Dekker

User
  • Inhalte

    69
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     461

Ansehen in der Community

8 Neutral

Über Dekker

  • Rang
    Herumtreiber
  • Geburtstag 05.01.1988

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Regensburg
  • Interessen
    Bikes, Sport

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

403 Profilansichten
  1. Krass, das ist ja noch heftiger als bei meinem Fall 🙂 Ähm, ein wenig schauen wie das weitergeht und wenn so weiter läuft reissleine ziehen. Mach ich gerade auf diese Tour
  2. Ich sehe das größte Problem ist hier einfach ihr egoistisches Verhalten. Es wird nicht auf mich zugegangen... Ich versuche soweit es geht einen Spagat zu machen, man ist ja nicht mehr allein wie vor der Beziehung... Aber den Affen mach ich nicht, kann gut sein das ich in der Vergangenheit zu viel gemacht hab aber jetzt hab ich meine Eier in der Hand und ich agiere nur noch auf das was kommt. Taten statt Worte - und das hätte ich ehrlich gesagt scho eher machen müssen
  3. Der gute Mann hat offenbar recht, kann mich in dem ganzen wiederfinden 🙂 da is was dran.... Also was hat sich getan - nun ich mach erstmal wie früher mehr meinen Stiefel und investiert wird soviel wie sie investiert ganz einfach... Ich mach das jetzt für zwei Wochen so und schau was rauskommt... Wenn sich nichts ändert dann mach ich das was ich ihr gesagt habe und das ist die ganze Sache aufzulösen ohne große Probleme. Emotional bin ich ehrlich gesagt schon gelöst weil ich es ihr nie recht machen kann und anziehen tut sie mich auch nicht im Moment. Ich stell mich schon mal auf Theater ein sollte sie das Ruder nicht rumreissen aber im Moment denk ich hat die auch nix begriffen die denkt echt der Mittelpunkt zu sein
  4. Ne Begründung ist es nicht. Also im Detail sah es so Aus... Ich war am Umzug als wir uns kennen gelernt haben und nach ner Zeit trieb sie das Thema voran das ihr das hin und hergependel von ihrer Wohnung zu meiner nervt und da war ich einfach nicht auf der Höhe das zu zerschlagen. Sie hat gesagt sie würde es gern Stück für Stück machen und schauen ob es geht. Jedenfalls gings dann sehr schnell und jetzt ist sie da. Mein Fehler... Ich Streit ja nicht ab das ich auch Fehler gemacht habe: Ich hab vorher noch nie mit der Freundin zusammen gewohnt. Ich nahm ihr zuviel Arbeit ab. Auch wenn ich ein Danke dafür kriege soll sie ruhig mal den Arsch hochkriegen. Das mit dem Sex hat auch mit abweisen zu tun, jeder zweite annäherungsversuch von meiner Seite wird zerschlagen. Klar das ich dann weniger angrabe wenn sie des öfteren ne Ausrede hat oder aggro wird weils ihr heut zu viel wird. Ich hätte sie öfter konsequent freezen sollen bei nogos. Manchmal tat ich das und ich ging oft auf Konfrontation was dann mitunter auch zu sexentzug geführt hat. Ich frag mich langsam ob ich mit meinem Handeln nicht auch viel falsch gemacht habe und les mich auch erneut hier in die Bereiche ein. Ein paar Dinge habe ich gut gemacht, einiges aber nicht so
  5. Vielen Dank für die vielen Antworten auf mein Anliegen das hilft mir weiter und ich bin immer wieder begeistert von dem Feedback hier. Danke Leute
  6. Das war eher dumm gelaufen. Ich bin gerade in die neue Wohnung rein und das hat sich dann so eingestellt. Da hätte ich besser dahinter sein sollen...
  7. Ne das sollte heißen sie ist bei mir eingezogen und den mammutanteil Zahl ich, sorry
  8. Mmh ja das ist interessant und ging mir auch durch den Kopf. Das kann stimmen und ich mach mir auch sorgen aber unter solchen Umständen kann ich den beziehungsindikator auch nicht drehen. Es kam auch schon ein paar mal die Unterstellung ob ich fremdgeh aber ich hatte nicht die Notwendigkeit dafür und das bin auch nicht ich. Aber ich bin auch kein leibeigener der springt, vögelt und alles recht macht wann SIE gerne will
  9. An den beiden Optionen sehe ich mich ja gerade wobei B zwingend auf A folgt und A nicht ewig dahingeschliffen werden kann sondern nur zu sehen ob sich was tut
