Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'dating'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

78 Ergebnisse gefunden

  1. 1. Mein Alter: 21 2. Alter der Frau: 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 4-5 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): KC 5. Beschreibung des Problems Hallo zusammen. Ich glaube, nach vielen Fehlern in der Vergangenheit habe ich nun bei einem neuen HB fast alles unter Kontrolle und möchte dennoch gerne abklären, ob ich da mit meiner Einschätzung richtig liege. Habe das HB vor weniger als einer Woche kennengelernt, da eine ältere Freundin ihr die Aufgabe gestellt hat, eine Woche lang jeden Tag Jemand Anderes zu daten. Habe mich dann wieder einmal durch viel zu offensives Verhalten "Scheiß drauf, komm doch lieber zu mir, studieren doch das Gleiche, kenne dich vom Sehen" erstmal in Richtung "Der Typ will eh nur ficken, dem kann ich nicht vertrauen" disqualifiziert. Hatten daraufhin dennoch ein extrem gutes Online-Gespräch, habe mich nur ganz selten so mit Jemandem auf Augenhöhe gefühlt und dann ein Date für den nächsten Tag ausgemacht. Ab dann lief alles perfekt und ich erlebe die beste Dating-Zeit meines Lebens. Am Tag nach meiner blöden Offensive kurz in der Bibliothek getroffen, ein paar Worte gewechselt, sie meinte nur "habe dich noch nie gesehen", ich dachte mir "ja klasse, jetzt hatten wir gestern so ein gutes Gespräch und die fängt so an, vermutlich nexten", ein paar Stunden haben wir uns kurz nochmal im Vorbeigehen angegrinst, ich bin nach Hause gegangen. Sie schien aber on, denn plötzlich startete sie online "Warum bist du denn jetzt so schüchtern gewesen?" etc. Ich meinte nur, wir können uns am nächsten Tag gerne sehen. Sie wieder "dann rede aber auch mehr" und das Ganze ging immer so weiter. "Date 1" war also ein Reinfall, weil wir wenig gesprochen haben und nicht nebeneinander sitzen konnten. Am nächsten Tag lief dann alles hervorragend. Wir gingen zusammen in zwei verschiedene Bars, ich startete Kino, danach ging es zusammen in den Club, wir tanzten, küssten uns und hatten eine gute Zeit. Haben uns zu zweit eine nette Ecke im Club gesucht und rum gemacht. Tag drei verlief dann überraschend, da sie plötzlich von sich aus bereit war, zu mir zu kommen, obwohl ihr das aufgrund meiner anfänglichen Offensive die Tage vorher zu riskant war. Wir kochten zusammen, kuschelten, schauten einen Film und machten rum. Ich eskalierte immer wieder bis zum nett gesagten "Haaallo". Sie musste dann anscheinend los, entschuldigte sich später, meinte nur "war nicht mehr mit Freunden los, habe nur kurz eine betrunkene Freundin getroffen, die hatte Redebedarf." Alles cool. Am nächsten Tag hatte ich Familienbesuch, war nicht in der Stadt. Sie ging Abends feiern, meldete sich trotzdem um 2 Uhr nachts und fragte, ob "wir" vielleicht wieder zurück sind und nachkommen wollen. -> Ich konnte nicht nachkommen und schiebe Hirnfick, nur weil ich Sorge habe dass in der Nacht irgendwas mit irgendwem gelaufen sein konnte. Tag Fünf ist dann heute gewesen. Ich kümmerte mich drum, den Familienbesuch zu verabschieden, sie fragte mich, ob wir uns danach in der Bibliothek sehen. Mein Angebot, Abends etwas zu machen schlug sie quasi aus, da sie zu müde sei. War etwas verwirrt und setzte mich in der Bibliothek ein paar Reihen hinter sie ohne sie zu begrüßen. Ich meinte nur dass ich sie absichtlich nicht gestört habe, weil ich früher als erwartet vor Ort war. Natürlich wieder ein Fehler, den ich aber am Ende gerade bügeln konnte, indem wir bevor sie nach Hause ging nochmal kurz und gut redeten, sie lächelt quasi durchgehend wenn sie mit mir spricht, ist total gut gelaunt und lacht über alles, danach eine kurze Umarmung und eine Verabschiedung mit einem Kuss. Gerade macht sie sich noch Sorgen um meinen Lernfortschritt, gibt mir den Tipp, dass das jetzt wichtiger sei als mein Sport etc und schickt mir ein Foto von einer relativ romantischen Aussichtsplattform mit den Worten "hat mir eine Freundin geschickt, da müssen wir auch mal hin". 6. Frage/n Wie man sieht scheine ich das erste Mal den Wunsch nach einer LTR zu haben und habe bis jetzt auch noch alle Möglichkeiten, dies zu erreichen. Ich möchte trotzdem sicher gehen, ob mir irgendetwas nicht aufgefallen ist und vielleicht in die falsche Richtung zu kippen droht. Und dann wäre da noch dieser Hirnfick, sie hat viele männliche Kumpels. Ich hoffe, mein Problem ist nicht zu klein um den Thread wert zu sein, weil ich wirklich gern einige Meinungen hören würde. Und falls alles gut läuft: LTR-Erfahrung habe ich im Übrigen auch nicht. Wo fängt der AFC an wenn man Feuer und Flamme ist?
  2. Hallöchen Allerseits! Da ich Q&A liebe, möchte ich diesen Thread ins Leben rufen und euch die Chance geben, mir eure Fragen über euer Game zu stellen. Schwerpunkt dieses Thread ist: Konsistente Erfolge im Game. Das liegt in meinem Kompetenzbereich und hierfür kann ich Antworten geben. Was ich hier möchte: Gut durchdachte Fragen, auf die ihr selber keine Antwort wisst. Was ich hier nicht möchte: Allerlei Esoterik und Wu Wu Zeugs. LSE Fragen. Probleme, die ihr mit etwas Hirnmasse selber lösen könnt. Textgame (Ich kann es nicht mehr lesen "mimimi, was soll ich antworten?", vielleicht solltet ihr euch übere andere Dinge in eurem Leben Gedanken machen). Beziehungsfragen. Field Experience is King. Ich habe nichts gegen eine Stunde rausgehen und zwei Stunden analysieren. Das befürworte ich. Ich habe aber etwas gegen 1 Stunde rausgehen und 10 Stunden im Forum posten und weinen. Ich habe auch etwas gegen Leute, die immer noch mehr Fragen stellen, anstatt das sie bereits mit der Umsetzung anfangen und es einfach machen. Ich habe auch was gegen Leute, die einfach nur auf der Suche nach Mitgefühl sind, dass können sie sich nämlich auch wo anders holen. That being said "Go do something you would be ultra impressed by yourself" Mark ____________________ Antworten kommen nur von mir, alle anderen werden gelöscht. // Expertenthread auf Einladung von Sub_Zero & Neice
  3. 1. Mein Alter 2. Alter der Frau 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") 5. Beschreibung des Problems 6. Frage/n 1. 30 2. 27, HB9 3. ~15, davon mehrtägige 4. Unmengen an Sex, alles 5. Wir haben insgesamt 6 Wochen gedatet. Davon 4 Wochen lang 3-4 Mal die Woche gesehen, geile Dates und guten Sex gehabt (auch ihrer mehrfachen Aussage nach zwischen Dates). Die meisten Dates habe ich initiiiert. Wir schrieben beide in einem fortlaufenden Gespräch täglich 2-5 lange Nachrichten. Dann nach einem Osterfeuer meinten ihre Freunde zu ihr, dass man mir anmerken würde, dass ich mehr wollen würde, worauf sie einen Cut setzte und sagte, dass es ihr zu verbindlich und intensiv wurde und sich in eine falsche Richtung entwickelt. Dann haben wir es gelockert und uns inoch zwei Mal in den nachfolgenden zwei Wochen gesehen. Sie sagte zu mir beim dritten oder vierten Date, dass sie sich nicht in mich verlieben würde und darauf bezieht sie sich jetzt wieder bei ihrer Begründung es jetzt völlig zu beenden. Parallel sagt sie, dass sie noch nie einen Menschen so schnell in ihr Herz geschlossen hat wie mich und das es ihr nahe geht und sie es eigentlich nicht beenden will. Es hat extrem viel gepasst, sagt sie auch, nur dass "ihr Herz nicht dabei ist". Sie meinte, dass sie es ganz schnell am Anfang merkt, ob sie wirklich mit dem Herzen dabei ist und sich das nicht ändern wird. Weiterhin ist sie erst 3 Monate Single und will sich ausleben. Das kann ich auch nachvollziehen. Sie hat vor mir und parallel zu mir auch andere getroffen, aber da kein Verhältnis wie zu mir aufgebaut, nur lose Sex ohne weitere Treffen oder bei einem drei Dates (bevor sie mich kannte), wobei sie meinte, dass das zweite und dritte Date schon nur noch letzte Chancen waren. Gestern Nacht hatten wir da sehr lange drüber gesprochen was ihr verlieben und daten betrifft. Da sagte sie das mit dem nicht-verlieben auch nochmal betont. Ich habe vorgeschlagen es weiter laufen zu lassen, weil wir beide einander wertschätzen und Spaß zusammen haben. Sie sagte, dass sie es nicht sieht, wie das weiterlaufen soll, weil wir irgendwann wieder an diesen Punkt kämen. Dann, dass sie mega verunsichert ist und Zeit für sich braucht. Ich habe ihr gesagt, dass sie die haben kann. in zwei Wochen fliegt sie auch erstmal in den Urlaub und ich genauso, wodurch wir uns auch bis Anfang Juni ohnehin nicht sehen könnten. 6. Meine Frage ist nun: Wie kann ich diese Aussage(n) bewerten, dass sie sich nie in mich verlieben würde? Wie seht ihr Chancen, dass sich das doch ändern könnte in Anbetracht des Verhältnisses, das sich zwischen ihr und mir entwickelt hat? Ich denke da an den Unterschied zwischen Worte und Taten
