Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'daygame'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Einführung & Grundsätze
    • Pickup Guides & Leitbild
    • Aktuelles & Presse
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Lifestyle
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

1381 Ergebnisse gefunden

  1. Typ87

    Meine Field Reports!

    Hallo zusammen, ich bin seit knapp 6 Wochen wieder Single (Beziehung ging fast 5 Jahre) und seit paar Wochen auf meinem Feldzug um die Frauenwelt um den Finger zu wickeln. Ich möchte einfach nur Sex oder Freundschaft+ haben. Eine Beziehung würde ich nur eingehen wenn die Frau Top wäre. Noch etwas zu mir: 32 Jahre alt, 1,85m groß, sehr sportlich, bodenständig, nicht schüchtern und mit einem gesunden Selbstvertrauen gesegnet. Meine Stärken sind ganz klar das ich keine Angst davor habe Frauen anzusprechen, mit Ihnen dann auch lange Gespräche führe, sie dann zum lachen bringe und Tricks habe wie ich einen Körperkontakt bewirke. Meine Schwäche ist ganz klar und dazu stehe ich auch das ich das ganze oft nicht abschließen kann sprich das ich mit der Frau schlussendlich im Bett lande. Daran muss ich definitiv noch arbeiten, aber Übung macht den Meister. KC klappt oft schon ganz gut. Ich habe etwas PU Erfahrung/Kenntniss und würde sagen das ich von Natur aus flirten kann bzw weiß wie ich die Frauen herum bekomme. Habe natürlich vor meiner Beziehung auch oft Frauen angebaggert und viel OG betrieben. Natürlich bin ich nicht annähernd ein Pro-Aufreißer und muss noch sehr viel lernen. Hauptsächlich betreibe ich Online Game in Lovoo und Tinder, spreche jedoch auch Frauen aktiv im Alltag oder wenn ich zB am WE feiern gehe an. Meine Taktik: OG: Ganz einfach, Premium/Gold Accounts auf Lovoo und Tinder und so viele Frauen liken und anschreiben wie es nur geht. Ganz nach dem Motto, von 20 schreiben 5 zurück und mit einer treffe ich mich. Live: Einfach die Frauen mit irgendwas anquatschen (es ist wirklich nicht so wichtig was man sagt), vor allem wenn sich die Blicke kreuzen und sie dich etwas länger ansieht oder man merkt das sie immer wieder zu einem rüberschaut. Anschließend versuchen mit den Damen den Abend zu verbringen, sie zum lachen bringen, Nummern auszutauschen, mit ihr rumzumachen etc. Was ist passiert seit ich wieder Single bin: In den letzten Wochen habe ich 3 Frauen gedatet, mit einer leckte und tanzte ich den ganzen abend herum. Sie schrieb mir aber 1 Woche später das sie jemand anderen trifft, was nicht schlimm ist denn ich fand sie nur optisch gut, vom Charakter war sie eh nicht mein Typ. Die zweite Frau gefiel mir optisch nicht und die andere Dame war mir beim zweiten Date viel zu anstrengend (aber geil, HB9). Was steht demnächst an: -Morgen also Donnerstag Date mit Nadine. 29 Jahre alt, wohnt in meiner Nähe, wir treffen uns in einer Bar, würde sagen eine HB7 -Freitag ein Date mit Olga, auch 32 Jahre alt, Milf, wohnt eine halbe Stunde von mir, wir treffen uns in der Mitte in einer Bar, würde auch sagen eine HB7 -Samstag Date mit Jasmin, 37 Jahre alt, Milf, wohnt in meiner Stadt, ich sag mal eine HB6. Bin mir noch nicht sicher ob ich dieses Date wirklich mache, mal schauen. Ich werde ausführlich berichten!
  2. Hey Leute, Wie ihr schon lesen könnt, ist die Frage, ob es schlau ist sein Jagdgebiet auf das eigene Fitnessstudio zu legen. Sicherlich ist da die eine oder andere da, aber spricht sich das nicht eher rum? Lebe in einer 90 000 Menschen stadt und dementsprechend nicht so groß.
  3. Mich beschäftigt schon seit Ewigkeiten ein Thema: Wie schnell soll ich anfangen, die Frau beim Date zu berühren bzw. zu küssen? Einerseits verstehe ich, dass z.B. Berührungen ein langweiliges Date auf eine andere Ebene heben können oder Frauen, die sehr in ihrem Kopf sind, ins Hier und Jetzt geholt werden können... Aber andererseits kann ich damit auch viel kaputt machen. Ich hatte mal ein Date mit einer Brasilianerin. Ich saß einfach da und wir haben geredet. Sie hatte mir beim zweiten Date erzählt, dass sie so erleichtert war, dass ich beim ersten Date nicht versucht hätte sie zu küssen, weil das so Viele probieren würden. Wir haben dann beim zweiten Date geküsst und hatten sogar schon Sex. Das nur so als Beispiel. Anderes Beispiel: Ich laufe mit meinem Date (erstes Date) durch einen Park, plötzlich stehen wir unter einem Mistelzweig. Ich deute nach oben, grinse und küsse sie. Wir machen etwas rum. Sie schreibt mir nach dem Date, dass es ihr zu schnell gegangen wäre und dass sie wohl erstmal etwas anderes sucht, als ich. Ich hab ihr dann nach drei Wochen nochmal geschrieben, wir haben uns wieder getroffen und im weiteren Verlauf auch Sex gehabt. Noch