Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'attraction'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

444 Ergebnisse gefunden

  1. Hi, 1. Mein Alter: 26 2. Alter der Frau: 18 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: waren 3 Tage im Urlaub wo wir uns gesehen haben, aber mit mehreren Leuten, kein explizites Date 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sex 5. Beschreibung des Problems: Wir haben uns im Hotel in der Lobby kennengelernt. Hab sofort gemerkt, dass wir irgendwie eine Connection haben. Hat sich natürlich noch verstärkt, als sie auf Anhieb meinen Namen erraten hat (klar, nur Zufall). Wenig später hat sie genau den Gedanken mit der Connection ausgesprochen. Man das läuft echt zu gut, so einfach hatte ich es noch nie. Im Verlauf des Abends hat sie dann aber auch deutlich kommuniziert, dass sie interessiert ist und ich ihr wohl schon einen Tag vorher aufgefallen bin. Der Abend ging so da hin, man hat viel rumgealbert und viel Scheiße gequatscht und dann ist sie irgendwann mit ihrer Freundin aufs Zimmer. Füße still halten sonico, das Thema ist bestimmt noch nicht durch. Am nächsten Abend hat man sich dann wieder in der Lobby getroffen. Als wir dann rausgeworfen wurden, ging es nachts zum Strand mit einigen Leuten, gemütliche Runde mit Musik. Sie wirkte irgendwie distanziert und ich dachte schon, sie hätte kein Bock mehr. Hab ihr den Abstand aber erstmal gelassen und war dann mit anderen Leuten beschäftigt. Als dann immer mehr wieder zurück ins Hotel sind, kam man dann doch wieder aufeinander zu. Bis dann nur noch ein Kumpel - der mit ihrer Freundin beschäftigt war - und wir beide da waren. So hat dann jedes "Pärchen" ihr eigenes Ding gemacht. Bisschen rumgealbert, KINO und irgendwann war der Punkt wo ich ihr gegenüberstand und gesagt habe "Du hälst jetzt mal die Klappe!" und da hab ich sie geküsst. Haben heftig rumgemacht und sind dann auf einer Strandliege gelandet. Sie hat einmal zurückgezogen "Wir können das nicht, die beiden sehen uns, ich kriege sau Ärger!", dann noch einmal "Willst du das wirklich?" und dann gings auch schon los -> Sex! Danach war sie wieder distanziert, haben uns aber dann zu viert wieder in die Lobby geschlichen. Hab dann von meinem Kumpel erfahren, dass sie wohl grade ihr erstes Mal mit mir hatte und war erstmal komplett schockiert, hätte ich für sie irgendwie nicht so gewollt aber sie war nüchtern und wusste was sie tut, also komm klar, sonico! Weil sie mir aber auch von ihrer Art total gefallen hat, hatte ich Bock auf Kuscheln, sie wollte aber lieber alleine auf ihrem Sessel chillen/schlafen. Hab sie dann doch noch überzeugt mit mir aufs Sofa zu kommen und sind dann Löffelchen eingeschlafen, sie fands schön. Am nächsten Tag sind die beiden dann aber abgereist und wir haben bis dahin zu viert auf unserem Hotelzimmer gechillt. Mein Kumpel und ihre Freundin auf dem Balkon, wir beide auf dem Bett. Rumgetobt, gewrestelt, rumgemacht, immer im Wechsel. Mehr war in der Konstellation aber leider nicht drin, noch Nummern ausgetauscht und dann gesagt man könnte ja in Deutschland mal etwas zusammen machen. Am Anfang war das Schreiben noch ganz ok, aber dann immer weniger Interesse ihrerseits und ich dachte mir, das kriege ich nur noch rumgerissen, wenn ich sie anrufe um dann ein Date klarzumachen. Sie ist nicht dran gegangen, hat nicht zurückgerufen und auch nicht auf meine Nachricht geantwortet. Dachte so fuck, was hast du wieder falsch gemacht? Einen Tag später kam dann doch noch eine ganz normale Antwort, weder ablehnend noch interessiert, kein Wort zum Anruf. Ich dann so "Bist du eig zu schüchtern zum Telefonieren?" Braucht diesmal 2 Tage zum Antworten.. Sie: Ich hasse telefonieren und da habe ich es nicht gesehen. Habe mega viel Stress mit Schule, komm gar nicht mehr klar. Ich will sie nicht heiraten oder so, ich feier ihre witzige, durchgeknallte Art, sie ist hot und ich würde einfach nur gerne noch so 1-2 Dates haben um zu sehen, ob man sich auch außerhalb des Urlaubs so geil versteht. Aber wie es aussieht, wird es schwierig sie momentan dazu zu kriegen, da über das Schreiben finde ich schon zu viel kaputt gegangen ist. 6. Frage/n Wie reagiere ich am besten auf ihr "alles so stressig momentan"? Kann stimmen, kann aber auch einfach nur heißen, lass mich bitte in Ruhe.
  2. Hey Jungs ich brauechte mal eure Hilfe bei folgender Situation. Ich 30, HB 27 Anzahl der Treffen 5 mit 4/5 Treffen mit Eskalation und Sex. Jedenfalls lief bisher alles wie am Schnuerchen, 3 Treffen beim 4 Treffen kam sie direkt in meine Wohnung und ich konnte bis zum Sex verfuehren. Problem HB wohnt noch mit ihrem Exfreund in einer gemeinsam Wohnung sodass ich sie nur 1 mal dort fuer 3h besuchen konnte und wir nicht wussten ob ihr Exfreund doch zurueckkommt, jefenfalls habe ich ihr dann beim Abschied noch einen im Treppenhaus gefingert und bin gegangen. Das war das letzte Treffen. Sie ist ihrer Meinung nach sehr im Stress und auf Wohnungssuche. Danach hatten wir 1 Woche kein Kontakt und dann ein Telefonat 20min indem ich ihr gesagt habe, dass ich mich freuen wuerde sie gern nochmal zu sehen bevor ich wie jetzt aktuell 3 Wochen in Spanien bin. Jedenfalls kam von ihr nur wieder blabla bin im Stress tut mir Leid, wie gehts dir sonst so usw. Darauf habe ich hoeflich geantwortet, bei mir ist alles gut, meld dich wenn es ruhiger bei dir ist. Wie kann ich die nette Dame regamen und wiedertreffen ? Warten bis von Ihr jetzt ein Invest kommt (8Tage Funkstille bisher) oder kann ich die ganze Sache irgendwie anheizen, aber wie gesagt ich koennte sie fruehstens in 12 Tagen wiedersehen wenn ich wieder in Deutschland bin. Wuerde mich ueber eure Tipps freuen. Danke Jungs
  3. Ich: 20 Sie: 18 Dates: 1 Etappe: sexuelle Berührungen, KC Problemschilderung: Ich poste das hier um verschiedene Meinungen, männlich als auch weiblich, einzuholen. Hey, hatte ein HB, spontan aus Lovoo, 18 Jahre alt, getroffen. Nach 10 min eskaliert, Hand genommen, nach 20 min zum KC eskaliert, wenig später zieht sie mich zu ihren Freundinnen mit, die an der Eislaufbahn auf dem Weihnachtsmarkt in der Nähe waren. Hab mich mit ihnen unterhalten, hab dem HB gesagt: "die sehen noch ziemlich jung aus, du wirkst mit Abstand am reifesten." Habe mich so wohl bisschen weiter ins Aus geschossen. Später, nach ner Runde Riesenrad mit den Freunden, sagte das Hb: "die (Freundinnen) denken jetzt bestimmt ich sei eine Bitch, du schreibst mir eh nicht mehr blabla" - Erstes Warnzeichen, kein Comfort. Ich: "nein, du bist ein sexy Mädchen dass ich einfach küssen musste" , Emanzipation der Frau etc. pp alles verpackt verbalisiert. An der Haltestelle küssen wir uns, wenn ich an ihren Arsch will, stößt sie mich leicht weg, kommt aber wieder, fragt ob ich noch paar Haltestellen weiter fahren will, ich sage ja, kurz vor ihrer Haltestelle in der Bahn sag ich: "lass uns noch einen tee bei dir trinken". Sie auf einmal paranoid, sagt: ich muss dich die nächste rausschmeißen, meine Eltern blabla. Ich sag: "wir verabschieden uns vor dem Haus, ich versprechs ;)". Sie setzt sich weg, ist ein bisschen mürrisch, jetzt mein Fehler: laufe hinterher in der Bahn, weil sie ja eigl wollte dass ich mitfahre, frage ob alles ok ist und sie: Ja ich erzähls dir ein ander Mal. Baff. Hab ihr paar Stunden später, im betrunkenen Zustand was Comforthaltiges geschrieben, wahrscheinlich zu needy, jemand ausm Forum meinte es ginge klar: [Auf Wunsch des TE entfernt - Herzdame] Sie: "ist dieser text aus dem internet? btw wie kann man um 3 uhr morgens noch nicht schlafen ... oder ist das dein standartschreiben"  Ich: "Ich kopier alle meine texte aus dem internet, wie denkst du bin ich songschreiber geworden?" Sie: "man weiß ja nicht "Schulterzuck" (3h später)" Und jetzt? Direkt nächstes date ausmachen? ...Aber mein Comfort ist halt extrem schlecht, sieht man ja. Oder Zeit lassen? Ich hatte schon mal das Problem von zu wenig comfort. Habn deja vu grad.
