Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'melden'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

29 Ergebnisse gefunden

  1. Mein Alter 28 Alter der Frau 26 Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 3 Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sex Habe da eine Dame kennengelernt, die ich seitdem drei mal getroffen habe. Drittes Date: Kochen + FC + Übernachtung Wir teilen sehr intime Themen und sie offenbart einige private Baustellen (dysfunktionale Beziehung zu Ex von vor 2 Jahren etc./ beruflich extremer Stress). Um ihre vergangene Beziehung aufzuarbeiten trifft sie gelegentlich einen Psychotherapeuten. Für mich einer der besten Abende seit Jahren, selten in so kurzer Zeit eine so intime Verbindung zu jemandem aufgebaut. Hammer Sex! Optisch, sexuell, intellektuell hat die Frau mich total abgeholt, zusätzlich das gewisse Etwas. Der roten Flagge bin ich mir bewusst... Einen Tag nach dem letzten treffen meinte sie, dass sie von der Situation überfordert wäre. Sie hätte nicht damit gerechnet, in ihrer jetzigen Lebenssituation jemanden wie mich zu treffen und könne das nicht einordnen. Sie sei aktuell beruflich so stark eingebunden, dass sie kaum die Kapazität hätte "zu fühlen", in 2 Monaten stünde ein extrem wichtiger Abschluss bevor, den sie jetzt möglichst unaufgeregt vorbereiten müssen. Sie müsse funktionieren, wie eine Maschine. Außerdem hätte sie Angst, den Erfolg ihrer Therapie zu gefährden. Sie sei aktuell Spielball ihrer Gefühle, müsse mit ihrem Ex komplett abschließen, sich selbst wieder finden. Sie habe Angst, das möglicher Weise dann nur zu schaffen, weil ich da wäre. Aus diesem Grund möchte sie bis auf weiteres von weiteren Treffen mit mir absehen, sich selbst wiederfinden. Ich verstehe die Perspektive und würde ähnlich handeln. Habe das ganze dann im Paolo-Pinkel style abgenickt. Seitdem herrscht Funkstille. Die aktuelle Situation befriedigt mich überhaupt nicht. Nach Verführungsregeln habe ich sauber gehandelt. Könnte jetzt warten ob von ihr was kommt, mich vielleicht in ein paar Monaten nochmal melden. Aus zwischenmenschlicher Sicht verspüre ich das Bedürfnis, nochmal Empathie zu bekunden. Verständnis für ihre Situation, nochmal betonen, wie gut sie und der Abend mir gefallen haben. Fühle mich von der Situation überfordert. Habe noch nie innerhalb so kurzer Zeit eine derartige Verbindung zu jemandem aufgebaut. Vielleicht baue ich hier auch ein Podest, oder das ganze ist nur meine Perspektive. Bin mir unsicher, ob sie das auch so empfunden hat, oder vielleicht nur jemanden zum ficken brauchte. Allgemein stellen sich mir zu viele Fragen und die Dame ist zu sehr in meinen Kopf gelangt. Der Impuls, nochmal Kontakt zu suchen, nochmal zu betonen, wie sehr sie und der Abend mir gefallen haben ist da. Ist vielleicht aber auch nur der verzweifelte Versuch, weiter Kontakt zu suchen, wo erstmal kein Kontakt angebracht ist. Wascht mir mal meinen etwas liebestrunkenen Kopf und sprecht ein paar Handlungsempfehlungen aus.
  2. Hallo! Ich stehe vor folgendem Rätsel: mittlerweile habe ich keine Hemmungen mehr, Frauen anzusprechen, die ich optisch attraktiv finde. Natürlich bekommt man mal eine Abfuhr aber die Reaktionen sind durchweg positiv. Bei denen, die mir ihre Nummer geben scheint das Interesse (denke ich zumindest) da zu sein. Sie lachen und freuen sich und man quatscht noch ein wenig weiter. Sobald es aber zum Schreiben kommt, melden Bzw. Interagieren alle Frauen kaum oder gar nicht. Sprich, sie stellen selten Gegenfragen und die Unterhaltung wirkt irgendwie zäh. Auf konkrete Date Anfragen wird manchmal eingegangen, aber wenn dann nur sehr mühsam. Ich möchte die Frauen aber dann auch nicht weiter anschreiben weil ich dann auch nicht zu needy wirken will. Es ist natürlich schwierig für euch mich einzuschätzen ohne zu wissen wer ich bin. Prinzipiell würde ich mich aber als beliebten, lockern und auch interessanten Typ einschätzen. Wisst ihr woran das liegen könnte, das das Schreiben so zäh wirkt bzw. Ist? Was müsstet ihr noch wissen um die Situation einzuschätzen? Liebe Grüße und Danke schon mal, kingcr10 🙂
  3. 1. 32 2. 30 3. 3 4. Etappe der Verführung: Sexuelle Berührungen (Arm auf dem Po, Busen, unter der Bluse oder Hosen u.s.w.) 5. Beschreibung des Problems Servus in die Runde, habe auf einer Party vor 4 Wochen ein interessantes HB kennengelernt. Sie ist selbstständig, viel unterwegs und wir haben noch einem kurzes Gespräch direkt Nummern getauscht. Ich habe angerufen und sie mich mit ihr auf einen Drink verabredet. Nach 2 Stunden küsste sie mich mitten in der Bar mit der Begründung, sie wollte feststellen "wie sehr sie sich sexuell zu mir hingezogen fühlte". Mehr ist nicht gelaufen an dem Abend. Haben uns dann nach wenigen Tagen wiedergesehen und einen Ausflug in die Berge gemacht. Sie meinte, ich sei der perfekte Mann und das Date wäre fast schon zu perfekt gewesen. Sie würde auch so drauf stehen, dass ich die Hosen anhabe und sie sich fallen lassen kann. Beim 3. Date haben wir bei mir gekocht, ich habe eskaliert, aber wir sind nicht im Bett gelandet. Nach dem Date eröffnete sie mir, dass sie seit 5 Jahre Single ist und unglaublich viel Zeit braucht, Vertrauen zu können. Sie wünscht sich, dass mich das nicht verschreckt. Kontakt seitdem fast jeden Tag gehabt (Whatsapp, telen). Nun ist sie seit eine Woche im Urlaub und wir haben kaum Kontakt. Eine weitere Woche ist sie noch unterwegs. Sie hat sich anfangs von sich aus gemeldet und seit 4 Tagen kommt nichts mehr. Bei Facebook ist aber ständig online und postet Bilder. Hall 6. Frage/n Soll ich mich bei ihr melden und die Initiative ergreifen? Zieht sie sich gerade zurück oder warum meldet sie sich nicht mehr (bei Facebook postet sie ja noch munter)?
  4. Hier dürft ihr Fragen zu diesem sehr heiß diskutierten Thema stellen. Und ihr könnt eure generelle Einstellung zu dieser/n Frage/n posten oder eure persönlichen Guidelines oder eure Meinung wann man sich denn melden müsste. Nach einem KC, nach einem Date, nach dem Sex und in allen sonstigen Situationen. Da dazu immer wieder einzelne Threads mit Fragen aufgemacht werden die man mit der Suchfunktion schwer findet, will ich das nun hier in einem Thread bündeln.
