Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Sex'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
    • MGTOW - Men Going Their Own Way
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

1.261 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo zusammen, meine Gedanken kreisen seit einiger Zeit um das Thema Sex und Beta-Blocker und ich habe dazu schon verschiedene Beiträge hier im Forum gesichtet. Allerdings habe ich nicht gefunden, wonach ich gesucht habe. Und zwar geht es darum, dass in vielen Beziehungen mit der Zeit die Sexhäufigkeit deutlich sinkt. Hat man in der Anfangsphase noch mindestens mehrmals wöchentlich Sex, sind manche am Ende froh, wenn noch einmal im Monat etwas läuft. Als Grund wird hier meist angeführt, dass ein Partner sein eigenes Leben vernachlässigt hat, immer verfügbar ist und/oder man zu oft aufeinander hängt. Sowohl bei meinen eigenen Beziehungen als auch im Freundeskreis stelle ich aber immer wieder fest, dass es nicht nur diesen berüchtigten "Standard-Betaisierungsfall" gibt. Ganz häufig habe ich schon erlebt, dass die Frau irgendwann merklich an Sexdrive verliert, obwohl der Partner sich weiterhin fit hält, viel mit Freunden unternimmt und sich auch gezielt Auszeiten allein nimmt. Klar, mit der Zeit verbringt man öfter mal gemütliche Abende zusammen auf der Couch, kocht, suchtet Netflix usw. Ich persönlich empfinde das als schön und will diese Art der gemeinsamen Zeit in einer Beziehung nicht missen. Ich habe auch keine Lust, krampfhaft eigene Dinge zu unternehmen oder meine Freundin nicht zu treffen, obwohl ich nichts Besseres vor habe. Unter der Woche bspw. geht's zum Sport und da ist die Perle dann auch öfter mal dabei. So wird es dann auch häufig zur Routine, dass man danach zusammen kocht und den Abend miteinander verbringt. Für den ein oder anderen langweilig, für mich erstrebenswert. Gibt mir Ruhe nach einem stressigen Arbeitstag und entspannt mich. Will heißen, ich habe gar keine Lust eine Beziehung anders zu gestalten, indem ich krampfhaft meine Verfügbarkeit reduziere, obwohl ich eigentlich mit meiner Partnerin chillen möchte. Bei vielen Mädels stellt man dann aber irgendwann fest, dass sie sich trotz viele eigener Aktivitäten des Partners mit Freunden zurückziehen. Meine Ex bspw. war anfangs immer ganz scharf darauf mich noch nachts zu treffen, nachdem ich vorher ohne sie bei Freunden war. Und auch ich fand es schön, wenn sie dann noch bei mir übernachtet hat. Ich grübele gerade darüber nach, ob man mit dieser Art von "selbst gewollter" Verfügbarkeit (das was ich im vorangegangenen Absatz beschrieben habe) dennoch die Attraction killen kann? Wenn ich an mich selbst denke, würde ich behaupten, ich bin sehr aktiv, smart, charmant, achte auf meinen Körper und klebe nicht an meiner Partnerin, sondern unternehme auch gerne regelmäßig etwas ohne sie. Ich sehe mich (und auch Freunde, die diese Erfahrungen machen) insoweit nicht als Beta, der sein eigenes Leben komplett an dem der Frau ausrichtet. Und dennoch stelle ich sowohl bei mir als auch bei vielen meiner Freunde fest, dass die Mädels so nach einem Jahr oftmals deutlich weniger investieren, sei es in Punkto Sex oder anderen Dingen, die eine Beziehung ausmachen. Letztlich kommt die Lust auf Sex nicht selten gänzlich zum erliegen und die Beziehung endet ohne dass man aus meiner Sicht mit Fug und Recht behaupten könnte, dass der Mann sich hat betaisieren lassen. Ist hier irgendwo ein Fehler in meinem Denkmuster erkennbar? Sollte man sich selbst hinsichtlich der eigenen Verfügbarkeit vorsätzlich zügeln, auch wenn man selbst eigentlich Lust hat, den (ruhigen) Abend mit seinem Partner/seiner Partnerin zu verbringen? Sollte man es insoweit vermeiden, bei den Treffen mit dem Partner einen gewissen gemeinsamen Alltag entstehen zu lassen? Ich frage mich gerade, ob ich komisch bin, dass ich gerade diese Mischung aus Eigenständigkeit bewahren und dennoch einen gemeinsamen Alltag haben gut und erstrebenswert finde. Ich empfände es als extrem anstrengend immer darauf achten zu müssen, dass die Partnerin sich nicht an mir satt lebt. Gibt mir ein stückweit das Gefühl ständig pitchen und performen zu müssen, was ich ablehne. Ich freue mich auf die Diskussion und Eure Erfahrungen zu diesen Thema.
  2. In dem anderen Thread spricht pewpew2 ständig von genuine desire und so. Gemeint ist damit, daß eine Frau einen Mann sieht und sie unheimlich geil wird und unbedingt mit ihm vögeln will. Der Mann braucht fast nichts zu machen, die Sache läuft quasi von alleine. Ich hab mal etwas darüber nachgedacht und mir ist etwas aufgefallen: Mir ist sowas schon ein paar mal passiert, daß ich eine Frau kennengelernt hab und ich kaum was machen musste, weil sie sich mir an den Hals geworfen hat. Das lief auch quasi von alleine. Und dabei ist mir aufgefallen, daß alle Frauen, bei denen das so war, eine Gemeinsamkeit hatten, nämlich die Gesichtsform. Also die sahen sich irgendwie relativ ähnlich. Jetzt könnte es ja sein, daß Frauen, die so eine Gesichtsform haben, grundsätzlich auf mich stehen. Ich werde in Zukunft einfach mal darauf achten und mich auf solche Frauen konzentrieren. Wie ist das bei euch? Hatten die Frauen, die sich euch an den Hals geworfen haben und wo es quasi von alleine gelaufen ist, auch eine Gemeinsamkeit wie die Gesichtsform?
  3. Hey Leute, wie sich am Titel schon erahnen lässt, bei mir ist die Luft raus. Ich fühle beim Sex keinen Reiz mehr, keine Leidenschaft, kein sogenanntes Kribbeln. Ich fühle mich nach ca. 30+ Lay's habe irgendwann aufgehört zu zählen nur noch abgestumpft. Das wirkt sich auch teilweise auf meine Gewürzgurke aus. Die geilen Gedanken beim heavy make-out gehen komplett flöten sobald es zum Akt kommt, habe auch teilweise Schwierigkeiten dann mein Ding auf den Härtegrad eines Baseballs hoch zuhalten und schleift oft ab zu mittelfesten pudding. Ich kann mich noch eine meine ersten Lay's erinnern wo das Teil abging wie sonst was teilweise auch 1 Std Dauervögeln ohne drohende erschlaffung möglich gewesen und völlige Erregung an die Frau "wie geil sie ist, wie viel Spaß es macht so gerade zu ficken" . Heute schaffe ich es teilweise nur noch 10 mins am Stück bevor er dann abschlafft, weil ich dieses kein bock mehr Gefühl bekomme. Ich denke teilweise während des Lay's nach was ich mir Abends zu essen mache oder das ich bock hab mal wieder was zu bestellen wtf??? Hat jemand Erfahrung damit? soll ich eventuell mal zum Arzt gehen. An meiner Libido und Testeron sollte es nicht liegen. Ich Ernähre mich relativ normal, klar manchmal fett zeugs. Aber kann mir wenig vorstellen das es daran liegt da sich mein Ess und Sport verhalten nie wirklich geändert hat.
  4. Servus, bisi neuer Input: Was ich davon halten soll, weiß ich noch nicht...auch von den Kommentaren...
  5. Guten Tag! 1. Mein Alter: 21 2. Alter der Frau: 18 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 20 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sex 5. Beschreibung des Problems Ich habe letztes Jahr ein Mädchen kennengelernt, sie war zu diesem Zeitpunkt nur wenige Wochen von ihrem Ex-Freund getrennt (Sie hat nach 2 1/2 Jahren Schluss gemacht). Sie selbst beschreibt ihre Beziehung als nicht gut. Nachdem wir ca. 2 Wochen geschrieben haben, kam von ihr ein Vorschlag zum Treffen. Sie kam vorbei, das Date verlief gut. Viele tolle Gespräche und haben uns geküsst. Sie zeigte danach sehr viel Interesse, wollte ständig telefonieren und wir haben viel geschrieben. In den nächsten 2-3 Wochen haben wir uns alle 3-4 Tage gesehen. Dann fing bei ihr der Unistress an, das Schreiben wurde weniger. Jedoch telefonierten wir trotzdem regelmäßig. Das war für uns beide auch gut so. Nach dem 9-10 Date gab es dann auch Sex, meist mehrmals beim Treffen. Sie lies sich dabei immer sehr viel Zeit und blockte meine Versuche davor immer ab. 2-3 Wochen später kam das Thema Gefühle auf. Sie gestand mir, dass sie Gefühle für mich hat. Für eine Beziehung würde es jedoch noch nicht reichen. War für mich kein Problem, lief ja trotzdem alles super. Bei den Treffen war sie immer super cool drauf und machte einen verliebten Eindruck. Wir konnte immer über alles reden und das taten wir auch. Dafür machte sie mir regelmäßig Komplimente. Der Sex war auch gut, auch hier kam von ihr nur positives im Vergleich zu ihrem Ex. Vor 3 Wochen fragte Sie mich an einem Sonntag, wann wir uns das nächste mal sehen. Wir trafen uns dann am Mittwoch danach. Das Treffen verlief aus meiner Sicht sehr gut! Sie wirkte richtig verliebt und tat auch Dinge, die sie so vorher noch nie gemacht/gesagt hatte. Einen Tag später hatten wir dann nur kurz 2-3 Nachrichten ausgetauscht, war auch nicht weiter tragisch. Freitags haben wir dann noch kurz telefoniert, auch hier schien alles gut zu sein. Zwei Tage später schrieb sie mir, dass wir reden müssen. Das Gespräch fand dann einen Tag später statt. Sie sagte mir, dass sie zwei Tage nach unserem letzten Treffen aufgewacht sei und keine Gefühle mehr hatte. Warum wisse sie nicht. Ich war natürlich erstmal geschockt, machte ihr aber keine Szene. Sie hatte sich unendlich oft dafür entschuldigt und weinte auch in meinem Arm. Sie sagte mir, sie wolle mich als Freund nicht verlieren. Hoffnung solle ich mir jedoch keine machen. Während des Gesprächs haben sich unsere Nasen teilweise berührt, zu einem Kuss ist es nicht gekommen. Ich habe ihr gesagt, dass eine Freundschaft für mich nicht in Frage kommt. Von da an war erstmal ein paar Tage Funkstille. Sie meldete sich daraufhin bei mir und fragte wie es mir geht. Ich habe kein Drama gemacht. Wir telefonierten kurz und ich sagte ihr nochmal am Telefon, dass ich keine Freundschaft will. Sie solle sich melden, wenn sie etwas an der Situation ändern möchte. Seit dem haben wir keinen Kontakt mehr. Über ihren Ex hat sie nicht allzu viel erzählt, hielt sich alles sehr im Rahmen, also eher normal. Streit hatten wir nie. Haben uns immer gut verstanden, ab und an mal eine Meinungsverschiedenheit, aber immer respektvoller Umgang. Haben zudem auch viel gelacht. Viel C&F angewendet und auch Push&Pull kam bei Treffen nie zu kurz. 6. Frage/n Sie macht sich generell über vieles Gedanken und hat gerade sehr viel Stress mit der Uni. Sie meinte, dass etwas in der Familie vorgefallen ist, worüber sie mit keinem reden möchte, da sie damit alleine klar kommen muss. Wie bewertet ihr die Situation? Ich würde mich schon gerne wieder melden und ein Treffen aus machen. Ist hier ein Invest meinerseits zielführend? Ich lehne eine Freundschaft weiterhin ab! Soll ich solange warten, bis sie sich irgendwann eventuell meldet oder soll ich es nochmal versuchen? Insbesondere der Umstand, dass irgendwas bei ihr vorgefallen ist und das sie jetzt abblockt verwundert mich ein wenig. Was ist eure Meinung dazu? Gefühle ihrerseits eventuell einfach nur hinter den anderen Emotionen versteckt? Grüße, Jonas 🙂
  6. shuribi

    Which one?

