Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'fehler'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder

Blogs

  • Ra`s Blog
  • VITAL's Blog
  • that's me
  • Dohnny_Jepp's Blog
  • Cr0ss' Blog
  • Martuk's Blog
  • Malaqi's Blog
  • Cesar's Blog
  • Beli's Blog
  • TomMiller's Blog
  • FreeAtLast's Blog
  • BADMAN's Blog
  • Envis' Blog
  • Blog von NachtFuchs
  • Touareg's Blog
  • St André's Blog
  • Engine's Blog
  • The world is in our Hand
  • flooder.
  • Gemstones' Blog
  • Fabian90's Blog
  • dylanthomas18whiskeys' Blog
  • blackXun's Blog
  • Mooony's Blog
  • Zocker211's Blog
  • hegi's Blog
  • Picasso's Reality
  • TheFragile's Blog
  • Signature's Blog
  • Schokoriegel's Blog
  • Essey's Blog
  • eklipse's Blog
  • Sierra Bravo's Blog
  • Chronos' Blog
  • daily realdeal
  • Mechanics Pickup-Blog
  • Jimbobimbo's Blogspot
  • Tsun's Blog
  • skyler's Blog
  • ColdAir's Blog
  • Kris' Blog
  • kologe's Blog
  • hoodlum's Blog
  • SC Bootcamp von NF
  • Driemeo's Blog
  • Strine's Blog
  • Shift's Blog
  • DangerKlaus' Blog
  • Midfield General's Blog
  • Trumen's Blog
  • Dem Doc sein Blog
  • Graf von Montedisco's Blog
  • Auspex's Blog
  • Fuego's Blog
  • NewGuy's Blog
  • Oo... Born again PUA ...oO
  • Duke2005's Gedanken
  • Desire_ECK's Blog
  • Cream dela cream's Blog
  • Mr.Style's Blog
  • hallo18's Blog
  • Locksley's Blog
  • Ibi's Blog
  • lynx's Blog
  • cocktail's Blog
  • Design's Blog
  • Kybernetik's Blog
  • MatTheMad's Blog
  • thEdoors' Blog
  • Dogy's Blog
  • It's Magic Blog
  • Showtime´s Blog
  • Das Leben wie es sein sollte
  • Manollo's Blog
  • WhiteGekko's Blog
  • Von "Mamaliebling" zum Casanova
  • Bamboo's Blog
  • ChinChan's Blog
  • Charm's Blog
  • goCrazy's Blog
  • Sparkle Motion
  • NewShape's Blog
  • Jonez's Blog
  • 99er Blog
  • Michel Swennson's Blog
  • Get ready to ignite!
  • arktus' Blog
  • El Diabolo's Bloq
  • sweet2304's Blog
  • b-man's Blog
  • Jinxis Story-Blog
  • Pizza's Blog
  • caisto's Blog
  • Mr.FM's Blog
  • Donatello's Blog
  • ShadowMoon's Blog
  • Tyre's Blog
  • Das Leben eines Naturals
  • sunnyboy25ke's Blog
  • Sh0wtime's Blog
  • Change happens!
  • Erkenntnisse eines lasterhaften Vagabunden
  • Wenn Augen mehr sehen
  • seductor76's Blog
  • scotty's Blog
  • Schneeball's Blog
  • tentacle's Blog
  • PickUp und der Rest des Lebens...
  • markusII's Blog
  • marcel...'s Blog
  • Ziferi's Blog
  • Cifer's Blog
  • ZaGoR's Blog
  • Salty's Blog - Project "Me"
  • Die Wege eines Anfängers
  • St3vE's LifE with MaN & WifE
  • Borp in der Welt des Pickup
  • Hash's Blog
  • Zion's Blog
  • Tagebuch eines Lairs
  • Gisy's Blog
  • JacKBlack's Blog
  • Sm1's Blog
  • Johnny Divine's Blog
  • TC's Blog
  • LifeDLX's Blog
  • Iron008's Blog
  • Changelife28's Blog
  • seki's Blog
  • Dschingis' Blog
  • Tagebuch eines Weltenbummlers
  • PUnoob1's Blog
  • Bricktop's Blog
  • #Puma's Blog
  • AmericanHardis' Blog
  • Adrenalin-hn's Blog
  • Goere's Blog
  • Ruepel's Blog
  • Tokei-ihto's Blog
  • J4ck5parrow's Blog
  • rejective's Blog
  • The Life Of Change
  • muhazz's Blog
  • david1080's Blog
  • Curse's Blog
  • Skee's Blog
  • Fragen Sie Dr. Meta?
  • AngelWings' Blog
  • Meine entwicklung im Reich der Verführung
  • Italian Stallion's Blog
  • Seraph's Blog
  • Bladerunner's Blog
  • Der Weg Luyins
  • psycheplayer's Blog
  • DJ VodKai's Blog
  • getting startet
  • Ich brauch dringend Hilfe!
  • Thrill's Blog
  • Hazel's Blog
  • Tyrone Tucker's Blog
  • fortissimo's Blog
  • Tachyonic's way
  • Hurricane07's Blog
  • Tobi1511's Blog
  • DannyO's Blog
  • Nicodeus' Blog
  • Maron's Blog
  • DaveBerlin's Blog
  • Antiarbusto's Blog
  • Leitwolf's Blog
  • Jordan's Blog
  • Blackbeaty's Blog
  • Kartoffel's Blog
  • Terrorhamster's Blog
  • Norry's Blog
  • rockcity's Gedanken
  • #1 Rheinland-Pfalz / Hessen PUA's Blog
  • flyingdragons Blog
  • Temptation's temptations
  • nerd² entwicklungs Blog
  • hilkster's Blog
  • Zelzaan's Blog
  • Atkin's Blog
  • InnerGame-Blog von Academic
  • Schwarzekarte
  • Natural Felix
  • Phurax's Blog
  • Mr. Gad-Jet
  • TomBoy's Blog
  • Santana*SMS-Peepshow
  • Primadonna's Blog
  • Dreamcatcher's Blog
  • Nuke's Blog
  • Chaossoldat's Blog
  • J-T's Blog
  • neruda's Blog
  • SoulOfDistortion's Blog
  • DerKnorr's Blog
  • Mickey's Blog
  • IggyTheElectric's Blog
  • Drunknmunky's Online Diary
  • Lordheru´s Blog
  • Blogi
  • Lernjournal von Pascal
  • RobinMasters' Blog
  • Ben Black`s Psychologie der menschlichen Beziehungen
  • silvestro's diary
  • Mein Blog
  • Xilef's Sorgenkiste
  • pacos' MotivationsBlog
  • onashabuh's Blog
  • Chanel's Blog
  • IgnitiOn's BlOg
  • RedNighthawk's Blog
  • Seductiontheory (c) by SocialSkills
  • Vom Weichei zum Verführer
  • Bartman's Blog
  • NOvemberman's Blog
  • Ilai's Blog
  • Mein Weg zum PUA
  • been.faaf's Blog
  • Rawrr (:'s Blog
  • Altersunterschiede Ich 15,HBS :16-20
  • Sweet venoM's Blog
  • Lov.Amadeus' Blog
  • askAurel - nicht alles Gold was glänzt
  • TyLerh12's Blog
  • Der Weg ist das Ziel
  • Shredder's Blog
  • Salvation approaches
  • Ambitionist's Blog
  • tenderway's Blog
  • Animus' Blog
  • sportyandy1989's Blog
  • the_Mafia's Blog
  • Reincarnation's Journey
  • Mein Blog
  • Master *C*'s Blog
  • Deadmaû5's Blog
  • kannt's Blog
  • NewDay's Harry Potter oppener
  • Mein Umgang mit One Itis
  • Chanx's Blog
  • Mr.Duchar's Blog
  • juicy pen's Blog
  • JustASmon's Blog
  • Dr. Diego's Blog
  • ThePretender's Blog
  • Neues ?
  • woolf's Blog
  • Mein Weg zum Pickupartist no.1
  • Stantepede's Blog
  • Social Arts
  • Saphir's Blog
  • It`s not simple in the crazy World
  • Ash's Blog
  • Escorpio's Blog
  • SwingKid's Blog
  • MisterDrNo's Blog
  • Maddin48's Blog
  • crisko's Blog
  • TheProdigy's Blog
  • No Pain, No Gain
  • Lucky Striker's Blog
  • scientific's verrückte kleine Welt
  • StarD19's Blog
  • Tubibubi's Blog
  • Alphaanimal's Blog
  • Sir Paul's Blog
  • Apestyle's Blog
  • Ich möchte mein Leben verändern.
  • Stryker1's Blog
  • Yeah, well, you know, that's just, like, Automatikk's opinion, man.
  • narf's Blog
  • Death's Blog
  • DannyLeVille's Blog
  • Der Block von HAns Blog
  • Gamedragon's Blog
  • GöKhAn's Blog
  • Nico's Blog
  • Vom Looser zum Frauenheld
  • Razorblade's Blog
  • Sleyn unterwegs - mal mehr mal weniger :P
  • Der Blog...
  • Hypnotica's Blog
  • Schweiß und harte Arbeit
  • Clubwear & Streetwear Fashion
  • Liquidfire's Blog
  • Donut
  • Hämatit's Blog
  • Rusty Nail's Blog
  • nevolo's Blog
  • Touch's Blog
  • derking's Blog
  • Lead's Blog
  • Francon's Blog
  • dave's Blog
  • King_Nothing's Blog
  • Alecxxsa's Blog
  • The way through the hell to heaven
  • elation's Blog
  • IronMan's Blog of regaining relationships
  • Yabanci's Blog
  • Robert's Blog
  • Herzlich Willkommen
  • Progentius' Blog
  • Slice's Blog
  • raver2008's Blog
  • B015's Blog
  • Erste Erfahrungen eines Anfängers
  • Weck-stecker's Blog
  • keth's Blog
  • Polyphasisches Schlafen bzw. Monophasisches Schlafen - Eigenversuch
  • highpass' Blog
  • disco's Blog
  • Der Joe's Blog
  • FuscusX's Weg zum PUA
  • Syko's Blog
  • Leben ich komme...
  • Metha's PU Tagebuch
  • Notizbuch
  • Mario3667's Blog
  • Stairway to heaven...
  • Back to Basic
  • CIALIS KAUFEN a's Blog
  • ArtJasser's Blog
  • Rank's Blog
  • Fjorir's Blog
  • Geschichten vom Lande
  • Jamiero's Blog
  • Jimmy t. Tulip's Blog
  • Mic'Session
  • Erebos' Blog
  • JayCutler's Blog
  • OG Analyse
  • latino's Blog
  • anDREW - heaven and hell!
  • Separate's Blog
  • Manni's Blog
  • Alien's Blog
  • dj_dj_dj's Blog
  • XSPoser's Blog
  • JuggerMuffin's Blog
  • berger22's Blog
  • xpendable's Game
  • Dr.Miles' Blog
  • Dogg's Blog
  • NDC's 1. Blog
  • mksavl's Blog
  • I Am A Hustler Baby
  • The_Buster's Blog
  • Gedankenspiele
  • nullpunkt
  • tha G's Blog
  • absichtslos
  • manu2008's Blog
  • Nerd-AFC-Blog
  • Kampfeks1991's Blog
  • selfmade PUA
  • Germylidyne's Blog
  • Usenext Free Trial's Blog
  • Pit2409's Blog
  • cialis-rezeptfrei-kaufen Blog
  • 100 directs 50 indirects. The way to heaven.
  • Hunterr's Blog
  • Mindtricks' Blog
  • legendaryness
  • Studentin's Blog
  • de_haete's Blog
  • my Blog
  • nick1105's Blog
  • UCLA SUMMER SESSIONS PICK UP
  • Barcelona Direct Game Challenge
  • onyx's Blog
  • Der Werdegang eines totalen Anfängers
  • Man in the Mirror
  • Softie goes Macho
  • VigiRecords' Blog
  • LuckyLuke79's Blog
  • Timo_'s Blog
  • Bubka's Blog
  • Phoenix_d's Blog
  • Antidote's Blog
  • Chip's Blog
  • HotlyCold's Blog
  • Unchained Blog
  • Frank90's Blog
  • Turian's Blog
  • The CUBE
  • Primax's Blog
  • Cudi's Blog
  • IGF1's Blog
  • elchico80's Blog
  • andy007's Blog
  • Mario150%'s Blog
  • Franek's Blog
  • Crazyguy
  • Mein Werdegang.
  • Stalker's Tagebuch
  • jbit's Blog
  • Der Afang
  • ChocoladAmour's Penthouse
  • Nat.Fit's Blog
  • Axel's Blog DD
  • Alpha69's Blog
  • CWO Bootcamp Blog
  • Ich geh aufs Ganze
  • Rachsüchtige Freundin
  • pokaface12's Blog
  • Superficial
  • The Playbook
  • Mein Weg zum Don Juan 2010
  • Der größte Fehler...
  • Club Danube Aslan's Blog
  • Brooklyn's Blog
  • pascalo's Blog
  • LoCo666's Blog
  • balnsix probiert
  • AFCLE's Blog
  • Rustar's Blog
  • famulus' Blog
  • Radatz's Blog
  • Mein Weg und persönliche Refletion
  • mista g's Blog
  • Zauberei Blog
  • Startup
  • PanteЯa's Blog
  • The_Drill's Blog
  • toni montana's Blog
  • 8bytes' Blog
  • Käpten Hammerlatte's Blog
  • Sunburn's Blog
  • bonzo's Blog
  • Magic Seduction Skills and Opener
  • Bielefeld-Baller
  • maxi's Blog
  • THECLASHER's Blog
  • BabesKing's Blog
  • Dr. Jekyll & Mr. Hyde laden zum Tanz!
  • Aufzeichnungen
  • VizanU
  • devishes
  • Wortgewand
  • KAME's Blog
  • e.nvy's Blog
  • Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit
  • didis-sun's Blog
  • Verführer durch und durch
  • Enzian´s Gedankenwelt
  • M.H.88's Blog
  • k4rsten's Blog
  • Marty_McFly's Blog
  • *jan*'s Fieldreports
  • Silvio Soul's Tagebuch
  • DonCarlosEscobar's Blog
  • onetruth's Blog
  • Gotcha's Blog
  • Das Streben nach Glück...
  • Juliaaans Blog from hell
  • Fizzles' sein Blog
  • LMS' Blog
  • Mazim's Progress
  • KingofSnakes' Blog
  • Unleashed1988's Blog
  • Mr_Charisma's Blog
  • Chris1983's Blog
  • Pladinde's Blog
  • Chumpy`s Life
  • Wonder Boy's Blog
  • Sinchen's Blog
  • schweizer antiflirtittis
  • Asterix's Blog
  • Vom PUA zum SpiritUA
  • Alex1's Blog
  • Milf 40plus verführt
  • Kill the AFC
  • Das Leben ist tödlich
  • Performer's Blog
  • travelvietnam's Blog
  • Wie vom Kumpel zum begehrenswerten Mann ?
  • 437thIncarnation's Blog
  • Markus Dan's Blog
  • der beginn einer langen,nie endenden reise
  • der beginn einer nie endenden reise
  • vanilla gorilla's Blog
  • hustlehard's Blog
  • Age of Orton's Blog
  • kassette's Blog
  • -Angel-'s Blog
  • leekien's Blog
  • mCsar's Blog über das Leben in Kommunikation
  • Mr.Pink's Blog
  • BoZz_MiTcH's Blog
  • smou's Blog
  • Krafte's Weg zur Perfektion XD
  • Mein Blog
  • solid88's Blog
  • -
  • Radikal Verbesserung
  • Usch's Blog
  • LordOfSeduction's Blog
  • Frank1985's Blog
  • Kal-El's Blog
  • Malven's Wunderland
  • arnage's Blog
  • Fitz Chivalric's Blog
  • biss' Blog
  • Wulverine's Blog
  • [Ride it]
  • Colonel Fantastic's Blog
  • Ex-Ray's Blog
  • Steve P.'s Blog
  • TheGreatGatsby's Blog
  • SophieM's Blog
  • Sawyer12's Blog
  • it´s Powlicious!
  • "Der Aufreisser" von Neil Strauss - Doku-Blog
  • Zeroherodelux's Blog
  • Don't whine when it hurts.
  • Spix's Blog
  • Moment mal?!
  • Stoßweise voran
  • Des Pudels Kern
  • Guess_who's Blog
  • Javax's Blog
  • NightmareXL's Blog
  • Schamanes Vision
  • dreisterBlog
  • Jungfuchs' Blog
  • Munich Seduction
  • From Zero to...
  • Algeria4life's Blog
  • Tagebuch
  • One Night in McConaughey's Life
  • mrooky's Blog
  • julO60's Blog
  • Kenneth.'s Blog
  • just do it
  • SlevinCelevra's Blog
  • galaxy20's Blog
  • Das Spiel beginnt. Level 1
  • OG Leons Blog
  • SignoreMatadore's Blog
  • Jason's Blog
  • Maur8ice's Blog
  • fünf
  • tonyr's Blog
  • Septembersegen's Blog
  • Gen07's Blog
  • fjun's Blog
  • DieKante's Blog
  • enlightenment's Blog
  • InFlames-'s Blog
  • Projekt zu Guttenberg
  • Gefühlstagebuch
  • Dr-Giftla's Blog
  • Für die Zukunft!
  • checkout's Blog
  • Hammerharte Trennung nach 2 Jahren und das kommt danach...
  • facer's Blog
  • golf's Blog
  • Mickey Rourke's Blog
  • Social Journal
  • Icefruit27's Blog
  • Mein Blog NA
  • The art of seduction by Macguire
  • ihsasum's Blog
  • BerlinSpider's Blog
  • myq's Blog
  • Fabsi's Blog
  • Philipp-Has-Fun's Blog
  • Die beste Freundin als Freundin gewinnen!
  • Jonathan Heart's Blog
  • Experimente
  • Zwickmühle
  • NoSaint's Blog
  • Anfangsschwierikeiten =D
  • Erlebnisse eines rAFC
  • Clemme's Blog
  • NextElement's Blog
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Kay´s Blog
  • Meine speziellen Defizite
  • zib's Blog
  • playerb0yz's Blog
  • General Xs Blog
  • Centauris Blog
  • Once when I was little...
  • Feldmaus' Blog
  • dothe69s Blog
  • Max Svenson´s Blog
  • 4Bears' Blog
  • Diskobesuch brauche euren Rat
  • I Can Image Consulting
  • lesars Blog
  • U 18
  • Otombo's Reboot
  • Burn the Remembrance
  • Move on, Tiger!
  • Sinister Mysteria - DJBC Daily Report
  • Rise of Twister & Flame
  • Frau Ansprechen
  • Leopold89s Blog
  • Sighs Blog
  • Aorta. PU- Meine Ader.
  • Sven274s Blog
  • LinxPaxs Blog
  • Vom Blümchen an der Mauer...
  • JaB
  • Bronomenals Blog
  • nedveds Blog joo :P
  • farbenfrohs Blog
  • ThePretenders Blog
  • Full Reset
  • Pumas Blog
  • Exception to the Rule
  • My Little Museum
  • pancaeks place
  • Ted's Blog
  • Fail 100 Times
  • shiddys Blog
  • Newbie4s Blog
  • Artemis` Blog
  • Darksunrises Blog
  • Das Ende vom Anfang
  • Pollo-Locos Blog
  • Avalanche Breakdown
  • untitled
  • Auswürfe meines Hirns
  • I´ve been waiting for you Obi-Wan
  • two-trees Blog
  • I do it my way
  • dripping words
  • l_ifetecs Blog
  • Mentalray's Blog
  • Narratore's Nachtgedanken
  • Shineheads Tagebuch
  • Autoren über PickUp
  • Hen Rider's Blog
  • Warum?
  • WhiteHotarus Kopfkino
  • Stalkers Blog
  • spin (wie ich mit dem Pickup anfing)
  • Das Leben eines Kranken
  • Mein Frame, mein Game
  • Phlox
  • Become a PUA
  • Gedankenmülleimer
  • Beschreibe den Unterschied zwischen Ironie und Sarkasmus
  • Barney333s Blog
  • Nicht noch ein PickUp Blog
  • General Betas Blog
  • Das Models Blog
  • M Ts Blog
  • Br41Ns Blog
  • Neuanfang oder doch auch nur eine Weiterführung
  • Albert Brennamans Blog
  • Project 2013
  • Detonate - Tagebuch eines Schelms
  • echolons Blog
  • tipps für bewerbungsschreiben
  • Journal eines angehenden PUA (17)
  • Pickupfuchs
  • Gedankengänge
  • Justin Wulffs Blog
  • SOFRESHSOUGs Blog
  • Kuchenmann's Favorites
  • sergantx's Blog
  • d3stinys Blog
  • jayteehooks Blog
  • BigRics Blog
  • Paians Blog
  • Tough PUA
  • Jillys Blog
  • Prince1s Tagebuch
  • 40 Tage, 40 Nächte
  • Auf, auf und davon!
  • Mein Neustart
  • maik2k3s Blog
  • Die sexuellen Abenteuer von Ries
  • lazzzys Blog
  • Love-Revolution
  • Nick Moes Blog
  • TheAsianconducts' Blog
  • Der Real-Life-Kompensations-Blog
  • Der Kampf gegen den Blopp
  • studious' Blog
  • BadScientists Blog
  • Mr. J.´s Blog
  • AlphaDom's Blog
  • BetweenHerLegs' Blog
  • L--'s Blog
  • Sava's Blog
  • Kai ne Zeit on Tour
  • Chriszou´s Blog
  • bonoirs belles lettres
  • Vom Nerd zum Mann
  • ENDGAME
  • Der Lurch, der zum Frosch werden wollte
  • Hanepampel_2.0
  • My Final Fantasy
  • Mr Cheese's Blog
  • practice is all you need with Marius
  • PlaQ's Blog
  • Merkur_1's Blog
  • cartirs Blog
  • My life my choice
  • Gentleass
  • skyalien's Blog
  • Dat Shit Cray, Ain't it Ted?
  • Ich
  • Rise and shine!
  • Berliner Banger's Blog
  • Die Reise in mein wahres Ich
  • FaveG's Diary
  • Gedanken von House
  • Lurchi-Log
  • MagicX's Blog
  • secretbulletin
  • Lynx87's Blog
  • Lucky43's Blog
  • Club Seduction
  • Fleischgieriger Hengst's Blog
  • Hexentanz
  • mr colorful's Blog
  • Keep on rollin' Baby
  • Vierviersieben's lolblogrofl
  • sinN's Blog
  • Unterwegs auf regennassen Katzenpfaden
  • bobbplayer's Blog
  • mitt's place
  • Ulberts Anekdoten
  • niterider's experience
  • Gliesenried's Beginning
  • Embeo's Blog
  • Menprovement
  • Markus Blog
  • smallPUA's Blog
  • Big0Toes Waschsalon
  • Meilensteine
  • TrueLove25's Blog
  • The rise of The_Phoenix
  • _Mina's Blog
  • The King of Beta
  • Cowboy's Blog
  • Tickle mittendrin
  • LoveLing's Extrakt aus Forumswelten
  • Mr. Luc's Blog
  • Später fällt mir ein besserer Name ein
  • ohhh und ahhh
  • Don Orth's Blog
  • Fieldreports
  • Stone Cold's Blog
  • Verba volant, scripta manent.
  • Stone Cold's Perlen des Forums (Die ernsthafte Variante)
  • Project Fernbeziehung
  • Samtpfötchen auf der Suche nach dem Glück und vieles mehr
  • Green Innsbruck
  • Lasst uns nach den Sternen greifen
  • Time to push yourself!
  • RaXaZ's Blog
  • Marko Polo's Blog
  • Road to Glory
  • Gedanken
  • Factotum's Blog
  • Vince's Reise
  • Citizen Dildo und die Heiligtümer des Lebens
  • Interstellarer Blog der Ausdehnung
  • Jodiertes Speisesalz's Blog
  • Gedankenteilhabe
  • -
  • chronicles of a frog
  • Tindern auf der Überholspur
  • anfängergeists Blog
  • tmbabyboy's Blog
  • Gamera's Blog
  • Links Blog
  • Neu
  • Offizieller Pickup Forum Blog & More
  • Daygame Adventures
  • Evolutionärs Gehirnsülze
  • Mind Lines
  • My personal never ending story..
  • Progressio
  • Socialized Lifestyle
  • Natural Attraction - Video Blog
  • Gedankensprünge
  • Der Rottenflieger
  • Verhalten auf WG/-Hauspartys
  • Das Jahr hat angefangen
  • Firster
  • LAFARS SELF MADE DIARY
  • Fuck it!
  • Fuck it!
  • Mark's Blog
  • Numa´s Blog
  • Start ins Leben
  • selfrevolution
  • Identity under construction

