Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'ansprechen'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
    • MGTOW - Men Going Their Own Way
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

246 Ergebnisse gefunden

  1. Duffle

    Duffle Duffle

    Moin Männer und Damen, Ich bin bereits seit langer Zeit stiller Mitleser und vor allem jetzt in der Zeit der Pandemie relativ einsam was Frauen angeht 😄 Ich habe mich schlussendlich dazu entschlossen diesen Thread hier zu erstellen und meine Erfahrungen "Ingame" mit euch zu teilen und bestenfalls Tipps, Feedback und Anregungen zu erhalten. Zusätzlich soll dieser Thread für mich persönlich als eine Art von Tagebuch fungieren, damit ich die Sets einmal revue passieren lassen kann und reflektieren kann. Kurz zu mir und meinen bisherigen Erfahrungen: Ich bin 21 Jahre alt, studiere derzeit und komme aus der Nähe Stuttgarts. PickUp sowie das Forum kenne ich bereits relativ lange und alles hat damit angefangen, als mit meiner damaligen Freundin (vor 4-5) Jahren Schluss war. Ich war noch nie wirklich gut mit Frauen, vor allem damals nicht, und meine Freundin war eher ein zufälliger Glückstreffer. Durch Youtube Videos wie man seine Ex zurück gewinnen kann, habe ich dann das Forum und allgemein PickUp entdeckt :D. Letztendlich haben mein bester Freund und gleichzeitig mein Wing uns beide überwunden jeweils eine Frau anzusprechen. Ab dem Zeitpunkt wurde der Startschuss gesetzt. Da ich noch in einer Kleinstadt lebe, in der jeder jeden kennt kommt für mich nur das 30 Minütig entfernte Stuttgart infrage. Daher bin ich immer wenn möglich nach Stuttgart gefahren um zu daygamen. Als Schüler konnte ich das aber nicht oft machen bezüglich Budget und habe das ganze auch nach einiger Zeit sehr vernachlässigt bzw. aufgegeben. Erfolge waren nur gemäßigt vorhanden, was höchstwahrscheinlich daran lag dass ich jedesmal nach 2-3 Minuten bereits geclosed habe. Es ist jedoch nicht so, das ich keinerlei Entwicklung gemerkt habe. Zukünftige Dates, die ich über Freunde kennen gelernt hatte, liefen teilweise sehr souverän und gut ab (Inkl. KC und FC). Ich habe jedoch keine Lust meine Dates immer einem Zufall und dem Glück zu überlassen und hoffen das ich irgendwann mal eine Frau im Freundeskreis kennenlerne. An meiner Ausgangssituation in der Kleinstadt hat sich nicht verändert, jedoch steht wahrscheinlich ein Umzug in eine Größere Stadt nächstes Jahr an (Da kann es dann richtig losgehen). Daher habe ich mich entschlossen erneut mich dem Game zu widmen und so gut es geht bis nächstes Jahr in Stuttgart zu gamen. Die letzten Tage war ich bereits mit meinem Wing in der Stadt um Frauen anzusprechen und heute werde ich höchstwahrscheinlich Alleine rausgehen. Alleine Frauen anzusprechen ist für mich immer noch eine kleine Hürde und ich hoffe das diese mich nicht killt 😄 werdet ihr dann spätestens morgen erfahren wie es lief. Daher meine Ziele bzw. Sticking Points an denen es zu arbeiten gilt: 1. Alleine Frauen ansprechen 2. Das Gespräch eine Zeit lang zu halten 3. Selbstsicheren Augenkontakt halten (insbesondere im Gespräch) 4. Nicht zu lange Zögern und blöde Ausreden erfinden um nicht anzusprechen Die gestrigen Sets: 1. HB7,5, Blond, klein und sehr Süß Mein Wing hat mich auf sie aufmerksam gemacht und nach kurzem überlegen bzw, zögern bin ich Ihr kurz hinter her gejoggt um dann einige Meter vor ihr sie anzusprechen. Das erste mal ist es mir passiert, das sich das Mädchen kurz sehr erschrocken hat und zusammen gezuckt ist obwohl ich echt min. 2 Meter Abstand zu Ihr hatte. *HB holt Kopfhörer aus den Ohren* Duffle: "Haha Hey, hast dich erschrocken?" HB : "Haha ja.." Duffle: "Du bist mir nur gerade im vorbeilaufen aufgefallen und ich fande dich echt Süß. Dachte mir ich komm jetzt einfach vorbei und sprech dich dann." dann hab ich ihr meine Hand gegeben und mich vorgestellt. Sie hat mir dann ihren Namen gesagt. Duffle: "Ich weiß, das ist mega spontan und hab dich jetzt damit gut überrascht, aber ich dachte mir bevor ich dich jetzt vorbei laufen lasse, sprech ich dich an." HB: "Haha danke, ja ich bin ein bisschen Schreckhaft" mit einem süßen lächeln. Duffle: "Was machst du so?" HB: "Ich bin gerade etwas einkaufen" Duffle: "Okay, also einfach bisschen Unterwegs und Shoppen." (Sie hat mich gut verunsichert mit ihrem Erschrecken und ab dem Zeitpunkt traf mich aufgrund dessen ein heftiger Blackout 😄 und ich wusste nicht mehr was ich sagen soll. Nichtmal mehr banale Fragen wie nach dem Alter sind mir eingefallen) Duffle: "Ja gut, ich weiß jetzt ehrlich auch nicht mehr was ich sagen soll, war wie gesagt echt mega spontan" HB: "Haha echt Nett von dir, aber ich habe gerade etwas kompliziertes am Laufen und deswegen..." (der genaue Wortlaut fällt mir nicht mehr ein, aber irgendwie sowas in die Richtung.) Duffle: "Okay, dann hat sich es eh geregelt. Dann nimm es einfach als Kompliment und ich wünsche dir noch einen schönen Tag" HB: " Danke, dir auch" erneut mit einem süßen lächeln. Und dann trennten sich unsere Wege. Für einen kurzen Moment war es echt akward und ich wusste nicht mehr was zu tun war. Ich war überhaupt nicht darauf vorbereitet, dass sie sich extrem erschreckt. Allerdings hätte ich dran bleiben können und mich von ihrem "Ich habe einen Freund" nicht beeindrucken lassen. Naja weiter gehts, Danach habe ich noch 2 weitere Frauen angesprochen. Die eine ist erst garnicht stehen geblieben und meine das sie echt keine Zeit hat. Und die zweite beschreibe ich euch hier kurz: HB8, Blond, kam gerade aus der Ubahn und war relativ zügig unterwegs. Ich bin ihr erneut hinter her gejoggt, und habe sie wie üblich von vorne angesprochen. Sie ist kurz stehen geblieben, man hat aber gemerkt das Sie weiter möchte. Duffle: "Hey, du bist mir gerade entgegen gelaufen und ich fande dich echt Süß, dachte mir ich sprech dich jetzt einfach an." HB: "Hey, echt süß von dir, aber ich glaube du bist mir etwas zu Jung" in einem etwas humorvollen Ton. Duffle: "Denkst du?" mit einem kleinen Lachen HB: "Wie alt bist du?" Duffle: "Rate mal" HB: " Hmm so um die 19?" Duffle: "ahh knapp, ich bin 21" HB: "Ja du bist mir eindeutig zu Jung" wieder in einem humorvollen Ton und hat einige Schritte nach vorne gemacht bzw. wollte weiter gehen. Duffle: "Wie alt bist du?" HB: "Haha das willst du glaube ich nicht wissen, aber trotzdem danke" und sie ist weitergelaufen. So alte hätte ich sie jetzt wirklich nicht eingeschätzt aber was solls 😄 kurz danach sind wir dann auch Nachhause gegangen. Im großen und ganzem freue ich mich das ich mich getraut habe, und ein wenig vor ran gekommen bin was Erfahrung angeht. Gerne könnt Ihr mir eure Meinung zu den Sets schreiben und Tipps, Feedback etc. geben.
  2. Hallo Berliner, ich habe gar keine Erfahrungen mit PU(komme relativ frisch aus einer über zehnjährigen Beziehung) und hätte Lust jetzt "gemeinsam" Frauen in Berlin abzusprechen und sich auszutauschen! 🙂 Ich bin 33, 170cm, normal gebaut und extrem schüchtern. Schreibt mir, wenn ihr Bock habt!
