Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Date'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Einführung & Grundsätze
    • Pickup Guides & Leitbild
    • Aktuelles & Presse
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Lifestyle
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

1.840 Ergebnisse gefunden

  1. Ich habe mir angewöhnt, Doppeldates oder Dreifachdates zur etwa gleichen Uhrzeit zu machen und dann ggf. ein oder zwei abzusagen und eins zu machen. Es kam vor, dass obwohl alles im Vorfeld gut lief ein flake / Absage kam und ich zur prime time ohne date war. Besonders Tinder dates. Als Reaktion darauf habe ich damit erst angefangen. Und bei Doppeldates kam dann manchmal eine Absage und ein date fand statt. Manchmal kam die Absage witziger Weise in dem Moment, in dem ich meine gerade abschicken wollte... Wie macht Ihr das? Auch Doppeldates oder Dreifachdates? Wenn ja, wann und wie (welcher Grund, mit oder ohne neuem Vorschlag) sagt ihr ein oder zwei dates ab?
  2. Hey. Zu meiner Situation: Ich bin 28. Sie: tja keine Ahnung. Nach ihrem Ausbildungsabschluss zu urteilen auch ungefähr mein Alter. Man fragt Damen nicht danach. HB 7 ist eine vergebene Arbeitskollegin. In meinem Feld ist es Gang und Gebe seine Partner auf der Arbeit zu finden. Ihr Freund arbeitet in einem anderen Betrieb. Meine Kollegen kennen beide schon länger und ließen mal durchscheinen sie ist seit ewigen Jahren in ner LTR und das müsse ja nur aus Gewohnheit sein, weil der Kerl sei ja komplett unter ihrer Liga. Keine Ahnung was da dran ist, dachte ich erwähne es der Vollständigkeit halber. Naja. Ich find sie irgendwie ziemlich süß und sexy und würde mich gerne mal mit ihr treffen. Neben kurzem Smalltalk zwischendurch bin ich dann ein paar mal ein bisschen länger bei einem Feierabendgetränk bei ihr gewesen. Sie kam dann oft auf mich zu und hat von sich aus das Gespräch gesucht. Distanz wurde deutlich geringer. Sie schaut mich während der Arbeit öfter an und guckt dann weg, wenn ich sie anschaue. Im Gespräch hält sie Augenkontakt. Kino hätt ich gern gefahren, aber die Kombi Vergeben und Arbeitskollegin hat mir leider echt sauviel Respekt eingeflößt und wollte da eben nicht so reingehen wie Privat, bei einer die ich einfach so irgendwo kennen gelernt habe. Hab ihr gesagt, dass ich eine ihrer Frisuren echt hübsch finde, dass sie die öfter tragen sollte. macht sie. Hab ihr gesagt. Ihr Parfum riecht verdammt gut. Seitdem macht sie mehr davon drauf. Gebe eigentlich selten Komplimente, aber ist vermutlich eine Nebenwirkung davon, dass ich mich mit Berührungen so zurück halte, weil es eben auf der Arbeit ist. Könnte sein, dass ich mich dadurch in die Friendzone geballert hab. Ja wollte sie dann mal fragen ob wir was trinken gehen. Bin zweimal mit ihr alleine zum Auto, da hatte ich jedes Mal ca. 2 min Zeit. Beide Male verkackt. Waren am Lachen und haben bisschen rumgealbert, aber ich gebe mir selber hart Kopffick, weil ich immer die Arbeitsatmosphäre nicht gefährden will. Jetzt hab ich auch noch richtig Scheiße gebaut. Ich hab sie zwar in der Pause kurz alleine erwischt und hab dann aber viel zu aufgeregt losgebrabbelt. Und zwar”wenn du keinen Freund hättest, hätte ich dich schon vor ein paar Tagen nach einem Date gefragt. was riechst du auch immer so verdammt gut?” Statt einfach entspannt nach nem Drink zu frage . naja und ihr war es vermutlich auch peinlich. Jedenfalls hat sie nur geschluckt und einfach nichts gesagt. Und um noch einen drauf zu setzen, weil ich auf keinen Fall unsere Zusammenarbeit gefährden wollte, hab ich dann hinterher geschoben “Brauchst keine Angst zu haben, ich halt die Füße still.” uff. Richtig inkonsequent. Und dann hat sie sofort einfach normal weiter mit mir geplaudert. Ganz normal. Wie immer. Und das war mir dann unangenehm und ich hab das Gespräch dann schnell zu Ende geführt. Seitdem ist alles wie immer. Sie kommt nach wie vor auf mich zu um ab und zu mal Small Talk zu halten und wir haben öfter Blickkontakt. Sie läuft mir sogar teilweise hinterher, um in meiner Gesellschaft zu bleiben… was mich freut, aber auch irritiert. War bisher nicht mehr bei ihr auf ein Feierabendgetränk weil ich dachte, ein bisschen Abstand ist jetzt erstmal ganz gut, bis ich klar weiß, ob ich da überhaupt noch was retten/machen kann. Der einzige Grund, warum ich mir die Mühe mache, hier den Beitrag zu schreiben ist eben, dass ich sie wohl ein bisschen zu gern näher kommen würde. Meine realistische Einschätzung: Ich hab sie hart verstört und sie findet mich echt erbärmlich, aber als guter Kollege bin ich wahrscheinlich noch gut genug. Würde mir aber echt gerne n vernünftigen Korb holen, bevor ich die Flinte komplett ins Korn werfe, wenn ich ehrlich bin. Nur will ich dabei nicht wieder rüberkommen wie ein Triebtäter. Danke euch.
  3. Hey ho, es kam am Ende des 3. Dates zum KC. Kann/soll ich sie dann beim nächsten Treffen direkt bei der Begrüßung küssen oder erst nochmal langsam mit Körperkontakt steigern? Hatte mir verschiedene Beiträge zum eskalieren gespeichert aber darunter nix dazu gefunden. Auch über die Sufu hab ich dazu nichts gefunden. Peace Out Sunn_T
  4. Bon soir. So Leute, ich hab folgendes Problem und habe auch über die SuFu nichts passendes gefunden. Denn das komplizierte ist, dass ich sie schon ziemlich lange kenne und sie es mir ziemlich angetan hat. Jedenfalls haben wir uns auf ner Party einer gemeinsamen Bekannten mal wieder ganz gut verstanden und es gab auch ein paar Annäherungsversuche, aber nichts wildes. Ich wollte sie dann ein paar Tage später daten, aber sie hatte an dem Abend keine Zeit, auch begründet, das war keine Ausrede. Da ich jedoch (auch für mein Ego) gerne dafür sorgen würde, dass mehr draus wird, würde ich sie gerne so schnell wie möglich wieder sehen. Allerdings stehe ich jetzt vor der Problematik, dass ich nicht aufdringlich wirken möchte, aber weiß, dass es im neuen Jahr wieder so weit ist, dass wir beide zeitlich nicht mehr so flexibel sein werden. Es könnte auch ein Problem darstellen, dass wir einige gemeinsame Bekannte haben, aber ich habe auch bisher keine direkten Zeichen entdecken könnten, dass sie kein Interesse hat, aber blamieren möchte ich aufgrund des Parameters der gemeinsamen Bekannten auch nicht. Habt ihr eine Idee für eine vielversprechende Vorgehensweise? Vielen Dank schon einmal im Voraus.
  5. Hallo, habe eine Frau 2 mal gedated, beide Dates waren laut ihr und mir sehr schön. Das erste endete im Rummachen, beim Zweiten ging etwas mehr, jedoch noch kein Sex (von mir so gewünscht). Nachdem sie sich schon beim 2. Date Gedanken über das Dritte gemacht hat, teilte sie mir nun gestern (1 Woche nach dem 2.) mit, dass sie es sehr schön fand aber sich nicht mehr vorstellen kann (sexuell + das ich nicht der Typ langfristig bin, den sie sucht). wo liegen die Fehler? Wie verhält man sich nun am besten? danke!
