Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Sex'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Einführung & Grundsätze
    • Pickup Guides & Leitbild
    • Aktuelles & Presse
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Lifestyle
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

1.372 Ergebnisse gefunden

  1. mopar

    M O P A R

    Deine Verführung - mein Feedback. Deine Frage - meine Antwort. Zwingend: Dein Alter Alter der Frau Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben Etappe der Verführung Beschreibung des Problems Frage M O P A R
  2. Mein Alter: 28 2. Alter der Frau: 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 (2 Nächte zusammen verbracht) 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sex 5. Beschreibung des Problems: Folgendes Problem: Auf Tinder gematcht als ich im Urlaub war. Sie wohnt 600km entfernt. 4 Wochen lang extremer Kontakt, viel zu viel WhatsApp tipperei und fast tägliche Telefoniererei mit Telefonsex, Nudes, am Telefon kommen usw. - Ja ich weiß, da sehe ich schon meinen großen Fehler. Dann das Date: Es war harmonisch wie die Zeit davor, schnell der erste Kuss, hab Sie dann auf dem Balkon zum ersten Mal zum kommen gebracht und auch weitere Male, die immer intensiver wurden. Also an Orgasmen der Dame hat es nicht gemangelt. Bei mir habe ich das Dumme Problem, dass mein kleiner Freund nicht immer so will, wenn er eine neue kennenlernt. Das ist reine Kopfsache bei mir und hat auch viel mit sonstigem Stress zutun, wie es auch an den 2 Tagen war. Sex hat am ersten Abend nicht geklappt, sie hat mir auch am nächsten Tag mitgeteilt, dass sie es auf sich projiziert hat. Hatten das dann geklärt. Tag 2 auch viele Orgasmen und dann abends nochmal Sex versucht, hat geklappt, zwar nicht die härteste Latte aller Zeiten, aber Reiten, Doggy und Orgasmus der Frau beim Sex. Nach dem Treffen ist jetzt tote Hose. Ich habe ihr geschrieben dass es ein schönes Wochenende war und ich ihr viel spaß im Urlaub wünsche. Das hat sie mit auch gewünscht. Irgendwann am nächsten Tag habe ich dann direkt gesagt, dass ich sie gerne wiedersehen würde. Da kam nur eine Autounfallausrede und dass sie sich dazu später nochmal meldet. Das ist jetzt knapp 3 Tage her. Seitdem habe ich sie natürlich auch nicht kontaktiert, sondern mein Leben genossen und versucht nicht daran zu denken. Klappt so semi aber immer besser. Arbeite an meinem innergame, habe mich durch ihre Aufmerksamkeit in eine kleine emotionale Abhängigkeit gezogen. Habe das aufgearbeitet, mir geht es gut, auch wenn es ein Korb wäre. Die Harmonie zwischen uns war sonst super. Viel gelacht, viel geneckt, wie gesagt sexuell war es auch… Zusätzlich hat sie ADHS und einen sehr geringen Selbstwert. Ich bin nicht auf der Suche nach einer LTR, mag sie aber. War definitiv zuviel Gefühlsduselei von mir dabei die letzte Zeit weil ich mich von ihren Gefühlen hab einlullen lassen. Hätte selbstverständlich noch gerne mehr Zeit mit ihr, was nicht sofort sein muss, auch wegen der Entfernung. Aber habe mich Wohlgefühlt bei ihr. Edit: Vielleicht noch ganz wichtig, dass Sie in früheren Beziehungen physisch und emotional missbraucht wurde. Vertrauen ist bei ihr schwer. Die letzte Beziehung ist auch noch nicht all zu lange her. 6. Frage/n: Wie soll ich weitermachen? Hab Sie nach der „Respektlosigkeit“ des nicht wieder Meldens obwohl versprochen natürlich quasi gefreezet. Ob’s was bringt ist eine andere Sache. Alternativen kümmer ich mich. Warten ob was von ihr kommt und anderweitig beschäftigen? In ein paar Wochen nochmal melden? Oder aufgrund ihrer schwachen Psyche das Gespräch suchen und vielleicht klären, dass der schlaffe Schwanz und das schwere kommen nichts mit ihr zutun hat sondern mit meinem Kopf? Danke euch!
  3. Papi37

    Ehe noch zu retten?

    Ist diese Ehe noch zu retten ? Ich Mitte 30 sie Anfang. Kennen uns etwa 12 Jahre. Anfangs viel Spaß und Sex gehabt, dazu tiefe Freundschaft. Seid Kindern Dauer generfe Streit wenig Sex. Jetzt letzter Sex fast 2 Monate her. Sie hat sich verschlossen, fühlt nichts mehr usw. Für sie wäre Trennung OK. Ich würde gerne retten auch wegen Kindern. Sie selbst traurig das nichts mehr läuft zwischen uns. Sie meinte sie hätte versucht doch könne nichts mehr fühlen. Es war eine langsame Entwicklung, durch Corona hatten wir totale Isolation 2 Jahre fast das tat der Beziehung Garnicht gut. Ich kümmere mich mittlerweile wieder mehr um Interessen gehe zum Judo und anderes wo Leute sind. Auch mein Äußeres hab ich schon bearbeitet, mehr Sport abgenommen schicke Frisur kürzerer Bart. Die Klamotten müssen noch verbessert werden. Allerdings hab ich noch keine Freude gefunden zum Treffen da wir umgezogen sind. Sie selbst fühlt sich auch isoliert da sie niemand kennt außer Familie zu der wir nur Regen Kontakt haben. Ich weiß nicht ob ich von ihr betaisiert wurde. Sie schimpft aber schon oft wegen Haushalt und Kindern auf mir Rum wo ich aber schon noch meine Grenzen setze. Das fördert aber nicht gerade die Harmonie. Habt ihr vielleicht Tipps wie ich für sie wieder attraktiver werden kann? Irgendeine Technik anwenden? Außerdem stand ein Urlaub auf Mallorca an, ist das überhaupt ratsam mit ihr zusammen ohne Kinder Mal weg zu sein wenn Zuhause schon nichts läuft ? Hatte auch Mal nen Paartanz Kurs mit ihr gedacht damit wir Mal Spass haben. Ist das Sinnvoll? Ü30 ist hier wenig sonst nur junges Publikum in der Disco. Danke für eure antworten und hilfreichen Ratschläge 🙂👍💪
  4. 1. Dein Alter 24 2. Ihr Alter 20 3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern) Monogam 4. Dauer der Beziehung 1 1/2 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 1 Monat 6. Qualität/Häufigkeit Sex: Anfangs sehr gut und jedes Treffen 2-3x, aktuell jedes treffen 1x und eher weniger gut 7. Gemeinsame Wohnung? nein 8. Probleme, um die es sich handelt Hallo an das Forum und an die ganzen "Pros" hier, hätte ehrlich gesagt nie gedacht, dass ich mich hier extra anmelde und selber was schreibe, aber ich habe da ein Problem, welches in den letzten Monaten einfach nicht besser, sondern eher schlechter wird. Unzwar geht es hier um den sex zwischen mir und meiner LTR. -Kurz vorab, ich habe mich schon in der Schatztruhe eingelesen, habe Jahre vorher Pick Up betrieben und bin einfach ein stiller Mitleser- Die Beziehung läuft ziemlich harmonisch. Wir verstehen uns sehr gut und sind so gut wie immer glücklich und haben unseren Spaß. Klar gibt es hier und da mal kleine streits, aber so einen großen Streit hatten wir nur am Anfang der Beziehung, wo einfach noch keine Grenzen (boundaries) gesetzt wurden. Nun zum Problem: Wir sehen uns in der Woche 3x durchschnittlich. Früher war es wie gesagt so, dass es immer Sex gab und der auch mega geil war. Ich liebe sex einfach. Wir haben schon gefühlt so viel ausprobiert, weil es einfach so gut gepasst hat zwischen uns. Rollenspiele jeder Art usw.. Habe gefühlt jeden meiner lieblingspornos nachgespielt hehe... Bin ein guter stepbro mittlerweile. Naja, heute ist es eher ein kampf. Ich verführe gerne, aber sie lässt sich einfach nicht mehr richtig verführen. Irgendwann fing es mit den klassischen blocks an "kopfschmerzen, müde, stress...". Da dachte ich mir schon hm, naja okay. Es wurde so, dass ich mich so hart auf sex gefreut habe, wenn es ihn mal gab, dass es eine Sache von rein raus wurde und