  3. Hallo liebe Leute, Da ich inzwischen wirklich viel Mädels am Tag anspreche, und es aufgegeben habe, auf "die eine" zu warten,teile ich hier meine Ansprechsituationen mit und danke euch, wenn ihr euren sinnvollen Senf dazugebt, da ich glaube, dass man Meisterhaftigkeit darin erlangen kann, wenn man sich übt und Feedback annimmt. Ich beschreibe nur die Ansprechsituationen an, die zu etwas führen könnten. 1) Sprach eine sehr süße junge Frau an, die sich sehr reizvoll kleidete. Mir fielen sofort ihre langen Fingernägel auf und nach dem "Hi, ich wollte zu dir hallo sagen, anstatt vorbeizulaufen, du gefällst mir" sprach ich mit ihr über ihren Tag und dass ich sie als Designstudentin einschätze. Sie sagte drauf, dass sie gerne malt, ich sagte drauf "sicher Fantasybilder" und sie meinte gleich "jaa, voll". Ich alberte mit ihr so rum, dass sie gern Catwoman spiele und das schien sie zu beeindrucken, sie so einschätzen zu können. Dann kam ihr Bus und ich sagte "wenn du magst, können wir morgen gerne eis essen hier im Park.." und sie willigte ohne Zögern sofort ein "jo, voll gerne" Ich bin gespannt morgen 2) Ein Mädel, Studiert das erste Jahr, war extrem schüchtern und zurückhaltend. Ich sprach sofort aus, dass es untypisch ist, aber sie auch meine Lage verstehen kann, nicht einfach vorbeizulaufen. Ich sprach mit ihr viel, aber sehr bald in die persönliche tiefe Ebene, da sie am Weg zum Psychologen war. Ihre väterliche Erfahrung war da schlimm etc... Deshalb hat sie so große Angst vor fremden Leuten und ich merkte auch, dass sie extrem zitterte, als sie meine Nummer in ihr Telefon speicherte. Sie fühlte sich mit mir aber so wohl, da ich auch null Drang zeigte und alles unverbindlich sah. Das schien ihr zu gefallen. Ich schaue, ob sie schreibt, von sich aus. 3) Sie war auch eher zurückhaltend und als ich mit ihr über ein Date sprach, meinte sie, dass sie auf Frauen steht. Sowas macht mich natürlich neugierig und ich testete mich einfach ran, wie weit ich gehen kann. So lenkte ich das Gespräch auf die sexuelle Ebene, Frauen sind dann nur auf zärtlichen Kuschelsex und verwöhnen aus, sie meinte dann, dass sie ja keine Referenz habe. Ich kam dann zur Entscheidung, ihr vorzuschlagen, dass wir uns unverbindlich treffen können, der Neugierde halber usw. Aber sie meinte, dass wenn wir uns nochmal sehen, dann. Es kam dann ihr Vater sie abzuholen, das war lustig. 4) Bei ein paar Mädels merkte ich, dass Hartnäckigkeit tatsächlich zu wirken scheint. Ich sprach eine an, die aber eher abweisend reagierte, ich ging ihr aber nach und meinte "hey, warte mal" das schien auch keinerlei Abweisung hervorzurufen, sondern eher die Tendenz sich mir mehr zuzuwenden. Leider ist mein Mut noch nicht so weit, dass ich meine von Zuhause gelernte "freundlichkeit" ablege und ihr dann spielerisch näher komme, anstatt ja nicht weiter auf ihre Füße zu treten. Aber ich trainiere konsequent, um mein Ziel zu erreichen. Was meint ihr zu den Situationen?
  4. Hallo Leute, Ich mache momentan verschiedene Arten des Ansprechens klar, um zu sehen, ob ich meine Erfolge beim Ansprechen verbessern kann. Dabei würde mich interessieren, wie ihr in den Situationen, die ich in den letzten Tagen beim Ansprechen erlebt habe, meistern würdet: - Mädel bei einer Fußgängerkreuzung angesprochen, sie war sehr jung und sehr freizügig angezogen. Ich sprach sie mit "Hi, ich finde dich ziemlich süß" an. Sie blieb stehen, war sehr positiv, lenkte sich mir zu und wir quatschten etwas, was sie macht. Ich achtete dabei immer auf eine spielerische Artikulation. Machte freche Bemerkungen, wie "du ziehst wohl gerne die Blicke auf dich" und sowas wie "dir sehe ich eine starke Verspieltheit aus den Augen...". Auf das wirkte sie sehr positiv, aber als ich mit ihr ein Date ausmachen wollte, lenkte sie ab und meinte, ich wäre zu alt. - An einer Bushaltestelle: Ich fuhr mit meinem Elektroscooter zu ihr rüber, sagte "Hi" Sie "Hallo". Ich fragte sie, ob sie weiß, warum ich sie aufhalte usw. Ich spielte mit ihr, in der Art des verführerischen Mädels, sie ging sehr positiv darauf ein und freute sich, sodass sie mir sofort ihre Nummer gab, damit wir in der kommenden Woche ein Date vereinbaren. Nach ein paar schönen Minuten fuhr ich weiter und schrieb ihr am Abend "War schön, dich heute kennenzulernen. Hast mir den Tag versüßt, Hier ist meine Nummer" Sie blockierte mich am nächsten Morgen auf WhatsApp (keine Ahnung, vielleicht hat sie Freundinnen, die ich schon mal in der Stadt angesprochen habe und die haben darüber skandalös geredet (meine Stadt hat ca 300.000 Einwohner)) - Generell bei südländischen Mädels: Meistens (wie heute Vormittag) Ich gehe zu ihr am Gehsteig, komme von der Seite so rüber, dass sie nicht verschreckt wird. Sie hört mir zwar zu, aber schaut von Anfang an wie eine Zicke mich an, als ob ich ein Zeitungsvertreiber wäre. Ich sage auch zu ihr, in ehrlicher Weise (meine typische Art) "Hi, ich finde dich mega süß und wollte nicht einfach vorbeigehen. Musste dich ansprechen." Sie (und viele andere südländische Mädels dieser Art (meist sehr sexy gekleidet)) sagen "kein Interesse" oder auch schon vorgekommen: "Haha, du spinnst ja". - Ein Mädel am Weg zur Tram station: Sie war sehr entspannt unterwegs, ich sprach sie an mit meinem "fand dich voll süß, wollte dich ansprechen usw..." Die war sehr positiv überrascht und unterhielt sich mit mir ein wenig. Dann wollte ich mit ihr ein Date vereinbaren, aber sie hatte nicht so spontan Zeit. Bei der Telefonnummer meinte sie, dass sie die schon gar nicht gern hergibt. Also verabschiedeten wir uns mit dem Vorwand, dass wenn wir uns nochmal über den Weg laufen, ich sie dann auf ein Date einladen werde (Jaja, meistens große Klappe, aber nichts dahinter). In solchen Situationen will ich aber auch nicht mehr einhaken, weil ich sonst bedürftig rüberkommen könnte. Die positiven Ausgänge, wo ich mit den Mädels bis zum Date und weiter komme, schreibe ich in einen anderen Artikel und frage euch eh dort um Ideen 🙂 Danke euch i V.
  5. Bin Student und wohne in Zürich seit einiger Zeit. Wollte schon immer Frauen in Alltagssituationen ansprechen können aber konnte mich bisher noch nicht überwinden. Gibt es jemand, der mit mir Daygame Sessions in Zürich oder anderswo in der deutschsprachigen Schweiz machen möchte? Falls du dies siehst und Lust hast, kannst du mich privat anschreiben :) Ist kein Problem falls du diesen Post erst einige Zeit später siehst, ich werde immer in Zürich sein.
