Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'clubgame'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder

Blogs

  • Ra`s Blog
  • VITAL's Blog
  • that's me
  • Dohnny_Jepp's Blog
  • Cr0ss' Blog
  • Martuk's Blog
  • Malaqi's Blog
  • Cesar's Blog
  • Beli's Blog
  • TomMiller's Blog
  • FreeAtLast's Blog
  • BADMAN's Blog
  • Envis' Blog
  • Blog von NachtFuchs
  • Touareg's Blog
  • St André's Blog
  • Engine's Blog
  • The world is in our Hand
  • flooder.
  • Gemstones' Blog
  • Fabian90's Blog
  • dylanthomas18whiskeys' Blog
  • blackXun's Blog
  • Mooony's Blog
  • Zocker211's Blog
  • hegi's Blog
  • Picasso's Reality
  • TheFragile's Blog
  • Signature's Blog
  • Schokoriegel's Blog
  • Essey's Blog
  • eklipse's Blog
  • Sierra Bravo's Blog
  • Chronos' Blog
  • daily realdeal
  • Mechanics Pickup-Blog
  • Jimbobimbo's Blogspot
  • Tsun's Blog
  • skyler's Blog
  • ColdAir's Blog
  • Kris' Blog
  • kologe's Blog
  • hoodlum's Blog
  • SC Bootcamp von NF
  • Driemeo's Blog
  • Strine's Blog
  • Shift's Blog
  • DangerKlaus' Blog
  • Midfield General's Blog
  • Trumen's Blog
  • Dem Doc sein Blog
  • Graf von Montedisco's Blog
  • Auspex's Blog
  • Fuego's Blog
  • NewGuy's Blog
  • Oo... Born again PUA ...oO
  • Duke2005's Gedanken
  • Desire_ECK's Blog
  • Cream dela cream's Blog
  • Mr.Style's Blog
  • hallo18's Blog
  • Locksley's Blog
  • Ibi's Blog
  • lynx's Blog
  • cocktail's Blog
  • Design's Blog
  • Kybernetik's Blog
  • MatTheMad's Blog
  • thEdoors' Blog
  • Dogy's Blog
  • It's Magic Blog
  • Showtime´s Blog
  • Manollo's Blog
  • WhiteGekko's Blog
  • Von "Mamaliebling" zum Casanova
  • Bamboo's Blog
  • ChinChan's Blog
  • Charm's Blog
  • goCrazy's Blog
  • Sparkle Motion
  • NewShape's Blog
  • Jonez's Blog
  • 99er Blog
  • Michel Swennson's Blog
  • Get ready to ignite!
  • arktus' Blog
  • El Diabolo's Bloq
  • sweet2304's Blog
  • b-man's Blog
  • Jinxis Story-Blog
  • Pizza's Blog
  • caisto's Blog
  • Mr.FM's Blog
  • Donatello's Blog
  • ShadowMoon's Blog
  • Tyre's Blog
  • Das Leben eines Naturals
  • sunnyboy25ke's Blog
  • Sh0wtime's Blog
  • Change happens!
  • Erkenntnisse eines lasterhaften Vagabunden
  • Wenn Augen mehr sehen
  • seductor76's Blog
  • scotty's Blog
  • Schneeball's Blog
  • tentacle's Blog
  • PickUp und der Rest des Lebens...
  • markusII's Blog
  • marcel...'s Blog
  • Ziferi's Blog
  • Cifer's Blog
  • ZaGoR's Blog
  • Salty's Blog - Project "Me"
  • Die Wege eines Anfängers
  • St3vE's LifE with MaN & WifE
  • Borp in der Welt des Pickup
  • Hash's Blog
  • Zion's Blog
  • Tagebuch eines Lairs
  • Gisy's Blog
  • JacKBlack's Blog
  • Sm1's Blog
  • Johnny Divine's Blog
  • TC's Blog
  • LifeDLX's Blog
  • Iron008's Blog
  • Changelife28's Blog
  • seki's Blog
  • Dschingis' Blog
  • Tagebuch eines Weltenbummlers
  • PUnoob1's Blog
  • Bricktop's Blog
  • #Puma's Blog
  • AmericanHardis' Blog
  • Adrenalin-hn's Blog
  • Goere's Blog
  • Ruepel's Blog
  • Tokei-ihto's Blog
  • J4ck5parrow's Blog
  • rejective's Blog
  • The Life Of Change
  • muhazz's Blog
  • david1080's Blog
  • Curse's Blog
  • Skee's Blog
  • Fragen Sie Dr. Meta?
  • AngelWings' Blog
  • Meine entwicklung im Reich der Verführung
  • Italian Stallion's Blog
  • Seraph's Blog
  • Bladerunner's Blog
  • Der Weg Luyins
  • psycheplayer's Blog
  • DJ VodKai's Blog
  • getting startet
  • Ich brauch dringend Hilfe!
  • Thrill's Blog
  • Hazel's Blog
  • Tyrone Tucker's Blog
  • fortissimo's Blog
  • Tachyonic's way
  • Hurricane07's Blog
  • Tobi1511's Blog
  • DannyO's Blog
  • Nicodeus' Blog
  • Maron's Blog
  • DaveBerlin's Blog
  • Antiarbusto's Blog
  • Leitwolf's Blog
  • Jordan's Blog
  • Blackbeaty's Blog
  • Kartoffel's Blog
  • Terrorhamster's Blog
  • Norry's Blog
  • rockcity's Gedanken
  • #1 Rheinland-Pfalz / Hessen PUA's Blog
  • flyingdragons Blog
  • Temptation's temptations
  • nerd² entwicklungs Blog
  • hilkster's Blog
  • Zelzaan's Blog
  • Atkin's Blog
  • InnerGame-Blog von Academic
  • Schwarzekarte
  • Natural Felix
  • Phurax's Blog
  • Mr. Gad-Jet
  • TomBoy's Blog
  • Santana*SMS-Peepshow
  • Primadonna's Blog
  • Dreamcatcher's Blog
  • Nuke's Blog
  • Chaossoldat's Blog
  • J-T's Blog
  • neruda's Blog
  • SoulOfDistortion's Blog
  • DerKnorr's Blog
  • Mickey's Blog
  • IggyTheElectric's Blog
  • Drunknmunky's Online Diary
  • Lordheru´s Blog
  • Blogi
  • Lernjournal von Pascal
  • RobinMasters' Blog
  • Ben Black`s Psychologie der menschlichen Beziehungen
  • silvestro's diary
  • Mein Blog
  • Xilef's Sorgenkiste
  • pacos' MotivationsBlog
  • onashabuh's Blog
  • Chanel's Blog
  • IgnitiOn's BlOg
  • RedNighthawk's Blog
  • Seductiontheory (c) by SocialSkills
  • Vom Weichei zum Verführer
  • Bartman's Blog
  • NOvemberman's Blog
  • Ilai's Blog
  • Mein Weg zum PUA
  • been.faaf's Blog
  • Rawrr (:'s Blog
  • Altersunterschiede Ich 15,HBS :16-20
  • Sweet venoM's Blog
  • Lov.Amadeus' Blog
  • askAurel - nicht alles Gold was glänzt
  • TyLerh12's Blog
  • Der Weg ist das Ziel
  • Salvation approaches
  • Ambitionist's Blog
  • tenderway's Blog
  • Animus' Blog
  • sportyandy1989's Blog
  • the_Mafia's Blog
  • Reincarnation's Journey
  • Mein Blog
  • Master *C*'s Blog
  • Deadmaû5's Blog
  • kannt's Blog
  • NewDay's Harry Potter oppener
  • Mein Umgang mit One Itis
  • Chanx's Blog
  • Mr.Duchar's Blog
  • juicy pen's Blog
  • JustASmon's Blog
  • Dr. Diego's Blog
  • ThePretender's Blog
  • Neues ?
  • woolf's Blog
  • Mein Weg zum Pickupartist no.1
  • Stantepede's Blog
  • Social Arts
  • Saphir's Blog
  • It`s not simple in the crazy World
  • Ash's Blog
  • Escorpio's Blog
  • SwingKid's Blog
  • MisterDrNo's Blog
  • Maddin48's Blog
  • crisko's Blog
  • TheProdigy's Blog
  • No Pain, No Gain
  • Lucky Striker's Blog
  • scientific's verrückte kleine Welt
  • StarD19's Blog
  • Tubibubi's Blog
  • Alphaanimal's Blog
  • Sir Paul's Blog
  • Apestyle's Blog
  • Ich möchte mein Leben verändern.
  • Stryker1's Blog
  • Yeah, well, you know, that's just, like, Automatikk's opinion, man.
  • narf's Blog
  • Death's Blog
  • DannyLeVille's Blog
  • Der Block von HAns Blog
  • Gamedragon's Blog
  • GöKhAn's Blog
  • Nico's Blog
  • Vom Looser zum Frauenheld
  • Razorblade's Blog
  • Sleyn unterwegs - mal mehr mal weniger :P
  • Der Blog...
  • Hypnotica's Blog
  • Schweiß und harte Arbeit
  • Clubwear & Streetwear Fashion
  • Liquidfire's Blog
  • Donut
  • Hämatit's Blog
  • Rusty Nail's Blog
  • nevolo's Blog
  • Touch's Blog
  • derking's Blog
  • Lead's Blog
  • Francon's Blog
  • dave's Blog
  • King_Nothing's Blog
  • Alecxxsa's Blog
  • The way through the hell to heaven
  • elation's Blog
  • IronMan's Blog of regaining relationships
  • Yabanci's Blog
  • Robert's Blog
  • Herzlich Willkommen
  • Progentius' Blog
  • Slice's Blog
  • raver2008's Blog
  • B015's Blog
  • Erste Erfahrungen eines Anfängers
  • Weck-stecker's Blog
  • keth's Blog
  • Polyphasisches Schlafen bzw. Monophasisches Schlafen - Eigenversuch
  • highpass' Blog
  • disco's Blog
  • Der Joe's Blog
  • FuscusX's Weg zum PUA
  • Syko's Blog
  • Leben ich komme...
  • Metha's PU Tagebuch
  • Notizbuch
  • Mario3667's Blog
  • Stairway to heaven...
  • Back to Basic
  • CIALIS KAUFEN a's Blog
  • ArtJasser's Blog
  • Rank's Blog
  • Fjorir's Blog
  • Geschichten vom Lande
  • Jamiero's Blog
  • Jimmy t. Tulip's Blog
  • Mic'Session
  • Erebos' Blog
  • JayCutler's Blog
  • OG Analyse
  • latino's Blog
  • anDREW - heaven and hell!
  • Separate's Blog
  • Manni's Blog
  • Alien's Blog
  • dj_dj_dj's Blog
  • XSPoser's Blog
  • JuggerMuffin's Blog
  • berger22's Blog
  • xpendable's Game
  • Dr.Miles' Blog
  • Dogg's Blog
  • NDC's 1. Blog
  • mksavl's Blog
  • I Am A Hustler Baby
  • The_Buster's Blog
  • Gedankenspiele
  • nullpunkt
  • tha G's Blog
  • absichtslos
  • manu2008's Blog
  • Nerd-AFC-Blog
  • Kampfeks1991's Blog
  • selfmade PUA
  • Germylidyne's Blog
  • Usenext Free Trial's Blog
  • Pit2409's Blog
  • cialis-rezeptfrei-kaufen Blog
  • 100 directs 50 indirects. The way to heaven.
  • Hunterr's Blog
  • Mindtricks' Blog
  • legendaryness
  • Studentin's Blog
  • de_haete's Blog
  • my Blog
  • nick1105's Blog
  • UCLA SUMMER SESSIONS PICK UP
  • Barcelona Direct Game Challenge
  • onyx's Blog
  • Der Werdegang eines totalen Anfängers
  • Man in the Mirror
  • Softie goes Macho
  • VigiRecords' Blog
  • LuckyLuke79's Blog
  • Timo_'s Blog
  • Bubka's Blog
  • Phoenix_d's Blog
  • Antidote's Blog
  • Chip's Blog
  • HotlyCold's Blog
  • Unchained Blog
  • Frank90's Blog
  • Turian's Blog
  • The CUBE
  • Primax's Blog
  • Cudi's Blog
  • IGF1's Blog
  • elchico80's Blog
  • andy007's Blog
  • Mario150%'s Blog
  • Franek's Blog
  • Crazyguy
  • Mein Werdegang.
