holywater

Member
  • Inhalte

    851
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     107

Ansehen in der Community

163 Gut

Über holywater

  • Rang
    Ratgeber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Köln

Letzte Besucher des Profils

3.432 Profilansichten
  1. Dann zähle doch mal konkret ein paar dieser ominösen "im klassischen Sinne nicht als männlich definierten Eigenschaften" auf.
  2. Ich habe die Einleitung gelesen und bin der Meinung, dass das ganze Buch auf dem Irrtum aufbaut, dass PU die finale Lösung sei. PU ist vergleichbar mit Stützrädern beim Fahrradfahren. Am Anfang ist es unglaublich nützlich und sinnvoll, aber irgendwann sollte man genug Erfahrung gesammelt haben, dass es auch ohne geht. Wenn man mit 30+ noch Stützräder benötigt, dann sollte man nicht die Stützräder beschuldigen. Bezüglich der Diskussion "was ist authentische Männlichkeit" will ich anmerken, dass Anziehung nicht verhandelbar ist. Das Unterbewusstsein einer Frau springt automatisch auf die, von Marcel Herzog bereits aufgezählten, typisch männlichen Attribute an. Da kann man noch so überzeugt sein von seinen babypopozarten Wangen, eine gepflegte Gesichtsbehaarung wirkt einfach immer männlicher. Darum ist der beste Weg zu Erfolg bei Frauen ein Mix aus PU-Techniken und viel Arbeit an sich selbst.
  3. Ich bin selbst Ü30 und seit ca. 20 im PUA Umfeld unterwegs. Bin also ziemlich gut geeignet dir Auskunft zu geben. habt ihr gemerkt, dass es mit z.b 32 viel einfacher ist an eine 21 Jährige Frau zu kommen, als mit 21? Klares JA. Mit 32 ist man ein komplett anderer Mensch als mit 21 wenn man intensiv an sich gearbeitet hat. Mit 21 hingegen ist man als Mann noch völlig grün hinter den Ohren. Beruflich noch in den Startlöchern, noch keine wichtigen und einflussreichen Social Circles und auch körperlich noch einiges entfernt von einem "richtigen" Mann (Stichwort Bartwuchs). Die Grafik von Tomassi zeigt das wunderbar auf. Wobei ich da die männliche Linie eher noch etwas weiter links sehe. Ein Mann kann auch schon gut mit 30 peaken wenn er Gas gibt. Mit 32 hat man grundsätzlich bessere Karten bei HBs als mit 21. Egal ob das HB 18, 25 oder 30 ist. Hat sich euer Game durch das alter verändert? Ja, natürlich. Das Game verändert sich im gleichen Masse, wie man auch sich selbst verändert in dieser Zeit. Während man mit 20 oder 25 eher auf Abenteuer aus ist, schaut man mit 30+ immer mehr darauf, ob das HB auch Mutter-Qualitäten hat. (Gilt natürlich nur wenn man selbst ne Familie gründen will). Merkt ihr, dass es heute einfacher ist, als vor 10 Jahren? Nein. Ich würde eher sagen, dass es schwieriger geworden ist, da Frauen durch die ganzen Social Media und Datingapps ziemlich verschobene SMV haben. Jede UG hält sich inzwischen für ne 8-9, weil ihr über jeden Kanal Zucker in den Arsch geblasen wird. Habt ihr durch das Alter eine gewisse Grundanziehung, die jemand mit 18 nicht hat? Ja, absolut. Alleine schon das selbstbewusste Auftreten und männlichere Aussehen (Bart) gibt eine gewisse Grundanziehung die man mit 18 schlicht nicht hat. Die Grafik von Tomassi mag vielleicht etwas gar vereinfacht sein, aber sie zeigt anschaulich auf, wieso man es als junger Mann so extrem schwierig hat beim PU. Alleine schon das Wissen, dass es später besser wird, wenn man an sich arbeitet, gibt Motivation sich auf diesen langen, beschwerlichen aber lohnenden Weg zu machen.
  4. Was man in deinem Beispiel jedoch nicht sieht, ist dass der SMV des erwähnten HG3 sich durch mehr definiert als nur sein Aussehen. Er mag optisch vielleicht ein HG3 sein, aber da er einen Job mit 6-stelligem Jahreseinkommen hat, das Selbstbewusstsein von Tom Cruise und Connections mit allen möglichen wichtigen und einflussreichen Leuten ist er mehr als legitimiert Granaten abzuschleppen. Als Mann zu glauben, dass die eigenen Optik zentral ist, ist ein limiting belief. Sie kann helfen, aber sie ist nicht so essentiell wie bei Frauen.
  5. Ich schaue mir schon seit einiger Zeit deine Videos an und finde die erstklassig. Deine angenehme Stimme gepaart mit den lockeren Sprüchen ist sehr mitreissend. Weiter so! Einen Kritikpunkt habe ich dennoch: Die Verwendung der dahinplätschernden Hintergrundmusik ist in meinen Augen, bzw. Ohren störend und lenkt von den jeweiligen Themen ab. Kannst du die Musik weglassen oder jeweils ein zweites Video hochladen, wo die Musik nicht unterlegt ist?
  6. Ich glaube sogar, dass ihr beide Recht habt. Da wir permanent durch die Werbung mit sehr hübschen Menschen bombardiert werden, sind sowohl bei Männern als auch bei Frauen die Ansprüche ins Extreme gewachsen. Alle haben das Gefühl mindestens ne 8 oder höher als Partner zu verdienen. Dass das nicht aufgeht, versteht sich von selbst. Man kann und soll natürlich seine Ziele hoch ansetzen und ab und zu klappt es auch, dass man mal jemanden aus ner höheren Liga klarmacht. Aber der viel nachhaltigere Weg ist meiner Meinung, seinen eigenen Wert zu steigern und so nicht vom Glück oder Zufall abhängig zu sein. Sondern aktiv seinen eigenen SMV in die Höhe zu pushen.
  7. holywater

