Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'date'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO
  • PICKUP CATS SPACE
  • ALPHA OMEGA SPACE

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

1.210 Ergebnisse gefunden

  1. 1. 31 2. 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung (heavy Makeout) 5. Meldet sich nicht 6. Frage/n Eigeninitiaitve oder nicht? Hallo Forum, ich hatte gestern ein Date mit einem Tinder Match, mit dem es echt schön war. Im Umkreis von 50 KM. Ich schildere alles genau nach wie es war. Getroffen haben wir uns am HBF ihres Kleinkaffs, (Sie Arbeitet wo ich wohne und pendelt dahin) Als wir uns getroffen haben habe ich gesehen dass sie sehr positiv und überrascht auf mich reagiert mit ihren Gesichtsausdrücken denn ich habe auf TInder nicht viele Bilder von mir und erkennen tut man auch nicht viel. Aber sie hat mir auch sehr gefallen, HB8 und richtig Sportlich WIr waren spazieren auf'm Weg zu'ner Bar, die sie sich für uns ausgesucht hat und haben uns bisschen locker unterhalten. Sie ist einen längeren Umweg gegangen und hat mir im erzählt, dass sie einen Umweg gehen wollte um zu sehen wie ich so drauf bin und ob sich das date lohnen würde, weil wir eigentlich nichts von einander wussten außer dass wir beide die gleiche Sportart machen, und sie war sehr überrascht wie wir uns verstehen, ich erwiderte das. Hin und wieder blickte ich zu ihr ernst rüber und sie fing beim Augenkontakt sofort an mich voll happy anzugrinsen und ich habe dann immer breit zurückgegrinst. Angekommen im Cafe nach 30 minuten Spaziergang ging die Unterhaltung so eine Stunde weiter, und wir hatten nen Cocktail Intus. Dort hat sie mich dann auch immer wieder so angegrinst, und ich habe ihr auf die Lippen geschaut, das hat sie erwiedert. Sie wollte auch nicht wo anders sondern dass wir uns noch was gönnen. So haben wir das getan und nen zweiten Cocktail bestellt. Irgendwann habe ich die Unterhaltung mit einem KC unterbrochen und sie hat diesen ohne wiederstand erwiedert. Ab da hatten wir nur Makeouts und rumgemacht, bis die Zeit kam, wo ich wieder los musste und sie auch, weil sie Dienst hatte (Sie ist polizistin) Bis zu den letzen 30 gemeinsamen Minuten gab es dieses heavy makeout, ich hatte meine Hand häufig auf ihrem Hintern und dort rumgeknetet. Zwischen den Küssen hat sie mich sehr verträumt angeschaut und ich konnte richtig ihre Sexuelle Energie spüren. Auch hat sie mich mal im stehen am rücken gepackt und mich etwas trockengefickt. Also alles in allem ein schöner Abend aber eskallationsmäßig konnte wegen der Arbeit bzw. Zeitmangel noch nichts gehen. Ich habe mich zuerst verabschiedet und mich bedankt für den sehr schönen Abend, sie sich ebenfalls. Jetzt ist das Problem dass sich Tag 1 nach dem Date zu ende neigt und ich habe noch nichts von ihr gehört. Sind die Cocktails dran schuld? sie hat mir erzählt dass sie die aufjedenfall merkt und angetrunken war Sollte ich mich melden und das nächste Date organisieren?
  2. Hey PUA’s ich benötige eure bei folgendem Problem. Ich versuche mich dabei relativ kurz zu halten auch wenn es eine längere Story ist. 1. 27 2. 30 3. 2 Dates 4. Absichtliche Berührungen 5. Ich habe die Frau auf der Arbeit kennengelernt. An dieser Stelle möchte ich anmerken, dass ich während dieser Zeit noch eine LTR hatte, was sie Anfangs auch wusste. Anfangs habe ich mir nichts weiter dabei gedacht, aber mit der Zeit haben wir uns immer besser verstanden und aus oberflächlichen Gesprächen zwischen Tür&Angel wurden immer intensivere Gespräche und es baute sich immer mehr eine gewisse Anziehung auf, sodass wir uns auch des Öfteren auf der Arbeit umarmt haben und letztendlich einen gemeinsamen Trip nach *** gebucht haben, da wir beide gerne reisen und aus dem scherzen darüber plötzlich ernst geworden ist. Ihre Nummer hat sie mir damals von sich aus gegeben. Bevor wir die Reise gebucht haben, haben wir uns 2 mal getroffen. Bei ersten Date waren wir im Kino und sind anschließend noch durch die “Nacht” gelaufen und haben viel miteinander gesprochen und ich habe sie dann während des Abends immer wieder in den Arm genommen was sie auch erwidert hat. Bei zweiten Date waren wir bei ihr zu Hause und es lief alles wunderbar, allerdings habe ich es dann mies verkackt als zur Sprache kam, dass ich noch eine Freundin habe (ja, ich weiß es nicht gerade die feine englische Art sich während einer Beziehung mit einer anderen zu treffen) worauf sie den Kurztrip mit mir gecancelt hat, obwohl ich ihr gegenüber nicht einmal erwähnt hatte das es zwischen meiner Freundin und mir aus war (sie ist einfach davon ausgegangen). Der Kontakt ist daraufhin auch komplett abgebrochen. Vor ein paar Wochen hat sie dann meine jetzige EX-Freundin (damals noch Freundin) und mich gesehen. Nun zu meinem Problem: Sie ging mir während der gesamten Zeit nicht aus dem Kopf und ich habe auf der Arbeit ab und an versucht wieder Kontakt herzustellen, was des Öfteren auch in längeren Gesprächen geendet ist, auch hätten wir zwischenzeitlich wieder starken Kontakt über WhatsApp. Der dann auch wieder zum Erliegen kam weil ich immer noch in der LTR war. Die LTR ist nun seit ein paar Wochen vorbei und da mir die Frau nicht aus dem Kopf geht wollte ich noch mal einen Versuch starten. Auf der Arbeit haben wir uns in der letzten Woche länger unterhalten und ich habe das Gefühl das Ihrerseits auch noch Interesse besteht, sie aber aufgrund der Tatsache das sie mich mit meiner Ex gesehen hat gewisse Zweifel hegt. Gestern habe ich sie dann einfach mal angeschrieben (mit einem Opener den ich hier im Forum gesehen habe) Das Gespräch verlief bislang wie folgt: Ich: Hey XXX! Ich musste gerade an dich und unsere Treffen damals denken - ich weiß nicht genau warum, aber der Gedanke gefiel mir. :) wie geht es dir denn? Ich hoffe du genießt das Wochenende?! :) Sie: Hey Lx...mhhh ich weiß irgendwie nicht so recht wie ich darauf antworten soll, da ich mir immer noch nicht vorstellen kann dass deine Freundin das gut findet Ich: Hi XXX... was du darauf antworten sollst kann ich dir nicht sagen, ich kann dir nur sagen, dass ich keine Freundin habe. Und um ehrlich zu sein würde ich dich auch gerne außerhalb der Arbeit wiedersehen. Aber für den Anfang reicht es mir wenn du mir meine Fragen beantwortest. :) Sie: Hey! Naja wer auch immer das vor ein paar Wochen am XXX-See war sah halt so aus wie eine/deine Freundin... Und wie kommt das jetzt auf einmal wieder? Und um deine Fragen zu beantworten: mir geht es gut und mein Wochenende war irgendwie sehr arbeitsreich und selbst? 6. Wie gehe ich jetzt am besten vor? Ich würde das Thema mit meiner Ex gerne blocken und weiß nicht so recht wie auf die Frage “Wie kommt das jetzt auf einmal wieder” antworte ohne needy zu wirken. Einfach ehrlich sein, dass sie mir nicht aus dem Kopf ging? Ich bin neu auf dem Gebiet des Pick-Up´s und habe daher wenig Erfahrung. Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Sorry für den langen Text! P.s.: Wenn die Situation aussichtslos ist sagt es mir einfach dann investiere ich nicht mehr in sie.
