Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'freeze'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Einführung & Grundsätze
    • Pickup Guides & Leitbild
    • Aktuelles & Presse
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Lifestyle
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

245 Ergebnisse gefunden

  1. 1. Mein Alter 29 2. Alter der Frau 27 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Makeout 5. Beschreibung des Problems siehe unten 6. Frage/n Wieder melden oder Freezen ? Hallo Zusammen, ich bräuchte mal eine Einschätzung von euch bezüglich einer Dame. Kennengelernt auf Mallorca, dort bereits KC gehabt und sie wollte meine Nummer haben, sind beide aus der gleichen Stadt. Dann erstmal 2 Wochen geschrieben ( 1 Woche lag ich mit Grippe flach, Sie danach 1 Woche Corona) Date: ich wollte ihr ein Koch Date vereinbaren -> dem hatte sie nicht zugestimmt , Sie wollte erstmal was trinken gehen. Date lief super, viel gelacht und super Abend gehabt. KC hatte sie allerdings geblockt. Im Anschluss WA von ihr dass sie den Abend sehr schön fand. -> dann wieder 6 Tage geschrieben , wie vorher alles cool soweit 2. Date: Am Tag wo wir uns Treffen wollten hatte sie mich förmlich dazu gebeten mit ihren Freundinnen mit in eine Bar zu kommen. Ich war erst skeptisch aber ließ mich drauf ein. In der Bar gut in die Gruppe integriert und Sie war super on. Musste dann aber nach 2,5 Std los weil ich morgens früh raus musste. Sie brachte mich zur Bahn. Unterwegs viel rumgeknutsche + Arsch/Titten kneten. -> Sie schreibt mir nach dem Treffen dass sie es sehr schön fand und toll dass ich mitgekommen bin Das war am Montag Wir hatten dann weiterhin Kontakt bei WA. Am Mittwoch hatte ich dann einen kurzen Uni Tag und vorgeschlagen dass wir uns später noch sehen können. ( 1. Vorschlag ) Sie lehnt ab , da sie noch zu ihren Eltern fährt. Ihr viel Spaß gewünscht. Dann zu ihr geschrieben , dass Sie ja einen Tag vorschlagen kann. Sie meinte dann evtl Sonntag... Hab dem zugestimmt , aber gesagt dass ich erst am späten Nachmittag kann weil ich noch Uni Sachen erledigen muss. Daraufhin kam, dass Sonntag wohl doch nicht klappt, da sie noch nicht weiß wie lange sie bei ihren Eltern bleibt (fand ich komisch). Aber sie hatte dann gefragt wie es mir sonst nächste Woche passen würde. Ich hatte dann erstmal Dienstag vorgeschlagen, weil ich da frei habe. Daraufhin meinte sie nur dass sie da schon verplant sei. Ich meinte dann nur okay alles klar 😄 ( Das war Freitag früh) Hatten dann noch 1-2 Nachrichten ausgetauscht und gut (Freitag morgens). Freitag Abends hatte sie mir dann noch ein Bild bei WA geschickt , worauf ich aber nicht reagiert habe bisher. Ich hatte ja jetzt sozusagen Mittwoch und Dienstag für ein Treffen vorgeschlagen ( + den Sonntag, den Sie ja erst vorgeschlagen hatte ,-> wo sie ja dann aber doch keine Zeit hatte ) Seit der versuchten Date Planung am Freitag früh kam ja darauf kein Invest mehr.. Ich finde es komisch , wenn die Frau Bock hätte würde ja nochmal ein Date Vorschlag von ihr kommen oder ? Hatte wie gesagt auf ihre letzte Bild Nachricht bei WA bisher nicht mehr geantwortet , quasi jetzt 2 Tage Funkstille Ist hier ein Freeze out fällig oder wäre das übertrieben ? Würde sonst mal die Tage einfach anrufen, gucken wie der Talk ist und dann nochmal ein Date ausmachen. Oder würdet ihr die Dame erstmal auf Eis legen und schauen ob von ihr nochmal was kommt bzgl. Treffen ? Ich kann’s schlecht einschätzen. Mein Bauchgefühl sagt mir dass ich erstmal nix mehr machen sollte. Weil wenn Sie wirklich Bock auf mich hat , würde sie ja es irgendwie einrichten können. Oder sie spielt gerade… oder ich übertreibe gerade. Meinungen ?
  2. Hallo in die Runde, seit 1-2 Wochen bin ich ein stiller Mitleser in dem Forum. Da ich mit einer aktuellen Situation aber ziemlich überfragt bin, dachte ich, dass ich mich mal hier umhöre. Situation ist folgende (kurzfassung): Ich (21) und die gute Dame (25) hatten vor gut 2 Jahren beruflichen Kontakt. Wir haben uns echt gut verstanden, so dass der Kontakt irgendwann täglich war und wir uns getroffen habe. Ich hatte das als Kennlernphase interpretiert und sie scheinbar als Freundschaft. Als ich meine Absichten dann klar herausgesagt habe, hatte Sie zwar nicht abgeneigt gewirkt (haben sogar ein Date vereinbart) aber hatte nach 1 Woche plötzlich einen Freund. Ich habe das ganze dann also gefreezt und sie ignoriert. Nach den 2 Jahren hatte Sie sich nun wieder gemeldet "Schade wie das gelaufen ist bla bla bla". Da Sie die einzige Frau ist zu der ich das Gefühl einer Bindung aufbauen konnte bin ich drauf eingegangen. Wir haben über alles geredet und uns getroffen. Ich habe ihr klar gemacht, dass meine Intentionen nicht freundschaftlich sind und ich keine Lust auf so eine Kacke wie damals habe. Sie hat das akzeptiert und wir haben uns darauf geeinigt uns weiter zu treffen und zu schauen was passiert. Nun zum Knackpunkt : Das zweite treffen steht bevor und Sie schreibt mir, dass es später wird. Ich habe natürlich erwidert, dass das kein Problem sei aber ich eine ungefähre Uhrzeit brauche. Darauf kam dann die Gegenfrage "ab wann ich denn könne". Also komplett an meiner Frage vorbei. Okay. Ich habe dann noch 2mal nach einer ungefähren Uhrzeit gefragt und die Antworten waren wieder an der Frage vorbei "Kannst du auch später als geplant?" und "Wird später - mein Akku ist fast leer". Für mich war das ganz klar das Intro für einen Flake Ihrerseits. Habe das also für mich abgeschrieben und was mit Kumpels gemacht, da ich ja nicht den ganzen Abend zuhause sitze und warte, ob Sie sich nochmal meldet. ca 20 Minuten nach der ursprünglich abgemachten Zeit hat sie dann geschrieben "Bin jetzt auf dem Weg nachhause. Wird echt spät". Habe ihr eine gute Fahrt gewünscht und das Treffen abgesagt. Mitten in der Nacht bekomme ich dann die Nachricht, dass Sie das nicht verstehen könne, da wir uns ja trotzdem hätten sehen können aber okay. Habe Sie dann am nächsten Tag 2x versucht anzurufen aber wurde komplett ignoriert. Habe dann 2 Tage gewartet und ihr geschrieben "Ey wir sind scheinbar beide angepisst, lass uns mal reden und das klären. Alles andere bringt nichts". Daraufhin hat sie zum ersten mal wieder geantwortet und mir zugestimmt. Ich habe dann also gefragt ob Uhrzeit x passt und wurde wieder komplett ignoriert. Die letzte Nachricht ist jetzt 4 Tage her. Wie würdet ihr das fortführen / habe ich es evtl. missinterpretiert, dass Sie mir keine Uhrzeit genannt hat/ hätte nicht absagen solle? Ich bin mir ehrlich gesagt auch sehr unsicher ob Sie jetzt echt sauer ist oder echt keinen Bock hatte und es einfach leichter ist jetzt auf ,mich sauer zu sein. Grundsätzlich würde ich da nicht weiter hinterherlaufen, da ich auch noch etwas Selbstrespekt habe. Jedoch muss ich es sagen wie es ist .. bei der Frau fühle ich mich echt wohl und möchte eigentlich auch nicht, dass der Kontakt aufgrund so einer Kleinigkeit abbricht. Ich habe natürlich auch Kontakt zu anderen aber die sind halt ersetzbar. Gut für die Ablenkung aber bringt ja auch nichts. Ich bin für jede Meinung absolut dankbar und freue mich ein bisschen dazu zu lernen.
  3. 1. Mein Alter: 24 2. Alter der Frau: 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 3 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sex 5. Beschreibung des Problems: Ich habe vor ungefähr einem Monat ein HB kennengelernt und beim ersten Treffen nach mehreren Blocks gelayed. So eine, bei der es sich anfühlt, als würde man sich schon Monate kennen (jaja, Oneitis-Gefahr), zum Glück ist aber neben dem beidseitigen Gefühl, dass wir richtig gut zusammenpassen, auch beidseitig das Gefühl, dass wir grundverschieden sind. Sie braucht Bestätigung von Außen, sie hatte anscheinend bis vor ein paar Wochen eine mehrjährige Beziehung (ich habe nicht genauer nachgefragt), sie kifft ab und zu, sie geht feiern, wir hatten schon kleinere Drama-Diskussionen deswegen. Und ihre Arbeitskollegin würde ja auch sagen, das zwischen uns beiden ist ein Machtkampf, ihre Freundin wiederum hat mein Sternzeichen analysiert. Wir selbst haben alle Probleme immer sehr schnell gelöst. Jedenfalls musste ich vorm zweiten Treffen spontan ins Krankenhaus, habe abgesagt, sie hat am nächsten Tag meinen Schlüssel abgeholt, mir alles gebracht, was ich wollte, alles so hinterlassen, wie ich wollte und seitdem ein Stein bei mir im Brett. In ein bis zwei Wochen muss sie ebenfalls wegen einer nicht kleinen Sache ins Krankenhaus. Anders als sonst habe ich mich bei mir auch auf alles Mögliche wie Herzen schicken, Urlaubspläne im Herbst und „du bist ja eh der Letzte, den ich vorstelle“ eingelassen. Wir haben uns dann darauf beschränkt, uns im Krankenhaus zu küssen, ansonsten hat sie mir sowohl nachts um 4 beim Feiern, als auch morgens um sieben beim Gassi gehen Statusbericht gesendet und wir hatte viel Kontakt. Ich habe mir immer gesagt, ich kann mir meinen hohen schriftlichen Invest damit schönreden, dass sie mir ja geholfen hat und dass ich durch den Krankenhausaufenthalt ohnehin viel Zeit hatte. Jetzt ist das Ganze ein bisschen aus den Fugen geraten, wir haben lose vereinbart, uns Freitag zu sehen, dann aber am Freitag nicht mehr drüber gesprochen und sie war Abends scheinbar wieder unterwegs. Seit Freitag freeze ich sie allerdings ohnehin quasi. - Ich konnte am Samstag nach Hause, wir wollten uns am Abend sehen und ich sagte scherzhaft „finde ich gut, dass du morgen Abend Fußball mit mir guckst“, ich fand sie daraufhin dann ein bisschen respektlos bzw forsch und Fußball sei ja das Letzte, sie wolle meine volle Aufmerksamkeit aber 16-21 Uhr sei ja auch ein guter Zeitrahmen. Ich stimme zu. Es kam allerdings nicht zu dem Treffen, auch wenn ich um die Uhrzeit vorbereitet war. Nach der Vereinbarung der Uhrzeit am Freitag ging es wieder um Arbeitskolleginnen, die sie über mich ausfragen und auf meine Nachfrage, nachdem ich selbst immer sehr ehrlich zu ihr bin, meinte sie, dass ich ihr dafür auch Informationen anbieten müsste, denn wenn sie mir sagt, was sie denen über mich erzählt hat, könnte ich „ziemlich angepisst“ sein. Ich habe mir dann gedacht, dass ich mich ja zum Vollpfosten mache, wenn ich mich verhalte wie zuvor und sie denen irgendwas in Richtung „habe ihn an der Angel“ oder irgendwas was mich als zu nett darstellt, gesagt hat und wollte deshalb die Gelegenheit, dass ich ohnehin wieder in einer stärkeren Position lande, da ich am Folgetag aus dem Krankenhaus entlassen wurde nutzen. Ich war genervt, dass sie gerne diese privilegierte Position innehat, Bestätigung bekommt und Dinge für sich behält. Ich antwortete auf „du wärst nämlich eventuell ziemlich angepisst“ mit „okay, dann lassen wir es so stehen“, sie schrieb noch „Ok“ und ein paar Stunden später in einer anderen App ein Video, dass ich nur mit einem Lachsmiley beantwortete. 6. Frage/n Ich habe mich selbst in diese Situation manövriert, habe wieder irgendeinen Hirnfick, wie sie sich Bestätigung-Suchend vielleicht direkt auf andere Dates einlässt und was da passiert und wie dämlich es dann wäre, wenn ich dann direkt wieder zärtlich zu ihr wäre. während ich überlege, ob es angemessen ist, bei einer Beendigung des Freeze ihrerseits meine Gründe zu nennen. Irgendwer wird vielleicht von einem Shittest ihrerseits ausgehen bzw ob das, was sie mir vorenthalten hat, mich wirklich stören würde, steht in den Sternen aber ich habe erkannt, dass die Dynamik schon in den Stunden vorher begonnen hat und sie langsam übermütig wurde, mit Sätzen wie „du raffst es nicht“ und „kleine Zicke“ (ihrerseits) bei dieser Fußballsache. Eigentlich schätze ich die Attraction als viel zu hoch ein, als dass der Freeze schon zwei Tage laufen kann. Sie wollte mich ursprünglich am Samstag sogar trotz Terminen auch aus dem Krankenhaus nach Hause bringen, obwohl wir uns am Abend sowieso sehen wollten etc, momentan haben wir uns seit Mittwoch nicht gesehen und seit Freitag nicht geschrieben. Ich würde gerne Ratschläge zu dieser Freeze-Sache hören und hoffe, dass ihn in der Situation wenigstens vereinzelt jemand verstehen kann.
