Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'tinder'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

260 Ergebnisse gefunden

  1. Hi Leute. Dieser Thread wird entweder nix oder ziemlich gut. Inspiriert durch diesen Thread Wer das noch nicht macht, fängt jetzt an: Ihr sammelt Daten zu eurem Getindere. Das Wichtigste: Wie viele Matches? Wie viele Dates daraus? Wie viele Lays? Das Zweitwichtigste: Wie viele antworten auf eure erste Nachricht nicht? Das Drittwichtigste: Wie viele Damen schreiben zuerst an? Optional: Keine Ahnung. Vielleicht wie viele sich auf einmal nicht mehr melden. Einzugskreis. Wie viele Einwohner eure Homebase ungefähr hat. EDIT: Eure Dislike-Kriterien wären natürlich auch interessant. Wer mehr hat, hat weniger Matches. Sehr aufwendig, oder? Ach was. Ich mache Screenshots von den Matches. Wenn man welche vergisst oder zu schnell entmatcht wird, ist das nicht schlimm. Passiert mir auch immer wieder. Dann pack ich die Screenshots je Name in einen Ordner. Toll, um sich selbst zu analysieren. Alle Ordner markieren und es wird die Gesamtzahl an Matches angezeigt. WAS IST MIR WICHTIG? Realismus. Vergesst einmal euer virtuelles Ego, beschönigt keine Zahlen, um euch über andere zu erheben oder um euch geil vorzukommen. Bringt Realität zurück ins Internet und vor allem in die PU-Community. Wir alle wollen uns doch entwickeln und der erste Schritt dazu ist mMn sich zu öffnen und das Schutzschild ein bisschen abzusenken. Ich weiß, die Daten sind auch sicher abhängig von der Bildqualität eures Profils und wie ihr euch so anstellt, aber darum geht es nicht. Es geht mir erstmal nur um realistische Zahlen, vielleicht einen Soll-Ist-Kann-Vergleich. Man sieht, was andere schaffen. Man sieht, dass man evtl. noch Aufholbedarf hat. Oder am besten: Man sieht, dass es realistisch läuft, so wie es läuft. Stichtag: Ende des Jahres oder so. ^^ Ihr gebt an, von wann bis wann ihr getrackt habt. Ich mache mit und kann mich die Tage (nach den üblichen Pflichten) mal an mein Jahr 2018 setzen.
  2. Vielleicht ist dies ein generelles Problem in der heutigen Zeit und nicht zwingend nur ein Problem des Onlinegames, aber mir ist es in letzter Zeit vermehrt beim Onlinedating aufgefallen. Haben Frauen heutzutage überhaupt noch Zeit für regelmäßige Dates mit einem Mann oder wollen sie einfach nur nicht? Klassisches Beispiel: Studentin, Anfang Mitte 20, vielleicht noch ein Nebenjob um ihr Studium zu finanzieren. Dazu noch jede Menge Hobbys und ein großer Freundeskreis aus der Uni/Arbeit mit denen sie dann am Wochenende unterwegs ist. Für viele ist die eigene Familie (Eltern, Geschwister) dann noch ein großes Thema und somit bleibt doch einfach gar keine Zeit für Treffen einen Mann. Und trotzdem sind sie regelmäßig auf z.B. Tinder unterwegs. Gerade diesen Typ Frau habe ich zuletzt online zuhauf kennengelernt. Mir ist durchaus bewusst, dass einige Frauen „keine Zeit“ als Ausrede benutzen, wenn sie sich (noch) nicht mit dem Typen treffen wollen, aber auch Frauen mit denen man online bisher guten Kontakt durchs Schreiben hatte, haben komischerweise so gut wie nie Zeit für ein Treffen. Und viele Frauen realisieren dies auch einfach nicht. Sie fragen sich, warum es mit den Männern nicht klappt, suchen aber wohl einen Mann der dann irgendwann auf Abruf Zeit hat. Aber wehe der Mann hat dann keine Zeit, dann geht’s ganz schnell zum nächsten Kontakt. Wenn man die Frauen dann auch darauf anspricht, dass sie ja eigentlich gar keine Zeit für Dates haben dann kommt meist sowas wie „ja normalerweise sieht es bei mir viel besser aus, nur gerade eben ist echt bisschen stressig“. Das kommt nur komischerweise bei fast jeder Frau, wenn man nachfragt. Ich selber würde mich durchaus als zeitlich ziemlich flexibel bezeichnen. Natürlich habe auch ich nicht immer Zeit, aber in einem Zeitraum von 3-4 Tagen hat man doch immer mal einen Abend Zeit für einen Treffen. Wenn man nicht gerade im Urlaub ist oder so. Gerade am Wochenende ist es total schwer jemanden zu finden, um abends mal in eine Bar/Biergarten zu gehen. Ich bin dann ehrlich gesagt auch nicht der geduldigste Mann. Wenn man sich beispielsweise auf Tinder gematcht hat, man fühlt sich also optisch angezogen und man ist sich zudem beim schreiben sehr sympathisch dann schlage ich doch meist recht früh ein persönliches Treffen vor. Erstens finde ich ständiges chatten meist recht anstrengend und ermüdend, weil man doch selten mehr als Smalltalk machen kann. Zum anderen kann man einen Menschen doch viel besser kennenlernen, wenn man sich real in die Augen schaut. Wenn ich also eine Frau unter der Woche (z.B. Mittwoch) anschreibe, man chattet bisschen miteinander, hat sie garantiert am kommenden Wochenende keine Zeit und kommende Woche ist es auch „eher schwer“, dann verliere ich schon ziemlich das Interesse. Wenn man 7 Tage oder länger bis zu einem Date warten muss, ist es meiner Meinung nach echt schwer den Kontakt dauerhaft zu halten ohne in vollkommende Standardphrasen zu verfallen. Das konzentriere ich mich dann doch lieber mal auf den nächsten Kontakt. Mir ist natürlich bewusst, dass ich mir das ein oder andere Date dadurch durch die Lappen hab gehen lassen, aber ich möchte mich als Mann auch einfach nicht hinhalten lassen. Und das Gefühl bekomme ich des öfteren in letzter Zeit. Habt ihr in dieser Hinsicht ähnliche Erfahrungen gemacht wie ich? Haben die Frauen keine Zeit (am Wochenende) oder wollen sie einfach nicht? Wie lange würdet ihr auf ein erstes Date warten?
  3. Hallo Zusammen, Freunde der gepflegten Verführung! Nach einiger Zeit, in der ich hier mehr mitgelesen und mir wertvolle Beiträge zu Gemüte gezogen habe und in meinem Leben viel passiert ist, möchte ich auch einmal den ein oder anderen FR schreiben. Vielleicht kann der ein oder andere sich hier sogar noch was mitnehmen - ich freu mich allerdings umso mehr, wenn ICH hier noch wertvolles Feedback für meine Entwicklung mitnehmen kann und ich schreibe den Thread aus vor allem einem egoistischen Grund: Einige Geschichten möchte ich gerne im Gedächtnis behalten und konservieren und mich nebenbei ein wenig im kreativen Schreiben üben. Es geht hier nicht primär um Tinder, allerdings sind viele Kontakte über Tinder entstanden, und manche Geschichten die sich daraus ergeben haben sind - for good or worse - wert erzählt zu werden. Ich weiß selbst noch nicht genau wo das hier und mein weiterer Weg mich noch hinführt, aber um es frei nach Walter Moers zu halten: Hier fängt die Geschichte an!
  4. Hallo zusammen, da Tinder ja mittlerweile die ersten 3 Zeilen des Profiltextes 4-zeilig auf dem 1. Profilfoto mit anzeigt, wäre es wohl an der Zeit auch den Profiltext als eine "Teaser" für den kompletten Text zu optimieren... Wer hat Ideen? Bitte keine Sprüche, erst recht nicht den untenstehenden den jetzt jedes 10. Mädel schon nutzt. Ich denke da eher an kompakte Fakten stichpunktartig oder irgendeine Einleitung die neugierig macht...
  5. Hallo, oft habe ich es bei Tinder, dass ich nach einem Match meist kurz etwas zu ihren Bilder schreibe und sie auch mit einem hohen Prozentsatz antworten ABER oft nur mit einem Satz, der die Frage beantwortet, ohne selber die Unterhaltung voran zu bringen. Mir persönlich geht das auf den Sack, sodass ich kaum noch Lust auf das HB habe. Ich sehe 3 Möglichkeiten damit umzugehen. 1. Freundliche Anmerken, dass man sich einen Dialog anders vorstellt und ihr alles Gute wünschen. 2. Die Lustige Schiene ala "Endlich mal eine Frau, die in kompakten Zweiwortsätzen kommuniziert. 😄" und hoffen, dass sie den Hinweis verstanden hat. 3. Nicht darauf reagieren und warten, bis sie von selbst noch etwas nach schießt. Bin auf eure Meinungen gespannt!
  6. Hallo, was hält ihr davon seinen Hund aufs 1. Date mitzunehmen (z.B. Date von Tinder)? Ich nehme meinen Hund eigentlich so gut wie überall mit wohin ich kann. In meinem Profilbild ist er ebenfalls drauf. Er wiegt um die 10kg und ist perfekt erzogen und kann sehr viele schwierige Zirkustricks (sicher gut wenn es wieder erwarten zum Schweigen kommt). Ist ein ca. 10kg Hund und schaut aus wie ein Welpe da sehr fluffig. Also das Gegenteil von einem Kampfhund 😂. Kommt das bei den Mädels komisch rüber wenn ich ihn mitnehme? Lg John
  7. topfkanne

    Tinder Super Boost

    Habt ihr schon was vom Super Boost auf Tinder gehört? Vielleicht sogar Erfahrungen damit gemacht? Wurde mir eben angezeigt:
  8. 1. Mein Alter: 35 2. Alter der Frau: 28 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben:1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): KC, Makeout 5. Beschreibung des Problems: Folgendes... eigentlich ein Klassiker, aber ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch. 1. (Tinder-)Date mit hübscher 28 Jähriger. Kleiner Spaziergang, etwas geredet, Kino angefangen. Dann nach ca. 1/2 Stunde entspannt zum KC angesetzt. Wurde sofort (und heftig) erwidert. HAben dann noch etwas rumgemacht, sind was essen/trinken gegangen, weiter geredet. Kino im Restaurant (Hände halten, Kuss), ansonsten wenig. Dann wurde es langsam spät und wir mussten beide am nächsten Tag arbeiten. Habe noch vorgeschlagen, zu ihr zu Hause zu gehen... wollte sie nicht, Shittests fingen an, KC jedoch erwidert. Nachher kam sofort eine nachricht von ihr, dass sie es schön fand, und sie hat sich für den tollen Abend bedankt. Ich hab gesagt mir hats auch Spass gemacht, bissle hin- und her getippert, nächstes Treffen vorgeschlagen. Jetzt ging's los: Du willst doch eh nur das eine, das läuft doch eh nur auf xy hinaus, etc. pp Hab locker geantwortet (wenn du dich nicht beherrschen kannst, weiß ich mich schon zu wehren 😉 ) und ansonsten nicht nachgebohrt, also momentan: Freeze. Was schlagt ihr vor? NAch einem 2h- Date gleich nach Hause ist schon etwas schnell, andererseits ist sie beim KC voll mitgegangen, wir haben uns gut verstanden und es war ein nettes Date. Habe mir eigetnlich ncihts vorzuwerfen. Das einzige, was ich mir vorstellen könnte: Sie fühlt sich gerade als "Schlampe", vor allem, wenn wir das nächste Date gleich zu Hause ansetzen. Daher lieber nochmal neutral treffen, und von dort dann Location-Wechsel. Meinungen? Danke! 6. Frage/n
  9. James Wheeler

    Day 11

    Moin. Überraschenderweise 🙃 hatte ich auf mein "mittelalter Kerl sucht junge HBs"-Tinder-Profil noch kein einziges Match. Das ist doof. Vor ein paar Jahren noch hätte sich wenigstens irgendeine neugierige Person gemeldet, um mal kurz abzuchecken, ob das mein Ernst ist. Noch ein paar Jahre früher hätte sich so eine Person zwar auch nicht melden wollen, hätte es dann aber dann doch getan, um Grenzen zu überschreiten und sich dabei hart crazy zu finden. Alles vorbei. Gut für die Mädels, die Idioten abbekommen hätten, Schlecht für die Kerle, die eigentlich nichts Schlimmes im Sinn haben und enfach nur mal Grenzen überwinden wollen. Na ja, muss ich mir wohl doch eine kaufen. Zumindest da ist man mit Mitte 40 noch nicht überall als Lebensform gestrichen. It´s the weekend. Ich hab weiter nichts vor. Sonntag soll es super heiss werden, dann bin ich voraussichtlich mal wieder überspitz. Vielleicht mach ich mir ein Tinder-Fakeprofil und bringe irgendein Mädel dazu, sich bei Snapchat mal kurz zu vergessen. Wobei selbst das auch nicht mehr so einfach ist wie früher. Also fällt wohl auch das aus. Ich hab mal gelesen, dass der menschliche Körper ursprünglich nur für 30 Jahre Lebensdauer ausgelegt war. Aus meiner heutigen Sicht macht das durchaus Sinn. Schönes Wochenende!
