Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'date'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Einführung & Grundsätze
    • Pickup Guides & Leitbild
    • Aktuelles & Presse
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Lifestyle
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

1982 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo zusammen, nach langer Beziehung (und neuem Acc alten vergessen) habe ich wieder angefangen zu Daten. Es läuft eig. ganz ok aber mein Problem ist die Dates sind mM echt boring, unabhängig der Personen sondern was man macht. Bisher ist es immer -> Stadt treffen -> laufe laufe laufen -> evtl. ins Kaffee 😕 Ich mache zwar etwas KINO, aber so richtig eine gute Routine für den KC habe ich nicht, außer beim verabschieden. Es hat zwar geklappt aber ist immer weird dort zum KC anzusetzen. Kurz gesagt: Date location und was man macht ist langweilig, vor allem fürs 2te 3te Date Und mir fehlt eine gute Routine für den KC. Vieeele Dank für lesen und Tipps 🙂
  2. Guten Morgen, vor zwei Jahren lernte ich meine Exfreundin kennen, von der ich mich vor zwei Wochen getrennt habe. Während der Kennenlernphase mit ihr hatte ich noch ein anderes Tinderdate, das in Ordnung lief. Ich hatte ein zweites Treffen vorgeschlagen, dem sie zustimmte, ich dann aber krank wurde und ihr deshalb abgesagt hab. Grundsätzlich hätte sie allerdings interesse gehabt, habe mich dann damals jedoch für meine Ex entschieden. Ich würde das Tinderdate von damals gerne wiedersehen, habe auch ihre Nummer noch eingespeichert, wüsste aber nicht wie ich einsteigen soll. Problem ist auch die räumliche Trennung, da sie in Hannover und ich in Nürnberg wohne. Habt ihr Tipps? Mir gehts eigentlich nur um einen guten Einstieg, ohne weird zu wirken, falls sie sich überhaupt noch an mich erinnert.
  3. Hallo zusammen, sie ist 22 und ich 28. Ich kenne sie seit 1 1/2 Jahren. Bisher ca. 4-5 Date Vorschläge über die 1 1/2 Jahre gebracht. (Spazieren gehen, Café trinken, essen gehen..) Folgendes: Ich arbeite seit 1 1/2 Jahren, jeden Samstagabend in einer Bar, bei der sie alle paar Wochen mal mit ihren Freunden vorbei schaut. Mittlerweile kenne ich die auch alle beim Namen und albere mit allen auch immer mal rum. Wir verstehen uns von Anfang an sehr gut und sie gefiel mir seid dem ersten Tag. Anders wie jeder andere Gast wenn ich ehrlich bin (ja ja ich weiß). Und dort gibt es viele hübsche Frauen. Aber alleine dieses Lächeln… (Ja ja is ja gut) Sie hat es mir eben besonders angetan. Wir haben auch recht schnell Nummern getauscht und immer mal wieder geschrieben oder telefoniert. Das machen wir immer noch aber es ist auch immer mal ein paar Wochen Pause dazwischen. Kontaktaufnahme ist aber auch dann unkompliziert. Ich habe ganz am Anfang nach dem Nummerntausch auch schnell versucht ein Date klar zu machen (und versuche es immer noch ab und zu). Meistens mache ich das übers Telefon. Kurz Smalltalk und dann kommen 1-2 Vorschläge für die nächsten Tage mit Uhrzeit von mir. Es war leider bisher immer so, dass sie sogut wie zusagte aber den Satz immer mit„sie muss aber schauen sie sagt nochmal Bescheid“ beendete und mir dann leider doch abgesagt hat. (Mir ist dann meistens schon klar was das heißt) Einmal (das letzte mal) hat sie das nicht gesagt aber mir dann morgens aufgrund von Krankheit abgesagt. Dennoch sehen wir uns an den besagten Samstagen immer mal wieder. Natürlich ist bei ihr dann auch Alkohol im Spiel aber sie wird immer sehr zugänglich und verhält sich immer gleich, sagt aber trotzdem keinen Dates zu. Sie kuschelt sich mal an mich, flirtet, greift mich an, ja sie hält mir manchmal regelrecht den Arsch hin. Ich habe dann auch kein Problem damit mal zu zupacken oder ihr einen Klapps zu geben. Wenn ich von meinem Platz weg könnte und dauerhaft alleine wäre, hätte ich sie vermutlich schon in der Abstellkammer versucht zu vögeln. Sie gibt mir immer zu verstehen das sie sich freut mich zu sehen und sagt mir das auch. Wir albern auch rum, kommen uns näher, machen uns Komplimente und ja ich weis auch nicht aber wenn wir uns dort sehen fühlt es sich immer so an als läufts einfach mit uns. Ja ab und zu spendiere ich ihr mal einen Drink (aber wirklich sehr sehr selten, weil ich nicht das Gefühl haben will sie ist nur deshalb so zu mir) Diesen Samstag war es so, sie wollte gehen und ich hab ihr gesagt das ich mich gefreut habe sie zu sehen und sie heute mein süßester Gast war, wir haben uns wie immer umarmt doch diesmal zusätzlich besonders angesehen und uns plötzlich geküsst. Dies hielt einige Sekunden an. Zwischenzeitlich immer mal ein kurzer Stop, in dem wir uns in die Augen sahen und danach wieder küssten. Der Start dazu kam gefühlt sogar eher mehr von ihr aus. Es hat sich unglaublich angefühlt. Dann sagte ich ihr sie soll gut nachhause kommen und sie wünschte mir das gleiche. Sie ging dann mit ihren Freundinnen. Heute schrieb sie gegen Abend eine Nachricht „danke nochmal für die leckeren Drinks gestern 😊“ Ich rief sie eine Stunde später an, sie lag schon im Bett und wir haben noch 15-20 min telefoniert. Mittig des Gesprächs wieder ein Vorschlag von mir: „lass uns die Woche was essen gehen, Dienstag oder Mittwoch um 5?“ sie sagte „Ja könne wir machen, Mittwoch ist besser aber ich sag dir nochmal Bescheid“ Ich sagte „ja aber sag mir bis morgen Abend Bescheid weil ich auch planen muss“ ja alles klar dann haben wir noch ein paar min telefoniert und dann habe ich aufgelegt. Ein paar Randinfos noch: Wir verstehen uns sehr gut, lachen zusammen, C+F oder neggs laufen und das auch ohne das sie pissig wird, sie kommt wenn sie in der Bar ist immer mal wieder Flirty zu mir und es fühlt sich manchmal so an, als wäre sie schon teilweise mein Mädchen wenn sie mir mal im Arm liegt. Sie macht mir Komplimente genau so wie ich ihr, sie erzählt mir auch mal was sie aufregt oder oder, wir können rum albbern, lästern und ja keine Ahnung es läuft halt irgendwie gut finde ich aber wenn ich sie abseits der Samstage auf ein Date bringen will, klappt es irgendwie einfach nicht, ansonsten geht sie immer ans Telefon oder ruft zurück, antwortet immer recht zeitnah wenn ich ihr ne WhatsApp schreibe usw. Und jetzt nach dem Kuss denke ich „hey vielleicht macht es jetzt Klick“ und dann kommt dennoch so eine Aussage von ihr. Jetzt meine Fragen an euch: Wie ihr die Situation beurteilt oder was ihr dazu sagt. Ich würde sie endlich auch gern mal abseits der Arbeit zu einem vernünftigen Date treffen und mal richtig durcheskalieren so das es mit uns beiden vielleicht auch mal etwas richtiges wird. Ich frage mich auch ob sie Samstags nur so ist weil sie was getrunken hat. Ob der Kuss gestern auch nur war weil sie angetrunken war. Usw. also ich bin echt etwas ratlos und hoffe auf eure wertvollen Tipps… Ach so und wenn sie absagt, was ja wahrscheinlich passieren wird, wie sollte ich dann reagieren? Sie nach einem Gegenvorschlag fragen? Gar nichts mehr schreiben? Und ich weiß auch das sie vermutlich nächsten Samstag wieder da sein wird weil einer der Freunde Geburtstag feiert. Vielen Dank schon mal!!✌ Lg Roterose
  4. Hallo Leute! Ich hätte heute eigentlich ein Date mit einem HB gehabt, die mir auch recht gefällt. Leider bin ich ein ziemlich verpeilter Typ und habe zusätzlich noch viel um die Ohren. Lange Rede kurzer Sinn: Ich hatte einfach einen anderen Tag auf dem Schirm (wieso auch immer). Von ihr kam nur wo ich bleibe. Meint ihr, die Situation ist nachträglich noch irgendwie zu retten? Dass sie kein Bock mehr hätte wäre natürlich nachvollziehbar.
