Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'zweites date'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

34 Ergebnisse gefunden

  1. 1. Ich bin 32 2. Sie ist 29 3. Ein sehr erfolgreiches Date, letzten Sonntag. 4. Mehr Küssen, Sex? Sie wohnt 3 h von mir 5. Hallo Community, Ich hatte vor 2 Monaten ein sehr nettes Asiatisches HB auf einer großen Veranstaltingung kennengelernt (ich erwähne die Ethnie nur, weil sie ja auch Grund für Kommunikationsschwierigkeiten sein kann und sie spricht sehr gebrochenes Deutsch). Ich hatte den Eindruck, dass sie nicht vollends von mir überzeugt wae, habe mir aber dennoch schnell ihre Nummer besorgt. Danach haben wir über mehrere Wochen geschrieben, wobei ich es initiiert hatte. Ohne Druck, weil ich keine großen Erwartungen hatte, lief es halbwegs gut, ich bin kaum auf eine anzügliche Ebene gegangen. Sie hat mir auch ab und zu Porträts geschickt und ich sie einigermaßen zurückhaltend kommentiert. Iwann habe ich sie begonnen anzurufen, weshalb ich mich zuerst etwas creepy fand. Sie war damals auch verwundert, denke ich, aber unser Schreiben wurde mehr und iwann hat sie mich auch angerufen. Ich hatte, ohne Erwartungen, gefragt, wann wir uns sehen könnten und sie meinte, dass sie Ende Februar in meine Stadt käme. Da hier aber auch gemeinsame Bekannte von uns wohnen, habe ich es nicht auf mich bezogen. Letzte Woche kam damm auf einmal dir Anmeldung, dass sie Sonntag da sei. Sie wollte sogar wissen, wie lange sie bleiben könne. Ich hätte sir aug jeden Fall länger “behalte“ habe aber sehr viel an Stress gerade und habe angenommen, dass es ein zweites Date gibt. Der Tag verlief super: obwohl ich nicht wusste, ob sie nur als Freundin gekommen war, war sie sehr anhänglich und es endete in jeder Menge Küssen an romantischen Plätzen. Erst im Nachhinein war mir klar, dass sie bleibemn wollte, da sie einen riesen riesen Bagpack Rucksack dabei gehabt hatte, was selbst für einen Tagestrip für eine Frau viel ist. Kurz bevor der Zug kam, hatte sie dann nochmal solche Andeutungen gemacht. Ich war mir aber sicher, dass ich mich nicht stressem muss (wegen meiner Planung und weil ich mir wegen.der relativen Nähe von 3 h Zugfahrt keine.Gedanken machen muss). Am nächsten Tag schrieb sie sehr “lieb“ mit Herzen, teilweise. Ich habe “cool“ gespielt, aber trotzdem dosiert Komplimente verteilt. Sie hatte es immer schwer gehabt, diese anzunehmen (geringes Selbstvertrauen?). Doch bereits am zweiten Tag änderte sich das deutlich: sie schrieb weniger und hatte “feche“ Antworten auf meine Nachrichten parat (ungrwohnt selbstbewusst, auf einmal. Keine Sorge, ich habe immer sehr spät geantwortet und es nicht mit Komplimenten übertrieben). Ich hatte erwartet, dass sie mich fragt, wann wir uns wieder sehen. Aber weitere 2 Tage später (also 4 Tage nach diesem erfolgreichen Date) war sie wohl auf einem Date mit einem anderen (also gestern). Normalerweise schickte sie mir immer Fotos vom Essen und von ihren Freundinnen, wenn sie ausgegangen war. Dieses mal, war es nur ein Teller mit einem Luxusdessert. Ich hatte sie danach angerufe und gefragt, wie ihr Tag war. Sie amtwortete, dass es langweilig war. Als ich sie nach dem Dessertfoto.fragte, sagte sie, dass sie aus war. Ich fragte , mit wem und sie antwortete, mit einer asiatischen Freundin. Ich war sehr verletzt, weil ich merkte, dass das scheinbar nicht so.ganz stimmte und auf meine Frage, wieso sie keine Bilder von sich und ihrer Freundin geschickt hatte (was sie normalerweise immer machte) kam die Antwort, dass sie keine Bilder gemacht habe. Außerdem hatte sie nun ein Profilfoto von einer Kerze mit ihrer Hand daneben hochgeladen. Mir ist halt aufgefallen, dass sie Nagellack verwendet hatte und sie ist eigentlich super natürlich und verwendet so was nie. Daher tippe ich auf ein richtiges Date. Auch hier habe ich leider gefragt, was das Profilfoto für eine Bedeutung hat und sie meinte, dass sie diese Kerze von ihrer “Freundin“ geschenkt bekommen hatte, bei diesem.Treffen. Ich war zu diesem Moment schon stark desillusioniert und habe trotzdem den Vorschlag gemacht, dass ich sie dieses Wochenende besuche. Sie war verwundert und dann meinte sie: dass sie nur einen Raum hätte und ob das aus religiösen Gründen (??) nicht ein Problem für mich sei. Ich sagte “nein“ und gab die Frage zurück. Sie amtwortete mit “vielleicht“. Es war mir sehr klar, dass das nur excuses waren und sie war am Sonntag genau das Gegenteil. Ich hab aus Frustration alle PU Regeln vergessen und gesagt, dass sie am letzten Sonntag noch verrückt war länger zu bleiben. Irgendetwas oder irgrndendjemanden muss sie also getroffen haben, der vermeintlich besser ist, als ich. Sie hatte aich immer wieder auch gefragt, ob ich ein Auto habe (was ich verneint habe: Golddigger?). Auf meine abschließende Frage dann, ob sie meine Idee gut findet, dass ich sie besuche, solange ich noch frei habe, hat sie dann geantwortet, dass es wohl ging, dass sie aber dann eine Luftmatraze für mich haben müsste. Ich kann das nicht glauben nach unserem ersten Date: es war extremes Rumgemache und romantisches Küssen und sie wollte ganz klar die Nacht verbringen. Und jetzt so eine Klatsche auf meinen Vorschlag und es gibt auf einmal religiöse Gründe. Jeder PUA weiß, dass diese keine Rolle mehr spielen, wenn die Attraction stimmt und so war es ja auch am letzten Sonntag. Sie hatte gestern ganz sicher jemand interessanteren getroffem und daher ihre gute Laune und die Profilbildänderung zum Geschenk. Ich denke, sie kann aufgrund ihrer ethnischen Höflichkeit nicht sagen, dass sie mich nicht wirklich sehen will. Heute morgen kam dann der Vorschlag, dass sie mich morgen hier besuchen könnte in meiner Stadt. Eigentlich finde ich die Idee besser, aber ich denke sie hat dass nur vorgeschlagen, weil sie dann theoretisch bereits nach einem Tag gehen kann und weil sie sich so heute noch mit ihrem Date von gestern treffen könnte. 6. Soll ich sie besuchen und trotzdem hoffen, dass es wieder zur Seduction kommt oder ich gedemütigt auf einer Luftmatraze lande. Oder soll ich ihr vorschlagen, dass sie doch morgen hier her kommt, sodass sie sich heute wohl noch mit ihrem besseren Date treffen kann? Ich würde am liebsten den direktesten Weg wählen, indem ich sie anrufe: klären ob sie eine Chance auf mehr sieht, fragen ob sie eher jemanden mit Geld braucht (was absolut legitim ist) und erklären, dass ich das direkt nach meinem Masterstudium nunmal nicht bieten kann und vielleicht sogar fragen, ob sie jemand anderen Dated: “Wie bereits gesagt fand ich den letzten Sonntag super schön, es war offensichtlich, dass es Dir auch so ging, aber diese Woche scheint etwas passiert zu sein, was Deine Gefühle geändert hat. Wir daten erst sehr kurz und es geht mich nichts an, aber datest Du noch jemanden anderen und bist Du überhaupt noch potentiell an Board, sodass wir uns weiter daten? Ich bin für viele der Richtige, aber wenn Du jemanden suchst, der eher Geld hat, bin ich momentan nicht der richtige für Dich.“ Ich weiß, dass das wenig PU ist, aber ich will nicht unnötig Zeit verlieren. Sie ist der Wahnsinn und der Sonntag war es auch, aber wenn ich jetzt noch mehr Zeit investiere... Ist es die falsche Annahme zu denken, dass man durch direktes Ansprechen des Kerns etwas erreicht bei Menschen, die auf Grund von Ethnie oder ähnlichem lieber höflich sind, statt einem direkt vor den Kopf zu stoßen? Oder soll ich lieber Geduld haben und riskieren, dass ich sie weiter an diesen/ einen anderen Typen verliere. Mein Benefit von Sonntag scheint jetzt ja schon aufgebraucht zu sein. Ignoriert meine Rechtschreibfehler ;-). Sorry for that!