    Probleme in LTR

    Das ist ne richtig fette Rote Flagge! Vergewaltigung oder Trennung der Eltern? Sei dir auf jeden Fall bewusst, dass diese Dame, so wie ich es einschätze, Damaged Material ist. Auch dass sie nichts dagegen unternimmt, sich keine professionelle Hilfe holt, ist ein ganz schlechtes Zeichen. Als Ehefrau und noch viel mehr als Mutter ist es essentiell, dass eine Frau selbständig und lösungsorientiert agiert. Sie kann nicht immer zu dir rennen, wenn Probleme auftauchen. Wenn sie ihr eigenes Leben schon nicht auf die Kette kriegt, wie soll das dann aussehen mit Mann und Kindern? Wähle deine Schritte mit bedacht. Ansonsten findest du dich unversehens im dunkelsten Teil des Waldes wieder, wo kein Lichtstrahl durchdringt.
  8. Frauen haben einen sehr feinen Sinn dafür, wenn etwas "fishy" ist. Und dazu zählt auch, wenn ein HG ein UG approached. Hab das während meiner aktiven Sarging-Zeit ab und an erlebt. Bin selbst ehemaliges Model und rate mich als HG9. Zum Spass und auch als Übung habe ich des Öfteren auch mal UG approached und die Resultate waren niederschmetternd. Viele dachten ich würde sie verarschen, wenn ich mich mit ihnen abgebe. Wortwörtlich haben sie mir gesagt, dass sie die ganze Sache nicht ernst nehmen können, weil ich in einer anderen Liga spielen würde. Insofern verwundert mich die Aussage vom OP nicht wirklich. Die besten Erfolge erzielt man immer noch, wenn man sich plus-minus an dem SMV orientiert den mal selbst hat. Weder viel zu hoch, noch viel zu tief.
  9. Interessanter Beitrag, jedoch vermischen sich für mich Fakten und Fantasie etwas zu sehr. Aussagen wie: "Ich vermute, dass der größere Anteil durch Flüchtlinge der letzten Jahre, die überwiegend männlich waren, entstanden ist" oder "Und das kann nicht sein, denn zu einer Beziehung gehören immer zwei!" zeugen davon, dass nicht wirklich verstanden wird, was die Zahlen genau aussagen. Und auch, dass Themen wie SMV (Sexual Market Value) nicht bekannt sind. Der Grund warum Männer im Alter von 18 - ca.25 sehr selten in Beziehungen sind, im Vergleich zu Frauen die in diesem Alter sehr häufig in Beziehungen sind, liegt schlicht daran wie sich der SMV bei beiden Geschlechtern entwickelt. (Dank an dieser Stelle an Rollo Tomassi für das Diagramm dazu). Frauen befinden sich während dieser Zeit in ihrer grössten Kraft, werden schlicht aufgrund ihrer Jugend von allen begehrt und sind somit sehr häufig und schnell weg vom Markt. Währenddessen Männer in dieser Zeit arme Würstchen sind. Bartwuchs noch nicht komplett ausgebildet, Finanziell noch in den Startlöchern und auch was Erfahrungen angeht noch völlig grün hinter den Ohren. Ich meine, wenn ihr zurückdenkt: was war die geilere & erfolgreichere Zeit? Als ihr 18 wart oder als ihr Ende 20 wart?
  10. holywater