  3. Da mein letzter Report sehr viel Kritik erhalten hat, nehme ich mir das natürlich zu Herzen und schreibe hiermit die Version 2.0 zusätzlich versprochener zweiter Teil. Dafür, dass ich noch einen extra Thread aufmache entschuldige ich mich, allerdings war der alte vollgemüllt. Dieser Thread hier soll auch dazu dienen neue Treffen mit ihr zu dokumentieren. Seid freundlichen, gebt mir konstruktive Kritik, keinen belanglosen Müll. Vorgeschichte: Ich habe eine Escortdame kennengelernt, die mich auf eine sehr spezielle Art fasziniert, wie es bei keiner Frau zuvor der Fall gewesen ist. Für die meisten PUA wird es wohl ein NoGo sein, Etablissements dieser Art aufzusuchen und bei Kontakt mit Frauen dieser Profession von Verführung zu sprechen, doch verurteilt mich bitte nicht zu schnell. Es handelt sich dabei nicht um einen billigen Puff, sondern um das wohl teuerste und edelste Bordell dieser Region. Ich halte es für wichtig, das deshalb anzumerken um euch klar zu machen, dass diese Frau ein sehr gebildetes, hübsches und finanziell gut betuchtes Wesen ist, welche nicht auf einen Bubi wie mich angewiesen ist und sich auch finanziell nichts von mir erhoffen kann. Zweiter Kontakt: Aufgrund zwei kurzzeitig aufeinanderfolgender Geburtstage war das mein zweiter Besuch innerhalb von 3 Wochen. Es ist die einzige Bar, die selbst Sonntags bis 5 Uhr Nachts geöffnet hat. Ich hatte beide male überhaupt kein Interesse daran, Geld für Sex zu bezahlen, es ging vielmehr beide male darum einfach gemütlich etwas zusammen zu trinken, das erste mal jedoch habe ich dreihundert Euro bezahlt und hatte sehr guten Oralsex mit ihr. In meinem vorigen Post haben sich viele gefragt, wieso ich denn nur Oralsex hatte und sie nicht „ordentlich gefickt“ habe, dazu kann ich nur sagen, dass Oralsex ohne Gummi bei einer Frau die wirklich super blasen kann, besser sein kann als Sex mit Gummi. Als sie mich beim zweiten mal gesehen hat, ist sie direkt zu mir gekommen und wir haben uns kurz unterhalten. Dann habe ich das Gespräch abflauen lassen und mich mit meinen Kollegen unterhalten. Sie tippt mich an und sagt: „folge mir“ Ich bleibe sitzen, gehe gar nicht weiter darauf ein, sehe einen alten Bekannten und setze mich stattdessen zu ihm. Er redet wie ein Wasserfall und erzählt mir irgendein langweiliges Zeug von seinem neuen Arbeitgeber. Nach einer gefühlten Stunde Kopf nicken und so tun als wenn man interessiert ist, setzt sie sich wieder neben mich und flüstert mir ins Ohr. „Er mag dich“ Ich hebe kurz desinteressiert die Schultern und lasse mir stattdessen von meinem Bekannten zum dritten mal sehr detailgenau erklären, wie die Maschine (welche er produziert) funktioniert mit der Kunststoffe für die Kreditkartenherstellung gereinigt werden. Sie tippt mich wieder an und sagt: „Du magst Gesellschaft von Männern wohl lieber, als von Frauen“ Ich: „Gib mir ein paar Minuten, dann gehöre ich dir“ Ich verabschiede mich von meinen Kollegen und dem Bekannten mit der Begründung, dass ich mit ihr hoch gehe. Ich sehe sie, nehme sie an die Hand und bin mit ihr ins Zimmer gegangenen ohne zu bezahlen. Im Zimmer angekommen machen wir kurz rum, sie gibt mir ihr Handy, ich tippe meine Nummer ein und gehe wieder heraus. Unser 14 Stunden Date (Folgetag) Wie ich am Tag zuvor erfahren habe war das gestern ihr letzter Tag und heute muss sie in die nächste Location fahren, davor wollte sie noch shoppen gehen und hat mich gefragt, ob ich sie begleiten möchte. 10:30 Uhr Wir haben uns beim Starbucks getroffen, mein Portmonee habe ich extra zuhause gelassen. Über die folgenden zwei Stunden gibt es PU technisch nicht besonders viel zu berichten, außer dass sie ein ziemlicher Dickkopf ist und ständig versucht mir klar zu machen, dass sie die Dominante, das Alpahweibchen ist und ich ihr zu folgen habe. Das tat ich natürlich nicht und hab versucht den Spiess so gut es geht umzudrehen. Zusätztlich mache ich ein paar Witze über ihre Dominanz. Sie sagt mir, dass sie in Beziehungen immer diejenige ist, die die Hosen an hat und Männer generell das machen, was sie sagt. Auch war sie immer diejenige, die die Beziehungen (sie hatte 3) beendet. Ich erkläre ihr, dass das genau mein Part ist und ich sie schon würde bändigen könne. Sie lacht. 13 Uhr Sie muss ihren Koffer vom Bordell abholen, ich begleite sie und warte im gegenüberliegendem Kaffee. Als sie wieder kommt bedankt sie sich fürs warten, ich nehme den Koffer und wir laufen zum Bahnhof. 14 Uhr Ihr Zug fährt gerade ein, wir verabschieden uns und sie steht schon halb in der Tür drin. Ich: „Warte, der Zug fährt doch nach XXX, die Stadt wollte ich mir immer schon mal anschauen, ich begleite dich“ Sie: „Oh wirklich? Dann holen wir dir noch schnell ein Ticket“ Sie kauft mir eine Tageskarte und wir nehmen den nächsten Zug, welcher 30 Minuten später losfährt. Im Zug erzählt sie mir, dass sie sehr verspannt ist und die letzte Nacht nicht geschlafen hat. Ich sage ihr, dass sie sich entspannen soll und massiere sie. Dabei küsse ich ihren Nacken, öffne ihren BH und streichle ihr Brüste. Als wir die gaffenden Blicke unseres Sitznachbarn im Rentenalter bemerken, lasse ich von ihr ab. Danach redeten wir über Sex, unsere Beziehungen und Erfahrungen, die wir gemacht haben. Auch habe ich ihr von meinen Freundinnen erzählt. 16 Uhr Als wir angekommen sind, wollte sie noch eine Freundin besuchen, die auch in diesem Gewerbe arbeitet. Ich hab draußen gewartet, das Wetter genossen, telefoniert und eine Braunhaarige Frau vollgequatscht, welche mir auf der Straße entgegen gekommen ist. Nach rund 30 Minuten kam sie raus, hat sich bei mir für die Wartezeit entschuldigt und mich mehrmals dankend geküsst. Nebenbei habe ich ihr von meiner neuen Braunhaarigen Freundin erzählt, weil ich ja so lange auf sie warten musste. 18 Uhr Nachdem sie ihren Koffer bei der nächsten Location abgestellt hat, kam sie zu mir und hat gesagt: „Komm wir müssen schnell gehen, hab keinen Lust auf den Klienten!“ 19 Uhr Wir sind ins Spa gefahren, haben uns zusammen in einer Umkleide umgezogen, rumgemacht und danach diverse Schwimmbecken erkundet. Im Wellnessbereich hat sie sich hingelegt um zu schlafen. Währenddessen war ich in der Sauna und, hab mich später zu ihr gelegt und sie wieder mit ins Schwimmbad genommen. 21 Uhr Dort schien ihre Stimmung sehr stark zu kippen. Sie hat mich gefragt, was ich mit ihr will, wenn ich schon andere Freundinnen habe. Ich: „Mein Sternzeichen ist Wassermann, Wassermänner sind von verrückten Frauen angezogen, du bist du verrückteste Frau die ich jemals kennen gelernt hab.“ Sie:“Warum sollte ich mich nochmal mit dir treffen? Was kannst du mir geben? Du hast noch nicht einmal viel Geld“ Ich weiß nicht mehr genau, was ich darauf geantwortet habe, jedenfalls ist mir keine besonders gute, oder schlagfertige Antwort eingefallen, halt das übliche unsouveräne rumgelaber. Sie daraufhin: „Warum versuchst du dich so intensiv zu verkaufen? Ich dachte du bist ein lockerer Typ und liebst unkomplizierte Beziehungen?“ Ich: „Du hast recht! Ich versuche mich zu verkaufen, Stell dir vor du suchst einen neuen Computer, dann willst du doch auch erst so viel wie möglich darüber herausfinden. Die technischen Details sozusagen. Erzähle mir etwas über deine technischen Details?“ Ihre Laune wurde wieder etwas besser, sie fing an zu lachen und hat mir von ihren „technischen Details“ erzählt. 23 Uhr Im Spa ist soweit nichts besonderes mehr passiert. Sie kam mir zeitweise wie ein kleines verletztes und beleidigtes Mädchen vor, allerdings schreibe ich das ihrem Schlafmangel zu. Nachdem wir wieder am Bahnhof waren, haben wir einen Zug nach dem anderen an uns vorbei fahren lassen und absichtlich verpasst um noch mehr Zeit miteinander verbringen zu können. Dort hat sie sich auch für ihre Stimmungsschwankungen entschuldigt und sich für den tollen Tag mit mir bedankt und mir gesagt, dass sie mich wiedersehen möchte. Ich habe zu ihr noch gesagt, dass sie eine Kontrollperson ist, deshalb die Dominante und kalte Frau als Maske aufsetzt und Angst davor hat, die Kontrolle über bestimmte Bereiche ihres Lebens zu verlieren. Damit scheine ich den Nagel auf den Kopf getroffen zu haben, weil sie sehr breit lächelte und „ertappt“ sagte. Fazit: Eine gewisse Art von attraction muss da gewesen sein, da sie sonst beim zweiten Besuch mir nicht so weit entgegen gekommen wäre. Wie schon mehrmals erwähnt hat sie finanziell absolut nichts von mir für das Treffen bekommen. Das Gegenteil war der Fall, sie hat Spa, Zugtickets und Shoppingtour selber gezahlt und mich zum Teil auch eingeladen. Es bestand ihrerseits also absolut keine Verpflichtung mir gegenüber nett zu sein. Sie hätte jederzeit gehen können, auch weiß sie nun, dass ich sie finanziell nicht unterstützen kann und werde, trotzdem wird sie sich wieder mit mir treffen.
