Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Date'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Einführung & Grundsätze
    • Pickup Guides & Leitbild
    • Aktuelles & Presse
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Lifestyle
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

1.797 Ergebnisse gefunden

  1. Ich halte Hunde beim ersten Date für Fehl am Platz. Was sind eure Meinungen? In wie weit kann man vom Verhalten des Hunde oder der Interaktion mit dem Hund auf das Verhalten des Besitzers schließen? Wenn ich das als schon lese in der Profilen könnte ich kotzen. Jede 2. hat auch ein Bild mit ihrem blöden Köter drin.
  2. Mein Alter: 30 Alter der Frau: 27 Anzahl der Dates: 0 Etappe der Verführung: absichtliche Berührungen Beschreibung des Problems: Die Frau schreibt mir täglich von morgens bis abends Nachrichten (ich weiß, dass das Texten nicht gut ist). Sie hat einen Freund, mit dem es aber nicht läuft. Sie sehen sich nur alle 6 Wochen, weil Fernbeziehung. Wir haben uns bisher nur in einer Gruppe mit mehreren getroffen. Sie sitzt immer neben mir, ist touchy und andere in der Gruppe denken schon, dass zwischen uns was läuft. Als wir uns beim letzten Gruppentreffen voneinander verabschiede haben, hat eine Freundin gemeint, dass wir nichts unanständiges anstellen sollen. Darauf hat sie geantwortet: "nein, Danke". Hab jetzt ein gemeinsames Treffen vorgeschlagen, was sie zugesagt hat. Ich hab einen konkreten Termin vorgeschlagen, sie konnte an dem Termin nicht, hab dann zu ihr gesagt, dass sie einen Gegenvorschlag machen soll und den hat sie dann gebracht und das ist fix. Ich frag mich, was genau sie will. Ist das hier Friendzone-deluxe oder weiß sie selbst nicht was sie will? Auf der einen Seite der Spruch mit dem "nein Danke". Auf der anderen Seite täglich Nachrichten. Ich schreibe sie nie an, sondern immer sie mich. Treffen sagt sie zu, touchy ist sie...!? Ich werd nicht schlau aus der Situation!?
  3. Hallo Gemeinde. Meine Erfahrung mit Frauen beschränkt sich auf ein paar F+ Bekanntschaften. Hatte noch nie ein Date oder Beziehung. Habe jetzt eine Anfang 20 Frau auf ein Date eingeladen. Mein Ziel ist es sie abzuchecken auf Red Flags und Persönlichkeit einschätzen. Also keine Verführung. Was sind geeignete Unternehmungen für sowas ? Kino und Co. kommen mir so unnötig vor. Wie soll man sich dabei denn kennen lernen ? Party und Alkohol habe ich keine Lust. Gibt es Bessere Möglichkeiten ? Würde ja am Liebsten was Sportliches machen. Und wie gehe ich damit um, wenn es zum Thema Sex kommt. Ich denke sie ist noch Jungfrau. Was ich auch gut finde. Mir ist es unangenehm und ich bereue es, dass ich schon so viel belanglosen Sex hatte und vor allem die Art und Weise (BDSM). Wäre da eine Notlüge angebracht ? Beste Grüße, MgtowBro
  4. Hi 👋🏼 ich schreibe hier diesen Beitrag weil ich mir ehrlich gesagt etwas unsicher bin was ich genau tun soll. Folgende Situation: Ich studiere und habe in Präsenz Praktika und eines, welches man unter anderem im Team durchführen muss. Ich habe am ersten Tag dort eine HB 8 kennengelernt die unglaublich süß ist und wir haben uns eigentlich sofort verstanden. Während unseres zweiten Kurstages hat sie einen Versuch fotografiert und sie hat ihr Handy in die Mitte gelegt damit wir es beide besser sehen können. Nach einer Weile hat sie aus dem Nichts gesagt sie können es mir schicken, sie habe aber meine Nummer nicht. Seitdem schreiben wir ununterbrochen gefühlt über dies das und Ananas. Ich würde sie ja gerne mal auf ein Date oder so einladen und weitergehen (derzeit sehen wir und ca nur einmal die Woche beim Kurs) habe jedoch Bedenken dass das Ganze schief gehen könnte und die Zusammenarbeit im Team nach hinten losgeht ich bin nicht der Beste im Praktikum und will mir das andererseits nicht verscheißen? Sollte ich trotzdem aufs Ganze gehen und sie mal approachen? Ich gebe ehrlich zu ich bin ein absolut blutiger Anfänger und habe ab und an Mega schiss vor sowas, wäre nett wenn ihr ein paar Tipps hättet 👍🏼 Grüße M
  5. Hallo, ich habe seit kurzem Kontakt mit einem HB aus der Disco. Ich (DJ) , sie schreibt mir 2 Tage später (tolle Musik gemacht)! Dann reagiert sie auf meine Insta Storys mit Herz Emojis , ich habe daraufhin geschrieben „beim dritten Emoji haben wir ein Date“ Sie drittes Emoji und ich geschrieben „alles klar morgen haben wir ein Date“ dann aber musste sie spontan arbeiten also Date erstmal aufgeschoben. Jetzt mein eigentliches Problem, hier der Verlauf : Sie: Du bist wirklich ein sehr attraktiver Mann! Ich: Bedeutet mir viel danke ! Sowas von einer Frau zuhören, die mich letzte Woche noch gekorbt hat, Spaß! Sie: Heeeey, dir würde ich niemals einen Korb geben! Aufgeschoben ist nicht aufgehoben Sie: Ich wünsche dir einen schönen Tag! Denk an dich.. Ich: Danke, das wünsch ich dir auch, hoffentlich einen ruhigen Dienst. Meld dich, sobald du kannst. - Nächster Tag - Ich: Hey, na wie war der Arbeitstag? Bin morgen kurzfristig in Koblenz, hättest du Lust was zu machen? Sie: War stressig! Ja gerne, ich muss nur morgen zum PCR, der wird negativ sein.. nur ich muss einen machen da ich mit positiven arbeite Ich: Oh heftig, dass das anstrengend ist, kann ich mir vorstellen… Also meine Mutter wollte morgen ungefähr zur Mittagszeit nach Koblenz, wenn es da bei dir passt können wir uns ja irgendwo in der Stadt treffen. Sie (sprachnachricht) : Ja muss nur PCR Test machen , mal schauen dann. Ich: Dann würde ich vorschlagen du machst morgen entspannt deinen PCR Test, kannst mir ja im Laufe des Tages Bescheid geben was dein Ergebnis sagt … Wir schauen einfach mal im neuen Jahr nach einem geeignetem Zeitpunkt für uns! Denk dran, alle guten Dinge sind drei Meine Frage an euch: Am Anfang kam sehr starkes Interesse , gibt mir Komplimente , denkt an mich etc … dann will ich mich mit ihr treffen aber irgendwie blockt sie ab … manchmal ist sie online und liest meine Nachricht nicht oder antwortet Stunden später. Was habe ich falsch gemacht ? vielen Dank für eure Hilfe
  6. 1. Mein Alter - 21 2. Alter der Frau - 21 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben - 4-5 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") - KC, Sexuelle Berührungen, trocken Sex, Petting 5. Beschreibung des Problems Vorab: Der Text ist überdimensional lang geworden, wem es zu viel ist, muss es ja nicht lesen - ihr seid hier gewarnt 😄 Geht mir darum, es für mich nochmal Revue passieren zu lassen und mir eure Gedanken einzuholen, um aus möglichen Fehlern zu lernen. Bin deshalb sehr detailliert geworden. Ausgangssituation: Ich lerne auf einem outdoor rave (Techno Party im Wald 😄) eine HB8 kennen. Tue mir schwer mit diesen Einstufungen, letztlich fand ich sie aber sehr attraktiv, obwohl ich sie in dieser Nacht ziemlich fertig kennenlernte. Ich sprach sie vorerst nur an, weil mir auffiel, dass sie etwas alleine ist und einen etwas desorientierten Eindruck machte. Ich half ihr darauf ihre Freunde zu finden und unterhielt mich mit ihr. Ich war dabei ebenfalls relativ betrunken, sie jedoch nicht nur betrunken, sondern auch auf anderen Drogen (das nur so als Randnotiz). Jedenfalls verbrachten wir auf der Party dann noch einige Zeit, es kam zum mehrmaligen KC bis wir irgendwann wieder getrennt in unseren jeweiligen Freundeskreisen waren (und auch getrennt von der Party heimgingen). Am nächsten morgen erinnerte ich mich an sie / musste an sie denken (was häufig auch nicht vorkommt - nicht weil zu betrunken - sondern einfach aus dem Grund, dass es für mich meist einfach bisschen Spaß beim feiern war, mehr aber nicht). Ich hatte ihr Snapchat am Abend abfotografiert, nachdem wir es aufgrund unseres Zustandes nicht hinbekommen haben, unsere Nummer auszutauschen LOL. Daraufhin kontaktierte ich Sie am nächsten morgen per Snapchat Nachricht, fragte, ob sie gut nach Hause gekommen sei - ihr Investment war dabei gegeben, sie antwortete auf meine Textnachricht mit einer Sprachnotiz, konnte sich also auch noch an mich erinnern 😄 Nach etwas Smalltalk per Chatting fragte ich am nächsten Tag, ob sie später Zeit hat um zu telefonieren - sie gab mir ihre Nummer und ich rief sie später an. Wir telefonierten dann abends ca. 30min, bis ich das Gespräch von mir aus beendete. Es harmonierte sehr gut, wir hatten den gleichen Humor, lachten über die Art wie wir uns kennengelernt haben und verstanden uns einfach sehr gut, obwohl man sich noch kaum kannte. Die 30min fühlten sich wie wenige Minuten an. Ich erzählte ihr dabei, dass ich (zu dem Zeitpunkt des Gesprächs) in 2 Wochen für knapp 2Monate nach Thailand gehe, um dort Urlaub zu machen/zu reisen. Ich merkte ihr an, dass sie es schon etwas schade findet. Ich sagte darauf auch etwas in die Richtung "Da lernt man sich gerade kennen und dann bin ich erstmal weg" oder sowas in der Art. Jedenfalls spürte ich, dass sie schon an mir interessiert war - wir machten dann auch ein Treffen für ein paar Tage später aus. 1. Treffen Wir treffen uns an einem Bahnhof in ihrer Nähe, verstehen uns gut und beschließen, mit meinem Auto in die nächstgelegene Stadt zu fahren, um in einen Park zu gehen. Dort angekommen quatschen wir über verschiedene Themen wie Urlaube, vergangene