Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'tinder'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

213 Ergebnisse gefunden

  1. keks90

    B-Promi "gematched"

    Habe auf Tinder einen B-Promi gmatched. War etwas überrascht, das sie auf Tinder ist. Schreibe mit ihr, sie gibt natürlich immer sehr kurz und knapp Antwort. Aber sie antwortet, und stellt auch Fragen. Wie würdet ihr weiter vorgehen? Irgend ein spezielles Game fahren? War jemand schon mal in dieser oder einer ähnlichen Situation?
  2. Jule_23

    Tinder - Top oder Flop?

    Hallo Jungs, ich bin seit kurzem erst wieder Single und überlege, ob ich mich bei Tinder anmelden soll. Ich habe schon viele schlechte aber auch gute Geschichten darüber gehört. Ich wollte gerne die männliche Perspektive dazu verstehen. Was sind für euch die besten und schlechtesten Seiten an Tinder? Liebe Grüße Jule
  3. 1. Mein Alter: 34 2. Alter der Frau: 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 5 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): KC 5. Beschreibung des Problems Versuche, es kurz zu machen. Date1) Tinder-Date mit HB 8, sie hat viel geredet. Eskalation hat sich nicht angeboten, hab gar nichts gemacht während des Dates. Am Ende gefragt, ob sie mit zu mir möchte, was trinken. Sie hat sofort zugestimmt. Bei mir dann KC. Lagen gemeinsam auf dem Bett, bis auf KC lief nichts, sie hat alles abgelockt, wofür ich sie am Ende bissle verarscht habe 😉 Date 2) "Filmschauen" bei mir. KC, Oberteil ausgezogen, bei der Hose wieder Block. Sie lag vlt. 2h bei mir auf dem Bett, wir haben heftig rumgemacht und sie hatte einen Orgasmus. Trotzdem wollte sie es langsam angehen lassen, "brauche mehr Vertrauen", "mein Körper ist schneller als mein Verstand, damit habe ich keine guten Erfahrungen gemacht". Trotzdem meinte sie, es würde ihr gefallen, sie fände mich ja so attraktiv, etc. Date 3) Kurzes Treffen bei ihr. Wieder rumgemacht, wieder Block bei der Hose. Date 4) Gemeinsam Essen. Waren am Ende beide müde, sie hat mir wieder erklärt, dass sie es unbedingt langsam angehen lassen möchte, Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit mag sie nicht, und sie braucht noch viel mehr Zeit, bis sie sich auf Sex einlässt. Habe - wie jedes mal - cool reagiert aber gleichzeitig gesagt, dass Sex für mich zum Kennenlernen dazugehört. Date 5) Wieder ein längeres Treffen, Spaziergang, wieder bei ihr in der Wohnung. Zwischen Date 4 und 5 lagen 3 Wochen, in denen wir uns nicht sehen konnten. Wieder das gleiche: bei ihr rumgemacht, Block beim Oberteil ausziehen, "brauche mehr Zeit/Vertrauen/etc." 6. Frage/n Habe kein Problem damit, es etwas langsamer angehen zu lassen. Da wir aber schon ab Date 1 bei mir zu Hause auf dem Bett gelandet sind, finde ich dieses ständige Blocken und erklären, dass sie es zwar geil findet, sogar einen Orgasmus bekommt durch die Klamotten durch... aber trotzdem keinen Sex möchte... auf Dauer einfach anstrengend. Weder Freezeouts, noch Entspannung, noch Makeout und sie in Stimmung bringen etc. ändern etwas. Mehr Vertrauen (Spaziergang, reden etc.) bringt auch nichts. Bin praktisch schon vor dem Next - lasse mir aber gerne noch ein paar Tips geben.
  4. Morgen Jungs und Ladies, Wie wichtig sind Profil Texte im online Game, bei Tinder zum Beispiel? Jungs, habt ihr einen Text? Was schreibt ihr da über euch? Sehe auch oft Aufzählungen von Emojis. Ladies, wie kommt das bei euch an? Achtet ihr auf die Texte? Was sollte da drinstehen?
  5. Hallo mates, ich habe vor ein paar Tagen mit einem HB(7-8) bei Tinder gematched. Wir haben echt gut und lustig ein paar Nachrichten ausgetauscht. Jetzt war etwa zwei Tage komplette Funkstille. Kein Problem. Ich häng ja auch nicht die ganze Zeit da rum. Nun hat sie mir gerade folgende Nachricht geschickt: "Hey sorry, ich treffe gerade jemand anderen und "parallel daten" ist nicht so meins. Finds nur fair Dir das zu sagen." Ist das ein Korb oder eher als shit test zu sehen? Wie kann ich hier am besten reagieren? Ignorieren? Date vorschlagen? ???
  6. 1. Mein Alter 24 2. Alter der Frau 20? 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sex 5. Beschreibung des Problems Hey Leute, Bei diesem Beitrag geht es nicht wirklich um ein Problem, sondern eher darum, dass ich aus einer Aussage des HB's nicht ganz schlau werde. Hatte mir Ende Dezember Tinder heruntergeladen, da ich aktuell keine FB mehr habe. Dachte mir über Tinder lässt sich sowas bestimmt einfach finden. Gesagt, getan. Zwei Tage später besuchte mich ein HB8 bei mir zu Hause zum Musik hören und Bier trinken. Sie hat es mir echt nicht schwer gemacht. Anfangs noch ein wenig schüchtern und eine defensive Körperhaltung, da dachte ich mir nur "das könnte zäh werden". Binnen 20 Minuten änderte sich das schlagartig. Sie sagte mir geschätzte fünf mal, wie heiss sie mich finde usw. Der KC lies nicht lange auf sich warten. Nach dem KC bin ich ein neues Bier holen gegangen und sah sie mit dem Kopf geneigt und der Hand auf der Stirn. Ich fragte sie, ob alles in Ordnung sei, worauf sie meinte "wir hätten uns nicht Küssen sollen" *innerliches Augenrollen meinerseits*. Sie hatte Angst, dass ich sie für eine Schlampe hielt, dann erklärte ich ihr, dass sie Küssen kann, wen sie will und wann sie will, denmän es ist egal was andere denken, ich halte sie jedenfalls nicht für eine ;-). Später im Bett beim Musik hören - Sex. Nach dem Sex war ich noch schnell auf der Toilette und sah ich ihr Tief schockiertes Gesicht, quasi eine instant buyers remorse. Da war mir eigentlich schon klar, es gibt keine Fortsetzung a la FB mehr. Am Tag darauf als sie zu Hause war, schrieb si mir, wir sollen das auf freundschaftlicher Basis weiterführen ohne das körperliche, worauf ich sagte "Ja easy, wenn mal in der Gegend bist, gibt's ein Bier." Soweit so gut, habe innerlich genextet. Die nächsten vier Tage am Stück und danach auch noch sporadisch, kamen Vorschläge von ihr, dass sie zu mir fahren würde, ich hatte aber bis jetzt nie Zeit dafür. 6. Frage/n Meine Frage an euch. Rentiert es sich noch etwas auszumachen? Ich habe wann dann nur rein sexuelles Interesse. Mir kommt das so komisch vor, sie sagte mir ja noch sie fühle sich mies, da sie beim ersten Treffen mit mir gevögelt hatte. Was ich seltsam finde, ist, dass sie mich vier Tage am Stück fragt, ob sie zu mir kommen kann oder ob wir was trinken gehen, wobei sie dann eh bei mir pennt? Sie wohnt auch noch 20 Autobahnmimuten entfernt, was ich jetzt nicht fahren würde um ein einmaliges Tinderdate freundschaftlich zu treffen. Ich verstehe diese Dame nicht ganz, was meint ihr? Diese Story kommt mir komisch vor. Entweder wie sie sagt - Freunde? Oder doch nochmal Vögeln?
  7. 1. 30 2. 28 3. 1 4. Heavy Makeout mit HJ, LMR 5. In Prinzip ist die Sache für mich schon gegessen bzw. Alternativen auf dem Plan, jedoch teile ich auch gerne mal Erfahrungen bzw. hohle mir weitere Meinungen ein. Kurz die Story: Wie üblich Weihnachtsurlaub in der Heimat (+-500km) verbracht, dort ein Tinder-Match mit HB 8 gehabt, welche berufsbedingt in wenigen Wochen in meinen aktuellen Wohnort zieht, daher machte Treffen für mich Sinn. Schnelle ONS suche ich mittlerweile nicht mehr wirklich, alles weitere ergibt sich. Vor dem Treffen viel Whatsapp-Kontakt, der größtenteils von ihr ausging. Das Date lief super, sie schlug auch selbst relativ schnell vor, zu ihr zu gehen. Dort kam es innerhalb kürzester Zeit zu Heavy Makeout mit LMR, welche ich jedoch nicht zu knacken versuchte (bin mittlerweile echt entspannt bei sowas), immerhin gab es dann noch einen HJ. Sie betonte immer wieder, dass sie mich unbedingt wiedersehen will und wollte mich sogar noch ein Wochenende besuchen, bevor sie ohnehin umzieht. Der Whatsapp-Kontakt nach dem Date ging auch eher von ihr aus, in dem sie auch immer wieder betonte, wie toll sie den Abend fand. Sie ist dann 2 Tage später über Silvester zu einer Freundin gereist, schrieb mir weiter permanent, bis dann plötzlich quasi mitten im Gespräch ihrerseits der Kontakt abbrach. Seitdem kam von ihr selbst nichts mehr, 3 Tage später habe ich mich mal wieder gemeldet (hätte ja auch sein können, dass sie mit ihrer Freundin beschäftigt war, hätte mich selbst vermutlich wenig anders verhalten). Jedenfalls kamen dann eigentlich nurnoch irgendwelche Selfies von ihr und ihrer Freundin, die sie ohnehin auf Social Media postete oder kurze, lustlose und desinteressierte Nachrichten - ich persönlich finde sowas ziemlich unpersönlich und leitete daher den Freeze Out ein. An Silvester meldete sie sich schließlich tagsüber wieder bei mir, allerdings auch nur unpersönlich mit irgendwelchen Selfies und irgendwelchen "lustige Sprüche Bildern" - für mich ein klares Zeichen von Desinteresse, aber trotzdem die Option offenhalten wollen. Ich habe ebenso nur kurz mit Selfies und "lustige Sprüche Bildern" reagiert und nach irgendeiner kurzen Nachricht von ihr nicht mehr geantwortet. Am nächsten Tag fragte ich gegen Abend dann, ob unser verabredetes WE noch steht, da ich wusste, dass sie nun auf der Rückfahrt ist und vermutlich Zeit hat und sich nicht mehr mit ihrer Freundin beschäftigt, außerdem halte ich nicht viel von lustlosem Geschreibe sondern vereinbare lieber ein Treffen. Sie hing generell immer relativ oft am Handy, hat die Nachricht auch sofort gelesen, jedoch erst nachts irgendwann mit einer Sprachnachricht geantwortet. Sie hat an dem geplanten Wochenende auch irgendeinen Termin, wollte diesen jedoch extra absagen. Nun sagte sie mir, dass sie sich das noch überlegen will, weil da ja "so wichtige Leute seien", ich habe irgendwann am nächsten Tag geantwortet, dass ich jetzt bis zum nächsten Wochenende eine Rückmeldung brauche, weil ich sonst an dem geplanten Wochenende anderweitig eingeladen bin (stimmt auch), mich zuvor aber eigentlich mit ihr verabredet habe (finde ich nicht needy, ich halte Verabredungen immer ein, außerdem lasse ich mich ungerne hinhalten). Bisher gab es jedoch keine Antwort. 6. Wie beurteilt ihr die Sache? 1. Doch nur ein Shittest? Ihr Ex hat wohl relativ viel geklammert und wollte ihr sogar einen Wohnortwechsel mit Karrierechancen untersagen. 2. War plötzlich ein anderer Match interessanter? Sie hat mir ihr Tinder Gold gezeigt und hatte innerhalb von 5 Tagen Anmeldung knapp 3000 Likes. WTF?! So krank ist das da als Frau?! Ich denke, alleine diese Info ist interessant für dieses Forum, sowas steigt einem sicher schnell zu Kopf. 3. Geringes Selbstbewusstsein, was aufpoliert werden muss (auch durch Tinder-Dates)? Sie macht erstaunlich viele Selfies, Social Media Storys etc., diese sehen meiner Meinung nach jedoch oft sogar kindisch bzw. stümperhaft aus und ich bin echt kein Social Media Experte. Außerdem musste sie ständig betonen, wie gut und wichtig ihre Noten im Studium waren, was sie alles für wichtige Leute mit guten Berufen kennt, in was für einen schicken Club sie Silvester geht, wie reich ihre Familie ist etc...sie hat mir bei Tinder auch direkt geschrieben, was sie für eine Karriere anstrebt und beim Date erzählt, dass dort so viele "Dummköpfe" angemeldet seien. Dazu sei gesagt, dass ich beruflich vielleicht auch etwas besser dastehe, mir jedoch nichts drauf einbilde und auch nicht der klassische Anzugtyp in schicken Clubs bin...für sie scheint sowas absolute Voraussetzung zu sein. Weiblicher Narzissmus? Muss sie sich beweisen, wen sie haben KANN, auch wenn sie garnicht WILL? Spontan verlorenes Interesse schließe ich eher aus, da der erste Kontaktabbruch wie gesagt von jetzt auf gleich geschehen ist und ich mich beim Textgame wirklich eher zurückhalte. Ich sehe es eher als Kombination zwischen 2. und 3...mir geht es auch vor allem darum, nochmal genau diesen Frauentyp aufzuzeigen.