  5. 1. 36 2. 31 3. 3 4. Sex 5. Friendzoned nach Date 3 6. Frage/n Hey mein Einstieg hier, glaub hatte schon mal eine ähnliche Situation, dann aber nicht geposted. Und zwar laufe ich immer wieder in ein ähnliches Pattern. Und mich fuckt das mittlerweile so ab, weil es mich jedesmal in eine emotionale Achterbahn katapultiert. Letztes Date. Alles war eig easy, bin total entspannt mit Frauen über die Jahre geworden und der Outcome auf Dates ist mir auch meist komplett egal. Ist vllt der Grund warum es dann meist auch läuft. Jedenfalls war sie attracted, lief auf den letzten 5 Dates (andere Frauen) recht ähnlich. Waren spazieren sind was trinken gegangen, sie wollte mit zu mir nach Hause, ging diesmal nicht weil Homies von mir da waren. Sie abgecheckt. Zweites Date, sind zu einer Ausstellung, danach Barhopping und dann zu mir. Sex, schon recht intensiv und fast die halbe Nacht durch. Gefrühstückt, sie abgecheckt. Geschrieben. Zwei Tage später drittes Date, waren im Kino, aber irgendwie war da schon der Flow etwas raus, muss aber auch sagen, dass ich an dem Tag total übermüdet und auch etwas gesundheitlich angeschlagen war. Naja, sie dennoch ziemlich touchy gewesen, Abschiedskuss dennoch etwas distanziert und akward. Hatte das Gefühl sie ist sich nicht mehr so sicher. Naja noch etwas geschrieben, sie auch immer recht schnell geantwortet (muss ja nichts heißen, vorher halt nicht). Naja und heute mir halt mitgeteilt das sie gern nur befreundet wäre. Wir wollen uns nächste Woche nochmal treffen, ist aber noch nicht fix. Frage ist nun, soll Ich das komplett abhaken oder nochmal versuchen? Sie hat mir schon eig recht gut gefallen und mein Hirn fickt sich jetzt selbst, warum es diesmal wieder so gelaufen ist. Dazu wie oben erwähnt hat sich das schon als Pattern etabliert. Es läuft meistens super easy, wir haben Sex und dann lässt die Attraction nach - die große Frage für mich ist immer wieso... eig halte ich meinen Frame weiter aufrecht, fühle mich selbstbewusst und auch attraktiv meist, kA. Der Witz ist, dass mir die Frauen vor dem Date meist komplett egal sind. Mir wurde auch schon mal gesagt, dass es gerade das war was attraktiv war, dieses emotionale Unbeteiligtsein. Vllt noch erwähnenswert, dass ich momentan etwas übergewichtig bin, schien für mich und viele Frauen nie ein Problem, eine erwähnte nur mal dass sie lieber jemand hätte, der etwas schlanker wäre, habs weggewischt und wir hatten trotzdem Sex, kann also dann vllt doch nicht so wichtig sein. Vllt ist es auch das texten danach, keine Ahnung... Input willkommen, ich verzweifle langsam an dieser sich immer wiederholenden Situation. Cheers mattinson
  6. 1. Mein Alter: 27 2. Alter der Frau: 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung: leichte unabsichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Hallo allerseits! Ich habe vor ca. einer Woche ein HB auf einem Geburtstag kennengelernt. Wir verstanden uns gut, machte mit ihr bereits dort ein Treffen aus und holte mir ihre Nummer. Zu besagtem Treffen gingen wir spazieren im Stadtpark. Auf Gesprächsebene liefs gut, nur kam es lediglich zur niedrigsten Etappe der Verführung. Das höchste der Gefühle war, als ich sie bei der Hand nahm, um auf einen steilen Hügel zu gelangen. 2 Tage nach dem Treffen schickte ich ihr eine Sprachnachricht, in der ich kurz schilderte, was ich am Tag über so trieb und fragte sie, wie ihr Tag so verlief. Der folgende Chat lief dann so: HB: ich war gestern auch wieder im Stadtpark und haben dort Volleyball gespielt 😊 nur habe ich jetzt Muskelkater 😢 Ich: die Lösung heißt, mehr Sport 😜 dann gibt's das nicht mehr Seitdem nix. Ich weiß, nicht gerade kreativ und einfallsreich. Textgame ist zugegebenermaßen auch nicht meine Stärke. 6. Frage/n: Sollte ich nun warten, bis etwas von ihr kommt? Wenn eine Frau tatsächlich interessiert wäre, würde sie sich doch melden oder? Oder sollte ich ihr doch nochmal schreiben? Und falls ja, hättet ihr eine Idee was? Sie hat letztens eine Prüfung geschrieben und könnte mich daher erkundigen, wie diese lief. Danke!
  7. Hallo 🙂 Alter: 22 Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen mit meinem Problem. Es bezieht sich nicht auf 1 Date, sondern auf mehrere, daher kann ich nicht mit dem eigentlichen Schema. 1. 2. 3. vorgehen.. Ich lerne meine Frauen grundsätzlich über Online-Dating Plattformen kennen. Das funktioniert jetzt nicht perfekt aber es kommen im Monat je nach Phase 1-3 Dates zustande. Auf der Straße habe ich bis jetzt noch nie eine Frau angesprochen. Daraus resultierend hat man nicht immer die große Auswahl an Frauen, die ich eigentlich hätte haben können. Ich kann mich aber nicht überwinden die anzusprechen, wüsste auch nicht wie ohne komisch rüberzukommen. Jetzt kommen wir aber zum eigentlichen Problem: Das ist bis jetzt 4 mal vorgekommen und wird garantiert weiter vorkommen, bis sich nicht etwas ändert.. Alle Dates liefen gut, viel gelacht etc. aber es kam nie zu irgendwelchen Küssen oder sonstigem! Nach den Dates: Ist jedes mal der Kontakt abgeflacht aber !HARDCORE! Entweder schreiben die kaum oder erst gar nicht. Das geht mir so extrem auf den Sack, da ich immer investiere, es läuft auch alles super, man lacht etc. dann tote Hose. Die einzigen Dates mit weiterem Verlauf danach: Man kommt, vögelt hat Spaß und geht. Aber das kann doch nicht sein!? Wie kann denn jedes Date "gut" laufen und dann nicht mehr. So als ob man wie eine langweilige Cola in den Kühlschrank gestellt wird und die gehen Cocktails trinken... Hin und wieder melden die sich noch aber läuft nichts mehr. Vorher hatte man jeden Tag telefoniert, die Antworten innerhalb kürzester Zeit.. Ich hoffe ihr könnt mir erklären, wie und warum. Gerne kann ich auch noch Beispiele bringen, sofern nötig. Danke
