Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'strategie'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Einführung & Grundsätze
    • Pickup Guides & Leitbild
    • Aktuelles & Presse
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Lifestyle
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

56 Ergebnisse gefunden

  1. Hey Leute, Wie ihr schon lesen könnt, ist die Frage, ob es schlau ist sein Jagdgebiet auf das eigene Fitnessstudio zu legen. Sicherlich ist da die eine oder andere da, aber spricht sich das nicht eher rum? Lebe in einer 90 000 Menschen stadt und dementsprechend nicht so groß.
  2. LOGISTIK PROBLEM Ich habe jetzt schon öfter das Problem gelesen, dass hier über Logistik Probleme gesprochen wird. Einfachstes Thema. Macht euch einen Account auf Booking.com. damit ihr Hotel buchen könnt. Schnell und einfach. Normale Hotels kriegt man schon für 40 Euro aufwärts. Und wenn auch nur diese Absteige von Ibis ist. Kack egal. Braucht aber ne Kreditkarte. Paypal, weiß ich nicht, ob es geht. Ist schon länger her, dass ich selber gebucht habe. Das muss nicht das Cesars Palace sein. Wenn ihr gut seid im Game. Also später. Oder auch schon jetzt... also soweit dass ihr es zum FC bekommt. Gar kein Stress wegen keine Bude oder keine Location zum vögeln. Besser ist noch, beim Date wenn es drauf abzielt, dass es zum FC kommt. Rein in Booking. Hotel buchen. Knattern bis der Arzt kommt. Fertig. LOGISTIK PROBLEM ENDE @DoItAgain Wusste jetzt nicht in welche Sektion das kommen soll. Könnt ihr ja verschieben.
  3. Hallo Leute, könnt ihr mir was zu diesem Verhalten sagen. Warum postet eine Frau erst einen Tag später, dass sie mit ihrem neuen ausgegangen ist? Ich meine, wenn ich mit meinem Partner ausgehe, dann poste ich es doch an dem Abend, wo ich ausgehe, und nicht einen Tag später als Story und Beitrag 🤔. Versteht ihr was ich meine, könnte da eine Strategie dahinter stecken?
  4. 1. Mein Alter: 31 2. Alter der Frau: 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sex (OV) 5. Beschreibung des Problems: Strategie fürs zweite Date Hallo zusammen, Kennengelernt: Mai 2022 (ja, 2022) auf einem Fest, seitdem aber nie nach nem Date gefragt, weil ich viele andere Optionen hatte. Haben seither nur einmal ganz kurz geschrieben, sonst kein Kontakt. Sie hat aber immer alles von mir auf Instagram geliked. An Silvester hat sie mal wieder was gepostet und ich dachte mir, warum nicht mal mit ihr treffen, ist ne Süße und die momentanen Optionen waren alle enttäuschend. Also hab ich ihr einfach geschrieben, ob wir nicht mal was unternehmen wollen. Obwohl so viel Zeit vergangen war, fand sie das wohl nicht komisch und hat direkt zugesagt. Ablauf 1. Date: Waren gestern in nem Café und ich hatte Tickets fürs Kartfahren gebucht. Hatte da schon lange wieder Lust drauf und keine Lust auf einen langweiligen Spaziergang. Sie fand das richtig spannend und war froh, dass wir nichts Langweiliges gemacht haben. Im Café habe ich sie größtenteils reden lassen, weil ich nicht so motiviert zum Reden war (man erzählt ja immer und immer wieder das Gleiche auf den Dates). Sie hat mir allerdings viele Fragen gestellt. Danach sind wir zu meinem Auto, ich habe den Regenschirm gehalten und den Arm um sie gelegt, weil der Schirm recht klein war. Dann sind wir 40 Minuten zur Kartbahn gefahren, wobei sie viel erzählte, mich aber auch mit Fragen löcherte. Sie sagte ich sei ein entspannter Mensch und sie sei auch entspannt in meiner Gegenwart. Wie haben auch viel gelacht usw. Bla bla. Das Kartfahren hat uns beiden wie gesagt Spaß gemacht. Wir haben da schon Körperkontakt ausgetauscht und ich habe ihr durch ihr verschwitztes Haar gestrichen. Nach dem Rennen saßen wir noch eine halbe Stunde neben dem Racetrack und haben uns unterhalten. Ich durfte dann wieder von mir erzählen und während ich geredet habe, habe ich gemerkt wie sie mir nur zur Hälfte zugehört hat, immer wieder auf meine Lippen gesehen hat und so einen "Fick-mich-Blick" hatte. Sie hat mich dann noch wissen lassen, dass ich als Mann eine erfahrene und intelligente Ausstrahlung hätte und das würde ihr gefallen. Wir waren danach in einem Restaurant und sind anschließend wieder in mein Auto. Ich sagte ich sei müde, müsse mich entspannen und auf ne Bar habe ich keine Lust. Da sie noch bei den Eltern wohnt und ich 80 km entfernt, haben wir uns also im warmen Auto entspannt (ja, ich lasse den Motor immer im Stand laufen, sorry). Ich hab ihr dann gesagt sie solle mal näher zu mir kommen, ich habe meinen Arm um sie gelegt und sie ihren Kopf auf meine Schulter. Ich habe dann angefangen ihr Küsse auf den Kopf und die Backe zu geben und sie zu streicheln. Sie hat ihre Augen geschlossen und dabei gelächelt. Nach kurzer Zeit haben wir dann auch richtige Küsse ausgetauscht. Allerdings müssten wir immer wieder mal eine kurze Pause machen, weil die Mittelkonsole immer im Weg war und es echt unangenehm wurde. Sie hat mich dann immer gefragt was ich denken würde (Warum fragen das Frauen immer!?) und ich hab gesagt: "Gar nichts", was sie aber nicht glauben wollte Blabla, das übliche Spiel. Zwischenzeitlich meinte sie noch, das sei ihr alles zu früh, hat aber keine Anstalten gemacht, mit dem Küssen aufzuhören. Ich hab dann gesagt, lass uns doch auf nen verlassenen Parkplatz fahren und auf die Rückbank gehen und sie stimmte zu. Dort ging es dann weiter. Wir sind dann natürlich zum Petting übergegangen, sie war aber schüchtern. Ich merkte, sie wollte meinen Schwanz anfassen, hat sich aber nicht so richtig getraut. Hab ihr dann meinen Schwanz in die Hand gegeben und gesagt: "Du kannst meinen Schwanz ruhig anfassen" 😂. Ich hab dann gemerkt, dass sie nicht gerade routiniert mit ihrer Hand ist, dann hat sie mir eröffnet, dass sie noch Jungfrau sei, weil sie nur mit jemandem Sex haben möchte, mit dem sie sich emotional verbunden fühlt und sich billig fühlen würde, wenn sie mit zu vielen Typen Sex hätte (sie ist übrigens Deutsche). Naja, für mich war die Story glaubwürdig, weil die Erfahrung war echt nicht da, das war nicht gespielt. Ich hab sie dann noch dazu gebracht mir einen zu blasen, was sie angeblich natürlich erst nicht wollte, aber hinterher hat sie gesagt, sie wollte mich unbedingt zum Kommen bringen und wollte auch schlucken haha Sie hat tatsächlich viel Feedback von mir gebraucht hat und fand es gut, dass ich sie geleitet habe. Sex wollte sie nicht. Ich habe mich zwar mehrfach angenähert, aber nach meiner Wahrnehmung wollte sie das wirklich nicht. Ich wollte es ehrlich gesagt auch nicht, weil ich das im Auto einfach unangenehm finde und ich mein Auto auch nicht vollsauen wollte. Sie sagte, wir seien ohnehin schon viel zu weit gegangen fürs erste Treffen und sie würde dafür mehr Vertrauen und emotionale Bindung brauchen. Jetzt werden vielleicht gleich sämtliche Pick Up Artists aufschreien, aber ich habe gesagt, dass ich ihre Einstellung gut finde und respektiere (ist wirklich so) und das nebenbei bemerkt im Auto auch nicht so nice finde. Später konnte ich mir die Bemerkung nicht verkneifen, dass ich sie irgendwann schon noch richtig durchficken würde, was sie aber lustig fand. Wir waren dann insgesamt 6 Stunden auf der Rückbank, haben alles Mögliche an Petting und Zärtlichkeiten ausgetauscht und geschlafen. Sie wollte aber nicht mit zu mir (wie gesagt 80 km entfernt) weil sie nicht wusste, was sie ihren Eltern erzählen soll und sie sowieso jetzt schon in Erklärungsnot käme, da es bereits 5 Uhr morgens war. Ich habe sie dann noch nach Hause gefahren, was für mich ein Umweg von 30 km bedeutete, weshalb sie sagte, sie könne auch mit Öffis fahren. Ich sagte aber, ich setze doch niemanden mitten in der Nacht bei Minusgraden in einem Gewerbegebiet aus. Sie hat sich dafür mehrmals bedankt, was ich echt nicht verstehen konnte, das ist ja echt das Mindeste. Bin ich zu anständig? Haha Sie sagte, dass unser Date toll und spannend gewesen sei und hat sich für die schöne Zeit bedankt. Nach dem Date: Ich habe ihr noch eine Nachricht geschickt nachdem ich Zuhause angekommen war, weil ich ja um 5 Uhr morgens noch 100 km durch einen Schneesturm fahren musste und sie sich Sorgen machte. Ansonsten habe ich ihr heute noch ein Reel geschickt, über das wir gestern gesprochen hatten beim Date und haben dazu noch ein paar Sätze ausgetauscht, das war's. Ist-Situation: Ich habe keine Lust groß zu texten, weil das meiner Erfahrung nach alles kaputt macht. Sie schreibt generell glaube ich auch nicht so viel. Ich muss zugeben, dass sie mir ein Gefühl gegeben hat, was ich bislang vielleicht dreimal in meinem Leben hatte. Ich verliebe mich normalerweise nie und 99% der Kontakte mit Frauen fühlen sich bis auf den Sex einfach leer und sinnlos an. Ich bin eigentlich ein Mann der offenen, direkten Kommunikation. Deswegen hab ich ihr auf der Rückbank irgendwann mal gesagt, dass ich mich bei ihr wohlfühle und das nicht so oft vorkommt. Ja ich weiß, das war strategisch echt nicht gut Ich möchte sie aber auf jeden Fall nochmal treffen, weil in zwei von den drei Malen, in denen ich so ein Gefühl bei einer Frau hatte, sind daraus lange, gute Beziehungen geworden, die für mich persönlich auch ein großer Gewinn waren und das Potential sehe ich hier auch. Weitere Schritte: Mein Plan ist jetzt, kein sinnloses Blabla auf WhatsApp zu fabrizieren und sie dafür am Mittwoch oder Donnerstag nach einer Aktivität am Wochenende zu fragen. Ich muss mir allerdings noch überlegen, was genau. Ich dachte an Therme bei mir in der Nähe und anschließend einen Abend bei mir Zuhause, sofern sie das mit ihren Eltern irgendwie geregelt bekommt. Meine Frage an die Community: Ich will wissen, ob ich on Track bin oder was ich ggf. anders machen soll. Ich muss sagen, dass sie irgendwie auch widersprüchlich ist. Ich bin mir, ohne dass ich konkret sagen könnte warum, gar nicht mal so sicher, ob sie sich nochmal treffen will. Müsste ich 10.000€ verwerten, ich würde nicht darauf setzen. Objektiv hätte es aber ja eigentlich nicht besser laufen können. Deswegen verstehe ich nicht, woher dieses Bauchgefühl kommt.