ein Beispiel: Ich spreche eine Frau auf der Straße an und wir verabreden uns noch für den gleichen Abend um am Fluss ein Bier zu trinken. Wir stehen auf einer romantischen Brücke beim Sonnenuntergang. Ich sage "ich würde dich total gerne küssen". Sie lächelt und hält ihren Kopf leicht schräg. Wir küssen, gehen weiter spazieren, küssen, umarmen uns und haben eine Schöne Zeit. Sie schreibt mir danach, dass sie mir "nicht geben kann, was ich suche" und ich sehe sie nie wieder. Anderes Beispiel: Normales Date, wir sitzen, trinken Kaffee und reden. Ich mache nicht viel anders als z.B. bei der Brasilianerin. Ich bekomme nach dem Treffen die Nachricht "Sorry hat nicht gefunkt". Anderes Beispiel: Ich treffe ein Date, sie erzählt mir erst dann, dass sie in einer offenen Ehe ist und nur Spaß sucht. Wir reden und trinken Bier. Irgendwann fahre ich ihr mit meiner Hand leicht durch die Haare, um ihr eine Haarsträhne aus dem Gesicht zu wischen. Sie wirkt sichtlich schockiert und weicht etwas zurück. Sie schrieb dann nach dem Treffen, dass es nicht gefunkt hätte. Ich stelle mal eine gewagte These auf: 90 % der Frauen haben schon nach 10 Minuten die Entscheidung getroffen, ob sie mit dir schlafen wollen, egal, ob du jetzt schnell oder langsam eskalierst. Ich würde vom Gefühl sagen, zu "pushen" bringt einem nur in 10 % der Fälle was und kann sich teilweise sogar negativ auswirken. Ich weiß ehrlich gesagt mittlerweile nicht genau, wie ich mich verhalten soll. Die gleichen Handlungen führen manchmal zum Erfolg und manchmal zum Misserfolg. Ich kann natürlich versuchen, zu eskalieren und die Stimmung "sexueller" werden zu lassen, ich kann mich aber auch einfach ganz normal verhalten, ein sympathisches Gespräch führen, das erste Treffen auf 45 Minuten begrenzen und dann schauen, ob die Frau ein zweites Date will. Beim zweiten Date würde ich dann definitiv mit Berührungen und küssen anfangen. Aber ich konnte jetzt nicht feststellen, dass Schema A oder Schema B zu mehr Erfolg beim ersten Date führen würde. Kommt mir alles etwas random vor... Keine Ahnung, was meint ihr?
  4. Hi, ich habe gestern nach der Arbeit in Stuttgart mit einem Kollegen eine Straßen-Session gemacht und bei einem Set bin ich unsicher, wie ich es besser machen hätte können. Ich habe allein mit zwei Schwestern gesprochen, mein Kollege ist weitergelaufen. Ich bin zuerst vorbeigelaufen und habe verpasst, sie direkt im ersten Moment anzusprechen. Wir hatten aber schon Augenkontakt. Dann bin ich umgedreht, bin zu ihr hin und habe freundlich mit einem leichten Lächeln gesagt, dass ich sie gesehen habe, dass ich sie ganz süß fand und sie deswegen ansprechen wollte. Dann haben wir ein bisschen geredet. Ihre Schwester hat gelacht und gesagt, ihr sei das gleiche gestern auch passiert. Ich habe gescherzt, dass normalerweise Männer Frauen nicht direkt ansprechen und alles nur noch geschrieben wird. Ich sagte spaßig, sie dürfe nicht so frech lachen, wenn ein Mann sie direkt anspricht😂. Es war eine kurze Interaktion. Sie hat nicht viele Informationen von sich aus preisgegeben, nur was sie hier in der Stadt und in ihrem Wohnort macht. Ich habe beide einbezogen, denke 50/50, wobei ich etwas mehr mit dem Target geflirtet habe. Zum Schluss habe ich gefragt, ob sie mal Lust hätte, etwas zu machen. Sie sagte, sie will aktuell niemanden kennenlernen. Ich bot ihr an, meine Nummer zu nehmen, und sich zu melden, wenn sie Lust hat. Hab ihr dann meine Nummer eingespeichert. Zum Verabschieden habe ich beide umarmt und bin gegangen. Später, etwa eine Viertelstunde später, habe ich sie nochmal mit ihrer Schwester gesehen. Ich habe ihnen nur zugelächelt und mit dem Finger an meine Augen ✌️ ✌️und dann in ihre Richtung gezeigt, als ob ich sie beobachte - mit einem starken Lächeln, dass es klar war, dass es Spaß war. Deswegen die Frage: Wie würdet ihr diesen kurzen Pickup verbessern? Hättet ihr mehr darauf gedrängt, die Nummer dennoch zu nehmen? Aus meiner Sicht war die Attraction gar nicht schlecht, weil ich guten Augenkontakt gehalten habe und nicht aufgeregt war. Sie haben viel gekichert und waren etwas verlegen. Aber ich denke, der Komfort hat gefehlt, weil weder sie viel von sich erzählt hat, noch ich viel von mir preisgegeben habe. Realistisch denke ich nicht, dass sie sich melden wird, aber dennoch wollte ich über dieses Set reflektieren. Was meint ihr?
