Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'sex'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

1.021 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo werte Community, ich habe eine wunderbare Frau kennengelernt, die es mir echt angetan hat. Wir haben die selben Interessen, machen sehr viel Sport zusammen (Bodybuilding/Kraftsport und Cardio), sie ist in extrem guter Form (extrem wenig Körperfett) strotzt vor Energie. Absolut geil und genau mein Geschmack! Sie war als Jugendliche untergewichtig, magersüchtig, und hat sich durch den Sport aufgerappelt. Seitdem hat sie Probleme mit ihren Hormonen, Schilddrüse, FSH, LH, alle im unteren Referenzbereich usw... Auch sicher bedingt aufgrund des geringen Körperfettanteils. Der Sex mit ihr ist schön, wir werden schon langsam warm miteinander. Leider hat sie einen niedrigen Sexdrive (hormonbedingt), es ist sehr schwierig für sie, zum Orgasmus zu kommen. (Egal ob wenn sie masturbiert oder Sex hat) Der Grund warum ich diesen Thread erstelle, ist, dass, ich mir unsicher bin wie ich mit dieser Situation umgehen soll. Alle Frauen mit denen ich bereits Sex hatte, konnten (wenn die Verbundenheit gestimmt hat), entweder bei der Penetration oder beim Fingern/Oralverkehr kommen. Leider kam es bei ihr noch nicht dazu. Auch ich möchte ihr dieses Geschenk machen. Logisch - sie macht es mir ja auch, und zwar richtig gut und ihr gefällt auch, was ich bei ihr mache. Ich möchte das Thema allerdings nicht mit ihr zerreden, denn damit würde ich nur Druck bei ihr aufbauen, der zu nichts führt. Auf der anderen Seite bin ich ein Mann der Lösungen finden möchte, und solche Themen gerne mit Hilfe guter Kommunikation besprechen möchte. Für mich ist es kein großes Problem, allerdings beschäftigt mich diese Tatsache, dass sie untenrum "unsensibel", ist (das Wort kam von ihr), leider schon. Vielleicht ist es auch kein Problem, sondern mir kommt es nur so vor, als ob es eines wäre. Wir nehmen uns lange Zeit fürs Vorspiel, letztens ausgiebig geleckt, sie war komplett feucht, da hat meiner Meinung nach alles gepasst. Auch ihr Feedback ist durchwegs positiv - da passt alles, das spüre ich!! Wie würdet ihr in meiner Situation vorgehen? Mein Alter: Anfang 20 Ihr Alter: Ende 20
  2. Hey Leute! Ich hab einen Fetisch, Vorliebe für Frauen mit Pailletten Kleidung😜😄🤗😊😉☺😃 was trägst du mit Glitzer und Pailletten?
  3. Hey wie findest du Nacken kraulen persönlich vom Gefühl her?
  4. Hätte da mal eine Frage, die ich noch nicht selber beantworten kann. Und zwar würd ich gerne wissen, was ihr grundlegend als intensiver empfindet. Sex (Vaginal) oder Masturbation (sich selber einen runter holen). Mir ist schon klar, dass das situationsabhängig ist. Aber kann man da keine allgemeinere Antwort geben? LG
  5. 1. Dein Alter 22 2. Ihr/Sein Alter 20 3. Art der Beziehung Monogam / LDR 4. Dauer der Beziehung 2 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 5 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex mehrmals täglich 7. Gemeinsame Wohnung? Nein - demnächst möglich 8. Probleme, um die es sich handelt Da wir mehrere Stunden auseinander wohnen sehen wir uns meist immer einige Tage(mindestens immer 3 Tage alle 2 Wochen). Die Zeit mit ihr(HB9) ist toll und wenn wir nicht beisammen sind telefonieren wir stundenlang und schreiben auch den ganzen Tag über. Wir lieben uns und der Sex ist perfekt (Sie plant schon weit vorraus - gibt mir ein gutes Gefühl). Mittlerweile hat sie schon öfters das Thema zusammenziehen angesprochen (Sie würde zu mir kommen bzw. zusammen neue/eigene Wohnung). Ich habe ihr klar und deutlich gemacht das ich da nichts gegen habe aber dies noch zu früh sei. Sie denkt das mir andere Frauen stark hinterher rennen was sich allerdings extrem reduziert hat seitdem ich in der Beziehung mit ihr bin. Nun habe ich das Gefühl wenn ich mit ihr später wirklich mal zusammen ziehe verringert sich ihr Interesse da auch keine Mädels mehr in meinen Umfeld Aktiv sind die mich begehren. Die Zeit bevor ich mit Ihr zusammen gekommen bin habe ich verschiedene Mädels gedatet mit und ohne Sex wovon sie auch weiß (Sie hat sich auch schon gut ausgelebt was mich zwar stört aber womit ich klar komme). Ich bin mir nicht ganz sicher wie ich reagieren soll wenn sie oder wenn ich eifersüchtig bin. Ich habe den "Konsum" von anderen Mädels für sie eingestellt was mich allerdings auch nicht stört. Im Gegenzug musste sie auch einige "Abstriche" machen was das angeht. 9. Fragen an die Community Bisher habe ich nur Lob des Sexismus gelesen. Welche Bücher würdet ihr in meiner Situation noch empfehlen? Wie reagiere ich richtig darauf wenn sie eifersüchtig ist oder wenn ich eifersüchtig werde? Hatte das so noch nie Habt ihr noch andere Tipps? Ich habe schon öfters gehört das alles blöd werden soll wenn man zusammen zieht?
  6. 1. Mein Alter: 26 2. Alter der Frau: 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung: Heavy Makeout, Kuscheln, 5. Beschreibung des Problems: Hey Leute ich habe aktuell ein riesen Problem mit einer vergebenen HB8, die ich vor 2 Wochen während eines Kuraufenthaltes kennengelernt habe und hoffe ihr könnt mir helfen. Erst mal kurze Background Informationen. Wir haben uns während der Kurzeit direkt sehr gut verstanden und relativ schnell Nummern ausgetauscht. Die Initiative ging von ihr aus, da ich eigentlich während des Kuraufenthaltes nicht durch ein Tächtelmächtel mit Jemandem von da für eventuell unangenehme Situationen dort sorgen wollte, wenn eine Affäre doch nicht so gut endet. Sie erzählte mir direkt am Anfang, dass sie sich von ihrem Freund trennen wolle, da sie nicht mehr glücklich mit ihm sei und es bei ihnen einfach nicht mehr läuft. Die Tage darauf fing sie an indirekte sexuelle anspielungen zu machen und erzählte mir sachen wie, dass ihre Medikamente ihre sexuelle Lust total steigern würden, sie ja aber niemanden hätte mit dem sie Sex hat, da sie mit ihrem Freund schon seit Monaten kein Sex mehr haben würde. Ich nahm die Signale wahr, aber ging aus den oben genannten Gründen erstmal nicht offensiv darauf ein, da mein Entlassungstermin sowieso in 1-2 Tagen gewesen war, und ich mir dachte, dass ich dann wenn ich raus da bin in die offensive gehen kann. Gesagt getan ich habe sie nach meiner Entlassung direkt nach einem Treffen gefragt und als Gag extra geschrieben, dass wir ja bisschen Netflixen&Chillen könnten. Plötzlich war sie aber völlig ausser sich und beschuldigte mich damit, dass ich sie nur ins Bett kriegen wollte und nur deshalb so nett zu ihr gewesen bin. Ich verstand die Welt nicht mehr, da sie die jenige war, die immer die Anspielungen gemacht hatte, und ich sogar der Jenige war, der immer zurückhaltend war. Ich habe ihr ehrlich gesagt, dass ich Sie natürlich hübsch finde und nicht nein sagen würde, wenn es dazu kommen würde, aber ich nicht darauf aus gewesen bin und sie wirklich einfach nur sympathisch fand. Wir haben uns Unterhalten und den Streit beseitig, aber ich war natürlich erstmal verwirrt, weil ich dachte, dass sie eher die Jenige war, die auf Spaß aus ist. Nach dieser Reaktion von ihr wirkte Sie aber auf mich so, als würde Sie also doch nicht einfach nur auf der Suche nach Sex sein, und ich entschied mich dazu sie auch vielleicht für mehr kennenzulernen. Und so fängt auch mein Problem mit ihr an. Ich kann Sie einfach gar nicht einschätzen was genau sie von mir will. Inzwischen hatten wir 2 Dates. Das erste mal letzten Freitag. Sie kam bereits alkoholiesiert gegen Abend zu mir und trank auch bei mir noch bisschen weiter, was für mich wieder ein Zeiche dafür war, dass sie schon lust hatte flachgelegt zu werden. Ich war aber wegen dieser "Du willst mich eh nur in Bett kriegen" Geschichte,vorsichtig und wollte sicher gehen, dass das nicht einfach wieder ein Test ist. Also haben wir uns 5 Stunden lang nur unterhalten und viel gelacht und viele Gemeinsamkeiten festgestellt. Dann habe ich Sie gefragt, was jetzt eigentlich mit ihrem Freund und ihr sei, und hab ihr klar gemacht, dass ich mich natürlich mit ihr getroffen habe, da ich Interesse an ihr habe. Sie sagte, dass sie schluss machen wird, aber