  4. Seid gegrüßt! 1. Mein Alter: 30 2. Alter der Frau: 25 3. Anzahl der Dates: 2 4. Etappe der Verführung: Oralverkehr 5. Beschreibung des Problem Volle Story im Spoiler. Ich schreibe auf, um aus Fehlern zu lernen. Vorsicht, lang. tl;dr Kommilitonin erst auf Party richtig kennengelernt KC „Du bist zu cool, um gleich am ersten Abend mit dir zu schlafen!“ Mein Bett "Lass uns langsam machen." Oralverkehr Date zwei Tage später Trockensex Physischer Block und "Mein Bauch sagt langsam angehen lassen." Date 5 Tage später "Missverständnis" beendet das Date nach 3h Sprachnachricht die ich nicht ernst nehmen kann: „Hallo, ich wollte mich nochmal bei dir melden. Wollte mich vor allem nochmal entschuldigen, dass ich das nicht klar kommuniziert habe. Ich hab nochmal nachgedacht und das war echt nicht so cool und ich wollte dir auf keinen Fall ein schlechtes Gefühl geben oder dich traurig machen oder sowas. Ich habs einfach nicht auf dem Schirm gehabt weil es für mich irgendwie so klar war, aber war voll mein Fehler. Das tut mir leid und ich wollte noch mal sagen, dass ich es sehr schön fand und ein sehr schöner Spaziergang und wollte auch nochmal erklären, nicht das du denkst ich bin Vollidiot oder so. Dass ich vielleicht manchmal anders reagiere als ich eigentlich sollte. Ich brauch echt für alles immer ein bisschen Zeit und tue mir generell schwer so Sachen zuzulassen. Haben wir vorhin auch schon über das Wegrennen geredet, dass sich glaube ich irgendwie auf alle Lebensbereiche so ein bisschen bezieht. Ja also das will ich nochmal sagen das liegt nicht daran, dass ich’s nicht gut finde oder so aber ich brauch halt einfach Zeit und wenn dir das zu langsam ist, ist das natürlich auch völlig okay. Wollte das nur noch mal erklären ja und trotzdem danke für den schönen Tag und ich hoffe du hast noch was zum Essen gefunden und hattest noch einen schönen Abend und hast morgen einen guten Start in die Woche.“ "Okay, ich verstehe. Bis dann!" 6. Frage/n Erst dachte ich an ASD bzw LMR. Damit hatte ich aber noch nie ein Problem. Sie erzählt was von hat sich ausgelebt, nicht lange an einem Ort, nur noch bis August hier, nächstes Ziel Praktikum in Südeuropa, bis dahin neben Studium abschließen noch viel reisen, Leute hier, Leute da. Aber dann hartnäckig bei "Langsam machen" bleiben, obwohl ich Körper da eine andere Sprache spricht. Das passt für mich nicht zusammen. Bin ich zu needy? Lasse ich mich zu schnell verunsichern? Zum FC brauche ich mehr Konsens, den ich nicht gesehen habe. Meine Antwort läuft unter Freeze-Out? Ich würde mich über Anmerkungen zu meinem Game und konkreten Schlussfolgerung hier freuen. Habt Dank!
  5. 1. Dein Alter: 36 2. Ihr/Sein Alter: 28 3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern): monogam 4. Dauer der Beziehung: 3 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 4 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: 2-3x am Wochenende, da ich unter der Woche beruflich nicht da bin 7. Gemeinsame Wohnung? Nein 8. Probleme, um die es sich handelt Gestern mit meiner Freundin in der Stadt unterwegs gewesen, war ein richtig schöner Tag und am Abend dann noch in einer Bar gewesen und etwas getrunken. Viele deep Talks, innige Blickkontakte, lange Berührungen ihrerseits, hat meine Nähe gesucht und allerlei Zweideutigkeiten. Auch die sexual Tension war ziemlich hoch. Jedenfalls alles in allem einen schönen Tag samt Abend verbracht. Später am Abend hat sie mich kurz bei mir rausgelassen, damit ich schnell noch etwas aus meiner Wohnung holen kann. Danach sind wir zur ihr gefahren. Jetzt muss man dazu sagen, ihr Privatparkplatz ist nicht besonders groß, aber ich bin dort schon öfter vorsichtig ausgestiegen. Sie fragt mich noch, ob ich dort rauskomme und ich versichere ihr, dass das kein Problem für mich wird. Tja, dann beim Aussteigen ist mir die Autotür aus der Hand gerutscht und an den benachbarten Gartenzaun gekommen. Ich dachte zuerst das nichts Wildes passiert ist, aber bei ihr ist direkt ein Schalter umgesprungen. Vorweg muss ich sagen, dass ihr das Auto (roter Audi S5) sehr wichtig ist, da es ziemlich teuer war und ihr erstes Premiumfahrzeug. Jedenfalls war sie ein komplett anderer Mensch (nicht das erste Mal) und sucht direkt mit ihrer Handytaschenlampe nach einem möglichen Kratzer. Nun, da war auch einer an der Türkante (mehr innen als nach aussen), vielleicht 1 bis 2 mm groß. Habe mich natürlich entschuldigt und gesagt, dass es absolut keine Absicht war. Sie mega wütend und kalt wie ein Eisberg. Bin dann dennoch mit in ihre Wohnung, aber die Stimmung war direkt am Arsch. Sie ist dann erstmal duschen gegangen und kam dann zu mir auf die Couch, allerdings gefühlte 50 m entfernt hin gesessen und sich klar distanziert verhalten (mich ignoriert, kein Wort gesagt). Habe dann nach ungefähr nach einer halben Stunden versucht, das Gespräch zu suchen (nicht der genaue Wortlaut, runtergebrochen): Sie "ich gehe demnächst schlafen, es ist besser, wenn du zu Hause schläfst" Ich "Wieso? Habe doch gesagt, dass mir das mit dem Kratzer Leid tut und keine Absicht war. Man könnte das mit einem Lackstift schnell fixen." Sie "Nichts Lackstift! Ich fahr in eine Werkstatt und da habe ich gar keinen Bock drauf, weil das wieder unnötig Zeit kostet und man dafür einen Termin braucht!" Ich "Ja verstehe, ich zahle natürlich die Kosten" Zu diesem Zeitpunkt wurde ich halt auch mad, da ich mir dachte, dass es echt ein schöner Tag war und sie diesen einfach opfert nur, um wütend zu sein (auch nicht das erste Mal). Habe das dann auch zur Sprache gebracht, aber sie ist nicht wirklich darauf eingegangen, ging dann noch bisschen hin und her. Letztendlich bin ich dann raus aus der Wohnung und nach Hause gelaufen. heute ist der aktuelle Stand das sie gar nicht Antwortet bzw. nur kurz, dass sie zu einer Werkstatt fährt. Sie war kurz vor meinem Haus, um ihre Bankkarte zu holen, die ich noch einstecken hatte. Auf das Angebot eines klärenden Gesprächs meinte sie nur kalt "Vielleicht morgen, da sie heute Abend auf einem Geburtstag ist." (Das mit dem Geburtstag stimmt) Dann ist sie weggefahren. Seit dem habe ich von ihr nichts mehr gehört, aber habe ihr auch nichts geschrieben. (Hoffe die Informationen langen, wenn nicht, kann ich noch welche nachschieben!) 9. Fragen an die Community Bin hier zwar schon ewig registriert und lese ab und an mit, bin jetzt aber auch kein Pro in der hiesigen Thematik. Ungeachtet dessen, würde ich gerne Wissen, wie ich weiterverfahren soll? Freeze Out? Danke schon mal für etwaige Tipps!
