Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'verführung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

280 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo! Habe letztens an einer Bushaltestelle ein HB angesprochen und ihre Nummer bekommen. Wir haben auch bereits ein Treffen vereinbart. Sie fragte mich im Chat nach meinem Alter. Ich fragte sie darauf, wie alt sie mich denn schätze. Ihre Antwort lautete: "Du siehst sehr jung aus. 30?" Mein wahres Alter ist tatsächlich 23. Und wenn sie 30 als jung betrachtet vermute ich, dass sie evtl. Ende 30 wenn nicht sogar in ihren Vierzigern ist (sie sieht optisch jung aus). Habe bis jetzt gar keine Erfahrungen mit wesentlich älteren Frauen. Daher meine Frage: Sollte ich ehrlich sein bei meiner Altersangabe? Oder würde mir das zum Nachteil gereichen und ich sollte lieber lügen?
  2. Hallo zusammen, folgendes "Problem": vor ca. zwei Wochen lernte ich ein HB8 kennen. Sie datet eigentlich einen Bekannten von mir. Sie kam an diesem Abend wegen ihm in unsere Dorfkneipe. Sie saß gegenüber von mir und letzten Endes unterhielten wir uns rund 1,5 Stunden. Der Typ, der sie eigentlich datet, hat in der Zeit nicht wirklich mit ihr geredet. Wir hatten halt ein Thema, über das wir stundenlang hätten weiterreden können (sie ist genauso Autoverrückt wie ich). So, jetzt kam nach rund zwei Wochen nun Insta-Follow von ihr, inkl. Piclikes etc. Habe sie daraufhin angeschrieben, Gespräch sehr flirty, relativ schnell auf WhatsApp umgezogen. Invest ihrerseits hoch, vibed ziemlich. Nun ist auch schon ein Treffen geplant. Frage: wie gehe ich mit der Situation bzgl. dem Bekannten um? Ansprechen? Sie sagt selbst, sie sei ja nicht vergeben. Ich weiß über meinen SC, dass es bei den beiden wohl "schwierig" ist. Außer KC ist da noch nichts gelaufen. Allerdings weiß sie auch, dass ich mit diesem Bekannten eben zu tun habe, gehen ins selbe Gym und trinken gelegentlich mal ein Bier zusammen. Des weiteren Frage ich mich auch (sofern es mit dem HB laufen sollte), ob ich meinem Bekannten zeitnah davon berichten sollte? Habe tatsächlich so bisschen ein schlechtes Gewissen, aber es ist wie gesagt auch kein Freund (dann hätte ich das HB auch gar nicht erst angeschrieben). Beim Date plane ich übrigens, direkt zu eskalieren. KC sollte mindestens drin sein.
  3. Hey Leute! Ich hab einen Fetisch, Vorliebe für Frauen mit Pailletten Kleidung😜😄🤗😊😉☺😃 was trägst du mit Glitzer und Pailletten?
  4. 1. Mein Alter: 23 2. Alter der Frau: 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappen der Verführung: - Küssen, sexuelle Berührungen (Arm auf dem Po) 5. Beschreibung des Problems: Hallo allerseits! Habe vor 2 Tagen ein HB gedatet. Ich ging mit ihr in eine Bar. Ich merkte relativ schnell, dass die Vibes durchaus da waren und so dauerte es nicht lange, bis wir rummachten. Wir gingen dann noch etwas spazieren und dann auch schon Richtung meine Wohnung. Ich wüsste wirklich nicht, dass ich irgendwas nennenswertes falsch gemacht hätte auf dem Weg dorthin. War weder zu needy noch zu creepy aus meiner Sicht. Jedenfalls blockte sie dann doch als wir nahe meiner Wohnung waren. Wir machten rum, aber mehr ging da nicht. Am Ende fuhr sie dann doch nach Hause. Habe seitdem nicht mehr mit ihr geschrieben. 6. Frage/n: Wie sollte ich nun weiter mit ihr umgehen? Sollte ich warten, bis sie sich meldet? Oder sie einfach nochmal anschreiben (heute oder morgen)? Oder gar nexten?
  5. Werteste Community, In diesem Thread möchte ich meine Learnings aus der letzten Zeit festhalten, seitdem ich mich mit Pickup auseinandersetze. In diesem Thread steckt sozusagen das wichtigste aus meinem Erfahrungsschatz, den ich durch den Sex mit Frauen bekommen habe und es hat einige Zeit gedauert, das ganze hier zu reflektieren und sauber auszuformulieren. Der Punkt dieses Threads ist nicht, damit anzugeben oder dass ich mich in besseres Licht rücken will. Mir geht es vielmehr selbst um die Reflexion und darum, mein Wissen zu teilen. Es wird vieles dabei sein, was bekannt ist, aber auch ein paar Inhalte, über die hier im Forum weniger gesprochen werden. Ich habe versucht, das ganze knackig zu halten. Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich nie die Intention hatte, mit möglichst vielen Frauen zu schlafen, sondern viel mehr Frauen zu finden, die ich tatsächlich mag. Die Frauen, die ich wirklich attraktiv finde und die in mir was auslösen. Als ich mit Pickup angefangen habe, wusste ich das allerdings nicht genau. Ich wusste generell nicht, was ich wollte. Und ich hatte auch nicht viele Optionen mit Frauen. Am Anfang habe ich alles mitgenommen, was ging. Und das solltet ihr auch tun, um rauszufinden, was ihr wirklich wollt, bzw. auch NICHT wollt. Also, kommen wir zu meinen Learnings: Es ist viel leichter, mit Frauen im Bett zu landen, die du wirklich gut findest. Die weibliche Sexualität lässt sich von der des Mannes führen (bzw verführen). Frauen reagieren auf dich und Frauen spüren, ob du sie attraktiv findest oder nicht. Dementsprechend verhalten sie sich auch gegenüber dir, und wenn sie wirklich merken, dass du Interesse hast, lassen sie sich viel mehr auf dich ein. Niemand will Zeit mit einer Person verbringen, die einen nicht wirklich mag. Und nur weil eine Frau attraktiv aussieht, heißt es nicht, dass sie dir gefallen wird. Das findest du erst in der Interaktion mit ihr raus. Mit Frauen, die ich wirklich toll finde, eskaliere ich automatisch viel schneller. Es fühlt sich auch nach weniger Aufwand an. Und das ist es auch. Wenn du es mit Frauen fakest, nur um mal wieder einen weg zu stecken, dann hast du schon so gut wie verkackt. Sie merkt das und es wird für dich sehr schwer sein, sie zu verführen. Lass es einfach. Außerdem kannst du bereits im Kopf entscheiden, ob du mit ihr heute schon im Bett landen willst, oder erst nach dem xten Date. Diese Dynamik strahlt von dir auf sie über und mit der Einstellung klappt die Verführung viel schneller. Du hast die Hebel in der Hand. Die Größe deines besten Stücks zählt fast gar nicht. Über 90% der Frauen geben nichts darum, wie groß dein Penis ist. Wir Männer zerbrechen uns ehrlich gesagt viel zu sehr den Kopf darüber. Und die Frauen, denen es wirklich wichtig ist, haben meistens einfach einen so großen Eingang, dass ein paar cm oder ein bisschen mehr Umfang auch keinen Unterschied machen würden. Glaubt mir, wenn ihr mit eurem besten Stück umzugehen wisst, dann habt ihr eine mächtige Waffe, mit der ihr ordentlich was anrichten könnt. Das kommt mit der Erfahrung, neue Stellungen ausprobieren und auch darüber lesen. Der Penis hat ein eigenes Gehirn. Mein Penis sagt mir genau, ob ich eine Frau mag, oder nicht. In den Fällen, wo es zum FC kam, und ich große Mühe damit hatte, am Anfang eine Latte zu kriegen, lag es daran, dass mein Unterbewusstsein mir damit sagen wollte, dass diese Frau keine Zukunft für mich hat und sie mir nicht gut tun wird. Und es war auch so. Der Körper wehrt sich dagegen, mit dieser Frau zu schlafen. Ihr könnt in so einem Fall einfach weiter versuchen, einen Steifen zu kriegen oder aber ihr lasst es einfach mit dem Weibstück. Je nachdem, was ihr am Ende mehr bereuen würdet. Vorzeitiges Ejakulieren ist häufiger, als man denkt. Frauen haben mir oft erzählt, dass viele Männer es nicht länger als 5 Minuten schaffen, im Bett durchzuhalten. Manche schießen das Tor schon in der ersten Minute auf dem Platz. An sich ist das nicht schlimm, aber es ist entscheidend, wie du damit umgehst. Außerdem kannst du das kontrollieren lernen. Wenn du dich dafür entschuldigst oder du zeigst, dass dir das unangenehm ist, macht dich das sau unattraktiv, und es könnte sein, dass du die zweite Runde mit ihr direkt vergessen kannst. Wenn du es allerdings gut verpackst, indem du daraus ein Kompliment formst, z.B. indem du sagst: Hey, ich finde dich einfach so heiß, ich hatte mich nicht mehr unter Kontrolle. Stichwort ist hier reframing! Und dann geht’s nach einer Weile in die nächste Runde. Die zweite Runde ist dann meistens viel entspannter für euch beide und du kannst sowieso länger. Meistens liegt es daran, dass du nervös warst, oder aber zu aufgeregt. Oder aber, dass du ewig keinen Sex hattest. In allen Fällen kannst du deine Aufmerksamkeit am besten von deiner Geilheit ablenken, indem du dich auf deinen Atem fokussierst. Das habe ich in der Meditation gelernt und es hilft enorm, um länger durchzuhalten, bevor die Kanone zündet und der Schuss unweigerlich losgeht 😄 Du bekommst immer, wo nach du fragst. Frauen können auch nicht