  5. Hallo Ich habe folgendes problem und zwar kenn ich eine Frau schon länger nur per Mail.Wir wollten uns auch schon im März einmal treffen doch dann kam eine mail und sie sagte mir das sie krank im Bett liegt und deshalb das wohl nichts wird.Ich dachte mir gut das kann ja vorkommen und hab ihr gesagt werde erstmal wieder gesund. Sie sagte mir dann das wir das aber nicht auf unbestimmte zeit verschieben sondern im April nachohlen.Soweit alles gut ,dann kam aber 13 .April ihre letzte Nachricht in der sie mir geschrieben hat das sie ende april zeit haben wird und das sie sich sehr darauf freut.Leider hab ich seit dem tag nichts mehr von ihr gehört hat auch nicht auf meine Mail reagiert. Meine Frage jetzt soll ich warten bis sie sich wieder meldet oder wie soll ich vorgehen?
  6. Hey Leute, lange kein Thema mehr in die Runde geworfen, aber hierzu interessiert mich echt brennend eure Meinung: 1. Mein Alter 28 2. Alter der Frau 28 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 Dates 4. Etappe der Verführung Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems Hatte sie letztes Jahr kennen gelernt. Nach 2 Dates meinte sie dann, dass sie eigentlich einen Freund hat, mit dem sie zwar Schluss machen möchte, aber dass wir uns nicht weiter treffen sollten bis das geklärt ist. Danach gab es erstmal keinen Kontakt. Habe sie zwar noch 1-2 Mal zufällig gesehen, da wir ein paar gemeinsame Bekannte haben, aber in den Situationen sie weitestgehend ignoriert. Am Wochenende habe ich sie in einer Bar zufällig wieder gesehen. Sie kam direkt auf mich zu und sprach mich an. Im Gespräch erzählte sie mir, dass sie sich vor 5 Wochen nun endgültig von ihrem Freund getrennt hatte. Irgendwann hat sie mich dann geküsst. Ich bin darauf eingegangen und wir haben den Rest des Abends rumgemacht, sind aber letztlich nicht gemeinsam nach Hause. 6. Fragen War sie eurer Meinung nach nur auf Bestätigung aus und wollte schauen, ob sie mich noch kriegen konnte? Sollte ich mich melden? Wenn ja, wann damit es nicht zu needy wirkt? Bin gespannt auf eure Meinung! M.Westen
  7. 1. 21 2. 21 3. 1 4. Absichtliche Berührungen 5. Vor drei Wochen habe ich eine alte Bekannte auf einer Feier wieder getroffen. Wir waren schon öfters mal aufgrund gemeinsame Freunde zusammen feiern, aber standen nie wirklich regelmäßig im Kontakt. Nach der Feier hatten wir abgemacht, uns mal zu zweit zu treffen. Das Ganze hat sich dann bis diesen Samstag hingezogen, da wir zeitlich durch das Studium, Arbeit, Freunde nicht auf einen Nenner gekommen sind. In der Zwischenzeit hatten wir nur lose Kontakt über Snapchat. Drei, vier Snaps pro Tag, mal paar Tage Pause, aber kein intensives hin und her gesnappe (texten tue ich gar nicht, hasse das wie die Pest.) Samstag haben wir uns dann getroffen. Sie hat mich mit Auto abgeholt und wir sind in eine Bar gefahren. Saßen da zwei bis drei Stunden und es lief, so weit ich das beurteilen kann, auch alles gut. Gute Gespräche, viel gelacht, war C&F (z.B. "mach dir jetzt keine falschen Hoffnungen, ich werde dich nicht küssen", als ich mir Labello drauf getan habe, da mein Lippen im Winter immer etwas kaputt sind), haben uns gegenseitig geneged, habe immer mehr Kino gefahren (Hand beim Reden ab und an auf ihr Bein gelegt, hinten am Rücken festgehalten, um ihr was ins Ohr zu flüstern etc) und es gab einige sexuelle Anspielungen, auch von ihrer Seite. Sie hat mich danach nach Hause gebracht, wo ich dann zum Abschied zum KC angesetzt habe. Sie hat das mit einem Grinsen geblockt, wo ich mir hinterher jetzt denke, dass es mit etwas mehr Ehrgeiz geklappt hätte. Naja, hab sie deshalb noch etwas genecked und vorgeschlagen, uns im Laufe der Woche wieder zu treffen. Ich habe ihr dann zwei Tage vorgeschlagen und sie war nicht abgeneigt, aber wollte schauen, wie es zeitlich passt und sich dann melden. Hatte eigentlich vor, dann zu warten, bis sie sich meldet. Wenn ihr das Treffen gefallen und sie Interesse hat, wäre da was gekommen. Dumm wie ich bin, hab ich sie dann am Sonntag unter einem Bild auf Facebook markiert, dass mich an das Treffen erinnert hat und sie dann auch noch versehentlich angesnapped (Snapchat Schleife, kennen die jüngeren hier bestimmt) und nach zwei Bildern kam keine Reaktion mehr von ihr. Nach dem Motto "Ich wollte mich melden und er hält es nicht mal einen Tag ohne aus". Der erste Termin, den ich ihr vorgeschlagen habe, wäre gestern gewesen und es kam nichts ihrerseits. Seit dem zerbrechen ich mir wieder den Kopf, dass ich es dank der Aktion von Sonntag verkackt hätte und es dadurch zu keinem weiteren Treffen kommen wird. Um ehrlich zu sein, hat sie es mir schon etwas angetan. Das ganze grenzt jetzt aber leider schon an Podestdenken meinerseits.. Bevor ich deshalb noch irgendwelche scheiße baue, wollte ich lieber hier um Rat fragen. 6. Frage/n 1. Was habe ich beim 1. Treffen falsch gemacht bzw. was kann ich in der Zukunft besser machen? 2. Wollte jetzt einfach abwarten und Tee trinken. Sie hat gesagt, sie will sich melden und wenn sie Interesse hat, wird sie es, oder sehe ich das falsch? 3. Wie komme ich von diesem Podestdenken weg? Hatte in den letzten Wochen auch noch drei weitere Dates mit zwei anderen, aber da ist der Funken nicht wirklich übergesprungen. Mir bringt es nichts, wenn sie attraktiv sind, aber wir charakterlich nicht zusammenpassen. Da habe ich auch keine Lust auf ne Affäre. Bei ihr hat beides gepasst, hatte das schon längere Zeit bei keiner mehr und seit dem denke ich so.. (dumm, ich weiß.) 4. Worauf sollte ich sonst noch achten, auch für die Zukunft?