  • Stalker's Tagebuch
  • jbit's Blog
  • Der Afang
  • ChocoladAmour's Penthouse
  • Nat.Fit's Blog
  • Axel's Blog DD
  • Alpha69's Blog
  • CWO Bootcamp Blog
  • Ich geh aufs Ganze
  • Rachsüchtige Freundin
  • pokaface12's Blog
  • Superficial
  • The Playbook
  • Mein Weg zum Don Juan 2010
  • Der größte Fehler...
  • Club Danube Aslan's Blog
  • Brooklyn's Blog
  • pascalo's Blog
  • LoCo666's Blog
  • balnsix probiert
  • AFCLE's Blog
  • Rustar's Blog
  • famulus' Blog
  • Radatz's Blog
  • Mein Weg und persönliche Refletion
  • mista g's Blog
  • Zauberei Blog
  • Startup
  • PanteЯa's Blog
  • The_Drill's Blog
  • toni montana's Blog
  • 8bytes' Blog
  • Käpten Hammerlatte's Blog
  • Sunburn's Blog
  • bonzo's Blog
  • Magic Seduction Skills and Opener
  • Bielefeld-Baller
  • maxi's Blog
  • THECLASHER's Blog
  • BabesKing's Blog
  • Dr. Jekyll & Mr. Hyde laden zum Tanz!
  • Aufzeichnungen
  • VizanU
  • devishes
  • Wortgewand
  • KAME's Blog
  • e.nvy's Blog
  • Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit
  • didis-sun's Blog
  • Verführer durch und durch
  • Enzian´s Gedankenwelt
  • M.H.88's Blog
  • k4rsten's Blog
  • Marty_McFly's Blog
  • *jan*'s Fieldreports
  • Silvio Soul's Tagebuch
  • DonCarlosEscobar's Blog
  • onetruth's Blog
  • Gotcha's Blog
  • Das Streben nach Glück...
  • Juliaaans Blog from hell
  • Fizzles' sein Blog
  • LMS' Blog
  • Mazim's Progress
  • KingofSnakes' Blog
  • Unleashed1988's Blog
  • Mr_Charisma's Blog
  • Chris1983's Blog
  • Pladinde's Blog
  • Chumpy`s Life
  • Wonder Boy's Blog
  • Sinchen's Blog
  • schweizer antiflirtittis
  • Asterix's Blog
  • Vom PUA zum SpiritUA
  • Alex1's Blog
  • Milf 40plus verführt
  • Kill the AFC
  • Das Leben ist tödlich
  • Performer's Blog
  • travelvietnam's Blog
  • Wie vom Kumpel zum begehrenswerten Mann ?
  • 437thIncarnation's Blog
  • Markus Dan's Blog
  • der beginn einer langen,nie endenden reise
  • der beginn einer nie endenden reise
  • vanilla gorilla's Blog
  • hustlehard's Blog
  • Age of Orton's Blog
  • kassette's Blog
  • -Angel-'s Blog
  • leekien's Blog
  • mCsar's Blog über das Leben in Kommunikation
  • Mr.Pink's Blog
  • BoZz_MiTcH's Blog
  • smou's Blog
  • Krafte's Weg zur Perfektion XD
  • Mein Blog
  • solid88's Blog
  • -
  • Radikal Verbesserung
  • Usch's Blog
  • LordOfSeduction's Blog
  • Frank1985's Blog
  • Kal-El's Blog
  • Malven's Wunderland
  • arnage's Blog
  • Fitz Chivalric's Blog
  • biss' Blog
  • Wulverine's Blog
  • [Ride it]
  • Colonel Fantastic's Blog
  • Ex-Ray's Blog
  • Steve P.'s Blog
  • TheGreatGatsby's Blog
  • SophieM's Blog
  • Sawyer12's Blog
  • it´s Powlicious!
  • "Der Aufreisser" von Neil Strauss - Doku-Blog
  • Zeroherodelux's Blog
  • Don't whine when it hurts.
  • Spix's Blog
  • Moment mal?!
  • Stoßweise voran
  • Des Pudels Kern
  • Guess_who's Blog
  • Javax's Blog
  • NightmareXL's Blog
  • Schamanes Vision
  • dreisterBlog
  • Jungfuchs' Blog
  • Munich Seduction
  • From Zero to...
  • Algeria4life's Blog
  • Tagebuch
  • One Night in McConaughey's Life
  • mrooky's Blog
  • julO60's Blog
  • Kenneth.'s Blog
  • just do it
  • SlevinCelevra's Blog
  • galaxy20's Blog
  • Das Spiel beginnt. Level 1
  • OG Leons Blog
  • SignoreMatadore's Blog
  • Jason's Blog
  • Maur8ice's Blog
  • fünf
  • tonyr's Blog
  • Septembersegen's Blog
  • Gen07's Blog
  • fjun's Blog
  • DieKante's Blog
  • enlightenment's Blog
  • InFlames-'s Blog
  • Projekt zu Guttenberg
  • Gefühlstagebuch
  • Dr-Giftla's Blog
  • Für die Zukunft!
  • checkout's Blog
  • Hammerharte Trennung nach 2 Jahren und das kommt danach...
  • facer's Blog
  • golf's Blog
  • Mickey Rourke's Blog
  • Social Journal
  • Icefruit27's Blog
  • Mein Blog NA
  • The art of seduction by Macguire
  • ihsasum's Blog
  • BerlinSpider's Blog
  • myq's Blog
  • Fabsi's Blog
  • Philipp-Has-Fun's Blog
  • Die beste Freundin als Freundin gewinnen!
  • Jonathan Heart's Blog
  • Experimente
  • Zwickmühle
  • NoSaint's Blog
  • Anfangsschwierikeiten =D
  • Erlebnisse eines rAFC
  • Clemme's Blog
  • NextElement's Blog
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Kay´s Blog
  • Meine speziellen Defizite
  • zib's Blog
  • playerb0yz's Blog
  • General Xs Blog
  • Centauris Blog
  • Once when I was little...
  • Feldmaus' Blog
  • dothe69s Blog
  • Max Svenson´s Blog
  • 4Bears' Blog
  • Diskobesuch brauche euren Rat
  • I Can Image Consulting
  • lesars Blog
  • U 18
  • Otombo's Reboot
  • Burn the Remembrance
  • Move on, Tiger!
  • Sinister Mysteria - DJBC Daily Report
  • Rise of Twister & Flame
  • Frau Ansprechen
  • Leopold89s Blog
  • Sighs Blog
  • Aorta. PU- Meine Ader.
  • Sven274s Blog
  • LinxPaxs Blog
  • Vom Blümchen an der Mauer...
  • JaB
  • Bronomenals Blog
  • nedveds Blog joo :P
  • farbenfrohs Blog
  • ThePretenders Blog
  • Full Reset
  • Pumas Blog
  • Exception to the Rule
  • My Little Museum
  • pancaeks place
  • Ted's Blog
  • Fail 100 Times
  • shiddys Blog
  • Newbie4s Blog
  • Artemis` Blog
  • Darksunrises Blog
  • Das Ende vom Anfang
  • Pollo-Locos Blog
  • Avalanche Breakdown
  • untitled
  • Auswürfe meines Hirns
  • I´ve been waiting for you Obi-Wan
  • two-trees Blog
  • I do it my way
  • dripping words
  • l_ifetecs Blog
  • Mentalray's Blog
  • Narratore's Nachtgedanken
  • Shineheads Tagebuch
  • Autoren über PickUp
  • Hen Rider's Blog
  • Warum?
  • WhiteHotarus Kopfkino
  • Stalkers Blog
  • spin (wie ich mit dem Pickup anfing)
  • Das Leben eines Kranken
  • Mein Frame, mein Game
  • Phlox
  • Become a PUA
  • Gedankenmülleimer
  • Beschreibe den Unterschied zwischen Ironie und Sarkasmus
  • Barney333s Blog
  • Nicht noch ein PickUp Blog
  • General Betas Blog
  • Das Models Blog
  • M Ts Blog
  • Br41Ns Blog
  • Neuanfang oder doch auch nur eine Weiterführung
  • Albert Brennamans Blog
  • Project 2013
  • Detonate - Tagebuch eines Schelms
  • echolons Blog
  • tipps für bewerbungsschreiben
  • Journal eines angehenden PUA (17)
  • Pickupfuchs
  • Gedankengänge
  • Justin Wulffs Blog
  • SOFRESHSOUGs Blog
  • Kuchenmann's Favorites
  • sergantx's Blog
  • d3stinys Blog
  • jayteehooks Blog
  • BigRics Blog
  • Paians Blog
  • Tough PUA
  • Jillys Blog
  • Prince1s Tagebuch
  • 40 Tage, 40 Nächte
  • Auf, auf und davon!
  • Mein Neustart
  • maik2k3s Blog
  • Die sexuellen Abenteuer von Ries
  • lazzzys Blog
  • Love-Revolution
  • Nick Moes Blog
  • TheAsianconducts' Blog
  • Der Real-Life-Kompensations-Blog
  • Der Kampf gegen den Blopp
  • studious' Blog
  • BadScientists Blog
  • Mr. J.´s Blog
  • AlphaDom's Blog
  • BetweenHerLegs' Blog
  • L--'s Blog
  • Sava's Blog
  • Kai ne Zeit on Tour
  • Chriszou´s Blog
  • bonoirs belles lettres
  • Vom Nerd zum Mann
  • ENDGAME
  • Der Lurch, der zum Frosch werden wollte
  • Hanepampel_2.0
  • My Final Fantasy
  • Mr Cheese's Blog
  • practice is all you need with Marius
  • PlaQ's Blog
  • Merkur_1's Blog
  • cartirs Blog
  • My life my choice
  • skyalien's Blog
  • Dat Shit Cray, Ain't it Ted?
  • Ich
  • Rise and shine!
  • Berliner Banger's Blog
  • Die Reise in mein wahres Ich
  • FaveG's Diary
  • Gedanken von House
  • Lurchi-Log
  • MagicX's Blog
  • secretbulletin
  • Lynx87's Blog
  • Lucky43's Blog
  • Club Seduction
  • Fleischgieriger Hengst's Blog
  • Hexentanz
  • mr colorful's Blog
  • Keep on rollin' Baby
  • Vierviersieben's lolblogrofl
  • sinN's Blog
  • Unterwegs auf regennassen Katzenpfaden
  • bobbplayer's Blog
  • mitt's place
  • Gliesenried's Beginning
  • Embeo's Blog
  • Menprovement
  • smallPUA's Blog
  • Big0Toes Waschsalon
  • Meilensteine
  • TrueLove25's Blog
  • _Mina's Blog
  • The King of Beta
  • Cowboy's Blog
  • Tickle mittendrin
  • LoveLing's Extrakt aus Forumswelten
  • Mr. Luc's Blog
  • Später fällt mir ein besserer Name ein
  • ohhh und ahhh
  • Don Orth's Blog
  • Fieldreports
  • Stone Cold's Blog
  • Verba volant, scripta manent.
  • Stone Cold's Perlen des Forums (Die ernsthafte Variante)
  • Project Fernbeziehung
  • Samtpfötchen auf der Suche nach dem Glück und vieles mehr
  • Green Innsbruck
  • Lasst uns nach den Sternen greifen
  • Time to push yourself!
  • RaXaZ's Blog
  • Marko Polo's Blog
  • Road to Glory
  • Gedanken
  • Factotum's Blog
  • Vince's Reise
  • Citizen Dildo und die Heiligtümer des Lebens
  • Interstellarer Blog der Ausdehnung
  • Jodiertes Speisesalz's Blog
  • Gedankenteilhabe
  • -
  • chronicles of a frog
  • Tindern auf der Überholspur
  • anfängergeists Blog
  • tmbabyboy's Blog
  • Gamera's Blog
  • Links Blog
  • Neu
  • Offizieller Pickup Forum Blog & More
  • Daygame Adventures
  • Evolutionärs Gehirnsülze
  • Mind Lines
  • My personal never ending story..
