Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'pickup'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
    • MGTOW - Men Going Their Own Way
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

917 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo Berliner, ich habe gar keine Erfahrungen mit PU(komme relativ frisch aus einer über zehnjährigen Beziehung) und hätte Lust jetzt "gemeinsam" Frauen in Berlin abzusprechen und sich auszutauschen! 🙂 Ich bin 33, 170cm, normal gebaut und extrem schüchtern. Schreibt mir, wenn ihr Bock habt!
  2. Servus, bisi neuer Input: Was ich davon halten soll, weiß ich noch nicht...auch von den Kommentaren...
  3. Hallo Zusammen, dies ist mein erster Beitrag hier. Also bitte verzeiht mir Fehler in der Kommunikation ;) ich bin 26/M, 180 cm groß, werde oft als Attraktiv bezeichnet und bin sehr sportlich inkl. Sixpack usw. Jedenfalls habe ich schon länger das Verlangen eine Frau, so zwischen 35 - 50 Jahren, zu verführen oder mich von ihr verführen zu lassen. Meine bisherigen Versuche in dieser Altersgruppe sind aus verschieden Gründen gescheitert (zeitlich, Interesse verloren oder eben auch die Distanz). Ich komme im Allgemeinen mit Frauen sehr gut zurecht. Bin auch bei PU's seit Jahren erfolgreich. Habt ihr vielleicht eine Idee wie ich meinen Wunsch erfüllen kann? Vielleicht kennt ihr sogar eine Datingportal oder -app die mir hierbei hilft? Grüße und Danke im Vorfeld! :) Christian
  4. Loriot

    Loriot's Lays

    Hallo werte Community, lange Zeit hab ich auf diesem Forum nur beobachtet, nun möchte ich meine Erfahrungen an die Community zurückgeben. Zu meiner Person: Ich bin deutsch, 24 und arbeite als Ingenieur. Zu meinen Hobbys zähle ich Lesen, viel Kraftsport und Jogging. Ich achte penibel auf meine Ernährung und faste auch in regelmässigen Abständen. Ich bin gut muskulös, kein Sixpack aber definitiv schlank mit breiten Schultern. Hatte meine erste LTR mit einer HB6 in der Uni, war eine Social Circle Opportunity, mein Game war whack as fuck, aber iwie hat das dann 2 Jahre gehalten. Die zweite LTR startete ich einen Monat nachdem die erste zu Ende war. Ich lernte eine russische HB7 auf Okcupid kennen, nach 3 Dates waren wir im Bett und sie schlug eine feste Beziehung vor. Ich willigte ein und die Beziehung ging ebenfalls 2 Jahre. Insgesamt hab ich mich in diesen LTRs nicht wirklich weiterentwickelt, zu gemütlich war die Komfortzone, ich bin fett geworden und unglaublich betaisiert. Pickup lernte ich anfangs über RSD Julien und RSD Tyler, etwas später kam dann noch das Pickupforum und Lob des Sexismus von Ludovico Santana als meine Hauptlektüre dazu. Persönlich bevorzuge ich Online Game über Clubgame oder Daygame, da es für mich der beste Tradeoff zwischen Zeit, Aufwand und Return on Investment ist. Ich will meine Sets am Liebsten isoliert und mit Initial Attraction, und Tinder/Bumble/Okcupid liefert genau das. Soviel zur Vorgeschichte. Ich hatte seit Mitte 2017 bis jetzt 60 Dates und 23 Lays. Manche der Lays habe ich in Short-Term-Relationships übergeführt, in der Zeit hatte ich dann auch keine weiteren Dates. Die schlechten Sets, die harten Rejections und die wochenlangen Traumata sind in meiner Erfahrung nach die grösste Quellen für Wachstum, Fortschritt und Paradigmenwechsel. Nicht die Lays, sondern die ganzen Zurückweisungen haben mein Game massiv auf höhere Level gehoben. Rückblickend will ich keine dieser durchaus schmerzvollen Erfahrungen missen. Sie erlaubten mir der Mann zu werden, der ich jetzt bin. Meine Dates laufen mittlerweile nach einem groben Schema ab, das sich über die vielen vergangenen Dates als effektiv für mich persönlich herausgestellt hat. KINO so früh wie möglich fahren, meine Eskalationsleiter läuft wie folgt: Händchen halten --> Umarmen --> KC --> FC. Das erste KINO fahr ich mit Dingen wie Hände lesen, Aristoteles Illusion oder einer Massage. Auch gut ist die folgende Routine: Du fragst "Sind deine Hände warm?", dann nimmst du ihre Hand und wenn einer von euch kalte Hände hat, sagst du "Man sagt, Menschen mit kalten Händen haben ein warmes Herz." Laser-Augen-Kontakt, Non-Reactiveness und eine lockere Körperhaltung sind die besten physischen Indikatoren, um Selbstbewusstsein und higher value zu signalisieren. Meinen ersten Fieldreport möchte ich mit zwei Sets beginnen, die mir verdeutlicht haben wie sehr ich Pickup und Self Improvement liebe. In den letzten beiden Wochen habe ich eine 32-jährige HB8 kennengelernt, sie ist aus Südkorea und lebt in Deutschland weil sie mit den Freunden in ihrer Heimat scheinbar nicht mehr reden kann (sind alle verheiratet und haben eine Familie). Also suchst sie ihre Erfüllung (oder was auch immer) im Ausland. Obwohl sie 32 ist, sieht sie wie 25 aus, und sie meinte auch sie fühlt sich wie ein Millenial. Was auch immer. Ein paar Notizen zu ihr: -Sie arbeitet in einem Cafe und verdient etwas über dem Mindestlohn, obwohl sie eine solide Karriere in Südkorea hatte. Sie muss meistens um 3 Uhr morgen aufstehen und arbeitet bis 14 Uhr. Ihr Chef ist ein Psycho und schreit sie jedes Mal zusammen, wenn Sie etwas falsch macht (Besteck auf der falschen Seite, etwas verschüttet etc). Sie meinte, in den ersten Wochen von dem Job hat sie sich regelmäßig in den Schlaf geweint. -Ihre Ex-Freunde sind alle (!) fremdgegangen. Im ersten Moment empfand ich Mitleid und Sympathie mit ihrer Geschichte, fragte mich im nächsten Moment jedoch, was ihre Ex-Freunde in ihr gesehen habe, was ich im Moment noch nicht sehe. -In der WG, in der sie lebt, wird sie von allen Kerlen latent sexuell belästigt und angegafft. Die andere Frau in der WG ist ein Drogenjunkie und beklaut die anderen WG-Bewohner. -Sie ist Ex-Alkolholikerin und trinkt immernoch moderat viel, weil sie sich (ihrer Aussage nach) einsam fühlt. -Sie ist effektiv pleite, und verprasst alles Geld was sie verdient für teure Kleidung und Makeup. Sie meint von sich selbst, sie sei ein "Minimalist". Offenbar aber nicht freiwillig. Zusammengefasst ist ihr Leben die Summe einer ganzen Reihe von Fehlentscheidungen und einem abartig toxischem Umfeld. Das sie mir das alles erzählt mögen manche als "Opening up" und Vertrauen werten, ich hatte jedoch zunehmend das Gefühl als emotionaler Tampon herzuhalten. Sei's drum, mittlerweile nehm ich mir solche Geschichten nicht mehr zu Herzen, ich bin nicht dafür da die Probleme, Fehlentscheidungen und falsche Vorstellungen von Frauen zu korrigieren. Sie ist das typische Beispiel einer Problemfrau, die zwar heiß ist, richtig gut im Bett aber in allen anderen Bereichen des Lebens scheitert. Sie erfährt von ihrem Umfeld nur falsche Bestätigung und hat niemand, der ihr echtes Feedback und Kritik geben kann. Wenn sie von sich erzählt, dann geht es hauptsächlich um irgendeinen Scheissdreck der in ihrem Leben wieder falsch läuft. Ich verurteile sie nicht für ihre Situation so wie sie ist, sondern dass sie das alles hinnimmt und nichts daran ändert. Sie zieht Negativität, toxische Menschen und Probleme geradezu magnetisch an. überdurchschnittliche Attraktivität ist nunmal ein Fluch und ein Segen, speziell für Frauen. Erstes Date mit der HB8 Korea Wir trafen uns nach einem Tindermatch in einem Cafe und plauderten über Gott und die Welt, ich konnte mit viel Blickkontakt und lockerer Gesprächsführung relativ schnell Rapport aufbauen. Dann spazierten wir etwas im Park und ich merkte, dass sie Körperkontakt sucht durch zufällige Berührungen, eng