  8. Mein Alter 28 Alter der Frau 28 Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 3 Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sex (3x) Beschreibung des Problems: Moin Leute, danke schonmal an jeden für’s Durchlesen. Das letzte Treffen war irgendwann MItte November. Ich würde das aber mit ein bisschen Abstand gerne aufarbeiten. Ist ein bisschen viel Text, aber ich hab mir extra Mühe bei der Formatierung gegeben. Kennenlernen und 1.Date Also, kennengelernt haben wir uns über Tinder. Sie war sehr proaktiv (Nummertausch von ihr; Sie hat treffen vorgeschlagen und telefonieren) war also ein totaler Selbstläufer mit viel Invest von ihr. Im Profil stand sie sucht eine Beziehung (jaja ich weiß):D Für das Treffen ist sie dann in meine Stadt gekommen (35km) waren dann ein bisschen in der Stadt spazieren (30min) und dann in einer Bar(45min). Sie war recht gesprächig, wirkte insgesamt aber etwas schüchterner – Typ Girl Next Door. Gespräche waren insgesamt ok bis gut, aber nichts Besonderes. Zwischendurch hatte wir mal eine kleine Gesprächspause, in der sie mich gefragt hat, ob ich grade an was versautes denke. Sie hat auch sehr stark den Blickkontakt gesucht (wirkte jedoch ein bisschen aufgesetzt). Auf dem Weg zu mir (Hatte gesagt sie soll bei mir in der Straße parken) habe ich schon gemerkt, dass sie sich subtil zu mir in die Wohnung einladen will. Ich hab gerne unverbindliche Geschichten, Sex beim 1.Date läuft bei mir aber meistens nicht soo gut, weswegen ich eigentlich mit Sex beim zweiten Treffen geplant habe.. Habe sie dann aber zu mir hoch eingeladen, weil ich mir die Chance natürlich nicht entgehen lassen wollte. Sie hat dann zugestimmt, wurde aber plötzlich extrem nervös (zu 100% authentisch und nicht gespielt - erstes Mal, dass sie sowas macht usw. (Ich glaubs ihr wirklich)). Oben kurz was getrunken und dann rumgemacht, sie war aber wirklich extrem nervös, deswegen dann nen Film angemacht und dabei gekuschelt. Ab und zu rumgemacht, aber sie wollte dann keinen Sex mehr. Da sie wirklich unsicher war und ich auch lieber beim zweiten Treffen bumse, war das absolut ok für mich. Sie hat dann noch bei mir gepennt und wir haben morgens nochmal rumgemacht, dann ist sie abgehauen. Nach dem 1.Date + 2.Date Nach dem Treffen hatten wir ausgeglichenes Invest-Verhältnis, das darauffolgende Wochenende hatte sie keine Zeit, wollte aber telefonieren und erklärte mir lang und breit die Absage und wir haben uns auf das WE danach geeinigt. So weit so gut. Zweites Treffen dann kochen bei ihr in der Wohnung und nach dem Essen knick knack 😉 Sie war sehr locker, keine LMR und sie hat sich total gehen lassen. Ich war natürlich erst oben, da ich alles initiiert habe und habe sie beim bumsen auch ein bisschen runtergedrückt, was sie aber nach 10sek nicht mehr wollte, daraufhin ist sie nach oben, hat das total genossen und ist so abgegangen als wäre es ihr letztes mal. Dabei ist sie auch gekommen (ich nicht).Hab dann noch bei ihr gepennt und am nächsten Tag früh weg. Nach dem 2.Date + 3.Date Danach war der Invest von ihr insgesamt höher. Abends kam Sprachnachricht wie mein Tag war usw. haben insgesamt bis zum nächsten WE 2x telefoniert (20min). Sie hat mir Fotos geschickt, mir eine schöne Woche gewünscht und immer schnell geantwortet. Nächstes Treffen dann in ihrer Stadt kurz was gegessen und danach bei Ihr zu Hause auf dem Bett gut geredet mit „tieferen Themen“ von ihr ausgehend.. Ziele Im Leben, über meine Familie usw. habe ich alles erwidert und gut mitgemacht. Danach dann Sex. Dabei war ich wieder oben. Sie hat sich ein bisschen geziert und mich ein bisschen abgewehrt. Ich Idiot dachte dann, dass sie ein bisschen Vertrauen wollte, weil es bisher recht schnell ging und die Themen direkt davor auch Richtung Comfort gingen. Dementsprechend habe ich es dann smooth angehen lassen mit kleinen Freeze Outs hier und da. Einmal habe ich sie dabei wieder runtergedrückt, dabei ist mir aber eingefallen, dass sie das beim letzten Mal nicht wollte und habe deswegen damit aufgehört.. Insgesamt recht langsames softes Vorspiel, bis ich dann wieder ran konnte. Als ich es ihr mit den Fingern machen wollte, sagte sie total genervt, BOAH KEIN VORSPIEL ICH WILL DICH SPÜREN. Darauf hin natürlich penetriert wobei sie 2x gekommen ist (ich wieder nicht). Sie hat mir noch einen geblasen, aber ich konnte einfach nicht kommen (Ist normal bei mir am Anfang). Hinterher hab ich sie gefragt, was sie so für Fantasien hat. (Ich war total irritiert). Sie sagte sie möchte die Stärke des Mannes spüren und steht auf Dominanz. Als ich sie bei diesem Treffen runtergedrückt habe ist sie wohl direkt feucht geworden und hat mir dann vorgeworfen, dass ich das doch direkt hätte spüren müssen?!?!? (Ich hatte es ja gelassen, wegen der Erfahrung beim Treffen davor. Darauf sagte sie „Ja da wollte ich oben sein“, ist aber nicht weiter drauf eingegangen…insgesamt kam sie mir hier ein bisschen unempathisch vor. Sind dann eingeschlafen und am nächsten Morgen fummelt sie mir am Schwanz rum und ich an Ihrem Arsch. Plötzlich nimmt sie mein Ding und steckt ihn hinten rein.. Ohne Gleitgel und ohne Gummi, ich war total perplex, weil ich ohne Gummi nicht bumse, habe dann ein bisschen rein raus gemacht, aber dann zugesehen dass ich da rauskomme, weil ich auch kein Gleitgel bei ihr hatte, danach Doggy. Hab sie dabei diesmal auch runtergedrückt usw… Sie ist dann einmal gekommen und ich wieder nicht. Darauf meinte sie total enttäuscht, dass mir doch iwas fehlt.. Habe ihr gesagt, dass das normal ist bei mir und ich erst so beim 4-6 mal komme (was stimmt) ich würde da ein bisschen Vertrauen brauchen usw. Sie hat dann extra noch Frühstück gemacht (hatte sie am Abend schon angekündigt).. Eier gekocht, Brötchen aufgebacken usw.. Stimmung war ganz gut. Sie hat dann erzählt, dass wir mal mit dem Hund von ihrer Freundin weggehen können und hat dann angefangen in der „Uns-Form“ zu reden. „Später kaufen wir uns dann `nen Hund“.. und Manchmal hatten wir länger Blickkontakt und sie schaute dann verlegen weg. Nach dem Frühstück standen wir uns zufällig gegenüber und sie schaute zu mir hoch und wollte einen Kuss. Den habe ich ihr dann gegeben. Die Situation war quasi vorbei, aber ich hab sie dann noch fest umarmt (Needy Aktion #1). Sie hat mich noch zum Bahnhof gefahren. Da wollte sie einen Abschiedskuss, den ich ihr gegeben habe. Ganz normal kurz auf den Mund. Danach hab ich mich nochmal zu ihr gedreht und sie nochmal geküsst (Needy Aktion #2). Die beiden needy Aktionen habe ich ganz bewusst gemacht, weil es immer wieder Frauen gibt, die nicht klarkommen damit, dass ich nicht komme und sich deswegen vor den Kopf gestoßen und nicht begehrt fühlen.. Wollte ihr dadurch zeigen, dass sie mir schon wichtig ist. Insgesamt war ich generell etwas verkuschelter als sie und habe auch im Bett ein bisschen öfter das Küssen gesucht, Ist mir allerdings erst im Nachhinein aufgefallen. Das war auch noch nie bei einer ein Problem. Normalerweise schmelzen die Frauen dabei. Kannte sowas nur hier aus dem Forum… Ich glaube ich bin dadurch etwas beziehungsneedy rübergekommen. Ich mochte sie auch tatsächlich ab dem dritten Treffen total gerne. Nach dem 3. Treffen war dann alles anders: Am nächsten Tag abends hab ich sie angerufen – Sie drückt mich weg und schreibt 3std später wie mein Tag war ohne auf den Anruf einzugehen (kein Problem soweit, aber für sie ungewöhnlich). Habe dann geantwortet und eine Rückfrage gestellt – 2,5 Tage danach noch keine Antwort. Da ich gerne mein WE ein bisschen im Voraus plane und die Frage eh belanglos war, habe ich Sie nochmal angeschrieben, gefragt wie es geht und gefragt, ob sie am WE Zeit hat (Needy Aktion #3). Darauf hat sie mit guter Begründung abgesagt und keinen Gegenvorschlag gemacht. Daraufhin hab ich direkt gefragt ob sie wann anders kann und wann sie in den Urlaub fliegt. Sie hat dann nur das mit dem Urlaub beantwortet.. Ich wollte aber hartnäckig sein und habe dann ein Treffen für Tag Y zwei Tage vorm Abflug vorgeschlagen(Needy Aktion #4), was sie erstaunlicherweise zugesagt hat. Nach ein paar Tagen meldete sie sich von sich aus, wie es mir geht und wie mein WE war und noch eine belanglose Frage.. Habe ich dann beantwortet mit Rückfrage, aber wieder 2 oder 3 Tage keine Antwort.. Also habe ich ihr dann wieder geschrieben, weil das abgemachte Treffen nur noch 2 Tage in der Zukunft lag, um die Uhrzeit auszumachen -> Absage von ihr ohne Grund, aber mit Gegenvorschlag „wir machen das dann in 2Wochen, wenn ich zurück bin und wir gehen zu Veranstaltung xy“ Habe ich kurz und knapp zugestimmt. Als Sie im Urlaub ankam, hat sie mir dann ein Foto geschickt und gesagt dass sie gut angekommen ist. Hab dann kurz geantwortet. Wollte Ihr dann im Urlaub nicht auf die Eier gehen und hab kurz vor Ende (Sie war 10Tage weg) geschrieben wie es ihr geht (2-3Nachrichten Smalltalk mit instant Antworten). Sie kam Mittwoch oder Donnerstag wieder und ich hatte dann mit dem Freitag bzw. WE für das Treffen geplant (war ja ihr Vorschlag). Wir hatten es nicht genau konkretisiert, aber iwie bin ich davon ausgegangen… Habe ihr dann Freitag früh morgens geschrieben, ob sie gut angekommen ist und wie es ausschaut bzgl. des Treffens. Ich habe ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, dass es klappt, aber als abends (21Uhr) immer noch keine Antwort kam, war ich ehrlich ein bisschen angepisst (jaja ich weiß). Von mir aus hätte sie ja absagen können, aber diese rumgeeire seit Wochen ging mir jetzt auf den KEKS. Hab ihr dann geschrieben, dass ich es ja gerne unverbindlich mag, aber ein Treffen nicht abzusagen ein bisschen doof ist, und, wenn sie kein Interesse mehr hat, sie es sagen soll ((Ober-)Needy Aktion #5). Sie hat iwas direkt geantwortet, aber auch sofort gelöscht bei whatsapp. 2Tage später kam dann ein langer Text, dass es ihr leid tut blabla sie keine Zeit hatte für das Treffen(Gute Gründe), Jetlag(!) usw usf. sie mich nicht verärgern wollte.. Hab dann geschrieben, dass ich verstehe, dass sie kein Zeit hat und das überhaupt kein Problem ist und ich da keine Ansprüche stelle.. ich aber eine Absage erwartet habe um mein WE zu planen und mich iwie versetzt gefühlt habe. Sie hat daraufhin gefragt, ob denn jetzt alles wieder gut sei. Ich meinte dann nur, wenn das nicht nochmal vor kommt, dann ja (kam mir iwie doof dabei vor, aber naja) Hab dann aus Spaß noch geschrieben sie soll es wieder gut machen. Darauf ist sie sogar eingegangen. Habe dann Treffen fürs WE vorgeschlagen(needy #6), sie hat natürlich abgelehnt, aber ohne Grund. Hab dann nur „OK“ geschrieben. Seitdem kein Kontakt. Ist jetzt zwei Wochen her. Das Ende war natürlich ziemlich behindert und auch gar nicht souverän von mir. Die ganze Situation ist einfach nicht gut gelaufen, aber mir ging das rumgeeire total auf den Keks. Zu dem Zeitpunkt war das letzte Treffen schon 4 oder 5 Wochen her.. 10Tage Urlaub hin oder her. Wobei ich sie verstehe, dass sie keine Zeit hatte (hatte sie wirklich nicht) und wenn sie direkt aus dem Urlaub wiederkommt (Mexiko) mir nicht direkt in die Arme läuft nach langem Flug usw.. Dass das sehr stressig für sie ist, macht ja Sinn und das erwarte ich auch wirklich nicht. Aber ich hab mich iwie total geärgert über die „Nicht-Reaktion“(Absage wäre gar kein Problem gewesen), weil sie das auch noch vorgeschlagen hatte. Im Nachhinein hätte ich die „Ansage jedoch anders formuliert, was ich ihr auch gesagt habe. Meine Fragen: 1)Wie würdest ihr die Situation einschätzen? Was meint ihr was waren die großen Schnitzer? Muss ja schon beim Treffen gewesen sein. Ich habe relativ schnell, aufgrund ihres Schreibverhaltens gecheckt, dass iwas nicht stimmt.. Im ersten Moment kamen für mich drei Gründe im Betracht: a)- Sex ansich (nicht dominant genug…) wobei sie trotzdem gekommen ist ziemlich sicher kein Fake und ich fand es wirklich schwer vorauszusehen, da sie beim ersten Mal noch anders war.. Sowas kann sich ja auch einspielen. Ich habe auch bei jedem Mal ziemlich hart zugestoßen usw. Vorspiel war eher soft, aber Sex vom Stoßen hart. Ich bin auch gerne der Dominantere, weswegen ich sie ja auch überhaupt erst runtergedrückt habe, aber gleichzeitig auch vorsichtig, weil ich dabei nichts überstürzen will… Wobei ich weniger Stellenwechsel initiiere... Ich falle optisch ein bisschen in die Dominante-Ficker-Schiene (1,90, dunkler Bart, dunkle volle Haare + Lederjacke). Vielleicht hat sie iwas auf mich projiziert, was ich nicht erfüllt habe. Das war iwie das erste, was mir in den Sinn kam als sie sich distanzierte.. Habe mir total die Vorwürfe gemacht, dass ich es ihr vielleicht nicht gut genug besorgt habe und ich sie besser hätte lesen müssen. b)- Das „nicht kommen“. Manche Frauen fühlen sie dadurch ein bisschen zurückgewiesen und nicht begehrt. Habe diese Problem wie gesagt jedes Mal. In dem Fall kommt noch dazu, dass ich etwas über ihr bin vom Niveau (ohne das überheblich zu meinen), wodurch sie sich wohl erst recht als „zu schlecht“ sehen könnte.. Habe ihr aber extra gesagt, dass es nicht an ihr lag und ich es immer habe. Das war wie gesagt auch der Grund für meine Kuschel- und Kussaktion am Ende des letzten Treffens.. wollte das dadurch quasi ausgleichen. Genau wie mit der Hartnäckigkeit nach dem Treffen als sie sich distanzierte. Wollte dadurch mein „Begehren“ zeigen. c)- Ausgestrahlte Beziehungsneedines beim Treffen: Ich war insgesamt etwas(!) verkuschelter als sie und habe sie öfter geküsst. Plus die beiden needy-Aktionen (#1 +#2) am Ende. Sie wollte beispielsweise auch keine Zungenküsse, was mir auch noch nie passiert ist. Insgesamt hatte wir was die körperliche Nähe außerhalb des Sex betrifft ein etwas unausgeglichenes Invest-Verhältnis. Ich mochte sie auch tatsächlich ab dem dritten Treffen total gerne (mini-Oneitis). Sie war im Vergleich zu vielen Frauen davor real was besonders… Da Sie bisher so „On“ war und auch die Gespräche in Richtung ernstere Themen gelenkt hatte und auch noch das aufwendige Frühstück gemacht hatte und in der „Uns-Form“ geredet sowie weitere Treffen geplant hat(Hund rausgehen), habe ich mich iwie sicher gefühlt und dachte ich kann mich ruhig etwas öffnen. Vielleicht war das aber wirklich ein NoGo für sie und durch die Hartnäckigkeit hinterher beim Schreiben habe ich das dann noch verstärkt. Ich habe jedoch nie etwas in Richtung Beziehung angesprochen. Komplimente gab es von beiden Seiten. Recht ausgeglichen würde ich sagen. 2)Was haltet ihr von meiner Ansage? Im Nachhinein hätte ich es anders formuliert, aber war echt genervt und Sie hätte schon antworten/absagen können. Kann sein, dass ich mich dadurch komplett ins Aus geschossen habe.. Anderseits habe ich das genutzt um ein bisschen umzuframen auf unverbindlich (Verbal), da ich das Gefühl hatte sie distanziert sich wegen der zwei Needy Aktionen beim Treffen und weil ich etwas mehr kuschel, sodass sie vielleicht dachte, dass ich zu stark auf dem Beziehungstrip bin und ihr das zu schnell ging. 3)Es ist ja ein Stück weit normal, dass Frauen ambivalente Signale senden, aber in dem Fall fand ich das schon extrem krass.. Beim Frühstück, also quasi am Ende, redet sie noch von „uns“, will nen Kuss haben usw… und einen Tag später totale Distanz. Nicht normal, oder? Für mich ging das klar in Richtung intensiveren Kontakt.. Ich fand das schon extrem hart und als sich ihr Schreibverhalten so stark minimiert hatte, stand ich schon ein bisschen unter Schock. Habe überhaupt gar nicht damit gerechnet. 4) Habe ich vielleicht überreagiert, weil sie keine Zeit hatte? Ich kenne es so, wenn es läuft, dann läuft es. Ihre Gründe waren ja gut, aber insgesamt war ihr Schreibverhalten im Vergleich zu davor schon wirklich extrem verringert.. Hätte ich das Mit Geduld und mehr Soiveränität eher drehen können? 5) Die Hartnäckigkeit hinterher war wohl zu viel? Ich kenne das PP-Zitat, aber letztendlich habe ich innerhalb von 5-6Wochen drei Mal nach einem Treffen gefragt und sie war ja nicht komplett Off (Orbiterchecks, Gegenvorschlag..). 6)Ich würde das ganze gerne irgendwie für mich aufarbeiten wollen. Ich mach mir irgendwie Vorwürfe, dass ich es im Bett vergeigt habe und zu Needy war. Das mit der Neediness ist untypisch für mich, aber sie war tatsächlich besser als die letzten 10Frauen und auch beispielsweise ihr Duft war traumhaft. Ich war Fünf Jahre nicht mehr verknallt! Habe gar nicht mehr mit so etwas gerechnet und dann passiert es mir nach drei Treffen total unerwartet… Kennt das jemand?
