Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'daygame'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

739 Ergebnisse gefunden

  1. Hey Leute, Hier mein erster FR in diesem Forum, hoffe ihr habt Spass und auf konstruktive Kritik bin ich gespannt! Ich nenne den Thread mit Absicht so, da ich es für mich übersichtlicher finde, meine FR's hier reinzupacken. Viel Spaß 🙂 Kurz zu meiner Person, ich bin 31 Jahre Alt, PU ist mir zwar seit 2013 ein Begriff, aber so richtig Aktiv bin ich erst letztes Jahr im November geworden. Das Mädel nenne ich jetzt mal Anna. Anna habe ich vor ca. 2/3 Monaten mit Ihrer Freundin an der Uni in Mannheim angesprochen. Beide hatten es ziemlich eilig. Ich hatte die Wahl, entweder laufe ich einfach ein Stück mit oder ich lasse es. Ich habe mich dazu entschlossen mitzulaufen und einfach mal zu schauen was dabei rumkommt. Nach einem kurzen vorstellen und ein bisschen Small Talk habe ich entschlossen mich an der einen Ecke zu verabschieden und wieder zu meinen Jungs zurückzulaufen. „Hey Anna, lass uns mal zusammen einen Kaffe trinken gehen“ Das lustige ist, dass Ihre Freundin es war die sagte: „Jetzt gib ihm schon deine Nummer, wir müssen zum Zug“ Der Kontakt war eher spärlich, manchmal kam einfach ne ganze Zeit lang gar nix, so dass ich dachte Sie Antworte einfach nicht mehr. Nach der ersten Dateansage hatte Sie 2 Stunden vor dem Date abgesagt, aufgrund einer Migräne. Migräne also.. Ich hab noch nachgefragt wie das Lernen bei Ihr läuft (Sie hatte wohl bald Prüfung), aber daraufhin kam von Ihr erstmal nix mehr. Alles klar, Date abgesagt, nicht auf die Frage geantwortet und was dazu noch erwähnt werden sollte, Sie hatte wohl noch nicht mal meine Nummer gespeichert, da ich kein Bild und Status gesehen habe. Gut, Thema erledigt, Nummer gelöscht. Tatsächlich hat Sie sich ne Woche später gemeldet und auf die Frage geantwortet, Prüfung scheint Sie wohl bestanden zu haben. Ich bin etwas überrascht. Wir schreiben ein bisschen hin und her und die zweite Dateansage folgt. Wir einigen uns auf einen Tag. Ich sehe die Sache mittlerweile mit einem kritischen Auge, da Sie ja schon beim ersten mal abgesagt hat.. aber das treffen hat stattgefunden. Nun, da ich nie Ihr Bild gesehen habe, habe ich tatsächlich vergessen wie Sie aussah.. so ein bisschen, aber ich habe Sie wiedererkannt. Eine wirklich hübsche Frau. 24 Jahre, 1,60 m klein, echt süß. Das Date war echt Toll, reger Gesprächsstoff war da, wir waren zuerst einen Kaffee trinken und sind dann an den Wasserturm gelaufen, schönes Plätzchen, wie ich finde. Man hat sich einfach über alles mögliche ausgetauscht. Sie ist jetzt fertig mit dem Studium und möchte von hier wegziehen in Richtung Bayern, Neuanfang und so. Ihre Wohnung hat Sie auch schon zum 01.10 gekündigt. Also ewig wird Sie nicht hier sein. Ich Game (Ich benutze das Wort Pick Up mittlerweile nicht so gerne) zwar erst seit einem gut dreiviertel Jahr, so muss ich dennoch sagen, bekomme ich immer mehr ein Gefühl dafür wann zum Beispiel Kino, angebracht ist und wann nicht. Beiläufige Berührungen die zum Gespräch passen und die nicht total unpassend eingesetzt werden, wie zum Beispiel „Die Welt ist so grausam“ und dann streichelt man Ihr über den Arm haha Opfer. Also ich gehe da schon Kalibriert an die Sache ran. Am Wasserturm angekommen pflanzen wir uns auf ne Bank und unterhalten uns weiter. Mir fallen Ihre kleinen Hände auf. Perfekt um Kino zu intensivieren und mal zu schauen wie weit ich gehen kann. Ich: „Hey, du hast ja total die kleinen süßen Hände, zeig mal her“ Hände genommen, gehalten, an meine Handflächen angelegt, ein bisschen geneckt usw. War alles kein Problem. Leider musste Sie dann auch wieder los, Date ging ca. 1,5 Stunden. Auf dem zum Parkhaus (15 Minuten Laufweg), war mir danach Ihre Hand zu halten „Ich möchte deine kleine süße Hand halten“ Ich reiche Ihr meine Hand hin und sie nimmt Sie - Ich: „Ist kein Problem, oder“. Für Sie war es kein Problem. Hin und wieder habe ich vom Händchen halten zum umarmen gewechselt, also mein Arm über Ihre schultern und Ihren um meine Taille. Ihr wisst was ich meine. Wollte einfach mal schauen, was möglich ist, aber es war alles kein Problem. Jetzt wird es interessant. Im Parkhaus angekommen, haben wir uns noch kurz unterhalten. Sie sagt, dass sie es schön fand, dass wir uns getroffen haben und daraufhin haben wir uns umarmt. Ich für meinen Teil hatte das Gefühl, dass die Vibes einfach da sind und ich Sie küssen kann und vor allem, was ja am wichtigsten ist, weil ich Sie Küssen wollte. Das sind so die Momente wo das Herz anfängt wirklich zu Pumpen und man selbst nervös wird. Ich mag dieses Gefühl, ich hoffe im fortgeschrittenen Segment, bleibt das noch erhalten. Also, nach der Umarmung ziehe ich Sie zu mir und küsse Sie einfach. Ihre Hände liegen auf meinen Oberarmen und ich merke wie Sie die Hände an meinen Armen fester zusammendrückt. Sie erwidert den Kuss.. Sie löst Ihn von sich aus. Ich habe das Gefühl, Sie mag es auf der einen Seite, aber auf der anderen Seite ist Sie verunsichert, überrascht, vielleicht auch etwas überrumpelt. Ich ziehe Sie dann nochmal zu mir uns küsse Sie kurz und löse das ganze. Ich halte Ihre Hand und sage, dass ich Sie gerne nochmal sehen möchte, da ich Sie süß finde. Hier kommt es ja darauf an wie man es sagt, Needy oder eher gelassen. Ich würde behaupten, dass ich das locker rübergebracht habe. Ich gehe dennoch mit gemischten Gefühlen wieder zurück. Nun, ob Sie davon ambused war oder nicht, werde ich ja sehen, wenn die nächste Dateansage folgt. Immerhin hat Sie jetzt meine Nummer