nebeneinander sitzen auf der Parkbank oder als sie nach meinem Oberarm gegriffen hat als sie irgendein Insekt erschreckt hat. Im Park hatten wir ein paar Momente der Stille, nicht weil ich nichts zu sagen hätte, sondern weil ich das immer gern als Stilmittel benutze um Spannung aufzubauen und auch Confidence zu signalisieren. Sie meinte, bei jemand anderem würde sie diese Stille komisch finden, aber bei mir mag sie es. Zwischendurch meinte sie, sie fühlt sich mit mir sehr sicher, weil ich nicht versuche "schnell zum nächsten Level zu kommen". Sie hatte vor mir 4 andere Dates gehabt, die sie alle gehostet oder gefriendzoned hat. Ich vermute, die gingen alle zu unkallibriert und mit zu wenig Rapport an die Eskalation heran. In meiner Pickup Anfangszeit hab ich diesen Fehler auch ein paarmal gemacht. Ein KC erfordert genug Rapport und eindeutige Signale richtig zu deuten. Als wir gegen Ende des Dates auf die Bahn warteten, sprach sie mich dann doch etwas auf die Stille an: "Willst du nicht noch irgendwas sagen, ich bin bald weg!" Ich entgegnete ihr: "Das ist nicht schlimm. Ich weiß, dass ich dich bald wiedersehen werde.". Sie meinte dieser Spruch hat sie richtig angeturnt. Als wir uns dann zum Abschied umarmten (sie drückte mich sehr stark und schmieg sich an mich an) setzte ich zum KC an, der zu einem heavy makeout eskalierte. Zweites Date mit der HB8 Korea Beim zweiten Date meinte sie direkt, sie hätte mich gern zu ihr eingeladen, aber sie hat im Moment ihre Periode. Deswegen hat sie direkt gefragt ob ich 5 Tage später Zeit habe. Wir sind wieder im Park spazieren gegangen, hatten ein heavy makeout und sie hat mir einen Handjob gegeben, bin aber nicht gekommen. Zum Abschied küssten wir uns und freuten uns auf das kommende Wochenende. Ihr fragt euch bestimmt: Wie kann man dieses Set noch in den Sand setzen? Seit gespannt! Drittes Date mit der HB8 Korea Ich holte sie bei der Bahn ab und wir gingen direkt auf mein Zimmer. Hatten ein Heavy Makeout, habe sie ein paar Mal zum Orgasmus geleckt und ich war auch steif. Bis es darum ging in sie einzudringen, ich verlor konstant meine Erektion. Sie gab mir den besten Blowjob den ich je hatte, aber ich bin nicht gekommen. Ich muss gestehen, dass ich eine ähnliche Situation in meiner Pickup Anfangszeit hatte, mit einer blonden HB8, die ich an der Uni kennengelernt habe. Auch die blonde HB8 kategorisiere ich als Problemfrau, die mir jede Menge Scheiss aus ihrem Leben erzählt hat, ebenfalls pleite ist und sich in einem toxischen Umfeld befindet. Sowohl jetzt als auch damals, hatte ich nach dem Date "Schmetterlinge im Bauch", und in beiden Fällen konnte ich weder kommen noch eine Erektion halten. Ich weiß nicht ob diese "Schmetterlinge im Bauch" gepaart mit erektiler Dysfunktion bei heißen Problemfrauen ein Indikator ist, dass ich mich langsam in diese verliebe oder ein Schutzmechanismus von meinem Körper, dass ich nicht mit diesen Frauen verkehren sollte, da ihre Problem langfristig zu meinen werden, wenn daraus eine LTR wird. Jedenfalls sind wir dann ins Restaurant gegangen, hatten gut gegessen und etwas Bier, und haben es dann nochmal versucht, wieder lief nichts. Ich hab ihr dann ein Taxi per App bestellt, beim einsteigen hab ich dem Fahrer gesagt, dass das Taxi nicht für mich sondern für meine "Freundin" (Ich habe Girlfriend gesagt, da wir auf Englisch kommuniziert haben) ist. Das nahm sie mit einem Lächeln zur Erkenntnis. Ich weiß nicht ob ich mit diesem Versprecher eventuell zu früh Commitment signalisiert habe. Später kam eine Nachricht von ihr, dass sie den Abend wunderschön fand und mir für alles dankt. Danach wurde ich in meinen Nachrichten etwas needy, ich verwendete mehr Emojis, während ihre Emojis immer weniger wurden (war am Anfang bei ihr sehr auffällig). Da ich kein Bock hatte, beim nächsten Mal schon wieder nicht hart zu werden, war ich zwischenzeitlich beim Arzt, dem ich die Situation erklärt hatte und mir Sildenafil (Viagra) verschrieb. Wir hatten dann ein Treffen für das Wochenende vereinbart, dass sie dann an diesem Tag mit der folgenden Nachricht geflaket hat: "Loriot. Ich mag dich als Person, respektiere dich und wir hatten eine gute Connection. Allerdings möchte ich dich lieber als Freund sehen. Ich kann verstehen wenn du das nicht willst. Es tut mir leid, ich hätte dich anrufen sollten oder es dir in Person sagen sollen." Ich hab sie dann um ein weiteres Treffen gebeten um das zu klären, dem hat sie anfangs zugestimmt, dann jedoch hat sie das ohne eine weitere Textnachricht geflaket und mich nun geghosted. Ich hab ihre Nummer und die ganzen Nachrichten gelöscht. Die Nachricht an sich hat mich etwas traurig gemacht, jedoch kann ich mich mittlerweile schnell wieder aufbauen. Ich bin mir nicht sicher was das Set letztendlich geburnt hat, war es die erektile Dysfunktion, waren es die needy Textnachrichten nach dem dritten Date oder war es, dass ich sie versehentlich als Girlfriend bezeichnet habe. Who knows. Ich hatte am gleich Tag wo sie geflaket hatte, ein weiteres Date mit einer richtig sympathischen HB8 kurzfristig organisiert. Diese Frau hatte alles was ich mag, sie ist optimistisch, redet gut von ihrem Umfeld und sie ist 25. Ich wurde ohne Probleme geil und steif. Das Date endete dann mit einem Same-Day-Lay auf meinem Zimmer wo wir die ganze Nacht gevögelt haben bis sie nicht mehr konnte. Aus Interesse, hab ich das Viagra trotzdem eingeworfen und ich bin mit der Wirkung sehr zufrieden. Ich konnte länger und öfter. Jedoch hatten wir am nächsten Morgen auch Sex ohna Viagra und es lief alles ohne Probleme. Ich denke nicht, dass ich das Viagra nochmal brauchen werde, werde es aber zur Sicherheit weiter aufbewahren. Ich kann immernoch nicht glauben, dass ich an einem Tag von einer etwas schmerzvollen Rejection in einen Same-Day-Lay mit einem besseren Set gekommen bin. Meine Erkenntnisse aus diesen Sets sind die Folgenden: Egal wie gut die Chemie vorher war, oder ob man eine gute Zeit hatte, wenn die Frau keinen Orgasmus hat oder du keinen hoch bekommst, bist du raus. Dann folgt Ghosting oder Friendzoning. Ich persönlich glaube nicht an die Freundschaft zwischen Mann und Frau. Insofern freunde ich mich nicht mit gescheiterten Sets aber auch nicht mit früheren Lays an. Das Game gibt dir immer das was du brauchst und nicht das, was du willst. Wenn du es verdient hast, wird dich das Game auch angemessen belohnen. Niemals den Optimismus verlieren. Jede negative Erfahrung, Rejection ist der Transformator und Dünger für deinen zukünftigen Erfolg, den du dir noch nichtmal im Traum ausmalen kannst. Ich persönlich werde immer eine Schachtel Viagra im Nachttisch haben, mich entspannt allein schon der Gedanke im Falle einer erektilen Dysfunktion einen Plan B zu haben. Habe keine Lust nochmal ein Set zu verlieren, nur weil mein Soldat den Dienst verweigert. NoFap und NoPorn werden jetzt auch eiskalt durchgezogen. Sex während du ihren Clit mit dem Magic Wand stimulierst, ist kaum zu überbieten. Ist zwar etwas anstrengend für den Mann und erfordert Multi-Tasking, garantiert aber einen Orgasmus aus einer anderen Dimension. Dann wird sie regelrecht süchtig nach Sex mit dir. Freue mich über eure Kommentare, Anregungen und Feedback! Cheers Loriot
  5. Hey! Ich wollte mal fragen mit welchen Europäischen Städten ihr die besten Erfahrungen bezogen auf game gemacht habt, da ich den Rest des Sommers wegfahren möchte. Ich freue mich auf eure Antworten!
