Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'sex'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

972 Ergebnisse gefunden

  1. Guten Tag, Ich habe ein Problem das ich erstmal ohne einen Besuch beim Urologen versuchen will in den Griff zu kriegen. Ich bin 19 Jahre alt und 3 Monate mit meiner ersten Freundin zusammen, vorher hatte ich schon ein paar Ons und einige Bordellbesuche, dort hatte ich nur das Problem das ich recht früh komme. Doch seit ich mit meiner Freundin zusammen bin ist zusätzlich das Problem, dass mein Penis meistens garnicht mehr steif wird, nurnoch Halbsteif (Beim mastrubieren wird er manchmal wie gewohnt richtig hart, aber auch nicht immer) Es ist natürlich sehr belastend für mich, wir hatten jetzt erst 4 mal GV weil sie es vorher noch nicht wollte, und jedesmal war er nur Halbsteif, ich hab ihn nur reinbekommen wenn ich ihn mit meinen Fingern reingeschoben habe, dann musste ich sie quasi Halbsteif ficken, bin dann relativ schnell gekommen, aber hab dann ohne Pause direkt weiter gemacht (Da Verhütung durch Pille). Ich würde gerne wissen was ich dagegen unternehmen kann, da es mich sehr belastet. Sie sagt zwar es wär nicht schlimm das kommt mit der Zeit noch, aber es macht mir trotzdem zu schaffen. Ich habe sämtlichen Pornokonsum eingestellt seit circa einen Monat, befriedige mich jedoch momentan 1-2 mal täglich selbst und versuche kurz vor der Ejakulation zu stoppen und dann wieder weiter zu machen, dadurch erhoffe ich mir, dass ich länger durchhalten, jedoch ist der Penis meistens auch nur Halbsteif beim mastrubieren LG
  2. 1. Dein Alter 25 2. Ihr/Sein Alter 20 3. Art der Beziehung monogam 4. Dauer der Beziehung 5 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 2 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex mal 2-3 Tage nicht, mal 2-3+ Male täglich 7. Gemeinsame Wohnung? Jaein (Sie pennt jeden Tag bei mir, hat aber ne eigene Wohnung) 8. Probleme, um die es sich handelt Beziehung läuft im Prinzip gut, hier mal ne Diskussion, da mal ne Streitigkeiten aber alles im Rahmen. Wir hatten bis gestern mal 3 Tage keinen Sex und gestern hatte sie mir schon geschrieben ich brauche heute Sex. Ich hab mich aber vor 4 Tagen beim Sport am Bein verletzt und es ist echt egal welche Stellung ich hab noch Schmerzen dabei, also sie gestern nur geleckt und gefingert. Sie kommt auch quasi immer, sowohl klitoral als auch vaginal und sie hätte ja noch nie so einen gehabt wie mich der von Anfang an wusste was sie will und der sie überhaupt mal vaginal zum kommen bringt. Heute kam dann wieder die Nachricht ich will dass du mich heute Abend endlich wieder fickst. Mittlerweile geht's auch wieder mit meinem Bein, das hab ich ihr gestern auch gesagt. Find's aber trotzdem uncool wenn man mich da unter Druck setzt, aber gut ist halt ein junges Mädel und da spielen die Hormone wohl gerade etwas verrückt. Naja jedenfalls kam dann eben folgende nachricht: "Aber Schatz kannst du mir etwas versprechen?" "Was denn?" "Wir müssen jeden Tag Sex haben." "Weil?" "Dann geht's mir besser und dann hab ich bessere Laune" Also versteht mich nicht falsch, ich bin froh so eine Frau zu haben und hab selber auch super gerne Sex mit ihr, aber im Moment nimmt das schon echt extreme Ausmaße an. Vielleicht steckt ja irgendwas dahinter, was ich selbst nicht merke (ausser das sie obviously mehr Sex will). Hier sind ja anscheinend sehr erfahrene Leute die schon einige Beziehungen und Frauen hinter sich haben. Ich finde das halt etwas kritisch was sie macht, vor allem weil sie ziemlich devot ist und quasi nie den ersten schritt macht und ich beim Sex auch quasi alles mache. Mich würden einfach mal ein paar Meinungen dazu interessieren. "Fick sie halt mehr" ist jetzt nicht unbedingt das was ich hören will, das ist mir schon ein ernstes Anliegen (Sexsucht? Und dieses Druck aufbauen, auch wenn's vielleicht keine Absicht von ihr war) Achja, ich schreibe bewusst nur über das Thema Sex und nein wir sind nicht nur wegen dem Sex zusammen, die Beziehung läuft super und wir harmonieren auch ausserhalb des Bettes gut und haben sehr viel Spass miteinander. Bin sehr dankbar für konstruktive Beiträge :) 9. Fragen an die Community
  3. Hey leute, ich muss mich mal mit einem problem an euch wenden das mich zunehmend beschäftigt. Ich (29) bin vor gut zwei monaten mit meiner aktuellen LTR (26) zusammen gezogen. Vorher hatten wir für knapp ein jahr eine Fernbeziehung. Wir haben uns jedes wochenende gesehen und gevögelt bis zum umfallen. Es war sehr kreativ, bdsm usw. halt verschiedene dinge. Ich konnte sie quasi nehmen wann ich wollte. Dann sind wir vor zwei monaten zusammen gezogen und ihr sexdrive war instant, aber wirklich sofort richtung 0. Vllt ist es wichtig zu erwähnen das sie auch wirklich volles pfund versucht hat mich zu betaisieren. Ich konnte sie fast nicht wiedererkennen. Diese reibereien haben sich mittlerweile aber wieder gelegt. Sie erzählte mir mal aus ihrer vergangenen beziehung (7jahre) das sie dort quasi 6 jahre wenig bis gar keinen sex hatte, und sie deswegen sehr frustriert war. Sie sagte mir das er einfach zu blöd war sie zum kommen zu bringen obwohl sie es ihm wirklich mehrmals erklärt hat und deswegen beide nicht so richtig bock auf sex hatten. Sie zum kommen zu bringen ist für mich wirklich kein problem sie kommt auch teilweise mehrmals hintereinander. In meiner letzten beziehung (6 jahre) gab es die letzten 2 jahre auch sehr wenig sex was daran lag das sie ihr gewicht fast verdoppelte und ich es nicht unbedingt ansprechen fand. Ich hatte mir geschworen ich mache nie wieder eine so lange sexlose zeit durch. Wie gesagt jetzt seit dem einzug ist ihr sexdrive einfach mal gone... nicht mehr vorhanden. Das äußert sich so das sie sich kaum anfassen lässt, wenn ich es geschafft habe ihre blocks zu durchdringen brauch sie ewig um feucht zu werden usw. Dieser aufwand steiger natürlich nicht unbedingt meine lust. Ich habe verschiedene dinge versucht. Ich hab sie einfach mal 5 tage absolut nicht angefasst und nichts gesagt: keine reaktion kein sex hat sie absolut nicht gejuckt Ich hab ihr immer mal wieder versaute sachen ins ohr geflüstert ... wurde ihrerseit mit c&f wegewischt tagsüber im whats app teasen .. keine antwort mehr bekommen Auch als ich sie einfach mal gepackt habe, hat es ihr hier gezwickt und da gejuckt und die hand ist kalt... mäh muh und so. habt ihr da evtl irgendwelche tipps für mich? ich denke mal verbalisieren bringt mich da auch nicht weiter oder?
  4. Gude Leute, mache mir sorgen wegen meiner vorherigen Beziehung. Sie:22 Ich:22 Dauer der Beziehung: Fast 3 Jahre (OneItIs, hatten Zukunftspläne) Ich schätze sie als Lse ein bzw bin fest davon überzeugt (Hatte eine schlechte Kindheit, Eifersüchtig und setzt sich immer in die Opferrolle unabhängig von der Beziehung, schlechte Erfahrung mit Männern, Früher Bi-Polar, Zwischenzeitlich in Therapie wegen unglücklichkeit,) LD erahne ich bin mir aber nicht zu 100% sicher. Ich gehe langsam kaputt im Kopf, weil sie mich verlassen hat obwohl sie Lse-Frau ist. Unser erstes mal hatten wir nach 4 Monatiger kennlernphase. Anfänglich hatten wir uns nur für Sex verabredet aber da lief an dem Abend nichts ich hab mich nicht zu ihr hingezogen gefühlt oder es war zu geplant. Habens uns weiter jedes WE getroffen , die intetesse ging immer von ihr aus am Anfang. Haben immer nur zsm. gekifft. Wenn wir was unternommen haben war auch immer der Joint dabei. Unser erstes mal war okay. Mit der Zeit hat sie immer mehr ausprobiert und mitgemacht aber es war immer komisch für mich es hat irgendwas gefehlt für mich aber ich dachte daran arbeiten wir und zufriedenstellend war es zu 90%. Dann hat sie immer mehr preis gegeben was sie nicht mag bzw ausreden gefunden. Sie mochte keine Zungenküsse, kein blasen. Orgasmusprobleme gab es für keinen von uns beiden. Aber irgendwann haben mir verschiedenste Sachen beim sex gefehlt. Und sie wurde immer verklemmter.. Wir hatten auch gute Zeiten dabei und spaß aber irgendwie hat mir immer das Feuer gefehlt. Irgendwann wurde ich immer gemeiner und verlor die Interesse an Ihr als Mensch. Die Liebe war noch zu 100% da, so hab ich es in erinnerung. Später ging immer weniger Eigeninitiative von ihr aus sie blockte ab und wenn sollte es schnell gehen. Ihre Unlust wurde immer mehr zum Problem. Sie meinte dass hatte sie schon damals weiss aber nicht woher und dass ihr der sex Spaß macht sie aber einfach nie Lust hat und es für sie nur Arbeit ist. Masturbiert hat sie nie in der Beziehung. Frauenarzt, Pille wechseln, Ergänzungsmittel hat alles nicht gebracht und wenn dann nur kurz als sie die Pille abgesetzt hat. Sie hat auch mal Lösungsvorschläge gegeben was wir probieren könnten im Bett aber auch dass hat nichts gebracht. Sie hat öfter gesagt dass Sex für sie nicht so wichtig für ist in einer Beziehung sondern für sie andere Werte zählen. Sie hat auch von sich immer gesagt sie sieht nur mich und viel Zeit und Geduld in mich investiert. Die letzte Zeit vor der Trennung wurde immer heftiger gestritten (Meistens von mir aus), weil sie meinte es ändert sich aber es wurde nur Schlimmer, so wie die Streitereien auch. Dann hat sie irgendwann gesagt sie kann nicht mehr und fühlt sich nicht mehr zu mir hingezogen (Gefühle wurden weniger) und die Trennung war da. Ich hab mir stets Mühe gegeben ihr entgegen zu kommen und neue Sachen auszuprobieren aber irgendwann wollte sie nicht mal mehr untenrum angefasst werden, nur rein raus. Früher war das anders und sie hat auch viel freude dabei gezeigt. Sie hat eine neue Ausbildung angefangen, musste viel Stoff nachholen. Ich dachte immer ich hab sie sicher weil sie so viel für mich getan hat. Meine Frage ist ob ich etwas falsch angegangen bin? Hat sie nur gelogen dass er ihr gefallen hat oder Liegen die Probleme woanders bzw. garnicht bei mir? Ich bin mittlerweile soweit dass ich mein sexuellem Selbstwert in Frage stelle und das schafft eine riesen Blockade. Wollte sie mich nur an sich binden mit dem Sex oder war ich der Schlechte und es wurde deswegen weniger? Hab ich sie durch meine Aggresionen vergrault? Ich selbst hatte auch schon schluss machen Gedanken oder fantasien von anderen Frauen aber hab mich nie dazu überwunden weil die Bindung gut war. Ich hoffe ihr könnt mir mit eurer Erfahrung helfen die Sitation besser verstehen. LG
  5. Boujee

    Spüre nichts mit Gummi

    Jo, da meine Freundin sich nicht mehr die Spritze gönnen will & jetzt lieber auf Pille umsteigt, der Arzttermin aber erst Ende April ist, is grad nur Sex mit Kondom möglich. Das Ding is halt, dass ich noch nie mit Gummi was gespürt habe. Is grad mega Krise, weil meine Eier platzen, aber mich diese Latexdinger mega abturnen und ich da halt wie schon gesagt nix spür. Natürlich alles immer noch besser als das Risiko einzugehen, Vater zu werden, haha. Wollt ma fragen, obs bei euch auch so ist oder vllt habt ihr ja iwelche Geheimtipps?
