Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'sex'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

1.093 Ergebnisse gefunden

  1. Passend zur Grillsaison hier meine all-time-favourites: - is noch n bisschen blutig aber sollte gehen. - glaube die is noch nicht so weit. Die muss nochmal drauf. - wow, guck mal wie da der Saft raus läuft - hoffentlich is das Stück nicht zu trocken - Du hast da was am Mund - gleich beschweren sich die Nachbarn wieder - Mist, jetz isses mir reingefallen - das könnten wir eigentlich öfter machen - Ich habs letzte Woche mit Gemüse probiert, war aber nicht so geil - die kleinen Würstchen sind schneller im Arsch wenn man nicht aufpasst - mit Kohle geht´s leichter - schön dass ihr alle gekommen seid. - wollen wir uns das kleine Stück da noch teilen? - wenn jetzt alle fertig sind mach ich das Teil sauber. - Wer kann mal eben übernehmen? - nimm die Finger dafür. - kannst du mir die Wurst von hinten geben? - ich blas das noch mal an bevor es losgeht. - Pilze sind nicht so meins. - wessen Würstchen zuerst? - Ich hab einen mit Strom aber mit dem echten macht´s mehr Spass. Freu mich auf eure kreativen Vorschläge <3
  2. Hallo zusammen, ich (w 24 J.) habe das Problem, dass mein Freund (27 J.) wenig Lust auf Sex und sonstige Zärtlichkeiten wie Küssen hat. Wir sind nun seit 5 Jahren zusammen und leben seit 2 Jahren zusammen. Angefangen hat dies vor circa einem dreiviertel Jahr. Früher war dies ganz anders. Von ihm kam sehr oft die Initiative, er war ständig scharf auf mich und das auch mehrmals am Tag. Aber seit dem letzten halben Jahr ist dies komplett anders. Ich bin da das komplette Gegenteil. Ich habe ein ganz starkes Bedürfnis danach, würde am liebsten jeden zweiten Tag mit ihm schlafen. Habe auch sehr oft von selbst die Initiative ergriffen, da von ihm ja nichts kam, aber nun bin ich es mir leid und mir fehlt auch entgültig die Lust auf ihn. Ich bin einfach nur unendlich traurig, wie der Zustand derzeit ist. Nun noch ein paar Infos zu mir: Ich lege sehr viel Wert auf mein äußeres, bin immer gepflegt, schick angezogen, bekomme auch Komplimente von anderen Männer. Werde auch des Öfteren angesprochen. Ich habe einen Sport, dem ich leidenschaftlich nachgehe und Freundinnen, die ich sehr schätze. Beruflich läuft es bei mir auch sehr gut. Bei meinem Freund sieht die Situation genauso aus. Ich habe ihn natürlich schon oft darauf angesprochen und ihm gesagt, dass mir das fehlt. Er meint nur dazu, dass es nicht so wäre und er durchaus mit mir schläft. Wenns hoch kommt ist das aber einmal im Monat. Das reicht mir aber nicht und macht mich sehr unglücklich. Seit ca. 4 Monaten habe ich das Thema überhaupt nicht mehr angesprochen, um zu sehen ob was kommt. Aber nix, nada.. Es kam nichts von ihm. Langsam stelle ich die Beziehung in Frage. Sind meine Ansprüche zu hoch? Wie seht ihr das? Für jede kleine Hilfe bin ich dankbar!
  3. Hallo ihr Lieben! Hab ein kleines Problem und möchte gerne eure Meinung dazu wissen. Hab vor ca. nem Monat ne HB 7 auf der Street kennengelernt, 1. Date super verlaufen, aber ohne KC oder FC. 2. Date dann gelayt, war mein erstes Mal (hatte zuvor noch keinen Sex). Ich gebe also zu, dass ich somit null Erfahrung im Bett habe. 3. Date (gestern) dann auch ein Lay. Sie meinte, sie hatte letzten Sommer einige Male Sex mit jemanden aus der Uni, hatte bisher aber auch noch keinen Freund. Ihr erster Kuss war auch noch nicht all zu lange her. Das Problem, was ich nun habe, dass sie total steif im Bett ist. Ich küsse sie, sie macht nur halbherzig mit (sie kann leider auch nicht wirklich küssen) ziehen uns dann aus, bisschen Vorspiel mit Fingern, Lecken usw. aber von ihr kommt keine Reaktion, weder körperlich noch verbal. Habe sie auch zwischendurch gefragt, ob alles ok ist und ob es ihr so gefällt, sie dann nur "ja passt" und fertig. Beim Penetrieren dann das Gleiche, ich bin echt verwirrt und vor allem verunsichert. Mach ich etwas falsch, oder liegt es an ihrer Unerfahrenheit? Es macht halt einfach null Spaß mit ihr Sex zu haben. Wir verstehen uns so eigentlich total gut, nur auf sexueller Hinsicht anscheinend nicht. Komfort und Vertrauen ist genügend vorhanden, sprechen auch viel miteinander und verstehen uns gut. Hatte jemand von euch so etwas schon?
  4. Hallo zusammen, mir ist aufgefallen, dass ich relativ lang durchhalte, wenn eine Frau mich oral oder mit der Hand befriedigt. Beim Sex hingegen spüre ich deutlich schneller, dass ich gleich komme. Ich mache dann halt kurz Pause, verwöhne die Frau anders und mache dann weiter. Das geht auch ganz gut... Trotzdem natürlich die Frage: Kennt ihr das auch? Woher kann das kommen? Habt ihr Tipps, damits beim Sex nicht zu schnell geht? Hab mir überlegt, obs vielleicht damit zusammen hängt, dass ich beim blasen entweder liege, sitze oder stehe und mich beim Sex natürlich viel bewege? Danke euch!