gespeichert. Hab Sie einfach gefragt ob Sie meine Nummer nicht gespeichert hat, weil ich kein Bild usw. sehe. „Eigentlich schon“ war Ihre Antwort „aber ich sehe ja bei dir auch kein Bild“, darauf habe ich nur „Naja, ich hab ja auch deine Nummer gelöscht, bin nicht mehr davon ausgegangen dass das hier noch stattfindet“. Ich habe überlegt wie ich Sie zu mir nach Hause pullen kann. Da kam mir in den Sinn, dass Sie gerne kocht und ich hin und wieder auch und ich mich noch nie an Asiatischer Küche probiert habe und Sie gerne asiatisch isst. Perfekt. Folgendes habe ich Ihr geschrieben: „Hey, hoffe du hattest einen schönen Abend 🙂Mir ist bei unserem Gespräch aufgefallen, dass ich mich noch gar nicht an Asiatischer Küche probiert habe. Wie wäre es denn, wenn wir es demnächst gemeinsam versuchen, dann habe ich wenigstens jemanden, dem ich das in die Schuhe schieben kann, falls es misslingen und nicht schmecken sollte " Ihre Antwort: „Können wir gerne mal machen :)“ Klingt doch alles ganz gut, schauen wir mal, ob wir einen passenden Tag finden, diesen Samstag klappt es schon mal nicht. Eine Freundin würden diesen FR jetzt kritisieren, da dieser zu „analytisch“ ausgelegt ist und weniger „Wie habe ich mich bei dem Date gefühlt? Wie finde ich Sie als Mensch?“ usw. Darauf möchte ich in Zukunft auch mehr eingehen, aber ich glaube, dass die Dates beides enthalten, vor allem am Anfang ist man doch auch viel darauf bedacht wie der gegenüber so reagiert usw. Aber eins ist Fakt, ich achte natürlich darauf wie ich mich dabei fühle und wie ich die Frau auch als „Mensch“ wahrnehme und nicht nur als „Frau“. Wenn Sie mir von Ihrem Charakter nicht gefällt, dann wird Sie für mich unattraktiv. Hatte ich vor kurzem gerade erst. Hab mich mit einer getroffen, die so gar nicht mein Typ war, mit der ich aber durchaus hätte Sex haben können, aber dazu kam es nicht, weil es für mich einfach nicht gepasst hat. Punkt. Sie hat auch meine Nummer gelöscht, obwohl das Date nicht wirklich scheiße war.. da war für mich klar, dass Sie nur Vögeln wollte. Falls wir einen Tag gefunden haben, werde ich den FR selbstverständlich ergänzen, bis dahin bleibe ich am Ball. Es macht Spaß und vor allem fange ich an, trotz dass es immer mal „Frustmomente“ gibt und ich mir nur denke „ach fickt euch doch“, die Frauen echt zu mögen und vor allem zu respektieren- nicht dass ich dies vorher nicht schon getan habe, aber jetzt auf einer anderen „Bewusstheitsebene“. Gruß
  2. Schraibfehler

    Suche Wing/Lair

    Guten Tag allerseits, Ich bin noch recht unerfahren was Pick Up angeht und das würde ich nun gern ändern. Ich suche nun Personen die genauso daran Interessiert sind sich weiterzuentwickeln und mit denen man sich gegeseitig hoch pushen kann um diese verdammte AA ein für alle mal in den Griff bekommen! Ichmöchte ich dir /euch dabei genauso bei deiner/eurer Entwicklung helfen wie ihr mir bei meiner helft ! Dein Kenntnissstand ist mir dabei egal alles was zählt ist das du motiviert bist und Spaß verstehst. Ich suche also nicht nur einen Wing sondern Personen mit denen man neue Dinge ausprobieren kann und Spaß hat egal welche Resultate dabei erzielt werden ( ergeizig bin ich natürlich auch aber das wichtigste ist für mich das es allen Spaß macht😉 ). Ich bin zurzeit 20 Jahre jung, komme aus dem Hochsauerlandkreis und bin eigentlich stets gut gelaunt und entspannt . Für mich wäre ein Treffen in den meisten größeren Städten in NRW und Hessen möglich (Köln,Dortmund,Frankfurt,Kassel,...). Wenn ich euch/dich mit dieser Nachricht ansprechen konnte dann schreibt mir doch einfach mal eine Whatsapp unter folgender Nummer: 016098027041 oder antwortet einfach auf diesen Post:) Ich Freue mich auf euch! J
  3. Gentlemen Nachdem ich nun nach meiner LTR-Zeit mich im letzten Herbst wieder ins OG gewagt habe, möchte ich nun euch von meinen Erfahrungen berichten. Intro: - Ich habe bereits erste Erfahrungen im OG im Jahr 2002 gesammelt, da waren einige von Euch noch gar nicht auf der Welt - ich habe folgende Applikationen / Webseiten genutzt: Elite, Parship, Once sowie Bumble - zu mir: Mitte 30ig, ich bin sehr gut im Schreiben und habe einen exzellenten Charme, mein Aussehen würde ich als überdurchschnittlich beschreiben (bin jedoch klar nicht auf der Model-Liga unterwegs) - was suche ich: eine LTR mit einer HB (mind. 7) im Alter von 25-35 und einem akademischen Hintergrund Feststellungen/Outcome: - insgesamt habe ich ca. über 500€ ausgegeben - nur ca. 10% aller Frauen haben meinen Kriterien entsprochen - insgesamt konnte ich 6 Dates ausmachen, eines davon war mit einer HB9 - auf elite konnte ich problemlos mit Frauen ab 40 flirten und hätte da viele Frauen kennenlernen können (für MILF Liebhaber interessant) - ich habe nahezu täglich Zeit aufgewendet bzgl. Suche und Kommunikation Conclusion (aus Sichtweise Durchschnittstyp): 1) OG ist gänzlich ungeeignet, sobald man gewisse Erwartungen an das Aussehen der HB hat. OG lohnt sich wirklich nur für richtig hübsche Männer! Für den Durchschnitts-Typen kann das OG sogar richtig deprimierend werden - der Selbstwert kann mitunter markant darunter leiden. Haltet euch fern vom OG!!! Das meine ich ernst! 2) OG ist teuer, zeitaufwendig und ineffezient 3) Kennenlernen im RL ist definitv zu bevorzugen (über Freundeskreis, Daytime Dating approach, etc. klar zu favorisieren) 4) HB kommen - aufgrund der Vielzahl an männlichen Angeboten und Nachrichten - in einen Katalog-Modus und legen sich nicht mehr fest. Es könnte ja noch was Besseres kommen. Ich hoffe sehr, dass das OG nur eine Modeerscheinung sein wird in den Geschichtsbüchern.
