Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'lügen'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

40 Ergebnisse gefunden

  1. 1. Dein Alter: 29 2. Ihr/Sein Alter: 24 3. Art der Beziehung: LTR monogam 4. Dauer der Beziehung: 8 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 3 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: sehr gut, 2-3x pro woche 7. Gemeinsame Wohnung?: nein Kurz zur HB: - steht extrem auf Autos - steht auf BadBoys und Macho-Gehabe - feiert two and a half (Lieblingsserie) - kann mit typischem Mädelsgelaber nicht viel anfangen, kam immer eher besser mit dem anderen Geschlecht klar - sehr fürsorglich (kocht und schmeißt den Haushalt allein auch wenn ich bei ihr bin) 8. Probleme, um die es sich handelt: Vertrauensverlust durch mehrfache dreiste Lügen Kennenlernphase: - Ich hatte zu dem Zeitpunkt mehrere FB laufen und mich damit sehr wohl gefühlt, frei, unabhängig.. - Habe Sie im Fitnessstudio angesprochen und Nummern ausgetauscht (war nicht der einzige, dem sie ihre Nummer gab) - Habe Ihr gesagt, dass es andere Frauen gibt und ich nicht der Beziehungstyp bin - Beim 3ten Date (nach ca. 2 Wochen) kam es zum FC, seitdem regelmäßige Treffen 2-3x pro Woche mit Kochen, Sex, etc. - Das ging so 2 Monate, haben uns super verstanden, Chemie stimmte, viel gelacht, sehr guter Sex und von ihr aus wurde es immer ernster, während ich mich dadurch ab und an eingeengt fühlte und betonte dass ich eine Beziehung im herkömmlichen Sinn eigentlich nicht möchte...dennoch war sie die einzige, mit der ich auch außerhalb des Bettes etwas unternahm - Dann folgten die ersten größeren Dates, Ausflug an den Strand und Ausflug in die Therme... Therme: - das bis hierhin beste Date, das ich je hatte, sie hat die ganzen Stunden über gelacht, wir hatten extrem viel Spaß, alles war perfekt - zum Ende des Tages suchten wir über ihr Handy ein Restaurant, in dem wir den Tag abrunden könnten...da ploppte eine Whatsapp auf: "Hallo mein Schatz"...sie hat diese schnell weggewischt, ich hatte es natürlich bereits gelesen - Sie hatte mir zu Beginn erzählt, dass sie bevor wir uns kennenlernten in einer LTR war, dass aber bereits beendet sei - ich habe Sie zur Rede gestellt, sie beharrte darauf, da sei nichts mehr und er könne sich nicht von ihr lösen und schreibt ihr deshalb immer mal wieder - ich war misstrauisch, sie beteuerte da sei nichts mehr und betonte wie sehr sie die Zeit mir mir genieße und dass sie hofft, dass ich ihr vertraue....der Abend war gelaufen - habe es ihr zunächst geglaubt...einige Tage später jedoch ploppte dann während ner Autofahrt wieder für mich sichtbar auf, dass er ihr geschrieben hat....sie versicherte mir abermals, dass da zu 100% nichts mehr sei und sie nur mich will...sie würde ihn blockieren, löschen und er sei ihr egal - für mich war das Thema damit abgehakt, ich habe es ihr abgekauft Urlaub: - ein paar Tage später ist sie mit einer Freundin für eine Woche in den Urlaub gefahren - sie schrieb viel, verschickte Fotos, auch Fotos der besonderen Art und betonte wie schön es doch wäre, wenn ich jetzt bei ihr wäre und dass sie mich vermisst - der Urlaub wird gleich noch relevant... Weiter: - die weitere Zeit war idyllisch, alles lief sehr gut und ich habe mich kurz nach ihrem Urlaub mehr oder weniger von ihr breitschlagen lassen, dass wir es miteinander versuchen, wir waren also seitdem zusammen - das einzige was mich bei ihr ziemlich nervte waren ihre immer wiederkehrenden Shittests...häufiges in Konkurrenz setzen mit anderen Kerlen, kleinere Respektlosigkeiten etc. - da ich LDS bereits gelesen hatte und damit in die Grundlagen eingeweiht war, konnte ich das jedoch erkennen und zu 95% handlen - es folgten Kennenlernen der Familien, gegenseitige Weihnachtsbesuche, ILD von ihr aus und sie hat bereits länger den Wunsch mit mir zusammen zu ziehen und äußert dies sehr häufig Showdown: - zuletzt war der Sex etwas eingeschlafen und der Alltagstrott ein wenig eingekehrt, sie änderte ihr Verhalten ein wenig, ich wurde aus alter Schwäche (Oneitis vor LDS) und dem Beginn zwischen uns misstrauisch und eifersüchtig, schob Hirnfick aber ohne etwas zu sagen oder Anmerken zu lassen - Jetzt kommts: Setzte heute alles auf eine Karte und bluffte, dass ich wüsste, dass sie mich betrogen hätte (dumm, genial oder asozial, ich weiß es nicht...) - Jedenfalls tröpfelte es durch Verlustangst aus ihr heraus.... - sie war die ersten 3 Monate unseres Kennenlernens noch mit ihrem Kerl zusammen (insg. 5 Jahre LTR) - auch war sie mit ihm in dem beschriebenen Urlaub, den sie ja angeblich mit einer freundin verbracht hat (dort wäre nichts mehr gelaufen, genau..) - Diesen Kerl, mit dem sie 5 Jahre zusammen war, hat sie mit ihrem vorherigen Typen ständig betrogen aber mit dem würde auch nichts mehr laufen - dann war da noch was mit nem Typen auf einem Festival während wir zsm. waren, angeblich nichts gelaufen aber könnte ja sein, dass ich von den Freunden mit denen sie da war etwas wüsste, da die wohl immer zu ihr meinten da lief doch was... - mehr konnte ich ihr nicht entlocken, sie schwört mich nicht betrogen zu haben, hätte mich angelogen weil sie Angst hatte mich zu verlieren, wenn sie mir sagt, sie hätte noch ihren Kerl - weinte wie ein Schlosshund, tut ihr unendlich Leid, Liebe des Lebens, bitte bleib bei mir... - habe gesagt muss darüber nachdenken... habe aber für mich innerlich schon fast abgeschlossen 9. Fragen an die Community Bitte euch um eine objektive Einschätzung, wie bewertet ihr ihr/mein Verhalten? Ich glaube ihr, dass sie mich wirklich liebt, ihr social Media ist voll mit Fotos von uns und Liebesbekundungen. Aber will man mit einer Frau mit der Vorgeschichte, diesen Lügen, eine LTR, ja gar ein Leben aufbauen? Abgesehen von meinem aus Verlustangst geprägten Verhalten bin ich emotional und körperlich nicht so sehr an sie gebunden. Das Vertrauen =0 und wer weiß, was da noch alles im Verborgenen liegt, was sie mir nicht erzählt hat, um mich nicht zu verlieren. Damit macht man sich auf lange Sicht doch nur fertig...oder dramatisiere ich das gerade alles durch den vorangegangenen Hirnfick?
  2. 1. Dein Alter: 25 2. Ihr Alter: 22 3. Art der Beziehung: Monogam 4. Dauer der Beziehung: Knapp über 1 Jahr 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 2 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: Häufig, sehr gut 7. Gemeinsame Wohnung? Nein 8. Probleme, um die es sich handelt Hallo Zusammen, meine Freundin und ich sind jetzt knapp über ein Jahr zusammen und neben einigen Hoch und Tiefs läuft die Beziehung soweit sehr gut. Im Mai war ich auf einer Hochzeit, bei der eine Bekannte, die auf mich steht, auch vor Ort war. Meine Freundin weiß über diese Bescheid und möchte nicht, dass ich Zeit mit ihr verbringe oder sie treffe. Dies mache ich auch nicht. Auf der Hochzeit sind Bilder entstanden, auch von mir mit besagter Freundin, da diese mich ewig lang dazu gedrängt hatte, die ich allerdings meiner Freundin nicht zeigen wollte um sie nicht zu verärgern. Vor etwa 2-3 Monaten dann hatte meine Freundin mein iPad während ich in der Uni war und ist wohl versehentlich über dieses Bild gestolpert ohne mir davon zu erzählen. Soweit so gut. Vor etwa zwei Wochen hat sie mich dann gefragt, ob auf dieser Hochzeit eig Bilder gemacht wurden oder ob ich ihr mal welche zeigen könnte. Ich verneinte das, da ich sie wie gesagt nicht verärgern wollte. Sie hat darauf hin auch nicht weiter nachgebohrt oder irgendwas gesagt. Gestern hat sie dann auf einmal nicht mehr zurückgeschrieben und heute auf die Frage ob etwas sei nur "Ja". Habe dann nachgebohrt und mit ihr telefoniert und sie war total aufgewühlt und enttäuscht von mir, dass ich sie angelogen habe und hat dann aufgelegt. Ich hab dies allerdings nur getan, damit ich sie mit diesem Bild nicht verärgere...jedenfalls hab ich ihr dann noch einen Text geschrieben, dass es mir Leid tut, dass ich sie über alles liebe und ich hoffe, dass das mit uns noch eine Zukunft hat. Daraufhin kam nur zurück "Hey, danke für deine Nachricht. Ich bin mit der Situation gerade ziemlich überfordert und brauche etwas Zeit für mich um mir über alles im Klaren zu werden. Du bedeutest mir die Welt doch für mich ist das ein totaler Vertrauensmissbrauch, wenn du Sachen vor mir verheimlichst (sogar extra wegen mir von deinem Handy löscht) oder mich anlügst. Ich weiß nicht was ich dir in der Beziehung über für ein Gefühl gegeben habe aber anscheinend nicht das du mit mir über alles reden kannst :(" Habe dann geantwortet ob wir kurz reden können, ein Foto von uns geschickt, sie paar mal angerufen aber keine Reaktion mehr. Bin total am Verzweifeln. Liebe sie über alles und möchte nicht, dass das alles jetzt wegen einer solchen Kleinigkeit endet. 9. Fragen an die Community Wie bieg ich das ganze wieder gerade? Habe sie sehr oft angerufen eben aber sie nimmt nicht ab, reagiert auf keine Nachricht, etc. Ist sowas schon ein Trennungsgrund? Wie sollte ich mich im weiteren Verlauf verhalten? Sie einfach mal in Ruhe lassen? :(
  3. Ich habe einen Mann kennengelernt und wir hatten 6 schöne Dates (wir haben uns nach dem 3. Treffen stundenlang geküsst und die Nächte durch gekuschelt und später dann auch mehr...), ich merkte nach paar Wochen er zieht sich zurück (schrieb aber täglich), er schickte mir auf der online Plattform wo wir uns kennengelernt haben eine Abschiedsnachricht, die er so begründet hat: er hat jetzt keine Account mehr. Jetzt habe ich festgestellt er hat den Account noch und hat neue Bilder hochgeladen also er hat mich angelogen. Habe ihn damit konfrontiert per WhatsApp vor einer Woche und er hat nie darauf geantwortet. Was meint ihr dazu? Er ist mein Traummann soll ich einfach so „aufgeben“? Warum sagen Männer nicht einfach: habe keine Interesse und spielen Interesse vor? Soll ich ihn nochmal anschreiben?
