Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'game'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Einführung & Grundsätze
    • Pickup Guides & Leitbild
    • Aktuelles & Presse
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Lifestyle
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

416 Ergebnisse gefunden

  1. Hi zusammen 🙂 brauche eure Hilfe fürs approachen im Gym. Komme aus einem kleinen Dorf, trainiere in einer kleinen Stadt (15k Einwohner) und die nächste Großstadt ist 100km entfernt). Also wenn ich was aus der Nähe will, ist streetgame nicht zielführend. Gehe 3-4x pro Woche ins Gym und sehe dort viele Leute. Beim Party machen bin ich ziemlich entspannt bzgl approaching. Geht mir deshalb ums Gym, da ich die Partygirls nicht soooo bevorzuge sondern lieber jemanden, der fokussiert auf sein Zeug ist und sich um seine Ziele und Körper kümmert. Beispiel Ich sehe sie immer im Gym und approache auf einer Party. Das ist einfach. Ich kann reingehen mit "Hi, du trainierst doch auch immer im X?:) Ich bin übrigens Tom. [sie sagt ihren Namen Maddie] Hi Maddie 🙂 passt das da [zeige auf ihren Drink] überhaupt in deinen Trainingsplan? 😂 ABER schwierig finde ich es, wenn ich sie immer nur im Gym sehe und noch nicht mit ihr gesprochen habe, da es noch keine "Berührungspunkte" gab. Ich trainiere vorwiegend Oberkörper und wenn die Frauen dann auf dem Laufband sind oder in der Beinpresse -Ecke, bin ich erstmal 10-15 Meter entfernt. Und ich würde mir komisch vorkommen, bei der Beinpresse zu fragen, wie das Gerät funktioniert. Habt ihr Tipps, wie ich aus diesem mentalen Block im Gym rauskomme? Mit Leuten rede ich dort bereits, wenn sie in meiner unmittelbaren Umgebung sind. Infos zu mir: 26, 188 groß, eher athletisch gebaut und an sich kommunikativ. Nur beim approaching hängt es, wenn ich keinen sinnvollen situativen opener finde. Vielen Dank im Voraus!
  2. MrSHADOW

    SALZBURG LEBT

    Hallo Leute, Ich hab gesehen das hier das Salzburger Forum eher still ist. Ob das jemand sieht und liest ist fraglich. Aber ich möchte euch sagen SALZBURG LEBT was Game betrifft. Es sind zwar wenig Leute aber es ist aufregend. Bin optimistisch das ich jemanden erreich mit dem Post. Ich lebe in Salzburg seit 3 Jahren und bin auf der Suche nach Gleichgesinnten. Derzeit bin ich beruflich im Ausland, komme aber Mitte - Ende Mai zurück und werde dann in Salzburg wieder mit dem Gamen durchstarten. Im Game selber bin ich seit 5 Jahren. Ich liebe jede Sekunde davon. Bin knapp 30 Jahre alt und gehe mit Anfänger, Fortgeschrittenen - egal welches Level - gerne raus, solang derjenige das Ernst nimmt. Schreibt mir bitte hier im Forum eine private Nachricht. Es gibt eine neue Facebook - Gruppe für Game in Salzburg wo man sich austauschen kann. Ich füge euch dann hinzu da die Gruppe geheim ist. Ich freue mich auf die von euch die sich melden. Werde alle 3-4 Tage in Forum schauen und euch antworten wenn ihr mir schreibt. Hoffentlich bis Bald! LG PS: Wenn dies jemand sehr lang nachdem es gepostet wurde sieht, zögere trotzdem nicht und schreib eine Nachricht i schaue immer wieder in Forum.
  3. Hey Community, nach sehr langer Abstinenz (war 13 Jahre verheiratet) bin ich nun wieder single und habe kurz nach der Trennung innerhalb von 2 Wochen zwei Sex-Beziehungen😄. Ich hab das Game immer noch drauf...Wahnsinn. Hätte ich nie gedacht. Ich muss aber auch sagen, dass ich in der Zeit wo ich verheiratet war, dennoch viel gefliret habe. Meistens bis das ich die Nummer bekommen habe. Habe SIe dann aber weggeschmissen oder meinem Freund gegeben der Single ist. Der hat sich dann einfach bei Ihnen gemeldet. Hab ihm gesagt, dass er sagen soll, dass ich in der nächsten Zeit keine Zeit habe und die Dame von der ich die Nummer habe, doch eine ganz süße ist, die er unbedingt kennenlernen sollte. Von da an war das Game ihm überlassen. Ich muss hier auch sagen, dass ich ihm verdammt viele Nummern gegeben habe 😂. Hab ihn auch immer so eingeweiht mit Freezen, Neggen und so weiter. Dennoch war er sehr oft Needy. Naja. Hatte auch nicht die Mega-Zeit mich ihm als Wing-man zur Verfügung zu stellen und auch nicht die Möglichkeit. Ich erzähle euch kurz mein letztes Game in der DIsko letztes Wochenende. Bin raus gegangen eine Rauchen. Ich rauche keine Zigaretten. Dampfe nur. Aber ich kann euch sagen, auch wenn ihr nicht raucht und so plump es klingt, kauft euch eine Schachtel Kippen. Der hast du mal Feuer Opener (du willst rauchen) ist so natürlich, nicht aufgesetzt aber sowas von effektiv. Nach dem Feuer musst du natürlch direkt weiter machen. Rauchen musst du auch nicht. Halt die Kippe einach in der Hand. Beim Feuer geben ziehst du ganz leicht minimal auf Backe. Ich möchte hier auch niemanden zum Rauchen bringen. Nur wer das möchte. Rauchen ist ungesund 😀. Hab eine HB9 erspäht die an der Treppe stand alleine. Ich: Hast du mal Feuer? Sie: Klar hier...(gibt Feuerzeug) Ich: Mit wem bist du hier? Sie: Mit meiner Freundin. Sie holt was zu trinken. Und du? Ich: Mit meinem Kollegen. Der hat hier ein süßes Mädchen kennengelernt und ist mit der irgendwo in dem Laden durchgebrannt. Ich suche ihn aber auch nicht. (Ihr zeigt hier, dass ihr zwei Dudes seid, die Frauen rumkriegen und keine Weicheier seid. Die Story war gelogen, stimmte natürlich nicht. Gehört dazu. Ich habe hier aber ein Fram gesetzt. Ganz wichtig). Anmerkung: Wisst ihr wie oft ich allein unterwegs war und über den ganzen Abend lang die HB dachte ich wäre mit meinem Freund da. Den ganzen Abend hat Sie ihn aber dennoch nicht gesehen. Wie denn auch. Ohne WingMan ist es echt eine Herausforderung eine HB klar zu machen. Ich liebe aber die Herausforderung. Es gab oft auch nicht Möglichkeit mit einem WingMan da die meisten auch in einer Ehe sind und nicht zur Verfügung standen. Sie: Ohhhh seid ihr Aufreißer (lacht)? Ich: Neeee. Gar nicht. WIr sind beide sehr schüchtern und voll die Nerd´s. Sind auf LAN-Party´s und so. Seit langer Zeit mal wieder unterwegs. Anmerkung: Gehe nicht auf Sie ein. Story Telling. Spiele runter. Sie denkt im Kopf: " Wie Nerd´s? Der ist schüchtern und spricht mich aber an? SInd Nerd´s aber sein Kollege ist schon mit einer Braut unterwegs? Wie geht das? Frauen denken in bestimmten Mustern. Sie: Du verarscht mich doch (lacht). Ich: Denkst du? (leicht lächelnd sie tief anstarren) Anmerkung: Jetzt bist du ein großes Fragezeichen. SIe kann dich nicht lesen. Das macht dich interessant. Du gehst auch nicht mehr drauf ein, sondern lässt es so stehen 😂. SIe: Weiß nicht....(lacht) Ich: Irgendwie bist du total niedlich. Du erinnerst mich an den Hund von meinem Bruder. Das ist ein Malteser. Der guckt auch immer so niedlich. Sie: Was? Du vergleichst mich mit einem Malteser (lacht)? Ich: Hey Malteser sind voll süß. Solange du nicht, wie er immer an meinem Hals leckst, ist noch alles im grünen Bereich. Sie: WIeso am Hals? Ich: Das ist evoulutionsbedingt. Der Hals sowie sie Pulsadern am Innenunnterarm sind sehr sensible Stellen. Da läuft nämlich die Hauptschlagader durch. Tiere wissen das. Aus diesm Grund beißen auch zum Beispiel Tiger direkt in den Hals von dem Beutetier. Sie wissen ganz genau, dass da die Schwachstelle ist. Der Malteser suggeriert mir ist, tiefes Vertrauen, dass ich ihm auch schenke, da ich ihm an meinem Hals lecken lasse. Anmerkung: Storytelling. Rapport aufbauen. Tiefsinniges Gespräch. Sie: Cool. So habe ich das noch garnicht gesehen. Ich: SIehste? Von mir kannst du noch viel lernen du kleines süßes DIng. (Neg) Sie: Was kann ich denn alles lernen? Ich: Ohhhhhh...das wills du nicht wissen. Ist auch nicht Jugendfrei. SIe: (lacht).... Ich: Schön dass du lachst. Heutzutage vergessen das viele Menschen. SIe sind so im Alltag drin, haben Ängste, Stress im Beruf, in der Beziehung, Geldnot. Das Leben ist nicht einfach. Vor allem nicht für Nerd´s wie ich einer bin...