  • Progressio
  • Socialized Lifestyle
  • Natural Attraction - Video Blog
  • Gedankensprünge
  • Der Rottenflieger
  • Verhalten auf WG/-Hauspartys
  • Das Jahr hat angefangen
  • Firster
  • ARTS OF HEARTS
  • Fuck it!
  • Fuck it!
  • Mark's Blog
  • Numa´s Blog
  • Start ins Leben
  • selfrevolution
  • Identity under construction
  • Eskalation
  • RTTM - realization to the man - Einfach Mann sein
  • Social Circle aufbauen !
  • Wie man Träume fängt
  • cockthunder
  • Get lost!
  • Infield
  • Kein Name
  • PICK UP MASTER

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO
  • PICKUP CATS SPACE
  • ALPHA OMEGA SPACE

Kalender

  • PS

Kategorien

  • Workshops & Alpha Omega Groups
  • Lairs, Treffen & Events
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Berlin
    • Brandenburg
    • Bremen
    • Hamburg
    • Hessen
    • Mecklenburg-VP
    • Niedersachsen
    • Nordrhein-Westfalen
    • Rheinland-Pfalz
    • Saarland
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Schleswig-Holstein
    • Thüringen
    • Österreich
    • Schweiz
    • Luxemburg
    • Belgien
    • Liechtenstein
    • Italien
    • Europa
    • Weitere Kontinente & Länder
  • Black Groups

481 Ergebnisse gefunden

  1. Hi Zusammen, Suche Wings fürs Clubgame in Düsseldorf bzw. Duisburg und Umgebung. Bin 28, relativ sportlich und offen. Wer Bock und Zeit hat dieses Wochenende um die Clubs zu streifen, einfach per PN melden. Ermington
  2. Hallo, ich (36) gehe gerne in Clubs; mache fast jede Woche Clubgame. Es macht mir Spaß, ich bin gut drauf und ich glaube es liegt mir auch irgendwie. Nun habe ich konkreten Fall: Da ich fast jede Woche in diesem Club bin, kenne ich einige Leute, die dort auch jede Woche tanzen. Nun ist auch immer eine Frau (40) dort am tanzen, wir sind mal irgendwann/irgendwie ins Gespräch gekommen und begrüßen uns seit dem immer und quatschen auch mal. Und diese Frau brachte letztens eine Freundin HB7 (32) mit die sie vom Sport kennt (also keine besten Freundinnen oder sowas ;) ) Auf jeden Fall gefiel mir HB7 sofort und ich kam über meine Bekanntschaft mit ihr ins Reden. Wir haben dann später sogar ziemlich lange getanzt und hatten viel Spaß zusammen - es war eine schöne Zeit. Nach ein paar Wochen war meine Bekannte wieder mit HB7 im Club. Ich begrüßte beide mit Namen (ja ich hab mir den Namen von HB7 merken können ;) sie war sogar etwas erstaunt darüber. Bin dann erstmal weiter gezogen im Club um die beiden dann irgendwann wieder zu sehen. Ich hatte gute Laune, die Stimmung passte und die Musik auch, da habe ich mir HB7 wieder geschnappt und wir sind auf die Tanzfläche. Es war war wieder eine gute Zeit. Irgendwann meinte sie wielange ich Single sei? Hab dann geantwortet und auch sie gefragt. Sie meinte dann, sie wär gar kein Single! Ich bin das einfach übergangen und wir haben weiter Spaß gehabt und auch weiter getanzt. Eine ganze Zeit später hab ich ihr dann noch mein Handy in die Hand gedrückt und gesagt, sie soll ihre Nummer eintippen. Hat sie auch gemacht ;) In der Nacht habe ich ihr noch eine gute Rückfahrt gewünscht und sie soll gut heim kommen. Am nächsten Morgen schrieb sie dann noch, daß sie gut nach Hause gekommen ist, jedoch noch müde von der langen Nacht sei. War ich ebenfalls... Ich hab dann nicht mehr zurückgeschrieben. Erstens bringt es nichts. Und vielleicht hat sie sogar einen Freund. Falls ja, denke ich, daß es krieselt. Oder aber sie hat es nur so gesagt. Egal. Sie gefällt mir! Nun am Wochenende wird sie wahrscheinlich wieder im Club sein. Wie kann ich mit ihr weiterkommen? Erstmal gute Stimmung haben, viel tanzen, dann irgendwohin gehen, wo ihre Bekannte nicht direkt auf uns guckt und dann eskalieren? Kino war beim letzten Mal schon vorhanden und hat sie auch zugelassen. Ich weiß nicht so ganz ob das der richtige Weg ist. Einerseits gefällt sie mir echt gut und ich würde es gerne zu mehr kommen lassen. Andererseits könnte sie tatsächlich einen Freund haben (wobei wahrscheinlich die Beziehung nicht die beste ist). Habt ihr ein paar Tipps für mich? Danke!
  3. Leipzig!

    Wie steht es um die Frauen bei dir? Jeden Tag eine andere Frau und obendrein läuft dein Leben wie am Schnürchen? Der Fall ist selten, aber es soll ihn geben! Wenn du einer jeder seltener Männer bist, dann brauchst du diesen Thread nicht und kannst dich sehr glücklich schätzen. Für alle anderen, wozu ich auch mich zähle, gibt es sicher den einen oder anderen Lebensbereich, der dann doch nicht so geradlinig verläuft. Primär sind wir natürlich in einem PU Forum, wobei es darum geht das A-Z im Umgang mit Frauen kennenzulernen. Das mit den Frauen ist natürlich so ein Thema… Über viele Jahre habe ich die Entwicklung von PU mit verfolgen können. Immer mehr Bücher mit vollmundigen Versprechungen sind wie selbstverständlich bei Thalia erhältlich und selbsternannte Gurus übertrumpfen sich mit vollmundigen Versprechungen. Da finde es nicht wunderlich, wenn Neulinge im Thema dieses nach kurzer Zeit enttäuscht aufgeben. Das leider, bevor sie die eigentliche Tiefe des Themas kennenlernen konnten. Nach dem Einstieg nun zum eigentlichem Grund des Threads. 2010 habe ich, mit 21, das erste Mal von PU erfahren und fand das Thema genial! Ich habe mich in einer jungen Studentenstadt ausprobiert, weiterentwickelt und viel über Frauen, wie auch über alle anderen Bereiche der Persönlichkeitsentwicklung gelernt. Was ich am Anfang noch nicht wusste, das war die Vielfalt, die sich hinter Pick Up verborgen hat. Neben dem Umgang mit Frauen ging es um Psychologie, um Karriere und um die Wichtigkeit des sozialen Kreises. Dazu beigetragen haben in den meisten Fällen neben den Büchern, die ich gelesen habe, vor allem auch die Leute, die ich kennenlernen durfte und mit denen ich mich ausgetauscht habe. So haben wir uns in einem Kreis von bis zu zehn Leuten getroffen und regelmäßig ausgetauscht. Jeder konnte zu seinem individuellen Thema etwas zur Gruppe beitragen. Das Sahnehäubchen war für mich, dass sich aus diesem Kreis meine besten Freudschaften gebildet haben. Nun bin ich vor etwa einem halben Jahr in Leipzig und muss feststellen, dass hier anscheinend keiner dieser Gruppen besteht oder ich sie einfach noch nicht gefunden habe. Ich finde das Leipzig selbst ist eine junge und wachsende Stadt, welche ein super Potential hat! Daher wäre es schade, wenn Leute, die ähnlich denken wie ich, sich nicht kennenlernen würden. Ich möchte versuchen so eine Gruppe in Leipzig aufzubauen. Zunächst wäre es super, wenn sich ein Stammtisch etabliert, der sich 1x im Monat trifft. Bei den regulären Treffen kann man sich zum gemeinsam feiern gehen, Streetgame oder einfach auf ein Feierabendbierchen auf der Sachsenbrücke verabreden. Für alle Interessierten geht es hier natürlich nicht um das Alter oder die bereits vorzuweisenden Erfolge. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass jeder Gleichgesinnte für seine Interessen findet. Wenn du Interesse hast, kannst du mir gern eine PN schreiben oder den Thread kommentieren. Wenn sich einige Leute gefunden haben, würde ich dann ein Treffen organisieren. Beste Grüße LetsplaytheGame
  4. Hallo, ich wohne schon seit ein paar Jahren in Berlin und suche nun nach einem Wing (oder auch mehreren), um nach ein paar Jahren Auszeit wieder aktiv im Bereich Pickup zu werden. Ich selbst bin 29 und suche einen Wing, der auch ungefähr in meinem Alter ist (25-35). Bei Frauen stehe ich tendenziell eher auf etwas jüngere (20-25). Da ich die Erfahrung gemacht habe, dass sich ähnliche Wings besser ergänzen als total verschiedene, suche ich nach jemandem, der eher intellektuell, philosophisch angehaucht ist und vielleicht auch in einer ähnlichen Lebensphase wie ich ist: nicht mehr mitten im Studium, sondern schon seit ein paar Jahren im Berufsleben. Erfahrung ist für mich bei einem Wing zweitrangig (nach einer längeren Beziehung brauche ich nun auch wieder ein bisschen, um überhaupt "reinzukommen".) Hauptsache, die Chemie stimmt, man kann sich 100%ig aufeinander verlassen, sich aber auch gegenseitig anspornen. Außerdem bin ich auch nicht nur an Pickup im klassischen Sinne, sondern auch an Persönlichkeitsentwicklung interessiert. Ich würde mich daher über Wings freuen, mit denen man auch mal ohne Frauen bei 1-2 Getränken über andere Aspekte in diesem Bereich sprechen kann. Ich möchte gerne Street, Bar und Clubgame machen. Da ich beruflich sehr eingespannt und auch oft unterwegs bin, habe ich hauptsächlich am Wochenende oder ggf. mal Abends unter der Woche Zeit. Würde mich freuen, von jemandem zu hören. Viele Grüße entität
  5. Moin Leute. Ich bin Kornelius, 26, wohnhaft in Essen. Ich hab ein Problem. Ich weiß nicht, wie ich ich Frauen anfassen darf oder soll. Gestern war ich in ner Kneipe und da waren viele hübsche Mädchen und eins hat mir gut gefallen und ich hätt auch gern meinen Arm um ihre Schulter gelegt, aber irgendwas hat mich dran gehindert . Da ich jetzt nicht zum ersten Mal schönen Frauen und Clubs und Kneipen begegne, möchte ich wissen, wie und wo und in welchen Situationen ich Frauen anfassen darf, da ich schon oft zurückgewiesen wurde. Viele Grüße, Kornelius
  6. Hallo liebe Community, Ich habe mich in den letzten Monaten intensiv mit Pick Up auseinandergesetzt und habe festgestellt, dass hier einige Leute der Meinung sind, dass ein gutes Inner Game allein völlig ausreicht um Erfolg bei Frauen zu haben und Methoden, Routinen etc. nur gute "Stützräder" sind. Kann ich mich auf diese Aussage verlassen?