Gedanken lesen und wissen nicht, welche Fantasien du hast und was du mal ausprobieren willst. Du musst ehrlich und offen kommunizieren über das, was du willst. Und wenn auch nicht immer verbal, sondern körpersprachlich oder durch die Blume. Wenn ihr z.B. miteinander schlaft und du willst was Neues ausprobieren, wird sie dich schon stoppen oder es dir sagen, wenn es ihr nicht gefällt. Und diesen Punkt solltest du erreichen. Finde ihre Grenzen heraus. Taste dich vor. Wenn die Frau dich wirklich mag, ist sie ziemlich offen für neue Dinge mit dir. Die unschuldig aussehenden Frauen sind meistens die besten im Bett. Ich hab es oft erlebt, dass wenn eine Frau besonders cool, bitchy oder selbstbewusst rüberkommen wollte, da nicht besonders viel hinter der Fassade ist. Bei den Frauen, die unschuldiger wirken, die eher aussehen wie so kleine Engel, geht es im Bett meistens viel mehr zur Sache. Vielleicht kompensieren sie damit was. Ich habe das zu schätzen gelernt. Deswegen suche ich mir gezielter auch die unschuldig aussehenden Frauen aus. Mit denen hatte ich bis jetzt den wildesten Sex. ONS werden insgesamt total überbewertet. Ich habe noch nie wirklich was davon gehalten, bloß die Frau für Sex zu benutzen, und dann weiterzuziehen. In solchen Fällen war der Sex auch eher im unteren Drittel. Ich halte es für viel erfüllender, FBs und Beziehungen aus den Begegnungen zu formen. Alles andere gibt mir nicht viel. Es sieht zwar cool aus, raus zu gehen, und eine Frau innerhalb von einer Stunde ins Bett zu kriegen. Für andere bist du dann der „Chad“ oder „Alpha.“ Aber was andere meinen, zählt nie so viel, wie deine eigene Meinung. Es ist auch viel mehr Arbeit, sich ständig neue Geschlechtspartner zu suchen und da ca. 20% sowieso irgend eine STD haben, ist es eh scheiße. Auf Pilze und Tripper oder beides auf einmal haben wir alle kein Bock. Generell immer mit Gummi. Umso öfter du mit einer Frau schläfst, umso besser stellt ihr euch aufeinander ein und es wird konstant bei jedem mal besser. Es geht mir mehr um Qualität, als um Quantität. Ich würde auch eher nur mit einer Frau schlafen, mit der es richtig geiler Sex ist, als mit 10 Frauen, wo der Sex durchschnittlich ist. Ist vielleicht schwer zu verstehen, wenn man keinen Sex hat, aber genau das ist mir mit der Zeit immer mehr klar geworden. Dies sind alles nur meine Erfahrungen und es gibt noch viel mehr Dinge, die ich hier aufzählen könnte, aber dann würde es zu detailliert und zu viel für einen Thread werden. Das hier waren die wichtigsten Punkte in meinen Augen, die mein Mindset verändert haben. Vielen Dank, dass ihr bis hierhin gelesen habt! Ich hoffe, für euch war etwas neues dabei oder ihr konntet eure eigenen Erfahrungen in meinen bestätigt bekommen. Wenn ihr Fragen habt, etwas ergänzen wollt oder Feedback dalassen wollt: ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar von euch. Gerne könnt ihr auch eure eigenen Erfahrungen hier drunter schreiben, auch wenn die meisten das bereits schonin anderen Posts gemacht haben. Euer Kakao 🙂
  6. 1. 23 2. 21 3.1 4. besoffen rumgeknutscht Hey, also ich habe war letztes Wochenende mit einem HB unterwegs. Wir waren Party machen und haben uns übelst abgeschossen. Ich texte schon seit mehreren Wochen mit ihr. Sie schreibt immer lange Nachrichten zurück aber extrem zeitversetzt 2-3 Nachrichten am Tag. Wir waren an dem Abend nur zu zweit weg. Hab leider wenig bis gar nicht eskaliert obwohl Sie Kino bei mir gefahren hat und IoIs gesendet hat. Auch die Gesprächs Themen waren irgendwie ziemlich freundschaftlich. Noch dazu war mein State nicht so geil. Dann haben wir irgendwann besoffen rumgeknutscht, sie war extrem voll und ich weiß nicht ob Sie das überhaupt noch weiß. Wir haben dann in einem Bett gepennt, ich hätte weiter eskalieren müssen aber naja sie hatte bereits gekotzt an dem Abend aber theoretisch sah es so aus als wöllte sie mehr, kann auch Einbildung gewesen sein. Am nächsten Tag war wieder alles sehr freundschaftlich. Ich hatte ihr dann geschrieben das der Abend sehr schön war und ich es gerne wiederholen wöllte. (war das needy?) Darauf Sie: das wir es gerne wiederholen können und noch ne Frage was ich noch so getrieben hab. So jetzt wollte ich für heute ein Date ausmachen. Ich fragte Sie was Sie morgen macht das war gegen 22 Uhr. Danach kam am nächsten Tag als Antwort das sie es noch nicht weiß und was ich denn mache. Ich nur das ich Ablenkung bräuchte und wir uns gerne auf einen Wein bei Ihr oder bei Mir treffen können und das ich aber heute meine weil ich mir nicht sicher war ob sie das gepeilt hat weil sie ja erst am nächsten Tag geantwortet hat, ich hab ihr dann noch geschrieben das Freitag auch gehen würde. Dann schrieb Sie gerade das sie bei ihrem Onkel ist und es deshalb heute nix wird und Sie morgen Nachmittag kurz Zeit hätte aber Abends dann in eine Großstadt macht. ICh weiß nicht ob das jetzt LJBF land ist. Jedenfalls finde ich das Treffen Nachmittags kurz echt Mau. Sie hat mir wieder ne endlos lange Nachricht geschrieben...das geht mir auch auf den Sack wenn Sie nicht interessiert ist. Hab ich das schon verhauen? War das ein Flake? Wie soll ich weiter vorgehen? Wie bekomme ich die Attraction wieder hoch? Ich möchte das Texten runterfahren: Aber wie mach ich das wenn ich in letzter Zeit so viel mit Ihr getexte habe? Das kommt doch komisch wenn ich auf einmal nicht mehr Texte! Eigentlich hatte ich mit ihr in nen Freizeitpark zu gehen nächste Woche. Da ich Sie letztens fragte ob Sie Lust darauf hätte...sie meinte ja, haben aber noch nichts konkretes ausgemacht. Das würde aber 2 Übernachtungen vorraussetzen, ich glaube aber das dass was heute abging ein Flake war und das ich damit endgültig raus wäre wenn ich sowas fragen würde! Soll ich mich morgen Nachmittag mit ihr treffen aber da weiß ich jetzt schon das mit Eskalation nichts wird weil ich dafür ein bisschen ALk brauche bzw. bin ich Abends besser drauf. Außerdem finde ich es irgendwie Mau wenn ich Ihr nen Abend anbiete und sie mit kurz Nachmittags chillen daherkommt Soll ich das einfach unter einem Vorwand absagen oder soll ich knallhart sagen das mir das zu wenig ist (vllt mit einem Lachsmiley) Soll ich ihr erstmal gar nicht mehr antworten? Wie bekomme ich Sie dazu das sie sich auf ein ordentliches Date mit mir einlässt! Sie hat auch gefragt als ich ihr sagte das ich Samstag keine Zeit habe, was ich denn mache. Dafür könnte es 2 Gründe geben: erstens Sie interessiert es wirklich oder zweitens Sie will sich dran hängen weil Sie momentan kurz nach einer Trennung ist und dadurch viele Freunde verloren hat. Meine Idee wäre jetzt: Das ich es schade finde aber morgen Nachmittag passt es mir leider nicht und Sie sich melden soll falls sie mal Bock drauf hat und ich ihr noch sage auf welche Party ich gehe um mal abzuchecken was da kommt und falls sie sich dran hängen will. Quatsch ich auf der Party mit vielen anderen Frauen und zwischendurch ab und zu mit ihr. Und wenn alles glatt läuft frag ich sie ob sie nach der Party noch mit zu mir will. Was haltet ihr davon?
  7. Hey Hey liebe PU`ler, folgende Situation geht gerade bei zwei HB´s von mir ab und deswegen wollte ich mal nach eurer Sicht fragen, ich fass mich kurz: HB1 (19) (L) Hab Sie und eine Freundin mit nem Wing zsm. angequatscht und es endete in einer entspannten Soul-Bar in Köln. Leichtes Kino und Standpunkte klargemacht aber nichts darüber hinaus. Leider befindet sich L gerade in ihren Semesterferien und fährt für die Arbeit in irgend so ein Kaff was knapp 100km entfernt ist um dort noch den ganzen September zu arbeiten. HB2 (22) (auch L... fuck... sagen wir L2) L2 kenne ich schon ewig und wir hatten über die letzten 4/5 Jahre immer mal wieder krank guten Sex, leider hatten wir aufgrund meiner vergangenen Beziehung jetzt 2 Jahre keinen Kontakt mehr. Jetzt wo´s gerade wieder läuft haut sie ebenfalls knapp 100km ab um auch dort zu arbeiten. Bei ihr ist klar, wenn wir uns treffen, gehen wir nicht nur Spazieren oder so ein Kram. Jetzt zur Frage: Ich bin kein großer Fan von Whatsapp hin und her gesmalltalke aber hätte schon Interesse daran zumindest ein gewisses Level an attraction zu bewahren, ist das überhaupt möglich? Und würdet ihr aus gründen des "Alpha" bleibens überhaupt nach einem treffen fragen? Gerade bei L1 würde ich da maximal für ein Kuss hin weil Sie da bei ihren Eltern wohnt und ich die will ich nicht zwingend kennenlernen wollen. Für mich wäre das Gefahre kein Problem, hab nen Firmenwagen und zahle nicht für den Sprit. Cheers, PaxxelJonez.