einfach noch nicht den Mut dazu gehabt habe. Ich sagte "Ok, also wenn ich dich jetzt Küssen würde, wäre das also in Ordnung und ich bräuchte auch nicht angst haben, dass du wieder austickst und denkst ich würde dich nur flachlegen wollen? ;D" Sie verneinte und sagte "Nein ich glaube dir dass du nicht nur darauf aus bist:)" worauf hin ich sie geküsst habe. Im laufe des Abends kamen wir uns dann immer näher und ich habe angefangen bis zum Heavy Makeout zu eskalieren, bis sie dann kurz vor dem FC irgendwann stoppte und sagte, dass sie das gerade nicht kann. Ich wollte ihr Vetrauen nicht kaputt machen und sagte, dass es ok sei und ich Verständnis dafür habe und warten kann, wenn sie nicht möchte. Am ende des Abends habe ich Sie zum Bahnhof gebracht, und wir haben uns auch zum Abschied geküsst. Ich hatte ein sehr gutes Gefühl und war super zufrieden mit dem Date und das habe ich ihr dann auch so geschrieben. Allerdings kam direkt schon in der selben Nacht keine großartige Anwort darauf zurück, sodass ich einfach schlafen gegangen bin. Am nächsten Tag war Sie aufeinmal wie ausgetauscht und total distanziert, weswegen ich anfing total nervös und panisch zu werden, was ich mir selber absolut nicht erklären kann. Mich hat das aber extrem runtergezogen, dass Sie aufeinmal total desinteressiert wirkte. Ich habe Sie direkt gefragt, ob alles gut sei oder ob sie den gestrigen Abend jetzt wo sie nüchtern ist bereuen würde. Sie wich meinen Fragen aus und war allgemein sehr kurz angebunden.. Das ging mehr oder weniger bis vorgestern so und ich war deswegen total angespannt und mies drauf die ganze zeit. Vorgestern hat sie dann plötzlich schon wieder aus dem nichts einen absolut belanglosen Streit mit mir angefangen und das total unnötig eskalieren lassen und mich den ganzen Abend lang ignoriert. Ich war dann so enttäuscht und sauer, dass ich sie gestern in der Kneipe in dem sie arbeitet überrascht habe. Sie schien nicht erfreut zu sein mich zu sehen und hat versucht mich zu ignorieren. Dann allerdings als ich sie gefragt habe, ob wir mal bitte vernünftig reden können um zu klären was überhaupt los ist, haben wir unter 4 Augen in einem Nebenraum geredet, und Sie sagte, dass es ihr Leid täte und sie wegen den Nebenwirkungen ihrer neuen Medikamente aggresiv und schlecht gelaunt war und dass sie auch doch einfach ein schlechtes Gewissen ihrem Freund gegenüber gehabt hatte, da sie sich noch nicht bon ihm getrennt hat, aber mit mir rumgemacht hat. Als ich fragte, "ok und warum hast du mich dann jetzt gerade ignoriert? " sagte sie "Tut mir Leid ich habe das irgendwie nicht richtig realisieren können dass du wirklich gekommen bist". Ich sagte dann "Also ist alles wieder ok bei uns?" Sie sagte ja und wir haben wieder angefangen etwas rumzumachen bevor sie wieder weiter ihrer Arbeit nachgegangen ist. Ich bin bis sie Feierabend hatte da geblieben und wir haben dann die Kneipe abgeschlossen und hatten dann quasi unseren zweiten "Date" dort alleine. Sie war wieder alkoholisiert, da sie mit den Gästen etc. zusammen getrunken hatte, und wir kamen wieder zum Heavy Makeover. Diesmal allerdings viel heftiger und auch viel näher zu einem FC. Allerdings stoppte die auch diesmal in allerletzter sekunde. Das sogar diesmal 3 mal, da wir 3 mal kurz davor waren es doch zu tun. Auch wenn es nicht zum FC kam, war der abend aber auch wieder sehr gut und auch so konnte man sich nochmal viel unterhalten und für viel "Klarheit" sorgen. Sie äußerte zb. ihre Angst sachen zu überstürzen und dass sie deswegen immer noch nicht mit dem Freund schluss gemacht hat. Dass sie das mit mir aber sehr genießt und dass sie auch gerne mit mir schlafen würde, aber sie Gewissensbisse hat, wenn Sie das ohne sich zu trennen tut. Und das sie nicht so ist, aber sie wirklich interesse an mir hat etc. Ich zeigte wieder Verständnis und sagte, dass es ok ist wenn sie sich Zeit lassen möchte. Am Ende des Abends fragte ich sie erneut, ob alles dann jetzt wirklich gut sei und ob ich mir diesmal keine Sorgen machen müsse, dass sie mir wieder nicht antwortet und komisch ist, wenn wir jetzt nach Hause gehen und sie wieder nüchtern ist. Sie sagte dass alles gut sei und antwortete auf meine Frage wann wir uns denn wieder sehen würden mit " Wann du möchtest:)". Ich bin also erneut mit einem gutem Gefühl nach Hause gefahren und heute kam es aber wieder genau so wie beim letzten mal. Sie hat den ganzen Tag kaum bis gar nicht mit mir geschrieben, wirkte total abweisend mit "1-Wort-Antworten", hat auf meine Frage, ob wir uns Donnerstag sehen wollen mit einem "Kann ich nicht sagen, muss ich gucken" reagiert und als ich gesagt habe "Wenn du da nicht kannst können wir uns auch gerne Freitag sehen" ist sie gar nicht erst darauf eingegangen und hat vorhin als sie sich dann mal nach 5 Stunden gemeldet hat geschrieben, dass sie schlafen geht und ich bitte heute nichts mehr schreiben soll... Ich habe geschrieben, dass es ok ist (Da ich dachte sie will nicht dass der Freund etwas sieht), habe ihr eine gute Nacht gewünscht und habe aber gefragt warum ich denn ihr nicht mehr schreiben soll. Auch auf diese Nachricht habe ich keine Anwort bekommen, obwohl sie es gelesen hat. 6. Frage/n: Mein Problem mit ihr ist einfach, dass ich gar nicht weiß was sie wirklich von mir will. Dementsprechend zerbreche ich mir auch die ganze Zeit den Kopf darüber, wie ich mich ihr gegenüber verhalten soll. In solchen momenten, wie jetzt oder wie in der Kurzeit, kommt die so rüber als wenn die einfach mal Bock hat bisschen Spaß zu haben und gar nicht mehr will. Dementsprechend ist die dann natürlich kühl und abweisend, wenn ich ausserhalb der Dates "Wovon sie sich Sex erhofft" ihr schreibe. Unter dieser Bedingung würde ich natürlich definitiv bis zum FC eskalieren, da ich die Chance nicht liegen lassen möchte und ich auch nicht will, dass sie sich das dann wo anders holt weil die denkt ich lege sie nicht flach. Andererseits reagiert die halt so voll dramatisch, wenn sie das Gefühl hat, dass ich sie nur flach legen möchte (Obwohl ich mich noch nicht mal so verhalten habe), und bremst dann genau davor ab wenn es gerade los geht. Und wenn sie wirklich "nicht so eine ist" und ernsthaft mehr Interesse an mir hat, dann will ich sie natürlich zu nichts drängen und sie nicht vergraulen. Ich kann beides nur ich muss wissen was Sache ist. Und immer wenn wir geredet haben bei den beiden Dates, und ich auch gezielt gefragt habe was Sache ist, hat sie halt immer gesagt, dass sie mich mag und gut findet und sie eben nicht nur bisschen Spaß haben möchte, da ihre Beziehung kacke läuft, sondern dass das mit mir schon auf mehr Interesse beruht. Dann frag ich mich allerdings, warum die jetzt wieder so ist? Ich hab gar kein Problem damit nur Sex mit ihr zu haben, allerdings muss ich dafür wissen, dass es auch wirklich nur darum geht. Ich verstehe auch mich eigentlich gar nicht, warum ich mich da direkt so stark reinsteiger bei ihr und warum mich das ganze mit ihr so sehr belastet und stresst, obwohl ich die erst 2 Wochen kenne. Normalerweise bin ich nicht so und eigentlich bin/war ich gar nicht auf der Suche nach einer Beziehung oder was ernsterem. Sogar ganz im Gegenteil ich hatte erstmal gar keine Lust auf eine Beziehung in naher Zukunft. Aber bei ihr drehen meine Emotionen momentan total ab, und ich krieg richtig Beklemmungen, wenn sie so ist wie sie heute schon wieder ist.. Ich weiß nicht, ob ich einfach extrem Needy bin zur Zeit. Wozu würdet ihr mir Raten, wie ich handeln soll bzw. wie würdet ihr die einschätzen? Ich schwanke ganze Zeit zwischen "Sie ist eine mit der mehr gehen könnte, sei verständnisvoll und nachsichtig und gib ihr ihre Zeit und bleib ruhig und halt dich mit dem FC zurück" und "Sie spielt nur Spielchen und will eigentlich doch nur Sex. Leg es einfach darauf an und zieh FC durch. Dieses so tun als wolle sie abremsen ist nur Show damit sie später sagen kann, sie wollte es nicht, obwohl sie es sehr wohl wollte und es dann auf den Alkohol schieben kann, wenn ich sie doch laye und sie mitmacht ". Egal wie das ganze ausgeht ich will aufjedenfall nicht Leer ausgehen.
