vipimp

Member
  • Inhalte

    184
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     891

Ansehen in der Community

3 Neutral

Über vipimp

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

798 Profilansichten
  1. Der Tag, nachdem sie also mal wieder bei mir geschlafen hat (gestern) verlief so, dass sie mich anschrieb, indem sie auf irgendeine Nachricht die ich ihr schrieb bevor sie bei mir schlief antwortete. Sie braucht also selbst „Hilfe“ dafür, von sich aus den Kontakt zu suchen. Nachdem ich dann schriftlich nochmal das Thema aufgriff, dass ich nicht verstehe, wie man mich warten lassen kann kam von ihr „ich mache da leider keine Ausnahmen“. Ich antwortete nur „dann kann ich drauf verzichten“ ihr „na dann“ korrigierte sie nachdem ich den ganzen Tag nicht mehr antwortete zu „um jetzt mal ehrlich zu sein nervt es mich schon wenn du nicht antwortest“ daraus folgten dann etwas tiefgründigere Gespräche in denen sie mir (halb scherzhaft) zustimmte dass ich ja nummal das Beste für sie sei 😂 spät abends als ich vom Sport zurückkam saß sie rauchend auf einer Treppe, schaute nicht direkt hin sondern stellte erst mein Fahrrsd ab und im Moment als ich mich zur Treppe bewegte sah ich nur noch ihren Rücken, sie war auf dem Weg nach drinnen. - Entweder war sie nicht auf eine Begegnung gefasst/ erschrocken/ oder fühlte sich nicht gut genug angezogen. Oder sie hat mich halt einfach nicht gesehen. Wie auch immer, gestern gab es also nur schriftliche Kommunikation bis zum Schlafen, ohne ein Angebot vorbeizukommen meinerseits. Sollte ich weiter so verfahren und darauf warten, bis sie von sich aus das nächste Mal vorschlägt, uns zu treffen? sie scheint ja für mich schon viele Verhaltensmuster über Bord geworfen haben: - Ständiger Versuch das Gespräch aufrechtzuerhalten - Offenheit und Ehrlichkeit erstmals gezeigt, in Bezug darauf dass ich nicht antworte - Anpassung an meine Schlafdauer trotz Prüfungsphase (wenn sie bei mir ist/ich bei ihr bin) und Verzicht auf Lernen und ein paar andere Dinge die für sie eigentlich untypisch zu sein scheinen
  2. Update: habe ihr abends geschrieben „kannst jetzt kommen“ (um ihre Gläser abzuholen). Sie hat gefragt, ob es auch in einer halben Stunde geht, dann aber zwei Stunden gebraucht, immerhin aber Zeit dafür investiert sich komplett aufzustylen. Dennoch war ich genervt von ihrer Unpünktlichkeit und kam ihr mit den zwei Gläsern im Flur entgegen. Irgendwie war trotzdem für beide klar dass der Abend nicht mit der Übergabe der Gläser vorbei ist. Wir guckten wieder Filme, sie meinte immer wieder „du musst den Film wirklich sehen“, wenn ich anfing rumzumachen und allgemein hätte sie sich auch vorgenommen sich zu beherrschen und dass wir „heute nur chillen“. Am Ende hat sie wieder bei mir geschlafen, Sex hatten wir nicht, rummachen und fummeln war alles.
  3. Ich sehe das halt irgendwie als quasi letzte Chance und mir ist es im Endeffekt egal, was mit ihren Gläsern passiert, Hauptsache ich bekomme nochmal die Möglichkeit sie zu layen. Da sie allerdings ja selbst schon gesagt hat, dass sie nie von sich aus sagen würden, wenn sie Lust hat was zu machen, würde Variante „Gläser bei ihr abstellen“ wohl dazu führen, dass sie nie mehr auf die Idee kommen würde sich zu melden. Und selbst wenn man mit ihr schreibt ist es ja wie gesagt einfach überhaupt nicht zielführend sondern nur Hin- und Hergeschreibe um überhaupt was geschrieben zu haben.
  4. Sie weiß ziemlich genau dass ich auch mit anderen Frauen Kontakt habe