  4. okay3423

    LDR geht die Puste aus

    1. Mein Alter: 29 2. Ihr Alter: 27 3. Art der Beziehung: monogam 4. Dauer der Beziehung: ca. 11 Monate, seit 3 Monaten LDR 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 3-4 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: Wenn wir uns sehen eigentlich täglich 7. Gemeinsame Wohnung: nein 8. Probleme, um die es sich handelt Hallo ihr. Befinde mich seit einiger Zeit in einer noch ,frischen'' LDR. Es gab immer wieder kleinere Probleme (siehe meine anderen Threads) aber wir haben es ganz gut hinbekommen, uns zumindest jeden Monat etwa 2 mal zu sehen (600km liegen zwischen uns). Ich arbeite Vollzeit in einem eher anspruchsvollen / zeitintensiven Job, meine Freundin studiert, macht neben dem Studium eine Ausbildung und jobbt z.Z. auch noch in 2 Läden um sich Wohnung und Fernbeziehung finanzieren zu können. Der Plan ist, dass sie sich wenn sie in ca. 1 Jahr mit ihrem Studium durch ist einen Job in meiner Nähe sucht. Ich merke, nachdem wir gestern telefoniert haben, wie sie immer mehr unter dem Problem leidet "keine Zeit" zu haben. Tatsächlich versucht sie die ganzen Sachen oben + Aktivitäten mit ihren besten Freunden etc. unter einen Hut zu bekommen, ist dabei aber überfordert. Ich verstehe das und hab ihr einerseits die Sicherheit gegeben, dass wir das Jahr schon zusammen durchbekommen und es andererseits auch nicht schlimm ist, wenn wir uns mal einen oder zwei Monate seltener sehen als 2 mal / Monat. Für sie scheint es aber schwieriger zu sein, weil sie mich unbedingt sehen möchte aber ihr alles über den Kopf wächst. Leider kann ich ihr auch nicht wirklich raten, was zu tun ist, weil Studium + Ausbildung aber auch die Jobs irgendwie obligatorisch sind. Im Oktober möchte sie eine Freundin in einem weit entfernten Land besuchen (war schon seit langem geplant), was de facto zumindest so teuer wäre, dass wir uns diesen Monat nicht sehen könnten. Für mich OK, finde es wichtig, dass sie den Kontakt mit ihrer besten Freundin pflegt. Sie hat allerdings das Gefühl sich irgendwie entscheiden zu müssen, kann damit nicht umgehen, schläft schlecht und weint nur noch am Telefon.... Keine Ahnung was ich da groß machen kann außer ihr Sicherheit zu geben und Verständnis aufzubringen. Da sie die meisten Dinge sowieso mit sich selbst ausmacht verliert sich da für mich auch Stück für Stück der "Bezug". Jedenfalls hab ich so ein bisschen das Gefühl, dass ihr die Puste ausgeht und ihr der Druck in einem Jahr irgendwie alles auf die Kette zu bekommen um dann zu mir zu ziehen, zu viel wird. Diese ständigen Sorgen belasten natürlich auch unsere Treffen. Scheinbar kann sie da nicht wirklich locker lassen. Habt ihr schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht und evtl. einen Tipp, wie ich weiter vorgehen soll? Danke für jede Info!
  5. 1. Mein Alter: 29 2. Alter der Frau: 20 (macht Abitur/Matura) 3. Anzahl Dates: 1 4. Etappe: leichte Berührungen Hallo liebe Community und Danke im Voraus für jegliche Hilfe. Folgende Sachlage: Ich habe diese Frau in einer Disco/ Bar kennengelernt. Auch wenn sie sehr hübsch ist, hat sie mich mehr oder weniger angesprochen, als ich mir bei einem Freund von ihr einen Filter für eine Drehzigarette geliehen hab (was sie laut eigener Aussage noch nie aktiv gemacht hat). Da ich aus irgendeinem Grund sehr nervös war, bin ich nach einem kurzen Smalltalk wieder zu meinen Freunden und hab mir Endeffekt beim Gehen ihr Facebook geholt. Zu dem Zeitpunkt hatte sie bereits 20€ Wettschulden an ihre Freundin gezahlt weil sie gewettet haben, dass ich nichts von ihr will .. So weit so gut, ich war recht euphorisch, wir haben die Tage darauf recht viel geschrieben, ich wollte sie am Wochenende wiedersehen, woraufhin sie mir 2 Tage vorher aufgrund von Familienbesuch abgesagt hat. Dann began der "Krampf" für ca 3-4 Wochen, es kam nicht mehr viel von ihr, teilweise haben wir nur noch alle 6 Tage eine Nachricht geschrieben usw. wobei mehr das Interesse von mir aus ging. Trotz allem hab ich vor einer Woche in der Art geschrieben: Hey ich hätte dich gerne noch einmal ausserhalb der Disco gesehen, glaub du wärst es wert, schade hats nicht geklappt, schönes Leben noch, machs gut ... Daraufhin kam instant eine Nachricht: Hey ich hatte soviele Probleme in den letzten 3 Wochen, Handy geklaut, Mutter neu geheiratet und Fuß angebrochen. Deshalb hab ich gesagt ok, Dienstag hol ich dich ab wir gehen auf ein Cafe. Das ist dann auch passiert, wir sind (sie auf Krücken) ins nächste Cafe und es war wirklich gut. Wir haben sehr viel gelacht, sie hat mir die Story erzählt mit der 20€ Wette damals, wir haben darüber geredet, dass wir beide eher leicht verpeilte, freiheitsliebende Menschen sind. Alle Berührungen von mir, Handlesen, in den Arm nehmen, Kitzeln, necken .. alles komplett tutti funktioniert, ich hatte schon das Gefühl ich könnte sie küssen aber war mir nicht sicher ob es schon der richtige Zeitpunkt dafür ist. Das Date ging auch zeitlich bedingt nur 2 Stunden, dann hab ich sie nach Hause gebracht, wir standen bei ihr an der Tür und wofür ich mich leicht schäme und ärgere jetzt; Anstatt zu sagen: "lass uns dann und dann sehen und das machen" habe ich gefragt wann sehen wir uns wieder ? Woraufhin sie antworte: "Wir schreiben ok?" ... Das ist das Problem, nun haben wir Freitag, keiner von uns hat in den letzten 2 Tagen was geschrieben und ich steh jetzt vor der Frage: Was machen Sachen? Weiter Freeze oder Fortsetzung in irgendeiner Form. Beste Grüße und vieen Dank für alle Hilfe Caioli
  6. 1. Mein Alter :24 2. Alter der Frau :~22? 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben :~ 2 4. Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Hab Sie auf ner Univeranstaltung kennen gelernt. Dann immer wieder gesehen (in Bars, auf Veranstaltungen). Kleine Flirts hier und da. Und wir wissen beide, dass wir keine Beziehung haben werden, weil aus unterschiedlichen Ländern, .... Dann wollten wir uns eine paarmal mit anderen Leuten zusammen in Bars treffen hat aber nicht stattgefunden. Eines Abends bin ich wieder unterwegs und sie schreibt mir die ganze Zeit wo ich bin (bin durch verschiedene Clubs gezogen). Schließlich findet sich mich, bin mit anderen Mädels da, diese hauen schnell ab. Wir machen rum und sie nimmt mich mit zu ihr. Ich war leider radikal besoffen und die Hose blieb an. Auch am nächsten Morgen war nix los. Einen Tag später schreibt sie mir, dass es ihr leid tut und wir wieder Freunde sein sollen. Ich hab's da verkackt und antworte, dass es passt und sie sich nix denken soll. (IDIOT!!!!) Wir treffen uns zum Kino (2 Tage später), Atmosphäre angespannt auf Berührung reagiert sie empfindlich. Danach war Funkstille für 2 Wochen, dann lad ich sie auf ne Veranstaltung ein, sie sagt sie ist müde. Ich sage ich komme am nächsten Tag vorbei und bringe Wein mit. Also: Ich war gerade da, wir haben Wein getrunken sie hat cool gespielt und nebenher Wäsche aufgehängt. Dann habe ich versucht ne Emotionale Bindung herzustellen, hab sie erzählen lassen, von ihren besten und schlechtesten Zeiten. ( Diese Fractionation- Methode (bin da neu drin, finde den Ansatz aber spannend)). Das hat einigermaßen geklappt, Atmosphäre war ziemlich schnell entspannt und neutral (keine Spannung (weder gute noch schlechte), sie hatte auch eher Chiller-Klammotten an) Ich hab sie null berührt (nur zum Abschied) und versucht nicht needy zu wirken oder ihr zu zeigen, dass ich sie will. Klar Augenkontakt, aber nicht extra viel. 6. Ich will nicht in die 'Friendzone' rutschen. Beim nächsten Treffen, sollte ich viel mit Körpersprache + Augenkontakt und leichten Berührungen arbeiten, so dass sie sich in meiner Gegenwart weiblich fühlt, richtig? Den nicht stattgefunden Sex sollte ich nicht erwähnen und das letzte Treffen als Neustart sehen? Weitere Tipps für das Vorgehen hier? Ich denke da ist wieder alles offen aber ich muss meine 'attraction' steigern. Wie mache ich das hier?
