Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Date'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

1.683 Ergebnisse gefunden

  1. Es fing alles damit an das mich ein Mädchen auf Tinder am 24.12 angeschrieben hat und mir direkt sagte das sie mich sehr heiß findet. Leider kommt sie aus Holland und wohnt damit 250km von mir entfernt. Wir schreiben also auch nur auf Englisch. Schnell wechselten wir auf Whatsapp und schreibten dann Jeden Tag. Sagten uns eigentlich auch so gut wie immer guten morgen gute nacht mit herzen usw alles war perfekt. Wir sagten uns auch schnell das wir uns treffen wollen und redeten auch schon von küssen und letzte woche dann sogar das wir im Auto sex haben würden. Letzten Samstag war es dann soweit ich fuhr die 250km zu ihr und wir guckzen im Auto Netflix (365 Days). Irgendwann küssten wir uns und wollten sex haben. Dann kamen aber Probleme... Zu wenig platz im auto, sie war sehr trocken, und die kondome waren zu klein. Ich sollte dazu sagen das es erst mein zweites date war und auch erst meine zweite erfahrung an körperlicher nähe. Irgendwie habe ich auch nicht wirklich was beim Petting unten gespürt das problem hatte ich auch bei meinem ersten date ist das überhaupt normal ? Und ja das die Kondome zu klein waren ist natürlich meine schuld. Wir guckten dann weiter Filme ich brachte sie nachhause und wir küssten uns zum Abschied intensiv. Sie sagte mir das ich mich melden soll wenn ich zuhause bin und schrieb mir das auch nochmal und schrieb mir auch das sie zuhause war. Sonntag haben wir eigentlich normal geschrieben. Montag erst gegen Abend als ich mich erst bei ihr meldete (diese Situation gab es jedoch auch schon vor dem treffen 1-2 mal). Montag sagte sie mir auch das erste mal nicht gute nacht mit einem herzen wie sonst sonden einfach das sie schlafen geht. Auch heute morgen kam nicht guten morgen mit herz wie vorher immer. Jetzt hat sie mich auch das aller erste mal bei whatsapp auf gelesen gelassen sie hat davor immer irgendwas geschrieben und mich nie auf gelesen gelassen. Ich mag sie wirklich sehr und will sie nicht verlieren wollte eigentlich auch für diesen Samstag ein zweites Treffen vorschlagen und versuchen es besser zu machen. Soll ich ihr jetzt einfach nochmal schreiben oder abwarten ob was von ihr kommt? Wie gesagt diese Situation kenn ich nicht von ihr sie hat vorher immer investiert ich aber natürlich auch. (sie ist 18 und ich 20)
  2. 1. Mein Alter: 30 2. Alter der Frau: 18 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Absichtliche berührungen 5. Beschreibung des Problems: Hi Leute! Ich halte es hier kurz und interessant: Sie schreib mich über Facebook an, aus der Nachbarstadt, ähnliche Interessen. Sie ist 18, ich 30. Manche finden es vielleicht krass, für mich und ich glaub auch für sie gar kein Problem. Sie ist auch körperlich und geistig ne SEHR reife 18-Jährige. Und ich seh auch mehr so aus wie 25 ; ) 1. Date: Sie kam mit dem Zug zu mir, gingen ne Stunde spazieren, war dann noch ne Stunde bei mir und sie wurd abgeholt. Ihr Stiefvater fuhr in meiner Nähe vorbei, ergab sich so, sonst wär sie noch länger geblieben. War ganz nett für uns beide, kein KINO. Hab ihr ein paar Tage später vorgeschlagen, den nächsten Samstag zur mir zu kommen, wir könnten auch was trinken und sie auch bei mir schlafen, ich würd dann das Sofa nehmen. Sie wollte nicht, weil sie schnarcht, fand ich ja ganz süß die Ausrede. Sie brachte dann noch ihren besten Freund mit, hatten mit dem 3 Stunden lang gequatscht und gegessen, hatten ne gute Zeit und der fuhr dann. Sie war dann noch 4 Stunden bei mir. Und ich könnte mir so in den Arsch beißen, dass ich nicht heftig eskaliert hab!! Ich komm aus ner LTR und bin so raus aus dem Dating. Und ich war auch gehemmt, weil ich nicht wusste, ob sie wollte, auch wegen ihres Alters. Dummer fehler! Ich saß auf meiner Eckcouch und sie lag seitlich. Habe sie am Arm und am Nacken berührt. Schien OK für sie zu sein aber ich hab nicht weiter eskaliert, hab auf Signale gewartet, war zu unsicher, FUCK! Hab das Buch von Mystery erst danach (vor ein paar Tagen) gelesen. Hätte ich das vorher getan hätte ich ganz anders gehandelt. Hab sie dann nach Hause gebracht, sie wollte sogar noch bis zur Tür gebracht werden. Ich hab keinen KC versucht. Macht mich nicht fertig, das hab ich deshalb selber schon genug getan!! Egal, weiter: Danach die 2 Tage haben wir noch "liebevoll" gewhatsappt, sie hat mir zum ersten mal "Guten Morgen" mit Kussemoticon geschrieben. Hab dann 2 Tage später geschrieben ich plan meine Woche gerad, wie siehts nächsten Samstag bei dir aus? Sie meldete sich nicht zurück und nach noch einer Nachfrage erfuhr ich dann, dass ein alter Freund sie übers WE besucht und es nicht geht. Der hatte dann wahrscheinlich seinen FC bei ihr. Da war ich sicher, dass ich abgeschrieben war. Hab geschrieben "Ok, dann weiß ich bescheid". Haben dann noch so 10 neutrale Nachrichten hin- und hergeschrieben. Frage 1: War das schon DLV, also hab ich mich damit schon zum Heinz gemacht sie nach der Abfuhr nicht erstmal zu ignorieren und ihr die kalte Schulter zu zeigen, sondern noch Aufmerksamkeit zu geben? Haben dann ne Woche garnicht geschrieben und sie hat gestern auf meinen Whatsappstatus reagiert, hab nen schönen Ort besucht und sie schrieb "Arsch, hast mir nicht bescheid gesagt :p". Hab heute morgen cool reagiert, dann noch zweimal hin- und her und dann nichts mehr. Frage 2: Kann ich durch den nicht gemachten KC bei ihr schon so im Ansehen gefallen sein, dass keine attraction mehr da ist? Frage 3: Wie jetzt weitermachen? Ich sehe zwei möglichkeiten. Die Luft beim Schreiben ist irgendwie raus. Erstens: Nexten und auf die Möglichkeit hoffen, dass sie von sich aus nach nem Treffen fragt. (Machen Frauen das gelegentlich? Ich komm halt gerade erst wieder rein ins Dating.) Zweitens: Noch einmal, vielleicht in ner Woche, ein Treffen vorschlagen. Muss ja nicht bei mir zu Hause sein. Da dann eskalieren und aufs Ganze gehen. Freu mich sehr über eure Meinungen zu der ganzen "Misere"! 6. Frage: Seht bitte oben, das fett markierte. Danke Leute!!