ich innerhalb von ein paar Minuten kam. Selten gab es nur noch guten sex. Es reduzierte sich auf 1x alle 2 Treffen ca.. Ich habe mir dann ziemlich starke gedanken gemacht, weil ich ziemlich unzufrieden mit der Situation war und habe dann auch lange überlegt ob ich es für richtig halte das anzusprechen. Irgendwann kam es halt zu der Situation im Bett, dass ich wieder auf Sex anspielte -> Block. Darauf kam in mir so ein frust auf, dass ich es natürlich ansprach. Ich habe ihr meine Situation geschildert. Sie darauf in Tränen, weil sie angst hatte, dass sie nicht genug für mich ist und ich mir wen anderes suche. Sie schilderte mir ihre Situation. Sie sagt, sie hat oft Angst vor den schmerzen die beim sex entstehen (manchmal brennt es bei ihr oder sie hat starke schmerzen, weswegen wir dann einfach aufhören) (wir haben Sex ohne Kondom und verhüten mit Pille) und hat dann auch Angst vor meiner Reaktion, weil ich anfangs bisschen gefrustet war. Irgendwann merkte ich halt selber, dass ich wie ein spasst darauf reagiere und dass das scheiße ist, also habe ich die Reaktion bewusst von alleine geändert und war fürsorglicher und aktzeptierender. Danach haben wir abgemacht, dass wir uns beide ändern, weil wir ja nur das beste für den anderen wollen. Das Problem dann aber war, dass es halt eine Woche besser wurde und dann wieder schlechter. Ich fragte, was los sei und sie erzählte mir dann, dass sie einen enormen Druck verspührte und Angst hat mich zu Enttäuschen. Dazu kommt noch angst vor den Schmerzen die beim Sex entstehen. Das geht jetzt seit 2 Monaten so und ich habe anfangs natürlich reagiert und gemeint, dass sie das wirklich nicht brauch und ich ihre Lage verstehen kann. Wenn wir Sex haben geht mir auch nicht mehr aus dem kopf, dass sie sich zwingt zum sex damit ich nicht enttäuscht bin, das erkenne ich manchmal an ihrem Gesicht. Deswegen habe ich auch mittendrin aufgehört und gement, dass es besser wäre wenn wir hier einen cut machen. Habe sie natürlich tausend mal während dessen gefragt ob alles in ordnung ist und von ihr kam immer ja, bis ich dann raus bin und sie gezeigt hat, dass es unten rum brennt. Die Lage sieht jetzt so aus, dass sie Angst vor schmerzen hat, Angst hat mich zu Enttäuschen und dass sie nicht gut genug ist. Sex ist verkorkst bei uns. Also liebe Community: Was kann ich tun damit es wieder besser wird und ihre Angst verfliegt? Was kann ich tun (außer fremdvögeln oder schluss machen) damit wir wieder zu mehr sex kommen? Habe schon mal vorgeschlagen, eine Pause von Sex zu machen. Für den Anfang erst mal eine Woche. Als wir dann am 2 Tag im Bett lagen, wurde sie aufeinmal mega horny und verführte mich?! Danach meinte sie Pause ist keine Lösung.. Bin lost Danke
  5. 6ixpack

    Schlecht im Bett

    Hello Friends, bin derzeit in einer LTR seit knapp 2 Jahren und mittlerweile zieht sich der Sex. (Ich 24 sie 20 Jahre) Das Problem bin gerade ganz klar ich, weil ich nicht sicher bin wie ich führen soll. Sie hat manchmal so schmerzen beim Sex, dazu hatte ich aber auch schon mal einen Thread gemacht. Es fängt bei ihr manchmal irgendwann an zu brennen und manchmal tut es einfach so weh. Meistens brechen wir dann ab. Was da genau das Problem ist wissen wir noch nicht, da der Arzttermin sich verschoben hat bis Ende Juli aufgrund von Corona. So zu dem Thema mit dem führen. Die Situation sieht öfter wie folgt aus, dass wir langsam anfangen uns zu küssen und wir dann auch (beide!) turnt sind und es dann auch mehr eskaliert und wir heftiger rum machen. Wir liegen dabei im Bett und haben noch Sachen an. Am Anfang der Beziehung ging das alles von alleine und dieses Gefühl, dass beide mega bock haben bleibt auch und somit passiert dann alles von alleine. Aber mittlerweile ist es so, dass nachdem wir heftig rum machen, ich anfange sie am nacken oder Hals zu küssen und sie langsam ausziehe. Irgendwann liegen wir beide Nackt im Bett und z.B. gestern lagen wir dann löffelchen. Ich hab sie weiter geküsst, ihren Körper angefasst (nicht am Schritt), zugeflüstert dass ich sie will und sie geil finde usw. Sie war da immernoch turnt. Irgendwann fing ich an sie am schritt zu berühren und schließlich langsam von außen zu fingern (finger rein mag sie gar nicht). Da das von der Löffelchenposition aus schwer war habe ich sie dann umgedreht und wollte da weiter machen. Ab dem Zeitpunkt hat sie mich dann umarmt und meinte sie braucht das gerade. DAS passiert so oft. Sie ist dann 0 geil mehr, will dann kuscheln und fängt dann an unsicher zu werden. Sie fängt an so komisch zu atmen und dann frage ich schließlich tausend mal ob alles gut ist bis sie mir dann wie jedes mal verrät, dass sie angst hat, dass es nicht geht oder angst hat, dass wenn es nicht geht ich sie verlasse und eine Neue suche usw. Ich beruhige sie dann jedes mal und wir machen irgendwann weiter (von ihrer Seite aus (sie küsst mich)), aber es ist nicht mehr so als hätte sie bock. Sie ist nicht mehr locker und mehr und mehr in ihrem Kopf. Sie ist natürlich scheiße trocken untenrum und ich fange an sie wieder anzufassen oder schließlich mit dem Satisfyer ran zu gehen um sie feucht zu kriegen. Manchmal geht auch gar nichts weil sie dann halt hart in ihrem Kopf ist und ich bin mir unsicher wie ich sie wieder raus kriege. Gestern wurde sie dann nicht feucht und ich habe es dann mit Gleitgel probiert, aber als ich dann drin war meinte sie nur dass es ihr mega weh tut und wir haben dann abgebrochen. Gibt es hier Anleitungen / Büchervorschläge / Tipps wie ich sie besser führen kann, sie lockerer kriege und sie mehr "turnt" kriege? Danke euch 😄
  6. Mein Alter - 30 2. Alter der Frau - 28 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben - unendlich viele Treffen 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") - Keine Gefühle 5. Beschreibung des Problems Ich habe eine Frau kennengelernt die an ihrem Ex (unerreichbar) hängt und sich selbst nicht lieben kann (sie sagt richtig, dass sie sich selbst hasst). Habe einige Fehler gemacht: - Therapeuten gespielt - Nice Guy verhalten (ihr zusätzlich was zu trinken für Wanderung eingepackt, kann sie sich ja selbst drum kümmern ...) Wir hatten jetzt 2 Wochen eine Beziehung und einmal Sex (obwohl sie keinen Sex haben kann, bekommt danach Panik und hat sich deshalb auch vom Ex getrennt. Ich hätte vermutlich nochmal eskalieren sollen, hatte mit ihr aber mitleid). Sie wirkte seit kennenlernen und die zwei Wochen lang sehr Initiativ und verliebt, Körpersprache ok, Körperkontakt gesucht. Sie kam dann an und erklärte, sie hätte keine Gefühle, hätte alles versucht und sich gewünscht, sich in mich zu verlieben. Aber ihr fehle nun die Kraft es weiter zu versuchen. Auf mich wirkt es als würde sie sich ihre Gefühle ständig selbst kaputtreden. Jedenfalls meinte sie, sie finde mich sympathisch und ihre Gefühle wären freundschaftlich. Sie wisse nicht, ob sie sich jemals nochmal in jemanden verlieben könne. Habe das alles ruhig aufgenommen und mich bei ihr verabschiedet, ohne großes Tamtam. Seit dem fahre ich eine Kontaktsperre (5 Tage) 6. Fragen - Soll ich wieder Kontakt aufbauen, sie denkt vermutlich dass ich sie hasse (ihr vielleicht mitteilen dass das so nicht ist? = Needy AF, ich weiß) glaube nicht dass sie sich nochmal traut, sich selbst zu melden. - Erstmal Kumpelschiene fahren? Überlege sogar ob ich sie nicht einfach aufbauen soll (bin nur leicht verliebt, will aber Sex)