  5. holywater

    Wohin mit dem Zaster?

    Ich habe demnächst einen Termin mit meinem Bankberater, da ich meine aktuelle Finanzsituation überdenken möchte. Eckdaten: 100k Sparkonto mit absolut lächerlich kleinem Zins. 50k Anlagefond mit 1/3 Aktien und 2/3 Obligationen. Also eher gemässigtes Anlagerisiko aber auch mässige Entwicklung. 50k in Sperrkonto für Altersvorsorge, welches jedoch für Immobilienkauf angezapft werden kann. 10k in hochvolatilen Cryptos Mein persönliches Ziel ist es, in den nächsten 5 Jahren ein Haus zu kaufen. Ob Einfamilienhaus, Doppelhaushälfte oder Reiheneinfamilienhaus kommt ganz auf das Angebot auf dem Markt in den nächsten 5 Jahren an. Und was zum Zeitpunkt X mit meinen Finanzen realisierbar ist. Deshalb möchte ich meine aktuellen Assets soweit optimieren, dass sie mich bezüglich meines Ziels möglichst optimal unterstützen. Konkret geht es mir um die 100k, die ziemlich tatenlos auf dem Sparkonto rumgammeln. Was würdet ihr mir empfehlen, um diese möglichst gewinnbringend anzulegen um in spätestens 5 Jahren den größtmöglichen Benefit rausziehen zu können?
  6. Hallo liebe Gemeinde, erstmal zu meiner Person: Ich bin 51 Jahre alt und seit 2,5 Jahren single. Meine letzte Beziehung hielt 27 Jahre und brachte eine wundervolle Tochter hervor, welche 19 Jahre alt ist und bei mir lebt. Nun zu meinem eigentlichen Anliegen. Seit Jahresbeginn habe ich Kontakt zu einer jungen Dame ( 31 Jahre ) aus dem Nachbarhaus. Sie wohnt seit ca. fünf Jahren dort und mehr als ein " Hallo " auf der Strasse haben wir uns nicht geschenkt. Nun hat es mehr oder weniger der Zufall gebracht, daß wir uns etwas näher kennengelernt haben. Ein Nachbar aus unserem Haus ( ein Einzelgänger ) ist ein Arbeitskollege von ihr und in der Woche vor Weihnachten schwer erkrankt. Niemand wußte, wie es ihm geht, außer der jungen Dame aus dem Nachbarhaus. Ich sprach sie an, ob sie evtl. informationen über den Zustand des Erkrankten hätte. Schnell haben wir unsere Nummern getauscht und so kam die Sache ins Rollen... Wir fingen munter an zu schreiben und ich habe sie auch mehrfach besucht und der kranke Nachbar wurde sehr schnell zur Nebensache. Sie hat sehr schnell großes Vertrauen zu mir aufgebaut und mir ihre intimsten Dinge erzählt. Zudem mußte ich erfahren, daß sie seit gut einem Jahr in einer Beziehung mit einem 53 jährigen Mann ist. Also scheint das Alter für sie schonmal keine große Rolle zu spielen. Von diesem Herrn war sie im Oktober letzten Jahres schwanger geworden (angeblich ein Unfall), hatte das Kind aber auf sein Drängen hin abtreiben lassen. Wenn sie das Kind hätte bekommen wollen, wollte er die Beziehung beenden ! Diese Geschichte hat sie bis heute nicht wirklich verarbeitet. Auch waren ihre vorangehenden Beziehungen nicht das Gelbe vom Ei. Sie wurde unter anderem geschlagen und Betrogen usw. Sie hat zwei kleinere Kinder aus einer früheren Beziehung, geht regelmäßig arbeiten und eine eigene Wohnung ohne ihren Freund. Ich finde sie ziemlich süß und könnte mir eine Beziehung mit ihr durchaus vorstellen. Zumal sie an ihrer jetztigen Beziehung zeitweise Zweifel hat, wie sie sagt. Ihr Freund könne ihr keine Zärtlichkeit geben und seit der Abtreibung im November hatten sie kaum Sex laut ihrer Aussage. Auch könne sie sich mit mir über Dinge unterhalten, welche bei ihrem Freund nicht vorstellbar wären. Ich habe ihr letztens offenbart, wie ich zu ihr stehe. Daraufhin sagte sie, das sie ja in einer Beziehung wäre und sie mich nur als Freund sehen würde. Also erstmal eine klare Ansage ! Daraufhin habe ich den aktiven Kontakt erstmal stark reduziert, bin nur noch auf Nachrichten von ihr eingegangen. Vor vier Wochen hat sie mich dann zweimal zu sich nach Hause bestellt unter den lächerlichsten Vorwänden. Einmal benötigte sie abends Taschentücher für die Nacht (tatsächlich lagen aber welche auf ihrem Tisch), beim zweiten Mal hatte sie noch Brötchen über, die nicht in die Tonne sollten. Es ist bei den Besuchen nichts passiert, nur Gespräche und einmal fing sie an, mich zu necken und auf den Arm zu boxen... In der Woche danach benötigte sie ein Körnerkissen, da sie Bauchschmerzen hatte. Ich hatte mich dann noch ein wenig zu ihr auf die Couch gesetzt und sie saß mit ihrer Katze vor der Couch. Allerdings in Reichweite für mich, sodaß ich den Mut fasste, ihr von hinten durchs Haar zufahren und ihr die Schultern zu streicheln. Sie ließ sich das eine Weile gefallen, bevor sie sich wortlos woanders hinsetzte. Am Tag danach schrieb sie mir, daß das nicht in Ordnung gewesen sei und sie nun ein schlechtes Gewissen hat. Ich muß dazu sagen, das wir während dieser ganzen Zeit ständig, von morgens bis abends, whatsapp schreiben und jeden Abend mindestens zwei Stunden telefonieren ! Die Aktivität geht grundsätzlich von ihr aus. Letzten Samstag dann rief sie mich an und sagte, das ihre Freund total müde nach Hause gegangen sei und sie noch Lust hätte, Alkohol bei ihr zuhause zu trinken... Ich bin dann natürlich rüber zu ihr und wir haben zusammen 43er getrunken...Und wieder konnte ich meine Finger nicht bei mir lassen und fing an, sie zu streicheln. Diesmal länger und auch an verschiedenen Körperstellen. Irgendwann ist sie dann wieder von der Couch aufgestanden und hat sich woanders hingesetzt. Am nächsten Morgen habe ich sie dann angeschrieben, ob alles ok wäre. Sie meinte, es wäre alles in Ordnung soweit. Abends bekam ich dann wieder eine whatsapp, daß es wieder nicht gut gewesen sei von ihr, das alles zuzulassen. Außerdem betont sie immer wieder, daß sie es weiterhin mit ihrem Freund versuchen möchte und sie ihn lieben würde. In der letzten Woche hatte ich dann Urlaub und sie Spätschicht, sodaß wir uns zwei mal morgens getroffen haben und ein wenig mit dem Auto spazieren gefahren sind. Hierbei ist es nicht mehr zu Körperkontakt gekommen. Am Freitag habe ich ihr dann gesagt, daß ich erstmal keinen Kontakt mit ihr wünsche, damit ich mir über die Situation etwas klarer werden kann. Sie sagte daraufhin, daß sie das verstehen kann und sie das akzeptieren würde. Aber gefallen hat es ihr nicht, es würde den Eindruck machen, daß ich kein Interesse mehr an ihr hätte... Ich bin momentan echt überfordert mit der Situation. Wie soll ich vorgehen, Kontakt abbrechen weil sie mich veräppelt oder soll ich dieses Spiel erstmal mitspielen oder bin ich einfach nur in der Friendzone gelandet ?
  7. Liebes Forum, vorab die Info: Ich bin eine Frau und möchte aus beruflichen Gründen lernen, besser mit Menschen umzugehen. Ich mag eure Art zu denken und die Philosophie dahinter, dass ihr eine Win-win-Situation anstrebt und niemanden im negativen Sinn manipulieren mögt. Ich hoffe, es ist ok, wenn ich eine Frage ohne Datingbackround stelle. Ich möchte eine Art private Berufsausbildung machen. Eine der weltweit besten (wenn nicht: die beste) Ausbilderinnen lebt in Amerika. Theoretisch wäre es möglich und machbar, dass ich sie regelmäßig dort besuche und bei ihr lerne. Sie baut aber gerade ein eigenes Team in Deutschland auf, das ihre Inhalte hierzulande vermitteln soll. Daher hat sie mich an diese verwiesen und möchte nicht, dass ich direkt bei ihr studiere. Ich habe es also versucht und diese Leute kennengelernt. Wir waren uns gegenseitig nicht besonders sympathisch. Sie sind leider inhaltlich noch nicht so gut wie die Gründerin und sie haben mir leider angemerkt, dass ich so denke. Außerdem gab es einige Missverständnisse, die ich leider nicht ausräumen konnte, weil sie nicht an meiner Sicht der Dinge interessiert waren. Daher haben sie mich als Studentin abgelehnt. Ich möchte nach wie vor gerne bei der Amerikanerin lernen, daher bringt mich eine Entschuldigung und Versöhnung mit den anderen Ausbildern nicht so richtig weiter. Mit der Amerikanerin selbst hatte ich im persönlichen Kontakt durchaus einen guten Draht, aber sie vertraut ihrem Team und will und wird ihm nicht in den Rücken fallen. Habt ihr irgendeine Strategie oder Idee für mich? Lieben Dank schon mal im Voraus.