  6. Mein Alter: 21 Ihr Alter: 25 Phase der Verführung: Sex Hey Leute, hatte gestern einen recht unspektakulären Lay ( kurze Zusammenfassung: Club, KC (nicht mehr weil ich zu müde war), 1 Date kurz nen Kaffee eine halbe Stunde, gestern dann bei ihr Abendessen und Lay. Sex war gut, aber Pickup technisch nichts besonderes, hab brav eskaliert, gab kein LTR oder sowas) Nun aber zur Frage: und zwar habe ich vorm Sex wenn ich horny bin schon einen recht harten Alpha State also bin dominant, führe, … nur nach dem Sex wenn ich müde bin und beide gekommen sind merke ich schon, dass ich dann eher zum Nice Guy werde also halt wie Freunde die sich schon lange kennen sind wir dagelegen und haben noch Musik gehört und über unser Leben geredet. Findet ihr sollte man da einfach relaxen oder mit Blick in die Zukunft den Frame halten? (muss anmerken, dass ich auf eher harten Sex stehe, daher fühlt es sich danach immer komisch an, wenn ich so zärtlich werde wenn man Sack leer gesaugt ist)
  7. Mein Alter: 25 Sein Alter: 27 Hallo zusammen, vielleicht hat jemand von euch einen guten Rat für mich. Ich stehe auf meinen Arbeitskollegen. Schon nach relativ kurzer Zeit lief etwas auf Dienstreise. Ich hatte mich schon ab der ersten Sekunde in ihn verguckt und dachte eigentlich ich müsste mich richtig bemühen, damit überhaupt die Möglichkeit auf engeren Körperkontakt besteht, allerdings musste ich gar nichts machen. Alles kam von ihm aus, er nahm meine Hand, ging mit mir raus und küsste mich einfach. Er sagte mir zwar, dass er single sei, allerdings fand ich dann heraus, dass er es nicht ist. “Leider” gefällt er mir wirklich sehr gut und ich möchte ihn trotzdem haben, trotz Freundin. Bzw. ich will ihn dazu bringen, dass er sie verlässt. Dass ich von ihr weiß, weiß er nicht. Seitdem etwas lief, gehe ich ihm bewusst aus dem Weg und zeige ihm die kalte Schulter. Ich merke, dass ihn das ziemlich verunsichert und er gar nicht weiß, was er nun machen soll. Er versuchte anfangs noch normal mit mir zu reden, aber mehr als ja, nein und vielleicht bekam er nicht als Antwort. Ich weiß, dass das gemein ist, aber ich will ihn nicht fürs Fremdgehen belohnen und ihm auch signalisieren, dass er mich entweder ganz oder gar nicht bekommt. Er hält sich ständig in meiner Nähe auf, aber ich versuche ihm möglichst keine Aufmerksamkeit zu schenken. Ich kann ihn da leider gar nicht einschätzen, allerdings will ich einfach nur, dass er seine Freundin verlässt und wir uns besser kennenlernen. Meint ihr, dass das der richtige Weg ist oder sollte ich etwas an meiner Strategie verändern?
  8. Hallo zusammen, ich (m27) habe mich vor ca. 3 Monaten getrennt und bereits zwei Frauen sehr schnell völlig ohne LMR (hat mich echt überrascht) ins Bett bekommen (jeweils beim 2. Date), obwohl mir einige Jahre Übung fehlte und ich das so schnell noch nie gemacht habe. Leider ist die Thematik mit dem Kondom und mögliche Geschlechtskrankheiten für mich ein ziemlicher Lustkiller. Am liebsten wäre mir ein schneller Test und dann ohne Gummi (wie in den 4 J LTR zuvor). Aber dies ist natürlich gerade in der Anfangszeit eher nicht so praktikabel - ich möchte mich ja auch nicht nochmal in eine Frau verlieben und eine Beziehung eingehen, ehe ich weiß ob es sexuell harmoniert usw. wie ich es damals quasi tat. Mit einer Frau habe ich es nun schon mehrmals (3x an 2 unterschiedlichen Tagen) probiert, aber es will nie so richtig klappen. Ich habe schon mehrere Tage NoFap versucht, er wird auch öfter beim Makeout davor richtig steif und ist ohnehin recht groß (anatomisch), aber sobald das Gummi rüber kommt geht die Luft irgendwie raus. Ich habe dies aber auch schon generell bei mir gemerkt, dass wenn die Frau richtig feucht ist ich eher nicht schärfer werde, sondern es mich ein wenig abturnt. Das wird wenn ich wüsste, da ist alles sauber und i.O. ist sicherlich wieder anders. Ich finger die Frau z.B. auch, aber lecken wäre für mich vor dem Test & Vertrauen nicht drin - dies zeigt mir einfach, dass ich da blockiert bin, aber generell würde ich es eher der Frau zu Liebe machen - ich denke für mich selbst wäre es nicht der liebste Akt (Oral), was bei mir auch die Frage aufkommen lässt, ob dies normal ist. Aber nicht mal wenn die Frau (mit der ich nun mehrere Anläufe hatte) mein Ding in den Mund nimmt (von sich aus draufgestürzt) und loslegt, wird es nichts - im Sinne von komme zum Orgasmus oder er wird besonders hart. Gerade Letzteres weckt bei mir dann wieder die Vermutung, dass es ggf. doch eher eine Kopfsache ist, als rein dem Kondom geschuldet. Wie gehe ich mit sowas am besten um und was kann ich tun? Bisher sind die Frauen (Hut ab Damen!) echt verständnisvoll gewesen. Aber natürlich ist das schon ziemlich frustrierend und ich könnte auch verstehen, wenn eine Frau da irgendwann kein Bock mehr drauf hat. Ich habe nur aktuell nicht richtig vor Augen, wo ich nun ansetzen kann? In der LTR gab es diese Problematik ja sogar trotz Porno Konsum etc. nachher gar nicht mehr. Aber die erste Male zu Anfang mit Kondom waren auch damals schon fürn Arsch. Es liegt wie ich nun offenkundig weiß auch nicht an der Frau und dies sage ich auch deutlich, damit die Frauen kein schlechtes Gewissen haben. Aber meistens sehen sie ja an der Latte drumherum, dass es vielversprechend wäre und nicht an ihnen liegt, so mein Eindruck. Schlafen tue ich aktuell eher zu wenig - teilweise 5 h / Tag im Schnitt je Woche. Daran arbeite ich schon wie verrückt, aber es stellen sich nur ganz langsam Erfolge und Verbesserungen ein. Ich bin nach der Trennung in einer Findungsphase zu mir selbst und mich beschäftigen da drumherum viele Gedanken, die mich oft spät einschlafen lassen und wo ich ohnehin schon fast täglich aber zumindest natürliche Hilfsmittel zum Einschlafen brauche. Vom Stress her kann ich mich anders zu damals auch eher nicht beklagen, es gibt sportliche Todos, aber alles gut schaffbar - keine 75-80 h Woche mehr. Ich versuche mich geistig eigentlich nicht verrückt zu machen, aber natürlich ärgert es einen rückblickend immer wieder sehr. Teilweise so sehr, dass ich nun sogar schon überlege ob weitere Dates überhaupt noch einen Sinn machen und ich mir und den Frauen diese Enttäuschung weiter geben wollen würde. Aber das ist natürlich keine Lösung wenn man Sex usw. eigentlich gerne hat und regelmäßig Lust bekommt.