  5. Hallo, Da ich neu hier im Forum bin und noch nicht so viel vom PU kenne, stelle ich folgende Frage : Bis jetzt hab ich nur Mädchen im Alter zwischen 18 bis 22 Jahren im Bett gehabt. Meine letzte Freundin war 19 (Ich 23) und konnte mich richtig gut mit ihr was den Sex anbelangt „austoben“. Ich bin dabei wirklich auf meine Kosten gekommen und war bis jetzt auch nie wirklich schwer diese jungen Mädels zu ficken. Aber ich möchte auch mal eine so ab 25 ins Bett bekommen. Ist das schwieriger, muss ich mich da anders anstellen? Wird der Sex anders sein? Hab mich darüber auch mit Freunden unterhalten die genau das gleiche sagten, dass man mit 18/19 jährigen im Bett machen kann was einem gefällt. Ist das bei älteren Mädchen auch noch so? Vielen Dank im Voraus 😃
  6. Hallo Leute, ich habe folgendes Problem. Bin 35 Jahre alt und hatte vor ein paar Tagen das erste mal Sex. Sie ist auf mir geritten und ich bin in ihr gekommen. Aber ich habe jedesmal Probleme mit meinem Penis. Wenn sie hand anlegt oder ich Sie finger ist der Penis steif, sobald ich ihn reinstecken will wird er wieder schlaff. Gestern wollte ich Sie mal richtig ficken und es ging nicht, weil er wieder schlapp wurde. Ich habe Sie dann mit der Hand zum Höhepunkt gebracht. Habt ihr vielleicht ein paar Tipps ? Ich gehe mal davon aus, dass es ein Kopf Problem ist. Wenn ich einen Porno anscheue und selber Hand anlege komme ich immer sehr schnell. Bitte um hiolfreiche Tipps Schonmal danke
  7. Diskussionsrunde – TED Talks & Co. INHALTSVERZEICHNIS Runde Nr.1: Esther Perel - The Secret to desire in LTRs Runde Nr.2: Raphael Enthoven - Die positive Seite des Misserfolgs Runde Nr.3: Louise Evans – Own Your Behaviours, Master Your Communication Runde Nr.4: Jordan B. Peterson – Hookup Culture & Consent Runde Nr.5: John Gottman – Buildung Trust & Positive Energy in Your Relationships Runde Nr.6: Mathias Jung – Eros und Thanatos/ Lebenslust und Endlichkeit Runde Nr.7: Alexandra Redcay - Select the right Relationship Runde Nr.8: Eva Illouz - Why does love end? Hallo Zusammen! Wie bereits angekündigt, findet ihr hier unseren neuen Thread rund um unterschiedliche Vorträge zu Liebe, Lust und Leidenschaft. Damit dieser Thread uns lange besteht und einen Mehrwert für alle hat, gibt es einige Spielregeln, die es zu beachten gilt. Folgendes sind die Spielregeln: 1. Eure Beteiligung am Austausch ist gefragt! Jeder einzelne User ist willkommen seine Meinung zu posten, Beispiele aus dem eigenen Leben beizusteuern oder auch kritisch zu hinterfragen. Dieser Thread steht und fällt mit eurer Beteiligung, sei es in der Diskussion oder in den Vorschlägen für Videos 😊. Ich habe aktuell eine Playlist von über 100 Vorträgen, d.h. im schlimmsten Fall ist für Neues gesorgt – langfristig ist jedoch meine Vorstellung, dass jedes Mitglied etwas beisteuert. Wie genau das funktioniert, könnt ihr im nächsten Punkt nachlesen. 2. Moderierter Diskussionsthread: Es handelt sich hier um einen interaktiven, aber moderierten Diskussionsthread. Das bedeutet konkret, dass jeder mitdiskutieren kann, die Inhalte jedoch von mir ausgewählt und in regelmäßigen Abständen gepostet werden. Du hast einen interessanten Vortrag, den Du gerne teilen/ zur Diskussion stellen würdest? Dann schick bitte eine Nachricht (PM; Betreff: "Diskussionsrunde") an mich unter Beachtung folgender Punkte: Link zum Video (TED Talks, Youtube, oder sonstige frei zugängliche Platform) Kurze Stichwortartige Wiedergabe wesentlicher Inhalte Die Auflistung zeigt einerseits auf welchen Aspekten Dein Schwerpunkt liegt und ist andererseits als Hilfe für unsere TL;DR-Fraktion, auch bekannt als der „Ominöser Geschäftsmann“ oder „Zeit ist Geld!“ - Menschentyp. Bei Videos mit einer Dauer über 30min, bitte einzelne Punkte mit Time Stamps versehen. Optional: Deine Fragen an andere Mitglieder; Kritische Auseinandersetzung; Kommentar zum Video; oder auch Einblicke in Deine persönlichen Erfahrungen/ Beispiele aus deinem Leben Die Videos werden erstmal in einem Intervall von ca. 2-3 Wochen (bzw. langfristig je nach Beteiligung öfter/ seltener) von mir veröffentlicht, vorgeschlagene Inhalte und Auseinandersetzungen selbstverständlich namentlich kenntlich gemacht. Das Intervall kann in Abhängigkeit von der Anzahl der eingereichten Videos, als auch der Intensität der Diskussion im Thread variieren. Ohne vorherige Absprache von Usern gepostete Videos werden, zur Einhaltung der Übersichtlichkeit, gelöscht. Hintergrund ist folgender: Es soll ein Raum für einen möglichen Austausch entstehen. Die Diskussion eines Themas geht immer mit einer gründlichen Auseinandersetzung des behandelten Inhalts einher, die wiederrum einen Mehrwert für jeden Einzelnen als auch der Community bietet. Im Optimalfall soll es sich um einzelne "Runden" handeln, jedes Video eröffnet eine neue Diskussionsrunde; um eine Übersichtlichkeit zu gewährleisten als auch das mehrmalige Posten gleicher Inhalte zu vermeiden, werden die Videos von mir eingestellt. 3. Vorträge zu allen PU-Relevanten Themen sind erlaubt, d.h. alles was sich um die Themen Persönliche Weiterentwicklung Beziehungen Sex Game dreht, kann für die nächste Runde vorgeschlagen werden ☺️. Je nachdem wie sich der Thread hier entwickelt, halte ich mir eine Anpassung der Regeln vor. Kleine freundliche Erinnerung: Manche von Euch haben es vielleicht schon immer gewusst, für andere wird es spätestens hier endgültig durchscheinen: Ich bin eine kleines, russisches, perfektionistisches Diktatorkätzchen. Off-Topic-Bullshit wird nicht geduldet. Danke ❤️.
  8. Hallo Jungs! Ich war länger weg da ich mich mit Pickup nicht mehr so interessiere, was mich mehr Interessiert ist richtig guter Sex. Ich meine RICHTIG guten Sex. Dabei konnte ich 2 Faktoren ausmachen, ich habe mich sehr intensiv damit befasst. 1.) Training Sollte klar sein? Da ich nur gelegentlich Sex habe, greife ich auf eine Sextoy für den Mann zurück. Hier verwende ich die Sinsplash als Masturbator. Es wurde hier schon im Sextoy Thread angesprochen. Vielleicht nehme ich mir die Zeit und gehe genauer auf die Vorteile ein. Ich habe hier viele durch, für mich die einzig brauchbare "Lustmuschi". Warum? Ich konnte nur damit eine positive Wirkung auf das Sexleben feststellen. hier habe ich 2 Versionen, eine etwas engere und die normale. Funktionieren tun beide gleich gut. Es gibt auch von der Fleshlight eine Version zum Training, aber leider hatte ich hier einen negativen Effekt (wie bei viele anderen. 2) Testosteron ich habe testhalber ein Gel mit 50mg pro Tag verwendet. Sowohl eines vom Arzt, wobei ich keinen Mangel habe, als auch von einer anderen Quelle, da gehe ich hier nicht darauf ein. Bereits Tongkat Ali hat mir sehr geholfen, eine Kombination aus Tongkat Ali und dem Geld ist ziemlich stark. Hat man schon eine hohe Libido braucht man es nicht mehr. Ich habe gerade wenig Zeit darauf genauer einzigehen. Was ich sonst noch empfehlen kann ist Dopamin, L Dopa. Dafür benötigt ihr aber einen "willigen" Arzt der das verschreibt. Zu viel Libido? Hier hilft 5 HTP etwas. Sry für den schlechten Thread, wollte eigentlich erstmal fragen ob Interesse besteht, dass ich es näher ausführe. Mein Game hat sich mit mehr Testosteron, oberer Bereich, auch erheblich verbessert. Vielleicht nehme ich mir die Woche einmal Zeit und beschreibe das näher. Ich weiß halt nicht inwiefern es hier erwünscht ist über Testosteron und Sex zu schreiben. Es gibt wenig Ärzte die Testosteron ohne Mangel verschreiben, ich hatte da Glück... sonst gibt es noch DHT, noch schwerer über Ärzte zu bekommen. Welche Erfahrungen habt ihr?` LG
  9. Fpier

    HB erstmal gut einficken

    Einige Leute hier im Forum haben immer wieder erwähnt man müsse ein neues HB was noch unerfahren oder jung ist erstmal „gut einficken“. Was ist genau damit gemeint und wie habt ihr das bis jetzt gemacht? Ich habe im Moment nämlich ein sehr unerfahrenes HB.
