Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'pickup'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO
  • PICKUP CATS SPACE
  • ALPHA OMEGA SPACE

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

761 Ergebnisse gefunden

  1. livin

    Munich Lair

    Willkommen beim Munich Lair www.munich-lair.org München München, so heißt es, habe deutschlandweit die hübschesten, aber auch arrogantesten Frauen: Wer hier den Umgang mit ihnen erlernt, wird überall Erfolg haben. Dass es nicht auf den Besitz eines teuren Anwesen in Grünwald, oder einen Promi als Vater, ankommt, zeigt unser Lair. Unser Lair Ein Lair definiert sich als Zusammenschluss von regional ansässigen Interessierten am Thema Verführung und Persönlichkeitsentwicklung. Hier findest Du Gleichgesinnte mit denen Du Dich austauschen und regelmäßig gemeinsam praktische Erfahrung beim Ansprechen und Verführen von Frauen sammeln kannst. Wir wissen, wieviel Kraft und Überwindung es kosten kann, sich einzugestehen Verbesserungen im Umgang mit dem schönen Geschlecht nötig zu haben; schon allein deshalb hast Du unseren Respekt, wenn Du Dich uns anschließen willst. Vom Einsteiger über Theoretiker bis zum Profi sind im Münchner Lair alle vertreten! Unsere Treffen Freitagslair Jeden Freitag findet das Freitagslair statt. Hier gibt es meistens einen Vortrag und die Möglichkeit neue Leute kennenzulernen. Meistens ist das hier der erste Anlaufpunkt für alle Neulinge, die Aktiven und auch alte Hasen tauchen immer mal wieder hier auf. Das Freitagslair stellt einen hervoragenden Anlaufpunkt für den Einstieg ins Lair dar. Hier kannst du dich zum anschließenden Club verabreden, dir Wings zum für Street suchen oder einfach die Leute hinter den Nicknames kennenlernen. Organisator(en): ZB: [email protected] Ort: Restaurant Bavaria ( Bayerstraße 81, 80335 München ; http://www.bavaria-gaststaette.de/ ) Zeit: Jeden Freitag um 20:00 Uhr. Kosten: Keine Kosten, außer Selbstverzehr. Bitte kaufe zumindest ein Getränk, damit wir uns auch weiterhin dort umsonst treffen können und vergiss nicht zu Zahlen! Unsere Organisation Das Organisationsteam steht Dir als Ansprechpartner gerne für Fragen/Wünsche/Kritik/Anregungen zur Verfügung und versucht auf Anfragen so schnell wie möglich zu reagieren. Organisatinsteam: [email protected] Unser Lair: Informationen Viele Mitglieder haben zwar das PU-typische Alter von Anfang zwanzig, aber in unseren Reihen finden sich dennoch bunt gemischte Leute von 16 bis 45 Jahren. Auf Dich freut sich Das Münchner Lair www.munich-lair.org
  2. Soo, PickUp kenne ich schon seit einigen Jahren. Aktiv durchziehen tue ich es aber erst jetzt. Mir wurde in diesem Forum schon sehr viel geholfen. Die Community ist super nice. Daher werde ich jetzt diesen Erfahrungsthread posten, wo ich immer über meinen Progress schreiben werde. Auch, um die Leute zu motivieren, die vielleicht selbst in meiner Situation sind oder waren und ihr Leben verändern wollen. Zu mir: Ich bin 21 Jahre alt und Student im 5. Semester. Bin sexuell komplett unerfahren (auch kein Kuss). Selbstwertgefühl war bis ich 18 Jahre alt war komplett am Arsch. Selbstvertrauen auch damals 0. In der Schule war ich als der komische Asiate bekannt, der nie geredet hat. Im Abibuch hatte ich die Ehre, den Platz 1 der Kategorie "Stilles Wasser" zu belegen. Mit Mädels hatte ich nie was am Hut. Irgendwie damals aber auch kein wirkliches Interesse gehabt. Mein Selbstwertgefühl baute sich erst auf, als ich mich mit 18 Jahren mit meinem Online Unternehmen selbstständig gemacht habe. Mein Gewinn lag deutlich im höheren Gehaltbereich in Deutschland. Ich verdiente mehr als meine Eltern. Ich erinnere mich noch, als ich mir ein iPod Shuffle gekauft habe. Auf der Rückseite habe ich mir eingravieren lassen "I don't chase Chicks. I chase Money" LOL. Das Ding liegt immer noch irgendwo in meinem Zimmer herum. Freunde hatte ich in der Schule wenige. Die wenigen waren aber eng mit mir befreundet. Heute leider eher weniger Kontakt zu ihnen. Irgendwann kam ich natürlich auch die Phase, wo ich Bock auf Mädels hatte. Allerdings konnte ich mich trotzdem kaum mit denen unterhalten, ohne wie der creepy Nerd zu wirken. Auf der Abiparty startete ich den Versuch, meine Crush damals zum Tanzen zu fragen. Jap fragen. Ich kam von hinten, hab sie angetippt und gefragt "DARF ich mit dir tanzen". Sie meinte, sie musste aufs Klo und kam natürlich nicht wieder 😄 Könnte noch mehr creepy und witzige Sachen erzählen, aber ich stoppe hier mal. Aktuell: Ich habe mich viel mit Persönlichkeitsentwicklung in den letzten 2 Jahren beschäftigt (dank dieses Forums). Ich habe viel gelernt und bin jetzt deutlich selbstsicherer, was den Umgang mit anderen Menschen angeht. Ich denke, dass ich auch sehr selbstbewusst rüberkomme mittlerweile. Habe auch angefangen zu trainieren und sehe nun auch sportlicher aus. Mit Frauen kann ich mich nun auch unterhalten und auch da komme ich bestimmt selbstbewusst rüber (auch, wenn es manchmal gespielt ist :P) Bücher, die ich gerade lese: - How to win Friends and Influence People - Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls - Charisma on Command Mir gehts in meiner Journey darum, mich persönlich weiterzuentwickeln und eben auch meine ersten sexuellen Erfahrungen zu sammeln. Schwächen unter denen ich zum Beispiel immer noch leide: - Jumping to negative conclusions und generell negative Gedanken. - Ich denke immer noch darüber nach, was andere Menschen über mich denken - Ich übernalysiere Situationen. Denke zu viel nach. - Limited Beliefs Dann... let's go!
  3. pMaximus

    Fuck it!