  4. 1. Dein Alter 24 2. Ihr/Sein Alter 21 3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere monogam 4. Dauer der Beziehung ~ 1 Jahr 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 3 Monate, kannten uns aber schon länger flüchtig 6. Qualität/Häufigkeit Sex Anfangs täglich, zum Ende hin 2-3 Mal die Woche 7. Gemeinsame Wohnung? Seit kurzem, ja. 8. Probleme, um die es sich handelt Ich weiß nicht genau, ob meine Freundin mich nach Strich und Faden verarscht hat, oder nicht. Ich würde gerne mal die Meinung von neutralen Leuten dazu hören. Folgende Szenarien sind ablaufen: 1. Monat nach Beziehungsstart: Ich spiele an ihrem Tablet, während sie duschen ist. Auf einmal poppt von oben eine Instagram Nachricht von einem Typen auf: "Lass uns doch nochmal treffen." Ich klicke drauf, lese den Verlauf. Er faselt irgendwas von Versöhnungssex, sie antwortet darauf mit "Hmm, weiß nicht." und so Sachen, also kein klares Nein von ihr. Ich spreche sie drauf an. Ihr Erklärung: "Das ist so n kranker Typ, der stalkt mich die ganze Zeit schon und addet mich auch immer wieder neu. Der versteht einfach nicht, dass ich nichts mehr von ihm will. Wenn ich ihm Nein geschrieben hätte, wäre er vorbei gekommen oder so. Ich hab ihn angerufen und ihm gesagt, dass ich jetzt einen Freund habe, das er mich in Ruhe lassen soll." Meine Gedanken: Okay, glaub ich ihr mal so. Thema abgehakt 3. Monat nach Beziehungsstart: Ähnliches Szenario, wieder poppt eine Nachricht auf und ich sehe den kompletten Verlauf. Anderer Typ. Der Typ schreibt ihr, dass er sie gerne ficken will und sie geht drauf ein. Fragt ihn wie denn am liebsten usw. Wieder spreche ich sie drauf an. Ihr Erklärung: "Haha, guck dir den Typen mal an. Mit dem würde ich nie was haben. Wir hatten langeweile auf der Arbeit, das hat ein Arbeitskollege von mir ihm geschrieben und wir haben uns darüber amüsiert." Meine Gedanken: Jetzt schon das zweite Mal sowas, langsam wirds komisch. Aber gut, kann ja sein, passt auch so von der Uhrzeit her mit der Arbeit. Sage ihr dazu, dass sie sowas in Zukunft aber bitte einfach lassen soll, damit es keine Missverständnisse gibt. Ja, macht sie. Hat den Typen dann auch blockiert. 6. Monat nach Beziehungsstart: Irgendein Ex ruft sie an. Sie müssten was klären. Sie schreibt ständig mit ihm, auch über andere Dinge. Was genau, weiß ich nicht. Habe nur mitbekommen, dass er ihr ständig Nachrichten geschickt hat. Hat mich irgendwann genervt und ich meinte, dass mich das nervt und das jetzt mal langsam aufhören sollte, wenn sie ihre Dinge geklärt haben. Hat sie verstanden und ihn ebenfalls blockiert. 10. Monat nach Beziehungsstart: Erneut anderer Typ. Nachrichten, die ich gesehen habe: "Kb auf Stress mit deinem Freund" - Sie: "Der wird das nicht mitbekommen, hab mein Handy die ganze Zeit bei mir." Ich spreche sie drauf an. Erklärung von ihr: "Der hat mich angeschrieben, meinte nur wie es mir geht und so und ich hab ihm gesagt, dass wir Stress kriegen wenn wir schreiben, deswegen meinte er das." Ich hab sie gebeten, mir den Nachrichtenverlauf bitte zu zeigen, nach den letzten Malen, damit ich mir sicher sein kann, dass das wirklich so war. Sie hat sich geweigert und den Verlauf dann schnell gelöscht. Joa und für mich war das dann jetzt der Punkt, wo ich nen Schlussstrich gezogen und sie rausgeworfen habe. Wir haben mehrfach darüber gesprochen, sie macht es immer wieder. Ich verstehe es nur nicht. Sie sagt mir jeden Tag, das sie mich über alles liebt, wir sind vor kurzem zusammen gezogen, sie hat sogar schon von Kindern gesprochen. Wieso also dieses ständige schreiben mit anderen Typen? Und das waren ja nur die 4 Male von denen ich weiß. Wer weiß, was sonst noch so alles abging. Ich persönlich mache mir natürlich dann die Gedanken, ob ihr in der Beziehung irgendwas gefehlt hat, ob sie vielleicht doch die Wahrheit sagt, oder ob sie einfach diese ständige Aufmerksamkeit und Bestätigung von anderen Typen braucht. Schiebe ich mir zu viele Filme? Habe ich überreagiert? Bin ich zu blind zu sehen, dass sie die ganze Zeit ihre Typen am Start hatte, sich vielleicht sogar mit welchen getroffen hat, während der Beziehung? Wie würdet ihr reagieren? Ich mein, ich liebe sie. Ich fänds echt schade, wenns das jetzt gewesen ist. Aber mehr als es immer wieder anzusprechen kann ich ja nicht tun. Sie verspricht mir immer wieder, dass sie es nicht mehr tut und tut es dann trotzdem wieder. Warum? Keine gute Basis für Vertrauen in der Zukunft. Ich würde es einfach gerne verstehen. Und wieso ich die ganze Zeit zu blind war um es zu erkennen? Ein Jahr mit einer Frau "verschwendet", die die ganze Zeit irgendwelche anderen Typen am Start hat? Oder reagiere ich einfach über? Das Problem ist einfach, dass ich nicht weiß, was wahr und was gelogen ist. Aber je länger ich drüber nachdenke, desto mehr denke ich, dass sie die ganze Zeit solche Dinger abgezogen hat. Vielleicht sieht hier ja jemand klarer und neutraler als ich. 9. Fragen an die Community
  5. Ich bin 24 und sie 19. Wir machen beide dieselbe Ausbildung seit circa nem halben Jahr. Sie hat mich vor einer guten Woche angeschrieben & hat relativ schnell vorgeschlagen mal was zu unternehmen. Sie meinte ihr wäre immer langweilig und sie muss immer was zu tun haben und unterwegs sein & ob wir beide mal was zusammen machen wollen. Keine Ahnung, ob das wirklich Interesse an mir ist und sie das nur so „verpackt“ hat, weil sie ja diejenige gewesen ist die nach dem Treffen gefragt hat. Eigentlich müsste sie zu einem Geburtstag, aber hätte da keine Lust drauf und ob ich Samstag Zeit habe. Gestern Abend haben wir uns dann getroffen in einer Shisha Bar, umarmt zur Begrüßung. Der Gesprächsfluss war gut & ich war C&F und neckerisch. Sie hat insgesamt etwas mehr geredet. Leider habe ich kaum Kino gefahren, da das Treffen nach 1 - 1,5 Stunden vorbei war, weil sie noch feiern gehen wollte mit Freunden. Das ging dann alles ziemlich schnell, wobei ich nicht weiß ob das einfach ihre junge Art ist weil sie spontan so Bock auf feiern hatte oder ob das negativ zu bewerten ist. Ich konnte nicht feiern gehen (Gips am Bein). Während des Treffens hatte ich sie gefragt ob sie eigentlich einen Freund hat, denn durch ihr Instagram wusste ich dass es so ist. Sie sagte nein. Dann haben wir bei ihrem Instagram ein paar Leute angeguckt & ich sagte ihr sie solle mir mal ihre Bilder zeigen. Sie hat 8 Stück & eins davon mit ihrem Freund. Sie wollte dies nicht & ich überzeugte sie und sie drehte das Handy weg & gab es mir dann. Es waren nur noch 7 Bilder & das Bild mit dem Freund war weg. Ich sprach sie drauf an dass doch ein Bild fehlen würde und sie sagte es wäre ihr Cousin gewesen. Ich weiß aber dass es ihr Freund war. Warum verleugnet sie den Freund vor mir? Finde ich zwar irgendwo positiv weil sie dann ja Interesse an mir haben muss !? Aber auch negativ weil sie damit kein ltr Material ist mit solchen Aktionen. Später kam ein relativ „komischer“ Typ in den Laden & ich meinte der wäre was für sie. Daraufhin meinte sie, dass sie einen anderen hat, bzw diesen gut findet & zeigte mir das Bild von dem. Die beiden schreiben wohl bei whatsapp & er sieht ziemlch gut aus. War das ein Shittest? Meint sie das Ernst? Alles sehr komisch, weil sie wie gesagt einen Freund hat und mit dem anderen Typen eher nichts hat, außer vielleicht Interesse. Ich sagte ihr sie soll sich den klären & sie meinte ja und dass er heute da auch feiern wäre wo sie hingeht (was auch stimmt). Ich bin mittlerweile komplett unsicher ob sie überhaupt Interesse an mir hat ? Oder nur Interesse an ihm ? Oder Interesse an uns beiden ? Und was ihr Freund für eine Rolle dabei spielt und wieso sie mich anlügt & sich als Single ausgibt ? Das Date endete doch relativ schnell, wir rauchten noch eine, umarmte sie & jeder ging seines Weges. Achso eins noch, Shisha & ihre Getränke hat sie bezahlt. Ich nur meine Getränke. Negativ? Habe mich vergessen zu bedanken. Soll ich nach einem 2. Treffen fragen? Oder erstmal gucken ob und welche Signale von ihr kommen? Da wir noch 2,5 jahre die Ausbildung zusammen machen habe ich keine Lust mich zu „blamieren“, einen Korb zu bekommen und sie erzählt das jedem und ich muss mir das ewig antun.