  9. 1. Mein Alter: 37 2. Alter der Frau: 37 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): KC, Makeout, Fingern 5. Beschreibung des Problems: Bin momentan PU-mäßig total aus der Übung und mir fehlt die "narzisstische Gewalt-Verbissenheit", weil ich erstmal an mir selber arbeiten wollte. Hatte zuvor nie groß Game nötig gehabt. Gutes Aussehen, gute Gene mit der passenden Körpergröße und meist forsches, impulsives und humorvolles Auftreten ohne groß Selbstreflexion hat meistens irgendwann zum Erfolg geführt, aber ohne Plan. Hatte vor 2 Monaten seit langem mal wieder ein Tinder-Date mit einer hb5 gehabt. Hatte mich dann nicht weiter gemeldet. Jetzt hatte ich sie angeschrieben und es folgte noch ein Date bei ihr direkt zu Hause. Sie hatte die Auflage, dass es kein Sexdate wird. Sie hat gekocht und irgendwann später am Abend lagen wir nach einer Flasche Wein dann doch ausgezogen und knutschend beieinander und ich hatte sie zumindest ihre festen großen Brüste kneten und ihren G-Punkt bis zum Orgasmus fingern dürfen, aber es gab keinen Sex und kein Abspritzen. Hatte da auch keinen Freeze-Out etc. unternehmen, weil ich so horny war. Bin dann später nach Hause gefahren. Jetzt war für Freitag noch ein Treffen geplant. Allerdings hat sie Sorgen, dass da ein Sexdate drauß werden könnte. Sie wurde wohl auch schon von den Tindertypen ziemlich verarscht und trifft da nur auf "Idioten". Ich habe jetzt auch nix längerfristiges vor, will sie nur stoßen und stöhnen hören. Vielleicht könnt ihr mir bei meinen Fehlern helfen. 6. Frage/n Welche Schritte (anrufen, Schreiben etc.) sind nötig, um sie noch zu nageln und nicht ewig in ihrem Orbit zu kleben? Hier mein Chatverlauf vor dem 2. Date: 12.12.18, 14:56 - AlphaMX: Hey HB Blond, bist du schon weg vom "Markt"? LG AlphaMX 12.12.18, 19:00 - HB Blond: Hey AlphaMX, nein bin ich nicht. Ist übrigens witzig, dass du schreibst, ich hatte auch schon überlegt mich bei dir zu melden. 12.12.18, 21:38 - AlphaMX: Oh danke. Ich denke, wenn du jetzt ey grad "frei" bist, dann spricht ja nichts gegen einen zweiten Anlauf. 12.12.18, 21:39 - HB Blond: Da hatten wir wohl den gleichen Gedanken😄 Dann sollten wir das machen. 12.12.18, 21:42 - AlphaMX: 👍🏻 12.12.18, 21:43 - HB Blond: Direkt am Wochenende? 12.12.18, 21:44 - AlphaMX: Muss ich schauen. Wollte eigentlich nach xy, aber da wurde meine Pokerveranstaltung abgesagt 12.12.18, 21:45 - HB Blond: Noch ist mein We relativ frei. Nächstes We kann ich nur am 21.12. 12.12.18, 21:45 - HB Blond: Pokern ist cool, machst du das öfter? 12.12.18, 21:46 - AlphaMX: Wir könnten ja zusammen pokern. Wollte schon immer mal eine Mathematikerin besiegen 12.12.18, 21:46 - HB Blond: 😂 Ich bin sicher du wirst gewinnen. 12.12.18, 21:47 - AlphaMX: Nicht mehr so oft. Früher 1-2 Mal wöchentlich und jetzt jährlich nur noch zu Traditionstunieren 12.12.18, 21:48 - HB Blond: Na dann bin ich ein leichtes Opfer für dich😄 12.12.18, 21:48 - AlphaMX: Hey streng dich an. Ich freue mich auf deine Einsätze😉 12.12.18, 21:49 - HB Blond: Ok, wie spielen Strippoker. Dann muss ich den ganzen Kleiderschrank anziehen vorher😄 12.12.18, 21:50 - AlphaMX: Rrrrr... mir reichen Dessous^^ 12.12.18, 21:50 - HB Blond: Alle Dessous übereinander sieht aber auch nicht toll aus🙈 12.12.18, 21:51 - AlphaMX: Oh man, das wird eine Freude. Ich zieh mir auch was Schickes an... 12.12.18, 21:51 - HB Blond: 😂 13.12.18, 15:45 - HB Blond: Ich würde mich freuen wenn wir ein wenig in Kontakt bleiben bis zum nächsten Treffen🙂 Und ich muss ja noch deine Lieblingsfarbe für die Dessous wissen🤣 13.12.18, 16:21 - AlphaMX: Ja ich mich auch. Ich liebe klassisch schwarz und reizend rot. Oh allein der Gedanke bringt mich in Wallung... 13.12.18, 17:49 - HB Blond: Diese Farben hat der Kleiderschrank zu bieten😊 13.12.18, 17:50 - HB Blond: Ich mache gleich Feierabend und dann geht es noch zum Sport. Und bei dir auch? 13.12.18, 18:26 - AlphaMX: Huih. Ich gehe gleich zum Kraftsport. 13.12.18, 18:52 - HB Blond: Viel Spaß 13.12.18, 22:48 - HB Blond: Hast du dich schon entschieden, ob du am Wochende fährst? 14.12.18, 08:22 - AlphaMX: Ich fahre nicht 14.12.18, 08:23 - AlphaMX: Guten Morgen 14.12.18, 08:46 - HB Blond: Guten Morgen, wollen wir uns dann morgen treffen? 🙂 Oder doch lieber am 21.12.? Dazwischen wird es bei mir schwer. 14.12.18, 10:07 - AlphaMX: Klingt gut... ich melde mich heute Nachmittag bei dir dazu. Vielleicht pokere ich dann in xy-Stadt 14.12.18, 10:15 - HB Blond: Gerne🙂 Schönen Tag. 14.12.18, 15:08 - AlphaMX: Morgen Abend würde ich gerne All in gehen. 14.12.18, 15:33 - HB Blond: Das heißt wir treffen uns? 14.12.18, 15:46 - AlphaMX: Casino, Bar oder in Dessousnähe? 14.12.18, 15:51 - HB Blond: Also du kannst gerne zu mir kommen. 🙂 Eine Bar habe ich, wir können auch was zusammen kochen, die Dessous wären auch in der Nähe.😄 Wobei ich zu letzterem sagen muss, dass ich nicht auf ein Sexdate aus bin sondern dich gern weiter kennenlernen möchte. 14.12.18, 17:30 - AlphaMX: Erstmal kennenzulernen. Vielleicht gewinnst du auch im Strippoker. 14.12.18, 17:31 - HB Blond: Bringst du den Pokerkoffer mit? 14.12.18, 18:25 - HB Blond: <Medien ausgeschlossen> 14.12.18, 19:47 - AlphaMX: Ja, ich werde dich nicht ausnutzen 14.12.18, 20:36 - HB Blond: Dann freu ich mich auf morgen. 😄 14.12.18, 21:59 - HB Blond: Magst du ein Thai-Curry essen? 14.12.18, 22:49 - AlphaMX: Huih das klingt scharf 14.12.18, 22:53 - HB Blond: Ich mache es nicht scharf, sonst kann ich es selber nicht essen🥵 14.12.18, 23:00 - AlphaMX: Mach lieber mich scharf😝 14.12.18, 23:04 - HB Blond: 😊 Gucken wir mal. Ich bin leider keine top Köchin, wenn du was anderes möchtest sag Bescheid und du musst mitkochen🙂 14.12.18, 23:05 - AlphaMX: Ich kann schnippeln. Aber mach dir keinen Stress 14.12.18, 23:07 - HB Blond: Wenn du mitschnippelst ist doch alles super und ich finde zusammen kochen nett. Ein wenig quatschen und einen Wein trinken. 14.12.18, 23:07 - AlphaMX: Klingt super. 14.12.18, 23:08 - HB Blond: Achso, xxx.🙂 14.12.18, 23:09 - AlphaMX: Noble Gegend^^ 14.12.18, 23:09 - HB Blond: Findest du? 14.12.18, 23:10 - AlphaMX: Du nicht? 14.12.18, 23:10 - AlphaMX: In Wahrheit kenne ich die Gegend nicht wirklich 14.12.18, 23:10 - HB Blond: Ist super hier, aber nobel würde ich nicht benutzen als Wort. 14.12.18, 23:11 - HB Blond: Dann lernst du sie kennen🙂 14.12.18, 23:12 - AlphaMX: Willst du mit mir spazieren gehen. 14.12.18, 23:13 - AlphaMX: So gute Nacht erstmal. Schlaf gut... 14.12.18, 23:13 - HB Blond: Nein, keine Sorge. Schlaf schön😴 15.12.18, 17:00 - HB Blond: Bei xy klingeln und du kannst ganz nach hinten durchfahren und rechts neben meinem Golf Cabrio parken. 15.12.18, 17:13 - AlphaMX: Um 6 da 15.12.18, 17:14 - HB Blond: Oh man, ich bin noch nicht geduscht🙈 ich gebe Gas. 15.12.18, 18:06 - HB Blond: Oder direkt vorm Haus 15.12.18, 18:07 - AlphaMX: Bin drin 16.12.18, 01:14 - HB Blond: Schlaf gut😴 16.12.18, 01:14 - AlphaMX: Du auch. War geil 16.12.18, 01:19 - HB Blond: 😊 16.12.18, 01:58 - AlphaMX: Huhu, habe ich meinen Schlüssel bei dir vergessen? Kannst du bitte noch einmal gucken? 16.12.18, 02:48 - AlphaMX: Hab ihn 16.12.18, 10:20 - HB Blond: Da bin ich froh. Sorry, ich mache das Handy nachts in den Flugmodus. Hier mein Chatverlauf nach dem 2. Date: 17.12.18, 08:27 - AlphaMX: Guten Morgen HB Blond, schöne Woche wünsche ich dir. Was machst du Donnerstag Abend? Lg 17.12.18, 09:29 - HB Blond: Guten Morgen, am Donnerstag kann ich leider nicht. Mädelsweihnachtsfeier😄 Freitag ist der einzige Tag der geht. 17.12.18, 10:58 - AlphaMX: Musst du Freitag arbeiten? 17.12.18, 12:06 - AlphaMX: Viel Spaß beim tratschen 17.12.18, 12:17 - HB Blond: Nein, ich habe ab Freitag frei 🙂 17.12.18, 15:23 - AlphaMX: Raupensmiley (als Zeichen einer Erektion) 17.12.18, 15:34 - HB Blond: Verstehe ich nicht🙂 17.12.18, 15:34 - AlphaMX: Ein Zeichen meiner Freude 17.12.18, 16:06 - HB Blond: Hast du auch frei? 17.12.18, 19:58 - AlphaMX: Ja ich mach dich/mich frei. 17.12.18, 21:11 - AlphaMX: Also Freitag klappt? 17.12.18, 21:49 - HB Blond: Wenn es nicht nur um ausziehen geht, ja. 17.12.18, 21:50 - HB Blond: Ich muss bloß am Freitag noch ein paar Dinge für Samstag vorbereiten, aber das sollte ich nachmittags schaffen. 18.12.18, 08:31 - AlphaMX: Guten Morgen 18.12.18, 09:23 - HB Blond: Guten Morgen, ich habe furchtbar geschlafen😕 18.12.18, 09:52 - AlphaMX: Warum das denn du Süße? 18.12.18, 11:28 - HB Blond: Zuviel nachgedacht und ich bin irgendwie urlaubsreif. 18.12.18, 12:03 - AlphaMX: Wegen der Arbeit oder unserer Kuscheltour? Ist ja bald Weihnachten, da kannst du dich hoffentlich entspannen. 18.12.18, 14:28 - HB Blond: Wegen beidem. Ich fand das Kuscheln schön und habe das sehr genossen, aber ich glaube du erwartest Sex beim nächsten Treffen und ich möchte das noch nicht. 18.12.18, 15:35 - AlphaMX: Dann bringe ich wohl doch den Pokerkoffer mit, bevor uns langweilig wird. 18.12.18, 15:37 - AlphaMX: Ich finde du fühlst dich gut an und riechst gut. 18.12.18, 17:08 - HB Blond: Danke für das Kompliment 😊 18.12.18, 17:40 - HB Blond: Ich würde gerne pokern lernen 🙂
