Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'interesse'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Einführung & Grundsätze
    • Pickup Guides & Leitbild
    • Aktuelles & Presse
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Lifestyle
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

150 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo zusammen, ich bring es auf den Punkt. Mein Leben ist momentan etwas langweilig geworden. Hab eigentlich alles was man möchte. Eine schöne Frau. Ein Haus. Gut bezahlten Job. 3 enge Freunde und viele Freunde. Jetzt zum negativen. Bin jetzt 33. Viel Routine ist gekommen. Mein lukratives Business, dass ich mir nebenbei aufgebaut hatte, dass immer viel Zeit gekostet hatte, läuft auf 95% Autopilot. Arbeiten tue ich Teilzeit. Fitnessstudio habe ich mich abgemeldet, da ich den Sport auch im Kraftraum machen kann. Die meisten meiner Freunde sind Freunde mit denen ich mich Jugendzeit und Studium zum Saufen und Feiern getroffen habe. Das langweilt mich mittlerweile. Paar mal Geburtsfeiern und Festivals im Jahr sind super genial aber jedes Wochenende in eine Kneipe und austauschen, muss nicht mehr sein. Kurz - ich brauche neue Interessen. Früher habe ich Rugby gespielt. Aber dies gibt es in meiner Stadt leider nicht mehr. Habt ihr eine Idee von neuen Interessen, die echt Spaß machen (ihr weißt ihr kennt mich nicht aber ich bin für SEHR viel zu begeistern) und wo man coole Leute kennengelernt? Ein Brainstorming wäre cool - ich bin nämlich super unkreativ auf Sachen zu kommen. 🙂
  2. Bräuchte bitte eure Rat oder Hilfe. Hab die letzten Jahre immer wieder Dates oder sehr kurze LTRs über OG generiert. Wenn ich so zurückblicke, habe ich oft, vermutlich auch mangels Alternativen, Frauen gedatet oder bin mehr oder weniger LTRs eingegangen, die mich äußerlich kaum getriggert haben. Ich sah die Frauen eher in der Friendzone mit nahezu keinem sexuellen Verlangen meinerseits. Bin gerade erneut in der Situation (siehe KFKA), dass ich mir denke "die ist symathisch, kann man sich gut unterhalten und was unternehmen, aber so wirklich körperlich anziehend finde ich sie nicht". Warum date ich mehrmals jemanden oder geh gar ne - ohnehin zum Scheitern verurteilte - LTR ein? Wie stell ich das ab, irgendwas läuft doch falsch bei mir?
  3. 1. Mein Alter: 32 2. Alter der Frau: 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 (in größerer Runde, kein Einzeldate) 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sex / ONS Hallo ans Forum, ich bin neu hier und hoffe, Ihr habt daher etwas Nachsicht mit mir, vorab, ich bin natürlich nicht mehr ganz grün hinter den Ohren und habe schon einige Erfahrungen im Leben gesammelt und weiß so grob, wie die Frauen ticken und wann man merkt, da ist Interesse da oder eben nicht. Nur die jetzige Situation hatte ich so tatsächlich auch noch nicht. Die Frau, um die es geht, und ich kennen uns seit etwa 2,5-3 Jahren, hatten bislang aber keinen intensiven Kontakt, sondern uns lediglich ab und an beim Feiern gehen gesehen und uns da aber immer gut verstanden und waren uns sympatisch. Ihr ist auch bewusst, dass von meiner Seite aus definitiv Interesse da ist, dass habe ich Ihr gegenüber bereits deutlich gemacht. Sie hatte leider während dieser Zeit aber immer einen Freund, was, neben dem Altersunterschied, ein näheres Kennenlernen bisher verhindert hat. Nun ist sie jedoch seit ein paar Monaten Single und ich habe gedacht, ich versuche mal mein Glück, da der Kontakt zwischen uns egtl nie abgerissen ist. Einige Freunde und ich treffen uns in der aktuellen Covid-Situation am Wochenende gelegentlich auf ein paar Getränke in der Stadt und sitzen im Anschluss, wenn die Lokale coronabedingt schließen müssen, in der Regel noch bei mir zu Hause zusammen. Als entspannten und unverbindlichen Erstkontakt habe ich Sie eingeladen, sich doch hier einmal anzuschließen auf einen lockeren Abend. Sie hat sofort Zeit gefunden und ist tatsächlich letztes Wochenende alleine, ohne eine Freundin oder Bezugsperson, ins kalte Wasser gesprungen und mit mir und meinen Jungs was trinken gegangen. Auch war Sie danach noch mit bei mir zu Hause, als einzige Frau der Runde. Es war ein super entspannter uns lustiger Abend und wir alle sehr betrunken. Als Sie kurz den Raum verlassen hat, bin ich hinterher und wir hatten so unseren Augenblick zu zweit. Die Initialzündung kam dann von ihr und wir sind heftig übereinander her gefallen. Wir sind gar nicht zurück zur "Party", sondern haben uns ins Schlafzimmer verzogen und auch miteinander geschlafen. Was in der Nacht passiert ist, kann man durchaus nur auf den Alkohol schieben, aber sie hat die ganze Nacht hier verbracht und war auch in der Früh noch extrem gut gelaunt und kuschlig, kein Anzeichen von Unangenehm oder Peinlichkeit. Ich habe Sie dann nach Hause gefahren, alles entspannt. Seitdem schreiben wir täglich miteinander, auch von Ihr kommt sehr viel, lange Texte mit vielen Smileys, Fragen wie mein Tag war, Sie bemüht sich, auch wenn ich einmal ein paar Stunden nicht schreiben kann oder die Konversation droht einzuschlafen, das Gespräch aufrecht zu erhalten. Sie war sogar einen Abend mit Ihren Freundinnen verabredet und hat mir trotzdem, als Sie mit den Mädls war, ständig geschrieben und auch zügig geantwortet und das Gespräch gesucht. Von dieser Seite her sind es für mich eindeutige Anzeichen, dass auch bei Ihr Interesse da ist, sonst würde Sie doch, gerade nach dem betrunkenen ONS, eher ausweichen oder anders reagieren? Um heraus zu finden, ob Sie nur schreibt, oder mich tatsächlich wieder sehen möchte, habe ich Ihr vorgestern ein Treffen zu zweit am kommenden Wochenende vorgeschlagen, zusammen Essen gehen. Ich weiß, vielleicht etwas überstürzt und früh, jedoch hat es vom Gefühl einfach gepasst und ich wollte nicht ewig schreiben, sondern sehen, ob Sie mich auch wieder treffen würde. Sie fand die Idee gut und hat sofort zugesagt, der Termin fürs Wochenende steht. Also weiterhin alles perfekt. Dachte ich. Denn nun hat Sie heute, als ich das Treffen erneut erwähnt habe, geschrieben: Sie würde gerne, bevor es zu Missverständnissen kommt, dass wir als Freunde gehen und nicht als Date oder so.. Diese Nachricht bringt für mich jetzt alles durcheinander. Habe ich irgendetwas falsch interpretiert? Alle Ihre Signale waren für mich eindeutig auf Interesse. Wären wir bereits vorher gute Freunde gewesen, könnte man, was am vergangen Woe passiert ist, als Ausrutscher abtun und es so sehen, als möchte Sie nun die Freundschaft nicht gefährden. Jedoch haben wir bislang gar kein freundschaftliches Verhältnis. Wir lernen uns so zu sagen gerade erst kennen. Wie kommt das für euch rüber?
  4. Hallo Gemeinde, ich muss mal mit einer Frage an euch herantreten, weil mich das Feedback interessiert. Kurze Vorgeschichte: Ich, Mitte 40, beruflich erfolgreich, attraktiv, hatte bis vor ein paar Wochen eine ca. 2,5 Jahre dauernde Affäre gehabt (ihr Mann wusste davon und duldete das), diese aber beendet da von ihr kein Invest mehr kam. Ich trauere dem auch nicht nach (auch dank der Tipps aus dem Forum), es hatte einfach keinen Spaß mehr gemacht, keine Oneitis, ich bin froh dass es rum ist. Jetzt bin ich im OG, bekomme viele Kontakte, kann mich gut verkaufen, viele WA Nummern und schnelle Dates. Das Problem: Gehe ich in ein Date läuft alles super, ich fühle mich gut, die Dame fühlt sich gut unterhalten, Eskalation passt auch…aber spätestens nach dem zweiten Date geht bei mir immer das Interesse komplett flöten, und das ohne Lay. Auf den lege ich es gar nicht erst an, ich habe vorher schon keine Lust mehr. Was kann das sein? Die Damen sind attraktiv, intelligent, nett…aber ich kann mich kaum dazu durchringen noch auf WA zu antworten! Mich würde es sehr interessieren ob das jemand nachvollziehen kann. Bin ich so abgestumpft oder ist einfach nicht die Richtige dabei?