Beziehungen und Beziehungen generell. Wir sprachen über "toxische" Beziehungen von Leuten aus dem eigenen Freundeskreis und ich sagte auch, dass ich generell nur an Beziehungen interessiert bin, wenn es für mich wirklich passt, ich aktuell genug um die Ohren habe und keinen Beziehungsstress gebrauchen kann, wie ich ihn zum Teil bei Freunden mitbekomme. Dabei ging es einfach um unsere generellen Ansichten und Vorstellungen einer Beziehung, also nicht denken, dass wir dort schon direkt über was ernsteres zwischen uns dachten, da wir uns ja noch kaum kannten. Jedoch hatten wir dabei sehr ähnliche bzw die gleichen Ansichten, wie man sich eine funktionierende Beziehung vorstellt. (Zur Info, sie hatte zuvor 2 Beziehungen im Alter von ca 16/17 und Anfang 18, die beide jedoch nur ein halbes Jahr hielten. Danach war sie in keiner Beziehung mehr, jetzt ist sie 21). Kino war anfangs nur bedingt gegeben, wir saßen gemeinsam im Park auf dem Gras. Nachdem sie von einer Freundin wegen einem Treffen am Abend angerufen wurde, wusste ich, dass es Zeit wird, um etwas mehr zu eskalieren, da langsam die Zeit davon lief. Ich setze mich daraufhin während der Gespräche näher zu ihr, legte meinen Arm um sie, streichelte sie etwas und küsste sie nach ein paar Minuten. Alles lief gut, sie blockierte keine Annäherungsversuche, sondern ging darauf ein. Als es später wurde, nahm ich sie an der Hand und wir liefen gemeinsam zurück zum Auto. Ich fuhr sie dann zu ihrer Freundin, bei der ich bereits auch ganz gut ankam, obwohl sie mich bei unserem ersten kennenlernen auf der Party nicht mit offenen Armen empfing, da ich als "fremder" was mit ihrer Freundin hatte. Das legte sich allerdings, da sie bei dem Telefonat per Lautsprecher redete und ich im Gespräch mit involviert war und wir uns auch verstanden. "Machst n coolen/netten Eindruck" - so die Worte ihrerseits. Als ich sie bei der Freundin absetze, sagte ich ihr, dass ich sie gerne nochmal sehen würde, bevor ich nach Thailand gehe - sie erwiderte es und es kam nochmal zu einem KC. 2. Treffen Samstag Abends, wir haben einen Treffpunkt ausgemacht, von dem wir zusammen mit Freunden von ihr und mir auf einen rave gehen. Wir liefen dann als Gruppe knapp 1Std zu dem rave, glühten auf dem Weg vor und immer mal wieder lief ich mit ihr etwas separat von der Gruppe. Wir redeten, machten ab und zu kurz rum - waren uns generell schon relativ vertraut. Auf dem rave waren wir die meiste Zeit zusammen, sie suchte auch immer wieder den Kontakt, manchmal entfernten wir uns etwas um durchzuatmen/zu reden, wo es auch immer wieder zum heavy makeout kam, ich mit meiner Hand unter ihrem BH war etc. Früh am morgen liefen wir mit unseren Freunden wieder gemeinsam Richtung Bahnhof und ich hatte absolut keine Lust nach Hause zu fahren, da wir die ganze Nacht durchfeierten und ich über 2Std bis nach Hause gebraucht hätte. Nachdem ich versucht hatte, paar Bekannte aus der Gegend anzurufen, schlug sie vor, ein AirBnB/Hotel zu nehmen. Auf die Idee war ich gar nicht gekommen. Paar Minuten war ein Hotel gebucht und wir fuhren zusammen mit dem Taxi in das Hotel. Da wir beide sehr platt waren haben wir recht schnell gepennt. Wieder wach haben wir gekuschelt, rumgemacht und hatten "trockensex". Ich küsste ihren Hals, ihr Brüste etc - sie hat es sichtlich genossen. Ich sagte während dem 'Akt', dass ich keine Kondome dabei habe. Sie lachte und sagte, so weit wäre sie eh noch nicht gegangen - alles war weiterhin locker. Ich massierte Ihr Vulva, allerdings noch mit Höschen. Weiter bin ich nicht gegangen (weiss nicht mehr ob von mir aus oder weil sie dann blockte). Wir verbrachten dann bis spät nachmittags noch den Tag im Bett, bis wir dann gemeinsam zum Bahnhof gingen. Wir liefen dabei auch wieder händchenhaltend und nach außen hin wirkten wir bestimmt schon wie ein Paar. Vor dem Abschied küsste sie mich mehrmals (öffentlich am Hbf), ich merkte, dass sie es schade findet und mich sehr mag (wir beide mussten jedoch nach Hause). Am Abend schrieb sie mir, es fühle sich komisch an alleine im Bett zu liegen. Lief also alles gut. (Tage später erzählte sie mir, sie habe geweint als sie da im Bett lag, weil sie eigentlich nicht mehr so emotional von einer Person abhängig sein wollte, jedoch merkte dass es ihr mit mir so geht. Lag wenn ich mich recht erinnere an einer schwierigen Zeit mit ihrem ex) Bis zu dem Zeitpunkt wusste ich für mich jedoch selbst nicht, ob ich mir eine Beziehung vorstellen könnte oder nicht, da mich ein paar Dinge unsicher machten. (Distanz 1Std mit Auto, der Fakt das sie chem. Drogen nimmt + ich sie generell noch nicht wirklich einschätzen konnte - da ja auch noch wenig Zeit verbracht). Sowieso war mir klar, dass ich keine Beziehung eingehe, wenn wir uns gerade einmal 2Wochen kenne und ich darauf erstmal 2Monate reisen bin. 3. Treffen Ich schrieb ihr, dass ich mit einem Kumpel auf eine Party gehe, welche nicht weit von ihr ist. Ging jedoch davon aus, dass sie nicht kann, da sie am nächsten Tag arbeiten musste, weshalb ich sie nicht fragte. Merkte dann aber, dass sie auch gerne dabei wäre, worauf ich ihr anbot, mitzukommen. So geschah es dann auch. Auf der Party war anfangs auch alles cool. Wir tanzten zusammen, waren einfach schon recht vertraut und ich habe beiläufig mit ihr über unseren Bodycount (Anzahl der Sexpartner) gesprochen. Wollte es wissen, da ich sie was das anging nicht wirklich einschätzen konnte, da sie schon so ein City-Partygirl ist aber privat nicht so wirkt, als hätte sie was mit sehr vielen Typen (Sie hatte bisher mit 5 Typen GV). War mir einfach unsicher ob das zwischen uns für sie was "besonderes" ist oder nicht. Ich war froh, dass sie auf dem rave nichts mit Chemie am Hut hatte und nur ein wenig trinkt. Jedoch kam es dazu, dass eine Bekannte von ihr eine Line nahm und ihr ebenfalls eine angeboten hat. Ich habe vorher nie ausdrücklich gesagt, dass ich ein Problem damit habe, (was ich generell auch nicht habe, jedoch hätte ich keine Lust auf eine Freundin, die (regelmäßig) Partydrogen nimmt - hatte ich so allerdings noch nicht wirklich geäußert). Als sie die Line nahm war ich innerlich ziemlich abgefuckt, da ich für mich wusste, dass es eine red flag für eine mögliche Beziehung für mich darstellt und sie somit dann für mich "wegfällt". Ich bin ihr auf der Party dann etwas aus dem Weg gegangen und habe Annäherungsversuche ihrerseits abgeblockt. Sie wusste zu dem Zeitpunkt nicht was los war, ich habe mich gut besoffen und habe letztendlich, ohne zu wissen, wie es dazu kam mit der Freundin rumgemacht, die ihr zuvor die Line gab... Irgendwann merkte ich innerlich dass etwas nicht stimmt (das HB nicht mehr da ist). Ich hatte im Gefühl dass sie Richtung Bahnhof geht, bin selbst in diese Richtung. Mein Gefühl lag richtig und ich konnte sie nicht weit weg von der Party noch einholen. Sie war natürlich extrem enttäuscht, wusste nicht was los ist, worauf wir 2-3Std redeten und vieles klärten. Ich sagte auch dass mein Verhalten, auch wenn wir zu dem Zeitpunkt nicht zusammen waren, respektlos und einfach nicht korrekt war. Von der Art und Weise wie wir über alles reden konnten war ich sehr überrascht und es zeigte mir, dass ich mit ihr gut kommunizieren kann, wenn es mal ein Problem gibt. Da es schon spät war, beschlossen wir nochmal darüber zu reden, wenn wir uns nochmal sehen (Einen Tag vor meiner Reise). 4. Treffen Sie war anfangs etwas distanzierter, das Ereignis stand noch etwas zwischen uns. Als wir nochmal in Ruhe miteinander redeten, konnten wir alles klären und wir waren uns wieder sehr Nahe. Kuscheln, rummachen, Hand in Hand laufen etc. (alles draußen, sexuell wurde es also nicht). Der "Abschied" vor meiner 2monatigen Reise war schon emotional, da man sich in den zwei Wochen doch schon sehr vertraut war und das ganze jetzt nun alles recht ungewiss ist. Zeit während meiner Reise: Wir texteten quasi täglich über den Tag verteilt ein wenig hin und her und haben manchmal täglich, manchmal alle paar Tage gefacetimet. Wir verstanden uns weiterhin super und sagten beide, wenn wir beispielsweise aus dem Bett per Videochat telefonierten, wie schön es wäre, einfach beieinander liegen zu können. Das Invest war dabei immer recht ausgeglichen, was anrufen etc angeht. Wir wussten beide, dass wir noch in der Kennlernphase sind, es war somit klar, dass es keinem "verboten" ist, in der Zeit etwas mit anderen zu haben. Ich wusste, dass ich es bereuen würde, wenn ich während meiner Reise nichts mit anderen habe, gerade für den Fall dass es zwischen uns doch nicht klappt. Somit habe ich es mir während der Reise gut gehen lassen 😉 Als sie mir von Ihrem Wochenende erzählte, klang es für mich sehr danach, dass wieder Partydrogen im Spiel waren. Sie kannte nach unseren Gesprächen meine Meinung dazu und wusste, dass ich ihr es nicht verbieten will, es aber für mich einfach nicht passt und ich dann raus bin, weil ich keine Freundin möchte, die regelmäßig chem. Drogen nimmt. Ich sprach es an, woraufhin sie ziemlich emotional wurde (ruhig/traurig, nicht laut oder so) und mir erklärte, dass sie es schade findet, dass ich so denke, weil ich sie in einer Phase kennengelernt habe, in der sie zum ersten