Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'frau'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
    • MGTOW - Men Going Their Own Way
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

212 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, es geht um folgende Situation: Hab ne Frau auf der Arbeit kennengelernt. Andere Abteilung als ich. Immer wenn ich da war war hab ich was lustiges, neckiges zu ihr gesagt. Irgendwann stand sie dann an meinem Arbeitsplatz, fragte allerlei Dinge oder kam mit Sachen an und machte einen auf naiv wo denn jenes und dieses hinkomme, aber klar, der Grund wieso sie ankam war wohl eher ich. Vor Ostern dann haben wir schon etwas geflirtet wo sie dann aber meinte sie ist verheiratet und hat Kinder, "aber flirten sei ja wohl erlaubt" und berührte mich dann beim gehen. Nach Ostern war sie dann wieder da, hat mich bei Facebook angeschrieben (was ne Stalkerin;) da muss sie schon bisschen Energie reingesteckt haben damit sie mich da gefunden hat). Haben dann getextet. Attraction würde ich sagen ist sehr hoch, hab im Gespräch dann hier und da auch mal sexuelle Anspielungen gemacht. Nur da fing sie schon bisschen an zu nerven ala "ich fühl mich so schlecht weil bin eigentlich vergeben aber es macht mich grad glücklich dass wir uns kennen". Bin meist nur wenig drauf eingegangen. Sie ist teilweise auch "needy", schreibt noch paar Nachrichten hinterher wenn man nicht sofort antwortet, zumindest manchmal. Einmal war ich im Büro kurz, hab aber nix zu ihr gesagt weil war grad stressig, da schrieb sie dann "wenn ich dich nerve sag bescheid". Dann hat sie mir noch nen Zettel zugesteckt und sie meinte da wir nicht so einfach reden können ohne dass die anderen es merken müssen wir uns Zettel schreiben. Fand ich irgendwie süß. Dann hat sie mir noch nen Kaffee gebracht und wir haben uns unterhalten. Insgesamt hat sie schon massiv Energie reingesteckt, fragen wann und wo ich denn immer Pause mache. Da alles nicht so einfach ist hab ich gesagt können uns ja mal nach der Arbeit treffen, da meinte sie "sie traut sich das nicht". Ich glaube aber schon dass sie will, hat halt nur schlechtes Gewissen. Meine Probleme grundsätzlich: Ich will dass auf Arbeit nicht geredet wird, einfach mal zu zweit allein in Pausenraum gehen wenn andere uns sehen ist schon grenzwertig. Zum einen will ich das wegen ihr nicht, verheiratet und hat Kinder, kann absolut nachvollziehen dass es diskret sein muss, auf der anderen Seite gibt es auf Arbeit aber auch eine mit der ich mir halt mehr vorstellen kann und da will ich mir natürlich auch nix versauen und am Ende als der Blöde darstehen wo es heißt der hat sich an ne verheiratet Frau mit Kindern rangemacht obwohl vielleicht am Ende gar nix bei rumgekommen ist. Was will ich von ihr? Ne Affäre wäre vielleicht drin, mehr aber nicht. Für mehr ist sie mir zu alt und hat schon Kinder und ist verheiratet. Das würde weder für sie noch für mich Sinn machen. Aber ne Affäre wäre okay. Nur wie verklicker ich ihr das geschickt sodass sie sich nicht verletzt fühlt? Was mich halt nur auch stört ist das viele Geschreibe über ihr schlechtes Gewissen und dieses eigene abwerten "was willst du mit so einer wie mir". Das nervt mich. Klar ist sie keine 20 mehr, aber sie ist definitiv ne hübsche Frau für ihr Alter... Über ihre Ehe und Kinder hab ich sie nicht ausgefragt, das interesiert mich halt nicht und ist ihre Sache. Für mich ist es was lockeres und wenn sie irgendwann sagt egal ob vor dem Sex oder nach dem Sex dass sie zurück zu ihrem Kerl will wäre das okay für mich. Ich will halt nur dass es keiner auf Arbeit erfährt wegen der anderen Frau. Ob und was mit der anderen geht ist aktuell noch ungewiss, muss ich abwarten. Ein Vorteil ist dass die beiden sich nie über den Weg laufen, da verschiedene Abteilungen und Arbeitszeiten. Aber ich bin mir auch recht sicher wenn gewisse Leute von mir und der einen um die es geht wissen würden, da würde mindestens einer direkt zu der Frau hingehen die ich besser finde und ihr das stecken um mir das Game zu versauen...
  2. Hallo, ich habe auf der Arbeit eine Frau kennengelernt. Wir arbeiten schon länger in der gleichen Firma aber haben uns immer nur vom Sehen gekannt, irgendwann habe ich dann mal das Gespräch begonnen und es lief sehr gut, zumindest Anfangs. Es kam von ihr viel Invest. Hab sogar mal wo sie wo heraufsteigen musste meine Hand hingehalten und sie hat mir ihre Gegeben. Sie hat mir auch sehr viel von ihr gezeigt, und erzählt. Ich von mir eher weniger muss ich gestehen, war zum einen schwierig weil sie oft sehr viel und gerne von sich erzählt hat aber auch weil ich jetzt nicht so der Womanizer bin und beim Umgang mit dem anderen Geschlecht so meine Probleme habe die Frau von mir zu überzeugen. Teilweise kamen auch so Dinge wie "wenn du Zeit has komm ruhig rüber". Mein Gefühl sagt mir nur irgendwie dass ich den Zeitpunkt um das ganze auf die nächste Stufe zu heben verpasst habe. Bin in den letzten Tagen/Wochen wirklich ständig zu ihr hin um was vorbei zu bringen. Kurzum ich denke ich habe ihr zuviel Aufmerksamkeit geschenkt. Unsere Gespräche werden auch zunehmend kürzer und oberflächiger, hab gestern dann mal sie auf ihr Oberteil angesprochen und am Arm berührt wo sie dann zurückgezogen hat. Ich denke daher es wäre dumm bzw falsch jetzt die Nummer zu holen, obendrein was soll ich mit der Nummer? Will net mit ihr Texten sondern sie in Persona Zeit mit ihr verbringen. Wie dem auch sei in meinen Augen ist es falsch nun mehr Invest zu bringen, hab warscheinlich sowieso zuviel gebracht in letzter Zeit. Daher frage ich mich ob es vielleicht eher Sinn macht ihr jetzt erstmal für ne Woche oder so aus dem Weg zu gehen, also sie nicht zu ignorieren aber erstmal sie auch nicht groß zu beachten und dann vielleicht nochmal einen "Neuanfang" zu starten, vielleicht fragt sie auch was los ist wo man dann vielleicht anknöpfen kann. Glaube es führt zu nichts jeden Tag nur oberflächig bisschen zu sprechen jetzt. Warscheinlich hat sie sich einfach zu sehr an die Beachtung von mir gewöhnt. Zweite Sache ist ihre Schwester arbeitet auch bei uns. Mit ihr verstehe ich mich jetzt nicht so gut bzw wir hatten 2mal eine auseinandersetzung und seitdem ignorieren wir uns. Ich frage mich auch in wiefern es wichtig ist sich mit ihrer Schwester gut zu verstehen um Chancen bei der Frau zu haben? Hab mal zufällig erwähnt dass ich mit ihrer SChwester nicht groß rede, sie fragte mich wieso, und ich sagte ihr sage ich ihr später, was ich dann aber nicht gemacht hab, aber sie hat auch nciht weiter nach gefragt. Ihre Schwester ist aber sicherlich auch nicht dumm und merkt schon dass ich sie ignoriere und der anderen viel Beachtung schenke. Kenn auch nicht ihre Persönlichkeit ob sie das irgendwie jetzt groß stört wenn ihre Schwester mehr Beachtung bekommt. Will wie gesagt jetzt erstmal den Invest zurückfahren und vielleicht mit der Schwester mal anfangen sie nicht mehr zu ignorieren sondern minimal zu beachten. Sind zwar beide optisch attraktiv aber von der Persönlichkeit finde ich die erstgenannte halt deutlich besser. Oder wäre es falsch nun den Invest herunterzufahren? Aber ich fühle mich grad irgendwie auch so wie wenn ich auf der Stelle trete. Mit nem anderen Kerl saß sie heute draußen am Reden. Hat mich schon irgendwie etwas gestört dass ihr Invest da höher ist und sie "Pause" mit ihm macht. Andererseits ist der Kerl net so oft da. Wenn wir reden dann meist immer nur da wo sie arbeitet, wobei sie dann auch schonmal in der Form investiert als dass sie 10Minunten lang mit mir spricht und nicht arbeitet. Fühl mich aber so ratlos irgendwie was ich grad machen soll. Ich muss das ganze ja irgendwie auf die nächste Ebene packen. Ich denke dass der "perfekte Zeitpunkt" quasi schon gekommen ist und ich ihn nicht bemerkt habe. Eine Woche sie mal ignorieren kann ja vielleicht sowas wie ein kleiner Neuanfang auch sein? Tut mir selber vielleicht auch gut weil ich bisschen viel in letzter Zeit an sie denke. Wirke denke ich auch etwas verkrampft oft bei ihr. Will jetzt ja auch auf keinen Fall zu einem Kollegen bzw Kumpel werden dem man alle Sorgen erzählt für sie. Ich denke als erstes werde ich mal aufhören ihr die Dinge jeden Tag vorbeizubringen was ich eigentlich nicht machen muss, was ich aber nur mache um nen Grund zu haben sie in der Abteilung zu besuchen. Vielleicht fragt sie mich dann irgendwann was los ist, wo ich dann wissen würde ich bin ihr nicht egal, oder eben auch nicht und es ist ihr egal wenn wir kein Kontakt mehr haben.