    Probleme in LTR

    Ich würde dieses Thema ganz nüchtern und analytisch angehen. Du hast ganz klar eine Vorstellung deiner Ziele. Zitat: "Irgendwann möchte ich aber schon Familie gründen und das nicht erst Ü40." Du hast also noch 8 Jahre Zeit, bis deine selbst gesteckte Grenze erreicht ist. Tönt im Endeffekt nach mehr als es tatsächlich ist. Denn du muss bedenken, dass du eine neue LTR wohl erst einige Jahre "testen" willst, bevor du das "Projekt Kinder" startest. Werde dir bewusst, was du für eine Frau möchtest für dieses Mammutprojekt. Du wirst nie die 100% perfekte Kandidatin finden, aber schau, dass wenigstens die Hauptkriterien solide erfüllt sind. Wichtige Attribute über die du dir Gedanken machen solltest sind unter anderem: Attraktivität, Alter, Charakter, Ziele. Wenn du deine aktuelle LTR unter diesen Gesichtspunkten betrachtest: könntest du sie als Mutter deiner Kinder vorstellen? Warum ja, warum nein? Mach dir gar nicht so grosse Gedanken darum ob du jetzt komplett "verliebt" bist in die Dame. Nach ein paar Monaten bis Jahren verfliegt das Gefühl sowieso. Wenn du danach immer noch ein gutes Team bist und jeder Tag mit der Dame Spass macht, dann bist du einen grossen Schritt weiter auf der Suche nach der Mutter deiner zukünftigen Kinder.
  11. Wäre jetzt noch interessant zu wissen wie alt die besagte Dame ist. zwischen 18 und 25 sucht die Normalfrau nicht den Partner fürs Leben, sondern will ausgiebig das Karussell fahren. >30 tickt die biologische Uhr schon ziemlich laut und die Weibchen suchen sich aktiv einen soliden Versorger. Wobei für den OP in beiden Fällen der Zug abgefahren ist. Wenn sie jung ist, wollte sie offenbar einfach kräftig ihr Selbstwertefühl aufpoliert haben und die Hörner abstossen. Vielleicht auch noch die Ex-Beziehung verarbeiten. Wenn sie >30 ist hält sie den OP offensichtlich nicht für Beziehungsmaterial. Ansonsten hätte sie das nicht so klar verbalisiert, dass keinerlei Interesse besteht. In diesem Sinne mein Rat an den OP: Hab mit der Dame so lange Spass wie es geht, die Zeit ist absehbar.
  12. Sie wollte mit mir klettern gehen, ich habe extra meinen Boulder Leuten abgesagt und dann ruft sie 15 Minuten vorher an und sagt sie hätte auf der Autofahrt zurück von ihrer Familie ein komisches halskratzen bekommen und sie würde lieber nicht klettern und stattdessen was entspanntes machen. Ich bin dann halt 5 Stunden in die boulderhalle gegangen und habe sie nicht mehr gesehen. Habe ihr auch unmissverständlich klar gemacht, dass ich ordentlich energiegeladen bin und Bock auf klettern / bouldern habe. War für sie okay. Dann am Abend das Geschrei groß. Völlige überzogen mit weinen und Beziehung hinterfragen. Ich stumpfe ganz ehrlich immer mehr ab bei solchen Aktionen. Meine 5 Jahre lange Beziehung hatte weniger kriesengespräche als mit der in einem halben Jahr. Wir haben uns 4 tage über weihnachten nicht gesehen und dann sei mir sport wichtiger und anstatt nur 2h zu gehen (lol nur 2h bouldern) bin ich dann 5h in der halle. aber mal im ernst, das hätte ihr auch am morgen als ich extra nochmal nachgefragt habe, ob das klettern steht einfallen können. und dann wäre ich eben vormittags mit meinen leuten gegangen und hätte abends für sie zeit gehabt. aber wenn ich bis spätnachmittag auf sie warte und sie dann 15min vorher absagt... sorry ne. und dann wird mir gesagt ich würde sie "bestrafen" wollen, damit das ich dann keine zeit habe
