Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'erstes date'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

109 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo zusammen, Ich (23) habe auf einer Datingplattform ein nettes Mädel (20) kennengelernt. Wir haben direkt nach dem Match eine Menge geschrieben, wobei sie auch gerne mal das Ruder der Konversation ergriffen hat, was ich bisher so noch nie erlebt habe. Später am Abend bot sie mir noch an, woanders weiter zu schreiben, was ich natürlich sofort angenommen habe. Unsere Interessen decken sich so um die 90%, was für die eher "nerdigen" Interessen meinerseits eine erstaunlich hohe Quote ist. Sie hat sogar gestern zu Silvester viel mit mir geschrieben und wir hatten bereits den Tag zuvor ein Date in der Eishalle für kommenden Samstag ausgemacht, wobei die Initiative hier von mir ausging. Alles bis hier war innerhalb von 2-3 Tagen. Nun schiebe ich etwas Panik, weil ich schon ein wenig in sie verschossen bin und bisher auch nur 2 Dates insgesamt hatte, die nicht so erfolgreich waren. Small Talk kann ich zwar ganz gut, aber beim anderen Geschlecht bin ich was Berührungen angeht sehr introvertiert und schüchtern. Habe jetzt hier und da ein paar Beiträge gelesen, wobei mir einige Abkürzungen noch ein Rätsel sind, ist ja auch egal. Was wir noch nicht geklärt haben sind unsere Absichten: Bei mir steht im Profil, dass ich auf eine Beziehung aus bin, bei ihr unentschlossen. Meine Strategie wäre es, sie beim Date darauf anzusprechen und das nicht übers Internet zu regeln. Nun frage ich mich, wie weit ich unter Berücksichtigung meiner Absichten eskalieren sollte und wie ich das am besten langsam angehe, aber eben nicht zu langsam. Für etwas hilfestellung wäre ich sehr dankbar. MfG Parzival
  2. 1. Mein Alter: 20 2. Alter der Frau: 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung: Nur 1 Date 5. Beschreibung des Problems: Ich habe die Frau gegen Mittag bei einem Autohändler angesprochen (großer Gebrauchtwagenhändler in FFM) sie war genau wie ich auf der suchen nach einem neuen schlitten. Als sie kurz allein war, bin ich zu ihr hingegangen und habe sie nach dem Alter gefragt, erschrocken kam die Antwort "23". Wir standen vor einem Polo, ich erzählte das dies mein Erstwagen war. Gesprächig war sie nicht. Ich denke sie war sehr verlüft. Nach der kurzen Konversation. Habe ich zu ihr gesagt, dass man mal ein Kaffee trinken kann. Sie hat erneut nichts gesagt. Da mir die stille sehr unangenehm war, fragte ich "oder willst du nicht". Sie erwiderte sehr schnell mit "doch". Sofort hab ich mein Handy rausgeholt und ihr dies in die Hand gedrückt. Sie hat die Nummer eingetippt und wir sind getrennte Wege gehangen. Am abend noch habe ich ihr geschrieben. Kurzer Smalltalk, nichts besonderes und ein treffen für heute den Donnerstag gemacht. Beim sehen haben wir uns umarmt und haben uns erstmal die normalen langweiligen fragen gestellt (Alter/ Wohnort/ Interessen usw.) Beim Bäcker angekommen, Kaffe bestellt und hingesetzt. Nach ca. 1h sind wir raus gegangen. Haben weiterhin über "normale" Themen gesprochen. Beim Rausgehen habe ich dann nach ihre Hand gegriffen. Sind dann Hand in Hand weiter gelaufen. Sie war sehr verblüfft. Ich glaube das hat ihr nicht gefallen😋 Sind dann mit dem Normal Smalltalk noch 10 min. gelaufen und dann getrennte Wege gegangen. 6. Frage/n Wie geht es jetzt weiter? Soll ich ihr gleich was schreiben? War meine Aktion ok? Ich hatte mein letztes Treffen mit einer Frau mit 16 (bin jetzt 20). Oder soll ich warten bis sie was schreibt? Woher weiß ich ob es ihr gefallen hat. Wie läuft es sonnst so ab? Schnell abhauen wollte sie nicht. War glaube sehr Planlos wie ich 🤔. Das mit der Hand war ihr nicht so recht, denke ich mal. Bin über Rückmeldung sehr dankbar!
  3. 1. Mein Alter: 29 2. Alter der Frau: 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): hmo, kc 5. Beschreibung des Problems: Abkühlung am Tag danach 6. Frage/n: Attraction Verlust, Needyness? Meddel, letztens war der Meddler auf einer Party und hatte da zwei NCs. Mit der ersten Dame (HSE HD) verabredete ich dann ein Date am übernächsten Tag zum gemeinsamen Kaffee trinken. Das Date verlief super, die Gespräche waren absolut klasse, wir waren beide auf einer Wellenlänge. Ich fuhr schon beim Kaffeetrinken Kino. So verbrachten wir gut 2,5 Stunden bevor ich vorschlug einen Spaziergang zu machen und eine meiner WG nahegelegen Bar zu gehen. Dort blieben wir ungefähr 1,5 stunden bevor ich vorschlug zu mir nach hause zu gehen, um ihr noch einen Tee anzubieten. In der Küche kam es zum FC, danach war sie etwas schüchtern (Gebürtige Chinesin vll. daher), sodass ich ihr erst einmal Schach beibrachte (habe für solche Situationen extra ein Schachbrett in der Küche platziert) danach kam es zum HMO. Hierbei erwähnte sie aber schon, dass sie nicht über Nacht bleiben könne, da sie morgen einen Zug zu bekommen hätte. Ich zeigte mich einsichtig bot ihr, aber an sie am Morgen früh zu wecken/nach Hause zu bringen. Sie lehnte ab wegen Makeup und so. Ich brachte sie dann nach Hause. Vor ihrer Tür kam es nochmal zum make out wobei ich fragte, ob ich noch mit nach oben kommen solle. Sie verneinte, sie würde es wirklich gerne wollen, müsse aber früh raus und wenn man länger warte wäre es um so schöner (alsob). In der Retrospektive fällt mir auf, dass ich mich mit dem zweiten fragen eventuell etwas needy verhalten habe. Jedenfalls am nächsten Tag das nächste Date ausgemacht (in ein paar Tagen bei mir, sie merkte aber an, dass es eventuell Zeitlich nicht klappen könne). Sie wirke dabei weniger begeistert als zuvor. Und auch beim Texten fährt sie Invest zurück. Ich textete allerdings etwas mehr, um Comfort aufzubauen, aus Sorge, sie würde sich "billig" vorkommen können (wie gesgt Chinesin aus strengerem Elternhaus). Wie soll ich mich am besten verhalten? Texten wie bisher oder bis zum zweiten Date Texten ganz zurückfahren? Wo lagen meine Fehler? Beim zweiten Date direkt wieder ansetzten oder erstmal ruhig angehen lassen? Meddel off
  4. Hallo zusammen Ausgangslage: Ich studiere wie sie auch und wir sehen uns eher selten am Samstag bei einem Studentenjob. Ich habe sie direkt angesprochen und gesagt, dass ich ihre Ausstrahlung toll finde, wegen ihrem tollen lachen und ich gerne mit ihr mal was unternehmen würde. Sie lächelte und meinte wie nett und ich soll ihr schreiben. Sie hatte gerade Prüfungen fertig, muss aber weiter zur Schule (in einer anderen Stadt; wohnt mit 5 Freundinnen zusammen) und mit dem Job ist sie halt schon stark ausgelastet. Unser Whattsapptext danach; kurzgefasst und ohne Smileys von beiden: Meine letzte Nachricht war knapp 1 Tag vor ihrem Urlaub und war mir auch ziemlich sicher, dass ich keine definitve Antwort erhalte wenn sie in den Urlaub fliegt, weil der Flug alleine schon 16h geht und man da auch viel erlebt und kaum Internet hat. Nun meine Frage: das Treffen wäre nächste Woche am Mittwoch und ich glaube sie kommt am Samstag zurück, soll ich sie am Montag nochmal darauf ankicken wenn nichts von ihr kommt oder deutet dies auf wenig Interesse hin? Darf ich dafür eine Entschuldigung erwarten oder spielt sie bisschen Spielchen mit mir?