  7. Hallo zusammen, ich bin jetzt gut 10 Jahre mit meiner Frau zusammen und davon gut 2 Jahre verheiratet. Wir haben uns einen Haus gekauft, gute Jobs und einen gemeinsamen sowie einzelne Freundeskreise. Wir machen zusammen Urlaub aber jeder auch mal mit seinen Freunden/innnen. Wir sind beide auch immer noch verliebt ineinander. Bald geht auch die Familienplanung los. Zum "Problem": Unser Sex hat sich jetzt nach 10 Jahren bei 1x die Woche eingependelt (Manchmal auch 2x). Es ist oft das gleiche. Küssen, Missionar, Reiter, Doggy, Missionar fertig. 95% Bett, 5% Couch. Anal ist leider keine Option. Hat sie mal gemacht und fand sie net so toll. Das ist alles etwas dröge. Gestern haben wir darüber gesprochen und zu dem Ergebnis gekommen, dass unser gemeinsames Leben die letzten Monate generell echt ein bisschen langweilig geworden und Sex immer nach "Plan" abläuft. Dann haben uns geeinigt, dass jeder 1x/Woche eine Datenight organisiert. Bei der 1. Datenight fahren wir zum Beispiel Boot. Finde die Idee gut, um wieder etwas Pep in unsere Ehe zu bekommen - hab ihr gute Dateideen? Benötige da paar Impulse, da wir die Dates von jetzt an wöchentlich machen wollen und wir uns da abwechselnd organisieren. Habt ihr generell, wie man in langen Beziehungen/Ehen wieder pep und schwung reinbringt? Sowohl auch sexueller Ebene als auch im normalen Alltag. Wer von euch ist seid 10+ Jahre mit der gleichen Frau zusammen? Wie ist euer Sexleben etc.? Freue mich auf eure Rückmeldungen. 🙂
  8. Inspiriert vom letzten Arschfick thread von @DirtyRabbit und @RobertoBlanko. Haut einfach eure gedanken raus zum Thema Sex. Was euch grad Anmacht, worüber ihr grad sprechen wollt. No Tabus und alles ist erlaubt. Aber soll natürlich alles im gesetzlichen Rahmen bleiben und die Forenregeln respektieren. Lets go.
  9. Moin Leute, bin derzeit im Urlaub in Schweden unterwegs, allerdings in einem „Dorf“ wo die nächste Stadt ne Stunde weg ist. Hat jemand Erfahrungen mit Schwedischen Frauen ? Bin hier auf Tinder unterwegs aber leider kein Erfolg was treffen angeht und natürlich auch keine Sex treffen. Würde hier gerne mal mit einer schlafen. Schwedisch spreche ich halbwegs. Zu Info, bin 23 Jahre. Liebe Grüße!
  10. Ich habe hier mit der Suchfunktion nix dazu gefunden. Darum eröffne ich diesen Thread, es wäre super einen solchen direkten Faden zu haben. Ich selber hatte auch schon Erfolg, nämlich mit OG entweder Frauen direkt zu mir nach hause holen (und ficken) oder direkt zu den Frauen nach Hause gehen und diese layen. Leider bin ich noch nicht ganz darauf gekommen wie am besten vorgehen um möglichst viele Frauen auf diesem "direktem" Weg zu layen. So möchte ich euch Verführungskünstler Mal fragen zum optimieren - wie am besten vorgehen um Frauen entweder direkt zu mir nach hause zu holen zum ficken oder direkt zu den Frauen nach Hause gehen und bei ihr zuhause layen?
  11. Ich bin ein nicht normaler Mann. Normale Männer (ich schätze 99,99% der Männer) wollen 18 bis 25 Jahre alte Frauen, evtl. bis und mit 29 Jahre alte Frauen ficken. Ich bin Dreissig Jahre alt und möchte ONS, FB, evtl. LTR mit Frauen die zwischen 45 und 66 Jahre alt sind. Idealerweise sind für mich die Frauen zwischen 50 und 66 Jahre alt. Erschwerend kommt hinzu dass ich ziemlich schüchtern bin darum bevorzuge ich online-dating (z.b. welche Datingseiten sind dafür gut?) und darum bevorzuge ich eure Empfehlungen zu online-dating. Wenn ihr aber findet - am besten sind wohl Erfahrungen - dass dies offline viel einfacher geht dann könnt ihr mir aber auch sehr gerne tipps und tricks dazu geben wie ich dies am besten offline mache.
  12. 1. Mein Alter 37 2. Alter der Frau 32 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 5 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sex 5. Beschreibung des Problems Nach nun ca. einem Jahr nach einer neunjährigen LTR ist nun auch eine Frau in mein Leben getreten. Wir hatten ein paar Dates und es kam nun an zwei Nächten zu Sex, worauf sie aber jedes mal nach Hause ist. Wohnt im selben Ort, 10min von hier. Wichtig ist vielleicht noch, dass sie mich aufgerissen hat. Mir scheint nicht, sie sei direkt verliebt in mich, sondern schwankt, wie ich momentan nur vermuten kann, noch zwischen Ernsthaftigkeit oder Fuckbuddy - was auch gerade mein Problem ist. Sie sagt sie findet mich richtig cool und hat auch viel über die letzten zwei Monate recht gut investiert (Schreiben, Zuhören, mal was unternommen...hab mich nicht so leicht vom Hocker hauen lassen). Interessant an mir fand sie u.A. auch dass ich ein LTR Typ bin, als sie von meiner langen Beziehung gehört hat. Sie wünscht sich auch mal jmd Nettes (Flag?). Ich selber bin klar ein Beziehungstyp und nach einer miesen Oneitis vor einem Jahr plus vielem Lernen über Frauen und ihr Dating Verhalten auch im Screening vorsichtiger geworden. Ein FB Dasein wäre mir nicht recht. Bin der Typ für was tieferes. Diese Frau hat sehr viel von dem was gut aussieht und mir wichtig ist: Intelligenz, Empathie, attractiveness, Ehrlichkeit... Verstehen uns im Grunde sehr gut, die Geschichte ist ohne großes Game meinerseits sehr natürlich und geschmeidig entstanden und auch der Sex ist der Hammer (viel lachen dabei, viel Hingabe, zwischendurch über Gott und die Welt reden). Grundsätzlich stimmt also die Chemie, nur wäre ich jmd, der nach Sex dann schon den Sprung wagen würde auch einen gemeinsamen Alltag herzustellen, eben übernachten, aktiv aufeinander zugehen usw! Ein wenig setzt mir das schon die rosa Brille auf, ganz klar nach einem Jahr keinem Sex und davor ne lange LTR - das checke ich schon. Ein paar "Flags" sehe ich: Sie war nie länger als drei Jahre in einer LTR. Hintergrund hierbei ist aber dass sie früh eine Eileiter OP hatte und wohl unfruchtbar ist. Daher denkt sie, sie hält Männer an einem gewissen Punkt in der Beziehung irgendwann auf und verlässt diese dann. (LSE indicator?) Daher vielleicht generell der Typ der sich nur auf einer gewissen Oberfläche binden möchte? Sie sei auch der Typ, der recht gut mauern kann und wohl - so wie ich - auch vorsichtiger zu sein scheint, was im Grunde ja wieder ein gutes Zeichen ist(?). Bei ihrer Unfruchtbarkeit ist sie ehrlich und reflektiert und hat mir das auch recht früh (beim zweiten Sex) gesagt. Von dem was ich sonst raus höre, ist sie auf jeden Fall schnelllebiger mit Sex/Affären als ich, was aber auch wirklich keine Kunst ist tbh (sie sieht gut aus, jeden Tag Superlikes - findet sie aber selbst auch too much. Grundsätzlich denke ich an ihrem Verhalten gibt es nichts zu kritisieren, Girls können eben easy Sex/Dates bekommen, würde ich vielleicht auch so machen auf der Suche nach dem Richtigen.) Die Frage ist nur, ob sie dann auch ein Typ für eine LTR ist. Wir haben uns über unseren Social Circle kennengelernt, sie hatte mich wohl schon länger auf dem Schirm, hat aber, bevor sie mich dann ins Visier nahm, auch hin und wieder mal Sex über OG gehabt. Hier muss ich aufpassen wie ich sie darstelle. Sie scheint mir nicht wie eine Hoe, nicht dass das falsch rüberkommt. Sie hat einen stabilen Freundeskreis und mir ihren Ex Freunden versteht sie sich bis heute noch gut und ist auch ein loyaler Mensch. Zwischen uns steht dass sie weiß dass ich an irgendeinem Punkt im Leben auch mal Vater sein möchte. Muss aber nicht zwangsläufig mit ihr