  3. Hi, zunächst mal muss ich sagen, dass ihr mir hier vermutlich auch nicht großartig helfen könnt, offensichtlich liegt das Problem eher bei der Frau als bei mir, ich beschreibe aber trotzdem grad mal die Situation, da ich diesen Einzelfall einfach ein bisschen schade finde und mich zudem insgesamt ein bisschen wundere, welche Auswüchse der Unverbindlichkeit es im Online-Game gibt. Also, ich hatte vor wenigen Wochen ein Match mit einer sehr attraktiv und interessant wirkenden Frau. Sie hat mir zunächst nicht geantwortet, 2 Wochen später habe ich eine kurze, leicht provokante Nachricht geschickt, auf einmal wurde sie ziemlich gesprächig. Kurz danach hat sie ihren Standort von Frankfurt nach Köln verlagert, also in der App. Habe sie darauf angesprochen und sie meinte, dass sie noch in Köln wohne, aber "in ein paar Wochen" nach FFM umziehen wolle und gerade nach Jobs und Wohnungen schaue. In dem Zusammenhang meinte sie auch, dass sie recht frisch getrennt sei und mit Dating-Apps noch nicht ganz warm sei. Ihr Fortschritt in Sachen Umzug hat sich bei näherer Nachfrage leider als sehr bescheiden erwiesen, sie hat keinen Job in Aussicht und nach Wohnungen hat sie wohl noch gar nicht richtig geguckt. Wir haben uns innerhalb von 2 Tagen eine Handvoll Nachrichten geschickt, die aber alle recht lang waren. Sie wirkte dabei auf jeden Fall sehr emotional, sehr interessiert und ein bisschen unsicher (hat sich für ihre lange NAchricht entschuldigt und meinte aber, ich solle es als Kompliment auffassen, sie habe hier noch nie mit jemandem so viel geschrieben. Sie ging ziemlich stark auf mein Profil ein und hat in ihren Aussagen erkennen lassen, dass sie ein Treffen mit mir für wahrscheinlich halte, so von wegen Fahrradfahren in der Stadt sei bisher nicht so ihr Ding, aber das würde sie sich gerne von mir zeigen lassen und so weiter und so fort. Meinte, dass es ihr ne Weile ziemlich schlecht ging (Trennung?) und dass sie gerade aber sehr glücklich sei, etc. Naja, als dann diese Romane kamen, habe ich ihr vorgeschlagen, doch einfach mal zu telefonieren. Sie meinte dann, dass sie "telefonieren sehr gut" finde, dass sie das "noch nie gemacht" habe "mit einem noch sehr unbekannten Mann", aber dass sie schon die gleiche Idee gehabt habe. Hat dann auch direkt gesagt, wann sie Zeit hat und mir ihre Nummer gegeben. Haben uns grob für abends verabredet, ich wollte dir ihr dann im Laufe des Tages noch mal wegen eines konkreten Termins an ihre Handynummer schreiben (also weg von Dating-Plattform). Habe ihr dann gegen 18 Uhr geschrieben, dass 19.30 Uhr für mich gut sei und gefragt, wie es bei ihr aussehe. Dann kam relativ schnell ne Nachricht zurück, in der sie meinte, dass es ihr sehr leid tue, aber dass sie das Telefonat verschieben wolle. Meinte, sie hätte grad "privaten Stress" bei sich und habe gerade ihren Kopf woanders. Sie wollte mir "später oder morgen" eine Nachricht dazu schreiben, das Telefonat würde sie dann gerne in ein paar Tagen nachholen. Klingt ja soweit jetzt erst mal nicht so richtig schlecht, immerhin hat sie mich nicht einfach geghosted/unmatched oder was auch immer. Aber ein bisschen komisch finde ich das schon, dass da so kurzfristig dieses fest und geradezu überschwänglich verabredete "Date" gecancelt wird.. Das Ganze war gestern und bisher habe ich nichts mehr von ihr gehört, "später" hat sich also schon mal erledigt, vielleicht kommt die Nachricht heute noch wie versprochen, wird sich zeigen. Jetzt kann ich natürlich auch nur spekulieren. Hat es was mit ihrem Ex zu tun? Kommt die allgemein einfach nicht klar? Die DAme ist 29 und hat studiert. Nicht dass das zwingend was heißen müsste, aber in Kombination mit ihrem sonstigen Auftreten habe ich sie zunächst mal als recht erwachsen und zuverlässig eingestuft. Jetzt bin ich mir nicht mehr sicher, ob ich für die ganze Situation Verständnis aufbringen und abwarten soll oder ob ich sie als typische Tinder-Tussi mit den üblichen psychischen Macken einfach aussortieren soll - komischerweise tendiere ich irgendwie gerade zu Variante 1, aber das hängt ja letztendlich auch erst mal davon ab, ob diese Nachricht noch kommt und was da so drin steht.... Grüße
  4. Hi, wie kommt man als 30 jähriger bei jüngeren Frauen an(20-25)? Ich werde in 2 Monaten dreißig und weiß nicht, ob das komisch ankommt, wenn ich eine 22 jährige date. Man hört ja oft, dass gerade Männer in diesem Alter ihren Attraktivitätsmax erreichen. Ich weiß nur nicht, ob man dann von jungen Frauen als alter Mann abgestempelt wird. Ich persönlich sehe deutlich jünger aus, weshalb ich bei gleichaltrigen Frauen nie so richtig ernst genommen wurde. Werde sehr oft auf 25 geschätzt und bin eigentlich auch noch quasi in dem Alter was Aktivitäten, Mentalität und Kleidung angeht. Nur mit dem Unterschied, dass ich beruflich mit beiden Beinen stehe.
  5. Hi zusammen, ich hatte heute das erste Date mit einer Dame aus Tinder. Wir haben davor nicht viel geschrieben, haben innerhalb der ersten 8 Nachrichten ein Date vereinbart. Es kam zu keinem Close und bräuchte mal die Einschätzung von erfahrenen PUler um mein Game zu verbessern. nun zum Treffen: wir waren knapp zwei stunden spazieren, haben uns gut unterhalten. Sie hat auch immer wieder paar Fragen gestellt. habe viel C&F, push&pull und Kino eingebaut. Nun der haken an der ganzen Sache: Sie hat zwar immer wieder gelacht, hat mein kino aber nicht erwidert aber auch nicht geblockt. habe immer wieder meinen arm um sie gelegt nach nem joke etc. es kam aber keinerlei Feedback. Einmal wollte sie mir nach nem Joke auf dem Arm boxen und hat in der nächsten Sekunde wieder gezögert und hat den schlag nur zur hälfte ausgeführt.. wtf!?. Habe auch oft versucht bisschen sexualität einzubringen, subtil und nicht geschmacklos, darauf ist sie garnicht eingegangen. Also null DTF... Sie sucht laut eigener Aussage eine feste Beziehung.. würde trotzdem aber ein rohr verlegen wollen 😉. Am schluss habe ich sie noch nachhause begleitet und wir standen noch ca 5 min vor ihrer tür und haben gequatscht.. hatte gehofft sie holt mich noch rein, aber nada, nichts da. Wir haben uns verabschiedet und sie hat noch gesagt: "schreib mir, wenn du Zuhause bist" ... was will ich denn mit soner aussage... Meine Frage nun: Wie schätzt ihr das ganze ein? Lohnt es sich da dran zu bleiben und ein zweites Date zu vereinbaren? Woran könnte es liegen das kein KC entstanden ist? Hätte ich villeicht komplimente einbauen sollen? Habe ihr so gut wie kein Kompliment gemacht... Danke im voraus! 😁
  6. Hi! 2. Post nachdem ich mich vor ca. 2 Jahren hier eingelesen habe und direkt in einer schönen Beziehung (bis vor 4 Wochen) gelandet bin, Seit dem aktiv im OG. 1. Mein Alter 25 2. Alter der Frau 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Quasi Zero, siehe unten 5. Beschreibung des Problems Lovoo Match, mit gemeinsamen Interesse angeschrieben, recht fix auf fb gewechselt (bla bla will nicht Handy so früh), da ist der chat fix eingeschlafen, war mir auch zu langweilig. Sie hat mich dann 3 Tage später angeschrieben und gefragt warum ich mich nicht mehr melde. Dann recht viel Text, 1-2 Tage, bis sie mich fragt was ich Silvester mache. Ehrlich: nichts dieses Jahr, Sie: ich auch, wir können ja was zusammen machen. Ich: okay, aber wir gehen vorher ne runde spazieren um zu sehen ob wir klar kommen, halt mit dem typischen "ich muss checken das du keine Axtmörderin bist Spruch" date ausgemacht für letzten Sonntag. Ich zu ihr gefahren (wohnt bei Eltern) - Sturm und Regen. Wir haben dann einfach im Auto gesessen und uns normal unterhalten, dabei 1-2 Bier. Eskalation war nicht wirklich möglich, ich weiß ich hätte auf die ruckbank gehen können - hat sich aber weird angefühlt - sie wirkte auch etwas unsicher. Silvester konkret gemacht mit Uhrzeit, wir fahren in eine andere Stadt - ich fahre und sie möchte ein bisschen trinken. Gestern schreibt sie: sie fühle sich doof alleine zu trinken, ob wir nicht einfach im Auto pennen wollen, dann können wir wenigstens beide etwas trinken. (Habe n großen Kombi, da kann man easy im Kofferraum pennen) Ich zugestimmt. 6. Frage/n Ich struggle etwas mit der Planung, eigentlich sollte das ding safe sein oder? 1-2 Anregungen wie ich den Abend ggf planen / verbringen kann wären cool, bin grade etwas ratlos 😮 Danach kamen auch noch Sprüche wie "du bist hoffentlich warm, mir ist immer kalt, wird n cooler Abend bla bla" Vielen Dank im voraus!
  7. Hey! bin noch nicht so lange dabei, aber kräftig am üben.... Bin für den Anfang relativ gut darin, Nummern zu bekommen. In den allermeisten Fälle gelingt es mir. Mein Problem ist aber, die HBs zu einem Date zu bekommen. Da ist meine Quote immer noch miserabel. Aus der Zeit des langen Chattens bin ich raus. Lasse meistens 3-7 Tage rumgehen bis ich schreibe. Versuche noch allenfalls 4-5 Nachrichten auszutauschen und schlage dann ohne große Worte ein Treffen vor. Was läuft da falsch? Bin ich zu direkt? Wirke ich zu needy? Kommt mein Vorschlag zu plötzlich? Habe natürlich schon daran gedacht, interessantere Aktivitäten (in der Öffentlichkeit) als Date vorzuschagen. Ist natürlich zur Zeit mit Corona etwas schwierig... Freue mich über Antworten!