  6. 1. Dein Alter 25 2. Ihr/Sein Alter 19 3. Art der Beziehung monogam 4. Dauer der Beziehung 7 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 3 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex 3-4x pro woche 7. Gemeinsame Wohnung? Ja 8. Probleme, um die es sich handelt Hi liebe PU Community, Ich hatte heute den Fall, dass meine Freundin mich bewusst angelogen hat und ich das rausbekommen habe. Ich erläutere den heutigen Fall mal kurz etwas im Detail. Sie hatte Berufsschule, danach hatten wir geplant abends zusammen zu kochen (wir wohnen seit 2 Monaten zusammen). Nun ist es so, dass sie nach der Schule meistens noch 2 Stunden in dem Betrieb arbeiten muss. Manchmal bekommt sie jedoch frei. Es läuft bei ihr gerade schulisch nicht so gut und sie war Freitag und Montag mehr oder weniger unentschuldigt nicht da (hatte Termine und hat sich dafür Urlaubstage eintragen lassen, hat dies aber irgendwie schlecht kommuniziert) Das wird gleich noch relevant. Jedenfalls meinte sie das sie deswegen heute sicher Ärger von ihrem Betrieb bekommt. Hab ihr dann gegen Mittag mal geschrieben wie es so läuft und ob sie schon was von ihrem Chef gehört hätte und ob sie heute nach der Schule noch arbeiten müsse. Sie meinte daraufhin nur, dass sie arbeiten muss und das es etwas Ärger gab. Das sie irgendwie eine Krankmeldung für gestern nachreichen müsste und daher nach der Arbeit dann noch zum Arzt müsste und noch kurz bei ihrer Tante vorbei ihr die Haare färben das hätte sie ganz vergessen. Nunja, ich hab nen Bekannten der mit ihr zur Schule geht und bei ihr im Betrieb arbeitet gegen Nachmittag in der Stadt getroffen. Dabei hab ich erfahren, dass sie heute nach der Schule frei gehabt hätten und nicht mehr arbeiten mussten. Sie hat mich also angelogen, das erste Mal an diesem Tag (geht noch weiter) Hm, dachte ich mir, was machste jetzt? Einfach mal abwarten was passiert? Drauf ansprechen? Und wieso macht sie das eigentlich? Läuft doch alles gut zwischen uns? Naja so nach und nach schrieben wir uns weiter Nachrichten und sie tat so als wäre alles wie immer. "Puh, gar keinen Bock mehr zu arbeiten :/" Nach der "Arbeit" schrieb sie mir dann, dass sie ja jetzt beim Arzt wäre, es wäre ja so voll und sie will endlich heim. Krank Meldung für gestern würde klar gehen aber sie müsste ja noch voll lange warten. Hab dann nach 1,5 Stunden geschrieben wie es denn nun aussieht mit kochen und wann sie heim käme. Sie wäre ja jetzt noch bei ihrer Tante, ist ihr gerade die Haare am färben und wird dann von ner Freundin nach Hause gefahren. Wir kochen dann auf jeden Fall noch (Da war's dann bereits 20 Uhr und sie hatte seit 15 Uhr Schluss, Arbeit wäre bis 17 Uhr gewesen). Wurde mir dann jedenfalls doch etwas zu bunt und ich meinte "Hey mach doch mal nen Bild vom Haare färben, mal sehen ob du das bei anderen besser hinkriegst als bei dir selber haha" Ja hätte sie eben schon probiert aber ihre Tante würde das nicht wollen weil sie ja so scheisse aussehen würde mit nasser Farbe in den Haaren usw. Meinte ich haha okay dann schick doch mal eins von dir. "Hä? Wieso?" "Nur so, vermiss dich schon haha" "Was ist los, vertraust du mir nicht oder wie?" "Ah was, alles gut mach mir nur mal eben n Bild dann ist alles cool" Muss dazu sagen, dass ich die Wohnung von ihrer Tante kenne. Sie dann n Selfie gemacht wo sie versucht hat so gut wie möglich nur sich drauf zu machen, im Hintergrund hat man aber so ne Dachschräge gesehen, die bei ihrer Tante in der Wohnung nicht ist. "Das ist bei deiner Tante?" "Ja haha sitze im Bad und gucke der gerade beim auswaschen zu" "Hmm, nee so ne Schräge ist bei deiner Tante im Bad nicht, was geht?" "Ähh was ist denn mit dir los wenn ich sage ich bin bei meiner Tante dann ist das auch so, was soll denn dieses kontrollieren wo kommt das auf einmal her?" "Ach komm, das ist nicht bei deiner Tante, dann schick doch mal n Bild vom Bad:)" "Weisst du was vergiss es, echt geil wie du mir vertraust" "Geht wohl nicht? Was los mit dir was soll diese lügerei?" 2 Min später schickt sie mir n Bild aus dem Auto. "Ich bin jetzt schon auf dem Weg nach Hause, fahre aber noch mit der Freundin in die Shisha Bar" "Hör mal, wen willste hier verarschen? Vor 2 Minuten haste noch im Bad gesessen und jetzt biste ganz woanders in nem Auto? Entweder sagste mir jetzt mal was Sache ist oder du kannst bei deiner Freundin schlafen. Das du nach der Schule noch arbeiten musstest war nämlich auch gelogen." "Wie was hä? Bullshit, wie kommst du darauf?" "Ich kenne Leute von deiner Schule..." "Ja ähm ich musste da noch ein Gespräch führen in der Schule und danach mit meinem Chef. Wollte es dir nicht sagen, weil ich wahrscheinlich die Ausbildung nicht schaffe. Hatte einfach Angst das du sauer bist, es tut mir leid." "Soso, sonst erzählst du mir sowas doch auch. Wieso sollte ich sauer sein? Weiß doch was abgeht. Und das mit dem Arzt stimmt? Zeig mal die krankmeldung." "Das kannste mir jetzt glauben oder nicht aber ich hab doch keine bekommen. Die meinten irgendwie das wäre rückwirkend nicht möglich, keine Ahnung." "Und was is mit dem Bild was garnicht bei deiner Tante aufgenommen wurde? Willste mir jetzt nicht langsam mal die Wahrheit erzählen? Diese Lügerei macht mehr kaputt als alles andere" "Ja ich war echt bei meiner Tante Haare färben aber nur bis 19 Uhr und dann war ich schon mit der Freundin unterwegs. Wollten noch in die Shisha bar und wenn ich dir das erzählt hätte wärst du sicher sauer geworden weil wir ja eigentlich zusammen kochen wollten." "Soso. Merkste selber, dass das alles n bisschen komisch rüber kommt oder? Und meinste wenn du mich anlügst bin ich nicht etwas mehr sauer?" "Ja ich weiss, es war dumm von mir, aber ich hatte irgendwie Angst das du ausrastest oder so weil ich ja eigentlich h heim kommen wollte" "Ausrasten? Was ist los mit dir? Was sind das für Sätze? Du tust ja so als ob ich dich verprügeln würde wenn du was mit Freunden machst. Was geht ab bei dir?" "Es tut mir leid! Weiss auch nicht was mit mir los ist, ich hatte einfach Angst dir das mit der Ausbildung zu sagen und brauchte ein bisschen Zeit für mich um das zu verdauen." "Und dann lügt man mich an anstatt mit mir zu reden?" "Ich hab doch gesagt es tut mir leid ich hatte einfach Angst und es wird nicht nochmal vorkommen, versprochen." "Jo, wir reden gleich." Als sie dann heim kam das Thema nochmal angeschnitten, sie hat das alles nochmal so wiederholt, sich entschuldigt. Ich hab ihr gesagt "okay du bist jung, du kannst mal scheisse bauen, aber ich will nicht das du mich nochmal anlügst. Was du mir da heute geschrieben hast hat mich ziemlich schockiert und verletzt. Ich weiss nicht, ob ich das ganze noch weiter führen will, wenn nochmal sowas passiert." Ob sie mir noch irgendwas zu sagen hätte und das wir jetzt reinen Tisch machen sollten. Das sie wenn sie keinen Bock mehr auf die Beziehung hat es mir einfach sagen soll anstatt es mit solchen Lügen kaputt zu machen. Das es scheisse ist fürs vertrauen. Nein, sonst wäre da nichts, es tut ihr leid und sie wird mich nie wieder anlügen weil sie mich nicht verlieren will. Dann hab ich gesagt, dass es dann jetzt erstmal okay ist weil sie sich entschuldigt und es mir erklärt hat und das ich die Sache vergessen werde und dann war wieder gut. Bleibt allerdings trotzdem n ziemlich komischer Beigeschmack und ein scheiss Gefühl, so angelogen zu werden. Weiss leider immer noch nicht ob ich ihr die Story so abkaufen kann wie sie es geschildert hat, aber ich gehe erstmal immer vom positiven im Menschen aus und werd das jetzt mal so stehen lassen und weiter beobachten. 9. Fragen an die Community Wie schätzt ihr die Situation ein? Würdet ihr ihr das so glauben? Wie bewertet ihr meine Reaktion? Was hätte ich vielleicht anders/besser machen können? Und wie geht ihr generell damit um, wenn ihr herausfindet, das eure Freundin euch belügt? Danke für jeglichen Input!
  7. 1. Dein Alter: 31 2. Ihr Alter: 23 3. Art der Beziehung: LDR 4. Dauer der Beziehung: 8 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 6 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex 2 mal pro Woche Woche bis zu jedem Tag 7. Gemeinsame Wohnung? Ja 8. Probleme, um die es sich handelt Hi also unsere Beziehung läuft mit auf und abs nicht schlecht und es ist alles offen locker und bisher ehrlich aufgebaut. Nun zum Thema: Also ich Stalke sie und ihr Handy nicht da mir das zu blöd ist. Ich lasse ihr von mir aus sämtliche Freiheit und Sie spielt sich auch als emanzipiert auf und eigenständig. Soweit so gut manchmal nervts.. Letztens hatte Sie mein Handy offenbar durchforstet als ich es liegen lassen musste und nicht da war und hat nen chatverlauf mit meiner ex gelesen in dem aber nichts anzügliches oder was anderes ausser Smalltalk stand. Das dumme daran ist das ich ihr mal gesagt habe ich hab mit der keinen Kontakt mehr und jetzt ist das Drama perfekt. Ja ich weiß auch das war dumm von mir aber wegen der Lüge so ein trara zu machen finde ich überzogen. Als die Beziehung ganz frisch war hatte sie weitaus persönlicheren Kontakt zu einem ex FB den ich auch mal einsehen konnte aber nichts sagte da ich erwachsen bin und ihr so weit vertraue das sie keinen Mist macht. Was kann ich nun machen ausser mich zu entschuldigen? Ausser der einen Lüge sehe ich keine Probleme und ich bin ihr auch nicht schuldig mit wem ich kommuniziere. Sie hat sicher auch Leichen im Keller aber damit jetzt bei ihr anzufangen ist hirnrissig. Ich habe keinen Bock auf Drama. Ich weiß auch das meine Position so nicht die beste ist 9. Fragen an die Community Wie verhält man sich jetzt? Was kann ich tun ausser mich ehrlich zu entschuldigen sofern ich das angebracht finde? Edit: ich arbeite 10 Stunden pro Tag als Techniker, sie kennt meinen Terminkalender ohnehin und meine paar Freunde auch, neben der Hausarbeit und den Hunden hab ich keine Zeit fremdzugehen, etc was ihr auch einleuchten sollte