  6. DER PICKUP --> ARTIST Hallo Anfänger der Verführung, Anfänger der Führung, Anfänger der Lebensführung! Für dich ist es mir ein wichtiges Anliegen persönliche Zeilen zu richten, um dir meine Sicht und Erkenntnis des Pickups näher zubringen. Ungeachtet was du über Pickup weißt, gehört hast oder meinst darüber zu glauben, gibt es folgendes was wir erst einmal wissen müssen. Pickup ist nicht alles im Leben. Es ist ein Werkzeugkasten von sehr vielen Werkzeugkästen die wir im Laufe unseres Lebens erhalten. Sei es durch unsere Reife oder durch unseren Willen, uns etwas anzueignen. Wenn du dich dafür entscheidest dich tiefer mit Pickup auseinanderzusetzen, dann bedenke, du bist nicht Pickup, denn du bist nicht ein Hammer oder eine Säge. Pickup ist ein Sammelsurium von Werkzeugen, welche du nutzen kannst. Aber du, der Handwerker, bist immer noch der Selbe. Das bedeutet für dich im Umkehrschluss: egal aus welchem Grund du auch immer hier her gefunden hast - mit dir ist vieles in Ordnung. Du musst nicht dein ganzes Leben oder deine gesamte Persönlichkeit in Frage stellen um Pickup zu lernen. Es ist eine Ergänzung. Nehmen wir an du bist hier weil du keinen Erfolg bei dem anderen, wunderschönen Geschlecht hast. Das bedeutet nicht das du ein schlechter Mensch bist. Es bedeutet, deine Spülmaschine ist kaputt oder funktioniert nicht richtig. Das Problem findest du nicht und du weißt nicht welche Werkzeuge du wie anwenden sollst. Also beschäftigst du dich erst einmal theoretisch über die Spülmaschine, besorgst dir die passenden Werkzeuge und lernst wie man diese anwendet. Im Umkehrschluss wirst du sehen, dir hat man diese Sache mit den Frauen einfach noch nicht erklärt. Hier findest du im Forum wie Frauen funktionieren und welche Techniken zu brauchst, um Frauen zu verführen. Dabei wirst du bestimmt erkennen, dass du dich ein Stückweit ebenso verändern wirst - nicht komplett - sondern in ein oder zwei Bereichen. Pickup erweitert deine persönlichen Fähigkeiten. Um es auf den Punkt zu bringen: Pickup ist damit nicht ausschließlich die Kunst Frauen zu verführen, sondern ebenso eine Kunst deine Skills allumfassend zu erweitern, zu verbessern, zu vertiefen, um deinen persönlichen Erfolg im Leben zu erreichen. Ein Leben zu gestalten, wie du es schon immer wolltest. Leider bekommen wir dies nicht in der Schule oder nicht immer in unserem Elternhaus beigebracht. So tapsen wir durchs Leben und versuchen irgendwie unsere Wünsche und Sehnsüchte zu erfüllen. Da kann sehr schnell Frust entstehen ohne die richtige Richtung zu haben. Ohne einen Mentor, der einem erklärt wie das Leben funktioniert und was du dir aneignen solltest. Dieses Forum ist eine Community. Menschen wie du die mehr aus sich machen wollen, sich und sein Problem verstehen wollen und vielleicht sogar einander gemeinsam sich gegenseitig zu helfen um bessere Menschen zu werden. Sei es Erfolg im Beruf zu haben, mehr Sex mit (schönen) Frauen zu haben; deine Sexualität zu verbessern; traumhafte Beziehungen zu führen wie es sie nur viel zu selten gibt; deine persönlichen Ängste zu besiegen; mehr Freunde zu haben; dich mit deiner Familie zu versöhnen - kurzum - dich wo auch immer weiterzuentwickeln. Du bist nicht allein. Du hast hier drin 150.000 Mitglieder die dir Streicheleinheiten aber auch Arschtritte verpassen und dir oftmals aufhelfen, wenn du erneut auf die Schnauze fliegst. Nicht nur theoretisch! Dieses Forum will Macher! Leute die wirklich hinaus in die Welt wollen um ihr Leben zu gestalten. Das ist das wunderbare an diesem Forum: es verbindet. Und das nicht nur mit Texten. Treffe dich mit Gleichgesinnten. Finde hier drin Freunde und Kontakte fürs Leben. Es ist eine riesige Bereicherung und du kannst nur noch Erfolg haben. Wir haben hier sehr erfahrene Mitglieder. Erfahren im Frauenverführen, im Beruf, im Thema Gesundheit und Psychologie. Du siehst, Pickup gleich Ficken, ist schon lange nicht mehr. Es ist mehr geworden. Und du wirst spätestens die Erkenntnis erlangen wie weitgehend dich Pickup weiterentwickeln muss, wenn du eine Frau gefunden hast, mit der du eine tiefgehende Beziehung führen möchtest. Das erfordert eine Verwandlung. Diese Aussage steht nicht im Gegensatz dazu, dass du dich, also du selbst, komplett verändern musst, dich komplett als Person aufgeben sollst um ein Schauspieler zu sein, der Pickup wie eine Maske trägt. Von solchen Möchtegern-Pickuppern distanziere ich mich komplett mit einer Spur Verachtung. Es ist vielmehr das Gegenteil: du wirst erst so richtig erkennen wer du eigentlich bist und was für unendlich viele Möglichkeiten du hast. Daher spreche ich vielleicht ungern über 'deine Skills zu erweitern'. Vielmehr ist es ein Entwickeln. Wie wenn du einen Diamanten aus einem riesigen Wollknäuel entwickelst. Es ist also nicht wirklich eine 'Erweiterung', sondern eine 'Vertiefung'. Und genau da wollen wir hin. Willst du das Geld da draußen, musst du tiefer in dich. Willst du tolle Frauen da draußen, führt der Weg nach innen. Deine Probleme liegen sehr selten im Außen. Ich weiß, deine Sinne sind alle nach Außen gerichtet und daher nehmen wir fast nur unsere Außenwelt wahr. Im Pickup erlernst du Sinne die dir deine Innenwelt durchleuchten. Und ich verspreche dir, dort gibt es sehr viel zu entdecken (ent-decken. Also Decke für Decke gehen wir tiefer und decken auf was darunter liegt). Pickup halbherzig zu befolgen bedeutet auch nur halben bis keinen Erfolg. Du wirst mit dieser Einstellung auch nur halbherzige Menschen und halbherzige Ergebnisse und halbherzige Beziehungen erzielen. Wenn du Pickup ernst nimmst, nimmst du dich und deine Probleme, inklusive deine Wünsche ernst. Ich will damit nicht sagen das Pickup das einzige Tool in der Menschheit ist um mehr aus sich zu machen als man ist. Aber es ist von allen Systemen die ich kennengelernt habe die mit Abstand effektivste. Aber auch hier: Pickup ist nicht alles. Nicht alle Probleme oder alle Wünsche werden gelöst oder werden wahr. Pickup kann nicht zaubern und es gibt auch diesen Tag in deinem Leben, wo du Pickup hinter dir lassen wirst - weil du dem entwachsen bist. Dann entwickelst du dein eigenes "Pickup". Oder benennen wir es als deine persönlich entwickelte Lebensweise. Und diese ist so individuell, dass du so tief in dir selbst, bei dir selbst angekommen bist, das Pickup dagegen wie ein altes Auto am Straßenrand wirkt. Doch bis dahin ist Pickup ein guter Weggefährte. Pickup ist eine Kunst, Kunst zu erschaffen. Es ist Hammer und Meißel um aus diesem Stein der du bist, einen David zu erschaffen. Stumpfes rumvögeln ist nur ein kleiner Teil von Pickup. Wer Pickup wirklich aus innerer Überzeugung betreibt, ist unweigerlich ein Künstler. Er verführt gewitzt und mit Kalkül die Frau die er ausgewählt hat. Er passt sich der ihm umgebenen Situation an und zwar gekonnt und ist flexibel sich seinem Gegenüber anzupassen und die Situation zu seinem Gunsten zu wenden. Wie im Beruf. Wie mit der Gesundheit und wie in einer liebenden Beziehung. Es ist die Kunst mit sich selbst und seinen Mitmenschen gekonnt umzugehen. Die Kunst Menschen zu lesen, sich selbst zu analysieren und wirklich im Leben aktiv anzupacken um etwas zu bewegen. Es ist die Kunst sein Schicksal so zu formen, wie du den Stein behaust mit Hammer und Meißel. Letztlich mit Pickup. Frauen zu vernaschen oder eine traumhafte Beziehung haben zu können, ist im Grunde nur ein kleiner Teil. Ein versüßter Teil, den du dir als Belohnung abholst für all dein Bemühen. Mein anliegen mit Pickup war schon immer und ist es immer noch, ein besserer Mensch zu werden als ich es jetzt bin. Und es ist mir ein Anliegen mein Umfeld zu verbessern, zu helfen wo es machbar ist, um mir die Welt in der ich lebe, zu gestalten, wie ein Kind seine schönsten Fantasien aufs Papier bringt, mit all seinen vielen Buntstiften. Ein Künstler eben. Ein Künstler ist ein Erschaffer. Ein Erfinder. Ein Problemlöser. Verführung sollte schön aussehen. Wenn ich Frauen verführt habe, war es mir nicht nur wichtig Erfolg zu haben (was genau hier Erfolg ist, sei dahingestellt. Es kann der Fick sein. Es kann auch einfach das positive Ankommen bei der Frau sein. Einen netten Flirt gehabt zu haben. Und genau das gebe ich dir als gut gemeinten Ratschlag mit, nicht zu erfolgsorientiert zu sein, nicht zu verbissen. Vergiss den Spaß nicht. Es gibt unterschiedliche Erfolge). Mir ist es immer schon wichtig gewesen, dass es auch nach Kunst aussieht. Die Verführung sollte schön sein. Wenn ein Außenstehender mich beobachtet, dass er meine Verführung oder mein Auftreten als Inspiration für sich selbst sieht. Dass andere um mich herum sagen können "Wow! Erstklassig verführt mit einer Präzision, wie ich sie noch nie gesehen habe, trotz der biederen Umstände." Vergiss