(lache) Anmerkung: Wieder Rapport. Tiefsinnige Themen. Bringt SIe zum Nachdenken. Mit so einem Thema aber nicht übertreiben. Das erzeugt negative Vibes. Anker setzen. Du bist ein Mann der auch was im Kopf hat und das Leben versteht. Anschließend wieder was lustiges sagen, wie ich mit dem Nerd. Ich: Ich verrate dir was. Aber behalt es für dich. Das darf niemand hören. Ich muss das flüstern. Komm mal näher. Ich flüster in ihr Ohr: "Ich bin gerade der Tiger und bin ganz nah an deinen Hals. Du bist das Reh. Ich beiße aber nicht zu, sondern wollte dich einfach nur riechen. Ich mag Frauen die gut riechen. Du riechst echt gut. ". Anmerkung: Hier kommt Sie näher. Ich lasse Sie qualifizieren. SIe muss sich nähern. Das ist ein Spiel. Ich wusste aber auch, dass Attraction vorhanden war und sie das macht zu 99 %. Gleichzeitig suggeriere ich ihr mit dem Tiger, dass ich sie jage und der Alpha bin. Jederzeit zubeißen könnte. Sie hat mir Ihren schwachsten Punkt hingegeben und sich quasi mir unterworfen. Gleichzeitig habe ich geschickt, ihre Hand leicht gehalten beim Flüstern um Körperkontakt aufzubauen und Nähe zu erzeugen. Frauen lieben so Abenteuer. Ich muss hier auch sagen, dass die Story mit dem Tiger und das anschließende Flüstern echt improvisiert war. Ihr müsst beim Flirten super schnell umschalten. Das macht es so schwer. SIe ist hier super rot geworden, nachdem ich wieder weg war vom Ohr. Ihr müsst hier echt nahe kommen und langsam reden mit Pausen. So nahe, dass sie euren Atem an ihrem Hals spürt. Das macht sie fertig und ein bisschen geil zu gleich. Sie: Sowas hat noch keiner bei mir geschafft. Puuuhhh. Mir ist ganz warm geworden (lacht). Ich: (Gehe wieder an ihr Ohr um zu flüstern) " Ich habe noch ganz andere Sachen mit dir vor mein kleines Rehlein" . Küsse sie ganz sanft am Hals. (schmunzel dabei beim langsamen entfernen) Anmerkung 1:Hab ihr einen Kuss an Ihrem Hals gegeben. Das war Pokern. Ein Tanz auf einem Drahtseil über einer Schlucht. Du kannst jederzeit fallen oder es ans andere Ende schaffen. Man muss es im Gefühl haben, ob Sie Attractes ist oder nicht. Das liegt ganz an euch. Anmerkung 2: Da ich alleine war und wusste, dass jeden Augenblick ihre Freundin kommen würde, musste ich zum Abschluss kommen. Alleine mit zwei Mädels ist die Königsdisziplin. Lasst euch das gesagt sein. Die dürfen nicht merken dass du alleine bist, denn das würde deinen sozialen Status runterhauen. Beide bespaßen und beschäftigen wäre die Devise. Ich hatte auch leicht ein sitzen, was alles noch schwieriger machen würde. Ich bin mir sicher, ich hätte das auch hinbekommen. Wollte es aber hier nicht. Mein Target war auch nur Sie. Ich: Gib mir mal deine Nummer? Dann rufe ich dich an und erzähle dir in einer ruhigen und angenehmen Atmosphäre mehr von der Evolution und wo Tiger zubeißen und lecken. (schmunzel wieder dabei). Sie: Ich gebe eigentlich nicht so schnell meine Nummer.....Ich kenn dich ja noch garnicht. Anmerkung: Last Ressistence. Ich: (Flüster wieder an Ihr Ohr und gehe ganz nach dran an Ihr Hals. Wieder Hand gehalten.) Genau deswegen sollst du mir Sie ja geben. Damit wir uns kennenlernen. Oder willst du in der nächsten Zeit mit dem Gedanken leben: Was wäre wenn ich doch meine Nummer gegeben hätte? Vieleicht hätte ich einen jungen gut aussehenden Mann kennengelernt, der mich zum lachen bringt und mich glücklich macht. Das Leben ist zu kurz süße um sich über sowas Gedanken zu machen. Ich bin mir sicher, dass wir total viel spaß haben werden. So hättest du auch was, was du dann später deinen Enkeln erzählen könntest...da war so ein Typ der hat irgendwas von Tigern und Rehen erzählt...(dabei habe ich leicht geschmunzelt..und ein leises angenehmes Geräusch beim schmunzeln ausgegeben, damit sie mein schmunzeln bemerkt. So ein ganz leichtes lachen quasi. Weiß nicht wie ich es beschreiben soll.). Sie: Ok. Eigentich mache ich ja sowas nicht sofort, aber ich vertrau dir. Anmerkung: Nummer aufgeschrieben. Ich: Komm ist kalt geworden. Nicht dass du dir noch ein weg holst. Wir gehen Richtung Bar. Dann gehst du deiner Freundin entgegen. (Hab hier Ihre Hand gehalten und sie einfach hinter mir her gezogen. Sie ist ganz brav mitgegangen.). STRIKE 😉. Anmerkung: Ich wusste aber auch, dass wenn sie meine Hand hält, ich den nächsten heftigen Schritt wagen konnte. Meine Intuition war richtig, wir ihr lesen werdet. Haben dann auf dem Weg tatsächlich Ihre Freundin getroffen. Sie hat uns gesehen Hand in Hand. Hat geguckt wie Bahnhof. Hab Sie dann bei Ihrer Freundin abgelassen bzw. neben ihr gestellt und zu ihr gesagt, dass sie gerne die Geschichte mit dem Tiger und dem Reh ihr erzählen darf (dabei geschmunzelt). Dass die Freundin sie gut behandeln soll. Hab ihr dann langsam über die Haare gestrichen sie kurz von der Freundin abgewandt bzw. gedreht und mich ihr genähert und ein Zungenkuss gegeben. ICh brauchte SIe nicht mehr isolieren. Bin aufs volle gegangen. Friss oder Stirb. Der Zungenkuss ging dann auch ein bisschen 😄. Stellt euch vor..wir haben einen Zungenkuss durchgeführt 20 cm neben Ihrer Freundin. Die wusste von nichts. Dachte sich WTF 😂. Meinem Target war es auch anscheinend ziemlich egal, dass die Freundin daneben steht. Kann sein, dass sie leicht angetrunken war. Wahrscheinlich. Boaahhh war ich traurig, dass ich kein WIngman dabei hatte. Die Freundin von meinem Target war auch single. Der Wingman hätte 100 Pro sie klar gemacht. Zur Not hätte ich nachgeholfen. Zu meinem Vorteil war, dass es schon ziemlich spät war und die Party so langsam leerer wurde. Daher wusste ich dass die Wahrscheinlichkeit sehr gering war, dass sie noch einen anderen kennelernt etc. Könnte Sie auch. Mir egal. Gibt genug Frauen. Wenn nicht die, dann die nächste. Das ist ja das geile an PU. Das Gesetz der großen Zahlen (HB´s). Ich konnte nicht die ganze Zeit wie so ein Anhängsel die restliche Zeit neben denen Hocken. Das ist Needy.Hinzu kam noch, dass sie aus treue auch Ihre Freundin nicht vernachlässigen würde. Aufhören wenn es am schönsten ist und Anker setzen, falls keine andere Möglichkeit besteht. Nach dem Zungenkuss, habe ich noch zu Ihr gesagt, dass ich Sie anrufe. Die Freundin habe ich komplett vernachlässigt. Hab ihr nur meinen Namen gesagt und dass es schön war Sie auch kennenzulernen. Bin dann mit dem Vorwand gegangen, dass ich auf Klo muss. Kurz nach dem Drink sind die beiden auch gegangen. Das war alles letzte Woche Samstag. UNd ja ratet mal...Habe heute ein Date mit ihr. Hab Sie auch erst gestern angerufen. SIe hat schon gedacht, dass ich mich nicht melde. Hat mir am Telefon gesagt, dass Sie meinen Kuss nicht vergessen konnte und noch keiner mit IHr so umgegangen ist. BIssl Telefongame betrieben. Die Temp. hoch gehalten. Also mein Art ist sehr direct. Fahre damit immer gut. Dass ist einfach mein Ding. Stehe jetzt auch hier wieder zur Verfügung. Bin wieder im Spiel Dudes. Single. Also ich sag es euch. Denkt euch einfach, dass ich ein Tiger bin und 13 Jahre im Käfig war (in dem Sinne keine andere Frau klar gemacht zu haben). Die Käfigtür ist wieder geöffnet. Die Frauenwelt kann sich auf was gefasst machen. Das sage ich euch 😄. I´am Back in the Game...... Bis dann. LG Ramzey
  4. Hey bin 30 Jahre alt und wohne im Großraum Stuttgart. Bin auf der Suche nach Männern, die Frauen ansprechen und kennenlernen möchten übers WE. Ich selbst mache gern Sport und bin in Sachen PUA etwas eingerostet, aber motiviert wieder die Straßen unsicher zu machen. Meldet euch gerne, um sich zu vernetzten, auch über WA Gruppen, falls ihr welche kennt. VG Chris
  5. Yo. Bin vor Kurzem auf diesen Herrn hier gestoßen https://www.youtube.com/@PlayingWithFireChannel Muss wirklich sagen, er erklärt die Grundregeln für's OG sehr einleuchtend, auch wenn ich seine Art eigentlich nicht pack. Hat mir bisher auf Tinder sehr geholfen. Find seine etwas fortgeschritteneren Sachen echt interessant. Z.B. Gibt es Videos, in denen er mit dem Typ "Bratty Girl" schreibt, usw. Ist halt wie mittelmäßiger Dirtytalk. Er checkt halt davor immer schon immer leicht ab, ob die Girls auf sowas stehen. Die Frage ist: Kann man sowas im Reallife wirklich abziehen und hat das hier schonmal jemand gemacht? Würd jetzt auf der Strasse nicht unbedingt ne keine Lady fragen, ob ich ihr die Pussy lecken darf, deswegen die Bedenken. Finds persönlich vom moralischen Faktor auf Tinder ok, wenn gewisse Faktoren gegeben sind. Kommt halt auf die Lady an. Wenn ich mit einer Match die Tausend Asspicks von sich drin hat, dann gehe ich mal davon aus, das die damit klarkommt, wenn ich ihr steck, das ich da gern mal mit Vollstoff draufhaun würde 😄 Habe momentan genau so ein Paradebeispiel als Match. Hat n Foto am Kicker drin, wo sie sich selber an den Haaren zieht (wtf?) und dabei sexy schaut. Is halt schon die optimale Steilvorlage für so ne Anmache, würd mich echt in den Fingern jucken. Haben auch schon jeweils 1,2 Sätze ausgetauscht - Hab ihr gesagt wenn sie auf's Hairpulling verzichtet, könnten wir zum Kickern teamen. Ihre Antwort: (Zitat: du sagst mir in der 2. nachricht schon auf was ich verzichten soll, ich lehne dankend ab 🙂 ) Würd mich echt in den Fingern jucken ihr virtuell die Leviten zu lesen. Glaubt ihr man kann für sowas irgendwie rechtlich auf'n Sack kriegen, oder wird man worstcase nur gesperrt? 😅 Natürlich in der Range in der der Youtube-Russe das macht
  6. Manchmal entsteht hier der Eindruck, dass fast alle Männer nur noch Online Dating, besonders Tinder machen um neue Frauen kennenzulernen. Geht hier noch einer mit Erfolg - das bedeutet layen: 1. in Bars um Frauen kennenzulernen? 2. in Cafés um Frauen kennenzulernen? 3. in Restaurants um Frauen kennenzulernen? Oder habt ihr mehr Erfolg (layen) mit Online Dating?