mal solche Drogen probiert habe und ich nun denke, dass es bei ihr zur Normalität gehört. Beiläufig erwähnte sie auch (ohne dass ich sowas nur im Ansatz erfragt habe), nichts mit anderen gehabt zu haben, seitdem ich weg bin, da sie nur mich im Kopf hat. Das kaufe ich ihr auch ab, sie wusste, dass es ihr prinzipiell frei gestanden hätte und wir haben nie gesagt, dass wir uns "treu" bleiben, da wir eben nicht zusammen sind. (Das war ca. 2Wochen bevor ich wieder heim kam). Wir konnten alles wieder sehr gut klären und es stärkte meine Ansicht, dass sie für mich für eine Beziehung in Frage kommen könnte. Nach meiner Reise: Wir trafen uns Samstags in einer mir recht nahgelegenen Stadt, wo sie von Freunden auf einen Geburtstag in eine Bar eingeladen wurde. Vorher klärte sie bereits ab, dass sie mich mitbringt. Bevor wir jedoch in diese Bar gingen, trafen wir uns erstmal zu zweit in der Stadt, wo wir uns dann zum ersten mal wieder sehen konnten. Wir haben beide darüber gesprochen, dass es schon komisch ist sich nach der "langen" Zeit wieder so live in Person zu sehen - es war aber alles genauso entspannt wie sonst auch immer. Habe sie nach wenige Minuten wieder geküsst, wir sind zusammen durch die Stadt gelaufen, gekuschelt etc. - alles quasi "beim alten". Später dann in der Bar stellte sie mich ein paar ihrer Freunde vor und mit dem "Geburtstagskind" (welcher mitte 30 und verheiratet ist) habe ich mich auch echt gut verstanden. Er sagte auch dass die HB noch nie einen Typen mitgebracht hat so wie mich jetzt und ja.. alles war entspannt. Nach der Bar sind wir, wie vorher schon vereinbart, zusammen in einen Club, wo ich bereits auf der Gästeliste stand und sie auf Nachfrage meinerseits auch kostenlos mit mir reinkonnte. Zu dem Club, welcher mehrere KM entfernt von der Bar war, kamen wir durch einen Kumpel, welchen ich zufällig gesehen habe. Er hat uns dann zum Club gefahren. Im Club lief weiterhin alles gut und gegen morgen fuhren wir dann mit der Bahn zu mir nach Hause. (Das alles war vorher auch schon so ausgemacht) Bei mir angekommen nur noch etwas geküsst/gekuschelt, aber schnell geschlafen (weil müde). Nach dem frühstücken haben wir uns dann nochmal hingelegt, wir machten rum und ich eskalierte weiter. Hals/Brüste usw küssen, sie war auch schon horny und ich fing an sie zu fingern und sie schien es zu genießen. Als ich ihren String ausziehen wollte blockte sie jedoch ab. Es blieb beim gegenseitigen Handjob. Abends brachte ich sie dann an den Bahnhof. Kurz bevor der Zug kam und ich sie nochmal küssen wollte, erwiderte sie diesen auch. Ich merkte jedoch, dass es nicht so leidenschaftlich war wie ich es erwartet hatte und ein deutlicher Unterschied zu den vorherigen "Abschieden". Da hatte ich mir allerdings nicht wirklich Gedanken gemacht. Am nächsten Tag schrieb ich ihr, ob sie gut angekommen sei, worauf sie erst Abends antwortet. An sich kein Thema, aber da merkte ich langsam, dass ihr Invest weniger wird bzw. sie halt nicht von sich aus nach dem Treffen schreibt, sie später antwortet/zurückschreibt etc. 2-3 Tage nach dem Treffen habe ich auf eine Nachricht ihrerseits nichts mehr geschrieben, weil ich merkte, dass sie einen Schritt zurück macht und ich ihr den Raum geben wollte. Wie es so ist fängt der Kopf an zu rattern und es brennt einen in den Fingern, herauszufinden, was los ist. Ich rief sie also an, nachdem wir seit der letzten Nachricht ihrerseits keinen Kontakt mehr hatten. Ich versuchte normal mit ihr zu telefonieren, ohne irgendwie anzusprechen ob etwas nicht stimmt oder so. Sie räumte gerade ihr Zimmer auf, wirkte schlecht gelaunt und war einfach nicht so "freundlich" wie es sonst der Fall war. Sie sagte dann nach kurzer Zeit "Lass uns später nochmal telefonieren.. räume gerade mein Zimmer auf blablabla", Ich: "Alles klar". An dem Tag kam von ihrer Seite aber nichts mehr, ich konnte die Finger trotz Kopfgeficke auch ruhig lassen. Daraufhin ca 2Tage kein Kontakt. Unter der Woche war ich war feiern, dementsprechend angetrunken und mich triggerte die Situation. Ich schrieb ihr "noch wach?", löschte die Nachricht aber wenig später da ich A eh wusste dass sie schon schläft und B eigentlich nichts mehr investieren wollte, bevor sie sich meldet. Auf die gelöschte Nachricht fragte sie mit lach Emoji, warum ich sie Nachricht gelöscht habe. Ich sagte, dass ich feiern war und mich nicht mehr dran erinnern kann. Wir schrieben ein wenig, worauf ich sie fragte, ob sie telefonieren könne. Sie bejahte, ich rief sie wenig später an und thematisierte, ob alles in Ordnung sei, ich dass Gefühl habe, dass sie sich nach dem letzten Treffen etwas distanziert. Das ganze sagte ich sehr offen und locker, machte klar, dass sie es einfach sagen kann, ich einfach nur gerne wüsste was los ist und, wenn sie einfach das Interesse verloren hat, es für mich ok sei. War auch so, die unklare Situation hat einfach zu sehr meinen Kopf gefickt (ja ich hätte einfach cooler bleiben sollen, ihr Luft zum atmen geben sollen etc...). Sie konnte mir keine wirkliche Antwort geben, sie wusste nicht wie sie es formulieren soll (ich glaube sie wusste einfach selbst nicht was los ist). Da sie gerade Mittagspause von der Arbeit hatte schlug sie vor, mich nach der Arbeit anzurufen (sie musste bis 14.00 arbeiten) Als abends immer noch nichts von ihr kam, schrieb ich ihr gegen 21.00 "Korrekt auf jeden Fall". Sie sagte, sie hatte nach der Arbeit erstmal geschlafen und musste sich dann direkt wieder fertig machen blabalbal, sich kurz entschuldigt und gefragt, ob wir am nächsten Tag telefonieren können. Auf diese Nachricht reagierte ich dann nicht mehr, sie rief mich nicht an - Funkstille. Ab dem versuchte ich schon damit einfach abzuschließen. Paar Tage später kam dann eine Nachricht von ihr. Es tue ihr leid, nicht nochmal angerufen zu haben, sie wolle mir ja auch Klarheit geben. Sie wisse selbst nicht warum auf einmal und was genau ihre Gedanken zu dem Thema sind, aber sie glaube dass es zwischen uns nicht auf einer Liebes/sexuellen Ebene wird. Danach noch paar Worte, die man aber eigentlich ja immer vergessen kann (psychisch aktuell nicht bereit für Beziehung (wusste vorher schon dass es ihr psychisch nicht optimal geht)) - letztendlich war meiner Ansicht nach die Attraction einfach verloren. Wohl auch durch mein needy Verhalten, welches vorhanden war, nachdem sie sich bisschen zurückgezogen hatte, aber wohl auch schon vorher bei unserem Treffen, sonst wäre das bei dem Abschied und den darauffolgenden Tagen nicht schon so "komisch" gewesen. Für mich war dass alles sehr verwirrend, da aus meiner Sicht ja alles echt gut lief, vom wiedersehen bis hin zur Bar, dem Club, gegenseitiger HJ bis kurz vor Ende des Treffens usw. Sie hatte auch meine Familie kennengelernt (wohne noch zu Hause) und fragte mich auch von wegen "Denkst du ich habe einen guten Eindruck gemacht" und sagte, ich soll ihr dann erzählen was sie über sie gesagt haben usw. - waren für mich alles so Indizien wo ich dachte "Okay läuft ja wohl gut". Auf ihren Text schrieb ich dann kurz und knapp, dass ich es gut finde, dass sie sich nochmal gemeldet hat, da es mager gewesen wäre, so auseinander zu gehen und ich ihr alles gute wünsche. Die Nachricht hat sie recht schnell gelesen, antwortete dann am nächsten Tag "Danke ich dir auch!". Konnte/kann damit nicht ganz so leicht abschließen, da ich sie einerseits wirklich sehr mochte und sie nach langer Zeit wieder Gefühle in mir auslöste. Ich hätte sie einfach gerne noch mehrmals getroffen um für mich herauszufinden, ob ich mir eine Beziehung mit ihr vorstellen kann. Und ich wüsste einfach extrem gerne, woran an letztendlich lag. Mein bisheriges Fazit ist dass ich: -ihr bei dem Treffen vllt schon zu sehr gezeigt habe, dass ich mir eine LTR mit ihr vorstellen kann und somit attraction verloren hab - zu needy war nach dem Treffen, evtl. wäre es anders gelaufen, hätte ich einfach die Füße mehr still gehalten Bin gespannt auf Eure Einschätzung. LG PS: Habe sie gestern auf einer Party gesehen (ich wusste, der Moment würde irgendwann kommen). Als sie mich gesehen hat, ist sie zu mir gekommen, hat mich umarmt, paar Sachen gefragt usw. Da ich in der Schlange für die Garderobe anstand, fragte sie ob sie sich mit ihren Freunden mit zu mir stellen kann. War für mich kein Problem, nun standen wir da also recht lang. Ich bin auf "Invest" was das Gespräch von ihr aus angeht normal/nett eingegangen, habe meinerseits aber nicht viel in das Gespräch investiert. Ich wollte ihr auf keinen Fall das Gefühl geben, dass ich es jetzt wieder bei ihr versuchen würde oder sowas in der Art. Als ich meine Jacke abgeben hatte, wünschte ich ihr viel Spaß und ging tanzen. Insgeheim hatte ich jedoch schon die Hoffnung, dass sie später nochmal die Nähe sucht etc. Es gab zwar schon Momente wo man sich nochmal gesehen hat (kurz 1-2 worte gesagt hat) oder sie meiner Auffassung nach recht plötzlich nah neben/vor mir getanzt hat. Jedoch hat sie nicht aktiv nochmal die Konversation gesucht. Meine Frage: Wie hättet ihr euch verhalten? Hätte ja bspw auch etwas mehr in das Gespräch am Anfang investieren können, sie fragen können ob sie mit mir raus eine rauchen geht oder sowas.