  4. 1. Mein Alter: 28 2. Alter der Frau: 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Leichte / Unabsichtliche Berührungen Hallo Leute, hatte mit besagtem HB vor knapp 2 Monaten das letzte Date. Nach meinem Urlaub wollten wir uns treffen, machten uns einen Tag aus, wobei sie nicht 100% zusagen konnte, da sie eigentlich schon was mit Freunden ausgemacht hat. Sie versprach, mir am Folgetag fix bescheid zu geben. Am besagten Tag kam dann keine Meldung ihrerseits. Hab ihr dann am Abend geschrieben wies denn nun aussieht, da ich sonst mit Freunden auf ein Bier gehen werde. Sie hat dann gleich geantwortet, dass es ihr leid tut das sie sich nicht gemeldet hat, da sie den ganzen Tag im Stress war. Hat dann aber in derselben Nachricht das Date zugesagt. Am Tag des Dates wurde ich dann leider krank, rief sie an und sagte das Treffen ab. Danach lag ich leider 3 Wochen lang im Krankenhaus. Das Ganze hat mir natürlich nicht in die Karten gespielt. Mit besagtem HB hatte ich währenddessen kaum Kontakt. Diese Woche am Montag schrieben wir wieder und sie fragte mich ob ich denn wieder fit bin und Lust auf ein Treffen hätte. Ich sagte ihr das ich nur am Mittwoch oder Freitag Zeit hätte. Daraufhin antwortete sie, dass sie eigentlich an nächste Woche gedacht hat, da ihre aktuelle Woche komplett verplant ist, aber sich Freitag vielleicht ausgehen würde. Sie versprach mir bis Mittwoch bescheid zu geben. Kam natürlich nichts. Gestern (Donnerstag) gegen 22h kam dann plötzlich eine Nachricht von ihr. Es tut ihr wieder leid, sie war extrem im Stress, ob ich denn noch Zeit und Interesse für das Date am Freitag hätte, sie hätte auf jeden Fall Zeit. Mich nervt ihre unzuverlässige Art irgendwie. Sonst ist das Mädel extrem lieb. Aber weiß nicht wie ich da jetzt darauf reagieren soll. Ich hab für besagten Freitag (heute) noch nichts anderes ausgemacht, aber befürchte das ich Attractionverlust erleide, wenn ich jetzt gleich springe und zusage. Mein Plan wäre gewesen, ihr mitzuteilen das ich bereits was anderes ausgemacht habe, und dann würde ich ein neues Date für nächste Woche ausmachen. Was denkt ihr? Greetz
  5. Servus, es geht um Folgendes. Ich hab vor einigen Monaten ein Mädchen bei Instagram kennengelernt. Nachdem Sie mir 2 mal eine Abfuhr gegeben hat (andere Typen am Start gehabt) hab ich es ein paar Monate später wieder versucht und es kam dann auch relativ schnell zum Date. Ein Punkt, der wichtig werden könnte: ich habe extrem viele Komplimente gemacht und war ungeduldig, wenn sie mal nicht geantwortet hat. So.. Das Date war nicht unbedingt schlecht aber auch nicht gerade gut. Wir konnten uns gut unterhalten aber hatten leider auch einiges an Ruhepausen. Ich hab ihr dennoch geschrieben, dass ich es mit ihr schön fand, was sie erwiderte. Nächster möglicher Kritikpunkt und Fehler: ich hab sie gefragt, ob sie mich trotzdessen, dass es sehr ruhig war noch wiedersehen möchte, auch hier ein ja, allerdings etwas komisch formuliert "ruhig ist nicht gleich schlecht, von mir aus können wir uns gerne nochmal treffen" dieses von mir aus gibt mir ein wenig zu denken. Nun zum Problem: sie antwortet einfach extrem selten. Erst gestern kam meine Anfrage für das zweite Date, woraufhin sie erstmal nichts geantwortet hat, nach einigen Stunden dann ein "ich bin gerade unterwegs, ich antworte dir später" und dann den Rest des Tages nichts. Hab dann am nächsten Tag versucht sie nochmal dran zu erinnern aber eher humorvoll als verzweifelt rüberzukommen "scheint ja sehr stressig gewesen zu sein gestern :D" darauf hat sie geantwortet und den Vorschlag für das Date abgewiesen, da sie abends wo hin muss, ich habe ihr direkt gesagt dass ich auch früher Zeit hätte und wir was anderes machen könnten. Hier habe ich drauf geachtet, dass ich alles organisiere. "komm dann da und da hin, wir machen das und das" beim zweiten Vorschlag dann "das ist kein Problem, ich kann ja da und dahin kommen und wir gehen nur schnell was essen" war das vielleicht etwas zu "offensiv"? Naja, da auch erstmal keine Antwort und irgendwann aus dem Nichts hat sie nächste Woche eine Prüfung (Hunde Führerschein) und muss dafür anscheinend Tag und Nacht lernen. Eigentlich würde ich direkt sagen das wird nichts, es lohnt sich nicht usw. Aber dass ich am Anfang auch sehr aufdringlich werden musste, bis es zum Date kam gibt mir dann irgendwie doch ein wenig Hoffnung, als würde sie darauf stehen mit dem Interesse überhäuft zu werden (gibt es sowas überhaupt, allerdings mit gutem Ende für beide? Wie soll ich am besten reagieren? Sie links liegen lassen will ich nicht, ich will bei ihr eigentlich alles probieren, was möglich ist, da ich sie trotz gerade mal einem Date schon sehr gern habe. Der Text ist leider deutlich länger geworden als geplant und mit dem Handy geschrieben, weswegen sicherlich der ein oder andere Fehler drin ist aber ich würde mich dennoch extrem über eure Hilfe freuen.
