Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'fuckbuddy'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

34 Ergebnisse gefunden

  1. 1. Mein Alter 33 2. Alter der Frau 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben Regelmässige Treffen seit 3 Monaten 4. Etappe der Verführung Sex 5. Beschreibung des Problems Hi Leute. Ich befinde mich momentan in einer Situation, mit der ich mich bisher noch nie befassen musste und möchte daher eure Meinungen dazu. Also Folgendes: Ich date seit ca. 3 Monaten eine Frau (HB8, Tänzerin, falls das wichtig sein sollte), die ich auf Tinder kennenlernte. Bisher bin ich nach meiner gewohnten Routine vorgegangen, also ich kümmere mich hauptsächlich um meinen Kram und treffe die Frau so 2-3 mal die Woche. Sex findet jedes mal ausgiebig statt. Wegen der ganzen Corona Szene hatten wir vereinbart, dass wir während dieser Zeit keine anderen Sexualpartner treffen. Hier in der Schweiz gibt es seit knapp zwei Wochen die ersten Lockerungen und da sie selbständig ist und ihr Insta Account wichtig ist für ihr Geschäft, hat sie sich mit einem Influencertypen für eine Zusammenarbeit getroffen. Danach beichtete sie mir, dass sie mit ihm Sex hatte. So und jetzt weiss ich nicht wie ich weiter vorgehen soll. Auf der einen Seite sind wir nicht zusammen und sie kann ficken wenn sie will und obwohl ich sie gerne mag, interessiert es mich nicht wirklich. Auf der anderen Seite hat sie sich nicht an unseren Coronadeal gehalten. Ich kann sie also weiterhin treffen und eine gute Zeit mit ihr verbringen ohne den Typen je wieder anzusprechen oder ich beende das Ganze. Die Frau gefällt mir und ich verbringe gerne Zeit mit ihr. Dennoch habe ich schon früh eine Beziehung ausgeschlossen. Einerseits, weil sie erst im Januar von ihrem Exfreund verlassen wurde und andererseits, weil ich, naja sagen wir es so, etwas Mühe mit festen Beziehungen habe. 6. Frage/n Wie würdet ihr reagieren?
  2. Hallo liebe Community, ich habe folgende Situation gestern gehabt: Ich 20; Sie 20. Habe mich mit dem Mädel zum 3. Mal getroffen, mit dem mir eigentlich vorher schon klar war dass ich mir keine feste Beziehung vorstellen kann sondern es nur was lockeres wird. Gestern habe ich sie zu mir nach Hause eingeladen, Filme geguckt, eskaliert und am Ende auch rumgemacht. Ich vermute bei ihr jedoch dass sie sich mehr verspricht weil sie mir erzählt hat dass sie noch nicht viele Männer vor mir hatte. Wie macht man so einer Frau von vorne rein klar dass man sich keine feste Beziehung vorstellen kann und es von meiner Seite aus nur was lockeres sein wird?
  3. Medusa666

    Affäre

    Ich: 46 Er: 38 Affäre: seit 10 Monaten single+ gebunden Treffen: 1 mal wöchentlich meistens Hi Ihr Lieben ich habe meine Affäre/Fuckbuddy vor 10 Monaten auf einer sexplatform aufgegabelt. Läuft zufriedenstellend und wir verstehen uns super. Leider meldet er sich in letzter Zeit immer seltener,hat auch schon (aus beruflichen Gründen) 2 dates abgesagt. Affäre läuft exklusiv. Jetzt habe ich gesehen,dass er nach wie vor auf f...date seiten aktiv ist und er hat letztens sogar eine geheime Bildergalerie freigeschaltet. Komisch für eine exklusiv Sache??? Was denkt Ihr?
  4. 1. Mein Alter 23 2. Alter der Frau 21 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 7 Wochenenden 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sex 5. Beschreibung des Problems Ich habe eine FB. So würde ich das Verhältnis mit ihr zumindest einordnen. Leider ist das auch die einzige die ich momentan habe. Leider bekomme ich die auch nicht regelmäßig an den Start. Das mit ihr läuft jetzt schon fast 3 Monate. In den Semesterferien haben wir fast jedes Wochenende miteinander verbracht. Wir wohnen ein paar Fahrstunden voneinander entfernt. Sie ist meistens zu mir gefahren. Durch den Beginn des neuen Semesters wurde diese Regelmäßigkeit stark eingeschränkt. Die meisten Treffen habe ich bis jetzt initiiert worauf wir uns immer ein Wochenende aussuchten an dem wir beide Zeit hatten. Das nächste Wochenende wurde bereits vor einiger Zeit ausgemacht, aber liegt noch gut einen Monat in der Ferne. Auf den ersten Blick betrachtet ist alles super. Ich hatte sehr intensive und schöne Wochenenden mit ihr verbracht. Wir haben viel Zeit im Bett verbracht, wir hatten viel Sex, haben viel gekuschelt und uns oft gestreichelt und waren oft mit küssen beschäftigt. Wir konnten die Finger einfach nicht voneinander lassen. Haben uns oft und lange in die Augen gesehen, haben viel Deep Talk gehalten (Leidenschaften, Sorgen, Ängste usw.) und einen Ausflug konnten wir zeittechnisch auch immer unterbringen. Es war genau das worauf ich Bock hatte und sie scheinbar auch. Das Problem an der Sache? Das bin ich. Ich komm nicht mit klar dass die Regelmäßigkeit raus ist und das Treffen noch gut einen Monat hin ist. Ich kann scheinbar nicht genug bekommen. Jeder befindet sich jetzt praktisch wieder in seinem Alltag. Der Kontakt ist somit auch nicht mehr auf dem Level wo er mal war bzw. auch ihr Invest. Wir texten eher mal sporadisch. Halte ich auch für angemessener als ihr jeden Tag hinterher zu texten. Ich probiere mein Invest an ihren anzupassen. Das Ganze beschert mir einen großen Rummel in meinem Kopf. Mir fehlt die nötige Ruhe und Gelassenheit die ich einst hatte. Jetzt denke ich viel zu oft an sie. In manchen Momenten vermisse ich sie sehr stark. Der lange Zeitraum bis wir uns wieder sehen bereitet mir auch Kopfzerbrechen. Was ist wenn sich über die Zeit ihr Verlangen mir gegenüber verändert oder einstellt? Ist das nach so einer intensiven Zeit überhaupt möglich die Erlebnisse oder mich zu vergessen? Ich meine ich muss ja einen gewissen Status bei ihr haben. Ich versuche mein Bestes um nichts von meinem innerem Durcheinander zu ihr durchsickern zu lassen oder unvorteilhaft zu handeln was unserem Verhältnis schaden könnte. 6. Frage/n Wie schaff ich es in so einer Situation ruhig zu bleiben und wieder einen klaren Kopf zu bekommen? Lustigerweise war ich ja auch die Ruhe selbst als wir uns fast jedes Wochenende gesehen hatten. Was kann man tun um die Attraction über einen langen Zeitraum aufrecht zu erhalten in denen man sich nicht sieht? Was sollte ich tunlichst vermeiden damit ich es nicht noch versaue?
  5. Ich hoffe das es so einen Beitrag bisher noch nicht gegeben hat, ich habe jedenfalls keinen gefunden, ansonsten bitte einfach wieder löschen. Mir geht es in diesem Thread nicht explizit um eine Frau sondern die generelle Frage "Mit FB´s in den Urlaub?" 1. Mein Alter: 29 2. Alter der Frau: Unterschiedlich (zwsichen 22-30) 3. Art der Affäre (F+) Mir ist bewusst das nicht alle Frauen gleich sind und es selbstverständlich erhebliche Unterschiede bestehen. Jedoch würde mich interessieren, was ihr diesbezüglich für Erfahrungen gemacht habt und wie ihr dazu steht. Ich würde gerne mal mit einer FB verreisen, jedoch habe ich die Befürchtung, dass Sie Gefühle entwickeln könnte und die F+ und insbesondere die Frau darunter leidet.
  6. Hallo Community Ich (30) habe einen Fuckbuddy (26), mit der ich mich seit einigen Wochen treffe. Sie hat mir letztens gesagt, sie könne sich mehr vorstellen, daraufhin habe ich erwidert, dass ich noch etwas Zeit brauche aber sie auch sehr mag. Was mich an ihr stört, sie erzählt sehr häufig wie sie von anderen Männern angesprochen oder angeschrieben wird. Ich gehe jeweils nicht gross darauf ein und wechsle schnell das Thema. Dies hat sie gestern wieder gemacht aber kurz darauf geschrieben, bevor ich geantwortet habe, dass sie nicht weiss wieso sie mir das erzählt und es ihr leid tut wenn es einen eingebileten Eindruck macht. Schon mal sehr gut erkennt sie es selber, ich habe sie dazu nie zur Rede gestellt. Ich nehme an dies macht sie, weil sie mich binden möchte und darauf schliesst, wenn sie dieses Verhalten bei Männern attraktiv findet, ist es umgekehrt genau so? Ich denke am Besten reagiere ich mit C&F sowas wie: Kein Problem, ich wusste schon vorher, dass du eingebildet bist. Würdet ihr noch mehr darauf eingehen und sagen, dass es euch gestört hat? Danke, Manny
  7. Hallo Leute, hier im Forum findet man viele Information darüber wie man Frauen findet und für sich gewinnt. Da ich relativ neu im Pick-Up bin, sind diese Informationen für mich Goldwert. Ich habe in den letzten Wochen ein HB kennengelernt und hatte mittlerweile mit ihr mein 3. Date. Nachdem nun die ersten Schritte getan sind frage ich mich jedoch, wie geht es weiter? Mir gefällt die Dame und ich würde sie gerne als FB behalten. Meine Konkreten Fragen: Worüber rede ich mit ihr wenn ich, dass meiste schon aus den Dates davor weiß bzw. wie lerne ich sie wirklich kennen?/ Wie führe ich nach wie vor ein interessantes Gespräch. (auf einer Tiefer Ebene, nicht oberflächlich.) Gibt es eine Möglichkeit die Dame zu Unterhalten ohne es direkt durch ein interessantes Gespräch. (ich denke an kleine Spiele/Routinen) Wie verhält man sich der Frau gegenüber nach einen FC, gibt es etwas zu beachten? Ändert sich etwas an der Art der Dates? (ausgefallener oder muss ich mir sogar weniger Mühe geben?) Ich bedanke mich schon mal im Voraus und bin gespannt auf eure Anregungen.