  5. Hallo Community. Ich (Bennet), Jahrgang 1997 ,Wohnhaft nähe Berlin Ku‘damm, angehender Meister Elektrotechnik suche einen Mitstreiter/Wingman mit dem man ab und zu mal in der Woche je nach Absprache oder/ und am Wochenende Daygamen kann. ich komme aus eine 6 jährigen Beziehung und habe meine Exfreundin über Pickup kennengelernt, vor ihr habe ich knapp ein 3/4 Jahr aktiv Pickup gemacht und habe viele gute Momente erleben dürfen. Jetzt nach der langen Beziehung möchte ich gerne wieder richtig durchstarten, mein Mindset stimmt und ich bin bereit meine Kompfortzone wieder zu verlassen und zu erweitern. Bin aktuell ab und zu alleine unterwegs und schaffe es, so ca 2, 3 Frauen in 2 Std ca. anzusprechen, was noch keine gute Quote ist. Ich habe Bock auf einen Wingman oder eine Gruppe in der/mit dem man sich austauschen kann und gegenseitig pushen kann. Grüße Bennet
  6. Liebe Community, Zu meinem Hintergrund: Ich bin Toni, 32 Jahre alt, wohne seit 3 Jahren in Berlin und bin erst kürzlich aus einer 4 1/2 Jahre langen Beziehung herausgekommen. Da ich die erste Zeit gut und intensiv genutzt habe, um mich mit der Trennung zu beschäftigen und die Trauerphase zuzulassen und zu verarbeiten, fühle ich mich nun fit, frisch, bereit und voller Tatendrang, um mich mehr mit mir selbst zu beschäftigen und näher an die Person zu kommen, die ich anstrebe. Nun zu mir: Ich habe definitiv gute Voraussetzungen, bin 1,87 m groß, habe südländisches Aussehen, kann mich gut unterhalten und bin schlagfertig und lustig, wenn ich mich in einem Gespräch wohlfühle. Wo ich mich verbessern will: Die generelle Angst vor Zurückweisung (ja, das Geschwür unserer Approach Anxiety), meinen Werten treu bleiben, ohne Scham so sein wie ich bin, und einfach einen lockeren Umgang mit dem schönen Geschlecht pflegen. Wie ihr seht, ist alles da, was man braucht, aber ich muss die PS besser auf die Piste bringen. Daher habe ich mich entschlossen, meine Erfahrungen hier zu teilen, um mich zu motivieren, euer Feedback zu holen, um besser zu reflektieren, und natürlich auch auf dem Weg interessante Damen kennenzulernen. Ich möchte nochmals unterstreichen, dass für mich die persönliche Weiterentwicklung einen höheren Stellenwert hat als irgendwelche Lay Counts, HB-Durchschnitte oder andere externe Bewertungsmittel. Deshalb kann es auch vorkommen, dass ich eine Frau nicht gleich "pulle", wenn ich fühle, dass sie auch für mich nicht interessant genug ist, um ihr meinen Körper anzubieten, nur weil irgend ein Guru sagt, wenn nicht gleich die Luzi abgeht, ist der Drops gelutscht. Auch ist für mich gegenseitiger Respekt wichtig, im Umgang mit anderen Menschen und auch hier in meinem Thread. Auf abwertende und oberflächliche Kommentare gehe ich nicht ein, also bitte konstruktive Kritik; diese nehme ich gerne an. Ich bin momentan viel auf OG unterwegs, einfach weil es komfortabel ist und sich gut mit meinem Berufs- und Privatleben verbinden lässt. Allerdings gestehe ich zu, dass es auch eine niedrigere Hemmschwelle hat und ich mich in meinen Zielen näher komme, wenn ich raus gehe und meine Intentionen Mann zu Frau, Auge um Auge kommuniziere. Deshalb will ich wieder vermehrt DG betreiben und vor allem auch im NG besser werden. Mehr dazu folgt in meinen FR. Also schnappt euch Limo, Popcorn und stay tuned für die kommenden FR. Stellt gerne schon Fragen oder gebt Feedback zu meiner Person, ansonsten geht es in den nächsten Tagen mit FR in Medias Res. 🚀
  7. I'm looking for a Wingman. I'm 36. I understand most daily German but I still speak English. I got quite good game online. I get dates. But I want to practice my game In Real Life. I'm starting to explore Bars and Dance Bars. I prefer non-smoking and I got some places on my radar.
  8. Hallo, ich habe in der Gegend (Frankfurt) einen Dating-Coach gefunden. Möchte keine Namen nennen, aber der war wohl auch mal kurz im Fernsehen? Um gleich auf den Punkt zu kommen: 1 Monat Coaching 3.000 Euro (einmal pro Woche Video-Call und ein Tag Live-Workshop) 3 Monate Coaching 6.000 Euro (einmal pro Woche Video-Call und drei Live-Workshops) 12 Monate Coaching 20.000 Euro (einmal pro Woche Video-Call und 12 Live-Workshops) oder so Bei den Live-Workshops trifft man sich in Großstädten in kleinen Gruppen und spricht Frauen an... Absolut übertrieben teuer meiner Meinung nach. Lohnt sich sowas? Er meinte, er würde mit seinen Kunden dann auch Foto-Shootings machen, man bekomme Zugang zu der WhatsApp-Gruppe und bekommt z.B: PDFs mit den besten Anmachsprüchen und Vorgehen für Tinder und CO. Ich habe ihm auch gesagt, dass mein Ziel so sei eine Frau pro Woche zu haben und er meinte das wäre locker drin. Klang alles sehr interessant, man würde auch verkabelt werden, dann Frauen ansprechen und später würde man das Gespräch analysieren. Ich weiß jetzt überhaupt nicht, was "normal" ist und welche Erfolgsquoten ihr so habt. Aber er hat schon ganz gut die "Fear of Missing Out" bei mir getriggert (er versteht sein Handwerk anscheinend 🙂 Was ist eure Meinung dazu?
  9. VesperBrad