  10. mopar

    M O P A R

    Deine Verführung - mein Feedback. Deine Frage - meine Antwort. Zwingend: Dein Alter Alter der Frau Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben Etappe der Verführung Beschreibung des Problems Frage M O P A R
  11. Neelsvs11

    Beim sex filmen

    Hallo, Meine Exfreundin und ich haben uns paar mal beim sex gefilmt. Ich find das wirklich toll und möchte das auch weiter hin tun mit neuen Mädels. Hat jemand Erfahrung damit? Wie fragt man am besten ob man kurz ein Video machen darf? Oder einfach während dem ficken, Handy raus und los und schauen was das Mädel sagt?
  12. Hallo Leute, Ich bin seit gut 3 Monaten in einer festen Beziehung. Ich bin 25 und sie 22 und wir leben im Moment zusammen in meiner Wohnung. Wir kennen uns aber schon ein paar Jahre. Das Problem : Ich möchte täglich Sex, sie nicht. Am Anfang dachte ich das würde sich bessern. Aber hat es nicht. Sie findet 1-2 mal die Woche wären ausreichend. Auch Blasen tut sie fast nie, was mit wiederum sehr wichtig ist. Wenn ich eine Freundin hab will ich die auch ficken können. Das hab ich dann auch so gesagt und seit gestern reden wir nicht mehr miteinander. Hab ich was falsch gemacht? Seht ihr das ganze auch so wie ich? Oder will ich einfach zu oft Sex?
  13. 1. Dein Alter: 26 2. Ihr/Sein Alter: 24 3. Art der Beziehung: Monogam 4. Dauer der Beziehung: 6 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 2 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: Für sie wohl sehr gut, für mich befriedigend bis schlecht, weswegen Häufigkeit zurzeit abnimmt (vor ein paar Monaten noch 5-7mal die Woche, aktuell 2-3mal die Woche) 7. Gemeinsame Wohnung? Ja 8. Probleme, um die es sich handelt: Kurz gesagt leide ich derzeit darunter, dass ich häufig keine Lust mehr habe, mit meiner Freundin zu schlafen und auch unter den Konsequenzen, die daraus entstehen (z.B. kommt es mir so vor, als würde es ihr in gewissen Momenten nicht so gut gehen, weil sie sich nicht begehrt fühlt). Ich merke auch, dass das ein schleichender Prozess ist: Die ersten Wochen und Monate unserer Beziehung war ich total scharf auf sie (Honeymoon-Phase) und hatte keine Augen für andere Mädels. Die Jahre danach war ich immer noch total scharf auf meine Freundin, hatte aber auch (teilweise große) Lust auf andere Mädels. Wir haben uns in dieser Zeit nicht jeden Tag gesehen, aber sind trotzdem auf 8-10mal Sex die Woche gekommen, weil wir uns bei jedem Treffen die Seele aus dem Leib gevögelt haben. Dann sind wir vor 2 Jahren zusammengezogen, was wir beide sehr schön fanden und auch weiterhin genießen - uns war auch bewusst, dass eine gemeinsame Wohnung ein Attractionkiller sein kann, dachten aber, dass wir das schon in den Griff bekommen würden. In den letzten Jahren ist meine Lust auf meine Freundin aber weiterhin zurückgegangen, während ich im Gegenzug eine riesige Lust auf andere Frauen entwickelt habe (also ist es zumindest keine generelle Abnahme meines Sexdrives). Häufig hatte ich auch eher Lust auf Pornos und Masturbation als auf Sex mit ihr, zu dem Zeitpunkt hatten wir aber trotzdem noch fast jeden Tag Sex, also ca. 5-7 mal die Woche Sex und zusätzlich habe ich 3-5mal pro Woche masturbiert. Vor ein paar Monaten habe ich dann des öfteren festgestellt, dass ich beim Sex mit meiner Freundin kaum noch psychisch erregt bin. Beispielsweise sind beim Sex meine Gedanken zu anderen, nicht-sexuellen Sachen gewandert ("Was wollte ich morgen nach der Arbeit noch so erledigen?") oder auch wenn meine Freundin in der aktiven Rolle war (Reiten oder BJ/HJ) war ich überhaupt nicht erregt - ich hatte zwar einen Ständer, aber es fühlte sich an, als würde "nichts vorwärts gehen", sie hätte das stundenlang machen können, ohne dass ich in die Nähe eines Orgasmus komme. Besser ging es, wenn ich die Kontrolle hatte und es genau so machen konnte, wie es mir gefällt, allerdings musste ich mich da auch häufig stark konzentrieren und für den Orgasmus "arbeiten", am besten ging es dann noch, wenn ich mir andere Frauen vorstellte. Außerdem kam es auch schon des öfteren vor, dass mich meine Freundin zum Sex "überredet" hat und ich dann während des Sexs schon halb geschlafen habe. Meine Freundin hat aber fast immer heftige Orgasmen und auch nach der ersten Runde immer Lust auf mehr, solange wir nicht einschlafen. Ihre Lust verschwindet nur dann, wenn sie merkt, dass ich gerade nicht wirklich Lust auf Sex habe und nicht bei der Sache bin. Mir tut es dann immer sehr leid, sie zu enttäuschen (im Sinn von "scheiße, sie ist sicherlich traurig, weil sie denkt, ich begehre sie nicht"). Ich dachte mir dann, dass die Pornos und die Masturbation bzw. auch einfach die häufigen Ejakulationen (durchschnittlich 1-2mal täglich) Einfluss auf meine Lust auf meine Freundin haben könnten und habe deshalb mal den Pornokonsum und auch Masturbation im allgemeinen stark reduziert (aktuell einmal alle 1-2 Wochen, was für mich Ewigkeiten sind). Somit laufe ich nach spätestens 2 Tagen ohne Ejakulation mit blauen Eiern rum und gaffe jeder Durchschnittsfrau sabbernd hinterher (von heißen Mädels will ich gar nicht anfangen), aber sobald ich mit meiner Freundin im Bett liege ist der Sextrieb wieder auf null, als hätte sie eine Anti-Geilheit-Aura um sich herum, und ich schlafe lieber ein statt mit ihr. Dieser Umstand hat mich dann selbst so schockiert, dass ich beschlossen hab, diesen Thread aufzumachen. Wie oben erwähnt haben wir aktuell schon noch 2-3mal die Woche richtigen Sex, bei dem ich dann meistens auch komme, allerdings ist erstens diese Häufigkeit uns beiden eigentlich viel zu wenig und zweitens ist der Sex für mich dann auch nicht total geil im Gegensatz zu früher, selbst wenn ich kommen kann. Noch ein paar wahrscheinlich relevante Zusatzinfos: Objektiv oder nüchtern betrachtet gesehen ist meine Freundin äußerlich ziemlich attraktiv und auch mein Typ und ich konnte (und könnte auch weiterhin) im Bett alles ausprobieren und machen, was ich möchte (sie natürlich genauso). Somit gibt es auf Anhieb erst einmal keinen Grund für meine Unlust, allerdings führen diese Umstände dann natürlich auch dazu, dass wir beide nichts mehr neues/aufregendes erleben, da wir ja im Lauf der Jahre schon alles ausprobiert haben, was wir wollten. Auch wenn wir zusammenwohnen, hängen wir nicht immer aufeinander, sondern gehen beide auch vielen Tätigkeiten ohne den Partner nach (beide Vollzeitarbeit und