  6. 1. Mein Alter: 24 2. Alter der Frau: Bald 28 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 5 Tage am Stück zusammen in einem Haus übernachtet 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") : Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Hallo liebe Community, habe im Urlaub ein HB kennengelernt, die Vorgeschichte findet ihr hier: Nach etwas hin und her schreiben, hatten wir gestern folgenden Chat : https://imgur.com/a/C7imMKe 6. Fragen: Ich hab mich nach der Zeit an der Ostsee noch nicht mit ihr getroffen, also würde jetzt das erste "Date" einstehen aber die Idee mit ihr in den Urlaub zu fliegen finde ich genial. Wie überzeuge ich Sie mit mir zu fliegen nächste Woche und auf ihre Cousine zu scheißen auf die Sie eh kein Bock hat? Welche Strategie sollte ich verfolgen, um ihre Lust auf dieses Abenteuer zu wecken mit einem praktisch noch fremden Mann? Liebe Grüße Oronnun
  7. 1. Mein Alter: 28 2. Alter der Frau: 26 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 0 4. Etappe der Verführung: zufällige Berührungen 5. Beschreibung des Problems Die Frau und ich sind seit gut 5 Jahren befreundet und haben uns immer wieder mal getroffen (2-3 Mal pro Jahr) um gemeinsam Abendessen zu gehen. In den letzen 6 Monaten haben wir uns allerdings etwas häufiger getroffen (1-2 pro Monat), aber trotzdem immer nur zum Abendessen. Die Rechnung teilen wir uns immer 50:50. Nach dem letzten Abendessen sind wir das erste Mal nach dem Essen noch spazieren gegangen und haben uns noch weiter unterhalten. Dabei habe ich gemerkt, dass es bei mir mehr als nur Freundschaft inzwischen ist. Deshalb habe ich sie gefragt, ob sie mit mir auf ein „Date“ gehen möchte (mein Vorschlag ist gemeinsam wandern zu gehen) und nicht immer nur gemeinsam Abendessen gehen. Diese Einladung hat sie sofort angenommen und gesagt, dass sie auf jeden Fall interessiert ist. Im Nachhinein frage ich mich aber, ob sie das interessiert sein auf ein Date an sich oder nur das Wandern bezogen hat. 6. Frage/n A) Wie erkenne ich, ob sie auch mehr als nur freundschaftliches Interesse hat? B) Wie sollte ich mich verhalten, dass mein Interesse über eine Freundschaft hinaus deutlich wird? C) Beim letzten Treffen hat sie sich immer sehr eng neben mich gestellt, so dass sich unsere Arme immer berührt haben. Einmal hatte ich sogar das Gefühlt, dass dabei zufällig ausversehen mein Arm gegen ihre Brust gedrückt wurde. Ist das alles noch rein freundschaftlich?
  8. Hallo! Ich weiß gar nicht, was ich schreiben soll. Ich habe mich kurzem in die neue, vergebene, Kollegin verknallt. Ich hatte eigentlich beschlossen, die Frau zu gamen, den Korb zu fressen, und mit der Sache abzuschließen. Klappt blöderweise nicht, weil sie bei meiner Frage nach einem Date estern gesagt hat ich soll noch warten.... Außerdem meinte sie ein Date zwischen uns würde schlecht enden. Ihr Freund würde mich umbringen und sie muss zuerst Schluss machen, bevor ein Date klar geht. Was soll ich mit den Infos jetzt anfangen? Ob ich jetzt ein Date bekomme oder nicht, steht noch im Raum.... Sie hat das Thema ohne Antwort heute wieder angeschnitten. Obwohl ich sie gestern um ein Date gebeten habe, hielt sie heute Händchen mit mir. Sie hat mir ihre Hand entgegen gehalten und ich nahm sie. Ich ließ los, als wir zu den anderen kamen. Seitens der Firma gibt es keine Probleme. Wir sind alle recht locker und verstehen und recht gut. Wir albern oft rum, ziehen uns gegenseitig auf, treffen uns auch mal privat, in der Vorweihnachtszeit verreisen wir gemeinsam. Sogar unser Chef ist mit von der Partie, wenn er Abwechslung von der Arbeit braucht. Der Chef ist nur sauer wenn sie sich in mich verknallt und dann kündigt, falls sie meint, sie müsse berufliches und privates trennen. Außerdem muss sich die Knutscherei in Grenzen halten. Vor drei Wochen begann der Kontakt zwischen ihr und mir intensiver zu werden, weil sie Aufgaben von mir übernommen hat. Anfangs war der enge Kontakt halt rein beruflich. Ich habe sie als einen freundlichen und fröhlichen Menschen kennen gelernt, und ich schätze sie als ehrlichen, extrovertierten Typ ein. Als der Kontakt enger wurde, hat sich ihr Verhalten mir gegenüber verändert. Früher hat sie mich z.B. immer nur geboxt, wenn ich zwischendurch einen fiesen Spruch gebracht habe. Im Laufe der Zusammenarbeit begann sie mich dann an der Schulter zu streicheln, komisch anzusehen, so wohlvollend und voller Zuneigung, meine Hand zu streifen, die normalen IOI wurden mehr. Sie machte mir Komplimente zu meinem Fachwissen und meinen neuen Klamotten. Sie begann mich öfter zu besuchen. Wenn sie hinter mir steht und mich streichelt kann ich mich problemlos rankuscheln. Sie legt auch mal ihren Kopf auf meine Schulter, ich streife ihr die Haare aus dem Gesicht usw. Weil sie den Körperkontakt hochfuhr, tat ich das gleiche. Sie hat nie schlecht darauf reagiert. Ich zeige sehr deutlich, dass ich sie mag. Ich habe sie ein paar mal in Verlegenheit gebracht. Sie wurde da echt rot, sie fand es süß. Einmal antwortete ich auf ihre Frage, ob ich was Süßes will: Das einzige Süße das ich vernaschen will bist du. Ein anderes mal antwortete ich auf ihre Aussage das ich früh zu Bett gehe: Nur weil ich dann länger von dir träumen kann. Warum kann sie mir nicht einfach den Korb reinballern? Ich würde sie deswegen ja nicht mobben oder so. Warum macht die Frau das?
  9. Hallo, ich bin der Drake, 28 Jahre jung und komme aus NRW, Studiere. Vor zwei oder drei Wochen installierte ich mir Tinder, einfach just for fun ohne eigentliche Erwartung, ich lernte eine Junge und ziemlich attraktive ( würde sagen eine 8 ) Frau kennen, Sie ist 27 Jahre und Studiert ebenfalls. Wie ist es dazu gekommen: Wir haben über zwei oder drei Tage hin und her geschrieben, wir verabredeten uns um die Kiste zu gehen, kurz zuvor wollte Sie mich dann doch lieber erst kennenlernen, ohne Hotel bzw zu mir kommen zu wollen. Wir machten also ein Treffen aus und ich bekam am Tage des Dates ihre Nummer. Das Treffen: Ich wählte einen Treffpunkt und wir wollten feiern, ich musste ca 20 Minuten fahren und Sie 1h, also hatte Sie da schon ordentlich investiert. Leider musste Madame ca 1h am Bahnhof auf mich warten, da ich mit dem Motorrad liegengeblieben bin, zusätzlich hatte ich auch nur 35 Euro dabei, da ich extremen Zeitdruck hatte, einfach komplett alles vergessen. Ich holte Sie also mit einer Stunde Verspätung vom BHF ab, an ihr dran schon ein Typ der einfach nicht locker lies und ihr die ganze Zeit Sätze sagte wie " ich würde an deiner Stelle gehen, eine Frau wie du musst nicht warten, ansonsten hast du keine Würde", Sie löste sich aber schnell und ist mit mir gekommen, wir tanzten und lachten viel, machten nach einer kurzen Zeit unglaublich intensiv miteinander rum. Nach einiger zeit machten die Clubs zu, wir liefen durch den starken Regen komplett ohne Orientierung, landeten immer mal wieder an einer Hauswand und klebten förmlich an dieser, ich sagte ihr das es spät sei und ich gleich fahren werde, da ich kein Hotel buchte, ich Sie aber selbstverständlich zum BHF bringen werde, damit war Sie überhaupt nicht einverstanden, Sie wollte unbedingt mit zu mir. Ich wollte Sie allerdings nicht mit zu mir bringen, auch weil hier umgebaut wird und es unglaublich chaotisch ist, also einigten wir uns auf das Hotel, allerdings hatte ich kein Geld mehr ( wie gesagt, hatte alles zuhause vergessen ), Sie buchte also das Hotel für 120 Euro und für 6 Stunden, ist mir zwar unglaublich peinlich, aber ich werde ihr das Geld zurück geben. Wir hatten Spaß, viel Spaß, Sie war absolut offen und in keiner Hinsicht verklemmt, wir lachten, streichelten uns und wir redeten, am nächsten morgen sind wir zusammen zum BHF, teilten 15 Minuten denselben Weg, küssten uns und ich ging. Aktuelle Situation: Sie fliegt am Montag bis Sonntag nach Spanien, wird dort Urlaub machen und ich würde Sie gerne erneut sehen, Sie bekommt auch noch Geld von mir. Heute ereignete sich dieser Dialog: Sie: Wie fandest du es ? Ich; Ich fand es schön mit dir Sie: Warum ist die Nach schon vorbei ? ;( Wie bekomme ich ein zweites Treffen und sollte ich auf solche Nachrichten Antworten? Möchte auf keinen Fall zu viel schreiben und nicht immer verfügbar sein, vielleicht Rufe ich Sie auch an. Ich würde beim nächsten Treffen gerne etwas mit ihr unternehmen. Ich bin mir nicht sicher, ob Sie das auch möchte und ich genug Attraction habe.
