Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'daygame'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

1.032 Ergebnisse gefunden

  1. ...Ich habe jetzt mal selbst von Anfänger der Verführung in konkrete Verführungssituation verschoben und nur rüberkopiert, was hierher passt.....: Alter der Frau: 47 Mein Alter: 52 Anzahl dates 2: Phase: KINO Zusatzinfos: HB hat 3 erwachsene Kinder, 1 Kind 6 Jahre alt, Von Lebenspartner und Vater der Kinder getrennt nach vielen Jahren. Laut ihrer Aussagen gut Party und Sex gehabt, in einschlägigem Fetish-Club gewesen. Hat einige Gastronomie-Betriebe, Haus, Wohnung, cooles Auto, Kohle... An der Waschanlage. Ein HB 7 saugt sein Auto. Ich sauge meins neben ihr. Ich fahre ein recht großes auffälliges Auto, sie auch. Sie sieht mich offenbar schon bevor ich sie sehe. Sie fragt, nachdem ich Blickkontakt mit ihr suchend ratlos an meinem Sauger stehe, ob mein Sauger nicht geht und will mir erklären wie man es macht. Ich frage wie lange sie noch braucht, weil mein Sauger kaputt ist. Sie sagt sie beeilt sich. Ich parke dann doch zu einem anderen Sauger um, sage ihr bescheid. Spreche sie beim Saugen immermal an, frage warum ihr Mann das nicht für sie macht und ich würde es für sie machen, wenn ich ihr Mann wäre usw. Ein kurzes Gespräch über Autos entsteht. Ich noch "schöne Frauen und schöne Autos.." bla bla. Dann ist sie fertig und winkt das sie jetzt fährt. Ich hin zu ihr. Sage: ich muß jeztzt leider auch los, würde das Gespräch mit Dir aber gern fortsetzen, gib mir Deine Nummer. Sie macht kurz eine Bewegung zu ihrer Handtasche, stoppt dann aber und sagt dann, gib mir Deine Nummer. Ich schreibe meinen Namen und meine Nummer auf einen Zettel und gebe ihn ihr. Sie liest meinen Namen vor und stellt sich vor/sagt wie sie heißt. Ich sage "bis bald". Sie fährt ab. Sie hat sich nach 1,5 Wochen gemeldet. Per SMS, obwohl bei WhatsApp: "Hallo TheSteve, das ist Deine (und meine) einzige Chance auf einen Kaffee in der nächsten Woche! Was für einer bist Du? Schöne Grüße HB" SMS und ihre Frage "Was für einer bist Du?" sagen mir sie ist vorsichtig. Werde heute Abend per SMS antworten. Einfach auf WhatsApp wechseln könnte sicher creepy wirken. Ihre Frage werde ich per SMS natürlich nicht beantworten. Werde nur konkret Tag, Zeit und Ort vorschlagen. Habe hier gelernt, Nachrichten möglichst nur zum date ausmachen verwenden. Vor allem am Anfang. Damit es nicht ganz so trocken rüber kommt noch was witziges dazu. Etwa so: "Hey HB! Herrlich, "einzige Chance" klingt spannend... 😁. Gern nächste Woche auf einen Kaffee. Am.... um... Café X? " Friss ihr einfach nicht aus der Hand. "einzige Chance" ist natürlich völliger quatsch - "was für einer bist du?" ist nur ihre Unsicherheit (die muss sie sich schon selber nehmen, wenn sie dich sehen will) - würde ich gar nicht weiter drauf eingehen. Bleib neutral und cool. Kannst auch auf WA wechseln - creepy sind in dem Fall nur deine Gedanken darüber. "ok, passt (ja cool, alles klar, etc) - Location xy um 14 oder 16 Uhr?" dein Motiv ist die Message (du willst sie treffen) und nicht das blöde rumgetippe - leg da keine Emotion oder Höflichkeitsfloskeln rein - du kennst sie doch gar nicht! November 27 bearbeitet von ElCurzo Update & Bitte um Euren Rat!  So..., ich habe nach dem gestrigen Date wieder intensiv über Verbeserungen nachgedacht, lest selbst was vielleicht verbesserungswürdig war/ist.... Der Reihe nach: Nach dem sie mich also nach 1,5 Wochen angeschrieben hatte und ich in etwa wie empfohlen geantwortet hatte, gab es letzte Woche am späten Nachmittag das 1. date, ca 3h. Spazieren mit Kaffee und Glühwein. Gut geredet, eine Humorebene viele gemeinsame Themen, Kino & Comfort gestartet. Ich mich bei ihr dann nach 1,5 Tagen gemeldet, kurz neues date vorgschlagen. Nach Terminfindung dann gestern das zweite date. Vormittags um 11:00, 3h Dauer. Bei beiden dates war sie überpünktlich und vor mir da. Gestern 2. date: weiter KINO, deutlich intensiver mit offensichtlichen Berührungen, leichte IOS von ihr (auf dem Arm boxen, beim erzählen berühren, mir schweigend in die Augen schauen, "warte mit dem Rauchen wir rauchen zusammen, wenn wir noch einen Kaffee dazu haben"...) sexualisierte Anspielungen und Themen bis hin zu ihrer Schambehaarung, beidseitig. Ich zeige mein Value in Interaktion mit anderen HB (Kaffeestandverkäuferin, Büromäuse in einem Ladenbüro), Sie sieht regelrecht ein bisschen eifersüchtig aus. Wieder viele gemeinsame Themen und Spaß. Zeige uns gemeinsam im Spiegel "schönes Paar" bla bla. Weiter KINO. KC habe ich einmal angedeutet (näher gekommen und dann gestoppt um Spannung aufzubauen), aber nicht wirklich versucht. Sie hat es aber deutlich mitbekommen, und irgendwas von nicht zu nah wegen Corona gesagt. War natürlich Quatsch. Ich habe heute so gedacht hätte ich mal KC probiert, bin aber auch mit den Andeutungen zufrieden. Verabschiedung mit Küsschen li/re und einmal kurz auf den Mund. Irgendwann während des dates sagt sie: ich muss Dir was sagen, ich habe mich verliebt. Ich antworte locker und witzig: oh , das ging aber schnell, nach 3h und dann schön für Dich, freue mich für Dich und ich habe immer die ganzen Irren am Start. Frage noch was er denn für einer ist. Sie nur: ein ganz durchgeknallter/Irrer....Und sie will mich trotzdem kennen lernen und ich soll es mir überlegen. Ich lasse mich nicht aus dem Konzept bringen und mache danach weiter als wäre nichts gewesen und die schönsten Momnte kamen eigentlich fast danach..., wenn ich so überlege. Bei der Verabschiedung dann nochmal ich soll es mir überlegen und ich wäre ein toller Typ. Ich: überleg Du es Dir! Ende des dates. 