Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'zweites date'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Einführung & Grundsätze
    • Pickup Guides & Leitbild
    • Aktuelles & Presse
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Lifestyle
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

48 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo zusammen, eine Frage bzw folgendes Problem: ich hatte letzte Woche Freitag das zweite Date mit einer HB (7/10) und haben uns bei ihr in der Stadt getroffen. Ich treffe sie und sehe wie sie eine Picknick-Decke sowie eine Box mit essen trägt. Sie hat mich mit einem Picknick überrascht - hat das Essen selber gekocht, Kuchen gebacken und für Getränke gesorgt. Während dem Picknick hatte ich mit ihr viel Augenkontakt, habe sie berührt (sie hat einige Berührungen abgeblockt), sexuelle Anspielungen etc. Nach dem Picknick waren wir noch in einer Bar, haben bisschen was getrunken und sind wieder zu ihr nach Hause gefahren. Vor ihrer Haustüre sagte sie zu mir, dass wir doch lieber Freunde sein sollten. Ich frage sie seit wann bzw wie sie darauf gekommen ist und sie meinte, sie wüsste dies angeblich seit unserem ersten Treffen, obwohl sie es mega schön empfunden hat? Ich bin perplex. Wenn sie das seit ihrem ersten Treffen weiß, warum backt sie für mich? Ich meine, ich würde doch für niemanden, für den ich mich nicht interessiere, meine Zeit etc anwenden, um für ihn etwas zuzubereiten. 😄 Sie hat mich aber noch auf das Thema von meinem Kumpel angesprochen, denn er meinte einst zu ihrer Schwester, dass ich ein gefühlsloser Mensch sei, ich keiner Frau hinterher renne und eine „Scheiß-egal-Einstellung“ habe und folgt mir weiterhin auf Instagram. Hat es was damit zu tun?
  2. HB: 26 Jahre alt Ich: 25 Jahre alt. Hallo an alle! Ich habe eine Frage an das Forum und wäre über jeglichen Rat, Tipp etc sehr dankbar. Eine Freundin von mir hat mich mit ihrer Schwester „verkuppelt“, da sie anscheinend eine Story auf Instagram von mir gesehen hat und meinte, dass sie mich kennen lernen wolle. Daraufhin haben wir für einen Tage auf Instagram geschrieben und bin schnell zu WhatsApp ausgewichen. Wir haben bisschen miteinander geschrieben und haben auch gleich ein Date für letzte Woche Samstag ausgemacht. Wir haben uns am Samstag getroffen und das Date lief - meiner Meinung nach - sehr gut. Wir hatten sehr viel Augenkontakt, gelacht und gute Gespräche geführt (kein KC). Was ist nicht verstehe kam zum Schluss noch ihre Schwester, die ich ja gut kenne, und beide sind noch weiter gefahren um feiern zu gehen. Auf Grund meiner Arbeit am selben Tag war ich todesmüde und hatte keine Kraft mehr für Clubs. Sie selbst hatte gemeint, dass sie ihre ersten Dates nur eine Stunde dauern aber nicht vier - wie bei uns. Sie war überrascht. Am nächsten Tag habe ich ihr auch geschrieben dass mir es gut gefallen hat und mir ihre Energy gefällt. Sie selbst meinte, dass es ihr auch gefallen hat wir es gerne wiederholen können. Daraufhin haben wir auch ein zweites Date (hier sollte ich schon auf einen KC ausgehen) auf nächste Woche Freitag vereinbart (dieses WE klappt’s leider nicht, da sie bei ihrer Freundin, die 150km weiter weg wohnt, ist) Ich muss sagen, wir beide sind nicht die großen Texter. Sie ist eine Abteilungsleiterin und ich bin selbständig, sodass unsere Jobs uns viel Zeit weg nehmen. Wir schreiben auch nicht viel auf WhatsApp (was ich meiner Meinung gut finde, da wir wenigstens beim nächsten Date etwas zu erzählen haben). Ich habe ihr zum Beispiel - auf Grund meiner Arbeit - zwei Tage nicht geschrieben. Habe aber im Nachhinein ihr getextet „bin etwas bei der Arbeit busy, freue mich aber auf nächste Woche Freitag“. Sie antwortete, dass ihre Woche auch ziemlich voll ist und sie sich auch freut. Am Abend des selben Tages (diesen Donnerstag) haben wir noch miteinander geschrieben und seitdem ist Funkstille. Ehrlich gesagt hatte ich diese Art von Frau noch nicht, da ich eigentlich mit meinen Dates jeden Tag schreibe - mit ihr nicht. Was meint ihr, ist das eher positiv bzw. will sie sich rar machen? Oder mache ich mich bloß verrückt?
  3. 1 Mein Alter 20 2. Alter der Frau 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") KC 5. Beschreibung des Problems Das 1. Date verlief gut, bin zum Schluss auf den KC gegangen vor der Verabschiedung (hätte ich auch früher gemacht, hat sich in der Bar, kn der wir waren aber nicht angeboten). Seit dem Date 3-4 Nachrichten geschrieben und für heute das zweite Date ausgemacht. Ich: Fahre erst am Sa, morgen Abend schon was vor? Sie: Nein, habe ich nicht Ich: Dann treffen wir uns um 9 in der [hier steht die Straße in der ich wohne] auf ein Glas Wein;) Sie: Lass mal lieber was in der Stadt machen Hier frage ich mich, was jetzt das klügste wäre. Sollte ich auf das Treffen bei mir pushen? Sollte ich mich mit ihr in der Stadt treffen wie sie möchte und dann beim 3. Date das ganze nochmal bei mir versuchen (Die Stadt ist von meiner Wohnung zu Fuß zu weit weg und Auto hat keiner von uns)? Sollte ich das Date absagen? Ich freue mich auf eure Ratschläge (verlinkt auch gern passende Threads, ich hatte leider keine gefunden).
  4. Hallo Leute, Ich habe immer wieder mal folgende Situation: Das erste Date ist gut gelaufen, man hat sich gut verstanden und will ein zweites Date ausmachen. Wenn ich jetzt Freitags das erste Date hatte, schlage ich meistens Sonntags (per WhatsApp) ein zweites treffen vor. Gebe dann immer zwei Vorschläge unter der Woche z.B.: "Hey, etwas Smaltak... Treffen wir uns doch Mittwoch, oder Freitag, um 18Uhr, zum dies oder das machen! Ich gebe also zwei Vorschläge, an denen ich könnte. Oft kommt dann eine Antwort nach dem Motto: Hey, sorry ich schaffe das diese Woche nicht, oder diese Woche ist schon ziemlich verplant." Oftmals verspüre ich dann die Versuchung zu schreiben: "Macht nichts! Wie wäre es am Wochenende?" Der Gedanke von mir ist der: Ich habe ja nur gefragt, ob sie unter der Woche Zeit hat und nicht explizit nach dem Wochenende. Vielleicht denkt sie ja dann, dass ich nur an diesen zwei Tagen unter der Woche Zeit hätte und nicht am Wochenende. Wie macht man das am Besten: Ich könnte ja in der ersten Nachricht auch fragen: "Hey, etwas Smaltak... Treffen wir uns doch Mittwoch, oder Freitag, um 18Uhr, zum dies oder das machen! Ansonsten könnte ich noch am Samstag!" Dann habe ich aber schon ziemlich viele Optionen gegeben, was vielleicht etwas bedürftig rüber kommt. Deswegen der Gedanke: Erstmal für ein Treffen unter der Woche fragen und falls sie dann nicht kann, fragen, ob sie am Wochenende Zeit hat... Wie mach ich das am geschicktesten? Habt ihr irgendwelche Vorschläge, für eine geschickte Formulierung?
  5. 1. Mein Alter 28 2. Alter der Frau 27 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Leichte Berührungen 5. Beschreibung des Problems Frau sagt zweites Treffen ab 6. Frage/n Oneitis im Anflug? Habe Frau vor knapp 5 Tagen getroffen und sind spazieren gegangen. Haben uns gut unterhalten und auch viel gelacht. Sie auch über mein äußeres sehr viele Komplimente gegeben, dass ich schöne Augen habe und ihr mein Stil gefällt. Sie hat mir auch viele Fragen gestellt über Charakterstärken und Schwächen, denn sie möchte ihrer Ausage nach den richtigen Mann finden. Sie sucht also eine Beziehung. Das einzige was ihr nicht gut gefallen hat war, das ich in der Gastro arbeite, da ich sehr unflexibel bin und ich sie nicht oft sehen könnte. Erwähnte aber auch das ich im Vertrieb wechseln möchte. Sie machte auch Andeutungen, dass ich das schnellstmöglich machen sollte, damit ich mit ihr auch am Wochenende was übernehmen könnte. Meiner Meinung nach war das sehr positiv, dass sie vorausschauend geredet hat und war mir relativ sicher das ich ihr gefalle. Nach dem Date hab ich mich bei ihr gemeldet und bisschen geschrieben und sie dann Sonntag nach ein zweiten Date gefragt. Diesen hat sie zugesagt und am Sonntag abgesagt, da sie verkatert und Kopfschmerzen hatte und sie lieber sich unter der Woche treffen würde. Dann war bis heute Funkstille und ich habe sie wieder angeschrieben und für Freitag nach ein Date gefragt was sie wieder abgesagt hat, sie würde ja liebend gerne mit mir was trinken und hätte echt lust aber sie muss Koffer packen und Dokumente fertig machen, da sie Samstag in der früh weggfliegt um Urlaub zu machen. Meine Frage: Hat sie doch kein Interesse mehr an mir nach den Treffen? Und lohnt sich es nochmal nach 2 Wochen zu fragen oder abwarten bis was von ihr kommt?
