Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'friendzone'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder

Blogs

  • Ra`s Blog
  • VITAL's Blog
  • that's me
  • Dohnny_Jepp's Blog
  • Cr0ss' Blog
  • Martuk's Blog
  • Malaqi's Blog
  • Cesar's Blog
  • Beli's Blog
  • TomMiller's Blog
  • FreeAtLast's Blog
  • BADMAN's Blog
  • Envis' Blog
  • Blog von NachtFuchs
  • Touareg's Blog
  • St André's Blog
  • Engine's Blog
  • The world is in our Hand
  • flooder.
  • Gemstones' Blog
  • Fabian90's Blog
  • dylanthomas18whiskeys' Blog
  • blackXun's Blog
  • Mooony's Blog
  • Zocker211's Blog
  • hegi's Blog
  • Picasso's Reality
  • TheFragile's Blog
  • Signature's Blog
  • Schokoriegel's Blog
  • Essey's Blog
  • eklipse's Blog
  • Sierra Bravo's Blog
  • Chronos' Blog
  • daily realdeal
  • Mechanics Pickup-Blog
  • Jimbobimbo's Blogspot
  • Tsun's Blog
  • skyler's Blog
  • ColdAir's Blog
  • Kris' Blog
  • kologe's Blog
  • hoodlum's Blog
  • SC Bootcamp von NF
  • Driemeo's Blog
  • Strine's Blog
  • Shift's Blog
  • DangerKlaus' Blog
  • Midfield General's Blog
  • Trumen's Blog
  • Dem Doc sein Blog
  • Graf von Montedisco's Blog
  • Auspex's Blog
  • Fuego's Blog
  • NewGuy's Blog
  • Oo... Born again PUA ...oO
  • Duke2005's Gedanken
  • Desire_ECK's Blog
  • Cream dela cream's Blog
  • Mr.Style's Blog
  • hallo18's Blog
  • Locksley's Blog
  • Ibi's Blog
  • lynx's Blog
  • cocktail's Blog
  • Design's Blog
  • Kybernetik's Blog
  • MatTheMad's Blog
  • thEdoors' Blog
  • Dogy's Blog
  • It's Magic Blog
  • Showtime´s Blog
  • Das Leben wie es sein sollte
  • Manollo's Blog
  • WhiteGekko's Blog
  • Von "Mamaliebling" zum Casanova
  • Bamboo's Blog
  • ChinChan's Blog
  • Charm's Blog
  • goCrazy's Blog
  • Sparkle Motion
  • NewShape's Blog
  • Jonez's Blog
  • 99er Blog
  • Michel Swennson's Blog
  • Get ready to ignite!
  • arktus' Blog
  • El Diabolo's Bloq
  • sweet2304's Blog
  • b-man's Blog
  • Jinxis Story-Blog
  • Pizza's Blog
  • caisto's Blog
  • Mr.FM's Blog
  • Donatello's Blog
  • ShadowMoon's Blog
  • Tyre's Blog
  • Das Leben eines Naturals
  • sunnyboy25ke's Blog
  • Sh0wtime's Blog
  • Change happens!
  • Erkenntnisse eines lasterhaften Vagabunden
  • Wenn Augen mehr sehen
  • seductor76's Blog
  • scotty's Blog
  • Schneeball's Blog
  • tentacle's Blog
  • PickUp und der Rest des Lebens...
  • markusII's Blog
  • marcel...'s Blog
  • Ziferi's Blog
  • Cifer's Blog
  • ZaGoR's Blog
  • Salty's Blog - Project "Me"
  • Die Wege eines Anfängers
  • St3vE's LifE with MaN & WifE
  • Borp in der Welt des Pickup
  • Hash's Blog
  • Zion's Blog
  • Tagebuch eines Lairs
  • Gisy's Blog
  • JacKBlack's Blog
  • Sm1's Blog
  • Johnny Divine's Blog
  • TC's Blog
  • LifeDLX's Blog
  • Iron008's Blog
  • Changelife28's Blog
  • seki's Blog
  • Dschingis' Blog
  • Tagebuch eines Weltenbummlers
  • PUnoob1's Blog
  • Bricktop's Blog
  • #Puma's Blog
  • AmericanHardis' Blog
  • Adrenalin-hn's Blog
  • Goere's Blog
  • Ruepel's Blog
  • Tokei-ihto's Blog
  • J4ck5parrow's Blog
  • rejective's Blog
  • The Life Of Change
  • muhazz's Blog
  • david1080's Blog
  • Curse's Blog
  • Skee's Blog
  • Fragen Sie Dr. Meta?
  • AngelWings' Blog
  • Meine entwicklung im Reich der Verführung
  • Italian Stallion's Blog
  • Seraph's Blog
  • Bladerunner's Blog
  • Der Weg Luyins
  • psycheplayer's Blog
  • DJ VodKai's Blog
  • getting startet
  • Ich brauch dringend Hilfe!
  • Thrill's Blog
  • Hazel's Blog
  • Tyrone Tucker's Blog
  • fortissimo's Blog
  • Tachyonic's way
  • Hurricane07's Blog
  • Tobi1511's Blog
  • DannyO's Blog
  • Nicodeus' Blog
  • Maron's Blog
  • DaveBerlin's Blog
  • Antiarbusto's Blog
  • Leitwolf's Blog
  • Jordan's Blog
  • Blackbeaty's Blog
  • Kartoffel's Blog
  • Terrorhamster's Blog
  • Norry's Blog
  • rockcity's Gedanken
  • #1 Rheinland-Pfalz / Hessen PUA's Blog
  • flyingdragons Blog
  • Temptation's temptations
  • nerd² entwicklungs Blog
  • hilkster's Blog
  • Zelzaan's Blog
  • Atkin's Blog
  • InnerGame-Blog von Academic
  • Schwarzekarte
  • Natural Felix
  • Phurax's Blog
  • Mr. Gad-Jet
  • TomBoy's Blog
  • Santana*SMS-Peepshow
  • Primadonna's Blog
  • Dreamcatcher's Blog
  • Nuke's Blog
  • Chaossoldat's Blog
  • J-T's Blog
  • neruda's Blog
  • SoulOfDistortion's Blog
  • DerKnorr's Blog
  • Mickey's Blog
  • IggyTheElectric's Blog
  • Drunknmunky's Online Diary
  • Lordheru´s Blog
  • Blogi
  • Lernjournal von Pascal
  • RobinMasters' Blog
  • Ben Black`s Psychologie der menschlichen Beziehungen
  • silvestro's diary
  • Mein Blog
  • Xilef's Sorgenkiste
  • pacos' MotivationsBlog
  • onashabuh's Blog
  • Chanel's Blog
  • IgnitiOn's BlOg
  • RedNighthawk's Blog
  • Seductiontheory (c) by SocialSkills
  • Vom Weichei zum Verführer
  • Bartman's Blog
  • NOvemberman's Blog
  • Ilai's Blog
  • Mein Weg zum PUA
  • been.faaf's Blog
  • Rawrr (:'s Blog
  • Altersunterschiede Ich 15,HBS :16-20
  • Sweet venoM's Blog
  • Lov.Amadeus' Blog
  • askAurel - nicht alles Gold was glänzt
  • TyLerh12's Blog
  • Der Weg ist das Ziel
  • Salvation approaches
  • Ambitionist's Blog
  • tenderway's Blog
  • Animus' Blog
  • sportyandy1989's Blog
  • the_Mafia's Blog
  • Reincarnation's Journey
  • Mein Blog
  • Master *C*'s Blog
  • Deadmaû5's Blog
  • kannt's Blog
  • NewDay's Harry Potter oppener
  • Mein Umgang mit One Itis
  • Chanx's Blog
  • Mr.Duchar's Blog
  • juicy pen's Blog
  • JustASmon's Blog
  • Dr. Diego's Blog
  • ThePretender's Blog
  • Neues ?
  • woolf's Blog
  • Mein Weg zum Pickupartist no.1
  • Stantepede's Blog
  • Social Arts
  • Saphir's Blog
  • It`s not simple in the crazy World
  • Ash's Blog
  • Escorpio's Blog
  • SwingKid's Blog
  • MisterDrNo's Blog
  • Maddin48's Blog
  • crisko's Blog
  • TheProdigy's Blog
  • No Pain, No Gain
  • Lucky Striker's Blog
  • scientific's verrückte kleine Welt
  • StarD19's Blog
  • Tubibubi's Blog
  • Alphaanimal's Blog
  • Sir Paul's Blog
  • Apestyle's Blog
  • Ich möchte mein Leben verändern.
  • Stryker1's Blog
  • Yeah, well, you know, that's just, like, Automatikk's opinion, man.
  • narf's Blog
  • Death's Blog
  • DannyLeVille's Blog
  • Der Block von HAns Blog
  • Gamedragon's Blog
  • GöKhAn's Blog
  • Nico's Blog
  • Vom Looser zum Frauenheld
  • Razorblade's Blog
  • Sleyn unterwegs - mal mehr mal weniger :P
  • Der Blog...
  • Hypnotica's Blog
  • Schweiß und harte Arbeit
  • Clubwear & Streetwear Fashion
  • Liquidfire's Blog
  • Donut
  • Hämatit's Blog
  • Rusty Nail's Blog
  • nevolo's Blog
  • Touch's Blog
  • derking's Blog
  • Lead's Blog
  • Francon's Blog
  • dave's Blog
  • King_Nothing's Blog
  • Alecxxsa's Blog
  • The way through the hell to heaven
  • elation's Blog
  • IronMan's Blog of regaining relationships
  • Yabanci's Blog
  • Robert's Blog
  • Herzlich Willkommen
  • Progentius' Blog
  • Slice's Blog
  • raver2008's Blog
  • B015's Blog
  • Erste Erfahrungen eines Anfängers
  • Weck-stecker's Blog
  • keth's Blog
  • Polyphasisches Schlafen bzw. Monophasisches Schlafen - Eigenversuch
  • highpass' Blog
  • disco's Blog
  • Der Joe's Blog
  • FuscusX's Weg zum PUA
  • Syko's Blog
  • Leben ich komme...
  • Metha's PU Tagebuch
  • Notizbuch
  • Mario3667's Blog
  • Stairway to heaven...
  • Back to Basic
  • CIALIS KAUFEN a's Blog
  • ArtJasser's Blog
  • Rank's Blog
  • Fjorir's Blog
  • Geschichten vom Lande
  • Jamiero's Blog
  • Jimmy t. Tulip's Blog
  • Mic'Session
  • Erebos' Blog
  • JayCutler's Blog
  • OG Analyse
  • latino's Blog
  • anDREW - heaven and hell!
  • Separate's Blog
  • Manni's Blog
  • Alien's Blog
  • dj_dj_dj's Blog
  • XSPoser's Blog
  • JuggerMuffin's Blog
  • berger22's Blog
  • xpendable's Game
  • Dr.Miles' Blog
  • Dogg's Blog
  • NDC's 1. Blog
  • mksavl's Blog
  • I Am A Hustler Baby
  • The_Buster's Blog
  • Gedankenspiele
  • nullpunkt
  • tha G's Blog
  • absichtslos
  • manu2008's Blog
  • Nerd-AFC-Blog
  • Kampfeks1991's Blog
  • selfmade PUA
  • Germylidyne's Blog
  • Usenext Free Trial's Blog
  • Pit2409's Blog
  • cialis-rezeptfrei-kaufen Blog
  • 100 directs 50 indirects. The way to heaven.
  • Hunterr's Blog
  • Mindtricks' Blog
  • legendaryness
  • Studentin's Blog
  • de_haete's Blog
  • my Blog
  • nick1105's Blog
  • UCLA SUMMER SESSIONS PICK UP
  • Barcelona Direct Game Challenge
  • onyx's Blog
  • Der Werdegang eines totalen Anfängers
  • Man in the Mirror
  • Softie goes Macho
  • VigiRecords' Blog
  • LuckyLuke79's Blog
  • Timo_'s Blog
  • Bubka's Blog
  • Phoenix_d's Blog
  • Antidote's Blog
  • Chip's Blog
  • HotlyCold's Blog
  • Unchained Blog
  • Frank90's Blog
  • Turian's Blog
  • The CUBE
  • Primax's Blog
  • Cudi's Blog
  • IGF1's Blog
  • elchico80's Blog
  • andy007's Blog
  • Mario150%'s Blog
  • Franek's Blog
  • Crazyguy
  • Mein Werdegang.
  • Stalker's Tagebuch
  • jbit's Blog
  • Der Afang
  • ChocoladAmour's Penthouse
  • Nat.Fit's Blog
  • Axel's Blog DD
  • Alpha69's Blog
  • CWO Bootcamp Blog
  • Ich geh aufs Ganze
  • Rachsüchtige Freundin
  • pokaface12's Blog
  • Superficial
  • The Playbook
  • Mein Weg zum Don Juan 2010
  • Der größte Fehler...
  • Club Danube Aslan's Blog
  • Brooklyn's Blog
  • pascalo's Blog
  • LoCo666's Blog
  • balnsix probiert
  • AFCLE's Blog
  • Rustar's Blog
  • famulus' Blog
  • Radatz's Blog
  • Mein Weg und persönliche Refletion
  • mista g's Blog
  • Zauberei Blog
  • Startup
  • PanteЯa's Blog
  • The_Drill's Blog
  • toni montana's Blog
  • 8bytes' Blog
  • Käpten Hammerlatte's Blog
  • Sunburn's Blog
  • bonzo's Blog
  • Magic Seduction Skills and Opener
  • Bielefeld-Baller
  • maxi's Blog
  • THECLASHER's Blog
  • BabesKing's Blog
  • Dr. Jekyll & Mr. Hyde laden zum Tanz!