  10. James Wheeler

    Day 6 (oder auch Day Sex)

    Der Moment, wenn dir ein gutaussehender Typ Anfang 20 zeigt, was in seinem Tinder und Snapchat so abgeht. Auf Tinder sind nur Schlampen und Restmüll? Also ich hab da was anderes gesehen... Man man man. Feinstes Material teilweise. Wie im fucking Porno. Unglaublich. Ich hatte ja auch schon ein bisschen Internet, als ich in dem Alter war. Aber was Sex-Dating angeht, wäre ich lieber in der Zeit seit Tinder in der Altersgruppe gewesen. Gut, ich hab nie so gut ausgesehen wie dieser Kerl, aber halt viel besser als heute - und viel jünger 😁 Generell geht mir mein Sexdrive auf die Nerven. Was soll ich mit Mitte 40 noch mit dem Sexdrive eines 25jährigen? Müsste das nicht langsam mal nachlassen? Und dann ausgerechnet ich, bei dem die Wahrscheinlichkeit unter 0,5 % liegt. Super... Dürfte bei dem Wetter der nächsten Tage eher noch schlimmer werden als besser. Je wärmer desto geil. Mein Körper ist komisch! Der gestrige Tag war besser als erwartet. Bin beim Stadtbummel auf der Terrasse eines Luxusrestaurants gelandet und hab VOM FEINSTEN Lunch eingenommen. Sowas pusht mich immer ungemein, so nach dem Motto "das ist das Leben, was ich eigentlich will". Dann abends noch mit einem guten Kumpel und seiner relativ frischen LTR um die Häuser gezogen, die kannte ich noch fast gar nicht. Ist halt ein HSE-Pärchen wie aus dem Bilderbuch. Immer witzig, wenn ich feststelle, dass ausgerechnet HSE-Frauen mich besser leiden können als LSE-Frauen. Ausgerechnet mich. Irgendwann sass sie mir gegenüber, und ich bemerkte, dass sie angefangen hatte, mich zu spiegeln. "War schön mit dir, lasst uns das wiederholen" meinte sie. Jup, das geht mal runter wie Butter. Können wir gerne machen. Und jetzt? Raus vor die Tür und bloss aufpassen, dass ich meiner sexuellen Zielgruppe nicht allzu deutlich zeige, dass sie meine sexuelle Zielgruppe ist. Kein Bock auf "was geierst du so, alter Bock?": So haben die Mädels zu unserer Zeit jedenfalls noch auf erwachsene Männer reagiert, die interessiert zu sein schienen. Aiaiaiaiaiai...
  11. Hallo miteinander, heute schmücke ich mich mit fremden Federn, und zwar in etwas, was ich gar nicht kann: Online Game. Wie kommt das? Ich habe, nachdem unsere drei Online-Gurus @der Brief, Dretch heute @flori123, und @Gotteskind herrvorragende Beiträge in einem "Pu-Thema des Monats" zu Online Game geschriebenn hatten, diese gebeten, ob sie nicht gemeinsam einen Online-Guide verfassen wollen.Die bestehenden sind hoffnungslos veraltet und beziehen sich teilweise noch auf Studi-Vz und sind lange vor dem Umbruch mit dem Tinder & Co. verfasst worden. Herausgekommen ist mit der beste Online-guide, den ich bisher lesen durfte. Nicht nur nimmt er Bezug auf diegrundlegenden Veränderungen des Online-Games durch Dating-Apps wie Tinder, er erklärt auch ausführlich die besonderen Dynamiken die sich im Online-Game ergeben und worauf ihr grundsätzlich achten müsst. Ich hatte nur die Ehre, die einzelnen Teile zusammenzufügen, inhaltlich konnte ich leider nichts beitragen. . Es kann sein, dass in den nächsten Tagen noch ergänzungen einfließen, aber auch in fernerer Zukunft können und werden hier Änderungen eingefügt werden. Also schaut immer wieder rein. Viel Spaß mit der Lektüre wünscht Euch Jon29 P.S.: Bitte schreibt mich nicht wegen Fragen zu Online-Game an. Ich bin darin eine ziemliche Flasche. Der ultimative Onlinegame-Guide von Der Brief, Dretch und Gotteskind Der Brief, Dretch und Gotteskind haben sich zusammen getan um einen ultimativen Guide für das Onlinegame zu schreiben. Der Baukasten ist für jeden anwendbar, praktisch und simpel. Unser Game ist erfolgreich und zielgerichtet oft erprobt und bestätigt worden. Nach dem Lesen des Guides bist du also nicht nur in der Lage aus deinem Profil das Maximum herauszuholen, sondern auch die Dynamik einer Dating-Plattform und dem entsprechenden Textgame zu verstehen. Wir diskutieren hier nicht über die Sinnhaftigkeit von Online Game. Deshalb möchten wir an dieser Stelle bitten, keine Grundsatzdiskussionen zu starten. Inhaltsverzeichnis: - Vorkenntnisse der Verführung - Vorkenntnisse in Selektion und Elo bei Tinder - Vorkenntnisse Numbers-Game - Datingportale heute - Profil - Fotos - Profil - Text - Online-Game: Das Spiel um Invest - YES-Girls und High Risk - High Reward - High Risk- High Reward im Online-Game - Richtig texten und telefonierenDas Date: Von der Frage nach einem Treffen bis zum Date-Tag Vorkenntnisse in Verführung Um Frust vorzubeugen, solltest du ein Grundverständnis von Verführung besitzen. Du weißt was Attraction und Comfort sind und konntest bereits real Frauen verführen. Im Gegensatz zu den anderen Disziplinen, Day- und Nightgame, entfällt beim Online Game der Approach in seiner klassischen Form. Du nimmst über einen Chat den Kontakt zu präferierten Weibchen auf anstatt sie anzusprechen. Wie genau du das am besten gestaltest, folgt später im Abschnitt zu „richtig Texten“ Ich möchte noch mal folgendes deutlich herausheben, da es ein viel gemachter aber leicht zu behebener Fehler ist, dem ich häufiger begegnet bin. Sei es hier im Forum oder wenn ich mir bei Freundinnen die Chats anschaue: Halte deine Chats kurz und knackig. Versuche nach spätestens 2-3 Nachrichten ein Date anzusetzen oder zu initiieren. Was du möchtest, ist ein zeitnahes Date! Keine Brieffreundin! Warum? Weil du die Dame besteigen möchtest. Dein Penis kommt nicht am anderen Ende der Leitung raus und schiebt sich dann in ihre Vagina, wenn du ihn nur fest genug an dein Smartphone drückst. Das wird nicht passieren. Ich kann das gar nicht oft genug sagen. Vorkenntnisse in Selektion und ELO bei Tinder Studien haben gezeigt, dass Menschen die sich im Club sowie auf Dating-Apps kennen lernen, auf einem ähnlichen Attraktivitätslevel befinden. Generell in Umgebungen, in denen man sich nicht über einen längeren Zeitraum (Tage, Wochen) kennen lernt. Dies ist der Ausgang für alle Überlegungen zum Matchmaking bei Tinder. Dem Tinderalgorhytmus liegen also folgende Annahmen zu Grunde: 1. Personen finden Personen besonders attraktiv die so attraktiv sind wie sie selbst. 2. Personen swipen andere Personen die so attraktiv sind, wie sie selbst, oder attraktiver nach rechts 3. Personen swipen andere Personen die weniger attraktiv sind als sie nach links 4. Dir sollen möglichst attraktive Personen vorgeschlagen werden in deiner Warteschlange (Queue) Tinder versucht, ähnlich attraktive Menschen zusammenzubringen. Um Herauszufinden wie attraktiv jemand ist, gibt es ein Matchmaking-Ranking (ELO), ähnlich wie bei Online Games oder Schach. Da Tinder noch nicht so weit ist, dass es Bilder von einer KI vergleichen lassen und es bietet sich an, die User bewerten zu lassen. Auf deine eigene ELO hast du natürlich durch dein Matchverhalten nur bedingten Einfluss. Es verdeutlicht aber warum du nicht Rageliken (alles liken) solltest. Tinder stellt fest, wie oft du von Frauen geliked wurdest. Dabei ist interessant, wie oft die Frauen geliked wurden. Wenn die Frau eine hohe ELO hat, also häufig von anderen Männern geliked wird, dann wird sie als sehr attraktiv eingestuft. Sie wird also mit einem Like für dich, deine ELO erhöhen bzw. bestätigen. Dabei ist auch wichtig, ob du selber Frauen likest, die sehr attraktiv sind oder eher unterdurchschnittlich. Aufgrund deiner ELO werden dir auch weniger oder mehr attraktive Mädels vorgeschlagen. Wozu führt nun also Rageliken? 1. Derjenige der Rageliked empfindet für das System alle anderen mindestens so attraktiv wie sich selbst. (Gibt also Punkte ab) 2. alle Personen gelten durch das System als "attraktiv" und werden damit nur noch Personen mit einer ähnlich (hohen) Attraktivität gezeigt 3. Derjenige der Rageliked vergrößert die Warteschlange (Queue) des Babes für alle Nutzer 4. Derjenige der Rageliked sortiert sich selbst sehr weit hinten in dieser Queue ein Dieser Umstand führt neben der generellen Ungleichverteilung von Männern und Frauen beim Onlinedating (und auch beim Offlinedating, aber da stört sich niemand dran) dazu, dass User wahrnehmen sie würden "nach unten daten". Das liegt einfach an der Vielzahl von Männern, die rageliken ohne Ende und so das Rating von durchschnittlich attraktiven Frauen in den Himmel jagen. Was hat es jetzt mit dieser Queue auf sich? Alle Frauen die dich matchen (und vice versa) landen als Vorschlag in der Queue. Ich vermute, dass hier je nach Attraktivität, Aktivität und Alter des Accounts (nicht des Nutzers) eine Vorsortierung vorgenommen wird. Das heißt, dem Babe wird angezeigt (in der Reihenfolge): 1. Attraktive, neuangemeldete Männer, die sie gematcht haben. 2. Attraktive, neuangemeldete Männer 3. Attraktive Männer, die sie gematcht haben. 4. unattraktive neuangemeldete Männer die sie gematcht haben 5. unattraktive neuangemeldete Männer 6. attraktive Männer 7. unattraktive Männer Zwischen 2. und 3. bzw. 4. und 6. gibt es evtl. kleinere Abweichungen, je nachdem wieviel Einfluss der Matchmakingfaktor auf die Gesamtelo hat. Aber das Prinzip dürfte klar sein. Hier sieht man auch sehr klar und sehr deutlich, wie es denn um den Einfluss der Attraktivität (im engeren Sinne, der Fotos und der weiteren Präsentation) bestellt ist: Du musst gefallen, damit du oben mitschwimmst. Das ist nichts anderes als eine primitive Grundfunktionalität. Aussehen auf Tinder sind wie gute Noten in der Schule. Es ist die Eintrittskarte für die Zukunft. Trotzdem musst du dich präsentieren und interessant machen können. Dass das vor allem den Leuten nicht schmeckt, die noch nicht entdeckt haben, dass sie ein interessantes Leben haben, dass andere Menschen (Frauen) spannend finden, liegt leider auf der Hand, ist aber ein anderes Problem. Was kann man nun machen? 1. Man holt das beste aus sich und seinen Bildern raus (mehr dazu unter Profil - Fotos) 2. Man lernt einzuschätzen, welches Babe einen matchen könnte. (Eine Poledancetante mit 15.000 Instagramfollowern und einem bis auf den Instagrammlink leeren Profil werde ich nicht swipen. Die macht Werbung für IG und wird nie im Leben irgend etwas mit mir anfangen. Selbiges gilt für Mittelaltermägde mit Kopftuch und Kittelschürze und Mädels die Tinder als Werbung für den Tierschutz nutzen). Schenkt euch den Like, boosted eure Elo (credits to league of legend :D ) 2. Man hört auf zu rageliken (für sich und für seine männlichen Kollegen) 3. Man hört auf mit Tinder, wenn man nicht zufrieden ist mit dem was man bekommt und meint, man hätte genug getan. Und zu guter Letzt: Wenn du ein Match hast, dann nutze es und schreib die Frau an und überzeuge sie. Sie hat dich geliked. Das heißt, sie empfindet dich als attraktiv. Nun liegt es an dir aus dem Match ein Date werden zu lassen. Vorkenntnisse - Numbersgame Behalte im Kopf, dass es ein Numbers Game ist. Dadurch dass dich niemand Mädels ansprechend durch die Gegend laufen sieht, solltest du die Möglichkeit des Copy + Paste zur Gänze ausnutzen. Schreib so viele attraktive Mädels an, wie du nur kannst. Sollten üblicherweise alle Matches sein, die du hast. Das Zeitfenster zwischen Match und Opener sollte nicht größer als ein paar Stunden, im schlimmsten Fall als ein ganzer Tag sein. Also ja, scheiß auf individuelle, kreative Opener sondern überleg dir nen Standard-Opener mit möglichen Variablen die du personenspezifisch/ortsabhängig/whatever anpasst und im STRG+V-Mantra rausballerst. Hier werden dir folgende Probleme begegnen: - Madame möchte sich nicht mit jedem gleich treffen, weil dann hätte sie ja gar keine Zeit mehr. - Madame möchte erst mal mehr schreiben und dich näher kennenlernen. Sie sucht einen Brieffreund. - Madame vermeidetet Dates oder ignoriert Anfragen. Lösung: Nexten. Simple as that. Ganz ehrlich, du verschwendest hier nur deine Zeit. Ok zugegeben, es mag Mädels geben die sich vielleicht