  10. Hallo Leute, Bin neu hier und bräuchte Mal paar Tipps. Wir haben eine neue Arbeitskollegin bekommen, zwar aus einer anderen Abteilung aber hin und wieder läuft sie durch meinen Arbeitsbereich.Sie wird von einer anderen Kollegin eingearbeitet und kommt dann dementsprechend mit ihr hin. Sie schaut mich oft an beim vorbeilaufen, haben wirklich oft Augenkontakt aber gegrüßt hat sie mich seitdem sie da ist nicht, nur die anderen Kollegin und ich, von ihr kam nie ein Ton aber halt die Blicke. Dann hab ich mich selbst erwischt wie ich zu ernst in ihrer Gegenwart bin und habe sofort gehandelt indem ich zu ihnen hin gegangen bin, da ich zum Glück die andere Kollegin etwas kenne und habe mein Humor spielen lassen und wir haben gut gelacht zu dritt. Später kam sie nochmal alleine in mein Bereich und ich habe ein kleinen Smalltalk gestartet, wie es ihr hier gefällt und so. Sie hat gelächelt und war auch sehr freundlich. Und am Ende haben wir uns halt ein schönen Feierabend und so gewünscht. Das sind meine "Fortschritte" in diesem einen Tag. Ich weiß halt nichts über sie, wie alt sie ist, wie sie heißt und ob sie überhaupt Single ist. Wie könnte ich weiter fortfahren ohne sie halt gleich übertrieben anzubaggern? Möchte natürlich ungern einen Korb am Arbeitsplatz riskieren. Ich denke mir halt anhand ihrer Blicke würde da vielleicht was gehen aber habe schon paar Mal die Erfahrung machen müssen dass Blicke manchmal einen Scheiß bedeuten. Würde mich über Tipps freuen. Danke
  11. Hallo liebe PUF-Gemeinde, liebe PUA, ich hatte letzten Samstag ein Date: 28 HB 8-9 Alter 28 1. Date wir kannten uns von einer Flirtapp. Hatten Kontakt, war aber viel unterwegs und auf Reisen. Das Date zögerte sich dementsprechend hinaus, was, wie ich finde, dem ganzen nicht geschadet hat. Das Date war toll, möchte jetzt nicht auf die Einzelheiten eingehen. Intensiver Wangenkuss, intensive Blicke beim Verabschieden. Zwei Tage später schrieb ich ihr, dass ich durch einen Auftrag (Videoproduktion) in eine angesagte Bowlingbahn eingeladen wurde und ihr den Vorschlag unterbreitete, mitzukommen. Sie bejahte. Der Termin ist aber erst in zwei Wochen. Ich schrieb ihr noch, dass wir die Gelegenheit nutzen könnten, um ein paar tolle Fotos zu schießen (bin Profi). Sie antwortete nicht mehr. Das ist jetzt zwei Tage her. Ich meldete mich bisher auch nicht mehr. Bin jetzt drauf und dran, einen Freeze durchzuziehen. Habt ihr Tipps? ☹️
  12. 1. Mein Alter 24 2. Alter der Frau 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 3 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") KC, Kino 5. Beschreibung des Problems Hey Leute, Ich hab vor gut 4 Wochen ein HB8 kennen gelernt beim ausgehen. Ihre Attraction war von Anfang an sehr Hoch. Nummern ausgetauscht - und eine Woche später ein Date ausgemacht. Waren in einer Bar gemütlich etwas trinken, mehr wie leichtes Kino lief aber nicht. Paar Tage darauf - Romantisches Date mit Lagerfeuer in der Nacht am See. KC gelaufen - war sehr gut. Danach ist sie 2 Wochen reisen gegangen und diese überbrückten wir mit Whatsapp, mal mehr und manchmal weniger. Ich war mir immer sicher sie ist noch attracted, da sie immer von sich aus auch Bilder, Videos etc. gesendet hat. Ich hatte diesmal richtig das Gefühl, dass es beidseitig wirklich passt. Donnerstag ist sie nach Hause gekommen und am Freitag hatten wir ein Date in den Bergen, also wandern. Als ich sie abholte war alles etwas kühl, aber klar, wir haben uns 2 Wochen nicht gesehen da muss ich nochmal von vorne anfangen. Auf den Gipfel gelaufen, oben gabs leider nicht die Möglichkeit um zusammen Pause zu machen da es zog wie Hechtsuppe. Sie markierte mich noch in ihrer Insta Story, was entweder gut ist oder auch einfach um jemanden eifersüchtig zu machen. Aber bei ihr glaube ich nicht, dass sie im Moment noch Nebenbewerber hat, da sie erst seit kurzem wieder im Land ist. Beim runterlaufen vom Gipfel nahm ich ihre Hand, was aber wegtechnisch nicht lange Möglich war. Später waren wir auf einem befestigtem Weg unterwegs da nahm ich nochmal ihre Hand, was sie aber nach einer Minute mit dem Vorwand die Jacke auszuziehen abbrach und meine Hand auch nicht mehr nahm. Geküsst wurde nicht mehr. Wir machten ab, dass wir uns am nächsten Tag im Club XY sehen. HB kam erst zu sehr sehr sehr später Stunde und als ich sie sah war sie immer mit Leuten am reden. Schlussendlich ist nichts mehr passiert außer kurz zu plaudern . Tja nach dem Wandern ist auch über WA nichts wirklich mehr gut gelaufen. 6. Frage/n Warum hatte sie sich über das dritte Date gefreut und gleich zugesagt, begegnet mir aber sehr kühl und wenn ich Situationen erschaffen habe die zu Kino führen stieg sie nie darauf ein? Mir kommt irgendwie vor seit ich das erste mal ihre Hand geschnappt habe wars gelaufen. Mir ist bewusst, dass die Situation nicht mehr wirklich zum retten ist, nur ich verstehe nicht was da jetzt passiert ist. Ihre Attraction war bis zum Date 3 immer hoch und einen groben Schnitzer hab ich mir auch nicht erlaubt.
  13. Moin, ich habe eine sehr komplizierte Frau kennengelernt, die leider kein offenes Buch ist. Ich hatte mich hier schon mal ausgeheult: Mein Problem ist: Sie checkt nicht dass ich enttäuscht von ihr bin. Sie fährt am Samstag früh zu ihrem Dad bis Montag. Am Freitag hätte ich Zeit und sie auch, also fast ein ganzer Tag + eine Nacht für ein drittes Date. Das wären 100km Umweg für sie mit dem Auto. Ihre Worte waren: "das ist ein zu extremer Umweg für mich". Ich hatte ihr dann indirekt klar gemacht dass ich enttäuscht bin. Sie checkt es aber nicht, null. Zeit hat sie und ich erst wieder übernächstes Wochenende. Dann würden wir uns 3 Wochen schon nicht Sehen, was ich Verkraften kann da ich ein eigenes interessantes Leben habe. Aber dieses "das ist ein zu extremer Umweg für mich" geht mir auf die Nerven und enttäuscht mich. Freezeout oder die Tage schreiben dass ich von ihr enttäuscht bin und dann Freezeout?