  8. 1. 25 2. 23 3. 1 4. Bisher nur KC 5./6. Moin, ich bin seit Kurzem von einer längeren Auslandsreise wieder da und treffe nächste Woche ein Mädel wieder, mit dem ich vorher ein Date hatte, bei dem wir bis zum KC gekommen sind und am Ende bei ihr im Bett lagen. Sie wollte damals nicht mit mir schlafen, weil ich zwei Tage später verreist bin, aber wir haben über die Zeit Kontakt gehalten und sie hat deutlich gemacht, dass sie das Verpasste nun gerne nachholen würde. Soweit alles super. Momentan habe ich nebenbei aber eine FB Geschichte mit einem anderen Mädchen am laufen. Da jetzt nebenbei sie auch noch häufiger zu sehen ist mir gerade zu stressig, weshalb ich mit einem ONS die Geschichte dann auch gerne abschließen würde. Ich bin da im Kopf wahrscheinlich mal wieder einen Schritt zu weit, aber da sie einerseits eine gute Freundin von einem Kumpel ist und andererseits durchsickern lassen hat, dass sie sich das dann auch auf regelmäßiger Basis vorstellen könnte, weiß ich jetzt nicht so ganz genau, wie ich das vernünftig handhaben soll. Würde gerne vorab deutlich machen, dass das eine einmalige Sache ist. Wie macht ihr das ohne die "Magie" des Dates komplett zu ruinieren und was für eine Begründung würdet ihr geben? Will mich ja nicht hinstellen und sagen: "Ich vögele gerade noch mit wem anders und du passt in meinen Zeitplan einfach nicht mehr rein." Grüße AF
  9. 1. Mein Alter 29 2. Alter der Frau 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1?! 4. Etappe der Verführung FC 5. Beschreibung des Problems Hi, habe an und für sich kein Problem Frauen klar zu machen (manchmal auch mit etwas Hilfe(alk) ) Nun is es so, dass ich ein HB 8(wenn nicht sogar 9) kenne gelernt habe mit der es auch zum FC kam. Folgendes ist passiert : Ich gehe zu ihr nach Hause ich bums sie und sie meinte dass sie jetzt ihren spass hatte und wieder zu ihrer Freundin in den Club möchte...außerdem darf kein Mann bei ihr übernachten, will sie niemand für was längeres haben will blabla. Im Club meinte sie ,dass sie alleine sein möchte und ich gehen soll. Hab sie dann mit ner bekannten HB6-7 eifersüchtig gemacht und kurz mit der rumgeschmust. Letztendlich war ich nach dem Club also doch wieder bei ihr und hab weiter gemacht. Sie meinte ich bin ein Glückpilz weil sie das noch nie erlaubt hat(so what?)Den Tag noch mit ihr , ihrer Freundin und nem Freund von mir verbracht . Da wurde sie dann aber schon etwas distanzierter. Bei mir ist es halt so...ich hab kein Problem eine aufzureissen , aber es fällt mir schwer nen in weitere Folge einen Einstieg zu finden. Woran könnte das liegen? 6. Frage/n Wie melde ich mich am besten? Es sind nun 3 Tage vergangen und von ihr kam aber auch noch nichts. Relativ schnell um ein Treffen fragen? Oder wäre das dann zu schnell? Vielen dank im Vorraus
  10. Mein Alter: 28 Alter der Frau: 21 Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 3 oder 4 (sind mit anderen Leuten öfter unterwegs) Etappe der Verführung: unabsichtliche und absichtliche Berührungen Beschreibung des Problems: Eine solche Situation habe ich nun schon das zweite mal in kurzer Zeit erlebt. Ich bin nicht auf der Suche nach einer LTR und spiele da auch immer mit offenen Karten. Folgendes passiert (das Mädel ist mir sympatisch und ich finde sie sexuell anziehend): Sie ist attracted Irgendwann kommt das Thema Sex und Beziehung auf Ich schildere meine aktuelle Sichtweise (FB oder F+ ja, LTR nein) Ich zeige ihr ganz offentsichtlich das ich Interesse habe Sie lehnt ab [Einige Tage später] Irgendwann sind wir mal wieder alleine Sie kommt wieder von alleine auf das Thema Sex und spielt auf meine Aussage von vor einigen Tage an ("vielleicht komm ich auch mal irgendwann auf dein Angebot zurück", "eigentlich wäre eine F+ gar nicht so verkehrt im Moment, aber heute geht nicht", ...) So und so ähnlich passierte es bereits nicht das erste Mal. 6. Frage/n Gehe ich Recht der Annahne das sich das eigentlich immer erledigt hat? Bei Aussagen wie "vielleicht geh ich mal auf dein Angebot ein" bin ich mir just in jenem Moment eigentlich immer sicher, dass das nichtssagend ist und da nie was passieren wird. Wie kann ich sonst meinem weiblichen Gegenüber klar machen das ich nichts ernstes Suche? Ich möchte da niemanden verletzen und hätte bedenken, dass sowas durchaus vorkommen kann wenn ich einfach eskaliere.
  11. Hallo Leute, es ist mal wieder so weit, dass ich einen Rat benötige. Ich befinde mich momentan in einer psychischen Ausnahmesituation und weiß langsam echt nicht mehr weiter. Ich wurde gerade mal wieder gefriendzoned und obwohl ich mir mit dieser Frau eigentlich nicht einmal etwas ernstes vorstellen kann, fuckt mich die Sache einfach ab, weil es zeigt, dass in meinem Game irgendetwas gehörig schief läuft. Seit nun ca. 4 Jahren bin ich mehr oder weniger aktiv, lerne bewusst Frauen kennen und es hagelt fast nur Abfuhren. Während ich vor einiger Zeit noch glaubte, dass es vielleicht an mangelnder Eskalation liegt, bin ich nun felsenfest davon überzeugt, dass irgendetwas mit meiner Persönlichkeit und meinem Auftreten nicht stimmen kann. Denn auch wenn ich die Frau beim 1. oder 2. Date küsse, frühzeitig Kino fahre oder wir Sex haben, am Ende verlieren sie sehr schnell das Interesse an mir. Meistens ist nach 2-3 Dates Schluss. Das zeigt sich dann in dem, man halt nicht mehr schreibt, obwohl man vorher jeden Tag geschrieben hat oder dass auf Nachfrage wie sie das Date fand, dann von ihrer Seite kommt: "finde dich nett blabla, aber da ist keine Anziehung" etc. Ich frage auch gar nicht bei jeder Frau nach und lasse den Kontakt einfach im Sande verlaufen aber in letzter Zeit frage ich dann doch schon manchmal wie es denn für sie war. Ist eigentlich auch Quatsch, weil sowieso immer dieselben Standard-Ausreden kommen, aber ich hoffe trotzdem noch darauf, dass mir eine Frau wertvolle Tipps geben kann, mit ich an mir arbeiten kann. Anhand einiger Bespiele will ich euch die Situation mal darstellen: HB 24: Auf Tinder kennen gelernt, bis zum 1. Treffen ständig getextet, sie stellte gleich klar, dass sie eine Freundschaft + sucht. Wir haben uns dann auch viel über das Thema unterhalten, sie meinte zB dass sie darauf steht, wenn der Mann dominant beim Sex ist. Glaube nach einer Woche haben wir uns dann bei ihr getroffen, habe mich dann auch sehr schnell ihr genähert und sie geküsst. Es ging ins Schlafzimmer, aber mehr als dass sie mir einen runterholte ging dann nicht. Wenn ich an ihre Hose ging blockte sie direkt. Was ich noch wichtiges erwähnen will ist, dass sie irgendwann wo sie meinen Schwanz in der Hand hatte, meinte ich wäre gar nicht dominant bzw vielleicht wäre ich mit meinem Kopf nicht ganz bei der Sache. Da hat sie auch einen Wunden Punkt getroffen, denn sie hatte wirklich Recht. Kann es also sein, dass obwohl ich körperlich zeige dass ich Sex will, die Frauen spüren, dass ich im Inneren sehr schüchtern bin? Das könnte auf jeden Fall der Grund sein, denn obwohl ich mich immer noch sehr unsicher fühle, fällt es mir, wenn die Umgebung stimmt, nicht schwer, zu eskalieren bis hin zum Sex. Nach unserem Treffen verringerte sich der Kontakt dann sehr schnell. Sie schrieb weniger und antwortete später. Hier möchte ich jetzt bitte keine Diskussion über Needyness auslösen. Ich weiß selbst dass ich needy bin wenn ich mir Gedanken mache, warum sie nicht schreibt etc, aber das ändert ja auch nichts an der Tatsache, dass sich ihr Interesse geändert hat, wenn sie sich nun mal anders verhält. Als sie dann unser nächstes Date vergessen hat, meinte ich dann zu ihr, dass sie auch ehrlich sein kann und mir sagen soll wenn sie keine Lust auf weitere Treffen hat. Darauf kamen dann von ihr Ausreden wie Unistress, fühle mich nicht gut blabla, das übliche halt HB 21: Sie kannte mich schon durch meine Arbeit und wollte mich eigentlich als Freund bei Facebook adden aber traute sich nicht. Tinder machte es dann doch möglich, dass wir uns trafen. Das erste Date fand bei ihr statt. Wir chillten auf der Couch unterhielten uns und guckten