  6. Hey, ich habe eine echt hübsche Frau über Tinder kennengelernt. Ich hab ihr dort recht schnell meine Nr gegeben, sie hat sich dann erst nach 1 Woche über WhatsApp gemeldet. Sie hat sich entschuldigt und gemeint dass sie viel zu tun hat. Ich hab sie dann nach bisschen small Talk gefragt ob sie Lust hat auf ein Treffen, was sie bejaht hat, also prompt ein Tag und Uhrzeit vereinbart. Das Treffen hat sie dann aber kurz vorher krankheitsbedingt abgesagt, aber selbst einen anderen Tag vorgeschlagen. Das Date fand auch statt: Waren was essen, haben auch beide viel geredet und gelacht, lief eigentlich alles top. Ich habe während des Dates mehrmals gesagt, dass wir „nächstes mal auch in die und die Location gehen können“. Ich habe sie am Ende noch zur Straßenbahn begleitet. Als plötzlich unerwartet die Bahn schon da war, haben wir uns schnell verabschiedet und ich hab ihr noch zugerufen „Meld dich, wenn du wieder was unternehmen willst“. Sie hat dann noch gesagt „Das könnte ich dir auch sagen“. Ich war dann in dem Moment irgendwie überfordert und hab nur noch ein „Ja aber…“ geschafft - dann war die Bustür schon zu. Das war heute vor einer Woche. Sie hat sich nicht gemeldet, ich aber auch nicht. Hab ich es vermasselt? Hat sie überhaupt Interesse? Hätte ich mich melden sollen? Will sie dass ich mich melde? Danke fürs Feedback.
  7. Mein Alter: 35 Alter der Frau: 28 Anzahl der Dates: 1 Etappe der Verführung: 1 Hallo, ich bin ganz neu hier, habe mich schon etwas eingelesen und eröffne jetzt ein Thema, da ich dringend Rat brauche. Über eine Dating App habe ich eine Frau kennengelernt, mit der ich mich sofort blendend verstanden habe, komplett die selbe Wellenlänge, wir haben richtig lange Texte geschrieben, sind dann zuerst zu Facebook und schließlich zu Whatsapp gewechselt. Da sie studiert und ihre Prüfungen anstehen, war es schwer ein Treffen zu vereinbaren, bis ich das Heft in die Hand genommen habe und ihr nach 3 Wochen vorgeschlagen habe Vormittags für einen Spaziergang mit ihrem Hund zu ihr zu fahren. Das schien ihr gefallen zu haben und sie hat umgehend eingewilligt. Also treffen wir uns und zuerst war alles gut. Wir haben uns gut unterhalten, ich habe gemerkt, dass auch von ihrer Seite aus Interesse da ist. Irgendwann hat sie mich gefragt was ich gedacht habe, als ich sie gesehen habe und ich hab ihr ein Kompliment gemacht. Es lief wirklich ganz gut. Dann habe ich ihren Arm genommen, sanft darüber gestreichelt und ihr eine Frage zu ihrer Tatowierung gestellt - das schien ihr sehr zu gefallen und ich weiß, hier hätte was von mir kommen müssen. Ich hätte das Gespräch in eine sexuelle Richtung lenken können, sie ein bisschen necken, weitere Berührungen, einfach Anziehung erzeugen. Stattdessen labere ich irgend welches blödes Zeug über Kunstaktionen und Monoliten. Ich dachte ehrlich gesagt das würde reichen, ich dachte ich hätte meine Absichten klar gemacht und würde es dann beim zweiten Date intensivieren weil ich nicht mit der Tür ins Haus fallen wollte. Sattdessen habe ich gemerkt, dass sie das Interesse verliert und konnte irgendwie nichts mehr dagegen tun. Also hab ich ihr zum Abschied einen ungelenken Kuss auf die Wange gegeben (die absolute Krönung meines Versagens) und ihr gesagt, dass ich sie wieder sehen möchte. 4 Stunden später habe ich ihr dann geschrieben und mich für das tolle Date bedankt. 5 Stunden später hat sie geantwortet, dass sie es auch "richtig nett" fand, in der Zwischenzeit war sie noch auf der Dating App aktiv. Okay, wenn ihr denkt es könnte nicht schlimmer kommen, kommt jetzt der eigentliche Knaller, mit dem ich mich komplett ins Abseits manövriert habe. Ich weiß das, aber meine Emotionen haben mich einfach überkommen statt ruhig nachzudenken... Wir haben nach dem Treffen noch recht normal geschrieben, so zwei Nachrichten pro Tag, ich wollte dabei subtil heraus bekommen, ob sie auch auf mich steht, bis sie mir dann mitteilte, dass sie das Treffen auch super fand, aber sie gerade eine sehr lange Beziehung hinter sich hat und sich darum gerade nur Freundschaften mit Männern vorstellen kann. Das ist natürlich fadenscheinig, denn wer mehrere Stunden am Tag auf einer Dating App aktiv ist, sucht doch keine Freundschaften? Meine Reaktion darauf war fatal. Ich habe ihr geschrieben, dass ich eigentlich schon das Gefühl hatte, dass Anziehung da gewesen ist, aber für mich auch eine Freundschaft in Ordnung ist. Sie meinte daraufhin, dass weiterer Kontakt dann kein Problem sein sollte. So, jetzt wird es noch schlimmer: Ich meinte dann, dass ich ihre Situation absolut verstehe und ich mich auf eine Freundschaft mit ihr freue und hab gleich ein paar Ideen offenbart, was wir als Freunde so machen könnten. Zudem hab ich in dieser Nachricht noch ein Kompliment dazu gepackt, das nicht unbedingt freundschaftlich war. Nicht nur, dass ich mich damit komplett entlarvt habe, ich kam auch noch unheimlich bedürftig rüber. Zudem habe ich auf ihre kurze Nachricht mit einem Wall of Text geantwortet. Kurzum, ich hab alles falsch gemacht was man nur falsch machen kann und das war dann auch das letzte Mal, dass ich von ihr gehört habe. Nun meine Frage, kann ich noch was machen? Okay, ich weiß was die meisten sagen werden: arbeite an dir, vergisse sie, mach es bei der nächsten besser usw. - das will ich aber nicht. Ich habe seit Monaten nur langweilige Flop-Dates mit Frauen bei denen sich bei mir überhaupt nichts geregt hat, weder emotional noch sonst wie. Sie war die einzige auf die ich richtig Bock hatte, die mir nicht mehr aus dem Kopf geht und gerade bei ihr hab ichs versaut, aber ich will jetzt nicht aufgeben. Also, was kann ich tun? Noch kurz zum aktuellen Sachverhalt: Sie ist gerade in der Prüfungsphase und fliegt nächste Woche für zwei Wochen nach Russland, ist also frühestens in 3 Wochen wieder verfügbar. Meine aktuelle Überlegung: ich habe vor mich jetzt auch nicht mehr zu melden, bis sie wieder aus Russland zurück ist und sie dann irgendwann wieder anzuschreiben und nach einem zweiten Treffen zu fragen. Vielleicht ist dann schon genug Wasser den Bach hinunter gelflossen. Kann das Sinn machen? Hätte ich noch eine Chance? Was kann ich sonst tun, um noch eine Chance zu bekommen? Vielleicht eine komplett andere Strategie? Außerdem: Was soll ich tun, wenn sie sich doch wieder meldet? Und: Was wenn sie einem zweiten Date zustimmt, wie soll ich mich da verhalten? Aber das liegt noch in der Zukunft... also erstmal die Frage: Wie bekomme ich diese Frau trotz meiner kapitalen Fehler auf ein zweites Date? Ich danke euch schon im Vorraus für eure Hilfe.