  6. Hi Leute, bin ganz neu beim PUA Nach viel gelesenes Material online habe ich heute, nach langer Zeit (sehr lange her habe ich das in meinem Land gemacht), zwei Mädels angesprochen. Sozialer Druck macht mir immer noch große Probleme. Als ich die Mädels angesprochen habe, habe ich gesagt dass ich neu in Hamm bin und dass ich einen guten Platz (quasi Disko) suche. Ich habe von vorne und ein bisschen seitlich angesprochen "Hi girls, kann ich euch nur was kurzes fragen? Keine Sorge, ich verkaufe nichts!" Erst haben sie sich erschreck ein bisschen, aber die waren nett. Wir haben nicht viel gesprochen. Aber diese Angst von Ansprechen muss man einfach besiegen. Noch jemand der in ähnlicher Situation ist? LG
  7. Hi, habe hier vor Kurzem schon mal von meinen Erfahrungen im Daygame berichtet, hier noch mal kurz: Ich bin 34 und habe erst vor ein paar Wochen begonnen im Alltag systematisch Frauen anzusprechen. Bin dabei schon mehrmals mit einem Kumpel unterwegs gewesen, ebenfalls 34, der ein ziemlicher Frühzünder war und das im Prinzip schon seit seiner frühen Jugend macht, wenn auch damals natürlich auf anderem Niveau, und schon extrem viele Frauen hatte. Wir sehen beide gut aus und stehen voll im Leben, er ist ziemlich groß (>1,90) und sehr selbstsicher im Umgang mit Frauen. Bei mir ist die Selbstsicherheit noch stärker tagesformabhängig. Dafür kann ich ganz gut mit meinem Style punkten und wenn mir eine Frau richtig gut gefällt und sie alleine oder nur mit einer Freundin unterwegs, passt es meistens. In Einzelfällen habe ich hier und da schon recht spontan und flexibel auf die gegebene Situation reagieren können (z.B. kam mir vor Kurzem ne HB mit Hund entgegen, der ihre Tüte in der Schnauze getragen hat. Ist mir auch erst im Vorbeigehen aufgefallen, habe sie dann auf ihren gut erzogenen Hund angesprochen, bisschen mit ihr gequatscht, sie war sehr angetan und hat mir direkt die Nummer gegeben). Ansonsten habe ich so 2,3 Standardmaschen. Was mir auffällt, ist Folgendes: Obwohl ich ja zumindest in dieser speziellen Art der Verführung noch ziemlicher Anfänger bin, gehe ich am Tag ungefähr mit der gleichen Zahl an Nummern nach Hause wie mein deutlich erfahrenerer Kumpel, wobei der in der Regel sogar noch mehr anspricht als ich (Gruppen ansprechen mache ich bisher nur vereinzelt, das ist für den gar kein Problem). Wir ziehen meist in die Frankfurt durch die Stadt, ich quatsche so in der Regel 10-15 Frauen am Tag an und er etwas mehr (eher so 20 oder drüber). Wobei wir halt auch wirklich nur attraktive Frauen ansprechen, mindestens HB 7, und schon auf jeden Fall auch jüngere. Die meisten Frauen sagen, sie seien vergeben (ich denke, dass das auch stimmt, wobei ich irgendwie immer dachte, dass es mehr Singlefrauen zwischen 20 und 30 gibt...). Absagen von wegen "ich habe kein INteresse" hatte ich bisher selten, kam aber schon vor. Jetzt würde mich einfach mal interessieren, wie das bei anderen so aussieht. Ich bin schon allein verwundert, dass ich nicht mehr attraktive Frauen draußen sehe (ich sehe natürlich mehr als ich anspreche, aber die, die ich nicht anspreche, sind halt schon wirklich in größeren Gruppen unterwegs, teils mit Männern dabei, das ist rational gesehen kein Hindernis, aber am Anfang erst mal gewöhnungsbedürftig). Wenn die angeblich vergebenen Frauen wirklich vergeben sind, ist meine reine Erfolgsquote schon ziemlich hoch, ich will hier also gar keine Props oder sowas haben. Mich würde echt einfach nur mal interessieren, so in reinen Zahlen: wie viel Frauen sprecht ihr am Tag an? Mit wie vielen Nummern geht ihr nach Hause? Wie viele Frauen sagen, dass sie vergeben sind? (P.S. klar sind solche Zahlen für sich nicht aussagekräftig, aber mich interessiert es...) Grüße Max
  8. Hey Leute, ich bin nun seit zweieinhalb Monaten regelmäßig am Frauen ansprechen auf der Straße und erlaube mir nun einen Post zu erstellen um in diesem Thema besser zu werden. Hab jetzt knapp 170 Frauen angesprochen, da sind auch sehr viele dabei die einfach nur mit Kompliment angesprochen wurden um meine Ansprechhemmungen zu mindern. Es sind wenige die positiv reagieren und noch weniger die positiv reagieren und stehen bleiben um mit mir zu quatschen. Anfangs ja, da hab ich auch die paar die positiv reagierten und stehen blieben auch ungeclosed vorbeilassen weil ich so aufgeregt war xd. Jetzt schön langsam fühle ich mich immer mehr kongruent mit dem Ansprechen. Ich schmeiß jetzt mal alle Probleme hier so rein: Die Lady beendet das Gespräche weil sie unter Stress ist, sie hat einen Freund, sie hat kein Interesse, sie ignoriert mich. Najo, das sind ja alles Dinge die nicht unbedingt in meinem Kontrollbereich sind... okey! Jetzt stelle ich die Frage: Die Damen die unter Stress sind, soll ich die besser noch ein wenig ins Gespräch einbinden? Das ist immer ein wenig so, wenn sie sagt ich muss gleich weiter dies und das machen, da stelle ich noch ein zwei Fragen und dann bekomm ich das Gefühl dass ich sie nicht länger hinhalten will und versuch zum closen oder verabschied mich da es stressig ist für mich. Will schon eine entspannte Atmosphäre haben. Hab mir auch schon die Frage gestellt ob ich vl zu unauthentisch noch bin. Mein Lieblingsopener ist: Hey, du bist mir aufgefallen ich finde dich voll hübsch, hätte mir in den Arsch gebissen wenn ich dich nicht kennengelernt hätte.Mit Variationen. Nach 1-2 Sätzen spätestens ist sie fort und dabei will ich ja noch flirten und closen und ja. Bin mir nun nicht sicher was ich falsch mache, ob ich unnatürlich wirke oder vl und da weiß ich nicht ob es so schnell erkennbar ist, aber da ich Frauen idealisiere und zur Oneitis neige frage ich mich ob ich den Status falsch kommuniziere und dadurch von Beginn an unattraktiv bin. Ich bin für das Ansprechen total motiviert, mal mehr und mal weniger, und würde mich wirklich über die Einschätzung erfahrener Leute hier freuen! Danke und Peace!
  9. Moin, Wo kann man eigentlich Frauen kennenlernen? Viele werden jetzt wahrscheinlich sagen Online oder die Straße. Ich habe beides Ausprobiert Zum Online Dating: Das ging absolut in die Hose. Ich bin selber jetzt nicht wirklich fotogen, könnte aber so 6-7 Matches ergattern. Meistens kamen wenige bis gar keine Antworten und wenn Mal ein Gespräch kam, dann hat die Dame weniger Persönlichkeit als meine THC Pflanze auf der Fensterbank. Irgendwann habe ich auch das Kapitel. Dann hatte ich irgendwann die glorreiche Idee streeten zu gehen. Und ja es war eine Interessante Erfahrung um es Mal gelinde auszudrücken. Ich habe mich damals einen Laie in Kassel angeschlossen. Der Typ mit dem ich Unterwegs war schon ganz cool. Der Rest eher unangenehm. Die erste die ich nach 30 Min. überdenkzeit angesprochen hatte war verheiratet aber auch sichtlich erheitert. Bis zu dem Zeitpunkt wo ihr mir ankam und sagte dass ich mich verpissen soll. Viel dagegen gesprochen habe ich nicht. Mit 62 kg Kampfgewicht kommst du auch nicht weit. Anyway, so sprach ich noch 5-6 weitere an ohne wirklichen Erfolg, was aber inner Retrospektive egal war. Die Erfahrung zählt ja. Trotzdem war mein Resümee klar: So wirklich wirst du keine Frauen auf der Straße kennenlernen. Coole Gespräche gibt es immer Mal. Hängenbleiben tun aber wohl kaum bis gar keine. Weshalb ich auch nicht ganz genau weiß wo ich weitermachen soll. Mein Freundeskreis ist leider momentan nur männlich homogen und meine Aktivitäten wie Uni, Job, Partei und Sprachschule sind momentan alle Online. Vielleicht habt ihr aber noch Orte, die man in Angriff nehmen kann...