  8. 1. Mein Alter 26 2. Alter der Frau 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 20? 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sex, damals 5. Beschreibung des Problems: Ob das ein Problem ist? Da ich aktuell leider eine Grippe habe und ich mit Antibiotikern im Bett liege habe ich mal Zeit gefunden das hier zu schreiben: Ich habe vor einigen Jahren im Urlaub in Krakau ein Mädel kennengelernt, was quasi so zu einer Summer Love wurde. Fast täglich gesehen, Sex usw. Danach bin ich wieder zurück und wir blieben über die Jahre im Kontakt. Anfang des Jahres war ich wieder in Krakau mit meiner jetzigen Ex Freundin. Sie sah mich , traute sich jedoch nicht mit anzusprechen und schrieb mir das bei Facebook. Jedenfalls hab ich entschieden hier mehr zu closen und mich wieder an sie "ranzumachen". Sie war dann jedoch in der Türkei im Auslandssemester. Haben dann immer mal geskyped usw. wenn ich Zeit hatte - habe währenddessen und immer noch viele andere Frauen getroffen und kennengelernt. Jedenfalls wollte sie dann für einige Wochen hierhinkommen und als es soweit war. Meldete sie sich einfach eine Woche nicht, fuhr mit ihren Freundinnen weg und sagte mir ab, nach dem Motto, oh ich hatte Probleme und blabla und kann verstehen wenn du jetzt sauer bist und nichts mehr mit mir zu tun haben möchtest. Hab souverän gekontert und einen auf "Ach halb so wild bin nicht sauer" usw getan. Im Endeffekt war ich es auch nicht. Hab sie dann aber gefreezed weil sie meinen Effort nicht verdient hat. Hatte jetzt am 21.11 GB und sie schrieb mir einen ellenlangen Geburtstagstext. Whatever. Gelöscht und vergessen. Am Freitag erhielt ich eine weitere Nachricht mit folgenden Worten: Ich wollte dir das nicht an deinem Geburtstag schreiben, aber ich möchte, dass du weißt, dass ich dich vermisse. Ich weiß selber nicht wie das wieder möglich ist, jedoch fehlen mir unsere tiefgründigen Gespräche und alles was wir hatten. Habe letztens sogar von dir geträumt - da wurde mir leicht schlecht. Ich weiß, dass ich diesmal wohl verkackt habe. Du brauchst mir weder heute noch überhaupt auf diese Nachricht antworten, da ich dich nicht dazu zwingen möchte. Mach mit dieser Nachricht was du willst. Nur merke dir eines, solltest du "uns" eine Chance geben, dann tue ich alles damit das diesmal anders und besser ist. Du warst immer der Mann, den ich mir immer vorgestellt habe. 6. Fragen: Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Würde mal gerne eure Meinungen dazu hören. Vielleicht auch Tipps. Lösungen? Taktiken?
  9. Es kam jetzt öfter mal vor, dass sich HBs nach dem Date "totstellen" (also auf WA nicht mehr antworten). Auch löschte mich eine kommentarlos nach einem Date aus Tinder. Anscheinend hat es seitens der HBs nicht gepasst, sie sich was anderes vorgestellt, was-auch-immer... Aber kann man dann nicht einfach sowas wie "Sorry Du bist nicht mein Typ" schreiben? Ich dachte Frauen sind eigentlich DIE sozialen Wesen überhaupt? Oder ist diese Eigenschaft mittlerweile auch schon der Emanzipation zum Opfer gefallen? Ist das LSE? Faulheit? Angst jemanden zu verletzen?
  10. Hi, also bin neu hier.. brauch aber dringend euren Rat. Hab vor über nem halben Jahr ne nette Bekanntschaft über per Zufall gemacht...Haben dann auch ein wenig miteinander geschrieben, fragte Sie dann aber schon bald mal ob wir zusammen was Unternehmen wollen... Nach nur kurzem Zögern sagte sie ja und wir trafen uns die Woche darauf zum Abendspaziergang, wir trafen uns bei Ihrer Arbeitsstelle... Der Spaziergang verlief ganz ok, wir kannten uns ja noch gar nicht, nur über Whats app. So weit so gut, war natürlich total nervös dabei, wir redeten halt eher wenig, bin halt auch eher der ruhige Typ...Was sie aber denk ich nicht besonders störte. Verabschiedeten uns dann ganz normal und verblieben dabei dass wir uns nochmal treffen sollten. Zu Hause angekommen dachte ich dass es Total kacke lief weil ich halt total schüchtern war... rief Sie dann noch an und sagte Ihr dass es doch voll blöd lief von ´meiner Seite aus, und fragte Sie nochmal ob wir uns doch nochmal treffen könnten weil ich heute so nervös war.... Sie meinte es war ganz ok und normal da wir uns ja noch nicht kannten. Sie lachte dabei auch ganz verlegen am Telefon, dann sagte sie sie meldet sich nächste Woche wenn Sie Zeit hat. Siehe da 3 Tage später schrieb sie mir Abends, wir verabredeten uns am Wochenende gemeinsam auf eine Sportveranstaltung zu gehen. Eine Stunde vor Treffpunkt schrieb sie mir ob ich n Freund mitnehmen will da ihre Freundin unbedingt mit will. Fand da aber keinen Kollegen so kurzfristig ging dann alleine hin, dachte mir so schlimm kanns ja nicht werden mit den 2 Mädels... Naja war dann aber total verkrampft... Sie meinte dann sogar ob ich immer so ruhig bin...Beim zurückgehen zum Parkplatz blieb ihre Freundin immer weiter zurück, aber ich Trottel ging einfach nur nebenher anstatt ein wenig mehr zu eskalieren...Verabschiedung war dann kurze Umarmung, sie meinte ich solle mich melden... Schrieb ihr dann am Abend ob Sie nächste Woche Abends mal Zeit hat. Sie Schrieb zurück dass Sie am Wochenende Zeit hätte...Doch dann verschiebt sie kurzfristig, sagte sie hatte Betriebsausflug am Vortag und ist nicht fit. Was auch wahr war, da Sie es mir schon vorher einmal gesagt hatte. Also machten wir einen anderen Tag aus, den sagte Sie aber auch ab, sagte Ihr dann Sie solle sich melden wenn Sie Zeit hat. Hat sie natürlich 3 Wochen lang nicht... Schrieb ihr dann ob Sie viel zu tun hat...Sie antwortete dass Sie s momentan recht stressig hat. Fragte sie dann ob Sie lust hätte auf einen kurzen Spaziergang Abends... Sie: Nein echt nicht, tut mir Leid.... Hab dann zwei Tage nichts gemacht, dann geschrieben dass mir klar ist dass unsere Treffen alles andere als gut verliefen, ich mir aber nie sicher war weil sie mir immer zusagte aber erst kurzfristig absagte, wir uns ja noch nicht gut genug kennen um zu wissen ob es passen könnte.... Sie antwortete dann am nächsten Tag, dass Sie nicht glaubt dass es was werden kann und sie deshalb glaubt es ist besser es zu lassen, wir können ja so ab und zu mal schreiben....:-( Meine Antwort war dann..Ist ok, mal schauen was sich in nächster Zeit so tut... Seitdem Funkstille.... Hab ihr noch n paar Monate später ganz normal über Whatsapp zum Geburtstag gratuliert... Hat sich ganz nett bedankt,...Das wars.. Nun mir geht Sie einfach nicht mehr aus dem Kopf, egal was ich mach, ich mein ich hab Freunde, Arbeit, viele Hobbies,... Ablenkung genug, aber seit dem halben Jahr gibts nur die eine? Wahrscheinlich nervt mich nur dass ich seklbst zu blöd war zu eskalieren und es jetzt zu spät ist? Soll ich mich bei Ihr nochmal melden? Aber Wie? Danke für eure Hilfe! Gruß Fab