  8. 1. Mein Alter: 33 2. Alter der Frau: 35 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung: KC, fummeln Guten Morgen zusammen, Also es geht um die Freundin meiner Schwester wir kennen uns seit mehreren Jahren durch meine Schwester, haben uns aber nie so oft im Jahr gesehen.. vielleicht so 5 mal, auf Partys... man hat auf den Partys immer gemerkt, dass ihre Blicke intensiver sind, wir haben geflirtet, aber es ist nie was gelaufen, da wir beide in einer Beziehung waren. So nun kam es zu dem Umstand, dass wir beide Single sind und uns öfters bei meiner Schwester getroffen haben... ich schrieb sie an und nach recht kurzer Zeit kam es zum sexting, ich sie nach einem Treffen gefragt, den sie auch zustimmte.. sie investierte viel ins schreiben. 3 Tage später war es so weit... ich holte sie ab und wir Fuhren zu einem abgelegenen Ort und tranken eine Flasche Wein... sie blockte erste Kussversuche ab mit "ich habe ein schlechtes Gewissen gegenüber deiner Schwester, ich denke das ist keine gute Idee".. meine Antwort:" nein ist es nicht, aber es fühlt sich gut an!" .. und küsste sie anschließend... die Stimmung war recht heiss zwischen uns.. Allerdings als ich in ihr Höschen wollte sagte sie klipp und klar"nein!" Da habe ich dann aufgehört und es beim küssen belassen.. allerdings merkte ich, dass die Spannung nicht mehr so da war wie vorher. Als ich sie nachts nach hause gebracht habe ... küsste sie mich erneut und bedankte sich für den schönen abend. Am Tag später kam die Nachricht, daß es doch besser wäre, wenn wir es unterlassen würden etwas zusammen anzufangen und sie denkt sie hätte sich gegen mich entschieden und dass es für einem von uns beiden verletzend wäre .. meine antwort darauf war: "ich akzeptiere deine Entscheidung, obwohl ich es schade finde, da ich seit längerer Zeit auf dich stehe" Sie daraufhin:" lass uns am Mittwoch darüber nochmal sprechen" Ich:"ich hole dich um 17 Uhr ab.. lass uns zum Kanal fahren" Sie: "klingt gut" Ich:" Flasche Wein?😁" Sie:"ich weiss nicht..es war soviel wein in letzter Zeit.." Ich: "okay werde dir aber nicht versprechen können die Hände von dir zu lassen.." Sie:" ne, lass das mal.. ich will wirklich nur sprechen.." Ich:" ok bis Mittwoch kurze" Also Jungs... einfach drauf scheissen und eskalieren? Sie sagt ja sie ist sich nicht sicher ... Fragt mal einfach, wenn ihr weitere Details haben wollt.. Treffe mich mit 3 anderen Frauen noch regelmäßig, sie weiss davon .. sie trifft sich mit einer Fplus und meinte sie würde diese erst beenden wollen, bevor sie mit mir was anfangen möchte, ist aber emotional noch in der fplus gefangen... Allllsoooo wie vorgehen morgen?
  9. 1. Mein Alter: 25 2. Alter der Frau: 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): - Leichte / Unabsichtliche Berührungen (Zufällige Berührungen am Arm, Bein; Händchen halten u.s.w.) 5. Beschreibung des Problems: Hatte mich mit einer Bekannten verabredet, das lief auch recht gut, und nun ging's um das zweite, habe einen Termin vorgeschlagen. An dem Termin könne sie aber nun nicht, da sie mit ihrem "Freund" dort schon was mache, aber man könne ja "wann anders" mal was machen. Ich bin mir relativ sicher, dass es diesen ominösen Freund nicht gibt (hat sie nie von geredet, den kennt auch niemand und sie hat sich ja auf ein ziemlich klares Date eingelassen) und würde nun mal gern wissen, was man darauf am besten entgegnet. Komplett ignorieren und neuen Termin vorschlagen? Nexten, weil's ein Flake ist? Selbst wenn sie einen Freund hätte, wäre es mir auch relativ egal, sie hätte es doch sonst vorweg gesagt, insofern scheint der ihr ja nicht so wichtig zu sein
  10. 1. Mein Alter : 21 2. Alter der Frau : 17 3. Anzahl der Date : 1 4. Etappe der Verführung : Leichte Berührung (Viel zu wenig Kino, meiner Meinung nach) 5. Beschreibung des Problems : Wir hatten unser erstes Lovoo Date (war zudem auch mein erstes Treffen überhaupt mit einem Mädel), sehr viel Smalltalk, wusste leider nicht wie ich die Berührungen ins Spiel bringen sollte. Waren zuerst lange spazieren, bis ich Ihr irgendwann gesagt habe, das wir uns hinsetzten sollen (haben zwar relativ viel gelacht, aber sehr viel unnötiges Zeug gelabert). Irgendwann hats angefangen zu regnen, habe meinen Regenschirm rausgeholt und Ihr gesagt Sie soll ich bei mir einhaken, hab mich dabei jedoch nicht wohlgefühlt und schließlich den Arm über Sie gelegt dabei etwas mit Ihren Haaren gespielt. Also hätte ich nicht mindestens das gemacht wär ich definitiv raus gewesen, habe jedoch viel C&F betrieben. Die Verabschiedung war meiner Meinung viel zu trocken (wollte Sie eigentlich küssen, jedoch "Falscher Moment" bzw. hätte ich Sie davor einfach mal bei Seite nehmen sollen). Naja wir haben uns am Ende umarmt und dachte die Sache wäre gelaufen. Sie investiert jedoch weiterhin sehr viel (etwas zu viel wenn Ihr mich fragt, hat schon etwas genervt) Hier ein paar Textverläufe nach dem Date : HB: Am XXX-Platz angekommen? ICH: Ja, mit ein paar Umwegen hab so viele neue Orte gesehen. Ab jetzt kann ich dich rumführen 😜 (Sie hat mich rumgeführt weil ich mich in Ihrer Stadt 0 ausgekannt habe, hab zwar trotzdem versucht die Führung zu übernehmen, war jedoch nicht so leicht und hat mich etwas genervt) HB: Haha find ich gut ICH: Und wollt dir irgendeiner seine Nacktschnecke zeige? ( Bin auf eine Geschichte die Sie mir davor erzählt hat eingegangen) HB: Zum Glück nicht HB: Da war keiner an der Haltestelle HB: Hast du eigtl insta? ICH: Ja klar add mich 😉 ICH: .......... HB: Hab ich 😛 HB: Schon zuhause? HB: Sag wenn ich zu aufdringlich bin oder nerve, alles gut😂 ICH: Nein alles gut. Fang nur nicht an eifersüchtig zu werden, wenn ich dir mal nicht antworte 😉 HB: Nee, da vertraue ich dir schon aber hab halt immer Angst das die Person keine Bock auf mich hat deshalb ist es mir lieber wenn man mir das direkt sagt ICH: Keine Sorge ich würds dir schon eiskalt ins Gesicht sagen wenn ich kein Bock auf dich habe. Fand unser Treffen schön, würde das gerne wiederholen 😉 HB: Fand ich auch und können wir gerne wiederholen☺️ HB: Schon mit deinen jungs unterwegs saufen?😂 Memo: Hab ihr erzählt das ich noch mit meinen Jungs was unternommen habe und Ihr gesagt habe Sie solle mir doch Ihren Snap geben da kann Sie mich gerne weiterbelästigen. Da sie mich sogar auf Lovoo nochmal angeschrieben hat mit "NAAAAAAAA, Waaaaasss machst du?" Daraufhin habe ich Sie gefragt warum Sie mich jetzt auf Lovoo belästigt. Ihre Antwort war, weil ich Ihr nicht auf Whatsapp geantwortet habe. ICH: 🙃 HB: Achsoooo, ja würde dich gerne weiter belästigen 😘 HB: auf snap heis ich .......... HB: Uns mies wegen deinem Abend, aber nächstes Wochenende dann (gott sei dank hat sie heute nicht mehr so genervt mit den Nachrichten, will halt einfach nicht in die schwule Boyfriend Abteilung von Ihr eingeteilt werden. (Nachdem ich beim ersten Date nicht wirklich zum Zug gekommen bin.) Am Nächsten Tag HB: Guuuten morgen ICH: Guten Morgen ;), auch so krass am schneien bei euch? HB: Extremst, aber voll schön, ich liebe Schnee ☺️ ICH: Ja du weißt was das heißt, wird Zeit dich einzuseifen und nen Schneemann zu bauen 😉 HB:: Auf gehts HB: Hab dieses Jahr noch keinen gebaut, es wird Zeit Habe mir überlegt Sie später anzurufen und ein weiteres Treffen für morgen oder übermorgen auszumachen. 6. Frage: Was haltet Ihr von meinen Reaktionen, bzw. wie soll ich auf diese viele Fragen antworten, möchte nicht needy rüberkommen in dem ich Ihr jedes mal antworte. Andererseits versteht Sie das evtl. auch als Desinteresse (sie hat mich auch über Snapchat gefragt warum ich immer so spät antworte). Des weiteren würde ich sie gerne in meine Stadt einladen, kenne mich hier aus und wohne natürlich hier (Könnte viel einfacher die Führung übernehmen). Ihre Eltern sind sehr streng und deshalb wird's etwas schwierig sein, zu Ihr zu gehen anderseits könnte es bei mir auch noch zu früh sein, da Sie meine Eltern ja kennen lernen wird bzw. muss. Muss hierbei noch erwähnen das unsere Entfernung 15 km beträgt und keiner von uns ein Auto hat. Vor allem würd ich gerne Tipps habe wie ich viel mehr Kino betreibe (vll habt ihr ein guten Thread den ich noch nicht gelesen habe) Bitte um Antwort, Mfg Lckyks. p.s. dank dem Forum habe ich innerhalb von 2 Wochen mehr geschafft als jemals zuvor, ein dicker Kuss geht raus.