  10. Ich bin 20 Jahre alt 1. HB ist 15 2. HB ist 20 Hey Leute, ich war Heute wieder unterwegs und habe Frauen/Mädchen angesprochen und von 2 die Nummer bekommen. Die erste also 1. HB war mit ihrer Freundin unterwegs und gefällt mir richtig gut (ziemlich große Brüste und geiler Arsch) ist aber leider erst 15, ist dass eurer Meinung nach in Ordnung oder soll ich lieber die Finger davon lassen? Ich habe ein bisschen mit ihr geredet, ihre Freundin auch ein bisschen eingebunden und sie dann gefragt ob sie Lust hat mal was zu machen und dann bin ich auf die Nummer gegangen für WhatsApp aber dann meinte sie dass ihr Instagram lieber wäre und hat mir dann auf ihrem Handy ihre Instagram Seite gezeigt und ich habe dann ein Bild davon gemacht damit ich ihr Profil dort wieder finde. Dann habe ich aber so während ich das Bild gemacht habe gesagt, dass WhatsApp besser ist und dann meinte sie nur Ok und hat mir dann ihre Nummer gegeben. Ich mache dass dann immer so wenn ich eine Nummer bekomme, dass ich sie dann anrufe um zu checken ob die Nummer richtig ist oder ob sie mir eine falsche Nummer gegeben hat und automatisch hat sie dann ja auch meine Nummer und weiß direkt wer ich bin wenn ich ihr auf WhatsApp schreibe oder sie anrufe. ich habe mit ihr über ihren Nebenjob, über dass was sie noch mit ihrer Freundin vor hatte und über so zwei Typen die total besoffen waren und irgendeine Scheiße rumgerufen haben geredet. Sie hat während ich mit ihr geredet habe an ihrer Kette rumgespielt, aus den Youtube Videos von Mateo Diem vom Kanal Flirt Forschung kann ich mich glaube ich daran erinnern, dass das ein Interessens Signal ist oder? Ich habe ihr danach auf WhatsApp geschrieben als ich zuHause war und wir haben dann erstmal ein bisschen darüber geschrieben was wir so machen, dass sie dabei ist ihren Motorradführerschein zu machen und dass sie bis am Montag bei ihrer Freundin ist. Eben habe ich dann geschrieben "Hast du Bock am Dienstag Nachmittag was zu machen?" Da warte ich jetzt noch auf eine Antwort von ihr. Kann man das generell so schreiben oder macht ihr das anders/besser? 2. HB war relativ lustig, ich bin an ihr vorbei gefahren und habe dann wieder gedreht und sie ist in so einen Spargelwagen reingegangen, weil sie dort mit einer Freundin arbeitet. Ich habe sie dann angesprochen, ich habe gesagt: (hier kommt ein Großteil des Dialogs zwischen ihr und mir. Alles an das ich mich noch erinnern kann) "Hi ich möchte nichts kaufen (sie zog sich schon ihre Maske an) du bist mir eben nur aufgefallen, ich finde dich hübsch und wollte mal Hi sagen" dann meinte sie "Korrekt danke" und hatte dabei eine gute und schöne Austrhalung mit einem Lächeln. Ihre Kollegin/Freundin hat dann mit einem Lächeln die Bemerkung gemacht "Du kannst sie haben"😂 Dann habe ich gesagt "Ich heiße Hendrik, wie heißt du?" Darauf meinte sie "Luna" da musste ich dann nochmal nachhaken, weil ich es nicht richtig verstanden hatte. Und dann habe ich sie nach der Nummer gefragt und dann meinte sie auch schon von sich aus, dass ich ja mal anklingeln kann, habe ich dann auch gemacht und war die richtige Nummer. Es kann sein dass ich davor gefragt habe ob sie mal bock hat was zu machen. Ich habe sie auch während dem Gespräch gefragt ob sie einen Freund hat (soll man dass überhaupt, aber mir war nichts anderes eingefallen und ich finde das gut zum abchecken und den Grund warum ich sie angesprochen habe deutlich zu machen) und dann meinte sie "ist noch in der mache", also das sie gerade mit jemanden dran ist der an ihr interessiert ist oder so, aber die ganze Zeit Augenkontakt und lächeln. Dann habe ich sie gefragt "Wir können ja trotzdem mal was machen" Dann meinte sie "Ja" Ich bin mir gerade unsicher ob ich sie zu erst gefragt habe ob sie mal Bock hat was zu machen oder ob ich sie zuerst nach der Nummer gefragt habe. Jetzt habe ich die Nummer ja bekommen, aber spiel dass generell eine Rolle? Ich habe dann noch mit ihr und ihrer Kollegin darüber geredet wie lange ne Ausbildung dauert im Handwerk und Kaufmännischen Berufen und dann hat sie mir auch erzählt wo sie arbeitet obwohl ich garnicht danach gefragt habe (ist das ein Interessens Signal?). Am Ende als ich mich dann kurz davor war wieder zum Auto zu gehen habe ich noch gesagt/gefragt "schreibst du mir oder soll ich dir schreiben" dann meinte sie nur "mir egal" und hat ein bisschen schüchtern geguckt und gelächelt. Ich habe dann gesagt "ich gucke wenn ich zuHause bin". Blickkontakt gehalten und viel gelächelt (sympathisch, so wie Harvey aus Suits😎😂) habe ich die ganze Zeit mit ihr von Anfang bis Ende. Teilweise auch mit ihrer Kollegin als sie mitgeredet hat. Als ich zuHause war habe ich dann auch erstmal gegessen und so geschrieben: Ich 18:10 Uhr "Hey hier ist Hendrik😉" Sie 19:30 Uhr "Na" Sie 19:30 Uhr "Find das echt mutig von dir, das du mich angesprochen hast :)" Ich 20:49 Uhr "Du sahst nicht aus als würdest du mich beißen😂" Ich 20:49 Uhr "Was machst du so?" Sie 21:17 Uhr Sprachnachricht: sie ist bei ihrem besten Freund sie trinken was und die Kollegin/Freundin von Heute Mittag kommt jetzt auch mit ihrem Freund und was machst du so? Ich 21:33 Uhr Sprachnachricht: Ich war gerade noch mit meinem Auto unterwegs, wollte mich eigentlich noch mit einem Freund treffen der mir eben geschrieben hatte, aber das Problem ist der ist müde und dem sind die Straßen zu nass, der hat seinen Motorradführerschein gerade neu, dann wollte der mit seinem Motorrad zu mir kommen und wir wären dann eine Runde gefahren aber ich denke mal mit meinem Auto, ey ich fahr nicht mit dem mit der hat den Führerschein ja noch nicht so lange und ja der ist zu müde wie gesagt und deswegen lerne ich gleich noch was und joa mal gucken vielleicht mache ich noch einen Videoanruf, muss ich mal gucken wer Zeit hat. Mir ist gerade aufgefallen, dass ich bei Sprachnachrichten oft Äh und so sage und auch generell ist es nicht so meins. Hatte aber keine Lust zu schreiben und musste noch was gucken. Könnt ihr mir ein Feedback zum Ablauf geben was ich gut gemacht habe und vorallem was ich besser machen muss/soll damit es noch besser funktioniert? Meine Frage ist jetzt wie soll ich 2. HB nach einem Date/Treffen auf WhatsApp fragen und Wann? Soll ich vorher noch mit ihr über andere Sachen schreiben oder direkt nach einem Treffen fragen und wie formuliere ich die Nachricht am besten? Auf meine Sprachnachricht hat sie bis jetzt nicht geantwortet und auch noch nicht abgehört. Wie verhalte ich mich dann auf dem Date/Treffen um zu eskalieren und wo mache ich das Treffen am besten? Ich will ehr in Richtung Beziehung wenn es passt, also nicht nur mit ihr sondern genrell, weil ich es schön finde und die Vertrautheit und so. Über Feedback, Tipps, Ratschläge und alles andere freue ich mich sehr und ich hoffe der Beitrag kann dann auch noch anderen weiter helfen und motivieren Frauen anzusprechen, es kann wirklich nichts passieren so lange ihr euch nicht vollkommen Respektlos und nicht asozial der Frau gegenüber verhaltet. Das hätte ich vorher auch nicht gedacht aber ich habe relativ schnell Nummern bekommen und bin noch nicht lange dabei beim ansprechen, weil ich es mich erst nicht getraut habe.