  8. Hallo liebes Pick Up Forum Ich komme mit einer Frage auf Euch zu und hätte gerne Tipps, wie ich mich verhalten soll. Folgendes ist bereits passiert: Ich (29j.) habe mit einer HB (24j.) letzten Mittwoch auf Bumble gematcht und wir sind sofort sehr gut ins Gespräch gekommen. Nach einigen Textnachrichten haben wir auf Sprachnachrichten gewechselt und es ging weiterhin wunderbar weiter. Die Nachrichten wurden länger und die Themen persönlicher. Am Sonntag habe ich sie dann ganz spontan nach einem Date gefragt und sie hat zugestimmt. Sie meinte zuvor, dass sie das schöne Wetter bei einem Spaziergang geniessen wolle, diese Vorlage habe ich genutzt und gemeint, dass wir doch gemeinsam spazieren gehen können. So habe ich sie um 17.00 Uhr bei ihr abgeholt und wir sind in Richtung See gefahren. Die Gespräche waren zu beginn noch nicht ganz so routiniert, das hat sich dann aber schnell geändert. Wir sind eine Weile um den See gelaufen ehe wir an einer sehr ruhigen Stelle, wo keine Menschen waren, eine Sitzbank entdeckt haben. Es war ca. 18.00 Uhr, also waren wir seit rund einer Stunde gemeinsam unterwegs. Auf der Bank haben wir weiter geredet und ich bin etwas auf Körperkontakt gegangen, Sie hat diesen erwidert und mitgemacht. Kurze Zeit später haben wir uns geküsst. Nach einer Zeit des rummachens wurde es allmählich dunkel und auch kälter. Wir beschlossen uns auf den Rückweg zum Auto zu machen. Da wir beide hungrig waren führen wir zu einem Restaurant in der Nähe um etwas zu essen. In der Parkgarage wurde nochmals fleissig rumgemacht und der Körperkontakt wurde intensiver. Nach dem Essen habe ich sie nach Hause gefahren, jedoch bewusst nicht direkt vor dem Haus angehalten, da sie noch bei Ihren Eltern wohnt. (Sie ist 24 und macht eine Weiterbildung, deshalb wohnt sie noch dort.) Ich schlug vor, dass wir aus Platzgründen auf den Rücksitzt wechseln sollten. Das taten wir auch und wir sind dann auf Tuchfühlung gegangen. Wir haben uns überall sehr intensiv berührt. Ich habe gemerkt, dass da mehr drin ist, jedoch war das Problem, dass wir nicht zu ihr konnten, wegen den Eltern .Mein zuhause war ca. 25 Minuten entfernt, dennoch machte ich den Vorschlag, dass wir den Abend dort fortsetzten könnten. Es war bereits 22.00 Uhr und sie musste am nächsten Tag um 05.00 Uhr raus, niemals hätte ich gedacht, dass sie zusagt. Doch genau das tat sie. Ich lud sie zuhause ab, sie packte ihre Sachen für den nächsten Tag und fuhr dann mit ihrem Auto zu mir. Angekommen hatte wir natürlich sehr guten und intensiven Sex, ehe wir dann bei mir eingeschlafen sind. Am nächsten Tag ging sie, nach rund 4 Stunden schlaf, dann auf die Arbeit. So weit so gut. Ich habe ihr dann geschrieben und wir tauschen seither etwas 3x am Tag Sprachnachrichten von rund 2-3 Minuten aus. Wir haben auch schon ein Date für Freitag bei mir ausgemacht, jedoch habe ich das Gefühl, dass diese Sprachnachrichten nicht mehr so mit voller Motivation gemacht werden. Sie erzählt zwar ausführlich, es ist aber nicht mehr dasselbe wie vor dem ersten Treffen. Ich will nicht needy wirken und ihr die ganze Zeit Fragen stellen, aber irgendwie bin ich etwas lost in dem Thema. Hab jetzt etwas schiss, dass sie für Freitag absagt oder dass danach nichts mehr geht. Habt Ihr irgendwelche Tipps, wie ich vorgehen soll, respektive, wie ich die Kommunikation bis zum Date gestalten soll? Ich finde sie total sympathisch und möchte diesen Kontakt gerne aufrechterhalten. Vielen Dank im Voraus und einen schönen Abend. Gruss Master 14
  9. Hallo zusammen! Habe ein HB auf Tinder gematcht, mit dem der Einstieg im Chat mE gut funktionierte. Wollte dann auf ein Treffen lenken und der Chat war wie folgt. Ich: "Wohnst du zufällig irgendwo bei Stadt A? Ich selbst wohne in Stadt B 😁" HB: "Ja genau 😊" Ich: "cool, bin dort evtl mal bald wieder beruflich aber nicht in absehbarer Zeit. Würde daher vorschlagen, ich zeige dir Stadt B" HB: "Stadt B ist nicht so wirklich meine Stadt also danke nein 🙂 " Die beiden Städte sind im Übrigen ca. 20 km voneinander entfernt. Frage: Das HB klingt ja nun nicht wirklich interessiert. Wie würdet ihr nun entgegen? Würde mich über coole Vorschläge freuen. Danke!
  10. Hatte mit HB bereits zwei Dates, wobei ich beim letzten knapp am Lay vorbeischlittete. Dann hat sie das Date einmal aufgrund von Krankheit abgesagt und ein weiteres Mal - vergangenen Donnerstag - hat sie sogar "vergessen" mir für Freitag abzusagen, nachdem sie meinte, sie schreibe mir am Donnerstagabend nochmal. Daraufhin schrieb ich ihr am Freitag, weil ich noch in der Nähe war, dass "es wohl nichts mehr wird". Woraufhin sie es entschuldigend auf ihre Verpeiltheit schob und ich es mit einem "dachte ich mir" beantwortete. Heute stellte ich ein Foto mit einem anderen HB in meinen Status und erhielt kurze Zeit später vom ursprünglichen Target nochmals eine Entschuldigung für ihr Verhalten der letzten Zeit mit der Begründung, ihr gehe es nicht so gut und sie wäre gerade gerne für sich. Außerdem wolle sie mir nicht ihre Negativität aufdrücken. Laut einer früheren Nachricht wollte sie gestern auf eine Feier, was für mich die Negativität anzweifeln lässt. Jetzt meine Frage: Soll ich da irgendwie empathisch sein oder vielmehr für die nächste Woche auf ein Date drängen? "Dann wird es Zeit, dass ich etwas Positives in dein Leben bringe. Lass uns am Dienstag um 17 Uhr kurz treffen." So wäre jetzt zumindest mein Plan.
  11. 1. mein Alter: Mitte 30 2. Alter der Frau: 28 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): persönliches Kennenlernen Date im Café 5. FC 6. Frage/n: Hi. Ich männlich, mitteleuropäisch, finanziell stabil, habe eine Marokkanerin über bumble kennengelernt. Sie geboren, aufgewachsen, studiert an zwei Unis in Marokko. Seit Corona in Deutschland, hier Fortsetzung Master Studium. Sie wohnt im Studenten-Wohnheim (Zimmer mit Waschbecken, Duschen und Toiletten über'n Gang). Erstes Date im Café. Sie hatte in Marokko heimlich einen Freund. Sie hatte in Deutschland einen ausländischen Freund. Beide Male sei sie natürlich nur als Jungfrau aus den Beziehungen gegangen. 🤣 Im Gespräch äußerte sie konservative Positionen, wie ein klassisches Familienbild Vater, Mutter, Kinder, lehnt Gender-Sensibilisierung als Ideologie ab. 🤔 Sie antwortete, für eine Langzeitbeziehung müsse ich Moslem werden. Sie trug ein Top mit durchsichtigem Ausschnitt. 😁 Meine Frage, warum sie sich mit mir getroffen hat, beantwortete sie mit Grinsen und nach unten schauen. 😅 Meine Frage: Wie bekomme ich sie schnell ins Bett? Was erwartet sie für Aussagen oder Handlungen? Welches Setting sollte ich umsetzen? Wie steht sie vermutlich zu ohne Gummi sowie anal?