  10. 1. Beide 30 2. Anzahl der Treffen: 1 3. Etappe der Verführung: noch keine Eskalation außer bisschen Umarmung und leichtes Kino Ich nutze nebenbei ganz gerne Tinder. Auch meine Meinung über die App ist zwiegespalten, aber ein paar coole Dates kamen schonmal bei rum. Es ist allerdings keineswegs so, dass ich jetzt im realen Leben keine Leute kennenlernen würde. Speziell in der Großstadt bietet die App aber wie ich finde durchaus ein bisschen Zusatzpotential. Über die Zeit hab ich dabei schon alles mögliche erlebt, von Dates die sofort mit Sex geendet haben, über welche bei denen man einfach nett nen Kaffee trinken war oder aber auch solche bei denen man schnell merkte die Chemie stimmt einfach gar nicht. Von meinem letzten Date war ich sehr überrascht. Sie war deutlich hübscher als auf den Bildern HB9 (bin da keiner der die Skala übertreibt). Auch ihr sonstiges Auftreten bei weitem positiver als ich das von den meisten Tinderdates gewohnt bin. Sie war Ärztin, zudem extrem gebildet, witzig und eloquent, dazu noch kulturell extrem bewandert. Alles Eigenschaften die mir sehr imponieren, da ich häufig das Problem habe, dass mir die meisten Frauen intellektuell zu flach sind und ich dann in Gesprächen schnell gelangweilt bin. Soll nich arrogant klingen, aber das ist schon ne Eigenschaft die ich an Frauen sehr anziehend finde. Sie selbst sagte auch, dass viele Männer von ihr eingeschüchtert seien, weil sie sie für ein Level zu hoch hielten oder Probleme damit hätten, dass sie mehr verdiene als die betreffenden Männer. Sie wohnt in meiner Nachbarstadt, wo wir uns auf dem Weihnachtsmarkt trafen. Die Gespräche liefen von Anfang an super, und wir merkten, dass wir in vielem den gleichen Geschmack hatten. Die Themen varriierten von ganz banalem, witzigen Kram, über ernstere Themen, Lebensziele, wünsche Träume usw. Man kann definitiv sagen, dass man nicht groß nach Gesprächen suchen musste und die Zeit ziemlich wie im Flug verging. Nach dem der Weihnachtsmarkt dicht machte, schlug sie vor noch weiter zu ziehen in nen Weinladen, den sie unbedingt mal ausprobieren wollte, wo wir dann nochmals ne Kleinigkeit aßen und noch ne Flasche Wein bestellten. Auch hier lief alles soweit super, sie fragte mich auch vieles über mich und das Thema Beziehungen... was mir wichtig sei, warum meine letzten Beziehungen scheiterten usw.. also persönliche Ebene war definitiv da. Sie meinte sogar sie freue sich total, dass es anscheinend noch tolle Männer bei tinder gäbe... Insgesamt dauerte das Date gute 6Stunden und endete erst gegen 0 Uhr, wobei man sagen muss, dass wir beide früh arbeiten mussten am nächsten Tag. Auf dem kurzen Weg zur Bahn sprach sie auch von sich aus davon, bald wieder was zu unternehmen. Ich hielt sie auf dem Weg immer mal wieder kurz im Arm und es gab immer mal wieder Berührungen und kurzes Kino (war ne ganz lustige Situation, da wir beide etwas angetrunken waren und sie ein wenig wackelig war).. Am Schluss umarmte ich sie.... Von der Bahn aus schrieb ich ihr dann ne Kurze Whatsapp, dass ich die Zeit sehr angenehm mit ihr fand und mich aufs nächste mal freue... Sie schrieb daraufhin kurz zurück, dass sie das auch fand und wir nochmal was unternehmen sollten. Daraus ergab sich dann noch ein kurzes Whatsapp geflirte, bei dem Sie dann einschlief, bzw meine letzte Nachricht noch ungelesen blieb. Am nächsten Tag kam dann allerdings nichts mehr zurück den ganzen Tag lang. Da ich wusste, dass sie noch eine Publikation die sie heute einreichen muss, fertigstellte schrieb ich ihr dann spät abends kurz nochmal, dass ich hoffe dass sie alles fertig bekommen habe. Auch hieraus ergab sich nochmal ein kleines Gespräch... sie meinte noch "also saufen können wir schonmal gut zusammen...immerhin etwas für den anfang"... ich schlug ihr dann noch vor morgen auf die abgabe anzustossen, worauf die dann nur meinte "nee blos kein alkohol mehr die woche"... danach kam nichts mehr und auch heute nicht. Die Tage davor schrieb sie eigentlich von sich aus immer mal wieder... Nun frage ich mich doch weshalb sie sich zurückzieht. Wirkt fast so, als hätte es für sie doch nicht so gepasst. Dann frage ich mich jedoch wieso das erste Date dann so gut lief und vor allem so lange dauerte. Ich meine wenn sie es blos "ganz nett" gefunden hätte, dann hätte sie ja auch nach dem Weihnachtsmakrt (wo wir ja auch schon durchaus lange waren) einfach nach Hause gehen können. Der Vorschlag weiterzugehen kam ja von ihr. Klar kann man mir fehlende Eskalation vorwerfen. Ich muss dazu aber sagen, dass ich normal sehr schnell eskaliere und durchaus meine Gelegenheiten diesbezüglich nutze. In der Bar war da schlicht nicht die Möglichkeit, alleine wegen der Sitzkonstellation. Ich hätte es zum Abschied probieren können, aber das wäre da sehr gezwungen gewesen. Da bis zu dem Zeitpunkt alles auf ein weiteres Date hinauslief, war ich da entspannt. Zumal der Comfort sehr hoch war und ich davon ausging, dass man das zweite Date dann möglicherweise bei ihr zuhause hätte wo man dann easy was starten kann. meine fragen: kennt ihr ähnliche situationen? Dass die Frau sich trotz gutem Date zurückzieht? Ist für mich widersprüchlich?! Ist es typisches HB9 verhalten, dass das zurückziehen mehr eine art shit-test ist um zu schauen ob ich wirklich ein kerl bin der weiss was er will und sich davon nicht beirren lässt (wenn ja klappt das ja ein stück weit denn sonst würde ich hier nicht texten) Mein aktueller Plan: Ich warte mal ab, ob von ihr jetzt erstmal noch was kommt, falls nicht warte ich bis ende der Woche und schlage ihr nochmal was zum Wochenende hin vor.. (dann ist erstmal Weihnachten und jeder ist ne Weile daheim bzw ich bin Skifahren, direkt im Anschluss)... Wenn sie das auch verneint, oder einfach tatsächlich keine Zeit haben sollte, würde ich dann nochmal irgendwas schreiben wie "schade, dass es nicht mehr passt, fand den abend jedoch echt cool mit dir, und würde mich freuen im neuen jahr nochmal was zu unternehmen, ich melde mich ...." Was meint ihr?
  11. 1. Mein Alter: 26 2. Alter der Frau: 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung: Erstes Date, Abschiedskuss stattgefunden 5. Beschreibung des Problems & Fragen: Hallo zusammen, vor einer Woche habe ich mich nun nach einigen Jahren mal wieder bei Tinder angemeldet und muss sagen, dass sehr viele gute Matches rein kommen. Daher gilt es jetzt meine Vorgehensweise für die ersten Dates zu optimieren. Was sind denn eure go-to approaches für Tinder Dates? Also welche Locations wählt ihr, wie genau geht ihr vor, etc.? Als ich Tinder das letzte Mal verwendet habe, hatte ich mir eine Routine zurechtgelegt die einigermaßen gut funktionierte, aber sicherlich ausbaufähig ist. Wir treffen uns in einer Bar bei mir in der Nähe, unterhalten uns eine Weile (1-2h) ganz locker und dann beginne ich das Gespräch etwas Richtung Sex zu eskalieren, was eigentlich auch gut funktioniert. Dann schließe ich entweder ein kleines Wett-Spielchen an, bei dem der Einsatz ein Kuss ist. Funktioniert auch oft. Alternativ erfolgt der kiss close beim Verlassen der Bar oder dem Abschied. Je nach Setting geht es dann weiter in eine andere Location, direkt zu ihr/mir oder getrennt nach Hause. Das habe ich jetzt so auch wieder angewendet und mir sind folgende Problematiken aufgefallen: - Ich habe Schwierigkeiten dabei, Körperkontakt herzustellen ohne mir dabei komisch vorzukommen. Das liegt auch daran, dass der Tisch, an dem man sitzt eine gewisse Distanz zueinander schafft. Tipps das zu überbrücken? - Wie leite ich am besten einen Kuss in dieser Situation ein? Das Wett-Spielchen finde ich inzwischen etwas komisch. In meinem Fall gibt es zwei Szenarien: 1. Frauen die mir so gut gefallen, dass sie grundsätzlich für mehrere Dates und ggf. F+ oder LTR in Frage kommen 2. Frauen, die mir gefallen, aber nur für einen oder mehrere ONS in Frage kommen Entsprechend unterscheidet sich natürlich auch der Approach. Den ersten Fall kann ich deutlich besser als den zweiten. Beim zweiten fällt es mir schwer eine interessante Konversation (insbesondere wenn sie gerne redet) innerhalb kurzer Zeit zu eskalieren. Meistens treffe ich mich mit den Damen gegen 9 und habe nur ein Zeitfenster bis 1 Uhr, wo ich dank der Arbeit ins Bett muss. Innerhalb von 2-3 Stunden von Kennenlernen bis Sex zu eskalieren finde ich ziemlich anspruchsvoll. Habt ihr hierzu Tipps parat, wie ich das ganze beschleunigen kann? Bin sehr gespannt auf eure Antworten 🙂 P.S. Gibt es hier eigentlich irgendwo eine Sammlung an Anregungen für Profiltexte und Opener bei Tinder?
  12. Hallo! Schreibe momentan mit einem HB über Tinder. In Anbetracht der Tatsache, dass mein Textgame normalerweise stark ausbaufähig ist, läuft die Konversation recht gut. Jedenfalls fragte ich sie nach ihrer Nummer. Darauf antwortete sie: "Mhhhhh…. wie viele Mädels hast du das denn heute schon gefragt? 😁😇" Wie kann ich darauf souverän antworten?