später mit dir treffen würden nachdem ihr noch ne Woche getextet habt. Die Zahl ist aber so verschwindend gering, dass es nicht die Zeitinvestition wert ist und ich darauf liebend gerne verzichten kann. Kannste Screening nennen. Wenn du das mit Copy + Paste ne Weile machst, wirst du während des Kackens nicht mal mehr die Zeit haben allen Ladies zu antworten ohne dass dich jemand fragt ob du in die Toilette gefallen bist. Vermutlich wirst du dir ne Excel-Liste erstellen müssen um die nötigsten Hard Facts zusammen zu fassen, damit du sie beim Date im Kopf hast und nicht ins Fettnäpfchen trittst, die gleichen Fragen nochmals zu stellen . Datingportale heute Die Veränderung der Datingportale in den letzten Jahre hat das Online Game stark verändert, deswegen gehen wir zunächst kurz darauf ein, bevor wir noch ein paar Zeilen verschiedenen Portalen widmen. Früher und heute Früher war OG statischer. Die Plattformen (wie friendscout & co) haben einem mehr Möglichkeiten gegeben sein Profil zu gestalten und damit auch mehr eingeladen längere Texte zu tippen (damals hat man noch getippt die Pre-Touchscreen-Ära). Diese langen Texte sind Geschichte. Ich habe meine LTR selbst über Friendscout kennengelernt und wir schrieben zum Start endlos Nachrichten (100-200 Wörter - nicht Zeichen) gespickt mit DHV, Gefühlen und diesem ganzen Zeug. Das klingt cool, aber: Es ist Geschichte. Lange Nachrichten sind tot. Lange Profilbeschreibungen sind tot. Emotion-spikes sind tot. Heute haben wir im OG im wesentlichen Tinder und keine weitere Platform (Dretch hat hierzu schon alles gesagt, was zu sagen ist - es ist wirklich nicht mehr). Tinder ist zu Friendscout ungefähr das, was Instagram zu einem ein Dia-abend ist. Die Kurzlebigkeit und Geschwindigkeit der Plattform bestimmt damit natürlich auch die länge der Nachricht und damit den Invest. Tinder Bekannteste, bequemste, direkteste App. Was gibt es besseres als Frauen anzutippern die zumindest ein winziges IOI mit dem Rechtswischer gezeigt haben?! Im Gegensatz zur allgemeinläufigen Meinung dass hier nur ONS stattfinden, bin ich der Meinung dass hier mittlerweile alles möglich ist. Von ONS über FB bis hin zur LTR. Fand die Damen hier am kontaktfreudigsten, schnelle Dates, auch mal schneller Sex. Instagram und Spotify kannste verbinden, musste aber nicht. Fotos entscheiden mehr denn je, das weiß auch jeder dort. Ach so, vergib keine Superlikes. Nie, nie, nie, nie, nie, niemals. Hast du mich verstanden? Keine Superlikes! Es sei denn du kennst sie schon, dann isses witzig. Lovoo Hier treiben sich die meisten Attention Whores rum. Kannste irgendwelche Küsse senden und keine Ahnung was. Alles Bullshit. Noch dazu, kannste nur ein paar Nachrichten aktiv an jemanden versenden mit dem du noch nicht geschrieben hast. Aber hier treiben sich schon ein paar süße Mädels rum, häufiger hatte ich das Gefühl dass hier ungemein viele Fakes rumlaufen. Naja, kann nicht schaden und kannste nebenbei mal laufen lassen. Okcupid Leider kaum attraktive Mädels. Sind auch viele Veggies, individuell fühlende Individuelle und was sonst noch nicht in mein Screening passt unterwegs. Das Portal setzt viel aufs Profil, welche Vorlieben, lustige Geschichten, doofes Fragen beantwortet, Lieblingsessen, Lieblingsbuch, Lieblingstier, Lieblingstampon, ... Passte einfach gar nicht zu meinem Vorgehen, hier wollten die Frauen vor allem viel chatten. Profil - Fotos Deine Fotos sind das A und O. Du möchtest bestmöglich aussehen. Und du möchtest bestmöglich auf deinen Fotos aussehen. Das ist ein entscheidender Unterschied. Du hast dir seit nem Jahr den Arsch abgeschuftet um in Top-Form zu kommen? Du hast hunderte Euros ausgegeben um dich neu und ansprechend einzukleiden? Du hast an deiner Ausstrahlung und Körperhaltung gearbeitet? Schön. Nur schade dass es niemand sieht. Präsentier dich vorteilhaft! Bevor ich mir selber nun eine heiden Arbeit mache um zu zeigen wie Bilder aussehen sollten, schau dir den nachfolgenden Link an, der das extrem gut veranschaulicht. Wenn du danach nichts draus macht, kann ich dir leider hierzu auch nicht weiterhelfen. Das allerwichtigste Vorweg: Keine Selfies! http://www.tinderseduction.com/best-tinder-pictures-for-more-profile-matches/ Profil - Text Hier gibts kein Patentrezept. Konnte persönlich keinen Unterschied mit und ohne Profiltext feststellen. (Auf Tinder in klassischen Portalenkann es anders sein) Ich nutze den Teil nur um im Textgame darauf zurückzugreifen falls ich ein Thema suche und nicht anknüpfen kann. Im Zweifel nichts reinschreiben. Gerade nachdenkliche Sprüche, weise Zitate oder sonst irgendeinen generischen Firlefanz solltest du unterlassen. Online-Game: Das Spiel um Invest Die landläufige Meinung ist: Frauen haben im OG die Hosen an. Wir Männer sind die Bittsteller und machtlos. Das PU-Prinzip "Ich bin der Preis", wird im OG schon durch das Ungleichgewicht männlicher Bewerber gegenüber paarungswilligen Weibchen auf den Kopf gestellt. OG sei somit nicht solide. Man würde "abwärts daten" usw. Diese Befürchtungen sind ohne Zweifel berechtigt. Aber: Ich habe eine Strategie entwickelt, wie man auch Online zum Preis werden kann. Nämlich in dem man dafür sorgt, dass das Babe mehr investiert als wir. Warum sollte sie das tun? Weil wir die Sprache beherrschen und die Konversation so lenken, wie wir möchten UND weil es grundsätzliche Höflichkeiten und gesellschaftliche Regeln in der Konversation gibt, die jeder von uns unbewusst verfolgt. Invest Invest bezeichnet grundsätzlich wie viel Aufwand man mit einer Sache betreibt. In unserem Fall geht es natürlich darum, wie viel Aufwand wir in eine Nachricht (in einen digitalen Aufriss) stecken um an ein Mädel zu kommen. Die alte Weisheit lautet: Zu viel Invest verschreckt, kommt "needy", "creepy". Zu wenig Invest bedeutet, dass das Mädel unter Umständen den Aufriss selbst nicht als solchen sieht, mögliche Eskalationsblockaden, Desinteresse des Ziels. Dieses Modell des Investierens können wir auch auf Onlinegame übertragen. Wir betrachten Onlinegame wie ein Pokerspiel und versuchen den Pott möglichst groß zu machen. Dazu müssen nicht nur wir investieren, sondern auch das Babe einladen zu investieren (einen Invest vom Babe nennen wir, auch offline, IoI). Und wie beim Pokern gilt es, den anderen dazu zu verleiten möglichst viel zu investieren. Nämlich so viel, dass es schwer wird vom Pott loszulassen. Wenn unser Babe den Pott möchte. Dann haben wir gewonnen. Beim Poker ist es häufig so, dass wenn jemand sehr viel investiert, die anderen Mitspieler abgeschreckt sind und ihre Chips lieber behalten, als mitzugehen und viel zu riskieren. Ähnlich funktioniert es im OG. Es gibt drei verschiedene Verhältnisse von Investment vom Babe gegenüber uns: Gleicher Invest, höherer Invest, geringer Invest. Gleicher Invest Das Babe antwortet in etwa im selben Umfang auf unsere Nachricht. Hier findet Kommunikation auf Augenhöhe statt und es wird verhandelt, wer wem mehr Wert gibt. "Hi, wie gehts?" (sehr geringer Invest) "gut" (sehr geringer Invest) Geringer Invest, wird mit geringem Invest beantwortet. Die Gleichung funktioniert hier. Jedoch ist sie nicht zielführend, da der Pott "klein" ist, es also weder für uns noch für das Babe einen wirklichen Willen gibt, dass Ding nach Hause zu nehmen. "Hi, hättest du lieber einen süßen Spruch oder einen schmutzigen Spruch?" (größerer Invest -> "wir können das auf mehrere Arten machen" -> "Ich hab mir Gedanken gemacht") "Kannst du auch eine Mischung aus beiden probieren?" (größerer Invest -> "oh du hast dir Gedanken gemacht. Ich schließe versaut nicht aus. Ich fordere dich heraus zum nachlegen") Hier wird etwas mehr investiert (und in dem Fall auch riskiert) und das Babe investiert adäquat. Das ist eine gute Ausgangsposition, da sie sich aktiv einbringt. Höherer Invest "Hi, wie gehts?" (sehr geringer Invest) "Hi, mir geht es total super. Ich war gerade für 3 Wochen mit meiner besten Freundin in Indien. Das ist ein unglaublichen Land. Die Kultur, die Elefanten. Wusstest du, dass die viel kleinere Ohren haben, als afrikanische? Aber jetzt bin ich im Jetlag. Bin erst vorgestern wieder heimgekommen und meine Katze ist jetzt schwanger..." (sehr viel Invest als Antwort) Das ist natürlich ein sehr gutes Zeichen. Das Babe investiert sehr viel. Gibt uns als massiven Wert. Im umgekehrten Fall würden wir hier meist schon "needy" schreien. Aber geht von euch aus und eurem Gefühl, wenn ihr investiert und wenig kommt. Ihr wollt mehr. Und den Babes geht es genauso. Investiert das Babe viel, können wir recht einfach Eskalieren (Nummer tauschen / Date vorschlagen usw). Niedriger Invest "Die meisten hier suchen ja nur was zum ficken, aber mir reicht das nicht. Als gebildeter, trainiert, charismatischer Wirtschaftsstudent habe ich mir vor allem angewöhnt bescheiden zu sein. Und deshalb würde ich dir gerne erstmal ganz bescheiden und in Ruhe hier kennenlernen wollen. Also liebe Johanna, was zum Henker führt dich auf diese Schmuddelplattform? Wieso um Himmelswillen bist du nicht längst glücklich verheiratet?" (sehr viel invest) "hahaha" (sehr wenig Invest) "Na immerhin hast du Humor" (wenig Invest, keine Frage, kein weiteres Interesse) -> "hahaha, ja, ich find dich lustig" Hier fängt sie an mehr zu investieren. Der Grund ist überraschend simpel: Noch weniger als "haha" kann sie nicht schreiben, ansonsten ist die Konversation tot. Sie muss als mehr investieren als zu vor und bindet sich so automatisch stärker an den Pott. ->"Danke. Die Konversation mit einer lachenden Frau ist immer angenehmer, als mit einer weinenden. Kann man sich mit dir auch normal unterhalten?" Hier erhöhen wir das Invest und laden das Babe dazu ein, mehr zu investieren. In dieser Nachricht stecken sehr viele Werte "Ich betreibe bewusst Konversation mit Frauen. Ich bringe Frauen zum lachen. Frauen fühlen sich in meiner Gegenwart wohl. Ich suche jemanden mit dem man reden und bezweifle, dass du diese Person bist. Das mipliziert natürlich auch "du weißt, ich bin humorvoll, aber wenn du nicht lieferst, bin ich hier weg". Genau solche Botschaften, die mit sehr wenig Worten (also Invest), sehr viel triggern, sind die Schlüsselsätze im Onlinegame. Unsere Geheimwaffe um die angehimmelten Instagramsternchen dazu zubringen uns zu jagen, anstatt sich den Bauch Pinseln zu lassen. -> "Haha. Ja ich bin halt leicht zu erheitern :) Vor allem, wenn ich getrunken habe. Woher bist du denn?" In dem Beispiel qualifiziert sie sich (erster Invest) und stellt zusätzlich Gegenfragen, das heißt, sie ist aktiv dabei die Konversation fortzuführen. Sprich sie investiert viel. Closing Closing ist nach dieser Investment-Methode sehr simpel und sollte immer nach einer Phase von einem großen Investment ihrerseits kommen: Wenn du viel Investiert hast, möchtest du dir den Pott nicht entgehen lassen. Du "committest dich". Und genauso geht es dem Babe. Situationen in denen das Babe ein Treffen direkt ablehnt, oder auch die Nummer nicht geben möchte, lassen sich so vermeiden. Diese Situationen sind die aller häufigsten Probleme von Anfängern, sowohl im OG als auch im Textgame allgemein. Da kommt ein Opener in dem viel Investiert wird und es kommt quasi nix zurück und jetzt fehlt jegliche Idee des FollowUps. Noch mehr investieren scheint, schwierig, weil "needy", wenig investieren - so die Befürchtung - führt zum direkten Ende der Konversation. Das ist aber nicht der Fall. In diesen Fällen müssen wir schauen, dass wir rasch ein Gleichgewicht herstellen. Dies jedoch mit sehr wenig Invest. -> Mit diesen Grundregeln und etwas Erfahrung / textlichem Geschick können wir dem Babe jeder Zeit die Situation diktieren, bzw. wissen wir zumindest jederzeit wo wir stehen. Und so können wir spielen. Denn darum geht es ja (ver-)führen. Wir können mit einem minimalen Invest reagieren, nachdem sie sehr viel investiert hat und sie so dazu verführen uns stärker zu jagen (dieselben Dinge die uns, ohne das Wissen um das Pokerspiel, dazu anleiten noch mehr zu texten, drehen wir einfach um). Wir können den Pott groß machen, wir können den Pott klein werden lassen und weil wir das alles so diktieren und das Babe dies unbewusst spürt, führen wir, verführen wir. Und das alles Online in dem Reich der Starletts, Instagrammodells und Fitnessgirlies. YES-Girls und High-Risk, High-Reward Dabei zielt unser Game ausschließlich auf die YES-Girls ab. Was meinen wir damit? Lasst mich das an einem Beispiel veranschaulichen, wie unser Onlinegame aussieht. Im „Real Life“ gibt es insbesondere zwei Varianten zu gamen: Die 1. nennen wir einmal „High Risk-, High Reward Masche“: Der Brief siehst ein HB, gehst zu HB hin und sagst sowas wie: „Du! Du, bist genau mein Typ! Hast du schon einmal in den ersten 5 sec. geküsst?