  9. 1. Mein Alter: 28 2. Alter der Frau: 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 nach SNL 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): FC 5. Beschreibung des Problems Hi, ich fasse mich kurz: Ich habe neulich ein HB im Club- Bargame kennen gelernt. Sie war die beste Freundin vom Target meines Wings. Ich entschloss mich, mich um sie zu kümmern, während mein Wing ihre Freundin gamte. Der Abend verlief gut. Sie ging mit mir nach Hause, ohne dass ich sie wirklich dahin pullen musste. Also aus freien Stücken. sie ließ sogar ihre Freundin mit meinem Kumpel davon ziehen. Hierbei investierte sie extrem viel hierhienin. Wir waren ziemlich betrunken. Es folgte der FC am nächsten Morgen. Sie frühstückte noch gemeinsam mit meinem Wing .(der inzwischen mit ihrer Freundin bei mir eingetrudelt war ) und meinem anderen Kumpel (der bei mir auf dem Sofa übernachtete). Am Tag danach kam zunächst nichts von ihr. Ich vermutet Buyers Remorse und schrieb sie einfach mal an, um zu sehen, ob sie reagiert. Als sie das tat schlug ich ein erneutes Treffen bei mir zum Kochen/Film gucken vor. Sie willigte ein. Das 2. Treffen. Ich holte sie vom BHF ab (sie hatte ca. 1h Anfahrt mit der S-Bahn). Nachdem wir etwas gekocht und gegessen hatten, ging es aufs Sofa. Ich packte von Anfang an alles in mein Game, was man so kennt (C&F, P&P, Comfort, Kino etc.) . Auf dem Sofa wollte ich nach etwa einer halben Std. dann so langssam loslegen. Was folgte war ein LMR. Nicht desto trotz war ich beharrlich. D.h. es ging zurück aufs Sofa (sie wollte erst noch etwas Film schauen, bevor wir loslegen). Sie war wohl noch nicht in Stimmung. Getreu dem Motto: "Ruhe bewahren und selbstsicheres Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit", baute ich mehr Comfort und Rapport auf und verringerte mein Kino, aber ohne es ganz zu lassen. Nach einiger Zeit leitete ich eine Massage ein und sie wurde offener. Sie zeigte mir 1, 2 Sportverletzungen, die ich mir mal ansehen sollte 😂. Gut, das nahm ich als GO. Ich küsste sie und es kam nun nach immer intensiverem Makeout zum FC. Danach bot ich ihr an bei mir zu übernachten, weil es schon sehr spät war und damit sie nicht alleine mit der Bahn so spät Abends noch nach Hause fahren musste. Sie hatte wohl von vornhinein eh vorgehabt bei mir zu übernachten. (so kam es mir zumindest vor😅) Allerdings musste ich morgens früh raus. Naja auf dem Weg zur Arbeit fuhr ich sie zum BHF. Sie verabschiedete sich mit einem Kuss. Sie meldete sich darauf hin bisher nicht (2Tage). Da ich nicht weiß, wie sie zu der ganzen Sache steht, entschloss ich mich sie anzuschreiben: "Hey wie gehts? der letzte Abend war schön mit dir. Ich freue mich dich bald wieder zu sehen;) " Ich weiß nicht ob sie sich von sich aus gemeldet hätte, weder nach dem 1., noch nachdem 2. Abend. Deshalb ergriff ich die Initiative. Sie lässt sich auch immer viel Zeit zum antworten. Auf die letzte Nachricht hat sie sich noch nicht gemeldet (hab sie heute morgen angeschreiben). Sie war passiv, ging aber auf meinen Datevorschlag ein und ich bin mir sicher sie wusste, dass das Date auf Sex hinausläuft. So wie sie durchblicken ließ, hatte sie wohl in letzter Zeit auch noch andere Typen, bzw war am Abend zuvor bei einem Freund "Lets Dance gucken" :D. Das ist für mich auch kein Problem. Wir haben noch nicht darüber gesprochen, wie wir unser Verhältnis weiter führen oder ob überhaupt. Ich schätze sie so ein, dass sie sich noch etwas ausleben möchte und dieses Schauspiel mit ihrer Freundin öfter durchzieht. Auch das sehe ich für mich nicht als Problem. 6. Frage/n Ist sie generell nur passiv und ergreift keine Initiative aus Angst vor Zurückweisung, weil sie nicht weiß wo wir stehen? Hätte ich noch warten sollen mit meiner Nachricht und ihr den nächsten Schritt überlassen sollen? Bin ich vielleicht aus welchem Grund auch immer nicht die erste Wahl (Logistik, etc)? Es gibt sicherlich noch mehr mögliche Gründe. Wenn euch welche einfallen, dann schreibt. Wenn sie auf meine WA nicht antwortet, werde ich den Invest einstellen. Ich denke, dann will sie nicht, warum auch immer. Ich kann sie nicht wirklich einschätzen. Vll spielt sie Spielchen oder ist unsicher, whatever. Was meint ihr? Danke !
  10. 1. Dein Alter: 19 2. Ihr/Sein Alter: 16 3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern): Monogam, klassisch "zusammen" 4. Dauer der Beziehung: 3,5 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: ca. 4-5 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: bis jetzt 3 Mal, siehe unten/ langweilig, schlecht 7. Gemeinsame Wohnung? Nein 8. Probleme, um die es sich handelt: Sie investiert nicht, initiiert nicht mal einen Kuss, zusammengefasst fühle ich mich nicht begehrt 9. Fragen an die Community: Wie weiter vorgehen? Abend zusammen, Ich hoffe zuerst Mal mein Text wird nicht allzu lang, muss mir aber gerade mal sehr viel aus dem Kopf schreiben dass der wieder ein bisschen freier wird. Ich bin nun bald seit 4 Monaten mit meiner (ersten) Freundin zusammen. Es ist Ihre 2. Beziehung, sie ist als Jungfrau in unsere LTR gegangen, ich nicht. In der Kennenlernphase gab es schon massiv LMR von ihr, gibt auch einen Thread dazu von mir. Siehe hier: Vorneweg: Meine LTR hat noch nie wirklich investiert, sie ist schon immer passiv/ schüchtern gewesen, hat noch nie ein Treffen vorgeschlagen und noch nie nen Kuss iniziiert, das Einzige dass sie macht ist sich an mich rankuscheln. Bei Mädels mit 15-17 Jahren ist es wohl normal, erst eine Beziehung einzugehen, und dann Sex zu haben. War bei all meinen Kumpels so, und die LTRs von denen laufen auch nach etlichen Monaten noch top. Wir sehen uns im Schnitt ca. 1 Mal pro Woche. Nach fast 3 Monaten Beziehung und immernoch keinem Sex, hab ich dann ein ziemliches Ding gerissen: Habe meine Freundin nach nem Faschingsumzug mit nachhause genommen, beide angetrunken aber nicht im Vollsuff gewesen. Zu dem Zeitpunkt war ich ziemlich geil auf sie und bin einfach nicht mehr damit klargekommen, dass sie auch an dem Abend wieder ab dem Slip abblockte und noch "warten will". Hatte mir vorgenommen Karneval nicht ohne Sex zu verbringen und so kam es dann. Ich hab sie nach dem Block vor die Tür gesetzt, ihr gesagt dass ich es respektiere wenn sie noch keinen Sex will, ich damit aber nicht mehr klarkomme und zu einer Beziehung für mich Sex gehört. Und Schluss gemacht. Hab wohl massiv Verlustangst getriggert, plötzlich meinte sie "Dann lass halt machen". Bin mit ihr dann wieder rein und habe sie gefickt. Der Sex war extrem scheisse, sie konnte sich Null fallen lassen und ich habe quasi 1,5 Stunden nen toten Fisch geknallt. Verständlich, sie hat ja an dem Abend allen Ernstes ihre Jungfräulichkeit aus Verlustangst aufgegeben, ich überlasse euch mal die Aktion von meiner Seite zu bewerten. Einen Tag später allerdings, hatten wir die Möglichkeit noch auf ner Party bei nem Kumpel zu bleiben, oder für Sex schon früher zu mir nachhause zu gehen, da sie um 1 schon abgeholt wurde, sie beharrte darauf noch zu mir zu gehen, bevor sie geholt wird. Das war das 2. Mal Sex. Wieder den toten Fisch gemacht, auch wenn sie offensichtlich Lust hatte. Das 3. Mal gabs dann letzten Freitag, sie spielte wieder den toten Fisch, wollte nicht reiten (ihre Aussage: noch nicht), hat es nur geschafft in der Doggy Stellung sich mal 5cm nach vorne und hinten zu bewegen. Nach ner Stunde rammeln kam ich mir vor wie der letzte Depp, der gerade ne Gummipuppe knallt, zog raus, drehte mich wortlos weg und bin eingepennt. Kann sein dass ich an der Stelle auch schon viel zu viel von ihr verlange, das Hauptproblem ist aber viel eher, dass ich mich einfach null begehrt fühle, so stelle ich mir keine Beziehung vor. Die Kleine macht auch nicht mehr den verliebtesten Eindruck, keine Begrüßungs/ -Abschiedsküsse mehr, ich hole sie mit dem Auto von zuhause ab, sie steigt ein und schiebt höchstens noch ne "Pflichtveranstaltung"s Miene. Fingern macht sie nicht geil und sie wollte direkt