  3. 1. Mein Alter: 31 2. Alter der Frau: 32 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung: Sex 5. Beschreibung des Problems: Guten Abend meine Damen und Herren, Erstes Date: Bei mir, war soweit recht solide. Nach zwei Stunde abhängen (vieles aus meinem Leben erzählt, dabei kleinere Spiele gespielt). Nach viel absichtlichem Körperkontakt von mir (Haare, Hand, Knie, Rücken..) kam ihre Einladung -> sie suchte Körperkontakt zu mir. Noch etwas die Situation genossen, dann eskaliert. Sprüche wie "Sowas mache ich normalerweise nie" oder "Ich will bei dem ersten Date aber nicht zu weit gehen" habe ich konsequent ignoriert und am Ende lag sie nackt auf meiner Couch und meine Hände und Zunge haben den Rest besorgt. Zweites Date: Bei mir - Ein Tag vorher telefonierten wir, Ende des Telefonats -> Telefonsex. Am nächsten Tag um 13 Uhr ruft sie an und fragt, ob sie heute noch spontan kommen soll und sie möchte mich sehen. Der Ablauf war klar, wir lagen die nächsten Stunden nur im Bett - Sex, kuscheln, sex und spät am Abend ist sie dann gefahren. Alles wunderbar soweit, der Sex war richtig nice, wir harmonieren da. Sie war sehr begeistert, offen und direkt. Ein gelungenes 2tes Treffen aus "meiner" Sicht. Jetzt geht es darum, dass sie mir erzählte, ich würde sie sehr an einen Freund erinnern mit dem sie auch mal was hatte, den sie lange nicht mehr gehört hat und mal wieder anrufen würde - Fand ich erstmal ganz entspannt und hab mir kein großen Kopf darum gemacht. Allerdings ging es dann los, nachdem sie mir auch von dem Telefonat erzählte, dass ich mir dachte "Na nu, an was für ne kaputte bist du denn da wieder geraten" - Sie wollen sich treffen, aber sie kann nicht zu ihm wegen seiner Freundin, die wäre nur hart eifersüchtig, darum kommt er zu ihr und er erzählt es seiner Dame auch nicht. Fand ich schon mal ziemlich merkwürdig, aber gut, wir sind nicht zusammen und kennen uns recht wenig. Vor dieser Aktion fand ich die Dame noch potenziell sehr interessant, viele Grundlegende Dinge passen, jetzt bin ich verunsichert. Heute kam dann eine interessante Nachricht von der Dame: "Irgendwie hat mich deine Ähnlich zu "xxx" etwas aus der Bahn geworfen und ich kann das gerade schlecht sortieren, was genau das bedeutet, trotzdem wollte ich dir das sagen und/ oder mit dir darüber sprechen..." 6. Frage/n Ich bin mir aktuell unsicher, wie ich damit umgehen soll und würde mich da über ein paar inspirierende Ideen freuen.
  4. Hallo, da gibt es eine Frau auf Arbeit im Büro (andere Abteilung). Vor einiger Zeit haben wir mal kurz miteinander geredet aber mehr als ihren Namen habe ich nicht mehr behalten. Also optisch sieht sie schon gut aus für ihr Alter, aber dennoch hat sie auf mich bislang wenig anziehend gewirkt, will nicht sagen abstoßend sondern eher gleichgültig. Hab in den letzten Tage immer mal bisschen was gesagt wenn ich ins Büro musste, meist was lustiges zu ihr oder sie bisschen so herausgefordert, geneckt etc wo sie dann auch drauf eingestiegen ist. Heut sah ich sie am Flur entlang gehen zum Klo und hatte etwas was sie mitnehmen konnte damit ich nicht laufen muss was ich ihr dann in die Hand drücken wollte wenn sie zurück kommt. Habs ihr dann auch gegeben und sie hat gefragt "hast du extra auf mich hier gewartet?" Klar hab ich sie son bisschen abgepasst auf der anderen Seite aber auch gearbeitet und nicht wie jemand der sie überfallen will gewartet. Sie hat es dann mitgenommen. So 2h später ist sie zu mir gekommen und hat gesagt "wenn du nicht zu mir kommst muss ich wohl zu dir kommen" hat mir auch was gegeben für die Arbeit, was sie aber noch nie gemacht hat und als ich das Zeug später meinem Kollegen gegeben hab hat der auch gesagt dass das eigentlich wo ganz anders hinkommt. Wie dem auch sei wir haben bisschen geredet dann als sie da stand und sie hat auch paar fragen gestellt. Wusste dann irgendwann nix mehr zu sagen, musste auch weiter arbeiten und hab nur so gesagt "na dann" und mich der Arbeit wieder gewidmet. Hab mir erst nix bei gedacht, aber jetzt frag ich mich ob das irgendwie ne Vorlage von ihr war die ich nicht versenkt hab. Sie zeigt auch wenig emotionen so generell und scheint wohl auch wie ich eher introvertiert zu sein, daher sehr schwer abzuschätzen, zumindest für mich, ob sie mehr ggü offen ist oder einfach nur nicht unfreundlich sein will (im Gespräch).
  5. Hallo, Ich habe eher rein zufällig erfahren, dass wenn Männer auf andere Männer gewalttätig reagieren oder zumindest Gewalt androhen, dass es dabei hauptsächlich um Geld oder Frauen geht. Ich kenne da jemanden, der, wie soll ich sagen, vielleicht sexuell freizügig ist und da eher einen Gag draus macht, der Freundin eines Kumpels und den Kumpel wohl hier und da berührt, oder zu berühren scheint. Ich denke nicht, dass es da wirkliche Berührungen gab. Ich denke wohl eher, dass dies wirklich als "Gag" gemeint ist. Jedenfalls reagiert Kumpel A auf Kumpel B aufgrund des Verhaltens von Kumpel B teilweise sehr aggressiv. Es hat zumindest den Anschein. Teilweise könnte man meinen, Kumpel A wird jetzt Kumpel B zusammenschlagen. Kennt ihr sowas? Falls ja, wie geht ihr mit so was um? Habt ihr da Tipps? Bei mir ist da "Fremdschäm"-Alarm angesagt. Danke.
  6. Hier dürft ihr Fragen zu diesem sehr heiß diskutierten Thema stellen. Und ihr könnt eure generelle Einstellung zu dieser/n Frage/n posten oder eure persönlichen Guidelines oder eure Meinung wann man sich denn melden müsste. Nach einem KC, nach einem Date, nach dem Sex und in allen sonstigen Situationen. Da dazu immer wieder einzelne Threads mit Fragen aufgemacht werden die man mit der Suchfunktion schwer findet, will ich das nun hier in einem Thread bündeln.
