Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'onlinegame'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Allgemein
  • Lairanwärter
  • Vorstellung & Anwärterlogs
  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Aktive Leute
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Start & Nutzerinformationen
  • Allgemein
  • Plauderecke
  • Lairtreffen, Events, Vorträge
  • Allgemeine Themen
  • Test
  • Club Seduction's Themen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO
  • PICKUP CATS SPACE
  • ALPHA OMEGA SPACE

Kategorien

  • Workshops & Alpha Omega Groups
  • Lairs, Treffen & Events
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Berlin
    • Brandenburg
    • Bremen
    • Hamburg
    • Hessen
    • Mecklenburg-VP
    • Niedersachsen
    • Nordrhein-Westfalen
    • Rheinland-Pfalz
    • Saarland
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Schleswig-Holstein
    • Thüringen
    • Österreich
    • Schweiz
    • Luxemburg
    • Belgien
    • Liechtenstein
    • Italien
    • Europa
    • Weitere Kontinente & Länder
  • Black Groups

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

132 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo Zusammen, ich bin momentan dabei das OG etwas auszutesten. Macht eigentlich relativ Laune wenn man Abends mal Zeit hat. Es läuft für sogar relativ gut, obwohl ich natürlich erst am Anfang stehe mit Pickup und noch eine Menge lernen muss. Momentan weis ich bei zwei HBs nicht mehr so recht weiter und ich würde viel lernen wenn ihr mir etwas Kritik und Hilfe geben könntet. Ich schreibe meine Gedanken jeweils dazu. Noch dazu: es ist eine App, die Mädels haben mich also "Gematcht" und wurden nicht einfach angeschrieben. 1. Fall Target: HB8 Ja, die sind immer so ein Ding, auf Fotos sehen sie ja bekanntlich alle gut aus, aber die ein oder Andere hebt sich schon ab, nunja... Ich dachte mir bei ihr lieber gleich Aggressiver. Bilder sehen schön aus, als namen hat sie einen "nicknamen" benutzt und in der Beschreibung steht kein Interesse an ONS oder F+ 🙄 UP: xy (Nickname) ist aber ein komischer Name HB: (nach einem Tag) Ich weiß, beschwere dich bei meiner mom (schneuzender Smiley) UP: Ach der Rest ist doch ganz gut gelungen, irgendwo muss man eben Abstriche machen (Naja, hier sei angemerkt dass ich wirklich versuche jedliches Komplimet sein zu lassen, aber sie ging auf den kelinen Neg ein... Da wollte ich sie etwas belohnen naja egal weiter) HB: Lachende Smileys ne reihe HB: Das Stimmt (Dieser Autistensmiley wo der Affe sein gesicht verdeckt) UP: Humor hast du ja wenigstens (Standard PU Line wenn HB weniger investiert) HB: Sonst macht das hier doch keinen Spaß, Das tragische ist aber das die meisten das nicht verstehen (Na also geht doch, sie schreibt vernümftige Texte) UP: Weil sie zu blöd sind oder dein Humor etwas abgefuckt ist? (Bisschen aggressive werden) HB: ein bisschen von beiden (Smiley wo die Tante eine Hand so Paris Hilton mäßig anwinkelt) UP: Nur ein bisschen? jetzt dachte ich schon... HB: Lachende Smileys HB: und wie läufts hier bei dir so (autisten smiley) UP: Bin hier erst seit zwei tagen und positiv überrascht HB: echt? Und das heißt? UP: hpbsche, lockere und teilweise witzige Frauen (Etwas DHV auf sparflamme schaden ja nicht...) HB: Cool (roter smiley) (Tja UP denkste, sie zügelt invest... evtl was mit ihrem "ich will nicht bumsen nur heiraten status zu tun?") UP: Was treibst du heute abend? HB: geh mit einer Freundin was trinken viel zu wenig eskaliert ja gebe ich euch recht vorweg... aber ich eskaliere gerne wenn ich merke sie ist wenigstens etwas "on", sonst haut sie ab oder flaked... was also nun weiter tun?? 2 Fall (Kurzversion) Target: Alles rausgebombt was PU hergibt, lief sehr gut das Textgame. HB7 wirkt attraktet, nichts besonderes im Profil stehen. Am Ende -> gebe mir mal deine nummer damit wir einen termin finden können und du mir nicht verloren gehst ;) (Ich depp... das mit dem verloren gehen war nicht Needy gemeint, in meinem Kopf diente es dazu zwecks Zeit usw Anrufen zu können, klingt hier aber irgendwie als hätte ich schiss das sie flaket...) HB: Ja, freue mich schon auf unser Hässchendate + #Close (Fragt nicht ist ein insider ding das ich aufgebaut habe wärend dem Chat...) Switch auf WA (was wir machen wollen wurde schon geklärt): UP: Soo, wie wäre es mit Sonntag 18 Uhr? (Soll ja konkret sein, was dies schon zu "lasch" weil fragezeichen?) HB: Ich kann es dir erst heute abend sagen (klarer Flake) UP: Alles klar (nicht beleidigt aber kein invest mehr) Woran hat es hier gelegen? Dachte das sei garnicht mal so schlecht gelaufen... Ich danke schon mal für Konstruktive Kritik !!
  2. Gentlemen Nachdem ich nun nach meiner LTR-Zeit mich im letzten Herbst wieder ins OG gewagt habe, möchte ich nun euch von meinen Erfahrungen berichten. Intro: - Ich habe bereits erste Erfahrungen im OG im Jahr 2002 gesammelt, da waren einige von Euch noch gar nicht auf der Welt - ich habe folgende Applikationen / Webseiten genutzt: Elite, Parship, Once sowie Bumble - zu mir: Mitte 30ig, ich bin sehr gut im Schreiben und habe einen exzellenten Charme, mein Aussehen würde ich als überdurchschnittlich beschreiben (bin jedoch klar nicht auf der Model-Liga unterwegs) - was suche ich: eine LTR mit einer HB (mind. 7) im Alter von 25-35 und einem akademischen Hintergrund Feststellungen/Outcome: - insgesamt habe ich ca. über 500€ ausgegeben - nur ca. 10% aller Frauen haben meinen Kriterien entsprochen - insgesamt konnte ich 6 Dates ausmachen, eines davon war mit einer HB9 - auf elite konnte ich problemlos mit Frauen ab 40 flirten und hätte da viele Frauen kennenlernen können (für MILF Liebhaber interessant) - ich habe nahezu täglich Zeit aufgewendet bzgl. Suche und Kommunikation Conclusion (aus Sichtweise Durchschnittstyp): 1) OG ist gänzlich ungeeignet, sobald man gewisse Erwartungen an das Aussehen der HB hat. OG lohnt sich wirklich nur für richtig hübsche Männer! Für den Durchschnitts-Typen kann das OG sogar richtig deprimierend werden - der Selbstwert kann mitunter markant darunter leiden. Haltet euch fern vom OG!!! Das meine ich ernst! 2) OG ist teuer, zeitaufwendig und ineffezient 3) Kennenlernen im RL ist definitv zu bevorzugen (über Freundeskreis, Daytime Dating approach, etc. klar zu favorisieren) 4) HB kommen - aufgrund der Vielzahl an männlichen Angeboten und Nachrichten - in einen Katalog-Modus und legen sich nicht mehr fest. Es könnte ja noch was Besseres kommen. Ich hoffe sehr, dass das OG nur eine Modeerscheinung sein wird in den Geschichtsbüchern.
  3. Hola amigos, folgendes Problem habe ich: Ich hab vor ca. 1 1/2 Monaten ein echt heißes Mädel im Fitnesstudio angequatscht, haben uns gut und fürs Fitnesstudio lange unterhalten ( bin da um zu trainieren nicht zu quatschen ). Letztendlich habe ich aufgrund der Umstände den NC vergurkt. Sie also nicht nach ihrer Nummer gefragt. Hab sie danach auch nie wieder gesehen und nicht weiter drüber nach gedacht. Jetzt wurde sie mir letztens als Freundin bei Facebook vorgeschlagen und da dachte ich mir schreibe ich sie doch mal an. Da ich onlinegame nicht wirklich betreibe und auch kein Fan davon bin Frauen auf Facebook anzuschreiben, hab ich nun die Frage wie ich dies am Besten tue. Ich wollte ihr lediglich 2 Sätze schreiben , hinsichtlich dessen, dass sie mir gerade auf Facebook als Freundin vorgeschlagen wurde ( werde ihr aber keine FA schicken, da ich Facebook sowieso kaum nutze) und wir mal nen Cafee trinken gehen sollten. Was sagt ihr dazu?
