Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'interesse'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

115 Ergebnisse gefunden

  1. Seid gegrüßt, ich ( m. 20) habe mich erst heute in dieser Seite angemeldet, weil mich eine folgende Nachricht von einem Mädel (18) ein bisschen zur Weißglut getrieben hat und ich Tipps und Ratschläge brauche. Hintergrundwissen: Ich arbeite seit einem Monat in einer Filiale und dieses Mädel ist meine Mitarbeiterin. Wir haben uns gut verstanden und irgendwann gingen wir spontan mit anderen Kumpels zu einem Fest feiern und saufen. Haben uns gut amüsiert und sie kam mir dabei sehr nahe (Umarmungen, Händchen halten und loslassen wollte sie auch nicht). Aber später hatte sie mir erzählt, dass sie mir so nahe kam, weil sie von niemanden angemacht werden wollte (angeblich)...😅 . Hört sich schon mal scheiße an aber es geht weiter... Leider habe ich durch diese lustige Nacht mein Interesse zu ihr entwickelt... Seitdem haben wir angefangen uns fast täglich anzuschreiben (aber 2-10 Nachrichten am Tag) Irgendwann haben wir uns nur beide auf eine Sauferei verabredet (weil sie Zeit hatte und mit mir über was persönliches reden wollte) und ich wollte sie von der Spätschicht abholen. Wir gingen dann Mitternachts zu einem öffentlichen Park und setzten und auf einer Tischtennisplatte. Ich holte mein Likör raus und haben dann angefangen zu saufen und über Gott und die Welt zu reden. Sie hatte dann mehr getrunken als ich, weil sie wollte, dass ich im nüchternen Zustand sie beschütze...falls was schlimmes passiert... Und jetzt wird es etwas interessant...ich habe bemerkt, dass sie mir immer näher kam, sich ihren Kopf an mir anlehnte sich komisch hin lag (Tischtennisplatte). Aber ich habe mich da nicht so richtig getraut zu reagieren...bin eher zu schüchtern und zu ruhig bei solchen schwierigen Situationen😅... Und als ich mich mal auf die Tischtennisplatte hin lag, schaute sie mich an (redeten weiter) und sie kam mir dabei immer näher und sie machte jetzt immer mehr verbale Andeutungen... Ich war aber immer noch völlig verunsichert, ob ich sie da schon küssen sollte und habe mit ihr weiter geredet...und als sie dann so fragte, ob ich mir Gedanken mache über diese jetzige Situation mit ihr...habe ich ihr gesagt, dass ich seit dieser einen Feier ein größeres Interesse zu ihr habe...und sie dann so: "Ich habe ebenfalls bei dir Interesse und zwar seitdem ich dich das 1. Mal gesehen habe." ...Und ab da war ich mir absolut sicher, dass ich sie küssen musste. Wir haben uns also geküsst und angefasst aber hatten kein Sex (wäre auch auf der Tischtennisplatte ein bisschen...naja...😅). Zwischen dem Knutschen haben wir uns aber immer über das unterhalten, was sie mir eigentlich erzählen wollte: Sie hat einen Freund, der ein Tag zu vor aus einem lächerlichen Grund betrogen hat und sie das noch nicht realisieren konnte..ich habe das kommentiert...dann haben wir weiter rum gemacht und irgendwann haben wir uns einfach hingelegt und weiter geredet über ihre Situation. Sie hatte mir dann gesagt, dass sie "eigentlich" nur mit mir darüber reden wollte (also ohne knutschen und anfassen😉) aber sie gleichzeitig sagte, dass sie Interesse an mir hat. Sie müsse aber mit dieser Situation noch fertig werden..Denn sie flog dann 2 Tage nach dieser Nacht im Abiurlaub (für 8 Tage und sie ist da jetzt immer noch). Sie hat mir glaube ich auch gesagt, ob es mit uns was wird (also was eine Beziehung angeht) sei nur "wahrscheinlich"...also ganz schön fragwürdig alles... Dann haben wir wieder gekuschelt, geknuscht, geredet und so weiter...als es dann 8 Uhr war, hat sie mich dann mit ihrem Auto nach Hause gebracht und haben uns dann zwei Abschiedsküsse gegeben... Am selben Tage haben wir uns nochmal als Mitarbeiter in der Filiale getroffen. Sie hatte mir gesagt, dass sie heute nachts ihren Flieger (wegen Abireise) rechtzeitig schaffen wollte und wir uns deswegen heute alle schnell arbeiten sollten... Und ab da habe ich es irgendwie verkackt... Nachdem Feierabend war, dachte ich wir könnten uns mit ein bisschen rumgeknutsche verabschieden aber Fehlanzeige😐. Sie hatte sich übelst beeilt wegen Flieger und sich nicht einmal verabschiedet. Kingt zwar bisschen lächerlich und egoistisch von mir aber ich habe mich da so respektlos behandelt gefühlt..obwohl wir noch vor 12 h rum gemacht haben... Ich habe es mir nicht anmerken lassen und dachte mir:" Nun gut. Ich werde sie dann im Abiurlaub nicht anschreiben und wenn sie zurück kommt, können wir dann was machen und uns vielleicht näher kommen. " Dann habe ich es eventuell nochmals verkackt... Ich bin bei solchen abenteuerlichen Situationen (zu mal ich das mit ihr echt schön fand) sehr sehr ungeduldig und habe sie ein Tag nach ihrem Flug sie trotzdem angeschrieben...(ich glaube das war ein echt beschissener Fehler). Wir haben uns dann tagtäglich angeschrieben (alles war gut..keine Komplikationen..eher haben wir Späße über unsere Arbeit gemacht und haben uns gegenseitig ein bisschen geärgert aber wir haben auch nur so 5-15 Nachrichten täglich über den Tag verteilt geschrieben) Und jetzt kommen wir zur meiner jetzigen/heutigen Situation: Ich habe sie dann bezüglich der Arbeit ein bisschen geärgert (also das sie Fehler in der Arbeit macht). Dann meinte sie aus Spaß, dass sie nur Fehler macht, weil es ihr dort sooo heiß sei. Dann habe ich geschrieben:" Bestimmt😉 . Nicht, dass du mir bei der "Wärme" noch umfällst und ich versorgen muss😂😋" Dann hat sie mir geschrieben:" Könnte tatsächlich sein😂" Und dann ca. 5 Minuten später:" Aber du würdest mich ja sofort versorgen deswegen bist du für mich so ein guter Kumpel😋" Diese Nachricht hat mich dann zur Weißglut gebracht, weil ich mir ziemlich bin, dass ich gerade gefriendzoned wurde 😐... Ich habe nach ihrer Nachricht nicht mehr angeschrieben aber ich wüsste nicht, was ich darauf antworten sollte...weil eigentlich will ich, dass aus uns beiden mehr wird (Beziehung)... Zwar ist da noch keine Liebe aber das Interesse von meiner Seite ist groß. Eigentlich sollte sie auch zu mir Interesse haben aber nach ihrer Nachricht ist das jetzt echt fragwürdig. Jetzt stellen sich mir die Fragen: Wo habe ich was falsch gemacht (laut eurer Ansicht) und was könnte ich in der Zukunft besser machen? Kann ich das jetzt irgendwie so retten, dass sie mich eher nicht als "guten Kumpel" wahrnimmt, sondern dass aus uns irgendwann mehr wird, obwohl sie wahrscheinlich diesen Freund noch hat und gerade erstmal ihren Abiurlaub genießt? Wüsstet ihr was ich ihr da zurückschreiben sollte? Bin da echt verzweifelt... Habt ihr ansonsten noch andere Tipps, die mich weiterbringen? Wenn ihr das von mir gelesen habt und mir auch eine Antwort, wäre ich euch echt dankbar! MFG
  2. Moin Moin Pick Up Artists, Mein Alter: 26 Alter der Frau: 26 Etappe der Verführung: 1. Date, KC Beschreibung des Problems: Also ich hatte vor kurzem ein Date mit einer HB8 es verlief sehr gut und wir haben ein bisschen rumgemacht, konnte sie aber aufgrund von Logistik nicht mit nach Hause nehmen. Zu ihr ging es leider auch nicht. Sie schien während des Dates sehr viele Interessensindikatoren zu zeigen, indem sie viele Fragen gestellt hat, immer wieder Körperkontakt von sich aus initiiert hat etc. Nachdem Date hat sie mir noch gesagt, dass es ihr sehr gefallen hat und von sich aus gefragt, wann das nächste Date stattfindet. Nun zum Problem: Ich habe mit ihr am Sonntag ein Date vereinbart und unser Date war am letzten Sonntag und ich weiß nicht, wie ich die Zeit am besten überbrücken soll, um Attraction beizubehalten, so dass es beim nächsten Mal zum FC kommt. Mein Textgame ist sehr beschissen, da mir Zuviel texten zu needy vorkommt und ehrlich gesagt auch ein wenig anstrengend ist 😄 und ich mir denke, dass wenn ich kaum texte, die mir abspringt oder das Interesse verliert. Wie geht ihr davor bzw. wie überbrückt ihr die Zeit, wenn es sich um einen längeren Zeitraum handelt? Danke im Vorraus.
  3. Mein Alter 24 Ihr Alter 22 Art der Beziehung: Kennenlernphase Qualität: 4-5 Dates mit Sex Hallo, ich bin neu im Forum und würde gerne mal eine Meinung hören ob ich noch einmal einen Invest liefern soll. Ich versuche mich kurz zu halten. Ich habe das besagte Mädchen bei Tinder kennengelernt. Habe alles ziemlich schnell in ein erstes Treffen dirigiert (nach zwei Absagen von ihr und einer von mir). Hatten uns auf Anhieb verstanden und sind auf einer Welle. Habe sie nach dem wir was trinken waren noch zu mir eingeladen, hatten auch gleich Sex obwohl wir mit uns beiden nichts überstürzen wollten. Es war extrem leidenschaftlich. Habe an dem Abend noch gemeint das wir am Wochenende essen gehen sollten. Am Wochenende kam dann die Nachricht von ihr wie es jetzt mit dem Essen aussieht. Hat mich gefreut, da ich sah Interesse ist da. Wieder perfektes Date. Waren bei ihr. Sie wirkte extrem verliebt bei den Treffen. So ging es dann auch weiter.. Ich habe gegen Ende mehr investiert als sie. Geschrieben haben wir in zwischen den Treffen nie. Sie hat mir nur nach den Treffen etwas geschickt(sei es eine Sprachnachricht oder ein Meme) Sie sagte mir auch zwei mal ab, jedoch immer mit einer Alternative. Ich sah richtig Potential bei ihr. Ich fragte sie schon beim dritten Date was sie eigentlich will. Sie meinte sie will nicht wirklich eine Beziehung sie findet sie ist zu jung dafür bzw. ihr ist das zu ernst. Sie ist seit 4 Monaten getrennt. Sie sagte selber, dass sie an diese Zeit noch öfters denken muss, aber zieht dann eine Fassade hoch das sie dies alles wieder vergisst. Ihr letzter, war extrem eifersüchtig. Also gab ich mich extrem gelassen was ich NORMAL ja auch immer bin. Vor drei Wochen, war ich im Urlaub. Wir sahen uns davor noch. Wir wirkten mittlerweile wirklich vertraut und selbstsicher. Hab mich in der Urlaubswoche nicht gemeldet. Ich rufte sie danach an und wollte ein erneutes Treffen ausmachen und quatschte mit ihr etwas. Sie war jedoch komplett verplant und meinte, das wir uns Anfang nächste Woche hören sollten. Sie hat mir dann auch direkt am Sonntag das erste mal von sich aus geschrieben, wann ich den Zeit hätte. Haben uns dann zwei Tage später getroffen. Es war eine wilde, anspruchsvolle und vertraute Nacht. Habe ihr am nächsten Tag gleich geschrieben. Kurz Smalltalk und dann zwecks einem Treffen, am nächsten Tag. Ich habe dieses Treffen dann selbst abgesagt weil ich zu verkatert war und meinte, dass wir uns ja wieder Anfang der Woche sehen könnten. Sie fragte mich aber gleich was am Wochenende den anstehe. Hab mich mit ihr dann auf einen Samstag Abend geeinigt. Wir gingen essen, spazieren und anschließend zu mir...... Für mich war es so als hätte es an beiden Seiten gefunkt. Letzte Woche Dienstag habe ich ihr wieder geschrieben. Sie war krank. Wollte trotzdem auf einen Krankenbesuch vorbeikommen sie meinte, das wär nicht so ideal sie will mich wirklich nicht anstecken sie glaubt sie bekommt eine Angina. Schickte ihr danach eine Sprachnachricht das falls sie was braucht sich melden soll und sich melden soll wenn sie wieder fit ist. Habe sie 2 Tage danach mal angerufen. Ihr gings wieder besser. Ich unterhielt mich mit ihr 10 Minuten lang und fragte ob wir uns am nächsten Tag sehen. Sie meinte sie weiss noch nicht was morgen so ansteht aber sie meldet sich sonst mal. Sie hat sich nicht gemeldet. Hab sie am Sonntag gefragt ob wir Montag was machen (war vielleicht ein Fehler) weil sie eben letzte Woche Mittwoch auf ein Festival fuhr und wir uns sonst länger nicht mehr gesehen hätten. Dann kam für mich der Hammer Sie schrieb: Ich geb dir noch Bescheid, zurzeit wieder extrem stressig bei mir. Hab ihr geschrieben: Stress dich nicht ! 😉 Sie schrieb mir dann erst am Dienstag kurz vor dem Festival: Sorry dass ich mich nicht mehr gemeldet habe. Ist wirklich stressig zur Zeit. Ich glaube vor dem Festival sehen wir uns nicht mehr 😞 Ich darauf: Alles easy! Wir sehen uns wieder wenn du da bist. Viel Spaß die Tage und passt auf euch auf. 😉 Sie: Dankeschön ❤️ Ich kann das alles nicht mehr deuten. Für mich wirkt es auf einmal wie komplettes Desinteresse. Habe mich mit meinen Gedanken im Kreis gedreht. Hab mich seit einiger Zeit und einigen Frauen wieder mal etwas verknallt. Ich habe in der Woche als sie weg war eine andere gedatet, aber ich war mit den Gedanken immer nur bei ihr. Ich dachte ich wäre emotional Unabhängig, aber sie hat mich wirklich umgehaun seit Tag 1. Also ich habe mich jetzt komplett zurückgezogen. Ich habe meiner Meinung nach sehr viel investiert und ich glaube eben zu viel Interesse gezeigt. Sie sollte jetzt selbst die Initiative ergreifen. Sie ist seit Montag Abend vom Festival zurück. Meine Frage an euch: Kompletter Freeze? Oder irgendwann selber wieder das Ruder in die Hand nehmen. Aber erst nach einer gewissen Zeit…. Sorry, ist etwas länger geworden
  4. Servus Leute! Folgendes: Irgendwann am Anfang dieses Jahres wurde ich von einer ganz ansehnlichen Dame gefriendzoned. War mein Fehler. Bei unseren 2 Dates war ich mir zu unsicher, ob sie mir so wirklich gefällt. Deswegen habe ich gar nicht probiert, sie zu küssen. Danach hat sie mir gesagt, dass nie etwas zwischen uns sein könnte und sie mich lieber als normalen Freund möchte. Wollte ich nicht, habe ich ihr gesagt, Kontakt abgebrochen. Sie schien etwas enttäuscht von mir zu sein. Relativ schnell habe ich eine neue Freundin kennengelernt, mit der ich jetzt in einer Beziehung bin. Die Dame, die mich gefriendzoned hat, nennen wir sie C., habe ich dann mal in der Stadt wiedergesehen. Da ich eine Freundin habe, war sie mir relativ egal und ich habe ganz normal mit ihr geplaudert. Danach hat sie mir wieder geschrieben. Eines Tages hat meine Freundin das gesehen und wurde etwas eifersüchtig. Deswegen hat sie ein Bild von sich als meinen Whatsapp Avatar genommen (ohne, dass ich davon was mitbekommen habe). C. hat das gesehen und mich gefragt, wer das sein soll. Ich fand die Situaton sehr witzig und habe deswegen nur ihren Namen erwähnt und sie wohl spaßeshalber mein Profilbild verändert hat. Also ich habe nie explizit gesagt, dass ich eine Freundin habe. Seitdem schreibt C. mir fast täglich. Ich beende das Gespräch, zwei Tage findet sie einen neuen banalen Grund, mir zu schreiben. C. trinkt keinen Alkohol. Ich habe ihr angeboten, mein spezial alkoholisches Getränk für sie zu mischen. Anfangs habe ich nur gescherzt, aber jetzt macht sie eine Ausnahme für mich. Ich habe ihr angeboten mit mir Joggen zu gehen. War mir sicher, dass sie nein sagt. Aber ja, möchte sie mit mir! Beides habe ich noch nicht getan, da ich mit meiner jetzigen Freundin sehr zufrieden bin. Was meint ihr? Habe ich es geschafft aus der Friendzone zu entkommen? Oder will sie mit mir befreundet sein? Was für die Freundschaft spricht, ist, dass sie mir zweimal angeboten hat mit ihr und ihrere besten Freundin essen zu gehen. Was dagegen spricht, ist, dass sie mir fast täglich schreibt, obwohl wir uns erst zweimal in unserem Leben gesehen haben. Was denkt ihr? Ich würde es ja zu gerne selbst herausfinden, aber wie gesagt, Beziehung.