  8. 1. Mein Alter: 23 2. Alter der Frau: 18 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung: Küssen 5. Beschreibung des Problems Wir sind ca. 2 Studen spazieren gegangen. Sie hat immer abweisend reagiert aber ihre Körpersprache war nicht besonders abweisend. Sie hat sich immer meinem Schritttempo angepasst, bzw. ist mir nicht von der Seite gewichen, also hat immer versucht mit ihrer Schulter meine zu berühren. Um sie etwas aus der Reserve zu locken,habe ich mit ihr Daumenwrestling gespielt. Das erste Mal habe ich sie gewinnen lassen. Das zweite habe dann ich gewonnen. Wir sind dann weiter gegangen. Folgendes habe ich dann mit ihr geredet: ich: Du kannst dich gerne bei mir einhaken. Sie: Könnte ich machen, wenn ich das will. Darauf hin habe ich einfach ihren Arm genommen und durch meinen durchgefädelt. Sie hat gelächelt und wir sind weitergegangen. Als ihre Hand langsam zu kalt wurde hat sie sich von selbst auf der anderen Seite eingehakt. Wir sind weitergegangen und haben über Gott und die Welt geredet. Am Bahnhof ist mir mein Zug vor der Nase davongefahren. Ich: Wir können nochmal eine Runde Daumenwrestling spielen. Steht ja unentschieden. Wenn du gewinnst kannst bekommst einen Kuss auf die Wange. Sie: Was ist wenn du gewinnst? Ich: Dann bekomm ich einen. Habs dann etwas spannend gemacht aber habe sie gewinnen lassen -> Auf die Wange geküsst. Ich: Noch einen? Aber nicht auf die Wange. Ist ja langweilig. Sie: Wird dir so schnell langweilig? Beim ersten Date? Ich: Ich darf das. Wir haben etwas rumgemacht. Sie hat als erstes aufgehört. Sie: Das gefällt dir jetzt... Ich: Dir etwa nicht? Dann geh doch einen Schritt zurück Als sie dann zurückging habe ich kurz zugepackt und sie wieder zu mir gezogen. Habe dann sofort wieder locker gelassen. Sie: Du lässt mich ja nicht. Ich: Dann nimm doch einfach deine Schultern unter meinen Händen weg. Wie auf Knopfdruck legt sie ihre Hände an meine Hüften. Ich: warum liegen deine Hände jetzt auf einmal da? Sie grinst und beist sich langsam auf die Lippen. Wir haben noch weiter rumgemacht. Sie hat solche Spielchen noch zweimal angefangen aber am Ende ist es immer wieder zum Kuss gekommen. Der letzte war dann von uns beiden mit Zunge. Hab mich noch kurz verabschiedet und bin in den Zug gestiegen. Am Tag danach habe ich nicht mit ihr geschrieben. Einen Tag darauf habe ich ein Bild von meinem PC in der Arbeiten beim Herunterfahren geschickt mit der Unterschrift: URLAUB!!! Solche Sachen habe ich auch schon zwei Wochen zwischen NC und Date gemacht. Das ist jetzt über einen Tag her aber sie hat die Nachricht noch nichteinmal gelesen. Hinterhergeschrieben habe ich nocht nichts. 6. Frage/n Konkrete Fragen habe ich keine. ich würde nur gern konstruktive Kritik und Vorschläge haben, wie ich weiter vorgehen soll/ bzw. was ich anders machen sollte.
  9. 1. Mein Alter 25 2. Alter der Frau 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 3 Dates 4. Etappe der Verführung Intensives Rummachen + Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems Approach: Habe sie vor ca. 2-3 Wochen vorm Supermarkt mit einem Direct Opener angesprochen, hat positiv reagiert, habe ca. 10-15 Minuten mit ihr gequatscht, sind zusammen in den Laden, Nummern ausgetauscht, konkretes Treffen 2 Tage später vereinbart, das war alles super. Vielleicht noch kurz zum Background, vllt. nice to know, dass sie einen nahöstlichen Hintergrund hat (hätte beim Approach eher gedacht sie wäre Italienerin/Griechin oder so) und erst seit ca. 5 Jahren in Deutschland lebt. Sie wirkt zwar recht locker und meinte ihre Family ist auch nicht besonders reilgiös usw, aber kann mir schon vorstellen, dass sie beim Thema Dating/Sex trotzdem etwas mehr Zeit braucht als das durchschnittliche deutsche HB. Date 1: Erstes Treffen war relativ unspektakulär, war ein Montag Nachmittag/früher Abend, Lockdown war schon und leider auch ziemlich kalt. Haben uns dann trotzdem in der City (Hamburg) getroffen, sind ne Runde um die Alster, dort hatte ich vorgeschlagen uns ein bisschen hinzusetzen, da ist es relativ ruhig, kaum Leute, romantischer Blick auf die beleuchtete Stadt usw. Habe schon recht früh Körperkontakt aufgebaut, bisschen Comfort-Themen (Träume, Wünsche, Ziele blabbla) irgendwann dann KC, was sie erwidert hat, wenn auch eher zurückhaltend. Nach 2-3 Stunden wollte sie dann aber nach Hause, was ich ein bisschen als Desinteresse ihrerseits interpretiert hatte, könnte aber auch einfach an der zunehmend unbequemen Kälte gelegen haben, außerdem mussten wir beide am nächsten Tag früh aufstehen. Hatte ihr (was man eigentlich nicht tun sollte, ich weiß) dann trotzdem noch eine Nachricht am Abend geschrieben, dass ich es schön fand, sie dann auch, aber habe ihre Antworten auch als eher nicht so begeistert wahrgenommen und sie eigentlich schon abgehakt. Date 2: Ein paar Tage später meldet sie sich dann wieder bei mir, wie mein Tag war, woraufhin es mir so schien, dass ich mich vielleicht geirrt haben könnte und da doch noch Interesse ihrerseits besteht. Bin dann nach ein paar Nachrichten relativ schnell aufs nächste Treffen am nächsten Tag gegangen. Dort konnte sie nur vormittags, weil sie am Nachmittag ab 15 Uhr arbeiten musste und ich da auch noch mit einem Freund verabredet war. Dementsprechend war mir klar, dass es wieder nur 2-3 Stunden draußen sein wird, aber für ein Treffen zuhause empfand ich es eh zu früh und so konnte man nochmal weiteres Vertrauen aufbauen. Tatsächlich war sie bei diesem Treffen auch schon deutlich aufgeschlossener, sie hat von sich aus auch immer wieder den Arm um mich gelegt, ist beim Küssen diesmal deutlich weniger passiv gewesen und hat z.B. wenn ich meine Hand beim Händchenhalten weggezogen habe, direkt von sich aus wieder den Körperkontakt gesucht. Kurz bevor sie dann ohnehin losgemusst hätte, habe ich dann schon von mir aus gesagt, dass ich jetzt weitermüsse, weil ich ja noch mit meinem Freund getroffen habe (auch wenn ich eigentlich noch n bisschen Zeit gehabt hätte). Wollte es aber dann von mir aus beenden und habe es auch als gutes Zeichen interpretiert, dass sie mich noch versucht hatte zu überzeugen, da sie ja noch eine halbe Stunde hätte usw. Hatte schon fast ein bissschen das Gefühl, dass ich hier zu abweisend war, aber es war glaube ich rückblickend ganz gut, dass ich das hier gemacht habe. Zum Ausgleich habe ich ihr dann noch nach der Verabschiedung ein dezentes Herzchen geschickt, was sie ebenfalls mit einem Herzchen erwiderte. Date 3: Ein oder zwei Tage später habe ich ihr geschrieben und sie gefragt, wie ihre Wochenplanung aussehe. Besonders der Freitag (vorgestern) gefiel mir, weil sie hier ab Nachmittags konnte und den nächsten Tag frei hatte (ich auch). Hier habe ich dann direkt geschrieben, dass wir uns ja bei mir in der Nähe treffen könnten, weil es ja wieder ziemlich kalt wird und dann im Zweifelsfall reingehen können, damit die Hemmschwelle nicht ganz so groß ist, wie wenn ich direkt das Treffen bei mir vorschlage. Sind dann auch hier erstmal noch 30 Minuten spazieren gewesen, sie hatte z.B. selbst mal vor 2 Jahren im gleichen Stadtteil gewohnt, da wollte ich mir von ihr ihre alte Straße zeigen lassen usw. und sind dann nach kurzer