  11. Mein Alter: 19 Ihr Alter: 17 Etappe: Lecken/Blasen Anzahl Treffen: 1 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Sonntag abend schreibt mich auf Bumble ein echt süßes Mädchen an. Wir schreiben ein paar Nachrichten hin und her. Nach ein paar Nachrichten um 22 Uhr dann: (keine genauen Zitate) Ich: "Was geht heute noch so bei dir? :))" Sie: "Bla bla muss eig Schlafrhytmus fixen wegen irgendwas" Ich "Schade, wollte dich gerade fragen ob du dich noch spontan treffen willst aber dann eher gute Nacht ;)" Sie: "Ob ich jetzt eh noch am Handy bin oder noch was mache ist irgendwie doch egal haha" Dann Wechsel zu Whatsapp, Treffen bei mir (hatte sturmfrei) ausgemacht um 23 Uhr und sie dann bei der Bahn abgeholt. Bei mir ne Flasche Wein aufgemacht, ab aufs Sofa, Musik in den Hintergrund und ca. 3h unterhalten (hab hier viel Kino verwendet, Hals/Haare etc angefasst, Augenkontakt etc. also alles normal), dann wurde es langsam ein bisschen spät also KC von mir, heavy makeout, sie sichtlich down und macht richtig mit. Wechsel ins Schlafzimmer, weiter rummachen, lecke sie, sie bläst mir einen. Hatte leider kein Kondom mit und sie nimmt nicht die Pille also bliebs leider nur beim lecken/blasen. Danach noch nackt bisschen kuscheln, sie krault mir die Haare etc. War dann schon so 4 Uhr nach allem und da bei mir eh niemand zu hause war meinte ich, sie kann auch hier schlafen. Haben dann noch ein bisschen gequatscht und sind um 5 Uhr pennen gegangen. Um 9:30 Uhr ist meine Mum nach Hause gekommen, sieht die Schuhe von ihr und kommt zum glück nicht direkt rein sondern sagt mir bescheid. Ziehen uns daraufhin an und ich bringe sie noch zur Bahn, Umarmung und Tschüss. Fand sie echt süß und hab mich gut mit ihr verstanden, dementsprechend wollte ich sie wiedersehen. Hab ihr dann am Dienstag abend geschrieben: Ich: "Hey, fands vorgestern voll nett. Hast du Freitag abend zeit?" Sie: "Same 🙂 Und an sich gerne aber muss nochmal schauen ob ich da Zeit habe" Ich: "Alles Klar" Dann heute: Sie: "Hola, wie siehts mit morgen aus?" Ich sehe die Nachricht, aber antworte nicht direkt, weil ich mit nem Kumpel schreibe und gehe 5min später auf den Chat: Auf einmal hatte sie die Nachricht gelöscht, stattdessen: "Heyy sorry bin bisschen lost also ich kann morgen auf jeden Fall nicht" Keine Erklärung und kein Gegenvorschlag. Frage mich jetzt wie ich weiter vorgehen sollte. Hab jetzt erstmal nichts drauf geantwortet und dachte mir sie kann als nächstes einen Date-Vorschlag machen. Vielleicht bin ich aber auch ein wenig zu hart, weil sie halt auch noch recht jung ist und eventuell denkt, ich würde sie nur wegen Sex treffen wollen. Vielleicht ist sie einfach ein bisschen unsicher. Sie meinte, es wäre das erste Treffen online was direkt "so" abgelaufen ist, aber ich habe gesehen als sie auf der App war, dass sie zig matches hatte also kp ob sie nur so unschuldig tut haha Was würdet ihr mir empfehlen? Abwarten bis sie schreibt oder nochmal etwas antworten, wenn ja, was? Danke!
  12. Hallo, Ich hab endlich mein zweites Date mit meiner Traumfrau, das erste ist ja immer so eine Sache, wenn es danach weitergeht, stehen die Chancen ja gar nicht mal so schlecht 😄 Wie dem auch sei, sie kommt mich besuchen. Da ich eine kleine Saune habe, wollte ich euch mal fragen, wie es ankommen würde, sie zu einem Saunagang einzuladen. Mehr als Nein sagen kann sie nicht oder? Zudem möchte ich das perfekt vorbereiten und suche nach dem passenden Saunaöl: [Werbelink entfernt] 😄 Hat jemand diesbezüglich Empfehlungen? Oder wie findet ihr die Idee allgemein? Bin dankbar für jede Meinung 🙂 LG
  13. 1. 24 2. 20 3. 1 Date 4. Sexuelle Berührung (sie lag fast nackt auf meinem Bett außer der Hose aufgrund von mehrmaligem Block) 5. Also Leute, ich hatte gestern ein Tinderdate. Habe das date schnell klar gemacht, wir trafen uns in der Stadt und sind in eine gute Bar gegangen. Natürlich habe ich sie geführt, Kino, comfort, c&f alles geschehen. Haben einen Cocktail getrunken und anschließend zu mir mit dem Vorwand ich hätte noch Weißwein Zuhause. Habe also gute Stimmung im Zimmer gemacht, etwas Wein getrunken, einen Film angemacht und anschließen die Eskalationsleiter abgearbeitet. Natürlich nicht wie ein Roboter haha. Also im Endeffekt lag sie fast nackt auf meinem Bett, wir lecken rum, ich habe ihren Hals geküsst, den Bh ausgezogen alles easy. Dann wollte ich ihren Gürtel aufmachen und sie hat erstmal geblockt. Habe etwas zurück gefahren weiter rumgemacht und versucht sie geil zu machen. Dann habe ich es nochmal versucht, allerdings wieder einen Block kassiert. Habe aber nichts anmerken lassen. Dann ein allerletztes Mal versucht, war dann schon unter der Hose an ihrem arsch, aber auch dann gab es einen block. Habe mir das gedacht ok ich fahre jetzt etwas runter und meinte dann etwas später, lass uns doch den Film weiter gucken. Sie hat sich dann an mich angekuschelt und ich sie später nachhause gefahren, weil sie sonst nicht nachhause gekommen wär. Nun meine Frage: habe ich etwas Falsch gemacht ? Und warum der Block? Sie war eig sehr on. (Hat sich an mir gereibt etc.) Nun wie soll ich weiter vorgehen. Sie meinte am Ende es war ein schöner Abend. Ich erwiderte dies am nächsten Tag und hab sie dann noch etwas geneggt. Jetzt die Frage: soll ich jz sagen das ich sie wiedersehen möchte und Standort und Zeitpunkt klar machen soll oder eher abwarten bis jz erstmal mehr invest von ihr kommt. Ich bin etwas überfragt und möchte nicht needy wirken. Zudem muss ich anmerken, dass sie am Anfang eher schüchtern war, bis ich die Stimmung gelockert habe.
  14. Hallo Leute, nach knapp 2 Jahren bin ich (43) mal wieder im Forum, meine LTR ist vorbei und ich hatte 2 Dates. Ich habe etwas auf dem Herzen was mich schon immer beschäftigt hat aber ich keine Lösung dazu weiss und ich hoffe eine Lösung dazu zu finden. Ich beschreibe anhand von 3 HB's. HB 1: Vor 3 Wochen Tinder Match, geschrieben, Whatsapp nach kurzer Zeit im Shisha Abends getroffen. Sie steigt aus dem Auto und ich habe sie empfangen. Sehr hübsche Frau, genau mein Geschmack, ich spürte auf Anhieb eine gegenseitige Anziehung. Sie ist Mutter von 5!!! Kindern, aber für ihre 41 verdammt hübsch und top in schuss, das habe ich ihr auch mit Blicken auf ihre Hüfte mitgeteilt. Beim Gespräch habe ich ihr zu verstehen gegeben, das es nicht einfach sein wird mit ihren 5 Kindern und einen Mann. Sie hat mir zugestimmt und meinte das sie das leider weiss sich aber manchmal nach einem Mann sehnt mit dem sie sich entspannen kann und auch mal in seinen Arm liegen kann. Wir eine emotionale Verbindung durch Augenkontakt, Gesprächen und sie war merklich verlegen, hat auch Bemerkungen gemacht das ihr mein Stil gefällt usw. Nach knapp 2 Stunden ging jeder nachhause und die Tage darauf haben wir weiter geschrieben. Seitdem schickt sie lieber Sprachnachrichten als Text und sie ist immer gut drauf. Ein zwei mal habe ich sie nach einem zweiten Treffen gefragt und sie war immer postiv darauf zu sprechen, das sie gern mit mir wie das erste Date entspannt chillen oder spazieren gehen möchte. Nur jedesmal war immer irgendwas, entweder musste sie beruflich weg, hat zuviel Stress oder Auto muß in die Werkstatt. Sie meldet sich aber nicht von sich aus und mitlerweile komme ich mir blöd vor. HB 2: Vor 2 Wochen Bumble Match, Nachts um 0:30, sie schreibt mir umgehend. Ich solle jetzt auf den Kiez kommen, sie möchte mit mir tanzen. Haben etwas geschrieben aber ich bin nicht auf den Kiez gefahren. Sie war sogar am überlegen zu mir zu kommen. Am nächsten Abend spontan ein Treffen mit ihr organisiert, ich war allerdings noch mit einem Kumpel unterwegs. Habe sie begrüsst und von Sekunde 1 an merkten wir eine starke gegenseitige Anziehung, als ich vor ihr stand war sie wie verplext, total verlegen und wusste nicht was sie sagen soll. Zu dritt haben wir uns unterhalten und mein Kumpel ist schnell auf das Thema Sex gekommen, sie hat mitgespielt und meinte sie ist offen für alles. Ich hatte den Abend kein bock mit ihr was zu machen, da ich mir sicher war das mit der zu einem anderen Zeitpunkt was laufen wird, sonst hätten wir die sogar zu zweit durchgenommen. Nach ca. einer Stunde haben sich unsere Wege getrennt und am nächsten Abend haben wir geschrieben, natürlich habe ich mich wieder gemeldet. Wir haben tacheless geschrieben und sie meinte das sie vom ersten Augenblick an, wo sie mich gesehen hat, eine starke Anziehung gespürt hat und das sie mich sehr sexy findet, mein Stil, meinen Körper und so. Nach wenigen Tagen habe ich ihr wieder geschrieben wo sie sei, ob sie zu mir kommen möchte damit wir den Abend verbringen. Sie hat abgesagt weil ihre Tochter bei ihr sei, aber meinte das wir das ein anderen Tag machen sollen. HB3: Ich kenne sie schon 3 Jahre aus dem Sportstudio, sie kennt auch meine Ex, waren ein paar mal zusammen mit weiteren Freunden feiern. Bei dieser HB habe ich im Sportstudio einige Male gemerkt das sie auf mich steht, auch beim Feiern merkte ich es einige male. Ich habe aber nichts gemacht da ich mit meiner Ex zusammen