  7. Gott zum Gruße, meine Lieben! Nachdem mich DG langsam aber sicher abfuckt, will ich mal parallel checken, wie weit ich mit Minimalauwand bei OG komme. Laut Forum sind Pics alles (glaub ich gut und gern). Jemand Ideen, was man fotomäßig so machen kann, wenn man keine guten Natural-Pics hat? Hab nen Fotodude mit ner guten Cam am Stizzle. Einfach im besten Outfit raus und rumgichteln, bis 2,3 Gute dabei sind? Wie kann ich mich interessant darstellen, ohne das es gekünstelt wirkt? Finde die Vorstellung irgendwie absurd mich beim Lesen eines Buches ablichten zu lassen, nur um intelligent zu wirken (tatsächlich machen das aber viele, wie ich so bei Tinder gesehen habe). Wenn ich mich in den Kopf einer HB reinversetzen würde, würde ich diesen Quatsch niemals für Voll nehmen. Kann mir aber vorstellen, das solche Typen dennoch Erfolg haben, weil sie gut aussehen und diese Bilder bei ihnen auch natürlich wirken. Hierbei als Referenz auch das gute alte Oben-ohne-Flexer-Pic, das Gym-Pic, oder das Urlaubsbild am Strand. Denke wenn man das ungezwungen macht und sich selber geil findet, dann kommt das bei Ladies gut an. Nur so als Anhang (kommt mir gerade so beim schreiben des Posts) Bin zz tatsächlich ein bisschen angeekelt von Frauen, weil sich's meiner Meniung nach bei deren Preselection zu 95% um Oberflächlichkeiten dreht. Hier steht weniger der persönliche Geschmack der Lady, sondern eine allgemein gültige genetische Programmierung im Vordergrund (ist das dieser Redpill-Abfuck?). Wie kann ich das ausnutzen, das ich komplett anders als der Standardkerl bin, auf denen die Frauen so abfahren? Bin nicht hässlich, oder so, hab halt nen alternativen Livestyle und Stil, die ich zwar gerade ausbaue, aber nicht viel mit dem Fuckboy-Livestyle zu tun haben. Wenn ich es versuche mich so zu geben wie irgendein Player, oder PU-Artist, komm ich mir irgendwie lächerlich vor, weil ich so nicht bin und auch nicht so werden will. Man müsste doch eigentlich einiges rausholen können, wenn man komplett anders denkt, als der Durchschnittstyp, oder nicht? Habe die letzten Tage den Blog von @brokeboy studiert und bin aufs übelste inspiriert, wie der das mit den Ladies gemanaged hat. Hätt mich außerdem ein paar mal fast angepisst vor lachen, echt guter Stoff, Dude! Würd mal interessieren, wie dein Profil so ausgesehen hat, als du angefangen hast, denke du hattest ja relativ schnell Erfolg damit, oder?! Wenn ich mir deine ersten Einträge so ansehe, würde ich sagen du bist mindsettechnisch ein gutes Stück über meinem Level eingestiegen -> von Anfang an Direct-Approaches, da befinde ich mich noch in der Grundausbildung, aber bei Tinder bist du ja auch als Kackboon rein und hast gut abgeräumt
  8. Sie : 27 Ich : 23 Auf tinder kennengelernt Ich schrieb sie nach dem Match und ihre 3. Nachricht war direkt das ich was über mich erzählen soll und meinen Leidenschaften. Habe etwas über mich erzähl das ich studiere usw. Dann kam dieser Riesen Text von ihr https://ibb.co/YTtx4rQ https://ibb.co/Rh3XjdV Darauf meinte ich das wir uns ja mal treffen könnten und sie meinte auf einen Kaffee gerne und wir tauschten Nummern aus. Auf WhatsApp kurz geschrieben meinte sie dann das ich ein Restaurant raussuchen soll für unser Treffen. Was ich tat für morgen 20 Uhr. Hatte eigentlich am Freitag gesagt das wir Samstag spontan gucken könnten und ich ihr früh Bescheid sage. Darauf meinte sie das dass zu spontan wäre weil sie ihr Wochenende ja unbedingt planen müsste. Hab dann noch gesagt das wir nach dem Essen spazieren gehen könnten da ich das auch ehrlich gesagt besser finde für ein erstes Treffen darauf kam das von ihr https://ibb.co/NKjvYS2 Ehrlicherweise weis ich garnicht ob ich da hin gehen soll oder absagen. Irgendwie wirkt sie etwas komisch auf mich. Und Restaurant beim ersten Treffen finde ich eh nicht gut da ich nicht so der Typ bin der direkt viel redet und das könnte im Restaurant wo man sich die ganze Zeit gegenüber sitzt stark nach hinten los gehen. Auch das sie das spazieren gehen ablehnt und meint das wir ja dann schauen können ob wir uns wieder sehen find ich etwas komisch. Was würdet ihr in meiner Situation machen. Optisch ist sie schon sehr hübsch aber sie ist 1,80 und ich bin auch knapp 1,80. sie hatte auch schon danach gefragt
  9. Obwohl ich ü30 bin habe ich fast Null Erfahrung mit HB's die beruflich (Kassiererinnen, Serviererinnen...) viel mit Männer zu tun haben, eben deshalb. Potenziell sehr viel Konkurrenz. Sind solche HB's für euch eine grosse Red flag? Zwei solche HB's beschäftigen mich gedanklich. Da wäre eine Südostasiatin, etwa HB6, schlank, die bei Burger King an der Kasse arbeitet, wie geht Mann am besten vor um die kennenzulernen und zu layen? Und da wäre eine Deutsche, etwa HB6, kurvig aber nicht zu fett, die bei Aldi an der Kasse arbeitet, wie geht Mann am besten vor um die kennenzulernen und zu layen?
  10. Ich schreibe seit Samstag mit einer HB die mir sehr gut gefällt. Sie 22 ich 23. Wir hatten uns vor 2 Jahren schon mal getroffen und dann war der Kontakt aber irgendwann nicht mehr da. Vor einem halben Jahr hatte sie mich nochmal angeschrieben dann wollten wir uns treffen und dann wurde sie komisch und der Kontakt war wieder weg. Samstag hab ich ihr bei Instagram gefolgt und sie hat mir zurück gefolgt. Hab ihr geschrieben und sie hat direkt viel geschrieben und haben ein Treffen für morgen abgemacht. Hab dann gesehen das sie einem neuen Typ bei Instagram folgt. ( ich weis eigentlich sollte man sowas nicht nachgucken Weil es nur Kopffick macht). Fand ich jetzt nicht so geil aber naja. Wir schrieben weiter und heute Abend hat sie mir dann geschrieben ob mir ein Typ eine Anfrage bei Instagram geschickt hätte. Ich meinte zu ihr nein und warum sie fragt. Dann meinte sie das sie mir das lieber persönlich erzählt und das ein Typ halt gesehen hätte das sie mir folgt und sowas und dann wohl zu ihr meinte das er mir eine Anfrage schickt. Aber der Typ jetzt eh schon weg vom Fenster wäre. Obwohl es mich echt interessiert hätte hab ich jetzt nicht weiter nachgefragt und hab dann nur gesagt das sie es mir dann halt persönlich erzählen soll. Komischerweise ist es wohl genau der Typ der ihr neu gefolgt war. Denn genau dieser wird mir mit einem Profil nicht mehr angezeigt. Gehe ich aber in mein anderes Instagram Profil wird er mir angezeigt. Das heist dieser Typ hat mich blockiert und wie ich gesehen habe folgen die sich auch immer noch. Also ist er nicht wie sie meine "weg vom Fenster". Hätte ich da jetzt genauer nachfragen sollen oder wäre das zu viel gewesen? Versteht ihr was es damit auf sich hat. Für mich kommt es so rüber als wäre da noch was am laufen mit dieser Person und die hat sich halt bei ihr wohl aufgeregt das sie mir folgt. Heißt für mich sie hängt wohl auch noch an ihm da sie ihm ja noch folgt und auch mit ihm schreibt. Lieber Abstand von der halten oder was sagt ihr?
  11. es wird viel davon geredet, aber nirgendwo wird es definiert: Game. Game haben. Gutes Game haben. Was ist für euch (gutes bzw. schlechtes) Game? Gibt es eine umfassende Definition von (gutem) "Game"?
  12. Herz_Bube

    Neuanfang mit 37

    Hallo liebe Community, ich komme gerade aus einer 5-jährigen Beziehung. Hab erstmal ein wenig Zeit vergehen lassen, Wohnung etc. geregelt und würde mich jetzt gerne wieder in den Datingmarkt stürzen. Vorab zu meiner Person: - Hab nen sicheren und lukrativen Job, den ich liebe und ne schöne Wohnung im Großraum Dortmund, für die dasselbe gilt. - Hab aus der vorherigen Beziehung eine 2 jährige Tochter, die ein Engel ist und mit der ich jeden zweiten Tag Umgang habe, obwohl sie nicht bei mir lebt. - Habe noch meine alten Freunde aus Jugendzeiten, die allerdings im gesamten Bundesland verstreut sind. Man hat zwar noch Kontakt, sieht sich aber nur manchmal am Wochenende. In der Stadt, in der ich lebe, kenne ich nur wenige Leute. Lebe nur wegen meiner Tochter hier. - Optisch bin ich überm Durchschnitt. Bin 1.85 m groß, schlank, hab dichtes Haar und werde auf um die 30 geschätzt. Gibt sicherlich auch attraktivere Typen als mich, aber ich denke ich muss mich nicht verstecken. Meine Ausgangssituation: Anfang des Jahres kam die Trennung von meiner Ex. Da will ich hier keinen mit Details langweilen. Die Kurzversion ist, dass sie aufgrund von beruflichem Erfolg nen Egotrip gestartet hat, den ich nicht mehr mittragen wollte, obwohl mir klar war, was es für die Kinder heißt. Später kam dann noch der Versuch mich für das Schlussmachen zu bestrafen, indem sie behauptete ich hätte die Kinder geschlagen und sexuell belästigt. Alles blanker Unsinn, was auch das Gericht so gesehen hat (Das ist kein Ex-Back-Thread). Seitdem das Gerichtsverfahren durch ist (ca. 2 Wochen) habe ich mich mal wieder Richtung Dating orientiert. Ich suche eine Frau zwischen 25 und 35 Jahren mit der ich perspektivisch mindestens noch ein Kind kriegen kann. Sie darf gerne bereits welche haben, aber sollte mindestens noch eins oder mehr wollen. Charakterlich erwarte ich, dass sie sich altersgemäß verhält und ich das Gefühl habe, ich bin mit einer erwachsenen Frau zusammen und nicht mit einer verzogenen kleinen Prinzessin. Ich habe zunächst Online Dating versucht und bin massiv enttäuscht. Relativ wenig Matches (zumindest im Vergleich zu vor 5 Jahren) und die Matches waren eher am unteren Rand dessen, was ich so geliked habe. Das nervigste allerdings ist, dass die Frauen online eine seltsame Konsumeinstellung haben, nach der ein Mann sie online zu bespaßen hat, Flirtskills bei den Frauen gleich Null (meine subjektive Wahrnehmung). Hatte auch ein Date, aber das war auch nur dasselbe Verhalten live, was man sonst online vorfindet. Immerhin hat sie mein Essen bezahlt. Offensichtlich ist Online Dating nicht die Zukunft des Datings, und falls doch, muss ich mich auf ne lange Durststrecke einstellen. Meine Frage: Hat jemand von euch Erfahrungen und/oder Vorschläge, wie ich jetzt weiter vorgehen kann? Z.B. Wo kann ich Frauen sonst kennenlernen? Gibt es im Raum Dortmund irgendwelche Veranstaltungen, wo man Leute (auch Typen, mit denen man mal was machen kann) treffen kann? Ich bin für alle Anregungen dankbar.