  4. asterixobe

    mein Textgame suckt

    Hey, ich musste heute leider wieder feststellen, dass mein Textgame so richtig kacke ist. War gestern auf einem Geburtstag und hab gegen Ende mit einer rumgemacht. Haben dann unsere Nummern ausgetauscht, folgender Chat ist entstanden: Ich (03:57 - nachdem Nummern ausgetauscht, damit der Chat direkt da ist in Whatsapp): Hey :) Sie (11:07): Hi Ich (14:50): Wie könnt ihr alle immer so früh aufstehen nach feiern 🤔 Sie (14:58): Naja 11 Uhr ist nicht früh 😂 Ich (15:48): Oha na klar ist 11 uhr voll früh... ich könnte jetzt direkt weiterpennen, mir gehts so schlecht man, ich hab echt übertrieben. Gehts dir wieder besser? Dir gings wahrscheinlich nicht mal schlecht, wenn du schon um 11 aufstehst (alles als Sprachnachricht) Sie (17:05): Ja mir gehts gut aber ich hab grad auch nochmal nh bisschen geschlafen. Hm, jetzt hab ich keine Ahnung mehr was ich schreiben soll. Alles wäre jetzt irgendwie überflüssig, mir fällt einfach nichts ein, was spannend oder wichtig genug wäre. Auch der Text davor war von mir halt so überflüssig... habe mir so viel schon bezüglich texting angeschaut, aber kann nichts anwenden, weil mir nichts einfällt. Textgame ist momentan ein größeres Problem, weil eben sowas entsteht (ist kein Einzelfall dieser Text...)
  5. Ich: 19 Sie: 18 Treffen: 3x Ich habe Sie über Freunde kennengelernt und wir haben uns auch schon ein paar mal getroffen. Nun hatten wir rund zwei Wochen keinen Kontakt, da ich das Mädchen aus den Kopf bekommen wollte, dass hat aber nicht so wirklich geklappt. Mein Problem mit ihr ist, dass Sie extrem komisch ist früher hat sie sich oft gemeldet usw. aber seit rund 4 Wochen ist das nicht mehr so (das letzte mal hat sie sich an meinen Geburtstag Mitte Mai gemeldet). Sie sendet mir auf Snapchat zwar immer noch irgendwelche Bilder, aber anschreiben macht sie überhaupt nicht mehr. als ich mich vor ein paar Tagen bei ihr gemeldet habe war das Investment relativ ausgeglichen wurde aber nach 5-10 Nachrichten immer weniger und ich muss ehrlich sagen das ich keine Lust mehr habe mich immer weiter zu verrennen und am Ende mit leeren Händen da zu stehen. Früher hat sie auch so Sachen geschrieben wie ,,Wenn du in Englisch irgendwelche Hilfe brauchst helfe ich dir gerne’‘ (das war vor ungefähr 1 1/2 Monaten) aber jetzt ist sie extrem anders schon irgendwie kalt und stellt auch fast keinen Gegenfragen mehr oder investiert irgendwie was. entschuldigt bitte meine Rechtschreibung ich komme aus Griechenland ich hoffe der Text ist trotzdem verständlich
  6. Hallo zusammen, habe mich in letzter Zeit mit dem Thema "Sexuelle Anziehung" beschäftigt und bin auf ein Video [von der Moderation entfernt] gestoßen. Er ist der Meinung, dass man sexuelle Anziehung nicht erzeugen kann und viele Flirtcoaches oder Datingratgeber, die was anderes behaupten Marketingstrategien anwenden, um mehr Produkte verkaufen zu können. Er meint, dass man die sexuelle Anziehung nicht durch "Game" oder ein bestimmtes Verhalten auslösen kann und keinerlei Einfluss darauf hat. Man sollte lernen loszulassen und ganz viele Frauen ansprechen um so die Wahrscheinlichkeit auf sexuelle Kontakte zu erhöhen. Wenn das so sein sollte, dann ist Verführung ja nur ein Numbers Game. Was meint ihr dazu?
  7. Hallo Freunde, nett von euch das Ihr euch Zeit für mich nehmt, das weis ich zu schätzen. Ich will nicht ganz so weit ausholen.. Beide 30, wohnen 50 mins mit dem Auto auseinander. Vor 10 Jahren habe ich zwei mal mit einer richtig nicen Frau zwei mal geschlafen. Vor 4 Wochen kamen wir, beide Single, wieder ins Gespräch.. Am Wochenende drauf fragte Sie ob wir uns treffen. Bei dem treffen haben wir gekuschelt und geknutscht. Lief richtig gut. Nun hat Sie urlaubs- und arbeitsbedingt wohl seit 4 Wochen keine Zeit für mich (war eine Woche im Urlaub). Sie arbeitet auf dem Bauernhof, daher kann ich mir denken das Sie eine 7 Tagewoche hat. Gestern hatte Sie einen freien Tag und schreibt mir das Sie nicht genau weiß ob Sie sich das antuen möchte eine Autofahrt von 50 mins zu mir in kauf zu nehmen und musste dann später wohl doch noch arbeiten -.- Besuchen kann ich sie nicht. Habe dann geschrieben das ich vorbei kommen könnte und wir bei ihr in der Nähe Picknicken könnten, keine Reaktion. Schreibt mich aber fast täglich an mit sowas wie "an dich knuddel"... also scheinbar muss sie interesse an mir haben.?! Wie gehe ich nun weiter vor? Wir chatten täglich mehrere male. Auf telefonieren habe ich eig wenig Lust. Wenn Sie schreibt "ich gehe nun ins bett" und ich antworte.. ich auch.. also in meins 🐵... kommt von ihr.. wäre nun gerne bei dir. Warum ist Sie es dann nicht? -.- Denke wenn ich ihr wirklich wichtig wäre, würde sie auch 2 Stunden Auto fahren um mich zu sehen... Hoffe ich konnte nun kurz und knapp meine Situation darstellen.. VIelleicht habt ihr ja einen Tipp für mich..
  8. Hallo, gibt es eine Anleitung für ein interessantes Text Game? Vielleicht auch vorgefertigte Textelemente, Text Routinen usw? Hab da nichts gefunden. Interessante Opener mit einem Follow up? Dank und Gruss
  9. 1. Mein Alter: 17 2. Alter der Frau:19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 mal zufällig auf Partys getroffen, 1mal bewusst wahrgenommen und dort geredet. Hallo, maaaal wieder ein Mädchen kennengelernt und für interessant befunden.Diesmal ist sie nen ganzes Stück älter,was eigentlich schon immer mein Geschmack war. Ich schreibe zurzeit ab und zu mit ihr,da ein Treffen gerade zeitlich von beiden Seiten nicht zustande kommt. Ich habe das Gefühl Pickuptechnisch schon ziemlich viel richtig und gut zu machen und es scheint als würde es generell gut laufen. Ich bin sowieso eher der intuitive Typ und wende rückblickend unabsichtlich sämtliche Techniken an, zb. C&F, 2 Steps forward 1 back und so weiter... Lange Rede kurzer Sinn eigentlich läufts gut (Vorallem im Textgame,was meine Stärke ist),aber ich bin einfach mal auf der Suche nach konkreten Tipps im Umgang mit Älteren Mädchen. Wieso? Weil ich kaum Erfahrungen habe und Ältere Mädchen ja schon "ein schwereres Ziel" sind. Ich bin mir unsicher ob ich sie mit meiner Erfahrungslosigkeit konfrontieren soll oder so tun soll als wäre ich Mr. Erfahren, um mich dann zu blamieren wenn es zu was kommt. In der Theorie ist natürlich alles mal wieder sehr einfach,aber meine Unsicherheit steht mal wieder im Weg 😂😉 -Also einfach Tipps was man anders machen sollte im Umgang mit Älteren -Konkrete Tipps zu dieser Situation und meinem Innergame oder meiner Erfahrungslosigkeit wären auch hilfreich.