danach Hobbys, Sport, Freunde, Abendschule). Wir sehen uns also theoretisch jeden Tag, aber auch häufig nur beim Aufstehen und zu Bett gehen. Wir haben trotzdem ca. 1-2mal die Woche Quality Time zusammen (unternehmen etwas zusammen) und machen zusätzlich einen "entspannten" Tag (meistens Sonntag), bei dem es auch meistens zu Sex kommt, allerdings leider eben auch nicht in sehr guter Qualität (aus meiner Sicht). Da wir beide relativ offen, tolerant, selbstbewusst und wenig eifersüchtig sind, haben wir auch vor einigen Monaten mal ausprobiert, mit anderen Personen sexuell aktiv zu werden (haben jeweils mit einem anderen Partner geschlafen). Kurz gesagt war für mich mein Erlebnis unbeschreiblich geil, gefühlt der beste Sex seit Jahren, weil es eben mal wieder etwas komplett neues war und mir auch die Frau total gefallen hat (sie war lustigerweise vom Typ her meiner Freundin sehr ähnlich). Das Erlebnis meiner Freundin mit dem anderen Kerl war laut ihr auch gut, aber nicht so schön wie mit mir (kann natürlich geflunkert sein, aber für sie ist Sex mit anderen auch noch nie ein wichtiges Thema gewesen, weder davor noch danach). Allerdings haben wir auch gemerkt, dass es für uns beide kein schönes Gefühl ist, wenn der eigene feste Partner mit jemand anderem schläft und somit haben wir das wieder gelassen. Abgesehen von dem hier beschriebenen Problem bin ich aber immer noch glücklich mit ihr und liebe sie auch noch. Wir sind auf einer Wellenlänge, wir lachen viel und ich mag sie total gerne. Auch von den Emotionen würde ich sagen, dass da auch noch einiges vorhanden ist (z.B. vermisse ich sie, wenn wir uns mal länger nicht sehen), allerdings sind sie natürlich lang nicht mehr so stark wie am Anfang der Beziehung (erwarte ich auch nicht). Somit bin ich eigentlich nicht unglücklich, nur leider fühlt es sich für mich im Moment eher so an, als wäre sie meine beste (platonische) Freundin anstatt meine Partnerin. Aktuell habe ich das ganze Thema noch nicht konkret mit meiner Freundin angesprochen, da ich ja selbst nicht sagen könnte, wie man die Situation verbessern könnte und das deshalb für mich nach unkonstruktivem "Genörgel" klingen würde. Ich würde mich deshalb total über eure Hilfe dazu freuen (am besten natürlich, wenn ihr selbst schon ähnliche Situationen in einer langjährigen Beziehung meistern konntet) und bin auch gerne bereit, an mir selbst zu arbeiten bzw. mit meiner Freundin darüber zu sprechen, sobald ich einen konkreteren Plan habe. Danke!
  14. Hey ihr Lieben, wie reagiert man am besten auf Aussagen wie: "Ich werde (heute) nicht mit dir schlafen"? Habe die Situation erst neulich wieder erlebt, als HB schon bei mir im Bett lag nach KC und bereits gesagt hatte, dass sie bei mir übernachten will. Wie sind die Chancen, trotzdem zu eskalieren? Hab Sorge, dass sie sich nicht ernst genommen fühlt und komplett blockiert..
  15. Neelsvs11

    Das Leben geniessen

    Hallo, Ich bin neu hier im Forum und ich werde hier meine ersten Erlebnisse mit PU mit euch teilen. Ich komme gerade aus einer festen Beziehung die nicht ganz ein Jahr gedauert hat und habe einfach jetzt Lust neue Mädels zu ficken. Ich hatte nie wirklich Probleme damit Frauen anzusprechen, ich hab mir aber auch nie weiter Gedanken darüber gemacht. Das hat sich jetzt geändert. Gestern Abend hatte ich dann meinen "ersten" lay seitdem ich mich mit PU beschäftige und hier im Forum Beitrage verfasse. Unter einer Woche also. Wie's zum Lay gekommen ist : Ich war gestern Abend mit Freunden unterwegs in Monaco und sind dann im Twiga gelandet, wo wir öfters hingehen. Dort findet man immer total geile Mädels. Wir haben dann eine Gruppe von 3 girls angesprochen und etwas zusammen getrunken und ich bin dann mit dem blonden girl (HB9, 20 jahre) tanzen gegangen während meine Kumpels noch am Tisch sassen mit den beiden anderen. Ich hatte seit einer Woche nicht mehr gefickt, war also total geil und brauchte es mal wieder. Sie hatte ein schwarzes sehr enges Kleid an, und hat mich dauernd mit ihrem geilen Arsch angetanzt und heiss gemacht. Ich hab sie dann auch mit beiden Händen an den Arsch gefasst ohne weiter nachzudenken. 2-3 mal ging das gut dann hat sie aber meine Hände weggedrückt. Dann sind wir zurück an den Tisch gegangen und haben noch was getrunken und nacheiniger Zeit ich hab sie dann einfach geküsst und zwischen ihre Beine gefasst. Ich hatte schon so nen Ständer haha. Wir haben rumgeknutscht und nach einiger Zeit wollten ihre Freundinnen dann gehen und sie mitnehmen. Ich hab das aber nicht zu gelassen und gemeint sie solle noch etwas bleiben und ich würd sie später in ihr Hotel bringen. Sie wohnte mit ihren beiden Freundinnen im Hotel. Am Samstag reisen sie weiter. Also hatte ich auch nicht viel Zeit. Sie hat eingewilligt und wir haben noch getanzt und rumgemacht. Gegen 2 Uhr meinte sie ich soll sie ins Hotel bringen und ich hab ihr vorgeschlagen sie soll noch kurz zu mir kommen. Sie hat auch dann gemeint OK aber danach bringst du mich ins Hotel zurück. Sie hatte auch so geile Titten. Hab mir schon vorgestellt wie ich die auf nem Tisch knallen würde... zu Hause angekommen wollte sie ins bad und noch was trinken. Als sie zurück gekommen ist hab ich sie gegen die Wand gedrückt, geküsst und dann umgedreht mit dem Gesicht zur Glaswand und das Kleid hochgeschoben und ihren geilen Arsch befummelt. Sie hatte einen schwarzen String an. Sie drehte sich dann um und kusste mich wieder, ich hab sie dann runter auf die Knie gedrückt. Meine Hose runter, Schwanz raus und in ihren Mund gedrückt. Sie hat ohne weiteres dann gelutscht und auch meine Eier geleckt (was ich total liebe !!) Ich hab dann versucht sie in den Mund zu ficken was sie aber nicht wollte. Sie hat sich dann ganz ausgezogen und wir sind in mein Zimmer, Kondom drüber und hab sie dann geil von hinten auf meinem Bett gefickt. Sie meinte das sei ihre Lieblingsstellung haha ich dachte mir ich würd dich jeden tag so ficken 😉 Leider kam ich dann aber auch sehr schnell. Wollte eigentlich in ihr Gesicht oder auf ihre Titten spritzen, dazu ist es aber nicht mehr gekommen. Wir haben danach noch weiter geredet und Nummern ausgetauscht und sie meinte vielleicht sehen wir uns morgen ja. Ich hab sie dann ins Hotel zurück gebracht und ab nach Hause ins Bett und schlafen. Das ist mein aller erster Lay report, also bitte nicht zu streng mit mir sein lol. Freu mich auf ein Feedback, positiv oder negativ.