  13. Hallo Zusammen, ich bin blutiger Anfänger im Bereich PU und wollte mit Euch gerne mal meine ersten Erfahrungen teilen, um vielleicht den ein oder anderen Tipp zu bekommen oder auch nur ein paar motivierende Worte Zu mir: Ich bin 20 Jahre alt und zurzeit in einer offenen Beziehung (seit 5 Jahren). Habe mich hier im Forum schon etwas eingelesen, vor allem wenn es um das Thema Clubgame, insbesondere Dancefloor-Game geht. Das ist nämlich genau das, was mich reizt. Ich gehe seit ich 16 bin regelmäßig in Clubs (abgesehen von den zwei Lockdowns) und fühle mich in meinen Stamm-Clubs auch sehr wohl. Bis vor ca. 1,5 Monaten bin ich immer nur zum feiern und Spaß haben hingegangen, möchte jetzt aber meinen Fokus auch etwas mehr auf das Thema Frauen und PU legen. Grundsätzlich bin ich erstmal an keiner LTR interessiert (offene Beziehung ist ja vorhanden), sondern suche eher den Kick und die Erfahrung mit anderen Frauen im Club bzw. dem Dancefloor. Meine bisherigen "Erfolge": Da ich eher introvertiert bin, habe ich ziemlich mit AA zu tun (genauso mein Wing, mit dem ich regelmäßig gehe). Mittlerweile setze ich mir allerdings immer die Aufgabe "mindestens 3 pro Abend ansprechen/antanzen", so konnte ich die AA schon etwas abmildern. Trotzdem fällt es mir jedes Mal schwer. Bis jetzt konnte ich einmal zum KC kommen, was für mich schon ein großer Erfolg war. Sonst wurde ich regelmäßig gekorbt. Mein Vorgehen: Ich versuche am Anfang immer für mich zu tanzen, schließe die Augen, genieße die Musik und bewege mich dazu. Dabei halte ich schon bisschen Ausschau, aber dezent. Wenn im engen Umfeld dann eine HB auftaucht, gehe ich bis jetzt (leider) noch immer so vor, dass ich erstmal bisschen beobachte (sind andere Typen dabei? Kann ich EC erhaschen? usw.). Nach paar Minuten (ich weiß, viel zu spät) gehe ich dann meistens von vorne seitlich auf sie zu und frage mit einem Lächeln sowas wie "kannst du gut tanzen" oder "komm lass tanzen" und halte die Hand hin. Dabei ist es mir schon oft passiert, dass sie erschrickt und nicht damit gerechnet hat und mich danach korbt; anscheinend hab ich ihren EC falsch eingeschätzt oder es gab keine IOI´s obwohl ich dachte, dass es sie gegeben hat (falsche Einschätzung von mir). Die Knight-Technik ist mir bekannt, es fällt mir nur sehr schwer diese in der Praxis umzusetzen, also nach EC einfach die Hand zu nehmen quasi. In den 1,5 Monaten PU war ich aufgrund Sommerurlaub auch erst ca. 4x im Club und habe vielleicht 12 Frauen mit der obigen Technik angesprochen. Dabei 10 klassische Körbe, 1x getanzt und danach gekorbt worden und 1x KC. Ich hoffe einfach, dass mit mehr Erfahrung auch die Erfolge kommen. Ich nehme mir auf jeden Fall vor diese "mindestens 3" Regel in den nächsten Monaten weiter durchziehen und evtl. sogar auszubauen. Mit der Anzahl kommt hoffentlich die Routine. Was habt ihr noch für Tipps für mich? Wie kann ich besser vorgehen? Clubgame in ruhigeren Ecken (nicht Dancefloor) hab ich auch schon versucht, allerdings nicht so mein Ding. Ich suche eher den schnellen Kick und Spaß auf dem Dancefloor und will ja auch tanzen und Spaß haben (neben dem PU-Thema). Danke schon mal für eure Nachrichten. Viele Grüße
  14. @marc111 der ist für dich, vom letzten Sonntag. 😘 Ihr Alter: 25 Mein Alter: 31 HB: 7- Dates: 1 Tinder Date. Zuerst etwas OD Small Talk, sie war interessiert. Aber sie wohnt in den Alpen und hatte viel los auf der Arbeit, deshalb ist alles etwas im Sand verlaufen und ein erstes Date kam nicht zustande. Zwei Wochen später mache ich einen Neustart, und frage, ob sie Lust hat auf klettern am Wochenende. Sie sagt zu. Solche Dates mag ich, falls nichts läuft hat man eine coole Bergtour. Ein Outdoor-Game muss ein paar kritische Punkte überstehen, aber ich kenne diese mittlerweile gut. Auf diese möchte ich hier etwas eingehen. Klettern ist vertrauen. Also langsam starten und sich Zeit lassen. Wir haben uns am Morgen getroffen und sind zuerst in ein Kaffee. Wir haben über unsere Kletterskills gesprochen, damit die Erwartungen schon etwas eingegrenzt werden können und Leistungsdruck verhindert wird. Das selbe gilt auch für das allgemeine Outdoor-Game, man hat viel Zeit und muss sie gut einteilen, also nicht zu schnell eskalieren. Aber dennoch den Einsatz nicht verpassen. Ich kann nicht auf alle Details eingehen. Falls nichts erwähnt ist, fahre ich kein Kino, bin aber ab und zu am Flirten mit PP, CF und setze auf Rapport, Vertrauen und Comfort. Nach dem Kaffee sind wir mit dem Auto ins Klettergebiet gefahren und mussten 1.5h zum Berg hochwandern. Auch hier muss auf das Tempo geachtet werden, sie ist zwar Fitnesssüchtig (5x pro Woche im Gym), wog aber auch fast 80 kg und ich wusste nicht wie es um ihre Ausdauer steht. Ich habe dafür etwas mehr Material getragen. Beim Aufstieg haben wir uns leicht unterhalten, aber das benötigt fast doppelt so viel Energie. Also habe ich auch mal das Gespräch unterbrochen, oder dafür gesorgt, dass sie mir zuhören kann. Wichtig beim Outdoor-Game ist, dass die Energie vom HB immer noch Reserven hat. überfordert man sie, kippt die Stimmung. Dazu fragt man aber nicht nervtötend alle 30 Sekunden nach, sondern beobachtet ihr Verhalten und entscheidet für sie. Und falls ihre Kondition besser ist als deine: oh boy you are fucked. Bei dem Fels angekommen, muss man die Route in der Wand suchen. Dort kann man wieder wunderbar führen und ich habe ihr eine Pause gegönnt, damit sie sich etwas erhohlen kann. Auch beim Schwierigkeitsgrad sind wir eine gute Nummer unter das machbare, damit der Spass im Vordergrund steht. Am Limit pushen kann ich mit Kollegen. Also geht es los mit der Kletterei: nach 4 Seillängen und etwa 4h in der Wand war sie am Limit und wir haben uns aus der Wand zurückgezogen. Ich war schon etwas beeindruckt von ihrer Leistung. Dabei muss man auch gar kein Game fahren. Man kann vielleicht hier und da mal flirten, aber eskalieren ist dann oft unkalibriert. Ich wollte ja auch meinen Spass am Klettern und das HB ist mir dann sowieso egal. Hier ist sehr wichtig, dass man die Zeit und Energie für das weitere Date im Auge behält. Danach kommt der kritischste Punkt: das Outdoor Erlebnis ist fertig und die AFC Routine wäre Ciao, war cool, bis ein andermal. Wichtig ist, dass man hier das Date am Leben erhalten kann. Ziel ist es bei ihr zuhause zu landen. Z.B. fühlt man sich dreckig und will duschen. Oder man hat Hunger und kennt ein gutes Restaurant bei ihr in der Nähe. Oder man hat mega Lust auf ein Bier oder muss dringend aufs WC, um dann Schritt für Schritt zu ihr zu kommen. Dazu muss die Logistik stimmen und es braucht etwas vorarbeit, damit es sich halt ergibt und es nicht überraschend ist. Dazu wählt man bevorzugterweise ein Klettergebiete in ihrer Nähe. Es gibt viele Wege nach Rom. Wichtig ist, dass man die Sackgassen früh erkennt und dafür sorgt, dass es weiter zu ihr geht. In meinem Fall hat sich das HB wahrscheinlich schon früh im Date für mich entschieden. Es war dann ihr Vorschlag mir ihre Lieblingsbar in der Nähe vom Klettergebiet zu zeigen. Das ist sowas von einem IOI. Dort haben wir ein Getränkt genommen und besprochen was wir noch machen wollen. Schnell war klar, dass wir hunger haben und ja bei ihr kochen und duschen können. Also sind wir losgefahren, haben uns aber für ein Restaurant bei ihr im Dorf entschieden. Dann sind wir zu ihr, eskalieren, duschen, eskalieren, FC. Straffe Haut, Tattoos und etwas Fett über starken Muskeln. Jüngere Körper sind einfach geiler. Sie will sich wieder mit mir treffen, ich habe aber bereits 3 FBs bei mir in der Nähe. Mal schauen. Zusammengefasst: Die Energie vom HB war immer hoch genug, etwas anstrengen darf sie sich schon. Zusätzlich hatte ich vorgeschlagen am Abend in ein Thermalbad zu gehen, damit beide noch etwas Zeit nach dem klettern reserviert haben. Wenn sie dann noch den Vorschlag für den Erhalt vom Date macht, muss man einsteigen und das Ding einfach zu Ende spielen. Gen Z layen: Gen Z ist im Moment in den 20ern. Sie hat ein paar Jahre Arbeitserfahrung und hat sich gefragt wohin die Reise geht. Das Energielevel bei ihr ist super hoch, der Spass steht im Vordergrund und genau deshalb will ich solche Frauen treffen. Dieses Energielevel musst du natürlich auch bringen, sonst bist du der Opa. Sie war sich unsicher ob ihr Weg, den sie gerade startet, richtig ist. Ich habe die Lebenserfahrung, um ihr Halt zu geben. Ich denke das hat sie auch geschätzt, auch wenn es zum Teil etwas väterlich wurde. Dafür konnte sie sich mir schnell anvertrauen und hat sich schnell geöffnet. Es gibt ja auch einen Grund warum sie auf reifere Männer steht.
  15. Also ich treffe mich seit Februar mit einer HB. Sie 20 und ich 22. Haben uns bestimmt schon 10 oder 15 mal getroffen. Vielleicht auch mehr oder weniger hab nicht mitgezählt aber auf jeden Fall schon sehr oft. Schreiben auch seit wir uns kennen eigentlich jeden Tag. Jedoch muss ich immer nach treffen fragen. Sie hat am Anfang vielleicht auch 1 oder 2 mal gefragt. Aber danach nur noch ich und das seit Monaten. Hab sie jetzt seit unserem letzten Treffen (vor 6 Wochen) nicht mehr gefragt. Und sie hat mich auch nicht mehr gefragt. Wir schreiben jedoch jeden Tag und desinteressiert wirkt sie auf mich auch nicht. Meinte zum Beispiel letztens auch mal das wir das nächste mal eine bestimmte Serie zusammen gucken müsse. Ich seh es aber nicht ein das ich jedes mal fragen muss. Ich hab jetzt 6 Wochen nicht gefragt und dann fragt sie auch nicht? Oder macht das nichts ? Ich muss auch dazu sagen unsere Treffen laufen immer gleich ab. Wir treffen uns dann setzen wir uns auf die Rückbank und gucken eine Serie. Dann haben wir Sex und vllt essen wir am Ende noch irgendwas. Weis selbst nicht was das für sie zwischen uns ist. Geht ja jetzt auch schon lange so.
  16. Zinga

    Magaluf-Ist es ratsam?

    Hallo, Ich bin am überlegen, wo ich den nächsten Sommer so hinfahren könnte. Nun ist mir Magaluf in den Sinn gekommen. Warum das? Also erstmal sollte es ein Ort sein, wo was los ist und auf Mallorca war ich das letzte Mal als Kleinkind und ich habe keine Erinnerung mehr dran. Will aber ein Bild zu so einer bekannten Insel haben und mitreden können. Auch viele Fotos haben mich landschaftlich sehr angesprochen. Und konkret Magaluf deshalb, weil ich diesen Englischen Tourismus irgendwie feiere und was davon miterleben will. Habe aber auch ein bisschen meine Zweifel, wie willkommen ich da wäre und ob man Anschluss bekommt. Gerade weil einer kommentiert hat unter einem YT-Video in dem Deutsche über Magaluf reden, dass er auch schon dort war und er es gerade Nachts nicht empfiehlt, denn wen man "enttarnt" wird, es sehr ungemütlich werden kann. Und er ist der Meinung so soll jeder seinen Platz haben und man sollte als Deutscher lieber am Ballermann bleiben. Nun sind mir aber Leute die auf Youtube kommentieren ohnehin suspekt und kann auch einfach ein Knecht gewesen sein. Ich war diesen Sommer aus den gleichen Motiven in Albufeira, was ja auch so eine Hochburg ist und habe es insgesamt nicht bereut. Die einzigen die mir das Leben zur Hölle gemacht haben waren Niederländer. Ansonsten war es so, wie ich es mir vorgestellt habe. Das war schon toll in live, allein nur wenn so Mädels gerade angereist sind. Da habe ich körperliche Symptome bekommen, die man nur bei Verliebtheit hat. Mit Gänsehaut und Kribbeln, das hat man ja normalerweise nicht auch wenn man viel geilere sieht. Und fast wässrige Augen vor Rührung. Und eben jetzt schon, bin ich auf den Shorts von Magaluf hängengeblieben, wie die da so rumlaufen. Im Nachhinein betrachtet, das ist mir damals nicht aufgefallen, waren es eigentlich nur Iren und Waliser und Portugiesen die sehr offen und freundlich zu mir waren. Bei den Engländern nur die Mädels teilweise, was ja aber auch das wichtigste ist. Und Iren und Waliser wird es da auch wieder genug haben. Was man aber halt auch beachten muss, dass Albufeira was anderes als eine Insel ist. Die können sich ja schlecht daran stören, wenn ich an die Algarve will und dort sind sie ja in jedem Ort stark vertreten, weiß aber nicht, ob es auf Malle anders ist. Hier wurde ja immer mal wieder über den Ballermann geschrieben in letzter Zeit, vllt ist ja von den Leuten mal jemand rüber gefahren. Schließlich ist doch da auch Nikki Beach, ein rießiger Club und auch Freizeitparks. Beste Grüße
  17. Guten Tag, fange ich direkt mit dem Kern des Problems an. Bescheidenes Ziel, während meines Urlaubs, vorgenommen "Ich werde heute eine Frau ansprechen", ins Auto gesetzt und in die nächste Großstadt von meinem Kuhdorf aus gefahren. In der Stadt angekommen, dort geparkt und schon war ich in der Menschenmenge drinnen, man läuft, läuft und läuft ohne Ende und geht in exakt 2 Geschäften rein, einmal ein Kleidungsgeschäft, welches aufgeteilt ist in Männer- und Frauenstockwerk, Zeit verblödelt aber wieder schnell herausgegangen. Weitergelaufen, gelaufen und nochmals gelaufen in der Hitze und schlussendlich nochmal in einen größeren Bücherladen gegangen, tatsächlich 2 Stunden verbracht und richtig fokussiert in die Bücher, bald wusste ich gar nicht mehr, dass 10 attraktive Frauen vorbeigelaufen sind, die ich hätte ansprechen können. Es gab einen Moment, ich bin vorbeigelaufen in einer fast menschenleeren Seitengasse, eine Frau saß am Rand mit dem Handy und hat mich, wie ich vorbeilief angeschaut, aber das kann ja auch andere Gründe haben. Das war tatsächlich die größte wenn man es so bezeichnen kann Interaktion. Was habe ich erreicht in diesen 4 Stunden Ausflug in die Stadt, nichts außer ein bisschen Sport getrieben, durch planloses Laufen durch die belebten Gassen, und Geld nur für das Parkticket ausgegeben. Meine Frage ist wie kann ich den Fokus besser auf Frauen legen? Wie verbessere ich die Chancenauswertung ist es vielleicht der fehlende Vorwand hab bewusst nicht das Ziel gehabt einen Ort zu erfragen (hat letztes Jahr immer wieder geklappt mich damit zu überwinden, um am Ende nichts effektives aus der Chance zu machen, da für mich der harte Übergang schwer fällt), dies ist jedoch letzten Sommer eingeschlafen. Soll ich eventuell solch einen Vorwand, den ich bewusst dieses Jahr weglassen wollte wieder ausgraben, um mir das Ansprechen von Frauen zu erleichtern oder gibt es eine elegantere Lösung um dieses Ziel/Überwindung anzupacken?