Sex, ohne Fingern oder Lecken vorher. Sie hatte noch nie nen Orgasmus und "will/braucht das auch garnicht". Sogar während dem Sex ist sie gelangweilt/ macht einen "frustrierten" Endruck. Was sie anscheinend aber irgendwie geil macht, ist das Spielen mit ihren Titten, als hätte sie ein Problem mit Ihrer Pussy, jedes normale Mädel wird beim Fingern doch schärfer als beim Brüste kneten/ küssen etc. Sie wird von mir oft in Konkurrenz gesetzt, ich gehe immernoch oft alleine auf Geburtstage, mit Kumpels in Clubs, 3 Mal die Woche Pumpen und nach Laune auch mal ins Hallenbad ein paar Bahnen ziehen, kann aber gut sein, dass sie trotzdem schon eine gewisse Abhängigkeit und Verlustangst von mir spürt, ich bin sehr wahrscheinlich auch oft schon zu needy gewesen/ habe mich "komisch" verhalten. Das Ganze ist bei mir ziemlich State abhängig. Hatte am Samstag auf nem Geburtstag auch nen KC mit ner Anderen, wahrscheinlich einfach weil ich mal meinen Marktwert abchecken wollte/ Selbstbestätigung. Sie setzt mich so gut wie nie in Konkurrenz , wenn doch mal dann jucken mich andere Kerle aber nicht wirklich. Dann mal hier noch ein paar Sachen die mir gerade so einfallen, würde mich mal interessieren wie man auf sowas richtig reagiert: 1. Ich erzählte ihr, wie zwei LTRs meiner Kumpels vorschlugen, für den Sommer mal ne Hütte am See für die ganze Clique zu mieten. Die Zwei meinten die Freundinnen würden ihre Kerle dann tagsüber an den See schicken und uns Abends was Geiles zu essen kochen. Dann ich zu meiner LTR: "Sowas würdest du wohl nicht machen" Darauf sie nur "Für dich nicht". Ich meinem Kopf war ne Mischung aus C/F und sie einfach mal aus meiner Bude schmeißen, raus kam ein leicht verwundertes "Okay". 2. Da sie 16 ist, wird sie oft von mir geholt und auch wieder heimgefahren, habe ich da Mal keinen Bock drauf gibts Gemecker, fahr ich für sie die 15km, gibts allerdings nichtmal ein Dankeschön. 3. Sie schlug vor ca. 2 Monaten vor, nach Karneval mal nen Kurztrip zu machen. Als ich dann vor ein paar Wochen eine Nacht Tropical Islands vorschlug, war es Ihr zu teuer, es hätte sie ganze 70 Euro gekostet. Im Sommer geht's mit Ihren Mädels nach Calella. Wie hättet Ihr in den Situationen reagiert? Ich habe meinen Invest schon mal ziemlich runtergefahren, nach 2 Wochen kam dann ein "Hast du überhaupt mal wieder Zeit was zu machen", das war's. Die PU Antworten wären wohl sowas wie Beta-Blocker, Invest runterfahren, Attraction ist zu gering, ich habe mir mittlerweile wohl jeden Thread zum Thema Attractionmangel, LTR Invest gering; etc. durchgelesen, brauche aber mal persönlichen Rat weil mein Kopf dadurch teilweise ziemlich zerfickt wird. Wenn ich mal einen Schlag in die Fresse brauche, gebt ihn mir! Mir bleibt wohl nichts anderes übrig, als meinen Invest wieder runter zu fahren, wieder unabhängiger zu werden und mal was mit anderen Mädels zu machen. Beta-Blocker mäßig quasi. Kommt von ihr dann nur sowas wie beim letzten Mal, ist das Ding wohl einfach ziemlich durch. Aber immer weiter zu investieren bringt ja auch nix. Mal ne andere Frage: Wie zieht man den Beta Blocker eigentlich durch, ohne zum Kumpeltyp zu werden? Ich meine, man soll ja nicht mehr eskalieren aber führt das nicht eigentlich Richtung LJBF? Falls ihr irgendwas nicht versteht, oder ich Infos ausgelassen habe, sorry, fragt einfach nach, habe das gerade Alles ziemlich auf die Tastatur gerattert.
  11. Hey Leute, Hier mein erster FR in diesem Forum, hoffe ihr habt Spass und auf konstruktive Kritik bin ich gespannt! Ich nenne den Thread mit Absicht so, da ich es für mich übersichtlicher finde, meine FR's hier reinzupacken. Viel Spaß 🙂 Kurz zu meiner Person, ich bin 31 Jahre Alt, PU ist mir zwar seit 2013 ein Begriff, aber so richtig Aktiv bin ich erst letztes Jahr im November geworden. Das Mädel nenne ich jetzt mal Anna. Anna habe ich vor ca. 2/3 Monaten mit Ihrer Freundin an der Uni in Mannheim angesprochen. Beide hatten es ziemlich eilig. Ich hatte die Wahl, entweder laufe ich einfach ein Stück mit oder ich lasse es. Ich habe mich dazu entschlossen mitzulaufen und einfach mal zu schauen was dabei rumkommt. Nach einem kurzen vorstellen und ein bisschen Small Talk habe ich entschlossen mich an der einen Ecke zu verabschieden und wieder zu meinen Jungs zurückzulaufen. „Hey Anna, lass uns mal zusammen einen Kaffe trinken gehen“ Das lustige ist, dass Ihre Freundin es war die sagte: „Jetzt gib ihm schon deine Nummer, wir müssen zum Zug“ Der Kontakt war eher spärlich, manchmal kam einfach ne ganze Zeit lang gar nix, so dass ich dachte Sie Antworte einfach nicht mehr. Nach der ersten Dateansage hatte Sie 2 Stunden vor dem Date abgesagt, aufgrund einer Migräne. Migräne also.. Ich hab noch nachgefragt wie das Lernen bei Ihr läuft (Sie hatte wohl bald Prüfung), aber daraufhin kam von Ihr erstmal nix mehr. Alles klar, Date abgesagt, nicht auf die Frage geantwortet und was dazu noch erwähnt werden sollte, Sie hatte wohl noch nicht mal meine Nummer gespeichert, da ich kein Bild und Status gesehen habe. Gut, Thema erledigt, Nummer gelöscht. Tatsächlich hat Sie sich ne Woche später gemeldet und auf die Frage geantwortet, Prüfung scheint Sie wohl bestanden zu haben. Ich bin etwas überrascht. Wir schreiben ein bisschen hin und her und die zweite Dateansage folgt. Wir einigen uns auf einen Tag. Ich sehe die Sache mittlerweile mit einem kritischen Auge, da Sie ja schon beim ersten mal abgesagt hat.. aber das treffen hat stattgefunden. Nun, da ich nie Ihr Bild gesehen habe, habe ich tatsächlich vergessen wie Sie aussah.. so ein bisschen, aber ich habe Sie wiedererkannt. Eine wirklich hübsche Frau. 24 Jahre, 1,60 m klein, echt süß. Das Date war echt Toll, reger Gesprächsstoff war da, wir waren zuerst einen Kaffee trinken und sind dann an den Wasserturm gelaufen, schönes Plätzchen, wie ich finde. Man hat sich einfach über alles mögliche ausgetauscht. Sie ist jetzt fertig mit dem Studium und möchte von hier wegziehen in Richtung Bayern, Neuanfang und so. Ihre Wohnung hat Sie auch schon zum 01.10 gekündigt. Also ewig wird Sie nicht hier sein. Ich Game (Ich benutze das Wort Pick Up mittlerweile nicht so gerne) zwar erst seit einem gut dreiviertel Jahr, so muss ich dennoch sagen, bekomme ich immer mehr ein Gefühl dafür wann zum Beispiel Kino, angebracht ist und wann nicht. Beiläufige Berührungen die zum Gespräch passen und die nicht total unpassend eingesetzt werden, wie zum Beispiel „Die Welt ist so grausam“ und dann streichelt man Ihr über den Arm haha Opfer. Also ich gehe da schon Kalibriert an die Sache ran. Am Wasserturm angekommen pflanzen wir uns auf ne Bank und unterhalten uns weiter. Mir fallen Ihre kleinen Hände auf. Perfekt um Kino zu intensivieren und mal zu schauen wie weit ich gehen kann. Ich: „Hey, du hast ja total die kleinen süßen Hände, zeig mal her“ Hände genommen, gehalten, an meine Handflächen angelegt, ein bisschen geneckt usw. War alles kein Problem. Leider musste Sie dann auch wieder los, Date ging ca. 1,5 Stunden. Auf dem zum Parkhaus (15 Minuten Laufweg), war mir danach Ihre Hand zu halten „Ich möchte deine kleine süße Hand halten“ Ich reiche Ihr meine Hand hin und sie nimmt Sie - Ich: „Ist kein Problem, oder“. Für Sie war es kein Problem. Hin und wieder habe ich vom Händchen halten zum umarmen gewechselt, also mein Arm über Ihre schultern und Ihren um meine Taille. Ihr wisst was ich meine. Wollte einfach mal schauen, was möglich ist, aber es war alles kein Problem. Jetzt wird es interessant. Im Parkhaus angekommen, haben wir uns noch kurz unterhalten. Sie sagt, dass sie es schön fand, dass wir uns getroffen haben und daraufhin haben wir uns umarmt. Ich für meinen Teil hatte das Gefühl, dass die Vibes einfach da sind und ich Sie küssen kann und vor allem, was ja am wichtigsten ist, weil ich Sie Küssen wollte. Das sind so die Momente wo das Herz anfängt wirklich zu Pumpen und man selbst nervös wird. Ich mag dieses Gefühl, ich hoffe im fortgeschrittenen Segment, bleibt das noch