  • Aufzeichnungen
  • VizanU
  • devishes
  • Wortgewand
  • KAME's Blog
  • e.nvy's Blog
  • Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit
  • didis-sun's Blog
  • Verführer durch und durch
  • Enzian´s Gedankenwelt
  • M.H.88's Blog
  • k4rsten's Blog
  • Marty_McFly's Blog
  • *jan*'s Fieldreports
  • Silvio Soul's Tagebuch
  • DonCarlosEscobar's Blog
  • onetruth's Blog
  • Gotcha's Blog
  • Das Streben nach Glück...
  • Juliaaans Blog from hell
  • Fizzles' sein Blog
  • LMS' Blog
  • Mazim's Progress
  • KingofSnakes' Blog
  • Unleashed1988's Blog
  • Mr_Charisma's Blog
  • Chris1983's Blog
  • Pladinde's Blog
  • Chumpy`s Life
  • Wonder Boy's Blog
  • Sinchen's Blog
  • schweizer antiflirtittis
  • Asterix's Blog
  • Vom PUA zum SpiritUA
  • Alex1's Blog
  • Milf 40plus verführt
  • Kill the AFC
  • Das Leben ist tödlich
  • Performer's Blog
  • travelvietnam's Blog
  • Wie vom Kumpel zum begehrenswerten Mann ?
  • 437thIncarnation's Blog
  • Markus Dan's Blog
  • der beginn einer langen,nie endenden reise
  • der beginn einer nie endenden reise
  • vanilla gorilla's Blog
  • hustlehard's Blog
  • Age of Orton's Blog
  • kassette's Blog
  • -Angel-'s Blog
  • leekien's Blog
  • mCsar's Blog über das Leben in Kommunikation
  • Mr.Pink's Blog
  • BoZz_MiTcH's Blog
  • smou's Blog
  • Krafte's Weg zur Perfektion XD
  • Mein Blog
  • solid88's Blog
  • -
  • Radikal Verbesserung
  • Usch's Blog
  • LordOfSeduction's Blog
  • Frank1985's Blog
  • Kal-El's Blog
  • Malven's Wunderland
  • arnage's Blog
  • Fitz Chivalric's Blog
  • biss' Blog
  • Wulverine's Blog
  • [Ride it]
  • Colonel Fantastic's Blog
  • Ex-Ray's Blog
  • Steve P.'s Blog
  • TheGreatGatsby's Blog
  • SophieM's Blog
  • Sawyer12's Blog
  • it´s Powlicious!
  • "Der Aufreisser" von Neil Strauss - Doku-Blog
  • Zeroherodelux's Blog
  • Don't whine when it hurts.
  • Spix's Blog
  • Moment mal?!
  • Stoßweise voran
  • Des Pudels Kern
  • Guess_who's Blog
  • Javax's Blog
  • NightmareXL's Blog
  • Schamanes Vision
  • dreisterBlog
  • Jungfuchs' Blog
  • Munich Seduction
  • From Zero to...
  • Algeria4life's Blog
  • Tagebuch
  • One Night in McConaughey's Life
  • mrooky's Blog
  • julO60's Blog
  • Kenneth.'s Blog
  • just do it
  • SlevinCelevra's Blog
  • galaxy20's Blog
  • Das Spiel beginnt. Level 1
  • OG Leons Blog
  • SignoreMatadore's Blog
  • Jason's Blog
  • Maur8ice's Blog
  • fünf
  • tonyr's Blog
  • Septembersegen's Blog
  • Gen07's Blog
  • fjun's Blog
  • DieKante's Blog
  • enlightenment's Blog
  • InFlames-'s Blog
  • Projekt zu Guttenberg
  • Gefühlstagebuch
  • Dr-Giftla's Blog
  • Für die Zukunft!
  • checkout's Blog
  • Hammerharte Trennung nach 2 Jahren und das kommt danach...
  • facer's Blog
  • golf's Blog
  • Mickey Rourke's Blog
  • Social Journal
  • Icefruit27's Blog
  • Mein Blog NA
  • The art of seduction by Macguire
  • ihsasum's Blog
  • BerlinSpider's Blog
  • myq's Blog
  • Fabsi's Blog
  • Philipp-Has-Fun's Blog
  • Die beste Freundin als Freundin gewinnen!
  • Jonathan Heart's Blog
  • Experimente
  • Zwickmühle
  • NoSaint's Blog
  • Anfangsschwierikeiten =D
  • Erlebnisse eines rAFC
  • Clemme's Blog
  • NextElement's Blog
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Kay´s Blog
  • Meine speziellen Defizite
  • zib's Blog
  • playerb0yz's Blog
  • General Xs Blog
  • Centauris Blog
  • Once when I was little...
  • Feldmaus' Blog
  • dothe69s Blog
  • Max Svenson´s Blog
  • 4Bears' Blog
  • Diskobesuch brauche euren Rat
  • I Can Image Consulting
  • lesars Blog
  • U 18
  • Otombo's Reboot
  • Burn the Remembrance
  • Move on, Tiger!
  • Sinister Mysteria - DJBC Daily Report
  • Rise of Twister & Flame
  • Frau Ansprechen
  • Leopold89s Blog
  • Sighs Blog
  • Aorta. PU- Meine Ader.
  • Sven274s Blog
  • LinxPaxs Blog
  • Vom Blümchen an der Mauer...
  • JaB
  • Bronomenals Blog
  • nedveds Blog joo :P
  • farbenfrohs Blog
  • ThePretenders Blog
  • Full Reset
  • Pumas Blog
  • Exception to the Rule
  • My Little Museum
  • pancaeks place
  • Ted's Blog
  • Fail 100 Times
  • shiddys Blog
  • Newbie4s Blog
  • Artemis` Blog
  • Darksunrises Blog
  • Das Ende vom Anfang
  • Pollo-Locos Blog
  • Avalanche Breakdown
  • untitled
  • Auswürfe meines Hirns
  • I´ve been waiting for you Obi-Wan
  • two-trees Blog
  • I do it my way
  • dripping words
  • l_ifetecs Blog
  • Mentalray's Blog
  • Narratore's Nachtgedanken
  • Shineheads Tagebuch
  • Autoren über PickUp
  • Hen Rider's Blog
  • Warum?
  • WhiteHotarus Kopfkino
  • Stalkers Blog
  • spin (wie ich mit dem Pickup anfing)
  • Das Leben eines Kranken
  • Mein Frame, mein Game
  • Phlox
  • Become a PUA
  • Gedankenmülleimer
  • Beschreibe den Unterschied zwischen Ironie und Sarkasmus
  • Barney333s Blog
  • Nicht noch ein PickUp Blog
  • General Betas Blog
  • Das Models Blog
  • M Ts Blog
  • Br41Ns Blog
  • Neuanfang oder doch auch nur eine Weiterführung
  • Albert Brennamans Blog
  • Project 2013
  • Detonate - Tagebuch eines Schelms
  • echolons Blog
  • tipps für bewerbungsschreiben
  • Journal eines angehenden PUA (17)
  • Pickupfuchs
  • Gedankengänge
  • Justin Wulffs Blog
  • SOFRESHSOUGs Blog
  • Kuchenmann's Favorites
  • sergantx's Blog
  • d3stinys Blog
  • jayteehooks Blog
  • BigRics Blog
  • Paians Blog
  • Tough PUA
  • Jillys Blog
  • Prince1s Tagebuch
  • 40 Tage, 40 Nächte
  • Auf, auf und davon!
  • Mein Neustart
  • maik2k3s Blog
  • Die sexuellen Abenteuer von Ries
  • lazzzys Blog
  • Love-Revolution
  • Nick Moes Blog
  • TheAsianconducts' Blog
  • Der Real-Life-Kompensations-Blog
  • Der Kampf gegen den Blopp
  • studious' Blog
  • BadScientists Blog
  • Mr. J.´s Blog
  • AlphaDom's Blog
  • BetweenHerLegs' Blog
  • L--'s Blog
  • Sava's Blog
  • Kai ne Zeit on Tour
  • Chriszou´s Blog
  • bonoirs belles lettres
  • Vom Nerd zum Mann
  • ENDGAME
  • Der Lurch, der zum Frosch werden wollte
  • Hanepampel_2.0
  • My Final Fantasy
  • Mr Cheese's Blog
  • practice is all you need with Marius
  • PlaQ's Blog
  • Merkur_1's Blog
  • cartirs Blog
  • My life my choice
  • Gentleass
  • skyalien's Blog
  • Dat Shit Cray, Ain't it Ted?
  • Ich
  • Rise and shine!
  • Berliner Banger's Blog
  • Die Reise in mein wahres Ich
  • FaveG's Diary
  • Gedanken von House
  • Lurchi-Log
  • MagicX's Blog
  • secretbulletin
  • Lynx87's Blog
  • Lucky43's Blog
  • Club Seduction
  • Fleischgieriger Hengst's Blog
  • Hexentanz
  • mr colorful's Blog
  • Keep on rollin' Baby
  • Vierviersieben's lolblogrofl
  • sinN's Blog
  • Unterwegs auf regennassen Katzenpfaden
  • bobbplayer's Blog
  • mitt's place
  • Gliesenried's Beginning
  • Embeo's Blog
  • Menprovement
  • smallPUA's Blog
  • Big0Toes Waschsalon
  • Meilensteine
  • TrueLove25's Blog
  • The rise of The_Phoenix
  • _Mina's Blog
  • The King of Beta
  • Cowboy's Blog
  • Tickle mittendrin
  • LoveLing's Extrakt aus Forumswelten
  • Mr. Luc's Blog
  • Später fällt mir ein besserer Name ein
  • ohhh und ahhh
  • Don Orth's Blog
  • Fieldreports
  • Stone Cold's Blog
  • Verba volant, scripta manent.
  • Stone Cold's Perlen des Forums (Die ernsthafte Variante)
  • Project Fernbeziehung
  • Samtpfötchen auf der Suche nach dem Glück und vieles mehr
  • Green Innsbruck
  • Lasst uns nach den Sternen greifen
  • Time to push yourself!
  • RaXaZ's Blog
  • Marko Polo's Blog
  • Road to Glory
  • Gedanken
  • Factotum's Blog
  • Vince's Reise
  • Citizen Dildo und die Heiligtümer des Lebens
  • Interstellarer Blog der Ausdehnung
  • Jodiertes Speisesalz's Blog
  • Gedankenteilhabe
  • -
  • chronicles of a frog
  • Tindern auf der Überholspur
  • anfängergeists Blog
  • tmbabyboy's Blog
  • Gamera's Blog
  • Links Blog
  • Neu
  • Offizieller Pickup Forum Blog & More
  • Daygame Adventures
  • Evolutionärs Gehirnsülze
  • Mind Lines
  • My personal never ending story..
  • Progressio
  • Socialized Lifestyle
  • Natural Attraction - Video Blog
  • Gedankensprünge
  • Der Rottenflieger
  • Verhalten auf WG/-Hauspartys
  • Das Jahr hat angefangen
  • Firster
  • LAFARS SELF MADE DIARY
  • Fuck it!
  • Fuck it!
  • Mark's Blog
  • Numa´s Blog
  • Start ins Leben
  • selfrevolution
  • Identity under construction
  • Eskalation
  • RTTM - realization to the man - Einfach Mann sein
  • Social Circle aufbauen !
  • Wie man Träume fängt

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO
  • PICKUP CATS SPACE
  • ALPHA OMEGA SPACE

Kalender

  • PS

Kategorien

  • Workshops & Alpha Omega Groups
  • Lairs, Treffen & Events
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Berlin
    • Brandenburg
    • Bremen
    • Hamburg
    • Hessen
    • Mecklenburg-VP
    • Niedersachsen
    • Nordrhein-Westfalen
    • Rheinland-Pfalz
    • Saarland
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Schleswig-Holstein
    • Thüringen
    • Österreich
    • Schweiz
    • Luxemburg
    • Belgien
    • Liechtenstein
    • Italien
    • Europa
    • Weitere Kontinente & Länder
  • Black Groups

348 Ergebnisse gefunden

  1. 1. Mein Alter 33 2. Alter der Frau 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben unzählige (weiß nicht mehr wie viele genau) kennen uns seit ca. 3 Jahren 4. Etappe der Verführung sex 5. Beschreibung des Problems Ich versuch es mal kurz auf den Punkt zu bringen da alles schon länger geht und ich eure Zeit nicht verschwenden möchte. Habe längeren Kontakt mit einer Frau, habe mich in Sie verliebt. Wir machten viele Dates. Vor Kurzem wurde dann mehr so Friendship plus daraus. Das reichte mir jedoch (leider) nicht, da ich mehr für sie empfand. Ich hatte auch den Eindruck dass es für Sie mehr ist. Habe halt viele Zeichen gedeutet, vielleicht auch falsch aber bin mir sogar nach wie vor eig. recht sicher das auch bei Ihr mehr ist. Habe ihr somit am Valentinstag rote Rosen in Herzform geschenkt, woraufhin sie mir später schrieb das wäre doch unter Freunden nicht nötig. (Autsch) Daher erklärte ich ihr meine Gefühle für Sie, bin mir aber sicher sie wusste es ohnehin. Ihre Antwort gekürzt auf das wesentliche und der darauf folgende Dialog: "... ja es sind mehr gefühle da bei mir für dich... bist mir wichtiger als jeder andere, ich vertrau dir blind, aber nicht genug Gefühle für eine Beziehung...freundschaftliche Liebe... will dich auf keinen fall verlieren...garantieren kann ich nicht ob da noch was kommt... eine Freundschaft ist mir mehr wert als eine Beziehung... hab dich lieb..." (das hab dich lieb irritiert mich) hab dann erstmal nicht geantwortet, musste nachdenken, dann kam plötzlich am folgetag "hey bin gerade unterwegs" (ich war nicht zuhause und habe nicht zurückgeschrieben) dann kam eine Anfrage zu telefonieren mit dem Anhängsel "schreib mir einfach bitte" (wollte ich nicht, aus angst einzubrechen, und musste noch überlegen was ich jetzt machen soll) dann hab ich ihr geschrieben dass ich den tanzkurs (wollte mit ihr einen machen schon kommendes WE) storniert habe, weil ich wollte das sie dann auch noch anders planen kann, und dass ich mich dann noch melde. darauf kam dann von Ihr "das wars dann oder" und kurz darauf "dennoch möchte ich trotzdem nochmal reden" ich dann "Klaro." darauf Sie "melde dich dann bitte" ich sagte dann nochmal ja sobald ich zeit hätte melde ich mich (bin selbständig und daher wirds meist sehr spät unter der Woche, würde mich wenn dann am FR melden.) darauf kam noch als Antwort "mir wäre es wichtig, stehe jetzt da wie der letzte depp..." 6. Frage/n 1. die letzte mail verstehe ich nicht ganz, wieso steht sie da wie der letzte depp? 2. ich denke es ist nun alles hinüber next, sehe ich das korrekt? 3. soll ich noch mit ihr reden, oder kompletter freeze, 4. fürchte eine Freundschaft wäre nicht gut für mich. 5. wenn reden, dann wie verhalten? 6. Sofern Möglichkeiten zur Rettung des ganzen vorhanden sind bin ich natürlich für alle Vorschläge dankbar.