  8. Bin neu hier und hoffe, das ist jetzt alles mal korrekt formatiert: Ich: 29 Jahre HB 1: 26 Jahre / HB 2: 25 Jahre Affäre / F+ Niemand ist gebunden alle sind Single Sex: Sehr gut / Bis jetzt 2x mit HB1 // HB 2 noch nicht in real life gesehen Problem: Habe HB 1 auf Tinder kennengelernt, getroffen, 1. date gleich küssen und sex. 2. Date auch Sex. HB 1 ist jetzt 2 Wochen im Urlaub. Ich suche momentan nichts Ernstes aber schon mehr als ONS also eine oder mehrere F+ sind was ich suche (oder welches Label man da auch immer geben möchte) Jetzt neuer Tindermatch und mögliches Treffen mit HB 2. Das Probme: HB 1 und HB 2 sind auf Insta miteinander befreundet seit einem Jahr. Ich weiss nicht wie eng diese Freundschaft zwischen HB 1 und HB 2 ist. Hätte Lust HB 2 zu treffen. Meine Befürchtung: ich Ende als Fuckboy und HB 1 will nichts mehr von mir wissen. Das möchte ich unbedingt vermeiden. Anderseits kann ich mir vorstellen, dass es HB 1 auch triggern könnte, wenn ich etwas mit ihrer Freundin habe, da diese auch sehr Attraktiv ist und was macht einen als Mann attraktiver, als wenn HB 1 weiss, dass Man(n) offensichtlich Chancen bei anderen attraktiven Frauen hat? 😉 Ich überlege jetzt: Totale transparenz und mit offenen Karten spielen und HB 2 fragen wie gut sie HB 1 kennt und dann entscheiden, ob ich sie wirklich treffe oder nicht. Wenn Freundschaft zwischen HB1 und HB2 eng würde ich es lassen, wenn diese sich zB nur vom Studium her kennen, hätte ich da weniger Mühe. Was würdet ihr in meiner Situation tun? Lieber Risiko, oder kein Risiko eingehen? Kann ich etwas verlieren? Denke ich zu viel, weil auf Tinder ist ja eh alle Locker und HB1 ist auch locker und unkompliziert unterwegs - so zumindest meine Eindruck soweit von ihr.a Danke für euer Feedback! Schönen Abend, Jim93
  9. 1. 25 2. 25 3. 0, we were in the club with a group of friends 4. Friends with attraction 5. Quick strategy talk: Probably want to convert a friend into a fuckbuddy for a while. She's very attracted and tried to make body contact really hard yesterday when we were out with friends. Was not really interested in her at that moment. Now I think "why not just having some fun?" Ok so here's the thing: I could easily set up a date with her. I could probably escalate very easy and quickly. And she knows what I'm about rn. BUT: Until the end of august I have absolutely no place to take a girl home. So I have to either A: Bring her to take me home to her (which would be a firsttimer for me, I never did this so far) B: Attract her and keep her warm until end of august. What's the first plan that comes to your mind?
  10. Hallo ihr PRO's Ich habe ein HB10 angesprochen. Sie hat nen Freund. Flirt trotzdem recht gut. Ich kriege ihre Tel.Nr. mit dem Vorwand, dass sie mich doch mit einer ihrer Kolleginnen die Single ist verkuppeln könnte. FRAGE an euch jetzt: Soll ich abwarten und nichts unternehmen bis sie sich meldet? Oder soll ich sie kontaktieren? (Ich denke, ich würde eher NICHTS unternehmen und es ihr überlassen) Was meint ihr dazu?
  11. Guten Abend liebe Leute, Sie 21 Ich 25 # Dates: 4? ca 100-150h gemeinsame Zeit Etappe der Verführung: Sex Problem: Hab letztes Jahr eine junge Dame bei okc kennen gelernt, haben schnell angefangen viel zu schreiben, dann telefonieren. Wir habe uns letztes Jahr aus logistischen/covid Gründen nur zweimal sehen können und hatten noch keinen Sex, haben aber trotzdem gestanden das wir in einander verliebt sind und uns entschieden exklusiv sein zu wollen. Ich konnte sie endlich vor drei Wochen länger besuchen und es ist eigentlich super gelaufen. Viel romantische Zuneigung, intensiver Augenkontakt, ständiges Berühren, guter Sex usw. Nach dem Treffen habe ich zwei Tag kaum von ihr gehört und dann sagt sie sie habe nicht mehr die nötigen romantischen Gefühle und will eine Freundschaft. Und hat mich eingeladen sie direkt noch einmal zu besuchen. Das habe ich dann auch getan, genau wie das erste Treffen nur trauriger. Intensiver Augenkontakt, kitschiges Nasen aneinander reiben, Handhalten, emotionaler Sex. Am Ende des Wochenendes hat sie mich gefragt ob ich länger bleiben will und das habe ich auch getan. Trotz allem endet der letzte Abend mit einer ähnlichen Messsage: sie weiß nicht ob sie Gefühle für mich hat und will eine F+. Wir haben darüber gesprochen das ich sie in zwei Wochen noch einmal besuche. Ich habe ihr zwischenzeitlich ein kurzes(Stunden, nicht Tage) Date angeboten, das hat sie abgelehnt und gesagt wir sollten kein Kontakt haben "bis der Staub sich legt". Grundsätzlich kann ich damit natürlich leben, neue Freunde sich immer toll, aber da ich durchaus Gefühle für sie habe, hier meine Frage: Ist es möglich das sie noch Gefühle für mich hat aber diese nicht ihrer Erwartungen erfüllen weil sie sich diese vorher stärker vorgestellt hat. Oder das sie diese nicht wahrnimmt weil diese Treffen großen Druck auf sie ausgeübt hat? Was kann ich tun damit sie zu einer Beziehung bereit wäre? Sollte ich sie wegen dem Treffen in zwei Wochen kontaktieren oder schauen ob sie sich meldet? Wie sollte ich mich verhalten falls wir telefonieren/ uns treffen? Vielen Dank, reixam
  12. Hallo zusammen, mein erster Eintrag - wobei ich meine hier schon einmal aktiv gewesen zu sein. 1. 32 2. 29 3. 0.5 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") - finde ich gerade nicht. "Vor Kuss?" 5. Beschreibung des Problems Vor knapp 9 Jahren war ich mehr oder weniger aktiv. Hatte ein 1zu1 coaching mit einem Typen aus Bremen und am gleichen Tag auch ein Date gemacht, was eine Woche später zum Sex führte. An der Stelle: mein PUA Vokabular ist nicht mehr vorhanden. Ein paar Frauen später hatte ich mich dann aber doch verliebt. Supee Frau, mit der ich seit nun 18 Monaten verheiratet bin. Ich bin zwischendurch fremdgegangen. Ein schlechtes Wissen plagte mich vielleicht mal kurz. Jetzt sind wir eine Zeit lang im Ausland gewesen, mussten Corona bedingt die letzten 3 Monate bei meinen Eltern unterkommen. Seit ein paar Tagen wohnen wir jetzt woanders. Ich hab hier nen bomben Job. Vor etwa 2 Wochen bin ich in der Heimat auf eine alte Bekannte (mit 15 waren wir für ein paar Wochen zusammem) getroffen und war sofort heiß auf sie. Ich denke, sie steht auch auf mich. Wir waren zweimal mit meinen Hund spazieren. Meine Frau weiss von nichts. Sie ist seit 3 Monaten aus einer langen Beziehung raus, kennt meine Situation. Letzte Woche hat Sie mich dann Abends zu ihr geladen. Wir haben getrunken aber den Kuss hat Sie abgeblockt. Sie will kein Grund für meinen Ehebruch sein. Ich war echt voll und dachte, dass es nüchtern am nächsten Tag vielleicht klappt. Zum Frühstück aufn Kaffee aber wieder abgeblockt. Wir schreiben seither, gestern den ganzen Abend. Hab ihr gesagt, dass ich mich sowieso trennen will. Ich versuche, nie der Letzte mit Nachricht zu sein. Klappte gestern nicht und heute morgen schrieb ich ihr kurz. Sie hat den letzten Smiley geschickt, ich dann das Gespräch nicht weiter verfolgt. Ich hatte kurz das Gefühl, ich gebe ihr zu viel. Wir treffen uns in 10 Tagen bei Ihr. Ich bin mir gerade nicht sicher, wie ich weiter machen soll. 6. Blockte Sie den Kuss ab, weil ich verheiratet bin? Sollte ich ihr mehr Aufmerksamkeit geben oder es erstmal einstellen? Versuche ich es kommende Woche erneut? Fest steht, ich will mit ihr schlafen. Vielleicht trenne ich mich (dann) auch von meiner Frau. Es entwickelt sich eh eher zu einer Freundschaft. Einige würden mich als Arsch bezeichnen, weiss ich. Danke für euer Feedback. 1¹@
  13. Moin Leute, Während ich die letzten 10 Minuten geistig in meiner Vergangenheit abgeschweift bin und darüber nachgedacht habe, wie ich früher versucht habe, HBs zu klären, bevor ich Pickup kannte, ohne Erfolg selbstverständlich, konnte ich durch das neue Know-How wesentlich besser reflektieren und dadurch Verantwortung übernehmen für die alten Verhaltensweisen übernehmen. Manchmal habe ich jedoch noch den Gedanken, dass man hier und dort mal unbewusst nach diesen langjährigen Strukturen handelt und möchte deshalb diesen Thread eröffnen, um mal Beispiele von euch zu lesen, welche „Beta-Strategien“ ihr so verwendet habt, um Frauen ins Bett zu kriegen, einfach um das Verständnis zu erweitern und den BS nicht so ernst zu nehmen. 😄 Ein Beispiel von mir: Ich kannte ne HB aus ner größeren Gruppe, wir verstanden uns Anfangs sehr gut und ich wollte so cool sein und mich einfach zurücklehnen und sie machen lassen, ohne zu eskalieren, Um „anders als die anderen Männer zu sein“ bis dann der nächste eskalierte und sich das HB geschnappt hat. 😄 Danach natürlich voll frustriert und die Schuld erstmal auf die anderen geschoben. Was waren eure Erfahrungen/Strategien bevor Pickup? Gerne auch die Ausgangssituation mit Oneitis etc. Würde mich sehr interessieren!