  6. Hallo liebe Pick Up Community, das ist mein erster Beitrag in diesem Forum und ich bin für jegliche konstruktive Kritik sowie jegliche Tipps zu diesem Thema offen. Meine Devise ist stetige Verbesserung ist das mittel zum Erfolg. (falls ich Fehler gemacht hätte bei der Thema Erstellung, bitte ich um Hinweis und entschuldige mich jetzt schon dafür) Mein Alter: 25 Jahre Dates: 0 Woher ich Sie kenne: alte Klassenkameradin. Ihr Alter: 24 Evtl. relevant Nationalität: Türkin (Leider keine Info ob Sie da modern oder traditionell denkt) Zu meinem Fall: Ich schreibe nun seit 2 Wochen wieder mit einer ehemaligen Klassenkameradin, die ich zuletzt vor 7 Jahren gesehen habe. (Habe Sie über Instagram Abonnieren müssen, da wir uns gegenseitig nicht gefolgt haben) Nach dem erstmaligen klassischem Updaten was so bei dem jeweiligen anderen im Leben abgeht. --> Kurzfassung: Ja hey, Ewigkeiten nichts mehr von dir gehört. Was machst du denn usw. Habe ich relativ schnell ein Treffen vorgeschlagen. "Wenn du möchtest, lass uns doch mal ein Kaffee trinken gehen". Sie hat darauf positiv geantwortet mit: ja, klar können wir gerne machen". Hab dann natürlich direkt den Freitag in der kommenden Woche vorgeschlagen, Sie hat zugestimmt. Nun es kommt wie es kommen muss, zu meinem Pech hat Sie Corona bekommen. Sie hat sich entschuldigt und geschrieben es tut ihr Leid das Sie absagen muss, für mich war das kein Thema. Habe entsprechend mit Verständnis reagiert und ihr gute Besserung gewünscht, seit dem auch nur das nötigste geschrieben alle 2-3 Tage, 1-3 Nachrichten pro Tag. (Wie es ihr geht, die heißen Tage etc.) Man muss auch sagen, dass Sie sich extrem Zeit genommen hat zu antworten, was vermutlich an Ihrem Gesundheitszustand lag. Dieser Schreib Rhythmus blieb auch nach der Quarantäne Zeit weiterhin bestehen, wollte Sie jetzt nicht zu Texten mit unnötigen Fragen und belanglose Sachen und hab nur das relevanteste geschrieben. Es wurde dann von meiner Seite erneut ein Tag vorgeschlagen, Sie hat erneut zugestimmt. Haben ab hier dann erstmal paar Tage nichts mehr geschrieben. 2 Tage vor dem Treffen habe ich dann Sie angeschrieben mit: Ich: "Hey, also Freitag dann 20 Uhr" Sie: "Die Sache ist meine Cousine wollte, an diesem Wochenende kommen. Ich muss noch klären ob Freitag oder Samstag und schreib dir dann nochmals. Mit mir zu planen ist leider immer schlecht, da ich eher Spontan bin" Ich: "Ach ein Spontaner Mensch bist du, na wenn ich dich fragen würde ob wir jetzt was machen, sagst du mir da zu? 😉" Sie: "Heute Definitiv nicht mehr ich liege bereits bequem im Bett.😂 Hier kriegt mich nichts und niemand mehr raus Ich: "Ohh da gibt es auch keine Ausnahmen? 😮 Da gibst so ne Methode namens gutes essen, da wirst selbst du schnell aus dem Bett kriechen 😂" Sie: "Hahaha Jaa stimmt zu gutes Essen kann ich nie nein sagen😂" Ich: "Na dann köder ich dich damit am Freitag 😉" Sie: "Hahaha😂😂 Ich: hab dann dazu nichts mehr geschrieben und Ihr nur ein Massen Snap geschickt von einer fetten Spinne die bei mir am Rollladen war mit dem Satz "Wer ist denn die Süße da" Sie: darauf kein Bezug genommen. Sie:" Guten Morgen 🙂 wegen Freitag, es klappt jetzt doch nicht bei mir. Meine Cousine kommt jetzt doch schon morgen 😬 tut mir Leid☹️. Irgendwann kriegen wir das noch hin mit dem treffen hoffentlich😅 Ich:"Ohh okay schade 🙂 Ja, wenn es mal ruhiger bei dir wird 😉 Sie: Jaa🙄 Ich: "Also kannst dir ja mal überlegen, nächste Woche ist letztmalig das Afterwork wo man nochmals die Möglichkeit hätte hinzugehen. Sie: hat es noch nicht gelesen und geantwortet. Mit meinem letzten Satz habe ich ihr die Möglichkeit anbieten wollen mit Datum und Ort ein Alternativtreffen zu ermöglichen . Im Nachhinein denke ich mir, dass es ein Fehler gewesen ist ihr das vorzuschlagen, da ein Freeze out vermutlich die bessere Option gewesen wäre. Auf ihre Reaktion und Antwort bin ich gespannt. Jetzt zu meinen Fragen: 1. Was für Fehler habe ich gemacht? 2. Was würdet ihr mir vorschlagen besser zu machen? 3. Hat Sie Interesse oder ist das eher "warmhalten und schauen" Danke für eure Zahlreichen Beiträge. Gruß Jancheewa
  7. Moin Leute, bin derzeit im Urlaub in Schweden unterwegs, allerdings in einem „Dorf“ wo die nächste Stadt ne Stunde weg ist. Hat jemand Erfahrungen mit Schwedischen Frauen ? Bin hier auf Tinder unterwegs aber leider kein Erfolg was treffen angeht und natürlich auch keine Sex treffen. Würde hier gerne mal mit einer schlafen. Schwedisch spreche ich halbwegs. Zu Info, bin 23 Jahre. Liebe Grüße!
  8. 1. Mein Alter 32 2. Alter der Frau 32 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben : 4, mit 4 verschiedenen HB's 4. Etappe der Verführung Kennenlernphase 5. Beschreibung des Problems: Ich habe sie letzte Woche kennengelernt am Wochenende, kurzer Smalltalk, dass sie auf der Suche nach einer Droge ist, es war ein Techno Abend in Wien. Sie ging weg und kam dann wieder zurück, und dann hat sie mich gefragt, ob ich ein Schluck vom Bier möchte, ich lehnte ab und meinte, dass ich nur Wasser trinke. Danach kam sie wieder und wir sprachen kurz darüber, wie sehr gesünder ich mich ernähre etc, während wir miteinander sprachen, merkte ich, dass sie meinen Oberarm anfasste. Nach 2-3 Mal hin &her meinte sie, wir könnten mal Yoga machen oder meditieren, weil ich sie fragte, ob sie zu ihrer Droge, (Gras) kam, sie meinte nein, ich brauchs nicht mehr, und ich sagte dann, brauchst du auch nicht. Jetzt hast du mich, ich bin wie eine Droge. Nach Nummernaustausch hab ich ihr gleich am nächsten Morgen geschrieben: Sie schrieb zurück, dass ich der coolste gewesen bin dort, und dass sie meine Energie mag und wir machten uns dann für heute Donnerstag einen Yoga - Date aus. Nun ist es heute so weit. Meine letzten Dates liefen ungefähr so ab und ich weiß echt nicht, wie ich eskalieren soll... date 1: wir gingen 4 Stunden in Wien spazieren, redeten über alles möglich Job, Charakter, Self Development, danach sagte sie müsste dann wieder an die Arbeit und sie müsste aber davor zur Rewe einkaufen, und haben noch einen SmallTalk über Corona gemacht und ich habe mich dann vor Rewe verabschiedet. Sie stand da und war nicht allzu sehr positiv überrascht, ging aber dennoch weiter zur Rewe, erst dann merkte ich dass sie gar nicht gehen wollte... aber es war zu spät. date2 : War ein Instantane wieder 30 Minuten über Meetups, Ihre Tante in Colorado und über Pickup auch ein wenig weil sie Psychologie studierte und sich interessiert hat. Danach stellte sie mir die Frage ob ich sie anmachen wollte oder meine Social Skills optimieren möchte, oder beides? Ich antwortete mit beides, aber davor "oohh du süß die 24-Jährige Sophie möchte wissen, was passieren wird mit ihr, ob sie alles noch unter Kontrolle hat oder nicht" (teasing) und wir lachten ein wenig natürlich und beim 3. mal als sie nicht losließ, antwortete ich mit beides. Danach wollte ich eigentlich noch weitergehen und es lief alles so gut, aber sie sagte, sie müsste dann die andere Richtung nehmen, weil sie nach Hause geht, ich fragte sie nach Nummer oder Facebook, sie sagte, das gibt sie leider nicht her. Und sie schaute mir tief in die Augen, mit großem Lächeln, und ich fragte dann nach einem Selfie als Erinnerung.??? Wie dumm von mir, sie wünschte mir alles gute und ging weg. Ich weiß, ich sollte in dieselbe Richtung gehen und sehen, wie ich eskalieren könnte, tat ich aber nicht. 6. Frage Was sollte ich heute tun? Sollte ich das Thema nach dem Yoga immens sexualisieren, und sie Schritt für Schritt anfassen, je mehr kino, desto besser?