  10. Also ich bin mir bis vor dem ich dieses Thema hier eröffnet habe sicher gewesen das es 50 zu 50 mit dem invest ist und jetzt exakt abdriftet... Sie entschuldigt sich auch öfter als Reaktion und ich kann das auch schon vorhersehen wann es kommt. So high low Phasen mässig... Und ja ich stell das ganze im Moment sehr infrage und investier auch nicht mehr bzw will nicht mehr. Habe auch das Gefühl dass es nicht passt, erstens die Kommunikation und dann das persönliche. Manchmal passt wieder alles aber das ist mir einfach zu schwankend. Wenn ich nen scheiß tag hatte lass ich es auch nicht an unbeteiligte geschweige denn den Partner aus, das sind nogos... Im Bett lief es anfangs gut und seit ein paar Wochen nicht mehr, was so betrachtet daran liegt das ich erstens ne schlechte Phase habe was ich in nem anderen Beitrag erörtert habe und zurecht daran das ich wo es jetzt MIR in der Hinsicht Sex besser geht ich keinen Bock mehr habe, nicht mal mehr sie hart durchzunehmen. Das kann gut sein das sie das braucht und darauf steht sie auch... Aber ich fühle mich jetzt besser aber so turnt die mich nicht an. Ich will hier nur mal eure Meinung dazu hören und bin folgender Ansicht -Sie meckert nur rum -Diskussion ergibt keinen Sinn -Ich versuche aktiv zu sein auf Sie zuzukommen und gewissermaßen Sie auch zu verstehen, was nur in. Missverständnis oder Zurückweisung ausufert -Sie hatte ein paar Kritikpunkte und die wurden von mir beseitigt nachdem ich diese als gerechtfertigt empfunden habe -sie sitzt im gemachten Nest in meiner Wohnung ich Zahl die Miete und seit ihrem Einzug wird sie immer bequemer was sie auch ansprach aber sich nicht aufrafft Hier hat allerdings geholfen einfach mal nichts zu tun, sie ist fast im Dreck erstickt und hat auch mal Wäsche gewaschen und die Badewanne gesäubert 🙂 Jedoch will ich mit ihr und dem Kindergarten der hier abgeht auf Dauer so nicht leben auch wenn ich ihrer Meinung nach zu wenig spass verstehe und zu ernst bin und zu kleinlich aber ich hab vor ihr nichts vermisst und jetzt auch nichts in meinem Leben ausser mehr unbeschwertheit. Da kann sie noch so schön sein sich noch so oft entschuldigen ich denk die braucht einfach jemanden der ihr persönliches Anhängsel ist auch wenn das dann auch nicht passt
  11. Ja klar. Ich versuche stets offen zu sein und nichts unter den Teppich zu kehren. Wir haben ausgeleuchtet woran es liegen könnte und uns verständigt wie wir in Zukunft vorgehen wollen...
  12. Also ich hab nicht so viel durchgehen lassen das ist es ja. Sobald ich gekontert hab usw. Kamen dann die Argumente wie mir kann man es nicht recht machen usw... I denk mir aber vor allem sie rafft einfach nicht dass es auch darum geht was sie sagt und wie es ankommt. Ich glaube nicht dass sie mit Absicht so ist aber sie hat selbst gesagt alle ihre Exfreunde haben gespurt nur ich nicht. Und da war sie wohl gewohnt alles läuft wie sie will, jeder tanzt nach ihrer Pfeife usw... Niemand gibt ihr Konter usw.. Ich danke schon mal für eure Antworten war schon hilfreiches dabei
  13. Dein Alter:30 Ihr Alter:23 Dauer der Beziehung 0,5 Jahre Kennenlernphase vor Beziehung: 0,5 Jahre Hi Leute wie soll ich es sagen, ich weiß irgendwann tritt der Alltag in der Beziehung ein und damit verfliegt auch einiges... Aber in der letzten Zeit fällt mir auf das von Ihrer Seite dauernd gemeckert wird, irgendwie passt nichts mehr. Grundsätzlich hat sie nur gestört das ich rumtrödel und etwas zu ernst bin... Aber in letzter Zeit, vor allem hab ich darauf geachtet auch auf Sie zu achten, ist jede Rückmeldung das man mir nichts recht machen kann (obwohl ich das gar nicht will) und Blicke als würde sie mich am liebsten erschlagen. Ausserdem wird alles nur noch von mir ins negative gezogen. Langsam denk ich sie lässt bei mir irgendwie Frust ab weils im Bett grad nicht so läuft aber das macht die Sache nicht besser. Ich investiere genau wie sie in die Beziehung und bin an dem Punkt wo ich selbst mich nicht mehr erklären rechtfertigen usw. Will... Und bei ihr hab ich den Eindruck sie stand vor der Beziehung besser da als jetzt, ausser finanziell vielleicht und von der Freizeit her... Als es mir zu bunt war und ich wusste das ich es ansprechen muss weil von ihr nur was kommt wenns überfällig ist habe ich einfach grad heraus gesagt: Ich finde es schade aber wenn du jetzt schlechter da stehst als zuvor und nicht mehr glücklich bist dann lösen wir das auf. Ich würde es akzeptieren auch wenns weh tut aber es hat doch so keinen Mehrwert für uns? Dann kam von ihr dass dies ja überhaupt nicht stimme Und das beste kommt noch: Sie wolle mich nicht verlieren, sag mal geht's noch??? Und ich verstehe gar nichts mehr. Jedes Gespräch mit ihr enthält irgendwelche Andeutungen was früher schöner besser lustiger war... Ich seh jedenfalls das ich hier entweder alles laufen lasse und gar nichts mehr investiere bis sie von selbst geht oder ich mach einfach einen Schnitt. Für meinen Teil kann ich ohne naiv zu sein sehen das der Aufwand hier in keinem Verhältnis steht. Sieht jemand hier was anderes in ihrem Verhalten? Ich hab bevor den Text hier getippt hab nochmal nicht nur meine Perspektive gesehen und einiges reflektiert aber ich Dreh mich im Kreis Unter dem Strich gibt sie mir jeden Tag das Gefühl nicht der richtige zu sein und alles falsch zu machen