  5. Warum machen Frauen Ködern & Warten Nach jahrelanger Erfahrung sehe ich den Grund nicht als Mittel zur Bindung des Mannes, so wie es gerne in der Pick Up Community beschrieben wird. Mittlerweile werde ich bei mein Game nicht mehr mit Ködern & Warten konfrontiert, da ich wahrscheinlich den wahren Grund herausgefunden habe und ich möchte dieses Wissen an die Community zurück geben. Die Frau ist sich nie sicher über das Interesse des Mannes, ob der Mann wirklich ernsthafte absichten hat, ob er sie wirklich interessant findet, oder ob er nur mit ihr schlafen möchte. Ob es ein HB5 oder HB10 ist. Tief in inneren der Lady´s ist dieser zweifelnde Gedanke. Sie möchte damit einfach das "verlorene Interessse wieder herstellen" Also ändert euer Game dementsprechend. So viel zum Denkanstoß, wie immer gibt es nichts auf den Silbertablett 😉 Game On
  6. Hallo Leute, ich bin hier schon länger stiller Mitleser, nun melde ich mich auch mal mit einem Thema. Mein Alter: 29 Alter HB: 28 bisher: flirty, touchy, sonst nichts. (beide) Ich bin seit gut einem halben Jahr in einem Verein eingetreten, dort kümmere ich mich um schwererziehbare Jungs und Mädels. Eine Art Treffpunkt für Heranwachsende. Dort gibt es ein HB, welches mich quasi "eingelernt" hat, sie ist dort voll beschäftigt. Anfangs habe ich zwar gemerkt, dass sie nicht ganz schlecht ist aber war eher nicht so mein Typ. Irgendwann im Laufe der Monate hatten wir ein paar mal geflirtet und gegenseitige "unabsichtliche" Berührungen gehabt. Ich habe leider nicht wirklich eskaliert, weil ich irgendwie unsicher war und es einfach nicht hingebracht hab. Ich hab das aber zu 100% perfekt überspielt. Nun habe ich sie per WhatsApp gefragt: Ich: Hey, ich muss am Samstag unbedingt etwas einkaufen, kann gut deine Hilfe gebrauchen (Haushaltsgerät). Wenn du magst, komm mit :) Sie: Sorry bin am Wochenende in München. Kommst Du am Freitag ins Vereinsheim? Ich: Kein Ding. Ja also bis jetzt habe ich zeit und es spricht nichts dagegen, ist mal eingeplant. Sie: sehr gut. Ich bin diese Woche nicht da, der XXXX übernimmt die Leitung. Ich: Achso ok, alles klar. Bist krank oder was? Sie: nee, geh doch nach München. Ich: Achso, weiß ich ja nicht wenn du los gehst ;) Dann auf alle Fälle viel Spaß´und bis nächstes Mal. Sie: Ja Danke, euch auch viel Spaß im Verein. 1. Checkt jemand dieses HB? 2. Die war mega scharf auf mich, ist ja nicht mein erstes HB, so funkelnde Augen habe ich selten gesehen haha. 3. Was habe ich eurer Meinung hier falsch gemacht? Zu lang gewartet? Sie hat mir nämlich nach Feierabend im Vereinsheim sogar mal angeboten mich ein stück mitzunehmen, weil ich ohne Auto da war. Hatte abgelehnt weil ich noch einkaufen wolte.
  7. 1. Mein Alter 25 2. Alter der Frau 35 3. Art der Affäre (F+, Affäre neben einer Beziehung) Interesse 4. Ist einer von beiden anderweitig eingebunden? In welcher Beziehungsform (monogam/offen)? Ist die Affäre geheim? ich ungebunden, sie vermutlich LTR / Affäre / F+ 5. Dauer der Affäre sie hat beständiges Interesse seit 7 Jahren 6. Qualität / Häufigkeit Sex noch nicht 7. Beschreibung des Problems? Sie ist 9,75 Jahre älter als ich, vorgesetzt, verdient sehr viel mehr Geld als ich, zeigt immer wieder sexuelles Interesse an mir. Sie wollte mich nachhause nehmen, ich verabschiedete mich. Sie sucht das Gespräch mit mir. Sie benutzt ihre Kollegen, um mich auszufragen, ob ich sie attraktiv finde, ob ich Raucher sei, tattoowiert sei, Fetische habe. Sie versucht einzugreifen und mich zu bestrafen, wenn ich mit meiner Kollegin flirte. 8. Frage/n Was ist sie für ein Frauentyp? Was genau will sie (Affäre, F+, LTR)? Sollte ich die Finger von ihr lassen und welche Konsequenzen hätte ein Einlassen oder Ablehnen für mich?
  8. 1. Mein Alter 28 2. Alter der Frau 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Berührungen 5. Beschreibung des Problems Hi Community, ich brauche mal euren Rat. Habe mich mit einer HB9 getroffen, die mir optisch sehr gut gefällt und es meiner Meinung zwischen uns gut gevibet hat. Zur Vorgeschichte wir haben uns bei Tinder kennengelernt und dann bei FB geschrieben und das Date ausgemacht. Das Textgame lief gut mit viel Humor und Kino, dass wir aus Spaß direkt heiraten würden. Der Vibe war jedenfalls gut, jedoch dauerten ihre Antworten teilweise sehr lange (fast einen Tag), wo ich dann ebenfalls mit einer ähnlichen Zeitspanne reagierte. Das Date fand in einer schicken Bar statt, wo zufälligerweise auch noch Live-Musik gespielt wurde. Natürlich tat ich so aus Spaß als hätte ich das organisiert. Ich musste am nächsten Tag arbeiten, von daher sagte ich, dass ich nicht so lange Zeit hätte. Zwischen uns hat es gut live auch gevibet und wir hatten viel miteinander zu lachen, vor allem in Bezug auf die Hochzeit. Wir saßen nebenbeneinander auf einer Couch und haben uns immer gegenseitig berührt je länger der Abend wurde. Also an sich ein sehr gutes Setting. Wenn ich ihr dann noch was näher kam, ging sie ein Stück, daher habe ich nicht zum KC angesetzt. Die Zeit verging und wir redeten viel miteinander über allgemeine Themen, Tinder, ONS, Urlaub usw. es harmonierte gut. Später schaute ich auf die Uhr und sah schon fast 12, dass ich nach Hause müsse. Das Date hatte also 4 Stunden gedauert und sie schien auch sichtlich überrascht, wie schnell die Zeit verging. Dies neben dem vielen Lachen und den Berührungen ging ich davon aus, dass es ihr auch gut gefallen hat. Draußen habe ich sie dann noch nach der Nummer gefragt, da ich lieber über WA schreibe. Die gab sie mir auch noch und meinte wenn ich mich nicht melde bin ich wohl mit E-Roller nicht heile nach Hause gekommen. Hier natürlich ein Fehler meinerseits nicht zum KC angesetzt zu haben. Allerdings hatte ich noch nicht das Gefühl, dass es soweit sei und da ich ihr einiges über meine Erfahrungen mit Tinder erzählt hatte wollte ich von ihr nicht direkt als Fuckboy abgestempelt werden, da sie zumindest sagte, dass sie für Nähe etwas länger braucht. Wir trennten uns also mit einer Umarmung. Am nächsten Tag musste ich also arbeiten und hatte leider keinen entspannten morgen bzw. merkte die Folgen vom Alkohol am Vorabend. Ich hab überlegt, ob ich erstmal warte bis ich ihr schreibe oder einfach drauf scheiße, weil ich denke, wenn es passt dann passt es einfach. Ich schrieb ihr also Nachmittags hey hoffe du hast schön ausgeschlafen, rate mal wer keinen ruhigen morgen hatte.. Außerdem dass ich es schön mit ihr fand auch wenn es etwas spät wurde (Smiley). Darauf kam erstmal nix, wodurch ich später etwas in den Pussydiagnosemodus verfiel. Ich sah also, dass sie meine Nummer nicht gespeichert hatte, weil ich ihr Bild nicht sah. des Weiteren hatte sie unser Tindermatch gelöscht. Jetzt dachte ich wow, gutes Date gehabt und dann geghostet. Auf jeden Fall schrieb sie mir dann heute morgen dass sie ausgeschlafen hätte und heute auch. Zudem dass es ihr leid täte, dass ich arbeiten musste. Sonst nix. Darauf habe ich erstmal noch nix geantwortet, da das für mich nach gar kein Interesse wirkt. Zum einen denke ich hätte ich sie einfach anrufen müssen anstatt WA, um ein weiteres Treffen auszumachen. Auf der anderen Seite denke ich, dass ich das vllt überinterpretiere und ich einfach normal weiterschreiben sollte. Aber jetzt wieder einen Tag auf eine Antwort zu warten, zeigt für mich kein Interesse und dauert auch dann irgendwann zu lange. Was meint ihr nexten? Freezen? Oder Anrufen und versuchen ein Date auszumachen? Mein Plan ist eig ein paar Tage zu warten und dann anrufen. Wenn das dann nicht klappt, würde ich wohl nexten, obwohl sie mir echt gut gefällt. Es sei noch gesagt, dass Alternativen vorhanden sind. Wie ihr merkt catchen mich diese nicht so, wie dieses Mädchen.