  5. Abend Zusammen 1.Mein Alter 35 2.Ihr Alter 32 3.0 private, viele 4 Augengesspräche 4. Unabsichtliche Berührungen, aber auch absichtliche an den Händen, Schultern 5 Problem: Keine Privaten treffen, Auf direkte/konkrete Anfragen kommt etwa keine Antwort oder gibt`s eine Absage. Zunehmend Inkongruentes verhalten. Ich bin eigentlich Natural im Umgang mit Frauen und verfüge über starkes selbstbewusstes Auftreten. Wir sind keine direkten Kollegen. Sie verheimlichte ihre Beziehung anfangs, ihren BF nannte sie nie so und Sprach immer in der dritten Person von ihm. Da passte einiges nicht, was einzelne Kommentare erkennbar machten. EC spielt eine besondere Rolle, BL eindeutig, auch die Augenmuster waren signifikant. In der Projektzeit wurde viel gelacht, Lebenseinstellungen, Ziele, Erwartungen, soziale Aspekte eruiert, das Vertrauen war schnell und sehr stark -es schien alles zu passen, bis halt auf ihren BF. Rapport, war ungewöhnlich hoch, ich wurde von ihr als MHC, DHV gesehen, mit Unverständnis zu meinem Beziehungsstatus, etc…Sie war eindeutig in mich verliebt. Ich schlug direkt ein Treffen vor, was sie einen Tag später mit Verweis auf ihren BF-Status absagte, dann ging sie auf Abstand. Später Fragte sie mich, auf welchen Typ Frau ich stehe, ich beschrieb dann sie mit dem Zusatz „ich mag Frauen, die wissen was sie wollen“, sie antwortete „und das ist gerade das Problem…“, beim nächsten Termin eine Woche später kam von ihr völlig aus dem Kontext das NFTC/DFTC Gespräch, unerwartet und Schlagfertig antwortete ich ihr mit meiner Philosophie. Es kam mir nicht so rüber, als sei sie selbst überzeugte NFTC-Anhängerin, sondern braucht dies als Selbstschutz um nicht weitere Eskalationen zuzulassen. Nach Projektende blieben wir weiter im Kontakt, nun gemeinsame Aktivitäten in einer Gruppe, relativ unregelmäßig. Die IOI blieben, zahlreich, häufig, unmissverständlich, was ich auch erwiderte provozierte oder initiierte. Führe ich zieht sie sich zurück, führt sie, zieht sie sich zurück sobald es konkreter wird, so das Muster. Sie setzte meiner Meinung auch K&W, Tests, Pull&Push bewusst ein. Fast ½ Jahr nach dem NFTC Gespräch mit mir, trennt sie sich. Umzug in meine Nähe zwei Wochen nach der Trennung. Ich bot mehrfach Unterstützung an, sie lehnte ab. Also keine Makita-Mann-Falle. Am Anfang ihrer Trennungsphase telefonierten wir, wobei sie auch erstmal nachfragte, woran meine so Beziehungen scheiterten. Sie kommentierte „ich bin nicht so eine, dann würde das ja bei uns gut passen“ und „mittlerweile kann ich mir auch vorstellen mit jemand von der Arbeit zusammen zu sein“. Ich ging spielerisch darauf ein, worauf sie nur geschmeichelt reagierte und ihre Aussage relativierte. Seit sie Single ist, ist sie distanzierter. Mein Eindruck von HSE zu LSE, dabei hat sie keinen Grund. Egal was ich versuchte, IOI von ihr nur noch zögerlich. Aktuell sehen wir uns einmal im Monat, Mail bei Bedarf. Als wir uns das letzten mal sahen äußerte sie, dass sie ihre Emotionen und den Beruf nicht trennen kann und sie vor einem Problem steht. Es folgte ein langer EC und eine knappe Antwort von mir. Nun bat sie um einen gefallen, allerdings bin ich dem nicht nachgekommen, auch weil die letzten zwei Anfragen von mir ganz ohne Antwort blieben und ich dafür auch keine Zeit habe. Und ich keine Lust auf WhatsApp Geschreibe habe – das Leben findet in Begegnungen statt. 6. Wo hab ich den Fehler gemacht? Next, Invest, Freeze….? Wie schätzt ihr die Situation ein? Soll ich doch wieder schreiben? Oder habt ihr sonstige Tipps und Anregungen. Danke
  6. 1. Mein Alter 29 2. Alter der Frau 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1-3 Dates pro Woche über 6-9 Monate 4. Etappe der Verführung Sex 5. Beschreibung des Problems HB hatte mir anfangs kommuniziert sie will keine Beziehung. Ich kenne sie von Tinder. Faktisch hatte sich aber so eine Beziehung (minus 90% der Emotionen) zwischen uns entwickelt. (Haben beide nebenbei gedatet, ich denke sie hat außer mir hauptsächlich Frauen getroffen) Der Sex ging dann langsam aber konstant von 3x pro Date bis auf 0.5x pro Date, bis ich mich etwas weniger verfügbar gemacht habe (von 2 auf 1 date/Woche), dann wurde der Sex wieder besser. HB hat dann angefangen mehr zu testen und von Exfreunden und halbnackten Fashion-Label Drogenparties erzählt, auf die sie gehen will. Evtl. auch weil ich ihr von einem Mallorca-Urlaub erzählt hab, den ich mit Freunden ohne sie gebucht habe. Vorletzte Woche hatten wir ein Date ausgemacht, nachdem sie mir ein Nacktbild geschickt hatte, das ich dann aber gecancelt hab, weil sie so krank war. (Denke sie hat übertrieben) Hatten danach 7 Tage keinen Kontakt und ich hab ein Date für Sonntag vorgeschlagen. Sie hat die Nachricht einen Tag später noch nicht angesehen. Sonst antwortet sie sofort. Diesmal hat sie sofort bei Whatsapp ihren Online-Status auf "verbergen" gestellt. Bei mir kam die Wochen davor das Gefühl auf, dass sie sich öfter treffen will und ich sie etwas abgewürgt habe. Kann mir vorstellen, dass sie etwas beleidigt war, weil ich z.B. auch nicht gefragt habe ob sie wieder gesund ist, etc.. Hat mich ehrlich gesagt auch nicht interessiert. Ich habe zwar mit den besten Sex den ich je hatte mit ihr, aber die letzten 2 Monate hat sie deutliche Characterschwäche gezeigt(nicht direkt mir gegenüber). Kann natürlich auch sein, dass das eine Reaktion auf meine 'Kälte' war. Trotzdem ein sehr schlechtes Beziehungsmuster. Denke die wesentlich wahrscheinlichere Erklärung ist ein anderer Typ und/oder Attractionverlust. 6. Frage/n Habe ich das mit ihrer Erkältung richtig gemacht, also absagen und später mal melden? War ich zu distanziert emotional oder via Text? Wie findet man da eine gute Balance wie oft man sich meldet? Nach Coach Corey Wayne wenn sie sich in irgendeiner Form meldet schlage ich ein Date vor. Falls sie sich gar nicht meldet, melde ich mich einmal die Woche um ein Date anzupeilen, oder melde mich auch selten mal von selbst. Also kurzfristig funktioniert das echt gut, aber langfristig ist es eventuell etwas robotisch?
  7. Hallo liebe Community, Hoffe ich bin im richtigen Thread und ihr könnt mir helfen. Es geht darum dass ich den Eindruck habe dass mein Mitbewohner mir gegenüber Avancen macht, obwohl er eine feste Freundin hat oder aber er will einfach nur nett sein/ oder sieht mich nur als gute Freundin. Da Männer ja bekanntlich anders ticken als Frauen habe ich die Hoffnung hier ein paar Antworten auf meine vielen Fragezeichen zu bekommen. Zu allererst ist er knapp 5 Jahre jünger als ich und seit einigen Jahren in festen Händen (allerdings Fernbeziehung). Wir leben seit einem Jahr in einer WG mit einem weiteren Mitbewohner und anfangs hat er mich gar nicht interessiert aber da er stets zu mir kam nach der Uni und wir uns lange unterhielten, wobei wir teilweise auch bis in die Nacht Filme geschaut haben und sehr eng beieinander saßen, hat er mein Interesse geweckt. Er meckerte auch recht viel über seine Freundin und meinte einmal wenn er wen besseres kennenlernen würde, wüsse er nicht ob er bei ihr bleiben würde. Dennoch ist er finanziell von ihr abhängig da sie bereits arbeitet und er seitens seiner Eltern keine Unterstützung bekommt. Die Kohle aus dem Minijob reicht kaum um die Miete und alles drum herum zu decken. Wenn wir nu abends zusammensitzen, kommt es schon vor dass er mich sehr lange ansieht , wir haben auch die Hände miteinander verglichen oder die Hände einmal massiert (um Massagetechniken zu üben). Auch wenn wir uns einander was reichen habe ich immer das Gefühl dass er meine Hände und Finger länger in der Hand hält als man eigentlich beim Überreichen von Dingen tut, auch trägt er stets meine Einkäufe oder hilft mir wenn ich ihm um etwas bitte (wie zb kannst du mich heute dahin fahren). Auch schaut er mir gerne dabei zu wenn ich mir neue Klamotten bestelle und sagt mir dann was er gut findet und was er eher wieder zurückschicken würde. Dennoch als ich mich einmal beim einkaufen eingehakt habe, hat er kein Wort gesagt, hat seinen Blick starr nach vorne gerichtet und ich habe dann wieder los gelassen, dann wurde er lockerer. Wir machen auch manchmal zusammen Sport, gehen einkaufen oder essen zusammen, aber manchmal will er auch komplett für sich allein sein und lässt auch Verabredungen platzen (insbesondere an den Tagen wo der andere Mitbewohner nicht zu Hause ist). Da denke ich mir immer wenn ich Interesse an jemanden habe verbringe ich doch jede freie Minute mit der Person. Manchmal zieht er mich auch auf und ich bin dann nicht wirklich schlagfertig genug (was mich dann manchmal ärgert) aber dann ist er in anderen Momenten wieder super lieb und hilfsbereit. Sind diese kleinen Dinge bereits Interesse seinerseits oder bilde ich mir das ein? Auch habe ich das Gefühl dass er nicht viel an seiner Freundin hängt da er sie kaum besuchen fährt und sie eher öfter herkommt.