  7. Heute Abend Köln

    Hello Hello Ihr Motivierten; heute Abend bin ich in Köln unterwegs mit 2 weiteren Jungs. Geplant für uns ist 21 Uhr und vom Alter sind wir 26,29 & 30. Spaß & Aktion stehen auf dem Plan. ;) Wer sich anschließen will, einfach melden
  8. Hey Leute ! bin neu hier im PU..nun erst mal zu mir ich bin Anfang 20,breit gebaut braun gebrannt, 100 Kilo hantelbank usw. ihr kennt das Spaß bei Seite ich seh wie gesagt gut aus und ich steh zu dem wer ich bin .Lays Gabs ebenfalls einige aber eher ONS. LTR‘s gingen nie gut bei weil für mich einfach keine dabei war. Naja die meisten Frauen sind mir relativ egal ich find sie nicht anziehend wenn sie denken das ich rum zu kriegen bin weil sie bisschen Arsch in der Hose haben! Ich muss mich verstehen können mit der Person das macht die Person für mich heiß,weswegen auch oft Wings grad fragten warum grad sie & es nichts zu sagen gibt außer das nur die eine mich reizt und eine Herausforderung dar stellt weil sie was im Kopf hat. Leider muss ich oft dem „Guru“ bei meinen Männerfreundschaften spielen was ich auch gerne mache aber habe selbst keinen für mich👀 nun früher mit 16-18 war mir dieses geistliche egal Hauptsache HB7 aufwärts und los gehts ,mittlerweile unmöglich für mich bin so auch viel glücklicher weil ich mich mit mir und meinem Game beschäftig hab! Also wenn ich mich vergucken sollte klappt es meist 😁 aber in LLoret gehts nächsten Monat hin und ich möchte mein Abi halt Feier und sagt was ihr wollt aber Lays gehören zu so einer fahr dazu also würd mich mal eure genau Erfahrung oder Geschichten von da mal interessieren damit ich schon mal weiß auf was ich mich einlasse :) es geht eh nur um den Spaß und hauptsächlich liebe ich den Weg zu dem Ende im Bett viralem wenn er schwer ist aber in Loret muss ich mal wieder durch drehen 😂😁 Lg und hoffe hab euch nicht voll gespamt
  9. Pickup-WG München

    Hat jemand hier Bock, eine Pickup-WG zu gründen? Oder gibt es sowas vielleicht sogar schon hier irgendwo und ihr habt noch ein Zimmer frei? Meldet euch dann doch gerne bei mir :)
  10. Guten Abend liebe Community! Nach den letzten Vorfällen in meinem Leben bin ich wenige Male doch wieder richtig ausgegangen und habe versucht mich wieder meinem Game zu widmen. Ich denke, dass ich die Antwort auf meine Frage schon kenne, dennoch würde ich es sehr gerne einmal von anderen Leuten hören und vielleicht ist der Grund ja doch ein anderer. Vergangenen Samstag gingen meine Freunde und ich in einen ziemlich bekannten Club bei uns in der Gegend. Kaum reingekommen, sind wir an die Theke und haben uns was bestellt. Anschließend stellten wir uns an einen Stehtisch mit Blick auf die Tanzfläche. Es hat vielleicht eine Minute gedauert bis ich eine HB8 anvisiert habe, die ich approachen wollte. Von ihr ging ein, für mich bis dahin unbekannter, intensiver Blickkontakt aus. (Kennt ihr das Spiel wer zuerst wegschaut? Das war in etwa so nur mit anlächeln. War echt krass, da ich noch nie eine HB gesehen habe, die einen Augenkontakt so lange beibehält und weiterhin lächelt). Weiter im Kontext: Ich hab noch mein Wasser ausgetrunken und bin auf die Tanzfläche - zunächst mit zwei von meinen Freunden. Sie und ihre Freundin haben unmittelbar neben uns weitergetanzt. Ich habe sie sanft zu mir gedreht, sie an der Hand gefasst und angefangen mit ihr zu tanzen. Die einzigen Fragen, die ich nach einer Weile stellte waren "Wie heißt du?" und "Woher kommst du?". Irgendwann hatte ich keine Lust mehr zu tanzen und hab ihr vorgeschlagen was trinken zu gehen. An der Bar angekommen, haben wir uns beide jeweils ein Wasser bestellt (zu dem Zeitpunkt war sie gut angetrunken). Danach sind wir an einen etwas ruhigeren Ort im Club gegangen und haben miteinander geredet; Kino usw. zunächst nur von mir. Ich habe gerade zum Kuss angesetzt und sie hat mich grinsend gefragt ob ich sie küssen will, was ich (Anfängerfehler) bejaht habe. Sie hat dann gefragt, ob wir tanzen gehen sollen, worauf ich sie mit einem Grinsen an der Hand gefasst und auf die Tanzfläche geführt habe. Hier war der Körperkontakt schon sehr intim. Eng beieinander, intensiver Augenkontakt und unsere Lippen stehen sich nur wenige cm voneinander. Das ging einige Minuten so bis ich dann nicht mehr aushalten konnte und wieder zu einem KC angesetzt habe, welcher sofort erwidert wurde. Wir haben bestimmt eine ganze Stunde so auf der Tanzfläche verbracht; tanzen, rummachen, alleine tanzen, rummachen usw. Zwischendurch habe ich ihre Nummer genommen, damit ich das später nicht vergesse. Jetzt kommt der Punkt, der meinen Abend versaut hat: Ich war nur zu Besuch bei meiner Mutter und sie hat in dieser Nacht bei ihrer Freundin übernachtet. Ich wollte ihr vorschlagen mit zu mir zu kommen, was ja nicht ging, deshalb fragte ich sie, was allerdings auch nicht klappte. Mein Kollege hatte sturmfrei, was eigentlich ein Jackpot ist, nur war in unserem Auto kein Platz frei und ein Taxi dahin hätte mich als einen Studenten viel zu viel gekostet. Als, wenn jemand dafür gesorgt hätte, dass ich in dieser Nacht definitiv alleine schlafe. Was ich erwähnen möchte ist, dass HB8 die ganze Nacht nicht mehr von mir gegangen ist bis sie mit ihrer Freundin nach Hause fuhr. Das waren so etwa vier Stunden. Ich dachte mir, egal, ich hab ja ihre Nummer, beim nächsten Mal, wenn ich hier bin, besuche ich sie einfach zuhause. Jetzt kommen wir endlich zu dem eigentlichen Anliegen: Ich hab sie am Abend darauf angeschrieben und ihr vorgeschlagen mich besuchen zu kommen (etwa. 1 1/2 Stunden mit dem Auto), was ihr zu weit ist. Ok, kann ich verstehen (auch nicht wirklich ganz, da sie an dem Abend wirklich die ganze Zeit bei mir war, obwohl ich ihr gesagt habe, dass ich meine Freunde suchen gehen will und sie einfach mitgekommen ist, anstatt zu ihren zu gehen). Mein nächster Vorschlag war (hätte auch einer von ihr sein sollen (oder?)), dass wir nächstes Wochenende über Ostern zusammen etwas unternehmen. Das sagte sie allerdings mit der Begründung, dass sie keine Zeit habe, ab. Damit ist das Thema für mich auch gegessen, da ja auch keine Alternativvorschläge von ihr eintrafen. Was ich mich nur frage ist: Wieso ist sie nach so einem Abend desinteressiert? Den Alkohol würde ich nicht in Betracht ziehen, da sie die gesamte Zeit, die sie mit mir verbracht hat (etwa vier Stunden) keinen Schluck zu sich genommen hat außer Wasser. Dass man nur durch NC wenig bis keine Antwort bekommt, hat glaube ich mal jeder erlebt. Aber nach so einem Abend? Vielleicht übertreibe ich ja auch, aber finde ich irgendwie merkwürdig. Ihre Freundinnen übrigens waren teils positiv teils negativ auf mich eingestellt, falls das irgendwie relevant sein könnte.
  11. Hey ich suche ein paar Leute für day oder nightgame in Bochum/Dortmund und Umgebung. Wenn es gut klappt, könnte man dann ja auch öfter zusammen losziehen. Ich bin die letzten Jahre immer alleine feiern gewesen, um eigene Erfahrungen zu sammeln. Im Vordergrund steht natürlich das erfolgreiche closen,aber auch der Spaß sollte nicht zu kurz kommen. Ansonsten wäre es noch nice,wenn ihr zumindest fortgeschritten seid,d.h. ihr habt euch hier eingelesen,schon eigene Erfahrungen gesammelt und seid dementsprechend keine blutigen Anfänger mehr (habe da schlechte Erfahrungen mit :D ) Zu mir bin 21, Student. Ach ja und ich such auch noch einen Trainingspartner für den Gym (McFit), meine Trainingserfahrung beläuft sich auf 5 Jahre. LG
  12. Hallo! Ich habe mal eine ganz allgemeine Frage zum generellen Verhalten im Club und wie weit man ohne viele Worte gehen kann. Vor 2 Wochen im Club gewesen und mit verschiedenen Frauen Herangehensweisen probiert auf der Tanzfläche - etwas Abseits des Centrums damit alles nicht so offensichtlich für alle anderen ist. Es ist mir aufgefallen, dass ohne jegliche Worte eine sexuell-körperlicheSpannung entsteht, wenn man der Frau mehr und mehr "zufällig" näher kommt -> sich tanzend berührt , dann mehr näher tanzend berührt.....Es ist wie, als klebt man dann zusammen und beide geniessen diese Nähe. Meist ist es so, dass Frau vor einem klebt. Also nach folgender Standartvorgehensweise hab ich anschliessend 3 verschiedene Frauen-Erfahrungen gemacht: Standardvorgehen: Frau ausgeguckt-> hin-> Kuzes Zufälliges Antanzen, meist von Hinten beispielsweise mit den Händen kurz am hinteren Oberkörper -> Nähe suche -> öfter Antanzen -> fast schon aneinander Tanzen Problem: Ich weiss nicht so recht, wie weit man dann so gehen kann. 1. Frau: Von hinten umgrifffen, sie dann aber gesagt "nein nein" ich stehe nur auf Frauen. Situation hat sich lachend-locker aufgelöst 2. Frau: Kurz irgendwas gesagt, sie hat gesagt bin gleich wieder da - dann ist sie zu Freundinnen ein paar meter weg, aber ich hab sie dann wieder zurückgeholt (weiss nicht mehr wie), dann sanft an der Hand genommen und in eine dunklere Ecke und dann intensiv Geküsst... 3. Frau: Auch wieder von hinten nah getanzt, dann gefragt ob sie einen Schlückchen vom Gin Tonic will.Sie hat einen genommen. Irgendwie war dann aber diese Spannung weg und wir haben uns auseinandergetanzt (Ich wollte dann nicht mehr hinterher, das war mir zu zentral und das ist mir unangenehm). Findet ihr, auch als Frage an die Frauen, dass es zuweit geht, wenn man länger sehr nah mit der Frau tanzt und sie dann einfach mal leicht von hinten zu umarmen probiert oder würdet ihr sagen, dass ist zu offensiv und am Anfang immer ein Smalltalk sein muss? Was denkt ihr dazu? Es ist irgendwie auch schwierig, wenn die Musik laut ist, aber gleichzeitig auch spannend. Oder mach ich mir zuviele Gedanken und muss noch mehr riskieren?