  4. Guten Morgen werte Community, vor kurzem habe ich ein interessantes Video darüber gesehen, wie es in vielen Dating-Apps allerlei Design-Flaws gibt, deren Behebung die Erfahrung mit diesen Tools für beide Geschlechter um einiges angenehmer machen würde. Ist jetzt natürlich etwas eher Theoretisches, aber Theoretiker haben wir ja eh genug im Forum. 😙 Ein Konzept ist mir dabei besonders ins Auge gestochen: Wie wäre Tinder, wenn es eine Höchstzahl an zulässigen aktuellen Matches gäbe? Beispielsweise wenn man schon drei Matches für sich verbuchen kann, dass man dann vom Stapel automatisch so lange ausgeblendet wird, bis es wieder weniger wie drei Matches sind. Ein automatisch deaktiviertes Discovery sozusagen?* Beste Grüße *Dagegen würden laut seiner Meinung nur die profitorientierten Motive sprechen, da weniger Werbeeinblendungen
  5. Martinsch

    Ex Freundin

    Guten Abend , Ich (26) und meine Ex (25) waren 6 Jahre zusammen und sind nun seid 2,5 Monaten getrennt (sie hat Schluss gemacht aufgrund keiner Gefühle mehr) ... Ich habe die ersten 2 Wochen alles falsch gemacht was nur geht , das volle Programm mit betteln und jammern was das Zeug hält! Hatte 1,5 Monate überhaupt kein Kontakt und ihr auch gesagt sie solle sich nur melden aus Interesse und das ich keine Freundschaft will mit ihr. Sie hat den Kontakt wieder aufgenommen und sogar von ihr aus mit mir essen gehen wollen und abends was trinken! Ich habe mir natürlich meine immernoch vorhandenen Emotionen nicht anmerken lassen und die Situation mit Witz und Charme wie früher , gelockert ! Als wir uns verabschiedet haben bestand sie darauf ich solle mich unbedingt melden wenn ich mal Zeit für sie hätte ;) aber als ich dann genau 5 Tage später nichtsahnend auf Instagram unterwegs war , sehe ich plötzlich Fotos von ihr am Ballermann mit haufenweise anderen Jungs und Fotos die sie niemals so hochgeladen hätte vor ein paar Monaten ( Bikini , durchsichtige hotpants und nur vom Feinsten ) Ich habe mich richtig schlecht gefühlt , denn sie hatte beim Treffen nichts davon erwähnt ! Und mir wurde von einer bekannten erzählt das hätte sie vor 4 Wochen schon gebucht , aber seh ich das richtig? Für mich ist verschweigen=Lügen ?! nichts desto trotz gab es genug positive Zeichen ihrerseits , auch das sie den Kontakt zu meiner Familie immernoch hält und sich regelrecht einschleimt... Ich hatte echt noch Hoffnungen aber diese Fotos und Kommentare da drunter zeigen mir ganz andere Einsichten ;) Ich hatte ihr trotzdem als sie wieder kam geschrieben wie wir es abgemacht haben und wollte mich nicht beirren lassen und wurde echt negativ überrascht , sie schreibt mir extrem abgehackt und lustlos zurück und ich weiß nicht was ich noch tun kann , es ist alles so zwiespältig...
  6. Hallo Leute ;) Ich wollte mal eure Opener bei Datingplattformen hören. Vielleicht kann ich darauf was postives mitnehmen. Ich selbst schreibe in etwas so an: Hallo NAME, wie gehts? Dann gehe ich auf Bilder im Profil ein zb. Haustiere,Urlaub,Veranstaltungen oder wenn man zb. Tattos oder Piercings sieht gehe ich auf diese ein. Eigentlich finde ich diese Ansprache gar nicht mal so schlecht, aber vielleicht gibts viel besseres. Hab auch schon mal in der Schatztruhe gesucht, aber das war mir irgendwie nichts. Wie macht ihr es? Danke
  7. IMO ist online game passt am bestens für die jungs die AA nicht bekämpfen wollen/können und gut aussehen. Bei einer HB9 hat ein durschnittlich aussehender Mann ohne viel Geld sehr wenige chancen ONLINE. Denn es gibt tausendfache Konkurrenz online. Ich habe von HB8.5 gehört dass gleich nach der Anmeldung bei der Badoo hat sie ca hundert Nachrichten bekommen und sich dann abgemeldet, weil es für sie zu viel war. Ich glaube ihr denn wir sind nur Freunde schon seit Jahren 😄 Und wie oft werden HB8/HB9 am Tag angrsprochen? Von 0 bis vielleicht 5 mal höchstens (In Wien) . Ich habe selbst am Tag (strasse) nur paar mal gesehen wie jemand approaches macht. Ansonsten warten jungs immer auf 100% IOI (Approach Invitation) oder immer nur club game/online game/ indirect game. Viele tun es auf die leichte art (online/schule/job). Online muss man fast immer etwas zahlen. Sogar Facebook bringt mir bessere Erfolgsquote als dating apps. Und was machen die online PUAs (mit AA) wenn die eine Frau auf der Straße sehen die sehr hübsch ist, aber sie ist nicht in dating app? Oh, pech gehabt :)) Es scheint so zu sein dass Dating apps haben jetzt die PU Workshops quasi ersetzt fur die AFCs momentan. Aber ist es so wirklich? Ein Date ist noch immer ein Date. Egal von Internet oder mit HB die man auf der strasse kennengelernt hat. Shit tests usw wird trotzdem kommen. Und viele junge Leute werden nicht wissen wie man damit handeln soll. Vor allem die die man als Nice Guys kennt. Ich glaube viele PUAs waren am Anfang Nice Guys. Ansonsten wären die Naturals und würden die PU theorie von Anfang an nicht brauchen. Man muss nicht den Trends folgen, das ist nur abzocke! So vorprogrammiert dass man so wenig leute findet wie möglich und bleibt dabei wie ein junkie, der lotto spielt... PUA IS NOT DEAD 🙂
  8. Marcel Herzog

    Basic Workshop

    --> Hast du es satt immer nur der nette Kumpel zu sein, alleine einzuschlafen und schmerzhafte Körbe zu kassieren? Hast du dich schon einmal gefragt, welche subtilen Signale Frauen aussenden um Aufmerksamkeit von dir zu bekommen? Dann melde Dich JETZT an und komm zu unserem Workshop am Samstag, 20. April um 13 Uhr nach Stuttgart! Marcel aka Sub_Zero und Philipp aka The_Duke werden Dir zeigen, wie Du Deine Ansprechangst überwindest, regelmäßig Kontakt zu hübschen Frauen bekommst, diese Bekanntschaften ausbaust ohne in der Friendzone zu landen und wie Du Dir aussuchen kannst, welche Frauen Du daten willst! Gemeinsam erarbeiten wir die folgenden Themen: Motivation und das richtige Mindset Ansprechen Anziehung Vertrauen Dating Verführung Beziehungstypen ... und beantworten all Deine Fragen! Mit unserem Workshop wirst Du Dein Liebesleben massiv umkrempeln und ganz nebenbei Deine sozialen Fähigkeiten auf ein ganz neues Level heben können! Melde Dich JETZT an und werde zu dem Mann, der Du immer sein wolltest! Wichtige Verantsaltungsinformationen: Anmeldung ist verbindlich! Veranstalter ist Marcel Herzog Coaching. Mindestteilnehmerzahl sind 6 Personen, sollten diese nicht zustande kommen, werden die Zahlungen erstattet. Die Anzahl der Teilnehmer wird voraussichtlich auf 15 Personen begrenzt. Kursgebühren betragen 500€ pro Person. ANMELDUNG: Sende uns bei Teilnahmewunsch oder Fragen bitte ein Ticket über diesen Link: Leider müssen wir den Anmelde-Link entfernen, da die Veranstaltung bereits ausgebucht ist. Danke an alle Interessenten! Wir senden Dir dann einen exklusiven Anmeldelink.