  7. Hello, leider lässt mir das Thema keine Ruhe und macht mich momentan einfach fertig ich bräuchte einfach mal zusätzlichen Rat bzw. Hilfestellung... Ich bin Mitte 25 hatte nie wirklich Sex. Kurze Story.... Ich habe letztes Wochenende durch Freunde eine Frau näher kennen gelernt die mir sofort auf Anhieb gefallen hat :) Sie ist klug, wunderschön hat eine Hammer Figur und ist eine Qualitätsfrau die das i-Tüpfelchen in deinem Leben ist. Sie ist einfach eine 10. Wir hatten uns am nächsten Nachmittag direkt bei mir getroffen, Wein getrunken, Musik gehört und uns gegenseitig heiß gemacht,wir wussten direkt beide worauf das hinauslaufen wird. Wir haben uns geküsst, ausgezogen und mit streicheln und Oralverkehr weiter gemacht. Sie konnte sich direkt von Minute 1 entspannen und wurde so feucht und so scharf auf mich das sie mich sofort wollte. Leider konnte ich nicht...... Mein bestes Stück war die ganze Zeit auf Halbmast, zwischendurch hatte ich auch harte Phasen. Doch sobald sie mich verwöhnen wollte wurde er immer kleiner und kleiner... Ich habe noch versucht ihn selber aufzupeppeln was auch fast gelungen ist. Doch als ich ihn sie eingedrungen bin, ist er wieder erschlafft... Sie meinte zu mir: Das mache mich einfach nur symphatischer und ist total begeistert von mir. Wir haben aufgehört da Sie einen Termin hatte zudem Sie schon sowieso zu spät kam. Am Abend ist sie wieder bei mir aufgetaucht da sie bei mir übernachten wollte und wir uns noch mit Freunden treffen wollten. Es war spät Nachts als wir wieder bei mir waren, wir haben uns intensiv geküsst, gestreichelt und deep talk gemacht. Über Visionen, glücklich sein, das Schicksal sowie das Universum und der Sinn des Lebens.. Sie ist eingeschlafen und ich konnte einfach nicht schlafen, da lag ich die ganze Nacht wach und habe ihr beim schlafen zugeschaut. In der Woche hatten wir noch ein Date da wir uns beide unbedingt sehen wollten wir waren spazieren und saßen am Fluss wo wir geredet haben und uns küssten. Gestern also am Freitag war Sie wieder zu Besuch bei mir. Da ich beim letzten mal keine Weingläser hatte, hat sie extra welche für meine Wohnung besorgt. Wir haben Wein getrunken und sind anschließend zum Geburtstag von unseren Bekannten gegangen. Als es später wurde haben wir einen Spaziergang zu mir gemacht und haben bei mir mit dem Wein trinken weiter gemacht und uns anschließend gegenseitig verwöhnt. 2 Stunden später konnte ich einfach immer noch nicht den Mast aufstellen, ich habe es einfach nicht verstanden. Ich muss aber auch sagen das ich im gesamten Körper total angespannt bin, das teil Sie mir auch öfters mit und fragt mich wieso ? Ich hatte gestern locker 6 Stunden einen Halbmast in der Hose und kam auf mein Leben nicht klar. Was da los ist. Dann habe ich ihr vorgeschlagen nackt eine kleine Tüte zu rauchen um so vielleicht klar zu kommen, doch es hat auch einfach danach nichts gebracht. Wir haben es nochmal versucht doch nach einer weiteren Stunde meinte ich einfach: Boah, ich bin so aufgeregt wegen dir, du bist einfach viel zu schön das macht mich so nervös. Sie hat sich gefreut mich geküsst und wir haben die Zeit zusammen noch genossen. Dann lag ich wieder die ganze Nacht wach und habe ihr beim schlafen zugeschaut. Irgendwann morgens hatte ich dann im Halbschlaf einen Samenerguss weil Sie ihren Hintern so an mein Ding gerieben hat, Sie hat geschlafen und ich habe das Anfangs gar nicht richtig gemerkt. Mit Mitte 25 konnte ich bis jetzt nicht so viele sexuelle Erfahrung sammeln das ist aber auch nicht meine Lebensaufgabe mit möglichst vielen Frauen geschlafen zu haben. Schließlich gab es ja Pornos und nie eine wirklich charakterlich interessante Frau in meinem Leben. Bis jetzt hatte ich nur mit 3 Frauen intimeren Kontakt mit denen es aber nie zu Sex hinausgelaufen ist. Ich wollte auch wirklich nur eine Frau finden wo man sich gegenseitig zu höheren antreibt. Der eine investiert in den anderen, man lernt von einander und man unterstützt und vom anderen seinen Lebenstraum und seine Vision. Genauso so eine ist Sie. Meine Gedanken waren auch schon zwischendurch das ich nichts von dieser Frau möchte und ich mir das einfach Einbilde. Ic habe angefangen auf das Universum zu hören und versuche die Zeichen zu erkennen und die Chancen zu nutzen. Doch leider gibt es bei mir im Leben noch eine kleine Familienkrise die mir etwas zu schaffen macht. Meine Lebensumstände haben sich geändert, ich habe einen neuen richtig guten Job und jetzt noch diese Frau dazu. :) Genau so eine Frau habe ich mir immer gewünscht und immer drauf gewartet. Sie ist einfach mein Typ und einfach der Hammer, alleine schon wenn ich Sie anschaue fühle ich mich einfach mit ihr gesegnet: Zudem schaut Sie mich ebenfalls so an als ob ich ein Auto aus Gold wäre. Ich würde auch sagen ich hebe sie ein bisschen aufs Podest, aber ich habe damit vollkommen kein Problem und fühle mich so wohl. Sie genießt es auch richtig von mir als Frau behandelt und verwöhnt zu werden. Die größte Erregung verspüre ich immer in den "spontanen" Momenten beim Küssen streicheln, etc. die einfach so nebenbei passieren. Da werde ich auch richtig geil auf Sie und bin mit meinen Gedanken voll und ganz bei ihr. Doch sobald es wilder wird, Sie sich auf mich legt, fängt mein Kopf an zu rattern und überlegt. Mach ich das richtig so? Was mache mich mit meiner Hand da? Werden wir heiraten? Werde ich Millionär ? Bekomme ich einen Hoch ? Wird Sie kein Bock mehr auf mich haben ? Was ...wenn...wie....wo...?!?!? Ich bin mit meinen Gedanken einfach weg. Ja, jetzt sitze ich hier mit heftigen Kopfschmerzen aufgrund von 2 Stunden schlaf und schiebe seit gefühlten 12 Stunden Problemösungsfragen auf die ich keine Atnwort finde. Von Körperlicher Natur kann das Problem nicht abhängig sein. Ich bin wirklich gut durch trainiert und bekomme einen hoch wenn ich mir Pornos anschaue. Das mit den Pornos habe ich aber seit dem ersten Treffen mit Ihr eingestellt. Heute übernachtet Sie wieder bei mir .... Ich will nicht das es zu einem Teufelskreis kommt und ich mich dann dadurch anfange Emotional zu verschließen. Wie bekomme ich meine Gedanken in den Griff ? Hatte jemand schon ähnliche Erfahrungen ? Gibt mir mal bitte einen Rat bezüglich heute Abend, ich bin einfach irgendwie überfordert. mfg
  8. 1. Dein Alter: 37 2. Ihr Alter: 36 3. Art der Beziehung: monogam 4. Dauer der Beziehung: 4 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 2 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: Im Schnitt ca. 3 Mal 7. Gemeinsame Wohnung: Ja und nein (ich habe meine Wohnung noch, wohne derzeit aber seit 2 Wochen mehr oder weniger bei ihr) Hallo zusammen, ich hatte in einem anderen Thread immer mal wieder "Probleme" einer HB geschildert ("Konkrete Verführungssituationen"), die mittlerweile eine LTR geworden ist. Ich habe in der Zwischenzeit fast ihre ganze Familie kennengelernt und wohne mehr oder weniger schon bei ihr, habe aber immer noch eine eigene Wohnung. Problem: Der Sex ist super, zuletzt hatten wir 2x Sex am Samstag, da meinte sie, dass das letzte Mal schon zu lange her sei (Montag Abend) und dass der Sex wirklich richtig schön und geil wäre. Nun, wir hatten letzte Woche aber tatsächlich nur Montag (1x) und Samstag (2x) Sex, obwohl ich die ganze Woche bei ihr war. Dienstag war sie sehr spät (23:30) zurück, kann man durchgehen lassen. Aber wir haben es Mittwoch, Donnerstag und Freitag nicht geschafft, Sex zu haben, ebenso wenig gestern. Noch vor zwei Wochen hatten wir regelmäßig (so 2-3 Mal/Woche) morgens Sex, also bevor wir uns auf den Weg zur Arbeit machten. Das fiel letzte Woche flach. Ich frage mich woran das nun liegen könnte. Sie hat seit einiger Zeit extreme Rückenschmerzen, weswegen Sie auch zur Krankengymnastik geht. Ebenso immer mal wieder Bauchschmerzen, was ihre Lust auf Sex wohl hemmt. Oder sie ist halt müde, weil sie generell zu wenig schläft. Dennoch fand ich die "Ausbeute" letzte Woche schwach. Liegt es daran, dass sie die Besonderheit aufrecht erhalten möchte? Oder hat sie einfach weniger Lust? Sie hat ihre Pille vor 2 Monaten abgesetzt, eigentlich müsste sie deutlich mehr Lust haben. Sie kommt immer von sich aus zu mir, will mich küssen, Händchen halten, mich berühren, etc. Und wenn wir im Bett sind, griff sie normalerweise von sich aus zu meinem Schwanz und dann gings los. In der letzten Woche war das aber nur einmal der Fall (also dass sie Sex initiiert). Küssen, usw. macht sie immer noch sehr oft von sich aus ohne dass ich was machen müsste. Wenn ich die Initiative ergreife zwecks Sex, merke ich, dass sie zwar nicht abgeneigt ist, aber nicht so wie vorher will. Ich hab keine Ahnung, was los ist. Es ist so: Ich könnte und würde sie gern jeden Tag mehrmals ficken. Wie schaffe ich es denn, dass sie wieder öfters will? Einfach mal Invest zurückstellen und warten bis sie wieder auf mich zukommt bzgl. Sex? PS: Sie kann eigentlich nicht schwanger werden, bzw. es sei sehr schwierig meinte ihr Frauenarzt. Ich habe zudem vor 20 Jahren mal nen Spermatest gemacht und der Uro meinte, meine Spermienqualität und Anzahl der gesunden Spermien wären im Niedrigbereich (schon damals, also mit 17, will gar nicht wissen, wie das heute ist...). Es ist also quasi ausgeschlossen, dass sie schwanger ist. Sie hat vor 2 Monaten allerdings die Pille abegsetzt und seither die Regel nicht (kann wohl bis zu 6 Monaten dauern, hab ich gehört, normal ist aber nach 6-7 Wochen), ihr ist ab und an schlecht, sie hat weniger Bock auf Alkohol und ein permanentes Ziehen im Bauch. Sie will demnächst nen Test machen... 😱 Kann es evtl. auch daran liegen??