  8. Moin Moin! Ich bin seit langer Zeit schon stiller mit Leser hier im Forum und habe auch schon den einen oder anderen Erfolg erzielt durch Tipps die ich hier gelesen habe, daher erstmal ein Dankeschön an die Community! 1. Mein Alter -> 22 2. Alter der Frau -> 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben -> Sehr viele 4. Etappe der Verführung -> Sex 5. Beschreibung des Problems Ich lernte ende Novembar Online eine HB kennen, wenn ich ihr eine Zahl geben müsste, dann wäre das wohl eher so ne 5-6 also nichts wildes. Nach ein bisschen schreiben fand auch schon das erste Date statt und darauf auch schnell das Zweite usw. letzendes endet alles in einer Beziehung sie war ne ganze Woche bei mir alles lief Prima, wir hatten viel Spaß sie war glücklich ich auch etc.. Nun kommt der Mindfuck, sie war Abends bei mir haben gegessen und dann fuhr ich sie nach hause, alles war Prima und dann auf einmal wird alles komisch, sie meldete sich zwischendurch sagt war/ist Krank haben uns paar mal getroffen aber immer nur um was zu erledigen, dann wird sie immer kälter schreibt kaum noch, lügt mich immer an, wenn wir uns treffen wollen etc (klare Anzeichen dafür, dass sie einen anderen hat).. Dann stellte ich sie zur Rede, sie sagt sie will mit mir zusammen sein hat keinen anderen, hat aber wohl ein riesen Problem mit der Familie in der Heimat und muss in 2,5 Wochen hinfliegen, wenn ich frage um was für ein Problem es sich handelt blockt sie komplett ab, dann einigten wir uns darauf, dass sie zu mir kommt am Abend, dann schrieb sie nur noch: "Ich bin jetzt Fertig mit den Tapeten, Küche ist leer wie mein Kopf ich gehe jetzt duschen" und danach komplette Funkstille für paar Tage, ich natürlich Rosarote Brille auf und kriege Panik, auf Anrufe wird nicht reagiert sowie auf WhatsApp Nachrichten, dann paar Tage später meldet sie sich über Snapchat mit dem Handy von ihrer Freundin, ihr Bruder hat wohl ihr Handy und ist an dem Tag verschwunden (Der Bruder ist hart Drogenabhängig und macht schon sehr lange Probleme..), klingt ja alles erstmal interessant und nichts davon hab ich geglaubt, dann meldete sie sich bei Snapchat auch nicht und ich Vollidiot, suche sie dann beim ihrem Kieferorthopäden und werde auch fündig, mit ihr reden klappte teilweise gar nicht, sie sagte sie kann gerade keine Beziehung führen aufgrund ihrer Probleme egal wie glücklich sie ist. Sie hat mich bei WhatsApp geblockt und bei Snapchat auch, addet mich dann mit einen neuen Snapchat account, ich melde mich nicht bei ihr, dann fragt sie mich ob ich schon arbeiten war, ich hab dann geschrieben, dass ich reden will bzw. mich treffen will und hab sie darauf hin auch geblockt weil mir das irgendwie zu blöd wurde. Ich verstehe überhaupt nichts mehr, sie sagte lass uns bitte in paar Tagen treffen aber nicht jetzt... und weiß auch nicht wie ich mich verhalten soll, ich würde von euch gerne wissen, was ihr davon haltet und wie ihr die Situation einschätzt bzw. wie ihr damit umgehen würdet? Es ist ein bisschen schwierig alles zu schreiben, bzw. ich weiß nicht so ganz was noch relevant ist, daher fragt dann einfach^^
  9. Ich:24 M Problem: Vor kurzem Umzug von Stuggi in den Osten für mindestens 3 Monate,jedoch mit regelmäßigen Besuchen in Stuttgart. Eine Woche vor dem Umzug bin ich eine Beziehung eingegangen, ich liebe sie ja auch, aber ist eben auch noch sehr frisch. Sie vertraut mir (das problem). Hier habe ich jetzt mehrere Frauen kennengelernt und bei 2 läuft es auch auf Affären/ Beziehungen hinaus.... Die in Leipzig wissen das ich auch viele Frauen gedadet habe und ihnen werde ich auch nicht versprechen das ich treu bin. Allerdings habe ich auf drängen meiner freundin in stuggi zu dieser gesagt, dass sie mir vertrauen kann....und jetzt Lüge ich sie an, von wegen ich geh mit freunden weg etc... Zudem hatte ich gestern das problem nicht hart zu werden, bin zwar gerade gestresst und angeschlagen, aber habe auch die befürchtung, das ich da probleme habe wegen meinem gewissen... Ja, ich weiss... Ich muss es meiner freundin sagen, aber ich bin quasi ihr erster freund, habe sie entjungfert und ich will sie nicht unbedingt verlieren und noch weniger sie kaputt machen, was aktuell aber irgendwann passieren wird, wenn sie es schnallt, erste vertrauenszweifel Ihrerseit kamen schon auf. Danke für Tipps und Meinungen! Beste Grüße Noob
  10. 1. Mein Alter: 252. Alter der Frau: 233. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 34. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): FC, sie geht sehr auf Gefühle5. Beschreibung des Problems Ich habe das Target bei Fb angeschrieben. Ich hab schnell gemerkt, dass die Kleine nach ewigem Rumgeschreibe (2 Wochen) schon ein wenig scharf auf mich war, oft an mich gedacht hat, etc. Verliebt wäre too much, vllt war sie ein wenig verschossen. Zierte sich aber noch beim Thema Date. Irgendwann wurde ich von jemandem angeschrieben, der mir schrieb, ich solle mich nicht mit ihr treffen, sie hätte einen Freund, bla. Hab' ihr ohne Zusatztext 'nen Screen davon geschickt, sowas schenke ich keinen Glauben. Dachte eher daran, dass es irgendwer von ihrer Seite sein wird, hat sich aber später rausgestellt, dass es irgendeine Tusse von mir ist, die eifersüchtig ist und sich hinter 'nem Fakeacc auf Fb versteckt.. Lange Rede, gar kein Sinn: Sie (Der FB-Fake) erzählte ihr (dem Target) ich sei fame, beschuldigte sie eine Famebitch zu sein.. Bla.. Ich dachte mir, als sie mir das zeigte, dass ich das ja nutzen könnte.. Ich habe den "Fame-Vorwurf" nie aus dem Raum geräumt.. Jetzt ist sie aber echt 'ne Bombe, mit der ich immer wieder geile Tage verbring, die mich einfach flasht und an die ich grundsätzlich denken muss, wenn ich andere HBs date.. Ihr kennt das.. Ich will diesen Fakt vom Tisch haben, ich hasse Lügen eigentlich, aber irgendwie fand ich es interessant das mal auszuprobieren, bzw einfach mitzuspielen. Ich habe ja offiziell nie gesagt "Ja, ich bin VIP" ABER eben auch nie das Gegenteil. Ist zwar nicht so, dass sie mich vorher scheiße fand - sie war auch keine leichte Nummer und hat mich mehr Nerven als gewöhnlich gekostet, aber danach lief es wirklich einfacher für mich. Kann natürlich an allem liegen. Meine Theorie ist aber, dass es mein Game leichter durchgingen ließ. Sie denkt keinesfalls, dass mich nun milliarden Menschen kennen, höchstens hält sie mich für jemanden mit ner 100.000er Reichweite. Was wohl nichts ist. Aber trotzdem. 6. Frage/n Ich will das Ding mit ihr weiterlaufen lassen, schauen wie cool die Kleine in Zukunft ist und ob sie jedes Mal so Gas in der Kiste gibt.. Aber ich will diese Unwahrheit aus der Welt haben. Jemand 'ne Idee/Bock meine Schuldgefühle auszureden und mich zu ermutigen einfach mitzuspielen? 😂 E: Ja, ich weiß, dass die Unlust zur einfachen Wahrheit aus der absoluten Lustlosigkeit am Verlust einer solchen Bombe (kein Podestdenken!) resultiert. Aber, und nun behauptet nicht es sei Schwachsinn, mein Value wird in den Keller gehen, wenn ich ihr das stecke. Wäre ich 'ne Aktie würden über Nacht mehrere Personen massiv Verlust machen. 😂 Also haut mal raus wie ich da rauskomme ohne mein Game zu killen. Ich würde auch gar nicht fragen, wenn sie mir nicht langsam marginal damit auf die Eier gehen würde. Immer wieder die Frage WANN ich ihr erzähle was Sache ist.. Und dieses insgeheime 'Gespräch-in-eine-Richtung-lenken'..
  11. 1. Was verstehe ich unter einem ehrlichem Kompliment? Der Frau zu zeigen, dass sie mehr Wert als Sex ist! Falsches Eskalationsverhalten! 2. Was hingegen richtig ist: Der Frau zu zeigen, dass sie nur Sex Wert ist! Weil Sie das - auch nur das will! Richtig! Nonverbal vermitteln & richtig eskalieren. UND ZWAR ASAP (as soon as possible) !!! Danach entscheidet die Frau, aber du hast deinen Dienst als Mann geleistet und erhältst ein Abzeichen! das ist die Kunst der Verführung.
  12. Hallo Ich erstellte mal einen Thread zu der gleichen Frau aber jetzt ist das Thema ein anderes, dachte es macht es unnötig kompliziert den alten auszugraben. Ich: 29 wohne in der Schweiz Sie: 29 wohnt in Finnland Beziehung: Geschlossene Fernbeziehung, sehen uns alle 3 Wochen Problem: Wir lernten uns im Juli 16 kennen. Ich war auf Pickup und machte zu der Zeit immer mal wieder eine klar. Eine Woche nach unserem Treffen hatte ich schon eine andere. Merkte aber dass meine etwas besonderes ist (mit der Zeit). Ich hatte jeden Tag viel Kontakt mit meiner Finnin, die andere hatte ich nur zum Spass zum vögeln sonst praktisch kein Kontakt. Ich sagte immer dass Sie machen könne was Sie will (Meine Freundin ""J"). Sie verliebte sich in mich und sagte im September dass Sie mich liebt. Ich hatte die andere immernoch bis ich dann im November bemerkte dass ich nicht zweispurig fahren kann und die andere komplett in den WInd geschossen habe. War für mich ein grosses Ding da ich in einer offenen Beziehung gelebt hatte und immer nur meine J wollte und die andere einfach ein "Pornofilm" klicken, kommen, schliessen war. Ich nannte Sie zu der Zeit bereits "my girl" weil ich nur Sie wollte (aber noch die andere hatte) Sie hat davon erfahren und ist zutiefst geschockt, super verletzt, liebt mich jedoch und möchte es weiter versuchen. Was ich getan habe war meiner Meinung nach nicht betrügen, jedoch bin ich oft Fragen ausgewichen und habe auf halbrichtige Weise geantwortet. Für SIe bin ich natürlich jetzt ein Betrüger und Lügner und sie kann mir nicht so schnell wieder vertrauen. HAUPTPROBLEM: Diese Story kommt nun natürlich immer wieder auf, sie wirft mir das immer wieder an den Kopf. Sie entschuldigt sich wenn Sie sich wieder beruhigt hat dafür dass Sie die Gefühle überkommen haben aber es kommt immer wieder. Heute war ich irgendwie bereits am morgen genervt da ich dachte Sie spiele Spiele und daraufhin wurde das ganze etwas angespannt und bang es kam dieses Thema hervor! Und in diesem Thema bin ich einfach der Verlierer! Sie warf mir an den Kopf dass Sie nicht wisse was ich gestern gemacht habe uns ich vielleicht ja fremdgegangen bin usw. Am telefongespräch später sagt sie Sie schäme sich dass sie so gehandelt habe. Lösung: Ich weiss nicht wie ich es geschrieben habe, ich habe sie zwar meiner Meinung nach nicht betrogen, jedoch sehe ich dass Sie sich betrogen fühlt da Sie nicht versteht wie ich gehandelt habe. Ich habe Schuldgefühle und ich bin etwas überfordert mit der Situation manchmal. Es ist nicht wie ein Drama zu handhaben da es ja ein richtiger Grund gibt. Ich schaffe es jedoch wenn ich gut drauf bin, heute fühlte ich mich mental nicht so stark und fühlte mich auch nach dem Telefon besonders männlich. Habt ihr erfahrung? Wird Sie mir das noch in 5 Jahren an den Kopf schmeissen? Wie kann ich sie unterstützen dass dies nach und nach verschwindet? Ich bin treu ab dem Moment als ich entschieden habe mit ihr zu sein in einer geschlossenen Beziehung und werde das auch tun. Wenn Sie mir vorwirft dass ich wieder solche Sachen mache fühle ich mich sogar zu unrecht beschuldigt. Mit Wut zu reagieren ist aber keine gute Idee. Ignorieren half nur manchmal. Und ich habe bisschen angst dass jeder Streit ich der Verlierer sein werde weil dieses Thema am Schluss aufkommt und man kanns einfach nicht schönreden es war arschlochmässig von mir! Wollte nicht zu viel schreiben aber irgendwie hat das ganze jetzt keine Struktur mal schauen ob ihrs versteht haha
  13. powerman

    LTR hat mich angelogen