  9. Zyrayon

    Der Neujahrs FC

    Frohes neues euch meinen Brüdern und Schwestern! Ich bin wieder zurück mit einem Field Report zum neuen Jahr, in dem ich eine Frau auf der Straße an Neujahr angesprochen habe und sie dann zu mir brachte, wo ich sie von hinten auf unserer Couch genommen habe. Das nenne ich einen guten Start ins Jahr! Enjoy. Kurz vor 12 Uhr und dem Eintritt in das Jahr 2019 waren mein Wingman, sein kleiner Bruder und ich in der Stadt unterwegs. Mein Wingman und ich waren stark motiviert und hatten richtig Lust heute eine mit nach hause zu nehmen. Die Straßen waren voll und die Menschen in guter Stimmung. Wir sprachen auf dem Weg in die Innenstadt zum Aufwärmen eine Menge Frauen an und wurden eine Menge abgelehnt, was unsere Stimmung aber nicht verschlechterte. Mein Wingman und sein Bruder wollten später noch in einen etwas weiter entfernten Club gehen, was ich nicht wollte. Die Straßen waren voller Leute und ich sah es nicht ein 20€ für einen Clubeintritt zu zahlen. Also machte ich mich alleine unterwegs. Das neue Jahr ist schon davor eingetreten und es war jetzt ca 3 Uhr. Ich lief alleine in Richtung der Clubs, als ich eine Frau ansprach die orientierungslos aussah. Sie sagte sie müsse jetzt zu ihrem Hotel (Was ein klares Zeichen war). Ich ging mit ihr in Richtung von ihrem Hotel und machte ein paar Witze über diverse Dinge die mir so in den Sinn kamen. Nach einiger Zeit meinte ich zu ihr, wir sollten noch eine Afterparty machen. Sie sagte: "Das ist keine gute Idee, ich bin erst seit 3 Tagen Single". Im meinem Kopf gingen die Alarmglocken an, ihre Zeichen waren so deutlich, dennoch war sie sich unsicher. Ich sagte zu ihr, wie cool es dort ist und das wir nur mit einander reden werden (Wer's glaubt😁). Sie wollte dennoch zu ihrem Hotel und ist weiter gegangen. An dieser Stelle hätte ich mit ihr mitgehen sollen. Aus irgendwelchen Gründen bin ich nicht mitgegangen und ging stattdessen wieder zu den Clubs. Auf dem Weg dorthin traff ich einige meiner Lairkollegen, die auf dem Weg zu einer Bar waren, auf die ich allerdings keinen Bock hatte, weshalb ich mich zum Ausruhen auf einen Steinen davor gesetzt habe. Wie oft ich schon vollkommen erschöpft auf diesem Stein saß und über die Welt nachgedacht habe, als eine Frau alleine an mir vorbeiging. Das war dieses mal auch so. Ich stehe auf und laufe ihr hinterher, um sie anzusprechen. Sie war offen für eine Unterhaltung wollte aber, dass ich ihre Jacke zu mache. Durch meine Erfahrung erkannte ich diesen Shittest und meinte zu ihr: "Ich stehe dir als moralische Unterstützung bei." Manche von euch mögen jetzt denken: "Was das ist unhöfflich, wie kannst du nur!". Wenn ich ihr geholfen hätte, wäre ich durch den offensichtlichen Shittest gefallen. Für diejenigen für euch, die nicht wissen was ein "Shittest" ist, informiert euch hier im Forum oder schaut auf Youtube Videos dazu an. Als sie ihre Jacke zugemacht hatte, meinte ich zu ihr: "Lass uns noch zu einer Afterparty hier in der Nähe gehen". Sie fragte wie weit es weg sei. Ich meinte: "Es ist 2 Minuten von hier". An dieser Stelle empfehle ich euch "ungefähr 2 Minuten" zu sagen, da ihr nicht unnötig lügen wollt. In meinem Fall war es wirklich nur 2 Minuten entfernt. Das zeigt eindeutig wie wichtig Logistik in der Verführung von Frauen ist. Wir waren auf dem Weg zu meiner Wohnung und redeten über unser Lieblingsessen (Gutes Konversationsthema). Unten angekommen ging ich mit ihr nach oben. Plötzlich riefen ihre Freunde sie an und meinten wo sie den sei. Sie sagte sie wird in 3 Minuten bei ihnen sein. Ich blieb in dieser Situation gelassen und sagte: "Ich muss dir noch kurz die legendäre Dachterrasse zeigen". Sie willigte ein. Wir gingen in mein Wohnzimmer wo wir unsere Jacken auszogen. Ich zog sie zu mir her, schaute sie an und küsste sie. Wir ließen uns von unserer Lust übermannen und ich ging mit ihr zu unserer Couch. Dort zog ich ihr Oberteil aus und ihre Hose. Sie hatte einen guten Körper und wenig Fett, weshalb ihr Anblick mich geil gemacht hat. Dann zog ich mich aus. Sie fing an mir kurz einen Blowjob zu geben, bis ich sie unterbrach, sie umdrehte und sie von hinten auf unserer Couch nahm. Hat eine Menge Spaß gemacht und war ein guter Start ins neue Jahr. Ich hoffe der Field Report hat euch gefallen und ihr hattet auch so einen fulminanten Start ins neue Jahr. Fragen und Anmerkungen jeglicher Art sind gern gesehen😉 Mfg Zyrayon
  10. Hallo Leute jetzt muss ich hier doch ein Eintrag schreiben, da ich mit der Situation etwas überfordert bin. Mein Alter: 30 Dates 25-28 Ich war ziemlich lange in einer LTR und habe danach erstmal wieder Frauentechnisch voll aufgedreht weil ich erstmal wieder meinen Spaß haben möchte. Dies geht schon eine Weile so. Vorletzte Woche habe ich auch eine HB 7,5 kennengelernt. Die (HB 7,5) hat während dem Date mein sexuelles Interesse geweckt und da ich Lust hatte habe ich direkt zum FC eskaliert. Nun war ich am Freitag in der Stadt alleine zum Shoppen unterwegs und auf einmal steht eine HB9 im Uhrenladen vor mir. Ihr könnt euch mein Mindset nach dieser Woche vorstellen und ich habe Sie direkt approached und ein Date ausgemacht. Anfangs dachte Ich ok die ist fällig, aber ich habe beim Date für mich rausgefunden, dass ich diese Frau mehr als nur f**** möchte. Sie ist nett sexy HSE HD. Es kommt nicht oft vor dass mich eine Frau dermaßen flasht deshalb bin ich bei unserem letzten Date nur kurz vor den KC eskaliert. Ich möchte mit dieser Frau nicht spielen sondern schauen ob Sie Potential auf eine LTR hat. Der KC wäre definitv drin gewesen jedoch wollte ich mir den für das nächste Date aufheben (nein es ist keine Excuse !), die Attraction war definitiv vorhanden und das nächste Date steht hier ist bestimmt ein KC drin. So jetzt zu meinem Problem: Ich hatte eine scheiß Woche auf der Arbeit und ob wohl ich mir vorgenommen habe nichts zu machen hab ich das HB 7,5 angerufen und ihr könnt euch ja denken was passiert ist. Gerade als ich von ihr heimgehen will sehe ich ein Foto einer gemeinsamen Freundin von HB 7,5 und HB9 auf einer Pinnwand und ich denke mir nur FUCK ???? Ich wohne in einer verdammten Großstadt !!! Was mach ich jetzt Leute ? Wäre mal interessant, falls jmd auch solche Erfahrungen gemacht hat ! Wir wissen ja wie schnell Frauen den Potentiellen Dating Partner ihren Freundinnen präsentieren.... Ich bin gefickt xD ... Bzw: Wie würdet ihr reagieren wenn ihr mit eurem neuen HB durch die Stadt läuft und euch Drama HB vom Vortag begegnet ? Ich brauche bis Samstag eine Lösung für dieses Problem sonst hab ich den übelsten Mindfuck und werd mich benehmen wie ein kleines unsicheres Kind ?