    Hi zusammen, versuche mich kurz zu fassen: Bin Mitte 20, derzeit Single, treffe seit einiger Zeit aber schon zwei an sich tolle Mädels. Jetzt läuft es schon recht lange mit beiden und es kommt halt jetzt zu der Situation, dass ich mich entscheiden muss "ganz oder gar nicht". Eben an sich auch der normale Lauf der Dinge. Ich weiß nur nicht wie ich mich entscheiden soll, bin innerlich verwirrt und hin und her gerissen. Hab selber mittelmäßig viel Erfahrungen mit Frauen, hatte 2 längere Beziehungen und bin auch eher ein Beziehungsmensch. Hatte noch nie einen ONS und daran auch eher kein Interesse genauso wenig wie eine Frau nur zum Sex zu treffen. Ich verbringe einfach gerne Zeit mit ihnen, unternehme was, blödel rum... Trotzdem hatte ich in meinen Beziehungen nach einer gewissen Zeit auch immer Bock auf was neues, also keine neue Beziehung, sondern nur neues Flesich z.B. in Form eines Dreiers oder auch alleine Sex mit einer anderen (dies wird wieder ähnlich sein). Wie einfach sowas umzusetzten ist, ist sicherlich eine andere Frage. A: 23 Jahre alt, Vollzeitstudentin, treffen uns seit 7 Monaten, wohnt zuHause, teures und Zeitaufwändiges Hobby (Papa sponsort), Hobby finde ich an sich aber ganz interessant ob es mich lanfristig doch nervt weiß ich nicht. Ganz hübsches Gesicht, toller Körper, aber Brüste könnten etwas größer sein. Die ersten zwei Monate waren schlecht zwischen uns. Sie war oft sehr abweisend, das hat mich verunsichert, und die ersten ca. 7 mal Sex sind an meiner Erektion gescheitert. Jetzt: Sex ist ganz okay/gut. Nicht ganz so aufgeschlossen wie B, eher etwas passiver/zurückhaltender. Hat sich im Laufe der Zeit aber auch gebessert, war vorher doch wenig experimentierfreudig, mittlerweile immer mehr. Werde mich hier wohl sexuell nicht ganz so ausleben können (geht bei mir Richtung bdsm), inwiefern das langfristig für mich zum Dealbreaker wird weiß ich nicht, glaube aber, dass es mich doch schon ziemlich stört. Generell ist Sie mir beim Sex etwas zu passiv (könnte halt aktiver sein und zeigen das es ihr gefällt etc., ihr wisst schon:D). Generell frage ich mich deswegen auch manchmal wie sehr es ihr überhaupt gefällt. Sie kommt auch nicht beim Sex (stört mich leider auch, bin durchaus gewohnt, dass die Frau auch beim Sex kommt), beim lecken oder mit den Fingern ist es kein Problem. Ansonsten verbringe ich super gerne Zeit mir ihr, wir sind richtig süß miteinander, ich mag sie wirklich gerne und wenn ich daran denke, dass ich Sie nicht mehr sehe, dann tut es mir schon etwas weh. Andererseits sind wir beide echt recht sturr, was dazu führt dass wir uns auchmal 2 Tage nicht melden wenn uns irgendwas nicht gepasst hat. B: 23 Jahre alt, Vollzeit berufstätig, treffen uns seit 6 Monaten, wohnt zuHause, gleiches Hobby (also gleich interessant/problematisch wie bei A) aber Sie finanziert es selbst. Steht also fester im Leben. An sich auch echt hübsch, etwas Probleme mit Pickeln im Gesicht, ein Hautarztbesuch könnte sicherlich helfen und Sie müsste für eine Top-Figur leider noch ca. 5kg abnehmen:D Dafür hat Sie schön große Brüste:P Sex ist sehr lustvoll, und wir haben auch schon einiges ausprobiert, hier kann ich mich deutlich besser ausleben (bdsm), das macht echt richtig Spaß, glaube hier ist noch viel möglich. Bin mir nicht sicher ob Sie überhaupt beim lecken oder anderweitigem Kitzler stimulieren schonmal gekommen ist, generell braucht Sie bisschen länger, beim Fingern kommt Sie sehr deutlich und spritzt das ganze Bett nass:D Auf der einen Seite geil, auf der anderen Seite auch immer etwas umständlich. Beim Sex ist Sie einmal gekommen, (zum ersten mal in ihrem Leben). Auch wir sind echt süß zusammen und haben viel Süß und verstehen uns echt gut. Sie macht vom Charakter her einen so tollen Eindruck bis jetzt und scheint eine wirklich sehr gute und treue Seele zu sein. Haben auch viel Spaß zusammen, lachen viel, haben halt eine gute Zeit:) Generell würde bei beiden die Qualität zusammen sicherlich zunehmen wenn man dann mal endlich zusammen ist und eben auch mehr Sicherheit und Verbundenheit hat. Hätte ich die zwei nicht parallel getroffen wäre ich schon längst mit einer von ihnen zusammen. Bin mir nur nicht sicher wo ich den Absprung hätte machen sollen. Ich habs zwischenzeitlich versucht indem ich B gesagt habe, dass es wohl nichts wird. Kam auch daher, dass A bereits versucht hat zu binden und ich zumindest zugesichert hatte den Kontakt zu anderen zu reduzieren. Andererseits hatte B auch bereits zur gleichen Zeit versucht zu binden und irgendwie dachte ich halt, dass ich mal ne Entscheidung treffe, so ganz glücklich war ich aber irgendwie nicht. B hat sich wieder gemeldet und naja, seitdem sehen wir uns wieder. Mir ist schon klar, dass mir die Entscheidung niemand abnehmen kann, aber der Blick von außen schadet ja nicht. Vll hat ja auch jemand Tipps für die entscheidenen Fragen die ich mir stellen sollte oder über was ich konkret nochmal mit den Mädels sprechen sollte... Bin innerlich echt zerrissen. Habe auch im Gefühl, dass ich es keiner antun kann das ganze zu beenden. Hoffe mal, dass ich keine relevante Info vergessen habe.
  7. 1. 45 (Mein Alter) 2. 33 (Ihr Alter) 3. 2 (Anzahl Dates) 4. SEX (beim zweiten und letzten Date) 5. Beschreibung des Problems Kurz vor dem ersten Lockdown habe ich (bei einem Unternehmertreff hier im Landkreis) eine ganz attraktive 33 Jährige (Juniorchefin im elterlichen Betrieb im Nachbarlandkreis) kennengelernt. Ich bin selbst unternehmerisch tätig und kann meine Zeit einigermassen frei einteilen. Wir hatten uns zunächst nur per LinkedIn vernetzt und haben (da sie in der Folgewoche mit mehreren Freundinnen auf Reisen war) erst später ein paar Belanglosigkeiten ausgetauscht. Sie hat mich dann - mitten im ersten Lockdown - kontaktiert und gefragt ob man sich treffen kann. Habe dann ein kleines Picknick gemacht hier am nächstgelegenen See und - obwohl wir beide nur mittags zeit hatten - sassen wir um 17:00 immer noch da und haben bereits wild rumgeknutscht... und uns fürs Wochenende drauf bei Ihr verabredet (Hundespaziergang mit ihrem Hund (der war beim ersten Date nicht dabei) und gemeinsames Kochen bei Ihr. Das lief ebenfalls gut, vielleicht zu gut und - nachdem sie sich vielfach qualifiziert hat (sie hat etwas Übergewicht und ist Raucherin, das mit dem Rauchen hat sich beim ersten Date komplett verschwiegen) - wurde ich so richtig "auf Beziehungstauglichkeit" ausgefragt.... und am Abend dann (nach weiterem Rumgeknutsche) wurde ich (für mich ganz überraschend) ins Schlafzimmer "mitgenommen" und dabei wurde mir eröffnet, "ich nehme nix, Du musst aufpassen" (sex war entsprechend OK). Nach Verabschiedung und wilden Küssen war dann wieder das nächste Wochenende vorgesehen, plan war Samstag und nachdem von ihr nix kam habe ich dann Freitag abend angerufen und kam nicht durch, nur auf die Voicemail. Habe dann nur eine WhatsApp geschickt ("schwieriger zu erreichen als der Papst, mein Hase, WANN treffen wir uns morgen?") und bekam dann per WhatsApp nur noch eine harte Abfuhr: "sie hätte mir ja schon am Wo-Ende zuvor gesagt, dass Sie immer Schwierigkeiten hätte sich zu verlieben und es hätten sich leider nicht die Gefühle entwickelt, die sich erhofft hätte und daher wäre es keine gute Idee sich am Wochenende zu sehen" Zack! Ich habe eine Stunde mit meiner Fassung gerungen (und erstmal nix gemacht) und ihr dann einen freundlichen aber auch frechen Text zurückgeschrieben ungefährer Inhalt: -"wann hattest DU mir das gesagt mit den Schwierigkeiten, Dich zu verlieben, bevor oder nachdem wir in Deinem Bett gelandet sind" -es wäre ok für mich (sinngemäß) aber Schade, dass Sie es mir nicht persönlich habe sagen wollen (und geschrieben es wäre ziemlich teeniemäßig sowas per Text zu machen und dass ich eigentlich dachte, sie wäre schon gross) -dass ich es schade finde, weil wir ein gutes "Power-Couple" hätten werden können -dass der Tag am See mit Ihr ganz wunderbar war und das ich das sicher als schönes Erlebnis in Erinnerung behalten werde. und ihr darin noch alles gute gewünscht. Also im Prinzip der Absage eine eigene Absage hinterhergeschickt. Daraufhin kam nur ein kurzes "Danke xxxx, wünsche Dir auch alles gute". Ich gebe zu mich hat das ziemlich getroffen und hängt mir immer noch nach. Aber zurück zum Thema: Nach diesem letzten WhatsApp Austausch war Funkstille. Über gemeinsame Kontakte habe ich später ganz ungefragt erfahren, dass Sie - ein gutes halbes Jahr später - einen neuen hat (nach aussen toller Auftritt, aber irgendwie eine schillernde Gestalt, geschieden, in diverse Rechtsstreitigkeiten verwickelt und immer knapp bei Kasse aber dennoch auf grossem Fuss lebend, hat wohl auch schon mehrfach irgendwelche Damen um Geld erleichtert, die in seine Unternehmungen investiert haben und das Geld nie wieder gesehen haben). Dem scheint sie komplett verfallen. So und jetzt kommt das was ich gar nicht mehr verstehe: Vor zwei Monaten ist mir aufgefallen, dass Sie JEDEN TAG meine WhatsApp Status Nachrichten angeschaut hat und auch andere Beiträge, die ich anderswo poste beachtet (aber keine likes, Kommentare, nix). Ich war auf einem Weg zum Vergessen dieser Sache (es war gleichzeitig das schönste und schlimmste Erlebnis im Cronajahr 2020 für mich, vermutlich ging mir das daher so nahe) 6. Frage/n Was ist da los? Was war da los? Kann das jemand von den Profis hier für mich einordnen und mir das Verhalten erklären? Kann mir keinen Reim darauf machen. Und schliesslich: Wie komme ich von den permanenten Gedanken an sie weg? (an alternativen Sex-Optionen fehlt es mir nicht, muss dafür nur ein paar Kilometer fahren).