    Prolog: Das wird einer meiner seltenen Beiträge, indem ich mal auch über Privates und Persönliches sprechen möchte. Einfach auch um meine momentanen, wirren, teils emotionsgeladenen Gedanken aber auch die tiefe, aber seltsamerweise dennoch rationale Leere in mir niederzuschreiben. Wem es interessiert kann es sich gerne durchlesen, mir auch Tips oder Ratschläge geben oder sonstiges dazu beitragen. Ebenso werde ich vielleicht diesen Blog auch als Tagebuch nutzen, um einfach nur Gedankengänge und Reflexionen in Schriftform zu haben. SD hört und wird meines Erachtens nie aufhören. Nun denn. 3 fucking Jahre sind es her. 3 wunderschöne, teilweise schräge, lustige aber auch von Streitigkeiten begleitete Jahre. Die zuletzt immer öfters auftretenden Streitereien und Gefühlskälte, möchte ich dennoch am liebsten vergessen und missen. Und dennoch suggeriert mir das Bewusstsein der vergangenen schönen 3 Jahre eine Blockade, einen Zwirbel in meinem Kopf. Ein Hammer. Ein sanfter Hammer, der ständig pocht und mir lautstark in das Cerebrum brüllt "FTOW und hol deine Eier zurück!" Was ist passiert? Ja, was ist verdammt noch einmal passiert? Mir, derjenige, der Unangefochtene, der vom AFC König in meiner Stadt zum Ficker wurde. Mir, der noch nie von einer Frau verlassen wurde. Mir, der immer von sich aus Beziehungen beendete und eigentlich all seinen Ex-Freundinnen das Herz brach, wird nun letztendlich von seiner Partnerin verlassen. Nun verstehe ich wie sich meine ehemaligen Freundinnen und andere fühlen mussten. Und dennoch lässt es mich auch irgendwie kalt. Empathie? Klingt für mich irgendwie befremdlich. Oder ist es doch die Trauer, ein temporärer Schockmoment, die Demut, meine innerlichen Ängste verlassen worden zu sein, die mich erstarren lässt!? Von einer Frau, dich ich zugegebenermaßen vom ganzen Herzen liebte. Ja verdammt nochmal! Ich habe sie geliebt wie keine andere Frau auf dieser Welt! Die schönen Momente wie wir unsere Wochenendausflüge verbracht haben, ihr süßes Lächeln am Morgen wenn sie mich aufweckte, oder einfach nur wenn wir beide in Zweisamkeit unser Abendbrot aßen...und dennoch....waren wir uns in den letzten Jahren so fern...eine unerreichbare Liebe, getrennt durch nicht einmal 2000km. Oder war ich einfach zu naiv und desillusioniert? Bin ich etwa der Rosaroten Brille verfallen? Hat etwa die Betaisierungsfalle bei mir zugeschlagen? Ich kann es nicht sagen. Zumindest nicht jetzt. Meine zerebralen Rotoren arbeiten auf Hochtouren, versuchen gerade alles zu realisieren und zu reflektieren. Doch momentan fehlt es mir einfach an Integrität und womöglich auch die nötige Akzeptanz das Geschehene zu akzeptieren. Gestern bekam ich mitten in den frühen Morgenstunden eine Nachricht. Da ich Frühdienst hatte, sah ich diese zeitnah. Es war klar was kommen musste. "Need to talk". Gefühlskälte. Gefühlschaos. Mein Magen drehte sich um. Ich wusste, dass dieser Tag kommen musste. Nur eingestehen wollte ich es mir nie. Alles wird gut. "Du hast ja noch deine weiblichen Orbiter. Du bist der starke Typ. Keine Sorge!" Illusionierte Realität. Umso härter trifft es mich, als die pure nackte aber schöne Wahrheit mir tief in die Fresse schlug. Jetzt lieg ich am Boden. Versuche mich hochzustemmen. Weiter. Das Leben geht weiter. Es muss weiter gehen. Am Abend dann das stundenlange Telefonieren. Sie nun mittlerweile 1000km weit entfernt von mir. "We need to talk". Ich musste schmunzeln. Tatsächlich. Der Allrounder Klassiker aus dem PU-Forum. Na gut, lass uns reden. Sie im temporären Gefühlschaos. Die DIstanz macht ihr zu Schaffen. Sie wünscht sich einen Partner in ihrer Nähe. Sieht keine große Zukunft mehr in unsere Beziehung. Weiß nicht weiter und das volle Programm an Bullshit Präkat! Der ganze Scheiß halt, den Frauen verzapfen wenn sie eine Beziehung beenden wollen, um ja keine Schuldgefühle mitzubringen. Obwohl, das hat sie sogar explizit erwähnt. Sie möchte keine Schuldgefühle haben, weil ihr Lebensstil so anders ist als meiner. Ach ja? Really? Fucking really!? Vielleicht weil ich ca. 50-60 Stundenwoche habe, nach der Arbeit trainieren fahre und nicht jeden Tag mich mit Bekannten oder Freunden treffen kann um auf einen Drink zu gehen oder auswärts zu essen!? Nein! Ich tu es. Mindestens 3x mal die Woche. Aber nicht jeden verfickten Tag wie die werte Dame! Ja na klar, unser Lifestyle ist "pretty much different", "you don't say!" Aber was steigere ich mich da hinein... sei doch ehrlich zu dir selbst Mann! Ist eine Ausrede, ein gelenkter Umweg um eben gewisse Faktoren und verlorene Attraction auf weibliche Art zu rationalisieren. Klar, ich würde für die Liebe auch über Distanzen hinweg sehen. Sie tat es auch. Für fast ganze 2 Jahre. Nun nicht mehr...Ich auch nicht. Wenn ich mich selbst sehen könnte. Also aus meinem Körper heraus. Ich würde mir wahrscheinlich erst einmal zwei Nackenschellen verteilen. Oder ne Ohrfeige, eine Links und eine Rechts. Wach auf Junge! Das Leben geht weiter! Andere Mütter haben auch hübscher Töchter! Schreibst du doch so gern. Ich hab ja auch Recht. Nur das selbst in der Situation zu rationalisieren, hätte ich mir einfacher vorgestellt. Fuck it!!! Life goes on. Zwar schwermütig, aber dennoch progredient. An meiner Stelle, hätte ich mir selbst geraten für sie und für uns beide einen Schlussstrich zu ziehen. Das hätte ich gestern schon tun sollen. Fuck it!! Beende die Beziehung. No Doubts No Flaws. Ein Ultimatum. Ist schon komisch. Und ausgerechnet ich habe ihr ein Ultimatum gestellt. Natürlich vorher ihr das Angebot zu geben, in ihrem Namen die Beziehung zu beenden. Sie lehnte ab. Wie immer. Gefühlschaos, weiß nicht weiter usw. Whatever. Jetzt kommen gleich 3 scharfe HBs in meine Wohnung um mit mir einen zu trinken. Ich muss aufhören zu schreiben. Vielleicht fertige ich morgen den letzten Teil fertig. Sofern ich es schaffe. Life goes on. Und so muss ich mich auch dem fügen. Haut rein.