  11. 1. Mein Alter: 21 2. Alter der Frau: 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 Date alleine mit ihr, vor einem Monat auf Dorffest kennengelernt, da war sie schon attracted, ich aber noch in einer Beziehung, daher -> NC 4. Etappe der Verführung: KC beim 1. Date, intensive Zungenküsse, Hände auf Po, aber alles noch über dem Kleid 5. Problem: Anruf von mir am nächsten Tag wahrscheinlich weggedrückt, keine Nachricht von ihr 6. Fragen: Wie jetzt verhalten? Hallo zusammen, da ich (21) seit knapp 2 Wochen wieder Single bin nach einer 9 - monatigen Beziehung, habe ich wieder versucht, HB's zu daten. Einen Fehler möchte ich dabei nicht machen, nämlich mit dem nächstbesten Mädel eine Beziehung starten, das war nämlich bei der letzten der Fall. Nach einem eher mau ausfallenden Date mit viel Gesprächsstoff ihrerseits und etwas Kino in der Stadt, in der ich studiere aber noch nicht wohne (ändert sich ab September) traf ich am Freitag ein Mädel, das ich vor ca. 1 Monat auf einem Dorffest kennen lernte (19 Jahre) und das offensichtlich auf mich stand. Zu der Zeit war ich aber noch in meiner Beziehung, weshalb ich mir nur ihre Nummer hab geben lassen. Ich schrieb sie also an und schlug für Freitag Eis essen vor. Auf meine Nachricht antwortete sie zuerst gar nicht, nach 2 Tagen (als ich gar nicht mehr damit rechnete) entschuldigte sie sich dafür und sagte zu. An der Eisdiele angekommen hatte ich "versehentlich" meinen Gutschein zuhause vergessen (5 Min Entfernung), weshalb wir zu mir gegangen sind. Schon bei der Begrüßung (lange Umarmung + Hände nehmen danach, nachdem ich die Arme herabgegangen bin) hab ich Kino gefahren. Bei mir hat sie sich schonmal etwas umgesehen, während ich noch kurz auf Klo war. Auf dem Weg zum Eis haben wir uns locker unterhalten und konnten viel lachen. Ihr müsst euch vorstellen, dass man auf dem Dorf am besten nicht zu "öffentlich" eskaliert. Deshalb machten wir einen Spaziergang durch den schattigen Wald, wo ich sie dann in folgender Situation geküsst habe: HB: Willst du auch mal an meinem Eis probieren? Ich: Klar! *Kopf zuerst zu ihrem Eis bewegt, auf halber Strecke dann aber zu ihrem Mund -> Kuss* Sie erwiderte den Kuss auch direkt mit Zunge und wir machten so eine Zeit lang rum, auch immer mal wieder zwischendurch anhalten -> weitermachen. Ich bin dann natürlich auch etwas weitergegangen und habe dabei ihren Arsch leicht durchgeknetet, was sie zu ließ. Nur als ich, als wir auf einer Bank saßen, langsam ihre Schenkel unter dem Kleid entlang glitt, meinte sie lächelnd: Nein, nicht so schnell Das tat ich mit einem Schmunzeln ab und probierte es kurze Zeit später nochmal, sie legte meine Hände dann immer zu einem gewissen Punkt zurück. Sie ließ es aber zu, dass ich ihre Brüste anfasste (über dem Kleid). Danach sind wir dann quasi ins Dorf zurückgegangen, auch da auf dem Weg immer mal wieder Makeout. Bei der Verabschiedung legte sie ihre Arme ganz lange um meinen Nacken und wir küssten uns wieder sehr innig. Dabei habe ich bewusst daran gedacht, keinen Scheiß zu bauen, aka "Wann sehen wir uns wieder?" Für sowas bin ich leider echt immer gut. Diesmal aber nicht! :D Sie erwähnte dann noch, dass sie in 2 Wochen am WE zu Verwandten nach Berlin fährt. Nach dem Kuss + Tschüss sagen gingen wir dann auseinander. Die Gesamtdauer des Dates betrug so ca. 1 1/2 Stunden, was ganz vertretbar ist denke ich. Ich musste danach jedenfalls weiter zu meinen Freunden, Bundesliga schauen. Soweit so gut, der Plan ist jetzt, am kommenden Freitag oder Samstag bei mir zu Kochen und noch eine Flasche Wein zu killen (haben beim ersten Kennenlernen viel Wein getrunken :D). Um das zu klären, habe ich Samstag Morgen bei ihr angerufen. Zuerst klingelte es normal, nach 15 Sekunden oder so kam dann eine Art Tüt.. Tüt.. Tüt.. , so als wäre besetzt. Ich schätze mal, sie hat mich weggedrückt aus irgendwelchen Gründen. Geschrieben hat sie bis jetzt auch nichts mehr. Diese Situation ist ziemlich neu für mich um ehrlich zu sein, deshalb habe ich jetzt hier auch alles so detailliert beschrieben, damit ihr vielleicht erkennen könnt, wo ich einen Fehler gemacht habe. Dass ich ein schlechter Küsser sei, hat mir bisher noch keine gesagt, glaube nicht, dass es daran liegt. Im Gegenteil, ihr Kussstil war im ersten Moment etwas "komisch"... schwer zu beschreiben. Ohne es genau zu wissen, macht sie auf mich den Eindruck, als hätte sie noch nicht viel mit Jungs zu tun gehabt. Kann mich da natürlich aber auch täuschen! Klar, das Problem besteht zu 80% darin, dass ich mir jetzt total Gedanken mache. Dass ich da ansetzen sollte, ist mir auch klar. Trotzdem, was ratet ihr mir, jetzt zu tun? Meine Idee wäre jetzt, noch bis morgen Spätnachmittag zu warten (Sonntag ist ja für die meisten eher ein ruhiger Tag), ob was kommt, wenn nicht, würde ich dann noch 1 (!) Nachricht schicken, wo ich dann auch direkt aufs Date gehen will. Es kann sein, dass der erste Kuss nicht so toll kalibriert war. Das war mir in der Situation aber egal, ich hatte Bock sie zu küssen und es passte für mich irgendwie. Nach dem Kuss sind wir dann die meiste Zeit noch sowohl im Wald als auch im Dorf (!) Händchen haltend rumgelaufen... Was ich noch weiß, ist, dass sie für ihr Alter echt wenig am Handy hängt und sie auch auf meine 1. Dateanfrage erst mit 2 Tagen Verspätung geantwortet hat... Ich hoffe einfach mal das Beste. Was meint ihr zu der Situation? LG novushomo edit: Was mir aufgefallen ist, wirklich krassen Sexual Talk hatten wir nicht, nach dem ersten Küssen schon eher, da ein bisschen übers Küssen. Ist das schlimm? Hab da in der Situation tatsächlich gar nicht drauf geachtet und hab sie halt einfach geküsst, was ja auch super geklappt hat. Zählt da die Tat mehr als das Wort? Kurz: War es gut, dass ich eskaliert habe? Ich denke schon. Nur die Gesamtsituation jetzt bringt mich dazu, wieder alles so krass zu durchdenken.
  12. Hallo Liebe Community , Ich bin 20 Jahre alt und das Mädchen was ich kennengelernt habe ebenfalls. Ich habe mir hier bereits einen Artikel zu ''wie oft melden?'' durchgelesen, jedoch hat dieser Thread mein wirkliches Problem nicht gelöst. Ich versuche mal das ''Problem'' so gut es geht zu erläutern :) . Ich habe ein Mädchen (Anna) vor ungefähr einem Jahr in der Uni kennengelernt.Sie hat einen Kumpel von mir gebeten ihr meine Nummer auszuhändigen, woraufhin Sie mich anschrieb.Ich muss dazu sagen, dass nach ihren Angaben sie versuchen wollte mich ihrer Freundin vorzustellen und somit das der Grund ihrer initiative war. Einige Zeit ist verstrichen und Ich habe mich für Anna nicht wirklich interessiert und mich daraufhin nicht gemeldet bzw. gar nicht erst versucht Kontakt aufzubauen. Vor kurzem habe ich dann mal wieder was von ihr gehört, weil wir uns zufällig bei Freundin gesehen haben.Nach dem Treffen haben einige Zufälle dazu geführt, dass wir immer mehr in Kontakt standen und um die 3x bis ca. halb fünf miteinander per Videokamera kommunizierten und und uns mit Freunden zum Billard spielen trafen.Diese ganzen Treffen und die angesprochene Kommunikation via Kamera haben sich innerhalb 1 1/2 Wochen abgespielt.Nach einer Woche ist mir bewusst geworden, dass ich was von Anna will und somit habe ich mich mit ihr für das erste mal alleine Verabredet um mit ihr Eislaufen zu gehen.Bei diesem Date war mir bewusst, dass ich nicht Eislaufen kann, jedoch Körperliche nähe aufgrund dieser Tatsache aufbauen kann. Was noch Interessant zu Wissen sein könnte ist ,dass sie keine Erfahrung mit Jungen hat und meine zu Mädchen ebenfalls begrenzt ist. Das Problem ist, dass ich nicht in die Friendzone gelangen will und auch nicht needy rüberkommen mag.Ich versuche deshalb mich nicht jeden Tag zu melden, würde jedoch liebend gern ein nächstes Date ausmachen.Ich weiß ebenfalls nicht ob ich jetzt warten sollte bis Sie sich mal meldet, um zu gucken ob sie Eigeninitiative zeigt.