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO
  • PICKUP CATS SPACE
  • ALPHA OMEGA SPACE

Kalender

  • PS

Kategorien

  • Workshops & Alpha Omega Groups
  • Lairs, Treffen & Events
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Berlin
    • Brandenburg
    • Bremen
    • Hamburg
    • Hessen
    • Mecklenburg-VP
    • Niedersachsen
    • Nordrhein-Westfalen
    • Rheinland-Pfalz
    • Saarland
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Schleswig-Holstein
    • Thüringen
    • Österreich
    • Schweiz
    • Luxemburg
    • Belgien
    • Liechtenstein
    • Italien
    • Europa
    • Weitere Kontinente & Länder
  • Black Groups

50 Ergebnisse gefunden

  1. Schluss gemacht

    Alter 26 sie 22 Hey Also ich bin gerade in einem Auslandssemester und habe vor 2 Monaten meine perfekte Frau kennengelernt. (Hse) Nach einem Monat hatten wir endlich sex, es war für sie das erste mal überhaupt. Tja ich war danach die nächsten 4 Tage auf einem kurztrip. Jedenfalls als ich zurück kam war irgendetwas anders sie benahm sich nicht so verliebt wie sonst... sehr zurückhaltend. Nach 3 tagen habe ich sie darauf angeredet und gefragt was los ist, nach langem diskutieren erzählte sie mir das sie nicht sicher ist über eine fernbeziehung und das sie sich nicht sicher ist ob sie eine ernsthafte Beziehung haben will. Tja, daraufhin habe ich mit ihr Schluss gemacht. Ich weiß nicht habe ich einen Fehler gemacht? Ich meine, sie ist meine Traumfrau und ich würde sie auch gerne zurücknehmen aber ich glaube ich habe richtig gehandelt oder...? ich denke mir, sie hatte das erste mal sex mit mir und ich mache ein paar tage später Schluss. Außerdem sehe ich sie jeden 2-3 tag... wie soll ich mich verhalten?
  2. 1. Mein Alter -26 2. Alter der Frau - 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben - 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") - Leichte / Unabsichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems Einen wunderschönen Guten Morgen liebe Freunde des weiblichen Geschlechts. Habe ein nettes HB hier bei uns an der Uni vor ca. 2 Wochen im Club kennen gelernt. Abend verlief sehr gut aber eher freundschaftlich, war lustig habe sie am Ende mit nach Hause begleitet da sie auf meinem Weg wohnt, Nummern getauscht ansonsten allerdings nichts weiter. War seit dem 3x bei ihr zu Hause, 1. Mal mit nem Kumpel nach ner lahmen Party à la "ne Freundin und ich schauen Film kommt ruhig vorbei" 2. mal abends spontan zu ihr rüber (wohnt ca. 3min Fußweg weg) zum Film schauen, lief auch noch verhältnismäßig Freundschaftlich (versucht Themen sexueller zu halten nach ner Weile, was sehr gut funktioniert hat, Eskalation war schwierig da das ganze auf 2 kleinen Sofas stattfindet im Wohnzimmer und jeder auf seinem eigenen fläzt), 3. mal wieder abends zu ihr und bei ihr im Bett einen Film geschaut und hier kommt der casus knackus. Sie hat mich vorher drauf hingewiesen, dass es nur unter bestimmten Vorraussetzungen läuft, 1. ich darf nicht über ihr unordentliches Zimmer lachen ... selbstverständlich war der erste Spruch "welche Bombe denn hier eingeschlagen hat" 2. sie zieht sich nicht nochmal um. Auf meine Rückfrage was sie damit meine bekomme ich ein Bild von ihr in Hotpants und BH mit einem mehr als grobmaschigen Netzoberteilchen, sie das ganze noch weiter definiert, dass sie schonmal einen Freund so empfangen hat und der das wohl als direkte Aufforderung empfunden hat. An sich hab ich das ganze dann noch mit einem flapsigen Spruch nicht ernst genommen, mich fertig gemacht und noch kurz mit einem Kumpel beratschlagt, der darauf hin wies doch jetzt genau das Gegenteil zu machen von dem was sie erwartet (versuchen sie zu layen) und demonstrativ eher die Freundschaftsschiene zu fahren (ich friendzone sie und Grenze mich damit von der Masse ab). Das ganze habe ich dann auch so verfolgt an dem Abend, wir einen Film geschaut (Das Spiel ... kann ich nur empfehlen) sie immer sich so bewegt, dass sie Körperkontakt gehalten hat (z.b. immer halb auf meinem Arm gelegen) danach noch ne Weile gequatscht, war sehr unterhaltsam inklusive Gespräch warum Handschellen neben ihrem Bett liegen :D (die stillen Protagonisten im Film waren quasi die Handschellen) und von meinem Gefühl her hätte ich hier auch deutlich anfangen können zu eskalieren aber wie nach vorheriger Beratschlagung inklusive Abgrenzung habe ich davon abgesehen ... Fehler ?! .... Soweit so gut, mich dann irgendwann verabschiedet nachdem sie angefangen hat mich mit den echt ekligen Szenen aus dem Film zu ärgern und sie am Ende noch gefragt ob wir uns denn Mittwoch auf der Party hier im Club sehen (Treffen war Dienstag), ich bejaht und nach Hause. Mittwoch im Club war sie dann eher lauwarm wenn ich das so mal einschätze. Haben Hallo gesagt, bin dann weiter mit nem Kumpel Getränke holen und erstmal die Runde machen und begrüßen wen man so kennt, man findet sich ja später im Club immer mal wieder. Paar mal draußen beim rauchen gesehen allerdings immer mit ein paar Kerlen am quatschen und mehr als so ein gegenseitiges "wir streichen uns mal über die Schulter nebenbei um die Anwesenheit zu bestätigen" war jetzt nicht, wollte mich aber auch nicht nebendran stellen und warten wie ein Hündchen bis das Gespräch fertig ist. Sie von alleine auch nicht umbedingt das Gespräch gesucht. Ich hab dann zeitig meinen Fokus verschoben und mich lieber mit den neuen Erstis beschäftigt, bin ja auch nicht auf der Party um ihr hinterherzulaufen ^^ 6. Frage/n Soweit alles kein Problem, hatte jetzt auch keine große Erwartungshaltung. Fragen stehen eher im Raum 1. in Punkto reflektion ob das nicht eskalieren bei ihr als die Möglichkeit da war ein Fehler ist und Abgrenzung zwar nett klingt aber Eskalation doch einfach am Ende immer den bleibenderen Eindruck hinterlässt. 2. Ob der weitere Fahrplan im Sinne von "sich rar" machen erstmal nicht Investieren und schauen ob konkret ein Vorschlag von ihr kommt demnächst und wenn nicht dann vll in der Woche mal noch ein Versuch starten, so praktikabel ist. Cheers Neutrontiy
  3. 1. Dein Alter: 28 2. Ihr Alter: 26 3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern): monogam 4. Dauer der Beziehung: 1,5 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 1-2 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: Zu Beginn der Beziehung hat es etwas gedauert bis wir uns sexuell "geöffnet" haben. Also offen über Wünsche und Bedürfnisse geredet haben. Wir haben uns zu Beginn meist nur am Wochenende gesehen und dann mehrmals Sex. Mit der Zeit wurde der Sex auch immer besser. Wir haben offen über unsere Wünsche geredet, der Sex wurde lockerer und versauter und hat richtig Spass gemacht. Mit der Zeit hat sich aber die Routine eingeschlichen und es gab wenig Abwechslung. Im letzten halben Jahr der Beziehung hat die Häufigkeit auch stark abgenommen. Meistens hatten wir dann nur noch 1x/Woche Sex. In den letzten Wochen noch seltener. 7. Gemeinsame Wohnung?: nein 8. Probleme, um die es sich handelt: Ich würde das Forum gerne nutzen, um Teilaspekte der Beziehung aufzuarbeiten und daraus zu lernen. Vor allem will ich erkennen, welche Fehler ICH in der Beziehung gemacht habe und was ich in Zukunft besser machen kann. Deswegen schildere ich am besten erstmal wie die Beziehung (aus meiner Sicht) verlaufen ist. Wir haben uns online kennengelernt und eigtl war ich nach dem ersten Date garnicht sooo begeistert. Allerdings fand ich sie sehr sympathisch und optisch auch ansprechend, sodass ich mich wieder mit ihr getroffen habe. Beim dritten Date kam es damals zum KC, beim vierten zum FC. Danach haben wir uns eigtl jedes Wochenende getroffen und Zeit zusammen verbracht. Sie hat sich recht schnell richtig verliebt und viel investiert. Ich war dagegen ziemlich zurückhaltend und hab von mir aus eher wenig investiert. Das hatte mehrere Gründe: 1. hatte ich zu diesem Zeitpunkt noch die ganzen PU Sachen im Hinterkopf (nicht needy wirken, Push&Pull, Hard2get, "mysteriös" wirken, usw...) 2. bin ich vom Typ her jemand, der eher introvertiert ist und daher nicht so schnell jemanden nah an sich ranlässt 3. war ich zu diesem Zeitpunkt nicht so richtig verliebt. Klar, ich mochte sie schon zu diesem Zeitpunkt sehr gerne und fand mittlerweile auch ihr Aussehen sehr gut (dieser Arsch!), aber so richtig verknallt war ich nicht. Dazu kam, dass ich auch noch einige Zweifel hatte, ob ich wirklich eine Beziehung mit ihr will. Sie hatte einen ziemlich niedrigen Selbstwert und auch psychische Probleme. Zwar hat sie daran gearbeitet und war auch in Therapie, trotzdem hat dieser Umstand dazu beigetragen, dass ich ich Hemmungen hatte, mich vollkommen in die Beziehung fallen zu lassen. Nichtsdestotrotz hab ich mit der Gesamtsituation wohl gefühlt und hab gerne Zeit mit ihr verbracht. Deswegen wollte ich sie weitersehen und ich hab gehofft, dass sich dieses Verliebtheitsgefühl noch entwickelt. Das war dann auch so. Unser Verhältnis wurde immer enger, wir haben uns wirklich alles erzählt, hatten ein sehr enges Vertrauensverhältnis. Ich hab mich sehr wohl bei ihr gefühlt und konnte ganz ich selbst sein und ich hatte das Gefühl, dass es ihr genauso ging. Nach ca 3 Monaten waren wir dann auch offiziell "zusammen". Wir sahen uns 2-3 pro Woche und sie wurde zum wichtigsten Menschen in meinem Leben. Ich war glücklich und froh, dass ich mich auf die Beziehung eingelassen hatte. Ich hatte auch den Eindruck, dass sie glücklich war. Sie investierte nach wie vor deutlich mehr als ich in die Beziehung. Machte mir immer wieder kleine Geschenke, Komplimente oder schickte mir süße Nachrichten. Ich muss ehrlicherweise zugeben, dass von meiner Seite aus recht wenig kam. Wenn dann meistens nur als Reaktion auf ihre Aktionen. Nach ungefähr 5 Monaten hatten wir dann unser erstes Krisengespräch: sie meinte, dass sie nicht zu 100% glücklich sei und Dinge in der Beziehung vermisse. Sie wünsche sich mehr Interesse meinerseits, mehr kleine Aufmerksamkeiten, mehr Investment. Sie habe einfach nicht das Gefühl, dass ich sie bedingungslos liebe. Ich sagte ihr damals, dass ich sie zum Teil verstehen kann und ich manche Sachen ändern will. Aber auch, dass ich mich nicht komplett verbiegen kann und nichts machen werde, was ich nicht als authentisch empfinde. Sie war zufrieden mit diesem Kompromiss. Aus meiner Sicht wurde die Beziehung mit der Zeit immer besser. Unser Verhältnis wurde immer enger und ich hatte immer mehr das Gefühl, dass das richtig gut passt zwischen uns. Auch der Sex wurde immer besser. Wir hatten fast mehr Sex als am Anfang und es war jetzt auch viel offener und versauter. Ich hatte eigtl ständig Bock auf sie. Ein Gefühl, dass ich vorher noch bei keiner Frau hatte mit der ich zusammen war. Das große Problem beim Sex war allerdings, dass sie nie einen Orgasmus hatte. Natürlich wollte ich es unbedingt, aber es klappte einfach nicht. Mit den Fingern oder dem Mund wollte sie nicht befriedigt werden, da sie meinte, dass sie das nicht mag und sie das eher ab- als anturned. Nicht bei mir, sondern generell (ich habe es bei ihr nie probieren "dürfen"). Ich denke ihre Abneigung gegenüber Oralsex hatte auch mit ihren psychischen Problemen zu tun. Sie hatte ein schlechtes Verhältnis zu ihrem eigenen Körper und hasste diesen manchmal regelrecht. Da sie Sexspielzeug auch ablehnte, blieb mir also nur die Möglichkeit sie vaginal zum Orgasmus zu bringen. Und das ist ja nie besonders einfach. Dazu kommt leider, dass ich eher schnell komme und ihr es daher einfach nicht so hart und lange besorgen konnte, wie sie es gebraucht hätte. Sie war manchmal kurz davor zu kommen, aber spätestens wenn sie intensiv gestöhnt hat, bin ich gekommen. SIe meinte zwar immer, dass sie den Sex trotzdem gut fand, aber natürlich weiss ich, dass das (gerade auf Dauer) ein Problem war. Auch wenn die Beziehung aus meiner Sicht sonst sehr gut war, schlich sich immer mehr die Routine ein. Eigentlich machen wir fast immer dasselbe: essen + reden, Serien/Film, Sex. Ich war damit glücklich, da ich außerhalb der Beziehung sehr viel zu tun hatte (Uni, Sport, Freunde, ...). Aber im Nachhinein erkenne ich auch, dass es ein Fehler diese Routine einkehren zu lassen und nicht für Abwechslung zu sorgen. Trotzdem hatte ich den Eindruck, dass sie glücklich war mit mir. Sie investierte nach wie vor viel in die Beziehung und machte sich Gedanken über Themen wie Kinder oder gemeinsame Wohnung. Ich unterhielt mich zwar mit ihr offen und ehrlich über diese Themen, aber ging dabei eher auf Distanz. Insbesondere beim Thema Kinder. Nach ca 1 Jahr hatten wir dann das zweite große Krisengespräch. Sie meinte, dass sie sich nach wie vor nicht zu 100% geliebt fühle und sie das Gefühl habe, dass wir nicht auf einer Ebene stehen würden. Manchmal habe sie das Gefühl, dass ich sie nicht richtig ernst nehmen würde. Ich erklärte ihr, dass ich sie liebe und mir ihr Wohl sehr am Herzen liegt. Ich versicherte ihr, dass sie der wichtigste Mensch in meinem Leben sei und ich nur das Beste für sie will. Auch diesmal versuchte ich nach dem Krisengespräch ihr meine Liebe mehr zu zeigen. Teilweise gelang mir das sicherlich, aber da ich unimäßig in einer sehr arbeitsintensiven Phase war, konnte ich nicht so viel Zeit in die Beziehung stecken, wie ich es gewollt hätte. Ich war zwar immer noch glücklich, aber nun kamen mehr Probleme auf. Der Sex wurde immer weniger. Ich sagte ihr, dass ich mir mehr wünschen würde, aber sie meinte, dass sie einfach nicht so Lust habe. Auf meine Frage warum das so sei, meinte sie, dass sie unzufrieden mit ihrem Körper sei und außerdem ihre emotionalen Bedürfnisse nicht erfüllt seien. Dies sei für sie jedoch sehr wichtig, um auch Lust auf Sex zu haben. Auch wenn mir spätestens jetzt klar war, dass wir ernsthafte Probleme hatten, war ich trotzdem noch glücklich und zuversichtlich. Ich glaubte fest daran, dass wir diese Probleme lösen würden und hatte den Eindruck, dass diese Beziehung noch viel Potenzial hatte. Ich nahm mir wieder vor mehr zu investieren und wir hatten im Anschluss auch nochmal eine schöne Zeit. Die körperliche Ebene der Beziehung war zwar immer noch nicht so wie ich es mir wünschte, aber ich hatte den Eindruck, dass es besser wurde. Insgesamt war ich nach wie vor glücklich in der Beziehung. Vor 2 Wochen, nach insgesamt 1,5 Jahren, war es dann aber endgültig zu Ende. Ich merkte, dass sie in den letzten Wochen nicht mehr so glücklich war wie früher und mir nicht mehr die Liebe entgegenbrachte, wie sie es davor stets getan hatte. Auch wenn ich jetzt deutlich mehr investierte als davor, indem ich ihr hin und wieder kleine Geschenke machte, für mehr Abwechslung sorgte, ihr Komplimente machte und ihr versuchte meine Liebe so gut wie möglich zu zeigen, merkte ich, dass es einfach nicht so ankam bei ihr. Früher wäre sie bei solchen Aktionen überglücklich gewesen, jetzt nahm sie diese zwar freudig zur Kenntnis, aber diese überschäumende Freude und Liebe war nicht mehr da. Nun fühlte ich mich nicht mehr richtig geliebt und war erstmals unglücklich in der Beziehung. Sexuell lief in den letzten auch fast nichts mehr. Zu müde, Periode, Kopfweh, irgendwas war immer. Und wenn es dann mal dazu kam, dann kam ich leider total schnell. :( Wir wussten beide das es nicht mehr so weitergehen konnte und beschlossen daher uns zu trennen. Sie meinte, dass sie zwar merke, dass ich jetzt viel mehr investiere, aber dass sie das früher gebraucht hätte und es jetzt zu spät sei. Sie hätte zwar gehofft, dass dieses Gefühl von Liebe nochmal bei ihr aufkommen würde, aber es sei einfach weg und selbst durch mein "Liebe zeigen" nicht mehr zu entflammen. Ich wusste, dass es keinen Sinn mehr macht weiter in die Beziehung zu investieren, wenn ihrerseits das Gefühl von Liebe weg ist. Da wir beide keine Chance sahen das Problem noch zu lösen, beschlossen wir uns trennen. 9. Fragen an die Community Im Moment tut es natürlich noch sehr weh einen so tollen und wichtigen Menschen zu verlieren. Trotzdem bin ich schon dabei die Trennung zu verarbeiten und will aus den Fehlern, die ich gemacht habe, lernen. Ich meine bisher die folgenden Fehler erkannt zu haben: 1. Zu wenig Investment meinerseits: Ich hätte viel früher viel mehr in die Beziehung investieren sollen. Ich kann absolut verstehen, dass sie sich nicht richtig geliebt gefühlt hat. Im Nachhinein bereue ich das natürlich, weil ich sie nach und nach immer mehr geliebt habe und irgendwann wirklich echte Liebe für sie empfunden habe. Das Gefühl wäre also da gewesen. Leider habe ich zu wenig gemacht, um sie das auch spüren zu lassen. In Zukunft will ich darauf achten, dass ich Menschen, die mir nahe stehen und natürlich insbesondere meiner Partnerin meine Liebe zeige. Diese Menschen sollen spüren wie wichtig sie mir sind und dass ich sie liebe. 2. Routine: Hat natürlich auch mit fehlendem Investment zu tun. Unsere Beziehung wurde viel zu schnell zur Routine. Wir machten immer das Gleiche und es fehlte die Abwechslung. In meiner nächsten Beziehung werde ich auf jeden Fall darauf zu achten mehr zu investieren und dadurch für mehr Abwechslung zu sorgen. Mehr gemeinsam unternehmen, mehr mit Freunden machen, verschiedene Aktivitäten planen und auch immer wieder mal Überraschungen einbauen. 3. Sex: Auch hier gab es zu wenig Abwechslung. Das große Problem war aber natürlich, dass sie keine Orgasmen hatte. In meiner nächsten Beziehung hoffe ich, dass ich der Frau wieder mithilfe von Finger und Mund zu Orgasmen verhelfen kann. In der Vergangenheit hat das immer sehr gut geklappt. Trotzdem würde ich natürlich auch gerne länger und härter ficken können. Im Moment trainiere ich meinen PC Muskel und hoffe, dass das was hilft. Andere Methoden hab ich eigtl schon versucht. - Vorher wichsen oder zweite Runde hilft zwar manchmal ganz gut, aber auch nicht immer. Außerdem ist die Erektion beim zweiten Mal nicht mehr so hart. - Kondome haben garnix gebracht - Betäubungssprays haben etwas geholfen, aber schwer die spontan zu benutzen und geht auch nur mit Kondom. - Pornos schau ich kaum und Masturbationsverhalten habe ich auch schon geändert (mind. 15 min masturbieren, vor Höhepunkt immer wieder abbrechen und neu anfangen, nicht sofort kommen) Welche Fehler seht ihr meinerseits? Wie kann ich diese beheben? Wieso habe ich in der Beziehung die Attraction verloren? Darüber hinaus noch eine andere Frage: ich habe noch unser gesamtes WhatsApp Chat Protokoll gespeichert (wollte das für ein Geschenk für sie verwenden). Ich bin gestern mal drüber geflogen und hab da schon ein paar Fehler erkannt, die ich in der Kommunikation mit ihr gemacht habe. Meint ihr, dass es sinnvoll ist das gesamte Protokoll mal durchzugehen, um mögliche Fehler zu erkennen? Oder schade ich mir damit nur selbst, wenn ich jetzt die ganzen alten Erinnerungen nochmal "durchlebe"? Vielen Dank schonmal für eure Ratschläge!
  4. Ich 28 Sie 24 (aus Kanada, für 4 Monate in der Stadt) Dates: 2 Etappe der Verführung: Flüchtige Berührungen beim ersten Date; Körperkontakt während dem zweiten Date und Kuss am Ende desselben Das Problem: Wie ihr an der Anzahl meiner Posts erkennen könnt (und auch dem von mir begangenen Fehler) bin ich neu hier, bitte daher um Hilfe. Wir haben uns via Tinder kennengelernt. Ich habe dort nicht all zu lange geschrieben, sondern sie gleich gefragt ob sie nicht was trinken gehen will. Getroffen haben wir uns an einem Sonntag (10.9). Date lief gut, sie hat schon etwas Körperkontakt gesucht (ua Begrüßung, Verabschiedung mit Umarmung). Konnte mir danach mit relativ wenig Texten (versuche das auf ein Minimum zu beschränken) ein zweites Date ausmachen. Dieses fand am Donnerstag Abend (14.9) statt. Wir waren was essen. Körperkontakt war da (gegenseitiges Pulsfühlen und so ein Unsinn ... sie studiert Medizin, daher) und Date ist gut gelaufen. Sie erklärte mir auch, dass sie nicht glauben kann, dass ich sie dazu gebracht habe, extra eine Stunde mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dort hinzufahren, weil sie das normal nicht machen würde (sicher irgendso ein Test) - ich bin darauf nicht wirklich eingegangen. Ua hat sie mir auch die verschiedenen Datingapps in Canada erklärt und das Tinder dort eher was für Sex ist und sie aber eher nach einer Beziehung sucht oder so ... hab da nicht genau zugehört, ihr da aber auch nicht wie ein Hund sofort beigepflichtet. Habe nur erklärt, dass man hier auf die Tinder die unterschiedlichsten Leute findet. Fand diese zwei Aussagen von ihr jedenfalls interessant im Hinblick auf ihre Spielchen. Naja, hab sie dann noch zu Hause abgesetzt und ihr gesagt, dass ich sie vor der Tür küssen werde - was ich auch getan habe (war ganz okay) - auf den letzten Metern hat sie allerdings meine Hand genommen - strange. Bis dahin liefs eigentlich - so, und dann habe ich den MEGA Bock geschossen. Sie hat mich beim 2ten Date nach dem Oktoberfest gefragt und ob es das wert wäre, hinzufahren (zur Erinnerung: Sie ist aus Kanada und nur ein paar Monate da). Von Wien aus wäre das schon ein Wochenendtripp. Ich dachte mir daraufhin die Tage darauf - scheiß drauf - ich sprech das Thema einfach nochmal an (getan am darauffolgenden Montag), vielleicht ergibt sich da ja was. Habe ihr auch geschrieben, ob wir uns bei einem Getränk darüber nochmal unterhalten wollen. Sie meinte, ob wir uns auch am Abend Telefon darüber unterhalten können, was mich überrascht hat, ich aber eingewilligt habe. Letztlich haben wir dann doch nur getextet und dabei hat sich herausgestellt, dass sie geglaubt hat, ich habe von einer Veranstaltung in Wien gesprochen, während ich Depp von der in München geredet habe ... Naja, sie ist dann natürlich total verschreckt gewesen und ich habe mich geärgert, weil ich das nie - schon gar nicht in der Form (via whatsapp) präsentieren wollte. Sie meinte noch, dass sie da bei einem 3ten Date eher zögert, woraufhin ich geschrieben habe, dass ich das verstehe und ich unter normalen Umständen sowas auch nicht vorschlagen würde ("sie ist eben nur kurz da ist und deswegen wollte ich einfach darüber reden"). Habe dann noch gemeint, wir können ja mal das in Wien besuchen (Fehler - künftiges Date vage fixieren ...). So, am nächsten Tag musste ich den ganzen Scheiß aber nochmal zumindest soweit versuchen aus ihrem Gedächtnis zu bekommen, darum habe ich sie einfach gefragt ob sie die Tage so mal Zeit für ein normales Date hat. Die Antwort war mir klar - "sie hat gerade keine Zeit" - aber das habe ich billigend in Kauf genommen, weil somit mal der Fauxpax vom Vorabend ein wenig überspielt war. Auf meine Nachfrage, ob es am Wochenende besser wäre, meinte sie, dass es nicht ginge, da hier eine Freund in die Stadt käme (was sie damals beim 2ten Date auch erwähnt hatte). So, zu diesem Zeitpunkt habe ich das ganze eigentlich schon abgeschrieben gehabt und ihr nur mehr getextet ("ah, you told so, I remember") und mich dann nicht mehr gemeldet. Interessanterweise schreibt sie mich dann aber 4 Tage darauf, also am vergangenen Samstag an, wie mein Woche so war. Auf die Nachricht habe ich erst nach 3-4 Stunden reagiert, einstweilen Instagramstories von meinen Wochenendaktivitäten - die sie gesehen hat - gepostet und nur spärlich zurückgeschrieben ("kann gerade nicht, melde mich später"). Das habe ich dann am selben Abend nochmal gemacht ("hey, bla bla, ja Treffe mich dann noch mit Freunden"). Daraufhin hat sie mir iwann später nochmal geschrieben. Das war schon gegen 22:30 am (Samstag)Abend. Ich habe diese Nachricht dann bewusst geöffnet (als gelesen markiert), aber nicht mehr geantwortet. Was passiert? Siehe da: am nächsten Morgen schreibt sie mich an und wollte etwas zu dem Oktoberfest in Wien wissen, dass sie am selben Tag mit besagten Freunden besuchen wollte. Nach einer Stunde antworte ich ihr knapp, ohne dann aber eine Konversation zu starten. Habe sie den Tag auch in Ruge gelassen. Erst am Abend versuche ich mein Glück aufs Neue und starte wieder eine Gespräch via Textnachrichten (jede Antwort im 10 min Abstand): "wie hat dir das gefallen; habt ihr Platz bekommen; aha ok .." ... das alles eigentlich nur einleitender Smalltalk, ums sie dann mal wieder nach einem Treffen zu fragen. Sie daraufhin aber erneut, dass sie auch diese Woche "very busy" ist, allerdings mit dem Nachsatz, ob sie mir noch Bescheid geben kann. Meine Gegenreaktion: okay, sofern es rechtzeitg ist. Sie meinte dann, dass es schon eher kurzfristig sein würde. Ich daraufhin abschließend: nur wenn sie das "kurzfristig" nicht wortwörtlich nimmt, dann okay. Bin am Wochenende auf einer Hochzeit und habe daher selbst zu tun. Schlussatz von mir: "Let's keep in touch" Das war dann auch die letzte Nachricht. Seit dem sind nun wieder zwei Tage vergangen. Ich habe nicht damit gerechnet, dass sie sich in diesen melden würde. Nun stehe ich aber da und weiß nicht so genau, wie weiter. Zu meinen Fragen: 1) Nach dem MEGA Bock mit der Vorschlag nach München zu fahren, hatte ich sie eigentlich schon abgeschrieben. Dennoch hat sie sich nach meinem viertägigen Ghosting von selbst gemeldet, was mich sehr gewundert hat. Auch das anschreiben am nächsten Morgen ging das erste mal von ihr aus, insofern meine Verwunderung nun noch größer. Irgendwie könnte da doch noch was gehen. Die Dates liefen bis dahin eigentlich sehr gut. Wie seht ihr das? 2) Wie nun weiter? Ich erwarte nicht wirklich, dass sie sich als Frau melden wird, auch wenn sie meinte, ob sie mir noch Bescheid geben könne. Wie also nun den Kontakt wieder initiieren? Der nächste MUSS jedenfalls nach nun zwei Wochen endlich zu einem Treffen führen, andernfalls sehe ich sowieso schwarz. Wenn ich sie nun anschreibe, wirkt das wieder super needy. Ich würde es nur machen, indem ich ihr bswp morgen (Mi) oder den Tag darauf (Do) selbst relativ kurzfristig eine Uhrzeit für ein Treffen am selben Tag vorschlage. Das birgt aber das Risiko, dass sie wirklich nicht kann und ich dann meine Attraktivität mit einem weiteren vergebenen Versuch weiter senke. Auf der anderen Seite könnte ich mich aber gar nicht melden und einfach auf Instagram noch Fotos von meiner "tollen" Woche posten - tatsächlich bin ich morgen mit einem anderen Mädl verabredet und am Freitag auf einer Party, die anlässlich einer Hochzeit am Sa, auf der ich ebenfalls sein werde, stattfindet. Ich hätte also sogar genug "echten" Grund, mich nicht zu melden. Meine Angst: die Zeit zwischen zweitem und drittem Date wird mir nun schon zu lange und ich fürchte, sie entgleitet mir, wenn es nicht bald wieder zu einem Treffen kommt. (Auf der anderen Seite muss ich natürlich unendlich dankbar sein, dass nach dem Riesenfehler überhaupt nich irgendein Kontakt da ist) Mein Aufruf an die anderen Seemänner, wie seht ihr das - weitere Vorgangsweise? Danke euch! p.s.: sie hat super Titten, deswegen ist sie den ganzen Aufwand wert
  5. Was mache ich falsch?