  11. Hi zusammen, Ich bin in letzter Zeit wieder aktiver, im Online so wie auch im Offline Game. Ich komme bei Frauen eigentlich ziemlich gut an. Habe viele "Matches" auf Tinder etc. Leider scheinen die Damen aber irgendwie dann zu denken, dass ich ein "player" will, nur sex will. Und genau dazu kommt es dann nie😂 Scheint mir so vorzukommen, als wollen alle Männer auf diesen Plattformen nur ficken und alle Frauen, ja keine ONS nur Beziehung etc.. Ich bin ja offen, möchte schon in erster Linie Sex aber wenn es passt bin ich auch offen für eine LTR...
  12. Hallo, habt ihr Tipps wie man Frauen die man kennenlernt, und mit denen man schon ein paarmal was hatte, und wo sich vielleicht auch eine Beziehung entwickeln könnte dass man keine Kinder will und dies auch ernst meint? Viele Frauen denken sich dann ja oft "wenn der erstmal mit mir zusammen ist, dann wird der seine Meinung schon ändern". Die Sache ist aber die, ich meine es ernst, ich will momentan keine, ich weiß auch nicht ob ich überhaupt jemals welche haben will. Ich weiß nichtmal wo ich mich in 10 Jahren sehe, ob ich dann überhaupt noch in Deutschland leben werde usw. Allein wenn ich sowas höre wie von einer Frau dann "ich verhüte zwar aber wenns passiert dann passierts" ist für mich schon direkt nen Grund die Frau zu nexten. Ich finde diesen Spruch einfach dermaßen behindert. Leider stoße ich den Mädels immer ziemlich vor den Kopf wenn ich ihnen klarmache was ich denke auf meine Art. Habt ihr irgendwelche Tipps und Ideen? P.S.: Bitte, mir ist natürlich bewusst dass das was eine Frau sagt kein Garant ist für irgendwas, vorallem weil Hormone usw. Aber ich will zumindest eine die genauso denkt wie ich, die sagen wir mal 20 ist, und für die auch feststeht sie will aktuell kein Kind, vielleicht wenn in 10Jahren und wenns dann passiert weil Pille nicht geklappt hat oder sonst was sie es auch nicht behält. Also es geht mir darum eine Frau mit so einer Einstellung zu finden. Ich will keine Frauen die da in ihrer ganz eigenen Traumwelt lebt und sich dann alles schön ausmalt und das was ich sage nicht für voll nimmt.
  13. Gast

    Ärger mit HB

    Guten Morgen, folgende Fakten: Ich: 28 Jahre Sie: 26 Jahre, Kind (lebt im Wechselmodell bei ihr und ihrem Ex) Ich habe seit vier Wochen Kontakt mit der Frau, wir haben uns in einer Disco kennengelernt und ich habe sie angesprochen, ob ich sie nicht von Tinder kenne. NC, danach texteten wir und schickten uns Audios. Täglich Kontakt. Erstes Date war schön, lief zwei Stunden, da sie danach den Kleinen von der Kita abholen musste. Ist alles kein Thema für mich gewesen. Sie war dann eine Woche im Urlaub mit dem Kurzen. Einen Abend war sie mal mies drauf, ich auch und wir gerieten am Telefon ein wenig aneinander. Sache wurde aber mittlerweile geklärt und wir wollten am Sonntag in Date 2 starten. Die Initiative zum Date kam von ihr aus, da ich sie mag und mir die Sache nochmal ansehen wollte, stimmte ich zu. Sie hat mir dann Samstag noch geschrieben, dass sie mich mag, wie es mir geht etc. Date wurde am Samstag noch einmal bestätigt. Sonntag stellte sie sich tot. Sie wollte sich was Schönes überlegen, daher hielt ich die Füße still. Date wurde einen Tag vorher von ihr ja bestätigt auf meine Nachfrage hin. Abends war mir dann auch klar, dass sie geflaked hat. Hatten sonst immer viel Kontakt und tagsüber geschrieben. Als so gar nichts kam, war die Sache für mich klar. Um 19 Uhr schickte ich ihr ne Whatsapp, dass die Sache für mich erledigt ist, ich ihre Nummer lösche und dass sie bitte jemand anderen verarschen soll. Ich rechnete eigentlich mit einer Erklärung, Entschuldigung- nichts. Totstellen. Sie war aber online. Nun die Gretchenfrage- wie kann man einen Tag vorher noch begeistert ein Date planen, festzurren und sich am nächsten Tag totstellen? Erklärung, bros? Reaktion gut?
  14. Moin, ich bin wirklich mal gut darin gewesen Frauen mit nach Hause zu nehmen. Ich war meistens frech, witzig und direkt. Mir war es meistens egal, was die Frauen von mir denken, weil ich auf Partys oder unter Leuten und entsprechend gut drauf war. Im echten Leben bin ich aber am strugglen mit meinem Studium und auch meinen Depressionen. Ich mache mittlerweile deswegen eine Therapie, weil ich nicht in der Lage bin eine feste Beziehung zu einer Frau aufzubauen. Es scheitert meistens schon am Dates ausmachen, ob per Whatsapp, SMS oder Anruf. Wenn es denn doch mal geklappt hat, war ich meistens am rumwitzeln und habe die Frau zum lachen gebracht. Ich habe das Gefühl, dass ich immer der Entertainer sein muss, um erfolgreich mit Frauen zu sein. Ansonsten schreiben sie nicht oder nur selten zurück. Ich meine das Leben ist oft hart. Ich möchte eine Frau, die sich auch für mich interessiert, wenn ich mal nicht ständig Witze mache. Ich möchte eine Frau, die auch für mich da ist, wenn es mir schlecht geht, doch die meisten haben mich genau dann verlassen bzw. es beendet. Ich schreibe alle Menschen ziemlich verlässlich zurück. Bei Frauen ist das alles sehr willkürlich, habe ich das Gefühl. Es verletzt mich mittlerweile nicht mehr so sehr, wenn ich keine Antwort bekomme und bin nicht mehr so beleidigt, wenn ich sie denn das nächste Mal sehe. Früher war das anders. Ich frage mich, ob das wirklich die Bestimmung des Mannes ist? Muss ich ständig darüber hinweg sehen, ob die Frau gerade Lust hat oder nicht? Klar, ist es bescheuert beleidigt zu sein. Ich würde nur gerne auch verlässlich antworten bekommen und mich dazu nicht verstellen müssen. Viele Frauen sind an mir interessiert und ich kriege auch viele Nummern, doch dann geht irgendwas schief. Warum kann man nicht einfach schreiben? "Lass uns die Tage mal was machen! Würde mich freuen". Ich habe keine Lust ständig zu führen und alles in Gang zu bringen. Ich will auch kein Entertainer sein müssen, um interessant zu bleiben. Ich möchte eine Beziehung auf Augenhöhe, doch die meisten Frauen scheinen unterhalten und geführt werden zu wollen. Hier in der Community scheint das ja auch die gängige Methode zu sein. Cocky & funny und die Führung übernehmen. Ich bin das einfach nicht immer. Es kommt auf die Situation an. Keine Lust meine Persönlichkeit zu verstellen, um zu gefallen. Ich weiß es funktioniert, aber es fühlt sich einfach nicht richtig an. Grüße