  9. 1. Mein Alter: 24 2. Alter der Frau: 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 3 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sex 5. Beschreibung des Problems: Ich habe vor ungefähr einem Monat ein HB kennengelernt und beim ersten Treffen nach mehreren Blocks gelayed. So eine, bei der es sich anfühlt, als würde man sich schon Monate kennen (jaja, Oneitis-Gefahr), zum Glück ist aber neben dem beidseitigen Gefühl, dass wir richtig gut zusammenpassen, auch beidseitig das Gefühl, dass wir grundverschieden sind. Sie braucht Bestätigung von Außen, sie hatte anscheinend bis vor ein paar Wochen eine mehrjährige Beziehung (ich habe nicht genauer nachgefragt), sie kifft ab und zu, sie geht feiern, wir hatten schon kleinere Drama-Diskussionen deswegen. Und ihre Arbeitskollegin würde ja auch sagen, das zwischen uns beiden ist ein Machtkampf, ihre Freundin wiederum hat mein Sternzeichen analysiert. Wir selbst haben alle Probleme immer sehr schnell gelöst. Jedenfalls musste ich vorm zweiten Treffen spontan ins Krankenhaus, habe abgesagt, sie hat am nächsten Tag meinen Schlüssel abgeholt, mir alles gebracht, was ich wollte, alles so hinterlassen, wie ich wollte und seitdem ein Stein bei mir im Brett. In ein bis zwei Wochen muss sie ebenfalls wegen einer nicht kleinen Sache ins Krankenhaus. Anders als sonst habe ich mich bei mir auch auf alles Mögliche wie Herzen schicken, Urlaubspläne im Herbst und „du bist ja eh der Letzte, den ich vorstelle“ eingelassen. Wir haben uns dann darauf beschränkt, uns im Krankenhaus zu küssen, ansonsten hat sie mir sowohl nachts um 4 beim Feiern, als auch morgens um sieben beim Gassi gehen Statusbericht gesendet und wir hatte viel Kontakt. Ich habe mir immer gesagt, ich kann mir meinen hohen schriftlichen Invest damit schönreden, dass sie mir ja geholfen hat und dass ich durch den Krankenhausaufenthalt ohnehin viel Zeit hatte. Jetzt ist das Ganze ein bisschen aus den Fugen geraten, wir haben lose vereinbart, uns Freitag zu sehen, dann aber am Freitag nicht mehr drüber gesprochen und sie war Abends scheinbar wieder unterwegs. Seit Freitag freeze ich sie allerdings ohnehin quasi. - Ich konnte am Samstag nach Hause, wir wollten uns am Abend sehen und ich sagte scherzhaft „finde ich gut, dass du morgen Abend Fußball mit mir guckst“, ich fand sie daraufhin dann ein bisschen respektlos bzw forsch und Fußball sei ja das Letzte, sie wolle meine volle Aufmerksamkeit aber 16-21 Uhr sei ja auch ein guter Zeitrahmen. Ich stimme zu. Es kam allerdings nicht zu dem Treffen, auch wenn ich um die Uhrzeit vorbereitet war. Nach der Vereinbarung der Uhrzeit am Freitag ging es wieder um Arbeitskolleginnen, die sie über mich ausfragen und auf meine Nachfrage, nachdem ich selbst immer sehr ehrlich zu ihr bin, meinte sie, dass ich ihr dafür auch Informationen anbieten müsste, denn wenn sie mir sagt, was sie denen über mich erzählt hat, könnte ich „ziemlich angepisst“ sein. Ich habe mir dann gedacht, dass ich mich ja zum Vollpfosten mache, wenn ich mich verhalte wie zuvor und sie denen irgendwas in Richtung „habe ihn an der Angel“ oder irgendwas was mich als zu nett darstellt, gesagt hat und wollte deshalb die Gelegenheit, dass ich ohnehin wieder in einer stärkeren Position lande, da ich am Folgetag aus dem Krankenhaus entlassen wurde nutzen. Ich war genervt, dass sie gerne diese privilegierte Position innehat, Bestätigung bekommt und Dinge für sich behält. Ich antwortete auf „du wärst nämlich eventuell ziemlich angepisst“ mit „okay, dann lassen wir es so stehen“, sie schrieb noch „Ok“ und ein paar Stunden später in einer anderen App ein Video, dass ich nur mit einem Lachsmiley beantwortete. 6. Frage/n Ich habe mich selbst in diese Situation manövriert, habe wieder irgendeinen Hirnfick, wie sie sich Bestätigung-Suchend vielleicht direkt auf andere Dates einlässt und was da passiert und wie dämlich es dann wäre, wenn ich dann direkt wieder zärtlich zu ihr wäre. während ich überlege, ob es angemessen ist, bei einer Beendigung des Freeze ihrerseits meine Gründe zu nennen. Irgendwer wird vielleicht von einem Shittest ihrerseits ausgehen bzw ob das, was sie mir vorenthalten hat, mich wirklich stören würde, steht in den Sternen aber ich habe erkannt, dass die Dynamik schon in den Stunden vorher begonnen hat und sie langsam übermütig wurde, mit Sätzen wie „du raffst es nicht“ und „kleine Zicke“ (ihrerseits) bei dieser Fußballsache. Eigentlich schätze ich die Attraction als viel zu hoch ein, als dass der Freeze schon zwei Tage laufen kann. Sie wollte mich ursprünglich am Samstag sogar trotz Terminen auch aus dem Krankenhaus nach Hause bringen, obwohl wir uns am Abend sowieso sehen wollten etc, momentan haben wir uns seit Mittwoch nicht gesehen und seit Freitag nicht geschrieben. Ich würde gerne Ratschläge zu dieser Freeze-Sache hören und hoffe, dass ihn in der Situation wenigstens vereinzelt jemand verstehen kann.