  14. Hallo zusammen, ich (28) freue mich, als Neuling in diesem Forum mit euch Erfahrungen zu tauschen. Vorab: Ich bin soweit vertraut mit den PUA-Basics und habe die wichtigsten Bücher gelesen. Zu meiner Situation: Ich würde mich als sehr offen und proaktiv im Umgang mit Frauen beschreiben. Daher fällt es mir in der Regel selten schwer, den Weg zu einem ersten persönlichen Date zu finden. Vor allem der aufbauende Kontakt zuvor liegt mir sehr gut und im Normalfall schaffe ich es, die Frau zu lenken und sie in die Situation zu versetzen, sich bei mir mit Interesse eigenständig zu melden. Beim ersten wirklichen Date gelingt es mir in den meisten Fällen durch meine doch eher spannende/lebhafte Vergangenheit/Gegenwart starkes Interesse zu wecken und die Zügel in die Hand zu nehmen. In fast allen Fällen enden diese Dates mit erfolgreichen Annäherungen (z.B. leidenschaftliches Küssen). Nun unterscheide ich im Regelfall zwischen einer Person, die für mich kein längerfristigeres Potenzial hat und einer, mit der ich mir durchaus weitere tiefgründigere Schritte vorstellen kann. Nachdem ich ein Gespür für die Einstellung meines Gegenübers bekommen habe, setze ich bei ersteren Personen eher auf die Verführungskarte, während ich das bei den für mich spannenderen Ladies seltener tue (außer es gab zuvor klare Zeichen an schnellem körperlichen Interesse). Zum Ende hin wird auch immer betont, dass man sich beidseitig unbedingt wieder sehen müsse. Jetzt kommt es für mich zum entscheidenden Punkt. Während ich vor und während dem ersten Date stark dominiere und klare positive Zeichen erhalte, entfernen sich die meisten Damen unmittelbar danach im weiteren Kontakt bzw. in der Vorbereitung weiterer Dates. Beispiele: weniger eigenständiges Melden absichtliches längeres "Nicht-Lesen" von Whatsapp Nachrichten Verfügbarkeiten für ein nächstes Date einschränken usw. (ich bin mir sicher, ihr kennt die Situationen) Fazit daraus ist, dass ich eher proaktiv dafür sorgen müsste, dass weiterhin reger Kontakt besteht. Nachdem sich meisten Bücher/Strategien meist an genau dem Ende der ersten Dates aufhören, würde ich gerne einen Erfahrungsaustausch für mein sogenanntes "Post-Date Anchoring" einleiten. Ich freue mich auf eure Ideen und Erfahrungen. Grüße, The_Move
  15. hey, ich habe vor 4 Wochen eine Frau kennengelernt, wir hatten bis jetzt drei Dates immer am Wochenende und auch schon öfters miteinander geschlafen. Sie ist unter der Woche viel in der Uni und muss laut ihr viel lernen deswegen besteht in der Woche kaum Kontakt. Vielleicht 2-3 Nachrichten und meistens weil ich die Konversation starte. Sie steckte mir beim 3. Date das sie sich nicht gern von selber meldet (sie hat sehr viele männliche freunde, anscheinend alles needy typen die sie täglich zutexten). Ich dachte mir, melde ich mich zwei tage mal nicht um zu sehen was passiert. Erst nach zwei Tagen kam sie an und meinte sie ist krank und liegt die ganze Zeit im Bett. Da dachte ich mir so indirekt.. und dann meldest du dich nicht? Jetzt ist meine Frage, ist sie ernsthaft einer dieser "seltenen" Frauen die man anschreiben muss weil sie sich nicht von selber melden? Oder ist ein Freezeout angebracht um zu Schauen ob sie überhaupt noch Interesse hat?
  16. Folgender Fall. Eine sehr lebendige Frau in den 30ern online kennengelernt. Sie schrieb lange Mails (viel länger als meine), fragte nach einem Treffen. Wir trafen uns, dabei machte sie mir von Anfang an krasse Komplimente ("du siehst echt gut aus"), kündigte an, dass sie mal für mich kochen wolle, wie lustig sie unser Treffen finde und am Ende sagte sie, sie würde sich sehr freuen, wenn ich mich bei ihr melde. Ich fand den Abend auch cool, wollte ihr das aber erstmal nicht so zeigen und sagte nicht zu, mich zu melden. Nächsten Morgen meldete sie sich (quasi bevor ich mich melden konnte), schrieb noch mal, dass es ihr sehr gefallen hätte und schickte noch einen Witz mit Bezug zum Treffen mit. Ich antworte ein paar Stunden später, sie antwortete einen halben Tag später und ich schlug einen halben Tag später ein zweites Treffen vor. Jetzt der plötzliche Bruch. Auf meinen Vorschlag für ein zweites Date antwortet sie erst nach 36 Stunden (zwischendurch war sie aber öfter online auf der Seite, wo wir uns kennengelernt haben) und schreibt (neben ein paar Fragen und dem was sie so getrieben hat), ein Treffen werde in dieser Woche schwierig, sie melde sich mit einem Vorschlag, wenn sie wieder Zeit habe. Kurzum: Erst megaangeturnt, plötzlich super unverbindlich. Hot and cold. Ich schwöre, unsere paar Mails dazwischen waren weder langweilig, noch habe ich irgendeinen unangemessenen Satz geschrieben. Wirkt eher wie: "Ach, wenn er auch Interesse hat, hab ich keins mehr." Oder wie ist eure Interpretation so eines Verhaltens? Fühlte sich die ganze Zeit wie ein Selbstläufer an und dann sowas. Was soll der Scheiß? Würde jetzt erstmal ein paar Tage gar nicht antworten und dann nur ganz kurz ihre Fragen beantworten und kein Problem... Könnte natürlich auch gar nicht antworten, schließlich hat sie ja geschrieben, sie meldet sich und sagt, wann sie Zeit für ein Treffen hat.
  17. hat sich erledigt
  18. 1. Mein Alter 26 2. Alter der Frau 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") 1. Date wenige Berührungen 2. Date viele Berührungen, Hand gehalten, umarmt, beine angefasst... 5. Beschreibung des Problems Ich bin beim 2.Date krank geworden und wollte sie eigentlich an dem Tag küssen weil ich weiß, dass sie sonst langsam das Interesse verliert. Dies konnte ich jedoch nicht tun, da ich sie nicht anstecken wollte nun habe ich das Gefühl das sie dass Interesse verliert und bin am überlegen, weiter probieren oder aber ihr sagen, das ich nichts machen wollte weil ich krank war und das selbst ecklig finden würde. 6. Frage/n Hallo liebes Forum. Und zwar folgendes: Ich habe vor Monaten eine Frau durch einen Kumpel kennen gelernt. Die ersten paar Wochen hatten wir nicht wirklich viel miteinander zu tun gehabt, weil es da nicht wirklich funktioniert hatte mit uns. Sie wollte immer nur mit meinem Kumpel und seiner Freundin raus gehen und wollte nie wirklich sich mit mir allein treffen. Das war mir dann zu blöd und wir haben langsam den Kontakt verloren gehabt. Zwischendurch hab ich sie dann mal getroffen als ich mit meinem Kumpel seine Freundin von ihr abgeholt habe. Sie schrieb mich dann vor zwei Wochen an und von da an Schrieben und Telefonierten recht viel miteinander. In den zwei Wochen haben wir uns besser kennen gelernt und hatten zumindest beim Schreiben und Telefonieren viel Spaß miteinander. In der ersten Woche habe ich sie gefragt ob wir uns Treffen wollen und uns ein Film anschauen. Sie hatte zugestimmt und der Abend war soweit ganz gut. Ich wollte aber noch nichts machen und sie versuchen zu Küssen ect. weil ich erst mal schauen wollte wie der Abend so läuft. Dann habe ich ein paar Tage später vorgeschlagen das wir Klettern gehen, worauf hin sie auch zustimmte. Zwei tage vor dem Treffen wurde ich dann Krank und das nicht grad leicht. Aber ich wollte auch nicht absagen weil ich mich auch sehr darauf gefreut hatte. Am Samstag trafen wir uns dann und es lief soweit alles super. Man merkte mir erst nicht an, dass ich Krank bin, aber nach dem Klettern merkte ich dann das