  5. An dieser Stelle folgt mein erster Erfolg in meiner 1,5 monatigen PickUp-Karriere: Habe bisher 38 Approaches im Daygame gemacht und ein richtiges Date hatte ich in meinem Leben noch nie; hatte zwar schon eine Freundin aber das war auch nichts halbes und nichts ganzes. So weit so gut. Kommen wir zu meinem Fiele Report: War in einer größeren Stadt unterwegs und habe Ausschau nach den HBs gemacht. Wollte mich an dem Tag mit meinem Wing treffen, da dieser sich aber verspätet hat, musste ich es diesmal alleine packen (habe bisher nur 2 Sets alleine geschafft). Ich War in einer Seitenstraße unterwegs und sah eine HB8 über die Straße laufen, die anscheinend mit Google Maps den Weg sucht, diesen aber nicht findet. Meine Chance also ein gutes Gesprachsthema für den Approach zu finden weil ich mich gut in der Stadt auskenne. Da ich ohne Wing immer noch recht hohe Arsprechängste habe hilft mir die 3-Sekunden Regel ungemein and ich hab in der Situation all meinen Mut zusammengepackt und bin auf sie zu gegangen mit meinem Standard Anfang-Satz 'Sprichst du deutsch?', um danach mit ihr ins Gespräch zu kommen und ihr den richtigen Weg zu zeigen. Mittlerweile werden de Ansprechängste immer weniger, aber mein Problem bei meinen Sets ist dann haufig, dass ich nicht mehr weiß, was ich sagen soll und dann zu schnell auf den NC gehe. Klappt manchmal mit dem NC, manchmal aber halt auch nicht. Bei der HB8 habe ich die Nummer nach ca 3 minütigem Gespräch bekommen. Nach dem NC habe ich ca. 20 Minuten abgewartet um ihr dann zu schreiben: 'Hey X. Ich weiß es war frech von mir dich anzusprechen. Hat mich gefreut dich kennenzulernen. Gruß TikiTaka' sie hat sich dann zurückgemeldet und wir haben innerhalb von ein paar Nachrichten ein festes Treffen für den gestrigen Donnerstag ausgemacht. Haben uns dann also am Hauptbahnhof ihrer Stadt getroffen und ich hab' vorher noch eine Runde durch die Stadt gedreht um noch einmal abzuchecken, in welches Café ich mit ihr gehe. Wollte also die Führung übernehmen und ihr direkt sagen: 'Ich habe mir überlegt, dass wir ins Café X gehen.' Sind dann also losgelaufen und haben uns in jenes rein gesetzt. Haben ca. 2 Stunden über Gott und die Welt philosophiert und sie hat glaube ich gemerkt, dass ich vorher noch nie ein richtig es Date hatte. War halt ziemlich nervös. Sie aber anscheinend auch: Sie hat ständig an ihren Haaren rumgespielt und ihre Beine gekreuzt, was für mich entweder heißt dass sie interessiert ist an mir oder sie ist ganz einfach selbst nervös wegen dem Date. Nach den 2 Stunden sind wir dann aufgestanden, ich habe bezahlt und sie hat mir angeboten, dass sie mich mit zum Auto begleitet, das ca. 10 Minuten vom Café X entfernt steht. Weil ich halt noch sehr neu in der ganzen Verführungssache bin, habe ich mich nicht getraut ihre Hand zu halten und mit ihr Richtung Auto zu laufen was wahrscheinlich drin gewesen wäre, wäre ich erfahrener. Am Auto angekommen haben wir dann noch für ca. 5 Minuten geredet und ich wollte mich die ganze Zeit zum KC überwinden. Am Ende als wir uns verabschieden wollten, wollten wir uns dann umarmen und ich bin dann auf den KC gegangen, den sie nicht abgeblockt hat, glaube sie war aber trotzdem überrascht davon weil wir uns zum Abschied umarmen wollten und ich dann in der Bewegung auf den KC gegangen bin. Komische Situation gewesen, aber bin froh dass ich es doch noch gepackt habe mich zu überwinden. Danach haben wir uns dann leider viel zu schnell verabschiedet, was wahrscheinlich der Fehler an der Sache war. Heute Morgen schrieb sie mir dann, dass sie sich gefreut hat, mich kennenzulernen, aber sie sich nicht vorstellen kann dass da noch mehr raus wird. Habe ihr daraufhin geschrieben, dass ich es schade finde aber es akzeptiere. Fazit: Zu wenig Kino meinerseits, zu unsicher für das Date gewesen und am Ende zu schnell nach dem KC verabschiedet. Fürs erste richtige Date meines Lebens bin ich aber trotzdem stolz drauf, auch wenn's im Endeffekt nicht wirklich erfolgreich war. Was meint ihr hätte ich besser machen können?
  6. 1. Mein Alter: 22 2. Alter der Frau: 18 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 0 4. Beschreibung des Problems: Erste Dates wird stattfinden und keine Ahnung ob das was wir vorhaben vielleicht zu langweilig wird. 5. Frage/n: Es ist okay, wenn man beim ersten Date einfach nur spazieren geht? Hallo liebe Com, ich habe vor nicht allzu langer Zeit ein Mädchen Online kennengelernt. Sie ist wirklich sympathisch und für meine Verhältnisse zu hübsch um ehrlich zu sein. Sie wohnt auch ca. 150km von mir weg. Nun hatte sie mich bisher zum zweiten Mal gefragt, ob wir uns treffen wollen. Beim ersten Mal hatte ich leider keine Zeit. Nun habe ich Zeit und werden uns in ca. 1 Woche treffen. Ich habe ihr verschiedenes vorgeschlagen was man machen könnte: Cafe und anschließend spazieren, Essen gehen und anschließend spazieren oder einfach nur spazieren. Es war ihr egal und ich dachte mir es wäre unverkrampft wenn man einfach nur ein bisschen spazieren geht um sich zu beschnuppern. Daraufhin meinte sie das es okay ist. Soweit so gut. Allerdings kriege ich das Gefühl nicht los, dass es vielleicht zu langweilig werden könnte. Wenn man spazieren geht , so für keine Ahnung, 2h oder so. Und einfach nur quatscht. Bisschen aufgeregt bin ich schon. Ist auch allerdings nicht mein erstes Onlinedate Ich will eigentlich ohne große Hoffnungen ins Date. Mein Kopf sieht allerdings nicht so. Meine Absichten sind Ernst und keine Absicht sie ins Bett zu kriegen. Habe Angst das die Gesprächsthemen zum Beispiel ausgehen. Aber mal ehrlich, sie fährt extra den ganzen Weg zu mir. Hat schon zwei Mal gefragt, ob wir was machen wollen. Da muss doch Interesse bestehen oder? Meins ist auf jeden Fall vorhanden. Würde mal gerne eure Meinung dazu hören und vielleicht ein paar Tipps abgreifen. Danke für euer Ohr!
  7. Hi, ich bin heute mit einer Frau im Wartezimmer beim Arzt ins Gespräch gekommen. Ziemlich lockere Unterhaltung, lief eigentlich alles ohne das ich selber zuviel sagen/denken musste. Sie hat mich sehr schnell gefragt ob ich eine Freundin habe (nein), und meinte daraufhin das sie auch single wäre. Sie ist 40, ich 25 muss aber sagen das sie auf mich fast ein wenig kindlich wirkte. Als sie ging, (hatte nur auf ein Rezept gewartet), hab ich nach ihrer Nummer gefragt "da man sich ja mal treffen könnte". (bah, Konjunktiv) Als sie mir gegeben hat meinte sie , "nah wenn ich dir nicht zu alt bin". Sie wirkte auch sonst nicht sehr selbstbewusst, ist auch ein bischen pummelig. Was mach ich jetzt mit ihr? Unverbindlich Kaffee trinken? Durch die Stadt bummeln?