“ Drei Reaktionen sind hier vom HB möglich JA/ NEUTRAL/ NEIN. Sagt HB JA, küsst der Brief HB. Bleibt HB NEUTRAL, küsst der Brief HB. Sagte HB NEIN, macht der Briel physisch einen Schritt zurück, entschuldigt sich und lenkt vom Thema ab. Wichtig ist bei sowas, dass ihr nicht die gute Laune verliert. Immer schön lachen und lachen. Das sieht dann so aus: „(Ein Schritt zurücktreten. Seid sozial intelligent. Zeigt HB, ich habe verstanden. Du willst nicht geküst weren. Du willst NOCH NICHT geküsst werden.) Du dachtest grade … lol… (Der Brief geht auf HB ein Schritt zu). Alles cool. Sag mal, kommst du aus Berlin?“ Sagt HB, dass sie aus Berlin kommt. Der Brief: „Super (Umarmung)!“ Sagt HB, sie kommt vom Dorf. Der Brief: „Super (Umarmung)!“ Noch ein Wort zu HBs die nur neutral reagieren. Es egal was ihr macht, sie reagieren nur neutral. Kennt jeder. Das sind so HBs die sind so physisch da, aber irgendwie kommt keine Reaktion von denen. Zum Anfang denkst du: „Scheiße, ich bekomme keine IOIs. Sie mag mich nicht (heul).“ Lösung: Gewöhnt euch ab IOIs bei Frauen zu lesen. Ich habe es mir abgewöhnt, weil ich gemerkt habe, dass auf 1 wahrgenommenes IOI 9 kommen, die ich überhaupt nicht merke. Das einzige IOI, dass ich brauche, das größte IOI, dass mir eine Frau geben kann, ist, DASS SIE NOCH DA IST. Sie kann ja auch weglaufen. Aber nein. Sie ist noch hier. Wenn HB hier ist, ist alles cool. Ich kann weiter machen. Küssen oder was weiß ich. Die einzigen Zeichen auf die ich achte, sind negative Zeichen. Also wenn ihr irgendwas nicht gefällt. Und negative Zeichen sind eindeutig und sehr leicht zu erkennen. Wie der Brief mit so etwas umgeht, wurde oben bereits dargestellt. Gibt euch HB ein NEIN, macht ein Schritt zurück und weiter geht es mit eurem Game. Das HB ist dann halt noch nicht soweit. Sie braucht noch Zeit. HB will nicht zu euch mit nach oben kommen. Der Brief: „Ja hast recht. Teilen wir uns vorher noch ein Wasser.“ Nach dem Glas Wasser, kommt dann der Pull. HB will immer noch nicht mit zu euch rauf. Der Brief: „Um die Ecke ist ein Park. Lass uns dahin!“ Nach dem Park kommt wieder der Pullversuch … Verliert eure Angst vor diesem einen NEIN. Ein NEIN ist nicht schlimm. Es heißt meistens nur, jetzt noch nicht. Manchmal heißt allerdings NEIN auch nein. Die zweite Masche nennen wir „unter dem Radar fliegen“: Diese Masche sieht von außen ziemlich unspektakulär aus. Keiner der dir zusieht, wird wissen, dass zwischen dir und dem HB grade ein Mann-Frau-Ding abläuft. Das weißt nur du und das HB. Von außen betrachtet fliegst du „unter dem Radar“. Es sieht von außen so aus, als wenn ihr euch schon ewig kennt. Gemeinsam ist beiden Methoden, dass ihr bei den Methoden „High Intense“ seid. Was meine ich mit „High Intense“? Lasst mich das an einem Beispiel erklären. Euer Ziel ist 50 m entfernt. Ihr schießt mit einer Schrotflinte darauf. Der Schrot verteilt sich im Raum. Nur wenig Schrot wird das Ziel hier und da treffen. Die Durchschlagskraft der einzelnen kleinen Schrotkügelchen ist gering (Low Intense). Verbales Bsp. „Hallo(Leise. Die Stimme geht nach oben). Wie geht es dir (Leise. Stimme geht am Ende nach oben.)?“ Euer Ziel ist wieder 50m entfernt. Ihr schießt mit einem Scharfschützengewehr darauf. Die panzerbrechende Monitor fliegt in grader Linie mit Überschallgeschwindigkeit auf das Ziel zu. Die panzerbrechende Munition, konzentriert ihre gesamte Kraft auf einen winzigen Punkt. Das stählerne Ziel wird durchschlagen (High Intense). Verbales Bsp.: „Du (Deutlich. Stimme geht nach unten.)! Komm her (Deutlich. Stimme geht nach unten.)! Setz dich neben mich (Deutlich. Stimme geht am Ende nach unten.)!“ Die beiden Maschen unterscheiden sich aber auch. Die „High Risk-, High Reward Masche“ ist „High Energie“. Jeder der dich mit dem HB sieht, weiß was Sache ist. Dein Scharfschützengewehr schießt auf dein Target/HB und macht dabei ein Höllenkrach. Die „unter dem Radar fliegen Masche“ ist „Low Energie“. Dein Scharfschützengewehr schießt auf das Target/HB, hat aber einen Schalldämpfer und macht daher keinen Lärm. Am Ende des Game kommt euer Wing zu euch, der alles beobachtet hat und sagt: „Ey Brief, die kanntest du aber schon. Du warst so vertraut mit dem HB.“ – „Nein, Bro. Die habe ich zum ersten Mal gesehen.“ Vorteil der „High Risk-, High Reward Masche“ du findest damit ziemlich schnell, die YES-Girls, die Down-To-Fuck sind. Der Nachteil daran ist, dass du mit dieser Masche einige Frauen ausfreakst. Na klar kannst einer Frau sofort deinen Penis zeigen (High Risk). Nur werden die meisten weglaufen. Aber eine Frau von hundert wird stehen bleiben um sich deinen Schwanz anzusehen (YES-Girl). Das HB kannst du dir sofort schnappen und auf der Stelle ficken (High Reward: Sex mit 0 Zeitverlust durch ein obligatorisches Date). Natürlich ist der Schwanz-Move nicht besonders clever (Sozialintelligent ist der nicht.). Aber an solchen krassen Beispielen lernt man es am Besten. Der „5sec.-küssen-Move“ ist schon etwas sozialintelligenter. Es ist immer noch ein High Risk Move, trotzdem bleiben da schon einige HBs mehr stehen. Vorteil der „unter dem Radar fliegen Masche“ ist, dass hier eindeutig mehr HBs hängen bleiben. Du wirst damit die YES-Girls/ Yes-To-Maybe-Girls und Maybe-To-No-Girls bekommen. Die „NO-Girls“ (Bei denen heißt ein NEIN auch nein. Bei allen anderen heißt es meistens: Jetzt noch nicht. Siehe oben.) bekommst du auch damit nicht. Der Nachteil daran ist, dass vor allem die Maybe-To-No-Girls Datezeit brauchen. High Risk – High Reward im Online Game Genug vom Real Game. Kommen wir zum Onlinegame. Wie oben bereits erwähnt, sind der Brief, Dretch und Gotteskind lediglich an den „YES-Girls“ interessiert. Folglich wird dieser Onlinegame-Guide die „High Risk-, High Reward Masche“ ins Onlinegame übertragen und diese beschreiben. Als High Risk definiert der Brief, dass du dem HB innerhalb der ersten drei Nachrichten klar machst, dass zwischen euch ein Mann-Frau-Ding abläuft und dass dein Ziel ein Date mit dem HB ist. Dafür hast du maximal drei Nachrichten Zeit. Warum drei Nachrichten? Als 1. musst du das HB dazu kriegen, Interesse an einem Gespräch mit dir zu haben. Als 2. musst du das HB dazu bringen Interesse an dir zu haben. Bei Tinder ist 1. und 2. schon durch das Match gegeben. Es hilft, ihr das aber trotzdem nochmal klarzumachen, je nachdem wie alt das Match ist. Stichpunkt: Temporary Truth. 3. Du willst ein Date mit ihr. Die Punkte 1 – 3 bekommt man auch alle in eine Nachricht verpackt. Aber wenn es drei Nachrichten sind, ist das auch OK. Spätestens nach der zehnten Nachricht solltest du dann entweder das Date ausgemacht haben, oder aber die Telefonnummer des HB um telefonisch das Date auszumachen. Als High Reward definiert der Brief, die Datezusage des HBs oder die Telefonnummer des HBs zu Zwecke einer Datezusage. Hast du das nach 7 - 10 Nachrichten noch nicht erreicht, „NEXTEN“ wir das HB. Das Maximum von 10 ist dabei nur ein Richtwert. Wenn du 11 Nachrichten brauchst, dann brauchst du halt 11. Beispiel: Der Brief: „Dein Schlumpfoto ist voll cool. Letzte Jahr war ich Papaschlumpf. Lass uns doch mal was unternehmen, zusammen eine schlumpfige lila Mandelmilch trinken gehen und uns besser kennen lernen [Doppelpunkt Groß-D Smiley]“ HB: „Hey, Dankeschön [Doppelpunkt Groß-C Smiley] Wir können gerne gemeinsam einen Kaffee trinken gehen, solange wir die schlumpfige lila Mandelmilch weglassen [Doppelpunkt Groß-D Smiley]“ Richtig texten und telefonieren Kalibrieren Wie texte bzw. telefoniere ich? (Nachfolgend werde ich immer vom Textgame oder Texten ect. sprechen. Gemeint ist damit das Onlinegame, das Textgame über WhatsApp oder SMS, aber auch das Telefongame.)? Ist das Textgame schwieriger als Real Game? Nein, ist es nicht. Allerdings seht ihr euer Gegenüber nicht. Daher könnt ihr keine Körpersprache lesen. Anhand der Körpersprache könnt ihr euer Game also nicht kalibrieren. Mit genügend Erfahrung könnt ihr das aber ansatzweise zwischen den Textzeilen erahnen. Ihr kalibriert also zwischen den Zeilen. Dadurch, dass ihr kalibriert, wisst ihr wo ihr in eurem Game steht. Wenn ihr nicht mehr wisst, wo ihr im Textgame steht, ist Textgame ein Glücksspiel. Und das wollen wir nicht. Also kalibrieren, kalibrieren, kalibrieren. Ist echt wichtig im Textgame. Im Telefongame könnt ihr zusätzlich am Klang der Stimme des HBs kalibrieren. Und wenn ihr telefoniert, werdet ihr ab jetzt immer ein Lächeln auf den Lippen haben. Keine Ahnung warum, aber man kann es am Telefon heraushören, ob der andere lächelt oder nicht. Es erzeugt einfach eine positive Atmosphäre. Temporary Truth Als erstes, erwartet keine Wunder vom Textgame. Es gibt nicht den Opener oder die Routine bei der man das Date/NC bekommt. Männer denken logisch. Das HB ist heute heiß. Folglich finde ich das HB auch morgen noch heiß. Logisches Denken. Deshalb glauben die Männer auch es gibt den einen Opener und die eine Routine mit der ich das HB klarmachen kann. Nein. Frauen sind da anders. Frauen sind mehr emotional als logisch. HB mochte dich gestern, heißt nicht, dass sie dich heute mag.Das ist Temporary Truth. Temporary Truth gilt nirgends so stark wie im Onlinegame. Also verzweifelt nicht, wenn sie nicht zurückschreibt. Gestern textet und sextet ihr mit dem HB noch. Heute schreibt das HB nicht mehr zurück. Gestern war euer HB in der Stimmung euch zu schreiben. Heute ist es HB nicht. Ja Temporary Truth ist scheiße. Aber Temporary Truth ist auch gut. Denn HB mochte mich gestern und heute mag sie mich nicht, heißt auch, vielleicht mag sie mich morgen wieder. Das ist auch Temporary Truth. Versucht es in 2 Wochen nochmal, vielleicht verabredet sich HB sofort mit euch. Hatte ich schon oft, dass ich mich nach 2 Wochen noch einmal gemeldet hatte und dann auch gleich das Date ausmachen konnte. Man denkt dann nur: „Das war einfach. Danke Temporary Truth.“ Also nehmt euch nicht selber aus dem Spiel in dem ihr sowas schreibt wie: „Warum schreibst du nicht mehr zurück? Bitte antworte!“ Oder glaubt ihr ernsthaft das HB würde dadurch seine Meinung ändern: „Mmmh, also eigentlich hatte ich heute keine Lust dir zu schreiben, aber jetzt wo du mich drum bittest. Du Hengst, klar schreibe ich zurück.