  2. Mein Alter: 21 Alter der Frau: 21 Ein Date bisher Etappen der Verführung: Bisher keine Eskalation Beschreibung des Problems: Hallo Leute, folgende Situation: Ich habe das HB 8/9 bereits im Sommer über eine flüchtige Bekannte "Kennengelernt" Sie hatten damals ein gemeinsames Foto in Ihrer Story und ich habe gefragt, wer denn sie denn sei. Sie hat mir dann erzählt ist eine Freundin aus dem Studium, grad frisch aus einer Beziehung etc.. Habe Sie dann bei Instagram geaddet und haben seitdem sehr viel geschrieben, super verstanden. Ein Treffen war schon länger geplant und hat nun auch endlich stattgefunden. Vor ca. 2 Wochen.. Habe Sie von zu Hause abgeholt sind etwas Spazieren gewesen und dann gemeinsam Burger Essen gegangen.. Wir haben uns tatsächlich 2-3 Stunden super gut über alles mögliche Unterhalten, Rapport, C&F , gleichen Humor, lief also eig. echt gut. Sind nach dem Essen noch an einen Hafen gefahren und haben dort noch lange geredet. Da ich später am Abend aber noch verabredet war, habe ich sie dann wieder nach Hause gebracht. Vor der Tür bestimmt noch 15 Minuten gequatscht. Zur Eskalation kam es bisher tatsächlich leider nicht. Es hat zwar gut gepasst, aber irgendwie hat es sich nicht ergeben.. Naja zum Abschied meinte Sie dann: "lass uns gerne wiedersehen" Seitdem 3-4 Nachrichten am Tag, lassen uns aber auch immer viel Zeit mit den Antworten, also alles cool. Habe jetzt letzte Woche ein Treffen vorgeschlagen "Lass uns mal nen coolen Film gucken und Wein trinken" Sie: "Ja, das Klingt gut" Ich: Perfekt, passt dir der xx? Sie: "ja, das sollte gehen" Wieder über paar Tage geschrieben.. Das Treffen ist jetzt für nächsten Samstag angesetzt.. Ich habe ihr dann gestern noch geschrieben: "Lass uns am Samstag auch noch was leckeres kochen, mit wir nicht direkt betrunken vom Stuhl fahren" Sie: "Gerne, hört sich gut an!" Also, vom Ding her ja bisher alles gut. Was denkt ihr, wenn eine Frau so Offen zu sich nach Hause beim zweiten Treffen einlädt, ohne das es vorher zur Eskalation kam, hat die eig echt Bock oder? Wie gehe ich an dem Abend dann am besten vor?
  3. Ich: 40 Sie: 29 Anzahl Dates: 1 (davor ein kurzes Treffen) Etappe: Sex Problem: Wann und auf welche Art melden, um ein zweites Date klar zu machen Habe letzte Woche Montag ein Mädel angeschrieben, die ich schon länger lose kenne und die mir schon immer gut gefallen hat. Sie ist ne Freundin eines gemeinsamen Freundes. Ich fragte Sie, ob sie an dem Abend einen Drink schnappen kommt. Sie schrieb mir zurück, dass sie an dem Abend nicht könne, hat sich dann aber am Freitag von sich aus wieder gemeldet, ob ich am Abend Zeit habe. Da ich bereits mit anderen Leuten abgemacht hatte, haben wir uns bereits etwas früher getroffen im Wissen, dass irgendwann noch andere dazukommen. Sie war flirty drauf, haben über Reisen und das gute Leben gequatscht und sie hat mir erzählt, dass sie sich im Februar, also vor drei Monaten, von ihrem langjährigen Lover getrennt hat. Irgendwann kamen dann aufgrund meiner anderen Abmachungen verschiedene Freunde und Bekannte dazu. Da ich alle zusammengebracht hab, hattei ich wohl ordentlich Social value. Ich schlug ihr im Verlauf des Abends noch vor, am nächsten Abend tanzen zu gehen. Sie sagte sofort zu. Beim Verabschieden hielten wir uns länger fest und ich vermutete, dass sie on ist. Am Samstagnachmittag dann habe ich ihr getextet, sie solle zu mir zum Abendessen kommen, ich koche. Am Abend bei mir. Wir haben zu zweit gegessen, sie hat mir Ihre Lieblingsmusik gezeigt und dann haben wir uns abgeknutscht und zuerst auf dem Sofa eskaliert. Sie meinte, sie würde unheimlich gerne mit mir Sex haben, aber wisse nicht, ob das ne gute Idee sei. Weitergemacht haben wir aber beide, irgendwann habe ich Sie in mein Bett getragen und sie hat mir mein Hemd ausgezogen. Nach dem Sex haben wir noch lange gekuschelt, bis sie dann sagte, sie würde dann doch noch bei Sich zu Hause übernachten wollen. Es dauerte aber noch lange, bis sie ging. Wir haben noch lange kuschelnd am Fenster gestanden und uns an verschiedenen Stationen in der Wohnung geküsst. Sie hat mir zahlreiche Komplimente gemacht und sich qualifiziert (u.a. sie habe gerade heute entschieden, dass sie wieder mit Sport anfangen müsse). Sie möge die Art, wie ich sie küsse, mein Lachen, usw. Aber ne zweite Runde Sex wollte sie an dem Abend nicht. Am Montag nach diesem Samstag habe ich Ihr dann kurz getextet und auf unsere Musiksession Bezug genommen und erwähnt was ich am geilsten finde von den Sachen. Da ich ein weiteres Date anleiern wollte habe ich zudem vorgeschlagen, uns am Mittwoch zu einem Feierabenddrink in der Location X zu treffen. Sie schrieb dann zurück mit weiteren Hinweisen zu den Musiksachen. Am Mittwoch könne sie aber nicht, sie habe bereits was anderes los. Kein Gegenvorschlag. Nun sind drei Tage vergangen ohne weiteren Kontakt. Mein Ziel: Weiteres Date, Sex, schauen was draus wird. Meine Fragen: War ich zu früh mit meinem zweiten Datevorschlag? Sollte ich warten bis sie sich meldet? Oder könnte ich mich z.B. Freitagnachmittag wieder melden mit nem zweiten Vorschlag? Welche Form hat dieser Vorschlag am besten? Ich könnte ihr schreiben, dass ich gerade mit nem Buch am Fluss sitze und sie doch dazu kommen soll. Oder ich schlage am Nachmittag nen Ort vor für Drinks vor für denselben Abend. Falls sie an dem Abend nicht kann, würde ich Ihr schreiben, sie solle einen Gegenvorschlag machen.
  4. Mein Alter : 20 Alter der Frau: 17 Anzahl der Dates: 1 Etappe der Verführung: leichte Berührungen Hallo, das erste Date lief super. Die Dame hat sehr viel investiert, ich denke der Gesprächsanteil von ihr liegt bei 80% und sie hat mich auch immer wieder berührt. -> leichte Berührung (ich hätte mehr eskalieren müssen, dass weiß ich selbst) Nun zu meiner Frage: Ein zweites Treffen wurde ausgemacht bzw. Sie hat es sogar vorgeschlagen. Nur liegt dieses zweite Treffen zwei Wochen entfernt, da sie nur am Wochenende kann und dieses Wochenende im Urlaub ist. Wie kann ich diese Zeit sinnvoll „überbrücken“? Danke schon mal für eure Antworten!