  14. Hallo, ich bin neu hier. Nachdem ich im Forum schon öfters gelesen habe, entschied ich mich nun, mich hier anzumelden und meinen ersten Beitrag zu schreiben. Kurz zu mir:Ich bin mitte 30, Single, vom Aussehen werde ich von meinem Umfeld als Gutaussehend beschrieben, habe ein gepflegtes Aussehen, vom Charakter humorvoll, hilfsbereit, vielseitig interessiert und geduldig, eher introvertiert und distanziert, emotional kühl, jedoch selbstbewusst und auch bestimmend im Auftreten. Andere tun sich oft schwer mich einzuschätzen. Ich verfüge über eine gute Arbeit und über ein gutes Einkommen. Nun zu meinem Fall: Als ich noch bei meinem vorherigen Arbeitgeber beschäftigt war, lebte ich damals in einer Mitwohnung. Zur Vermieterin hatte ich ein sehr gutes Verhältnis, sie ist etwa gleich alt wie ich, alleinerziehende Mutter, eine sehr freundliche, zuvorkommende und angenehme Person und sehr gut aussehend. Sie lebt zusammen mit ihren beiden Kindern, in dem von den Eltern geerbten Haus. Ihre Eltern wohnen ca. 15 km weit weg. Nachdem ich von der Arbeit am Abend kam, unterhielten wir uns oft noch und verstanden uns sehr gut. Der Vater besucht die Kinder am Wochenende. Die Vermieterin und ihr Ex pflegen einen sachlichen Umgangston, der sich auf das notwendige beschränkt. Sie sagte mir, dass sie früher eine richtige Partyqueen war, aber zum fortgehen bleibt ihr oft wenig Zeit, wie ich mitbekam. Aber Bekannte besuchen sie öfters. Darunter ein deutlich älterer Mann, vielleicht ca. 50 Jahre alt. Sie teilte mir dann aber mit, dass er jetzt nicht mehr kommen wird, da es einen Streit gab - seitdem wurde er nie wieder gesehen. Während ich noch dort in Miete wohnte, erfuhr ich aus meinem Umfeld, dass sie denen sagte, ich sei sehr symphatisch. Es gab damals auch so einige Situationen, die ich aber nicht so genau interpretieren kann. Ich schätzte sie damals wegen des Hauses und der Kinder etwas älter ein, worüber wir sprachen. Sie sagte dann, dass sie sich vielleicht wegen der Arbeit und den Kindern etwas selbst vernachlässigt hat. Daraufhin sagte ich, dass sie nicht vernachlässigt aussieht, sondern die Fehleinschätzung des Alters eher daher rührt, dass sie Kinder hat und ich noch nicht. Sie meinte aber, dass Ihr mal Wellness, eine Schönheitskur und etwas schminken gut tun würde. Als sie von der Arbeit kam, wollte sie sich schon fast entschuldigen, da sie nicht besser gekleidet und durchschwitzt sei. Sie würde sich gern besser kleiden wollen. Ich sagte darauf hin, meinetwegen ist dies doch kein Problem. Sie nahm es mit Humor, aber Ihr war anzumerken, dass es ihr vielleicht ein wenig peinlich war. Sie arbeitet in einem landwirtschaflichen Lagerhaus, dort im Büro und im Lager desselben. Sie sagte auch, dass sie Rückenprobleme, aufgrund der Arbeit hat. ich hätte dies nicht gedacht. Daraufhin meinte sie, dass dies ihr auch keiner glaubt, da sie noch jung ist und sie sagen, dass sie ja eine Top-Figur hat (was meiner Meinung auch stimmt). Als ich ihr das sagte, freute sie sich und meinte, dann sei die Arbeit nicht umsonst und es kein Problem, dass sie nicht mehr ins Fitnesstudio geht. Einmal montierte sie eine Deckenlampe und stand auf einer Staffelei, sie trug dabei eine enge Jeans, ein hautenges Trägertop, welche Ihre Figur perfekt betonten. Dabei kamen auch ihre tranierten Arme perfekt zur Geltung. Ich denke, sie merkte, das ich sie ansah. sie sagte, dass man auch durch die Arbeit im Lagerhaus viel Kraft bekommt. Einmal unterhielten wir uns über Schuluniformen. Für sie wäre es ungewohnt gewesen, wenn sie damals eine hätte tragen müssen. So mit Miniröckchen meinte sie und lächelte. Ich erwiderte, dass ich mir sie schon gut im Minirock vorstellen könnte, bei Ihrer guten Figur. Sie fühlte sich geschmeichelt und sie sagte, dass man oft nicht mehr den Mut dazu hat und es dann vergisst. Sie fand die Idee aber gut und will gerne Ihre Vorzüge, wie ihre Beine wieder besser betonen. Mit Arbeitskollegen war sie mal auf einem Frühlingsfest: Am Abend hörte ich ein Klakkern von High Heels und ich ging in den Gang. Dann sah ich sie top gestylt. Sie war geschminkt, hatte die Haare perfekt aufgesteckt und trug ein langes Sommerkleid mit einem langen Schlitz, welcher Ihre schönen Beine perfekt zur Geltung brachte. Sie sagte, man fühlt sich ganz anders, wenn man sich mal richtig stylen kann. Ich zollte ihr Respekt und sagte auch, dass ihr das Outfit perfekt steht. Sie freute sich sehr über das Kompliment. Zuletzt gab es da noch eine Situation. Sie müsse die Pumpenanlage des Swimmingpools mal überprüfen um im Sommer mal zu baden. Sie meinte, ich könnte es gern mal benutzen. Ich witzelte ein bischen und meinte, es sei gut wenn die Anlage nicht so schnell funktioniert, denn bis dahin habe ich mehr Zeit, um meinen Körper im Studio zu trainieren. Sie sagte daraufhin, "da bin ich ja gespannt". Dann aber musste ich ausziehen, da ich den Arbeitgeber wechselte. Nun lebe ich ca. 50 km von ihr entfernt. Ich muss zugeben, ich habe jetzt etwas langatmig geschrieben und hoffe, dass ich da keine Leser verprelle und die Fragen im richtigen Forumsteil gestellt sind. Entschuldigt auch bitte, wenn Euch die Fragen seltsam und ungewöhnlich erscheinen mögen. Ich würde gerne so eine Freundschaft mit Sex aufbauen. Wie seht Ihr die Situation mit diesen Andeutungen, bestehen da Chancen und wie soll ich da am besten vorgehen? Wäre für Ratschläge ganz dankbar. Viele Grüße
  15. Hallo liebe Freunde! Ich brauche euren Ratschlag: Am kommenden Dienstag treffe ich mich nach der Schule mit einem Mädchen, was ich über Instagram kennengelernt habe. Treffpunkt ist die Innenstadt gegen späten Nachmittag (schon dunkel). Meine Frage jetzt, wie ich ohne Geld auszugeben und möglichst schnell zum KC kommen kann. Meine Ideen: 1. In der Stadt spazieren 2. Shoppen (Umkleide als ungestörter Ort) 3. Ins Buchgeschäft (schön warm) Wie muss ich vorgehen und welche Idee findet ihr am Besten. Danke euch!