  4. pickPuck

    Daygame Wing CGN

    Hallo ich bin 32 Jahre alt und suche jemanden der Lust hat sich mit mir gemeinsam ins Daygame zu stürzen 😉 Etwas zu mir: - AA ist nicht mehr da, rejections sind mir egal. Gerade vor ein paar Tagen habe ich ein Mädel getroffen mit der ich wohl ein Date aus Tinder hatte und es so richtig "ok das wird echt nichts ( von beiden Seiten aus )" war und ehrlich gesagt hab ich das vergessen und wusste nicht mehr wer sie war 😉 - Als Material bin ich ein Fan von Tom Torero - Da ich Frühaufsteher bin und laute Party eh nichts für mich ist => Daygame und ich hätte auch mal Lust auf Bargame or Evening Daygame in den Ringen Meine Sticking Points: - Mein open/lay ratio ist ~ 1/100 da geht noch einiges ( Approache HB 8+ ; 5-7 bekomme ich auch mit Tinder ) - Wenn ich im Gespräch bin dann habe ich wenig game, eher einfach ein Gespräch wie ich es auch mit einem guten Kumpel habe => bekomme eigentlich die "Yes Girls" Bin ich gut drin: - Ich sehe es wirklich als game, egal wenn die Session nicht gut läuft genieße ich draußen etwas unterwegs zu sein. - Dinge rational zu analysieren. - Keine AA, mir egal was alle ( esellschaft / halb fremde Menschen ) über mich denken. Mich interessiert nur was meine Freunde, Familie über mich denken, denn das sind die Menschen die ich liebe. Zu dir: - Du bist kein Prolet ( würdest du sagen du bist ein rationaler Mensch, der authentisch zu seinen Stärken und Schwächen steht ) - Du bist ehrlich zu dir und deiner Umwelt und hast Lust dein game zu verbessern - Wir können uns ohne Wertung und "angeben" ehrlich Feedback geben und uns gegenseitig verbessern und natürlich auch viel Spaß im game haben Du hast bis hier hin gelesen und hast Interesse wunderbar => Schreib mir eine PN oder eine Antwort auf diesen Thread, dann schauen wir einfach mal
  5. Hey, bin 18 und suche einen coolen Wing, mit dem man Frauen ansprechen (Daygame/Streetgame) und Spaß haben kann #nohomo Standort: Berlin Bei Interesse schreib mich einfach an und wir machen die Straßen unsicher 😉
  6. Hallo liebe PU Gemeinde, kurz zu meiner Situation: Ich bin 22 und Jungfrau. Ich stehe im Leben und bin nach Aussagen anderer ein selbstbewusster, attraktiver Mann, nur mit den Frauen möchte es nicht klappen... Im November letzten Jahres habe ich mit Pick-Up angefangen. Seit mitte November habe ich ca. 200 Frauen auf der Straße angesprochen, aus denen nur 7 Dates resultierten. 6 von 7 Frauen haben das Interesse nach dem ersten Date verloren. Mit einer Dame habe ich fünf Dates verbracht, nach dem fünften Date haben wir gegenseitig das Interesse verloren (sie ist ein HB 9 das ich charakterlich nicht wirklich mag, nachdem ich beim 3,4,5 Date versucht habe zu layen und sie nicht wollte, habe weder ich mich bei ihr gemeldet noch hat sie sich bei mir gemeldet).Über die Feiertage und zum Jahreswechsel habe ich eine PU Pause gemacht. Momentan bin ich jeden Tag für eine Stunde in der Stadt zum approachen unterwegs. Diese Woche habe ich 25 Frauen angesprochen, aus denen leider nur zwei Nummern resultierten. Abends schreibe ich mir jeden Tag auf, wie viele Approaches ich gemacht habe und wie viele Nummern ich bekommen habe. Außerdem schreibe ich kurz über meine Stimmung beim approachen und analysiere vermeintliche Fehler. Vor dem Anfang meiner PU-Laufbahn war ich stark depressiv wegen des Frauen Themas. Ich sah keinen Ausweg aus der "Frauenlosigkeit" und zweifelte an dem Sinn des Lebens. Nachdem ich die ersten Nummern und Dates bekam, wurde meine Stimmung besser. Nun bin ich allerdings an einem Punkt angekommen, an dem die Depressionen wiederkommen. Ich hatte seit über 2 Wochen kein Date mehr, ich muss im Schnitt 10 Frauen ansprechen um eine Nummer zu bekommen (viel zu schlechte Quote). Sollte ich mal wieder Dates haben befürchte ich, dass diese auch im Sande verlaufen werden. Ich verspüre einen Hass gegen mich selbst, schließlich bin ich an meiner Situation selbst Schuld. Es ist schwer zu sehen, wie scheinbar alle Menschen um mich herum in einer Beziehung sind und scheinbar nicht mal dafür "arbeiten" mussten. Ich zweifele daran, dass PU für mich überhaupt funktioniert. Dazu habe ich das Gefühl, mich jeden Tag beim approachen zum Affen machen zu müssen, schließlich wäre ich nie auf PU gekommen, wenn ich einfach, wie so ziemlich jeder in meinem Umfeld, früh eine Freundin bekommen hätte. Es ist für mich einfach unnatürlich Frauen auf der Straße anzusprechen. Zudem bemerke ich, dass die meisten Frauen nach dem Motto "Danke für die Bestätigung und jetzt verpiss dich" reagieren. Meine Frage an euch: Hat jemand eine ähnliche "Pu-Journey" wie ich gemeistert? Wenn Ja, hast du auch Tiefs gehabt und wie bist du damit umgegangen? Nach wie vielen Approaches hattet ihr euren ersten Lay? Wie haben sich eure Erfolgsquoten im Laufe eurer Entwicklung gesteigert? Wie haben sich im Laufe eurer PU Karriere die Reaktionen der Frauen verändert? Wie werde ich das Gefühl los, mich beim approachen zum Affen zu machen? Sind eure Erfolge im Winter schlechter als in den warmen, freundlichen Monaten? Vielen Dank fürs lesen und nachdenkliche Grüße Daniel
  7. Hallo zunächstmal, Mein Name ist Rei und ich bin seit ca einer Woche aktiv im Game. Ich bin ein Anfänger, allerdings denke ich das es mal wieder Zeit ist das Regensburger Lair neu zu starten und zu den alten Tagen der Glorie zurückzukehren. Deshalb nehme ich die Sache in die Hand( Wenn es sonst keiner tut:D). Ich habe schon einen Wingman namens Sebi , allerdings wäre es besser wenn wir mehr Leute wären, da dies für Flexibilität und mehr Informationsaustausch sorgt. Wer uns joinen möchte schreibt mir einfach eine Nachricht. Treffpunkte und Treffzeiten werde ich per Nachricht oder per Whatsapp(falls ich die Nummer der Mitglieder besitze) an die Mitglieder weitergeben. Ich hoffe wir können das Lair wieder zum Leben erwecken. Mit freundlichen Grüßen Rei.
  8. Hallo erst mal, ich wollte in den kommenden Tagen, einfach mal spontan mit Daygames anfangen (mich selber mal ins kalte Wasser stürzen), da ich mir vorstellen kann wie aufregend so was sein kann. Ich glaube aber auch das vor allem als Anfänger, eine menge dabei schief gehen kann. Wie Ihr vielleicht dem Titel entnehmen könnt, habe ich jedoch ein Problem, was ich gerne erst mal aus der Welt schaffen wollen würde bevor ich damit anfange. Und das ist, die Aufmerksamkeit die ich den Menschen gebe die sich um mich und der Person befinden mit der ich rede. Das ist auch nicht nur so wenn ich mit Fremden Leuten rede, sondern auch mit meinen besten Freunden. Letztens hat mein Freund etwas von seinem Arbeitstag erzählt und der Zug war gefüllt bis zum geht nicht mehr, ihm gab das aber keinen wirklichen Grund seine Stimme runterzuschrauben, was ich auch irgendwie prinzipiell gut finde. Aber während er von seinen Arbeitserlebnissen erzählt hat, fiel meine Konzentration immer wieder auf die Leute um uns herum, weil die Thematik über die er da geredet hat etwas Kontroverser war und ich mir durchgehend dachte was die wohl denken, denn viele von denen waren fast schon aktiv am mithören. (Sorry, dass ich bei meinem Beispiel so ins Detail gehe.) Also, alle hören zu und wo ist das Problem? Kann mir doch egal sein, sie werden im schlimmsten Fall am Gespräch teilnehmen und das war's? Mit den Mitmenschen gibt es auch kein Problem, es ist normal dass Sie zuhören, nur ändert sich meine Reaktion, zu dem was mein Freund sagt irgendwie abhängig von der Fülle der Umgebung und ich werde auch etwas passiver weil ich unwillentlich Multitasking betreibe und ich kann mir vorstellen, dass das meinem Freund auch auffällt und nicht von einer guten Qualität spricht. Nun zum Daygame, wenn ich mich während einer Unterhaltung mit einem unbekannten Mädchen nun auf die anderen Ohren und Augen konzentriere, werde ich mir das Leben unnötig schwer machen und riskiere ohne Grund (beziehungsweise einem Fehler wovon ich lernen kann) ein awkward ending, weiß jemand wie ich das umgehen kann? Oder ist es auch einfach etwas was ich wohl oder übel mit den Daygames lerne? Wenn ja warum habe ich das über all die Jahre mit meinen Freunden nicht gelernt, wir waren oft unterwegs in Zügen? Vielen Dank schon mal im voraus, wenn ihr nicht alles lesen wollt, sollte das fettgedruckte genug sein!