  15. Hey neue Freunde! Ich bin neu hier und beginne natürlich -wie es die Etikette verlangt- mit einer Vorstellung von mir und schon einmal einem warmen Dank an die Community für alle möglichen Antworten heute und in der Zukunft. Ich bin 30 und habe mich früher schon etwas oberflächlich mit dem Thema PU und genereller Persönlichkeitsentwickkung beschäftigt. Seit Anfang des Jahres bin ich - nach 8 jähriger Beziehung- wieder Single und möchte mich nun den anderen Ladies dieser Welt widmen. So kam das Thema PU wieder auf den Tisch, wo ich nun aber auch aktiv rangehen möchte und nicht nur an der Oberfläche kratzen. Ich bin definitiv nicht der Stereotyp Alpha wie er im Buche steht, ich weiß aber auch dass ich nicht der needy Beta bin. Ich habe einen guten Job, tue viel für meinen Körper, gehe oft aus und genieße reichlich gute Kontakte (hauptsächlich jedoch männlich). So habe ich einige PU Basics kennen und anwenden gelernt. Die Führung übernehmen, Authentisch bleiben und eine gute Dosis Humor. Wobei ich mir nach 4 Dates in 3 Monaten niemals anmaßen würde, mich als Fortgeschrittner zu bezeichnen, geschweige denn mein Game drauf zu haben. Ich bin Anfänger. Probleme, so reflektiere ich das, sind vor allem darin das ich mir viele Gedanken mache über die Themen: Wer schreibt wie und wann, gerade wenn die Kommunikation außerhalb des Treffens via Text stattfindet und die Balance von Eigeninvest und Invest der Frau. Anhand meiner letzten/laufenden Geschichte würde ich mir wünschen, euer Feedback zu mir zu bekommen bzw. Ihr vielleicht meine Entwicklungspotenziale aufzeigen könnt. Ich muss dazu sagen, dass die Dates die ich bis dato hatte alle über Tinder entstanden sind -ich möchte hier nicht die Debatte über online und real beginnen-. Ich beginne aber die Online-Texte ziemlich schnell (3-4 Nachrichten) ins echte Leben zu ziehen und avisiere Treffen. Was bis dato immer geklappt hat. Die treffen waren recht unterschiedlich und ich merke: habe ich kein allzu großes Interesse an der Frau, was sich während dem Treffen herausstellt, bin ich weniger Nervös/ mache mir weniger Gedanken= werde lockerer und die Frauen wollen sich wieder treffen (invest von Ihnen nach dem Date). Und das ganze Spiel andersrum. So auch bei der aktuellen Frau(26). Treffen relativ schnell ausgemacht. Treffen selber lief wie folgt ab: Kleinigkeit essen, was trinken und weil wir beide gut drauf waren, noch ne Runde tanzen. Das ging aber recht schnell vorbei, weil eskaliert=KC. Zu mir= sex. Man muss dazu sagen, es hat nicht viel gebraucht um sie zu bekommen. Nächsten Tag gemeinsames Frühstück und dann beide heim. Einbisschen den Tag über getextet aber eher Smalltalk bzw. Belangloses. Tags drauf ich direkt gefragt, ob sie Lust hat spontan was abends essen zu gehen. Sie meinte, sie sei verabredet mit ihrer WG zum feiern aber ich könnte vorbeikommen und dann mitkommen zum feiern. Ich antwortete dann aber, dass ich auf ein Bier vorbeikomme, dann aber sie mit ihren Mädels alleine lasse und ich mich mit Kollegen treffe. Bei ihr vorbeigefahren, was getrunken, heftig KC. Dann mich verabschiedet mit den Worten dass ich ja unterwegs bin und sie sich melden soll wenn wir uns noch treffen wollen nach dem feiern (ich weiß, ich hätte nicht an sie die Führung geben sollen). Ich habe ihr dann nachts geschrieben, ob wir uns noch sehen wollen. Sie willige ein. Also abgeholt, zu mir = sex. Nächster Tag frühstücken gegangen, beide heim. Dann wurde ich glaub etwas needy. Habe den ganzen nichts mehr von ihr gehört, wollte aber Kontakt. Also auf der Party auf der ich war am Abend, von dem DJ Set ein kurzes Video an sie gesendet. Keine Antwort von ihr. Tags drauf, keine Antwort von ihr und ich habe nach einem Treffen auf ein After Work Bier am nächsten Tag gefragt. Keine Antwort, erst ein Tag später, dass sie bereits verabredet sei. Ich habs cool und lässig hingenommen aber erstmal mich nicht mehr gemeldet. 2 Tage später hat sie sich gemeldet „wie geht es dir“, lief dann aber auch eher auf belangloses Texten hinaus, hier und da ein paar neckende/versteckte Anspielungen auf den Sex letztes Mal meinerseits. Ein Tag darauf direkte Frage von mir auf ein Treffen für in 4 Tagen. Sie hat zugestimmt. Plan war es ein kleinen Ausflug (ins Nachbarland Frankreich) zu machen und bei mir abends zu kochen. Da keine Rückmeldung kam habe ich am Tag des Treffens nochmal nachgefragt ob das steht. Sie antworte dann, dass sie am Vorabend feiern war und Geldbeutel und Ausweis verloren hatte und das erstmal klären muss, aber keine direkt Absage. Ich hab dann gesagt, ok wollte ohnehin nicht sofort los. Kümmere dich erstmal um dein Zeug. Gegen mittags dann nach dem Stand gefragt und den Vorschlag gebracht etwas zu machen wo weder Geld noch Ausweis benötigt wird. Sie hat zugestimmt und wie sind in die Natur gefahren, etwas wandern. Relativ schnell bin auch auf Berührungen und Küssen gegangen. Dann wollten wir essen und zu mir, bis sie einen Anruf bekam das ihre Oma ins Krankenhaus muss. Ich sie heimgefahren. Spät abends hat sie geschrieben. Sich entschuldigt, dass sie das Treffen abrupt abbrechen musste und das es sehr schön war. Ich entgegnete ebenfalls das es schön war und meinte dass der ausgefallene Part halt nachgeholt werden muss. Dann beendete ich das texten. 2 Tage drauf nach dem Stand ihrer Oma gefragt, was in 2-3 belanglosen Nachrichten endete. Dann von ihr 3 Tage nichts gehört. Ich hab ihr dann eine Nachricht geschickt mit der Frage nach einem Treffen in den kommenden Tagen. Bis dato keine Antwort. Meine Probleme: -Ich entwickle sehr schnell Gefühle und merke das ich leicht verschossen in sie bin. Was ich versuche zu unterdrücken, einerseits um nicht needy zu sein und ... -... weil ich sie vom inneren garnicht wirklich kenne. Wirklich tiefere Diskussionen hatten wir bis dato nicht und gefühlt kommt von ihr dann recht wenig (kaum fragen zu meiner Person). Ich will auch nicht die ganze Zeit sie ausfragen. -diese fehlende Kommunikation und auch dass doch recht spärliche Texten ihrerseits führt mich zu Frage. Kann das schon als kein Interesse gedeutet werden. Immerhin hat sie schlussendlich jedem Treffen zugestimmt. -aktuelle war mein Plan: nicht viel Texten, direkt nach treffen fragen (so wie im letzten Kontakt), wenn ja: dann alles gut, wenn nein: paar Tage ruhig, nochmal nachfragen: ansonsten freeze. -Anmerkung: über mehrere Ecke habe mitbekommen dass sie wohl erst seit kurzer Zeit (3-4 Wochen) Single ist. -ebenfalls frage ich mich ob meine Abstände zu kurz waren, anderseits habe ich Lust sie zu sehen also warum nicht fragen?! Und dieses Thema: Sie muss auch investieren. Ich denke ein gesunde Mischung macht es aus, anderseits: kann Mann nicht auch argumentieren. Sie zu jagen und etwas Hartnäckigkeit zu zeigen, dass wenn man jemand mag?! Ich freue mich auf euer Feedback und Teil euerer Community zu sein. Cheers
  16. ICH: dann sollten wir uns kennenlernen SIE: warum? Ich hasse das, ungemein. Wie geht ihr damit um?
  17. Hey an alle, Ich komm gleich zum Punkt. 🙂 Also es geht darum, dass ein Typ, den ich mag, mir einen Neuanfang vorgeschlagen hat. Ich aber nicht mehr darauf geantwortet hatte. Wir hatten uns zuletzt auf einer Party gesehen. Und er war jetzt auch verreist und ich hatte Prüfungsphase. Wir hatten jetzt also so 2-3 Wochen keinen Kontakt und es ist auch sehr lange her, dass ich ihm beim Chat mal wieder von mir aus geschrieben habe. Und ich hab ihm jetzt dann einfach mal geschrieben. Und er hat auch darauf geantwortet. Nur hat er mich dann aber auch noch gefragt "Wie kommt's das du schreibst?" und ich weiß irgendwie gar nicht was ich damit anfangen soll. Ich würde gerne mal vor allem von den männlichen Personen da draußen hören, was ihr auf so eine Frage hören wollen würdet bzw. warum ihr diese Frage stellen würdet. 🙂 Danke schon mal.