1. Frage: das mit dem ich habe mich verliebt shittest? Oder Tatsache und sie will mich zusätzlich oder überlegt ob sie doch mich lieber will? Ich meine welches HB das tatsächlich richtig verliebt ist, datet so andere Männer? Heute früh dann ihre Nachricht: *** Guten Morgen! Du rettest mein Bild vom Mann aus dem Osten. Du weißt schon... Mann, Ostler, mittleren Alters, immer das Gefühl, zu kurz gekommen zu sein.... Das ist zwar nicht ganz richtig, aufgewachsen bin ich unter den Intellektuellen (insofern kenne ich natürlich andere), interessiert haben mich früher aber immer nur die kaputten Chaoten... Aber Du bist wie meine Freundinnen und ich. Ich bin neugierig und gespannt auf diesen Menschen. Und falls Du Zeit für Langsamkeit hast.... würde ich gerne Deine Freunde kennenlernen und Dich Gitarre spielen hören und Deine Bücher sehen und Deine Geschichte hören und das nächste Mal einen Rundgang in Deiner Wohngegend machen und bei Dir einen Glühwein trinken. Betonung liegt auf der Langsamkeit. HB *** Und zweite Nachricht: *** Kennst Du das Album dazu? Hier ist ein Song für Dich… Here Is the News von Electric Light Orchestra https://open.spotify.com/track/4zfAmSIRwnzMp7dJo9BFEV?si=dryrYeDHQLeYve4Gmp6XXQ *** weitere Fragen: 2. Klingt erstmal gut und Glühwein bei mir ist eindeutig, aber....die Passage mit "Aber Du bist wie meine Freundinnen " gefällt mir garnicht. Nice Guy oder LJBF-Gefahr? Oder von ihr nur etwas unglücklich formuliert? 3. Und/oder gamet sie auf LTR? Oder habe ich einfach noch nicht genug Comfort für FC aufgebaut? Wie kriege ich sie nur auf die Sex-Schiene und erhöhe das Tempo? In meine Hauptwohnung geht es ja wegen LTR nicht und aus der Langsamkeit und dem Kennenlernen meiner Freunde und Bücher bla bla wird deshalb natürlich erstmal nichts. Um es in die Richtung zu bringen in die ich will (FC und dann evtl. FB) wollte jetzt einen Gegenvorschlag machen: etwa so: "Langsamkeit gern, genau deshalb würde ich gern ertsmal mit Dir essen gehen, aber da alle Restaurants zu, zusammen kochen. Nicht bei Dir und nicht bei mir sondern auf "neutralem Terrain" in meiner alten Wohnung (habe schon davon erzählt und diese Wohnung angeteast). Beim Kochen erfährt man viel über den anderen und eine Gitarre ist der Wohnung auch irgendwo...Wie wäre es am um..." Evtl noch bei Bedarf nachschieben: "In meine neue Wohnung zu kommen musst Du Dir verdienen....".. Ach so, ich könnte es als Videonachricht aus meiner neuen Wohnung (Hauptwohnung mit der LTR) schicken, damit sie sieht, die Wohnung gibt es und sie sieht ganz nach mir aus....Comfort....? Selten war ich so gespannt auf Euer Urteil wie diesmal...! DANKE!
  2. Hi bin 19 Jahre alt und relativ unerfahren mit Frauen und auch mit Pick up. Ich möchte anfangen Frauen anzusprechen. Suche dazu Leute zum Rausgehen (vielleicht auch Anfänger) um sich gegenseitig bisschen zu pushen am Anfang. Wohne in Fellbach( Raum Stuttgart) Wer Interesse hat gerne melden
  3. Jahrgang: 1999 Wohnort: Dortmund Stand: Fortgeschritten Präferenz: Daygame/Nightgame/Clubs/Bars Kurze Vorstellung: Bin neu nach Dortmund (Phönix-See) gezogen und suche Jungs/Männer mit denen ich Vollgas geben kann um Frauen kennenzulernen. War selber am Anfang und bin nun seit knapp 4 Jahren im Game und für mich ist eine keine Herausforderung mehr neue Frauen kennenzulernen, ich hab nur Bock mir eine Community aufzubauen in Dortmund, die geil drauf ist und auf die ich mich verlassen kann im Bezug auf Frauen kennenlernen. Ihr müsst nicht fortgeschritten sein, sondern einfach Bock haben neue Menschen (haupsächlich Frauen) kennenzulernen und mir versprechen keine schlechte Laune mitzubringen. Ich teile gerne mein Wissen und gebe mein Versprechen, dass wenn ihr zu 100% mitzieht wir auch erfolgreich sein werden. Bei Interesse einfach melden 🙂
  4. Moin Leute, Ich suche einen wingmann für Frankfurt streetgame, bei Interesse können wir per PN Nummern austauschen. Primär ist das ganze für pick up, natürlich können wir auch über alles mögliche reden, wichtig ist nur, das keine zu starke approach anxiety vorliegt. Mit dem Wing/Wings möchte ich auch Gruppen machen, und dann kann man mir auch Feedback geben. Meine flake Quote ist mir nämlich zu hoch. Grüße Goldschmidt
  5. Hallo Leute, ich habe bisher schon einige Frauen tagsüber angesprochen (direkt geopened mit "Finde dich hübsch blabla..."). Nur mit dem Rest tue ich mir schwer. Ich bin generell jemand, der ziemlich direkt ist und auf unnötiges Gelaber und tolle Gesten verzichtet. Ich mag es mit Menschen erst zu reden, wenn die Athmosphäre chillig ist, wenn kein Druck herrscht und man sich dann so langsam kennenlernt (unabhängig davon ob eine Frau oder Männerfreundschaft). Ich kann keine Sympathie vorgaukeln, wenn ich sie nicht spüre. Auf so Smalltalk wie "Na und wie findest du es hier in der Stadt. Wo warst du dieses Jahr im Urlaub" komme ich gar nicht klar. Das ist für mich einfach zu Fake, weil mal ehrlich, wer interessiert sich bitte für solche Fragen bei einem fremden Menschen, mit dem man seit 2 Minuten auf der Straße redet. Es interessiert mich wirklich nicht, wo wer seinen Urlaub verbracht hat. Dieses Interesse kommt erst, wenn ich mehr Zeit mit einer Person verbringe. Genauso ist es bei mir auf der Arbeit. Wenn ich jemanden sehe, der mir sympathisch erscheint und man sich über den Weg läuft, dann sage ich mal nen kurzen lustigen Satz und gucke was zurückkommt. Wenn ich dann sehe, man versteht sich, dann rede ich beim nächsten mal etwas länger und dann läuft das von alleine. Ich muss auch sagen, viel von dieser Sympathie entsteht nonverbal. Da gibt es z.B. einige, bei denen ich schon direkt beim Anblick weiß, mit dem werde ich niemals ein Wort wechseln. Wie kann ich jetzt meine Art positiv nutzen im Daygame? Ich möchte am liebsten die Frau einfach nur mit nem Opener ansprechen, ihr sagen dass ich Lust hätte mal einen Kaffee mit ihr zu trinken und nach ihrer Nummer fragen. Spart mir enorm Zeit und ich muss keine unnötigen Gespräche mit Menschen führen, die ich danach nie wieder sehe. Die Frauen wissen doch sicherlich eh, dass man Smalltalk führt nur um danach nach nem Date zu fragen. Ich vermute mal, viele reden auch nur aus Höflichkeit (Ist mir selber so passiert, als ich paar mal von Mädels angesprochen wurde) und nur die wirklich krassen Creeps werden radikal abgeblockt.