  7. Hallo, kenne da eine Frau auf Arbeit, wir unterhalten uns hin und wieder, ich kann nicht wirklich sagen ob sie was will ist oft son kleines hin und her, manchmal beachtet sie mich sehr, manchmal nicht. Auf der anderen Seite bin ich jetzt aber auch nicht so der große Verführer eher noch sehr beta vom Verhalten etc. Anfangs war Interesse gefühlt höher, flachte dann mit der Zeit hab. Wollte mir heute ihre Nummer holen, kaum hatte ich den Vorschlag gemacht hatte sie auch schon ihr Handy in der Hand, dann meinte sie aber "später in der Pause". Fand ich merkwürdig weil in dem einen Moment noch voll "jaaaa auf jeden fall" und dann so der Excuse. Haben dann in der Pause nochmal geredet, nach einiger Zeit hab ich dann nochmal es versucht, sie hat es dann aber übergangen, Deutsch ist nicht ihre Muttersprache, ich weiß nicht ob das wirklich nun beabsichtigt war oder sie es vielleicht einfach nicht verstanden hat. Wie dem auch sei haben dann weiter geredet, aber wollte es dann nicht nochmal nen drittes Mal probieren da wohl zu needy. Problem war auch vom Thema hätte es nicht gepasst sie war sich grad am beschwerer über eine Kollegin und wirkte da nicht wirklich gut drauf. "Plan" ist jetzt einfach mal bis Ende der Woche zu warten und es dann nochmal versuchen bzw wenn es sich zwischendurch ergibt, aber will jetzt erstmal aktiv nicht den Kontakt suchen mit ihr sondern sie kommen lassen. Aber sowas hatte ich irgendwie noch nie. Ist nur ne Vermutung aber kann sein dass es ihr vielleicht unangenehm ist wenn es jemand sieht. Aber denke wenn es beim dritten mal dann nicht klappt hab ich wohl meine Antwort oder?
  8. Hallo, ein Freund hat mir empfohlen mich hier anzumelden und zu posten. Ich hab ein großes Problem. Ich bin nun 27 und hatte in meinem Leben bereits mit insgesamt 18 Frauen Sex. Darunter 2 längere Beziehungen (ca. 2 Jahre jeweils). Ich habe in meinem ganzen Leben noch nie eine Frau zum Höhepunkt gebracht, weder vaginal noch klitoral. Bei einer meiner Ex haben wir es immer nur bis ganz kurz davor geschafft, weiter ging bei ihr nicht, das hat sie mir auch so bestätigt, dass sie bei Ex-Partnern dasselbe Problem hatte. Mittlerweile bin ich aber auch bei neuen Bekanntschaften schon so verunsichert und weiß gar nicht mehr was ich da unten überhaupt machen soll. Mit den Fingern oder mit der Zunge versuche ich immer hier zu stimulieren: Doch egal was ich mache, egal welche Fingertechnik und welche Frau, es soll einfach nicht klappen. Habe auch schon versucht das ABC zu lecken, alles ohne Erfolg. Beim klassischen Sex habe ich auch schon alle Stellungen versucht und alle Techniken, mal hart mal sanft. Alles erfolglos. Was kann ich tun? Wer kann mir helfen? Grüße und Danke euch!
  9. Ich (28) hab irgendwie nur Lust auf Frauen wenns um Sex geht. In meinem sonstigen Leben empfinde ich eine Frau an der Seite nur als störend und als Hindernis im alltäglichen Ablauf. Ich bin normalerweise durch Arbeit, Studium und Sport ein sehr beschäftigter Mensch und ich priorisiere diese Dinge auch im Vergleich zu Frauen. Nachm Sex Heimweh ist bei mir normal, meistens melde ich mich nach einmal vögeln garnicht. Manchmal lass ich Dates sausen wenn ich grad nicht horny bin. Wenn ichs dann bin, dann bereu ichs wenn grad keine zur Hand ist. Habe was Frauen angeht eine volle Scheißegal-Einstellung. Meine typische Woche: Mo: Arbeiten bis 20 Uhr, dann lernen. Di: Arbeiten bis 20 Uhr, dann Gym Mi: Arbeiten bis 20 Uhr, dann Gym Do: Arbeiten bis 20 Uhr, dann Schwimmen Fr: Arbeiten bis 20 Uhr, dann Schwimmen Sa: Univorlesung bis 17 Uhr, dann Gym und Weggehen/Dates/etc. So: Gym und Lernen / Entspannen Ich wüsste garnicht wo ich eine Frau reinquetschen soll und außer zum Druckablassen und fürs Ego brauch ich keine Frau um glücklich zu sein. Mir gefällt mein Leben so wie es ist aber alle um mich herum heiraten und ich scheine auf diesem Egotrip zu sein ohne Bedürfnis nach fester Bindung. Ich verliere an Frauen nachm Sex wirklich schlagartig das Interesse und frühere, längere Beziehungen von mir waren auch nur Samstagsbeziehungen, weil ich mehr Nähe nicht brauche und lieber mehr Freiheit für mich habe. Dann gibts aber doch mal Phasen wo ich mich allein fühle aber ich möchte mein Leben so wie jetzt mit meinem Fokus ohne externe Verpflichtungen von einer Partnerin eben doch behalten. Meint ihr ich mache was falsch? Ist es abnormal, diese Dinge Frauen vorzuziehen? Stimmt was nicht mit mir?
  10. Hallo, es ist ja allgemein bekannt dass man auf das Geschwätz von Frauen nicht soviel geben soll. Nur ist es so dass ich mir da teilweise echt krass angelogen vorkomme. Beispielsweise lernte ich mal eine Frau kennen die sogar beim kennenlernen von sich aus sagte die hat schon seit Ewigkeiten mit keinem Typen mehr Sex gehabt. War nicht so dass ich sie danach gefragt habe oder sonstwas. Ein paar Wochen später dann zufällig erfahren dass sie regelmäßig mit ihrem "besten Freund" gepoppt hat. Wieso erzählen Frauen sowas? Sie hätte doch einfach schweigen können oder nichts sagen. Oder auf der Arbeit, Frau und Typ. Typ totaler Psycho. Ist aggresiv und eifersüchtig. Hat sich fast mal mit einem anderen Mitarbeiter geprügelt. Mich auch schon 2mal bedroht ala "hast du ein Problem alter?". Grundlos. Im Sinne von Smalltalk mit einer Frau dann mal Spaßeshalber gefragt/unterstellt ob er ihr Bruder sei. Sie daraufhin: "Nein spinnst du? Ich hasse den voll. Kann den voll nicht ab". Komisch ist nur dass ich die beiden ab und an zusammen sehe und da sieht es nicht so aus von ihrer Körpersprache ob sie ihn nicht "ab kann". Ich frage mich da irgendwo sowas wie ob die Frau(en) denkt/denken ob ich blöd bin? Sollte man sowas ansprechen? Und wenn ja wie? Im Sinne eines lockeren Spruchs ala "er scheint ja doch net so kacke zu sein oder?" Irgendwie komm ich mit dem ganzen noch net so klar bzw. frage mich dann auch weil es sich für mich wie krasses anlügen anfühlt, wieso soll ich ehrlich zu ner Frau sein beim kennenlernen? Ich glaube auch wenn ich eine kennenlerne und sie fragt mich wie ich xy finde und sage dass ich die voll unattraktiv und nervig finde, und sie merkt dann ne Woche später dass ich genau die Frau gefickt habe, eine Frau (allgemein) sich auch verarscht vorkäme. Also scheint es beim Kennenlernen ja nicht so wirklich um die Wahrheit und Ehrlichkeit zu gehen oder?
  11. Hey, ich habe viele Hobbies, Freunde und Fähhigkeiten, doch bei so gut wie allen Frauen merke ich spätestens beim 3. Date, dass sie nur Freunde treffen, Familie, Netflix, Studium Arbeit, Reisen haben. Das tunrt so ab und ich verliere das Interesse. Wie macht ihr das?