  12. Hallo, ausführlich vorstellen werde ich mich aus Platzgründen woanders. Meine Frage richtet sich insbesondere an die Ü30-Fraktion hier. Kurz zu mir: Alter: 48 Meine Situation: Komme aus langjähriger LTR. Nie wirklich "gut" bei Frauen. Habe früher das genommen, was zu kriegen war. Job und Hobbys: Gut. Habe ein Leben. Äusseres: OK. Ganz gut erhalten. Bin gerade dabei, mit Sport etc. weiter daran zu arbeiten. Alter der HBs: ca. 40 - 50 Anzahl der Dates: 1 Etappen der Verführung: leichtes Kino bis KC Art der Dates: Durch Online-Game, Ansprechen im im Real Life Problem: Ich fliege nach dem ersten Date regelmäßig raus. Es ist ein richtiges Muster. Erhalte also regelmäßig Absagen in Form von: Ich möchte keine weiteren Treffen mehr. Passt nicht richtig, etc. Beschreibung der Dates: Treffen meist in einem Cafe oder in einer Kneipe. Würde ich mich als offenen, intelligenten Typ bezeichnen. Eher ruhig. Humorvoll. Guter Zuhörer. Interessiere mich wirklich für die HBs. In der Regel läuft es gut. Interessantes Gespräch, Humor, Lachen, vielleicht etwas zu harmlos, aber teilweise auch schon intensiver Blickkontakt und flirten. Nach einer Stunde Gespräch versuche ich meist Kino zu initiieren. Entweder gehen wir raus, machen noch einen Spaziergang und ich nehme ihre Hand. Sage ihr dann, dann sie mir gut gefällt (Fehler?). Oder ich nehme am Tisch ihre Hand. Sage irgendwas wie: "Hey, Du gefällst mir". Lege meine Hand auf Ihr Bein, wenn wir nebeneinander sitzen. Das Kino wird in der Regel akzeptiert bis erwidert. Teilweise initiiert das HB dann selbst leichtes Kino. Wenn wir draußen unterwegs sind, probiere ich auch mal einen KC. Der KC wurde bisher immer zugelassen, allerdings ist das HB dabei in der Regel passiv. Da bedeutet sie lässt sich küssen, ist zeigt dabei aber keine eigene Initiative. Eher so: Sie lässt es mit sich machen. Am Ende des Dates versuche ich in der Regel, ein Folgedate auszumachen. -> "Demnächst XYZ bei mir?" Dabei merke ich manchmal schon, dass das Interesse nicht allzu stark ist. Manchmal zeigt sich das HB auch sehr interessiert und wir machen etwas aus. Am nächsten Tag dann in der Regel die Absage. Soweit so gut. Das ist in insgesamt jedenfalls schon mal mehr, als ich früher gebracht habe. Meine Gedanken: Eskalation ist da, aber möglicherweise zu needy. Die HBs merken, dass ich interessiert bin. Vielleicht zu sehr interessiert. Dabei geht aber möglicherweise die Spannung etwas flöten. Demletzt hatte ich ein Date und habe probehalber mal gar nicht eskaliert: Ganz leichtes "zufälliges" Kino, mehr nicht. Am nächsten Tag dann eine Whatsapp: Mir hat es sehr gut gefallen. Möchte Dich widersehen… Allerdings scheint das HB auch eher auf LTR aus zu sein, was aktuell nicht das ist, was ich unbedingt möchte. Meine Fragen an Euch: Ich versuche hier das Muster zu erkennen, warum es nicht läuft. Ich will aktuell eher Sex als eine LTR: Also versuche ich zu eskalieren. Aber möglicherweise läuft alles irgendwie zu harmlos und zu needy. Wenn ich es ruhiger angehen lasse, läuft es besser. Allerdings ziehe ich dann eher die HBs an, die auf LTR aus sind. Die HBs, die nur geilen Sex wollen, finden mich meist nicht attraktiv. Danke!
  13. Hi Leute, ich bin neu hier und hab noch viel zu lernen. Daher brauche ich euer Rat in folgender Situation. In meiner Uni ist ein Mädel, dass ich echt sympathisch finde. Wir kennen uns bisher leider nur flüchtig. Aber immer, wenn wir gesprochen haben, hat die Chemie gestimmt. Leider habe sehe ich Sie die nächsten 2-3 Monate nicht, da Sie in Praktikumsphase ist. Will aber nicht so lange warten. Hab ihre Nummer jetzt zufällig in einer Whatsapp gruppe gesehen. Ich habe mir vorgenommen, nächste Woche mit ihr auf ein Date zu gehen. Habe mir schon für nächste Woche eine Aktivität rausgesucht, auf die ich Lust hab. Da wir uns nur flüchtig kennen will ich Sie nicht gleich mit einem Anruf überfallen. Daher war mein Plan, sie erst auf Whatsapp ein bisschen zu Ärgern und anschließend zum telefonieren überzuleiten. Hier meine Fragen: Im Forum stand irgendwo, dass man telefonate mit Sprachnachrichten ankündigen kann. Ist das wirklich Sinnvoll? Wenn ich Sie morgen anschreibe, soll ich das Telefonat für den selben Tag vorschlagen. Oder bin ich zu ungeduldig? Wie leite ich am besten von Whatsapp aufs Telefonat um? Als Anfänger bin ich euch für jede Hilfe Dankbar
  14. Hi Leute, ich hoffe der Community gehts gut und ihr seid gut in das neue Jahr gestartet 😉 Ich habe hier nun länger nicht gepostet und habe akt. wieder mal ein Anliegen. Ich bin aus dem "Dating Game" seit ca. einem halben Jahr raus. Zuviel war drum herum. Auf die Karriere konzentriert, stress mit der Exfrau die einen finanziell nicht in Ruhe, Sport...also einfach keinen Kopf gehabt. War auch ok. Jetzt seit ca. Dezember ist ein Mädel wieder aufgetaucht mit der ich schon mal was hatte. Wir haben bisl hin und her geflirtet und auch mal über "ernstere Themen" gesprochen. Sie meinte auch immer wieder mal, dass wenn sie einen ernsten Schritt auf mich zugeht ich den Moment durch einen vermeintlich lustigen/dummen Kommentar kaputt mache. Stimmt durch aus. Ich habe da einfach ein Päckchen von meiner alten Beziehung zu tragen und bin lieber der der ablehnt als potenziell abgelehnt zu werden (ich weiß, ist nicht smart). Jetzt hatten wir durch die Weihnachtszeit weniger Kontakt. Vor ein paar Tagen schreibt sie mir von sich auf Insta und sagt, dass Sie mich gerne wiedersehen will. Auf meine Antwort, dass wir gerne die Tage was essen gehen können, hat sie geschrieben "das sie das ehrlich freuen würde". An sich ja schön zu hören. Bei mir kickt da aber direkt ein "Oh man, ich darf jetzt nicht zuviel Interesse zeigen sonst klappts am Ende vllt. irgendwie nicht und du wirst verletzt" An sich würde ich schon einfach gerne schreiben "Ich mich auch, ich melde mich". Jetzt die Frage an euch. Macht ihr euch ebenfalls manchmal solche Gedanken? Ist das too much "Interesse von meiner Seite", oder ist es i.O. auch sozusagen Interesse zu zeigen? Ich habe auch tatsächlich bereits mal überlegt zur Psychologin zu gehen, da ich den Eindruck inzwischen nicht loswerde das Scheidung und einige Dinge drum herum Spuren hinterlassen haben. Danke euch p.s..: Sie hat demnächst Geburtstag. Meint ihr Blumen zusenden, oder Blumen mitbringen ist zu viel? Jakob
  15. 1. Mein Alter: 29 2. Alter der Frau: 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): - Leichte / Unabsichtliche Berührungen (Zufällige Berührungen am Arm, Bein; Händchen halten u.s.w.) 5. Beschreibung des Problems: Strategie fürs nächste Date Habe die Gute vor etwa 2 Wochen auf der Strasse angesprochen und zu einem Instant-Kaffee eingeladen. Gute Response von ihr bekommen, meine Nervosität war leider sichtlich erkenntlich, denke aber der Direct-Approach hat sie schonmal ziemlich geflasht. Hatten ein etwa 30-minütiges Kennenlern-Gespräch. Bis auf die Nervosität hab ich mich ok angestellt, gleich auf Körperkontakt gegangen, frech gewesen, gute bis sehr gute Gespräche geführt! Kann man nicht meckern soweit. Haben eine erste Gemeinsamkeit entdeckt - machen beide Musik. Hab ihr dann am Abend geschrieben, ob sie vielleicht Bock auf eine Jamsession mit mir hat. Dannach hat sie sich erstmal 3 Tage nicht gemeldet und dann gemeint allein bei mir wär ich noch zu früh (Nachvollziehbar). Habe dann auch erst 3 Tage später geantwortet (War um Silvester rum - recht busy gewesen) Sie wollte nochmal auf nen Kaffee - Ich meinte Abends wär mir lieber, also Drinks. Alles fein soweit Habe dann beim Date (gestern) darauf geachtet alle logistischen Entscheidungen zu treffen (Treffpunkt, Bar, Tisch ausgesucht) Auch gleich von Anfang an auf Körperkontakt gegangen. Küsschen links, rechts (Shoutout to @brokeboy) - sie fand's gut. Zum Date habe ich gemischte Gefühle. Haben uns wirklich gut unterhalten - Sie ist ein einwandfreier Gesprächspartner und zuckersüß. Habe immer wieder Körperkontakt initiert, kam auch oft von ihrer Seite. Schien sich wohl zu fühlen. Waren aber alles mehr eben "zufällige" Berührungen, davon aber viel und ständig guter Augenkontakt. Auch hin und wieder mal sexuell eingelenkt - Hab ihr gesagt das ich ihren Akzent hot finde, dann hat sie den immer mal wieder absichtlich eingestreut um mich aus der Fassung zu bringen. Gesprächsmäßig ist mir als großes Manko an mir aufgefallen, das ich selbst zu viel geredet habe. Habe etwa 70% vom gesamten Gespräch gelabert. Sie hat auch ständig sehr intelligente Fragen gestellt, immer wieder noch Themen gesucht, über die ich gerne rede. Würde fast sagen, sie hat das Gespräch geführt, nicht ich. Sie ist ein irre guter Gesprächspartner, konnte viel lernen. Ist ein bisschen schwierig für mich, weil wir nur auf Englisch kommunizieren (Sie ist Ukrainerin und spricht kristallklares Englisch, ich ganz ok). Das steigert die Nervosität schon arg (zweites Manko) Nach etwa 90 Minuten meinte sie, sie müsse nach Hause, weil morgen Maloche, ich habe etwas needy reagiert - Irgendwas