  6. Hallo liebe Community, Unter einem anderen Profil bin ich ein treuer Leser seit 7 Jahren. Jedes Jahr habe ich mir fest vorgenommen, wie manche in der Gruppe sein Schicksal zu teilen und mit eurer Unterstützung sich weiterzuentwickeln. Es hat lange gedauert, aber mittlerweile möchte ich mein Leben, Schicksal mit Euch teilen und eventuell hilft es mir, konstruktiv über mein Leben und die jetzigen Handlungen mit euch zu kommunizieren. Informationen zu meiner Person: Ich bin Ende 20 und lebe in Bayern. Mit Frauen habe ich bisher noch keinerlei Erfahrungen gemacht. Lag es an meinen Aussehen? Am mangelnden Interesse? Nein, definitiv nicht, aber an meinem mangelnden Selbstwertgefühl, an der Tatsache, dass ich überhaupt keine Frauen anspreche, ob auf Partys oder sonst wo. Ich mache es bisher einfach nicht Ich bin zur felsenfesten Überzeugung gekommen, dass eine gewisse Handlungsbereitschaft immer da sein muss. Ich persönlich habe mich immer als einen introvertierten, schüchternen Mann erlebt gegenüber Frauen. Ich habe mein ganzes Leben gedacht, irgendwie werde ich eine Frau kennenlernen, ohne zu wissen, wie. In allen Bereichen des Lebens muss man proaktiv eigenständig handeln und die volle Verantwortung übernehmen, davon bin ich überzeugt. Hiermit möchte ich das Thema eröffnen. Ich werde jede Woche über meine Ziele und Aktionen schreiben. In der nächsten Woche geht es los. Ich werde da auch noch näher auf meine Person eingehen. Ich hoffe, mit eurer Unterstützung kann ich ab jetzt eine bessere Version von mir selbst werden, wenn Ihr Fragen habt, dann stellt sie bitte. Für Tipps bin ich unendlich dankbar. Liebe Grüße Gamechanger123
  7. Hallo zusammen, brauche mal Rat bei folgendem Thema. Morgens am Bahnsteig stand eine HB, sie lachte viel mit ihren Freundinnen und schaute auffallend lächelnd in meine Richtung. Ich hatte den Eindruck, Sie hat Interesse und wollte, dass ich sie anspreche. Ich kenne die HB nur ganz grob vom Sehen aus der Uni, habe mit ihr noch nie gesprochen, kenne ihren Namen nicht und habe zu der Zeit Tag und Nacht meine Abschlussarbeit geschrieben, war übermüdet und hatte keinen Kopf mehr für Frauen und deswegen auch nicht angesprochen. Über meinen Freundeskreis habe ich herausgefunden, dass wohl tatsächlich Interesse an mir bestand (Freundin von Kumpel ist ihre BF). Eine Woche später habe ich Sie auf einer Online Dating Plattform wieder gefunden, angeschrieben und nett gefragt ob sie nicht die vom Bahnsteig ist und Lust hat mir mit einen Kaffe zu trinken. Ergebnis war, dass sie abgelehnt hat. Ich finde die Reaktion ein bisschen heftig. Sie hätte auch die Gelegenheit nutzen können, zumal die Initiative von ihr ausging. Findet ihr es nicht auch übertrieben, gleich so eingeschnappt zu sein? Sie hat Interesse und verlangt von mir, dass ich tätig werden soll. Weil ich das aber nicht sofort gemacht habe, ist sie beleidigt. Hallo? Das war von mir auch nicht böse gemeint, ich war nur unsicher und total übermüdet, zumal immer 2-3 Freundinnen daneben standen. Wenn ich Interesse an jemandem habe, dann gehe ich selbst hin und versuche denjenigen in ein Gespräch zu verwickeln. Aber selbst nicht tätig werden und anderen dann dann für das Misslingen verantwortlich zu machen ist mir neu. Kennt ihr sowas?
  8. Da ich ja schon zwei richtige Beziehungen geführt habe und mit anderen sechs Frauen was hatte, dürfte es normalerweise doch ziemlich wahrscheinlich sein, dass ich auch in Zukunft wieder eine Partnerin finde oder? Oder kann es auch passieren, dass ich 10.000 Frauen im Laufe der Zeit anspreche und alle mich ablehnen? Ich bin momentan 25 und in der Blüte meines Lebens. Wenn ich älter werde, könnten ja meine Chancen geringer werden, weil ich körperlich abbauen werde und an Attraktivität verliere. Den einzigen Faktor, den ich wirklich beeinflussen kann, wäre die Persönlichkeit, sprich ich könnte meine social skills verbessern, souveräner und dominanter werden etc. Wie kann ich die mentale Sicherheit dafür bekommen, dass ich in Zukunft mit meiner derzeitigen Persönlichkeit und meines derzeitigen Aussehens definitiv eine Partnerin finden werde?
  9. Moin Leute, ich entnehme den Threads des Forums und anderen Quellen entgegengesetzte Aussagen über die Art des zwischenmenschlichen Kontakts, auch asexuell, von Messieurs und Mesdemoiselles seit der Corona Hysterie in unserem Land. Diese reichen von unglücklicher und verzweifelter Reserve bis hin zum wilden Treiben ehemaliger Mauerblümchen in einer Zeit von Verboten und Zwängen. Auf Tichys Einblick beklagt zum Beispiel Larissa Fußer ihr trostlose Leben. Ebenda berichtet Alexander Wallasch von der „verlorenen Corona Generation“ . Mich interessiert ein Stimmungsbild. Gewinn/Verlust? Läuft's wie eh und je, nun mit Maulkörben? Sinn und Unsinn der Corona Beschneidungen zu diskutieren, soll an anderer Stelle Platz finden. Grüße! Tino
  10. Ich hätte mal eine kurze Frage, und zwar, was verärgert euch Männer am meisten, wenn es um das Thema Frauen geht? Wo seht ihr eure größten Probleme? Was hält euch am meisten davon ab, Frauen anzusprechen? Ich bin ehrlich dankbar für jede Antwort. PS: Schöne Feiertage euch noch 🙂
  11. Ziel der Gruppe - Wir sind eine Gruppe von Jungs, die gemeinsam an der Umsetzung ihrer Ziele arbeitet und sich gegenseitig unterstützt, indem sie o Gemeinsam zum Daygame und Nightgame rausgeht zu festen regelmäßigen(!!) Zeiten o Wir sprechen Frauen in unterschiedlichen Situationen an (auf der Straße, in Geschäften, in Cafes, in Bars & Clubs…) o Gemeinsame Analyse der Verführungsskills und Arbeit an der (z. B. durch Tonaufnahmen) Voraussetzungen - Ihr habt Euch das Ziel gesetzt, Euch beim Verführen von Frauen deutlich zu verbessern und behandelt das Thema als eine absolute Priorität in Eurem Leben (Disziplin und Zuverlässigkeit!) - Habt bereits erste Erfahrungen im Day- und Nightgame gesammelt und seid keine blutigen Anfänger - Verpflichtende Bereitschaft mindestens 2 mal in der Woche einen Vor- bzw. Nachmittag zu investieren (circa 3 h) und bei Wind und Wetter rauszugehen Zu mir: - Bin seit 2018 dabei, gehe regelmäßig raus - Bin mega motiviert mit Euch zusammen an unseren Zielen zu arbeiten - Meine kleine Wohnung liegt direkt in der Altstadt und kann beim Rausgehen unsere „Base“ sein Voraussetzungen, um in die Gruppe aufgenommen zu werden: o Schickt mir per PN oder per Mail an [email protected] eine Liste mit den Tagen und den genauen Tageszeiten, an denen ihr regelmäßig könnt sowie Eure Handynummer für die Whatsapp Gruppe, ich wende mich dann an Euch. o Sagt mir in 2-3 Sätzen, was Ihr schon getan habt, was Ihr erreichen wollt und was ihr zum Erfolg der Gruppe beitragen könnt und wollt o Ich behalte mir vor, Leute abzulehnen, die in die Gruppe wollen und Leute, die nicht aktiv sind, wieder zu entfernen Ich freue mich von Euch zu hören! Auf eine produktive Zusammenarbeit