  4. Tag Leute! Kurz zu mir: M21, JF, 0 Erfahrung mit Frauen. Will jetzt aber mal nicht losheulen, sondern loslegen. Pickup kenne ich seit 2 Jahren. Aber wirklich was durchgezogen hatte ich nie. Ich hab da ein Mädel, an dem ich Interesse hätte. Allerdings kann ich sie überhaupt nicht einschätzen zur Zeit, wie die drauf ist: Ich versuchs mal kurz zu schildern: - Kennen uns seit dem 1. Semester über einen Kumpel. Wir studieren alle im selben Semester. - Hatte von Anfang an den Eindruck, dass sie Interesse an mir hatte - Ich fand sie auch ganz nett, nur habe ich sie bewusst nicht gegamt, da ich zu der Zeit eine beschissene Phase hatte, wo ich keine Zeit für Beziehung/Sex usw. hatte. Hatte ein Ermittlungsverfahren der StA am Hals, wo es auch eine Haus-Razzia bei mir zu Hause gab. Das Verfahren endete vor paar Monaten zu meinen Gunsten. - Sind jetzt im 4. Semester. Die Zeit über haben wir uns ab und zu mal gesehen in Tutorien und Smalltalk geführt. Habe es eigentlich gemieden, mit ihr zu reden und stattdessen meine Aufmerksamkeit meinen Freunden gewidmet. War vllt 1-2 mal mit ihr und ihrer Freundin in der Mensa essen, weil man sich zufällig dort getroffen hat - Mittlerweile haben sich meine Probleme erledigt. Bei mir gehts endlich wieder bergauf. Finde sie nach wie vor interessant und würde sie nun gerne nach einem Date fragen - Waren vor einer Woche in einer Vorlesung, wo ich mit ihr mal alleine war, weil meine Kumpels alle verpennt haben. Nach ein bisschen Gerede, was der andere so später machen will, ob ich mal ausziehen will usw. habe ich mir ihre Handynr in mein Handy tippen lassen. Hatte den Eindruck, als war sie überrascht gewesen. Habe gesagt: "Ich hab deine Handy-Nr noch gar nicht." *Gebe ihr mein Handy, damit sie ihre Nummer eintippen kann* - Zum Ende ist dann was merkwürdiges passiert, was ich aber nicht als wichtig einstufe: Ich habe den Hörsaal oben verlassen und bin davon ausgegangen, dass sie mir folgt. Normalerweise würden wir zsm bis zum Bahnhof laufen. Jedenfalls hab ich sie dann aus den Augen verloren und bin einfach nach Hause gegangen. Hab sie dann nur auf WA angeschrieben, wo sie hin war, worauf sie antwortete, dass sie sich umgedreht hatte und ich auf einmal weg war. - 3 Tage später hab ich sie auf WA angeschrieben, ob sie wach sei (Um 16 Uhr mit "Hey Schlafmütze, biste schon wach?"). Schlafmütze, weil sie meinte, dass sie den ganzen Tag eigentlich nur am Schlafen ist und nichts Besonderes macht. Wollte sie eigentlich fragen, ob sie Bock auf einen Cafe hat, aber hatte dann doch Eierschwitzen. Endete so, dass ich sie nur kurz was zu einer VL gefragt habe, wo ich nicht da war. Jedenfalls antwortet sie immer 1-2h später. Nutzt keine Emoticons und schreibt sehr kurz. - Würde man sich den Chatverlauf ansehen, könnte man meinen, dass sie kein Bock auf mich hat. Jedenfalls ist das mein Eindruck gewesen. Daher hab ich aufgehört mit ihr zu schreiben. War mir irgendwie zu behindert. Kann natürlich auch sein, dass sie einfach nicht gerne online schreibt. Sie hat auch kein Profilbild in Whatsapp. Haben uns seitdem nicht mehr in der Uni gesehen. Großer Teil der Veranstaltungen werden aufgenommen, weshalb die meisten zu Hause bleiben. Wie ernst sollte ich den Whatsapp-Chat nehmen? Will sie nach wie vor nach einem Date fragen, aber dann persönlich. Hier stell ich mir auch eben die Frage, ob ich vielleicht schon in die LJBF Schiene gerutscht bin, dadurch, dass ich nicht aktiv von Anfang an seit dem Kennenlernen war? Würde es auch bevorzugen, sie irgendwie alleine zu sehen, damit ich sie fragen kann, aber vermutlich wird ihre Freundin immer mit ihr in der Uni dabei sein. Und abgesehen davon, dass ich noch nie einem Mädel nach nem Date fragt habe, wäre es doppelt so schwer, wenn auch noch andere Personen dabei sind. Warum ich glaube, dass sie Interesse an mir hat(tte?): - Beim Unterhalten lächelt sie meistens. - Hat meinen Kumpel gefragt, woher er mich kennt. - Wir hatten mal merkwürdigen Blickkontakt: Ich saß paar Plätze weiter neben ihrer Freundin und hab mich mit ihr unterhalten. Mir kam es so vor, als hätte sie uns beobachtet, was wir machen. Jedenfalls schaute sie in meine Richtung. Und wenn ich den Blickkontakt mit ihr gesucht habe, schaute sie direkt weg - Saßen mal in dem Vorlesungssaal und haben uns unterhalten. Hab dann zufällig eine gute alte Freundin getroffen -> Unterhaltung abgebrochen und Freundin begrüßt usw. HB6 fragt darauf, woher wir uns kennen. Wären jetzt so die Sachen die mir besonders aufgefallen sind. Kann natürlich sein, dass ich Sachen überinterpretiere. Habe bei sowas 0 Erfahrung. Sollte es mit ihr nicht hinhauen, wäre ich nicht abgeneigt mal einfach auf die Straße zu gehen und dort zu approachen. Helft einem hoffnungslosen Noob. Danke! :D
  5. Gentlemen, Cats, Im PU allgemein und hier im Forum gibt es immer wieder Diskussionen zwischen den Inner Game- und den Outer Game-Vertretern. Was ist der richtige Ansatz, was funktioniert kurzfristig oder langfristig besser etc. Früher lag der Fokus sehr stark auf dem Outer Game und dem technischen PU mit vielen Routinen, was vor Allem durch Mystery und Style populär geworden ist. Während aktuell viel Wert auf Inner Game und Persönlichkeitsentwicklung gelegt wird, wie es bspw. Mark Manson mittlerweile vertritt. Beide Ansätze schließen sich letztlich aber nicht aus, sondern ergänzen sich. Es geht hier also nicht um Outer Game vs. Inner Game und wer den Längeren hat. Damit Anfänger für sich das jeweils Beste aus den beiden Perspektiven wählen können und die unterschiedlichen Ansätze verstehen, werden @Helmut und ich in diesem Thread auf einige typische Fragen antworten. Helmut mit Fokus auf Persönlichkeitsentwicklung und ich mit Fokus auf technischem Game. Die Fragen wurden so oder in abgewandelter Form unzählige Male hier im PUF gestellt. Falls Ihr weitere Fragen habt, für die Euch Antworten aus beiden Sichten interessieren, können wir die danach gerne diskutieren. Hier sind die Fragen, die wir zunächst diskutieren werden: 1. "Ich sehe regelmäßig ein Mädel in der Arbeit/Uni etc. mit der ich aber keinen direkten Kontakt habe. Wie kriege ich sie auf ein Date ohne einen Korb zu riskieren, und was soll ich dort mit ihr reden damit sie auf mich anspringt?" 2. "Ich sehe ein Mädel im Club, das mir sehr gut gefällt, und sie steht in einer locker positionierten Gruppe mit zwei anderen Mädels und einem Kerl. Was ist meine beste Approach-Strategie?" 