  12. Hallo, da ist eine Frau auf Arbeit die ich ganz nice finde mit der ich auch schon bisschen gesprochen/geflirtet habe doch es gibt da ein Problem. Die Frau ist 19/20 und hat wurzeln irgendwo aus dem nahen osten ist aber hier geboren. Wieso ich das erwähne siehe später. Das Problem ist nur dass auf Arbeit da ein Typ ist der ebenfalls wohl was von ihr will und ein eifersuchts/egoproblem hat. Habe auch mal zufällig ein Gespräch von Kollegen mitbekommen zwar nur Wortfetzen aber bin mir ziemlich sicher es ging um ihn, im Gespräch der Kollegen gings darum dass er was von ihr will sie aber nicht von ihm und er das nicht so recht einsieht und auch an seiner eifersucht arbeiten sollte. Wir arbeiten alle in einer großen Produktionshalle ergo gibt es da keine wirkliche möglichkeiten mal in Ruhe alleine länger zu reden ohne dass andere es mitbekommen. Ein paarmal habe ich schon mit der Frau gesprochen, seitdem hat der besagte Typ mich aber im Auge. Einmal hat er son Egoding abgezogen indem er meinte mir irgendwas erklären zu müssen ich solle etwas nicht da abstellen das würde ihn bei der Arbeit behindern, was aber schwachsinn war. Die Frau hat die Aktion mitbekommen in meine Richtung geguckt und nur die Augen verdreht ala "der Typ ist nen Idiot". In einem Moment wo wir kurz alleine waren hab ich sie dann gefragt ob das ihr freund sei, sie leicht entsetzt "auf gar keinen Fall" und entsprechender Blick. Letzte Woche ist es dann leicht eskaliert, ich merke wie er ständig auch in meine Richtung guckt als ich mal nix zu tun habe und einen Moment rübergeguckt hat kam er an "was guckst du mich so an? hast du ein Problem? was ist los?" und kam auf mich zu. Passiert ist nicht da ich ihm gesagt habe er soll zur Chefin gehen wenn ihn meine Guckrichtung nicht passt da war dann "Ruhe". Kurzum der Typ hat sich nicht im Griff. Nach der Aktion war die Frau dann auch recht abweisend zu mir, bzw hatte ich so den Eindruck. Vielleicht macht sie das damit ich keine Probleme bekomme oder einfach weil sie selber merkt dass sie irgendwo mit dem Konflikt zu tun hat. Die Abteilungen sind 2 geteilt sie arbeitet in einer anderen Schicht. Ich vermute auch mal das ihr die "Stimmung" in ihrer Abteilung recht wichtig ist und sicherlich weiß dass wenn sie mit mir redet es sicherlich auch für sie nicht grad einfacher wird für sie wegen dem Typen mit dem Egoproblemen. Die Sache ist jetzt die dass ich auf der einen Seite kein Stress suche, mir allerdings wegen eines solchen Idiotes auch nicht sagen lassen will und werde mit wem ich zu reden habe und wem nicht. Ich denke aber der Druck für sie mir ihre Nummer zugeben wenn andere das sehen und vorallem auch der eine Typ ist sicherlich zu hoch sodass sie es dann nicht tun wird. Daher die Frage was kann ich machen. Sie wirkt halt auch sehr schüchtern. Eigentlich ist es ja albern ihr nen Zettel mit meiner Nummer zu geben aber sehe hier ne Situation wo dies durchaus vielleicht besser wäre es eben genau so zu handhaben um den Idioten gar nicht erst groß zu triggern. Eventuell sie irgendwie auf dem Weg zur Toilette abfangen sodass der Kerl es nicht merkt, dann kurz nochmal mit ihr reden, auch über die Situation reden und dann da Nummer tauschen? Und auch mal unabhängig von dem Idioten ist es irgendwie schon irgendwo nen gewisser Druck wenn man da ne Nummer tauscht und andere sehen es, weil wird viel geredet etc. Ja ich gebe zu dass es auch mir etwas unangenehm ist aber denke für die Frau noch viel mehr. Also ich denke dass der Typ sich nicht wirklich im Griff hat, vorallem weil bei seinen Aktionen es auch andere mitbekommen haben da er dies ja nicht getan hat als kein anderer dabei war sondern mitten in der Halle. Angst habe ich weniger davor dass er mich mitten in der Halle angreift weil da genug Leute sind, allerdings zu zweit auf Klo da könnte die Situation denke ich schon eskalieren weil dann kann er sich nacher wenns keine Zeugen gibt ja ahnungslos und dumm stellen... Achso soll jetzt keine Debatte darüber werden ob es gut oder schlecht ist Frauen auf Arbeit zu daten, dies habe ich für mich nämlich schon entschieden. Auch wird sicherlich der Tipp kommen sich einfach ne andere zu suchen, was auch sicherlich gut gemeint ist und richtig ist, allerdings habe ich meine Entscheidung getroffen dass ich es bei ihr versuchen werde einfach weil ich es ansonsten womöglich bereuen würde.
  13. Hey Leute ich bin neu im Forum, bzw. nutze es zum ersten mal. Ich 22, Sie 21, Kein richtiges Treffen, In meiner neuen Arbeitsstelle habe ich vor 1 Woche eine HB8 kennengelernt. Wir haben uns von Anfang an verstanden und gingen auch am ersten Tag zusammen zu Mittag (Mittagspause) essen. Ich habe bereits früh angefangen zu eskalieren und es kam zu sehr vielen Berührungen (Schulter,Kopf,Arm um Schulter). Auch von ihrer Seite kamen viele Berührungen und Nähe zu mir. Wir haben uns bis jetzt 1 mal außerhalb getroffen, Sie wollte dass Ich ihr beim Umzug helfe. (Waren zu :8) Beim Umzug hatte Sie sich mit den anderen Beschäftigt und sich von mir abgewandt, ich tat also nur meine Arbeit und ging. Am nächsten Tag habe ich ihr nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt und Sie distanzierte sich ebenfalls. Wir hatten vor, uns gestern privat mal zu treffen um einen Cafe zu trinken, was aber nicht geklappt hat, da Sie noch kurzfristig noch auf Möbel warten müsste und daheim sein müsse. Bis hierhin haben wir keinen Kontakt, weder bei der Arbeit noch Privat. Sie wollte mich am Freitag (morgen) zu Ihrem Geburtstag einladen, jedoch kam nichts mehr von Ihr. Soll Ich versuchen auf sie zu zugehen oder soll ich sie einfach blocken und mich auf andere konzentrieren. Ich danke und hoffe auf eure Meinung!
  14. Hallo mal wieder... vorgestern auf der Arbeit hab ich HBKiwi kennengelernt (sie hat in Neuseeland gelebt). Sie is ne HB 7 und 31 Jahre alt. Nun hab sie auf der Arbeit kennengelernt und nach nur n paar Minuten waren wir sofort auf einer Wellenlänge. Der Job interessiert mich eh nich, is nur temporär. Sie suchte ständig meine Augen und körperliche Nähe und ich merkte wie mich ständig ansah wenn ich gerade mal kurz mit Arbeit beschäftigt war. Ich kam total gut mit ihr klar und wollte direkt nach Feierabend n Instadate oder irgendetwas reißen weil sie mich eingeladen hat "ihr die Abkürzung zum Zug zu zeigen.". 5 Minuten vor Feierabend reden wir, und wie gesagt bis dahin war es sehr magnetisch, und dann bemerkt n Kollege den kleinen Altersunterschied, bin ja 23. Ich weiß nicht ob es damit was zutun hat (mejn Alter hab ich ihr vorher schon in der Mittagspause verraten) oder ob es war dass er witzelte wir wären schon n Pärchen oder gar was komplett anderes. Aber so oder so änderte sich was? Sie war jetzt plötzlich distanziert oder so aber plötzlich war diese Aufmerksamkeit und die Blase, in der wir steckten, wie geplatzt. KA was passiert ist. Was könnte es sein? Hab gestern ganz unspektakulär ihre Nummer geholt und bei Whatsapp angeschrieben aber gab noch keine Nachricht zurück. Und als ich fragte was sie am Wochenende macht, also bevor ich die Nummer gefragt habe, hat sie gesagt sie will was mit ner Freundin machen (vielleicht) bevors wieder n Lockdown gibt. Also wirklich: Die Anziehung is weg und dabei hab ich mein Verhalten nicht geändert oder so. Gestern jedenfalls dasselbe auf der Arbeit und in den Pausen. Die Körpersprache und alles viel mehr neutral. Was mach ich jetzt? Ihr Leine geben, wie man das ja so macht, oder, wie mein Bauchgefühl irgendwie will; es zu nem Treffen treiben und eskalieren oder beim Versuch sterben?