  5. Hab sie danach abgeschrieben, dann hat sie sich wieder gemeldet und ich habe an einem Abend an dem ich Zeit hatte aus dem Gespräch heraus ein Treffen organisiert und dort so weit eskaliert bis sie nur noch ihre Tage als Vorwand hatte und bin dort eingeschlafen. Am nächsten Tag hab ich sie zu mir geholt und dort wieder eskaliert, von ihren Tagen war keine Rede mehr und auch nichts zu sehen, dort bis zum FC eskaliert den ich aber nicht durchziehen konnte und diesmal ist sie bei mir eingeschlafen. Sehe da jetzt das Problem nicht.
  6. Von ihr kam jetzt: “Ok super kannst ja mal Bescheid sagen wenn ich sie holen kann Bzw auch einfach vor die Wohnung stellen wies dir lieber ist” in Bezug auf die Gläser. Habe nur “okay” geantwortet. Rückantwort: “perfekt Dankeschön”
  7. Ich hab’s angedeutet, irgendwie hat’s bei mir nicht funktioniert, manchmal gehts mit Kondom nicht. Trotzdem bin ich davon überzeugt, dass Rummachen, Fingern und nebeneinander Schlaf bei ihr schon den selben Effekt hat, wie bei anderen der Sex, weil ich irgendwie glaube dass sie unerfahren ist, dass das für sie ungewohnt ist. Wie auch immer, ich hab mich auf ein „Yes 😂“ nicht mehr gemeldet, wurde, wie man es sich so wünschen kann von einem anderen HB gefragt ob ich mitkomme, draußen im Park nen Wein trinken, bisschen KC und hab dann hinterher von dem HB um das es hier geht ne Nachricht bekommen „hast du meine Gläser gesehen? Haben wir die letztens draußen stehen lassen? Finde zwei nicht mehr“ und habe nur geantwortet „zwei sind noch bei mir“, werde die ihr dann morgen oder wann auch immer emotionslos überreichen und irgendwann wird sie merken dass sie mal investieren kann oder mich ansonsten schon nach zwei Tagen wieder verloren hat.
  8. Der Chat ist halt unerträglich. Also, zwei Tage fast komplett zusammen verbracht, zwei Nächte in einem Bett geschlafen, dann gestern dieser Tag an dem sie mir dann zustimmte dass sie ja nie von selbst zugeben würde dass sie was machen will und abends dann kein drittes Treffen weil sie nachts irgendwann nicht mehr antwortete und jetzt geht’s nur so „Yes 😂“ “Ja schon 😂“ „richtig 😂“ Weiß nicht was ich da noch machen soll außer nen Daumen hoch zu antworten und mich damit abzufinden dass sie von sich aus eh nicht investiert. Irgendwann muss sie doch mal auf die Idee kommen, wenn sie nicht nach den zwei Tagen lauter Fragen im Kopf haben will, wo sie ja anscheinend so unerfahren ist und das bestimmt nicht so als „kurze Erfahrung“ ohne richtiges Ende abstempeln will?
  9. Erinnerst du dich an meinen alten Thread? Meine Oneitis? Seitdem hatte ich mehr als ne Hand voll Frauen und bin im Club immer wieder offen. Bei der Dame hier wollte ich sie ursprünglich aus Rache vögeln und dann fallen lassen. Aber mal davon ab: fast jede Antwort bezieht sich auf ihre Beleidigungen vor ner Woche, darum geht’s mir ja gar nicht. Ich will ja wissen, wie ich damit umgucke, dass sie von sich aus nichts macht, wie in der Passage geschrieben.
  10. Es ist wie im Text erklärt. Die Negs machte sie betrunken. Ich traf sie ein paar Tage später als Reaktion darauf, dass sie mich Stunden nach den Negs in der Gruppe „suchte“ und dachte mir, dann laye ich sie jetzt halt. Nüchtern ist sie ja ganz anders und mir geht’s ja gerade darum, JETZT mit ihr umzugehen, hab ich alles geschrieben.
  11. Moment mal, diese Negs kamen ja als wir zu zweit waren. Und gelayed habe ich sie ja hinterher (theoretisch)
