Dekker

User
  • Inhalte

    85
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     562

Ansehen in der Community

12 Neutral

Über Dekker

  • Rang
    Herumtreiber
  • Geburtstag 05.01.1988

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Regensburg
  • Interessen
    Bikes, Sport

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

528 Profilansichten
  1. Dekker

    Sparquote und Einteilung

    Und von Gold und echt guten Uhren als Anlagebeimischung haltet ihr nichts oder. So wie es aussieht werden dann die gesparten Finanzen in finanzinstrumente investiert?
  2. Dekker

    Sparquote und Einteilung

    Das wurde mir schon öfter gesagt das die kredittilgung der etw vermögensbildung ist, muss mich daran gewöhnen weil ich bisher nur Aktien kenne. Das Depot ist sechsstellig und wird gepflegt und ich komm im Jahr auf drei bis vier Prozent Rendite. Die 100 Euro sind nach allen Abzügen über also auch Freizeit etc... Mit einbezogen Danke für die Sicht das evtl zu viel auf dem Konto liegt. Den input habe ich gebraucht da ich mir da gerade nicht sicher bin wieviel ich zurück legen soll und wieviel ich noch investieren kann ohne mich zu sehr in die bredullie zu bringen wenn mal was passiert
  3. Dekker

    Sparquote und Einteilung

    Rücklagen konnte ich die letzten 10 Jahre bilden. Das sieht auch alles sehr gut aus. Es geht mir primär darum weiter Rücklagen aufzustocken was jetzt im Moment scheinbar nicht mehr so leicht ist
  4. Dekker

    Sparquote und Einteilung

    Hi zusammen, Ich denk das Thema wurde vielleicht auch schon angeschnitten hier und da aber aus aktuellen Anlass wollte ich hier mal rumfragen wie ihr euere Finanzen einteilt bzw aufteilt. Da ich seit ca einem halben Jahr meine Eigentumswohnung abzahle geht 40 Prozent meines Nettoeinkommens für den Kredit drauf. Der Rest reicht ungefähr genau um den Monat über die Runden zu kommen. Manchmal kann ich einen hunderter zur Seite legen... Hier ist jetzt sowas wie Geldgeschenke oder private Verkäufe nicht einbezogen.. Jedenfalls geht's ziemlich auf Null aus. Vorher war ich in der Lage durch die Einliegerwohnung meiner Eltern über 80 Prozent des Einkommens zu sparen bzw für Investitionen zu verwenden was Sinn macht und mich bisher gut weitergebracht hat. Ich denke ich muss gezwungenermaßen meine Sparquote neu aufsetzen und irgendwie schaun das mehr übrig bleibt, vielleicht ist das ja auch OK wenns so ist und ich hab vorher nur zu viel gespart. Wie dem auch sei: Wieviel Geld legt ihr im Monat zurück? Was davon wird investiert? Wie viel Geld habt ihr als Puffer für schlechte Zeiten? Ich hab ungefähr 100 Euro jedes Monat übrig wenn alles abgezogen ist. Ich hab ungefähr mein nettojahresgehalt auf dem Konto als Puffer. Ich hab mein Depot und auf das Verrechnungskonto davon geht das gesparte. Wie schaut das bei euch aus? Sorry für den langen Text aber mich würde es interessieren wie ihr das macht bzw wie das bei euch aussieht
  5. Damit sei alles gesagt. Lass dich nicht ausnutzen und kümmere dich um deine Sachen zuerst
  6. Dekker

    Wo geht ihr einkaufen?

    Hi, also grundsätzlich führe ich über meine Ausgaben Buch, das hilft um einen Überblick zu bekommen. Ich leg Wert auf hohe Qualität und da möchte ich nicht sparen. Ich kaufe nur wenig Fleisch und dafür hochwertig. Ich kauf bei Real und Rewe ein. Und in der Regel nur soviel das nix weggeworfen wird. Lieber kauf ich danach noch ein mal nach...
  7. Dekker

