Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'date'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
    • MGTOW - Men Going Their Own Way
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

1.754 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo ich bin neu hier und habe denke ich auch noch viel zu lernen. Deswegen gabt Nachsicht mit mir 😄 zu meiner Situation. Nachdem ich nach langer Coronapause mal wieder Feiern war hab ich mit ein paar Mädels geflirtet. Jedoch erstmal nichts wildes. Als ich dann draußen war hatte ich Augenkontakt mit einer für mich 9/10 . Man konnte merken dass da Interesse war. Sie ist dann drinnen auf mich zugegangen und hat mich gefragt wer ich bin und so kamen wir dann ins Gespräch. Das ganze hatte dort schon eine gewisse Spannung. Während wir miteinander flirteten und uns Näher kamen haben ihre Freundinnen sie weg gezogen mit der Aussage " du hast nen Freund" . Der war auch da und den hab ich dann auch später gesehen. Der war aber ebenfalls bei seiner Exfreundin. dachte mir dann erstmal ok dann ist das Thema gegessen. Später habem wir uns dann in dieser Bar wieder getroffen und sehr innig miteinander getanzt. Dann war sie wieder weg und hat mit ihrem Freund gestritten . Es verging wieder Zeit. Da sind wir uns alleine vor der Bar begegnet. Da haben wir uns unterhalten uns sie hat mich dann plötzlich geküsst. Anschließend bin ich gegangen. Wir hatten aber vorher die Nummern ausgetauscht. 3Tage später habe ich sie angeschrieben und gefragt ob sie sich gut erholt habe und dass es ein guter Abend war. Sie ist voll auf die Nachricht eingegangen hat erzählt dass sie ein paar Tage brauchte um sich zu erholen und erwiederte dass es ein schöner Abend war. Ich hatte sie gefragt ob sie öfter da ist bis es nach kurzem schreiben zu der Frage meinerseits kam ob sie mal so was machen will. Sie antwortete erst nur auf den Smalltalk und nicht auf die Frage. Ich hab da aber nicht drauf reagiert bis sie einige Stundne später schrieb: "und ja klar können wir sehr gern :)" habe dann einen konkreten Tag mit Uhrzeit vorgeschlagen . Darauf hat sie aber nicht mehr reagiert würdet ihr das abhacken oder soll ich einfach nochmal ein Gespräch beginnen? Habe ja bis jetzt nicht viel Input gegeben. Weiß aber nicht ob es needy wirken würde wenn ich nach ner Woche nochmal schreibe Eigentlich wollte ich ihr garnicht schreiben weil da die sache mit dem Freund oder jetzt Exfreund war aber ein Kumpel hat mich überzeugt mit der aussage. Villeicht war sie sowieso sehr unglücklich in der Beziehung. Mir ist auch bewusst dass sie mich zum Teil benutzt hat um ihren Freund eifersüchtig zu machen. Aber geküsst hat sie mich als wir alleine waren. Ich überlege aber auch es sein zu lassen da es echt nicht cool ist wenn sie vergeben war oder ist. Ich fand sie kur ziemlich gut. War genau mein Typ
  2. Hallo, Ich hatte gestern beim weggehen mit Kumpels, eine Ungarin kennengelernt. Viel getrunken, viel geredet, dann Taxi zu ihr, der Rest war klar. Morgens auch noch 2. Mal und viel geküsst . Ich habe dann noch ihre Nummer geholt und jetzt steh ich da, weil ich es manchmal verkacke wegen schreiben. Habe mir überlegt sie morgen anzuschreiben. Ansonsten benutze ich das Handy nur um Treffen zu organisieren, dass war früher anders. Ich hatte zu ihr gesagt, komm nächste Wochenende zu mir wenn du möchtest, dann koche ich was. Sie bekam dann ganz strahlende Augen und meinte OK. Mein Hauptproblem ist auch noch, dass sie schon Deutsch kann, aber nur gebrochen, ich auch nicht weiß wie die Mentalität in Ungarn ist. Könnt ihr mir vlt. nen Anstoß geben, dass ich es nicht verkacke? Gerade wegen schreiben. Nicht das es arschlochmässig rüberkommt wenn ich mich jetzt nicht melde... Grüße
  3. Hallo zusammen, ich brauche mal euren Rat. Ich habe mich in eine Bekannte von mir ein wenig verliebt bzw. habe schon längere Zeit Gefühle aufgebaut und jetzt wird es bei mir irgendwie ernster. Wir haben so nicht viel Kontakt. Ganz unregelmäßig vll mal WhatsApp Nachrichten, aber auch dort geht es eher um belangloses Zeug. Ich fand Sie schon immer toll und immer wenn ich sie gesehen habe „kribbelt“ es ein wenig. Ich wollte sie auch schon nach einem Date fragen, nur dann kam mir Corona dazwischen und wir haben uns beim ausgehen etc. überhaupt nicht mehr gesehen. Ich würde sehr gerne ein Treffen mit ihr verabreden, weiß aber nicht wie ich es anstellen soll. Wie gesagt, wir haben so eher wenig Kontakt und wenn ich dann aus heiterem Himmel einfach schreibe wollen „wir uns treffen usw“, wäre das doch ein wenig plump und forsch oder? Und ich möchte es bei der Frau definitiv nicht versauen.