  13. Den Spruch habe ich das letzte Mal bei einer meiner Exen gehört. Sie hat den Typen inzwischen geheiratet und Kinder mit ihm. Was Frauen sagen und was wirklich Sache ist, sind in den meisten Fällen zwei Paar Schuhe. Mein Tipp: du befindest dich in einer Fickbeziehung. Nicht mehr nicht weniger. Handle dementsprechend.
  14. Das hat bereits Endless Enigma in Lob des Sexismus widerlegt. Auch um eine Beziehung erfolgreich zu führen, benötigt man die gleichen Werkzeuge wie beim Pick Up. Werkzeuge wie Push & Pull, DHV, seinen Frame halten, coole Dinge zusammen unternehmen und so weiter. Wer denkt mit dem Erreichen einer LTR alles was er durch Pick Up gelernt hat über Bord werfen zu können, der wird über kurz oder lang Schiffbruch erleiden.
  15. 1. Dein Alter - 30 2. Ihr Alter - 31 3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern) - monogam 4. Dauer der Beziehung - 5 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR - Zum ersten Mal gesehen schon vor 2-3 Jahren. So wirklich kennen wir uns erst seit dem Sommer und sind dann auch ziemlich fix zusammen gekommen 6. Qualität/Häufigkeit Sex - gut / regelmässig, nichts zu beanstanden 7. Gemeinsame Wohnung? - nein 8. Probleme, um die es sich handelt - siehe Text unten 9. Fragen an die Community - siehe Text unten Meine Freundin war 3 Wochen mit ihrer Familie im Urlaub ihren Bruder besuchen, der dieses Jahr zwei Kinder bekommen hat. Nun ist sie seit Anfang der Woche wieder hier und hat gestern mit mir ein für sie sehr wichtiges Thema angesprochen. Familienplanung und dass sie glaube ich wäre noch nicht so weit (was definitiv auch stimmt). Aber seien wir mal ehrlich… Familienplanung nachdem man sich 5 Monate kennt? Meiner Meinung nach etwas früh? Klar wenn einem das Thema wichtig ist und der andere eine andere Sicht auf das Thema hat, sollte man das ganz überdenken. Abgeneigt bin ich grundsätzlich nicht, nur nicht jetzt und Frauen mit 31 haben natürlich auch langsam Torschlusspanik, was heutzutage mit 31 völlig unbegründet ist. Auf ein "jetzt definitiv nicht", kam ein "es muss ja auch nicht direkt dieses oder nächstes Jahr sein", jedoch scheint ein in 5 + Jahren ausgeschlossen. Nun ja jetzt stehe ich vor der Qual der Wahl. Kämpfen und klar machen, dass das Ganze werden kann und ich Bock habe auch eine Familie zu gründen, auch wenn dies noch dauert. Oder weiterziehen und eine Dame mit weniger Torschlusspanik suchen. Traurig ist nur, ich lasse mich einmal seit längerem wieder auf eine Dame für einen längeren Zeitraum ein und dann wieder direkt so ein Schlamassel. Was würdet ihr tun?