TV. Wie es bei mir immer so ist legte ich irgendwann meinen Arm um sie und wir hielten Händchen. Ich war schon bereit zum Kuss anzusetzen, aber der richtige Zeitpunkt kam einfach nicht. Ich möchte auch nichts erzwingen, und wenn ich merke sie dreht nicht einmal ihren Kopf ein wenig zu mir dann hab ich auch keinen Bock darauf. Den Abend fand ich trotzdem ganz schön, denn es geht mir in der Regel auch darum eine schöne Zeit mit der Frau zu verbingen. Die Tatsache, dass mich eine Frau beim 1. Date aber zu sich nach Hause zum Netflix gucken einlädt, lässt nun trotzdem Zweifel in mir aufkommen, ob ich einfach nicht gut genug gewesen bin, damit mehr ginge an dem Abend. Diese Art der Gedanken kamen jedoch erst später. Eine Woche später ging ich wieder zu ihr Sie hatte für mich gekocht. Das Treffen verlief aber alles andere als berauschend. Schon nach kurzer Zeit versetzte sie mich innerlich unter Druck, indem sie mir sagte dass sie heute noch zu ihren Eltern muss und nicht so lange Zeit hat. Im weiteren Verlauf des Dates merkte ich auch, dass sie irgendwie abweisend war, worauf ich mich entschied zu gehen. Nach unserem Treffen kam dann natürlich auch nichts mehr von ihr, bis ich sie fragte, wie sie unser Treffen fand. Darauf meinte, sie dass sie sich nicht zu mir hingezogen fühlt und dass es nicht an mir läge etc. HB 22: Habe sie ebenfalls auf Tinder kennen gelernt. Letzte Woche hatten wir unser erstes richtiges Date. Davor haben wir uns 1x kurz in einer Disco gesehen. Sie hat mich zu sich zum Essen eingeladen, danach ging es auf die Couch wo wir uns unterhielten und auch küssten. Nach kurzem Küssen sprang sie aber auf und meinte: "komm wir gehen rauchen". Da hab ich schon wieder dieses Gefühl gehabt, dass da etwas nicht stimmen kann. Irgendwie kommt in mir das Gefühl auf dass die Frauen auf der einen Seite diese körperliche nähe wollen, aber es andererseits aus welchen Gründen auch immer es sich für sie nicht richtig anfühlt. Ihr könnt mir glauben, dass ich locker bereit gewesen bin für den nächsten Schritt, aber es ging einfach nicht. Naja nach dem Rauchen lagen wir dann noch weiter auf der Couch und kuschelten ein bisschen bis ich dann Heim fuhr. Zwei Tage später sollte ich dann wieder zu ihr kommen. Ich musste ihr jedoch absagen, da ich keine Zeit aufgrund der Arbeit hatte. Für vergangenen Samstag war dann das nächste Treffen geplant. Jetzt kommt das spannende, sie wollte aber irgendwo Essen gehen und nicht wieder zu ihr. Hier klingelten bei mir die Alarmglocken und ich wusste schon, dass meine Attraction bald wohl flöten geht. Anstatt wie ich es bei anderen Frauen aber machte, nämlich nachhaken wieso wir nicht wieder zu ihr gehen, war ich diesmal schlauer. Ich rief sie am gleichen Abend noch an, versuchte sie in eine positive Stimmung zu versetzen und sie bot mir daraufhin sogar an, dass wir nach dem Essen zu ihr gehen könnten und ich bei ihr schlafen könne. Als wir uns Samstag trafen, gingen wir dann erst in eine Bar und ich versuchte wirklich alles, aber irgendwie sollte es doch nichts werden. Wir gingen zwar noch kurz zu ihr und es kam auch zum KC aber ich merkte einfach, dass sie das doch nicht so will. Sie drängte dann auch darauf, dass ich meine letzte Bahn nicht verpasse... Heute war dann der erste Kontakt seit Samstag. Ich schrieb ihr, dass ihr unser Treffen wohl nicht so gefallen hat, worauf sie meinte, dass es ihr wohl gefallen habe, aber sie nur Freundschaft will und es nicht speziell an mir liegt. Ich hoffe, ihr versteht jetzt was ich meine. Ich treffe momentan zwar auch noch eine Frau mit der ich immer Sex haben kann und die teilweise sogar needy ist, aber das ist eher die Seltenheit und ich will sie eigentlich auch gar nicht :D Mir fällt jetzt auch nichts ein, was ich bei ihr anders mache als bei den anderen. Die ganze Situation ist einfach echt frustrierend, vor allem weil ich eigentlich sogar recht gut aussehe, das bestätigen mir schon viele Frauen und Freunde, es aber dann dennoch nicht klappt sich etwas längeres aufzubauen, was über 3 Dates geht. Hier mal ein paar Sachen woran es eventuell liegen könnte: Ich kann mich mündlich nicht besonders gut ausdrücken, stottere vor allem wenn ich nervös bin, passiert mir dann manchmal auch bei den Dates Ich denke nicht, dass ich besonders humorvoll bin Mir fällt es schwer, Stories zu erzählen ohne dass ich 1000x "ehm" sage weil ich ständig den Faden verliere Kein männliches, dominantes Auftreten Frauen merken, dass ich kein Selbstbewusstsein habe Wäre echt super, wenn ihr mir irgendwelche Tipps geben könnt, was ich wohl anders machen könnte, damit Frauen auch mal Spaß daran haben sich mit mir zu treffen.
  12. Moin ihr! Nach langer Foren-Abstinenz melde ich mich mal wieder mit einem Thema zurück. In der letzten Zeit hatte ich relativ viele Dates, das aktuellste erst gestern – mit einer Frau, die wir im weiteren Verlauf Clara nennen wollen. Besagte Clara habe ich online kennengelernt und ist eine verdammte Powerfrau. Sie ist 22, Erzieherin und nebenher noch stellvertretende bzw. tatsächliche Leitung in einem Kinderhort, wenn man bedenkt, dass der eigentliche Chef selten da ist. Sie ist sehr tough, weiß sich durchzusetzen und kultiviert ein Selbstbewusstsein, das ich sehr bemerkenswert finde. Soweit so gut, nun zu meinem Problem. Sie hat einen vierjährigen Sohn. Ihrer Aussage nach ein absolutes Wunschkind, kein Unfall und so, wie sie sich – wir waren entspannt einen Kaffee trinken – in Gegenwart von kleinen Kindern verhält, nehme ich ihr das sogar ab. Ihr Herz geht da förmlich auf. Das allein ist schon einmal Grund genug für mich, weshalb eine LTR mit ihr für mich nicht infrage käme, noch dazu ist sie unglaublich extrovertiert, was ich für mich als viel eher introvertierten Menschen auf Dauer nur als energiezehrend empfinden würde. Allerdings brachte sie von ihrer Seite aus die Option Freundschaft + ins Spiel. Zumindest schrieb sie bei unseren ersten Zeilen, dass sie prinzipiell erstmal offen für alles sei: Einfach nur coole neue Leute kennenlernen, eine Beziehung, Freundschaft + oder schlicht nur ein nettes Treffen haben. So ihr Wortlaut. Jetzt find ich das total super, dass sie offenbar ebenfalls so ein entspannter Mensch ist, der kein Problem damit hat, Intimitäten ohne den Anspruch einer klassischen Partnerschaft auszutauschen, aber Leute. Die Dame hat sich SO dermaßen an mich bei unserem Treffen rangemacht, meine Güte. Sie suchte nonstop Körperkontakt, intensiven Augenkontakt und bestand aufs Händchenhalten, als wir später noch spazieren gegangen sind. Da klebte sie regelrecht an mir, sagte mir sehr oft, wie toll sie mich findet etc. Im Grunde brauchte ich lediglich zu reagieren, weil sämtliche Initiative von ihr kam. Schlussendlich bestand sie noch darauf, dass ich sie demnächst mal besuchen kommen sollte. Wir wohnen relativ nah beieinander, wie sich rausgestellt hat. Jetzt meldet sich meine Bindungsphobie und ich mache mir Sorgen, ob sie das alles nach Methode macht, um mir ihr Kind später unterzujubeln oder mich da irgendwie mit einzuspannen. Oder mir da anderweitig einen Strick draus drehen will. Ha. Wahrscheinlich lacht mich jetzt ein nicht zu geringer Teil hier aus. Dennoch: Gibt es Leute hier, die mit so einem Szenario bereits Erfahrungen sammeln konnten? Sollte ich direkt die Beine in die Hand nehmen? Oder einem Treffen bei ihr zustimmen? Dass ich an einer festen Beziehung nicht interessiert bin, sagte ich ihr bereits. Darauf antwortete sie augenzwinkernd: „Hehe, da sprechen wir nochmal in drei Wochen drüber.“ Für mich ist das tatsächlich ein Problem. Clara ist ein unglaublich interessanter Mensch, mit dem ich mich hin und wieder echt gerne treffen und auch Sex haben würde. Aber ich habe eine, vermutlich irrationale scheiß Angst davor, mich da in irgendetwas reinzureiten. Vielleicht, weil ihr Lebensentwurf komplett gegenteilig zu meinem Eigenen ausfällt. Kurzum gesagt wäre ich schlicht dankbar für jedweden Input oder äußere Eindrücke bzw. Meinungen zu dieser Ausgangssituation. Danke euch.
