Coctio

Member
  • Inhalte

    118
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     518

Ansehen in der Community

68 Neutral

Über Coctio

  • Rang
    Herumtreiber
  • Geburtstag Dezember 24

Profilinformation

  • Aufenthaltsort
    Frankfurt am Main
  • Interessen
    Angel raus.

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Ja

Letzte Besucher des Profils

1.136 Profilansichten
  1. Stark. Macht richtig Spaß, zu lesen. Denn genau die Dinge sind es, die dich am Ende weiterbringen. Man ist nicht jeden Tag in dem State, über seine eigenen Grenzen hinauszugehen. Wenn du dranbleibst – was denkst du, wie geil die weiteren Erfolgserlebnisse sein werden! Du hast es bereits an dem kurzen Gespräch mit der Ungarin oder beim Tattoo-Kompliment gemerkt. Es ist doch erleichternd, sobald sich abzeichnet, dass dein Gegenüber dir wohlgesonnen ist. Aber klar, es wird auch (Nicht-)Reaktionen geben, die dich auflaufen lassen werden. Mach dir nichts draus. Mit jedem Approach sammelst du Erfahrungen. Und auch du wirst merken, dass gerade die negativen Erfahrungen gar nicht so schlimm sind, wie einem der Körper vor dem Ansprechen weismachen möchte. Bin gespannt, wie es weitergeht.
  2. Würde ich lassen. Ist schlechtes Timing. Dir die Nummer über einen Gruppenchat zu holen, ist einfach Käse. Dir geht die Attraction schon nicht flöten, wenn ihr euch eine Zeit lang nicht seht. Die verlierst du durch eierloses Verhalten. Deswegen: Mach direkt etwas mit ihr aus, wenn du sie siehst, schnapp dir da ihre Nummer und gut is. Bis dahin kannst du etwas mit anderen Kommilitoninnen üben.
  3. Schön, dass du das Gerede von ihr mit deinem Kumpel für bare Münze nimmst, sie aber lügt, wenn sie dir sagt, sie findet dich hübsch. Könnte man auch mal infrage stellen. Aber nein, mach mal einen Thread auf, dass hässliche Männer auch einlochen können. Aber, um bei deiner Hypothese zu bleiben: Ich unterstütze sie. Weniger attraktive Männer können mit attraktiveren HBs Sex haben. Kannst uns ja mal eine Anleitung geben, wie man als HG 2/10 ein HB 7?/10 flachlegt.
  4. Nein, du wirst natürlich nicht da sein. Und ja, sie wird sich wieder in Beziehungen flüchten, die ihr nicht guttun. Tu dir selbst einen Gefallen und schließe mit der Dame ab. Wärst du nicht so schnell eine Beziehung mit ihr eingegangen, hättest du gemerkt, wie sie tickt, und hättest dich im weiteren Verlauf gar nicht auf sie eingelassen. Du musst auch gar nicht versuchen, zu verstehen, warum sie so empfindet. @willian_07 hat hier bereits Einblicke gegeben. Wichtig ist, dass du dich jetzt fragst: Was möchte ich? Wenn du ehrlich bist, willst du keine Beziehung mit ihr, denn wie du selbst schreibst, verletzt dich ihr Verhalten. Ihr würdet euch nur weiter im Kreis drehen. Sie kommt aber aus ihrem Hamsterrad nicht heraus. Es gibt leider Menschen, die sich solch eine ungesunde Beziehung viel zu lange antun und darauf hoffen, es ändert sich etwas. Sei du bitte keiner davon.
  5. Das ist Sinn der Sache gewesen. Du hast dich zurückgezogen, weil du dir diese „Beziehung” nicht länger bieten lassen wolltest. Ergo bist du dir selbst für den Mist zu schade und willst dir in der Tat ein schönes Leben machen. Du gehst die ganze Zeit davon aus, ihr hättet ein Kommunikationsproblem gehabt. Ist das auch wirklich der Grund der ganzen Chose? Nach der „Krise” gab es keinen Sex mehr, weil sie „noch nicht so weit” war. Du hattest den Eindruck, die Beziehung steuert aufs Ende zu. Sie kommt jetzt nicht auf dich zu, weil sie dich so liebt, sondern weil du dich rar gemacht hast. Da hat es in ihrem Köpfchen angefangen, zu ticken. Mal im Ernst: Sie kann ihrer Freundin doch sonst was erzählt haben, woran es gelegen hat. Du hingegen nimmst für bare Münze, was dir die Freundin erzählt