  16. Ihr Lieben, hier fehlt noch ein Thread mit Tipps zu Sex-Spielzeugen. Was gehört in jede Spielzeugkiste? Was ist euer All-Time Favorite und warum? Was habt ihr gerade neu gekauft und begeistert euch? Ich dachte mir wir sammeln das mal, damit jeder sich inspirieren lassen kann. Vielleicht schreibt ihr auch dazu, wie und wann ihr das Spielzeug verwendet und was damit vielleicht auch nicht funktioniert? Haut rein in die Tasten!
  17. Mein Alter: 32 Ihr Alter: 27 Anzahl der Dates: etliche. Etappe der Verführung: sex Guten morgen zusammen, Ich date jetzt seit ca 2 Monaten eine Frau und haben bisher eine schöne Zeit zusammen. Sex haben wir seit dem dritten date fast täglich. Ich habe allerdings ein Problem meine hb macht sich neuerdings im bett stocksteif bevor einer von uns beiden kommt und fängt plötzlich an von Gott und Die Welt zu erzählen und ist garnicht mehr bei der Sache. Mir kommt es dann so vor als ob sie im bett die Kontrolle übernehmen möchte. Wenn ich oben bin macht sie sich steif, wenn wir dann die Positionen wechseln und sie oben ist fängt sie normal an zu reiten und wird dann immer langsamer bis sie gefühlt kurz vorm Einschlafen ist. Anschließend fängt sie an über irgendetwas zu reden... Dieses Verhalten kam jetzt schon ein paarmal vor. Am Anfang hat mich das komplett aus der Bahn geworfen. Weil das alles andere als mich anturnt. Dann habe ich versucht es zu ignorieren und habe sie trotzdem rangenommen. Das macht mir allerdings keinen spass einen feuchten Sack zu bumsen. Ich muss sagen dass sie vor dem sex richtig heiss ist, sie fast ausläuft und es kaum erwarten kann. Und währenddessen habe ich halt neuerdings das Gefühl als ob sie dann das Interesse verliert bzw sich daraus einen spass macht macht, sie wie ein Brett zu verhalten. Sie schaut mich an wenn ich kurz vorm kommen bin fängt an zu grinsen und macht sich steif. Ich kann ihr spielerisch auf den Hintern hauen und Dinge sagen wie" du kleine verzogene Göre.." ala c&f. Bringt nix. Ich kann einen Mini freeze machen, bringt auch nix. Ich kann versuchen es zu ignorieren. Bringt alles nichts. So nun meine Frage. Wie kann ich mich souverän verhalten, dass sie dieses Verhalten unterlässt? Hattet ihr ähnliches schon mal? Das ist für mich alles andere als sexuell erregend.
  18. Dein Alter 29 2. Ihr Alter 29 3. Art der Beziehung monogam 4. Dauer der Beziehung 5 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 4 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex 1x die Woche 7. Gemeinsame Wohnung? Ja Hallo zusammen, Seit knapp fünf Jahren befinde ich mich in einer Beziehung und soweit läuft es meinem Empfinden nach auch recht gut. Wären da nicht diese kleinen Probleme welche mich mittlerweile in den Wahnsinn treiben. Meine Freundin (29) und ich (29) haben einen gemeinsamen Sohn, welcher mittlerweile 2 Jahre ist. Ich weiß auch garnicht genau wie ich das Problem beschreiben soll, aber ich habe immer mehr das Gefühl, dass sie sich von mir entfernt. Mir fehlt dieses Gefühl von ihr geliebt zu werden, vielleicht auch das Gefühl von Sicherheit? Auf jeden Fall ist es mittlerweile so, dass ihr Invest quasi gegen Null geht. Es finden so gut wie keinerlei gemeinsame Aktivitäten statt, das letzte Mal zusammen weg waren wir im August!!! Sex geht nur von mir aus, wenn ich sie gut verführe und wirklich aufs ganze gehe, aber von ihr kommt einfach nichts. Würde ich nichts tun, würde ich Jahre auf Sex verzichten müssen. Eine ganze Zeit habe ich das toleriert, aber mittlerweile kommen immer mehr Zweifel in mir hoch ob es das Leben ist, welches ich wirklich führen möchte. Ich war an dem Punkt an dem ich das ganze bei ihr ansprechen musste, sie fragen musste weshalb sie jedes zweite Wochenende weggehen kann aber keine Zeit findet mal mit mir wegzugehen, ich habe ihr gesagt das ich es mittlerweile echt beschissen finde und wir nur noch eine Beziehung in den eigenen vier Wänden führen und ich das Gefühl habe sie möchte mich aus ihrem Leben raushalten, warum auch immer. Ihre Reaktion darauf war, so wie ich es mir gedacht habe, fast gleichgültig. Sie hat es nur auf das Kind geschoben und das sie ihre Eltern nicht fragen möchte ob sie mal einen Tag aufpassen können. Ich muss dazu sagen, im letzten Jahr hat sie mich kurzzeitig für einen anderen verlassen, ich habe ihr aber noch eine Chance gegeben. Ich habe immer das Gefühl als wäre es ihr gleichgültig was ich empfinde, ich mein klar sie kann weggehen wann und wohin sie möchte und ich würde nie was sagen, aber ich sitze jetzt wieder zuhause, passe auf das Kind auf und sie feiert ihren Geburtstag mit ihren Freundinnen, das kotzt mich schon an. Ich habe schon alles ausprobiert, versucht etwas auf Distanz zu gehen, nicht mehr so die körperliche Nähe zu suchen usw, aber es bringt alles nichts. Ich habe das Gefühl, sie spiegelt mein Verhalten einfach, wenn ich mich zurück ziehe, macht sie es noch mehr. Ich habe aber auch keine Lust mehr als einziger zu Investieren zumal sobald ich irgendwas sage, zum Beispiel sage das ich es schade finde das wir nichts mehr zusammen machen, von ihr kommt das ich sie einschränken möchte und so ein bullshit. Ich weiß nicht mehr wirklich weiter. Vielleicht hat jemand ein Tipp was ich machen kann damit sie wieder mehr investiert, denn mittlerweile habe ich einfach nur noch das Gefühl Mittel zum Zweck zu sein. Danke!