sein. Je nachdem wie es sich entwickelt könnte ich mir schon eine Beziehung (mit Breaking Point Kinderfrage) vorstellen. Man weiß ja nie was morgen kommt, von daher möchte ich die Geschichte mit ihr auch trotz Unfruchtbarkeit nicht kategorisch ausschließen. Ich bemerke bei mir nun einerseits entstehendes Gefühlschaos/Kopfkino. So schön die Zeit mit ihr ist, umso einsamer scheint meine Welt wenn ich am nächsten Morgen alleine aufstehe. Ich weiß um meinen Hang zu Needy sein / Oneitis. Ihr Invest (Texting, aktiv etwas starten) war vor dem Sex sehr hoch, nun natürlich weniger. Es stört mich ein wenig dass nun von ihr nichts kommt. Wenn ich schreibe, reagiert sie aber immer sehr positiv. Angesprochen habe ich all das noch nicht, habe nun seit gestern den Plan nicht als erster zu Schreiben und mit meinen eigenen Anteilen klarzukommen. Geht auch durch Workout/Hobby/Auseinandersetzung m. meinem Emotions ganz gut. 6. Frage/n Wieviel Gas gebe ich bzgl. meiner Attraction ihr ggü., bzw. spreche über meine Gefühle/Zweifel? Hänge nicht gerne in der Luft. Zu früh um über solche Gefühle zu reden? Was bedeutet es, dass sie noch nicht hier pennen möchte? Wie komme ich in dieser Anfangsphase mental gut klar? Ihr Tempo ist langsamer als meines. Danke für euren Input
  13. Ihr Lieben, hier fehlt noch ein Thread mit Tipps zu Sex-Spielzeugen. Was gehört in jede Spielzeugkiste? Was ist euer All-Time Favorite und warum? Was habt ihr gerade neu gekauft und begeistert euch? Ich dachte mir wir sammeln das mal, damit jeder sich inspirieren lassen kann. Vielleicht schreibt ihr auch dazu, wie und wann ihr das Spielzeug verwendet und was damit vielleicht auch nicht funktioniert? Haut rein in die Tasten!
  14. Guten Mittag, Ich: 19 Sie: 18 Etappe der Verführung: Sex Meine Schwierigkeit: Ich weiß, nicht, wieso sie sich so verhält und wie ich am besten reagieren sollte. Meine Frage: Wieso verhält sie sich so, wie kann ich am besten darauf reagieren? Ich erzähle erstmal, was alles stattgefunden hat und dann, wie ich jetzt darauf reagieren würde. So kann ich am meisten lernen. Wir haben uns vor 2 Wochen getroffen nach einer Stunde kam der KC und 2h später haben wir miteinander geschlafen. Nach dem Treffen meinte ich noch zu ihr, sie soll alles für sich behalten. Hat sie nicht getan. Ich habe ihr dann angefangen immer 3-4h später zu antworten und meinte dann dazu, dass ich zu tun hatte. Was ich jetzt machen würde ist, dass ich ihr schreibe, dass wir uns nicht mehr treffen, weil sie sich nicht an ihr Wort gehalten hat. Damit wecke ich Verlustängste und sie rennt mir hinterher und es erzeugt mehr Attraction. Ich schreibe ihr fast nie. Sie schreibt mir ab und zu. Und jetzt kommen die Spielchen. Sie schreibt mir sie will ficken, ich schreibe “wann kannst du” sie antwortet nicht. Und lässt es auf gelesen. Sie löscht manchmal den Chat wegen ihren Eltern (es ist sehr lost, ich weiß). Also habe ich ihr mal Gumo geschrieben. Dann hat sie mir 3 Nachrichten geschickt “Guten Morgen” ”Gut Geschlafen?” Und dann noch ein Video hinter, wo sie mir ihr Make up zeigt. Ich meinte dann “passt” zu Video und hatte sie dann gefragt, wieso sie manchmal die Nachrichten nicht sieht. Keine Antwort. Sondern nur eine Frage, ob ich denn heute mit meinen Freunden etwas unternehmen werde. Was sind das denn für Spielchen? Der Plan ist jetzt, ihr nicht darauf zu antworten. Ich lese die Nachricht 7-8h später und antworte nicht mehr darauf. Dann würde ich einen Tag warten und ihr schreiben “stimmt es, dass du es ... erzählt hast und damit mich angelogen hast?” “Soweit ich weiß stimmt es nämlich, vergiss unser date” fertig. Und dann antworte ich ihr nicht mehr, bis sie mir richtig hinterherrennt. Beim Treffen schenke ich ihr dann nur ab und zu Aufmerksamkeit und habe Sex mit ihr danach mache ich ihr Hoffnungen, dass ich Gefühle für sie habe. Und entziehe ihr dann die Aufmerksamkeit nach dem Treffen. Sie soll sich am besten Verlieben.
  15. 1. Mein Alter 22 2. ihr alter 34 oder so habs vergessen 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") beabsichtigte berührung 5. Beschreibung des Problems Hab mit ihr ein bisschen geflirtet mich mit ihr für ne Stunde getroffen und tiefer geredet. Dabei kam das Thema ehemalige Beziehung auf (i know eigentlich dumm über ihren ex zu reden war etwas nervös und kam halt nix besseres) Sie ist Masseurin und ich hab ihr gesagt sie soll mich mal massieren. Sie hat zugestimmt aber angehängt dass sie eigentlich keine Männer massiert weil das letzte Mal einer ausgenutzt hat um ihr näher zu kommen. (Genau wie ich) ich meinte mit einem spaßigen Unterton "ah fuck genau das wollte ich auch" Außerdem kam von ihr schon öfter sowas wie momentan ist Sex eh nichzt son Ding und irgendwie findet sie nicht interessant aber ich bin ja zu jung. attraction ist auf jeden Fall da sie berührt mich die ganze Zeit und lacht bei jedem noch so dummen kommentar von mir. 6. Frage/n wie eskalier ich hier richtig oder hat's überhaupt einen Sinn?
  16. HB: 26 Jahre alt Ich: 25 Jahre alt. Hallo an alle! Ich habe eine Frage an das Forum und wäre über jeglichen Rat, Tipp etc sehr dankbar. Eine Freundin von mir hat mich mit ihrer Schwester „verkuppelt“, da sie anscheinend eine Story auf Instagram von mir gesehen hat und meinte, dass sie mich kennen lernen wolle. Daraufhin haben wir für einen Tage auf Instagram geschrieben und bin schnell zu WhatsApp ausgewichen. Wir haben bisschen miteinander geschrieben und haben auch gleich ein Date für letzte Woche Samstag ausgemacht. Wir haben uns am Samstag getroffen und das Date lief - meiner Meinung nach - sehr gut. Wir hatten sehr viel Augenkontakt, gelacht und gute Gespräche geführt (kein KC). Was ist nicht verstehe kam zum Schluss noch ihre Schwester, die ich ja gut kenne, und beide sind noch weiter gefahren um feiern zu gehen. Auf Grund meiner Arbeit am selben Tag war ich todesmüde und hatte keine Kraft mehr für Clubs. Sie selbst hatte gemeint, dass sie ihre ersten Dates nur eine Stunde dauern aber nicht vier - wie bei uns. Sie war überrascht. Am nächsten Tag habe ich ihr auch geschrieben dass mir es gut gefallen hat und mir ihre Energy gefällt. Sie selbst meinte, dass es ihr auch gefallen hat wir es gerne wiederholen können. Daraufhin haben wir auch ein zweites Date (hier sollte ich schon auf einen KC ausgehen) auf nächste Woche Freitag vereinbart (dieses WE klappt’s leider nicht, da sie bei ihrer Freundin, die 150km weiter weg wohnt, ist) Ich muss sagen, wir beide sind nicht die großen Texter. Sie ist eine Abteilungsleiterin und ich bin selbständig, sodass unsere Jobs uns viel Zeit weg nehmen. Wir schreiben auch nicht viel auf WhatsApp (was ich meiner Meinung gut finde, da wir wenigstens beim nächsten Date etwas zu erzählen haben). Ich habe ihr zum Beispiel - auf Grund meiner Arbeit - zwei Tage nicht geschrieben. Habe aber im Nachhinein ihr getextet „bin etwas bei der Arbeit busy, freue mich aber auf nächste Woche Freitag“. Sie antwortete, dass ihre Woche auch ziemlich voll ist und sie sich auch freut. Am Abend des selben Tages (diesen Donnerstag) haben wir noch miteinander geschrieben und seitdem ist Funkstille. Ehrlich gesagt hatte ich diese Art von Frau noch nicht, da ich eigentlich mit meinen Dates jeden Tag schreibe - mit ihr nicht. Was meint ihr, ist das eher positiv bzw. will sie sich rar machen? Oder mache ich mich bloß verrückt?