  7. Mein Alter: 19 Alter der Hb: 16 Anzahl Treffen: 7-8 Etappe der Verführung: Heavy Makeout Beschreibung des Problems: Hallo zusammen, ich treffe mich nun schon seit ner Weile mit einer HB, das Problem is relativ schnell beschrieben. Immer wenn es mit der HB im Bett weiter geht als Befummeln, kommt sie mit Komplexen an. Das heißt wir machen leidenschaftlich rum, ich ziehe ihr T-Shirt hoch und sie erschreckt förmlich und meint „Blabla ich habe so kleine Titten und Komplexe weil meine Beine so dünn sind“ und so Zeugs und lässt mich nicht ran. Ich meinte darauf hin am Anfang noch „Für mich sind sie gut/ Ich kann damit arbeiten“ und sowas bin aber nur gegen die Wand gelaufen damit. Anschließend liegen wir nebeneinander und es passiert halt nichts mehr. Logisch, sowas killt halt die Stimmung. Das Ganze passierte jetzt bei den letzten 3 Treffen bei mir zuhause. Beim letzten Treffen hats mir dann gereicht und ich meinte zu Ihr, dass sie genau weiß wie scharf ich sie finde und mich diese Komplexe echt abturnen. Sie wurde daraufhin ziemlich pissed und als sie nach 10min Mini-Freeze keine körperliche Nähe suchte, meinte ich zu Ihr, dass ich sie nun nachhause bringe. Als sie ausstieg bestand sie dann noch auf nen Abschiedskuss. Anschließend schrieben wir noch kurz und ich meinte zu Ihr „Fuck du weißt garnicht was du verpasst hast bis jetzt“ Woraufhin ein „Hmmmm🤔“ kam Das Ganze könnte einfach nur ein Mangel an Attraction sein: - Küsse werde immer von mir initiiert - wenn ich ihr im Bett die körperliche Nähe entziehe, sucht sie diese nicht wirklich wieder - am Anfang machte sie sehr viel Eifersuchtsdrama, nun nicht mehr so - sie geht auch ins Schwimmbad, was für mich beceutet dass sie einigermaßen mit ihrer Figur klarkommen muss Oder wirklich Komplexe Ihrerseits, was natürlich sehr schlecht wäre, wie geht man mit sowas um? Sie hatte eine Beziehung über 9 Monate und ist angeblich (laut Freundin) noch Jungfrau, so wie sie sich verhält kann es auch stimmen. Was auch für tatsächliche Komplexe spricht, ist die Tatsache, dass sie sich noch mit mir trifft. Wäre sie nicht attracted, würde sie wohl eher ein, zweimal LMR und die Sache mit den Komplexen bringen und mich dann abschießen. Soll ich einfach mal aufhören, sie zu küssen? Ich meine, das ist ja kein Zustand dass alle sexuellen Aktionen von mir ausgehen, irgendwie muss ich sie etwas „aktivieren“, sie meinte allerdings selbst schon dass sie nie weiß ob ich wirklich Lust auf sie habe, ist sich sehr unsicher. Danke für eure Hilfe 😉
  8. Hallo zusammen, ich war gestern auf einer großen Studentenparty. Gegen Ende des Abends (es war gegen 4 Uhr) denke ich langsam an Aufbruch und finde zwei meiner Leute die gerade im Kreis mit anderen stehen. Ich stelle mich dazu und da gucke ich auf einmal in die Augen eines HB und bin erstmal kurz geflasht. Süß, sexy und genau mein Typ. Sie sieht mich ebenfalls wie versteinert an und reicht mir instant die Hand um sich vorzustellen. Nennen wir sie Mia. Mia fängt direkt ein Gespräch mit mir an, Smalltalk. Dabei kommt sie schnell immer näher auf mich zu, bis ihr Gesicht etwa 5 cm von meinem entfernt, ihre Körpersprache insgesamt dabei sehr sehr offen und mir offensiv zugewandt. Habe bei der Intensität kurzzeitig überlegt, direkt zum KC anzusetzen. Das erschien mir dann aber doch in dem Moment als zu aggressiv und schnell. Während des gesamten Gesprächs konnte ich das knistern aber förmlich spüren. Wir reden etwa drei Minuten (die genauen Details kenne ich leider nicht mehr) bis ihr auf einmal jemand ein Zeichen zum Aufbruch signalisiert. Daraufhin meint sie zu mir, dass sie jetzt leider los muss. Ich packe kurzerhand ihre beiden Hände und ziehe sie an den Rand des Raumes. Keinerlei Gegenwehr. Ich sage ihr, dass ich sie wiedersehen will. Daraufhin meint sie direkt, dass ihr Freund auf der Party ist, sie mich aber extrem süß findet und deshalb gerade sehr "flirty" ist. Dabei zeigt sie in Richtung ihres Freundes, will aber gleichzeitig, dass ich nicht so offensichtlich zu ihm hinsehe. Ich frage sie trotzdem nach Facebook und sie nennt mir ihren vollen Namen (das übrigens gleich ganze dreimal, damit ich ihn auch ja nicht vergesse ;)). Danach habe ich sie aus den Augen verloren. Vorhin hat sie nun meine Freundschaftsanfrage bei FB bestätigt. Ich bin nun etwas unsicher wie ich weiterverfahren bzw. die Situation im gesamten einschätzen soll. Es kann natürlich sein, dass das alles für sie nur ein Spiel war und sie ihren Marktwert testen wollte. Allerdings lag da zwischen uns definitiv eine Menge in der Luft, das konnte ich deutlich spüren. Über folgende Möglichkeiten denke ich gerade nach: 1. Es dabei belassen und mich nicht mehr melden (will ich aber eigentlich nicht da ich sie wie gesagt wirklich süß finde und die Chemie sofort da war) 2. Sie über FB anschreiben und ihr direkt sagen, dass ich sie treffen will und ein Date vorschlagen. 3. Sie über FB anschreiben, erstmal Smalltalk betreiben und dann zügig ein Date initiieren. Was würdet Ihr machen? Bin für Ideen und Tips sehr dankbar 🙂 LG
  9. 1. Mein Alter 34 2. Alter der Frau 29 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Küssen 5. Beschreibung des Problems Ich hatte gestern mein 2. Date mit einer unglaublich attraktiven Frau mit übermäßigem HSE. WIr haben bei mir gekocht - es lief unglaublich gut in Sachen Attraction und Rapport, bis etwa zum Essen. Dann gingen irgendwie die Gesprächsthemen aus und ich wurde unsicherer. Es lief dann noch vielleicht ne halbe Stunde ganz gut. Dann gingen die Gespräche wieder in Richtung Mission und Ziele im Leben, was meine absolute Baustelle ist. Bei ihr ist das hingegen super-klar durchgeplant und erfolgreich. Dann ging das Gespräch über gefährliche Dinge. Sie: "Was war das gefährtlichste, was du je gemacht hast". Sie hat da einige Geschichten, ich hab dann nur noch absolutesten Bulls**t auf höchster Disqualifizierungs- und Unsicherheitsebene gequatscht. Danach ging es dann noch so ne Stunde, in der es so mittelmäßig vor sich hin lief. Und ich hab's absolut nicht geschafft zu eskalieren, weil es "nicht gepasst" hat, obwohl sie vermutlich darauf eingegangen wäre. Rege mich super darüber auf. Sie musste dann gehen. Ich hab sie noch zum Auto begleitet und habe zur Krönung noch gefragt "Krieg ich noch nen Gute-Nacht-Kuss". Sie: "Oh, ich hasse solche Fragen; einfach machen!". Wir haben dann auch noch kurz geknutscht, aber es war einfach nicht geil, weil die Spannung halt gerade nicht da war. 6. Frage/n 1. Wie mache ich jetzt weiter? Ich brauche unbedingt nen Attraction-Boost und muss glaube ich etwas Führung und Willensstärke zeigen. Meine Idee war anrufen mit "... blablabla Riesen-Sauerei in der Küche ich glaub ich zieh direkt um bevor ich das aufräum...blablabla..." und dann klar committen: "Lisa, ich will dich wieder sehen. Und zwar nicht erst in 2 Wochen, sondern heute abend oder Dienstag gemütlich auf nen Film." 2. Sollte ich anrufen und besser ehrlich sagen, was ich denke? Dass ich mich den ganzen Abend gefragt habe, wie ihre Lippen schmecken und es trotzdem nicht auf die Reihe gekriegt habe zu eskalieren. Und dass ich das nicht auf mir sitzen lassen kann, deshalb direkt nächstes Date.? 2. Oder sollte ich erst mal Gras über das Date wachsen lassen und mich erst aufs Wochenende hin wieder melden? Das Date war ja am Anfang super gut, nur halt ab Mitte nicht mehr. Und ich vermute fast, dass lange warten gerade die Attraction noch weiter runter zieht. Und ich stattdessen eher Willensstärke und Commitment ihr gegenüber zeigen sollte. Danke für Eure Tipps! Chilly
  10. Grüßt euch, Ich: 27 Sie: 24 Dates: mehrere einzeltreffen, oft zusammen mit freunden gefeiert Status: sex Mein aktuelles Problem/ meine Unsicherheit liegt in dem Kontakt mit der guten Dame. Wir hatten vor ein paar Wochen sex, nachdem wir feiern waren. Abends und morgens machte sie sich Gedanken, dass sie als schlampe gesehen werden könnte, weil sie sich nach ihrer Beziehung etwas gehen lässt. Ich hab ihr gesagt, dass ich die Verantwortung dafür übernehme und ich kein Problem darin sehe, dass alles so kam, wie es kam. Wir haben uns morgens noch locker unterhalten und gescherzt. Sie möchte sich aktuell erst mal nicht auf was festes einlassen. Sie weiß, dass ich zu was festem bereit wäre, aber nicht krampfhaft suche, ich Gelegenheiten aber nicht unbedingt ausschlage. Seitdem haben wir uns noch 2x verabredet und beim gemeinsamen feiern getroffen. Einmal zufällig als ich eine andere HB dabei hatte und das zweite mal, als wir in größerer Runde ihren Geburtstag gefeiert haben. Ich verließ die Party um in einen anderen Club zu gehen, nach 1h waren HB und die anderen auch da, obwohl der Club von der Feiergemeinschaft abgewählt wurde Seit 3-4 Wochen ordne ich meine Gedanken neu, konzentriere mich auf Arbeit, Sport, Diät und Weiterbildung, da die HB mir ziemlich doll im Kopf hängt. Dementsprechend sind meine Textnachrichten ihr gegenüber auch abgespeckter, ohne emojis oder ähnliches. Pragmatisch und auf den punkt eben. Wir haben uns letzte Woche im Tattoo/piercingstudio getroffen, sie fragte an, ob ich dort wäre und kam 30min später. Smalltalk, ich erzählte in 2-3 sätzen, dass ich heute Piercings und Tattoos bekomme, daher abends wahrscheinlich nicht auf ihre Einladung eingehen kann. Sie ging dann als sie gepierct wurde wir verabschiedeten uns mit Umarmung. Am nächsten tag musste ich bei ihr Pflegemittel holen und war danach verabredet, weshalb ich wirklich nur zum abholen des Sprays blieb. 2-4 Sätze wie unsere Abende waren, sie war positiv überrascht, dass ich mich doch habe am Kopf tätowieren lassen und dass mir das Piercing steht. Umarmung 4-5 Sekunden, Verabschiedung. Bei weiteren zufälligen Treffen in der Stadt ein bisschen Smalltalk und 1-2 Insider mit Augenzwinkern, mehr kam von mir nicht. Vorgestern frug ich sie nach einem Film am Freitag nach der Arbeit, sie stimmte zu. Gestern sagte sie ab, mit der bitte den abend zu verschieben, da das Wetter ihr zu schaffen macht und sie ein bisschen neben der spur ist. Ich antwortete mit "Jap" Sie frug mich gestern abend via Whatsapp (nachdem sie den Film absagte) ob es was zu bereden gibt, da ich ihr in letzter Zeit so wortkarg und reserviert vorkomme. Ich bin stets höflich aber bestimmt beim schreiben und im face to face Kontakt ebenso bestimmt aber auch an ihrem Alltag/befinden interessiert. Meine Frage an die Community wäre jetzt, wie ich weiterhin mit ihr Verfahren soll? Weiterhin zu Treffen einladen? (Von ihr kam in den letzten Wochen nicht einmal ein Vorschlag) Wie bestätige oder entkräfte ich ihr Gefühl meiner reserviertheit ohne bedürftig/geknickt zu wirken? (das bin ich nunmal nicht) Ich möchte aber auch nicht, dass sie denkt, dass sie mir egal ist.