  2. Hallo Leute, ich hatte mit meiner Freundin neulich die Diskussion, wie man Männern klarmachen kann, dass sie nie eine Chance bei einem haben werden, man gleichzeitig aber gern mit Ihnen befreundet bleiben will? Geht das überhaupt oder soll man den Kontakt da lieber ganz abbrechen? Irgendwie geht es mir mächtig auf den Geist, dass meine männlichen Freunde immer wieder versuchen, bei mir zu landen, bei meiner Freundin ebenso? Letztere hat sogar lang und ausgiebig von ihrem Ex geschwärmt, um Hoffnungen subtil zu vernichten. Wir haben denen ohnehin eigentlich relativ klar gesagt, dass das nie was laufen wird (nur meine Freundin hat neulich dummerweise ihren Kumpel geküsst etc.). Ich will die komplett auf Abstand halten und hab auch kein Bock auf Flirten, Anspielungen oder gar körperliche Annäherungsversuche (Albtraum). Was sind die besten Sachen, die man in so Situationen sagen/machen kann, ohne zu hart zu sein? Einige Kumpels hab ich schon locker 10 Jahre, da möchte ich ungern den Kontakt abbrechen. Danke vorab.
  3. 1. Mein Alter 25 2. Alter der Frau 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben ca. 6 Treffen zu zweit über die Zeit verteilt 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Kennen uns seit 2,5 Jahren 1 Jahr Etappe 2 Aktuell eher wieder Etappe 1 5. Beschreibung des Problems Mag sie eigentlich seit Beginn unserer Zeit und seitdem hat sie auch einen Freund. Ihr Freund kann mit ihr total glücklich sein. Verhält sich aber wohl oft komisch und so zufrieden scheint sie nicht zu sein. Auch bin ich die deutlich bessere Partie vom Gesamtbild her. Ich sehe ganz gut aus, sie auch. Sie ist nur ein kleiner Nerd und hat Eier in der Hose, wahrscheinlich mehr als ich. Sie ist praktisch ein wenig "männlich" von der Art her. Ich mag das aber ganz gerne. Wir sind uns schon öfter näher gekommen, allerdings kann ich hier viele Situationen als unbeabsichtigt einschätzen. Im ersten Jahr hat sie mich mal am Hals geküsst, nachdem ich ihre Hand genommen habe. Manchmal schreibt sie mich einfach an. Vielleicht ca. einmal im Monat. Ich schreibe eher selten, versuche dann aber auch, mich zu treffen. Sie hat dann oft keine Zeit, schlägt aber meistens etwas Neues vor. Dann verschiebt sie das Treffen wieder. Sie ist "viel unterwegs". Irgendwie klappt es dann halt irgendwann und man sieht sich. Letztens haben wir Nachts nebeneinander geschlafen und seitdem bin ich völlig Matsche in der Birne und total heiß auf sie. Ich will sie einfach... Habe sie dann auf ein Date eingeladen und gesagt, dass ich mit ihr reden will. Vorher hat sie noch geschrieben, dass man sie ja mal einfach küssen kann, auch wenn sie einen Freund hat. Damit hat sie mich einfach endgültig dazu bewegt, es ihr zu sagen. Dann war sie da, wir haben zusammen gekocht, bisschen spazieren. Wollte sie beim Spazieren eigentlich küssen. Sie hat abgeblockt. Leider habe ich auch nicht mit ihr reden können, weil ich einfach zu war im Kopf. Habe nur ein wenig an ihr rum gezupft. Habe sie dann noch zum Bahnhof gebracht und das war es. Scheiße... Habe anschließend einen Brief verfasst mit meinen Gedanken (Denke mal, die Aktion war zu needy). Sie weiß auf jeden Fall, dass ich sie gut finde. Daraufhin hat sie geschrieben, dass es ihr leid tut, falls sie mir Hoffnungen gemacht hat. Sie mag mich eher freundschaftlich und hat dann gefragt, ob ich damit umgehen kann, dass es so ist. Habe dann nur gesagt, dass der Brief nicht so gemeint war. Eher so dass ich sie sehr gut finde und für mich aus der Masse sticht, ich aber nicht total verliebt in sie bin, sodass ich sie nicht mehr sehen kann, ohne zu heulen. Letzten Tage hat sie mir zwei mal hintereinander geschrieben, dass am Wochenende ein anderer bei ihr gepennt hat, worauf ich nicht reagiert habe. Dann schreibt sie total sinnlose abgehakte Worte, die für mich nicht direkt Sinn ergeben und mich verwirren. Dann hat sie am Valentinstag noch ein Bild von dem Geschenk ihres Freunde bei WhatsApp hochgeladen. Das macht sie sonst auch nie. Jetzt ist gerade erstmal Funkstille, sie hat zuletzt geschrieben. Ich werde ihr erstmal nicht schreiben. Vielleicht meldet sie sich irgendwann. Ich kann die Situation nicht einschätzen und bin total blind. Habe es für mich gerade abgehakt als Next. Würde gerne mal eure Meinung hören, da ich ein ziemlicher Anfänger bin, was Frauen angeht. 6. Frage/n Gibt es für den Fall einen Plan? Wie ist eure Meinung zur Situation? Wie sind die Meinungen zur Person? Spielt die nur?
  4. Damit ich den Selbstwert-Thread nicht weiter zutexte, hier mein eigener um die Story fortzuführen: Also zu der Kleinen an der ich Interesse hatte, es kam quasi zum worst-case für mich. Hab gestern ein Treffen mit ihr ausgemacht. War etwas nervös davor, hatte etwas Angst. Ich dachte mir, das ist gut, das zeigt mir an dass ich wirklich Interesse an ihr habe, dass ich endlich auf dem richtigen Weg bin. Ich habe die Angst quasi aufgesogen und mich motiviert, heute darfst du sie endlich küssen. Hatte mich mental drauf vorbereitet und war dann sehr gut drauf. Und dann…ich treff sie an mit ihrem Freund, von dessen Existenz ich bisher nichts wusst. Wir kennen uns wie gesagt schon länger, sie hat ihn nie erwähnt. Ich fragte dann als wir zu zweit waren (um sicher zu gehen dass es ihr Freund ist) ob es ihrem Freund nichts ausmache wenn sie mit mir Tanzen übt. Nein, kein Problem meinte sie, sie haben eine sehr stabile Beziehung bla bla. War auch ein recht cooler Typ, den juckte es kein bisschen als ich mit ihr weg ging. Ich komme mir vor wie der letzte Depp. Wirklich der letzte Depp. Es ist einfach der worst-case für mich weil sich da eine Art Trauma wiederholt, das sich fest in mein Unterbewusstsein eingegraben hat. Ich war in den letzten Jahre einige Male unglücklich verliebt, in Mädels die einfach nicht meine Kragenweite waren (waren sie wirklich nicht) und mich gern als guten Freund und Gesprächspartner nahmen, aber eben ihren Carlos hatten…ihr kennt das. Meine Träumereien hatte einfach rein gar nichts mit der Realität zu tun. Ich war dieses Mal sicher ich bin da den Schritt weiter, ich war mir recht sicher sie ist wirklich interessiert an mir und mein Verliebtsein hat was mit der Realität zu tun. Deshalb konnte ich es kaum erwarten das erste Mal in meinem Leben meinen Bedürfnissen zu folgen und diese Frau zu küssen, nicht wie sonst immer meine Sexualität zu verbergen, weil total in der Friendzone. Und jetzt kann ich mir noch so positiv zureden, gegen diese wiederholten Erfahrungen ist schwer anzukommen. Das „bei Frauen läufts bei dir einfach nicht“ oder “ich bin die nicht wert, was bild ich mir bloß ein“ sag ich mir sicher nicht bewusst, aber das sitzt einfach verdammt tief. Was tun jetzt? Raus gehen,, einfach mal im Club eine küssen…ich kann mir nicht helfen, aber es interessiert mich einfach nicht. Ich finds nur spannend wenn ich etwas verliebt bin, habe aber mit „verliebt sein“ nur negative Assoziationen, das ich darauf grad auch kein Bock mehr hab. Hilft ja alles nichts, ich werd schon wieder weiter machen, aber das war einfach scheiße. Wieder nichts passiert, nicht mal ein verdammtes Nein. Ich dachte mir, ich bin mir das einfach schuldig einer mal zu sagen dass sie mir gefällt und musste es mir wieder verkneifen. Ich nervös wie ein Schulkind und die hat da ihren Lover sitzen und nimmt mich noch so als Kumpel mit…immer dasselbe und ich war mir so sicher diesmal seh ich das realistischer.
  5. Sie: 27 Ich: 27 Etappe der Verführung: Sex Anzahl der Treffen: ca. 10 Problem: Wir lernten uns vor einiger Zeit über eine Dating App kennen. Haben uns ein paar Mal getroffen, haben uns da auch mehrfach geküsst und hatten auch Sex (siehe letztes Thema). Anfang Januar haben wir einen Film bei ihr geschaut, da lief leider nicht mehr. Zur Verabschiedung brachte sie mich zum Bahnhof, da habe ich sie geküsst. Sie küsste mich zurück und meinte, dass es schön war, dass ich da war. Blöderweise habe ich ihr dann geschrieben, dass ich sie mag. Weswegen sie komplett einen zu viel bekommen hat . Mir geschrieben hat, dass du nur Freundschaft ist von ihrer Seite aus besteht und ihr das alles Leid tut. Und ich Vollpfosten habe ihr das eben bestätigt, dass da von meiner Seite etwas mehr ist... ich war eben zu needy. Habe sie nun einige Zeit in Ruhe gelassen. Und vor ca. 2 Wochen wieder lockerer Gespräche mit ihr angefangen. Das muss man ihr lassen. Sie antwortet wirklich immer. auch immer recht schnell. in maximal 2 Stunden habe ich eine Antwort.. Klar, die kann unterschiedlich lang ausfallen, aber etwas unbeantwortet lässt sie nie. Und sie stellt Gegenfragen. Zumindest ein freundschaftlichen Interesse scheint zu bestehen. Habe sie nun gefragt, ob wir am Wochenende ne Runde spazieren gehen wollen. Erwartungsgemäß antwortete sie direkt. Meinte aber, dass das ganze Wochenende schon verplant sei. (glaube ich ihr nicht). Und sie fragte weiterhin, ob dass denn überhaupt eine gute Idee sei, wenn wir uns treffen. Also klar, sie zweifelt nun und denkt, bei jedem Treffensvorschlag, ich habe Absichten, sie zu vögeln. Zu meinem Ziel: ich könnte mir eine Freundschaft+ mit ihr vorstellen. Eventuell auch mehr, aber dazu hat sie in den letzten Wochen zu viel verbockt, emotional bin ich daher etwas erkaltet. Wie bekomme ich sie nun zu einem Treffen? Und wie reagiere ich 1. bei einer Absage 2. auf die Frage, ob das eine gute Idee ist?