  5. Hallo zusammen, wie verhaltet ihr euch grundsätzlich, wenn eine HB beim 2. Date irgendjemanden mitbringen möchte? Also für mich ist es ein No-Go, sowas macht man/frau nicht. Fazit: Ich bin in der FZ gelandet, Date wird abgesagt. Oder nimmt hier jemand sowas als Herausforderung? Social Proof Test? Shit-Test? Cheers, Spring
  6. 1. Ich: 24 2. Sie: 21 3. 2 Dates haben stattgefunden 4. Etappe: Leichte / Unabsichtliche Berührungen 5. Beschreibung: Letzten Freitag hatte ich mein zweites Date, welches aus einem Kaffeetreff und einem Konzertbesuch mit ihr bestand. Sie ist seit vergangenem Jahr ihrer Formulierung nach aus einer toxischen Beziehung raus udn definitiv eine von der schüchternen Sorte, schreibt aber beim Texten immer brav und enorm ausführlich zurück. Des öfteren benutzt sie (und manchmal aber weniger oft auch ich) diesen Emoji der von Herzen umgeben ist. Ich glaube sie mag mich, allerdings weiß ich nicht wirklich mit welcher Intensität. Ihr Signale und Körpersprache sind nicht leicht zu deuten. Bei unserem Caféhaus-Besuch kam es öfters mal zu einem Moment der Stille, welchen sie aber dieses mal meist durch Fragen an mich auflöste. Längeren Augenkontakt hatten wir auf diesem Date öfters, wobei auch ihre Augen zu "lachen" schienen. Als ich sie nach dem Konzert zu ihrer U-Bahn-Station gebracht habe, standen wir uns einfach nur gegenüber und keiner von uns wusste so wirklich die richtigen Worte zu finden. Es kam mir auch so vor, als ob ihre Blicke mehr in unsere Umgebung umherschweiften und sah mich nur sporadisch an. Ich habe das eher als Zeichen von Verlegenheit gedeutet. Was ich bis jetzt noch nicht deuten kann war ihre Aussage, dass sie Zeit hätte. Schlussendlich hab ich sie einfach etwas fester umarmt und sie umarmte mich auch fester als sonst. Ich habe auch überlegt ihr einen Kuss zu geben, aber mir waren die Signale zu uneindeutig. Als wir uns lösten, waren wir - glaube ich - beide etwas mit der Situation überfordert und ich hab sie gebeten mir zu schreiben, wenn sie gut nach Hause gekommen wäre. Keine paar Minuten später bedankte sie sich für alles und die wundervolle Zeit mit mir per Nachricht. Wir tauschten noch ein paar wenige Nachrichten aus bis sie schlussendlich zu Hause ankam und wir uns jeweils eine gute Nacht wünschten. Kaum war ich allein, verspürte ich bereits ein Gefühl des Bedauerns ihr keinen Kuss zum Abschied gegeben zuhaben. So wie ich aber das Gefühl hatte, ist sie nicht abgeneigt sich wieder zu treffen. Während unsere Dates habe ich auch des öfteren Bezug mit einer gewissen Selbstverständlichkeit auf etwaige zukünftige Events genommen, welche wir zusammen unternehmen. Bei Abschied unseres ersten Dates, sagte ich ihr, dass sie in meiner Stadt ein gern gesehener Gast wäre. Auch nach dem ersten Date erhielt ich nur wenig später ein Dankesschreiben und dass sie mich sehr gerne mal in meiner Stadt besuchen kommen würde. Während unseres zweiten Dates erwähnte sie sogar diesen zukünftigen Besuch und nannte Februar als mögliches Zeitfenster. Ich würde gerne wissen woran ich bei diesem Mädchen stehe. Normalerweise deute ich eine Zusage zu einem 2. Date grundsätzlich so, dass Interesse ihrerseits vorhanden ist. Unsere Konversationen über WhatsApp aber, habe zu 90% ich begonnen, aber sie antwortete immer rasch und wie bereits erwähnt extrem ausführlich zurück. Die Konversationen habe ich aber auch nur dann begonnen, wenn ich wirklich etwas mitzuteilen hatte oder als Einleitung um sie zu einem Date auszuführen. Ein Weg wäre natürlich nun erstmal auf Sendepause für zwei oder mehr Wochen zu gehen und nicht mehr zu schreiben um zu sehen, ob auch sie auch genug interessiert ist um eine Konversation zu starten. Meine Angst wäre halt, dass sie das nicht tun würde eben weil sie recht schüchtern ist und ich mir damit meine Chance so vielleicht verbauen würde. Rein gefühlsmäßig hätte ich sie bereits wieder in einer Woche angeschrieben um auf ein drittes Date überzuleiten. Allerdings habe ich keine Ahnung, ob das wirklich so zweckdienlich ist, wenn sie sich nicht mehr öffnet und mir zu verstehen gibt woran ich bin, denn nachlaufen möchte ich ihr natürlich auch nicht müssen. Ich hoffe ich konnte mein aktuelle Lage so gut schildern, dass ich hier eventuell ein paar Tipps bekomme wie ich ihr Interesse zeigen kann, sie etwas dazu bringe an Schüchternheit abzulegen und vor allem wie ich nun weiter mit der Situation umgehen sollte. Im Moment versuche ich mich auf andere Sachen zu konzentrieren, aber der Zweifel und diese Unbeständigkeit kommen so kurz nach unserem Treffen immer und immer wieder hoch.
  7. 1. Mein Alter: 30 2. Alter der Frau: Weiß ich nicht; geschätzt ca. 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 Date (Oktober 2017, also vor einem Jahr) 4. Etappe der Verführung: Chats, Sexting über langen Zeitraum, „Flirten“ beim ersten Date, sonst keine Eskalation 5. Beschreibung des Problems: Ich habe über eine Datingapp im Februar 2017 (vor mehr als 1,5 Jahren) ein HB8 kennengelernt. Sie wohnte damals 250km von mir entfernt, hatte aber für einige Monate später einen Umzug in meine Stadt geplant und wollte in diesem Zuge über die Datingapp neue Leute in der neuen Stadt kennenlernen. Wir haben über WhatsApp geschrieben und uns sehr sehr gut verstanden. Ich habe das - ohne mir Gedanken zu machen - einfach immer weiterlaufen lassen und wir sind insgesamt unfassbare sieben (7) Monate lang in Kontakt geblieben. Als sie dann tatsächlich in meiner Stadt wohnhaft war haben wir uns auf ein erstes Date getroffen (Cocktailbar). Wir haben uns gut verstanden und uns ca. 3-4 Std. unterhalten. Insgesamt war das Date trotzdem etwas komisch, weil es eher auf der „freundschaftlichen Schiene“ ablief als auf einer „sexuellen Schiene“. Das ist mMn natürlich der sehr langen Chat-Zeit geschuldet. In der langen Zeit hat sich jeder ein ganz eigenes Bild vom anderen aufgebaut und die Erwartungen waren unfassbar hoch. Kein Wunder also, dass die ganze Situation etwas komisch war. Zugleich hatte ich wenige Monate vorher die Trennung meiner längsten Beziehung und war dementsprechend etwas unsicher im Umgang. Heute würde ich vieles anders machen. Damals gab es meinerseits keinerlei Eskalation - ich war nur der „Good Guy“ der im LJBF-Land landen sollte. Ca. eine Woche nach dem Date teilte Sie mir mit, dass bei ihr „der Funke nicht übergesprungen sei“. Kann ich ihr nicht verübeln - mit meinem Wissen im Nachhinein wollte sie natürlich einfach nur gevögelt werden und keine neue beste Freundin finden! Ich habe derzeit ein HB am Start (15 Treffen), das ich sehr gerne mag. Sie ist allerdings kompliziert und bringt mich oft zum Verzweifeln. Die Story findet sich hier: Von diesem HB müsste ich mich emotional etwas abkoppeln und war / bin auf der Suche nach Alternativen. In diesem Zuge habe ich zufällig an das HB8 hier aus diesem Thread gedacht. Ich hab sie einfach mal Anfang dieser Woche auf WhatsApp angeschrieben und sie hat sofort nett geantwortet. Wir haben ein paar Smalltalk-Nachrichten ausgetauscht. Es kam dann schnell raus, dass sie seit Spätsommer 2018 einen festen Freund hat (in meiner Heimatstadt). Deswegen hab ich meine Re-Game-Pläne ad Acta gelegt kurzfristig. Allerdings - jetzt mit ein bisschen mehr PU-Wissen etc. hat es mich gereizt, zwei Tage später nochmal anzudocken und zu sehen, ob ich trotzdem Erfolg habe. Habe also dann nochmal geschrieben und mich ganz gut angestellt. Habe Richtung Treffen „gepusht“ - trotz Freund. Erst hat sie sich ganz kurz gewehrt: “Könnte leider wirklich schwer werden 🙄🙈 sind beide sehr ehrlich zueinander und da wird das natürlich nicht verschwiegen 🙊„ Da das für Sie natürlich kein alltäglicher Schritt ist habe ich sie ein bisschen beruhigt, etwas Comfort gegeben, C&F etc. - Ihre darauffolgenden Nachricht lautete dann: “Ja an mir soll’s ja nicht scheitern aber letztens war ein alter Freund in der Stadt und da war er auch nicht begeistert 🙄🤦‍♀️😂 aber ich bekomm das bei uns hin 😉„ 6. Fragen: 1) Was haltet ihr allgemein davon, vergebene Frauen zu gamen? Verwerflich? Verpönt? Legitim? Aus Ihrer Nachricht lese ich heraus, dass sie allgemein offen bzw. neugierig ist. Für das Wochenende ist ein Treffen in der Schwebe. Ich müsste noch 1-2 Nachrichten schreiben und den Deckel drauf machen, dann steht das. Nun komme ich ins Überlegen, ob ich das wirklich machen soll und sie „in Versuchung bringen“ soll. Prinzipiell bin ich kein Arschloch und will niemanden verletzten. Aber sie ist damn-hot und es juckt mich. 2) Was ist bei Dates mit vergebenen Frauen zu beachten? Das Thema ist ja etwas sensibler ... gibt es Erfahrungswerte? 3) Meinungen / Tipps zum allgemeinen Vorgehen? Mit Blick auf unsere Vorgeschichte (freundschaftliches Date ohne Eskalation, langes Chatten)
  8. 1. Mein Alter 18 2. Alter der Frau 18 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 (nach der Kontaktsperre) 4. Etappe der Verführung Absichtliche Berührungen Hey, habe jetzt nach 6 Monaten Kontaktsperre mich mit meiner EX wieder auf dem Weihnachtsmarkt getroffen. Lief alles gut, wollte auch erst mal nichts übertreiben. Ihr hat es gefallen und mir auch. Wir kamen uns auch immer mal wieder näher. Wollte sie jetzt morgen fragen ob sie nicht lust hat mit mir was zu machen. Doch habe soeben eine Nachricht erhalten mit der Frage ob ich mit ihr am Freitag in Club X gehen möchte. War ein bisschen schockiert und habe noch nicht drauf geantwortet. 6. Frage/n Was soll ich machen? Mit ihr hin gehen oder ein anderes treffen Vorschlagen (erstmal näher wieder kennenlernen)?