3. "Ich bin schon recht gut darin Frauen im Club anzusprechen, aber sobald ich dann mit ihr rede wird das Gespräch irgendwie schnell flach und ich krieg nie ein Ergebnis". 4. "Sie antwortet nicht, obwohl sie schon 5 mal online war. Was soll ich ihr schreiben und wie schnell soll ich zurückschreiben, wenn sie endlich antwortet?" 5. "Sie weicht meinen Datevorschlägen immer aus oder lehnt sie ab. Wie kriege ich sie am besten rum?" 6. "Sie will eine Freundin zum Date mitbringen. Wie kann ich das verhindern?" 7. "Ein Mädel, das ich vor X Wochen/Monaten kennen gelernt habe, meldet sich wieder. Wie soll ich reagieren?" 8. "Sollte ich nicht einfach "ich" sein und mich "nicht" verstellen? Wozu brauche ich dann überhaupt PU-Techniken und wozu sollte ich meine Persönlichkeit entwickeln, sprich verändern?" 9. "Meine neue F+, mit der ich jetzt dreimal im Bett war, hat mir erzählt, dass sie auch noch einen anderen Kerl kennengelernt hat. Ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll und hab Angst sie zu verlieren."
  6. 1. Mein Alter: 32 2. Alter der Frau: 29 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung: Küssen 5. Beschreibung des Problems: Hallo liebe Community, Ich habe erst vor Kurzem von PU erfahren (mehr hierzu gleich), wäre jedoch sehr dankbar, wenn man mir hier als relativem Anfänger Tipps geben kann. Kurz zu mir: Bisher hatte ich nie große Probleme mit Frauen. Ich hatte jedoch erst eine wirklich ernste Beziehung, im Studium wollte ich vor allem ich einfach nur Spaß und lockere Sachen und habe mich danach sehr auf den ersten Job und meine Ziele fokussiert. Seit ca. 4 Jahren beschäftige ich mich zudem mit Selbstentwicklung, Meditation, Affirmationen u.ä aber eher in eine persönliche Richtung. Konkret zur Sache: Habe vor Kurzem ein ganz besonderes Mädel kennengelernt. Wir sind in einer Bar per Zufall ins Gespräch gekommen (hab das Thema mit ihrer Freundin überhört und hab was dazu sagen müssen). Schon dort war ich ziemlich geflashed. Sehr reflektiert, lustig, entspannt und vor allem so eine kindliche süße Art. Vom Typ her auch ziemlich meins: klein, feminin, niedlich und blond. Jetzt nicht Topmodel, vor allem hab ich bisher eher immer aufs Aussehen geschaut und war sehr anspruchsvoll, aber bei ihr ist das irgendwie anders. Es ist einfach ihre Art, die mich sehr packt. Jedenfalls hab ich sie nach ihrer Nummer gefragt und kurz darauf ein neues Date klar gemacht. Ein Kumpel von mir hat aufgelegt und hab sie dazu eingeladen. Im Nachhinein vielleicht nicht so die Idee – es war schwierig richtig ins Gespräch zu kommen und sie wollte vor allem einfach nur tanzen, weil ihr die Musik so gefiel. Trotzdem – am Ende haben wir uns noch was zu Essen geholt, wieder tolle Gespräche gehabt (irgendwie bin ich noch nie an einen Menschen geraten, mit dem man sich so unterhalten kann. Sie inspiriert mich irgendwie so richtig). Und nun zum ersten Fail: als wir uns bei der U-Bahn verabschiedet haben, gab es einen Moment, wo ich mir sicher bin, dass ich etwas hätte machen können. Sie hat mich still angeschaut und angelächelt. Und was mach ich? Nichts! Hab sie umarmt und mich verabschiedet. Hab mir natürlich geschworen, dass das so nicht mehr wird, und versucht gleich wieder was fürs Wochenende klar zu machen. Sie hatte schon viel vor, hat mir aber angeboten, dass ich mit ihr auf ein Jazzkonzert kann. Das Treffen wieder super gelaufen. Sie hat viel gelacht und ich hab auch verschiedene Berührungen gestartet, jedesmal positiv erwidert. Sind auch auf sexuellere Themen gekommen. Sie hat mir dann von ihrer Vorstellung Mann erzählt, dann auch von Pick Up erzählt, aber eher als etwas, was ihrer Meinung nach eine gesunde Mann-Frau Dynamik vertritt (hatte das bisher immer eher als chauvinistische, traurige Veranstaltung im Kopf, sorry Leute, aber man lernt ja dazu!). Sie meinte auch, mehr Männer sollten sich da einlesen. Wie dem auch sei, der Abend nahm so seinen Lauf, und weil sie am nächsten Tag (schlechtes Zeichen?) früh raus musste, wars auch schnell vorbei. Diesmal hab ich die Chance genutzt, als ich sie zur U-Bahn begleitete nutze ich „den Moment“ und wir haben uns geküsst. Auch hier hat die Chemie einfach gestimmt. Trotzdem ärgere ich mich sehr über mich selbst: wie sieht mich denn jetzt eine erwachsene Frau, bei der es beim 2. Date (theoretisch ja das 3. Treffen) nur einen Kuss gab? Einerseits denke ich mir, es war gut zu respektieren, dass sie früher heim musste, andereseits denke ich mir, dass der dominante Mann es trotzdem versucht, und sie das vielleicht auch wollte? 6. Fragen Wieso hab ich bei dieser Frau so eine Blockade? Normalerweise hatte ich bisher nie ein Problem locker schon beim ersten Treffen mir zu nehmen, was ich will. Ich sehe mich an für sich auch als selbstbewusst, und verführe gern. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass ich es bei unserem nächsten Treffen echt mehr machen muss, sonst ist die Kleine weg. Wie stelle ich vor allem diese Hirnfick Gedanken ab? Mir ist bewusst, dass ich sie gerade sehr idealisiere und mich das wahrscheinlich abhält so zu sein, wie ich sonst bin. Aber wie kann ich das effektiv machen? Ein paar Techniken kenn ich schon aus anderen Bereichen, aber ihr seid hier sicher die Experten für das konkrete Thema. Schlussendlich eine eher generelle Frage aus Interesse und gegebenem Anlass. Wenn eine Frau sagt, sie findet PU sinnvoll, insofern, dass es wenn richtig verstanden eine gute Mann-Frau Dynamik schafft – was meint sie wohl damit? Gibt es bestimmte Texte, in welche ich mich da einlesen kann? Nicht um es 1:1 umzusetzen und ihr so hinterherzulaufen, sondern erstmal wirklich nur Interesse. Ich Danke euch!