erhalten. Also, nach der Umarmung ziehe ich Sie zu mir und küsse Sie einfach. Ihre Hände liegen auf meinen Oberarmen und ich merke wie Sie die Hände an meinen Armen fester zusammendrückt. Sie erwidert den Kuss.. Sie löst Ihn von sich aus. Ich habe das Gefühl, Sie mag es auf der einen Seite, aber auf der anderen Seite ist Sie verunsichert, überrascht, vielleicht auch etwas überrumpelt. Ich ziehe Sie dann nochmal zu mir uns küsse Sie kurz und löse das ganze. Ich halte Ihre Hand und sage, dass ich Sie gerne nochmal sehen möchte, da ich Sie süß finde. Hier kommt es ja darauf an wie man es sagt, Needy oder eher gelassen. Ich würde behaupten, dass ich das locker rübergebracht habe. Ich gehe dennoch mit gemischten Gefühlen wieder zurück. Nun, ob Sie davon ambused war oder nicht, werde ich ja sehen, wenn die nächste Dateansage folgt. Immerhin hat Sie jetzt meine Nummer gespeichert. Hab Sie einfach gefragt ob Sie meine Nummer nicht gespeichert hat, weil ich kein Bild usw. sehe. „Eigentlich schon“ war Ihre Antwort „aber ich sehe ja bei dir auch kein Bild“, darauf habe ich nur „Naja, ich hab ja auch deine Nummer gelöscht, bin nicht mehr davon ausgegangen dass das hier noch stattfindet“. Ich habe überlegt wie ich Sie zu mir nach Hause pullen kann. Da kam mir in den Sinn, dass Sie gerne kocht und ich hin und wieder auch und ich mich noch nie an Asiatischer Küche probiert habe und Sie gerne asiatisch isst. Perfekt. Folgendes habe ich Ihr geschrieben: „Hey, hoffe du hattest einen schönen Abend 🙂Mir ist bei unserem Gespräch aufgefallen, dass ich mich noch gar nicht an Asiatischer Küche probiert habe. Wie wäre es denn, wenn wir es demnächst gemeinsam versuchen, dann habe ich wenigstens jemanden, dem ich das in die Schuhe schieben kann, falls es misslingen und nicht schmecken sollte " Ihre Antwort: „Können wir gerne mal machen :)“ Klingt doch alles ganz gut, schauen wir mal, ob wir einen passenden Tag finden, diesen Samstag klappt es schon mal nicht. Eine Freundin würden diesen FR jetzt kritisieren, da dieser zu „analytisch“ ausgelegt ist und weniger „Wie habe ich mich bei dem Date gefühlt? Wie finde ich Sie als Mensch?“ usw. Darauf möchte ich in Zukunft auch mehr eingehen, aber ich glaube, dass die Dates beides enthalten, vor allem am Anfang ist man doch auch viel darauf bedacht wie der gegenüber so reagiert usw. Aber eins ist Fakt, ich achte natürlich darauf wie ich mich dabei fühle und wie ich die Frau auch als „Mensch“ wahrnehme und nicht nur als „Frau“. Wenn Sie mir von Ihrem Charakter nicht gefällt, dann wird Sie für mich unattraktiv. Hatte ich vor kurzem gerade erst. Hab mich mit einer getroffen, die so gar nicht mein Typ war, mit der ich aber durchaus hätte Sex haben können, aber dazu kam es nicht, weil es für mich einfach nicht gepasst hat. Punkt. Sie hat auch meine Nummer gelöscht, obwohl das Date nicht wirklich scheiße war.. da war für mich klar, dass Sie nur Vögeln wollte. Falls wir einen Tag gefunden haben, werde ich den FR selbstverständlich ergänzen, bis dahin bleibe ich am Ball. Es macht Spaß und vor allem fange ich an, trotz dass es immer mal „Frustmomente“ gibt und ich mir nur denke „ach fickt euch doch“, die Frauen echt zu mögen und vor allem zu respektieren- nicht dass ich dies vorher nicht schon getan habe, aber jetzt auf einer anderen „Bewusstheitsebene“. Gruß
  12. Hallo .ich suche Tipps & Tickst (erstmal zu mir , ich bin 18(2000)) wie ich eine 31j Frau verführung kann (Ich kann sie seit ca 4/5 Jahre schon!) (Sie hat eine Freunde bzw aber noch nicht sehr lang 3/4mlt ,, ich weiße nicht ob da geht) ich & Sie & Meine schwesta fahre den demnächst im Urlaub(ca 2 woche) zu kleine festivals mir fallt da spontan Club & Film / spazieren habt ihr evlt tipps ?^^ (ich kann den Wort . auf alter pfad lerne man rittern :D) (sry leid an LRS^^)
  13. Guten Tag, ich m21 möchte gerne Amateurvideos aufzeichnen und diese, mit Erlaubnis, veröffentlichen. Daher suche ich auf diesem Wege Paare oder Frauen welche Interesse daran hätten. Für mich ist es nicht zwingend erforderlich beim Film mitspielen zu müssen, auf Ihren Wunsch hin könnte man dies jedoch ggf. absprechen. Gesichter können in der Nachbearbeitung unkenntlich gemacht werden. Alles weitere kann gerne abgesprochen werden. Ich freue mich von Ihnen zu hören. P.S. Es wäre vom Vorteil, wenn Sie aus der Nähe von 53567 kommen.
  14. Hey Leute, ich (m) 20 Jahre alt , 1,87m und mit einem Kampfgewicht von 95 kg (durchtrainiert) habe eine HB 7 über Lovoo kennengelernt, ging auch schnell mit Nummern austauschen und sie wollte sich auch schnell treffen mit mir. Wohnt ca 20 km weiter weg von mir. Vom Chatverlauf her seht es so aus, als würde sie gerne eine Beziehung haben, anfangs war ich eher locker und wollte meinen Spaß, doch weil sie sich so genähert hat und ich dann auch mit der Zeit sie süßer fand, habe ich schon fantasiert, wie es aussehen würde, wenn wir in einer Beziehung wären. Sie glaubt auch immer wenn ich ihr nicht schreibe mal für mehrere Stunden oder auch Tage, dass ich ein oder mehrere andere Mädchen habe oder ich sie nicht kennenlernen will. Anfangs war es süß, aber mittlerweile nervt es schon. Jetzt denkt Ihr bestimmt, soweit so gut , treffen steht auch übermorgen an. Jetzt kommt der Haken : Ich habe mal aus Interesse auf Facebook nach ihrem Namen geschaut und zufällig einen gemeinsamen Freund gefunden, den ich einigermaßen gut kenne. Dachte vielleicht sind Sie Verwandte oder Bekannte (weiß nicht ob es was hilft ,aber sie und mein Freund beides Türken). Hab ihm dann geschrieben, woher er die nette Dame denn kennt, dann sagte er auch aus Lovoo und direkt danach ,dass sie direkt "gibt" und mies versaut wäre, er sie schon bei ihr zu Hause und auf der Arbeit "genommen" hätte und er sogar ein Video gemacht hat , wie das Mädchen französich verkehrt bei Ihm. Gut das Video hat er nicht geschickt,aber er meint , er wird es mir zeigen, wenn wir uns dann privat irgendwann treffen und ich solle mich jaaa nicht in sie verlieben. Ich sehe um ehrlich zu sein auch keinen Grund, dass er mich hätte anlügen sollen... Jetzt weiß ich nicht wie ich damit umgehen soll, anfangs dachte man sie wäre anständig und will auf eine Beziehung hinaus , und dann kam sowas. Ich weiß, dass ich in keinem geringstem Maße das Recht habe, ihr vorzuschreiben was sie zu machen hat , ob sie Sex haben sollte oder nicht , egal was, es ist ja ihr Leben und sie entscheidet es. Die Frage ist ja wie ich damit umgehen soll ,was wenn sie wirklich mit dem Gedanken spielt eine Beziehung aufzubauen , könnte ich mich wirklich dann auf sie einlassen? klar vergangenes ist vergangen, kann man nicht mehr rückgängig machen. Ich habe halt das Problem, dass halt jemand, den ich kenne Sex mit ihr hatte, und ob ich damit Leben kann, dann beim Akt nicht darüber zu denken... Ist es sinnvoll sie mal darauf anzusprechen, natürlich nicht direkt, sondern nur : Habe gesehen, dass du meinen Freund kennst usw. Es sind einfach unnötige Kopfficks, die ich mir mache , ich habe halt das Problem, dass wenn mich jemand attraktiv findet, ich dann die Lage zu ernst nehme und dann sofort an eine "Beziehung"denke. Ich denke nicht, dass es dann am WE zum Akt kommt, weil sie hatte einen Bauchnabelbruch und wurde operiert, weiß nicht,ob dass dann so gut ist. Sie sagte auch, dass sie nichts "großartiges" machen kann , als ich sie fragte was sie damit meinte, sagte sie " so etwas wie rausgehen in Bars oder feiern gehen .... naja das großartige ist hier etwas auffällig formuliert (MR. Obvious) Deshalb nur bei ihr zu Hause (evtl.) oder im Auto, was sie präferiert, nur zu schade , dass ich kein eigenes habe. Sie will aber die ganze Zeit , dass ich bei ihr bin, nur komisch, dass wir uns nie zuvor gesehen habe und uns nur übers schreiben und telefonieren kennen. Trotzdem wirkt es ein bisschen needy von ihr und ja , auf Lovoo kann man auch nicht erwarten, wirklich etwas gescheites zu finden im Sinne vom "anständigem Mädchen" 😄 Ich bedanke mich im Vorraus Lg.