  8. Hi, ich grüße euch, ich komme ehrlich gesagt nicht ganz dahinter, woran es bei mir liegt, dass ich seit gut einem Jahr keine große Lust mehr auf Sex habe... Es gibt ein paar Vermutungen, aber ganz sicher kann ich das endgültig nicht beurteilen. Vielleicht helfen mir aber ein paar Erfahrungsberichte von euch weiter. Vorweg meine 4 Hauptvermutungen, nachdem ich jetzt eine lange Zeit tief in mich hineingegangen bin: 1. Mich reizt kein Casual Sex mehr. Lust auf Sex kriege ich inzwischen nur noch im Rahmen einer Connection und Verbindung zu einer Frau (quasi das Beziehungsschema). Eine Frau, die mir wirklich was bedeutet. 2. Ich kann nicht mehr nur "halbattraktive" Frauen vögeln. Wo früher noch eine HB 6 - 7 gereicht hat, habe ich inzwischen einen ganz anderen Anspruch. 3. Ich habe zu viel Casual Sex (über Tinder &. Co.) durchlebt. Quasi abgestumpft, kein Reiz mehr einen nackten Frauenkörper zu sehen. 4. Ich bin inzwischen 33 und mein Testosteronlevel ist gesunken?! :-O Bis Anfang 2020 hatte ich noch eine Beziehung zu einer Frau, die wirklich Top aussah (würde ihr auf jeden Fall eine 8,5 geben) und wo das Sexleben top war. Ich hatte noch keinen so guten Sex wie mit ihr. Die Beziehung ging 1,5 Jahre. Es hat super gepasst. Ich vermute hierbei, dass alles, was danach kam, nicht mehr an dieses gewohnte Level rankam und kein Reiz vorhanden war. Ich wundere mich aber total. Früher habe ich meinen männlichen Trieb total gespürt und ich konnte mit Frauen Sex haben, mein bester Freund hat mich überhaupt nicht im Stich gelassen. Jetzt zeigt sich der Mangel an Begeisterung oftmals durch ein Erschlaffen. War letztes Jahr auch beim Arzt, offen das Thema besprochen, ich bin kerngesund. Außerdem bin ich ausgeglichener denn je und meine berufliche Situation ist endlich besser geworden. Eigentlich sollte das ja ein Faktor für eine gesunde Libido sein, wenn man keinen Stress und keine Sorgen hat. Ich dachte halt einfach von mir immer, dass Casual Sex kein Problem ist. Ist es wirklich möglich, dass sich da was bei mir grundlegend verändert hat? Bin ich eventuell einfach reifer geworden und brauche einfach nicht mehr einem Schlüpfer nach dem anderen hinterher zu eifern? Ich danke vorab vielmals für euren Beitrag, eure Meinungen und Erfahrungen!
  9. Hallo, melde mich mal wieder. Mittlerweile läuft das Clubgame gut und NC + KC Rate steigt. Ab und zu Tinder ich aber noch rum, wie jetzt auch. 1. Mein Alter 25 2. Alter der Frau 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sex 5. Beschreibung des Problems Hatten vor Wochen über Tinder geschrieben, sind beide erst neu in der Stadt (sie hatte davor mit ihrem festen Freund zusammengewohnt und meinte zu mir "ich bin ein Beziehungsmensch aber nach der Trennung brauche ich jetzt nicht umbedingt die nächste Beziehung"). Am Valentinstag einfach gefragt ob sie schon ein Valtentinsdate hat und sie hat einem Treffen in der Bar sofort zugestimmt. Dort haben wir 2 Stunden ein zwei Bier getrunken, gute Gespräche geführt und uns geküsst. Danach sind wir zu mir um "noch ein Bier zu trinken". Dort angekommen haben wir heftiger rumgemacht, sie hat mir sofort an die Innenseite der Beine gefasst, ein paar cm vom Schwanz weg, da wusste ich dann schon, dass es jetzt entschieden ist. Also weiter Richtung Bett und wohl den besten ersten Sex meines Lebens gehabt. Sie hatte richtig Bock, ist gekommen und hat sich echt nicht geziert. Auch hatte sie kein Problem damit wenn ich ihr aufs Gesicht komme und sie am Anus massiere. Danach dachte ich mir, dass das doch etwas zu viel fürs erste Date war. Nach dem Sex meinte sie noch, dass sie sonst nie ONS hat und dachte, dass wir einfach nur ein Bier trinken (jaja, deswegen hatte sie auch geile Unterwäsche an und war top geschminkt). Meinte dann noch so Sachen wie "ja geht bei mir auch nicht so schnell, aber wenn es passt dann passt es halt." Hatte Angst, dass jetzt ihre Anti Slut Defense hochfährt. Dann hatten wir nochmal Sex. Danach hatte sie es dann aber doch recht eilig zu gehen. Habe das Gefühl, dass Sie sich dann schon als Bitch gefühlt hat. Am nächsten Tag habe ich ihr geschrieben: "war ein cooler Abend, konnte einfach nicht meine Finger von dir lassen, aber es hat sich einfach richtig angefühlt:" Darauf keine Antwort mehr. 6. Frage/n 1) Mir kommts so vor, dass sie einfach nach ihrer Trennung mal die Sau rauslassen wollte und das jetzt mit mir gemacht. Im Nachhinein fühlte sie sich dann vielleicht doch so schlecht, dass sie mir nichtmehr schreibt. Ich würde das gerne wiederholen. 2) Ich denke mit der Frau ist es vorbei, aber wie das nächste reagieren? Theoretisch wenn beide Lust haben wird sie sich ja schon melden. Manche vertreten hier wohl die Meinung, dass der Sex doch schlecht gewesen sein muss wenn sie sich nichtmehr meldet. Denke aber, dass ist etwas zu kurz gedacht. Kann man da beim nächsten Mal noch was retten oder soll es dann einfach nicht sein? Grüße -
  10. 1. Mein Alter: +/-30 2. Alter der Frau: Mitte 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sex 5. Beschreibung des Problems: Flake nach Sex 6. Frage/n Hey Leute, bin komplett neu hier, deshalb vorweg sorry, wenn ich mit den Begrifflichkeiten noch nicht ganz vertraut bin. Möchte kurz meine allgemeine Situation beschreiben bevor ich zum Problem übergehe: ich bin quasi schon immer Single. Hatte zwar einige tolle Frauen, auch mal über ein paar Monate, oft aber vergebene oder solche, die gerade frisch getrennt waren. Ich bin erst vor ca einem Jahr auf die rote Pille gestoßen, würde mich bis dahin als typischen Niceguy beschreiben und musste erkennen, dass ich durch mein Verhalten einige Frauen in die Flucht getrieben habe, Friendzone manchmal akzeptiert habe und durch häufige Ablehnungen und Enttäuschungen mit der Zeit über mehrere Jahre großen Frust mit mir rumschleppte, was die Lage natürlich nicht verbessert hat. Ich werde von meinem Umfeld als sympathisch, charismatisch und attraktiv beschrieben, der erste Eindruck ist offenbar "selbstbewusst, hat doch keine Probleme" (wurde mir so manchmal gesagt). Werde oft angeflirtet, habe viele spontane Interaktionen mit fremden Menschen und erhalte Bestätigung (die ich nicht unbedingt brauche). Das Problem ist, ich weiß das, in mir steckt auch einiges, aber ich hatte aus diversen Gründen lange Zeit Angst vor allem und jedem, konnte mich dem Leben nicht stellen und Frauen und Berührungen waren bis Mitte 20 für mich quasi tabu, wegen harter Minderwertigkeitskomplexe, die ich über 15 Jahre mit Kiffen und Zocken kompensieren wollte. Ich habe früher deshalb oft gleich am Anfang darüber gesprochen, was für ein loser ich sei und mich dann gewundert, warum ich single bin... mein heutiger Selbstwert ist keine Maske, der ist echt, aber ich verliere den in Situationen mit Frauen die mir gefallen fast immer ab einem gewissen Punkt. Ich habe die letzten Jahre massiv aufgebaut, innerlich und äußerlich. Kein Kiffen mehr, kein Zocken mehr, Sport, ernähre mich gesund, lese viel, bekomme mein Leben auf die Reihe und spreche Frauen direkt an, habe damit immer häufiger Erfolg. Dennoch wirke ich relativ schnell needy, wenn ich jemanden kennenlerne und verliere (je nachdem wie sehr sie mir gefällt) schnell meinen Frame sobald etwas Unsicherheit entsteht. Um ehrlich zu sein, ich BIN bedürftig, hatte zum Teil über 2-3 Jahre keine Frau und dann wieder nur kurz. Und als ich mein Leben WIRKLICH in den Griff bekam und Bock hatte, Frauen kennenzulernen, weil ich innerlich in der Lage war, ging der erste Lockdown los. Freunde haben nicht mehr viel Zeit, da alle Kinder haben und wie das halt so ist Mitte 30, alle viel arbeiten, sprich Frauen kennenlernen ist gerade nicht sonderlich leicht. Online Dating kann ich überhaupt nicht leiden. Sitze viel zu Hause und bin alleine unterwegs, es fehlen nicht nur Frauen, sondern allgemein soziale Netzwerke. Das ganze macht mich manchmal schon leicht wahnsinnig. Auch wenn ich sehr gut alleine sein kann. Ich bin kein Pick-Up-Typ und möchte das auch nicht sein, Sex mit verschiedenen Frauen hatte ich genug, ich suche nach einer funktionierenden Partnerschaft. Ich habe die Hypergamie verstanden und verinnerlicht und sehe mein Problem darin, dass ich kein Ziel habe, an dem ich konsequent und liebevoll hänge und auf das ich innerlich zurückgreifen kann. In diesem Fall ging es mir aber vor allem die Frau kennen zu lernen, viel weiter waren meine Gedanken erstmal nicht, weshalb mich die plötzliche Ablehnung ziemlich trifft... Und damit zur aktuellen Problematik. Vor kurzem hatte ich eine Frau angesprochen, die ich ca ein halbes Jahr im Auge hatte. Nummer bekommen, 4 Tage später getroffen. Wir hatten sehr gute Gespräche, ähnliche Interessen, alles lief wunderbar, ich war gelassen, sie ebenfalls. Sie hatte sich vor einem Monat mit ihrem Freund getrennt, auf Gegenseitigkeit. Lagen 2-3 Stunden in der Sonne rum, zwischendurch ein Kuss. Sind dann gegen Abend zu mir, haben gekocht und gegessen. Es kam zum Sex, der aus meiner Sicht unfassbar gut war, allerdings hat die Frau mich leicht überfordert, weil sie sehr aktiv war, was ich in der Form bisher nicht erlebt hatte und meine Erektion zwischendurch gehemmt hat (alte Problemchen, verkopft, Reste gewisser Ängste). Im Nachhinein hatte ich den Eindruck, sie wollte mehr sexuelle Energie meinerseits... Sie hat bei mir übernachtet, morgens nochmal Sex, dann ist sie nach dem Frühstück gegangen und sagte, sie ist über Ostern bei ihren Eltern und wir hören uns die Woche drauf. Hier hab ich dann den ersten Fehler gemacht: 2 Tage später schrieb ich, ich könnte Donnerstags abends vielleicht doch und fänd's schön, wenn wir uns nochmal sehen diese Woche (das war vorher der Alternativtermin für unser erstes Date). Sie schrieb dann, sie kann nicht, weil sie entschieden hat, doch an dem Tag nach der Arbeit schon weg zu fahren. "Wir hören uns nächste Woche" - ihre Worte. Die Woche drauf kam nichts, Mittwochs schrieb ich wieder, wies ihr geht, ob sie Lust hat, bald was zu machen. 