  12. Ich bin immer im Alltag nebenbei aktiv. Dabei ergeben sich immer mal wieder Situationen, die ich noch nicht hatte, wo sich mir die ein oder andere Frage stellt. Normalerweise schreibe ich dann in den Thread "KFKA", aber da dort meist höchstens 1-2 Antworten kommen, und da einzelne neue Fälle immer wieder mal aufkommen, mache ich hier mal diesen Thread auf. z.Z. beschäftigen mich folgende Fälle/Fragen: 1. eine junge Frau im Fitnessstudio, für mich eine solide 9, trainiert dort relativ regelmäßig, weshalb ich sie künftig wahrscheinlich immer mal wieder sehe. Bin trotz umstehender Leute direkt hin und habe versucht ein Gespräch zu beginnen, hat kurz nett zwei, drei Eingangs-Sätze mit mir gewechselt, aber schon als ich nach dem Namen fragte, sagte sie "Ich heiße Bla, aber sorry, ich habe kein Interesse." (ohne, dass ich was gefragt hab, außer wie sie heißt.) Ich hatte noch gar nicht die Gelegenheit ggf. eine Persönlichkeit rüberzubringen und weil wir Masken tragen mussten, kann sie auch nicht anhand meines Gesichts entschieden haben, dass sie mich für zu hässlich hält oder so. Also schließe ich daraus, dass der Grund wahrscheinlich ihre Umstände sind, wie z.b. dass sie vielleicht gerade jemand anderen datet oder aber, dass sie das standard-mäßig sagt, weil sie vielleicht oft angesprochen wird. Ich sehe das normalerweise beim Cold-Approach so, wenn die Frau schon direkt verbalisiert "ich habe kein Interesse" (vor allem ohne dass ich gefragt hab), dann ist der Drops gelutscht und ich suche die nächste, die halt ein bisschen enthusiastischer ist. Nur in diesem Fall ist es ja so, dass man sich sehr wahrscheinlich in ein paar Wochen und ebenso in ein paar Monaten immer mal wieder über den Weg läuft; und ich sie extrem heiß finde. Was sind da eure Erfahrungen - kann man es (erfolgreich) nach ein paar Wochen nochmal versuchen (sich mit ihr zu unterhalten)? Oder sollte ich sie jetzt für immer und ewig als gestorben ansehen, damit ich nicht der Typ bin, der ein `nein` nicht akzeptiert? 2. Wie befriendet man eine solche? Wenn ich eh dort beim Training sie ab und zu sehe, dann wäre es ja auch ne coole Sache, wenn sie mir "Social Proof" geben würde. Allerdings vermute ich, dass jeglicher Kommunikations-Versuch wahrgenommen würde als Romantisches Interesse, egal was ich sage. Wäre jetzt ein Versuch sich anzufreunden ebenfalls ein Ein-Nein-nicht-akzeptieren für die Frau? 3. eine andere sehr junge, gerade ca. 18,19 und macht Abi oder so, und ich hatte den Eindruck, dass sie sehr unerfahren ist, quasi nur ihre Klasse aus der Schule als Social Circle kennt und einfach nicht so recht wusste, wie sie reagieren soll. Ich habe sie mit ihrer Freundin reden gehört (die haben sich halt laut unterhalten) und das war alles über ihren Social Circle aus der Schule "wir haben alle bei Maria übernachtet.... und am morgen sind wir beim Bäcker gewesen... und an dem Abend war einer betrunken..." Alles solches blabla über Leute aus der Klasse oder so. Kann mir jemand sagen, entweder aus Erfahrung im Umgang mit solchen oder weil du selbst mal ein 19-jähriges HB warst, was für solche "interessant" ist? Wie startet man mit so einer ein Gespräch, sodass sie auch partizipieren will, trotz ihrer eher Social-Circle-Fixiertheit? Wie vermeidet man, dass es aus ihrer Sicht ist "da kam voll der alte Mann an, der war bestimmt über 25!" ? Erfahrungen? Habt ihr damals (im Alter) hochgedatet? Daten die überhaupt außerhalb ihres Schul-Social-Circles? (Wie) kann man interessant sein, wenn man von außerhalb dieses SC kommt?
  13. 1. Mein Alter: 29 2. Ihr Alter: 20-25 3. Anzahl der Dates: 0 4. Etappe der Verführung: Unabsichtliche Berührung bei der Geldübergabe an der Supermarktkasse 5. Beschreibung des Problems: Vor ein paar Wochen: Die rothaarige, schlanke, junge Kassiererin fällt mir erst auf, als ich fast dran bin. Sie ist neu, ich kenne sie nicht, ich gehe hier regelmäßig einkaufen. Sie ist etwas größer für eine Frau, genau richtig für mich. Ihr Gesicht ist schön, sie kassiert gelassen ab, macht das offensichtlich schon länger. Ich bin dran, sie kassiert meine Waren durch, ich öffne mein Portemonnaie und ihr Blick fällt auf meine Mensakarte. Sie fällt aus der routinierten Kassiererrolle und fragt überrascht: „Wohnst du auch da hinten in dem Studentenwohnheim?“, was ich verneine und erkläre, die Karte sei von einem Kumpel, der nicht mehr studiert und mir die Karte gegeben hat, weil da noch Geld drauf ist. Das Kurzgespräch endet so abrupt, wie es angefangen hat. Ich sehe sie noch ein paar Mal im Supermarkt an der Kasse stehen, zweimal kaufe ich spät am Abend noch Schundfraß ein, Pizza und Eis, und schäme mich, doch sie ist die einzige Kassiererin. Folglich versuche ich gar nicht erst, ein Gespräch zu initiieren, sondern finde die Situation unangenehm. Die Gesichtsmaske entzieht mir überdies fast vollständig die mimische Kommunikation. Eine Supermarktkasse ist ohnehin ein hektischer Ort, wenn man dann zwischen dem Piepen und generellen Lärm nicht mal die Mimik spielen lassen kann, ist die Hemmschwelle noch höher. Ich male mir aus, wie ich ihr meine Telefonnummer zustecke und cool so etwas sage wie: „Hi, so eine Supermarktkasse ist ein hektischer Ort, deshalb geb ich dir meine Nummer. Meld dich, dann gehen wir einen Kaffee trinken.