  13. 1. Mein Alter: 22 2. Alter der Frau: 18 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: mehrere, keine Ahnung 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sex 5. Beschreibung des Problems Also kurz mal zum Ablauf: Hatte die junge Dame über Tinder kennengelernt und kurze Zeit später ein Date mit ihr vereinbart. Date hatte dann auch stattegfunden und war recht okay und ist gut abgelaufen. Daraufhin haben wir ausgemacht, dass wir zusammen kochen / eher sie und wir zusammen Film schauen mit "möglichem" Sex. Das Treffen bei mir zu Hause hat dann auch später stattgefunden und sie hat mir etwas gekocht, wir haben einen Film geschaut und im Endeffekt sind wir im Bett gelandet und hatten Sex. Habe eine sehr starke Anziehung mit ihr aufgebaut und sie schreibt mir öfters und spricht so nebenbei nicht direkt von Beziehungen. Was natürlich nichts für meine momentane Lebenssituation ist und ich ihr auch no etwas klarmachen muss aber das ist nicht das Problem. Das Problem ist sie ist gerade auf der Suche nach einer Wohnung und da ich auch ein Zimmer frei habe macht sie so indirekt Anspielungen darauf. Ich will jetzt auch nicht needy sein und zussagen obwohl ich schon gerne auch weniger Miete zahlen würde und wir so vielleicht öfters eine gute Zeit zu Zweit mit Sex hätten aber ich bin mir nicht sicher ob das funktionieren kann. Daher meine Frage: 6. Frage/n Würdet ihr an meiner Stelle das Tinder Date nach einer gewissen Zeit bei euch einziehen lassen, wenn ihr ein freies Zimmer habt und ihr euch so die halbe Miete erspart + Vergnügen zu zweit? Oder besser abblocken und einen neutralen Mitbewohner/in suchen. Weil was ist wenn ich mal ein neues Date bei mir zuhause habe, wie würde sie drauf reagieren? Danke für jegliche Response lg AlphaCicada
  14. TheDante

    Online-Game Erfolge

    Hallo liebe Community. Ich möchte hier ein paar meiner bisherigen Erfahrungen im Bereich Online-Game sowie meine grundsätzlichen Ansichten und Herangehensweisen teilen. Kurz zu meiner Person: Ich bin 27 Jahre alt und lebe in Graz, Österreich. Im Grunde bin ich auch der Suche nach einer Beziehung. Ich steh nicht so sehr darauf Frauen in Clubs kennenzulernen, weil ichs schwierig find dort Beziehungsmaterial zu finden, wenn ich mal Party mach hab ich aber auch kein Problem irgendwelche Frauen anzureden im Normalfall. Im Daygame hab ich noch nicht wirklich Erfahrungen, das stell ich mir für meine Situation zu zeitintensiv vor. In diesem Thread erzähle ich deswegen grundsätzlich nur von meinen Erfahrungen bezüglich Tinder, Lovoo und Once, die drei Datingapps, die ich benutze. Zunächst noch der wichtigste Knackpunkt, weswegen ich das hier überhaupt alles schreibe: Größten Respekt und Dank an den User Thxggbb, ich habe tatsächlich vor ca. 2 Jahren angefangen Datingapps aller Art zu verwenden, und bis vor einem Jahr hatte ich minimale bis garkeine Erfolge, kurz gesagt haben alle Frauen irgendwann beim Schreiben das Interesse verloren. Im Laufe von vielen Monaten hatte ich nur zwei echte Dates, und bei denen hat es einfach nicht wirklich geprickelt, deswegen hatte ich mich für eine Zeit lang davon abgemeldet. In dieser Zeit hab ich überall nach Tipps gesucht, weil ich wusste dass ich beim Schreiben vieles oder alles falsch mache, ich wusste nur nicht wie es richtig geht. Leider sind meiner Meinung nach echt 90-99% aller Arten von Anleitungen im "restlichen" Internet komplett zu vergessen, die haben mich kein Stück weiter gebracht, auch hier im Forum hab ich nicht wirklich viel gefunden. Zufällig hab ich dann aber eben den Thread von Thxggbb gesehen und stetig durchgelesen, wo er auch von seinen Erfahrungen im Online-Game erzählt, und seine Textlogs haben mir sozusagen die Augen geöffnet, sozusagen hab ich dann das Positiv zu meinem Negativ vorgehalten bekommen und meinen Schreibstil komplett geändert. Das war ca. vor 4 Monaten. Ich will nicht sagen dass ich jetzt ein Experte in irgendeiner Art bin, aber seitdem fällt es mir wirklich sehr leicht mit einer Frau, die anfangs Interesse zeigt soweit zu schreiben dass wir unsere Nummern austauschen und ein Date vereinbaren. Also ist mir schon bewusst dass auch meine jetzige Herangehensweise bei weitem nicht optimal ist, allerdings funktionierts für mich sehr gut. Grundsätzlich zum Online Game kann ich noch sagen: Nach meinen Erfahrungen hat wirklich ein nennenswerter Teil der angemeldeten Frauen psychische Probleme in irgendeiner Form. Entweder das, oder das trifft auf alle Frauen zu, egal ob sie bei Datingportalen angemeldet sind oder nicht. Ich sag mal gute 40% rücken irgendwann mit traumatischen Erlebnissen und/oder Depressionen raus, und das wird mit der Zeit wirklich anstrengend. Am Anfang war mir das egal und ich hab immer soviel Support wie möglich gegeben. Im Endeffekt führts aber immer dazu dass es daran scheitert, zumindest nach meinen Erfahrungen wie gesagt. Ich geh grundsätzlich immer nach einem ähnlichen Schema vor: Die erste Nachricht füll ich mit Komplimenten zu Fotos, am besten welche die auf den Inhalt des Fotos eingehen, zum Beispiel auf den Ort, oder eine Aktivität und versuch darüber erstmal ins Gespräch zu kommen. Bei absolut leeren Profilen und nichtssagenden Fotos schreib ich je nach Motivation entweder einfach nur "Hey" weil ich mir eh net viel erwarte, oder ich stell eine der Fragen die im nächsten Punkt zu sehen sind. Funktioniert eher selten, aber solche Profile find ich grundsätzlich langweilig und deswegen bin ich nicht traurig wenn dann nichts zurück kommt. Dann konzentrier ich mich darauf, und ich finde das ist sehr wichtig wenn auch oft schwierig umzusetzen, Smalltalk so gut wie möglich zu vermeiden. Smalltalk heißt für mich sowas wie "Wie gehts dir?" "Was machst du heute/am WE so?" "Was hörst du für Musik/ schaust du so für Serien" und Ähnliches. Ich find diese Themen bringen einen absolut überhaupt keinen Mehrwert ein und sind einfach unglaublich langweilig und führen dazu dass Interesse gar nicht erst aufkommt. Vor allem das "Wie gehts?" ist eine Frage die mich auch im echten Leben absolut ankotzt, meistens läuft es in etwa "Wie gehts?" "Gut danke und dir?" "Auch gut". Kann man sich gleich sparen, man erfährt einfach nichts über die andere Person außer uninteressante Fakten. Stattdessen versuch ich meistens Fragen zu stellen bzw. Themen anzusprechen, die einen wirklich etwas über die Persönlichkeit sagen. Was ich zb. gern frag ist welche Träume oder Ziele mein Gesprächspartner hat oder wie ihr perfektes Date aussieht. Oft auch einfach Sachen die sich aus dem Kontext des bisherigen Gesprächs entwickeln. Manchmal ist es natürlich schwer die Grenze zu ziehen und ich drifte auch in belanglosen Smalltalk ab, aber ich sag mal die Idee dahinter zählt. Ebenfalls versuch ich so gut es geht meine eigenen Fragen direkt selbst zu beantworten, bzw. umgekehrt selbst viel von mir zu erzählen. Zum Beispiel koche und musizier ich sehr gern, und deswegen frag ich sie nach ihren Hobbies und schreib das eben dazu, oder eben wenns um Ziele geht schreib ich immer dazu dass ich noch eine Weltreise machen will, weil mich die kulinarische Seite vieler Länder sehr interessiert. Ist find ich sehr wichtig, sonst endet es meistens in einem Frage-Antwort-Spiel. Im Grunde will ich erreichen dass sie auf meine Worte eingeht und auch von sich aus was schreibt. Auch wichtig ist es find ich dass man das was man erzählt gut detailliert beschreibt. Eine wichtige Erkenntnis die ich damals gemacht hab war dass man nicht interessant rüber kommt nur weil man interessante Sachen tut. Ich hab auch schon vor 2 Jahren gern musiziert und gekocht, aber nur weil man das ins Profil schreibt ist man nicht automatisch interessanter, man muss schon darauf eingehen. Im Übrigen versuch ich auch so zu schreiben wie ich mich in "echt" auch verhalte, vor allem erfind ich auch nichts (außer in speziellen Fällen vielleicht). Grundsätzlich ist es mein Ziel immer so schnell wie möglich die Telefonnummern auszutauschen. Ich find sobald man diesen Schritt geschafft hat kann man nichtmehr viel versauen und es kommt auf jeden Fall zu einem Date, solang man sich nicht vollkommen blöd anstellt oder etwas ganz Komisches passiert. Fatal ist es meiner Meinung nach einfach nur tage- oder sogar wochenlang rumzuschreiben, das wird schnell langweilig und uninteressant. Den Zeitpunkt abzuschätzen ist immer schwierig, wenn man es zu früh versucht und sie nein sagt dann kommts find ich blöd rüber es bald wieder zu versuchen. Mit früh mein ich aber nicht zeitlich früh, sondern früh im Sinne von wie viel hat man schon miteinander geschrieben. Ich hab auch die Erfahrung gemacht dass es viel viel erfolgreicher ist, seine eigene Nummer einfach anzubieten, anstatt sie nach ihrer Nummer zu fragen, oder zu fragen ob sie Nummern tauschen will. Im Endeffekt schreib ich zu 100% etwas in der Art "Achja wenn du willst können wir über Whatsapp weiterschreiben, find ich angenehmer als hier, meine Nummer ist XXXXXXX". Ich geb ihr sozusagen meine Nummer als Vertrauensbeweis, und das machts vlt einfacher für sie ihre Nummer dann auch herzugeben indem sie mir dann auf Whatsapp schreibt. Tatsächlich hab ichs bei jetzt ca. 10 Versuchen noch nicht erlebt dass diese Anfrage abgelehnt wurde. Sobald das Gespräch dann auf Whatsapp weiterläuft steig ich so schnell wies geht auf Sprachnachrichten um. Ich finds angenehmer als schreiben und so wird man mit der Stimme vertraut, was ich auch nicht unwichtig find. Meistens kommen dann auch Sprachnachrichten zurück, wenn das nicht der Fall ist mach immer einen Mix aus Sprachnachrichten und Texten, um es nicht zu "überfordernd" zu machen. Nach ein paar Sprachnachrichten telefonier ich auch gern. Überhaupt find ichs zu diesem Zeitpunkt auch wichtig sich so gut wies geht mit dem anderen vertraut zu machen, oft schick ich dann auch Fotos von mir oder den Dingen die ich grad mach. Das machts find ich viel leichter sobald man sich dann auch wirklich sieht. Bzw. ist es umgekehrt komisch wenn man auf einem Date ist und man noch nie die Stimme der Person gehört hat oder noch nie ein Foto abgesehen von den Profilfotos gesehn hat. Die Frage wo man das erste Date hat ist auch immer interessant. Für mich persönlich gibts drei Optionen. Kaffee oder was ähnliches trinken: Find ich persönlich am wenigsten fein. Meistens sitzt man sich gegenüber und man kann keinen Körperkontakt aufbauen, bzw. wenn mans versucht ist es ziemlich awkward. Manche wollen halt so unbedingt in ein Cafe gehen beim ersten Date dass es sich nicht verhindern lässt. Spazieren gehen find ich da schon viel besser: Wenn man nebeneinander geht kann man versuchen ihre Hand zu nehmen, wenn man in nem Park ist kann man sich auf eine Bank setzen und dann sitzt man nebeneinander und Körperkontakt ist viel leichter herzustellen. Wenn ich auf einen Kaffee geh biet ich immer an nacher noch spazieren zu gehen. Ich persönlich streb aber immer Option 3 an, und zwar lad ich sie immer zu mir zum Essen ein: Ich bin ein leidenschaftlicher Hobbykoch und sehr gut darin, ich kann viele Gerichte kochen und mag meinen dass auch neue Gerichte sogut wie immer gelingen. Es ist auch meiner Meinung nach die entspannteste Atmosphäre, bei weitem. Außerdem macht zusammen kochen Spaß und Körperkontakt herzustellen ist ein Kinderspiel. Dann ist sie auch gleich in meiner Wohnung, was auch schonmal ein großer Schritt ist. Tatsächlich haben bisher 100% der ersten Treffen in meiner eigenen Wohnung (oder ihrer Wohnung, manchmal koch ich auch in deren Wohnungen) zu einem Lay geführt. Soll nicht heißen dass es garantiert ist, aber die Umgebung kann optimaler nicht sein find ich. Natürlich sind die meisten (ich sag mal sicher mehr als die Hälfte) eher unsicher und wollen sich erstmal an einem Ort treffen wo man dann nicht allein ist, was ja auch voll okay ist. Anbieten tu ichs trotzdem immer. Ich muss tatsächlich sagen, dass ich nach meinem letzten Date etwas ins Grübeln gekommen bin, was das Thema Sex beim ersten Date anbelangt. Ich muss sagen, dass 100% der ersten Dates, wo es nicht zum KC gekommen ist, entweder garkein Folgedate hatten oder Folgedates hatten, bei denen der KC immer noch nicht zu Stande kam. Umgekehrt muss ich aber sagen dass wenn man beim ersten Date Sex hat es (allein meiner Erfahrung nach) den Frauen oft so peinlich/unangenehm ist, dass es sich auch meist verläuft. Meistens kommt halt am nächsten Tag, dass es ihnen zu schnell geht. Und um das auch noch zu klären: Es liegt mit Sicherheit nicht daran dass es ihnen nicht gefällt. Ich hatte jetzt mit keiner riesigen Menge von Frauen beim ersten Date Sex, aber ich sag mal zumindest drei hatten diese Reaktion. Da ich persönlich eine Beziehung such werd ich in Zukunft also nicht mehr aufs ganze gehen beim ersten Treffen, das aber nur am Rande. Soviel erstmal zu meiner grundsätzlichen "Taktik", falls mir noch etwas dazu einfällt werd ich das in Zukunft noch ergänzen. Im Laufe der letzen 4 Monate hab ich von einigen Frauen die Nummer bekommen, von vielen hab ich aber den Chat dann gelöscht. Ich hab aber 3 Chats noch aktiv gehabt, diese hab ich mal alle gescreenshotted und zeig sie hier. Bzw. zeig ich genau den Verlauf bis zum Nummernaustausch, ab diesem Zeitpunkt ist es dann wie gesagt kein Problem mehr zu einem Date zu kommen. Ich präsentier das hier mal, wenn sich jemand inspirieren lassen kann, oder umgekehrt mich jemand inspirieren will bzw. Feedback geben will bin ich natürlich für alles offen. Hier ist tatsächlich eine der ersten Frauen, die ich angeschrieben hab, kurz nachdem ich mich wieder auf den ganzen Plattformen angemeldet hab. Mit Christina bin ich dann tatsächlich in eine fixe Beziehung getreten, die aber eben aufgrund massiver psychischer Probleme ihrerseits nach nichtmal zwei Monaten beendet wurde, wobei sie die Beziehung ursprünglich vorgeschlagen hat. Zum Text an sich: Ein Gespräch aufzubauen war sehr einfach, weil sie so wie ich gerne kocht und gerne verreist, bzw. die Welt mal berreisen will. Auch Sprachen interessieren mich ein bisschen, oft hab ich das Problem dass mich der Beruf von Frauen echt überhaupt nicht interessiert bzw. ich nicht viel darüber sagen kann oder ins Gespräch darüber kommen kann. Insgesamt war es echt ein angenehmes Gespräch mit ihr. Getroffen haben wir uns dann zuerst bei ihr, wo es dann auch schon zum Lay kam, und so nahm die Geschichte dann ihren Lauf.