  8. Sie 28 Ich 27 Zusammen seit 6 Monaten Beziehung Hi Sex war anfangs total scheisse errektionsprobleme bekam ihn nicht rein da sie extrem eng und klein ist dann kam ich zu schnell alles was man sich nicht wünschen würde... danach klappte es jedoch hatten wir stundenlage sex und sie kam einfach nie.. bis ich ne stellung praktizierte die zum höhepunkt treibt (Scherenstellung) sie hat multiple orgasmen beim sex... sex ist hervorragend jedoch iritiert mich etwas, die elektrisierende anziehung ich bilde mir ein das kommt nur meinerseits kommt mir vor als würde für sie einmal die woche genügen wie kann ich sie bearbeiten??? gibts da was? ich könnte jeden tag mehrmals😅 sobald ich anfange es ihr zu besorgen redet sie erst davon das ich sie entlich ficken soll sie ausläuft und mich vernaschen will... letzen 3 mal als sie bei mir war 1 mal bei mir gepennt (jedoch beide krank nur gepennt) 2 mal zu besuch hab ich extra 0 anspielung gemacht nicht mal perverse flirts o.ä vorher hatten wir jedes mal sex bei mir sie jedoch drückte ihren ass an mich und machte fickbewegungen haha wenn ich so weiter mach wendet das gesetz der anziehung dann?? das sie mehr bock bekommt und von ihrer seite invest für sex gibt? wie sind da eure erfahrungen... Oft packt sie meinen Schwanz aus saugt 2 bis 3 mal daran und packt ihn wieder ein hahahahah zbsp. während dem tv schauen oder bevor sie geht. ist das push & pull auf sexueller ebene?! 😂😂😂 Sie äussert sich nie wann sie feucht ist oder bock auf sex hat, welche signale gibts wen sie es weder sagt noch zeigt? haut raus freunde🤘🏼
  9. Guten Abend Gentlemen. Ich bin Martin Fürst und ich bin ein angehender Meister-Verführer. Aber noch bin ich kein Meister, sondern ein Schüler. Es gibt hier doch so einige Gentlemen, die angeblich regelmäßig erfolgreiche Verführungen durchführen. Erzählt doch mal, wie ihr Erfolg habt. Ich kann bereits fremde Frauen ansprechen und manche treffen sich auf Dates. Aber recht wenige. Viele haben einen Freund oder kein Interesse. Auf den Dates finde ich es auch schwierig zu `eskalieren` wie manche es nennen. Ich weiß nicht so recht, wie man die Frau auszieht. Und es ist so schwierig zu wissen, ob die Frau `nein` meint, oder es gespielter Widerstand ist, sogenannte LMR. Angenommen, ihr (erfolgreichen Pickup-Könner) wollt nächstes Wochenende einen Blowjob haben. Was macht ihr? Wie erreicht ihr das?
  10. Suche Fähigen Artist, der am 09.08.2020 in Berlin meine Frau (~30J) verführt und zum Seitensprung bringt. Näheres per PM
  11. Hallo Community, da ich in einer zwickigen Situation stecke habe ich mich extra im Forum angemeldet. Ich hoffe das ich hier alles richtig beschreibe und alles ansonsten weiteres bitte zusätzlich anfragen. Ganz am Anfang möchte ich mich bedanken das du, ja du diesen langen Text liest. Manche Punkte kommen ungewöhlich vor aber sind die objektive Schilderung dessen, was bisher wirklich vorgefallen ist. Vorerst Ich bin 23 Sie ist 20 Ich bin auf eine Beziehung aus Wir kennen uns seit 10 Monaten Ich habe im Ausland für ein Callcenter gearbeitet. Nach sechs Monaten holte meine Teamkollegin ihre hübsche Tochter ins Boot. Als ich sie sah wusste ich gleich das meiner Kollegin ihr Küken mein neues Target war. Ich stellte mich ihr direkt unverbindlich vor, Hände geschüttelt, das Spiel war eröffnet. Da ich mir erst mal aus der Ferne ein Bild von ihr machen wollte hatten wir keinen Kontakt. Sie ist unerfahren was Dating angeht, noch pur, wahrscheinlich Jungfrau. Außerdem ist mir aufgefallen das sie ein sehr starker Familiencharakter ist, was ich mir als wichtiges Thema abgespeichert habe. Es war beinahe unmöglich sie nicht unter dem Schützenden Flügel ihrer Mutter anzutreffen. Mittlerweile sind 2- 3 Wochen vergangen. Da wir ein Feierabendbier trinken wollten, wartete ich mit zwei kollegialen Freunden auf einen Dritten. Raus kam Küken. Ihre Mutter war schon früher gegangen. "Kommst du mit ein Bier trinken?" Sie musste den Bus erwischen weil sie weiter weg wohnte. "Gib mir mal deine Nummer, falls etwas ansteht und du mal bock hast was mit uns zu unternehmen". Sie sagte sie hätte ihr Handy nicht dabeiund ging fort. Von meinen beiden Freunden kam ein "Autsch" im Chor. Eine Woche Später sah ich sie an der Kantine. Sie war alleine. Ich setzte mich zu ihr und sagte "weißt du was ich an dieser Firma hasse?". Sie fragte "was denn?". Ich sagte "das ich hier nie Gelegenheit kriege dich richtig kennenzulernen". Das verzeichne ich als den Moment als bei ihr wohl der Groschen gefallen ist wohin mein Spiel geht. Ein paar Tage später gab es Pizza im Floor. Da nahm ich das zweite Mal Kontakt zum Küken auf. Ich sagte ihr das der 2. Teil von einem Film den ich mag gerade im Kino anläuft. Sie sagte sie hätte den ersten gesehen und fand ihn gut. Ich habe gesagt "dann komm gerne mit". Sie sagte "ich weiß nicht". Auf ein ja oder nein ließ sie sich nicht festnageln. Anhand ihres abgespreitzen Fußes habe ich gesehen das sie das Gespräch schon mental verlassen hat bevor es richtig losging. Sie speiste mich ab und sagte sie würde mir später bescheid geben. Mein erster Gedanke war sie hatte keinen Bock auf mich, aber da war ja noch die Sache mit der Unerfahrenheit. Küken war womöglich schüchtern. Ich lies mich nicht beirren. Die nächsten Tage saß sie mit ihrer Mutter in der Raucherpause (mein Target raucht nicht aber liebt trinken (doppelter Pluspunkt)). Ich habe mich umgesehen und gefragt "hast du meinen Korb gesehen?". Sie fragte wie erwartet "welcher Korb?". Ich machte eine abtuende geste mit den Händen und sagte "übrigens, wir wollten noch ins Kino". Auf ihr bedauerndes "Ja" sagte ich "und trotzdem hältst du meinen Korb versteckt, wieso?". Sie sagte "tut mir Leid". Dann habe ich eine lange Pause gelassen um dem ganzen Gewicht zu verleihen. Ihre Mutter die die ganze Zeit telefoniert hatte und davon nichts mitbekam legte auf und merkte gar nichts von der Spannung. Ich bin wieder reingegangen. Küken stellte sich mit der Zeit als echte Streberin raus. Sie hat sich im Telefonat sehr strikt an den Leitfaden gehalten, was man an den Compliancewerten erkennen konnte. Sprich die Telefonate wurden abgehört, Quality- Checklisten abgehakt, und am Ende des Monats hatte sie nahezu immer volle Punktzahl. Ich bin da eher so ein Regelbrecher. Ich habe mitbekommen das ihre Tante eine Karaokebar in der Stadt hat, also kam ich auf die gloreiche Idee Küken auf ihrer Firmendurchwahl anzurufen, was nur zu arbeitszwecken erlaubt war. Sie sagte "hallo?". Ich sagte "hi *Küken*, ich habe gehört das deine Tante eine Karaokebar hat. Ich will mit dir da hin." Sie sagte sie komme kurz zu mir rüber. Sie sagte (vor meinen Kollegen) "Ich möchte nicht mit dir weggehen und bitte ruf mich nur an wenn es sich um die Arbeit handelt". "Ich sagte Danke das du es mir offen gesagt hast, dann weiß ich jetzt ja endlich woran ich bin und falls du deine Meinung änderst, würde ich das gerne mit dir nachholen". Küken hatte Angst das sie ärger bekäme weil ich sie angerufen habe und ging zum Teamleiter. Das gab ein unangenehmes Gespräch wegen dem Anruf. Mein Teamleiter sagte aber auch das er denkt das sie noch unerfahren ist und ich es privat vermutlich sehr langsam angehen müsse. Die Frage in meinem Kopf, wirklich Desinteresse oder weil ein nein weil ich ihr Arbeitskollege war blieb offen. Bei Desinteresse hätte ich ein abgeklärtes "Nein" erwartet. Weil gar nichts kam tippte ich weiter auf Unsicherhheit. Am Tag darauf war die Weihnachtsfeier wo ich beschloss mich mal richtig abzulenken. Dort lerne ich glücklicherweise ein Abenteuer für die nächsten kommenden Monate kennen. Ich erzählte ihr von Küken, Abenteuer erzählte mir das sie ihrem Ehemann bereits von mir erzählt hätte. Alles top unkompliziert. 