    Dann beschreibe ich es detailierter. Ich stoppe eine Frau von vorne, indem ich mich vor ihr stelle und ihren Arm berühre. Danach mache ich ihr ein Kompliment wie zum Beispiel "Du bist hübsch/attraktiv/süß. Danach mach ich Smalltalk. Ich schüttel ihre Hand und nenne meinen Namen. Sie sagt dann ihren und wenn nicht, dann frage ich sie nach ihren Namen. Danach frage ich nach Beruf und Hobbys und nenne natürlich auch meine. Dann sage ich "Lass uns einen Kaffee trinken gehen". Sie redet sich dann raus, indem sie sagt, dass sie shoppen gehen muss oder einen anderen Grund nennt. Dann versuch ich für heute abend oder morgen einen Date zu vereinbaren, indem ich sage "Dann lass ins heute abend auf einen Kaffee bei xy um yx Uhr treffen. Danach tauschen wir Nummern aus. Zu Hause angekommen muss ich in Whats App lesen, dass sie mich doch nicht treffen will aus irgend einen Grund. Was mache ich falsch?
  6. Wer den Thread von mir gelesen hat, hat eventuell schon eine ungefähre Idee wohin dieser Thread gehen soll. An alle die jetzt ihre Stirnfalten zusammenziehen und deren Augenbrauen es nach unten zieht, kann ich beruhigend sagen: nein, das Thema ist für mich durch. Es geht nicht mehr darum besagtes Mädel wieder als Freundschaft recovern zu wollen. Hier habe ich keinen Einfluss darauf und das ist mittlerweile irrelevant. Viel mehr ist mir dabei etwas anderes aufgefallen: derzeit bin ich in einer Situation in der ich scheinbar unendlich abhängig von bestimmten Gefühlen bin. Und dadurch von bestimmten Personengruppen, Leuten und den Gefühlen die damit verbunden sind. Beispielsweise war im obig beschriebenen Thread auch die Angst dabei, das ich aus meinem Freundeskreis(!) gesamt ausgeschlossen werde, sollte ich mit besagtem Mädel das Problem nicht lösen können. Mittlerweile habe ich aber auch dieses Thema weitestgehend durchschaut und wieder eine Sache erkannt die über dieser steht: das wäre nur der negativste Fall aller Fälle den ich mir vorstellen konnte, welchen ich hier beschrieben habe. Also habe ich weiter gedacht - woher kommt überhaupt der Hang das schlimmste zu vermuten? Und dabei habe ich immer mehr erkannt, das es sich wohl um eine Depression handeln muss. Hiervon gehen alle anderen Faktoren aus. Beispiel: ich habe keine anderen Leute mit denen ich was unternehmen kann und werde niemanden außer diese Personen finden da ich zu wenig Leute kenne mit denen ich Abends was unternehmen kann / Ich kann niemanden neues kennenlernen wenn ich niemanden sonst kenne es geht nur über Freundschaften / das Mädel hasst mich jetzt abgrundtief / Ich muss 100x nachfragen weil ich schließlich alles retten muss da ich sonst ausgeschlossen werde usw.) Der Urquell dieser Gedanken dürfte meiner Ansicht nach eine depressiven Verstimmung oder eine allgemeine Depression sein. Es bezieht sich ja auch auf andere Lebensbereiche in denen stets der schlimmstmögliche Ausgang jeder Sache erwartet, früher sogar stark panisch gefürchtet wurde. Nachdem ich das erkannt habe, habe ich begonnen mit Johanniskraut entsprechende Gegenmaßnahmen einzuleiten, da mir zum Teil auch bekannt ist das eine Depression auch neurobiologische Ursachen haben kann. Auf gedanklicher Ebene countere ich diese Gedanken seither mit dem Gegenstück zum Gedanken: "Es gibt genug Leute die wie ich auf der Suche sind / Wenn ich bisher niemand gefunden habe, muss ich lediglich einen anderen Weg finden neue Bekanntschaften zu machen. Es gibt viele die das geschafft haben, ich werde es auch schaffen. / so what? sie is nich die einzige auf der welt, außerdem kann man mich nicht mögen wenn ich es nicht selbst tue / es ist nicht nur meine Verantwortung wenn Freunde mich ablehnen sondern auch die der jeweiligen Person, es ist auch möglich das sie zu mir halten weil sie meine Freunde sind. Sonst wären sie keine.)". Aus diesen Gedanken haben sich dann diese negativen Abhängigkeiten ergeben: "ich muss für das Mädel tun was sie möchte, sie ist schließlich eine der wenigen die mich akzeptiert", "ich finde außer diesen Leuten keine anderen Freunde mehr, also muss ich so gut es geht für die alles mitmachen" usw. - und dann natürlich auch Gefühle und den Thread damals produziert. Korrigiert mich, wenn ich hier falsch liege in meinen Schlussfolgerungen falls ich was übersehen habe oder etwas nicht beachtet habe. Aber das ist doch korrekt so oder? Es gibt noch etwas anderes das mich stark beeinträchtigt und mir extrem sauer aufstößt, das mich an mir dauernd zweifeln lässt und bestätigt (eventuell auch Teil der Depression?): Zweifel am eigenen Aussehen. Ich habe immer geglaubt ich wäre zu "schwach", "hässlich als Kerl", "nicht männlich genug", "nicht hübsch genug", "zu wenig kreativ", "zu wenig innovativ" usw. Hier bin ich mir noch nicht ganz exakt sicher wie ich das countern soll, oder ob etwas davon wahr ist. Was auf folgende Probleme zusammengefasst wohl hindeutet: - Depression - gestörtes Selbstbild - mangelndes Selbstbewusstsein alle drei Punkte ergeben fast schon ein Dreieck wodurch sich das ganze fehlerhafte System aufrecht erhält. Das gestörte Selbstbild rammt auch das Selbstbewusstsein im Keller, was im Prinzip die Depression verstärkt, was dann dazu führt das die Depression auch wieder durch negative Gedanken das Selbstbild beschädigt, usw. (mir fällt all das eben erst so klar beim Schreiben auf, das ist relativ seltsam, vorher habe ich das noch nie so deutlich gesehen). Was kann gegen dieses Problem unternommen werden? Ich habe ja am letzten Samstag auch mal allein nen Trip in den Club gemacht, habe Mädels angesprochen und habe ja auch sogar Resonanz - wenn auch nicht super optimale - erhalten. Bisher habe ich folgende Schritte unternommen um diesen Circle oder dieses Dreieck zu zerbrechen: - Johanniskraut gegen die depressive Verstimmung um den "Motor" zu entschlacken - Fitnessstudio für Muskelaufbau (Selbstwert durch trainiertes Aussehen, ausreichend sichtbare Muskeln erhöhen) - erste Ansprechversuche in Clubs mit allerdings bleiernder Unsicherheit im Background als Prozess der sich schwer auflösen lies (dennoch war es schon etwas angreifbarer) - mit Verzögerungen beim Ansprechen von bis zu 5-10 Minuten (Blickkontakt -> Ansprechen (5-10 min ca. bisher ungefähr +/-) - Blick aufs äußere, Haare, Körperpflege insgesamt, Kleidungsstil Ferner mangelt es mir manchmal auch etwas an sozialer Kompetenz. Ich weiß oft nicht was ich wann sagen soll, was wann man sagen darf und was nicht. Dafür fehlt mir manchmal das Gefühl. Das offensichtlichste ist klar, das man unterlässt, während manche Dinge einfach nur bekannte und freunde den Kopf schütteln lässt, wenn sie hören was ich an der und der Stelle getan oder gesagt habe. Auch hier besteht wohl eindeutig noch Handlungsbedarf. Ein Beispiel hierfür: Ich ging allein in eine bar und wollte nur ein Bier trinken. Ich setzte mich also an den Tresen, hab gefragt was mir der Barti so empfiehlt und hab das mal genommen. Links und rechts saß schon ne Gruppe von Leuten die sich halt recht gut gekannt haben wie es mir schien. Ich wollte schon iwie was dazu sagen und mich in das Thema "einmischen". Hier zb. fehlt mir das Gefühl ob das nun richtig ist oder nicht. Ich kanns nicht unterscheiden, da für mich sich nicht erschließen lässt ob das richtig oder falsch wäre. Das wäre so ein Beispiel für den Sozialkompetenz-Mangel. Hat jemand eine gute Idee wie man diese Probleme nacheinander etwas auflösen kann? Ich hab den Eindruck ich bin schon auf dem richtigen Dampfer, aber noch nicht ganz am Ziel wie es sein sollte..
  7. Also ich erkläre mal ganz kurz ein paar Randfakten zu der ganzen Sache damit man so ein bisschen einen Überblick über das "Schachbrett" wie ich es gern nenne bekommt. Also ich hab da ein Mädel kennengelernt vor 2-3 Monaten. Sie hat nen Freund, sie spielt mit offenen Karten. Zuerst haben wir uns relativ gut verstanden und paar mal was miteinander unternommen. Sie ist 23 und ist in meinem aktuellen Freundeskreis. Das alles soweit klar, kommt auch so aus der Gegend. Jedenfalls ist schon einiges in der Vergangenheit passiert, aber es ist eben wie es ist: man hat Probleme miteinander und dann ging es wieder von selbst so einigermaßen nach ein paar Gesprächen. Jetzt ist aber folgendes passiert: ich war mit nem Kumpel in der Stadt unterwegs, sie schreibt mich und ihn an wo wir gerade sind. Wir sagen bescheid wo, und sie kommt mit ihrem Freund an. Wir gehen in ne Bar und fangen an zu trinken. Kein Problem an sich, bis hier hin ein gemütlicher Abend. Dann aber ist das erste was passiert - ich lass mein Handy aufm Tisch liegen und geh zur Konsole (angetrunken, vorher schon mit Kumpel Cocktail getrunken usw.). Das Mädel greift sich mein Handy und liest alle Nachrichten, Bilder und whatever. Ich frag sie das ich es gern wieder hätte, sie sagt "nö". Ich probiere es mir immer wieder zu holen und sie sagte einfach nur "nö" und hat es quasi mir nicht erlaubt das Handy wiederzubekommen. Nach einiger Zeit hat sie mir dann von selbst das Handy wiedergegeben. Das fand ich schonmal problematisch.. Aber das war noch nicht das schlimmste. Das eigentliche Problem war gegen *Ende* des Abends. Ich will gar austrinken, nehm den letzten Schluck Bier auf. Sie sagt was lustiges, und es kommt wie es kommen muss - ich spuck versehentlich was ich im Mund hab raus und es landet genau auf ihrem Bein. Sie wird wütend, zuerst kam so 2-3x der Satz "das hast du jetzt nicht wirklich getan!". Danach wurde sie richtig böse und hat mich erstmal fertig gemacht. Example: "du weißt wie sehr ich bier mag? du weißt wie sehr ich deine fresse mag?" usw.. Naja. Anschließend hat sie mich rangezogen um mich prügeln zu wollen (zumindest hat es zuerst den Eindruck gemacht). Als sie mich aber rangezogen hatte, hat sies nicht gemacht sondern dann wirkte es mehr wie ne Umarmung. Auf dem Weg zum Auto zurück (wir wollten ja ohnehin aufbrechen) war sie noch dauernd sauer. Als ich mit ins Auto einsteigen wollte sagte sie noch so Dinge wie "wer hat dir erlaubt mitzufahren? spuckst doch hier alles voll" und whatever.. letztlich hat sie dann doch nix gegen gesagt. Naja ihr Freund hat mich zu mir nach hause gefahren und der Abend war zuende. auf die negative Art.. Was noch erschwerend dazu kommt: sie hatte mich am Morgen des selben Tages noch gebeten am nächsten Tag ihr bei irgendwas zu helfen. Ich hab aber ihre wütende Reaktion bereits gekannt und war lieber vorsichtig. Ich hab mich dann etwas später als die "Veranstaltung" war bei ihr gemeldet ob sie noch hilfe braucht weil ich eh grad in der nähe wäre. Sie hat das verneint. Der nächste Kontakt war dann heute morgen als ich sie einfach nur gegrüßt hab und gefragt hab ob alles gut bei ihr ist. Darauf hat sie nicht reagiert, keine Antwort kein nichts bisher. Da ich die Freundschaft (if you can call it like that, oder was es denn auch immer sein mag was wir da haben (ich würde eher auf Sklavenbeziehung tippen)) auf jeden Fall behalten und bin deswegen etwas besorgt und unwissend was ich nun tun soll um das ganze zu retten. Ich bin mir nicht sicher ob um Aussprache bitten wirklich etwas bringt, wobei ich auch befürchte das es gar nicht erst zur Aussprache kommt. Sie selbst scheint sadistisch veranlagt und weiß aber von meiner masochistischen Veranlagung. Hat jemand eine Idee wie man in so einem Fall handeln sollte (ich weiß was jetzt vmtl kommt) *um den Bezug zu der Frau zu behalten*? Ich weiß das das beste wäre sich wen anders zu suchen weil es eher schädlich für mich ist, aber dennoch möchte ich keinesfalls das was bisher besteht aufgeben. Ich suche also eher konkrete Tipps wie ich das was hier kaputt ist reparieren kann. Also die Beziehung (und wenns nur ne Freundschaft, Sklavenbeziehung oder was auch immer ist) retten sozusagen. Ich weiß nur nicht wo ich da ansetzen soll aktuell ^^ Würde mich freuen wenn wer Ideen hätte.
  8. 3 Fehler die dir dein Game versauen!

    Hey, heute möchte ich mich über 3 Fehler unterhalten die dir dein Game versauen. 1. Zu viel "flashy" Game Viele PUAs bevorzugen aus Unsicherheit "flashy" Game, weil sie glauben die HB wäre sonst zu gelangweilt. Darunter leidet dann leider Comfort und Rapport. Am ende wundern sich die Typen dann wieso sie ein KC abblockt, obwohl sie doch so viel Spaß hat und lacht. Natürlich sollt ihr zusammen Spaß haben mit emotionalen höhen, aber sowas bedeutet nicht den Clown zu spielen! Zu empfehlen ist es nach ein emotionalen spike wieder etwas Comfort mit einfließen zu lassen. Zum Beispiel: Sie: Hey was arbeitest du Ich: Ich bin Golfball-Taucher, du schaust so aus als ob du kein Problem damit hast Bälle zu finden. (Ich spike ihre Emotionen) Sie: Hahaha und jetzt wirklich? ( Sie denkt sich: Danke für die Positiven Emotionen, jetzt will ich etwas Rapport) Ich: Ok ich arbeite bei XYZ ( Richtige Antwort) Sie: Ach das hört sich doch interessant an! Ich: Ja wobei ich gerade eine Umschulung zum Glückskeks-Betexter mache! ( Ich Spike ihre Emotion wieder) .... Und so weiter! Ich mixe also emotionale Höhepunkte mit Comfort / Rapport um Attraction aufzubauen, gleichzeitig gebe ich ihr die Möglichkeit mich besser kennen zu lernen! Hier kommt es natürlich wie immer auf das HB an. Manche brauchen mehr Comfort andere wiederum mehr Spikes, hier zählt dann die Erfahrung und die Lokation ( Club, Street etc.). 2. Sich nicht zuvor über die Lokation informiert. Es ist unglaublich wichtig zu wissen was du nach dem Pull machen kannst. Suche dir ein Geschäft aus das offen hat, falls du mit ihr etwas Essen / Trinken gehen willst. Dazu solltest du dich aber auch informieren welches schon geschlossen hat, damit habt ihr dann die "ausrede" zu dir zu fahren, um noch etwas zu Essen, denn das Geschäft hat ja leider schon zu . 3. Nicht richtig mit unkalibrierten Game umgehen Es ist kein großes Problem gelegentlich nicht optimal zu kalibrieren und versehentlich einen blöden Spruch zu bringen. Doch dann mach bitte nicht den Fehler so zu tun als ob nichts passiert ist um "cool" zu wirken. Zum Beispiel: Ich "Was?! Du bist 20 ?! Ich hätte dich jetzt auf 40 geschätzt... bei all den Falten..." Sie: Haa....ha... ja.... (Ihre Mundwinkel gehen leicht runter und du merkst wie es sie wirklich getroffen hat) dann zeig ihr bitte das du etwas Selbstreflexion besitzt und sag zum Beispiel: Ich: " Ich bin manchmal ein Arsch der etwas über das Ziel hinausschießt, wie du bestimmt schon bemerkt hast :P" Dann merkt sie das du kein Psychopath bist der absolut keine Selbstreflexion hat und alles ist OK . Aber Achtung! Bitte verliere dabei nicht direkt deine Eier! Es reicht wenn du es ihr subtil zeigst.
  9. Bitch ich brauche Feedback !