  9. 1. Mein Alter: 28 2. Alter der Frau: ca. 24-26 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung: Absichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems Zweites Date habe ich vermasselt, da ich nicht die Eier hatte zu eskalieren. Vermasselt, also habe ich gedacht: Next. Habe sie vor ein paar Tagen wegen einer anderen Sache kontaktiert. Wir hätten uns dazu auch telefonisch austauschen können, aber sie will sich doch nun mit mir treffen. Long Story: Kenne sie noch von Uni-Zeiten, wir waren damals ein paar Mal feiern, mehr nicht. Hatten uns nun vor ein paar Monaten zufällig in der Stadt getroffen. Gleich NC gemacht. Haben uns dann zu zweit getroffen und einfach über die alten Zeiten gequatscht. Das zweite Date (vor drei Monaten) fand dann bei mir statt. Ich dachte, das wird ein FC, aber sie hat mich mit folgenden Aussagen komplett unsicher gemacht: Ob ich noch Kontakt zu einem anderen Kommilitonen habe (auf den stand sie/steht sie noch?). Hat mir kurz von ihrem ehemaligen Carlos erzählt (den ich über eine Ecke auch kenne). Sie hat sehr viel von sich erzählt, auch über Probleme mit den Eltern (das erzählt man doch nicht bei einem Date?) Im Nachhinein ist mir eingefallen, dass sie doch deutlich länger dageblieben ist und für einen rein freundschaftlichen Besuch viel zu sehr aufgestylt war. Habe mir gedacht, gut das wars. Ich habe Mist gebaut und nun Next. Vor ein paar Tagen habe ich ihr wegen einer anderen Sache (beruflicher Natur) geschrieben. Sie hat mir nett geantwortet und gemeint, dass ich sie für weitere Fragen anrufen kann. Nun will sie mich doch persönlich in einem Café treffen. 6. Fragen Ich merke, dass sie sich unsicher bzgl. dem Treffen war. Am Anfang hat sie gemeint, dass ich bei weiteren Fragen gerne anrufen kann. Ich habe gesagt, dass das so passt. Dann hat sie gemeint, dass sie doch noch mit mir treffen kann. Will sie mir nun eine zweite Chance geben oder nicht? Meine Unsicherheit ist, ob sie das Treffen nur auf freundschaftlicher Basis sieht oder auch mehr will? EDIT: Wenn ich mir das nochmal durchlese, bleibt mir nichts anderes übrig als zu eskalieren. Ob sie mehr will oder nicht, wird sich zeigen.
  10. Mein Alter: 27 Ihr Alter: 26 Phase der Verführung: Küssen Die Situation: Besser hätte es kaum laufen können. Zur Begrüßung hat sie mich gleich geküsst, also konnten wir weiter machen wo wir aufgehört haben. Jetzt kommt das ABER. Wir haben uns öfter berührt, vorallen liebevoller und intensiver. Dennoch jedesmal wenn ich weiter gehen wollte blockte sie ab (küssen mit Zunge > sie machte nicht mit) selbst bei so dinge wie das ich sie mal richtig in den Arm nehmen wollte (frontal und meine Hände an ihrer hüfte, sie natürlich eng an mich rangezogen) war erstmal distanziert, sie wollte blocken und hob leicht die Hände, während sie gleichzeitig zurück wich (hab den Wiederstand überwunden, in dann meine Finger der rechten Hand zwischen ihre legte, sie mit der linken hand auf ihren untern rücken in meine Richtung zog und sie dann anschließend küsste). Dennoch ging der Abend so aus das wir in der Bahn saßen, sie sich an mich kuschelte und ihre Hand auf meine legte. Der Abschied fiehl uns beiden schwer, nach dem wir uns aber wieder mehrfach küssten, stieg sie aus und lief danach nochmal lächelnd am Fenster vorbei. Meine Frage: Immoment scheint sie ja mehr anzubahnen als nur ein Lay (wir wurden auch schon auf der Straße von jemanden der nach dem Weg gefragt hat, als Paar betitelt u.ä. Man merkt es daran wie wir miteinander umgehen, das denke ich kann man auch aus der Situation herraus lesen) Ich würde es schon sehr gerne probieren mit ihr, wenn die nächsten Dates auch wo verlaufen. Da aber meine Frage. Sollte man in dem Fall weiter machen und versuchen auf die dritte Base zu kommen, oder es dabei belassen wie es immoment ist? Und wie schätzt ihr die Situation aktuell ein? Bild ich mir das nur ein oder ist sie in eine Art "verknallt sein und genießen Modus" Übergang? Und weshalb wirkt sie zumindest was das sexuelle angeht, so distanziert? Nähe lässt sie ja zu, aber bloß nicht weiter gehen Lg Patrik
  11. Moin 😄 Mein Alter: 27 Alter der Frau: 26 Dates: 1 Situation: Wir haben uns getroffen zum Kaffee, recht gut verstanden und waren dann noch Spazieren. Ich hab vorgeschlagen das wir uns eben auf eine Bank setzten. War alles bis dahin noch recht wechselhaft (Gesprächspauen, ab und an war sie nicht wirklich bei der Sache) Als wir dann eben dort gesessen sind, änderte sich die Situation ziemlich schnell. Irgendwann fing sie an nervös mit ihren Haaren zu spielen, legte immer wieder ihren Hals frei (Makroexpressionen) und signalisierte mir eben damit das ich auch weiter gehen kann. Ich leg also den Arm um sie. Sie war erstmal überrascht o. Zumindest passiv. Noch ein bisschen später dann, kuschelt sie sich regelrecht an mich. Auch unsere Gesichter kamen sich öfter näher. Ich mach also den nächsten Schritt, leg meine Hand auf ihre Wange, dreh sie zu mir und küss sie. Ohne Zunge 😄 es bliebt allerdings nicht dabei, sondern sie steigt voll darauf ein und küss mich ebenfalls ein paarmal. Wir sind dann irgendwann hand in hand zum Bahnhof gelaufen und auf dem Gleis hab ich dann meinen arm um sie gelegt und meine Hand an ihre hüfte bis der Zug kam. Zum Abschied wollte ich sie länger umarmen, aber sie hat wieder sie lippen gespitzt und einen kuss erwatet 😄 also gabs den auch noch. Ca. 5 Minuten nach dem ich im Zug war, kam eine Nachricht per FB Messanger mit ihrer nummer rein. Die Frage: Ich werde sie aller Wahrscheinlichkeit wiedersehen, nehme ich mal an. Wie mach ich jetzt weiter? Mein Vorschlag war am Abend etwas trinkem zu gehen. Meine Idee, eben die sache diesmal etwas zu intensiveren. Hab ihr dazu konkrete Tipps? Lg Patrik
  12. 1. Mein Alter: 33 2. Alter der Frau: 28 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: Eines in ner Bar 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Höchstens leichtre Berührung 5. Beschreibung des Problems: Sie tanzt sehr gerne (electro) - ich mag musik nicht 6. Konkrete Beschreibung und Frage: Problem. Schöner abend gehabt bei ersten Tinder Date. Nicht auf n Lay aus gewesen (Daher eigentlich bei Tinder falsch, weil ich kein ONS bin. Sie weis das!) Problem hab ihr zu gesagt, ohne Musik zu hören. Soll ich da jetzt durch nach dem Motto bei guter Begleitung spielt die Musik keine Rolle oder eher Date mit ausrede absagen und ein anderen Zeitpunkt vorschlagen. Hatte vorher schon halb abgesagt und dann aber zugesagt? Bin halt schon hart genervt von Electro. Kann da zwar auch irgendwie drauf tanzen, aber in Stimmung komm ich da nicht. Nicht dies bester Vorraussetzung für nen guten abend. Ach ja. Ich will wenigstens ne Affaire oder mehr von ihr (HB 8). Ich hoffe ich bin hier nicht völlig falsch. Was den richtigen Bereich zu finden. Gruß Holzmichel Ich