  7. Hi zusammen, kurz die Vorgeschichte: Hatte bisher eine LTR und eine Handvoll weitere Frauen im Bett. Bin Ende zwanzig und seit einiger Zeit single. 2017 bestand aus einem Lay und sonst auch recht wenig Action. PU ist mir schon länger ein Begriff, aber hatte trotz Einsamkeit nie Priorität. Ich bin eher schüchtern, hab Probleme mit dem Selbstwertgefühl, bin nervös gegenüber Frauen, etc. Ich arbeite seit Jahren immer mal wieder daran. Seit letztem Herbst auch mit dem 6-Säulen-Buch und anderen Dingen. Zeigt auch langsam erste Erfolge. Ich fühle mich besser, bin positiver, selbstbewusster. Aber es ist work in progress. Entsprechend geht es mir auch nicht darum, FCs zu sammeln. Ich will langfristig meine social Skills, Flirtskills, Verführungsskills verbessern, um jederzeit die Möglichkeit zu haben, potentielle Sexualpartnerinnen kennenzulernen und mit ihnen eine schöne Zeit zu verbringen. Ich halte auch nicht viel davon, Frauen nur als "Target" zu betrachten und ich glaube nicht an pseudowissenschaftliche "Damals in der Steinzeit... und deshalb ist das bei Frauen so einprogrammiert."-Erklärungen. Aber Frauen wie Männer wollen schöne Dinge erleben, inklusive Sex. Also tu ich mir und den Ladys den Gefallen und steuer meinen Teil dazu bei, dass wir schöne Dinge zusammen erleben, inklusive Sex. ;) Soweit die Vorgeschichte. Ganz konkret habe ich vor einer guten Woche mal wieder angefangen zu tindern. Ich hab The Mistery Method und The Game hier rumliegen und ich hab Lust, Pickup mehr Raum in meinem Leben zu geben. Alles in meinem (langsamen?) Tempo, aber hoffentlich konstant. Ersten FR gibts gleich in einem Extra-Post. Grüße David
  8. Guten Morgen Community, melde mich zurück mit einer weiteren Frage zum Feiern im Ausland. Da ich ja in China die, laut PMAXIMUS beste Partylocation der Welt kennen lernen darf, trifft es sich gut, dass ich auch noch die zweit beste kennen lernen kann. Nachdem ich mein Abi bestanden habe, werden wird diese Woche Sonntag zum Partyurlaub nach Lloret de Mar aufbrechen. Da ich vor allem Spaß haben möchte, wollte ich Euch mal nach guten Locations zum Feiern fragen. Ich habe mir sagen lassen, dass viel Clubs dort extrem voll sind, man ewig lange ansteht und der Männeranteil irgendwo bei 70% liegt. Ist das da normal, oder gibt es auch "Geheimtipps", wo die oben genannten Punkte weniger auftauchen? Desweitern wollte ich noch fragen, ob die Orte Calella/ Malgrat del Mar noch Geheimtipps sind, oder nicht mehr? Weil in einem Thread hier ist von bis zu 70% Frauenanteil die Rede? Zuletzt noch eine Frage zur örtlichen Polizei: Sind diese wirklich so brutal und wie verhält man sich gegenüber denen am besten? Vielen Dank für Eure Antworten schon im Voraus! Schönen Morgen noch GHALTANA
  9. Hey, ab und zu komme ich am Wochenende bei nem Döner vorbei in dem öfters zwei Mädels arbeiten. Manchmal ist auch eine ältere Frau in dem Laden, vermutlich ihre Mutter. Der Laden ist nach hinten ziemlich lang gezogen und hinten gehts ums Eck und da sitzt vermutlich der ganze Clan. Es sind jedenfalls fast immer die gleichen Leute da. Die Mädels sind beide ziemlich hübsch aber die ältere von den beiden hat es mir angetan Ich würde sie gerne mal ansprechen aber in dem Laden mit der ganze Family kommt mir das ziemlich strange vor... Ich habe schon mal versucht IOI's zu bekommen. Bin mir nicht sicher über die Deutung der Reaktion. Als ich ihr fest in die Augen geschaut habe und meinen Kopf zur Seite genommen habe, da hat sie sofort nach unten geschaut, allerdings hatte sie dabei nicht das Lächeln das die Mädels sonst so haben. Könnte aber auch kulturell bedingt sein. Habt ihr eine Idee wie ich an ein Date mit dem Mädel komme ohne ein Dönermesser im Rücken?
  10. Hallo liebe Forum-Mitglieder, ich suche in Hannover jemanden der mit mir zusammen auf die Straße geht und Pickup betreibt sowie der sich mit mir dazu persönlich austauscht um zusammen besser zu werden. Schreibt mich sehr gerne persönlich an. Lieben Gruß Action007
  11. Hi zusammen, ich kenne PU schon seit 3 Jahren, bin aktuell 26 und hatte schon viele Erfolge damit. Seit einem Jahr hat sich mein Jahr hat sich mein Lebenswandel aber stark geändert. Nach einem gescheiterten Studium habe ich eine zweite Berufsausbildung begonnen die mir sehr gut gefällt. Vor einem Jahr wurde dann plötzlich festgestellt, dass das Haus in dem ich meine (sehr günstige) WG hatte baufällig war und abgerissen werden musste. In einer der teuersten Städte Deutschlands in der Ausbildung ne Neue Bude zu finden ist mir leider nicht gelungen (zumindest nichts, was mit Azubigehalt bezahlbar gewesen wäre). Nachdem ich ein halbes Jahr lang immer wieder extrem teure Kurzzeitmieten hatte und neben meinem 40 Stunden Job auch am WE noch 10 Stunden gearbeitet habe um das überhaupt zu finanzieren hab ich den Anker geworfen und bin eine Stadt weiter gezogen wo ich wenigstens bis zum Ende meiner Ausbildung eine Bude hatte. Nun ist die Situation aber: 9 bis 10 Stunden auf der Arbeit, 4 bis 5 Stunden im Zug (ab und zu auch mal 6 wenn bei der Bahn Pannen passieren), häufig Dienstreisen, zu Hause noch lernen da ich im Zug leider oft zu abgelenkt bin. Da alles geht natürlich an die Substanz. Davon ab finde ich es aber garnicht so uninteressant viel unterwegs zu sein und Leute zu treffen und neues zu sehen und zu lernen. Mein Leben wurde dadurch definitiv bereichert und ich habe ganz neu Perspektiven gefunden, habe gelernt mich zu organisieren, wie ich es davor nie geschafft hätte. Das große Aber: natürlich lerne ich so keine Mädels mehr kennen und hatte auch seit 8 Monaten keinen Sex mehr, was mich natürlich mittlerweile richtig ankotzt. Klar liegt das auch an mir, weil ich die wenige Freizeit, wenn ich etwa mal ein freies WE habe dann lieber bei meiner Familie oder meinen Freunden verbringe und nicht Pickuppen gehe, denn das gibt mir natürlich mehr als in Clubs zu gehen oder zu sargen. Aber trotzdem fängt die Situation an echt an mir zu nagen. Ich hatte schon überlegt einfach Pickup im Zug zu betreiben, aber im ICE morgens sind zu 70% "Business-" Typen unterwegs. Die 30% Frauen sind oft ebenfalls recht Business vom Typ Noise Cancelling Kopfhörer auf und noch schnell am Laptop irgendwas getippt. Jedenfalls sehr ernst, sehr grimmig und sehr busy nach ausßen hin. In der S-Bahn zur Pendelzeit ist es egtl immer total voll und stinkt... Ich habs tatsächlich auch einfach mal mit Tinder versucht, aber mein Eindruck war, dass mein Leben quasi schon ZU ausgefüllt war, denn ich konnte Termine für Treffen nur ziemlich selten anbieten, weil ich eben immer unterwegs bin. Und da die Mädels (angeblich) dann auch immer schon was vor hatten ging das oft über ein zwei Monate hin und her und irgendwann hab ich die Kontakte wieder gelöscht weil mein Interesse dann auch abgeflaut war. Gibts ein paar Workaholics im Forum, oder Jungs die ständig auf Achse sind und mir sagen können, wie man ohne nennenswerte Freizeit doch noch Pickup betreiben, Frauen treffen und Sex haben kann? Cheers Traveler