von wegen "Ach Schade, jetzt schon?" gesagt. Sie meinte sie will sich nochmal treffen, haben mal Freitag als Option eingeloggt, aber noch nix konkretes verabredet Hab sie dann noch nach Hause begleitet, hab sie einhaken lassen (kam auch gut an - wirkt bei solchen Aktionen immer etwas überrumpelt scheint es aber dann zu geniessen, hat nicht geblockt oder so) Bei ihr dann nochmal Bussi aufs Backi und aus die Maus Hatte leider nicht die Cojones in irgendeiner Art und Weise zu eskalieren. Wäre wahrscheinlich auch in die Hose gegangen, da ich noch nicht genügend Attraction aufbauen konnte. Wenn ich mich selber einschätzen müsste, würde ich sagen ich wirke im Großen und Ganzen etwas kindlich, bzw. unerfahren auf sie. Die checkt schon was abgeht, dass ich viele Unsicherheiten habe und so weiter, habe aber das Gefühl, das da noch was gehen kann. Fragen: - Wann ist der beste Zeitpunkt zum schreiben? Will nicht needy wirken, aber auch nicht so als würd ich ne Show abziehen - Jemand ne Idee, was man beim nächsten Date anstellen könnte? Nochmal Bar wäre offensichtlich, und dann halt auch vom Ablauf her ziemlich samy. Direkt zu mir nach Hause einladen würde wahrscheinlich zu ner endgültigen Abfuhr führen. Gefühlsweise würde ich sagen, sie ist aufjedenfall nochmal bei nem Date am Start. Denke sie weiß selber noch nicht so genau wie sich mich einordnen soll - checkt schon das ich was aufm Kasten hab, aber halt noch sehr unerfahren im Game bin - Wenns zum Date kommt will ich aufjedenfall eskalieren, würd mir selber etwa 10-15 Minuten je nach Vibe geben um einen Gang höher zu schalten (Arm um sie legen, vielleicht da schon küssen) ab da sollte ich eigentlich leichtes Spiel haben (hoffentlich) - lieber nochmal alle Kanonen abfeuern, als bedingungslose Kapitulation Um mir ein paar eventuell eintretende Fauxpas zu sparen und hoffentlich etwas Progress im Dating-Game zu machen, dachte ich mir befrage nochmal den Geheimrat, bevor ich weitere Schritte einleite - vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps
  16. 1. Mein Alter 34 2. Alter der Frau 26 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben ca 5 Dates in 6 Wochen 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sex ab dem 1. Date 5. Sie ist sich nicht sicher nachdem sie ihren EX darauf vorbereitet hat Guten Morgen ihr Verführer kleine Schilderung zum Problem. Ich habe im Dezember eine Dame kennengelernt mit der ich vorerst via Whatsapp / Sprachnachrichten bis hin zum ersten Date in Kontakt war. Gut ausgetauscht und ein wenig beschnuppert im positiven Sinne beiderseits. Ein Tag vor dem ersten Date wollte ich mit Ihr telefonieren um ihr die eventuelle Angst vor dem ersten Treffen zu nehmen, da vereinbart war, dass sie zu mir nach Hause kommen wird. Das erste Date beginnt und es eskalierte die ersten 20min zu einem Kissclose, wo sie absolut nicht abgeneigt war. War eventuell meinem Textgame geschuldet, dass ich so angreifen konnte. Wir verbrachten den Tag gemeinsam sind in die Innenstadt gefahren um eine Kleinigkeit zu essen, was ich organisiert habe, da sie Ihren kleinen Hund dabei hatte und somit eine Anlaufstelle ausgesucht werden musste die das hergibt. In der Zeit auf dem Weg dort hin hielt ich Ihre Hand, mal ihre Hüfte also eigentlich volles Programm. Wir hatten mehrfach noch Sex and em Abend und Sie blieb bis zum Abend musste aber dann aufgrund der Arbeit wieder nach Hause fahren 120km entfernt von mir. Nach dem ersten Date war sie absolut attracted, erzählt von Plänen, wie geil der Sex war etc pp. also sie hat deutlich mehr investiert noch als zuvor. Auch von Ihrem Ex hatte Sie mir erzählt, dass sie 6 Jahre zusammen waren aber seit 1 Jahr getrennt aber er auch vor 3 Monaten einen KC versucht hatte den sie blockte. Hat mich erstmal nicht interessiert hatte aber gleich klar gemacht, dass wenn es ernst werden sollte der Kontakt abgerochen werden muss, da das meine Grenze ist die ich einhalten werde. Sie "Das bekommen wir schon hin!". Zudem waren die beste Freundin, der beste Freund schon informiert, die Schwester, Arbeitskollegen also sie hat da wirklich viel von mir erzählt gehabt, dass sie jemanden kennengelernt hat der sie absolut abholt. 2 Wochen später blieb sie jetzt ein ganzes Wochenende Fr-So, was beiderseits wirklich wunderschön war, wieder Essen gegangen, schöne Abende bei mir zuhause mit Serien schauen, Spaziergänge gemacht und wirklich sehr intime und intensive Gespräche die nach kurzer Zeit nicht selbstverständlich waren. Erneut sehr viel Sex gehabt und alles was dazugehört. Laut ihren Aussagen hatte sie solch einen Sex noch nie und sprach die ganze Zeit davon wie gut er ist (kann auch nur Gerede sein, ist mir erstmal egal). Der Abschied am Sonntag ist ihr schwergefallen aber es ging zu Ende, sie rief an dem Tag nochmal via Facetime an sagte sie sei gut angekommen und wünsche mir eine gute Nacht. Der Tag danach Der Tag startete wie immer doch zunehmend viel mir auf dass, die Freude die sie in meiner Gegenwart hatte ein wenig anders war, sie schrieb anders. Das ging 2 Tage lang so bis ich dann sagte ich glaube wir müssen mal telefonieren. An dem Tag danach hatte Sie sich spontan mit Ihrem EX getroffen weil sie sich sicher war, dass sie mich will. Sie wollte ihm sagen, dass sie jemanden kennengelernt hat mit dem sie glücklich ist und sich mehr vorstellen kann. Die Reaktion vom EX : "Freut mich wirklich für dich, ich will dass du glücklich bist" dann sagte sie ihm, dass ich Sie den Kontakt für mich abbrechen würde worauf vom EX kam "Kann ich verstehen, kein Problem". Sie sah kurz drauf dass er geknickt ist, sie fragte was los sei und er antwortete "Ich habe auch noch Gefühle für dich". Sie lies kurz den Hund bei Ihm und ging zu Ihrer besten Freundin um sich rat zu holen, da Ihre Gefühlswelt jetzt Achterbahn spielen würde. Reaktion von Ihrer Besten Freundin "Aufgewärmtes Gulasch schmeckt nicht, nimm den neuen!" Jetzt verging ein weiterer Tag wo ich merkte, dass sie nicht mehr die alte ist und mir einfach die Lust verging weiter darauf einzugehen also blieb ich locker, ließ sie Ihre Sachen machen ohne zu wissen was bisher Geschehen war. Der dritte Tag nach dem Date Sie schrieb mir plötzlich wie gewohnt einen guten Morgen, dass sie mir einen wundervollen Tag wünsche etc pp. mit Sprachnachrichten zwischen drin also es hörte sich wieder gefasst an. Gegen Mittag schrieb ich, dass ich mit Ihr am Abend mal telefonieren will worauf kam, Sie wollte mich eh nach Feierabend anrufen. Während des Gesprächs kam das oben geschriebene zum Vorschein mit Ihrem EX ( waren 6 Jahre zusammen ohne wirkliche Nähe ) kein Händchen halten in der Öffentlichkeit, keine gemeinsamen Bilder, wenig Sex(obwohl sie anscheinend viel braucht), andere Zukunftsvorstellungen, Sie will Kinder, er nicht. Und ich bin jemand ich zeige der Frau, was ich an ihr schätze und zeige die Frau auch gerne bei mir. Das hatte sie bei mir das erste Mal wirklich, dass jemand zu seinem Partner steht. Jetzt kann Sie ihre Gefühle gerade nicht mehr zuordnen und weiß nicht was sie machen soll beziehungsweise wie sie sich entscheiden soll. Ich habe klar gemacht, dass ich keine Option bin und ich auch ohne Sie glücklich werde. Habe ihr jetzt ein wenig Freiraum gegeben und habe auch gesagt dass ich mich zurückziehen werde und sie sich klar werden muss. Laut Ihren Aussagen wäre ich "Perfect Match" von den Vorstellungen für die Zukunft, was Ihr EX absolut nicht mitbringt. Kann halt nicht sagen wie manipulativ er ist oder war, dass sie jetzt in der Zwickmühle steht ist aber nicht mein Problem. Sie erwähnte noch mehrmals, dass es ihr verdammt leid tut mit der Situation und sie find an zu weinen, betonte oftmals dass sie mich sehr mag und mich nicht verlieren will. Und sie starke Gefühle für mich entwickelt hat. Wollte noch Rat von Ihrer Mutter einholen und Freunden. Da Sie vermute ich solch eine Situation noch nie hatte und sich ordnen muss. Ein Tag nach dem Gespräch Am Abend davor hat sie mir noch eine gute Nacht gewünscht und am morgen dann eine Sprachnachricht mit einem schönen guten Morgen und, dass sie hofft, dass sie mich hört. Ich wünschte ihr das selbe und find an zu arbeiten. Sie schrieb erneut guten Morgen und ein wenig über den Tag und sagte sie wünscht mir einen entspannten Arbeitstag und ich soll auf mich aufpassen. Keine Reaktion von mir und eine Stunde später schickte sie mir ein Bild von sich. Kurze Randinfo : EX : 6 Jahre Beziehung ( 1 Jahr getrennt ) Gute Freunde bis dato gewesen - Gegen mich 1 Monat am daten mit allem Facetten! Bis dato habe ich es unbeantwortet gelassen. Vielleicht habe ich auch eine Rosarote Brille aktuell auf weshalb ich um rationalen, neutralen Rat frage. Kann es sein, dass sie jetzt schauen will, ob ich wirklich Interesse an Ihr habe ? Was würdet ihr in meiner Situation tun ? Die Person an sich tut mir unfassbar gut und genauso ist es andersherum, die Vorstellungen sind identisch, die Geschmäcker also man blickt in ein und die selbe Richtung.