“ Seid einfach der Kerl, der ihr etwas gibt, aber nichts erwartet. Schreibt HB irgendwas, das keine Frage ist. Wenn sich HB nicht meldet, HB also einen Freeze Out macht, könnt ihr alternativ den Freeze Out auch einfach aushalten. Positive Atmosphäre Was ist noch wichtig? Kreiert im Onlinegame immer eine positive Atmosphäre. Tut das von Anfang an. Smileys helfen dabei. Habt ihr die positive Atmosphäre geschaffen, könnt ihr eurerseits einen Freeze Out machen. Vorher dürfte es schwerlich ein Freeze Out sein. Denn erst wenn ihr bei dem HB eine positive Atmosphäre geschaffen habt, hat euer HB etwas zu verlieren. Vorher wird sie eure Abwesenheit online nicht spüren. HB bekommt nämlich täglich 30 Anfragen von Kerlen. Da fällt dem HB eure Abwesenheit nicht auf. Oder vielleicht doch! Fehlt der nicht der eine Typ, der ihr positive Emotionen verschafft? Z.B. du hast einen schlechten Tag erwischt und merkst bei dem HB komme ich heute nicht weiter, dann fokussiere ich meine Energie lieber auf etwas anderes. Beschäftige mich mit einem Projekt (diesen Onlineguide schreiben) oder mit einem anderen HB bei der das Game besser läuft und meine Chancen einfach höher sind, heute, morgen oder übermorgen ein Date auszumachen. Und Morgen schreibt ihr euer HB wieder an. Morgen ist ein neuer Tag, da werden die Karten neu gemischt. Das gilt auch für euer HB. Da sich dieser Onlingame-Guide jedoch auf YES-Girls bezieht, wird hier grundsätzlich von einem Freeze-Out abgeraten. DHV wie? Als nächstes bringt eine DHV-Story rein, die irgendein Charaktermerkmal von euch zeigt. Seid aber dabei ruhig etwas mehr bescheiden als im Real Game. Man kann da schnell arrogant rüberkommen. Und das online dann zu merken und zu reparieren ist schwierig. Es gibt kein Grund euch in solch eine bescheuerte Position zu bringen. Seid einfach etwas bescheidener als üblich. Deshalb reicht wirklich eine kurze DHV-Story. Ziel im Onlinegame ist das Date. Mehr nicht. Wir wollen nicht ihre Probleme lösen, nicht über die Ex-Freunde sprechen, ihr keine neue Weltanschauung vermitteln. Ziel ist das Date. Vergesst das nie, nie, nie, niemals nicht, nie nicht. Das Date: Von der Frage nach einem Treffen bis zum Datetag Stellen wir uns OG als einen großen Baum vor. Nachfolgend will ich nicht den ganzen Baum beschreiben. Ich beschreibe hier bloß ein einzelnes grünes Laubblatt dieses Baumes. Folgende Zeit im OG werde ich betrachten: Von dem Zeitpunkt wo ihr nach einem Date fragt bis zu dem Tag des Dates. Mithin behandle ich hier lediglich das Ende eures OG. Was ist also zu berücksichtigen, wenn ihr euer HB im OG nach einem Date fragt? A) VORTEIL Zuerst mach dir klar wer du bist. Was ist dein Merkmal, das nur du alleine hast. Etwas was nur du dem HB geben kannst. Das du ein geiler Typ bist reicht grundsätzlich nicht. Ausnahme: Du bist Brad Pitt. Dann reicht es, dass du Brad Pitt bist. Aber Brad Pitt gibt es nur einmal. Ein Tag hat nur 24 Stunden und warum sollte HB grade ihre wertvolle Zeit dir opfern? Du musst dem HB im OG klar machen warum sie sich mit dir treffen möchte und warum sie das Ganze auch will. Das ist das schwierigste. Denn nicht immer kannst du dem HB diesen Vorteil bieten (Gemeint ist der Vorteil, den sie hat, wenn sie sich mit dir trifft.). Mit einem guten, soliden Game (Ursache) kannst du diesen Vorteil den sie von einem Date mit dir hat (Wirkung) in ihr aber erzeugen. B) GRUND UND AUFFORDERUNG Zwinge das HB nie zu einem Date (nie bedrängen). Das Date liegt ja noch in der Zukunft (in einer sehr nahen Zukunft). Wir denken erst mal nicht an das Date. Nutze die Zeit um den Grund für ein Date herauszufinden (z.B.: Welche Interessen hat das HB?). Und dieser Grund den du im OG rausfindest, ist auch gleichzeitig der Execuse für das HB um sich mit dir treffen zu dürfen. Wenn du den Grund gefunden hast, game einfach weiter. Baue einfach weiter bei ihr das Interesse auf, sich mit dir Treffen zu wollen. Sie wird anfangen dir IoIs zu senden. Ich verspreche dir, das HB wird sehr subtil „nach dem Date fragen“. Und wenn sie fragt, mache das Date klar. Wenn HB sowas schreibt wie: „Mir ist ist langweilig.“/ „Ich erlebe sowas nie.“/ „Meine Freundin hat grade abgesagt. Sie kommt Dienstag doch nicht.“ Das ist die Aufforderung sie nach dem Date zu fragen. Es ist natürlich nur dann eine Aufforderung von ihr nach dem Date zu fragen, wenn das HB dir vorher schon IoIs gegeben hat. Hier dazu noch 2 Beispiele: 1) Ich: Ja der Strand darf bei mir nie fehlen. Ich liebe das Meer, die warme Sonne auf meiner Haut, den heißen Sand unter meinen Füßen und den Geruch von Sonnencreme .... Wan warst du das letzte mal 1000 km weg von zu hause? HB 1: das war wohl in meinem letzten Leben Wowillst du mit mir hin ?? (Das ist die Stelle, an der HB nach einem Date fragt. Also mach es klar.) Ich: :) Daher kenne ich dich also (lach). Na dann fangen wir am besten nochmal von vorne an ;) Hallo mein Name ist Echnaton. Ich bin Pharao von Ägypten. Über 3500 Jahre alt und erst seit kurzem Wiedergeboren. Und du bist wohl Nofretete. Lass uns doch mal was zusammen unternehmen, Nofretete. Hast du Lust? (Lass uns doch mal was unternehmen! Ihr fragt genauso nach dem Date. Und ihr fragt nur so. Nicht anders. Das ist der Imperativ. Ein Mann-Frau-Ding ist keine Demokratie. Der Kerl ist der Imperator. Der Imperator befiehlt im Imperativ. Gewöhnt euch bei Frauen die beschissenen Sätze mit Fragezeichen ab. Ihr führt! Merkt euch das! Und ihr unternehmt was mit der Frau. Ey, wenn ich noch einmal einen Kerl hier lese, der die Frau nach einem Kaffee fragt, spring ich ihm persönlich an den Hals. Kaffee ehrlich, da kannst du ja gleich fragen: „Hast du Bock zu ficken“. Frauen wollen was unternehmen. Klar soweit.) HB 1: ja ! (Im RL wäre ihr Höschen an der Stelle so was von unten gewesen.) Ich: Dann gib mal deine Nummer HB 1: he .....das ich doch mal ein wort ......ich liebe persöliche gespräche ..........ihre Handynummer........................ 2) Ich: Hey ich mache dieses WE auch ein Städtetrip nach Prag… Warst du schon einmal in Prag? HB 2: Ja ich war schon mal dort, eine sehr schöne Stadt...Verstehe ich gut, dass du dich darauf freust. (Das ist die Stelle, an der HB nach einem Date fragt. Also mach es klar.) Ich: Lass uns doch mal was unverbindlich unternehmen. Hast Lust? (Imperativ) HB 2: Klar warum nicht?! Ich: Super :) Dann gib mal deine Nummer ich melde mich nächste Woche oder vielleicht aus Prag HB 2: ihre Handynummer Verbinden wir Punkt A) mit Punkt B). Z.B.: HB lernt grade Gitarre spielen (Das ist der Grund für ein Date). Lass uns doch mal zusammen chillen (Du fragst nach dem Date im Imperativ). Ich zeige dir an deiner Gitarre den Barrégriff (Vorteil den HB bei einem Date mit dir hat). C) DER TELEFONANRUF Zeig das du Eier hast, setze dich von den anderen Deppen, die sie kennt ab und telefoniere mit ihr. D) SCHRÖDINGERS KATZE/ INNERE EINSTELLUNG UND SEXVERSPRECHEN (siehe auch Punkt B Stichpunkt bedrängen) Wenn ihr das Date bekommen habt, macht mit dem HB nie aus Sex zu haben. Also nie sowas machen wie z.B.: „Und nach dem Kaffee trinken, bläst du mir noch einen, OK?“ oder „Wenn wir zusammen chillen, dann werden wir danach auch ficken.“ Das heißt nicht, dass ihr nicht sexuell werden dürft im OG. Ich bin meistens mit der zweiten oder dritten Nachricht schon sexuell. Bsp.: HB: „Ich bin Fitnesstrainer im Gym.“ Ich: „Ey gib zu, den Job machst du doch nur, um möglichst viele Kerle kennen zu lernen (Und schon wird es sexuell.).“ Wichtig ist dann aber, dass ihr dem HB folgendes klar macht: HB kann bei euch bei dem Date zu jedem Zeitpunkt NEIN sagen und ihr seid damit cool. Ich vermittle sowas meistens zwischen den Zeilen. Eure Einstellung die ihr immer bis zum ersten real Date mit HB habt ist nämlich folgende: Am anderen Ende des Internets sitzt eine Frau die gleichzeitig HB und der Antichrist ist (Schrödingers Katze). Bis zum ersten Date ist die Frau der Antichrist und ein HB gleichzeitig. Den ein Date das man im OG bekommt, ist immer ein Blind Date. Ihr habt keine Ahnung wer sich hinter dem Computer versteckt. Und bis zum ersten Date geht ihr von Schrödingers Katze aus. Erst beim 1. Date entscheidet es sich, da schaut ihr nach, ist die Frau ein HB oder der Antichrist. Und so ist die innere Einstellung, die ihr gegenüber Frauen im RL immer haben solltet, super leicht im OG zu halten: Ich habe kein Date mit der Frau. Cool (Weil Frau ist Antichrist. Siehe Schrödingers Katze. Es ist gut kein Date mit ihr zu haben. Und es ist geil, dann habe ich Zeit mich mit den Jungs zu treffen.)! Ich habe ein Date mit der Frau. Cool! Wir küssen uns. Cool! Nach dem Kuss fordert sie mich auf, zu gehen. Cool! Sie will keinen Sex. Cool! Schlaf ich so neben ihr (Neben schönen Frauen kann ich immer besser schlafen.) Wir haben Sex. Cool! Wenn ihr diese Einstellung im OG schon vermittelt, ist klar, dass für euch ein Nein kein Problem ist. Kurz: Vermeidet alles, womit die Frau theoretisch gezwungen ist, mit euch Sex zu haben beim ersten Date. Stellt euch doch mal vor. Die Frau stellt sich als Antichrist heraus und ihr seid gezwungen Sex mit ihr zu haben und umgekehrt auch, nur weil ihr euch das gegenseitig versprochen habt. Das will keiner. E) DATE VISUALISIEREN UND INVEST Gehe das Date vorher mit ihr durch. Entweder online oder per Telefon. Lass sie das Date mit dir vorher schon visualisieren. Meistens baue ich da einen Invest ein, den das HB leisten soll. Dieser Invest ist immer irgendwas Kleines, das das HB mitbringen soll. Bei einem Picknick könnte das z.B. Sahne für den Kuchen sein oder Eiswürfel für die Getränke … F) UNMITTELBAR VOR DEM DATE 1. Anruf) Einen Tag vor dem Datetage nehme ich Kontakt mit dem HB auf, kann online oder per Telefon sein. Ich: „Ich freu mich schon auf dich.“ HB 1: „Ich freu mich auch auf dich.“ Es geht mir hauptsächlich darum, dass ich Planungssicherheit habe. Kommt HB 1 oder sagt sie doch noch ab, weil ihre Tiefseekrabbe in der Nacht einen Sonnenbrand bekommen hat und HB 1 muss sich jetzt natürlich um ihre Tiefseekrabbe kümmern. Dann bekomme ich nämich noch HB 2 da rein. Aber alles cool, HB 1 kommt (Und wenn HB 1 hier absagt, ist auch kein Problem. Sie hat halt was anderes zu machen. Da könnt ihr nichts machen. Ist cool!). Allerspätestens hier holt ihr euch die Handynummer von HB 1. Ich: „Gib mal deine Nummer, für den Fall das was unvorhergesehenes passiert.“ Wecker/ 2. Anruf) Überlasst nichts dem Zufall. Ihr ruft sie am Datetag an. Und zwar ruft ihr so an, dass sie genug Zeit hat, um sich hübsch zu machen und von sich zu Hause zu dem Dateort zu kommen. Kurz: Ihr seid der Wecker für das HB. Aber natürlich ruft ihr nicht an und sagt das so. Ihr habt immer ein Grund für den Weckanruf. Ich: „Hi HB 1, ich habe noch ein Bisschen Schreibkram zu tun. Kann sein dass ich 5 min. zu spät zu unserem Date komme.“ Was mache ich, wenn ihr HB 1 auf meine 24-Stunden-vor-dem-Datetag Nachricht nicht reagiert. Dann gehe ich nicht hin. Ist dann wahrscheinlich ein Attentionwhore, die kein wirkliches Interesse an mir hat. Schrödingers Katze stellt sich hier schon als Antichrist raus. Ist dann geil, da ihr Zeit für HB 2 habt oder ihr trefft mal wieder die Jungs. Was mache ich, wenn HB 1 auf Wecker nicht reagiert? Ich gehe trotzdem zum Date. Da ist die Zeit zu knapp um Schrödingers Katze als Antichristen zu identifizieren. Vielleicht ist das Handy ja auf stumm, so wie bei mir immer. G) EXKURS Was ist ein Date? Ein Date besteht aus einem Ort und aus einer Zeit. Was ist der ideale Dateort? Der ideale Dateort ist immer und wirklich immer entweder in der Nähe ihrer Wohnung oder in der Nähe deiner Wohnung. Das heißt, er ist dort, wo ihr zusammen theoretisch ficken werdet. Es ist wirklich keinen Grund sich mitten in der Pampa zu treffen. Bsp.: HB wohnt in Stadt A. Ich wohne in Stadt C. Stadt B liegt genau in der Mitte. Der Dateort ist entweder Stadt A oder Stadt C. Es ist auf keinen Fall Stadt B. Wann ist die ideale Datezeit für das erste Date? Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag sind ideal. Streicht Freitag, Sonnabend und Sonntag. Denn am Wochenende haben Frauen was vor. Sie unternehmen was mit ihren Freunden. Gehen zu Konzerten usw. Und ihr habt auch was am Wochenende vor. Es ist ausgesprochen unsexy das 1. Date auf das Wochenende zu legen. Das zeigt nur, dass ihr kein Leben habt. Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag sind deshalb ideal, weil ihr da die Frau mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit vor einer Wiederholung „Sex and the City“ rettet.