  11. Grüße, ich hab seit ca einer Woche mit dem weiteren Verfahrensweisen bzgl. meiner Kollegin zu kämpfen. Zu mir: 27, Pädagoge, Single, weiß wie mein Leben funktioniert, gut sozial integriert und angebunden. Ich würde mich als unwissend bezeichnen was das PU game angeht. Sie: 24, Pädagogin, seit 4 Wochen Single (nach 2 Jahren Fernbeziehung mit einem aktuell 19-jährigen) Wir kennen uns seit 4 Jahren durchs Studium, hatten aber erst seit knapp 1 1/2 jahren regelmäßigen Kontakt durch die gemeinsame Arbeit und Feierabendrunden unter Kollegen. Man verstand/versteht sich immer noch gut, vor ca 3 Monaten hat sie die Beziehungskrise mit ihrem Freund auf den Tisch gebracht, bis hierhin waren alle treffen nur freundschaftlich und emotional distanziert. Umarmungen waren jedoch drin. Gespräche über manche vorlieben ebenfalls. Ich hab schon länger ein Auge auf sie geworfen und wittere nun meine Chance. Wir schliefen vor der Trennung auch schon 2-3 mal im gleichen Bett, ohne dass was lief. Prinzipien eben. Unterhielten uns aber auch währenddessen oft über Zukunft und unsere Ziele. Ich bin mit dem bekundeten Interesse zurückgewichen, habe Smileys aus den Schreibnachrichten gestrichen und konnte zweideutige Erzählungen gut mit/für mich nutzen. Letzten Dienstag haben wir nach einer Kollegen-Kneipen-Runde bei mir gefeiert und sind am Ende im Bett gelandet. Nach dem Sex war ihre Antwort "Wow". Morgens gabs dann stillschweigend noch ne zweite Runde. Ihr war das ganze teilweise unangenehm, da sie sich selbst nicht als schlampe sehen möchte, die Umwelt soll das auch nicht tun. Ich nahm ihr die Angst und versprach ihr, dass ich mit der Geschichte nicht hausiere und ihr ebensowenig am nächsten Morgen einen Ring an den Finger klemmen werde, dafür müsste sie sich schon etwas mehr Mühe geben. Wir konnten beide darüber schmunzeln. Generell springt sie auf "negativ-komplimente" wie sie es nennt, gut an. Meine Frage an die Community: Wie sollte ich weiter mit ihr verfahren um sie in eine LTR zu bekommen. Sie weiß, was ihr an ihrem Ex gefehlt hat und ich weiß aus gemeinsamen Gesprächen, dass ich ihr impliziert habe, ihr dies geben zu können. Bin mir aber im Moment unsicher, ob eine neue Beziehung für sie nicht zu früh ist und ich mich disqualifiziere, wenn ich zu viel Druck mache. Es kommt teilweise auch vor, dass wir 2-3 tage nicht kommunizieren, also nerven tue ich sie nicht. Danke schonmal im voraus!
  12. 1. Mein Alter: 23 2. Alter der Frau: 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1-2 4. Etappe der Verführung: Sex 5. Beschreibung des Problems: Attraction bei Distanz aufrecht erhalten 6. Frage/n: Siehe Unten Hey Zusammen. Habe in meinem Urlaub vor ein paar Tagen eine nette HB 7-8 kennengelernt. Hatten am selben Abend noch Sex & sie hat bei mir geschlafen. Sex ging von ihr aus ! Sie ist da wohl sehr offen, zumindest im Urlaub. Nummern haben wir ausgetauscht und schreiben über Whatsapp. Ich achte immer darauf etwas hinter ihr zu bleiben. Entfernung beträgt circa 280Km., was für mich mit Auto nicht so das Problem wäre. Allerdings bin ich ab morgen 2 Wochen im Strandurlaub. Und darauf das Wochenende ist sie bei einer Feier eingeladen. Sprich nächstes Treffen wäre erst in 3-4 Wochen realisierbar. Dann eher bei mir, da eigene Wohnung in Grossstadt, wäre das sicherlich ein Wochenende. Sie will mich unbedingt Wiedersehen, ich sie auch. Fragen: Wie viel WhatsApp geht klar ? (Schreiben tagsüber so 1x pro Stunde & abends öfter) (Telefonieren/Skypen bin ich eher nicht so der Fan von) Wie die Attraction über die Entfernung aufrecht erhalten oder sogar steigern? Habe überlegt folgendes zu schreiben: “Hey Kleine, lass uns mal weniger auf WhatsApp schreiben. Ich will dich ja in echt kennenlernen & keine Brieffreundschaft mit dir anfangen.“ Wäre das okay oder zu frech? Sonst noch Tipps? Thx & Greetz
  13. Hallo Leute, ich bin verzweifelt und hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen. Erstmal die Grunddaten meiner Beziehung: 1. Mein Alter 23 2. Ihr Alter 22 3. Art der Beziehung LTR monogam 4. Dauer der Beziehung 7 Jahre, sie ist eher LSE aber HD 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 3 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex kaum noch/ dafür immer gut 7. Gemeinsame Wohnung? Nein Ein paar wichtige Backgroundinfos: Ich bin seit ich denken kann in einer LTR mit meiner ersten Freundin. Wir hatten vor 2 Jahren einige Krisen mit einer Affäre ihrerseits und als Reaktion darauf mehrmaligem Fremdgehen meinerseits, was damit zusammenhängt, dass wir unsere ersten Partner waren (kindische Fehler ich weiß, aber menschlich in dem Alter). Die Beziehung hat zwar darunter gelitten, aber wir wollen weiterhin zusammen bleiben. Liebe ist definitiv noch da und es besteht ein gewisses Abhängigkeitsverhältnis aufgrund der zusammen verbrachten Jugend. Während ich mit dem Fremdgehen abgeschlossen habe, hat sie noch stark daran zu knabbern. Ich bin jedoch zuversichtlich, dass die Krise mit der Zeit überwunden werden kann. Nun zum eigentlichen Problem: Aufgrund der ganzen Ereignisse und weil ich mich für meine damalige Unehrlichkeit schäme, habe ich mich stark betaisieren lassen. Ich arbeite daran, mein inner Game wieder aufzurichten, aber ich bin gerade nicht mehr der souveräne Alpha, der ich mal war. Der Sex war trotz allem immer super. Seit 3 Monaten lässt sie mich allerdings nicht mehr oft an sich ran und blockt oft ab. Ihr genereller Invest in die Beziehung ist ganz plötzlich auf ein Minimum gesunken (wahrscheinlich, um mich zu testen). Ich habe eine Zeit lang AFC mäßig alles für sie getan, Freunde und mein Leben vernachlässigt und werde wohl nun so abgestraft?! Ich versuche oft, mich rar zu machen, gehe öfter aus, arbeite mehr, schenke ihr nicht zu viel Aufmerksamkeit, stähle meinen Körper (bin objektiv gesehen sehr attraktiv), aber das hilft alles nichts. Sie startet kaum noch etwas von sich aus. Als Konsequenz habe ich den großen Fehler gemacht und den Sexmangel beleidigt angesprochen, bin sogar eifersüchtig geworden und habe die Beziehung deshalb offen in Frage gestellt. Von ihr kam die Antwort: "Ich will mich nicht so fühlen, als müsse ich mit dir Sex haben". (ich dränge sie nie, die Aussage kam aus dem Nichts) Dazu muss ich anmerken, dass unser Sex dennoch immer grandios ist, wenn wir ihn denn selten mal haben. Nun zu meinen Fragen: Wie kann ich die Betaisierung rückgängig machen? Wie hebe ich meine Attraction bei ihr wieder stark an? Wie steigere ich ihre Lust auf Sex? Sollte ich mich eher zurückziehen oder weiter versuchen, sie zu verführen? Die LTR aufzugeben steht nicht zur Debatte. Vielen Dank fürs Lesen und für euren Rat! 📚🤠
  14. Wie vermeidet ihr, dass die Attraction im Laufe des Verführens zu hoch ist, sodass Erwartungen entstehen, die kein Kerl der Welt erfüllen kann. Mich setzt sowas immer unter Druck und habe das mit einer Affäre zurzeit auch, was dazu führt, dass ich sexuell nicht mehr so leistungsfähig bin. Ist richtig scheiße, wenn die Kleine vor mir liegt und ich meinen Rammel-Bagger zum Knattern nicht ausfahren kann (ich wisst schon, was ich damit meine). Wäre echt nice, denn ich will in meinem Alter nicht schon Viagra nehmen. Und sorry für die Rechtschreibfehler, bin gerade ziemlich betrunken, als ich euch diese Frage gestellt hatte.