6 Monate waren seither vergangen und Corona kam. Homeoffice war angesagt. Mir wurde bewusst das ich Küken nicht aus dem Kopf bekam. Mir wurde klar das sie unter die 3 Personen fällt, mit denen ich im Leben bisher wirklich ernste Absichten hatte. Eben weil sie unerfahren, loyal zur Familie, immer höflich und nie regel brechend war. Sie war pur und mir war inzwischen klar das sie eine Bereicherung für mein Leben sein würde und ich sie nicht nur einfach abschleppen wollen würde. Während dem Homeoffice haben alle in einem Teamchat geschrieben, in dem ich auch mit Küken privat schreiben könnte. Ich habe sie dort angefragt ob ich ihr was auf ihre private Email schreiben dürfte ( beim 2. Mal ist man immer schlauer ). Sie sagte ja, wir haben ein paar Wochen hin und her geschrieben. Ich bin Musiker und beschloss ihr ein Album zu schreiben. .. hier eine Pause zum Kopfschütteln .. Ihr habe ihr 8 Lieder gewidmet. Ich habe das Album mit einem Minirecorder aufwendig aufgenommen und es ihr anschließend geschickt, jedoch nicht ohne ihr mitzuteilen das ich gekündigt hatte und in den nächsten 30 Tagen wieder in Deutschland sein würde. Küken antwortet grundsätzlich nach 3-4 Tagen auf eine Email weil sie angeblich nicht so oft am Computer ist. Nach 6 Tagen unerträglichen wartens kam eine sehr lange Email das sie unheimlich gerührt von dem Album ist, sie auch nicht wisse wie sie damit umgehen soll, wir gerne weiter Kontakt haben könnten, sie mich wirklich möge, aber nicht so wie ich sie. Damage. Wir haben weiter hin und her geschrieben. Ich habe die Strategie geändert seit ich in Deutschland bin. Habe ihr paar Nachrichten geschrieben und Storytelling betrieben um meinen Status zu generieren. Traf sich gut das ich gerade bei einem weiteren Abenteuer von mir lebte, und Abenteuer animiert habe mit mir zu joggen. Ihr habe ich ebenfalls von Küken erzählt, andersrum natürlich auch. Ich und Küken haben sehr lange Nachrichten ausgetauscht. Für Küken stellte ich nun keine Gefahr mehr dar und das Blatt wendete sich so langsam. Ich war aufrichtig an Küken interessiert und Küken gefiel das. Küken hat mir später auf Anfrage ihre Nummer gegeben damit wir whatsappen können. Das einzige was blieb waren die 2-3 Tage Zeit, bis sie antwortete. Ich habe mich damit abgefunden das sie einfach jemand ist der nicht viel Zeit am Telefon verbringt. Übrigens ist das für mich ein zusätzlicher Pluspunkt. Unsere Gemeinsamkeiten die wir haben sind eine künstlerische Ader, Liebe für Reisen, sie malt am liebsten Pferde und meine Mutter leitet einen Pferdehof, sie arbeitet gerade für ihre erste Kunstausstellung und ich an meinem ersten Album etc.. Zwischendurch war ich noch in Berlin und konnte weiteres Storytellung aufbauen. Und sie hat nach 2-3 Tagen immer geantwortet, allerhöchsten 4 Tage. Genauso lange Nachrichten wie ich, Gegenfragen gestellt, warm geworden. Vor zwei Wochen haben wir fast 2 Stunden telefoniert. Nachträglich will ich sagen.. sie braucht immer 2-3 Tage zum antworten. Das treibt mich jedes mal fast zur Weißglut weil ich jemand bin der grundsätzlich sofort antwortet. Ich hatte Montag eine Nachricht geschrieben auf die man nicht unbedingt antworten musste.. nichts kam, also habe ich Donnsertag angeboten am Wochenende mal einen Videochat zu machen und ich könnte ihr den Hof zeigen (süße Aktionen um die Bindung zu steigern). Bis Samstag kam nichts.. Sonntag auch nicht. Ich bin fast ausgerastet. Die ganze Zeit dachte ich sie würde mich plötzlich Ghosten. Ich habe samstag nachmittag beschlossen das ich ein Musikvideo zum Thema ghosting mache. Damit wollte ich die unkontrollierbare Wut in ein Projekt fließen lassen, auf das ich mich wiederum freuen konnte. Ich habe ihr nie eine 3. Nachricht hinterhergeschickt. Am Montag schrieb sie mir "Hey tut mir Leid das ich nicht geschrieben habe, mein Cousin war am Wochenende da, wir können das gerne nachholen sag wann du Zeit hast". Dann habe ich ihr geschrieben das alles cool wäre, ich die Zeit genutzt hätte um mich einem Projekt für Ghosting Opfer zu widmen und habe ihr das Video geschickt. Der Text ist eine ziemlich gnadenlose Abrechnung mit einem "Ghoster" gewesen. Sie hat den Braten wohl gerochen und merkte das ich das wegen ihr geschrieben hatte. Das ich das Lied wegen ihr schirben sagte ich ihr nicht direkt und so haben wir 2-3 Nachrichten geschrieben. Sie sagte sie fände das Lied gut und ob ich den Text schon vorher geschrieben hätte. Ich sagte "Danke, nein den Text, die Melodie und das Video habe ich komplett am We gemacht, mit meinem Laptop" Sie sagte "Wow, ich höre mit meinem unmusikalischen Gehört gar nicht das es vom Laptop ist". Ich sagte "Überlass das mit der Musik mir und bleib weiter meine Muse, ich finde es genial das wir Kontakt haben". Dann habe ich gewartet bis sie antwortet. Wieder kam eine Woche lang nichts .. Ich war am Ende und beschloss die Sache auf Eis zu legen. Folgende Email schrieb ich ihr.. Hallo *Küken*, ich habe deine Nummer gelöscht. Du bist ja sehr höflich, leider habe ich trotzdem das Gefühl ich bin dir eigentlich nicht so wichtig wie du mir. Tut mir Leid falls das letzte Video etwas hart war. Aber es war gut weil ich meinen ganzen Frust (Angst) in ein Projekt lenken konnte auf das ich mich wiederum freuen konnte. Ich denke du verstehst das. Echt cool das du nicht sooft am Handy bist, Auf der anderen Seite war ich nach einer Woche fast sicher das nichts mehr kommt. Hab da schlechte Erfahrungen gemacht. Das du mir nicht gesagt hast du würdest eine Woche weg sein, plus diese Woche von dir auch nichts kam, plus du zwischendurch mal online warst macht die Sache für mich eigentlich klar .. etc. In dem Sinn Ciao. __________________________________________________________________________________ Drei vier Tage später schrieb sie mir folgende Email: Hallo *Name*, Es hat mich gefreut dich kennengelernt zu haben. Ich kann deine Entscheidung verstehen. Trotzdem möchte ich dir nochmal Mal schreiben. Ich habe diese ganze Woche nichts mehr geschrieben weil ich nicht wusste was ich sagen soll und das Video mich getroffen hat und ich mir sicher war das du eigentlich nichts mehr mit mir zu tun haben möchtest. Hatte eigentlich schon überlegt nach dem Video nichts mehr zu schreiben, da ich es so verstanden habe das du nichts mehr von mir willst. Ich wünsche dir alles gute und hoffe das ich trotzdem vielleicht mal wieder eines von deinen fertigen Songs zu höhren bekomme. Vielleicht bis Irgendwann... *Küken* __________________________________________________________________________________________ Puh.. Soviel zum Geschehen. Also eigentlich habe ich die Sache auf Eis gelegt. Eigentlich habe ich aber auch das Gefühl das ich meine Wut nicht im Griff hatte und das eigentlich gar nichts verloren war. Ich habe halt nach einer Woche die Nerven verloren weil sie mal länger nicht geantwortet hat. Schwäche von mir. Ja sie hätte mir vorher bescheid geben können aber warum? Wir sind ja nicht zusammen. Wenn ich ihr jetzt aber sage lass uns doch den Videochat machen, sieht es aus als ob mein Wort nicht viel wiegt, weil ich ja eigentlich alles beendet habe. Du, tapferer Leser der bis hierher angelangt ist. Was würdest du an meiner Stelle tun? Bin gerade bei meiner Mutter auf dem Reiterhof, nächste Woche kommt Abenteuer2 für 5 Tage rum. Mein Plan war Küken beim Videochat zu stecken das ich sie nicht aus dem Kopf bekomme und wir uns treffen müssen. Dann hätte ich sie vom Ausland zum Urlaubmachen hergeholt und die Katze eingesackt. Aber durch meinen Wutausbruch ist da wohl ein ordentliche Strich durch die Rechnung geraten und ich weiß nicht was ich jetzt tun sollte. Vielen Dank im Vorraus Dein Lucky Me!