  12. James Wheeler

    Day 8 - Nachtrag

    Ähm... Hab mal bei Tinder meinen Altersfilter "bis 40" rausgenommen. Resultat: 51 Matches - EIN UND FÜNFZIG Dann weiss ich ja jetzt, warum das bisher immer so scheisse lief. Und kann den Mist deinstallieren.
  13. Hallo zusammen, Ich hatte die letzten Monaten zwar immer mal wieder Erfolg im "Real Life" , aber der Job zehrt gerade mächtig an mir (45-50h plus wachsende Verantwortung). Es ist der erste Job seit dem Studium, der mir Spaß macht, wo ich mich kreativ ausleben kann und auch ziemlich gut verdiene. Da ich noch in der Probezeit bin, butter ich natürlich richtig rein, auch Feiertage und WEs gehen mal drauf wenn es sein muss. (Wer keinen Werdegang kennt weiß, dass ich schon mal zusammen geklappt bin, dessen bin ich mir bewusst - diesmal habe ich aber ein verdammt gutes Gefühl). Jedenfalls würde ich jetzt auch mehr in Tinder investieren, nur leider läuft es echt schleppend. Gestern war ich beim Fotograf und werde mal eine ordentliche Fotostrecke machen lassen. Aber kann es wirklich nur an den Fotos liegen? Gibt es eine Site, wo man sich mal welche anschauen kann, die "ziehen" und ihre Wirkung nicht verfehlen? Wie immer bin ich für Tipps dankbar und freue mich auf euer Feedback
  14. Vorwort: Der folgendeReport zeigt wie einfach es sein kann bzw. wie es ist wenn die Frau es einem leicht macht und man nur durch die Reifen springen muss. Das Vorspiel und die Partystory zum Schluss dienen nur zur Abrundung der Geschichte. - FOREPLAY - WARSCHAU - An einem Samstag im Sommer 2016, kurz nach 10 Uhr Ich sitze im Hotelrestaurant und stochere mit meiner Gabel in den Eiern und im Speck auf meinem Teller. Mein Schädel brummt. Der Männerabend mit den Kollegen war gut und die polnischen Mojitos sind nicht nur billig sondern richtig lecker, nebst "Piwo" dem einheimischen Bier. Die Kollegen die unsere erfolgreiche Dienstreise nicht mit begossen haben stochern mich mit Fragen:"Wie war es? Erzähl!" "Wo wart ihr?" "Sind die Polinnen wirklich so hübsch"blablabla... eigentlich will ich meine Ruhe, dennoch erzähle ich recht begeistert vom gestrigen Abend und nebenbei tinder ich mich durch die Warschauer-Frauenwelt. - MATCH - Nach der dritten Runde Kaffee sehe ich ein paar Matches und Anna fällt mir direkt ins Auge. H54: "Hey Anna, lets get married" (Credits to @RealGentleman) A: "Haha LOL Okay 😉 when?" H54:"I´m here until tomorrow, so today!?" A:"Great, deal." H54:"Ok but you should give me a little sightseeing tour through your city before we have our marriage. I hvae to know the beautiful places!" A:"Haha. Ok. Deal! 14h is good for you ?" Nachdem Ich ihr noch mitteile das ich das Hotel in Richtung Innenstadt wechsle, schreibt Sie mir das einige Meter davon entfernt ein Einkaufszentrum ist. Das Treffen steht. - The hangover date - Es ist gegen 13:30 während ich mich mit meinem Hangover immer noch durch das Hotelbett wälze. Ich überlege abzusagen, ich schwanke innerlich und doch raffe ich mich auf und schaffe es unter die Dusche. Einige Minuten später bin Ich auf dem Weg zum Einkaufszentrum, es ist direkt um die Ecke. Logistik ist alles. Ich kauf mir noch schnell Kaugummis und schiebe mir gleich zwei Mintstreifen davon in den Mund. Besser so. Vorsichtshalber umrunde Ich das Cafe in dem wir uns treffen wollen. Ich sehe Sie nicht. Nach einer weiteren Runde komme Ich wieder beim Cafe an und sehe sie nun hinten an einem runden Tisch mit vier Stühlen sitzen. Als ich näher komme, denke ich mir nur: "Fuck! Sie sieht ja gar nicht aus wie auf den Bildern. Sie sieht eher so aus wie Ich mich heute fühle -"nicht gut"." Die Begrüßung ist von beiden Seiten ... eher britisch ... unterkühlt. "Nice to meet you" "How are you" blah blah... Ich setzte mich neben Sie, so das wir die anderen Gäste im Blick haben. Anna trägt ein cremefarbenes Kleid mit einer schwarzen Schleife um die Hüfte und ihre Sonnenbrille hat Sie in ihr blondes Haar geschoben. Nach einigen Minuten Smalltalks entschuldigt sie sich für ihr heutiges Auftreten und ihre schlechte Stimmung. Sie ist müde da Sie gestern mit einer Freundin on Tour war und es ging etwas länger. Bis zum Morgengrauen. Ich muss lachen. A:"Why are you laughing?" H54:"I´m hungover too." -Augenzwinker- Sie lächelt und boxt mich auf den Arm. Das Eis scheint gebrochen, dennoch bin ich von ihr noch nicht so recht überzeugt. Nach ca. 30 Minuten sagt Sie:"Let´s go for the sightseeing tour!" Ich nicke. - SIGHTSEEING - Während wir das Einkaufszentrum verlassen und in die Innenstadt tingeln, erzählt Anna das Sie einige Jahre in Deutschland gelebt hat und die Deutschen mit ihren Attitüden nicht unbedingt mag. Wir unterhalten uns auch über "the small and big differences between both countries" und was Sie an Warschau liebt. Eigentlich lasse Ich Sie bereits seit Beginn des Treffens erzählen, Ich brauche nur gezielt Fragen zu stellen und unser Gespräch läuft entsprechend locker. Anna zeigt mir die schönsten Plätze der Stadt und geschichtliches gibt´s obendrein. Sie liebt diese Stadt sehr, dazu ist Sie eine sehr gebildete und humorvolle Frau. Das imponiert mir und so langsam hat Sie mich. Wir scherzen rum, ganz besonders über das vermeintlich schlechte deutsch/polnische Verhältnis und Sie versucht mir ein paar Worte Polnisch beizubringen. Das wichtigste Wort bleibt hängen "Piwo" = Bier. Anna zupft an meinem Shirt und zerrt mich in Richtung einer Eisdiele. Ihrer Lieblingseisdiele. Dort angekommen stürmt Sie wie ein kleines Mädchen an den Tresen und bestellt sich ihr Eis. Der Anblick war traumhaft. Während der Eisverkäufer ihr Eis zusammen stellt und ich mir noch überlege welches Eis ich nehmen möchte, verschwimmen meine Gedanken und Ich schaue eher auf ihren wohlgeformten Körper. Ich greife nach ihrer Hand, dreh Sie rum und ziehe Sie ganz nah an mich ran (pull). A(lächelnd):"What?" H54(grinsend):"Nothiiiing." Ich schiebe Sie weg und lache (push). Der nächste Schlag kommt, die gleiche Schulter. Autsch. Nachdem wir unser Eis bekommen haben, stehen wir wieder auf der Straße, die Sonne strahlt ihr ins Gesicht und mir fällt endlich auf das sie doch sehr hübsch ist. Der Hangover war verflogen. In der Altstadt lehnt sie sich mit dem Rücken an eine kleine Mauer während Sie mit einer wischenden Geste mir den Blick auf die Weichsel deutet. Nun stehe ich vor ihr, schaue an ihr vorbei aber auch nicht so richtig. Ich umfasse mit meinen Händen ihre Hüfte und zieh sie an mich ran. Anna schiebt ihre Sonnenbrille in ihr blondes Haar und wir schauen uns tief in die Augen. Sie kichert:"What?" Ich bleibe stumm, fahre mit meiner Rechten an ihrem Ohr vorbei und ziehe ihren Kopf an mich ran. Es folgt ein langer inniger Kuss. Ein paar Minuten später nehme Ich Sie an die Hand und wir gehen tiefer in die Altstadt. Während wir weiter durch die Stadt tingeln fragt Anna nebenbei: A:"You wanna hang out tonight?" H54:"With you?" A:"With whom else?" Wir lachen beide. H54:"Yes." A:"Okay but I have to change my clothes. Let´s go to my place!" (jetzt pullt Sie mich) In diesem Moment war mir noch nicht ganz klar was heute noch folgen sollte oder besser gesagt Ich wollte es erst nicht wahr haben. Es war einfach, es lief ganz unkompliziert. - the big hoop - Es ist mittlerweile früher Abend, während wir einen typischen vierstöckigen Plattenbauen betreten. Nachdem sie mir kurz und voller Stolz ihr kleines aber schönes Reich gezeigt hat, verschwindet Sie im Schlafzimmer. Ich sitze in einem ihrer Designersessel im Wohnzimmer, nein ich lümmel eher rum, meinen Kopf gen Schlafzimmer geneigt. A:"Would you like to drink something? I have polish beer, you know - Piwo." tönt es aus dem Zimmer am Ende vom Gang. H54."Yeah, it would be nice!" A:" Gimme me a second." Ich höre wie Sie aus dem Schlafzimmer kommt und in schwarzer Spitzenunterwäsche an mir vorbei in die Küche huscht. Ich traue meinen Augen nicht. A:"Which kind of beer would you like to drink - Tyskie or Lech?" H54(immer noch ungläubig):"ahhh ... Lech!?" Einige Sekunde später steht vor mir, tatsächlich in Unterwäsche. Schwarze Spitze und Anna sieht verdammt heiß aus darin. Sie drückt mir die grüne Dose mit einem breiten Grinsen in die Hand. "Cheers!" Ich muss mich kurz sortieren, der Kampf in mir tobt:"Bier oder Frau, Frau oder Bier?" "Äh Bier." "Nein! Frau!" Irgendwie schaffe ich es mich aus diesem Sessel hoch zu quälen, stelle das Bier noch schnell auf den Tisch und kurz bevor Sie im Flur verschwindet, schnappe Ich nach ihrer Hand, dreh sie zu mir und zieh Sie an mich ran. Kein Protest, kein winden. Sie hat es so provoziert und ich habe mitgemacht. Weiß sie, weiß ich. Wir lächeln uns an. Es folgen intensive Küsse, Klamotten fliegen durch den Raum, leicht erhöhter Puls, leichtes stöhnen, ab aufs Bett. Wir geben uns unserer Lust hin. Einmal, zweimal. Einige Lacher und einer ausgiebigen Dusche später fahren wir mit der Metro zum Hotel, auch Ich will mich umziehen. Anna sieht heiß aus. Schwarze Highs, Jeans, ein weißes Top und ein schwarzes Sakko drüber. Klingt simpel aber sie sieht einfach MEGA darin aus. Einige Minuten später stehen wir vor dem Hotelzimmer. Ich öffne die Tür und lasse Anna vorgehen. Sie inspiziert mein Hotelzimmer, bleibt mitten vorm Bett stehen und dreht sich zu mir um. Bevor Sie was sagen kann, hat sich schon meine rechte Hand leicht um ihren Hals geschlungen. Ich küsse Sie und stoße Sie aufs Bett. - Partytime at Mazowiecka - Nach einem leckerem Abendessen in einem heimischen Restaurant gehen wir zielgerichtet auf die Warschauer Partymeile. Kenne ich schon von letzter Nacht, doch Anna will mir unbedingt diese Shot-Bar zeigen. Ich sichere uns einen Platz an einem runden Tisch und Sie kommt mit einem kleinen Tablett und zwölf Shots wieder. Ich denke mir - Schublade auf - Sie ist Polin und säuft mich garantiert untern Tisch - Schublade zu - Egal. A:"Hey I need to go to the ATM. I´ll be back in three Minutes" Wir stoßen noch an, kippen uns die Shots hinter und Anna verlässt die Bar. Nun stehe Ich da am Tisch mit zehn Shots und warte. Eine Minute, zwei Minuten, drei Minuten - fünf Minuten. Langsam werde ich nervös, zur Sicherheit kippe ich mir einen weiteren Shot in den Hals. Lecker die Dinger. Acht Minuten - Ich komme mir allein gelassen vor und zieh den nächsten Shot weg. Langsam wird mir warm, mein Pegel steigt. 