  19. salut, bei meinen Ex Beziehungen hat sich das einfach ergeben, dass ich ihnen ins Gesicht spritzen konnt. Mein aktuelles HB ist ziemlich schüchtern und eher zurückhaltend. Wie bring ich sie dazu, dass ich ihr ins Gesicht kommen kann? Spricht man sowas einfach an, oder mach ich das einfach? Ich bin grad ziemlich verkopft was die Frage anbelangt und will nich unbedingt dass das (schüchterne) HB aus allen Wolken fällt, wenn ich ihr auf einmal aufs Gesicht komm. Merci.
  20. Hi an alle! Ich hatte gestern Abend eine Art "Geistesblitz" und bin mit Kategorien aufgekommen, mit denen man Frauen klassifizieren kann und würde gerne mal Feedback dazu haben. Ich selber bin gerade in folgender Situation: Bin 24, war schon immer Erfolgreich bei Frauen und bin gerade in einer Beziehung. Diese geht nur etwas länger als ein halbes Jahr. Mit meiner Freundin läuft es gerade nicht optimal, aber sie ist gerade bei ihren Eltern in einer anderen Stadt, da hab ich mir mal Gedanken zu Frauen allgemein gemacht. Ich klassifiziere hier die Frauen nur, wie man merkt, welcher Kategorie eine Frau angehört, das kann ich noch nicht genau erklären, aber ich hätte vorab gerne mal Feedback zu den Klassen, bzw. mich würde interessieren was andere Männer und vielleicht auch Frauen davon halten. Fangen wir an: (DISCLAIMER: Je nachdem, wer ihr seid, wie ihr drauf seid, etc. Kann eine Frau X für Mann A in die eine Kategorie gehören, für Mann B in eine andere. Die Entscheidung, welcher Kategorie eine Frau angehört ist rein subjektiv) Ich unterscheide hier grundsätzlich mal in "Frauen zum Lieben" und "Frauen zum Bumsen". Wenn ihr etwas mit einer "Frau zum Lieben" habt, und jemand euch fragt, was ihr an ihr findet, kommen euch Dinge in den Kopf wie ihre Persönlichkeit, bzw. Anteile ihrer Persönlichkeit (ihr Humor, ihre Interessen, etc.). Körperlich kommen euch auch Dinge in den Kopf, wie "Sie hat schöne Augen/ein schönes lächeln", "Sie ist so süß". Und so weiter. Frauen zum Lieben sind demnach, ich sag mal "die Süßen" unter den Frauen. Nicht unbedingt Mauerblümchen, aber sie sind süß, erfahrungsgemäß etwas zurückhaltend, aber ihr kommt allgemein mit ihnen gut aus. Sexuell können sie auch anziehend sein. Aber ihnen fehlt eine gewisse sexuelle Anziehungskraft. Es gibt andere Frauen, die sind einfach "hotter". Das bringt uns zu den "Frauen zum Bumsen". Diese strahlen sexuelle Energie regelrecht aus. Sie sind attraktiv und wissen das auch. Sie wissen, wie sie ihren Körper richtig in Szene setzen. Ich spreche hierbei jetzt allgemein von den Frauen, die ihr unfassbar scharf findet, jederzeit mit ihnen in die Kiste hüpfen würdet, aber keine Beziehung eingehen würdet. Für eine Beziehung reicht ihre Persönlichkeit nicht aus. Ihr würdet nicht in einer Beziehung mit ihr sein wollen, weil z.B. gemeinsame Interessen fehlen, euch Anteile ihrer Persönlichkeit stören, usw. Nach eigener Erfahrung wieder, wollen diese Frauen auch gar keine Beziehung, sondern selber nur Sex. Oftmals erscheinen diese Frauen auch als sehr extrovertiert/extrovertiert, das ist allerdings nur meine Beobachtung. Nur 2 Kategorien wäre jetzt ja langweilig und würde unseren weiblichen Mitmenschen nicht gerecht werden. Es ist natürlich, wie alles andere, nicht nur schwarz und weiß, daher gibt es auch "Mischungen" beider Kategorien, bzw. weitere Kategorien. Da ich gerade selber Probleme mit meiner Beziehung habe, habe ich das so gelistet, wie geeignet diese "Frauen-Arten" für eine Beziehung sind. Die oberen 2 Kategorien sind auch dabei: 1.) Ungeeignet: Unattraktive Frauen Ganz simpel. Ihr findet diese Frauen null attraktiv. Sie können nett und witzig sein, aber wenn ihr sie anseht, wisst ihr, dass da niemals etwas laufen würde. Weder Beziehung noch nur sexuell. 2.) Sehr schlecht für eine Beziehung / können für euch emotional gefährlich werden: Mischung aus "zum Lieben" und "zum Bumsen" - negative Ausprägung Sie sind eigentlich "Frauen zum Bumsen", aber tun so, als wären sie "Frauen zum Lieben". Diese Frauen sind sehr gefährlich. Ich persönlich bin eigentlich kein Freund von Beziehungen, weil ich es meistens mit dieser Art Frau zu tun hatte. Und ich vermute meine Freundin gehört auch in diese Kategorie (daher ist mir das alles auch eingefallen, denke ich). Also, diese Frauen sind sehr attraktiv und wissen auch, dass sie gut aussehen. Wir Männer (nicht unbedingt ihr, aber die meisten), sagen es ihnen auch andauernd. Meine Freundin hat mir mal gezeigt, was sie für Nachrichten und Reaktionen bekommt, wenn sie mal auf Instagram ein Bild hoch lädt. Wie Männer sich da zum Affen machen, ist teilweise wirklich peinlich. Aber weiter im Text: Diese Frauen haben meistens einen "Knacks", also eine Störung der Persönlichkeit aufgrund von Ereignissen in der Vergangenheit. Das kann alles mögliche sein, von getrennten Eltern, schlechten Ex-Freunden bis hin zu Vergewaltigungen. Auffällig hier: Sie behält