  9. Gestern hat sich folgende Situation zugetragen: Ich bin mit dem Fahrrad unterwegs gewesen und vor mir fuhr eine Frau, die mir gefiel. Zum Glück kam bald eine Ampel, die auch zum Glück auf Rot sprang. Nachdem sie anhielt, sprach ich sie an auf etwas, das mir an ihrem Fahrrad gefiel. Ich habe bewußt daran gedacht, sie als Frau zu behandeln, d.h. also mit ihr Augenkontakt zu halten, von dem eigentlichen Einstiegsthema wegzukommen, ihr zu widersprechen. Darin war ich auch erfolgreich, doch leider hatte ich bei ihr nicht den Eindruck, daß sie merken würde, daß ich sie gerade aus diesem Grund anspreche. Ich dachte mir also nach einiger Zeit, ob sie nun wirklich so blöd sei, nicht zu merken, daß ich etwas von ihr will. Muß ich wirklich krampfhaft jeder Frau sagen "Du, ich finde dich attraktiv und ich möchte mit dir schlafen" damit diese begriffstutzigen Menschen das verstehen? Wobei ich dazu sagen muß, daß ich früher öfters genau das getan habe; ich habe Frauen angesprochen und ihnen gesagt, daß ich sie attraktiv finde. Das Ergebnis war, daß einige mich danach gefragt haben, was ich von Ihnen wolle. Da frage ich mich doch, wie viel deutlicher muß ich eigentlich noch werden? Jedenfalls fuhr sie nach einiger Zeit dann ab und ich verabschiedete mich. Klar hätte ich auch anhalten können und sagen können, daß sie auch anhalten solle, damit wir uns in Ruhe unterhalten können. Wenn Sie dann nein sagt, dann weiß ich ja, wie es wirklich um ihr Interesse steht. Meine erste Frage ist nun, wie ihr mit "fahrenden Sets" umgeht und mit dem zwingendermaßen folgenden Ende, daß sie irgendwo abbiegen muß, bzw. vor ihrer Haustüre sein kann und nun "das Gespräch beenden muß". Auch hier habe ich natürlich experimentiert und einige Frauen dann einfach gefragt, warum sie mich nicht zu ihr nach Hause einlädt. Danach wurde es immer seltsam, doch das heißt nicht, daß diese Methode automatisch schlecht ist, sondern das heißt, daß sie an mir gerade nicht genügend Interesse hatte. Es scheint bei vielen Frauen egal zu sein, ob ich sie berühre, mit ihr Augenkontakt halte, ihr nahekomme, nichts davon scheint sie darauf zu bringen, was ich gerade tue. Hier kommt meine zweite Frage ins Spiel. Was tut ihr, wenn es nicht "funkt" bei ihr und unklar ist, ob das daran liegt, daß du nicht verbal deutlich genug warst oder ob es daran liegt, daß du nicht deutlich genug mit einer Körpersprache warst oder ob es daran liegt, daß sie sehr wohl weiß, was du gerade tust, aber aus der Situation raus will, weil du ihr unangenehm bist?
  10. Ihr Alter: 22 Mein Alter: 36 Eskalationsstufe: Küssen + Hand halten Anzahl der Dates: 4 Kurz zur Vorgeschichte, ich hab ein Mädel in der Disco kennengelernt und dann nach Hause gebracht. Beim nach Hause bringen vor der Haustür rumgeknutscht und Nummern ausgetauscht (auf Initiative von mir). Mehr ging nicht, dass hat man gemerkt. Am nächsten Tag haben wir geschrieben und uns direkt getroffen, da war das „Date“ aber schon sehr komisch und sie extrem introvertiert, weshalb auch nichts weiter gelaufen ist. Ich habe Sie dann nach dem Treffen gefragt was los ist und ob überhaupt Interesse an weiteren Treffen besteht, woraufhin Sie mir geantwortet hat, dass sie generell eher schüchtern ist und etwas Zeit braucht sich zu öffnen. Einen Tag später haben wir uns erneut getroffen und auf Initiative von mir haben wir mehrfach geknutscht und beim spazieren gehen Händchen gehalten. Wieder zuhause angekommen schrieb sie, dass sie es lieber langsamer angehen lassen möchte, da sie wohl schon ein paar mal ziemlich auf die Schnauze geflogen ist und von vorne bis hinten verarscht wurde und sie kein Typ für was lockeres ist. Ich habe dann nur gefragt was für sie langsam angehen bedeuten soll und sie meinte, dass sie mich gerne weiterhin treffen und auch kennenlernen möchte aber zum langsam angehen lassen gehört für sie auch küssen dazu. Ich hab natürlich Verständnis gezeigt was eventuell ein Fehler war aber sie meinte dann nochmals, dass ich es bitte nicht falsch verstehen soll und sie mich gerne weiter treffen möchte. Gestern haben wir uns dann nochmal zum spazieren und Essen gehen getroffen. Beim spazieren wieder auf meine Initiative Händchen gehalten aber nicht geküsst. Nach dem Treffen hat sie mir geschrieben, dass sie den Abend toll fand und mir erneut gesagt, dass sie mich gerne weiterhin treffen möchte und es sie selbst nervt, dass sie so verschlossen ist und sich schwer öffnen kann. Die frage ist nun wie gehe ich weiter vor? Das nächste Treffen sollte von ihr angesprochen werden oder soll ich weiterhin die Initiative ergreifen? Sie schreibt mir von sich aus (sogar extrem viel), schickt Fotos von ihrer Arbeit etc. also ich denke Interesse ist da und ich werde nicht nur warm gehalten.
  11. Hallo liebe Gemeinde, erstmal Verzeihung, wenn ich Schreibfehler machen würde. Ich bin nämlich kein Muttersprachler. Nun brauche ich eure Hilfe. Sie ist 22 Jahre alt und ich 30. Ich bin ein Assistenzarzt und sie ist eine neue hübsche Krankenschwester. Von Anfang an war sie sehr intetessiert, hat mich immer angeschaut und meinen Kontakt gesucht. Da ich sie sympathisch finde und ich mich vor ein Paar Monaten getrennt habe, dachte ok warum nicht. Letztendlich nachdem, ich mir durch ihr Verhalten sicher war, dass sie Interesse hat, habe ihr mal gesagt, dass ich am Wochenende in die Stadt was trinken gehen werde und sie gefragt, ob sie lust hat mich zu begleiten. Sie hat zugesagt. Dann habe ich ihr gesagt, dass ich ihr schreiben werde, wann und wo genau man sich trifft. Ein Tag vor dem Treffen sagte sie ab mit der Ausrede, dass eine Freundin von ihr einen Unfall hatte zbd ihren Beistand braucht. Ich antwortete “alles gut, kein Problem, wir werden es bestimmt nachholen , schnelle Gesundung wünsche ich deiner Freundin “. Sie hat sich bedankt und sagte das richte ich ihr aus, aber nicht einen neuen Termin vorgeschlagen oder zumindest gesagt, dass man es ja nachholen kann/wird. Seit dem habe ich total aufgehört, ihr zu schreiben und schenke ihr keine Aufmerksamkeit mehr. Ich behandele sie aber auf der Arbeit einfach ganz neutral. Das ist ihr sofort aufgefalken, dass ich mich distanziert habe. Sie scheint aber sehr angepisst zu sein und distanzirt sich auch. Das ist jetzt seit einem Monat. Ich frage mich, was ich falsch gemacht habe oder wie sollte ich mich am besten verhalten. Ich war sicherlich nicht needy. Darf ich überhaupt ihr jetzt schreiben? oder komme ich needy vor? vielen Dank im Voraus.