    Dein Alter 19 Ihr/Sein Alter 22 Dauer der Beziehung 2 Monate Art der Beziehung LTR, bald LDR Probleme, um die es sich handelt Ich bin seit gut 2 Monaten wieder in einer festen Beziehung, die bisher reibungslos und super funktioniert. Beide auf einer Wellenlänge, sexuell alles super, verstehen uns gut. Viele intensive Gespräche, unter anderem auch mit wem und was sie schon so hatte. Sie hat mir mehrmals gesagt, dass sie noch nicht mit vielen was hatte und noch Jungfrau war, was ich von Anfang an für merkwürdig hielt, aber ich habe gedacht, so etwas soll es mit 22 auch noch geben. Jetzt habe ich aber erfahren, dass sie schob mit mehreren geschlafen hat und das aus sicherer Quelle. Wenn sie etwas Alkohol intus hat, soll es auch nicht sehr schwer sein, da sie sehr bedürftig nach Sex ist. Im Moment sehe ich sie sehr oft, aber bald werde ich das nicht mehr, denn sie zieht gut 600km weit weg und ich habe auch nicht sehr viel Zeit. Meine Sorge ist eben, dass sie mir fremdgeht und mir viele Dinge verheimlicht und auf so etwas habe ich keine Lust. Fragen an die Community Wie würdet ihr nun mit dieser Situation umgehen? Ich habe auf jeden Fall vor sie damit zu konfrontieren und einfach mal ihre Antwort abwarten. Ich denke auch, wenn sie mir fremdgeht oder mir was verheimlicht, hole ich mir einfach eine andere. Hätte das von ihr auf jeden Fall nicht gedacht, aber es kann ja auch sein dass das alles nicht stimmt. Danke schonmal im Voraus für eure Ratschläge
  14. 1. Mein Alter: 20 2. Alter der Frau: 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 vergangenes Jahr ; 1 Treffen vor 4 Wochen 4. Etappe der Verführung : alles noch vom vergangenem Jahr: Küssen, sexuelle Berührungen, Bein streichen, Hüfte halten, Po anfassen, zufällige Berührungen, intensiver Augenkontakt, gute Gespräche 5. Beschreibung des Problems Hey, habe mit der hier genannten HB letztes Jahr etwas Spaß gehabt und wir hatten uns dann zu einem Date getroffen, wo ich bis zum KC gekommen bin. Danach kam eine Phase, wo ich nichts mehr mit ihr machen wollte und sie auch in eine Beziehung ging. Nun traf ich sie dieses Jahr vor 4 Wochen wieder, da sie in meiner Stadt war und ich auch Lust hatte mal wieder etwas zu hören von ihr. Man merkte ihr an, dass sie schon noch an mir hängt und die alten Zeiten vermisst bzw. anscheinend auch nicht so glücklich mit ihrem Freund ist. Bei dem Treffen gabs von meiner Seite bisschen Kino, wo sie an einer Stelle etwas abblockte. Ich wollte auch kein boyfrienddestroyer sein und habs dann gelassen, weil ich einfach das Gespräch genoßen habe. Sie hat sich dann anscheinend recht bald von ihrem Freund aber getrennt, keine Ahnung wieso, kann mir aber vorstellen dass es irgendwie mit mir zusammenhängt. Herausgefunden habe ich das, weil mir die Schwester ihres Ex eine Freundschaftsanfrage schickte. Nun gut, habe aber nichts gesagt und einfach mal abgewartet war so passiert. Nun schrieb HB mir, dass sie richtig Bock hätte auf feiern mit ihrer Freundin, meinem Kollegen & mir am nächsten Mittwoch. Da ich auch wieder bisschen Lust auf sie habe, sagte ich zu. Nur dann sagte sie mir schon direkt, dass sie bei ihrem Freund übernachtet und ihre Freundin bei ihrem Freund. 6. Frage/n Wieso lügt sie mich so knallhart an und sagt mir, dass sie bei ihrem Freund übernachtet, obwohl sie zu 100% den nicht mehr hat/single ist ? Soll ich ihr beim vorglühen so aus dem nichts heraus sagen ,,oh da hat mir gerade die Schwester deines ,,Freundes" eine FA bei FB gesendet" einfach um ihre Reaktion darauf mal zu sehen? Ich würde beim vorglühen jetzt trotzdem weiterhin versuchen zu eskalieren: comfort, kino, kc, aber fc wird dann ja schwierig heute. Sie pennt bestimmt mit bei dem Freund ihrer Freundin^^ Danke im Voraus :)
  15. Hallo zusammen, ich bin 27 Jahre und männlich und der Typ ist 25 Jahre alt. Er ist für mich mehr oder weniger ein Bekannter, der mich sitzen gelassen hat. Ich schildere mal die Situation: Erstmal zum Hintergrund: Er kommt aus Moldavien und lebt hier nur wenige Jahre, weshalb er nicht so gut deutsch kann und sich dementsprechend auch nicht so gut in der Stadt auskennt. Ich hab ihn mit anderen Jungs, die auch aus Moldavien kommen, vor ca 2 Jahren in einer Kneipe kennen gelernt. Ich hab nach der Arbeit die ab und zu besucht und wir haben halt zusammen bisschen Bier getrunken. Vorsichtshalber war es mir wichtig keinen von denen in mein Privatleben zu integrieren, weshalb ich auf ihre Anrufe eher zurückhaltend reagierte. Bis sie es nachließen. Der ausschlaggebende Grund dafür war das Vertrauen: sie kommen aus einem fremden Land, ich kenne die nicht so lange und leben in Deutschland als Flüchtlinge. Wir haben uns ungefähr 5 mal gesehen und irgendwann ging es bei denen auseinander, sodass jeder jetzt irgendwo anders wohnt. Mit einem von denen hab ich mich gut verstanden und war halt mit ihm auf meine eigene Initiative in einem Club und in einer Bar, weil ich ihm unserere Stadt zeigen wollte und paar Mädels klären. Irgendwann, in diesen Zeitraum, lernte ich auch meine jetzige Freundin kennen. Nach einiger Zeit ging der Kontakt zu der einen Person etwas zurück und wir haben uns nur noch über so eine Art Facebook Seite unterhalten. Er wohnt übrigens nicht weit weg von mir und meiner Freundin. Jetzt zu der Geschichte: Dieser Typ und ich schrieben also ab und zu miteinander auf der besagten Seite und irgendwann gab er mir erneut seine Nummer, die ich zuvor gelöscht hatte. Ich hab aus dem Grund seine Nummer gelöscht, weil wir kein Kontakt mehr zu einander hatten. Ich löschen generell Leute die sich bei mir nie melden, obwohl ich mich bei denen melde oder die nie Zeit für ein Treffen haben. Genug von solchen. Nun gut, wir haben die Nummern getauscht und haben uns auf einer Kirmes zu treffen verabredet. Ich kam hin und wartete auf ihn, aber er kam nicht. Nach ca 15 Minuten rief ich ihn an und fragte, wo er sei. Da sagte er mir, dass er in 5 bis 10 Minuten da ist. Kam aber nicht. Ich bestellte mir was zu trinken, an dem Ort wo wir uns treffen sollten, jedoch war keine Spur von ihm zu sehen. Ich rief ein letztes mal an und er sagte mir, dass er Parkplatz sucht, weil alles so voll ist und er gleich kommt. Naja, ich hab mein Bier genossen und hab direkt seine Nummer gelöscht, weil er auch danach nicht kam. Heute bekam ich die Nachricht, dass er in Moldavien und nicht zu Hause war. Er entschuldigt sich und sagt, dass er ne runde Bier ausgibt. Mir geht es aber hier nicht um das Bier. Ich kann das auch selber zahlen, so arm bin ich nun auch nicht. Warum es mir hier geht ist, dass man diesem Typen nicht trauen kann. Er belügt einen nach Strich und Faden und hat meine kostbare Zeit gestohlen. Für mich ist er irgendwo Geschichte, weil es kann passieren, dass er es nochmal tut. Ich kenne solche shittests meistens von Frauen, die zum Treffen nicht kommen, aber von einem Typen hätte ich das nie erwartet. Würdet ihr soetwas locker nehmen und mit ihm ein weiteres treffen telefonisch ausmachen oder würdet ihr ihn von dieser Seite löschem eventuell blockieren und ihm die Meinung sagen? Ich will nicht, dass das eingeschnappt und needy rüber kommt und auf der anderen Seite tut ein Mann, der zu seinem Wort steht, soetwas nicht. Irgendwie regt er mich mit so einer Nachricht und seinem Verhalten tierisch auf. Ich weiß, dass das ein Forum ist, wo es um Frauen gehen sollte, dennoch hoffe ich dass ich mit meinem Post in dieser Rubrik richtig bin und gute antworten bekomme.
  16. Hey, wurde von meiner Ex richtig hart betrogen, so dass ich nun nach der Trennung erstmal krank geschrieben bin wegen einer Darmentzündung, welche vom Stress, den ich mir selber mache, enstanden ist. Wir sind Ende Oktober 2015 zusammen gekommen, Sie war zu der Zeit 18, ich 29. Mein äußeres Aussehen wird etwa 7-10 Jahre jünger geschätzt, deshalb habe ich auch gerne jüngere bzw. kein Problem damit. Nachdem wir uns kennenlernten war sie seither so gut wie jeden Tag und jede Nacht bei mir, habe mich also komplett an Sie gewöhnt und mich in Sie verliebt gehabt. Ich fande es von Ihr übertrieben, aber sie hat mir täglich mindestens fünf mal gsagt wie sehr sie mich lieben würde und dass sie mich nie wieder gehen lässt. Bei mir hat sich das nach einer Zeit richtig eingebrannt und ich war zufrieden, denn ich dachte, wir würden nie mehr auseinander gehen. Ebenso meine Familie bestätigte mir, dass ich sie nie mehr los werden würde, weil sie mich so sehr liebt und täglich zu mir kommt, was mich natürlich glücklich stimmte. Leider gab es auch oft Streit und auch heftigeren Streit, der überwiegend von Ihr wegen Kleinigkeiten ausging, wobei ich da locker standhielt, bis Sie einfach wieder normal wurde. Denke das ist normal und war bisher bei vielen meiner Ex'en so (ausser bei einer die täglich kiffte). Ich war zu Anfang der Beziehung mit ihrer Figur unzufrieden, weswegen sie sich bei weight watchers anmeldete und dann innerhalb 3-4 Monaten ca. 12 Kilo abgenommen hat, danach war ich auch echt zufrieden, nur sie wollte von sich aus weiter abnehmen, hat aber stagniert, da sie keinen Sport treiben wollte – bin der Meinung das es daran liegt. Also zu Beginn hatte Sie etwa 74 Kilo auf 1,63 und zu guter letzt etwa 60-62 Kilo, also Normalgewichtig und darauf stehe ich. Im Bett hat auch ebenfalls alles harmoniert, wir hatten ca. 3-7 mal pro Woche Sex. Meistens täglich, ausser Sie hatte ihre Tage oder war müde von der Arbeit. Einmal hatten wir Sex und ich hatte eig. gar keinen Kopf dazu, dann fragte sie mich nach 20 Minuten Akt, warum ich denn nicht kommen würde und ich meinte, dass ich gerade nicht in psychischer Stimmung wäre. Daraufhin brach sie in Tränen aus und bildete sich ein, ich würde sie nicht mehr sexuell anziehend finden, was natürlich totaler Quatsch war. Hatte ab da an keine Chance mehr sie wieder ruhig zu stellen, aber am nächsten Tag war sie wieder die alte. Nun wollte sie ein Wochenende mit ihren Freundinnen verbringen, ich erlaubte es ihr. Sie ging Freitag und Samstag weg, wo wir uns nicht sahen. Schrieb mir in der Zeit ständig wie sehr sie mich lieben würde und so weiter. Auch am Samstag kurz vor Mitternacht bekam ich noch solche Nachrichten. Ich war immer zurückhaltender mit sowas, habe nicht so übertrieben mit solchen ILD-Nachrichten. Jedenfalls bekomme ich Sonntag 09.00 Uhr den Anruf, Sie würde jetzt kommen und Ihre Sachen holen und die Beziehung beenden, Sie hätte auch keinen Neuen, sondern sie hätte gemerkt, was ihr wieder so wichtig wäre, nämlich ihre Freundinnen. Ich konnte das ganze nicht fassen und wollte mehr nachbohren, worauf ich ihr Montag schrieb, wenn sie mir nicht die Wahrheit sagt, dann bekommt sie noch richtig Ärger, worauf ich die Nachricht bekam, Sie hätte Samstag Abend jemanden kennen gelernt, aber absolut nichts mit ihm gehabt. Ich glaube ihr es irgendwie nicht. Ab da fingen meine gesundheitlichen Probleme an, die jetzt hoffentlich wieder besser werden. Kann eingeschätzt werden was falsch gelaufen ist oder warum Sie so eine Show abzieht und mich so gegen die Wand fahren lässt? Sie hat während der kompletten Beziehung total ehrlich gewirkt, nie den Eindruck erweckt, als würde sie nur eine Show abziehen, ich bin total drauf eingegangen und hatte nur Augen für Sie. Freue mich auf ernstgemeinten Rat. Viele Grüße 911Maniac