  10. 1. 25 2. 20 3. 3 4. küssen, sexuelle berührungen 5. Ich wohne in der Nähe einer kleinen Studentenstadt. Immer in den Sommerferien sind amerikanische Austauschstudenten für 6 Wochen in der Stadt. An einem Samstag Abend war ich mal wieder in der Stadt fort. Habe da auch gut was getrunken, mein Game besteht eigentlich ausschließlich aus Night/Clubgame. Vor einem Club habe ich eine Gruppe Amis angesprochen, eine kleine Blonde gefiel mir da besonders. Sind auch direkt in ein hutes Gespräch gekommen, waren uns von anfang an sympathisch. Hab mich dann der Gruppe angeschlossen und sind noch in eine Bar gegangen. Hatte mich gut mit meiner unterhalten, auch Kino und Augenkontakt war vorhanden, sie war merklich attracted. Nun muss man wissen, dass diese Austauschstudenten in einem Heim wohnen und um 2:00 zurück sein müssen, da sie sonst mit Konsequenzen zu rechnen haben. Da es schon kurz vor 2 war musste sich also auch meine Blonde auf den Heimweg machen. Wir umarmten uns auf der Straße und sie ging dann zu ihren Freunden. Eine Minute später, kam sie nochmal zurück zu mit zog mich heran und sagte sie gibt mor jetzt einen Abschiedskuss. Sie hat mir im Nachhinein erzählt, ihre Freunde haben ihr gesagh, sie soll das doch noch machen. Haben dann einige Minuten rumgemacht, da ihre Freunde dann schon vorgegangen sind, entschloss ich mich dazu, sie zum Heim zu begleiten. Haben die folgenden Tage dann bisschen hin und her geschrieben. Da ich in der Woche auf einem Festival war, habe ich sie gefragt, ob wir die nächste woche mal abhängen sollen, was sie bejahte. Als ich vom Festival zurück war, habe ich sie direkt gefragt, ob sie einfach zu mir vorbeikommen wolle. Das war wohl im Nachhinein zu viel, wenn man bedenkt, dass die mich erst einmal betrunken kennengelernt hat und aus einem fremden Land kommt. Sie hat geantwortet, dass sie bei abhängen an etwas anderes gedacht hätte und sich zuerst mal lieber in einer Gruppe inklusive ihren Freundinnen treffen wolle. Darauf hatte ich keinen Bock, da ich mich bei einem Date schon gern mit dem Mädl alleine triff (vl. ist das bei Amerikanern ja anders) Ihre Antwort war darauf, dass sie mich doch gerade erst getroffen hat und ihr in der Gruppe schon liebe wäre. Nachdem es von einem Kollegen der Geburtstag war, dachte ich mir scheiß drauf und habe einfach ihre ganze Gruppe zur WG meines Kollegen eingeladen. Natürlich war bei so einer Genurtstahgsparty viel Alkohol im Spiel, obwohl ich sie liebet mal nüchtern getroffen hätte… Als sie da war, hat es von Anfang an wieder gut harmoniert, viel Berührungen, hat mir beim Tanzen oft den Arsch reingedrückt. Sind dann zu einem Club gegangen, wo auch viele von den anderen Austauschstudenten feiern. Am Weg dorthin haben wir einmal kurz rumgemacht. Wir haben dann auch ein bisschen über sexuelle Themen geredet und sie erzählte mir, dass sie jungfrau sei und noch nie einen Freund hatte und ob ich das schlimm fände, wenn dann nichts laufen wird. Habe gesagt, dass mir das egal ist und auf cool getan. (das mit Jungfrau glaube ich ihr auch wegen des Alters und da sie aus den Südstaaten kommt) Im Club hat sie mich dann auf einen Drink eingeladen. Ich wollte mit ihr rummachen, aber sie wollte nicht vor ihren ganzen Mitstudenten. Deshalb sind wir dann irgendwann raus gegangen in einen Innenhof, wo wir heftig rummachten. Ich habe ihre Titten geleckt, sie gefingert und sie mir einen geblasen. Leider wohne ich außerhalb der Stadt und es wäre sich zeitlich nicht ausgegangen wegen der Sperrstunde. Hab sie dann gefragt, ob sie mich jetzt genug kennt, um zu mir nachhause zu kommen, was sie bejahte und wir haben direkt für den nächsten Tag ausgemacht. Hab sie dann richtung heim begleitet, irgendwann musste sie jedoch losrennen, da es schon fast 2 Uhr war. Bin dann selbst heimgefahren und habe ihr noch geschrieben ob sie rechtzeitig heim gekommen ist und das der Abend lustig war. Am nächsten Tag hat sie geschrieben, dass alles gepasst hat. Hab sie dann direkt gefragt, um wieviel Uhr sie mit der Uni fertig ist und ich sie abholen kann, damit wir zu mir fahren. Sie hat dann geantwortet, dass sie denkt, dass sie nichtmehr kann. Hab sie gefragt wieso, sie sagt, sie habe viel Hausübung, und Erledigungen. Man muss erwähnen, dass sie immer ewig für eine Antwort gebraucht hat, teilweise ein paar Stunden. Habe dann vorgeschlagen, dass wir, wenn sie nicht soviel Zeit hat, uns so in der Stadt kurz treffen könnten, da ich die kommende Woche beruflich weg bin und sie gerne einmal nüchtern kennenlernen würde. (war das zu needy, wenn sie eigentlich schon abgesagt hat) Nach 3 Stunden keine Antwort habe ich schon die Hoffnung verloren. Irgendwann hat sie dann aber gesagt, dass sich das ausgehen könnte, nachdem sie mit ihren Freunden abendessen war. Habe gesagt, das passt und sie solle sich melden, wenn sie fertig ist. Hat dann wieder ewig gedauert, irgendwann hat sie sich entschuldigt, dass es bisschen länger gedauert hat und ob ich mich noch treffen wolle. Habe gesagt, ja bin eh bei einem Freund also kein Umstand. Haben uns dann in der Stadt getroffen, war wieder von anfang ein super Gefühl, sie hat auch körperkontakt initiiert und mehrfach wiederholt, wie froh sie sei, dass wir und wieder treffen. Haben dann wieder auf einer Bank recht lang heftig rumgemacht , diesmal ohne viel gefummel, da wir an einem frequentierteren Ort waren. Irgendwann musste sie nach Hause, da sie müde war und noch Sachen packen musste, da die übers Wochenende immer Städtetrips machen. Hab sie also heimbegleitet und bin heimgefahren. Hab ihr dann am nächsten Tag geschrieben, ob sie auch findet, dass sich nüchtern treffen gar nicht so blöd war. Hier warte ich jetzt seit 3 Tagen auf eine Antwort. Man muss dazu sagen, dass sie mir schon während dem Treffen gesagt hat, dass sie sehr schlecht mit zurückschreiben ist und auch sonst immer recht lange gebraucht hat, solange allerdings noch nicht. Wie schätzt ihr die Situation ein? War ich vielleicht irgendwo zu needy unterwegs? Und nach wieviel Tagen soll ich ihr nochmal schreiben? Da ich jetzt eine Woche beruflich am weg bin, habe ich da etwas Zeit. Interpretiere ich da vielleicht auch zuviel hinein, weil Amis anders drauf sind? Danke schonmal
  11. Hallo zusammen, lese nun schon seit einiger Zeit mit und habe nun den ersten konkreten Fall, wo ich mal eure Meinungen zu hören möchte. Mein Alter: 31 Alter HB: 28 Bei mir im Sportverein gibt es ein Mädel, was mir rein optisch schon beim ersten Mal gefiel (HB 7.5). Da wir aber ein sehr großer Verein sind hat man sich immer nur flüchtig gesehen und es ergab sich nie die Möglichkeit für ein Gespräch. Sie ist auch sehr zurückhaltend und schüchtern. Dies änderte sich vor 3 Wochen, weil unser Tennisclub 5 Wochen in Betriebsferien ist. Ich habe sie dann über unsere Chatgruppe angeschrieben und gefragt, ob sie Lust hätte in dieser Zeit sich mal privat zu treffen und zu spielen. Sie sagte zu und nächste Woche trafen wir uns. Ich schlug dann am gleichen Tag nach dem Spiel vor nochwas zu trinken (in dem Sportcenter ist auch eine Bar), worauf sie auch Lust hatte. Das war dann das erste Mal, wo wir uns wirklich unterhielten. Wie oben schon erwähnt ist sie auf den ersten Blick sehr zurückhaltend, aber im Laufe des Gesprächs taute sie auf und ich merkte, dass es anders ist wenn man sich "kennt". Als wir gingen fragte sie, ob wir uns nächste Woche wieder zum spielen treffen sollte. Gesagt, getan und Termin für nächste Woche ausgemacht. Nächste Woche dann das gleiche Spiel. Wieder erst zusammen gespielt und im Anschluss wieder in die Bar. Während des Gesprächs kam dann der Satz, den keiner hören will "mein Freund und ich...". Nun würde ich ansich auch sagen das Ding ist durch und für sie war es halt nur ne Runde spielen. Im Laufe des Gesprächs erzählte sie dann, dass sie gerne verreisen würde aber ihr Freund keine Zeit hat. Generell sei es etwas schwierig. Da wurde ich natürlich doch etwas hellhörig. Interpretier ich da zu viel rein oder warum erzählt sie, dass sie eigentlich nicht so wirklich glücklich mit der Gesamtsituation ist? In den Urlaub fährt sie jetzt mit ihrer Schwester. Wie kann/soll ich hier weiter vorgehen? Die moralische Sache jetzt mal außen vor: wie finde ich raus, ob es für sie einfach ne Stunde Sport ist oder ob sie auch Interesse an mir hat? Danke für eure Antworten und Einschätzungen. Bitte bedenkt, ich bin Neuling auf dem Gebiet pick up :D. Grüße Alex
  12. otimido

    Abhaken?