  8. Hallo Zusammen Bin neu hier und ich hoffe ihr könnt mir helfen. Folgendes: Hatte heute ein Tinder-Date, hab mich hier eingelesen und so gut wie es ging die Tipps bevolgt. Leider kam es nicht zum Kuss (da fehlt es mir leider noch an Eiern -.-) Körperkontakt war auch selten, hab sie paar mal an den Händen berührt und ihre Bauchmuskeln gefühlt, sie anschliessend meine auch, naja das wars dann auch schon. Wir haben über viel geredet sie hatte noch nie eine Beziehung ich auch nicht. Sie musste viel lachen (kann aber nie einschätzen obs gespielt ist?) sie hat wirklich jede 3te sekunde gelacht. Naja das date ging ca. 2 Stunden, waren etwas trinken, einbisschen spazieren und kurz in einem Shopping Mall. Ich fands eigentlich ganz toll mit ihr und möchte ein 2tes Date und erhoffe mir mehr. Was soll ich Ihr schreiben und wann? Ok. So nun die nächste frage welche mir fast wichtiger erscheint..morgen habe ich um 17:00 ein Date (wieder Tinder) HB8, wir haben sehr wenig geschrieben bis jetzt, das komische ist das sie bei Whats app immer meine Nachrichten liest (blaue hacken) aber oft erst 1 tag später antwortet, an was liegt das? Ich würde gerne mal den Chat reinstellen damit Ihr seht ob ich in gewissen sachen verkackt habe, damit ich in Zukunft besser vorgehen kann. Danke im Voraus
  9. Lasst mich gleich zum Punkt kommen. Game/ PU liefert keine Ergebnisse. Und ja, das ist "nur" meine Meinung. Ich will hier mal beschreiben, was bei mir zu "Erfolgen" bei Frauen geführt hat. Ich war auch mal Streeten. Hab einige Nummern klar gemacht und dann versucht zu "eskalieren" usw. Letztlich habe ich Frauen damit nur auf ein Podest gestellt und ihr Ego gepushed. Es war im wahrsten Sinne des Wortes ein numbers game, denn die Friendzone war viel eher an der Tagesordnung als ein FC. PU sagt zwar (richtigerweise!), dass man selbst der Preis ist, aber wie soll das gehen wenn man ständig selbst approached, nach Nummern fragt und irgendwelche Strategien für "Rapport" usw. abzieht? Aber was liefert Ergebnisse? Die Antwort lautet Red Pill. Seit einiger Zeit fahre ich ich eine andere Schiene. Ich bin mindestens dreimal die Woche im Gym. Ich arbeite ständig an meiner Karriere. Erst vor kurzem habe ich mir einen Doktortitel abgeholt und bin noch keine 30. Meine Tinder Pics zeigen mich mit teuren Klamotten und Autos. In Bezug auf Frauen investiere ich garnichts mehr. Frauen gehen von selbst in die Initiative und kontaktieren mich. Mein erstes Date mit diesen Frauen ist dann bei Starbucks. Ich bezsahle da nur für meinen 3 Euro Kaffee und höre denen für ca. 30 Minuten beim labern zu. Dann zieh ich ab und verweise auf meinen prall gefüllten Zeitplan. Die Mädels, die Interesse haben, kommen dann wenige Tage später auf mich zurück und schreiben wie toll ihnen dass alles gefallen hat. Daraufhin lade ich sie zu mir ein (kochen und Film gucken). Wenn die bei mir erscheinen läuft es so gut wie immer auf einen FC raus. Blockt sie ernsthaft sage ich direkt, dass sie gehen muss. Manche kommen darauf nicht klar, aber ich zeige denen die Tür und geh duschen. Eine war 20 Minuten später immer noch in meinem Haus und ich hab dann einfach Nintendo Switch gespielt lol. In Bezug auf Frauen bin ich emotionslos. Wenn eine nicht mitspielt (Flake oder sowas) heißt das sofort hard next. Frauen lieben dich nicht. Sie wollen dein Geld oder Status. Hast du kein Geld oder Status, oder gehörst nicht zu den Top 10 Prozent der akktraktiven Männer, dann wirst du niemals irgendwas bei Frauen "erreichen". "Game" ist irrelevant. Ob sie dich interessant findet oder nicht klärt sich innerhalb der ersten 7 Sekunden, in denen sie dich sieht. Alles danach ist ZEITVERSCHWENDUNG. Wer in 2019 noch auf eine "LTR" oder "Ex Back" aus ist, hast den Zug leider verpasst. Frauen sprechen mich mittlerweile sogar am Arbeitsplatz an und fragen nach meiner Nummer, bekommen aber stets einen Korb, weil mir das zu riskant ist. Oft sieht das Tinder Mädel nicht aus wie auf dem Pic und mein Starbucks Date ist nach 30 Sekunden vorbei. Wie gesagt, das ist meine Meinung. Das ist die Routine, die für mich funktioniert. Unter euch mag es Leute geben, die mit gutem Game viel rausgeholt haben. PU steht ja zum Teil auch für Persönlichkeitsentwicklung und hat einige gute Ansätze. Sachen wie "Freeze- Out" funktionieren wirklich, solange Attraktion da ist. Es ist aber auch ein Zugangstor zu der "Plantage". Haut mal eure Meinung raus ALPHA MGTOW RED PILL
  10. Hi Freunde, dies ist mein erster Post, also geht nicht zu hart mit mir ins Gericht ;-) Facts: Mein Alter: 37 Ihr Alter: 30 Erstes Date: Check Problem: Attraction Loss / zu hart eskaliert? Also folgendes ist passiert: Hab eine Frau auf Insta kennengelernt & war ziemlich offensiv. Nach einigen Tagen intensivem Schreiben (wir hatten einen Top-Flow, sind den ganzen Tag in Kontakt miteinander gewesen) hab ich gleich ein Date vorgeschlagen (Taktik war: Früh daten, solange mir die Frau noch "egal" ist) Problem 1: Sie hatte davor eine 9jährige Beziehung und Problem 2: Danach eine 6wöchige Beziehung, bei der sie verlassen wurde und Problem 3: Sie war erst seit 5 Tagen Single. Darum hab' ich mir auch keinerlei Hoffnungen gemacht, weil unrealistisch in diesem Stadium. Ok nun zum Date: Wir sind in eine Bar gegangen. Sie war noch angeschlagen vom Vorabend (zu viel getrunken) und hat langsam gestartet. Ich war schon gut unterwegs und hatte dann die glorreiche Idee, uns einen Schnaps zu spendieren, der mich dann ziemlich offen und unvorsichtig gemacht hat ;-) Aber eines nach dem anderen. Hab zuerst Körperkontakt gesucht (Knie, Oberarm etc.) um zu testen, wie sie auf meine Berührungen reagiert. Sie hat das nach ein paar Versuchen offen thematisiert und gesagt, sie merkt, dass ich sie abchecke und für sie wäre das voll ok, wenn ich sie "angreife". Für mich war das wie ein Freifahrtschein - ich hab ihr dann gesagt, dass ich es schade finde, dass sie nur bis 2h Zeit hätte, weil dann hätte ich andere Ideen... (Ihr kurzes Zeitfenster war von Anfang an ausgemacht, weil sie noch ein Treffen mit ihrer Freundin hatte) Ok weiter im Programm: Der Schnaps hat reingehauen und wir sind dann zwei Türen weiter in eine fancy Hotdog Bar, um uns zu stärken. Auf dem Weg dahin war ich schon ziemlich touchy (sie hatte keine Jacke und ihr war kalt). Ich hab sie umarmt und gehalten etc. (war wohl zu viel - aber ja, wie gesagt, der Schnaps... :p) In der Hot Dog Bar (VOR DEM ESSEN wohlgemerkt haha) hab ich sie dann an der Hüfte genommen, zu mir gezogen & geküsst. (nicht lange, nur 3 Sekunden, aber sie war voll dabei, mit Zunge – war ein schöner Kuss - perfekt harmoniert) Sie hat dann allerdings abgebrochen und gesagt, das geht ihr zu schnell. Dann haben wir draußen auf unseren Hot Dog gewartet, ich hab sie auf meinen Schoß gezogen und wir haben gequatscht. Stimmung war trotzdem noch sehr gut. Wir sind dann mit unserer Beute zurück in die Bar und haben weitergeredet. Danach gab's nen heftigen Themen-Switch: Sie hat nur mehr von ihren sexuellen Vorlieben erzählt - sie ist devot, wird gerne gewürgt, ist nymphomanisch, hat Silikonbrüste etc. blabla Das waren komplett meine Triggerpunkte... damit hat sich mich ziemlich heiß gemacht und mein Hirn hat vollends ausgeschaltet. Hab' ihr dann direkt gesagt, dass ich sie gerne mitnehmen würde. Aber sie "musste" ja heim... genau! Hab sie dann noch zur Straßenbahn begleitet und normal verabschiedet (war in dem Moment auch ein bisschen irritiert von dem Abend) und war nicht mehr offensiv, sondern hab sie nur freundschaftlich links rechts auf die Backe geküsst. Als ich daheim war hat sie mir geschrieben, dass es ein cooler Abend war. Nach ein bisschen hin und herschreiben, meinte sie dann, dass sie für "SOWAS" noch nicht weit genug wäre (was ist sowas?) und dass sie sich etwas überfordert gefühlt hat. Die nächsten Tage war dieser perfekte Flow, den ich erwähnt habe, weg. Sie hat nur mehr spät zurückgeschrieben und es war nicht mehr so wie vorher. Vielleicht auch noch wichtig: 5 Tage später ist sie auf Urlaub geflogen und sie hat Flugangst + hatte daher viel Stress. Ich habe noch 1-2 Tage versucht, die Kommunikation aufrecht zu erhalten, habe ihr Verhalten dann aber gespiegelt und bin ein bisschen auf Distanz gegangen. Daraufhin kam von ihr eine Nachricht: Dass sie die Tage sehr viel Stress gehabt hat und es ihr leid tut, dass die Kommunikation mit ihr derzeit etwas schleppend ist. (Ohne Nachfrage meinerseits, die Rechtfertigung kam von selbst.) Ich hab mich gefreut über diese Ehrlichkeit und habe ehrlich darauf geantwortet, was vielleicht ein Fehler im Game war ;-) Auf jeden Fall ist jetzt die Situation so: Mir waren diese sporadischen, kurzen, späten Antworten zu blöd und ich hab vor 3 Tagen nicht mehr zurückgeschrieben (weil keine Gegenfrage oder Interesse ihrerseits da war) Jetzt haben wir seit 3 Tagen Sendepause. Sie schaut alle meine Stories auf Insta an, ich ignoriere ihre Stories und like nix - ihr würdet das vielleicht FREEZE OUT nennen, wenn ich das richtig verstanden hab ;-)? Jetzt meine Frage: Was soll ich tun? Weiterhin auf Tauchstation? Bringt das überhaupt noch was? Oder hab ich das schon verkackt? Danke fürs Lesen und Input!