  13. Mein Alter: 25 Ihr Alter: 21 Wir hatten zwei Dates bisher Etappe der Verführung: KC, Hand halten, umarmen Problem: Hallo alle zusammen, ich habe vor zwei Wochen eine echt süße HB kennengelernt. Wir haben ziemlich heiß getantzt, der KC hat nicht lange auf sich warten gelassen und alles lief wunderbar. Am Ende NC. Sie wollte unbedingt, dass ich mich melde. Gesagt getan. Wir haben uns dann Donnerstag wieder getroffen. Sie war ziemlich müde von der Arbeit, hatte das Gefühl sie ist eher schüchtern, also erst mal langsam gemacht und bis zum Ende vom Abend wieder zum KC vorgearbeitet, dann musste sie wieder arbeiten (Schichtdienst). Das Date war an sich nicht besonders toll, es ging hauptsächlich um Arbeit, ich konnte sie auch kaum dazu bringen über etwas anderes zu reden. Puh. Ich hatte nicht so richtig das Gefühl, dass ich härter eskalieren kann, da sie bis auf meinen Kuss am Ende nichts erwidert hat. (in den Arm nehmen, den Kopf streicheln, die Hand nehmen) Also zweites Date abgewartet zwischendurch geschrieben, war ganz gut. Dachte, beim zweiten Date ist sie vielleicht ein bisschen besser drauf. Zweites Date war dann im Restaurant. Hab ihr einen Kuss gegeben und später haben wir auch noch vor dem Auto geknutscht um uns im Arm gehalten. Gesprächsthema wieder nur Arbeit, und ein paar andere Dinge die mich eher abgetürnt haben. Von meiner Seite hatte ich nach dem Abend keine Lust mehr auf eine Beziehung. Prompt fragt sie mich ob ich mitkomme, um mit ihr und ihren Freundinnen in die Disco zu gehen, die hätten schon nach mir gefragt und sie wollte mich mal vorstellen. Ich hab erst mal zugemacht und abgesagt. Eine Beziehung macht für mich keinen Sinn mehr. Es bleibt jetzt nur noch Sex als Option. Stand der Dinge ist, dass sie mich gefragt hat ob ich mit ihr auf ein Fest hier in der Nähe gehe, weil es ein Feuerwerk gibt und wir schon mal darüber gesprochen hatten. Hab jetzt das Gefühl es läuft gerade alles auf eine Beziehung mit ihr hinaus. 6. Frage Was soll ich machen? so lange mitspielen, bis wir Sex hatten. und wenn es um die Frage Beziehung geht einfach sagen, dass es für mich nie um eine Beziehung ging. Soll ich sie aufklären und reinen Tisch machen? (Soll ich mich mit ihr treffen oder soll ich ihr eine Nachricht schreiben) Macht es Sinn erst auf eine Beziehung zu Daten und dann später nur noch Sex zu wollen? Was soll ich Eurer Meinung nach Schreiben? Grüße MP7
  14. 1. Mein Alter: 35 2. Alter der Frau: 32 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): FC 5. Beschreibung des Problems Hatte am Samstag ein erst-essen-und-dann-was-trinken-Date über Tinder. Lief insgesamt eher so mittel, die Frau redet verdammt viel und mit Vorliebe über ihre Arbeit und läßt sich da auch sehr schwer unterbrechen oder auf ein anderes Thema bringen. Kino ließ sie zu, KC blockte sie mehrmals, der Rest ging dann quasi wie von selbst. Als zweites Date waren wir heute Abend theoretisch klettern, praktisch allerdings hatte sie nach jeder Route erstmal keine Kraft mehr und es gab wieder einen längeren Laberpause, indem sich auch herrausstellte, dass sie später noch arbeiten müsse. Hatte dann bald keinen Bock mehr. Kurz vor Schluß hab ich nochmal zum KC angesetzt, klappte nicht. 6. Frage/n: Hätte wohl besser als zweites Date Filmabend/Kochen machen sollen? Was jetzt? Freeze?
  15. 1. Mein Alter - 262. Alter der Frau - 203. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1× inklusive sex, drum herum mehrfahr wöchentlich auf der arbeit4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") wenn wir uns sehen "zufällige" berührungen, viel Blickkontakt. Sie ist seit ein paar monaten in einem anderen betrieb, das erste und einzige private treffen ist ca 1 jahr her.5. Beschreibung des Problems - kontakt eigentlich nur noch über soziale medien und relativ öffentlich. Sie verfolgt und liket eigentlich alles von mir, ich schenke ihrem onlinekrempel wenig beachtung. Ab und an kommt es zu kurzen cchats über 2 3 tage, die dann abbrechen weil sie oder ich nicht mehr antworten oder die abstände zu gross werden und dann nichts mehr kommt. Dieses hin und her zieht sich schon eine ganze weile, eigentlich bin ich bei dieser Frau ständig am freezen.6. Frage/n macht es noch sinn da zeit und nerven zu investieren? Vielleicht die nächste nachricht/arbeitsbesuch ignorieren bzw komplett abblocken? Sie ist zur not aber auch ein super (unfreiwillige( wingman...)
  16. 1. Mein Alter 232. Alter der Frau 213. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 14. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") leichte zufällige Berührungen5. Beschreibung des Problems Moin Community, per Zufall bin ich auf diese Seite gestoßen und dachte ich teste es mal. Ih habe folgendes Problem, ich (23) bin seit ungefähr einen halben Jahr Single. Ich habe mich vor kurzem mit einer Frau getroffeb sie ist in meinen Augen eine HB 10, wir haben uns in einem Chat kennengelernt. Nach ein paar Wochen schreiben und 1 abgesagten Treffens wegen Persönlichen Gründen, die ich nicht kenne haben wir uns zum ersten Mal getroffen. Ich habe schon relativ früh während des Treffens gemerkt, das ich sie noch attraktiver als auf den Fotos fand. Das Treffen war sehr schön, wir haben sehr lange und intensiv miteinander gesprochen. Dabei entstanden auch viele zufällige Berührungen da wir auch sehr nah beieinander saßen/liefen. Alles in allem hatte ich ein sehr gutes Gefühl bei Ihr. Nach dem Date haben wir uns verabschiedet,noch ein paar blöde Witze gerissen und über ein weiteres Treffen gesprochen. Sie hat mir sogar sehr schnell geschrieben keine 5 Minuten nach dem ich im Bus saß schrieb sie mir ob mir das Treffen gefallen hätte. Wir blieben in Kontakt über WhatsApp und ich fragte 2 Tage später nach einem erneuten Treffen . Zuerst war ich mega Happy weil sie sich auch sehr gefreut hatte, jedoch einen Tag vor dem besagten Treffen hatte ich das Gefühl ihr Interesse lässt nach. ( Yeay Panik beginnt ich bin ein sehr Kopfgesteurter Mensch weshalb ich vermute das es sogar meine Schuld ist das es so kam). Am Tag des Treffens war ich voller Elan, ich habe ihr geschrieben wollte aber nicht zu viel schreiben so dass wir mehr zu bereden haben. Das Ende des Tages verlief so, das Treffen fand auf Grund von Bahn und einem Projekt nicht statt. Logischerweise ist man ein wenig angefressen aber ich hatte es verstanden jedoch nicht so rüber bringen können das es nicht schlimm sei. Seit dem gab es nur den Austausch von wenigen Sätzen, da ich dann an diesem Tag dann etwas anderes gemacht habe. Dazu muss ich sagen das nicht der sehr viel am Handy ist und viel zu tun hat, weshalb ich auch eher nicht immer aber oft der Jenige bin der schneller zurück schreibt. Meine Fragen: Wie schätzt ihr die Situation ein habe ich bei Ihr noch eine Chance? Was sollte ich tun um wieder Interessw zu wecken? Soll ich einen weiteren Versuch starten sie nach einem Treffen zu fragen jedoch mit einem konkreten Plan ( was wir tun werden)? Was könnte mein Fehler gewesen sein? Bei fehlenden Informationen einfach Bescheid geben. Danke im Vorraus