  10. 1. Mein Alter: 27 2. Ihr Alter: 24 3. Beziehung: Monogame LTR 4. Dauer der Beziehung: 1 Jahr 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 2 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: Sehr häufig, mehrmals die Woche, gut bis sehr gut 7. Gemeinsame Wohnung? Ja, seit Oktober 8. Beziehung von heute auf morgen vorbei, vor vollendete Tatsachen gestellt. Siehe Post 9. Wie geht es weiter, wie verarbeiten, hilfreiche Tipps und ähnliche Situationen erlebt? Liebe Leute Ich war nun etwas mehr als 1 Jahr in einer Beziehung mit einer unglaublich tollen Frau. Sie hat mich vor 3 Wochen vor vollendete Tatsachen gestellt, dass wir beide an einem anderen Punkt im Leben stehen und sie sich nicht mehr frei fühlt. Es gibt hier sehr viele Widersprüche, dies tut jedoch nichts zur Sache. Ich (27) hatte eine wunderbare Frau kennengelernt (24). Wir lebten seit 6 Monaten zusammen in einer 3,5 Zi Wohnung, wo ich momentan für jemand neuen am schauen bin, da die Miete für mich alleine etwas teuer sein würde. Sie wird ende Mai ausziehen und ich bleibe dort. Erhoffe mir, dass ich durch die Umgestaltung in der Wohnung wieder etwas mein Reich erbauen kann und die ständige Erinnerung an sie abflacht. Ich schaue gerne auf die Beziehung zurück, verbrachte ich doch mein bisher intensivstes Jahr meines Lebens mit dieser Frau. Die Entscheidung habe ich akzeptiert, befinde mich momentan in Belgien. (Bin ins Auto gestiegen und einfach mal weit weg gefahren) Die Distanz tut mir gut, ich weiss jedoch, dass ich nicht vor ihr und den Problemen wegrennen kann. Es braucht Zeit, bis meine Wunden geheilt sind. Wie gesagt, war dieses Jahr unglaublich intensiv. Schwierig macht es die Situation noch, dass ich von heute auf morgen vor vollendete Tatsachen gestellt wurde und sie aus einer Emotion heraus mit gepacktem Koffer ging. Wir verstehen uns gut und hatten auch nie Streit, umso überraschender war das, als ich nach dem Training mit dieser Situation umgehen musste. Eine Welt brach zusammen. Alle von euch, die einen geliebten Menschen verloren haben bzw eine Beziehung zu Ende ging, wissen, wovon ich rede...Die ersten 2 Wochen waren die Hölle, auch ein klärendes Gespräch mit ihr brachte keine weiteren Erkenntnisse, ausser dass sie sagte, wir seien anders, haben andere Interessen und sie fühle sich eingeeingt, so als wäre sie schon 40. Sie ging mir nicht fremd, da bin ich mir sicher, haben auch darüber geredet. Ich wäre wohl sogar noch froh darum, würde ich da ja einen Anhaltspunkt finden. Nun ja, ich habe viel gelesen und viel gearbeitet, mich auf den Beruf und mich selber fokussiert. Zu lange habe ich nur noch ihre Bedürfnisse befriedigt, es ist an der Zeit, sich um mich zu kümmern. Also ging ich weg, nahm einige Bücher und die Kamera mit und hatte tolle Tage. Nun habe ich mich gefragt, ob ich mir Tinder holen soll. Ich weiss, dass ich momentan nicht in der Lage bin, mich auf jemanden einzulassen und dass das nicht fair wäre. Auch die Lust ist nicht da, jemandem intim näher zu kommen. Ich würde jedoch gerne Leute kennenlernen, mich ablenken, neuen Frauen dir Chance geben, in mein Leben zu treten, dass ich nicht immer an meine Verflossene denken muss. Habt ihr hier Erfahrungen? Ich arbeite an mir, ich weiss, dass das Universum noch was tolles für mich bereit hat, momentan fällt es mir wegen der grossen Trauer nicht leicht, mir das zu sagen, auch wenn die Zeit hier die Wunden heilen wird. Es kann auch sein, dass unsere Wege wieder zusammen kommen. Vielleicht in eingen Monaten, in einigen Jahren. Wer weiss das schon. Was zusammen gehört, findet einen Weg, da bin ich mir sicher. Bevor ich losfuhr, stand sie beim Hauseingang und wir unterhielten uns erneut. Sie wollte ihre Post aus den Briefkasten holen, ich wollte losfahren. Ich fragte sie, ob sie sich sicher sei, ob sie das wirklich will und es nicht bereut. Sie sagte, dass es das richtige ist, dass sie und ich an dieser Beziehung kaputt gehen würden, ich es nur noch nicht gemerkt hätte. Ich sagte ihr, dass ich sie nun loslasse, ihr nicht schreiben werde, und mich nicht melde. Ich sagte ihr auch, dass sie mir bitte auch nicht schreiben soll, weil das für mich das Ganze nur noch schwieriger macht. Sie willigte ein, und ich habe nun seit 6 Tagen nichts von ihr gehört. Wir haben den selben Spotify Account. Dort hört sie nur traurige Lieder ohne Ende. Ich muss mir wohl was überlegen, dass ich dort für den Moment auch einen anderen Weg suche. Für sie ist das alles auch schwierig, das weiss ich. Sie schrieb mir jeden Tag unzählige Whats App nachrichten, seit einem Jähr täglich, dieser Kontakt ist nun weg, sie sagte, dass ist für sie sehr hart. Sie hat aber die letzten zwei Wochen ihre Gefühle nur mit Alkohol trinken betäubt, sich wohl noch nie ganz klar mit der Situation beschäftigt und realisiert, was es nun bedeutet. Sie ist immer noch auf der Flucht, ihr Ausweg von der schwierigen Situation. Irgendwann muss sie sich dem stellen. Sie sagte, dass sie gar nicht richtig weiss, was sie empfindet, nur eine Leere. Nun ja, Fakt ist, dass sie mich verlassen hat. Ich schaur nach vorne, lasse los, obwohl das unglaublich schwer ist. Ich bin froh über alle Tipps von euch, die mich in der Situation unterstützen. Mir geht es gut, habe jedoch leider immer wieder diese Flashbacks, was ja ganz normal ist, wo mich starke Trauer überfällt. Es passiert halt und gehört dazu. Nun ja, ich bin gespannt. Liebe Grüsse von einem Schweizer, der momentan in Brüssel ist und bald nach Saarbrücken fahren wird.
  11. Ich: 22 Jahre Sie: 19 Jahre Anzahl der Dates: 3 Etappe der Verführung: FC Problem: Letztes Treffen vor einem Monat und schlechte Aussicht auf ein 4. Liebes Forum, Ich habe vor zwei Monaten angefangen ein Mädchen zu daten, wir hatten schöne Dates und am 3. Date ist es dann auch zum FC gekommen mit gemeinsamen Frühstück am Morgen. Danach ist sie dann für ca. 3 Wochen in ihre Heimat zurück und ist nun seit über einer Woche wieder da. Während wir uns anfangs noch hin und wieder geschrieben und Snaps geschickt haben, nahm der Austausch im Laufe der Zeit ab. Als ich sie dann vor 10 Tagem anschrieb zum Essen eilud, wenn sie wieder da sei, sagte sie sie hätte keine Zeit und wir müssen ein anderes Mal etwas unternehmen. Vielleicht war ich da zu forsch und zu plötzlich, weswegen ich entschied wieder etwas zu warten bevor ich sie erneut auf ein Treffen einlade. Als ich sie dann letzte Woche wieder zu einem Date einlud, sagte sie erneut sie hätte keine Zeit. Ich hatte ihr diesmal zwei Termine genannt. Meine darauffolgende Frage - wann sie denn Zeit hätte - konnte sie auch nicht beantworten. Darauf habe ich ihr geschrieben, dass das kein Problem ist und sie sich ja melden kann wenn sie weiß wann sie mal Zeit hat. Dann hat sie geschrieben: "Alles klar, mache ich!" und seitdem haben wir nicht mehr geschrieben. Da sie wirklich sehr beschäftigt ist, kann es durchaus sein, dass sie keine Zeit hat, aber es verwundert mich doch, dass sie keine Alternativvorschläge macht. (oder zumindest sowas wie "Vielleicht hätte ich nächste Woche dann und dann Zeit") Es heißt ja nicht umsonst: "Wer Interesse hat, findet Zeit" Um nicht needy zu wirken, habe ich mir vorgenommen abzuwarten und mich erst wieder zu melden, wenn sie sich gemeldet hat. Wenn sie sich nicht mehr melden sollte, würde ich es vermutlich aufgeben, da ich sie ja schon zweimal eingeladen habe. Denkt ihr, das ist die richtige Entscheidung oder was würdet ihr tun, um das Ganze wieder zum Laufen zu bekommen? Vielen Dank und liebe Grüße, Lukas
  12. Ich: 22 Jahre Sie: 19 Jahre Anzahl der Dates: 3 Etappe der Verführung: FC Problem: Nach ihrem Urlaub, nicht sicher ob ihr Interesse noch besteht Liebes Forum, vor kurzem erst habe ich euch um eure Hilfe gebeten und war erleuchtet von euren Ratschlägen. Nun stehe ich erneut vor einem Problem. Ich habe vor zwei Monaten angefangen ein Mädchen zu daten und am 3. Date ist es dann auch zum FC gekommen und wir haben morgens noch miteinander gefrühstückt. Am nächsten Tag ist sie dann für 3 1/2 Wochen in ihre Heimat zurück und ist nun bald wieder da. Während der Zeit haben wir uns ab und zu geschrieben und uns immer mal wieder ausgetauscht, paar Snaps geschickt, etc. Nun habe ich sie vor zwei Tagen zu mir zum Essen eingeladen, aber sie meinte sie hätte an dem Tag schon etwas geplant, sei sich aber noch nicht sicher um wie viel Uhr das wäre und würde mir nochmal Bescheid geben. Ich habe ihr dann Okay, weiß ich Bescheid geschrieben und noch einen schönen Tag gewünscht, worauf sie Danke geantwortet hat. Dies war vor zwei Tagen. Normalerweise mache ich mir über so etwas nicht so viele Gedanken, aber ich frage mich, wie ich jetzt vorgehen sollte um nicht zu viel zu investieren bzw. zu viel Interesse zu zeigen. Die Dates sind an sich super verlaufen und nach dem 3. Date hat sie von sich aus gesagt, dass sie sich sehr freuen würde mich wiederzusehen. Sollte ich vielleicht nochmal nachhaken bzw. einen anderen Termin auswählen, sie abends spontan mal anrufen oder wirklich einfach abwarten und in Kauf nehmen, dass sie sich vielleicht gar nicht melden wird? Und wie oft sollte ich mich generell melden? Vielen Dank und viele Grüße, Lukas