    Ü40: Meine Erlebnisse

    Hi, ich bin 42 und sammle hier was ich im Kontext pickup ausprobiere. Ich bin (noch?) verheiratet, Frau hat was besseres gefunden, ich habe viel Zeit für mich alleine und mit den Kindern. Derzeit nähere ich mich spielerisch dem Pickup und arbeite auch ansonsten an meinen Netzwerken um demnächst nicht alleine da zu stehen. mein Gegenwert: Ich habe intensiv an meiner Persönlichkeit, Smalltalkfähigkeit und anderen sozialen Fähigkeiten gearbeitet. Es hat zwar meine Beziehung nicht gerettet, bringt mich aber andersweitig voran. Ich habe inzwischen einiges berufliches vorzuweisen, lerne regelmäßig neue Menschen kennenen, und halte mich bei Fremden 15 Minuten mit smalltalk über Wasser. Ich hatte die Gelegenheit, einem sehr erfahrenen Casanova ein paar Minuten beim Süßholzraspeln beizuwohnen, bevor er sich dann mit seinem Hauptgewinn zurückzog - somit für mich die Bestätigung, dass einiges was hier im Bereich Rapport/Comfort vorgestellt wird offensichtlich funktionieren kann. Eigenkörpergewichtstraining macht mir Spaß, Tanzen kann ich nicht. Meine Logistik ist eher schlecht: Mein Schlafzimmer ist für den Fall der Fälle gerichtet (wenngleich aus obengenanntem Grund ich das oft nicht nutzen kann und eigentlich aktuell nicht will). Ich kenne auch ein schönes Hotel in der Nähe, welches nicht zu teuer ist, aber das ich ganz gut als sehenswert empfehlen kann. (Danke übrigens an das Forum, ihr habt mir mit euren Beiträgen über die letzten zwei Jahre hinweg geholfen, stetig zu wachsen - und es geht noch mehr) mein Ziel: Spaß haben Abwechslung von den Abenden mit den Kindern Erfahrungen sammeln, Orte finden wo ich als zunehmend älterer Mann auf die Pirsch gehen kann. Ich habe glücklicherweise keinen Druck, unbedingt ein Mädel ins Bett zu nehmen, werde aber auf jeden Fall in Zukunft noch weiter eskalieren. Online hebe ich mir derzeit für später auf, ich nutze aktuell die knappe Online-Zeit lieber um z.B. hier im Forum an meiner echten Persönlickeit zu arbeiten. Im folgenden vereinzelte Erfahrungsberichte. Kommentare und konstruktive Diskussionen sind gerne gesehen. Den Thread habe ich auch deswegen erstellt, dass ich anstelle zu fragen "Was soll ich mit 42 tun?", aktiv berichten kann "Was mache ich mit 42". Ich werde keine Orte nennen und ggf. persönliche Informationen leicht abändern, aber sinngemäß die Wahrheit berichten.
  10. Gentlemen, Cats, Im PU allgemein und hier im Forum gibt es immer wieder Diskussionen zwischen den Inner Game- und den Outer Game-Vertretern. Was ist der richtige Ansatz, was funktioniert kurzfristig oder langfristig besser etc. Früher lag der Fokus sehr stark auf dem Outer Game und dem technischen PU mit vielen Routinen, was vor Allem durch Mystery und Style populär geworden ist. Während aktuell viel Wert auf Inner Game und Persönlichkeitsentwicklung gelegt wird, wie es bspw. Mark Manson mittlerweile vertritt. Beide Ansätze schließen sich letztlich aber nicht aus, sondern ergänzen sich. Es geht hier also nicht um Outer Game vs. Inner Game und wer den Längeren hat. Damit Anfänger für sich das jeweils Beste aus den beiden Perspektiven wählen können und die unterschiedlichen Ansätze verstehen, werden @Helmut und ich in diesem Thread auf einige typische Fragen antworten. Helmut mit Fokus auf Persönlichkeitsentwicklung und ich mit Fokus auf technischem Game. Die Fragen wurden so oder in abgewandelter Form unzählige Male hier im PUF gestellt. Falls Ihr weitere Fragen habt, für die Euch Antworten aus beiden Sichten interessieren, können wir die danach gerne diskutieren. Hier sind die Fragen, die wir zunächst diskutieren werden: 1. "Ich sehe regelmäßig ein Mädel in der Arbeit/Uni etc. mit der ich aber keinen direkten Kontakt habe. Wie kriege ich sie auf ein Date ohne einen Korb zu riskieren, und was soll ich dort mit ihr reden damit sie auf mich anspringt?" 2. "Ich sehe ein Mädel im Club, das mir sehr gut gefällt, und sie steht in einer locker positionierten Gruppe mit zwei anderen Mädels und einem Kerl. Was ist meine beste Approach-Strategie?" 3. "Ich bin schon recht gut darin Frauen im Club anzusprechen, aber sobald ich dann mit ihr rede wird das Gespräch irgendwie schnell flach und ich krieg nie ein Ergebnis". 4. "Sie antwortet nicht, obwohl sie schon 5 mal online war. Was soll ich ihr schreiben und wie schnell soll ich zurückschreiben, wenn sie endlich antwortet?" 5. "Sie weicht meinen Datevorschlägen immer aus oder lehnt sie ab. Wie kriege ich sie am besten rum?" 6. "Sie will eine Freundin zum Date mitbringen. Wie kann ich das verhindern?" 7. "Ein Mädel, das ich vor X Wochen/Monaten kennen gelernt habe, meldet sich wieder. Wie soll ich reagieren?" 8. "Sollte ich nicht einfach "ich" sein und mich "nicht" verstellen? Wozu brauche ich dann überhaupt PU-Techniken und wozu sollte ich meine Persönlichkeit entwickeln, sprich verändern?" 9. "Meine neue F+, mit der ich jetzt dreimal im Bett war, hat mir erzählt, dass sie auch noch einen anderen Kerl kennengelernt hat. Ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll und hab Angst sie zu verlieren."
  11. HansGG12

    Regensburg Treffen

    Hallo, hat wer Lust sich in Regensburg zu treffen? Leider ist hier nicht mehr viel los aber wäre schön wieder bisschen was aufzubauen!
  12. War jemand von euch mal auf Malle zum gamen? Bin übernächste Woche dort anwesend und würde gern eure Erfahrungen hören wie ihr vorgegangen seid was für Accessoires Aufsehen erregen dort und allgemein eure Strategien welche sich dort bewährt haben. Wäre sehr hilfreich für mich da ich noch nicht soooo viel Erfahrung habe wie manch andre hier.
  13. Hi, ich suche WM für München/Rosenheim 🙂 Nach einer längeren Beziehung bin ich noch recht neu in PU, hab aber auch schon einiges ausprobiert 🙂 Suche Leute um sich gegenseitig zu motivieren und voneinander zu lernen. Bin vor allem für DG/Streetgame zu haben. Thema muss nicht ausschließlich PU sein, gerne auch Persönlichkeits- und Karriereentwicklung. Ich bin Anfang 30, sehr sportlich - wenn Ihr mehr wissen wollt dann einfach Fragen. Gruß
  14. Valduk

    Community Aufbau in Salzburg

    Hallo Jungs, Eine Community in Salzburg wird aufgebaut. Wer Interesse hat soll sich gerne melden in den comments oder per PN. zu mir, 30J alt, seit ca 8 Jahren im Game. Daygame, Clubgame, Social Game und Online Dating alles gemacht. Gerne jedes Level, solang ihr bereit seit zu lernen und euch hingibt. Keiner der nur so bissi machen will. LG
  15. 4freshness