  6. Hallo zusammen, vorab: Ich bin sehr dankbar auf PU gestoßen zu sein und für die vielen hilfsbereiten Personen in der Community, die einen nicht verurteilen. So habe ich einiges gelernt, was mir als AB (ich hoffe, das sagt euch was) immer ein Rätsel war und konnte zumindest die ein oder andere Erfahrung sammeln. Aber ich möchte euch um eure Meinung/Ratschläge bitten. Folgende Situation: Vor ein paar Wochen habe ich online eine unglücklich verheiratete Frau kennengelernt. Haben uns von Anfang an sehr gut verstanden, oft gleiche Ansichten/Gedankengänge usw. Dadurch ist daraus eine emotionale Affäre geworden, aber auch mit sehr hohem sexuellen Anteil, ohne dass wir es eigentlich wollten. Am Wochenende haben wir uns getroffen und es lief genauso gut. Wir hingen nur aufeinander, haben rumgemacht oder einfach nur gekuschelt, als würden wir uns schon ewig kennen. Sex hatten wir keinen, da sich ihr schlechtes Gewissen gemeldet bzw. ihr Mann zwischendurch auch angerufen hat. Das hat sie für mich noch sympathischer gemacht, weil ich fremdgehen nicht abhaben kann. Aber trotzdem hing sie anschließend durchgehend an mir und hat mich von sich aus geküsst. Beim Verabschieden hat sie mich geküsst und noch während sie sich von mir weggedreht hat, konnte ich sehen, dass ihre Augen feucht werden. Sie hat sich allerdings dafür entschieden bei ihrem Mann zu bleiben, auch wenn ich weiß, dass sie über uns nachdenkt. Sie hat von sich aus gesagt, dass sie für mich mit dem Rauchen aufhören würde und meinte, dass es zwischen uns beim Treffen genauso war, wie sie es sich vorgestellt hat und sie sich schon seit Jahren nicht mehr so entspannt gefühlt hat. Wir hatten uns darauf geeinigt weiterhin Kontakt zu halten und zu versuchen es im Sande verlaufen zu lassen, weil wir einen harten Cut nicht übers Herz gebracht haben (Ja, eine dumme Entscheidung). Seitdem schreiben wir höchstens 1x am Tag und meistens nur belanglos, teilweise nur 4 Nachrichten. Aber sie schreibt auch immer noch von ihrer Sehnsucht nach mir, dass sie mich noch nachspürt. Ich weiß, dass sie über uns nachdenkt, aber ein schlechtes Gewissen ihrem Mann gegenüber hat, obwohl sie eigentlich nur nebeneinander her leben. Er ist Autist und eigentlich eine Belastung für sie. Er unterstützt und stützt sie nicht (emotional), gibt ihr kaum Nähe/Sex und und und… Dennoch redet sie sich ein „es ist ja nicht alles schlecht“, hat jedoch nie einen positiven Punkt genannt, dafür aber haufenweise negative Punkte. Zusätzlich hat sie Gesundheitsprobleme, die ihr viel Kraft rauben und eine hohe Arbeitsbelastung. Der Schritt sich von ihm zu trennen ist ihr zu viel, da sie auch schon 6 Jahre verheiratet sind. Gestern Abend schrieb sie mir wieder und 3 Stunden später noch mal, weil ich nicht darauf geantwortet habe. Auch darauf habe ich bisher noch nicht geantwortet. Dieses Hin und Her macht mich verrückt und lässt mich nicht loslassen! Es wäre vermutlich klüger den Kontakt abzubrechen, aber ich habe da immer noch ein Quäntchen Hoffnung, weil ich weiß, dass sie schon darüber nachdenkt ihn zu verlassen. Meine Fragen dazu: Denkt ihr, ein längerer Freeze-out könnte helfen, auch wenn sie sich jetzt wieder bei mir gemeldet hat, damit ihre Sehnsucht größer wird und sie ihre Entscheidung eher noch mal überdenkt bzw. eher in eine andere Richtung lenkt? In ein paar Tagen hat sie Geburtstsg und ich weiß, dass es ihr weh tun würde, wenn ich mich auch dem Tag nicht melde, aber ich möchte sie nicht verletzen. Andererseits hat sie sich gegen uns entschieden, wenn auch nicht komplett davon überzeugt, was ebenfalls weh tut. Denkt ihr, es wäre besser ihr meinen Standpunkt klarzumachen und zu sagen, dass ich es so nicht kann und will und sie dann zu freezen und mitzugeben, dass sie noch mal darüber nachdenken soll und sich melden kann, aber auch nur dann, wenn sie weiß, was sie wirklich will. Bitte keine Ausführungen bezüglich oneitis. Ich weiß, dass sie das für mich ist und es nicht gut ist. Aber ich bin kein Typ für lockere Geschichten. Klar, die sind mal ganz nett, aber für mich bei weitem nicht damit vergleichbar, wenn Gefühle im Spiel sind. Danke schon mal und viele Grüße
  7. 1. Mein Alter: 29 2. Alter der Frau: 26 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 0 ( vor Jahren viele mit Sex) 4. Beschreibung des Problems: Sie weiß nicht was sie will 5. Frage/n: Wie weiter vorgehen/ drauf scheißen Guten Nachmittag, Ich schreibe seit 1,5 Monaten mit einer Frau , mit der ich früher, vor Jahren einmal Dates und Sex hatte(das ganze hat sich irgendwann verlaufen damals). Ich habe sie durch Zufall angeschrieben als sie relativ frisch getrennt war (2 Monate). Wir verstanden uns auf Anhieb Top und haben jeden Tag getextet, Date Anfragen hat sie 2 mal abgelehnt mit der Begründung, das sie mit sich selber momentan nicht im reinen ist nach ihrer Trennung und noch Zeit braucht. Nach der 2. Absage habe ich sie eine Woche ignoriert bis sie sich entschuldigt hat und meinte das sie sich nach ihrer Tittenop mit mir treffen wird(im Nachhinein Dummer Fehler von mir das zu glauben). Die Gespräche gingen so weiter, bis ich sie gefragt hatte , wie es denn jetzt mit uns weiter geht?(wieder dummer Fehler von mir) Worauf sie nur antwortete : Kann ich dir auch nicht beantworten… . Seitdem herrscht Funkstille zwischen uns. Bisschen Input noch dazu: Komplimente in meine Richtung gab es ohne Ende plus Dirty Talk(was im Nachhinein von ihr wie Fassade wirkt). Außerdem hat sie öfters betont das sie ja damals schon einen guten Geschmack mit mir hatte. Das mir einige Fehler unterlaufen sind ist mir bewusst, nur möchte ich aus dem ganzen Lernen und wissen wie ihr das seht , ob von so einer Frau jemals Invest (wieder Invest) zu erwarten ist , oder ein Treffen mit Sex. Oder selbst wenn sie schreibt ignorieren. Kontakt zu anderen Frauen ist da, nur ich möchte in Zukunft nicht wieder die gleichen Fehler machen. Vielen Dank
  8. Wie geht ihr mit Ignoranz um? Wartet ihr ab und freezed sozusagen, bis sie antwortet oder schreibt ihr trotzdem alle paar Tage/Wochen/Monate mal eine Nachricht? Eig. würde man ja meinen, dass das needy ist, aber es gab auch Situationen, in denen die „Kontaktwiederaufbereitung“ hilfreich war, weil die Frau eben mal ´ne schlechte Phase o.ä. hatte. Meine bisherige Vorgehensweise bei o.g. Frauen: Ich melde mich hin und wieder. Manchmal antwortet sie, manchmal nicht. Wenn nach etwa ein bis zwei Monaten (je nach Verhältnis zu ihr) noch kein Date zustande gekommen ist, dann lösche ich den Chat und den Kontakt, da ich des Öfteren in die Versuchung komme mich später wieder zu melden. Sinnvoll oder nicht? Also ist es empfehlenswert sich einen Kontakt für ggf. paar Jahre aufzuheben oder zum Schutze des eigenen Selbstwerts alles zu löschen? Oder einfach Selbstkontrolle üben und den Kontakt behalten, aber sich nicht mehr melden bis keine Ahnung wann?
  9. Hallo Zusammen 😄 Kurz zur Vorgeschichte. Ich hab eine Frau auf einer Datingplatform kennengelernt. Wir hatten dort etwas gechattet und ich habe kurz daraufhin ihre Nummer bekommen. Nachdem wir auf WhatsApp umgestiegen waren, habe ich zeitnah mit ihr ein Treffen vereinbart. Geplant war sich am Sonntag um 15 Uhr zu treffen. Der Sonntag kam und Sie schrieb mir gegen 08:00 Uhr eine Nachricht, dass Sie das Treffen absagen muss. Angefügt war ein Bild von einem Fieberthermometer, welches 39 Grad anzeigte. Daraufhin wünschte ich ihr eine gute Besserung und wir blieben weiterhin in Kontakt. Den Kontakt mit ihr hatte ich daraufhin etwas zurückgefahren und mich auf andere Dinge konzentriert. Gestern (Mittwochs) hatte ich Sie gefragt, was Sie für das Wochenende geplant hat und sie antwortete mit einer Liste die fast alles ausfüllte. Sie fragte dann noch nach, was ich geplant hab. Meine Antwort darauf war: "Hatte vor mit dir was zu unternehmen. Da du aber keine Zeit hast, wird sich bestimmt spontan was bei mir ergeben. Freitag unternehme ich aufjedenfall x und x." (Ich weiß im Nachhinein dass diese Antwort nicht die klügste war) Sie antwortete: "Ja dieses Wochenende bin ich schon verplant." Daraufhin kam dann der Freeze von meiner Seite aus. Heute (Donnerstag) Nachmittag kam folgende Nachricht von ihr: "Bist heute lost? 😅" Ich bin noch ein ziemlicher Anfänger was dieses Thema hier alles angeht. Deswegen meine Frage an euch: Wie reagiere ich daraufhin am besten? Sollte ich normal mit schreiben, als wäre nichts gewesen? Oder ihr sagen, dass ich momentan viel um die Ohren habe und mich die Tage bei ihr melden werde?