  9. Hallo alle miteinander, ich habe eine FB (W18) die auf meine Schule geht. So weit so gut. Das Problem dabei ist, dass wir nur alle paar Wochen Schule haben, und sie 100km + von mir entfernt wohnt, ich sie also dementsprechend nur in der Schulzeit sehen kann. Wir hatten bis jetzt nur ein paar mal Sex, weil wir uns wie gesagt nicht oft sehen können. Bei mir zuhause geht es nicht, dementsprechend brauche ich Orte, wo ich mit ihr ungestört schlafen kann. Da ich ein recht kleines Auto fahre wäre im Auto nicht die beste lösung. Was habt ihr für Orte wo man ungestört sex haben kann? Am besten im Umkreis münchen? Was habt ihr so für erfahrungen mit outdoor sex gemacht? Gibts Orte die besonders zu empfehlen sind? Bin gespannt auf eure antworten jungs🤔
  10. Ich: 29 Sie: 29 Art der Beziehnung: LTR (seit 8 Monaten) Hallo Leute, ich habe eine Frage und dazu erzähle ich euch kurz, was gestern passiert ist. Da ich hier viel lese und mich entwickle, analysiere ich mittlerweile das Verhalten von mir uns ihr sehr detailliert. Meine Freundin und ich waren gestern an einem See Baden. Es war relativ ruhig dort und die kleinen Buchten schützten vor neugierigen Blicken (nicht komplett). Ich merkte, wie die Lust bei uns stieg, wir uns im Wasser schon befummelten. Irgendwann sagte ich, dass wir uns einen komplett geschützten Ort suchen, sie kicherte. Als ich das hohe Gras im Schilf zusammendrückte, wollte sie nicht mehr. Es sah ihr zu ungemütlich aus. Einen anderen Ort gab es nicht, sie sagte, lass uns Appetit machen und das dann zuhause fortführen. Hätte ich sie dort reinziehen sollen? Ich bin nicht der dominanteste Mann aber auch kein Weichei. In manchen Situationen weiß ich einfach nicht wie ich es anpacken soll. Zuhause schauten wir einen Film, ich massierte sie und begann sie auszuziehen. Während des Leckens war sie vom Film abgelenkt und brach dann ab. Ich reagierte im ersten Moment trotzig, sei der Film denn interessanter etc... aus Sex wurde dann nichts mehr. Was die Leidenschaft angeht, war es leider kein gelungenes Wochenende. Sie kommt am Donnerstag zu mir und wir verbringen Zeit bis Sonntag. Wie würdet ihr es angehen? Ich habe Angst, dass der Sexdrive schwindet. Liebe Grüße!
  11. Hi Leute, ich hab ein, naja sagen wir so einen spontanes treffen mit einer Freundin gehabt, welches letzten Endes auf einer Parkbank geendet ist, wo wir gemeinsam nebeneinander saßen und angefangen haben uns näher zu kommen. Es kam nicht zu einem Kuss. Nur weiß ich nicht so recht wie ich das ganze deuten soll, als wir dort saßen legte ich meinen Arm um ihre Schulter, daraufhin nahm sie mein Arm und schmiegte diesen an ihre Brust. Ich konnte ihre Brust und den intensiven Herzschlag spüren, welcher auch noch schnell schlug. Sie spielte an ihrer Kette und atmete auch recht spürbar. So saßen wir, ohne ein Wort auszutauschen für 5 Minuten. Nach einer Weile, ja wir haben geredet recht viel auch, habe ich ihre Hand genommen. Nach einer Minute löste sie aber den Griff direkt und wir sind etwas kleines essen gegangen. Der Abend war dann auch zuende. Die Frage ist nun warum? Man lässt generell einen ja nicht so dicht an sich ran, wenn man der Person nicht vertraut oder sehr gut mit ihm ist. Wollte sie mehr oder war das ihr doch am Ende zuviel des Guten? Von ihr kam ja eigentlich der Anstoß noch näher zu rücken, oder seh ich das falsch? Alkohol ist keiner geflossen Grüße
  12. sleeplezz

    Hilfestellung Sex ?

    Hallo zusammen, um ein paar Dinge zu erklären. Ich bin mit meiner Freundin aktuell 2 Monate zusammen , also noch nicht wirklich lange. Dennoch kennen wir uns nun schon 1/2 Jahr. Anfangs gabs sehr hohe sexuelle Attraction , von beiden Seite aus. Was aber mit der Zeit nach lies, lang wahrscheinlich auch etwas an der monotonen Art , beim Sex nie richtig neues auszuprobieren. Daran sind wir momentan schon am arbeiten. Heute hatte ich das Thema angesprochen und wir hatten ein sehr aufklärendes Gespräch zum Thema Sex. Dabei erwähnte Sie, das sich Fingern aktuell sehr rau anfühlt ( obwohl ich sehr vorsichtig vorgehe ) und sie das nicht möchte , es sie einfach nicht geil macht - lecken am Kitzler selbst spürt sie entweder kaum oder es ist so intensiv das sie zusammen zuckt , folglich gefällt ihr das irgendwie auch nicht. Was mich verwundert , beim Sex selbst meint sie , sie spüre in Missionar kaum etwas - zum anderen aber hätte sie angst ich könnte ihr (wieder ) weh tun wenn ich in einem falschen Winkel eindringe. Ist jetzt nicht so das ich schlecht bestückt bin , sonst war hätte ich eher Sätze zu hören bekommen alla "ganz rein geht nicht , sonst tuts zu sehr weh". Ich sagte ihr daraufhin das jeder für seinen Orgasmus auf gewisse weise selbst verantwortlich sei und ich ihr auf dem Weg gern helfen kann , aber "machen" muss sies am ende selbst. Meine eigentliche frage ist nun , wie ich vorgehen soll das sie wieder gefallen am sex findet oder ist das ganz allein ihr ding ?