  18. Schönen Sonntag Euch allen, ich bin Medixxx, noch ein ziemlicher AFC, und habe vor einiger Zeit ein Rezept ersonnen, das eure "Leistung" im Club oder bei einem Date merklich steigern kann. Das könnte vor allem für andere AFCs hilfreich sein. Hoffe, das hier ist das richtige Forum für sowas. 😄 Also lasst uns beginnen... Ihr braucht: - Kaffee (soviel, wie ihr eben braucht, um ordentlich wach zu sein, variiert ja von Mensch zu Mensch) - L-Theanin, ca. 200mg, bekommt ihr bei Amazon. Kauft am besten loses Pulver. (hier mehr dazu ) - L-Arginin, so 1-2g So, was sollen die Zutaten bewirken? Kaffee macht euch logischerweise wach und fördert eure Konzentration, L-Theanin dämpft ziemlich effektiv Aufregungspeaks (im Alltag merkt man's kaum, aber in aufregenden Situationen deutlich) und hemmt die blöden Nebenwirkungen von Kaffee, z.B. Zittrigkeit. L-Arginin fördert die Synthese von Stickstoffmonoxid im Körper, was so ziemlich überall gefäßerweiternd wirkt. Das wirkt sich einmal auf eure Konzentration aus, ihr seid körperlich ausdauernder (ist deshalb auch in vielen Gym-Boostern drin) und euer "kleiner Freund" wird merklich härter als normal. Nicht dass ich das brauche, aber just sayin' 😉. Das L-Theanin rührt ihr einfach unter den Kaffee, das Arginin aber NICHT. Warum? - Schmeckt scheiße. Schluckt's lieber als Kapseln. Nun habt ihr alles in allem ne Mischung, die euch wach, konzentriert, entspannt, leistungsfähig und horny macht. Ist schon mal ein guter Start, denke ich. 😄 Aber Achtung: Trinkt das nicht jeden Tag, auch wenn man sich danach richtig gut fühlt. Ihr baut sonst ne Resistenz auf. Außerdem bilden sich wegen dem NO mehr Sauerstoffradikale im Körper, die auf lange Sicht das Krebsrisiko erhöhen. Ab und zu ist das aber nicht schlimm. Hoffe, ihr könnt damit was anfangen, aber ich denke, das ist die richtige Community für derartige Rezepte. Wenn ihr Fragen, Anregungen oder Kritik dazu habt, immer raus damit 😉. Euer Medixxx P.S.: Das ist mein erster Post hier, also kickt mich vielleicht nicht sofort raus, wenn was nicht passt 😄
  19. Hallo, bräuchte in einer konkreten Situation Rat. Mein Alter: 27 Ihr Alter: 24 Dates: 1 Kontakt: absichtliche Berürungen Problem: Wir hatten uns vor ca. zwei Monaten auf der Arbeit kennengelernt und dort viel Zeit miteinander verbracht. Wir studieren beide noch, ich bin etwas weiter als sie. Es hätte also durchaus andere Leute gegeben, an die sie sich hätte hängen können. Während der Zeit haben wir uns sehr gut verstanden und am Ende hat sie mich (!) nach meiner Nummer gefragt, damit wir in Kontakt bleiben. Nachdem ich zuerst dachte, dass es es nur "nett" gemeint war, habe ich eine Woche später nach einem Date gefragt. Wieder eine Woche später haben wir uns getroffen. Das Date war dann ganz in Ordnung, eher ein näheres kennenlernen abseits der Arbeit. Demzufolge auch keine Eskalationsversuche - soweit war die Sache zu dem Zeitpunkt in meinen Augen nicht. Nachdem es zu Ende war hat sie mir keine 15 Minuten später geschrieben dass sie es schön fand und sich auf das nächste Treffen freut. Ab da hat sich das ganze leider in eine andere Richtung entwickelt. Wir haben uns seitdem nicht wiedergesehen (mittlerweile sind nach dem Date knapp 1,5 Montate vergangen), auf (auch konkrete) Vorschläge für ein zweites Date ist sie teilweise nur ausweichend ("nicht da", "was anderes vor"; sie meldet sich, wenn es passt), teilweise gar nicht eingegangen. Text Game habe ich auf ein Minimum beschränkt, hier kam ohnehin die ganze Zeit über wenig von ihr. Hier hat sich also wenig geändert. Ein Problem ist vielleicht auch, dass wir teilweise an unterschiedlichen Orten arbeiten/studieren und somit vorwiegend die Wochenenden in Frage kommen. Die aktuelle Situation sieht nun so aus, dass sie auf eine Nachricht von mir (Smalltalk, nachdem wir uns wieder nicht treffen konnten) von vor mittlerweile drei Wochen nicht mehr reagiert hat. Ich habe seitdem auch nicht erneut geschrieben. Mir ist an sich schon klar, dass das Ding gelaufen ist. Trotzdem würde ich noch einen Versuch in Richtung "wird das noch was mit dem zweiten Date?" unternehmen wollen. Wie mache ich das am Besten? Ich kann den Grund, warum das so schiefgelaufen ist, nur schlecht nachvollziehen. Die Attraction ging von ihr aus, habe dann schnell ein Date angesprochen. Da sie danach sofort ein zweites wollte, sah das zumindest in überschaubarer Zeit wie eine sichere Sache aus. Trotzdem ist nichts mehr passiert bzw. von ihrer Seite gekommen. War ich insgesamt zu passiv? Habe beinahe jede Woche nach einem Treffen gefragt. Ohne weitere Treffen war es meiner Meinung nach kaum möglich, mehr Attraction herzustellen, diese hat sie dann aber alle ausgeschlagen. Nun ist das Ganze wohl ins Leere gelaufen. Würde mich über Tipps, wie ich die Situation noch retten kann, freuen. Vor allem brauche ich aber wohl leider Hinweise, was ich in Zukunft anders/besser machen kann. Cheers
  20. Hey, ich kann Frauen ansprechen, ich kann ihre Nummern kriegen und ich kann sie auch am ersten Abend mit nach Hause nehmen, aber ich hab keine Ahnung wie man sich verabredet. Ich hatte seit Jahren kein Date mehr. Es gibt so viele Ratgeber, Guidelines etc. Nichts davon scheint bei mir zu funktionieren. Ich bin glaube ich auch nur noch verwirrt was das angeht. Verzweifelt war ich offensichtlich schon vorher, weil ich sie sonst nicht gelesen hätte. Grüße
  21. Phil94

    4 in 6 - Phil is back!