  10. 1. Mein Alter: 29 2. Alter der Frau: 26 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Kino, Küssen 5. Beschreibung des Problems: Hallo zusammen, ich befinde mich gerade in einer Situation, die nicht gerade alltäglich ist und die ich auch so nicht gewöhnt bin: Ich war vor ca. drei Wochen auf dem Geburtstag eines langjährigen Freundes. Wir kennen und bestimmt schon zwanzig Jahre. Wir sind quasi zusammen aufgewachsen und so kenne ich natürlich seine ganze Familie, inkl. seiner Schwester. Ihr ahnt es schon, denn genau um sie geht es. Mir ist es natürlich nicht entgangen, dass sie sich zu einer hübschen Frau entwickelt hat, jedoch war sie für mich quasi raus, weil sie eben die Schwester von meinem Kumpel ist. Auf dem Geburtstag waren viele Pärchen und auch seine Schwester. Wir unterhielten uns und es wurde auch was geflirtet.. ist ja nicht verboten. Als der Abend dann was fortschritt und der Alkoholpegel stieg, sagte sie dann zu mir "Lass und mal runter vor die Tür gehen". Ich ahnte schon was kommt. Sie sagte mir, dass sie "Spannungen zwischen uns" empfände und sagte ihr, dass ich sie auch interessant finde. Jedenfalls haben wir uns dann geküsst. Wir tauschten Nummern und ich ging dann irgendwann nach Hause. Am nächsten Tag schreib ich ihr dann, dass ich das nicht erwartet hätte und wir verabredeten uns in der Stadt zum Schländern, quatschen und Kaffee trinken (Date 1). Sie meinte noch, dass sie es langsam angehen wolle, was in der besonderen Situation für mich ok und richtig ist. Date 1: Wir trafen uns und schlenderten einen bekannten Fluss entlang. Kino, kein Kuss. Folgende Infos hab ich erhalten: Sie hatte noch nie eine feste Beziehung, die legt großen Wert auf ihre Selbstständigkeit. Relativ unspektakuläres Treffen. Ich brachte sie nach Hause und vereinbarten, dass wir zusammen essen gehen. Date 2: Wir gingen essen und hatten einen schönen Abend. Ich berührte sie regelmäßig und sie hatte absolut nichts dagegen. Das Date endete mit einem heißen Kuss, den ich einleitete und auch wieder beendete. Seitdem nur noch Textgame, wenn man das so nennen kann: Sie antwortet grunsätzlich nie direkt (auch vor den Dates) sondern lässt immer gut Zeit verstreichen (Ich nehme an, sie will ihre Unabhängigkeit und Emanzipiertheit unterstreichen.. die Rechnung durfte ich natürlich trotzdem zahlen;)). Ich hab gelesen, dass Textgame immer ein Ziel haben sollte, also war mein Ziel das nächste Date.. undzwar bei mir zu hause. Sie nahm dieses auch an (natürlich nach der obligatorischen Wartezeit). Da sie in einer Stadt weiter entdernt wohnt, schlug ich ihr noch vor, sie abends nach Hause zu fahren (wir wollen uns Montag treffen und sie muss wie ich am nächsten Tag arbeiten), da sie ja nicht nachts alleine im Zug durch die Gegend fahren müsse.. wie sich rausstellte ein Fehler meinerseits. Nach einem Tag dann die Antwort, sie sei ja eigenständig und dass sie es schade fände, dass das Date deshalb nicht stattfinden würde. Das Spiel hatte ich verloren und ich nehme an sie verlor den Respekt als ich sagte, dass ich mich auf Momtag freue (ich hab ihre Bedingungen akzeptiert und schrieb ihr dass das ok ist, wenn sie es unbedingt möchte). Das war also ein erster Disput, den sie für sich verzeichnen konnte. Sie schreib daraufhin nach 8 Stunden abends um 23 Uhr eine Nachricht, dass das dann für sie passt und noch ein wenig anderes belangloses Zeug. Das Problem ist, dass sie sich meiner Meinung desinteressiert bzw. respektlos im Textgame verhält indem sie mich ewig warten lässt. 6. Frage/n - Wie würdet ihr nun weiter vorgehen? Die letzte Nachricht ist von ihr. Hab aber irgendwie kein Bock mehr was zu schreiben. Ich überlege, sie zu freezen, bis sie mehr investiert. - Haltet ihr diese Wartetaktik im Textgame von ihr für respektlos? - Die Dynamik im Textgame passt nicht zu der im realen Leben. Sie genießt es von mir geküsst und berührt zu werden - Wie hole ich mir den Respekt zurück? Danke euch
  11. 1. Mein Alter 24 2. Alter der Frau 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Knutschen, Fummeln, KC 5. Beschreibung des Problems Vorgeschichte Hallo PUler, ich habe vor 2 Wochen in der U-Bahn eine HB7 kennengelernt und sie mittels C&F und bisschen Kino attracted und Nummern getauscht. 2 Tage später hat sie sich von sich aus bei mir gemeldet haben dann bisschen geschrieben und da ich zufällig in der Gegend war spontan ein Treffen ausgemacht. Das erste Date (wenn man es so nenne möchte, hatte nur ne Stunde Zeit) lief ganz entspannt ab, habe sie abgeholt und bin mit ihr in den Stadtpark gegangen, dort haben wir viel gelacht und hatten sehr viel Körperkontakt und Nähe, habe dann weiter bis zum Block (bei Kuss) eskaliert, nach dem Block nen lockeren Spruch gebracht (Haha das üben wir aber nochmal Süße) anschließend weitergemacht bis meine Zeit vorbei war. Nach dem Date war mir sicher das das Ding Safe ist, sie hat mich seitdem ständig angeschrieben und extrem zugetextet wie toll es war und blabla 3 Tage später (letzter Donnerstag) war ich wieder in Ihrer Gegend und habe sie angerufen und gemeint sie soll rauskommen, wir machen jetzt ne kleine Spritztour. Habe sie dann abgeholt und bin mit ihr zu ner klasse Location von mir gefahren, haben es uns auf dem Sofa bequem gemacht Musik an, Shisha an und habe dann wieder eskaliert. Haben dann wild rumgeknutscht und ich war schon dabei sie auszuziehen und zum Sex anzusetzen. Leider kamen in genau diesem Moment 2 Kollegen mit Ihren Freundinen in die Location und der größte CockBlock dieses Jahres ist entstanden… 😜 Naja haben dann eben weiter geknutscht und danach habe ich das Date beendet und habe sie heimgefahren (war schon ca 2 Uhr Nachts), danach hab’s noch vor Ihrem Elternhaus bisschen Knutschen anschließend KC. Danach hat sie mir direkt wieder geschrieben das es ja so toll war und es schade findet das die Zeit immer so schnell vergeht, meinte dann zu Ihr sie kann Samstag gerne vorbeikommen, schmeiße eine Hausparty und sie soll sich schonmal heiße Unterwäsche bereitlegen, denn sie wird Samstag meine Nachspeise. Sie natürlich mega gefreut und schon geil mich wieder zusehen. Problem: Plötzlich hat sie mich Freitag Nachts mit weinender Stimme angerufen und meinte Ihr Hund muss am Montag eingeschläfert werden und sie weiß noch nicht ob sie Samstag kommen kann gibt mir aber nochmal Bescheid, habe sie dann bisschen aufgemuntert und gemeint schon okay, verbring die letzten Tage mit deinem Hund und kümmern dich um Ihn. Samstag hat sie mir dann noch viel Spaß geschrieben und sich nochmal mega entschuldigt, habe dann wieder betont das es völlig normal und okay ist etc. Habe aber die Konversation auf Sparflamme gehalten da sie dauerhaft am weinen war und ich beschäftigt. Sonntag habe ich nichts von ihr gehört, habe mich aber auch nicht bei ihr gemeldet. Montag hat sie dann ein Bild mit Ihrem Hund gepostet mit paar Trauer Sprüchen, habe ihr dann mein Beileid gewünscht und gesagt falls sie halt braucht, bin ich für sie da. Daraufhin hat sie mich angerufen und mir weinend gesagt das sie zurzeit einfach Abstand haben möchte und sich dann nochmal entschuldigt, habe ihr wieder gesagt das ich volles Verständnis habe und sie meine Nummer hat und sich melden kann. Mittwoch hat sie mir dann eine kurze Nachricjt geschrieben, wie es mir denn geht etc. Habe dann bisschen C&F versucht und sie in Stimmung bringen wollen aber dann schnell gemerkt das sie noch immer an weinen ist, weshalb das ganze Gespräch auch nicht wirklich warm wurde, dachte mir dann okay sie braucht noch Zeit.. habe dann das Gespräch beendet da ich ins Bett bin. Jetzt sind 6 Tage vergangen aber habe seitdem kein Lebenszeichen mehr von Ihr gehört. An sich verstehe ich das voll und ganz und respektiert das, ich meine ich würde auch an was anderes denken an ihrer Stelle. Alternativen habe ich auch einige, jedoch ist sie in meinen Augen bisher ein potenzielles LTR Material, welche ich ungern wegen diesem Schicksalsschlag gehen lasse, lief einfach super davor, kann mir auch nicht vorstellen das meine Attraction deswegen gekillt ist. 6. Frage/n Was ist euer Meinung dazu? Habe ich richtig gehandelt? Wie sollte ich weiter vorgehen? Warten bis sie sich meldet wenn es ihr besser geht oder selbst nochmal kontaktieren? Verbesserungsvorschläge/Feedback?
  12. 1. 26 Jahre 2. 25 Jahre 3. ca. 4 Dates zu zweit und einmal zu zweit auf einer Feier 4. mehrmals Sex 5. Treffe mich seit ca. 3 Wochen mit einer süßen hb8, die ich über das OG kennengelernt habe. Zufällig kam raus, dass eine gute Freundin von ihr (kenne ich auch ein wenig) was mit nem Freund von mir am laufen hat. Dadurch war der Social Proof dann auch gegeben und die Sache war schon so gut wie in trockenen Tüchern. Haben uns dann mehrmals getroffen und seit dem zweiten Date gab es dann auch jedes mal guten Sex (sie ist auf jeden Fall oft gekommen). Wir schreiben täglich (kein belangloser Scheiß wie "wie gehts dir") in einem gesunden Rahmen. Am Samstag waren wir dann bei genannter Freundin zu zweit auf der Feier und sie musste relativ früh gehen, weil sie am nächsten Morgen arbeiten musste. Ich bin dort geblieben (war im Vorfeld abgesprochen) und hatte noch ne gute Nacht. Seit Sonntag hatten wir dann deutlich weniger Kontakt, was ich etwas komisch fand, war aber mit Freunden unterwegs und hatte daher eh keine Zeit. Geplant war eigentlich dass wir uns am Sonntag oder Montag treffen aber sie hat das Treffen am Sonntag Abend dann abgesagt, weil es ihr nicht gut ging. Montag war ja ursprünglich geplant dass wir was machen also nochmal nachgefragt und da meinte sie, dass ich was mit meinen Freunden machen kann, da sie noch nicht so wirklich fit ist. Hab dann noch gesagt dass sie sich ja Abends melden kann um spontan vorbeizukommen, wenn es ihr bis dahin wieder gut geht. Seitdem kam dann einfach rein gar nichts mehr, was wie gesagt etwas ungewohnt ist, da wir verhältnismäßig schon echt viel schreiben. Hab ihr dann am Dienstag noch ne Memo geschickt (ich weiß, ich weiß, hätte ich nicht tun sollen, aber ich kann es nicht haben wenn da so eine komische Ungewissheit ist, denn es hat einfach 0 zu ihrem Verhalten der letzten Wochen gepasst) um halt zu fragen was jetzt los ist und obs ihr wieder besser geht. Heute kam dann die Antwort, dass sie "mega Stress mit ihrem Kumpel hätte und sich später melden würde + kurze Entschuldigung" Ich weiß, ihr werdet euch jetzt sicher denken keep calm, alles halb so wild usw. Aber es passt einfach wie gesagt 0 zu ihrem bisherigen Verhalten und das mit dem Kumpel klingt für mich halt irgendwie nicht wirklich glaubhaft 😄 Mir hätte am Sonntag/Montag auch ein einfaches "hey hab aktuell keine Zeit wegen XY ich melde mich die Tage" gereicht, aber dieses semi ghosting find ich weird. Ich werde jetzt erstmal den Invest zurückschrauben und darauf warten dass sie investiert. Für den ein oder anderen Profi hier wird das schon sehr needy rüberkommen, ich hab aber allgemein keine Probleme damit Frauen kennenzulernen. Wegen Uni, Freunden, Sport, Arbeit etc. hab ich aktuell auch nicht die Zeit/Motivation mir viele Alternativen zu suchen, was meine needyness erklärt [+ find sie natürlich auch ziemlich attraktiv :))] Mich würde jetzt einfach mal interessieren wie ihr in solchen Situationen reagieren würdet. Was die Gründe für ihren plötzlichen Investentzug wirklich sind, ist mir relativ egal. Danke und liebe Grüße!
