Mikando

User
  • Inhalte

    21
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     125

Ansehen in der Community

8 Neutral

1 Abonnent

Über Mikando

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Interessen
    Gym, Kampfsport, Philosophie

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Ja

Letzte Besucher des Profils

329 Profilansichten
  1. Hey zusammen, eine Frage, bei der mir vielleicht die Erfahrenen PUAs weiterhelfen können. Ich höre oft von HBs, mit denen dann auch ab und zu etwas ging, „Du kommst mir bekannt vor“ . Mein Look geht etwas in die Massimorichtung, ich ähnele aber keinem konkreten Promi. Heute hatte ich das nach einem eigentlich unspektakulären Smalltalk in der Gruppe, aber längerem Augenkontakt mit einer HB. Ähnliches Szenario nach viel Augenkontakt mit einer HB in Berlin. Würde mich mal interessieren, ob jemand das auch schonmal hatte oder ob das gängig ist, von HBs, die Interesse zeigen. Danke schonmal für die Antworten 😉
  2. Danke für eure Ratschläge, habe jetzt verstanden, was da die genauen Painpoints sind. Als kurze Zusammenfassung für mich selber, aus der man eventuell etwas lernen kann als Mitleser: Nicht Outcomeorientiert reingehen und wenn es am Anfang nicht so easy ist Schritt für Schritt paar Jokes etc. machen, da man sich mit der Zeit daran gewöhnt. Dadurch ist man automatisch viel lockerer, paar FBs nebenbei schaden auch nicht. Zudem früh genug eskalieren / sexualisieren und schon Andeutungen machen, damit jeder weiß was Sache ist. Dazu einfach machen und aufhören sich so viele Gedanken über belanglosen Shit machen, der im Endeffekt eh scheiß egal ist.
  3. Easy, könnt gerne in dem Post alles ungefiltert und ehrlich hinterfragen und kommentieren. Ich denke mal, warum sollten Girls denn im Club Rückfragen stellen, wenn kein Interesse besteht? Dann würden die das Gespräch schnell beenden wollen ohne viel zu fragen oder direkt schon beim Approach blocken. Sieht man ja auch am Gesicht oder an paar Andeutungen. Dating und allgemeiner Smalltalk sind kein Problem, tue mich nur beim Approach und dem Talk danach schwer, bis man irgendwelche Anknüpfpunkte hat. Ab da ist das kein Problem.
  4. @Gus Bei HB6 Girls bin ich in meinem natürlichen State und nehme die auch gerne auf die Schippe, weil ich das lustig finde und mache auch hier und da paar Jokes. Da ist auch oft ein entspannter Gesprächsflow und ich kann da loslassen, als ob man mit Kollegen bisschen rumalbert. Wenn ich mit Girls rede, die ich sehr hübsch finde, dann fühle ich mich manchmal fast schon so, dass ich das Gespräch verlassen will, unterbewusst wahrscheinlich aus „Angst“ irgendwas falsches zu sagen. Ist natürlich sehr kontraproduktiv, da ich eigentlich Interesse habe. Das hemmt halt brutal, bin mir auch bewusst, dass man einfach darauf scheißen soll, in der Umsetzung tue ich mich da aber schwer. Dadurch bleiben hier die Gespräche auch oft bei woher kommst, was machst du blabla, weil das mich enorm hemmt.
  5. Ist oft eher zweiteres, wodurch dann diese komische Atmosphäre entsteht, die du auch genannt hast. Sind oft schon interessiert, sieht man an dem Blick und den Gegenfragen. Normalerweise bin ich ein sehr lockerer Typ, mit Girls aber sehr verkrampft, wenn ich das mal nach deiner Antwort reflektiere. Übung macht den Meister. Trotz vielen Sets, erfordert das wohl noch einige, bis ich da komplett entspannt bin. Ich denke, dass ich da diesen Performancegedanken ablegen muss, da das schon sehr hemmend sein kann. Eskalieren ist da mit KC schwer, da in der kurzen Zeit zu wenig Comfort aufgebaut wurde. Tanzen oder NC wäre schon möglich, wobei da auch wahrscheinlich mehr Comfort gut wäre. Das ist denke ich aber schon ein Faktor, an dem das liegen könnte. Brauche da auch noch etwas Erfahrung, um besser zu kalibrieren. Wie gehst du da in der Regel denn vor? Wäre mal interessant. Finde, dass man grundsätzlich auch von „Nicht-Profis“ lernen kann. Daher musst dich auch nicht verstecken.
  6. Hey Leute, eigentlich bin ich ein stiller Mitleser, diesen Post verfasse ich aber aus purer Unwissenheit was ich falsch mache und besser machen kann, mit der darauffolgenden Frustration. Ich habe oft Gespräche mit HB8 Girls, jedoch enden diese immer nach 5 Minuten weil ich entweder zu ratlos ode inkompetent bin diese fortzuführen. Oft werden auch einige Gegenfragen gestellt, bin trotzdem unfähig da irgendwas zu ergänzen nach dem ganze wie gehts dir , C&F etc. Bin da echt etwas verzweifelt wenn ich ehrlich bin, da das mir immer passiert im Club und mir dadurch die hübschen Girls alle flöten gehen, obwohl sie eigentlich Interesse haben. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, aus denen er berichten kann oder ein Feedback hierzu? @brokeboy @DirtyRabbit etc. Die Meinung von erfahrenen Mitgliedern fände ich mal interessant. Bin sehr dankbar über jede Antwort, könnt mir auch gerne eine DM schreiben, falls ihr ein anderweitiges Anliegen bezüglich Business oder allgemeine Persönlichkeitsentwicklung habt Bin mir tatsächlich auch unsicher, ob ein Datingcoaching hier Sinn macht, da ich im allgemeinen bezüglich Social Skills fitter bin als es hier beschrieben wird oder ich lieber ein Kommunikationstraining nehmen sollte. Bin mir zwar bewusst, dass das nur ein Teil der Journey ist, fühle mich dabei aber trotzdem wie das größte Opfer, dass nichts auf die Reihe kriegt, obwohl das sonstige Leben gut läuft. Wenn man das ganze von Außen betrachtet, würde man die Struggles nichtmal bemerken, mich belastet das ganze jedoch so sehr, dass ich sogar dazu bereit bin so einen langen Post zu verfassen, wobei schreiben eigentlich garnicht mein Ding ist. Mir ist auch bewusst, dass man die Struggles lösen kann, trotzdem fühle ich mich dadurch wie ein Versager im Moment, der zwar alles in der Theorie beherrscht aber in der Praxis versagt. LG Mikando
  7. Klingt spannend! Bin mal. Gespannt was da noch kommt.
  8. Erstmal danke für die ausführliche Antwort! Beim ersten Punkt stimme ich dir zu, dafür wäre es aber nicht schlecht deinen letzten Punkt auf den Vibe bezogen, zu beherrschen, da es sich ergänzt. Das wurde mir auch viel bewusster nach Persönlichkeitsentwicklung und allgemein dem Arbeiten an sich selber. Schreibe dir mal ne PN für den letzten Punkt, würde den Thread unnötig sprengen.
  9. Mikando