dieses "sehr Intime" nicht für sich, sondern wird euch das in den ersten Monaten eurer Beziehung mitteilen. Ihr kriegt natürlich Mitleid und denkt euch "Scheiße die Arme!". Ihr wollt aufgrund dessen, dass es ihr natürlich gut geht und damit beginnt der Teufelskreis. Ihr investiert (emotional) immer mehr in die Beziehung, während sie sich immer weiter zurückzieht. Ihrerseits kann das in Form von Vorwürfen auftreten, nach dem Motto "Ich mag es nicht wenn du X tust", oder "Y stört mich gerade sehr", etc. Es gibt bloß 2 Optionen für den Mann. 1. Einknicken, auf ihre "Wünsche" eingehen, ihr emotional "helfen" wollen / schauen, dass es ihr immer gut geht, etc. Oder 2. - Ihr Erkennt die Red-Flags und trennt euch. Falls ihr verliebt seid, erspart ihr euch damit einen Haufen Herzschmerz. Denn es wird immer schlimmer. Diese Frauen kann man allgemein auch als "Drama Queens" bezeichnen. 3.) Schlecht für eine Beziehung: Frauen zum Bumsen Schlecht für eine Beziehung, zumindest Beziehung im "klassischen Sinn" sind Frauen unserer 2. "allgemeinen" Kategorie. Wie erwähnt, reicht es hier nicht für eine Beziehung, allerdings auf Ebene der Persönlichkeit der Frau. Ihre Persönlichkeit "genügt", quasi nicht dafür. Trotzdem findet ihr sie attraktiv und wollt Sex mit ihr. Diese Frauen eignen sich perfekt für z.B. eine Freundschaft + 4.) Gut für eine Beziehung: Frauen zum Lieben Sie sind süß, ihre Persönlichkeit passt zur Euren, ihr könnt euch eine Beziehung mit ihr vorstellen. Wenn ihr mit ihr zusammen seid, laufen euch trotzdem noch Frauen über den Weg, die ihr sexuell anziehender findet. Wie ihr damit umgeht, ist natürlich eure Sache (das Gras ist auf der anderen Seite bekanntlich immer grüner) 5.) Sehr gut für eine Beziehung: Mischung aus zum Lieben und zum Bumsen - positive Ausprägung Fast der Jackpot, die Beziehung klappt gut, sie ist attraktiv (unter anderem, weil sie sich viel von "Frauen zum Bumsen" abschaut). Ihr versteht euch gut und findet sie sexuell anziehend. Man kann sich nicht beklagen. 🙂 6.) Perfekt für die Beziehung: "Harmonische" Mischung aus zum Lieben und zum Bumsen Der Jackpot. Sie ist hot, süß und die Persönlichkeit passt zu eurer. Was sie von Nr. 5 unterscheidet, ist dass sie nicht so tut, sondern wirklich diese "Persönlichkeitsanteile" in ihr vereint - unterbewusst quasi. Okay, das sind meine Kategorien für Frauen und wie gut diese für eine Beziehung mit euch geeignet sind. ich weiß, zur "negativen Ausprägung" gibts am Meisten. Dazu hab ich mir auch am meisten Gedanken gemacht. Was haltet ihr davon? Ist das Quatsch, oder könnt ihr euch damit identifizieren? Habt ihr schon Erfahrungen mit diesen Kategorien gemacht? Bin auf Antworten gespannt. Liebe Grüße
  21. 1. 26 Jahre 2. 25 Jahre 3. monogam 4. 4 Monate 5. 1 Monat 6. 1x/Woche 7. Nein Hallo zusammen, Ich habe ein großes Problem welches ich gerne ohne ein "Next" lösen möchte. Und zwar hatte ich vor meiner aktuellen Beziehung erst zwei andere bei denen das Sexleben nicht sehr ausgeprägt war. Vermutlich aus dem selben Problem. Habe also bisher nicht viel Erfahrung gehabt, was mich teilweise unsicher und sehr selbstkritisch macht. Ich mache mir da auch sehr viel Druck "zu performen". Hat auch gar nichts mit meinem Aussehen oder so zu tun, da ich im Umfeld als sehr attraktiv empfunden werde. Nun zum eigentlichen Problem. Und zwar habe ich mich in der letzten Zeit sehr sexneedy verhalten und am Anfang öfter skepsis gehabt ob das was ich mache gut ist. Das hat wiederum zu Gesprächen geführt in denen sich rauskristallisiert hat, dass ihr das extremen Druck macht.- Sie kommt auch nicht zum Orgasmus. Sie genießt den Sex aber nach ihren Angaben. Sie ist selber eher unerfahren und bisher ist wohl ohne Spielzeug noch nie gekommen. Wir sind beide aber eigentlich sehr offen und experimentierfreudig. Sie ist nur leider jemand, der von sich aus schwer die Initiative ergreifen kann und sich sehr schnell gestresst fühlt. Jetzt ist es so, dass wir seit knapp 3 Wochen keinen Sex mehr miteinander hatten. Richtig abgeblockt wurde ich bisher nicht, aber ich merke wenn sie keine Lust hast bzw. nicht wirklich darauf aus ist. Nun habe ich mich eher zurückgehalten und keine aktiven Versuche mehr gestartet. Wir waren am Wochenende im Wellnessbereich und haben uns da schon etwas geil aufeinander gemacht. Passiert ist am Abend dann aber nichts. Ich habe jetzt die Angst, dass ich durch meine unsichere, sexneedy Art den Druck so aufgebaut habe, dass sie keine wirkliche Lust hat. Ansprechen möchte ich es aber nicht, weil es wieder nur noch mehr Stress aufbaut. Ich glaube nicht, dass wir großartig unterschiedliche Sexdrives haben, aber ihre zurückhaltende Art in der Hinsicht und meine Unsicherheit/Geilheit haben da glaube einfach eine Art Teufelskreis begonnen, den ich schnell beenden will, da sonst alles wirklich extrem gut läuft. Soll ich weiter warten und nichts tuen? Was kann ich tun?