  12. Heyo liebe Community, Sicherlich gucken viele von euch regelmäßig Netflix, Amazon Prime Video, maxdome etc und streamen Serien und Filme. Zur Unterhaltung. Aber: Du kannst diese Serien und Filme auch nutzen, um ZU LERNEN! Es gibt viele Filme, die sich um das Thema Pickup drehen. Offensichtlich ist es z. B. bei den Filmen: - Hitch - Alfie - The Pickup Artist Usw. usf. Trotzdem enthalten auch viele andere gute Filme die Ansätze von Pickup. Darunter fallen: - Road Trip (die Version von 2000) - Oceans Eleven, twelve, thirteen - Meet Joe Black - Limitless - Fight Club (Mein Lieblingsfilm) Aber auch Serien wie - how I met your mother - two and a half men Etc. All diese Filme (und noch viele mehr) enthalten gute Ansätze und Weisheiten von PU. Deswegen achtet ab heute gezielt darauf, wann euch Dinge aus dem Pickup in Filmen auffallen, z. B. c&f, Kino, frame halten, social proof, usw. Ihr werdet damit eure Sinne schärfen und "am Modell lernen". Das ist sehr spaßig und für euer Game äußerst hilfreich. Viele Nutzer hier haben eine fiktive Person dadurch gefunden, dessen frame, game, Stil oder Auftreten sie lieben und total abfeiern, wie ich z. B. Den Frame und das Auftreten von Tyler Durden abfeier. Ich picke mir gezielt Details aus seinem Verhalten raus und lasse sie in meine Identität übergehen. Solange man niemanden 1:1 versucht, zu kopieren, bleibt man dabei auch authentisch. Wichtig ist, sich dafür Zeit zu nehmen. Schreibt euch gezielt die Eigenschaften auf, die ihr an bestimmten Charakteren in den Filmen total feiert, wenn ihr PU Muster oder einen krassen Frame entdeckt. Überlegt euch, zu wie viel ihr schon da seid, und sucht in der Vergangenheit nach Situationen, wo ihr ähnliche Verhaltensmuster hattet. Wenn sich diese "gut und glaubwürdig" für dich anfühlen, BINGO! Du kannst diese Eigenschaft der Person abschauen. Nur bleib dabei immer bei deinem Stamm deiner Persönlichkeit, du willst ja nicht deine Identität verlieren. Keiner kann z. B. zu 100% Don Juan de Marco werden, er kann es zwar versuchen, doch dabei wird er sich selbst verlieren. Ich habe sehr viel durch das Schauen und Beobachten in Filmen gelernt und habe etliche Notizen davon noch. Ich liebe es, mit neuen Ideen und Frames zu spielen und diese zu fieldtesten, vor allem auf Partys, wo geile Stimmung ist. Das ist ein wahrer Genuss. Deswegen lade ich euch herzlich dazu ein, genau das auch einmal zu probieren und euch nicht nur von Filmen und Serien berieseln zu lassen, sondern wahre Weisheiten und Learnings aus ihnen zu ziehen. Kleiner Pro Tipp, auch wenn er viellecht etwas kitschig klingt: Schaut euch auch auf jeden Fall auch die Filme an, die sich sonst nur Frauen anschauen. Wie z. B. "Sex and the City" oder "Er steht einfach nicht auf dich!" dadurch gewinnt ihr wertvolle Einblicke über das dating Leben als Frau und könnt dadurch eure Empathie Schulen und gewisse Situationen besser verstehen, solange ihr gewillt seid, dabei was zu lernen. Wenn euch das peinlich ist machts alleine. Wenn ihr eine Freundin habt, wird sie euren Vorschlag feiern. Wenn du dir dabei Notizen machst, sag ihr einfach, dass dir gerade wichtige Dinge eingefallen sind, die du nicht vergessen darfst oder so 😉 Frauen brauchen nicht wissen, dass du viel Arbeit da rein gesteckt hast, sie glücklich zu machen. In erster Linie machst du dich selbst glücklich. Frauen wollen das nämlich auch garnicht immer wissen. Wie eine weise Person einmal sagte (keine Ahnung mehr wer, aber sie war weise) : Glück ist immer nur ein Mangel an Informationen 😉 Ich bin vom Thema abgekommen, aber ich denke, ihr versteht meine Kernaussage! Viel Spaß beim streamen und lernen! 🙂
  13. Hi Ich würde gerne endlich aktiv Frauen kennenlernen. Da ich sonst fast keine Erfahrungen mit Frauen hatte, sehe ich in Pick up die einzige Möglichkeit. Ich bin absoluter Anfänger und kenne mich in der "Pick up Szene", bwz. mit irgendwelchen Begriffen nicht aus. Ich hätte gerne Tipps, bzw. die Basics die man für Pua braucht. Außerdem würde ich gerne mit einer Gruppe (z.B. mit Anfänger und Erfahrenen gemischt) um sich zu pushen. Jetzt wollte ich fragen wo findet man solche Gruppen
  14. Was schreib ich ich hab meine Dame schon soweit das sie sich beweisen will. Und fragt was sie sich nicht traut haha spiel mit ihr habt ihr eine gute passende antwort?
  15. Hallo liebe PUAs, ich wäre dankbar um eure Einschätzung zu meiner Situation. 1. Mein Alter: 36 2. Alter der Frau: 30 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung: Unabsichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems: HB ist seit etwa 3 Monaten Kollegin, entsprechend haben wir bereits mit Mitkollegen einige Male etwas gemacht. Kino wurde durchweg zugelassen, selten initiiert und bald wieder entzogen. Dachte, das wäre den bisher immer umstehenden anderen Personen geschuldet. Die Kommunikation per Text und Telefon läuft gut, sie meldet sich von sich aus und schlägt auch Treffen vor, die aber wegen der Umstände bisher immer mit weiteren Leuten stattfanden. Letzte Woche ergab sich die Gelegenheit, etwas zu zweit zu machen und wir haben einen Ausflug ins Grüne unternommen. Dort blieb ihre Initiative aber völlig aus und sie nahm sogar Distanz in Situationen ein, wo Kino sich gut angeboten hätte. Beispielweise rückte sie auf einer Parkbank etwas weg, als ich mich (natürlich recht nah) dazusetzte und lehnte sich auch nicht in meinen über die Lehne ausgestreckten Arm, sondern blieb stocksteif aufrecht sitzen. Mein normales Alltagskino ließ sie ohne weiteres zu und es war der Tag auch schön und lustig zusammen, aber ich befürchte ein wenig, dass ich schon im LJBF-Land bin und habe mich nach dem Ausflug entsprechend gefühlt. Sie wirkte distanziert. Hätte sie auch nur das kleinste Signal gegeben, dass sie mehr Berührung will, wäre ich natürlich sofort eskaliert, aber da kam einfach nichts. Am Tag darauf schrieb sie auch wieder ganz normal und erkundigte sich nach meinem Wohlbefinden. 6. Frage/n Was meint ihr? Soll ich einfach dranbleiben? Mein Gefühl geht allerdings in Richtung no Contact bis ich mich beruhigt habe, mindestens ein paar Wochen. Oder soll ich vielleicht die Eier auf den Tisch legen, ihr sagen, dass sich unser Interesse aneinander anscheinend unterschiedlich entwickelt hat und ich erstmal keinen weiteren Kontakt zu ihr haben möchte? Ich würde mich sehr über eure Gedanken dazu freuen! Danke und viele Grüße, Steve
  16. Moin Leute, Das ist bestimmt ein Thema, was schon mehrfach hier erwähnt wurde, aber ich möchte gerne dennoch ein Thread eröffnen, um in dem Bereich mein Verständnis ein Stück zu erweitern. Dieser Part bei der Verführung ist definitiv noch ein Sticking Point, an dem ich arbeiten möchte. Kennt ihr eine optimale verbale Eskalationsstruktur, um Gespräche zu sexualisieren? Ich habe beide Polaritäten schon getestet von übertriebenem sexualisieren, bis zur Gesprächsführung mit kaum sexuellen Themen. Es funktioniert halt teilweise bzw. Sporadisch, aber in dem einen Fall wird man entweder hart ausgecreept oder beim anderen ist der Vibe halt nicht so, wie erwünscht. Also warum nicht eine Struktur, die so erfolgversprechende ist, wie bsp. die Eskalationsleiter von DiCarlo. Mein Ziel ist es eher, die Gespräche subtil in diese Richtung zu lenken, so dass es sich „stackt“ und den Verführungsprozess einfacher macht. Also in dem Sinne, dass Frauen sich damit auch comfortabel fühlen, grade wenn man sich noch nicht so lange kennt. Worauf achtet ihr sonst noch so in Bezug darauf? Freue mich über Tipps und Anregungen, so wie Feedback!