  4. 1. Mein Alter 29 2. Alter der Frau 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 0 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") leichter Körperkontakt 5. Beschreibung des "Problems" __________________________________________ Hallo Gemeinde, ich bin diese Woche über meinen Schatten gesprungen und habe auf der Arbeit ein HB gefragt, ob sie mal außerhalb des Büros mit mir ausgehen möchte. Nun steht bald das erste Treffen an. Wie kam es dazu? HB ist Praktikantin und auf der Zielgeraden ihres Studiums. Sie war mit zwei weiteren Studentinnen für drei Wochen in unsere Abteilung versetzt. Schon in den ersten Tagen hat sie sich eigeninitiativ zu meiner Kollegin und mir ins Büro gesetzt und sich für unser Aufgabengebiet interessiert (machen irgendwie die wenigsten Praktikant*innen). Die meiste Zeit saß sie mir gegenüber, bei meiner Kollegin mit am Schreibtisch. Mit der Zeit haben sich immer wieder Gespräche in der Gruppe ergeben oder wenn wir mal nur zu zweit waren haben wir über verschiedene Themen gesprochen. So konnte ich dann u.a. aufnehmen, dass sie zur Zeit Single ist und sie zuletzt mit einem fast zehn Jahre älteren Freund zusammen war, der sie nach mehreren Jahren Beziehung per WhatsApp abserviert hat (ich weiß nicht wie lange das zurückliegt). In den Mittagspausen sind wir häufiger als größere Gruppe zum naheliegenden Supermarkt gegangen und haben uns mit Essen/Trinken eingedeckt. Dadurch hat sich unser gemeinsames Ritual - der Eiskaffee - ergeben. Anfang der Woche habe ich mich einen Mittag ausgeklinkt und bin mit einer anderen Kollegin, mit der ich sonst die Pausen meistens verbringe bzw. einkaufen gehe, zu 2. rausgegangen. Als wir dann zum Essen im Gemeinschaftsraum mit allen zusammen kamen, bot mir HB einen Kaffee an. Den hatte sie einfach so mitgenommen, ohne das wir an dem Tag darüber gesprochen haben. Zwei Tage später ähnliche Situation: Am Vortag ist die gemeinsame Pause nicht zustande gekommen und ich meinte dann aus Spaß, dass ich ohne meinen Mittagskaffee später bestimmt nicht schlafen könne. Morgens kam HB dann in unser Büro, auf mich zu und meinte, sie hätte eine Überraschung. So hielt ich dann schon morgens einen Eiskaffee in meinen Händen. 👌 Das war dann im wahrsten Sinne der Wachrüttler für mich. Kurzer Einschub: Am Tag zuvor wollte ich HB schon fragen, ob wir mal was unternehmen. (sie stand vor Feierabend für einen kurzen Moment alleine bei mir am Schreibtisch und sprach mich auf meine selbstgemachten Landschaftsbilder im Büro an (O-Ton: voll cool, ich wäre ja schon viel herumgekommen). Die Situation habe ich verstreichen lassen, worüber ich mich kurz geärgert habe. Jedenfalls bin ich dann am besagten Morgen nach der Überraschung zu ihr, passenderweise saß sie da noch alleine ohne ihre beiden Mitstreiter. Nach kurzem Wortwechsel fragte ich sie dann, ob wir außerhalb der Arbeit mal etwas unternehmen. Ohne zu zögern stimmte sie zu und bot mir ihre Handynummer an. Bis hierhin alles smooth und ich bin generell erstmal stolz, den Mut aufgebracht zu haben, egal was am Ende daraus wird oder nicht. Wäre mir vor nicht allzu langer Zeit so bestimmt nicht passiert. Jetzt die "Knackpunkte" aus meiner Sicht: - Ich ziehe in knapp zwei Wochen um (Entfernung ein Weg zwischen 1:15h und 1:30h). Warum? Ich bleibe beim gleichen AG, werde aber an einem anderen Standort (in meiner Heimatstadt) das gleiche Studium wie HB absolvieren. Zur Zeit bin ich eine Art Quereinsteiger und auf Dauer möchte ich einfach breiter aufgestellt sein. Ich will nicht ausschließen, nach den drei Jahren wieder in den jetzigen Bereich zurückzukehren, aber das spielt jetzt erstmal keine Rolle. - Unser Treffen wird im Wohnort von HB stattfinden. Nachdem sie mir ihre Nummer auf der Arbeit gab, schlug ich ihr abends zwei Termine für einen Spaziergang um einen See vor. Sie schrieb dann, dass sie schaue wann sie welche Termine hat. Zwei Tage später stimmte sie dann einem Vorschlag zu und kam mir zuvor, dass man sich ja bei XY auf ein Getränk hinsetzen könnte. Der Plan für das Treffen ist klar. Zeitnah mithilfe der Eskalationsleiter bis zum KC kommen. So wie ich sie die letzten Tage wahrgenommen habe, dürfte das was werden. Leider bereitet mir gerade die Umzugssituation in dem Sinne etwas Kopfzerbrechen, als dass meine Noch-Wohnung natürlich schon zur Baustelle mutiert ist. Sie wohnt noch im Elternhaus. Sollte es zum KC kommen, fehlt mir ab der Stelle gerade irgendwie der weitere Fahrplan. Hinzu kommt, dass ich nicht darauf aus bin, vor dem Umzug nur mal eben noch einen wegzustecken und dann auf Nimmer-Wiedersehen zu sagen. Ich könnte mir vorstellen, dass sie mich in die Richtung testen wird, um das für sich auch auszuschließen. Was meint ihr? Bin für ähnliche Erfahrungen, Ratschläge oder einfach nur einen Klaps auf den Hinterkopf dankbar. Gruß
  5. Hallo liebe Foristen, Statistik vorab: mein Alter: 40 ihr Alter: 35 Dates: 0 Phase: 1 ich benötige hier mal eine Einschätzung und Hilfe von euch! Ein paar Worte zu mir! Ich bin ein geschiedener attraktiver 40 Jähriger Akademiker, mit einen gut bezahlten Job im Beamtenverhältnis! Ich bin Hedonist und schätze die schönen Dinge des Lebens! Ich bin was materielle Dinge angeht recht bescheiden (Auto, Wohnung) aber geb für Dinge die mir gefallen (Uhr, Klamotten) auch gern mal viel Geld aus. Ich habe nun eine Frau über Tinder kennengelernt, die ziemlich heiß ist! Sie ist 36 und sehr spektakulär tätowiert! Allerdings hat sie ihre beste Zeit schon etwas hinter sich! Beruflich ist sie als Krankenschwester tätig und hat einem Sohn (16)! Es gab intensiven Kontakt über Tinder und dann WhatsApp! Wir vereinbarten ein erstes Treffen, was kurzfristig nicht zustande gekommen ist! Ich vermutete und das tue ich jetzt wieder, dass sie für den „Termin“ ein besseres Date gefunden hat! Ein Tag später intensivierte Sie plötzlich den Kontakt und es gab spontane Videotelefonate (drei an einem Tag) und wir vereinbarten ein Date zum Abendessen am Donnerstag! Die Unterhaltungen kamen mir so vor, als würde sie mir immer ein bisschen nach dem Mund reden! Nach ihrem Angaben behauptete Sie einen Mann für was Festes zu suchen, der mit ihr den Alltag teilt! Im Vorfeld des neuen Treffens schickte Sie mir ein Bikini 👙 Bild und erwähnte den Preis (300 Euro) und in der Unterhaltung ließ sie durchblicken, dass sie sowas als Geburtstagsgeschenk erwartet! Diesen hat sie von einem Freund (seit 23 Jahren) geschenkt bekommen! Der Freund hatte angeblich kein Interesse an Sex mit ihr! Besonders nach dieser Aussage wurde ich stutzig! Welcher Freund schenkt einer platonischen Freundin so etwas hochwertiges? Ich vermute, dass die Frau einen Versorger oder „Sugardaddy“ sucht! Ich überlege ob ich Sie treffen soll? Was denkt ihr? Was schenkt ihr euren Damen so? Finde 300 Euro Geschenke 🎁 zu teuer! Danke für eure Antworten!
  6. Hallo zusammen, Ich hatte am Samstag ein ziemlich spontanes Treffen mit einer Hb8. Wir kannten uns vorher nicht, sie hatte jemanden gesucht um Party zu machen und ich bin dann zu ihr hin. Sind dann in eine volle bar gegangen, die Stimmung war ziemlich gut haben Longdrinks getrunken und uns sehr gut unterhalten. Wir hatten sehr viele Gemeinsamkeiten. Als die Bar gegen 1 Uhr geschlossen hat, sind wir weiter gezogen, auf der Suche nach einer Party. Körperkontakt konnte ich währenddessen auch sehr gut aufbauen. Irgendwann sind wir auf offene Fenster gestoßen, woraus laute Musik zu hören war. Wir waren uns beide einig, dass wir da rein müssen. Also über Umwege haben wir es geschafft uns reinzuschleichen und haben es uns gemütlich auf der Tanzflächen gemacht. Es war anscheinend irgendeine private Geburtstagsparty:D. Also wir haben sehr innig getanzt und der kc ist mir auch gelungen, allerdings nur kurz. Am Ende des Abends wollte sie noch mit dem Auto heim fahren, worauf ich meinte lass doch lieber nen uber nehmen ist doch sicherer. Aber sie wollte zuhause schlafen und ist dann gefahren. Wir haben noch ein wenig auf insta geschrieben, aber ich weiß jetzt nicht weiter, weil sie dort eher wenig schreibt. Ich: "bist du gut angekommen?" Sie:" ja haha" Ich:"spontane Abende sind doch immer die besten" Sie: "ja voll!" Ich:" wann crashen wir die nächste Geburtstagsparty?" Sie:" spontan ist der Plan, oder ?🤪" Ich:" wie spontan bist du ?" Sie:"eigentlich sehr😅 kommt halt immer darauf an was so grade ansteht" Ich:"in 2 Stunden kommt der Flieger in die karibik, ich warte am Flughafen auf dich" Sie:"🙄" Ich glaub den Satz hätte ich mir auch sparen können haha wisst ihr wie ich weiter handeln sollte?