  22. Ich: 21 Sie: 23 Dates: 10 Etappe: FC Hallo, ich date seit rund 9 Wochen eine HB. Unsere Dates sind ganz unterschiedlich, vom Netflix Abend über Kino, Weihnachtsmarkt bis hin zum Kennenlernen unserer Freunde. Sex hatten wir seit dem 2 Date jedes Mal. Momentan spricht einiges dafür, dass es Richtung LTR gehen kann. Nun aber zu meiner Frage: Da wir beide über dir Feiertage in die Heimat fahren und uns somit 2 Wochen nicht sehen werden wollte ich einmal fragen wie ich am besten die Attraction in der Zeit aufrecht erhalten kann? Wie oft sollte der Kontakt herestellt werden? Ich hoffe ihr könnt mir paar Tipps geben! Danke im Vorraus! Vegeta
  23. 1. Dein Alter: 23 2. Ihr Alter: 19 3. Art der Beziehung monogam 4. Dauer der Beziehung 2 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 2 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: 1x alle 2 Wochen derzeit 7. Gemeinsame Wohnung?: Nein 8. Probleme, um die es sich handelt: Sie hat gefühlt keinen Bock 9. Fragen an die Community Hallo, ich fass mich kurz. Ich bin seit 2 Jahre mit meiner Freundinn zusammen und führe im Prinzip eine super Beziehung. Wir sehen uns 3-4 mal die Woche. Paar Fakten zu uns: Ich eigene Wohnung, sie noch bei den Eltern. Ich arbeite, sie geht noch 3 weitere Jahre in die Schule. Ich bin immer der der sagt heute hab ich keine Zeit, sie würde am liebsten jeden tag bei mir sein. Beide sportlich, sie tanzt täglich und ich geh ins Fitness oder Klettern. Wir sehen uns 3-4 mal die Woche Zum Problem: Gefühlt hat diese Frau seit geraumer Zeit 0 Bock zu bumsen. Das letzte mal das sie mich von sich aus überrascht hat weiß ich garnichtmehr. zu 90% muss ich sie heiß machen das was geht und dann sagt sie auch immer das sie gerade so geil ist und es geht zu sache. Wenn wir dann mal bumsen passt es auch obwohl es mir manchmal auch schon so vorgekommen ist als würde es sie nur für mich machen, sie fragt danach auch immer ob es für mich gepasst hat. Ist es eine Traumvorstellung das es Frauen gibt die nachhause kommen und einfach Sex haben wollen ohne lang darüber zu diskutieren. Verlang ich zu viel`? Ich bin echt verwirrt, am Anfang wars doch auch besser. Ich will mich nach 2 Jahren nicht damit abfinden das es halt mal nichtmehr so viel sex gibt dafür bin ich im falschen alter. Was mich aber noch mehr stört ist das sie immer so große Töne spuckt wie: "Heute will ich so hart gebumst werden", "Als nachspeiße gibts heute mich in Unterwäsche" und dann passiert immer garnichts und sie schläft ein, und mir fehlt mittlerweile die Lust sie heiß zu machen wenn sie immer so groß redet und kein interesse zeigt. Beispiel: Gestern komm ich nachhause nach dem Training, sie ist bei mir. Wir kochen und essen gemeinsam. Unterm essen sagt sie das ich sie heute als nachspeiße vernaschen kann weil sie ihre geile Unterwäsche mit hat. Ok, ich natürlich schon heiß und gehe nach dem Essen duschen. Dann komm ich aus dem Bad und sie schläft auf der Couch, sorry aber da komm ich mir mittlerweile schon echt verarscht vor. Ich leg mich zu ihr und sie sagt verschlafen "Ich zieh mich gleich um" (Damit meinte sie natürlich die Unterwäsche). Ich sagte nur Ok und blieb liegen. Nachdem sie noch weitere 30 Minuten weitergeschlafen hat ist mir die Lust auch vergangen und bin ins Bett. Die oberhärte war dann aber heute morgen wo sie meinte "Gestern hast mich einfach auf der Couch schlafen lassen ohne mich ins bett zu tragen". (Mach ich sonst meisten wenn sie eingeschlafen ist, aber gester war ich echt pissed). Ich hab mir heute morgen aber nichts anmerken lassen das es mich genervt hat gestern das sie eingeschlafen ist und wollte es auch nicht ansprechen das bringt meiner Meinung nach nichts wenn man darüber redet, macht ihr doch nur druck. Aber nachdem sie mich vollgejammert hat das ich sie nicht ins bett getragen habe war ich echt durch und ihr gesagt das ich keinen Bock mehr auf sie habe. Gibt mir mal bisschen Input und eure Meinungen. Bin ich zu oberflächlich? Aber mit so wenig sex find ich mich nicht ab da kann die Beziehung noch so gut sein. Ich bin auch bereit die Beziehung dafür zu beenden wenn wir da nicht kompatibel sind. Kommt jetzt aber nicht mit rede mal mit ihr darüber, das bringt bei frauen NIX, weiß aber im Pickupforum hoffentlich jeder. Bin nicht bei planetliebe. Seit auch hart zu mir wenn ihr fehler seht. Danke!
  24. Moin Leute, Also mein Problem ist es, dass ich von Natur aus eher der introvertierte Typ bin, was bedeutet, dass ich grade am Anfang einer Interaktion nicht soviel von mir selbst, wenn nur das Nötigste erzähle. Das sorgt dafür, dass ich grad am Anfang zu viele Fragen stelle und im Nachhinein erst in den Frame investiere, Push-Pull anwende etc., wenn ich das "nötige Wissen" über die Person habe, was meine Sets schon öfters mal ruiniert, grade da der erste Eindruck von Relevanz ist. Meine Frage an euch ist: Habt ihr Tipps oder Vorschläge, wie ich grade in den ersten Minuten den richtigen Frame setze, also Value zeige, aber auch zeige, dass es sich hier um eine Mann zu Frau Interaktion handelt und das auf humorvolle Art? Ich habe an sich kein Problem mich auf humorvoller Art mit Frauen zu unterhalten, jedoch fällt mir das Value zeigen, ohne mein Target beeindrucken zu wollen noch ein wenig schwer. Quasi so als Rohmaterial, so dass ich es in verschiedensten Situationen bei den verschiedensten HB's anwenden kann? Danke im Vorraus!
  25. Ich: 21 Sie: 23 Dates: 8 Etappe: Sex Hallo alle zusammen, ich habe vor ziemlich genau 2 Monaten eine HB im Club kennengelernt, sie hatte mich damals an der Garderobe angequatscht und wir verbrachten den Abend mehr oder weniger zsm. KC folgte an dem Abend. Paar Tage später ein Date in einen Cafe. 2te Date kochen bei Ihr mit anschließendem FC. Seit dem treffen wir uns wöchentlich 1 bis 2 mal, ganz verschiedene Aktivitäten von Weihnachtsmarkt, über Kino bis hin zum entspannten Netflix Abend. Sex gab es seit dem zweitem Date bei jedem Mal. Da sie in einer anderen Stadt wohnt (10km) aber in meiner arbeitet sind wir schon öfter zsm Zug gefahren wenn ich bei Ihr übernachtet habe. Auch hier Händchen halten, küssen in der Öffentlichkeit etc. Auch sonst ist sie super aufmerksam, gibt mir gerne die Kinokarte aus oder kocht für mich, massiert mich bei Rückenschmerzen etc. *feels like ltr* Schreiben tut sie mir quasi täglich, ich versuche es möglichst zu unterbinden und es auf 4 bis 5 kurze Nachrichten zu halten. Ganz einfacher Grund: mag das sinnlose getexte nicht wirklich... Soll ich das beibehalten oder lieber mehr investieren? Nun zu meiner Frage: Wie soll ich weiter vorgehen? Der Wünsch nach einer ltr mit ihr steigt von Date zu Date. Bald habe ich Bday, und ich würde auch diesen Tage gerne mit ihr verbringen, zumindest am Abend. (feier den Abend vorher mit meinen Freunden rein) Soll ich sie auf eine mögliche ltr ansprechen oder es einfach auf uns zukommen lassen? Ich danke euch!