  17. 1. 24 (ich ) 2. 30 (Sie) 3. 2 Dates 4. 0 Interaktion bzw. Eskalation 5. Hey, hoffe ihr könnte kurzfristig weiterhelfen: Treffe mich morgen mit dieser Frau zum dritten mal. Wir schreiben hin und wieder aber waren bis jetzt nur mehr oder weniger am Labern. Bei dem zweiten Date ist sie echt dicht an meinem Gesicht vorbei, wollte sie da schon Küssen.. Habs aber nicht hinbekommen mich zu überwinden :/ Nun wollte sie mit mir einfach rumcruisen, mit dem Auto entspannt rumfahren und labern. Problem im Auto ist nur die Distanz. Ich weiß nicht wie ich es hinbekommen kann bzw. soll da zu eskalieren im Auto. Ich kenne die eskalationsleiter aaaber es kommt doch komisch sowas zu sagen wie: "komm mal her, will wissen du so küsst". Nicht das man das so sagen würde aber beim Filmgucken geht man die Leiter durch. A B C D - > Ziel Und im Auto? Danke für eure Tipps!
  18. Hallo allerseits! War am Wochenende mit Kumpels einen heben. Unsere Wege trennten sich irgendwann. Hatte dementsprechend schon gut getankt und kam am Hbf meiner Heimatstadt an. Dort erblickte ich 3 Frauen, die ich ansprach. Hatte dabei aber schon eine im Fokus. Die Chemie war genügend da, als dass ich spontan mit ihnen auf eine Party ging. Dort angekommen, war es ausgerechnet mein Target, welches mit mir tanzen wollte. So dauerte es nicht lange und wir machten rum. Gegen Ende der Feier wollte ich sie mit zu mir nehmen, wurde aber von ihren Freundinnen gecockblockt. Jedenfalls habe ich auch ihre Nummer und schrieb mir ihr ein wenig. Heute lud ich sie dann per Sprachnachricht zu mir für morgen zum Kochen ein. Darauf kam: "eigentlich bin ich sehr spontan hahaha. habe aber diese Woche viel Unikram zu erledigen, daher kann ich nicht 🥺Aber wenn du magst, können wir gern am Wochenende einen Kaffee trinken oder so" Klingt eher nach einem Korb oder? Hätte sie wirklich Interesse, hätte sie morgen abend Zeit und würde ein Treffen nicht auf nächstes Wochenende verschieben. Macht es daher noch Sinn darauf einzugehen? Wie seht ihr das?
  19. Hi Leute, Ich habe ein Problem was mich wirklich extrem fertigmacht und hoffe auf einen Rat. Ich habe vor 4 Monaten über Hinge eine Frau kennengelernt die auch Kinder hat. Erstmal sofort gut verstanden und alles und Sie hat wirklich sehr, sehr viel investiert. In diesen 4 Monaten kam es nicht zu einem einzigen treffen weil ich entweder immer abgesagt hatte oder einfach Angst hatte Sie zu enttäuschen( dass ich Ihr nicht gefalle etc) auch wenn ich 2 oder 3 Tage nicht geantwortet habe hat Sie immer und wieder geschrieben. Ob Sie mich abholen soll ob ich zu Ihr kommen soll ob Sie mich mit dem Auto rumfahren soll usw. Ich hatte noch nie eine Frau die so krass investiert hat. Dann gestern endlich kam es zu einem treffen. Sie hat mich abgeholt um 20 Uhr und wir waren bei Ihr zuhause. Am Anfang etwas geredet und iwann als ich es nicht mehr aushalten konnte habe ich versucht sie zu küssen: sie ist sofort zusammen gezuckt und ist zurück gegangen es war so unangenehm dass ich nicht wusste was ich machen soll. Später haben wir einen Film gesehen und uns zusammen auf die couch hingelegt etc. Ich war bis 4 Uhr bei Ihr. Und ich hab mit der Zeit gemerkt dass sie mehr und mehr abstand sucht. Z.b ich sage ah du wolltest doch eine Massage? ( sie hatte mir das mehrmals geschrieben und das ich ihr das schulde) oder ich sage etwas wichtiges über mich und es kommt nur ein hm oder ah. Und das beste beim gehen als sie mich nachhause gefahren hat wollte sie mich beim gehen nicht mal umarmen und hat einfach geradeaus geschaut und nur weil ich ihr gesagt habe lass dich umarmen hat sie es widerwillig getan. Ich bin ein verunsicherter Mensch und wahrscheinlich habe ich es bei Ihr auch so rübergebracht aber das kann doch unmöglich ein Grund sein wieso eine Frau die so krass investiert und tag und nacht schreibt plötzlich auf Abstand geht. Einige werden vllt sagen ich hätte mehr führung übernehmen sollen aber auch als ich Sie einpaar mal versucht zu mir zu ziehen hat sie sich fast schon gewehrt. Und das beste ist auch das von Ihr auch keine Nachricht mehr kam. Ich würde Sie so gerne fragen was falsch gelaufen ist aber ich will nicht noch mehr in die "Weichei Position reinrutschen" Was mich noch mehr fertigmacht ist, dass Sie vor kurzem ca. 2 Monate einen hatte der nur da war um Sie zu ficken. Und mich blockiert Sie beim Küssen?
  20. Hallo zusammen! Neulich saß im Zug ein HB neben mir, welches ich ansprach. Wir unterhielten uns die Fahrt über und ich bekam ihre Nummer. Nun ist es so, dass sie leider auf dem Weg zum Flughafen war, weil sie ein Auslandssemester in Spanien macht. Da ich Anfänger bin und mein Textgame ausbaufähig ist, würde ich gern wissen, ob sich anschreiben jetzt überhaupt lohnt? Denn das Ziel ist ja eigentlich immer, möglichst schnell zum Treffen zu lenken. Sie ist erst in einem Monat wieder in Deutschland und ich halte es für schwer, in einem solchen Zeitraum Attraction lediglich per Chat aufrechtzuerhalten. Wie seht ihr das?