Zeit zu mir. Hatte die Wohnung eigentlich schon recht gut ausgestattet mit Kuscheldecke, Teelichter etc. Hab ihr gesagt, dass ich noch Sekt von einem Anlass vor kurzem hier habe und dass wir ja anstoßen könnten auf einen schönen Abend. Hatte sie schonmal bei einem anderen Treffen gefragt, ob sie Alkohol überhaupt trinke, da meinte sie ein bisschen, aber nicht viel. War jedenfalls eher ein Fail, sie hat einmal genippt und das war es für den Rest des Abends, aber ist ja auch ok - probieren kann man es ja mal 😄 Leider hab ich mich dann dazu hinreißen lassen (vielleicht ein bisschen Unsicherheit?), dass ich mir dann auch ohne ihre Unterstützung das ein oder andere Gläschen reingeballert habe, weiß nicht, ob das dann so gut ankam 😄 Nebenbei lief Youtube am TV, hier mal ein paar Lieder, mal irgendwelche 4k-Landschaftsvideos zu Ländern, wo man mal war, oder einfach nur so Background-Chilloutmusic, is tja ohnehin nur nebensächlich, auch wenn ich mich da beim nächsten Mal besser vorbereite, weil es schon nervig ist, wenn man immer überlegen muss "hmm, was könnten wir noch anschauen". Jedenfalls nun zum Wesentlichen: Habe nach der ersten Stunde etwa angefangen zunehmend zu eskalieren, heftig mit ihr rumzumachen "in der Kuscheldecke", zunehmend sexuelle Berührungen eingebaut, wobei sie bis zu einem gewissen Grad immer mitgegangen ist, aber immer irgendwann abgeblockt hat. Dann wieder 1 Schritt zurück, wieder irgendwas geguckt, 20 Minuten später wieder probiert usw. Hatte dann am Ende sogar 2x ihr Oberteil aus, aber immmer wenn es Richtung Hose ging, hat sie abgeblockt. Einmal habe ich sie beim Rummachen sogar einfach wie eine Braut genommen, sie vom Wohnzimmer ins Schlafzimmer getragen, aber auch da wieder an der gleichen Stelle von ihr aus abgeblockt. Sie meinte dann auch mehrfach, dass sie langsam nach Hause müsse, da es ja schon spät sei, was ich 1 oder 2x spielerisch übergangen habe, dan aber beim 3. Mal glaube ich auch respektiert habe bzw. ihr noch angeboten habe, dass sie hier schlafen könne, ich hätte auch Zahnbürsten usw. alles hier. Sie wollte aber auch Home, wobei ich ihr dann gesagt habe, dass ich sie ungerne um diese Uhrzeit alleine nach Hause fahren lasse und ich sie auf dem Rückweg begleite. Das war jetzt keien Neediness-Aktion nach dem Motto da könnte noch was gehen (sie wohnt ohnehin mit ihrer Schwester in einer WG, da würde wohl safe nix laufen), sondern wirklich nur ein Geben meinerseits, da ich sie echt nicht um diese Uhrzeit alleine da langfahren lassen wollte. Naja, dann habe ich sie noch die ca. 20-25 Minuten (3 Bahnstationen + bisschen Fußweg) zu ihr gebracht und bin dann wieder zurück. Habe ihr noch am nächsten Tag (gestern) noch die Bilder geschickt, die wir gemacht hatten (bescheuerte Weihnachtsmützenselfies mit Filter), dann noch 1-2 belanglose Nachrichten hin und hergeschrieben. Meinte dann aber ich muss jetzt aufräumen und die letzte Nachricht von ihr war jetzt "Dann geh mal aufräumen *Kusssmiley*", woraufhin ich jetzt nichts mehr geschrieben habe. 6. Frage/n Ich weiß ehrlich gesagt überhaupt nicht, wie ich die Situation aktuell einschätzen soll. Die Spanne reicht von läuft ja eigentlich ganz gut, vielleicht braucht sie nur noch mehr vertrauen und beim nächsten Treffen läuft alles, bis hin zu, ich habe sie irgendwie abgeschreckt und überfordert mit der Situation. Glaube es war noch ganz gut, dass ich sie nach Hause gebracht hab, damit es nicht so beleidigt wirkte von wegen "oh du lässt mich nicht ran, ja dann geh doch". Trotzdem habe ich irgendwie ein eher negatives Gefühl bei der Sache. Dazu habe ich jetzt die Munition für das "Zuhause-Date" sozusagen verschossen und weiß nicht, ob ich ihr das gleiche nächste Woche nochmal vorschlagen soll. Ich fand den Abend auch abgesehen von dem ganz nicen Rummachen usw. tendenziell eher ein bisschen lahm, es hat irgendwie das gewisse etwas gefehlt. Mein Ansatz war jetzt eventuell einfach mal 2-3 Tage zu freezen und zu schauen, ob von ihr etwas kommt. Falls dem aber nicht so sein sollte, wie gehe ich dann am Besten vor? Ich denke mal, wenn es ein nächstes Treffen geben sollte, schätze ich die Chancen, dass da etwas geht ganz gut ein, weil sie ja dann weiß, worauf sie sich einlässt oder es wird jetzt zu keinem weiteren Treffen mehr kommen, quasi "alles oder nichts". Wie würdet ihr hier vorgehen?
  10. Hallo zusammen ich bin seit längerem hier und lese still und heimlich mit. Habe auch Praxiserfahrung (kein kompletter Anfänger aber PU hat mir sehr viel gegeben und gezeigt und mich schon in kurzer Zeit verändert zum positiven) und würde sagen ich bin so gerade im Übergang vom Anfänger zum Medium. Nun habe ich eine Frage und brauche eure Hilfe. Die Situation kurz gefasst: Ich habe eine HB 7 in einem Geschäft kennengelernt indem sie arbeitet. Ich habe ihre Nummer und möchte sie nun zum Date ausführen. Wie mache ich das am besten? Textgame? Ich habe gelesen das man nicht so viel schreiben soll sondern einfach nur das Gespräch darauf aufbauen soll sich zu treffen und eben schnell dazu zu überzugehen. Allerdings sollte man vorher die Neugier wecken oder eben die Emotionen anregen und nicht einfach aus dem nichts fragen. (Hört sich sehr theoretisch an ich weiß aber so bin ich eigentlich nicht) Meine Frage: was schreibe ich am besten wie mache ich es am besten? ich hoffe jemand kann mir ein paar Tipps geben und mir dabei helfen Euer Daygame
  11. Hallöchen, ich habe am Wochenende einen absoluten Anfängerfehler begangen, der mir schon seit sicher 10 Jahren nicht mehr unterkam, weshalb ich das Thema auch in der entsprechenden Kategorie poste: Ich hatte mich am selben Abend nochmal gemeldet und total unkalibriert gesagt, dass man das Gespräch fortsetzen sollte UND am nächsten Tag mehrfach nachgefragt, ob irgendwas nicht gepasst hat, weil das Gespräch abbrach. Klares No-Go. Sie schrieb dann auch erst wieder einen Tag später, dass ihre Sendepause absolut nichts mit mir zu tun gehabt hatte, ich mich aber dadurch jetzt ins Aus geschossen hätte. Zum Hintergrund: Ich hatte am Tag vor dem Date eine Schlaftablette (Zolpidem) genommen, was offensichtlich mit Alkohol eine seltsame Wechselwirkung hervorrief, so dass der ganze Abend blurry in Erinnerung ist und sogar Gedächtnislücken aufkamen. Ich hab mal nachgelesen und das ist absolut nicht untypisch. Zudem hatte ich mein Verhalten, soweit ich es eben noch wusste als seltsam ungehemmt in Erinnerung, wozu auch das nächtliche Getippsel passte. Dadurch fühlte ich mich am nächsten Tag so scheiße, dass ich mir zu 100% sicher war, sie irgendwie völlig blöde vergrault zu haben. Frage: Obwohl es eigentlich klar ist und sie ja auch sagt, dass Game Over ist: Hat man da nochmal ne Chance, durch einen Gezielten Anruf nach 1-2 Wochen oder so? Wenn ja, wie? Dass ich verbockt habe ist klar, andererseits wäre ich im umgekehrten Fall auch etwas empathischer mit sowas umgegangen.
  12. Hey, m26 hab eine 34jährige kennengelernt und kochen vorgeschlagen. Dann meinte ich, wir können vorher einkaufen. Dienstag hat sie eingewilligt und gesagt das bei mir ja alle supermärkte wären...ich will nicht zu mir. sie wohnt in einer zweck wg und will wohl lieber zu mir. wie klarmachen das wir zu ihr gehen?