    Heyyyy, lang habe ich nix mehr gepostet und ich finde dieses Forum auch dafür super um meine Emotionen rauszulassen und Feedback zu meinen ersten Schritten zu erhalten. Ich werde hier immer wieder meine Erfahrungen reinschreiben und selber analysieren, aber euer Feedback kann ich auch gebrauchen! Ja genau du, der da gerade vor dem PC hockt und gespannt liest, DU KANNST MIR AUCH HELFEN ! ;) Kurze Info vorab: Ich bin noch "zarte" 16 Jahre alt :D. Wo fange ich an ???? Ich weiß es: Die Ferien waren legen es kommt gleich ...... där. LEGENDÄR: Ich habe mich vor den Ferien in der Theorie von Pickup eingelesen, NoFap durchgezogen, kalt geduscht, Affirmationen etc. Praxis hatte ich auch schon bisschen aber die Ferien wollte ich genau für die Praxis nutzen. Dann am ersten Tag der Ferien habe ich direkt mit der schärfsten HB(nennen wir sie HB A) aus meiner Stufe auf einer Geb.-Party rumgeknutscht.(In meinem Alter ist sowas fast wie ein Lay, weil sehr wenig Typen in meinem Alter den Mumm für sowas haben) Wie dem auch sei habe ich auch sehr schnell realisiert, dass solche Ereignisse oft einmalig sind. Am Montag(in der ersten Ferienwoche) auf einer Party hat HB A dann einem Freund von mir gesagt, dass es für HB A mit mir was einmaliges war. Ich habe dann versucht sie eifersüchtig zu machen und fast mit einer anderen HB (sagen wir HB B) rumgemacht. Heute habe ich analysiert warum es nicht funktioniert hat( eifersüchtig machen ist Mädchen Game und sollte ich nicht wiederholen, nicht isoliert, vergessen, dass HB B mit HB A befreundet ist und HB A uns gesehen hat, Taten zählen mehr als Worte). Naja, die ganze restliche erste Woche lief dann nix mehr, ich hing eigentlich nur mit meinen Bros ab, Training etc. Donnerstag war ich in einer Chillrunde und verpasste wieder den KC mit irgendeiner Fremden die total scharf auf mich war (Ich glaube, dass die Aktion mit HB B und HB A mein Selbstbewusstsein reduziert hat) In der zweiten Woche ging es aber was Partys angeht richtig ab. Direkt am Montag haben mich 9 Leute abgeholt( ich war 3h zu spät) und wir waren zunächst in einem Park, dort hat sich HB C so sehr an mich rangemacht aber ich habe immer abgeblockt weil sie was mit einer meiner besten Freunde hat. Dann haben wir auch bei dem Freund von mir übernachtet. War ziemlich cool weil HB D auch da war(Problem: Sie ist in meiner Klasse), ich war aber so frech und habe als sie meinte das ich mal irgendwas fühlen soll an ihren Arsch gefasst( woher sollte ich wissen, dass sie was anderes meinte) aber ihre Reaktion war auch lustig und positiv. Am nächsten Abend haben wir wieder bei dem Kollegen von mir übernachtet und ich lag Löffel mit HB E die bedauernswerterweise auch in meiner Klasse ist ( ich glaube sie hat LSE-HD weil mein Bro und ich sie ziemlich gedisst haben sie sich aufgeregt hat aber sich trotzdem an uns geklammert hat). Dennoch ich Idiot habe sehr viele Chancen zum KC verpasst( ich glaub es lag an den Erfahrungen mit HB A und HB B) Am Freitag (vorgestern) hat HB D eine Hausparty gegeben. Mein Bro und ich kamen wieder 2h zu spät und HB A HB D und HB E waren auch da. HB A hatte sich sehr zurecht gemacht und sah auch echt scharf aus. Jede mit einer Umarmung begrüßt blabla Smalltalk. Später lehnt sich HB A an mich an und schaut mir in die Augen ( wir waren draußen aber nicht ganz alleine (also noch nicht isoliert) ) ich hatte aber nicht den MUMM sie zu KC (daran muss ich echt arbeiten ich habe mir sogar an dem Abend KC oder Stirb durchgelesen und den Frame gesetzt). Dann erzählt mir mein Bro, dass HB A gesagt hätte, dass sie mit mir rummachen würde an solchen Abenden aber nix ernstes will, wenn es passiert passiert es einfach und sowas.(Find ich scharf!FB incoming ?) Wir waren dann kurz Bier holen meine Kollegen liefen weiter vor uns und ich lief neben HB A und HB E. Ich hatte meinen Arm um HB A gelegt und sie war echt eng an mir wir blieben kurz stehen sie schaute mir in die Augen aber ich vergeigte es schon wieder und setzte nicht zum KC an.( sie war nicht komplett isoliert aber ich möchte jetzt auch keine Ausreden äußern) Als wir dann wieder bei HB D waren chillten wir zu 3 im Wohnzimmer und die anderen waren im Garten. Ich, mein Bro und HB A. HB A hatte sich an mich gelehnt und ich hatte sie im Arm, sie schaute wieder hoch in meine Augen. Ich setzte wieder nicht zum KC an.( wie ich mich dafür Ohrfeigen könnte) Dann ging HB A rüber zu den anderen in den Garten und HB F und HB G kamen zu mir und meinen Bro ins Wohnzimmer. Sie zeigten uns nach paar Neckerein wie man Tango tanzt ich mit HB F und mein Bro mit HB G. Zum schluss fasste ich HB F von hinten arm umarmte sie und presste sie an meinen Körper, ich konnte spüren wie geil sie war, aber sie ist auch in meiner Klasse also setzte ich auch nicht zum KC an. Dann schauten wir zusammen einen Film. HB E HB F HB G mein Bro ein Kollege und ich. Beim Film lief nix aber währendessen hat HB A im Garten mit irgendsonen Typen rumgemacht (ich habe ja meine Chancen nicht genutzt) anscheinend soll er sie hart angepackt haben beim küssen und sie waren ungefähr 20min nur am Küssen( HB A meinte später zu einem Kollegen von mir, dass den Typen sie ihn garnicht kennen würde und es wieder nur eine einmalige Sache war). Da kam er der Schlag vom PICK UP GOTT dafür, dass ich nicht den MUMM hatte sie zu KC. Der Typ und ich unterhielten uns später noch bisschen über eine Serie( er schien OK zu sein sah aber echt nicht gut aus und sprach total assozial) Wie dem auch sei, gestern war ich zu einer Party im Beethovenpark von HB A eingeladen worden. Auf dem Weg dorthin traf ich noch paar meiner Freunde und wir fuhren dahin. ( In der Bahn bemerkte ich wieder, dass ich in Gruppengesprächen sehr ruhig bin) und ein Kollege von mir sprach mich auch drauf an. Ich würde echt gerne mehr in solchen Situationen sagen, ich glaube irgendein Ereignisse in der Vergangenheit ist der Grund für meine Zurückhaltung. Falls jemand ein Tipp hat wie ich mich an den Gesprächen mehr beteiligen kann immer gerne reinschreiben würde mich mega freuen!!! Angekommen bemerkten wir erst, dass echt viele Leute da waren aber sehr wenig Typen. Naja ich begrüßte einige Fremde mit einer echt sehr intensiven Umarmung, HB A auch. So betrunken wie die waren hätte ich mir direkt eine packen können aber nein! Ich orientiere mich an meine Freunde wir stehen in einem Kreis und meine Bros "dissen" jede neue Person die zu uns kommt. (Ich halte von sowas sehr wenig vorallem bei anderen Jungs, aber das machen echt alle Bros von mir momentan). Sie dissten sogar HB A als Schlampe weil sie ja mit mir dann mit dem einem Typen rumgemacht hätte. Die Reaktion von ihr war eine sehr dreckige versaute Lache. Ich stand daneben wir sprachen keine Mädels an ( ich weiß dass ich sowas selber machen muss und nicht erst auf meine Freunde warten sollte) Später gingen wir Alkohol kaufen und da es spät war und meine Eltern mich umbringen würden wenn ich noch später nach Hause kommen würde verabschiedete ich mich um mit HB H nach Hause zu fahren( sie wohnt in der Nähe von mir). Bei der Umarmung mit HB A als ich mich verabschiedete war diese Umarmung sehr Intensiv, dann stand sie in meinen Armen und schaute mir wieder in die Augen. Erneut setzte ich nicht zum KC an weil 7 Leute mit denen wir unterwegs waren daneben standen. Auf dem Weg zurück socialisierte ich HB H noch bisschen (ist nicht mein Typ) Heute analysierte ich dann erst die ganzen Situationen. Gerade bin ich noch dabei die zu analysieren und daraus zu lernen. Morgen fängt wieder die Schule an und das war erst der Anfang meiner Reise. Aber meint ihr ich habe mich zurückentwickelt ? Wie mache ich weiter ? Welche Fehler sieht ihr in meinem Game ? Ich habe mir gerade meine Finger wundgetippt, wenn ich nur für die Schule soviel Aufwand betreiben würde haha. Naja Pick Up ist mir wichtig, und ich möchte mich weiterentwickeln. Wie gehe ich weiter vor ? Welche Fehler habe ich gemacht ? Wie vermeide ich diese Fehler ? Wie beteilige ich mich mehr an Gespräche ? In welchen Bereichen sollte ich mehr Theorie lernen ? Danke für jede Antwort Peace Alex
  10. 1. Mein Alter: 26 2. Alter der Frau: 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Händchen halten, mehrere Umarmungen 5. Beschreibung des Problems: Nette HB im Club kennen gelernt, sieht schon verdammt nice aus und sie weiß es auch. Erstes Date per Telefon klar gemacht, waren Kaffe trinken, lief gut. Einiges an C&F, paar Necks von mir, die sie wohl sonst nicht so von den Typen bekommt. Bisschen Kino, lief echt gut. Dann erstmal verabschiedet und sie hatte schon gefragt wann wir uns wieder sehen. Habe sie dann nach ein paar Tagen wieder angerufen, zweites Date klar gemacht. Eis essen und spazieren. Sind durch die Stadt gelaufen, hatte sie schon an meiner Hand, wollte mich gar nicht mehr los lassen :D Immer mal wieder Umarmungen eingestreut. Einmal kurz vorm Kissclose, sie hat geblockt, habs dann leider nicht nochmal probiert. Sie nach hause gebracht, und sie wieder gefragt wann wir uns sehen bla bla. Hat gefragt ob ich whatsapp habe. Habe ihr dann mal geschrieben, aber echt nur wenig. Dann nach ein paar Tagen das Dritte Date per Telefon klar gemacht. Diesmal bei mir zu Hause was zusammen kochen. Sie war richtig begeistert. Hatten dann wieder ein bisschen geschrieben bis dahin. Aber nicht viel, hatte ich keinen bock drauf. Habe ihr dann an dem Morgen des dritten Dates geschrieben, um ihr die Uhrzeit mitzuteilen, wusste vorher noch nicht wann ich es schaffe. Dann kam erstmal nichts und ne Stunde vor der Zeit schreibt sie mir, dass leider was dazwischen gekommen ist und sie es deswegen nicht schafft. Ich habe mich da echt mega aufgeregt und geantwortet: "Ok, das wars dann HB. Eine Stunde vorher abzusagen, auf sowas kann ich gar nicht! Dann viel Spaß :) " Seitdem ist nichts mehr gekommen, ich habe auch nicht mehr geschrieben - ist jetzt genau eine Woche her. 6. Frage/n: Welche Fehler habe ich gemacht? Ich weiß, dass ich sie an dem Tag hätte wieder anrufen sollen, so wie ich es sonst auch gemacht habe. Ich weiß, dass ich vielleicht ein bisschen zu agressiv reagiert habe und wahrscheinlich auch zu schnell. Hätte besser noch gewartet. Was kann ich jetzt noch "retten"? Bzw. kann ich es überhaupt nochmal probieren? War es zu früh, sie fürs Dritte Date bei mir zu Hause einzuladen? Danke fürs Feedback, gruß Jack!
  11. Geschichten aus Maßls PU-Versuchen: Praxis-Erfahrungsberichte kompletter Neuling -> Nur Missgeschicke Schönen Tach PU-Gemeinschaft, ich hab mich hier angemeldet um meine ersten Erfahrungen in Sachen PU zu schildern. Ich freue mich auf euer Feedback und hoffe, dass ich vielleicht einigen weiterhelfen kann, die gerade in einer ähnlichen Situation sind :3 Öhm mein Spitzname ist Maßl deswegen der Name ^^ Vorgeschichte: Ich bin jetzt 17 Jahre alt und war in der Schule kein Stück extrovertiert und saß die ganze Zeit nur vor dem Pc und hab Videospiele gespielt. Ich war der Meinung: Ein GF kostet einfach nur einen Haufen Kohle und das ist es nicht Wert. Obwohl ich quasi ein asozialer Spast war, war ich dennoch in der Schule recht beliebt, jedoch lehnte ich Partys und andere Treffen meist ab, da ich 16 und gegen Alkohol war, da der ja besonders schädlich so früh ist. Doch eines Tages ließ ich mich mitreißen um mir mal so eine Party anzusehen. Ich war wirklich begeistert und wollte immer mehr - Party und Alkohol. Immer wieder ging ich auf Partys von meiner Klasse, bis ich die Realschule beendet habe. Langsam kam in mir der Wunsch auf einen FC auf, so gönnte ich mir einen Urlaub auf Mallorca in der Hoffnung wenigstens dort unter komplett Unbekannten eine Chance zu haben. KAPITEL 1 MALLORCA Versuch 1 Immer wieder stöberte ich im Pickupforum, bis ich mich eines Tages bereit fühlte mit meinem besten Kumpel (der auf Malle wohnt) in eine Discomeile zu gehen und wir unser Glück versuchten. Leider fanden wir keine Disco mit Musik die uns gefiel ( Monstercat, Trap, Drumstep oder so etwas) - Lösung -> Alkohol, einfach so viel trinken bis man sich auch zu anderer Musik gut fühlen kann. - - - Hat nicht ganz so funktioniert wie es sollte, wir saßen dann auf einer Parkbank und haben herumphilosophiert. Versuch 2 Gleicher Ort, Gleich viel Alk - ok vielleicht etwas mehr Alk. Wir besauften uns wieder bis wir wirklich hacke waren, ich habe sogar eine halbe Jägermeisterflasche leer geext und dann gegen eine Palme geworfen. Ich glaube es ist auch vorher eine Autoscheibe zu schaden gekommen, es könnte aber auch Einbildung gewesen sein. - - - Ich glaube ich schweife ab - - - Ca. um 23 Uhr wollten wir dann in eine Disco gehen, lustigerweise waren alle zu, wir fragten wann die denn aufmachen und uns wurde gesagt, dass sie erst später um 1 Uhr oder so etwas öffnen. Also holte mein Kumpel auf meinen Wunsch hin mein restliches Mischzeug was in einem Busch versteckt war, da ich dort nicht hingehen wollte, da dort das vorhin angesprochene Auto stand. Da sah ich plötzlich 3 HBs auf der anderen Straßenseite in einer Bar, ich dachte gleich an die 3 Sekunden Regel und hatte im Hinterkopf, dass mich mein Kumpel sehen wird. Ebenfalls dachte ich es wäre komisch sie zu beobachten und ich wartete schon ca 5 min auf meinen Kumpel. Ich marschierte also zu ihnen und fragte ganz plump: " Can I sit there?" // 1. Ja wir sind noch in Spanien 2. Ich dachte das was man sagt ist ja nicht so wichtig. "Sure you can" bla bla bla "Where are you from?" "Germany" " Oh we are from Scotland, you speak very well english" bla bla bla dann kam es - "How old are you?" // Ich war 16 aber ich sagte 17 da ich dachte dass sie 17 oder 18 sind. "Oh shiiit" - sie taten so als wendeten sie sich von mir ab " We are 21, 20, and 22" // Scheiße, aber ich dachte das Game ist noch zu retten, es lief wirklich gut bis dahin, auch wenn ich besoffen war, irgendwie merkt man mir das glaube ich nicht an. Naja dann sah ich meinen Kumpel auf der anderen Straßenseite umherirren, ich wedelte mit den Armen und rief dann letzten Endes nach ihm, er sah und hörte mich nicht, die 3 HBs machten sich vom Acker und schenkten mir ihre fast vollen Mojitos. Scheiße gelaufen, naja ich hab Mojitos bekommen :3 Scheiße lief es danach als ich mich mit meinem Kumpel gestritten habe, da er meinte, dass ich ein Egoist bin und nicht auf ihn gewartet habe und so weiter. Vielleicht bin ich es auch, mir kam das aber komisch vor dort die ganze Zeit rumzustehen und es waren ja 10 Meter Entfernung oder so etwas, wir saßen draußen. Merke: Regel 1: 3 Sekunden Regel überbewertet Versuch 3 Gleicher Ort, Weniger Alk. Laut Pickupforum und Tipps von Bekannten, sollte man es nicht einfach nur auf einen FC absehen, sondern einfach in eine Disco gehen um Spaß zu haben, dann ergibt sich vielleicht was. Das taten wir auch, mit der Cousine von meinem Kumpel. Es hat echt Spaß gemacht, jedoch fand man einfach niemanden in unserem Alter, wir waren die jüngsten. Das war aber nicht nur dort so, allgemein im ganzen Urlaub fand man kaum junge gutaussehende Mädchen. (Versuch 4 ) Eingeklammert, da ich hier mehrere Dinge zusammenfassen möchte. Wir haben uns auch einfach an den Strand gesetzt und Ukulele gespielt, ja ich spiele Ukulele, in der Hoffnung wir begegnen anderen in unserem Alter, kein Erfolg. Wir sind durch