  13. Hallo Leute, erst mal ein dickes Dankeschön, dass sich hier einige Leute die Zeit und Energie nehmen, anderen Leuten zu helfen. Bei mir geht es heute um Club-game. Ich habe vorhin den Thread von @Corteggiatore gelesen und fand mich sehr in seinem Text wieder und wusste genau was er meinte. Da hatte ich den Text hier aber schon geschrieben und wollte ihn dennoch mal posten, weil der ein oder andere Tipp da vielleicht noch bei rum kommt. Da ich momentan meine ersten Erfahrungen im Daygame und speziell im Streeten mache, wollte ich es auch mal im Club versuchen. Zwar war ich schon einige Mal in diversen Clubs und Diskotheken, aber habe ich da wenig Fokus auf das Anbaggern von Frauen gelegt, sondern viel mehr auf das Tanzen und das Spaß haben. Gerne werde ich die Ratschläge von euch direkt beim nächsten Clubbesuch umsetzen und euch dann berichten, wie es lief. Um meine Probleme zu veranschaulichen, beschreibe ich einfach meinen letzten Clubbesuch von gestern: Wir wollten schon ziemlich früh dort sein, damit wir nicht für den Eintritt zahlen müssen. War also etwa 22:15 als wir in den Club gingen. Mein erster Fehler war es wohl schon direkt, dass ich mit zwei Kumpels gegangen bin, die nicht sehr offen sind und auch sonst nicht die super Lust auf Tanzen oder Kennenlernen von Frauen haben. War aber so oder so eher ein Test des neuen Clubs und ich hatte keinerlei Erwartungen. Für die nächsten Male versuche ich aber einen Wing zu organisieren. Denke damit wird das ganze schon um einiges erleichtert. Auf jeden Fall sind wir dann rein, haben unsere Jacken abgegeben und ich erst mal auf die Toilette. Dann an die Bar und jeder ein Bier bestellt. Es war noch sehr überschaubar, was aber nicht sonderlich verwunderlich war, da die meisten Leute wohl zwischen 23:00 und 00:00 kommen. Wir wollten uns erst mal wohin setzen und die Lage checken. Ich sage ihnen, dass wir am Besten einfach mal eine Runde drehen und dann schauen. Habe gehört, dass das ganz gut ist, um potenzielle HB's zu registrieren und vielleicht auch schon auf dem Radar der Frauen zu sein? Dabei wurde ich von einigen Frauen angeschaut, als ich an diesen vorbeilief. Ich sehe in der Lounge also einen Tisch, der nur von 4 Mädels besetzt ist, aber locker an die 8 Personen Platz haben. Ich gehe also hin und frage sie, ob wir uns dazu setzen können. Sie hatten nichts dagegen und ich merkte, dass ich alleine da stand. Meine beiden Kollegen haben sich irgendwann abgeseilt und irgendwo alleine hingestellt^^ Ich hole sie und wir setzen uns zu den Frauen. Ich fange direkt das Gespräch an und wir reden Smalltalk, über den Club, ob es ihr erster Besuch ist, was sie trinken usw. Ich würde jetzt nicht sagen, dass mega Interesse ihrerseits bestand, aber auch nicht, dass sie mir/uns gegenüber ablehnend war. Aber einige Male ist das Gespräch dann im Sand verlaufen, weil sie einfach nichts mehr investiert haben und ich auch nicht mehr gewusst habe, was ich sagen soll. Hier kommt auch mein erstes Problem. Ich weiß einfach nicht über was man sprechen soll. Natürlich lag es auch daran, dass sie nicht wirklich den Ball zurück spielten, aber da hätte man doch noch sicher irgendwas reißen können, sei es allein mit einer Routine oder so. Das mit dem Versandeln des Gespräches ging dann etwa 3-4 Mal, bis ich dann irgendwann tanzen gehen wollte. Die Frauen wollten auch gerade aufstehen zum Tanzen und ich meinte zu einer, mit der ich am Meisten geredet habe, dass ich gerne mitgehen würde, weil meine beiden Kollegen nicht tanzen gehen wollten. Sie meinte dann nur, dass sie jetzt erst ihre Jacken zur Garderobe bringen müssen. Dass sie danach nicht mehr gekommen sind hat mich dann auch nicht weiter verwundert^^ Ich konnte dann doch noch die beiden Kumpels überreden auf die Tanzfläche zu gehen. Dort entstand dann die nächste Herausforderung. Das Antanzen. Ich würde mich schon als ziemlich guten Tänzer beschreiben, wenn die richtige Musik läuft. Das ist nicht zu letzt auch meiner Zeit im Tanzsportverein zu verdanken. Was ich damit sagen will, ist dass es wohl kaum an meinem Tanz selber liegt, sondern ich einfach keine Ahnung habe wie ich sie antanzen oder anderweitig Kontakt aufbauen soll. So war es dann beispielsweise gestern einige Male so, dass ich getanzt habe, einige Mädels gekommen sind und angefangen vor mir oder in meiner Nähe zu tanzen. Es gab vielleicht einen kurzen EC aber nichts ernsthaftes. Den habe ich aber auch nicht wirklich gesucht, weil ich mir komisch vorkomme, wenn ich ein Mädchen über eine längere Zeit lang anstarre und darauf "warte", dass sie den Augenkontakt erwidert. In meinen Kopf ist es aber irgendwie so verankert, dass es ohne längeren EC und einer eindeutigen Einladung ihrerseits nicht zum Antanzen kommen sollte. Besonders nicht von hinten. Dabei würde ich mir wie der letzte Vollidiot vorkommen. Vielleicht ist das ganze aber BS und ich mache mir grundlos nen Kopf, weil das nun mal so abläuft im Club. Hat da jemand Erfahrung auf der Tanzfläche und kann mir sagen, was man am besten machen kann, um mit dem HB Kontakt aufzubauen oder wann man sie antanzen sollte? Einmal habe ich eine etwas mit der Hüfte "angestupst" und dabei gelächelt. Sie hat nur gelacht und ihre Freundin angeschaut. Ihr kennt wahrscheinlich diese Konstellation, bei der zwei Frauen gegenüber tanzen. Nach einer Weile wollten meine beiden Kollegen eine Pause und baten mich, ihnen einen Platz bei fremden Leuten zu organisieren :D Ich fragte hier und da etwas rum, bei den meisten war es aber schon besetzt. Irgendwann sah ich 2 Mädchen mit ihrer Mutter(?) an einem Sofa sitzen und setzte mich dazu. Dann wieder meine Frage ob hier denn noch Platz wäre. Die waren aber mega komisch und hatten nen hohes Bitchshild. Also so von der Art wie sie sprachen und ihr Blick verriet das einfach. Na gut, sie willigten aber trotzdem ein und so gingen meine beiden Kollegen dann auf den Platz. Ich ging dann wieder allein zur Tanzfläche und da wiederholte sich dann aber nur mein Problem von vorher. Es entstand nicht genug EC mit einer HB beim Tanzen, wodurch ich nicht wusste, wie ich denn Kontakt aufbauen sollte. Habs dann mal mit nem Typen ausprobiert, ihn etwas angeschaut und siehe da, er schaut auch und gibt mir ein High-Five. Wieso geht es nicht bei den Frauen so einfach? :D Bin dann nach einer Weile wieder zurück, nachdem ich bei zwei dann offensichtlich in ihre Richtung getanzt habe und sie nicht darauf eingegangen sind. Mich zu den beiden Kollegen gesetzt und zum Spaß wieder das Gespräch zu den beiden vom Sofa aufgenommen. Irgendwas gefragt in Form von, wieso sie nicht auf die Tanzfläche gehen, wenn sie schon Anstalten machen, tanzen zu wollen. ( Hatten angefangen sich etwas zur Musik zu bewegen im Sitzen ). Das hat aber gar nicht gehooked. Ich war noch nicht mal mit dem Satz fertig, dann kam ein einfaches "Nein". Okay. War mir im vorherein klar gewesen, aber ich musste lachen. Bin dann aufgestanden und wollte direkt das Set vor uns ansprechen. Hier kam aber wieder ein Problem. Ich wusste einfach nicht was ich sagen sollte. Ich dachte mir für die Schnelle muss ein einfaches "Hey, was geht?" reichen. Es war halt auch sehr laut und man konnte nicht so richtig tiefsinnige Gespräche führen. Obwohl das auch nicht der Sinn im Clubgame ist, nehme ich mal an? Kurz bevor ich bei dem Zweierset war, schnappte mir das irgendein anderer Typ weg, der anscheinend die eine von beiden kannte. Ich also zum Zweierset daneben mit entsprechenden Satz. Beide waren zur Bar gewandt und drehen sich um. Ich: Hey, was geht? HB's drehen sich um und fangen an zu lachen, ich fange auch an. Ich wieder, weil nicht so wirklich was zurück kam: Kann man hier auch bestellen? (Platz eigentlich hinderlich zum Bestellen) HB1: Ja, das geht schon. Ich: Na gut, dann versuch ich es mal von hier aus. Dann kam wieder nichts von ihnen. Ich also wieder. Ich: Und, was trinkt ihr? HB's: Bacardi Cola. Darauf weiß ich nicht mehr genau, wie ich reagiert habe, irgendwas in die Richtung, okay klingt cool. Danach wusste ich nicht mehr was ich reden oder machen soll. Als ich dann da direkt neben denen stand und nichts mehr kam, wurde das denen anscheinend unangenehm und die beiden gingen. War aber auch ziemlich laut dort und vielleicht deswegen auch kontraproduktiv? Dazu möchte ich sagen, dass es wie man sieht nicht an der Ansprechangst selber liegt, sondern einfach das Wie bei mir noch ein großes Fragezeichen darstellt. Auch liegt es wohl kaum an meinen Social Skills, die sind schon ziemlich gut. Bin ne offene und kommunikative Person, was ich ja auch beim Streeten weiter trainiere. Hier und da habe ich noch einige Sets angesprochen, aber alle verliefen irgendwie im Sand. Jetzt meine Kernfragen: - Ich weiß nicht so wirklich wie ich sie ansprechen soll, außer es gibt situativ ne gute Vorlage ( vielleicht gibt es ein paar bestimmte Opener hierfür?) - Ich weiß nicht so wirklich über was man sprechen soll, wenn sie nicht wirklich viel investiert ( gibt es hier vielleicht auch ein paar Routinen, die man auswendig lernen kann?) - Ich weiß nicht was man am besten machen kann, um mit dem HB Kontakt beim Tanzen aufzubauen oder wann (und wie) man sie antanzen sollte. ( vielleicht gibt es hier auch ein paar bestimmte Methoden?) Beim letzten Punkt wäre meine Idee, ihr nach längerem EC zu zu grinsen und ihr ein Highfive zu geben oder direkt die Hand hinzuhalten, damit sie ihre hinein legen kann. Danach kann man direkt mit ihr tanzen. Das ist nicht das Problem, bei mir hapert es noch davor, weil es meiner Meinung nach nicht zum nötigen EC kommt, damit ich sowas machen würde. Vielleicht sollte ich es einfach so machen und nicht darauf warten, dass sie den Augenkontakt zu mir sucht? Dazu möchte ich noch erwähnen, dass ich noch recht jung bin und die HB's, die für mich in Frage kommen so um die 18-22 Jahre alt sind. Denke da läuft das ganze auch nochmal anders ab, als bei Frauen über 25? Natürlich ist mir auch klar, dass danach noch viele wichtige Dinge wie Eskalation, Screening, Logistikabfragen usw. für KC's und FC's essenziell sind, aber will ich erst mal meine Baustellen hier bewerkstelligen, bevor ich mich solchen Dingen widmen will. Wie bei Allem steht an erster Stelle der Spaß natürlich, den habe ich auch. Nur würde es mir wahrscheinlich noch mehr Spaß machen, wenn dort auch mal Frauenmäßig was rausspringen würde. Vielen Dank schon Mal für eure Hilfe ThOrganizer
  14. Ich habe im Club vor einiger Zeit einen Typen kennengelernt. Ich würde ihn als aufgeschlossen, kommunikativ und spendabel beschreiben (er hatte mir einen ausgegeben). Optisch würde ich ihn maximal als HG 6 einstufen, wobei das eher noch freundlich ist. Also aus meiner Sicht kein Typ, der zum großen Club-Aufreißer prädestiniert ist. Er hatte mich damals animiert, mit ihm auf die Tanzfläche zu gehen. Offenbar wollte er mich wohl als „Wing“ einsetzen, wobei ich nicht ganz mitgespielt habe. Ich habe mir dann mal seine Approaches aus der Nähe angeschaut: Er hat sich ziemlich hemmungslos an Frauen rangemacht – mittels Antanzen. Die Frauen haben erwartungsgemäß nicht gut reagiert – sprich kalt und abweisend – so wie Frauen nun mal reagieren, wenn sie von nicht sonderlich attraktiven Männern angemacht werden. Ich hatte mir damals gedacht, dass der Typ im Club wahrscheinlich eher nichts reißen wird. Nun aber die große Überraschung: Ich war mal wieder im Club, wo ich den Typ wieder gesehen habe. Ich war erstaunt, als ich den Typen später im engen Kontakt mit einer leidlich hübschen Frau erblickte. Sie würde ich als eine solide HB 7 einstufen (möglicherweise noch höher, dazu hätte ich sie mir aber bei Tageslicht angucken müssen). Auf jeden Fall eine „begehrte“ Frau, bei der du sagen kannst, dass du Erfolg im Clubgame“ hast, wenn du sie flachgelegt hast. Nach meiner Einschätzung schien die meiste Aktivität von ihr auszugehen, während er eher passiv blieb. Sie schien sich regelrecht an ihn ranzuschmeißen. Einige Zeit später haben die beiden den Club verlassen, wobei sie am Ausgang rumgeknutscht haben. Ich muss gestehen, dass mich die Geschichte wurmt. Wäre es ein attraktiver Bursche, würde ich darum kein Bohei machen. Attraktiver Typ schleppt attraktive Frau auf – ist ja jetzt nix Dolles. Aber eher wenig attraktiver Typ schleppt „begehrte“ Frau ab? Da frage ich mich, wo, zum Teufel, hierbei das „Geheimrezept“ liegt. Ich erwäge mehrere Möglichkeiten. 1. Der Typ ist ein ausgebuffter Pickupper und hat irgendwas „Besonderes“ gemacht. (Glaube ich allerdings nicht. Ich hab ihn ja kennengelernt. Zudem schien er eher passiv zu sein, während die meiste Aktivität von ihr ausging.) 2. Sein Geheimrezept liegt einfach darin, dass er keine Spur Selbstzweifel hat. Also eine Ausstrahlungssache. (Wäre möglich, andererseits hatten die Frauen bei den Approaches, die ich beobachtet hatte, auch schlecht reagiert, da hatte es ihm auch nix genützt.) 3. Die Frau war eine Prostituierte. Ich muss gestehen, dass ich hoffe, dass der dritte Punkt zutrifft, weil ich es sonst einfach unfair finde. Denn eigentlich hätte ich ja endlich mal an der Reihe sein sollen – aber das Glück im Club scheint mir einfach nicht beschieden zu sein. Ich verstehe es auch unter „karmischen“ Gesichtspunkten nicht: Ich hatte an dem Abend ein prall gefülltes Portemonnaie gefunden, das ich mitsamt Inhalt natürlich brav abgeliefert habe. Das Geld hätte ich mir ja auch einfach unter den Nagel reißen können und für den nächsten Saunaclubbesuch ausgeben können, der demnächst wieder fällig ist. Das Schicksal hat mir aber meine Rechtschaffenheit offenbar nicht gedankt – und dreht mir dann mit so einer Story noch eine lange Nase. Was meint ihr dazu?