  13. Guten Morgen, ich habe lange überlegt, ob ich hier diesen Faden erstelle. An sich ist mir das Problem etwas peinlich, ich kann es aber allein nicht lösen. Es handelt sich um folgende Schwierigkeit: Ich betreibe seit 3-4 Monaten OG, und date Frauen im SC. Im Daygame war ich bisher nicht aktiv, habe es mir aber vorgenommen. Nunja, mein Erfolg ist eher bescheiden. Das Problem tritt beim Date auf - Welche zu bekommen ist nicht das Problem, meine Looks, Textgame etc sind in Ordnung, Status auch gut, man kann hier und da noch was ändern, aber im großen und ganzen bin ich da ganz zufrieden. Es ist nur leider in den ganzen Monaten rein gar nix bei allen Dates rumgekommen, kein KC, kein FC, kein gar nix. Ich habe bestimmt 15 Frauen gedatet, mit einigen bin auch bis zum 2. Date gekommen, bei dem wir auf meiner Couch Wein tranken. Die Frauen fand ich an sich attraktiv, aber nicht für eine LTR (optisch, charakterlich) geeignet, was ich langfristig suche. Die meisten definitiv attraktiv genug, um mit Ihnen Sex zu haben. Ich habe das Gefühl, dass mich irgendwas daran hindert, bei den Frauen zu eskalieren. Eine Blockade, vor meiner Ex-Beziehung viel mir das leichter, wenn auch nicht super easy, nun ist es für mich unmöglich, KC, FC auf Parties, 2 FBs parallel wie damals, nun für meine reinste Utopie. Außer leichtes Kino war aktuell nie was gewesen, oder ein kläglicher KC-Versuch. Im Ergebnis werde ich dann von Frauen natürlich nach den Dates abgesägt, oder ich ghoste sie. Nicht sehr befriedigend. Aktuell habe ich keine Lust auf OG und Dates, da in meinen Augen nix bei rumkommt. Ja, was kann ich tun? Sind es nicht die richtigen Frauen? Ich fand keine sonderlich spannend oder ultra heiß. Ich habe mir sämtliche Beiträge in der Schatztruhe im Bereich KC, Eskalation, Mindset etc. zu Gemüte geführt. Außerdem Videos von bekannten Youtube-Dons angeschaut. Ich weiß, wie die Eskalationleiter funktioniert, weiß was man tun muss, kenne theoretische Routinen etc. Bei mir muss der Knoten langsam platzen, sonst platzt der Knoten haha Vielleicht habt ihr Tipps oder der ein oder andere hat ähnliche Probleme. cheers, der teedler
  14. Hi, was macht ihr wenn ein HB das "Die Woche ist leider schon ziemlich voll"-Spiel spielt? Hatte ich erst nach 2 Dates mit KC und relativ viel Invest vom HB. Mich hat es schon recht irritiert. War auch nicht ganz vorbereitet darauf, deswegen will ich's nächstes Mal besser machen. Was ist eure best practice in so einem Fall?
  15. Hallo Liebe Community Ich melde mich hier zu meinem ersten richtigen Erfolg. Zum einen, weil ich gerne darüber schreibe und zum anderen, weil ich es sonst niemandem erzählen will. Zu meiner Person: Ich bin 26 Jahre alt, 190cm gross, betreibe Bodybuilding und würde mich selbst als gutaussehenden Typen bezeichnen. Ich bin erst seit kurzer Zeit wieder Single. Davor hatte ich etwas mehr als 4 Jahre eine Beziehung. Ich bin seit einer Woche wieder in diesem Forum unterwegs und habe bereits einen Beitrag zu meinem ersten Game erstellt. Gibt es hier zu lesen, falls euch das interessiert: Hier geht es aber um eine andere Erfahrung. Tindern: Um bessere Fortschritte zu machen beschloss ich, aufgrund der Empfehlung von @Kalter Kakao, mich mit mehreren Frauen zu beschäftigen. Ich lud mir also Tinder herunter und Swipte wie ein Verrückter hin und her. Dabei "likte" ich aber nur jene Frauen, die mir wirklich gefielen. Nach kurzer Zeit hatte ich einige Matches und ich begann mit dem Texten. Ich habe das Gefühl, dass mein Textgame, relativ gut ist. Beim persönlichen Treffen, kann ich mich zwar gut unterhalten, bin aber im Bereich KINO noch wesentlich zu schwach. Mit einigen Frauen ist auch schon bald ein treffen vereinbart doch heute will ich euch von meinem gestriges Treffen berichten. Das Target: 22 Jahre alt, äusserst hübsch im Gesicht und betreibt aktiv Fitness. Das beste: Sie hat sich vor kurzem ihre Brüste machen lassen. (Da steh ich einfach voll drauf) Sie wohnt etwa eine halbe Autostunde von mir entfernt. Das Online Game: Ich startete mit einem kleinen Neg, vorauf sie mir ziemlich bald antwortete. Wir sendeten uns knappe Nachrichten, etwa zwei pro Tag, und redeten über berufliches usw. Ich achtete mich, dass ich ihr nie ein Kompliment für ihr Äusseres machte, denn ich wollte auf keinen Fall needy wirken. Nach einigen Tagen des kurzen Schreibens hatte ich ein wenig Angst, dass das Interesse bald weg sei. Deshalb beschloss ich, sie für kommenden Samstag (also von heutiger Sicht aus gestern) zu einem Date einzuladen. Sie willigte schnell ein und ich suchte uns ein passendes Restaurant in der Nähe von ihrem Wohnort aus. Ich wollte nicht zu weit weg, da sie am nächsten Tag früh arbeiten musste. Wir schrieben uns von da an pro Tag noch eine Nachricht, einfach um den Kontakt aufrecht zu erhalten. Sollte es euch interessieren, kann ich auch mal den Textverlauf posten. Das Date: Samstag um 18.00 erschein ich bei ihr zuhause um sie abzuholen. Sie wohnt noch bei Ihren Eltern, deshalb beschloss ich, nicht direkt an die Türe zu gehen. Sie kam raus und war zu meinem Überraschen wesentlich kleiner als auf den Bildern. Stört mich natürlich nicht aber war halt ziemlich auffällig. Wir fuhren zum Restaurant und hatten etwas Small Talk im Auto. Nach der 10-Minütigen Fahrt kamen wir am Ziel an. Es war ein sehr vornehmes Restaurant, dass sich durch sein gutes Essen auszeichnete. Wir plauderten ein wenig, wobei sie die meiste Zeit nur auf meine Fragen antwortete und nicht sonderlich oft Gegenfragen stellte. Mir schien es, als sei das Interesse ihrerseits nicht sonderlich gross. Also strengte ich mich an und versuchte meinem Wert zu steigern und ihren zu senken. Das gelang mir soweit nicht schlecht, jedoch herrschte nach einiger Zeit eine etwas peinliche Stille. Ich dachte mir, dass das jetzt sowieso nichts mehr werden würde und bat nach dem Dessert ziemlich bald um die Rechnung. Ich fragte sie, aus Höflichkeit, ob sie noch etwas durch die Altstadt schlendern wolle und frische Luft zu schnappen. Zu meiner Verwunderung willigte sie ein. Als wir dann nach draussen gingen, war es eine Saukälte. Sie hatte nur eine dünne Jacke dabei, weil sie keine warme besass, die zu ihrem Outfit passte. Also gingen wir ins Auto und überlegten was wir sonst noch tun könnten. Ich fragte sie dann ganz spontan, ob ihre Eltern eigentlich zuhause seien. Sie verneinte und bot mir an, dass wir den Abend bei ihr ausklingen lassen könnten. Ich war selbstverständlich nicht abgeneigt und so führen wir auf direktem Weg zu ihr nach Hause. Dort angekommen bot sie mir ein Glas Wasser an und wir setzten uns auf die Couch. Ich bemerkte, wie sie ständig den Blickontakt suchte. So beschloss ich mich in die offensive zu gehen. Sollte es nicht klappen hatte ich ja eh nichts zu verlieren. Ich machte ihr ein Kompliment über ihre Augen mit dem sie nicht so recht umzugehen wusste. Als sie weiterhin direkt in meine Augen schaute setzte ich mich etwas näher zu ihr hin. Kurze Zeit darauf wollte ich zum Kuss ansetzen. Doch genau in diesem Moment wischte sie sich etwas mit ihrem Ärmel aus dem Gesicht. Sah bestimmt komisch aus, wenn man mich in dieser Situation so betrachtete, wie ich abrupt wider zurückschnellte. Blöd gelaufen, doch ich gebe nicht auf. Ich packte meinen Mut zusammen und fragte Sie, ob ich sie Küssen darf. Sie schaute mir nur in die Augen und sagte nichts. Also ging ich langsam zu ihr rüber und küsste sie kurz auf dem Mund. Es war etwas seltsam, da wir auf einem sehr kleinen Sofa sassen. Wir küssten uns noch mehrmals bevor sie vorschlug, aufgrund der Platzverhältnisse, die Party auf das grössere Sofa zu verlegen. Nun fühlten wir uns beide sehr wohl und machten heftig rum. Ich versuchte noch etwas mehr zu eskalieren und fasste ihren Hintern und ihre Brüste an. Für sie schien es in Ordnung zu sein, denn sie liess es ohne weiteres zu. Nun hatte ich Blut geleckt und wollte mehr. Ich fing an ihre Vagina mit meinem Oberschenkel zu berühren. Die Berührungen wurden immer intensiver bis ich irgendwann meine Hand an ihrer Hose hatte und so ihre Vagina stimulierte. Als ich dann die Hand in die Hose tun wollte, packte sie diese und zog sie wieder hinaus. Sie meinte, dass das heute noch nicht passieren werde. Ich versuchte dann einen, zugegebenermassen lächerlichen Freez Out, der natürlich nichts einbrach. Wir küssten uns anschliessend noch weiter und die Stimmung war sehr romantisch. Nach einer Weile meinte Sie, dass sie jetzt aber wirklich schlafen müsse, weil sie in 5 Stunden wieder aufstehen sollte. Ich verabschiedete mich herzlichst und wir willigten ein uns bald wieder zu sehen. Als ich gegangen war schrieb sie mir noch eine Nachricht, dass sei das nächste Mal gerne auf meiner Brust einschlafen würde. Fazit: Obwohl ich während des Essens dachte, dass das eh nichts mehr werden würde, hat es doch noch ein schönes Enden genommen. Es hat mir gezeigt, dass ich niemals aufgeben und bis zum Schluss mein bestes geben werde. Ich freue mich bereits jetzt auf ein weiteres Treffen mit ihr. Sie war mir zum Schluss wirklich sympathisch. Ich genoss die Zeit mir ihr und will definitiv mehr davon. Danke fürs durchlesen und einen schönen Sonntag. Eurer @Captain14
  16. Hey, eine Frau, die mir sehr gut gefällt meinte zu mir, ich habe schonmal mit ihr rumgeknutscht, habe sie in einer Diskothek kennengelernt, dass sie zurzeit keine Lust auf einen Freund hat. Ich würde sie aber so gerne daten und möchte sie gerne meine Freundin nennen :D oder zumindest einmal flachgelegt haben. Wie geh ich am besten vor? Sie hatte wohl noch keinen Freund und ist eher schüchtern.