  13. Ich: 18 Sie: 18 Treffen: kam noch nicht dazu aber sie arbeitet nächste Woche bei mir in der Nähe also könnte ich mich nächste Woche bestimmt mit ihr treffen Sie hat mir von einem Typen geschrieben welcher sich gemeldet hat und mir dazu ein foto vom Chat geschickt ich habe mir mit einem Lachenden Smylie geantwortet und erstmal 2 Tage nichts mehr geschrieben nun hab ich mich gestern bei ihr gemeldet und sie ist irgendwie komisch zeigt relativ wenig Invest (antworten nur durch Smylies oder kurze Antworten) was sonst eigentlich eher ausgeglichen war :/
  14. Hallo zusammen, dass ist mein erster Thread hier und ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Ich bin 19 Jahre Jung, die Frau ist 25 Jahre und wir hatten bisher ein Date, wenn man es so nennen möchte. Etappe der Verführung ist die: Absichtliche Berührungen Ich hab im Fasching eine Frau an der Bar kurz kennen gelernt bzw. kurz gesehen und wir hatten Blickkontakt. Da Sie mit ihren zwei Freundinnen weg war, nachdem ich wieder von der Toilette zurück war, konnte ich sie nicht mehr ansprechen. Glücklicherweise hab ich sie dann unter den Facebook Zusagen des Faschingsballes wieder gefunden und angeschrieben. Sie war natürlich daran interessiert, wie ich ich sie gefunden hatte und gab mir den Tipp (den ich ja auch gemacht hätte, wär sie nicht plötzlich weg gewesen), dass es besser kommt Frauen in RealLife anzusprechen, statt danach in Facebook anzuschreiben. Sie hat dann auf meine Nachricht nicht geantwortet, war vllt. etwas zu versucht auf Lustig, aber nachdem ich dann in einer weiteren Nachricht schrieb, dass sie eben nachem ich vom Klo zurück war, weg war mit ihren Freundinnen und ich sie gern Treffen wollte, ging das schreiben wieder weiter. Wir kamen dann im Laufe des kurzen Chats noch aufs Alter und es stellte sich eben heraus, dass sie 25 und ich erst 19, aber mit der Nachricht: "25, des heißt, du fühlst dich wie 20, benimmst dich wie 18, des heißt, ich bin sogar älter als du ", war das Thema eig fast so gut wie gegessen. Sie meinte dann auf einmal so, ihr Facebook spinnt immer so rum und gab mir von sich aus ihre Nummer. Hab dann in Whatsapp versucht, schnell ein Treffen zu vereinbaren, was auch sie wollte. Meinen Vorschlag mit wir könnten ja was bei ihr kochen, fands sie ersten bissl verfrüht, außerdem hatte sie angeblich in der neuen Wohnung noch keine Küche. Gut konnte ich verstehen war vllt. etwas verfrüht und sie sich erstmal etwas unsicher, aber ich wollte halt gleich mal zeigen, da auch sie scheinbar Interesse hatte, in welche Richtung (Sex) es gehen soll. Hab auch so ihre Shittest immer relativ gut gemeistert und sie blieb bei der Stange, auch wenn zwei weitere Date versuche, fehlschlugen aus diversen Gründen. Schlussendlich hatten wir uns auf ein Treffen für einen Faschingsball am Samstag vereinbart, nachdem es am Freitag nicht geklappt hatte mit einem Treffen, da sie dort auch feiern sei. Ich schrieb ihr dann so gegen 22 Uhr, ob sie etz nun auch heute abend da sein oder nicht und sie meinte nur so, sie fährt gerade einen Kumpel heim und ist danach bei ihrer Mum. Ich schrieb, sie sollte doch kommen und sie meinte nur, wenn ich in einer Stunde noch da wäre und ich sie sicher nicht allein ließe, dann kommt sie noch. Wir haben dann einen Treffpunkt am Eingang der Bar vereinbart und hatten uns dann auch dort getroffen. Bis dahin lief eig scheinbar alles gut. Nachdem wir uns zur Begrüßung umarmt hatten, gingen zur Bar, ich nach noch ein Alkoholisches Getränk und sie das sie ja noch fuhr eine Apfelschorle. Wir standen uns dann so gegenüber an der Bar und haben uns unterhalten. Währenddessen hab ich sie immer so an der Schulter mit meinen Arm rumgespielt und danach so mit meiner Hand ihren Nacken bzw. ihre Haare gekrault. Sie meinte während des Gesprächs dann schon, dass heute abend nix mehr gehen würde und ich mir keine Hoffnungen machen solle. Ich sagte nur immer so, schauen wir einfach mal. Nach doch einiger Zeit meinte sie dann allerdings, dass sie noch andere Freunde jetzt heimbringen müsse. Wir umarmten uns zum Abschluss dann noch. Ich hab sie dann am nächsten Tag per Whatsapp gefragt, ob sie an dem Sonntag auch am Faschingszug sei. Aber es kam keine Antwort. Auch auf meine spätere Frage, ob sie gut heimgekommen sei nicht. Da dachte ich Freeze und hab ihr dann einen Monat später geschrieben, als ich eine neue Nummer hatte, allerdings kam auch da keine Antwort mehr und auch als ich ihr an Ostern schließlich Frohe Ostern gewunschen hab, kam nichts. ich glaube fast, dass ich es an diesem Abend etwas zu offensiv angegangen bin, weil ich gleich so auffällig und extrem Körperkontakt gesucht hatte. Vllt. war ihr das einfach etwas zu viel. natürlich waren die beiden weiteren Nachrichten jetzt nach dem Freezen zu needy, aber ich konnte sie ja nicht ewig Freezen und musste ja schauen, ob sie wieder schreibt. Könnt ihr mir helfen, wie ich die Situation noch retten könnte, bzw. auch, was ich vllt. beim eskalieren beim Treffen sprich Körperkontakt vllt. verbessern könnte und vllt. ist euch in meinem Text noch ein Fehler aufgefallen, der mir so nicht bewusst geworden ist, damit ich es in Zukunft verbessern kann und die Situation mit ihr vllt. noch retten kann. Viele Dank euch!
  15. Hey, wie steht ihr zu Emojis? Ich persönlich finde, dass man mit der Hilfe von Emojis sehr gut Emotionen ausdrücken kann und dass der Chat dadurch lebendiger wirkt. Vor allem Ironie/Sarkasmus lässt sich damit besser verdeutlichen. Eure Meinung? Altersabhängig? Oder sollte man im allgemeinen darauf achten, wie der andere schreibt?
  16. Hi, da meiner Meinung nach das Text/Onlinegame im jüngeren Alter ne weitaus höhere Wichtigkeit hat, habe ich mal ne Frage dazu. Und zwar,wenn ich fremde Mädchen übers Inet kennenlerne und die dann zufällig auch nicht sooo nah bei mir wohnen, ist es mMn erstmal wichtig comfort aufzubauen und sie grundlegend kennenzulernen. Klar ein Treffen sollte frühstmöglich stattfinden,aber gerade die Mädchen wollen das oft nicht und mit einem zu frühen Fragen nach Treffen, kann man bei KOMPLETT FREMDEN Mädchen schon alles versauen. (Verständlich wenn man weit weg wohnt und sich nicht kennt.) Grundlegend weiß ich WIE man langsam das Gespräch in die richtige Richtung führen sollte (sexualisieren,"ziel klarmachen" usw. ihr wisst was ich meine) ich frage mich nur WANN und WIE man damit am besten anfängt, da man ja weder durch zu langes zögern in die Friendzone geraten möchte,noch durch zu frühes Handeln als creepy oder notgeil abgestempelt werden will. Vorallem das mit dem creepy usw. wirken ist mMn kompliziert. Hoffe habe es kurz,knackig und verständlich genug formuliert, um ne Antwort zu kriegen. Wenn ihr noch Infos für die Beantwortung braucht kann ich die nachreichen.
  17. 1. Mein Alter: 24 2. Ihr Alter: 21 3. Anzahl Dates: 0 Ich habe Anfang der Woche eine süße HB 8 auf dem Uni Campus angesprochen, die mir seit einigen Tagen aufgefallen war. Sie saß draußen bei dem schönen Wetter und hatte anscheinend Langeweile. Ich hab mich (nach unglaublich großer Überwindung, da ich das fast zum ersten Mal mache) einfach neben sie gesetzt und gefragt und sie angesprochen. Ich hab ihr gesagt, dass sie mir bereits einige Male auf dem Campus aufgefallen ist und ich mir die Chance jetzt nicht entgehen lassen wollte, sie anzusprechen. Sie war überrascht. Ich glaube, Frauen rechnen nie damit angesprochen zu werden. Aber wer bin ich, um so eine Theorie aufzustellen 😄 Jedenfalls hatte sie tatsächlich sehr viel Zeit und wir haben uns ganze 1 1/2 Stunden unterhalten. Über das Studium, Wetter, Filme, Serie usw Schließlich hab ich auch noch ihre Nummer bekommen, sie bestand auch darauf, mich anzurufen, um sicherzugehen ob sie mir ihre Nummer richtig gegeben hat. Da wir unsere Nummern gegenseitig auf des anderen Handy eingetippt haben. Alleine so eine Aktion empfand ich als ein deutliches Zeichen für Attraction, immerhin wollte sie wirklich, dass ich ihre Nummer erhalte. Haben uns dann verabschiedet und uns sogar umarmt. Am nächsten Morgen hab ich ihr geschrieben, ob sie an dem Tag in der Uni ist und Lust auf einen Kaffee hat. Sie meinte, sie ist da, aber hat nicht wirklich Zeit. Nun ja, einmal ist keinmal. Also hab ich weiter mit ihr geschrieben bis heute (hab sie Dienstags angesprochen). Heute hat sie gar keine Veranstaltungen an der Uni, also hab ich sie gefragt, ob sie denn Lust und Zeit hat, etwas gemeinsam zu unternehmen. Darauf kam von ihr, dass sie heute keine Zeit hat. Sie würde ihren Geburtstag für morgen vorbereiten.als ich dann gefragt habe, wann sie denn Zeit habe, meinte sie "Das ist im Moment so eine Sache, vielleicht wäre es am schlausten wenn wir festhalten ob es mal durch Zufall klappt wenn wir beide ne Freistunde oder so haben ☝🏼" Anschließend hab ich lediglich gemeint, dass es doch komisch ist, auf den zufall zu warten. Dann hat sich mich komplett abgeschossen: "Mehr kann ich dir nicht anbieten, habe aber auch Verständnis wenn das nicht das ist, wonach du suchst 🤷🏻‍♀️" Ich empfinde das irgendwie als einem deutlichen Korb. Ein Korb mit einer schönen roten Schleife. Seht ihr das auch so? Sie hat morgen Geburtstag, also kann ich sie nicht einfach ignorieren. Wenn ich ihr morgen nicht schreibe, hab ich ganz sicher verloren. Daher muss ich mich heute entscheiden. Soll ich sie nexten? Oder soll ich noch etwas mehr investieren?