    Whatsapp-Gruppe

    Hi Leute, Es gibt schon einige Posts zum Thema Wingman, aber dieser Thread soll alle Wingmen aus München in eine Whatsapp Gruppe zusammenführen. Ich bin auf der Suche nach motivierten und selbstbewussten Leuten, die auch bereits Erfahrung im Cold Approach haben. Mein Problem ist aber, dass ich nicht die Frauen bekomme, die mir wirklich gefallen. Anderen gehts bestimmt auch so. Deshalb lasst uns zusammenschließen und gemeinsam in München losziehen, um voneinander zu lernen.
  16. Hi, ich bin gerade auf Jobsuche und wollte mal ein bisschen die Umgebung wechseln. Ich war jetzt viele Jahre im Raum Frankfurt am Main unterwegs. Als nächstes Ziel hatte ich mir Zürich gesetzt und wollte dort ~2 Jahre arbeiten. Letztens hatte ich bei einem Date darüber geredet und die Frau meinte, dass die Schweiz bzw. Zürich überhaupt kein guter Ort zum Daten wäre, weil die Leute dort so konservativ und verschlossen wären. Die Leute, die sie kenne, die dort hingezogen sind, wären dort nur hingezogen, um es "ruhiger" angehen zu lassen und eine Familie zu gründen. Was haltet ihr davon? Hat jemand den Vergleich Deutschland - Schweiz in Bezug auf Dating?
  17. Dieter888

    Wingman Zürich

    Hoi Leute Ich habe einen classisches PUA-Kurs im Ausland absolviert und spiele jetzt Tagesspiel in Zürich. Also bin ich kein Anfänger, aber auch kein Profi. ca. 30 Jahre alt Deutsch, Englisch, spass und offen mädels meistens 20-30 j.a Suche einen Wingman für Abend oder Samstag.
  18. needj700

    PUA bei First Dates?

    Hallo, ich habe gerade das Video gesehen und das Gefühl, dass der Typ ein Pick-up-Artist auf Abwegen ist. Was meint ihr? Hier das Video:
  19. Ich würde in dem Thread gerne meine approaches revue passieren lassen, auch wenn ich mich eher in einem Nebenstrang zu PU sehe (mit aber sehr vielen Übereinstimmungen zu PU). Im Grund ist mein Lebensplan eigentlich nur mein "ich" zu leben, möglichst unangepasst und unverfälscht. Ich bin ne ziemliche Krätzen, absolut unkalkulierbar und Frauen kapieren mich nicht, verbringen aber Zeit mit mir, weil sie das Gefühl haben, dass ich sie verstehe. Also dürfte das so passen. Inhalt der Posts werde ich immer so gestalten: - Kurzbeschreibung Situation + Nummer - Abbruchkriterium - fehlender move, der das ganze drehen hätte können (aber schändlicherweise nicht gebracht wurde) Paar allgemeine Worte: Mein generelles Verhalten und meine Persönlichkeit im Umgang mit Frauen schaut so aus (das ist mein "ich", auch wenn sich das bisschen kaputt anhört und im kompletten Gegensatz zu meinem Innenleben steht. Macht mich aber glücklich): - Ich rede sehr viel, bin sehr präsent und meistens extrem überdreht - Meine Maxime ist : Vernunftzentrum im Gehirn hat beim approachen kein Mitspracherecht und wenns keine Sudokus oder Arbeit gibt, solls gefälligst die Pappn halten! - Mimik, Gestik und Körpersprache ist mir wichtig und mein Orientierungsmaß und im interpretieren dieser Sprache bin ich sehr treffsicher - Ich höre im real-life zu, wenn mich Themen interessieren. Wenn mich die Themen nicht interessieren, tue ich auch nicht so als würds mich interessieren und mach auch kein Geheimnis draus - Ich gebe keinen Antworten auf ernste Fragen von Frauen, lenk vom Thema ab und gehe ihnen dafür den ganzen Tag am Arsch - Ich friendzone, shitteste und ghoste - Ich mag Versöhnungssex und wenn Frauen bisschen auszucken. Ich weiß, dass Drama sowieso regelmäßig passiert - daher führe ich es selbst herbei, dann triffts mich wenigstens nicht unvermittelt - Ich erwarte nichts, eine nicht-existente Erwartungshaltung, kann nicht enttäuscht werden, was mich sehr frustrationsimmun macht - Wenn shittests kommen, lenk ich vom Thema ab / mach was anderes / zeig mein Desinteresse / tu so, als würde ich spinnen Im extremen Gegensatz dazu schaut mein Inneres so aus: - ich will glücklich sein und ich will auch, dass die Leute in meinem Umfeld glücklich sind - ich lache und weil ich weiß, wie gut sich das anfühlt, bringe ich Leute zum Lachen, auch wenn ich dafür peinliche Sachen machen oder sagen muss. - ich mag Menschen - ich habe eine sehr empathische Ader Mein Ziel ist: - ich will die Frau zum Lachen bringen, weil Lachen schön ist - ich will die Frau ficken Als komplett unabhängige, gleichwertige Bedürfnisse, auch wenns bei Punkt 1 nicht um mich geht. Euch würde ich bitten, mich auf blinde Flecken in meinen approach - Situationen hinzuweisen, wenn ich diese nicht sehe, weil ich nicht möchte, dass irgendein verkapptes Gehirnareal die falschen Impulse liefert und damit