  13. Mein Alter: 30 Alter der Frau: 25 Anzahl der Dates: 2 Etappe der Verführung: Sexuelle Berührungen. Beschreibung: Übers OG kennengelernt. Spontan auf ein Weinfest gegangen. Zusammen geredet und als ich sie nach Hause gebracht habe, ein wenig rumgemacht. Zweites Date bei mir zu Hause: Waren erst noch spazieren, aber hatten uns schon für einen Film entschieden. Haben uns zwischendurch normal geküsst, ich habe ihre Beine gestreichelt und dann haben wir heftiger rumgemacht. Hat sie aber irgendwann abgebrochen. Das Spiel ging dann ein paar Mal so weiter. Irgendwann hab ich sie auf mich gezogen und gemeint, dass sie schon mal ihre wildere Seite zeigen kann und das hat ihr auch sichtlich gefallen. Aber auch das hat sie irgendwann beendet (hier hätte ich einfach weiter machen müssen. Habe ich verkackt. Nach ein paar Stunden sind wir dann noch in eine Bar. Auf dem Weg dort hin mit Händchen halten und auch insgesamt einfach alles locker gewesen. In der Bar mehrmals geküsst und ca. eine Stunde dort geblieben. Dann hat sie draußen völlig abrupt gesagt, dass sie sich noch mit einer Freundin trifft und ich nicht warten muss. Habe sie dann zu mir gezogen und gesagt, dass sie doch mit zu mir kann. Darauf meinte sie das müssen wir nachholen und haben uns da noch mal geküsst. Seit dem kein Kontakt mehr. Hätte richtig eskalieren müssen, das ist mir klar Whatsapp haben wir meistens sowieso nie geschrieben. Eigentlich hab ich immer nur Datevorschläge gemacht. Das erste hat sie abgelehnt aber einen Gegenvorschlag gemacht. Beim zweiten hat sie direkt zugesagt. Sonst ist in Whatsapp Funkstille. Grundsätzlich würde ich jetzt eigentlich ein weiteres Date ausmachen und richtig eskalieren. Aber hol mir gerne das Feedback von euch. Ich bin mir nicht sicher, ob sie dieses abrupte abbrechen des Dates als Fehler ansieht. Vielleicht hat sie sich einfach mit einem getroffen der richtig eskaliert. Die ganze Sache würde ich gerne ohne Drama persönlich klären und auch spielerisch, damit sie sich qualifizieren kann, wenn es natürlich zu dem Treffen kommt. Fand die Aktion einfach scheiße und das sollte sie wissen. Nur über Whatsapp eher schwierig. Fragen: - Freeze aufgrund des Ende des Dates sinnvoll, bis sie sich meldet oder evtl. nur ein paar Tage, eine Woche? - Das Ende vom Date einfach ignorieren und ein weiteres Treffen vorschlagen? - Andere Vorschläge? Eigentlich wollte ich ihr heute Abend schreiben, dass man ja mittwochs entweder in diese ein Bar abends könnte oder freitags zusammen kochen. Bei der Bar würde ich sie halt unter einen Vorwand noch mal mit nach Hause nehmen. Aber ich habe die Befürchtung, dass ich mit dem Verkacken des Eskalierens jetzt ein wenig zu needy bin, wenn ich das nächste Date vorschlage. Was meint ihr?
  14. Mein Alter : 29 Alter der Frau: 24 Anzahl der Dates: 3 Etappe der Verführung: Sex Beschreibung des Problems: Habe HB auf Tinder gematcht und vor 2,5 Wochen das erste Mal gedated, da sie nur 7 Minuten zu Fuß entfernt wohnt, sind wir mittags eine Stunde spazieren gegangen. Haben uns von Anfang an super verstanden. Zweites Date haben wir was zu Essen geholt und sind dann zu mir. Abends / Nachts hat sie den ersten KC abgeblockt "solle eine romantischere Situation sein" dann später doch KC, das gleiche mit FC den wir dann aber morgens nachgeholt haben. Ich date gerade parallel seit Monaten 4-5 andere FBs, aber mit genau diesem frischen HB verstehe ich mich so gut wie seit meiner letzten LTR vor 1,5 Jahren nicht mehr. Sind auch Arm im Arm eingeschlafen, was ich bei den anderen FBs nie mag. Randnotiz (Bei beiden Dates kam sie 20 Minuten zu spät, es war eiskalt draußen zu warten und habe ihr auch gesagt, dass ich bei einem dritten Mal nicht mehr warten werde und das dann auch abhaken würde) Drittes Date (Sie war dieses Mal statt zu spät, viel zu früh da, meine Message kam wohl an): Abends spazieren gegangen dann zu mir. Abends und am Morgen darauf wieder Sex. Hatten extrem deepe Gespräche, auch über Ex LTRs, was wir im Leben erreichen wollen, welche Ziele wir haben. Sie hat mich auch gefragt, wieso ich nicht eine von den dutzenden Mädels nehme von meinem Instagram Account (Freund und ich haben eine Instagram Community vor 3,5 Jahren gegründet zum Thema Party und da inzwischen 38k Abonnenten auf Insta usw.) die ja viel besser zu mir passen würden als sie usw. Hab dann nur gemeint, dass Sex nicht alles ist und ich mir nur ein Mädl zur LTR nehme, die 100% in mein Raster fällt. Abends hatte sie, als sie ihre Zahnbürste in meinen Badschrank gestellt hat, 5-6 andere Zahnbürsten gesehen (von meinen anderen FBs) sie hat nachgefragt und ich hab ihr offen gesagt, dass die von anderen Girls sind. Sind wieder Arm in Arm eingeschlafen und morgens Arm in Arm aufgewacht. (Kitschig ich weiß, ich erwähne das nur weil ich das bei meinen anderen ganzen FBs überhaupt nicht mag, bei ihr liebe ich es). Am nächsten Morgen dann nen Quickie, weil sie zur Arbeit musste und fast zu spät kam (Doppeldeutig höhö). Zwei Tage später schlag ich ein 4tes Date vor, für den gleichen Abend sie sagt aber sie kann heute Abend nicht, weil sie mega viel lernen muss (macht gerade ihren Master) und danach was für die Arbeit machen muss (macht parallel noch 2 Jobs). Da aber kein Alternativvorschlag von ihr kam, hab ich den Invest seitdem runtergefahren. Auf Whatsapp hat sie mir am selben Abend (an dem sie lernen muss) dann noch 20 random Smilies jeweils untereinander gesendet, wieso auch immer. Sie schrieb dazu (Sie wolle wissen wie die Smilies groß aussehen weil sie die "süß" findet). Total komische Aktion, hab dann auch nichts mehr darauf geantwortet. Am Tag später hat sie mir noch 2-3 Beiträge auf Insta gesendet (waren Insider von uns) auf die ich aber nur mit "haha :D" oder ähnlichem geantwortet habe, weil sie nach wie vor keinen Gegenvorschlag gemacht hat und ich keinen Bock auf "blabla" habe. Habe dann auch wieder paar von meinen FBs getroffen. Dann 4-5 Tage komplett Funkstille zwischen ihr und mir. Vorgestern (also FR) habe ich den Freeze dann aufgehoben, weil ich das gefühlt hatte, dass der vielleicht doch etwas überzogen sei (keine klare Linie, ich weiß. Wollte einen Mittelweg finden). Hab dann kurz erzählt wie geil meine Woche war (FBs natürlich nicht erwähnt :D) und dass ich KO bin und froh bin dass Wochenende ist und ich mega happy bin wie gerade alles läuft (Ziehe mit einem Freund gerade parallel zu unseren 40h Jobs eine Marke hoch, was sie auch witzig/cool findet). Hab aber nicht gefragt wie es ihr geht oä. sondern wollte einfach Mal ein Update geben. Seitdem keine Antwort von ihr und gestern ist sie mir auf Insta entfolgt. Ganz komische Situation, rückblickend glaube ich, dass der (Mini)-Freeze zu voreilig war. Bin kurz davor ihr eine Voice Mail zu senden und ihr kurz erklären, dass ich mich nicht mehr gemeldet hatte, weil ich viel zu tun hatte und ich, da sie keinen Gegenvorschlag gebracht hab, mir gedacht hab "Dann lass ich dir eben mal ne Woche Freiraum". Eure Meinung? Danke euch !
  15. Ich : 29 Sie : 26 Etappe : 2 Nachfragen nach Dates meinerseits über Instagram + 1 Nachfrage in real life. Zur Story Hallo an alle Pickup Artists und Pickup Cats, holt die Taschentücher raus, es wird wieder traurig … Habe seit 3 Monaten coronabedingt einen neuen Job bekommen in einer guten Fabrik welche Pumpen herstellt. Dort arbeitet seit 4 Wochen in 15 Meter Luftlinie von mir ein süßes HB 9. Habe sie aufgrund gegenseitigem Anlächelns und immer wiederkehrenden süßen Blicken die man sich austauschte, vor 3 Wochen bei Instagram angeschrieben. ( hatten vorher keine wirkliche Konversation ) Tatsächlich nur wenige Worte gewechselt. Hatten 2 Tage regen Austausch über Insta, woraufhin ich dann nach einem Treffen fragte. Sie beantwortete mit : „Ihr sei dies nicht möglich!“ Daraufhin die Gegenfrage von mir : „Wieso nicht?“ Keine Antwort… 2 Tage später bringe ich uns einen Kakao mit und frage in der 15 Min Frühstückspause ob neben ihr noch Platz frei wäre.( Sie sitzt grundsätzlich alleine am Arbeitsplatz, während die Anderen im Pausenraum lungern oder rauchen ) Wir hatten ein sehr sympathisches und leicht aufgeregtes Gespräch in dem sie mir erzählte, dass sie ihr Studium demnächst beenden werde und nur vorübergehend in unserer Firma aufgrund von Semesterferien aushilft. ( Ihr Dad ist ein hohes Tier in der Firma ) Hab am Ende des Gesprächs nochmal nachgehakt was denn jetzt mit Freitag wäre? ( Sie hatte die Date Anfrage über Instagram ja geblockt) Hatte gefragt, wieso es nicht möglich wäre für sie. Sie meinte daraufhin, dass ich sehr aufgeschlossen sei und sie eher introvertiert, sie würde auch nicht auf Party gehen oder trinken. N ruhiges Mädel eben. Sie meinte am Ende aber nicht Nein und genau hier liegt die Thematik des Beitrags bzw. meine Problematik damit !!! Die Verabschiedung nach der Pause war eher so auf : Sie schaut schüchtern weg,lächelt und sagt, sie weiß es nicht so recht, zuckt mit den Schultern und lächelt mich erneut an !! In dem Augenblick kommen die Kollegen grade aus der Pause wieder und ich beende das Gespräch mit :“Mein Angebot für Kaffe zsm steht!“ Sie:“Ich überlege noch!“ 3 Wochen später Sie ist in der Folgewoche nach unserem Talk mit ihrer Mom im Urlaub gewesen, die letzten 2 Wochen war sie wieder in der Firma und ja, was soll ich sagen?! Die Blicke von ihr, es ist schon sehr „ anders „ Sie geiert sehr sehr oft und lächelt gefühlt zwischen 10 Kollegen durch direkt in meine Augen ! Wtf ?! Habe dann durch einen sehr weisen Bruder hier im Forum ( Kuss geht raus an @Raketenbernd ) den Mut gefasst nochmal ein : „Lust auf ein Eis mit mir am Wochenende?