  18. Hey PUAs brauche Ratschlag in einer speziellen Situation 1. Mein Alter 20 2. Alter der Frau 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 6 Dates 4. Etappe der Verführung Sexuelle Berührungen (Küssen, Hals küssen, Brüste anfassen, Po anfassen) 5. Beschreibung des Problems Hallo Leute, folgendes Problem: Ich habe ein Mädchen vor 3 Wochen über Insta kennengelernt und wir haben uns nach 3 Tagen chatten zum Kaffee getroffen. Wir waren uns sofort symphatisch, sie hat über meine Witze gelacht, wir hatten Körperkontakt und als sich die Situation ergab hab ich sie auf die Wange geküsst. Gleich am nächsten Tag haben wir uns abends in einer schicken Bar wiedergetroffen und haben dort „rumgemacht“ (Küssen, Hals küssen, konnte Sie anfassen (fast) wo ich wollte) zu mir mitkommen wollte sie jedoch nicht. In der darauf folgenden Woche hatte sie sich nach der Arbeit bei mir spontan gemeldet mich zum Kaffee eingeladen und am Wochenende waren wir Burger essen und danach im Shishacafe. Als ich sie nach hause gebracht habe haben wir wieder vor ihrer Haustür rumgemacht ( küssen, Hals küssen, Berührungen ect.) Da sie noch bei ihren Eltern wohnt durfte ich aber nicht mit rein. Unser fünftes Treffen wieder ein paar Tage später unter der Woche waren wir spazieren aber wieder mit viel Kino, Humor ect. Alle 5 Treffen liefen bisher (bis auf Sex) quasi perfekt. Wir waren voll auf einer Wellenlänge, Humor, Körperkontakt etc. An unserem 6. Treffen letzten Samstag haben wir uns getroffen und sind auf eine Aussichtsplattform gegangen um uns den Sonnenuntergang anzugucken. Bei diesem Treffen war sie vollkommen anders als die Treffen zuvor. Sie war sehr passiv und kühl und ich merkte da sie nicht so gut gelaunt war. Sie hatte sichtlich keinen Spass, kaum Berührungen von ihrer Seite und im Gegensatz zu den 5 Treffen davor hat sie kaum über meine Späßegelacht. Ich habe Sie darauf angesprochen und sie gab zu nicht so gut drauf zu sein, wusste aber angeblich selber nicht warum und mit mir sollte es nix zu tun haben. Wir haben bei dem Treffen über tiefgründige Sachen geredet (Unsere Kindheit, die Zukunft ect.) Bis auf Händchen halten und Streicheleinheiten meinerseits kaum Kino. Nach ca 2 Std. wollte sie nach Hause und ich habe sie heim gefahren. Zum Abschied durfte ich Sie nur auf die Wange küssen (Auf den Mund wollte sie nicht mit der Begründung es wäre nicht echt). Die folgenden zwei Tage (So, Mo) hat sie sich nicht gemeldet also habe ich sie Montagabend angeschrieben. Nach bishen Smalltalk wo sie mir auch Gegenfragen gestellt hat habe ich gefragt wann sie wieder Zeit hat sich zu treffen, worauf von ihr kam: "weiß nicht muss mich auf Abschluss konzentrieren“. Danach habe ich sie gefragt ob wir kurz telefonieren können weil ihre Nachricht für mich nach einer Ausrede klang und sie kein Interesse mehr hat. Daraufhin hat sie nicht mehr reagiert seit 2 Tagen Zwischen dem 5. und 6. Treffen ist nix vorgefallen 6. Frage/n Hat Sie ihr Interesse verloren ohne dass zwischen dem 5. und 6. Treffen etwas vorgefallen ist? Da unsere ersten 5 Treffen bis auf Sex perfekt liefen verstehe ich ihre Passivität nicht und das sie auf meine Frage nach nem Treffen mit: „weiß nicht muss mich auf Abschluss konzentrieren“ geantwortet hat, erweckt bei mir den Eindruck das sie an weiteren Treffen kein Interesse hat. Zumal sie auf meine letzte Frage nach nem Telefonat seit zwei Tagen nicht reagiert. Wie soll ich mich verhalten? Warten bis sie sich meldet oder fragen was los ist und wo ich bei ihr stehe? Keine Ahnung, ob es etwas zu bedeuten hat aber bei Insta hat sie gestern alle ihre Fotos gelöscht postet aber munter Storys von ihren Aktivitäten und folgt mir nach wie vor. Was denkt ihr?
  19. Ich: 21 Jahre Sie: 19 Jahre, Asiatin - Unterhaltung in ihrer Landessprache😀 Anzahl der Dates: 2 Etappe der Verführung: Leichte Berührungen mit ein zunehmenden absichtlichen Berührungen Problem: Auch nach 2 Dates noch keine Eskalation, Angst in Friendzone zu landen Bisheriger Verlauf: Ich habe sie über Instagram kennengelernt und mich 2 Wochen später auch gleich mit ihr verabredet. Am ersten Date sind wir gemeinsam durch die Stadt spaziert, waren auf dem Kirmes und sind abends essen gegangen. Alles in allem war es ein schönes Date und wir konnten uns näher kennenlernen. Nach 2 Tagen habe ich sie dann angeschrieben und vorgeschlagen mit ihr klettern zu gehen. Sie hat zugesagt, dann haben wir noch ein wenig geschrieben und das wars dann. Am Abend davor haben wir dann noch alles Genauere abgemacht. Das 2. Date (1 Woche später) lief glaube ich leider nicht so erfolgreich, wie erwartet. Zuerst waren wir klettern, wo es dann zu ersten flüchtigen Berührungen und Necken kam. Als ich ihr die Hand reichte, hat sie sie angenommen und auch wenn ich sie berührt habe, ist sie nicht zurückgeschreckt. Zum richtigen Händchen halten ist es aber nicht gekommen. Später sind wir zum Strand gefahren und spazieren gegangen, was auch wirklich sehr schön war. Nachmittags sind wir dann relativ planlos durch die Stadt, bevor wir in einem Restaurant gegessen haben. Insgesamt waren wir an vielen verschiedenen Orten (vielleicht zu viel) Zwar sind wir uns schon näher gekommen als beim ersten Date, aber im Nachhinein ärgere ich mich nicht forscher gewesen zu sein. Normalerweise versuche ich beim 2. Date die Hand eines Mädchens zu nehmen, aber einerseits ist sie dadurch dass sie aus einer anderen Kultur kommt und erst vor kurzem hierhergezogen ist, etwas schüchterner und zurückhaltender als deutsche Mädchen, weshalb ich vorsichtiger bin. Spätabends habe ich sie dann mit dem Auto zu ihrem Bahnhof gefahren und bin dann selbst nach Hause. Ich hatte ihr auch vorgeschlagen sie nach Hause zu fahren, (ohne Absichten) aber sie meinte ich könne sie ruhig am Bahnhof absetzen. (War das vielleicht zu viel? Zu nett?) Nach unserem Date habe ich mich in derselben Nacht noch bei ihr bedankt und ihr geschrieben, dass ich hoffe sie bald wiederzusehen. Darauf hat sie sich auch bedankt und geschrieben, dass sie das auch hofft. Sie ist noch bis zum 20. in Deutschland und fährt dann für 2 Wochen in ihre Heimat. Jetzt stelle ich mir die Frage, ob es sinnvoll ist, sich vorher (also nächste Woche) erneut zu verabreden und dann zu "eskalieren", (KC wäre vielleicht zu schnell?), oder erstmal lieber zu warten und sich für danach zu verabreden. Ich möchte halt auf keinen Fall in der Friendzone landen. Wie sieht das mit Schreiben zwischen den Dates aus? Ich überlege also auch noch, wo ein drittes Date Sinn machen würde. Wäre eine EInladung zu mir nach Hause zum Film gucken eine gute Idee oder ein Schuss in den Ofen? Habt ihr gute Ideen? Wie schaffe ich es nun, sie doch noch zu verführen ohne dabei in der Friendzone zu landen? Vielen Dank für eure Hilfe!