ich Langsam K.O vom Klettern war und die Krankheit schlimmer wurde. Meine Nase lief dauerhaft und es war mir sehr unangenehm jedes mal die Nase zu Schnauben oder Hoch zu ziehen. Trotzdem fuhren wir mit dem Abend fort und Tranken auch ein bissien Alkohol. Naja Lange rede Kurzer sinn ich hatte zisch mal die Chance, sie küssen zu können und warscheinlich sogar hätte mit ihr Schlafen können, da ich sogar bei ihr mit im bett übernachtete. Aber ich wollte einfach nichts machen weil meine Nase die ganze zeit lief, ich kaum atmen konnte und sonst etwas. Ich würde es auch irgendwie eklig finden sie zu küssen wenn ich voller Bazzillen bin. Naja nun merke ich das sie dass Interesse verliert in der Art wie sie Schreibt so gelangweilt, keine fragen von ihr aus, Antworten sind knapp und wenn das Thema ausgeht kommt keine Antwort mehr. Ich selbst renn ihr jetzt nicht wirklich hinterher und bombadiere sie nicht mit Tausend nachrichten. Dann kommt es auch vor das man den Ganzen tag nichts hört. Am Abend versuche ich dann nochmal zu fragen wie ihr Tag war. kurzes Gespräch und dann hatte ich keine Lust mehr auf ein Okay zu antworten. Jetzt bin ich am überlegen, es weiter zu versuchen, ein weiteres Treffen zu Organisieren und dann meine verpasste Chance zu nutzen, oder aber ich sage ihr das ich nichts machen wollte, weil ich eben krank war und merke das sie das Interesse verliert und wenn sie es so möchte akzeptiere ich das und lasse sie dann in Ruhe lasse, es ihr aber gesagt haben wollte. Was meint ihr ? Habt ihr vllt noch eine andere Idee? Ich sag mal so, sie gefällt mir sehr gut. Ich finde ihren Charakter super und die art wie sie ist gefällt mir sehr, aber ich hab auch keine lust mehr zeit zu verschwenden für letztendlich nichts. Ich danke euch schon einmal im voraus, und entschuldige mich für meine Rechtschreibung Gruß Muldi
  19. Hey Leute, hab mal wieder eine allgemeine Frage. Wie überbrückt ihr die Zeit zwischen den Dates wenn Reisen o.ä. anliegen und man sich frühestens in sagen wir 2 Wochen wieder sehen kann? In meinem Alter (24) ist es ja eigentlich eher so, dass wenn es mit HB gut läuft, man per Whatsapp in Kontakt bleibt. Ich für meinen Teil habe immer das Glück, dass ich eine HB kennen lerne die mich richtig interessiert, aber nach Date Nummero 2 oder 3 eine Reise geplant hat. Dass auf der Reise nicht viel Zeit bleibt zum auf Nachrichten antworten ist klar. Kann auch mal Frust aufkommen dabei, obwohl man ja haargenau weiss, dass es ja eigentlich ganz gut läuft, sie aber beschäftigt ist. Wie würdet ihr das angehen? Whatsapp auf 0 fahren? Oder eher manchmal telefonieren? Ich denke über längeren Zeitraum macht man sich eher was kaputt mit dem ständigen getipsel.
  20. Guten Tag, mein Alter 27, ihr Alter 22 wir hatten nur ein einziges Date, aber wir waren auch nie leider alleine. es waren Freunde mit uns. bzgl Etappe: habe getanzt mit ihr, paar mal (versteckt, damit es die Freunde nicht sehen) auf den Arsch gegriffen, obwohl ich nicht mal viel Vertrauen aufgebaut habe, wir haben uns nicht mal geküsst lol. ich weiß.. dumm. zum „Problem“: sie ist eine Freundin von einer Sexfreundin eines guten Freundes von mir. sie hat mich damals schon gesehen (als ich mit einer anderen 8.5/10 auf ner Party getanzt habe etc. -> da habe ich sie noch nicht gekannt und bemerkt. sie hat aber damals ihrer Freundin gesagt, dass ich ihr gefalle. Sie hatte mich auch auf sozialen Netzwerken gefunden und Bilder geliked etc. wie das so ist habe ich das von meinem Kumpel erfahren, obwohl der Kumpel gesagt hat, dass ich garnicht auf Beziehungen aus bin, sondern eigtl nur Sex möchte, war sie nicht abgeneigt und es war ihr egal. WIE WIR SPÄTER HERAUSSTELLEN, ist es ihr garnicht so egal. Tage/Wochen danach trafen wir uns dann auch alle zusammen in Köln. Bar, gute Stimmung aufgebaut. Weiter in den Club, und dann, weil die anderen Leute, die mit uns waren, gedeutet haben, dass wir uns endlich nähern sollen, habe ich das natürlich auch getan, sie haben schon genervt, ich stand unter Druck - ich wusste, dass sie was von mir wollte. Habe dann eben begonnen mit dem Arschgreifen, antanzen etc. Ich hätte es auf meine Art und Weise gemacht, ich wär wsl garnicht so aggressiv gewesen in meiner Durchführung, weil sie war den ganzen Abend eigtl ruhig, hat nicht viel gefragt. Wegen den Anderen stand ich unter Druck, weil ich auch dachte m, dass sie es so wolle mit dem „Aggressiv“. Ihre Freundin war auch der Alpha, hat auch die meiste Zeit gesprochen, aber wie paradox das doch ist. Macht mir ganze Zeit Andeutungen dass sich sie mir schnappen soll und sie eh Bock hat, und dann war ich halt sehr offensiv und aufeinmal heißts es ist zuviel, lol. egal was ich mache es passt nicht. Naja, irgendwann ist sie dann als erste gegangen, mit Verabschiedung. Ihren Freundinnen hat sie gesagt, dass ich zu aufdringlich wäre. Verständlich lol Sie war schüchtern, eher ruhig aber auch kein Sozialroboter der garnichts spricht oder garnicht interagiert mit den Leuten. Sie hat aufgepasst was sie spricht, hat immer 2x nachgedacht bevor sie was sagt. Kann natürlich auch sein, dass es ihr peinlich war im Club, weil sie Bekannte im Club hatte, und daher .. wollte sie nicht als Hure dastehen. Ich hätte wsl nicht soviel Interesse zeigen sollen, sondern auch Desinteresse und heiß/kalt spielen sollen. Und dass mit dem greifen natürlich. Aber ich dachte auch, dass wir alle zusammen zu dem Freund pennen gehen und ficken, dachte nicht da sie so eine „Prinzessin“ ist. Aber meine Frage ist jetzt eigentlich nur, ob es noch zum retten wäre & wie? und wie/wer sich melden sollte, als erster? Sie hat auch bald Bday, gratulieren? will ihr nicht wirklich nachlaufen. Mit besten Grüßen Joe
  21. Hey, mein letzter Post ist schon eine Weile her. Thematisch ist dieser hier ähnlich. Aber erstmal die Grunddaten: 1. Mein Alter: 30 2. Alter der Frau: 28 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung: KC 5. Beschreibung des Problems Ich habe in letzter Zeit (für meine Verhältnisse) viele Dates gehabt. Seit März mit 7 verschiedenen Frauen (für die Meisten von euch eher ein Monatsschnitt vermutlich :D). Davon blieb es in 6 Fällen beim 1. Date. Kennengelernt habe ich alle bei Tinder, Lovoo, Parship etc. Bei einem Dates gab es einen FC. Die Dame entpuppte sich danach aber als ziemlich irre. Schrieb mir sofort, dass sie mich lieb hat, mich vermisst etc. Bin sie aber mit relativ überschaubarem Drama losgeworden. Eins war ein gegenseitiges "Danke war nett, aber es wird kein Folgedate geben" und eins, (mein alter Post aus dem März), da lief außer paar zufälliger Berührungen nix (war da noch etwas unsicherer, wurde mit jedem Date besser) und naja. Es verlief sich danach im Sande. Soweit normal denke ich. Nun kommt aber das für mich nicht so ganz nachvollziehbare. Bei den anderen Dates, welche meines Erachtens immer sehr gut waren, ging es neben Berührungen (Hand halten, Arm um sie gelegt) immer auch bis zum KC. Einem zweiten Date wird von der Dame (teils euphorisch ihrerseits am besten am nächsten Tag) zugestimmt. Da ich aufgrund Musik und anderer Interessen etc. nicht ständig Zeit habe (habe also auch ein Leben), war dann das 2. Date immer so für 3-4 Tage später nach dem ersten festgemacht. Gemerkt habe ich dann aber bisher immer, dass