Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'date'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Einführung & Grundsätze
    • Pickup Guides & Leitbild
    • Aktuelles & Presse
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Lifestyle
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

1.873 Ergebnisse gefunden

  1. Mein Alter: 24 Alter der Frau: 24 Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sex Beschreibung des Problems Zunächst mal generelles Dankeschön an alle, die hier Tipps geben. Ich halte mich durchaus für attraktiv, aber extrem unerfahren und zurückhaltend. Habe mich die vergangenen Wochen hier im Forum eingelesen und auf den letzten Partys und Barbesuchen geübt. Hatte am vergangenen Wochenende viel gequatscht auf einer Party, sie hat mir haufenweise IOIs gegeben durch Berührungen, wir haben getanzt und ich habe sie dann mit nach Hause genommen. Anschließend nicht nur den ersten richtigen Kuss initiiert sondern auch das komplette Programm mit Lay. Unvergesslicher Abend für mich natürlich, auch wenn ich bei 3 Sessions jeweils nur ne gefühlte Minute durchgehalten hab 😫. Sie wirkte trotzdem sehr gut drauf und haben uns noch darüber unterhalten was die Woche ansteht, wies beruflich aussieht, Planung für die nächsten Jahre und sowas (-> Anzeichen für mehr? Ich bin bis hierhin eigentlich davon ausgegangen dass es was einmaliges wäre, da sie aus dem Ausland kommt und hier für 6 Monate nur ein Praktikum macht). Wir haben danach noch sehr viel gekuschelt, geküsst etc. und sie ist geblieben bis zum Morgen. Der Abschied war etwas awkward weil sie sich plötzlich in meinem Badezimmer übergeben muss. Wir haben uns umarmt, sie hat aber gefragt ob ich mit zu ihren Freunden wollte oder so (-> so scheiße kann's nicht gewesen sein?) - hatte jedoch schon einem Familienbesuch zugesagt und da ich in der Nacht vor Aufregung kein Auge zugedrückt hatte, brauchte ich eh ein bisschen Ruhe. Etwas uneinfühlsam von mir vielleicht dass ich sie dann nicht zur Bushaltestelle gebracht habe. Ich bin mir irgendwie nicht sicher ob hieraus "mehr" wird, aber ein Interesse scheint ja weiterhin da zu sein und ich möchte sie sehr gerne wiedersehen. Habe jetzt ein paar Tage später mal gefragt ob sie Lust auf Weihnachtsmarkt hat, ist leider am Wochenende auf nem Kurztrip hat aber einen Gegenvorschlag gemacht - also Montag festgehalten. Der Weihnachtsmarkt hat nur bis 21 Uhr auf, mein Plan wäre sie dann recht schnell auf "Film gucken" einzuladen... Fragen 1. Ich rechne hier noch nicht mit ner LTR aufgrund der unsicheren Zukunft, aber als ONS muss ich das denke ich mal noch nicht abstempeln? Würde schon gerne noch ein paar Abende zusammen verbringen. 2. Ich habe 2 Fahrräder und gelegentlich ein Auto (geteilt). Zum Weihnachtsmarkt sind es etwa 2-3km von meiner Bude. Ich bin persönlich bei Wind und Wetter mit dem Fahrrad unterwegs. Ist es komisch sie bei dem Wetter (ca. 5-6 Grad) dann zu fragen ob sie mit auf dem Fahrrad nach Hause will? Würdet ihr besser ein Taxi rufen? Mit dem Bus ist man auch irgendwie ne knappe halbe Stunde unterwegs, das macht überhaupt keinen Spaß und will ich eigentlich auch niemandem antun... Sie wohnt übrigens fußläufig am Weihnachtsmarkt, aber habe beim 1. mal schon rausgehört dass die Wohnsituation nicht so ganz optimal da ist. 3. Noch eine Möglichkeit wäre natürlich sie einfach abzuholen und nach Hause einzuladen, dachte es wäre vllt. entspannter vorher noch was zu trinken in belebter Atmosphäre
  2. Sie: 18 Ich: 22 Anzahl Dates: 2 Kurz zur Situation: Beim ersten Date entspannt Essen gegangen, beim zweiten Date bei mir getroffen. Zum Küssen kam es, weiter nicht, obwohl ich vermutlich weiter hätte gehen können. Nun habe ich sie nach einem dritten Treffen gefragt, ob ihr Montag passe. Sie meinte, Montag wäre schlecht, worauf hin ich offen fragte, wann es ihr denn passen würde. Als Antwort kam, dass sie die Woche Klausuren schreibe. Sie könne "höchstens vielleicht am Wochenende". Daraufhin antwortete ich ihr, dass ich mit so einer vagen Antwort nichts anfangen könne, da ich planen müsse. Eine klare Antwort würde es beiden einfacher machen. Seitdem schrieb sie nicht mehr zurück. Diese relative forsche Antwort wählte ich so, da ich das Gefühl hatte, dass sie mich auf die lange Bank schiebt. Wie würdet ihr weiter verfahren? Nochmal nach einem Date fragen oder abwarten?
  3. 1. Mein Alter 35 2. Alter der Frau 26 & 31 3. Art der Affäre Affäre neben einer Beziehung (bzw anbahnend) 4. Ist einer von beiden anderweitig eingebunden? Ich in einer monogamen Beziehung 5. Dauer der Affäre Paar Tage 7. Beschreibung des Problems? Beziehung eigentlich Zuende aber noch nicht bereit für den cut. Dating einer anderen Frau, die ein hohes Tempo anschlägt 8. Frage/n Siehe Textende Vorab, ich konnte mich nicht entscheiden ob ich den Post in den Beziehungsbereich absetze oder hier. Allerdings beziehen sich die Fragen eher auf die sich anbahnende "Affäre". Hallo zusammen, ich bin ursprünglich wegen meiner jetztigen Freundin, und einigen Baustellen innerhalb der Beziehung, in diesem Forum gelandet. Wir sind jetzt 5 Jahre zusammen und ich glaube unser Haltbarkeitsdatum ist endgültig überschritten. Ich hab nach und nach immer mehr gemerkt, dass wir doch sehr verschieden sind (bzw. sie mich zwar will aber eine viel weichere Version von mir) und mich in den letzten Monaten immer mehr zurückgezogen. Sie zieht mich zwar körperlich noch an aber charakterlich passt es einfach nicht mehr. Während Corona sind einfach viele Angewohnheite zu Tage gekommen, die sie wohl ihrer Meinung nach nicht mehr verstecken muss... Da wir im Dezember viele Family und Friends Termine haben, bin ich aber aktuell auch nicht dazu in der Lage den Schlussstrich zu ziehen. Habe allerdings in meinem Kopf festgelegt, die Beziehung spätestens im Februar zu beenden. Das auch ganz unabhängig von der anderen Frau, die mir seit kurzem näher kommt. Nun kommt Frau zwei ins Spiel. 31 Jahre, dunkler Teint, blond gefärbte Haare und immer stilsicher angezogen (hohe Schuhe, Business-Kleidung, Röcke, blabla). Ein echter Hingucker. Wir arbeiten in benachbarten Gebäuden (schon jahrelang) und vor ein paar Monaten fing es dann an, dass unsere Wege sich öfters kreuzten. Anfangs habe ich sie mehr oder weniger ignoriert. Sie ist zwar optisch mein Typ, hat aber einen arabischen background und aus meiner Erfahrung heraus sind solche Konstellation eher schwierig. Vor ein paar Wochen hat sie es dann geschafft, dass wir uns dreimal an einem Tag gesehen haben. Beim zweiten Mal sagte sie "wenn wir uns nochmal sehen, musst du mir einen Kaffee ausgeben". Für das dritte Mal kam sie dann extra unter mein Fenster. Mein Kollege meinte dann, "hey guck mal wer da winkt", und als ich aus dem Fesnter schaute, stand sie unten winkte mir zu und zeigte mit den Fingern eine drei. Es dauerte dann aber ein paar Tage bis wir uns wieder gesehen haben und wenn dann immer nur flüchtig. Ich hab sie dann irgendwann mal beiseite genommen und meinte, wie ich ihr einen