„ aus mir rauszuquetschen. Daraufhin erneuter kurzer Smalltalk über Insta. Ihre Aussage: „Sie wäre auf Diät.“ ( Kurzfassung ) Daraufhin kam quasi der 4.te Vorschlag wenn man es so will, von mir. woraufhin ich meinte, dass man sich bei mir auch was „Gesundes“ machen könnte. Da ich mich sehr gut mit kochen und gesunder Ernährung auskenne. Keine Antwort…. Dann diese Woche wieder diese Blicke und ja… PUNKT Nachwort Bin in den letzten Monaten gut aktiv im Austausch mit Frauen oder direktem Ansprechen in Alltagsituationen und Nummern absahnen. Dates plus Online Dating ( Was normalerweise garnicht mein Fall ist ) laufen sehr gut, obwohl mein Textgame unterirdisch ist. Was soll ich sagen. Habe zu den Dates die ich hatte, auch 4 Dates in 3 Monaten abgesagt und mich dann gefragt wieso. Meine Antwort ist, dass ich nach einer Ltr suche und sie auch sehr gut passen sollte. Habe gemerkt das viele Frauen mir schmeicheln aber ich dann doch exakt das haben möchte was genau in mein Raster passt und in dem Falle auch leider nicht so einfach zu haben ist anscheinend. Mein Problem an der Story ist, dass sie nicht absagt, sondern meine Umwerbungen eher offen lässt und dann weiter flirtet oder Story geiert, obwohl sie nicht mal rein folgt. Ich finde sie super cute und sie hat meinen Jagdtrieb angefeuert aber nicht wie andere Mädels eindeutige Absagen gegeben,verbal oder durchs Verhalten. Ich könnte sie nexten, will es aber nicht…. Ich hoffe das war einigermaßen gut erklärt. Ich freu mich über jede verbale Schelle und jedes herzliche Wort, was mich zu Tränen rührt. Was würdet ihr tun? Kuss eure Ltr Maschine
  16. 1. Mein Alter 35 2. Alter der Frau 32 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 Dates (wenn es welche waren) 4. Etappe der Verführung Eine Abschiedsumarmung im Auto 5. Ziel LTR Folgendes Problem: Ich habe HB 6 bei Lovoo kennengelernt. Kennen uns aber schon länger, weil sie früher eine Kundin von uns war. Damals nur Hallo und Tschüss. Sie hat mich geliked und ich sie paar Tage später zurückgeliked. Paar Wochen Später habe ich sie angeschrieben und kurzer Small Talk. Als sie sagte, dass sie nicht oft hier wäre und wenn sie nicht sofort zurückschreibt, es nicht an mir liegen würde. Ich gab ihr daraufhin meine Nummer und sie meldete sich Tage später als sie mich abends beim Joggen gesehen hat. Sie fragte, ob ich immer so spät joggen gehen würde. Ich sagte, dass ich nur eine Strecke über die Hauptstraße kenne und abends eben weniger Verkehr ist. Sie meinte dann, sie könnte mir ja mal irgendwann eine andere Strecke zeigen ohne Hauptstrasse. Ich habe dankend angenommen und paar Tage später einen fixen Tag ausgemacht. Obwohl sie an dem Tag, mittags verplant war und eigentlich gerne ausschläft, hat sie den Tag zugestimmt und 10Uhr vorgeschlagen damit es überhaupt was wird. Habe ich bis dahin als sehr positiv wahrgenommen. Ich habe sie dann um 10Uhr abgeholt und wir sind dann mit ihrem Hund die Strecke (6km) gelaufen. Sie war extrem zurückhaltend und von ihr kam so gut wie nichts an Gespeächsthemen. War aber in ihren Antworten sehr direkt und ehrlich. Als wir dann bei mir an der Strasse angekommen waren, bin ich die Strasse rübergegangen, habe mich bedankt und ihr viel Spass auf dem Geburtstag gewünscht. Innerlich habe ich sie genextet, weil es hat echt keinen Spass gemacht. Ich hätte mich auch nicht mehr gemeldet aber sie schrieb abends ob ich die Strecke nochmal abgelaufen bin. Dann kurzer Smalltalk und paar Komplimente gegenüber der Einstellung die ich habe. Eine Woche kein Kontakt. Ich habe mich dann eine Woche später gemeldet, weil ich wissen wollte wo ich auskomme, wenn ich einen anderen Weg nehme. Sie gab mir die Antwort und fragte wie mein Tag so war. Ich sagte das ich bald 2 Wochen Urlaub habe und vielleicht mit meiner Arbeitskollegin nach Kroatien fahre, weil sie da ein Haus geerbt hat. Es würde darauf ankommen ob sie den Urlaub verschieben kann. Sie antwortete, dass sie mir alle Daumen drückt und mir viel Glück wünscht das es klappt. 2 Tage später schrieb sie mir wieder und fragte ob ich den anderen Weg ausprobiert habe. Ich bejahte es und habe mich bedankt für die schöne Strecke. Daraufhin bot sie mir an noch andere Strecken zu zeigen wenn es ihrem Hund wieder besser gehen würde. Habe daraufhin geschrieben, dass wir auch was essen gehen könnten anstatt zu spazieren. Sie hat zugestimmt. Habe direkt eine Location vorgeschlagen und wollte wissen wann es am besten bei ihr passt. Haben dann vorletzte Woche Donnerstag ausgemacht. Jetzt zum Treffen wo sie mich richtig geflasht hat. Sie stieg bei mir ins Auto und hat sofort das Gespräch gesucht und war das komplette Gegenteil als wir spazieren waren. Auch beim essen sehr locker und wir haben viel gelacht. Beim essen habe viel über sie erfahren. Ihr Vater ist früh verstorben, sie hatte von 15-28 eine 13jährige Beziehung, danach eine Affäre mit dem sie schwanger geworden ist aber das Kind früh verloren hat und sie mega unglücklich mit ihrer Arbeit ist. Sie möchte aufgrundessen eine Kur beginnen, weil es langsam zu einer Depression wird. Sie hat sich einladen lassen und ich habe sie wieder nach Hause gefahren. Sie umarmte mich und stieg aus. Da zum KC anzusetzen empfand ich als falsch, weil vorher 0 Berührungen stattgefunden haben. Ich eskaliere eigentlich recht schnell aber dazu müssen Signale gesendet werden. Vom spazieren gehen bis zum essen ist 1 Monat vergangen. Ich habe mich bis auf die Info nach dem Weg nie gemeldet. Sie hat alle paar Tage mal gemeldet aber wie sie es getan hat, hat mich extrem gestört. 2 Beispiele Sie: Huhu wie war deine Woche so? Gehe jetzt schlafen gute Nacht. (Habe erst am nächsten Tag geantwortet) Sie: kriegst du deinen Urlaub gut rum? Ich: Joar jetzt kann ich Dinge erledigen wozu ich sonst nicht komme. Sie: Das ist schön. Ich gehe jetzt schlafen gute Nacht. Sie hat meistens abends geschrieben und immer mit 30min Abstand. Dann das Gespräch mit "ich gehe jetzt schlafen beendet". Da habe ich mich schon gefragt warum sie sich überhaupt meldet, wenn sie eh direkt schlafen geht. Habe das beim essen auch erwähnt. Sie beschwerte sich, warum sie auch immer schreiben müsse. Habe daraufhin gesagt, dass ich nicht der Schreiber bin und auf so einer Art von Smalltalk nichts halte. Habe ihr dann 2 Tage später ein Geschenk vor ihrer Haustüre gelegt. Sinn und Zweck der Sache war 1. Ihr ein schmunzeln zu entlocken (hatte beim essen erwähnt, dass sie wie ein schweres Puzzle sei und ich erst die Ecken zusammen hätte. Sie meinte lachend, dann Puzzle mal schön. Das Geschenk war ein 1000teile Puzzle was komplett schwarz ist) 2. Ihr zu zeigen, dass man auch ohne schreiben an sie denken kann. 3 Tage später schrieb sie dann folgendes: Ich hatte ja am Donnerstag gesagt, dass ich mich nicht melden werde ( hat sie nicht gesagt) aber da von dir so rein gar nichts kommt wünsche ich dir für Montag eine erste entspannte Schicht. Vielleicht sieht man sich mal im Ort oder so. Meine Antwort: Ich hatte dir am Samstag ein Geschenk vor die Haustüre gelegt. Einfach nach dem Motto "eine Geste sagt mehr als 1000 Worte" Schade das von dir nichts kam. Wahrscheinlich verfolgen wir beide auch nicht das selbe Ziel was ich auch akzeptieren werde. Deshalb bitte ich dich das schreiben einzustellen und wir bleiben bei einem Hallo wenn man sich sieht. Sie rechtfertigte sich noch, dass sie kein Geschenk bekommen hatte. (Ihre Mutter hatte das Geschenk zuerst gefunden und weggelegt) Am nächsten Tag bedankte sie sich noch für das Puzzle und seitdem Funkstille. Meine Fragen an euch: Ich werde aus ihrem Verhalten nicht schlau. Auf der einen Seite meldet sie sich regelmäßig und sagt treffen sofort zu aber auf der anderen Seite kam von ihr in Sache kennenlernen überhaupt nichts. Bei Lovoo hatte ich erst viel später gesehen, dass sie bei Suche nur " Freunde und Chats" stehen hatte. Kann es wirklich möglich sein, dass sie von Anfang an nur auf Freundschaft aus war? WTF welcher Kerl sucht bei Lovoo weibliche Freunde? 😄 Meine Vermutung ist, dass ich nur ein Orbiter war der sie ein bischen bespasst hat. Obwohl ich sie nicht so einschätzen würde. Soll ich sie lieber weiter freezen bis ein richtiger Invest kommt? Vielen Dank schon mal für das lesen bis hierhin und für evtl Antworten.
  17. Hallo! Ich habe letztens zufällig von Mini-Freezes gehört. Und mich würde deren konkrete Anwendung interessieren. Beispiel: HB ist bei mir daheim und ich eskaliere bis zum KC. Auf Biegen und Brechen kommt sie jedoch nicht mit ins Zimmer, um mit einem Lay abzuschließen. Daraufhin wäre ein Mini-Freeze angebracht. D.h. ich beschäftige mich dann entspannt mit etwas anderem außer ihr. Aber wie lange? So lange bis sie meine Nähe sucht? Oder sollte ich für einen gewissen Zeitraum freezen und es dann nochmal versuchen?
  18. Hey, ich habe jetzt keine konkrete Situation aber wie löst man den Freeze Out wieder richtig auf. Angenommen das HB behandelt euch schlecht, sagt immer wieder ab, hält versprochenes nicht ein, etc. Dann wird der Invest runtergefahren oder komplett zurückgenommen. Und wenn sie dann anfängt wieder zu investieren soll der Freeze Out ja aufgelöst werden. Aber wie macht man das richtig? Ich bekomme dann schnell die Nachricht "warum hast du dich nicht gemeldet?" Als super cooler Typ ist man ja nie beleidigt und schreibt "weil du xyz gemacht hast, buhuu du bist so gemein". Wie reagiert man auf die Konfrontation? Es muss ja irgendwas halbwegs passendes sein. Kann ja nach 3 Tagen Funkstille nicht schreiben, dass ich mit dem Hund kurz draußen war.