  8. Moin, ich bin 27, seh recht gut aus, bin trainiert und finanziell gehts mir auch ganz gut. Das nur mal vorab, damit man ein Bild von mir hat. Mein Problem ist, dass ich jetzt seit ein paar Monaten kein großes Interesse mehr an Sex habe. Warum? Frauen langweilen mich mittlerweile. Es ist für mich recht einfach eine Frau ins Bett zu bekommen und zu vögeln. Früher war das anderes. Mit Anfang 20 war ich noch etwas dicklich, hatte kein Selbstbewusstsein und stand mir selbst im Weg. Aber nachdem ich den Arsch hoch bekommen habe und mich weiter entwickelt habe fällt mir alles deutlich leichter. Das Problem ist, dass es mich langweilt. Immer der gleiche Ablauf und wenn man einmal weiß wie es geht und worauf die Damen abfahren, wie dumm man sich früher angestellt hat etc. ist einfach der Reiz weg. Klar sieht man ab und zu mal eine 9,5 und denkt sich wow, die würde ich ja mal gerne. Das kommt aber sehr selten vor, ich finde die meisten Frauen einfach nicht mehr attraktiv genug, meine Ansprüche sind gestiegen und ich sehe gefühlt zu 99% nur Frauen die "unter meiner Liga" spielen und die mich sofort daten und mit mir schlafen würden. Das soll nicht arrogant oder abgehoben klingen, es ist LEIDER so. Und mit solchen Frauen macht auch der Sex natürlich keinen Spaß. Ich hatte zwei Beziehungen in den letzten Jahren und auch da ist die Lust auf Sex bei mir nach einigen Wochen schnell abhanden gekommen. Klar gab es auch mal Zeiten wo man 10x am Tag gevögelt hat, aber irgendwie reizt mich sowas auch gar nicht mehr. In meinen Augen gibt es wohl einfach zu wenig geile Frauen oder meine Ansprüche sind zu hoch. Und bevor jetzt jemand kommt mit Frauen haben mehr zu bieten als geiles aussehen, ich habe viele normale Freundinnen mit denen ich mit gut verstehe, ich weiß sehr wohl das hinter der optischen Hülle auch eine ganz tolle Persönlichkeit stecken kann, aber darum soll es hier nicht gehen. Mir geht es rein darum, dass mich kaum noch Frauen wirklich geil machen oder mir die Lust geben sie vögeln zu wollen. Kennt das jemand? Und wie geht ihr damit um oder was würdet ihr mir generell empfehlen? Und nein, ich schaue nur sehr sehr selten Pornos.
  9. Hallo liebe Gemeinde, erstmal Verzeihung, wenn ich Schreibfehler machen würde. Ich bin nämlich kein Muttersprachler. Nun brauche ich eure Hilfe. Sie ist 22 Jahre alt und ich 30. Ich bin ein Assistenzarzt und sie ist eine neue hübsche Krankenschwester. Von Anfang an war sie sehr intetessiert, hat mich immer angeschaut und meinen Kontakt gesucht. Da ich sie sympathisch finde und ich mich vor ein Paar Monaten getrennt habe, dachte ok warum nicht. Letztendlich nachdem, ich mir durch ihr Verhalten sicher war, dass sie Interesse hat, habe ihr mal gesagt, dass ich am Wochenende in die Stadt was trinken gehen werde und sie gefragt, ob sie lust hat mich zu begleiten. Sie hat zugesagt. Dann habe ich ihr gesagt, dass ich ihr schreiben werde, wann und wo genau man sich trifft. Ein Tag vor dem Treffen sagte sie ab mit der Ausrede, dass eine Freundin von ihr einen Unfall hatte zbd ihren Beistand braucht. Ich antwortete “alles gut, kein Problem, wir werden es bestimmt nachholen , schnelle Gesundung wünsche ich deiner Freundin “. Sie hat sich bedankt und sagte das richte ich ihr aus, aber nicht einen neuen Termin vorgeschlagen oder zumindest gesagt, dass man es ja nachholen kann/wird. Seit dem habe ich total aufgehört, ihr zu schreiben und schenke ihr keine Aufmerksamkeit mehr. Ich behandele sie aber auf der Arbeit einfach ganz neutral. Das ist ihr sofort aufgefalken, dass ich mich distanziert habe. Sie scheint aber sehr angepisst zu sein und distanzirt sich auch. Das ist jetzt seit einem Monat. Ich frage mich, was ich falsch gemacht habe oder wie sollte ich mich am besten verhalten. Ich war sicherlich nicht needy. Darf ich überhaupt ihr jetzt schreiben? oder komme ich needy vor? vielen Dank im Voraus.
  10. Grüßt euch liebe Freunde der Verführung, heute möchte ich eines der Pflichtthemen der PUA Szene durchnudeln. Natürlich darf das auf meinem Blog auf keinen Fall fehlen. Es geht darum IOIs oder auch Anzeichen für Interesse beim Gegenüber zu erkennen. Das ist für viele junge Verführer sehr wichtig, denn es gibt Sicherheit und danach lächtst nicht nur jeder mit geringem Selbstvertrauen sondern somit wohl auch ein große Teile der jungen Community... Wie Anzeichen für Interesse erkennen (IOI - Indicator of Interest)? Sobald eine Dame den Eindruck hat, Du hast einen höheren Status als sie, wird sie Dir das unterbewusst in Form von Nervosität und Verlegenheit kommunizieren. Das ist meine These. Eine Frau kann lernen das zu kaschieren und durch eine gewisse Flirt-Routine zu übertünchen aber in der Regel, wird sie es nie vollständig ablegen können. Wenn Dir der Name Paul Ekman bekannt vorkommt, wirst Du vermutlich wissen, was ich meine. Er ist einer der Pioniere in der Deutung von Mikroexpression. Das sind flüchtige Bewegungen unserer Gesichtsmuskeln, die auf Emotionen zurückzuführen sind und unserem Gegenüber erkennen lassen, was wir fühlen. Das ist wohl eine der sichersten Methoden, um Interesse festzustellen, jedoch auch eine der Anspruchsvollsten. Die Körpersprache bietet Dir hier eine deutlich einfachere Alternative, auch wenn hier nicht immer alles so eindeutig ist, wie es scheint. Polizeibeamte in aller Welt werden darin geschult die Körpersprache zu lesen und Emotionen zu erkennen. Joe Navarro gibt z.B. in seinem Buch „Menschen lesen“ einen Einblick auf die Methoden von FBI Agenten. Das kann ich durchaus empfehlen. IOI - Wie Anzeichen für Interesse erkennen - Ein Szenario Stell Dir zum Beispiel einmal vor Du wirst auf die After-Show-Party einer Oscar-Preisverleihung von Johnny Depp eingeladen. Du als stinknormaler Dödel. Zumindest mich vom Dorf würde diese Tatsache schon alleine ziemlich nervös machen. Johnny nun leibhaftig gegenüberzustehen... und wenn er mir dann auch noch ein paar unangenehme Fragen stellt, die mich in Verlegenheit bringen?! Mit welchem Promi hattest Du das letzte Mal Sex? Wie groß ist Dein Penis? Hast Du morgens Mundgeruch? Oder vielleicht spricht Dich jemand auf etwas an, das Du falsch gemacht hast? Was wenn Dich eine Pornodarstellerin angeflirtet hätte bevor Du Dein erstes Mal gehabt hättest. So ungefähr fühlt es sich in einer verstärkten Form an, wenn Du starke Nevosität emfpindest und unter Versagensängsten leidest. Wenn Du einfach gefallen möchtest und unter Druck gerätst. Wenn Du nicht gerade 7 Promille hast, wirst Du dabei vermutlich einen roten Kopf bekommen. Vielleicht bekommet Du feuchte Handflächen. Deine Stimme könnte beginnen zu zittern oder Du beginnst zu stottern. Du weißt auf einmal nicht mehr wo Du Deine Hände hin tun sollst. Du bist Dir nicht mehr sicher, ob Dein Pulli richtig sitzt. Du spielst an einem Ring oder einer Kette, beginnst Dich zu kratzen oder kaust an Deinen Fingernägeln. Du hast Angst, dass Deine Frisur noch so sitzt , wie sie sollte. Vielleicht ist es auch alles auf einmal. Diese oder zumindest ähnliche Emotionen entwickelt man auch bei einem Referat in der Schule, einem Vortrag in der Uni, einer Präsentation bei der Arbeit oder sonstige Situationen, denen Du eine Bedeutung zumisst und Versagensängste damit verbindest. Was hat das aber nun mit Interesse zu tun? IOI - Wie Anzeichen für Interesse erkennen - Nervosität Wie wäre das Beispiel, als Du das erste Mal ein Mädchen angesprochen hast? Das alles sind Symptome für Nervosität. Erkennst Du diese bei einer Frau, zeigen sie Dir damit an, dass Du erfolgreich "Attraction" also Anziehung aufbauen konntest. Diese Symptome werden auch als IOI bezeichnet (Indicator Of Interest oder Indikatoren für Interesse). Je mehr Attraction Du erzeugen konntest, um so stärker werden in der Regel auch die IOIs, die sie Dir zur Schau stellt. So habe ich z.B. schon erlebt, dass die Damen, bei denen ich ordentlich Attraction oder Anziehung erzeugen konnte, mir auf einen Schlag um den Hals fielen. Sie haben aus Nervosität irgendwelche Getränke verschütten oder sind sogar über irgendwelche Barhocker und kleine Stufen gestolpert. Bei einigen beginnen die Augen zu strahlen, sie beginnen damit Dich zu berühren oder wunderbar zu Lächeln. Das alles können IOI 's sein. Die Ausprägungen hängen aber sehr starkt von der Person ab. Daher gibt es kein Pauschalrezept um IOIs zu erkennen. Du solltest Dich also nicht all zu sehr darauf versteifen! Es kann nämlich auch durchaus vor kommen, dass eine Frau das alles so gut verbergen kann, dass Du überhaupt nichts zu erkennen ist. Die Dame fühlt sich zwar stark von Dir angezogen, würden Dir sofort ihre Nummer geben, aber es ist einfach unheimlich schwer dies aus ihrem Verhalten und ihrer Körpersprache zu erkennen. Und dennoch habe ich schon bei sehr aussichtslosen Frauen nach der Nummer gefragt. Ich habe die Nummer sogar einige male ganz unverhofft bekommen und es haben sich daraus Dates ergeben. IOI - Wie Anzeichen für Interesse erkennen - Eine kleine Liste: Sie streicht sich durchs immer wieder Haar Sie legt ihre Handgelenke offen Sie setzt den Dackelblick auf Ihre Wangen werden rot Ihre Augen werden gläsern Sie lacht über jede dämliche Äußerung von Dir Sie sucht Körperkontakt Sie rutscht auf Ihrem Stuhl hin und her Sie ignoriert zusehens ihren Social Circle Sie stellt Dich auf ein Podest Sie folgt Dir und lässt Dich führen Sie legt Haut frei Sie gibt Dir etwas aus Sie wirft Dir den doggy dinner bowl Blick zu ... Oder einfach zusammengefasst, sie zeigt Nervositätsintikatoren IOI - Wie Anzeichen für Interesse erkennen - ⚠ Häufige Fehlerquellen: Aus dem Aufbau der Attraction resultieren IOI 's. Diese sind nicht geschlechterabhängig, da auch die Attraction nicht geschlechterabhängig ist, der Dödel mit Hornbrille wird sich also genau so ins Höschen machen, wie die heiße Biene die Du hoffentlich bald im Club auf Touren bringen wirst. Besonders heftige Attraction lässt sich mit Promi-Bonus, extravaganter Kleidung oder einem eindrucksvollen Zaubertrick aufbauen. Damit löst man einen gewissen Hype im direkten Umfeld aus. Das wiederum führt zu heftigen IOI 's, die einem unheimlich das Ego streicheln. Das ist schon beinahe mit einer Heroinspritze gleichzusetzen. Wenn eine ganze Gruppe vor Dir steht, Dich feiert, darunter eine oder mehrere hübsche Mädchen, eine davon beginnt Dich zu berühren, während Dich ihre weit aufgerissenen Augen anstrahlen, dann macht das hochgradig süchtig. Du wirst Dich dann nur schwer auf eine Frau fixieren können, da Du immer auf der Suche bist nach DER Besten. Damit verlierst Du kostbare Zeit, die Dich von Deinem Ziel immer weiter wegtreibt. Insgeheim wird es Dir aber auch um den Kick und die Bestätigung gehen, die Du in den Sets bekommst und die Dich nicht zur Ruhe kommen lässt. Achte also darauf, dass Du das eigentliche Ziel des Abends nicht aus den Augen verlierst! Nämlich das Kennenlernen und Verführen einer hübschen Frau im Club. Genau so gefährlich ist es lediglich immer nur einen Close-Versuch (also den Versuch sie zu küssen oder sie nach ihrer Nummer zu fragen) anzusetzen, wenn Du Dir 100% Sicher bist. Eine 100% Sicherheit gibt es nie. Gewöhne Dich daran keine Garantie zu haben und setze den Close an ganz unabhängig von IOIs. Garantie en gibts beim Media Markt, Saturn oder Conrad. Nicht Infield! Merk Dir das. Danke fürs Lesen. Ich hoffe ich konnte Dir mit meinem Text wieder ein wenig helfen. Freue mich über Deine Kommentare! Dein Sub Zero (c) Club Seduction | Sub_Zero Wie auch immer – wir beide wissen, dass es mit dem Lesen eines einfachen Artikels nicht getan ist. Wenn du SOFORT Ergebnisse haben willst, dann habe ich einen Vorschlag für dich: Ich werde dir kostenlos dabei helfen eine Freundin zu bekommen – alles, was du dafür tun musst, ist auf diesen Button hier zu klicken und mir zu schreiben: ➡️ Melde Dich für eine kostenloses Beratungsgespräch