  13. Diskussionsrunde – TED Talks & Co. Hallo Zusammen! Wie bereits angekündigt, findet ihr hier unseren neuen Thread rund um unterschiedliche Vorträge zu Liebe, Lust und Leidenschaft. Damit dieser Thread uns lange besteht und einen Mehrwert für alle hat, gibt es einige Spielregeln, die es zu beachten gilt. Folgendes sind die Spielregeln: 1. Eure Beteiligung am Austausch ist gefragt! Jeder einzelne User ist willkommen seine Meinung zu posten, Beispiele aus dem eigenen Leben beizusteuern oder auch kritisch zu hinterfragen. Dieser Thread steht und fällt mit eurer Beteiligung, sei es in der Diskussion oder in den Vorschlägen für Videos 😊. Ich habe aktuell eine Playlist von über 100 Vorträgen, d.h. im schlimmsten Fall ist für Neues gesorgt – langfristig ist jedoch meine Vorstellung, dass jedes Mitglied etwas beisteuert. Wie genau das funktioniert, könnt ihr im nächsten Punkt nachlesen. 2. Moderierter Diskussionsthread: Es handelt sich hier um einen interaktiven, aber moderierten Diskussionsthread. Das bedeutet konkret, dass jeder mitdiskutieren kann, die Inhalte jedoch von mir ausgewählt und in regelmäßigen Abständen gepostet werden. Du hast einen interessanten Vortrag, den Du gerne teilen/ zur Diskussion stellen würdest? Dann schick bitte eine Nachricht (PM; Betreff: "Diskussionsrunde") an mich unter Beachtung folgender Punkte: Link zum Video (TED Talks, Youtube, oder sonstige frei zugängliche Platform) Kurze Stichwortartige Wiedergabe wesentlicher Inhalte Die Auflistung zeigt einerseits auf welchen Aspekten Dein Schwerpunkt liegt und ist andererseits als Hilfe für unsere TL;DR-Fraktion, auch bekannt als der „Ominöser Geschäftsmann“ oder „Zeit ist Geld!“ - Menschentyp. Bei Videos mit einer Dauer über 30min, bitte einzelne Punkte mit Time Stamps versehen. Optional: Deine Fragen an andere Mitglieder; Kritische Auseinandersetzung; Kommentar zum Video; oder auch Einblicke in Deine persönlichen Erfahrungen/ Beispiele aus deinem Leben Die Videos werden erstmal in einem Intervall von ca. 2-3 Wochen (bzw. langfristig je nach Beteiligung öfter/ seltener) von mir veröffentlicht, vorgeschlagene Inhalte und Auseinandersetzungen selbstverständlich namentlich kenntlich gemacht. Das Intervall kann in Abhängigkeit von der Anzahl der eingereichten Videos, als auch der Intensität der Diskussion im Thread variieren. Ohne vorherige Absprache von Usern gepostete Videos werden, zur Einhaltung der Übersichtlichkeit, gelöscht. Hintergrund ist folgender: Es soll ein Raum für einen möglichen Austausch entstehen. Die Diskussion eines Themas geht immer mit einer gründlichen Auseinandersetzung des behandelten Inhalts einher, die wiederrum einen Mehrwert für jeden Einzelnen als auch der Community bietet. Im Optimalfall soll es sich um einzelne "Runden" handeln, jedes Video eröffnet eine neue Diskussionsrunde; um eine Übersichtlichkeit zu gewährleisten als auch das mehrmalige Posten gleicher Inhalte zu vermeiden, werden die Videos von mir eingestellt. 3. Vorträge zu allen PU-Relevanten Themen sind erlaubt, d.h. alles was sich um die Themen Persönliche Weiterentwicklung Beziehungen Sex Game dreht, kann für die nächste Runde vorgeschlagen werden ☺️. Je nachdem wie sich der Thread hier entwickelt, halte ich mir eine Anpassung der Regeln vor. Kleine freundliche Erinnerung: Manche von Euch haben es vielleicht schon immer gewusst, für andere wird es spätestens hier endgültig durchscheinen: Ich bin eine kleines, russisches, perfektionistisches Diktatorkätzchen. Off-Topic-Bullshit wird nicht geduldet. Danke ❤️. Inhaltsverzeichnis: Runde Nr.1: Esther Perel - The Secret to desire in LTRs Runde Nr.2: Raphael Enthoven - Die positive Seite des Misserfolgs Runde Nr.3: Louise Evans – Own Your Behaviours, Master Your Communication Runde Nr.4: Jordan B. Peterson – Hookup Culture & Consent Runde Nr.5: John Gottman – Buildung Trust & Positive Energy in Your Relationships Runde Nr.6: Mathias Jung – Eros und Thanatos/ Lebenslust und Endlichkeit
  14. Hallo, nach monatelangem Mitlesen habe ich doch mal eine ganz konkrete Frage. Zu mir, 26 Jahre, Vater emotional komplett abwesend in der Kindheit und eine Mutter die mich zu "mach ja keinen Ärger und beschwer dich nicht"- Einstellung erzogen hat. Ich date eine 23 jährige (6/10) von Tinder. Vor dem ersten Treffen haben wir schon viel über sex. Präferenzen etc. gesprochen. Erstes Date war in einer Cocktail bar, ich war da völlig entspannt, kam gerade von meiner damaligen F+ und deswegen war mir es relativ egal ob noch was geht. War jetzt optisch nicht gerade der Knaller aber sehr sympathisch und mit ihr konnte ich mich wenigstens ordentlich unterhalten. Habe sie dann noch heimgefahren und wollte mich mit "Wollen wir noch ein Bier bei dir trinken?" zu ihr selber einladen. Sie musste am nächsten arbeiten und hat abgelehnt, habe sie zum Abschied noch geküsst. Das zweite Date sollte dann eine Woche später stattfinden, habe ich aber abgesagt, da sie Herpes an der Lippe hatte. Habe ihr höfflich abgesagt weil das eben ansteckend ist. Sie völlig unverständlich drauf reagiert, dass das ja nicht tödlich sei und das man sich ja auch treffen kann ohne sich zu küssen. Dann meinte sie noch, dass wenn ich eh nur auf Sex auswäre, wir das erste Date auch hätten sein lassen können. Vor ein paar Tagen dann das zweite Date. Wieder auf ein paar Bier getroffen, super über Gott und die Welt gequatscht, kurz vor Ende dann eben auch intensiv geküsst mit Berührungen am Hintern etc. Wieder ist sie alleine nach Hause weil Arbeit... Sie meinte aber von sich aus, dass sie sich freuen würde wenn das nächste Date nicht wieder 2 Wochen später wird. Am nächsten Abend habe ich ihr geschrieben, dass ich doch nach dem Fitness mit ner Pizza vorbeikommen könnte und wir uns einen Filmabend machen können. Sie meinte "eigentlich super gerne, bin aber schon mit Freunden verabredet, sonst hätte ich das schon vorgeschlagen". Haben uns dann aber darauf geeinigt, dass wir uns wenigstens heute mittag bei ihr für ein paar Stunden sehen, da wir sonst keine Zeit mehr am Wochenende haben. 3 Stunden vor dem Date sagt sie mir ab, da sie jetzt angeblich plötzlich ihre Tage bekommen hätte. Morgens hat sie nochmal gefragt, ob das Treffen heute noch steht. Jetzt frage ich mich, wie ich reagieren sollen? Die "Geile-Leben-Schiene" ala: Jo kein Problem, dann kann ich wenigstens xyz mit meinen Jungs machen. Oder einfach nur "Gute Besserung :)" und FO? Oder sie hat eben einfach das Gefühl, dass ich sie nur ficken will und deswegen den Rückzieher macht. Allerdings haben wir ja schon über Sex geschrieben und für uns beide war klar, dass wir gerne Sex haben und da auch keine 5 Treffen brauchen bis es dazu kommt. In meinem früheren Leben hätte ich so Sachen geschrieben wie "Ja kein Problem, gute Besserung. Melde dich dann wenn es dir wieder besser geht". Und Überraschung, daraus wurde nie was.
  15. Hey Leute, eure offene Meinung ist gefragt: würdet ihr eine HB vögeln das einen Hammer Körper hat aber das Gesicht euch nicht so anspricht? Würde mich interessieren.
  16. Hallo liebe Alle. Ich bin ne Frau, falls ihr euch wundern solltet 🙂 lese seit Jahren über diesen Account mit. 1. Mein Alter - 27 2. Alter des Mannes - 27 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 6 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sex ab dem 4. Treffen 5. Beschreibung des Problems Soo, wo fange ich an. Vor einigen Monaten - ich noch in einer Beziehung, die am Vor-sich-hin-sterben war - lernte ich beim Fortgehen einen Typen kennen, dem ich offensichtlich gefiel. Ich blockte ab, da treu, er meinte easy-cheesy, dann werdma halt buddys. Nummern getauscht. Kein Flirten danach, er meldete sich auch ziemlich selten, aber konstant. 3 Monate später, ich Single und happy, haben wir unser erstes Date. Er ist es gewohnt, dass ihm die Frauen nachlaufen und auch mit der PickUp-Materie vertraut. Die ersten 3 Dates knutschten wir nur rum, an den letzten 3 haben wir miteinander geschlafen. Das ganze zog/zieht sich jedoch seit 8 Wochen. Eigentlich bin ich es gewohnt dass sich die Männer ständig bei mir melden und mich sehen wollen. Er hingegen tippt sehr wenig und meist nur, um Dates klarzumachen (vermutlich von Fastlane abgeschaut xD) während der Treffen ist er sehr sweet und zuvorkommend, eskaliert problemlos, der Sex ist gut und er ist c&f wie sonstwas, ich erwisch mich selber dabei, wie ich ihn mit Kulleraugen anschau, auf die Schulter boxe und meine, er solle doch mal lieb sein #schnief 😉 achso und wir unternehmen auch was, also es sind keine reinen Sextreffen. Soooo... mein Frauenhirn sagt mir nun, langsam müsste er doch aufs Gas treten und die Treff- und Meldefrequenz erhöhen? Verhältnis steht bei ca 60:40 beim Tippen (er mehr) und das letzte Date habe ich vorgeschlagen, alle anderen er. Wir beide haben es vermieden, über andere Kandidaten zu sprechen und auch wohin das Ganze führen soll. Allerdings macht er manchmal Anspielungen, die mich wohl eifersüchtig machen sollen - ich reagiere halt gechillt. So, was ist nun mein Problem? Ich hab ehrlich gesagt Angst, mich zu verlieben. 6. Frage/n Bin ich zu zurückhaltend? Keine Ahnung, wie viel die Frau investieren soll, bisher sind eigentlich alle Typen mir nachgerannt und wollten die Chose gleich dingfest machen. Schadets was, wenn ich anhänglicher werde? Betreibe ich grad DDM vom feinsten und sollte einfach so weitermachen? Vermutlich brauch ich grad Reassurance, dass auch ein so langsam anlaufendes Kennenlernen positiv sein kann 🙂 Keine Ahnung ob ich ne LTR will, dafür müsste ich ihn weitaus besser kennen als nach ner Handvoll Treffen. Es geht mir grad auch nicht darum, was er will - nur weiß ich grad echt nicht, ob ich zu pseudocool bin (sein Frame ist hart. Echt.) oder ob das halt ne Geschichte ist, die von meinen üblichen instant-verknallt-storys abweicht. Oh sorry für den langen Text, hoffe, ich habe alle relevanten Details erwähnt. Liebe Grüße
  17. Moin, ich date aktuell viele Frauen. Eine davon (HB 9) gefällt mir sowohl optisch, als auch charakterlich super, gibt bisher nichts auszusetzen. Wir sind uns auch beide einig gewesen, dass wir kein stumpfes rumgeficke wollen und eben auch den Menschen kennen lernen wollen, weil dieses stumpfe rumgeficke und dann wieder gehen einfach nicht erfüllend ist und ich sie einfach auch so als Person cool finde. Hatten schon ein paar deepe Gespräche, aber im Endeffekt lenken wir uns immer wieder auf die sexuelle Schiene. Ich schreibe zwar wir, aber meistens fängt sie damit an. Viele werden jetzt sicher sagen, Dude sei doch froh so eine Frau zu haben. Klar, bin ich auch, der Sex ist top und alles, aber mir fehlt irgendwie diese emotionale Ebene ein wenig und ich würde halt gerne auch mal wieder eine coole Frau auf dieser Ebene kennen lernen. Wir landen dann immer wieder im Bett und im Nachhinein heißt es dann von ihr "Oh man, wir sind so dumm, wir wollten das doch alles gar nicht und alles langsam angehen lassen" Zudem schickt sie mir auch ungefragt einfach Bilder von ihren Brüsten und sowas. Es dreht sich fast alles nur ums sexuelle. Ja, sind vielleicht Luxusprobleme aber mich erfüllt das so auf Dauer nicht. Wie kann ich dem entgegen lenken? Wenn ich ihr sage ich will jetzt mal keinen Sex und sie abblocke, wird sie nur noch mehr horny auf mich und sie kann einfach ziemlich überzeugend sein wenn sie horny ist. Das ist jetzt auch schon das xte Mal so passiert, aber die Frau gefällt mir einfach so gut, dass ich gerne mehr als nur Sex mit ihr wollen würde. Was kann ich tun?