die Stadt geirrt und hätten jede angesprochen die uns über den Weg gelaufen wäre, keine gefunden. Beim Schwimmen gab es mal ein HB wahrscheinlich 16 ich wollte hingehen und sie ansprechen, auch wenn sie mit ihren Eltern da war, jedoch musste ich an dem Strandtuch liegen bleiben und meine Reputation zur Familie meines Kumpels verbessern, da herumgesprochen worden ist, dass die Autoscheibe wirklich kaputt gegangen ist. // Ich bin mir immer noch nicht sicher. Am Ende vom Urlaub gab es wieder HBs am Strand, jedoch hatte ich dann auch keinen Bock mehr. KAPITEL 2 ZURÜCK IN DEUTSCHLAND Zurück in Deutschland machte ich mir mehr Gedanken über mein Aussehen, ich begann Sport zu machen, gut das hab ich schon auf Mallorca, jedoch hab ich in Deutschland sehr viel mehr Zeit reininvestiert. Das machte ich aber nicht nur wegen dem Aussehen, sondern ich bekam einen Arbeitsplatz bei der Bundeswehr für dieses Jahr. Ich dachte man müsste da sportlich sein - ja fast. Versuch 5 Ich musste einmal nach München (ca 1 St Fahrt mit dem Zug) um meinen Blutdruck untersuchen zu lassen. Nach der Untersuchung dachte ich mir: Zur Belohnung gönnst du dir ne Pizza. Also machte ich mich auf zum Pizza Hut und sah beim Hereingehen flüchtig, dass sich 2 "Mädchen" gerade gesetzt hatten. Ich saß mich weiter nach hinten so als hätte ich sie nicht gesehen, nach kurzem überlegen und nicht innerhalb von 3 Sekunden, habe ich mich zusammengerissen und beschlossen sie einfach anzusprechen, quasi als Feuerprobe. Man spricht ja nicht so einfach Leute an vor vielen anderen Leuten, wie wenn man jemanden im Bus anspricht oder so, die gaffenden Blicke waren mir garantiert. Ich ging also einfach durch den vollen Pizza Hut und fragte sie: " Ist da noch frei?" // Hatte ja beim letzten Mal auch funktioniert. " Öhhmm ja wieso?" // Mir hatte es etwas die Sprache verschlagen, da dort eine 9 saß - und ein UG das war mir aber egal. Etwas abrupt, weil ich gar nicht überlegt habe was ich sagen soll sagte ich :"Weil es schei-ße ist allein zu essen" // Mit schönem Stocken wohl gemerkt. Naja sie lächelten und rutschten. Dann: "Ihr sprecht so eine eigenartige Sprache, woher kommt ihr?" Bla bla "Kroatien?" " Oh ok ich ein wenig polnisch klingt etwas ähnlich" Bla Bla " Ja gleiche Wörter bla bla hab Sprachen studiert bla bla". Immer wieder redeten sie auf kroatisch mit einander, da das UG kaum Deutsch kann und es lief alles ok würde ich sagen, ich fand das HB recht interessant, doch dann kam die Frage " Na wie alt bist du eigentlich?" // Wie ich diese Frage hasse, gut jetzt konnte ich 17 sagen ohne zu lügen "Oh haha ich bin 23 und sie ist 21" - Verfickte Scheiße, naja jetzt wusste ich, dass das Game aus ist. Später stellte sich heraus, dass das UG sogar schwanger war, deshalb war sie so dick x3 Merke: Regel 1: Schon vergessen? Nein - 3 Sekunden Regel überbewertet. Hat hier den Stempel bekommen: Stimmt! Regel 2: Pass mit dem scheiß Alter auf Mittlerweile Da ich mit der Bundeswehr meine Chancen noch mehr verringert habe ein GF zu bekommen, suche ich nun bessere Wege Mädchen kennenzulernen, als sie einfach anzusprechen, hat sich laut meiner Erfahrung nicht so bewährt. Über Freunde gehts schlecht, da diese auch wenig brauchbare Kontakte haben. Also wie wäre es mit einem Sportverein? Gesagt getan, jetzt bin ich bald beim Kickboxen. Übrigens habe ich nun auch einen Übergangsjob in einem Bistro was mich zum nächsten Punkt bringt: Versuch 6 Erstaunlicherweise konnte ich an jenem Tag mit jemand anderem zusammenarbeiten // meist arbeite ich allein. Noch erstaunlicher ist, dass es eine Sie war und sie gerademal so alt aussah wie ich, sie war einen Kopf kleiner als ich, aber das sind sie alle. Es schien unmöglich, dass sich so eine Lebensform in greifbarer Nähe befand, so haute ich gleich meine PUA- Skills raus und es lief wirklich super. Sie war ziemlich nervös und hat sich teils lieber neben mich gelehnt und mit mir geredet während ich gespült habe, obwohl arschviel los war und ich deshalb später mega Stress hatte den Laden zu zu machen, weil sich so viel Arbeit angestaut hat. Auch ist sie gegen mich gelaufen und hat Pommes fallen lassen, ich sagte nur so weil ich keinen Plan hatte und sie testen wollte: "Da war ich wohl im Weg" Und sie bekam voll den Lachkrampf, sie hat die ganze Zeit voll gelacht wenn ich was ein wenig Lustiges gesagt habe. Ich hätte ja sagen können: Danke ich hab schon gegessen oder so, da hätte ich einen Lachkrampf verstanden. Wenn ich das richtig deute machte sie das um Eindruck zu schinden oder nicht? Oder machen die das immer? Einmal ist mir ein Löffel runtergefallen und sie huschte schnell hin und hob ihn hastig auf und reichte ihn mir, ich habe extra nicht nur den Löffel gefasst sondern ihre halbe Hand, aber halt so schleichend könnte man sagen, PUA Körperkontaktstrategie ^^, dann haben wir uns irgendwie intensiv in die Augen geschaut, als ich ihre Hand hielt, obwohl die Hölle los war, es schien als würde die Zeit stehen geblieben sein. Nun es schien so gut, doch dann kam wieder das Alter. . . Ihr könnts euch denken oder? Sie hat dann erzählt dass sie diesen Monat 19 wird und deshalb schon den Lohn braucht für ihre Party usw. Bla Bla Und hat mich dann gefragt wie alt ich bin ._. Ich so: " Ja ähm 17", sie: " Oh du siehst viel älter aus, ich dachte du wärst 18 oder so" Bla Bla, sie versuchte sich rauszureden. Ich fands ulkig wie überrascht sie war wegen meinem Alter. Naja dann war sie irgendwie doch mehr mit Arbeiten beschäftigt und hat dann irgendwie betont, dass sie einen Freund hat Bla Bla Meine Frage: Benehmen sie sich immer so, auch wenn sie einen Freund haben? Merke: Regel 2 Hat hier den Stempel bekommen! Versuch 7 Dieser Versuch hat mich dazu bewegt, das alles seit, oh fuck ich schreibe schon seit 4St, naja dieser Versuch hat mich dazu bewegt das alles zu schreiben, da ich mir langsam nicht mehr alles merken kann x3 Heute war Fasching. Kann man das so sagen? Ich glaube schon. Sturzbesoffene überall wo man hinsieht, genauso wie ich. Beim Feiern mit Freunden, musste ich schiffen gehen, weshalb ich ins Klo zum Kochlöffel gegangen bin ( Stadtmitte und so). Natürlich war alles rappelvoll, weshalb sich ein HB hinter mich stellt und zu mir meint, dass sie aufs Jungsklo geht, da dort die Schlange nicht so lang ist. Ich kannte sie noch aus der Realschule, sie war in einer Parallelklasse jetzt wusste ich: Mehr als 3 Sekunden sind um UND SIE IST NICHT ÄLTER ALS ICH! Ich fragte: " Ich kenn dich doch, du bist aus der Realschule nicht wahr?" Bla Bla dann kommt ein Kumpel(ein Kopf kleiner als ich, etwas dicker, keine Muskeln, also das Gegenteil von mir x3) von meinem Kumpel und sagt zu mir (vor ihr): "Jaja nur weil du deine coole Maske trägst brauchst du nicht mit ihr flirten" Ich: "Jaja fick dich doch" oder so etwas in der Art. Er redete auf sie ein, bis sie ihn unterbrach und lieber mit mir reden wollte. Jedoch habe ich sie kaum verstanden und die ganze Zeit Scheiße geredet // Da ich stark betrunken war und überall Lärm war. Das war ungefähr so: "Wie heißt du?" "Ja ich war auch in der 10ten" xD Dann war ich an der Reihe aufs Klo zu gehen. - "Oh naja Tschüüüüsss" Mir ist dann eins aufgefallen: Merke: Regel 3: Sei nicht stockbesoffen! Die Regel ist aber noch in der Testphase. ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ Mein Fazit als 17jähriger Neuling: Regel 1: 3 Sekunden Regel überbewertet. Regel 2: Pass mit dem scheiß Alter auf Regel 3: Sei nicht stockbesoffen! Die Regel ist aber noch in der Testphase. Ich hoffe es hat euch gefallen, sry dass ich vielleicht nicht so viele Akronyme oder welche sogar falsch verwendet habe. Fühlt euch frei eure Meinungen dazu zu äußern :3
  12. Ihr Alter:20 Mein Alter:20 So Hallo Leute, Es ist schon etwas länger her, dass ich hier aktiv war und hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Ich hole zu Beginn einfach mal ein wenig aus, damit die Beantwortung leichter fällt. Ich finde eigentlich, dass ich meinen Weg mit Frauen und zu mir ganz gut gefunden habe. Ich bin Anfang September zum Studieren weggezogen. Ist eher eine kleinere Universität und Stadt, deswegen kennt sich der Großteil im Jahrgang ganz gut und es herrscht ein ziemliches Campus-Leben. Ausserhalb der Uni gibt es nämlich nicht viel in der Stadt. Ich kannte niemanden, wie ich hergezogen bin. Da ich aber mich selber als sehr offen, immer gut gelaunt und eher extrovertiert bezeichnen würde, war es eigentlich kein Problem schnell einen großen Freundschaftskreis aufzubauen und auch mit Mädchen lief es ganz gut. Hatte kurz bevor ich hergekommen bin meine LTR beendet gehabt und deswegen auch keine Lust auf irgendwas ernsteres. Ausserdem waren die Mädchen mit denen ich etwas hatte, zwar alle ganz hübsch und lieb, aber keine hatte mich extrem weggeflasht. Dann im Jänner hat die Lernphase begonnen, was für mich und einen Großteil bedeutet hat, dass wir den ganzen Tag in der Bibliothek verbracht haben und gemeinsam gelernt haben. In der Zeit hat sich so unsere eigene Bib-crew gebildet. Wir waren ca. 20 Leute und sind in diesem Monat zu richtig guten Freunden geworden. Darunter war auch Anna. Ich kannte Anna aus einem gemeinsamen Kurs und habe auch manchmal kurz mit ihr geredet gehabt. Ich habe sie süß gefunden, aber auch nicht groß darüber nachgedacht. In dem letzten Monat habe ich sie jedoch näher kennengelernt und ihr Charakter bzw. ihre Art hat mich dann schon ziemlich umgehauen. Ich muss sagen, dass ich eigentlich ein immer gut gelaunter und positiver Mensch bin, aber ihre positive Art hat mich dann schon geflasht. Man merkt einfach, dass sie so ist wie sie ist und einfach jeden um sich herum mit ihrer glücklichen und positiven Aura mit guter Laune versorgt. Seit dem ersten tieferen Gespräch mit ihr war ich hin und weg. Ich wusste, dass sie etwas besonderes ist. (Ja klingt jetzt, nach krassem Podestdenken und ist es wahrscheinlich auch, aber ich habe gelernt, dass nicht nach aussen zu zeigen, keiner meiner Freunde wusste bis zum letzten Abend, dass ich so an ihr interessiert war) Anna und ich verstanden uns von Beginn an gut. Gleicher Musikgeschmack und ähnliche Interessen. In den Pausen des Lernens haben wir viel miteinander geredet. Irgendwann kam sie dann täglich zu mir, damit ich ihr Sachen für die Uni erkläre, die sie nicht so gut verstanden hat, obwohl sie das ohne Probleme ihre beste Freundin fragen könnte, die mindestens genauso gut, wenn nicht sogar besser, wie ich war. Wir haben viel zusammen gelacht, leichter Körperkontakt etc. Jedoch konnte ich keinen weiteren Schritt machen, auf der einen Seite, weil neben der Uni keine Zeit für Tätigkeiten waren und ich auch Angst hatte etwas zu verhauen. (Ein Gefühl, dass ich lange nicht mehr gehabt hatte) Letzte Prüfung war letzte Woche. Ein Freund und ich haben den Abend zum feiern geplant. Zu erst eine kleine Hausparty und dann in den Club, zwei Tische wurden reserviert. Wir waren in etwa 30 Leute. Anna natürlich auch dabei. Treffpunkt war um 18:00. Freunde und ich begannen um 12:00 zur trinken. Seit über 30 Tagen keinen Alkohol mehr getrunken. An dem Abend ist reichlich Alkohol geflossen. Es war eine mega gute Stimmung, alle Prüfungen gut überstanden und alles war egal. Irgendwann kommt mein bester Freund zu mir und fragt mich, ob ich eh Kondome mithabe, weil seiner Meinung nach Anna mega auf mich stehen würde und wenn ich Bock hätte sicher etwas gehen würde (wie gesagt, wusste er nicht, dass auch ich mega an ihr Interessiert war) Vorsprung zu etwa 19:00 Uhr. Wir waren alle auf der Party angekommen. Zu dem Zeitpunkt waren alle bereits ziemlich betrunken. Ich habe leider das Problem, dass meine Erinnerungen schon bei kleinem Alkoholkonsum, etwas unklar werden. Ich bin mit Anna auf der Couch gelegen, mein Arm um sie gelegt und leichtes Kino. Ich glaube, bin mir da aber nicht zu 100% sicher, dass sie ihren Kopf an meine Schulter gelegt hatte. Meine Stimmung stieg weiter und ich war mir eigentlich sicher, dass heute noch etwas laufen werde, aber ich habe keinen Schritt weiter gemacht. Weiter in den Club. Mittlerweile etwa 22:00. Wir waren der Mittelpunkt der Party. Stimmung bis zum Umfallen und richtig gute Laune weiterhin. Irgendwann, kommt Anna's bester Freund Paul, mit dem ich mich auch richtig gut verstehe, zu mir und bedankt sich bei mir, dass ich ihm beim Lernen geholfen habe und dass ich ein richtig cooler Typ bin. Ausserdem sagt er zu mir, dass Anna gesagt hat, dass sie mich süß findet und falls ich Interesse habe auch sicher etwas gehen würde. Meine Stimmung steigt weiter. Schnappe mir Anna, die mittlerweile auch ziemlich betrunken ist und trinke mit ihr gemeinsam Tequilashots, aber mache nichts weiter. Denke, dass wird schon von selber laufen heute Abend. Ab dem Zeitpunkt verliere ich etwas das Zeitgefühl, bin sehr betrunken und mache Fehler. Meine Erinnerungen sind sehr unklar. Ich weiß noch, dass ich irgendwas mit Anna's bester Freundin geredet habe, dass Paul mir schon von Anna erzählt hat und alles gut wird (Erster Großer Fehler). Sie meinte glaube ich nur mit einem Grinsen, dass sie dazu nichts sagt. Weitere Zeit vergeht. Ich mittlerweile noch betrunkener, noch besser gelaunt und endlich bereit das mit Anna ein wenig ernster in Angriff zu nehmen. Suche sie im Club. Finde sie, aber nicht. Suche sie vor dem Club. Finde sie. Mit einem anderen Typen rummachen. Ich weiß nicht, wieso aber durch den Alkohol, die Müdigkeit und wahrscheinlich auch das unermessliche Stimmungshoch. Bin ich in dem Moment in so ein Loch gefallen. Mich durchkam, so eine Wut über mich selber, dass ich die letzten 7h einfach nicht gemacht habe. Also ich war wirklich down in dem Moment. Ich ging zurück in den Club setzte mich zum Tisch und lies mich von meinem eigenen Selbstmitleid selber aufessen. Paul bekam es mit, dass ich komplett fertig war. Mein bester Freund versuchte mich aufzuheitern und stellte Anna's beste Freundin zur Rede. Also die wusste jetzt, dass ich auf Anna stehe und deswegen komplett fertig war und damit weiß Anna das jetzt auch. Jetzt sind ein Monat Semesterferien, wo alle nach Hause gefahren sind und somit eh kein wirklicher Kontakt zustande kommt. Anna und ich haben darüber geredet, dass wir einen gemeinsamen Kurs im zweiten Semester nehmen werden, da wir uns für das gleiche Thema sehr interessieren. So jetzt von mir ein paar Fragen. Ich hab keine Ahnung, wer der Typ von ihr war und ob da was ernsteres läuft oder einfach nur ein betrunkener Spaß war. Soll ich ihr bezüglich der gemeinsamen Kurswahl in den nächsten 3 Wochen noch einmal schreiben und dann ein Gespräch versuchen aufzubauen oder Kontakt eher ganz weglassen, meine Ferien geniessen und dann was am Anfang des nächsten Semester machen? Ich weiß, dass klingt alles sehr nach Beginnerfehlern etc., aber so ist das mit dem Alkohol halt. Auf was für Antworten ich jetzt hoffe, weiß ich nicht, aber ich weiß, dass ich sie auf ein zu hohes Podest stelle und wahrscheinlich ziemlich überreagiere und eh alles wird. Sie ist halt anders, als der Großteil der Mädchen da draußen und deswegen bin ich etwas überfordert. Ist jetzt ein wenig lang der Text geworden, aber tut mir selber auch gut, wenn ich meine Gedanken niederschreibe. Danke euch.
  13. Was ist plötzlich los mit mir??