15 Minuten - und noch immer bin ich alleine am Tisch. So langsam mache ich mich mit dem Gedanken vertraut dass Sie von einer osteuropäische Menschenhändlerbande verschleppt wurde oder Sie ist einfach Kippen, statt Geld holen gegangen. Wenigstens hat Anna noch den Schnaps bezahlt. Nett von ihr. Schön war der Tag. Shot Nummer vier und fünf folgen zu gleich. ca. 25 Minuten später - Anna steht wieder vor mir, lächelnd und ich leicht betrunken. A:"Did you drink all the Shots?" Sie wirkt amüsiert, ich eher peinlich berührt. H54."To be honest, the halftime was sooo looong." A(lacht):"You thought I would not come back?" H54:"Yep" Sie nimmt einen Shot, drückt ihn mir in die Hand, nimmt sich selbst einen, sagt:"Prost" und küsst mich, nachdem wir uns die kleinen Dinger hinter gekippt haben. A:" You really thought I would not come back?" Sie klang belustigt. Mehr wie ein entschuldigendes Schulterzucken blieb mir nicht übrig. Wir verlassen die Bar und gehen schräg gegenüber in einen Club vor dem eine ewig lange Schlange von Menschen steht. Während Ich mich ganz deutsch hinten anstelle, geht Sie an der Schlange vorbei und schaut ob Sie jemanden kennt. Genug Zeit um mir nochmal ihre Silhouette anzuschauen. Ihr Hintern wirkt auf den Highs noch umwerfender. Ein paar Minuten später stehen wir an der Bar. Sie bestellt, ich zahle. Ich drehe eine der "ich guck mal was im Club abgeht" - Runden. Ein "paar" hübsche Mädels sind auch da aber irgend wie ist der Jagdinstinkt von gestern weg. Anna fesselt mich. Auf dem Rückweg zur Bar sehe ich wie Anna von einem großen, blonden Typen angesprochen wird. Ich beschließe mir das ganz aus einiger Entfernung anzusehen während Ich zur Musik tanze, drehe mich aber immer mal um und habe meinen Spaß an der Situation. Als ich mich mal wieder umdrehe bemerkt mich Anna und lächelt mich an. Ich bleibe stehen, verschränke die Arme vor der Brust und nicke mit einem Grinsen in ihre Richtung. Sie streckt ihre Hand aus und deutet mir an Ich soll zu ihr kommen. Ich bewege mich auf die beiden zu, noch bevor Ich nach ihrer Hand greifen kann, dreht sich der Blonde um. Erst sieht er mich dann schaut er in Anna´s strahlendes Gesicht, guckt mich wieder an und fragt:"Oh, it´s your girl!?" Sie lacht laut und ich zucke mit den Schultern während ich nun nach ihrer Hand greife. Der Blonde hält seine Rechte zu einem highfive hoch, sagt mit einem Augenzwinkern:"I wish you a nice evening!" und zieht ab wie ein wahrer Krieger. Eine Stunde später stellen wir nochmal das Hotelzimmer auf den Kopf bevor wir erschöpft einschlafen. Früh klingelt mein Wecker. Ich quäle mich, die zweite kurze Nacht. Anna springt auf, hüpft munter durchs Zimmer und wenig später hockt Sie auf mir, mit einem dieser Nespresso instant Coffee's in den Händen. A:"For you." Sie lächelt und reckt mir die heiße Tasse entgegen. H54:"Thanks" grummel Ich vor mich hin. Da könnte Ich mich dran gewöhnen. An die Stadt. An Anna. Dieser Gedanke verfolgt mich bis zum Boarding. Mit einem leicht wehmütigen Gefühl steige Ich in den Flieger in die Heimat - doch ich drehe das Gefühl ins positive - mit dem Gedanken an ein tolles Wochenende und jemand tollen kennen gerlernt zu haben. Danke Anna.
  15. Moin zusammen, ich habe ein Tinder-Problem: Habe einen alten account (Acc. A), den ich seit ein paar Jahren genutzt habe. Mal mit Gold, mal in der Basis-Variante. Ist auch immer was rumgekommen. Meine Bilder würde ich als sehr anständig bezeichnen. Zuletzt habe ich mir einen neuen Account gemacht (Acc. B), inkl. neuer Nummer, neuem smartphone (auf dem der alte account allerdings schon vor zwei Jahren mal lief), neuem Facebook-Profil und E-Mail-Adresse. Hatte mal für zwei Tage zwei Fotos drin, die identisch waren. Dass Tinder den Hash ausliest, war mir nicht bewusst. Auch war ich mit Acc A und B im gleichen WLAN eingeloggt. Die Konsequenz ist nun, dass bei beiden accounts gar nichts mehr funktioniert. Wie erkenne ich, ob ich gebannt bin? Wie komme ich da wieder raus? Hilfe 😄
  16. Hi an alle hier, ich checks grad nicht, hatte irgendwie im Kopf, dass bei der Entdeckungsfunktion früher "Wenn ausgeschaltet, wirst du nicht im Fotostapel angezeigt... " stand. Bei mir steht im Moment aber egal ob an oder aus immer: "Du wirst nicht im Fotostapel angezeigt,..." Ist das einfach die neue Version oder besteht da in irgendeiner Form handlungsbedarf?
  17. Ist klassisches Pick-Up, im Sinne von Eier auspacken und Mut beweisen, eigentlich schon längst tot? Gerade einige Kollegen in einer Unistadt in Süddeutschland besucht (ehemalige PUAs und Redpiller), welche im Moment ihren Master dort machen. Natürlich auch über das Thema Frauen gesprochen und dabei (für mich) Erstaunliches zum State of the Art im Game erfahren. Keiner macht mehr Approaches, keiner macht mehr Clubgame, keiner macht mehr ordentliche Eskalation, keiner geht mehr auf echte Dates und niemand wagt sich noch irgendwie aus der sozialen Comfortzone. Alle machen nur noch übertriebenes Looksmaxing (Fitnesstraining) und klären sich ausschließlich Sexdates über Tinder. Offenbar scheint es auch nach diesem Schema recht gut zu funktionieren. Meine Kollegen sind alle um 22-26 Jahre herum und machen sich nur an Studentinnen ran (zwischen 18 und 26). War auch immer auf Looksmaxing bedacht aber Tinder war immer nur ein unbedeutender Nebenschauplatz. Offenbar machen die sich aber tatsächlich im Vorhinein ein Date mit definitvem Sex aus, die Frauen tauchen dann auch auf und erfüllen ihre Versprechungen ohne mühselige Eskalation. Habe ich die letzten zwei/drei Jahre zufällig massiv etwas verpasst? War zwar sicher früher auch möglich aber garantiert nicht der Standard.
  18. 1. Mein Alter 26 2. Alter der Frau 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Absichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems Hallo zusammen, ich habe ein HB auf Tinder kennengelernt. Sie hat mich angeschrieben, weil wir bereits vor einigen Monaten ein Match hatten, das im Sande verlaufen ist. Relativ spontan haben wir uns nach der Arbeit dann auf Drinks getroffen. Die Stimmung war gut und wir lagen auf einer Wellenlänge. Es kam zunächst zu absichtlichen Berührungen. Als wir uns dann verabschiedet haben, schien es mir so, als würde sie auf einen KC hinauswollen. Zu diesem kam es nicht, weil ich einen KC am Ende eines Dates immer viel zu gezwungen finde und wir ohnehin schon ein weiteres Date bei ihr zu Hause ausgemacht haben. Vom Schreiben auf Tinder wechselten wir zu WhatsApp. Da bewusst nicht viel getextet, 3-4 Nachrichten pro Tag und in großem Abstand. In den letzten 2 Tagen vor dem Date wurde das Getextet eingestellt. Nun stand das Date bei ihr an. Am Tag des Dates schrieb sie mir, dass sie seit 2 Wochen eine Erkältung verschleppt und sich etwas erholen will, ob ich wir es verschieben könnten (natürlich ohne Alternativvorschlag). Ich schrieb sinngemäß zurück, dass das natürlich ok ist, sie sich erholen soll und einfach melden soll, wenn sie wieder fit ist. Ich vermute, dass da jemand anderes aus Tinder etc. momentan interessanter ist und würde sie nun erstmal für einige Tage freezen. Bin ohnehin das Wochenende nun weg und habe keine Zeit zu schreiben. Wann würdet ihr nochmal mit einem Datevorschlag um die Ecke kommen? Oder soll ich den Freeze möglichst so lange durchziehen bis mal Invest von ihr kommt. Danke Euch allen! Re
  19. Moinsen! Direkt vorweg! Ich weiß, es gibt noch viele Beiträge zum Online-Dating, diese sind aber in meinen Augen sehr alt! Da ich ja neu bin im PU und jetzt voll durchstarten will, nutze ich auch Online-Dating Seiten (Joyclub, Lovoo, Finya, lablue, Tinder, Poppen). Probleme sind folgende (Kurzfassung): Genrelle Problematik, Männerüberschuss, Abzocke, Fakes, hohe Kosten -> sind mir bekannt, hat jeder Mann mit zu kämpfen Ich Wohne so ziemlich am Arsch der Welt, daher wirds keine ganz runde Sache oder ganz erfüllend - dient als Lückenfüller um in Kontakt mit mehr Mädels zu kommen. Das größte Problem ist jedoch: Mein Aussehen! Im Online-Dating sind Frauen ja erbarmungslos kleinlich. Ich find mich nicht hässlich, habe jedoch 2-3 abnormale Eigenschaften, die sofort dazu führen, dass man abgelehnt wird. Durch einen Unfall habe ich eine Behinderung an einem Auge und ein Augenlid hängt zu tief, meine Zähne haben riesen Lücken, sind jedoch gesund, ich bin schon derbe kahl auf dem Kopf und bin Vollbartträger. Und die Ohren könnten auch näher aneinander stehen und ich geh je nachdem schonmal für eher Ende 30 durch als kurz vor 30 Jahre. So, jetzt muss ich mich Inspirieren lassen, dass ich für die seriösen Plattformen wie Lovoo, Finya passende Bilder mache, die meine "Schokoladenseite" betonen. Jemand tolle Ideen? Für Joy und Poppen ist es relativ einfach, da ich da meinen Körper zeigen kann, der nicht von schlechten Eltern ist. Dennoch hab ich in den letzten 2 Monaten auf 5 Plattformen nicht ein einziges Date zu stande bekommen. Für Rat und Umdenkungsanstöße bin ich sehr dankbar! 😉 Gruss WIkingerNRW
  20. Ich musste gestern etwas erschreckendes feststellen: Ich bin 'ne Pussy. Ich war es schon immer, zwischendurch hat es sich vielleicht ein bisschen gebessert, aber eigentlich bin und war ich es schon immer. Ich habe im letztem Jahr ca. 30-35 Frauen gedatet und davon mit 14 Frauen geschlafen (mit einer mal länger/öfter und mit der anderen nur ONS). Ehrlich gesagt: die meisten dieser Frauen waren tinder Frauen. Nur 2 davon habe ich über den SC kennengelernt und da war es auch mehr oder weniger Zufall, dass man im Bett landete. Ich habe mich wie der größte Player gefühlt, weil ich relativ leicht Mädels klar machen konnte (aber eben nur über tinder). Momentan befinde ich mich in einem Land/Stadt wo es kein tinder gibt. Bisher einen FC in 2 Monaten und das ist mir zu wenig, ich fühle mich total untervögelt. Gestern ist mir dann klar geworden, dass ich ohne tinder ein krasser Loser bin: Eine Freundin hat mich gefragt, ob ich mit ihr Fussball schauen kommen möchte und danach noch mit Freunden in eine Bar/Club will. Ich sofort dabei. Ich habe gestern Abend einige Mädels kennengelernt (was natürlich schon mal gut ist). Wir waren dann später in einer Gruppe von 3 Männern und 7 Mädels unterwegs. Soweit hört sich das alles gut an, aber alsbald im Club angekommen, habe ich mich total überfordert gefühlt. Mir haben 2 Mädels aus der Gruppe richtig gut gefallen, aber ich war einfach nicht in der Lage zu flirten. Paar nette Gespräche waren dabei, aber mehr auch nicht. Ich habe mich total überfordert und unter Druck gesetzt gefühlt ("Renato du musst bei den Mädels jetzt was machen. Frag nach der Nummer etc."). In der Gruppe habe ich mich einfach nicht getraut bei den Frauen den ersten Schritt zu machen wie mit ihnen zu tanzen/nach der Nummer zu fragen etc.. Ich habe mich die ganze Zeit unwohl und nicht komfartable gefühlt, wahrscheinlich aus Angst was bei den Mädels zu versuchen. Kennt ihr das, wenn ihr euch nicht traut auf die Frauen zuzugehen bzw. sie zu closen, obwohl ihr es eigentlich unbedingt wollt? Ich weiß einfach nicht (mehr) wie man im realen Leben gamed. WTF! Fuck Tinder! Wollte das nur mal eben loswerden.