  12. Hallo Freunde! Ich bin gerade dabei, von einem Lebensabschnitt in den anderen zu wandeln und dies drückt sich auch in meiner Interessensverschiebung aus. Beispielsweise juckt mich Fußball immer weniger & ich möchte meinen Fokus auf andere Dinge legen. Eins davon ist Kunst. Ich war in der Schule schon an Kunst allgemein interessiert, danach ist dieses Interesse jedoch wieder verflacht. Jetzt meine Frage: Habt ihr Anregungen, wie ich mich gerade mit dem Thema beschäftigen kann, also mehr über beispielsweise verschiedene Stilrichtungen lernen kann? Museen sind ja gerade geschlossen. Bisher fallen mir Dokus auf Youtube oder Wikipedia-Artikel lesen ein. Bin über jede Anregung dankbar. Vielen Dank im Voraus
  13. So liebe Gemeinde, mein erster Beitrag hier, bzw erste Frage. Und zwar lerne ich momentan eine Frau kennen, die ich seit der Grundschule kenne, seitdem aber nix mit ihr zutun hatte. Wir sind beide 21 Jedenfalls hab ich sie vor 4 Wochen mal auf Facebook geaddet und sie mich zurück. Geschrieben, sie zurück. Irgendwann hab ich sie nach der Nummer gefragt und auch bekommen. Seitdem haben wir jeden Tag Kontakt, seit 3 wochen. Sie ist hier aber mit einer Freundin weggezogen; seit nem Jahr. Jedenfalls wohnt sie n Stunde von hier, wegen ihrer Familie war sie vor ca 2 Wochen hier. Hat mich wohl gesehen, ich sie aber nicht. Hat sie mir dann auch geschrieben. Ich meinte dann nur sei ja unfair; da ich sie nicht sehen konnte, direkt kam von ihr, wenn ich Lust hätte; könnte man ja mal n Zigarette rauchen wenn sie wieder hier ist. Mit den Tagen wurde sie gesprächiger und fragte auch vieles, so dass aus einer kippe, sich zu treffen wurde. Da mein guter kollege auch mit ihrer besten Freundin Kontakt hat, mit der sie wohnt; kam es dazu das wir uns zu 4 zum trinken verabredet hatten. Jedenfalls war das gestern, hab sie vorher sogar abgeholt als sie hier war und war dann auch so'n Stunde allein mit ihr. Als wir dann zu 4 waren war alles gut. Da ging aber nichts von ihrer Seite, wenn Signale gekommen sein sollten; hab ich sie kaum gemerkt. Ich war jedenfalls ganz locker und geschmeidig was das angeht und hab auch nix gesagt. Als ich kurz zu meinem auto was holen musste, wollte sie mitkommen, sind dann zusammen betrunken spaziert, ging aber auch nichts, außer bisschen gequatsche. Find ich auch vollkommen in Ordnung für was ernstes. Mein Kollege hatte in der Zwischenzeit versucht die andere zu küssen also die Freundin, hat nicht geklappt obwohl sie schon mal was hatten.( keine Ahnung in wiefern das relevant ist, aber ich Sag's einfach). Als wir zu 2 zurück kamen, hatte ich vor n Taxi zu rufen. Gesagt getan, als ich morgens auf mein Handy geguckt hatte; hatte sie mir nachdem ich mit dem taxi gefahren bin geschrieben, ob ich denn angekommen bin Danach zeigte sie sich auch nicht desinteressiert, schrieb auch mit kussmileys. Nachmittags kam sie mit ihrer Freundin, um mich zu meinem auto zu fahren (kam von ihr). Wobei ich mich frage; musste sie mit ihrer freundin kommen? Ich meine sie mussten beide nachhause fahren, hatten auch alles gepackt, nur so dass sie mich noch zu meinem auto fahren. Darunter sollte ich mir jetzt nicht den Kopf zerbrechen. Da sie auf dem Heimweg waren. Als letztes schrieb ich nachdem sie mich gefahren hat, okay. Seitdem kein Ton mehr von ihr zu mir, aber ihre Freundin hat auch meinem Kollegen nicht geschrieben. Meine Angst ist eben, dass die Freundin meinem Kollegen n Abfuhr gibt, was sie eig getan hat. Und sie dann mir. Ich hab Angst zu viel zu investieren, find sie aber sehr sehr süß und mag sie schon Soll ich ihr nochmal schreiben? Also dass es auf mein okay keine Antwort gab, ist nichts wildes Ich weiß ich hab viel gequatscht; aber sollte ich mehr investieren? Oder warten bis sie einen Gang zulegt? Ich mein es ist nicht so, dass sie desinteressiert rüberkommt, aber man weiß nie
  14. Sehr geehrte Aufreiser Community. Ich habe folgendes Problem: Ich bin 20 Jahre alt und immer noch Jungfrau. Früher war ich sehr introvertiert, aber jetzt kann mich anderen Leuten immer mehr öffnen. Nichtsdestotrotz fällt es mir schwer eine Frau im Club oder ähnliches anzusprechen. Obwohl ich auch weibliche Freunde habe und ich kein Problem damit habe auch mit hübschen Frauen zu reden, schaffe ich es nicht mich zu überwinden jemand Fremdes anzusprechen. Jedes mal wenn ich kurz davor bin es zu versuchen kommt die Angst in mir hoch, dass mir der Gesprächsstoff ausgeht und ich dann langweilig auf die andere Person wirke. Dasselbe passiert mir sogar manchmal auch so bei meinen Freunden. Deswegen wende ich mich an euch. Welche Tipps könnt ihr mir für dieses Problem geben? Was kann ich tun um so gut wie die ganze Zeit interessant für die Person gegenüber zu sein? Wie schaffe ich es auch wenn ich nicht bei bester Laune bin auf eine andere Person einzugehen? Ich hoffe auf möglichst viele Antworten Mit freundlichen Grüßen, Ying
  15. Hi Leute, ich befinde mich gerade in einer etwas verzwickten Situation. Im Grunde ist es viel Story um nichts, würde mich aber trotzdem auf hilfreiche Antworten Freuen. Zur Situation: Ich (26) hatte einen Job in der Logistik bei einer großen Firma, und habe in einem großen Zelt gearbeitet, welches 3 offene Tore hatte. Die Abteilung bestand nur aus mir und einem älteren Kollegen (48). Anfang des Jahres kam eine neue Mitarbeiterin, und begann einen Job im Bürogebäude. Sie lief gelegentlich mal an meiner Abteilung vorbei, und ich lies meine Arbeitskollegen wissen, dass ich sie Attraktiv fand, und gerne mal kennenlernen würde. Im Februar dann die Situation: wir standen zu viert draußen, nahe am Gehweg, und von weitem sah ich diese Frau schon kommen. Ich übertreibe nicht wenn ich sage, ich habe selten in meinem Leben eine so wunderschöne Frau gesehen. Groß, Blond, Hammer Ausstrahlung, eine Figur zum dahinknien, ...ich schweife ab.... Als meine Arbeitskollegen sie bemerkten, fingen sie an wie primaten rumzubrüllen "OHHHH guck mal wer da kommt, da wird er jetzt wieder rot, los (name) schnapp sie dir" "greif an" "los, attackiere sie" "gib alles""voll rein, mit aller kraft" usw und brüllen ihr da noch meinen Namen hinterher......Ich muss nicht erwähnen, dass ich mich in Grund und Boden geschämt habe, und mir war eigentlich bewusst, das meine Chancen bei ihr zu landen dann bei Null lagen. Jedoch hat sie mich nach diesem Vorfall immernoch freundlich gegrüßt, sofern sie unmittelbar auf dem Gehweg an mir vorbeiging. Das ist zwar schön, aber an sich nichts besonderes. Ich meine, was soll sie denn sonst machen? Ignorieren wäre einfach nur unangenehmer gewesen. Für mich war das ganze abgehakt, und habe mich da auch nicht sonderlich drauf versteift. Ich fand sie einfach attraktiv, und mehr war da nicht. Irgendwann musste sie in den Home Office wechseln, und 3 Wochen später war wegen Corona erstmal dicht bei uns. Ich habe auch nicht wirklich einen Gedanken an sie verschwendet als ich daheim war. Wir fingen irgendwann wieder an,langsam zu produzieren, und mein Arbeitskollege wurde als erstes wieder einberufen. Als ich 2 Wochen Später auf die Arbeit kam, kam er sofort zu mir und sagte: "Du, Blondi kam am Montag hier vorbei, sie hat mega auffällig von außen hier rein geschaut, ihren Kopf geneigt und jemanden gesucht, sie hat ihren Blick gar nicht mehr von hier abgewendet" (ich erinnere, die Abteilung besteht nur aus 2 Leuten, und mein Kollege ist ein 48 jähriger mit einem roten Irokesen). Ich habe mir darauf auch erstmal nichts eingebildet, und gedacht, er übertreibt. Seitdem war ich aber angespannt, wenn ich sie von weitem gesehen habe. Oder viel mehr, wenn ich vermutet habe, das sie um die Ecke kommt. Ich habe auf einmal angefangen mir zu wünschen, dass sie vorbeikommt, aber mich auch unwohl dabei gefühlt. Ein ganz komisches Gefühl, als wenn man vor einer Achterbahn steht. Man freut sich einerseits, aber hat auf der anderen Seite Angst. Eine Woche später , als mein Kollege zu einem Termin musste, war ich alleine. Ich habe mich draußen kurz mit einem Staplerfahrer unterhalten, und sah sie schon von weitem kommen. Sie hat mich auch gesehen. Also bin ich wieder ins Zelt gegangen. Sie wusste also schon, in welchem Part ich stehen werde. Hat richtig auffällig zu mir geschaut, ihren Kopf geneigt, den Blick nicht mehr von mir gelassen, richtig stark gegrinst, das hat man sogar mühelos durch ihren Mundschutz erkennen können, und hat laut Hallo gerufen. Da lagen gut 10-15 Meter zwischen uns, also kein direkter Kontakt auf dem Gehweg, wie es normalerweise der Fall war. Ich habe total schüchtern zurückgegrinst. Das war letzte Woche Dienstag. Und da hat es mich komplett erwischt. Ihre Ausstrahlung hat diesmal gereicht, das ich mir intensiv Gedanken über sie gemacht habe Irgendwann kommt natürlich der Punkt wo man Eier beweisen muss, und auch als Mann den ersten Schritt machen muss, das war mir klar, und das wollte ich auch forcieren. 