  11. Nachtrag: Ich,22 ; Sie 20 ; 1. Date; Etappe: 4? Hi liebes Forum, ich M,22 habe Sie 20 vor zwei Wochen in einem tutorium meiner Uni kennengelernt. Direkt angesprochen weil sie mir wirklich gefiel. Nach etwa einer Woche schreiben trafen wir uns und hatten nach 5-6 h zweisamkeit schon händchen gehalten und rumgemacht. Abends bekam ich dann einen BJ und brachte sie Heim. Also praktisch wie ein pärchen^^ Da sie mir wirklich gefaellt und ich sie auch charakterlich mag wuerde ich gerne mehr mit ihr haben. Jedoch hat sie mir dann heute offenbart, dass sie sich doch nicht so sicher sei weil es ihr doch zu schnell ginge und weil ich den anschein machen würde, als waere ich jemand der ihr zb samstags mit Freundinnen ausgehen verbietet, was ich aber persönlich nicht nachvollziehen kann. Nun ja jetzt haben wir zwar noch vereinbart uns die woche zu treffen aber ich bin trozdem sehr unsicher was mein weiteres verhalten (schreib und flirtverhalten) angeht... kann mir jemand sagen wie ich die situation nun am besten angehe um nichts kaputt zu machen aber um auch wiederrum auf eine gesunde beziehung aufzubauen? weil ich sie auf keinen Fall jetzt so ‚bedraengen‘ oder so will ich aber langsam andange gefuehle fuer sie zu entwickeln?
  12. Hallo zusammen, ich habe ein konkrete Problem, wobei ich mir gerne eure Ratschläge und eure Meinung anhören würde. Ich bin 34 Jahre alt und mache Pick Up seit ca. 5 Jahren immer mal wieder mit kleinen Pausen zwischendurch. Ich habe schon ganz gute Erfahrungen innerhalb der letzten 5 Jahre gemacht und bin eigentlich schon ganz gut dabei, nur mein Problem ist es das ich es nicht schaffe die Frau beim ersten Treffen zu verführen obwohl Gelegenheit also Attraction, Comfort, Qualification und KINO inklusive KC alles super funktioniert hat. Es ist nicht immer ein Problem denn wenn es eben beim ersten mal nicht klappt dann halt eben beim zweiten oder dritten Date. Im meisten Fall war es bisher so das es beim dritten Date dann geklappt hat. Es hat auch schon ein oder zweimal beim ersten Date direkt geklappt, wo mich dann die Frau mit nach Hause genommen hat jedoch war dies eher eine Ausnahme. Grundsätzlich habe ich auch kein Problem damit mich dreimal mit der Frau zu treffen bevor der Sex stattfindet, da ich gerne eine schöne Zeit mit der Frau verbringe. Nur manchmal ist es so das es dann eben kein zweites Date gibt obwohl maßig Attraction da ist und es auch schon in die sexuelle Richtung gegangen ist. Jetzt konkret hatte ich ein Date am Freitag (Frau 37 MILF) und sie war von Anfang an unheimlich interessiert an mir. Wir haben uns auch schon geküsst bevor wir auf ein erstes Date gegangen sind (haben uns in der Sprachschule kennengelernt) Das Date war super nur habe ich es nicht geschafft sie mit zu mir nach Hause zu nehmen. Nachteil bei dem Date war das die Frau sich nicht in der Öffentlichkeit küssen wollte und da bin ich nun mal generell der Typ dem es egal ist was andere Denken. Wir haben viel über Sex gesprochen usw. Worauf wir stehen, Lieblingsposition usw. und wir hatten auch wirklich einen schönen Abend. Nur ist sie dann eben nicht mit zu mir obwohl wir dann mit der gleichen Bahn nach Hause gefahren sind. Also ich habe eine konkrete Vermutung woran es liegen könnte. Und zwar lass ich bei meinem Game immer eher den Player raushängen und verheimliche auch nicht das ich meine Erfahrungen gemacht habe aber ohne dabei anzugeben. Und sie hatte mich im Laufe des Abends auch gefragt ob ich so ein Typ Mann bin, der mehrere Frauen haben könnte und dies habe ich auch nicht abgestritten. Eventuell liegt es daran das die Frau sieht das ich Erfahrungen habe und auch sozusagen den BadBoy raushängen lasse. Das ist nur meine Vermutung. Dies ist schon mehrmals passiert. Ich glaube das Interesse Ihrerseits ist nun weg seitdem wir das Date hatten. Was denkt ihr darüber? Ich würde mich über eure Antworten freuen. Viele Grüße Pierre
  13. 1. 38 2. 36 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 0 4. Bisher nur ziemlich kurzes Kennenlernen über Online-Partnerbörse (habe nur 10 Sätze in 3 Nachrichten geschrieben, bis sie ein Date vorgeschlagen hat). Datum, Uhrzeit und Ort des Dates (Café) steht fest. 5. "Problem": Ich war sehr lange in einer Beziehung und hatte daher schon ewig keine Dates mehr. 6. Fragen: Habt ihr - mal von der Kleidung abgesehen - gute Tipps für mich? Welche Themen auf jeden Fall ansprechen (ihr könnt auch konkrete Fragen vorschlagen) und welche auf jeden Fall nicht? Wie bei unterschiedlichen Meinungen über irgendein Thema reagieren (eher ausweichen und Thema wechseln oder dagegen halten)? Wir sind übrigens beide studiert und berufstätig. Sie sieht definitiv besser aus als ich. Im Chat und Profil kam sie ziemlich direkt rüber, ihre Kriterien habe ich offenbar erfüllt
  14. Ich: 39 HBs (6-8): 33 / 36 / 40 Etappe: KC Anzahl Dates: 1 Gestern hatte ich wieder ein erstes Tinder-Date (das dritte im letzten Monat). Wie die Dates zuvor lief es eigentlich immer gut und ähnlich. Kurzer Chat mit leichten sexuellen Anspielungen, relativ schnell Date vereinbart. Die Dates waren an unterschiedlichen Locations (Café, Bar, Kletterhalle) mit anschließendem Location Wechsel (2-3 insgesamt) Kino startete ich meist in der ersten Location und eskalierte in der zweiten / dritten Location weiter. Dort habe ich durchaus auch schon Comfort durch Rapport aufgebaut und es kam bei zweien dort auch schon zum KC. Anschließend Spaziergänge jeweils wieder mit KC und letztlich Verabschiedung mit KC. Natürlich treffe ich die HBs jeweils wieder (bisher bei einer FC beim zweiten, bei einer beim dritten Date), habe jedoch die Frage an euch, wie man schon beim ersten Date eine Einladung zu ihr und dort einen FC provozieren kann. Dies ist mir bisher nie gelungen. Grund ist, dass ich in meine Jungesellenbude derzeit nicht unbedingt jemanden einladen will und die Dates teilweise auch in anderen Städten bzw. in der Nähe ihrer Wohnung stattgefunden haben.