  21. Auf ner Silvesterparty habe ich mich mit einer aus dem Freundeskreis sehr gut verstanden. Die war erst zweimal dabei und ist die Freundin eines Freundes von mir, die war auch noch nicht oft dabei. Auf der Silvesterparty habe ich sie umarmt und begrüßt, da wir als Gäste eine gemeinsame Playlist auf Spotify hatten, wo jeder Liefder hinzufügen konnte habe ich gesehen, dass ihr Spotifyname .....69 ist ( Sie ist 24 ) habe dann gefragt warum sie so heißt ob das ihre Vorliebe ist oder ob sie da geboren wurde. Sie hat dann irgendwas wegen dem Geburtstag ihres Hundes erzählt. Danach habe ich im Laufe des Abends immer mal wieder mit ihr geredet eher etwas SmallTalk, auch über meinen Hund, den sie süß fand. Um 00:00 habe ich ihr frohes neues Jahr gewünscht umarmt usw. Sie hat dann um das Jahr über Glück zu bekommen Trauben gegessen. Da ich momentan ne Suchttherapie mache habe ich nichts getrunken und keine anderen Drogen genommen, was mir sonst Selbstbewusstsein gegeben hat. Ich war auch früh müde. Ich habe dadurch keinen KC oder NC bei ihr versucht. Sie kam am Abend aber auch von selber auf mich zu und wir haben länger geredet. Ich hatte aber auch keine Lust ihr die ganze Zeit hinterher zulaufen. Sie selber war nicht wirklich stark betrunken. Ich treffe Frauen sonst ausschließlich über Tinder, da ist es für mich recht einfach sobald ich ein Match habe die Nummer zubekommen und ein Date klar zu machen. Eigentlich geht es mir auch zu 99% nur um FC und dann tschüss, die auf der Party hat es mir aber sehr angetan. Da wir gut gevibet haben, ich aber nicht nach Ihrer Nummer gefragt habe, habe ich ihre Nummer über die Whatsappgruppe der Party genommen und sie angeschrieben. Um es euch vorweg zunehmen, ich habe im Moment nicht viele Optionen und konzentriere mich wegen der Therapie auf mich und nicht auf Frauen. Treffe mich nur mit Freunden, gehe ins Gym usw. Und bin auch erhlich gesagt nicht so richtig belastbar. Beim anschreiben ( gestern Abend ) habe ich schon den ersten Fehler gemacht ( unterstrichen ). Sie hat mir aber geantwortet, hier das Gespräch. Ich: Hi X, wollte dir nochmal sagen, dass ich dich süß fand. Hoffe du bist gut ins neue Jahr gestartet. 😊 Gestern 19:40 Sie: Hey, ja bin ich. Ich hoffe du auch ? Gestern 20:17 Ich: Ich auch, sogar ohne Trauben 😁 Was machst du noch so? Gestern 21:44 Sie: Hatte gestern Abend noch Uni. Heute 14:11 Meiner Einschätzung nach, zeigt sie kein großes Invest und antwortet eher aus Hoflichkeit oder neugier. Was ist eure EInschätzung ? Sie hat zwar sehr wenig geantwortet, aber ich habe vor zu antworten: Läuft👍🏼Was muss man noch über dich wissen, außer das du ein Matheass bist und ne scheinbar magische Verbindung zur Zahl 69 wegen dem Hund deiner Mutter hast?😄 Danke für eure Hilfe und das durchlesen des langen Textes.
  22. 1. Mein Alter: knapp ü 30 2. Alter der Frau: knapp u 30 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 0 Hallo, folgende Situation: Ich habe eine Arbeitskollegin, die im selben Team wie ich arbeitet und wir haben beruflich dementsprechend viel Kontakt. Da bei uns aber das Arbeiten im Homeoffice nach wie vor sehr ausgeprägt ist, sehen wir uns nur selten im Büro, dafür umso mehr in Meetings / Telefonaten. Wir sind beide verheiratet. Kurioserweise kam es bei unseren beiden Ehen in diesem Jahr zur Trennung vom Partner. Ihre wie auch meine Ehe (Trennungsjahr läuft noch) endeten kinderlos und wir leben inzwischen beide vom Ex-Partner getrennt. Im Laufe des Jahres erfuhr ich von ihrer Situation, die echt übel ist. Sie zog nach einem längeren hin und her die Reißleine und verließ ihren Ex aus für mich verständlichen Gründen. Sie zog daraufhin auch aus einem Kaff etwa 200 km von ihrer Heimatstadt entfernt zurück in ihre alte Heimat, wo auch ihre Geschwister und Eltern leben, zu denen sie ein gutes Verhältnis hat. Bei mir war es ebenfalls nicht einfach, da ich hintergangen wurde. Meine Frau erzählte mir im April dieses Jahres, dass sie vor ca. 4 Jahren, noch bevor wir verheiratet waren, schwanger von mir war und ohne mich einzubeziehen eine Abtreibung durchführte. Zwar erklärte sie mir die Gründe dafür (hatte angeblich Angst, ich würde denken, sie wolle mir ein Kind unterjubeln und ich würde mich dann von ihr trennen), jedoch war der Vertrauensbruch für mich zu groß und nach einer ersten Phase des Verdrängens sehr verletztend, sodass es auch in unserem Fall neben anderen Schwierigkeiten, die wir hatten, zum Ende der Beziehung kam. Nachdem meine Kollegin mir ab ca. Sommer dieses Jahres von ihrer Situation erzählte und ich in meinem Fall zunächst nur allgemeine Gründe für die Trennung („unterschiedliche Vorstellungen“) anführte, zog ich vor einigen Wochen nach und berichtete ihr im Detail, wieso es in meiner Ehe nicht geklappt hat. Sie reagierte betroffen und empathisch und zeigte Verständnis für meine Situation. Wir haben uns, als sich der Kontakt ab Sommer dieses Jahres etwas intensivierte, zunächst nur viel über unsere ähnliche missliche Ehesituation ausgetauscht. In den Wochen vor Weihnachten wurden unsere Gespräche aber zunehmend persönlicher und es ging eher über Hobbies, Interessen und solche Dinge. Dabei telefonierten wir teilweise weit über eine Stunde, wobei der berufliche Anlass der Telefonate meistens nach 10-15 Minuten geklärt war und es danach nur noch um Privates ging. Sowohl sie als auch ich haben noch an der Trennung zu arbeiten, wobei sie das aktiver angeht (Selbsthilfegruppe), als ich (eher Verdrängung, Hobbies nachgehen, Freunde treffen). Bei ihr läuft wohl auch noch eine unschöner Rosenkrieg mit ihrem Ex und die beiden kommunizieren nur noch anwaltlich, um die Trennungsfolgen zu klären. Bei mir und meiner noch-Frau lief bzw. läuft es zum Glück entspannter, da wir uns ohne Anwalt über die Trennungsmodalitäten einigen konnten. Jedenfalls wollen weder meine Kollegin noch ich uns gleich in die nächste Beziehung stürzen. Ich bin demnächst auch erst mal 2 Monate beruflich im Ausland und habe ihr gegenüber angedeutet, die Zeit im Ausland als willkommene Ablenkung für das zu sehen, was dieses Jahr passiert ist und Abstand gewinnen zu wollen. Auch sie deutete an, dass alles, was jetzt beziehungstechnisch käme, eine Art Lückenfüller sei. Dennoch gefällt die Kollegin mir. Wir verstehen uns bisher ganz gut und sie passt auch optisch in mein Beuteschema. Zwar war meine Ex auch sehr hübsch und ich habe die Erfahrung gemacht, dass das zwar durchaus schön ist, aber es ist offensichtlich nicht alles. Jedenfalls fragte ich die Kollegin vor 2 Wochen oder so, ob wir mal private Kontaktdaten austauschen wollen, was sie sofort bejahte. Ich überlegte, ob ich mich an den Feiertagen mal über ihre private Nummer bei ihr mit Weihnachtsgrüßen melden sollte, was ich letztlich aber nicht tat. Gestern kontaktierte ich sie aber wieder mal über unser Chatprogramm auf der Arbeit und da bei uns zwischen den Feiertagen dieses Jahr eher tote Hose ist, schrieben wir nachmittags etwas hin und her. Kurz vor Feierabend verabschiedete ich mich mit dem Vorschlag, sich mal privat zum Quatschen treffen zu können. Sie stimmte zwar zu, wobei es recht unkonkret blieb, d.h. kein Datum / Uhrzeit. Also nur so im Sinne von „ja können wir gern mal machen“. Ich frage mich, ob es sich lohnt, bevor ich ins Ausland gehe (in ca. 3 Wochen) mal konkret ein Treffen vorzuschlagen. Wie würdet ihr die Situation einschätzen? Lohnt sich das überhaupt? Was soll dabei rumkommen? Einerseits mag ich sie ganz gerne und ich glaube sie mag mich auch, andererseits kennen wir uns halt auch noch nicht wirklich gut. Zudem die Sache mit der Trennung, die für uns beide noch sehr frisch ist. Und dann ist da noch das Thema Arbeitskollegin (Stichwort: Don‘t f*ck the Company). Sollte sich etwas anbahnen oder es halt auch nicht (mehr) funktionieren zwischen uns, wäre es halt die direkte Kollegin, was sicherlich unentspannt ist. Andererseits könnten wir aufgrund der Masse an Homeoffice eine Affäre / Beziehung wohl problemlos vor den Kollegen verheimlichen, sofern wir es beide geheim halten wollen. Zudem wechselt man bei uns auch immer mal die Abteilung und bleibt idR nicht ewig im selben Bereich tätig, sodass sich das Thema „direkter Kollege“ bald eh erledigt haben könnte. sorry dass es so viel Text geworden ist. Danke fürs Lesen und bin mal über Einschätzungen gespannt .