  17. 1. Mein Alter : Uralte 39 2. Alter der Frau 30 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 7 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") FC 5. Beschreibung des Problems Wie ihr eventuell inzwischen bemerkt habt, oder auch nicht wende ich mich immer erst dann ans Forum wenn ich mich bereits bis zum Hals in für die Pickup Welt interessanten aber extrem beschissenen Situationen befinde. Wie die Überschrift erahnen lässt, handelt es sich auch diesmal wieder um so eine Geschichte. Madmoiselle wohnt seit 5 Jahren direkt unter mir, ihre letzte Beziehung mit einem nach eigenen Aussagen ziemlich desinteressierten Partner ging vor einem Jahr langsam in die Brüche. Wir trafen uns in dieser Zeit einige male. U.a Film gucken bei ihr ,gemeinsames ausgehen inklusive Arsch begrabschen und KC versuche meinerseits und Blocks ihrerseits. Nachdem sie getrennt war das übliche Prozedere.Wesensveränderung von ihrer Seite, total Talkable, Devot ,beginnt Sextalk von sich aus.Erzählt mir bereitwillig bei regelrechten Rotwein Saufgelagen in meinem Wohnzimmer wie eng sie ist, dund wen sie alles seit ihr Typ weg ist gebumst hat. Meine Augenbrauen formten langsam das M von McDonalds während wir unsere Gespräche vertieften... vor einer Woche kam es zum ersten Lay und gestern ist das Spiel dann gekippt: Sie hat mir erzählt dass sie einen anderen Typen in der Schweiz "Dated" (800 km entfernt)und sich nicht sicher wäre. Nach ihrer Beschreibung ein Nice Guy hoch drei. Sie sagt, sie wolle sich nicht entscheiden aber es täte ihr gut dass sich jemand so sehr um sie kümmere und so aufmerksam sei wie er.Dass sie sich eine Beziehung mit ihm vorstellen könne und dass sie mit mir Bumst weil(und jetzt kommts) sie wisse dass ich mir keinen Kopf mache wenn sie mich in den Wind schiessen würde für ihn. Mein Problem: Ich mache mir einen Kopf, ich hab mich verknallt in Sie. Das glaubt sie mir aber nicht, da ich Zeit meines Lebens das "Problem" habe dass mich Frauen oft als den unterkühlten,hart fickenden emotionalen Analphebeten sehen der ich meistens zwar bin, jedoch ist in ihrem Fall mein Scheiss Herz weichgekocht worden. Ich weiss gerade weder die Situation zu Analysieren noch jabe ich eine Ahnung, wie ich weiter mache soll.Vermutluch lass ich mir nichts anmerken und reduziere den Kontakt ein wenig. Irgendwelche Anmerkungen oder Fragen? Ich kann das gerade echt nicht besser beschreiben, es ist jetzt 10 vor 5 Morgens und ich glaub ich hatte vorhin sowas wie nen Low Level Schwächeanfall wegen dem Brainfuck, ohne Scherz. Vielleicht kann jemand was dazu sagen...danke
  18. Hi, 1. 24 2. 21 3. 7+ Dates 4. FC Ich habe vor 2 Monaten eine HB kennengelent. FC beim ersten Date, danach alle 2 Tage Dates gehabt, innerhalb von 2 Wochen. Habe erst gedacht, dass es etwas schnell geht, aber es hat sich einfach natürlich angefühlt und es war immer zwanglos. Wir haben auch viel geschrieben, manchmal zu viel für meinen Geschmack, aber es ging 90% von ihr aus, also war O.K. damit. Sie hatte erst 3 Monate vorher ihre 2 Jährige Beziehung beendet, sie meinte aber, dass sie über ihren Ex hinweg sei (trotzdem nicht die Stories auf IG gelöscht..) Nach 2 Wochen hat sie plötzlich von heute auf morgen beendet. Donnerstags meinte sie noch, ich sei ihr wichtig und wir sollten XY machen. Freitags hieß es plötzlich, dass wir keine gemeinsamen Interessen hätten und es deswegen beenden sollten. Habe ihr daraufhin geschrieben, dass ich unsere Zeit toll fand und ich ihr viel Glück wünsche. 3 Wochen später schreibt sie plötzlich wieder. Habe erstmal lustlos geschrieben und mir mehrere Tage Zeit gelassen um ihr zu antworten. Vorallem weil ich ihrem Verhalten nicht mehr trauen konnte. Haben uns dann doch letzte Woche wieder getroffen und haben wieder miteinander geschlafen und den nächsten Tag noch zusammen verbracht. Sie meinte, dass sie in der “Pause” Zeit hatte ihren Ex zu treffen um Closure von der Beziehung zu bekommen, sodass sie nun (wieder) über ihren Ex hinweg ist. Sie meinte auch, dass sie mich sehr mag und sie ihren Eltern von mir erzählt hat (weird). Ich habe ihr nach unserem letzten Treffen sage und schreibe 3 Vorschläge zum Treffen gemacht, hat nicht gepasst wegen Uni oder Feier bei ihr (nicht eingeladen worden), Gegenvorschläge kamen nicht. Habe mir dann auch nicht mehr viel Mühe beim Schreiben gelassen und seit paar Tagen nicht mehr mit ihr geschrieben. Habe in der Zeit etliche Nachrichten von ihr bekommen, worin sie sich dafür entschuldigt. Ich mag sie wirklich sehr, könnte mir mehr vorstellen. Aber ich komme mir etwas bescheuert vor, was die fehlenden Vorschläge zu Treffen angeht. Vorallem der abrupte Abbruch der Affäre ist für mich ein unerklärlicher red flag. Jemand mal selber solche Erfahrung gehabt bzw. Ideen zum weiteren Vorgehen?