  18. Hey ihr Lieben, wie reagiert man am besten auf Aussagen wie: "Ich werde (heute) nicht mit dir schlafen"? Habe die Situation erst neulich wieder erlebt, als HB schon bei mir im Bett lag nach KC und bereits gesagt hatte, dass sie bei mir übernachten will. Wie sind die Chancen, trotzdem zu eskalieren? Hab Sorge, dass sie sich nicht ernst genommen fühlt und komplett blockiert..
  19. Hey Leute. Wie reagiert ihr, wenn euer Kussversuch scheitert? Könnt ihr mir da konkrete Beispiele nennen. Mir ist es letztens passiert, dass sie nicht wollte und dann hab ich irgendne scheiße geredet, weil ich mit ihrer negativen Reaktionen nicht gerechnet hatte. ALso sollte man beispielsweise nach dem abgeblockten Kussversuch einfach irgendwie weiterreden "was hast du eigentlich morgen vor?" oder so keine Ahnung. Oder sie danach einfach anlächeln und warten bis sie was sagt?
  20. Moin moin Meisterverführer/innen, Ich betreibe schon seit paar Monaten Daygame und bin auf etwas gestoßen, dass sich sexual vibes nennt. Jeder kennt es: Man approacht ne HB merkt direkt den Vibe und weiß, dass daraus was wird, solange man alles halbwegs richtig macht, weil der vibe einfach da ist und beide wissen, was abgeht. Meine Frage ist jetzt: Kann man das irgendwie selbst beeinflussen bzw. diese Vibes gezielt erzeugen? Bisher scheint es immer spontan zu entstehen und viele Gespräche verlaufen einfach im Sand, weil sie schlicht weg langweilig sind, da diese vibes nicht da sind. Und wenn sie da sind, wie eskaliert ihr in der Hinsicht schnell? Ich bekomme nämlich immer wieder mal mit, wie Puas nachdem Approach innerhalb von Minuten irgendwelche KCs haben, wo ich mir nur denke:"Wtf, wie geht das?". Da ich noch relativ am Anfang stehe, lasse ich mir, aus meiner Sicht, glaube ich noch zu viel Zeit und schöpfe dabei zu wenig von dem, was möglich ist. 😄 Danke im Vorraus!
  21. .1 Mein Alter: 29 2. Alter der Frau: 27 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung: leichte Berührungen, Händchen halten 5. Beschreibung des Problems Servus Leute, Sorry schonmal für die Wall of Text, aber ich glaube die Details sind alle wichtig. ich schreib hier gerade zum ersten mal seit Jahren..aber mir gehts grad echt nicht so gut, deshalb wollt ich mir heute mal n Rat holen: Habe vor ca 12 Tagen n Mädel online kennen gelernt...direkt viel geschrieben, abends relativ lang telefoniert n paar Tage hintereinander. Hatten dann nach 5 Tagen (letzten Mittwoch) n mega intensives Date, sind 7 Std. durch die Stadt gelaufen bzw haben uns dann wo reingesetzt unterhalten und am Ende halt nur Händchen gehalten. Habe bei der Verabschiedung an der Straßenbahn versucht sie zu küssen, sie ist dem aber ausgewichen. Hatte mir auch vorher mal erzählt, dass sie das nicht so direkt mag am Anfang und ich mach das bei ersten Dates eigtl auch nie, also alles in Ordnung. Ich hatte seit meiner Ex Ex vor einigen Jahren nicht mehr so ein gutes Date und hab mich leider direkt in sie verschaut. Dachte hinterher "jo, das geht eindeutig in Richtung Beziehung" Sie hat auch während dem Date schon Pläne geschmiedet für die nächsten Dates etc. Als wir dann beide zu Hause waren, haben wir noch ne Stunde telefoniert und sie hat mir echt viele Komplimente gemacht, die sie sich angeblich live nicht getraut hat zu sagen. Dass sie mich wahnsinnig männlich findet, meine ruhige Art sehr schätzt und sich rundum wohl gefühlt hat mit mir. Deckt sich auch mit meinem Eindruck..habe immer mehr Körperkontakt aufgebaut, sie gestreichelt, ihre Hand genommen im Café etc. Außerdem hat sie erwähnt, dass sie sich während des Dates Sex mit mir vorgestellt hat. Sie wollte während des Dates auch irgendwann n Bild von meinem Sixpack sehen, fand das etwas ungewöhnlich, aber hab das dann gemacht, woraufhin sie mir dann später auch n Bild in Unterwäsche zeigte...fand das jetzt zwar nicht gewöhnlich, aber auch nicht besonders ungewöhnlich. Naja..jedenfalls sagte sie mir 1 oder 2 Nächte vorher am Telefon dass sie mal n traumatisches Erlebnis hatte, mit der Andeutung, dass es bei Frauen ja nicht so viel gibt, was traumatisch sein kann. Sprich sie wurde mit 4 von 2 Personen die sie eigtl beschützen sollten misshandelt oder vergewaltigt. Am Morgen nach dem Date sagte sie mir, dass sie einen Albtraum von dieser Situation hatte und ich darin vorkam was sie sehr verunsicherte...bla bla. Sie war da gerade auf dem Weg in ihre Studienstadt, da sie dort zwar wohl nicht mehr wohnt, aber für 1-2 Wochen wegen ihrer Doktorarbeit (in Medizin) dorthin müsse. Sie wolle sich in der Zeit ein paar Sachen überlegen und ein wenig Bedenkzeit, versprach mir aber sich jeden Tag zu melden. sie sagte auch, sie könne ja dann direkt zu mir in die Stadt kommen, bevor sie zu ihren Eltern fährt usw. Dabei gings wohl nicht darum ob sie mit mir mehr Zeit verbringen will, sondern wie sie mit dem Erlebten umgeht. Meinte auch, dass sie gern ne Therapie machen würde, woraufhin ich meinte, ich würde sie da unterstützen etc. Am Ende des Gesprächs am Donnerstag, also einen Tag nach dem Date, sagte sie sie würde jetzt heute erstmal ankommen wollen, früher schlafen gehen und sich dann am Abend oder am nächsten Tag melden. Achso nebenbei noch: sie meinte zu mir während dem Date, sie würde bei einer Freundin übernachten und eröffnete mir da, dass sie 1 bis 2 Wochen bleibt. Vorher hieß es am Telefon mal, dass sie maximal ca ne Woche bleibt. Abends kam leider nichts mehr, wie ich irgendwie erwartet hatte. Am nächsten Morgen (Freitag) schrieb sie dann ganz normal. Ich sagte ihr dann nachmittags, dass ich jetzt in die stadt fahre und paar Erledigungen mache. Habe ihr dann abends gg 19 Uhr ne Voicemail und 2 Bilder geschickt und war bei nem Freund zum Grillen. 