  13. Hallo Freunde, Ich hab ein dringliches Problem mit meiner Freundschaft+. Wir haben 5 Tage Urlaub vor uns mit gemeinsamem Hotelzimmer. Gestern Nacht hab ich mich dann wie gewöhnlich langsam vorgearbeitet vom KC zum unteren Bereich als sie plötzlich blockte und anfing sehr redselig zu werden. Sie meinte dann aus heiterem Himmel, es würde zwischen uns komisch werden, wenn wir weiter Sex hätten, weil wir dann nicht mehr normal abhängen und andere Sachen machen könnten. Sie sprach dann auch von ihrem ehemaligen besten Freund mit dem es so lief. Für mich ist das alles großer Bullshit, da wir schon länger ganz normal abhängen und nachts eben mehr läuft und es ist 0 komisch. Dementsprechend hab ich nicht weiter drauf reagiert, sondern mich in schlafposition begeben und die Sache nicht weiter kommentiert (freeze?). Nun ist es erst recht komisch, da besagte 5 Tage vor uns liegen und ich ehrlich gesagt ordentlich angepisst bin. Wie würdet ihr reagieren? Wie krieg ich sie doch noch rum?
  14. Hallo Wie sollte ich am besten auf folgenden text reagieren? War mal ein alter fb vonir und hat die beziehung vor nem jahr beendet lt ihr wegen meinem alter ...nun hat sie mich mal in ner bar approachet und wollte treffen ausmachen aber hier ihre responses ...gab vother novh mehrere versuche aie zu treffen aber sie blockt ab hihi :D...bitte um gute tipps ...danke euch broos Wie schaun bei dir die nächsten tage aus? Sie Bissi crazy wars die letzten tage 😳😅 Wie wars bei dir? Ich Bei mir war es auch sehr verrückt aber ganz nice 😄 Lass uns die nächsten tage mal ttreffen Sie Carmen hat mir erzählt du hast sie letztens im loco getroffen sie pinguin genannt, umarmt und wie sie gesagt hat dass sie dich nicht kennt fick dich gesagt und weggegangen? Wtf Hast gmeint du warst letztes mal überdreht aber irgendwie bist du halt so und deswegen passts nicht mit uns sorry Ich hey lisi sorry aber ich weiß echt nicht was du dir zwischen und erhofft hast...du bist zwar lieb aber ich kenn dich viel zu wenig ^^ ...und ja ich finde tiere witzig haha wenn du nicht, nimmst du dich und dein leben viel zu ernst..ich hab echt keinen bock 1000x wegen nem treffen zu fragen wenn ich dann sowieso nur meine zeit verschwende und nie was zu stande kommt...hätte es nur irgendwie toll gefunden mit dir zu plaudern, was uns seit letztem jahr alles passiet ist...aber ich weiß nicht ob das ne gute idee ist da es aussieht hasst du mich !!! Sie Ähm schön dass du das ganze so drehst wies dir gefällt ☺ Ja hab mir eine beziehung mit dir erhofft und mindestens 5 kinder die wir alle zu großen magiern erziehen. Ich glaub nicht dass ich mein leben zu ernst nehme und ich kann über mich selbst witze machen und lachrn aber was du machst is ziemlich respektlos finde ich. Weil wir jetz so ernst reden muss ich dir sagen es is ziemlich anstrengend mit dir unterwegs zu sein. Ich kann mich nicht mit dir treffen weil ichs nicht packen würde sorry. Ich krieg solche aggressionen wenn du mit dem finger auf mich zeigst und dass du mich damals wegen deinem alter belogen hast und es diesmal wieder versucht hast zeugt von unglaublicher unreife. Vielleicht hilfts dir ja wenn ich dir das sage denn es kommt einfach überhaupt nicht gut an. Ich hasse dich nicht aber es ist eine zumutung wie du mit mir umgehst.
  15. Hey Leute, brauche mal eine Einschätzung zu meiner schon sehr speziellen Situation. 1. 25 2. 22 3. ca. 15 Treffen 4. Sex 5. Ausgangssituation: Hab das Mädel Ende September bei Tinder kennen gelernt. Haben dort 2 oder 3 Tage getexted, wobei von ihr auch viel Invest kam, also sie schrieb von sich aus z.B recht ausführlich was sie macht und so, wenn ich sie fragte. Nach 3 Tagen gab sie mir dann von sich aus ihre Nummer und wir schrieben fortan bei Whatsapp weiter. Bei Whatsapp schrieben wir dann locker weiter und schickten uns auch Sprachnotizen. Am 5. Tag hab ich dann ein Date vorgeschlagen, da ich merkte sie ist definitiv interessiert und der Zeitpunkt ist auch gut. Sie hat auch direkt zugestimmt und wir haben uns dann darauf geeinigt, dass ich für sie bei mir daheim koche und sie bringt Getränke mit. Donnerstag 19 Uhr kam sie dann und ich staunte erstmal nicht schlecht, da ich vorher nur 2 Bilder von ihr gesehen hatte und sie live einfach noch viel besser aussah, genau mein Typ. Haben dann gegessen und uns im Anschluss mit ner Flasche Wein auf die Couch gechillt. Die Stimmung zwischen uns beiden war echt gut, wir lachten und mit der Zeit intensivierte ich das Kino. Letztendlich kam es dann auch zum Sex. Danach halt noch bisschen gekuschelt, geküsst und im Bett rumgelegen bis sie dann irgendwann ging weil sie morgens früh zur Arbeit musste. Ich muss gestehen, nachdem Date hatte ich schon son Kribbeln im Bauch, weil ich mich sonst echt sehr selten mit HBs getroffen habe, die mir optisch gut gefallen, weil ich ein sehr niedriges Selbstbewusstsein habe. Danach haben wir weiter geschrieben und 2 Tage nach dem ersten Treffen, fragte ich sie, wann sie wieder lust hat zu mir zu kommen. Sie meinte darauf, dass sie keinen Plan hat und eigentlich das Wochenende für sich braucht, aber vielleicht spontan zu mir kommt. Hier muss ich noch erwähnen, dass sie nur 2 Straßen weiter wohnt. Innerlich war ich jetzt schon total verwirrt über diese Aussage, aber ich blieb natürlich locker und meinte, dass sie vorher Bescheid geben soll wenn sie kommt. Geschrieben haben wir dann weiterhin ganz normal, wobei sie nun Andeutungen machte, dass sie kuscheln will etc. Fand ich bisschen merkwürdig, da sie vorher noch sagte, sie braucht Zeit für sich. Inzwischen war es Samstag und ich war mit einigen Freunden im Club und sie war auch mit Freundinnen unterwegs. Irgendwann in der Nacht bekam ich dann eine Nachricht von ihr, dass sie mich ja vom Club anholen könne. Die Folge war Lay Nr 2 Und auch am Sonntag danach verbrachte sie den Abend bei mir, sie hatte jedoch ihre Tage deswegen haben wir nur gechillt und sie hat mir einen runtergeholt etc.. Die nächsten 3 Wochen schrieben wir so gut wie jeden Tag, wobei sie mich auch oft angeschrieben hat. 1x pro Woche kam sie dann meistens zu mir und ca. 2x fuhr sie mich noch zum Boxtraining, was sie mir angeboten hatte, weil ihr Fitnessstudio auf dem Weg liegt. Beim Sex erwähnte sie mehrmals, dass sie nichts festes sucht. Währenddessen merkte ich langsam, dass ich mich wohl in sie verschossen hatte und begann richtig needy zu werden. Ich schaute ständig wann sie zuletzt online war und stellte diverse Theorien auf, wenn sie mal nicht sofort oder nur kurz antwortete. Dass ich dann auch noch mitbekam dass sie zwischendurch bei Lovoo online war machte mich total verrückt. In Woche 5 kam es dann zur ersten großen Katastrophe. Sie war krank, schrieb irgendwie nicht mehr so interessiert wie sonst und irgendwann antwortete sie auch nicht auf eine Frage, die ich ihr stellte und war aber danach die ganze Zeit online. Da ich sowieso das Gefühl hatte, dass irgendwas nicht stimmt, stellte ich sie nun zur Rede und meinte sie soll doch sagen wenn sie keinen Bock mehr hat. In einem anschließenden Telefonat zudem ich sie quasi gezwungen hatte, meinte sie dass alles in Ordnung wäre und sie immer etwas abweisender ist wenn sie Krank ist. In meiner Verzweiflung fragte ich sie dann nochmal, ob sie sich nicht was ernstes theoretisch vorstellen könne, hab ihr aber nicht verklickert, dass ich es möchte. Im Nachhinein denke ich, aber dass sie das da bereits gemerkt hat. Total needy fragte ich sie dann auch gleich, ob das zwischen uns was exklusives sei, worauf sie meinte ja, weil sie auch nicht gerne teilt. Das Fazit des Gesprächs war dann, dass wir alles so wie zuvor beibehalten. Obwohl ich nach dem Telefonat erleichtert war, sagte mir mein Gefühl, dass es das jetzt trotzdem gewesen ist... Zu meiner Erleichterung schrieb sie mir dann aber nach 2 Tagen tatsächlich wieder. Ich fragte sie wie es aussieht wegen Treffen heute Abend und sie meinte, ein anderes mal, da sie noch erkältet sei. Dann kommt wieder dieser komische Moment, den ich sehr oft mit ihr hatte. Das Gespräch bei Whatsapp kam irgendwann zum Stillstand und ich schrieb nicht mehr. Eine halbe Stunde später schreibt sie mir, was ich mache und ob ich schon Einkaufen gewesen wäre. Hatte ihr das vorher erzählt, dass ich noch paar Dinge einkaufen muss. Als