  15. Guten Abend liebes Forum, 1.Mein Alter 23 2. Alter der Frau 43 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") sex 5. Beschreibung des Problems keine eindeutige Reaktion mehr nach erstem Date 6. Frage/n Wie soll ich nun weiter vorgehen ? Auch wenn ich hier lange mitlese und die Basics verinnerlicht habe,habe ich sicher einige anfängerfehler gemacht.. Ich habe im allgemeinen,auch noch nicht so viel Erfahrung etc. Ich habe auf einer Dating seite,eine ältere frau kennengelernt und mit ihr geschrieben, Es stellte sich heraus,das sie mich attraktiv fand und nichts dagegen hätte,sich mal mit einem jüngeren zu Treffen. Von Aussehen und Figur würde ich sie als durchschnittlich einschätzen, Es kam auf ihre aussage hinaus,wenn wir uns treffen und es "passt" können wir gleich beim ersten date etwas spaß haben im Auto. Sie schrieb ,das sie hofft das sie mir gefällt,weil ich ja viel auswahl hätte als junger mann. Nach einigem schreiben,kam es Abends zu einem Treffen. ich war aufgeregt,da es das erste treffen dieser art war,bei dem es "nur" um sex ging von anfang an. ich holte sie abends mit dem Auto bei ihr ab und dann machten wir uns auf die Suche nach einem Parkplatz. Ich glaube,das es etwas angespannt war und ich sicher aufgeregt rübergekommen bin,es war normaler smalltalk über die standard themen,wohnort,wetter Am Platz angekommen,redeten wir noch 10 minuten draußen,bis mir die Themen ausgingen,es kam 2-3 mal zu echt peinlichen ruhe Momenten,bis ich am ende meinte",was machen wir jetzt?" Hier dachte ich schon,das das treffen vorbei war und ich sie gleich nachhause fahre. Mir sind die themen ausgegangen und ich war blockiert. Sie meinte ,wir könnten ja ins auto gehen,wobei sie glaube ich auch etwas rot wurde und ihr die situation peinlich war. Aber ich schien ihr schon zu gefallen und sie machte mir auch komplimente,das ich gut aussehe während des gesprächs etc. Um es kurz zu machen,im auto ging es los mit etwas rummachen,sie zog sich etwas aus, ich habe sie etwas angefasst überall,und sie hat mir dann einen geblasen bis zum schluss. Es war auch entspannt,wir haben öfter gelacht etc. Danach,haben etwas geredet,ich fuhr sie nach hause und wir verabschiedeten uns. Am nächsten tag,schrieb ich,das es mir gefiel. Es kam keine antwort, nach einigen stunden,schrieb ich ihr,in Anspielung darauf das es ihr nicht gefallen hat ,"ob sie mir fürs nächste mal ein paar tipps geben könnte,was ich bei treffen mit älteren frauen verbessern könnte" Ich hatte sie da eigentlich schon aufgegeben, sie antwortete "ob ich verlangte,das sie mir helfen sollte eine andere klarzumachen?" ich fragte,sie "wie ihr unser treffen gefiel", sie antwortete,"das sie es lustig fand". Natürlich, auch wenn es für mich alles gut schien, hat es nichts zu bedeuten ,das ist ja nur meine sicht und frauen spielen viel vor. ich weiß das es natürlich tausende gründe gib. ein punkt ist,das sie davor beim chatten meinte,das sie es mag wenn der man die führung übernimmt und sie selbstbewusst anfasst etc. Das habe ich natürlich nicht erfüllt,da der start ja mehr als holprig war ;D Vielleicht war es ihr nicht "hart" genug? Ich war einfach in dem mindset "vorsichtig sein,besser langsamer angehen" Ich dachte das es schon vorbei war,aberhätte sie dann noch reagiert auf mich? Vielen dank im Vorraus leute!
  16. 1. Mein Alter: 27 2. Alter der Frau: 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 5 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") : Sex 5. Beschreibung des Problems: Hallo zusammen, bin neu hier. und habe gleich mal eine Frage, bei der ich die Antwort wahrscheinlich schon weiß, aber ich brauch nochmal bisschen Input von euch deswegen. Die Frau ist eine HB 8-10, steht richtig fest im Leben, hat richtig viel zu tun, hat einen extrem großen Freundeskreis den sie mehrmals in der Woche trifft, und weis auch sonst was sie will. Sie steht extrem zu ihrer Sexualität und ist wirklich ein "Freak" was das angeht. Wir hatten bis jetzt 5 treffen und 2x Sex. Ich mag die Frau glaube ich schon ein wenig zu sehr, den ich mach mir echt viele Gedanken, warum sie mir nie von sich aus Schreibt. Klar ich soll mir kein Stress machen und einfach abwarten was daraus entsteht. Die Theorie weis ich. Wir verbringen also letztens den Abend zusammen, unternehmen etwas , haben Spaß, machen Blödsinn, abends noch Sex und Kuscheleinheiten. Es läuft in dem Moment wo wir uns sehen also meiner Meinung nach sehr gut. Wenn ich aber dann nach dem nächsten Treffen frage, hat sie meist immer schon die nächsten 5 Tage verplant, und sagt dann wir schreiben spontan. Irgendwie erhoffe ich mir das von ihr einfach mal ein "Hey, was machst du gerade" etc. kommt, wenn wir uns nicht sehen. Einfach ein kleiner invest von ihr aus, um das Gespräch zu starten, aber bis jetzt kam das immer nur von mir. Mein Fehler ist wahrscheinlich auch das ich mir mit ihr schon mehr vorstellen kann. Was man ja in diesem Stadium eigentlich noch nicht tun soll. Als ich ihr z.B. gesagt hab, ob ich mir also den Tag xx freihalten soll, dann könnte man sich ja auf etwas freuen, meinte sie nur , man kann sich auf jeden Tag freuen, jeder Tag bringt etwas schönes. Quasi hat sie mir damit gesagt, ich bin nur der Bonus aber ihr Leben ist auch ohne mich Perfekt. Und ich glaube diese Einstellung muss ich auch irgendwie erreichen aber da bin ich wohl noch lang nicht. 6. Frage/n Was soll ich also tun? Ich nehme an, ich soll ihr einfach nicht schreiben , und hoffen das sie mir vielleicht nach paar tagen mal von sich aus schreibt. Ich sollte mich wahrscheinlich auf mich konzentrieren und nicht die ganze Zeit an sie denken? Richtig? Wenn das nur so einfach wäre. Wie krieg ich ihr Interesse wieder erhöht, wenn wir uns sehen hab ich das Gefühl das Interesse ist groß, aber wenn wir uns nicht sehen, hab ich das Gefühl ihr Interesse ist zu niedrig. Gruß Michael
  17. Ich habe mich auf Badoo angemeldet, hauptsächlich um Fotos anzusehen, ja das gibts. Nun hat mich eine Frau dort aktiv mit "Hallo" angeschrieben. Ich habe ihr Profil angesehen und es gefällt mir sehr gut ihre Angaben und Fotos, ausser dass sie Ski fährt - Ski fahren ist nicht mein Ding. So vom Aussehen her würde ich meinen ist sie durchschnittlich, evtl. leicht unter dem Durchschnitt, sie hat aber definitiv NICHT den "Stempel" hässlich. Also, Badoo-Frau schreibt aktiv Mann an, was bedeuted das: a) ihr ist nur langweilig oder will nur aufmerksamkeit? b) sie will nur schreiben aber nicht treffen? c) fake-profil? d) oder was bedeuted es? So jetzt noch zum 2. und letzten Teil - Empfehlung. Ich habe im Moment eher wenig Zeit/Freizeit, ist es möglich via Online Dating eine Frau (evtl. oben genannte Frau) OHNE DRAMA, OHNE VIEL STRESS kennen zu lernen also beispielsweise für zunächst Bekanntschaft, Freundschaft, Freundschaft plus, kuscheln oder so? Ich bin euch Dankbar für Empfehlung(en)
  18. Hallo zusammen, Ich bin 22 Jahre alt und hatte noch nie eine Freundin, Kuss, Händchenhalten usw.... ich bin eher der ruhige Typ. Ich gehe nicjt feiern usw. Ich merke wie mich das belastet. Am meisten leiden meine Lebenslust und mein Selbstvertrauen darunter. Wie kann ich das ändern? Ich würde es gerne online machen. Bei tinder usw. ist es ja eher schwieriger. Wie macht ihr das denn? Vielen Dank schonmal