gleich an dieser Stelle das du ein Perfektionist sein sollst um Frauen zu verführen oder für was du auch immer Pickup anwenden willst. Die größte Schönheit, die größte Kunst ist es, dich dabei sehr wohl zu fühlen und diesen Genuss und diese Freude auszustrahlen mit einem Charme und Charisma, dass selbst der dunkelste Ort erstrahlt und andere Menschen berührt mit einer tiefe, wo du die Menschen wie ein Magnet anziehst. Natürlich wirst du auch Neider und Hater anziehen. Wie gut das du auch wissen wirst wie du kunst- und stilvoll mit ihnen umgehst. Alles was du tust soll eine gewisse Seele, eine gewisse Schönheit inne haben. Ich persönlich habe mittlerweile , bei aller Bescheidenheit, zwei große Kunstwerke geschaffen (sorry falls sich das nach übertriebener Selbstbeweihräucherung liest), nämlich mich selbst und meine Beziehung zu einer wunderbaren Frau. Und ich verrate dir, dies ist eine stetig wachsende Wechselbeziehung nach oben. Meine Partnerin und ich waren nicht immer so. Wir sind so, weil wir beide unsere Potenziale gegenseitig erkannt (gescreent) haben und wussten, mit diesen uns gegebenen Vorraussetzungen ist etwas großes möglich. (An dieser Stelle lache ich gerne all jene armen Seelen aus, die immer noch nach Mr. Right oder Mrs. Right suchen mit einem Bilderbuchlebenslauf und völlig unrealistischen Erwartungen die jegliche Beziehung von vornherein ersticken). Sie ist eine wunderbare Frau durch mich und unsere Beziehung. Ich habe aus mir viel mehr machen können wegen dieser wunderbaren Frau. Du siehst den Zusammenhang. Und diese Beziehung betrachten wir als unser "Baby". Unser Kunstwerk. Unseren David an dem wir gemeinsam werkeln. Sei ein Künstler. Sei kein Hater, Frauenverachtender, Egoist, ewiger Gesetzesbrecher. Sei einfach ein guter Mensch dem es an nichts fehlt. Dann wirst du alle Depressionen meistern (Nein, Pickup kann nicht alle Krankheiten heilen. Aber unserem Wissen nach verschwinden durch Pickup rund geschätzt 80% aller bekannten psychologischen Probleme die Männer in der heutigen Zeit haben. Das kann sogar körperliche Erkrankungen heilen). Pickup ist kein Wundermittel, aber es ist eine Möglichkeit die Spülmaschine zu reparieren. Du hast das System erkannt und im Griff. Mit den Möglichkeiten die dir Pickup bietet, kannst du jederzeit dein Kunstwerk korrigieren, wie mit einem Radiergummi, wenn es dir nicht gefällt und das Leben (weitestgehend) so gestalten, wie es dir lebenswert erscheint. Warum ich dir all das mitgeben will liegt daran, da wir Männer und wir Frauen einige große Probleme haben. Jeder für sich und gegeneinander. Wir brauchen nicht noch mehr gefrustete Männer und Frauen. Es herrscht immer noch gewaltigen Krieg zwischen Mann und Frau und das muss ein Ende finden. Und es gibt berechtigte Gründe warum Männer unsere Frauen hassen und Frauen unsere Männer hassen. Hier wird täglich uns allen unnötigerweise gegenseitig viel verletzt und ausgebeutet. Damit haben wir nur Verlierer und das Verhältnis wird hässlich - das Gegenteil eines Künstlers. Es ist ein Weg den ich hiermit aufzeigen will, wie du dich als Mann nicht von Frauen benutzen lässt und wie du verhinderst Frauen zu benutzen. Wir wollen alle eine geile Welt haben. Wir wollen diesen Ponny-Hof. Das Leben kann ein solcher Ponny-Hof werden. Damit muss aber dieser Krieg beendet werden. Dann verschwinden viele Ängste und viele Sorgen und weder Frauen noch Männer stehen sich gegenseitig im Weg. Wo ist der schöne, stilvolle Sex? Wo sind die flirtenden Männer und Frauen die leider nach wie vor ängstlich und verunsichert miteinander umgehen? Wo der Spaß? Wo die glücklichen, erfüllenden Beziehungen? Schluss mit dem Frust und dem Hass und dem getrolle im Forum und im Leben. Wir wollen den Pickup Artist. Ein Lebenskünstler. Einen Menschen der es verstanden hat mit sich selbst und anderen in Beziehungen zu finden und nicht dem Zufall ausgesetzt zu sein. Ein aktiver Gestalter des Leben. Damit übergebe ich dich ins Pickupforum und in die Entdeckungsreise deines eigenen Seins. Die Community steht hinter dir. Die besten Wünsche. Dein Lafar
  7. Jahrgang: 1999 Wohnort: Dortmund Stand: Fortgeschritten Präferenz: Daygame/Nightgame/Clubs/Bars Kurze Vorstellung: Bin neu nach Dortmund (Phönix-See) gezogen und suche Jungs/Männer mit denen ich Vollgas geben kann um Frauen kennenzulernen. War selber am Anfang und bin nun seit knapp 4 Jahren im Game und für mich ist eine keine Herausforderung mehr neue Frauen kennenzulernen, ich hab nur Bock mir eine Community aufzubauen in Dortmund, die geil drauf ist und auf die ich mich verlassen kann im Bezug auf Frauen kennenlernen. Ihr müsst nicht fortgeschritten sein, sondern einfach Bock haben neue Menschen (haupsächlich Frauen) kennenzulernen und mir versprechen keine schlechte Laune mitzubringen. Ich teile gerne mein Wissen und gebe mein Versprechen, dass wenn ihr zu 100% mitzieht wir auch erfolgreich sein werden. Bei Interesse einfach melden 🙂
  8. Hallo zunächstmal, Mein Name ist Rei und ich bin seit ca einer Woche aktiv im Game. Ich bin ein Anfänger, allerdings denke ich das es mal wieder Zeit ist das Regensburger Lair neu zu starten und zu den alten Tagen der Glorie zurückzukehren. Deshalb nehme ich die Sache in die Hand( Wenn es sonst keiner tut:D). Ich habe schon einen Wingman namens Sebi , allerdings wäre es besser wenn wir mehr Leute wären, da dies für Flexibilität und mehr Informationsaustausch sorgt. Wer uns joinen möchte schreibt mir einfach eine Nachricht. Treffpunkte und Treffzeiten werde ich per Nachricht oder per Whatsapp(falls ich die Nummer der Mitglieder besitze) an die Mitglieder weitergeben. Ich hoffe wir können das Lair wieder zum Leben erwecken. Mit freundlichen Grüßen Rei.
  9. 1. Dein Alter 40 2. Ihr/Sein Alter 28 3. Art der Beziehung (monogam) 4. Dauer der Beziehung 1,5 Jahre, Wochenend-LTR 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR ca. 3 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex Krass! Der beste Sex, den ich bis jetzt hatte. Und ich hatte schon ein paar Mal Sex 😉 7. Gemeinsame Wohnung? Nein 8. Probleme, um die es sich handelt Ich bin mittlerweile ca. 1,5 Jahre mit meiner Perle (HB6-7) zusammen. Wir harmonieren gut, lachen viel, unternehmen viel und der Sex ist auch nach 1,5Jahren bombastisch. Sie macht alles mit, hat einen hohen Sexdrive und ist einfach geil versaut. Wir lieben es uns zu teasen und dann irgendwann zu eskalieren. Sie nimmt auch mal einfach so meinen Schwanz in den Mund und verwöhnt mit, wenn ihr danach ist (was ziemlich oft vorkommt). Kurz: Fühle mich wie in einem lebendig gewordenen Porno. Was unseren Sex als Paar angeht, macht sie alles mit und somit bin ich wunschlos glücklich. Das nächste Thema wird sein, Dinge mit anderen Leuten (Dreier, Päärchen) etc. auszuprobieren. Bzgl. Dreier ist sie noch zurückhaltend, mit einem Pärchen könnte sie es sich schon eher vorstellen. Dies alles im Gegensatz zu meiner Ex, der es reichte alle 1-2 Wochen mal ne Standardnummer zu schieben. Sie hat auch sonst extrem einen hohen Drive, ist erfolgreich mit ihrer Karriere, hat studiert, reisst viele Dinge an, investiert in die Beziehung indem sie Vorschläge für Unternehmungen macht, sie interessiert sich für meine Leidenschaften und unterstützt mich in meinem Leben und meinen Zielen und sie ist die erste Frau, mit der ich mir vorstellen könnte, eine Familie zu gründen. Und das heisst viel bei mir 😄 Das grosse Aber hat dann auch (vielleicht) weniger mit ihr, als vielmehr mit mir und meinem Limiting Belief (?) zu tun. Ich mache mir natürlich Gedanken, wie das weitergeht. Ich hatte schon 2 langjährige LTRs, jeweils 10 und 7 Jahre. Und am Ende von allen LTRs bin ich ziemlich hart aufgeschlagen, was die Verführung angeht. Ich musste pickup, das Ansprechen und Flirten von/mit Frauen gefühlt immer wieder von vorne beginnen und habe nie einen Zustand erreicht, wo ich mir dachte "jetzt hast du das Ansprechen und das Nummern-Kriegen drauf", sondern bin immer relativ schnell nach 1-2 Jahren in der nächsten LTR gelandet. Meistens lernte ich dann Frauen auch nur online oder über apps kennen. In mir brennt immer noch irgendwo der Wunsch, street-game beherrschen zu können, weil ich mir in den Kopf gesetzt habe, wenn ich das schaffe, jede Frau, die mir gefällt auf der Strasse anzusprechen, dann bin ich wirklich "frei" und habe die "Auswahl". Hoffe man versteht, was ich meine...? 9. Fragen an die Community Wie geht ihr, die ihr in langjährigen LTR seid oder gewesen sind, mit eurem "Game" um. Geht ihr in einer LTR noch raus und sprecht Frauen an? Wenn ja, wieso? Wie haltet ihr da die Motivation dafür? Und wie kommuniziert ihr das eurer LTR ggüber, falls ihr das überhaupt tut. Und wie vereinbart ihr das mit eurem Gewissen? Wo sind eure Grenzen?