  15. 1.Mein Alter:17 2. Alter der Frau:16 3. Anzahl der Dates: Nur auf Partys getroffen (2x) 4. Etappe der Verführung: Zwar Absichtliche Berührungen,aber von geringer Bedeutung Bin zurzeit im tiefsten Prüfungstress (ABI). Sehe das Mädchen erst in ca. 1 Monat wieder und möchte weder den Kontakt verlieren, noch durch needyness o.ä. versauen. Wie sollte ich das Texten angehen? Klar minimalistisch und nicht nur von mir aus. Das Ding ist, von ihr geht auch viel Textkontakt aus,sodass wir fast jeden Tag chatten...Ich persönlich finde das zu viel und wenn man sich nach Pickup richtet, ist das ja auch zu viel.Aber es geht ja nunmal von ihr aus und da wir uns noch nicht so lange kennen, kann ich auch Bestfriend Gelaber ausschließen,da sie mich nicht mit Problemen oder Alltag volllabert, sondern möglichst interesssant bleibt und versucht mich kennenzulernen. Also wie das Texten angehen und wie oft ? Außerdem, welche Themen damit es nicht in etwas zuuu alltägliches abdriftet ? Und, wie könnte ich sie schonmal quasi vorwärmen, ich glaube ihr nennt das kalibrieren? 😉😂
  16. Hallo, bin in letzter Zeit öfter feiern....auf Technopartys und mein eigentliches Ziel dort ist schlichtweg Musik genießen und Spaß haben. Habe quasi GAR KEINE Erfahrung mit Mädels und bin deshalb eher zurückhaltend und VORALLEM blind für Signale, die mir jedoch im Nachhinein dann wieder auffallen. Irgendwie finde ich in meinem Kopf immer abstruse Begründungen für das Verhalten dieser Mädchen,aber komme nicht darauf dass einfach Interesse bestehen könnte....vllt auch als Ausrede, weil ich zu schüchtern bin ihnen näher zu kommen. Beispiel: Tanze die ganze Zeit wild und mir fällt ein Mädchen auf, was dies auch tut,mir immer wieder zulächelt/lacht und mir Handgesten zeigt. In meinem Kopf: Hey die tanzt einfach auch gerne und findet meinen Tanz gut/lustig/lächerlich. Realität: Ganz klar Interesse! Oder nicht ? Mein Handeln: Zurücklächeln und Tanzen UND DAS WARS Beispiel 2: Lerne Mädchen kennen, sie will zsm tanzen, in den anderen Raum gehen zum anderen DJ und wir GEHEN SOGAR ZSM AUF DIE FUCKING TOILLETTE um "shots zu trinken und zu labern" In meinem Kopf: Hey die mag mich, will tanzen, andere Musik hören und zsm einen zu trinken Realität: FUUUUCKING INTERESSE 😂 Mein Handeln: Tanzen (Mit Abstand und nur kurz,dann zu meiner Clique verschwinden, mit in anderen Raum gehen aber dann von ihr verschwinden, zusammen trinken.... Scheinbar bin ich wenn ich auf Partys besoffen bin einfach komplett verblödet oder einfach nicht so interessiert an weiblichen Kontakt. Auch wenn ich dies im Nachhinein bemerke ändert sich beim nächsten Mal nichts,scheinbar einfach lernunfähig und dumm 😂 Habe wegen dieser extremen Macke sogar schon in Erwägung gezogen schwul oder asexuell zu sein....Aber Interesse an Typen ist AUSCHLIEßlich brüderlich oder freundschaftlich...Asexuell kann ich auch ausschließen ;) Eventuell liegt es auch daran, dass ich trotz eher niedrigen Selbstbewusstsein schon eher höhere Ansprüche habe und selbst auch nicht hässlich,dumm etc. bin UND die Mädchen bis jetzt nicht höher als HB7 waren. Beispiel 1 war HB 5-6 Beispiel 2 war HB 6-7 Mein Alter 17 Erfahrung: quasi gar nix
  17. Aktion Jackson - Köln, Düsseldorf

    Helloooooooo an Dich, wie der Titel und die Stichworte andeuten, bin ich auf der Suche nach gescheiten Leuten. Da bist Du gefragt! Dein Können in Bezug auf Ladies spielt dabei keine Rolle. Das einzig Wichtige für mich ist, dass Du Real bist und Spaß an der Sache haben möchtest! Was aber garnicht für mich geht ist, wenn du einfach eine Labberbacke bist und Wert darauf legst, was Andere über Dich denken. Einfach eine Pn schreiben. Mit diesen Worten Peace!
  18. Alles läuft perfekt bei dir? Du hast bist rundum glücklich und kannst die Anzahl an Frauen in deinem Leben nicht mehr an zwei Händen abzählen? Glückwunsch, aber dann brauchst du diesen Thread nicht weiter zu lesen... Für den grossen Rest: ich bin mir ziemlich sicher, dass jeder Bereiche in seinem Leben hat die nicht optimal laufen. Wir sind in einem PU-Forum, d.h. für viele ist dieser Bereich die Beziehung zum anderen Geschlecht. Machen wir uns nichts vor: klassischer Pickup ist heutzutage fast tot. Keiner gamed mehr wie Mystery a la "wer lügt mehr". Viele Leute haben erkannt, dass die Gurus meist nur ihre (stark überteuerten) Produkte verkaufen wollen. Die schlechte Darstellung in den Medien (RSD Julien, Feministinnen) trug ihr übriges dazu bei. So, genug Vorgeplänkel, kommen wir zum eigentlichen Anliegen: ich selber betreibe PU aktiv seit 2013 und habe in meiner alten Unistadt sehr viele coole Leute (und natürlich Frauen) dadurch kennengelernt. Wir haben uns dort regelmässig getroffen um uns auszutauschen, nicht nur über das Thema Frauen, sondern auch Themen wie Persönlichkeitsentwicklung, Karriere oder Psychologie. In dem Kreis gab es sogar die eine oder andere Cat, d.h. auch interessante Sichtweisen aus Frauensicht. Leider gibt es in Basel keinen Lair mehr. Zwei Leute habe ich schon gefunden, aber ich denke es gibt hier noch deutlich mehr Potential. Meine Idee ist eine Art Stammtisch einzurichten zum gegenseitigen Austausch. Die Häufigkeit müsste man noch festlegen, aber ich denke einmal pro Monat wäre ein guter Start. Auf diesen Treffen legt man dann fest wann es zusammen losgeht zum feiern etc. Noch ein paar Infos zu mir: Daygame kann ich relativ gut, Clubgame work in progress, Online-Game funktioniert überhaupt nicht bei mir. Da ich schon ein paar Lenze zähle, kann ich auch ein paar Lifestyle-Ratschläge geben. Wenn du Interesse hast, kannst du mir auch gerne eine PN schreiben. Je nach Feedback stelle ich den ersten Termin dann wieder hier rein. So long, mickeyblueeyes
  19. Hallo Zusammen, Freunde der gepflegten Verführung! Nach einiger Zeit, in der ich hier mehr mitgelesen und mir wertvolle Beiträge zu Gemüte gezogen habe und in meinem Leben viel passiert ist, möchte ich auch einmal den ein oder anderen FR schreiben. Vielleicht kann der ein oder andere sich hier sogar noch was mitnehmen - ich freu mich allerdings umso mehr, wenn ICH hier noch wertvolles Feedback für meine Entwicklung mitnehmen kann und ich schreibe den Thread aus vor allem einem egoistischen Grund: Einige Geschichten möchte ich gerne im Gedächtnis behalten und konservieren und mich nebenbei ein wenig im kreativen Schreiben üben. Es geht hier nicht primär um Tinder, allerdings sind viele Kontakte über Tinder entstanden, und manche Geschichten die sich daraus ergeben haben sind - for good or worse - wert erzählt zu werden. Ich weiß selbst noch nicht genau wo das hier und mein weiterer Weg mich noch hinführt, aber um es frei nach Walter Moers zu halten: Hier fängt die Geschichte an!