  6. Hi, lese hier schon etwas länger mal mit, und wende mich jetzt mit einer konkreten Sache an euch. 1. Mein Alter 26 2. Alter der Frau 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 4. Etappe der Verführung Küssen 5. Beschreibung des Problems Vorletzte Woche war ich bei einem Freund eingeladen, wo ich eine Bekannte von ihm kennenlernte. Werde ihren Namen hier mit H abkürzen. Haben uns gut verstanden. Ich hab meine Witzchen gemacht, hab Berührungen gesucht (die ihr wohl nicht unangenehm waren) und wir haben uns auch etwas ernsthafter unterhalten. Gelaufen ist ansonsten nichts, aber sie hat mir von Anfang an gefallen. Sie ist eher offen und direkt, aber wenn es um Männer geht, schüchtern (so zumindest mein Eindruck). Letzte Woche waren wir dann mit Freunden im Club feiern. Wir haben beide geflirtet: miteinander, aber auch jeweils mit anderen. Zum Schluss waren wir noch bei den Freunden in der WG. Der Rest hat geschlafen und ich hab mich vorgetastet. Wir haben uns gestreichelt, ich hab begonen, sie zu küssen. Dann wollte sie ihr Oberteil ausziehen und an diesem Punkt hab ich dann geblockt. A: war ich ziemlich müde. B: war sie schon sehr besoffen und ich war mir nicht sicher, ob sie auch hätte ficken wollen, wenn ihr Zustand noch nüchterner gewesen wäre. Ich hab ihr das auch so erklärt. Sie fand meine Einstellung trotzdem komisch, ich hatte aber nicht das Gefühl, dass sie sich irgendwie beleidigt oder zurückgesetzt gefühlt hätte. Wir sind dann einfach nebeneinander eingeschlafen und sind am nächsten Morgen wieder getrennte Wege gegangen - alles schien in Ordnung. Die nächsten Tage haben wir dann wer WhattsApp miteinander geschrieben, wollten ein Date ausmachen (Kaffeetrinken), fanden aber keine Zeit (naja, eigentlich musste ich ihre Vorschläge meistens absagen, weil ich zu tun hatte). Einmal musste ich absagen, weil ich mich mit einer anderen Frau getroffen habe, was ich H auch so kommuniziert habe. Wir hatten vorher schon gesprochen: Sie kommt aus einer 5jährigen Beziehung und will erstmal nichts Festes; ich hab in den letzten Jahren eigentlich immer nur Affären. Schien für sie auch kein Problem. Vorgestern waren wir dann wieder zusammen im Club und ihr Verhalten mir gegenüber war zwar nicht kühl, aber schon leicht distanziert. Wir haben uns trotzdem gut unterhalten, uns geneckt und ich hab immer wieder Körperkontakt gesucht (also mal den Arm streicheln, bisschen Nacken kneten, sowas). Sie hat den Kontakt zugelassen, hat von sich aus aber eher wenig Initiative gezeigt. Irgendwie fühlte ich mich zurückgesetzt. Ich hab mir nichts anmerken lassen, hab Kontakt mit anderen Frauen gehabt, bin ihr nicht nachgelaufen oder hab sauer reagiert, wenn sie mit einem anderen Kerl geflirtet hat - hab mich also so verhalten, dass ich nicht needy, etc. rüberkomme. Zum Schluss hing sie dann nur noch an einem Typen und es sah so aus, als würde es inniger zwischen H und ihm werden. Hat sich irgendwie scheiße angefühlt, aber okay. Als ich mich dann von ihr verabschiedet hab, meinte sie dann aber, dass sie einen "Videoabend mit mir" machen will. Ich war daraufhin ehrlich und sagte, dass, wenn ich mich privat mit ihr treffe, ich schon auf Sex aus bin. Sie antwortete, dass ihr das schon bewusst sei, sie wäre ja "kein kleines Kind mehr". Ich wollte sie dann küssen - wir standen etwas abseits im schwachen Licht, alles ideal also -, was sie aber abgeblockt hat. Sie wäre auch an dem anderen Typen interessiert und der könnte das ja mitbekommen. Außerdem hätte ich ja noch andere Frauen am Start. Auf den letzten Punkt konnte ich nicht weiter eingehen: hab nur gesagt, dass ich gerne hätte, dass sie auch eine davon wird. Sie meinte noch, dass sie auch was mit mir anfangen würde wollen (leider blieb sie immer eher schwammig). Dann kamen schon Freunde und wir mussten los. 6. Frage/n Jetzt weiß ich nicht, was ich davon halten soll? Wie ist euer Eindruck? Ist sie einfach nicht attracted genug von mir? Hätte ich mehr eskalieren sollen: schon früer an diesem Abend einen Kuss versuchen? Habe ich es mir durch meine Absagen im Vorfeld verbaut? Vorauf ich überhaupt nicht klarkomme - was auf jedenfall mit mangelndem Selbstwertgefühl meinerseits zu tun hat, weiß ich: Der Mann, an dem sie hing, verhält sich sehr unsicher (gegenüber Frauen nochmal besonders). Ich kenne ihn schon länger. Sieht auch nicht besonders aus. Ich bilde mir ein, ein lockeres selbstbewusstes Auftreten zu haben. Bin trainiert, achte auf mein Äußeres, was auf meinen 'Kontrahenten' alles nicht zutrifft. Was kann es also sein, was für ihn spricht und gegen mich? Ich glaube, dieser Punkt ist es eigentlich, der mich beschäftigt. Ich komme eigentlich gut bei Frauen an und habe keine Schwiergkeiten, welche kennenzulernen und mit ihr intim zu werden. Er normalerweise schon. Seht ihr da irgendeinen Punkt, an dem ich 'versagt' habe? Für Antworten wäre ich euch sehr dankbar...
  7. Hallo Kollegen, Ich bin neu hier und auch noch nicht vertraut mit den ganzen Abkürzung, also habt bitte Nachsicht. Ich habe seit 1,5 Jahren ungefähr immer die selben Probleme, mein Kumpel meinte mal, ich führe bis zur Halbzeit klar und verkacke es dann in der zweiten Hälfte. Nur ich komme nicht drauf was genau mein Fehler ist. Ich will euch mal ein paar Beispiele nennen, ich gehe auch auf dir Aussagen der Frauen ein, da sich das für mich Wiedersprüchlich anhört. Ich bin 32 Jahre, habe keine Probleme eine Frau anzusprechen und sehe auch ganz passabel aus. Ich flirte gerne und schaffe es auch, die Frauen von mir zu überzeugen, die meisten laden mich zum ersten Date zu sich nach Hause ein. Und zu 90% haben wir innerhalb einer Stunde dann Sex. Das Problem ist aber, meist bleibt es nur beim Sex oder Freundschaft, die wenigsten verlieben sich, vor allem nicht die, die ich will. Nahezu jede Frau schwärmt von meinen Leck-Künsten und vom Sex mit mir. Sie machen mir Komplimente über mein aussehen oder meine Art. Aber es geht nicht weiter. Habe zig Affären oder f+ gehabt, aber genau die Frauen die ich wollte, haben mit mir gevögelt und das wars. Nur verstehe ich nicht warum sie oft dann den Kontakt abbrechen, erst Komplimente wie toll alles war und dann nicht mehr melden? Ich glaube wenn ich eine Frau "liebe", werde ich zu nett und aufdringlich. Was kann man dagegen machen? Aber ich will die Person dann natürlich wiedersehen und das am liebsten sofort. Habt ihr einen Tipp für mich, wie ich über das f+ Level hinaus komme und auch Emotionen bei den Frauen wecken kann? Und ihnen nicht nur das Hirn raus vögel? 😂😅 oder liegt es am Alter, die meisten die mich treffen wollen sind zwischen 18 und 23. Falls ihr noch weitere Infos benötigt, könnt ihr mich gerne fragen.
  8. Hallo PUA people, Habe da ein sehr brenzliges Anliegen. Ich (M19) Habe vor einem Monat ein wirklich tolles Mädel kennen gelernt (F19). Sie ist schon etwas länger in unserem weiterem Freundeskreis, aber seitdem sie mich das erstmal zu einem Essen mit mehreren Freunden eingeladen hat sind wir wirklich sehr viel am Zeit verbringen. Nun habe ich Angst in die friendzone zu rutschen, oder bin ich etwa schon drinne ? Sie ist zu vielen immer sehr nett, aber trotzdem habe ich das Gefühl dass sie ein bisschen mit mir flirted. Geht mir durchs Haar um einen fussel zu entfernen oder leckt einen Kochlöffel ab als wäre es ein cock und guckt mich dabei ernst an. Haha. Es gibt lauter so kleine Situationen. Ich bin ein Typ der sehr viel nachdenkt und auch viel in Dinge rein interpretiert, also evtl deute ich da einiges falsch. Getroffen haben wir uns bis jetzt nie zu zweit, aber es gab schon etliche Situationen wo wir länger zu zweit verbracht haben, was ich wie ein date sehe. Haben zusammen gebacken mit noch einer Freundin von ihr oder einen Serien abend, wo wir auch sehr dicht nebeneinander lagen(Körper an körper). Einen move zu machen wäre extrem riskant, da unser Freundeskreis sehr dicht verstrickt ist. Also muss ich mir schon sehr sicher sein. Ich denke schon dass sie mich mag, da sie mit meinem Humor gut klarkommt und wir auch sonst sehr gut harmonieren. Auch bei ihr zuhause bin ich ab und zu. Ich bin nicht wirklich ein niceguy, bin doch immer freundlich und habe meine Grenzen und Standpunkte. Ich weiß dass sie vor einer Woche nen Typen gedated hat mit dem sie auch was hatte, aber das ist schon wieder vorbei habe ich erfahren. Und zu der zeit haben wir schon zeit verbracht. Nun investiert sie auch wesentlich mehr in mich (schreiben, snapchat etc.) Friendzone wäre wenn erst ein paar Wochen alt und daher evtl noch nicht so gefährlich ? Ich bin halt körperlich nicht sehr attraktiv (sehr dünn und normal groß, aber doch ein hübsches Gesicht... habe ich gesagt bekommen) und daher besteht auch evtl keine Attraction ... Wie lasse ich es etwas knistern ? Wie escape ich in diesem Fall die friendzone ? Ich danke euch Helden schonmal im voraus ;) Brauche ein bisschen Mut um von euch um diesen shit durchzuziehen.