  15. Hey, ich bin mittlerweile ziemlich eingerostet und hab vieles verlernt im Bezug auf Pickup, bin mittlerweile fast 6 Jahre mit meiner Freundin zusammen und es gab letztens einen heftigen Streit. An dem Punkt dachte ich eigentlich alles ist vorbei aber es lief dann doch wieder besser als erwartet und ich wurde etwas aufgerüttelt, kennt man ja wenn man lange zusammen ist wird man faul und bemüht sich nicht mehr. Nun ja ein Punkt des Streites war, dass sie meinte sie erwartet von mir, dass ich sie manchmal aus ihrem Schneckenhaus herauslocken soll bei Sachen für die sie zu schüchtern ist und ihr neue Sachen zeige wo sie ihren Horizont erweitert. Als Beispiel kam dann Backpacking etc., also ich habe es auch allgemein für die ganze Beziehung (im Bezug auf Unternehmungen) aufgefasst, möchte aber auch was am Sex ändern, da dieser in letzter Zeit auch oft Routinemäßig abgelaufen ist. Ich schließe aus ihrer Aussage, das ich nicht so viel Fragen soll was sie möchte, sondern einfach mal mehr machen soll, ohne viel zu reden. Beziehungsweise ich soll sie mehr fordern, oder versteht ihr aus der Aussage was anderes? Also ich hätte gerne mal Sex im Auto oder Nachts am See oder so was, fänd sie bestimmt auch aufregend. Nun kommts zum Problem, immer wenn ich mir ihr über sowas geredet habe, sagte sie zu mir: „Ich bin da nicht so der Typ für, in der Öffentlichkeit blabla“. Es gab eine Situation, da hatte ich Sex mit ihr unten im Wohnzimmer meiner Eltern während noch andere Personen im Haus waren und jeden Moment wer reinkommen konnte. Sie war auch mega feucht und die Aufregung scheint ihr gefallen zu haben. Als wir dann mitten im Akt waren brach sie jedoch ab und meinte:“ich kann sowas nicht“. Hat dann später geheult, weil sie weiß das ich auf sowas stehe. Seitdem habe ich nichts mehr in der Richtung versucht. Was habt ihr für Tipps wie fang ich am besten an zu eskalieren und vorallem wo? Denke es wäre erstmal besser an nicht so krassen Orten Sex zu haben, weil wir hatten bisher nur in den eigenen 4 Wänden und im Hotel. Ein weiterer Punkt ist Anal, sie meint es wäre ekelhaft usw., ich hingegen würde es gerne mal probieren, ich habe mir im Internet mehrere Artikel durchgelesen und dort stand man soll einfach mal ab und zu beim Sex bei Doggy den Anus leicht außen zu streicheln, über Wochen hinweg und wenn es ihr gefällt, irgendwann versuchen weiterzugehen. Sprich erst außen dann auf dem Loch und dann irgendwann versuchen den Finger leicht reinzustecken und dann halt immer weiter steigern. Hat damit einer gute Erfahrungen gemacht? Zu ihr kann man noch sagen, wenn man sie fragt was sie am Sex geil findet, bekommt man keine brauchbare Antwort, sie ist laut ihrer Aussage damit zufrieden 0815 halt, kommt auch jedes mal, aber ich bin der Meinung das da noch viel Luft nach oben ist. Sie kann mir nichtmal sagen welche Stellung sie am liebsten hat und zeigt wenig Eigeninitiative blockt mich aber so gut wie nie. Fesseln wollte sie damals auch nicht, bis sies sich dann überlegt hat und seitdem machen wir das öfter. Mit Dildos, Vibratoren und Sexspielen haben wir auch schon Erfahrung, ging aber alles von mir aus. Bin auch gerne offen für neue Anregungen von euch. Danke für eure Geduld.
  16. 1. Dein Alter: 19 2. Ihr/Sein Alter: 22 3. Art der Beziehung: monogam 4. Dauer der Beziehung: 0,5 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 3 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: täglich 7. Gemeinsame Wohnung?: Jein 8. Probleme, um die es sich handelt: Liebe Community, Ich und meine Freundin haben seit etwa einem halben Jahr jeden Tag Sex miteinander! Klingt bis hier her ja noch sehr gut - Sie sagt es sei der beste Sex den Sie je hatte (hatte auch schon einige Sexpartner)! (Sie sagt allerdings sie kann während des Verkehrs nicht zum Höhepunkt kommen - ist sie auch noch nie - mit Hand oder Zunge jedoch kein Problem) Jedoch bekomm ich schön langsam Angst dass der Sex zur Routine wird. Es ist "meistens" der "selbe" Ablauf - wir liegen im Bett nebeneinander und entweder sie gfreift mir auf meinen Schwanz oder ich greif Sie an ! Ab und zu mal haben wir auch Sex im Auto - Schwimmbad ... usw Probier mittlerweile auch Dirty Talk (darauf fährt sie ziemlich ab aber irgendwann fehlen die Ideen)- mal etwas härter rannehmen - mal ganz gefühlvoll .. Man sollte ja unberechenbar sein - irgendwelche Tipps ? (keine Rollenspiele)
  17. Diskussionsrunde – TED Talks & Co. Hallo Zusammen! Wie bereits angekündigt, findet ihr hier unseren neuen Thread rund um unterschiedliche Vorträge zu Liebe, Lust und Leidenschaft. Damit dieser Thread uns lange besteht und einen Mehrwert für alle hat, gibt es einige Spielregeln, die es zu beachten gilt. Folgendes sind die Spielregeln: 1. Eure Beteiligung am Austausch ist gefragt! Jeder einzelne User ist willkommen seine Meinung zu posten, Beispiele aus dem eigenen Leben beizusteuern oder auch kritisch zu hinterfragen. Dieser Thread steht und fällt mit eurer Beteiligung, sei es in der Diskussion oder in den Vorschlägen für Videos 😊. Ich habe aktuell eine Playlist von über 100 Vorträgen, d.h. im schlimmsten Fall ist für Neues gesorgt – langfristig ist jedoch meine Vorstellung, dass jedes Mitglied etwas beisteuert. Wie genau das funktioniert, könnt ihr im nächsten Punkt nachlesen. 2. Moderierter Diskussionsthread: Es handelt sich hier um einen interaktiven, aber moderierten Diskussionsthread. Das bedeutet konkret, dass jeder mitdiskutieren kann, die Inhalte jedoch von mir ausgewählt und in regelmäßigen Abständen gepostet werden. Du hast einen interessanten Vortrag, den Du gerne teilen/ zur Diskussion stellen würdest? Dann schick bitte eine Nachricht (PM; Betreff: "Diskussionsrunde") an mich unter Beachtung folgender Punkte: Link zum Video (TED Talks, Youtube, oder sonstige frei zugängliche Platform) Kurze Stichwortartige Wiedergabe wesentlicher Inhalte Die Auflistung zeigt einerseits auf welchen Aspekten Dein Schwerpunkt liegt und ist andererseits als Hilfe für unsere TL;DR-Fraktion, auch bekannt als der „Ominöser Geschäftsmann“ oder „Zeit ist Geld!“ - Menschentyp. Bei Videos mit einer Dauer über 30min, bitte einzelne Punkte mit Time Stamps versehen. Optional: Deine Fragen an andere Mitglieder; Kritische Auseinandersetzung; Kommentar zum Video; oder auch Einblicke in Deine persönlichen Erfahrungen/ Beispiele aus deinem Leben Die Videos werden erstmal in einem Intervall von ca. 2-3 Wochen (bzw. langfristig je nach Beteiligung öfter/ seltener) von mir veröffentlicht, vorgeschlagene Inhalte und Auseinandersetzungen selbstverständlich namentlich kenntlich gemacht. Das Intervall kann in Abhängigkeit von der Anzahl der eingereichten Videos, als auch der Intensität der Diskussion im Thread variieren. Ohne vorherige Absprache von Usern gepostete Videos werden, zur Einhaltung der Übersichtlichkeit, gelöscht. Hintergrund ist folgender: Es soll ein Raum für einen möglichen Austausch entstehen. Die Diskussion eines Themas geht immer mit einer gründlichen Auseinandersetzung des behandelten Inhalts einher, die wiederrum einen Mehrwert für jeden Einzelnen als auch der Community bietet. Im Optimalfall soll es sich um einzelne "Runden" handeln, jedes Video eröffnet eine neue Diskussionsrunde; um eine Übersichtlichkeit zu gewährleisten als auch das mehrmalige Posten gleicher Inhalte zu vermeiden, werden die Videos von mir eingestellt. 3. Vorträge zu allen PU-Relevanten Themen sind erlaubt, d.h. alles was sich um die Themen Persönliche Weiterentwicklung Beziehungen Sex Game dreht, kann für die nächste Runde vorgeschlagen werden ☺️. Je nachdem wie sich der Thread hier entwickelt, halte ich mir eine Anpassung der Regeln vor. Kleine freundliche Erinnerung: Manche von Euch haben es vielleicht schon immer gewusst, für andere wird es spätestens hier endgültig durchscheinen: Ich bin eine kleines, russisches, perfektionistisches Diktatorkätzchen. Off-Topic-Bullshit wird nicht geduldet. Danke ❤️. Inhaltsverzeichnis: Runde Nr.1: Esther Perel - The Secret to desire in LTRs Runde Nr.2: Raphael Enthoven - Die positive Seite des Misserfolgs Runde Nr.3: Louise Evans – Own Your Behaviours, Master Your Communication Runde Nr.4: Jordan B. Peterson – Hookup Culture & Consent
  18. Mein Alter: 32 Alter der Frau: 33 Anzahl der Dates: 2 Etappe der Verführung: sexuelle Berührungen Beschreibung des Problems: Hab Sie übers Internet kennengelernt. Haben uns nach kurzem texten dann auch für nen Date bei Ihr verabredet. Trotzdem ich Ihr meine Nummer geschickt hatte wollte sie bis kurz vor dem Date nicht mit Ihrer Nummer rausrücken. Hab dann aber doch mit etwas bohren und ner guten Begründung hinbekommen das Sie mit Ihrer Nummer rausgerückt ist (wahrscheinlich wäre ich auch sonst nicht ne Stunde zu Ihr gefahren, sondern hätte das Date platzen lassen). Beim Date war alles gut. Sie war sehr pünktlich und wartete schon auf mich. Hab Sie direkt umarmt und mit nen zweideutigen "komm wir machen's französisch" nen krüschen rechts und links auf die Wangen gegeben. Sie hat mir Die Stadt gezeigt und sind danach ins Café noch was essen gegangen. Sie ist sehr selbstbewusst, clever, empathisch humorvoll und auch etwas schüchtern. Die Körpersprache war etwas verschlossen und Ihre Shit Tests sind souverän, clever und unauffällig. Mit Komplimenten haben wir uns wohl beide ziemlich zurückgehalten. Beim 2. Date kam sie am Sonntag zum brunchen zu mir. Haben uns gut unterhalten und sind danach noch mehrere Stunden spazieren gewesen. Hab dann langsam Kino gesteigert und wir haben rumgealbert, zweideutige Witze gerissen und gestichelt. Danach sind wir dann noch in meine Wohnung und auf der Couch gelandet. Haben uns geküsst und gekuschelt aber als die Hand unter ihrer Bluse Richtung BH rutschte gab Sie mir mit einem Zeigefinger zu verstehen das es jetzt für das 2. Date genug sei. Hab das natürlich auch akzeptiert. Habe dann nachmittags Pizza mit Ihr bestellt die dann aber leider nicht kam. Haben 2 Stunden gewartet und waren beide schon ziemlich verstimmt, weil wir so Hunger hatten. Hab dann abends so gegen 19 hur noch schnell was zu essen gezaubert damit Sie nicht so hungrig nach Hause fahren muss. Danach ist sie sofort gefahren. Der Abschiedskuss war kurz und hat sich ziemlich komisch angefühlt. Ehr so wie nen kleine Kuss auf die Wange. Wollten uns Sonntag das nächste mal treffen weil Sie Samstag arbeiten muss. Sagte Ihr das ich da schon verplant sei aber versuchen würde das umzulegen damit ich sie sehen kann. Heute schreibt Sie mir das ihr eingefallen Sei das sie Sonntag doch keine Zeit hätte, sondern nur Samstag nach der Arbeit. Sie wohnt kurzzeitig bei ihren Eltern so das ja jetzt schon klar ist das wir nicht zu Ihr gehen können. Jetzt bin ich mir nicht sicher was ich ihr schreiben soll. Kann nicht verleugnen das ich sie heiß finde und ich enttäuscht bin das sie Sonntag keine Zeit hat zu mir zu kommen besonders weil es letzten Sonntag so klag als wäre das absolut sicher bei Ihr. Frage: Ihr muss ja bewusst sein das wir bei mir hätten im Bett landen können. Wie reagiere ich jetzt am besten? Vermute ja wieder einen Shit Test hinter dem ganzen um zu testen wie souverän ich darauf reagiere. Außerdem möchte Sie mit mir auf nen Tanzabend am Samstag obwohl sie weiß das ich schon ewig nicht mehr tanzen war (schmeißt mich da ziemlich ins kalte Wasser). Zusätzlich ist das ja auch noch so eine Situation wo ich mich in der Gruppe beweisen sollte (Social Proof). Hab da also kalte Füße und bräuchte da mal nen guten Rat was Ihr über die Situation denkt. Natürlich gibt es auch andere Frauen mit denen ich Umgang habe aber Sie ist meiner Meinung nach schon was etwas Besonderes.
