den10

Rookie
  • Inhalte

    3
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     34

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über den10

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

189 Profilansichten
  1. Ne das möchte ich nicht, es ging erst auseinander als ich mal erwähnte das ich irgendwann nen Kind möchte und vor Beziehung schreckte Sie immer zurück. Sie hat schon eine 6 jahrige Tochter, die mich auch über alles liebt. Das macht es nicht einfacher. Habe in dem Jahr echt an mir gearbeitet, lerne auch andere Frauen kennen, aber keine bekommt irgendwie ne reale Chanche von mir, da ich Sie immer noch in meinem Kopf habe. Ja ich weiß bescheuert.....Sie hängt sich dran auf das ich mal gesabt habe das ich keine platonische Freundschaft mit ihr möchte und ist da total abgeklärt. Quasi möchte sie mich jetzt garnicht mehr sehen... Sie hat das damals auch beendet wie die Axt im Wald, ich weiß bis heute noch nicht warum sie nicht mehr wollte.... Ja Innergame ist vielleicht nen guter Ansatz
  2. Mein Alter: 35 Alter der Frau: 31 Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 3 Jahr eBeziehung Etappe der Verführung: Sex Frage: Was würdet ihr tun bzw. was wäre die effektivste Strategie? Beschreibung des Problems: Also ich war habe nach 10 Jahren meine Jugendliebe gedatet und wir waren 3 Jahre zusammen. Es war eine Fernbeziehung die eigentlich sehr gut lief, wir hatten Mega viel Sex und hatten auch nie Stress miteinander. Vor ca 1 Jahr ging es aber los, Sie fing auf einmal an sich zu distanzieren und im Bett suchte Sie auch keine Nähe mehr. Dann gab es einen kurzen Streit und seit dem war alles vorbei....Sie war dann von heut auf morgen völlig verändert, wie Gehirnwäsche und behandelte mich echt Mies was ihr auch bewusst war....Ich habe ein Jahr echt viel versucht um noch etwas zu reißen, Kontaktsperre etc.....ich glaube wir hängen immer noch aneinander aber wissen beide das Freunde sein sehr schwierig wird, da einer von uns (höchstwahrscheinlich ich) immer mehr möchte. Nach mehreren Kontaktsperren hatten wir dann immer wieder Kontakt über WhattsApp etc und haben uns auch 1-2 mal zum Essen verabredet. Bei den Treffen hatte Sie immer sichtlich Freude und Sie hat sich immer wohl gefühlt, aber danach ging der Abstand wieder von vorn los....es blieb nicht mehr als oberflächlicher Kontakt. Habe auch öfter mal versucht Sie aus der Reserve zu locken, wo Sie teilweise mitspielte, aber dann wieder blockierte. Sie fing dann an auf Fragen nach Treffen etc nicht zu antworten bzw diese zu ignorieren. Ich schrieb Ihr das keine Antwort das selbe wäre wie jemanden "fick dich" zu sagen Darauf meinte Sie das ein "fick dich" nicht vorgesehen war Seit den Antwortet Sie aber auch wieder direkt auf Nachrichten. Gestern dann nach bissi Smaltalk und Neckereien folgendes: [22:18, 10.7.2018] Ich: Wenn man einen Mensch mag, egal wie, dann meldet man sich und versucht auch Zeit zusammen zu verbringen, hast du mal gesagt...und wir beide waren immer so🤞...jetzt bleibt uns nur noch texten 😕🤔 [22:24, 10.7.2018] Sie: Zeit miteinander verbringen funktioniert nun mal nicht mehr und das weißt du, dass waren deine Worte... [22:29, 10.7.2018] Ich: Ich würde sehr gern wieder Zeit mit dir verbringen...hab dich doch viel zu gern [22:31, 10.7.2018] Sie: Das funktioniert aber nicht. [22:34, 10.7.2018] Ich: ...wenn dir noch was an uns liegt, dann lass es uns doch versuchen...oder wollen wir uns wieder 10 Jahre aus den Augen verlieren Darauf kam dann nichts mehr.... Meint Ihr ich sollte das so stehen lassen und weiter andere Frauen daten? Ich hab hier echt grad nen Lauf, da ich als Kitelehrer arbeite und immer neue Frauen kennenlerne. Leider flasht mich nichts mehr und ich bekomme die eine nicht mehr aus dem Kopf. Der Sex war auch bisher unschlagbar da dieser sehr leidenschaftlich war..... Kennt Ihr sowas bzw. kann man hier eine Strategie fahren? Ich weiß das Sie noch an uns denkt, aber eine Beziehung erstmal nicht in Frage kommt.... Was meint ihr?