Kaffee ausgeben soll, wenn wir uns aktuell nicht über den Weg laufen. Sie hat mir dann direkt ihre Nummer gegeben. Lange Rede kurzer Sinn... wir waren Kaffee trinken und ich hatte eigentlich gehofft, dass sie mich mit irgendwas abturnt aber stattdessen merkte ich, wie sympathisch sie mir war. Die Tage darauf haben wir dann geschrieben und ausgemacht uns in den nächsten Monaten langsam kennen zu lernen. Wir waren dann nochmal in der Mittagspause essen und haben ein Treffen außerhalb der Arbeit ausgemacht. Das Treffen kam, wir gingen erst in ein Restaurant und ich musste viel über mich erzählen. Dabei merkte ich immer wieder, dass sie anstalten machte meine Hände zu greifen. Anfangs saß ich ihr dann mit verschränkten Armen gegenüber oder lehnte mich zurück. Doch irgendwann konnte ich das Angebot nicht mehr ablehnen und nahm ihre Hände. Viel geflirte später sind wir dann weiter gezogen in eine etwas höherwertige Bar. Dort saßen wir dann sehr nah nebeneinander und sie lehnte sich immer wieder an mich und suchte Körperkontakt. In ihren Augen sah ich schon, dass sie sehr viel mehr wollte. - Hier die Anmerkung, mein Ziel war es, sie echt einfach nur kennen zu lernen. Ich hatte nicht vor meiner Freundin fremd zu gehen. - Doch sie ließ nicht locker, bis ich dann sagte, ich weiß was du willst. Ihre Antwort war natürlich etwas ganz unschuldiges und ich hatte keinen Bock darauf, wie ein Schulbub zu wirken... also nahm ich sie am Nacken und küsste sie - war natürlich das worauf sie schon die ganze Zeit gewartet hatte und ihre Küsse waren hungrig. Ich merkte sofort, dass das eigentlich die Chance wäre sie noch am selben Abend flach zu legen. Nachdem wir dann etwas rumgemacht hatten und es mir leicht unangenehm wurde, meinte ich dann, dass wir doch eigentlich viel zu schnell von 0 auf 100 gehen und ob wir nicht einen Gang zurück schalten sollten (Eigenschutz). Sie fragte mich dann bei wieviel Prozent wir meiner Meinung nach stehen würden und dass sie NATÜRLICH auch denkt, dass es zu schnell geht (jaja). Ein paar heftige Knutschereien später, hing sie an mir und spielte an meinen Oberarmen und meiner Brust herum, während meine Hände ihre Oberschenkel streichelten. Ich habe es genossen aber gleichzeitig auch heftige Gedankengänge gehabt und dann auch bald gesagt, dass wir langsam gehen sollten. Im Aufzug und zur Verabschiedung gab es dann noch mehr hungrige Küsse. Ich hätte mit ihr fahren können, aber draußen haben sich unsere Wege dann getrennt - was letztendlich auch von mir ausging, mit entsprechenden Aussagen. Jetzt erstmal zu meinen Problemen und Fragen. Sie kennt einen Arbeitskollegen von mir schon länger und der hat ihr auch schon längst erzählt, dass ich eine Freundin habe. Sie soll ihm sogar gesagt haben, dass sie auf mich steht aber sich nicht in meine Beziehung drängen will. Daher habe ich auch gedacht, dass sie es wirklich langsam angehen möchte und wir uns erstmal nur kennen lernen wollen. Ich habe aber bei dem Date viel mehr gespürt. Trotz täglichem Körperkontakt mit meiner Freundin, hat es sich so vertraut mit der anderen Dame angefühlt... Problem ist natürlich, dass meine Zurückhaltung für sie abturnend gewesen sein kann. Sie steht auf Männer die Führung übernehmen. Ich weiß nun nicht wie ich unseren Abend einordnen soll. Ich habe meine Freundin nie zum Thema gemacht, ging aber aufgrund der Aussage meines Arbeitskollegen davon aus, dass sie weiß, dass ich vergeben bin. Was denkt ihr, hat sie verdrängt, dass ich eine Freundin habe? Will sie, obwohl sie sagte "langsam angehen" und "kennen lernen", was schnelles (sie hat mehrfach im Vorfeld gesagt, sie will mich kennen lernen und ist nicht für ein kurzes Abenteuer zu haben. Also will sie ja eigentlich Richtung LTR)? Ich bin jetzt in einer Zwickmühle, weil ich nicht weiß, ob ich das Thema 'vergeben- ansprechen oder das ganze einfach so weiter laufen lassen soll. Hab aber auch kein Bock, dass ich für sie Single bin und dann so zurückhaltend und ausbremsend beim eskalieren bin... am Ende verliert sie deswegen das Interesse... Wie würdet ihr das angehen oder weiter in dieser Konstellation verfahren? Brauche mal bissi Input, weil ich kein Bock hab das Thema in meinem Freundeskreis breitzutreten. Schuldgefühle sind so mäßig vorhanden. Ist aber schwer meiner LTR aktuell in die Augen zu schauen... es läuft nicht nach Plan.
  4. Hallo, nach der ganzen Pandemiezeit habe ich's endlich wieder geschafft genug Motivation aufzubauen, zum Online-Dating zurückzukommen. Folgende Situation: Ich: 28 Sie: 30 Anzahl Dates: noch keines Stichwortartige Zusammenfassung der bisherigen Entwicklung: Am Freitag gematcht, am selben Abend auf WhatsApp gewechselt. Am Samstag etwas getextet, wollte sie am Abend anrufen, wurde aber nix weil sie noch spät beschäftigt war. Am Sonntag den Anruf dann nachgeholt, 30 Minuten gesprochen. Während des Anrufs vorgeschlagen, uns bei ihr in der Stadt (ca. 1:30h per Auto entfernt) auf dem Weihnachtsmarkt zu treffen. Fand sie gut, aber wusste noch nicht ob nächstes Wochenende frei sein würde. Montag und Dienstag komplette Funkstille. Mittwoch (heute) vormittags gefragt wie es mit ihrer Beschäftigung läuft. Sie sagte dass sich alles etwas verschiebt und - das fand ich cool - hat von sich aus direkt gesagt dass wir uns Samstag wohl treffen können werden. Ich sagte dass ich erstmal bei der Arbeit bin, am Abend aber mal anrufen werde, damit wir das mal kurz durchsprechen. Soweit also so gut, der Samstag könnte also klappen. Jetzt wollte ich mal hier um Rat fragen, wie ich das logistisch löse: Es ist ja ein Weihnachtsmarkt, einer der Vorteile ist auch, dass Glühwein getrunken werden kann. Ist ja durchaus ein Vorteil auf beiden Seiten, da sowas auflockern kann (mein letztes Weihnachtsmarkt-Date im Jahr 2019 bestätigt das eigentlich). Wenn ich nun aber per Auto hin fahre, kann ich leider nicht mittrinken (und sie wird es wohl verständlicherweise dann auch nicht mehr wollen). Welche Option findet ihr sinnvoller? Einfach nicht trinken und auf den möglichen Vorteil freiwillig verzichten? Trinken, aber Hotel organisieren damit ich danach in der Stadt schlafen kann (schon geschaut, sieht nach minimum 110 € aus)? Trinken, aber nicht per Auto hinfahren sondern mit der Bahn? (Dauert dann nicht 1:30h sondern fast 3h.) Ja, ich weiß dass ihr Option 4 besser findet: "Trinken, aber einfach bei ihr übernachten nach dem Same-Day-FC", aber damit rechne ich ehrlich gesagt lieber nicht, sowas hat bei mir noch nie funktioniert. Ach ja, bevor die Frage kommt warum überhaupt in ihrer Stadt und nicht bei mir in der Nähe: Meine logistische Situation ist derzeit nicht optimal. Sie hatte es zwar schon selber vorgeschlagen, per Bahn zu kommen (und damit ~3:30h (!) auf sich zu nehmen), aber sagte dann natürlich direkt dazu, dass sie dann entsprechend früher wieder nach Hause muss, um nicht so spät wieder zurück zu kommen. Ich finde aber gerade beim Weihnachtsmarkt kommt die Stimmung doch erst spät/abends auf wenn's gut dunkel ist und nicht schon am frühen Nachmittag.