  23. Hallo Leute ich (23) habe bis jetzt ein paar Dates (4-5) mit einem Mädel (20) gehabt und bin leider etwas auf dem Weg mich zu verlieben. Es gab seit dem 2. Date ständig Küsse und Kuscheln aber noch keinen Sex. Letzten Mittwoch sollte eigentlich unser nächstes Date stattfinden, aber Ihr ist etwas (mit logischer Begründung) dazwischen gekommen. Danach hat sie einen neuen Termin vorgeschlagen aber schon bevor ich geantwortet hatte diesen revidiert. Danach war das Ganze dann etwas zäher bis es dann zu diesem Chat kam, da ich mich ein bisschen aufgeregt habe. „Also xy ich würd mich wirklich sehr freuen Dich wiederzusehen und fändst auch schade wenn das erst so spät etwas wird Aber ich bin jetzt auch nicht der richtige um da jetzt wochenlang hinterherzulaufen also wenn Du auch gerne möchtest dass wir uns wiedersehen dann hilf mir bitte mal ein bisschen beim Termin finden und lass mich Dir nicht alles aus der Nase ziehen“ Sie darauf: Wir haben doch Donnerstag gesagt? Ich dann: Achso:D dann hab ich das falsch verstanden und mich gerade ein bisschen blamiert hahahaha Dann freu ich mich auf Dich am Donnerstag;) und hoffe Du freust Dich auch Sie dann: Yesss Ich weis das mein Verhalten da nicht optimal war, dennoch würde ich gerne von Euch wissen was Ihr von der Situation haltet und wie ich mich weiter verhalten sollte. Vielen Dank im Voraus!
  24. Servus Dudes. Hätt ne ultra wichtige Frage zu ner konkreten Situation von gestern Abend. Ich geh mit einem Kumpel in ne Bar zum Bierchen trinken und kickern. Aufeinmal kommt HB6 vorbei. Kenne sie vom sehen her und habe sie vor ein paar Wochen auch schonmal so semierfolgreich approached -> heißt für meine Verhältnisse sie hat schonmal Interesse gezeigt. Habe schon länger ein Auge auf sie geworfen, weil sie in einer relativ niedrigen Liga spielt und mir eben schonmal IOI gesendet hat. Hab sie öfter mal rumlaufen sehn und auch auf Tinder. Sitz seit Monaten auf'm Trockenen, seit Juni mit meiner Ex auseinander und muss ständig an Sex denken. Hab schon lange vergessen, wie ne Pussy von innen aussieht. Mache jede Woche fleißig ein paar Approaches -> bin neuerdings vom Daygame zu Nightgame nebenbei und OG geswitched, weil der Erfolg total ausbleibt (ca. 150 Approaches die letzten 4 Wochen -> 0 Dates, 0 Interesse und das obwohl nicht schlecht aussehe und zu wirklich, wirklich keine hohen Ansprüche hab) Aufjedenfall kommt die rein, mein Kumpel kennt sie auch. Die beiden umarmen sich, labern ein wenig miteinander, sie tut erstmal so als hätt sie mich nicht gesehen und als ob sie mich nicht kennen würde Was ich gemacht habe: - Immer wieder versucht mich ins Gespräch einzuklinken - Öfter mal Körperkontakt initiiert - (Conclusion!!) Wahrscheinlich zu offensichtlich versucht sie irgendwie von mir zu überzeugen. Sie oft angelabert, wahrscheinlich zu gewollt versucht witzig zu sein. Was ich gelernt habe: Needyness ist der größte Abturner für Frauen. Hätte die Alte gestern safe wegflexen können, hatte beste Laune, sie war gut besoffen. Hab's endgültig bei der verbockt (nicht so schlimm, solang ich was dabei lernen kann) Meine Fragen: Wie zu Teufel hätte ich das angehen sollen? Einfach nur rumstehen, warten bis sie mich anspricht? Is eigentlich nicht so mein Ding. Mein Lebensmotto ist "hab nicht viel anzubieten, aber Eier hab ich!" Wo ist die Grenze zwischen "ich hätt bock dich zu ficken wenn du dich gut anstellst" und "bitte, bitte, bitte ich muss unbedingt mal wieder ficken, sonst dreh ich durch" -> optimal wäre ja das Erstere, is aber auch nicht unbedingt zielführend, wenn man einfach keine Alternativen hat. Ist das Mindset das am ehesten zum Ziel führt wirklich "I'm the Price, lass die Alte komplett auf mich zukommen?" Habe durchs Daygames (und über's) Forum gelernt, dass Effort beim approachen crucial ist. Das war der Grund wieso Daygame nicht geklappt hat, hab mich viel zu leicht abwimmeln lassen. War alles zu beiläufig. Habe nicht genug Interesse gezeigt und dementsprechend auch keins bekommen. Habe einen Haufen Anfragen auf Tinder -> schreibe grad mit 7 HB 6-9, mega heiße Ladies, die ja im Endeffekt schon Interesse gezeigt haben. Denke es kommt Minimum zu einem Date (HB8, hat gut Interesse) Will das diesmal echt nicht verbocken, bin aber seit gestern auf ner heißen Spur, warum's bei mir einfach nicht klappen will. Wäre geil wenn mir da jemand nen Tipp geben könnte, was ich Mindset/Frame - mäßig so probieren könnte
  25. Sie : 27 Ich : 23 Auf tinder kennengelernt Ich schrieb sie nach dem Match und ihre 3. Nachricht war direkt das ich was über mich erzählen soll und meinen Leidenschaften. Habe etwas über mich erzähl das ich studiere usw. Dann kam dieser Riesen Text von ihr https://ibb.co/YTtx4rQ https://ibb.co/Rh3XjdV Darauf meinte ich das wir uns ja mal treffen könnten und sie meinte auf einen Kaffee gerne und wir tauschten Nummern aus. Auf WhatsApp kurz geschrieben meinte sie dann das ich ein Restaurant raussuchen soll für unser Treffen. Was ich tat für morgen 20 Uhr. Hatte eigentlich am Freitag gesagt das wir Samstag spontan gucken könnten und ich ihr früh Bescheid sage. Darauf meinte sie das dass zu spontan wäre weil sie ihr Wochenende ja unbedingt planen müsste. Hab dann noch gesagt das wir nach dem Essen spazieren gehen könnten da ich das auch ehrlich gesagt besser finde für ein erstes Treffen darauf kam das von ihr https://ibb.co/NKjvYS2 Ehrlicherweise weis ich garnicht ob ich da hin gehen soll oder absagen. Irgendwie wirkt sie etwas komisch auf mich. Und Restaurant beim ersten Treffen finde ich eh nicht gut da ich nicht so der Typ bin der direkt viel redet und das könnte im Restaurant wo man sich die ganze Zeit gegenüber sitzt stark nach hinten los gehen. Auch das sie das spazieren gehen ablehnt und meint das wir ja dann schauen können ob wir uns wieder sehen find ich etwas komisch. Was würdet ihr in meiner Situation machen. Optisch ist sie schon sehr hübsch aber sie ist 1,80 und ich bin auch knapp 1,80. sie hatte auch schon danach gefragt