  17. 20 20 0 Dates / Hallo Liebe Pickup-Community, Ich gehe sehr regelmäßig ins Fitnessstudio und sehe seit geraumer Zeit immer wieder ein sehr attraktives Mädchen. Sie hatte mich vor einigen Tagen auf Instagram gefunden (wie auch immer sie das angestellt hat? Haben keine gemeinsamen Freunde). Jedenfalls habe ich sie dann direkt angeschrieben und habe sofort eine gemeinsame Sportsession vorgeschlagen. Daraufhin ist sie ausgewichen und wir haben nicht weiter geschrieben. Heute habe ich sie dann mal wieder im Studio gesehen und bin auch direkt hingegangen, umarmt und wir haben etwas geplaudert (am Ende dann nochmal; sie kam auch auf mich zu). Jetzt habe ich ihr gerade nochmal einen Vorschlag gemacht (hatte in der Situation perfekt gepasst), woraufhin sie dann wieder ausgewichen ist und speziell als Grund genannt hatte, dass sie einen Anderen derzeit kennenlernt und sie das dann mit mir nicht möchte. Na toll.... 5. Frage: Kann ich da jetzt noch irgendwas machen? Würde sie zumindest einmal gerne etwas kennenlernen.. Falls nicht, wie soll ich dann reagieren, wenn ich sie das nächste mal im Fitnessstudio sehe? LG Adelmore
  18. Hallo, ich hab einer zum Geburtstag gratuliert worauf sie sich sehr gefreut hat unser Gesprächsverlauf auf WhatsApp bisher war so: Ich: alles gute zum Geburtstag:) Sie: Hey, vielen lieeeben Dank!:)) Ich: Geburtstags Sex? Sie: das wäre jetzt das tollste geschenk Ich: wo willst du es denn haben Sie: hier in Köln Ich: Ehrlich gesagt weiss ich nicht wie ich weiter vorgehen soll bzw. Was ich weiter antworten soll ohne das ganze noch weiter zu überstürzen😄 habt ihr Tipps bzw. Gute antworten parat?:) Vielen Dank:)
  19. Hallo, hatte letztens ein HB, mit der ich mich drei Mal getroffen hatte. HB: 19 Ich: 21 Wir hatten vor knapp 2 Jahren schonmal was miteinander inklusive Sex, jedoch wollte sie dann was festes, hatte da nicht so Lust drauf und habe es dann gelassen. Nach der Zeit habe ich sie mal wieder angeschrieben und wir hatten drei Treffen inklusive rummachen. Naja irgendwann fing halt ihre Prüfungsphase an, wo sie dann meinte, dass sie nur noch wenig Zeit hätte. Sie lernt wirklich viel, dass weiss ich, sie hat auch trotzdem durchgehend immer geantwortet und Bilder aus der Bibliothek beim Lernen gesendet usw. Wir hatten uns dann schon zwei Wochen nicht mehr gesehen und sie meinte, sie wünscht sich, mich wiederzusehen. So ging das noch ne weitere Woche, haben nur bisschen hin und her geschrieben, sie hat aber immer geantwortet und auch noch bisschen investiert. Ich habe mich aber nicht mehr groß drum gekümmert. Habe dann vor ein paar Tagen nochmal einen spontanen Datevorschlag gemacht. Sie hat diesen jedoch zu spät gesehen, weil sie irgendwie beschäftigt war. Habe da am nächsten Tag nur „Alles klar, kein Problem“ geschrieben und sie „ja schade, was machst du so“ also kein Gegenvorschlag, darauf habe ich nicht mehr geantwortet, there was no point. Nach ca 5-6 Tagen hat sie mich gestern wieder mit „Na wie gehts“ angeschrieben. Nun die Frage, ich würde sie schon nochmal treffen, jedoch hinterfrage ich, ob das nicht einfach ein Orbiter Check ist? Habe bis jetzt noch nichts drauf geantwortet, was sagt ihr?
  20. Ich bin neu hier und möchte nur mal kurz meine Situation schildern: Ich (21) habe ein Mädel (19) kennen gelernt, von Anfang an war eine gewisse Spannung vorhanden, sie zeigte einige IOI. Habe sie dann gefragt ob sie Lust hat abends mal bei mir vorbei zu schauen für einen entspannten Abend und ihr 2 mögliche Termine gegeben. Sie kam zwei tage später auf mich zu, meinte der 2. Termin wäre besser. Ich zitiere mal: "Du kannst zu mir kommen, wir können was zusammen anschauen..Bei mir ist auch keiner zu Hause". So, eigentlich ziemlich eindeutig, dass sie Lust auf mehr hat. Ich behaupte mal nicht unbedingt Sex, aber ein KC ist mindestens drin. Natürlich möchte ich sie flachlegen. Sie scheint etwas schüchtern zu sein, trotzdem hat sie natürlich auch Erfahrung. Das Problem: Es scheint so einfach zu sein, dass es schon wieder schwierig ist. Hier in dem Forum wird oft davon gesprochen, was man machen kann, wenn man miteinander redet, wie man so Attraction aufbaut. Wenn wir aber einen Film zusammen schauen, geht das nicht ganz so gut. Mein bisheriger Plan: Einfach ein wenig an sie rankuscheln, Körperkontakt suchen, langsam mit dem Arm anfangen, auf eine Reaktion warten. Wie würdet ihr weiter machen, um möglichst an Sex zu kommen? Wie würdet ihr versuchen, einen Kuss unterzubringen? Nach dem Kuss direkt weiter und ran an die Wäsche oder erstmal wieder ein bisschen kuscheln und später nochmal und dann richtig? Wäre sehr dankbar, wenn es hier einige Tipps geben würde, schließlich wäre es mir etwas unangenehm, einen Elfmeter ohne Torwart daneben zu schießen..
  21. Hallo Leute, ich bin 27, sie ist 21. Wir hatten bisher 4 Dates. Der Stand der Verführung sieht so aus, dass wir bei jedem Date rumgeknutscht haben und ich sie obenrum ausgezogen habe, sprich ihre Brüste waren nackt. Wenn ich ihr die Hose ausziehen wollte hat sie jedes Mal abgeblockt. Es kam also bisher noch nicht zum Sex. Aktuell habe ich das Gefühl bei ihr nicht weiter voran zu kommen. Letztes Date war vor knapp 2 Wochen. Ich habe seitdem immer mal wieder kleine Angebote für ein weiteres Treffen gemacht, sie sagt sie habe keine Zeit, müsse für die Uni lernen etc. Shittests kamen von ihr meistens in verbaler Form. Ich habe routiniert mit C&F darauf reagiert z.B. "Du bist doch eh schwul." Ich gucke sie mit großen Augen an: "Wie du bist kein Mann?" oder "Machst du das eigentlich mit jeder Frau?" Ich: "Na klar, ich bin Gold-Mitglied im Casanova Club. Hier ist meine Mitgliedskarte." Meine Frage an euch wäre, wie ich weiter mit der Dame verfahren soll. Kurz noch ein paar Infos zum besseren Verständnis: Wir haben uns durch eine gemeinsame Freundin kennengelernt. Sie war damals noch mit ihrem Freund zusammen, den sie vor 5 Wochen etwa verlassen hat. Relativ zeitnah danach haben wir uns angefangen zu daten. Sie ist Studentin und hat einen straffen Zeitplan, ist aber aktuell in den Semesterferien. Viele Grüße Matthias
  22. Hey Leute, inspiriert durch andere User (Shoutout an @Dollven und @Two-Time) möchte ich hier auch mal ein Tagebuch einstellen, um meine Erlebnisse als rAFC zu teilen und mir vielleicht ab und zu nen Arschtritt abzuholen. Ich habe gerade einen großen Meilenstein erlebt dazu später mehr... Hier erzähle ich einmal meine Lebensgeschichte: Ich bin Student und hatte schon ein paar Beziehungen. Die erste ernstzunehmende mit 16. Der Klassiker HBRuhrpott kannte ich noch flüchtig aus der Schule (Klassenkameraden). Sie war allerdings irgendwann mit ca. 14 Jahren mit ihrer Familie ins Ruhrgebiet gezogen und wir haben uns dann irgendwann mal auf einem Geburtstag wieder getroffen und etwas geredet. Daraufhin an Silvester als Sie wieder mal auf Heimatbesuch war kam es zum Kuss, der von ihr ausging und wir haben den restlichen Abend rumgemacht. Am nächsten Tag redete mein damals bester Freund, der zufällig mit ihrer besten Freundin zusammen war mir ein, dass wir doch ein tolles paar wären *hust* Daraufhin fuhr ich alias FähnchenimWind kurz darauf ins Ruhrgebiet und dann waren wir auch irgendwie zusammen... Es folgte eine 6-monatige Beziehung voller Drama (vor allem von mir 😒) und Bullshit mit einer LSE-Frau mit Depressionen, die ich lange Zeit zu "heilen" versuchte. Danach war ich meine Jungfräulichkeit los (Hallelujah) und nachhaltig geschädigt. In meiner Verzweiflung googelte ich irgendwas mit "Ex zurückgewinnen" und stieß das erste mal auf Pick-Up, was mir eine Menge Aha-Erlebnisse bescherte und wahrscheinlich eine Abhärtung meiner Stirn. Daraufhin hieß es für mich erstmal: "Scheiß auf die Weiber ich kümmere mich, um meine Entwicklung und mache worauf ich Bock hab". Kurz vorm Abi habe ich mir dann im Skiurlaub das Knie zerhauen was mich zu einem lahmenden Langweiler machte. Infolgedessen hing ich in den Pausen öfters mit den Mädels ab, weil die sich selten gegenseitig anrempeln und so keine unerwarteten Belastungen für mein Knie zu erwarten waren. Tatsächlich stand eines der Mädels HBAbi auf mich, was ich mir durch gezieltes Nachfragen von ihrer Freundlin indirekt bestätigen ließ. Die kleine war echt süß und ich hatte sie, während ich beim Sportunterricht nicht mitmachen konnte, schon genau unter die Lupe genommen 😄 Nichtsdestotrotz für mich stand nach dem Abi ein Jahr Work and Travel an und ich fühlte mich verpflichtet mit ihr zu sprechen, damit sie sich keine Hoffnungen macht. Jedoch zog sich meine Verletzung weiter in die