  17. Hi Community, britische Forscher veröffentlichen in PLoS ONE eine Studie, welche die gern angenommenen Augenbewegungen bei Lügen und Erinnerungen untersucht. Ihr Ergebnis subsummiert: "Alles Quatsch, anhand der Augenbewegung lässt sich nicht erkennen, ob jemand lügt." Lügen ist demnach ein viel zu simpler Vorgang, der keinerlei große Gedächtnisleistung voraussetzt. Das Augenverdrehen als Zeichen der Lüge oder das Blicken in eine bestimmte Richtung ist kein sicheres Zeichen, ob jemand lügt. Was in der Studie nicht ganz klar wird, ist die Annahme, dass sich Lügner weiterhin verraten, wenn sie ihre Geschichte mehrmals erzählen. Lügner können Geschichten in der Regel nur "kalt" erzählen, greifen auf die immer gleichen Formulierungen zurück und weichen selten ab. Sehen wir es positiv, wieder eine Sache, auf die man nix mehr geben braucht! Ist so ähnlich wie die verschränkten Arme der Frau: eine von zehn macht das zur Ablenkung, die anderen einfach, um ihre Auslagen zu präsentieren. In diesem Sinne, Cheerio! Kurzzusammenfassung: http://www.aponet.de/aktuelles/kurioses/2012-07-luegner-schauen-nach-rechts-oben-oder-nicht.html Studie, in Englisch: http://www.plosone.org/article/info%3Adoi%2F10.1371%2Fjournal.pone.0040259
  18. Mein Alter: 21 Ihr Alter: 20 Dauer: 9 Monate Art: Ltr Problem: Morgen zusammen. Mit 17 mit PU aktiv angefangen, mittlerweile seit 9 Monaten in meiner 2. festen Beziehung. Wir hatten in den vergangenen Monaten eine für meine Standards sehr gute Zeit. Leider kommt es mittlerweile zum dritten Mal zu Situationen, in denen sie einfach unehrlich mir gegenüber ist. Ich schildere: 1.: Ein Studienkollege flirtet unentwegt, es entstehen stundenlange Whatsapp-Chats. Ich sage ihr direkt sie solle das bitte zurückschrauben. Es wäre nicht ihre Schuld, dass er auf sie steht aber sie solle es doch nicht noch anheizen. Verspricht es mir. Im Nachhinein herausbekommen, dass sie sogar mit ihm in einer Gruppe wegging, weiterschrieb und mir verheimlichte, dass er ihr gestanden hat Gefühle zu haben. 2.: Bei unseren ersten Dates schwärmte sie mir vor wie toll wir uns verstehen und dass ich der schönste Mann bin den sie kennt und gar kein Interesse an anderen mehr hat. Im Nachhinein kam heraus, dass sie sich bis wir in der Kiste landeten mit einem anderen parallel traf und es einer Woche bevor es mit uns offiziell wurde zum Makeout kam. 3.: Sie wird ständig von einem Typen kontaktiert sie solle doch mit ihm und anderen Freunden etwas trinken gehen. Ich frage direkt, ob es sein kann dass er auf mehr als Freundschaft aus ist. Sie verneint es, er habe eine Freundin. Sie war dann einmal pro woche mit ihnen aus. Im Nachhinein gibt sie zu eine Affäre mit ihm gehabt zu haben, allerdings vor unserer Zeit. Sie hätte es aber schnell beendet, da sie ihn nicht attraktiv findet und er sie dazu "überredet" habe und sie es heute extrem bereue. Insgesamt alles nicht soo dramatische Dinge. Ich frage mich aber warum man nicht ehrlich sein kann. Sie meint sie habe mich nicht angelogn , nur nicht alles erzählt. Finde es nicht sonderlich dramatisch auch Treffen mit Verehrern zu haben, solange nicht alleine und wenn man dann so fair ist und komplett ehrlich dem Partner sagt was Sache ist. Das verheimlichen macht mich allerdings fertig und die Tatsache, dass wirklich jeder soziale Kontakt darauf beruht, dass sie mit einem Typen etwas hatte und/oder er auf sie steht. Ich spielte bereits mit dem Gedanken die Sache zu beenden, da langsam mein Vertrauen wirklich angeknackst ist. Allerdings glaube ich ihr irgendwie sogar, dass sie es tat um mich nicht zu belasten. Weiteres Problem ist, dass ich mir eigentlich eine innerliche Deadline gesetzt habe, die Sache zu beenden, sollte noch eine Lüge herauskommen. Jetzt ist es allerdings so, dass wir vor ein paar Wochen ( vor der letzten Lüge ) einen Mietvertrag unterschrieben haben und Anfang nächsten Monat die Wohnung beziehen müssen. Gibt es Möglichkeiten wie ich die Beziehung retten kann, sollte das überhaupt nötig sein und mein Vertrauen zu ihr wieder aufbauen kann. Oder soll ich versuchen die kommende Wohnsituation einfach als WG anzusehen, schlusszumachen oder als FB zu halten ? Liebe Grüße und danke im Vorraus :)
  19. Guten Tag, liebe PU-Community. Meine Frage an euch ist heute: Wie ehrlich seid ihr in einer LTR? Wie wichtig ist euch Ehrlichkeit? Und ab wann verschweigt bzw. lügt ihr aus Not? ---------------------------------------------- Mir ist Ehrlichkeit wichtig, aber alles muss der Partner nicht wissen. Bsp.: Ich habe ihr heute nicht erzählt, dass ich gestern in der Disco ziemlich angetanzt worden und ich darauf eingestiegen bin, jedoch bin ich rechtzeitig ausgestiegen, bevor es mehr wurde. Dafür habe ich ihr heute erzählt, dass ein Freund von mir, der bei uns geschlafen hat, eine gelayt hat. Sein Lay hat dann auch unser Bad benutzt, aber es machte ihr nichts aus, in Unterwäsche herumzurennen, während wir sie sehen konnten. Mann, war das ein feiner Hintern. Ich habe es meiner Dame natürlich anders und viel subtiler erzählt.
  20. Mein Alter : 24 Ihr Alter : 21 Dauer der Beziehung : 3 Monate Art der Beziehung : LTR Probleme : Hallo liebe User , ich bin seit längerer Zeit stiller Mitleser . Habe aktuell ein Problem , dass sehr an mir nagt und ich alleine nicht die richtige Entscheidung zu treffen vermag . Meine LTR und ich kamen ca einen Monat zusammen bevor sie ein Studium begann . Bis hierhin lief alles wie am Schnürchen . Heißt überdurchschnittlicher Sex ( nach meinen Erfahrungen ) , gute Gespräche und verschiedene gemeinsame Ausflüge etc . Das begann sich allerdings zu ändern . Sie integrierte sich an der Hochschule in eine Clique mit mehreren Männern . Soweit kein Problem . Das erste Mal begann ich zu stutzen , als ich durch Zufall mitbekam wie Guten-Morgen- und Gute-Nacht-SMS von einem aus dieser Clique eintrafen . Habe dort gleich nachgefragt , ob sie das normal finde , was sie mit nein beantwortete und meinte das käme für sie auch überraschend . Habe das dann zunächst so stehen lassen . Ein paar Wochen später bekam ich allerdings wieder durch Zufall ( schrieb während wir nebeneinander lagen ) mit , dass besagter Typ sich bei ihr zum Essen einladen will , gemeinsam lernen und feiern . Ich sagte ihr dann , dass es mir langsam zu bunt wird und sie doch bitte klarzumachen habe , dass sie in einer Beziehung sei und es nichts zu holen gäbe . Sie versprach mir daraufhin den Kontakt einzuschränken und meinte es seien ohnehin nur 2-3 Nachrichten am Tag . Später erfuhr ich dass er bei ihr zuhause war zum lernen und DVD schauen . Bin mir hier aber 100% sicher , dass nichts gelaufen ist . Wieder kurze Zeit später war ich bei ihr zu Besuch und es kamen innerhalb weniger Minuten 10 ! Nachrichten an . Ich wunderte mich und meinte zu ihr , dass doch die Rede von ca 3 Nachrichten täglich und sporadischen Kontakt war . Sie versicherte mir wiederrum , dass es so sei , ich merkte jedoch deutlich an ihrer Reaktion , dass sie nicht die Wahrheit sagte . Traurigerweise kam es wie es kommen musste und ich ließ mich während sie sich richtetet dazu hinreißen ihre Nachrichten zu lesen . Siehe da , ellenlange Chats über emotionale Themen , in denen der Typ mehrfach betonte , dass er sie liebe und sie total schätzt etc . Darauf ging sie nicht ein , hat aber dennoch die Chats ausführlich beantwortet und weitergeschrieben . Von 3 Nachrichten kann also keine Rede sein . In meiner Enttäuschung stellte ich sie zur Rede , worauf sie weinte und meinte sie hätte sich nicht anders zu helfen gewusst , da sie doch auf Kontakt an der Schule angewiesen sei und ich es ihr hätte ich es gewusst doch verboten hätte . Anschließend sagte sie noch ich hätte ihr Vertrauen krass enttäuscht und sie wisse nicht , ob unsere Beziehung einen Knacks bekommen habe . Enttäuscht darüber , dass mir die Schuld zugewiesen wurde , verließ ich ihre Wohnunh . Jetzt meine Frage : Ich bereue es total in ihr Handy geschaut zu haben , gleichzeitig bin ich aber froh nun die Wahrheit zu wissen und extrem enttäuscht , dass sie mich hier angelogen hat , obwohl sie wusste dass es mich verletzten wird . Wie würdet ihr vorgehen : Verzeihen oder Schlussstrich ?! LG
  21. Hallo, meine Freundin (24) geht mir oder will mir (27) fremd gehen. Zur Beziehung: Wir sind knapp 2,5 Jahre zusammen. Ich habe ihr eigentlich immer alle Freiheiten gelassen sich mit ihren Freunden oder auch ex-Freunden, zu denen sie noch guten Kontakt zu treffen, oder was zu unternehmen (Motorrad treffen mit Übernachtung im Hotel usw.) War alles kein Problem wohingegen Sie schon recht eifersüchtig wird wenn ich nur was von anderen Frauen erwähne. In den letzten Wochen ist sie recht zickig mir gegenüber, wir streiten uns recht schnell und haben auch nur noch sehr wenig sex. Zum Problem: Vor knapp 3 Wochen hat Sie sich sehr auffällig verhalten, mich als gefragt ob denn alles okay wäre usw. obwohl ich mich eigentlich wie immer verhalten habe (evtl. schlechtes Gewissen ihrerseits). Am selben Tag wollte ich Ihr auch ihr Handy bringen als Sie eine Nachricht bekommen hat was soweit auch immer okay war. In der Vorschau der Nachricht stand allerdings „du musst dir schon im Klaren sein, was du möchtest. Weil das ist schon gemein ihn hinzuhalten…“ Da das zusammen mit ihrem Verhalten doch recht eindeutig für mich war habe ich dann, ich weiß das war auch nicht okay von mir und ein Vertrauensbruch, in Ihre Nachrichten geschaut um was es genau geht. Nun, zum einen schreibt Sie mit jemanden den Sie im Internet kennengelernt hat, hat sich total in den Verliebt laut eigener Aussage musst nur noch an ihn denken etc. Das geht auch schon seit Ende November so und am 1.1. dieses Jahr wollten sie sich bei ihr treffen. Kurz nachdem ich von ihr Nachhause gefahren bin… Er kam dann aber nicht und hat seitdem keinen Kontakt mehr zu ihr aufgenommen bzw. auf Ihre Nachrichten reagiert. Allerdings wissen 4 Ihrer Freunde darüber Bescheid das sie was von dem will/wollte während wir eigentlich zusammen sind. Zum anderen hat Sie mir zu Beginn der Beziehung mal aus Spaß gesagt dass wenn sie sich mit einem bestimmten Kerl von früher trifft die Beziehung wohl so gut wie zu Ende ist (Ihr Fickfreund wenn sie Single ist). Nun die beiden haben auch geschrieben – er sehr eindeutig das er sie Ficken will etc. Sie anfangs eher abweisend und hat mir gesagt der schreibt immer sowas und meint es ja gar nicht ernst. Durch das Nachschauen habe ich nun aber auch erfahren dass die beiden sich des Öfteren getroffen haben, z.B. um Weinachten herum oder nach dem Sport immer kurz nachdem ich weg war. Sie löscht auch seine Nachrichten immer, sagt sie schreiben gar nichts mehr und von treffen hat Sie auch nie was erwähnt. Bei einem geplanten treffen hat sie explizit gesagt das sie Ihre Tage hat – was man jetzt bei einem freundschaftlichen treffen nicht wirklich erwähnen muss. Ihrer Freundin hat sie auch geschrieben das sie langsam mir