  9. Gast

    Daygame Opener

    Jo, Welche Opener verwendet ihr im Daygame? Falls ihr unabhängig vom Target eine Tendenz erkennt, mit welchen Openern habt ihr während der Gesprächseröffnung positve Erfahrungen und mit welchen eher negative Erfahrungen gesammelt? Welche Methode funktioniert für euch besser, oder passt besser zu eurem Stil, direkt oder indirekt?
  10. Gast

    Eure besten Daygame Anekdoten

    Grüße euch, um das neue Unterforum mal ein wenig zu beleben, habe ich mal hier einen "Best of Daygame" Thread reingehauen. Schildert mal eure lustigsten, besten oder verrücktesten Daygame Erlebnisse. Kann auch ruhig was lehrreiches dabei sein. Lasst eurer Kreativität freien Lauf. Gruss Markus
  11. Hallo liebes Forum, ich melde mich seit langer, ja wirklich langer Zeit wieder zurück. Das letzte Jahr lief leider überhaupt nicht so wie ich es mir vorgestellt habe. Und ich habe PUA mäßig (fast) gar nichts unternommen. Dieses Jahr soll anders werden. Anders als 2017 und 2018. Vorab, ich möchte kurz auf meinen alten Thread verweisen: https://www.pickupforum.de/topic/155529-25-und-noch-nie-eine-freundin/ Vor ca 1,5 Jahre habe ich mir ein Mindset aufgebaut, welches es mir erlaubte voller Selbstbewusstsein zu sein. Und so fühlte ich mich in nahezu allen Umgebungen. Mein Ziel war es dämlicherweise 2017 eine Freundin zu finden und ich war mir absolut sicher das auch erreichen zu können. Es hat natürlich nicht geklappt und als Lösung für meinen Kummer kam mir MGTOW gerade recht. Das zog sich dann durch 2018 durch, weiterhin kamen viele Unsicherheiten wie es beruflich weitergeht. Ich war 2018 befristet an einer Uni angestellt, absolut unglücklich mit dem Job und wusste nicht wie es 2019 weitergeht. Zusammengefasst ein niedriges Selbstbewusstsein und beruflich völlig desorientiert. Zum Glück geht es jetzt wieder bergauf. Ich habe eine Zusage für einen Job, den ich ab Mitte Februar antrete. Es ist nicht unbedingt die Arbeit die mich voll erfüllen wird, aber meine wahre Leidenschaft habe ich noch nicht entdeckt. Und ich bin froh darüber mir jetzt mal nicht den Kopf zu zerbrechen wer ich bin und was mich erfüllt. Das war ein sehr großes Problem, das ich alles über analysiert habe und das wahre Leben oftmals verpasse. Dies ist jetzt besser geworden, wohl auch dank Eckart Tolle (Leben im Jetzt, Eine neue Erde). Dennoch bin ich mit mir als Person nicht zufrieden, was Selbstbewusstsein und Mann sein betrifft. Ich wünsche mir immer noch die Liebe einer Frau aber war in noch keiner Beziehung (werde bald 27). Das gute daran ist, es stört mich jetzt viel weniger als vor zwei Jahren. Was mich aber gewaltig stört, ist die Rückentwicklung meiner Persönlichkeit, zumindest wenn ich mich mit 2017 vergleiche. Jetzt nochmal zu meinem Äußeren: Ich bin klein. Ziemlich klein. 166 cm messe ich. Ich habe schon eine Glatze, aber ich mache Jason Statham Haircut und finde mich damit ok. Meine Größe hat mich 2017 nicht gehindert dutzende Frauen auf der Straße anzusprechen. Die Größe wurde erst letztes Jahr wieder ein Problem, weil ich sie zu einem Problem machte. Weil ich zuließ wie mgtow mir einredete damit Null Chancen bei Frauen zu haben. Ich habe mich dahingehend wieder gebessert, aber es kommen immer wieder mal so kleine Schübe wo ich mir einrede niemals Erfolg bei Frauen zu haben. In Wahrheit verbirgt sich darunter aber Frustration und die Angst wieder abgelehnt zu werden. Da jetzt nach langem Kampf die Rahmenbedingungen wieder besser sind, möchte ich wieder mit PUA anfangen. Mein Ziel ist es nicht unbedingt eine Freundin zu finden. Vielmehr möchte ich wieder ein Mann werden, Selbstbewusst und vor allem meine derzeit unterentwickelten kommunikativen Fähigkeiten verbessern. Ich möchte mich wieder selbst akzeptieren und Frauen überall ansprechen können. Mein "Ich will unbedingt eine Freundin Trip" ist Gottseidank vorbei. Aber ich würde mir schon wünschen auch mal Erfolg bei den Mädels zu haben. Ab und zu gehe ich zwar mal ins Bordell (meine Ethik und Moral sind etwas gewichen 😉), aber das ist keine Erfüllung und bringt mich auch nicht weiter. Hier soll jetzt wie ein Tagebuch für dieses Jahr entstehen. Ich bin mir noch nicht ganz sicher wie es angehe, hinsichtlich PUA. Vlt mache ich nochmal das Boot Camp, vlt fange ich einfach wieder mit streeten an. Auch zeitlich habe ich aufgrund des baldigen Jobs nur noch am Wochenende Zeit. Meine derzeitigen Defizite: - Innergame. Ich will wieder dahin zurück wo ich im Sommer 2017 war und weiter wachsen. Sprichwort Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein. - Kommunikation: Ich bin in den meisten Gesprächen der, der am wenigsten redet und nur das nötigste sagt (außer im Freundeskreis). - Unwohlsein auf Partys und in Discotheken. Ich denke das kommt durch fehlendes Innergame, mangelndes Selbstwertgefühl. - Es ist komisch, aber ich mag es überhaupt nicht wenn ich mich mit jemanden unterhalte und andere Personen hören zu. Führt höchstwahrscheinlich wieder zum Innergame und dem Thema sich selbstsicher behaupten. - Derzeit noch Unwohlsein bei attraktiven Frauen, Angst abgelehnt zu werden. - Freundeskreis: mein Freundeskreis ist recht klein und keiner kann mit PUA etwas anfangen. So gut wie alle haben sich nicht weiterentwickelt. Puh, das war mal wieder eine Reflektion und vieles wurde mir erst beim schreiben so richtig bewusst. Ich habe im letzten Jahr einige Threads eröffnet, bin aber nie vorwärts gekommen. Das soll jetzt wieder anders werden, wohl auch weil ich meine beruflichen Sorgen jetzt erstmal beiseite legen kann. Wie schon erwähnt, hier geht es mehr um ein Tagebuch. Aber ich bin für jeden Ratschlag dankbar und bin mir bewusst es wird kein einfacher Weg. Ich will die bestmögliche Version meiner Selbst werden.