2-3 Nachrichten später: diese Woche sei viel los, sie schafft es erst nächste Woche sich zu melden. Wir haben uns dann eine Woche später nochmal gesehen, an dem Ort wo ich sie angesprochen hatte (war mein letzter Termin, das heißt wir werden uns auch nicht wieder sehen, falls sie sich nicht mehr meldet) und hier dann die totale Katastrophe. Ich war schon völlig verunsichert, weil ich innerlich spürte, dass sie mich hinhält und möglicherweise keinen Bock mehr hat, ich konnte bis dato auch nicht einschätzen, ob das Interesse schon weg oder sie wirklich keine Zeit hatte.. Erstmal hat sie mich mit einem Lächeln und winken nett gegrüßt, das sah soweit normal aus. Ich zurück. Bis hier alles ok. Ich hab mich dann aber verloren und hab dauernd zu ihr gestarrt, bis sie irgendwann kam, fragte ob alles ok sei, mit Berührung am Arm. Ich totaler Frameverlust, Blackout, Sprache versagt, Blick auf Boden, Katastrophal. Danach hab ich sofort gespürt, dass sie mich kaum mehr beachtet. Als ich ging haben wir nochmal kurz gequatscht, nur formell. Sie sagte "ich melde mich am WE" und ich bin gegangen. Am WE kam dann nichts, Samstag Abend schrieb ich nochmal, dass sie sich melden wollte, ob das so gemeint war und ob sie überhaupt noch Lust hätte sich nochmal zu treffen. Ihre Antwort, 30 Minuten später, war ziemlich lang mit 3-4 Entschuldigungen. Ich schrieb dann nur noch, schade, ich fand es schön, alles Gute und meld dich, falls sich was ändert... Sowas ist mir bisher nicht passiert, so komplett abserviert zu werden, ohne offene Gespräche. Deshalb bin ich dieses Mal etwas verwirrt und hier gelandet... 3 Fragen: 1. Sie hat meine "Fingerarbeit" im Bett gelobt, wir konnten offen reden wegen Erektionsproblem. Ist der Sex ein Grund, dass man sofort durchfällt? Ich kann nämlich nicht nachvollziehen, ob sie schon bei mir, oder erst die Tage danach gegen mich entschieden hat, weil sie sich vielleicht wieder mit dem Ex getroffen hat oder anderen Typen. Ich habe von einem "Pick-Up-Experten" gehört, es sei nicht das Naturell von Frauen nach dem Sex noch zu Flaken, das würde eher selten vorkommen. 2. Warum nimmt mich das so mit? Ich suche ein Rezept, so cool zu bleiben, wie ich sonst bin. Viele Frauen stehen auf mich und ich finde kein sexuelles Interesse an ihnen, sobald mir eine gefällt bin ich der Harry schlechthin. 3. Ich werde mich definitiv nicht mehr melden, meint ihr sie tut es? Wahrscheinlich ist die Frage irrelevant, weil das niemand sicher sagen kann. Wüsste aber dennoch gern, wie ihr das seht. Beste Grüße
  11. Hallo zusammen, danke schonmal für eure Anregungen! 1. Dein Alter 23 2. Ihr/Sein Alter 22 3. Art der Beziehung monogam 4. Dauer der Beziehung 6 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 1 Monat 6. Qualität/Häufigkeit Sex 1x in der Woche 7. Gemeinsame Wohnung? Nein (Sehen uns an 2 Abenden in der Woche) 8. Probleme, um die es sich handelt: Sie will mehr Sex und blockt gleichzeitig Nun ausführlicher zu meinem Anliegen: Wir haben eine sehr tiefe emotionale Bindung und finden uns gegenseitig körperlich sehr anziehend (wir machen beide viel Sport). Allerdings ist unser Sex Leben seit Beginn belastet. Ich war am Anfang sehr nervös und ungeschickt beim Sex, weil ich seit längerer Zeit keinen Sex hatte (hatte eine ernste Erkrankung/ grundsätzlich bin ich erfahren). Außerdem bin ich sehr schnell gekommen. Ich war einfach „schlecht“. Meine Freundin ist sehr erfahren und war dies nicht gewöhnt. Aus ihren Erzählungen weiß ich, dass sie bisher einen sehr hohen Sex Drive hatte. In Ihrem Blick beim ersten Sex habe ich sofort Entsetzen und Enttäuschung bemerkt. Zwar hatten wir seitdem immer wieder Sex, welcher sich jedoch für uns beide nie richtig erfüllend angefühlt hat. Ich war ständig unter Leistungsdruck, weil sie offen kommuniziert was sie will. Ohne Rücksicht auf meine Situation. Und sie war ständig gelangweilt. Sobald ich versuche gemeinsame den Sex zu verbessern (während des Sex, auch durch Reden) blockt sie dies ab und ich merke wie meine Anziehung ihr gegenüber nachlässt. Generell bin ich nicht bedürftig in der Beziehung und sie findet mich sehr attraktiv. Ich merke, wie sie mich begehrt. Das Problem ist, dass sie meine Versuche, Sex einzuleiten, nahe zu immer blockt. Das ist sehr frustrierend für mich, da ich so nicht routinierter werden kann. Nun irritiert mich, dass sie mir offenbart hat, sie wünschte sich, wir hätten mehr Sex. Außerdem sagte sie mir, sie ist aktuell gehemmt in ihrem Sexualtrieb, da der Sex zwischen uns sie nicht erfüllen würde. Dies ist allerdings ein Dilemma für mich. Denn wenn wir nicht darüber reden und wir nicht üben, kann es nicht besser werden. Ich bin wirklich verzweifelt. Wir lieben beide Sex und finden uns anziehend, und haben gleichzeitig wenig (unerfüllenden) Sex. herzliche Grüße, danke
  12. Seb9009

    Block umgehen, aber wie?

    1. Dein Alter 32 2. Ihr/Sein Alter 31 3. Art der Beziehung monogam 4. Dauer der Beziehung 5 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 6 monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex 4x Monat 7. Gemeinsame Wohnung? Ja Hi zusammen, Ich habe da eine Frage. Der Sexdrive mit meiner LTR ist momentan ziemlich gering und ich komme nicht mehr so oft wie ich es mir wünsche zum Zug. Für sie gehört vor dem Sex kuscheln usw dazu um dann langsam zur Sache zu kommen dazu. Klar ganz schön, zumindest manchmal, aber nicht immer. Es ist quasi immer das selbe und langweilt mich auf Dauer. Deshalb habe ich mir überlegt, mir einfach mal das zu nehmen was ich möchte. Ich habe mir vorgestellt wenn sie abends mal vor dem TV sitzt, sie einfach zu nehmen, die Augen zu verbinden und mit ihr die Dinge anzustellen auf die ich in dem Moment Bock habe. Ich weiß das sie es gut findet, im Prinzip stehen wir auf die selben Dinge, haben auch schon viel ausprobiert usw. aber der Weg dahin ist oft immer der selbe und auf Dauer langweilig. Ich habe aber ein Problem, es besteht das Risiko, dass sie das ganze blockt. Dass sie mir vorwerfen wird nur sex zu wollen und das nicht spontan aus dem miteinander entsteht. Ich weiß nicht wie ich dann in solche einer Situation reagieren soll/werde. Wie erzeuge ich über den Tag oder den Abend Spannung bzw Verlangen so das es quasi unausweichlich für sie wird da mit zu machen? Ich hoffe ihr wisst worauf ich hinaus möchte.
  13. Henchy's neue Lay Sammlung
  14. Hallo Leute , Seit einigen Monaten beschäftigt mich das Thema Vasektomie ( und das vorherige einfrieren von Sperma ) Ich habe Spaß am Sex , aber egal wie gut man als Mann auch verhüten mag , 100% Sicherheit gibt es nie und wenn es doch einmal zu einer "ungewollten Schwangerschaft" kommen sollte , hat man als Mann nicht das geringste Mitspracherecht und darf die nächsten Jahre zahlen. So wie Frauen selbst entscheiden ob sie schwanger werden oder die Pille korrekt nehmen oder nicht , wie es ihnen gerade passt , so habe auch ich als Mann das Recht zu entscheiden welche Frau von mir schwanger wird oder auch nicht. Schließlich heißt es Gleichberechtigung und nicht Frauenbevorteilung. Ich würde zum Beispiel bei Anbahnung einer festen Beziehung auch kein Wort über die Vasektomie verlieren ( warum auch ? ). Sondern lediglich sagen dass im Moment Kinder für mich noch keine Option sind. Sollte sich die Beziehung tatsächlich gut entwickeln kann man ja immer noch darüber reden. Kinder sind ja mithilfe des eingefrorenen Spermas möglich. Ein Problem mit meiner Entscheidung hätten ja dann ausschließlich Frauen die vielleicht irgendwann "ausversehen" schwanger geworden wären. Selbstverständlich würde zu Anfang in einer Beziehung oder bei flüchtigen Geschichten ein Kondom benutzen. Geschlechtskrankheiten gibt es ja trotz allem. Nach beidseitigen Tests auf Geschlechtskrankheiten könnte man in einer Beziehung dann beruhigt dass Kondom weglassen. Hat hier jemand schon einmal eine Vasektomie durchführen lassen ? Wie steht ihr zu diesem Thema ? Freue mich auf Anregungen und Erfahrungsberichte 🙂
  15. Gut Kick in die Runde, 1. Sie: 23 (mittlerweile single) 2. Ich: 23 (überzeugter Single) 3. zwei"freundschaftliche" Treffen 4. Zufällige Berührungen, enges Tanzen 5. Ich war (vor Corona) mit Freunden feiern und schon bisschen angetrunken. Bin mit nem Kumpel irgendwie mit ihr ins Gespräch gekommen, wobei sie sehr auf mich fokussiert war. Mein Kumpel hat sich dann irgendwann wieder zu meinen anderen Freunden gesellt. Habe mit ihr über alles mögliche geredet und sie auch ganz zufällig am Rücken berührt, da ich mich zu ihr runterbeugen musste was sie gut gefunden hat, da sie die ganze zeit gelächelt hat und wir sehr eng beieinander standen, da es im Raucherbereich sehr laut war. Sie hat mich dann gefragt ob wir reingehen und tanzen sollen, was ich bejahte. Ich muss noch erwähnen, dass sie ziemlich nuttig angezogen war (enge Leggins und tiefer Ausschnitt). Wir gingen rein und tanzten anfangs noch mit Abstand, ein paar Kumpels von mir und ihre Freundin waren auch in der Nähe. Als sie dicht vor mir tanzte und mit ihrem arsch in der viel zu engen leggins konnte ich nicht anders: ich legte meine hände an ihre Hüften und sie kam noch näher und rieb ihren Arsch an mir. War ziemlich heiß. Ein Seitenblick auf ihre Freundin verriet mir, dass irgendwas nicht stimmte. Mein Kumpel flüsterte mir ins Ohr, dass sie einen Freund hat. Ich löste mich von ihr und ging erstmal eine rauchen mit ihm. Am nächsten Tag schrieb sie mich auf Insta an, dass es echt nice gestern war und ob wie uns wiedersehen. Wir trafen uns noch zweimal: Einmal auf einem Parkplatz und einmal auf nem Weihnachtsmarkt. Dabei war ich zurückhaltend aufgrund ihres Freundes. Sie jedoch erwähnte ihn kein einziges mal. Aufgrund moralischer Bedenken ließ ich die Sache im Sande verlaufen. Vor zwei Wochen jedoch traute ich meinen Augen kaum: Sie arbeitet an meiner Stammtankstelle. Wir kamen ins Gespräch und plauderten ein wenig über dies und das. Ich bot ihr dann, dass man sich ja mal wieder auf ne kippe treffen könnte. Sie sagte, sie würde sich voll freuen. Ich fragte sie wo sie sich denn treffen wollte. Sie ganz trocken: Bei dir. Ich fragte sie was sie trinken wolle. Sie antwortete, dass sie Wein mitbringt. Sie kommt Freitag um 4 zu mir um zu labern und bisschen was zu trinken. Um 9 ist Ausgangsperre. Ich werde spaßeshalber mein Game nicht durchziehen um zu sehen wie sie reagiert 😄 Lasse mich zur Abwechslung mal verführen, ist echt ein geiles Gefühl nicht auf ne Frau angewiesen zu sein aber auch schade, dass ich sie nicht verführen muss 😞 6. Meine Frage: Wie kann ich die Situation so heiß werden lassen, dass sie gar nicht anders kann als sich auf mich zu stürzen? Möchte ihre Erregung spüren bevor es zur Sache geht.