hat. Klar kommt deine Ex wieder auf dich zu, wenn die Freundin ihr erzählt, dass du noch Gefühle hast. So cool, dass dein geiles Leben dir so wichtig ist, dass du Frauen, die dir nicht guttun, aus diesem herausschmeißt, bist du nämlich vielleicht doch nicht. Das riecht sie. Und jetzt steht sogar wieder ein Treffen im Raum. Und dann wird alles anders, oder? Sie wird sich dir an den Hals werfen, die Krise ist vergessen, sie ist „wieder so weit” und dir absolut verfallen, weil du ein geiler Typ bist. Schade, dass sie das vorher nicht bemerkt hat. Ist zu hinterfragen. Na ja, mal dir schön aus, wie toll es wieder mit ihr sein würde. Die Realität kann ernüchternd sein. Du hättest mit diesem Trip jetzt echt die Chance, aus deiner Verkopftheit herauszukommen, lässt dich aber wieder so einlullen. Es wäre schade, wenn du die Zeit auf deiner Reise nicht genießen könntest.
  6. Liest sich nach schlechtem Screening deinerseits. Wie schnell seid ihr denn damals zusammengezogen? Es gab von Anfang an Faktoren, die dich abtörnten. Das wurde mit der Zeit eher schlechter als besser und es kamen Dinge dazu, wie so etwas, dass er sich gehen lässt etc. Du legst Wert auf Gepflegtheit und hättest gerne einen Kerl, der Ambitionen hat und rausgeht, der etwas erleben will. Das Ding ist: Du wirst ihn nicht ändern können. Und so verfahren, wie sich das Ganze liest, ist die Karre vor die Wand gefahren. Wenn du ihn mittlerweile als armseliges Würstchen abgestempelt hast – wie soll er sich um 180 Grad drehen? Wie soll er zum Ficker werden, der sich nimmt, was er will? Wenn er irgendwelche Aussagen trifft, scheinst du das ja nur noch zu belächeln. Wie offen hast du denn schon mit ihm über diese Problematiken geredet? Und welche Konsequenzen folgen, wenn sich nichts ändert?
  7. Ist für dich ganz gut, das Ding abhaken zu können. War doch die letzten Monate ziemlich viel Hickhack bei euch. Und Manipulationsversuche über Insta gehen überhaupt nicht. Kannst froh sein, die Geschichte von den Hacken zu haben. Und gelernt hast du auch etwas. Auf Ablehnung zu stoßen, passiert immer wieder. Lerne, damit in Zukunft besser umzugehen. Hinterfrage dich mal, woraus du deinen Selbstwert ziehst und werde unabhängiger von Meinungen anderer. Das ist ein langwieriger Prozess, wird dich aber langfristig voranbringen. Die beste Version deiner selbst zu sein, ist ein Ideal und kein Dauerzustand. Es ist ein Weg, der Reflexion voraussetzt. Es wird immer etwas geben, das dich zeitweise zurückwirft. Das sollte dich nicht aus der Bahn werfen. Wie sieht es denn derzeit mit Alternativen bei dir aus?
  8. Ja, welchen Sinn soll das haben, mit ihr noch einmal in der Kiste zu landen? Brauchst du das für dein Ego? Um zu wissen, dass du sie ja doch haben kannst? Auch irgendwas in die Richtung Re-gaming zu unternehmen, ist fehl am Platz. Du solltest dich besser mal in den Urlaub verabschieden und den Kopf freibekommen. Solltest du feststellen, dass du nach dem Urlaub tatsächlich noch Bock auf sie hast, und sie feststellt, dich richtig vermisst zu haben, ist das wieder ein anderes Thema. Was soll denn jetzt so kurz vor deiner Abreise passieren? Verabredet ihr euch, es nach dem Urlaub noch mal zu versuchen? Kommt ihr direkt noch mal zusammen und du fliegst mit Gedanken an sie und womöglich einem schlechten Gewissen ab? Alles keine tollen Aussichten. Besser wäre gewesen, du hättest dein Gelaber ernst gemeint, dass du Zeit für dich brauchst, hättest kein Treffen vereinbart und einfach mal ein paar Wochen eine geile Zeit gehabt. Dann müsstest du dir jetzt keine Hirnficks geben. Aber wie schon von meinen Vorpostern geschrieben: Vielleicht machst du besser eigene Erfahrungen und lernst. Tut der Entwicklung keinen Abbruch.