  7. Hallo Community, nachfolgend eine kurze Übersicht über meine derzeitigen Ziele und welche Ich schon umgesetzt habe. Und mein erster geteilter Erfahrungsbericht zu meinem Einstieg ins Online Dating. Ich bin 21. Hatte seit 2 Jahren keinen Sex. Sexueller Kontakt ja, Sex nein. Für mich der Hauptpunkt, weswegen Ich nun mehr in PU investiere. Ziel(e): 1. - Mehr Körperkontakt Ich hatte seit längerer Zeit keinen Sex mehr, weswegen es mir momentan schwerfällt, Körperkontakt aufzubauen. 2. - Neediness beseitigen Per se habe Ich eher weniger Probleme, offen über meine Gefühle zu reden. Allerdings ist mir aufgefallen, dass Ich bei vielen Themen oft eine Notlüge parat habe, da Ich nicht immer zu mir selbst stehe. (z.B. Wann hattest du das letzte mal Sex?) 3. - Ansprüche an die Frau senken (besonders optisch) Ich habe eine sehr negative, abweisende Haltung gegen Frauen , welche mir optisch nicht zu 100% gefallen. (nicht beleidigend, allerdings gebe Ich mein Desinteresse zu verstehen) Deshalb versuche Ich mich momentan auch vermehrt mit Frauen zu treffen, welche mir auf den ersten Blick nicht zwingend zusagen. 4. - Offen über Sex und Phantasien zu reden Absoluter Augenöffner was für mich das Buch: Sex and Crime von Klaus Püschel. Menschen haben so unterschiedliche Phantasien, die Sie sich einfach nicht zu äußern trauen. Ich will besonders in Bezug auf Frauen eine Haltung äußern, welche Ihnen vermittelt offen mit mir über all ihre Probleme und Gefühle reden zu können. Aktuelle Situation: Wie schon erwähnt, habe Ich seit 2 Jahren keinen Sex gehabt. Der letzte KC war Mitte Dezember letzten Jahres (2020) mit einer ehemaligen F+. Nun wird es Zeit deutlich mehr reinzupushen. 1.Date (Rahmenbedingungen) Kennengelernt haben Wir uns im letzten Sommer 2020. Da Ich im vergangenen Jahr ein Studium angefangen habe und direkt in eine Whatsappgruppe hinzugefügt wurde, ergriff Ich die Chance eine kleine Bartour für mich und meine Kommilitonen zu organisieren. (Letztendlich befindet sich jeder in einer ähnlichen Situation und ist mehr oder weniger dazu gezwungen, soziale Interaktion aufzubauen, weswegen Ich diesen Schritt nur empfehlen kann) An diesem Abend lief auf jeden Fall nichts, da Ich mich ziemlich abgeschossen habe. Kann mich aber noch dran erinnern, dass Wir beide uns schon an diesem Abend am Tisch eigentlich dauerhaft über Sex unterhalten haben. Ihr seid in keiner Whatsappgruppe? (Speziell an Studenten) Dann kann Ich euch nur Studydrive oder Jodel empfehlen. Dort könnt Ihr entweder selbst Gruppen erstellen und organisieren oder euch hinzufügen lassen (Wenn ihr eher auf andere Typen, als auf die in eurem Studiengang steht, tragt euch einfach in einen anderen ein 🙂 Somit verging dann auch relativ viel Zeit, Sie schrieb mir immer mal wieder auf Instagram. Da Sie für mich aber eher eine HB5 ist, hatte Ich es bis jetzt noch nicht auf dem Schirm mich mit ihr zu verabreden. Sie schickte mir dann vor ca 1 Monat ein Bild auf WA von meinem Tinder Account und war scheinbar erstaunt darüber. Sie: Du auch auf Tinder? Ich: Ja. Absolut schlecht, aber Ich kann Hoffnungen machen ... Es wird nicht besser 😉😄 Zwischenzeitlich hatten Wir uns nach einer Klausur gesehen und sind zusammen heimgefahren. Bei der Heimfahrt wurde die entspannte Sitzhaltung eingenommen und Sie lag nach wenigen Stationen in meinen Armen. Da mir auch durch die dauerhafte Hilfe meines Mitbewohners, der auch in seinen PU Startlöchern ist, endlich klargeworden ist, dass Sie absolut on ist, haben Wir ein Date ausgemacht. 🤝 (Dieses war gestern) Wir sind ca 45Min spazieren gegangen und saßen dann noch für 90Min an einem See. An welchem ein Mann barfuß mit seiner Jeans in das Wasser gesprungen ist und danach seine Schuhe nass gemacht hat, Wtf? 😅 Da die guten Tinder Frauen zu Vino nie No sagen, gingen Wir noch auf einen Wein zu mir. Körperkontakt war bis dahin eher Semi, leichtes streicheln und berühren der Beine. Nach den ersten 2 Schlücken Wein wurde die Stimmung noch entspannter als Sie sowieso schon war. Wir machten dort weiter, wo wir am letzten Bartour Abend aufgehört haben und redeten ununterbrochen über Sex und spielten dabei Jenga. Mit jedem gezogenen Stein, musste die andere Person eine Frage der gegenüberliegenden beantworten (Empfehlung) Letztendlich wurde der Körperkontakt intensiver sie berührte meine Brust etc, allerdings war es für mich persönlich noch zu früh für den KC (An dieser Stelle, ja Ich hätte wahrscheinlich auf den KC und auf den Lay gehen könne, war für mich nach dieser langen Abstinenz allerdings viel zu viel in der Situation und Ich war überfordert) Letztendlich lag Sie dann nur in meinen Armen und Ich brachte Sie noch zum Bahnhof. (Achja das Ganze ging 7 STUNDEN, was für mich viel zu viel war, da Ich eigentlich auch noch lernen wollte, keine Ahnung wie das so eskalieren konnte 😄 ) Learnings: Pros: + - Körperkontakt - Gesprächsfluss und Gesprächsthemen - Jenga - Wein (Nicht zwingend chillig und sollte keine Gewohnheit werden, allerdings könnten es ein Dosenöffner für die Frau sein) - Geringe Aufregung (bzw. hat sich schnell gelegt) - Dinge offen angesprochen - Über Gefühle geredet Contra: - Kein KC - Kein Lay - Date Zeit (7h) Fazit: Im Nachhinein hätte Ich auf jeden Fall auf den KC gehen sollen. Allerdings war es mir in der Situation viel zu viel. Es wär besser gewesen, wenn Ich dies einfach offen zu ihr gesagt hätte. Dennoch habe Ich viele der mir vorgenommenen Ziele erreicht und jetzt geht es erst richtig los. Morgen ist ein weiteres erster Date mit einer anderen Dame. Über das Date muss Ich noch weiter reflektieren, werde aber wahrscheinlich auf ein zweites gehen, wenn Sie denn noch Lust dazu hat. Feedback: Der wichtigstes Punkt. Schreibt mir gerne euren Gedanken, zu allem was Ich bis jetzt geschrieben habe. Ich werde mich in keiner Weise angegriffen fühlen. Seid bitte direkt und ehrlich, so kann Ich den meisten Mehrwert generieren. Dankeschön für eure Zeit. Der nächste Post folgt bald. 🙂
  8. Hallo! Ich habe letztens zufällig von Mini-Freezes gehört. Und mich würde deren konkrete Anwendung interessieren. Beispiel: HB ist bei mir daheim und ich eskaliere bis zum KC. Auf Biegen und Brechen kommt sie jedoch nicht mit ins Zimmer, um mit einem Lay abzuschließen. Daraufhin wäre ein Mini-Freeze angebracht. D.h. ich beschäftige mich dann entspannt mit etwas anderem außer ihr. Aber wie lange? So lange bis sie meine Nähe sucht? Oder sollte ich für einen gewissen Zeitraum freezen und es dann nochmal versuchen?