ich meinte nein, sagte sie ich soll mich anziehen und sie fährt mich in die Stadt. Sie wollte sich eigentlich mit einer Freundin treffen, diese antwortete ihr aber nicht. Das war wieder so eine Situation wie es sie öfters gab. Zuerst stimmt sie einem Treffen nicht zu, dann will sie auf einmal doch. Mir war es zu dem Zeitpunkt aber völlig egal, da ich einfach nur happy war, dass es anscheinend doch nicht vorbei war. Der Tag endete dann so, dass sie Essen für uns kaufte, was wir bei mir aßen und wir schließlich wieder Sex hatten, den sie zuerst nicht wollte. Aber als nach einer Massage erstmal ein Finger drin war, konnte sie auch nicht mehr widerstehen :P Die nächsten 3 Treffen hatten wir keinen Sex miteinander, da sie ihre Tage hatte und sonst passierte in der Zeit nichts spannendes. Anfang Dezember hatten wir dann unser letztes Treffen. Alles lief so wie immer, deswegen auch später die Enttäuschung, dass es vorbei ist. 1 Tag nach dem Treffen meinte sie, dass sie wieder krank sei. Fand ich merkwürdig, da sie 2-3 Wochen vorher schon krank war, aber na gut kann ja möglich sein. Die nächsten Tage schrieb ich sie immer an, hatte aber wieder das Gefühl, dass irgendwas nicht stimmt. Von Ihr kam nicht so viel Invest wie sonst, konnte mir das aber auch eingebildet haben. Nun waren seit unserem letzten mal wo wir Sex hatten schon 4 Tage vorüber und ich fragte sie gegen Mitternacht was sie noch macht, da ich bemerkte ihr Auto steht nicht vor ihrem Haus. Nun kam der Moment, an dem eine Welt für mich zusammengebrochen ist und ich einen Schmerz spürte wie schon lange nicht mehr. Sie erzählte mir, dass sie mit Arbeitskollegen gerade am trinken ist und sie bei einem davon auch übernachtet. Das tat mir einfach so weh zu lesen, vor allem weil ich nach der ersten großen Katastrophe mir nichts von meiner Needyness mehr anmerken ließ und ich das Gefühl hatte alles wäre wieder super. Sie nahm Antibiotika, schrieb mir, mit dem sie Sex hat desinteressiert, aber kann sich dann mit Arbeitskollegen zum Saufen treffen, jetzt ist es vorbei, dachte ich mir. Ich versuchte zuerst noch locker zu reagieren und wünschte ihr viel Spaß. Sie antwortete mit Herzchen- und Küsschensmileys, dass ich mir keine Sorgen machen müsste und dass es nur ein Arbeitskollege ist. In totaler Verzweifelung rief ich sie dann auch noch an und sagte, dass wenn da was laufen sollte, sie sich nicht mehr bei mir melden brauch. Sie sagte dann, dass ihr Arbeitskollege sowieso eine Freundin hat und sie auf der Couch schläft. In den kommenden Tagen haben wir noch 2mal telefoniert und ich machte ihr klar, dass es mich sehr gestört hat, dass sie bei dem Typen übernachtete. Sie warf mir dann vor, dass ich ihr nicht vertrauen würde. Ab da war sie nur noch komisch, meinte plötzlich, dass sie keinen Sex wegen ihren Medikamenten mehr haben könne und als ich nochmal ein Treffen vorschlug und sagte lass zu mir gehen, wollte sie auch lieber nach draußen. Wir einigten uns dann darauf, dass wir erst zu mir gehen und dann nach draußen, aber dann da wir bis zum besagten Treffen nicht mehr schrieben war mir endgültig klar, dass sie mir einen Korb geben wird. Und so kam es, dass sie mir einen Tag vor dem geplanten Treffen dann schrieb, dass sie sich nicht mehr mit mir treffen will. Ich habe sie dann kurz angerufen, um nach dem Grund zu fragen, worauf sie mir sagte, dass sie keine Lust auf eine Bettgeschichte hat, dass es nicht an mir liegt weil ich ja genau ihr Typ bin vom Aussehen und her Charakter her...Das Gespräch ging nicht sehr lange und an mehr kann ich mich jetzt gerade nicht erinnern. Jedenfalls sagte ich zum Schluss noch, dass ich sie morgen trotzdem kurz sehen möchte, um ganz normal mit ihr zu quatschen. Am nächsten Morgen schrieb sie mir, dann dass sie noch kurz Zeit hätte. Wir trafen uns dann und ich sprach nichts von dem was vorher war an, weil ich dachte ich könnte sie so überzeugen, dass sie mir doch noch ne Chance gibt. Wie sich nach einigen Tagen herausstellte war dem leider nicht so und sie meinte auf meine Frage, warum sie sich denn mit mir kurz getroffen hat, wenn sie jetzt wieder so komisch ist, dass es quasi aus Mitleid war. Bis dahin hatte ich ihr immer noch nichts davon erzählt, dass ich gerne eine Beziehung mit ihr möchte und versuchte es herumzudrehen und fragte, ob sie keinen Kontakt mehr möchte, weil sie vielleicht mehr empfindet. Darauf meinte sie, dass sie nicht mehr von mir möchte, es aber sehr schade findet, weil ich genau der Typ aus ihren Vorstellungen sei, sie aber das Interesse fehlt. Sie meinte aber auch, dass sie das Gefühl hat, dass ich mehr von ihr will, was ich wieder bestritt. Dann war erstmal 3 Wochen komplette Funkstille, bis ich sie bei Whatsapp anschrieb. Nach ein paar Sätzen antwortete sie dann aber auch nicht mehr Eine Woche darauf kam dann plötzlich von ihr eine Nachricht. Sie fand ein Bild cool, dass ich auf Instagram geposted hatte. Ich antwortete ihr, aber dann kam wieder nix. Weshalb ich ihr dann am Abend schrieb, wieso sie sich gemeldet hat, worauf sie meinte dass sie mein Bild so toll fand blabla. Haben dann noch kurz Smalltalk gehalten und ich fragte sie, ob sie mich und meine Jungs zur Disco fährt. Sie entgegnete, dass sie das gerne gemacht hätte wenn sie unterwegs wäre, aber sie jetzt zuhause bleibt. Eine halbe Stunde später meldet sie sich dann wieder, dass sie gleich doch wegfährt. Ich sagte ihr, aber dass ich nun doch nicht mitfahren werde. Obwohl ich sie gerne gesehen hätte, wollte ich dann doch nicht ihr Hund sein, der springt wenn sie will. In der Disco dann schrieb ich ihr nochmal, ob sie mich nicht abholen würde. Sie liest die Nachricht erst am nächsten Morgen aber auch dann kam nichts. Die ganze Situation und dieses Hin und Her machten mich so fertig, dass ich jetzt nochmal beschloss ihr eindeutig zu kommunizieren, dass ich Sex mit ihr will. Ich brauchte einfach Gewissheit und wollte wissen wo das ganze hinführt und ob es noch ein Fünkchen Hoffnung gibt. Leider Fehlanzeige, sie löschte meine Nummer. Auch im darauffolgenden Monat merkte ich irgendwie, dass ich noch sehr oft an sie denken musste und ich beschloss ihr zu schreiben. Jedoch sprach ich sie nur darauf an, ob sie nicht bereits jemanden neuen kennen gelernt hat, weil ich so meinte besser mit der Sache abschließen zu können. Sie meinte nur leicht genervt, dass sie keinen Neuen hat und sie mich trotzdem toll findet. Eine Woche später schickte ich ihr im Vollsuff dann komische Sprachnotizen, worauf sie mich dann auch blockierte. Hab sie dann paar Tage später zufällig getroffen und mich für mein Verhalten entschuldigt, weil es schon echt daneben und auch beleidigend war, was ich ihr bei Whatsapp geschickt habe. Das letzte mal hab ich sie nun letzte Woche gesehen und wir hielten ein wenig Smalltalk aber ich merkte eigentlich an ihrer Art, dass kein Interesse mehr vorhanden ist 6. Frage: Wie schätzt ihr die Situation ein? Dass ich mich im Laufe der Zeit wie ein totaler AFC verhalten habe, weiß ich selbst und Frauen versuche ich auch jetzt weiterhin kennen zu lernen, obwohl ich total an ihr hänge. Ich würde aber echt gern wissen, ob es da irgendwann vielleicht nochmal die Chance auf ein Regame gibt, weil das hier ist ja nicht der klassische Fall von Ljbf. An mangelnder Attraction und Eskalation lag es ja definitiv nicht. Auch würde ich gerne wissen, ob es trotzdem Aussicht auf eine Beziehung gegeben hätte, obwohl sie keine wollte. Ich denke es fehlte vielleicht an Comfort + Rapport? Und dass ich sie dann noch dazu brachte sich zu rechtfertigen, obwohl sie öfters sagte sie will was lockeres, war dann mein Todesurteil. Es kommt mir nämlich so vor, dass öfters Frauen mit denen die Dates eigentlich gut laufen und es auch zum Sex kommt, schließlich keine Lust mehr auf mich haben weil sich nichts entwickelt hat oder das Interesse fehlt. Ich habe auch echt schon überlegt ihr anzubieten mich in die Friendzone zu packen, weil ich mir dort mehr Chancen erhoffe als wenn wir gar keinen Kontakt haben, denn ich weiß ja dass ich ihr optisch sehr gut gefalle und eigentlich sexuell attraktiv auf sie wirke. Aber wenn ich die Situation richtig einschätze reicht es nichtmal fürs Freunde sein, sonst hätte sie mir es ja selbst angeboten, oder? Ich danke euch in jedem Fall schon mal für eure Meinungen.