  19. Hi Leute, ich befinde mich gerade in einer etwas verzwickten Situation. Im Grunde ist es viel Story um nichts, würde mich aber trotzdem auf hilfreiche Antworten Freuen. Zur Situation: Ich (26) hatte einen Job in der Logistik bei einer großen Firma, und habe in einem großen Zelt gearbeitet, welches 3 offene Tore hatte. Die Abteilung bestand nur aus mir und einem älteren Kollegen (48). Anfang des Jahres kam eine neue Mitarbeiterin, und begann einen Job im Bürogebäude. Sie lief gelegentlich mal an meiner Abteilung vorbei, und ich lies meine Arbeitskollegen wissen, dass ich sie Attraktiv fand, und gerne mal kennenlernen würde. Im Februar dann die Situation: wir standen zu viert draußen, nahe am Gehweg, und von weitem sah ich diese Frau schon kommen. Ich übertreibe nicht wenn ich sage, ich habe selten in meinem Leben eine so wunderschöne Frau gesehen. Groß, Blond, Hammer Ausstrahlung, eine Figur zum dahinknien, ...ich schweife ab.... Als meine Arbeitskollegen sie bemerkten, fingen sie an wie primaten rumzubrüllen "OHHHH guck mal wer da kommt, da wird er jetzt wieder rot, los (name) schnapp sie dir" "greif an" "los, attackiere sie" "gib alles""voll rein, mit aller kraft" usw und brüllen ihr da noch meinen Namen hinterher......Ich muss nicht erwähnen, dass ich mich in Grund und Boden geschämt habe, und mir war eigentlich bewusst, das meine Chancen bei ihr zu landen dann bei Null lagen. Jedoch hat sie mich nach diesem Vorfall immernoch freundlich gegrüßt, sofern sie unmittelbar auf dem Gehweg an mir vorbeiging. Das ist zwar schön, aber an sich nichts besonderes. Ich meine, was soll sie denn sonst machen? Ignorieren wäre einfach nur unangenehmer gewesen. Für mich war das ganze abgehakt, und habe mich da auch nicht sonderlich drauf versteift. Ich fand sie einfach attraktiv, und mehr war da nicht. Irgendwann musste sie in den Home Office wechseln, und 3 Wochen später war wegen Corona erstmal dicht bei uns. Ich habe auch nicht wirklich einen Gedanken an sie verschwendet als ich daheim war. Wir fingen irgendwann wieder an,langsam zu produzieren, und mein Arbeitskollege wurde als erstes wieder einberufen. Als ich 2 Wochen Später auf die Arbeit kam, kam er sofort zu mir und sagte: "Du, Blondi kam am Montag hier vorbei, sie hat mega auffällig von außen hier rein geschaut, ihren Kopf geneigt und jemanden gesucht, sie hat ihren Blick gar nicht mehr von hier abgewendet" (ich erinnere, die Abteilung besteht nur aus 2 Leuten, und mein Kollege ist ein 48 jähriger mit einem roten Irokesen). Ich habe mir darauf auch erstmal nichts eingebildet, und gedacht, er übertreibt. Seitdem war ich aber angespannt, wenn ich sie von weitem gesehen habe. Oder viel mehr, wenn ich vermutet habe, das sie um die Ecke kommt. Ich habe auf einmal angefangen mir zu wünschen, dass sie vorbeikommt, aber mich auch unwohl dabei gefühlt. Ein ganz komisches Gefühl, als wenn man vor einer Achterbahn steht. Man freut sich einerseits, aber hat auf der anderen Seite Angst. Eine Woche später , als mein Kollege zu einem Termin musste, war ich alleine. Ich habe mich draußen kurz mit einem Staplerfahrer unterhalten, und sah sie schon von weitem kommen. Sie hat mich auch gesehen. Also bin ich wieder ins Zelt gegangen. Sie wusste also schon, in welchem Part ich stehen werde. Hat richtig auffällig zu mir geschaut, ihren Kopf geneigt, den Blick nicht mehr von mir gelassen, richtig stark gegrinst, das hat man sogar mühelos durch ihren Mundschutz erkennen können, und hat laut Hallo gerufen. Da lagen gut 10-15 Meter zwischen uns, also kein direkter Kontakt auf dem Gehweg, wie es normalerweise der Fall war. Ich habe total schüchtern zurückgegrinst. Das war letzte Woche Dienstag. Und da hat es mich komplett erwischt. Ihre Ausstrahlung hat diesmal gereicht, das ich mir intensiv Gedanken über sie gemacht habe Irgendwann kommt natürlich der Punkt wo man Eier beweisen muss, und auch als Mann den ersten Schritt machen muss, das war mir klar, und das wollte ich auch forcieren. 2 Tage Später habe ich in Erfahrung gebracht, das sie schon seit 6 Jahren in einer Beziehung ist (mit 26), und war erstmal geknickt. Aber gut, es ist ja sogesehen nichts zwischen uns gelaufen. Ich wollte sie trotzdem mal ansprechen. Leider hatte das Bürogebäude die letzten Tage kaum Mitarbeiter, alle im Home office, und habe sie seit diesem Dienstag nicht mehr geschehen. Nun ist es leider so, das ich am Mittwoch aufgrund der niedrigen Auftragslage zur Zeit abgestellt wurde, und nun nichtmehr in dieser Firma arbeite. Ich habe faktisch keine Chance mehr, sie einfach mal unverbindlich anzusprechen. Und das bereitet mir Kopfzerbrechen. Es sollte mir egal sein, es lief wie gesagt nichts. Aber man muss nur ihren Namen Googlen und man weiß, das diese Frau nicht nur Optisch sehr beeindruckend ist, wir sogar beide eine musikalische Leidenschaft besitzen, und sie aufgrunddessen sogar in der Zeitung stand. Ich hatte noch nie so viel Interesse an einer Person, von der ich kaum etwas weiß. Ich habe das selbst kaum für möglich gehalten, und habe damals jeden, der sowas von sich behauptet hat, als verrückt betitelt. Aber glaubt mir, das geht mir nichtmehr aus dem Kopf. Das war sogar der erste Gedanke, als ich meinen Job verloren haben: " F*ck, wie soll ich sie ansprechen" Meine Idee war, das mein ehemaliger Arbeitskollege einfach mal für mich nach der Nummer fragt. Das wollte er sowieso schon für mich tun, aber ich wollte das selbst in die Hand nehmen (als ich diese Möglichkeit noch hatte) Jedoch wirkt das doch recht cringy, oder? das wirkt unmännlich. Oder soll er es erst machen, wenn sie nochmal auffällig nach mir sucht? Und was denkt ihr, hat das alles zu bedeuten? Ihre Reaktion auf mich hat sich ja nicht unmittelbar nach dem peinlichen Vorfall geändert, sondern erst 1 1/2 Monate später nach dem Lockdown. Ist das ein typisches Verhalten, um aufmerksamkeit zu bekommen? So nach dem Motto: "Wenn die Scheinwerfer auf mich gerichtet sind, dann kann ich auch strahlen" Machen Frauen das, wenn sie unglücklich in der Beziehung sind? Soll ich es einfach abhaken oder die 2% chance nutzen, die ich habe? Von außen mag das sicherlich alles lächerlich klingen. Das verstehe ich voll und ganz, aber ich könnte mir selbst in den Arsch beißen, das ich nichtmal alles versuchen konnte. Ich denke, alleine das wäre ein riesiger Trost für mich. Danke an jeden, der sich meinem Problem annimmt. Liebe grüße