  19. Hallo Zusammen, mit der Suchfunktion habe ich leider nichts zu meinem Thema gefunden. Ich frage mich zurzeit, ob es ein Unterschied gibt's, wenn man nur eine Sex-Beziehung haben möchte. Also, achten Männer dann mehr auf das Optische oder weniger? Oder gibt es da gar kein Unterschied? Es geht nicht um ONS, sondern eher um etwas längerfristiges, aber halt nicht um Partnerschaft. Vielen Dank im Voraus
  20. Hi, bin 20 Jahre alt und habe ein „kleines Problem“ . Habe derzeit eine Sex-Freundin. Mein Problem: jedes Mal wenn es zur Sache gehen soll, flacht mein Penis kurz vor dem Sex wieder ab. Beim rummachen, Petting etc. ist er Dauer hart jedoch immer wenn ich dabei bin das Kondom rauszuholen, flacht mein Penis wieder ab. Ich muss mich dann immer beeilen oder sie muss noch mal ran. Worauf sie auch nicht immer Lust hat. Problem Nummern 1. Problem Nummer 2, die ersten paar Male konnte ich beim Sex lange durchhalten. Mittlerweile ist das abgeflacht. 10-15 min mehr sind nicht drinnen. Trotzt Anstrengung. Wir hatten jetzt knapp an die 10 mal Sex mit einander. Ich versuche jedoch meine allgemeinen Skills zu verbessern, daher bitte ich um Tipps, wie man das Durchhalte Vermögen steigert und die Eriktion aufrecht erhält. Esse nun seit 2 Tagen sehr dunkle Schockolade. Kakao Gehalt circa. 80% da ich gelesen habe es könnte auch am Sex-Drive liegen und dir Schockolade soll diesen wohl wieder ankurbeln. Danke im Vorraus für die Tipps. Freundlicu Grüße
  21. Nighthawks

    Rocco

    Eigentlich hatte ich mir vorgenommen mich in meinem Atelier zu verschanzen und an meinen Bildern weiterzuarbeiten. Ich werde schnell der Stadt und ihrer gespielten Geschäftigkeit überdrüssig und brauche gelegentlich meinen Abstecher aufs Land. Doch nun war eine junge Frau zu Besuch. Sie hatte mich vor Jahren einmal angeschrieben, als ich noch einen Blog geführt habe. Dort führte ich ausführlich meine sexuellen Abenteuer aus. Und die Klubgeschichten. Sie wurde so etwas wie ein Fan. Da sie eigentlich auf einem anderen Kontinent lebt und es mir schmeichelte, dass sie über so einen langen Zeitraum den Kontakt zu mir aufrecht hielt und sich jetzt auch noch bei mir gemeldet hat - wo sie in der Stadt war; brachte mich zu der Entscheidung, mich mit ihr im wirklichen Leben zu treffen. Ich muss meinen lieben Leser im voraus darauf Aufmerksam machen dass ich aus einer sehr vornehmen Familie komme und es daher nie ein Problem für mich gewesen ist, sexuelle Abenteuer einzugehen. Auch wenn ich die Mechanismen die sich dahinter verbergen, erst mit der Zeit verstand. Schließlich haben die Menschen Interessen die sie verfolgen. Wenn du dir wirklich ein Bild von einem Menschen machen willst schaue wie er mit seiner Zeit, seinem Geld und mit seinem Sex umgeht. Im Endeffekt ist dieser Field-Report eine Zerstreuung. Wie die meisten sexuellen Abenteuer. Sie sind ein Vergnügen und sollten es auch bleiben. Nun kam mir aber dieses Gör dazwischen und ich hatte Lust mir mal wieder die Hörner abzustoßen. Sie ist Mexikanerin und vier Jahre jünger als ich. Wir verabredeten uns in einem Kiez in dem ich mich ganz gut auskenne und doch unbekannt bin. Zu Beginn meiner Reise in dieser Stadt hatte ich in dem Bezirk ein paar kleine Geschäfte am Laufen. Daher kenne ich die Barbiers, Pizzerias, Döner-Läden und so weiter. Außerdem tauchte ich hier auch einmal bei einer älteren Frau unter die ich in einem Klub kennengelernt habe. Wir vögelten täglich und dafür ließ sie mich bei sich wohnen. Jedenfalls ist das Alles eine ganze Weile her und umschließt einen anderen - ich sage mal - dunklen - Lebensabschnitt aus dem ich gelernt und auf dem ich aufgebaut habe. Mein Date wartete schon auf mich an der U-Bahnstation. Gleich zur Begrüßung musste ich schmunzeln aufgrund ihrer Körpergröße. Sie ist Mexikanerin und wirklich klein. Sie reichte mir gerade mal zur Brust. Ich machte einen Kommentar diesbezüglich und nahm sie dick in die Arme. Außerdem ließ ich die Bemerkung fallen dass sie klein und niedlich sei und ich würde sie am liebsten den ganzen Tag drücken. Eine flüchtige Bekanntschaft sagte mir einmal, wenn du für dein erstes Date bezahlen musst kannst du auch gleich zu einer Nutte gehen. Da ist etwas Wahres dran. Obwohl es sich auch über diesen Kommentar streiten lässt. Trotzdem finde ich den Moment des Bezahlen immer sehr interessant. Dieses Mal bezahlte ich. Schließlich war sie zu Besuch und ich wollte gastfreundlich sein. Ich meinte, wenn ich einmal nach Mexiko komme kannst du dich revanchieren - was sie lächelnd bejahte. Während dem Essen unterhielten wir uns größtenteils über Literatur. Sie studiert nämlich Germanistik und Literatur und war großer Fan meines Blogs. (Den es nicht mehr gibt) Wir lachten ein wenig über Charles Bukowski und tauschten uns bezüglich Herrmann Hesses Steppenwolf aus. (In Süd- und Mittelamerika kennt fasst jeder Herrmann Hesse) Wie dem auch sei. Eigentlich hatte ich nicht vorgehabt mit ihr Sex zu haben. Doch als sie mich nach dem Essen auf ein Bier einlud und wir uns Richtung Park aufmachten, drückte ich sie einmal fest an mich und steckte ihr die Zunge in den Hals. Die Alte ist eine sich auf Reise befindende Studentin. Ich brauche mir nichts vormachen, dachte ich. Sie will Sex. Es war bereits dunkel und wir fingen an uns am jüdischen Denkmal (!) auszuziehen und zu begrabelln. Sie meinte das wäre Blasphemie und schien bei dem Gedanken voll aufzugehen. Im Endeffekt zog ich sie vom Denkmal - durch den Park - zu einer riesigen Buchhandlung - und dann jeweils nach Hause. Am Denkmal zogen wir uns aus und machten uns heiß. Im Park ging es weiter. Dann ein Foto vor dem Brandenburger Tor mit der Zunge im Hals. (Ich kam mir vor wie in einem Berlin-Porno mit Literatur-Unterricht) Dann ein Quickie auf dem Männerklo der Buchhandlung. Dann der Abschied und jeder nach Hause. ------- Am nächsten Tag verabredeten wir uns noch einmal und unternahmen einen Spaziergang nachts an der Spree. Dabei fickten wir an einem Baum. Ich habe die Fähigkeit sehr schnell zu eskalieren weil ich durchblicke worum es den Menschen geht. Mittlerweile bin ich an den Punkt angekommen wo Sex nur noch nebensächlich ist. Trotzdem bereitet es mir noch jede Menge Spaß. Und ich hatte bisher auch noch keinen Sex an der Spree gehabt. Es war ziemlich geil ihr die Hose runterzuziehen, sie an den Baum zu drücken und von hinten zu nehmen. Dabei kamen Passanten an uns vorbei. Einmal ein Pärchen mit Hund. (Sie lachten) Einmal ein Jugendlicher mit einem Joint. (Ich nehme gerne Drogen doch muss mich diesbezüglich manchmal zügeln, daher ging ich dem Reflex nicht nach, ihn nach dem Joint zu fragen. Außerdem hatte ich keinen Bock die Alte auf die Idee zu bringen, ihn mitzumachen. Da kam ein Teil meines egoistischen Hundes raus) Was soll's. Wir fickten danach noch eine Weile auf einem Spielplatz (um Mitternacht!) und waren dabei sogar ziemlich laut und es haben uns wieder Passanten beobachten können. Ich wunderte mich eingentlich das niemand dazukam. Und ich wunderte mich über mich selbst wie egal mir das langsam wird mit meiner Sexualität offen und spaßig umzugehen. Zum Ende hin verabschiedeten wir uns und nie fuhr ihre Reise fort nach Budapest. Ich Wiederrum hatte Zeit zwischen meinen Jobs im Atelier an neuen Bildern zu Arbeiten und etwas zu Fotografieren. Der nächste Lay folgt.