  19. 1. 22 2. 21 3. 1 4. Kuss Hey Leute, seit kurzer Zeit stehe ich in Kontakt zu einem HB, welches ich noch aus der Zeit mit meiner Ex kannte. Ich hatte zu der Zeit kein Kontakt zu HB und kannte sie nur vom erzählen. Die beiden stehen aktuell auch nicht wirklich im engeren Kontakt und Ich habe mit meiner Ex nichts mehr am Hut. Ich kam mit der HB durch einen Zufall ins Gespräch und die Chemie stimmte sofort. Sowas hab ich echt selten, das die Gespräche so viel Spaß machen und überhaupt nicht erzwungen oder sonst was waren. Sie hat ein unfassbaren geilen Humor, war total schlagfertig und wortgewandt. Wir konnten garnicht mehr aufhören mehr übereinander zu erfahren, also legte ich ein Date fest. wir gingen spazieren, unterhielten uns gut und beim laufen klammerte sie sich kurz in meinem Arm. Sie lies wie gewohnt ihren Humor freien Lauf und sagte zum Ende des Treffens das wir jetzt zu mir fahren würden. und das einfach so aus heitern Himmel. (shittest? ) Es war von ihr wohl als Spaß gedacht, doch dann befassten wir uns mit den Gedanken und sie suchte sogar schon ihre Zug Verbindung für den nächsten morgen raus. Dadurch das die Rückfahrt 1:30 h Zug Fahrt gedauert hätte und ich am nächsten morgen um 8 Uhr auf der Arbeit sein musste, war es nicht wirklich umsetzbar. Ich habe hier aber ganz klar darauf gewartet, das sie ein klares nein gibt und dieses habe ich dann auch respektiert. Es wäre ihr einfach zu stressig gewesen und mir im Endeffekt auch. zum Ende hin fasste sie mir ins Gesicht mit irgendeinem Vorwand, ich packte sie wollte sie küssen und da sagte sie dann : das es nicht der richtige Moment dafür wäre. Sie sich noch zu unsicher sei, im Bezug auf meine Ex also angebliche moralische Zweifel usw bla bla bla. Später sagte sie dann das es auch nichts persönliches wäre und ich ein cooler Typ wäre und sie mich unfassbar mag und weiterhin mit mir „cool“ sein will bzw. befreundet .Als ich dann erstmal nicht antwortete, kamen dann auch so Nachrichten wie, das sie sich schlecht fühlt und nicht möchte das ich sauer oder so bin. Und das sie mich am Dienstag sehen will und nochmal ein persönliches Gespräch führen möchte. Fragen : wieso sucht sie ne Zug Verbindung, spielt ernsthaft mit dem Gedanken bei mir zu übernachten aber verweigert einen Kuss ? Da Dienstag noch ein Treffen ansteht, worauf soll ich da achten ? Kuss versuchen oder nicht ? Ist das wirklich nur „Humor“ ? Sie macht unglaublich viele Sexuelle Anspielungen. Sie schaut mich an und sagte : „komm lass es uns auf der Rückbank von deinem Auto treiben “. Als wir die Sitze sogar dann ernsthaft verschoben hatten, sagte sie dann ganz trocken, das es nur ein Spaß war. Sind das shittest? Und wie reagiere ich am besten in solch einer Situation. Also wenn sie einfach aus heiterem Himmel sagt ; komm lass zu dir oder lass es uns in deinem Auto treiben. ich mag ihren Charakter und ihr Aussehen. Ich will sie unbedingt flachlegen. Hab ich noch ne Chance ?
  20. Ich: 23 (Stuttgart) Sie: 19 eine 9/10 (Filstal) Situation: Habe Sie angesprochen und seit daher chatten wir. Hallo liebes Board, Seit Mittwoch letzte Woche habe ich die Nummer von einem Mädchen, welche ich über das Ansprechen im Edeka bekam. Es lief über das Ansprechen meinerseits eigentlich ziemlich gut und wir fingen an viel miteinander zu chatten (ich schicke bei so Chats immer Memos). Jedenfalls kam es zu einem kurzen Treffen letzten Freitag, welches sich aber leider nur auf zwei Zigaretten rauchen beschränkt hat da ihre Cousine dabei war, was meiner Meinung nach ziemlich in die Hose ging. Naja jedenfalls habe ich da schon gedacht das die Sache flöten gegangen ist, was sie aber zu meiner Überraschung nicht ist. Wir schrieben sehr viel mehr und Sie hat teilweise auch viele Memos hintereinander verschickt, was dazu führte, dass ich leider anfing auch sehr viel zu schicken wodurch wahrscheinlich auch viel Spannung flöten ging. Auf jeden Fall hat sie vorhin auf einmal aufgehört mir zu schreiben was für mich wirklich ein Ärgernis ist, da ich heute Abend nach einem Treffen am Mittwoch fragen wollte. Nun weiß ich prinzipiell schon, dass zweimal schreiben nicht wirklich die Lösung ist, aber da sie wirklich ein absolutes Brett ist und auch auf Insta irgendwie 5000 Abonennten hat und nur 80 abonniert, denke ich dass Sie mich wahrscheinlich nicht mehr all zu lange im Kopf haben wird. Hat jemand da einen Ratschlag was ich tun kann bzw. ist ein zweites Mal schreiben in Ordnung ? Soll ich prompt nach einem Treffen fragen? Hat jemand eine Erfahrung gemacht bei der er so eine ähnliche Situation umkehren konnte? Ansonsten würde ich halt aufhören und nichts mehr schreiben und die Frau gehen lassen aber es wäre halt wirklich schade weil sie eine absolute Granate ist.
  21. Hey Leute, bin sicher es gibt bereits Genüge Frage über dieses Thema, trotzdem mache ich mal ein neues auf in der Hoffnung ein paar Tipps zu bekommen. Folgende Situation: Friendzone Ich habe eine gute Freundin (wenn nicht sogar beste Freundin) und würde gerne mehr. (Wir sind beide Anfang 20) Nur wie es ja irgendwie immer der Fall ist, bin ich in der friendzone, habe bereits probiert rauszufinden ob da mehr raus werden könnte, Sie findet zum Beispiel das wir ein hübsches Paar wären und auch gut zueinander passen würden, habe dann aus Spaß gesagt das es ja dann Zeit für ein Date wird, worauf sie ja meinte. Nur weiß ich nicht ob es Ironie oder ernst ist. Schreiben eigentlich jeden Tag miteinander wobei ich es wohl bin der mehr schreibt, vor allem weil ich ein ungeduldiger Mensch bin und auch ab und zu, zu viel schreibe.. was sicherlich auch meine größte Schwäche ist. Habe ihr letztens geschrieben das ich immer für sie da bin egal was ist, weil es ihr schlecht ging, das kam auch gut an. Hoffentlich kannst du aus dem Text etwas analysieren und mir ein paar Tipps geben, sonst gerne nachfragen. Gruß Marten
  22. Hi, habe kürzlich ein Match mit einer gehabt, die mir ziemlich gut gefällt. Sie hat recht früh von sich aus gesagt, dass sie mir bei mir vorbeikommen will (sie ist Journalistin und ich habe ihr erzählt, dass ich ne Idee für nen Podcast habe, dann wollte sie vorbeikommen und den mit mir aufnehmen). Haben recht viel rumgeschrieben, aber irgendwie kam dann keine Initiative von ihr zwecks Terminfindung. Sie meinte, sie meldet sich, wenn sie ihren Vater in Frankfurt besuchen kommt. Dann war mehrere Tage Funkstille, bis ich mich wieder bei ihr gemeldet habe. Sie hat dann recht schnell wieder angefangen, dass sie mich besuchen will, diesmal waren es meine Rumkugeln, die sie unbedingt probieren wollte. Haben nach nem Termin geguckt, als sie dann auf einmal meinte, ob es für mich auch ok wäre, sie zu besuchen. Kein Thema. Haben nen Termin vereinbart für Donnerstag, also morgen. Gestern schreibt sie plötzlich, dass sie Freitag auf ein Vorstellungsgespräch nach Berlin müsse, am WE verplant sei und daher schon DO fahre, sie wolle sich aber noch mal melden, weil das GEspräch eventuell online wäre. Jetzt hat sie mir vorhin, also relativ spät, wie ich finde, geschrieben, dass wir das Treffen vielleicht noch mal verschieben könnten und dass sie ja eh ihren Vater in FFM besuchen wollte.. Ob das Gespräch jetzt stattfindet, hat sie nicht gesagt. Sie hat auch keinen ALternativtermin und keine Zeitspanne vorgeschlagen. Sie fing nur wieder mit diesem Treffen bei ihrem Vater an, aber das meinte sie ja vor über ner Woche schon, allzu eilig scheint ihr das nicht zu sein... Das Ganze verwirrt mich halt irgendwie, weil sie sich immer wieder meldet, relativ viel schreibt und zu mir kommen will, was ja schon recht deutliche Absichten ausdrückt. Auf der anderen Seite ist da irgendwie 0 Verbindlichkeit hinsichtlich Terminfindung... Die wohnt halt grad bei ihrer Mutter irgendwo auf dem Lande. Ist vermutlich nicht die einfachste Situation, um sich zu treffen, aber .... Ich überlege halt die ganze Zeit, ob ich sie drauf ansprechen soll, was das Problem ist, bzw. ob es ein PRoblem gibt. Also, ihr ganz klar zu sagen, dass ich irgendwie den Eindruck habe, dass ihre Verschieberei mangelndes Interesse/ein ungutes Gefühl ist. Aber erst mal weiß ich nicht, ob ich es wirklich so ist, und falls doch, mache ich es vermutlich nicht besser, wenn ich das so anspreche.