gegenüber ein schlechtes Gewissen entwickeln würde aber nur wegen dem Kerl in den sie sich verliebt hat, nicht wegen dem ehemaligen oder aktuellen? Fickfreund. Stand der Dinge: Natürlich bereue ich es irgendwie da reingeschaut zu haben weil das grade ein totaler Mindfick ist. Mir geht’s mit dem Wissen total scheiße aber andererseits erklärt das auch einiges von ihrem Verhalten der letzten Wochen. Sie hat in einer Nachricht mit ihrer Freundin auch erwähnt dass Sie nach den Klausuren das Pro/Contra mit mir mal in Ruhe abwägen will. Nun nach den Klausuren natürlich weil ich Ihr grade durch das Semester helfe und sie sonst nicht zu den Klausuren zugelassen wird. Mit dem Wissen fühl ich mich dabei nun aber ziemlich ausgenutzt – also das sie nur noch mir zusammen ist um die Zulassung zu bekommen. Andererseits waren die letzten paar Tage wieder ganz schön… Das Hauptproblem ist zwar das Sie drauf eingegangen ist und nicht der „Fickfreund“ was getan hat aber ich hatte ihm auch damals mal gesagt er soll meiner Freundin sowas nicht schreiben. Da er selber in einer langjährigen Beziehung ist würde ich aus Rache das auch gern mal seiner Freundin stecken was er so schreibt bzw. Ihr für Bilder schickt… Nun, der Verstand sagt mir ich soll sie abschießen und gegen die Wand fahren lassen in der Uni – das Herz eher das wir irgendwie nochmal drüber reden sollten oder keine Ahnung. Ansprechen muss ich es irgendwie da es mir mit dem Wissen und so zu tun als wäre alles super sehr schlecht geht zurzeit. Nur ob das dann alles noch Sinn hat... Ich bitte um Vorschläge oder Meinungen da ich grade nicht weiß was das Beste wäre… Gruß Dentho
  22. Dein Alter: ~35Ihr/Sein Alter: zw. 26-38Dauer der Beziehung: 3m - 4 J.Art der Beziehung: monogam Probleme, um die es sich handelt:Es ist nicht wirklich ein Problem, aber dennoch eine Sache, über die ich immer öfter nachdenken muss und die mich irgendwie besorgt. Und zwar geht es darum, dass es Situationen/Reaktionen in meinem Leben gab, [!] speziell in den letzten 2 Jahren [!], die irgendwie so gar nicht zu mir passen. Damit meine ich nicht, dass ich ein komplett anderer Mensch geworden bis, sondern das ich auf spezielle Situationen anders (als gewohnt) reagiere. Es fühlt sich gut an, aber ich weiß das ich "früher" viel "emotionaler" darauf reagiert hätte - das wäre für mein damaliges "ich" unvorstellbar gewesen so zu reagieren Beispiel: Letzte (nennen wir es mal) LTR oder besser, dass letzte mal wo ich was ernsteres hatte, gab es viele Spituationen, wo ich früher ausgerastet wäre oder stinkensauer geworden wäre,... jetzt aber nicht. Ich gehe mit LTR raus in eine Art Club. Haben Spaß, können generell auch alleine raus und lernen Leute kennen und es wurde immer ein toller Abend... Und nun hier ein paar Situationen : * Sie geht zur Bar, bestelle Tequilla. Hinter Ihr steht ein Typ, quatscht sie an. Sie immer recht freundlich, aber (erst mal distanziert). Er spricht sie auf ihre Tattos auf der Schulter an - alles ein wenig schmierig, aber okay. Dann Fängt er an Ihr über die Schulter zu streicheln, legt die Hand auf die Schulter, kommt ihr sehr nahe und flüstert ihr etwas ins Ohr. Sie lacht, sagt etwas, zeigt auf mich und der Typ wird plötzlich sauer (irgendwie aggro). Doch er macht weiter, aber ihr scheint das begrapsche zu gefallen - anscheinend ... * Ich wieder mit der LTR in einem Techno-Schuppen. Wir draußen, kommt eine kleine Gruppe Typen - teils Bubies, teils etwas erwachsener - und einer geht wirklich zur Sache. Ich bin aber sowas von locker und amysiere mich dabei, dass ich für die Herren nicht als Gefahr (Partner der LTR) wahrgenommen wurde. Trotzdem fällt dem einen Anwärter irgendwas auf und er schaltet in den 2. gang und prahlt was für einen riesen Schwanz er hat. Ich lache mich schlapp, meine LTR auch. Aber dennoch legt die ihren Arm über seine Schulter und rubbelt ihre Titten an ihm. Klar, per Augenkontakt (zw. meiner LTR und mir) ging es hier darum die mal ein bissl zu ärgern. Dann so 10-20 Min später, lecken wir rum und hauen ab und die gucken blöde. * Wir uns gezofft, ich nach Hause, weil ich keinen Bock hatte auf große Diskussionen, die nichts bringen. Spät Abends melden sich Kollegen, wir gehen in einen Club, ich bin zw 4-5 Uhr zu Hause und komme dann auf die Idee Brötchen zu holen und ab zu meiner LTR. Ich komme hin, schaue hoch, Fenster offen ... ich höre einen Typen labern und sie am lachen. Dann auf einmal Stille - hmm, denk ich so - und dann kam ein (nicht wirklich böses, aber doch energisches) "Hör auf damit!". Ich musste noch ums Haus, kam an die Haustür und im Flur geht das Licht an... Dann kam so ein Vogel raus, etwas zottelig, sah irgendwie lustig aus, total verwirrt ... Kommt raus, sieht mich und ich ihm so "Moin!" und er ganz schreckthaft "Moin!" und stolpert aus dem Haus. Ich komme hoch, sie voll wie ein Pinsel (aber dennoch immer voll da von wegen laufen/reden), sie lächelt mich an und fragt was ich mache. Ich wedel mit der Brötchentüte und komme rein, frage beiläufig wer der Vogel war - Sie: Ein alter Kollege von früher. Sie war alleine raus, hat ihr getroffen und mit nach Hause genommen. Später sagte sie das er sie küssen wollte und sie ihn dann raus geschmissen hat. Fragen an die CommunityDas waren mal so paar Beispiele ... früher wäre ich bei jeder einzelnen Situation ausgeflippt. Aber jetzt, sogar wo ich "unangekündigt" vorbei kam und ein Typ gerade gegangen ist den sie mit nach Hause genommen hat, war ich eigentlich nur etwas verärgert, weil (zB) dieses Mädel schon eifersüchtig war und ich mich (denke ich mal) hätte warm anziehen, wenn ich das gemacht hätte. Ist aber halt nicht mein Ding in einer LTR Mädels mit nach Hause zu nehmen, erst recht nicht irgendwelche Kolleginnen. Aber jeder wie er mag. Bin ich irgendwie abgestumpft!? Ich meine hey... der Typ von einem Mädel kommt um 5 Uhr morgens am WE vorbei und da verschwindet gerade ein anderer Typ. Ich muss echt lachen, wenn ich mich daran erinnere. Aber warum ist das so? Sie war mir auf keinen Fall egal, war ja auch keine FB oder so ... aber ich bin davon aus gegangen das nix war (sagte sie auch von sich aus) und gut wars. Oder lasseich mich durch dieses abgestumpfte Verhalten verarschen? Ich mache auf locker (was es auch ist) und werde von oben bis unter beschissen!? Das ist jetzt das, worüber ich nachdenke. Klar will ich von niemandem beschissen werden oder für dumm verkauft werden, aber in den Momenten fühlte ich mich gut (und sicher) und alles passte. Da denke ich mir, ob das nicht hin und wieder mal Gründe für einen Kontaktabbruch waren. Ich verstehe meine Reaktion nicht auf die oben genannten Situationen - das verwirrt mich. Gruß
  23. Hallöchen, Ich habe ich vor kurzem ein sehr nettes Mädel über LOVOO kennen gelernt. Bereits nach einigen Tagen hatten wir schon auf eine Art miteinander geschrieben, als würden wir uns schon ewig kennen. Nach knapp 2 Wochen haben wir uns dann mal zu nem Date getroffen und haben Mini Golf gespielt (ich war sehr locker, cool und wir beide hatten viel Spaß). Am selben Abend endete das ganze auch noch im Bett... WOW !!! Das war vielleicht ein Abend einige Tage später haben wir uns wieder zu einem gemeinsamen Filmabend getroffen (hier war ich etwas passiver und zurückhaltender), haben was gegessen, den Film geguckt und weil wir ohnehin schon total heiß aufeinander waren und eigentlich nur drauf gewartet haben, endete auch dieser Abend mit einer Einheit Bettsport . Wir schliefen dann noch die Nacht zusammen und am frühen morgen verabschiedeten wir uns mit einem Kuss. Ich mag sie sehr. Wir sind nicht in allen Punkten gleich, in vielen Bereichen sind wir sehr verschieden, aber bei den größten/ besonderen Interessen haben wir was sehr gemeinsam. Auch vom Mindset sind wir ebenfalls auf der gleichen Schwingung. Und ich glaube, sie mag mich auch sehr, dennoch sehe ich, dass sie es für ne Beziehung noch zu früh halten würde und sie mich garantiert noch weiter kennen lernen will... ich natürlich auch. Sie selbst ist eindeutig ein Beziehungsmensch (sagte sie selber). Dann kann ich das wohl als eine Art "gutes" Zeichen deuten, wenn wir schon am ersten Abend Sex hatten? Jetzt kommt der unangenehme Part: Während unserer Kennen Lern Phase und all den Gesprächen die wir hatten, hatte ich leider einige Lügen über mich erzählt, nur um interessanter zu wirken (Ich geb zu, da hatte ich nur im Kopf mit ihr zu schlafen). Jetzt bereue ich das ganze. Es sind aber keine großen Lügen oder so... auch keine Lügen über meine Persönlichkeit oder Lebenseinstellung. Die Dinger sind mir in aller Eile im Chat und im Gespräch einfach rausgerutscht (ich war halt gut im Flow) und ich hab mich hinterher total geärgert. Das sind folgende zwei Lügen: Sie reist gerne und war weltweit schon sehr oft unterwegs. Ich reise auch gerne, nur war ich bis jetzt nur immer innerhalb Europas unterwegs und einige male in Russland. Als wir das Thema Reisen hatten, hatte ich erzählt, dass ich mal für einige Tage in Thailand auf einer Sportveranstaltung war (den Sport mache ich wirklich aber ich war nicht in Thailand) das hatte ich eben nur erwähnt um etwas zu haben, was auch außerhalb Europas ist .... dumm von mir ich weiß... im Sommer fliegt sie selbst auch nach Thailand. Ich konnte mich zwar bis jetzt immer gut rausreden, wenn wir das Thema Thailand hatten... und hab oft erzählt von wegen, das wüsste ich nicht mehr und war eh nur kurz und und und... Die andere Lüge war Extremsport. Sie ist auch ein kleiner Adrenalinjunkie. Sie war schonmal Fallschirmspringen und ich nicht und da hatte ich ihr natürlich auch erzählt, dass ich schonmal Fallschirmspringen war und mit einem Wingsuit unterwegs war.... MEGA DUMM... ich weiß. Aber wir waren da beide gerade soooo gut im Gespräch drin, das ist mir einfach so rausgerutscht.... schöne Scheiße... Wie sollte ich weiter vorgehen? Mit der Wahrheit rauszurücken wäre glaub ich nicht so cool... ich will nicht dass sie mich dann für einen Schwindler hält. Ich dachte mir, dass ich wenn es dazu kommt, diese Thematiken einfach nicht anspreche Wart ihr auch schon in solchen Situationen? Dass ihr jemanden leider etwas erzählt habt, was nicht stimmt, nur um den andern zu beeindrucken? Gibt es irgendwelche Ausreden die man nutzen könnte, wenn die Themen auftauchen?? Ich würde das ganze auch in Richtung Beziehung eskalieren wollen. Ich habe leider wenig bis gar keine Erfahrung was das angeht ... und ich möchte nichts kaputt machen, wenn ich übereilig bin und wenn vor allem diese paar Lügen noch da sind. Gibt es irgendwas besonderes mit welchem man(n) stärker Vertrauen aufbauen kann und den anderen noch tiefer kennen lernt? Wenn wir uns das nächste mal sehen, sollte ich dann anfangen, sie gleich mit einem Kuss zu begrüßen und Händchen halten? Beim nächsten mal habe ich gedacht, gehen wir zusammen Essen in einem Laden den wir beide total geil finden.