  5. Hallo, ich bin neu hier in diesem ECHT GEILEN Forum... Wie es der Zufall will habe ich auch gleich eine kleine Problemstellung für Erfahrenere als mich.;).. Es ist so ich hab da jemanden kennengelernt, sie ist 20 und ich 23... Wir wollten uns nun also das erste mal iwo treffen, SIE schlug dann das Schwimmbad vor, als erstes (Blind-)Date..O.O Ich meine die ist ECHT süß, also hab ich natürlich zugestimmt... die eigentliche sache ist jetzt, dass ich noch nie ein erstes date im schwimmbad hatte, ich meine ich lerne sie grad kennen, und kenne schon fast alle ihre geheimnisse..:D Ich hab ehrlich gesagt etwas angst davor und bin leicht nervös, was haltet ihr davon?.. lg benny
  6. Hallo Leute, am Samstag war ich auf einer Party bei uns in der Stadt. Sie (HB7) arbeitete wieder hinter der Theke an der Bar. Wir kannten uns schon von vor ca. 7 Wochen, als ich auch in derselben Location war, ich sie aber nicht so beachtete, sondern mich um andere Damen kümmerte. Kurz gequatscht haben wir aber schon damals (sie trägt eine Pulsuhr, worauf ich sie fragte ob ihr Puls noch i. O. sei). Damals habe ich schon bei ihr Getränke bestellt (z.B. Colaweizen). Sie weiß nicht bzw. wirkte immer so hilflos wenn ich ihr sagte, mach mir bitte ein Colaweizen. Sie wusste damals und auch jetzt am Samsatg nicht das richtige Mischungsverhältnis. So dass ich ihr sagte: Du das müssen wir aber nochmal zusammen üben. Sie lächelte und sagte: Jaaa ich weiß.... Sie hat es dann doch irgendwie nach meiner Anweisung hinbekommen. Gegen ca. 2.30 Uhr hat sie immer wieder mal die Stehtische abgeräumt. Ich sagte ohne nachzudenken zu ihr: Hey, ich bin Jura und wer bist du? Ich bin Lisa. Hallo Lisa, ich finde du bist hier die hübscheste Frau im Laden! Lass uns doch mal was essen gehen oder sowas in der Art!? Sie: Ja klar gerne...(mit einem Lächeln). Ich gab ihr mein Handy und sie tippte ihre Nummer ein. Sonntagnachmittag hab ich sie angeschrieben mit: Hey Lisa, hat mich gefreut das man sich gestern mal wieder gesehen hat 🙂 Wie lange ging es noch bei dir? LG Jura Bisher kam noch keine Antwort von ihr. Ich halte erstmal die Füße still. Würde sie aber nächste Woche dann direkt anrufen und ein Treffen ausmachen. Wüsste auch schon wohin (Lateinamerikanischer Weihnachtsmarkt mit typischer Latinomusik und Essen). Was meint ihr? Was wenn Sie hier nicht ans Telefon rangeht? Macht dann eine C&F Nachricht Sinn? Bin gespannt auf Eure Meinungen!
  7. 1. Mein Alter 20 2. Alter der Frau 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 Date 4. Etappe der Verführung Leichte / Unabsichtliche Berührungen (Zufällige Berührungen am Arm) 5. Beschreibung des Problems Hab vor etwa einem Monat eine Frau nach einem Date gefragt, doch sie meinte damals dass sie derzeit keine Zeit hat - also derzeit nicht interessiert. Lag daran dass sie mit ihrem Ex noch nicht ganz abgeschlossen hatte. Wir habrn uns davor bereits 2 Mal im Abstand von ca 1 ½ Monaten getroffen und super verstanden, nur waren das keine Dates da sie eben einen Freund hatte. Vor kurzem hat sie mich dann überraschend angeschrieben und gefragt ob wir zusammen etwas unternehmen wollen. Sind dann zusammen auf einen Berg (war direkt ihr Vorschlag) gegangen, die kleine Wanderung braucht pro Richtung ca 30 Minuten. Wir haben uns durchgehend gut unterhalten und es gab keine stillen Momente, sie hat für uns sogar was zu essen mitgebracht, ich hab leider nicht daran gedacht, hat sich nicht gut angefühlt für mich, aber es wirkte nicht so als würde es sie stören. Wir sind oben nebeneinander gesessen, Schulter an Schulter und haben uns für ca 15 minuten unterhalten und sind dann wieder runter weil es schnell sehr kalt wurde. Bei der Rückfahrt hatten wir auch viel Spaß und bei der Verabschiedung wirkte sie (hab ich leider erst im Nachhinein verstanden) irgendwie enttäuscht, als hätte sie irgendwas erwartet. Ich habe sie dann 1-2 Tage später nochmal gefragt ob wir uns nochmal treffen wollen um ein bisschen durch die stadt zu gehen und sie antwortete mit: ja, voll gerne. Hab ihr gestern geschrieben ob das kommende Woche noch steht, sie meinte: ja klar. Ich konnte noch keinen genauen Termin ausmachen weil ich noch nicht meinen ganzen Dienstplan habe. Ihre Antworten sind irgendwie seitdem ersten Date so kurz und "emotionslos", vorher hat sie immer Emojis benutzt, jetzt nur noch ":)". Sie hat sich seitdem von sich aus auch nicht mehr gemeldet, wobei ich dazu sagen muss dass wir nie viel geschrieben haben, da wir beide sowieso wenig am Handy sind. Habe nun angst dass ich bereits in der berüchtigten Friendzone bin weil ich zu wenig Körperkontakt aufgebaut habe, was beim wandern aber auch kaum möglich war, da es sehr rutschig war und ich auch noch eine Taschenlampe halten musste (war dunkel). 6. Frage/n Daher meine Frage: glaubt ihr hat sie schon nach dem ersten Date das Interesse verloren und wie sollte ich am Besten weiter vorgehen? Danke !
  8. Mein Alter: 232. Alter der Frau : 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") KC 5. Beschreibung des Problems Letzte Woche hat mich ein HB bei Lovoo angeschrieben. Sie: Klein, zurückhaltend und sehr zierlich. Diese typischen Süßen Mädchen. Date ausgemacht für gestern am See. Picknick auf der Decke. Habe viel DHV und ganz wichtig Comfort gefahren, dass mir sonst oft fehlte. Haben viele Gemeinsamkeiten. Sind etwas durch den Park gelaufen und sie hat sich bei mir eingehakt nach Aufforderung. Sie meinte sie macht sowas normalerweise nicht beim ersten Date. Sind bisschen rumgelaufen und dann kam mein dummer Fehler: Mir ging es eh schon nicht gut vom Vortag (Einweihungsfeier) Und ich Idiot frage sie ob sie gut küssen kann *Facepalm* Sie antwortet mit ja sie denkt schon aber möchte das ganze langsam angehen lassen und sie hat oft schlechte Erfahrungen gemacht. (Das typische gelaber wenn sie perplex ist und nicht weiss was sie sagen soll) und ich gehe da weiter drauf ein anstatt sie zu küssen. Sie sagte auch sowas macht man einfach und fragt nicht danach. (Ja vollkommen richtig, aber ich weiss nicht was mit mir los war) Nach locker 10 Minuten Gespräch habe ich schließlich meine Eier wieder ausgegraben und gesagt:“Okay, wir reden hier 10 Minuten drüber aber ich glaube es dir nicht das du küssen kannst“ und küsse Sie. Sie erst etwas zurückgewichen da total unkalibriert, doch hat es schließlich zugelassen. Wir liefen die ganze Zeit nur rum und ein anderer Zeitpunkt kam irgendwie nicht in Frage. Dann der zweite KC auch total unkalibriert da sie gerade angefangen hat zu reden als ich sie geküsst habe und auch noch weiter geredet und gelacht hat als ich meinen Mund an Ihrem hatte… Also so schlechte KC Versuche hab ich noch nie gehabt. Folgedate wurde für Dienstag bei mir zum Film gucken ausgemacht. Ich habe eher das Gefühl das sich die Sache erledigt hat weil das unkalibriert war, creepy und total unsicher. Was meint Ihr? Kann ich da noch was drehen?