  10. Hey Leute, mich würd mal interessieren, was ihr für Erfahrungen gemacht habt bzgl. der HB's, wo die am "offensten" sind, bzgw. am lockersten drauf. Hab über die letzten Jahre mittlerweile schon Frauen aus ganz Deutschland gedated und hab so ne gewisse Tendenz, dass in bestimmten Städten die Frauen und deren Styling besonders "offenherzig" sind. Ich will mich hier nicht beschweren über die Mädels in Bayern, es gibt durchaus lockere und offene Ladies, die ohne Probleme mit einem ins Bett gehen ohne Hintergedanken auf was festes etc. Jedoch ist mir aufgefallen, dass z.B. in Baden Würtemberg z.B. viele Frauen ein extrem nuttiges Styling haben, was mir schon ziemlich gefällt. 😉 (Man kann das z.B: auf Badoo leicht nachprüfen, in dem man einfach mal verschiedene Städte miteinander vergleicht. Man merkt schon einen Unterschied bzgl. Styling und Auftreten finde ich) Da ich nun mal was neues erleben möchte und sich gerade die Möglichkeit bietet, umzuziehen, würd mich mal interessieren, ob ihr ähnliche Erfahrungen gemacht habt und wo ihr findet, dass die Frauen am "freizügigsten" sind. Finde auch NRW ziemlich geil, hatte schon 3 FB's, die ursprünglich aus NRW kamen und ich hab bei den mädels einen eindeutigen Unterschied gemerkt, wie offen und locker diese Damen über Sex auch mit ihren Ex Typen geredet haben. Sowas hab ich nur ganz selten in München, Augsburg und Co. erleben dürfen. Und bitte kommt mir nicht mit limiting belief oder sowas. Klar gibt es überall Ausnahmen, aber ich beobachte das mittlerweile schon über Jahre und meine eigenen Erfahrungen haben mir ebenfalls gezeigt, dass es geographisch auf jeden Fall Unterschiede gibt. Meine Zielgruppe sind vor allem 27-Ende 30 jährige Milfs, wäre also gut, wenn ihr Städte vorschlagen könntet, wo sich diese Zielgruppe vermehrt "tummelt" 😄 Gerne auch Kleinstädte ab 80.000 Einwohner. TLDR: Wo in Deutschland würdet ihr gerne wohnen um Mädels aufzureissen bzw. wo denkt ihr, dass die "freizügigsten" Frauen in Deutschland wohnen? Grüße aus dem Süden
  11. Grüßt euch Community, seht mir meinen ersten Beitrag nach falls unpassend, unangebracht etc. Ich bin mittlerweile 23 Jahre alt und habe vor einem Jahr erstmalig etwas zum Thema Pick-Up gelesen. Daraufhin habe ich mir zwei Bücher gekauft (Game und LdS),öfter im Forum gelesen und gelegentlich Videos auf YT geschaut. Vor meinem ersten PUErfahrungen hatte ich mit knapp 15 Frauen Sex und bestimmt das zehnfache an Frauen gedatet, danach jedoch kaum erwähnenswert nur noch paar einzelne Lays. Im großen und ganzen habe ich weniger Sex als vorher und sogar weniger Kontakt zu Frauen als vorher. Lockdown, geschlossene Discos usw kommen dazu aber daran wird es wohl noch weniger liegen. Hatte jemand ähnliche Erfahrungen und wie habt ihr diese Miesere beendet?
  12. TysonWalker

    Whatsapp Gruppe für U18

    Hey, ich bin schon eine ganze Weile auf der Suche nach einer Whatsapp Gruppe für unter 18 Jährige. Ich hab mich jetzt einfach dazu entschieden selber eine zu machen. Es sollen Opener, Routinen, Erfahrungen,... geteilt werdenden Tipps gegeben werden. Wer Interesse hat soll mir meine Nummer schicken. P.S.: Ich selbst bin 16 und no h relativ neu in der Szene, habe aber schon einige Erfahrungen im Online Dating und Ansprechen. Ach ja, es können auch ein paar ü18 rein....als Mentoren
  13. Voller Elan stürzte ich mich nach monatelanger Frauenpause wieder in das Barleben einer deutschen Großstadt. "Nach dem Lockdown müssen die Mädels doch wieder total offen für neue Leute und vor allem Typen sein" - so mein Gedanke. Aber was ich gestern erlebt habe schockiert mich immer noch und verleitet mich zu diesem Thread. Diese Art der Ablehnung habe ich noch nie erlebt. Zugegeben waren meine Ansprech-Skills schon besser, aber selbst mit den dümmsten Sprüchen und 2 Promille war ich schon erfolgreicher. Von einzelnen Mädels bis ganzen Mädelsgruppen habe ich tatsächlich alles angesprochen. Zurück kamen nur dumme Sprüche und teilweise Gelächter der nicht ganz so hübschen Freundinnen im Hintergrund. Sie schauten mich teilweise an, als ob ich ein Alien oder Serienmörder bin. Früher war das Frauen ansprechen ein Selbstläufer und selbst wenn sie kein Interesse hatte entstanden wenigstens coole Gespräch. Gestern habe ich mich wie ein Reporter bei einem Interview gefühlt. Habe dann irgendwann aufgegeben. Später am Abend bin ich dann noch auf einer Homeparty gelandet. Dort ist mir ein richtig hübsches und süßes Mädel aufgefallen. Leider waren auch andere an ihr interessiert und ich hatte nach der Misere davor wirklich keine Lust auf Konkurrenzkämpfe. Ein Abend voller Ablehnung und definitiv zum Vergessen! -Phantomias Hat jmd schon einmal ähnliche Abende erlebt und was habt ihr daraus gelernt?