  24. Hi Community, ich habe mich jetzt nach langem Lesen dazu entschlossen mich hier ebenfalls anzumelden damit meine Situation einmal analysiert wird und mir nützliche Ratschläge gegeben werde. Ein klasse Forum!! Mein Alter: 26 Ihr Alter: 21 Dauer der Beziehung: 13 Monate Probleme, um die es sich handelt: Ich versuche mich möglichst kurz zu halten. War mit meiner Freundin seit Herbst 2014 zusammen; Beziehung verlief gut, Sex ausreichend vorhanden, gemeinsame Urlaube, Zukunftspläne...Auch sagte Sie dass Sie mit mir den Besten hat den Sie jemals hatte. Wollten diesen Sommer zusammen ziehen... Da ich mit meinen Jungs dann ab und an mal los war und der Alkohol mehr als ausreichend floss gab es Diskussionen da ich mich nicht wirklich sozial verhalten habe. Sie hasst es wenn man zuviel trinkt und sich dann dementsprechend benimmt, solche Diskussionen hatten wir dreimal gehabt und ich sagte Ihr dass ich mich in dieser Hinsicht bessere, was ich im Bezug aufs Trinkverhalten auch tatsächlich gemacht habe, weniger ist dann doch manchmal mehr. Im September letzen Jahres ist Sie für nen halbes Jahr nach Australien geflogen (Work and Travel Programm), wo Sie jahrelang für gespart hat und sich damit einen Traum erfüllt. Sie hat mir auch sozusagen die Pistole auf die Brust gelegt und gesagt "sollte sowas nochmal vorkommen oder ich irgendetwas Negatives höre wenn ich in Australien bin dann wars das". Wir telefonierten fast jeden zweiten Tag, besprochen wurde auch dass ich Sie besuchen komme über SIlvester... Nun kam der 13.11, ich war mit paar Leuten feiern wo auch Ihre beste Freundin dabei war. Eine kleine Geschichte zu dieser Freundin: Ständig Stress mit Ihren Macker, heult sich bei mir aus und fragt mich um Rat....Wie es nunmal vorkommt haben wir die Mädels im Club verloren. Ein Mitarbeiter der die leeren Gläser zurück zur Theke bringt rempelte mich an sodass ich zu Boden gegangen bin, er sich dann zu mir runter gebeugt wo ich Ihn dann sagte das er mal aufpassen sollte. Der Aggro Typ holte daraufhin dann die Türsteher und ich musste den Laden verlassen, seis drum war natürlich schon sauer. Dann kam Ihre Freundin raus, meinte noch zu mir dass das unnötig war (was!?) und fing dann wieder mit Ihren Macker an dass er wohl gerade bei ner anderen ist... Ich sagte Ihr dann deutlich weil Sie mir damit schon die ganzen Tage aufn Sack gegangen ist, dass SIe doch mal die Augen aufmachen sollte und sich wen anders suchen soll wenn Sie damit nicht klar kommt.... Daraufhin schreibt Sie meiner Freundin in Australien, dass wir wegen mir rausgeflogen sind, ich ein Mitarbeiter zu Boden gedrückt habe und Sie beleidige! Stimmt alles nicht, habe auch gar nicht großartig getrunken. Und ja am nächsten Tag dann mit meiner Freundin telefoniert, wollte das ricjhtig stellen aber Sie meint dann ja dass ich mich nur rausreden will, ich den Alk nicht ausm Arsch lassen kann, ich zu voll war den Mitarbeiter aufn Boden gedrückt hat usw.....So als ob Sie dabei gewesen ist! Sie hat dann auch direkt Schluss gemacht. Als Nachricht kam dann noch dass Sie keinen Kontakt haben möchte bis Sie wieder da ist, ihre Gefühle wegen den Auseinandersetzungen weg sind und Sie sich keine gemeinsame Zukunft vorstellen kann. Ich respektiere dass weil Sie mir zig mal gesagt hat dass Sie da unten keinen Stress haben möchte; Weihanchten wünschte ich Ihr Frohe Weihnachten wo auch eine Antwort zurück kam, aber seitdem nichts mehr... Also keinen Kontakt. Ihre Mutter schrieb mir dann auch noch nen langen Text, meinte dann es ist besser dass Sie sich getrennt hat.... Ich weiß von Ihrer Freundin dass die Mutter gesagt hat, pass auf der ist 26 der wird sich nicht mehr ändern es ist besser du trennst dich. Irgendwann wird er mal handgreiflich bla bla (Die Mutter ist ultra-sensibel und achtet auf jedes kleinste Detail, hatte selber Gewalt in der Vergangenheit erlebt von daher hat Sie da Sorge). Ganz nebenbei hat sich Ihre Freundin aber bereits 3 Tage nach dem Wochenende bei mir entschuldigt und hat eingesehen dass Sie was falsch interpretiert hat und gelogen hat; kann ja auch jeder andere bestätigen dass ich da wirklich nichts gemacht habe...Ich sagte Ihr dass Sie das richtig stellen soll, was Sie aber wohl nicht tut da Sie dann wohl als Lügnerin dasteht denke ich.... Jedenfalls hat Sie ihr eine Nachricht dagelassen wo Sie auch gesagt hat dass Sie übertrieben hat und SIe auch sehr betrunken war.... Nur Ihr Entschluss steht aber fest. Auch habe Ich mit der Freundin nach wie vor Guten Kontakt, machen ab und an was und Sie fragt mich immer noch um Rat mit Ihren Macker. Fragen: Der Verdacht liegt hier nahe dass SIe da unten jemanden anderen kennen gelernt hat, weiß aber auch dass Sie da bisher mit niemanden was hatte! Weil von ein auf den anderen Tag Gefühle komplett weg, nach all was wir zusammen erlebt haben, gemeinsame Pläne mit Zusammenziehen etc, kann ich mir da wirklich nur sehr schwer vorstellen dass da alles restlos weg ist. Jedenfalls kommt der Tag immer näher wo Sie wieder hier in Deutschland ist. Ich möchte Sie gerne behalten, für mich isses die Richtige nachdem ich in den Beziehungen davor nur Mist mitgemacht habe. Dazu möchte ich Ihr auch nochmal sagen wie es da wirklich abging; verstehe auch nicht dass SIe mir das zutraut dass ich denselben Fehler wie in der Vergangenheit zum 4.x mache, wo es gerade richtig gut lief. Meine Sorge ist diese, dass Sie mich gar nicht wiedersehen möchte geschweige denn mit mir reden möchte. Langfristig gesehen möchte ich wieder mit Ihr zusammen sein. Wie verhalten gegenüber der Freudnin, wegen der letzendlich ja alles im Arsch ist? Wie verhalten gegenüber den Eltern, speziell der Mutter, wir schreiben öfters mal und sehen uns auch häfiger mal? Was ist hier jetzt die beste Vorgehensweise bzw welches Verhalten könnte hier zum Erfolg führen?
  25. Mein Alter: 27 Ihr Alter: 27 Etappe der Verführung: mehrmals Sex Anzahl Dates: Viele Hi, lange ists her dass ich das letzte Mal hier einen Thread gestartet habe um eine Situation aus meinem Leben zu schildern. Ich bin gespannt ob hier Leute ähnliche Erfahrungen haben. Ich habe sie (Flüchtling aus d. Ukraine) vor ca. 3 Monaten im Club approached. Lief alles gut und wir haben angefangen uns zu daten. Habe sie beim zweiten Date mit einem Excuse zu mir nach Hause gebracht. Dort ging aber nichts ausser rummachen. Dann haben wir uns weiter getroffen und von Mal zu Mal hat sie ein wenig mehr zugelassen. Irgendwann hatten wir dann Sex. Sie hat mir danach gesagt dass sie noch Jungfrau war, obwohl schon 3x verlobt (Ich weiß, ihr denkt euch WTF, hab ich mir auch gedacht. Anscheinend wollten ihre Verlobten sie vor der Ehe nicht anfassen). Es war eine schöne Zeit und sie wurde zu meiner innigsten Romanze. Habe meine anderen beiden Romanzen auslaufen lassen. Vor 6 Wochen bin ich dann ins Ausland gegangen (für insgesamt 2 Monate, bin also immer noch weg). Ich hatte die Einstellung, dass ich einfach mal schaue wie wir so den Kontakt halten und ob sich nochmal was ergibt, wenn ich wieder da bin. Was ich nicht erwartet hätte: seit ich hier bin schreibt sie mir jeden Tag, will jeden Tag skypen, schreibt dass sie mich vermisst etc. Dadurch muss ich sagen, habe ich auch Gefühle entwickelt. Habe aber hier im Ausland trotzdem gegamed (ohne es ihr auf die Nase zu binden) und im Moment 2 Affären am Start. Irgendwann habe ich dann aus purem Zufall heraus erfahren, dass sie einen anderen dated. Ich kenne ihn und er hat mir erzählt dass sie heftig rumgemacht haben und auch bei ihm waren, sie aber vor dem Sex abgeblockt hat. Nungut, ich hab mir gedacht ich kann ihr keinen Vorwurf machen, schließlich habe ich hier ja auch was am Start. Vielleicht ist sie ja für eine offene Beziehung zu gewinnen, offenbar will sie ja andere Männer treffen? Also beschlossen mal die Karten offen zu legen und ihr beim Skypen 'gebeichtet', dass ich mich mit anderen treffe. Sie ist daraufhin aus allen Wolken gefallen "Ich dachte wir wären zusammen, ich habe die ganze Zeit hier auf dich gewartet!". Daraufhin habe ich sie gefragt, ob sie sich auch mit anderen getroffen hat. Habe ihr gesagt dass das für mich kein Problem ist, wenn sie sich ausprobieren will etc, wir aber ehrlich zueinander sein sollten. Daraufhin hat sie alles abgestritten. Sie hätte keinen getroffen. Ich habe dann mehrmals nachgefragt und sie hat immer alles von sich gewiesen. Dann habe ich ihr gesagt, dass ich es weiß. Trotzdem hat sie mir weiter ins Gesicht gelogen. Sie würde nur mich wollen, sie will keine anderen Männer. Dann habe ich durchsickern lassen, woher ich es weiß. Trotzdem hat sies nur ganz langsam Stück für Stück zugegeben, und auch dann noch runter gespielt. Es wäre ja nichts, und sie mag den Typ überhaupt nicht etc. Und überhaupt, ich hätte mir anderen Frauen geschlafen und das sei viel schlimmer. Daraufhin hab ich ihr nochmals gesagt dass ich es ok finde was sie macht, sie soll nur ehrlich sein. Am Ende wars ein riesen Drama und wir haben erstmal aufgelegt und reden die Tage nochmal... Mir liegt irgendwie schon viel an ihr aber nach der Lügnerei kann ich mir sie nicht mehr als LTR vorstellen. Und ich glaube, FBs und Affären sind ausserhalb ihrer Realität als ukrainisches Mädchen vom Lande, obwohl sie anscheinend die körperlichen Bedürfnisse danach hat. Kann man das noch irgendwie auf nen grünen Zweig bringen?