Länge (OP) und das Work & Travel stand auf der Kippe, sodass ich dann doch schwach geworden bin. Daraus entstand eine fast 5-jährige Beziehung mit einer unfassbar loyalen, prinzipientreuen Frau an die ich gerne zurück denke. Mit meinen damals 18 Jahren dachte ich die Frau fürs Leben gefunden zu haben. Ich malte mir schon die Hochzeit und Haus mit Kindern aus (🤮). Ich gab dann an der Uni richtig Gas, um mal ein guter Versorger zu werden und konzentrierte mich ansonsten auf die Beziehung. Nach einiger Zeit (2 Jahre) und einem regenerierten Bewegungsapparat merkte ich, aber das etwas fehlt. Mit meinen Jungs mal wieder richtig Scheiße bauen, irgendwas Gefährliches machen, ordentlich einen in die Sakristei orgeln. Also machte ich wieder mehr in die Richtung, was HBAbi nicht gefiel, da es von unserer Zeit abging (Wochenendbeziehung). Naja irgendwie hatte ich auch mit 18 gedacht ich wäre in 5 Jahren erwachsen und hätte einen Plan fürs Leben. Dem ist überhaupt nicht so. Je näher Heiraten und Kinderkriegen rückte desto weniger hatte ich Bock darauf. Auch gefiel mir der Gedanke keine anderen Frauen für den Rest meines Lebens zu haben immer weniger. Ich hatte irgendwie nie die Eier die Beziehung zu beenden (wollte sie nicht verletzen, der Sex war gut), bis nach einem Vorfall Sie das ganze übernahm (die Beziehung wurde vorher auch durch Mangel an Invest von mir immer schlechter). Gut, das war eigentlich irgendwie schon was ich wollte hat mich dann aber doch für 2 Wochen ganz schön von den Socken gehauen. Außerdem war's echt scheiße von mir. Nur 3 Wochen darauf habe ich im Urlaub HBDU aus Australien kennen gelernt. Zufälligerweise stand sie total auf mich, obwohl ich es schon beim Handschlag dermaßen verhauen habe: W: Hey ich bin Wurstpelle *Halte Hand hin* HB: Hey ich bin HBDU *Schütteln Hände* W: *Nehme Hand weg* Wie bitte? HB: *Nimmt Hand nicht weg* W: *Greift Hand nochmal* HB: HBDU Alter war das weird Wir haben uns dann noch kurz mit zwei weiteren unterhalten, bis ich recht bald die biege gemacht habe. Allerdings folgten in den darauffolgenden Tagen viele IOI's von ihr und wenn ich sonst schon nix kann, den Blickkontakt habe ich gut gehalten. Dann kam es zum Showdown. Wir sitzen mit einer größeren Gruppe in einer Art Wohnzimmer und sie sitzt neben mir (ziemlich nah). In meinem Kopf: "Leg den Arm um Sie diggah. Na los komm schon" Aber die vielen anderen im Raum und meine irrationale Angst lähmten meinen Arm. Sie steht auf und geht weg und ich denke mir nur: "FUUUUUUUUUUCK". Aber! Sie kommt wieder und nach einigem weiteren Überlegen schaffe ich es tatsächlich meinen Arm, um Sie zu legen. Wir unterhalten uns während ich ihren Arm kraule. Ein anderer bietet uns etwas zu essen an. Sie greift zu. Ich lehne wegen einer Allergie ab. Und dann passiert es: Sie haucht mir ins Ohr was passieren würde, wenn ich jemanden küsse, der vorher so etwas gegessen hat. Ich - etwas perplex - antworte in dem neutralsten Ton, den man sich vorstellen kann: "Das wäre schlecht". Zum Glück lässt sie sich nicht entmutigen und geht direkt Zähne putzen. Ich denke mir "läuft". Gehe nach ein paar Minuten noch zur Toilette. Auf dem Rückweg sitzt sie schon wieder am Sofa. Ich werfe Ihr einen Blick zu und gehe die Treppe rauf. Sie dackelt hinterher und oben auf dem Absatz schnapp ich sie mir etwas plump. Wir machen rum und ich trage Sie in ihr Zimmer. Ab jetzt habe ich Routine aus meinen Beziehungszeiten. Darüber hinaus war ich zu der Zeit bei ca. 3 Wochen NoFap und sowieso Spitz wie Lumpi. Sie ist etwas überrascht und kriegt einen etwas hysterischen Lachflash. Ich lache etwas mit lasse mich aber nicht allzu sehr verunsichern. Dann sagt sie: "Can we pls not do anything serious tonight". In meinem Kopf denke ich "Serious wie heiraten? Ne." Ich sage ihr: "Klar kein Problem" und mache einfach weiter (habe mich zum Glück schon etwas eingelesen). Als wir dann beim Handbetrieb angelangt waren und sie ungefähr fast geplatzt ist vor Erregung (wirklich, sowas hab ich noch nie erlebt), kommt ihre Zimmerkollegin rein. Wir waren zum Glück hinter einem Vorhang, aber danach war es trotzdem gelaufen. Nun ja zwei Tage später kam es dann zum Lay (sie war übrigens noch Jungfrau). Dieses Erlebnis hat mir mordsmäßigen Auftrieb gegeben. Nach dem Urlaub war ich mit einem Kumpel im Club (das 2. Mal in meinem Leben) und war mega gut drauf und wurde dann auch seitlich etwas angetanzt von einer süßen Blondine. Sie hat mir auch kurz über den Rücken gekrault, sich allerdings nie zu mir umgedreht. Ich war mir irgendwie nicht sicher ob sie wirklich was wollte und darüber hinaus hatte ich kein Plan was ich machen soll. So sollte es mir noch öfters gehen. Einen Monat später ging es für 6 Monate zum Praktikuim in eine Großstadt 500km weg von meiner derzeitigen Heimat. Die Chance. Ich hatte große Ziele, aber anfänglich keiinen SC und hab dann irgendwie Ausreden gefunden nichts zu machen. Einmal auf einem Konzert ganz zu Anfang kam eine hübsches Mädel mit Tatoo zu mir. Sie stellte sich vor mich und lehnte sich an mich an und blickte mich immer wieder mit großen Augen über die Schulter an. Ich - mal wieder planlos - bleibe passiv. Lege irgendwann halbherzig eine Hand auf ihre Hüfte, bis sie abzischt. WOW. Also sowas noch zu verkacken... Respekt 😄. Naja ansonsten im Praktikum fast nur Kerle und bei meinen Hobbies eigentlich (klingt nach Ausrede) auch. Darüber hinaus bin ich nie rausgegangen oder habe irgendwo die Initiative ergriffen. Das einzige was lief war, dass HBDU eine überraschende "Deutschlandreise" machte und mich 5 Tage besuchte. Ich fühlte mich geschmeichelt allerdings war die ganze Aktion etwas schräg. Zudem hatte ich in der Zwischenzeit (wir texteten ab und an) rausgefunden, dass sie wohl etwas mehr einen an der Klatsche hat als ich dachte (ziemliche Hardcore Feministin, glaubt an Gender Pay Gap und Body Positivity hat aber gefühlt nicht ein rationales Argument parat (Leute das hat mich echt getriggert 😄 )). Nun ja irgendwie hatte ich ein schlechtes Gewissen und wollte ihr in der Zeit schon n bisschen was zeigen. Auch vögeln tat mal wieder gut, aber ansonsten hatte ich eher mäßig Bock da einen auf Päärchen zu machen und hab dahingehend ziemlich geblockt. War also auch komisch. So ging das halbe Jahr ohne nennenswerte Frauengeschichten rum. Allerdings habe ich persönlich in meinem Hobby quasi einen Quantensprung gemacht, aber das ist ein anderes Thema. Seit einem Monat bin ich also zurück in meiner verschlafenen Studentenstadt. Jeden Tag, wenn ich mit dem Rad zur Uni fahre sehe ich unfassbar viele schöne Frauen, bin aber komplett planlos was zu tun ist, beziehungsweise traue mich nicht. Was ich tue ist, dass ich wenn ich alleine in die Mensa gehe random Leute anquatsche anstatt mich alleine in die Ecke zu hocken. Das ist cool und bringt meist lockere Gespräche. Auf dem Feld habe ich mich echt entwickelt. Noch vor zwei Jahren wäre es mir undenkbar gewesen mit einem Fremden einfach Random Small Talk zu halten. Soweit so gut. Nun lernte ich letzte Woche beim Schwimmkurs HBS kennen. Erst war sie unscheinbar, aber dann in Badekleidung... Wir plauderten etwas und nach dem umziehen war sie nirgends zu sehen, sodass ich mich schon vom Acker machte. Es folgte eine Woche voller Hirnfick. Ich malte mir bereits unsere Romanze aus. Am Wochenende war ich dann von Freunden auf einer Party eingeladen. Von den vier anwesenden Frauen (Oh man wie das klingt) waren zwei vergeben. Mit einer Weiteren unterhielt ich mich echt gut, auch wenn ich wahrscheinlich etwas needy rüberkam. Als ich anfing etwas Kino einzubauen (Schulter), kam dann schon ihr Freund an... Na ja. Bleibt ja noch HBS. Heute war dann wieder Schwimmkurs und wir plauderten wieder. Haben gelacht, sie hat viel ins Gespräch investiert und gemeinsame Hobbies haben wir auch entdeckt. Dann habe ich mich mit dem Rest des Kurses socialized. Nach dem Kurs dann war der Moment gekommen. Ich wusste ich muss sie ansprechen, um weiteren Hirnfick zu vermeiden. Eigentlich dachte ich auch das wird was. Naja, ich geh zu ihr hin. Sie schließt gerade im Dunkeln hinterm Baum ihr Fahrrad auf (Perfekter Zeitpunkt, aber immerhin kennen wir uns ja schon). Mir rutscht das Herz in die Hose und ich sage wie eine Wurst: "Äähm, Hey ich finde dich echt süß und äh wollen wir nicht mal zusammen einen Kaffee trinken?" *grins*. Sie guckt etwas mitleidig und als hätte sie es befürchtet. "Nee, ich habe einen Freund. Aber echt cool, dass du dich traust und ich finde dich auch echt nett (ja supi, aber ich bin sicher das "nett" war positiv gemeint)" Ich denke mir "ach verdammt" und antworte "Ok kein Problem. Dann wünsche ich euch mal alles gute und schönen Abend". Das war's. Ich habe mich zwar auf der Heimfahrt mega aufgeregt, weil sie nen Freund hat, aber davon mal abgesehen geht's mir fantastisch. Sowas hab ich mich vorher nie getraut. Es ist mir überhaupt nicht peinlich. Ich bin gerade echt stolz auf mich und es ist mir überhaupt nicht unangenehm ihr nächste Woche wieder gegenüber zutreten (das war wahrscheinlich meine größte Angst). Außerdem hat mir das ganze echt nen ganz geilen Kick gegeben den ich sonst nur kriege, wenn ich im Urlaub auf Berge steige oder Klippen springe (Suchtgefahr?). Ein guter Tag also. Ich hoffe ich besiege meinen Schweinehund demnächst immer öfter und kann hier berichten. Für die Zukunft sollte ich aber auch anfangen Frauen anzusprechen von denen ich nicht denke, dass sie auf mich stehen. Die Auswahl ist sonst einfach zu gering. Mein eigentliches Ziel ist es fähig zu sein Frauen die mir gefallen locker und gekonnt anzusprechen. Ich will nicht wie eigentlich alle anderen, die ich so kenne, darauf angewiesen sein irgendwann mal durch SC oder Hobbies eine Frau kennenzulernen, die dann zufällig auf mich steht. So Long, Wurstpelle