  14. Hallo, es gibt da eine Frau, nennen wir sie mal Arbeitskollegin. 27, ich 34 beide Single. Ich deutsch, sie ist Albanerin. Wir kennen uns mittlerweile ganz gut, haben viel geredet, habe auch ihre Nummer (und sie meine) wir schreiben auch sie schreibt viel zurück, im Grunde quasi immer, manchmal auch Sprachnachrichten. Letztens hatte sie mir geschrieben, ich antworte grade am Wochenende aber immer erste Abends da beschäftigt, da schickte sie mir noch nen Foto hinterher wo sie grad ist. Hab ihr auch mal was gekauft im Internet, nicht geschenkt, sie hat mir das Geld gegeben weil sie keine Kreditkarte hat. Ist dann sogar mal zu mir gekommen kurz vor der Arbeit um es abzuholen dabei hat sie sich meine Wohnung angeschaut und war positiv überrascht, konnte da auch bisschen Körperkontakt aufbauen so im Sinne von nah von ihr von hinten ran um ihr dann besser was zu zeigen. Hat sie zugelassen. Auf Arbeit "ärgern" wir uns aber viel. Sie schleicht sich manchmal an mich heran um mich zu erschrecken, letztens hat sie mir einfach nen Karton übern Kopf getan und ist dann weggerannt als ich sie kriegen wollte. Andermal hat sie ihre Handschuhe nach mir geschmissen ich hab sie da einfach nur angeguckt und angegrinst das hat sie dann voll getriggert weil sie dann immer auch lachen muss. Wütend war sie nicht aber sie hat hohes Temperament und ich weiß womit ich sie triggern kann. Sie ist hübsch und attraktiv nach außen hin auch recht kühl, wobei sie aber innerlich wohl nen weichen Kern hat einmal hat sie auf Arbeit auch geweint. Wie dem auch sei ich hab auch schonmal den Vorschlag gemacht außerhalb der Arbeit was Essen zu gehen bzw Shopping oder mit dem Autorumfahren. Hat sie aber abgelehnt. Sicherlich mag sie mich irgendwo nur ich will halt "mehr". Mein Problem ist dass ich wohl zu unseriös rüberkomme, klar hatten wir auch manchmal ernstes Gespräche aber oftmals halt mehr rumalbern. Ich weiß manchmal einfach nicht was ich tun oder sagen soll. Mittlerweile baue ich auch immer mal Körperkontakt auf. Manchmal "haut" sie mich dann bzw geht weg, manchmal lässt sie es kurz zu und geht dann weg. Manchmal bewegt sie sich halt auch so dass es nicht klappt. So wirklich Körperkontakt zu mir sucht sie von selber nicht, meist haut sie mich mit irgendwas zB Handschuhe aber nicht direkt mit der Hand. Ob sie das nicht will wegen den anderen oder generell nicht weiß ich nicht. Mein generelles Problem ist nur wenn sie da ist kann ich nicht klar denken und mache mich oft zum Affen (glaube ich). Damit meine ich so Dinge wie dass ich fast immer durch die Reifen springe die sie mir hinhällt, heute meinte sie ich soll mal eben den Computer anmachen, sie braucht den, wollte dann dass sie dafür was macht was sie nicht getan hat, hab ihr dann aber auch so geholfen. Erst danach als sie wieder was wollte hab auch ich ihr nen Reifen hingehalten durch den sie dann nicht durchgesprungen ist und dann hab ich auch nicht das getan was sie von mir verlangt hat. Da war sie dann gespielt sauer, aber wohl nicht wirklich. Es fällt mir schwer sie auch manchmal einfach nicht zu beachten. Ich such und will halt ihre Nähe. Glaube mittlerweile ist ihr aber auch klar dass ich mehr von ihr will. Dennoch geht sie mir nicht auf dem Weg. Mittlerweile weiß ich nur nicht was das Ganze ist. Ob das einfach nur ne Art Spiel ist alles oder ob sie tatsächlich nix will. Ich denke nur dass ich vielleicht einfach mal sie mehr fordern muss sprich ihr auch meine Aufmerksamkeit entziehen wenn sie nicht bereit ist zu investieren zB in der Form wenn sie mal nicht mit mir kurz 2-3 Minuten Pause macht. Sie "verlangt" eigentlich öfter Dinge von mir aber ich verlange dann nichts zurück. Ich glaube das ist nicht gut. Solange sie aber immer wieder auf mich zu kommt kann ich sie aber weiterhin versuchen anzubagern, scheint sie ja dann nicht zu nerven. Wenn ich ihr mal nen Kompliment mache oder sie ärgere sagt sie oft "sei nett zu mir", weiß aber nie nen Konter darauf. Großes Problem ist wohl dass ich quasi immer da bin für sie und sie nix tun muss dafür oder? Oder ihr die Aufmerksamkeit nicht entziehe wenn sie was macht oder sagt was ich nicht toll finde. Werde ihr jetzt erstmal nicht mehr schreiben, das letzte was ich schrieb war "ok" zu etwas weil sie auch weniger geschrieben hat, hat sie gelesen aber nichts mehr drauf geschrieben. Eigentlich schreibt sie auch wirklich immer was zurück, in dem Fall lags wohl daran weil ich nur einfach nur "ok" geschrieben habe. Aber auf Sätze oder Fragen hat sie quasi ausnahmslos immer zeitnah geantwortet. Letztens schaute sie nen Film und ich wollte eh ins Bett hab dann aber nochmal geschrieben dass ich sie dabei dann jetzt nicht weiter stören will und sie schrieb zurück dass ich das nicht tue und schon okay sei. hab dann aber geschrieben dass ich so oder so nun gehe.
  15. Hallo zusammen, Ich bin 25, wohne in einer Kleinstadt (in Südtirol), habe wenig Erfahrung mit Frauen und ein Freundeskreis ist so gut wie nicht vorhanden. Es ist mir klar dass ich spät dran bin aber ich möchte nun endlich "raus in die Welt", keine Ahnung wo ich Anfangen soll, hat jemand Tipps für mich? LG Manu
  16. livin

    Munich Lair

    Willkommen beim Munich Lair www.munich-lair.org München München, so heißt es, habe deutschlandweit die hübschesten, aber auch arrogantesten Frauen: Wer hier den Umgang mit ihnen erlernt, wird überall Erfolg haben. Dass es nicht auf den Besitz eines teuren Anwesen in Grünwald, oder einen Promi als Vater, ankommt, zeigt unser Lair. Unser Lair Ein Lair definiert sich als Zusammenschluss von regional ansässigen Interessierten am Thema Verführung und Persönlichkeitsentwicklung. Hier findest Du Gleichgesinnte mit denen Du Dich austauschen und regelmäßig gemeinsam praktische Erfahrung beim Ansprechen und Verführen von Frauen sammeln kannst. Wir wissen, wieviel Kraft und Überwindung es kosten kann, sich einzugestehen Verbesserungen im Umgang mit dem schönen Geschlecht nötig zu haben; schon allein deshalb hast Du unseren Respekt, wenn Du Dich uns anschließen willst. Vom Einsteiger über Theoretiker bis zum Profi sind im Münchner Lair alle vertreten! Unsere Treffen Freitagslair Jeden Freitag findet das Freitagslair statt. Hier gibt es meistens einen Vortrag und die Möglichkeit neue Leute kennenzulernen. Meistens ist das hier der erste Anlaufpunkt für alle Neulinge, die Aktiven und auch alte Hasen tauchen immer mal wieder hier auf. Das Freitagslair stellt einen hervoragenden Anlaufpunkt für den Einstieg ins Lair dar. Hier kannst du dich zum anschließenden Club verabreden, dir Wings zum für Street suchen oder einfach die Leute hinter den Nicknames kennenlernen. Organisator(en): ZB: [email protected] Ort: Restaurant Bavaria ( Bayerstraße 81, 80335 München ; http://www.bavaria-gaststaette.de/ ) Zeit: Jeden Freitag um 20:00 Uhr. Kosten: Keine Kosten, außer Selbstverzehr. Bitte kaufe zumindest ein Getränk, damit wir uns auch weiterhin dort umsonst treffen können und vergiss nicht zu Zahlen! Unsere Organisation Das Organisationsteam steht Dir als Ansprechpartner gerne für Fragen/Wünsche/Kritik/Anregungen zur Verfügung und versucht auf Anfragen so schnell wie möglich zu reagieren. Organisatinsteam: [email protected] Unser Lair: Informationen Viele Mitglieder haben zwar das PU-typische Alter von Anfang zwanzig, aber in unseren Reihen finden sich dennoch bunt gemischte Leute von 16 bis 45 Jahren. Auf Dich freut sich Das Münchner Lair www.munich-lair.org
  17. Hallo, brauch mal etwas Input zu dieser Sache. Ich bin normal halt nicht so der Typ der so sehr auf Körperkontakt steht. Muss Menschen die ich kenne nicht umarmen, weiß nicht, hab halt einfach nicht so das Bedürfnis. Oftmals sehe ich aber Typen die Frauen freundschaftlich umarmen, auf mich wirkt das immer irgendwie recht "beta" teilweise auch notgeil. Manche Kerle genießen es richtig weil es der einzige Weg ist der Frau mal nah zu kommen die sie aber ansonsten nie ranlassen würde. Nur manchmal komm ich halt auch ins grübeln ob mir mein Verhalten/Einstellung halt auch Nachteile bringt. zB ist da ne Frau an der ich Interesse habe, sexuelles. Wenn ich andere Typen sehen wie sie sie umarmen muss ich gestehen dass dies nicht grad Glücksgefühle bei mir auslöst. Ich will es dann manchmal auch machen aber nur aus einer Art inneren dran ala "mal gucken ob sie mich das auch machen lässt". Nicht weil ich es wirklich will. Klar hab ich sexuelles Interesse an der Frau, nur was hab ich davon ihr 2Sekunden mal nah zu sein? Auf der anderen Seite denk ich mir aber auch es ist vielleicht auch ne Möglichkeit herauszufinden um zu sehen woran man bei einer Frau ist. Wenn sie ne Umarmung ablehnt oder man es spürt dass es ihr unangenehm ist hat man wohl nicht die besten Karten bei ihr. Weiß jedenfalls nicht was ich machen soll. Teilweise ist es natürlich auch bisschen so die Sorge dass man da bei all den "Idioten" die sich alle umarmen und geil auf sie sind so untergeht in der Masse. Klar fahr ich "Kino" aber dann berühre ich sie halt lieber am Bein, Oberschenkel, Arm etc. Wie gesagt hätte einfach mal bisschen Input dazu ob ich dabei bleiben sollte Frauen nicht zu umarmen die man noch net gut kennt oder sollte man sich dies angewöhnen.
  18. Moin Leute, Würde gerne an nem Lair im RuhrPott teilnehmen. Die Threads scheinen jedoch ein wenig veraltet zu sein. Gibt es noch einen Lair hier?
  19. Dieter888

    Wingman Zürich

    Hoi Leute Ich habe einen classisches PUA-Kurs im Ausland absolviert und spiele jetzt Tagesspiel in Zürich. Also bin ich kein Anfänger, aber auch kein Profi. ca. 30 Jahre alt Deutsch, Englisch, spass und offen mädels meistens 20-30 j.a Suche einen Wingman für Abend oder Samstag.