    Boots für den Club

    Danke für die Tipps hier! Gefühl für den eigenen Stil kommt so langsam haha
  10. Eine relativ anfängerlastige Frage, die sich mir beim Lesen ergeben hat: Wie gehst du direkt nach dem Approach vor, um möglichst viel Attraction zu erzeugen? Normal ist das ja relativ zäh, der Smalltalk am Anfang. Da kann man doch nicht so extrem flirty sein, wie im späteren Gesprächsfluss, wodurch das Gespräch schon eher langweilig werden kann. Oder hast du da doch irgendwelche kleinen Storys bzw. Opener parat, um nicht komplett aus der Wäsche zu schauen, wenn der Smalltalk mit C&F mäßig läuft und das Girl semiinteressiert ist. Bin mal gespannt haha. Lg
  11. Mikando

    Boots für den Club

    Die sehen stark aus. Wäre für eine Retoure halt 20-30 Euro Gebühr, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Mit Anfang 20 kann man die wahrscheinlich auch easy tragen oder?
  12. Mikando

    Boots für den Club

    Moin Leute, habe mich etwas an der Suchfunktion bedient, bin mir jedoch nicht ganz schlüssig welche Boots zu einem Cluboutfit passen. Klassische Chelseaboots? @DirtyRabbit Ich hatte in einem Thread gelesen, dass du die auch gerne im Club trägst. Wäre mal interessant welche du empfehlen kannst. Sonst bin ich auch für andere Hilfe dankbar und helfe wo ich kann bei anderen Threads 😉
  13. Haste richtig erkannt, ist immerhin ein Prozess und das passiert nicht von heute auf morgen aber bist auf dem richtigen Weg.
  14. Zu dem Punkt hier will ich auch mal meinen Senf geben: Denke das entwickelt sich automatisch, wenn außerhalb von PU im Leben auch extrem glänzt. Kann das zumindest bei vielen Naturalfreunden von mir und auch teilweise bei mir beobachten, je nach Lebenslage. Sonst allgemein auch einfach Spaß haben und nicht alles zu ernst nehmen, dann sollte das langfristig klappen.