  11. Hi Leute, ich versuche mich kurz zu halten. Es geht nicht um einen konkreten Plan, um bei der Dame weiterzukommen, denn mein Bauchgefühl sagt mir, dass ohnehin nichts in der Luft liegt und die Umstände entsprechend ungünstig sind das auf die Schnelle zu ändern. Wie haltet ihr es generell, wenn ihr merkt, dass ich euch zu viele Gedanken um eine bestimmte Frau macht, vor allem, wenn sich herausstellen sollte, dass rein objektiv betrachtet nicht viel darauf hindeutet, dass es mit der Frau klappen wird. Legt ihr eure Intention in jedem Fall offen oder meidet ihr den Kontakt, sofern es euch persönlich nicht weiter bringt und sich die Beziehung als eher kontraproduktiv herausstellen sollte. Natürlich handelt es sich bei der Frau um eine Freundin, die ich seit 5 (!!) Jahren kenne, aber immer sporadisch was mit ihr unternommen hatte und zwar gab es genau 2 mal eine Phase von ca. 2 Monaten bei der wir relativ viel mit einander zu tun hatten. 1. mal nach ihrer langjährigen Beziehung. Kurz danach war sie mit einem anderen Mann zusammen, ich hatte eine Beziehung mit einer anderen Frau. In dieser Zeit war für 2 Jahre Funkstille und da ihre Beziehung als auch meine nicht gehalten hat haben wir uns Ende Sommer 18, wieder öfter gesehen. Ihr merkt schon bei Freunden komme ich nicht zum Punkt und hätte eigentlich schon viel früher nach der Priorität handeln sollen: Entweder ich kriege das was ich will oder ich lass den Kontakt bleiben. Nicht weil mir jemand was schuldig wäre das darf man nicht falsch verstehen, sondern weil es mir persönlich einfach nichts nützt und diese Beziehung nicht wirklich gleichwertig abläuft. Ich fand es angenehmen mit ihr Zeit zu verbringen, weil es mich von der ex abgelenkt hat, bei ihr glaube ich das selbe. Aufmerksamkeit usw... Darin liegt auch die Erklärung,warum ich bei ihr nicht schneller zum Punkt gekommen bin. Ich habe ihre Aufmerksamkeit genossen, was mich ganze ehrlich gesagt ziemlich needy gemacht hat. Nun ist es so, dass wir am Ende unseres Studiums sind und ich auch nicht in der Heimat studiere. Viele Freunde sind mittlerweile weggezogen und beenden das Studium im Ausland, meine engsten Freunde sind sowieso ca. 4 mal im Jahr verfügbar, ganz einfach weil ich nicht zu Hause bin und eigentlich sollte ich mich jetzt auf meine Karriere konzentrieren, aber ich fühle mich trotzdem total abhängig von ihr. Was die Umstände angeht: Sie ist übrigens auch ins Ausland gegangen für das letzte Jahr und ist nur sporadisch in Wien. Ich bin der Auffassung, dass man seine Intention relativ klar und deutlich offen legen sollte im Umgang mit anderen. Habe ich bei ihr versäumt, aber hab jetzt aktuell auch nicht die Möglichkeit dazu das zu ändern. Ich finde oft, dass es das richtige ist es kar zu kommunizieren auch wenn es deutlich ist, dass es nichts wird. Ka warum ich so denke. Eure Meinung? Vielleicht ist es für einen selbst auch das richtige. In kürze es gibt 3 Optionen: So weiter machen wie bisher (kommt nicht in Frage), es ihr mitteilen und damit den Hirnfick beenden oder es im Sand verlaufen lassen (wovon ich ehrlich gesagt auch kein Fan bin, just because... it's a statistics game). Sie macht es einem nicht einfach, da sie zahlreiche Optionen hat, sehr attraktiv ist, sehr extrovertiert ist und bzgl. ihrer Persönlichkeit damit ein bisschen das Gegenteil von mir 😉 Mich würde einfach mal Interessieren, ob ihr so eingefahrene Situationen kennt und was für euch der vernünftigste Weg ist das "Problem" zu beenden. Ich krieg sie nicht dazu mit mir allein was zu tun, da sie die meiste Zeit im Ausland ist sie und falls sie hier ist sind es kollektive Freunde Meetings... daher zieht sich das aktuell wie Kaugummi... Bin euch dankbar für allgemeine Meinungen dazu! LG JD
  12. Hey, ich bin neu hier und leider momentan etwas verwirrt wie ich mit einer Frau weiter verfahren soll, weshalb ich wirklich hoffe, dass ein paar Leute hier ihre Meinung kund tun könnten. Kurz ein paar Eckdaten zur Situation. Ich, männlich 20, habe mich mit einer Frau (18) welche ich über Tinder kennengelernt habe getroffen. (Bitte keine Vorurteile gegenüber Tinder in den Raum werfen😂) Bisher hatten wir ein Date. Weiter unten habe ich beschrieben, wie die Vorgeschichte so verlaufen ist und wie das Date an sich ausging. Wir haben zunächst 1.5 Tage über den Tinder eigenen Chat geschrieben bis ich sie nach ihrer Nummer gefragt habe. Kurz darauf haben wir 3-4 Tage über WhatsApp Sprachnachrichten verschickt, wobei die erste SN von ihr ausging. Da wir uns gut verstanden hab ich natürlich gleich nach nem Treffen gefragt. Erst hieß es, dass sie am Wochenende noch nichts vor hätte und wir gern was machen könnten. Gut einen Tag später wollte ich dann das Treffen dingfest machen, sprich Uhrzeit und Treffpunkt ausmachen. Plötzlich hieß es, dass sie vielleicht was vor hat und nicht weiß, ob das an dem Tag klappen würde. Ein Gegenvorschlag kam jedoch nicht. Da ich nicht needy wirken wollte beließ ich es ein paar Tage lang bei Funkstille und schrieb ihr am Tag, nach dem sie vermeintlich was vor hatte, ob feiern gestern gut war. Sie fragte mich wie ich darauf käme, dass sie feiern war und ich meinte, dass sie das zuvor gesagt hätte. Anscheinend eine Ausrede, die sie wohl in der Zeit selbst wieder vergessen hatte. Nichtsdestotrotz versuchte ich den Bogen zu kriegen und ein Treffen aus zu machen. Nach dem Motto "du schuldest mir ein Treffen ;)" schrieb ich ihr aber sie schien ebenfalls vergessen zu haben, dass wir eigentlich was unternehmen wollten. (bis hier hin eigentlich recht eindeutig, dass sie wohl nichts von mir wollte, obwohl sie in ihren Sprachnachrichten sehr interessiert wirkte). Ich wollte mit der Sache abhaken also --> Chat archiviert und schwamm drüber. Gut drei Wochen ging das gut und ich konnte mit der Sache abschließen. Irgendwie kam sie mir jedoch Silvester wieder in den Kopf. Dumm wie ich bin hab ich ihr am Neujahrstag ein gesundes Neues gewünscht und fragte ob sie denn gut rein gerutscht wäre. Eigentlich hab ich nicht mehr erwartet als ein "Danke, wünsch ich dir auch. Ja bin gut rein gerutscht". Trotzdem fragte sie mich auch wie meine Silvester Party so war. Ab jetzt wird die ganze Geschichte sehr sehr verwirrend finde ich. Zu erwähnen ist, dass wir vor der 3 wöchigen Funkstille bisschen durch die Stadt laufen wollten und uns ein paar schöne Orte angucken wollten. Das habe ich genutzt und fragte sie, ob denn das Angebot von ihr noch stehe. Erstaunlicherweise antwortete sie mit "Klar können wir machen 😉". Diese Nachricht kam am Mittwoch, weshalb ich sie gleich gefragt habe ob sie Freitag was vor hat. Ich machte einen Vorschlag für Ort und Zeit. Für den Ort kam ein Gegenvorschlag von ihr, wobei sowohl mein Vorschlag als auch ihrer öffentliche Plätze waren. Am nächsten Tag wollte ich nochmal unauffällig auf unser Treffen hinweisen und gleichzeitig gucken ob sie nicht wieder 'nen Rückzieher macht. Ich schrieb ihr, dass ich mich auf morgen freue und sie erwiderte "Ich mich auch😊". Zwei Stunden später schrieb sie mir noch einmal und fragte, ob wir das Treffen um 2 Stunden vorverlegen könnten, mit dem Grund, dass sie als Familie für ihre Mutter kochen wollen, weil sie den Tag zuvor Geburtstag hatte. Am Tag darauf trafen wir uns am vereinbarten Ort und haben zusammen Tee getrunken in einer kleinen offenen Bar in einem Einkaufszentrum. Ich fragte gleich zu Beginn, wann sie denn los müsse und sie meinte sobald ihr Bruder sie anruft. (Sowohl das mit dem zusammen kochen, als auch, dass es wirklich ihr Bruder war kann ich zu 100% sagen). Wichtig zu erwähnen ist, dass wir uns nicht gegenüber saßen, sondern auf einer Eckbank mit dem Tisch vor uns. (siehe Bild😂). Wir haben gut eine Stunde durchgeredet ohne wirklich viele Pausen. (max. 5 sek.), uns die ganze Zeit in die Augen geschaut, gelächelt und keiner von uns hatte eine verschlossene Körperhaltung. D.h. wir waren stets beide nach vorne gelehnt und haben uns nicht an die Lehne angelehnt. Es waren nur max. 20-30cm zwischen unseren Köpfen. Was mir auffiel ist, dass sie viel über sich erzählt hat und seltener nachfragte, als ich dachte. Ich habe natürlich von mir aus angefangen etwas von mir zu erzählen und sie ist dann auch drauf eingestiegen. Grob würde ich unsere Redeanteile mit 60-40 angeben. Von den Themen her war so ziemlich alles dabei, was man auf einem ersten Date wohl erzählt. u.A. Musik, Tattoos, verrückte Freunde, peinliche Situationen. Zwischendurch fing sie auch mal kurz von ihrem Ex an,aber da hab ich natürlich nicht aktiv nachgehakt. Ich hab sie dann noch zur Bahn geschafft. An der Haltestelle meinte ich zu ihr, dass unser Treffen ja leider doch nicht so lange ging und wir das fortsetzen sollten. Sie meinte dass wir das gern machen können und ich schlug scherzhaft einen Termin in 4 Tagen vor, weil sie in der Zwischenzeit arbeiten muss und ab da wieder Zeit hätte (wusste ich aus unserer Konversation). Sie meinte zwar, dass sie da Fahrschule hätte, aber prinzipiell nichts dagegen spricht. Sie stieg in die Bahn und ich bin zu 'nem Kumpel gefahren. Ich wollte den Abend ruhig ausklingen lassen und ihr am nächsten Tag dann schreiben, dass ich unser Treffen schön fand und wie denn das Kochen mit ihrer Mum so war. Allerdings kam sie mir da wohl zuvor. Gut 5 Stunden nach unserem Treffen schrieb sie mich an und fragte mich ob unser Treffen denn so schlecht gelaufen ist. Ich fragte sie wie sie darauf kommt und im gleichen Atemzug dass ich es schön fand. Als Begründung warum sie das dachte meinte sie, weil ich mich nicht mehr gemeldet habe. Ich habs ihr dann kurz damit erklärt, dass sie ja was mit ihrer Familie macht und ich da dachte dass sie sowieso keine Zeit hätte das zu lesen, was sie letztendlich auch verstand. Ich hab sie dann noch gefragt wie sie es fand und sie meinte, dass wir uns gut verstanden hätten und sie es auch schön fand. Da ich sie natürlich wieder sehen will schrieb ich ihr, dass wir das bald wiederholen sollten woraufhin sie mit "Gern☺️" antwortete. Eine Minute später traf mich dann der Schlag. Sie schrieb, dass sie, so glaubt sie, nur freundschaftliches Interesse hat und sie mir das lieber gleich sagt, bevor ich mir Hoffnungen mache. Ich entgegnete erstmal nur "Alles gut ^^" und sie antwortete mit "Das freut mich :)". Kurz darauf meinte sie sie geht pennen und ich schrieb ihr "Schlaf gut". Normalerweise hätte ich jetzt nicht am nächste Morgen nochmal mit einer Nachricht von ihr gerechnet, weil die Konversation so gesehen erstmal zu Ende war. Trotzdem schrieb sie mir "Morgen😴". Das ist der aktuelle Stand der Dinge. Konkret beim Date gab es keinen Körperkontakt, außer einer Umarmung zur Begrüßung, welche von mir ausging und eine zur Verabschiedung, welche von ihr ausging. Puuh, das war jetzt doch alles länger als gedacht. In meinen Augen steck ich schon in der Friendzone weshalb ich mich frage, ob es sich da jetzt noch lohnt dran zu bleiben oder sie lieber ziehen zu lassen? Und falls ich dran bleiben soll, wie sähe mein weiteres Vorgehen aus? Übrigens bin ich mir bewusst, dass ich offensichtlich Fehler gemacht habe, also falls ihr mir diese aufzeigt dann bitte konstruktiv, damit ich das beim nächsten Mal besser machen kann.😅 Danke an alle die sich diesen Roman hier durchgelesen haben. Vielleicht seh' ich da ja auch etwas falsch, vielleicht auch nicht. Bin gespannt auf andere Meinungen! Danke im Voraus! PS: Hoffe diesmal ist alles den Forenregeln entsprechend.