  11. Hallo, Ich habe mich dazu entschieden, nun jede meiner Verführungserfahrungen zu dokumentieren. Da ich durch Coaches, Youtube Videos und Bloglesen nicht weiterkomme, nehme ich nun selbst jeden Schritt zur Veränderung in die Hand und teile dies hier mit euch. Ich komme gleich zu meiner derzeitigen Erfahrung: Ich habe in meiner Stadt mit ca 300k Einwohner letztens eine süße Studentin an einer Ampel angesprochen. Die Situation war sehr günstig, das Wetter perfekt und wenig andere Leute in unmittelbarer Nähe. Sie freute sich sehr, war aber schüchtern. Nach ein paar Minuten Quatschen haben wir uns auf ein Treffen genau an der Stelle geeinigt. Letzten Sonntag trafen wir uns dann, holten einen Kaffee und spazierten zu einigen Bänken, wo es gemütlich genug war, zu sitzen. Ich merkte gleich, dass sie etwas zurückhaltend ist, ich durfte nicht zu aufdringlich sein. Also begannen wir mit lockeren Unterhaltungen. Ich wusste an dem Tag, dass es sehr wichtig ist, zu verstehen, dass Verbindung zu einer anderen Person nur durch echtes Zuhören funktioniert. Ich durfte also nicht in mein Denken abdriften (was mache ich nun, was meint sie damit/....) sondern ich konzentrierte mich voll auf das, was sie erzählte und fragte im Gespräch tiefer, was sie dazu bewegte, warum, wieso. Das sorgte meiner Meinung nach für eine gute Bindung, denn ich konnte nach 30 Minuten und Standortswechsel bereits ihre Hand berühren und nah zu ihr sitzen. Der Augenkontakt war auch bereits viel stärker, ich sprach auch bewusst an, dass es gerade funkelte. Darüber lachte sie, sah das Ganze sehr spielerisch. Nach dem dritten Standortswechsel hielt ich dann den Arm um sie. Doch nach einiger Zeit fing sie dann an, auf die Uhr zu schauen und meinte, sie müsse bald weiter. Ich ließ mich aber nicht verunsichern und sagte, dass ich auch danach weiter muss. Ich machte aber weiterhin spielerische Gesten und ging mit ihr zur Tram Station. Wir plauderten noch ein wenig, dann verabschiedete ich mich und wir tauschten Nummern. Ich werde ihr heute ein Treffen vorschlagen und sehen, wie sie reagiert :) Ach ja, der Grund, warum ich das nun mache ist, weil ich zuvor eine andere Süße kennengelernt habe, die mir sehr gefällt, mit der ich auf einem Date war, was meiner Meinung nach super lief, doch nach ihrer Whatsapp mit "Fand es super, aber ich seh das nur freundschaftlich" konnte ich die Nacht über einfach nicht mehr schlafen, weil ich es einfach satt habe, jahrelang Frauen anzusprechen, ständig Blogs zu lesen, Coaches auf Youtube anzuschauen und trotzdem nicht im Bett gemeinsam einzuschlafen. Ich habe gemerkt, dass es immer wieder Punkte gibt, bei denen ich sogenannte Fehler gemacht habe. Fehler im Sinne davon, als Verführer nicht klar rüberzukommen, Erotik versteckt zu haben, zu brav gewesen, einfach zu sehr das Konstrukt der westlichen Gesellschaft ins Date mitgenommen. Um diese Fehler für immer nun loszuwerden, ist es notwendigm dass ich nachhaltig all diese Fehler bewusst bemerke und beim nächsten Date nicht mehr mache. Es hilft mir da schon sehr viel, wenn ihr dabei mitlest und ich erzählen kann, was passiert ist. Ich werde schreiben, wie die Story weitergeht... Vielen Dank euch, LG Marf
  12. Benny69

    Erstes Mal Ansprechen

    Hallo Zusammen! Ich verfolge die ganze Thematik schon seit etwas mehr als einem Jahr. Bin 26 hatte schon Erfahrungen aber ich bin trotzdem nicht glücklich mit meiner jetzigen Situation! Das Problem bei mir ist einfach das ich mich nicht traue den ersten Schritt zu machen und eine Frau anzusprechen. Ich persönlich finde ich sehe attraktiv aus! Das hilft mir leider trotzdem nicht um meinem Selbstbewusstsein den nötigen Push zu geben. Nun wollte ich fragen ob es hier jemanden in Vorarlberg oder in der Nähe gibt, der mir beim Start etwas helfen kann. Ich freue mich auf die Antworten! Liebe Grüße Benni
  13. Ich möchte euch erzählen, wie Gestern ein FFM Dreier von selbst zu Stande kam. Ich poste das gezielt nicht unter „Fieldreports“ da ich die eigentliche Verführung nicht beschreibe, denn die gab es nicht. Möglich für mich wurde dies nur durch meinen Lifestyle. Aber der Reihe nach: Vor ca. 2 Wochen war ich mit einem Klienten von mir für ein Coaching unterwegs. Ziel für ihn war es den Umgang mit Frauen zu üben. Bei dieser Gelegenheit spreche ich natürlich auch Frauen an, die mir gefallen. Dieses Mal kam ich ins Gespräch mit einer schwarzhaarigen Schönheit. Leider (für mich) stellte sich heraus, dass diese Frau momentan nur Interesse hat Frauen kennenzulernen. Also habe ich mich sofort als Kuppler für einer meiner Partnerin (auch Bi) betätigt und für sie die Nummer geholt. Danach habe ich nicht mehr daran gedacht, bis Gestern... ...Gestern war ihr zweites Date und sie gingen in der Nähe meiner Wohnung spazieren (ich wohne in der Nähe eines Parks). Da die Temperaturen diese Woche wieder so tief sind fragte mich meine F+ ob sie beide zu mir kommen könnten. Den Rest könnt ihr euch denken. Jetzt zu der Moral der Geschichte: Wenn man es schafft, offen auf Menschen (insbesondere Frauen) zu zugehen, erlebt man so einiges. Es bietet sich jedem mehr als genug Möglichkeiten Abenteuer zu erleben, wenn man selbst proaktiv wird. Ich erlebe immer wieder solche Geschichten und das Einzige was ich mache ist, ich gehe aktiv auf Frauen zu und sprich sie an. Das kann jeder. - Schreitet offen durchs Leben und habt keine Angst vor Zurückweisung. - Seid gut zu eurem Umfeld - Kommuniziert offen E schöne Obe
  14. Hallo Jungs, erstmal zu mir: Ich bin 29 Jahre alt, würde behaupten ansehnlich zu sein und mache viel Sport. Beruflich bin ich sehr glücklich, da ich das Glück habe meinen Traumberuf ausüben zu dürfen. Zu meiner bisherigen Erfahrung mit Frauen: Soweit ich die Frau vorher bereits von irgendwoher kenne oder sie z.B. bei Online-Plattformen kennenlerne, würde ich tatsächlich behaupten gut anzukommen und in den meisten Fällen Erfolge zu verbuchen. D.h. das Verführen klappt und es macht unheimlich viel Spaß Zu meinem Problem: Ich habe eher selten mal Frauen auf der Straße angesprochen, weils echt immer ne höllische Portion Mut dazu gehört, den ich leider nicht immer aufbringe🙄. Schätze insgesamt vielleicht nur 15-20 Mal. Aktuell ist es natürlich schwieriger, weil alle fast nur zu Hause sitzen. Was mir jedoch aufgefallen ist, dass die Mädels auch trotz Corona natürlich irgendwann auch mal Einkaufen müssen..😁 Daher habe ich mir aktuell vorgenommen v.a. hier Frauen anzusprechen, da ich dort fast jedes Mal mindestens eine schöne Frau sehe. Tatsächlich weiß ich aber nicht, wie ich das anstellen soll. Daher der Hilferuf:) Konkrete Probleme: - relativ viele Beobachter/Zuschauer, teilweise auch eng beieinander -> erhöht den Druck, natürlich auch Versagensängste/ "was denken die anderen, wenn ichs verkacke oder es nur unangenehme Situation gibt?" - die beschissene Maske nimmt einen großen Teil der persönlichen Begegenung bzw. wirkt sehr anonym, machts dadurch noch schwieriger - das Ansprechen ansich im Supermarkt schwierig für mich bzw erfordert viel Mut, v.a. wenn man keinen konkreten Plan hat WIE anzusprechen. Habt ihr hier konkrete teilweise vorgefertigte "Muster"? Darüber würde ich mich sehr freuen! Ich suche schon länger auch nach konkreten Ideen, weil ich das direkte Ansprechen, welches ich auf der Straße angewandt habe, mir hier irgendwie nicht ganz passend erscheint. Mögt ihr mir ein paar Tipps geben wie man gute oder zumindest angenehmere Ansprechsituationen im Supermarkt schaffen kann? Danke im Voraus