  15. 1. Mein Alter 24 2. Alter der Frau 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben -Jetzt kommt die erste richtige Verabredung -Wir haben uns vorher immer über Freunde gesehen z.B. beim Ausgehen. Über einen Zeitraum von zwei Jahre immer mal wieder begegnet. 4. Etappe der Verführung -Abschiedskuss auf den Mund 5. Beschreibung des Problems Ich kenne die Frau seit etwa 2 Jahren über gemeinsame Freunde. Ich fand sie von anfang an anziehend aber auch weit außer meiner "Liga". Sie hat mir immer mal wieder IoI's gesendet, manche indirekter und manche auch sehr direkt. Die Angst meine Chance mit ihr zu vergeigen hat dazu geführt das ich aber nie darauf eingegangen bin. So konnte ich mich immernoch dem Traum hingeben, dass da was laufen könnte... Bei unserer letzten Begegnung habe ich sie auf einer Hausparty getroffen und wir sind auch schnell wieder ins Gespräch gekommen. Leider musste sie noch weiter, auf einen Geburtstag. Zum Abschied sagte sie mir, dass ich sie mal besuchen kommen soll (sie wohnt in einer anderen Stadt) und hat mir einen Kuss auf die Wange gegeben. Ich habe ihr gesagt, dass ich sie gerne besuchen komme und ihr einen leichten Kuss auf den Mund gegeben. Ihre Freunde standen um uns herum weil sie im inbegriff zu gehen waren, deshalb bin ich nicht zu mehr übergegangen. Naja, und ich Trottel hab mich natürlich nicht bei ihr Blicken lassen... Jetzt fahre ich für ein langes Wochenende in ihre Stadt um Freunde von mir zu besuchen und habe mir ein Herz gefasst und eine Verabredung mit ihr ausgemacht. Wir treffen uns am Freitagabend, genaueres ist noch nicht geplant. Sie kriegt dieses Wochenende auch noch Besuch von Freundinnen von ihr, die wohl auch bei ihr übernachten und die sie auch etwas bespaßen muss. Wir haben ausgemacht, dass wir gegen Freitag Mittag telefonieren und dann konkrete Pläne machen. 6. Frage/n -Wie steuere ich dem am besten entgegen, wenn ich wieder einen Anflug haben sollte sie auf ein Podest zu stellen? -Wie gehe ich am besten logistisch mit den Freundinnen um? -Was wäre ein sinnvolles Vorgehen bei dem Treffen?
  16. 1. Mein Alter: 21 2. Alter der Frau: (noch) 18 3. Anzahl der Dates: 1 4. Etappe der Verführung: Makeout, meine Hand hinten in ihrer Hose und ihrem BH, ohne dass es dazu kam, dass sie sich/ich sie auszog/ausziehen konnte. 5. Ich habe eine HB im Sinne der Kunst der Verführung, "ich höre öfter dass ich frech bin", "ich bin aber der Erste, der sich das nicht gefallen lässt" nachdem ich sie eigentlich nur in einer Whatsapp-Gruppe meines Studiengangs mit einem anderen interessanten HB, das ich eigentlich anschreibe wollte, verwechselt. HB um die es geht denkt aber, dass das von mir nur ein Plan war. Ich habe das Ganze offen gelassen und nicht vollständig aufgeklärt. Einen Tag nach dem versehentlichen Anschreiben haben wir uns also zum Film gucken bei ihr getroffen. Ich musste mir eine Stunde Gelaber über die Beziehungsprobleme ihrer Freundinnen oder darüber dass sie ja überhaupt nicht eifersüchtig sei etc anhören, bis es dann zum Film kam. Ich lag in ihrem Bett, sie zunächst an der Wand gelehnt, weil sie ja einschlafen würde, wenn sie neben mir liegt. Nach zwei Minuten hatte ich sie dann so weit, dass sie zwischen mir und Fernseher lag. Ich fing von hinten mit Berührungen an den Haaren, im Gesicht, am Hintern an, bis sie sich gierig rumdrehte um mich zu küssen. Ab da waren die Filme eigentlich nur noch für den Hintergrundsound zuständig. Es ging hin und her, mal saß sie in der Reiterposition auf mir und gab - mit Hose - Vollgas, mal schmiss ich sie um, legte mich auf Sie und lies sich durch die Hose intensiv spüren, wie sich Missionar mit mir anfühlt. So ging das Ganze weiter und ich versuchte extrem zu eskalieren, immer wieder versuchte ich nach einem Block ihre Hose oder ihren BH zu öffnen, sie nahm meine Hand lieber zurück auf ihren Oberschenkel oder eben in ihre Hände, bis sie dann irgendwann auch noch an mich angekuschelt einschlief. Irgendwann als ich nochmal versuchte, sie zum Küssen zu animieren, sagte sie dann dass sie sehr müde sei und ich ging, weil das für mich wie eine Aufforderung klang. Für mich war das Ganze zunächst super: ich habe alles versucht, sie war auf Zärtlichkeiten aus und würde bestimmt versuchen, mich dazu zu bringen mehr von ihr zu wollen als in ihre Hose und wenn ich beim zweiten Mal mit dem Wissen von heute weniger offensiv rangehe und erstmal nur küsse, bis sie von sich aus anfängt mehr zu wollen, läuft das bestimmt. Ich hätte auch nichts dagegen gehabt, beim zweiten Mal nur zu küssen und einen Film zu schauen, ohne wieder zu versuchen, sie zu layen, weil ich mir mit ihr mehr vorstellen kann. Allerdings kam es nicht zum zweiten Mal. Bereits in der selben Nacht fiel mir noch auf, dass sie meine Nummer gelöscht hat, was mich extrem verwirrte. Klar, Leute die um alles in der Welt versuchen beim ersten Date zu eskalieren können creepy wirken und eine Frau abschrecken. Dann hätte sie allerdings nicht gesagt "ich bin normalerweise nicht so leicht zu haben" oder wäre friedlich in meinen Armen eingeschlafen und überhaupt: ein liebevoller Kuss und ein "komm schon, bitte" als erneute Aufforderung, ihr Oberteil zuzumachen, der ich dann auch, anders als einige Minuten zuvor, nachkam ist für mich etwas Anderes als ein "ich habe keinen Bock mehr auf dich, kannst du bitte gehen?". Und für mich auch eher ein Versuch, etwas Liebevolles in mir zu erkennen, weil sie ja schließlich anschließend sowieso geschlafen hat, vermutlich nicht in dem Oberteil. Leider habe ich mich selbst betaisiert und konnte es am nächsten Tag nicht aushalten, darauf zu warten, ob sie sich trotzdem nochmal bei mir meldet. Ging dann so: V: du löscht meine Nummer? HB: wie bist du darauf gekommen? V: Warum ist das jetzt wichtig? HB: hab nur gefragt V: ums beim nächsten Mal besser zu machen? HB: was meinst du? V: damit es der nächsten Person nicht auffällt? HB: wie fällt es denn auf? V: hab deine Nachricht von gestern Nachmittag geöffnet und der Online-Status war weg HB: warum interessiert dich das so? V: Habe noch nie eine Frau erlebt die auf nem Typen einpennt und dann sobald er aus dem Haus ist seine Nummer löscht, alleine sich die Mühe zu machen. Ja, wenn es für dich schon merkwürdig ist, dass mich das interessiert, dann gut, keine Ahnung wie du solche Abende dann nennst aber viel Erfolg weiterhin. HB: So bin ich halt HB: was für Abende? V: One-Night-Kiss? HB: ja mehr wäre auch nicht passiert und es hat auch nicht den Anschein gemacht als wolltest du noch was von mir wissen V: Hätte ich gewusst, dass das ne einmalige Sache ist hätte ich mich von dir nicht vorher ne Stunde volllabern lassen und wäre gegangen als du mir das erste Mal meine Hand weggenommen hast oder hätte dir mit Sicherheit nicht dein Oberteil zu gemacht HB: naja für mich kam das anders rüber. hast aber auch nicht locker gelassen. aber gut dass ich dich voll gelabert hab, nett. V: verstehe nicht ganz warum du mit mir über Beziehungszeug sprichst wenn du eigentlich Bock auf ein One-Night Stand ohne zu ficken hattest HB: hatte ich gar nicht, weiß nicht wie du darauf kommst (zu dem Zeitpunkt habe ich mich in der Position des "Verarschten" gefühlt, weil ich dachte, sie sei diejenige die mich quasi für nen Abend ausgenutzt hat, um das Ganze