  20. tl;dr: Skip to 8 1. Dein Alter 24 2. Ihr/Sein Alter 21 3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern) War mal offen, jetzt scheinbar geschlossen Bei uns hat's ziemlich schnell gefunkt und ging demnach auch schnell ins Bett. Die Wohnlage begünstigt, dass wir uns seither oft sehen konnten. Haben uns immer häufiger gesehn, fast täglich (wenn nicht einer gerade auf reisen war oder so). Einige Monate später auf einer Party wo vor allem sie ziemlich "weg" war, meinte sie das dann anzusprechen "aber ich mag dich soo". Haben da bisschen hin und her geredet, hab gemerkt dass das nix bringt und es besser wär am nächsten Tag weiterzureden. Da hab ich dann eine offene Beziehung vorgeschlagen, auf der Basis dass wir dann eben sagen wenn mit jemand anderem was läuft und so. Sie meinte, dass sie eigentlich niemand anderes wolle aber hat sich erstmal darauf eingelassen. Das hat auch irgendwie soweit funktioniert, nur die Momente, wo man von Erlebnissen mit anderen berichtet hat waren ein bisschen etwas komisch und unangenehm. Bei ihr hat es sich dabei auf rummachen beschränkt, bei mir war es mehr. Mit der Zeit wurde es aber auch seltener, dass was geschah. Denn bei jeder Chance, die sich mir mit einer anderen ergab, hatte ich im Hinterkopf, dass ich sie damit verletzen würde. Ich meine das wäre doch auch ne blöde Situation (fiktives Beispiel) "heyy, was machst du wollen wir uns treffen?" "hey, ne sorry ich bin gerade mit ner anderen im Bett aber du kannst gerne später vorbeischauen. LG :*". Irgendwann war es auch schon mehrere Monate her, dass was mit anderen passiert ist und wir haben über unsere Beziehungssituation geredet (das 2. mal überhaupt). Als ich die Beziehung als offen weiterführen wollte, da sie dachte es wäre eine Phase gewesen, die vorbei wäre, da auch schon länger nichts passiert war. Sie wurde dann schnell traurig, als ich da noch drauf beharrte und meinte sie wäre mir nicht genug und co. Kurzgesagt wurde ich damit vor die Entscheidung zwischen ihr und anderen Frauen gestellt. Hab ihr dann mehr oder minder vergewissert, dass sie sich keine Sorgen um uns machen muss und habe mich somit dann scheinbar für sie entschieden. Einige Wochen vor diesem Gespräch war ich in ner anderen Stadt und hab ein paar Freundinnen (beide jeweils mit Freund) besucht und da auch jeweils übernachtet, da meine ursprüngliche Übernachtungsmöglichkeit nicht mehr verfügbar war und hab ihr das auch so mitgeteilt und ihr gesagt dass da nix läuft. Fand sie trotzdem nicht so geil (warum wohl? ¯\_(ツ)_/¯) und war sehr sauer und eifersüchtig. 4. Dauer der Beziehung 2 Jahre, ~1,5 Jahre offen, seitdem geschlossen 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 1/2 Jahr 6. Qualität/Häufigkeit Sex Lange sehr gut und wenn man sich gesehen hat 1+x täglich aber hat in den letzten paar Monaten leider abgenommen. Jetzt nur noch etwa 1-2 Mal die Woche und des Öfteren auch nicht mehr so gut. Trotzdem will sie aber wenn wir uns sehen meistens meine volle Aufmerksamkeit haben (Kuscheln, Küssen). Status quo: Ich bin meistens der der den Sex initiiert und bin fast immer auch dann der der oben ist (ist für sie zu Anstrengend mich zu reiten). Der Sex ist ziemlich Vanilla und ich bräuchte da eventuell bisschen mehr Abwechslung. Hab sie auch schon gefragt, ob sie gewisse Vorlieben habe oder und was sie so geil fände und gerne ausprobieren würde. Darauf meinte sie nur sowas wie, dass sie es schön findet was wir machen. Wenn ich Sex initiiere liegt sie meist anfangs nur da, während ich sie küsse und berühre. Wenn ich dann weiter gehe und sie lecke wird das nach Gemütslage zugelassen oder abgeblockt. Find das auf Dauer eben auch irgendwie langweilig und hör dann auch auf wenn nichts von ihr kommt. Manchmal bin ich mir auch nicht sicher was sie von mir will (also ob ich weitermachen oder aufhören soll), weil sie dabei meinen Kopf bzw. meine Hand nimmt und dann in ne bestimmte Position (hin oder weg) bewegt, wie es sich für sie am besten anfühlt. Ich hab ihr dann auch irgendwann gesagt, dass sie mir einfach sagen soll was sie will, weil ich ihre Gedanken nicht lesen kann. Ohne Erfolg, das Rumgeschiebe und die Stummheit, abseits vom Stöhnen, geht weiter. (...) Ein Indiz der Lustlosigkeit könnte die Pille, gepaart mit ihrer relativ starken Winterdepression, die dann in die Coronadepression (Perspektiv- und Strukturlosigkeit im Arbeitsleben) überging, sein. Meine Ex hat auch die Pille genutzt, die sie dann irgendwann abgesetzt hat, danach war ihre Libido x10. 7. Gemeinsame Wohnung? Nein aber wir wohnen sehr nah beieinander (2 Minuten), weshalb wir uns häufig sehen können. Sie kommt meistens zu mir und wenn ich hier bin fast täglich. Ich muss bald aus meiner Wohnung ausziehen und als sich da eine Möglichkeit geboten hat, die ein bisschen "weiter weg" war, war sie stark gegen diese Möglichkeit (wäre so 45 Minuten von Tür zu Tür). Da war aber auch eine andere Möglichkeit, die Näher war aber daraus wurde nichts, während erstere ziemlich sicher war. 8. Probleme, um die es sich handelt Sex mit ihr könnte zur Zeit besser, leidenschaftlicher und abwechslungsreicher sein (-> sexuelle Kompatibilität?). Kommunikation bzgl. Sex. (Siehe 6) Zwiespalt: Einerseits will ich sie nicht verlieren, da sie menschlich ziemlich perfekt ist, sie rational denken kann wir uns fast nie streiten (bis auf die Beispiele) und auch verdammt gut aussieht (wenn ich mich je niederlassen wollen würde und Kinder bekäme wäre sie meine erste Wahl). Andererseits gibt es Zweifel, da sexuelles Ausleben meinerseits mit vielerlei Frauen noch nicht so passiert ist und ich oft daran denke mit jemand anderem was zu haben. Dass sie hat sich ausgelebt und ich nicht so nagt auch manchmal. Ein Lebensabschnitt von mir geht in diesem Jahr zu Ende und es kann sein, dass ich danach erstmal in eine andere Stadt / Land gehe (sofern mit Corona möglich). Wollte nämlich schon immer ein Auslandssemester, FSJ oder ähnliches machen aber es kam noch nicht dazu. LDR hat sich bisher auch bei moderater Distanz nicht für mich erwiesen und wenn ich jetzt irgendwo noch weiter weggehe, würde das wahrscheinlich der Beziehung schaden. Fühle mich ein bisschen als selbstverständlich gesehen. Wenn ich sage, dass wir uns an einem Abend mal nicht sehen können bzw. ich sie nicht in all meine Pläne einweihe/einbeziehe, dann reagiert sie gerne auch mal beleidigt. Dann gibt's entsprechende Nachrichten, also kurze kalte Antworten "ok", "schade" oder eben Diskussionen. Beispiele: Sowas wie "Heute Abend will ich mal zocken" trifft auf Unverständnis und Überredungsversuche sich doch zu treffen.; Den ganzen Tag nicht gesehn, sie schreibt mich um 9 an und fragt was ich so mache. Ich so: "Ja ich bin hier in deinem Wohnheim auf ner Party". Sie kannte die Leute kaum und hätte dann nur an mir gehangen, sodass ich mich nicht mit anderen beschäftigen könnte. Hab ihr (ersteres) gesagt (und), dass ich die Gastgeberin fragen könnte ob sie noch vorbeikommen kann. Kam dann halt nicht dazu, weil ich es ihr ja vorher hätte sagen können oder so ähnlich.. Und weitere ähnliche Situationen, wenn ich was mit Freunden unternehme und sie es vorher nicht wusste bzw vergessen hatte. 9. Fragen an die Community Wie wird der Sex wieder häufiger spaßiger und leidenschaftlicher? Wie bekomme ich mehr Input von ihr (mehr Initiative, also anfassen BJs etc., ihrer Seite von sich aus)? Wie würdet ihr das eher wieder in Richtung offene Beziehung (oder zum Anfang evtl nen 3er) bewegen (überhaupt noch möglich)? Wie seht ihr das mit der Situation des neuen Lebensabschnitts? (...) Bin mir gerade nicht sicher was ich noch fragen sollte aber die drei fassen das ganze gut zusammen. Falls ihr noch Fragen habt oder was im Text findet, könnt ihr das gerne ansprechen. Jedenfalls danke für's Lesen!