  7. maexis

    Wenig Erfolg zum Date

    Moinsen, Keine Ahnung, ob ich das etwas überinterpretiere aber meine Problematik ist folgende: Ich habe enorm viele Matches bei Tinder, bei denen dann doch einige schnell durchs Raster fallen. Die, die mich interessieren kriegen meine Aufmerksamkeit und per Textgame entstehen gute Gespräche mit sehr sehr zeitnahen Datevorschlägen. Oft wird zugestimmt, später dann aber doch geflaked. Hier mal ein Beispiel: HB und ich verstehen uns gut, beide investieren viel etc. Um das erste Date nicht vorweg zu nehmen, schlage ich Tag XY vor (maximal übermorgrn, meistens morgen). Oft ist die Woche schon voll o.ä. selbst mit der Begründung, dass es 'n Stündchen spazieren gehen ist z.B. Theoretisch kann ich auch ein Date ausmachen für z.B in 5 Tagen, allerdings merke ich hier die Temporary Truth Komponente. Du kannst das Attractionlevel in meinen Augen nur per Online nicht dauerhaft aufrecht erhaltwn. Der Vibe von gestern kann heute ein ganz anderer sein. Dazu kommt: Wenn ich mit einer Dame ein Date ausgemacht habe, ist der Termin für mich fest und ich widme mich einer anderen, somit fällt ebenfalls der Invest, kommuniziere aber vorher klar, dass ich kein Typ fürs ewige Schreiben bin -> 8 von 10 flaken dann trotzdem. wie macht ihr das? Trefft ihr euch am selben Tag? - soviel Zeit hab ich oft gar nicht.
  8. 1. Mein Alter: 29 2. Alter der Frau: 18-20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung: Kuss auf die Wange und den Hals 5. Beschreibung des Problems: Also, zweites Date bei mir und wir haben einen Tee getrunken nachdem wir beim ersten Date zwei Stunden spazieren waren. Keine Eskalationsversuche beim Spazieren. Hatten uns mit einer Umarmung direkt vor meiner Haustür verabschiedet (sie wohnt in der Nähe). Kennengelernt hatte ich sie ganz einfach an der Bushaltestelle: „Hey, fährst du auch zur Uni?“ sagte ich. „Ja“, sagte sie. „Ich hab dich mal gesehen.“ „Ich dich auch.“ Usw. Beim zweiten Date dann kam sie direkt zu mir. Ich war noch am Zähneputzen als sie mir schrieb, sie sei da und habe dann mit Zahnbürste die Tür aufgemacht. War eigentlich ein lockerer Beginn. Ich bat sie, sich auf die Couch zu setzen und ich bin in die Küche um Tee zu machen. Während der Tee am Kochen war, hab ich kurz mit ihr im Wohnzimmer gesprochen und dann wieder zurück in die Küche. Als ich dann mit dem Tee zurück ins Wohnzimmer kam stand sie vor meinem Bücherregal und schaute sich meine Bücher an. Ich habe mich auf das Sofa gesetzt bis sie dann auch kam. Ich saß dicht neben ihr und wir haben erstmal nur geredet bis ich ihre Hand genommen habe, was sie zugelassen hat. Ich war nervös, hab ihre Hand genommen und sie auf meine Brust gelegt, damit sie meinen Herzschlag spüren kann. Wir haben weiter geredet, ich weiß nicht mehr, was. Etwas später, so nach 10-15 Minuten hab ich dann versucht sie zu küssen, was sie geblockt hat: „du bist mir ein bisschen zu schnell.“ „Kein Problem, wir machen ein wenig langsamer", sagte ich. Bisschen weiter Geplauder. „Fühlst du dich Unwohl?“ fragte ich sie. „Nein, alles gut. Die anderen Typen gehen nur nicht so ran. Es ist nur etwas ungewohnt", sagte sie. „Bist du so erfahren?“ Sie lacht und sagt „nein.“ Dann ging es weiter, ohne, dass ich weiter etwas versucht habe. Wir haben kurz Armdrücken und Daumenketchen gespielt und ein wenig gelacht. Einen Kuss auf die Wange gab es auch noch. Mal saß ich mit dem linken Arm um ihre Schulter und habe sie kurz gestreichelt. Unsere Beine haben sich ständig berührt. Irgendwann, während sie gerade etwas gesagt hat, habe ich ihre Haare zur Seite gestrichen und sie einmal, zweimal auf den Hals geküsst. Beim zweiten Mal wollte sie, dass ich aufhöre, was ich dann auch gemacht habe. „Hat dir das nicht gefallen?“ fragte ich. Ich weiß nicht mehr, was sie genau gesagt hat, aber sie meinte etwas wie „das ging gerade noch.“ Wir haben dann über etwas anderes weiter geredet, aber direkt nach dem Kuss auf den Hals hatte sie ein leichtes, erregtes Beben in der Stimme. Haben dann den Rest der Zeit (insgesamt etwa 90 Minuten) weiter geredet. „Ich hab jetzt zweimal ausgesucht, was wir machen, für das nächste Mal kannst du dir was aussuchen", sagte ich. „Ich weiß nicht", sagte sie. „Was machst du denn gerne mit deinen Freundinnen?“ Sie zählte ein Paar Sachen auf. „Ich glaube, ich muss wieder etwas aussuchen.“ Sie lacht und sagt ja. Wir haben uns dann verabschiedet, ich gab ihr einen Kuss auf die Wange. Am selben Abend schreib ich ihr: „Lass uns einen Film bei mir gucken.“ Keine Antwort. Zwei Tage später schreibe ich ihr folgendes: „Hey, ich hab ein schlechtes Gewissen wegen unserem Treffen und fühle mich immer noch schlecht deswegen. Du hast dich bestimmt sehr unwohl gefühlt und hattest vielleicht sogar Angst. Ich saß die ganze Zeit dicht neben dir und du kamst dir bestimmt bedrängt vor. Das alles hab ich erst später bemerkt und ich entschuldige mich dafür. Das alles hat einen falschen Eindruck vermittelt, so als würde ich nur Sex wollen. Das hat dich bestimmt abgeschreckt. Wenn du der Sache noch eine Chance geben willst, schreib mich an, aber ich verstehe und respektiere, wenn du mich nicht mehr sehen willst.“ Darauf gab es noch keine Antwort. Ich habe echt ein schlechtes Gewissen und habe Sorge, dass es mit dem Kuss auf den Hals Richtung sexuelle Belästigung ging, auch wenn ich natürlich aufgehört habe, als sie das wollte. Ich habe nichts anderes berührt, sonst hätte ich es oben erwähnt. 6. Frage: Wie seht ihr das? Natürlich habe ich viel falsch gemacht und einiges nicht beachtet, was in diesem Forum empfohlen wird z.B. Eskalieren bis zum Block, dann Freeze. Auch habe ich ihr keinen Freiraum gelassen, weil ich die ganze Zeit so dicht neben ihr saß. Eine Sache, die mir aufgefallen war, ist, dass sie oft gar nicht mich angeschaut hat (wie gesagt, ich saß direkt neben ihr) sondern nach vorne irgendwohin, also gab es oft keinen Augenkontakt. Drei Tage später fühle ich mich immer noch schlecht. Ich werde ihr natürlich nicht mehr schreiben, bis sie sich melden sollte, aber ich denke das war es mit ihr. Ich ärgere mich auch, weil ich zu schnell war, vielleicht hatte sie einfach ein, zwei Treffen mehr gebraucht und ich habe es verkackt, weil ich beim zweiten Treffen auf den Kuss gegangen bin. Ich wäre dankbar für eure Meinungen.