23.43 Uhr sehe ich n verpassten Sprachanruf im Whatsapp, direkt darauf kommt ne Sprachnachricht von nem Kerl übe rihr Handy: "Ey du Schwuchtel, du schreibst die ganze Zeit mit meiner Freundin, lass das mal bleiben, sonst komm ich nach XY und polier dir die Fresse. Hast du nichts besseres zu tu.." Sprachnachricht abgerissen. Noch ein Sprachanruf, den ich nicht mitbekommen habe und als ich das nächste mal geschaut habe, war die Sprachnachricht gelöscht. Habe ihr dann nur geschireben: "Ich glaube du musst mir was erklären, Fräulein." Logischerweise hab ich die Nacht kaum geschlafen, weil ich irgendwie aus allen Wolken gefallen bin. Aber irgendwie hatte ich echt schon so ein mieses Gefühl seit Donnerstag, dass sie noch nen Kerl hat und deswegen nicht schreiben kann. Am nächstens morgen (Samstag)hab ich gesehen, dass sie on ist und direkt gebeten mir das zu erklären. Sie meinte nur "_Ja, liebend gern" 20 Minuten später schrieb sie mir dann erst wieder, dass sie ihren Ex getroffen hätte und er ihr das Handy weggenommen hätte und sie es ne Weile nicht hatte, deshalb hat sie mir auch erst am nächsten Tag geantwortet, angeblich und weil sie wohl total am Ende war. Im Endeffekt wollte er wohl ihr Handy durchstöbern um zu beweisen, dass sie ihn damals betrogen hat. Laut ihrer Aussage während unseres Dates ist sie seit 9 Monaten ca single. Wie passt das noch zusammen? Naja, jedenfalls meinte ich dann, ich würde das gerne am Telefon mit ihr klären, weil es mich mega mitgenommen hat und ich auf die Situation nicht klar kam. Sie meinte nur, sie wolle nicht sprechen, sie sei so fertig, weil er sie wohl als mega Hure hingestellt hat, obwohl sie ihn ja nie betrogen hätte, nächste Antwort von ihr kam 4 Stunden später und dann wieder 2 Stunden später. Abends kam dann gar nichts mehr. Wo ich mir wieder dachte, das passt genau zu der Theorie, dass sie bei ihrem Ex oder Freund ist und er nicht mitkriegen darf, dass sie mir schreibt. Habe nachmittags 2x versucht sie, anonym, anrufen, Sie war glaube im DND Modus, habs dann später von ner anderen Nr probiert, das selbe. Ich hab ihr dann als sie mir um 19 Uhr am Samstag schrieb noch ein paar Nachrichten geschickt, in denen ich ihr erklärt habe, wieso ich gerne mit ihr am Telefon sprechen würde und dass es für mich auch ne scheiß Situation ist, wie meine Gefühlslage momentan ist, ich sie aber verdammt mag. Im Nachhinein ärgere ich mich mega darüber, weil ich wohl viel zu emotional war und mich dadurch einiger, wenn nicht jeglicher Dominanz beraubt habe, die ich sowohl beim Treffen als auch sonst vorher eigtl immer an den Tag gelegt habe. Es kam am Samstag dann nichts mehr woraufhin ich mit mehreren Freundinnen und Freunden, darunter ein paar klinische Psychologen gesprochen habe und wir eigtl alle zu dem Schluss kamen, dass ich ihr erstmal nicht mehr antworten soll, wenn sie schreibt und sie wohl von alleine kommen wird, wenn ihr was an mir liegt. Sie hat mir jetzt heute (Sonntag) am morgen folgendes geschrieben: "Ich versuche mich einfach voll darauf zu konzentrieren, dass ich meine Prüfung (Staatsexamen im Oktober) schaffe und meine Präsentation rechtzeitig fertig habe, das ist alles. Es tut mir wirklich leid, wenn du dich weggestoßen fühlst! Jetzt versuche ich aber gerade mich voll von meinen Gefühlen abzukapseln und stur meine Aufgaben zu erledigen. Ich habe diesen Mann einmal geliebt. Jetzt zu hören wie schlecht dieser mich wahrnimmt und mich sogar anspuckt, weil er sich völlig in was verrannt hat, ist schon ziemlich hart. Dabei war er Derjenige, der ständig was hinter meinem Rücken getan hat." 2. Message: "Aber bitte bedränge mich jetzt nicht, das macht es alles für mich noch schlimmer. Diese ganze Sache ist sowieso schon belastend genug." Klingt beides irgendwie nicht nach irgendwelchen ernsten Absichten in meine Richtung, was? Mein Problem jetzt an der Sache ist, ich hab halt echt keine Ahnung was abgeht. Klar, es gibt so eifersüchtige Exfreunde die sowas mit dem Handy machen und Leute wie sie, die viel Freiraum nach solchen Situationen brauchen, aber irgendwie find ichs halt echt merkwürdig, dass sie Abends nie schreibt und das spricht für mich und meine Vertrauten irgendwie dafür, dass sie noch nen Kerl hat. Auch wenn man es nicht wissen kann. Meine ex Ex hat ähnliches in der Kindheit erlebt und brauchte auch viel Freiraum am Anfang. Ich hab ihr jetzt wie gesagt seit heute morgen um 9 nichts mehr geschrieben, sie seit diesen 2 Messages aber auch nix mehr, und dachte mir, ich schaue mal was noch kommt. Ich würde halt echt gern rausfinden, was wirklich abgeht. Wenn sie nen Freund hat, ist sie bei mir halt echt unten durch, aber den Sex (den sie ja offensichtlich nach ihren Aussagen wollte) würd ich dann trotzdem mitnehmen wollen um mich irgendwie trotzdem als Sieger zu fühlen, auch wenn das vllt. schäbig klingt, aber warum soll ich nicht trotzdem meinen Vorteil sehen? Wenn von ihr nichts mehr kommt, dachte ich, ich schreibe ihr am Abend (Montag) oder Dienstag, dass wir das klären, wenn sie wieder hier ist und ich davon ausgehem, dass sie sich meldet. Würde das aber gerne dominant rüberbringen und auch ein wenig gleichgültig, damit sie merkt, dass man so mit mir nicht umgehen kann und ich dann weg bin. (Wenn ihr das egal ist, hab ich halt Pech) Was würdet ihr mir empfehlen, was kann ich schreiben, damit sie das Gefühl kriegt, es entgeht ihr was, wenn sie mich verliert bzw. was würdet ihr schreiben oder soll ich sie einfach solange freezen/ghosten bis sie angekrochen kommt? Ist halt die Frage, ob das überhaupt jemals passiert. Andererseits denk ich, mit dem Freeze out gebe ich ihr ja indirekt das was sie will, und wenn sie nen Freund hat, macht sies sich dann ungestört mit dem schön und hinterher meldet sie sich ganz bequem bei mir als wär nix gewesen und sie hätte ihren Freiraum gebraucht bla blubb. Wenn ihr mehr Infos braucht, bitte fragt. Bin für jede Hilfe dankbar! So, sorry nochmal für den langen Text und die vllt. wirre Schreibweise, aber ich war echt ewig nicht mehr so aufgebracht und mitgenommen von einer zwischenmenschlichen Situation. Bin seit Februar single, hatte vorher 3,5 Jahre Beziehung und das Girl hats einfach geschafft mir total das Hirn zu ficken...