  16. 1. Mein Alter: 212. Alter der Frau: 183. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: zusammen mit mehreren unterwegs gewesen4. Etappe der Verführung: absichtliche Berührungen5. Beschreibung des Problems: Vor ca einem Monat war ich mit einem ehemaligen Fuckbuddy und ihren Freundinnen feiern. An dem Tag hatte ich eigentlich überhaupt keine Lust aber sie wusste, dass ich eine Freundin von ihr ganz hübsch fand (kein wirklicher Kontakt zu der betroffenen HB zu dem Zeitpunkt) und hat dann auch gemeint, dass sie seit kurzem wieder single ist und es sich alleine schon deswegen lohnen würde. Im Club angekommen hab ich mir die beiden gleich geschnappt und bin auf die Tanzfläche. Die anderen die noch dabei waren hatten keine Lust aber im Club nur rumzustehen ist meiner Meinung nach ziemlich langweilig. Erst haben wir so in der Gruppe getanzt danach hat sich das HB so bewegt, dass vor ihr mein ehemaliges FB war und ich von hinten mit ihr tanzen konnte. Im Club währenddessen auch ab und zu wieder an die Bar gegangen. Die anderen haben wir an dem abend fast nicht mehr gesehen sondern warn die ganze Zeit zu dritt unterwegs. Irgendwann hab ich draußen beim rauchen mein Handy rausgeholt und gemeint, dass wir jetzt Bilder machen. Ich hab dann direkt mit beiden erhobenen Fingern jeweils von links und rechts auf mich gezeigt und die beiden haben das sofort gecheckt und mich beide auf Hals/Backen geküsst. So dann mehrere Bilder gemacht. Nach dem Abend hat mich das HB dann angeschrieben ob ich gut heim gekommen bin und von da an haben wir sporadisch (Nachrichten ca 1-2 Stunden Abstand) über zwei Wochen geschrieben. Ich weiß selbst, dass das viel zu lang war aber ich hatte im Club erfahren, dass sie doch wieder mit ihrem Ex zusammen gekommen ist und es sich aber null anfühlt als wäre sie in einer Beziehung. Deswegen habe ich weiterhin nichts direkt versucht. Ich sehe im Nachhinein selbst ein, dass das ein großer Fehler war und ich schlimmstenfalls jetzt ziemlich tief in der Friendzone feststecke. Das eigentliche Problem sowie ich das sehe waren da eher meine Limited Beliefs. Das HB ist in der Stadt in der ich lebe nicht gerade unbekannt (Kleinstadt) und würde ich als Insta Famebitch einordnen. Zudem habe ich mir gedacht, dass es was anderes ist im "Freundeskreis" einen Korb zu bekommen als von einer x-beliebigen HB. Nach diesen zwei Wochen ist aber der Chat ziemlich eingeschlafen und ich habe lieber nichts mehr weiter geschrieben um es nicht noch schlimmer zu machen. https://www.dropbox.com/sh/9q25wd1bqsunn4h/AAA1ewmpN5oz8EAzEy65VAeHa?dl=0 Beim ersten Screenshot sieht man wie wir in den zwei Wochen geschrieben haben und ich durch kein konkreten Vorschlag zu einem Treffen es ziemlich verkackt habe. Im Zweiten sieht man dann wie der Chat geendet hat. Dazu zu erwähnen ist, dass mein ehemaliges FB und eine gute Freundin ziemlich erstaunt waren, dass sie "so viel" schreibt da die HB anscheinend eher dafür bekannt ist nur einsilbig bzw. kurz zu antworten. Inzwischen ist das HB auch wieder Single aber ich sehe die Situation recht aussichtslos. 6. Fragen: Würde sich ein Regame lohnen und wie stelle ich das an? Wie wärt ihr vorgegangen in der Situation (von im Club bis zum Chat)? Danke schon mal für alle hilfreichen Antworten.
  17. Alter hb: 19 mein Alter: 19 Dauer der Beziehung: seit über einem Jahr FB und seit drei Monaten zusammen Liebe PU Community! Ich hatte heute ein kleines Gespräch mit meiner Freundin bezüglich eines Ex FBs, (28) den sie vor rund einem dreiviertel Jahr hatte. Sie war kürzlich mit ihm eine Kleinigkeit essen und er hat sie ziemlich angemacht und ihr auch angeboten bei ihm zu übernachten. Sie hat natürlich abgelehnt. Heute hab ich ihr gesagt, dass ich eigentlich nicht will, dass sie ihn wieder trifft, weil ichs nicht mag wenn ein Anderer offensichtlich meine Freundin angräbt. Sie hat dazu nicht mehr gesagt. Dann hat sie unseren gemeinsamen besten Freund angerufen und über mich geranted, im Sinne von "Er hat so schlecht von FB geredet... Gut, dass er nicht weiß, was der mir alles schreibt!" Naja, Männerfreundschaft ist stärker und er hat mir alles erzählt! Jetzt weiß ich nicht, wie ich mit der Situation umgehen soll, zumal ich meinen besten Freund auch nicht hintergehen will indem ich ihn verrate. Soll ich ihr sagen, dass sie ihn blockieren soll? Ich vertraue ihr echt, aber der Typ geht mir gegen den Strich und ich bin enttäuscht, dass sie mir das nicht gesagt hat. Meine Freundin ist etwas blauäugig und sieht das alles nicht so. Sie findet auch ich sehe sowas zu eng und ich glaube das ist der Grund aus dem sie mir das alles nicht erzählt hat. Zudem kommt, dass ihre Mutter etwas speziell ist und immer sagt "lass die von Memento deine Freiheit nicht nehmen und tu was dir gefällt" Wie sollte ich am besten vorgehen? Vielen Dank schon im Voraus! Memento
  18. 1. Mein Alter: 172. Alter der Frau: 173. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 04. Etappe der Verführung: Fingern, HJ, BJ, Kuscheln 5. Beschreibung des Problems Guten Tag, vor kurzem war ich mit Kumpels aus meiner Schule in einer Bar. Dabei war auch ein HB7 aus der Parallelklasse. Hatte sie bis dato nur als Freundin betrachtet und hab im Laufe der Nacht recht lange mit ihr ein interessantes Gespräch geführt aber bin nur minimal Kino gefahren, so wie bei einer guten Freundin von der man sich 0 komma Josef erwartet. Weil es für sie zu spät war um nach Hause zu fahren, ist sie mit mir und einem Kumpel, der quasi mein Nachbar ist und in ihre Klasse geht, mit dem Taxi mitgefahren. Waren dann zuerst beim Haus meines Kumpels und wir haben sie spaßeshalber ein bisschen verarscht, wobei ich dann meinte, sie könne auch bei mir schlafen, worauf sie dann mit mir mitgegangen ist. Lyncht mich nicht aber ich hab ihr zuerst angeboten, dass sie auf der Couch schlafen will (WTF xD), worauf sie meinte, dass sie ungern alleine schläft. Im Bett kam dann endlich von meiner Initiative aus der KC und ein recht intensiver make out. Hab sie dann noch länger gefingert und meinerseits einen BJ/HJ bekommen. Gekommen ist jedoch keiner von uns. Ich muss allerdings erwähnen, dass es mein erster sexueller Kontakt überhaupt war, was sie natürlich mitbekommen hat, und erst mein 2. KC, wobei der erste nur eine Woche davor stattgefunden hat. Penetration hat sie mehrmals abgeblockt mit der Aussage "du bist noch so unschuldig" allerdings auch "du machst es mir nicht grade einfach". Sie hat jedoch etwas in der Art gesagt, dass wir das dann beim nächsten Mal machen (hab den genauen Wortlaut vergessen). Sie hat mich außerdem gebeten, dass die Sache unter uns bleiben soll. Sie hat einen Freund (offene Beziehung) und natürlich viel mehr Erfahrung in der Hinsicht, was für mich nicht wirklich vorteilhaft ist. Danach kam ein paar Tage kein längerer Kontakt zu stande, Gespräche in der Schule waren am Anfang minimal awkward, was sich jedoch schnell gelegt hat, da ich einfach versucht habe, sie wie vorher zu behandeln. 6. Frage/n Gibt es eurer Meinung nach eine Möglichkeit, genug Attraction aufzubauen um sie als FB zu gewinnen? Und sollte sich die Sache wiederholen, wie kann ich sie geil genug machen, dass sie nicht mehr blockt (rein von den Techniken her)?