“ Japsend und etwas feucht schaut sie mir hinterher, wie ich den Laden verlasse, dann explodiert irgendetwas hinter mir (hoffentlich nicht der Laden, da ist ja sie drin). Heute: Nach einer großen Aufräumaktion bringe ich Hausrat in den Keller, ich schwitze, der Keller ist staubig. Zur Post muss ich, zur Drogerie und zum Supermarkt. Ich trete aus meiner Haustür und überquere die Straße, um zur Post zu gehen, habe einen schweren Jutebeutel mit einem Kilo Münzgeld an der Seite, viel zu viel Zeug in den Hosentaschen - kurz gesagt: präsentabel war ich nicht, es geht zwar schlimmer, aber ich war im Arbeitsmodus, wollte Dinge erledigen, deshalb war ich draußen. Entsprechend sah ich nicht nur aus, sondern so war auch meine Mentalität. Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Augen zu und durch. Wer kommt mir da entgegen? Die Kassiererin in einem weißen, herrlichen Kleid. Mir fällt wieder auf, wie schön ihr Gesicht ist, umrahmt von naturroten Haaren. Auf weiter Flur ist sie alleine, niemand sonst ist auf der Straße, nur wir beide. Zwar zeigen meine Verführungsbemühungen der letzten Jahre Wirkung, indem ich immerhin den Impuls habe, sie anzusprechen (mit einem heiteren „Hi!“ und dann improvisieren) und nicht bloß einen markerschütternden Fluchtreflex empfinde, aber ich spreche sie dann doch nicht an, sondern gehe an ihr vorbei. Sie schaut mich an, ich will nicht behaupten, dass ich den Blick sicher als Attraktion deuten kann, aber ihr Blick hatte etwas von: Ich bin ein hübsches Mädchen (und das weiß ich) und ich laufe hier die Straße entlang und du interessierst mich erst mal, mal gucken, was passiert. Alles das passiert innerhalb von zehn Sekunden, wie solche Situationen eben immer sind. Danach atme ich zornig, stoßweise, bin enttäuscht davon, dass ich sie nicht einfach angesprochen habe (Himmel, Arsch und Zwirn!), aber zum ersten Mal fällt mir auf, dass das nicht einfach eine selbstzerstörerische Wut über meine Ansprechangst ist, sondern dass ich auch traurig bin über das mir entgangene Gespräch – das ist neu! Bisher habe ich mich immer nur mit dem Dämon meiner persönlichen Unzulänglichkeiten herumgeschlagen, doch heute überwog die Traurigkeit über das verpasste Gespräch, das Aufleuchten ihrer Augen, meine Adrenalinspitze, das verdiente Gefühl danach (sogar unabhängig vom Ausgang, einfach der Überwindung wegen), mich als Mann und sie als Frau bestätigt zu haben. Wo ich jetzt so niederschreibe, was mir entgangen ist, beiße ich mir in den Arsch. Das war so eine gottverdammte Steilvorlage vom Universum und ich habe sie nicht genutzt. Reue bringt jetzt gar nichts, ich weiß, aber kurz muss ich sie rauslassen, bei Rossmann stand ich auch im Gang, fand die dämliche Toilettenbürste nicht und seufzte und ächzte mir einen ab, ich brauchte das als Ventil, konnte gar nicht anders. Als ich zuhause ankam, stürzte ich mich erst mal in Aktionismus, machte Hausarbeit, wusch ab, bezog das Bett neu und lenkte mich ab. Krieg dein verdammtes Leben auf die Reihe, sagte ich zu mir selbst, dann kannst du auch solche Frauen ansprechen. Ich nehme von heute mit, dass sich mein Reuefokus verschoben hat: In erster Linie plagen mich nicht mehr meine Unzulänglichkeiten (nur noch 49%), sondern die verpasste Ansprechsituation (51%), von der beide Seiten profitieren, sofern man sich als Ansprechender unabhängig vom Ausgang macht. Ich konzentriere mich nicht mehr auf das Schlechte, was ist, sondern auf das Gute, was hätte sein können. Das ist echt eine grundlegende Verschiebung, sehr bedeutsam für mich. 6. Frage: Liebe Verführer, wie kriege ich das jetzt noch gebacken, die Frau anzusprechen? Was haltet Ihr von dem Zettel mit meiner Nummer drauf, den ich ihr an der Supermarktkasse überreiche? Irgendwie fühlt sich das ein bisschen unterwürfig an, ist auch nicht meine Art, aber vielleicht ist es in Anbetracht der hektischen Supermarktkassensituation die bestmögliche Lösung. Wann sie sich auf der Straße bewegt, weiß ich natürlich nicht. Wie stelle ich das an? Für jeden Gedankenanstoß bin ich dankbar. (Eigentlich wollte ich hieraus gar keine konkrete Verführungssituation machen, sondern lediglich Dampf ablassen, aber wo ich jetzt schon mal dabei bin, kann ich auch nach Eurem Rat fragen.)
  14. Wie soll man sich im Daygame Alltag mit Corona, richtig verhalten? wie läuft das ansprechen ab, was hat sich verändert? Ich gehe schon eine Weile wieder regelmässig streeten, und möchte hier meine Erfahrungen mit Daygame während der Coronazeit mit euch teilen und würde gerne erfahren wie ihr euch verhaltet. Da wir überdurchschnittlich viel Kontakt zu Fremden haben, brauchen wir auch ein Schutzkonzept (meine Meinung) Hier möchte ich meines Posten. Momentan in Basel, Schweiz haben wir eine Maskenpflicht im ÖV und seit heute auch in Verkaufslokalen. Auf der Strasse und im Bahnhof darf man noch ohne. 😉 Meine Schutzmassnahmen: +Trackingapp: Ich verwende das Schweizer Covidapp um eine mögliche Ansteckung nachzuverfolgen + Maske: Habe ich mittlerweile immer dabei, ziehe sie jedoch nur an wo es eine Maskenpflicht gibt. + Gesund unterwegs: Sollte mittlerweile allen Einleuchten, fühl ich mich nicht wohl (zu Müde), halte ich mich von Menschen fern… auch von Frauen + Händ(y)ewaschen: Sobald ich wieder Zuhause bin, ausserdem benutze ich häufig öffentliche Desinfektionsspender. DG: Meiner Erfahrung nach spielt es beim Ansprechen keine Rolle ob die Frau eine Maske anhat oder nicht. Die Reaktionen sind dieselben. Die BEGRÜSSUNG mache ich mit Ghettofaust (Faust auf Faust), Ellbogen ist mir zu doof. Einen Handschlag will ich ihnen nicht zumuten, strecken sie mir aber die Hand hin, gibt es einen normalen Händedruck. Jedoch kommt die Initiative meistens von meiner Seite. Zum ABSCHIED bei einem Korb, oder Desinteresse meinerseits auch Ghettofaust, mag ich die Frau und wir haben connected gibt es eine Umarmung. Dates Da ich quasi keine Blind Dates (Internet& Tinder) habe sondern alle im echten Leben schon gesehen habe, gibt es zur Begrüssung auch schon eine Umarmung oder Küsschen. Auch hier greifen meine Persönlichen Schutzmassnahmen, aber der Rest läuft wie in der Vor-Corona-Zeit ab. Bliebet Gxund
  15. Typ87

    Meine Field Reports!