    Hey Leute, bin neu hier... bin 28 Jahre alt und hatte eigentlich nie ein großes Problem mit Frauen. Ich war stets glücklich und hatte immer mal wieder was am Start, jedoch war ich nie lange in einer Beziehung, was auch so gewollt war. nun zu meinem Problem...: Vor ca. 1,5 Jahren hab ich eine Frau (24) auf einer Party kennen gelernt. Wir haben den gleichen Freundeskreis. Haben uns gut verstanden und am selben Abend auch rum gemacht, am Ende der Party war ich mit ihr im Bett aber zum Sex kam es nicht, da ihre Freundin im selben Zimmer geschlafen hat. Dann haben wir 1 Jahr absolut keinen Kontakt gehabt, bis wir uns vor ca. 5 Monaten in einer Bar wieder getroffen haben. An dem Abend haben wir uns ein wenig unterhalten und das Ende vom Lied war das wir schließlich miteinander Sex hatten. Am nächsten morgen hab ich mich normal verabschiedet und bin einfach gegangen ohne meine Nummer da zu lassen, ich ging von einem one Night stand aus, da wir 2 Stunden auseinander wohnen. Knapp 3 Wochen später haben wir uns erneut auf einer Party getroffen, sie wollte erst nicht mit aber als sie erfuhr das ich auch da bin ist sie mit gekommen. An dem Tag hab ich mich mit anderen Frauen unterhalten und auch geflirtet aber das ganz ohne Hintergedanken um sie irgendwie eifersüchtig zu machen oder so... jedenfalls hat sie mir den ganzen Abend am arsch geklebt ich hab wieder mit ihr rum gemacht und wir landeten wieder in der Kiste. Dann haben wir endlich Nummern ausgetauscht und seit dem Tag täglich per WhatsApp geschrieben. Seit dem hat sie mich auch schon ca. 5 Wochenenden besucht und ich war 1x bei ihr, aber das ganze 4 Tage. Gevögelt haben wir bei den Treffen wie wilde aber haben auch einiges unternommen. Seit ich die 4 Tage bei ihr war, ist alles etwas komisch geworden. Sie wurde immer desinteressierter, ich hab mir zwar nix anmerken lassen aber ich wollte schon wissen was los sei... sie meldete sich zwar noch von selbst aber es war nicht mehr das gleiche wie vorher... irgendwie war die Luft raus. Ich hab zwischen durch auch immer Andeutungen gemacht das ich sie sehen will usw. Sie hat vor knapp einer Woche eine meiner Fragen einfach ignoriert, ich hatte einen üblen Tag und bin darauf hin etwas ausgetickt, von wegen was ihr einfällt meine Fragen zu ignorieren(ich weiß richtig dumm). Habe mich anschließend entschuldigt... ich weiß das ich da zu needy rüberkam. Seit einer Woche herrscht absolute Funkstille obwohl es doch alles so gut lief? Ich will keine Beziehung mit ihr, da ich auf keinen Fall eine Fernbeziehung möchte... dennoch hab ich noch Bock drauf das sie mich ab und an besucht und ich sie, genau wie vorher... ich weiß das ich sie eigentlich abschreiben sollte und mich den anderen Frauen widme. Irgendwie will sie aber nicht aus meinem Kopf und ich fühl mich irgendwie gekränkt und frage mich ständig wieso weshalb warum. Ich war stets selbstbewusst und irgendwie ist dieses Selbstbewusstsein seit dieser Sache verflogen. Was habe ich falsch gemacht? Wie kann ich so Fehler in Zukunft vermeiden? Und wie zum teufel komme ich wieder zu mir? sorry für den langen Text aber meine Birne dreht da ein wenig am Rad. Seit ruhig direkt zu mir, vielleicht helfen da so ein paar Ohrfeigen und ich komm wieder zu mir.
  14. 1. Mein Alter: 18 2. Alter der Frau: 17 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 3 Dates 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems Als ich mich etwas rein gelesen hab in das Forum hab ich angefangen viele Frauen kennen zu lernen. Unter anderem war ein HB9 (17 Jahre alt) dabei von der ich nie erwartet hätte das ich sie mal halbwegs knacke. Wir schrieben, trafen uns vor 1 1/2 Wochen das erste mal und es gab den ersten KC beim ersten Treffen. Ich war von Anfang an die Person die sich gemeldet hat. Wir schreiben eigentlich kaum was mir minimal Sorgen macht da das für unser alter bzw in unserer Generation gerade das Gegnteil ist. Wenn wir mal schreiben zeigt sie schon Interesse aber das meiste passiert wenn wir uns treffen. Gestern trafen wir uns das 2 nur zu zweit bei mir (haben uns davor noch 2 mal zum Feiern mit unseren Freunden getroffen inkl. KC im Club) um zusammen Fime zu schauen. Ich hab sie dann nach 30 min geküsst, als es dann zur Sache ging versuchte ich ihr Oberteil auszuziehen worauf sie nur lächelnd den Kopf schüttelte. Ich akzeptierte das Nein und wir kuschelten 2 Stunden vor der Glotze rum. 6. Frage/n 1. Wie bekomme ich es mit meinem Textgame so hin das sie sich bei mir meldet. Habe mich nach den privaten Treffen so nach 1 2 Stunden gemeldet. Hatte ehrlich schiss das sie falsch denkt von mir denkt und mich deswegen so Zeitnah gemeldet. Ab und zu hatten wir auch mal 1 Tag keinen Kontakt weil sich nach dem treffen im Club zB. keiner mehr gemeldet hat, woraufhin sie mich mal anschrieb wann ich am nächsten Tag in den Club komme. Ansonsten war das immer ich nach 1 2 Stunden der sich gemeldet hat. Soll ich vielleicht mal warten oder so? 2. Wie soll ich das Deuten mit dem Korb als ich weiter eskalieren wollte? Ich weis von ihr das sie vor kurzer Zeit mal zu wem meinte sie will keinen festen Freund. Denkt sie jetzt doch an eine LTR bzw war das ein Zeichen für? Macht eigentlich immer einen eher schüchternen bisschen verknallten eindruck. 3. Sie ist kaum Gesprächig geworden bisher. Bin mir sicher sie kann auch wie ein Buch reden aber bisher war ich immer Entertainer und hab fast nur geredet. Wie bring ich sie dazu das sie auch mal con sich aus redet?
  15. Was hab ich falsch gemacht? Hilfe!

    17.12.16, 18:01 - 😸: Heute Abend spielt Oliver koletzki vor meiner Haustür 17.12.16, 18:07 - Lisa: Geil :) 17.12.16, 19:41 - Lisa: Gehst du hin? 17.12.16, 20:06 - 😸: Hätte schon Bock aber meine Kameraden schwächeln alle 🙈 17.12.16, 20:08 - Lisa: Oh man 17.12.16, 20:08 - Lisa: Ich würd mit dir sofort dahin 17.12.16, 20:38 - 😸: Ach ich geh vilt auch alleine ein paar Stunden zappeln 😎 17.12.16, 20:44 - Lisa: Viel Spaß 17.12.16, 20:58 - 😸: Danke aber wäre natürlich cool wenn du mitkämest 😊 18.12.16, 14:13 - 😸: Was habt ihr denn gemacht? 🙈 Ich muss dazu sagen, dass ich mir da durchaus mehr vorstellen könnte und das ein ONS nicht mein Ziel ist. Außerdem sind wir grade 600km voneinander entfernt und sie hätte sowieso nicht mitkommen können. Wie soll ich das Interpretieren? War natürlich keine gute Idee da nochmal nachzuschreiben, aber davor ist anscheinend schon was schief gelaufen.
  16. Hallo, liebe Forengemeinde, So langsam versteh ich den Film, in dem ich gerade zu seien scheine, nicht mehr zu verstehen... Ich kenne da eine Frau, 22 Jahre jung, hatte noch nie einen Freund, Jungfrau und verbringt mehr Zeit zu Hause als sich zu amüsieren. Wir kennen uns nun schon sehr lange und immer, wenn wir zusammen waren, hatten wir eine gute Zeit. Sie hat mir schon einige Gefallen getan, wenn ich sie darum gebeten habe und sie hat auch kein Problem damit gehabt, dass ich irgendwann dann auch neben ihr in ihrem Bett lag und mit ihr Filme guckte. Nur gemacht hab ich nichts (bis auf Kino, aber find ich ganz natürlich), da ich zu dem Zeitpunkt in einer Beziehung war und alles andere als untreu. Also nahm ich ihre Sympathie mir gegenüber hin (wenn wir uns unterhielten, hielt sie meinem Blick konstant stand, Pupillen geweitet, gute Laune, natürliches Lachen und Fröhlichkeit). Dann trennten meine Ex und ich uns voneinander. Nicht wegen ihr, es hat nach drei Jahren einfach nicht mehr gepasst. Ich wollte die Sache nun vertiefen, da auch ich besagte Frau sehr sympathisch finde, traf mich mit ihr und erhöhte Kino. Ich machte Vorschläge für Dinge, die wir unternehmen könnten, merkte aber auch, dass sie aufgrund ihres Studiums und den bevorstehenden Prüfungen und zusätzlichen familiären Verpflichtungen sehr unter Stress stand. Was war das Ende vom Lied, auf meinen letzten Vorschlag kam keine Antwort mehr. Ich hatte verstanden, legte das ganze vorerst aufs Eis und kümmerte mich um andere schöne Dinge in meinem Leben. Fast drei Monate später rief ich sie wieder an und sie war sofort on. Was in der Zwischenzeit so alles passierte, sprudelte nur so aus ihr heraus, dazu kamen ein paar Storys von den Dingen, die ich in der Zeit so gemacht hatte. Bevor ich das Telefonat beendete, erwähnte ich, wann wir uns denn mal wieder sehen. Daraufhin kam von ihr nur ein, ich hab jetzt alle Zeit der Welt, sag wann und wir treffen uns. Eine Weile nach dem Telefonat schrieb ich ihr einen Termin und sie willigte sofort drauf ein. Der besagte Tag kam und wir hatten ein tolles Wiedersehen mit Spaziergang im Park bei bestem Wetter und ich eine Frau an meiner Seite, die total entspannt und ausgelassen war. Von ihr kam dann der Hinweis auf ein erneutes Treffen. Am Tag darauf schrieb ich ihr. Zuerst mit Bezug auf das am Tag zuvor statt gefundene Treffen, worauf ich auch noch eine Antwort mit positivem Smilie (Smilie, ja, ich weiß...) bekam. Dann, und nun kommt wahrscheinlich mein selten dämlicher Fehler, schrieb ich ihr, ob wir uns denn in der nächsten Woche sehen... keine Antwort mehr. Also hab ich auch nichts mehr geschrieben oder angerufen und startete ins Wochenende, hatte meinen Spaß und dachte erstmal nicht an sie. Heute rief ich sie an und sie nahm nicht ab. Ich meine, ich kenne sie nun 4 Jahre, kenne und mag ihre gesamte Familie, was auf Gegenseitigkeit beruht und sie hat bisher mitbekommen, dass ich mit wirklich jedem Menschen gut kann, ich beruflich erfolgreich bin, viel unternehme und eine Packung Humor mitbringe (nicht clown mäßig!). Und bei wirklich jedem Treffen bisher war sie komplett on und immer gut gelaunt. Damals hatte ich mir die Schatztruhe als Lehrmittel herangezogen, wurde besser und besser und führte als Resultat eine wunderbare Beziehung mit sagenhaftem Sex. Diese Frau allerdings, so muss ich nach langer Zeit wohl sagen, ist mir ein Rätsel! Vielleicht sehe ich das alles zu verkopft und sollte es ganz locker angehen... vielleicht bin ich aber auch komplett bescheuert und sollte auf alles scheißen. Meine Frage an die erfahrenen in diesem Forum, ist bei der Sache noch etwas zu retten? Vielen Dank schon mal!
  17. Guten Morgen liebe Com, bin neu hier, hoffe ihr könnt mir ein parr Tipps geben was ich in Zukunft besser machen kann, bzw was ich falsch gemacht habe. Hier der Fall: habe am WE eine HB im club kenngelernt (kannte sie aus der alten Schulzeit). Habe mit Ihr gesprochen, habe eskaliert und haben rumgemacht. Um ein wenig busy zukommen bin ich relativ früh durchgezogen und habe mir Ihre Nr. geben lassen. Habe ihr am nächsten Tag geschrieben und wollte ein treffen ausmachen, sie sagte sie habe immoment keine Zeit. Habe Ihr gesagt dass sie sich bei mir melden kann wenn sie wieder zeit hat, sie hat gelesen und nach 1 Tag geantwortet, dass sie sehr busy ist und sich meldet. Habe gut HSE und dementsprechend "dicke mentale Eier :D" und habe ihr am Tag darauf noch ein treffen vorgeschlagen. (Fehler Nr. 1, ich habe nicht gewartet, richtig?) Sie hat nicht geantwortet und ich habe Ihr im Suff geschrieben dass das kindisch ist und hab ihr gesagt dass es das mit uns war ( Fehler Nr. 2 DLV im suff gezeigt, richtig?) Nun sie sagte, dass sie ja meinte dass sie keine Zeit hat (Die ganze nächste Woche trotz Urlaub und keiner Reise xD) und wenn ich dass so will dann ok. Ich checkte im Suff dass ich ein Fehler gemacht habe und schilderte Ihr meine Lage von wegen "es gibt soviele falsche Mädchen" halt EFT würde ich sagen, wollte mir im Suff mein Kummer von der Seele reden. (Habe aber durch den EFT nur DLV erzeugt, richtig?) Am nächsten Tag merkte ich dass ich im Suff scheiße gemacht hatte und hab sie um entschuldigung gebeten (Ja noch ein Fehler ich weiß, kommt wohl needy rüber) Meine Frage ist, wie soll ich in Zukunft bei einem HB reagieren? Einfach warten? Bei diesem HB habe ich es wohl verkackt oder, kann ich nichts mehr tun ja? Sie hat auch nichtmehr geantwortet :D Fand sie war bloß meine "Traumfrau", oh man-.- sollte ich Fehler bei Abkürzungen gemacht haben, weißt mich gerne drauf hin! LG Babahase
  18. Troubleshooting beim Flirten