  13. 1. Mein Alter: 18 2. Alter der Frau: 17 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 3 Dates 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems Als ich mich etwas rein gelesen hab in das Forum hab ich angefangen viele Frauen kennen zu lernen. Unter anderem war ein HB9 (17 Jahre alt) dabei von der ich nie erwartet hätte das ich sie mal halbwegs knacke. Wir schrieben, trafen uns vor 1 1/2 Wochen das erste mal und es gab den ersten KC beim ersten Treffen. Ich war von Anfang an die Person die sich gemeldet hat. Wir schreiben eigentlich kaum was mir minimal Sorgen macht da das für unser alter bzw in unserer Generation gerade das Gegnteil ist. Wenn wir mal schreiben zeigt sie schon Interesse aber das meiste passiert wenn wir uns treffen. Gestern trafen wir uns das 2 nur zu zweit bei mir (haben uns davor noch 2 mal zum Feiern mit unseren Freunden getroffen inkl. KC im Club) um zusammen Fime zu schauen. Ich hab sie dann nach 30 min geküsst, als es dann zur Sache ging versuchte ich ihr Oberteil auszuziehen worauf sie nur lächelnd den Kopf schüttelte. Ich akzeptierte das Nein und wir kuschelten 2 Stunden vor der Glotze rum. 6. Frage/n 1. Wie bekomme ich es mit meinem Textgame so hin das sie sich bei mir meldet. Habe mich nach den privaten Treffen so nach 1 2 Stunden gemeldet. Hatte ehrlich schiss das sie falsch denkt von mir denkt und mich deswegen so Zeitnah gemeldet. Ab und zu hatten wir auch mal 1 Tag keinen Kontakt weil sich nach dem treffen im Club zB. keiner mehr gemeldet hat, woraufhin sie mich mal anschrieb wann ich am nächsten Tag in den Club komme. Ansonsten war das immer ich nach 1 2 Stunden der sich gemeldet hat. Soll ich vielleicht mal warten oder so? 2. Wie soll ich das Deuten mit dem Korb als ich weiter eskalieren wollte? Ich weis von ihr das sie vor kurzer Zeit mal zu wem meinte sie will keinen festen Freund. Denkt sie jetzt doch an eine LTR bzw war das ein Zeichen für? Macht eigentlich immer einen eher schüchternen bisschen verknallten eindruck. 3. Sie ist kaum Gesprächig geworden bisher. Bin mir sicher sie kann auch wie ein Buch reden aber bisher war ich immer Entertainer und hab fast nur geredet. Wie bring ich sie dazu das sie auch mal con sich aus redet?
  14. 1. Mein Alter: 30 2. Alter des Mannes: 35 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung : Sex 5. Beschreibung des Problems: Arbeitskollege, Funkstille, totale Verwirrtheit 6. Fragen: Weiteres Vorgehen, bzw was soll sein Verhalten?! Moin, die Situation Er und ich, wir sind Arbeitskollegen. Und obwohl wir schon lange zusammen arbeiten, sind wir uns erst vor 14 Tagen so richtig aufgefallen. Ein bisschen Geplänkel hier und da, nichts wildes. Ich habe ihm dann eine Freundschaftsanfrage bei Facebook geschickt, völlig ohne Hintergedanken, da ich wusste, dass er eine Freundin hat. Hatte auch nicht vor, da zwischen zu grätschen oder so, ich dachte echt, dass wir gute Freunde werden könnten. Da wir in vielerlei Hinsicht auf einer Wellenlänge sind. Und dann kam das ganze in die Gänge... Laut seiner Aussage, war er ganz froh, dass ich diesen Schritt getan hatte. Er hatte schon überlegt, wie er mich fragen sollte... Wir haben noch am selben Abend lange geschireben und geskyped. Er sagte mir, dass ich eine mega sexy Stimme hätte und er an nichts andres als an meine (rot geschminkten) Lippen denken kann. Das er meine Art total toll finden würde etc. pp. Entschuldigte sich aber auch gleich wieder für die Offenheit (bzgl der sexy Stimme und der Lippen). Er wolle mir nicht zu nahe treten. Lange Rede kurzer Sinn, er fragte, ob ich nicht mit zu einem Fest bei ihm in der Heimat kommen möchte. Am nächsten Tag trafen wir uns also (er schrieb mir sogar vorher noch, dass ich doch bitte wieder Lippenstift tragen soll :D ). Er stellte mich auf dem Fest Familie und Freunden vor und wir hatten viel Spaß. Er machte mir kleinere und größere Komplimente. Gegen 4 Uhr morgens fuhren wir zurück, er hatte ein paar Bier intus und sein bester Kumpel war auch mit von der Partie. Eigentlich war der Plan, die beiden bei ihm abzusetzen und dann nach Hause zu fahren. Da ich aber echt kaputt war, fragte ich ihn, ob ich bei ihm pennen könnte und zu meiner Schande muss ich gestenen, dass ich dies dieses Mal nicht ohne Hintergedanken getan hatte. Er war überrascht, sagte aber das es okay wäre und fügte gleich hinzu, dass ich bei ihm schlafen würde und nicht bei seinem Kumpel auf dem Sofa. Irgendwie hatte ich das Gefühl, ihm sagen zu müssen "Es schläft aber jeder auf seiner Seite und DU lässt deine Finger bei DIR!" Joar... klappte nur so semi gut. Kaum lagen wir im Bett, legte er seinen Arm um mich und kuschelte sich an mich, wir redeten die ganze Zeit über dies und das. Irgendwann sagte er zu mir "Sag einfach JA, bitte." Ehe ich mich versah ging es zur Sache. Natürlich hätte ich nicht mit drauf einsteigen müssen, aber ich wollte es. Und der Sex war verdammt nochmal gut, sehr gut sogar! Er fragte mich dann später immer wieder, warum denn er, was eine Frau wie ich denn von ihm wolle. Und wo ich die ganzen Jahre gewesen wäre... das er gedacht hätte, dass ich auf seinen Kumpel stünde, er nie damit gerechnet hätte, dass ich mal neben ihm im Bett liegen würde. Soweit so gut. Dann kamen wir an einen Punkt wo ich nicht mehr weiter weiß. Er hat von seiner Freundin erzählt, dass sie in einem anderen Land lebt, sie nicht zu ihm ziehen will und er nicht zu ihr, das sie sehr wenig Kontakt haben und sich alle paar Monate mal für ein Wochenende sehen. Sie außerdem 11 Jahre jünger wäre und ihre Lebenspläne total voneinander abweichen. Er meinte, dass er sich mit mir eine Beziehung vorstellen könne. Wir schliefen irgendwann Arm in Arm ein. Nach dem wir wach wurden, redeten wir wieder sehr viel sehr lange, wobei er schon schweigsamer war, er auch noch immer Körperkontakt suchte aber halt zurückhaltender. Er wollte öfters was sagen, kam dann aber mit total belanglosem Zeug um die Ecke und nicht mit dem was er eigentlich loswerden wollte. Später sagte er selber, dass ihm gerade sehr viele Gedanken im Kopf herumschwirren. Er betonte immer wieder, dass wir uns nicht ineinander verlieben dürfen, bzw ich es nicht darf. Auf der anderen Seite, kam er dann damit, dass er quasi unsere Zukunft plante oder warf in den Raum "das nächste Mal schreibst du mir, dass du Sex willst, dann bin ich vorbereitet" oder "Hmm...ich hätte gerne da und da mal Sex" Joar... was soll man in so einem Moment dazu sagen!? Ich habs auf sich beruhen lassen, denn so ein Gefühlschaos ist keine einfache Kiste. Daher wollte ich ihn nicht drängen oder so. Haben dann noch zusammen was gegessen und einen Film geguckt, dann bin ich nach hause. Seit