  22. Hallo Comunity, mein erster Post hier fällt etwas länger aus, aber zu vor -> <Grüße> 1. Dein Alter: 29 2. Ihr Alter: 23 3. Art der Beziehung : monogam seit 3 Jahren, davor 1 Jahr offen 4. Dauer der Beziehung: 4 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR. ca. 3 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: Häufigkeit: 2,3x pro Woche( im Monatsschnitt); ca. 3x pro Woche wenn keine Tage; 0x wenn Tage Qualität: Von kurzer Triebbefriedigung für mich, bei der nur ich komme, über kurz und leidenschaftlich, wo beide kommen, bis lang, ausgedehnt und leidenschaftlich alles vorhanden. D.h. von mittelmäßig bis sehr gut ist alles im ausgewogenem mix vorhanden, mittel und gut hält sich die Waage. 7. Gemeinsame Wohnung?: Ja, seit 7 Monaten, davor getrennt gelebt aber immer selbe Stadt 8. Probleme, um die es sich handelt 1) Sie zeigt von sich aus zu selten Leidenschaft, das macht mir zu schaffen. Initiative von ihr kommt wesentlich weniger als zu beginn. Küsschen (mit Lippen) ca. jeden 2. Tag, echte Küsse (mit Zunge) ca. 1-2x pro Monat. Initiative, von ihr zum, Sex ca. 1x pro 1-2 Monate. Der Rest, also küssen täglich, u. Sex ca. 2- 3x pro Woche wird von mir initiiert und sie macht mit. 2) Sexhäufigkeit ist zu gering. Die ca. 2- 3x Sex pro Woche sind mir meist um ca. 1x zu wenig, wenn wir uns 6 Tage die Woche sehen. Ich muss mich hier nicht stark verbiegen, bin aber mit dieser Frequenz etwas unzufrieden. Dass sie, während sie die Tage hat, nicht will ist verständlich, es geht mir mehr um die 3 Wochen im Monat, in denen sie keine Periode hat. Wenn ich versuche, öfter als jeden 2 bis 3 Tag, wenn wir uns sehen, zu eskalieren blockt sie, schiebt meine Hand weg, ist aber weiterhin zutraulich, liebevoll, nicht abweisend insgesamt, sondern nur dem Sex gegenüber. 9. Fragen an die Community Frage: Wie bekomme ich sie dazu von sich aus öfter initiative, beim Sex und beim Küssen zu zeigen, ohne jedes Mal ewig darauf zu warten und damit die Sex Frequenz sinken zu lassen? - Wie bleibt es dabei? Wie bekomme ich Sie dazu, öfter in Stimmung zu sein damit die Frequenz etwas nach oben geht ? Längeres Vorspiel, sie besser Aufwärmen mache ich bereits was das ganze dezent verbessert hat. Sind das erste Anzeichen einer "Betasierng" oder hat sich das Sexleben etwas unter meinem Verlangen und etwas über Ihrem Verlangen, quasi als Kompromiss eingeschwungen? Da die Situation nicht so schlimm ist wie im Link, den ich als Inspiration nutzen würde, hier mal ein Lösungsansatz: https://www.pickupforum.de/topic/102822-der-beta-blocker/?tab=comments#comment-1195398 - Ich gehe im Alltag nach wie vor sehr liebevoll mit ihr um - Alltäglich Berührungen, Neckereien bleiben nach wie vor hoch -geküsst wird sie nur mehr gelegentlich und flüchtig, leidenschaftlich mit Zunge nur mehr wenn sie initiiert -Annäherungen von Ihr würde ich nur noch so weit mitgehen wie sie selbst geht, diese Annäherungen nicht weiter als Einladung Initiative zu ergreifen nutzen. -Sex aussetzten, bis sie von sich aus kommt und mich ordentlich verführt. -> Was antworte ich, wenn sie fragt was los ist. ( Ich ändere schließlich 2 Jahre alte Gewohnheiten) -> ich denke mit diesem Vorgehen stehen einige sexärmere Wochen bevor, das wird zum aushalten. Unter der Annahme dass es klappt, wie halte ich dann die umgestellte Situation am laufen. Was sage ich ihr, wenn sie eine Verhaltensänderung von mir anspricht? -> ausweichen macht wenig Sinn, dafür sind wir zu sehr "Partner". Macht Klartext reden und weiter danach handeln Sinn? Macht der Lösungsansatz Sinn, habt ihr bessere Idden oder Ansätze? lg unf Vielen Dank!
  23. 1. Mein Alter : 19 2. Alter der Frau: 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung : Küssen, sexuelle Berührungen 5. Hallo Leute, Ich hab nen Mädel kennengelernt. 1. Date im Cafe da dann schon den KC und dann noch auf ne Bank im Park und danach zu mir. Wollte dann durch eskalieren bis zum Sex, allerdings von ihr ein klares nein und sie erzählte mir das sie noch Jungfrau ist. Ich das ganze dann akzeptiert und dann nur noch gekuschelt. Beim 2. Date dann bei mir nen Film schauen. Erst nen bissel gekuschelt und dann natürlich wieder versucht zu eskalieren. Sie hat schon mehr zu gelassen wie beim letzten mal. Allerdings sobald es ans ausziehen ging wieder abgeblockt. Ich bin dann auf Tuchfühlung gegangen um herauszufinden woran es liegt. Sie meinte dann das es ihr zu schnell gehen würde. Ich das dann akzeptiert und den Film weiter geschaut. Dann fing sie an an mir zu eskalieren ich also unter ihr T-Shirt und ihren BH offen gemacht, dass ließ sie zu und auch an ihre Brüste solange das T-Shirt und der BH an blieb. Sie hat null Erfahrung und ich kann mir sehr gut vorstellen das das alles neu für sie ist nur hab ich keinen Plan wie ich weiter vorgehen soll. Ich will halt auch das Sie Spaß hat und sich wohlfühlt grade beim ersten mal 6. Frage/n Was denkt ihr ? Ihr mehr Zeit geben ? Habt ihr Tipps wie man ne Frau entjungfert ? 😅
  24. 1. Dein Alter: 36 2. Ihr/Sein Alter: 35 3. Art der Beziehung (monogam bis offen) 4. Dauer der Beziehung: 1 Monat 5. Dauer der Kennenlernphase: 1 Woche 6. Qualität/Häufigkeit Sex: jeden Tag 7. Gemeinsame Wohnung: nein 8. Probleme, um die es sich handelt: Akzeptiert keine Bedungung. 9. Fragen an die Community: Sie will von Freundschaft+ in eine Beziehung aber will sich weiterhin mit den Männern(2sind es) treffen mit denen sie schon mal gefickt hat. Mit dem ich aber nicht einverstanden bin. Die Sache ist so. Nachdem ich mit einer Frau eine Freundschaft+ Beziehung agefangen habe und wir am Anfang schon gesagt haben, dass wir nicht abgeneigt sind wenn es mehr werden kann. Hat sie nach 2-3 Wochen schon Gefühle entwickel. Als wir dann das Thema mit der Beziehung angeschnitten haben und ich ihr gesagt habe, dass ich es nie akzeptieren werde, dass sie während einer Beziehung mit mir den Kontakt mit den Männern noch hat, mit denen sie schon mal gedickt hat Als wir dann das Thema mit der Beziehung angeschnitten haben und ich ihr gesagt habe, dass ich nie eine Beziehung akzeptieren werde, wo sie noch Kontakt mit den Männer hat mit denen sie schon sex hatte (sind 2), da hat sie angefangen zu Heulen und sagt noch sogar das sie darüber nachdenke den Kontakt zu denen abzubrechen. Es sei schwer für sie weil es zurzeit sehr gute freunde geworden sind und einer davon sogar ihr Bester Freund mit dem sie auch, in der zwischen Zeit als er eine Freundin hatte und es schluss war zwischen denen sex hatte. Sie war bei ihm um ihn zu trösten und dann kam es dazu erzählte sie es mit. (das war vor meiner Zeit mit ihr). Und jetzt nachdem ich ihr auch bisschen meine Gefühle gezeigt habe, ist sie der Meinung das sie die zwei Freund nicht aufgeben wird. Und dieses ma immer ein streit thema sein wird. Ich hab ihr auch in letzter zeit meine Gefühle gezeigt, wieso ihr stimmung meiner Meinung nach so umgeschlagen hat und sie es doch nicht akzeptieren will was ich verlange. Wie könnte ich die ganze sache zu meinem gunsten drehen, also das sie es akzeptiert, das ich es nicht will das sie sich weiter hin mit den Männern trifft mit denen sie schon sex hatte? Bitte um Kostruktive Antworten. danke
  25. Meine Partnerin ist sehr auf den sexualtrieb fixiert. Sie wird nicht heiß wenn ich nicht wirklich vor geilheit platze und ihr die Hosen runter ziehe. Auch beim Sex muss ich sie quasi durch ficken wie ein Stück Vieh oder wie ein Hund meinen trieb rauslassen.. Alles andere befriedigt sie nicht. Um ehrlich zu sein wiederrt mich das seit neuestem an. Stimmt was nicht mit mir?