  9. Liest sich nicht gut, was du schreibst. Du hast die zahlreichen Red Flags erkannt. Trotzdem schreibst du davon, dass es etwas „ganz Langes und Gutes” werden könnte. Inwiefern? Du siehst die Dame doch nicht wirklich als LTR-Material, oder? Nach all deinen positiven Entwicklungen solltest du dir nun wirklich keine Frau mit solchen Baustellen ins Leben holen. Auch beispielsweise für eine F+ ist die Frau völlig ungeeignet. Du wirst doch niemals entspannt ein Nümmerchen schieben können. Wie sehr willst du sie denn jedes Mal dafür bearbeiten müssen?
  10. Grund ist ja egal. Btw. gibt es beispielsweise Blockseminare, die wochenends stattfinden. Nur mal dazu. Da kein Gegenvorschlag kam – next. Wäre die Kleine heiß auf dich, hätte sie ein paar Hebel in Bewegung gesetzt, dass es zumindest wann anders klappt.
  11. Es gibt keine dummen Fragen, stimmt's? Aber im Ernst: Sollen wir dir orakeln, was Sache bei deiner Kollegin ist? Wenn ihr so tolle Smalltalker seid, frag sie doch, wie sie Weihnachten/Silvester verbracht hat. Wird sie dir sicher erzählen. Da könnte man schon raushören, wie es familiär bei ihr aussieht. Nur mal als Tipp. Hör mit deinen Schlussfolgerungen auf, da kommst du eh nicht weit. In die Gänge kommen und selbst herausfinden. Ansonsten sie ansprechen, dass du da und dort mittags essen willst und fragen, ob sie Lust hat, mitzukommen. Bämm! Ganz viel Gelegenheit, Persönliches von ihr zu erfahren.
  12. Ja, ist ein Buch mit zahlreichen praktischen Übungen und Reflexionstechniken zur Stärkung des Selbstwerts und einer positiven Lebensgestaltung. Das heißt, man muss schon etwas damit arbeiten.
  13. Das zeigt ja nur, dass die Geldsache das Fass zum endgültigen Überlaufen gebracht hat. Wenn du das Geld leihst, damit nicht herauskommt, dass du dich finanziell für das Geschenk verausgabt hast, ist das ja nur dem ersten Anschein nach ein Vertrauensbruch, wenn du das Geld tatsächlich wieder zurücklegen wolltest. Wenn Vertrauen da ist, sollte so etwas kein Problem darstellen. Zeigt mir aber, dass bei euch vorher schon der Ofen aus war. Wie du schreibst: Du hast Verhaltensweisen an den Tag gelegt, die dich massiv Attraktivität haben einbüßen lassen. Da ist die Entwicklung kein Wunder. Mit Eifersüchteleien und zunehmend schwächelnder Führung im Alltag musst du mit diesen Konsequenzen rechnen. An deiner Stelle würde ich sie in Ruhe lassen. Sie hat die Schnauze voll von dir und hat derzeit ganz andere Probleme. Sieh du zu, dass du an deinen Baustellen arbeitest. Für ein stärkeres Selbstwertgefühl empfehle ich dir, dich mit Nathaniel Brandens „Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls” auseinanderzusetzen.
  14. Es kann so einfach sein. Deswegen verstehe ich nicht, was du dich mit dieser Frau aufhältst. Sie scheint ganz andere Erwartungen zu haben und in diesen festgefahren zu sein. Hängst du so an ihr, weil sie dir ein Treffen in Aussicht stellt? Ich würde an deiner Stelle mal mein Sieb feiner stellen. Was hast du ihr denn nun geantwortet?
  15. Also mein Ding wär's auch nicht, beim ersten Treffen steif in ein Restaurant zu gehen. Wieso hast du dich überhaupt darauf eingelassen, wenn dir das nicht passt? Weil sie gefordert hat, dass ihr ins Restaurant geht? Das von dir geteilte Geschreibsel von ihr sieht sehr nach Copy-Paste aus. Wenn sie dich bereits vor dem Treffen so aus der Fassung bringt, wirst du beim Treffen auch sicher nicht cool sein. Kann ich auch verstehen. Sie kommt mit einer Schablone von Mann an und hat genaue Vorstellungen, ohne irgendwelche Kompromisse eingehen zu wollen. Da kannst du dir schon ausmalen, dass das nicht cool werden wird. Also mach's einfach und lerne daraus, oder sage ihr ab und nexte sie. Fürs nächste Mal besser screenen und nicht irgendwas zusagen, auf das du absolut keinen Bock hast.