    Servus! Nachdem ich hier in der Vergangenheit zwei Threads eröffnet, in denen ich nach Auswegen aus meiner katastrophalen Ausbeute gesucht habe, ging es zuletzt wieder steil bergauf! Meine Kalenderwoche 20! Montag: Keine Uni gehabt, mittags im Gym gewesen. Meine Beine wollten zerstört werden. Mit Metallica und aggressivem Blick ging ich ans Squatrack und wollte heute die 175 kg beugen. Ich habe es geschafft! 4x175kg! Im Spiegel konnte ich sehen, wie eine ziemlich sympathische HB9 von der Rudermaschine immer wieder am gucken war. Zunächst habe ich mir nichts dabei gedacht und ging nach dem Aufräumen der Hantelscheiben direkt weiter zur Beinpresse, die junge Dame ging nun weiter an die Adduktoren(?)-Maschine. Die Maschine, auf der man sitzt und die Beine breit macht. Diese befindet sich genau hinter der Beinpresse. Als ich kurz pausieren wollte, sah ich, wie mich die junge Dame förmlich anstrahlte. Ich ging zu ihr hin und wollte eigentlich nur wissen, warum die junge Frau so strahlen würde. Ihre Antwort lautete: "Na, so einen schönen Anblick hat man im Fitti doch gerne. Ich finds, wie du deine Beine trainierst, wenn ich mal hier bin, sieht man niemanden an der Beinpresse oder am Squatrack". Wir haben ein bisschen Smalltalk gehalten und ich hab ihr angeboten, ihr neuer Trainingspartner zu werden, wenn sie mir ihre Nummer gibt. Das tat sie auch, danach verschwand sie in die Umkleide, mit der Begründung, sie müsse gleich arbeiten. Gegen 19 Uhr meldete sich mein Date vom Freitag davor. Wir waren ganz normal was trinken und sind uns näher gekommen. Sie hat gefragt, ob ich Lust hätte, sie abzuholen? Ich nur gesagt, dass sie zur Ruhr kommen soll und wir dort einen kleinen Spaziergang machen. Wir sind ein wenig Spazieren gewesen und haben uns auf eine abgelegene Bank gesetzt. Sie schrie förmlich, los nimm mich! Ich bin aufgestanden, habe ihr gesagt "komm hoch", das tat sie auch und ich fing an sie zu küssen. Und wie Dinge so ihren Lauf nehmen, kam es zum wilden Sex auf der Bank, ich merkte, wie sehr sie mich wollte, sodass wir unser Treiben bei mir im Auto fortführten. Nach einigen Orgasmen und Beulen auf meinem Kopf, habe ich sie nach Hause gebracht, wo wir noch hätten weitermachen können, aber ich war einfach zu platt! Danach ging es für mich noch fix zum Fastfoodrestaurant mit dem B. Es war ein geiler Tag! Dienstag: Bis 15.30 Uni gehabt und danach wieder im Gym gewesen. Danach mal die HB9,5, die mir bei Tinder zwei Tage vorher ihre Nummer gegeben hat, angeschrieben, dass ich sie später sehen will. Reaktion war "Klar gerne, komm um 21 Uhr vorbei". Auf der Autobahn war um diese Zeit noch einiges an Verkehr, sodass ich erst um 10 nach da sein konnte. Als ich in ihrer Wohnung war, redeten wir ein bisschen, ich brachte sie zum lachen und ich merkte an ihrer Körpersprache, dass sie mich will. Also Initiative ergriffen, Körperkontakt gesteigert und es kam auch hier zum Lay. Nach dem Sex bot sie mir noch an, bei ihr zu schlafen, da hatte ich aber an dem Abend keine Lust zu, kuschelte noch eine Stunde mit ihr und fuhr mit einem "nächstes mal gerne!" nach hause. Mittwoch: Uni und Gym. Donnerstag: Uni und Arbeit. Freitag: Nachdem eine Übung ausgefallen war, hatte ich schon um 11 Uhr Feierabend. Ich schrieb die HB aus dem Gym an und sagte ihr, dass ich um 12 Uhr trainieren bin und sie dort erwarte, wenn sie nicht arbeiten muss. Sie kam tatsächlich und wir haben zusammen trainiert und uns unterhalten. Da sie allerdings danach wieder arbeiten musste, habe ich ihr gesagt, dass wir abends gerne weiterquatschen können. Ich lud sie nach Feierabend zu mir ein und wir kochten Hähnchen mit Reis. Am Herd wurde der Körperkontakt intensiver, nach dem Essen hab ich sie mir geschnappt und aufs Bett geworfen. Den Rest könnt ihr euch sicherlich denken. :D Samstag: Es war mal wieder Party angesagt und ich hatte richtig gute Laune. Ich war mit einem Kollegen und seiner Freundin dort, es dauerte keine 5 Minuten und ich sah eine HB9,5 mit zwei ihrer Freundin, wie sie immer rüberschauten. Ich bin mal hingegangen und habe in einem lachenden Unterton gesagt, dass wenn sie nochmal so gaffen, mich auf ein nichtalkoholisches Getränk einladen müssen und ging zu meinen Freunden auf die Fläche. Kurz darauf kam auch die HB9,5 und brachte mir ein Glas Wasser. Nachdem ich sie isoliert und zum Lachen gebracht habe, fuhr ich noch zu ihr nach Hause. Während der Fahrt habe ich mit meiner rechten Hand ihre Innenschenkel gekrault, als wir bei ihr im Treppenhaus angekommen waren, ging sie vor. Ich hatte richtig Bock auf sie, sodass ich noch die Tür zu machte und sie mit meinen knapp 2 metern und über 100 kilo gegen die Wand drückte und ihr in den Nacken biss. Die gute war feuchter als der Tau am morgen, was mich nur noch geiler machen ließ, sodass wir zwei eine lange, wilde Nacht hatten. Nach meinen Erfahrungen kann ich nur sagen, dass meine Durststrecke ganz klar an meinem Autreten lag. Ich war nicht sexuell, dominant genug und habe Frauen gelangweilt. Dies ändert sich aber jetzt wieder! Vielen Dank und bis demnächst!
  22. Ich verstehe das Ganze nicht. Immer wenn ich anfange verbal oder physisch zu eskalieren, dann sprechen die Frauen nicht mehr mit mir und gehen weg. Das heißt man darf nicht nicht eskalieren? Oder erst nachdem Sex?
  23. Hallo! Nachdem ich nun 1 Jahr Single bin, und mein Leben tag täglich ausgekostet habe, lernte ich vor 2 Wochen ein Mädl kennen. Genau gesagt, ist sie eine gute Freundin meines besten Freundes - ich kenne sie nun 1,5 Jahre - sie war halt ab und zu abends in ner Bar dabei, aber sie ist ein sehr liebes, zurückhaltendes Mädl. Beim letzten Abend kam ich mit ihr mal ins Gespräch und mein bester meinte dann, dass sie safe was von mir will. Mir fiel das garnicht auf. Ich schrieb ihr paar Tage mal auf FB und sie antwortete promt, so ging das 3-4 Tage her. Wir tauschten Nummern, seit dem sind wir täglich in Kontakt, führen sozusagen eine Endlose Diskussion ohne Guten Morgen und Guten Abend :P Samstag hatten wir unser erstes Date - angesetzt war kurz spazieren gehen und dann 1-2 Getränke. Daraus wurde ne Wanderung, Kaffee und dann essen bei einem tollen Italiener - Chemie war extrem hoch, sehr viele gemeinsame Interessen und Ziele. Sie hat mir von ihren Eltern erzählt, paar Geschichten die ich mal ihren Vater fragen müsste, weil er das besser erklären kann. Beim Verabschieden fragte sie mich ob wir uns bald sehen. (wurde mit "ja, sicher doch" beantwortet). Also wie ihr sieht, eigentlich richtig am Weg zur Relationship. Was ich mich immer frage: Wenn ich mit irgendwelchen Online Dates geschrieben habe, mit welchen ich nur ein ONS im Kopf hatte oder dergleichen, war es mir egal ob sie sofort antworteten oder nicht (fiel mir garnicht auf). Bei ihr merke ich, das sie meine Nachrichten liest aber ne Antwort oft erst am nächsten Morgen, oder 3-4h später kommt. Machen das Frauen generell (egal ob die größte schlampe oder das bravste Mädchen) bewusst? Soll das eine Art begierde auslösen, mich needy machen? Oder will sie sich mehr Zeit nehmen für die Antwort anstelle von 1-2 Sätze zu antworten weil es ihr wichtig ist(ihre Antworten sind meistens Romane wo sie auf jedes Detail von mir eingeht und dann neue Themen aufwirft) ? Was sind da eure Erfahrungwerte? LG tyreec