  13. Liebe Cimmunity, bräuchte mal einen kurzen Ratschlag . Und zwar habe ich ein Mädchen kennengelernt, welches mit mir in die selbe Klasse geht . Ich bin auf sie aufmerksam geworden, als sie mehrmals vorschlug mich mit dem Auto zur Schule mit zu nehmen . Ich stehe auf sie und habe mir dann überlegt das ich sie nach einem Date fragen werde. Bin also mehrmals bei ihr mitgefahren und sie lachte und redete sehr viel in meiner Nähe und zeigte auch viele Interessenssignale, welche ich jetzt nicht alle aufzählen werde, da der Text nicht unendlich lang werden soll. Eines Abends schrieb sie mir auch " Bis Morgen ich hol dich dann ab , Gute Nacht" mit diesem Kusssmiley von whatsapp am Ende . Also hab ich sie am nächsten Tag gefragt ob sie Bock hat in den Ferien (jetzt) mal was zu machen . Sie sagte :" klar gerne schreib mir einfach mal , ich hab oft Zeit ". Gesagt getan hab ich ihr dann am Sonntag geschrieben was ich konkret mit ihr vor habe , das ich sie ein wenig interessant finde und ihr 2 Tage zur Auswahl (Morgen oder Freitag ) vorgeschlagen . Sie meinte darauf das es sich sehr gut anhören würde und sie mir noch mal schreibt wann genau sie kann . Jedoch habe ich bis jetzt noch nichts von ihr gehört und morgen ist ja schon Donnerstag . Allerdings ist es glaub ich falsch ihr jetzt zu schreiben und " hinterherzulaufen " bzw. So etwas zu sagen wie :" und wie sieht es aus ?" . Sollte ich nun einfach abwarten ob sie doch noch schreibt und das ganze sonst abhaken , oder doch etwas anderes versuchen ? Bin für jeden Tipp dankbar, LG
  14. Ich (26) war mehrere Jahre in einer Situation in der ich relativ leicht Sex und Spaß haben konnte. Richtiges Verlieben oder langes Daten war nicht nötig und ich empfand Letzteres sogar immer als lästig. Ich ging nach dem "viele Fische im See"-Prinzip. Das ist jetzt kein Brag, sondern eine Erklärung warum ich mit Daten und Beziehungen im "echten Leben" keine Erfahrung habe. Na ja durch ein unerwartetes Ereignis vor ca. 3 Wochen bin ich jetzt umgezogen, habe ein etwas "normaleres" Leben, könnte mir eine Beziehung vorstellen und bin so verknallt wie nie in meinem Leben zuvor. Ich kann an nichts Anderes mehr klar denken und andere Frauen wecken mein Interesse kein bisschen. Vor 2,5 Wochen habe ich sie zuerst gesehen und kurz mit ihr gesprochen. Durch Zufall hatten wir vor etwa zwei Wochen denselben Zug gebucht und ich bin am Bahnhof auf sie zugegangen und wir sind dann zusammen gefahren. Sie hat prompt nach meiner Nummer gefragt, meinte sie sei froh, nicht alleine zu sein und solche Sachen. Am Zielbahnhof haben wir uns umarmt und verabschiedet. Innerhalb der nächsten Woche versuchte ich immer in ihrer Nähe zu bleiben, besuchte die selben Veranstaltungen wie sie und tat auch Einiges, was ich sonst nicht tun würde. Nichts Peinliches - nur halt Sachen die ich sonst meide, wie zu viel trinken. Da sie immer von Freundinnen und Freunden umgeben ist, konnte ich sie noch nicht vernünftig ansprechen. Normalerweise ist das nie ein Problem gewesen. In einem Club hat sie an einem Abend mit einem anderen Typen getanzt. Da ich schon recht voll war, bin ich einfach mit Tunnelvision vor Wut nach Hause gestürmt, um nichts Dummes zu machen. Vor drei Tagen raffte ich mich zusammen und lud sie spontan per Nachricht auf ein Abendessen ein. Ich wäre sowieso ausgegangen und ich dachte, ich versuche sie mal mitzunehmen. Und so bin ich bislang fast immer an ONS gekommen. Am Tag kennengelernt, ggf. zusammen gefeiert, Abendessen und ab in meine Wohnung. Aber anderes Thema. Zwei Stunden später schrieb sie mir, sie hätte die Nachricht gerade gesehen und das sei total "lieb" von mir, sie sei bereits im Bett und entschuldigte sich. Glaubt man das? Na ja. Darauf antwortete ich, dass wir das noch nachholen müssten. Keine Antwort. Am nächsten Tag hat sie mich ab und zu angelächelt und ab und zu ignoriert. Dass ich über beide Ohren verknallt bin, sollte sie wohl gemerkt haben, wenn sie nicht gerade vom Himmel gefallen ist. Gestern wieder dasselbe Spiel: Hier und da mal ein Lächeln, dann ignorieren. Gestern Abend ging ich mit einem Kumpel zum Sport und sie kam mit. Haben hauptsächlich über Technik geredet. Ich habe mich irgendwann erneut zusammengerafft und ihr persönlich gesagt, mein Angebot stünde noch und, dass ich sehr gerne mit ihr ausgehen würde. Sie meinte dann, sie müsse heute noch auf eine Geburtstagsfeier und übers Wochenende hätte sie keine Zeit und wir reden danach nochmal. Toll. Heute haben wir uns wieder kurz gesehen, gegrüßt und angelächelt aber mehr nicht. Also was jetzt? Soll ich es nächste Woche erneut versuchen, oder soll ich es aufgeben? Ist sie einfach zu höflich, mir direkt eine Abfuhr zu erteilen? Ziemlich uncool.
  15. Hallo Zusammen. Hab beim chatteneine Frau getroffen. 23 Jahre alt und sie meinte von sich selber das sie nicht so beegehrt sei. Hab Bilder von ihr gesehen und sie gefällt mir aber. Haben jetzt seit 3 Monaten eigentlich jeden Abend geschrieben und lief echt super. Haben auch n paar mal online..... gemacht und sie fand es gut und sagt auch das sie Interesse hat mich mal in echt Zu treffen. Sie hat auch gesagt das sie immer auf ihr Handy sieht und hofft das da eine Nachricht von mir ist. Das war letzte woche... Hab sie dann nochmal nach nem treffen Mitte November gefragt und sie meinte sie will sich auch noch treffen. Glaube ich hab ihr einfach zu oft geschrieben und sie n bisschen überfordert oder bedrängt zumindest war sie heut morgen komisch. Was sagt ihr, Hoffnung verloren oder soll ich weiter mit ihr schreiben ich:"Haben gestern gar nicht unser Thema des Tages behandelt und ich hab mir so Mühe gegeben" sie:"Ja stimmt. 😅 dann müssen wirs halt verschieben 🤷‍♀️ ich:" ja müssen wir wohl 🤷‍♂️ vielleicht auf heut abend 🙈 wenn du Zeit hast 😃" sie:"😅 ich schreibe ecvt gern mit dir aber in letzter Zeit ist's bei mir echt viel und ich kann nicht sagen ob und wann ich wie viel Zeit habe 🙈 manchmal will ich auch einfach nichts machen 🙈 sorry" ich:"Ok 🤷‍♂️ kein Problem dann meld dich wenn du Zeit hast. Ist ja kein Zwang... Und Sarah, ich erwarte gar nichts von dir wenn das so rüberkam 😅 Schreibhalt gern mit dir aber wenn du nicht magst ist das ok...Dann ist das halt so. Bis dann...." sie:"Das hat ja nichts damit zu tun das ich nicht mag 🤔 Bis dann halbe Stunde später ich: "MHH gerad n bisschen blöd. Hab dich in den letzten Monaten lieb gewonnen... machen wir paar Tage Pause würde ich sagen..Bis dann klingt so doof. Ist dann aber die Frage wer sich zuerst melden soll 😅" sie:"okay 🙈 das stimmt. ich kann mich ja Mittwoch melden. Dann ist Ende der Woche 😅" ich:"ist ja auch kein Problem wenn du mal nichts machen willst... ja dann.meld dich einfach am mittwoch wenns was ruhiger bei dir ist 🙈 bis bald 👋😊 sie:"okay machen wir so 🙈 Bis bald 👋 ...glaube ich kam ihr zu needy rüber 🤔 meint ihr da ist noch was zu retten
  16. Hallo an alle, ich bin neu in diesem Forum angemeldet - aber beschäftige mich seit ca. 1 Jahr mit Pickup (in letzter Zeit eher weniger, weswegen ich momentan wieder durchstarten möchte). Bin 24 und Student. Neulich ging ich nach der Vorlesung von der Universität zur Bushaltestelle, und sah ein Mädchen HB7 - sie hatte ehrlich gesagt eine "positive Ausstrahlung". Ich fragte sie nach dem nächsten Bus, um ins Gespräch zu kommen. Wir redeten ca. 2-3 Minuten, aber dann musste sie weg, weil ihr Bus kam. Ich fragte noch schnell nach ihrem Facebook-Profil - für einen Tausch der Telefonnummer hätte es sowieso keine Zeit gegeben. Das Gespräch verlief eigentlich sehr schön - sie hatte einen anderen "Akzent", weswegen ich sie darauf angesprochen habe, und sie sagte, dass sie aus einem Gebiet herkommt, wo man so redet. Zu mir sagte sie, dass mein Akzent "nicht identifizierbar" sei, und ich sagte "Danke für das nette Kompliment", woraufhin sie lachen musste. Das Gespräch verlief somit auch wirklich "entspannt". Nachdem ich ihr auf Facebook eine Anfrage geschickt hatte, nahm sie dies sofort an, und ich schrieb ihr, dass sie sympathisch ist, und was sie denn studiert. Sie schrieb in nicht mal 1 Minute zurück, dass sie Kunst studiert, und fragte mich, was ich studiere. Ich erwähnte meine Studienrichtung, und sagte, dass ich davor mit einem Freund etwas essen war, und dort mit meinem "nicht identifizierbaren" Akzent mit ihm geredet habe, und jetzt nach Hause gehe - um mich auf das Gespräch von vorhin zu beziehen, und wieder eine entspannte Atmosphäre im Chat aufbauen zu können. Und als Frage habe ich gestellt, wann sie denn Zuhause ausgezogen ist, bzw. jetzt eben nicht mehr in ihrem Heimatgebiet lebt. Daraufhin kam erstmal 1-2 Stunden lang keine Antwort zurück, und obwohl ich überhaupt nicht so ein Mensch bin, dachte ich, dass ich etwas Neues probiere (weil sie sowieso nicht zurückschreibt), und schrieb "Habe ich etwas falsches gesagt?". Ich wollte mal wissen, was passiert (obwohl das ja eher "Nice Guys" machen, oder Jungs, die ein niedriges Selbstwertgefühl haben, was bei mir, denke ich, nicht der Fall ist). Wie gesagt, dachte ich mir, dass sie sowieso nicht zurückschreibt, und in dem Moment hatte ich einfach Lust, um etwas Neues auszuprobieren. Sie schrieb dann 15-20 Minuten später, dass sie 2014 ausgezogen ist, und viel zu tun hatte, sodass sie nicht zurückschreiben konnte, und was ich denn gerade mache. Ich hatte in diesem Moment keine Zeit, zurückzuschreiben, weil ich noch tatsächlich selber viel für die Uni erledigen musste, und konnte erst nach 3-4 Stunden zurückschreiben. Ich schrieb, dass es ein langer Uni-Tag war, und dass ich nach dem Studium gerne ins Ausland gehen möchte. Sie schrieb daraufhin nichts zurück - und danach schrieb ich (um wieder etwas Neues zu probieren) einfach mal "Wie war dein Tag heute?". Seitdem keine Antwort. 2 Tage ist es nun her. Mir ist es ehrlich gesagt egal, weil es draußen hunderte andere Frauen gibt, aber mich würde trotzdem interessieren, was ich falsch gemacht habe, und wie ich in Zukunft umgehen sollte. Klar, je mehr man versucht, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, Frauen zu einem Date bzw. auch zu "mehr" zu bekommen, aber es ist eben ein Unterschied, ob man eine Erfolgsrate von 20% oder von 90% hat. Ich habe bestimmt Fehler gemacht, weil sie sonst sicherlich zurückgeschrieben hätte - Interesse hat sie ja anscheinend gehabt, weil sie sonst nicht mal meine Facebook-Anfrage wahrscheinlich angenommen hätte. Ich wäre um jede Hilfe dankbar und bin für jede Art von Kritik offen - ich denke, dass jedes Feedback nicht nur mich, sondern auch viele andere, die so etwas Ähnliches erlebt haben, sicherlich weiterbringen würde. LG, markuspuatra