  15. Köstlich das jemand den gleichen Titel hier hat. Aber er passt einfach zu meinem Problem. 1. Ich bin 23 Jahre alt. 2. Sie ist 20 Jahre alt. 3. Wir hatten bis jetzt 3. Dates (Seit einem Monat - Daten wir) 4. Sex (Direkt ab unserem 1. Date an) 5. Beschreibung des Problems: Es kommt nicht zu einem 4. Date seit zwei Wochen und der Kontakt ist nur sporadisch. Mein ganzes Wissen und mein Game spiel nach: http://venuskuesstamor.blogspot.com/2009/11/attraction-erzeugen-ein-guide.html Hintergrundwissen: Die ersten drei Dates waren sehr intensiv. Wir haben uns nur bei mir getroffen, weil ich momentan keinen Führerschein habe und wir etwas weiter voneinander wegwohnen. Sie hat mir jedes mal gezeigt und gesagt wie froh sie ist dass Wochenende mit mir zu verbringen und wie glücklich sie das macht, vor allem das sie mal Abschalten kann. Nach dem 2. Date hat sie mir schon Andeutungen auf mehr gemacht, zwei mal kam "ich hab dich lieb" und etliche male "du idiot", das sie sehr attracted von mir ist, dass weiß ich. Aber ich komme nicht weiter. Sie ist unfassbar schreibfaul. Hat sehr viele Freunde (80% männliche), die sie meist von selber Anschreiben. Ich habe sie nicht ausgefragt, wir haben nur mal über Kommunikation geredet. Wir hatten uns dann darauf geeinigt wenigstens jeden Abend - Gute Nacht zu Sagen und jeden Morgen - Guten Morgen zu Sagen und alles dazwischen ist egal. Sie war mit einverstanden, bot zwar an das sie sich ändert, aber ich sagte dass ich das nicht für nötig halte. Das ging 4 Tage gut mit unserem Kompromiss bis zu unserem eigentlichen 4. Date was wir vereinbart hatten, und dann kam das: WIr haben uns jetzt schon seit zwei Wochen nicht gesehen. An dem ersten Wochenende war sie im Krankenhaus (war sie wirklich, hat mir ein Bild geschickt). Dieses Wochenende ist sie von Samstag auf Sonntag - auf Fortbildung. Wir wollten uns aber am Freitag bei mir treffen, sodass wir wenigstens ne Nacht miteinander verbringen können. Was macht sie, sie schreibt mir 1 Stunde bevor sie sich losmachen sollte: "Ich habe mich gestern mega übergeben, und ich dachte es geht heute besser aber es wurde nicht besser, das wird heute anscheinend nichts, liege mit mega Bauchschmerzen da und komme nicht aus dem Bett raus". Habe normal reagiert, das sie es ja wieder gut machen kann (darauf kam keine Antwort). Sie schreibt mir um 2 Uhr Nachts. Ja um 2 Uhr Nachts. Sie: Bist du noch wach? Ich: Ja. Wieso? Sie: Ich wollte mit dir Schreiben Ich: Okay lass Schreiben. Geht es dir denn schon etwas besser? Sie: Ja. Ich war heute sogar Feiern. Ich: Feiern? Sie: Ja, habe für meinen Bruder (Stiefbruder) Taxi gespielt. Der wollte unbedingt mit seinen Freunden auf die Kirmes und brauchte jemanden der ihn Nachhause fährt. Ich: Bisschen Aufziehen und Humor. Sie: Humor. Ich: Ich gehe jetzt schlafen. Und haben uns gegenseitig gute Nacht gesagt. Ich finde diese ganze Geschichte komisch. Dass ich nicht so einen "hohen Wert" habe wie ihr Stiefbruder, damit komme ich klar. Aber die Geschichte kommt mir komisch vor. Frage: Die letzten zwei Dates die sie absagte obwohl sie sich riesig drauf freute habe ich "erfragt". Soll ich jetzt warten, ob sie für nächstes Wochenende von selber nachfragt? Ich kann schon Sagen, das mir diese Frau wichtig ist und ich Gefühle für sie habe. Habe lange keine interessante Frau mehr kennengelernt wie sie. Ich hatte mich schon mal zwei mal - zwei Tage nicht gemeldet. Danach kam sie an wie, ich vermisse dich usw. - also nicht melden hilft manchmal bei ihr, aber dass ist kein Dauerzustand für mich.
  16. Hallo zusammen, ich möchte euch eine Date-Situation vorstellen, die mit Sicherheit fast alle von euch bereits erlebt haben. Mich würde interessieren, wie ihr damit umgeht. Vorgeschichte: Beide 28 / 29J Match über Tinder Ein paar Tage aktiv geschrieben (beidseitige virtuelle Attraction) Gleiche Interessen Reibungslose Planung des ersten Dates Nun trifft man sich. Für mich eine HB 8,5. Tatsächlich etwas schüchterner als erwartet. Süßes Verhalten. Etwas zurückhaltend. Nun beginnt das Gespräch. Selbstbewusst habe ich einige Gesprächsthemen parat (Alltag, Job, Freizeit, Sportarten, Reisen, usw.). Schließlich beginne ich mit den Themen. Sobald ich erzählt habe, kamen positive Rückmeldungen (Lächeln, Freude, kurze Berührungen etc.). Allerdings kamen kaum tiefgründigere Fragen, die die Gespräche auf ein neues Level heben. Fragen von mir in ihre Richtung wurden auf sehr grobem Level beantwortet. Keine tieferen Einblicke. Dennoch gab es immer wieder IOIs. Gespräch blieb enorm zäh einseitig. Beispiel: Welche Länder auf dieser Welt haben dich so gereizt? -> Ich kenne nur ein bisschen Europa - Ende. Welchen sportlichen Interessen gehst du nach? -> Ich habe gerade eine sportliche Flaute - Ende. Wie gestaltet sich dein Berufsalltag und was gefällt dir besonders? -> Also ich finde meinen Joballtag relativ langweilig - Ende. Dann Locationwechsel und erfolgreicher leidenschaftlicher KC. Nächste Location. Gleiches Problem wie vorher. Irgendwann ging mir dann die Munition aus. Es war Zeit, das Date zu beenden. Weitere Eskalation war nicht möglich. Noch kurz einen allgemeinen Satz: Ich glaube es gibt zwei Gründe für solch eine Situation. 1. Die Frau hat kein Interesse am gegenüber, keine Attraction und daher keine Lust sich am Gespräch tiefer zu beteiligen. 2. Die Frau kennt solche tiefgründigeren Gespräche eher weniger, hat ein etwas geringeres intellektuelles Level und kann "nicht mithalten". Ich bin davon überzeugt, dass es sich um Grund 2 handelt. Resultat aus dem Date: Trotz der nicht vorhandenen intellektuellen Wellenlänge finde ich sie anziehend. Ich würde sie gerne wieder sehen. Allerdings war das Date aufgrund der Gespräche nicht gut. Ich habe mit verschiedensten Themen versucht, die Gesprächsqualität zu steigern. Nun herrscht seit dem Date nahezu Funkstille. Sie ist distanziert. Attraction lost. Wie geht ihr mit solch einer Date Situation um? Wie lenkt ihr das Date in die richtige Richtung und schafft neben der körperlichen auch geistige Attraction? Wie gestaltet ihr die Zeit spannend, obwohl ihr wisst, dass sie in vielen Themen kaum mitreden kann (keine Reiseerfahrung, Sportflaute,...)? Ich bin gespannt!