  9. Ich merke gerade beim Online Game, dass HB oft am Anfag entscheiden, wie es weiterläuft. Von den letzten Dates habe ich bei dreien schnell gemerkt, dass sie kühl wirkt, "abweisender". Bei zweien ist es beim ersten Date geblieben, bei der dritten kam es überraschend zum KC. Wie reagieren nach 10 Minuten, wenn sie nicht "auftaut"? Hab keinen Bock, eine Stunde oder drei Stunden Zeit zu investieren, weil sie höflich sein will oder einfach mal in einem alten Porsche fahren will. Nach 10 Minuten einfach mal ansprechen? Hey, ich habe den Eindruck, du bist in Gedanken woanders und ich bin recht direkt und will deine und meine Zeit nicht verplempern. Wie siehst du es?
  10. 1. Mein Alter: 24 2. Alter der Frau: 30 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung: Küssen, absichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Hallo! Wie bereits angegeben, habe ich mich davor schon mit dem HB getroffen. Beim ersten Treffen kam es zum Kuss. Darüber hinaus nichts. Gestern war sie dann bei mir zum Kochen da. Die Stimmung war recht gut, wir tranken was und tanzten dann zusammen (da bot es sich, an zu eskalieren was ich auch tat). Setzte dann bald auch zum KC an. Den sie aber überraschenderweise blockte. "Nix passiert", dachte ich mir und blieb cool. Irgendwann kam es dann zum KC aber nicht zum FC. Auch wenn ich im PU ziemlicher Anfänger bin, wandte ich mein ganzes Repertoire an, aber in Richtung FC blockte sie und fuhr dann auch bald heim. (Weiß nicht inwiefern das eine Rolle spielt, da letztlich nur Worte, aber sie fragte mich, ob ich nicht mal mit einer Freundin von ihr und deren Freund am Mittwoch ausgehen wolle). 6. Frage/n: Was ist nun das sinnvollste, was ich nach einem derartigen Block tun sollte? Freeze, next oder nochmal schreiben irgendwann?
  11. Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein spezielles Anliegen und bevor ich es im Alleingang vergeige würde ich die Expertiese in diesem Forum um Rat befragen. Kurz zu mir bin 28 Männlich und habe bereits eine 10-Jährige Beziehung hinter mir und bin nun auch 1 1/2 Jahre ihrerseits getrennt. Wohne auch seitdem wieder alleine was für mich im Moment auch so passt, hatte mehrere Dates hinter mir und habe kein Problem eine Frau anzusprechen egal wo. Nun hatte ich kürzlich ein Date mit einer netten Jungen 24-Jährigen Dame die mich so berührt hat wie noch niemand zu vor in meinem Leben, eine Frau die mich mehr als nur anzieht. Sie sagte beim 1. Treffen wo wir 12h zusammen waren das sie für uns beide sprechen darf, dass es sehr angenehm ist und sie sich wohlfühlt und wir uns wiedersehen müssen, sie sieht mich wie ein Spiegel ihrer selbst. Ich musste dann um 02.00pm das Treffen auflösen, weil ich am nächsten Tag Arbeiten musste. Sie hat sich am nächsten Tag auch gemeldet, war bei mir zuhause und wir haben ein Glas Wein getrunken und uns was beim Chinesen zum Essen bestellt. Sie wollte anfangs nicht mit mir in meine Wohnung, weil sie schon schlechte Erfahrung gesammelt hatte und sagte zu mir Sex gibt es halt nicht, was aber in diesem Moment für mich nicht an 1. Stelle stand und antwortete "Ich bin nicht so, komm mit". Sie war neulich wieder bis spät in die Nacht bei mir und von hier an fang ich an zu zweifeln, ich wollte an diesem Tag mehr von Ihr erfahren und frage wie ist sie so geworden wie sie ist und was bewegt sie, sie erzählte mir darauf vom Exfreund der ein großen Teil dazu beigetragen hat das sie heute so ist wie sie ist und darauf fing sie an ein wenig zu weinen, wollte keine nähe und keine Umarmung. Ich musste das Gespräch wieder aus der Situation herausbringen und fragte ob Sie noch an ihm hängt obwohl sie bereits 2 Jahre getrennt sind, nein sagte sie nur die Situation wie es verlaufen ist tut ihr noch weh. Ich habe dann das Thema wieder herausgeführt und fragte warum Sie sich für den Job entschieden hat der sie nun ausführt und sie erzählte mir dann darüber was wesentlich angenehmer war. Sie sagte mir dann im Verlaufe des Tages das sie momentan nur Freundschaft will das ihr nun auch einem Jobwechsel bevorsteht und hier keine Ablenkung möchte, was ich in diesem Sinne wäre. Sie sieht mich momentan nur als Freundschaft schließt aber nicht aus das was daraus werden könnte so wie ich es aufgenommen habe. Das war natürlich nicht ganz angenehm, ich habe Ihr darauf gesagt ob kein Problem ich sag dir mein Standpunkt der wie folgt ist: Du hast eine Wahnsinne Anziehung auf mich die ich so noch nie erlebt habe und ich glaube das ich mir mit dir mehr vorstellen könnte, sogar ein wenig verliebt bin. Sie sagte sie hätte an unserem 1. Treffen ein Kuss von mir entgegengenommen, weil sie nicht wiederstehen hätte können, darauf sagte ich "hätte ich mir auch gewünscht aber du warst so vorsichtig". nun alles in allem Sie hatte extrem Rückenschmerzen ich habe sie dann darauf am unteren Rücken mindestens 1 1/2h massiert. Was aber mehr zum Streicheln meinerseits wurde als Massage, wir haben dann sehr offen über Sex geredet was ich mir so vorstelle und Sie sich. Ich hatte das Gefühl sie wollte mir richtig imponieren wie Sie "versaut" sein kann, da war ich nicht ganz so überrascht, weil das für mich "state of the art" ist. Ich sagte auch zu ihr ok, ist für mich normal, darauf antwortete Sie ok dann hatte ich bisher nur Waschlappen. Sie hatt sich dann so auf die seite gedreht wir redeten weiter. Ich war irgendwie so enttäuscht das sie sagte ich wäre dann eine Ablenkung, wenn sie sich auf mich einlässt das ich nichts mehr machen konnte. Ich wollte heute diesen einen Move machen ich habe mich stunden mit Tutorioals informiert das ich eskalieren muss und denn Move machen sollte. Aber ich konnte nicht mehr, ich dachte prima jetzt bin ich bereits in der Frindzone. Als sie dann langsam aufbrach und nachhause ging, weil wir beide am nächsten Morgen Arbeiten mussten sagte ich ihr, ich bin leider vom Charakter so, dass ich mich nicht mehr melde und Ihr einen schönen Arbeitsbeginn in der neuen Firma wünsche, sie sagte dann wir werden uns schon vorher wiedersehen, ich antwortete dein Wort in Gottes Ohren. Sie werde sich fall sie das verlangen hat wieder melden. So sind wir verblieben. Gestern hat sich geschrieben, ihr Rücken schmerzt immer noch darauf habe ich geschrieben vl. müsste man mal von vorne massieren wenn’s hinten nichts gebracht hat. Das war’s zu meiner Ausführlichen jedoch kurzen Geschichte, ich bin ein wenig Ratlos was ich machen soll, wenn ich mich immer gleich verhalten wie ein Strauß und den Kopf in den Stand stecke hat es mich auch noch nicht wirklich irgendwo weitergebracht. Daher die Frage an die Community und die Expertise was würdet Ihr mir rate? Ohne das ich mich weit aus dem Fenster lehnen möchte und die Rosarote Brille abnehme glaube ich sie ist die eine. Verbleibe dankend im Voraus...