  20. Hallo Leute Mein erster Post - Zuerst etwas Background zu mir. TLDR: AFC ohne praktische PU-Erfahrung oder SC wills mit 30 nun besser machen. Ich, 30, war dank religiös angehauchter Erziehung in nem winzigen Dörfchen und Mangel an sinnvollen Vorbildern bis vor einigen Jahren nen braven Aussenseiter-AFC-Nerd. Kaum Freunde, keine Hobbies und erst recht keine Frauen. Im nachhinein muss ich feststellen dass es damals durchaus Mädels gab die interesse an mir hatten, nur war ich dafür völlig blind, erkannte kein einziges Signal (zum Teil über Jahre hinweg) und war felsenfest überzeugt von meiner Rolle auf Lebzeiten als zynischen, frustrierten Verlierertypen. Dazu Dauer-Oneitis auf welche Frau auch immer mir gerade am meisten "Aufmerksamkeit" schenkte, Depression (kommt immer noch vor) und ein sehr schlechtes Menschen- und vor allem Frauenbild. Somit habe ich leider schon extrem viele schöne Erfahrungen im Leben verpasst aber so isses nun mal. Nebenbei, der Glaube ist nicht das Problem, hatte damit selber auch nie was am Hut. Eher die eingetrichterte Weltanschauung dass Mann sich wie im vorletzten Jahrhundert ehrenvoll, zurückhaltend und ritterlich zu benehmen hat während Frau brav, keusch und rein ist und sich vor dem Mann 'schützen' muss und wird. Mit 26 hat mir n Kollege das Buch LdS gezeigt... Da ging mir aber mal n Lichtlein auf! Mit diesem Wissen bestückt konnte ich kurz darauf sogar ne tolle 23-jährige HB9 klarmachen, es folgte während 3 Jahren eine wirklich schöne LTR, super Connection und Sex vom Feinsten. Dabei war ich natürlich fast panisch darauf bedacht, auch wirklich alpha zu bleiben, Attraction aufrechtzuerhalten, kein needyness, nicht wieder der Oneitis zu verfallen usw. Es war schliesslich sehr viel mehr Glück als können dass ich überhaupt zu ner Freundin gekommen bin. Wie zu erwarten war gelang mir dies alles mit der Zeit immer schlechter, habe es aber selber nicht wirklich erkannt. Schlussendlich war sie sich ihrer Gefühle 'nicht mehr sicher' und die LTR endete als sie ein Austauschjahr antrat. Hat mich komplett fertig gemacht, vor allem das Wissen dass ich im Grunde selber daran schuld war. Oneitis ist danach leider auch noch da. Mentales Alter gefühlt immer noch 19. Nun habe ich vor einigen Wochen das PUF gefunden, mich eingelesen und mir zum Ziel genommen in Sachen Persönlichkeitsenwicklung und Frauen das verpasste letzte Jahrzehnt aufzuarbeiten und weniger abhängig von Beziehungen zu werden. Deshalb ziehe ich jetzt folgendes durch: - 2x die Woche ins Fitnessstudio, dazu nen Tanzkurs. Um mal ausm Haus zu kommen und sowas wie gutes Körpergefühl und Koordination aufzubauen. Der Tanzkurs ist nicht ohne Hintergedanken, obwohl ich wirklich tanzen lernen will. Habe dort auch schon ne süsse HB kennengelernt und ihre Nr. bekommen, schreibe seit ner Woche über WA mit ihr wobei mir mein Game dort auch ziemlich schwach vorkommt. Sie scheint auch nicht extrem interessiert zu sein, und für ein Treffen am Wochenende hatte sie "keine Zeit, aber ein ander mal sicher". - Konsequent NoFap und NoPorn bis auf weiteres. Masslose SB und Abstumpfung als Konsequenz davon waren rückblickend während den letzten 16 Jahren n ziemliches Problem, auch in der LTR. Ich weiss hier wird das Pro und Kontra vehement diskutiert - wies auch sei, ich zieh das jetzt einfach mal durch, nur schon um nen Referenzwert zu haben. - Jedes Wochenende feiern gehen, Approaches üben und so hoffentlich das immer noch vorhandene Gefühl überwinden können, unattraktiv und nicht begehrenswert zu sein. Dazu um irgendwann zum ersten Mal überhaupt Alternativen haben und nicht nochmal der Verlustangst und dem Oneitis ausgeliefert zu sein. Der letzte Punkt führt auch zu meinem aktuellen Problem: Ich war die letzten Wochen immer wieder mal alleine (mangels SC zwangsläufig, aber ich finde es so inzwischen angenehmer da ich so weniger eingeschränkt bin und keiner 'zuschaut' wenn ich wieder mal etwas verbock) in Bars, Clubs usw. unterwegs. Abwechselnd mit nem Getränk an der Bar stehend oder auf der Tanzfläche am abgehen, immer möglichst mit dem Gedanken "Ich bin der Preis". Es scheint auch jeweils einige HBs zu haben, welche mich immer wieder mal anschauen. das werte ich erst mal als IOI und nicht wie früher dass sie sich einfach vor dem komischen creepy Typ in Acht nehmen. Aus den zwei Damen welche sich neben mir aufstellten und ne halbe Lesbenshow zum besten gaben, wobei eine immer wieder zu mir rüberblickte, wurde ich ebenfalls nicht wirklich schlau. Um selber jemand anzusprechen fehlte mir aber jeweils ne Idee (und bei 90dB Musik auch die Stimmkraft), die 3-Sekunden-Regel wurde deshalb immer wieder missachtet. Nach den ersten Paar Versuchen, eine HB anzutanzen (wurde jeweils quittiert, als hätte sich ein Hund gerade an ihem Bein zu schaffen gemacht) habe ich das vorerst aufgegeben. War auch leider zu laut um miteinander zu reden, sonst hätte ich vielleicht noch mit C&F antworten können. Das Gefühl, jemanden bedrängt zu haben ist einfach mies, auch wenn sie wohl kaum ein weiteres Mal daran gedacht hat. Frame im Eimer, habe mich (mit dem Wissen dass das eigentlich n Quatsch ist) in die Ecke gestellt und am Handy rumgespielt. Irgendwan kommen zwei andere Mädels zu mir rüber und zerren am Handy ("Das kannste zuhause machen, lass jetzt mal locker"). Habe dann noch n bisschen mit (neben) ihnen getanzt aber meine Stimmung war schon im Keller, hatte kein Interesse an denen und sie scheinbar auch nicht an mir. Bin dann bald darauf nach Hause gefahren. Die Woche darauf war ich in nem anderen Club wieder dabei, habe aber jetzt nur noch vor mich hin getanzt und spass gehabt mit dem Hintergedanken "du bist der Preis" - mal schauen was kommt. Und auch weil ich nicht wüsste wie weitermachen wenn es tatsächlich klappen sollte. Davor hatte ich mich wieder einige Tage lang hier eingelesen. Wieder gabs immer wieder Augenkontakt mit HBs und weils ziemlich eng auf der Tanzfläche war, auch gelegentlich Körperkontakt. Dem bin ich nicht ausgewichen, habe aber versucht deutlich zu machen dass das wegen dem Gedränge passiert und ich nicht am 'antanzen' war sondern einfach mein Ding machte. Mit einer HB ist das mehrmals passiert und anfänglich habe ich fast vermutet dass sie absichtlich in meine Nähe kam. Beim zweiten und dritten Mal hat sie mich mit nem genervten Ausdruck immer deutlicher weggeschubst. Natürlich wars wieder zu laut um etwas sagen zu können. Hat auch ziemlich genervt, auch dann noch geschasst zu werden wenn man darauf achtet, niemandem zu nahe zu treten und einfach Spass zu haben. Abend wieder gelaufen, Heimreise kurz darauf angetreten. Dazu sollte noch erwähnt sein, das ganze spielt sich in Zürich ab, d.h. Arroganz und Bitch-Shield x100, wie man so hört. Daher ist mir Daygame hier schätze noch ne Nummer zu gross und ich kenne auch keine anderen Locations. Danke erst mal fürs durchlesen, nun meine Fragen: - Vermutlich kam dem einen oder anderen beim Durchlesen das Fremdschämen auf, was ich nicht alles falsch gemacht, gedacht und reagiert habe. Wie hättet ihr diese Situationen interpretiert? Und wie darauf reagiert? - Waren das wirklich IOIs oder habe ich mir aus Hoffnung einfach zuviel eingebildet? - Ich vermute dass da noch ne ganze Menge Verbesserungswürdiges wäre, welches mir nicht einmal bewusst ist. Gibts im Hinblick auf meine Ausgangslage allgemein Sachen, die ich anders angehen könnte? Klar, die Eier ausm Keller holen, limiting Beliefs loswerden, cool bleiben und Frame stärken/behalten, aber wie denn genau?
  21. Hallo hab überhaupt keine Angst die Frauen anzusprechen brauche nur einen Wingman .... am besten aus Umgebung Wien Danke im Voraus ~ Bobi
  22. Hall Zusammen, liebe Freunde der gepflegten Verführung! Es ist eher wie ein FR geschrieben und recht lang geworden, aber ich möchte trotzdem Spaß beim Schreiben haben und nicht unbedingt Stenograf werden 😉 Ich würde mich über Feedback zu folgender Situation und meiner eigenen Einschätzung freuen: 1. Mein Alter 29 2. Alter der Frau Anfang bis Mitte 20 3. Anzahl Dates 1 Date, im Club kennengelernt 4. Etappe der Verführung Küssen 5. Beschreibung des Problems Wir schreiben Faschingsdienstag 2018 und ich bin, nach dem ich für den Umzug dann doch keine Nerven mehr hatte, in meinen Lieblingsclub gefahren zur After-Umzugs-Party. Natürlich verkleidet in meinem zur Zeit recht auffälligen Kostüm und in voller Vorfreude auf einen geflegten Abend. Die Prüfungen sind rum und was hat man als geneigter Student in den Semesterferien Mittwochmorgens schon zu tun? Nichts, was sich nicht auch am Mittwochnachmittag erledigen ließe, also ab dafür. Die Party war schon im vollen Gange. Ich hatte meinen Spaß auf der Tanzfläche, habe hier und da mal mit einem Mädel getanzt, es lief aber sonst nichts und zwischendurch war ich der Meinung, dass ich konsequenter hätte eskalieren können ( Ich bin zur Zeit noch im Club am Anfang meist ziemlich schüchtern, insbesondere wenn ich keine wirklich eindeutigen Signale erkenne, und werde dann nervös oder zappel rum ), aber ich habe versucht, mir dann möglichst keinen Kopf zu machen, mit irgendwelchen Leuten Witze gemacht, abgeklatscht und weitergefeiert. Dummerweise ist um 10 Uhr Schluss und es ist schon spät. Ich schäker also grade ein bisschen mit einem Mädel, von welcher ich eigentlich nichts wollte ( sie vermutlich etwas mehr... HB 4-5 ), als ich eine Dreiergruppe Mädels entdecke, welche mir vorher schon aufgefallen ist. Alle sind recht hübsch, ein Mädel fand ich von weitem bereits ziemlich attraktiv ( Für mich HB 8 ) , mit ihrer Freundin ( HB 7 ) hatte ich zwischendurch sogar etwas getanzt. Alle hatten Sonnenbrillen auf und gerade HB 8 schien mir ziemlich distanziert. Dazu später mehr. Ich habe mich dann dazu entschieden, die Tanzerei mit HB 4 zu beenden und ihr auch anzuzeigen, dass nichts laufen wird. In diesem Moment dreht sich HB 7 um und ich tanze etwas mit ihr und klatsche nochmal nett mit HB 4 ab, man ist ja kein böser Mensch und möchte es im Guten beenden. Der folgende Blick und die Gestik von HB 7 lässt sich ungefähr wie folgt deuten: HB7: Wie bitte? Ihr beide habt NICHTS miteinander? Dein Ernst? Haaaaaaaaalt Stop! Sie nimmt also HB 8 an der Hand, vollführt eine Drehung und drückt sie in meine Richtung und entfernt sich. Tja, lieber Ondib? Was nun? Das was da grade passiert ist, hatte ich nicht kommen sehen. Ich hatte schon genug Situationen nicht genutzt und HB 8 schien immernoch distanziert, aber offensichtlich hatte mich die Gruppe sehr wohl auf dem Schirm! Nachdem ich die Situation offenbar völlig verkannt hatte, wurde ich etwas nervös. Sowas hatte ich doch schon öfters vergeigt? Ich beschließe also, dass mein innerer Schweinehund mich mal kreuzweise am Schwanz meines Kostüms lecken kann und bringe den besten, elaboriertesten und kreativsten Opener, der mir einfällt und gebe ihr die Hand: Ondib: Hi, ich bin Ondib, wer bist du? HB 8: *guckt hin, guckt weg, guckt hin, lächelt verlegen* Hi, ich bin Julia! Ondib: Weisst du, ich bin zwar etwas schüchtern und weiss manchmal nicht, wie ich mich bewegen soll, aber du hast doch bestimmt Lust zu tanzen? *Grins* Julia: Hihi, macht ja nix :D Ich nehme Sie also an der Hand und wir tanzen ein bisschen, erst ist sie auch etwas zurückhaltend, sie öffnet sich aber auch mehr. Ich ziehe ihr zwischendurch die Sonnebrille ab, damit ich ihr auch mal in die Augen schauen kann und werde nicht enttäuscht. :D Ich eskaliere und Sie lässt es zu, Sie lässt sich also an der Hand nehmen, führen (so man das denn so nennen kann was ich mache,aber immer auch mal spielerisch mit Abstand und herziehen), streicheln und Sie erwidert das auch. Sie scheint gut drauf, und da wir Körper an Körper tanzen probiere ich, wie weit ich zum KC ansetzen kann, aber Ihre Freundinnen sind noch da und man merkt, dass ihr das noch etwas unangenehm ist, so wird eine