  16. An die Mods: Bitte in Bereich (Techniken u. Strategien) verschieben, sorry my fault. Dieser Thread richtet sich hauptsächlich für die Anfänger in der Verführung, gefüllt mit basics, Weisheiten und Erfahrungen. Gerne dürfen Feedbacks,Kritik,Anregungen usw. kommentiert werden. (Trigger Warnung! Eventuelle Rechtschreib/Grammatik-fehler inbegriffen. Schick sie mir doch einfach per PN, dann kann ich sie gekonnt ignorieren😏) Über mich Ich bin 24 Jahre alt und mein Weg ins Pick Up Leben hat vor gut 4 Jahren begonnen. Eventuell auch schon ein paar Jahre früher wenn man den E-Mail Kurs mit einrechnet, den ich Aufgrund eines Korbes absolviert habe (Ich armes Mäuschen). Ich war eigentlich nie schlecht darin Frauen zu Verführen nur ist das eher immer auf ein Zufall gerichtet gewesen und nicht weil ich es so wollte. Heute bin ich ein sehr großes Stückchen weiter, habe mich Intensiv wie ein besessener mehrere Stunden am Tag eingelesen. Hauptsächlich NLP, Schatztruhe, Persönlichkeitsentwickelung und Psychologie im allgemeinen. Irgendwann war es dann soweit, dass ich auch Freunde Männlich als auch Weiblich gecoached habe und ein paar noch bis heute bestehende Beziehungen durch mein vermitteltes Wissen geschaffen habe. Ich habe mich auch lange aus der Materie Pick Up zurück gezogen und es seit gut 1. Jahr geschafft, mir mein angeeignetes Wissen Unterbewusst zu verinnerlichen. Kurzgesagt; es läuft nebenbei, vollautomatisch ohne das ich bewusst drüber nachdenke. Das sollte auch dein Ziel sein, es nicht mehr als Hobby/Lebensinhalt what ever anzusehen, sondern als Teil von dir. What ever du bist hier auf den Thread gestoßen, weil sich die Überschrift interessant angehört hat, na dann will ich dich mal nicht lange warten lassen. Ok losgehts! Einleitung Du fragst dich sicherlich, "Ok was ist das jetzt wieder für ein scheiß?" , ob du es nun am Ende als Müll anerkennst ist selbstverständlich dir überlassen, aber vielleicht es für dich auch der heilige Gral der nützlichen tools und hacks. Wie dem auch sei... Hier in der sogenannten Instagram-Method, geht darum deine online Attraktivität in ein neues Level zu heben. Kommen wir aber zuerst zu der Frage wieso Instagram und nicht Tinder, Lovoo und co.? Ganz einfach, in der heutigen Zeit benutzt fast jeder Mensch Instagram, gerade für die jüngeren unter uns genießt diese App eine unglaubliche Popularität. (Vielleicht wichtig bei dem Punkt zu erwähnen, dass die Methode eher der jüngeren Generation 15 bis 30 Jahre eine Hilfe sein könnte, da ich denke ab älteren Jahren wohl eher Facebook genutzt wird. Aber falls nicht belehr mich eines besseren und möge mir meine Ärmel beim Händewaschen runterrutschen für diese dreiste Bemerkung.) Weiter im Text... Kurz gesagt die Masse ist einfach eine deutlich höhere als bei Dating Apps. Außerdem ist dazu zusagen Tinder und co. ein großen Risiko bürgen an Attraction Weiber, zudem kostenpflichtig sind und im Vergleich zu Männern einen Frauenanteil von gerade mal ca. 25% oder weniger aufweist (getestet). Mach dir einfach ein Frauen Account und sieh selbst. Test-Field: Ein fake profil mit einer soliden HB 8/9, nach 24 Stunden knapp 3.000 Ansichten und 2.000 likes und das in einer mittelgroßen Stadt (Wolfsburg). Also selbst wenn du das allergeilste Profil der Welt haben solltest, die Wahrscheinlichkeit das übersehen wirst ist immens groß. Aus eigener Erfahrung kann noch sagen, das von den 25% Frauenanteil vielleicht 2 - 3 Frauen dabei waren die mir gefallen haben (Sehr viele UB's). In einer Großstadt kann das natürlich anders aussehen Hamburg zum Beispiel extreme viele HB 8-9er, allerdings wieder mit dem Risiko übersehen zu werden (Zum Vergleich nimm den Testfield x 3-4 in einer Großstadt). So genug über Fakten gelabert, kommen wir zum eigentlichen Thema Schritt 1. Das Profil Wie du bestimmt bereits gelesen hast, Bilder, Profiltext sind alles und ich kann dir sagen das stimmt auch! Und gerade in der Instagram-Method ist es ungemein wichtig ein schönes Profil zu haben (Profilbild, Biografie). Denn überleg dir mal folgendes: würdest du ein Produkt kaufen welches in einem vergammelten Karton verpackt ist und man nicht mal weiß das da drin das neuste IPhone schlummert? Bestimmt nicht also! Wie gehst du vor? Sofern du nicht Fotogen bist, nur durchschnittlich aussiehst oder gar überhaupt nicht in der Genetik Lotterie gewonnen hast, nimmst du am besten ein fremdes Profilbild, wo nicht zu erkennen ist ob du das wirklich bist oder vielleicht doch (Dazu gehe in dein Feed , gib oben bei der Suchleiste z.B Men fashion ein und such dir eins raus wo das Gesicht nicht als zu gut zu erkennen ist. Das Profilbild ist nämlich die Eintrittskarte bei den Frauen. Wie das ganze aussehen kann, habe ich dir mal in diesen Beispiel verdeutlicht -> Link https://www.instagram.com/tim_stfn/ .So kommen wir nun zu der Bio: Das ist eigentlich ganz einfach, gehe dazu auf Google und gib ein "Musterbio Instagram" und schwupps bekommst du ganz viele Musterbiografien. Dein Profil schaltet du übrigens auf "Privat" ganz wichtig (Neugier Effekt). Aber Reckless was mit meinen Bildern? Ja ja , dazu kommen wir jetzt. Wichtig! Keine Spiegelbilder , Oberkörperfrei (außer du bist wirklich trainiert und das Bild ist nebenbei entstanden am Strand oder so) Bitte lösch falls du sie hast, diese peinlichen Badezimmer Poser Fotos, glaub mir die sehen scheiße aus und bekommst damit höchstens welche geil die 3 Jahre nicht gefickt haben... Zu deinen Bildern du suchst dir maximal 6 raus (Scharf geschossen, kein Selfie, in einer Unternehmung oder einer schönen Location, nein damit meine ich nicht dein Zimmer) Warum 6? Weil das die Bilder sind, die dein HB als erstes sehen wird und somit sich den ersten Eindruck von dir macht, verkackst du den wars das! Daher sollten die Bilder wirklich gut sein. Die ganze Prozedur hat dafür gesorgt, das ich meine follow Skala so nennen wir sie mal, sich um das ca. 400% gesteigert hat. Die unfollow Skala wurde auch aufs minimalste reduziert. Von 5 HB's, hat eine wieder unfollowed (Ja man kann halt nicht jeden gefallen so ist das Leben, so schnell du das checkst, so leichter wird es dir auch fallen mit Ablehnung umzugehen). Es war hierbei sehr stark zu bemerken zu meinem früheren Profil, das die Neugier wer hinter dem Profil steckt weit aus höher war. Schritt 2. Herangehensweise So nun hast du dir dein Wunschprofil erstellt oder halt noch nicht, dann aber Hopp Hopp! Wie geht es also weiter? Du addest du alle Frauen die dir gefallen (Vorzugsweise die, die auf Privat gestellt sind) warum die auf Privat sind? Weil die öffentlichen zu viele Benachrichtigungen bekommen (likes , andere follow ups usw.) da kann man schon mal drin untergehen. Dennoch kannst du trotzdem auch öffentliche Profile Adden (Vorteil du siehst direkt ob das HB deinem Geschmack entspricht) Tipp: Um das Risiko unterzugehen etwas einzudämmen like maximal 2-3 Bilder (Zu wenig dämmt das Risiko nicht genug ein, Zuviel lässt dich needy erscheinen). So nun kommt der Moment und das HB will dir auch folgen, in den meisten fällen hat sie deine Anfrage bereits angenommen und du kannst schauen, mit wem du es zutun hast. Sollte sie dir nicht zurück folgen, generiere Aufmerksamkeit like einfach wieder 2-3 Bilder, die meisten reagieren dann mit einem follow back zurück. Sollte das trotzdem nicht der Fall sein, entfolgen und die nächste suchen fertig. Das gleiche wenn sie dir folgt und wieder entfolgt (Wie schon im Thread erwähnt, man kann nicht jeder gefallen und das ist ok). Die Methode dient ja lediglich dazu dich Interessanter zu machen und so mit deine Chancen zu ver(x)fachen. Schritt 3. Anschreiben Hat alles soweit geklappt, sie gefällt dir, du gefällst ihr? (Das merkst du daran, wenn sie entweder deine Bilder liked sehr eindeutiges lOl oder dir weiterhin folgt). Dann geht es jetzt zum online approach. Und endlich auch die Frage ein für alle mal zu vernichten "Wie schreibe ich sie an?" Meine Antwort: Du benutzt das screening oder auch übersetzt auf Muster zu achten, in ihren Bildern, Story Highlights what ever. Mehr ist das nicht, schieb dir bitte deine Textvorlagen usw. mit Vaseline in den Hintern. Dein Approach kann noch zu stumpf sein. BEISPIEL 1: HB hat in ihrer Story oder Story Highlights drin, wie sie feiern, saufen what ever ist. Dein Approach: Na, bist ja echt nur am feiern😂Beispiel 2: HB hat ein Foto drin wo dir etwas besonders auffällt, vielleicht ist ihr Zimmer nicht aufgeräumt. Dein Approach: Räum mal dein Zimmer auf Madame🤨(Und ja richtig erkannt, benutze smileys zumindest für den Anfang, ist wissenschaftlich erwiesen das Menschen die emojis benutzen sympathischer wirken.) Es muss kein Text sein ala. viel hilft viel. Klein aber fein eignet sich für den online Erstkontakt optimal. Ich garantiere das sie zu 90 - 100% zurückschreiben wird. An sich ist egal was sie schreibt, es geht nur damit das sie schreibt. Bei mir ist es bisher immer noch eine Musterquote von 100% von ca. 10 HB's die ich so angeschrieben habe. P.S Ich schreibe kaum mit Frauen oder gehe gezielt auf targeting, aber wenn sie mir wirklich sehr gefällt und ich in ihr etwas besonderes sehe was sie an sich hat, gebe ich Vollgas. Schlusswort So mein Freund, du hast es geschafft, dass war meine Instagram Method, vergiss das Feedback nicht und eventuelle Reports. Gerne kannst du sobald du sie getestet hast auch Verbesserungen einfügen, vielleicht sind meinen scharfen 81% Sehkraft Adleraugen ja auch was entgangen. Ich wünsch dir ganz viel Spaß und viel Erfolg mit dem Tool. Bis dann Reckless Edit: Ist dir aufgefallen das ich oft "what ever" schreibe? Basinga*
  17. Hallo zusammen, ich bin neu hier, und ich dachte mir evtl. hat hier jemand nen guten Ratschlag für mich... Versuche es so knapp wie möglich zu halten. Ich (m33) werde Trauzeuge von nem Kumpel. Aus hochzeitlichen Organisationsgründen kann es dann zum WhatsApp Kontakt mit der Trauzeugin (29), die ich vorher ein, zwei mal flüchtig gesehen habe. Schnell ging die Unterhaltung thematisch in alle möglichen Richtungen, sehr viele Gemeinsamkeiten wurden festgestellt. In einen Nebensatz wurde dann auch irgendwann mal ihr Freund erwähnt, mit dem Sie ca 5 Jahre zusammen ist und auch zusammen wohnt. Auch nach zwei Treffen (aus Organisationsgründen) wurde der Kontakt nicht weniger, und die Schreiberei ging regelmäßig über den ganzen Tag bis tief in die Nacht, in denen man auch immer wieder die gegenseitige Sympathie erwähnt. Sehr oft hat sie die Kommunikation begonnen. Bislang befindet sich allerdings alles im "legalen Bereich", es wurde nichts getan, was man irgendwie als Untreue auslegen kann (abgesehen von der stundenlangen Schreiberei). Ich hatte nur mal die Frage gestellt, ob ihr Freund da nicht eifersüchtig wird (hatte etwas Bedenken wegen der gemeinsamen Freunde). Dies wurde so beantwortet, dass er nicht eifersüchtig wäre, und sie ja Eifersüchteleien auch gar nicht leiden kann. Über ihre Beziehung erzählt sie eigentlich nichts. Ich weiß jedoch, dass ihr Freund einen absoluten Kinderwunsch hat, sie jedoch nicht (was sich auch mit meiner Vorstellung deckt). Langsam bin ich ratlos, wie ich mich verhalten soll. Folgendes kann ich sagen: - Kann sein, dass das natürlich alles freundschaftlich ist. Aber auch wenn ich sie echt mag, hätte ich keine Lust auf Friendzone - Ich muss natürlich höllisch aufpassen wegen der gemeinsamen Bekannten. Daher muss ich hier behutsam vorgehen und kann keine "aggressiven Schritte" einleiten Meine Frage in die Runde: Gibt es ein Verhaltensmuster, mit welchem ich Sie evtl. aus der Reserve locken könnte, so dass sie zeigt oder äußert wohin es für sie geht? Vielen Dank schon mal vorab
  18. Hallo liebes Community, was haltet Ihr von der Idee ein Mädchen zu fragen, wie ein Mann am besten Interesse für Sie oder am besten "Mädchen in Generell" zeigen kann (wobei Mädchen in generell im Endeffekt auch nur Sie sein wird). Und diese Punkte dann auf einer unterschwelligen oder lustigen Art, ihr quasi darbieten? An diesen Punkten hängen zu bleiben und sich zu verbiegen um diese zu erfüllen ist natürlich nicht Sinn und Zweck dieser ganzen Sache. Es geht mir nur darum quasi einen angenehmen Weg oder ne Basis zu schaffen mit der man Arbeiten kann.