    Hi Leute! Ich war bisher der stille Mitleser und bin zugegebenermaßen noch relativ unerfahren, möchte euch hier aber mal eine aktuelle Situation vorstellen, die mich etwas beschäftigt. HB (25) und ich (30) haben uns vor ziemlich genau einem Jahr erstmals auf der Arbeit gesehen. Sie war temporär im gleichen Bereich eingesetzt wie ich und bei mir stand bereits fest, dass ich kurze Zeit darauf etwa 1-1 1/2 Std. entfernt wegziehe. Wir haben uns in der kurzen Zeit gut verstanden und so fragte ich sie eines morgens unter vier Augen, ob wir außerhalb der Arbeit mal etwas unternehmen. Sie gab mir ihre Nummer und in den Tagen darauf schlug ich ein Treffen vor. Dies kam leider nicht zustande, da es innerhalb ihrer Familie wohl bei jemandem gesundheitliche Probleme gab. Sie beteuerte jedoch, sich mit mir treffen zu wollen. Ich antwortete dann lediglich, dass sie sich melden solle, wenn es wieder besser aussieht und beendete den Kontakt. An der Stelle hatte ich eigentlich abgeschlossen. Vor ca. zwei, drei Monaten nahm sie dann unerwartet per Social Media Kontakt mit mir auf. Zunächst fragte sie, wie es mir an meinem neuen Wohnort gefällt usw. In den Wochen darauf hatten wir immer wieder mal kurz geschrieben bzw. Bilder bei Snapchat geschickt. Dabei machte sie auch Komplimente zu meinem Aussehen. Ich hab das zunächst nicht großartig beachtet, da ich es für schlechtes Gewissen ihrerseits hielt. Eines abends fragte sie mich dann, ob ich Zeit und Lust hätte, mich mit ihr zu treffen. Zwei Wochen darauf trafen wir uns dann in einer Stadt zwischen unseren Wohnorten. Im Nachhinein war es logistisch eher semi geplant, aber sie musste an dem Tag abends noch arbeiten und ich dachte ein entspannter Spaziergang nach einem Jahr Funkstille passt, um sich erstmal wieder zu beschnuppern. Das Treffen verlief über 4 Std. und wir verstanden uns gut. Zwischendurch gab es leichte Berührungen. Leider habe ich darauf nicht aufgebaut und versucht weiter zu eskalieren. Am Ende meinte sie von sich aus, dass sie auch mal bei mir vorbeikommen könnte oder ich bei ihr. Während der Rückfahrt im Zug schrieb sie nochmal, dass sie es schön fand, Zeit mit mir zu verbringen. Das Treffen war Mitte Juni und kurz darauf erwischte es mich leider mit Corona, so dass ein zeitnahes Folgetreffen erstmal in den Hintergrund rückte. Wir schrieben in der Zeit auch so gut wie gar nicht. Vor etwas mehr als einer Woche schlug ich ihr dann ein Treffen für den "nächsten Samstag" bei mir in der Nähe vor. Sie fragte dann zurück, ob ich den 09.07. meine. Danach kam keine Rückmeldung mehr von ihr und ich hakte auch nicht nach. Ich unternahm dann etwas anderes und schickte abends auch ein Bild meiner Aktivität in meinen Status. Sofort als sie das Bild sah, schrieb sie mir, dass sie ihre Nachtschicht leider nicht tauschen konnte und entschuldigte sich, dass die letzten Tage etwas viel gewesen seien. Sie fragte noch, wie es mir gehen würde und wie die Hochzeit meines Bruders war. Ich bin darauf nicht eingegangen und habe ihr erst mit Verzögerung gestern Abend kurz und knapp geantwortet. Ab jetzt würde ich so lange die Füße stillhalten, bis von ihr nochmal ein konkreter Gegenvorschlag kommt (wenn überhaupt). Mir ist bewusst, dass sie auf meiner Prioritätenliste nun ganz unten stehen und ich mich mit Alternativen befassen sollte. Sollte sie mir zwischendurch belanglose Nachrichten schreiben, gehe ich nicht darauf ein. Mein Bauchgefühl sagt mir eher, dass der Zug abgefahren ist. Folgende Fehler sehe ich in meinem Verhalten: - fehlende Eskalation: ich hätte auf die leichten Berührungen aufbauen müssen - schlechte Logistik: nächstes Mal ein Treffen direkt bei mir in der Nähe vorschlagen und nicht auf halber Strecke - außerdem war es hier ungünstig, dass sie abends noch zur Arbeit musste, deswegen wäre ein anderer Tag vermutlich besser gewesen Seht ihr noch weitere Fehler meinerseits? Für die Zukunft möchte ich aus der Sache lernen und bin für jede Meinung dankbar.
  13. Bräuchte bitte eure Rat oder Hilfe. Hab die letzten Jahre immer wieder Dates oder sehr kurze LTRs über OG generiert. Wenn ich so zurückblicke, habe ich oft, vermutlich auch mangels Alternativen, Frauen gedatet oder bin mehr oder weniger LTRs eingegangen, die mich äußerlich kaum getriggert haben. Ich sah die Frauen eher in der Friendzone mit nahezu keinem sexuellen Verlangen meinerseits. Bin gerade erneut in der Situation (siehe KFKA), dass ich mir denke "die ist symathisch, kann man sich gut unterhalten und was unternehmen, aber so wirklich körperlich anziehend finde ich sie nicht". Warum date ich mehrmals jemanden oder geh gar ne - ohnehin zum Scheitern verurteilte - LTR ein? Wie stell ich das ab, irgendwas läuft doch falsch bei mir?
  14. Hallo, ich habe am Sonntagabend ein Match mit jemanden aus Tinder gehabt und beim schreiben hat Sie mich gefragt, ob wir auf Whattsapp schreiben wollen, was mich sehr gefreut hat. Aufjedenfall haben wir dann beschlossen, dass wir Mittwoch unser erstes Date haben. Während dessen haben jeden Tag ein bissen auf Whattsapp geschrieben. Am Dienstag hatte Sie ein Treff mit ihren alten ABI-Freunden, was sie regelmäßig planen und das war in einem Biergarten. Wir haben auch am Dienstag Snapchat ausgetauscht und haben auch normale Bilder hin her gesnaped. Haben auch über Snap geschrieben, wie Sie dann dort war mit Ihren Freuden, aber aus dem nichts wurden Sie am Dienstagabend bissen kälter zu mir, was ich schon komisch fand. Aufjedenfall am Mittwochmorgen habe ich eine Nachricht von ihr bekommen, dass Sie im Biergarten sich mit einen Typen unterhalten hat und Sie sich geküsst haben. Sie fühlt sich eklig, sich mit mir noch zu treffen nach dem Vorfall und will mit offenen Karten spielen. Sie findet mich mega sympathisch und lieb findet und das ich nur das Beste verdient habe, hat sie mir geschrieben. Ich habe nur daraufhin mich für Ihre Ehrlichkeit bedankt und nichts weiter mehr geschrieben. Sie hat diese Nachricht aber bis jetzt nicht auf Whattsapp gelesen. Hab auch jetzt alles gelöscht von ihr. Meine Frage ist, habe ich irgendwas falsch gemacht? War ihr am Ende doch zu unattraktiv oder war ich ein Nice guy ?