2 Tage Später habe ich in Erfahrung gebracht, das sie schon seit 6 Jahren in einer Beziehung ist (mit 26), und war erstmal geknickt. Aber gut, es ist ja sogesehen nichts zwischen uns gelaufen. Ich wollte sie trotzdem mal ansprechen. Leider hatte das Bürogebäude die letzten Tage kaum Mitarbeiter, alle im Home office, und habe sie seit diesem Dienstag nicht mehr geschehen. Nun ist es leider so, das ich am Mittwoch aufgrund der niedrigen Auftragslage zur Zeit abgestellt wurde, und nun nichtmehr in dieser Firma arbeite. Ich habe faktisch keine Chance mehr, sie einfach mal unverbindlich anzusprechen. Und das bereitet mir Kopfzerbrechen. Es sollte mir egal sein, es lief wie gesagt nichts. Aber man muss nur ihren Namen Googlen und man weiß, das diese Frau nicht nur Optisch sehr beeindruckend ist, wir sogar beide eine musikalische Leidenschaft besitzen, und sie aufgrunddessen sogar in der Zeitung stand. Ich hatte noch nie so viel Interesse an einer Person, von der ich kaum etwas weiß. Ich habe das selbst kaum für möglich gehalten, und habe damals jeden, der sowas von sich behauptet hat, als verrückt betitelt. Aber glaubt mir, das geht mir nichtmehr aus dem Kopf. Das war sogar der erste Gedanke, als ich meinen Job verloren haben: " F*ck, wie soll ich sie ansprechen" Meine Idee war, das mein ehemaliger Arbeitskollege einfach mal für mich nach der Nummer fragt. Das wollte er sowieso schon für mich tun, aber ich wollte das selbst in die Hand nehmen (als ich diese Möglichkeit noch hatte) Jedoch wirkt das doch recht cringy, oder? das wirkt unmännlich. Oder soll er es erst machen, wenn sie nochmal auffällig nach mir sucht? Und was denkt ihr, hat das alles zu bedeuten? Ihre Reaktion auf mich hat sich ja nicht unmittelbar nach dem peinlichen Vorfall geändert, sondern erst 1 1/2 Monate später nach dem Lockdown. Ist das ein typisches Verhalten, um aufmerksamkeit zu bekommen? So nach dem Motto: "Wenn die Scheinwerfer auf mich gerichtet sind, dann kann ich auch strahlen" Machen Frauen das, wenn sie unglücklich in der Beziehung sind? Soll ich es einfach abhaken oder die 2% chance nutzen, die ich habe? Von außen mag das sicherlich alles lächerlich klingen. Das verstehe ich voll und ganz, aber ich könnte mir selbst in den Arsch beißen, das ich nichtmal alles versuchen konnte. Ich denke, alleine das wäre ein riesiger Trost für mich. Danke an jeden, der sich meinem Problem annimmt. Liebe grüße
  16. Hallo, Dies ist mein erster Beitrag hier, weil ich mich in einer Situation wiederfinde, in der ich bisher noch nicht war und würde mich über eure EInschätzung freuen. Vor ca. 3 Monaten hattee ich Kontakt mit einer attraktiven Frau. Wir hatten viel geschrieben und auch ein Date gehabt. Es lief eig sehr gut, sie hat Interesse gezeigt (Körpersprache und so) und mich zu ihr nach Hause auf ein 2. Date zum Kochen eingeladen. Dies hat sie aus privaten Gründen abgesagt und danach ist der Kontakt abgeflacht und war gegen Ende kaum noch vorhanden. Ich hatte dann gefragt was los sei, und sie meinte dass sie es eher freundschaftlich gesehen hat. Sie hatte mich, soweit ich weiß, auch nicht für eine andere Person abgeschoben. Danach hatte ich kaum noch Kontakt zu ihr, wenig über sie nachgedacht, und sie nur unregelmäßig auf Parties von nem Kumpel gesehen. Nun hatte ich gestern eine Nachricht von ihr bekommen, in der Stand das Sie einen Fehler gemacht hat, ihr der Kontakt fehlt und sie zu dem Zeitpunkt zu viel nachgedacht hat. Daraufhin habe ich bisschen nachgehakt und haben anschließend normal weitergeschrieben. Wir schreiben jetzt seit einem Tag wieder, aber nach den anfänglichen Schreiben nicht so wirklich viel. Meine Frage ist wie schätzt ihr die ganze Situation ein? Bin ich jetzt an der Reihe den nächsten Schritt zu machen, nachdem sie wieder auf mich zugegagen ist und ihr Interesse (?) deutlich gemacht hat? Ist irgendwie eine ungewohnte Situation für mich und möchte es nicht unbedingt gegen die Wand fahren, weil wir uns damals wirklich gut verstanden hatten und jetzt meiner Meinung nach wieder eine Chance (?) besteht. Vielen Dank schonmal im Vorraus! Lukas
  17. Hi, auf meiner Arbeitsstelle ist ein echt attraktives Mäuschen unterwegs. Was mir besonders gut gefällt an ihr ist nicht nur ihre reine Optik (diesbzgl ist sie nicht mal die Ober Granate), sondern sie hat das gewisse Etwas an ihr Anmerkung an der Stelle: An dem Thema "Auf die Ausstrahlung kommts an" ist doch wohl mehr dran als man zuzugeben vermag, nämlich auch für uns Männer Jedenfalls ist es so, dass ich zu Beginn schnell festgestellt hatte, dass sie meine Blicke erwidert. In diesem Fall würde ich sagen, dass ich es mir nicht einbilde. Da sie derzeit oft Arbeitstage im Home Office verbringt, habe ich sie mal über FB angeschrieben. Hab irgendwas indirektes, gewitztes geschrieben und sie hat auch schon bald daraufhin geantwortet. Nicht nur zu kurz und durchaus sympathisch. Bis heute ging das so hin und her. Aber immer nur kurz und nie kam von ihr eine Frage an mich. Es waren mehr Statements zwischen uns, hin und her. Aber eine Sache: SIE schickte mir von sich aus in Instagram eine Anfrage auf mein privates Konto, was mich natürlich freute und ich als ein Interesse ihrerseits wertete. Irgendwann wurde ich dann auch mal direkt und ich sagte ihr, dass ich sie doch mal gerne näher kennenlernen wollen würde. Sie antworte mir dann auf sympathische Art und Weise, dass das nicht ginge, da sie einen Freund habe. Dabei hatte ich es dann belassen und ich wollte einfach auf Abstand gehen und mich nicht mehr auf sie fixieren. Als ich sie dann wenige Tage später wieder auf der Arbeit sah, war sie plötzlich viel häufiger in meiner Nähe. Sie suchte meine Blicke, meine Aufmerksamkeit... Ich spürte förmlich, wie sie gewollt in meiner Nähe war. Nur ist jetzt die entscheidende Frage: Will sie nur meine Aufmerksamkeit, weil es ihr einfach nur gut tut von jemanden wie mir, der sie toll findet, beachtet zu werden? Oder braucht sie einfach nur Zeit, da sie aktuell noch in einer Beziehung steckt? (Stichwort: Warmhalten für die Zukunft). Ersteres wär jetzt nicht mein Ding und ich will ein Mann sein, der Optionen hat und andere Frauen kennenlernt. Ich denke auch, dass die einzige Chance sie für mich zu gewinnen darin besteht, wenn ich mich distanziere und schaue, was sie so macht. Weil jedes mal war ICH derjenige, der sie anschrieb und bisher so proaktiv war. Zumindest schien sich aber jedes Mal darüber zu freuen. Wer weiß, ob ihre Antworten vielmehr aus Höflichkeit resultierten...weil wir nun mal auch Arbeitskollegen sind und sie mich nicht vergraulen will. Andererseits spüre ich, gerade außerhalb des Chats, nämlich vielmehr auf der Arbeit, dass sie mich schon gut findet. Wenn sie das nur aus Gier nach Aufmerksamkeit täte, wär das schon ziemlich strange… Vielleicht mag ja jemand seine Erfahrungswerte zu so einer Konstellation schildern bzw. mir einen Tipp geben. Vielen Dank vorab.