  19. Hi Leute, ich habe ein super Problem mit einer Frau. 1. Mein Alter 36 2. Alter der Frau 29 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 Dates 4. Etappe der Verführung unbeabsichtigte Berührungen an Arme, Beine, Hüfte beim Umarmen 5. Beschreibung des Problems scheiße gelabert über WhatsApp, wie geht´s generell weiter 6. Frage/n Wie komme ich bei Ihr weiter? Folgendes Fall... Ich bin alleinerziehend einer vierjährigen Tochter, deshalb bin ich etwas eingeschränkt Frauen zu treffen und zu daten. Zumal ich meine Tochter so gut wie immer bei mir habe. Außer bei Arbeit. Also Abends weggehen und Party machen ist so gut wie unmöglich. Deshalb war ich dann bei einer Singlebörse angemeldet und lernte eine Frau kennen. Sie wohnt ca. 60km weit weg. Alles ganz gut angefangen. Wir schrieben zunächst auf der Plattform, tauschten dann die Nummern und waren auf WhatsApp viel am schreiben. Später dann auch Anrufe. Wir hatten wirklich viel geschrieben und verstanden uns wirklich gut. Kamen dann endlich zum ersten Date. Meine Tochter war dabei und wir trafen uns deshalb auf einem Spielplatz bei Ihr in der Stadt. Ca. drei Stunden haben wir zu dritt gemeinsam verbracht und fanden es beide sehr angenehm. Dann ist sie alleine für eine Woche nach Malle zum Urlaub machen. Haben da auch sehr intensiv geschrieben. Dann war sie wieder zurück und gleich zur Arbeit. Job als Krankenschwester, von daher hat sie auch Nachtschicht und wir hatten auch bisschen Problem das zweite Date festzumachen. In der Zeit dazwischen hat sie auch dann deutlich weniger geschrieben und war eher passiv. Habe gedacht, es liegt am Job. Kann ja möglich sein... Dann wie gesagt das zweite Date und wir haben uns bei mir in der Stadt getroffen. Eigentlich sollte meine Tochter an diesem Tag bei ihrer Mutter sein, doch die sagte kurz vorher ab und ich musste meine Tochter doch wieder mit zum Date mitnehmen. Ich war ein bisschen geknickt, deswegen, da ich angenommen hatte wir wären zu zweit. Naja wie auch immer... Wir haben uns zu dritt getroffen, sind in der Stadt spazieren gegangen und waren beim Italiener. Nach einer weile, war die Stimmung dann irgendwie gedrückt und wirkte eingefroren. Dann meinte die Frau nach ca. 2,5 Stunden, dass sie auch nicht mehr lange könne und eine Nachricht bekommen habe und heim müsse. Das fand ich dann merkwürdig und dachte mir direkt, das wars ja dann. Also alles abgebrochen und heim gefahren. Am abend hatte ich Ihr dann geschrieben und mich für mein Geschenk bedankt, dass ich von Ihr bekommen hatte, denn ich hatte paar Tage davor Geburtstag. Sie meinte dann ok gut und ob die Karte nicht kitschig war etc.. Ich sagte nee passt schon. Dann war bis nächsten Tag funktstille. Sie schickte mir am Abend dann ne WhatsApp mit dem Geblubber: Hi ich mag ehrlich zu dir sein. Der Funke ist gestern nicht übergesprungen und sie ist der meinung, dass wir zu verschieden sind und keine weiteren dates machen will. Was ich denken würde... Da meinte ich nur, dass ich den Eindruck hatte, dass gestern irgendwie was schief gelaufen ist und keine Ahnung habe wieso weshalb warum. Aber ich gerne noch weiter investieren will, da ja bei zwei dates viel zu wenig passiert ist. Ich sagte ihr, dass ich sie mag und auch sehr attraktiv finde und noch paar dates dranhängen mag. Sie sagte mir dann auch, dass sie mich auch attraktiv findet und nochmal drüber nachdenken muss. Das ist jetzt zwei Wochen her und wir haben weiterhin WhatsApp kontakt und rufen uns auch regelmäßig an. Bis jetzt... Denn heute Nachmittag hatte sie mir eine Sprachnachricht geschickt und mir eine Geschichte erzählt, die Ihr gestern passiert ist. Es ging um einen Arztbesuch, bei dem sie wegen EKG die Brust freimachen musste und ein Junger Arzt ihr dabei diese Sensoren anheften musste. Dann laberte sie, dass der Typ total auf sie abgefahren sei und auf die Nippel geklotzt hat. Am Ende hat er gesagt, dass es schön ist mal jüngere Patienten zu haben. Sie sagte mir dann nur, dass sie da nicht mehr hingeht und die Story total abgedreht war. Ich dachte nur was soll der Scheiß!!! Da hat die mir ca. 13 Minuten diese Scheiße als Sprachnachricht geschickt... Darauf habe ich nur gedacht, dass das ein Shit-test sein muss und habe ihr gesagt, dass ich jetzt nur noch an Ihre Nippel denken muss und total geil durch die Stadt laufe. Von dem Typen und der Story an sich habe ich mir nichts anmerken lassen. Dann kam von ihr zurück, dass sie jetzt ein bisschen geschockt ist, dass sie jetzt unfreiwillig in meine Fantasiegeschichten gerutscht sei und als Objekt gesehen wird. Das habe ich sofort kommentiert und sagte, dass mir das jetzt als erstes zu Möpsen und Nippel eingefallen sei und aber sie nicht als ein Objekt sehe. Danach war zwei Stunden funkstille. Danach fragte ich sie was sie heute noch so macht und sie sagte nichts besonderes. Daraufhin ich... Chillen? Und sie so.. Nee. 45min. warten. Und ich sagte dann. Das das auch gut ist und ob wir heute abend wieder telen. Da sagte sie dann Nee sorry. Da war mir klar, dass da was ist. Ich fragte sie ob wegen meiner Antwort zur ihrer Geschichte was damit zu tun hat und sie sagte Ja es die Antwort hat sie geschockt. WAS denn?! Ich wollte nur nicht in diesen Shittest reinfallen und mir den Hirnfick geben, den sie mir unterjubeln wollte. Jetzt ist seitdem Funkstille. Frage an euch Jungs. Kann ich noch was retten oder ist der Zug für mich hier abgefahren? Anmerkung: Sie hat mir schon öfter mal Geschichten von irgendwelchen Kerlen erzählt. Jedes mal ging ich nicht darauf ein. Also? Was kann und soll ich tun? Danke euch schon mal vorab. Gruß Patrick
  20. Hallo zusammen, ich habe häufig das Problem, dass ich mich nach dem Close, nachdem es ernst wird, ziemlich schnell bei einem Mädl verrenne. Beispiel: Wir lernen uns kennen, sie ist sehr interessiert, ich hole ihre Nummer/führe sie zu einem Date aus, es scheint zu passen. Oft beim zweiten mal, wenn wir uns treffen, gibt es den Close, nachdem beide schon einander ausreichend Comfort hergestellt haben und sich wohlfühlen. Dann kommt häufig das Problem. Alles läuft super, ich hab sie eigentlich schon in der Hand. Sie ist super interessiert und hat an dem Punkt womöglich auch schon die ersten Gefühle für mich entwickelt/ist voller Euphorie für die Sache, findet dass ich ein toller Mann bin usw. An diesem Punkt mach ich mir selbst häufig so einen Druck, dass ich es mir dann zerschieße. Ich weiß dann häufig nicht, was ich tun soll, denn ich hab sie ja eigentlich schon, möchte nicht zu viel machen, aber auch nicht zu wenig. Sie erwartet aber häufig natürlich trotzdem, dass ich mich um sie kümmere, sie ernst nehme, Zeit mit ihr verbringe usw. Klar ist für mich Beziehung auch grundsätzlich eine Sache. Wenn es passt und sie mir gut gefällt, ist das sogar für mich ein wichtiges und großes Ding. Und da denke ich, gehe ich dann zu unsicher, schusselig und auch zu schnell ran. Vor allem Probleme habe ich dort bei Frauen die sehr viel Zeit und Pflege benötigen oder bei sehr einnehmenden und "dominanten" Frauen, die sehr viel Führung wollen und auch geführt werden möchten bzw. einen möchten, der ihnen den Weg vorgibt und klar über ihnen steht. Ich verhaspele mich häufig bei der Balance zwischen "genug Interesse zeigen" bzw - zeigen, dass sie mir wirklich wichtig ist und es mir mit ihr ernst ist/ sie mich persönlich wirklich interessiert und - ausreichend Raum lassen und keinen Druck aufzubauen. Ich