  15. HB: 26 Jahre alt Ich: 25 Jahre alt. Hallo an alle! Ich habe eine Frage an das Forum und wäre über jeglichen Rat, Tipp etc sehr dankbar. Eine Freundin von mir hat mich mit ihrer Schwester „verkuppelt“, da sie anscheinend eine Story auf Instagram von mir gesehen hat und meinte, dass sie mich kennen lernen wolle. Daraufhin haben wir für einen Tage auf Instagram geschrieben und bin schnell zu WhatsApp ausgewichen. Wir haben bisschen miteinander geschrieben und haben auch gleich ein Date für letzte Woche Samstag ausgemacht. Wir haben uns am Samstag getroffen und das Date lief - meiner Meinung nach - sehr gut. Wir hatten sehr viel Augenkontakt, gelacht und gute Gespräche geführt (kein KC). Was ist nicht verstehe kam zum Schluss noch ihre Schwester, die ich ja gut kenne, und beide sind noch weiter gefahren um feiern zu gehen. Auf Grund meiner Arbeit am selben Tag war ich todesmüde und hatte keine Kraft mehr für Clubs. Sie selbst hatte gemeint, dass sie ihre ersten Dates nur eine Stunde dauern aber nicht vier - wie bei uns. Sie war überrascht. Am nächsten Tag habe ich ihr auch geschrieben dass mir es gut gefallen hat und mir ihre Energy gefällt. Sie selbst meinte, dass es ihr auch gefallen hat wir es gerne wiederholen können. Daraufhin haben wir auch ein zweites Date (hier sollte ich schon auf einen KC ausgehen) auf nächste Woche Freitag vereinbart (dieses WE klappt’s leider nicht, da sie bei ihrer Freundin, die 150km weiter weg wohnt, ist) Ich muss sagen, wir beide sind nicht die großen Texter. Sie ist eine Abteilungsleiterin und ich bin selbständig, sodass unsere Jobs uns viel Zeit weg nehmen. Wir schreiben auch nicht viel auf WhatsApp (was ich meiner Meinung gut finde, da wir wenigstens beim nächsten Date etwas zu erzählen haben). Ich habe ihr zum Beispiel - auf Grund meiner Arbeit - zwei Tage nicht geschrieben. Habe aber im Nachhinein ihr getextet „bin etwas bei der Arbeit busy, freue mich aber auf nächste Woche Freitag“. Sie antwortete, dass ihre Woche auch ziemlich voll ist und sie sich auch freut. Am Abend des selben Tages (diesen Donnerstag) haben wir noch miteinander geschrieben und seitdem ist Funkstille. Ehrlich gesagt hatte ich diese Art von Frau noch nicht, da ich eigentlich mit meinen Dates jeden Tag schreibe - mit ihr nicht. Was meint ihr, ist das eher positiv bzw. will sie sich rar machen? Oder mache ich mich bloß verrückt?
  16. Hey, Ich hatte mit einer Dame ein date ausgemacht, sie hat abgesagt da sie auf einem Festival ist. Tagespäter das: Hey du 🙂 Tut mir richtig leid aber vielleicht hast du schon gemerkt dass ich etwas abwesend bin in unserem Chat. Ich bin irgendwie etwas überfordert mit diesem ganzen Datingzeug und glaube, dass ich das erstmal auf Eis legen sollte 😕 Was kann ich hier tun ?
  17. 1. Mein Alter: 58 2. Alter der Frau: 50 3. Anzahl der Dates: Ein Date 4. Etappe der Verführung: Absichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Nach einem intensiven Austausch per Messenger und Telefonaten wurde ein Date verabredet. Beim Date trafen wir uns mit einer Umarmung und unterhielten uns sehr angeregt sowohl über persönliche als auch über allgemeine politische Dinge. Date dauerte zwei Stunden. Es kam schnell zu zufälligen Berührungen, die schnell zu absichtlichen wurden. Bei der Verabschiedung erneut eine Umrarmung, diesmal mit Wange an Wange. Danach schauten wir uns nochmal in die Augen, noch eine Umarmung. Ich küsste auf die Wange. Mund wäre sicherlich nicht geblockt worden, aber ich traute mich in der Situation nicht, war auch ne doofe Öffentlichkeit. Danach letzte Verabschiedung, und sie strahlte mich an. Nächstes Date ist verabredet, evt. beim Sport oder draußen mit Kaffeetrinken. Gibt aber noch keinen konkreten Termin. Da beide erstmal verreist sind. 6. Frage/n: Wie am besten die Begrüßung beim zweiten Treffen einleiten? Umarmung, klar. Kuss auf die Wange? Auf den Mund? Und wenn das Date wieder angenehm läuft, wann Hände anfassen? Während des Dates schon einen Kuss probieren? Falls es während des Dates keinen Kuss gegeben hat: Bei der Verabschiedung gleich Kuss auf den Mund? Eine flüchtigen oder schon einen leichten mit Zunge?
  18. Habe vor 2 Wochen eine Hb im Nightgame approached. Haben gut connected - NC sie schreib mir kurz darauf: „Gut das du mich angesprochen hast, sonst hätte ich es tun müssen“ bla bla wollte dann am nächsten Tag ein Date ausmachen welches dann Zeitlich nicht machbar war. Zweiter Vorschlag war 5 Tage später, welchen sie eigentlich vorgeschlagen hatte. Dann ist sie krank geworden meinte sie sagt Bescheid ob das steht, worauf dann nach meinem nachhaken keine Antwort kam. Alles klar, Nummer gelöscht next. Heute kam nach einer Woche ein Nachricht die mich verwunderte. „Hey, es tut mir so leid ich hatte so viel Stress die letzten Tage“ Ansich ja gut das sie mit ihren Problemen nicht zu mir kommt, ich bin der Typ der ihr eine gute Zeit bescheren kann und nicht der Seelenklemptner. Wie würdet ihr weiter gamen/würdet ihr weiter gamen? Im Textgame bin ich seeehr aus der Übung bzw. hab es nie wirklich in Angriff genommen, da ich erst seit kurzem aktiv Nummern bekomme und Aktiv Game. Wann soll ich antworten, was soll ich antworten und wie soll ich zum Date pushen? Sobald ich sie auf dem Date habe, kann ich all meine geschützte ausfahren und meine Flügel spreizen. Text game bin ich aber trotzdem aktuell wirklich Anfänger:b
  19. Guten Tag zusammen, Ich: M, 30 Sie F, 29 Erstes Date, kennen uns durch das Online Dating Wir haben uns bei einer Dating App kennengelernt und gleich von Beginn an entspannt und einfach toll miteinander geschrieben. Daraufhin haben wir einen Videochat geführt. Alles war bestens. Haben 3h Videogechattet und Sie hat auf ein Treffen am nächsten Tag gedrängt, obwohl sie eigentlich keine Zeit hatte. Dieses fand gestern statt. Wir waren gestern lange spazieren. Sie sah echt super aus, haben uns mit Umarmung begrüßt, haben uns auch sehr intensiv unterhalten, waren als kleine Pause zwischendurch in einer Eisdiele und im Anschluss hab ich sie zu ihrem Auto gebracht. Hat mich sehr herzlich verabschiedet, aber ich hatte keine Lust sie zu küssen und hab sie nur umarmt. Wie gesagt eigentlich war alles gut. Allerdings hat sie mich während des Dates immer wieder sehr scharf kritisiert… Zum Beispiel hab ich sie gefragt, ob sie sich gut mit Vegetation auskennen würde. Und dann hab ich sie gefragt, ob sie etwas zu Pflanzen gefragt. Danach flog spontan ein Vogel vorbei und ich meinte kennst du den Vogel (keine Sorge der Rest des Gespräches war Datemässiger)… und sie musste erstmal in einem wütenden Ton 2Minuten lang erklären, dass ein Vogel ja nicht zur Vegetation gehört… Ich habe diese insgesamt 5 kleineren Ausbrüche ignoriert und mir nichts anmerken lassen und einfach weitergeredet. Nach dem gestrigen Treffen hab ich ihr 4h Später geschrieben, ob sie gut wieder zuhause angekommen sei und dass ich sie gerne wieder sehen würde. Sie schrieb auch recht schnell (5Minuten Antwortzeit), dass sie gut angekommen sei und nun ins Bett gehen würde mit einem zwinkernden Smiley am Ende. Heute hatten wir noch gar Chat. was denkt ihr? Wie sollte ich mich verhalten? Vielen Dank im Vorraus!