    Hallo zusammen, ich bin seit knapp 6 Wochen wieder Single (Beziehung ging fast 5 Jahre) und seit paar Wochen auf meinem Feldzug um die Frauenwelt um den Finger zu wickeln. Ich möchte einfach nur Sex oder Freundschaft+ haben. Eine Beziehung würde ich nur eingehen wenn die Frau Top wäre. Noch etwas zu mir: 32 Jahre alt, 1,85m groß, sehr sportlich, bodenständig, nicht schüchtern und mit einem gesunden Selbstvertrauen gesegnet. Meine Stärken sind ganz klar das ich keine Angst davor habe Frauen anzusprechen, mit Ihnen dann auch lange Gespräche führe, sie dann zum lachen bringe und Tricks habe wie ich einen Körperkontakt bewirke. Meine Schwäche ist ganz klar und dazu stehe ich auch das ich das ganze oft nicht abschließen kann sprich das ich mit der Frau schlussendlich im Bett lande. Daran muss ich definitiv noch arbeiten, aber Übung macht den Meister. KC klappt oft schon ganz gut. Ich habe etwas PU Erfahrung/Kenntniss und würde sagen das ich von Natur aus flirten kann bzw weiß wie ich die Frauen herum bekomme. Habe natürlich vor meiner Beziehung auch oft Frauen angebaggert und viel OG betrieben. Natürlich bin ich nicht annähernd ein Pro-Aufreißer und muss noch sehr viel lernen. Hauptsächlich betreibe ich Online Game in Lovoo und Tinder, spreche jedoch auch Frauen aktiv im Alltag oder wenn ich zB am WE feiern gehe an. Meine Taktik: OG: Ganz einfach, Premium/Gold Accounts auf Lovoo und Tinder und so viele Frauen liken und anschreiben wie es nur geht. Ganz nach dem Motto, von 20 schreiben 5 zurück und mit einer treffe ich mich. Live: Einfach die Frauen mit irgendwas anquatschen (es ist wirklich nicht so wichtig was man sagt), vor allem wenn sich die Blicke kreuzen und sie dich etwas länger ansieht oder man merkt das sie immer wieder zu einem rüberschaut. Anschließend versuchen mit den Damen den Abend zu verbringen, sie zum lachen bringen, Nummern auszutauschen, mit ihr rumzumachen etc. Was ist passiert seit ich wieder Single bin: In den letzten Wochen habe ich 3 Frauen gedatet, mit einer leckte und tanzte ich den ganzen abend herum. Sie schrieb mir aber 1 Woche später das sie jemand anderen trifft, was nicht schlimm ist denn ich fand sie nur optisch gut, vom Charakter war sie eh nicht mein Typ. Die zweite Frau gefiel mir optisch nicht und die andere Dame war mir beim zweiten Date viel zu anstrengend (aber geil, HB9). Was steht demnächst an: -Morgen also Donnerstag Date mit Nadine. 29 Jahre alt, wohnt in meiner Nähe, wir treffen uns in einer Bar, würde sagen eine HB7 -Freitag ein Date mit Olga, auch 32 Jahre alt, Milf, wohnt eine halbe Stunde von mir, wir treffen uns in der Mitte in einer Bar, würde auch sagen eine HB7 -Samstag Date mit Jasmin, 37 Jahre alt, Milf, wohnt in meiner Stadt, ich sag mal eine HB6. Bin mir noch nicht sicher ob ich dieses Date wirklich mache, mal schauen. Ich werde ausführlich berichten!
  16. Grüß euch, Bin Student(24), und suche für Wien nen Kameraden. Wär toll wenn du ebenfalls Student bist. Vorschlag: Erstmal auf ein Bier & Sisha bei mir und wenns passt --> Ran an die Schnitten und nicht lang rumfakeln
  17. Vorwort Meine "Spezialität" ist Daygame. Ich gehe regelmäßig gezielt in eine Einkaufsstraße oder Bahnhof, um Frauen kennen zulernen. Dazu möchte ich jetzt gerne ein Field Report veröffentlichen, um aufzuzeigen das Daygame trotz Corona noch gut möglich ist. Wie ich mein Flirt Stil aufgrund von Corona veränderte, habe ich schon in einem anderen Artikel beschrieben: Da ich für mich selbst ständig Field Reports, Ziele und Reflektionen über mich schreibe, habe ich bei dieser Frau schon ausführlich das Kennenlernen auf der Straße beschrieben und eine Woche später auch das Date. Darum möchte ich hier versuchen das Kennenlernen sehr genau und ausführlich zu beschreiben, da wie ich finde, es noch sehr wenige Field Reports über Daygame gibt. Daygame 24.08.2020: Treffen mit einem Member aus dem Forum. Ziel ist eine Stunde (18:00-19:00) Daygame am Bahnhof. Unterwegs zum Treffpunkt kommt mir eine Schwarzhaarige schlanke Schönheit entgegen und läuft an mir vorbei. Ich schau ihr nach und auch da, super Anblick, Kleid mit Rückenausschnitt, und was für ein Rücken. 😲 Ich also nichts wie hin, gehe schnellen Schrittes bis auf Höhe ihrer Schulter, dann in normalem Schritttempo diagonal die letzten 2 Meter zu ihr, um sie schräg von vorne ansprechen zu können: SergioTerra: "hey warte mal kurz" *Sie kuckt verdutzt* "keine Angst ich will dir nichts verkaufen" -schritt zurück meinerseits- "Du bist gerade an mir vorbeigelaufen und aufgefallen, Hoi ich bin SergioTerra." *zum Gruss Ghettofaust* Die Holde Dame stellt sich auch vor (hier gebe ich ihr den fiktiven Namen Melanie), ich mache einen Witz über ihren Namen indem ich ihm mit einer Gleich heissende Disneyfigur assoziiere. Ich rate ihren Beruf und liege zweimal meilenweit daneben (meistens rate ich gut) gebe auf und frage nach... Hmmm... Gastronomie wars dann 🤨 *smalltalk über Herkunft und Hobbys* Hier stellt sich heraus dass sie reitet, was ich 10 Jahre lang auch getan habe SegrioTerra: "bist du spontan?" Melanie: "nein ich muss weiter an eine Geburtstagsfeier" *Nummern Tausch* Test ob sie meinen Namen noch weiss, reden über mögliche Daten für unser Date, Verabschiedung mit Ghettofaust -Das ganze Dauerte ca. 10 min. Text Ich bin nicht so der Texte darum halte ich meine Nachrichten kurz und effektiv. Ich mag nicht ewiges hin und her schreiben. Noch am gleichen Abend: SegioTerra: Hey Melanie😉 war cool dich heute kennen zulernen und gute Nacht -21:50 Melanie: Hoi, ok du schläfst also auch noch früh 😅 Ja hat mich auch gefreut. -21:54 SegrioTerra: 22:00 ist normal für mich ich stehe um 6 wieder auf. Brauche meinen Schönheitsschlaf.😉🤴 -21:56 Melanie: Ok dann will ich nicht weiter stören😄 Schlaf gut -22:00 25.8.20 SegrioTerra: Hey du Nachteule😉 wie sieht es bei dir diese Woche aus? -12:11 Melanie: Hey die Woche sieht schlecht aus was ich einrichten könnte wäre anfangs nächste Woche mal. -13:51 SergioTerra: Ok, nächste Woche am Montag? -15:40 Melanie: 👍 -20:11 30.8.20 SegrioTerra: Hey Melanie, Auch im Herbst Wetter genießen☕🍂 morgen um 19:00 Uhr am Bahnhof? -18:49 Melanie: haltet sich in Grenzen mit dem Genießen aber ja.😅 ja das passt. -18:51 SegrioTerra: ja zum Reiten ist es nicht das wahre🤣 -19:00 Melanie: 😂Bin immer noch am Auftauen😏 -19:04 SegrioTerra: *freezesmile* -19:08 31.8.20 SegrioTerra: Ich nehme an du kommst per Zug, wann kommst du an? -18:31 Melanie: Richtig angenommen😉 jetzt gerade😅 -18:45 SegrioTerra: 😱Ich Eile Lass uns vor dem Media Markt treffen. -18:52 Melanie: 👍Kein Stress Meine Ziele für das Date: Vor dem Date mache ich mir immer klar, was eigentlich meine Ziele sind. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass beim Ansprechen die Zeit oft nicht reicht, um die Frau gut einschätzen zu können. Darum setze ich mir vor dem Date immer bewusst Ziele was ich genau von ihr will, abhängig wie attraktiv sie mir während dem Gespräch erscheint: Könnte sie eher ein Kumpel Typ sein? Habe ich beim Ansprechen schon gemerkt, dass ich sie sexuell interessant finde oder weniger? Ich möchte eigentlich immer bei einem Date soweit eskalieren wie möglich. Mindestens ein Kiss Close beim ersten Date ist bei mir das „Standard-ziel“. Natürlich versuche ich auch immer ein Lay, funktioniert aber nicht immer. Ziel bei Melanie: Ich habe sie schon direct angesprochen, sie weiss auf was sie sich einlässt · KC probieren · Sexueller Frame halten · Versuchen sie nachhause zunehmen Date 31.8.20: Date Montag um 19:00 Klitzekleines Problem: Montag haben viele Bars und Cafes in der Umgebung geschlossen. Es ist ein regnerischer Tag und kalt. Ich frage also in der PU-WhatsApp Gruppe nach einer geeigneten Date Location da meine Favoriten alle geschlossen haben. Wir treffen uns also um 19:00 wie verabredet am Bahnhof, sie war 10 min. Früher da aufgrund ihrer Zug-Verbindung. Wir gingen unter meinem Regenschirm in eine Bar und unterwegs gab es smalltalk. Dort angekommen mussten wir warten bis eine Kellnerin uns einen Platz zuwies (Corona). Leider waren alle gemütlichen Ecken und Tische für Essende reserviert und wir bekamen einen Platz an einer Fensterfront auf Barstühlen. Wenigstens saßen wir so nebeneinander. Bei einem Panache (Ihr nennt das wohl Radler) redeten wir zuerst viel über Pferde, Bücher und der Unterschied Land-/Stadtleben. Das waren die Themen, von denen ich schon vom Daygame wusste, dass wir beide uns dafür interessierten. Danach stellte ich ihr Fragen zu ihrer Person, oft als Statement und Unterstellungen, dabei werde ich bewusst sexuell und man erfährt viel über die Einstellung der Frau. Frauen erzählen viel mehr über sich, wenn Mann ihr was Falsches unterstellt und sie es korrigieren können. Frauen lieben es uns zu korrigieren… Ich wollte von ihr wissen welchen alkoholischen Getränken sie am liebsten Mag. (Die Antwort ist dabei nicht wirklich wichtig, das wird meine Entschuldigung für sie, später mit zu mir zu kommen) Ich erklär ihr, dass ich ein Whisky Liebhaber bin und ein paar gute Tropfen zu Hause habe außerdem trinke ich gerne Wein und Gin. Schliesslich kam die Frage, welche bei einem Daygame Date immer kommt: Sie fragte mich ob ich öfters Frauen auf der Strasse anspreche... Meine Routine: "Ich bin ein offener Mensch und spreche gezielt interessante Menschen an. … *Bringe ein Beispiel wie ich einen Freund so kennen lernte* (Hier nehme ich als Beispiel bewusst einen Mann) …ABER natürlich mag ich es lieber auf diese Art Frauen kennen zu lernen" 😉 (mit dieser Formulierung möchte ich zeigen das ich öfters Frauen anspreche aber hoffe nicht als «zu routiniert» dazustehen) Sie war darüber sehr interessiert und wollte sogar wissen die Erfolgschancen sind. Daraufhin erzählte sie mir das sie immer wieder mal angesprochen wird, aber das nicht mag, da sie ja Erledigungen zu tätigen hat, wenn sie draussen unterwegs ist. Ihre Beziehungen habe sie immer im Freundeskreis kennengelernt. Auf diese Steilvorlage wollte ich natürlich wissen, warum ich eine Ausnahme sei. (wer hört schon nicht gerne Lob 😊) Ausserdem wollte ich wieder mal von einer Frau hören wie ich beim Ansprechen ankomme. "Ich sei sehr selbstbewusst aufgetreten und habe sehr kompetent geflirtet, auf eine ehrliche Art." (Soso das hört man doch gerne). Zeit nach Hause zu gehen… Ich nehme hier wieder Bezug auf meine Frage nach alkoholischen Getränken. Zuvor ist ausgekommen, dass sie nicht so gerne harten Alkohol trinkt, eher Wein und Bier (Wie ich schon vorher schrieb ist nicht wichtig was sie antwortet) Ich schlage ihr selbstlos vor „lass uns doch eine kleine Whisky Degustation machen!“ (Das ich ganz in der nähe wohn ist euch wohl keine Überraschung) Zu Hause angekommen machte ich zuerst Musik an und dann gab es die versprochene Whisky Degustation. Wo bleibt der Kiss Close? wie ihr vielleicht bemerkt habt, habe ich sie bis jetzt noch gar nicht geküsst, nur während dem Sprechen sie immer wieder mal an Schulter Rücken Arm und Bein berührt. (KINO) Da sie keine Probleme hatte mit zu mir zu kommen gib es auch erst dort den ersten Kuss. (Hätte sie sich gesträubt, hätte ich sie vor Ort geküsst) Kiss Close Routine: Ich wollte wissen wie schnell und wie oft sie eigentlich Ohrfeigen austeilt sie meinte da brauche es viel, damit sie mal zuschlägt. Ich schaue ihr in die Augen und sage lächelnd, während ich ihr langsam das Glas aus der Hand nehme und es zur Seite stelle, „dass ist hoffentlich die Wahrheit“ und Küsse sie. Ziehe aber sofort wieder zurück nachdem ich merke, dass sie mitmacht und fasse mir erstaunt an die Backe und gebe mich erleichtert. (Ich mache gerne solche kleinen Scherze während der Eskalation, um das ganze locker zu halten, so gibt es meiner Meinung nach weniger LMR) Im Anschluss gab es dann eine Degustation einer anderen Art... Gerne versuche ich euch Fragen zu beantworten und bin offen für Konstruktives Feedback was die Verführung angeht, aber auch über den Schreibstil des Fieldreports. Machets Guet SergioTerra
  18. Hi Leute ich melde mich mal wieder ich war damals unter einen anderen Account angemeldet der tausende von Aufrufe hatte und hunderte von Antworten Mein problem ist das ich es nicht schaffe eine Freundin zu finden geschweige denn ein One night Stand, meiner Meinung nach liegt es am Aussehen da ich seit 15 Jahren Akne in Kombination mit Narben habe zu mir :33 Jahre und ca 90 kg ,blondes mittellanges haar und Narben durch Akne und einen Unfall im Gesicht zwischen den Augen In der Disko hatte ich damals nie wirkiich Erfolge obwohl ich jahrelang fast wöchentlich ging, entweder wurde ich schon beim Ansprechen gekorbt oder nach einen kurzen Getränk verschwanden sie.Wenn ich mal Nummern sammelte dann wurde immer bei Dates geflaked Seit ein Paar wochen versuchte ich Lovoo und Tinder wo ich vlt ein mal die Woche 1 Like von einer Hb3 mit 120 kg bekomme ich versuchte viel ins Aussehen zu investieren sprich Fitness, stilvolle Kleidung,Körperpflege aber alles das brachte über Jahre nix Ich machte über ein paar Wochen über Omegle bzw ome.tv ein Experiment wie Frauen im Videochat auf mich reagieren die meisten klickten sofort weiter,oder sagte ich soll die Mundwinkel mal nach oben machen und viele schauten änstlich und erschrocken weil ich sehr hart bzw anscheinend böse gucke....ich vermute das liegt an meinen jahrelangen Misserfolg ich bin sehr deprimiert und sehr lost im Moment kann mir überhaupt noch jemand helfen und kriege ich mit fast Mitte 30 nochmal den Bogen?? 😪 https://www.pickupforum.de/topic/84606-sammelthread-burgkemmnitz/
  19. Hallo Leute, ich habe mir eben ein aktuelles Video zum Thema Flirten während des Lockdowns angeschaut. Darin erklärte der Coach, dass es sich auch mit Maske ganz einfach im Day Game weiter flirten lässt. Wenn einem jemand auf der Straße oder beim Einkaufen gefällt, einfach ansprechen ... Dadurch habe ich so richtig gemerkt, dass grundsätzlich andere Aspekte mein Game einschränken. Auch vor Beginn des Lockdowns habe ich so gut wie nie Frauen in Daygame Situationen angesprochen. Ich fühle mich nur in high-energy Situationen wie beim Clubben oder Konzerten richtig in Flirtlaune und dann fällt es mir auch leicht spontan viel viel approachen. Welche Tipps habt ihr, um auch in eher ruhigen alltäglichen Situationen Lust und nötige Energie fürs Ansprechen zu haben?