  16. Nabend zusammen, ich hatte seit ungefähr 1-2 Monaten keinen Sex mehr und aktuell auch nichts in Aussicht. Ich bin eigentlich immer im Online Game unterwegs, aber aktuell ergibt sich recht wenig. Ein paar Dates, aber ohne Sex. So langsam nervt die Durststrecke und wollte mal fragen wie ihr damit umgeht? Auf Selbstbefriedigung habe ich eigentlich keine Lust und Puff ist mir zu teuer. Außer man wird dadurch wieder entspannter, durch Druckverlust? Kommt man ohne Sexbedürfniss besser bei Frauen an, wenn man grade ornaniert hat? LG
  17. Hallo ihr Lieben, ich bin neu hier im Forum. Ich denke der Titel sagt schon alles. Ich bin jetzt 27 und hatte noch nie eine Beziehung und auch noch nie Sex. Ich bin zwar mit einigen Frauen befreundet aber es ist leider bisher noch nicht zu mehr gekommen. Frauen auf der Straße anzusprechen fällt mir schwer. Das habe ich noch nie getan. Seit einiger Zeit bin ich auf Dating-Apps unterwegs. Dort hat es mich zunächst auch Überwindung gekostet, Frauen anzuschreiben. Das schaffe ich mittlerweile. Die Erfolgsquote auf Tinder & Co. halte ich jedoch für gering. Ich hatte auch schon ein paar "Dates" woraus sich allerdings nie etwas ergeben hat. Die sexuelle Spannung hat einfach gefehlt.Teilweise haben sie das Interesse verloren oder mir eine Freundschaft angeboten. Mein Hauptproblem dürfte sein, dass ich nicht zu meiner Sexualität stehe. Ich habe Schwierigkeiten Frauen zu zeigen, dass ich sie attrakiv finde und generell eine Flirt-Atmosphäre aufzubauen. Von Daher würde mich mal interessieren was ihr davon haltet. Wie habt ihr es geschafft über euren Schatten zu springen und erfolgreich beim Dating zu werden? Habt ihr Tipps, was ich am Besten tun kann? Ich möchte das jetzt endlich mal angehen, da ich keine Lust habe als Jungfrau zu sterben. Mein größter Wunsch ist es, bald ein Sexualleben zu haben! Beste Grüße 😉
  18. rox0r

    Dirty Talk während Sex

    Mahlzeit miteinander! Letztens ist es mir passiert, dass mir ein HB wähtend des Sex gesagt hat "Sag was Schmutziges!". Ich war dann total perplex, da ich das normalerweise nicht mache bzw. ich da keinen Drang dazu verspüre. Jetzt mal die Frage in die Runde. Was sagt ihr da am besten? Ich freu mich schon auf ernste und lustige Kommentare
  19. Hallo Communtiy, heute habe ich einen Fieldreport aus vergangenen Zeiten für euch. Es ergab sich Ende der 2000er, ich war noch Schüler und hatte an sich keinen blassen Schimmer, wie man mit Frauen umgehen musste. Eskaliert habe ich immer nur dann, wenn ich betrunken war und keine Hemmungen mehr hatte. Diesmal sollte das anders sein. Nennen wir sie Maria. Maria lernte ich im Sommerferienjob kennen, wo wir eine Woche zusammen verbrachten, wir waren damals beide um die 18 Jahre. Aus mir damals unerfindlichen Gründen fand sie mich offenbar attraktiv, denn nachdem die gemeinsame Arbeitswoche vorbei war, wollte sie sich gern nochmal mit mir treffen. Sie war schlank, blond und ich fand sie ganz hübsch. Ein gemeinsamer Kollege, der sie ganz gut fand und die ganze Zeit anbaggerte, wollte das auch, den lehnte sie aber ab. Mein Interesse an ihrer Person war so mittelmäßig, aber da wir eh Ferien und ein Freund von mir sturmfrei hatte, lud ich sie ein paar Tage später zu ihm nach Hause ein. Seine damalige Freundin war auch dabei, sodass wir einen Abend zu viert verbrachten (wir Jungs zockten FIFA, die Mädels reichten uns Getränke :D). Da mein Freund und seine Freundin irgendwann zu ihrer Zweisamkeit übergehen wollten, verzog ich mich mit Maria ins Gästezimmer. Dort fing sie dann an, lang und episch von ihrem Freund zu erzählen, mit dem sie seit zwei Jahren zusammen war und dass ich nicht glauben müsse, dass an diesem Abend irgendetwas laufen würde. Gut, da es noch zu früh zum Schlafen gehen war und ich nix besseres fand, legte ich eine Stromberg-DVD ein. Maria fand diese Art der Unterhaltung richtig mies und lachte über keinen einzigen Witz, während ich mich vor Lachen kaum halten konnte. Mir war das in dem Moment egal, hatte sie mir ja unmissverständlich klargemacht, dass da sowieso nix laufen könne. Also musste ich mir auch keine Mühe geben 😄 Weit nach Mitternacht überkam uns die Müdigkeit und da es nur ein Doppelbett in diesem Raum gab, mussten wir uns das zwangsweise teilen. Ihr Gezeter bezüglich ihrer Beziehung nahm kein Ende und ich durfte mir noch anhören, dass sie das ja eigentlich überhaupt nicht machen würde und "Du brauchst nicht glauben, dass hier heute irgendwas geht!" So langsam genervt von diesem Gelaber drehte ich mich um und sagte "Kein Ding, dann gute Nacht". Irgendetwas schien das in ihr getriggert zu haben, denn dann folgte der Satz, der die Wendung für diesen Abend brachte: "Also, so war das jetzt auch nicht gemeint." Meine Müdigkeit war instant verschwunden, ich drehte mich zu ihr um und küsste sie erst einmal leidenschaftlich. Dies gipfelte in einer wilden Knutscherei, sie war sichtlich heiß. Aber der Freund... "Knutschen ist okay, aber weiter geht das hier heute nicht!!!" - "Ja klar, kein Thema" und da waren meine Hände schon unter ihrem T-Shirt. "Ja gut, meine Brüste darfst du anfassen, aber dann ist wirklich Schluss!" Zack, flog das Shirt weg. "Jetzt ist aber wirklich Schluss!" - während wir schon Trockensex hatten. Ich riss ihr die Leggins herunter und der Tanga verschwand kurze Zeit später unter ihrem gespielten Protest auch noch. Da ich das gern mache, wollte ich sie lecken, das lehnte sie aber mit den Worten ab "Nein, das darf nur mein Freund, aber JETZT FICK MICH ENDLICH!!!!!" Frauen mit Prinzipien, man muss sie lieben 🙂 Ich drang in sie ein und um Gotteswillen, sie war direkt dabei und konnte gar nicht genug bekommen. Wir schliefen in dieser Nacht mehrfach miteinander und sie kam wie am Fließband, irre. Irgendwann bekam ich Hunger und verschwand in die Küche, um mir Brote zu schmieren, mit Wurst oder irgendetwas anderem. Sie kam nach und meinte noch "Ich bin übrigens Vegetarierin" während ich gerade genüsslich in mein Wurstbrot biss, wunderschön. Am nächsten Tag holte ich mir beim Gehen noch ein High Five von meinem Freund ab und nahm Maria mit zu mir, wo es direkt weiterging. Aber irgendwie war da das Feuer schon ein wenig erloschen und ich hatte nicht mehr so die Lust auf sie. Passenderweise fing sie schon mit "Was ist das jetzt zwischen uns?" an und pushte Richtung Beziehung. Ich dachte mir nur "WTF Mädel, vor 24h hast du mir noch erzählt, wie krass du deinen Freund liebst und jetzt das?" - erstmal Freeze-Out. Im Nachgang wurde ich dann über mehrere Wochen mit needy und anstrengenden Nachrichten bombardiert, blockiert etc., das volle Programm. Ich hätte sie verarscht, ihre Gefühle verletzt und überhaupt hat sie jetzt endlich mit mir abgeschlossen und wann wir uns doch wieder treffen könnten, sie fand es so geil. Es kam dann noch zu einem weiteren Treffen, wo wir mehr oder weniger genervt voneinander noch einmal miteinander schliefen, dann verlief sich die Geschichte und ich hatte keinen Bock mehr. Sie schrieb mir noch ab und zu ein paar Nachrichten, das erledigte sich aber irgendwann von selbst. Heute können wir normal miteinander umgehen, ihr Beziehungsleben ist aber immer noch genau so irre und von Lug und Betrug geprägt wie damals - never stick your dick in crazy! Was habe ich aus dieser Geschichte mitgenommen? Mein (unbeabsichtigt) desinteressiertes Verhalten hat irgendetwas in ihr ausgelöst, sodass sie mich jagen wollte, vom penetranten Gebagger des Kollegen wohl ziemlich abgeturnt (sie hatten sich zwar in der Zeit zwar trotzdem mal geküsst, aber er war richtig sauer, dass sie dann mit mir ins Bett ist, fand er sich doch extrem cool, haha). Meine Nicht-Eskalation während des Ins-Bett-Gehens hat das Fass dann wohl zum Überlaufen gebracht, das kannte sie so nicht, sie war gewohnt, dass die Kerle reihenweise an ihr dranhingen. Was könnt ihr daraus lernen? Das gleiche wie immer. Euer Ding machen, von sinnlosen Shittests nicht aus der Fassung bringen lassen und vor allem: Wenn sich die Chance bietet, sie nutzen!