  23. 1. Mein Alter 23 2. Alter der Frau 23 Anzahl der Dates 1 Berührungen / Etappe der Verführung De facto keine, Versuch Händchen zu halten wurde abgelehnt, Alles andere erschien mir vom Gefühl her falsch bzw. unkallibriert Probleme / Fragen Wie soll ich fortfahren, um ein zweites Date mit ihr zu bekommen? Wie soll ich ihr Verhalten interpretieren? Hallo, Ich habe die HB9 beim Streeten kennengelernt. Ganz normal direkt angesprochen. Wir haben bisschen geredete und dann habe ich versucht direkt einen Kaffee mit ihr trinken zu gehen. Sie hat abgelehnt, da Sie sich mit einer Freundin treffen wollte. Daraufhin habe ich Sie gefragt, wann Sie denn Zeit hätte. Sie hat einen Terminvorschlag gemacht, der mir auch gepasst hat. Wir haben noch unsere Nummern ausgetauscht und uns mit einer Umarmung verabschiedet. Aus dem ersten Terminvorschlag ist nichts geworden. Sie hat mir aber 1,5 Stunden vorher bescheid gegeben, dass Sie nicht kann. Danach gab es ein kurzes hin und her, weil Sie erneut keine Zeit hatte und aufgrund eines Termins in die Heimat musste. Jedenfalls haben wir uns heute zu unserem ersten Date getroffen. Alles hat sich im klassischen Lockdown-Rahmen abgespielt. Wir haben uns einen Kaffee geholt und sind spazieren gegangen. Während des Dates herrschte ein toller Vibe vor. Wir haben uns toll unterhalten und viele Geimeinsamkeiten gefunden. Sie hat von sich viel in das Gespräch investiert. Es war also überhaupt nicht einseitig. Kommen wir nun zu den Problemen. Es ist mir nicht gelungen während des Dates Körperkontakt aufzubauen. Es hat sich einfach für mich ständig falsch angefühlt. Hatte bei bisherigen Dates keine Probleme Kino miteinzubauen. Als ich dann an einem Punkte versuchte ihre Hand zu ergreifen, um Händchen zu halten, zog Sie diese weg. Das war so in der Mitte des ganzen Dates. Der Rest des Treffens lief gesprächstechnisch so wie oben beschrieben, aber ich habe keine neuen Versuche in Bezug zu Kino gestartet. Von Relevanz wären vielleicht noch unsere Gesprächsthemen. Es gab echt viel Deep-Rapport. So gegen Ende haben wir noch davon gesprochen wie wir beide auf Techno stehen und nach Berlin gezogen sind, um richtig gut feiern zu können. (Irgendwann nach Corona) Außerdem haben wir noch über Dinge gesprochen, die wir auf Partys gerne ausprobieren würden. (Nein nicht Sex, ich meine die anderen Sachen) Sie hat in dem Moment alles andere als einen konservativen Eindruck auf mich gemacht. Es ist mir auch nicht gelungen das Gespräch zu sexualisieren. Wir waren in den anderen Themen so vertieft, dass ich es gar nicht mehr eingebaut hat. Wir sind dann weiterspaziert und haben eine S-Bahn genommen, die für uns beide von der Richtung her passte. Als wir beide ausgestiegen sind und in unterschiedliche Richtungen umsteigen mussten, haben wir uns mit einer Umarmung verabschiedet. Also. Ich würde mich über eure Einschätzungen sehr freuen. Ich weiß nämlich selber nicht, wie ich das ganze einschätzen soll. Frage ist, wie ich jetzt weiter vorgehen soll in Bezug zum Texting und einem zweiten Date, Ich freue mich auf eure Antworten. LG Sigmamale1997
  24. 1. Mein Alter: 29 2. Alter der Frau: 27 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 4 4. Etappe der Verführung: mehrfacher KC seit dem 2. Date 5. Beschreibung des Problems Hallo, nachdem meine letzte Beziehung übel geendet hat, habe ich abseits von lockerem Dating die Zeit für mich genutzt. Dennoch ergab es sich nun durch Zufall, dass ich mich mit einer Frau über Jodel freundschaftlich und blind getroffen und dabei festgestellt habe, dass sie total mein Typ ist. Ich fragte sie deshalb direkt am selben Tag nach einem weiteren Treffen, wo sie recht schnell fragte, ob ich das als Date oder auf freundschaftlicher Ebene wollen würde und sagte, sie sei sich noch nicht sicher, ob es für sie eher in die freundschaftliche Richtung gehen würde. Ich habe sie trotz allem getroffen, weil wir uns auf Anhieb gut verstanden hatten und ich einfach gerne weiter Zeit mit ihr verbringen wollte. Dennoch habe ich mit dem Game weitergemacht und hatte gegen Ende des zweiten Dates einen KC, der sich, am Auto angekommen, dann nochmal wiederholte. Beide Male schien sie noch etwas zurückhaltend aber keineswegs abgeneigt. Bei unserem Dritten Date, hatte sie sich dann sehr zurechtgemacht und hatte sich viele Dinge, die ich mag gemerkt, um sie wieder aufzugreifen. Einen FC schien sie von Anfang an blockieren zu wollen, indem sie einen zeitlichen Rahmen setzte und sich auch nicht in der Nähe ihrer Wohnung treffen wollte. Trotzdem war es wieder ein sehr schönes Date und ich habe es entspannt gesehen. Nach dem Date bombardierte sie mich dann mit Fragen, die ich für meine Begriffe eigentlich soweit gut gelöst habe und sie sich auch ein viertes Mal treffen wollte. Bei diesem Date war sie plötzlich aber gar nicht mehr zurechtgemacht und ging eher auf Abstand. Man verstand sich gut, aber die Küsse gingen plötzlich eher nur von mir aus, sodass es sich bereits ankündigte: Sie fragte mich wieder, was ich suchen würde. Ich stellte klar, dass ich mir grds eher was Festes wünschen würde. Sie antwortete, dass sie ausschließlich was Festes wollen würde, aber dass sich bei ihr (bislang) nicht die Gefühle gezeigt hätten. Sie beschrieb, dass sie sich sehr wohl bei mir fühlen würde, aber die Anziehung nicht da wäre. Sie selbst würde jedoch auch immer sehr lange für das Eingehen einer Beziehung brauchen und es habe sich in der Vergangenheit ausschließlich aus Freundschaften entwickelt. Auch würde sie sich im Prinzip nie richtig verlieben. Ich nahm das so hin und harkte es innerlich bereits ab. Im Gespräch danach öffnete sie sich jedoch total und kuschelte sich von selbst an mich. Sie schien nicht gehen zu wollen, sodass wir noch weitere 3 Stunden am Stück redeten, kuschelten und wir beide! uns streichelten. Auf dem Rückweg gingen wir Arm in Arm durch die komplette Stadt. Einen KC am Ende verhinderte sie jedoch wieder, indem sie ihren Kopf wegdrehte. In der Folge dieses Dates schreibt sie mir nun so viel und so persönlich wie noch nie vorher. Sie entdeckt auch, wie viele Gemeinsamkeiten wir haben und hebt das hervor. Darüber hinaus macht sie mir ständig für alles Komplimente und plant gemeinsame Aktivitäten. 6. Frage/n Wie seht ihr das? Gibt es doch noch die Möglichkeit, dass sie etwas anderes als reine Freundschaft will, oder verrenne ich mich da total? Ich kann nicht nachvollziehen, warum sie sagt, sie würde nur was Freundschaftliches sehen, etwas Lockeres für sich klar ausschließen, wenn sie dann dennoch so auf Nähe geht und so viele Komplimente macht. Ich kenne es bislang vielmehr so, dass eine Frau nach einem Korb eher erstmal auf klaren Abstand geht. War der Korb vielleicht auch ein riesiger Shittest, weil sie einfach Angst hat, wieder sitzen gelassen zu werden (ihr Ex hat sie vor der Hochzeit verlassen)? Wie würdet ihr weiter verfahren, um zu einem FC und langfristig vielleicht sogar zu mehr zu gelangen? Viele Grüße und einen schönen Sonntagabend euch!
  25. Ich hatte gestern ein Date mit einem HB - wir waren 2 Stunden in der Kälte spazieren und haben uns anschließend noch ein Cola in einem Supermarkt gekauft. Date lief eigentlich ganz gut, viel geredet, viel gelacht, allerdings war sie ziemlich schüchtern und hat Körperkontakt (auch verbal) abgeblockt. Ideen für künftige Treffen hat sie meistens mit einem vielleicht kommentiert. Als wir uns verabschiedet habe, habe ich gesagt, dass sie sich melden soll wenn sie gut zuhause angekommen ist. Sie sagte zwar ja, aber hat es im Endeffekt nicht getan. Wie seht ihr die Lage? Soll ich abwarten oder ihr eine Nachricht schreiben?