dem ist Funkstille und ich bin froh das wir diese Woche unterschiedliche Schichten haben, sodass ich ihn nicht sehe. Wollte ihm eigentlich nicht schreiben, aber gestern habe es dann doch getan, worüber ich mich ein bisschen ärgere. Habe ihn nur gefragt ob er am xx schon was vor hat (habe nämlich Karten für ein Event, wo er hinwollte) . Also nicht schlimmes oder verfängliches. Antwort kam von ihm aber keine. Was kann ich von dem Mann denn nun erwarten? Ich blicke da echt nicht mehr durch. Da ich ihn auch nicht bedrängen möchte, habe ich jetzt erstmal nichts weiter geschrieben, aber kann/sollte ich in ein paar Tagen nochmal nachhaken, was denn nun mit dem xxten ist? Zumal wir die nächsten 14 Tage dann wieder zusammen arbeiten werden und uns hören/sehen, ob wir wollen oder nicht. Keine Ahnung wie ich mich da dann verhalten soll. Und irgendwie hat er mit diesem "Wir dürfen uns nicht verlieben" bei mir genau das Gegenteil bewirkt. Wo es vorher nur Freundschaft war, entwickel ich nun langsam Gefühle und ich bekomme den Typen nicht mehr aus dem Kopf. Außerdem, je länger er sich nicht meldet, desto mehr er wacht mein Jagdinstikt, der mir sagt "den Mann musst du haben" Total dumm eigentlich...
  15. Erstmal meine allgemeinen Angaben: Dein Alter 26 Ihr Alter 25 Dauer der Beziehung knapp 3 Jahre Art der Beziehung jedes Wochenende gemeinsam verbracht, machmal unter der Woche den Abend verbracht. Gesamten Urlaub gemeinsam verbracht Das Problem an der Beziehung war, dass wir sehr viel gestritten haben (Der Grund daran, wie ich jetzt erkenne, die mangelnde Kommunikation und viel Stress ihrerseits, denn ich nicht ernst nahm). Jedoch gab es kein konkretes Streitthema, sondern wir stritten immer über "irgendwas", also nichts tiefgründiges sondern nur banales. Dies ging über einige Monate - natürlich hatten wir auch schöne streitlose Zeit, diese wurde jedoch immer weniger. Mit der Zeit gingen mir diese Streiteren derart auf die Nerven, dass ich sie und ihre Probleme vernachlässigte. Dies spitze sich zu, sodass sie zu dem Entschluss kam die Beziehung zu beenden, ich nahm es nicht ernst, und wollte schauen "wie weit ich gehen konnte". Jedenfalls meinte sie es todernst, jedoch habe ich das erst zu spät bemerkt. Ich konnte sie nicht mehr in ihrer Entscheidung umstimmen. Daher schlug ich vor den Kontakt einzustellen, mit dem Vorwand damit ich meine Gefühle los werde, da ich darunter sehr leide. Sie stimmte zu. Meine letzte Nachricht war dann noch, falls sie einmal über uns anders denke und es nochmal probieren möchte, mich das sehr freuen würde. Die Beziehung hatte sie Anfang Februar beendet. Die Kontaksperre (wie oben beschrieben) besteht seit 2 Wochen. Die Zeit dazwischen musste sie für eine Nachprüfung lernen und ich lies ihr die Zeit für sie alleine. Meine Frage: Ich denke nicht dass sie sich wieder melden wird. Soll ich mich irgendwann wieder mal bei ihr melden, einfach nur um ein Lebenszeichen zu geben und eventuell ihr die Scheu zu nehmen, dass sie mich kontaktieren darf? In 3 Wochen fliegt sie mit ein paar Freundinnen für eine knappe Woche nach Amerika (dieser Urlaub steht schon fast ein Jahr). Ist es schlecht/gut ihr eine SMS mit "Wünsche dir viel Spaß in Amerika" zu schicken? Es wären bis dahin 5 Wochen Kontaktsperre vergangen - zu früh? Oder soll ich einfach solange warten bis sie sich von selbst meldet? Wobei ich nicht glaube dass sie das tut. Kann mit wer einen Tipp geben, wie ich die Sache am besten angehen soll?
  16. Hey, ich würde mal gerne wissen was ihr denkt, warum sie sich nicht mehr mit mir treffen will.. Und zwar hatte ich bereits ein Treffen mit ihr(war lustig, aber nichts besonderes) was schon lange Zeit zurückliegt. Nach ein paar Monaten wollte ich sie nochmal treffen und hab ein Treffen vereinbart. Sie sagte das Treffen aber 2 Std vorher ab. Ich schreib ihr noch eine SMS: "Ej, ich war schon auf dem Weg.. " Keine Antwort. Sache für mich erledigt. Lange Zeit hatten wir dann keinen Kontakt mehr bzw. ich war auch nicht mehr in Deutschland usw. Dann kam von ihr irgendwann "Es tut mir so leid.. bist du immer noch sauer wegen letztes mal?" usw. Ich war natürlich nicht mehr wütend, aber hatte auch kein Interesse.. Habe irgendwann einfach nicht mehr geantwortet.. Paar Wochen später ruft sie mich an: "Hihihi ich bins. Hättest nicht gedacht das ich dich nochmal anrufe, oder? Hast du lust später rauszugehen?". Hatte eh nichts zu tun, aber musste wieder für ein paar Wochen ins Ausland. Als ich wiederkam, haben wir uns dann getroffen. Sie hat im letzten Moment das Treffen nochmal um ein paar Stunden verschoben. Ich war schon kurz davor komplett abzusagen, aber ok.. Wir treffen uns, trinken ein wenig was... war sehr lustig. Ich geh nach Hause, sie geht noch zu irgendeiner Party. Am nächsten Tag krieg ich dann die SMS: "Haha, Ich muss dich häufiger sehen.." Ich antworte: "Ja, war sehr lustig", ging dann noch 1-2 unspannende SMS weiter. Endete dann mit meiner letzten SMS: "Ja, ein wenig Party muss auch mal sein" (Ich hatte absolut keine Lust auf weiteres rumgeschreibe) 1 1/2 Wochen haben wir uns dann nicht mehr geschrieben. Ich hab ihr dann geschrieben: "hey wie gehts?" Sie: "gut.." Ich: "Es scheint die Sonne ja zum ersten mal in diesem Jahr!" Sie: "Ja, endlich" .. ging noch paar SMS so weiter.. sie hatte anscheinend keine Lust.. Frage: Waren die 1 1/2 Wochen zu lange? Sie wollte sich ja häufiger mit mir treffen.. hab mich gewundert, dass sie dann nicht auch die Initiative ergreift und mich mal anschreibt Wieder 2 Wochen später: Ich: (sende irgendein merkwürdiger smily), Sie: "Hey! haha komisches Teil" Ich: "Hast du lust nächste Woche rauszugehen? Wie sieht dein Mittwoch aus?" .. erstmal keine Antwort.. ich schreib noch hinterher: "Kriegst auch ein Stück von dem super geilen Kirschkuchen" (hatten wir uns das letzte mal drüber unterhalten) Antwort:"hahaha Nächste Woche geht leider gar nicht :(" Ich will hier jetzt nichts retten und muss mich auch nicht wirklich nochmal mit ihr treffen, habe aber dennoch ein paar Fragen zu dem Verlauf. Hätte ich mich nach dem Sie mich am Tag nach dem Treffen angeschrieben hat, innerhalb der nächsten Woche irgendwie mal melden sollen? Hätte ich bei dem letzten SMS-Kontakt erstmal versuchen sollen Sie irgendwie in Stimmung zu bringen und dann ein Treffen zuvereinbaren? Kommt dieses nachträgliche Schreiben von "Kriegst auch..." needy rüber? Wollte das schon öfter mal ausprobieren dachte mir aber immer das kommt zu needy.. Hat bloß mal bei einer funktioniert die sich mir mir treffen wollte, ich eigntl. gerade absagen wollte, sie dann aber noch geschrieben hat "Kriegst auch nen Kakao". Wollte das umgekehrt mal ausprobieren..