anschließend zu beenden. Anschließend nutzt sie genau das Gegenteil als Begründung für das Löschen meiner Nummer. Ich habe ja anscheinend nur was Einmaliges gewollt, sie dachte ich werde mich sowieso nicht mehr melden etc. Mehrmals, "es kam aber so rüber, als wolltest du nur was Einmaliges" bis von mir schließlich ein "dann kams halt so rüber" kam, seitdem Freeze ihrerseits. Vorlesungen zusammen haben wir Montags und Freitags. Sonntag habe ich sie angeschrieben, Montag haben wir uns zum ersten Mal getroffen, in den Vorlesungen gesehen noch nie. Mein Ziel ist es, nochmal bei ihr zu starten, da ich Potential für etwas Langfristiges sehe. Ich möchte morgen (die erste gemeinsame Vorlesung nach dem Trefen und dem Freeze) die Möglichkeit nutzen, ihr durch mein Erscheinen und eventuell durch die Anwesenheit befreundeter Kommilitoninnen das Gefühl zu geben, dass ich doch ein ganz geiler Typ bin, der zudem auch relativ nett zu anderen Frauen wirken kann und dass man es sich nicht entgehen lassen sollte, wenn dieser sich Gedanken darüber macht, was nach einem Treffen passiert und ob das Ganze sogar eine Zukunft hat. Anstatt ihn nur zu fragen "warum interessiert dich das so, kam so rüber als wäre dir das eh egal" Meine Fragen: Ich habe Einiges falsch gemacht, wie gehe ich in Zukunft besser vor? Wie sollte mein Frame sein, falls sie sich nochmal bei mir meldet? Sollte ich bewusst herausfordern, dass sie mich morgen sieht und dafür den langen Weg durch den Hörsaal machen oder bewusst unauffällig sein (sie weiß von mir, dass ich immer hinten sitze und ich bin überzeugt, dass sie auch ohne dass ich von vorn an ihr vorbeigehe nochmal über meine Präsenz nachdenkt
  17. Es geht um einen Kumpel. Alter: 19 Alter der Frau: 16 Anzahl der Dates bis jetzt: 1 Etappe der Verführung: Sex, trotz Freund Beschreibung des Problems: Er schrieb sie vor einer Woche an und sie trafen sich drei Tage später bei ihm, wo sie rummachten. Er wollte aber den Sex, bzw. den intimen körperlicher Kontakt unterbinden. Sie versprach ihm es würde nicht mehr passieren, doch es kam trotzdem zum Sex, weil sie sich nicht beherrschen konnte. Nun aber noch zu ihrer Situation: Sie ist seit ca. 1 Jahre in einer festen Beziehung, jedoch ist ihr Freund seit 2 Monaten im Ausland und sie sehen sich nicht. Sie hat meinem Kumpel aber fest versichert, dass sie die Beziehung beenden werde, wenn sie sich sicher ist, dass er eine Beziehung mit ihr führen würde. Fragen: Es ist schon etwas offensichtlich, aber ist er der Rebound Guy? Er hätte gern mehr mit ihr, eine Beziehung. Ist das möglich? Sollte er sich Hoffnungen machen?
  18. Moin ihr Lieben nach über 5 Jahren ohne Dates. Es kommt eines. *freu Hab über's Inet (anderes Forum) ne gleichaltrige Frau (verheiratet, in Trennung begriffen, wohnen noch zusammen) kennengelernt. Sie wohnt weiter weg und hat mich auf ne "Stadtbesichtigung mit Flirten" weil "Flirten ist schön" eingeladen. Wir texten seit ein paar Tagen, sie schreibt morgens als erste, abends als letzte. Sie schrieb vorhin ich dürfte mir was wünschen für den Besuch. mit dem Zusatz "aber gepimpert wird nicht". Hab noch nicht geantwortet. Bitte - Tipps ab hier. Nehmt mich an's Händchen. Auch für den Besuch? (WE in ner Woche) Bin back to life - das ist so schön Und so verwirrend... mann, bin ich raus aus dem "Game": Wie immer, danke und so! Euer Alfred
  19. Mein Alter: 25 Ihr Alter: 28 Anzahl der Dates: 1 Und zwar geht es um folgende Situation: Ich hatte gestern mein erstes Date mit einer HB. Wir trafen uns bei ihr (sie ist zu Besuch bei Ihren Eltern in einer anderen Stadt) und sie stellte mich direkt ihren Eltern vor. Wir sind dann Abends feiern gegangen und haben uns dann irgendwann geküsst und haben angefangen rum zu machen. Ich sagte dann zu ihr das wir nun zu ihr gehen und Sex haben. Sie stimmte zu und wir fuhren zu ihr nach Hause. Bei ihr angekommen fingen wir an uns auszuziehen und ich fing sie an zu befummeln. Alles lief super bis ihr Vater ins Zimmer kam und wir so tun mussten als wäre nichts. Danach konnte ich auch keine Aktion mehr starten da ihr Vater gefühlt alle 10 min ins Zimmer kam. Am nächsten Tag habe ich auch keinen Versuch mehr gestartet da ihre Eltern den ganzen Tag zu Hause waren. Nun schreibt sie mir folgendes: OMG was haben wir gemacht 😅🙈 Das war so nicht geplant Wie soll ich darauf reagieren? Was mich auch stört das sie selten auf meine Nachrichten antwortet. Wie soll ich nun das zweite Date ausmachen?
  20. Liebe Community, ich freue mich, dieses Forum entdeckt zu haben, habe schon eine Weile hier mitgelesen und möchte meine Vorstellung gleich mit einem aktuellen Problem verbinden. Zu mir: Ich bin (1.) 25 Jahre alt und befinde mich gerade für ein Auslandssemester in Schweden. Das Auslandssemester war auch ein Grund, dass das offenbar überfällige Ende meiner fünfjährigen Beziehung eingetreten ist. In den letzten fünf Jahren hatte ich nicht viele Möglichkeiten, auf andere Frauen zuzugehen. Natürlich wollte ich jetzt das Auslandssemester nutzen, um das zu ändern. Das ging für ein paar viel zu einfache direkte Lay aus dem Club auch ganz gut, jetzt ist allerdings etwas anders (5.): Ich habe eine (2.) HB8 (gleiches Alter, andere Nationalität) auf einer Party kennengelernt und mich den kompletten Abend und bis auf (4.) leichte Berührungen nur mit ihr unterhalten, bis auf einmal zwei ihrer Freundinnen von der Seite kamen und mit ihr nach Hause gehen wollten. Das haben sie auch gemacht – hier würde ich mich schon mal über einen Tipp freuen, um das zukünftig zu verhindern (wahrscheinlich schneller eskalieren, jaja). Der Grund, warum ich aber überhaupt mich nur mit ihr unterhalten habe, war, dass sich die Sache anders und besonders angefühlt hat. Zum ersten Mal hatte ich wirkliches Interesse und musste dieses nicht nur spielen, was irgendwie ein LTR-Potential mit sich gebracht hat. Letztlich fiel es mir dadurch aber schwer, zu eskalieren. Klingt wie eine Ausrede und ist wahrscheinlich auch einfach Eskalationsangst, aber wie gesagt, die Übung fehlt mir etwas. Ich habe ihr dann drei Tage später auf Facebook geschrieben, was sie am nächsten Tag vorhabe. Sie wollte eine Wanderung machen (das ist in Schweden jetzt nicht untypisch) und hat mich auch dazu eingeladen. Obwohl ich wusste, dass Freunde von ihr mitkommen werden, habe ich zugesagt und nicht alternativ ein Treffen allein vorgeschlagen – sicher Fehler Nummer 2. Immerhin konnte ich sie auf der Wanderung fast die komplette Zeit isolieren, letztlich ist sie aber doch mit ihren Freunden/Mitbewohnern nach Hause gegangen. Im Ergebnis würde ich das nicht als Date bezeichnen, also wohl (3.): 0 Um alle Friendzone-Anbahnungen aus der Welt zu schaffen, habe ich sie daraufhin auf ein Konzert einer Band eingeladen, über die wir geredet hatten, und dabei deutlich gemacht, dass ich mit ihr dort gern allein hingehen würde. Sie fand die Idee super, das Konzert ist allerdings erst in zwei Wochen – im Nachhinein kommt mir das wie Fehler 3 vor. Deshalb habe ich überlegt, ob ich ihr nicht sogar noch ein früheres Treffen in einer Bar etc. vorschlage. (6a) Denkt ihr, dass das zu needy wirkt? (6b) Sollte ich stattdessen auf das Konzert warten und riskieren, dass die Attraction noch weiter sinkt und sie vielleicht das Date bis dahin wieder absagt?