  12. Hey Freunde, lang nix mehr hier reingeschrieben bald kommt aber ein Megapost seid gespannt. Es soll aber um was ganz anderes gehen: Ich gehe regelmäßig ins Gym und es ist schon ein Livestyle da ich später auch mein Geld damit verdienen will (Ähnlich wie Jeff Seid, Zyzz etc.) und siehe auch dementsprechend aus. Kurz zu mir selber ich bin 1.89cm,muskulös und sehe aus wie ein Latino obwohl ich Kurde bin :D Aufgrund meines Körpers und um die Girls feucht im Schritt zu machen ;) trage ich gerne engere Kleidung und Ohrringe weil sie mir stehen und zu meiner Kette und Uhr passen. Das Problem jetzt ist, dass einige Leute aus welchem Grund auch immer denken ich würde schwul aussehen. Mich interessiert es an sich garnicht was jemand denkt aber das könnte ja kontraproduktiv sein fürs Game. Zwar ist mir ein Rätsel wie das geht weil sich mittlerweile rumgesprochen haben sollte, dass ich eine nach der anderen Baller !? Es ist jetzt nicht so dass ich enge Hosen trage sondern eher enge TShirts und wegen meiner Leidenschaft für Fitness muss ich bald wahrscheinlich auch die Beine rasieren. Meine Frage an euch: Wie kann ich das alles vereinbaren ohne, dass irgendwelche Deppen denken ich wäre schwul, weil es mich ehrlich aggressiv macht da ich sogar etwas homophob bin?!
  13. Zu kalt, zu arrogant, zu kompliziert. Nirgends ist es so schwieriger jemanden kennen zu lernen als in der Schweiz. In Amerika stellte Ich fest, das pua so gut funktioniert, das Ich am liebsten dort bleiben wollte. Augenkontakt USA: Frauen versuchen wenigstens Augenkontakt aufzubauen Sie drehen nicht sofort die Augen weg :) Augenkontakt Schweiz: Jedes kurzes ansehen von mir ob ich jetzt Augenkontakt aufbauen möchte oder nur kurz anschaue, wird mit einem Arroganten Augenwegrollen weggeguckt als hätte Ich jetzt etwas schlimmes gemacht und manchmal hört man von ein zzz... ahh.... hinterher. Egal wer oder was... was ist hier los? Ernsthaft Ich verstehe es einfach nicht ^^ Opener USA: Da klappen sogar die Standartopener welche die Frauen bestimmt schon öfters gehört haben :) Opener Schweiz: Ich kann nicht mehr, was soll Ich noch bringen? Ich habe jetzt so einiges von Indirekten Opener (selber gemachte und auch standart) probiert und das Tag für Tag und es klappt einfach nicht sogar Direkt Opener und das endete sogar mal mit einer Ohrfeige wtf... (Ich finde dich Interessant und will dich kennen lernen und bammmm....Ohrfeige und weg wtf?) Bin bereits 6 Jahre lang PUA. Meine erfolge liegen in Amerika aber in meiner Schweiz, klappt einfach gar nichts. Ich frag mich einfach was Ich umstellen muss oder wie Ich mit diesen Miss Arrogant's umgehen muss, muss man das Spiel ganz umkremplen oder was ist hier los? :D Ich bin es wirklich Leid, ich versuche mein bestes jede Woche und habe jetzt einfach keine Lust mehr :( sogar meine Wings geben es auf... Entweder mach Ich etwas Falsch oder die Frauen. Schreibt mir eure erfahrung und was genau muss Ich jetzt machen? Wie muss Ich vorgehen? need Help thx ^^ Mit freundlichen Grüssen PrinceV
  14. Hallo liebe Community, ich brauche wirklich eure Hilfe. Folgendes: Ich bin 29 habe studiert und arbeite mittlerweile in einem großen Konzern. Ich habe somit einen guten Beruf, ein passables Einkommen, ein schickes Auto. Ich habe von meinen Eltern, mehrere Immobilien überschrieben bekommen, sprich ich stehe finanziell ziemlich gut da. Ich bin sportlich, muskulös groß gebaut und dazu noch einigermaßen eloquent. Ich würde mich nicht als natural bezeichnen, brauchte jedoch noch nie besonders viele Pick up Skills .Werde sogar desöfteren von Frauen angesprochen. Was hat der Typ für ein Problem werdet ihr euch jetzt fragen!!?? Ich habe einen kleinen Schwanz (7cm steif) und nicht besonders dick. Und damit schaffe ich es seit Jahren nicht die Frauen sexuell zufriedenstellen. Frauen kennenlernen, in der Kiste landen alles nicht das große Problem. Aber Frauen sexuell zu erfüllen schaffe ich nicht. --Ja es gibt Frauen die enger gebaut sind untenrum. Aber das sieht man natürlich nicht und als Frage beim ersten Date ziemlich ungeeignet. --Ja es gibt Finger und Mund aber auf Dauer möchte eine Frau auch bei der vaginalen Penetration ihren Spaß. -- Ja es kommt oft von besser bis normal ausgestatteten Herren die aufmunternden Worte: Penisgröße ist nicht alles, wenn eine Frau dich liebt ist das egal usw. Am inner game arbeiten blabla FAKT IST DAS ES EIN RIESEN PROBLEM IST,DAS ICH NICHT BEEINZUFLUSSEN IM STANDE BIN. DIE FRAUEN SPÜREN MICH BEIM SEX EINFACH KAUM. MANCHE SPÜREN KAUM DAS ICH IN IHNEN BIN. HATTE BISHER BESTIMMT AN DIE 30-40 SEXUALPARTNERINNEN. UND DAS WAR BISHER IMMER DIE EINHELLIGE MEINUNG. BITTE MICH WÜRDE DIE AUCH DIE MEINUNG VON DEM EINEN ODER ANDEREM ADVANCED MEMBER INTERESSIEREN. Grüße an alle PS: NEIN ICH BIN KEIN AUS MEINER HÖHLE GEKROCHENER TROLL!!!
  15. Hi, meine 30 steht an und nach ewig langer Beziehung - fast die ganzen 20ger - geht es zum ersten Mal seit langer Zeit als Singel rund. Nur schaut die Welt heute anders aus - Interesannt ist ploetzlich die Full Range (18-35), aber mit den ganz jungen Maedels kann ich ned viel anfangen. Es laeuft halt wohl doch mehr auf 23/25+ raus. Ich war grad ne gute Weile im Ausland und mir faellt auf, das a) dort mehr gut aussehende Maedels rumlaufen (style, anzahl) und b) die auch offener sind (angelsaechsisches Ausland, GB, USA, Down under). Aus persoenlichen Gruenden bin ich jetzt erstmal an Dtl. gebunden. So stehe ich nun hier und frage mich wie game eigentlich laeuft, v.a. wenn ich mich nicht auf den social circel beschraenken will - das hiesse naemlich v.a. die Freundinen der Frauen meiner Kumpels abzugrasen. Tinder nutze ich, aber ehrlich, das ist verdammt muehsam so ein online Ding und garnicht mein Fall. Hab halt auch keine guten Bilder. Wie gamed ihr? Wo lernt ihr Maedels kennen? Auf clubs hab ich keinen Bock.
  16. CroZZ-Fire