  17. Hallo zusammen, ich (29) habe vor heute drei Wochen auf einer Party eine Frau (24) kennengelernt. Die Gute ist mir direkt aufgefallen, sodass ich die auch angeredet und mit ihr ein wenig geplaudert habe. Dann ist sie mit ihren anderen zwei Freundinnen gegangen und ich musste mir natürlich noch Ihre Nummer schnappen, was aber nicht ganz so funktionierte ;) Ich habe natürlich nachgehakt und die anderen zwei Mädels mit ins Boot genommen für Sie zu "überzeugen". Das mit der Nummer hat zwar nicht funktioniert, aber wenigstens habe ich ihre Mailadresse bekommen. Wahrscheinlich bisschen doof und Oldschool aber besser als nichts. Am nächsten Tage habe ich sie angeschrieben und nach ein paar Mails habe ich Sie dann bzgl einem Treffen gefragt. Erst kam zurück, dass es momentan ein wenig schlecht wäre, weil sie eine wichtige Klausur bald schreiben würde. Soweit so gut...da Sie jedoch auch immer interessiert zurückgeschrieben hat (viele Fragen gestellt, regelmäßig geantwortet ohne dass ich Nachhaken musste), habe ich natürlich nicht locker gelassen, bis Sie dann doch einmal erwähnt, "vielleicht bekommt du mich ja doch zu einem Treffen überredet". Ich hatte Ihr auch angeboten in einer Mail über WhatsApp zu schreiben, aber meine Handnummer hat Sie dann erstmal ignoriert und brav weiter über Mail geschrieben. Ein, zwei gute Argumente zum Überzeugen gebraucht und vor 4 Tagen (Dienstag) haben wir uns dann getroffen. Ich kann nichts negatives über das Date berichten, wir waren was trinken, viel geredet, viel gelacht und uns gegenseitig ein wenig geneckt. Dann waren wir danach noch eine kleine Runde spazieren (der Vorschlag kam indirekt von Ihr), was ich persönlich positiv sehe. Da mir die Frau wirklich gefallen hat und ich das gewisse Etwas spürte, habe ich natürlich beim Spazieren dauerhaft überlegt Sie einfach an mich zu ziehen und zu küssen, aber das habe ich weil es das erste Date war, dann doch erstmal noch sein gelassen. Trotzdem musste ich Sie während dem Spazieren ein zweimal ein wenig in den Arm nehmen und Ihr bisschen mein Interesse zeigen. Beim Verabschieden umarmten wir uns, ich wollte ihr links und rechts ein Küsschen geben, okay links funktionierte, als ich auf die rechte Seite wechseln wollte, hat sie gedacht ich gehe Richtung Mund und dann kam erstmal ein "ne ne" Hab natürlich denke ich mal cool reagiert und habe gesagt, "hey, wollte dir nur einen Kuss noch auf die rechte Wange geben, keine Sorge wollte dich nicht abknutschen ;-)" Wie auch immer, wir haben uns umgedreht und sind ans Auto, wobei Sie dann noch erwähnt hat "ach du hast mir ja noch deine Handnummer gegeben, das hab ich ja total ignoriert" Auf die Frage "kannst mir ja deine Nummer geben, dann schreiben wir in WhatsApp weiter", kam nach kurzem Überlegen zurück "ich meld mich wenn bei dir". Am nächsten Tag (Mittwoch morgen) hatte ich dann eine whatsapp (hoffe du bist gestern gut nach hause gekommen, zu dem abend hat sie nichts erwähnt) von Ihr bekommen, was ich wiederum positiv sehe, ansonsten hätte Sie mir wohl wenn gar nicht oder nur über mail geschrieben. Ich hab dann ganz normal geantwortet und habe am Schluss erwähnt, dass der Abend schön und unterhaltsam war...daraufhin kam auch zurück, dass sie den Abend auch ganz gut fand und dass es sehr witzig war. Ich muss hier betonen, dass wir nicht dauerhaft stündlich am schreiben sind. Sie schreibt mir meistens immer erst nach einem halben Tag bis einem Tag erst zurück, was ich aber nicht schlimm finde. Gestern habe ich dann auf Ihre zweite Nachricht wieder geantwortet und habe noch geschrieben "lass uns doch nächste Woche wieder was machen ;-)" Sie hat mir dann gestern Abend geantwortet, aber zu dem Treffen an sich, kam kein Feedback zurück. Jetzt meine Frage: Wie gehe ich jetzt am besten vor?! (wie gesagt, die Frau ist echt toll und sympathisch und das erste Date war meiner Meinung sehr positiv verlaufen) Ich will jetzt natürlich nicht gerne nachhaken und Sie bedrängen, ich persönlich würde jetzt am liebsten bis Sonntag wenn nicht eher bis Montag warten, bis ich wieder was schreibe. Sollte ich dann nochmals versuchen, nach einem Date zu fragen bzw. was konkretes vorschlagen, wenn ja wann und was ?! Meine Absicht war eigentlich, mich am Mittwoch mit Ihr zu treffen (Kino und was trinken oder evtl. einfach ne Runde spazieren) Oder wäre es besser, gar nichts zu antworten sondern einfach am Montag mal anrufen und Ihr z.B. den Mittwoch vorschlagen?! Wenn Sie nicht abnimmt, was wären dann die besten Schritte ?! Danke für eure Antworten, hoffe das ist nicht zu ausführlich
  18. 1. Mein Alter: 28 2. Alter der Frau: 26 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): - 5. Beschreibung des Problems: Hallo Forum, ich vögel mich seit gut 3 Monaten dank Lovoo und Tinder durch die Gegend, muss allerdings feststellen dass man dort bis auf 2,3 Ausnahmen deutlich unter Wert fickt (HB 4-6). Vor 2 Wochen dann eine deutlich bessere (HB8) dort kennengelernt, das übliche Gechreibe und relativ schnell NC und Date klar gemacht. Zum Date: Kaffee getrunken, viel gelacht, viel gelabert und haben uns astrein verstanden, viele Gemeinsamkeiten etc...Kino nach einer guten Stunde gefahren, was Sie auch sichtlich genossen hat. Wir verabschiedeten uns nach 3 Stunden und wollten uns beide auf jeden Fall wiedersehen. Eskaliert in Form von KC bin ich nicht, da ich mit den anderen 10 davor genauso verfahren bin und damit gute Erfahrungen gemacht habe, sprich in Form eines FC... Wir schrieben uns dann bis Samstag jeden Tag ziemlich viel, deutliche IOIs nur das Treffen musste warten da Sie auf irgendeiner Fortbildung gewesen ist in Hessen. Nebenbei brach ich mir auf der Arbeit letze Woche den Fuß sodass ich jetzt erstmal ein wenig eingeschränkt bin. Wir vereinabrten jedenfalls ein Treffen für Heute, seit Samstag dann nur sehr spärlicher Kontakt ihrerseits. Gestern Abend versuchte ich Sie dann anzurufen, ging natürlich nicjt dran und 5 Minuten später kam ne 2 Min. Sprachnachricht, wo ich mal de wictigsten Sätze hier aufschreibe: "hast ja gemerkt dass ich mich weniger gemeldet hab,...., bin nach wie vor total begeistert von dir,..., hab gemerkt dass ich so für mich bin, also mache so mein ding und kann mich da nicht vernünftig drauf einlassen, ...., da ist auch kein anderer Mann, ..., kann dir nichtmal sagen warum, trauere mein Ex nicht hinterher, aber iwie kriege ich das nicht gebacken weiß mal was außerhalb meiner Standardfreunde und Hobbys zu machen,..., weiß nicht warum, das passiert ganz automatisch,..., igel mich da einfach ein und dann gehts nicht weiter,..., tut mir total leid,..., hab mir das ganze WE Gedanken gemacht, deswegen nicht gemeldet,..., lag heute nur aufn Sofa weil ich selber versuche das ausm Kof zu kriegen, aber ich kann nicht,..., bin immer in meinen Rythmus und komme da nicht raus" Ich denke ich konnte mein Frame ganz gut halten und antwortete ebenfalls per Sprachnachricht, dass ich nicht vorhabe Sie übermorgen zu heiraten und ebenfalls mal in so einer Situation war, mr das aber geholfen hat einfach nicht so viel drüber nachzudenken... Antwort: " jetzt haste mich wieder zum Lachen gebracht,..., weiß auch nicht warum ich so eine Blockade habe,..., bin eig nicht der Typ der sich so anstellt,..., kann dir im Moment nicht sagen was" Habe Ihr dann als Antwort einfach 2 Termine mit viel C&F vorgeschlagen für Heute und Morgen, "Danke für die sehr interessanten Einladungen, aber ich denke ich bekomme es momentan trotzdem nicht hin" 6. Fragen Ich weiß nicht so Recht was ich hier falsch gemacht habe, der Kontakt war durchweg sehr sehr positiv mit vielen IOIs Ihrerseits, sagte mir zig mal dass Sie mich echt klasse findet, mich schnell wiedersehen möchte und ständig an mich denkt usw... Gut das zweite Treffen hätte längst stattfinden müssen denke ich, ging aber aus organisatorschen Gründen nicht. Zweite Frage wäre ob jetzt nen Freeze angebracht wäre bis von Ihr was kommt oder ich "am Ball bleiben" sollte und Ihre seltsamen Sätze einfach ignorieren soll.... Alternativen sind vorhanden, davon 2 FBs, allerdings möchte ich so langsam mal wieder was festes haben und diese Person ist genau mein Typ, deswegen würde ich das ganze hier nicht gerade nexten wollen.... Vorab Danke für die Anworten!