  9. Hey Leute! Bin neu hier und brauche eure Hilfe bezüglich eines aktuellen Falls bei dem ich das Gefühl hab, als kommt es gerade ziemlich darauf an, wie ich mit der aktuellen Situation umgehe. Zum Fall: Schreibe seit einigen Wochen mit HB - haben uns auf einer Party kennengelernt und sie hat mich dann auf Insta geadded und angeschrieben. Kurz nach dem Kennenlernen flog sie allerdings dann ins Ausland für paar Wochen, haben aber bereits ein Treffen für danach ausgemacht. In der Zeit ihres Urlaubs hielten wir über die Wochen Kontakt und fingen immer mehr an in Richtung Sexting zu gehen. Sie fing an mir "Bilder" zu schicken, ich fing an ihr "Bilder" zu schicken. Es wurde relativ offensichtlich, auf was wir beide hinaus wollten - hab aber dauerhaft versucht nicht zu Needy zu werden. Jetzt ist sie zurück und wir haben ein Treffen für Dienstag ausgemacht - soweit so gut. Irgendwann kam das Thema auf, dass wir beide uns vorstellen können mit der richtigen Person eine Beziehung zu starten, aber wir beide grundsätzlich unsere Freiheiten sehr hoch priorisieren und deshalb eher auf "offene Sachen" stehen - alles easy. Nun fängt sie allerdings an seltsame Fragen zu stellen - sie möchte zb. wissen wie meine Meinung von ihr bislang so ist. Und dazu kommt jetzt das große Problem: Sie hat aus dem Nichts geschrieben: "Ich find's irgendwie weird" Ich: "Was genau?" Sie: "Naja wie das jetzt alles passiert ist." Das klingt für mich als würde sie grade unsicher werden und das Treffen am Dienstag kurz davor ist zu kippen. Aus dem Grund meine Frage: Wie reagiere ich darauf jetzt? Sollte ich "einfühlsam" sein und sowas schreiben wie: "Wenn dir alles zu schnell geht oder du dich unwohl fühlst, dann können wir es auch gern langsamer angehen" Oder wäre das der Supergau um sich selbst in ne Friendzone zu verfrachten? Brauche eure Hilfe um jetzt nichts zu verkacken. Viele Grüße!
  10. Hi, früher als Student war es klar, dass ich als Mann keine Getränke übernehme, vor allem nicht von Frauen die berufstätig sind. Da war das nie ein Act. Jetzt arbeite ich und will aber weiterhin bei ersten Dates nichts ausgeben, sehe ich nicht ein und mache ich nur bei Freunden und Parterinnen. Wie verhindert ihr, dass das auch so bleibt? Hatte gestern die Situation, dass ich mit einer Studentin aus war. Zuerst was essen gegangen, kein Problem: "getrennt bitte" fertig. Wollte dann noch in eine Bar und da standen wir halt zusammen an der Bar. Den Barkeeper kenne ich etwas weil ich Stammgast bin, also habe ich für uns bestellt. Das war dann das einzige Getränk was wir zu uns genommen haben weil die Zeit davon gerannt ist. Und das nervt mich jetzt, das war das erste mal in meinem Leben, dass ich bei einem (ersten) Date was ausgegeben habe. Wie verhindert ihr sowas? Bei jeder Runde getrennt bezahlen? Abwechselnd die Runden bezahlen lassen? Geldbeutel vergessen? Grüße
  11. Servus Leute, ich versuch es so kurz und knapp zu halten wie möglich, da ich glaube dass es sich bei meiner Frage um eine sehr allgemeine und sehr anfängliche handelt. - Vor 2 Tagen Date gehabt – (sie 20, ich 27) sie war vor dem Date übel heiß drauf und hat immer gesagt ja hoffentlich klappt das, selber Gegenvorschläge gemacht und so - Date war sehr schön, ich hab einigermaßen gut eskaliert (Wimper vom Gesicht gestrichen, Arm um sie gelegt, Hand aufs Bein gelegt, Kette angefasst) aber nicht gezwungenermaßen sondern ganz natürlich im Flow. Es war ein guter Vibe zwischen uns. - Dann hab ich sie heim gebracht und vor der Tür umarmt als Abschied aber ich hab gemerkt, dass sie da einen Kuss erwartet hat - Jetzt mach ich mir natürlich wieder übel Kopf weil ich denk "Du Pussy hast es wieder verkackt." - Wie jetzt weiter machen? Das ganze ist zwei Tage her, hab sie seitdem auf dem Campus einmal gesehen und wir uns gegenseitig gewunken, das wars. PS Sie wohnt im gleichen Wohnheim wie ich, 4 Zimmer entfernt Danke Jungs.
  12. Hey Jungs, Ich find ein Mädel ganz süß die zurzeit bei uns im Seminarhaus zu gast ist, in dem ich lebe. Sie macht ne Ausbildung hier und hilft zwischendurch in der Küche mit. Hier sind meine Attractionpoints recht gut. Ich kenn viele Leute, leite Kurse an und in der Küche leite ich auch schonmal ne Schicht. Ich hab die letzten Tage etwas mit ihr geflirtet. Auf Komplimente ist sie recht gut angesprungen. Hab (leicht übertrieben und in nem spassigen ton) mehrmals wiederholt wie süß ihr lächeln ist und dass sie dass vor mir doch mit nem hinter(n)gedanken aufsetzt. Sie wirkt recht schüchtern und unsicher weswegen ich n paar DHV Spikes bezüglich Selbstbewusstsein, (Gruppen leiten, leader of Man etc) gebracht hab und halt ein bisschen C&F und P&P. Hab ihr gesagt dass sie zu meinem Vortrag am Sonntag kommen soll, der Plan war eigentlich sie danach spontan mit auf nen Spaziergang zu nehmen. Eigentlich hatte ich recht positive Reaktionen ihrerseits bekommen, sie hat gelacht und wirkte ansich locker entspannt hat auch in Gespräche investiert usw. Gestern hatten wir ne Schicht zusammen, ich hab ein bisschen rumgealbert und da kam von ihr ein "wie lustig". Ich hab es so empfunden als könnte es Sarkastisch gemeint sein und als sei sie ein bisschen genervt. Aber ich war mir noch unsicher. Nach der Schicht waren wir allein unten an der umkleide haben kurz ein bisschen gesmalltalked und ich wollte sie zur Verabschiedung umarmen. Als ich die Hand ausstreckte sah ich wie sie ihre Augen verdrehte, dann aber doch in die umarmung ging. Überbewerte ich da etwas? Und wie sollte ich weiter verfahren? Ich sehe da jetzt 2 Möglichkeiten: Entweder Direct gehen sagen dass ich sie süß finde und gern mehr kennenlernen möchte... dann hab ich Klarheit Oder ein bisschen mehr auf Distance gehen und schauen ob attraction ihrerseits da ist und ob sie es auch zeigt
  13. Hi, ich gehe sehr oft beim ersten Date mit der Frau spazieren und anschließend zu mir einen Wein trinken. Kennt ihr irgendwelche "Spiele", die man zusammen spielen kann. Nichts ernstes, irgendwas Lockeres. Ich hatte an so was gedacht: https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/A1056990343 https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/A1045264274 Irgendwas, wo man sich gut austauschen kann, gern kontroverse Spiele mit sexuellen Anspielungen Falls da jemand was parat hat, dann gern würde ich mich über ein Beitrag freuen.