  17. Hallo zusammen, ich 17, sie 16. Wir haben uns auf einer Party von einer Freundin kennengelernt. Abend lief wie folgt: - sie kommt mit paar Freundinnen zu mir und meinem Kumpel und labert mich irgendwie an. Ich seh schon an der Körpersprache etc. das da was gehen könnte und finde sie auch echt süß. wir fangen an zu quatschen und verstehen uns echt gut - ich isolier sie, wir setzen uns auf eine couch etwas entfernter, arm umgelegt, händchen halten, bisschen kuscheln und privatere themen (sie hat mir erzählt, dass sie erst vor wenigen wochen ihren ersten Kuss hatte und keine Beziehung seit der Oberschule) - Party geht weiter, wir trennen uns, ich frag sie am ende nochmal ob sie Lust hat bisschen Trampolin zu springen (fand die Idee lustig und im garten gab es halt eins), haben uns dann aber nur hingesetzt und weiter gequatscht -> hatte schon bisschen meine Zweifel am Interesse ihrerseits weil sie zwar extrem offen und viel auf Fragen geantwortet hat aber selbst nicht so viel gefragt hat - Ich musste los, frage ob sie noch kurz Lust hat mit zur Busstation zu kommen -> ich küsse sie als wir fast da sind und wir knutschen bisschen heftiger rum, verabschiedung Erstmal dazu: Eigentlich bin ich mit dem Abend insgesamt extrem zufrieden. Hab geschnallt bei welchen Mädchen was gehen könnte, isoliert, KINO und eigentlich ein ziemlich gutes Gesamtpaket. Jetzt das 'Problem': Haben Handynummer ausgetauscht und ich hab sie 5 Tage nach der Party mal angeschrieben ob sie zu einer anderen Party kommt, haben dann kurz geschrieben aber keine fragen von ihr also hat sichs im Sande verlaufen. einen Tag später hat sie mir bei snapchat zum Geburtstag gratuliert und ich hab sie danach gefragt, ob wir uns mal zum serie schauen treffen wollen oder so (hatte einen Bezug zu unserem Gespräch bei der Party), sie liest aber antwortet nicht -> am nächsten Morgen schreibt sie mir ne lange nachricht von wegen sorry sie war müde und so und schreibt, dass sie viel mit Hausaufgaben zu tun hat und am Wochenende auf nem festival ist -> kein treffen möglich Sie geht auch auf meine Schule eine stufe unter mir und ich sehe sie ab und zu kurz auf dem Flur. Ich versuch dann wenigstens immer Blickkontakt aufzubauen um abzuschätzen ob ich kurz mit ihr quatsche -> sie schaut mir nie in die augen oder begrüßt mich oder sonst was. Wir haben seit dem Abend also nur dreimal kurz geschrieben und kein wort mehr geredet. Meine Theorie ist, dass sie einfach ziemlich schüchtern ist (zweiter Kuss und so) und es ihr in der Schule eventuell peinlich sein könnte mit mir zu reden weil andere dann am munkeln sind und es ihr unangenehm ist. Trotzdem schreibt sie mich bis auf das eine Mal auch nicht an oder sonst was und deswegen bin ich mittlerweile echt am verzweifeln wie ich wieder an sie rankomme. Woran könnte es liegen, dass sie jetzt so einen desinteressierten Eindruck macht und wie kann ich das ändern? Kann mir mit ihr echt mehr vorstellen und will sie auf jeden Fall noch besser kennen lernen und mich mal mit ihr treffen. Danke im Voraus LG
  18. Gast

    Frage an advanced members

    Hallo ihr, hätte eine allgemeine, kurze Frage zu attraction an die Profis unter uns, wer wäre bereit, sie mir zu beantworten? LG
  19. 1. Mein Alter 30 2. Alter der Frau 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 verlängerte Wochenenden 4. Etappe der Verführung Sex 5. Beschreibung des Problems Hallo Community, ich habe in vergangenen Tagen nach Referenzerfahrungen hier im Forum gesucht und bin nur teilweise fündig geworden. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir eine andere Sicht auf die Dinge gebt. Einleitung: Ich kenne sie schon ein paar Jahre. Wir lernten uns damals bei einer geführten Wandertour in Andalusien kennen. Sie gefiel mir von ihrer Art her. Es blieb damals bei einem KC und einem Korb - kein Beinbruch. Vergangenes Jahr unterstützte ich sie bei der Führung einer Wandertour in der Nähe meines Wohnortes. Wir kamen uns näher und landeten anschließend im Bett. Jedoch war klar das durch die Entfernung (4 Stunden Autofahrt) ein Wiedersehen eher schwierig wird. Dennoch blieben wir lose über WhatsApp und Anrufe in Kontakt, auch wegen des gemeinsamen Hobbys. Beschreibung: Diesen Sommer kamen wir beim Schreiben nochmal auf den ONS zu sprechen. Sie sagte das es ihr gefallen hat uns sie das gerne wiederholen würde. Sagte aber auch gleich, dass sie nicht nur zum „Bumsen“ herfährt. Sie trudelte an einem Donnerstag bei mir ein. Es folgte ein Picknick am Strand mit Gesprächen über Gott und die Welt gefolgt von Küssen und einem griff zwischen ihre Beine – Bingo! Jedoch war Sex an dem Abend weniger möglich „er“ hatte sich den Abend frei genommen. Sie sah es locker, ich auch. Beim Fingern erlitt sie wohl eine Art Kontaktblutung. Ihr könnt euch vorstellen wie das Bett aussah. Doch kein Bingo! Wir beide nahmen es locker und scherzten ab und an noch darüber. Es folgten noch weitere Unternehmungen wie Autokino inkl. BJ auf der Heimfahrt, mit der Aussage „kamov ich will nicht mit deinem Schwanz im Mund sterben, bitte töte uns nicht!“ Sie ist wirklich nicht auf den Mund gefallen, das gefiel mir. Da sie sich für meinen Job interessierte gab ich ihr noch eine Privatführung auf unserem Werksgelände. Wir haben gemeinsam gekocht, gingen spazieren und waren einen Happen essen ehe ich sie dann am Montagmorgen verabschiedete. Wir blieben weiterhin über Telefonate (2- bis 3-mal die Woche) und WhatsApp in Kontakt. Der Invest war ausgeglichen. Sie schickte Bilder aus ihrem Alltag, etwas Sex getippe usw. Ich schlug einen neuen Termin für ein Treffen vor und sie sagte sofort zu. Am zweiten Wochenende war sofort wieder diese „Vertrautheit“ da. Wir befanden uns auf einer Wellenlänge. U.a. Kochten wir zusammen und fuhren zum Strand. Ich nahm sie mit zum Grillen bei Freunden. Ohne dabei jedoch das Wort „Freundin“ oder dergleichen zu verwenden. Der Sex funktionierte diesmal auch wie er sollte. Habt ihr schonmal das Wort Deepthroat-Rampe gehört? Was haben wir gelacht! Am letzten Tag als „er“ schon glühte und drohte abzufallen verschaffte ich ihr noch einen, begleitetet von wilden „oh mein Gott“ Ausrufen, Squirt unter der Dusche. Wir sackten gemeinsam zusammen. Sie war sichtlich neben der Spur so dass ich sie einseifte und duschte. Sie legte sich noch kurz auf die Couch ehe sie mit Verspätung ihre Mitfahrgelegenheiten einsammelte und nach Hause fuhr. Wieder blieben wir über WhatsApp und Telefon in Kontakt. Wir hatten bereits ein neues Wochenende vereinbart. Sie sagte es später aufgrund von Renovierungsarbeiten ab, schlug aber sofort einen Ersatztermin vor. Vor drei Wochen fuhr sie nach Kroatien zum Wandern. Der Kontakt ging etwas zurück da sie nicht ständig online sein konnte. Vollkommen ok für mich. Es folgten Urlaubsfotos und geschilderte Eindrücke. Leider musste sie den Ausflug vorzeitig abbrechen und überstürzt nach Deutschland zurück kehren um an einem Vorstellungsgespräch teilzunehmen. Ihr könnt euch vorstellen, dass sie ziemlich im Stress war. Letzte Woche Donnerstag telefonierten wir abends nochmal sprachen ab wann sie losfährt etc. Alles cool! Am Freitag dann der Anruf zu der Zeit als sie losfahren wollte. Sie bimmelte mich aus meinem Mittagschlaf. Da ich also noch ziemlich im Arsch war und sie mich überrollte wie ein D-Zug kann ich hier nur Fetzen wiedergeben. * kamov ich kann nicht losfahren (den Tränen nah) * ok, bist du krank? * Ich sitze hier auf gepackten Sachen, aber die Gefühle! Habe gemerkt, dass da was fehlt, habe mir im Urlaub Gedanken gemacht…(Attraction?). Vielleicht habe ich da auch im Moment einfach keinen Nerv dafür... (Stress!) * Alles cool, atme erstmal tief durch! Besser? * Ja… Nein! Ich weiß auch nicht ich hätte es mir so gewünscht... (Beziehung?)! Ich dachte ich fahre einfach zu dir dann wird sich das schon ergeben. Ich will dir auch nichts vormachen! * Hör zu ich bin da voll bei dir, wie gesagt die Entfernung macht die Sache nicht einfach, auch bei mir ist jetzt kein Gefühlsturm am wüten auch hatte ich nicht vor dich morgen zum Standesamt zu führen. Entspann dich* Ich find’s krass das du das so locker reagierst. Ich hoffe wir können Freunde bleiben. Es war so schön mit dir! * Wie gesagt alles kein Problem, ich denke aber auch es lag am fehlenden Analsex! * Was? (lacht) * Ja ich denke der hätte uns enger zusammengeschweißt! * Nein das glaube ich nicht (lacht wieder) * Alles schon erlebt! Hör mal ich muss jetzt los zum grillen * Ja, viel Spaß, schick mir noch deine Bewerbungsunterlagen fürs Studium! * Jetzt nicht, ich muss mich fertig machen. Unterlagen folgen am Wochenende* Ok, wir können ja dann telefonieren und das besprechen * Yes, mach‘s gut * Am Sonntagabend dann noch ein paar Nachrichten ob ich die Unterlagen schon geschickt habe. Ich war unterwegs, und schrieb am Montag das bereits alles erledigt ist und mich für die angebotene Hilfe bedanke. Seitdem herrscht Funkstille. Erstmal danke wenn ihr es bis hierhin geschafft habt. Ich dachte ich liefere hier einfach mal einen Quer-Abriss. Zwischen den Wochenenden sind jeweils fünf Wochen vergangen. Ggfls. muss ich eben Dinge später nochmal im Detail schildern. Ich denke nicht an irgendwelche Re-game Nummern. Mir geht es lediglich darum das geschehene zu verstehen um zu schauen was ich bei der nächsten Lady besser machen kann. 6. Frage/n Ich kann mir einfach nicht erklären an welche Stelle die Attraction flöten gegangen sein soll. Habt ihr Referenzen was diese frühe Kennenlernphase angeht, besonders im Zusammenhang mit Urlaub und/ oder weiter Entfernung? Ist sie fröhlich durch Kroatien gewandert und hat sich gedacht, Ne du, der kamov fetzt doch nicht – erstmal die LJBF Nummer initiieren! Besser wenn ich das auf den letzten Drücker mache! Ich hatte wirklich zu keiner Zeit das Gefühl, das wir uns gegenseitig Einengen oder auf den Sack gehen (needyness). Auch waren wir zwischenmenschlich genau auf einer Wellenlänge. Sie sagte mehrmals das ich „anders“ bin als die anderen und sie bei mir so sein kann wie sie ist. (comfort/ rapport) Sie ist seit mehreren Jahren Single und hatte nur sporadische ONS. Am Telefon erwähnte sie noch das sie Schwierigkeiten hat ihre Gefühle auszudrücken. Zu keiner Zeit habe ich das Thema Beziehung oder Exklusivität in die Runde geworfen. Ich danke euch bereits im Voraus für eure Kommentare und würde mich freuen, wenn ich durch euch was dazu lerne. Gruß, kamov!