  9. Hallo zusammen, ich bin neu hier, daher hoffe ich mal, dass ich hier im richtigen Thread bin :) Zu meiner Situation: Ich (24) habe vor knapp 3 Wochen eine Frau (23) über ein Online-Portal kennengelernt, als ich zu Besuch in der Heimat war. Seitdem haben wir sehr viel und auch immer sehr ausführlich miteinander gechattet. Da ich aber auf der anderen Seite von Deutschland studiere, war ein persönliches Treffen bisher nicht drin. Am Montag haben wir dann miteinander telefoniert, da uns die Wartezeit bis zum ersten richtigen Date zu lange war. Wir haben tatsächlich 4 Stunden (!) am Stück telefoniert, was ich grundsätzlich erstmal als sehr positiv werten würde. Allerdings bin ich bei solchen Dingen immer extrem nervös und aus meiner Sicht habe ich mich bei dem Gespräch auch nicht besonders geschickt angestellt. Da wir ja trotzdem lange gesprochen haben hoffe ich mal, dass ihr das nicht so negativ aufgefallen ist. Nervt mich trotzdem, da ich sie wirklich mag. Naja direkt an dem Abend nach dem Telefonat habe ich nächste Woche Donnerstag ein Treffen mit ihr vereinbart, da ich über Weihnachten wieder in der Heimat bin. Da freue ich mich wirklich unnormal drauf! Seitdem wir das Treffen vereinbart haben ist der Kontakt aber deutlich abgesunken, vor allem seit 1-2 Tagen kommt wenig. Da ich nicht besonders viele Erfahrungen habe und auch eher nervös bin, ist jetzt meine Frage, ob das ein schlechtes Zeichen ist oder normal, angesichts des persönlichen Treffens nächste Woche. Sollte ich versuchen bis dahin wieder etwas Gespräch aufzunehmen oder bis Donnerstag einfach mal die Füße still halten? Was meint ihr? Ich bin dankbar für jeden Hinweis :)
  10. 1. Mein Alter: 29 2. Alter der Frau: 27 3. Anzahl Dates: 2 4. Etappe der Verführung: Berührungen 5. 6. Wie weiter machen? Welche Etappen gibt es? - Leichte / Unabsichtliche Berührungen (Zufällige Berührungen am Arm, Bein; Händchen halten u.s.w.) - Absichtliche Berührungen (Hals streicheln; Bein streicheln; an der Hüfte halten u.s.w.) - Küssen - Sexuelle Berührungen (Arm auf dem Po, Busen, unter der Bluse oder Hosen u.s.w.) - Sex Vor kurzem hatte ich eine HB9 im Supermarkt angesprochen. Schon der Anblick dieses Gestells hat mir den Atem geraubt. Kurzer Smalltalk, Insta getauscht, (WA wollte sie nicht rausrücken) getextet und daraufhin 2 Tage später gedatet. Das erste Date lief ziemlich entspannt ab. Spaziergang draußen, anschließend noch ne halbe Stunde vor ihrer Tür gequatscht, zufällige Berührungen aufgebaut usw. Mit nach oben nahm sie mich jedoch nicht. Mir kam zu Gute das mich während der Unterhaltung vor ihrer Bude noch eine Freundin erkannt hat welche mit mir kurz quatschte.. Ich war dabei ziemlich entspannt was ihr scheinbar gefiel. Wie dem auch sei.. Einen Tag später schrieb sie mir: HB: Guten Morgen. Wunderschönen Arbeitstag wünsche ich dir Ich: hey hübsche Lady, besten Dank! Genieße deinen freien Tag und lass es dir gut gehen. (Das hätte ich nicht wirklich schreiben müssen, i know...hört sie vermutlich oft genug). Daraufhin hat sie meine Antwort nur geliked. Ich schrieb 3 Tage später: Ich: Hi xy, was stellst du heute an? HB: Hi (mein Name), bin heute zu Hause, muss ein paar Sachen erledigen... HB: Und du? Wie geht es dir? Ich: Bei mir ist alles entspannt. Arbeit gut überstanden? ... Wenn du gegen Abend nichts vor hast lass uns später noch ne Runde raus. HB: Ja ok können wir machen ...erstmal wieder ne Runde spazieren gewesen, anschließend hat sie mir anboten mit hoch zu kommen. Wir saßen auf der Couch. Ich versuchte im Gespräch die Distanz zunehmend zu verringern. Ich merkte das sie sich eher distanziert verhielt und konnte überhaupt nicht einordnen inwieweit ich eskalieren soll. Als wir es über Fotografie hatten zeigte ich ihr etwas auf meinem Handy, dabei legte ich mich que auf die Couch so das ich meinen Kopf in ihren Schoß legen konnte. Nach ca. 5 Minuten fing sie dann an meine Haare zu berühren und sagte sie dachte diese würden sich eigentlich weicher anfühlen... Weitere 10 Minuten hatten wir es über Körperhaltung/Sport... und ich zeigte Stellen an ihrem Nacken die man durch diverse Techniken gut lösen könne. Schließlich fing ich an sie zu massieren. Das wäre der Punkt gewesen wo ich schon hätte eskalieren sollen. Alle körperlichen Versuche die jedoch zuvor auf einen Kuss hinweisen könnten hatte sie vorweg schon geblockt. Nungut, ist eher meine Einschätzung. Beim gehen Stand ich noch an ihrer Tür, wir redeten nochmal 3-4 Minuten. Ich nahm sie vorsichtig am Nacken um sie an mich heranzuziehen, blockte jedoch ab. Dann verabschiedet... So nun am letzten Samstag schrieb ich ihr nochmals: Ich: Hey, xy Ballerina (reimt sich auf ihren Vornamen). Was treibst du am Wochenende? HB: Heute hab ich schon was vor, morgen weiß noch nicht 100 %, du? Ich: Wenn du es nicht weißt lade mich heute einfach zum Essen ein;) Danach hat sie nur noch am Abend, ca. 19 Uhr meine Aussage mit einem Herz markiert.. Nun weiß ich nicht ob das eine Anspielung darauf war ob ich sie damit andeutete das ich gerne vorbeikommen könne oder sie eher keinen Bock mehr auf mich hat. Wie würdet ihr vorgehen. Abwarten, Sie erstmal investieren lassen oder gleich auf neuen Date-Vorschlag gehen? f
  11. Auf Wunsch der Moderation nun nochmal als eigernständiges Thema, wer noch etwas produktives beizutragen hat, ist zu allen Äußerungen herzlich eingeladen. Guten Abend! Er ist wieder da! Aber diesmal mit einer anderen Geschichte, wo ich einfach mal eure Meinung zu hätte. Es könnte länger werden, ich hoffe das ist kein Probelm: Also, ich habe vor 3 Wochen oder so übers Internet eine nette Frau, 19 Jahre, kennengelernt (also doch keine Ärztin-Oneitis ha!). Wir haben uns vom Schreiben her von Anfang an recht symphatisch gefunden und sie wollte sich auch eigentlich schon letzte Woche mit mir treffen. Da das bei mir zeitlich jedoch nicht hingehauen hat, musste ich sie auf gestern "vertrösten". Da wir dann natürlich noch ne Woche länger schreiben "mussten", hat sie, was mir zumindest mein Gefühl so sagt, diese Wartezeit zum Shittesten genutzt. Das fand ich dann schon hart nervig, aber hab nie was großartig dazu gesagt. Ich kann euch ja mal ein paar Perlen präsentieren: 1. "Ja also eigentlich wäre ich am liebsten mit meinem Besten Freund zusammen, der will aber nicht!" 2 "Meine Freundin und ich suchen uns nachher auf einer Dating App ein paar coole Leute zum feiern, ist doch in Ordnung, oder?" 3. "Dein Musikgeschmack ist scheisse" 4. "Dir gefällt meine Kunst nicht? Okay, dann zeig ich dir eben nix mehr" 5. "Eigentlich bist du überhaupt nicht mein Typ" So. Jetzt könnte man natürlich gleich sagen, "oh Mann, da hätte ich ja gar keinen Bock drauf, Nexte sie einfach", Jaa schon, aber es war ja jetzt nicht immer SO. Meistens haben wir nett geschrieben (wirklich so gewesen) und ich hab das ganze bis zum Date eher als nette Bereicherung meines, zur zeit extrem drögen, Büroalltags betrachtet. Wir hatten uns dann für gestern in der Innenstadt verabredet. Ich war auch pünktlich da, sie ebenfalls. Ich gehe also auf sie drauf zu und folgendes passierte: Ich (lächelnd): "Na du?" Sie (wirklich schüchtern, hatte ich so auch noch nie): "oh ja hi" Ich: "Lass uns doch ein stück gehen und etwas erzählen, hier lang!" Sie: "Ja klar!" Und mir ist da schon so aufgefallen, dass sie die ganze zeit nach unten guckt, keine Fragen stellt und irgendwie total eingeschüchert wirkte. Das hatte ich so noch nie und hab dann versucht, ein bisschen die Anspannung (?) bei ihr zu mindern: Ich: "Erzähl mal, was machst du nachher noch schönes?" Sie: "Ja, ehm, heute Abend treffe ich mich mit einer Freundin, also vielleicht! bin auch sehr müde, muss mal sehen!" Dann ging es einigermaßen, das "Eis" war gebrochen und wir haben ne halbe Stunde nen Spaziergang durch einen nahe gelegenen Park gemacht. Am ende einer Biegung stand eine Bank und wir haben uns gesetzt und die Aussicht genossen. Sie: "ooh guck mal, da hinten steht ein Kran" (WTF?) Ich: "oooh, ja er blinkt sogar rot-weiß, das ist ja..interessant?" Sie: "jaaaaa......" *Funkstille* Ich: "Und du willst heute abend noch was trinken gehen mit deiner Freundin?" Sie: "Ja! möchtest du mitkommen?" Ich: "Würde ich gerne, aber mein Tag war sehr anstrengend, lass uns das beim nächsten mal machen" Anmerkung hierzu: Ich war iwrklich platt von der Woche und hab sogar für das Date schon meine letzten Reserven mobilisiert gehabt, aber das muss Frau doch nicht gleich persönlich nehmen oder?) Sie: "hm, ach ich gehe auch nicht, bin auch müde, die Woche war so anstengend!" Dann haben wir über ihre Woche geredet und sie merkte dann an, dass ihr Kalt ist und ihre Hände schon zittern, darauf Ich: "Echt? Zeig mal, Ist doch gar nicht so kalt heute" Sie, Hält Hand hin "Hier, schau mal!" Und dann hab ich DEN Pickup-Joker schlechthin gezogen! Ich: "ooh, krasse Lebenslinie hast du da!" Sie: "was? wo?" Ich: "Na da auf deiner Hand, gib mal her!" Sie, reicht Hand zu mir: "als ob du Handlesen kannst" Ich, sich schnell eine Begründung einfallen lassend, wärend ich ihre Hand zärtlich berühre: "Du kennst nicht die Ayurvedische Lehre des Handlesens?!" Sie: "Ayurvedisch? Na dann erzähl mal" Ich wurde dann 5 Minuten zum indischen Handleser, der Lebenslinien und Reichtum genau definieren konnte. Im Anschluss wollte ich dann kurz meinen Arm um sie legen, was sie allerdings nicht ganz so toll fand, daher ging ich wieder 2 Schritte zurück. Sie: "Sorry, aber Umarmungen mag ich beim ersten Date nicht" Ich: "Ja kein Ding, aber Mist, jetzt denkst du sicher, ich bin ein Vogel" (Also hab ich extra übertrieben gesagt) Sie: "Jaa, ein Kolibri" Wir haben dann noch nett erzählt und gingen los richtung Haltestelle. Ich: "Ich nehm den Bus, also müssen wir uns wohl hier schon verabschieden" Sie: "ach hinten, fährt auch noch ne Bahn, ich komm mit!" Wir gehen also zur Haltestelle. Ich: "Da kommt deine Bahn ja schon" Sie, guckt nach unten: "Jap, machs gut!" und hüpft einfach in die Bahn (Hä?) War dann bisschen perplex und ging zu meinem Bus. Sie schrieb mir, sie sei sehr müde und werde zuhause gleich schlafen. An dem Abend kam dann auch keine Nachricht mehr. Heute morgen schrieb ich ihr, dass ich es gestern sehr angenehm fand. Eine Antwort darauf erfolgte nicht, gelesen wurde die Nachricht jedoch. Habe dann nachmittags nochmal nachgehakt, ob alles in Ordnung sei und sie schreibt: "Ja, also ich habe einfach das Geühl, wir passen optisch und menschlich überhaupt nicht zusammen, ich möchte dich nicht nochmal treffen" Und das wars dann damit. Ich kapiers nicht? Mir gings ja bei der Sache nicht darum, sie in 5 Jahren am Traualtar zu treffen, ich dachte einfach, dass sich ja was "lockeres" ergeben könnte. Aber scheint ja wohl nicht geklappt zu haben? Das kotzt mich gerade richtig an. In Zeiten von Corona bin ich persönlich sowieso irgendwie verunsichert, wie ich Frauen ansprechen soll bzw WO, wenn nicht grade im Daygame (was nicht so mein Steckenpferd ist #schisser). Hadere grade mal wieder damit, dass ich eventuell echt ne Gesichts-Fünf bin. Anders kann ich mir diesen Korb nicht mehr erklären...und das nagt echt hart an mir. Mein Verhalten fand ich okay, wir haben viel gelacht. Keine Ahnung! Muss ja dann wohl am Aussehen gelegen haben? btw: Gibt es hier/ kennt ihr Pickupper (auch neueinsteiger) aus dem Raum Magdeburg? Bin da für jeden Austausch offen, ich hätte gerne jemanden mit dem ich mich diesbezüglich im Alltag mal austauschen könnte/ auf die Pirsch legen könnte... Eine FÜR MICH WIRKLICH WICHTIGE Frage zum abschluss an euch: Wieviel Körbe habt ihr so ca erhalten bis es mit einer Frau mal mit einem Date klappt? Habt ihr da so eine Quote? Das würde mich echt interessieren, wenn wir mal intensiver über sowas reden könnten, Anfänger brauchen glaube ich immer mal einen Vergleich, wie "Profis" am Anfang gegen die Wand gelaufen sind, oder dass bei ihnen auch heute noch nicht immer alles klappt... Danke und LG