  3. Mein Alter: 35 Alter der Frau: 31 Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 3 Jahr eBeziehung Etappe der Verführung: Sex Frage: Was würdet ihr tun bzw. was wäre die effektivste Strategie? Beschreibung des Problems: Also ich war habe nach 10 Jahren meine Jugendliebe gedatet und wir waren 3 Jahre zusammen. Es war eine Fernbeziehung die eigentlich sehr gut lief, wir hatten Mega viel Sex und hatten auch nie Stress miteinander. Vor ca 1 Jahr ging es aber los, Sie fing auf einmal an sich zu distanzieren und im Bett suchte Sie auch keine Nähe mehr. Dann gab es einen kurzen Streit und seit dem war alles vorbei....Sie war dann von heut auf morgen völlig verändert, wie Gehirnwäsche und behandelte mich echt Mies was ihr auch bewusst war....Ich habe ein Jahr echt viel versucht um noch etwas zu reißen, Kontaktsperre etc.....ich glaube wir hängen immer noch aneinander aber wissen beide das Freunde sein sehr schwierig wird, da einer von uns (höchstwahrscheinlich ich) immer mehr möchte. Nach mehreren Kontaktsperren hatten wir dann immer wieder Kontakt über WhattsApp etc und haben uns auch 1-2 mal zum Essen verabredet. Bei den Treffen hatte Sie immer sichtlich Freude und Sie hat sich immer wohl gefühlt, aber danach ging der Abstand wieder von vorn los....es blieb nicht mehr als oberflächlicher Kontakt. Habe auch öfter mal versucht Sie aus der Reserve zu locken, wo Sie teilweise mitspielte, aber dann wieder blockierte. Sie fing dann an auf Fragen nach Treffen etc nicht zu antworten bzw diese zu ignorieren. Ich schrieb Ihr das keine Antwort das selbe wäre wie jemanden "fick dich" zu sagen Darauf meinte Sie das ein "fick dich" nicht vorgesehen war Seit den Antwortet Sie aber auch wieder direkt auf Nachrichten. Gestern dann nach bissi Smaltalk und Neckereien folgendes: [22:18, 10.7.2018] Ich: Wenn man einen Mensch mag, egal wie, dann meldet man sich und versucht auch Zeit zusammen zu verbringen, hast du mal gesagt...und wir beide waren immer so🤞...jetzt bleibt uns nur noch texten 😕🤔 [22:24, 10.7.2018] Sie: Zeit miteinander verbringen funktioniert nun mal nicht mehr und das weißt du, dass waren deine Worte... [22:29, 10.7.2018] Ich: Ich würde sehr gern wieder Zeit mit dir verbringen...hab dich doch viel zu gern [22:31, 10.7.2018] Sie: Das funktioniert aber nicht. [22:34, 10.7.2018] Ich: ...wenn dir noch was an uns liegt, dann lass es uns doch versuchen...oder wollen wir uns wieder 10 Jahre aus den Augen verlieren Darauf kam dann nichts mehr.... Meint Ihr ich sollte das so stehen lassen und weiter andere Frauen daten? Ich hab hier echt grad nen Lauf, da ich als Kitelehrer arbeite und immer neue Frauen kennenlerne. Leider flasht mich nichts mehr und ich bekomme die eine nicht mehr aus dem Kopf. Der Sex war auch bisher unschlagbar da dieser sehr leidenschaftlich war..... Kennt Ihr sowas bzw. kann man hier eine Strategie fahren? Ich weiß das Sie noch an uns denkt, aber eine Beziehung erstmal nicht in Frage kommt.... Was meint ihr?