    Danke an das Forum

    Hey Leute, ich weis erhlich gesagt nicht wo ich anfangen soll aber soviel steht fest: Das Forum hat mich bereichert. Wenn man auch einem Kaff kommt und dazu noch nicht wie die anderen bei der Feuerwehr oder im Fussballverein ist/war ist man automatisch irgendwie anders. Das man trotzdem Erfolg haben kann, bei Frauen, finanziell und überhaupt als Einzelgänger wurde mir hier bestätigt. Besser gesagt fand ich hier Leute mit Erfahrung, das Forum lebt und selbst erfahrene Member sind sich nicht zu schade antworten zu liefern, obwohl sie wahrscheinlich oftmals genervt sind vom ewigen Leierkasten hier.... Ich fand hier coole Leute um mich auszutauschen, ehrliche Kritik und gute Denkanstösse. Das Forum ist super und ich bin dankbar das ich den Weg zu euch gefunden habe, ich bin durch euch praktisch gewachsen zu dem der ich jetzt bin!
  8. Hi, ich denke hier ist es wichtig zu erkennen wo du stehst. Damit meine ich wenn es nur um die Überwindung geht Gespräche mit den Mädels überhaupt zu öffnen dann ist das Teil der täglichen todo Liste. Auf dieser stehen mehr Sachen drauf als das und die wird täglich abgearbeitet indem man solche Vorgänge versucht zur Gewohnheit zu machen. Ich hoff du verstehst was ich meine. Führe dir täglich vor Augen was oder wie du selbst sein bzw. Werden willst
  9. Ich denk so werd ich es machen ja. Die stalkerei zu Anfang war weniger eher unsicher. Ich hab diesbezüglich an mir gearbeitet. Der Kontakt zur ex war eher sportlicher Natur da wir beide im selben Bereich Sport betreiben und sie sportmedezinerin ist. Mein Selbstwertgefühl ist in Ordnung darum verstand ich aktuell nicht warum sie wegen jedem Mist, OK in diesem Fall etwas berechtigt, riesig Drama macht, parallel aber mit Freunden ausgeht die ich nicht kenne
  10. Also die schreiberei ergab sich so. War nicht viel und ich hab zuerst das ganze nicht erwähnt. Aber du liegst verdammt richtig sie nörgelt oft und macht Drama. Danke für die guten Antworten
  11. Dazu sei gesagt ich unterstell ihr nichts und hab kein Vertrauensproblem mit ihr. Ich werde mich nochmal ehrlich entschuldigen. So das es meiner Meinung nach ehrlich ist und dann muss gut sein
  12. Mit einsehen meinte ich auf eigene Faust. Danach habe ich das nicht mehr gemacht weil es mir zu blöd ist
  13. 1. Dein Alter: 31 2. Ihr Alter: 23 3. Art der Beziehung: LDR 4. Dauer der Beziehung: 8 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 6 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex 2 mal pro Woche Woche bis zu jedem Tag 7. Gemeinsame Wohnung? Ja 8. Probleme, um die es sich handelt Hi also unsere Beziehung läuft mit auf und abs nicht schlecht und es ist alles offen locker und bisher ehrlich aufgebaut. Nun zum Thema: Also ich Stalke sie und ihr Handy nicht da mir das zu blöd ist. Ich lasse ihr von mir aus sämtliche Freiheit und Sie spielt sich auch als emanzipiert auf und eigenständig. Soweit so gut manchmal nervts.. Letztens hatte Sie mein Handy offenbar durchforstet als ich es liegen lassen musste und nicht da war und hat nen chatverlauf mit meiner ex gelesen in dem aber nichts anzügliches oder was anderes ausser Smalltalk stand. Das dumme daran ist das ich ihr mal gesagt habe ich hab mit der keinen Kontakt mehr und jetzt ist das Drama perfekt. Ja ich weiß auch das war dumm von mir aber wegen der Lüge so ein trara zu machen finde ich überzogen. Als die Beziehung ganz frisch war hatte sie weitaus persönlicheren Kontakt zu einem ex FB den ich auch mal einsehen konnte aber nichts sagte da ich erwachsen bin und ihr so weit vertraue das sie keinen Mist macht. Was kann ich nun machen ausser mich zu entschuldigen? Ausser der einen Lüge sehe ich keine Probleme und ich bin ihr auch nicht schuldig mit wem ich kommuniziere. Sie hat sicher auch Leichen im Keller aber damit jetzt bei ihr anzufangen ist hirnrissig. Ich habe keinen Bock auf Drama. Ich weiß auch das meine Position so nicht die beste ist 9. Fragen an die Community Wie verhält man sich jetzt? Was kann ich tun ausser mich ehrlich zu entschuldigen sofern ich das angebracht finde? Edit: ich arbeite 10 Stunden pro Tag als Techniker, sie kennt meinen Terminkalender ohnehin und meine paar Freunde auch, neben der Hausarbeit und den Hunden hab ich keine Zeit fremdzugehen, etc was ihr auch einleuchten sollte
  14. Dekker

    Vermögen verwalten

    Der zweite Teil hat aber verdammt viel interpretationsspielraum. Voraussetzung ich ufere mit meinem Lebensstandard nicht aus kanns obwohl es weniger ist als ne Million schon reichen und ich muss keine hohen Risiken mehr eingehen um jeden Euro hinterherzuspringen...
  15. Dekker

    Vermögen verwalten

    Alles in allem der beste Beitrag hier 🙂 hat mir sehr viel Spaß gemacht zu lesen und ist interessant. Hab meinen Senf ins Zitat geschrieben 🙂