werde häufig auch zu schnell "attached" und entwickle selbst schnell eine ungeheure Euphorie und Neugierde für ein Mädl, das mir wirklich gefällt. Dafür selektiere ich auch sehr genau. Wenn ich dann eine habe, bin ich dann oftmals fast zu euphorisch und zu schnell angetan von der ganzen Sache. Da wird es dann immer wieder schwammig. Man merkt einfach irgendwie, dass ich gerade nicht so richtig weiß, was ich tue und was ich eigentlich will/oder wie ich es möchte. Es kommt an dem Punkt ja häufig vor, dass die Mädchen mir dutzende Nachrichten schreiben, mich selbst nach Dates fragen, oder ständig alles von mir wissen möchten, was ich gerade so mache, wer ich bin, Dinge die mich so auszeichnen, was ich so vorhabe usw. Was ja an sich OK ist, aber häufig hab ich dann gar nicht die Lust auf das ganze Geschreibe. Ich bin da schlichtweg schnell überfordert ! Ein anderer wichtiger Punkt ist noch: Oft kommt es mir bei Frauen vor (vor allem in dem Alter Mitte - Ende 20 aufwärts), dass die Mädls oft schon eine Vorgeschichte haben oder noch nicht ganz mit ihren Altlasten abgeschlossen haben. Sie werden dann erst recht vorsichtig, wenn sie jemanden kennenlernen und von einem begeistert sind. Irgendwie macht es ihnen selbst Angst, dass sie so schnell sich für jemanden begeistern oder sich wohl fühlen, weil sie denken, sie könnten wieder verletzt werden oder alte Wunden werden häufig und schnell wieder aufgerissen oder sind nach wie vor vorhanden. Da ist dann häufig ein besonderes Feingefühl gefragt, weil die Mädls selbst nicht so schnell Gefühle zulassen möchten, sich selbst erst herantasten möchten, nicht zu viel und zu schnell investieren möchten. Ich nehme mir gerne die Zeit für alles, gehe auch sehr langsam heran wenns ist. Aber mir fällt es da sehr schwer, die Balance zu halten und es "richtig" zu machen. Ich würde mich sehr für allgemeine Tipps für diese Situation freuen. Oder würde allgemein gerne einmal fragen, wie ihr so grundsätzlich mit der Situation umgeht, bzw. wie ihr das ganze nach einem Close oder zum Übergang zu Affäre/Beziehung managed. Vor allem in Bezug auf das zweite Beispiel. Gerne würd ich mich auch über ein kleines Beispiel freuen. Vielen Dank bereits vorab! Vg, FernandoDerko
  21. Guten Tag Leute, Vorweg, ich bin absolut neu hier und lerne noch die Gepflogenheiten des Forums, sollte Ich Abkürzung etc falsch verwenden oder andere Formfehler begehen bitte Ich dies zu entschuldige und fühlt euch ruhig zur Korrektur ermuntert. Zum besseren allgemeinen Verständnis zur Situation kopiere Ich meine Vorgeschichte aus dem Vorstellungsthread kurz hierhin. wer möchte kann den als Zitat gekennzeichneten Teil auch überspringen Ich habe also beschlossen wieder in das Game zurückzukehren, schon bevor Ich auf dieses Forum stieß um meine ohnehin nur rudimentären und eingerosteten Erfahrungen zu reaktivieren. Als erste Maßnahme um zumindest wieder ein Gefühl fürs Game zu entwickeln hab Ich mit dem online Game begonnen und mich auf Lovoo registriert.( Definitiv nur der erste Schritt, Realgame ist eigentlich eher für mich geeignet sobald das inner game wieder einigermaßen sitzt) Nun passierte tatsächlich das Unerwartete , nämlich ein SHB aus meinem Ort nutzte direkt einen Icebreaker um mich anzuschreiben. Sie kannte mich aus dem Fitnessstudio (sie arbeitet manchmal dort) und Ich hatte sie erst nicht erkannt. Sie war mir zwar im Studio aufgefallen , aber zu dem Zeitpunkt stand mir mein Selbstbewusstsein im Weg und Ich hielt ein Interesse ihrerseits für ausgeschlossen Nun wir haben erst ein wenig geschrieben. Und gestern Abend schrieb Ich ihr das Ich kurz eine Runde mit dem Hund gehe und sie schlug vor mitzukommen . Wir haben ein wenig über Gott und die Welt gequatscht (habe mir bewusst vorher nicht zuviel Gedanken gemacht , denn Ich war zugegeben aufgeregt genug) , hab dann nur noch ein wenig eskaliert und ein Date am Dienstag im Ortscafe vorgeschlagen. Ich hab eigentlich mit dem OG begonnen um erstmal wieder Etwas Sicherheit und Erfahrungen mit HBs zu gewinnen und mit Dates zu beginnen bei dem dieser Aspekt letztlich im Vordergrund steht. Bei so einer SHB mit Köpfchen bin Ich doch schon deutlich nervöser und Ich bin mir ziemlich unsicher mit welcher Strategie Ich das inner Game passend darauf vorbereite... Ich würde meine Optik selbst als durchschnitt, muskulös aber klein und blass (165cm) beschreiben , während Ich es hier mit einer blonden,sportlichen und intelligenten Schönheit ( eine auf snapchat mit dem meisten Followern der Region) zu tun habe.Zudem stellt sich mir schon die Frage wie es dazu kam , denn beim Kennenlernen war Ich zwar nett , hab aber aufgrund genannter Unsicherheit absolut 0 Interesse gezeigt. Danke im Voraus , Lg Tobi
  22. Moin, ich hatte in den letzten 4 Wochen drei Dates, die folgenderdermassen verlaufen sind: 1. Date war bei einer HB 8 Zuhause. Ablauf: gute Gespräche, Film gucken im Bett, wo es dann Berührungen und Küsse gab. Mehr wurde geblockt. Danach per Whatsapp für den schönen Abend bedankt und gesagt, dass wir das gerne wiederholen können. Nach ein paar Wochen angeschrieben mit Datevorschlag, von ihr kam dann das ihr das beim ersten Mal alles viel zu schnell ging und sie das ja eigentlich garnicht wollte. Interesse an nem neuen Date also nicht vorhanden. Okay, next. 2. Date mit HB9, Spazieren, gute Gespräche, kein KC, aber Massage, da hab ichs mir aber am Ende selbst versaut mit ner dummen Aktion (gibt nen Thread dazu). Hab ihr seitdem auch nicht mehr geschrieben, da mir im Forum alle gesagt haben, dass ichs verkackt habe. Okay, next. 3. Date mit HB8, Spazieren, sehr gute Gespräche, man ist auf einer Wellenlänge und sie ist echt ne coole, süße Frau. Ein paar wenige Berührungen, kein KC. Sie hat sich nachdem sie gefahren ist zuerst gemeldet und sich für den schönen Abend bedankt und das es schon war mich kennen zu lernen. Hab ihr zurück geschrieben dass ichs auch toll fand blabla und das ich sie gern wiedersehen möchte. Datevorschlag zusammen kochen gemacht. Sie meinte sie muss mal schauen wie sie Zeit hat weil sie jetzt viel für die Uni lernen muss (schreibt in 3 Wochen ne Prüfung). Ich tu mich im Moment schwer, nachdem es die letzten beiden Dates nicht mit Folgedates geklappt hat. Drei Fragen: 1. Hätte ich mit dem Datevorschlag noch warten sollen oder war das okay so? 2. Ist das jetzt die nächste Absage und habe ich so ne schlechte Menschenkenntnis? Sie hat super viel gelacht und wir haben uns super gut unterhalten. Bin ich vielleicht zu passiv gewesen beim Date? Bin da ziemlich verunsichert wegen Date 1 und 2 und wollte mich deswegen diesmal etwas zurück halten. 3. Wie jetzt weiter vorgehen? Hab ihr nur noch geschrieben dass das Okay ist, ihr ne gute Nacht gewünscht und das sie sich morgen mal melden soll, weil ich sie sehr gerne wieder sehen möchte. (Das mit dem das sie sich melden soll find ich im nachhinein ziemlich beschissen, aber ich dachte mir, wenn sie sich morgen dann nicht meldet weiß ich wenigstens direkt dass sie keinen Bock auf nen zweites Date hat) Hatte das Gefühl, dass ich bei meinen letzten Damen zu wenig Interesse gezeigt hab nach dem ersten Treffen (garnicht melden bzw erst nach Wochen) und wollte es diesmal halt anders machen. Ich glaube der Grad zwischen Interesse zeigen und ihr auf den Sack gehen ist ziemlich klein. Zweiteres will ich natürlich vermeiden. Aber zu wenig Interesse zeigen ist halt nach nur einem Date auch eher meh.