  12. Neulich habe ich hier im Forum einen Text gelesen, dessen Überschrift "Game existiert nicht" lautet. Der Verfasser ist der Meinung, dass man nicht mehr als 10-12% von 100 Frauen erobern bzw. haben kann, selbst wenn die Pick Up Techniken einen Einfluss auf den Erfolg bei Frauen hätten. Dass selbst der beste PUA nicht jede Frau haben kann, ist mir schon klar, aber stimmt das wirklich mit den 10-12 % oder ist das eurer Meinung nach etwas zu niedrig?
  13. Habe seit einigen Wochen eine neue Freundin. Wir sehen uns nur am Wochenende, da ich unter der Woche aufgrund meines Studiums nicht sehr viel Zeit habe. Wenn ich am Wochenende bei ihr bin, bellt mich ihr Hund sehr laut an und springt mich dabei auch noch an. Ich habe prinzipiell keine Angst vor Hunden, aber wenn sie ziemlich laut bellen und mich anspringen, dann drehe ich mich reflexartig nach hinten um. Der Hund ist übrigens ein Langhaarcollie. Sie meint immer, dass ich keine Angst haben soll und dass er mir nichts tut. Findet ihr, dass mich mein Verhalten bei ihr unattraktiv bzw. unmännlich macht?
  14. Alles läuft perfekt bei dir? Du hast bist rundum glücklich und kannst die Anzahl an Frauen in deinem Leben nicht mehr an zwei Händen abzählen? Glückwunsch, aber dann brauchst du diesen Thread nicht weiter zu lesen... Für den grossen Rest: ich bin mir ziemlich sicher, dass jeder Bereiche in seinem Leben hat die nicht optimal laufen. Wir sind in einem PU-Forum, d.h. für viele ist dieser Bereich die Beziehung zum anderen Geschlecht. Machen wir uns nichts vor: klassischer Pickup ist heutzutage fast tot. Keiner gamed mehr wie Mystery a la "wer lügt mehr". Viele Leute haben erkannt, dass die Gurus meist nur ihre (stark überteuerten) Produkte verkaufen wollen. Die schlechte Darstellung in den Medien (RSD Julien, Feministinnen) trug ihr übriges dazu bei. So, genug Vorgeplänkel, kommen wir zum eigentlichen Anliegen: ich selber betreibe PU aktiv seit 2013 und habe in meiner alten Unistadt sehr viele coole Leute (und natürlich Frauen) dadurch kennengelernt. Wir haben uns dort regelmässig getroffen um uns auszutauschen, nicht nur über das Thema Frauen, sondern auch Themen wie Persönlichkeitsentwicklung, Karriere oder Psychologie. In dem Kreis gab es sogar die eine oder andere Cat, d.h. auch interessante Sichtweisen aus Frauensicht. Leider gibt es in Basel keinen Lair mehr. Zwei Leute habe ich schon gefunden, aber ich denke es gibt hier noch deutlich mehr Potential. Meine Idee ist eine Art Stammtisch einzurichten zum gegenseitigen Austausch. Die Häufigkeit müsste man noch festlegen, aber ich denke einmal pro Monat wäre ein guter Start. Auf diesen Treffen legt man dann fest wann es zusammen losgeht zum feiern etc. Noch ein paar Infos zu mir: Daygame kann ich relativ gut, Clubgame work in progress, Online-Game funktioniert überhaupt nicht bei mir. Da ich schon ein paar Lenze zähle, kann ich auch ein paar Lifestyle-Ratschläge geben. Wenn du Interesse hast, kannst du mir auch gerne eine PN schreiben. Je nach Feedback stelle ich den ersten Termin dann wieder hier rein. So long, mickeyblueeyes
  15. Hi zusammen, dieser Thread soll vor allem für mich selbst zur Dokumentation und Motivation / Disziplinierung dienen. Denn wenn ich Sachen niederschreibe, ist es auch wahrscheinlicher, dass ich sie verinnerliche. Daher entschuldigt die Wall of Text. Zu mir: 26, eine Langzeitbeziehung hinter mir (3 Jahre - ist für mich lang), sonst ein paar kürzere Beziehungen / Verhältnisse. 2018 nur eine kürzere Bekanntschaft, hab ich dann selbst beendet, weil sie mir nicht hübsch genug war. Also alles in allem ein eher erfolgloses Jahr, was ich mal darauf zurückführe, dass ich nach der längeren Beziehung in meinen Flirt- / Approachfähigkeiten etwas eingerostet bin... Ansonsten würde ich sagen, dass ich ganz ok aussehe - leider dafür etwas schüchtern bin - zumindest bevor bzw. wenn es in die Flirtsituation mit fremden Frauen kommt - bei Frauen, die ich bereits kenne klappt das allerdings besser. In anderen Lebensbereichen ist diese Nervosität kaum ausgeprägt, ich kann Vorträge vor kleinem bis mittelgroßem Publikum halten und arbeite in einer erfolgreichen wachsenden Firma. Was sind also meine Ziele für 2019: Mehr Dates, ONS und/oder Beziehung Prinzipiell möchte ich also mehr Frauen in meinem Leben haben. Eine einfache Aufgabe, möchte man meinen. Vielen hier geht es anscheinend aber auch so, dass der Erfolg noch auf sich warten lässt. Was hindert mich bisher? 1. Meine Schüchternheit / Nervosität 2. Ansprechangst / Mindfuck 3. Kommunikation nicht zielführend 4. Mangel an Gelegenheiten 5. Aussehen / Style Maßnahmen 1. Komfortzone verlassen - so oft es geht Es fällt mir nicht leicht Frauen anzusprechen, aber je mehr man in Übung kommt, desto einfacher wird es. Kennt man auch aus anderen Lebensbereichen. Ich muss es nur machen! - Frauchen ansprechen - Immer weiter steigern (vom einfachen "hi" bis zu tiefgründigen Konversationen) - Gehirn umpolen (Körbe besser verarbeiten, Erfolge abspeichern) - Selbstbewusstsein stärken (mit Inner Game / Literatur / Erfolgserlebnissen) 2. Üben, üben, üben - Körbe sammeln - Positives Feedback erhalten - Gute Gespräche mit Frauen als Ziel ( Weg = Ziel ). Bei mir ist eher die Gesprächsführung das Problem. Habe weniger Probleme, dann tatsächlich zu eskalieren. Einfach Hand nehmen, küssen, ist nicht so schwer - wenn die Sympathie bei beiden stimmt. 3. Smarter kommunizieren - Mehr gemeinsame Gesprächsthemen suchen (über Aktien will keine Frau reden, von meinem Job verstehen die meisten auch nichts) - Mehr zu erzählen haben (reisen, aktiver leben, neues Hobby) - Kommunikationsstrategien aus diesem Forum verinnerlichen und anwenden - Mit mehr Frauen reden (auch mit Frauen, an denen ich nicht interessiert bin) - Witziger werden (in Anwesenheit von Frauen) - bin eigentlich ein lustiger Zeitgenosse, aber auch da macht mir dann die Nervosität einen Strich durch die Rechnung 4. Mehr Gelegenheiten schaffen Gerade dieses Jahr habe ich beruflich einiges erreicht. Dafür das Flirtgame vernachlässigt. Das soll / muss sich ändern. - Wochenende: Bars, Clubs, Straße, Fitness - Unter der Woche: Café, Bar, Straße, Fitness - Sonstige Orte zum flirten: Zug, Rewe, überall... Nur mach es nur endlich, Mann! 5. Aussehen verbessern Ich habe vorhin geschrieben, dass ich nicht schlecht aussehe, das stimmt auch. Aber dann gibt es ja doch einige Sachen, die ich an mir verbessern möchte und kann. - Öfter ins Fitness ( = mehr Selbstbewusstsein / Gesundheit und gleichzeitig eine Möglichkeit, Frauen zu treffen) - Zähne begradigen lassen (ist schon eingeleitet, unsichtbare Schiene, sechs Monate) - Körpersprache weiter verbessern - Style überdenken, weniger "brav", auffälliger... Ich hoffe, das ist der richtige Platz für meine Liste hier in diesem Forum. Wie gesagt, sie dient eher meiner eigenen Motivation. Wenn ich pro Tag einen Punkt auf dieser Liste trainiere, dann wird sich der Erfolg auch bei mir wieder einstellen, daran glaube ich. Und wenn ich um 9 Uhr abends an einem beliebigen Tag feststelle, dass ich noch nichts davon beachtet habe - dann werde ich nochmal rausgehen und irgendetwas davon in die Tat umsetzen. Und falls jemand von euch sich in einem dieser Punkte wiedererkennt, dann schreibt doch gerne (konstruktiv), was ich besser machen kann oder was euch in diesem Moment am meisten weiter gebracht hat. Grüße an alle