  14. 1. Mein Alter- 31Jahre 2. Alter der Frau- 30 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben- 2 Dates... 1. Date in einem Cafe dauerte ca. 4h und 2. Date ein längerer Spaziergang mit ihrem Hund zusammen 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?")- schaffe es nichtmal sie richtig zu küssen... 5. Beschreibung des Problems Wir hatten bereits zwei Dates. Das erste Date war super. Wir hatten beide gute Gesprächsthemen, viel Gelacht, alles war super. SIe hat mir am Ende des Treffens Fotos von ihrer Familie gezeigt und wollte eigentlich nicht gehen. Beim Verabschieden drehte sie sich allerdings weg (während meines Kussversuchs) und habe sie nicht geküsst... Beim zweiten Date waren die Bedingungen nicht so toll. Sie kam an und meinte sie hätte die Nacht gar nicht geschlafen und ihr würde es gar nicht gut gehen... Aber dennoch war das Treffen ganz gut. Sie war aber mit ihrem Hund beschäftigt und abgelenkt. Und sie war wohl hart verkatert. Aber an sich war das Gespräch auf der gleichen Ebene, wie beim ersten Date und hatten eine gute Zeit. SIe hart mir ihre Wohnung von außen gezeigt und haben uns davor verabschiedet. Sie drehte sich wieder weg und ich habe sie auf die Wange geküsst. Dabei kicherte sie verlegen. Sie meinte dann machs gut und wir würden von einander hören. Nach dem Treffen schrieb ich ihr kurz wie es dem Hund gefallen habe. Sie schickte mir ein Foto von dem Hund und meinte ihm geht es gut mit so nem Herz Emoji. 6. Frage: Was sind eure Empfehlungen für das 3. Treffen? Wie kann man das Ganze mehr eskalieren? Fand es auch heute sehr schwierig auf Tuchfühlung zu gehen, da sie einen jungen Hund hat und ständig mit ihm beschäftigt war.
  15. Yannibo

    Tinder Bio verbessern

    Moin Dudes, war lange nich mehr hier, Tinder und Bumble liefen einfach zu gut bisher. Nun war es so dass ich mir vor ca. 2 Monaten dachte, mein Profil einfach mal bei REZO einzuschicken und heute kam frisch auf Youtube seine Bewertung. Fotos scheinen ihm und Julien Bam zu gefallen allerdings die Bio nicht so, stört mich eigentlich auch nicht aber ich bin am Grübeln wie man es besser machen könnte, was meint ihr ? Meine alte Bio: 10 von 9 Frauen würden dieses Produkt ihren Freundinnen empfehlen 1,94m kleiner und sportlicher Bua Also laut Oma ein "kräftiger Bursche" Achso!...und ich bin witziger als Peter Lustig Meine eventuell neue Bio: 1,94m kleiner und sportlicher Bua Also laut Oma ein "kräftiger Bursche" Meine Kernkompetenzen liegen im Bereich des Herstellens von exorbitant schönen Figuren. And i don't need Pictures of your feet. Das beste kommt zum Schluss;)
  16. 1. Mein Alter: 29 2. Alter der Frau: 26 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Absichtliche Berührungen 1. Date Was trinken gewesen, mega gut unterhalten, Umarmung zur Begrüßung / Abschied 2. Date Billard, dann noch was trinken. Umarmung zur Begrüßung, beim Billard 2-3x Arm um sie gelegt, Umarmung zum Abschied (KC wäre wohl möglich gewesen, aber nicht gemacht). 5. Beschreibung des Problems Bin mir nicht sicher, was ich als 3. Date vorschlagen soll / machen soll. Direktes zu mir nach Hause zum Kochen einladen klingt halt direkt nach "Sexeinladung" find ich. Da fehlt bisher KINO / Eskalation / der richtige Vibe zwischen uns find ich. Hatten bei den bisherigen Dates viele Sachen gefunden, auf die wir beide Bock haben (Schwarzlicht Minigolf, Klimahaus Museum, ...) 3. Date könnte halt sowas werden und dann kann ich KINO steigern / weiter eskalieren, aber auch kb darauf, dass das dann wieder nur son freundschaftliches Ding wird, wo man sich danach wieder verabschiedet. Beim Billard hat sie sehr oft meine Nähe gesucht, war dauernd am lächeln, hat ihr sehr gefallen (meinte sie danach auch). Sie meinte beim schreiben nach dem ersten Date (hatten über Serien gesprochen, irgendwie auf Chernobyl gekommen, ist halt absolut nix zum zusammen gucken und näher kommen). "Müssen wohl demnächst mal zusammen nach guten Sachen suchen" Klingt halt schon, dass sie Bock hat, zusammen Film / Serie zu gucken (bzw. halt auch dann mehr). Meine Ideen waren jetzt: 1. In nen Park in der nähe spazieren gehen, (danach zusammen einkaufen), dann Kochen 2. Wenn Wetter schlecht, Minigolf, (danach zusammen einkaufen), dann Kochen 3. Nur Kochen direkt bei mir daheim 6. Frage/n Wie verpack ich das am besten, mach auch nicht gleich zu viel auf einmal? Ggf. vorschlagen, erst was zu Kochen und danach ne Runde in den Park / Minigolf (hat dann nicht den Vibe, dass nachm Kochen direkt Sex auf meiner Agenda steht) Wenn's dann halt alles passt, können wir das spazieren gehen / Minigolf ja immernoch danach streichen und daheim bleiben und Film gucken. Aber von der Planung auch alles weird grad. Find ich zumindest, grad mega Hirnfick, brauch euren Rat. Danke
  17. 1. Mein Alter: 58 2. Alter der Frau: 50 3. Anzahl der Dates: Ein Date 4. Etappe der Verführung: Absichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Nach einem intensiven Austausch per Messenger und Telefonaten wurde ein Date verabredet. Beim Date trafen wir uns mit einer Umarmung und unterhielten uns sehr angeregt sowohl über persönliche als auch über allgemeine politische Dinge. Date dauerte zwei Stunden. Es kam schnell zu zufälligen Berührungen, die schnell zu absichtlichen wurden. Bei der Verabschiedung erneut eine Umrarmung, diesmal mit Wange an Wange. Danach schauten wir uns nochmal in die Augen, noch eine Umarmung. Ich küsste auf die Wange. Mund wäre sicherlich nicht geblockt worden, aber ich traute mich in der Situation nicht, war auch ne doofe Öffentlichkeit. Danach letzte Verabschiedung, und sie strahlte mich an. Nächstes Date ist verabredet, evt. beim Sport oder draußen mit Kaffeetrinken. Gibt aber noch keinen konkreten Termin. Da beide erstmal verreist sind. 6. Frage/n: Wie am besten die Begrüßung beim zweiten Treffen einleiten? Umarmung, klar. Kuss auf die Wange? Auf den Mund? Und wenn das Date wieder angenehm läuft, wann Hände anfassen? Während des Dates schon einen Kuss probieren? Falls es während des Dates keinen Kuss gegeben hat: Bei der Verabschiedung gleich Kuss auf den Mund? Eine flüchtigen oder schon einen leichten mit Zunge?