  24. Liebes Forum, auch nach 2 Dates habe ich noch nicht den richtigen Moment gefunden, ihr näher zu kommen (Hand halten, KC, etc.) Wie schaffe ich es nun, sie doch noch zu verführen ohne dabei in der Friendzone zu landen? Ich: 21 Jahre Sie: 19 Jahre, Asiatin - Unterhaltung in ihrer Landessprache Ich habe sie über Instagram kennengelernt und mich 2 Wochen später auch gleich mit ihr verabredet. Am ersten Date sind wir gemeinsam durch die Stadt spaziert, waren auf dem Kirmes und sind abends essen gegangen. Alles in allem war es ein schönes Date und wir konnten uns näher kennenlernen. Nach 2 Tagen habe ich sie dann angeschrieben und vorgeschlagen mit ihr klettern zu gehen. Sie hat zugesagt, dann haben wir noch ein wenig geschrieben und das wars dann. Am Abend davor haben wir dann noch alles Genauere abgemacht. Das 2. Date (1 Woche später) lief glaube ich leider nicht so erfolgreich, wie erwartet. Das Wetter war absolut super und wir haben uns bereits vormittags verabredet. Zuerst waren wir klettern, wo es dann zu ersten flüchtigen Berührungen und Necken kam. Als ich ihr die Hand reichte, hat sie sie angenommen und auch wenn ich sie berührt habe, ist sie nicht zurückgeschreckt. Zum richtigen Händchen halten ist es aber nicht gekommen. Später sind wir zum Strand gefahren und spazieren gegangen, was auch wirklich sehr schön war. Nachmittags sind wir dann relativ planlos durch die Stadt, bevor wir in einem Restaurant gegessen haben. Insgesamt waren wir an vielen verschiedenen Orten (vielleicht zu viel) Während des Spaziergehens haben wir uns gut unterhalten, aber leider hat es nicht wirklich gefunkt. Zwar sind wir uns schon näher gekommen als beim ersten Date, aber im Nachhinein ärgere ich mich nicht forscher gewesen zu sein. Normalerweise versuche ich beim 2. Date die Hand eines Mädchens zu nehmen, aber einerseits ist sie dadurch dass sie aus einer anderen Kultur kommt und erst vor kurzem hierhergezogen ist, etwas schüchterner und zurückhaltender als deutsche Mädchen, weshalb ich vorsichtiger bin. Ich möchte sie auch nicht bedrängen. Auch habe ich den "richtigen Moment" nicht gefühlt. In ihrem Land ist es nichtunüblich, dass Männer den Frauen bevor es zu intimeren Handlungen kommt, zuerst sagen: "Bitte geh mit mir". Spätabends habe ich sie dann mit dem Auto zu ihrem Bahnhof gefahren und bin dann selbst nach Hause. Ich hatte ihr auch vorgeschlagen sie nach Hause zu fahren, (ohne Absichten) aber sie meinte ich könne sie ruhig am Bahnhof absetzen. (War das vielleicht zu viel? Zu nett?) Nach unserem Date habe ich mich in derselben Nacht noch bei ihr bedankt und ihr geschrieben, dass ich hoffe sie bald wiederzusehen. Darauf hat sie sich auch bedankt und geschrieben, dass sie das auch hofft. Sie ist noch bis zum 20. in Deutschland und fährt dann für 2 Wochen in ihre Heimat. Jetzt stelle ich mir die Frage, ob es sinnvoll ist, sich vorher (also nächste Woche) erneut zu verabreden und dann zu "eskalieren", (KC wäre vielleicht zu schnell?), oder erstmal lieber zu warten und sich für danach zu verabreden. Ich möchte halt auf keinen Fall in der Friendzone landen. D.h. spätestens beim 3. Date sollte etwas passieren, denke ich Auch frage ich mich, wie oft ich ihr zwischen den Dates schreiben sollte. Und kommt anrufen gut rüber? (nicht plötzlich, sondern wenn man gerade schreibt oder so) In ihrer Kultur ist es unüblich an öffentlichen Orten Zärtlichkeiten auszutauschen (Kuss, Kuscheln, etc.). Ich überlege also auch noch, wo ein drittes Date Sinn machen würde. Wäre eine EInladung zu mir nach Hause zum Film gucken eine gute Idee oder ein Schuss in den Ofen? Habt ihr gute Ideen? Vielen Dank für eure Hilfe! PS: Sie studiert unter der Woche vormittags und arbeitet nachmittags, sodass sie meist nur Zeit am Wochenende oder abends hat.
  25. Guten Morgen Leute, nachdem ich hier vor einigen Wochen schonmal einen Thread eröffnet und einige wertvolle Tipps bekommen habe (an diese Stelle nochmal ein fettes Dankeschön!), melde ich mich heute nochmal, diesmal in einem neuen Thread. Ich hoffe, es ist so in Ordnung. Wie hier einige festgestellt haben, hatte ich zwei große Probleme im Umgang mit Frauen. Da ich sehr männlich aussehe (~2m groß, muskulös, Bart, tiefe Stimme, ok ist kein Aussehen :D), bei Frauen aber zurückhaltend war (gab da so eine Geschichte, da hat ein Kollege eine Anzeige bekommen), hatte ich lange Zeit einfach keinen Erfolg. Anderer Punkt war auch meine Selbstsicherheit. Habe mich darüber mit ein paar Leuten aus meinem Umfeld unterhalten und ich muss sagen, meine alte Selbstsicherheit ist wieder da. Ich gehe wieder aktiv auf die Frauen zu, die ich wirklich heiß finde, insbesondere versuche ich Körperkontakt aufzubauen. Trotz alle dem habe ich keinen Erfolg. Ich beschreibe es mal ausführlicher: Seit meinem letzten Thread habe ich 5 Frauen getroffen (alle von Tinder), alle Dates endeten damit, dass die Frauen beim Date auf Abstand waren und man danach nichts mehr von ihnen gehört hat bzw ich blockiert wurde. Wenn ich im Club unterwegs bin, nehmen die Frauen ebenfalls abstand von mir. Damals ist man auf die Tanzfläche gegangen und sofort kamen sie, wie die Motten zum Licht... Ablauf meiner letzten Dates: Vier Dates liefen exakt so ab, dass wir uns abends an einem beliebten See in der Umgebung getroffen haben. Zur Begrüßung ist eine Umarmung standard. Wir sind dann um den See spaziert und haben uns unterhalten. Hier habe ich wieder versucht, positive Gefühle ins Spiel zu bringen (schönster Urlaub, lustige/peinliche Geschichten etc.). Als ich den Körperkontakt in lockerer Atmosphäre, nachdem man schon zusammen gelacht hat, mit Daumencatchen (funktionierte damals immer richtig gut!) oder Armdrücken (sie mit beiden Händen) steigern wollte, hat man bei allen Frauen gemerkt, dass sie mir ihre Hände erst nicht geben wollten, es dann aber zögernd gemacht haben. Außerdem haben sie sich auf einer Bank mit großem Abstand zu mir gesetzt, den Körper weg gedreht und mich nur angeguckt, wenn ich kurz weggeguckt habe - ich bin ein großer Fan vom Augenkontakt. Joa, wie gesagt, die Dates wurden von den Frauen auch immer nach 45 - 60 Minuten beendet. Highlight war, als ein Date erst meinte, sie könne den ganzen Abend und als sie mich dann zuerst gesehen hat, meinte sie direkt, sie könne nur 45 Minuten. :D Ich hatte neulich auch ein Doppeldate mit meinem besten Freund , bei dem es frauentechnisch sehr gut läuft und etliche Bücher über weibl. Psychologie gelesen hat, in einem Cafe in einer etwas weiter weg gelegenen Stadt, und zwei Mädels von Tinder. Meine Auserwählte saß direkt neben mir. Auch sie konnte mich nicht anschauen - es kam aber zu leichtem Kontakt mit den Ellenbogen. Als ich dann gesagt habe, dass sie mir gerne noch ihre Stadt zeigen können, kam von beiden nur "Nee sorry, wir sind ultra müde". Auf dem Heimweg wurde ich dann auch direkt gelöscht. Da habe ich meinen besten Freund gefragt, der sehr ehrlich ist. Auch er war ratlos. Er hat mich für die Gesprächsthemen und die übernommene Führung gelobt. Aber wo ist das Problem? Wenn ich in den Spiegel schaue, bin ich sehr zufrieden mit meinem Aussehen, ich dusche jeden Tag, pflege mich und laufe nicht wie ein Tagelöhner rum. Am Parfüm kann es auch nicht liegen, ich benutze das gleiche wie damals, als es noch hervorragend lief. Ich verstehe es einfach nicht.. Zu den Tinderdates könnte man argumentieren, ich sehe anders aus als auf den Fotos. Dies ist aber nicht so, die Fotos sind allesamt unbearbeitet und haben mich zu 250 Matches gebracht, ohne dass ich nur nach rechts gewischt habe.. Mein Auftreten ist wieder selbstbewusst, ich traue mir wieder alles zu. Trotzdem läuft es nicht.. Hat da von euch jemand eine Idee? Besten Dank.