war. Diese HB hat mich mal vor knapp einem Jahr angeschrieben, Nummer von einem gemeinsamen Kumpel bekommen, aber es ging nur um, wo wir sind, die finden uns nicht (im Club). Dennoch merkwürdig, denn ein gemeinsamer Bekannter von uns beiden war mit ihr und er hätte mich ja von seinem Telefon anschreiben können. Hatte ihre Nummer aber nicht gespeichert. Diese HB habe ich vor 2 Wochen Abends beim Feiern wieder getroffen und ohne viel schnick schnack direkt und selbstbewusst gesagt, gib mir deine Nummer, wir gehen zusammen einen Kaffee trinken. Das fand sie cool, habe ich an ihrer Reaktion gemerkt. Ein zwei Tage darauf haben wir geschrieben und wollten uns verabreden, war alles gut beim schreiben, jedoch haben wir zeitlich nicht zusammen gepasst. Diese HB meldet sich nun seit einer Woche auch nicht mehr. Bei allen 3 Situationen sowie auch bei fast allen meiner HB's ist es immer so, daß ich hinterherlaufen muß um ein zweites Date zu erreichen. Das geht mir tierisch auf den Keks und meine Motivation leidet darunter denn jedesmal höre ich immer wieder das hier nicht geht, da nicht geht. Ein PU Kumpel meinte, nicht freezen und auch nicht nach Dates fragen sondern ab und zu mal ein Kommentar schicken oder ein Foto. Kommt das nicht etwas albern rüber, ein Foto von mir zu schicken, so nach dem Motto 'vergiss mich nicht, ich will dich sehen'? Wie könnte man in solchen Situationen psychologisch vorgehen um nicht bedürftig oder creepy aufzutreten denn diese Erscheinung passt nicht zu mir, ich bin eher der gelassene George Clooney Typ.
  15. 1. Ich bin 32 2. Sie ist 29 3. Ein sehr erfolgreiches Date, letzten Sonntag. 4. Mehr Küssen, Sex? Sie wohnt 3 h von mir 5. Hallo Community, Ich hatte vor 2 Monaten ein sehr nettes Asiatisches HB auf einer großen Veranstaltingung kennengelernt (ich erwähne die Ethnie nur, weil sie ja auch Grund für Kommunikationsschwierigkeiten sein kann und sie spricht sehr gebrochenes Deutsch). Ich hatte den Eindruck, dass sie nicht vollends von mir überzeugt wae, habe mir aber dennoch schnell ihre Nummer besorgt. Danach haben wir über mehrere Wochen geschrieben, wobei ich es initiiert hatte. Ohne Druck, weil ich keine großen Erwartungen hatte, lief es halbwegs gut, ich bin kaum auf eine anzügliche Ebene gegangen. Sie hat mir auch ab und zu Porträts geschickt und ich sie einigermaßen zurückhaltend kommentiert. Iwann habe ich sie begonnen anzurufen, weshalb ich mich zuerst etwas creepy fand. Sie war damals auch verwundert, denke ich, aber unser Schreiben wurde mehr und iwann hat sie mich auch angerufen. Ich hatte, ohne Erwartungen, gefragt, wann wir uns sehen könnten und sie meinte, dass sie Ende Februar in meine Stadt käme. Da hier aber auch gemeinsame Bekannte von uns wohnen, habe ich es nicht auf mich bezogen. Letzte Woche kam damm auf einmal dir Anmeldung, dass sie Sonntag da sei. Sie wollte sogar wissen, wie lange sie bleiben könne. Ich hätte sir aug jeden Fall länger “behalte“ habe aber sehr viel an Stress gerade und habe angenommen, dass es ein zweites Date gibt. Der Tag verlief super: obwohl ich nicht wusste, ob sie nur als Freundin gekommen war, war sie sehr anhänglich und es endete in jeder Menge Küssen an romantischen Plätzen. Erst im Nachhinein war mir klar, dass sie bleibemn wollte, da sie einen riesen riesen Bagpack Rucksack dabei gehabt hatte, was selbst für einen Tagestrip für eine Frau viel ist. Kurz bevor der Zug kam, hatte sie dann nochmal solche Andeutungen gemacht. Ich war mir aber sicher, dass ich mich nicht stressem muss (wegen meiner Planung und weil ich mir wegen.der relativen Nähe von 3 h Zugfahrt keine.Gedanken machen muss). Am nächsten Tag schrieb sie sehr “lieb“ mit Herzen, teilweise. Ich habe “cool“ gespielt, aber trotzdem dosiert Komplimente verteilt. Sie hatte es immer schwer gehabt, diese anzunehmen (geringes Selbstvertrauen?). Doch bereits am zweiten Tag änderte sich das deutlich: sie schrieb weniger und hatte “feche“ Antworten auf meine Nachrichten parat (ungrwohnt selbstbewusst, auf einmal. Keine Sorge, ich habe immer sehr spät geantwortet und es nicht mit Komplimenten übertrieben). Ich hatte erwartet, dass sie mich fragt, wann wir uns wieder sehen. Aber weitere 2 Tage später (also 4 Tage nach diesem erfolgreichen Date) war sie wohl auf einem Date mit einem anderen (also gestern). Normalerweise schickte sie mir immer Fotos vom Essen und von ihren Freundinnen, wenn sie ausgegangen war. Dieses mal, war es nur ein Teller mit einem Luxusdessert. Ich hatte sie danach angerufe und gefragt, wie ihr Tag war. Sie amtwortete, dass es langweilig war. Als ich sie nach dem Dessertfoto.fragte, sagte sie, dass sie aus war. Ich fragte , mit wem und sie antwortete, mit einer asiatischen Freundin. Ich war sehr verletzt, weil ich merkte, dass das scheinbar nicht so.ganz stimmte und auf meine Frage, wieso sie keine Bilder von sich und ihrer Freundin geschickt hatte (was sie normalerweise immer machte) kam die Antwort, dass sie keine Bilder gemacht habe. Außerdem hatte sie nun ein Profilfoto von einer Kerze mit ihrer Hand daneben hochgeladen. Mir ist halt aufgefallen, dass sie Nagellack verwendet hatte und sie ist eigentlich super natürlich und verwendet so was nie. Daher tippe ich auf ein richtiges Date. Auch hier habe ich leider gefragt, was das Profilfoto für eine Bedeutung hat und sie meinte, dass sie diese Kerze von ihrer “Freundin“ geschenkt bekommen hatte, bei diesem.Treffen. Ich war zu diesem Moment schon stark desillusioniert und habe trotzdem den Vorschlag gemacht, dass ich sie dieses Wochenende besuche. Sie war verwundert und dann meinte sie: dass sie nur einen Raum hätte und ob das aus religiösen Gründen (??) nicht ein Problem für mich sei. Ich sagte “nein“ und gab die Frage zurück. Sie amtwortete mit “vielleicht“. Es war mir sehr klar, dass das nur excuses waren und sie war am Sonntag genau das Gegenteil. Ich hab aus Frustration alle PU Regeln vergessen und gesagt, dass sie am letzten Sonntag noch verrückt war länger zu bleiben. Irgendetwas oder irgrndendjemanden muss sie also getroffen haben, der vermeintlich besser ist, als ich. Sie hatte aich immer wieder auch gefragt, ob ich ein Auto habe (was ich verneint habe: Golddigger?). Auf meine abschließende Frage dann, ob sie meine Idee gut findet, dass ich sie besuche, solange ich noch frei habe, hat sie dann geantwortet, dass es wohl ging, dass sie aber dann eine Luftmatraze für mich haben müsste. Ich kann das nicht glauben nach unserem ersten Date: es war extremes Rumgemache und romantisches Küssen und sie wollte ganz klar die Nacht verbringen. Und jetzt so eine Klatsche auf meinen Vorschlag und es gibt auf einmal religiöse Gründe. Jeder PUA weiß, dass diese keine Rolle mehr spielen, wenn die Attraction stimmt und so war es ja auch am letzten Sonntag. Sie hatte gestern ganz sicher jemand interessanteren getroffem und daher ihre gute Laune und die Profilbildänderung zum Geschenk. Ich denke, sie kann aufgrund ihrer ethnischen Höflichkeit nicht sagen, dass sie mich nicht wirklich sehen will. Heute morgen kam dann der Vorschlag, dass sie mich morgen hier besuchen könnte in meiner Stadt. Eigentlich finde ich die Idee besser, aber ich denke sie hat dass nur vorgeschlagen, weil sie dann theoretisch bereits nach einem Tag gehen kann und weil sie sich so heute noch mit ihrem Date von gestern treffen könnte. 6. Soll ich sie besuchen und trotzdem hoffen, dass es wieder zur Seduction kommt oder ich gedemütigt auf einer Luftmatraze lande. Oder soll ich ihr vorschlagen, dass sie doch morgen hier her kommt, sodass sie sich heute wohl noch mit ihrem besseren Date treffen kann? Ich würde am liebsten den direktesten Weg wählen, indem ich sie anrufe: klären ob sie eine Chance auf mehr sieht, fragen ob sie eher jemanden mit Geld braucht (was absolut legitim ist) und erklären, dass ich das direkt nach meinem Masterstudium nunmal nicht bieten kann und vielleicht sogar fragen, ob sie jemand anderen Dated: “Wie bereits gesagt fand ich den letzten Sonntag super schön, es war offensichtlich, dass es Dir auch so ging, aber diese Woche scheint etwas passiert zu sein, was Deine Gefühle geändert hat. Wir daten erst sehr kurz und es geht mich nichts an, aber datest Du noch jemanden anderen und bist Du überhaupt noch potentiell an Board, sodass wir uns weiter daten? Ich bin für viele der Richtige, aber wenn Du jemanden suchst, der eher Geld hat, bin ich momentan nicht der richtige für Dich.“ Ich weiß, dass das wenig PU ist, aber ich will nicht unnötig Zeit verlieren. Sie ist der Wahnsinn und der Sonntag war es auch, aber wenn ich jetzt noch mehr Zeit investiere... Ist es die falsche Annahme zu denken, dass man durch direktes Ansprechen des Kerns etwas erreicht bei Menschen, die auf Grund von Ethnie oder ähnlichem lieber höflich sind, statt einem direkt vor den Kopf zu stoßen? Oder soll ich lieber Geduld haben und riskieren, dass ich sie weiter an diesen/ einen anderen Typen verliere. Mein Benefit von Sonntag scheint jetzt ja schon aufgebraucht zu sein. Ignoriert meine Rechtschreibfehler ;-). Sorry for that!