  18. Hey 😁 Ich 21M wohne seid ein paar tagen in Budapest. Ich bin ein anfänger im Pickup, weil ich mein leben lang in einem (extrem) abgelegenen dorf gewohnt habe, und würde liebend gerne hier von jemandem der sich auskennt etwas lernen. Day- oder Nightgame ist mir eigentlich egal, weil ich gerne beides beherrschen würde. Bin sehr lernbereit und freue mich über jeden einzelnen von dem ich eventuell etwas mitnehmen könnte. Also auch wenn ihr nur einen Tag hier seid, und lust habt etwas von euerem Wissen an die nächste Generation weiterzugeben, meldet euch gerne!
  19. Starboy

    Bonner wo seid ihr?

    Hi Leute, Wollt ihr gemeinsam mit mir die Bonner Ladies klären? Schreibt mir!
  20. Pain...

    HAMBURG LAIR 2022

    Moin Moin, wenn es hier noch Leute gibt die in Hamburg durchstarten möchten, dann seid ihr hier genau richtig... Das ganze Jahr über werde ich mich diesem Thema widmen, weil ich meine Beziehung beendet habe und will meinem neuen Single-Leben richtig Feuer geben. Natürlich macht es noch mehr Spaß, wenn man mit Leuten ist die das selbe Ziel haben. Also jeder der sich traut Frauen anzusprechen oder auch gerne Situationen kreiert um das Leben spannender zu gestalten ist herzlich willkommen. Zu mir: Ich bin Zonik, 34, bin zugezogen und voller Lebensenergie 😉 Ich weiß nicht wie regelmäßig ich hier online bin von daher hinterlasse ich eine Fake-Email die an meine echte Email alle Nachrichten weiterleitet : [email protected] Leute ich bin Hype also let´´s Gooooo
  21. Hallo ihr Lieben, Hier im Forum wurde mir das Buch Psycho Cybernetics empfohlen. Das Buch wurde von einem Schönheitschirurgen geschrieben und erzählt davon, wie Leute sich durch ihr Selbstbild einschränken. Ich hab das ganze noch nicht gelesen, nicht mal ein Viertel, aber ich finde es sehr interessant, dass alleine was in deinem Kopf abgeht, es ändern kann, wie Leute dich wahrnehmen. Ich hab bis jetzt angenommen, dass Leute sehen wie du dich benimmst nur als Tatsachen. Und versuchen dabei, deine Körpersprache zu lesen. Aber anscheinend haben wir in uns eine Funktion weit über Körpersprache lesen, um zu sehen, ob man wirklich selbstbewusst, gelassen und locker ist oder ob es nur eine Fassade ist, eine Art Aura lesen vielleicht. Im Buch erzählt der Author davon, wie man sich dieses wirkliche Selbstebewusstsein aufarbeiten kann und ich will diese Methode ausprobieren. Ich glaube, ich bin in einer guten Lage, um verschiedene Methoden auszuprobieren, da ich als Barkeeper arbeite und regelmäßig in Kontakt mit Mädchen bin. Hier sind einige meiner Befunde: Der größte Erfolgsfaktor war, als ich frisch ein Mädchen kennengelernt hab, das ich richtig mochte, und auf dem ich mich verlassen konnte. Diese Tatsache hat mir so viel Zuversichtlichkeit und Sicherheit gegeben, sodass ich kaum im Krampf war beim Umgang mit Frauen, weil ich keinen Erfolgsdrang mehr fühlte. Ich wurde an dem Abend so oft angemacht und musste nicht mal flirten oder irgendetwas machen. So hatte ich also das wirkliche Selbstbewusstsein und kein imaginäres wie o.g. Eine weitere Sache war Koks (bitte nehmt keine Drogen), wieder hatte ich mit diesem Erlebnis den Erfolgsdrang verloren und habe einfach Spaß gehabt anstatt mich auf die Körpersprache und andere Hinweise zu konzentrieren, wie klassisch in Pick-up beigebracht wird. Ich würde es aber auf jeden Fall NICHT empfehlen, da der Entzug dein Leben zerstören wird, und man da sehr leicht von der Frau abgelenkt werden kann. Ich hab außerdem bemerkt, dass für mich persönlich ein frisch rasiertes Gesicht und klare Haut eine nicht kleine Rolle spielen, was für mich natürlich scheiße ist, weil ich ab und zu viel Pickel hab. Andere Sache war das veraltete Peacocking, aber nicht dass man sich irgendwie quasi schwul anzieht, sondern ein Merkmal hat, das Aufmerksamkeit auffordert. Z.B. ein kleines Pflaster aufem Gesicht (deckt die o.g. Pickel) oder eine glänzende Kette. Zu viel ist natürlich zu viel, aber die richtige Menge kann ein bisschen helfen. An die Leute, die regelmäßig Game treiben. Teilt hier mit, welcher Unterschied in eurer Routine zu mehr oder weniger Erfolgen geführt hat. Mich interessieren vor allem die kleinsten Unterschiede mit den größten Effekten.
  22. Im Forum "Beziehungen" geht es gerade um die Problematik, wie das Game mit Kindern aussieht. Für mich stellt sich da die Frage, was nun also grundsätzlich mit mir als Mann passiert, wenn ich vom Singledasein in eine LTR und dann auch noch in die Vaterschaft gerate. Man könnte durchaus auch sagen: ... mich in diese Richtung weiter entwickle. Eine LTR lauert wohl hinter jeder Ecke, das ist jedenfalls meine Erfahrung: Immer wenn ich anfange, kompetent das Spiel zu spielen, gehe ich kurz danach auch schon wieder mit dem Hauptgewinn nach Hause - auch wenn ich eigentlich vorher noch gerne den einen oder anderen Trostpreis mitgenommen hätte. 😉 Mag ja sein, dass ich ein unheilbarer Optimist bin, aber so langsam habe ich den Eindruck, dass diese Welt voller Frauen ist, die einem Mann, auch einem richtigen, eine reelle Gefährtin auf Augenhöhe sein können. Man darf nur nicht zu mäkelig sein. Ist vielleicht auch eine Frage der EInstellung: Ich schätze Frauen allgemein sehr, nicht nur in amourös-erotischer Hinsicht. Offenbar kommt das recht gut bei dem Typ Frauen an, den ich bevorzuge. Eigentlich gefiel ich mir sehr gut in der Rolle des einsamen Wolfes, aber dann kam im Frühjahr wieder eine, die die Qualitäten hat, die ich an einer Old Lady schätze. Wir sahen (wohl besser: rochen) uns beim ersten Date und wollten augenblicklich knutschen. Und das haben wir dann nach vielleicht 15 Minuten auch hemmungslos gemacht. Ich sträubte mich zunächst gegen die ernsthafte Verbindung, aber es war zwecklos und ich bin auch nicht böse darüber, dass ich jetzt in etwas drin bin, dass alarmierend nach einer beginnenden LTR aussieht. Mal grundsätzlich: Natürlich bleibe ich auch in der LTR der Mann, der ich bin und sein will bzw. arbeite ich daran, es zu werden. Es ist auch gar nicht einmal so abwegig, die Meinung zu haben, dass einer seine Qualitäten als Mann erst so richtig ausbauen kann, wenn er ein Mann mit einer Frau und dann auch noch ein Vater ist. Es besteht aber bekanntlich die Gefahr der Betaisierung und des Oneismus, der es zu begegnen gilt. Wie sieht das nun jedoch konkret aus? Als alleinstehender Mann baust Du natürlich an Deinem Frame, hast Dein Leben, Dinge mit denen Du Zeit verbringst: Deinen Beruf, Deine private Interessen, Deine Persönlichkeit, die Menschen, mit denn Du Dich umgibst ... Zu einem großen Teil sind es die Dinge, die Du tust, und die Art und Weise wie Du sie tust, die Dich zu dem Mann machen, der Du bist. Du hast - hoffentlich - Dates, fährst eventuell ein wenig auf dem Mösenkarussell spazieren und hast Spaß. Und nein, die Zahl der Bodycounts ist nicht entscheidend. Ok, auch ich habe in meinem Leben - obwohl ich bald die Hälfte davon in überwiegender Treue zu meiner Ex verbracht habe - vermutlich deutlich mehr Frauen gevögelt als der Durchschnittsmann. Mit dreistelligen Zahlen kann ich nicht aufwarten, aber ich habe bei meinen Affären und Beziehungen - wage ich, zu behaupten - mehr über Frauen gelernt als so mancher der ein paar Hundert von ihnen über den Dorn gezogen hat. (Was ich im übrigen auch gar nicht so erstrebenswert finde.) Zurück zum Thema: Du hast also ein Leben, dass schon recht respektabel ist, an dem Du aber auch pernament weiterbaust. Sagen wir so: Du bist ein bestimmter Mann mit Qualitäten. Nun tritt eine Frau in dieses Leben, die dir so viel bedeutet, dass es Dir durchaus vorstellbar erscheint, mit dieser Tschai den Rest deines Erdenwallens zu verbringen. Das ist vollkommen ok. Aber, Du darfst eines gar niemals nie und nimmernicht vergessen, auch, wenn Du noch so verknallt bist: Andere Mütter haben auch schöne Töchter. Es ist nicht alles aus, es bricht keine Welt zusammen oder steht auch nur still, wenn die Geschichte ein Ende haben sollte. Der vielleicht toxischste Satz in diese Hinsicht ist: "Ich kann ohne Dich nicht leben." Lies einfach mal "Soloalbum" von Benjamin von Stuckrad-Barre, dann hast Du eine todsicher funktionierende Anleitung dafür, wie man sich nach dem Ende einer Beziehung gekonnt selbst zum vor Selbstmitleid triefendn Arschloch macht. Halte Dir immer eines vor Augen: Wenn Dir die eine, göttlichste, himmlischste, begehrenswerteste, das Nonplusultra aller denkbaren Frauen, Dein Augenstern und (vermeintlicher) Lebensinhalt verloren geht, gibt es im selben Moment auf einmal wieder unzählige weibliche Wesen, an denen Du Dich gütlich tun kannst. Ist so. Denke immer daran. Das ist die erste und wichtigste Maßnahme, die Du triffst, um der Betaisierung zu entgehen. Und bedenke; Ich schreibe das hier aktuell im Zustand der hoffnungslosen Verknalltheit. "Du hast ja gut reden, bist ja nicht in diser Lage." zieht also nicht. Es ist schwer, nicht gleich ewige Treue und hündische Ergebenheit zu schwören, wenn der Himmel voller Bassgitarren hängt und man immer nur bei der Liebsten sein möchte. Aber da muss man(n) durch. Wahre Deinen Frame! Wenn Du Dich in eine ernsthafte Beziehung begibst, gibst Du Dein Leben als Mann nicht auf. Diese Frau wird zwar einen gewissen Platz darin beanspruchen, aber sie wirft nichts vollständig hinaus. Du wirst zwar nicht mehr so oft zu Deinen Kumpels gehen, Motorrad fahren, jagen, angeln, WoW zocken, Billard spielen, Oldtimer restaurieren, Fußball gucken... wie Du das bisher getan hast. Aber Du gibst keines dieser Dinge auf. Auch nicht, wenn Sie Dich noch so inständig darum bittet. Und