  16. Gentlemen, Cats, Im PU allgemein und hier im Forum gibt es immer wieder Diskussionen zwischen den Inner Game- und den Outer Game-Vertretern. Was ist der richtige Ansatz, was funktioniert kurzfristig oder langfristig besser etc. Früher lag der Fokus sehr stark auf dem Outer Game und dem technischen PU mit vielen Routinen, was vor Allem durch Mystery und Style populär geworden ist. Während aktuell viel Wert auf Inner Game und Persönlichkeitsentwicklung gelegt wird, wie es bspw. Mark Manson mittlerweile vertritt. Beide Ansätze schließen sich letztlich aber nicht aus, sondern ergänzen sich. Es geht hier also nicht um Outer Game vs. Inner Game und wer den Längeren hat. Damit Anfänger für sich das jeweils Beste aus den beiden Perspektiven wählen können und die unterschiedlichen Ansätze verstehen, werden @Helmut und ich in diesem Thread auf einige typische Fragen antworten. Helmut mit Fokus auf Persönlichkeitsentwicklung und ich mit Fokus auf technischem Game. Die Fragen wurden so oder in abgewandelter Form unzählige Male hier im PUF gestellt. Falls Ihr weitere Fragen habt, für die Euch Antworten aus beiden Sichten interessieren, können wir die danach gerne diskutieren. Hier sind die Fragen, die wir zunächst diskutieren werden: 1. "Ich sehe regelmäßig ein Mädel in der Arbeit/Uni etc. mit der ich aber keinen direkten Kontakt habe. Wie kriege ich sie auf ein Date ohne einen Korb zu riskieren, und was soll ich dort mit ihr reden damit sie auf mich anspringt?" 2. "Ich sehe ein Mädel im Club, das mir sehr gut gefällt, und sie steht in einer locker positionierten Gruppe mit zwei anderen Mädels und einem Kerl. Was ist meine beste Approach-Strategie?" 3. "Ich bin schon recht gut darin Frauen im Club anzusprechen, aber sobald ich dann mit ihr rede wird das Gespräch irgendwie schnell flach und ich krieg nie ein Ergebnis". 4. "Sie antwortet nicht, obwohl sie schon 5 mal online war. Was soll ich ihr schreiben und wie schnell soll ich zurückschreiben, wenn sie endlich antwortet?" 5. "Sie weicht meinen Datevorschlägen immer aus oder lehnt sie ab. Wie kriege ich sie am besten rum?" 6. "Sie will eine Freundin zum Date mitbringen. Wie kann ich das verhindern?" 7. "Ein Mädel, das ich vor X Wochen/Monaten kennen gelernt habe, meldet sich wieder. Wie soll ich reagieren?" 8. "Sollte ich nicht einfach "ich" sein und mich "nicht" verstellen? Wozu brauche ich dann überhaupt PU-Techniken und wozu sollte ich meine Persönlichkeit entwickeln, sprich verändern?" 9. "Meine neue F+, mit der ich jetzt dreimal im Bett war, hat mir erzählt, dass sie auch noch einen anderen Kerl kennengelernt hat. Ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll und hab Angst sie zu verlieren."
  17. Hi Leute, ich bin auf der Suche nach Leuten die gemeinsam mit mir Daygamen möchten. Melde dich bei mir falls du Lust hast. Du solltest ein motivierter, disziplinierter und lässiger Typ sein. Das ist alles:)
  18. Hallo Gents, kurz zu meiner Person... ich bin 22 Jahre alt und bin seit 2018 , Ende Juni dabei mehr oder weniger ( gibt wochen wo ich jeden tag Mo-Fr rausgehe und frauen anspreche , auch wochen wo ich jeden 2 tag rausgehe) dabei Frauen anzusprechen und den Player/Verführung Lifestyle zu leben. ich habe bestimmt schon mindestens 300 Frauen angesprochen, war zu 90% am Bahnhof in meiner Stadt unterwegs. ich muss sagen ich wohne in der Schweiz, kanton Solothurn. Es hat bis jetzt tatsächlich bei einem Mädchen geklappt die aber ein absolutes YES Girl war. Hab sie angesprochen, nummer geholt und 2 Tage später ein Date abgemacht und meinen ersten Lay gehabt. Das war im Dezember, 2018. nun ja seitdem läuft sehr wenig, bekomme kaum Nummern, sprich Dates und wenn ich mal ne Nummer bekomme dann flaken die Girls sehr oft. Spreche wenn ich rausgehe immer mindestens 5 frauen an.... Jetzt zur meiner Frage: Ich bin noch relativ neu in dem Game, Ansprechsängste sind fast so gut wie weg (ausser bei HB stude 9/10 oder 10/10 ;D) , bin schon echt locker. Habe bis jetzt aber noch nicht soo auf meine Körpersprache geachtet. Also ich versuche immer locker mich zu präsentieren, stehe manchmal aber mit händen in der Hostentasche da oder halte meine Hand etwas unsicher vor meiner Brust bevor ich mich dem Mädel vorstelle. Daran könnte es auch liegen zum Teil wenn ich mal selbstreflektiere. Hängt soviel von der Location ab wo man die Frauen anspricht wenn es um die Erfolgsquote geht ? also ich hab schonmal gehört man sollte dahingehen wo frauen zeit haben aber bei mir gibts echt nix grosses im Umkreis. Weder ein Einkaufszentrum noch Clubs. Bei mir gibts nur ein Subway und ein McDonalds aber da hängen meistens nur minderjährige rum, grosse Gruppen von 10 personen an die ich mich noch nicht rantraue und ja... Bin die meiste Zeit am Bahnhofsteig oder Bushaltestellen, drehe mal meine Runde zu Mcs und Subway und dann wieder zurück. Habt ihr Tipps für einen Anfänger was ich machen könnte um mein Game auf "next Level" zu bringen ? Sprich Orte wo ich hingehen könnte, oder paar Tipps was man beim Ansprechen noch beachten sollte. Weil das Ansprechen an sich bereitet mir keine Probleme ( ausser noch Gruppen oder sehr heisse Mädels :D) und ja ... Körpersprache aber daran arbeite ich dann mehr. PS: Ich mache meistens immer einen direct approach: also sowas wie "hey ich fand dich sehr gut aussehend also musste ich einfach mal hallo sagen" und dann gucke ich mal wie sie reagiert, wenn positiv oder noch etwas verwirrt wo nicht direkt ein ICH HAB EINEN FREUND kommt , etwas smalltalk.. baue ich meistens sexuelle anspielungen auf oder versuchs und gehe dann auf das date. Freue mich über eure Antworten !