  17. Hallo zusammen, ich (21) habe auf der Arbeit eine neue Arbeitskollegin (18, Azubi, 1. Lehrjahr) kennengelernt. Da sie im August gerade erst angefangen hat zu arbeiten, habe ich sie erstmal an das Unternehmen gewöhnen lassen. Ich weiß, dass jetzt viele von euch denken, dass man in der Firma normalerweise keine Frauen Kennenlernen sollte, aber in unserer Firma gibt es sehr viele Paare und auch die Chefetage hat damit eigentlich keine Probleme (Mein Chef ist mit einer Kollegin verheiratet). Ansonsten kann ich auch mit jedem Kollegen auf der Arbeit mich super verstehen (Sowohl Chef als auch Kollegen) und das konnte sie auch schon des öfteren beobachten. (DHV?) Nach kurzer Zeit sind doch 1-2 kurze Gespräche zustande gekommen. Kurzzeitig haben wir uns auch über WhatsApp geschrieben. Dort kam allerdings nach ca. 5-10 ausgetauschten Nachrichten nur noch ganz kurze Nachrichten ohne Aussage (z.B. Ne, Glaube nicht, Ist so, usw.). War auch ziemlicher Nonsens was ich da geschrieben habe. Daraufhin habe ich nicht mehr zurückgeschrieben und habe auch den Kontakt erstmal nur auf das nötigste runtergeschraubt (circa 3 Wochen lang). Ansonsten sehe ich sie eigentlich so gut wie jeden Tag auf der Arbeit wenn ich zum Beispiel Kaffee hol, in der Mittagspause oder sonst irgendwie im Unternehmen unterwegs bin. Rein von der Arbeit her haben wir eigentlich so gut wie nie Kontakt. In letzter Zeit hat sich eine kleine Gruppe in der Mittagspause gebildet (sie und ich eingeschlossen), die regelmäßig zusammen Pause macht. Dort ist es natürlich Recht schwer, sie auf eine persönlichere Ebene abzuholen, da viel Durcheinander geredet wird. Während der Gespräche versuche ich meistens, sie direkt anzusprechen und über irgendwas belangloses zu sprechen. So erzählen wir uns beispielsweise über Hobbys, Partys oder sonstiges Aktuelles. Währenddessen haben wir schon recht oft kurzen Augenkontakt und lachen viel. Einmal sind wir dann zu zweit von der Mittagspause wieder zu unseren Büros gegangen. Da sie zuvor über einen Clubbesuch am Wochenende erzählte, sagte sie mir als wir alleine waren, dass sie dieses Wochenende das erste mal einen jungen geküsst hätte und sie dabei auch sehr stark betrunken gewesen war. Warum erzählt sie mir sowas? Ansonsten habe ich diese Woche ihr gesagt, dass wir viele Bilder über unsere Kollegen und die Events vergangene Jahre im Unternehmensnetzwerk haben und ich ihr gerne zeigen kann, wo diese Bilder sind. Da wir beide den ganzen Tag lang eigentlich auch nichts zu tun hatten, haben wir vereinbart, dass sie sich kurz meldet, ich ich ihr dann die Bilder zeige. Später schrieb sie mir dann, dass ich nicht mehr hochkommen müsste, da sie die Bilder bereits gefunden hatte. Allgemein würde ich sie als recht schüchtern beschreiben (Was mich anfangs überrascht hat, da sie wirklich hübsch aussieht) somit stellt sich für mich die Frage: Muss ich mein Interesse an ihr mehr zur Geltung bringen? Ich bin mir da nicht ganz sicher, ob ich ihr vielleicht deutlicher klar machen muss, dass ich sie gerne näher kennen lernen würde und dann gucke wie sie reagiert oder ob sie mich vielleicht schon in die Freundschaftskiste gesteckt hat. Mein Plan war jetzt, für Montag sie einmal zu isolieren (in meinem Büro oder in Ihrem, wo nur wir zwei sind) und sie in ein persönlicheres Gespräch zu verwickeln. Da ich ansonsten auch nie wirklich auf ihre Körpersprache geachtet habe, würde ich dabei auch darauf achten und gucken ob sie mir vielleicht unbewusst irgendwelche IOIs sendet. Neben den zwei Fragen im Text, würde ich euch bitten, vielleicht einmal objektiv meine Situation zu bewerten. Habt ihr vielleicht noch Tipps für meinen Plan am Montag? Vielen Dank für eure Zeit und noch ein schönes Restwochende!
  18. Moin, ich hatte in den letzten 4 Wochen drei Dates, die folgenderdermassen verlaufen sind: 1. Date war bei einer HB 8 Zuhause. Ablauf: gute Gespräche, Film gucken im Bett, wo es dann Berührungen und Küsse gab. Mehr wurde geblockt. Danach per Whatsapp für den schönen Abend bedankt und gesagt, dass wir das gerne wiederholen können. Nach ein paar Wochen angeschrieben mit Datevorschlag, von ihr kam dann das ihr das beim ersten Mal alles viel zu schnell ging und sie das ja eigentlich garnicht wollte. Interesse an nem neuen Date also nicht vorhanden. Okay, next. 2. Date mit HB9, Spazieren, gute Gespräche, kein KC, aber Massage, da hab ichs mir aber am Ende selbst versaut mit ner dummen Aktion (gibt nen Thread dazu). Hab ihr seitdem auch nicht mehr geschrieben, da mir im Forum alle gesagt haben, dass ichs verkackt habe. Okay, next. 3. Date mit HB8, Spazieren, sehr gute Gespräche, man ist auf einer Wellenlänge und sie ist echt ne coole, süße Frau. Ein paar wenige Berührungen, kein KC. Sie hat sich nachdem sie gefahren ist zuerst gemeldet und sich für den schönen Abend bedankt und das es schon war mich kennen zu lernen. Hab ihr zurück geschrieben dass ichs auch toll fand blabla und das ich sie gern wiedersehen möchte. Datevorschlag zusammen kochen gemacht. Sie meinte sie muss mal schauen wie sie Zeit hat weil sie jetzt viel für die Uni lernen muss (schreibt in 3 Wochen ne Prüfung). Ich tu mich im Moment schwer, nachdem es die letzten beiden Dates nicht mit Folgedates geklappt hat. Drei Fragen: 1. Hätte ich mit dem Datevorschlag noch warten sollen oder war das okay so? 2. Ist das jetzt die nächste Absage und habe ich so ne schlechte Menschenkenntnis? Sie hat super viel gelacht und wir haben uns super gut unterhalten. Bin ich vielleicht zu passiv gewesen beim Date? Bin da ziemlich verunsichert wegen Date 1 und 2 und wollte mich deswegen diesmal etwas zurück halten. 3. Wie jetzt weiter vorgehen? Hab ihr nur noch geschrieben dass das Okay ist, ihr ne gute Nacht gewünscht und das sie sich morgen mal melden soll, weil ich sie sehr gerne wieder sehen möchte. (Das mit dem das sie sich melden soll find ich im nachhinein ziemlich beschissen, aber ich dachte mir, wenn sie sich morgen dann nicht meldet weiß ich wenigstens direkt dass sie keinen Bock auf nen zweites Date hat) Hatte das Gefühl, dass ich bei meinen letzten Damen zu wenig Interesse gezeigt hab nach dem ersten Treffen (garnicht melden bzw erst nach Wochen) und wollte es diesmal halt anders machen. Ich glaube der Grad zwischen Interesse zeigen und ihr auf den Sack gehen ist ziemlich klein. Zweiteres will ich natürlich vermeiden. Aber zu wenig Interesse zeigen ist halt nach nur einem Date auch eher meh.
  19. 1. Ich 29 2. Sie 21 3. Keine wirklichen Dates. Das 1. war der Abend an dem wir und begegnet sind und u Nummern getauscht haben. Das 2. war ein weiterer Abend an dem wir uns dann verabredet hatten hatten. 4. Gute Frage 5. Ich habe letzte Woche im Urlaub ein wirklich nettes Mädel kennen gelernt (Mallorca Bierkönig). Sie war mit ihren beiden Freunden dort, was es mir schwer machte, mich an sie ran zu machen. Wir haben uns allerdungs sehr gut verstanden und auch recht schnell unsere Nummern ausgetauscht. Am nächsten Tag haben wir dann ein weiteres Treffen ausgemacht. Ich hatte ihr mein Interesse geäußert und sie hat es erwidert. Zumindest wollte auch sie mich gerne wiedersehen. Leider waren auch diesmal wieder ihre beiden Freundinnen dabei, denn diese konnte sie ja nicht alleine stehen lassen. Der Abend war auch nicht all zu lang, da die Mädels am nächsten morgen abreisen mussten. Seitdem wir wieder zu Hause sind, antwortet sie mir in Whatsapp nur noch sehr sporadisch. Wenn sie schreibt klingt das zwar auch alles gar nicht mal desinteressiert aber es kommt halt oft (so wie aktuell seit gestern mittag) gar nichts. Sie sagte dass sie sehr erkältet sei und ich sagte schade, weil ich sonst vorgeschlagen hätte, sie zu besuchen, sofern sie das gewollt hätte. Aber dass hat sich ja aufgrund der Erkältung vermutlich erledigt. Auf diese Audionachricht kam bis jetzt keine Antwort. Ich glaube sie ist allgemein sehr wenig in Whatsapp, facebook etc. unterwegs, was mir gut gefällt. Aber vorhin war sie eine ganze Weile online und sie hat sich meine letzte Nachricht von gestern 14 Uhr immer noch nicht angehört. Ich will ihr jetzt nicht zu viel schreiben. Ich möchte mich ja auch etwas rar machen um ihr Interesse zu steigern aber wie mache ich das nun? 6. Glaubt ihr dass sie Interesse hat oder eher nicht? Will sie spielen und mich zappeln lassen oder schreibt sie mit Absicht nicht? Wie soll ich mich jetzt verhalten? Soll ich ihr nochmal schreiben? Wenn ja, was? Oder einfach erstmal abwarten?