  20. Hallo zusammen ich bin seit längerem hier und lese still und heimlich mit. Habe auch Praxiserfahrung (kein kompletter Anfänger aber PU hat mir sehr viel gegeben und gezeigt und mich schon in kurzer Zeit verändert zum positiven) und würde sagen ich bin so gerade im Übergang vom Anfänger zum Medium. Nun habe ich eine Frage und brauche eure Hilfe. Die Situation kurz gefasst: Ich habe eine HB 7 in einem Geschäft kennengelernt indem sie arbeitet. Ich habe ihre Nummer und möchte sie nun zum Date ausführen. Wie mache ich das am besten? Textgame? Ich habe gelesen das man nicht so viel schreiben soll sondern einfach nur das Gespräch darauf aufbauen soll sich zu treffen und eben schnell dazu zu überzugehen. Allerdings sollte man vorher die Neugier wecken oder eben die Emotionen anregen und nicht einfach aus dem nichts fragen. (Hört sich sehr theoretisch an ich weiß aber so bin ich eigentlich nicht) Meine Frage: was schreibe ich am besten wie mache ich es am besten? ich hoffe jemand kann mir ein paar Tipps geben und mir dabei helfen Euer Daygame
  21. AbundanceGame

    Wingsuche in Nürnberg

    Hallo meine Freunde, mein Name ist Alex und ich bin in einem Monat 21. Ich habe (sehr) viel Erfahrung in der Theorie über Game und auch ziemlich viel mit Frauen zu tun, aber diese kenne ich hauptsächlich durch approaches bei der Arbeit. Ich will endlich mit daygame (cold-approaches) anfangen und suche jemanden der lust hätte mit mir zu starten. Wenn du bock hast mal eben kurz zu connecten und zu schauen ob wir viben schreib mir auf insta: alex.dimitriwitsch Meine Anforderungen: Du bist Idealerweise in meinem Alter. (Bis 25 ist cool) Bist kein absoluter Beginner. Bist Selbstbewusst.
  22. Hey zusammen, wie ihr am Titel schon gelesen habt, klingt es für euch wahrscheinlich komisch.. Ich bin bin relativ schüchtern und traue mich generell nicht Frauen anzusprechen, auch wenn sie mir zu lächelt, was sogar ziemlich häufig vorkommt. Habt ihr eventuell ein paar TIps oder ähnliches? An sich habe ich auch nichts zu verlieren, aber ich traue mich wahrscheinlich nicht, da ich noch nie auf eine Zugegangen bin, die mich angelächelt hat, und dadurch die "Unerfahrenheit" / die "Angst" die eigentlich unbegründet ist mich aufhält... Wie kann ich die Angst überwinden? => Wahrscheinlich einfach ansprechen, duh... Wie kann ich das Gespräch einleiten? Wir kann ich die Nummer bekommen? (Wahrscheinlich, wenn der vibe stimmt, und die Situation relativ angenehm für beide ist und ich Interessant genug wirke? Ihr könnt ruhig ehrlich Antworten! Auch wenn es hart ist.. ich will meine Situation ändern! Danke schon mal im voraus!
  23. Hallo, Ich habe ein Problem mit meiner Mitarbeiterin. 2 von ihnen warfen mir unangemessenes Verhalten vor. Ich habe nichts getan, und es gibt keine Beweise dafür. Nun, ich habe nach ihrer Nummer gefragt, aber ich habe nichts weiter unternommen. Aber meine Chefin schlug vor, dass ich bereits meinen Kündigungsbrief schreiben solle, da ich das Arbeitsumfeld unangenehm mache. Ist das legal? Ich lese hier: " quelle: https://www.anwalt.org/kuendigung/arbeitsvertrag/ Was soll ich dann schreiben? Soll ich einfach ohne jeden Grund schreiben oder kann ich mich verteidigen? LG
  24. Drakond

    Was geht Karlruhe?

    Hallo liebe Karlsruher, ich bin in der nächsten Zeit öfter in Karlsruhe auf den Straßen unterwegs. Es wäre mega wenn sich jemand anschließen möchte. Bin über weitere Infos sehr froh wie z.B: Whatsappgruppen Viele Grüße
  25. Hallo, nachdem ich 4 Wochen einer Frau hinterhergelaufen bin, mit der ich einen ONS hatte, und das Gefühl hatte, sie hat noch Interesse an mir, um mehr einzugehen. War ich 4 Wochen ziemlich down, denn bei mir haben sich Gefühle entwickelt. Warum? Weil ich dachte Sex und Küssen ist ein Zeichen der Liebe etc... - wäre das erste Mal, dass ich mit einer normalen Frau geschlafen habe, um nicht zu "bezahlen". In diesen 4 Wochen habe ich jeden Samstag versucht auf der Straße, in der Stadt Frauen anzusprechen und hab mich nie getraut, bzw. war ich nicht frei von den Gedanken. Am Freitag hat diese Frau mir gesagt, dass es ihr total egal ist, was ich für sie fühle etc.. da wird auch nicht mehr passieren, weil sie in dieser Zeit schon andere Typen kenngelernt hat. Das hat mir dann die Augen geöffnet und wollte nur aufgeben, war am Samstag beim Psychlogen, und er meinte, wenn sie von einem Kampfhund gebissen werden, dann werden sie sicher Angst haben, viele haben dann von allen HUNDEN Angst. Nur ist nicht jeder Hund ein Kampfhund. Samstag mit einem Kollegen in der City unterwegs, und wir kamen nie so aus dem Quark bis ich ihm vorgeschlagen habe, ich suche ihm attraktive Frauen aus, die er ansprechen soll, und er mir. Was ist passiert? Ich hab mich oft getraut, sogar 3er Frauengruppen, auch wenn ich noch ein wenig Hemmungen habe. Aber nun ja, leider keine Nummer/Insta oder ähnliches, da sie meisten angeblich einen Freund haben. Ich bleibe dabei und wer weiß, wie die Reise fortgesetzt wird. Es sind nun mal Menschen, die uns einen Impuls geben, um was zu ändern. Einen Samstag vor dem PC hocken und nichts unternehmen, wird auch nichts besser.