  19. Wir sind immer zwischen 5-20 Leute, das Alter ist unwichtig, waren schon Leute von 15-50 Jahren dabei. Wer in die Whatsapp-Gruppe "Berlin Lair" reinmöchte, in der wir uns auch für Day- und Nightgame während der Woche verabreden, soll mir eine Nachricht mit seiner Nummer schreiben.
  20. Hallo, in einigen meiner letzten Approaches ist es vorgekommen, dass der NC von mir initiiert nicht geklappt hat, im selben Moment jedoch das HB meine Nummer haben wollte. Bin jetzt kein absoluter Neuling im Daygame. Ich approache mit einem SOI, halte viel Augenkontakt und habe währenddessen eine ruhige Gestig/Stimme und mache im Prinzip im Gespräch über Cold reads. Wenn ich genügen IOI's bei dem HB sehe (Beine kreuzen, Haare streichen, rote Wangen, kichern,....) dann setzte ich zum NC an mit der Begründung das ich erstmal weiter muss und ich finde wir sollen uns nochmal treffen auf eine Cafe oder so. Jetzt ist es mir, wie oben schon geschrieben, mehrfach vorgekommen, dass das HB dann ablehnt hat und anschließend sowas gesagt hat wie "Gib mir aber mal deine Nummer." (Befehl). Mein Bauchgefühl war für die Situation bis dahin immer eigentlich ganz gut. Ich habe dann meistens gesagt sowas wie "Ouh, das wird nichts, aber nagut hier bitteschön.", meine Nummer gegeben und sie mit einer Umarmung verabschiedet. Von all den "NC's" kam bis jetzt nichts. Soll das ein smoother Korb sein? Ist das ein Betaisierungsversuch? Liegt das an der Stadt? Bin von einer 500.000 Einwohnerstadt in eine 100.000 (davon 25.000 Studenten) Stadt umgezogen. Wie dreht man den Spieß in so einer Situation am besten noch um?
  21. LetsplaytheGame

    Leipzig!

    Wie steht es um die Frauen bei dir? Jeden Tag eine andere Frau und obendrein läuft dein Leben wie am Schnürchen? Der Fall ist selten, aber es soll ihn geben! Wenn du einer jeder seltener Männer bist, dann brauchst du diesen Thread nicht und kannst dich sehr glücklich schätzen. Für alle anderen, wozu ich auch mich zähle, gibt es sicher den einen oder anderen Lebensbereich, der dann doch nicht so geradlinig verläuft. Primär sind wir natürlich in einem PU Forum, wobei es darum geht das A-Z im Umgang mit Frauen kennenzulernen. Das mit den Frauen ist natürlich so ein Thema… Über viele Jahre habe ich die Entwicklung von PU mit verfolgen können. Immer mehr Bücher mit vollmundigen Versprechungen sind wie selbstverständlich bei Thalia erhältlich und selbsternannte Gurus übertrumpfen sich mit vollmundigen Versprechungen. Da finde es nicht wunderlich, wenn Neulinge im Thema dieses nach kurzer Zeit enttäuscht aufgeben. Das leider, bevor sie die eigentliche Tiefe des Themas kennenlernen konnten. Nach dem Einstieg nun zum eigentlichem Grund des Threads. 2010 habe ich, mit 21, das erste Mal von PU erfahren und fand das Thema genial! Ich habe mich in einer jungen Studentenstadt ausprobiert, weiterentwickelt und viel über Frauen, wie auch über alle anderen Bereiche der Persönlichkeitsentwicklung gelernt. Was ich am Anfang noch nicht wusste, das war die Vielfalt, die sich hinter Pick Up verborgen hat. Neben dem Umgang mit Frauen ging es um Psychologie, um Karriere und um die Wichtigkeit des sozialen Kreises. Dazu beigetragen haben in den meisten Fällen neben den Büchern, die ich gelesen habe, vor allem auch die Leute, die ich kennenlernen durfte und mit denen ich mich ausgetauscht habe. So haben wir uns in einem Kreis von bis zu zehn Leuten getroffen und regelmäßig ausgetauscht. Jeder konnte zu seinem individuellen Thema etwas zur Gruppe beitragen. Das Sahnehäubchen war für mich, dass sich aus diesem Kreis meine besten Freudschaften gebildet haben. Nun bin ich vor etwa einem halben Jahr in Leipzig und muss feststellen, dass hier anscheinend keiner dieser Gruppen besteht oder ich sie einfach noch nicht gefunden habe. Ich finde das Leipzig selbst ist eine junge und wachsende Stadt, welche ein super Potential hat! Daher wäre es schade, wenn Leute, die ähnlich denken wie ich, sich nicht kennenlernen würden. Ich möchte versuchen so eine Gruppe in Leipzig aufzubauen. Zunächst wäre es super, wenn sich ein Stammtisch etabliert, der sich 1x im Monat trifft. Bei den regulären Treffen kann man sich zum gemeinsam feiern gehen, Streetgame oder einfach auf ein Feierabendbierchen auf der Sachsenbrücke verabreden. Für alle Interessierten geht es hier natürlich nicht um das Alter oder die bereits vorzuweisenden Erfolge. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass jeder Gleichgesinnte für seine Interessen findet. Wenn du Interesse hast, kannst du mir gern eine PN schreiben oder den Thread kommentieren. Wenn sich einige Leute gefunden haben, würde ich dann ein Treffen organisieren. Beste Grüße LetsplaytheGame
  22. 1. Mein Alter 19 2. Alter der Frau 17 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 0 4. Etappe der Verführung „Snapchat Instagram“+ nonverbalen Kommunikation 5. Beschreibung des Problems Ich beobachte gerad nen ziemlich lustiges Szenario Hab mit meinem „Schwarm“ aus der Schule nenZeit lang hin und her geschrieben aber sie ist nie konkret auf das Treffen eingegangen oder es kam nur ein gute Nacht🤓. Hatte darauf dann irgendwann keine Lust mehr gehabt und nicht mehr investiert und Kontakt abgebrochen. Nach nen paar Wochen nix schreibt sie mich an weil sie sieht dass wir in den gleichen Club gehen an dem Abend uns sie fragt mich ob es voll wäre an sich nichts besonderes . In der Schule kommt es aber zu keinem Gespräch , nur stärker Augenkontakt und ihre Freundinnen drehen sich um. da sie immer in einer Gruppe ist und ich immer auf den perfekten moment hoffe, hatte da bis jetzt noch keine Eier zu . In den letzten Wochen haben mich 3 Freundinnen bei Tinder und 1 von insta angeschrieben von ihr und habe gesehen dass die miteinander befreundet sind . Bekomme fragen gestellt ob ich ein Frauenversteher wäre oder wann meine letzte Beziehung war . Kann mann sagen , dass da mein Status spioniert bzw abgecheckt wird 😄 liebe grüsse
  23. Hallo liebes Forum, freu mich auf paar objektive Meinungen Ich war mit HB und Freunden des öftern Feiern,essen,shoppen etc... und die letzten 2mal wars halt so das sie mich bei jeder Gelegenheit angefasst hat, in Gesprächen immer auf meiner Seite war, immer (langen) Blickkontakt gesucht hat, sich einfach bei fast jeder Chance qualifizieren wollte, usw und sofort.... Hab sie dann auch geküsst, hat ihr definitiv gefallen. Einen Tag später am Abend kurz telefoniert und geschrieben alles gut soweit.... Und dann kommt folgende Nachricht von ihr : HB: Ich mag dich total gern, v.a. weil ich mich einfach gut mit dir unterhalten kann und wir auf der selben Welle surfen 😉 Aber wie du ja weißt , ist der ....... in mich verliebt und ich kann ihm des echt nicht antun, dass ich mich mit einem Freund von ihm treff, weil er das nicht packen würde.... Hab ihm aber auch eindeutig gesagt, dass es für mich nie mehr wie Freundschaft sein wird ! Es tut mir unglaublich Leid. Ich hoff, dass wir aber trotzdem Freunde bleiben. (Wär ja eig. alles halb so wild wenn HB es mir nicht irgendwie angetan hätte...) Ich checkt auch nicht was HB mit der "Hab ihm aber auch eindeutig gesagt, dass es für mich nie mehr wie Freundschaft sein wird ! " Aussage bezweckt , warum sagt sie mir das? Genauso wie das : "ist der ....... in mich verliebt und ich kann ihm des echt nicht antun, dass ich mich mit einem Freund von ihm treff, weil er das nicht packen würde...." Denk HB das ich gleich alles rumposaun ? Ihr fehlt Sicherheit oder hat HB doch Gefühle für ...... ?? Ich bin echt verwirrt.... Was meint ihr ??