  20. 1. Mein Alter 26 2. Alter der Frau 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") 1. Date wenige Berührungen 2. Date viele Berührungen, Hand gehalten, umarmt, beine angefasst... 5. Beschreibung des Problems Ich bin beim 2.Date krank geworden und wollte sie eigentlich an dem Tag küssen weil ich weiß, dass sie sonst langsam das Interesse verliert. Dies konnte ich jedoch nicht tun, da ich sie nicht anstecken wollte nun habe ich das Gefühl das sie dass Interesse verliert und bin am überlegen, weiter probieren oder aber ihr sagen, das ich nichts machen wollte weil ich krank war und das selbst ecklig finden würde. 6. Frage/n Hallo liebes Forum. Und zwar folgendes: Ich habe vor Monaten eine Frau durch einen Kumpel kennen gelernt. Die ersten paar Wochen hatten wir nicht wirklich viel miteinander zu tun gehabt, weil es da nicht wirklich funktioniert hatte mit uns. Sie wollte immer nur mit meinem Kumpel und seiner Freundin raus gehen und wollte nie wirklich sich mit mir allein treffen. Das war mir dann zu blöd und wir haben langsam den Kontakt verloren gehabt. Zwischendurch hab ich sie dann mal getroffen als ich mit meinem Kumpel seine Freundin von ihr abgeholt habe. Sie schrieb mich dann vor zwei Wochen an und von da an Schrieben und Telefonierten recht viel miteinander. In den zwei Wochen haben wir uns besser kennen gelernt und hatten zumindest beim Schreiben und Telefonieren viel Spaß miteinander. In der ersten Woche habe ich sie gefragt ob wir uns Treffen wollen und uns ein Film anschauen. Sie hatte zugestimmt und der Abend war soweit ganz gut. Ich wollte aber noch nichts machen und sie versuchen zu Küssen ect. weil ich erst mal schauen wollte wie der Abend so läuft. Dann habe ich ein paar Tage später vorgeschlagen das wir Klettern gehen, worauf hin sie auch zustimmte. Zwei tage vor dem Treffen wurde ich dann Krank und das nicht grad leicht. Aber ich wollte auch nicht absagen weil ich mich auch sehr darauf gefreut hatte. Am Samstag trafen wir uns dann und es lief soweit alles super. Man merkte mir erst nicht an, dass ich Krank bin, aber nach dem Klettern merkte ich dann das ich Langsam K.O vom Klettern war und die Krankheit schlimmer wurde. Meine Nase lief dauerhaft und es war mir sehr unangenehm jedes mal die Nase zu Schnauben oder Hoch zu ziehen. Trotzdem fuhren wir mit dem Abend fort und Tranken auch ein bissien Alkohol. Naja Lange rede Kurzer sinn ich hatte zisch mal die Chance, sie küssen zu können und warscheinlich sogar hätte mit ihr Schlafen können, da ich sogar bei ihr mit im bett übernachtete. Aber ich wollte einfach nichts machen weil meine Nase die ganze zeit lief, ich kaum atmen konnte und sonst etwas. Ich würde es auch irgendwie eklig finden sie zu küssen wenn ich voller Bazzillen bin. Naja nun merke ich das sie dass Interesse verliert in der Art wie sie Schreibt so gelangweilt, keine fragen von ihr aus, Antworten sind knapp und wenn das Thema ausgeht kommt keine Antwort mehr. Ich selbst renn ihr jetzt nicht wirklich hinterher und bombadiere sie nicht mit Tausend nachrichten. Dann kommt es auch vor das man den Ganzen tag nichts hört. Am Abend versuche ich dann nochmal zu fragen wie ihr Tag war. kurzes Gespräch und dann hatte ich keine Lust mehr auf ein Okay zu antworten. Jetzt bin ich am überlegen, es weiter zu versuchen, ein weiteres Treffen zu Organisieren und dann meine verpasste Chance zu nutzen, oder aber ich sage ihr das ich nichts machen wollte, weil ich eben krank war und merke das sie das Interesse verliert und wenn sie es so möchte akzeptiere ich das und lasse sie dann in Ruhe lasse, es ihr aber gesagt haben wollte. Was meint ihr ? Habt ihr vllt noch eine andere Idee? Ich sag mal so, sie gefällt mir sehr gut. Ich finde ihren Charakter super und die art wie sie ist gefällt mir sehr, aber ich hab auch keine lust mehr zeit zu verschwenden für letztendlich nichts. Ich danke euch schon einmal im voraus, und entschuldige mich für meine Rechtschreibung Gruß Muldi
  21. 1. Mein Alter: 22 2. Alter der Frau: 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: ca 15-20 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Absichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Hallo liebes Forum, ich habe schon einige Stunden damit verbracht hier zu lesen, habe mich aber nun doch dazu entschieden, mal mein eigenes Problem zu schildern und hoffe auf Hilfe zu stoßen. Ich bin neu hier, deswegen vergebt mir,dass ich die Fachsprache noch nicht voll und ganz beherrsche. Angefangen hat es mit einer jungen Dame, bei der ich geplant hatte nur einmal zu eskalieren und dann weiter zu ziehen. Erst ist über ein paar Wochen eine gute Freundschaft daraus geworden und jetzt soetwas wie eine inoffizielle Beziehung. (Auf meinen Wunsch inoffiziell, da ich das in der Öffentlichkeit momentan nicht brauchen kann.) Jedenfalls hatten wir die letzten 3 Wochen extrem viel Streit, teils wegen mir, teilweise wegen ihr. (Anderer Typ,andere Frauen, Gerüchte etc) Irgendwann habe ich sie dann eine Woche einfach vollkommen gefreezed und siehe da, jetzt sind wir inoffiziell zusammen. Ich bin noch nicht vollkommen eskaliert, wenn dann könnte man dies eher als leicht "bezeichnen" obwohl ich wusste,dass aus Erzählungen meines Freundeskreises sie nicht gerade abgeneigt von Sex ist. Nur leider kann ich bei ihr noch nicht so sorgenfrei eskalieren weswegen ich entschieden habe das erstmal nach hinten zu schieben, Irgendwie ist es dann doch was anderes bei ihr. Kann sie mir eben schon als LTR vorstellen. Jetzt habe ich das Gefühl,dass seitdem wir inoffiziell etwas mehr haben, ihr Investment stark abgenommen hat. Kurz vor Ende des freezes war ihr Investment wirklich sehr hoch, sie wollte sich jeden Tag treffen etc. Jetzt müsste ich mich melden und treffen vorschlagen, da ich allerdings mehr Investement von ihrer Seite erwarte mache ich das nicht. AUßerdem würde ich sie schon gerne auf längere Zeit an mich binden, beziehungsweise sie mich brauchen lassen. (Und das bitte ohne Kind und Hochzeit.) Habe schon einige Stunden gelesen aber FÜR MICH in ähnlichen Threads nicht das richtige herauslesen können. 6. Frage/n Haben einige Profis hier eventuell gute Ratschläge, wie ich ihr investement wieder erhöhen kann und sie evtl. gleichzeitig binden kann? Ich bedanke mich vielmals fürs Lesen und schönen Samstag. Verzeiht mir die Rechtschreibfehler, musste schnell auf dem Handy bei der Arbeit tippen. Mit freunldichen Grüßen Lukas
  22. 1. Dein Alter: 28, bin weiblich 2. Sein Alter: 34 3. Art der Beziehung: monogame LDR 4. Dauer der Beziehung: 1 1/2 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: ein paar Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: Bei Treffen oft, Qualität eher nicht so gut, bin ich wohl Schuld 7. Gemeinsame Wohnung? Nein Hallo, mein Freund und ich haben uns über das Internet kennengelernt und waren sehr lange ein Herz und eine Seele, obwohl er manchmal übertrieben eifersüchtig war (z.B. hat er mal meine IP Adresse geortet, um zu schauen, wo ich bin... ), sich manchmal wünscht, ich würde mehr Zuneigung zeigen und manchmal andeutet, er denkt, ich würde dauernd von Männern Bestätigung suchen (Ich habe auch schon vor ihm immer nur männliche platonische Freunde gehabt, verstehe mich mit Männern halt besser, aber von denen will ich safe nichts und ich kokettiere damit auch nicht oder versuche ihn eifersüchtig zu machen). Aber sonst waren wir neben der Beziehung auch wie beste Freunde, haben viel und lange geredet und gechattet, uns Gute nacht gewünscht, guten Morgen geschrieben, vor der Arbeit telefoniert... war schön und hat für beide ganz gut gepasst. Wir haben quasi alles besprochen, ständig irgendwie Kontakt gehabt etc und er hat das sogar mehr forciert als ich. Vor 3 Monaten hatten wir einen heftigen Streit, wo er mir vorwarf, er würde finanziell mehr in die Beziehung stecken und ich würde es als gegeben hinnehmen (Ich versuchte regelmässig, Kosten zu teilen, er lehnte stets ab, ich musste oft mein Geld aufzwingen), und dass ich es nicht ernst meine, weil es einen Typen gibt, mit dem ich seit einem Jahr nicht mehr gequatscht habe, von dem er aber weiß, dass ich mal mit dem auf Konzerten war. Da das das 100. Mal war wo er das gesagt hat, war es mir zu viel und ich hatte mir schon so oft geschworen, es zu beenden, wenn er nochmal mit Eifersucht kommt und mir dann sagt, ich verhalte mich falsch - dann passt es halt nicht. Ich habe dann gesagt, ich mache Schluss, es gab 8 Wochen Funkstille, dann hat er sich gemeldet und ich habe mich entschuldigt, und wir haben ausgemacht, es nochmal miteinander zu versuchen, weil wir uns beide vermisst haben. Seither musste ich aber alles selbst ansprechen - telefonieren wollte er früher am liebsten jeden Tag, da war es mir fast zu viel, ab da musste ich jedes Mal fragen, ob er Lust hat, irgendwann wurde mir das zu blöd, also telefonierten wir nicht mehr und chatteten nur noch. Treffen hat er gar nicht mehr angesprochen. Angeblich hat er zur Zeit im Hotel (Familienbetrieb) die ganze Woche und das WE über von morgens bis abends arg viel zu tun. Er meldet sich aber überhaupt nicht mehr abends nach der Arbeit oder morgens davor. Manchmal schreibt er so "Hi wie gehts" oder "Bei euch auch so heiß?" oder "Bin grad aufm Pott", über den Tag sind es ca 10 Nachrichten... Stört mich schon sehr, dass er abends nicht mehr gute Nacht schreibt oder anruft, aber ich dachte mir, OK der ist wirklich fertig von der Arbeit. Vor 3 Wochen hat er mir dann ein zuckersüßes Paket mit selbstgemachten Keksen, die hübsch eingepackt waren, geschickt, das war eine riesige Mühe und ich habe gedacht, okay, der ist wirklich beschäftigt, aber interessiert sich noch für mich. An dem Tag hatte er sogar etwas Zeit, sagte mir dann "Bis später" und meldete sich bis zum nächsten Tag nicht mehr. Ich war ehrlich besorgt, weil er so völlig aus dem Nichts abgehauen ist und nicht mehr online war, und frage am nächsten Abend, ob alles ok ist, er so "ja super un bei dir?"... Das war mir etwas zu blöd, also habe ich den Chat schnell auslaufen lassen und 3 Tage später kam die Nachricht "Kekse haben wohl nicht geschmeckt oder warum meldest du dich nimmer?". Na ja, ich merke ja, dass er eh keine Zeit und Lust hat, mit mir zu quatschen, aber hab gesagt, ich dachte, er sei wegen irgendwas beleidigt oder schwer beschäftigt. Danach kam normales Gequatsche, aber ist auch schnell eingeschlafen wieder. Er hat es so dargestellt, als ob er gewartet hat, dass ich was schreibe. Vor einer Woche habe ich ihn gefragt, ob er mit mir ins Schwimmbad möchte, und ihm angeboten, einen Zug zu nehmen, damit er an seinem einzigen freien Tag nicht 3 Stunden hin fahren muss zu mir. Nee, müsse ich nicht, er wäre froh, mal was anderes zu sehen (Zug spontan zu buchen kostet mich 200€, bin Studentin, deshalb wollte ich früher buchen). Dann schreibt er mir am Freitag, sein Auto sei in der Werkstatt, er wüßte samstags, ob es fertig ist. Gestern Abend schreibt er mir endlich, er hätte das Auto vom Autohändler abgeholt, obwohl es noch nicht fertig sei, ich dachte, wow der kommt also doch noch. Dann um 23 Uhr fragt er, ob es mir was ausmacht, wenn er daheim bleibt. Er hätte keine Lust, Auto zu fahren bei dem Wetter (Klimaanlage vorhanden). Habe noch geschrieben schade, ich hätte mich gefreut. Dann kam von ihm außer "Ist halt nur der eine Tag" auch nix mehr, kein Ersatztermin oder so. Mir scheint auch, als hätte er am Freitag sein Handy ausgeschaltet, damit er behaupten kann, dass er meine Nachrichten nicht gesehen hat, falls ich was schreiben würde... Heute, an seinem freien Tag, hat er mir noch nicht einmal Hallo geschrieben. Meine Fragen an euch: Mir kommt es so vor, als hätte er sämtliches Interesse an mir verloren. Er schreibt mir quasi nicht mehr. Er ruft nicht mehr an, er fragt nicht mehr nach meinem Tag, er will mich nicht mehr treffen. Wir sagen uns seit Wochen nicht mehr, dass wir uns gern haben oder so. Es ist, als wäre ich Single, ohne Single zu sein. Ich habe zwar Freunde, aber ich finde es trotzdem schade, weil ich ntaürlich mit ihm am liebsten Kontakt habe. Ich will ihn nicht verlieren. Es kommt hinzu, dass ich gerade in der Endphase meiner Doktorarbeit bin und ich vermute stark, dass er sich nicht von mir trennen will, bis ich fertig bin, damit ich nicht in ein emotionales Loch rutsche. Er weiß, dass ich wegen Depressionen in Behandlung war, aber ich habe ihm das nie angedroht, ich habe ihm sogar gesagt, er muss nicht mit mir zusammen sein, nur damit ich meine Arbeit schaffe, er solle ehrlich sein. Was würdet ihr in der Situation tun? Euch ablenken, auf Arbeit konzentrieren, Gespräch suchen, Trennung? Abwarten? Ihn machen lassen? Wann, wie, wo kontaktieren, wie auf Kontakt reagieren? Wie schätzt ihr die Situation ein, gibt es Hoffnung, dass er wirklich schwer überarbeitet ist? Brauche Tipps, Meinungen etc ... irgendwas. Wünsch euch einen schönen Sonntag
  23. 1. Mein Alter: 31 2. Alter der Frau: 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 10-15 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Küssen, Sex 5. Beschreibung des Problems: HB ist sich unsicher zwecks Beziehung zu mir 6. Frage/n: Wie soll ich weiter vorgehen? Hallo zusammen, Folgende Situation: Ich habe vor 3 Monaten ein Mädel im Club kennengelernt. Wir fanden uns sympathisch und haben dann gleich an dem Abend rumgemacht und Nummern augetauscht. Ich musste eigentlich nicht viel Investieren, da sie ziemlich on war. Dann hat Sie mich direkt gefragt welche Absichten ich häge und ich meinte erstmal kennenlernen und schauen was passiert. Im folgendem Monat haben wir uns öfters getroffen und immer im Bett gelandet. Ich hatte das Gefühl sie pusht richtung Beziehung und hab dann nicht zu viel Investiert, da es mir zu schnell ging. Nach einem Monat lagen wir im Bett und sie meinte Sie muss mir was wichtiges sagen. Ich dachte ok jetzt kommt dieses Beziehungsthema Gespräch. Aber sie sagt plötzlich, dass sie eigentlich einen Freund im Ausland hat und sie momentan eine Beziehungspause machen und ob sie jetzt gehen solle. Ich war erstmal baff aber hab mir nix anmerken lassen und meinte kein Problem und es weiter wie bisher laufen gelassen. Nochmal ein Monat später, nachdem es ein Monat wie bisher gelaufen ist, meinte Sie dass sie am we zu ihrem Freund fliegt und muss das mit der Beziehungspause mit ihm klären. Gleichzeitig hat sie mir gesagt, dass wir es miteinander lassen sollen und höchsten nur Freunde bleiben sollen. Da war ich dann etwas schockiert und fühlte mich als ob mir jemand plötzlich mein Lolli weggenommen hat. Hab kurz etwas AFC scheiße geschrieben, wie wir kennen uns ja noch nicht wirklich aber dann rechtzeitig gefangen und gesagt ja ok dann bleiben wir Freunde. Im Inneren wollte ich aber meinen Lolli zurück. Der ganze Invest ging davor von ihr aus und ich habe nie wirklich viel investiert und war mir einfach sicher die Sache wird schon laufen und dachte dann auch Richtung Beziehung vor ihrem Flug zum Freund. Danach habe ich erste Ansätze von Oneitis angefangen zu entwickeln und mir eingeredet die wäre doch Beziehungsmaterial. Nachdem sie wieder zurück gekommen ist, schrieb sie mir wieder obwohl sie die anscheinende Beziehungspause beendet hat und mit ihrem Typen wieder zusammen war. Ich habe dann auch zurückgeschrieben und vor 2 Wochen hat sie mich Samstag Abend dicht angerufen und ich solle doch kommen. Naja ich hatte auch gut einen sitzen, hatte Bock auf Sex und bin zu ihr und haben dann wieder gevögelt. Sie meinte danach sie hat mich vermisst und ich habe das erwidert. Bin aber trotzdem morgen früh wieder gegangen, da ich mir wieder unsicher geworden bin und erstmal die Situation sortieren musste. Dann haben wir öfters mehr geschrieben und ich habe wieder diese Beziehungsblasen angefangen zu bauen. Vor 2 Tagen bin ich dann spontan zu ihr, da sie bissl krank war und aus Spaß meinte ich könnte ihr ja einen Tee vorbeibringen. Wir haben dann etwas geredet, einen Film geschaut und danach gevögelt. Sie sagte dann, dass es Situationen gab, die sie von mit abgetrieben haben, wie sie dachte ich will einfach nur Sex und keine Beziehung (was ich am Anfang eigentlich wollte aber dann ja Gefühlte entwickelt habe) und irgendwas unpassendes zu ihren Freundinnen gesagt habe. Ich habe dann gesagt, dass ich mir durchaus eine Beziehung vorstellen könnte, wenn wir uns noch besser kennenlernen. Weiterhin meinte sie es wäre vllt besser für mich, wenn ich sie komplett vergessen würde und jetzt gehen sollte, da sie sich jetzt wie ein schlechtes Mädchen fühlt (zwecks ihren Freund betrügen). Ich habe aber dann das einfach ignoriert, sie wieder on gemacht und hatte wieder Sex.(Ich will ja meinen Lolli wieder). Danach hat sich aber ihre Einstellung plötzlich geändert und sie meinte sie ist jetzt komplett wieder verwirrt, aber wir können uns ja vllt weiter Treffen. So heute ist Sie erstmal in den Urlaub geflogen mit ihren Freundinnen und ich weiß nicht wie ich weiter vorgehen soll. Einerseits will ich durchaus eine Beziehung mit ihr, da wir uns ja eigentlich super verstehen andererseits weiß ich nicht, ob ich auf die Schnauze fliege, da sie ihrem Freund vllt ja nicht verlassen wird. Wie würdet ihr die Situation einschätzen? Lieber die Finger lassen da man sich am Ende eh nur verbrennt, da sie einen Freund hat oder weiter verführen (wovon ich eigentlich nicht abgeneigt wäre). Vielen Dank fürs lesen und bin für jede Einschätzung dankbar.