  20. 1. Mein Alter: 19 2. Alter der Frau: 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 8 4. Etappe der Verführung: Küssen 5. Beschreibung des Problems: Zu langsames empor klettern der Eskalationskeiter durch seltenes Treffen und Zurückhalten der Frau. Bis jetzt fanden 8 Treffen statt, davon 7 draußen (meistens spazieren, wandern, denoch mit viel Abwechslung) die ersten zwei Dates sahen eher nach Friendzone aus, Unsicherheit auf beide Seiten. Doch es wurde von Treffen zu Treffen besser, und jeder von uns merkte schnell, dass da mehr Interesse da ist. Ab 5 Date jedes mal MakeOut. Das Problem ist, dass sie Männer nur sehr langsam an sich ranlässt, und unerfahren ist (Jungfrau), aufgrund von etwas prägenden Kindheitstrauma, nichts schlimmes, aber maßgebend. Sie ist nicht schüchtern oder so, hat auch mehrere Männerfreundschaften und ist so gesehen ein sozialer, offener Mensch. Aber ich merke, wenn ich die Eskalationsleiter beschleunige, dann stoße ich sehr schnell gegen eine Wand, die sich nur langsam bewegt. Am Comfort mangelt es nicht wirklich, aber irgendwie ist da diese Resistenz, es wäre fast unmöglich daran zu denken beim nächsten Treffen Sex oder Petting zu haben. Leider sehen wir uns auch nur jede 8 Tage für ein paar Stunden, das wird aber in 5 Wochen besser. 6. Frage/n Wie soll ich aufgrund der seltenen Treffen und den Umständen umgehen um etwas schneller zu eskalieren?
  21. Jay_Bee7

    Literatur über Sex

    hey Freunde Kann mir jemand Tipps für gute Literatur geben wie man seinen Sex optimiert? Bücher, Podcast, Videos whatever Danke schon mal für Tipps im Voraus.
  22. Hi, bin 20 Jahre alt und habe ein „kleines Problem“ . Habe derzeit eine Sex-Freundin. Mein Problem: jedes Mal wenn es zur Sache gehen soll, flacht mein Penis kurz vor dem Sex wieder ab. Beim rummachen, Petting etc. ist er Dauer hart jedoch immer wenn ich dabei bin das Kondom rauszuholen, flacht mein Penis wieder ab. Ich muss mich dann immer beeilen oder sie muss noch mal ran. Worauf sie auch nicht immer Lust hat. Problem Nummern 1. Problem Nummer 2, die ersten paar Male konnte ich beim Sex lange durchhalten. Mittlerweile ist das abgeflacht. 10-15 min mehr sind nicht drinnen. Trotzt Anstrengung. Wir hatten jetzt knapp an die 10 mal Sex mit einander. Ich versuche jedoch meine allgemeinen Skills zu verbessern, daher bitte ich um Tipps, wie man das Durchhalte Vermögen steigert und die Eriktion aufrecht erhält. Esse nun seit 2 Tagen sehr dunkle Schockolade. Kakao Gehalt circa. 80% da ich gelesen habe es könnte auch am Sex-Drive liegen und dir Schockolade soll diesen wohl wieder ankurbeln. Danke im Vorraus für die Tipps. Freundlicu Grüße
  23. Gast

    Homemade sex tapes

    Moin liebe Community, Ich hab mal eine Frage was das Thema Sex Tapes anbelangt. Also wenn wir uns selbst beim sex filmen. Gibt es hier auch so eine Platform wo man sich gegenseitig seine Filme zeigen kann respektive tauschen? Ich filme sehr viel beim Ficken und hab mich gewundert op das auch noch andere hier im Forum machen?
  24. BenK11

    Was mach ich falsch?

    Hallo erstmal, Mein Alter: 19 Ihr Alter: 18 Art der Beziehung: monogam Dauer der Beziehung: 2 Monate Dauer der Kennenlernphase: 3 Wochen Häufigkeit Sex: noch kein “richtiger” Sex. Siehe Story bitte Gemeinsame Wohnung: nein Probleme um die es sich handelt: Da ich ganz neu in diesem Forum bin weiß ich nicht mal so richtig womit ich beginnen soll, also bitte nicht zu streng mit mir sein 🙂 Wie oben schon erwähnt bin ich 19 und meine Freundin 18. Wir leben beide noch bei unseren Eltern, was die Sache auch nicht einfacher macht. Wir gehen beide noch aufs Gymnasium und sie spielt auch noch Tennis (semi-Profi) nebenbei. Deshalb hat sie auch nicht immer sehr viel Zeit übrig... Ich hatte schon 2 Freundinnen vor ihr mit denen ich auch Sex hatte. Sie nur einen Freund und nicht sehr lange aber er war anscheinend ziemlich oft aggressiv ihr gegenüber. Sie möchte nicht weiter darüber reden also weis ich auch nicht ob es des Sexes wegen war oder sonst was. Ich war deswegen auch gewollt es langsamer angehen zu lassen da sie keinen Sex am Anfang wollte. Jetzt sind aber schon 2 Monate vergangen und ich konnte sie noch immer nicht richtig ficken... meistens wenn wir uns sehen holt sie mir einen runter und das war’s dann. Sie will nicht geleckt werden (meinen beiden Exfreundinnen haben sich nie beschwert, somit ich davon ausgehe dass ich nicht all Zuviel da falsch mache 😅) , manchmal darf ich sie fingern. In den ganzen zwei Monaten hat sie mir 5 mal einen geblasen... wenn man das so nennen darf. Sie nimmt nicht mal 1/6 vom Schwanz in den Mund und fasst ihn auch nicht sonderlich an. Auch wenn ich ihr immer wieder zeige was ich mag oder versuche ihr den Kopf zärtlich runterzudrücken. Für mich dauert es dann ne Ewigkeit bis ich kommen kann denn das erregt mich nicht sonderlich... Und einmal haben wir gemeinsam geduscht und ich hab ihr dann von hinten versucht den Schwanz reinzustecken. Aber nach 2-3 mal rein raus wollte sie nicht mehr. Ansonsten ist aber alles toll mir ihr und wir verstehen uns super. Und sie will auch jede freie Minute mit mir verbringen. Mach ich was falsch? Soll man länger mit dem Sex warten? Will ich Zuviel? Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! Danke im Voraus.
  25. HB 6 bis 7 22/23 oder so Was geht meine Freunde, Ich war vor längerer Zeit mal hier aktiv. Mein Leben läuft super. Aber gerade verstehe ich mal wieder eine Frau nicht mehr. Ich glaube der ursprünglichen Beitrag ist irgendwo verschollen. Ich fasse es mal kurz zusammen. Wäre wirklich gut wenn ihr mir helfen könnt. Das ganze geht mir gerade nicht mehr aus dem Kopf leider 😕 Hb 6 bis 7 durch Zufall getroffen da Kolleges HBchen ein HB mitgebracht hat. Hab dann alle in mein Auto eingepackt weil keiner von denen ein Führerschein hat...merkwürdig in meiner Stadt hat jeder einen dort wo ich war besitzt keiner einen...gefühlt...also ich kenne nur 1 Kollegen in der Stadt der einen Führerschein hat...es ist sehr merkwürdig. Mein Kollege rief mich also vorher an, yo wir fahren schwimmen komm jetzt schnell rum du bist schon viel zu spät. Person x bringt noch eine Freundin mit. Ich wollte eigentlich nur bei ihm chillen für ein paar Tage. Ich packe also meine Tasche packe natürlich Kondome ein weil ich wusste wir sind Playboys Wir kannten das HBchen beide nicht. Ich schnell ins Auto ne Stunde fahrt und Vollgas Direkt am Eingang wollte ich sie schon mit in die Sauna nehmen und hatte ne Latte 😂👍 naja sie wäre sogar mitgekommen aber die anderen wollten nicht in die Sauna. Lange rede kurzer Sinn. Hab einer der beiden ne Schachtel Zigaretten geboten, dafür hat die blank gezogen oben im Freibad. Joa. Also so nen innen außen Ding. Außen oben ohne war witzig und hüpfen. Manchmal verhalte ich mich wie ein 16 Jähriger. Nehmt meinen Beitrag aber bitte ernst. Es fickt meinen Kopf gerade ein wenig. Will sie aus meinen Kopf kriegen. Also nachm schwimmen haben wir ein bissl geflirtet. Es war noch 2020 also durfte man zu 4 was unternehmen. Wir fuhren ins Studio drehten die Boxen auf machten Party und ließen die Weibaz strippen für uns. War sehr schön. Sie halbnackt wollte das ich sie direkt ficke. Hab mir den Wohnungsschlüssel geben lassen ihrer Freundin und dort waren wir dann 4 Stunden. 2 schöne runden harten Sex, so wie ich es mag bei 30 Grad in der Sommerlichen Nacht Schön auspeitschen. Dummerweise nahm ich bei der zweiten Runde das Gleitgel mit Menthol oder so und es brannte alles unter dem Kondom. Eben das sollte ich nicht nehmen. Wir nahmen also die Wohnung gefühlt auseinander. Wir gingen duschen sie guckte mich echt mit großen Augen an sah extrem glücklich aus und meinte das müssen wir mal wiederholen. Es war ein ONS wir tauschten nicht mal Nummern. Für mich war die Sache klar. Es ginf nur um Sex fertig. Und jetzt fängt es an witzig zu werden. Ich erholte mich ein paar Tage nähe Hamburg bei nem Makka von mir von der harten Klausurphase. Ne Woche nach dem ich sie gebumst hatte. Sie fragte mich bei fb an, löschte die anfrage aber irgendwann als ich sie nicht annahm. Oder hatte ich sie ausversehen gelöscht. Dann schrieb sie mir bei Instagram. Sie wollte meine Nummer und den Porno den ich gedreht hatte. Also gab ich irgendwann nach wollte ein wenig sie zappeln lassen. Nunja. Wir schrieben hin und her. Irgendwie kam beim schreiben keine Symphatie auf. So genau kann ich mich nicht mehr an alles erinnern. Yoa hatte auch meinen Namen auf ihren Arsch geschrieben wie Don Jon das gerne macht. Ich weiß es ist kindisch aber bei einem stressigen Tag brauche ich einfach ab und zu ein wenig abwechslung und mache solche Dinge. Das kann denke ich jeder nachvollziehen. Dieses kleine Stückchen zuviel macht mir Freude. Wir schrieben und sie schlug vor ich soll vorbei kommen weil sie alleine Zuhause ist. Ich fand sie süß. Konnte aber nicht. Ich musste arbeiten. Schrieb aber ich hätte da schon ein Date. Wollte etwas provozieren. Joa sie hatte dann meine ich kein Profilbild mehr. Später dann doch wieder. Ein Kollege rief sie dann an weil ich Samstag in der Stadt war. Ich war mir unsicher was sie von mir wollte. Also verhielt ich mich distanziert. Waren auf nem Videodreh. Ich hab bisschen zugeguckt. Sie ließen wir ein wenig mitspielen im Clip. Yoa. War halt die Idee es fehlte noch wer für den der im Video ist und ich wollte sie gerne sehen. Und ich chillte dort. Ich kannte aber die Leute dort nicht in dem Video. Nur den Produzenten. Naja. Sie kam nach dem Dreh gerne mit. Ich freute mich. Umarmte sie allerdings am Anfang als Begrüßung nicht. Auch als sie sich für den Clip umzog war ich distanziert auch wenn sie meinte du hast das eh alles schon gesehen. Ich habe da manchmal ein Problem wie ich mich verhalten sollte. Weil ich war nicht alleine mit ihr und es war nur ein One Night Stand also wollte ich nicht zu direkt sein vor fremden Leuten wo jeder der Typen was von ihr wollte. Viele machten sich ran. Klärten sich ihre Nummer. Sie kam mit. Aber sie war komisch. Guckten uns viel in die Augen und redeten. 