  15. So liebes Volks,dieser Thread soll eine Art Hilfestellung für Textideen sein. Ich werde hier (un)regelmäßig Textschnipsel aus meinem Onlinegame-Katalog posten. Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen in einigen Situationen richtig zu reagieren.Hier geht es um Dinge wie Shittests, C&F, Closing, Qualifying meinerseits, Qualifying ihrerseits, Frame halten, Reframing lauter so etwas was einen Online echt den Spaß verderben kann.Der Frame ist unschuldig, niveauvoll, sexuell, unabhängig.Ich hoffe es kommt etwas von dem Spaß denn ich (und hoffentlich auch die Babes) dabei haben und hatten. Von Erklärungen wie, was und warum sehe ich hier ab, wenn ihr Fragen habt warum ich mich für eine bestimme Line entschieden habe, fragt mich, dann erkläre ich es gern im Detail. Bitte seid euch bewusst, dass vieles hier ein Maß an Kalibrierung vorraussetzt und man nicht jedem Mädel jede Wortkett um die Ohren fetzen kann. Viel Spaß! Wenn ihr Fragen habt zu eurem OG und wie ihr es verbessern könnt, versuche ich euch gern zu helfen. So far, geht raus. Spendet Liebe. Habt Spaß. Leave her better than you found her. Euer Gotteskind
  16. Also da viel von Tinder gesprochen wird und ich Tinder noch nie in meinem Leben benutzt habe, wollte ich mal wissen wie man sich am besten darauf vorbereitet, so das man eben gute Treffer landet. Was sollte ich tun, was sollte ich beachten? Habe irgendwas gelesen das es da ein Score gibt aber was es damit auf sich hat keine Ahnung. Ich werde Tinder über mein PC benutzten, gibt es da ein unterschied zwischen Handy und PC? Man kann sich ja einmal über Facebook einloggen und über die Handynummer, was wäre günstiger? Ich glaube aber gelesen zu haben das man auch wenn man über FB sich einloggt Tinder deine Handynummer trotzdem will. Muss man dann dort irgendwann bezahlen um mehr Matches zu bekommen? Wenn ja lohnt es sich zu bezahlen? Kann man auch per Paysafe bezahlen? Gute Bilder habe ich, also wie sind dort die Erfolgschancen? Bei lovoo zum Beispiel, schreibe ich jetzt fast täglich mit Frauen, könnte ich dann bei Tinder mehr Erfolg haben?
  17. 1. Mein Alter 29 2. Alter der Frau 30 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Umarmungen zu Begrüßung und zum Abschied 5. Beschreibung des Problems Ich habe über Tinder eine Frau kennengelernt. Wir hatten gestern unser 1.Date. Charakterlich passt es eigentlich. Gemeinsame Interessen. Sie scheint auch intelligent zu sein. Hat studiert und arbeitet in einer Männer Branche. Sie hat coolen Humor. Und sie scheint keine Prinzessin zu sein. (Sie hat die Getränke bezahlt) Also wir konnten uns toll unterhalten, hatten eine Menge Spaß etc. Aber sie ist ziemlich hässlich (HB 3-4). Also ihr Gesicht ist hässlich. Ihr Körper ist ganz geil. Deswegen würde ich sie auch definitiv layen wollen. Auf den Fotos hat man das nicht gesehen, aber ihre Nase hat so diesen hässlichen Hügel und ihre Zähne stehen so nach vorne, das man soviel Zahnfleisch bei ihr beim Lachen sehen kann. Also wie gesagt leider ziemlich hässlich. 6. Frage/n Habt ihr schonmal eine Frau gedated, die quasi unter eurer league war? Weil charakterlich mag ich sie schon eigentlich. Kann man über sowas (Hässlichkeit) dann hinwegsehen oder würde man das irgendwann bereuen? Soll ich sie weiter Daten oder lieber nur zur FB machen?
  18. Hey, das Thema hätte auch gut in "konkrete Verführungssituation" gepasst... eigentlich sind es zwei HBs, die beide ähnlich liefen. Habe seit paar Wochen Tinder installiert, und es lief lange Zeit super... Treffen ohne Ende, und immer ziemlich schnell eskaliert. Eigentlich schon ein festes Programm: Spaziergang (ging bei den warmen Temperaturen noch besser), Kaffee trinken, leichtes Kino, dann noch einen Spaziergang (Hand/Arm angeboten), Makeout im Park, etc. Nach ca. 1 Stunde frühestens habe ich Kino angefangen... vorher war mir das mit "wildfremden" Damen einfach zu bald. Nach dem vielen schnellen Sex wollte ich es mal bewusst etwas langsamer angehen lassen. Hatte jetzt zwei Treffen (HB 7, 33 Jahre, HB 8,5, 28 Jahre - beides echt schicke DAmen) wo wir uns eine Stunde lang echt gut unterhalten haben, aber kein Kino von meiner Seite. Beide Male endeten die Treffen ziemlich abrupt bei dem Verlassen des Cafes wollten die Damen den Arm nicht nehmen, mussten plötzlich heim, etc. Und das nach Gesprächen, die wesentlich besser liefen, als teilweise bei den anderen Damen, wo es zum Lay kam. Also deutlich (!) besser, zumindest habe ich es so empfunden. Daher jetzt meine Frage: Könnte das an dem fehlenden Kino liegen, was meint ihr? Sitzen die rum und denken sich "schon 45 min Date, und der fasst mich nicht an?!". Ich weiß, so pauschale Regeln sind schwer, und die Keyboard Jockeys werden natürlich sagen "sofort eskalieren" blah blah, daher meine Frage an die erfahrenen PUAs: Wie handhabt ihr es mit der Eskalation - kann es echt daran liegen und muss ich da noch mehr Gas geben, oder ist irgendwo anders der Wurm drin? Habe extra Ü30 dazugeschrieben, weil meiner Erfahrung nach geht es schon etwas langsamer, wenn die HBs nicht mehr 19 sind und man sie im Club aufgabelt... Danke euch schon mal!
  19. 1. Mein Alter 34 2. Alter der Frau 29 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 Date 4. Etappe der Verführung Leichte Berührungen (während dem Spazierenlaufen) 5. Beschreibung des Problems Ich hatte gestern mein erstes Date mit einer Tinder-Bekanntschaft. Wir waren kurz spazierengehen und dann noch nen Kaffee trinken. Das Date lief gut, war aber nichts einzigartiges - vermutlich hätte ich von allem (Rapport, Attraction (und letztendlich auch Kino)) etwas mehr machen sollen (wobei mehr Kino nicht gepasst hätte). Beim Verabschieden habe ich gesagt, dass ich sie gerne wieder treffen möchte, dann wurden wir kurz unterbrochen. Ich glaube dann habe ich gesagt, dass wir einfach schreiben und sie sagte "Ich bin die Tage ja erst mal bei x und y unterwegs. Ich hab ja deine Nummer". Mein Problem ist: Sie war nochmal wesentlich attraktiver als auf den Tinder-Fotos, ist beruflich recht erfolgreich und hat "ihr Ding gefunden", wirkt gesettlet. Ich hingegen bin gerade unhappy mit meinem Job, in dem ich nicht wirklich vorankomme. Mein Kopf sagt mir: Sie ist attraktiver als ich und auch erfolgreicher. Für DHV natürlich dementsprechend nicht sonderlich förderlich. Andererseits war ich in letzter Zeit sehr aktiv, hatte ein interessantes Leben mit viel Freizeitgestaltung (was sie weiß), und was sie - glaube ich - schon gut fand. 6. Frage/n 1. Wie würdet Ihr mit einer solchen Situation umgehen und mit mehr Selbstvertrauen ("Status-Boost") ins nächste Treffen gehen? Es geht ja immer ein wenig um Status. Ich will aber nicht von vornerein sagen "das schaff ich nicht", sondern ich will ein nächstes Treffen (und ein nächstes und ein nächstes)! 2. Ich habe ihr gestern Abend noch ne kurze Whatsapp geschrieben und mich auf ne Frage von ihr bezogen ("xyz - erinner mich wieder. Ich erzähl's dir nächstes Mal". Sie: "Ich bin gespannt."). Mein nächstes Schritt wäre, ihr wieder ne Aktivität draußen vorzuschlagen mit anschließendem Kochen bei mir. Ist das zielführend? Danke und Gruß Chilly PS: Ich hoffe das Format stimmt jetzt
  20. Dollven

    Das Ecuador Chick

    Moin Leute, ich hab vorhin einen alten Fieldreport wiedergefunden von einem Date das 4 Stunden auf einer Parkbank ablief, weil ich nicht wusste wo ein Cafe oder sowas ist. Es ist mein erster FR den ich poste, also verzeiht mir wenn er sich etwas schwierig liest. Ich hab ihn damals direkt nach dem Date geschrieben und war dementsprechend Euphorisch. Enjoy 🙂 Kennengelernt habe ich sie auf Tinder. Wir haben dort etwas geschrieben und sind dann auf WA gewechselt. Dort haben wir dann weiter geschrieben und der Vibe war dar. Ich hab direkt auf Treffen gepusht, allerdings musste ich es verschieben. Also weiteres treffen ausgemacht und dann saß ich auch schon im Zug zum Treffpunkt. Wir trafen uns am Bahnhof sie war genau so hübsch wie auf ihren Bildern schwarze lange haare und ein süßes Gesicht mit einem Bezauberndem lächeln. Ich war das erster mal in Münster, also hatte ich keinen Plan, wo man etwas trinken gehen könnte und so endeten wir fürs erste auf einer Parkbank und plauderten über Gott und die Welt wir verstanden uns gut und lachten. Ich versuchte immer wieder Augenkontakt herzustellen, allerdings war sie ziemlich schüchtern und konnte den Blick nicht erwidern. Später liefen wir noch zu einem Extrablatt und setzten uns rein, allerdings nicht lange denn der laden machte zu, aufgrund eines Wasserschadens. Also endeten wir wieder auf einer Parkbank. Dort legte ich dann meinen Arm um sie und sie erwiderte indem sie sich reinlegte. Ich fing an sexueller zu werden und wir unterhielten uns darüber wann sie ihren letzten Orgasmus hatte und wann und wie sie ihre Jungfräulichkeit verloren hat. Auch über abgefahrene sexuelle Erfahrungen (haha, bin noch Jungfrau, aber das muss sie ja nicht wissen, lol). Ich fing an sie zu streicheln und sie fing an an meiner Hose zu spielen. Wir saßen noch ein wenig auf der Bank und unterhielten uns. Dann hatte ich den Drang sie zu küssen. Ich also ihr Kinn genommen und leicht in meine Richtung gedreht und zum Kuss angesetzt. Sie erwiderte ihn und wir machten einige Zeit rum. So was kommt jetzt wohl ? Genau es ist time for the Pull, haha. Da die Logistik ziemlich beschissen war war schon klar das das nichts werden kann aber ich kleiner PU Starter weirdo dacht mir fuck it try it. Ich also vorgeschlagen noch zu mir zu fahren und nen Disney film zu schauen (Sidenote: Disney Filme ist immer nen guter Grund um nach Hause zu fahren) . Dementsprechend stieß ich auf wieder stand aber hab es auch bei dem 1. Versuch gelassen(War eh schon Safe das wir uns wiedersehen, von daher just chill). So saßen wir noch nen bisschen auf der Bank, redeten und fummelten ein bisschen. Nach 3 Stunden mussten wir allerdings zurück zum Bahnhof, da der letzte Zug in meine Richtung fuhr. Wir also noch 25 min am Bahnhof rum gehockt, geredet und Handy Games gezockt. Sie war müde und lehnte sich bei mir an um zu entspannen. Am Bahnhof liefen 2 komische Männer rum der eine Fragte uns immer nach Geld locker 3 mal und der andere setzte sich neben uns und fing an sich mit uns zu unterhalten. Ich unterhielt mich nen bisschen mit ihm. Rechts von mir der komische dude und links von mir mein müdes mädel war ne lustige Situation(war ehrlich eine absolut komische Situation aber Typ war funny XD). Naja, als dann die Zeit zum verabschieden kam haben wir dann noch nen bisschen rum geknutscht und sind dann jeweils zu unseren Bahnsteigen gegangen.
  21. ElEl

    Ist Tinder tot? - Umfrage

    Dient einfach nur der Übersicht, vllt. kann jemand seine eigenen Schlüsse daraus ziehen.
  22. Hi zusammen, ich bin gerade seit ein paar Wochen in tinder unterwegs. Matchrate passt, bekomme auch sehr gute Matches, Textgame, Date organisieren/NC ist ebenfalls absolut kein Problem. Nur habe ich derzeit zwei Stickypoints. 1.) Ich tue mir sehr schwer damit "spontane Hookups" oder Hookups im generellen zu organisieren. Wie geht man bei sowas richtig vor? Hat dort irgendjemand Tipps/Tricks, eigene Erfahrungen die er teilen kann? 2.) Bei den ersten Dates ist das gerade so eine Sache. 50-50 entweder es passt auf Anhieb sehr gut oder eben garnicht. Wie kann ich hier meine Erfolgsquote bzw meine Chancen erhöhen? Ich hatte bisher 2 "Hookup-Tinderdates", bei denen die Initiative überwiegend von dem Mädl ausging. Ich selbst bin abet noch relativ schlecht und unerfahren darin, sowas richtig einzufädeln. Dort würd ich mich über Hilfestellung und Erfahrungsaustausch freuen. Bei den Dates hab ich zudem oft das Problem, dass die Dates recht faade werden, wenn nicht von vornherein eine gute Connection beiderseits besteht oder die Interessen stimmen. Hatte erst letzte Woche ein Date bei denen zb die Interessen recht unterschiedlich waren, man wenig gemeinsamen Gesprächsstoff hatte, aber trotzdem der richtige Funke am Anfang übergesprungen ist und die Attraction da war. Es gab auf jeden Fall das Potential, darauß etwas zu machen. Nachdem das ganze aber relativ faade war, ist nix drauß geworden. Hier würde ich mich auch noch über ein paar Tipps und Ideen freuen. Beste Grüße & Danke vorab!