  23. Liebe Pickupper, ich bin schon seit einer Weile passives Mitglied hier (soll heißen: Ich lese, überlege, fieldteste, reflektiere und setze um), hatte bisher gute Erfahrungen gemacht, bin jetzt aber im Moment in einer Situation, in der ich konkretes Feedback ganz gut bräuchte, deshalb nun registriert und hiermit nun mein erster Beitrag. 1. Mein Alter 30 2. Alter der Frau 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben Regelmäßg, 2-3x die Woche 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Regelmäßig Sex 5. Beschreibung des Problems Ich habe vor knapp 5 Monaten ein HB kennengelernt auf einer Party. Es war direkt enorme Attraction von beiden Seiten da, habe ein gutes Game gefahren und damit erreicht, dass wir nach dem ersten Kennenlernen 4 Tage später ein Outdoor-Date mit KC, 9 Tage später ein Cooking-Date bei mir mit FC hatten. Ab diesem Zeitpunkt dann mit diversen urlaubsbedingten Pausen regelmäßig getroffen, extrem viel Sex gehabt aber auch gute Qualitytime und Kinosituationen gefahren (Therme, Badeseetrip, Minigolfen, Spazieren, Sonnenuntergänge auf ner Decke chillen, Outdoor Sex, Nacktbaden mit FC in warmer Sommernacht, Eltern kennengelernt, mit ihrer Schwester zusammen mal in der City unterwegs gewesen, und und und). Wir hatten zusammen bisher also eine richtig geile Zeit, abwechslungsreich und für sie jede Menge Erlebnisse, die sie in der Form noch nie hatte, ich ihr wahnsinnig gut tue. Anhand ihres Invests und was sie mir als Zärtlichkeiten zurück gegeben hat, denke ich, dass das ne aufrichtige Angelegenheit war. Umgekehrt muss ich sagen, dass ich mich in dieser Zeit auch echt ordentlich verschossen habe, waren geile Momente dabei. Vor zwei Wochen sind wir mal draussen gesessen und sie war dann in sich gekehrt, sehr ruhig und nachdenklich. Klar fragst dann als Mann mal "Alles okay?" Sie dann "Jaja, alles gut", ich dann abgenickt, weiter die Sonne genossen, irgendwann kommt sie dann mit "Ne... mich bedrückt was, ich muss das loswerden". Sie hat mir dann erzählt, dass sie sich im Dezember von ihrem Partner (2 Jahre Beziehung, er hat sich getrennt) getrennt hat, und sie wohl für ihn immer noch etwas empfindet, und sie grad das Gefühl hat, dass das mit uns nicht funktioniert, solange sie icht 100% bei mir bei der Sache ist. War in dem Moment ein ziemlicher Hammer und hat sich nicht wirklich gut angefühlt, ich dachte sofort an "Ich bin der Rebound-Guy, Glückwunsch". Ich hab ihr dann gesagt, dass so ein Gefühl vermutlich normal ist, und ich ihr gern helf, das irgendwie mit ihr zusammen hinzubekommen, aber sie war in dem Moment völlig beratungsresistent, weshalb ich auch nicht lange nachgebohrt hab. Stattdessen dann eine Woche einfach Gas rausgenommen, kein Invest, sie kommen und machen lassen und nur ein Minimum an Reaktion gebracht. Hab dann letztes Wochenende doch den Kontakt gesucht und ein Treffen auf ner Party initiiert, nach 10 Minuten Ankunft Heavy Makeout, draussen auf ner Bank rumgemacht wie Weltmeister, mit'm Taxi zu mir, FC und bei mir gepennt. Ein paar Tage lief dann alles wieder ganz normal, danach ging der Trouble und der HB-Hirnfick weiter: Ich war zu Besuch bei meiner Ex, hab zu ihr n guten Kontakt, weiß aber, dass das HB darauf mega empfindlich reagiert und weiß wohl auch, dass meine Ex immer noch auf eine Reunion mit mir abzielt, die ich aber ausgeschlossen habe (hab ich dem HB auch gesagt). Als ich nach Hause kam, folgender Dialog: HB: Na, wo bist gewesen? Ich: Ich war bei [Name der Ex] HB: Okay... hättest du mir das auch gesagt wenn ich nicht gefragt hätte? Ich: Klar, warum auch nicht? HB: Nur so. Du, wir können es drehen und wenden wie wir wollen, aber das funktioniert mit uns nicht. Du solltest es mit Deiner Ex nochmal versuchen. Daraufhin hab ich angerufen, weil mich das ständige Whatsappen ziemlich abgeilt. Sie hat mir dann am Telefon gesagt, dass sie das im Moment einfach nicht kann, dass sie für ihren Ex noch was empfindet und solang sie nicht mit 100% bei der Sache ist, findet sie das mir gegenüber nicht fair. Wir sollten das also abhaken. In dem Moment als sie das so unerwartet und radikal am Telefon gesagt hat, war ich etwas durch, hab in dem Gespräch einfach nicht die Kontrolle gehabt, hab auch gefragt, warum der plötzliche Sinneswandel kommt, und ob sie sich sicher ist, dass sie das jetzt beenden will. Da war dann aber nicht viel zu rütteln, ich hab ihr dann gesagt, dass ich nach ihrer letzten Ansage auf sie zugegangen bin und ich auch der Meinung bin, dass wir das mit Zeit und Verstand hinbekommen, weil mir wirklich was an ihr liegt, aber dass ich kein zweites Mal auf sie zugehe. Wenn sie will, muss sie selber den Arsch hochbekommen. Und nach n paar lieben Worten haben wir uns dann mit einem "Gute Nacht, schlaf gut" verabschiedet - that's it seit Sonntag. 6. Frage/n Aktuell fühle ich mich ziemlich matschig im Kopf. Die Art und Weise, was sie mir gesagt hat, wie sie wochenlang mit mir umgegangen ist und wieviel Invest sie gefahren hat, steht im totalen Widerspruch zu dem, was sie am Sonntag Abend gesagt und getan hat. Dennoch hat sie's so entschieden, so wäre jetzt auf der einen Seite wieder auf sie zuzugehen und rumzueiern, nicht kongruent, und würde mich vermutlich auch schwach darstellen, wenn ich ein zweites Mal "angekrochen" komme. Wenn der Ex noch ein Thema ist, dann muss sie's vermutlich mit sich selber ausmachen, da kann ich noch so viel Quality Time generieren und eine geile Zeit mit ihr haben, das wirds vermutlich nicht ändern. Auf der anderen Seite sehe ich aber sehr viel Potential in uns, wir haben viele Gemeinsamkeiten, lachen viel, ziehen uns an wie Magneten, sexuell passt das perfekt, haben gemeinsame Ziele im Leben und hatten bisher ne extrem gute Zeit. Ich will sie grundsätzlich also weiter, eine LTR ist das eigentliche Ziel und ich denke dass trotz der geistigen Umnachtung ihrerseits zwecks ihres Ex-Freundes die Basics für uns da sind - frei nach dem Motto: Alles perfekt, nur der falsche Zeitpunkt. Was mache ich nun also? Ich könnte freezen, Grund hierzu habe ich ja. Wäre das dann aber ein Zeichen dafür, dass mein Interesse nicht ernst war? Ich vllt. doch mit meiner Ex anbandel? Darüberhinaus (auch mit Hinblick auf meine Ex) habe ich das Gefühl, dass ich bei unserem Telefonat nicht alles gesagt habe, ich war zu sehr vor den Kopf gestoßen, um strukturiert und klar zu denken. Ist also irgendwie ein Dilemma im Moment: Sie hat's beendet (indirekt das zweite Mal), ich hab ihr gesagt, dass ich kein zweites Mal auf sie zugehe, habe aber umgekehrt nicht alles gesagt, was mir wichtig war und was ihr bei ihrer Entscheidung hilft (was ich empfinde, was ich in uns sehe, und dass meine Ex keine Gefahr ist). Wie sollte ich das angehen? Zusatz: Beim Lesen durch die Foren und auch beim Lesen eines Auszugs zum Thema "Ex Back" gibts ja immer oft die Strategie: Freeze, Neusortierung des Lebens, nach 4 Wochen dann "ReGame". Auch von einem Brief ist die Rede, den man der "Ex" schreiben soll, nach dem Motto "Ich akzpetiere deine Entscheidung, es hätte zum gegenwärtigen Zeitpunkt eh nicht funktioniert" usw. Wie relevant ist das in meiner konkreten Situation? Cheers & Prost, JackyD!
  24. Mein Alter: 35 Alter der Frau: 31 Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 3 Jahr eBeziehung Etappe der Verführung: Sex Frage: Was würdet ihr tun bzw. was wäre die effektivste Strategie? Beschreibung des Problems: Also ich war habe nach 10 Jahren meine Jugendliebe gedatet und wir waren 3 Jahre zusammen. Es war eine Fernbeziehung die eigentlich sehr gut lief, wir hatten Mega viel Sex und hatten auch nie Stress miteinander. Vor ca 1 Jahr ging es aber los, Sie fing auf einmal an sich zu distanzieren und im Bett suchte Sie auch keine Nähe mehr. Dann gab es einen kurzen Streit und seit dem war alles vorbei....Sie war dann von heut auf morgen völlig verändert, wie Gehirnwäsche und behandelte mich echt Mies was ihr auch bewusst war....Ich habe ein Jahr echt viel versucht um noch etwas zu reißen, Kontaktsperre etc.....ich glaube wir hängen immer noch aneinander aber wissen beide das Freunde sein sehr schwierig wird, da einer von uns (höchstwahrscheinlich ich) immer mehr möchte. Nach mehreren Kontaktsperren hatten wir dann immer wieder Kontakt über WhattsApp etc und haben uns auch 1-2 mal zum Essen verabredet. Bei den Treffen hatte Sie immer sichtlich Freude und Sie hat sich immer wohl gefühlt, aber danach ging der Abstand wieder von vorn los....es blieb nicht mehr als oberflächlicher Kontakt. Habe auch öfter mal versucht Sie aus der Reserve zu locken, wo Sie teilweise mitspielte, aber dann wieder blockierte. Sie fing dann an auf Fragen nach Treffen etc nicht zu antworten bzw diese zu ignorieren. Ich schrieb Ihr das keine Antwort das selbe wäre wie jemanden "fick dich" zu sagen Darauf meinte Sie das ein "fick dich" nicht vorgesehen war Seit den Antwortet Sie aber auch wieder direkt auf Nachrichten. Gestern dann nach bissi Smaltalk und Neckereien folgendes: [22:18, 10.7.2018] Ich: Wenn man einen Mensch mag, egal wie, dann meldet man sich und versucht auch Zeit zusammen zu verbringen, hast du mal gesagt...und wir beide waren immer so🤞...jetzt bleibt uns nur noch texten 😕🤔 [22:24, 10.7.2018] Sie: Zeit miteinander verbringen funktioniert nun mal nicht mehr und das weißt du, dass waren deine Worte... [22:29, 10.7.2018] Ich: Ich würde sehr gern wieder Zeit mit dir verbringen...hab dich doch viel zu gern [22:31, 10.7.2018] Sie: Das funktioniert aber nicht. [22:34, 10.7.2018] Ich: ...wenn dir noch was an uns liegt, dann lass es uns doch versuchen...oder wollen wir uns wieder 10 Jahre aus den Augen verlieren Darauf kam dann nichts mehr.... Meint Ihr ich sollte das so stehen lassen und weiter andere Frauen daten? Ich hab hier echt grad nen Lauf, da ich als Kitelehrer arbeite und immer neue Frauen kennenlerne. Leider flasht mich nichts mehr und ich bekomme die eine nicht mehr aus dem Kopf. Der Sex war auch bisher unschlagbar da dieser sehr leidenschaftlich war..... Kennt Ihr sowas bzw. kann man hier eine Strategie fahren? Ich weiß das Sie noch an uns denkt, aber eine Beziehung erstmal nicht in Frage kommt.... Was meint ihr?