  20. Gast

    Pickup Raum "Deutschschweiz"

    Hallo Jungs Da es hier keine aktuelle Gruppe über Pickup Aktivitäten in der Schweiz gibt, Frage ich einfach mal nach ob jemand Interesse hätte an Wochenenden was zu starten: Um es nicht schon zu weit einzugrenzen befrage ich hier den ganzen Deutschsprachigenraum der Schweiz. JG 91 Rookie
  21. Hallo zusammen, ein gutes Thema für all die "Red Piller" hier: Selbst wenn ich bspw. alle Regeln des PU beherrsche, mich attraktiv verhalten, nach dem Regelbuch alles richtig mache, kann es doch trotzdem sein, dass ich weitaus wenig oder schwieriger Erfolg habe als - jemand, der über 1,80 groß ist, mit gutem Aussehen und gutem Körper gesegnet ist. Wenn ich mir mich selbst in einigen Situationen vorstelle und zurückdenke, wäre mir womöglich viel Ärger und Frust erspart geblieben, wenn man die Frau einfach optisch hooked und anspricht. Andersherum allerdings, bringt es einem alles nichts, wenn man nicht als potentieller Sexualpartner wahrgenommen wird, sondern nur als "nice guy", "funny guy", "cute guy" usw. Also PU hin oder her. Vielleicht muss man realistisch bleiben und verstehen, dass: a) Manche Türen immer verschlossen bleiben, und b) Alles oder das allermeisten eben vom Aussehen und den optischen Kriterien abhängt. Alles andere hilft max. um seine (an sich schlechten) Chancen ein Stück weit zu verbessern oder Männern mit genug Potential (die Gene liefern ja bereits alles) die Welt zu eröffnen und das richtige Potential vorzuleben. Wie ist Euer Eindruck? Vielen Dank und VG
  22. Hallo, ich habe auf der Arbeit eine Frau kennengelernt. Wir arbeiten schon länger in der gleichen Firma aber haben uns immer nur vom Sehen gekannt, irgendwann habe ich dann mal das Gespräch begonnen und es lief sehr gut, zumindest Anfangs. Es kam von ihr viel Invest. Hab sogar mal wo sie wo heraufsteigen musste meine Hand hingehalten und sie hat mir ihre Gegeben. Sie hat mir auch sehr viel von ihr gezeigt, und erzählt. Ich von mir eher weniger muss ich gestehen, war zum einen schwierig weil sie oft sehr viel und gerne von sich erzählt hat aber auch weil ich jetzt nicht so der Womanizer bin und beim Umgang mit dem anderen Geschlecht so meine Probleme habe die Frau von mir zu überzeugen. Teilweise kamen auch so Dinge wie "wenn du Zeit has komm ruhig rüber". Mein Gefühl sagt mir nur irgendwie dass ich den Zeitpunkt um das ganze auf die nächste Stufe zu heben verpasst habe. Bin in den letzten Tagen/Wochen wirklich ständig zu ihr hin um was vorbei zu bringen. Kurzum ich denke ich habe ihr zuviel Aufmerksamkeit geschenkt. Unsere Gespräche werden auch zunehmend kürzer und oberflächiger, hab gestern dann mal sie auf ihr Oberteil angesprochen und am Arm berührt wo sie dann zurückgezogen hat. Ich denke daher es wäre dumm bzw falsch jetzt die Nummer zu holen, obendrein was soll ich mit der Nummer? Will net mit ihr Texten sondern sie in Persona Zeit mit ihr verbringen. Wie dem auch sei in meinen Augen ist es falsch nun mehr Invest zu bringen, hab warscheinlich sowieso zuviel gebracht in letzter Zeit. Daher frage ich mich ob es vielleicht eher Sinn macht ihr jetzt erstmal für ne Woche oder so aus dem Weg zu gehen, also sie nicht zu ignorieren aber erstmal sie auch nicht groß zu beachten und dann vielleicht nochmal einen "Neuanfang" zu starten, vielleicht fragt sie auch was los ist wo man dann vielleicht anknöpfen kann. Glaube es führt zu nichts jeden Tag nur oberflächig bisschen zu sprechen jetzt. Warscheinlich hat sie sich einfach zu sehr an die Beachtung von mir gewöhnt. Zweite Sache ist ihre Schwester arbeitet auch bei uns. Mit ihr verstehe ich mich jetzt nicht so gut bzw wir hatten 2mal eine auseinandersetzung und seitdem ignorieren wir uns. Ich frage mich auch in wiefern es wichtig ist sich mit ihrer Schwester gut zu verstehen um Chancen bei der Frau zu haben? Hab mal zufällig erwähnt dass ich mit ihrer SChwester nicht groß rede, sie fragte mich wieso, und ich sagte ihr sage ich ihr später, was ich dann aber nicht gemacht hab, aber sie hat auch nciht weiter nach gefragt. Ihre Schwester ist aber sicherlich auch nicht dumm und merkt schon dass ich sie ignoriere und der anderen viel Beachtung schenke. Kenn auch nicht ihre Persönlichkeit ob sie das irgendwie jetzt groß stört wenn ihre Schwester mehr Beachtung bekommt. Will wie gesagt jetzt erstmal den Invest zurückfahren und vielleicht mit der Schwester mal anfangen sie nicht mehr zu ignorieren sondern minimal zu beachten. Sind zwar beide optisch attraktiv aber von der Persönlichkeit finde ich die erstgenannte halt deutlich besser. Oder wäre es falsch nun den Invest herunterzufahren? Aber ich fühle mich grad irgendwie auch so wie wenn ich auf der Stelle trete. Mit nem anderen Kerl saß sie heute draußen am Reden. Hat mich schon irgendwie etwas gestört dass ihr Invest da höher ist und sie "Pause" mit ihm macht. Andererseits ist der Kerl net so oft da. Wenn wir reden dann meist immer nur da wo sie arbeitet, wobei sie dann auch schonmal in der Form investiert als dass sie 10Minunten lang mit mir spricht und nicht arbeitet. Fühl mich aber so ratlos irgendwie was ich grad machen soll. Ich muss das ganze ja irgendwie auf die nächste Ebene packen. Ich denke dass der "perfekte Zeitpunkt" quasi schon gekommen ist und ich ihn nicht bemerkt habe. Eine Woche sie mal ignorieren kann ja vielleicht sowas wie ein kleiner Neuanfang auch sein? Tut mir selber vielleicht auch gut weil ich bisschen viel in letzter Zeit an sie denke. Wirke denke ich auch etwas verkrampft oft bei ihr. Will jetzt ja auch auf keinen Fall zu einem Kollegen bzw Kumpel werden dem man alle Sorgen erzählt für sie. Ich denke als erstes werde ich mal aufhören ihr die Dinge jeden Tag vorbeizubringen was ich eigentlich nicht machen muss, was ich aber nur mache um nen Grund zu haben sie in der Abteilung zu besuchen. Vielleicht fragt sie mich dann irgendwann was los ist, wo ich dann wissen würde ich bin ihr nicht egal, oder eben auch nicht und es ist ihr egal wenn wir kein Kontakt mehr haben.