  9. Ich hab mir grad das Video von Noodle angesehen... Wie ein Typ gefriendzoned wird. Also, was mir da aufgefallen ist das der Typ da 0 Intent hat. Also sich nicht holt was er will. Wenn er sie einfach "genommen" hätte quasi gekisst. Hätte er sie bekommen, man sieht ganz klar das sie ihm ein Fenster gab... Er zögerte und so "schob" sie ihn in die Friendzone. Nun zur eigentlichen Frage. Rejecten wir uns selbst? Indem wir uns nicht holen was wir haben wollen? Ist die Friendzone dafür die Strafe? Also nicht zu tun/holen was man will Was denkt ihr? Würd mich auf Antworten freuen War bloss ein Gedankengang den ich aufschreiben wollte. Vielleicht kommt ja was Cooles dabei raus :)
  10. 1. Mein Alter 25 2. Alter der Frau 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"), unabsichtliche Berührungen, absichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems Moin, gestern war ich auf einem Date. Wir waren zuerst schick essen, lief alles ganz entspannt, c&f etc sowie berührungen alles mit eingebaut. Gespräche waren super, damit habe ich generell kein großes Problem. Ich erzählte ihr dabei von einer Serie die ich gerne mal schauen würde & schlug vor im Anschluss noch zu ihr zu gehen & uns dort mal die Serie anzuschauen, sie willigte ein. So weit so gut. Angekommen quatschten wir kurz, sie machte mir einen Tee und ich sagte: „lass uns doch in dein Zimmer gehen, sie stimmte zu. Wir legten uns aufs Bett und während sie die Serie raussuchte, kam ihre Mitbewohnerin in die WG. Sie kam natürlich kurz rein & wollte etwas quatschen. Nun gut dachte ich mir und habe sie eben einfach etwas befriendet, um evtl cockblock zu vermeiden und natürlich in der Hoffnung sie verlässt das Zimmer wieder. Doch sie wollte einfach nicht gehen, sie legte sich dann zu allem Überfluss mit aufs Bett& wollte mit Serie schauen. Natürlich genau zwischen uns. Habe dann um nicht angepisst rüberzukommen 2 folgen mitgeschaut & bin dann gegangen. 6. Frage/n Wie hätte ich diese Situation lösen können, ohne ihrer Mitbewohnerin vor den Kopf zu stoßen? Oder ist das wirklich schon eine Art Friendzone?! Und von den beiden Damen mehr oder weniger so initiiert worden? Habe sie jetzt erstmal gefreezed, weil es mir irgendwie einfach zu blöd war. Lg
  11. Hi zusammen, da ich noch relativ neu bin, habe ich eine Frage zur Theorie. Seh ich das richtig, dass man als AFC zu wenig Attraction erzeugt, und meist ausreichend Rapport/Comfort. Wenn sich das nicht die Waage hält, und man zu viel Comfort gegengüber Attraction erzeugt, man in der Friendzone landet? In dem Fall müsste man also zunächst am Approach und an der Attraction arbeiten, wenn man vom AFC zum PUA werden will? Gruss und schönen Samstag Micha
  12. 1. Ich: 18 2. Sie: 16 3. Sehr viel miteinander gemacht 15 mal oder öfter. Zu zweit alleine 4 mal 4. Hatten einmal Sex 5. Hallo erstmal. Ok jetzt zur Beschreibung: Haben uns auf einer Party kennen gelernt wo wir auch rumgemacht haben. Beim nächsten Treffen waren wir beide schon stark angetrunken und es kam zum Sex. Danach hat sie immer ihre Freundin mitgenommen und es ging auch deutlich weniger (höchstens mal einen Abschiedskuss) Hab dann durch ihre Freundin erfahren das sie eigentlich überhaupt nichts von mir will und ich sei zu auftränglich. Hab sie auch etwas unter Druck gesetzt was ein großer Fehler war. Hab deshalb meinen InPut zurückgeschraubt und hab meine Vorgehensweise geändert (bin noch ein Anfänger, habe aber definitiv aus meinen Fehlern gelernt.) Meine Atraction ist auch wieder angestiegen aber wir berühren uns immer nur viel und haben langen Augenkontakt. Zum Kuss komme ich einfach nicht. Sind dann über eine Metapher auf das Thema andere Frauen gekommen und ich habe geantwortet klar du bist meine 3 Ehefrau. Sie ist natürlich sofort darauf eingegangen und hat gesagt sie hätte auch noch 2 vor mir aber ich würde auf 1 aufsteigen wenn ich nichts mehr mit den anderen habe. Davor "Heiratet" (in der Metapher) sie mich nicht. Heute war sie nach einer Party mit ihrer Freundin noch bei mir und als diese ging, haben wir etwas gekuschelt und ich habe versucht zu eskalieren. Sie hat mir aber keinerlei Möglichkeiten gegeben sie zu küssen und sie hat immer ihre Hand vor den Mund gehalten. Sobald ich jedoch von ihr weg bin wäre sie fast ausgerastet und ich solle doch da bleiben. Ist dann bei mir eingepennt und ich hab sie aufgweckt und heim gebracht (Wollte auch lieber daheim schlafen). War einverstanden bevor ich Wie ihr schwuler Freund daneben liege. Beim Heimweg sind wir wieder auf andere Frauen gekommen und sie wollte wissen ob ich noch Kontakt habe. Habe die Frage dann relativ offen gelassen aber indirekt schon ja gesagt. Wollte noch einen Kussversuch an der Türe starten aber ich wurde mehrmals mit einer Umarmung versucht zufrieden zustellen. Habe gesagt das sie mich verwirrt aber ich kann sie ja schlecht zwingen und bin gegangen. Sobald ich was mit anderen mach oder nur eine Freundin erwähne wird sie mega eifersüchtig. . 6.Fragen: Nun zur Frage. Wie soll ich weiter vorgehen. Mein Ziel ist es erstmal zu eskalieren und sie in eine Beziehung bekommen. Der Kontaktabbruch mit anderen wäre für mich gar kein Problem aber ist das sinnvoll? Spielt sie nur mit mir und will testen wie weit sie gehen kann? Wenn jemand noch mehr Infos will kann er gerne meinen letzten Beitrag lesen und dort hab ich besonders die Situation bis zur Hälfte beschrieben. Freu mich über jegliche Hilfe. Danke
  13. 1. Mein Alter: 19 2. Alter der Frau: 18 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 3 richtige Dates aber unzählige normale Treffen 4. Etappe der Verführung: KC 5. Beschreibung des Problems: Ungefähr vor einem Jahr habe ich zum ersten Mal ganz klassisch PU angewandt und konnte auf einer Party auch erste Erfolge verbuchen. Es kam zum KC mit einer HB9. Stolz wie Oskar und nur auf die nächste Party wartend habe ich mir keine weiteren Gedanken gemacht. 2-3 Wochen später kam es mit besagter HB zum Streit und wir gingen getrennte Wege. Nun hat sich aber zufällig vor ca. 3 Monaten ergeben dass wir uns wieder gesehen haben und aus diesem Wiedersehen ist eine sehr gute Freundschaft entstanden ( wir unternehmen fast täglich etwas, schlafen 3 von 7 Tagen in der Woche beim jeweils anderen und verstehen uns perfekt.) Es fühlt sich teilweise an wie in einer Beziehung ohne Sex (den hole ich mir wo anders und das weiss sie auch). Wie es kommen musste habe ich jetzt starke Gefühle für sie aufgebaut. Sie hat mich gestern darauf angesprochen und schon bei der Formulierung der Frage klar gemacht dass sie keine Gefühle mehr für mich hat. Daraufhin habe ich meine verleugnet weil ich mir sicher bin dass wir daraufhin gar keinen Kontakt mehr haben würden. Nun zu meiner Frage: Meint ihr die Chancen auf eine LTR sind dank unserer Vorgeschichte nicht vorhanden oder meint ihr da könnte noch was gehen. Falls zweiteres der Fall ist, wie soll ich es anstellen ? Klassisches PU ist ja leider sehr aussichtslos. Noch ein paar Infos zur HB: Sehr selbstbewusst und dickköpfig, feiert gerne und trinkt des öfteren mehr als sie vertragen kann, hat im letzten Jahr mit vielen Typen rumgemacht da sie gefühlt auch alle 5 Minuten angeflirtet wird. Bitte antwortet nicht mit Phrasen a la " Einfach die gelernten PU Techniken ausprobieren" etc. Dies wird in diesem Fall leider nicht zum Erfolg führen. Leider bin ich wirklich am verzweifeln und würde auch ungerne die Freundschaft aufs Spiel setzen... Eine Oneitis ist es nicht im klassischen Sinne. Alternativen sind vorhanden aber diese unübliche Verführungssituation liegt mir sehr am Herzen. Danke im Voraus für eure Antworten!
  14. Guten Tag liebe Pickup-Community! Da ich zum Thema Beziehungen noch ein Anfänger bin wollte ich mir hier von erfahrenen Mitgliedern Rat holen. Zu meinem Fall lässt sich sagen: Ich (m,18) bin nun seit April 2017 mit einer Frau (ebenfalls 18) befreundet. Zu Beginn alles schön und gut, rein freundschaftliches Verhältnis. Vor kurzem habe ich mich aber eben in jene Frau verliebt. Das an sich wäre nun auch kein Problem, allerdings wohnen wir sehr weit voneinander Entfernt und sehen uns nur sehr selten(ca. alle 2-3 Monate). Nun würde ich gerne von euch hören, wie ihr in so einem Fall vorgehen würdet. Wichtig ist auch zu wissen dass der Kontakt in letzter Zeit nur mehr von mir ausgegangen ist, worauf ich sie beim nächsten Treffen auf jeden Fall ansprechen möchte, da ich, selbst wenn aus uns kein Paar werden sollte, keine Lust auf eine einseitige Freundschaft habe.
  15. Nochmal hier da vorhin in falschen Bereich: 1. Mein Alter: 22 2. Alter der Frau: 20 3. Anzahl Dates: 2 4. Etappe der Verführung: Leichte Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Hey, ich (22) hatte zwei Dates mit 'nem Mädel (20) und bin wie viele hier nicht eskaliert. Das erste Date lief noch ziemlich gut mit einigen flüchtigen Berührungen und nach einer Weile hat sie sich von ihr aus bei mir eingehackt (waren auf dem Weihnachtsmarkt). Ich hätte da schon zum KC ansetzen sollen, aber hatte keine Eier. Da hab ichs aber wohl noch nicht komplett verkackt, denn sie hat ziemlich schnell 'nem zweiten Date bei mir zugestimmt. Das war allerdings ein voller Reinfall, denn von ihr kam körperlich nichts mehr und ich hab mich natürlich wieder nicht getraut. Zum Ende des Dates hat sie sich noch Lipgloss aufgetragen und ein Kaugummi eingeworfen. Was zwar seltsam war nachdem ich quasi überhaupt nicht eskaliert bin, aber das war wohl meine letzte Chance noch was zu retten. Na ja so eierlos wie ich bin, hab ich sie zum Abschied natürlich nur umarmt und damit hat sich die Sache dann erledigt. Auf ein drittes Date hat sie mir 'ne ziemlich deutliche Absage erteilt, indem sie geschrieben hat, dass wir unser Verhältnis so lassen sollten wie es ist. Man muss dazu sagen, dass wir gemeinsame Freunde haben (so haben wir uns auch kennengelernt) und kompletter Kontaktabbruch somit kaum möglich sein wird. Mir ist bewusst, dass ichs verkackt habe und möchte auch kein Mitleid oder sowas. 6. Fragen: Ich will nur wissen wie ich darauf jetzt reagieren sollte? Einfach nicht antworten und den Kontakt so gut es geht abbrechen (wie gesagt durch den Freundeskreis wird es zu weiteren Treffen kommen)? Einfach zustimmen? Was macht man in so einer Situation? Ich weiß, dass ich extrem an mir arbeiten muss und dass es da vermutlich nichts mehr zu retten gibt, dennoch würde ich gerne wissen wie man da richtig reagiert. Hab schließlich jetzt eh nichts mehr zu verlieren, also wieso nicht was ausprobieren und zumindest um 'ne Erfahrung reicher sein. Viele Grüße!
  16. Hey, ich (22) hatte zwei Dates mit 'nem Mädel (20) und bin wie viele hier nicht eskaliert. Das erste Date lief noch ziemlich gut mit einigen flüchtigen Berührungen und nach einer Weile hat sie sich von ihr aus bei mir eingehackt (waren auf dem Weihnachtsmarkt). Ich hätte da schon zum KC ansetzen sollen, aber hatte keine Eier. Da hab ichs aber wohl noch nicht komplett verkackt, denn sie hat ziemlich schnell 'nem zweiten Date bei mir zugestimmt. Das war allerdings ein voller Reinfall, denn von ihr kam körperlich nichts mehr und ich hab mich natürlich wieder nicht getraut. Zum Ende des Dates hat sie sich noch Lipgloss aufgetragen und ein Kaugummi eingeworfen. Was zwar seltsam war nachdem ich quasi überhaupt nicht eskaliert bin, aber das war wohl meine letzte Chance noch was zu retten. Na ja so eierlos wie ich bin, hab ich sie zum Abschied natürlich nur umarmt und damit hat sich die Sache dann erledigt. Auf ein drittes Date hat sie mir 'ne ziemlich deutliche Absage erteilt, indem sie geschrieben hat, dass wir unser Verhältnis so lassen sollten wie es ist. Man muss dazu sagen, dass wir gemeinsame Freunde haben (so haben wir uns auch kennengelernt) und kompletter Kontaktabbruch somit kaum möglich sein wird. Mir ist bewusst, dass ichs verkackt habe und möchte auch kein Mitleid oder sowas. Ich will nur wissen wie ich darauf jetzt reagieren sollte? Einfach nicht antworten und den Kontakt so gut es geht abbrechen (wie gesagt durch den Freundeskreis wird es zu weiteren Treffen kommen)? Einfach zustimmen? Was macht man in so einer Situation? Ich weiß, dass ich extrem an mir arbeiten muss und dass es da vermutlich nichts mehr zu retten gibt, dennoch würde ich gerne wissen wie man da richtig reagiert. Hab schließlich jetzt eh nichts mehr zu verlieren, also wieso nicht was ausprobieren und zumindest um 'ne Erfahrung reicher sein. Viele Grüße!
  17. Hallo ihr Verführer, Das ist mein erster Post. Hoffe ich kann meine Situation genau genug schildern und ihr verzeiht mir meine Fehler. Zudem hoffe ich auch das ich das ganze in die richtig Rubrik gepostet habe. Anyway ich lege mal los: 1. 23 Jahre 2. 27 Jahre 3. Unternehmen regelmäßig etwas. Sei es Club Besuche, zusammen Abendessen oder einfach nur bei mir/ihr chillen. 4. Sex. Seit dem Umzug nur noch unsexueller Umgang 5. Nun zu meinem Problem: Ich kenne diese Frau nun seit ca. 1 Jahr. Kennengelernt habe ich Sie auf der Arbeit. Da ich ein offener Typ bin haben wir uns schnell gut verstanden. Eins kam zum anderen und wir hatten einige Treffen zusammen. Die Initiative kam von ihr. (Vorwiegend bei Ihr da ich zu dem momentanen Zeitpunkt noch bei meinen Eltern gewohnt habe.) Als ich dann aber Sturmfrei hatte wollten wir bei meinen Eltern etwas trinken. Damals war ich noch nicht sehr investiert in die Situation. Habe mir einfach nur gedacht wenn was geht geht was ansonst Scheiß drauf. Nun an dem Abend ging etwas und ich muss ehrlich gestehen das ich mich etwas in die Gute verliebt habe. Zwsichen uns lief es danach sehr sehr gut und alles schien darauf hinauszulaufen das wir in einer Beziehung landen. Leider musste Sie dann aus privaten Gründen in eine andere Stadt ziehen. (Ca. 400km entfernt. Will aber in ca. 2 Jahren wieder hier hinziehen.) Kurz vor ihrem Umzug hat Sie noch ein Drama gestartet - habe ich natürlich zu meinem Vorteil ausgenutzt und den ganzen Spieß umgedreht und konnte sie beruhigen. Nichts desto trotz war und ist die momentane Situation Scheiße für mich. Heute ist es so das wir uns regelmäßig treffen. Sie ist teils bis zu 10 Wochen am Stück bei mir und wir verbringen viel Zeit miteinander. Leider werden wir aber nicht sehr intim. Ich kann ihr Verhalten schwer beschreiben denn wenn wir bei mir sind ist Sie manchmal einfach richtig schlecht drauf so das ich ihr manchmal schon sage das ich sie nicht ausstehen kann und wenn sie nur schlechte Laune hat auch weg bleiben kann. An manchen Tagen ist sie dann wieder wie damals total lieb und verschmust. Wenn wir tanzen/feiern gehen ist sie mir gegenüber auch immer ganz wild und tanzt sehr nah mit mir zusammen. Dennoch mehr als einen kleinen Kuss kriege ich nicht zur Zeit nicht. Müssen halt auch leider in getrennten Betten schlafen. Mein Bett ist sehr klein und meine Wohnung auch nicht die größte. (1,5 Zimmer) Wir haben es versucht aber ist zu umständlich. Ich habe sie einmal direkt konfrontiert was mit uns sei hat aber zu keinem guten Ergebnis geführt. (Hatte das Gefühl sie hat sich unter Druck gefühlt?!) Will jetzt halt nicht wieder der Dulli sein der das Thema anspricht. Stimmung war dann auch ein paar Tage lang gedrückt. Meine Eltern hat sie auch schon kennengelernt und wenn sie hier ist besuchen wir meine Eltern auch regelmäßig. (Verstehen sich sehr gut falls das zur Sache tut) Ich habe ihre Eltern noch nicht kennengelernt obwohl ich desöfteren schonmal Andeutungen gemacht habe das ich sie gerne mal kennen lernen würde. Diese Frau hat Klasse, viel Selbstbewußtsein und ist optisch eine echte Granate. Ich will nicht in der Friendzone landen oder F+ sondern wirklich eine echte Beziehung mit ihr führen. Was vielleicht noch eine wichtige Information ist: Sie hatte bisher nur EINEN Freund. 6. Könnt ihr ihr Verhalten beeurteilen? Habt ihr allgmeine Tipps für mich was ich besser machen kann? Ist das überhaupt eine richtige Friendzone oder irgendein zwischending? Warum blockt Sie manchmal ab? Ist Sie vielleicht einfach nur unsicher in Sachen Beziehungen? Wie kriege ich Sie dazu mich zu fragen was mit uns ist? Ich bedanke mich im vorraus an alle Antworten! Hoffe ihr könnt mir helfen. Ich mag diese wirklich sehr und möchte Sie nicht an irgendeinen anderen verlieren. Beste Grüße, Lennart PS: Sorry für den Rechtreib Gore.