Umarmung draus. Ich überlege zu isolieren - diese riechen aber den Braten und da sie uns wohlgesonnen sind - gehen sie aus dem Sichtfeld. Beim nächsten Versuch gibt es keinen Widerstand mehr. ~~> KC Erst zurückhaltend, dann inniger. Sie küsst recht gut und ich genieße es :) Das Ganze geht so über ca. 2 Lieder, ich hab richtig Lust, mit ihr an die Bar zu gehen, einen Drink zu holen und dann ab in eine ruhige Ecke wo man sich näher kennenlernen und auch mal quatschen kann. Stichwort C&F, Rapport. Ich Depp hab die Zeit vergessen. Dann kommt der große Moment des DJ's: SOOO LEUTE, VIELEN DANK WIR MACHEN SCHLUSS, GEHT HEIM! Neonlicht an. Manege frei für die Türsteher, die direkt anfangen, die Leute zum Gehen aufzufordern. Sie geht zu ihren Freundinnen, dreht mir den Rücken zu und fängt an zu whatsappen. Das soll sich auch erstmal nicht mehr ändern. Ich stelle mich kurz den Freundinnen vor, damit die mich auchmal kurz kennengelernt haben, stelle mich dann nicht weit weg an ein Stück Theke und warte. Sie hört nicht auf, es kommt ein Blick von der Freundin (HB7) mit einem Schulterzucken à la "Sorry!". Ich gehe also kurz zu den Beiden. Ondib: "Hey Julia, ich fand es schön und es hat mir viel Spaß gemacht und ich würde dich gerne näher kennenlernen. Ich bin draussen frische Luft schnappen, wenn ihr Lust habt gesellt euch dann einfach dazu." Julia lächelt eigentlich sehr süß: "Ja es war schön, es hat mir auch sehr Spaß gemacht!" Draußen quatsche ich mit Leuten mit denen ich getanzt oder gewitzelt habe und muss die Zeit nicht alleine überbrücken, ich war also nicht wirklich am warten und ehrlichgesagt war ich froh drum, ein paar Storys mit den Leuten die ich kennengelernt hatte auszutauschen und nicht so einen auf Lone Wolf machen zu müssen. Ich war nämlich immernoch an ihr interessiert, obwohl ich generell keine Lust auf Spielchen habe und die Nummer mit dem Rücken zudrehen und whatsappen schon fast respektlos fand. Die Beiden kamen also irgendwann, und ich glaube fast meine Gesprächspartner haben den Braten gerochen und haben sich just in dem Moment verabschiedet als Sie ankamen. HB 7 guckt noch schnell zu mir, aber bevor ich Sie ansprechen kann, und ich bin mir sicher Julia wusste genau dass ich da stehe, gehen beide schnell vorbei ohne ein Wort zu sagen. Ich habe mich noch kurz von einem weiteren Bekannten verabschiedet und bin dann gegangen. Ich habe beide noch auf dem Weg in einer Ecke stehen sehen, bin aber in meine Richtung abgedreht und bin nach Hause gegangen. 6. Fragen Generelles Feedback: Was hätte ich besser machen können? Wie schätzt ihr die Situation ein? Ich hätte Sie gern noch, meinetwegen auch mit ihren Freundinnen, in eine Bar oder zum Shisharauchen mitgenommen. Natürlich gern mit Option auf Mehr ;) Ich hätte durchaus noch hingehen können und Sie danach nochmal ansprechen, nachdem Sie mich stehengelassen hat, aber dafür war ich mir in dem Moment zu fein, nach dem ich das Gefühl hatte, dass sie mich loswerden will. Oder beim "war schön, ich warte draussen" direkt vorschlagen, weiter noch was zu unternehmen und da die Freundin, die mich ja offensichtlich mochte, mit einzuspannen. Meine Erzählung hier ist natürlich rein subjektiv ( bis auf das whatsappen, das war objektiv erkennbar am Handyschirm xD ), deswegen wer weiss ob für einen Dritten das Ganze ganz anders aussah. Meine Einschätzung ist, dass Sie Lust auf was Unverbindliches hatte und die Zeit für mich etwas mehr als den KC rauszuholen dann einfach zu kurz war. Was lief gut: + Ich hatte Spaß an dem Abend :D + Es war zwar spät, aber als sich die eindeutige Chance bot, hab ich sie genutzt + Ich habe schnell bis zum KC durcheskaliert. Küssen ist einfach was Feines... + Ich habe mich nicht von verpassten Chancen am gleichen Abend runterziehen lassen und mir keinen Mindfuck gegeben + Ehrlich und direkt läuft ganz gut für mich und ich muss mich nicht verstellen Was könnte besser laufen + Ich mache mich noch zu abhängig von " 100 %igen Chancen" - Attraction is not a choice, ich muss es mir 100mal an die Tafel schreiben + Limiting Beliefs! "die will ja eh nix von mir" und diese typischen kleinen Ausreden, denen ich langsam auf die Spur komme. Es wird besser, aber es sitzt noch nicht ganz. + siehe LB: Sich nichts einreden von wegen nicht interessiert, eiskalt, desinteressiert... oft genug ist das einfach Bitchshield, nicht in die Karten gucken lassen oder eigene Schüchternheit. + Es geht mehr als man denken mag + Hirn noch öfter abstellen EDIT: Je mehr ich das hier so aufschreibe und für mich reflektiere, bin ich ganz happy mit der Entscheidung, ihr nicht weiter hinterhergerannt zu sein. Denn / Außerdem: Ich hatte einen netten ONS mit einem Mädel am Donnerstag, hab am Samstag mit einer Affäre von mir die Nacht durchgemacht und als ich am Auto war hat sich ein wirklich nettes Mädel gemeldet, die mich einige Überwindung gekostet hat nach der Nummer zu fragen, und Sie hat SEHR nett auf meinen Datevorschlag geschrieben und ich bin mit einem breiten Grinsen nach Hause gefahren :D Bis dahin eine gute Nacht und ich freu mich auf Eure Antworten Peace Out! Euer rAFC Ondib
  23. 1. Mein Alter: 33 2. Alter der Frau: 28 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: Eines in ner Bar 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Höchstens leichtre Berührung 5. Beschreibung des Problems: Sie tanzt sehr gerne (electro) - ich mag musik nicht 6. Konkrete Beschreibung und Frage: Problem. Schöner abend gehabt bei ersten Tinder Date. Nicht auf n Lay aus gewesen (Daher eigentlich bei Tinder falsch, weil ich kein ONS bin. Sie weis das!) Problem hab ihr zu gesagt, ohne Musik zu hören. Soll ich da jetzt durch nach dem Motto bei guter Begleitung spielt die Musik keine Rolle oder eher Date mit ausrede absagen und ein anderen Zeitpunkt vorschlagen. Hatte vorher schon halb abgesagt und dann aber zugesagt? Bin halt schon hart genervt von Electro. Kann da zwar auch irgendwie drauf tanzen, aber in Stimmung komm ich da nicht. Nicht dies bester Vorraussetzung für nen guten abend. Ach ja. Ich will wenigstens ne Affaire oder mehr von ihr (HB 8). Ich hoffe ich bin hier nicht völlig falsch. Was den richtigen Bereich zu finden. Gruß Holzmichel Ich
  24. Grüßt euch! Bevor ich mein Anliegen schildern werde, möchte ich kurz paar Worte zu mir und meiner Laufbahn loswerden, damit ihr euch besser in meine Haut hineinversetzen könnt. Ich bin das erste Mal vor etwa 9 Jahren als 20jähriger, jungfräulicher, perspektivloser Jugendlicher, schwerstdepressiv auf dieses Forum gestoßen. Tatsächlich muss ich gestehen, einige Texte und einige Mitglieder hier haben mich damals sehr aufgebaut und motiviert. Ich hatte zum ersten Mal nach langen Jahren voller Enttäuschungen und Schmerz eine Art Lichtblick vor den Augen und habe mich in vielerlei Hinsichten getraut aus meiner Komfortzone herauszuwagen. Dafür möchte ich mich erstmal von ganzem Herzen bedanken. Vieles ist seitdem passiert. Mittlerweile kann ich wirklich sagen, ich bin zufrieden mit dem was ich bin und wofür ich stehe und das meine ich auch (nicht nur so à la sich selbst belügen und es sich immer wieder einreden wollen, obwohl es eigentlich gar nicht der Fall ist - so hatte ich das Anfangs gehandhabt, als ich neu war und diese ganze Materie erst eben für mich entdeckte). Im Umgang mit meinen Mitmenschen und auch mit Frauen bin ich mittlerweile souverän und vor allem authentisch. Ich bin mittlerweile an dem Punkt, wo ich mir selbst und anderen nichts vormachen oder vorspielen muss. Ich bin von Natur aus ein introvertierter Typ. Früher hielt ich es für eine Schwäche und versuchte es zu überspielen. Das ging naturgemäß in 95% der Fälle voll in die Hose. Es war unauthentisch, freaky und unsympatisch. Ich habe meine Lektion gelernt. Nun ist es aber nach wie vor so, dass es mir schwer fällt auf Menschen zuzugehen (unabhängig davon, ob es sich um Frauen oder Männer handelt). Meine letzten Beziehungen und Frauenbekanntschaften haben sich irgendwie alle so ergeben, ohne dass ich einen großen Aufwand hinlegen musste, sei es durch gemeinsame Interessen, Bekanntenkreise, Facebook oder auch Tinder. Es flowte und das war ok so. Das mag jetzt alles schön und gut klingen und das war es auch, jedoch habe ich dadurch aufgehört an meinen Baustellen zu feilen, wo es meiner Meinung nach noch Arbeitsbedarf gab. (Man macht sich ja auch keine Gedanken darum, wie man ans Essen kommt, wenn der Kühlschrank zuhause voll ist. Ihr wisst worauf ich hinaus möchte.) Und nun auch der fließende Übergang zu meinem aktuellen Anliegen. Seit paar Monaten bin ich jetzt Single. Über die Weihnachtsfeiertage war ich in meiner Heimatstadt bei meiner Familie. Am Silvester ging ich in einen kleinen Studentenclub (den ich früher verabscheute) feiern und ich hatte diesmal wirklich Spaß dort. Diverse Male kreuzten sich meine Blicke mit denen von bildhübschen Mädels und ich sah klar und deutlich, dass die Interesse an mir hatten. Das ist wirklich neu für mich. Früher war ich unscheinbar und hatte das Gefühl ich musste mich über meine Persönlichkeit, meinen Humor oder weiß der Geier was beweisen. Nun reicht scheinbar meine Präsenz. Das blöde ist jedoch, ich habe nie wirklich gelernt, wie man Frauen im Club anspricht. In meinem ganzen Leben kam es vllt 1-2 Mal dazu, dass ich eine Frau in nem Club Umfeld kennengelernt und mit nach Hause genommen habe (und auch das war dann eher unter Einfluss von Alkohol oder Substanzen - beides findet heute in meinem Leben so gut wie nicht mehr statt). Und nun stand ich da, hatte quasi diverse Einladungen schlecht hin einfach irgendeinen Move zu machen und dabei blieb es auch. Der Heimweg früh am morgen war interessant. Einerseits hatte ich trotzdem Spaß gehabt und einen sehr guten Abend verbracht, dennoch (ich gehe davon aus ihr alle kennt das Gefühl) war ich ein wenig verärgert über mich selbst. Wieso ich an diesem Punkt angekommen noch immer irgendwelche Blockaden von früher mit mir rumschleppte. Aus irgendeinem Grund fühlt es sich für mich sehr falsch an im Club nen Move zu machen. Möglichen Gründe hierfür sind: Ich mag es selbst nicht von fremden angequatscht zu werden und ich versuche so gut es geht nach dem Motto zu leben "was du nicht willst das man dir tu das füg auch keinem andern zu". Das Argument fällt jedoch flach, wenn man bedenkt, dass die Frauen scheinbar wirkliches Interesse an mir hatten und ich an ihnen. Weiterer mögliche Gründe wären dann wohl, dass da wirklich noch etwas tief aus der Vergangenheit im Unterbewussten sitzt, was mir im entscheidenden Moment ne Blockade verpasst oder aber auch einfach die Tatsache, dass ich so gut wie 0 praktische Erfahrung im Club habe, wodurch sich dieser erste Schritt wo unnatürlich anfühlt. Ich weiß dass wenn ich an dem Punkt komme, dass wir ins Gespräch kommen, dass ich mich dann zu 100% auf mich verlassen kann, bloß eben genau dieser erste Schritt in diesem nächtlichen Umfeld, fällt mir noch schwer. Ich bin jedenfalls froh über diese Erfahrung, denn sie hat mir die Augen geöffnet auf die alten Baustellen, die ich in guten Zeiten vernachlässigt habe. Nun möchte ich mich wieder dem widmen. :) Im Prinzip, wenn ich mir das alles selbst so durchlese, würde ich mir selbst dazu raten "es einfach nächstes Mal zu versuchen", vielleicht das eine oder andere Mal auch verkacken (vielleicht auch nicht), aber dafür durch Routine an den Punkt kommen, dass ich bedenkenlos in einer solchen Situation in Zukunft der Mann sein kann, der ich sein möchte. Würde mich freuen, wenn ihr mit mir eure Geschichten teilen könntet, wie ihr es im Club angeht und was euch geholfen hat diese Blockade zu überwinden. Vor allem von introvertierten Männern würde ich sehr gerne hören, wie ihr im Club verfahrt und von den Frauen hier im Forum würde ich gerne wissen, wie ihr gerne angesprochen werdet. Vielen Dank und herzliche Grüße DMT