schon gar nicht, wenn sie Dir in irgendeiner Weise droht. (Dann solltest ernsthaft überlegen, ob dass die Frau ist, die Du haben willst.) Du gibst allenfalls etwas auf, von dem Du, wenn Du ehrlich zu Dir selber bist, selbst sagen musst, dass es Scheiße ist. Ansonsten gilt: A man has to do what a man has to do. Damit hast Du schon einmal einen gängigen Shit Test bestanden. Man muss nicht unbedingt, wie ich neulich, die Angebete das ganze Gepäck allein in die Ferienwohnung im ersten Stock schleppen lassen (so viel war es auch wieder nicht, sie konnte es auf einmal tragen☺️). Aber wenn sie das tut, weißt Du, dass Du nicht ganz schlecht abschneidest. (Im Nachhinein tut mir das fast Leid, vor allem, weil ich sie drei Tage später darum bitten musste, mir eine Kiste Cola in den Kofferraum zu heben, weil ich aufgrund eine Unpässlichkeit tatsächlich dazu nur unter Qualen in der Lage gewesen wäre. BTW: Wie war das nochmal mit den kleinen Strafen?). Lass Dich ruhig am Anfang mal von ihr hinten und vorne bedienen. Tut sie es, hat sie einen Deiner Shit Tests bestanden. Und Du einen der ihren. Nur einreißen lassen solltest Du das nicht. Man wird übrigens ein gut Stück weit unfrei, wenn man sich nur bedienen lässt, auch das solltest Du bedenken. Aber wenn sie was für Dich tut, kannst Du ohne nennenswerten Kronenzackenverlust auch was für sie tun, auch ohne in Richtung Mr. Nice Guy abzudriften. Wenn Du was für sie tust, tust Du es eben als Gentleman und nicht als Beta Orbiter. Du integrierst die Frau in Dein Leben. Nimm sie mit in Deine Welt. Sie wird sich nicht für alles, was Du tust, begeistern können. Dadurch hast Du automatisch Freiräume, in denen Du Dich weiterhin alleine bewegst. Bei meiner neuen Liebe sind das, wie es aussieht, die Jagd und das Segeln. Meine Freiräume, meine Männerdinge. Wenn ich denen nachgehe, hat sie Zeit für die Dinge, die sie interessieren, mich aber nicht. Ihre Freiräume, mit denen sie ihren Frame als die Frau bewahren kann, die sie bereits war, als ich sie kennenlernte, und die sie auch bleiben soll. Denn genau in diese Frau habe ich mich ja verliebt. Lebt man zusammen, gibt es automatisch Dinge, die man gemeinsam tut: Schlafen, Essen... Es sollten aber nicht nur diese alltäglichen Dinge sein. Gemeinsam habe ich mit jener neuen Frau in meinem Leben nun das Motorradfahren. Sie hatte damit aus Gründen, die in der Vergangenheit liegen, zwar abgeschlossen, fängt es aber wieder an, weil sie es jetzt mit mir tun kann. Es ist also gar nicht so gut, wenn die Interessengebiete beider Teile vollständig kongruent sind. Es muss eine gewisse Schnittmenge geben, aber jeweils auch Dinge, die einem der beiden alleine gehören. Deine Männerdinge und Deine Kumpels sind wichtig für Deinen Frame. Dem tut aber auch das Zusammensein mit Deiner Frau gut, wenn Du Dich dort verhältst wie ein Mann sich verhalten sollte. Natürlich sucht eine Frau die Schulter zum Anlehnen. Du punktest gewaltig, wenn Du für sie da bist, wenn sie ein Problem hat. Der ersten Lebensgefährtin, die ich nach meiner Ehe hatte, half ich etwa ein wenig bei ihrem Scheidungskram (auch moralisch, der Ex verhielt sich recht schofel) und bei der Jobsuche. Meine Augenblickliche war wir so dankbar, dass ich nicht mit ihr schimpfte, als sie an einem Freitagabend (vermeintlich) ihren Geldbeutel verloren hatte, sondern aktiv half: Nummern raussuchen für die Kartensperrungen und Begleitung zur Polizei, um den Verlust zu melden. Natürlich gab es unernst gemeinte Schimpfe, als sich der verloren geglaubte Geldbeutel Gott sei Dank am Sonntagabend vor der bäuerlichen Ausflugswirtschaft, wo wir veschpern wollten, doch noch im Auto wieder anfand: "... und das Veschper jetzt, das geht ja wohl auf Dich!" Umgekehrt darfst und sollst Du auch einmal schwach sein. Auch ein Mann braucht mal die Schulter zum Anlehnen. Eine echte Frau hat Verständnis, wenn Du gerade an einem lebensbedrohlichen Schnupfen oder einem ungemein gefährlich verdorbenen Magen leidest. Sie weiß, dass ein vorrübergehend kränklicher Mann jede Zuwendung und Fürsorge braucht und gibt sie gerne. Genieße es! Aber sei nicht zu oft krank, denn Wehleidigkeit und Memmenhaftigkeit kommen nicht gut an. Du darfst Dich im Bett ruhig einmal selbst ankuscheln und Dich vor der bösen Welt verstecken und beschützen lassen. Ich bin bei der Löffelchenstellung auch gerne mal auf der konkaven Seite meiner Partnerin. Geborgenheit in der Partnerschaft ist etwas, das beide Teile einander geben. So wächst Vertrauen, so wächst Bindung. Meine vorletzte Lebensgefährtin konnte sich in dieser Hinsicht gut artikulieren und sagte mir, dass sie einen Mann wolle, der auf der Straße ein harter Kerl ist, im Bett mit ihr aber zärtlich, einfühl- und anschmiegsam. So habe ich auch tatsächlich immer bei Frauen Erfolg gehabt - und ihnen eine Menge hochwertigen Spaß im Bett gebracht. Und natürlich auch selbst gehabt. Wenn eine Frau sich ganz verstanden und wertgeschätzt sowie geborgen und beschützt bei Dir fühlt, dann kann das auch mit dem multiplen Orgasmus klappen. Und die anderen Weiber? Das Eingehen einer monogamen LTR ist keine Kastration, auch keine selektive, die nur im Hinblick auf fremde Frauen wirkt. Mit vielen Frauen funktioniert eine Beziehung, auch wenn sie wissen, dass Du neben ihnen auch andere Frauen hast. In meiner augenblicklichen kompletten Verknalltheit will ich persönlich das gar nicht. Ich habe zu Anfang mit dem vermeintlich nur einen Arschbacken in der Beziehungskiste (vermutlich war es da aber tatsächlich längst um mich geschehen und ich wollte es nur nicht wahrhaben) meine anderen Projekte weiterverfolgt. Es gab eine zweite Frau, mit der ich ins Bett ging und noch eine weitere die ich datete. Außerdem die eine oder andere aus dem OG, mit denen ich erst schrieb bzw. auch schon telefoniert hatte und die zum Daten anstanden. Und eine, die ich seit einigen Monaten ghostete, weil sie zwar lustig mit mir WhatsAppte aber nie Zeit für ein Date hatte. Da wollte ich eigentlich knallhart noch einmal angreifen, mit dem schnellen Angebot auf ein spontanes Date. Wenn ja: Gut. Wenn nein: Auch Gut & Ende Gelände. Bei der andern Frau ging das schlechte Gewissen mit ins Bett. Einmal bekam ich fast einen Herzinfarkt, als beim Sex mein Handy losging, weil ich dachte es sei meine Liebste.😱 Einige Tage später fragte diese Dame mich rundheraus, ob es da noch jemanden anderes gäbe und ich gab das natürlich zu. Damit endete dieses Beziehung, worüber ich nicht wirklich böse war. Ein aus meiner Sicht atypischer Fall, denn normalerweise erhöht man seinen Wert bei Frauen, wenn man mehrere davon hat. Zum Fremdgehen musst Du stehen und mit offenen Karten spielen. ich vermute, dass Beziehungen, die nach einem Seitensprung enden, typischerweise nicht deswegen enden, sondern weil der Mann zu Kreuze kriecht und sich damit massiv betaisiert. Moderne Frauen reagieren jedoch offensichtlich nicht nur mit ihren Steinzeit-Instinkten sondern auch mit kulturbedingt erlernten Verhaltensweisen: Verletzter Stolz und dergleichen können sicher eine Rolle spielen. Die erwähnte Dame bereut ja vielleicht auch schon, mich fortgeschickt zu haben. Oder sie hat gelernt, dass sie durchaus immer noch Männer haben kann - und sogar attraktive, hehe 😉 - und nutzt diese Erkenntnis zu ihrem Vorteil. Das würde ich ihr wünschen, denn dann hätte ich unseren Anspruch doch noch erfüllt, eine Frau in einem besseren Zustand zurückzulassen, als man sie vorgefunden hat. Ob Du tatsächlich in einer LTR auch andere Frauen hast ist im Einzelfalle zu entscheiden; Du musst es selbst wissen. Notwendig ist es nicht. Was aber unbedingt sein muss, ist, dass Du weiterhin auch auf andere Frauen attraktiv wirkst. Das ist eine wichtige Alpha-Qualität. Und das Game in der LTR? Du musst Deinem Frame treu bleiben, weiterhin der Alpha sein, für den sie sich entschieden hat. Dein Äußeres muss weiterhin Topp sein und wie gesagt, musst Du weiterhin Deine Männerdinge betreiben. Das ist schon einmal für Dich selbst und Dein Befinden wichtig, aber auch, damit Du weiterhin attraktiv für Deine Liebste bist. Wenn Du mit Deiner LTR zusammen bist, musst Du genau die Dinge tun, die tun würdest, um sie erstmalig zu verführen bzw. auch getan hast, um sie zu bekommen. Wenn Du weiterhin ein attraktiver Alpha-Mann bist, wirst Du auch weiterhin bei anderen Frauen Begehrlichkeiten erwecken. Selbst, wenn Du das nicht aktiv ausnutzt und lediglich unschuldig flirtest, es vielleicht nicht einmal bemerkst, wie Du auf andere Frauen wirkst (was Du aber solltest, denn das gehört zum Game) wird sie die Signale bei den anderen Frauen entdecken. Manche Frauen platzen dann fast vor Stolz. Selbstbewusste Frauen lassen Dich das eventuell auch durchaus wissen. Meine vorletzte LTR (astreine HSE/HD-Frau) amüsierte sich königlich, wenn mich andere Frauen anglubschten. Aber auch wenn Deine Liebste vordergründig empört ist, weil Dir andere Weiber schöne Augen machen - Sie genießt es. Wenn sie schmollt oder gar schimpft, ist das lediglich Drama. Und eine Super Gelegenheit, guten Sex mit ihr zu haben: Sei erst ein wenig C&F, nimm sie dann in den Arm und vögle sie schließlich kompetent durch. Tatsächlich geilt sie sich nämlich daran auf, dass andere Frauen Dich begehren: Was andere haben wollen muss gut sein, deswegen will ich es auch. Was Du auf keinen Fall tun darfst: Dich schuldbewusst zeigen. Damit wirst Du zum Beta. Wenn man so will, ist das auch wieder gleichzeitig ein Shit Test. Sie will nämlich, dass Du auch anderen Frauen gefällst. Warum sollte sie Dich sonst stylen, wenn sie Dich auf eine Party