    So lieber Leser, hiermit möchte ich mich mal wieder mit einem kleinen neuen Beitrag zum Thema Troubleshooting beim Flirten zurück melden. Also, wie finde ich nun Fehler in meinem "Game" und wie kann ich sie vermeiden bzw. effizient umgehen? Natürlich gibt es immer unendlich viele Problemchen die Dir beim Flirten im Clubs, Bars oder Diskotheken einen Strich durch die Rechnung machen und Dein kleines Schäferstündchen in endlose Ferne verbannen können. Um so wichtiger ist es, sich die Frage zu stellen, wie man diese Hindernisse aus dem Weg räumen kann und wie man diese langfristig vermeidet! Flirt Troubleshooting - Wann ist es wichtig und wann nicht: Einige Hindernisse bekommst Du mit klugem Handeln unter Kontrolle. Bei anderen wiederum brauchst Du einfach eine Portion Glück, denn sie unterliegen mehr oder weniger höherer Gewalt. Stell Dir z.B. vor einer Frau, mit der du in einem intensiven Flirt steckst, bricht auf einmal ein Absatz ab oder jemand verschüttet plötzlich ein Getränk auf ihrer neuen, weißen Hose. Je nachdem wie cool diese Frau drauf ist, oder eben auch nicht, kann Dich das ins Abseits und zurück auf youporn katapultieren. Aber das ist nur ein Beispiel von vielen. In solchen Fällen hast Du nicht viel Spielraum. Es ist eben höhere Gewalt. Du musst das beste daraus machen. In diesem Artikel soll es eigentlich mehr um echte Fehler in Deinem Game gehen und um festzustellen ob ein "Fehler" wirklich in deinem "Game" liegt und ob Du hier zukünftig Probleme vermeiden kannst, empfehle ich Dir zunächst einmal dafür zu sorgen, dass Du eine ausführliche Analyse auf einer ausführlichen Datenbasis betreibst. Ich stelle nämlich nur all zu häufig fest, dass viele Anfänger immer sehr schnell zu mir kommen mit Problemen, die exakt ein mal bei einer einzigen Frau in einem einzigen Gespräch aufgetaucht sind. So lässt sich "höhere Gewalt" aber nie ausschließen: Anfänger: Ich habe sie angesprochen und sie hat mir einen Korb gegeben. Ich: Wie viele Frauen hast Du in den letzten zwei Wochen angesprochen? Anfänger: Eine. Nur sie. Ich weiß nicht warum es nie funktioniert. Immer bekomme ich einen Korb! ... So funktioniert das natürlich nicht! Jeder Mann bekommt mal einen Korb. Je seltener man Frauen anspricht, um so wahrscheinlicher wird ein Korb. Es empfiehlt sich also immer möglichst viele Frauen anzusprechen, bevor Du beginnst deine Probleme festzustellen und Dich zu reflektieren. Glaube mir, ich kenne das nur zu gut. Von meinen Teilnehmern und den Damen und Herren, die mir regelmäßig schreiben... Mögliche Ursachen in solchen Situationen könnten die folgende sein: Stress mit ihrem (ex-) Freund Eine Blase am kleinen Zeh Dein Bart erinnert sie an ihren Onkel, der immer schrecklichen Mundgeruch und faulige Raucherzähne hatte. Man weiß es aber nicht. Vielleicht wirst Du es nie erfahren, aber sei Dir dabei im Klaren, dass diese Umstände oftmals keine konkrete Fehleranalyse zulassen! Selbst der beste PUA Coach ist kein Hellseher. Auch wenn es in unserer Natur liegt neugierig zu sein und wir möglichst immer wissen wollen, warum wir nun abgelehnt wurden. Beginne also zunächst einmal damit Dir etwas emotionale Distanz zu erarbeiten und schaffe Dir eine etwas breitere Datenbasis, um tatsächliche Fehler zu identifizieren. Flirt Troubleshooting - Beispiel: Sprich 30 Frauen an mit dem Ziel eine Nummer von ihnen zu bekommen. Das Ziel sollte realistisch sein. Bei 5 angesprochenen Frauen passiert irgendetwas Unvorhergesehenes, Einmaliges. -> z.B. eine Freundin taucht auf, ein Vogel kackt ihr auf den Kopf und die neue Freundin vom Ex steht um die Ecke. Sie ist sauer und verbindet negative Emotionen mit euerem Date. Das ist zu vernachlässigen. Versuche es einfach weiter! (Sollte 8 von 10 Deiner Dates ein Vogel auf den Kopf kacken, solltest Du vielleicht die Picknickdecke auf der Deine Dates stattfinden nicht gerade unter einem Vogelhäuschen platzieren.) Bei 20 Frauen merkst Du, dass Du z.B. gut in das Gespräch kommst, aber irgendwie nicht wirklich weiter. Die Gespräche werden explosiv und Du trittst auf der Stelle, da ihr immer recht schnell auf den radikalen Islam, die AfD und auf Kannibalismus zu sprechen kommt. Das Gespräch verläuft sich, ihr habt Meinungsverschiedenheiten und starrt kurze Zeit später Löcher in die Luft. -> Hier musst Du Dir die Frage stellen, wieso Dir die Themen ausgehen? Welche Themen wären zielführender gewesen? Erstelle Dir eine Liste mit interessanten und passende Themen für das erste Gespräch. Welche Themen interessieren Dich bei einer neuen Bekanntschaft. Gibt es Werte, die für Dich bei einer Frau wichtig sind? Warum hast Du nicht nach der Nummer gefragt und so eure Bekanntschaft auf die nächste Ebene gebracht? Bei 5 Frauen hast Du es geschafft die Nummer zu bekommen -> Auch positive Erlebnisse sind für eine Analyse wichtig. Im Forum werden oft nur Problemfälle behandelt. Wenn Erfolge eintreten ist es jedoch auch stets wichtig den Unterschied zu Niederlagen herauszuarbeiten. Warum hat es also dieses Mal so gut funktioniert? Was hast Du anders gemacht? Flirt Troubleshooting - Feedback: Nimm Dir ruhig die Zeit, Deine Erfolge und Misserfolge noch einmal Revue passieren zu lassen. Notiere Dir nach einem Abend auch wichtige Eckdaten die Dich bewegen für später. Vergiss nicht Dir Feedback von Leuten in Deiner Umgebung zu holen. Von einem Wingman, einem Kumpel oder gar den Frauen bei denen es nicht geklappt hat selbst. Denke beim einholen des Feedback aber stets daran, dass jeder seine Realitäts-Brille trägt, die durch Erfahrungen und Erziehung geprägt wurde. Alles auf die Goldwaage zu legen ist also gefährlich, gerade wenn es ums Flirten geht. Es gibt viele Neider, Menschen mit einem Madonna Whore Komplex und ebensoviele frustrierte, die Dir Erfolge nicht gönnen. Nimm Dir also nicht alles so wahnsinnig zu herzen :) Du wirst schnell feststellen , dass viele Frauen sich für Dich auch als nicht kompatibel herausstellen werden. Das ist keine Schande, sondern ganz normal. Das hat auch nichts mit einem Fehler in Deinem "Game! zu tun, sondern zeigt nur, dass ihr andere Vorstellungen vom Leben, Beziehung oder Zärtlichkeiten habt. Vermutich sind das sogar viel mehr als Du denkst. Ra, hat mir als guter Freund einmal in dem Zusammenhang gesagt: "Es ist wie Kuchen essen. Pick Dir die Kirschen raus, dann wird es perfekt. Isst Du die ganze Torte wird Dir schlecht." Um die Kirschen zu identifizieren, ist es aber wichtig, erst einmal einige Frauen anzusprechen, um zu wissen, welche Frauen Deine Kirschen sind. Das ist dann der logische nächste Schritt. Bis dahin würde ich gern mit einem weiteren Klugscheißer-Zitat abschließen, dass mMn hier sehr gut passt... "Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen" Henry Ford Ich hoffe mein Artikel hat Dir gefallen. Vielen Dank für's Lesen und wie immer freue ich mich über jedes Feedback und Kommentar! (c) Club Seduction | Sub_Zero
  19. Was geht denn bitte in dieser Frau vor?

    Dein Alter: 24 Ihr/Sein Alter: 21 Dauer der Beziehung: knapp 2 Monate Art der Beziehung: beginnende LTR Probleme, um die es sich handelt: plötzliche gefühlskälte ihrerseits. Hass Fragen an die Community: Was geht denn bitte in dieser Frau vor? Wieso verhält sie sich so? Wie soll ich weiter vorgehen? So etwas habe ich noch nie erlebt.. Hallo verehrte Community, ich möchte euch hier einmal mein Problem mit einer Frau schildern. Ich muss auch gestehen, dass mir sowas noch nie passiert ist. Also nun zu meiner Geschichte Vor knapp zwei Monaten hatte mich in einer Dating App eine sehr, sehr hübsche Frau angeschrieben. Ich würde sagen HB 9 aber für mich HB10. So eine schöne Frau habe ich selten gesehen. Nachdem Sie mich angeschrieben hatte, wurde das Online Game recht leicht und schon bald habe ich ein treffen mit ihr ausgemacht. Es fand ziemlich genau eine Woche später satt. Bei diesem treffen haben wir zwei uns sehr gut verstanden und sie und auch ich mussten viel lachen. Am Ende wollte ich sie auch küssen, aber sie hatte geblockt. Habe es dann locker genommen und keine große Sache daraus gemacht. Sie sagte mir dann zur Verabschiedung: „Ich will dich auf jeden Fall weiter kennenlernen“. Eine Woche später wieder ein treffen am Wochenende. Es geht nur am Wochenende, weil ich unter der Woche aufgrund meines Studiums nicht zu Hause bin bzw. wohnt sie im selben Ort wie meine Eltern, also war ich zu dieser Zeit jedes Wochenende bei Ihr. Sie hat ein Kind, bisschen älter als 1 Jahr was die Sache mit der Verführung etwas kompliziert gemacht hatte. Das zweite Treffen verlief wieder super. Am Ende des zweiten Treffens verabschiedete ich mich wieder von ihr. Daheim angekommen schrieb sie mir, dass es ihrer Tochter total schlecht geht - bekommt keine Luft - und sie Angst hat. Ich schrieb ihr sie solle den Notarzt rufen und sagte zugleich ich sei in 10 min bei ihr. Das tat ich dann auch und bei ihr angekommen fragte sie mich, ob ich nicht Übernacht bleiben wolle. Ihrer Tochter ging es, abgesehen davon, dass sie erkältet war ganz gut. Im Bett wollte sie mich dann küssen, kurz bevor es passierte zog sie sich aber zurück und meinte sie könne nicht, es liege nicht an ihr sondern wegen ihrer Tochter, sie würde das alles mitbekommen, und eine Bindung aufbauen zu ihrem Freund etc. Sie müsse sich sicher sein. Bzw. ich müsse mir sicher sein mit ihr. Ich habe dann wieder keine große Sache draus gemacht und gesagt: „Wir müssen uns nicht küssen, wir haben doch noch viel Zeit. Las mich dir gute Nacht sagen“. Und da küsste ich sie dann kurz. Sie machte mit. Weiter verführen wollte ich nicht, wegen ihrem Kind. So. Das ganze Wochenende lief super: Sehr gut verstanden, sehr viel gelacht, viel Kino etc. Als ich wieder zuhause war schrieb sie mir: „weißt du eigentlich, dass du ein ganz toller man bist“ ich nahm das Kompliment an und gab ihr auch eins zurück. Von dort an verliefen alle unsere Treffen sehr gut. Sie sagte mir auch immer wieder: „Ich fühle mich wahnsinnig Wohl bei dir“, „Ich hab dich total gern“ und irgendwann auch „ich hab dich lieb“ das ganze spiel ging ca. 5 Wochen. Wir hatten auch Sex und sie hatte mich immer fest gedrückt und mir dabei gesagt „hab dich sehr, sehr gerne“. Ich gab ihr auch immer wieder positive Anworten, dass es mir ähnlich geht etc. Sie schrieb mir auch irgendwann, dass sie sich wahnsinnig in mich verliebt hat, und wenn es mir nicht genauso gehen würde, dann würde sie das alles beenden. Ich schrieb ihr daraufhin, dass es mir genauso geht und einen netten Text dazu, dass ich froh wäre ihr begegnet zu sein. Sie Antwortete dann auch: „Ich bin so froh dich zu kennen“. Es hat eigentlich alles gepasst. Aber was mich etwas gestört hatte, war ihre Unsicherheit. Sie unterstellte mir oft, ich würde mit anderen Frauen schreiben, was ich auch sofort verneinte. Sie war mir auch unglaublich sauer, wenn ich ihr einen Tag mal nicht geschrieben habe. Aber danach konnte ich sie eigentlich ganz gut beruhigen. Angefangen komisch zu werden hat es dann vor ca. 2 Wochen als ich unter der Woche – wie jede Woche - nicht bei ihr war. Sie schrieb mir am Abend: „Meldest dich auch den ganzen Tag nicht..“ und ich daraufhin „Ich hab dir doch gesagt, hab viel zu tun unter der Woche und bin gerade bei Freunden Fußball gucken“ Sie daraufhin „hmm komisches Gefühl“ Ich: „Wieso was ist denn“ Sie: „Mir geht’s schlecht, total übel“ Ich: „Ohje du armes Ding tut mir leid L“, „Hoffe das wird bald“ Sie „Ja“ … und das wars dann auch an diesem Abend. Am nächsten Tag hatte sie mir vorgeworfen, ich hätte mich gar nicht interessiert was sie hatte, hätte doch nach dem Spiel anrufen können etc. .. ich war dann total überrascht und hab ihr geschrieben, wenn sie irgendein Problem hat, mich vermisst oder es ihr schlecht geht und sie mich bracht, darf sie mir das jederzeit schreiben und ich wäre dann sofort bei ihr und würde ihr helfen. Sie nur: „Ok“. Naja und das wars dann von ihrer Seite mit invest etc. seitdem hatte sie nichts nettes mehr geschrieben sondern war unhöflich und abweisend. Ich hatte ihr vorgeschlagen sie solle zum Arzt gehen wenn ihr so übel ist. Ihre Antwort: „Was will ich denn beim Arzt. Lasst mir doch alle meine scheiß Ruhe…“ Also hatte ich die Woche dann auch keine Lust mehr mir ihr zu schreiben, wenn nur negatives zurückkommt. Ich rief sie dann trotzdem mal am Abend an, erkundigte mich nach ihr, wie es ihr geht etc. Ihre Antworten waren alle negativ, motzig und abwertend. Kein einziges Mal nach mir gefragt wie es mir geht etc. das Gespräch verlief dann sehr kurz. Ein paar Tage später dann, warf sie mir wieder vor, ich würde überhaupt nichts von mir hören lassen und wenn ich kein Bock auf sie hab, dann soll ich ihr das sagen. Ich erklärte ihr dann, dass mir die Lust am schreiben vergeht, wenn sie nur negativ auf meine Sätze antwortet oder diese mit einem „Jo“ abfertigt und auch das mir ihr Telefonat nicht gepasst hat, und ich eine Entschuldigung ihrerseits erwartet hatte. Naja am Wochenende hatte wir uns wieder getroffen und eigentlich war es auch ganz schön, allerdings gabs keinen Sex und wenig, bis kein Kino. Ich hatte von ihrer Seite das Gefühl, dass sie nicht mehr will (Sie hatte auch ihre Tage). Sie unterstellte mir auch an diesem Wochenende ich würde immer so böse gucken… Am letzten Tag vom Wochenende erklärte sie mir, dass ihr die Situation, wie sie jetzt ist nicht passt, und hatte mich gefragt wieso ich so komisch sei. Ich habe ihr erklärt, dass mit mir alles in Ordnung sei, mir es aber nicht gefällt, wie sie mich letzte Woche angemacht hat und am Telefon abgefertigt hat. Und wenn von ihr mal wieder was nettes kommen würde, würde ich mich auch wieder mehr bemühen. Zu meiner Verteidigung. Ich war eigentlich nicht wirklich komisch, hatte sie und ihre Tochter auch auf ein Eis eingeladen, hin und wieder was nettes gesagt etc. Sie sagte daraufhin „Ich bin nur so weil du so bist“… Naja super. Im Gespräch redeten wir dann, ich sagte ihr ich werde mich mehr bemühen erwarte aber auch das gleiche von ihr. Wir hatten dann eigentlich noch einen schönen Abend. Am nächsten Tag war ich wieder an meinem Studienort und schrieb ihr am Nachmittag, dass ich jetzt aus hab, erkundigte mich kurz nach Ihr und wünschte ihr einen schönen Tag. Sie antwortete, ich antwortete fertig. Am nächsten Tag schrieb sie mir dann plötzlich gegen halb 11: „Hey, hab ich bei dir noch was im Auto?“ ‚“Hallo?“, ich fragte Sie: „Nein, wieso?“, „Ich suche die Mütze meiner Tochter“, „Und das mit uns wird glaub ich nichts“ Ich fragte dann ob es daran liege, dass ich zu wenig schreibe“, Sie: „Auch, hältst es nicht einmal nötig, dich gestern zu melden“ dann ich „Wir haben doch gestern kurz geschrieben. Hättest dich ja auch mal melden können“ dann Sie „Wow, das bisschen da“… Das Ganze ging dann hin und her und weiterhin warf sie mir vor, sie hätte das Gefühl, dass sie nie bei mir angekommen wäre, sie fühlt sich bei mir nicht geborgen und ich würde ja doch mit anderen Frauen schreiben, und die Dating-app würde ich ja immer noch benutzen etc. und würde immer böse gucken. Ich war im ersten Moment total geschockt. Ab diesem Moment war sie dann total Kalt. Aber wirklich Eiskalt. Ich habe sie nochmal gefragt ob wir nicht einfach darüber reden können, dass wir das nicht einfach so beenden sollten. Sie schrieb dann nur, dass es keinen Sinn macht, alles was ich getan hatte war scheiße, dass ich sie zum Essen eingeladen hatte war scheiße (Das bisschen was es gekostet hatte, hätte sie auch selber zahlen können(Dazu einen provokativen lachsmiley)) Meine Blumen waren eh von der Tanke (Waren sie nicht) und aus ihrer Familie kann mich eh keiner leiden, ich wäre unsympathisch. Eine Woche zuvor sagte sie noch zu mir, dass mich ihre Eltern total nett finden, und das hätten sie bisher zu keinem gesagt. Ein paar Tage später schrieb ihr kleinerer Bruder mir, dass er es total schade findet und seine Schwester nicht verstehen kann, und das sie sowas öfter mal macht. Sie würde so ihre Freunde verlieren. Er würde aber gerne weiterhin mit mir befreundet sein, und sagte er legt ein gutes Wort für mich bei seiner Schwester ein. Das Ganze ist jetzt ziemlich genau eine Woche her. Vorgestern hatte sie sich nochmal gemeldet und gefragt: „wieso aus Facebook raus?“ (Habe Facebook Freundschaft beendet) und: „Wenn du mich so gemocht hast, wieso bist dann wieder bei dieser DatingApp angemeldet?“. Ich habe dann geantwortet, dass ich es mir nicht geben muss, wenn sie einen neuen hat(Facebook) und, dass ihre Worte verständlich waren, und ich mich anderweitig umschaue und es außerdem eine gute Ablenkung sei. Sie antwortete nur „jaja so kennt man dich“ (wegen der DatingApp) Was geht denn bitte in dieser Frau vor? Wieso verhält sie sich so? Gibt’s irgendeine Möglichkeit Sie zurückzubekommen? Wie soll ich denn da vorgehen? Ich bin nicht needy oder hab oneitis (hab seitdem mit 2 anderen Frauen geschlafen) nur hat mich diese Frau einfach umgehauen von ihrer ganzen Art. Die ersten Wochen waren einfach wunderschön, hab mich wohl verliebt.. Habe sowas noch nie erlebt. Von einem Tag auf den anderen so verhalten… So kalt. Erst mir schreiben sie ist wahnsinnig verliebt in mich und eine Woche später hasst sie mich wie die Pest obwohl ich ihr überhaupt nichts getan hab. Vielleicht noch eine nützliche Info: Ihre Exfreunde waren alle Scheiße und Arschlöcher sagte sie mir. Einer, bzw. ihr erster Freund hatte sie zu sexuellen Handlungen gezwungen, der andere – der Vater ihres Kindes - war nach einem Monat total unhöflich und wie ausgewechselt, nachdem sie das Kind bekommen hatte. Hatte Sie nach der Schwangerschaft beleidigt: „Bist fett geworden, nimm mal ab“ und auch während der Schwangerschaft Sachen gesagt, die mal überhaupt nicht gehen. Einer hätte oft geschrien und sie auch mal härter angefasst. Vielleicht hat es ja damit was zu tun. Bin um jede Antwort dankbar. Liebe Grüße
  20. Weiß nicht weiter!