  17. Hallo Pu-Gemeinde, versuche mich kurz zu halten: Habe zwei Frauen kennen gelernt jeweils auf einer Party. Mit der einen hab ich in dem "Club" heftig rumgemacht und sie musste dann mit ner Freundin gehen. Egal hab Sie dann irgendwann angeschrieben und ein Date klar gemacht. Vor dem Datetermin hat Sie von sich aus angeboten, dass ich sie auf der Arbeit besuchen kommen soll (sie arbeitet im Einzelhandel und gab ne große Neueröffnung). Bin da hingegangen, bisschen gequatschtetc ->attraction war da(vorher offensichtlich auch, sonst hätte sie nicht so heftig mit mir rumgemacht) Dann musste ich den eigentlichen Datetermin absagen, weil ich mich beim Sport verletzt habe. Sie war im Kurzurlaub und wir wollten dann ein neues Treffen vereinbaren. Hab Sie nach dem Urlaub angeschrieben ->Bisher keine Antwort trotz gelesen. Die andere hab ich ebenfalls auf einer Party kennen gelernt, haben allerdings nur getanzt mit viel Körperkontakt. Paar mal KC versucht, aber abgeblockt mit der Begründung ->jetzt NOCH nicht Musste dann auch mit ner Freundin gehen. Im Folgenden bisschen geschrieben, Date klar gemacht. Date war aus meiner Sicht erfolgreich, hätte allerdings mehr Kino fahren sollen glaub ich. Dann wollte ich ein paar Mal ein zweites Treffen klar machen, ging aber nicht, weil Sie wohl viel zu tun hatte mit Ihrer Bachelorarbeit, Studium, Familie blablabla(vllt. ist noch zu sagen, dass sie ca. 60km weg wohnt) Ich hab dann gefreezed. 3 Wochen oder so nach dem Freeze hat sie sich wieder gemeldet von wegen "Sryyyyyyyyyy dass ich mich so lange nicht gemeldet hab. Viel zu tun blablabla. Ich bin jetzt 2 Wochen im Urlaub und dann will ich was mit dir machen, mir hat das erste Date gefallen" Diese 2 Wochen sind jetzt auch schon wieder ne Woche her ->keine Antwort Soviel zur Ausgangssituation. Ich habe generell keine Probleme mit Körben. Wenn ich ne Abfuhr bekomme, dann mach ich mir am nächsten Tag vllt noch ein bisschen Gedanken und das wars. In diesen beiden Fällen, muss ich gestehen, beschäftigt mich die Sache schon irgendwie mehr. Dieses Warten auf eine Anwort, Ungewissheit, das pisst mich total an. Kann mich auf der Arbeit nicht richtig konzentrieren, jedes Mal wenn das Handy vibriert gucke ich, ob eine von denen geschrieben hat. Ich will ganz einfach Klarheit und weiß nicht was ich machen soll/wie ich damit umgehen soll. Nochmal anschreiben/anrufen kommt eigentlich nicht in Frage, weil ich mich bei Fall 1 ja schon gemeldet habe und bei Fall 2 SIE sich melden wollte und sich ja schon im Vorfeld lange Zeit nicht gemeldet hatte. Des weiteren verstößt das gegen mein Ich-bin-der-Preis-Prinzip. Einfach vergessen kann ich das auch nicht, weil das Date und das kurze Treffen sehr gut liefen und attraction auf jeden Fall vorhanden ist/war kp. Ablenken klappt auch nur bedingt, weil ich wegen der Verletzung kein Sport machen kann und mich jetzt auch nicht jeden Tag mit Kollegen treffe oder so. Zusammengefasst ist das ganze irgendwie ne Mischung aus Oneitis, Ungewissheit und Frust. Wie gesagt, solche Probleme hab ich eigentlich gar nicht, weil mein Leben sonst super läuft. Vielleicht liegt es auch am fehlenden Sport, weil ich mich sonst mindestens 3 mal die Woche "austobe". Hat irgendjemand ne Idee oder Erfahrungen wie man mit der Situation am besten umgeht?