  19. Hallo PickUp Community! Ich habe euch letztens schon um Rat gebeten und bin dankbar für eure Hilfe. Ich hatte letztens ein Date und habe folgendes dann geposted: Ja, das Treffen hat stattgefunden und ich bin dankbar, dass sich hier soviele an dem Thread beteiligt haben. Ich schildere euch wie das Treffen war: Wir haben uns in der Innenstadt getroffen und waren ein wenig bummeln. Ich hab etwas C&F angewendet und Push / Pull und hab versucht sie die ganze Zeit mit meinem Humor zum Lachen zu bringen. Und ich denke mal, dass es auch funktioniert hat. Sie hat mich "Arsch" "Blödmann" und sowas genannt und mir die ganze Zeit auf die Schulter geboxt und sich danach ein wenig geöffnet und über ihre Familie etwas erzählt. Dann sind wir im Dunkeln immer näher beieinander gelaufen und ich wusste nicht, ob ich jetzt ihre Hand nehmen soll sie küssen soll oder sonst irgendwas ... (Um das zu erkennen, fehlt mir einfach noch die Erfahrung) Aufjedenfall als ich mich von ihr verabschiedet hatte und runter zur U-Bahn wollte (Ihr Auto steht im Parkhaus, muss also in eine andere Richtung), hab ich ihre Hand berührt. Sie hat dann meine Hand festgehalten, sich da reingekrallt und ist mit mir runter zur U-Bahn Station und dort haben wir uns lange umarmt als die U-Bahn kam. Also schlichtes Händchenhalten. Ich mein, was sollte das? Wieso erst kurz vor der U-Bahn? Heißt das, ich hätte viel früher ihre Hand nehmen sollen und sie küssen sollen? Hab ich da einige Zeichen nicht beachtet? Sie hat mir vorhin nachdem Treffen zuerst geschrieben, dass sie mich gerne zur U-Bahn begleitet hat und mir Herzchen und Küssen und so ein Zeugs geschickt ... Danach hat sie sich noch sehr oft bei mir gemeldet. Nun, soll ich am Freitag direkt ihre Hand wieder nehmen nach dem wir uns umarmt haben? Oder soll ich sie erst wieder zum Lachen bringen und bisschen necken? Ich will nicht, dass es befremdlich rüberkommt, wenn ich nach der Umarmung direkt ihre Hand berühre und wir wieder Händchen halten.
  20. Hey Leute, hab ein Mädel, dass mir echt gefällt! Vorab: Mein Alter: 25 Ihr Alter: 22 KC erfolgt, viele Gemeinsamkeiten, gleicher Humor. Sie testet viel und offensichtlich, was ich jedoch zur Übung nutze. Erstes Date: Erstes Date lief super. Sie kam bei mir vorbei und ich wollte Sie in ein Café führen, jedoch hatte dies ausgerechnet an dem Tag, aufgrund einer Privatveranstaltung, zu. Habe spontan umdisponiert und bin mit Ihr zur Shisha Bar gegangen (eigentlich als zweite Location (Bouncing) gedacht). Anschließend sind wir durch den Stadtpark gegangen und dann hab ich noch eine Rakete für sie gezündet. Obwohl es schon relativ spät war, ist Sie noch mit zu mir gekommen -> KC, viel gelacht, FC wäre bestimmt möglich gewesen, wenn ich es drauf angelegt hatte, jedoch möchte ich mir das für das zweite Treffen aufbewahren... Zweites Date: Ideen für das zweite Date wären Tennis, Squash oder Schlittschuh fahren. Über diese Sachen haben wir schon drüber geredet, da Sie früher mal im Tennisverein war (ich diese kurzen Röcke heiß finde). Sie war diese Jahr auch schon einmal mit Ihrer kleinen Schwester Schlittschuh fahren. Nun, wie dem auch sei, ich bin kann mich gerade nicht für eins entscheiden, da Tennis: Pro: Spass, Kindheitserinnerungen bei Ihr wecken, könnte bestimmt mithalten, da es mir liegt; Contra: Wenig bis kein Kino Squash: Pro: Mehr Kino als beim Tennis möglich; Contra: Noch nie gespielt, Sie wird es vielleicht durch Tennis können. Schlittschuh fahren: Pro: Viel Kino möglich und bestimmt witzig; Contra: Könnte peinlich werden :D, Sie hat dies schon dieses Jahr gemacht Über Bewertungen der Ideen und weitere Vorschläge für ein zweites Treffen freue ich mich. Gerade bei dieser Jahreszeit und in einer kleineren Stadt ist es nicht immer ganz einfach. Hatte auch schon überlegt zu Ikea zu fahren, jedoch ist das auch etwas weiter weg. Nach dem Date will Sie was für mich kochen. Ich helfe ihr dabei. Anschließend werde ich den Abend mit Ihr ausklingen lassen :D Beste Grüße Miliano
  21. Hey PUAs, als totaler Anfänger nach der LTR und bisher schleppenden Dates brauche ich euren Ratschlag bei der Verführung mit einer tollen Dame. 1. Mein Alter 34 2. Alter der Frau 31 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 Date 4. Etappe der Verführung Wenige leichte Berührungen von mir (sie wo ihr kalt war an mich seitlich gepresst, kurze Handberührungen als sie im Auto rumgefuchtelt hat) 5. Beschreibung des Problems Habe auf Tinder eine HB8 kennengelernt. Wir haben uns erst geschrieben, dann Nummern getauscht und dann folgte etwas Textgame. Dann habe ich sie angerufen und wir haben ein Date in ihrer Stadt ausgemacht. Ich bin die 70km zu ihr mit dem Auto hingefahren, habe sie nahe ihrer Wohnung an einer Tankstelle abgeholt, dort mit zwei Wangenküsschen begrüßt und anschließend ging es zum bayrischen Biergarten. Wir waren auf einer Wellenlänge, haben uns sehr gut unterhalten und beide auch viel gelacht. Die Flirtinvestments waren ausgeglichen im Gegensatz zu meinen vorangegangenen Dates, wo ich Alleinunterhalter oder gelangweilt war. Ich habe ihr immer ein paar Spitzen gegeben und sie ist relativ locker und hat auch einige zurück gegeben und Anspielungen gemacht. Nach dem längeren Aufenthalt im Biergarten auf der Fahrt zu ihrer Wohnung sind wir auf meine Initiative noch kurz am nahe gelegenen See entlang gefahren und danach habe ich vor ihrer Haustür geparkt. Dort haben wir uns noch längere Zeit gut unterhalten, bis wir uns dann mit Umarmung verabschiedet haben. Am nächsten Tag habe ich mich über WhattsApp bei ihr für das Date bedankt und einen schönen Tag gewünscht. Sie hat sich auch sehr bedankt mit Smileys und virtuellen Blümchen. Ich habe auf eine Datewiederholung gepocht und sie hat mit "das machen wir :-)" bejaht. Heute hat sie mich angeschrieben mit Guten Morgen, was sie macht und wie mein Tag noch war. Ich habe ihr wegen ihrer Allergie, durch die sie zum Arzt musste, gute Besserung gewünscht und sie aufgefordert wieder fit zu werden bis zum nächsten Date. Mein Problem ist, ich schaffe es noch nicht im Date Kino zu initiieren, sie zu berühren und z.B. im Auto zum KC anzusetzen oder da zielstrebiger zu sein. Ich kann gar nicht einschätzen, wann dafür der richtige Zeitpunkt ist. 6. Fragen Wie gehe ich im Vorfeld des zweiten Dates vor? Soll ich Sie anrufen und in ihrer Stadt was klar machen? Wie kann ich bei der Tuchfühlung noch besser werden und wie streue ich gekonnter Berührungen ein? Wie schaffe ich es beim nächsten Date möglichst schnell zu eskalieren? Wir sind uns schon ziemlich sympathisch und ich will es nicht verkacken oder auf ein drittes Date hoffen. Danke !