  21. Mein Alter: 28. Ihr Alter: 24. Meddel, erstmal eine kurze Vorgeschichte, die vll. ein Licht auf die Situation wirft: Nachdem ende letzten Jahres meine vierjährige Beziehung in die Brüche ging, stürzte ich ersteinmal in Depressionen. Ab April diesen Jahres ging es dann wieder, ich hatte einige dates, ONS's konnte einige FBs etablieren und mich wieder etwas mir selber widmen. Die meisten Frauen lernte ich aber Übers Internet kennen, was irgendwie unbefriedigend war und ich außerdem nicht das bekam was ich wollte. Ab August dann, totz approach anxiety erste Daygame Versuche. Ihre Nummer bekam ich vor einer Woche in der Unibibliothek, wo ich ein Gespräch zwischen und beiden initierte, an dessen Ende sie mir von sich aus ihre Nummer gab. Schon damals ahnte ich, ob ihrer extroverierten Art, dass sie eine gut besetzte Freundschaftszone hat, was sich auch in weiteren Gesprächen erhärtete. Seit dem hin und her schreiberei bei Whatsapp und vorgestern das erste Treffen. Mir war von vorneherein klar, dass sie es eventuell in die Freundschaftskategorie schieben wird, was mich aber nicht abschreckte, da ich vorhatte meinen frame zu halten und meine Intentionen nicht zu verbergen. 18:00. Die Stunde des Treffens kam. Auf dem Weg dahin traf ich einen guten Freund, der mich ein Stück begleitete und dann mit mir am Treffpunkt wartete. Ich stellte die beiden kurz vor und zog dann mit ihr zur Location 1 von dannen. Erster Rückschlag, sie fragete warum mein Kumpel nicht mitkommen würde. Egal dachte ich mir. Bei Location 1 (Bar, Außenbereich) dann gute Unterhaltung, erstes Kompliment meinerseits, erste Berührungen, allerdings unter Vorwand. Sie scheint Humor zu haben, wir lachen viel. Um 20:00 etwas Spazieren und dabei auf ein Gratiskonzert gestoßen. Etwas getanzt, rum-gehüpft, den Arm um sie gelegt, Unterhaltung war weiterhin super. Um 21:00 dann Riesenrad gefahren, sie in den Arm genommen, an mich gezogen, zum Kuss rein-gelehnt, sie scheint kein Interesse zu haben, in meinen Armen liegt sie allerdings gerne. Um 22:00 Zur Location 2, einer weiteren Bar. Ich beschließe erstmal Inverst rauszunehemen. Unterhaltung läuft weiterhin super, wir lachen und scherzen viel.Um 23:30 dann Bus nachhause, wobei uns auffällt, dass wir den gleichen Bus nehmen. Wir überlegen zu mir zu gehen, zu sich will sie auf keinen Fall. Ich entscheide aber um, da ich nichtmal zur first Base gekommen bin und es bei mir zur Zeit einfach schrecklich aussieht (ich dachte, wenn ich einmal weiter gekommen bin, kann ich sie immer noch mitnehmen). Um ca. 00:00 Chilln wir uns aufs Unigelände und gucken uns die Sterne an. Jetzt geht mir ihre andauernde Witzmacherei und Blödelei auf die Nerven. Ich nehme sie in den Arm, streichel sie, küsse sie auf die Wange. Einen richtigen Kuss wehrt sie ab, versuche es noch einmal, wieder das gleiche. 01:30 ich bringe sie nach Hause. Auf dem Rückweg schreibt sie mir noch, dass ihr Haar jetzt nach meinem Parfum riecht. Seit dem sporadischer Kontakt, sie scheint beschäftigt zu sein, ich habe Anflüge von einem oneitis, obwohl ich erst gestern auch wieder ein Date mit einer Anderen hatte. So Leute das war mein erster Post. Woran bin ich bei ihr? Ähnliche Erfahrungen? Lohnt sich der Invest noch und wenn, wie soll ich weitervorgehen? Was kann ich gegen den leichten oneitis machen? Beste Grüße, -I
  22. Hi, lerne nicht oft Weiber kennen. Weiß aber nicht, ob ich weitergehen soll bzw. ob das jetzt ein klarer Wink Richtung Zeitverschwendung ist. Wäre schön, wenn ihr mir ein paar Tipps geben könnt: Ich: 21, sie: ein Jahr jünger. Kennengelernt auf nem Geburtstag am WE, ist ne Kollegin von nem guten Freund. Sie war ziemlich betrunken und kann sich an das meiste an dem Abend nicht erinnern. Ich war angetrunken, hab sie nur hin und wieder geboxt oder sowas; also kein wirkliches KINO. Egal. Wollte sie 2 Tage später bei Insta anfragen, zu meiner Überraschung tat sie das zuerst. Bisschen hin und her geschrieben (hab angefangen), mir die Nummer organisiert und per WA weitergemacht. Einfach bisschen Smalltalk über die Party und so. Dann geschrieben, dass ich mich melde und einen Tag Freeze gemacht. Heute wieder angeschrieben. Invest lag durchgehend so bei 40:60 zu Lasten von mir, insgesamt relativ ausgewogen würd ich sagen. Jetzt kommt das Problem: Heute Datingversuch. Hab das Thema auf ihre Heimatstadt gelenkt (damit sie nicht 30 km in ne evtl. Fremde Gegend fahren muss) und einen Kinobesuch angesprochen (sicher nicht optimal fürs erste Date, gehe da aber immer hin ins Kino). Hab natürlich keine Frage gestellt, sondern einfach eine Tatsachenbehauptung mit Datum. Dann war quasi 5 Stunden "connection aborted", sie antwortete nicht, obwohl Antworten im Normallfall immer nach 1 Std. kamen (meist nach < 5 Minuten). Eben schrieb sie dann "lieb gemeint, aber bin nicht auf ne Beziehung aus falls du auf falsche Gedanken kommst". Hat also Lunte gerochen. Bin ich also nicht ihr Typ und damit auf dem Holzweg bzw. Richtung Friendzone unterwegs? Ich würde jetzt noch sowas sarkastisches wie "Mist, dann muss ich die Hochzeit absagen" raushauen, aber kommt das zu bockig? Beste Grüße und danke schonmal
  23. 1. Mein Alter: 28 2. Alter der Frau: 28 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 (?) 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): keine 5. Beschreibung des Problems: Moin, ich komme gerade aus einer längeren Beziehung und habe dementsprechend lange keine Dates mehr mit Frauen gehabt. Ich hofffe aber, dass sich das bald ändert. Konkret interessiert mich eine gleichaltrige Arbeitskollegin. Ich kenne Sie schon seit vielen Jahren. Bisher waren wir immer nur normale Bekannte, die zwar hin wieder Smalltalk geführt haben, aber nie ein engeres Verhältnis zueinander hatten. Das scheint sich jetzt zu ändern. Seit ein paar Monaten habe ich plötzlich großes Interesse an ihr und versuche so oft wie möglich, mit ihr ins Gespräch zu kommen. Seit ich mir ihre Nummer besorgt habe, schreiben wir auch hin und wieder miteinander. Ich habe Sie dann recht schnell gefragt, ob wir nicht mal mittags zusammen in der Mensa essen wollen. Gesagt, getan! Seitdem haben wir uns recht gut kennengelernt und auch über viele private Dinge gesprochen. Ich weiß mittlerweile, dass Sie aus einer sehr schwierigen Familie kommt und scheinbar große Probleme mit ihrem Vater hat. Die Situation scheint sie sehr zu belasten, was man ihr aber auf der Arbeit niemals anmerken würde. Ich will sie in der kommenden Woche fragen, ob sie Lust hätte, mit mir abends etwas trinken zu gehen, damit ich ihr endlich näher kommen kann. Ich bin sehr optimistisch, dass sie zusagen wird, bin mir aber noch etwas unsicher wie ich reagieren soll, falls das Thema Familie (aus welchem Grund) auch immer zur Sprache kommt. Es ist bisher weder so, dass sie das Thema aktiv anspricht, noch dass ich sie danach frage. Trotzdem kommt man nicht drumherum. Beispiel: Ich schreibe sie bei Whattsapp an und frage, wie die Party gestern Abend war. Sie schreibt mir zurück, dass doch nicht hingegangen ist, weil es ihr nicht gut ging, und fragt, was ich gemacht habe. Soll ich nun auf sie eingehen nun fragen, warum es ihr nicht gut geht? Oder einfach so etwas schreiben/sagen wie "Oh, schade" und dann ihre Frage beantworten? Ich weiß, es wirkt wie ein Detail, aber ich habe unglaublich große Probleme damit, auf Probleme und Sorgen anderer Menschen angemessen zu reagieren, da ich selbst nie mit größeren Problemen konfrontiert war und in einer intakten Familie aufgewachsen bin. Einerseits will ich natürlich etwas Mitgefühl für ihre Situation zeigen, aber andererseits auch keine schlechte Stimmung herbeiführen oder für sie der Mann werden, bei dem sie sich immer nur "ausheult", da ich ja sexuell an ihr interessiert bin. Wäre dankbar für eure Tipps.