  18. Hey Jungs, ich habe vergangenen Freitag ziemlich betrunken nen NC bei einer Bekannten gemacht, nachdem wir was zusammen auf einer Party getrunken haben. Ich habe aber leider, vergessen, dass ich gesagt hatte, dass ich mich die Tage bei ihr melde und überhaupt ihre Nummer geholt habe xD Ich war scheinbar so betrunken, dass ich mich nicht direkt am nächsten Tag daran erinnern konnte, dass ich mich ja melden wollte.. Habe erst vorhin, als ich meine Kontake auf WA durchgeschaut habe gemerkt, dass ich ihre Nummer geholt habe.. FAIL Ist da noch was zu machen, das sind immerhin jetzt 7 Tage, schaut also schlecht aus..? Gruß
  19. Mein Date aus dem KFKA Thread hat kurzfristig doch noch geklappt. War auch sehr schön, wir haben uns gut verstanden, viel gelacht, ich dachte es läuft ziemlich gut (vielleicht bisschen wenig Kino). Den KC am Ende hat sie dann aber geblockt, mir dafür die Backe angeboten was ich aber abgelehnt habe. In nem anderen Zusammenhang meinte sie noch sie fände mich sympathisch. Früher wäre ich nach einer solchen Aussage strahlend heim gegangen, mittlerweile seh ich das negativer. Mir ist klar, das wenn die Attraction nicht stimmt, alles andere vergeblich ist, meine Frage ist jetzt aber wie (und wann) soll ich mich melden damit ich noch einigermaßen die Chance auf ein zweites date habe? Wär klasse wenn ihr mir helfen könntet
  20. Jo Jungs, vorab entschuldigt meine Groß und Klein Schreibung, bin am Handy. Mein Target, würde sagen HB 7,5 ist 17. Nachdem ich 2 mal das Treffen verschieben musste (das dritte date) Reagierte sie dann ziemlich komisch. Sie tat als wäre es für sie ok aber man merkte dass es nicht für sie okay Ist. Donnerstag schlug ich ihr vor, dass wir dann Montag oder Dienstag was machen können, sie dürfe sich was aussuchen. Sie meinte dann sie meldet sich dies bezüglich noch. Bis jetzt kam noch nichts. Falls Dienstag immer noch nichts gekommen sein sollte lieg ich richtig in der Annahme dass ich mich dann nicht melden sollte?under sollte ich mir einfach holen was ich will und ihr klar machen dass wir uns Dienstag treffen? Das mit dem "ich meld micb" ist übrigens nichts negatives, sie ist der Meinung, Wie ich auch, dass rumtippen nichts Bringt außer den Gesprächsstoff beim date zu verringern. ist wohl das erste mal dass sie schreibt "ich melde mich" und nicht ich :D
  21. 1. 20 2. 20 3. 4 4. Sex 5. Letztes Treffen liegt bereits ein paar Wochen zurück, da zuerst sie ein Wochenende nicht konnte, dann ich nicht. Ich will nicht dass das ganze abkühlt deshalb wollte ich die HB trotz Prüfungsstress wieder mal sehen und hab ein Date ausgemacht. Sie schreibt mir dann einen Tag vorher, dass sie doch nicht kann. Darauf hab ich nicht großartig reagiert, nur ne kühle SMS zurückgeschrieben. Anmerkung: wir haben beide gerade Prüfungsstress und die letzten Date-einladungen gingen immer von mir aus. Bis auf Treffen ausmachen, gibts keine SMS oder Anrufe. 6. Frage/n Soll ich mich noch mal bei ihr melden und n Date ausmachen oder warten dass sie sich meldet? Und generell wie viel Hartnäckigkeit ist gut? Mein Sticking Point war immer dass ich mich nicht mehr gemeldet hab und so einige Chancen verstreichen ließ.
  22. Hallo Community, mich würde mal interessieren wie und wie oft ihr es versucht eine HB zu kontaktieren nachdem ihr die Nummer bekommen habt. Ich mache das so: 1. Numberclose 2. Am selben Abend oder kurz danach eine Kurznachricht wie "hat mich gefreut" + ein kleiner Neg (ich warte dann ab wie sie reagiert.) 3. Reagiert sie erfreut und investiert, schreib ich am selben Abend wieder zurück. - Reagiert sie NICHT, belasse ich es und rufe (wenn ich Zeit habe) am nächsten Tag an. Geht sie ran, schlag ich was vor. Geht sie nicht ran, warte ich bis sie sich meldet. Schließlich weiß sie dass ich angerufen hab. 4. Schreibt sie mir "sorry war beschäftigt", hat sie noch einen Anruf gut (wann ich aber anrufe, hängt von der Situation ab) - Kommt nichts mehr von ihr, also weder Anruf, noch ein "sorry war beschäftigt" als Kurznachricht, kommt von mir auch nichts mehr. Dafür bin ich zu stolz. Wie macht ihr das? Von der 3-Tage-regel halte ich nichts. Bitte haltet eure Antworten übersichtlich und nur das wichtigste.
  23. Hallo Community :) Wie macht Ihr das nach dem 1. Date mit dem melden ? Meldet Ihr euch zuerst, oder wartet Ihr bis von Ihr was kommt ? Hier mal ein Beispiel. Ich hatte ein Date bei einem HB, kennengelernt im Club mit Makeout. Es fand bei Ihr zuhause stand. Haben DVD´s geguckt und gekuschelt/Rumgemacht. Habe Sie durch die Hose gefingert, aber sie war sehr zarghaft und hat keine Anstalten darauf gemacht das sie es genießt. Kam garkeine Reaktion von Ihr und die Stimmung war auch nicht Optimal zu dem Zeitpunkt. Hat irgendwann meine Hand weggeschoben und in Ihre genommen. Wollte aber auch nicht wieder anfangen, da ich schlechte erfahrungen gemacht habe mit SNL's. Buyers Remorse z.B. Meine Regel ab jetzt : 1.Date : DHV, Comfort, rapport und Eskalation bis zum KC 2. Date : DHV, Comfort und Eskalation bis zum FC Sie wollte das ich ihr schreibe wenn ich zuhause angekommen bin, kurzer Textausschnitt : Ich: Bin jezt zuhause :) War n schöner Abend. Schlaf gut. Sie : Da hat meine Erklärung ja doch was gebracht *Peacesign* Fand ich auch. Schlaf gut. Ich : Ja bist ein gutes Navi :D Sie : Ja aber mit Autobahnkreuzen komme ich immer noch nicht klar *Peacesign* Ich : Dann bringen wir dir mal demnächst bei, da ordentlich durchzufahren, mach nicht mehr zu lange. Sie : Haha klar Niemals *Peacesign* Seitdem kein Kontakt. Wie würdet Ihr das mit dem meldet anstellen ? Sie ist so eine die sich nicht von selbst meldet habe ich das Gefühl. Invest kam immer von mir. Gruß
  24. Hallo an alle, ich bin neu hier und bin glücklich bei Euch meinen ersten Beitrag zu erstellen :) Ich würde gerne eure Experten-Meinungen hören: Man hat ein Mädchen kennengelernt und Nummern ausgetauscht. Wie meldet man sich am besten bei ihr? Ist es okay, gleich anzurufen, oder wäre es zu creepy und man sollte lieber erstmal eine SMS schreiben, da SMS "passiver" und weniger "pushy" bzw. "needy" sind? Andererseits kommen SMS manchmal garnicht oder verspätet an und man weiss nie, was wirklich passiert ist, SMS transportieren auch weniger aussersprachliche Informationen und sind generell unkommunikativer. Außerdem ist es beim Schreiben von SMS für das Mädel einfacher (ja fast "zu einfach" ) sich aus der Affäre zu ziehen, falls sie nur aus Höflichkeit die Nummer gegeben hat und dann irgendwie plötzlich keine Lust mehr auf ein Treffen hat (die Hemmschwelle liegt niedriger, einfach nicht zu antworten - Andererseits wiederrum könnten ihre Hemmungen aber noch größer sein, ans Telefon zu gehen, wenn sie sieht wer anruft [und mit unterdrückter Nummer anrufen ist creepy hoch zehn und kommt nicht in Frage!]). Merkt Ihr was? Daher kommt auch meine Idee/Gefühl, dass für's erste Melden ein Anruf zu pushy wäre. Bin recht hin- und hergerissen in der Frage und komm nicht weiter. Sollte man die Wahl zwischen Anruf und SMS auch davon abhängig machen, wie (gut) man sich (bisher)kennengelernt hat und wie viel man bisher geredet hat? D.h. es gibt keine Faustregel und man muss es eigentlich immer selbst wissen? Was sagen die Profis?! (Ich vermute man kann es nicht pauschal sagen sondern es ist situationsabhängig) Vielleicht sollte ich auch besser gleich einen Thread bei "Ratschläge zu konkreten Verführungs-Situationen" stellen, oder meine Frage wäre besser oder im "KFKA: Der "Kurze Frage, kurze Antwort"-Thread" oder in einem anderen Bereich hier ... falls ja, dann verschiebt es bitte einfach und sagt mir bescheid Freu mich auf Eure Meinungen! Schönen Abend, Driano