  18. 1.Mein Alter: 24 2. Alter der Frau 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): fc 5. Beschreibung des Problems Hi Leute, ich hoffe mir kann der ein oder andere zu meinem Problem helfen. Wir haben uns vor zwei Wochen kennengelernt, hatten beim ersten Treffen einen tollen Spaziergang. Die Frau hat mich echt von Anfang an begeistert! Beim zweiten Treffen waren wir bei mir zuhause verabredet, dort ist es auch zum fc gekommen. Wir haben uns super verstanden, viel gelacht. Es ist einfach eine tolle Zeit mit ihr und genieß es sehr Durch die Ausgangssperre ist es jetzt allerdings vorerst nicht mehr möglich sich zu treffen. Klar wir schreiben alle ein bis zwei Tage mal in whatsapp. Mal kommt die erste Nachricht von ihr, mal von mir und wir haben schon Pläne für weitere Treffen gemacht. Allerdings ist die Dauer der Ausgangssperre noch ungewiss und kann noch deutlich länger gehen. 6. Frage/n Ich bin wahrscheinlich nicht der Einzige in der Situation. Tolle Frau kennengelernt -> Coronakrise. Ich hab die Befürchtung, dass durch das lange nicht sehen das Interesse irgendwann gegen 0 geht. Vor Allem bei so wenigen Treffen. Ich würde mich über die ein oder andere Antwort und Rat hier freuen. 🙂 Vielen Dank schonmal
  19. Habe eine Frage…. Habe am letzten Wochenende ein Mädel auf einer Privat Geburtstagsparty getroffen. Nennen wir Sie Sam. Habe viele Negs verteilt und war auch eine Herausforderung für Sie, hat Ihr anscheinend auch gefallen. Da ich Osteopath bin und Sie auch Schmerzen hatte, kam es auch relativ schnell dazu das ich Sie anfassen konnte ohne Probleme. Knie, Hände, Gesicht etc. Hat Sie sich alles gefallen lassen. Saß später auch auf meinen Schoß, habe dann die Routine angewendet mit, stell dir mal vor wir wären hier bla bla bla und was würde für eine Musik würden wir uns anhören… Dann habe ich anschließend abrupt gesagt….Ahh weisst du was ? Musik ist aus, Geh von mir runter und Sie von mir weg gestoßen. Die war so sprachlos hahaha aber nun gut. Da es spät geworden ist, habe wir alle dort geschlafen. Soweit so gut. Am nächsten Tag kamen wir uns morgens in Ihrem Schlafzimmer etwas näher. Wollte eigentlich mich verabschieden, aber bin dann trotzdem geblieben. Habe mit Ihr über Esoterische Sachen geredet und paar Energie Techniken gezeigt. Sie hat mir erzählt, dass Sie Angst for der Dunkelheit hat… bla bla. Jedenfalls kamen ihr bei den Übungen auf einmal die Tränen und die war verwundert, wieviel ich aus Ihren Händen lesen konnte. Habe Sie zu mir gedrückt, sprich während Sie geweint hat. Dabei Ihren Kopf auf meine Schulter gelegt und sie dabei an der Hand gestreichelt und sie hatte es erwidert, sprich meine Finger auch gestreichelt. Ich würde daher sagen IOI von ihr. Später am gleichen Tag hat eine Freundin uns zu sich eingeladen und von selber hat Sie mich gefragt ob ich auch kommen würde und bot mir sogar an mich abzuholen. Das ist die Vorgeschichte. Jedenfalls ist an dem Abend folgendes passiert. Die eine andere Freundin ist irgendwie eifersüchtig, richtiger Cockblocker und hat mir ständig die Tour da vermasselt. Indem Sie während ich mit der Sam „Kino“ betrieben habe, einfach gekommen ist und die Sam dann einfach geküsst hat, oder Aktionen gebracht wie… lass uns jetzt eine rauchen. Wo es richtig spannend war. Dann nochauf dem Balkon, meinte die Freundin. Wir wären eine gute Truppe und obwohl es manchmal so sexuell Anmerkungen gibt, darf keiner was mit der anderen anfangen, weil die Verbindung zu wichtig ist bla bla bla. Das hat mich schon auf die Palme gebracht… Auf jeden Fall jedesmal wenn ich auf der Couch mich zurück gelehnt habe etc. kam von der „Sam“ die Bemerkung du sitzt da aber da wie der Pascha, worauf ich Ihr geantwortet habe. Ich fühle mich gerade auch wohl. Jedesmal wenn ich Sie zu mir gezogen oder die Hand ausgestreckt habe, ist sie auch zu mir gekommen und hat sich an mir gekuschelt. Ich schätze mal das war auch ein guter IOI von ihr. Jetzt kommt es: Wir haben die Nacht nebeneinander auf der Couch geschlafen. Sie hat auch meine Beine mir Ihren Beinen eingeklemmt. (IOIs ? ) Aber als ich Ihre Hände gestreichelt habe, kam die ganze Zeit nichts zurück. Haben auch etwas geredet, aber nicht viel, weil sie richtig müde war. Jedenfalls habe ich angefangen Sie am Rücken zu streicheln und konnte merken, wie sie davon eine Gänsehaut bekam. Habe auch Ihr Shirt hoch gezogen um mehr zu machen. War in der Lage sogar Ihre Brüste ( also Rundungen zu berühren, Nippel habe ich ausgelassen natürlich) hat Sie auch über sich ergehen lassen. Dann habe ich einfach gestoppt und gesagt… Show ist zu ende. Sie hat gelächelt, aber keine Reaktion. Paar Minuten gewartet und wieder angefangen, diesmal dann am Hals weiter gemacht. Als ich dann versucht habe Sie zu küssen. Also auf den Mund, sagte Sie : nicht machen. Habe dann geantwortet: Ok. Sofort mit allem aufgehört und mich umgedreht. Sie fing dann an meinen Kopf zu massieren aber das wars dann auch. Am Morgen hatten wir noch kurz geredet und das wars. Ich dachte ok jetzt wars das… habe dann noch ein paar WhatsApp Nachrichten geschickt um zu gucken ob Sie noch im Spiel Modus ist oder das Game für mich verloren ist. Was ich gemerkt habe Sie geht nicht auf alles ein. Zwischendurch ja, aber nicht alles. Habe wieder so Push and Pull Bemerkungen gemacht und lustige, eingebildete Statements.extrem frech natürlich. Beim letzten kam keine Antwort mehr. Jetzt brauche ich Experten Meinungen von euch. Habe ich es vermasselt ? Was habe ich übersehen und wie soll ich mich ihr gegenüber nun verhalten ? Danke für euer Input.
  20. Hallo, ich bin neu hier. Nachdem ich im Forum schon öfters gelesen habe, entschied ich mich nun, mich hier anzumelden und meinen ersten Beitrag zu schreiben. Kurz zu mir:Ich bin mitte 30, Single, vom Aussehen werde ich von meinem Umfeld als Gutaussehend beschrieben, habe ein gepflegtes Aussehen, vom Charakter humorvoll, hilfsbereit, vielseitig interessiert und geduldig, eher introvertiert und distanziert, emotional kühl, jedoch selbstbewusst und auch bestimmend im Auftreten. Andere tun sich oft schwer mich einzuschätzen. Ich verfüge über eine gute Arbeit und über ein gutes Einkommen. Nun zu meinem Fall: Als ich noch bei meinem vorherigen Arbeitgeber beschäftigt war, lebte ich damals in einer Mitwohnung. Zur Vermieterin hatte ich ein sehr gutes Verhältnis, sie ist etwa gleich alt wie ich, alleinerziehende Mutter, eine sehr freundliche, zuvorkommende und angenehme Person und sehr gut aussehend. Sie lebt zusammen mit ihren beiden Kindern, in dem von den Eltern geerbten Haus. Ihre Eltern wohnen ca. 15 km weit weg. Nachdem ich von der Arbeit am Abend kam, unterhielten wir uns oft noch und verstanden uns sehr gut. Der Vater besucht die Kinder am Wochenende. Die Vermieterin und ihr Ex pflegen einen sachlichen Umgangston, der sich auf das notwendige beschränkt. Sie sagte mir, dass sie früher eine richtige Partyqueen war, aber zum fortgehen bleibt ihr oft wenig Zeit, wie ich mitbekam. Aber Bekannte besuchen sie öfters. Darunter ein deutlich älterer Mann, vielleicht ca. 50 Jahre alt. Sie teilte mir dann aber mit, dass er jetzt nicht mehr kommen wird, da es einen Streit gab - seitdem wurde er nie wieder gesehen. Während ich noch dort in Miete wohnte, erfuhr ich aus meinem Umfeld, dass sie denen sagte, ich sei sehr symphatisch. Es gab damals auch so einige Situationen, die ich aber nicht so genau interpretieren kann. Ich schätzte sie damals wegen des Hauses und der Kinder etwas älter ein, worüber wir sprachen. Sie sagte dann, dass sie sich vielleicht wegen der Arbeit und den Kindern etwas selbst vernachlässigt hat. Daraufhin sagte ich, dass sie nicht vernachlässigt aussieht, sondern die Fehleinschätzung des Alters eher daher rührt, dass sie Kinder hat und ich noch nicht. Sie meinte aber, dass Ihr mal Wellness, eine Schönheitskur und etwas schminken gut tun würde. Als sie von der Arbeit kam, wollte sie sich schon fast entschuldigen, da sie nicht besser gekleidet und durchschwitzt sei. Sie würde sich gern besser kleiden wollen. Ich sagte darauf hin, meinetwegen ist dies doch kein Problem. Sie nahm es mit Humor, aber Ihr war anzumerken, dass es ihr vielleicht ein wenig peinlich war. Sie arbeitet in einem landwirtschaflichen Lagerhaus, dort im Büro und im Lager desselben. Sie sagte auch, dass sie Rückenprobleme, aufgrund der Arbeit hat. ich hätte dies nicht gedacht. Daraufhin meinte sie, dass dies ihr auch keiner glaubt, da sie noch jung ist und sie sagen, dass sie ja eine Top-Figur hat (was meiner Meinung auch stimmt). Als ich ihr das sagte, freute sie sich und meinte, dann sei die Arbeit nicht umsonst und es kein Problem, dass sie nicht mehr ins Fitnesstudio geht. Einmal montierte sie eine Deckenlampe und stand auf einer Staffelei, sie trug dabei eine enge Jeans, ein hautenges Trägertop, welche Ihre Figur perfekt betonten. Dabei kamen auch ihre tranierten Arme perfekt zur Geltung. Ich denke, sie merkte, das ich sie ansah. sie sagte, dass man auch durch die Arbeit im Lagerhaus viel Kraft bekommt. Einmal unterhielten wir uns über Schuluniformen. Für sie wäre es ungewohnt gewesen, wenn sie damals eine hätte tragen müssen. So mit Miniröckchen meinte sie und lächelte. Ich erwiderte, dass ich mir sie schon gut im Minirock vorstellen könnte, bei Ihrer guten Figur. Sie fühlte sich geschmeichelt und sie sagte, dass man oft nicht mehr den Mut dazu hat und es dann vergisst. Sie fand die Idee aber gut und will gerne Ihre Vorzüge, wie ihre Beine wieder besser betonen. Mit Arbeitskollegen war sie mal auf einem