  12. Hey Community, habe heute Abend ein Date mit einer HB8. Kenne sie aus dem entfernteren beruflichen Umfeld, eine gemeinsame Freundin hat herausgefunden, dass wir beide mal jeweils ihr gesagt haben, dass wir einander attraktiv finden. Diese gemeinsame Freundin hat nun bisschen gekuppelt und Nummern jeweils gegeben. Die HB direkt kenne ich kaum, nur von paar Smalltalks und paar Mal sehen, war eine gewisse Chemie da. Sie soll unserer Kuppel-Freundin sogar gesagt haben, dass sie sich sehr für mich interessiert, als den ersten Mann nach ihrer langjährigen Beziehung (6,5 Jahre - die ist aber auch schon 1,5 Jahre vorbei)... Naja, haben dann bisschen bei Whatsapp geschrieben und heute Abend ist Date (Treffen im Park draußen, mit Bier). Sie war wohl ewig (6,5 Jahre) in ner Beziehung, ist nicht so flirt-erfahren und nach meiner Einschätzung eher eine für Beziehung als ein Mädchen, das auf Spaß aus ist. Die Einschätzung teilt unsere Kuppel-Freundin. HB ist gebildet (hat studiert), wirkt eher brav und etwas schüchtern. Soweit, so gut. Ich selbst (paar Jahre älter (sie 28, ich 33), habe auch studiert) bin lange Zeit nicht so der Beziehungs-Typ gewesen, ewig (10 Jahre) keine richtige Beziehung gehabt. bin aber mal wieder offen für Beziehung. Da muss dann aber schon viel passen vom Persönlichen her, dass ich mich auf eine Beziehung einlasse. Also: Rahmenbedingungen wäre eher, dass das heute ein Kennenlern-Date würde in Richtung Beziehungs-perspektive, und kein Spaß-Date. Vom Chat her wirkt sie ganz lustig und nett, sie wirkt sehr interessiert an mir, aber wirkt auch sehr selbstbewusst. Sie ist wohl politisch sehr grün, auch mal in ner Grünen-Hochschulgruppe an ihrer Uni engagiert, was man so hört. Und etwas emanzig angehaucht. Ist ja an sich nichts Schlimmes, ich selbst bin aber eher unpolitisch und bekomme Fluchtreflexe bei so politisierenden/belehrenden Emanzen. Das ist ja auch ein Grund, warum generell eigentlich empfohlen wird, Politik als Thema beim 1. Date auszuklammern. Nun kam es nämlich aber sogar schon im Chat dazu, dass sich ihre politische Einstellung äußerte. Einen Satz von mir zu unserer gemeinsamen Firma, wo ich das Wort "die Mitarbeiter" verwendete, korrigierte sie, indem sie schrieb (ohne Smiley etc.., also ernst): "Mitarbeiter:innen"... Als ich sie dann damit neckte, schrieb sie: "Tut mir leid, wollte nicht übergriffig sein, aber ich hielt es auch für sehr richtig und wichtig". Ich muss sagen, das war jetzt schon vor dem Date ein dicker Abkühler meines Interesses. Ich date normalerweise eh nie im Job-Umfeld, auch weil ich keine Lust habe auf Gerede (bin dann von vornherein verkrampft, was PUA-Methoden angeht). Will aber auch nicht absagen jetzt, weil sie sonst ggf. rumerzählt, dass ich abgesagt habe, weil ich Gleichberechtigung nicht klar komme oder whatever. Daher werde ich sie treffen heute, bin jetzt aber eher gepolt auf etwas freundschaftlichen Austausch. Glaube wenn eine schon so belehrend und emanzig rüberkommt nach 7 Nachrichten, dass ich mit der wirklich nicht mein Leben als Beziehung verbringen will. Für Sex und Affäre scheint sie, wie gesagt, nicht der Typ zu sein (ich lasse mich natürlich gern überraschen heute, falls es anders sein sollte). Mich würde eure Einschätzung zu ihr bzw. Ratschläge interessieren (insbesondere: Findet ihr das denn auch nen Abturner oder übertreibe ich?). Vielen Dank euch! Eurer Peter
  13. Ich habe mich gestern mit einer HB getroffen (erstes date zwischen uns ich 20 sie 21). Wir sind erst in eine Shisha bar gegangen und haben dort ein ganz normales gespräch geführt. Sie hat viel über ihre Arbeit und sowas erzählt. Dann gingen wir raus und weil es kalt war haben wir uns in mein auto gesetzt ( der Vorschlag kam sogar von ihr). Wir setzten uns auf die Rückbank, redeten noch etwas und irgendwann legte ich meinen arm um sie. Das schien auch kein problem für sie. Kurze Zeit später küsste ich sie und von da an war sie aufeinmal sehr still und sagte kaum noch was. Das ging so weiter, ich küsste sie weiter mit pausen und versuchte manchmal auch mit der hand runter was sie aber immer blockte. Später lag sie so halb auf mir und ich versuchte nochmal mit der hand runter. Diesmal kam kein block und sie fing an etwas zu stöhnen und das erste mal von sich aus zu küssen. Danach war sie wieder still und als ich fragte was los sei sagte sie es wäre nichts aber es geht ihr irgendwie etwas schnell und sie hatte sowas schon lange nicht mehr. Es war dann 4 uhr morgens und wir fuhren beide nachhause. War das jetzt zuviel von mir ? Hätte ich es langsamer angehen sollen ? Sie hat mir dann noch geschrieben das ich ihr schreiben soll wenn ich zuhause bin was ich dann auch gemacht habe. Mehr haben wir dann nicht mehr geschrieben.