  20. 1. Mein Alter - 18 2. Alter der Frau - 16 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben - Viele 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") - Makeout, oral bei ihr 5. Beschreibung des Problems Hey, habe vor fast 2 Monaten eine HB kennengelernt und wir haben uns oft gedatet und hatten spaß, jedesmal war eigentlich auch ein Makout drinn. Sie war nun 3 Wochen im Urlaub und ist vor kurzem wieder gekommen. Wir haben uns auch wieder getroffen und waren unterwegs, auch mit heavy makeout. Sie meinte (schön des öfteren), dass man sie schon fragen muss bezüglich einer beziehung und sie ein Datum braucht. Voriges Date redete sie das Thema auch öfter an und ich sagte: "Wenn du dich benimmst überleg ich's mir" Wenn eine Freundin sie Fragt, sagt sie auch, dass wir noch in keiner Beziehung sind, was ich auch gemacht habe. 6. Frage/n Nun würde ich gerne eine LTR mit ihr eingehen, weiß aber nicht wie man das klar kommunizieren sollte. Meiner Meinung nach, ganz direkt und offen ohne drumherum reden. (ZB: "Wir kennen uns jetz schon länger und hatten bisher eine echt gute Zeit, lass es eine Beziehung nennen"). Ich könnte aber auch einfach das reden über eine Beziehung lassen und mehr Rapport aufbauen. Außerdem, wie haltets ihr beim Texten? Ich texte wenig, frage nicht wie es ihr geht, was sie macht etc.. Würde es in einer LTR genauso machen, weil gibt ja keinen unterschied. Sie meinte aber, als ich einem Freund zum Spaß einen Kuss smiley sendete: "Ich bekomm sowas aber nicht von dir". Ich meinte: "Kannst mir ja welche senden wenn du meinst :,D" Sie: "Damit musst aber schon du anfangen" Meine Meinung dazu: Klar, so Herz smiley etc kann man schon mal senden, sollten aber jetzt nicht in jeder nachricht enthalten sein und auf keinem Fall ihrer Überwiegen. Morgen treffen wir uns bei mir und Fahren dann paar Stunden später wohin, sie übernachtet wsl auch morgen bei mir. Würde das Beziehungsthema dann wenn sie kommt mal kurz und knapp ansprechen.
  21. Hi, habe eine Dame über Tinder gematched. Ich 26, sie 22. Sie hat mir nach einigen Nachrichten ohen Aufforderung meinerseits ihre Handy Nummer geschickt. Telefoniert und am nächsten Tag zum treffen verabredet. Optisch gefällt sie mir und ich fand sie extrem selbstbewusst. Hatten Spaß und nach einer Stunde im Park fragt sie "Warum ich so distanziert sei"... Dabei saßen wir schon fast aufeinander. Habe sie dann zu mir gezogen und wir haben gekuschelt. Hat ihr gefallen und sie hat sich an mich gelehnt etc. Sie war extrem offen. Hat mir nach einer Stunde von ihren SM Vorlieben, Sex Erlebnissen, ihrem Anal Plug etc. erzählt. Habe schon einige Frauen gedatet, aber so offen und direkt habe ich nach einer Stunde noch keine erlebt. Sie meinte auch sie sei mal ein Jahr in den USA gewesen und hätte dort 60 Tinder Dates gehabt.... Aber nur drei der Männer hätte sie geküsst. Der Rest sei nichts gewesen. Haben insgesamt sehr viel gelacht, aber auch über Job etc. erzählt. Waren dann essen und danach wieder im Park. Ihr wurde es dann kalt und ich habe ihr angeboten sie zu ihrer Wohnung zu fahren um ihr eine Jacke zu holen (wart nur 3 M. weg). Sie meinte dann sie sei schüchtern mir ihr weg Zimmer zu zeigen. 5er WG, alle Leute da und es sei nix aufgeräumt. Habe dann unten gewartet, sie hat den Pulli geholt und wir sind noch mal in den Park. Dort dann wild geknutscht, gefummelt, dirty talk etc. War dann schon 03:00 und wir waren beide sau Müde von dem Arbeitstag. Habe sie dann heimgefahren. Am nächsten morgen hat sie mir dann geschrieben "Guten Morgen".... Haben dann bisschen geschrieben..... Sie hat mir bisschen was erzählt und ich ihr... Am nächsten Tag hat dann bis 18 Uhr keiner geschrieben... Habe sie dann angeschrieben.... Ihre Antworten waren aber sehr kurz.... Abends hat sie dann gefragt wie mein Tag war und ich habe ihr vorgeschlagen, dass sie mich morgen zu einem Gläschen Wein in eine Bar begleiten darf. Sie hat zugesagt.... Morgen treffen wir uns dann.... Meine Frage: Kann die Dame nicht einschätzen. Teilweise extrem attracted. Beklagt sich nach einer Stunde über zu wenig Nähe, erzählt mir das ich sie scharf mache, erzählt mir die wildesten Sex Storys, nach drei Stunden knutschen wir etc. Teilweise wirkt sie aber auch desinteressiert. Am Ende des Dates kaum Fragen gestellt (gut waren müde), schreibt oft nur sehr kurz etc. Würde gerne wissen auf was die gute hinaus will.... Direkt fragen? Oder einfach schauen? Wie damit umgehen, wenn mal wieder 24 Stunden nix kommt oder nur kurze Antworten etc.?