  18. Hallo, egal ob Leiterin einer Rechtsanwaltskanzlei o.ä. Berufe: Ich habe irgendwie immer wieder das Gefühl, dass gerade Frauen die 70 k+ oder deutlich mehr im Jahr verdienen häufiger erwarten eingeladen zu werden, als gerade Frauen, die eben nicht in solchen Einkommensschichten unterwegs sind und wo ich es eher verstehen würde, dass sie hoffen, dass man als Mann bezahlt. Mich würde einmal eure Erfahrung und Meinung interessieren, ob da meine Wahrnehmung korrekt ist? Woher rührt es, dass sogar Studentinnen deutlich häufiger das Portemonnaie zumindest anstandsweise zücken, als solche Frauen? Könnte es einen Unterschied machen, wenn sie erahnen, dass das Einkommen des Mannes nochmal höher als ihres ist? Altersbereich 24-32. Erste Vermutung: Sie lernen häufiger reiche Kerle kennen, wo das Bezahlen durch den Mann geprägt ist oder gar die Anstandsgeste negativ assoziiert lebt (ach das geht auf mich!)? Irgendwie macht mich das sauer, wenn solche nicht mal den Anstand haben das Portemonnaie zu zücken oder erwarten schick ausgeführt zu werden. Wir leben im Jahr 2022 alles schreit nach Gleichberechtigung und doch sind es immer wieder gerade solche Frauen, welche von der Chancengleichheit im Beruf profitieren, die offenbar mit Vorliebe Rosinenpicken betreiben.
  19. 1. Mein Alter: 24 2. Alter der Frau: 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Absichtliche Berührungen / Kino, lange Umarmungen, kurzes Händchenhalten 5. Beschreibung des Problems Guten Abend, letzte Woche gab es schon einen Thread von mir bezüglich einer Arbeitskollegin und das ich diese gerne Daten möchte. Tja, gesagt getan und heute war unser zweites treffen. Es lief alles gut und eine langsame Eskalation hat stattgefunden. Ich bin kein PU-Typ an sich, suche eher „ernstere“ Sachen / LTRs zumindest ist das bei diesem Mädel der Fall. Ich habe sie zu ihrem Bus gebracht und wir haben (auf ihren Vorschlag) ein 3tes Treffen bei mir zuhause ausgemacht. Hier habe ich einen, aus eurer Sicht bestimmt, großen Fehler gemacht. Ich habe von meiner kürzlichen Trennung erzählt, da ich nicht möchte das es später raus kommt und ich alles „vertuschen“ wollte. Von meiner Seite ist alles geklärt und ich habe ihr versichert das diese Frau keine Rolle mehr in meinem Leben spielt. Ich habe ihr auch gesagt, das ich sie erstmal kennenlernen und mir sicher sein wollte, bevor ich es ihr erzähle (vielleicht ganz schön Needy gewesen) Sie war sichtlich überrumpelt und ist nach einem langen „Okaaay“ in den Bus eingestiegen. Meine Umarmung wurde mit einem „Ne, sorry“ abgeblockt. Ich wollte mich morgen nochmal per SMS melden und mich für das „überfahren“ entschuldigen und fragen, ob sie einem Treffen noch eine Chance ergibt ? Ich weiß, noch nicht lange Single und schon die nächste Beziehung ? Ist doch nur eine Trost-Beziehung! Kann ich euch nicht verübeln diese Annahme, aber wenn man nicht Sucht, findet man manchmal das Unvorstellbare … Bei Fragen / Antworten keine Hemmung! Ich bedanke mich für euren Rat 🙂
  20. Hi, Ich treffe mich heute Abend mit einer HB8. Habe sie über einen gemeinsamen Kumpel in einer Bar kennengelernt und super Abend gehabt und Nummer Close gehabt. Diese Frau ist wirklich sexuell attraktiv. Aber ich kann nicht einordnen, was sie für ein "Spiel" spielt. Sie ist seit Tagen richtig penetrant über WhatsApp ständig am Texten. Checkt ständig ab, ob ich verfügbar bin. Ob das jetzt ein Shittest oder ein Aufmerksamkeitssuchen ist, weiß ich nicht. Jedenfalls schickt sie wenn ich nicht direkt antworte, immer 3-4 Nachrichten immer hinterher. Meistens müllt sie mich mit TikToks, ihren Alltag und so zu. Nachdem Motto: Hauptsache Kontakt. Ich gebe immer vor gerade beschäftigt zu sein, nur um abends auf 99+ Nachrichten zu schauen. Steht sie auf mich oder was genau ist das? Es ist schon fast ermüdend, alle paar Minuten das Handy am vibrieren zu haben. Eine Date Einladung von ihr von alleine kam aber nie. Alles nur getexte. Ich habe sie heute Abend dann zum Essen eingeladen. Dachte wenn sie schon auf mich steht, dann KC und FC und dann mal gucken... Heute morgen sagt sie aber "Mir geht es nicht so gut." - Jetzt aber nicht körperlich, sondern seelisch.(Habe schon mit Flake gerechnet). Aber sie möchte nicht weggehen, aber ich solle direkt zu ihr fahren. Einen Grund für ihre "Traurigkeit" sagte sie mir aber nicht. Ich Check nicht ob das eine.manipulation sein soll oder die Einladung zum Direkt FC. Ich möchte ungerne eskalieren, wenn es der Frau WIRKLICH schlecht geht. Aber das weiß ich halt nicht. Am Telefon klang es fast schon gespielt. Sie hat mir auch gleichzeitig gesagt, dass Übernachtung nicht drin ist wegen ihrem Kind. Obwohl ich gar nicht danach gefragt habe. Wäre das ein FC Versuch dann wurde sie doch wohl mich auch übernachten lassen oder sehe ich das falsch? Hat jemand Tipps wie ich damit am besten umgehe? Danke
  21. Sie :17. ich: 21 Wir haben uns gestern um knapp Mitternacht getroffen. Als ich sie gesehen habe hab ich gesagt ob sie das wäre weil ich auch nicht mehr richtig wusste wie sie aussieht. Sie meinte dann ob ich nicht zufrieden wäre. Aber hab das dann noch gut hingekriegt und wir sind ins Auto eingestiegen. Dann sind wir was essen und sind auch gut ins Gespräch gekommen. Wir haben öfter mal gelacht usw. Dann waren wir bei McDonald’s wo ich im Drive in auch mal meinen Arm oder so um sie gemacht habe oder sie kurz gekitzelt habe weil sie meinte sie wäre nicht kitzelig. Auf all das hat sie gut reagiert. Nach dem Essen haben wir dann noch bisschen im Auto gechillt so um 1:30 und ich wollte bisschen mehr versuchen und hab dann meinen Arm um sie gemacht. Sie hat sich dann kurz in meine Richtung gelehnt und ist dann wieder zurück und dann hab ich meinen Arm wieder weg gemacht. Jetzt meinte sie ob ich sie nachhause fahren könnte da sie sehr müde wäre. Von hier war ich sehr sauer und hab es auch leider mehr oder weniger gezeigt. Sie hat zum Beispiel dann gefragt ob sie ein Lied an machen soll dann meinte ich nein. Oder sie hat generell auch paar Fragen gestellt wo ich nur kurz geantwortet habe. Und dann auf dem Weg zu ihr nachhause ist sie ständig eingeschlafen weswegen wir falsch gefahren sind und für einen 10 Minuten weg 30 Minuten gebraucht haben. Das hat mich auch sehr sauer gemacht. Vor allem aber das sie sagt ob ich sie nachhause fahre. Wenn sie wirklich Bock hätte würde sie doch bleiben oder sehe ich das falsch? Sie hatte mir vor dem Treffen schon gesagt das sie nur bis 1 kann. Aber da meinte sie wegen ihrem Vater und hier dann weil sie müde war. Beim verabschieden wollte ich sie nichtmal mehr umarmen ( glaube sie hat das auch gemerkt). Sie hat dann aber ihre Hand an meinen Arm gemacht und gesagt das sie mich umarmen will. Dann haben wir uns umarmt und sie meinte sie schreibt mir. Hat mir bisher aber auch nicht geschrieben. Während ich sie nachhause gefahren hab meinte sie auch ob ich sauer wäre und es ihr so vorkommen würde. Warscheinlich hätte ich das nicht so offen zeigen sollen. Aber in dem Moment war ich einfach so sauer hab sowas noch nie einer HB so offen gezeigt. Ich dachte halt ich kann eskalieren und dann passiert sowas. Da ich sie aber trotzdem mag und ein zweites Treffen will. Sollte ich sie die Tage nochmal anschreiben und nach einem Treffen fragen oder sollte ich es einfach lassen nach dem wie es ablief? edit : sie hat mir grad geschrieben und sich entschuldigt das sie gestern so geschlafen hat. Sollte ich mich für mein Verhalten auch entschuldigen ?