36 Fragen und sowas beantworten. Ich musste mir halt was ausdenken über was wir uns unterhalten könnten. Yoa. Gibt so 36 Fragen um jemanden näher kennen zu lernen. Sie war andauernd am lachen. Wollte sie nochmal hart durchbumsen aber irgendwie ging es nicht. Sie war nur abgelenkt. Behauptete nacher wir hätten ihr was in den Drink getan. Wir schliefen auf dem Sofa meines Kollegen. Ich wollte sie erneut treffen bei mir Zuhause. Wir wollten die Einzelheiten besprechen. Wollten in die Sauna, nen 3er haben mit nem Kollegen von mir. Doch es kam keine Antwort mehr ein paar Tage vorher. Ich fragte indirekt sagte sowas wie die Sauna ist voll schön. Es kam einfach nichts mehr. Sie schickte mir sogar noch das Sexspielzeug das wir ausprobieren wollten. Ja vielleicht war ich zu aufdringlich. Also damals als ich nicht konnte bei dem Treffen nach dem ONS war ihr Bild weg. Keine Ahnung. Dann sah ich sie 1 Tag später weil ich in der nähe war spontan und wir landeten im Bett aber sie war am lachen und nur abgelenkt. Und dann wollte ich sie treffen und es kam keine Zusage. HB Flaket wegen Gefühlen. Wer es lesen will meine Freunde sucht danach. Jetzt beginnt der Kopffick. Dann kam eine Nachricht als Audio: Meine Typen schreiben mir du hast ja keine Lust mehr dich zu treffen in letzter Zeit was ist los mit dir sie sagte dazu wenn man einmal einen Nike Schuh hatte will man keinen Puma mehr. Das war ein Kompliment an mich. Sie muss sich neue Typen suchen ihre Fuckboys sind zu schlecht. Ich meinte dann du hörst dich ja total verliebt an um sie zu provozieren. Sie klang echt so freudig. Naja. War halt nur Spaß. So komplett kann ich mich nicht erinnern. Vielleicht hat sie auch weitere wichtige Dinge gemacht. Irgendwann an dem Tag oder später kam dann mein Körper hat zuviele Hormone ausgeschüttet seit wir etwas hatten, da habe ich keine Lust drauf deshalb müssen wir den Kontakt beenden. Okay dachte ich. Das ist doch eine Ausrede. Sie steht nicht auf mich. Meinem Kollegen erzählte sie etwas ähnliches. Sie hat Dates und da war einer schlecht. Und sie muss an mich denken. Oder so ähnlich und will sich erstmal ausleben. Ich fand nicht das ich zuviel wollte. Ich wollte sie nur 2 Tage treffen in meiner Stadt. Während ich das schreibe fühle ich nichts. Zu dem Zeitpunkt war es entspannt. Ich löschte ihre Nummer. Sie hatte sehr kurze Zeit später kein Profilbild mehr. Ich redete mir ein das sie vielleicht Angst vor Gefühlen hat. Aber oft ist das eine Ausrede. Eine nette Abfuhr das sie nichts will. Okay ich musste an sie denken. Aber es war vorbei. 2 mal gesehen 3 mal Sex. Alles ist gut. Aber nach dem 2 Treffen fühlte ich mich schon anders. Dachte ich sehe sie nicht wieder. Denke jedes mal es war das letzte mal außer beim ersten mal. Da war ich enttäuscht das sie mir keinen Abschiedkuss gab. Es vergingen Monate. Juli August gebumst slso 2 mal gesehen ONS und danach nach dem Dreh, September Treffen wurde abgesagt also der Kontakt wurde abgebrochen. Ich hoffte das die Sache mit den zuvielen Hormonen und deshalb muss sie den Kontakt abbrechen stimmt. Jeder sagte mir nein die steht nicht auf dich. Ich vergas sie langsam. Aber mein Kollege erzählte immer mal wieder etwas. Nunja. Als Weihnachtsgeschenk schenkte er sie mir also eine Nacht mit ihr. Es ist nun 2021 Januar ich bekam mein Weihnachtsgeschenk. Wir trafen uns zockten alles war cool. Als ich sie abholte mit ihm zusammen am Bahnhof war ich extrem nervös. Sie stieg in mein Auto. Ich war nervös extrem. Sie hatte mich abserviert und mein Kollege hatte gesagt das sie mich bekommt als Geschenk und ich sie. Wir saßen zu 3 und zockten. Ich saß neben sie und war extrem nervös. Als er ging war es anfangs komisch. Ich wusste nicht ob sie mich wollte. Sie brauchte um in Stimmung zu kommen. Das war ihr zu stürmisch, dann tat ihr mein großer Penis weh. Es lief nicht mehr so wie beim One Night Stand. Als sie ihren Arsch an meinen Schwanz rieb dachte ich scheiße ich habe Gefühle für die Schlampe. Als ich meinte wir kennen uns doch weil sie unentspannt war wir haben uns länger her gesehen. Naja nach dem Treffen dachte ich es war das letzte mal. Ich konnte weil sie wund war nicht sie zuende vögeln ich hatte sie zu lange gefingert. Sie blutete dummerweise 😕 tat mir voll Leid. Sie war aber schön laut am stöhnen. Lutschen wollte sie auch nicht weil mein Schwanz zu glitschig sei. Okay schade das alles. Ich schloß also wieder ab mit ihr und dachte egal. Dachte an sie noch ein paar mal. Nach dem Sex wollte sie nach Hause. Es war nachts. Ich meinte wir fahren erst zu unserem Kollegen zum Shisha rauchen. Danach bringst du mich aber nach Hause. Ich dachte mir warum nicht. Sie wirkte misstrauisch und auch kamen Dinge wie vertrauen kennen oder so als Thema den Abend auf beim Sex. Fallen lassen und wir kennen uns kaum. Ich hatte Druck und sie konnte ich nicht bumsen weil sie wund war. Also musste ich wixxen damit die Latte weg geht. Versuchte noch zu ficken weil ich mit einer Latte nicht pissen konnte. War halbmast und irgendwie war ich wegen dem Blut auch nicht gut drauf. Und wenn er hart ist hat sie Schmerzen. Beim wichsen sollte sie ihre Pussy zeigen. Aus 2 m Entfernung hatte sie Angst das ich sie anspritze. Und machte nur Witze wie Livestrip und so. Ich wollte in Ruhe wixxen ich musste pissen. Sie meinte auch du nutzt mich jetzt nur damit du pinkeln kannst als ich vorger sie gefickt habe. Aber es tat ihr weh weil sie wund war. Es machte mich fertig. Naja wir rauchten also Shisha ich brachte sie nach Hause danach und pennte beim Kollegen. Sie bedankte sich fürs wegbringen. Es gab eine Umarmung und das war es. Keine Übernachtung nichts weiter. Ich dachte okay sie vertraut mir irgendwie nicht. Ich küsse und fingere 1 bis 2 Stunden und ihr ist mein Schwanz zu glitschig um 5 min zu lutschen. Ich denke an sie noch ein wenig. Wir schreiben. Sie macht Andeutungen. Ich dachte nach dem Treffen das war es jetzt für immer. Endgültig. Aber wir flirteten weiter. Ich dachte wieder sie steht auf mich. Aber irgendwann machte ich dumme Sprüche wie immer und der Kontakt stumpfte ab auch Datevorschläge wie ich komm vorbei lass im Wald bumsen da kam nichts. Sie hat kein Auto und keine eigene Wohnung. Ich wohne zu weit weg. Funkstille. Okay ich hab Klausuren und vergesse sie. Hier und da kommt nen Reminder via Insta. Haben keine Nummern mehr seit gelöscht damals. Ich vergesse sie komplett habe wichtigeres zu tun. Also wieder an sie gedacht Hoffnung das sie auch etwas empfindet. Ich mache hier und da dumme Sprüche und es ist Funkstille. Hier und da ein witziges Bild. Ich hab sie aus meinem Kopf bekommen. Dann war ich wieder bei meinem Kollegen. Wir laden sie ein also er. Wiel bei mir sagt sie immer ab. Er muss das organisieren. Dann kommt sie immer direkt sobald sie Zeit hat. Sie kommt. Wir kuscheln. Ich fummel ein wenig an sie. Und küsse sie. Nunja chillen zu 3. Später nehme ich sie mit in ein Zimmer und mache sie geil. Da dort wenig Platz ist meint sie wir müssen jetzt kein Sex haben beim nächsten mal. Ich räume schnell und dominant das Sofa alles zur Seite. Sie so überrascht okay. Und nehme sie ran. Sie ist feucht ich bekomme küsse. Ich stecke mich wieder mit Gefühlen an. Nach dem Sex zieht sie sich schnell an sie wollte den Zug oder Bus erwischen. Ich meinte halt ein Quicky oder habe ich es nicht gesagt egal. Ich hatte eben Sex. War okay war entspannt. Sie wollte nicht lutschen und ich durfte nicht lecken. Kein 69. Wow. Ich meinte ich fühl mich dann immer billig ohne Abschiedkuss. Ich bekam einen ganz kleinen. Ich bettel nicht ich bin dominant. Küsse sie hole den Schwanz raus und alles. Fummelte an ihren Titten als wir zu 3 im Bett lagen. Sie war halbnackt. Redeten viel zu 3. Scheiße. Wieder war sie weg. Und wieder hatte ich Gefühle. Wir schrieben diesmal 3 Wochen bis die Funkstille kam. Nachrichten wie das ist bestimmt abturn für dich wenn ich dir direkt antworte, oder als ich sie erwischt habe das sie eine Nachricht gelöscht hat. Irgendwie bildete ich mir wieder ein da wäre etwas auch von ihr. Obwohl ich sie nicht lecken durfte. Ich stehe auf lecken. Sie wirkt misstrauisch mir gegenüber. Wir sprachen aber über ein neues Treffen. Wann sie mal kann. Naja. Ich sprach es an. Jetzt kommt der wichtige Punkt Ich bekam nette Bilder von ihrem Arsch. Wo stand was fehlt da. Ich meinte keine Ahnung was schreiben die anderen Typen den darauf. Oder da fehlen noch ein paar Kilo mehr am Arsch. Weil ich weiß das sie jede Menge hat und sich ausleben will. Ich bumse ja auch. Alles cool bin entspannt. Sie meinte mir fehlt Sozialkompetenz. Wir schrieben weiter und ich bekam nette Bilder. Oft konnte sie sich aber nicht mehr so dran erinnern was sie mir überhaupt geschrieben hatte hatte ich das Gefühl. Achso ich dachte schon warum schickst du mir das. Eben bei einer Antwort. Naja. Ich bekam nette Bilder und Sprüche und dachte allea cool. Dann kamen wieder paar Sprüche von ihr. Ich meinte dann mir gehören im Monat so und so 2 Tage deine Muschi. Sie meinte mehr als 2 Tage hält man es mit dir sowieso nicht aus. Das tat echt weh. Naja egal. Wie oft ich ein Date wollte. Sucht einfach den alten Beitrag. Immer nur wenn ich bei meinem Kollegen bin darf ich sie treffen. Aber bei Datevorschlägen kommt nichts. Es lief eigentlich in Ordnung beim chatten ich dachte an sie ab und zu schrieb ihr alle paar Tage und hatte zu tun. Ich musste nicht jeden Tag ihr schreiben. Beim letzten Treffen hatte sie einen Tag vorher ein Date. Er ist so süß, er hat ne schöne Wohnung...haben nur gekuschelt...er hat für mich gekocht...als ich dann das Treffen Ansprach du zahlst dann mein Zugticket...ach ne du bist ja armer Student ne... Ach ja...ich schrieb ihr dann im Spaß letztens 1 2 Sprüche...auch das sie sich ja dann nen reichen Typen suchen