  23. Hallo miteinander, heute schmücke ich mich mit fremden Federn, und zwar in etwas, was ich gar nicht kann: Online Game. Wie kommt das? Ich habe, nachdem unsere drei Online-Gurus @der Brief, Dretch heute @flori123, und @Gotteskind herrvorragende Beiträge in einem "Pu-Thema des Monats" zu Online Game geschriebenn hatten, diese gebeten, ob sie nicht gemeinsam einen Online-Guide verfassen wollen.Die bestehenden sind hoffnungslos veraltet und beziehen sich teilweise noch auf Studi-Vz und sind lange vor dem Umbruch mit dem Tinder & Co. verfasst worden. Herausgekommen ist mit der beste Online-guide, den ich bisher lesen durfte. Nicht nur nimmt er Bezug auf diegrundlegenden Veränderungen des Online-Games durch Dating-Apps wie Tinder, er erklärt auch ausführlich die besonderen Dynamiken die sich im Online-Game ergeben und worauf ihr grundsätzlich achten müsst. Ich hatte nur die Ehre, die einzelnen Teile zusammenzufügen, inhaltlich konnte ich leider nichts beitragen. . Es kann sein, dass in den nächsten Tagen noch ergänzungen einfließen, aber auch in fernerer Zukunft können und werden hier Änderungen eingefügt werden. Also schaut immer wieder rein. Viel Spaß mit der Lektüre wünscht Euch Jon29 P.S.: Bitte schreibt mich nicht wegen Fragen zu Online-Game an. Ich bin darin eine ziemliche Flasche. Der ultimative Onlinegame-Guide von Der Brief, Dretch und Gotteskind Der Brief, Dretch und Gotteskind haben sich zusammen getan um einen ultimativen Guide für das Onlinegame zu schreiben. Der Baukasten ist für jeden anwendbar, praktisch und simpel. Unser Game ist erfolgreich und zielgerichtet oft erprobt und bestätigt worden. Nach dem Lesen des Guides bist du also nicht nur in der Lage aus deinem Profil das Maximum herauszuholen, sondern auch die Dynamik einer Dating-Plattform und dem entsprechenden Textgame zu verstehen. Wir diskutieren hier nicht über die Sinnhaftigkeit von Online Game. Deshalb möchten wir an dieser Stelle bitten, keine Grundsatzdiskussionen zu starten. Inhaltsverzeichnis: - Vorkenntnisse der Verführung - Vorkenntnisse in Selektion und Elo bei Tinder - Vorkenntnisse Numbers-Game - Datingportale heute - Profil - Fotos - Profil - Text - Online-Game: Das Spiel um Invest - YES-Girls und High Risk - High Reward - High Risk- High Reward im Online-Game - Richtig texten und telefonierenDas Date: Von der Frage nach einem Treffen bis zum Date-Tag Vorkenntnisse in Verführung Um Frust vorzubeugen, solltest du ein Grundverständnis von Verführung besitzen. Du weißt was Attraction und Comfort sind und konntest bereits real Frauen verführen. Im Gegensatz zu den anderen Disziplinen, Day- und Nightgame, entfällt beim Online Game der Approach in seiner klassischen Form. Du nimmst über einen Chat den Kontakt zu präferierten Weibchen auf anstatt sie anzusprechen. Wie genau du das am besten gestaltest, folgt später im Abschnitt zu „richtig Texten“ Ich möchte noch mal folgendes deutlich herausheben, da es ein viel gemachter aber leicht zu behebener Fehler ist, dem ich häufiger begegnet bin. Sei es hier im Forum oder wenn ich mir bei Freundinnen die Chats anschaue: Halte deine Chats kurz und knackig. Versuche nach spätestens 2-3 Nachrichten ein Date anzusetzen oder zu initiieren. Was du möchtest, ist ein zeitnahes Date! Keine Brieffreundin! Warum? Weil du die Dame besteigen möchtest. Dein Penis kommt nicht am anderen Ende der Leitung raus und schiebt sich dann in ihre Vagina, wenn du ihn nur fest genug an dein Smartphone drückst. Das wird nicht passieren. Ich kann das gar nicht oft genug sagen. Vorkenntnisse in Selektion und ELO bei Tinder Studien haben gezeigt, dass Menschen die sich im Club sowie auf Dating-Apps kennen lernen, auf einem ähnlichen Attraktivitätslevel befinden. Generell in Umgebungen, in denen man sich nicht über einen längeren Zeitraum (Tage, Wochen) kennen lernt. Dies ist der Ausgang für alle Überlegungen zum Matchmaking bei Tinder. Dem Tinderalgorhytmus liegen also folgende Annahmen zu Grunde: 1. Personen finden Personen besonders attraktiv die so attraktiv sind wie sie selbst. 2. Personen swipen andere Personen die so attraktiv sind, wie sie selbst, oder attraktiver nach rechts 3. Personen swipen andere Personen die weniger attraktiv sind als sie nach links 4. Dir sollen möglichst attraktive Personen vorgeschlagen werden in deiner Warteschlange (Queue) Tinder versucht, ähnlich attraktive Menschen zusammenzubringen. Um Herauszufinden wie attraktiv jemand ist, gibt es ein Matchmaking-Ranking (ELO), ähnlich wie bei Online Games oder Schach. Da Tinder noch nicht so weit ist, dass es Bilder von einer KI vergleichen lassen und es bietet sich an, die User bewerten zu lassen. Auf deine eigene ELO hast du natürlich durch dein Matchverhalten nur bedingten Einfluss. Es verdeutlicht aber warum du nicht Rageliken (alles liken) solltest. Tinder stellt fest, wie oft du von Frauen geliked wurdest. Dabei ist interessant, wie oft die Frauen geliked wurden. Wenn die Frau eine hohe ELO hat, also häufig von anderen Männern geliked wird, dann wird sie als sehr attraktiv eingestuft. Sie wird also mit einem Like für dich, deine ELO erhöhen bzw. bestätigen. Dabei ist auch wichtig, ob du selber Frauen likest, die sehr attraktiv sind oder eher unterdurchschnittlich. Aufgrund deiner ELO werden dir auch weniger oder mehr attraktive Mädels vorgeschlagen. Wozu führt nun also Rageliken? 1. Derjenige der Rageliked empfindet für das System alle anderen mindestens so attraktiv wie sich selbst. (Gibt also Punkte ab) 2. alle Personen gelten durch das System als "attraktiv" und werden damit nur noch Personen mit einer ähnlich (hohen) Attraktivität gezeigt 3. Derjenige der Rageliked vergrößert die Warteschlange (Queue) des Babes für alle Nutzer 4. Derjenige der Rageliked sortiert sich selbst sehr weit hinten in dieser Queue ein Dieser Umstand führt neben der generellen Ungleichverteilung von Männern und Frauen beim Onlinedating (und auch beim Offlinedating, aber da stört sich niemand dran) dazu, dass User wahrnehmen sie würden "nach unten daten". Das liegt einfach an der Vielzahl von Männern, die rageliken ohne Ende und so das Rating von durchschnittlich attraktiven Frauen in den Himmel jagen. Was hat es jetzt mit dieser Queue auf sich? Alle Frauen die dich matchen (und vice versa) landen als Vorschlag in der Queue. Ich vermute, dass hier je nach Attraktivität, Aktivität und Alter des Accounts (nicht des Nutzers) eine Vorsortierung vorgenommen wird. Das heißt, dem Babe wird angezeigt (in der Reihenfolge): 1. Attraktive, neuangemeldete Männer, die sie gematcht haben. 2. Attraktive, neuangemeldete Männer 3. Attraktive Männer, die sie gematcht haben. 4. unattraktive neuangemeldete Männer die sie gematcht haben 5. unattraktive neuangemeldete Männer 6. attraktive Männer 7. unattraktive Männer Zwischen 2. und 3. bzw. 4. und 6. gibt es evtl. kleinere Abweichungen, je nachdem wieviel Einfluss der Matchmakingfaktor auf die Gesamtelo hat. Aber das Prinzip dürfte klar sein. Hier sieht man auch sehr klar und sehr deutlich, wie es denn um den Einfluss der Attraktivität (im engeren Sinne, der Fotos und der weiteren Präsentation) bestellt ist: Du musst gefallen, damit du oben mitschwimmst. Das ist nichts anderes als eine primitive Grundfunktionalität. Aussehen auf Tinder sind wie gute Noten in der Schule. Es ist die Eintrittskarte für die Zukunft. Trotzdem musst du dich präsentieren und interessant machen können. Dass das vor allem den Leuten nicht schmeckt, die noch nicht entdeckt haben, dass sie ein interessantes Leben haben, dass andere Menschen (Frauen) spannend finden, liegt leider auf der Hand, ist aber ein anderes Problem. Was kann man nun machen? 1. Man holt das beste aus sich und seinen Bildern raus (mehr dazu unter Profil - Fotos) 2. Man lernt einzuschätzen, welches Babe einen matchen könnte. (Eine Poledancetante mit 15.000 Instagramfollowern und einem bis auf den Instagrammlink leeren Profil werde ich nicht swipen. Die macht Werbung für IG und wird nie im Leben irgend etwas mit mir anfangen. Selbiges gilt für Mittelaltermägde mit Kopftuch und Kittelschürze und Mädels die Tinder als Werbung für den Tierschutz nutzen). Schenkt euch den Like, boosted eure Elo (credits to league of legend :D ) 2. Man hört auf zu rageliken (für sich und für seine männlichen Kollegen) 3. Man hört auf mit Tinder, wenn man nicht zufrieden ist mit dem was man bekommt und meint, man hätte genug getan. Und zu guter Letzt: Wenn du ein Match hast, dann nutze es und schreib die Frau an und überzeuge sie. Sie hat dich geliked. Das heißt, sie empfindet dich als attraktiv. Nun liegt es an dir aus dem Match ein Date werden zu lassen. Vorkenntnisse - Numbersgame Behalte im Kopf, dass es ein Numbers Game ist. Dadurch dass dich niemand Mädels ansprechend durch die Gegend laufen sieht, solltest du die Möglichkeit des Copy + Paste zur Gänze ausnutzen. Schreib so viele attraktive Mädels an, wie du nur kannst. Sollten üblicherweise alle Matches sein, die du hast. Das Zeitfenster zwischen Match und Opener sollte nicht größer als ein paar Stunden, im schlimmsten Fall als ein ganzer Tag sein. Also ja, scheiß auf individuelle, kreative Opener sondern überleg dir nen Standard-Opener mit möglichen Variablen die du personenspezifisch/ortsabhängig/whatever anpasst und im STRG+V-Mantra rausballerst. Hier werden dir folgende Probleme begegnen: - Madame möchte sich nicht mit jedem gleich treffen, weil dann hätte sie ja gar keine Zeit mehr. - Madame möchte erst mal mehr schreiben und dich näher kennenlernen. Sie sucht einen Brieffreund. - Madame vermeidetet Dates oder ignoriert Anfragen. Lösung: Nexten. Simple as that. Ganz ehrlich, du verschwendest hier nur deine Zeit. Ok zugegeben, es mag Mädels geben die sich vielleicht später mit dir treffen würden nachdem ihr noch ne Woche getextet habt. Die Zahl ist aber so verschwindend gering, dass es nicht die Zeitinvestition wert ist und ich darauf liebend gerne verzichten kann. Kannste Screening nennen. Wenn du das mit Copy + Paste ne Weile machst, wirst du während des Kackens nicht mal mehr die Zeit haben allen Ladies zu antworten ohne dass dich jemand fragt ob du in die Toilette gefallen bist. Vermutlich wirst du dir ne Excel-Liste erstellen müssen um die nötigsten Hard Facts zusammen zu fassen, damit du sie beim Date im Kopf hast und nicht ins Fettnäpfchen trittst, die gleichen Fragen nochmals zu stellen . Datingportale heute Die Veränderung der Datingportale in den letzten Jahre hat das Online Game stark verändert, deswegen gehen wir zunächst kurz darauf ein, bevor wir noch ein paar Zeilen verschiedenen Portalen widmen. Früher und heute Früher war OG statischer. Die Plattformen (wie friendscout & co) haben einem mehr Möglichkeiten gegeben sein Profil zu gestalten und damit auch mehr eingeladen längere Texte zu tippen (damals hat man noch getippt die Pre-Touchscreen-Ära). Diese langen Texte sind Geschichte. Ich habe meine LTR selbst über Friendscout kennengelernt und wir schrieben zum Start endlos Nachrichten (100-200 Wörter - nicht Zeichen) gespickt mit DHV, Gefühlen und diesem ganzen Zeug. Das klingt cool, aber: Es ist Geschichte. Lange Nachrichten sind tot. Lange Profilbeschreibungen sind tot. Emotion-spikes sind tot. Heute haben wir im OG im wesentlichen Tinder und keine weitere Platform (Dretch hat hierzu schon alles gesagt, was zu sagen ist - es ist wirklich nicht mehr). Tinder ist zu Friendscout ungefähr das, was Instagram zu einem ein Dia-abend ist. Die Kurzlebigkeit und Geschwindigkeit der Plattform bestimmt damit natürlich auch die länge der Nachricht und damit den Invest. Tinder Bekannteste, bequemste, direkteste App. Was gibt es besseres als Frauen anzutippern die zumindest ein winziges IOI mit dem Rechtswischer gezeigt haben?! Im Gegensatz zur allgemeinläufigen Meinung dass hier nur ONS stattfinden, bin ich der Meinung dass hier mittlerweile alles möglich ist. Von ONS über FB bis hin zur LTR. Fand die Damen hier am kontaktfreudigsten, schnelle Dates, auch mal schneller Sex. Instagram und Spotify kannste verbinden, musste aber nicht. Fotos entscheiden mehr denn je, das weiß auch jeder dort. Ach so, vergib keine Superlikes. Nie, nie, nie, nie, nie, niemals. Hast du mich verstanden? Keine Superlikes! Es sei denn du kennst sie schon, dann isses witzig. Lovoo Hier treiben sich die meisten Attention Whores rum. Kannste irgendwelche Küsse senden und keine Ahnung was. Alles Bullshit. Noch dazu, kannste nur ein paar Nachrichten aktiv an jemanden versenden mit dem du noch nicht geschrieben hast. Aber hier treiben sich schon ein paar süße Mädels rum, häufiger hatte ich das Gefühl dass hier ungemein viele Fakes rumlaufen. Naja, kann nicht schaden und kannste nebenbei