  19. Cheers meine Freunde! Nach einem Tief Ende des letzten Jahres hat dieses umso besser begonnen. Hab meinen Shit soweit wieder beisammen und gehe regelmäßig infield, während ich die Aufwärtsspirale genieße. Seit Jahren schwebt mir dieser eine Gedanke in der Birne. Ich kann ihn nicht loslassen, muss es einfach ausprobieren. Nicht nur dass ältere Frauen dem Hörensagen nach viel entspannter sind als die jungen Hühner - der Gedanke daran eine MILF zu knallen macht mich irre. Social Conditioning hin oder her, mit 22 Jahren mitten in der City eine Muddi anzuquatschen ist mir zu krumm. ü40-Partys fallen durch mein Alter ebenfalls weg. Wo trifft man am besten Frauen im Alter von 40-45 Jahren? Peace, Schöpfer
  20. Guten abend zusammen, 1. Mein Alter: 20 2. Alter der Frau: 18 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: öfters im Freundeskreis dabei und einmal alleine Treffen bei mir 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sex 5. Beschreibung des Problems: Es fing alles damit an, dass ich über die beste Freundin der HB erfahren habe, dass das HB zu ihr gemeint hatte sie würde lieber mit mir schlafen als mit einem bestimmten Kumpel von mir. Das Problem war nur, dass sie immer nur sporadisch bei mir im Freundeskreis dabei war und ich mir schon überlegt hatte wie ich am besten Kontakt aufnehme weil das meiner Meinung nach eine sichere Sache war. Dann vor zwei Wochen war ich auf einer kleinen Hausparty und kurz bevor ich losfahren wollte habe ich erfahren, dass das HB auch da sein würde. Ab dem Moment war mir sowieso klar, dass da was laufen wird. Den ganzen Abend mit C&F das HB bisschen geärgert und als die andern dann geschlafen haben kam sie zu mir her und hat sich an mich gekuschelt und wie es weiter gegangen ist könnt ihr euch ja denken. Am nächsten Tag hab ich gleich ein Treffen direkt bei mir ausgemacht. Am Wochenende musste dann mein Auto in die Werkstatt weswegen ich fast absagen musste. Das HB und ich wohnen eher in einer ländlichen Gegend mit schlechter Verkehrsanbindung. Durch den Vorschlag des HBs, dass sie sich ein Taxi zu mir nimmt, kam mir dann recht gelegen. Paar Tage vor dem Treffen kam auch eine Nachricht von ihr, dass sie meine unkomplizierte Art ziemlich gefällt und sie es gar nicht in Worte fassen kann. Da bin ich schon bisschen stutzig geworden weil eigentlich von Anfang an klar war, dass es nichts ernstes ist. Nachdem sie bei mir war, habe ich sie am Ende noch zu ihrem Taxi gebracht und während ich zurück zu mir gelaufen bin, kam schon eine Nachricht bei der sie sich für den tollen Abend bedankt hat. Die nächste Woche war eher uninteressant. Sie hat mehrmals versucht mich mit anderen Kerlen eifersüchtig zu machen was ich einfach an mir abprallen hab lassen (Nachrichten über Whatsapp). Diese Woche war ich dann wegen meiner Ausbildung die ganze Woche in einer größeren Stadt und da mit paar Kumpels in einem Wohnheim. Sie hatte zufälligerweise in der selben Stadt auch Schule und ist dann mit uns abends feiern gegangen. Wir haben da die ganze Nacht auf der Tanzfläche getanzt und am Ende habe ich sie noch ins Wohnheim geschmuggelt wo wir dann auch wieder miteinander geschlafen habe. Danach als wir eine rauchen waren hat sie mich darauf angesprochen ob es denn neben ihr noch andere gibt. Ich habe das Ganze bejaht (eine FB momentan) da ich in dem Fall immer relativ mit offenen Karten spiele. Ich habe ihr dann auch erklärt , dass ich des mit uns als etwas lockeres sehe. Am nächsten Tag als ich abends wieder gerade unterwegs war, kam wie aus dem nichts plötzlich von ihr, dass sie mich gerade voll vermisst. Ich hatte über einen Kumpel erfahren, dass sie ihn schon ausgefragt hatte ob ich eher ein Beziehungsmensch bin. Mein Kumpel hatte ihr dann gesagt, dass ich eher der Typ für Affären bin. Für mich war da gleich klar da muss bei ihr mehr sein was ich ja gar nicht wollte. Gestern war ich dann auf ihrer Geburtstagsfeier mit einigen von meinen Leuten. Sie hat sich da sie gerade private Schwierigkeiten hat extrem abgeschossen und sich an jeden Typen der da war ran gemacht (angetanzt, viel Körperkontakt, usw. ). Dabei hat sie immer zu mir geschaut und darauf gewartet, ob ich schaue. Das haben auch Kumpels von mir gemeint die normalerweise für mich Wing spielen. Sie hat auch mehrmals versucht mich anzutanzen aber in dem Moment fand ich das nur noch lächerlich. Ich will von ihr definitiv nichts aber ich finde es einfach seltsam am Vortag zu schreiben, sie vermisst mich (geht in Richtung Beziehung) und am nächsten Tag echt jeden anzutanzen (komplettes Gegenteil). Als wir alle nicht bei der Location schlafen konnten und sonst keine andere Möglichkeit hatten, mussten wir in meinem Auto schlafen. Das HB kam dann auch mit dazu und hat gemeint, dass sie mit im Auto schläft obwohl sie direkt in der Nähe gewohnt hätte. Da hat sie sich dann die ganze Zeit an mich gekuschelt. Ich bin gerade nicht ganz schlüssig woran ich bei ihr bin. Das kommt mir schon bisschen komisch vor. Was meint ihr dazu? Wie würdet ihr jetzt reagieren? Ich überlege gerade auch sie in Konkurrenz zu setzen wie sie es gestern gemacht hat aber wäre das eine gute Idee? Freue mich auf alle hilfreichen Antorten. LG, person4242
  21. Hallo Leute! Ich will nicht viel labern sondern euch ein Problem bzw. eine Geschichte erzählen. Ich versuche mich kurz zu halten. Ich(20-21) kenne eine HB (17-18) seit 2 Jahren. Sie ist unsterblich in mich verliebt und das von Anfang an. SIE RENNT MIR NAHEZU SEIT 2 JAHREN HINTERHER. Ich bekomm Liebesbriefe von 50 A4 Seiten etc... etc.. Ich hatte leider andere HBs in der Zeit und war garnicht an ihr interessiert. Hab sie immer wieder getroffen (manchmal 3-4 Wochen Takt) aber das waren alles nur treffen wo wir etwas rumgemacht haben und nicht mehr. Nach etwa 10 Monaten hatten wir unser erstes mal, weil sie älter und reifer wurde. Sie war noch Jungfrau. Das ging so weiter für ein halbes Jahr also bis 1.5 Jahre nach dem wir uns kennen gelernt hatten. Sie wurde 18 und langsam erwachsen und ich hab mich leider in sie verschaut.. Die Probleme haben angefangen. Wir haben uns auf Monogamie geeinigt und sie hat heimlich alle ihre Orbiter "warm gehalten". Hat im Club fremden Typen ihre Nummer gegeben und trotz Monogamie 2 Monate mit ihm geschrieben. Mit den Orbitern schreibt sie auch, das sie sie vermisst und sie sich gern haben und so weiter.. sie nennt sie auch Baby und telefoniert sogar mitten in der Nacht in den Sommerferien fast täglich mit denen, während ich am arbeiten bin.. Auch kommt noch dazu das sie gutes Facebookgame fährt -> 500-800 LIKES im Facebook PER BILD. Sie bekommt jeden Tag etwa 5 Nachrichten von irgendwelchen Typen und wenn sie mal n Bild postet sind auch mal 30-50 am Tag. (LOL) Ich würd euch nie anlügen wegen so einem scheiss. Sie sagt immer, dass sie einfach immer gerne VIELE MENSCHEN um sich hat, und ein Lebensfroher mensch ist. Zusammengefasst: Mich stört nicht das sie was mit fremden Typen hatte ( waren einige) als ich sie nicht wollte. Mich stört, dass sie viele Typen orbitet, ihre Aufmerksamkeit will und teilweise mir verheimlicht. Ihr reicht die Aufmerksamkeit die ich ihr gebe nicht aus. Sie meinte immer ich schreibe mit freunden, kumpels etc.. hab nur zufällig mal mitgelesen und gesehen das sie mehrfach mit einem auch mitten in der Nacht telefoniert und generell viele Orbiter hat mit denen sie schreibt... das sie sich vermissen.. aber das sie auch über uns redet. Ich weiß ehrlich gesagt nicht wie damit umgehen. Ich weiß nur das sie Aufmerksamkeitsgeil ist, das braucht und ein extremes Helfersyndrom hat... Das zeigt sich indem sie sich mit unbekannten typen trifft die irgendwelche Probleme haben etc... etc.. Sie sieht die Welt mit ner rosaroten Brille... ohne Vater aufgewachsen und die Mutter von ihr gehört zu den naivsten Frauen die ich kenne... einige gescheiterte Beziehungen und läuft denen immer noch nach. Ich glaube das färbt einfach auf die Tochter ab, oder etwa nicht? Was meint ihr?
  22. Moin, kurze Einführung - klassische Geschichte: Tinderdate, Sex am gleichen Abend, n paar Tage danach getroffen bisschen rumgehangen und wieder verabredet. Sie mich versetzt, ich daraufhin Korb gegeben und ihr gesagt, dass sie das mit irgendwem machen kann, nicht mit mir. Dann eigentlich nicht mal mehr drauf gewartet, Tage später meldet sie sich. Ich hatte aber dann erstmal ne Affäre mit einer anderen und konnte ihr nur sporadisch schreiben. Vielleicht das beste... Ne zeitlang über WA geschrieben, irgendwann wieder getroffen, sie kam mit Wein bei mir vorbei hatte aber nicht lange Zeit. Am nächsten Abend geschrieben und ich sie abgeholt in nem Club. Zu ihr, Sex und alles gut. Danach schrieb sie viel in der Woche. Am nächsten WE Treff ich sie in nem Laden mit nem anderen Typen. Natürlich Abfuck für mich. Egokiller... Danach am nächsten Morgen schrieb sie mir, wir treffen uns und verbringen den Tag miteinander, keinen Sex nur reden. Danach immer wieder geschrieben per WA. Sie sich ab und zu abends nachts mal gemeldet, hatte aber nie Zeit. Irgendwann wieder getroffen, sie sagte vorher - aber keinen Sex. Ich irritiert, trotzdem getroffen. danach ist sie in den Urlaub gefahren. Mit nem anderen Typen... Danach nur noch wenig Kontakt, von ihr kam wenig und ich dummerweise immer wieder geschrieben. Irgendwann hatte ich so einen Kopffock, dass ich ihr geschrieben habe, dass ich bedaure dass es so geworden ist... Sie ganz grob reagiert, ich hab nicht mehr geschrieben. Danach hat sie mir jeden Tag geschrieben, ich ihr nur seehehr sporadisch geantwortet. Dann bin ich lange in den Urlaub gefahren. Sie mir öfter geschrieben in der Zeit und ständig alles bei Insta und FB geliket. Als ich zurück bin, jetzt, schreiben wir mal wieder... aber irgendwie hab ich das Gefühl es hat sich verloren, dennoch ständig comments auf FB und Insta etc. Was meint ihr - ist gelaufen oder? Mehr wird wohl nicht mehr kommen? Ich sollte mich nicht mehr melden, oder? Scheisse, denn tatsächlich hab ich dann leider Gefühle für sie entwickelt... Fing an, als ich sie mit dem anderen Typen sah. Und ja, ich weiß, wir hatten nur zwei mal Sex, kennen uns seit 7 oder 8 Monaten und dafür isses wenig...aber irgendwie hatten wir kaum Gelegenheiten durch Job etc., haben uns trotzdem ab und an nachmittags getroffen, aber eben keinen Sex. Alternativen gibt es, aber sie war schon meine Priorität. Was kann ich noch tun? Was sollte ich auf gar keinen Fall mehr tun? Danke für eure Hilfe!