  21. Hallo, eine Frage: ich habe nach längerer Abstinenz mal wieder Tinder angeschmissen. Lief extrem gut, biss ich plötzlich keine Boosts mehr kaufen konnte (Kreditkarte wurde nicht akzeptiert). Hab es dann mit einer anderen Kreditkarte und anderem Account probiert, Ergebnis: Tinder Gold lief genau 20 Stunden, dann wurde es umgewandelt in "Tinder normal" und die Kreditkarte ging wieder nicht. Scheint so, als hätte Tinder etwas gegen mich - und ich weiß wirklich nicht, was der Grund sein könnte. Vlt. sollte man in so nem Fall sich ruhig verhalten, ich habe trotzdem eine höfliche Mail an den Support geschrieben, ob es ein Problem gibt... keine Antwort. Weiß jemand, was da los ist? Angenommen, das ist ein Shadow Ban, wie lange dauert denn sowas? Wenn ich schon Dating-Apps benutzt, würde ich gerne bei Tinder bleiben, das lief/läuft bis jetzt echt erfolgreich. Vlt. hat ja jemand Erfahrung mit so etwas, danke für Eure Tipps.
  22. Hallo! Habe neulich eine HB 10 bei Tinder gematcht. Unsere Konversation lief recht gut und daher wechselten wir auch schnell zu WhatsApp. Heute schrieb sie mir doch tatsächlich folgendes: "You have the face of a typical niceguy who studies law! Ahahah" . Dies war bezogen auf mein Profilbild, auf welchem ich ein ziemlicher Strahlemann bin. Ich würde nun gern einfach wissen, wie ich optimal kontere bzw. relaxt darauf antworte?
  23. Moin beisammen, ich hab ja schon 1-2 mal konkretere Situationen hier im Forum beschrieben und auch immer tolles Feedback bekommen - danke dafür. Heute aber mal etwas Selbstreflexion: Zu mir: Ich bin 34, sehe ganz gut aus (wird mir zumindest regelmäßig bestätigt :D) habe einen tollen Job, ein cooles Haus, super Freunde und eigentlich ein lässiges Leben. Ich hab auf Tinder stand jetzt: 162 Matches und ungezählte Likes, auf Lovoo über 3000 likes .. ich kann, und ich übertreibe jetzt nicht, pro Woche 2 neue Frauen Woche vögeln (Frauen die mir gefallen, keine Resterampe!) ... also eigentlich alles cool? Nein, leider nicht ! Spätestens nach dem 2. Date habe ich eine Oneitis die sich gewaschen hat. Man kann regelrecht sagen ich verliebe mich ! Mir sind alle anderen Mädels egal, ich will nur noch diese eine ! Ich checke andauernd mein Handy, ich mache genau den Scheiss von dem einem jeder aber auch wirklich jeder abrät ! ich frage nach Dates .. ihr würdet das kotzen bekommen ! Das das ganze nicht dazu führt das ich glücklich mit der Oneitis ein schönes leben führe könnt ihr euch denken ! Ich frage mich … wie komm ich da raus ? warum binde ich mich emotional so schnell an mir eigentliche völlig fremde Frauen ..? .. Es ist ja nicht so das ich keine Auswahl hätte .. Was kann ich tun ? es nervt !! 😄 Bestens Dank Jungs und Mädels !
  24. 1. 31 2. 26 3. 10+, die ersten 3 erfolgten in den ersten beiden Wochen, vom 4. bis 8. so alle 5-7 Tage. Danach alle 9-12 Tage. 4. Sex 5. Ich lese in dem Forum seit Jahren immer mal wieder. Bisher konnte ich immer genug aus anderen Themen mitnehmen und auf meine Situationen anwenden. Diesmal fällt es mir jedoch schwer die Situation mit kühlen Kopf zu bewerten. Wir lernten uns über Tinder kennen. Anfangs tauschten wir nur alle 3-4 Tage eine Nachricht miteinander aus. Diese waren jedoch dafür recht umfangreich. Als ich nach 3 Wochen, die Lust verlor weiter zuschreiben und sie gerne persönlich kennen lernen wollte, schlug ich vor zusammen bei mir zu kochen (natürlich mit konkreter Uhrzeit ;)). Darauf reagierte sie sofort sehr positiv und wir wechselten auf Whatsapp. Das Treffen sagte sie dann recht "passiv" ab, in dem sie meinte, dass sie noch in Berlin iund wahrscheinlich erst spät abends wieder in unserer Stadt ist. Sie schlug jedoch vor das Treffen zwei Tage später bei sich zu wiederholen. Dieses fand dann auch statt. Als ich ankam hatte sie bereits alles gekocht und einen Wein geöffnet. Ich fühlte mich direkt richtig wohl und verspürte keinerlei Aufregung (normalerweise habe ich bei ersten Dates die ersten 10-15 Minuten eine leichte Anspannung, die sich erst im Laufe des Gesprächs legt). Wir aßen, tranken, wechselten immer zwischen Trashtalk, bei dem wir viel lachten, und Anekdoten aus unserem Leben. Nach ca. 3 Stunden verabschiedete ich mich, wir umarmten uns und sie bedankte sich für den schönen Abend. Um es vorweg zu nehmen. Wir saßen am Tisch gegenüber und hatten bis auf leichte Berührungen an der Hüfte und einem kurzen spielerischen die Hand halten keine Eskalation. Das zweite Treffen folgte drei Tage später und ähnelt vom Ablauf her dem zweiten Date, bis auf, dass ich diesmal mitgekocht habe. Ich muss dazu sagen, dass sie in einer WG wohnt und keine Couch hat. Sprich es gab als Location in der Wohnung nur Ihr Zimmer mit Bett und die Küche. Ich versuchte nach dem Essen ein "Puh, bin ich satt. Lass uns noch ein wenig in deinem Zimmer chillen" (sinngemäß). Dies lehnte sie ab und verabschiedete mich 5 Minuten später, weil sie müde sei. Da ich merkte, dass sich die Eskalation bei ihr in der Wohnung als schwierig erachtet, habe ich ihr am nächsten Tag geschrieben, dass mir das Treffen sehr viel Spaß gemacht hat, sie das nächste mal dann unbedingt mal meine Wohnung sehen müsste. Darauf reagierte sie wieder positiv und so kam es eine Woche später zu dem 3. Treffen. Welch Überraschung stand auch wieder kochen auf dem Programm. Der Unterschied zu den vorigen zwei Dates ist, dass ich diesmal mehr Körperkontakt aufbaute, den sie zwar nicht direkt erwiderte, jedoch immer wieder mir sehr nah kam, so dass ich sie locker bei einer handvoll Gelegenheiten hätte küssen können. Ich merkte wie sehr sie es drauf anlegte und machte es jedoch nicht. Ihr werdet wahrscheinlich auf Eskalationsangst tippen. Ich kann euch jedoch sagen, dass ich mich selten so wohl und sicher wie in diesen Momenten gefühlt habe. Ich hatte das Gefühl begehrt zu sein und alles unter Kontrolle zu haben. Als wir dann auf der Couch saßen, fertig gegessen haben und die Flasche Wein halb leer war, kamen wir auf sexuelle Themen (FSK 16) und einer Story von mir, die sich ums Küssen drehte. Sie erwiderte draufhin "Und wie gefällt dir das?" und küsste mich. Ich merkte richtig wie sie bebte. Ich habe dann immer weiter eskaliert. Als sie mit aufgeknöpfter Hose und obenrum nur mit einem BH bekleidet meinte, dass sie heute nicht mit mir schlafen wird, nickte ich dies ab und machte weiter. Als sie nochmal konsequent blockte, küsste ich sie weiter, massierte Ihre Brüste und ließ den Abend mit ihr bei einem weiteren Gespräch ausklingen bis sie aufgrund der fortgeschrittenen Uhrzeit nach Hause ging. Um euch nicht zu langweilen werde ich auf die weiteren Dates nur noch sehr gezielt eingehen, damit ihr das Wichtigste erfasst. Ansonsten stellt gerne Rückfragen, falls ich einige Punkte noch ergänzen soll. Beim vierten Treffen kochten wir wieder bei ihr und landeten am Ende bei ihr im Bett und schauten noch eine Serie. Dabei ging eskalationsmäßig alles bis auf Sex. Den Sie wieder konsequent abblockte und begann mich über meine bisherigen Erfahrungen mit Frauen auszufragen und ob ich noch andere treffe. Ich entgegnete, dass ich vor ihr eine Sexualität hatte und diese auch gerne mit ihr haben möchte (sinngemäß - liest sich irgendwie komisch, gesprochen bilde ich mir ein hatte es eine gute Wirkung). Leider sagte ich ihr, dass ich derzeit keine andere treffe und wenn sie gut zu mir ist, dies auch so bleibt. Ich wollte ihr damit Sicherheit geben, da sie andeutete bei Tinder schon oft auf die Schnauze geflogen zu sein (wer nicht?). Vermutlich bewirkte ich damit nur, dass ich bedürftig wirkte. Ich habe dann bei ihr übernachtet und ging am Morgen zur Arbeit. Beim fünften bis siebten Date unternahmen wir immer eine Kleinigkeit draußen (Spazieren gehen, in der Stadt bummeln, ein Eis essen gehen) und gingen anschließend zu ihr, kochten was zusammen, guckten Serien/Filme hatten Sex und ich übernachte bei ihr. In der Woche ging ich wie gewohnt zur Arbeit. am Wochenende frühstückten wir gemeinsam und verabschiedeten uns. Beim achten waren wir bei einem Freund von mir zum Essen eingeladen. Insgesamt waren wir zu viert (noch ein Kumpel von ihm). Ich wüsste hier aber keine interessanten Punkte, die einen Einfluss auf das entstandene Problem haben könnten. Ab dem neunten Date läuft es von den Unternehmungen her ähnlich, nur dass sie konsequent Sex blockt. Ich hatte zwischendurch auch mal den Kontakt komplett eingestellt, bis sie sich wieder gemeldet hat und das Muster so weiter ging. Nun zu dem Anlass des Beitrags. Wir waren gestern mit 3 Freunden von ihr (2m, 1w) unterwegs. Sie ging nach 2 Stunden wieder nach Hause, weil sie Kopfschmerzen hatte. Ich zog dann mit den anderen 3 weiter und erfuhr nach reichlich Alkohol von einen der Freunde im Vier-Augen-Gespräch, dass sie sich noch in den letzten 3 Wochen mit 2 anderen Typen treffte. Mit einen der beiden war sie sogar ein Wochenende in den Niederlanden. Die Annäherungen gingen bis auf Ihre Initiative bei Date 3 fast immer von mir aus. 6. Wie würdet ihr das Ganze beurteilen?
  25. Hallo liebes Forum und alle Mitglieder, seit Tagen frage ich mich, wie ich die Frau dazu bringe endlich mit ins Bett zu kommen. Ich stehe immer kurz davor und letztendlich passiert nichts. Wie sind eure Erfarungen und wie bringt ihr euer Date dazu? Wie sprecht ihr es an? Auf dann Alex