  20. Hallo Community, ich bin neu hier und sammel gerade ein paar Dating Erfahrungen. Zur Situation: Sie: 20, Ich: 24 Anzahl der Dates: 2 (bereits geküsst) Ich habe die Dame über einen Kumpel von mir kennengelernt. Sie schien bereits von Beginn an sehr interessiert an mir, haben zuerst über Instagram geschrieben, anschließend Nummern ausgetauscht und dann eigentlich viel geschrieben und ab und zu mal telefoniert. Sie flirtete viel mit mir, über meine Kumpel (der mit ihrer Schwester zusammen ist) erfuhr ich, dass sie viel über mich sprach und schwärmte. Haben uns dann letzte Woche das erste mal im Rahmen einer Party getroffen. Wir kamen uns auch schnell näher, küssten uns ein paar mal und auch zum Abschied. Sie suchte immer wieder den Körperkontakt. Haben uns dann Ende letzter Woche noch einmal gesehen, hier sind wir gemeinsam frühstücken gegangen, anschließend spazieren. Hier nahm sie meinen Arm und meine Hand, es kam jedoch nicht zum Kuss (es kam zu keiner passenden Situation und ich wollte sie nicht aus dem „nichts“ plötzlich küssen). Das Date hat Spaß gemacht, wirkte aber insgesamt weniger körperbetont. Nach dem Date fragte sie mich ob ich gut nach Hause gekommen bin. Jetzt habe ich sie gefragt ob sie heute Abend Lust hat eine unserer Lieblingsserien gemeinsam zu gucken. Sie ist heute bei einer Kommilitonin zum Lernen, deswegen habe ich das Date spät angesetzt. Jetzt kam zurück, dass es eine super Idee sei, sie jedoch nicht wisse wann sie heim komme, es deshalb vermutlich nichts wird. Sie hat kein neuen Termin vorgeschlagen. Wie darauf reagieren? Ich denke nicht, dass sie bis spät in die Nacht bei ihrer Kommilitonin zum Lernen ist, deshalb wundert mich die Aussage etwas, bzw. aufgrund dem bislang wirklich hohen Interesse irritiert es mich, dass sie kein neues Date vorschlägt.
  21. Moin zusammen, Eckdaten: 1. Mein Alter: 20 2. Alter der Frau: beide 18 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: bei beiden ein Treffen (Spaziergang) 4. Etappe der Verführung: leichte zufällige Berührungen Ich habe mich in letzter Zeit etwas mit dem Onlinegame außereinandergesetzt. Jedenfalls habe ich bei 2 Frauen jetzt das Problem, dass beim 1. Date kaum phsysische Attraction aufgebaut wurde. Also es verlief eigentlich alles sehr gut, wir hatten angenehme und tiefsinnige Gesprächsthemen. Jedoch war der körperliche Kontakt auf die obligatorische Umarmung beschränkt. Bei beiden konnte aber einen NC machen am Ende des Treffens. Meint ihr, das ist nicht so schlimm und sie sind vielleicht auch eher mehr auf Gespräche fokussiert Anfangs oder sollte ich irgendetwas unternehmen? Vielen Dank für jegliche Hilfe!
  22. Hallo zusammen! Ich habe morgen ein Date mit einem HB. Da sie einen recht einzigartigen Namen hat, habe ich sie auf Facebook interessehalber gesucht. Dort fand ich raus, dass sie 41 ist. Ich bin gerade mal 25. Bisher kam das Thema Alter nicht auf. Sollte dies jedoch der Fall sein, sollte ich über mein Alter lügen und mich älter machen? Oder die Wahrheit sagen? Zwischen 41 und 25 besteht schließlich eine große Differenz.
  23. 1. Mein Alter 23 2. Alter der Frau 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 4 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sex 5. Beschreibung des Problems Hey Leute, ich lese schon eine Weile mit und bräuchte heute mal euren Rat. Ich date seit einiger Zeit eine Arbeitskollegin und bin mir zur weiteren Vorgehensweise gerade nicht sicher. Unsere ersten drei Dates fanden im Abstand von ein paar Tagen bis max. einer Woche statt. Bei den ersten beiden Dates habe ich auch direkt bei ihr geschlafen, hatten allerdings noch keinen Sex, beim dritten Date bei mir kam es dann endlich dazu. Nach den ersten drei Dates ist sie dann krank geworden und als sie wieder gesund war stand eine wichtige Klausur bei ihr an. Dadurch haben wir 3-4 Wochen gar nichts gemacht, ausser uns einige mal auf der Arbeit gesehen wo wir auch sehr distanziert zu einander waren. Nun haben wir uns wieder getroffen und ich schlug vor ob sie nach der Uni einfach zu mir kommen möchte. Sie willigte erst ein, schlug dann eine Weile später aber vor in eine Bar zu gehen. Ich war verwirrt, da wir ja bereits schon sowohl bei ihr als auch bei mir übernachtet haben und mir ein Treffen in einer Bar wie ein Schritt zurück vorkam. Also schlug ich ihr vor erstmal was zu essen auf die Hand zu holen und zu ein bisschen zu spazieren, was wir dann auch so gemacht haben. Sie erzählte dann irgendwann mehrmals ein paar Sachen von einem anderen Typen, denn sie anscheinend vor ein paar Tagen getroffen hat und ich hab es als Shittest gewertet und hab kein großes Thema drausgemacht (aber war schon ein bisschen skeptisch). Wir haben uns dann auch über unser Verhalten auf der Arbeit unterhalten und waren uns beide einig, dass wir es komisch finden, dass wir dort so distanziert zu einander sind. Was man hier noch wissen sollte, ist dass sie ein Problem auf der Arbeit hatte und mich nach Hilfe fragte und ich ihr nicht direkt geholfen habe, da ich es als kleines Problem eingestuft habe (und auch weil ich ihr nicht direkt viel Aufmerksamkeit geben wollte nur weil wir daten). Als ich ihr dann nach einer Weile doch helfen wollte, meinte sie es sei nicht mehr wichtig, sie hat die Aufgabe jemand anderem gegeben. Das Thema kommt gleich nochmal auf. Als es dann später wurde habe ich sie gefragt ob sie noch mit zu mir kommt woraufhin sie eingewilligt hat. Wir haben bei mir zuhause dann noch ein Bier getrunken, gequatscht und wieder rumgemacht. Die Connection zwischen uns fühlte sich nicht mehr so stark an wie bei den ersten Dates aber bis hier hin erstmal wieder alles gut dachte ich. Vielleicht wollte sie nach der längeren Zeit nochmal schauen ob sie unsere Affäre weiterführen möchte. Als ich dann Richtung Sex wollte hat sie dann allerdings abgeblockt, sie hätte ja kein Sex beim "1. Date" (ich hatte zwischendurch gesagt, dass es sich nach den 3-4 Wochen ein bisschen wieder ein bisschen wie ein erstes Date anfühlte). Hier hätte ich glaub ich einfach vernünftig kontern und nochmal eskalieren sollen, habe es dann dummerweise dann allerdings nicht gemacht. Dann zwei Tage später gehe ich mir im Büro einen Kaffee machen, sie kommt direkt zu mir in die Küche (interessant dafür dass sie vorher wie ich auf der Arbeit auch recht distanziert war). Wir quatschen, blödeln ein bisschen rum und alles ist top zwischen uns. Dann später am Tag kommt ihre Kollegin zu mir und berichtet mir ebenfalls von dem selben Problem wie mein Date. Sie erklärt mir das ganze detailierter und ich merke jetzt dass das Problem tatsächlich größer ist als gedacht und ihre ganze Abteilung betrifft und daher tatsächlich relativ schnell von mir gelöst werden muss. Ein paar Minuten später kommt mein Date und erzählt mir nochmal von dem Problem, wirft mir vor ich hätte ihr da vorher vertrauen sollen und fragt mich warum ich ihrer Kollegin jetzt sofort geholfen habe. Daraufhin meinte ich, dass ihre Kollegin wenigstens persönlich zu mir gekommen sei und das Problem klar erklärt hat. Daraufhin ist sie dann aufgestanden, hat mich wütend angeguckt und ist gegangen. Das ist jetzt 2 Tage her und seitdem haben wir auch nicht mehr groß gesprochen. 6. Frage/n Ich habe gerade allgemein das Gefühl sie verliert gerade die Attraction und schaut sich nach Alternativen um und ich habe mir durch die Situation auf der Arbeit auch keinen Gefallen getan. Wie soll ich am besten vorgehen? Habe erst drüber nachgedacht mich für mein Verhalten auf der Arbeit zu entschuldigen, allerdings sehe ich da die Schuld nicht komplett bei mir und ich möchte auch kein Bittsteller sein. Idee war jetzt bei einem Kaffee in der Büroküche kurz den "Streit" anzusprechen, das ganze locker und mit Humor zu nehmen und dann auf ein weiteres Treffen zu pushen. Was denkt ihr zu der Situation?