  17. Hi Guys, seit ich mich vor einem Jahr von meiner Frau getrennt habe, ist bei mir nichts mehr bezüglich Frauen gelaufen. Ich habe noch nicht mal mehr Lust auf Pornos oder Selbstbefriedigung. Mir fehlt gerade so jeglicher Trieb. Sexuelle Phantasien, wie ich sie früher hatte - Fehlanzeige. Auch keine sexuellen Träume. Nichts. Klar, ich hatte auch früher mal Zeiten, in denen ich weniger Lust auf Sex hatte, aber ein Jahr lang - das hatte ich noch nie. Hatte jemand auch mal solch lange Phasen - und was habt ihr gemacht?
  18. Servus an alle, Wie ist das bei euch im Moment des Kommens in nem Mädel? Macht ihr eure Bewegungen/Stöße normal weiter, oder haltet ihr dann sozusagen an? Bei mir selbst ist es so dass ich in dem Moment wo ich merke dass ich komme, noch wenige, sehr tiefe Stöße mache und während es dann tatsächlich kommt, meinen Schwanz nur noch tief in die hineindrücke und dann tief in ihr bleiben. Danke 🙂
  19. Hi, möchte endlich in einer Großstadt leben und kann mich zwischen den beiden Städten nicht entscheiden. In welcher Stadt dürfte es mit den Lays leichter gehen ? Favorisiere Daygame aber NG natürlich auch möglich. Bin aus Graz und der Sprung nach Wien wäre leichter zu Bewerkstelligen. Es reizt mich aber irgendwie in die größte deutschsprachige Stadt der Welt zu ziehen vor allem wenn man leichter zum bumsen kommt ( ernst gemeint ). Lg
  20. Habe neulich bei gutem Wetter draußen gesessen und ein Buch gelesen. Da kam eine vorbei, die extreem schön war, also vom Gesicht her. Und mit Sommer-Kleid und war sexy. Ich hatte erst den Impuls sie irgendwie ansprechen zu wollen, aber dann fiel mir der ganze Kram ein, den man machen muss und was ich überhaupt dann vorschlagen will. Ich hatte gar keinen Bock nun 15 Minuten mit ihr reden zu müssen, auch nicht, sie zu Cocktails einzuladen. Ich dachte mir, sie war bestimmt schonmal Cocktails trinken, ich ebenfalls, also ist das echt nix lohnenswertes. Ich hatte auch gar keinen Bock auf "eine Location/Restaurant besuchen" Ich wusste gar nicht, was ich mit ihr/von ihr wollen sollte. Eigentlich hätte ich nur irgendwie Interesse gehabt, mich zum Sex mit ihr zu verabreden. Ich habe sie letztlich dann nicht angesprochen, sondern mein Buch gelesen. Da hatte ich dann irgendwie mehr Bock drauf. Also zwei Fragen haben sich für mich ergeben: 1. Zu was kann man sexy Frauen einladen, wo man dann selbst auch Bock drauf hat und was nicht soo 0/8/15 ist wie Cocktails trinken/Essen gehen, aber auch nicht so was krampfhaft spektakuläres wie "Gocart fahren", "Fallschirm springen" ? 2. Kann man sich eigentlich mit Cold Approach auch direkt nur zum Sex verabreden? (ist ja eigentlich schon schwer genug, dass die überhaupt jemals auftauchen, selbst zum Essen gehen.) Haben Frauen manchmal auch einfach so Bock auf Sex? Oder was mit dem Mund zu bearbeiten, ihr wisst schon. Frauen benutzen doch auch angeblich Tinder? Machen die da nicht das gleiche? Habt ihr da Erfahrungen, geht das und wenn ja, was ist zu beachten? Muss man immer dieses "Ich lerne sie jetzt erst als Mensch kennen und rede 15 Minuten mit ihr - blablabla" machen? Mich turned das ab. Ich verliere dabei das sexuelle Interesse. Sind vielleicht komische Ideen, aber ich war von all dem Kram so abgeturned, dass ich keinen Bock hatte, sie anzusprechen, obwohl sie toll aussah.
  21. Hallo Brüder und Schwestern, 1. Mein Alter: 36 2. Ihr Alter: 33 (Doktorandin; macht in Deutschland ihren Abschluss) 3. Art der Beziehung: monogam 4. Dauer der Beziehung: 1,25 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 2 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: 1-2 x pro Woche 7. Gemeinsame Wohnung? Nein, aber sie wohnt bei mir 8. Probleme, um die es sich handelt: Ich habe mir eine Glatze rasiert, da ich Anfang des Jahres festgestellt habe dass meine Haare licht werden (v.A. Hinterkopf, sichtbar). Freundin ist grade noch 2 Wochen (von 5 Wochen gesamt) Urlaub Familie im Ausland besuchen. Vor einer Woche habe ich ihr 2-3 Bilder meiner neuen "Frisur" geschickt und sie fand es sexy laut eigener Aussage. Heute haben wir zum ersten Mal video-gechattet (vorher ging nicht wirklich da Eltern kein Internet haben; sehr armes Viertel). In dem Video-Call habe ich gleich zu Beginn an ihrem Gesicht gemerkt dass sie nicht fröhlich oder gut drauf war. Auf meine Frage wie es ihr geht, kam die Antwort á la "alles ok". Nach wenigen Minuten dann ein halb scherzhaftes, halb trauriges "Wer bist Du? Gib meinen Freund wieder her". Danach ein "Du schaust so anders aus", was auch stimmt meiner Meinung nach. "Ich muss mich daran erst gewöhnen". Dann haben wir über meine Haare geredet und wieso ich sie rasiert habe. Daraufhin hat sie leicht geweint und sie meinte wie ich mich fühlen würde wenn sie sich z.B. die Lippen aufspritzen lässt ohne sie zu fragen. Ich habe nur geantwortet dass das eine bewusst verändert wird, aber man an einem Haarausfall nichts ändern kann. Dann kam aus dem Nichts "ich kann aber erstmal keinen Sex mit Dir haben wenn wir uns wiedersehen". Dann habe ich gesagt dass wenn sie solche Sachen (mit Sachen meine ich Sätze, die man als Drama oder Shittest einordnen kann) sagt, ich nicht erkenne ob sie das spassig oder ernst meint. Ich habe dann gesagt sie solle soetwas nicht kommentarlos in den Raum stellen sondern mir auch Kontext geben, woraufhin sie sagte dass ich grade wie ein Fremder aussehe. Haben das Telefonat dann beendet. 