  19. 1. 19 2. 17 3. 1 4. Kc 5. Servus, es geht hier konkret um eine Situation, mich würde allgemein aber interessieren zu welchem Team ihr euch zählen würdet (Freeze oder Hartnäckigkeit) Erstes Date verlief normal. Eskalationsleiter hoch geklettert, Rapport und Comfort aufgebaut, KC am Auto und beim Abschied. Sie hat Interesse gezeigt, investiert und schien allgemein von mir sehr angetan zu sein. Habe aber das Gefühl, dass sie sich nach dem Kuss schnell verabschieden wollte, bzw. irgendwas in ihrem Kopf umgelegt wurde. Kenne dieses Mechanismus, weshalb man ja auch nur in einem "Lay Bereich" zum Kuss ansetzen sollte, aber war logistisch nicht möglich. Nun wollte ich das beim zweiten Treffen weiter ausbauen und das in der Nähe meiner Wohnung. Hab sie daraufhin angerufen, jedoch hat sie nicht angenommen worauf folgender Dialog folgt: Sie: Hey Ich: Beschäftigt? Sie: jap, aber wenn du willst können wir später telefonieren Ich: alles gut, geh gleich wandern, heute Abend stehen die Chancen Sterne zu sehen aber nicht schlecht, kommste vorbei? (Sie hat erzählt das sie das gerne macht) Sie: bin später saufen Ich: ich doch auch, aber macht man das nicht vormittags? Ansonsten verschieben wir das. (Wegen Vatertag gehen wir aufm Land wandern mit Getränken, was man üblicherweise vormittags macht) Sie: also wir können das gerne mal machen aber heute ist viel bei mir los Ich: dann schaue ich mir das alleine an, viel Spaß dir;) Sie: dir auch viel spaß^^ 6. Frage/n Da ich allgemein nichts vom freezen halte, hatte ich vor sie die nächsten Tage mal anzurufen um ein neues Treffen auszumachen. Kommt dann wieder sowas wie oben in der Art, dann würde ich sie nexten, einfach weil scheinbar nicht genug attraction aufgebaut worden ist. Wie würdet ihr handeln? Team freezen, 1-2 Wochen warten oder Team Hartnäckigkeit und einfach weiter versuchen Treffen auszumachen? Gerne auf diese Situation bezogen Grüßle ausm tanus
  20. Hey der Community, bin neu dabei, komme aus einer längerern Beziehung und vor ein paar Monaten wieder zum Daten angefangen. Mein Alter: 29 2. Alter der Frau: 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Leichte / Unabsichtliche Berührungen (Zufällige Berührungen am Arm, Bein; Händchen halten u.s.w.) 5. Beschreibung des Problems: Sie wollte sich treffen, meldet sich aber nicht mehr. 6. Frage/n 15 Stunden vor dem Eislauf-Date hat sie mir eine Absage geschickt, weil ihre Eltern ihr zum Geburtstag einen Trip zum Skifahren (in Österreich möglich) geschickt haben. Davor eigentlich immer Alternativvorschläge gemacht. Diesmal nicht. Ich habe dann mit einem lustigen Text darauf am nächsten Tag reagiert. Darauf kamen drei😂 Emojis. Zwei Tage später wieder bei ihr gemeldet, weil ich Eislaufen war und ich mich dummerweise dabei verletzt hab. Das hab ich ihr dann recht kurz formuliert geschrieben und GIFs dazugepackt. Als sie mit 3 🙈Emojis reagiert hat, und als sie Online war, hab ich angerufen. Nicht abgehoben. Seitdem kein Kontakt. Ich wollte mich auch nicht noch mal melden. Hatten uns eigentlich gut verstanden. Auch beim Telefonieren sexualisiert und sie wollte einmal, dass ich gleich zu ihr komme, nur da war ich 65km entfernt, kurz nach Weihnachten noch bei meiner Familie. Hatten dann ausgemacht, wir treffen uns, wenn ich wieder in der Stadt bin. Habe auch andere Optionen, und mich auch mit zwei getroffen. Aber sie ist von denen die Interessanteste. Auch kein Drama, wenn sie andere trifft, mach ich ja auch. Wir haben beide gesagt, wir lernen uns mal kennen. Durch Corona und Lockdown ist das aber nicht gerade leicht. Das Interesse war jedenfalls von ihr stark, da sie unsere gemeinsamen bekannten nach mir ausgefragt hat. Und beim ersten Date hat sie mir das dann auch gleich mal gesagt. Was für mich dann auch nicht so einfach war, weil ich so was eigentlich nicht mache. Auch, wenn es gemeinsame Bekannte gibt. Meine Frage also: Wie kann ich hier mit einem Text der ihre Neugierde erweckt, bzw Sprachnachricht, sie dazu bringen, dass sie sich wieder meldet. Seit 8 Tagen haben wir keinen Kontakt. Sie hat davor schon mal 5 Tage den Kontakt abgebrochen. Und sich dann wieder gemeldet. Danke damian
  21. 1. Ich: 31 2. Sie: 27 3. Art der Beziehung: monogam 4. 5 Monate 5. 1 Monat Kennenlernphase 6. Qualität/Häufigkeit Sex täglich 7. Gemeinsame Wohnung? Nein 8. Ich habe mit meiner LTR seit 4-5 Wochen das Problem, dass wir uns viel streiten. Sie provoziert mich im Streit bis zur Weißglut. Normalerweise bin ich immer sehr gechillt und nimm so ein Verhalten nicht so ernst aber sie ist einfach mega Sturr, provokant und versucht sehr Dominant zu sein. Sie ist seit ein paar Jahren Polizistin im streifendienst und damit im Alltag damit beschäftigt, Männern zu erklären, dass sie recht hat und muss sich immer durchsetzen und darf nicht nachgeben. Ich habe wirklich starke Gefühle für sie aber so wie sie mich jetzt grade behandelt bin ich sehr unzufrieden. Normalerweise müsste ich hier einen Freeze out machen. Damit habe ich seit ein paar Tagen angefangen. Zuletzt öfters probiert aber dann doch wieder zu schnell nachgegeben. Jetzt sind wir wieder voll im freeze outaber morgen bei ihrer Familie zu Weihnachten eingeladen. Wenn ich das nicht wahrnehme, war es das mit ihrer Familie. 9. Meine Frage ist: freeze out brutal durchziehen, bis sie ankommt und in kaufnehmen dass die Familie einen scheisse findet? Oder Weihnachten mit der Familie verbringen und dann den freeze out durchziehen? Danke euch für eure Tipps
  22. 1. Mein Alter 28 2. Alter der Frau 21 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 3 4. Etappe der Verführung: FC 2.Date 5. Beschreibung des Problems Kurz vorweg, ich bin ziemlich neu hier und gerade erst dabei mich einzulesen und auch aufgrund dieser HB erst auf das Forum aufmerksam geworden (PDM). Liegt wahrscheinlich an zu viel Hirnfick meinerseits, aber das konnte ich von selbst schon ein wenig abstellen. Da hat mir das einlesen und mitlesen schon sehr geholfen. Danke dafür. Konkrete Situation: Habe die HB im OG über Tinder kennengelernt. Sie hat mich angeschrieben und nach kurzem Austausch über dies und das (Smalltalk) fragte Sie ob ich denn Lust hätte zu telefonieren. Bin drauf eingegangen und haben uns ganz gut unterhalten. Am nächsten Tag erhalte ich gegen Mittag die Frage ob ich denn auf ein spontanes Treffen Lust hätte. Ich willigte ein nachdem ich ihr vermittelte das ich noch zu tun hätte aber heute Abend dem nichts im Wege stünde. Am frühen Abend haben wir uns also getroffen, bisschen spazieren, quatschen, shoppen (Einkaufscenter im Freien). Als wir ein paar Läden abgeklappert haben (waren auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken) wurde uns kalt und wir entschieden uns noch einen Kaffee zu trinken. Aufgrund der Kälte und Corona Kaffee vom Schnellrestaurant zum Verzehr im Auto. Wir stellten dann im Gespräch immer mehr kleine Gemeinsamkeiten fest, was wir mögen und was nicht. Vorher beim schlendern auch immer wieder kleine Berührungen beim Gehen oder im Geschäft (von wegen:hier schau mal, kurze Berührung). Auch immer wieder kleine gegenseitige necks, sie fand es witzig mich mit einer Rolle Geschenkpapier welche aus Ihrer Tasche ragte anzustupsen beim Gehen. Jedenfalls etwas Kino, kein KC, es blieb bei Berührungen und im Auto lehnte sie sich an meine Schulter. Verabredung für das Wochenende wurde abgemacht, aber noch kein richtiges Ziel. Seitdem Sie mich angeschrieben hat, hatte ich die ganze Zeit das Gefühl von hohem Invest ihrerseits, ich habe maximal gleichgezogen oder bin drunter geblieben. 2.Date Aufgrund der eingeschränkten Möglichkeiten fragte ich Sie dann kurz vor unserem 2.Date ob Sie nicht Lust hätte am Wochenende mit Mir in die nächstgrößere Stadt ca. 45min zu fahren, da ich am Wochenende die Wohnung der Freundin meines Vaters dort bekommen könnte und man ja bisschen was unternehmen kann. Ländlicher Raum, nicht viel los bei uns, habe nach Alternativen gesucht. Sie willigte voller Begeisterung ein mit den Worten "Wer würde da schon Nein sagen", sendeten uns nur Sprachnachrichten. Es kam wie es kommen musste, wir kamen Freitag Abend an, schauten ein bisschen Netflix auf dem Sofa, kuscheln und Kino. Als es immer später wurde entschieden wir uns schlafen zu gehen. FC. Wir blieben dann das ganze Wochenende dort, hatten Spaß, suchten noch in der größeren Stadt die Weihnachtsgeschenke die wir zuvor nicht bekommen hatten, gingen spazieren und haben uns die ganze Zeit gut verstanden. Am 2. Abend wieder eskaliert, den Tag über immer wieder kleineres Kino. FC mehrfach. Sonntag fuhr ich Sie dann nach Hause. Sie bedankte sich am Abend für das schöne Wochenende. Kurzes blabla und ich fragte ob wir uns bald wieder sehen wollen, ihre Antwort, sie hoffe es doch sehr. Montag, erster Fehler? kurzes gegenseitiges guten morgen, sie schrieb mich an mit: Guten Morgen Sonnenschein :). kurzes blabla, ich fragte Sie ob sie denn auch an mich denken würde während der Arbeit. Sie antwortete sie könne es ganz gut trennen und konzentriert sich eher auf die Arbeit, aber schon doch immer mal. Wollte nicht zu needy wirken und lenkte auf ein lustiges Thema vom Wochenende um, welches mir wieder in den Sinn gekommen war. Zu dem Zeitpunkt schon gefühlt weniger Invest von Ihr. Im Verlauf der nächsten 2 Tage fragte ich nach einem 3. Treffen Sie stimmt zu. Waren erst spazieren und dann eine Freundin von Ihr besuchen,Shisha rauchen, essen etc. Ich war an dem Abend dann doch sehr müde und die beiden hatten natürlich mehr Themen zu besprechen von denen ich keine Ahnung habe und konnte nicht groß mitreden. Wenn die Freundin den Raum verließ, Kino bis KC. Ich fuhr sie dann später wieder heim. Ich dachte mir aber das dieses Treffen nicht so toll war. Ich war auch bis dato manchmal ein wenig zu nett zu ihr, zu sehr Nice Guy Schiene ab und zu. Was sie auch an dem abend spaßig anmerkte. Nun seit dem Treffen kaum noch Invest von ihr bis garnicht. Nur kurze Antworten. Eigentlich wollten wir uns für das vergangene Wochende bei mir Treffen. Ihr ging es aber seit Donnerstag nicht gut und sie schlief viel. also wurde das nichts, ob es zu 100% stimmt oder gut gelegener vorwand, idk. Sie rief mich Freitag nach der Arbeit nochmal an als Sie im dunkeln nach Hause ging. Ihr schien es wirklich nicht gut zu gehen. Ich erkundigte mich am Samstag nochmal nach ihrem befinden und das sie, wenn sie motivation verspüren würde, abends noch vorbei kommen könne um einen entspannten abend zu machen oder alternativ falls es ihr immernoch schlecht geht ich am nächsten tag zu ihr kommen könne und wir spazieren gehen (frische luft, bewegung). Daraus wurde nichts. Von ihr am Abend die Antwort "ich geb dir bescheid 🙂". Ich antwortete nur : "mach dir keinen stress". Seitdem keine Reaktion. An dem Sonntag ist Sie aber definitiv nicht zu hause geblieben, in Tinder änderte sich ihr Standort. Sollte mich eigentlich nicht interessieren, tut es aber doch ein klein wenig da sie nichts weiter erwähnte. 6. Frage/n ich bin wie gesagt neu, lese mich ein und will noch viel lernen, die HB würde ich gern weiter treffen und sehen was wird. aber seit dem letzten Treffen kaum bis kein Invest mehr von Ihr (vergleich zu vorher) . ich habe sicher einige Fehler gemacht, aber ich glaube auch einige Dinge intuitiv richtig. Wie sollte ich jetzt weiter vorgehen? War es für sie ein ONS? Dann würde ich das weitere kuscheln während des 3.Treffens nicht verstehen bzw warum es überhaupt zum 3.Treffen kam. Sollte es nicht nur ein ONS sein, habe ich dann einfach Attraction verloren? Wie bringe ich diese Attraction zurück? Freeze Out und weniger Invest von mir? Bin für Kritik und Hilfe Dankbar.