  15. Hallo Leute, ich fange gerade so wirklich mit dem Thema PickUp an nach dem ich 3 Jahre lang Single bin und versucht habe eine Freundin über Instagram zu finden😶. Ich gucke schon seit längerem die Videos von Flirt Forschung also Mateo Diem und DonJon auf Yout´Tube. Bisher habe ich noch nicht wirklich viele angesprochen. Letztes Jahr Abends so 2 Stück in der Stadt wovon eine am telefonieren war und einfach weitergegangen ist und die andere hat sich nur für das Kompliment bedankt - ich habe zu ihr gesagt "Hey ich finde dich hübsch". Dann habe ich noch 2 Tagsüber in der Stadt angesprochen aber die eine war 27 und ich war da 19 (jetzt bin ich 20) und die andere hat garnichts gesagt und ist über die Ampel gegangen als diese grün wurde. Ich weiß jetzt nicht ob ich zu hässlich bin oder ob ich es weiter versuchen soll. Ich denke halt die ganze Zeit ich bin zu hässlich, weil es ja auch bei Instagram nicht so wirklich geklappt hat. Und selbst wenn es klappen sollte mit dem ansprechen, habe ich danach nicht wirklich ne Idee worüber ich dann reden kann. Mittlerweile fahre ich auch etwas durch die Gegend um eine zu finden die ich ansprechen kann und mir gefällt aber wegen dem Lockdown finde ich keine. Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen und so zu sagen Starthilfe geben in dem Thema🙈 Ich bedanke mich im Voraus für Eure Unterstützung Hendrik
  16. Hey meine Ansprache ist bisher so: Hey ich bin vorbeigelaufen und fande dich sympatisch. Hast du Lust Nummern auszutauschen ? (das man mal ein Treffen ausmachen kann) ? Dann Frage ich nach dem Namen und stelle mich kurz vor mit meinem Namen und dann sage ich das ich nicht stören will und gehe, nachdem man Nummern ausgetauscht hat. Ist das zu kurz und soll ich mehr Attraction aufbauen und das Gespräch verlängern ? Ich weiß auch nicht wie glaubwürdig ich wirke, wenn ich Frauen mit Maske anspreche, ob Sie mir glauben dass ich Sie sympatisch finde (anhand der Augen)... . aber zurzeit tragen gefühlt alles Masken... Ich sehe halt eine an mir vorbeilaufen und laufe ihr dann hinterher, ich will nicht abwarten bis mir jemand Signale gibt also Augenkontakt mehrmals :D. Ich sage auch ab und zu das ich neu umgezogen bin, aber das kann ich ja nicht monate lang sagen :). Bisher habe ich von 6 Angesprochen und 3 Nummern bekommen, das ist eigentlich ganz oki, wobei ich doch schon sehr aufgeregt bin. Vielleicht habt ihr auch ein paar Opener und Gesprächsthemen und fragen das es vielleicht länger geht das Gespräch, ich will ja selbst nicht immer whatsappen und sie ausfragen, wenn ich das schon im Gespräch mache und da viel mehr Attraction aufbauen kann, vielleicht brauche ich auch einfach Erfahrung und Praxis. ich bin halt relativ schüchtern am Anfang vorallem bei Personen die ich nicht kenne, wenn alles aufgetaut ist bin ich mega lustig, aber anfangs eine totale Pflaume, was kann ich da tun 🙂
  17. Hey ihr aufreisser, welche Frage mich zurzeit etwas beschäftigt ist diese, Wo ihr den ersten Kontakt macht?Es ergeben sich zurzeit sehr wenig Gelegenheiten, jeder Hektisch, auf Distanz, mit Masken etc.. Klingt jetzt leicht Nostalgisch aber früher war dass um Welten einfacher eine anzusprechen, egal ob beim einkaufen, im Gym, Pub,Cafê oder auf offener Straße...dieses ist hierzulande (Österreich) gar nicht mehr möglich. Jetzt nochmals zur der Frage, wie wisst ihr euch dabei zu helfen, verlagert ihr euer Game vermehrt auf Digitale Plattformen,Apps wie zb Tinder, Lovoo oder habt ihr Situationen die ihr schildern könnte wo ein normales ansprechen noch möglich wäre? Nach ner längeren Pause und Phase bin ich wieder bereit das Game mit Herzblut zu spielen, wie seid ihr dabei? würde ich gerne wissen. Lg und die besten Erfolge.
  18. Hallo Leute, ich wusste nicht, in welchem Bereich ich das Thema besser eröffne. Meines Erachtens ist es halt was allgemeines. Nicht nur in Bezug auf Frauen oder Karriere. Man kann es wie so oft auf viele verschiedene Bereiche übertragen. Derzeit mache ich mich als Einzelunternehmer selbstständig und ich merke jetzt, im Grunde wie noch nie zuvor, wie essenziell eine "Scheiss-Egal"-Einstellung ist. Wenn man merkt, dass es regelrecht um die eigene Existenz geht, dann geht es um Friss oder Stirb. Dann merkt man auch, dass die eigenen Gedanken wie "Puh, soll ich jetzt noch diesen potentiellen Interessenten anschreiben und auf den Sack gehen?" Fuck! Just do it and just try it! Zu viele Gedanken wie ob derjenige mich für einen Spinner hält oder für zu aufdringlich, all das behindert einen erheblich. Natürlich ist wie immer der gesunde Menschenverstand gefragt und man sollte wissen, wann tatsächlich Schluss ist. Aber ihr wisst, denke ich, wie ich das meine. Auch beim Thema Frauen bin ich beeindruckt, wenn ich Männer sehe, die auf einen Korb absolut scheissen und manchmal bei der einen und selben Frau es nochmal probieren und dann klappt es auch! Hartnäckigkeit, gerade von Mann zu Frau, zahlt sich gar nicht so selten im Leben aus! Auch im Beruf gibt es Vertriebler, die absolut schmerzfrei erscheinen. Ein Call dahin oder dorthin, und wenn es ein Nein gab, nochmal probieren, und wenn es nicht geklappt hat, Next! Einfach mega fokussiert, gar nicht mehr gedanklich bei einer Ablehnung verharren. Wie seht ihr das so? Meiner Meinung nach muss man für den Erfolg neben qualitativen Kontaktanbahnungen auch hohe Quoten erzielen. KFC Gründer Sanders wurde ganze 1000 mal abgewiesen, bevor er dann jemanden fand, der sein Hähnchenrezept verkaufen wollte. Wollte einfach mal meinen Gedanken hierzu mit euch teilen und bin gespannt auf eure Meinungen und Erfahrungen!