  24. Vacay

    Daygame im Alltag

    Hey Leute, ich habe mir überlegt hier auch einmal ein Thread zu erstellen, da ich etwas stagniere und nicht mehr wirklich vorankomme bzw. um mein "Game" besser zu reflektieren. Zu mir: Bin Anfang dreißig und habe letztes Jahr angefangen Frauen aktiv anzusprechen. Denke mal ich habe so um die 50 Sets. Ihr denkt sicher das ist für den Zeitraum zu wenig. Ich versuche das Ansprechen in meinen Alltag einzubauen und achte meist auf vorherigen Augenkontakt...was nicht heißt das ich nicht hin und wieder auch kalt anspreche. Bin meistens direkt und sage, dass sie mir gefällt. Tinder habe ich seit einigen Monaten nicht mehr. Versuche ab jetzt täglich 1-2 Approaches zu machen, ist natürlich immer Tagesform abhängig. Zum Schuss bin ich beim Daygame bis jetzt nicht gekommen. Meinen aktuellen Sticking-Points: - Die Sets sind zu kurz - Nach dem Approach habe ich schwierigkeiten das Gespräch aufrecht zu halten wenn nichts zurück kommt Here we go: Samstag 1) HB kommt mir entgegen, beim vorbeigehen sage ich: "Hey warte mal kurz" (sie bleibt stehen und schaut mich dämlich an) "Ich wollt eigentlich nur kurz was einkaufen, aber du bist echt süß und ich dachte ich sage einfach mal hallo". Ihr dämlicher Blick verwandelt sich in ein Lächeln, sie strahlt mich an und bedankt sich...hat jedoch einen Freund. Wir verabschieden uns. Ich drehe mich noch einmal um ihr auf den Arsch zu schauen, sie hatte so eine Hotpants an, wo die halben Arschbacken rausschauen ;). 2) War bei H&M, da ist mir ein HB aufgefallen, wir hatten kurz Augenkontakt...sie hat allerdings schnell weggeschaut. Später auf der Rolltreppe treffe ich sie wieder, stehe direkt hinter ihr und sage etwas wie: "Hey sorry, du bist mir gerade schon bei H&M aufgefallen, ich finde dich echt süß", darauf kam von ihr "Das ist ja sehr mutig von dir, aber ich habe einen Freund". Von mir dann ein Schade und schnell verabschiedet. Sonntag Date mit HB 6 gehabt, welches ich vor einigen Monaten im Supermarkt approacht habe. Habe mich in einem Zeitraum von ca. 4 Monaten 4 mal mit ihr getroffen, gelaufen ist nie etwas. Wir hatten uns seit einigen Wochen nicht mehr gesehen und trafen uns locker flockig zum spazieren gehen. Beim begrüßen ist mir schon aufgefallen, dass ich eigentlich keinen Bock mehr auf sie habe, hatte sie attraktiver in Erinnerung. Egal dachte ich mir, da muss ich jetzt durch. Nach meiner Frage wie es ihr so geht, musst ich mir erstmal eine halbe Stunde ihre Probleme anhören. Nach den ersten zwei Sätzen dachte ich schon "F*ck wie komme ich hier bloß raus" Naja das Ende vom Lied: Wir waren 3 Stunden unterwegs und haben Small Talk gemacht...wenigstens war ich an der frischen Luft. Ein weiteres Treffen wird es von meiner Seite nicht mehr geben. Dienstag HB kam von hinten angelaufen, als sie auf meiner Höhe war habe ich direkt approacht. Sie hat etwas gekichert, schien mir allerdings etwas jung zu sein. Das Gespräch war holprig: Vacay: Was machst du so HB: komme gerade von der Arbeit Vacay: Ah cool, ich war hier gerade einkaufen (halte meine Einkaufstüte hoch) Vacay: Was arbeitest du? HB: Mache eine Ausbildung zum BlaBla (scheint doch sehr jung zu sein) Vacay: Ah cool blablabla Hier wusste ich nicht mehr wie ich das Gespräch weiter aufrecht erhalten sollte. Ich meinte dann ich muss weiter und ob sie Lust hat einfach mal was trinken zu gehen. Sie meinte es ist im Moment eher schlecht bei Ihr. Ich gebe ihr meine Nummer, falls Sie es sich anders überlegen sollte und wir verabschieden uns. Mittwoch Heute keine Lust gehabt...habe eine HB in der U-Bahn gesehen aber ich habe nicht den richtigen Zeitpunkt erwischt bzw. war nicht so gut drauf heute. Jetzt erstmal ins GYM pumpen gehen...
  25. Hallo Leute! Ich bin derzeit fast jede Woche in Wien für sehr aktives Daygame. Vor 10 Jahren habe ich selbst gecoacht, jedoch habe ich wieder eine lange Pause hinter mir. Seit 3 Monaten bin ich wieder aktiv dabei und kann sicher je nach Erfahrung das ein oder andere beibringen. Was ich suche ist einfach Anschluss an die Wiener Szene, wo es gute Locations gibt und sich ein wenig auszutauschen. Egal ob Anfänger oder erfahrener PUA. Auch gerne zusammen Daygamen und einfach Spaß haben. Ich quatsche auch mal über andere Themen und möchte einfach ein paar Leute in Wien kennenlernen. Ich bin ein sehr lockerer Typ und absolut unvoreingenommen, also egal ob du sehr schüchtern oder extrovertiert bist. 😉 Kurz noch in Stichworten über mich: Habe Wirtschaftsingenieurwesen studiert, war weltweit viel unterwegs, bin sehr strukturiert im Bereich PU und arbeite nebenbei als Life Coach. Vermutlich bin ich diesen Mittwoch wieder in Wien und dann wieder wöchentlich. Schöne Grüße, Carlos