  16. Mein Alter: 21 Alter der Frau: 21 Ein Date bisher Etappen der Verführung: Bisher keine Eskalation Beschreibung des Problems: Hallo Leute, folgende Situation: Ich habe das HB 8/9 bereits im Sommer über eine flüchtige Bekannte "Kennengelernt" Sie hatten damals ein gemeinsames Foto in Ihrer Story und ich habe gefragt, wer denn sie denn sei. Sie hat mir dann erzählt ist eine Freundin aus dem Studium, grad frisch aus einer Beziehung etc.. Habe Sie dann bei Instagram geaddet und haben seitdem sehr viel geschrieben, super verstanden. Ein Treffen war schon länger geplant und hat nun auch endlich stattgefunden. Vor ca. 2 Wochen.. Habe Sie von zu Hause abgeholt sind etwas Spazieren gewesen und dann gemeinsam Burger Essen gegangen.. Wir haben uns tatsächlich 2-3 Stunden super gut über alles mögliche Unterhalten, Rapport, C&F , gleichen Humor, lief also eig. echt gut. Sind nach dem Essen noch an einen Hafen gefahren und haben dort noch lange geredet. Da ich später am Abend aber noch verabredet war, habe ich sie dann wieder nach Hause gebracht. Vor der Tür bestimmt noch 15 Minuten gequatscht. Zur Eskalation kam es bisher tatsächlich leider nicht. Es hat zwar gut gepasst, aber irgendwie hat es sich nicht ergeben.. Naja zum Abschied meinte Sie dann: "lass uns gerne wiedersehen" Seitdem 3-4 Nachrichten am Tag, lassen uns aber auch immer viel Zeit mit den Antworten, also alles cool. Habe jetzt letzte Woche ein Treffen vorgeschlagen "Lass uns mal nen coolen Film gucken und Wein trinken" Sie: "Ja, das Klingt gut" Ich: Perfekt, passt dir der xx? Sie: "ja, das sollte gehen" Wieder über paar Tage geschrieben.. Das Treffen ist jetzt für nächsten Samstag angesetzt.. Ich habe ihr dann gestern noch geschrieben: "Lass uns am Samstag auch noch was leckeres kochen, mit wir nicht direkt betrunken vom Stuhl fahren" Sie: "Gerne, hört sich gut an!" Also, vom Ding her ja bisher alles gut. Was denkt ihr, wenn eine Frau so Offen zu sich nach Hause beim zweiten Treffen einlädt, ohne das es vorher zur Eskalation kam, hat die eig echt Bock oder? Wie gehe ich an dem Abend dann am besten vor?
  17. Ich: 40 Sie: 29 Anzahl Dates: 1 (davor ein kurzes Treffen) Etappe: Sex Problem: Wann und auf welche Art melden, um ein zweites Date klar zu machen Habe letzte Woche Montag ein Mädel angeschrieben, die ich schon länger lose kenne und die mir schon immer gut gefallen hat. Sie ist ne Freundin eines gemeinsamen Freundes. Ich fragte Sie, ob sie an dem Abend einen Drink schnappen kommt. Sie schrieb mir zurück, dass sie an dem Abend nicht könne, hat sich dann aber am Freitag von sich aus wieder gemeldet, ob ich am Abend Zeit habe. Da ich bereits mit anderen Leuten abgemacht hatte, haben wir uns bereits etwas früher getroffen im Wissen, dass irgendwann noch andere dazukommen. Sie war flirty drauf, haben über Reisen und das gute Leben gequatscht und sie hat mir erzählt, dass sie sich im Februar, also vor drei Monaten, von ihrem langjährigen Lover getrennt hat. Irgendwann kamen dann aufgrund meiner anderen Abmachungen verschiedene Freunde und Bekannte dazu. Da ich alle zusammengebracht hab, hattei ich wohl ordentlich Social value. Ich schlug ihr im Verlauf des Abends noch vor, am nächsten Abend tanzen zu gehen. Sie sagte sofort zu. Beim Verabschieden hielten wir uns länger fest und ich vermutete, dass sie on ist. Am Samstagnachmittag dann habe ich ihr getextet, sie solle zu mir zum Abendessen kommen, ich koche. Am Abend bei mir. Wir haben zu zweit gegessen, sie hat mir Ihre Lieblingsmusik gezeigt und dann haben wir uns abgeknutscht und zuerst auf dem Sofa eskaliert. Sie meinte, sie würde unheimlich gerne mit mir Sex haben, aber wisse nicht, ob das ne gute Idee sei. Weitergemacht haben wir aber beide, irgendwann habe ich Sie in mein Bett getragen und sie hat mir mein Hemd ausgezogen. Nach dem Sex haben wir noch lange gekuschelt, bis sie dann sagte, sie würde dann doch noch bei Sich zu Hause übernachten wollen. Es dauerte aber noch lange, bis sie ging. Wir haben noch lange kuschelnd am Fenster gestanden und uns an verschiedenen Stationen in der Wohnung geküsst. Sie hat mir zahlreiche Komplimente gemacht und sich qualifiziert (u.a. sie habe gerade heute entschieden, dass sie wieder mit Sport anfangen müsse). Sie möge die Art, wie ich sie küsse, mein Lachen, usw. Aber ne zweite Runde Sex wollte sie an dem Abend nicht. Am Montag nach diesem Samstag habe ich Ihr dann kurz getextet und auf unsere Musiksession Bezug genommen und erwähnt was ich am geilsten finde von den Sachen. Da ich ein weiteres Date anleiern wollte habe ich zudem vorgeschlagen, uns am Mittwoch zu einem Feierabenddrink in der Location X zu treffen. Sie schrieb dann zurück mit weiteren Hinweisen zu den Musiksachen. Am Mittwoch könne sie aber nicht, sie habe bereits was anderes los. Kein Gegenvorschlag. Nun sind drei Tage vergangen ohne weiteren Kontakt. Mein Ziel: Weiteres Date, Sex, schauen was draus wird. Meine Fragen: War ich zu früh mit meinem zweiten Datevorschlag? Sollte ich warten bis sie sich meldet? Oder könnte ich mich z.B. Freitagnachmittag wieder melden mit nem zweiten Vorschlag? Welche Form hat dieser Vorschlag am besten? Ich könnte ihr schreiben, dass ich gerade mit nem Buch am Fluss sitze und sie doch dazu kommen soll. Oder ich schlage am Nachmittag nen Ort vor für Drinks vor für denselben Abend. Falls sie an dem Abend nicht kann, würde ich Ihr schreiben, sie solle einen Gegenvorschlag machen.