9. Fragen an die Community: Wie ordne ich so ein Verhalten ein? In solche Momenten wie dem hier bin ich sehr frustriert. Stellt euch mal vor sie macht sich eine andere Frisur und ich sage ich "Sorry, aber damit kann ich nicht mit Dir schlafen". Da stellen sich bei mir die Nackenhaare auf. Und ganz generell bei ihr: So eine (meiner Meinung nach) krasse emotionale Reaktion auf eine Begebenheit kommt bei ihr häufig vor. Metaphorisch betrachtet: Wenn sie eine Platte Essen mit 6 Gerichten bestellt und eins davon schlecht ist (alle anderen aber gut), dann ist das ganze Essen schlecht in ihren Augen. Hinzugefügt: Ich habe wegen ihren emotionalen Ausbrüchen schon länger das Gefühl dass sie sich öfters respektlos verhält bzw. emotional überreagiert. Beispiele: Im ersten Jahr LDR (im Wechsel 3-5 Wochen gemeinsam, 4-8 Wochen auseinander). Jedes Mal als wir uns am Flughafen wiedergesehen haben war eine merkliche Distanz zu spüren (evtl. normal bei 4-8 Wochen nicht sehen). Manchmal vergingen 2-3 Tage bis wir Sex hatten nach dem Wiedersehen. Nichts zu spüren von Vermissen. Jegliches sexuelle/romantische Annähern geht zu 90% von mir aus. Aber auch das in den Arm nehmen, oder sonstiges Berühren. Ich hatte sie darauf angesprochen dass ich es schön fände wenn sie mehr körperlichen Kontakt suchen würde weil es für mich wichtig ist. Denn wenn den ganzen Tag über die Beziehung auf eine Art freundschaftlichem Level existiert, fördert das nicht grade die Lust am Abend. Ihre Antwort war dass für sie körperliche Liebe an dritter Stelle nach emotionaler Liebe und Sicherheit stehen würde. Ich habe ein eigenes Unternehmen womit ich okay verdiene. Weil ich aber Kinder haben möchte in den nächsten Jahren, war mir seit Ende des letzten Jahres klar dass ich auch einen Angestelltenjob annehmen muss bis eventuell das eigene Unternehmen größere Früchte trägt. Da die Freundin im Mai 2019 nach Deutschland (wegen uns) gezogen ist hatte ich als Ziel gesetzt bis dahin eine Stelle gefunden zu haben. Aufgrund von Verpflichtungen im eigenen Unternehmen konnte ich mich nur bedingt auf Stellen bewerben und die 2-3 Stellen auf die ich mich beworben hatte kamen Absagen. Das hat Freundin dann zum Anlass genommen mir an den Kopf zu werfen ich wäre nicht zuverlässig und sie wolle kein Leben führen wo man sich abmühen muss (ihre Familie kommt aus einer armen ländlichen Gegend im Ausland). Ich sagte sie doch sieht dass ich grade sehr viel arbeite und ich das Ziel nicht aus den Augen verliere und dass es nur um wenige Wochen handeln würde bis ich eine entsprechende Stelle finde. Das interessierte sie aber nicht "Reden kann man viel; Taten zählen". Dann gab es erstmal tagelang nur Knatsch. Nur zur Info: ab 01.08. habe ich einen gut bezahlten Consulting-Job. Wenige Tage bevor sie in meine Wohnung (und nach Deutschland) gezogen ist, sagte sie dass sie sich auf nichts freut wenn sie hierher kommt. Ich habe ihr gesagt dass das verletzend für mich war. Siehe Beispiel oben (5 Sachen laufen gut, 1 Sache nicht -> Alles nicht wert aus ihrer Sicht)
  22. 1. Mein Alter: 24 2. Alter der Frau: 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: Treffen mehrere, richtige Dates keine 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sex 5. Beschreibung des Problems Moin! Ich hatte gestern Sex mit einer, mit der ich seit einigen Wochen bei jeder Gelegenheit am flirten bin. Ob es auf Partys, beim Sportverein oder der Arbeit ist (ja, sind seit kurzem Kollegen, aber ist für uns beide nur ein Nebenjob). Auf Partys haben wir vorher auch schon rumgemacht und den ein oder anderen versauten scheiß gesagt bzw gemacht (kein Sex, war aufgrund diverser Gründe nie möglich), worüber wir uns dann beim Sport oder der Arbeit amüsiert haben. Ihr merkt schon, sie ist sehr locker und offen und das kommunizieren wir auch so. Da ich jedoch immer nur am Wochenende vor Ort bin und es da bei mir immer extrem verplant ist, ist es für mich leider extrem schwer irgendwie Zeit zu finden. Dementsprechend haben sich die Treffen immer nur auf solche Gelegenheiten bezogen. Die Attraction war da beidseitig aber immer direkt auf Anschlag, was für andere auch ziemlich deutlich war und uns auch so mitgeteilt wurde. Diese Woche war ich dann Mal zwei Tage früher in der Heimat und habe sie abends ganz stumpf auf Insta angeschrieben, ob sie Bock hat rauszukommen. Sie meinte, dass sie es hätte, aber schon im Bett läge und jetzt schlafen würde. Ne Einladung vorbeizukommen war das aber definitiv nicht. Helikoptereltern. Habe die Schreiberei auch direkt wieder sein lassen. Ich hasse sowas und es macht schnell viel kaputt. Gestern Nacht kam dann von ihr ne Nachricht, ob ich jetzt Bock hätte. Da ich gerade zufällig auf dem Weg nach Hause war, habe ich sie gleich mit zu mir genommen. Wir waren beide jedoch angetrunken und das hat man bemerkt... Der Sex war die reinste Vollkatastrophe. Am Anfang waren wir richtig horny aufeinander, aber das flachte schnell ab. Erstmal war mein angetrunkenes Ich Mal wieder der letzte Grobmotoriker was den BH anging, dann ging bei ihr trotz aller Bemühungen meinerseits nichts, ich habe keinen hoch bekommen und irgendwann haben wir den Versuch mit dem Halbmast einfach abgebrochen. Aber auch sie war nicht gerade das Gelbe vom Ei im Bett. Es hat einfach nicht geflowt und es war wirklich der schlechteste Sex, den ich je hatte. Das einzig positive an der Sache war, dass wir drüber lachen konnten, uns gegenseitig deswegen dumme Sprüche gedrückt haben und noch ne halbe Stunde im Bett lagen, bevor sie gehen musste, weil Helikoptereltern. Und das ist keine Ausrede, die sind wirklich so krass drauf, habe die Nachrichten gesehen. Ich habe jedoch jetzt die Befürchtung, dass die Attraction ziemlich flöten gegangen sein könnte. Bei uns lief alles seit Wochen nur auf Sex hinaus, die ganze Anspannung und Erwartung auch ihrerseits und dann passiert sowas. Wir werden uns in den nächsten drei Wochen auch nur einmal treffen, auf dem Schützenfest und da ich Jungschütze bin, werden wir da wieder angetrunken sein und wie das abläuft, hat man ja gestern gesehen. Mein Ziel sollte es also natürlich sein, sich nüchtern mit ihr zu treffen. Dafür muss ich mich aber bei ihr melden und ich weiß nicht, ob das nach gestern erstmal schlau ist. Ihr merkt schon, das nagt ziemlich an meinem Ego. Wäre alles gut gelaufen, würde ich mir wie bei meinen anderen (ehemaligen) F+ keine Gedanken darüber machen. Ich finde sie aber wirklich rattenscharf und würde es deshalb gerne nochmal probieren. Wenn es dann nicht flowt, hätte es sich sowieso erledigt. 6. Frage/n Mich würde interessieren, wie ihr die Situation einschätzt. Ist das Thema durch? Sollte ich mich melden und versuchen ein Treffen abzumachen? Und wenn ja, wann und wie sollte ich es machen? Oder soll ich einfach bis nächste Woche Funkstille halten, bis wir uns auf dem Schützenfest wieder sehen (nur halt wieder angetrunken). Danke schon Mal.