  22. Hallo Forum, Ich melde mich hier jetzt zum ersten mal zu Wort. Hab schon einiges gelesen möchte aber nicht behaupten dass ich dadurch jetzt mit Fachbegriffen um mich schmeißen kann. Natürlich melde ich mich direkt mit einem Problem. Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. 1. Mein Alter 232. Alter der Frau 203. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 14. Beschreibung des Problems Ich habe ein nach meinem Geschmack super hübsches intelligentes und interessantes Mädchen am Wochenende kennengelernt. Zu dem Zeitpunkt war mir aber nicht in den Sinn gekommen das ich es versuchen werden (erster Fail schon klar). Über eine langjährige Freundin übrigens kennengelernt. Sie war an diesem WE gerade kurz davor ihren offensichtlich nicht ernst zunehmenden Freund in die Wüste zu schicken und ich habe mit ihr darüber geredet und sie in gewisser weiße auch bestärkt .. viele Gemeinsamkeiten zu einer Situation die ich ein Jahr vorher ähnlich hatte. Nach dem besagter Abend rum war wurde mir klar ... ich probiers. Sie also angerufen und Date klargemacht. Zur Begrüßung umarmt mit ihr Klettern gegangen. Super Unterhaltung geführt .. immer mal wieder berührt .. sie an der Hand genommen zur nächsten Kletterwand geführt. Nach einer Zeit ihr gesagt das ich langsam Hunger bekäme und wir etwas essen gehen sollten. Gesagt getan. Natürlich neben sie gesetzt. Auch beim Essen immer wieder berührt Knie Schulter ... gemeinsames in die Karte schauen sehr nah etc. Eig genug Zeit für ein Date aber die Stimmung war perfekt .. Flasche Wein aus dem Kühler vom Auto gezaubert mit ihr an ein schönes Fleckchen gegangen. Gemütlich am Wein getrunken sind uns immer näher gekommen. Sie legt sich in meinen Arm fasst mir ins Gesicht immer wieder. Perfekt bis hier. Gehen gemeinsam zum Auto. Kuss. Verabschiedung. Sie schreibt mir noch spät dass sie es schön fand. Zwei Tage später angerufen ihr mitgeteilt dass es in einem Cocktail Laden in der Nähe neue Cocktails gibt und ich die nächste Woche ausprobieren werde. Ob sie mit kommt? Date steht. Soll diese Woche stattfinden. Das Problem: Sie meldet sich bei der "gemeinsamen" Freundin und sagt ihr dass sie verwirrt ist. Sie ist von einem freundschaftlichen Treffen ausgegangen und findet es nicht OK?! das ich die Date schiene fahre nachdem sie vor 2 Tagen Schluss gemacht hat?! Brainfuck Gleichzeitig fand sie den Abend aber super und mich anscheinend Hammer attraktiv (ihre Wortwahl). Mit der gemeinsamen Freundin wollte sie gemeinsam einen Text aufsetzen um mir genau das mitzuteilen. Die hat allerdings abgelehnt und ihr klargemacht das sie das persönlich und alleine machen soll. Kompletten Sachverhalt hat mir besagte gemeinsame Freundin mir zum Gute mitgeteilt. Vermutlich wird sie es dann beim nächsten "Date" ansprechen. 5. Frage/n Ich habe meinen Schimmer wie ich mit der Situation umgehen soll. Locker so viel ist klar. Aber mir liegt sehr viel an ihr (auch wenn das nicht ganz dem Forum entspricht). Situation drehen? Selbst ansprechen und ihr mitteilen, dass ich sie nicht in die Enge treiben will .. wir beide den Abend genossen haben und jetzt (beim zweiten Date) hier sitzen und es einfach genießen und schauen was auf uns zu kommt?? Wäre um Tipps dankbar. LG, mx
  23. 1. 222. 203. 1 "richtiges" Date4. Küssen + sexuelle Berührungen 5. Servus Leute! Nach Einlesen in ähnliche Beiträge, wirds Zeit für meinen ersten Eintrag. Folgende Ausgangslage: Das Mädel und ich kennen uns schon einige Monate aus SC, waren öfters alle zusammen feiern. Bisher war es jedoch so, dass ich immer mein eigenes Ding gemacht hatte und sie mich eines Abends auch mitm anderen Mädel gesehen hat. Bis dahin war sie mir jedoch gleichgültig. Sie war zu schüchtern bzw. zu zurückhaltend.. keine Ahnung, sollte halt nicht sein bis dato. Nun war es natürlich mal wieder soweit, dass wir unterwegs waren alle samt, wir kamen gut angetütert in den Club (aber noch bei vollem Bewusstsein! :D ) .. irgendwann kam EC zwischen uns und tanzten zusammen, küssten uns.. und es wurde immer heftiger. Ging stundenlang so (haben uns sozusagen nüchtern geküsst). Später zur Verabschiedung dann nochmal. Am nächsten Tag nach einigem Hin & Her Geschreibe per WA (PS. Sie ist eine der seltenen weiblichen Gattung die seeeeltenst online geht) hab ich ein Date mit ihr klar gemacht, Kontakt hielt sich aufs nötigste reduziert, da sie wie gesagt sowieso nicht viel am Handy verbringt. 3 Tage später gings dann ins Restaurant. Wir wurden warm miteinander, viel gequasselt, viele gemeinsame Themen gehabt, sie kam ungewohnt aus sich heraus(für ihre Verhältnisse). Beim Hinausgehen kam von ihr die Idee eines Spazierganges. Gesagt getan! Es kam etwas C&F hinzu, vllt. eher zu viel als zu wenig (!?). Nach insgesamt 5 Stunden standen wir uns zur Verabschiedung nun gegenüber. Zugegeben, es gab eine Sekunde des Schweigens, jedoch hab ich versuch das ganze aufzulockern und sie im Anschluss an mich gezogen und geküsst. Sie hats erwidert, jedoch wars leider nicht ganz so wild wie an dem einen besagten Abend :p. Am selben Abend kam meinerseits noch ne Nachricht (Netter Abend, schlaf schön..blakeks) und sie bedankte sich ebenso zurück für den sehr schönen Abend. Am nächsten Tag nachmittags versuchte ich dann erneut ihr ein wenig deutlich zu machen, dass ich Interesse an einem zweiten Date hätte, jedoch hab ich ihr diesmal selbst die Chance gelassen sich bei mir mit dem Angebot zurück zu melden. Darauf hin hab ich zunächst 4 Tage gewartet und erneut die Kontaktaufnahme gewagt. Nun kam ich natürlich wieder an(Ups, vllt etwas needy!?) und nach kleinen Smalltalk und wieder aufn Date zurück gekommen. Zunächst kamen nur Dinge wie "klingt sehr gut" trallala, irgendwie klingt das eher ausweichend für mich. Aber gut vllt zu viel nachgedacht, wobei man aus ihr zumindest beim Schreiben auch nicht schlau wird, da sie stets reserviert /zurückhaltend sich gibt. Nachdem ich nun nachgehakt habe meinte sie nun, wir müssten das aufs nächste Wochenende verschieben. PS. Ich hab mich nach unserem ersten Rummachen tatsächlich schon dabei erwischt, wie ich im 7, Himmel schwebte, hat sich zum Glück in den Tagen etwas gelegt, vielleicht könnte sie aber ein wenig davon was mitbekommen haben beim Date, Frauen erschnuppern ja sowas sehr schnell unbewusst. Lange Rede, kein Sinn. Nun verunsichert mich diese HB etwas, weil: a) Ich wenig Erfahrung mit diese "Art" von Frau hab (Schüchtern, reserviert) b) Sie nun beim schreiben nach dem Date nochmals etwas zurückhaltender wurde. Daher nun zu den 6. Frage/n: Wie sollte ich mich nun verhalten: a) Aufs Date eingehen, wieder so schnell wie möglich sich näher kommen und eskalieren und danach einfach mal sich zurücklehnen und schauen was von ihr kommt? oder vielleicht doch lieber: b) Date erstmal absagen (könnte nämlich eng werden am WE), sehen uns ohnehin recht flott über unseren SC und so vllt. bissl Attraction aufbauen? Vielleicht sonst noch Tipps wie man mit solchen Mädels umgehen sollte? Vielleicht weniger necken? (Wobei mir das ja schon Spaß macht, und so auch Mädels auftauen). Ich hoffe, ich konnte mich einigermaßen gut ausdrücken. Und bedenkt bitte, mein erster Eintrag! :D Falls sonst noch Details fällig sind, einfach Hinweise geben! ;D
  24. Hallo, Ich hatte beim 1. Date einen KC Und ist auch alles gut gelaufen, nun steht das 2. Date an. Wie sollte die Begrüßung aussehen, auch gleich ein Kuss auf den Mund? Gruß
  25. Hi, ich hatte in letzter einige Tinder/Lovoo Dates und die meisten liefen ganz gut. Mit den beiden letzten hab ich mich in einer Bar getroffen, wir haben uns lange und recht persönlich unterhalten. Dabei immer wieder KINO von mir und viel EC. Beide Male hab ich die Frau gegen Ende des Dates geküsst. Hab versucht noch mehr rauszuholen, aber wurde dann geblockt und beide haben auch während des Dates schon immer gesagt, dass sie keinen Sex beim ersten Date wollen (was natürlich nicht unbedingt was heissen muss). Aber gut da letzens schon mal ein Mädel zu mir meinte ich sollte langsamer machen, hab ich es bei dem KC belassen Beide haben mir auch nach dem Date zeitnah geschrieben und gesagt, dass sie es schön fanden. Jetzt hab ich jeweils beide gefragt, ob sie Lust haben die Woche was zu unternehmen. Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass beide sofort "ja" sagen werden und alles so gut weiterläuft wie bisher. Aber leider gerät die Sache ins Stocken. Von beiden kam ein "hab die Woche leider viel zu tun, blabla.... ". Eine von beiden meinte dann noch "aber vll hab ich mal spontan Zeit". Hab dann nur geschrieben "ok, sag Bescheid, dann sehen wir ja ob's klappt." Mach ich irgendwas falsch oder ist das normal, dass die Mädels nicht sofort zusagen? Melde ich mich vll zu schnell (1 Tag nach Date)?