  23. Ich: 26 Sie: 22 Etappe: Um die mehr als 15+ Sex Läuft seit: Mai 2016 Grobe Einschätzung über sie: Hoher Sexdrive. Großes Selbstbewusstsein, sie geht ohne Probleme auf fremde Menschen zu. Behütetes Elternhaus. Sie hat extrem abgenommen, indem sie viel Sport treibt und vernünftig isst. (hatte vor ein paar Jahren massiv Übergewicht) Hallo zusammen, nach langer Zeit melde ich mich mit einem konkreten Problem aus der Versenkung. Ich habe sie kennengelernt, da sie eine ehemalige Klassenkameradin meines Cousins ist. Als er seinen Abschluss gefeiert hat, habe ich sie zum ersten Mal gesehen. Ich habe mich bei ihr vorgestellt, hatte dabei aber keinerlei Hintergedanken. Als wir später noch in den Club gingen und sie nach Hause fuhr, addete sie mich auf Facebook. Da sie in einem Betrieb arbeitet, in welchem ich mich beworben hatte, ging daraus eine Unterhaltung hervor. Diese lief über mehrere Tage, bis mein Cousin sie irgendwann einlud, doch bei mir vorbeizukommen (wir rauchten Shisha). Das tat sie auch. Wir schrieben weiterhin, ich versuchte jedoch das SMS-"Game" so niedrig wie möglich zu halten und mich eher auf Telefonate zu konzentrieren. Ich traf sie dann zwei Mal. Einmal zum Essen und einmal zum Billard spielen, wonach ich sie auch geküsst habe. Seitdem hat sie mehrfach bei mir geschlafen, wir hatten sehr oft Sex. Auch an ausgefallenen Orten. Darüber hinaus taten wir auch typischen "Beziehungskram". Einfach mal zusammen eine Serie schauen, ein Eis essen gehen, zusammen einkaufen und solche Dinge. Wenn wir einen Tag keinen Kontakt hatten, kamen normalerweise mal von ihr, mal von mir "Gute Nacht"-SMS. Es lief insgesamt alles sehr auf Beziehung hinaus. Ich habe das nie verbalisiert, obwohl ich schon von drei Personen gehört habe, dass sie es stört, dass ich nicht anspreche, was das zwischen uns genau ist. Seit letzter Woche ist jedoch der Wurm drin. Es fing damit an, dass ich sie Samstag zum Grillen und Schwimmen (Pool) bei mir zuhause einlud. Außer ihr sollten noch ein paar Freunde von mir kommen und ihre beste Freundin, mit der sie eigentlich fürs Schwimmbad verabredet war. Sie hat dann später per SMS abgesagt. Sie würden ins Schwimmbad gehen. Genauere Gründe nannte sie nicht. Am selben Abend waren wir auf einer großen Kirmes, auf der sie auch war. Sie lief wohl an uns vorbei, hat meinen Cousin gegrüßt. Ich habe sie übersehen und bin an ihr vorbeigelaufen. Sie mich aber anscheinend, denn sie schrieb später: "Hast du mich echt nicht gesehen, oder wolltest du mich nicht sehen?". Ich antwortete, dass ich sie echt nicht gesehen hätte. Summa summarum war das die gesamte Kommunikation zwischen uns an diesem WE. Sonntag schrieb ich dir dann abends: "Schade, hätte dich gerne dieses WE gesehen. Schlaf gut später", woraufhin sie antwortete, dass wir dann vielleicht einfach mal hätten kommunizieren sollen, was ich damit abtat, dass wir da später drüber reden würden. (ich kläre so wenig wie möglich über Whatsapp). Ein Anruf von mir heute bleibt unbeantwortet. Stattdessen SMS: "Sorry ich bin gerade auf dem Weg zu meiner Freundin, wir gehen auf die Afterjob-Party. Melde mich morgen mal". Meine Fehler habe ich erkannt. Hätte nach der Absage nicht mehr so hinterherlaufen dürfen. Keine Frage. Sie hat entweder das Interesse verloren (undenkbar, da wir letzte Woche noch Hardcore-Sex in der Dusche hatten), es lässt nach oder sie spielt bewusst Spielchen, um mich zum handeln zu bewegen. Was meint ihr? Wie löse ich die Situation auf und baue wieder Attraction auf, ohne wie ein PU-Roboter zu wirken, meinen Frame zu verlieren oder als Muschi dazustehen. Ich kann mir mehr mit ihr vorstellen, sprich ich genieße die Zeit mit ihr und es ist "nicht nur Sex". Ich danke euch.
  24. TL;DR gibt es wie immer am Ende 1. Mein Alter 21 2. Alter der Frau 18 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 4-5 Dates wo Freunde mit dabei waren und 2 alleine 4. Etappe der Verführung Fuckbuddy halt, mit Sex und allem drum und dran 5. Beschreibung des Problems Nun, wo fange ich an? Da ich diese konkrete Situation nie hatte bin ich leicht überfragt und suche mir Hilfe von den Experten: Ich war gestern mit einem Kumpel und meinem FB (Alle 3 befreundet) feiern. FB und ich haben immer zwischendurch rum gemacht und mal ist sie raus gegangen um zu rauchen, mal war ich Mädels ansprechen (Freunde machen etc. pp) heißt, wir waren nicht 24/7 aufeinander am kleben, aber haben so gut wie die meiste Zeit getanzt / getrunken. Nun zur Situation in der alles komisch geworden ist. Ich war mit einer HB8 und einer HB9 (tolle Frau übrigens, leider vergeben) ne halbe Stunde am reden und war somit 30 Minuten nicht bei meinen 2 Freunden und siehe da, plötzlich hat besagte FB mit nem Typen was gehabt und plötzlich stresst er etwas rum, nach dem Motto warum sie nicht mit ihm weiter rum macht und was das alles soll und ob es daran liegt, dass er schwarz ist (musste lachen). Sie sagte kurz und klar, dass sie mit mir unterwegs ist und möchte auch das es so bleibt. Ich nahm sie kurz zur Seite und sagte zu ihr, wenn sie mit anderen was haben will soll sie mir das sagen & dann mache ich das gleiche, denn ich hatte (naiv as fuck) erwartet, dass wenn wir zusammen unterwegs sind auch nur was miteinander haben, Ich sagte auch noch, dass ich die Loyalität zu schätzen weiß und dass ich später mit ihr noch heim will und sagte, dass wir in einer Stunde (also um 3:00) nach Hause fahren. Die Krönung war als sie meinte "Wir beide sind single und können machen was wir wollen" (Eigentlich sag ich diesen Satz und nicht das Mädel). Also haben wir alles geklärt ich gehe zu den HB 8 & 9 zurück und habe mit ihnen getanzt und küsste die HB8 und meine FB hat das anscheinend mitbekommen, sagte aber nichts dazu. Ich habe dann für den Rest des Abends mein FB ignoriert, weil ich mich irgendwo "hintergangen gefühlt habe" (Sie kann machen was sie will, dann soll sie mir aber bescheid geben was sie am Abend erwartet). Nun, wir hatten 3 Uhr und sie meinte sie will zum Schluss bleiben(4:30), ich sagte ihr, dass ich langsam müde werde, aber habe am Ende dennoch zugestimmt. Tanzte noch mit HB8&9, bis sie um 4 gingen und habe noch 30 Minuten mit meinen Kumpel, meiner FB und noch'n Mädel getanzt. Als ich mit ihr gehen wollte sagte sie mir, dass sie mit meinem Kumpel und besagtem Mädel noch weiter feiern will. Ich war angepisst, da ich schon seit 3 Uhr sagte, dass ich langsam müde werde und ich dennoch auf sie warten werde. Ich habe sie dann einfach ignoriert und bin angepisst gegangen. Fin. TL;DR: war mit FB feiern. Sie hatte was mit nem Typen, ich mit ner HB8. Am Ende habe ich mich abgefuckt da sie das Heimgehen und damit den Sex hinausgezögert hat und anschließend weiter ziehen wollte. 6. Frage/n Kann man mit FBs feiern gehen? Hätte ich am Anfang abklären sollen wer mit was machen kann? Stelle ich mich gerade einfach nur an weil ich kein Sex hatte? (Wahrscheinlich) Wie soll ich nun mit ihr umgehen? Normal schreiben, als ob nichts gewesen wäre? Sie mal fragen was das ganze gestern sollte? Danke im Voraus. So long, Zk
  25. Hallo zusammen, ich wollte mal fragen wie ihr es eigentlich mit Geschenken für eure FBs handhabt. Eine FB von mir hatte gestern Geburtstag und ich sehe sie aber erst am Wochenende. Ich habe jetzt öfters gelesen, dass man mit Geschenken aufpassen soll da man dadurch ziemlich einfach needy wirken kann. Wir beide haben ein ziemlich offenes Verhältnis was ich sehr an ihr schätze. Sie ist ein extremer Johnny Depp Fan weshalb ich an so eine Box gedacht hab. Aber iwie kommt mir das so einfallslos vor wie einfach Geld zu schenken und das ist ja eigentlich das schlechteste was man machen kann. Deswegen würde mich jetzt einfach mal interessieren wie generell allgemein am besten mit Geschenken umgegangen werden soll bzw. bei der Situation was da eine gute Idee wäre. Freue mich schon auf hilfreiche Antworten. LG, person4242