  18. Vor c.a 3 Jahren war ich in eine Frau verliebt die nichts von mir wollte ich war aber auch sehr unerfahren (erste Liebe) ja ich wollte sie küssen, sie lies es nicht zu. Ich beschenkte sie voll mit Geschenken schrieb sie 4 mal die Woche an und wollte sie immer treffen. Ich konnte ihr nie in die Augen schauen und war sehr nervös erzähle sie mir dann nach 3 Jahren als sie mich wieder sah und meinte wie reif ich geworden sei.. dazu unten mehr.. Sie meinte wir wären beste Freunde, dass sie keine Gefühle für mich habe dies das.. Ich brach Kontakt ab für 3 Jahre dann fand sie mich auf Instagram wieder, folgte mir und ich schrieb sie an.. Es war der 03.12.17 ein Ganz normaler Sonntag bis ich eine Anfrage auf Instagram bekam. Es war die Frau die noch vor knapp 4 Jahren meine Traumfrau war. Bis heute war ich bin ich mir nicht sicher wieso ich wie ein Trottel in sie verliebt war. Wahrscheinlich lag es daran das Menschen ausgerechnet dass, was sie nicht bekommen unbedingt wollen. Kurz vorweg ich glaube am 26.11.2013 hatten wir uns kennengelernt auf einer kalten Bank während es schneite. Sa 09.12.17 unser erstes nach treffen c.a 2/3 Jahren, was ein Schicksal oder ? es war im Monat November und wieder zu der Zeit am schneien. Ich hatte sie angeschrieben und wir Schrieben ein wenig. Ich achtete sehr drauf nicht zu viel zu schreiben oder ständig direkt zu antworten. einige Stunden später rufte ich sie ohne eine Kündigung an, sie ging sofort rann und wir sprangen in die vielseitige Unterhaltung. Ich bemerkte, wie neugierig sie war. Sie wollte wissen wie es mir geht, was ich aktuell mache u.s.w. Ich blieb interessant und versuchte so wenig Auskunft zu geben wie möglich. Ich wollte sie unbedingt sehen, ihr unbedingt mein neues ich zeigen. Sie wollte sich um 20Uhr mit ihren Freundinnen treffen davor war sie zuhause. Das war meine Chance sie zu treffen. Dafür musste ich leider ein wenig munkeln Indem ich sagte das ich mich mit einen Kollegen treffen würde der in der Nähe Wohnt und doch mal sie sehen kann wenn ich schon dort vorbei fahre. Diese lüge sagte ich aus folgendem Grund. Ich wollte ihr nicht zeigen das as ich diese weite Strecken nur für sie, um die sie nur zu sehen machte. Nichts ist wie früher ich bin nicht der Alte Weichei der für sie mal geweint hatte Ohh man das tat ich damals wirklich zwar weiß ich nicht weshalb aber ich tat es. Schrecklich oder ? Wie tief kann man in den Augen einer Frau sinken!. Wir wollten uns um 19 Uhr vor einem lebensmittel Laden treffen. Ich wusste das sie nicht pünktlich kommen würde deshalb ging ich kurz da rein, kaufte 2 Effect Energies und eine Packung Buenos. Wie geplant kam sie dann direkt auf mich zu als ich den Laden verließ. Dies machte den Eindruck, das ich es nicht wie ein Lappen, nötig habe auf eine Frau in der Kälte zu warten. Wir steigten in meinen Wagen ein und aus dem nichts sagte ich ihr das was sei, das ich es merke das alles nicht stimmt. Ich wollte aber nicht wissen was los war. Davor erzählte ich ihr stolz wie gut mein Leben lief um Ihr zu zeigen das ich auch ohne sie kann. Sie gab mir ihre ganze Aufmerksamkeit hörte unglaublich interessiert zu wie ein Kind dem man eine gute Nacht Geschicht erzählt. Sie ging davon aus as ich in einer Beziehung wäre. Ich erwähnte kurz das es toll war mich zu Adden den sonst würden wir heute hier nicht sitzen. Ich sagte das ich sie schon vergessen hatte, das ich ehrlich bin und ihr nicht Märchen erzählen würde wie Ohh ich habe immer an dich gedacht und c.o. Überraschenderweise sagte sie wie sehr sie mich vermisst hat Ohh tat das gut sowas von ihr zu hören. Schnell wechselte ich das Thema um mich nicht auf ihre Gefühle einzulassen. Als ich sie über ihre Sorgen und Ängsten ansprach fing sie direkt an zu weinen. Leider ging auch die Zeit vorbei, wir beide mussten jetzt los. Ich fuhr sie kurz vor ihre Haustür und verabschiedete mich.Sie schaute mir tief in die Augen und umarmte mich länger als 3 Sekunden aus voller Leidenschaft und verließ das Auto. Ich hatte es gespürt diese Nacht wird sie erstmal nicht vergessen Können. Ich will raus aus der schiene ! Sie soll nicht denken das ich leicht zu haben wäre wie damals ! Ich möchte das sie sich in mich verliebt ich will Sex mit ihr ! Wie oft sollte ich ihr schreiben ? Sollte ich ihr überhaupt schreiben oder auf ihre Nachrichten warten und freeze outs verwenden ?
  19. 1. Mein Alter: 21 2. Alter der Frau: 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 Dates 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Leichte unabsichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Hallo Leute. Ich (21) habe vor geraumer Zeit eine richtig tolle und schöne Frau (20) kennengelernt. Sie studiert dasselbe Fach wie ich, allerdings sehen wir uns fast nie, da wir meist andere Lehrveranstaltungen besuchen. Nachdem wir uns kennengelernt haben, habe ich sie ein paar Wochen später auf facebook angeschrieben. Dort habe ich mich mit ihr nett unterhalten und ihre Nummer bekommen. Hat nicht lange gedauert, bis wir uns zum Trinken verabredet haben. Da hat sie auch vorgeschlagen, dass wir in den Park gehen. Das haben wir zweimal gemacht. Aber da sie eine Feministin ist, habe ich nicht gewusst, ob es okay ist zu eskalieren. Also wir sind zweimal in den Park gegangen, aber es ist zu keiner Eskalation gekommen. Aber wir haben uns wirklich nett unterhalten, sehr viel gemeinsam gelacht. Wir haben auch jede Menge gemeinsame Interessen. So, nach diesen zwei Treffen wollte sie sich auch noch ein drittes mal eine Woche später treffen. Doch nein, sie hatte keine Zeit. Da habe ich schon Schlimmes geahnt. Naja egal. Eine Woche später wieder hat sie mir geschrieben und gefragt, ob wir nach einer Vorlesung ein bisschen quatschen könnten. Hier habe ich noch Schlimmeres geahnt. Aber okay, wir haben uns dann nach der Vorlesung eine Stunde richtig gut unterhalten. Mehr Zeit hatte sie nicht, da angeblich ihr Onkel zu Besuch ist (lol) Danach war wieder längere Zeit nichts, bis sie sich wieder zum Quatschen verabredet hat. Okay, passt. Dann wollte sie doch nicht quatschen, sondern dass ich mit ihr und ihren Freunden einen Vortrag von einem Politiker ansehe. Aber sie würde es auch vollkommen verstehen, wenn ich das nicht möchte. Ich dachte nur nett, jetzt lerne ich ihre Freunde kenne, Auch bei diesem Treffen kam es nicht zur Eskalation. Und das war unser letztes richtiges Treffen, auch wenn es nicht zu zweit war. Danach sind wir nur einmal nach einer Vorlesung spazieren gegangen und als ich nach weiteren Treffen gefragt habe, meinte sie nur, dass sie gerade viel um die Ohren hat. Aber in einer Woche hätte sie wieder zeit für mich. Fehlanzeige. Eine Woche später wieder nichts. Sogar in der einen Vorlesung, die wir beide besuchen, geht sie mir aus dem Weg. "Weil sie so eine nette Freundin kennengelernt hat und neben ihr sitzen möchte." Ja leck mich doch am Arsch. Vor ein paar Tagen habe ich sie gefragt (per Whats App) ob sie sich überhaupt noch mit mir treffen will. Darauf hat sie geschrieben, dass sie sich wirklich gerne mit mir treffen würde, aber sie glaubt, ich verstehe "unsere Freundschaft" falsch.. Darauf habe ich ihr geantwortet, na klar verstehe ich unsere Freundschaft falsch, weil mit Freunden trifft man sich nicht zu zweit im Park. Danach hat sie sich nur entschuldigt. Und ich habe ihr geschrieben, dass es mir eh vollkommen egal ist, da auch andere Mütter hübsche Töchter haben. Darauf hat sie ein paar Stunden später nur "Stimmt :)" geantwortet. Darauf habe ich natürlich nichts mehr geschrieben. Da sie mehrere Stunden zum Antworten gebraucht hat, dachte ich, dass mehr kommt als ein blödes "stimmt :)". In Wahrheit will ich sie natürlich trotzdem. Sie ist eine intelligente junge Frau, die nicht billig ist. Solche billigen Frauen sind ja gut um sich zu vergnügen, aber irgendwann will man ja auch eine richtige Frau an seiner Seite haben :( Dafür wäre sie perfekt. Also mein Plan um aus der Friendzone zu entkommen: 1. Kontakt fast vollständig einfrieren. Ihr auch auf der Uni aus dem Weg gehen. 2. Falls ich sie doch mal treffe, ihr sagen, dass ich mich mit anderen treffe. 3. Wenn sie mich fragt ob wir wieder was machen (sie hat ja geschrieben sie würde gerne noch was machen, als sie mich gefriendzoned hat), dann schreibe ich ihr, dass ich keine Lust habe. 4. Irgendwann neu anfangen und sofort eskalieren. Als ich mich mit ihr im Park war, habe ich mich eigentlich auch mit ihr verabredet eine Film Trilogie anzusehen. In meiner Wohnung. Dazu hat sie eigentlich auch ja gesagt. Falls wir uns also die Filme mal ansehen (wie unwahrscheinlich das auch sein mag) könnte ich auch da eskalieren. 6. Frage/n: Was meint ihr dazu? Und ja, ich weiß, ich soll mich nicht auf eine Frau versteifen und ich war bei unseren Treffen ein zu großer Beta Male, aber egal. Glaubt ihr ich kann noch das Ruder wenden? Und habt ihr noch weitere Vorschläge was ich dafür machen könnte? Ist das mit dem aus dem Weg gehen wirklich der beste Schritt? Immerhin verstehen wir uns richtig gut. Aber Freundschaft ist eben nicht das, was ich möchte.