  23. Ihr Alter: 26 Mein Alter: 23 Dates: 5-6 in 1 1/2 Wochen Verführung: Sex Hey, ich weiß ehrlich gesagt nicht wohin das Thema gehört, aber ich versuche es mal hier. Hat auch weniger mit konkreten Tipps zu tun, als das ich mal eure Meinung hören will, da ich momentan etwas geschockt bin. Ich entschuldige mich auch schonmal für etwas holpriges Schreiben und versuche mich kurz zu fassen. Problem: Ich habe vor fast zwei Wochen eine HB an der Bushaltestelle angesprochen. Ihr Bus kam nicht, also haben wir geredet und letztendlich sind wir dann zu ihr nach Hause gegangen. Bis zum nächsten Tag war ich da, wir hatten öfters Sex, haben gekocht und viel geredet. Am nächsten Tag haben wir uns wieder getroffen und seitdem wirklich oft was unternommen (alle 2-3 Tage). Trotz gewisser Sprachschwierigkeiten habe ich ein gutes Gefühl mit ihr und wir haben wirklich viel Spaß zusammen. -> Finde ihre Person wirklich interessant. Wir haben viel gemeinsam und in vielen Dingen auch gleiche Ansichten. Sie kommt von einem anderen Kontinent und hat nun "Halt" in meiner Stadt gemacht und will auch hier bleiben. Dass sie es dementsprechend etwas schwieriger hat, Arbeit zu finden etc. kann ich verstehen. Sie sagte mir jedenfalls immer, dass sie auf Kinder aufpasst. Gestern Abend sind wir was trinken gegangen, sie hat danach bei mir geschlafen und heute waren wir auch bis eben zusammen. Vorhin hat sie ihre Tasche geöffnet und ich habe einen großen "Batzen" Geld gesehen und wurde irgendwie etwas stutzig. Ich wohne nicht in Deutschland und als Kindermädchen verdient man "hier" nicht so viel Geld. Da sie entsprechend aussieht und gerne Sex hat, kam mir irgendwie der Verdacht, dass sie in dieser Richtung etwas macht. Vielleicht auch weil sie zwei Handys hat (was jetzt nichts bedeuten muss, aber gut). Also habe ich bei Google "Escort (Stadt)" eingegeben und auf der erstbesten Seite erschien ihr Profil. Ich denke, es ist verständlich, dass ich momentan etwas geschockt bin. Der Gedanke, dass wir uns nach ihrem "Kindermädchen" Job treffen, wo sie mit jemand anderem Sex hatte, macht mir eben schon etwas zu schaffen. Vielleicht auch eher der Gedanke, dass es sowas wie ein "Doppelleben" ist, worüber natürlich auch gelogen wurde. Frage: Auf der einen Seite mag ich sie wirklich gerne und würde auch gerne mehr Zeit mit ihr verbringen. Auf der anderen Seite ist eben nun die Gewissheit, dass sie für Sex (oder von mir aus auch mal als Begleitung) Geld bekommt. Um mit ihr weiter Zeit zu verbringen und versuchen es zu akzeptieren (solange sie es nicht für immer macht), würde ich bzw. muss ich sie aber auf jeden Fall darauf ansprechen. Oder je nach ihrer Reaktion halt den Kontakt beenden. Meine Frage ist nun, ob ihr bis zum nächsten Treffen warten und es dann in Ruhe ansprechen würdet oder ob ich ihr jetzt eine Nachricht schreibe, dass ich es ganz gut fände, wenn sie es mir erklären könnte? Ich hoffe, mein Text war einigermaßen ok und freue mich auf eure Meinungen. Sowohl zu meiner Vorgehensweise als auch zu der gesamten Situation.
  24. Hey Leute, also kurz zu mir ich bin 22 und bin schon seit ca. 2 Jahren im Game und war auch schon auf einige Dates und hatte bis jetzt aber nur paar ONS (2 von DG und 1 x von NG). Davor bin ich noch recht ne "Jungfrau gewesen". Jedenfalls habe ich das Hauptproblem dass ich einfach noch bei meiner Patchworkfamilie wohne mit meinen 2 Geschwistern + 1 Jüngere und ich kaum Privatsphäre habe, ist halt ne recht komplexe Geschichte mit der Wohnsituation etc.. Jedenfalls habe ich jüngere Geschwister und habe kaum Privatsphäre daheim. Momentan bin ich halt noch in der Ausbildung (letztes Lehrjahr). Aber ausziehen kann ich momentan danach trotzdem nicht weil ich warten muss bis meine Schwester mit ihrem Abi fertig ist (bin in ner recht konservativen Familie aufgewachsen). --> so fällt es mir natürlich schwer Mädchen mit nach Hause zu nehmen. Ich hatte oft die Möglichkeit gehabt zu pullen wo es aber letztendlich an der Logistik gescheitert ist. Glücklicherweise wird mein Großteil meiner Familie im Laufe des Jahres ausziehen, so dass ich nur mit meiner Schwester wohne und ich diese dann übernehmen werden --> heißt dann wiederum mehr Privatsphäre. Meine Frage ist jetzt wie ich derzeit da am besten vorgehen soll wenn ich pullen will bzw. wohin (die Lays die ich bis jetzt gehabt habe waren bei ihr im Hotel oder in nem Appartement wo ich auf Erasmus war). Zu ihr pullen ist etwas schwierig, weil viele im Alter von 18-20/22 noch bei den Eltern wohnen. Danke euch schon mal für die Antworten LG
  25. Liebe Commubnity, Mein Alter: 32 Alter der Frau: 30 Anzahl der Dates: 4 Etappe: Sex Was ist passiert? Handelt sich um eine Bekanntschaft aus dem Job (gleiche Position, andere Abteilung). Erst gute Freundschaft, ich wollte irgendwann auf Sex hinaus. Wir waren sehr intim, viel geredet usw. Invest von mir Richtung Dating, wenig von ihr. Habe dann gefreezed, ziemlich hart; alle Gespräche die doch stattfanden sexualisiert, ihr Lust gemacht. Später dann Dateanfrage von ihr selbst, sie hat mich eingeladen, wollte in mehrere Bars gehen und hat mir am Ende von selbst angeboten, bei ihr zu übernachten. Sex war okay. War schon spät, ich betrunken, haben viel rumgemacht, oral, hatten Spass, ich kannte ja ihre Vorlieben (devot, bisschen SM). Sie wollte um 6 Uhr morgen dann nochmal was machen, worauf ich dann keinen Bock mehr hatte. Sie war mäßig amüsiert, ihr Problem. Haben noch viel gekuschelt und rumgemacht, sie hat viel erzählt, wie wichtig ihr die Freundschaft ist und dass das keine gute Idee sei (etc. blabla). Ging aber alles von ihr aus an diesem Abend, ich war recht vorsichtig und auch bereit abzubrechen, da sie eine Kollegin ist und ich ein Drama vermeiden wollte. Morgens nach dem Aufstehen dann Frühstück (3h Schlaf), alles eher kühl von ihr, kein Abschiedskuss. Hat am selben Tag aber noch Bilder von sich bei ihrer Family geschickt etc. Zu mir: Immer lange Beziehungen gehabt, immer intuitiv gehandelt. Zur ihr: Seit längerem Single, kein Kind von Traurigkeit, ONS wenn sie Bock hat. Ziemlich tough, mit devotem Einschlag. Status quo. Hatte 2 Wochen Seminar, wir sehen uns also auf der Arbeit nicht. Haben nen paar One-Liner die Tage über verteilt geschrieben. Habe nicht auf weitere Dates gedrängt, sondern erstmal auf cool gespielt, wegen dem kühlen Abschied, aber zurückgeschrieben. Nix halbes und nix Ganzes also. Habe sie nach 3 Tagen nach einem Kaffee gefragt (d'oh), verlief aber im Sande, weil wir keinen Termin gefunden haben, an dem wir beidem Zeit hatten. Dann wieder ein paar One-Liner. Hab dann ne sloppy Nachricht geschickt und aus dem Kontext nen recht uneleganten Spruch gebracht, der auf den Abend anspielt. (" ...von oben ist meine beste Seite." "Ich fand von hinten auch okay.") Bin dann noch kurz auf meine stressy Woche eingegangen. Nicht wirklich drauf angesprungen. Letzte Nachricht von ihr: "Dann erhol dich mal gut." Habe auch nichts geantwortet. Dachte vllt. daran noch "Du dich auch." zu schicken. Dann Funkstille und abwarten. Frage: Wie bewertet ihr den bisherigen Verlauf und Stand? Schon alles vorbei oder noch ne Chance? Würde gerne fragen, wie ich weiter vorgehen soll? Hab Mindfuck, weil es sich um eine gute Freundin handelt und dieser akward Moment früher oder später auf der Arbeit kommen wird. Ich danke euch.