  23. 1. Mein Alter: 31 2. Alter der Frau: 29, Kolumbianerin, neu in der Stadt, extrem hübsch, uns verbindet die Liebe zu Metall und Rock-Konzerten 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 bzw 3 wenn man das Kennenlernen als Date zählt 4. Etappe der Verführung: richtig geiler Sex 5.1 Beschreibung des Problems: Achtung, das folgende ist eher ein Field Report und kann gerne übersprungen werden. Es ist mir etwas lang geraten. Dann einfach zu 5.2 springen Sie fiel mir Samstag abends bei einem Metallkonzert auf. Sie saß alleine am Tisch, headbangte aber so wild dass ich sicher war dass sie nur wegen einer Verletzung nicht stehen konnte. Das war mein Aufhänger sie anzusprechen, den sie aber während des Konzertes nicht verstand. Stattdessen bot sie mir lächelnd den Sitz neben sich an. Wollte ich nicht, während einem Konzert sitzen, ne. Habe mich dann aber direkt nach dem Konzert zu ihr gesetzt und wir haben uns ewig über Musik unterhalten, zack waren 3 Stunden rum ohne dass ich es gemerkt habe. Sie ist aus Kolumbien und neu in der Stadt, spricht aber schon sehr gut deutsch (Sprachlehrerin). Sie möche hier ihren Master machen. Tatsächlich fällt mir erst nach dem Ansprechen auf wie unglaublich hübsch sie ist, erstmal fand ich nur ihr Verhalten anziehend. Ich mag das wenn Frauen aus sich rausgehen. Tatsächlich sind wir plötzlich die letzten im Biergarten, meine Freunde sind verschwunden ("du warst ja beschäftigt"). Es ist ein Stück ausserhalb der Innenstadt und ich biete sie an nach Hause zu bringen: "to the door, i am not like this" füge ich sofort hinzu, ich will ja niemanden unter Druck setzen. Sie stimmt zu und schon nach kurzer Zeit fragt sie mich nach meinem Alter, die erste und auch weiterhin einzige persönliche Frage die sie mir stellt -> das war für mich ein klares Zeichen dass sie Interesse hat. Ich soll dann ihr Alter schätzen, ich sage dass mir das eigentlich relativ egal, dabei nehme ich ihre Hand in meine und lasse sie nicht mehr los. Hand in Hand gehen wir den ganzen Weg weiter, unterhalten uns weiterhin fabelhaft. Nach 20 Minuten und nicht mehr weit von ihrem Haus müssen wir über den Fluss, ich bleibe auf der Brücke stehen, wir gucken auf die Lichter der Stadt, ich ziehe sie an mich, wir küssen uns intensiv mit Zunge - das ging fast wie von alleine, niemand von uns hat gross drüber nachgedacht. Wir gehen weiter zu ihren Haus, knutschen vor der Tür noch mehrmals wild umschlungen rum. Ich dränge aber nicht auf ein Hochkommen, wir tauschen Kontaktdaten aus und vereinbaren uns wieder zu sehen. Am nächsten Tag schreibt sie mich zuerst an (zwangsweise, weil ich sie nicht adden konnte, FB statt Nummer ist irgendwie standard geworden, aber gut sie wusste ihre neue auch nicht auswendig). Leider passt es zeitmäßig für uns erst, am Sonntag in einer Woche sich zu treffen. Irgendwie muss man die Tage dahin rumkriegen. Sie lässt sich nicht auf Chatten ein, ab und zu versuche ich schnell zu antworten, aber wir pendeln uns auf 1,2 Nachrichten am Tag ein. Ich warte dann meistens auch mehrere Stunden und versuche die Nachrichten gar nicht erst anzuklicken. Selbst beim konkreten Abmachen von Ort und Zeit wartet sie mit Antworten zwischendurch relativ lange, wird dann aber nervös als sie mir schreibt sie steht an der Haltestelle und fährt gleich los und sie nicht sofort Rückmeldung auf ihre WA kriegt, fragt im FB-Messenger nach ob ich kein WA habe (Nummern gerade erst ausgetauscht). Habe sie wohl doch schon dran gewöhnt dass ich immer verügbar bin, Mist. 1. Date: Kann nicht besser laufen Es kann nicht besser laufen an diesem Tag. Sie selbst schlägt genau das Date vor, dass ich auch im Kopf hatte: Mit Bier, Musik und Decke an den Staden (Parkanlage an der Saar) chillen. Sie selbst bringt Bier, Musik und Chips mit. Obwohl Hispanics es nicht so mit der Pünktlichkeit haben, ist sie absolut zuverlässig. Wir zeigen uns gegenseitig unsere Lieblingsmusik und wie auch schonm beim Kennenlernen fliegt die Zeit nur so dahin. Ich schlage vor in die Stadt zu laufen, ein Freund spielt in einer Kneipe ein Konzert (social proof). Wir laufen den Staden lang, sie hat die Box in der Hand, dreht die Musik laut, wir singen mit, headbangen, die Leute schauen uns komisch an, wir lachen uns kaputt. Wir kriegen aber unser Bier einfach nicht leer, ziehen also stattdessen zum Schloss (super Ausblick), da wollte ich eh später mit ihr hin - perfekter Ort zum Knutschen. Sitzen dort ne Weile im Garten, weiterhin Musik an, schliesslich muss sie auf Toilette, wir stehen wieder an der Mauer, blciken auf die Stadt, es ist plötzlich halb 11. "Ich muss jetzt gehen, ich muss morgen aufstehen" Mein Zeichen - ich ziehe sie an mich und wir knutschen, sie stoppt und sagt: "Ich muss dir was sagen, ich suche keine Beziehung, nur Spaß!" Ich denke mir perfekt, will das aber nicht ganz so offen sagen (erster Fehler?) und antworte: "Du, ich finde man guckt einfach womit sich jeder wohl fühlt und macht was sich gut anfühlt. Im Moment bin ich in einer Phase, in der mich die Zukunft nicht so sehr ineressiert." Das scheint ihr zu gefallen. Kurzer Background: Aktuell will ich tatsächlich keine Beziehung, mir ist aber bewusst dass sich das jederzeit ändern kann, zumal ich eigentlich schon ein Beziehungstyp bin. Deshalb mag ich es nicht, mich in eine Richtung festzulegen. Wir knutschen intensiver, meine Hände an ihrer Seite, an ihrem Arsch, meine Lippen an ihrem Hals. Sie guckt sich um "Da sind Leute". Sagt nochmal dass sie nach Hause will. Wir knutschen noch einmal intensiv, dann nehme ich wortlos ihre Hand und laufe mit ihr los - Richtung S-Bahnstation. Laufe dann aber einfach an ihr vorbei, sage nichts, sie sagt nichts. Nach so 100 Metern: "Wo gehen wir denn hin?" Ich grinse sie an, wir knutschen noch einmal, laufen weiter. "Ja ich muss schon nach Hause" "Dann musst du jetzt meine Hand loslassen und dich rumdrehen" Lacht. Ich necke sie: "Weisst du was das Problem ist?" "Nein." "Dass du immer noch in die falsche Richtung läufst!" lacht Bei mir angekommen (auch nur 200m weiter) hat sie jetzt die Chance abzuhauen. Ich lasse ihre Hand los, hole den Schlüssel, mache die Tür zum MFH auf, gehe ohne Umdrehen sofort hinein - sie folgt mir. In die Wohnung, schnurstracks in mein Zimmer - sie folgt mir. Knutschen, Hände in die Hosen, sie nimmt sofort meinen Schwanz in Mund, ich greife sie an den Haaren, am Hals, ziehe sie durchs Zimmer - sie hat keinerlei Zurückhaltung, alles was ich tue wird mit wohlwollenden Stöhnen quittiert, sie verlangt sich mehr. Wir können einfach nicht mehr aufhören, vögeln eine ganze Stunde lang - auch weil ich zu so später Stunde irgendwann nicht mehr kommen kann, aber sie gibt alles damit es doch passiert - vergeblich. Ich betone dass das kein Problem ist, ich lieber länger vögele als früh zu kommen da der männlliche Orgasmus gegenüber dem weiblichen doch sehr wenig wert ist - sie selbst dürfte glaube ich 3 gehabt haben, einen auf jeden Fall. 5.2 Jetzt wirds problematisch Kurze Zusammenfassung für die Überspringer: Kennenlernen: 4h wie im Flug vergangen, intensiv geknutscht 1 Date: 7h wie im Flug vergangen, extrem geiler Sex Was ein Jackpot. Sie mag was ich mag, und dann auch noch so schön, was ich anfangs nicht einmal gesehen habe. Sexuell extrem offen und genauso wild wie ich es mag. Ich male mir schon aus, mit ihr genauso zwanglos, auschweifend und experimentell vögeln zu können wie das mit meiner Exfreundin selbst noch ging, als sie jemanden neuen kennen lernte, weil sie mir einfach nicht widerstehen konnte. Reinkommen, Kleider vom Leib reissen, 1 Stunde pure Ekstase, wieder gehen. 