  22. 1. 27 2. 25 3. Monogam 4. 9 Monate 5. 3 Monate 6. In Beziehung 4 mal die Woche 7. Nein 8. Die Situation ist folgende: Ich hab mich meiner Ex ggü. scheisse verhalten und sie mehrmals ziemlich laut angeschnautzt, womit sie mich als jemanden kennengelernt hat mit dem sie verständlicher Weise nicht zusammen sein will. Hab mich dann gegen Ende der Beziehung auf mich selber konzentriert und hab an mir gearbeitet (Meditation, Antiaggressionstraining etc.), wobei ich Sie eher vernachlässsigt habe, da sie in der Zeit auch distanziert war und ich ihr ihren Freiraum lassen wollte. Daraufhin hat sie sich dann wegen fehlendem Support in dieser Phase & dem Verhalten an sich von mir getrennt. Als ich dann ne Woche später meine Sachen bei ihr abgeholt habe sind wir direkt in die Kiste gestiegen und haben den Tag "Datemäßig" ziemlich cool miteinander verbracht, wodrauf sie meinte das sie heute mal wieder mein altes ich von damals gesehen hat, sie mir aber keine Hoffnung machen will das wir wieder zu 110% zusammen kommen. Hab dann einfach ein unverbindliches Treffen für die Woche darauf ausgemacht, ohne Anspielungen zu machen wo die Reise hingeht. Sie hat dann den Tag darauf mir ein Lied geschickt, wo sie sagte sie vermisst - und denkt gerade an mich, auf die ich dann weil ich beschäftigt war, gar nicht geantwortet habe. Den Abend darauf hat sie sich dann super Sorgen gemacht, das sie nicht wüsste wo sie bei mir dran wäre und warum ich mich nicht melden würde und das sie diese ungewisse Situation (Sind nicht zusammen, aber haben uns die Tage davor wie ein Paar verhalten) mit mir voll fertig macht. Meinte dann zu ihr, dass sie sich keine Sorgen machen soll und ich einfach beschäftigt bin und deshalb nicht so oft auf mein Handy gucke. Dann als ich am Wochenende mit Kumpels feiern war, hat sie sich auch voll die Sorgen gemacht und ständig gefragt ob ich gerade mit anderen Mädels was habe und ich wieder den Fuckboy raushängen lassen, wodrauf sie mich dann 5 mal angerufen hat um zu Wissen was ich mache. Habe sie dann irgendwann zurückgerufen und wir haben bisschen Dirty Talk gemacht, da wir uns den Tag darauf ja eh sehen. Dann als wir uns bei ihr getrofffen haben, haben wir natürlich wieder miteinander gevögelt und sind noch ganz entspannt was Essen gegangen, wodrauf wir dann wieder Sex hatten. War also alles wieder genau so wie am Anfang unserer Beziehung. Mein Plan war ursprünglich gar kein Kontakt mehr zu ihr zu haben, obwohl ich sie von Anfang an zurück wollte. Nur die letzten Treffen haben mich irgendwie zum Umdenken bewegt, da ich für sie anscheinend noch ziemlich attraktiv bin und sie auch betont das sie mich immer noch liebt. Möchte jetzt nur nicht zu Needy werden und direkt auf ein weiteres Treffen abzielen, doch trotzdem noch mal nen Neunanfang hinkriegen. Was für ne Vorgehensweise würde ihr empfehlen? Danke für alle Tipps, ist echt ein starkes Forum! VG
  23. Mein Alter: 21 2. Alter der Frau: 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung: Zungenkuss immer wieder bei dem Date Hallo Leute, folgende Situation das 3 Date steht am Freitag an, 1 Date war Stadt gehen hab sie da schon geküsst hat sie auch erwidert alles, 2. Date (Sie wollte auf ein Fest gehen) lief alles gut die ganze zeit rumgeknutscht, nun steht das 3 Date an,dabei hat sie mich gefragt ob ich lust hätte wieder auf ein Fest zu gehen. Prinzipiell finde ich es gut dass Sie Vorschläge macht, aber eig wollte ich sie beim 3 Date zu mir nach Hause einladen und weiter eskalieren,denn bei diesem Fest wird es wohl schwer sein zum Sex zu kommen. Deshalb wollte ich fragen ob ich einfach auf ihren Vorschlag eingehen soll oder wie ich einen geschickten Gegenvorschlag bringe dass wir doch zu mir gehen, von mir aus vllt vor dem Fest? (das Fest ist auch ein Stückchen entfernt dannach zu mir wird wohl schwierig) Mein Ziel ist es halt weiter zu eskalieren Beziehung oder nicht ist noch net entschieden. Bin für alle Tips dankbar 🙂
  24. Hallo Brüder und Schwestern, 1. Mein Alter: 36 2. Ihr Alter: 33 (Doktorandin; macht in Deutschland ihren Abschluss) 3. Art der Beziehung: monogam 4. Dauer der Beziehung: 1,25 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 2 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: 1-2 x pro Woche 7. Gemeinsame Wohnung? Nein, aber sie wohnt bei mir 8. Probleme, um die es sich handelt: Ich habe mir eine Glatze rasiert, da ich Anfang des Jahres festgestellt habe dass meine Haare licht werden (v.A. Hinterkopf, sichtbar). Freundin ist grade noch 2 Wochen (von 5 Wochen gesamt) Urlaub Familie im Ausland besuchen. Vor einer Woche habe ich ihr 2-3 Bilder meiner neuen "Frisur" geschickt und sie fand es sexy laut eigener Aussage. Heute haben wir zum ersten Mal video-gechattet (vorher ging nicht wirklich da Eltern kein Internet haben; sehr armes Viertel). In dem Video-Call habe ich gleich zu Beginn an ihrem Gesicht gemerkt dass sie nicht fröhlich oder gut drauf war. Auf meine Frage wie es ihr geht, kam die Antwort á la "alles ok". Nach wenigen Minuten dann ein halb scherzhaftes, halb trauriges "Wer bist Du? Gib meinen Freund wieder her". Danach ein "Du schaust so anders aus", was auch stimmt meiner Meinung nach. "Ich muss mich daran erst gewöhnen". Dann haben wir über meine Haare geredet und wieso ich sie rasiert habe. Daraufhin hat sie leicht geweint und sie meinte wie ich mich fühlen würde wenn sie sich z.B. die Lippen aufspritzen lässt ohne sie zu fragen. Ich habe nur geantwortet dass das eine bewusst verändert wird, aber man an einem Haarausfall nichts ändern kann. Dann kam aus dem Nichts "ich kann aber erstmal keinen Sex mit Dir haben wenn wir uns wiedersehen". Dann habe ich gesagt dass wenn sie solche Sachen (mit Sachen meine ich Sätze, die man als Drama oder Shittest einordnen kann) sagt, ich nicht erkenne ob sie das spassig oder ernst meint. Ich habe dann gesagt sie solle soetwas nicht kommentarlos in den Raum stellen sondern mir auch Kontext geben, woraufhin sie sagte dass ich grade wie ein Fremder aussehe. Haben das Telefonat dann beendet. 9. Fragen an die Community: Wie ordne ich so ein Verhalten ein? In solche Momenten wie dem hier bin ich sehr frustriert. Stellt euch mal vor sie macht sich eine andere Frisur und ich sage ich "Sorry, aber damit kann ich nicht mit Dir schlafen". Da stellen sich bei mir die Nackenhaare auf. Und ganz generell bei ihr: So eine (meiner Meinung nach) krasse emotionale Reaktion auf eine Begebenheit kommt bei ihr häufig vor. Metaphorisch betrachtet: Wenn sie eine Platte Essen mit 6 Gerichten bestellt und eins davon schlecht ist (alle anderen aber gut), dann ist das ganze Essen schlecht in ihren Augen. Hinzugefügt: Ich habe wegen ihren emotionalen Ausbrüchen schon länger das Gefühl dass sie sich öfters respektlos verhält bzw. emotional überreagiert. Beispiele: Im ersten Jahr LDR (im Wechsel 3-5 Wochen gemeinsam, 4-8 Wochen auseinander). Jedes Mal als wir uns am Flughafen wiedergesehen haben war eine merkliche Distanz zu spüren (evtl. normal bei 4-8 Wochen nicht sehen). Manchmal vergingen 2-3 Tage bis wir Sex hatten nach dem Wiedersehen. Nichts zu spüren von Vermissen. Jegliches sexuelle/romantische Annähern geht zu 90% von mir aus. Aber auch das in den Arm nehmen, oder sonstiges Berühren. Ich hatte sie darauf angesprochen dass ich es schön fände wenn sie mehr körperlichen Kontakt suchen würde weil es für mich wichtig ist. Denn wenn den ganzen Tag über die Beziehung auf eine Art freundschaftlichem Level existiert, fördert das nicht grade die Lust am Abend. Ihre Antwort war dass für sie körperliche Liebe an dritter Stelle nach emotionaler Liebe und Sicherheit stehen würde. Ich habe ein eigenes Unternehmen womit ich okay verdiene. Weil ich aber Kinder haben möchte in den nächsten Jahren, war mir seit Ende des letzten Jahres klar dass ich auch einen Angestelltenjob annehmen muss bis eventuell das eigene Unternehmen größere Früchte trägt. Da die Freundin im Mai 2019 nach Deutschland (wegen uns) gezogen ist hatte ich als Ziel gesetzt bis dahin eine Stelle gefunden zu haben. Aufgrund von Verpflichtungen im eigenen Unternehmen konnte ich mich nur bedingt auf Stellen bewerben und die 2-3 Stellen auf die ich mich beworben hatte kamen Absagen. Das hat Freundin dann zum Anlass genommen mir an den Kopf zu werfen ich wäre nicht zuverlässig und sie wolle kein Leben führen wo man sich abmühen muss (ihre Familie kommt aus einer armen ländlichen Gegend im Ausland). Ich sagte sie doch sieht dass ich grade sehr viel arbeite und ich das Ziel nicht aus den Augen verliere und dass es nur um wenige Wochen handeln würde bis ich eine entsprechende Stelle finde. Das interessierte sie aber nicht "Reden kann man viel; Taten zählen". Dann gab es erstmal tagelang nur Knatsch. Nur zur Info: ab 01.08. habe ich einen gut bezahlten Consulting-Job. Wenige Tage bevor sie in meine Wohnung (und nach Deutschland) gezogen ist, sagte sie dass sie sich auf nichts freut wenn sie hierher kommt. Ich habe ihr gesagt dass das verletzend für mich war. Siehe Beispiel oben (5 Sachen laufen gut, 1 Sache nicht -> Alles nicht wert aus ihrer Sicht)
  25. Hallo zusammen, ist es nicht so, das Liebesbeziehungen und Sex haben wollen auf unnötigen Abhängikeiten basiert? Der Mensch hat Abhängikeiten die er zum überleben wollen erfüllen muss, wie essen, trinken, schlafen, medizinische Versorgung. Die Bedürfnisbesorgung für Wohl und Gesundheit besorgt sich der ausgereifte Erwachsene selbst, d.h. er steht nicht in direkter fürsorgelicher Abhängikeit durch andere. (bis auf ggf. medizinische Versorgung) Für das psychische Wohl und Gesundheit benötigt er auch in gewissen Maßen soziale Kontakte. Doch Beziehungen die er wegen lieben und geliebt werden haben will und Sex sind keine überlebensnotwendigen Abhängikeiten die befriedigt werden müssen. Das lieben wollen und geliebt werden wollen errübrigen sich, wenn man seinen wahren Selbstwert stabil annerkennt um nicht mehr von Bestätigungen anderer abhängt. Der Sexualtrieb lässt sich ggf. kontrollieren durch Abstinenz oder Selbstbefriedigung. Zu lieben oder geliebt werden zu wollen sowie Sex mit jemanden haben, sind allenfalls schöne Zusätze. Doch Beziehungen haben auch ein hohes potential kompliziert zu werden und damit weitreichende Probleme zu verursachen. Genauso wie Sex, wie z.B. Sexualkrankheiten (trotz Kondom ist z.B. HPV möglich) oder ungewollte Schwangerschaften. Wie ist euer Idealismus?