  24. 1. Mein Alter 30 2. Ihr Alter 21 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 Date 4. Etappe der Verführung Küssen / Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems Auf Tinder hat sie mich angeschrieben, 2-3 Texte später kam der NC. Wieder 2-3 Texte später machte ich mit ihr ein Date aus für den nächsten Abend. Wir trafen uns in meiner Stadt. Ich ging mit ihr in eine Bar. Mit Kino fing ich früh an. Es fiel mir aber zu Beginn schwer auf die nächsten Stufen zu eskalieren. Erstens war ich leicht nervös weil sie mega heiss war. Zweitens kam nicht viel von ihr. Es kamen aber auch kein Anzeichen das ich kein Kino fahren soll. Nach ca. 45 Minuten, das Gespräch verlief gut und sie hat viel gelacht, kam mein Vorschlag für einen kleinen Spaziergang. Wir liefen durch die Stadt. Es hat uns beiden Spass gemacht. Beim Parkplatz standen wir dann noch eine Weile neben ihrem Auto und haben geredet. Intensiver Augenkontakt und ein paar Berührungen waren dabei. Sie war ready für den Kuss. Da war ich mir sicher. Irgendwas hielt mich aber auf. Später meinte sie, sie könne mich auch nach hause Fahren. Das Angebot nehme ich natürlich an. Als wir im Auto vor meiner Wohnungstür waren, redeten wir noch ein wenig. Ich nahm ihre Hand, schaute ihr in die Augen und küsste sie. Nach dem Kuss sagte ich dann "ich werde dich jetzt nicht noch zu mir nach oben bitten" was wohl ziemlich doof war... Ich hätte sie einfach mitnehmen sollen. Irgend ein Vorwand finden damit sie in meine Wohnung kommt. Normalerweise bin ich da immer sehr kreativ... Sie sagte "nein so spontan bin ich dann doch nicht" Wir verabschiedeten uns. Ca. 45 Minuten später schrieb ich ihr das ich es cool fand mit ihr um die Häuser zu ziehen. Sie antwortete sofort. Wir schrieben noch ein paar Texte. Sie stellte bei jeder Nachricht noch eine Frage. Sonst hätte ich es bei 1-2 Texten belassen. Die nächsten 7 Tage hatte ich jeden Abend etwas vor. Ich schrieb ihr nach 2 Tagen einen Gruss aus den Bergen mit einem Foto von mir. War gerade auf einer Wanderung. Nach zwei weiteren Tagen habe ich sie angerufen. Sie ging nicht ran. Stattdessen kam ca. 30 min später: "Sorry bin im Fitness, was ist?" 1 Stunde später schreibe ich "Kein Problem, war auch gerade beim Sport. Hast du die nächsten 10 min Zeit?" Sie: "Nein habe mit einer Kollegin abgemacht zum Nachtessen. Was wolltest du?" Ich: "Ich bin auch gerade auf dem Weg zu Kollegen zum Grillen. Wollte nur kurz hallo sagen und fragen ob du am Mittwoch Lust hast etwas zu unternehmen." Während ich das hier schreibe merke ich wie mir der Verlauf nach dem ersten Date nicht gefällt. Ich war wohl zu Needy. Ihr Interesse scheint abgenommen zu haben. Mein Date Vorschlag hat sie dann erst am nächsten Tag beantwortet mit: "Ah ok :) am Mittwoch habe ich schon abgemacht." Ich schreibe: "Eeasy ein ander mal :)" 6. Meine Frage Das ist eine Woche her. Ich hatte in der Zwischenzeit wieder fast jeden Abend etwas geplant. Habe mich auch auf andere Frauen konzentriert. Aber jetzt nervt es mich und ich frage mich ob ich mich nochmal melden soll. Aber wie? Generell ist es so das ich endlich in der Lage bin beim ersten Date einiges richtig zu machen. Ich weiss das es noch verbesserungspotenzial gibt. Aber oftmals weiss ich nach dem ersten Treffen nicht wie weiter. Es kommt zum KC, es kommt auch mal zum Lay aber dann verfällt es meistens.
  25. 1. Mein Alter: 33 2. Alter der Frau:26 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): NC easy, KC geblockt 5. Beschreibung des Problems Habe vor kurzem bei einer Alltagssituation eine süße HB8-9 getroffen, wir haben bissle geredet, sie hat mir bei einem kleinen Problem geholfen, das ich hatte, darauf meinte ich, dass ich mich bei einem Kaffe revanchiere, NC und dann angerufen, Date ausgemacht und heute auf Kaffe gewesen. Saßen draußen, sie leider 1 Sitzplatz von mir weg (weil der Stuhl dreckig war, meinte sie, ka ob das stimmt). Wir haben uns ca. 1h gut unterhalten, viel gelacht, sie hat viel geredet (sich qualifiziert?) und die Chemie stimmte. Dann haben wir noch einen Spaziergang gemacht, und ich hab versucht Kino bissle zu eskalieren, sie einmal umarmt, leicht angeschubst etc. War insgesamt etwas wenig Kino... zugegeben... Dann standen wir noch rum, sie hat geredet, geredet... total belangloses Zeug aber sie konnte ned aufhören. Hab dann gelächelt und einfach versucht, sie zu küssen. Etwas unakalibriert aber IOIs waren da etc. Sie ist dann überrascht zurückgewichen, ich hab die HÄnde gehoben und gelächelt und gesagt "ohps, sorry, zu schnell".... war super nervös. Sie meinte "Du musst dich nicht entschuldigen, das ist voll OK, es war nur gerade etwas viel. Du bist wohl ziemlich nervös?!" Ich: "Klar, ich finde dich attraktiv, bin total nervös." Ihre Hand genommen und auf mein schnell schlagendes Herz gelegt. Sie: "Oh ja, dein Herz schlägt richtig schnell. Es ist voll OK, war nur gerade etwas viel. Ich muss jetzt da und da lang etc." und sie hat dann die Ausrede/Time Constraint, den sie von Anfang an mitbrachte (ich muss nachher noch...) genutzt. Wir haben uns noch paar Minuten unterhalten, ich war nicht mehr wirklich entspannt, weil ich total nervös war, sie hat noch paar Fragen gestellt und meinte, sie würde mich gerne wieder sehen. 6. Frage/n Was meint ihr, ist das durch, oder soll ich einfach einen neuen Datevorschlag machen und dann so entspannt wie möglich eskalieren? So ein Kissblock ist echt sch..., aber irgendwie bin ich auch froh, dass ich endlich langsam meine Eier finde. Wahrscheinlich mache ich mir mal wieder zu viele Gedanken und sollte sie einfach in paar Tage anrufen und nächstes Date ausmachen... Danke für Eure Einschätzung!