  24. 1. Mein Alter: 28 2. Alter der Frau: 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 3 4. Etappe der Verführung: KC 5. Beschreibung des Problems: Hallo zusammen Schilderung was bisher geschah: - Frau kennengelernt und nach Nummer gefragt - 1. Date abgemacht Abendessen und anschliessend noch in eine Bar, nicht viel passiert ausser 2-3 Berührungen - 2. Date abgemacht (1 Woche später), kochen bei mir, anschliessend noch einen Film geschaut. Berührungen, zuerst Kuss ausgewichen, anschliessend länger geküsst Anschliessend ist sie auf die Frage wann sie das nächste mal Zeit hat ausgewichen. Ich habe es ignoriert und nach 1-2 Tagen nochmals mit konkretem Tag nachgefragt (wieder eine Woche später). Wir haben uns für ein 3. Date als Picknick verabredet. Dabei war sie im Gegensatz zu Date Nr. 2 distanziert. Ich hab es immer wieder mit Berührugen versucht und diese wurden nur selten erwiedert. Zum Abschluss gab es einen sehr schnellen Kuss. Ein paar Tage nach dem 3. Date auf ein weiteres Date gefragt. Dann kam zuerst die Zusage und gleich daraufhin die Nachricht, dass sie nicht wisse wohin das mit uns führt und dass sie darum so distanziert war und wohl etwas länger brauche. Meine Antwort darauf war, dass ich auch nicht weiss wohin es führt und wir ja keinen Stress haben und uns weiterhin treffen können, solange wir uns beide noch besser kennenlernen möchten. Nun die Frage wie soll ich weiter machen. Das Date scheint ja noch zu stehen, aber es kann gut sein, dass ich nicht mehr eskalieren kann. Soll ich darauf rücksicht nehmen? Soll ich mich zurückziehen und warten bis von ihr mehr kommt?
  25. 1. Mein Alter - 24 2. Alter des Mädchen - 22 3. Anzahl der Dates - 1 4. Berührungen am Arm, am Bein, streicheln über die Wange, Hände gehalten, im Club die ganze Zeit "geschmust", Kuss von ihr auf die Wange Hi Leute, ich bin gerade wirklich etwas am verzweifeln muss ich sagen. 1. Treffen: Das Ganze begann vor 3 1/2 Wochen auf dem Hip-Hop garden Festival in Nürnberg. Habe mich mit meinen Kollegen dort getroffen und die Freundin von einem Buddy hatte eine Freundin dabei. Sie ist mir direkt aufgefallen aber mehr als ein schlichtes "Hey, (Name)" und von ihr ebenso gab es nicht mehr. Nachher gegen Ende kam sie zu mir, um mit mir ein Selfie zu machen und mich noch einmal nach meinem Namen zu fragen. Danach meinte sie, wir sollen alle zusammen ins Shisha Cafe gehen. Nun meine Buddys überredet mit dahin zu gehen. Da es aber Probleme mit anderen Freunden gab, ist sie mit ihren Freundinnen heim gefahren, weil sie sonst nicht heim käme und etwas weiter weg wohnt. ->Nummern ausgetauscht und am nächsten Tag geschrieben und sofort gut verstanden. Von ihr kamen Sachen wie: -"Fand es schade, dass wir nicht mehr geredet haben." -"Habe die eine Anfrage auf insta geschickt und warte immer noch, bis du sie annimmst". Ihr müsst wissen, sie hat es nicht so mit direkt antworten oder auf alles antworten. Das ist aber ihre Person, hab ich schon gemerkt. Auch oft bei ihren besten Freundinnen, die hin und wieder mal sauer auf die sind, aus dem Grund. Dann meinte sie :"Seid nicht böse ich mag euch alle und ich mag auch dich". 2. Treffen Nun eine Woche später mit ihr und anderen Freunden getroffen. Auch eigentlich wirklich gut verstanden. Danach zusammen clubben gewesen und da kam dann auch der erste Körperkontakt, indem wir uns oft und lange umarmten. War auch viel alk im spiel, worauf ich am nächsten Tag fragte, ob das übertrieben war. Sie:" Ich habe nichts dagegen. Nur vll sollte es nicht so lange sein, weil die andern vll genervt waren. Aber ich fand es trd schön. Ein wenig Nähe:)." Das schlimme ist. An dem Tag waren es noch 3 Wochen, die sie hier ist. Danach ist sie für ein halbes Jahr im Auslandsemester in China... aus dem Grund wollte ich sie schneller näher kennenlernen. Und habe sie daraufhin auf das Thema angeschrieben. Ihre Antwort war: " Guten Morgen ☀ Also ich muss sagen dass ich seit längerem nicht mehr so schlecht geschlafen habe wie heute Nacht🙄 1000 Sachen im Kopf und es liegt bestimmt nicht an der Prüfungsphase...🙈du willst dass wir uns noch näher kennenlernen und dann soll ich mal locker flockig für ein halbes Jahr nach China fahren als ob nichts gewesen ist? Ich weiß wirklich nicht ob das eine gute Idee ist, das hab ich dir schon gesagt. Du hast selbst gesagt dass ein halbes Jahr echt lange ist. Es kann viel passieren und wir werden und bestimmt aus den Augen verlieren... deine Worte... Für dich mögen die 3 Wochen noch lang sein bis zum Abflug aber für mich wird es langsam echt immer bedrückender. Die paar Treffen würden da jetzt auch nur noch mehr Unsicherheit reinbringen. Ich möchte mich da jetzt wirklich nicht irgendwie reinsteigern 🙈 fällt mir echt schwer darum block ich... und deshalb bin ich wohl so kompliziert grad für dich". Sie schreibt eben manchmal komisch und kann nicht wirklich über ihre Gefühle reden. Jetzt haben wir uns 2 Wochen nicht mehr gesehen. Müsst wisse, sie wohnt 200km entfernt von mir. Die 2 Wochen über aber weiterhin geschrieben und ich merkte, sie hat wirklich Interesse an mir, so wie sie schreibt. Ich denke sie will mich kennenlernen, hat aber Angst dann vll zu viel Sehnsucht zu haben und blockt daher eher ab. Ich dachte mir auch ich lass sie jetzt bisschen zappeln, indem ich einfach mal nicht antworte. Dann kamen Sachen von ihr wie: -"Ich war schon auf jonnyentzug und musste mich jetzt noch einmal bei dir melden." Oder morgens als sie aufwachte: "kuschelattacke" und bla und blub. Iwann kam auch ein aus mir nichts dir nichts: "Jonny, wollte nur tut mir leid sagen weil ich so scheiße bin:( weil ich dir so selten schreibe. Ich verspreche das bessert sich" 3. Treffen Nun haben wir uns letzten Samstag getroffen. Waren zu zweit im Shisha Cafe und danach Eis essen. Wir haben uns wirklich prima verstanden. Sie hatte aber vorher schon mit anderen Freunden ausgemacht, dass sie cluben gehen möchte und ich meinte ich würde das nicht so cool finden weil uns eigentlich nicht mehr viel Zeit bleibt bis sie fliegt. (sie fliegt heute in einer Woche) Daraufhin meinte sie wir können ja einen Teil 2 machen aus diesem Date. Ich habe verstanden, dass wir uns nächste Woche noch einmal sehen. Sie meinte aber wir sollen dann Bowlen gehen, dann geht sie cluben und ich mach etwas mit meinen Buddys und nach dem Club sollten wir uns noch einmal sehen. -Nach dem Eis essen hat sie mich im Auto nass gespritzt mit einer Flasche Wasser und ich sie daraufhin auch. Eben ein wenig gegenseitig geärgert und gelacht und uns dabei festgehalten. -Beim Bowlen hat sie mich hin und wieder bisschen geschubst damit ich bloß nicht mehr Punkte werfe wie sie. -Danach sind wir in den Club und nen Kumpel von ihr war dabei. Der nen guter Kumpel von ihrem ex ist, mit dem sie seit 3 Monaten nicht mehr zusammen ist. Vorher meinte sie, sie wird anders sein, weil sie nicht möchte, dass die Leute denken, sie hätte jetzt schon nen neuen. Im Club ging sie dann zu ihren Freunden und das fand ich bisschen kacke, weil wir zusammen dahin sind. Nen Kumpel von mir war auch dabei. Sie kam immer und immer wieder zu mir. Hat mich an der Hand genommen und mich von hinten gedrückt oder sich um meinen Hals geworfen. Ich hab ihr über die Wange gestreichelt aber jedes mal wenn ich sie festhalten wollte, blockte sie. Wegen dem Typen halt.. Nach dem Club mit ihr deswegen bisschen geredet, dass ich ihr blocken nicht cool finde und daraufhin meinte sie: "Ich bin doch jedes mal zu dir gekommen oder? Dann solltest du Bescheid wissen" und gab mir einen Kuss auf die backe, worauf wir uns Tschüss sagten, weil sie fahren musste. Wie gesagt ich dachte sie meint mit Teil 2 noch ein zweites Date, das war aber nicht so. Sie ist dieses we verplant und daraufhin meinte ich, dass es blöd sei weil ich es falsch verstanden hatte und ich alles anders gemacht hätte beim Date und mich richtig verabschiedet hätte. Sie meinte darauf: "Das war doch klar, dass es so kommt. Ich hatte dir gesagt, Steiger dich da nicht so rein. Für mich ist es eh schon scheiße nach China zu fliegen und wenn wir uns noch näher kennenlernen, wird es umso schwieriger. Ich kann dann nicht locker flockig mal für ein halbes Jahr dahin fliegen. Deswegen beruhig dich und alles gut". Sonst schreib ich immer: "Gute Nacht süße, Schlaf schön und träum schön" und nach der " Diskussion" vorgestern eben nur noch: "Gute Nacht. Schlaf schön". Sie meinte: "Oha Oha mit Punkten, kein gutes Zeichen". Sie hat schon gemerkt dass ich etwas hatte...am nächsten Tag (gestern) kamen nur 5-6 Nachrichten von ihr. Ich hatte mich auch entschuldigt, dass ich bisschen übertrieben hätte aber heute noch nichts von ihr. So das ist jetzt auch das Problem. Hab ich zu viel "rumgeheult und gemeckert" oder was könnte das Problem sein? Gut, sie hat morgen früh ihre Prüfung und musste gestern und heut auch von 14-22 Uhr arbeiten. Vll schrieb sie deshalb gestern so selten. Aber ich hab schon gemerkt, dass iwas komisch ist. Ich weiß das ist viel Text, aber nur so versteht ihr das Ganze. Bitte keinen bullshit schreiben. Ich brauche hier wirklich Hilfe weil ich das Mädel eigentlich wirklich gern habe. Nun die Frage: Was soll ich tun? Die Klappe halten oder etwas schreiben? Was meint ihr, was sie sich bei der ganzen Sache denkt? Hat sie Interesse? Sie fliegt am Mittwochmorgen. Sollte ich sie noch einmal spontan nach der Arbeit besuchen? Am Montag hat sie nämlich früh. Oder jetzt wirklich erst einmal Funkstille, bis sie sich meldet? Danke im voraus und sry für den langen Text...