das Verhalten der Damen sich änderte. Je näher das erneute Treffen kam und je länger dann das erste zurücklag, desto unkommunikativer wurden sie und sagten dann am selben Tag oder einen davor ab. Tenor war meist irgendwas ala "du bist ein echt toller Kerl, unser Treffen war sehr schön, aber mein Bauchgefühl sagt mir, dass ich mich nicht verlieben werde". Ich renne nicht hinterher, nehme das hin, wünsche weiter viel Erfolg bla und sage mach's gut. Natürlich reflektiere ich immer. Was habe ich möglicherweise getan, wirkte ich zu needy etc. ... Da ich ja, wie oben angesprochen auch ne recht ausgefüllte Woche immer habe, habe ich die Damen auch nie mit Nachrichten überhäuft, nicht sofort geantwortet etc.. Meinerseits wurde es sogar nach dem ersten Treffen sogar weniger WhatsApp etc. Eigentlich eher so ala 2. Date ausgemacht und dann bloß nicht bis dahin zuviel rumgetexte. Stehe daher da echt aufm Schlauch. Aktuell ahne ich, dass sich das wieder so anbahnt: Sie (28) bei Lovoo kennengelernt. Ist neu in meiner Stadt. Recht intensiver Kontakt, WhatsApp als auch telefonieren. Nach einer Woche das erste Treffen. Das war an diesem Montag. Halb 6 getroffen im Stadtpark, spazieren gewesen, irgendwann auf einer Bank gelandet. Echt klasse erzählt, Humor auf einer Wellenlänge, viel gelacht, viel tiefer Augenkontakt, viel gegenseitiges Necken, auch in schlüpfriger Hinsicht und wir kamen uns immer näher. In Summe dauerte das Date 5h (bis nach 22:30 Uhr), am Ende Handhalten, KC etc. Ich musste dann echt nach Hause (nächsten Tag früh raus), dh ich habe dann auch das Date beendet. Verabschieden an meinem Auto, Küssen. Sie fragt, wie lang ich ca. nach Hause brauche (wohne in einem Vorort) und dass ich mich ja, wenn ich gut angekommen bin, melden könne. Ich fahre...brauche etwas länger. Melde mich bei ihr per Sprachnachricht. Sage kurz, dass ich gut angekommen bin, es sehr schön fand und sie gern wiedersehen will, Donnerstag, da ich Dienstag und Mittwoch schon was vor habe. Sie schickt eine zurück, wo sie meint, dass sie schon nachfragen wollte, ob alles ok ist (da ich ja länger brauchte), sie fand es auch sehr schön und stimmt Donnerstag zu. Kann auch am WE für dann mglweise weitere Treffen oder falls wir verschieben müssen. Top, denke ich mir. Gute Nacht geschrieben, ab ins Bett. Nächsten Tag ist sie plötzlich recht unkommunikativ (hab sonst teils 20minütige Sprachnachrichten die Tage davor bekommen). Hatten zwar kaum Nachrichten (reduziere ja gern nach dem ersten Treffen, wie oben geschrieben), aber auch so auf Insider vom Date oder andere neckende Sachen geht sie gar nicht ein. Meint nur, sie wäre blöd drauf, macht sich Gedanken und das hat sie öfters. Ich gehe nicht weiter drauf ein, also Frage sie nicht aus nach Gründen. Sie schickte ne Sprachnachricht noch, was sie so macht, klingt da auch schon halt nicht so gut drauf bzw. demotiviert etc. ... Ich antworte per kurzer Sprachnachricht, dass ich nun los starte (Bandprobe) und necke sie ein wenig bzgl der demotivierten Stimme. Das war gestern gegen 6. Seitdem kam von ihr nix mehr. Paar mal online war sie (ja, Hirnfickscheiß meinerseits da überhaupt zu schauen). Ich warte erstmal ab. Will aber heute abend zwecks Planungssicherheit morgen abchecken bei ihr. Also Uhrzeit und Treffpunkt für morgen durchgeben. Falls sie nich kann/will, mache ich halt was anderes. Kennt jemand das auch? Ihr habt tolle 1. Dates samt KC und die Dame will euch wiedersehen und dann in den nächsten Tagen plötzlich ändert sie die Meinung? Klar, wenn man(n) sie danach mit Nachrichten überhäuft und einen auf "Ich kann nicht ohne dich" macht, ist's verständlich. Aber so für meinen Fall kann ich irgendwie das nicht ganz nachvollziehen, was ich anders machen soll/könnte.
  22. DerLernende

    Die mit dem Hund

    Hallo zurück, Nach einer langen Beziehung melde ich mich ohne Eier zurück 😋 Wie es so ist, verlernt man das, was man länger nicht mehr macht... Nun ist es wieder soweit und ich möchte mit neuen Frauen in Kontakt kommen, wo wir beim Thema wären. Wenn ich mit dem Hund spazieren gehe, begegne ich manchmal einem HB9, sie ist immer freundlich am grüßen und lächeln, jedoch weis ich nicht wie ich hier vernünftig das game openen soll. Es muss nicht unbedingt auf einen Lay hinauslaufen, eine nette Freundin zum Gassi gehen wäre fürs erste auch in Ordnung. Habt ihr konkrete und gute Opener?
  23. 1. Mein Alter: 28 2. Alter der Frau: 27 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung: KC 5. Beschreibung des Problems Ich habe eine Frau online kennengelernt. Texten und telefonieren lief schon gut, also am Samstag das 1. Date gehabt. Lief gut, viele Themen, locker, gegenseitiges necken. Zum Ende hin viel Kino und auch ein Kissclose. Dienstag dann das 2., wo wir quasi so weitergemacht haben wie bei dem ersten. Weniger erzählt, aber viele Berührungen, küssen etc. ...wir redeten über das 3. Treffen. Sie wollte gern dieses WE auf das Stadtfest, ich stimmte zu, dass ich da auch immer recht regelmäßig war und wir dann ja hingehen können am Samstag. Gestern schrieb sie dann, dass ihr WG-Mitbewohner Max (Name geändert^^) da auch gern hingehen würde am Samstag. Allgemein erzählt sie recht viel von ihm (schon vor dem 1. Date). Keine Ahnung, ob sie mich damit testen will. Gehe nie drauf ein, außer auf die Unternehmung kurz, welche beide haben. Zumindest bleibt es nicht nur bei ihm, sondern neben Max und seiner Freundin kommen noch die andere Mitbewohnerin sowie Freunde von denen mit. Weiß grad nicht, wie ich mich verhalten soll. Keine Lust auf 'ne Gruppe Leute, wo ich keinen kenne. Kenne ja selbst sie nicht mal so gut. Die wollen Samstag nachmittag schon gehen, da kann ich noch nicht. Habe überlegt ein wenig zu flunkern und sie dann nach Sonntag zu fragen, da meine Samstagsplanung (geflunkert) umfangreicher wird, als gedacht. Und dort dann auch hinzufügen bzg. Sonntag, dass ich mit ihr alleine gehen will. Nicht, dass sie dann ggf. wieder auf dumme Ideen kommt^^ Gute Idee oder in den sauren Apfel beißen und los? Wär aber entgegen meiner persönlichen "Vorsätze" Freunde etc. von einer Frau erst kennenzulernen, wenn da auch wirklich was läuft (bestenfalls LTR). Vorher interessieren die mich ansich nie wirklich Hat schon einer ähnliche Vorschläge bekommen bzw. Erfahrung mit "Gruppendates"?^^
  24. Kurz und knapp: Hab sie angesprochen (in dreckigen Arbeitsklammoten xD) Nummer gegeben, schrieb innerhalb 3 sek. Zurück stellte auch gegenfragen, alles top! 1.nach Date gefragt sie antwortet: tut mir leid habe leider keine Zeit! 2. Wann hast du Zeit? Nix geantwortet... 3. Nochmal mit Zeiteingabe gefragt sagt sie: tut mir leid habe immernoch keine Zeit 4. Mit Zeitangabe, treffort, Location gefragt keine antwort Innerhalb 3 Tagen habe ich sie gefragt So, Mo, Di Sie ist die schärfste die ich bis jetzt angemacht habe...hab mich gewundert das sie die Nummer überhaupt gegeben hat hahaha...
  25. Hallo, da ich von außerhalb komme und zum daten immer in die Stadt fahre, habe ich ein Problem. Ich suche immer ne Bar/Kneipe in der Nähe des Wohnorts vom HB raus. Aber wie bekomme ich das HB dazu beim ersten Date gleich zu ihr zu gehen und nicht erst nach dem 2-3 Date ? Meist block sie ab bzw. wollen nicht das ich sie nach Hause fahre. Kann mir jemand Tipps geben?