    Bachelor in Paradise

    Hallo Leute, ich würde gerne mit euch darüber diskutieren, inwieweit die neue aktuell auf RTL ausgestrahlte Datingshow "Bachelor in Paradise" gutes Anschauungsmaterial zu Theorien und Techniken im Bereich Pickup und Red-Pill bietet. Meine These: Das Format stellt die Dating-Dynamiken, wie sie sich in Gruppenkonstellationen im Urlaub ergeben (Klassenfahrten, Strandurlaube oder Gruppenreisen) ergeben, erstaunlich gut dar. These2: Das Format hat soviel innere Dynamik, dass ein Skripten alsolut nicht notwendig ist. Man kann dem, was vor der Kamera passiert, also glauben (auch wenn natürlich viel geschnitten und weggelassen wird) Kurz für euch zum Hintergrund der Serie: Die meisten von euch kennen bestimmt "The Bachelor" bzw... "The Bachelorette". Bei diesem Format müssen 20 oder mehr Frauen um einen angeblich attraktiven, gut aussehenden und reichen Mann buhlen. Bzw. umgekehrt. Problem dabei: In vielen Fällen ist der Mann gar nicht besonders attraktiv, beziehungsweise, er ist für viele Frauen unattraktiv - nicht ihr Typ. Problem #2: Vielen Frauen geht es gegen das eigene Selbstverständnis, so offensichtlich um einen Typen zu buhlen. Beziehungsweise die Situation ist einfach zu entwürdigend (auch wenn sie natürlich wussten, was auf sie zukommt) #3: Das es neben dem Bachelor keine Alternativoption gibt, ist natürlich vollkommen künstlich und entspricht nicht der Realität. Jedenfalls nicht der für uns Relevanten. "Bachelor in Paradise" ist anders. Dynamik: Es gibt eine annähernd gleiche Anzahl an Männern und Frauen. Am Anfang jeder Woche kommen 2 Neue (entweder zwei Frauen oder Männer) dazu. Am Ende der Woche vergeben die Mitglieder des Geschlechts, welches in der Minderheit ist - bei 5 Männern und 7 Frauen also jeder der 5 Männer - eine Rose. Dadurch werden 2 Frauen herausgewählt, und es herscht wieder Gleichstand. In der nächsten Woche kommen 2 neue Männer in das Camp und die Frauen sind sozusagen "am Drücker". Um es den Neueinsteigern leichter zu machen in den Social Circle zu brechen, bekommen sie zu ihrem Einstieg eine "Date Karte" - d.h. ein Date mit einem Mann oder einer Frau ihrer Wahl. Bei den Dates handelt es sich um typische "roofblasts", Outdooraktivitäten im Dschungel, gemeinsam kochen, ... Ich denke, ich habe schon einige interessante Beobachtungen gemacht, möchte allerdings erst einmal eure Meinungen hören. Und natürlich sehen, ob mein Thema konstruktiv angenommen wird, oder ausschließlich negative oder sogar herablassende Kommentare erntet.
  17. Ich weiß, ich weiß. Herzdame wird mich wahrscheinlich wieder anmotzen das es zig andere Postings zu diesem Thema gibt, dennoch möchte ich es aus meiner Sicht nochmal aufmachen und mir einen Rat von Gleichgesinnten holen. Zur Lage: Ich betreibe Pick-Up schon was länger, hatte damit auch super Erfolge und während des gesamten Wegs hatte ich immer eine beste Freundin und paar andere engere weibliche Freundschaften. Ich habe mich sehr viel weiter entwickelt und nachgedacht und kam zum Entschluss, dass mich die Freundschaft zu meiner besten Freundin (so wie sie zu dem Zeitpunkt war) sehr unmännlich und eine Pussy aus mir macht, weswegen ich diese beendet habe. In der Zeit in der ich nicht mit ihr befreundet war lief es Frauentechnisch so viel besser, es war wirklich kein Vergleich, trotzdem fehlte aber irgendeiner weiblichen Seite von mir etwas weswegen ich beschlossen habe die Freundschaft wieder aufzunehmen. Wir haben uns getroffen dies das wie früher ,sie hat mir von ihren Geschichten mit Jungs erzählt, aber während sie gesprochen hat habe ich gespürt wie weh es tat mir das anzuhören. Ich dachte immer das man von weiblichen Freundschaften profitieren kann, da sie mich regelmäßig ihren Freundinnen vorstellt (weil ich so ein süßer Boy bin), aber der Schmerz den ich spüre möchte ich nicht in Kauf nehmen. Hoffentlich könnt ihr meinem Gedankengang jetzt folgen: Sie ist auf meiner Schule, wie zig andere Mädchen, ich habe aber schon länger realisiert, dass Mädchen in der Schule zu gamen nach der Verführung in die Hose gehen kann. Ich fühle mich dennoch unglaublich hingezogen zu einigen Mädchen(obwohl ich Alternativen habe), wahrscheinlich auch zu meiner BF. Die Frage die sich da jetzt stellt: Wie kann ich das Abschalten ? Oder sollte ich das überhaupt abschalten ? Sollte ich einfach meinen Trieben nachgehen, obwohl es ein Risiko birgt ? Ich bin sehr auf eure Meinung gespannt Freunde !
  18. So Mitglieder, Ich habe das Gefühl, dass das komplette Konstrukt "Pick Up" auf einer komplett falschen Basis stattfindet. Oft werden einem Selbst Rollen zugewiesen. Ich habe immer wieder das Gefühl, dass diese in einer bestimmten Situation einsetzbar sind, jedoch nicht nachhaltig und auch nicht ehrlich. Ich bevorzuge es einen komplett anderen Ansatz zu wählen. Mein Ansatz geht dahin, dass man selbst eine selbstbewusste Persönlichkeit wird und dann auch mit den Rhetorischen Fähigkeiten umgehen kann. Ich selbst handle immer intuitiv und schaue, was mein gegenüber macht. Ich komme nie an den Punkt, dass etwas nicht Plan läuft und auf einmal auflaufe. Ich bleibe demnach authentisch und gebe meine Person wieder und nicht irgendeine Rolle, um ein gewisses Ziel zu erreichen. Ich möchte hier in diesem Beitrag einmal genau das Diskutieren. Braucht man irgendwelche "Strategien", nur um jeweilige HB um den Finger zu wickeln? Meiner Meinung nach beruht wirklich alles aus Assoziationen. Man muss einfach abschätzen können wie sich gerade die Stimmung im Raum entwickelt und darauf eingehen, wie sie sich fühlt. Nicht mehr und nicht weniger. Dieser Ansatz ist auch ein hartes Stück Arbeit, Doch hat man die ganzen Phasen, die zur Bildung der Persönlichkeit gehören, so kann man auch in anderen Situation seine Fehlerquote auf ein Minimum schrauben. Sprich auch im Umgang mit anderen Menschen, bei denen man nicht daran denkt diese für eine Beziehung oder eine Nacht für sich zu gewinnen. Ich komme aufgrund meiner Basis auch im Berufsleben weiter.
  19. Hi, Ich (19) starte nicht mit großartigen Worten oder einer wahnsinnig guten Rede, wie motiviert ich doch bin, etwas zu verändern, denn das bin ich nicht. Ich bin momentan in einer ausgeglichenen Grundstimmung und einer Lage, die mich vom Optimisten zum Realisten katapultiert hat und das ist auch gut so. Ich finde, man sollte grundlegend keine allzu großen Erwartungen in sich oder die Zukunft setzen, da man sie sowieso nicht in der Weise erfüllen wird, oder nur in seltenen Fällen. Stattdessen soll man in sich und seine eigenen Fähigkeiten vertrauen, das Leben auf sich zukommen lassen und sich zu seinen Zielen manövrieren. Dadurch sind tausend mal bessere Erfolge möglich. Jetzt wurde der Text doch länger als gedacht, aber er fasst meine Situation ganz gut zusammen. Die Challenge packe ich also ziemlich gelassen an und bin sehr gespannt, wohin sie mich führt. Meine Freunde, let's go DieMauer
  20. Don