  12. 1. Mein Alter 21 (habe aber gesagt, dass ich 26 bin, weil Bart regelt und sie wirkte älter) 2. Ihr Alter 24, 1,60m Latina 3. 1 Date bei mir in der Bude 4. Etappe der Verführung: es ist nix passiert 5. Beschreibung des Problems: Bin gerade in DomRep in Santo Domingo und waren gestern mit einem Kumpel in der Mall. Hatten eine Stunde totzuschlagen, weil wir auf den neuen Spiderman gewartet haben, also hab ich ihm das Streetgame erklärt. Nachdem wir alle angequatscht haben die gut aussahen war immernoch Zeit. Haben uns dann von einer HB8 vollabern lassen, die Massagestühle verkauft hat oder so. Im Endeffekt hab ich mich dann noch 20 min massieren lassen, bis wir dann gehen mussten und ich mir ihre Nummer geholt hab. (Später hab ich erfahren dass man für den Scheiß eigentlich zahlen muss, PUA regelt hahaha) Haben kurz geschrieben und habe sie dann zu mir eingeladen am selben Abend auf Netflix und einen Apfelsaft. Mein Kumpel war Familie besuchen. (Wollte mit ihr eigentlich in die Bar, sie wollte aber nix trinken) Sie hat relativ trocken geschrieben, hat aber zu gesagt und habe ihr ein Taxi gerufen. Bei mir in der Wohnung dann direkt auf das Sofa und ständig Augenkontakt + KINO. Sie hat sich sehr wohl gefühlt, hat gelacht und auch Körperkontakt erwiedert, ich setze zum Kuss an -> Block. Nach freeze und 15 min später neuer Versuch wieder Block. Neuer Freeze, bin aufs Klo, habe mir was zu trinken geholt, auf dem Sofa kam sie dann wieder auch mich zu, habe sie kurz massiert, dann hingelegt, am Arsch rum gespielt, habs noch mal mit Kuss versucht dritter Block. Ich hatte keine Lust mehr und habe mich einfach neben sie gelegt. Sie dann "voll eng hier auf dem Sofa", ich meinte "hab ein Kingsize Bett, können ins Schlafzimmer" sind dann rüber im Bett kuschelt sie sich ran, während ich schon nach einem Uber für sie gucke und mit meinem Kollegen abspreche wo wir uns treffen. Den vierten Block hab ich dann im Bett bekommen, nachdem sie mir 5 Minuten lang den Bart gekrault hat. Bin dann aufgestanden, hab mich umgezogen und ihr den Uber gerufen. Unsere Gesprächsthemen waren alles von Smalltalk über Beziehung und Sexvorlieben. Also sehr offen und vertraut. Hat mir aber nach dem 3. Block dann erzählt dass sie ihre Grenzen kennt, und sich auch von nix überreden lässt. (Wofür bist du dann gekommen?? xD) 6. Frage: Was sollte das mit den ganzen Blocks und ab wann wär für euch die Sache gelaufen? Wenn sie zum zweiten mal blockt einfach rausschmeißen oder offen ansprechen? Da war der Zug eh schon abgefahren, find's nur bissl schade, dass dafür mein Samtag Abend draufgegangen ist. Waren danach mit meinem Kumpel noch im Klub um 2am., aber da war nur noch Pimmelparty und Reste-Essen, aber zumindest zahl ich hier für nen ordentlich Rum und Cola 3€ xD
  13. 1. Mein Alter: 32 2. Alter der Frau: 30 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 3 4. Etappe der Verführung: Küssen 5. Beschreibung des Problems: Auf einem Kongress in einer für uns fremden Stadt (wohnen beide weit voneinander entfernt), der 1 1/2 Wochen geht, habe ich eine sehr hübsche Frau kennengelernt. Schlank, sportlich, intelligent (2 abgeschlossene Studiengänge, guter Job) und ziemlich heiß, aber auch distanziert, kühl und spitz bis arrogant in der Kommunikation allgemein. Wir haben viel in Gruppen gemeinsam unternommen und ich merke als „Oldie“ mittlerweile auch schnell, ob es knistert oder man bereits in der Kategorie „Bügelwäsche“ pre-gekorbt wurde. Nachdem das Ende des beruflichen Meetings in Sicht ist, kamen wir nach einem Spaziergang zum Küssen. So wirklich weiter läuft es aber nicht, obwohl Attraction von Anfang an da war und Comfort auch soweit vorhanden ist (ohne dass ich nach Schema-F vorgehe. Ab 30 läuft es für Männer halt meist einfacher). Dann offenbarte sie mir aber, dass sie bisher weder Partnerschaft noch Sex hatte, weil sie auf der Schule noch zu schüchtern war und ihre Eltern sie sehr kontrolliert bzw. sie auf beruflichen Erfolg gedrillt hatten. Passt auch soweit ganz gut, weil sie nicht so „rausgeputzt“ und auffällig geschminkt ist wie der Durchschnitt - also eher den natürlich-hübschen Typ darstellt. Nun, ich war absolut überrascht über ihre Jungfräulichkeit, aber habe es ohne (Ab-)Wertung aufgenommen und sie dennoch weiter als attraktive Frau wertgeschätzt. Aber seit dem ist die ganze Kiste etwas verkrampfter, auch wenn danach Körperkontakt und Küssen noch möglich ist. 6. Frage: Wie ich das Schiff in dieser Situation noch in den Hafen laufen lassen soll, überfragt mich gerade. Eine Jungfrau kriegt man sicher nicht in noch 2 Tagen so weit und ich will auch nicht, dass sie sich danach schlecht fühlt. Bin auch was Frauen betrifft nicht unterversorgt. Entweder es geht schnell mit üblen Gewissen bei mir und Reue bei ihr oder diese doch irgendwie in meinem Alter „einmalige Chance“ geht vorbei. Ein Mittelding scheint unmöglich - oder doch?
  14. Hallo Community, hab seit kurzem ein Mädchen kennengelernt. Wir hatten vor vier Tagen unser erstes Treffen. Sind spazieren gegangen, haben viel geredet und habe Sie auch oft zum Lachen gebracht. Beim ersten Treffen haben wir uns beim Anfang und Ende des Dates umarmt, also es ist noch nichts großes passiert (War aber allgemeinen ein toller Abend). Wir beide haben auch schon unser 2. Date geplant. Meine Idee ist es nun beim zweiten Treffen auf die Eisbahn zu gehen um ein bisschen mehr Action und Romantik einzubringen. Hoffe natürlich, dass Sie kein Schlittschuh laufen kann 😉 Klar man kann beim Schlittschuh laufen Hände halten und so aber soll ich vielleicht auch am Ende versuchen zum Kuss zu springen? Und wenn, wie soll ich am Besten zum Kuss ansetzten? Ich will nichts überstürzen und bin eigentlich auch recht schüchtern und übervorsichtig, daher noch irgendwelche Tipps wie ich mir sicher sein kann das es der richtige Moment ist? Und wie man am Besten eskalieren kann? Vielen Dank im Voraus für die Antworten! Frage bearbeiten 1
  15. 1. Mein Alter: 23 2. Alter der Frau: 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung : Küsse und enger Körperkontakt (kein Sex) 5. Beschreibung des Problems Ich habe nach einigen Jahren Kontakt zu einer alten Mitschülerin aufgenommen. Sie war früher die heißeste in der Klasse und sieht jetzt noch besser aus. Aus einem einfachen Gespräch über Insta wurde ein Treffen. Ich fragte sie ob wir essen gehen und darauf kam erstmal die Frage ob es ein Date sei und sie es falsch verstanden hat. Dann die Typische ausrede dass sie noch nicht so lange single ist usw. Also ein Korb dachte ich erst. Man muss dazu sagen ich war früher echt unattraktiv ubd sie hat mich Jahre lang nicht gesehen aber ich habe mich über die 4 Jahre optisch wirklich gut gemacht und viele gute Erfahrungen mit Frauen gesammelt dieses Jahr. Wir haben uns also bei mir getroffen und so hat sich das Blatt gewendet. Sie betonte 2 mal dass sie mich ja nicht gekorbt habe und man ja schauen könnte was so passiert. Soweit so gut. Also habe ich beim zweiten Date bei dem wir auf meiner Couch lagen eskaliert und wir fingen an uns zu küssen. Sie hat sogar bei mir übernachtet. Ich hab aber nicht weiter eskaliert. Wahrscheinlich ein Fehler. Aber sie war 5Jahre vergeben. Dachte das würde sie nicht wollen. Außerdem hat mir zu schnelles eskalieren oft die Dates versaut. Jetzt komm ich kurz und knapp zum Problem. Bevor wir uns überhaupt geküsst haben hat sie mir beim zweiten Date gesagt dass sie am nächsten Tag mit nem Typen zum essen verabredet ist. Sie aber nicht sicher ist ob sie hingehen soll. Ich habe neugierig aber gelassen reagiert. Habe das Thema schnell abgehakt und mich weiter auf uns konzentriert. Also danach kams dann erst zum Kuss. Jetzt weiß ich nicht ob das treffen mit dem Typen gestern stattgefunden hat aber ich wäre an ihrer Stelle wahrscheinlich hingegangen. Naja heute wären wir wieder verabredet gewesen aber sie hat kurzfristig abgesagt obwohl es bis jetzt gut lief Meine frage an euch. Wie soll ich reagieren und was hättet ihr anders gemacht? Danke im voraus Mein Ziel wäre übrigens LTR
  16. 1. Mein Alter 27 2. Alter der Frau 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 4. Etappe der Verführung Sex (einmal) 5. Beschreibung des Problems / Generelle Frage zur Situation: Hallo zusammen, ich hatte vorhin nach 2 Tagen und 6 Sätzen schreiben das erste Date mit einer Bumble Bekanntschaft (HB6.5). Das Date lief top, wir hatten beide Spaß (Spaziergang, Bar, Im Park eskaliert & dann zu ihr und Sex gehabt). Beim Thema Sex ist dann die ganze Situation gekippt, eine 180Grad Wendung. Beim Vorspiel lief alles top, wie gewohnt eskaliert, sie war on. 1te Runde Sex lief meiner Meinung nach gut wurde aber vorzeitig beendet, da sie eine pause brauchte - kein Problem. Im Bett gelegen und über persönliche Dinge gesprochen - kein Problem. 2te Runde Sex - war nach 5 Minuten vorbei, da ich gekommen bin (war echt happy, da ich sonst Probleme mitm kommen hab). 180 Grad Wendung: Sie reagiert zickig und ist "frustriert, da sie bereits kurz davor war" - kein Problem. Ich sag ihr, dass sie sich umdrehen soll, damit ich sie fingern kann >>> nach 3 Minuten hat sie es abgebrochen und war wieder "frustriert" - hat mir Vorwürfe gemacht "ich wäre egoistisch", "mir wäre egal ob sie kommt oder nicht" etc. Mitten in der Diskussion hat sie gesagt, dass ich sie doch lecken soll - habe gesagt, dass ich nicht ihre bitch bin (hätte es sonst gemach,t aber nicht mit der vorherigen Situation) Wir lagen noch im Bett und haben dieses Thema weiter diskutiert (ich weiß, Fehler!) - Mittendrin bat sie mich ihre Flasche zu geben (war gleichweit von uns entfernt) - Wegen der ganzen Situation habe ich es nicht eingesehen ihr die Trinkflasche zu holen und ab da war es over.. bin nach Hause gefahren und sie hat mich gelöscht. Würde gerne wissen, was meine Fehler waren; Die Diskussion über ihren Orgasmus? Versteht mich nicht falsch, wir haben sehr gut gevibed und ich hätte sie wahrscheinlich den halben Abend weiterhin beglückt, aber durch ihre sehr bizarre Reaktion war mir nicht danach.. Bin ich einfach nur an eine Verrückte geraten oder war das mit der Trinkflasche einfach nur kindisch von mir? Wo hättet ihr den Schlussstrich gezogen? Im Nachhinein betrachtet, hätte ich mich nicht auf die Diskussion einlassen sollen und nach paar Minuten sie noch mal anturnen sollen. Aber sie muss doch wissen, dass sie mit so einem Verhalten (vor allem bei jemanden, den man gar nicht kennt) auf Abneigung stoßen kann? Ich hatte einfach noch nie so eine Situation. Von 1+ zu 6- innerhalb paar Minuten.