  21. 1. Mein Alter: 30 2. Alter der Frau: 28 3. Art der Affäre (F+, Affäre neben einer Beziehung): Keine Ahnung was das ist 4. Ist einer von beiden anderweitig eingebunden? In welcher Beziehungsform (monogam/offen)? Ist die Affäre geheim? Ja 5. Dauer der Affäre: Ein Monat 6. Qualität / Häufigkeit Sex: Sehr guter Sex, ca 3-4 mal am Tag, 2 mal die Woche 7. Beschreibung des Problems? Weiß nicht was sie will - Liebt zwei Typen 8. Frage/n: Wie mit der Situation am besten umgehen? Also ich habe da dieses super süße Mädchen im Internet kennen gelernt. Wir hatten zwei Dates und es hat sofort alles gepasst (Beim zweiten mal gleich ins Bett mit ihr). Ich bin dann für ein halbes Jahr nach Südamerika gefahren und wir hatten aber die ganze Zeit schönen Kontakt. Wie ich nach Wien zurück gekommen bin, haben wir uns noch ein Monat lang gesehen und hatten eine intensive Zeit, aber schlussendlich hat sie sich in einen anderen Typen verliebt. (Jahrelanger Studienkollege und anscheinend einfach schlechtes Timing mit meinem Zurückkommen und sie ist in einer Beziehung mit ihm gelandet). Ich war schon sehr in sie verliebt, wollte auch eine Beziehung mit ihr, aber hab sie dann einfach in Ruhe gelassen und hab mein Ding weiter gemacht. Nach einem haben Jahr, in dem Corona-Lockdown, hat sie sich dann wieder bei mir gemeldet. Wir sind dann auch gleich wieder im Bett gelandet und hatten mega viel Spaß. Nach einer Woche stellt sich heraus, dass sie noch Gefühle für den anderen Typen hat. Der ist im Ausland für sein Studium, kommt im Sommer für drei Monate, und weiß noch nicht ober er in Wien bleibt (wahrscheinlich nicht und eine Fernbeziehung funktioniert auch nicht). Nach einer Woche Drama von beiden Seiten hab ich ihr dann meine Liebe gestanden. Stellt sich heraus, sie hat sich auch in mich verliebt. Wir beide sind emotionale Spinner (Sie ist auch ein bisschen psychisch labil mit Therapie Stunden) und ich will einfach nur eine normale Beziehung haben. Das Problem ist, dass sie sich nicht entscheiden kann, ob sie von dem anderem Typen loslassen soll oder auf ihn warten soll (sie weiß es wirklich nicht). Wir sind wahrscheinlich gerade in der geilsten Phase des verliebt seins, nur haben wir eine große Mauer zwischen uns. Gibt es einen Unterschied zwischen jemanden lieben und in jemanden verliebt / verknallt sein... Sie weiß nicht, welchen Gefühlen sie Vertrauen soll... Ich bin normalerweise nicht der Typ der sich auf Dramen einlässt, aber das Mädchen hat es mir echt angetan. Soweit ich das sehe habe ich zwei Möglichkeiten. Entweder ich spiele ihr Drama mit und schau was passiert oder ich lasse meine Finger von ihr. Vielleicht war schon jemand mal in einer gleichartigen Situation, weiß Tipps oder weiß wie ich mich am besten verhalten soll. Schöne grüße aus Wien
  22. Hallo Pick Up Forum, ich habe eine Frage an die sexuell erfahrenen Männer unter Euch. Ich (w) bin sexuell sehr aktiv und aufgeschlossen, mir bringt Sex einfach Spaß, och bin regelmäßig dabei und kann die Facetten zwischen zart und hart gut auskosten. Habe einiges an Erfahrungen vorzuweisen. Ich komme auch regelmäßig zum Orgasmus, allerdings - und hier beginnt mein "Problem" - nur in bestimmten Stellungen/Positionen. Durch Fingern/Lecken - schnell und gut, allerdings NUR wenn ich auf dem Rücken liege. Während des Kotius - durch zusätzliche Stimulation mit der Hand, allerdings Nur wenn ich auf dem Bauch oder auf dem Rücken liege. "Freihändig" währe des Geschlechtverkehrs: NUR Missionar, nur bestimmter Winkel und Rythmus, klappt nicht immer. Ich bin mit meinem Sexleben sehr zufrieden, habe von meinen Partnern auch oft Komplimente bekommen, doch diese "Einschränkungen" belasten mich. Ich vergleiche mich innerlich mit anderen Frauen (rein, raus, Höhepunkt), denke, die Männer müssen gelangweilt sein ... auch weil objektiv betrachtet sie es ja nicht "bringen" sondern während des GV viel MEINE Hand. Generell stehe ich unter Leistungsdruck. Wenn es beim Lecken mal länger bis zum O dauert, meine ich, der Mann müsse tierisch genervt sein ... Kann mir jemand bei dieser Unsicherheit helfen? Mein Leistungsdruck hat immer zu einer innovativen Sexualität geführt, jenseits vom Seestern, eben aber auch zu dem Druck, "besser" und "anders" funktionieren zu müssen. Danke und liebe Grüße, Naila
  23. Hey, ich bin ein noob in pickup und wollte daher mal hier mein Problem schildern. Ich bin 19 und kenne seit kurzem ein HB8-9 (sieht schon echt krass aus). Wir verstehen uns gut, ich mag sie und ich ich bin mir ziemlich sicher das sie mich auch mag. Das letze mal als wir uns gesehen haben war sie aber nicht wirklich nett zu mir. Sie weiß halt schon seit längerem ein paar kleine Macken von mir (auf welche ich nicht näher eingehen möchte xD), diese haben sie aber die ganze Zeit nicht gestört bis auf den Tag als wir uns eben das letze mal gesehen haben. Da hat sie mir dann dumme Fragen und Aussagen (möchte ich nicht ins Detail gehen xD) an den Kopf geworfen auf die ich keine Antwort wusste (waren wie so Fangfragen und auch blöde Kommentare/Aussagen) und deshalb habe ich diese einfach ignoriert und nichts gesagt. Bin kurz darauf gegangen, war ein bisschen gereizt, habe mir aber nichts anmerken lassen. Meine Frage ist jetzt, handelt es sich dabei um einen shittest? Ich weiß sie mag mich, weiß auch das sie paar Macken (keiner ist Perfekt haha) von mir kennt und diese Macken haben sie die ganze Zeit nicht gestört. Auf einmal hat sie es dann doch gestört weil sie ja diese dummen Kommentare und irritierenden/sinnlosen Fragen gestellt hat?! Ich gehe jetzt davon aus es war ein shit test?!
  24. Hallo, ich habe eine Frage an euch, weil ich mir nicht sicher bin was ich machen soll und zwar schreibe ich schon 1 Monat mit einem Mädchen und habe an Fasching festgestellt das ich sie sehr mag, habe ihr auch nach Fasching geschrieben ob wir uns mal zu 2 treffen wollen und sie hat gemeint das sie sich gerne mit mir treffen wolle, wir haben als Termin nächste Woche Samstag ausgemacht. Alles schön und gut, bloß haben wir uns letztens (Freitag) mit paar Kollegen getroffen und haben ein Uhrzeit ausgemacht da wir zusammen zum genannten Ort fahren mit unseren Freunden, ich habe ihr dann geschrieben: bis später, es kam bis jetzt noch nichts zurück also keine Antwort und ich weis nicht wie ich mich verhalten soll, soll ich sie einfach anschreiben oder einfach warten, was sagt ihr ?
  25. Hallo, woher wisst ihr Männer, dass sie die richtige ist fürs Kinderkriegen etc? Und vielleicht auch, dass sie nicht woanders herumfickt? Würde mich mal interessieren, wirklich!