22 Monate hatte ich keinen Sex gehabt und dann direkt so ein Hammer. Ich bin jetzt absolut im Vorteil, sie ist neu hier, hat noch nicht 1000 Typen am Arsch und diesen geilen Sex muss sie wieder haben wollen. Den findet sie nicht so leicht. I think u see the problem! Da geht es los mit den Fehlern. Aufgeheizt vom Sex bekenne ich, dass ich kein Fan von ONS bin. Ich sage ihr, dass es dafür ja nur 2 Gründe gibt: Dass es so schlecht war, dass man es nicht wiederholen will oder weil einer ein Feigling ist. Sie reagiert nur mit Lächeln. Ich bringe sie zur S-Bahn, wir begegnen noch einem Kumpel, reden mit dem, dann kommt die S-Bahn, sie läuft los. Ich laufe ihr kurz hinterher weil ich noch nen Kuss haben will, das wird dann nur ein kurzer, hektischer ohne Zunge, nicht noch einmal voller Sexualität wie ich es eigentlich geplant hatte. Kumpel aber schon weitergelaufen, also waren nir zu zweit. Gut, mir ist jetzt voll bewusst, dass ich aufpassen muss, sie nicht zu verscheuchen. Warte mit dem Schreiben also 2 Tage. Machen ein paar Scherze, schreiben aber weiterhin nur mit Verzögerung. Verabreden uns auf ein Konzert zu gehen. 2. Date: LJBF Ich schlage vor, vorher schon was bei mir zu trinken- in der Hoffnung direkt wieder vögeln zu können. Das sagt sie zu, allerdings weiss sie nicht wielange das Gespräch mit ihrer Chefin vorher gehen wird. Passt dann zeitlich nicht und wir gehen direkt zum Konzert. Mir fällt direkt ihre Nervösität auf, denke aber dass liegt an normaler Aufgeregtheit. Der Klub und die Musik sind richtig gut und wir haben Spaß. Nach der Vorband gehen wir kurz vor die Tür, verschnaufen. Wir stehen ein bisschen abseits aber im Sichtfeld der anderen Leute und ich halte es für eine gute Gelegenheit, zu knutschen. Passt doch zu einem guten Abend. Sie lässt sich auf den Mund küssen, erwidert aber nicht. Ich merke dass ihr das unangenehm ist in der Öffentlichkeit, Mist. Dabei ist da niemand denn wir kennen. Auf dem Nachhauseweg greife ich wieder nach ihrer Hand und jetzt kommts. Sie weiß nicht recht was sie tun soll. Sie will nichts ernstes. Ich bleibe locker und wiederhole "ja klar wir tun womit wir uns wohl fühlen". Erwähne diesmal: "Weisst du was ein Mann denkt, wenn eine Frau nur Spass haben will? Ding, ding ding!" Sie lacht, ja ich kenne dieses Freunschaft+, aber so ist sie dann ja auch nicht. Tatsächlich spricht sie auch an, dass sie das nicht mag vor anderen geküsst zu werden und ich entschuldige mich dafür. Das wollte ich eh ansprechen. Zeichen von Schwäche? Nun, mir ist es aber wichtig dass sich jeder wohl fühlt und das war nunmal klar unangemessen. Und dann sagt sie da wäre noch ein anderer. Ahja. Gut, Mittwoch war sie in der Stadt feiern, da hat sie wohl noch wen kennengelernt. Ich reagiere locker, sage hey wir haben uns 2 mal gesehen, das ist doch kein Problem wenn du auch andere triffst. Scheint ihr aber trotzdem unangenehm zu sein. Ich frage direkt, ob sie verliebt ist. Verneint sie. Ich sage, sie soll sich nicht soviele Gedanken machen. Das mir schon klar ist, dass sie diesmal wirklich nach Hause möchte. Vor der S-Bahn grinst sie dann aber so. Nanu? Erinnerung an letzte Woche oder jetzt doch Lust? Gehe mal probeweise auf die andere Strassenseite mit ihr. Sie geht mit, zieht ihr Handy, guckt nach Verbindungen. Lege meine Hand an ihre Seite "Nein ich muss, ich muss morgen früh raus" (Hatte sie letzte Woche auch nicht gestört). Wangenküsse, tschüss. Schickt mir noch ein Headbanger-Smiley aus der S-Bahn. Ich antworte nicht. Das ganze war letzten Freitag. Habe seitdem nicht geschrieben. 6. Fragen So, und jetzt? Erstmal, was will ich? In erster Linie vögeln. Klar, Konzerte, Staden sind auch cool, aber es reicht mir auch, regelmäßg Sex mit ihr zu haben und sich immer mehr zu steigern. Das ist mein Wunsch, wieder jemand zu finden der voll mitgeht ohne Hemmungen. Stört es mich, wenn sie sich zwischendurch mit anderen trifft? Im Moment kein bisschen. Jetzt hätten wir 2 mögliche Strategien: Wieder komplett von vorne oder direkt volle Eskalation? Erstmal eine Weile warten, ist klar. Wie lange, ist die Frage? Wenn sie sich gar nicht meldet, 2 Wochen? Wenn sie sich nur sporadisch meldet, sporadisch antworten, klar. Ich würde vorziehen bei Zeichen des Interesses oder aber nach 2 Wochen gar nicht lange zu schreiben, sondern sofort ein Treffen vorschalgen. Da ich nach wie vor fest überzeugt bin dass der Sex so gut war, dass sie ihn wiederhaben will, aber sie doch Angst vor Emotionen zu haben scheint (Komplimente kommen auch gar nicht an) frage ich mich ob es Sinn macht doch sehr es anzusrpechen, einfach nur vögeln zu wollen. Ich habe lustigerweise gerade eine Psotkarte gefunden "Lets just fuck", könnte ich ihr sogar als Bild schicken. Mir ist allerdings auch bewusst, dass es gefühlsabhängig ist und im falschen Moment alles zerstören kann. Also vlt doch lieber normal hocheskalieren? Ich kann ja trotzdem versuchen, sie direkt zu mir einzuladen, da weiss sie ja eh was Sache ist. Vor allem würde mich eure Erfahrung interessieren: Ein Kumpel berichtete mir, dass es ihm schon oft ähnlich ging, gerade wenn der erste Sex so gut war, hatte er danach Probleme. Kennt ihr das auch? Ich danke für eure Aufmerksamkeit, Himmel ich schreibe einfach viel zu gerne, es tut mir Leid 😅
  24. bindestrich

    Finger in Po?

    Servus, Thema wurde bestimmt schonmal angesprochen sorry hab aber nix gefunden. Hatt jemand schonmal Erfahrungen gemacht, seiner Sexpartnerinn kurz bevor Sie kommt den Finger in den Popo zu stecken und andersrum?! Hört sich mega eklig an, soll aber den Orgasmus geiler machen. Gruß Bindestrich
  25. 1. Mein Alter: 30 2. Alter der Frau: 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 3 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sex 5. Beschreibung des Problems hallo Leute, ich fange mal an: habe ein hb über Badoo kennengelernt, 3 mal getroffen bisher und bei jedem Treffen Sex gehabt, haben zwischen den Treffen immer geschrieben und nach dem letzten Treffen auch (ich weiß, eher kontraproduktiv). Eigentlich war alles gut. haben auch paar mal telefoniert und sie hat mir am Telefon immer gesagt das sie mich vermisst etc. nun seit gestern schreibt sie mir plötzlich nicht mehr, habe sie am Abend angerufen und sie ist auch nicht drangegangen. Heute Morgen kam auch nichts von ihr, aber sie hat ein WA Status gepostet. Meine letzte Nachricht hat sie gelesen aber es kommt von ihr nichts mehr. weiß jetzt ehrlich gesagt nicht wie ich reagieren soll, weil mag sie schon sehr und ich habe schon leicht Gefühle entwickelt. Sie hat jedes Mal bei mir geschlafen und wir haben viel geredet, Filme geschaut und auch Zeit draußen zusammen verbracht. Versteh es ehrlich gesagt nicht weil Attraction war ja jedes Mal vorhanden sonst würde sie mit mir ja nicht schlafen und bei mir übernachten und Zeit verbringen. soll ich ihr nochmal schreiben oder was soll ich tun?