  20. Hallo, ich suche Konserven Material, für einen online Opener und einem interessantem follow up, der schnell (maximal wenige Nachrichten) zum Date führt. Hat jemand so etwas, oder wo finde ich was zum Thema? Dank und viele Grüsse
  21. 1. 28 2. 28 3. 1 4. bisher nur Umarmung zum Abschied 5. Ich habe online eine HB kennengelernt. In ihrem Profil hatte sie teils freizügige Fotos drin (im Bikini). Ich bekam ihre Nummer und wir schrieben bei WhatsApp weiter. Sie war sehr direkt, unsere Unterhaltungen haben Spaß gemacht. Auch kamen gelegentlich Shit-Tests ("Gabs das Hemd nicht in deiner Größe?"), die ich gut gemeistert habe. Auch waren die Gespräche schon zweideutig, also etwas sexuell. Irgendwann kam nach einer meiner "philosophischen Fragen" von ihr "Hör auf meinen Kopf zu ficken und schlag endlich ein Treffen vor". Ich war etwas überrascht und schlug erstmal "Anfang nächster Woche vor". Darauf sie "wieso? hast du am Wochenende keine Zeit?" Aber sie stimmte zu. Am nächsten Tag rief ich sie spontan an und sagte "was hast du morgen vor? lass uns treffen!". Sie fand meinen Sinneswandel komisch aber stimmte wieder zu. Ich sollte in ihre Stadt kommen (ca. 50 km), deshalb übernahm sie die Planung: Zuerst was essen, dann spazieren, dann evtl. einen Film gucken. Ich holte sie ab, war total offen und gesprächig, ständig Witze gebracht, über die sie sogar lachte 😀 Ich fragte sie noch "Rede ich vielleicht zu viel?" - "Nein, das ist gut so" Ich hatte schon den Eindruck, als wäre sie an mir interessiert: Sie hatte eine offene Körperhaltung, spielte mit ihren Haaren, lächelte und guckte mir in die Augen. Nach dem Spaziergang lud sie mich doch zu ihr ein (das war unser 1. Treffen!). Für mich war das eine klare Sache... Beim Film-Gucken schien sie etwas Abstand zu halten. Ich hatte nicht das Gefühl, als würde sie Sex wollen. Beim Chatten war sie wesentlich direkter. Zum Ende das Films hatte sie ihr Handy in der Hand. Nach dem Film habe ich noch ein paar kleinere Andeutungen gemacht, was sie denn heute noch vorhätte. Sie meinte, dass sie sich gleich mit ihrer Cousine trifft. Alles klar... Ich umarmte sie und wir verabschiedeten uns. Am nächsten Tag habe ich ihr geschrieben, wir hatten etwas Kontakt. Am Tag darauf rief ich sie spontan an und lud sie in meine Stadt ein, zu einer Veranstaltung. Sie fing etwas an zu stottern... Ich entschied mich, mich nicht mehr zu melden. Am nächsten Tag hat sie mir ein "lustiges Video" geschickt (Aufmerksamkeit?). Ich antwortete mit einem "lustigen Kommentar". Darauf kam nur ein Smiley zurück. 6. Ich habe nur sexuelles Interesse an ihr. Sie scheint mir sexuell offen zu sein. Auf dieses Kino, essen, spazieren, etc... habe ich mit ihr keine Lust. Auch will ich nicht schon wieder die 50km zu ihr fahren. Wie sollte ich mich hier weiter verhalten? Soll ich sie direkt fragen, ob sie sexuelles Interesse an mir hätte?
  22. Hallo! Ich habe letzte Woche eine HB bei Tinder kennengelernt. Recht schnell bekam ich ihre Nummer und wir schrieben bei WhatsApp weiter. Sie kam mir sehr sympatisch und gebildet rüber, wir scherzten viel und verstanden uns super. Am 3. Tag kam plötzlich weniger von ihr. Dann erfuhr ich, dass sie über die Feiertage bei Ihrer Familie in einer anderen Stadt ist. Alles kein Problem, ich hab Zeit. Ich fand sie bei Facebook und entdeckte, dass wir gemeinsame Freunde haben und sogar vor wenigen Jahren zusammen auf einer Party waren (wir haben es wohl beide vergessen). Dies wollte ich ihr, als "Überraschung", am Telefon mitteilen. Man muss ja nicht nur chatten... Am Telefon wollte ich auf "Geheimagent" tun, um lustig-locker rüberzukommen. Das wäre übrigens unser 1. Telefonat gewesen. Ich rief sie spontan an, sie ging nicht ran. Kurz danach schrieb sie mir: Von ihr kam darauf keine Antwort. Am nächsten Tag habe ich abends nochmal versucht, sie anzurufen (wie angekündigt), sie ging aber wieder nicht ran. Auch diesmal kam keine Antwort. Normalerweise würde ich entweder die Sache abhaken oder sowas schreiben wie "na? wieder zurück aus dem Urlaub?" Aber da ich wirklich Interesse an der HB habe und da wir sogar gemeinsame Freunde haben (wenn sie das erfährt, wird direkt ein Vertrauensverhältnis aufkommen), möchte ich lieber von euch ein paar Tipps erhalten, um die Sache nicht zu vermasseln. Wann und was sollte ich ihr schreiben? Unsere letzte Unterhaltung war am Samstag, mein letzter Anruf (bzw. Versuch) am Sonntag.
  23. 1.) Ich bin 19 Jahre alt (männlich) 2.) Sie ist ebenso 19 Jahre alt 3.) Anzahl der Dates: 1 4.) Etappe: Kuss 5.) Guten Tag Ich hab in der Stadt eine nette Frau angesprochen. Hab sie direkt gefragt ob sie Single sei und ich ihre Nummer bekäme, alles prima gelaufen. War für mich das erste mal, das ich eine Frau so direkt angesprochen habe, generell hatte ich noch nie eine Freundin, da ich mich die ganze Zeit nicht dafür interessierte, auch mit Dates und treffen habe ich überhaubt keine Ahnung. Sie war mit einer guten Freundin unterwegs und musste bei meinen Fragen auch viel lachen (im nachhinein sagte sie mir das sie mit der Situation in der Stadt überfordert war). Ich habe mit ihr 4 Tage geschrieben, täglich durchschnittlich 5-10 Narichten. Alles war gut, sie stellte ebenso Fragen, schrieb mich aber nie an, ich war immer derjenige, der anschreiben musste. Sie sagte mir sie sei ebenso viel sportlich wie ich und gehe seid 9 Jahren in einem Kickbox Verein, dazu würde sie nebenbei als Hobby noch schwimmen und regelmäßig joggen gehen. Generell hätte sie kaum Zeit und das viele Jungs und Mädchen sie nicht mögen würden oder angespisst wären, da sie zwar nett zu denen ist, aber kaum Zeit für die hätte. Am 2ten Tag vereinbarten wir ein treffen in Ihrem Stadtteil, Ich bot ihr an am Rhein spazieren zu gehen und etwas zu plaudern. Sie war damit einverstanden, jedoch ist es nicht dazu gekommen, da es 1h vorher angefangen hat zu regnen, sie sagte mir es wäre kein gutes Timing. Aus dem Grund verschiebten wir das treffen 2 tage später. Am 4ten Tag trafen wir uns am Rhein, ich brachte Schokolade mit und das aßen wir noch.Als wir uns trafen musste sie viel lachen, jeder Satz oder Fragestellung von mir war für Sie lustig. Nach ca. 1 Stunde reden und spazieren trafen wir auf einen schönen Landweg, sie meinte zu mir , das dieser Ort ihr am besten gefalle, ich erwiderte direkt das wir uns dann gleich hier küssen sollten. Sie musste erneut lachen und fragte mich ob ich nur aus dem Grund gekommen bin, da ich nicht wusste was ich da sagen sollte sagte ich einfach nein, aber nebenbei schon. Sie sagte nichts dazu, drehte mir den Rücken und musste lächeln, dabei sagte ich zu ihr sie solle sich umdrehen, das tat sie auch direkt,habe sie dann direkt geküsst. Nach 20 Sekunden intensiven küssens merkte ich wie ihre Lust gestiegen ist und sie mich an ihr drücke und an meiner Jacke zog, kurze Zeit später ihre Zunge in meinen Mund schob, dabei machte ich einfach mit. Ich habe mehrmals den Kuss abgebrochen und erneut angefangen,weil ich zum Teil etwas überfordert mit der Situation gewesen war zudem habe ich mehrmals dazwischen geredet, ob das so gut wäre, wie ich küsse etc., da sie direkt so aggressiv geküsst hat. Habe aber danach immer direkt meine Zunge in ihren Mund reingeschoben, weil ich davon ausging, das sie es die ganze Zeit mag. Beim Rückweg und vor dem Abschied war eig. immer ich der, der sie geküsst hat. Sie sagte mir schon vor dem treffen das sie nicht viel Zeit hätte und zum training müsste.Jeder Kuss von mir war in Verbindung mit der Zunge. Sie sagte nicht das es ihr nicht gefallen würde, sie machte einfach die ganze Zeit mit und hat dabei auch nichts gesagt.Ich war dan der jenige, der sagte das wir zurückgehen müssten, da sie zum training gehen muss, dabei fragte ich sie noch ob wir am Samstag was essen gehen in meinem lieblingsretaurant, sie meinte das sie noch schauen müsste ob sie Zeit hätte. Am selben Tag fragte ich sie per whatsapp nochmal, sie schrieb mir zunächst das es keine gute Idee wäre. Nach langem hin und her fragen, ab und zu betteln kamen immer mehr ausreden " du kommst mit meinem Charackter nicht zurecht" " glaub mir mit mir wird es nurnoch schlimmer", "ist besser so wenn wir uns nichtmehr treffen" usw. ich versuchte ihr die ganze Zeit einzureden, das es doch eine gute Idee wäre sich zu treffen, wir nichts zu verlieren hätten, sie bezaubernd wäre und es zu schade wäre es einfach aufzugeben und immer so weiter bis sie mir sagte, das der Kuss sie an ihrem Ex erinnert hat, im nachhinein sie keine Gefühle gespürt hat und kein Interesse mehr hätte sich mit mir zu treffen. Ich frage mich, wenn sie tatsächlich nix gespürt hätte, warum war sie dann die, die angefangen hat aggressiv zu küssen?Was habe ich falsch gemacht? Danke schonmal für die Antwort