  22. Jo, Und zwar habe ich am Freitagabend mit einem Kumpel gechillt. Dann wollte ich mit dem letzten Zug heim. Ich bin dann eingestiegen und habe zwei Typen mit einem Bier stehen sehen und direkt dahinter saß ein HB, wobei man gemerkt hat, dass sie und die Männer ein bisschen interagieren, aber nicht zusammengehören. Irgendwie hat sie total auf mich gewirkt und ich habe gemeint, ich muss da irgendwie tätig werden. Ich hatte noch ein Bier im Rucksack und habe erstmal mit den zwei Typen angestoßen. Ich wollte mich dann zu dem HB setzen, sie hat ihre Tasche weggenommen und ich nahm Platz. Ich habe ihr erstmal ein Kompliment für ihren Style gemacht und wir haben ein paar Sätze gequatscht. Dann habe ich sie gefragt wo sie hinfährt, da sie nicht direkt von hier kommt. HB: „Zu meinem Freund nach x“ B19: „ Einem oder ist es der feste Freund?“ HB: „Ist mein fester und ich besuche ihn oft.“ B19: „Und willst du da dann vllt auch mal leben?“ HB: „Ja könnte ich mir schon gut vorstellen.“ B19: „Darüber müssen wir nochmal sprechen. So eine Frau kann doch nicht echt dort versauern. Gib mir doch einfach deine Nummer. Meine Leute und ich sind morgen auf einem Fest, kannst ja mitkommen.“ Ich hatte halt nur 7 min für das Ganze, dann musste ich umsteigen, außerdem habe ich noch nie eine Frau im Zug angesprochen. Ich dachte, dass sie wahrscheinlich niemals so spontan mitkommen wird. Am nächsten Mittag fragte ich trotzdem mal nach. Sie meinte sie hätte schon Lust und ob man sie abholen könnte. Ich sagte, dass das nicht geht, weil wir öffentlich fahren. Dann hat sie nichts mehr hören lassen. Ich machte mich dann auf dem Weg mit meinen Leuten und sie entschuldigte sich, sie sei eingeschlafen. Ich dachte erst es wäre eine Ausrede und schrieb, dass das mal passieren kann und ob sie die Tage Lust hätte einen Kaffee trinken zu gehen. Sie antwortete „Ja voll gerne.“ Und erinnerte mich dran, dass es am nächsten Tag sein muss, da sie ja nach dem We wieder fährt. Daran hat sie sie sich dann auch gehalten. Ich wusste nicht genau was mich erwartet und als was sie das Treffen sieht, da sie ja angeblich einen festen Freund hat. Wir haben uns dann in ein Café gesetzt und man hat schon schnell gemerkt, dass sie es eigentlich schon als Date sieht. Sie hat dann auch gleich nochmal gesagt, dass sie ehrlich sein will und sie mir ja von ihrem Typ erzählt hat. Jedoch meinte sie es wäre so ziemlich am anbahnen, also doch nicht ihr fester Freund. Und sie sei ja noch ein freier Mensch und ihm nicht verpflichtet. Einerseits positiver als gedacht, andererseits habe ich mir nur gedacht nicht schon wieder, ich ziehe immer sowas an. Habe es aber als Ansporn und neue Chance gesehen dieses Mal was zu machen und mich nicht in die Freundesschiene quatschen zu lassen. Ich fand es auch zu Anfang ganz gut. Sie wollte gleich auf meine Frauengeschichten zu sprechen kommen und die Gespräche liefen flüssig und ich war auch nicht zu aufgeregt. War langsam warm gelaufen und fühlte mich auch stark genug bald ein bisschen mehr flirty zu werden. Dann ruft der Typ an, sie reden nur ein paar Sekunden dann legt er genervt auf. Sie meinte wohl er sei eifersüchtig und wirkte ernsthaft geknickt. Sie meinte auch „Ich muss mich jetzt bei dir auskotzen. Ich muss mich bei dir über ihn auskotzen.“ (Dachte eigentlich ist ein Shittest, wer drückt das so betont aus haha) Habe das dann weggelächelt. Wollte sie eigentlich am Arm oder so berühren. Aber irgendwie habe ich gemerkt, dass irgendwie ihre Beine komplett von mir wegstehen, obwohl man es da eigentlich noch nicht auf zu lange Zurückhaltung schieben kann. Sie hat dann auch so Sachen gesagt wie „Du wirst mein neuer Buddy" und zwischendurch hat sie auch überlegt, ob sie schon heimfährt weil sie jemand mitnehmen könnte mit dem Auto. Da habe ich gemerkt, das Ding ist eigentlich durch. Aber sie hat sich dann doch entschieden zu bleiben. Wir haben dann Hunger bekommen und es war schon spät. So haben wir überlegt, ob wir Italienisch oder Indisch essen gehen. Das ging ewig hin und her. Sie meinte dann ich soll entscheiden mit den Worten „Hör auf dein Bauchgefühl.“ Ich sagte dann wir machen Italienisch. Nach ein paar Minuten fragte sie wieder was wir nun machen, wieder mit dem Bauchgefühl. Ich meinte dann, dass wir doch schon Italienisch gesagt haben. Worauf sie sagte „Nein, ich meine generell, auf was hast du denn jetzt Lust?“ Mit so einem Blick. Das klang herausfordernd, aber dann kam der Kellner dazwischen. Ich wollte dann anknüpfen in dem ich beim Reden meine Hand auf ihr Knie legte, hat sie aber auch nicht groß reagiert. Auch dass sie sich in der Zeit 7 Bier reingestellt hat und sie mir demonstrantiv ihr Taschentuch zeigte nachdem sie sich eine Briese Pöschl-Schnupftabak gegönnt hat, lies mich dann doch zweifeln, ob es je ein Date war. Aber mit so einem Insane-Shit hat man mich. Es war dann doch schon 22 Uhr und wir sind nicht ins Restaurant sondern zum Bahnhof. Dort wollten wir schnell Geld abheben und sind einen Typen begegnet den ich am Freitag 30 min vor ihr kennengelernt habe und der ab und zu in der Sparkasse wohnt. Wir haben ihm noch was zu trinken gekauft und sie hat ihm ein paar Horrorfilme empfohlen. Dann haben wir uns noch auf eine Bank gesetzt. Sie meinte dann mit diesem Schmelz in der Stimme „Ich fühle mich so wohl mit dir, aber das darf ich überhaupt nicht, das verwirrt mich.“ Ich sah das noch als letzte Chance und habe meinen Arm um ihre Schulter gelegt. Sie meinte dann das dürfen wir nicht und ich solle das lassen, sie meinte angeblich nur wegen ihm. Und sie komme zu 70 Prozent mit ihm zusammen. „Also zu 70 Prozent schlecht für dich, zu 30 gut. Ich gähnte es weg. Als wir dann irgendwann bei ihrem Typ vor der Haustür waren umarmte sie mich und streichelte ihre Wange ein paar Sekunden an meine. Ich sagte „Bleiben wir schon in Kontakt?“ und sie meinte „Ja klar.“ Ich muss sagen, ich habe da eigentlich schon ein normales Forum um Rat gefragt, da wollte ich aber wissen warum ich so ein Muster immer anziehe. Ich stehe auf ältere Frauen, die von außerhalb kommen und halbvergeben sind. Und mir trotzdem irgendwelche Hoffnungen machen, wobei ich es bis dahin drauf geschoben habe, dass die mich gegamed haben. Und weil ich gar nicht erst so ein PU-Ding drauß machen wollte weil ich es eigentlich eindeutig fand. Und auf Krampf eigentlich nichts will, weil ich noch mehr psychisch und physisch an mir arbeiten will. Waren zwar hilfreiche Antworten teils, aber die sind natürlich drauf rumgeritten, dass ich es deswegen lassen soll, wegen dem Typen. Aber hier geht es direkter zu. Und ich will wissen, ob vllt doch nicht ich wieder was falsch gemacht habe. Zumal ich eigentlich sicher war, dass sie mich mindestens in die Friendzone drängen will, weil ganz aus Lassen die mich meistens trotzdem nie aber heute hat sie geschrieben HB: „Na neues Bild?😅 B19: „Offensichtlich:) Ich ein paar Stunden später B19: „Der Typ aus der Bank hat mir vorhin eine Memo geschickt, dass er sich jetzt die ganzen Filme draufgeladen hat 😅 HB: „Aha??!!“ B19: „Haha ok. Fand es halt witzig. Und du hast ihm ja die Filme empfohlen. Verstehe zwar nicht warum man da gleich so genervt sein muss, da ich ja sonst die Tage kaum was hab hören lassen und ja sehr neutral war. Aber wahrscheinlich konnte ich da echt nichts ausrichten und der war bloß langweilig oder ?