durchkommt. Fangen wir mit heute an: ------------------------ Vorgeschichte (ich bin immer D): Vor der Mittagspause bin ich einer Arbeitskollegin richtig fest am Arsch gegangen. Hatte also mental einen sehr guten Tag 😂 Sitze mit paar Kollegen in der Teeküche, M. schlendert vorbei (hatte gestern ein pinkes Barbie-sakko an). D. "Heute bist du nicht so bunt!" M. "Doch, hab mein Sakko heute auch mit" D. "Das ist super, da sieht dich beim Radfahren jeder. Leuchtende Warnfarben" (hatte ein Kompliment erwartet, also mach ich eins 😅) M. "Maaahh *Augen rollen* *blabla* (hab ich leider nicht ganz verstanden, weil der Kollege bissl viel gelacht hat xD) D. "Das ist aber super wichtig" M. "Wichtig ist eher, dass ich auf einem Platz sitz, wo ich Kontrolle über die Heizung habe" (friert immer) - und geht weg. A. (ihr Sitznachbar) kommt in die Küche essen. D. Du - A. - Kannst du mir einen Gefallen tun? A. Sicher, was brauchst du denn? D. Kannst du der M. heimlich die Heizung abdrehen und sagen ich wars? A. Haha, sicher A. Sorry, Heizung ist schon aus Die Gurken hat das leider gehört und hats dann selber abgedreht, damit wir sie nicht frotzeln können. 🤣 War schwer gekränkt und bin runter zum Lidl, vielleicht gibts ja dort jemanden, dem ich am Arsch gehen kann. A-001 Gefunden! (räumt grad sachen aufs Kassaband), anderer Trottel stellt sich leider mit nem depperten Packl Margarine dazwischen. War mir aber wurscht, habe einfach drübergeredet, dass er von allein zur Seite gegangen ist.😅 *Frau schaut an der Kassa Eiweißriegel an* D. "Die sind super! Die nehm ich auch immer" F. "Ich weiß nicht, da ist so viel Zucker drin" D. "Bei deinem Einkauf brauchst du das auch (lauter grünes Gemüse und Spinat), das schaut alles viel zu gesund aus" F. "Haha, ist ja auch gesund" D. "Schmeckt dafür halt blöderweise nicht 😅" F. "Na roh sicher nicht 🤣" D. "Reds nicht schön, der Einkauf ist eine Kriegserklärung an deine Mitbewohner" F. "Hahahahaha" Auf einmal schreit die depperte Kassiererin : Bitte, da warten auch noch andere Leute. Danke! Frau hat noch nichtmal alles ausgeräumt und stresst sich dann total her. Denk mir okay, wenn die fertig kassiert hat, red ich mit ihr weiter. Abbruchkriterium: Auf einmal kommt so EIN OLTER KRAUMPN daher (=alte, klapprige, grimmige Großmutter) und will irgendeinen 10€ Fetzen umtauschen und stell sich natürlich gleich vorne in die Reihe. Ich sehe an der alten Schachtel und dem Vollkoffer mit der Margarine fast nicht vorbei und seh im Augenwinkel wie die Frau nochmal total lieb zu mir rüberwinkt und lacht + weggeht mit dem Wagerl. Super, danke ihr Oaschlecher. Grundproblem: Dadurch so sehr geärgert, dass ich zu blockiert war eine Handlung zu setzen fehlender move: Fehler 1) Nicht geschrieen "Hey, warte!" Fehler 2) Nicht rausgegangen zum Parkplatz "Du, sorry der olte Kraumpn hat so lange gebraucht" blablabla ----- A-002 Heimfahrt von der Arbeit im Zug, setze mich zu einer aufgetackelten Frau hin. D. Mit richtig lieber, weicher Stimme: "Hast du genug Platz?" *schaut nicht her, seufzt irgendwie genervt und dreht sich provokant weg und sagt nichts* Bin ziemlich pissig, weil super-arrogante Reaktion. Ich setz mich provokant auf die äußere Hälfte vom meinem Sitz, dass eine Arschbacke fast in der Luft ist, als würde ich den Abstand maximieren wollen, weil sie stinkt. Offenbar ist ihr das aufgefallen - nach paar Minuten drehts den Kopf zu mir und schaut her. D. *reagier nicht* F. *dreht nochmal den Kopf, diesmal ganz rüber und lächelt mich an* D. *lächle zurück, aber eher wie eine Stewardess, die grad den fetten alten Mann bedienen muss, der sie vorher begrapscht hat und schau danach wieder weg. Nebenan steht wer auf. Setze mich dann sofort von ihr weg und dorthin. Hab totalen Spaß dran, weil die Chanel-Fuchtel komplett perplex ist. Ich lache innerlich schon, aber unterdrücks noch. F. "Was ist denn?!" D. "Du hast da was und zeig auf ihren Mantel, der hinter ihr am Sitz liegt und mach ne Stink-Geste mit der Nase" F. "Fangt nervös zum Räumen an und hält ihre Jacke ins Licht" D. *kanns nicht mehr unterdrücken und fang zum Lachen an* F. "Maaha, du bist so ein Arsch" War dann komplett angepisst, aber irgendwie war das erhebender, als mit Fr. Coco Chanel Zeit zu verbringen. fehlender move: 1) Nicht mehr zu Frauen hinsetzen, wo ich mir davor schon denke "scheiße, die oide schaut nach arroganter Fotze aus" 2) Im Zugabteil weitergehen und mich zu einer anderen Frau setzen, als der aus Prinzip am Arsch zu gehen 🤣 3) Wenn sie mich anlächelt, normal sein, auch wenns gespielt ist.
  20. Neganer