kann der ihr dir Brüste zahlt...war uncool...zusammen mit dem Spruch über ihr Arsch könnte größer sein und was schrieben die anderen...nunja...aber sie macht auch Sprüche oder sagt Dinge die mich verletzen. Ihr bin ich egal da sollte sie solche Sprüche aushalten. Naja ich bin so. Ich mache meine Sprüche. Kontext war reiche Typen. Nun bekam ich eine Sprachnachrichten von einem Mann ich wäre ekelig und meine Eltern hätten mich abtreiben sollen. Wenn das ein fremder Typ schickt ist mir das egal. Aber über ihren Account wo ich im Chat kurz vorher noch ein Penisbild geschickt habe was ich sonst nicht mache weil ich das billig finde aber Lust dazu hatte verletzt schon. Und ich war blockiert. Joa. Sie hat viele Typen. Sie meinte dann zu einem Kollegen von mir weil die Kontakt hatten in 1 2 Sätzen ich soll mir eine suchen die meinen Ansprüchen gerecht wird. Das ich geblockt bin ist eine Woche her. Zurecht werdet ihr sagen. Jedes mal vergesse ich sie. Ich bin nicht verliebt. Aber ich habe Gefühle. Musste beim wixxen auch an sie denken. Ficken wixxen Pornos vergesse sie wieder. Nur jetzt ist es endgültig. Blockiert für immer über sozial media. Jemanden in den Chat eine Sprachnachricht zu schicken das man dem wünscht das er abgetrieben worden wäre. Von einem fremden Typen. Fickt meinen Kopf irgendwie. Ich musste die Tage danach wieder oft an sie denken. Wieder Funkstille hoffentlich für immer. Jedes beschissene mal bekomme ich Gefühle. Rückblickend sage ich oft das es schlechter war als es war glaube ich. Weil der letzte Sex nen guter Quicky war ich kann mich aber kaum erinnern. War einfach geil und im Rausch der Gefühle ihre Pussy wieder zu spüren. Aber kein Blowjob ich darf sie nicht lecken. 2020 meinte sie wegen der Hormone, die sie zuviel hat, also die zuviel ausgeschüttet wurden seit sie was mit mir hatte, will sie keinen Kontakt. Ich denke mir, vielleicht war es nicht gelogen oder eine nette Abfuhr. Zu 100% eine nette Abfuhr. Ich misstraue Frauen. Ich höre mich hier wie eine Pussy an nach auße bin ich extrem dominant, rede nicht über Gefühle, gebe mich weiterhin als emotionsloser Fuckboy. Auch wenn ich ihr sagte das ich sie mag beim ficken. Also ich sagte ich steh voll auf dich. Wie sie da in High Heels lag und ich in sie steckte. Jedes beschissene mal kommen Gefühle wieder. Seit 2016 habe ich mich nicht mit Gefühlen angesteckt. Und wegen dieser Sache wie sie auch schreibt oder auf einer Audio sagte das ich es doch bestimmt abturn finde das sie so schnell antwortet. Ich werde aus der kleinen nicht schlau. Steht sie auf mich oder nicht. Dieses hin und her. Mein Kopf ist gefickt. Will sie da raus kriegen. Kein Plan habe 4 Optionen: 1. Akzeptieren das sie mich blockiert hat weil sie nicht auf mich steht!!! Nie wieder melden. Mein Kopf ist gefickt. 2. Sie steht auf mich ist aber verletzt wegen den Sprüchen. Hoffe ich, aber ihr Verhalten zeigt ich bin halt der Typ der ab und zu ran durfte aber zu sehr nervt. Aber dem sie dann wieder 7 neue Nachrichten schickt. 😕 ich habe allerdings Probleme mich in andere Menschen einzufühlen. So mit Emotionen und Emphatie bin ich überfordert bei Frauen. Ich denke immer die haben eh keine Gefühle. War einmal verknallt vor Jahren und es wurde nicht erwidert. Also sich entschuldigen von nem Kollegen die Nummer holen. Glaube aber ich bin ihr egal. Weil mein Kollege mit ihr geschrieben hat kamen sie nur 1 2 Sätze auf mich. Mehr nicht. Nur er spricht mich immer wieder an. Es ist alles merkwürdig. Aber wenn sie dann bei ihm ist kann ich ran. 3. Sich entschuldigen aber so nach dem Motto die schöne Zeit mit dir will ich wegen meinen dummen Sprüchen nicht aufgeben. Will dich weiterhin ab und zu sehen, Spaß haben und mit dir Zeit verbringen. Also auf FB spielen 🙂 wäre doch nice oder Habe sie vielleicht zu sehr als Objekt behandelt zum ficken. Auch als ich sagte 2 Tage gehört deine Muschi mir. Sie meinte dann ja mehr als 2 Tage hält man mich eh nicht aus. (Autsch. Das tat echt weh. Aber ich bin weiterhin der coole Ficker geblieben ich darf mich nicht auf Gefühle einlassen.) Aber ich meinte nur das kratzt jetzt ein wenig an meinem Ego. Nein das ist Spaß. Ihre Antwort war ich glaube da ist wirklich was dran. Ich meinte das war nicht nett oder so ich weiß es doch auch nicht mehr oder ob ich noch was schrieb. Es kam eine Antwort mein Spruch wäre auch nicht sehr nett. Mit 2 Tage gehört deine Muschi mir. Es kamen oft blöde Sprüche von ihr. Ich fick mein Kopf. 4. Ich gesteh ihr das ich Gefühle habe. Damit sie mich noch mehr verletzen kann und ich sie endgültig vergesse. Regel Nummer 1 niemals über Gefühle reden. Ich habe Gefühle, nicht verliebt oder so denke ich. Muss aber andauernd an sie denken. Seit dem Block natürlich noch mehr. Weil es endgültig ist. Fuck...wo ist die Ficker Legende geblieben in mir die Sandwich machen will. Vergessen, entschuldigen, Gefühle gestehen. Es ist echt scheiße. Ich will keine Beziehung habe dafür keine Zeit. Also verliebt oder sowas ekeliges bin ich nicht. Igitt Gefühle. Wie schwachsinnig. Jetzt gehts. Aber jedes mal wenn der Kontakt abnimmt ist es scheiße. Jetzt wird sie mich nie wieder sehen und nie entblocken. Wie kann ich die kleine Schlampe vergessen? Bumsen Pornos dann ist das in 1 2 Wochen wieder vorbei bis ich die Schlampe wieder sehe. Und das wird dann hoffentlich nie mehr sein außer ich nehme die Nummer und schreibe ihr. Die kann ich bekommen. Ich weiß es nicht. Ihr sagt eh weg. Das ist ein Ficker Forum und nicht für Liebes Gesülze. Was willst du mit der. Will die eben alle 6 bis 8 Wochen sehen für zwei Tage bumsen kuscheln und so. Für mehr habe ich eh keine Zeit. Und nur eine Frau geht nicht. Menno alle 5 Jahre gibts mal Gefühle. Da habe ich jetzt nur noch paar. Zeit läuft ab. Was ist falsch mit mir. Hin her. Zusammenfassend: Ons sie strahlt unter der Dusche wir müssen das wiederholen -> sie will treffen ich kann nicht ihr Bild weg Bild wieder da -> bin in der Stadt Kollege bestellt sie dahin sie meint war eh klar das wir vögeln ist frustriert das sie nicht kommt und meint sie hätte ihren Dildo oder Vibrator mitnehmen sollen -> Flaket Date Kontaktabbruch Hormone Ausrede -> dann nettes Date 4 Monate später im Neujahr paar Tage danach aie blutig durch fingern dies das nimmt mich nicht ernst keine Ahnung -> schreiben es wird weniger vergesse sie -> treffen uns wieder weil ich beim Kollegen bin sie will beim nächsten mal sex weil das Sofa nicht frei ist Bohrmaschine und sowas romantisches und sie wenig Zeit hat wenn sie den Bus erwischen will, wirkt so als ob wir uns vielleicht bald sehen -> schreiben 2 3 Wochen nette Bilder und danach gab es eine Blockierung und die nette Audio von einem Typen das ich besser abgetrieben hätte werden sollen. Hatte sie ja auch bisschen verletzt vielleicht mit meinen Sprüchen. Glaube sie steht einfach nicht auf mich. Zu meinem Kollegen meinte sie wegen dem Spruch sie soll sich die Titten machen und ich soll mir eine suchen die meinen Ansprüchen genügt. Ich traue keiner Frau. Einfach sagen du fickst scheiße oder ich steh nicht auf dich aber dieses hin und her. Ist einfach nur scheiße. Ich denke sie will nichts von mir fühlt sich unwohl lässt sich aber doch ein und alles. Ich kann Frauen nicht mehr einschätzen. Nach sovielen Frauen und Erfahrung bin ich mehr verwirrt wie sonst. Ich kann Frauen nicht mehr typisieren. Es gibt gestörte Frauen, emotional instabile Frauen und HSE Frauen. Jede kann für das gleiche komplett anders reagieren. Ihr Invest geht zurück. Aber nach dem letzten Sex ich meine 1 Tag vorher ihr Date hat gekocht gekuschelt Film geguckt und kein Sex bekommen. Ein klasse Beta. Ich bekomme wenigstens Sex. Aber sie lutscht nicht mehr. Och Menno. Beim ersten mal lutschen sie noch. Ich weiß keine Limiting Beliefs aber nie verliebt sich mal eine Frau so richtig in mich und rennt mich nach. Ich darf ein paar mal meinen Penis reinhalten. Mehr nicht. Punkt 5) Yo die 100 mach ich bis 30 noch voll bestimmt 100 Ollen yo...ich bin wohl nur für ONS zu gebrauchen. Ich erschaffe die perfekte Illusion für Frauen. Die eine perfekte Nacht. Ich sollte wieder nur einmal etwas mit Frauen haben. Ich breche die Regel. Aber ich halte an der Regel fest. Fische nicht im eigenen Teich. Frauen müssen 50 km weit weg wohnen. Ich kann damit nicht leben abserviert zu werden und vielleicht Gefühle zu haben. Und dann der Frau über den Weg zu laufen. Nach 4 Jahren mal wieder Gefühle. Fuck off. Spüren tue ich die Gefühle jedes mal wenn ich keinen Kontakt zu ihr habe. Ich vermisse eine Person die ich nur ein paar mal gefickt habe. 6. Sie lässt sich aber immer wieder drauf ein. Sobald ich aber sie wieder treffe obwohl ich blockiert bin kann das passieren 1 2 mal im Jahr falls ich bei meinem Kollegen bin und er sie einlädt 😂...dann finger weg... a) weil ich mich lächerlich mache b) sie nichts von mir will aber dann doch mit mir schläft und ich ein verwirrtes Mädel nicht zum Opfer ihrer Gefühle werden lassen sollte. Gut die ist Erwachsen wenn sie nicht will würde sie das sagen und nicht bock haben und ihre feuchte Pussy an meinen Schwanz reiben c) einfach abhauen falls sie auch da ist d) erzählen das ich Gefühle habe und es meinen Kopf fickt Will sie vergessen jetzt sofort habe zu tun. Weiß nicht ob sie mich wirklich wegen dem Spruch blickiert hat. Oder weil sie nicht auf mich steht. Will ihr sagen das ich Gefühle habe. Nur damit es raus ist. Dann habe ich Ruhe im Kopf. Und kann sie vergessen. Aber es ist ekelig jemanden seine Gefühle aufzudrücken. Ich schweige besser weiter. Needyness Kommentare Incoming 3 2 1...lets go... Muss mich auf andere Dinge konzentrieren und will nicht an sie denken. Bin dumm Gefühle für eine Schlampe zu haben. Bei ihr habe ich nicht gezeigt das ich Gefühle habe. Nur mal nen Kusssmily und ich steh auf dich beim letzten Sex. Ich merkte selber das war dumm. Bah. Bin ein Ficker ne. Gefühle. Ekelig. Hilfe. Ich mag irgendwie kompliziert.