  23. Gude, könnt ihr mir mal bitte ein paar Bars nennen um unter der Woche "was trinken" zu gehen mit seinem Date? Am Besten wo man ungestört auf einer Couch chillen und bisschen rumknutschen kann bevor man pullt. Ich war im Naiv an der Alten Brücke, aber ist auch irgendwie nicht das Gelbe vom Ei. Evtl was auf der Berger Straße? Wie ist das Sugar nahe Fünf-Finger-Platz? Wie gesagt, mir geht es um eine Date-Location für 1-2 Drinks unter der Woche und nicht fürs Bargame am Wochenende. Beste Grüße 385er
  24. i Leute, vorweg, bin neu hier, hoffe das ist der richtige Bereich in dem ich Poste, zu meinem Problem. Vorgeschichte: habe vor 3 Wochen auf einer Geburtstagsparty ein Mädchen kennengelernt, sie schien mir von anfang an sympathisch und ich ihr auch, haben dort ein paar Partyspiele zu zweit gespielt, getrunken und kurz vor sie ging, hatten wir bisschen Körperkontakt und ich habe nach Ihrer Nummer gefragt/bekommen. Die folgenden Tage haben wir recht viel geschrieben, sie ging gleich all in beim schreiben und hat mir die Zeit über meistens mehr geschrieben als ich ihr, wurde selten langweilig im Chat. Dann habe ich 3 Tage nach kennenlernen/chatbeginn, nach einem treffen am folgenden Wochenende gefragt, dies musste sie "leider" ablehnen, aber mit logischer Begründung. Eine Woche später habe ich nach einem erneuten Date gefragt, diesmal auch etwas mutiger und "führender"; da meinte sie, sie müsste da arbeiten, aber die folgenden Wochenenden hätte sie frei, also habe ich gedacht, jo dann machen wir das gleich fix auf die darauffolgende Woche, sie hat es bestätigt. Mein Vorschlag war, in Ihrer Stadt wegzugehen, weil ich da noch nie Unterwegs war, dann kam Sie mit "Können auch ne Runde Mariokart dont drink & drive spielen", ergo bei ihr zuhause, fand ich sehr cool und meinte habs mit witziger Art bestätigt. Das fand ich cool, dachte jo, die vertraut mir, ist interessiert, läd mich gleich zu ihr ein. Mein Status war, ich gehe zu Ihr, wir trinken, eventuell bleib ich, je nachdem wie es läuft. Dann aber zum Problem, Jetzt habe ich letztens, 4 Tage vor dem Date gefragt, wegen Uhrzeit und Ort, das lief folgendermaße, ich stelle es mal in angepasster Chatform dar: Ich: "Samstag Abend wieviel Uhr?" Sie: "Eigentlich egal, meine Nachbarin, Freundin, Kollegin würde sich auch zu Mariokart anschließen, wir hatten eine grausame Woche auf Arbeit und müssen trinken" Sie: (Langer Text) Zeug über Ihre Wohnung, provisorisch, klein, was sie noch tun will Ich: "Nachbarin, Freundin, Kollegin, sind das 3 Leute oder 1" Sie: "Eine die alles kann"+weitere Ausführungen was die freundin so alles für sie macht Ich: "Du, deine Freundin, dein Haustier und ich ? Ich lass mein Haustier aber zuhause. 21 Uhr, hast mir noch ne adresse" Sie: "Perfekt" + sendet mir Standort Sie: Erzählt was über die Parksituation, das sie mir da ihre Karte gibt sonst wirds teuer, auch ein langer Text Ich:"ok, ich komme drauf zurück" Bis jetzt nichts weiter von ihr oder von mir geschrieben. Bin mir da jetzt sehr unschlüssig, bis zu dem letzten Chat dachte ich, jo die ist an mir interessiert, ich an ihr, lass mal auschecken, jetzt aber mit dem debakel dass da noch ne Freundin kommt, das kickt schon sehr anders. Bin am überlegen ob ich da überhaupt hin soll, aber sie interessiert mich schon, hab nur kein Bock auf nen "Freundeabend" mit Ihrer Freundin, Date-alternativen gibt es gerade auch nicht. Meine Überlegungen zu dem ganzen: - Das sie mich zu Ihr nach Hause eingeladen hat, obwohl wir uns bis jetzt kaum kennen, war ja sehr mutig, vielleicht schaft sie sich mit der Freundin wieder etwas Sicherheit und die geht im optimalfall dann nach 2h wieder, sie ist weiterhin Interessiert. - Oder Sie hatte es einer Freundin erzählt was sie vor hat und die meinte "Männer sind alle Monster, das ist gefährlich, sag ihm ich komme auch". - Der "Plan" ist ja momentan, wenn ich das richtig verstanden habe "Runde Mariokart" und dann weggehen, sie hat explizit gesagt das sich die Nachbarin zu Mariokart anschließt, also vermutlich nicht zu dem folgenden Weggehen in der Stadt, wäre auch nicht sooo geil aber damit könnte ich leben. - Sie sieht mich tatsächlich als "Kumpel" und denkt, ist doch nichts dabei wenn noch ne Freundin dabei ist (Ja, das wäre mies) Ich sag mal so, wenn wir bei Dateplan 1 (In der Stadt weggehen) geblieben wären und das wäre gekommen, hätte ich schon abgesagt, da Sie aber vorgeschlagen hat, erstmal bei Ihr zu trinken/"spielen", kann ich es schon etwas verstehen dass sie da bisschen bedenken hat vor nem Typen, den sie kaum kennt. Was haltet ihr davon ?
  25. Match letzte Woche mit einer Mutti, wohnt gleich um die Ecke, zwei kleine Kinder, der Vater hat die Kinder an 3 Wochenenden im Monat. War letztes Wochenende bei Freunden in einer anderen Stadt, daher kein Date möglich. (ich ahnte schon, dass das kommende Wochenende garantiert das sein wird, wo ihr Ex die Kinder nicht hat 🤣) Aaalso theoretisch hat sie erst in 3 Wochen wieder ein "freies" Wochenende. Sind jetzt keine Excuses wie bei anderen, immerhin macht sie ja auch Alternativvorschläge. Die Zeitspannen bis zu einem Treff werden immer wahnsinniger bei Tinder, aber egal. Welche Optionen ich jetzt habe: a) Mittagspause nutzen, auch wenn es vermutlich nur kurz ist, genug Zeit aber um sie live zu sehen und abzuchecken b) nexten c) 3 Wochen warten auf das freie Wochenende Mich stört bei a) und c) aber das sie vermutlich dann bis dahin weiterhin Validierung in Form von Getippe "erwartet", ansonsten wertet sie das als "kein Interesse mehr" oder verwendet ihre Tinderzeit eher für andere Typen auf. Wenn es nach mir ginge, würde ich ihr einfach ein "Ok dann sehen wir uns eben in 3 Wochen!" hinknallen und bis dahin keinerlei Getippe.