Frühlingsfest: Am Abend hörte ich ein Klakkern von High Heels und ich ging in den Gang. Dann sah ich sie top gestylt. Sie war geschminkt, hatte die Haare perfekt aufgesteckt und trug ein langes Sommerkleid mit einem langen Schlitz, welcher Ihre schönen Beine perfekt zur Geltung brachte. Sie sagte, man fühlt sich ganz anders, wenn man sich mal richtig stylen kann. Ich zollte ihr Respekt und sagte auch, dass ihr das Outfit perfekt steht. Sie freute sich sehr über das Kompliment. Zuletzt gab es da noch eine Situation. Sie müsse die Pumpenanlage des Swimmingpools mal überprüfen um im Sommer mal zu baden. Sie meinte, ich könnte es gern mal benutzen. Ich witzelte ein bischen und meinte, es sei gut wenn die Anlage nicht so schnell funktioniert, denn bis dahin habe ich mehr Zeit, um meinen Körper im Studio zu trainieren. Sie sagte daraufhin, "da bin ich ja gespannt". Dann aber musste ich ausziehen, da ich den Arbeitgeber wechselte. Nun lebe ich ca. 50 km von ihr entfernt. Ich muss zugeben, ich habe jetzt etwas langatmig geschrieben und hoffe, dass ich da keine Leser verprelle und die Fragen im richtigen Forumsteil gestellt sind. Entschuldigt auch bitte, wenn Euch die Fragen seltsam und ungewöhnlich erscheinen mögen. Ich würde gerne so eine Freundschaft mit Sex aufbauen. Wie seht Ihr die Situation mit diesen Andeutungen, bestehen da Chancen und wie soll ich da am besten vorgehen? Wäre für Ratschläge ganz dankbar. Viele Grüße
  21. Hallo Gemeinde, Ich bräuchte mal euren Rat da ich momentan schon echt etwas am verzweifeln bin da mir jetzt ca zum 8ten mal genau das Gleiche passiert, nahezu 1:1 Es ist immer der Selbe ablaufen, Tinder etc kennengelernt, paar Tage halbwegs regelmäßig schreiben, dann recht schnell ein erstes Treffen. Treffen (meiner Meinung nach) gut verlaufen, keine macht Stress zu gehen, bestellt sich auch noch gern ein 2. Getränk und plaudert ohne wirkliche peinliche Stille. Nach dem Treffen von beiden Seiten weiterhin sehr positive Stimmung. Bsp schreibe ich dann nach dem Treffen "Na schau haben wir das gefürchtete erste Treffen auch gut überstanden, können wir gerne wiederholen aber ohne Stress das Ganze" Ihre Antwort "Ja sehr gerne 🙂 Sehe ich auch so!" Doch dann kommt immer die Selbe Tour, Kontakt wird weniger bzw wenn ich mich nicht melde ist einfach Funkstille. Wenn ich dann nach 4-5 Tagen nach einen weiteren Treffen frage kommt "na sry die und die nächste Woche gar keine zeit, ihre Arbeit is grad voll stressig, irgendwer ist gestorben, sie ist total krank was auch immer" Nach 1 1/2 Wochen breche ich es dann immer ab, weil mich eine Frau die ganze Wochen keine 2 Stunden Zeit für ein weiteres Treffen findet, nicht interessiert. Hab es auch schon mal angesprochen bei manchen aber dann kommt sowas wie "sie hat eh so wenig Freizeit und Freunde/Familie/Arbeit/Gesundheit gehen vor und wenn ich das nicht verstehe dann hab ich Pech gehabt" Also meine Frage ist was ist das bei Frauen dass sie den Kontakt weiter aufrecht halten, Sachen wie "sie freuen sich schon aufs nächste Treffen" schreiben und dann aber einfach 0 inverstieren und wenn man selbst mal nachhakt ist man direkt der unattraktive needy guy....
  22. Hallo, ich suche hier einen guten rat bei meinem problem. Ein mädchen hat mir auf instagram gefolgt und mein bild geliket. Sie ist wirklich schön und ich habe ihr zurückgefolgt. Sie hat mir auch auf snapchat geaddet also habe ich ihr mal geschrieben was geht oder was machst du und habe versucht themen aufzumachen. Aber ihre antworten waren immer okey haha oder ah ahah.. und beim letzten mal hat sie gar nicht geantwortet. Mit zappeln lassen hat das ja nix mehr zu tun.. aber ich dachte sie hat interesse..oder hat sie es doch? Glaub ich eigentlich nichtmehr..was soll ich tun
  23. Also Leute, ich bräuchte mal n paar Tipps zu meiner jetzigen Datingbekanntschaft. Bin aktuell verwirrt und ich erkläre auch wieso. (Bitte nicht gleich denken, was sucht der dann hier, wenn er nicht rechtzeitig eskaliert ist) Die HB war vergangenes Schuljahr in meiner Abiklasse und zeigte eindeutiges Interesse. (Spielt mit ihrem Haar, ihrer Halskette, ihrem Armband und schminkt oder Kämmt sich in meiner Anwesenheit) deshalb gehe ich davon aus, dass eine gewisse Attraction besteht. Jetzt kam es über das Schuljahr verteilt zu paar treffen, manchmal privat und manchmal halt nach Schulveranstaltungen. Klassische Dates, jedoch ohne Eskalation. Ein weiteres Detail ist, dass sie damals mitbekommen hatte, dass Meine Ex-Datingbekanntschaft, welche auch auf der Schule ist alles dafür getan hatte um mir zu gefallen. (Tattoos, Haare färben und locken machen) Warum es wichtig ist: einen Tag in der Pause ging sie mit mir zum DM und hat sich mit mir zusammen meine Lieblingshaarfarbe gekauft und die Haare so dann auch gefärbt. (Dann meinte sie iwas im Sinne von: jetzt müsste ich dir ja gefallen). Da sie schon Tattoos hatte und jetzt auch noch Braunes Haar. so verging bisschen Zeit und man verstand sich auf ner platonischen Ebene. langsam neigte sich das Schuljahr dann dem Ende zu und ich dachte mir okay, jetzt sind wir (bald) keine Klassenkameraden mehr. Bei der Zeugnisvergabe sind wir essen gegangen und sie kam zu mir und betonte, sie hätte Haarspray in ihr Haar gemacht, damit die locken halten. (Hatte ja mal erwähnt, dass mir Locken gefallen) (Mir ist klar, bis hier war 100% Interesse da und ich hab halt nicht eskaliert, weil wir Klassenkameraden waren ) jetzt kommt quasi das verwirrende. ein Mädchen aus der Parallelklasse kam mit dem unangenehmen Spruch „ihr wärt voll das gute Paar, an wem liegt es denn“ -„es liegt an ihm“ Also später hat sie mich Nachhausegefahren und als wir ankamen meinte ich zu ihr willst du noch zu mir auf n Café oder Tee und sie Korbt mich mit es ist zu spät, ich muss Heim. (BTW: mir fällt grade ein, sie sagt ständig ich wäre voll das Arschloch und sollte es mal versuchen, netter zu sein, dann würde es klappen) für mich heißt es aber, wenn ich so ein Arsch bin und sie sich mit mir trifft, ist es gut. Oder sagt jemand von euch was anderes? naja nach dieser Aktion wo ich sie eingeladen hatte auf einen „Café“, kam die Urlaubsphase. Ich will nicht um den heißen Brei reden, aber sie hat mir erzählt, dass sie mit einem Typen einen Film geguckt hat und der nichts gemacht hatte. meine Reaktion drauf war „für mich heißt Film gucken, Film drehen“ vor kurzem gingen wir ins Kino (sie hat ein Gespräch in die Richtung entwickelt, mit wir müssen uns diesen film anschauen) Auf dem Weg dorthin wollten wir was essen und als ich schon fast am Treffpunkt war fragt sie ob es ok ist, dass ihre Freundin zum Essen mitkommt. (ihre Freundin fragt mich über Frauen aus, hab gesagt es gibt hier und da was. daraufhin hat sie auch nach meiner ex gefragt?! Also ob wir wieder Kontakt haben) und die beiden reden über Tinder, andere Typen usw. Wir gehen also ins Kino und ihre Freundin kommt mit, ich dachte sie begleitet uns nur und am Ende kommt sie tatsächlich mit ins Kino und setzt sich zwischen uns. ich hab dann beim Film mein Handy rausgeholt und anderen ollen geschrieben. naja um auf den Punkt zu kommen: ich empfinde es als gemischtes Signal. (sie macht immer noch sehr gute BL Signale) also über mit den Haaren spielen zum Schmuck bis hin zum ständigen Pimpen passt alles (also wenn ich sie nur sehen würde, würde ich mir denken „ey die will, dass ich sie hier gleich schwänger“) sie schreibt mich mit babe und Herz Smileys an (zumindest an Silvester als sie angetrunken war) aber dann kommen diese Dinge wie, sie will nicht mit rauf zu mir. redet von tinder Bekanntschaften und anderen Jungs. (Bis hin zur Aussage „den hab ich auch geküsst“) ist das nur n shittest oder einfach kein Interesse mehr da. heute hatten wir wieder ein Treffen und sie fing damit an „ey der Typ von Tinder meldet sich nicht mehr bei mir, ich glaub der hat ne andere“ daraufhin hab ich ne olle angesprochen, die mich nach vier Monaten wieder kontaktierte. sie meinte ey die ist voll süß und strengt sich voll an, Triff dich doch mit ihr, sie hat halt n Fehler gemacht und du bist auch n assi, dass du sie so weggeschmissen hast, „ich steh auf ihrer Seite“ „Wegen jungs wie dir bin ich Single, du bist so ein Arschloch, Frauen haben auch Gefühle... bla bla“ “sei doch mal netter“ aber geilt sich an mir auf. kann mir das jemand erklären ? ich hatte dieses Problem halt noch nie, da ich in der Regel meine Mädchen im Club kennenlerne und dort relativ schnell eskalier. Hier ist es halt ne Freundschaft und lange datingphase ohne Eskalation. ich würde die Body Language als sehr angezogen bezeichnen aber es ist halt dieses Verhalten drum rum. Sie lässt sich ja auch auf treffen zu zweit ein und shittestet mich hier und da und alles passt. aber dieser ständige sich wiederholende Move mit ja der Kerl und der Kerl und tinder dies das (will sie nur Value, weil ich für sie hard2get war/bin?) Aber dann verstehe ich dieses ja Triff dich doch mit der einen, jeder kann mal Fehler machen Ding nicht also für mich wäre ne Freundschaft mit ihr auch in Ordnung, aber wenn mehr geht würde ich es eher tun. wie gesagt ewiges gedate und attraction passt. Aber sie redet mit mir als wäre ich ihr schwuler bester Freund - switcht in ein sexualisiertes Gespräch und dann Sitz ich da und geh nicht drauf ein, weil ich mir denke „Hä, will sie jetzt oder nicht“ also sie wollte mal zu 100%, mittlerweile denke ich immer mehr es entwickelt sich in mehr Freundschaft als potentielle Partner oder sexpartner. wie würdet ihr bei nem so langen Zeitraum damit umgehen ?