  17. Mein Alter: 54 Ihr Alter: 49 Anzahl der Dates: 1 Etappe der Verführung: Leichte Berührungen Beschreibung des Problems: Moin, Mein erster Post hier, Glückwunsch für die tolle Community, my greatest respect!!! (und sorry für die bei mir noch nicht "sitzende" Terminologie) habe eine sehr attraktive Dame über Tinder kennengelernt, haben uns am WE das erste Mal getroffen. Waren spazieren, haben was gegessen, uns sehr gut unterhalten - insgesamt gute 7 Stunden unterwegs gewesen. Ursprünglich geplant war eigentlich nur ein Spaziergang. Es wurden auch Themen angesprochen wie ob ich treu bin (bin ich natürlich), vergangene Beziehungen usw. Sie ist sehr gebildet, guter Beruf im medizinischen Bereich, osteuropäische Wurzeln. Bei der Verabschiedung hat sie mir schon konkret gesagt, wann sie diese Woche Zeit hat, und wir haben später per WA vereinbart, dass wir morgen telefonieren wollen, um das nächste Date genau auszumachen. Nun, körperlich lief nur insofern was, als ich beim Gespräch ihre Hände öfter berührt habe. Einen Abschiedskuss wäre schön gewesen, aber definitiv nicht zu machen. Nun zerbreche ich mir etwas den Kopf, was ich für das kommende Date vorgeben sollte (und dass ICH etwas vorgeben sollte, ist mir eigentlich klar bzw. habe ich verinnerlicht, dass Führung gefragt ist). Ich will eigentlich nicht gleich noch mal essen und spazieren gehen... eine Ausstellung oder so was ist vielleicht für unter der Woche etwas "too much". Der Klassiker wäre vielleicht "gemeinsam Kochen" - aber vielleicht zu früh? Ich hätte den guten "Aufhänger", dass ich beruflich bedingt an interessante Zutaten rankomme, so dass dieser Vorschlag nicht zu sehr "out of nowhere" käme. Vertrauen ihrerseits scheint definitiv da zu sein, hat mich z.B. in ihrem Auto mitgenommen usw. Nun also die Frage: Was bietet sich als Rahmen für ein zweites Date an?
  18. 1. Mein Alter - 30 2. Alter der Frau - 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben - 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") - KC, Sexuelle Berührungen, trocken Sex, Petting 5. Beschreibung des Problems Die Dame ist die Schwester einer meiner besten Freunde. Kurzum er hat 7 davon, regelmäßig Bilder in seiner Story gepostet, wo ich auch vor kam und sie hat wohl permanent gefragt, wer "der süße Typ ist". Irgendwann mir das erzählt und ich fand sie auch heiß. Er war verwundert, weil normalerweise ist mein Typ Blond, blaue Augen. Sie sieht eher wie Schneewitchen aus, Schneewitchen mit den 2 Bergen. Anyway, habe Proof offenbar ein "guter" zu sein und er fing an uns zu verkuppeln. Letzte Woche dann treffen mit ihr, ihm und mir bei einer anderen Schwester von ihm. Wir haben die ganze Nacht gut gesoffen und sind dann mit dem Taxi zu 3. noch in eine Bar, auf der Fahrt wollte sie massiert werden und hat mir eine Decke auf den Schoß geworfen und meine Kronjuwelen massiert. In der Bar und auf der Rückfahrt war dann nichts mehr und daheim angekommen hat sie mich aufs Sofa verfrachtet. Gefühlt nach 10min kam dann ihre Schwester zu mir und meinte ich solle mich zu ihr ins Bett legen. Im Bett dann noch immer volltrunken heftigst rumgemacht und sie immer wieder betont, sie will mich unbedingt, aber es geht jetzt nicht. Keine Ahnung ob Periode oder wegen der Schwester und Nichte im Nebenraum. 6. Frage/n Habe mir dann noch ihre Nummer geholt und sie fing direkt an Voice Nachrichten zu schicken, Antwortzeiten dagegen sehr karg. Für morgen ein Date ausgemacht in einer Bar, sie fährt eine Stunde dahin und muss vorher noch arbeiten. Besser wäre ja bei mir, aber das wäre einfach zu weit. Ich werde dort im Hotel pennen, weil ich übermorgen eh in die Richtung muss beruflich. Ich bin nur extrem skeptisch wie weiter eskalieren? Vollgas und versuchen sie noch mit ins Hotel zu nehmen oder einen Gang runter fahren? Etwas Kopffick habe ich halt, weil ich nicht weiß ob das alles wegen Alkohol war oder so gewollt. Mich würde es brennend interessieren, wesen Idee es war, mich ins Bett zu holen, sie hatte nämlich einen auf schlafend gemacht (zumindest wirkte es so), als ich an sie ran bin dann aber heftigsten KC von ihr aus. Ansprechen, mit einem Augenzwinkern? Ums vorweg zu nehmen, schätze sie als sehr locker ein und eher nicht als Beziehungstyp (auch wenn mein Kumpel das Gegenteil behauptet), also kann mir gut vorstellen dass sie auf eine Affäre aus ist, hat auch sehr sehr heftig geflirtet und war sehr selbstbewusst, wärend ich eher versucht habe nicht zu auffällig zu sein, wegen meinem Kumpel. War da einfach etwas gehemmt, die ganze Situation war ultra weird. Sie hat den nächsten Tag auch ihrem Bruder geschrieben "unsere Familie ist super strange" 😂 PS: bin nicht neu hier, muss nur auf Undercover gerade sein mit neuem Account.
  19. Hi, nachdem ich nun mit meiner Ex komplett abgeschlossen habe, habe ich mir mal wieder Dating Apps installiert und ich habe tatsächlich ne tolle, heiße Frau gefunden. Wir sind uns beide einig, dass wir keine reinen Sexgeschichten suchen und eher ernste Absichten vorhanden sind. Wir haben heute wirklich sehr sehr lange und ausführlich geschrieben. Ich weiß, sollte man nicht, aber wir waren wie im Flow und hatten ein Gesprächsthema nach dem anderen - es hat Spaß gemacht. Nun haben wir ein Date vereinbart. Spaziergang am Wasser. Ich hatte aufgrund einer Beziehung jetzt schon länger kein "richtiges" Date und da mir diese Frau wirklich sehr gut gefällt, würde ich mich gerne gut darauf vorbereiten. Vielleicht könnt ihr mir einige Tipps geben. Worüber sollte man bei so nem ersten Date sprechen? Worüber nicht? Sie meinte schon sie wäre sehr schüchtern beim ersten Date. Es gibt aber wohl nichts peinlicheres als wenn man sich beim ersten Date kaum was zu sagen hat. Ich meine, ich bin guter Dinge und werd das schon regeln, aber wenns das Forum hier schon gibt - vielleicht kann man ja noch ein paar gute Tipps für Gesprächsthemen mitnehmen, die vielleicht auch die Stimmung etwas auflockern usw! Zusatzfrage: Kuss/Sex beim ersten Date ja/nein?
  20. Hallo in meinem sozialen Umfeld gibt es momentan einige Damen, die ich interessant finde. Irgendwie würde ich alle gerne näher kennen lernen, aber ich habe Hemmungen einfach mehrere parallel zu daten. Ein Grund ist, dass es das erweiterte soziale Umfeld ist, man sich also weiterhin sehen würde. Ich glaube damit könnte ich aber sogar umgehen. Ich habe auch den Gedanken, dass ich mich ja irgendwann auch entscheiden muss und irgendwie diese Siutation nicht mag. Auf der anderen Seite merke ich auch, dass wenn ich nur eine date ich immer denke" ach man die und die ist aber auch süß" und mich nie so richtig auf etwas einlassen kann. Ich will mir also gerne die Optionen offen halten. Deshalb habe ich schon übetlegt, ob es nicht für mich sinnvoll ist möglichst jede zu daten, da es ja auch oft so ist, dass man nach ein paar Dates merkt, dass eine Person doch nicht so toll ist wie man dachte(oder sie das Interesse verliert) und ich kann sie mental streichen und mich besser auf die anderen konzentrieren. Quasi weil ich weiß" ja die fandest du von weitem interessant, aber jetzt weißt du, dass sie nichts ist" anstatt sie weiter als Option zu sehen. Wie handhabt ihr das? Datet ihr einfach munter drauf los und entscheidet euch irgendwann? Oder gibt es immer nur eine die ihr datet? Und wie lange ist eurer Meinung nach zweigleisig fahren erlaubt? Bis zum ersten Sex? Oder bist man wirklich Monogamie vereinbart hat?
