SMB

Member
  • Inhalte

    707
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     3466

Ansehen in der Community

295 Bereichernd

Über SMB

  • Rang
    Ratgeber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Süden

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

4929 Profilansichten
  1. Ohne selbst proaktiv NEUE Leute fortwährend anzulabern/kennenzulernen, sitzt man heutzutage tatsächlich schnell allein da. Man kann jetzt natürlich die "Schuld" bei den anderen und der Gesellschaft suchen, aber was hilft das einem? Nix! Ansonsten wurde hier ja schon festgestellt: die Freunde für "ALLE" Aktivitäten wie früher gibt's nicht mehr. Man trifft sich halt mit XYZ für Besuch in Disco A und mit ABC für Besuch in Club B und mit QWERTZ liegt man eben am See. Obwohl ich eigentlich "vielfältig interessiert" bin, gibt's immer noch massenweise ultra-individualisierte Leute da draußen, die trotzdem nicht mit mir matchen...
  2. Zwei solcher Kandidatinnen wohnen übrigens bei mir im Haus. Homeoffice. Abends kommt Lieferando. Unten beim Hauseingang stapeln sich Pakete von Otto, Esprit usw. Wollte schon mal einen Zettel dranmachen á la "Wozu kauft ihr Klamotten? Ihr geht doch sowieso nie raus!" 🤭 Einzige Kontakte sind wohl die Nachbarn, wenn diese doch mal ein Paket angenommen haben und es bei denen abgeholt werden muss... Eine davon hatte mal einen "schwarzen" Lover und trieb sich 2020 wegen George Floyd auf "Black lives matter"-Demos rum. Mir sind beide suspekt, obwohl sie beide schlank und grob HB6+ sind...
  3. Will man(n) aber eine solche Frau überhaupt? Mich törnt das absolut ab, wenn eine Frau nicht (r)ausgeht und auf alte Oma macht. Der Lockdown hat anscheinend viele Katzen-Netflix-Homestayer*innen hervorgebracht. Gibt's mehr Details? U30 kann ja alles sein... 18-jährige aber auch 29-jährige... die Gewichtung wäre mal interessant.
  4. Ich mache das einfach immer so ohne viele Worte:
  5. Also ein Discobetreiber aus meiner Gegend gab der lokalen Zeitung vor 2020 mal ein Interview, dass Tinder & Co. sehr wohl an den Discoschließungen "mitschuldig" sind. Früher: jeden Samstag in eine Großraumdisse am Stadtrand/außerhalb, 8 - 10 € Eintritt, massig Leute da zum baggern usw. Heute: viele kleine "Fake"-Clubs (eher Bar mit Tanzfläche) in Citylage, unterschiedliche Nischen, kein Eintritt, Do - Sa offen. Leute daten sich über Tinder und gehen spazieren, Café usw. Die großen Dissen gehen also leer aus, selbst wenn es noch welche gibt, rennen dort ja nur noch alte, durchschnittliche Leute rum. Da vermisse ich ernsthaft das Überangebot an Großraumdissen in den 90ern, wo man massenweise richtig geile Weiber sah. Jung, schlank, erotisch.
  6. So ging's mir mit Cardano hier... hatte irgendwann mal jemand im Thread empfohlen, da war es noch unter 5 Cent... Hätte man damals 100€ investiert, hätte man paar Monate beim Peak daraus 5K machen können! Steuerfrei natürlich, räusper 😉
  7. Was ist überhaupt dein Ziel? Sex? LTR? Boyfriendkiller? Ihr nur "beweisen", dass du ein "Mann" bist? ...?
  8. Naja wie sonst soll es auch weggehen wenn nicht mit Verzicht? 😉 Für mich gilt da die Regel (auch bei Frauen): wenn der Bauch mehr hervorsteht als die Brüste, dann isses "too much".
  9. Alexander Grace darf hier nicht fehlen: https://www.youtube.com/@alexandergrace5350/videos Grundsätzlich sollte man bei den Kanälen aber unterscheiden: die einen dissen Frauen nur, die anderen zeigen Dynamiken auf, die nächsten Statistiken usw. Matt + Taylor hab ich auch gerne geschaut, aber die wiederholen sich ja ständig mit ihren Aussagen und sind nicht gerade konstruktiv.
  10. Naja er hat halt seinen Fokus gezielt darauf gelegt, an sich dürften dir ja seine ganzen Grafiken/Charts gefallen 😉 Im RL wird eher keine Umfragen bei HBs mehr machen, weil das in seinem Land ja nun mittlerweile auch halb illegal ist.
  11. Muss sie trotzdem noch, allerdings werden ihr paar zufällige Fragen vorgeschlagen, die sie dem Typ einfach zur "Qualifizierung" hinwerfen kann... Größter BS an Bumble: der Ablauf der Matches nach nur 24 Stunden...
  12. Der hat leider jetzt hingeschmissen: https://www.youtube.com/watch?v=-8gGs7qdoMU Hatte das alles immer sehr gut aufbereitet, ging überwiegend um Looks usw. Aber gut sind wir mal ehrlich: es wurde bereits alles tausendfach gesagt zum Thema "Frauen".
  13. Naturbedingt? Ich glaube hätten das denen nicht irgendwelche anderen Weiber (Mütter, Freundinnen, Social Media) irgendwann mal eingeredet, dann würden die nicht von sich aus "Ein Mann MUSS immer größer sein!" quatschen. Wenn er aber "schlechter" aussieht, dann auch nicht. Wieso hing ich vor 2 Jahren mit einer 5 cm größeren Frau wochenlang rum? Nicht weil die es geil fand, einen Kleineren zu bumsen, sondern weil ich es geil fand eine Größere zu vögeln. Das ist aber kein Lookmaxing, sondern eher Kaschierung von Komplexen. Die "Kleinen" wirken dann nämlich noch kleiner (weil breiter). Ein Mann darf maximal Socken in die Unterhosen tun! "etwas größer"... das "müssen" ja dann immer gleich die besagten +9% sein, oder? 😉 Einfach nur beknackt... Kleiner = auf gar keinen Fall! Gleichgroß = nee, ist ja auch "doof"! Etwas größer = zuwenig [Formel X Y Z] größer = perfekt bla bla bla Zu groß = nee, passt nicht.
  14. Karriere, sparen, Aktien. Und mit 35 dann Pensionär. Keinen großen Fokus auf Fot... äh Fauen.