    Wingsuche Essen und Umgebung

    Hey Leute, ich bin auf der Suche nach einem Wingman aus der Umgebung Essen, der sich nicht vor Streetgame/Daygame scheut. Ich selbst bin 19 Jahre alt und wohne in Mülheim an der Ruhr. Wenn du es ernst meinst meld dich bei mir. Bin für Fragen oder weiteres Offen. Bis dahin
  21. Hallo Leute, Ich suche angehende Wingmen-Kandidaten, die bereit sind, zu schuften und lernen (und hoffentlich lerne ich auch was oder habe zumindest eine Gruppe gleichgesinnter für Locations die mehr als Solo-PUA brauchen.) Ich bin erfahren. Habe in den USA und UK gearbeitet und PU gelernt, 1 Jahr land Osteuropa Reisen gemacht. Jetz bin ich in München. Kann sowohl auf Deutsch als auch English gamen. Wer könnte zu mir passen und von mir lernen (und ich ein Team von ein paar coolen Wingmen-Kandidaten haben kann). Jemand, der das ganze als Sparring-Partnersuche sieht. Der beim Bankdrücken 1 x bodyweight schaftt (Beginner) und 2 x bodyweight möchte (Advanced). Jemand der bereit ist, zu lernen und schuften. Wenn ich eine Schwachstelle habe, schufte ich auch. In der Praxis sieht es so aus. Wir treffen uns, ich schaue mal wie due beim Daygame so vorgehst oder wenn wir Zeit haben, auch mal Bar game anschauen, ob du auf Gruppen zugehen kannst, und dich mit denen unterhalten kannst. Dann kann ich dir Übüngsaufgaben geben, damit du in den nächsten Wochen alleine übst und wenn wir nochmal treffen, den nächsten Schritt von mir bekommst. (Es ist sehr langweilig eigentlich, Schuften ist eine gute Beschreibung). Jetziges Beispiel mit dem ich zusammen arbeite: Ich habe einen International Student durch einen Bekannten kennengelernt, habe ihn ein paar mal in ein paar Locations mitgenommen. Habe ihn kurz gezeigt, er wollte mehr lernen. Bevor er nach Deutschland kam, hat er angeblich ein paar MILFs gehabt. (Sein Sticking Point ist: Er ist sehr net, höflich, lächelt, sieht eigentlich gut aus. Und normale Mädels treffen sich mit ihm, er verbringt drei, vier, fünf dates mit dehnen . ABER IMMER ALS "the best gay friend". Er startet nie eine romantische (erotische) Sachen mit den Mädels, und nach 5 oder 6 Dates ist es dann vorbei. Und diese Mädels sind auch nicht unbedingt die hübschesten, halt bescheidene Mädels. ) Habe ihn auch einen Job besorgt, damit er mahr Taschengeld haben kann. (Taschengeld ist wichtig, da ich manchmal Restraurant Game - picking up Kellnerinnen zeigen möchte). Er war ein wenig faul. Habe ihm gesagt, wenn du diese Übungen machst, kann ich die nächsten Schritte zeigen. Nach ein paar Monaten hat er die Übungen gemacht. Und ich habe mich wieder mit ihm getroffen. Fast forward 5 months: Er sagt, ich habe die Übungen gemacht, bin bereit für die nächste Stufe. Daygame / Street game Minga Samstag: Viele front stop direct Eröffnung gemacht. Nach 2 Stunden ist er entspannter geworden. Eine heiße MILF in der teuersten Straße von München hat ihm 10 Minuten ihrer Zeit gegeben, und er hätte sie easy in ein Cafe mitnehmen können ... aber er versucht eine Nummeer zu bekommen (anstatt Nummern zu schieben, das ist seine Schwachstelle halt). Sie war bereit, mit ihm in ein Cafe zu gehen und Instant-Date zu haben. (Ok, zumindest versteht er, was er hätte tun sollen, Next). Da er jetzt Taschengeld hat, haben wir einen anderen Samstag in einem Restaurant angefangen. Da war eine attraktive Ärztin aus Kazakhstan (nicht russisch aussehend sondern mehr asiatisch), die neben uns sitzt. (Damit mein Kumpel / Wing es in der Praxis sehen kann) ... 'Hey, do you speak English, ok, my buddy has his earring on the wrong side, it is soo gay in Germany, coz we wear it on the other side (geopened). Wir unterhalten uns ein wenig, ich spiele mit Ihr 3/7. (Pick a number between 1 and 4, don't say it, ok, hmm, ... is it 3?). Hat nicht funktioniert, dann (1-10 und 7 korrekt erraten). Dann ein bisschen chatten. Wir reden über Filme, Reisen, ich fange an ... "Yeah, I was never to Kazakhstan, I saw this film ..... (Borat verarsche)" ... Ich habe ihr Gesicht beobachten, ihre Augen wurden größer und größer (sie ärgert sich, aber auch attracted). (Borat der erste Film verarscht Kazakhstan, komischer Film) usw. Sie war nur noch eine Nacht in München, wollte jetzt nicht unbedingt ein Thresome anstreben, weil mein Wing nicht auf dem Niveau ist. Wir müssen noch in ein paar andere Locations gehen. Münchner Freiheit: (Seine Schwachstelle ist, dass er bei einer Gruppe von ein paar Leuten immer mit dem Target-Mädchen redet, anstatt die Gruppe ansprechen. Er benutzt meinen Opener, eröffnet 2 Mädels an der Bar, und started ein Gespräch (aber ich sehe, dass er zögert, hatte übernehmen). Er hat nur ein Mädchen angesprochen, anstatt beide Mädchen. Das andere Mädchen langweilte sich und war dabei (lass uns auf die Toilette gehen) ... ich fange an, das Gespräch zu übernehmen, und mein Wing verschwindet. Fuck ... wo ist er denn jetzt. Zwei Wochen später - ich kann nicht weg, muss zu Hause was erledigen. Ich bin in seinem Ohr, damit er solo sargen gehen kann. (wenn ich mit ihm gehe, wird er nicht lernen, er muss die Fehler schon selber machen und verstehen, und daraus seine Lehren ziehen). Am Samstag geht er zu Fraunhoferstraße get 20 Uhr. Tote Hose. Er hat gelern, dass er die Zeiten besser versteht. (viel Schuften, sorry). Aber auch in ein paar kleiner Bars musste er warm-up sets machen. (ich schreibe ihm ab und zu übers Whatsapp). Er wollte nach Polen. Bevor er nach Polen ging, treffe ich mit einem Ukrainischen PUA, den ich auf Telegram getroffen habe, der anscheindend viel threesomes in der Ukraine hatte. (Der Ukrainer hat seit 5 Jahren PU gemacht). Wir treffen uns, ich lade meinen Wing auch ein. Der Ukrainer kann ohne eine Miene zu verziehen jeden auf der Straße öffnen, hat keine Angst, cool. Mein Wing war sooo unvorbereitet, zittert. Fuck. Wir haben doch das geübt. Der Ukrainer kann mit einem geübten Wing stundenlang