  12. 1. Mein Alter: 21 2. Alter der Frau: 19-23? 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") : nach Verbalblocks durcheskaliert bis zum Lay aber dann nicht durchführen können: Erektions/Kondomprobleme, gefingert 5. Beschreibung des Problems: Habe letzte Woche im Club ein Auge auf ein HB geworfen, von der ich im Nachhinein weiß, dass sie genau eine Etage über mir wohnt und ich ihr Fenster quasi durch mein Fenster schon fast berühren kann. Hatten viel Blickkontakt, erst kam es mir vor als würde sie so nach dem Motto "was guckt der die ganze Zeit so?" agieren, sie war anscheinend sehr betrunken, wollte mir dann irgendwas erzählen, ich habe kein Wort verstanden. Dann hab ich gesehen wie sie sich mit nem anderen Typen unterhalten hat und die ganze Zeit sehr nahe gekommen ist, er ist immer ausgewichen, wahrscheinlich auch deswegen kein KC vor meinen Augen, dann sind sie zusammen raus. Rauchen wahrscheinlich. Hinterher kam sie irgendwann wieder zu mir und wusste warum auch immer, dass wir im selben Wohnheim wohnen. Sie wollte deshalb, dass wir zusammen nach Hause gehen, ich sagte ihr, dass ich nur mit ihr nach Hause gehe, wenn sie dann mit zu mir kommt, ansonsten würde ich lieber mit einer Anderen nach Hause gehen. -> ich weiß selbst, aber hatte sie irgendwie verdient. Die Reihenfolge weiß ich nicht mehr genau aber ich denke es war so, dass sie mich erst mehrmals "beleidigt" hat, "du hast eine spitze Nase", und darauf folgendes Anfassen, was ich gekontert habe, da sie selbst für eine Frau nicht gerade eine Stupsnase hat und sie dann nur "ja, habe ich auch, aber deine ist einfach noch spitzer", wie auch immer. Dann kamen so Dinge wie "wenn ich so hässliche Augen hätte wie du würde ich mich umbringen" und allgemein alles mögliche was für mich eitle Person sehr unangenehm war. Also es gab drei Phase (Reihenfolge nicht ganz sicher) 1. Frage ob wir mit zusammen nach Hause gehen 2. Beleidigungen 3. Extremes Ausweichen meinerseits (nach dem Motto: wenn sie keinen Bock auf mich hat, muss sie mir auch nicht die ganze Zeit hinterherlaufen), sodass ich sogar auf der Tanzfläche die ganze Zeit ausweichen musste, das gleiche musste ich am selben Abend noch bei einem anderen HB machen, dass ich vor 1,2 Wochen gelayt habe. War also mehr damit beschäftigt den Frauen die mir Nahe kamen auszuweichen, als auf andere Frauen zuzugehen. Irgendwann habe ich trotzdem mit dem HB rum gemacht, sie wich anfangs aus und meinte noch, sowas sei ich ja nicht gewohnt, also dass eine Frau ausweicht. Da ich glaube, dass ein Großteil der Beleidigungen erst später kam, bin ich dann auch gegen Ende allein nach Hause. Ich hatte sie natürlich abgeschrieben und ein sehr schlechtes Bild von ihr. Am nächsten morgen traute ich meinen Augen nicht, wie sie betrunken um 5 Uhr in einer Whatsapp-Gruppe mit ca. 300 Leuten (Wohnheim) fragte, wer da gerade im Club war, also nach mir suchte. Ich las das Ganze erst ein paar Stunden später, fragte erstmal nur privat "Warum?" brauchte dann zwei Tage, die sie fast komplett verschlief, bis wir was machten. Sie konnte sich anscheinend an nicht so viel vom Clubabend erinnern, ich habe ihr auf die Sprünge geholfen. Wir trafen uns also zum ersten "Date" bei ihr, es gab wieder Alkohol. Sie erklärte mir, dass sie Leute die sie gut findet betrunken immer beleidigt. Und sich selbst scheint sie im betrunkenen Zustand auch immer wieder sehr schön zu finden. Wie selbstverständlich hat sie dann in Nebensätzen von ihrem "schönen Gesicht" gesprochen und ich dachte mir nur so "bleib mal auf dem Teppich". An dem Abend äußerte sie sich etwas anders, meinte ich sei nicht hässlich, hätte schöne Augen etc. Wir sind dann irgendwann zu ihr und haben dort geschlafen. Betrunken würde sie sich immer Jemanden zum Schlafen suchen, sie braucht