schleppt, wo ihre Freundinnen sind? Und sie will, dass Du dazu stehst. Natürlich will sie mit Dir angeben; dass Du ihren Freundinnen gefällst, erhöht ja auch ihren Status. Aber was auch ganz wichtig ist: Die Begehrlichkeit der anderen Frauen, zeigt ihr, dass Du derjenige welcher bist, der mit den guten Genen, der optimale Vater für ihr nächstes Kind. Genau das ist nämlich das Kriterium, nach dem eine Frau unbewusst ihren Sexpartner auswählt. Unbewusst. Instinktiv. Auch wenn sie bewusst nicht im Entferntesten an ein Kind denkt. Und selbst dann, wenn sie schon gar keine Kinder mehr bekommen kann. Dieser instinktive Check, ob Du genetisch der bestverfügbare Mann bist, findet jedesmal statt, wenn Du mit ihr ins Bett willst. Unabhängig vom Alter, unabhängig von der bisherigen Dauer der Beziehung. Und Du musst diesen Check bestehen. Die Shit-Tests dienen dazu, festzustellen, ob Du immer noch der Alpha bist und dich nicht betaisieren lässt. Wenn Du Deinen Frame behältst, ein echter Mann bleibst, wirst Du diese Tests jedesmal erneut bestehen und wirklich guten Sex bekommen. Die alte Männerweisheit, dass jede Frau versuchen wird, Dich unter den Pantoffel zu stellen, rührt von diesen Shit-Tests, den Betaisierungsversuchen der Frau her. Zu denken, dass man ein bequemes Leben hat, wenn man seiner Frau pariert, weil sie es honoriert, dass man alles tut, was sie verlangt - das ist einer der schlimmsten Fehler, den Du machen kannst. Du wirst es ihr nie recht machen können. Tatsächlich wirst Du zum Depp gemacht, verlierst Dein Selbstbewusstsein, Deinen Frame - und wirst dadurch natürlich auch unattraktiv für andere Frauen. Und Du verlierst Deinen Status bei Deinen Kumpels und giltst nirgends mehr etwas. Und Sex gibt's auch keinen mehr. Nicht zuhause und auch nicht bei anderen Weibern. Höchstens im Puff. Ich habe diesen Effekt zwar nicht im vollen Ausmaß, aber doch noch zur Genüge in meiner Ehe erlebt. Betaisierung pur. Mein Glück war, das, was ich für ein Übel hielt; Die Exi fand die meisten Dinge, die mir gefielen Scheiße. ich tat sie aber trotzdem. Dadurch behielt ich Bereiche, die mir gehörten und in denen ich als Mann leben, mir einen Rest meines Frames erhalten konnte. Meine vorher beachtliche Attraktivität für Frauen wurde massiv beschädigt. Zumindest hatte ich dieses Gefühl wohl unterschwellig, auch wenn ich es mir nicht eingestand. Meine damalige Wampe - das glaube ich heute - war nicht das Problem, für das ich sie hielt. Mein Problem war vielmehr, dass ich sie für ein Problem hielt und sie daher meinem Selbstbewusstsein schadete. Und auch dadurch war mein Frame stark beschädigt. Ich war zwar in puncto sexunabhängige Männerdinge ein Mann, in puncto Sex jedoch der pure AFC. Zu diesem AFC hatte mich die Betaisierung meiner Ex gemacht. Und ich habe es zugelassen, weil ich nicht wusste, was ich heute weiß. Als wenn ich es geahnt hätte - vielleicht war es auch göttliche Fügung - hatte ich die Faxen dicke, als die Waage 130 kg zeigte. ich riss mich am Riemen und nahm 38 kg ab. Als ich bereits wieder recht wohlgestaltet war, kam dann - die Kinder waren mittlerweile mehr oder weniger flügge - die Änderungskündigung der Beziehung in eine reine Wohngemeinschaft. Sie konnte sich nicht mehr vorstellen, mit mir den Rest ihres Lebens mit mir zu verbringen und außerdem gab es da jemanden, "der ihr gut tat". Ende Beziehung bei fortbestehnder Wohngemeinschaft. Hihi - mit Hintertürchen; "Mal sehen, wie es sich in Zukunft entwickelt. Vielleicht kann da ja auch mal wieder mehr sein..." Muss man sich mal sinnich geben... 😁 Ich war zunächst geschockt, erkannte aber schnell, dass ich ja jetzt eigentlich genau das hatte, was ich eigentlich schon lange wollte, weil ich selbst ja schon seit vielen Jahren die innere Scheidung eingereicht hatte: Ich konnte jetzt tun, was ich wollte, hatte aber keine Umstände damit, eine neue Bleibe für mich, meine Schrauberbude und meine Schmiede zu suchen. Zu allem "Unglück" kam dann noch ein Freund, ein alter Aufreißer und Kenner des männlichen Styles, der mich in puncto Kleidung etc. kurz coachte. Ich fand schnell meinen eigenen Style, mit dem mein Kumpel (10 Jahre jünger als ich und eher in Richtung deutlich jüngere Frauen orientiert) zwar nicht immer einverstanden ist. Nein Sohn - der es mir kurz darauf ind Puncto Persönlichkeitsentwicklung ud Style nachmachte - auch nicht. Aber für mich funktioniert dieser, mein persönlicher, Style und hat mir mittlerweile einige schöne Erfolge gebracht. Und zwar obwohl die Zeiträume ziemlich kurz waren in denen ich aktiv gamete, aufgrund zweier längerer Beziehungen und einer längeren Zeit in der es mir gesundheitlich und psychisch nicht so gut ging und in der ich meiner Ex noch einmal eine Chnace gab (Wie ich heute verstehe sinnlos, denn in dieser Zeit war ich aufgrund meiner Einschränkung AFC pur,) . Was passierte mit meiner Ex nun? Der Ihrguttuer erwies sich als Flop und sie machte sich noch ein Weile für ihn zum Brot. Ich hingegen hatte sehr schnell eine feste Freundin (jaja, meine persönliche Schwäche, siehe oben). Und auf einmal war meine Ex wieder jederzeit für mich zum Ficken zur Verfügung. Sie sagte mir sogar, dass ich im Momant der einzige Mann wäre, mit dem sie sich Sex vorstellen könnte. Wenn ich gewollt hätte, hätte ich vermutlich meine Ehe weiterführen und dabei auch noch lustig fremdvögeln können. Aber ich wollte zu diesem Zeitpunkt mit meiner neuen Tschaileben unf ihr treu sein, obwohl auch diese mir sagte, dass sie es in Kauf nehmen würde, wenn ich auch noch andere Frauen hätte. Langer rede kurzer Sinn: Du musst in einer LTR immer dem Omnibus nachlaufen, in dem Du bereits sitzt: Deinen Frame behalten und ausbauen und Deine Partnerin für jeden Sex erneut mit Deinen Alphaqualitäten erobern. Und wenn Kids kommen? Soviel also zum Game in der festen Beziehung. Mehr betriftt mich aktuell nicht mehr, denn Kindermachen&-aufziehen habe ich hinter mir. Aber eben deswegen kenne ich es auch. Vorab: Das es in einer Ehe keinen/wenig/minderwertigen Sex gibt, wird oft auf die Kinder geschoben. Die sind aber nicht der Grund, sondern die Betaisierung des Mannes. Wenn der Mann seinen Frame bewahrt hat, will die Frau Sex mit ihm. Mittel und Wege lassen sich finden. Weibliche Wesen können erfinderisch sein, wenn sie Sex wollen. Schäferhund-Dackel-Mischlinge gibt es, weil die Schäferhündin sich hinlegt, wenn sie von einem Dackelrüden gefickt werden will. Das ist so viel ich weiß, in der Natur so nicht vorgesehen, solche Größenunterschiede gibt es bei Wölfen einer Population nämlich nicht. Das sagt uns zweierlei: Ersten erfindet die Schäferhündin diese Lösung explizit und zweitens will sie genauso gerne ficken wie der Dackelrüde. Hunde haben geistig weit mehr auf dem Kasten, als die meisten glauben. Aber Menschenfrauen sind dennoch intelligenter als Schäferhündinnen. Und daher noch deutlich kreativer, wenn sie ficken wollen. Es ist ja nicht so, dass lediglich der Mann bumsen will und die Frau es nur duldet. Wenn der Typ für sie ein heißer ist, dann will sie ficken. Das ist wichtig für die Steinzeitfrau in ihr, denn die will ja das Kind mit den guten Genen des als optimal erkannten Alpha. Das heißt nun: Wenn Mami mit Papi vögeln will, weil der immer noch alle Shit Tests besteht und immer der gleiche geile (oder noch geilere) Alpha ist, den sie mal kennengelernt hat, wird sie Mittel und Wege finden. Natürlich darf da auch Pappi kreativ sein und von Synergie (übrigens ein wertvoller Effekt in einer guten Partnerschaft) wollen wir gar nicht erst reden. Gemeinsam die Kiddies überlisten, damit man bumsen kann hat doch auch was, oder? Wenn Kinder kommen, ändert sich im Grunde nichts. Dass eine Frau grundsätzlich nach einer Geburt erstmal längere Zeit keinen Sex will, ist Quatsch. Das mag bei manchen Frauen so sein. Eine Frau, die mit meiner Exi im Zimmer lag, als sie unsere Zwillinge bekam, beklagte sich jedoch ausdrücklich, als wir über den Wochenfluss sprachen, darüber, dass sie deswegen jetzt einige Wochen keinen Sex haben konnte. Ich beneidete den Mann dieser Frau, der auch als Lebenspartner und frischgebackener Papi offenbar immer noch Alpha genug war wie mir heute klar ist. Damals dachte ich, es läge an meiner "frigiden" Exi und war hilf-&planlos. Auf jeden Fall hängt es nach einer gewissen Zeit wiederum von Deinen Alpha-Qualitäten ab, ob Deine Frau mit Dir Sex haben will oder nicht. Zumindest, wenn bei ihr mit dem Trieb alles ok ist. Es soll ja LD-Frauen geben, aber ich habe noch keine gegamet. Meine Beziehungen hatten seit meiner Jugend (meine jüngste Freundin mit Sex war zur Zeit der Beziehung 16, ich 19) immer Lust auf und Spaß am Sex. Auch die Exi - die ich im Zustand des AFC für vollkommen frigide gehalten hatte - entpuppte sich als geiles Luder, sobald ich mich selbst wieder neu erfunden hatte und Alpha geworden war. Sie war sogar für vorher ungeahnte Dinge offen... Ob LD bei der Frau nicht sogar in der Regel vom Mann verschuldet ist? Das ist aber ein anderes Fass, das wir hier & jetzt nicht aufmachen. Das Game in der Beziehung mit Kindern hat, möchte ich mal sagen, zwei Aspekte: Den technisch-organisatorischen - siehe weiter oben - und den der Attraktivität. Noch mal zum technisch-organisatorischen: Man kann nun mal nicht gut am hellerlichten Nachmittag im Wohnzimmer übereinander herfallen, wenn die Kinder da sind. Und dummerweise ist man bei der Arbeit, wenn sie in der Schule sind. In Zeiten des Homeoffice gibt es hier natürlich Lichtblicke... Spaß beiseite: Kinder sind ein Sex-Hindernis, weil man nicht möchte, dass sie die Bumserei von