    Stuttgart 2017

    Schon lange nichts mehr vom Stuttgarter Lair gehört. Jemand Lust nächsten Samstag (04.02.2017) mit mir und einem Kumpel streeten zu gehen? Sind beide noch Anfänger jedoch entschlossen es durchzuziehen.
  21. Hey, ich habe ganz schön lange nix mehr hier gepostet, dennoch hab ich mich in der Zeit weiterentwickelt und bin durch meine Erfahrungen reifer geworden, es geht nicht mehr um Ansprechangst etc. sondern um tiefgründigeres. Wenn ihr einen Charakter einer z.B Serie beobachtet, erwartet ihr wenn ihr ihn gut genug kennt, dass es ein bestimmtes Verhalten zeigen wird der seinen Charakter wiederspiegelt, seinen Frame offenbart. z.B würde ein Macho der sich plötzlich wie ein NiceGuy verhält und die Monogamie bevorzugt komisch rüberkommen versteht ihr ? Genauso ist das doch auch im echten Leben, man möchte für irgendetwas stehen. Menschen die das geschafft haben, haben meiner Meinung nach wirklich Persönlichkeit. Nur stellt sich jetzt die frage wofür möchte man stehen und wie legt man dieses Verhalten an seinem Charakter fest ?
  22. MrSHADOW

    SALZBURG LEBT

    Hallo Leute, Ich hab gesehen das hier das Salzburger Forum eher still ist. Ob das jemand sieht und liest ist fraglich. Aber ich möchte euch sagen SALZBURG LEBT was Game betrifft. Es sind zwar wenig Leute aber es ist aufregend. Bin optimistisch das ich jemanden erreich mit dem Post. Ich lebe in Salzburg seit 3 Jahren und bin auf der Suche nach Gleichgesinnten. Derzeit bin ich beruflich im Ausland, komme aber Mitte - Ende Mai zurück und werde dann in Salzburg wieder mit dem Gamen durchstarten. Im Game selber bin ich seit 5 Jahren. Ich liebe jede Sekunde davon. Bin knapp 30 Jahre alt und gehe mit Anfänger, Fortgeschrittenen - egal welches Level - gerne raus, solang derjenige das Ernst nimmt. Schreibt mir bitte hier im Forum eine private Nachricht. Es gibt eine neue Facebook - Gruppe für Game in Salzburg wo man sich austauschen kann. Ich füge euch dann hinzu da die Gruppe geheim ist. Ich freue mich auf die von euch die sich melden. Werde alle 3-4 Tage in Forum schauen und euch antworten wenn ihr mir schreibt. Hoffentlich bis Bald! LG PS: Wenn dies jemand sehr lang nachdem es gepostet wurde sieht, zögere trotzdem nicht und schreib eine Nachricht i schaue immer wieder in Forum.
  23. Glocke

    Pickup-WG München

    Hat jemand hier Bock, eine Pickup-WG zu gründen? Oder gibt es sowas vielleicht sogar schon hier irgendwo und ihr habt noch ein Zimmer frei? Meldet euch dann doch gerne bei mir :)
  24. Hi Leute, würde mich sehr freuen wenn mir hier jemand einen Tipp geben könnte. Also es geht um folgendes: Ich habe vor paar Tagen ein Mädel in der Uni kenngelernt (Ich 25, sie 20). Habe mich in der Vorlesung neben Sie gesetzt mit dem Plan Sie anzuquatschen. Sind dann auch ins Gespräch gekommen (Vorlesung hat ca. 4 Stunden gedauert). Habe gemerkt, wie Sie immer mehr aus sich heraus kam, auch peinliche Dinge von sich erzählt hat und definitiv Spaß an unserer Unterhaltung hatte, wir fast nur noch geredet hatten und daher den ganzen zweiten Teil der Vorlesung verpasst haben. Auf recht klare (unterschwellige) Andeutungen meinerseits, dass ich Interesse an ihr habe, schien sie auch nicht abgeneigt zu sein. Hab mir dann ihre Nummer geholt und mit ihr vereinbart, dass wir mal was trinken gehen. Habe ihr dann 2 Tage später geschrieben und wollte sie zu mir nach Hause einladen, woraufhin sie meinte, dass da ihr Freund vermutlich was dagegen habe. Bis dahin hatte Sie einen Freund aber nicht ein einziges Mal erwähnt. Habe ihr dann geantwortet, "sie könne ihren freund ja gerne zu unsrem Date mitnehmen" woraufhin sie das zwar lustig fand aber meinte, dass das wohl etwas strange wäre. Ich bin mir zwar nicht sicher ob sie tatsächlich einen Freund hat oder das nur ein Shittest sein soll, gehe aber von ersterem aus. Ich möchte jedenfalls trotzdem noch nicht die Segel streichen lassen und die Sache so schnell ad acta legen. Sie schien jedenfalls bei unserem Gespräch definitiv nicht abgeneigt und erwähnte ihren Freund trotz eindeutiger Avancen meinerseits nicht ein einziges mal. Vielleicht ist Sie ja auch nicht glücklich in ihrer Beziehung hat aber einen Gewissenskonflikt, etc... Was sollte ich nun am Besten machen. 1 Frage: Auf welcher Ebene? Entweder weiter texten oder erstmal nichtmehr texten und mich nächstes Mal in der Vorlesung wieder zu ihr setzen? 2.Frage: Sollte ich erstmal einen Gang zurückschalten, mich erstmal nur nett mit ihr unterhalten und aushorchen wie denn ihre Beziehung so läuft oder dergleichen? Wäre für ein paar sinnvolle Tipps sehr dankbar!
  25. Hallo Zusammen, dies ist mein erster Beitrag hier. Also bitte verzeiht mir Fehler in der Kommunikation ;) ich bin 26/M, 180 cm groß, werde oft als Attraktiv bezeichnet und bin sehr sportlich inkl. Sixpack usw. Jedenfalls habe ich schon länger das Verlangen eine Frau, so zwischen 35 - 50 Jahren, zu verführen oder mich von ihr verführen zu lassen. Meine bisherigen Versuche in dieser Altersgruppe sind aus verschieden Gründen gescheitert (zeitlich, Interesse verloren oder eben auch die Distanz). Ich komme im Allgemeinen mit Frauen sehr gut zurecht. Bin auch bei PU's seit Jahren erfolgreich. Habt ihr vielleicht eine Idee wie ich meinen Wunsch erfüllen kann? Vielleicht kennt ihr sogar eine Datingportal oder -app die mir hierbei hilft? Grüße und Danke im Vorfeld! :) Christian