    1. Ich bin 22 Jahre alt 2. Sie ist 21 Jahre alt 3. 7 Dates 4. Sex (aber schon einen Monat her) 5. Sie hat wohl einen Freund, aber wir haben seit geraumer Zeit was miteinander. Es lief bis vor einem Monat quasi alles gut, bei einem Date, wo ich (wiederholt) zu spät kam (bzw wir hatten keine Uhrzeit ausgemacht und ich bin einfach abends gekommen) und mich auf ihr Drama eingelassen habe. Sie fühlte sich verletzt, weil ich sie erneut versetzt hatte und seit diesem Moment habe habe ich das Gefühl das alles nur noch schief lief. Von ihrer Seite kam kaum noch was. Sie hörte auf, mich küssen zu wollen und meinte dazu, dass sie sich nicht respektiert fühlt und möchte, dass es erstmal menschlich zwischen uns funktioniert und sie sich ihrer Gefühle nicht sicher ist. Sie meinte aber auch, dass ich für sie kämpfen muss und sie spüren möchte, dass sie mir wichtig sei. Als ich merkte, dass gerade das, was sie sagte nichts brachte und sie sich bloß weiter distanzierte (ich glaube ich wurde ziemlich betaisiert in der Zeit, habe da echt einiges falsch gemacht), leitete ich ein Freeze Out ein, was auch Wirkung zeigte: Sie schrieb mir wie sehr ich ihr fehle und dass sie es scheiße es ist, nichts von mir zu hören. Wir haben uns dann diese Woche am Montag getroffen, waren was unterwegs, bis wir dann bei ihr waren. Da kam es auch dazu, dass wir uns wieder geküsst haben, es war wirklich wie "früher". Soweit so gut. Mittwoch habe ich sie dann erneut kurz gesehen, sie wollte mir was zu essen vorbeibringen und da habe ich sie erneut zum Abschied küssen wollen, wobei sie diesmal versuchte mir die Wange hinzuhalten - hab dann gesagt nö, wenn schon denn schon, und wir küssten uns erneut. Nun wir schrieben abends auf Whatsapp und ich habe mich für das Essen bedankt, sie meinte irgendwas von wegen "ich habe spendierhosen an" worauf ich meinte "gefällst mir ohne besser", woraufhin sie meinte, dass sie nun schlafen geht bei solchen Anzüglichkeiten, ich sagte dazu nur dass ich sie nicht vergraulen wollte. Sie antwortete bloß "ach so wichtig ist dir das nicht..." Ich erinnerte sie dran, dass sie mir wichtig ist, und sie erwiderte das auch und entschuldigte sich, sie reagiert vllt nur über. Ich bin darauf dann nicht weiter eingegangen. Gestern schrieben wir erneut, doch sie wirkte merklich distanzierter und ich fragte sie ob wir uns sehen um doch sie meinte sie hätte keine Zeit (Was wirklich der Fall ist, sie musste lange arbeiten). Ich habe ihr den Tag über nicht weiter geschrieben, bis sie abends meinte "Keine antwort ist auch ne antwort". Habe dann versucht ein wenig Smalltalk zu führen, damit klar ist, dass ich nicht sauer bin, jedenfalls kam von ihr zum Abschied "ich finde dich kacke gerade. Wegen gestern und du bist so arrogant gerade, geht mir auf den Sack" und als sie meinte "lass uns jetzt nicht darüber reden, gibt nur stress" gab ich ihr recht und schrieb ihr bis heute morgen nicht, wo sie nur kurz angebunden geantwortet hat. Ich befürchte, es wäre ein Fehler sie nochmal nach einem Treffen zu fragen. Ich will aber mal ihr Drama "live" erleben und wie in LDS beschrieben provozieren... Doch weiß ich nicht, ob es wirklich Drama ist, oder sie wirklich sauer ist? (ich weiß, PDM ist jetzt falsch haha) 6. Ich habe keine Ahnung, ob es jetzt das Richtige wäre, was mein Fehler war/ist und wie ich jetzt weiter vorgehen sollte? Ein Freeze Out jetzt nochmal dürfte nicht viel bringen oder?
  21. Hallo zusammen, ich bin zwar schon länger in der PU-Materie, würde mich aber dennoch als Anfänger bezeichnen, da PU einfach viel zu groß und facettenreich ist, als dass ich mir anmaßen würde mich hier schon als fortgeschritten zu bezeichnen. Also Freunde, ihr seid hoffentlich hier um etwas von mir zu lernen. Es ist nicht viel aber diese Erkenntnis hat in mir selbst viel bewegt und mich auch im Umgang mit Frauen viel sicherer gemacht. Ich hab hier vor einer Weile mal folgendes gelesen "Dont give a fuck what she thinks". Ich habe das so verstanden, dass ich mir nicht zu viele Gedanken machen sollte, was "Sie" für eine Meinung von mir und meinem Verhalten hat. Auch habe ich das ganze in die "du musst bereit sein, sie zu verlieren, um sie zu bekommen"-Schublade gesteckt. Das war allein meine Interpretation aber ich habe es ausprobiert... Ich hatte also einige Dates, geblockte KC's, needyness, beschissenes Textgame, kein C&F oder schlechte Negs, bei denen man eine Sekunde, nachdem man sie ausgesprochen hatte merkte, dass man besser die Klappe gehalten hätte... den ganzen Scheiß eben, den wir eigentlich loswerden oder vermeiden wollen. Doch was ist jetzt die große Erkenntnis, die ich dabei hatte? Frauen verzeihen Dir viel mehr, als du denkst! Ich war needy, ich war kacke, ich hab kein Kino gefahren, keinen KC versucht, ich war nicht witzig, meine KCs wurden geblockt, etc. und trotzdem hab ich sie gekriegt! DU hattest ein tolles Date, die Frau hat dich verzaubert und du möchtest sie wiedersehen, sie ficken, oder einfach nur Zeit mit ihr verbringen. DU verhältst dich kacke, sie reagiert distanziert und DU nextest SIE????? WAS STIMMT NICHT MIT DIR? "Dont give a fuck what she thinks" Bruder! Wenn du sie willst, dann tu was dafür und hör auf dir darüber Gedanken zu machen, ob du mit deiner letzten SMS jetzt ALLES zerstört hast, weil du einmal zu needy warst. Was hab ich noch gelernt? Ein Beispiel anhand eines geblockten KCs (beinhaltet die tatsächlichen Gedanken mehrerer Frauen): KC geblock. Was denkst du? Such dir eine der Zahlen aus, die zu dir passt: 1. Sie mag mich nicht. 2. Kacke, es war nicht der "perfekte (romantische) Zeitpunkt". 3. Es war zu früh, sie hält sich zurück um nicht als Schlampe darzustehen 4. Ich hab vorher irgendwas anderes falsch gemacht. 5. Ich hab vorher zu wenig Kino gefahren 6. Ich hab Mundgeruch 7. Scheiße, WAS HAB ICH FALSCH GEMACHT? 8. Irgend nen anderen Müll Was dachte sie tatsächlich? Im Augenblick des Kussversuchs: Wow, das ging schnell, ging mir das zu schnell? Kurz nach dem geblockten KC und die Minuten/Stunden/Tage danach: Scheiße, hätte ich es zulassen sollen? Bin ich prüde? Diese 2 Fragen laufen in ihrem Kopf ein Weilchen in der Endlosschleife. Ich bekam sogar schon mal eine SMS hinterhergeschickt, dass sie es total bereut habe, es nicht zuzulassen und was sie für eine Idiotin sei. Danach wurde mir am nächsten Tag ein zweiseitiger handgeschriebener Liebesbrief von ihrer Freundin überreicht (Alle Beteiligten waren über 20). Was du aus diesem Beispiel mitnehmen sollst: Nicht, dass Frauen immer GENAU DAS denken, Nein! Dieses Beispiel soll dir verdeutlichen, was für scheiß Gedanken du dir machst und dass du ein Meister darin bist, dir einzureden, dass du was verkackt hast und sie dir nie wieder verzeihen wird! -> Was dazu führt, dass du dich noch beschissener verhältst oder sie gar nextest - du alter Player kannst es dir als PU-Anfänger, der sich gerne auf eine Frau fixiert, ja leisten eine nach der anderen zu nexten "LOL!!!". Du hast ne schwierige Frau oder ne verfahrene Situation? Nicht nexten! Daraus lernen, daran wachsen, auprobieren! Was sollst du hier also mitnehmen? Werde deine Angst los und merke dir: Frauen verzeihen Dir viel mehr, als du denkst! Frauen verzeihen Dir viel mehr, als du denkst! Frauen verzeihen Dir viel mehr, als du denkst! Frauen verzeihen Dir viel mehr, als du denkst! Frauen verzeihen Dir viel mehr, als du denkst! Frauen verzeihen Dir viel mehr, als du denkst! Frauen verzeihen Dir viel mehr, als du denkst! ...................... Du weißt, wies weitergeht...
  22. Hey liebe leute ;) habe mich gerade eben in diesem forum angemeldet, und hoffe ihr könnt mir bei einem "problem" helfen, bzw dabei, etwas richtig zu deuten. ich werde mal kurz mit der vorgeschichte anfangen, vor ca 2 monaten habe ich einen mann kennengelernt, wir sind viel zu schnell zusammengekommen, auseinander gegangen, hab eig diesmal ALLES falsch gemacht (war nicht in der richtigen verfassung) habe ihm zb danach betrunken geschrieben, immer sofort auf seine nachrichten geantwortet ect. also alle fehler gemacht. zum schluss hat er mich dann nur noch beleidigt und meinte er verabscheut mich ect. im endeffekt war er nur eine ablenkung für mich....irgendwann hatte ich von jetzt auf gleich kb mehr und hab ihm einfach nicht mehr geschrieben. das ist jetzt eine woche her...nach zwei tagen, schrieb er mir eine sms, diese war LEER.... einen tag später saß ich drausen mit ner freundin auf ner bank und er ist an mir vorbeigelaufen, sah mich aber nicht, als er kurze zeit später zurücklief, trafen sich unsere blicke einmal, habe ganz normal geschaut und leicht gegrinst. hab dann in ne andere richtung geschaut. meine freundin meinte er hätte mich ca. 8 mal angeschaut, hin her, hin her....als er schon vorbei war, drehte er sich sogar noch einmal um (im gleichen augenblick drehte sie sich auch um)... habe mich immer noch nicht bei ihm gemeldet...dann heute kam ne nachricht in whatsapp dort stand "heiii"...(ich habe nicht geantwortet) dann fiel mir auf, dass er kein bild drin hatte und vermutete, er würde mich ignorieren, was sich letzendlich auch als richtig herausgestellt hat. (die ganze woche seit ich nicht mehr schreibe, blockierte er mich nicht) man kann jetzt sagen, das mit der sms war ausversehen, und in whatsapp wollte er wem anderen schreiben...doch zwei "zufälle" gleichzeitig??? was will er damit bezwecken, mich provozieren??? hoffe ihr könnt mir helfen... danke ;) liebe grüße
  23. Liebe Community, wir sind wieder online! Wir starten diesen Thread, damit ihr hier Euer Feedback einstellen könnt. Denkt aber bitte daran, dass wir im Hintergrund ständig weiter dran sind, das Design verfeinern, Funktionen und Berechtigungen weiter überarbeiten. Es ist sehr viel zu tun, und es wird sich ganz bestimmt noch eine Menge ändern. Wir wollten die Community jetzt aber auch nicht Wochen lang offline lassen. Viel Spaß also beim testen, wir hoffen Euch gefallen die neuen Features... GX
  24. 1. 26 2. 22 3. 4 4. Kuessen, Fummeln, etc. 5. Guten Morgen, Folgendes: Ich hab im November eine junge Dame kennengelernt über Lovoo (ganz toll^^) Sie hat mich angeschrieben, irgendwann Nr. ausgetauscht, dann haben wir uns zwei mal zufaellig im selben Club getroffen. Soweit so gut. Dann erstmal ein lockeres Date in einem Café vereinbart und das naechste in einer romantischen Nostalgiebar, wo wir uns näher kamen (arm in arm gesessen etc.) Ich fuhr sie Heim und es kam zum KC. Dann war sie zwei mal bei mir, wo wir kuschelten, rummachten, usw. Wir haben auf jeden Fall viele gemeinsamen Interessen. Ich bin Musiker, sie spielt auch Gitarre, haben den selben Geschmack und die gleiche Einstellung in diversen Bereichen. Sei es ausgehen, reisen, Musik machen, suchen beide was Festes, alles super mit ihr. Dummerweise habe ich nicht eskaliert, da ich es eher langsam angehen wollte und auch vorsichtiger geworden bin, wegen schlechter Erfahrungen. Ich war sehr needy und habe ihr auch dann ein paar Tage spaeter als sie krank Tee und Vitamin C Tabletten vorbeigebracht, was sie sehr freute. Naja, wie gesagt, dumm, needy, zuuu viel investiert meiner Ansicht im nachhinein. Dann wollten wir zusammen auf den Weihnachtsmarkt am, was nicht geklappt hat, da ich vorher Feiern war, zu lange schlief und sie erstmal ihren Eltern fuhr. Irgendwann Abends kam sie zu mir und sagte, sie fuehle sich nicht so zu mir hingezogen und will es beenden. War in Ordnung fuer mich, war trotzdem sehr traurig. Trotzdem habe auch zur Zeit auch noch ein anderes Eisen im Feuer. Zwei wochen vergingen, als sie sich plötzlich vorgestern per Anruf meldete, da sie unbedingt mit mir reden wollte. Ich sagte, ich haette gerade keine Zeit, da ich beim Sport bin (war auch so), und ich meinte, ich wuerde mich morgen oder uebermorgen melden. Direkt nach dem Auflegen, schrieb sie, ob sie vorbeikommen koenne, wenn ich zu Hause bin. Ich rief sie aber danach erstmal nur an, um mit ihr einen anderen Termin zu vereinbaren. Trotzdem sagte sie mir direkt, dass sie denkt einen Fehler gemacht zu haben, sie weiss nicht was sie will, muss seit Tagen an mich denken und, dass fuer sie wohl alles perfekt war. Ich schlug vor, dass sie gestern (Donnerstag) abend zu mir kommen kann, um zu reden. Sie war einverstanden. Ich nahm mir vor sie dann zu layen ohne großartig zu reden. Sie meinte jedoch gestern abend, sie hätte Migraene. Sie wollte trotzdem kommen, aber ich bin der Ansicht, dass es nichts bringen wuerde, wenn es ihr schlecht geht. Nach kurzem hin und her blieb sie im Bett. Irgendwie kauf ich ihr das nicht ab und ging von einem Shittest aus. Da sie mich auch vorher warten lies, mit dem Rueckruf, als ich nach dem Sport anrief. Letztendlich sagte ich, sie solle sich melden, wenns ihr besser geht, da sie ja was von mir will. Ich will auch mehr von ihr, gar keine Frage, aber ich will mich jetzt nicht auch von ihr auf der Nase herumtanzen lassen. Ich will ihr zeigen, dass noch andere Karpfen im Teich schwimmen und ICH der Hecht bin (wie gesagt, Date, vögele auch noch gerade ne andere; soll nicht eingebildet klingen! ;)..). Eine neue Verabredung steht noch nicht, da sie sich melden soll diesbzgl., finde ich! Meine Frage: Inwieweit habe ich mich bis jetzt geschlagen und wie soll ich weiter verfahren? Ich wollte wie gesagt, warten bis was kommt und dann zum lay übergehen. Wie geht es dann weiter? Gruss Nowinator ;)
  25. Mache ich was falsch?

    Hallo Leute, ich (m,24) hatte bisher zwei Sexpartnerinnen. Leider hat mich die letzte ziemlich deftig abserviert. Nun frage ich mich, mache ich irgendwas falsch bzgl. Frauen? Sind für mein Alter zwei Sexkontakte durchschnittlich oder unterdurchschnittlich? Kurz gesagt, ich stelle mich selber etwas in Frage, wenn ihr versteht was ich meine. Habt ihr Tipps für mich, wie ich aus dieser "Ich-Krise" rauskomme? Besten Dank!