Mami & Papi mitbekommen. Eigentlich Blödsinn, aber ich denke, kaum jemand wird über derartige gesellschaftliche Zwänge, Prägungen, erlernte Hemmungen etc. hinwegkommen. Also sucht man Mittel&Wege. Und die lassen sich finden, wenn die sexuelle Attraktivität des Mannes da ist. Für die Attraktivität des Mannes gilt weiterhin genau das gleiche wie in der Partnerschaft ohne Kinder. Die Kinder an sich sind ein neues Gebiet, dass den Mann fordert und mit dem er sich beschäftigen sollte. Und damit etwas, an dem er wachsen, seinen Frame ausbauen kann: Er hat nun die Chance, nicht nur einfach ein Mann zu sein, sondern ein Mann, der auch ein Vater ist. Im Gegensatz zur Mutterrolle ist die Vaterrolle im heutigen Sinne wohl nicht genetisch in Form eines Instinktes angelegt. Denkbar, dass sich in der Horde der Jäger und Sammler auch die Männer mal mit den Kindern beschäftigt haben. Es ist auch anzunehmen, dass die Männer den Jungs ab einem gewissen Alter Männerdinge gezeigt haben und die Jungs auch früh begannen, die Männer spielerisch nachzuahmen. Die verschiedenen Varianten - altmodischere und modernere - der Vaterrolle wie wir sie heute sehen kam aber natürlich erst mit der Entwicklung der Familie. Jedoch ist die Vaterrolle heute gesellschaftlich fest verankert und darf durchaus zu den Männerdingen zählen, die ein Mann in seinen Frame einbauen kann bzw sollte. Meine persönliche Observanz der Vaterrolle differiert sicher von der landläufigen, weil auch meine Vorstellung von Erziehung auch eine ist, bei der den meisten Leuten vermutlich die Haare zu Berge stehen würden. 🤣 Vorab,um Vorwürfen vorzubeugen: Meine Zwillinge sind erwachsen und haben ihre Plätze in der Gesellschaft gefunden und jeder ein gutes Leben. Genau genommen gab es eigentlich keine wirklichen Probleme, obwohl meine Vaterrolle durch die Betaisierung suboptimal war. Irgendwas muss ich aber doch richtig gemacht haben. Kurz: Du kannst Deine Kinder nicht erziehen. Jedenfalls nicht mit Regeln, die Du ihnen beibringen willst. und schon garnicht mit solchen, die Du nicht selbst einhältst. Du kannst nur durch Deine Vorbildfunktion wirken, als Ratgeber (aber nicht als ungefragter😉), als einer der einem interessante Sachen zeigt sowie als Beschützer und Shoulder to Cry. Als Papi war ich einer, der (wenn er sich nicht gerade irgendwo herumtrieb) da war und zu dem man jederzeit gehen konnte, weil er in seinem häuslichen Büro saß oder in seiner Werkstatt oder im Garten herumwerkelte. Der auf Fragen ordentliche Antworten gab. Und einer der sehr selten etwas verbot, das Spaß machte. Und der einen auch gerne mal an interessante Orte mitnahm. Und der den Sonntagnachmittag, wenn es irgend ging, für die Familie reserviert hatte. "Vaterpflichten" sind keine Opfer, die man seinen Kindern bringt. Sie sind Spaß, sie sind natürlich auch Verantwortung, aber eines sind sie nicht: Eine Belastung. Auch nicht für das Game in der LTR der Eltern. Vor allem muss man es locker sehen. Ich habe den Schulleistungen meiner Kinder nie Bedeutung beigemessen, schon gar nicht für den Grad der Liebe, die ich ihnen gab. Ich habe nie über schlechte Noten geschimpft, eher getröstet, wenn darüber geweint wurde. War aber, glaube ich, nur einmal der Fall. ich wurde selbst als Kind von meinen Eltern mit der Schule dermaßen gepiesackt und habe es da nie auf einen grüneren Zweig gebracht als eine mittelmäßige Mittlere Reife. Die Fachhochschulreife und mein Diplom habe ich aus eigenem Antrieb als erwachsener Mann auf dem Zweiten Bildungsweg erworben. Als ich es elbst wollte. Hilfestellung beim Schulkram gab es nur auf Anfrage, keinesfalls zwangsweise. Lediglich einmal ordnete ich ein Gruppenselbststudium von Kids & Papi in Latein an. Die Lehrerin rief mich an und sagte mir, dass mein Sohn in Latein eine absolute Null sei, der praktisch nichts wusste. Von meiner Tochter sagte sie nichts. Ich wusste aber, dass die sehr geschickt im Abschreiben war (sowas weiß man, wenn man mit seinen Kids ein gutes Verhältnis hat und mit ihnen adäquat redet). Ich ging daher davon aus, dass sie genauso wenig wusste. ich konnte auch kein Latein, war aber daran interessiert es zu lernen. Also gab es dann das Gruppenselbststudium Latein für Kids und Papi. Mein Sohn flog dann mit 16 aus dem Gymmi. World of Warcraft. (Er sagt: Nein, da waren auch andere Computerspiele maßgeblich beteiligt). Hab ich groß geschimpft? Nö. Sollte er halt erst mal in die Zweijährige Berufsfachschule (wie ich mit 16, als ich ohne World of Warcraft aus dem Gymmi geflogen war, es gab halt auch Mädels, Bier und Mopeds). Dann aufs Technische Gymnasium, Vollabitur gemacht, drei Studien angefangen, das dritte tatsächlich abgeschlossen, Job gefunden, verdient heute mehr als ich.😁 Meine Tochter schaffte es (zum Teil vermutlich mit gekonntem Abschreiben) tatsächlich bis in die 13. Klasse. Buchstäblich ein paar Wochen vor dem Abi schmiß sie die Schule. Problem? Nö. Verbieten konnte ich es ihr eh' nicht mehr denn sie war ja volljährig. Schimpfen? Wozu? Sie begann auch gleich, Ihren Wunschberuf anzustereben: freiwilliges Soziales Jahr in einer Wohngemeinschaft für geistig behinderte Eltern mit ihren Kindern, eingesetzt als Vorpraktikum für die Ausbildung zur Jugend- und Heimerziehung. Lief alles glatt und sie sitzt schon lange beruflich fest im Sattel. Also: Piesacke Deine Kids nicht mit dieser Scheiß-Schule. Schimpfe nicht, sondern tröste. Sei für sie da, wenn sie zu Dir kommen. Verbiete ihnen so wenig wie möglich. Zeige ihnen als Vorbild, wie man lebt. Kuschle mit ihnen, enn sie es wollen. Aber auch nur dann. Hab Spaß mit Ihnen. Und setze sie ja nicht unter Druck! Fazit: Wie über die anderen Dinge, die Du tust, definierst Du Dich auch über das Vatersein. Tust Du es gut und mit Spaß, baut es Deinen Frame aus. Du gibst Respekt und Liebe und bekommst beides auch zurück. Fröhliche Kinder erhöhen Deinen Status ujnd Dein Selbstwertgefühl. Mir hat es in puncto Sex mit der Exi zwar nicht geholfen, weil ich betatisiert und ein AFC geworden war. Aber es hat mir sonst geholfen und spielt auch heute noch eine Rolle für mich: Ich muss meine verkorkste Ehe nicht als verlorene Zeit ansehen, da ich viel von meinen Kindern hatte und auch heute noch glücklich über diese beiden Menschen bin. Wenn Du Dich von Deiner Frau nicht betaisieren lässt, wird das Vater Sein auch Deinem Game in der LTR helfen und der Sex wird ebenfalls passen.
  23. Hi zusammen, bisher musste ich mir noch nie über das Thema in der Überschrift Sorgen machen. Nun ist das aber der Fall und mich würde mal interessieren wie ihr das handhabt. Aktuell treffe ich mich unregelmäßig mit 4 verschiedenen Mädels. Ich bin in keiner Beziehung und es wurde nie ausgesprochen, dass es exklusiv ist. Bisher war das kein Thema und ich konnte das alles gut splitten. Aktuell wird das aber schwieriger. Kommenden Samstag bin ich z.B. mit einigen Freunden zum Feiern verabredet und wie sich herausgestellt hat werden 3 der 4 Mädels auch auf der Veranstaltung sein. Wie manage ich das ohne böses Blut? Wenn ich da mit einer rummache und die anderen das sehen werden die sich bestimmt nicht freuen. Habt ihr da eventuell Erfahrungen oder Hinweise? Grüße First
  24. Eine Frage, die ich mich schon länger stelle und zwar, ob es nicht auch unterschiedliche Dynamiken, dementsprechendes "Game" gibt bezogen auf verschiedene "Subkulturen", "Szenen", eben jene Bereiche, wo Zusammenkünfte stattfinden, die nicht primär dem "Mainstream" zuzuordnen sind?s Also z.b. div. Musikstile, Szenen (Rock/Pop, Heavy/Gothic, Hip-Hop, usw, usw. ..), oder Tattoo-Szene, Fitnessbranche, spezielle Sportarten, gewisse Kunst- und Kulturrichtungen ..... Wisst Ihr worauf ich hinaus will? Sicher sind die "Grundpfeiler" des PU-Wissens in vielen Bereichen sehr ähnlich. Aber wie gesagt, vielleicht gibt es ja auch irgendwo nochmal so verschiedene Elemente, Feinheiten, die stilistisch/prägend usw. für die einzelne Subkultur sind. Und dementsprechend reagieren da dann die Menschen (Mann und Frau) auch jeweils anders, als im sogenannten "Mainstream", wenn es um die Themen Verführung, Attraction usw. geht.. Man könnte sicher auch noch weiter ausdifferenzieren, z.b. welche Altersklasse in welcher "Szene" vorrangig anzutreffen ist usw. .. Man liest hier halt immer wieder über die verschiedenen Prinzipien im Daygame, Nightgame, Online-Game usw. Aber ich stelle fest, es ist doch alles erstmal sehr "mainstreamig" gehalten. Darum eben mal dieser Thread hier, ob es div. Erfahrungen mit besagten unterschiedlichen "Branchen" gibt, ob jemand z.b. sagen kann "hier in x läuft es ganz anders als in y" oder bei "a und b" ist alles gleich... Ich kann mir schon vorstellen, daß der ein oder andere (erfahrene) User hier so ein bisschen was zu erzählen hat. Ich bin da neugierig drauf. Es dürfen sich alle Leute aus sämtlichen "Szenen" eingeladen fühlen, die hier gerne mal berichten wollen 🙂
  25. Agamoth

    Lust auf Teens

    Ich hoffe, dass dieses Thema einige Leute nicht stört, aber ich bin 34 und seit einiger Zeit hätte ich Lust Spaß und Erfahrungen mit Teens im Alter von 15-20 Jahren zu haben (das Schutzalter liegt bei 14 Jahren, so dass man beim Sex mit einer in diesem Alter kein Knast riskiert). Wie könnte ich hier in Deutschland solche targets finden und wie könnte ich etwas anfangen ohne das es zu creepy wird? War dieses Wochenende in der Heimat in Italien und dort ist es relativ einfach, da man in denn Clubs schon ab 14 gehen kann (habe z. B. eine hb die 16 war kennengelernt, aber es war für ihr schon spät so außer K-Close ist es leider nichts geworden).