  23. Guten Tag, bin hier neu angemeldet und habe auch direkt ein Problem mit einer Dame. Mein Alter 31, ihr Alter 35. Seit ca 4 Monaten Regelmäßig Treffen 1-2mal die Woche, Sex so gut wie immer dabei. Schreiben täglich seit Nummernaustausch vor ca 4 Monaten. Als wir uns kennengelernt haben war ihr invest deutlich höher als meiner. Sie kam auf mich zu hat mich direkt angesprochen usw ich war eher zurückhaltender und hab es mir sozusagen mal angeschaut. Hab mich natürlich gedated ab nach dem 2ten mit Sex und ab da quasi immer mit Sex. Meiste treffen waren bei mir Zuhause auch mal bei ihr und auch mal ne Unternehmung mit ner Übernachtung woanders. Lief ganz gut war zufrieden. Dann kam eine Situation wo ich ihr etwas auf den Schlips getreten bin (was gesagt zu nem Thema wo sie sich angegriffen gefühlt hat) . Das gab ärger so das sie das ganze zwischen uns beenden will. Hatte mich im nachhinein entschuldigt, "du hsb mir gedanken gemacht tut mir leid war nixht meine Absicht geb zu war nicht in ganz fair und in Ordnung von mir". Also es war kein Gejammer etc dabei, sie fand es klasse wie ich es Rüber gebracht hab zumindest meinte sie das. Muss dazu sagen es gab im Vorfeld mal das Problem das meine neckereien ihr gegenüber manchmal too much waren hat sie mir auch gesagt und ich da wohl bisschen auf Messers schneide stand. (Nichts böses etc gesagt halt mal bisschen geärgert kam oft nicht gut bzw falsch an vorallem übers schreiben) . Nun nach dieser Aktion noch einmal getroffen bei mir, leider dann viel zuviel über die Aktion diskutiert trotzdem Sex am ende. Ab dann nur noch Probleme wollte n treffen klar machen auf die nächste Woche sie stimmte zu allerdings gemerkt beim Schriftverkehr die nächsten Tage es ist was anders 2 Tage davor aber abgesagt mit sie kann das nichtmehr fühlt sich falsch etc an kurz gesagt sie hat die sache beendet. Ich hab gemeint schade ich würde gern dort weiter machen wollen wo es aufgehört hat ich akzeptier es wenn sie gleicher Interesse wie ich ist kann sie sich ja melden dann schauen wir mal ansonsten alles gute. Nächster Tag sie schreibt weil ich kleine op hatte ignoriert das von mir geschriebene. Hatte dann immer wieder mal zurück geschrieben mich irgendwann nimmer gemeldet. Dann kam "ich würde mich von alleine wohl auch nicht melden" ich mache ihr nochmal klar um was es mir geht und das ich nicht rein platonisches rum geschreibe will. Sie hat überrascht getan obwohl ich das ja nen Tag davor nicht viel anders gesagt hatte und meinte ja man müsse ha quasi im Kontakt bleiben das sich wieder was aufbauen könnte etc. Ich hab mich knapp 2 Tage später ohne kontakt gemeldet wegen ihrem Geburtstag, sie bedankte sich wollte mich in ein Gespräch verwickeln was nicht meine Absicht war. Als sie es gemerkt hatte meinte sie "ach sorry darf dir ja nixht soviel schreiben". Ich habs ignoriert und n treffen in nächster Zeit klar machen wollen. Sie sagte zu war recht begeistert zu der Zeit paar tage weg Familie besuchen. Ab dieser zusage wieder täglich mit ihr geschrieben (war wohl falsch). Sie kam zurück von Familie und hatte laut eigenen Aussagen in der woche viel Stress zwecks Arbeit etc ( glaubhaft). Sie meinte die Woche drauf müssen wir das starten also uns treffen. Okay weiter geschrieben auch wieder bisschen mehr so wie es beim kennenlernen war (süßer etc) . Aber ich musste die Gespräche immer in diese Richtung lenken sie ging dann zwar drauf ein war mir aber nicht ganz sicher wohin das führt. Dann war die besagte Woche wo wir uns treffen wollten ich hab es nochmal erwähnt und ihr gesagt sie solle sich melden und mir dann n tag vorschlagen. "Ja macht sie aufjedenfall." Kurz vor Ende dieser Woche nahm die Kommunikation ab n Thema zwecks arbeit endete und es kam n tag lang nichts mehr. Dann hatte ixh sie angeschrieben und ihr ne gute arbeitsschicht gewünscht kam noch zweimal was zurück das ich am ende mit "Ah ja gut okay" beantwortet hab und seither bis heute seit gut 3 Tagen nichts mehr. Gemeldet hatte sie sich zwecks treffen natürlixh nixht. So jetzt steh ich da hab den Kontakt zu ihr auch nixht mehr aufgebaut und plane dies auch nicht zu tun. Was aber richtig schwer fällt, hätte ihr das am liebsten an Kopf geworfen soviel zum Thema melden etc. Ich vertehe ihr handeln nicht was ist da los ? Warum lässt sie mich jetzt im dunkeln und verhält sich widersprüchlich? Was soll ich tun ? Hätte es ja gerne wieder so wie es war. Und wie stehen da meine chancen? Mach mir nämlich kopfgeficke. Sorry das vielleicht zu lange geworden ist. Wie gesagt erster Beitrag. Trotzdem danke für jeder Hilfe. 😊
  24. Hallo zusammen, ich dachte mir mal ich erstelle einen Threat dazu um eure Meinung zu hören. Geht hierbei um folgendes. Habe vor paar Monaten auf ner Geburtstagsfeier einer Freundin ein Mädel kennengelernt. Lief ganz gut geflirtet, seitens von ihr kam Attraction. Haben auf Grundlage dessen, uns gegenseitig in Instagram hinzugefügt und dort dann ab und an mal locker geschrieben. Nach den ersten zwei-bis drei Treffen wurde dann mit Küssen etc eskaliert. Die letzten Treffen liefen eigentlich soweit echt mega gut und von ihrer Seite kam auch immer ein starkes Invest. Da sie ein echt sympathisches und lockeres Mädel ist habe ich sie mal als potenzielle LTR eingestuft. Nach es dann bei eines der Dates letztlich zu tollen Sex kam intensivierte sich es von Ihrer Seite. Während der Gespräche hat sie mir immer erzählt, dass sie noch nie verliebt war und noch nie eine Beziehung hatte. Naja zwischenzeitlich hat es dann alles angefangen von ihrer Seite mit Schatz und den ganzen klassischen Beziehungskram. Ich habe mich da mit dem Invest in der Richtung etwas zurückgehalten aber genug um das Interesse beizubehalten. Schlussendlich war sie dann aber bei den letzten Treffen super komisch und wollte sich nicht küssen lassen usw. Dachte mir fein bin da beim Treffen nach paar Versuchen wieder zurückgefahren und hab sie dann in den kommenden Tagen gefreezt woraufhin sie dann wieder kam und mehr investiert hat. Im letzten Treffen hat sie mir dann gebeichtet, dass sie sich so unsicher ist, weil Sie irgendwie nicht so das Gefühl hat verliebt zu sein und es so komisch findet dass wir uns küssen wie ein Paar obwohl wir beide da wohl noch nicht gefühlsmäßig Richtung Liebe gehen. Daraufhin hab ich dazu nicht viel geäußert, sie meinte ihr wäre es lieber paar Schritte zurückzugehen und wieder langsam zu machen. Daraufhin kam von meiner Seite ein Freeze und sie meldet sich nun wieder verstärkt aber auch nur so hey wie gehts usw. Also kein wirkliches starkes invest. Fragen nach Treffen hab ich von meiner Seite erstmal eingestellt. Bisher kam da nicht wie vorher eine Menge von Ihr, befindet sich aber aktuell auch in der Klausurphase. Aufjedenfall wir haben immer mal wieder geface timed und hat sich eigentlich hammer entwickelt sie küsst mich, hat mit mir sex und nennt mich schatz usw. Nur um dann zu sagen, keine Gefühle ein Schritt zurück :D. Also naja meine Frage war nun wie schätzt ihr das ein. Soll ich den Freeze erstmal so aufrechterhalten, dass ich auch bei ihren Nachrichten mich erstmal gar nicht melde auch keine Antworten und würdet ihr das als zu hart empfinden ? PS: Ich selbst bin schon länger in der Pickup Szene und kenne da auch schon das ein oder andere. Bin auch selbst würde ich sagen ein gutaussehender Kerl, jedoch war mit ihr so die Zeit schon ziemlich geil. Daher finde ich komisch das sie so reagiert. Über Meinungen würde ich mich freuen.
  25. 1. Mein Alter: 33 2. Ihr Alter: 28 3. Dates:1 4. Etappe der Verführung: Leichte, (vermutlich) absichtliche Berührungen, vielleicht auch sexuelle 5. Beschreibung des Problems: Vor 10 Tagen hatte ich das erste Date. War eigentlich ziemlich entspannt, wir waren etwa 2,5h spazieren (ihr Vorschlag, Sie war einfach schneller mit dem Vorschlag - die Frage nach dem Date kam von mir). Während des Dates hat sie immer wieder Steine in den Schuhen gehabt und sich dann an mir festgehalten um den Schuh auszuziehen. Dabei hat Sie mich anschließend 2x mit den Brüsten tuschiert (kam schon leicht absichtlich vor). Nach dem Date habe ich gefragt, wie Sie in der Woche noch Zeit hat (vielleicht schon Fehler 1). Jedenfalls hatte Sie den kommenden Sonntag noch nichts vor. Am Samstag davor war Sie mit ihren Mädels und ich war mit ein paar Jungs unterwegs. Zwischendurch habe ich Sie dann mal angetextet und nebenbei gefragt, wie es am morgigen Sonntag aussieht bzw. das wir das Treffen vielleicht besser am späten Nachmittag vereinbaren, da es später werden würde und sie ja auch sicherlich noch länger unterwegs ist (wie es dann auch war). Naja, meine Fragen dazu, wie es für sie passen würde hat sie gekonnt ignoriert und auch sonst war ich leicht genervt, weil ne einfache Antwort mal 3h Zeit hatte. Keine Ahnung, hab mir da auch nicht wirklich viel Kopf gemacht und kurzerhand gesagt, dass wir es dann halt verschieben, was ihr scheinbar entgegenkam. Nun drückt sie sich erfolgreich vor einem zweiten Treffen. 1.) "Ich muss mal abklären, wie es passt. Ich melde mich später noch. (natürlich nicht)" 2.) Planänderung, ich kann doch nicht heute wegen blabla 3.) Ich (heute): "Steht nächste Woche noch?" (ich hatte Sie auf ein Essen eingeladen, das wäre jetzt am kommenden WE und sie hatte schon gesagt, dass sie da "auf jeden Fall" Zeit hat. Sie: "Du meinst am Wochenende?" - Ich: "Das war der Plan... :-)" Und wieder... Einfache Frage, einfache Antwort ABER natürlich trotz Lesebestätigung schon seit 'ner Stunde keine Antwort. 6. Frage/n RReagiere ich jetzt zu krass oder ist mal ein klarer Fall von hartem Freeze? Ich bin, was das angeht noch nicht wirklich erfahren.