  22. Zyrayon

    Sex unter 20 Minuten

    Hola, in diesem Field Report berichte ich, wie ich gestern innerhalb von höchstens 20 min eine Frau im Club angesprochen habe und danach zu mir brachte, um mit ihr Sex zu haben. Enjoy! Es war wieder soweit, die Uhr hat 12 angezeigt, was bedeutet es ist Zeit für Nightgame. Ich ging zu ein paar Bars, um mich dort mit meinen Pick-Up Kollegen zu treffen. Auf dem Weg zu den Bars sprach ich ein Mädchen in einem zweier Set, auf ihr Stirnband an. Zunächst wollten die beiden nicht stehenbleiben, weshalb ich einen meiner Lieblingssprüche brachte: "Hey keine Angst, ich will euch nichts verkaufen" . Der Satz macht zwar nicht viel Sinn, aber ich finde ihn witzig. Die beiden blieben stehen und ich fing eine Unterhaltung mit meinen Target an. Ihre Freundin schien mich zu mögen, da sie einfach ein Stück wegging und sagte: "Ich will euch nicht bei eurer Unterhaltung stören" . Nach ein paar interessanten Gesprächen schlug ich den beiden vor zu den Bars zu gehen, wo ich und meine Pick-Up Kollegen uns treffen wollten. Dort angekommen kam einer meiner Wings und kümmerte sich um die Freundin, so dass ich freies Spiel hatte. Ich spürte allerdings, dass mein Target wahrscheinlich sexuell nicht so schnell offen ist, da sie auf Berührungen eher neutral bis ein wenig ablehnend reagierte. Ich isolierte sie ein Stück von ihrer Freundin weg mit der Intention den KC zu versuchen. Sie zu mir zu bringen hätte nicht funktioniert, da sie und ihre Freundin bald gehen wollten. Anstatt ihre Nummer zu nehmen, folgte sie mir auf Instagram. Wir verabschiedeten uns und ich und mein Wing machten uns auf den Weg zum Club. Vor dem Club meinte mein Wing zu mir, es sei nicht bereit den Eintritt (6 Euro) zu bezahlen. Ich ging alleine in den Club und zu meinem Erstaunen waren tatsächlich einige Frauen dort. Ich tanzte ein wenig herum und fing an ein paar Sets zu machen. Ich benutze im Club eigentlich ausschließlich die "Hand of God" (Man streckt seine Hand mit offenen Handflächen zur Frau und schaut sie an). Hierbei ist es wichtig die Frau anzuschauen mit dem Gedanken "Du wirst die Hand sowieso nehmen, da jede die Hand nimmt" . Danach drehe ich sie und stelle mich vor. Ich versuche dabei darauf zu achten, wie offen die Frau für Berührungen ist, um sie entweder zu isolieren, oder direkt eng mit ihr zu tanzen. Ich hatte einige Rejections, was aber nichts an meiner guten Stimmung an dem Abend änderte. Plötzlich sah ich hinter mir ein Mädchen stehen, welches ich antippte, um danach meine Hand rauszustrecken. Sie nahm die Hand und wir tanzten direkt sehr eng miteinander. Man spürte die sexuelle Spannung in der Luft. Der Tanz ging sehr bald in Trockenfick über, bei dem ich ihr meinen harten Schwanz gegen den Hintern drückte, was ihr sehr zu gefallen schien. Nach ein wenig tanzen küssten wir uns und ich sagte zu ihr: "Lass uns kurz rausgehen und frische Luft schnappen". Wir gingen direkt aus dem Club in Richtung meiner Wohnung. "Wir gehen ein wenig Spazieren" , sagte ich zu ihr, während wir uns auf den Weg machten. Sie sagte sie habe nicht viel Zeit, und ich merkte, dass sie am liebsten gleich in einer dunklen Gasse genommen werden wollte. Meine Wohnung war zum Glück nur 2 Minuten weg, weshalb ich zu ihr sagte: "Ich zeige dir kurz meine Dachterrasse". Wir gingen zusammen direkt in die Wohnung, wo ich sie küsste und in mein Zimmer brachte. Ich packte meinen Schwanz aus und zog ihre Hose aus, presste sie gegen die Wand und nahm sie von hinten(Sie hat davor noch sowas gesagt wie:"Warte noch ganz kurz, du musst noch was für mich machen", was ein Shit-Test war, den ich ignorierte). Amen. Sie sagte danach zu mir: "So schnell ging das bis jetzt noch nie, ich bin verwundert" . Ich hoffe euch hat die Geschichte gefallen! Ich bin offen für Feedback jeglicher Art. Mit verführerischen Grüßen, Zyrayon
  23. Mein Alter: Mitte 30 Ihr Alter: Anfang 30 Anzahl der Dates: 1 Date und 6 komplette Wochenenden Liebe Community Ich brauche neutralen Input. Ich bin seit langem nicht mehr aktiv in PU weil ich durchaus zufrieden bin mit diesem Lebensaspekt. Der einzige Grund warum ich den letzten Jahren einen eigenen Thread eröffnet habe, war wenn mir Jemand meine Wahrnehmung vernebelte, ich zur Pussy wurde und eine aussenstehende Meinung benötigte. Heute ist es wieder soweit! 😃 Die Dame um die es sich handelt ist eine Künstlerin aus Wien also kann ich sie vorerst nur an Wochenenden besuchen. Und bevor ihr fragt, ja ich habe genügend Alternativen von versauten FBs bis zu HBs die gerne mit mir eine LTR hätten aber da man sich seine Attraction nicht aussuchen kann, beinflusst sie meine Stimmung zur Zeit mehr als alles andere. Da schlagen natürlich die Oneitis-Frühwarnsysteme an - insbesondere, da sie vorerst nicht an einer LTR interessiert ist und ich schon. Ich bin auch glücklich ohne LTR aber meine Attraction- und Comfort- Hormonspiegel sind extrem hoch und ich will natürlich nicht, dass das einseitig ist. Aus diesem Grund achte ich mich i.d.R. darauf, wie sich mein Gegenüber gibt und kalibriere mein Verhalten danach. Wenn von ihr nichts kommt, dann wird Attraction gepusht, wenn sie sich auf mich einlässt, dann mache ich einfach worauf ich Lust habe und das deckt sich dann auch meistens. In diesem Fall ist es aber so, dass sie viel von sich gibt aber nicht so viel wie ich gerne würde. Wir telefonieren alle 2 Tage, schreiben täglich und sehen uns etwa einmal pro Monat seit Anfang Jahr. Sie besucht mich gleich oft wie ich sie aber da wir beide ein Leben haben, bleibt es wohl vorerst bei einmal pro Monat. Ich würde sie gerne öfter treffen, aber habe Angst dass sie das interesse an mir verliert, wenn ich in meinem Leben zurückstecke und sie besuche, wenn sie sagt, dass sie nicht weiss wie viel Zeit sie für mich haben würde an diesem Wochenende weil sie dann oft in der Galerie arbeitet oder in einem Projekt steckt - Andererseits hilft es auch nicht der Attraction, wenn wir uns kaum sehen. Das ist mein grösstes Dilemma zur Zeit. Wie kann ich mehr Zeit mit ihr verbringen und wie kann ich die Attraction steigern ohne in die Gefahr zu laufen mich zu Betaisieren indem ich viel mehr reinstecke als sie? (Also metaphorisch reinstecken. Physisch verstehen wir uns da ganz gut). Dazu gehört auch: Wie weiss ich wie viel interesse sie hat und wie gross ihr invest ist? Manchmal denke ich, ich mache viel mehr aber dann schreib ich ihr mal einen halben Tag lang nicht zurück und dann hakt sie plötzlich nach und will wissen wie es mir geht usw. - Ich kriege das Gefühl nicht los, dass sie mehr mit mir spielt als ich mit ihr aber ich weiss nicht genau weshalb. Ich habe einige meiner Ängste und Zweifel angesprochen, da sie sehr offen und Verständnisvoll mir gegenüber ist, aber ich habe Angst mich zu Betaisieren. Momentan ist alles noch super, aber ich will es nicht erst merken, wenn es zu spät ist. Wahrscheinlich sollte ich es zur Zeit einfach nur geniessen und mir keinen Kopf machen, andererseits will ich auf keinen Fall, dass das in ein paar Monaten vorbei ist. Ps: Ich treffe heute einen FB und die Wienerin wird mich bestimmt später fragen was ich denn heute abend so mache. Ich bin grundsätzlich ehrlich (wenn sie damit nicht umgehen könnte, dann soll sie was sagen. Ich glaube sie weiss wohl bereits zu gut, dass sie mehr haben könnte, wenn sie will) und ich sage ihr auch, dass ich meine FBs habe. Zu sagen, dass ich später eine andere vögeln werde, finde ich allerdings ein wenig taktlos und so kommunizieren wir eigentlich auch nicht miteinander. Wie würdet ihr hier reagieren? Ich hätte nichts dagegen wenn sie ein wenig eifersüchtig wird, aber sie weiss ja sowieso schon, dass sie nicht die Einzige ist und wenn das zu plump ist, dann geht der Schuss wahrscheinlich nach hinten los. - Ford
  24. Hallo ihr, seit ich bei meinem "Schwarm" für höhere attraction gesorgt habe durch push und pull, hat er auch wieder enorm sexuell Lust auf mich. Vorher hatte ich großen attractionverlust, da ich mich needy verhalten habe unter anderem, und da hatte er nichtmal mehr Lust auf Sex. Körperlich/optisch habe ich mich NULL verändert. Also kann es sein, dass es auch bei Männern so ist, dass wenn Mädel sie leider durch irgendwas stark abturnt und attractionverlust hat, dass dann auch sexuelle Lust abnimmt?
  25. 1. Mein Alter: 35 2. Alter der Frau: 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 echte Dates - paar mal kurz auf einen Kaffee (arbeiten sehr nahe beieinander) 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Küssen, Hand halten 5. Beschreibung des Problems: HB ist passiv, sagt aber jedes Date/Treffen zu 6. Frage/n: Wie soll ich weiter vorgehen? Moin, ich versuch es kurz zu halten. Sie, 24 Jahre jung, seit ca. 3 Jahren in einer Beziehung und hat mit Ihrem Freund seit einem Jahr auch eine gemeinsame Wohnung. Kennengelernt in der Stadt (bin Selbstständig und habe ein paar Geschäfte) - Sie war eine neue Kundin. Hatte einen Artikel gewollt welchen ich nicht auf Lager hatte, hab mir Ihre Handy-Nummer geholt und am selben Tag geschrieben. War dann auch ziemlich viel rumgeschreibe und wir haben uns zwei Tage später auf nen Cocktail getroffen. Treffen/Date war gut, kein Kuss oder ähnliches. Haben dann am selbem Abend noch etwas für den nächsten Tag (Vormittags) und haben dann auch Hand gehalten und uns geküsst. Sie hat dann auch von Ihrem Freund erzählt nachdem ich gefragt hatte (von sich aus hat Sie es nicht erzählt), wie unzufrieden Sie ist und das es halt alles nicht mehr so passt. Grundsätzlich ist sie recht passiv geht aber auf meine approaches ein. Da wir in der gleichen Stadt wohnen müssen wir etwas aufpassen (Sie arbeitet mit Ihrem Freund auf der gleichen Arbeit). Dazu sei erwähnt, das ich auch seit 6 Jahren eine Freundin habe wobei das ganze eher gerade ausläuft (suche aktuell schon eine neue Wohnung). Das Hauptproblem ist, ich kann es derzeit nicht unterscheiden ob Sie auf meinen Invest wartet (weil ich auch in einer Beziehung stecke und Sie es ggfs. nicht einschätzen kann was ich will) oder einfach passiv ist weil Sie selber noch einen Freund hat. Stand jetzt will ich Zeit und Spaß mit Ihr haben aber ich merke teilweise schon, das ich leichte Ansätze von Mindfuck bekomme. Jemand schon eine ähnliches Ding gehabt?