  20. Hallo liebe Leute, Ich bin 24 Jahre alt und mache gerade eine Ausbildung in der Werbebranche. Ich bin seit nunmehr 8 Monaten aus meiner 4-jährigen Beziehung raus. Die Trennung war für mich der Startschuss, einige Baustellen in meinem Leben anzupacken und mich persönlich weiterzuentwickeln. Momentan habe ich das Gefühl, dass ich auf der Stelle trete und nicht weiterkomme, deshalb bitte ich euch um eure Einschätzung und euren Rat. Ich war schon immer ein schüchterner Mensch, mit einem tendenziell niedrigen Selbstbewusstsein und gröberen Schwierigkeiten im Sozialleben. Meine Jugend war für mich herausfordernd, besonders die Schulzeit in der Oberstufe war hart (Klassenspasti). Als ich aus der Schule raus bin, habe ich mich ziemlich gehen lassen, war eigentlich nur am Feiern und Trinken. Damals habe ich als Fundraiser gearbeitet, was mir zwar ein wenig aus der Schüchternheit herausgeholfen hat, an meinem niedrigen Selbstbewusstsein jedoch nichts geändert hat. Ich habe damals zwar hin und wieder mit Mädchen rumgemacht, ein paar Mal hatte ich auch Sex, aber aufregend war mein Frauenleben nicht. Mit 19 habe ich dann meine LTR kennengelernt, mit der ich gut 4 Jahre zusammen war. Während dieser Zeit hat sich mein Selbstbild zum Besseren gewandelt. Allerdings habe ich, um ehrlich zu sein, mein ganzes Leben um die Beziehung herum aufgebaut. Ausbildung, Freunde, Karriere habe ich grob vernachlässigt. Im Endeffekt hatte ich eigentlich keine eigenen Freunde mehr und kam nur noch unter Leute, wenn meine Freundin mich mitgenommen hat. Es dürfte wohl keine große Überraschung sein, dass unter diesen Umständen die Beziehung nicht halten konnte. Demnach kam die Trennung vor ca. 8 Monaten. Ich war absolut am Boden, stand plötzlich völlig alleine da, hatte kaum soziale Kontakte und hatte im Bestfall mal einen Nebenjob um etwas dazuzuverdienen. Die folgende Zeit habe ich angefangen mich ab und an in PU einzulesen und hatte auch ein paar Erfolge. Allerdings beschränken sich diese bislang auf 2 ONS, einige KC´s und NC´s (Allerdings fast ausschließlich mit Mädchen die mich nicht wirklich interessierten). Mein Ziel ist es mich regelmäßig mit Frauen zu treffen, an denen ich auch wirklich persönliches, ehrliches Interesse habe. Ich habe mich damit beschäftigt, welche Ausbildungen für mich in Frage kommen und habe eine passende gefunden und begonnen. Meinen ersten von 3 Abschlüssen habe ich bereits. Die Ausbildung macht mir zwar Spaß, allerdings füllt sie mich nicht ganz aus. Ich fühle mich teils ein wenig unterfordert. 
Ich habe den Institutsleiter gebeten, sich nach möglichen Arbeitsplätzen für mich umzusehen, wenn ich meine Ausbildung fertig habe. Und siehe da: demnächst möchte er mich einigen Geschäftspartnern vorstellen. Ich hoffe mit einem Job fühle ich mich dann besser ausgelastet. Weiters war es mir wichtig, kommunikativer zu werden und neue Leute kennenzulernen. Das hat ganz gut geklappt. Ich habe mittlerweile einige Kollegen und Kolleginnen, mit denen ich mich gut verstehe und ein paar neue Freunde. Früher hätte ich wohl kaum ein Wort mit ihnen gewechselt. Das Problem dabei: Es fällt mir schwer eine tiefere Beziehung herzustellen. Ich verstehe mich zwar mit vielen gut, über eine nette, kollegiale Arbeitsbeziehung komme ich aber selten hinaus. Außerdem habe ich versucht mehr zu flirten, insbesondere beim Ausgehen. Auch hier merke ich Fortschritte, aber da ich solchen Kontakt früher tunlichst vermieden habe, ist das wohl nicht schwer. Großes Thema sind natürlich die Frauen. Im Gegensatz zu früher, mache ich zwar manches besser, aber es ist und bleibt unzufriedenstellend.
 Folgende Probleme habe ich ausgemacht: 1.Kennenlernen Es fällt mir schwer in Alltagssituationen Frauen (bzw. Menschen im Allgemeinen) kennenzulernen. Ohne einen verbindenden Kontext (z.B. Arbeit) komme ich einfach nicht ins Gespräch. (Bzw. geht es über Smalltalk nicht hinaus.) Beim abendlichen Ausgehen ist es etwas besser, einfach ist es jedoch auch nicht. Zumeist schießt mir recht bald nach Gesprächsbeginn der Gedanke in den Kopf, dass ich nicht interessant genug wäre, um bei meinem Gegenüber zu punkten.
Dazu kommt, dass ich mich oft auf (sexuellen) Erfolg versteife und dann verkrampfe. Meistens konzentriere ich mich dann auf dieses EINE Mädchen, mit dem ich quatsche und mache Erfolg oder Misserfolg des Abends von diesem EINEN Mädchen abhängig. Das geht dann meistens in die Hose (bzw. eher unter die kalte Dusche :P). Ich möchte in Zukunft auch nicht darauf angewiesen sein, etwas trinken zu gehen, um Frauen kennenzulernen. Mein Ziel ist es, Frauen auf „natürliche Art“ kennenzulernen (nüchtern) und bei diesen dann sexuell zu punkten. 2.Nice Guy/ Selbstwertgefühl Meine zwischenmenschlichen Fähigkeiten haben sich zwar verbessert, es fällt mir aber trotzdem schwer, aus dem Nice-Guy Verhalten auszubrechen. Faktum ist, ich bin einfach zu nett. Ich stichele zwar meine Mitmenschen ab und an und lasse mir auch nicht alles gefallen, werde aber trotzdem als ungefährlich und nett eingestuft. Beispielsweise werde ich öfters unterbrochen, wenn ich spreche. Ich habe schon versucht absichtlich „härter“ zu wirken. Das fühlt sich für mich aber einfach inkongruent an und das merken auch meine Mitmenschen, denke ich. Irgendetwas, tief in mir, will wohl dass ich allen Menschen gefallen soll… Auch mein Selbstwertgefühl leidet unter größeren Schwankungen. Ich habe in den letzten Monaten versucht mein Leben mit Dingen zu füllen, die mir gut tun, aber mein Selbstwertgefühl knickt trotzdem immer wieder ein. (z.B. regelmäßig Sport, Ausbildung, schöne Wohnung, neue Freunde, neue Kleidung/Frisur usw.) 3.Eskalation/Kino Wenn ich eine Frau kennenlerne, habe ich ziemliche Schwierigkeiten damit, sie selbstverständlich zu berühren. Ich fühle mich einfach komisch dabei und denke diese Unsicherheit überträgt sich dann auch auf die Frau, was mich wiederum weiter verunsichert. Ein Beispiel: Zuletzt habe ich ein Mädchen kennengelernt und sie zu einem Date getroffen. Wir waren etwas trinken, in einer Bar. Sie hat sich mir gegenüber hingesetzt, woraufhin ich sie im Laufe des Abends mehrfach aufgefordert habe, sich doch zu mir zu setzen. Dies hat sie zwar immer abgelehnt, ansonsten verlief der Abend aber gut (C&F, viel gelacht, Augenkontakt usw…). Danach waren wir noch ein wenig spazieren. Ich habe mich überwunden und habe versucht Kino zu starten. Auch das hat ganz gut funktioniert, obwohl sie etwas zugeknöpft war und sich ständig „beschwert“ hat. Ich habe z.B. ihre Hand gehalten, ihr übers Haar gestreichelt, sie umarmt usw.. Zur Verabschiedung habe ich sie spaßhalber bei mir „festgehalten“ bis ich ein Küsschen bekam. Bis zu diesem Zeitpunkt lief es sehr gut, war mein Eindruck. Wir haben uns danach noch 3 Mal getroffen. Beim zweiten Mal waren wir Kaffee trinken und sie saß wieder gegenüber. Es fiel mir schwer, die lockere C&F-Art beizubehalten und habe sie einfach gegenüber sitzen lassen, was mir den Körperkontakt natürlich weiter erschwert hat. Die zwei Treffen danach waren ähnlich, also immer mit einem Tisch zwischen uns und kein Kino mehr. Die Attraction ist schnell gegen 0 gesunken, dafür weiß ich jetzt wohl mehr über sie, als ihre beste Freundin.
Wie ihr euch denken könnt, bin ich in der Friendzone gelandet. Habt ihr einen Tipp für mich, wie ich den „verführerischen“ Frame besser beibehalten kann und wie ich es schaffe Körperkontakt/Kino normal und unverkrampft werden zu lassen? (Dass die Situation mit dem Tisch dafür denkbar ungeeignet ist, ist mir klar.) Mir fällt in letzter Zeit auf, dass viele Menschen (Frauen wie Männer) mir sehr(!) intime Dinge über sich verraten und sich im Nachhinein selbst darüber wundern warum sie mir diese erzählt haben. Habt ihr eine Idee, was das aussagen könnte? Der Auslöser für meinen Beitrag hier war, dass ich wieder einmal in der Friendzone gelandet bin. Typischerweise habe ich mich ziemlich schnell verknallt und hatte deshalb Angst es zu vermasseln, was eben dazu geführt hat, dass ich es vermasselt habe… Vielleicht habt ihr ja auch dafür einen Rat. Alles in allem habe ich einfach das Gefühl, dass ich in meiner Entwicklung zwar prinzipiell schon etwas weiter gekommen bin, es an den Knackpunkten aber immer noch scheitert. Das kratzt momentan ziemlich an meiner Motivation. (Dass es draußen momentan gefühlte 2 Stunden pro Tag hell ist, tut sein Übriges :P) Ich hoffe ihr habt ein paar Tipps für mich, wie ich es schaffen kann weiter Fortschritte zu machen. Denn ich habe momentan das Gefühl, ich komme einfach nicht weiter und blockiere mich selbst, wenn es um´s Wesentliche geht. Vielen Dank schon im Voraus, Tinto
  21. Hi, ich habe mich vor kurzem hier eingelesen, bin also ein Anfänger und habe eine Frage, ob meine ersten Versuche von neuem Verhalten in die richtige Richtung gehen. Ich bin, auch wenn es sich vielleicht anders liest ein "rAFC", wo nicht viel los ist mit HBs 1. Mein Alter 24 2. Alter der Frau 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben ... wegen 4tens entfällt der Punkt 4. Etappe der Verführung: Friendzone - 3 Jahre Freeze Out - vor kurzem wieder aufgewärmt 5. Beschreibung des Problems: Die HB wohnt 100km entfernt, ist eine 8. Und wird im Club dementsprechend häufig angelabert, an männlicher Aufmerksamkeit mangelt es nicht (im Gegenteil), deswegen sehr starke Maskerade der HB. Ich bin bei ihr vor Jahren in der FriendZone gelandet, mehr als ein bisschen kuscheln ging nicht. Als mir damals ihr mangelndes Investment auf den Sack ging, habe ich vor 3 Jahren den Kontakt abgebrochen. Jetzt die Chance für einen Neustart...eher durch Zufall. Von ihr kamen die Infos, dass die Zeit damals wichtig für sie war und es schade fand. Sie hat einen Freund (damals der selbe). Das 2te Treffen war mit ihr und einer Freundin im Club. Dort habe ich ein bisschen an die alte Zeit erinnert und dann: jetzt PickUp Ansätze (?) und Auszüge aus dem Gespräch -Situation: so ein gespieltes, aufgesetztes Verhalten, dazu Signale als ob Körperkontakt schlimm ist und alles deutet in Richtung Friendzone 2.0 -sperate Situation: -Facebook: sie gefragt, ob sie wie die Leute in dem Laden ein Schauspieler ist. -Antwort: ja das ist Teil meiner Person -Facebook: ok, dann habe ich die wahrscheinlich nie kennengelernt, sondern nur den aufgesetzten Part -HB: *nachdenklich darüber" -Dann ein Spruch beiläufig im Zusammenhang gemacht: "mal sehen, ob wir uns je wiedersehen" -HB:*bisschen geschockt darüber* "ja, Facebook, natürlich" -bewusst mal geschwiegen und die Atmosphäre bedrückend gemacht -und auf dem Heimweg ihre Fragen: "Was hast du dir vom Abend erhofft?" nur noch mit inhaltsleeren Aussagen und nicht zufriedenstellend beantwortet -Angebot von Schlafplatz in der WG auf der Couch + Frühstück abgelehnt -oberflächlich verabschiedet Es fiel mir echt schwer, mal nicht der nette Typ zu sein 6. Frage/n Ist das zu viel oder korrekt? Wie verhält man sich in der Geschichte geschickter? Nehmen wir an, sie meldet sich wieder: wie verhalten? (meldet sie sich nicht wieder: leb wohl)