  14. Da unter meinem Post zum Date mit einer Feministin nach einem Field Report Vermehrt gefragt wurde habe ich mir mal die Zeit genommen: vorweg: eine feministin mit gesundem Menschenverstand ist das beste was einem passieren kann ;) Mit diesen extremen und männerhassenden Feministen habe ich zum Glück noch nichts zu tun gehabt.... beginnen wir also: ich bin mit der Taktik alles oder nichts ins Date gegangen... hatte eh nichts zu verlieren, da ich nicht auf eine Beziehung mit ihr aus bin und wusste auch dass ein Grundinteresse bei ihr vorherrscht. -> Zuerst ca 1,5 Stunden geredet und abgecheckt wie sie so drauf ist und vertrauen aufgebaut. Habe zunehmend das Gespräch sexualisiert und mich immer lockerer mit ihr unterhalten. An dieser Stelle Danke an Don John für deine Tipps zur sexualisierung eines Gesprächs ;) -> Habe sie dann an einen weniger besuchten Ort gebracht und sie einfach geküsst als wir nebeneinander saßen. „Jetzt oder nie“ Hier nur ein kurzer Zungenkuss.. -> Im Anschluss waren wir was trinken (Rechnung geteilt ;) +1 Punkt an die Feministen die sowas befürworten und nicht wie diese ganzen Geier Mädels sich einladen lassen :)) -> wieder +1 Punkt an die feministen, man kann sich wirklich offen über alles unterhalten und trifft nicht auf eine verklemmte tussi. -> sie hat dann angesprochen dass sie noch etwas Wein daheim hat, das habe ich mir natürlich nicht zweimal sagen lassen und wir sind direkt zu ihr nach Hause.. wie man sich denken kann ging’s dann eher sekundär um den Wein und primär um Sex.... xD Hatten für ca 45 Minuten Sex und danach waren wir was essen, dann zweite Runde mit Blowjob. -> wieder +1 Punkt für die feministen die genau wissen was sie im Bett wollen und sehr wild sind ;) ( hier müsste noch überprüft werden, ob das auf alle zutrifft...! habe bei ihr dann übernachtet und hatten in der Früh dann noch einmal Sex. summa summarum für das erste Date ohne viel Herumgeschreibe davor ganz gut gelaufen ;) .. bin positiv überrascht und denke das viele die Feministinnen direkt alle über einen Kamm scheren.
  15. Black-Haven

    Viagra vor dem Date

    Hallo zusammen , ich habe ein riesiges Problem,bald habe ich das berühmte dritte Date mit meinem Schwarm,und ich habe eine fast schon panische angst davor das wenn es zum äußersten kommt,ich etwas falsch mache oder ich zu schnell komme ,deswegen habe ich mir als Strategie überlegt Viagra ein zu nehmen,leider kenne ich mich aber nicht wirklich damit aus. Deswegen würde mich brennend interessieren ob jemand schon mal Erfahrungen mit Viagra gemacht hat ? Lg Tom
  16. Ich: 24 Sie: 25 Auf Tinder kennengelernt. Sie studiert seit 3 Jahren in DL. Wir haben uns pausenlos über alles mögliche unterhalten. Problematisch war, dass ihr einziges Hobby neben ihrem Studium nur Animes sind. Da konnte ich ein bisschen mit den Animes meiner Kindheit punkten. Date war nach einer Stunde vorbei (sie musste zur Probe, wusste ich schon). Bei ihr konnte ich leider nicht mein übliches Datingverhalten anwenden. Bei der Begrüßung war sie schon sehr distanziert (Verbeugung). Erstes Gesprächsthema von ihrer Seite aus waren die kulturellen Unterschiede zwischen Japan und DL. Sie erzählte, dass traditionelle japanische Frauen keine Spontanität mögen. Das hat man ihr auch angemerkt, denn sie war die ganze Zeit körperlich sehr distanziert. Auch bei der Verabschiedung gab es nur eine Verbeugung. Heute morgen hat sie mir schon geschrieben und sich für das Date bedankt. Sie hatte viel Spaß und hat "schon immer eine Freund/in gesucht", mit dem sie sich so gut unterhalten kann. Ja, sie hat mich Freund/in genannt. Eigentlich würde ich daraus die Friendzone schließen und mich an die nächste machen. Aber dann habe ich über ihre Aussage mit der "Spontanität" nachgedacht und dass es nun mal wirklich große kulturelle Unterschiede gibt. Eine kurze Internetrecherche ergab dann auch, dass viele japanische Frauen zurückhaltend sind, wenn es um das Ausdrücken von Gefühlen geht und sich dafür auch sehr viel Zeit lassen. Und Zärtlichkeiten werden laut diesem Artikel sowieso nur hinter geschlossenen Türen ausgetauscht (deswegen die Distanz). Was denkt ihr? Hatte von euch schon mal jemand mit so einer traditionellen japanischen Frau zu tun? Kann da aus dieser "Freundschaft" noch mehr werden? Und bitte kommt nicht mit den üblichen Pick-Up-Tricks. Der Frau hat man es angemerkt, dass sie aufgrund ihrer Kultur anders tickt. Deswegen bitte wirklich nur Erfahrungen mit solchen Fremdkulturfällen.
  17. Gute 24 Stunden (Tag) meine Damen und Herren, gestern hatte eine Freundin von mir Geburtstag wir waren trinken und irgendwann kam eine Freundin von Ihr. Ich hab normal mit Ihr etwas geplaudert C&F war lustig und so weiter, aufjedenfall bin ich erst im Nachhinein darauf gekommen, dass ich sie sehr süss finde. Habe mich bei meiner Freundin gemeldet und gefragt wer sie ist, da ich sie süss finde und sie hat mir daraufhin ihr Instagram gegeben nunja ich folg ihr jetzt aber sie noch nicht mir. Die Frage ist nun wie ich sie anschreibe undzwar dachte ich mir folgendes: a) Über Instagram aber blöd da sie mir nicht folgt und ich würd lieber etwas kreatives bevorzugen b) ich lass meine Freundin mein Wing sein, hab ihr erzählt ich finde sie süss aber ich hab gemeint sie soll nichts sagen ich mach das schon, so könnte ihr nun sagen sei mein Wing aber wie? Sollte sie sagen ich finde sie süss und blabla eher lame oder? c) ich schau dass wir wieder alle gemeinsam trinken gehen d) Oder ein ultimativer super duper Weg der sie in mich nach 30 Sekunden verlieben lässt, natürlich nur hier zu finden 🙂
  18. 1. Mein Alter 23 2. Alter der Frau - 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 3 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") - Sex 5. Beschreibung des Problems Hey Leute, Date seit kurzer Zeit ein HB und eigentlich alles chillig. Aufgrund meiner „frischen“ Trennung jetzt keine großen LTR Bestrebungen, aber wir haben eine coole Zeit gemeinsam. Sie wirkt eig. bis jetzt ziemlich HSE, immer locker drauf und die Dates und Sex sind immer richtig nice. Neulich aber entdeckte ich nach dem Sex auf dem Arm diese großen, frischen Narben und sprach sie darauf an (dachte zuerst die sind vom Sex, weil es war recht dunkel in der Wohnung). Dann erfuhr ich dass sie sich ritzt. 6. Frage/n Tja, jetzt sehe ich mich nicht als blutigen Anfänger und weiß dass das ne Red Flag ist. Der Grund warum ich das hier schreibe ist tbh dass es mich mega schockiert hat. Sie wirkt so selbstbewusst und mitten im Leben. Ich mag darüber nicht mit meinen Freunden reden, da ich natürlich ihre Privatsphäre schützen will. Eigentlich will ich mich auch nicht allzu sehr in ihre Probleme einmischen, es geht mich auch nichts an. Aber da ist einfach dieser Schock. Dieses Bild von dem Arm verfolgt mich bis in den Schlaf. Wie kann man sich selbst sowas antun? Wie soll ich damit umgehen? Es ist als hätte ich einen schweren Unfall gesehen, diese Bilder sind in meinem Kopf eingebrannt. Ich komme nicht ganz damit klar, weil es so unerwartet war, weil der Charakter und so dazu absolut nicht passt. Ich hoffe ihr versteht das irgendwie. Sorry ich musste das irgendwo loswerden und mir von der Seele schreiben.