  19. Wohne in Berlin. Meine Quote ist ganz okay denk ich. Vom Geühl her bekomm ich bei 10 Versuchen von 3-4 die Nummer. Wenn nicht, dann freut sie sich und lobt mich für meine Art und dass ich so weiter machen soll. Das "PROBLEM" an der Ganzen Sache ist, ich kann nur Frauen ansprechen ( Ubahn /Bus usw und dann wenn niemand in der Nähe ist -> draußen auf der Straße ) mit denen ich Blickkontakt hatte. Dass sie mich wenigstens einmal gesehen hab. Warum ist das so? Wieso fällt es mir schwer einfach irgend eine anzuquatschen die nen geilen Arsch hat? Vlt deren Gesicht ich auch gesehen hab und die einfach hot ist? Denke ich vlt, dass das zu einfach ist? Weil so gesehen, kann ich dann auch einfach bei einem Ubahn Treppenausgang stehen ( nach dem Motto ich warte auf jemanden ) schauen wer aus der Ubahn aussteigt..raus geht auf die Straße..und anquatschen..das könnte ich im 6 Min Takt machen......... Wieso fällt mir das so schwer? Denke ich vlt, dass Sie dann denkt dass ich ZU FREMD bin? Wie ein Creep der ständig Frauen anquatscht? Denken das die Frauen? 😄
  20. Hey Leute, das ist mein erster Beitrag im PU Forum und ich würde gerne mal mein theoretisches Wissen ausprobieren, welches ich mir hier bis jetzt angeeignet habe. Das Problem ist nur, dass es während der Corona Zeit gerade schwierig erscheint Frauen kennenzulernen. Ist das wirklich so oder findet diese Barriere nur in meinem Kopf statt? Diese Fragen richten vor allem an die erfahrenen PUA´s. Sprecht Ihr Frauen momentan auf der Straße an? Wenn ja, dann wo und wie umgeht ihr diese Corona Schwelle? Läuft es seit den Einschränkungen bemerkenswert schlechter bei euch oder kriegt das auch so mit den HB´s hin? Unternehmt ihr noch was anderes als spazieren zu gehen und wie "überredet" ihr HB´s per Dating Apps sich trotz der Maßnahmen mit euch zu treffen? Ich würde mich sehr über ein paar Antworten freuen, LG drip2hard
  21. Hey ich bin neu hier, habe mich gerade erst angemeldet. Um meine Situation verstehen zu können erzähle ich euch in dem Beitrag hier meine ganze Geschichte, ich hoffe es ist euch nicht zu lang. Ich bin seit fast 3 Jahren Single und auf der Suche nach einer neuen Freundin und habe bisher nur auf Instagram mein Glück versucht. Die ganze Geschichte von mir: Angefangen hat alles in den Sommerferien 2016 als ich mit meinem besten Freund damals ein Mädchen aus meine Parallelklasse klären wollte. Ich war schon seit ein paar Jahren in sie verliebt aber habe mich nie getraut sie anzusprechen und er hat dann in den Sommerferien die Nummer für mich über Facebook geklärt. Ich war damals 15 und kam in die 10 Klasse nach den Sommerferien. Ich hatte dann ihre Nummer, habe mit ihr über WhatsApp geschrieben und hab einfach verkackt, weil ich nicht auf den Punkt gekommen bin warum ich mit ihr schreibe und dass ich schon länger in sie verliebt bin. Die Nachrichten bestanden größten Teils aus Hey, wie geht’s und was machst du. Nach ein paar Wochen habe ich sie dann nach einem Date gefragt als wir beide wieder zuHause waren (es war ja Urlaubszeit) und dann hat sie mir gesagt, dass sie in jemand anderen verliebt ist und dass sie sich dann nicht mit mir treffen will. Ich habe ihr dann auch gesagt lass uns Freunde bleiben (ich wollte nichts riskieren, weil ich mit ihr Kurse zusammen hatte) und somit wollte ihr dann am Ende des Schuljahres wieder schreiben nach dem ich die Schule verlassen hätte. Dann kam die Klassenfahrt nach Italien und sie war auch dabei aber ich habe sie dann auch nicht mehr beachtet und bei einer Party auf der Klassenfahrt habe ich eine angesprochen die von irgendeiner anderen Schule war und dann stand ich mit 3 Mädchen da. Die Woche nach der Klassenfahrt war Praktikum und ich habe am zweiten Tag einfach eine auf Instagram angeschrieben, ihren ganzen Namen werde ich hier nicht nennen, hier nenne ich sie jetzt S. S habe ich Dienstags angeschrieben, es lief mega gut und wir hatten direkt Gesprächsthemen. Mittwochs Morgens hat sie mir Hey geschrieben und Nachmittags haben wir uns spontan getroffen. Sie wohnt nur eine Straße weiter, ca. 900m entfernt. Wir haben uns etwas unterhalten und es ging sich sehr um das Thema dass ihr Ex sie geschlagen hat und ich hab ihr geholfen. Dann sind wir zusammen gekommen und haben erstmal eine On/Off Beziehung geführt bis wir dann richtig zusammen waren (April 2017) und dann haben wir uns auch regelmäßig außerhalb der Schule getroffen. Sie war meine erste Freundin und wir haben uns halt öfters mal gestritten, weil sie ständig mit anderen Typen geschrieben hat und ich sowas halt Scheiße finde. Im Januar 2018 habe ich dann mit ihr Schluss gemacht, weil sie die ganze Zeit mit so einem aus meiner alten Klasse geschrieben hat und ich gesehen habe wie sie sich getroffen haben. Sie war damals eine Stufe unter mir und ich war nicht mehr auf der Schule (Gesamtschule), weil ich meine Ausbildung gemacht habe. Mein Problem ist jetzt, dass sie bis Heute mit dem Typen zusammen ist (manchmal auch nicht, weil sie dann auch wieder mal auseinander sind) und ich immernoch Single bin. In den Sommerferien 2020 waren sie für ne Zeit nicht zusammen und wir hatten Sex, weil ich sie verführt habe. Davor haben wir auch Zeiten gehabt in denen wir telefoniert haben (das ging von ihr aus) während sie noch mit dem Hund zusammen war. Ende meiner Geschichte. Ich habe versucht Kontakt mit anderen Mädchen/Frauen (weiss nicht wie ich sie in dem Altersbereich nennen soll) aufzubauen. Hauptsächlich über Instagram habe ich es versucht, habe zwar viele Nummern bekommen aber es kam fast nie zu einem Date. Ich habe auch so ca. 8 Mädchen in der vergangen Zeit (bald 3 Jahre) angesprochen aber hat nicht zum Erfolg geführt. Ich war kaum feiern und auch so hatte ich nicht mehr so viele Freunde. Letztes Jahr im Januar bin ich auf die Videos von Mateo Diem und auch letztes Jahr im Sommer auf die Videos von DonJon gestoßen und damit auch auf PickUP. Meine letzte Hoffung ist jetzt dass ich beim ansprechen mehr Erfolg habe als wie beim anschreiben auf Instagram und ich hätte gerne ein paar Tipps wie ich dass jetzt alles angehen soll. Ihr seid so zu sagen meine letzte Hoffnung und ich hätte mich am liebsten schon viel früher an euch gewendet. Ich weiss manchmal nicht was ich einem Mädchen schreiben soll oder worüber ich mit ihr reden soll wenn ich sie in echt in meiner nähe haben (Date und ansprechen). Außerdem habe ich Ansprechangst und weiß auch nicht was ich sagen soll. Ich danke euch schon jetzt für Eure Hilfe. Mfg Marvin
  22. Hallo, nachdem ich 4 Wochen einer Frau hinterhergelaufen bin, mit der ich einen ONS hatte, und das Gefühl hatte, sie hat noch Interesse an mir, um mehr einzugehen. War ich 4 Wochen ziemlich down, denn bei mir haben sich Gefühle entwickelt. Warum? Weil ich dachte Sex und Küssen ist ein Zeichen der Liebe etc... - wäre das erste Mal, dass ich mit einer normalen Frau geschlafen habe, um nicht zu "bezahlen". In diesen 4 Wochen habe ich jeden Samstag versucht auf der Straße, in der Stadt Frauen anzusprechen und hab mich nie getraut, bzw. war ich nicht frei von den Gedanken. Am Freitag hat diese Frau mir gesagt, dass es ihr total egal ist, was ich für sie fühle etc.. da wird auch nicht mehr passieren, weil sie in dieser Zeit schon andere Typen kenngelernt hat. Das hat mir dann die Augen geöffnet und wollte nur aufgeben, war am Samstag beim Psychlogen, und er meinte, wenn sie von einem Kampfhund gebissen werden, dann werden sie sicher Angst haben, viele haben dann von allen HUNDEN Angst. Nur ist nicht jeder Hund ein Kampfhund. Samstag mit einem Kollegen in der City unterwegs, und wir kamen nie so aus dem Quark bis ich ihm vorgeschlagen habe, ich suche ihm attraktive Frauen aus, die er ansprechen soll, und er mir. Was ist passiert? Ich hab mich oft getraut, sogar 3er Frauengruppen, auch wenn ich noch ein wenig Hemmungen habe. Aber nun ja, leider keine Nummer/Insta oder ähnliches, da sie meisten angeblich einen Freund haben. Ich bleibe dabei und wer weiß, wie die Reise fortgesetzt wird. Es sind nun mal Menschen, die uns einen Impuls geben, um was zu ändern. Einen Samstag vor dem PC hocken und nichts unternehmen, wird auch nichts besser.