  24. Moin, Ich verfolge PickUp schon seit einiger Zeit; so wirklich Erfahrung habe ich aber nicht (noch keine dates, kuss u.s.w.) Zur Situation: ich(18) kenne sie (18) seit einem halben Jahr, ich habe sie durch meinen Freundeskreis kennengelernt. Anfangs wollte ich nicht wirklich was von ihr und sie hat mir extrem viel geschrieben. Wir haben trotzdem sehr viel (auch manchmal sehr tiefgründig) getextet und haben uns sehr gut verstanden, das schreiben war allerdings sehr "freundschaftlich". letzte Woche an einem Geburtstag allerdings hat sie andauernd körperliche nähe gesucht (umarmt, an meinem bein gespielt, mich angefasst) und auch ab und zu kleinere sexuelle Anspielungen. außerdem meinte sie dass sie mich mag. Wirklich einen move oder so habe ich allerdings nicht gemacht. vor knapp einer Woche (zwei tage nach dem geb.) habe ich ihr geschrieben dass ich ihre persönlichkeit mag und hab sie gefragt ob sie mit mir was trinken gehen will ich hatte direkt einen termin vorgeschlagen und sie hat zugesagt. kurz vor dem termin musste ich aber wegen Krankheit absagen, jetzt haben wir den termin auf kommenden freitag verschoben. Ich habe aber den fehler gemacht und nicht explizit nach einem date gefragt, und habe das gefühl das ganze ist ehehr wie ein "freundschaftliches treffen". Was denkt ihr zu der Situation? Was würdet ihr an meiner stelle tun?
  25. Loki97

    Eskalation Verpasst?

    So Leute, ich wollte mir mal ne Zweite Meinung reinholen. Bin aktuell durch das letzte Treffen mit einer meiner Damen irritiert. Vorerst die Problematik: Wir kennen uns schon ewig (1 Jahr), waren aber vergangenes Jahr noch Klassenkameraden und ich bin bei sowas nicht der Fan von Sex oder Beziehungen, wegen dem rumgeheule im nachhinein wenn man sich jeden Tag sieht. Interesse an der Dame besteht, Emotionen sind keine vorhanden. Kurze Zusammenfassung, was geschah: Ich war Anfangs noch mit meiner Ex zusammen, die sich auch an der Schule befand und die HB hat es damals mitbekommen als Schluss war. Nebenbei haben wir uns angefangen mit der Zeit zu daten (Body Language passte, spielt mit ihrem Haar, trägt sich Lippenstift auf, Kämmt sich die Haare, wird nervös und spielt an ihrem Schmuck) Nebenbei bemerkt, hat die HB auch mitbekommen, dass meine Ex sich damals die Haare für mich gefärbt hatte, weil mir Kastanienbraun gefiel + Locken. Die HB ist schließlich einen Tag mit mir in der Pause zu DM und hat sich auch Kastanienbraune Haarfarbe gekauft. Vergangenen Valentinstag meinte sie auch, dass sie eine Rose von mir wolle. Als dann Schuljahresende war, waren wir mit der Klasse nach der Zeugnisverleihung was Essen. Ein Mädchen aus der Parallelklasse meinte, dass wir beide ein gutes Paar wären und fragte warum dies nicht der Fall ist und an wem es denn liegt. Antwort "Es liegt an ihm". Jetzt wo wir nicht mehr gemeinsam in der Schule sind haben wir uns noch gefühlte 10 mal getroffen in so nem 2-4 Wochen Abstand, da wir beide Beschäftigt sind. Jetzt kommt das was mich verunsichert. Beim 1. Treffen war alles gut, Body language usw passte alles, wir sind in der Nähe von dem Restaurant noch nach dem essen Abends spazieren gegangen und sie zückte ihr Handy und zeigte ein Meme mit einem Elefanten wo drauf stand, wenn du erraten kannst was das für ein Tier ist müssen wir mit einander schlafen. (An dem Abend keine Eskalation meiner seits, weil sie zuvor die ganze Zeit von ihrem Ex geredet hat und mich das schon iwie genervt hat.) Beim 2. Treffen war ihre Freundin dabei und die hat mich dann ständig ausgefragt wie es bei mir denn so mit Mädels läuft und was mit meiner Ex von der Schule ist usw. + die haben angefangen über andere Jungs zu reden (von meiner Seite aus keine Reaktion) Beim 3. Treffen sind wir zu ihrer besagten Freundin gegangen, da sie ein Volleyball spiel hatte. Die HB hat mich dann mit dem Auto ein Stück gefahren und als wir stehen geblieben sind meinte sie "Oh mein Gott, du weißt ich hab es nicht so mit der Rechtschreibung. Jedenfalls meinte mein Chef letztens ich sollte irgendwelche Akten holen und dann hab ich nach runterholen gegooglet und es kamen so Videos" jedenfalls hat sie angefangen darüber zu reden. zwischendrin waren noch die ein oder anderen Treffen und es passt eigentlich alles Body Language Technisch. Dann schreibt sie mir einen Tag "Ja ich hab letztens so ein Film mit nem Typen angeschaut und der hat einfach nichts gemacht" meine Antwort drauf war im Sinne von bei mir heißt Film gucken, Film drehen. Silvester Kam und ich hab ihr Gratuliert, ihre Antwort war daraufhin "Frohes neues Babe" mit zig herzchen usw. Also bis hier hin alles noch Okay. Vor Kurzem haben wir uns dann Videos gesendet mit dem Instagram Filter "Welcher Disney Charakter bist du" Bei mir kam so ein Schneemann und sie meinte kennst du den nicht wir müssen uns den Film unbedingt anschauen. Ich habe zugestimmt und es kam zum Kinobesuch. 3-4 Stunden vor dem Treffen meinte ich, ob wir noch was Essen gehen vor dem Kinobesuch, sie willigte ein. Kurz vor dem Treffen fragt sie mich ob es Okay wäre, dass ihre Freundin noch zum Essen mitkommt. Ich habe eingewilligt und wir waren zu 3. Essen und das Jetzt war so der Tag der mich irritiert hat. Beim Essen ging es jetzt um 3-4 verschiedene Jungs "Ja den einen habe ich auf Tinder kennengelernt und wir waren sogar in Österreich und der strengt sich so an und dies und das" ich saß da und hab mir das reingezogen während ich am Handy geschrieben habe, also komplett desinteressiert. Dann kam ihre Freundin von der Seite und fragt mich wieder wie läuft es mit den Weibern bei dir, was ist eigentlich mit deiner Ex die an der Schule ist usw. Hab geantwortet "Keine Ahnung, hier und da geht schon was, es ist aber nichts Ernstes dabei". Währenddessen schau ich auf die HB und die dreht wieder voll durch mit ihrem Haar und der Kette. Danach gingen wir ins Kino und ihre Freundin ist da auch noch mitgekommen und setzt sich zwischen uns. Deshalb meine Frage, bei dem ganzen Hin und Her: Denkt ihr sie hat zwar noch ne gewisse Attraction(erkennt man ja eindeutig an der Körpersprache), will aber iwie doch nichts mit mir, weil wir jetzt schon so lange befreundet sind oder Shittestet sie mich damit einfach nur? Nach dem Motto es sind so viele Jungs da, die sich anstrengen. Ihre Freundin fragt mich schließlich auch aus (2 Mal dabei gewesen, 2 mal gefragt was bei mir und den Mädchen, bzw meiner Ex geht) Sie schreibt auch noch ständig so Kuss Smileys und Herzchen (Woraus ich mir jetzt aber nicht so viel mache) Was ich mir dann denke ist halt, warum ihre Freundin dann mit ins Kino kommt usw. Also hat jemand evtl. n Vorschlag für den nächsten Step? aktuell Freeze ich sie, seit ner Woche wegen der Aktion im Kino. Der Kinobesuch war vergangenen Freitag, sie hat mir Bis Dienstag nicht geschrieben (Am Dienstag war ich mit ner anderen HB was im Restaurant essen und habe auf Instagram ne Story von dem Essen gemacht) Daraufhin hat sie mir n Beitrag gesendet, worauf ich nicht reagiert hatte.