  21. Hatte ein Date mit einer alten F+ angesetzt für Samstag Abend. Kochen bei mir. In der Zwischenzeit ein nices Date mit einer HB8 mit KC gehabt und ebenfalls ein Date für Samstag Nachmittag/Abend mit ihr angesetzt. Ich bin dumm. Jetzt muss ich eins absagen, würde die Ex gerne Warmhalten. Wenn ich sage, dass mir was dazwischen gekommen ist, dann checkt sie ja sofort was Sache ist. Vielleicht einfach sagen, dass ich ausversehen doppelt Termine belegt habe und ob wir das verschieben können? ist euch sowas schon passiert?
  22. Ich habe mich gestern Abend mit einem HB getroffen das ich vor 2 Wochen im Club kennengelernt habe und dort auch geküsst habe. Wir sind bei dem Date in der Stadt spazieren gegangen haben geredet und sind dann in ihre Stadt gefahren und sie hat mir da kurz die Stadt gezeigt. Danach hab ich sie nachhause gefahren und bis dahin sie nicht ansatzweise berührt. Irgendwie denke ich mir immer die will das nicht oder es passt nicht. Bei der Umarmung zum Abschied hab ich sie dann einfach geküsst. Hätte ich das nicht gemacht hätte ich mich selbst dafür gehasst weil ich schon das ganze Date nichts gemacht habe. Den Kuss schien sie auch zu erwiedern aber ich glaube es kam unerwartet. War es richtig sie am Ende noch zu küssen oder hab ich es noch schlimmer gemacht. Wie hätte ich das Date besser machen können ? Im auto bei der Fahrt gab es zum Beispiel auch oft Situationen wo einfach stille war. Ich weis einfach oft nicht was ich sagen soll
  23. 1. Mein Alter : 24 2. Alter der Frau : 21 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben : 2 4. Etappe der Verführung : sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems : HB lässt nicht zu sich. 6. Frage/n: Soll ich die Frau nexten oder Freezen. Nun da mich dieses Problem schon etwas beschäftigt tippe ich es nun mit meinem Handy hier ein. Habe eine recht süße HB 7/8 auf Instagram angeschrieben, nach endlosen hin und her Geschreibe kam es zum Date, viel Information ausgetauscht aber für ein Kuss war ich irgendwie zu zurückhalten. Beim zweiten Date kam dieses Mal der Kuss aber das Date war relativ kurz. Wir wohnen beide noch bei unseren Eltern, zu mir können wir nicht und als ich sie 2-3x danach fragte ob wir uns bei ihr treffen wollen um xy zu machen kam entweder eine Ausrede oder sie sagte mir dann nicht zu. Nach unserem zweiten Date habe ich sogar angeboten ein Hotel Zimmer zu buchen um da eine schöne Zeit zu haben mit ihr damit wir nicht ständig in der Kälte chillen müssen, beim ersten Mal war sie positiv drauf und als ich es nochmal angeteasert habe kam dann sowas wie : ja em müssen uns noch erstmal besser kennen lernen und so. Ergibt für mich irgendwie kein Sinn weil sie mir Nudes gesendet hatte. Naja gestern wollten wir uns treffen und ich habe ihr dann abgesagt weil es mir nicht gut ging, bin dann abends nochmal los um mein Hobby nachzugehen mit mein Leuten, habe es auf Instagram hochgeladen und dann kam von ihr sowas wie : Wenn du dich nicht mit mir treffen willst kannst du das auch einfach sagen anstatt mich anzulügen... meine Antwort war darauf. : Was redest du für Quatsch 😂 wir wollen nach Hamburg heute komm mit Meiner Meinung nach sollte ich einfach Frauen erstmal ausfiltern die noch bei ihren Eltern wohnen, jetzt ständig sich draußen zu Daten wo eh nix passieren wird ist mir reine Zeit Verschwendung. Hab ihr angeboten ein Zimmer zu nehmen um einfach da besser zu relaxen, Wein trinken und so weiter aber wenn sie nicht möchte hat sie halt dann auch Pech gehabt. Sie ist leider meine einzige alternative, sie warm zu halten geht mir auf die Eier weil ich noch arbeiten gehe, auf Brieffreundschaften habe ich keine Lust genauso brauche ich auch keinen neuen Mädchen Kumpel bin zeitlich einfach mit anderen wichtigeren Dingen beschäftigt.
  24. Hallo, ich bin auf dieses Forum durch einen Bekannten (Sexfreund) von mir aufmerksam geworden. Denn vor kurzem hatte er mir mehr oder weniger gebeichtet, das er sich hier Tipps geholt hat und auch teils bei mir angewendet hat. Ich habe dann beschlossen mich mal hier selbst zu äussern. Einfach weil ich es spannend finde, wie viele Gedanken sich die Männer machen um eine Frau rum zu kriegen. Dabei muss man gar nicht so viel dabei beachten, wie die meisten hier annehmen. Denn wir Frauen machen das doch bei euch Männern auch, warum machen so viele Männer daraus ein Game? Kurz zu mir: Ich bin Ramona Baujahr 1965, nun kannst du dir selbst ausrechnen wie alt/jung ich bin 🙂 Seit viele Jahren verkehre ich nur noch mit jüngeren Männern, egal ob im Bekannten- und Freundeskreis oder eben auch was mein Liebesleben angeht. Im Alter setze ich mir eine Grenze +30 Jahre, es kam aber auch schon einmal etwas jüngeres vor bei mir (ONS) Sexuell bin ich sehr aufgeschlossen und experimentierfreudig. Im Alltag und beruflich stehe ich mit beiden Beinen im Leben und bin selbständig tätig. also... WARUM schreibe ich hier etwas? Nun ja ich möchte einfach auch mal mit vielen Klischees brechen. 1. Es sollte ganz normal sein das auch eine ältere Dame sich zu jüngeren Männern hingezogen fühlt und sie auch mehr will also nur Freundschaft, feiern und plaudern 2. jüngere Männer müssen sich nicht verstellen um einer älteren Dame zu gefallen 3. Beide ob Frau oder Mann müssen auch nicht zwangsläufig daraus ein Geheimnis machen (wobei ich es hin und wieder sexy finde ein Geheimnis zusammen zu haben) 🙂 4. Bitte Männer hört auf zu denken, ihr bekommt eine ältere Frau überzeugt nur weil ihr meint einen Trick anzuwenden hilft dabei! Wir Frauen spüren das auch unterbewusst und schlagen euch dann zum Teil mit eueren eigenen Waffen, nur da wir das oft charmanter verpacken und ausführen Ich kann jetzt nur für mich sprechen aber wenn mir ein junger Mann gefällt gehe ich auch gerne mal auf ihn zu. Warum sollte sich denn immer nur der Mann anstrengen? Ich finde es auch oft interessant einen Mann zu verführen und um den Finger zu wickeln. und jetzt kommst DU... 😄 Wirst du durschauen das ich dich verführen will? Was willst du dagegen machen?
  25. Hallo, ich habe Online eine Frau kennengelernt. Sie hat online viel aktiv. Obwohl wir uns nur einen Tag kannten. Schrieb Sie mich auf einmal 6x am Tag an. Dabei antwortete ich nicht mal, Erst nach dem 3. Anschreiben. Online war sie ziemlich offen für alles. Haben uns einfach so über sex unterhalten. Ich dachte mal hey du musst sie einfach treffen. gesagt termin ausgemacht getan. (innerhalb 3 Tage nach dem kennenlernen) Das Date: Erster Eindruck -> erschreckend Foto passte nicht zur Person. Foto 5 Jahre alt wenn nicht mehr. Sie hat 20 kg mehr als auf den Fotos. Sie hat angegeben 170cm groß zu sein. Sie war plötzlich größer als ich. Obwohl ich 185cm groß bin. Ich habe sie gleich darauf konfrontiert. Sie meinte nur sie weiß nicht wie groß sie ist. Wünschte aber kleiner zu sein. Dann gingen wir etwas essen. Ich merkte, dass ich komplett die Kommunikation halten musste. Sie scheute jeglichen Augenkontakt. Sie fragte mich überhaupt nichts, sondern beantwortete nur meine Fragen. Ich blieb einfach absichtlich ruhig, suchte absichtlich augenkontakt. sie merkte dies wurde rot lächelte kurz und schaute sofort weg. Dann bestellte ich Wein, um vl die Stimmung zu lockern. Es stellte sich heraus, dass sie noch nie Alkohol getrunken hat. Sie probierte, meinte das ist nichts für Sie. Obwohl es nur ein halbsüßer wein war, denn man relativ gut trinken kann. Ich suchte dann körperkontakt. berührte sie immer wieder beim gespräch führen. teilweise würde es geduldet aber auch abgeblockt. Man merkte wie nervös sie sei. Spielte mit den Haaren und ihrer Kette. Nach dem essen gingen wir raus. Sie meinte es ist kalt, obwohl es für den Herbst ziemlich warm war. Ich nahm einfach ihre hand. Sie beschwerte sich sofort, ich habe kalte hände. Ich griff einfach nach dem Arm und wir gingen. Sie fragte mich wo wir hingehen. ich sagte nur spazieren. Habe dann angedeutet. wenn dir kalt ist können wir irgendwo hingehen wo es warm ist. Ich nahm sie einfach und gingen in Richtung meiner Wohnung. Plötzlich sagte sie. Sie muss heim. Musste dann nachgeben und habe sie zur straßenbahn begleitet. Ich habe sie auf die Wange geküsst. Mund hat sie abgeblockt. Habe gesagt dass ich sie ungern alleine nach hause gehen lasse da es dunkel wird und gefährlich für eine frau ist. sie sagte nur ich soll mir keine Sorgen machen. Ich habe sie dann später angeschrieben. Sie meinte es war schön und sie sei zu weiteren treffen bereit. Allerdings kaufe ich das ihr nicht ab. da ihr interesse online massiv zurückgegangen ist. keine 6x anschreiben von ihr mehr. antwortet nur wenn ich ihr schreibe. Was habe ich falsch gemacht?