  24. 1. Mein Alter: 32 2. Alter der Frau: 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 (in größerer Runde, kein Einzeldate) 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sex / ONS Hallo ans Forum, ich bin neu hier und hoffe, Ihr habt daher etwas Nachsicht mit mir, vorab, ich bin natürlich nicht mehr ganz grün hinter den Ohren und habe schon einige Erfahrungen im Leben gesammelt und weiß so grob, wie die Frauen ticken und wann man merkt, da ist Interesse da oder eben nicht. Nur die jetzige Situation hatte ich so tatsächlich auch noch nicht. Die Frau, um die es geht, und ich kennen uns seit etwa 2,5-3 Jahren, hatten bislang aber keinen intensiven Kontakt, sondern uns lediglich ab und an beim Feiern gehen gesehen und uns da aber immer gut verstanden und waren uns sympatisch. Ihr ist auch bewusst, dass von meiner Seite aus definitiv Interesse da ist, dass habe ich Ihr gegenüber bereits deutlich gemacht. Sie hatte leider während dieser Zeit aber immer einen Freund, was, neben dem Altersunterschied, ein näheres Kennenlernen bisher verhindert hat. Nun ist sie jedoch seit ein paar Monaten Single und ich habe gedacht, ich versuche mal mein Glück, da der Kontakt zwischen uns egtl nie abgerissen ist. Einige Freunde und ich treffen uns in der aktuellen Covid-Situation am Wochenende gelegentlich auf ein paar Getränke in der Stadt und sitzen im Anschluss, wenn die Lokale coronabedingt schließen müssen, in der Regel noch bei mir zu Hause zusammen. Als entspannten und unverbindlichen Erstkontakt habe ich Sie eingeladen, sich doch hier einmal anzuschließen auf einen lockeren Abend. Sie hat sofort Zeit gefunden und ist tatsächlich letztes Wochenende alleine, ohne eine Freundin oder Bezugsperson, ins kalte Wasser gesprungen und mit mir und meinen Jungs was trinken gegangen. Auch war Sie danach noch mit bei mir zu Hause, als einzige Frau der Runde. Es war ein super entspannter uns lustiger Abend und wir alle sehr betrunken. Als Sie kurz den Raum verlassen hat, bin ich hinterher und wir hatten so unseren Augenblick zu zweit. Die Initialzündung kam dann von ihr und wir sind heftig übereinander her gefallen. Wir sind gar nicht zurück zur "Party", sondern haben uns ins Schlafzimmer verzogen und auch miteinander geschlafen. Was in der Nacht passiert ist, kann man durchaus nur auf den Alkohol schieben, aber sie hat die ganze Nacht hier verbracht und war auch in der Früh noch extrem gut gelaunt und kuschlig, kein Anzeichen von Unangenehm oder Peinlichkeit. Ich habe Sie dann nach Hause gefahren, alles entspannt. Seitdem schreiben wir täglich miteinander, auch von Ihr kommt sehr viel, lange Texte mit vielen Smileys, Fragen wie mein Tag war, Sie bemüht sich, auch wenn ich einmal ein paar Stunden nicht schreiben kann oder die Konversation droht einzuschlafen, das Gespräch aufrecht zu erhalten. Sie war sogar einen Abend mit Ihren Freundinnen verabredet und hat mir trotzdem, als Sie mit den Mädls war, ständig geschrieben und auch zügig geantwortet und das Gespräch gesucht. Von dieser Seite her sind es für mich eindeutige Anzeichen, dass auch bei Ihr Interesse da ist, sonst würde Sie doch, gerade nach dem betrunkenen ONS, eher ausweichen oder anders reagieren? Um heraus zu finden, ob Sie nur schreibt, oder mich tatsächlich wieder sehen möchte, habe ich Ihr vorgestern ein Treffen zu zweit am kommenden Wochenende vorgeschlagen, zusammen Essen gehen. Ich weiß, vielleicht etwas überstürzt und früh, jedoch hat es vom Gefühl einfach gepasst und ich wollte nicht ewig schreiben, sondern sehen, ob Sie mich auch wieder treffen würde. Sie fand die Idee gut und hat sofort zugesagt, der Termin fürs Wochenende steht. Also weiterhin alles perfekt. Dachte ich. Denn nun hat Sie heute, als ich das Treffen erneut erwähnt habe, geschrieben: Sie würde gerne, bevor es zu Missverständnissen kommt, dass wir als Freunde gehen und nicht als Date oder so.. Diese Nachricht bringt für mich jetzt alles durcheinander. Habe ich irgendetwas falsch interpretiert? Alle Ihre Signale waren für mich eindeutig auf Interesse. Wären wir bereits vorher gute Freunde gewesen, könnte man, was am vergangen Woe passiert ist, als Ausrutscher abtun und es so sehen, als möchte Sie nun die Freundschaft nicht gefährden. Jedoch haben wir bislang gar kein freundschaftliches Verhältnis. Wir lernen uns so zu sagen gerade erst kennen. Wie kommt das für euch rüber?
  25. Hallo Gemeinde, ich muss mal mit einer Frage an euch herantreten, weil mich das Feedback interessiert. Kurze Vorgeschichte: Ich, Mitte 40, beruflich erfolgreich, attraktiv, hatte bis vor ein paar Wochen eine ca. 2,5 Jahre dauernde Affäre gehabt (ihr Mann wusste davon und duldete das), diese aber beendet da von ihr kein Invest mehr kam. Ich trauere dem auch nicht nach (auch dank der Tipps aus dem Forum), es hatte einfach keinen Spaß mehr gemacht, keine Oneitis, ich bin froh dass es rum ist. Jetzt bin ich im OG, bekomme viele Kontakte, kann mich gut verkaufen, viele WA Nummern und schnelle Dates. Das Problem: Gehe ich in ein Date läuft alles super, ich fühle mich gut, die Dame fühlt sich gut unterhalten, Eskalation passt auch…aber spätestens nach dem zweiten Date geht bei mir immer das Interesse komplett flöten, und das ohne Lay. Auf den lege ich es gar nicht erst an, ich habe vorher schon keine Lust mehr. Was kann das sein? Die Damen sind attraktiv, intelligent, nett…aber ich kann mich kaum dazu durchringen noch auf WA zu antworten! Mich würde es sehr interessieren ob das jemand nachvollziehen kann. Bin ich so abgestumpft oder ist einfach nicht die Richtige dabei?