  22. 1. Mein Alter: 24 2. Alter der Frau: 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 3 4. Etappe der Verführung: -Leichte / Unabsichtliche Berührungen: Zufällige Berührungen am Arm, Händchen halten - Absichtliche Berührungen: Kuschenln im Kino, Küssen 5. Beschreibung des Problems: Ersteinmal möchte ich erwähnen das ich erst nach den Dates zu pickup gefunden habe, als ich mir darüber Gedanken gemacht habe was schief gelaufen ist (Etwas früher und die Sache wäre vlt besser gelaufen, aber wenigstens weiß ich nun wie ich solche Situationen in Zukunft verhindern kann). Zwischen den geschilderten treffen lagen jeweils ca eine Woche. Die Frau um die es geht kenne ich aus dem Studium. Habe sie vor etwas mehr als einem Jahr durch einen Kommilitonen am Anfang des 1. Semesters kennengelernt. Wir hatten im ersten Semester eine Lerngruppe in der wir regelmäßig zusammen Übungsblätter erledigt haben. Wir haben aber schon recht früh auch immer mal wieder zu dritt privat Dinge unternommen. Wir sind häufig ins Kino gegangen, waren was essen usw. Ich hätte mir zu Beginn schon vorstellen können das da mehr als Freundschaftliche Dinge laufen, habe das aber ersteinmal in den Hintergrund gestellt, da es mir wichtiger war eine solide Lerngruppe fürs Studium zu haben. Ich habe während der Zeit allerdings versucht nicht schon zu sehr in die "friendzone" abzudriften (Habe wenig mit ihr in Whatsapp geschrieben und es gab immer mal wieder ein paar Wochen wo wir kaum Kontakt hatten, versucht für einen gewissen Grad an "mystery" zu Sorgen damit ich interessant bleibe usw). Ich hatte auch immer das Gefühl das da eine gewisse (positive) "spannung" zwischen uns ist. Im laufe der Zeit hatten wir dann immer weniger Kurse zusammen und hatten dann dieses Semester garkeine Kurse mehr gemeinsam. Vor zwei Monaten wollten wir dan mit einigen anderen Kommilitonen ins Kino gehen. Wir sind zu zweit von der Uni aus hin und hatten noch etwas Zeit. Wir sind dan durch die Stadt und haben, im Gegensatz zu sonst, auch mehr geflirtet (ging von ihr aus). Allgemein hatte ich das Gefühl das sich an dem Tag etwas zwischen uns geändert hat. Deshalb entschied ich kurz darauf sie zu Fragen ob sie mal Lust hat etwas zu zweit zu Unternehmen. Wir haben uns dann zum Eislaufen verabredet und auch direkt Händchen gehalten. Danach sind wir noch etwas durch die Stadt, haben was gegessen und ein wenig getrunken. Nachdem wir uns dann getrennt hatten hat sie mir kurz darauf geschrieben das sie den Tag sehr schön fand und das wir nochmal was zusammen unternehmen sollten. Sie schlug dan vor das wir ins Kino gehen könnten. Im Kino ist leider nicht viel passiert. Wir haben den Film geschaut und sind uns dabei etwas näher gekommen. Haben uns aneinander gelehnt und Dinge zugeflüstert und später dann zum Abschied umarmt. (Spätens hier hätte ich sie auf jeden Fall schon küssen können, warscheinlich gab es sogar bereits beim 1. treffen unzählige Möglichkeiten. Kino besuche halte ich aber insgesamt auch nicht für sehr optimal um sich näher zu kommen.). Jedenfalls hat sie auch danach wieder geschrieben das es ihr gefallen hat und sie hat vorgeschlagen das wir das nächste mal in eine Cocktail Bar gehen können. Leider lief hier dann rücklickend betrachtet fast alles schief. So gesehen haben wir einfach nur 4 Stunden lang geredet ohne jegliche Eskalation oder Kino (wir saßen uns leider auch noch gegenüber statt nebeneinander). Auf dem Weg zum Bahnhof haben wir dann Händchen gehalten und uns zum Abschied noch geküsst. Später habe ich ihr dann geschrieben das ich es schön mit ihr fand und gefragt ob wir uns nochmal treffen. Am nächsten Tag antwortete sie dann das es ihr Spaß gemacht hat, ging aber nicht auf die Frage nach dem Treffen ein. Dummerweise dachte ich zu dem Zeitpunkt sie wäre vlt sauer das ich nicht mit ihr auf ihre Bahn gewartet habe und habe mich dafür bei ihr entschuldigt. 2 Tage später habe ich sie dann gefragt ob wir uns einen Film zusammen anschauen sollen, den sie am Abend erwähnt hatte (zuhause, nicht im Kino). Darauf meinte sie dann nur das sie den Film schon oft gesehen hat. Spätestens hier war ich mir dann sicher das sich die Sache erstmal erledigt hat. Ich habe ihr dann geschrieben das ich das Gefühl habe das sie nach dem letzten Treffen keine Lust mehr hat auf weitere Treffen und das ich sie nicht weiter mit weiteren Fragen nach Treffen nerve wenn das der Fall sein sollte und das in Ordnung für mich sei. Dann habe ich noch geschrieben das ich weiß das es nicht so gut lief und es mir leid tut (ich weiß Facepalm). Darauf hat sie dann am nächsten Tag geantwortet das sie denkt wir sollten besser nur Freunde bleiben, da es nicht so lief wie sie erwartet hat. Ich habe ihr dann geschrieben das Freundschaft auch in Ordnung ist (ich hätte es komisch gefunden da nun nein zusagen, da wir ja bereits vorher befreundet waren und ich dann vermutlich total beleidigt rübergekommen wäre) und sie hat geantwortet das sie sehr froh ist das unsere Freundschaft erhalten geblieben ist. Das ganze ist jetzt fast 3 Wochen her und ich habe sie seitdem weder gesehen noch mit ihr geschrieben. 6. Frage/n Wir hatten bereits bevor wir uns zu den Treffen verabredet hatten ein paar Sachen mit dem anderen Komilitonen geplant. Dieser hat mich auch bereits darauf angesprochen ob das noch von meiner Seite aus noch steht (Ich habe Uni mäßig noch recht viel mit ihm zutun und ich denke er weiß nichts von dem oben Beschriebenen). Wir wollten in ca 2 Wochen zu dritt ins Kino gehen und außerdem wären wir eig. noch kurz vor Weihnachten zu 2. ins Kino gegangen, da der Komilitonne keine Lust auf den Film hat. Die Frage ist jetzt wie ich mich da am besten ihr gegenüber verhalte. Rückblickend betrachtet war das Problem warscheinlich nicht mangelndes Interesse ihrerseits. Ich bin einfach mit allem viel zu langsam vorgegangen. Zu wenig Kino und viel zu wenig/langsam eskaliert. Ich kann es ihr kaum vorwerfen mich nur als Freund zu sehen wenn ich sie die meiste Zeit so behandelt habe. Ich fände es nichtsdestotrotz toll wen da zwischen ihr und mir noch was laufen würde. Würde es Sinn machen dann bei zukünftigen Treffen zu eskalieren (vorrausgesetzt sie blockt nicht ab)? Und macht das auch Sinn wen wir zu dritt unterwegs sind? Allgemein ist mir natürlich klar das die Sache nun ziemlich schwer wird, aber da wir ja ohne hin noch weiter miteinander zutun haben möchte ich es zumindest nochmal probieren.
  23. 1. Mein Alter: 19 2. Alter der Frau: 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: unzählige 4. Etappe der Verführung: absichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Also folgendes Szenario: Ich habe mich vor ziemlich genau einem Jahr in Mädchen verliebt. Wir haben uns von Anfang an super verstanden und verbrachten die ersten par Wochen eigentlich ständig zusammen. Ich schlief schon bei ihr aber nur rein freundschaftlich. Da ich jedoch meine Chance nicht nutzte und zu lange wartete, um mit Ihr etwas zu haben, wurde ich in die Freundschaftsschublade gesteckt. Ich merkte das, indem sie sich an meine Kumpels ranmachte und mich einfach wie ein bester Freund behandelte. Um aus dieser Situation heraus zukommen, brach ich den Kontakt zu ihr immer mehr ab und begann mich mit anderen Frauen zu treffen. Wir trafen uns immer mal wieder im Ausgang und sie war ständig extrem anhänglich und suchte Körperkontakt (was sie vorher nie tat). Sie wollte die ganze Zeit wissen, wieso ich mich nicht mehr wie früher bei ihr melde und war teilweise sogar bisschen eifersüchtig. Ich gab ihr immer irgendwelche billigen Ausreden ohne zu erwähnen, dass ich das nur machte, weil ich so stark in sie verliebt war. Sie ging sowieso nie davon aus, das ich etwas ernsthaftes von ihr wollte, da ich mich als wir uns kennenlernten wie ein nice-guy aufführte. Mittlerweile habe ich sie einige Male "gefreezt", indem ich sie ignorierte oder einfach als nichts spezielles behandelte. An einem Abend haben wir uns sogar ganz leicht gestritten und ich erklärte ihr, dass ich aktuell kein Interesse mehr habe, um mich mit ihr zu treffen, da ich momentan glücklich bin und deshalb kein Anlass sehe etwas an meinem leben zu ändern. Seitdem leben wir unser eigenes Leben. Seit diesem Abend hat sich bei mir aber einiges getan. Ich war unteranderem 2 Monate im Urlaub und kam als "anderer Mensch" (Zitat von ihr) zurück. Ich entwickelte mich zu einem richtigen Mann und veränderte mich auch optisch (durch neue Frisur und auch Körpersprache). Dazu bin ich wahnsinnig selbstbewusst, hab einiges bezüglich Frauen/flirten gelernt und meine Needyness zu 100% abgegeben. Ich las LDS, informierte mich beinahe täglich hier im Forum und hatte als Folge schon den den ein oder anderen Erfolg bei Frauen. Jetzt bin ich wieder zurück und würde gern etwas mit ihr haben (muss nicht unbedingt Beziehung sein, einfach etwas sexuelles und nichts freundschaftliches wie sonst). Von Ihr weiss ich, dass sie nach wie vor wahnsinniger Fan von meinem Charakter/Art/Humor ist und ich jederzeit wieder ein Treffen mit ihr organisieren könnte. Sie hat es extrem getroffen nachdem ich den Kontakt zu ihr komplett abgebrochen habe und will immer noch eine Antwort, wieso ich das gemacht habe (sie meinte zusätzlich, egal wie antwort lautet, ich werde dir verziehen). Wir waren seitdem auch schon einmal zusammen mit anderen Freunden auf einer Party, wo ich mit einer anderen rum gemacht hatte. Sie war nicht wirklich begeistert. Ich habe sowieso das Gefühl, dass ich ihr mittlerweile wie überlegen bin, da ich starkes Alpha verhalten ihr gegenüber ausübe und sie diejenige ist, die aktuell mehr in unseren Kontakt investiert. Meine Frage jetzt ist, wie ich vorgehen soll, um sie nicht nur als Kollegin (was kein Problem sein dürfte) sondern auch als Freundin/"Affäre" zurück zu erobern? Sie ist ein bisschen die "Liebe meines Lebens" und ich brachte sie nie aus dem Kopf, auch wenn ich einige Male mit anderen Frauen rummachte. Ich hätte vorgehabt Sie im Ausgang mal zu treffen, etwas trinken, zusammen zu tanzen(machten wir früher auch immer), an sie ranmachen und einfach einen Kuss riskieren. Wir haben übrigens seit 2 Wochen wieder mehr oder weniger Kontakt (jedoch schreibe ich ihr nicht mehr, da ich merkte, dass es nichts bringt). Soll ich noch länger warten und noch mehr Spannung aufbauen oder Kuss so schnell wie möglich riskieren? Danke für eure Antworten!
  24. Liebe Alle, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich bin vor kurzem auf dieses Forum gestoßen, habe mich bereits in viele Thematiken eingelesen und vieles Neues gelernt. Als (noch) Laie bin ich mit dem Umgang der Abkürzungen noch nicht ganz vertraut. Ich versuche trotzdem mal meine Situation verständlich rüberzubringen. Seit einem Dreivierteljahr ist ein Mädchen in meinem Freundeskreis. Sie fragte mich vor einigen Monaten, ob wir was Essen gehen. Ich war mit ihr Essen, danach haben wir im Park noch eine Flasche Wein zu zweit getrunken und sind danach mit Freunden abends feiern. Sie schrieb mir nachts, als sie zuhause angekommen war, dass es ihr mit mir sehr gefallen hat. Ich eskalierte zu diesem Zeitpunkt nicht, da ich aus einer Beziehung kam (hatte erstmal die Nase voll von Frauen). Jetzt habe ich Angst, den Moment der Eskalation verpasst zu haben. In letzter Zeit machen wir viel zusammen mit anderen; ich war auch einmal alleine bei ihr. Sie hakt sich beim Laufen bei mir ein und wir haben viel Körperkontakt. Seither geht sie mir nicht aus dem Kopf. Ich weiß, ich muss andere Frauen kennenlernen. Das mache ich auch, aber sobald ich sie sehe, verstehen wir uns so gut, dass sie mir abends nicht mehr aus dem Kopf geht. Mein Ziel ist es, etwas mit ihr alleine zu machen und sie dann zu küssen. Es ist schwer ihre Signale zu deuten, da ihre Berührungen auch freundschaftlich gemeint sein können. Sie ist auch sehr körperlich mit ihre engsten männlichen Freunden. Deshalb weiß ich nicht, ob ich bei ihr in der Friendzone bin oder nicht. Durch die Trennung von meiner Ex-Freundin bin ich gerade dabei, mein Selbstvertrauen aufzubauen, meine Person neu zu definieren und interessanter zu werden. Ich habe bei ihr das Gefühl, ich sei zu langweilig für sie. Deshalb will ich auch etwas spannendes mir ihr unternehmen und dann vielleicht zu mir oder ihr, um sie zu küssen. Was würdet ihr mir raten?
  25. Hi Leute, habe vor etwa 2 Jahren ein Mädchen kennengelernt im Studium. Wir sehen uns öfter und gehen auch regelmäßig miteinander joggen, führen tiefsinnige Gespräche, verstehen uns gut ... . Ich merke zur Zeit, dass sie sehr traurig ist wenn sie über gemeinsame Freunde erfährt, dass ich mich mit anderen Mädels treffe. Ich merke dass sie das traurig macht und sie dann sehr verhalten zu mir ist. Mir tut es dann auch leid, da ich sie schon sehr mag. Aber irgendwie verspüre ich keine attraction derzeit. Ich habe das Gefühl, dass sie sich in manchen Situationen mehr erhofft als nur reden. Ich möchte ihr auch nicht wehtun, da sie wirklich ein liebes Mädchen und ein guter Charakter ist. Es ist für mich derzeit und vermutlich auch in naher Zukunft einfach nicht vorstellbar mich auf mehr mit ihr einzulassen. Mit der Macht steigt die Verantwortung. Wie kann ich die Situation möglichst gut für beide Seiten lösen? Sollte ich ein Gespräch suchen oder alles so weiterlaufen lassen und warten bis sie auf mich zukommt? ich wollte das Thema nicht in konkrete Verführungssituationen posten, da es sich hierbei nicht um eine Verführung handelt. LG