  23. 1. Dein Alter: 29 2. Ihr Alter: 33 3. Art der Beziehung: LTR 4. Dauer der Beziehung: 1,5 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 2-3 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: Durchschnittlich Gut, 1-2x pro Woche 7. Gemeinsame Wohnung?: Ja(in) 8. Probleme, um die es sich handelt: Game und socialskillz in der Beziehung optimieren (red Pill Aware) Hallo Liebes Forum, Mein erster Beitrag in diesem Forum, kurz zu mir und meiner LTR. Ich selber bin 29 Jahre, nicht ganz neu in Sachen Pick up, ein paar mal im Daygame gewesen über Jahre hinweg immer mal wieder ein paar Erfolge gehabt, aber nicht wirklich erfahren und keine spektakulären Lays etc... . Eine Sache an der ich in Zukunft auf jeden fall arbeiten möchte, was mich auch zu meiner eigentlich frage bringt. Seit 1,5 Jahren bin ich nun in einer LTR, mit den ersten Monaten in Form einer Fernbeziehung, bei der ich jedoch zwischen ihr und meinem Wohnort nicht gependelt bin, sondern immer mehrere Wochen bei ihr und dann wieder mehrere Wochen bei mir zuhause verbracht habe, teilweise haben wir uns über 4 Wochen nicht gesehen. In dieser Phase war ich auch sehr aktiv im DG (Aktivste Phase bisher in meiner "Laufbahn"), das ganze war nach dem 1ten Corona Lockdown so im Juli, August, September. Dann kam ja der 2te Lockdown und ich bin mehr oder weniger bei meiner Freundin eingezogen, große wohnung, logistisch einige vorteile, sachen auf die ich aus bequemlichkeit nicht verzichten möchte, die gute "Hebel" in anderen bereichen meines Lebens mit sich bringen (Beruf, Freizeit, Sport etc...). Ich habe allerdings auch noch mein eigenes WG - Zimmer mit einem guten Freund. (einige hundert km entfernt, also kein Katzensprung). In der Beziehung selber guter Frame, sie ist definitiv verknallt in mich und für mich ist sie auch ein Mensch den ich sehr lieb gewonnen habe. Die beziehung, emotionale connection geht über rein körperliche annehmlichkeiten hinaus. ich führe die Beziehung, bin ganz klar in der Dominanten position, C&F, STARKE führung, sex geht tatsächliche in 80% der Fälle von ihr aus. Ich muss aber ganz klar sagen das mein Drive ihr gegenüber etwas nachgelassen hat und ich auch mal wieder bock auf ein paar Abenteuer habe, bei denen ich mir sicher bin, dass diese auch meinen drive in unserer Beziehung deutlich ankurbeln würden. Ich selber bin die letzten Jahre und besonders Monate immer mehr Red Pill aware geworden (vgl. Rollo Tomassi YT Kanal und alle bücher bis auf das neue von ihm gelesen): Mir ist natürlich klar das sie in ihrer Epiphanyphase steckt bzw. schon drüber hinweg ist, mehr auf sicherheit gehen möchte (sie will allerdings keine kinder), ich dagegen bin der ganz klare typ selbstoptimierer: Geld, Status, Looks sind bei mir alle auf stabilem niveau und wenn es nach Rollo geht stehe ich wohl noch einige Jahre VOR meiner eigentlichen PEAKPHASE was meinen Sexual Market value angeht(und dürfte mich dann auch in die oberen 20% begeben auch wenn ich nur durschnittlich groß und aussheend bin:P) , und dessen bin ich mir ehrlich gesagt auch voll bewusst. Umlimited Access to unlimited Sexuality liegt zwar etwas mehr am unwahrscheinlichen Ende des Spektrums, aber na klar auch mal wieder paar Mädels anfang und Mitte 20 knallen wäre nicht schlecht( und liegt mit mehr ausgehen, definitiv im realistischen Bereich), und dabei wäre ich ehrlich gesagt froh, weiter in meiner reifen und erwachsenen Beziehung zu sein, die mich besonders in vielen anderen Lebenslagen unterstützt (s.o). Nun das ganze Thema Pick up + Freischein im Urlaub etc...habe ich in der Form tatsächlich auch öfter schon angesprochen, jedoch seit unserer "Gemeinsamen Wohnungsphase/Lockdownphase" nicht mehr praktisch umgesetzt. Das thema kommt alle paar Wochen mal wieder hoch, bei ihr entsteht dadurch natürlich unsicherheit/dread und es kommt immer mal wieder etwas drama hoch, sie ist dann 1-2 Tage angepisst, aber kein Zickenterror oder krasse emotionale manipulationgeschichten, was ich auch echt stark von ihr finde, und ich es persönlich/menschlich auch klar nachvollziehen kann, weil es leider auf ihren selbstwert geht. Und hier kommt auch meine Frage an die leute die RedPill aware sind, und am besten LTR und Game zumindest zeitweise in ihrem Leben unter einen Hut gebracht haben: Wie würdet ihr vorgehen? Talk the talk und walk the walk? Einfach machen kommunikation dahingehend ausschalten/ unterbinden? Habt ihr ein paar Tipps zum Thema mindset? klar, auch bei mir löst es unbehagen aus und ich will sie nicht verletzten(und nicht verlieren), weiß aber auch das mir meine persönlichkeitsentwicklung ultimativ wichtiger ist. Und noch ne frage bzgl. des Frames oder der Rolle in der beziehung: Sie kontert natürlich, ab und zu mit dem argument, dass sie sich auch nen "lover" klarmacht, wenn ich gamen gehe oder urlaub mache. Aus sicht der "Gleichberechtigung" hat sie natürlich recht, wobei ich auch genau weiß, dass sie das in wahrheit garnicht will und mich total stark findet (sie hatte echt nen opfer als ex-freund + Weicheier im Social Circle), + das ganze natürlich auch nicht ihrer natürlichen sexuellen strategie entspricht, trotzdem hab ich natürlich kein bock das sie mit irgendwelchen "racheficks" um die ecke kommt. Wenn jemand dazu noch ne Perspektive hat immer her damit. Beste grüße lucky
  24. Hallo, wie reagiert man eigentlich richtig auf einen Korb? Ich mein jetzt keinen Korb auf der Straße wo man die Frau kaum kennt sondern wo man sie eben schon etwas besser kennengelernt hat, sei es Arbeit oder irgendwie clique sonstwo. Hatte letztens mal ne Situation wo ich mich echt gut mit einer verstanden habe, sie hat auch viel gelacht, ich wollte mehr, also bin ich auf Körperkontakt gegangen, fande sie aber nicht so toll wie wollte halt wohl Spaß haben aber eben mit "Sicherheitsabstand". Konkret meinte sie "ich will das nicht" ich fragte dann was sie meinte, und sie meinte halt diese Nähe. Da die Stimmung bei mir dann etwas im Keller war hab ich mich für den Tag von ihr verabschiedet. Ich will halt nicht eingeschnappt rüberkommen allerdings muss ich auch sagen dass ich, um es mal etwas hart auszudrücken, für diese Frau keine "Verwendung" habe wenn sie eben nicht auch mehr will bzw wenn sie das kennenlernen in Richtung Date zwischen Mann und Frau blockt. Bin jetzt niemand der sich dann mit dem "Trostpreis" einer "Freundschaft" zufrieden gibt sondern dann halt wirklich sagt "entweder so oder gar nicht". Natürlich will ich das der Frau nicht so direkt sagen, sondern eher möglichst durch die Blume sagen dieses "entweder geht das Richtung Date hier oder es geht nirgendwohin". Nebenbei lässt das die Attraction eigentlich steigen wenn man dann eben ihr zu verstehen gibt dass man dann bereit ist sie komplett zu "verlieren" (okay verlieren nicht wirklich man hat ja eh nix bekommen). Ich frage nur rein aus Interesse nicht um es als Taktik zu benutzen denn ich will wirklich nichts mit Frauen zu tun haben von denen ich mehr will, die aber nicht von mir. Ich denke vorallem für mich selbst ist dieser Cut dann meist besser. Hab aber auch die Erfahrung gemacht dass manche Frauen ihren "Orbiter" dann halt ungern verlieren weils ja irgendwie so schön ist wenn ein Kerl ihnen Aufmerksamkeit schenkt... Habs dann auch mal einer erklärt aber sie meinte sie versteht das nicht wieso man dann nicht "befreundet" sein kann. Als ich den Kontaktabbruch dann durchgezogen hab war sie halt pissig. Da denke ich mir aber wenn sie mich wirklich zumindest mögen würde, hätte sie meine Entscheidung verstehen können. Warscheinlich hat sie es aber nur aus ihrer Sicht betrachtet was sie persönlich von dem Kontakt hatte.
  25. Hallo, ich habe folgendes Problem: Eigentlich sind auf Arbeit alle nett und lustig, es wird viel herumgealber auch etc. Nur was mich mittlerweile echt nervt, am Anfang fand ich es noch bisschen witzig und hab es ignoriert, sind die Scherze, Bemerkungen wenn man mal mit einer Frau ein wenig redet oder gar allein in der Pause sitzt. Es ist nichtmal so dass ich die Frauen besonders hart anbagger oder so, sondern einfach nur normal rede und dann heißt es natürlich auf einmal direkt wieder ich würde sie anbaggern. Natürlich weiß ich dass die Kollegen das eher als Scherz meinen und ich vermute es steckt auch keine böse Absicht dahinter, doch mittlerweile nervt es mich echt, weil es einem auch das Game versaut, und es da eine gibt die finde ich eben toller und da passen mir diese dummen Sprüche etc natürlich gar nicht von den anderen. Der Unterschied ist dass die anderen eigentlich alle vergeben oder verheiratet sind, ich hatte "leider" den Fehler gemacht zu meinem Singledasein zu stehen. Habe auch immer gesagt dass ich glücklich bin und nicht auf der Suche, nur scheinen 99% der Leute dort eben ein anderes Weltbild zu haben indem man in meinem Alter ja eine Frau haben muss. Ich vertraue den Leuten da was das angeht auch nicht. Letztens kam einer an, jemand mit dem ich eigentlich gut auskomme, und machte so einen auf "ich kenn sie ja ganz gut, sagmal willst du was von ihr? ich kann sie fragen" Natürlich weiß ich dass es so das unattraktivste wäre für die Frau wenn ein anderer Mann für mich fragen würde, wie dem auch sei, habe ihm also gesagt dass ich nichts suche. Was so DAS Thema angeht gebe ich mittlerweile rein gar nichts mehr von meinem Leben Preis. Bin auch schon am überlegen ob ich den Leuten nun glaubhaft vermittel dass ich wen kennengelernt habe und glücklich bin, damit der scheiß endlich aufhört. Hab mich mittlerweile auch schon gefragt ob ich langsam mal ne Ansage machen soll, oder ob dies unklug wäre und alles nur schlimmer macht? und ob es bessere Mittel und Wege gibt? Wenn ja wüsste ich die gern.