  19. Guten Tag Mitstreiter, Es ist nicht leicht gewesen sich über eine Sache zu prädestiniert. In erster Linie fehlt einfach alles, Rückgrat, Wortgewandheit und Überzeugung strategie (schließt, dass erste mit ein). In meinem Falle habe ich ein Dame angeschrieben sie wohnt ca. 100km von mir entfernt. Da ich Berufsbedingt in der Umgebung war, ließ ich die Blicke auf meiner Dating App schweifen. Sie fiel mir erst nicht so ins Auge, als ich mit ihr schrieb wurde schnell klar, was ihr Laster ist Kinder. Da meine Freunde selbst schon Kindern haben, ist es desöfteren der Fall, auf sie aufzupassen. Bei Frauen ist es meist anders gestrickt, hier spielt zum Teil der Ex-Freund eine Rolle. Zum anderen ist man der zweite Part, eine Bindung zu anderen Männer wird einer Frau nicht grad leicht fallen. In unserem Gespräch von unter 4 Nachrichten, ging es noch ums rantasten. Nun bin ich, der jenige etwas zuschreiben. Derweil habe ich 2Tage verstreichen lassen. Da mein Wochenende sehr gefüllt war. Nun trifft ihr Nachricht, ein Punkt an den es mir nicht leicht macht zu überwinden. Nicht direkt auf ihr Gespräch einzugehen, es ist nur eine Lapalie, das ihr "Nick" name. Eine andere Bedeutung aufweist und sie nicht am Tag Alkohl braucht. Im Grunde such ich die feste Strategie, nicht direkt alles auszuplaudern und mich im Mantel des Schweigens zuhüllen. Da meine anderen Chats nur auf trockene zwei Nachrichten belaufen ist eine andere Nummer. Auf Bald Berzerger
  20. 1. Mein Alter: 24 2. Alter der Frau: 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung: Absichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Hallo! Habe ein Date mit dem HB gehabt und die Vibes schienen da gewesen zu sein. Ich eskalierte und setzte insgesamt 2x zum KC an, was sie beide Male blockte. Irgendwann gingen wir dann unserer Wege. Am nächsten Tag schrieb sie mir dann: "Vielen Dank für den schönen Abend und deine Zeit ☺️" Ich darauf: "gern 😁" Am Folgetag schrieb ich ihr und lud sie zum Kochen bei mir ein. Darauf kam: "ich weiß noch nicht, vielleicht gehe ich mit einer Freundin Fahrrad fahren ☺️" Seitdem nix mehr. 6. Frage/n: Was meint ihr? Sollte ich nochmal einen Versuch wagen oder sie nexten?
  21. Folgende Situation. Seit knapp einem Monat Date ich eine HB (18 hatten auch schon mehrmals fc) die aber nach ein paar Dates mein Handy haben wollte. Ich habe gesagt das ich das nicht will. Seit dem streiten wir regelmäßig weil sie mein Handy unbedingt sehen will. Ich möchte aber nicht das sie sieht mit wem oder was ich schreibe. Auch will sie das ich Mädchen die ich nicht kenne entfolge was ich aber auch nicht will. Wie würdet ihr in der Situation reagieren. Es entsteht halt regelmäßig Streit deswegen was die Stimmung dann immer runter zieht.
  22. Hey PUAs brauche Ratschlag in einer speziellen Situation 1. Mein Alter 28 2. Alter der Frau 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 10 Dates 4. Etappe der Verführung Sexuelle Berührungen (Küssen) 5. Beschreibung des Problems Liebe Leute, hätte niemals gedacht, dass ich mich in so einem Forum anmelden würde, aber anscheinend lernt man immer dazu. Das Problem: ich habe vor ca 6 Monaten eine Frau kennengelernt die mir sehr gefällt, aber sich anscheinend als ein sehr schwieriger Fall herausgestellt hat. 1. Date war draußen spazieren um sich kennenzulernen. Spazieren war ihre Idee. Also haben wir uns draußen getroffen, geredet, man war sich sympatisch. Ich habe sie kurz darauf angeschrieben, dass Sie mir gefällt blabla und, dass ich mich nochmal mit ihr gerne Treffen wollen würde. 2. Date haben wir uns bei mir zuhause getroffen. Ich habe uns Essen bestellt und wir sind kurz darauf auf dem Sofa gelandet um einen Film anzuschauen. Ich muss vorab sagen, dass sie Arbeitsbedingt, weil sie morgens immer früh aufstehen muss nie wirklich lange geblieben ist. Also haben wir den Film angeschaut und haben noch kurz geredet. Ein richtiger Flirt kam nicht zustande, da sie sehr verschlossen ist, aber die Körpersprache sagte mir, dass sie bereit ist geküsst zu werden. Also zögerte ich nicht lange und küsste sie. Sie ging dann auch schon und schreibt mir wie schön der Abend war. 3 - 10. Date war immer bei mir zuhause. Bevor ihr euch fragt warum sie mich nicht zu ihr nach Hause eingeladen hat: Sie wohnt momentan noch Arbeitsbedingt bei ihren Eltern. Die restlichen Dates verliefen ungefähr gleich. Entwedet haben wir uns einen Film angeschaut oder haben einfach Stundenlang geredet. Jedesmal als wir uns geküsst haben ging ich einen Schritt weiter und sie blockte immer mit der Aussauge "Ich brauche noch etwas Zeit" oder "du musst noch etwas warten" ab. Alkohol hat sie bisher nicht angerührt, obwohl sie sonst gerne trinkt. Also mal ganz ehrlich 10 fucking Dates 😄 wie lange soll es denn noch Dauern? Was die Situation noch etwas mieser macht ist, dass Sie wegen der Arbeit und angeblich wegen gesundheitlichen Probleme wenig Zeit hat und wir uns alle paar Wochen nur sehen. Die 10 Dates verteilen sich auf etwa mehr als 5 Monate und dann könnt ihr euch schon ausrechnen wie oft man sich sieht. Wenn man doch jemanden will sollte man sich schon Zeit nehmen. Verdammt nochmal ja ich bin gerade am Limit. Ich habe sie auf einer Dating App kennengelernt und hätte nie gedacht, in was ich mich da gerade herumschlage. Es gibt in der App hunderte andere Frauen die ich treffen könnte und mit vielen anderen mit der ich nach max 3 Dates Sex haben könnte, aber irgendwie macht es mich verrückt Sie nicht zu kriegen. Sie scheint noch in der App angemeldet zu sein. 6. Frage/n Was denkt ihr warum sie nach so lange Zeit immer noch Zeit brauch? Sollte ich Sie darauf ansprechen? (möglichst ohne wie ein Lappen zu klingen) Was würdet ihr an meiner Stelle machen? Danke !