  24. black swan - "An event or occurrence that deviates beyond what is normally expected of a situation and is extremely difficult to predict. This term was popularized by Nassim Nicholas Taleb's book "The Black Swan: The Impact of the Highly Improbable." Einleitung: „Was zur Hölle machst du da eigentlich...?“ 😑 Ich laufe viel zu dünn angezogen nach einer 11 Stunden-Schicht am gestrigen Montagabend durch die verschneiten Straßen meiner Stadt und versuche, den Kopf frei zu bekommen. Ich bin auf dem Weg zu meinem Treffen mit Milena – einem Mädchen, das ich im Tinder-Zeitalter noch nie gesehen habe: meinem Blind Date. Kennengelernt haben wir uns vor 5 Monaten über die App „Jodel“. Dabei ist es eigentlich ein Wunder, dass wir uns dort überhaupt „gefunden“ haben, schließlich hatte ich die App nur wenige Tage installiert (da sie mir schnell zu blöd wurde) und Milena wohnt eigentlich über 200km weit entfernt. Im Normalfall hätte sie mir folglich gar nicht angezeigt werden können – hätte sie nicht just in diesem Zeitraum ihre Familie in meiner Stadt besucht. Der Kontakt läuft zunächst extrem schleppend: Sie studiert, wohnt weit entfernt, ich weiß nicht einmal, wie sie aussieht – aber sie ist sympathisch genug, dass ich den Kontakt nicht abbrechen lasse und auf Sparflamme alle paar Tage (oder Wochen) mal schreibe. Vor 2 Wochen meldet sich Milena. Sie würde nach ihren Klausuren für ein paar Tage ihre Eltern besuchen kommen und wäre damit nach einem knappen halben Jahr mal wieder in der Stadt. „Das wäre mal die Chance, sie kennenzulernen…“, 🤔 überlege ich mir, jongliere mit dem Gedanken allerdings in meinem Kopf hin und her, da ich bis zu diesem Tage nur ein völlig unbrauchbares Foto von ihr zu Gesicht bekommen hatte (im schwarzen Kleid bei massivem Gegenlicht fotografiert, den Kopf wegretuschiert – super! 😒). Ich biete ihr, völlig unentschlossen und eher beiläufig, ein Treffen an - weiß aber, dass es für mich gefühlt eine Münzwurfentscheidung werden wird, ob ich es nicht doch noch canceln würde... Gestern war es dann soweit: Der Tag des (potentiellen) Treffens brach an. Ich hatte seit Tagen nichts mehr von Milena gehört und bis zum Abend auch keinerlei Lebenszeichen von ihr erhalten. Aus dem Zug von der Arbeit nach Hause schreibe ich ihr, dass ich pünktlich sein werde – das war‘s. Wenige Minuten später erreicht mich ihre Nachricht, sie würde es ebenfalls schaffen. Organisatorisch scheint es also theoretisch zu passen, nach wie vor fühle ich mich aber relativ unsicher und bin eigentlich nicht wirklich in Dating-Stimmung. Sollte ich also doch lieber absagen? Ich entscheide mich dagegen: Obwohl mir unzählige Fragen durch den Kopf jagen („Was, wenn sie unattraktiv ist?“…„Was, wenn sie dick ist?“…„Was, wenn da überhaupt niemand ist, und sie flaket?“ etc.) entschließe ich mich, der Sache eine Chance zu geben. In einem Buch hatte ich kürzlich den schönen Gedanken gelesen, dass man in seinem Leben Raum für „serendipity“, also „glückliche Zufälle“, schaffen sollte. Von daher: Einfach mal Ja sagen und schauen, was passiert! 👌 Ich mache mich auf den Weg zu unserem angedachten Treffpunkt – einem öffentlichen Platz in der Innenstadt, damit sie sich sicher fühlen würde. Es ist bereits dunkel geworden, aus der Ferne erkenne ich, dass ein paar Menschen verstreut herumstehen und ich beginne mir zu überlegen, wie wir beide uns wohl erkennen würden – schließlich hatte keiner vom anderen bisher ein brauchbares Foto gesehen! „Ich bin bereits da :)“ leuchtet es auf meinem Display auf. Durchatmen: Gleich wird es also spannend! Ich betrete den Platz und laufe einmal ohne mich groß umzuschauen darüber. Im Augenwinkel sehe ich die Silhouette einer jungen Frau, den Rücken zu mir gewandt: "Ist sie das?" – ich bin unsicher. Ich stelle mich relativ gut sichtbar unter eine Laterne und schreibe ihr, dass ich ebenfalls vor Ort sei. Einige Sekunden später beginnt die Silhouette, sich zu bewegen. Das Kennenlernen: Während sich die Silhouette umdreht und auf mich zuläuft, glaube ich, meinen Augen nicht zu trauen: Vor mir steht eine bildhübsche junge Frau Anfang 20 Ich begrüße sie lächelnd mit einer Umarmung - sie riecht gut, ist sehr gepflegt und allgemein mit ihren langen dunklen Haaren und ihrem leicht gebräunten Teint witzigerweise wirklich genau mein Typ. Ich schlage vor, uns zuerst ein wenig die Beine zu vertreten, und so machen wir einen kleinen Spaziergang durch die abendlichen Straßen der Stadt und am Flußufer entlang. Während sie so erzählt und wir verblüffende Gemeinsamkeiten entdecken, beginne ich mich zu wundern: Einerseits freue ich mich wie ein Schneekönig, dass ich mich FÜR das Date entschieden habe – andererseits fühle ich mich etwas überrumpelt, weil sie wirklich verdammt attraktiv ist: So viel Glück kann man eigentlich nicht haben... Auf Tinder wäre sie ohne Zweifel mein Super-Like des Tages gewesen. Da Milena ebenfalls nicht übermäßig dick angezogen ist, biete ich ihr an, dass wir gemeinsam etwas essen gehen könnten. Sie hat zwar bereits zu Abend gegessen, willigt aber ein, mich zu begleiten und findet die Idee, sich etwas aufzuwärmen, dann doch ganz gut. In der Bar angekommen bestellen wir uns etwas zu trinken und ich bestelle mir etwas Asiatisches, das von Milena mit den Worten, sie würde selbst super gerne asiatisch essen, honoriert wird. Zu meiner (und scheinbar auch ihrer) großen Freude hat Milena enormen Spaß daran, mich zu teasen. Während wir uns unterhalten und zusammen lachen, spielt sie mit ihren Haaren, schaut mir tief in die Augen und beißt sich auf die Unterlippe, wenn sie mich mal wieder mit einem neckischen Kommentar provoziert – und ich ihr dafür tadelnd gegen die Nase stuppse oder sie leicht wegschubbse Sie macht einen sehr leidenschaftlichen und temperamentvollen Eindruck und scheint es zu genießen, ihre Spielchen mit mir zu treiben. Die Atmosphäre wird zunehmend aufgeladener: Die Blicke intensivieren sich, wir schauen uns lange und tief in die Augen – unter dem Tisch berühren sich unsere Beine bereits und reiben ein wenig aneinander. In meinem Kopf habe ich schon längst das Bild, sie am liebsten einfach über den Tisch zu legen und durchzunehmen und ich muss mich wirklich bemühen, einen halbwegs ruhigen Kopf zu bewahren. Allerdings scheint Milena mich zu durchschauen. Milena: „Woran denkst du?