  23. Hey, ich fange gerade an mit Pick Up und habe natürlich gerade das Problem, dass aufgrund von Corona alle Clubs und Bars geschlossen sind und ich erstmal nur Daygame betreiben kann. Meine Frage ist jetzt, wo sind gerade geeignete Orte um Frauen anzusprechen? Ich habe in der Zeit in der die Bars noch öffnen durften in der Stadt Abends/Nachts 3 Frauen angesprochen aber da kam kein gutes Ergebnis bei raus, weil ich Übung brauche. Tagsüber habe ich auch schon ein paar angesprochen aber auch da kein gutes Ergebnis und seit der letzten Verschärfung habe ich keine mehr angesprochen. Ich finde Instagram und Tinder funktionieren nicht wirklich. 2016 hatte ich bei Instagram glück und habe meine jetztige Ex kennengelernt mit der ich seit fast 3 Jahren auseinander bin. Danke schonmal im Vorraus. Marcus
  24. Ich: 23 (Stuttgart) Sie: 19 eine 9/10 (Filstal) Situation: Habe Sie angesprochen und seit daher chatten wir. Hallo liebes Board, Seit Mittwoch letzte Woche habe ich die Nummer von einem Mädchen, welche ich über das Ansprechen im Edeka bekam. Es lief über das Ansprechen meinerseits eigentlich ziemlich gut und wir fingen an viel miteinander zu chatten (ich schicke bei so Chats immer Memos). Jedenfalls kam es zu einem kurzen Treffen letzten Freitag, welches sich aber leider nur auf zwei Zigaretten rauchen beschränkt hat da ihre Cousine dabei war, was meiner Meinung nach ziemlich in die Hose ging. Naja jedenfalls habe ich da schon gedacht das die Sache flöten gegangen ist, was sie aber zu meiner Überraschung nicht ist. Wir schrieben sehr viel mehr und Sie hat teilweise auch viele Memos hintereinander verschickt, was dazu führte, dass ich leider anfing auch sehr viel zu schicken wodurch wahrscheinlich auch viel Spannung flöten ging. Auf jeden Fall hat sie vorhin auf einmal aufgehört mir zu schreiben was für mich wirklich ein Ärgernis ist, da ich heute Abend nach einem Treffen am Mittwoch fragen wollte. Nun weiß ich prinzipiell schon, dass zweimal schreiben nicht wirklich die Lösung ist, aber da sie wirklich ein absolutes Brett ist und auch auf Insta irgendwie 5000 Abonennten hat und nur 80 abonniert, denke ich dass Sie mich wahrscheinlich nicht mehr all zu lange im Kopf haben wird. Hat jemand da einen Ratschlag was ich tun kann bzw. ist ein zweites Mal schreiben in Ordnung ? Soll ich prompt nach einem Treffen fragen? Hat jemand eine Erfahrung gemacht bei der er so eine ähnliche Situation umkehren konnte? Ansonsten würde ich halt aufhören und nichts mehr schreiben und die Frau gehen lassen aber es wäre halt wirklich schade weil sie eine absolute Granate ist.
  25. Jon92

    Daygame

    Ich habe zwar schon Frauen im Alltag angesprochen, aber in letzter Zeit überwinde ich mich nicht direkt zu approachen. Wenn ich zur Uni, zum Training oder einkaufen gehe, verlasse ich das Haus oft mit dem Mindset "wenn ich eine Frau sehe, die mir gefällt, spreche ich sie an". Bin dann auch echt entschlossen es zu tun, ich habe es in der Vergangenheit ja auch geschafft. Ich bin der Typ, der sich in vielen Sachen erstmal sehr viel Informationen beschafft, bevor er handelt, was dann oft kontraproduktiv ist, da man zu viel Informationen hat und nicht weiß wie man diese umsetzen soll. Habe natürlich schon sehr sehr viel zu Pick Up gelesen und benutze auch einige Sachen, die ich hier gelernt habe beim Umgang mit Frauen, aber die Zeit, die ich in die Theorie investiert habe übersteigt die Zeit der Action leider noch sehr. Vor allem habe ich bisher sehr wenig daygame gefahren. Also, wenn ich dann unterwegs bin und dann eine sehe, die z.B. neben mir an der Ampel steht (passiert echt öfter 😁), spreche ich sie einfach nicht an. Mir kommen dann die typischen Ausreden und irgendwie kriege ich das Gefühl, dass die Frau dann eh kein bock hat, Sachen wie "die will mich eh nicht, hat einen Freund" usw.. Das klingt vielleicht als wäre ich nicht selbstbewusst, aber das ist nicht so. Zwar habe ich im Bezug auf Pick Up wenig Erfahrung, daran will ich ja was ändern, aber ansonsten bin ich zufrieden und ziehe mein Selbstwertgefühl nicht ausschließlich aus meinem Erfolg mit Frauen. Ich weiß, dass es nicht wirklich mit dem Gedanken "die will mich eh nicht" zusammenpasst, aber ich habe ein gutes Selbstbewusstsein. Ich bin nicht unsozial, kann problemlos Gespräche mit Frauen führen und bin ansonsten mit meinem Leben zufrieden. Was Pick Up angeht, ist das direkte Ansprechen momentan meine Baustelle. Ich möchte an dieser Stelle die direct Approaches, die ich schon gemacht habe kurz schildern, auch wenn die etwas länger her sind. Erster Approach Ich sitze im Bus hinter einer einen blonden, hatte nur ganz kurz ihre Profil gesehen, ging aber irgendwie davon aus, dass sie hübsch ist 😄. Im Bus approachen finde ich nicht so gut zum game fahren, deswegen hab ichs gelassen. Als sie dann vor mir an der gleichen Station wie ich ausstieg bin ich dann in die gleiche Richtung wie sie gegangen, bis wir von der ein- und aussteigenden Masse weg waren und habe sie dann einfach von hinten an die Schulter getippt, ohne zu wissen wie sie aussah 😄. (Figur war gut) Ich tippe sie an die Schulter und sage "Sorry" sie dreht sich um, sieht mich an und lächelt (sie ist hübsch). Ich: "Ich weiß das ist voll komisch, aber du bist echt süß." Sie: Danke (lächelt) Ich stelle mich vor, gebe ihr die Hand und sie sagt mir ihren Namen. Ich: Und, wohin bist du gerade unterwegs? Sie ist auf dem weg zu ihrer Mutter Ich weiß nicht mehr, was ich da gesagt habe, aber ich habe ziemlich schnell gesagt: "Lass uns einfach ein Stück zusammen gehen." Sie: "Ok." An der Art wie sieh das gesagt, habe ich schon geahnt,dass sie nicht attracted ist. Sie hätte in dem Ton genau so gut gesagt so etwas sagen können wie: "Ok, aber es bringt eh nichts." Habe mir aber nichts anmerken lassen und wir haben Small Talk gemacht und darüber geredet, was sie so beruflich macht etc.. Ich nachhinein betrachtet, war das ein Fehler so Seite an Seite mit ihr zu gehen. So konnte ich überhaupt nicht richtig Augenkontakt führen und Kino hätte auch etwas komisch gewirkt und ich habe gemerkt, dass sie kein Interesse hatte. Ich konnte anscheinend nicht attracten oder sexuelle Spannung bei ihr auslösen, keine Ahnung. Habe sie dann nach 3 Minuten oder so gestoppt und gesagt, dass ich jetzt weiter muss (sie auch) und wir mal einen Kaffee trinken sollten. Sie: "Mal gucken." Dann habe ich so etwas in der Art wie "Woran liegts?" gesagt. Sie: "Ehrlich." Ich: "Ja." Sie: "Du bist nicht so mein Typ." Ich: "Ok, wenigstens ehrlich. Dann machs gut." Habe mich dann freundlich verabschiedet und bin gegangen. Die Frau war offensichtlich zu freundlich um mir direkt von Anfang an zu sagen, dass sie nicht attracted war (vielleicht war sie es auch und ich habe es irgendwie verkackt). Wenn ich jetzt an den Approach zurückdenke muss ich sagen, dass er ziemlich schlecht war. Ok, ich habe am Anfang gesagt, dass ich sie süß finde, danach aber überhaupt keine Flirtstimmung mehr auf, was auch dem Seite an Seite gehen geschuldet war. Wenn ich mich richtig erinnere, war das mein erster direct Approach im Daygame überhaupt. Zwei weitere Approaches (am selben Tag) liefen fast identisch ab: Sie stand an der Bushaltestelle, ich gehe zur ihr hin. Ich: "Hi, ich weiß voll komisch (scheiß opener), aber du bist voll süß." Sie: "Ja, kein Interesse." Ich: "Können doch erstmal Small Talk machen" (schlecht) Sie: "Nee." Ich : "Ok, machs gut." Der andere Approach: Wir sitzen im Bus, steigen wieder an der gleichen Haltestelle aus. Hier bringe ich wieder den "ich weiß voll komisch opener". Sie: Danke (Brünette, sie sah echt gut aus) Ich: Was machst du hier so? Sie: Hab kein Interesse. Ich: Ok, machs gut (Oder so) In den letzten beiden Approaches haben die Frauen von Anfang an quasi direkt nach dem Opener schon gesagt, dass sie kein Interesse haben. Also entweder fanden die mich unattraktiv vom Aussehen her oder irgendwas an meinem Verhalten oder meiner Art fanden sie nicht gut, ich könnte jetzt aber nicht konkret sagen was. Ich denke die Art wie ich die Frauen angesprochen habe und mein Verhalten waren ok. Ich hatte ja eigentlich gar nichts gesagt, außer dem Opener. Beim ersten Approach hat es dann wohl am Verhalten später, beim Small Talk, gelegen.