  23. Hallo! Ich persönlich bin der Auffassung, dass ein HB, welches wirklich interessiert ist, immer irgendwie Zeit findet, dir schnellstmöglich zu antworten (man kann mir nicht erzählen, dass die Damen der Schöpfung auch an stressigen Tagen nicht irgendwann am Handy sind). Andererseits hatte ich tatsächlich auch mal den Fall, dass ein verpeiltes HB mir erst nach einer Woche antwortete, weil sie glaubte, mir bereits geantwortet zu haben. Denke dass sie die Wahrheit erzählte, da ich danach für längere Zeit eine F+ mit ihr führte. Jedenfalls würden mich eure Grenzen interessieren. Wie lange lasst ihr es durchgehen, dass ein HB nicht antwortet? Und welche Konsequenz zieht ihr daraus? Einfach next?
  24. 1. Mein Alter: 24 2. Alter der Frau: 27 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung: Absichtliche Berührungen, Küssen 5. Beschreibung des Problems: Hallo! Ich habe mit dem HB bereits im Oktober letzten Jahres das erste Date gehabt, wo es zum Kuss aber nicht zu mehr kam. Danach war meist Funkstille, da ich beruflich in einer anderen Stadt für ein halbes Jahr tätig war. D.h. wir sahen uns in dieser Zeit nicht mehr und schrieben höchstens hier und da etwas. Nun bin ich seit Monatsanfang wieder in meiner alten Stadt. Ich schrieb ihr und machte bald darauf auch ein Date aus und wir sahen uns nach einem halben Jahr wieder. Ich eskalierte mit absichlichen Berührungen und setzte auch später zum Kuss an (die Frage ist, ob es sich laut Definition überhaupt um einen solchen handelte, denn unsere Zungen berührten sich kurz aber dann blockte sie mit den Worten "was machst du?"). Zu früh also. Zog mit ihr dann in einen Biergarten und ab da kams zum Wendepunkt. Zufällig war eine Freundin von ihr dort mit ihrer Clique unterwegs. Das HB wollte sich unbedingt dazu setzen. Nicht optimal hinsichtlich Date aber ich bin gleichzeitig auch ein sehr geselliger Menschen. Wir setzten uns dazu und ab dann quatschte sie fast nur noch mit ihrer Freundin. Ich legte stattdessen auch meinen Fokus mehr auf die Clique, um meinen social circle zu erweitern. Da ihre Freundin das einzige Mädchen in der Clique war, freundete ich mich mit den Typen an und tauschte auch Kontaktdaten aus für mögliche Unternehmungen. Da ich am nächsten Tag früh raus müsste, ging ich als erster und verabschiedete mich von der Gruppe. In dieser Zeit mit der Clique eskalierte ich nicht mehr sonderlich, außer ein paar absichtlichen Berührungen, da mir als Anfänger eskalieren in Gruppen schwerfällt. Ich ging also meiner Wege und wir schrieben erstmal nicht. Am Folgetag gegen Abend schrieb sie mir dann eine Nullaussage "das ging gestern ziemlich ab 😅 mein Kopf explodiert" Wusste nicht, was ich darauf antworten sollte und ließ es. Habe ihr seit einem Tag nicht mehr geantwortet. Ich bin ehrlich gesagt schon leicht angepisst, weil sonderliches Interesse an mir schien sie an besagtem Abend ja nicht zu haben. Andererseits tätigte sie an dem Abend auch Aussagen wie "ich würde gern mal mein Nationalgericht für dich kochen und dann können wir uns bei mir treffen" (sie kommt nicht aus Deutschland). Oder ein Vorschlag von ihr war auch, mal zusammen ein Wochenende eine Nachbarstadt zu erkunden. Wie würdet ihr in Anbetracht der gegebenen Informationen weiter vorgehen? Sollte ich sie einfach mal wieder anschreiben und direkt ein Treffen vereinbaren (zum Beispiel bei ihr Kochen)? Oder einfach besten)
  25. Ich: M21 Sie: W27 Anzahl Dates: in 3 monaten jede woche 1 bis 2mal getroffen Etappe der Verführung: kurz vor Sex Problem: Hey community , ich mach mir jetzt seit 3 wochen nen kopf. Also Sache ist die, ich date und treff mich mit der frau schon länger.( für uns beide gehts in richtung beziehung)( haben jeden tag geschrieben, telefoniert und uns jede woche getroffen) Sie hat vor 3 wochen mich eine woche geghostet, und dann wieder angefangen mit mir zu schreiben aber immer so 1 -2 tage bis sie geantwortet hat,manchmal wars aber auch direkt. In der Zeit Wenn ich ihr ein kompliment gemacht hab , oder sie gefragt hab ob sie bock auf telefonieren hatt,hatt sie dass ignoriert. ( auch wenn ich angerufen hab ist sie nicht rangegangen und rief auch nicht zurück) Und das treffen was ich mit ihr hatte hat sie abgesagt , wir schreiben aber normal weiter . ( also ohne zu telefonieren, und treffen geht nicht bin jetzt im urlaub) Ich hab ihr dann vor 3 tagen gesagt dass mir ihr verhalten grad( also wie sie grad mit mir umgeht) irgendwie nicht passt und was das jetzt sein soll,ob sie mich in die sogennante friendzone geschoben hat, ob sie mich hinhält oder was das soll( bin ein sehr ehrlicher und direkter Mensch und leider auch ziemlich gutmütig und lasse vieles durchgehen) also dass auch noch nett ausgedrückt. Daraufhin schnauzt sie mich an , und sagt dass ich mal ein gang runterschalten und chillen soll, daraufhin schick ich halt ihr ne sprachnachricht( sie will ja nicht telefonieren) in dem ich ihr halt son bisschen mein Herz ausschütte ( war dumm ich weiß), und dass es mich halt einfach verwundert warum sie auf einmal nachdem wir jeden tag geschrieben und telefoniert haben und uns jede woche geteoffen haben meine nachricht ne woche lang ignoriert und nicht mal zurückruft wenn ich sie anrufe. Und das einzige was sie drauf antwortet , war dass ich mal runterkommen soll, sie dreht die dinge die ganze Zeit so dass ich mich am ende schuldig fühle. Was denkt ihr darüber? Hab ichs verkackt, wie kann ichs retten? Ich hab jetzt nach der nachricht mit dass ich mal runterkommen soll einfach mal nen freeze gemacht , weil ich mir das nicht bieten muss, über mich: bin 21 sowohl charakterlich und vom aussehen her ne 9/10 bin so ne mischung aus badboy/softie. Sie ist 27, in meinen augen halt auch ne 9/10 sogar schon 10/10 ,sie hat bindungsangst , weil bis jetzt jeder ihrer exfreunde n arschloch war( doe haben sie alle betrogen). Sie war vernarrt in mich, ich war kurz vor Sex ( denke ich mal)(sie wollte dass ich zu netflix und chill zu ihr komm), dann gestritten und ne woche später geht sie auf abstand und jetzt nach 3 wochen wo ich dass oben beschriebene gemacht hab... schickt sie mir genau diese Nachricht: "hab mich ziemlich gefreut, dass du es von selbst erkannt hast, dass es mir zu viel wurde und ich deswegen einfach nicht mehr schreiben konnte/ wollte. So leid es mir auch tut, dass ich auf abstand gegangen bin, aber ich glaube, dass es dir auch gut tut. Auch wenn du es jetzt vllt noch nicht sehen kannst." Was denkt ihr was ich machen kann ums zu retten?