auf den Straßen gamen und ein Yes-Girl finden und in ein paar Stunden sweet love machen. Habe auch gemacht, so ich weiß, dass er kann. Mein Wing, Waschlappen. (Der Ukrainer nur ein paar Tage in München, geht zurück nach Norden, wo er wohnt, macht keine Nachtklubs). Mein Wing geht nach Polen für ein paar Tage. Er hat immer noch Approach Anxiety. Ich gebe ihm SFE (Social Freedom Exercises, 18 Übungen damit man locker wird, bevor man überhaupt eine Frau anspricht. Man fängt mit Augenkontakt, dann nach der Uhr fragen, dann mit einem Obdachlosen chatten, dann mit dieser Spendensammler Studenten chatten und keinen Cent geben und auf der Straße wie ein verrückter Tanzen ....DAMIT MAN lockerer wird). Er macht das, und das erste Mädchen er anspricht (eine ukrainische Flüchtling, leichter) mit dem Mädchen geht er auf ein Insta-Date in ein cafe. Er ist überglücklich. Das war das erste Mal, dass er mit PU ein echtes Date hatte. (Ok, im Cafe hat er nicht einmal ihr aus der Hand gelesen, sie verarschaft, also, keine Attraction aufgebaut.). Er versucht nach dem Date ihre Nummer zu bekommen, sie sagt, sie hat viel zu tun. (Er hätte Nummern schieben versuchen sollen, nach 30 Minuten sie verlassen sollen, um sich mit Freunden zu treffen aber sie nachts zu diesem unglaublichen underground-bar einladen sollen und dort beim zweiten Date (am selben Tag) sie küssen sollen). Lesson learned. Usw..... Das ziel ist es, dass er auch wie ich Wöchentlich 50 night game approaches machen kann (ab und zu daygame auch, wenn die Zeit günstig ist) ... damit man Bankdrücken von 20 kg auf 2 x Bodyweight kommt. Viel Arbeit und Schuften, aber, das funktioniert, wenn man dranbleibt. Falls ihr so ein Interesse habt, einfach Kontakt aufnehmen, und wir schauen mal, ob wir was unternehmen können. James
  22. Hey, ich bin 31, selbstständig als Berater und suche nach Leuten (Wingman) die Bock haben im Daygame durchzustarten. Habe einige Erfahrung im Nachtleben und auch so, aber im Daygame bin ich Anfänger. Bin überzeugt dass es im Team oder mit guten Leuten mehr Bock macht und somit auch zu mehr Erfolg führt! Schreib mir einfach und dann machen wir was aus. 🙂
  23. Hi Leute aus der Umgebung Böblingen/Sindelfingen, das Stuttgarter Lair sieht ziemlich Tod aus, aber es gibt bestimmt noch ein paar aktive Leute die regelmäßig rausgehen. Ich gründe in Böblingen ein neues Lair: Wir treffen uns am kommenden Donnerstag, 17.05.2018, 18 Uhr in Böblingen (und dann jede Woche zur selben Zeit + selber Ort) Zum Auftakt am 17.5.18 gibt es einen kurzen Vortrag für die Anfänger von mir zum Thema Approach Anxiety und die ersten Sekunden im Set. Den genauen Ort gebe ich euch per Whatsapp bekannt. Schreibt mir dafür eine PM, dann nehme ich euch auf. Bis jetzt sind wir zu zweit. Geplant ist ab jetzt jeden Donnerstag um 18 Uhr in Böblingen zu sargen. Ziel des Lairs ist regelmäßiges Praxistraining, mit gegenseitigem Feedback zum besser werden. Zur mir: Ich hab vor ca 10 Jahren mit Pickup angefangen, bin Fortgeschritten und mit einer langen Unterbrechung jetzt wieder so richtig dabei! See you soon ;)
  24. Servus Leute ;) in diesem Thread schildere ich meine Entwicklung vom AFC zum geübten und erfahrenen PUA. War heute mit einem Kumpel in der Bielefelder Innenstadt unterwegs. Habe zuerst zwei HBs vorbeiziehen lassen, weil ich mich nicht überwinden konnte. Und auch als wir von der Uni mit der Stadtbahn losgefahren sind, habe ich eine gesehen, die ich ganz gut fand und die ich als solide HB 7 einordnen würde. Und auch da konnte ich mich nicht überwinden. Dann waren wir in einer Tapasbar. Dann ist mir dort in einer Mädelsgruppe bestehend aus 4 HBs eine HB aufgefallen, die mir ganz gut gefiel. Als wir dann gezahlt haben, habe ich nach einem sehr langen Überwindungsmoment die Gruppe endlich angesprochen. Ich: "Mädels, nur ganz kurz. Ich weiß, dass ist jetzt nen bisschen crazy, nen bisschen direkt..." HB: "Hau raus.." Ich: "Du gefällst mir ganz gut. Wollen wir nicht die Tage mal einen Kaffee zusammen trinken gehen." (Ich habe den Eindruck, ihre Freundinnen gucken leicht skeptisch). HB: "Das ist nett von dir, aber ich bin aus Hannover..." Ich: "Ahh ok. Viel Spaß euch noch". Habe dann die Bar verlassen. Ich habe den Eindruck, dass ich mich durchaus traue, HBs anzuquatschen. Denn eine komplette Gruppe aus 4 HBs anzusprechen, kann man ja jetzt nicht mehr als für einen Anfänger nach einem PU-Video angemessenes basic level beschreiben. Allerdings ist mein "Überwindungsmoment" noch viel zu lange. Ich kriege es in der viel beschworenen 3-Sekundenregel bei weitem nicht hin, sondern brauche eher 10 Minuten + und bis dahin sind die HBs meistens wieder weg. Was ist euer Eindruck?
  25. Ich bin im EZ und sehe zwei Mädels, der Hintern von einer entspricht meinen Idealen: weiblich, kurvig, gut geformt und nicht zu dick. Die zwei gehe zu Thalia, ich spreche sie an und sage: "Hey anstatt wie andere nur auf deinen Hintern zu gucken wollte ich dir direkt sagen dass der gut aussieht" (Sie hat den ja quasi präsentiert und ich habe darauf reagiert) Sie hat das wirklich sehr positiv aufgenommen aber ihre Freundin hat abgebrochen und meinte "Sie hat einen Freund" aber sie hat die ganze Zeit mich angelächelt und beim Abschied auch positiv reagiert - wir hatten eine kurze Unterhaltung mit gegeneitigen Fragen. Meine Theorie: Kann es sein dass Frauen "fühlen" weshalb du sie wirklich ansprichst? Mir ist allgemein aufgefallen dass wenn ich locker , direkt und ehrlich bin dass es viel besser ankommt als der "nette" Standard. Zu mir: Ich bin nicht besonders gutaussehend also kein Modelface oder Surfer Face, aber etwas trainiert/breit (breiter als der Durchschnitt) und sehe "männlich" aus. Ich denke es passt zu meiner Austrahlung einfach dass ich direkt bin (aber dies nicht wie ein needy freak rüberbringe sondern spielerisch). Wie sieht es bei euch aus Kommilitonen?