  18. Mein Alter : 20 Alter der Frau: 17 Anzahl der Dates: 1 Etappe der Verführung: leichte Berührungen Hallo, das erste Date lief super. Die Dame hat sehr viel investiert, ich denke der Gesprächsanteil von ihr liegt bei 80% und sie hat mich auch immer wieder berührt. -> leichte Berührung (ich hätte mehr eskalieren müssen, dass weiß ich selbst) Nun zu meiner Frage: Ein zweites Treffen wurde ausgemacht bzw. Sie hat es sogar vorgeschlagen. Nur liegt dieses zweite Treffen zwei Wochen entfernt, da sie nur am Wochenende kann und dieses Wochenende im Urlaub ist. Wie kann ich diese Zeit sinnvoll „überbrücken“? Danke schon mal für eure Antworten!
  19. Hallo zusammen, wie verhaltet ihr euch grundsätzlich, wenn eine HB beim 2. Date irgendjemanden mitbringen möchte? Also für mich ist es ein No-Go, sowas macht man/frau nicht. Fazit: Ich bin in der FZ gelandet, Date wird abgesagt. Oder nimmt hier jemand sowas als Herausforderung? Social Proof Test? Shit-Test? Cheers, Spring
  20. 1. Ich: 24 2. Sie: 21 3. 2 Dates haben stattgefunden 4. Etappe: Leichte / Unabsichtliche Berührungen 5. Beschreibung: Letzten Freitag hatte ich mein zweites Date, welches aus einem Kaffeetreff und einem Konzertbesuch mit ihr bestand. Sie ist seit vergangenem Jahr ihrer Formulierung nach aus einer toxischen Beziehung raus udn definitiv eine von der schüchternen Sorte, schreibt aber beim Texten immer brav und enorm ausführlich zurück. Des öfteren benutzt sie (und manchmal aber weniger oft auch ich) diesen Emoji der von Herzen umgeben ist. Ich glaube sie mag mich, allerdings weiß ich nicht wirklich mit welcher Intensität. Ihr Signale und Körpersprache sind nicht leicht zu deuten. Bei unserem Caféhaus-Besuch kam es öfters mal zu einem Moment der Stille, welchen sie aber dieses mal meist durch Fragen an mich auflöste. Längeren Augenkontakt hatten wir auf diesem Date öfters, wobei auch ihre Augen zu "lachen" schienen. Als ich sie nach dem Konzert zu ihrer U-Bahn-Station gebracht habe, standen wir uns einfach nur gegenüber und keiner von uns wusste so wirklich die richtigen Worte zu finden. Es kam mir auch so vor, als ob ihre Blicke mehr in unsere Umgebung umherschweiften und sah mich nur sporadisch an. Ich habe das eher als Zeichen von Verlegenheit gedeutet. Was ich bis jetzt noch nicht deuten kann war ihre Aussage, dass sie Zeit hätte. Schlussendlich hab ich sie einfach etwas fester umarmt und sie umarmte mich auch fester als sonst. Ich habe auch überlegt ihr einen Kuss zu geben, aber mir waren die Signale zu uneindeutig. Als wir uns lösten, waren wir - glaube ich - beide etwas mit der Situation überfordert und ich hab sie gebeten mir zu schreiben, wenn sie gut nach Hause gekommen wäre. Keine paar Minuten später bedankte sie sich für alles und die wundervolle Zeit mit mir per Nachricht. Wir tauschten noch ein paar wenige Nachrichten aus bis sie schlussendlich zu Hause ankam und wir uns jeweils eine gute Nacht wünschten. Kaum war ich allein, verspürte ich bereits ein Gefühl des Bedauerns ihr keinen Kuss zum Abschied gegeben zuhaben. So wie ich aber das Gefühl hatte, ist sie nicht abgeneigt sich wieder zu treffen. Während unsere Dates habe ich auch des öfteren Bezug mit einer gewissen Selbstverständlichkeit auf etwaige zukünftige Events genommen, welche wir zusammen unternehmen. Bei Abschied unseres ersten Dates, sagte ich ihr, dass sie in meiner Stadt ein gern gesehener Gast wäre. Auch nach dem ersten Date erhielt ich nur wenig später ein Dankesschreiben und dass sie mich sehr gerne mal in meiner Stadt besuchen kommen würde. Während unseres zweiten Dates erwähnte sie sogar diesen zukünftigen Besuch und nannte Februar als mögliches Zeitfenster. Ich würde gerne wissen woran ich bei diesem Mädchen stehe. Normalerweise deute ich eine Zusage zu einem 2. Date grundsätzlich so, dass Interesse ihrerseits vorhanden ist. Unsere Konversationen über WhatsApp aber, habe zu 90% ich begonnen, aber sie antwortete immer rasch und wie bereits erwähnt extrem ausführlich zurück. Die Konversationen habe ich aber auch nur dann begonnen, wenn ich wirklich etwas mitzuteilen hatte oder als Einleitung um sie zu einem Date auszuführen. Ein Weg wäre natürlich nun erstmal auf Sendepause für zwei oder mehr Wochen zu gehen und nicht mehr zu schreiben um zu sehen, ob auch sie auch genug interessiert ist um eine Konversation zu starten. Meine Angst wäre halt, dass sie das nicht tun würde eben weil sie recht schüchtern ist und ich mir damit meine Chance so vielleicht verbauen würde. Rein gefühlsmäßig hätte ich sie bereits wieder in einer Woche angeschrieben um auf ein drittes Date überzuleiten. Allerdings habe ich keine Ahnung, ob das wirklich so zweckdienlich ist, wenn sie sich nicht mehr öffnet und mir zu verstehen gibt woran ich bin, denn nachlaufen möchte ich ihr natürlich auch nicht müssen. Ich hoffe ich konnte mein aktuelle Lage so gut schildern, dass ich hier eventuell ein paar Tipps bekomme wie ich ihr Interesse zeigen kann, sie etwas dazu bringe an Schüchternheit abzulegen und vor allem wie ich nun weiter mit der Situation umgehen sollte. Im Moment versuche ich mich auf andere Sachen zu konzentrieren, aber der Zweifel und diese Unbeständigkeit kommen so kurz nach unserem Treffen immer und immer wieder hoch.
  21. 1. Mein Alter: 30 2. Alter der Frau: Weiß ich nicht; geschätzt ca. 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 Date (Oktober 2017, also vor einem Jahr) 4. Etappe der Verführung: Chats, Sexting über langen Zeitraum, „Flirten“ beim ersten Date, sonst keine Eskalation 5. Beschreibung des Problems: Ich habe über eine Datingapp im Februar 2017 (vor mehr als 1,5 Jahren) ein HB8 kennengelernt. Sie wohnte damals 250km von mir entfernt, hatte aber für einige Monate später einen Umzug in meine Stadt geplant und wollte in diesem Zuge über die Datingapp neue Leute in der neuen Stadt kennenlernen. Wir haben über WhatsApp geschrieben und uns sehr sehr gut verstanden. Ich habe das - ohne mir Gedanken zu machen - einfach immer weiterlaufen lassen und wir sind insgesamt unfassbare sieben (7) Monate lang in Kontakt geblieben. Als sie dann tatsächlich in meiner Stadt wohnhaft war haben wir uns auf ein erstes Date getroffen (Cocktailbar). Wir haben uns gut verstanden und uns ca. 3-4 Std. unterhalten. Insgesamt war das Date trotzdem etwas komisch, weil es eher auf der „freundschaftlichen Schiene“ ablief als auf einer „sexuellen Schiene“. Das ist mMn natürlich der sehr langen Chat-Zeit geschuldet. In der langen Zeit hat sich jeder ein ganz eigenes Bild vom anderen aufgebaut und die Erwartungen waren unfassbar hoch. Kein Wunder also, dass die ganze Situation etwas komisch war. Zugleich hatte ich wenige Monate vorher die Trennung meiner längsten Beziehung und war dementsprechend etwas unsicher im Umgang. Heute würde ich vieles anders machen. Damals gab es meinerseits keinerlei Eskalation - ich war nur der „Good Guy“ der im LJBF-Land landen sollte. Ca. eine Woche nach dem Date teilte Sie mir mit, dass bei ihr „der Funke nicht übergesprungen sei“. Kann ich ihr nicht verübeln - mit meinem Wissen im Nachhinein wollte sie natürlich einfach nur gevögelt werden und keine neue beste Freundin finden! Ich habe derzeit ein HB am Start (15 Treffen), das ich sehr gerne mag. Sie ist allerdings kompliziert und bringt mich oft zum Verzweifeln. Die Story findet sich hier: Von diesem HB müsste ich mich emotional etwas abkoppeln und war / bin auf der Suche nach Alternativen. In diesem Zuge habe ich zufällig an das HB8 hier aus diesem Thread gedacht. Ich hab sie einfach mal Anfang dieser Woche auf WhatsApp angeschrieben und sie hat sofort nett geantwortet. Wir haben ein paar Smalltalk-Nachrichten ausgetauscht. Es kam dann schnell raus, dass sie seit Spätsommer 2018 einen festen Freund hat (in meiner Heimatstadt). Deswegen hab ich meine Re-Game-Pläne ad Acta gelegt kurzfristig. Allerdings - jetzt mit ein bisschen mehr PU-Wissen etc. hat es mich gereizt, zwei Tage später nochmal anzudocken und zu sehen, ob ich trotzdem Erfolg habe. Habe also dann nochmal geschrieben und mich ganz gut angestellt. Habe Richtung Treffen „gepusht“ - trotz Freund. Erst hat sie sich ganz kurz gewehrt: “Könnte leider wirklich schwer werden 🙄🙈 sind beide sehr ehrlich zueinander und da wird das natürlich nicht verschwiegen 🙊„ Da das für Sie natürlich kein alltäglicher Schritt ist habe ich sie ein bisschen beruhigt, etwas Comfort gegeben, C&F etc. - Ihre darauffolgenden Nachricht lautete dann: “Ja an mir soll’s ja nicht scheitern aber letztens war ein alter Freund in der Stadt und da war er auch nicht begeistert 🙄🤦‍♀️😂 aber ich bekomm das bei uns hin 😉„ 6. Fragen: 1) Was haltet ihr allgemein davon, vergebene Frauen zu gamen? Verwerflich? Verpönt? Legitim? Aus Ihrer Nachricht lese ich heraus, dass sie allgemein offen bzw. neugierig ist. Für das Wochenende ist ein Treffen in der Schwebe. Ich müsste noch 1-2 Nachrichten schreiben und den Deckel drauf machen, dann steht das. Nun komme ich ins Überlegen, ob ich das wirklich machen soll und sie „in Versuchung bringen“ soll. Prinzipiell bin ich kein Arschloch und will niemanden verletzten. Aber sie ist damn-hot und es juckt mich. 2) Was ist bei Dates mit vergebenen Frauen zu beachten? Das Thema ist ja etwas sensibler ... gibt es Erfahrungswerte? 3) Meinungen / Tipps zum allgemeinen Vorgehen? Mit Blick auf unsere Vorgeschichte (freundschaftliches Date ohne Eskalation, langes Chatten)
  22. 1. Mein Alter 18 2. Alter der Frau 18 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 (nach der Kontaktsperre) 4. Etappe der Verführung Absichtliche Berührungen Hey, habe jetzt nach 6 Monaten Kontaktsperre mich mit meiner EX wieder auf dem Weihnachtsmarkt getroffen. Lief alles gut, wollte auch erst mal nichts übertreiben. Ihr hat es gefallen und mir auch. Wir kamen uns auch immer mal wieder näher. Wollte sie jetzt morgen fragen ob sie nicht lust hat mit mir was zu machen. Doch habe soeben eine Nachricht erhalten mit der Frage ob ich mit ihr am Freitag in Club X gehen möchte. War ein bisschen schockiert und habe noch nicht drauf geantwortet. 6. Frage/n Was soll ich machen? Mit ihr hin gehen oder ein anderes treffen Vorschlagen (erstmal näher wieder kennenlernen)?