“ fragt sie mich spielerisch Raw: „Daran, dass ich mich gerade sehr wohl fühle und die Zeit mit dir genieße“, antworte ich, während ich anfange, ihren Arm zu streicheln. Milena strahlt. Sie schaut mich verführerisch an und stützt sich auf ihre Ellbogen. Wir sind uns auf einmal deutlich näher. Stille, wir halten nur Augenkontakt. Ich gleite mit meiner Hand von ihrem Arm auf ihre Hand und beginne, sie ein wenig zu streicheln. Während wir so auf unsere Ellbogen gestützte in Kuss-Distanz zueinander sitzen, merke ich erst richtig, WIE verdammt heiß mich diese Frau macht. Milena: „Es freut mich, dass du dich wohlfühlst“, antwortet sie mir mit erotischer Stimme. „Schließlich“ – sie nimmt meine Hand – „wollen wir doch Spaß miteinander haben“. Sie beginnt, mit zwei Fingern an meinem Zeigefinger auf und ab zu streifen, als wäre es ein Schwanz Raw: „Du bist echt eine Teaserin!“, platzte es aus mir heraus. Milena schaut amüsiert. Milena: „Gefällt dir das etwa nicht?“, fragte sich mich mit einem sichtlich gespielten Dackelblick 😊 Raw: „Doch doch“, entgegne ich, „sogar verdammt gut, um ehrlich zu sein...“ Milena: „Das ist schön“, lacht sie – und nimmt meinen Zeigefinger in den Mund und beginnt an ihm zu saugen Verführung: Für einen Moment fühle ich mich wie erstarrt - und frage mich, ob ich bei der versteckten Kamera gelandet bin 😦 „Was passiert hier eigentlich gerade? Du kennst sie keine 2 Stunden, sitzt in einer Bar mit dieser Wahnsinnsfrau und sie lutscht dir an deinem Finger, als würde sie dir einen Blowjob geben“, schießt es mir völlig ungläubig durch den Kopf. Ich muss mich zusammenreißen. Cool bleiben. Milena musterte mich und irgendwie habe ich das Gefühl, sie kann ganz genau lesen, was in meinem Kopf vor sich geht...was ihr aber erst recht zu gefallen scheint. Ich entscheide mich, mitzuspielen. Raw: „Benimm dich!“☝️, entfährt es mir, ich nehme meinen Finger aus ihrem Mund, greife nach ihrer Hand und massiere sie zwischen Zeige- und Mittelfinger - ein wenig, als wenn ich sie fingern würde. Milena stöhnt leicht auf, schließt die Augen, lässt sich mit ihrem Oberkörper ein wenig gegen die Stuhllehne zurückfallen und beginnt, schwerer in ihren Brustkorb ein- und ausatmen. Dabei verzieht sich ihre Bluse und während ihre oberen Knöpfe höllisch zu spannen beginnen, bemerke ich zum ersten Mal, wie groß ihre Brüste eigentlich sind – etwas, das mir bei unserem Spaziergang, in Winterjacken gehüllt, überhaupt nicht aufgefallen war. Ich bemühe mich, so gut es geht wegzuschauen, weil ich ihr die Genugtuung, mich zu erwischen, nicht geben will! Milena wendet sich mir zu. Milena: „Wie sieht eigentlich deine Abendplanung aus?“ 😘 „Das ist doch ein Scherz“, denke ich mir ungläubig, überrascht davon, wie offen und direkt sie ist. Ich bemühe mich, souverän zu bleiben. Raw: „Um ehrlich zu sein: Ich habe keine. Ich wollte mal schauen, ob wir uns überhaupt verstehen und dachte mir, ich schau einfach mal, wie sich der Abend dann entwickelt“. Milena scheint zufrieden. Milena: „Guuut“, antwortet sie, und grinst mich diabolisch an. Raw: „Und du?“, antworte ich, „was würdest du dir für den heutigen Abend wünschen..?“ Milena rückt näher an mich heran. Sie deutet an, mir etwas ins Ohr flüstern zu wollen. Milena: „Ich will Spaß haben...“, haucht sie mir ins Ohr. Eskalation: Ich schaue sie wortlos an. Und so sehr ich mich auch bemühe – ich fange lauthals an zu lachen! Milena schaut mich etwas verunsichert an. Milena: „Was ist denn, habe ich etwas Falsches gesagt?“ Raw: „Nein, nein“, lenke ich lachend ein und nehme ihre Hand, „es ist nur so: Du bist das personifizierte Kopfkino...“ 😅 Milena lacht ebenfalls und die Situation entspannt sich, aber so richtig loslassen kann ich nicht: Sie gefällt mir unglaublich gut und ist verdammt attraktiv, aber es fühlt sich einfach so surreal an. Heiße Frau fällt förmlich vom Himmel und landet wie von Geisterhand auf dem Penis des Hauptdarstellers – das ist Stoff für Hollywood, aber nicht für Rheinland-Pfalz! Milena hat wirklich gute Antennen. Sie scheint zu spüren, dass etwas nicht stimmt. Fragend schaut sie mich an. „Schei* drauf“, denke ich mir, „ehrlich währt am längsten“ – und erzähle ihr einfach offen und ehrlich, dass mich die Situation gerade etwas überrumpelt, ich sie unheimlich attraktiv finde, aber irgendwie nicht ganz drauf klarkomme, dass sie nahezu das macht, wie ich es mir in meinem Kopfkino ausmalen würde: Keine Masken, keine behinderten Tests & Spielchen – einfach „up front“ und ehrlich-sexuell. Milena hört mir ruhig zu. Als ich fertig bin, antwortet sie mir, dass sie meine Ehrlichkeit unwahrscheinlich zu schätzen wisse und es schön fände, dass ich mich ihr direkt so öffnen würde. Ihr würde es einfach darum gehen, eine gute Zeit zu haben, und deshalb würde sie sich bemühen, dass es auch mir gut geht und es mir gefällt. Ich bin beeindruckt von ihrer Win:Win-Attitüde, spreche das auch offen an und beginne langsam erneut, auf Tuchfühlung bei ihr zu gehen. Am Nachbartisch räumt der Kellner gerade ein paar Gläser weg. Milena: „Machen die bald dicht?“, fragt mich Milena und schaut dem werkelnden Kellner zu. Raw: „Ich weiß nicht, aber die verbreiten tatsächlich ganz schön Aufbruchstimmung…“ Milena schaut mich an. Milena: „Wo würdest du denn jetzt lieber sein?“, funkelt sie mich an 😋 Die Steilvorlage nehme ich dankend an. Ich rufe die Kellnerin herbei, bezahle das Essen und Milenas Drink entgegen ihrer Widerworte („du bezahlst beim nächsten Mal“) und verlasse mit ihr die Bar. Draußen ist es recht kalt und windig, glücklicherweise wohne ich nur 2 Minuten zu Fuß ; ) Milena: „Darf ich?“ - sie hält mir ihren Arm hin. Ich lasse sie einhaken und wir schlendern gemeinsam in Richtung meiner Wohnung. Angekommen drehe ich zuerst die Heizung auf und sorge für etwas Musik. Milena hatte angedeutet, auf Jazz zu stehen, also suche ich auf YouTube nach einer passenden Playlist und widme mich Milena, die währenddessen bereits auf meinem Schoß Platz genommen hat. Unfassbar, wie zutraulich und offensiv sie ist Wir beginnen uns zu küssen, ich streichle sie an ihren Armen und ziehe ihr ein wenig an den Haaren um zu testen, auf was sie steht. Bull’s Eye – der Griff in die Haare war goldrichtig Milena wird wilder und ich habe sie in der glücklichsten Position, wo man eine Frau nur haben kann: In der Verfolgerrolle. Geschickt weiche ich ihren Küssen aus, halte sie spielerisch auf Abstand, gebe ihr aber gleichzeitig ein paar satte Schläge auf den Hintern, packe sie und ziehe sie an mich heran, wann es mir passt. Ich verlagere den Ort des Geschehens von meinem PC-Stuhl zu meinem Bett und gebe Milena einen leichten Schupps, so dass sie rücklings auf mein Bett fällt. Ich will mich kurz entschuldigen, um nochmal aufs Klo zu gehen, da packt mich ihre Hand und sie forciert mich mit ihrem Blick: Milena: „Soll ich so auf dich warten…oder wie hättest du es gern?“ 😈 Das kann sie vergessen: Ab jetzt bin ich der Herr im Ring. Ich beuge mich vornüber, packe mit meiner Hand ihre beiden Backen und presse sie zu einem Kussmund zusammen. Raw: „Weniger labern, mehr machen...“ Mit diesen Worten schmeiße ich sie zurück aufs Bett und verlasse sie Richtung WC. Als ich kurze Zeit später zurückkomme, erwartet sie mich bereits auf dem Rücken liegend mit aufgeknöpfter Bluse, ihre großen Brüste in einem dunklen BH leicht entblößt und nur noch von einem farblich zum BH passenden String bedeckt… Learnings: Es ist echt völlig abstrus, was man im Leben für ein Glück haben kann! Niemals hätte ich auf meinem Weg zum Date auch nur annähernd damit gerechnet, wie sich dieser Abend entwickeln würde - oder könnte! Ob sie nach wochenlanger Klausurenphase einfach sozial und sexuell ausgehungert war? Ob sie einfach Bock auf ein "Abenteuer in der Ferne" hatte? Ob sie sich jemanden "aus dem Kopf fic*en" wollte? Ich hab nicht den leisesten Schimmer - und komme auch immer noch nicht so ganz auf dieses Erlebnis klar, weil es, selbst nach mittlerweile 10 Jahren PU und diversen verrückten Abenteuern, einfach so weit außerhalb meiner Erwartungshaltung lag! Von daher bleibt am Ende wohl einfach nur eine message: Machen, einfach machen - und schauen, wohin einen die Reise am Ende führt...