das. Außer KC und fingern war nichts drin, sie meinte auch, dass sie ihre Tage hätte. Wir lagen bis 16 Uhr bei ihr rum, ich meinte dann, sie solle mit runter zu mir kommen, um zu Essen. Wir gingen beide jeweils duschen und um 18 Uhr war sie bei mir, wo sie dann auch wieder über Nacht blieb. Sie meinte beim rummachen noch "wir werden nichts haben", kurzer Freeze von mir, bis sie nach einer halben Stunde den Körperkontakt suchte und dann war der Lay möglich, irgendwie konnte ich aber nicht. Am nächsten Morgen meinte sie als ich es erneut versuchte "sei mir nicht böse aber ich habe echt keinen Bock mehr und hab gestern auch die Pille nicht genommen, muss ich gleich noch machen". Sie ging dann gegen Mittag zu sich. Meldete sich aber nach 2,3 Stunden direkt wieder per Handy. Sie bekam abends Besuch von ihren Eltern und ich bin davon ausgegangen, dass wir danach wieder "was machen". Dieser Smalltalk per Handy zog sich allerdings immer weiter und ich wollte wissen, ob sie selbst auch mal einen Schritt machen kann. Irgendwann schrieb ich "warum haben wir hier eigentlich gerade nur so einen Smalltalk?", sie meinte nur "ich weiß es nicht". Dann gings eine Stunde so weiter und ich meinte, sie solle mir immer offen sagen was sie denkt. Sie meinte, das sei eigentlich nicht ihre Art aber sie könne es versuchen. Ich meinte dann, dass ich das Gefühl habe, dass sie eigentlich Bock hat, dass wir noch was machen, aber das niemals von sich aus sagen würde. Sie meinte, dass sie das niemals selbst sagen würde stimmt wohl und schrieb nur allgemein, ich hätte "Psychologenskills". Ich fragte dann (es war inzwischen 1 Uhr nachts), ob sie dann vorhatte zu mir zu kommen oder ich zu ihr. Sie meinte so genau hätte sie sich da auch keine Gedanken drüber gemacht. Ich meinte, dass es ja gut zu wissen sei, weil das eine 10 Minuten dauern würde und das andere 0 (fertig machen etc). Heute mussten wir beide früh raus und auch wenn das wahrscheinlich kein wirklicher Hinderungsgrund gewesen wäre, ist das Gespräch dann im Sande verlaufen, sie hat sich erstmal nicht mehr gemeldet. 6. Frage/n Ich habe echt keine Lust, dass jetzt wirklich immer von mir der Vorschlag kommen muss, was zu machen. Bin gespannt, ob von ihr heute dann irgendwann wieder nur small talk kommt aber werde dann heute vermutlich trotzdem selbst mal wieder etwas früher am Abend die Initiative ergreifen, das Ganze zu einem Treffen zu machen. Ansonsten ist sie auch rätselhaft. Gemachte Brüste, trotzdem schüchtern und unerfahren beim Küssen, aber nimmt die Pille und ist betrunken sehr offen, hat aber gleichzeitig ein Kuscheltier im Bett. Dann kommt noch dazu, dass ich sie mit einem Kondom nicht layen konnte und jetzt vermutlich beim nächstem Mal alles sitzen sollte. Andererseits kann es auch sein, dass es für sie an sich wirklich eine neue Situation ist, darauf lassen die Unerfahrenheit/Passivität beim Küssen schließen und sie deshalb die zwei Übernachtungen mit viel Makeout und Fingern schon dazu bringen, an mir hängen zu bleiben. Vielleicht lässt sie sich auch regelmäßig layen, ich weiß es nicht. Dafür hat es bei mir aber mit zwei Tagen ziemlich lang gedauert. Viel Durcheinander ich weiß, ich hätte gerne ein bisschen Unterstützung im weiteren Umgang mit ihr.
  13. Mache ich immer so und mir ist auch egal, ob das in diesem Fall nicht geklappt hat. Wollte nur einen geeigneten Konter wissen. Da die Antwort mit dem Link hier später kam habe ich ihr einen Link “wie man Fuckboys erkennt” geschickt.
  14. Tinder: ich schreibe „Hey“ sie schickt mir nen Link „wie-flirte-ich-richtig“