  23. 1. Mein Alter: 28 2. Alter der Frau: ca. 24-26 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung: Absichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems Zweites Date habe ich vermasselt, da ich nicht die Eier hatte zu eskalieren. Vermasselt, also habe ich gedacht: Next. Habe sie vor ein paar Tagen wegen einer anderen Sache kontaktiert. Wir hätten uns dazu auch telefonisch austauschen können, aber sie will sich doch nun mit mir treffen. Long Story: Kenne sie noch von Uni-Zeiten, wir waren damals ein paar Mal feiern, mehr nicht. Hatten uns nun vor ein paar Monaten zufällig in der Stadt getroffen. Gleich NC gemacht. Haben uns dann zu zweit getroffen und einfach über die alten Zeiten gequatscht. Das zweite Date (vor drei Monaten) fand dann bei mir statt. Ich dachte, das wird ein FC, aber sie hat mich mit folgenden Aussagen komplett unsicher gemacht: Ob ich noch Kontakt zu einem anderen Kommilitonen habe (auf den stand sie/steht sie noch?). Hat mir kurz von ihrem ehemaligen Carlos erzählt (den ich über eine Ecke auch kenne). Sie hat sehr viel von sich erzählt, auch über Probleme mit den Eltern (das erzählt man doch nicht bei einem Date?) Im Nachhinein ist mir eingefallen, dass sie doch deutlich länger dageblieben ist und für einen rein freundschaftlichen Besuch viel zu sehr aufgestylt war. Habe mir gedacht, gut das wars. Ich habe Mist gebaut und nun Next. Vor ein paar Tagen habe ich ihr wegen einer anderen Sache (beruflicher Natur) geschrieben. Sie hat mir nett geantwortet und gemeint, dass ich sie für weitere Fragen anrufen kann. Nun will sie mich doch persönlich in einem Café treffen. 6. Fragen Ich merke, dass sie sich unsicher bzgl. dem Treffen war. Am Anfang hat sie gemeint, dass ich bei weiteren Fragen gerne anrufen kann. Ich habe gesagt, dass das so passt. Dann hat sie gemeint, dass sie doch noch mit mir treffen kann. Will sie mir nun eine zweite Chance geben oder nicht? Meine Unsicherheit ist, ob sie das Treffen nur auf freundschaftlicher Basis sieht oder auch mehr will? EDIT: Wenn ich mir das nochmal durchlese, bleibt mir nichts anderes übrig als zu eskalieren. Ob sie mehr will oder nicht, wird sich zeigen.
  24. Mein Alter: 27 Ihr Alter: 26 Phase der Verführung: Küssen Die Situation: Besser hätte es kaum laufen können. Zur Begrüßung hat sie mich gleich geküsst, also konnten wir weiter machen wo wir aufgehört haben. Jetzt kommt das ABER. Wir haben uns öfter berührt, vorallen liebevoller und intensiver. Dennoch jedesmal wenn ich weiter gehen wollte blockte sie ab (küssen mit Zunge > sie machte nicht mit) selbst bei so dinge wie das ich sie mal richtig in den Arm nehmen wollte (frontal und meine Hände an ihrer hüfte, sie natürlich eng an mich rangezogen) war erstmal distanziert, sie wollte blocken und hob leicht die Hände, während sie gleichzeitig zurück wich (hab den Wiederstand überwunden, in dann meine Finger der rechten Hand zwischen ihre legte, sie mit der linken hand auf ihren untern rücken in meine Richtung zog und sie dann anschließend küsste). Dennoch ging der Abend so aus das wir in der Bahn saßen, sie sich an mich kuschelte und ihre Hand auf meine legte. Der Abschied fiehl uns beiden schwer, nach dem wir uns aber wieder mehrfach küssten, stieg sie aus und lief danach nochmal lächelnd am Fenster vorbei. Meine Frage: Immoment scheint sie ja mehr anzubahnen als nur ein Lay (wir wurden auch schon auf der Straße von jemanden der nach dem Weg gefragt hat, als Paar betitelt u.ä. Man merkt es daran wie wir miteinander umgehen, das denke ich kann man auch aus der Situation herraus lesen) Ich würde es schon sehr gerne probieren mit ihr, wenn die nächsten Dates auch wo verlaufen. Da aber meine Frage. Sollte man in dem Fall weiter machen und versuchen auf die dritte Base zu kommen, oder es dabei belassen wie es immoment ist? Und wie schätzt ihr die Situation aktuell ein? Bild ich mir das nur ein oder ist sie in eine Art "verknallt sein und genießen Modus" Übergang? Und weshalb wirkt sie zumindest was das sexuelle angeht, so distanziert? Nähe lässt sie ja zu, aber bloß nicht weiter gehen Lg Patrik
  25. Moin 😄 Mein Alter: 27 Alter der Frau: 26 Dates: 1 Situation: Wir haben uns getroffen zum Kaffee, recht gut verstanden und waren dann noch Spazieren. Ich hab vorgeschlagen das wir uns eben auf eine Bank setzten. War alles bis dahin noch recht wechselhaft (Gesprächspauen, ab und an war sie nicht wirklich bei der Sache) Als wir dann eben dort gesessen sind, änderte sich die Situation ziemlich schnell. Irgendwann fing sie an nervös mit ihren Haaren zu spielen, legte immer wieder ihren Hals frei (Makroexpressionen) und signalisierte mir eben damit das ich auch weiter gehen kann. Ich leg also den Arm um sie. Sie war erstmal überrascht o. Zumindest passiv. Noch ein bisschen später dann, kuschelt sie sich regelrecht an mich. Auch unsere Gesichter kamen sich öfter näher. Ich mach also den nächsten Schritt, leg meine Hand auf ihre Wange, dreh sie zu mir und küss sie. Ohne Zunge 😄 es bliebt allerdings nicht dabei, sondern sie steigt voll darauf ein und küss mich ebenfalls ein paarmal. Wir sind dann irgendwann hand in hand zum Bahnhof gelaufen und auf dem Gleis hab ich dann meinen arm um sie gelegt und meine Hand an ihre hüfte bis der Zug kam. Zum Abschied wollte ich sie länger umarmen, aber sie hat wieder sie lippen gespitzt und einen kuss erwatet 😄 also gabs den auch noch. Ca. 5 Minuten nach dem ich im Zug war, kam eine Nachricht per FB Messanger mit ihrer nummer rein. Die Frage: Ich werde sie aller Wahrscheinlichkeit wiedersehen, nehme ich mal an. Wie mach ich jetzt weiter? Mein Vorschlag war am Abend etwas trinkem zu gehen. Meine Idee, eben die sache diesmal etwas zu intensiveren. Hab ihr dazu konkrete Tipps? Lg Patrik