mal laufen lassen. Okcupid Leider kaum attraktive Mädels. Sind auch viele Veggies, individuell fühlende Individuelle und was sonst noch nicht in mein Screening passt unterwegs. Das Portal setzt viel aufs Profil, welche Vorlieben, lustige Geschichten, doofes Fragen beantwortet, Lieblingsessen, Lieblingsbuch, Lieblingstier, Lieblingstampon, ... Passte einfach gar nicht zu meinem Vorgehen, hier wollten die Frauen vor allem viel chatten. Profil - Fotos Deine Fotos sind das A und O. Du möchtest bestmöglich aussehen. Und du möchtest bestmöglich auf deinen Fotos aussehen. Das ist ein entscheidender Unterschied. Du hast dir seit nem Jahr den Arsch abgeschuftet um in Top-Form zu kommen? Du hast hunderte Euros ausgegeben um dich neu und ansprechend einzukleiden? Du hast an deiner Ausstrahlung und Körperhaltung gearbeitet? Schön. Nur schade dass es niemand sieht. Präsentier dich vorteilhaft! Bevor ich mir selber nun eine heiden Arbeit mache um zu zeigen wie Bilder aussehen sollten, schau dir den nachfolgenden Link an, der das extrem gut veranschaulicht. Wenn du danach nichts draus macht, kann ich dir leider hierzu auch nicht weiterhelfen. Das allerwichtigste Vorweg: Keine Selfies! http://www.tinderseduction.com/best-tinder-pictures-for-more-profile-matches/ Profil - Text Hier gibts kein Patentrezept. Konnte persönlich keinen Unterschied mit und ohne Profiltext feststellen. (Auf Tinder in klassischen Portalenkann es anders sein) Ich nutze den Teil nur um im Textgame darauf zurückzugreifen falls ich ein Thema suche und nicht anknüpfen kann. Im Zweifel nichts reinschreiben. Gerade nachdenkliche Sprüche, weise Zitate oder sonst irgendeinen generischen Firlefanz solltest du unterlassen. Online-Game: Das Spiel um Invest Die landläufige Meinung ist: Frauen haben im OG die Hosen an. Wir Männer sind die Bittsteller und machtlos. Das PU-Prinzip "Ich bin der Preis", wird im OG schon durch das Ungleichgewicht männlicher Bewerber gegenüber paarungswilligen Weibchen auf den Kopf gestellt. OG sei somit nicht solide. Man würde "abwärts daten" usw. Diese Befürchtungen sind ohne Zweifel berechtigt. Aber: Ich habe eine Strategie entwickelt, wie man auch Online zum Preis werden kann. Nämlich in dem man dafür sorgt, dass das Babe mehr investiert als wir. Warum sollte sie das tun? Weil wir die Sprache beherrschen und die Konversation so lenken, wie wir möchten UND weil es grundsätzliche Höflichkeiten und gesellschaftliche Regeln in der Konversation gibt, die jeder von uns unbewusst verfolgt. Invest Invest bezeichnet grundsätzlich wie viel Aufwand man mit einer Sache betreibt. In unserem Fall geht es natürlich darum, wie viel Aufwand wir in eine Nachricht (in einen digitalen Aufriss) stecken um an ein Mädel zu kommen. Die alte Weisheit lautet: Zu viel Invest verschreckt, kommt "needy", "creepy". Zu wenig Invest bedeutet, dass das Mädel unter Umständen den Aufriss selbst nicht als solchen sieht, mögliche Eskalationsblockaden, Desinteresse des Ziels. Dieses Modell des Investierens können wir auch auf Onlinegame übertragen. Wir betrachten Onlinegame wie ein Pokerspiel und versuchen den Pott möglichst groß zu machen. Dazu müssen nicht nur wir investieren, sondern auch das Babe einladen zu investieren (einen Invest vom Babe nennen wir, auch offline, IoI). Und wie beim Pokern gilt es, den anderen dazu zu verleiten möglichst viel zu investieren. Nämlich so viel, dass es schwer wird vom Pott loszulassen. Wenn unser Babe den Pott möchte. Dann haben wir gewonnen. Beim Poker ist es häufig so, dass wenn jemand sehr viel investiert, die anderen Mitspieler abgeschreckt sind und ihre Chips lieber behalten, als mitzugehen und viel zu riskieren. Ähnlich funktioniert es im OG. Es gibt drei verschiedene Verhältnisse von Investment vom Babe gegenüber uns: Gleicher Invest, höherer Invest, geringer Invest. Gleicher Invest Das Babe antwortet in etwa im selben Umfang auf unsere Nachricht. Hier findet Kommunikation auf Augenhöhe statt und es wird verhandelt, wer wem mehr Wert gibt. "Hi, wie gehts?" (sehr geringer Invest) "gut" (sehr geringer Invest) Geringer Invest, wird mit geringem Invest beantwortet. Die Gleichung funktioniert hier. Jedoch ist sie nicht zielführend, da der Pott "klein" ist, es also weder für uns noch für das Babe einen wirklichen Willen gibt, dass Ding nach Hause zu nehmen. "Hi, hättest du lieber einen süßen Spruch oder einen schmutzigen Spruch?" (größerer Invest -> "wir können das auf mehrere Arten machen" -> "Ich hab mir Gedanken gemacht") "Kannst du auch eine Mischung aus beiden probieren?" (größerer Invest -> "oh du hast dir Gedanken gemacht. Ich schließe versaut nicht aus. Ich fordere dich heraus zum nachlegen") Hier wird etwas mehr investiert (und in dem Fall auch riskiert) und das Babe investiert adäquat. Das ist eine gute Ausgangsposition, da sie sich aktiv einbringt. Höherer Invest "Hi, wie gehts?" (sehr geringer Invest) "Hi, mir geht es total super. Ich war gerade für 3 Wochen mit meiner besten Freundin in Indien. Das ist ein unglaublichen Land. Die Kultur, die Elefanten. Wusstest du, dass die viel kleinere Ohren haben, als afrikanische? Aber jetzt bin ich im Jetlag. Bin erst vorgestern wieder heimgekommen und meine Katze ist jetzt schwanger..." (sehr viel Invest als Antwort) Das ist natürlich ein sehr gutes Zeichen. Das Babe investiert sehr viel. Gibt uns als massiven Wert. Im umgekehrten Fall würden wir hier meist schon "needy" schreien. Aber geht von euch aus und eurem Gefühl, wenn ihr investiert und wenig kommt. Ihr wollt mehr. Und den Babes geht es genauso. Investiert das Babe viel, können wir recht einfach Eskalieren (Nummer tauschen / Date vorschlagen usw). Niedriger Invest "Die meisten hier suchen ja nur was zum ficken, aber mir reicht das nicht. Als gebildeter, trainiert, charismatischer Wirtschaftsstudent habe ich mir vor allem angewöhnt bescheiden zu sein. Und deshalb würde ich dir gerne erstmal ganz bescheiden und in Ruhe hier kennenlernen wollen. Also liebe Johanna, was zum Henker führt dich auf diese Schmuddelplattform? Wieso um Himmelswillen bist du nicht längst glücklich verheiratet?" (sehr viel invest) "hahaha" (sehr wenig Invest) "Na immerhin hast du Humor" (wenig Invest, keine Frage, kein weiteres Interesse) -> "hahaha, ja, ich find dich lustig" Hier fängt sie an mehr zu investieren. Der Grund ist überraschend simpel: Noch weniger als "haha" kann sie nicht schreiben, ansonsten ist die Konversation tot. Sie muss als mehr investieren als zu vor und bindet sich so automatisch stärker an den Pott. ->"Danke. Die Konversation mit einer lachenden Frau ist immer angenehmer, als mit einer weinenden. Kann man sich mit dir auch normal unterhalten?" Hier erhöhen wir das Invest und laden das Babe dazu ein, mehr zu investieren. In dieser Nachricht stecken sehr viele Werte "Ich betreibe bewusst Konversation mit Frauen. Ich bringe Frauen zum lachen. Frauen fühlen sich in meiner Gegenwart wohl. Ich suche jemanden mit dem man reden und bezweifle, dass du diese Person bist. Das mipliziert natürlich auch "du weißt, ich bin humorvoll, aber wenn du nicht lieferst, bin ich hier weg". Genau solche Botschaften, die mit sehr wenig Worten (also Invest), sehr viel triggern, sind die Schlüsselsätze im Onlinegame. Unsere Geheimwaffe um die angehimmelten Instagramsternchen dazu zubringen uns zu jagen, anstatt sich den Bauch Pinseln zu lassen. -> "Haha. Ja ich bin halt leicht zu erheitern :) Vor allem, wenn ich getrunken habe. Woher bist du denn?" In dem Beispiel qualifiziert sie sich (erster Invest) und stellt zusätzlich Gegenfragen, das heißt, sie ist aktiv dabei die Konversation fortzuführen. Sprich sie investiert viel. Closing Closing ist nach dieser Investment-Methode sehr simpel und sollte immer nach einer Phase von einem großen Investment ihrerseits kommen: Wenn du viel Investiert hast, möchtest du dir den Pott nicht entgehen lassen. Du "committest dich". Und genauso geht es dem Babe. Situationen in denen das Babe ein Treffen direkt ablehnt, oder auch die Nummer nicht geben möchte, lassen sich so vermeiden. Diese Situationen sind die aller häufigsten Probleme von Anfängern, sowohl im OG als auch im Textgame allgemein. Da kommt ein Opener in dem viel Investiert wird und es kommt quasi nix zurück und jetzt fehlt jegliche Idee des FollowUps. Noch mehr investieren scheint, schwierig, weil "needy", wenig investieren - so die Befürchtung - führt zum direkten Ende der Konversation. Das ist aber nicht der Fall. In diesen Fällen müssen wir schauen, dass wir rasch ein Gleichgewicht herstellen. Dies jedoch mit sehr wenig Invest. -> Mit diesen Grundregeln und etwas Erfahrung / textlichem Geschick können wir dem Babe jeder Zeit die Situation diktieren, bzw. wissen wir zumindest jederzeit wo wir stehen. Und so können wir spielen. Denn darum geht es ja (ver-)führen. Wir können mit einem minimalen Invest reagieren, nachdem sie sehr viel investiert hat und sie so dazu verführen uns stärker zu jagen (dieselben Dinge die uns, ohne das Wissen um das Pokerspiel, dazu anleiten noch mehr zu texten, drehen wir einfach um). Wir können den Pott groß machen, wir können den Pott klein werden lassen und weil wir das alles so diktieren und das Babe dies unbewusst spürt, führen wir, verführen wir. Und das alles Online in dem Reich der Starletts, Instagrammodells und Fitnessgirlies. YES-Girls und High-Risk, High-Reward Dabei zielt unser Game ausschließlich auf die YES-Girls ab. Was meinen wir damit? Lasst mich das an einem Beispiel veranschaulichen, wie unser Onlinegame aussieht. Im „Real Life“ gibt es insbesondere zwei Varianten zu gamen: Die 1. nennen wir einmal „High Risk-, High Reward Masche“: Der Brief siehst ein HB, gehst zu HB hin und sagst sowas wie: „Du! Du, bist genau mein Typ! Hast du schon einmal in den ersten 5 sec. geküsst?“ Drei Reaktionen sind hier vom HB möglich JA/ NEUTRAL/ NEIN. Sagt HB JA, küsst der Brief HB. Bleibt HB NEUTRAL, küsst der Brief HB. Sagte HB NEIN, macht der Briel physisch einen Schritt zurück, entschuldigt sich und lenkt vom Thema ab. Wichtig ist bei sowas, dass ihr nicht die gute Laune verliert. Immer schön lachen und lachen. Das sieht dann so aus: „(Ein Schritt zurücktreten. Seid sozial intelligent. Zeigt HB, ich habe verstanden. Du willst nicht geküst weren. Du willst NOCH NICHT geküsst werden.) Du dachtest grade … lol… (Der Brief geht auf HB ein Schritt zu). Alles cool. Sag mal, kommst du aus Berlin?“ Sagt HB, dass sie aus Berlin kommt. Der Brief: „Super (Umarmung)!“ Sagt HB, sie kommt vom Dorf. Der Brief: „Super (Umarmung)!“ Noch ein Wort zu HBs die nur neutral reagieren. Es egal was ihr macht, sie reagieren nur neutral. Kennt jeder. Das sind so HBs die sind so physisch da, aber irgendwie kommt keine Reaktion von denen. Zum Anfang denkst du: „Scheiße, ich bekomme keine IOIs. Sie mag mich nicht (heul).“ Lösung: Gewöhnt euch ab IOIs bei Frauen zu lesen. Ich habe es mir abgewöhnt, weil ich gemerkt habe, dass auf 1 wahrgenommenes IOI 9 kommen, die ich überhaupt nicht merke. Das einzige IOI, dass ich brauche, das größte IOI, dass mir eine Frau geben kann, ist, DASS SIE NOCH DA IST. Sie kann ja auch weglaufen. Aber nein. Sie ist noch hier. Wenn HB hier ist, ist alles cool. Ich kann weiter machen. Küssen oder was weiß ich. Die einzigen Zeichen auf die ich achte, sind negative Zeichen. Also wenn ihr irgendwas nicht gefällt. Und negative Zeichen sind eindeutig und sehr leicht zu erkennen. Wie der Brief mit so etwas umgeht, wurde oben bereits dargestellt. Gibt euch HB ein NEIN, macht ein Schritt zurück und weiter geht es mit eurem Game. Das HB ist dann halt noch nicht soweit. Sie braucht noch Zeit. HB will nicht zu euch mit nach oben kommen. Der Brief: „Ja hast recht. Teilen wir uns vorher noch ein Wasser.“ Nach dem Glas Wasser, kommt dann der Pull. HB will immer noch nicht mit zu euch rauf. Der Brief: „Um die Ecke ist ein Park. Lass uns dahin!“ Nach dem Park kommt wieder der Pullversuch … Verliert eure Angst vor diesem einen NEIN. Ein NEIN ist nicht schlimm. Es heißt meistens nur, jetzt noch nicht. Manchmal heißt allerdings NEIN auch nein. Die zweite Masche nennen wir „unter dem Radar fliegen“: Diese Masche sieht von außen ziemlich unspektakulär aus. Keiner der dir zusieht, wird wissen, dass zwischen dir und dem HB grade ein Mann-Frau-Ding abläuft. Das weißt nur du und das HB. Von außen betrachtet fliegst du „unter dem Radar“. Es sieht von außen so aus, als wenn ihr euch schon ewig kennt. Gemeinsam ist beiden Methoden, dass ihr bei den Methoden „High Intense“ seid. Was meine ich mit „High Intense“? Lasst mich das an einem Beispiel erklären. Euer Ziel ist 50 m entfernt. Ihr schießt mit einer Schrotflinte darauf. Der Schrot verteilt sich im Raum. Nur wenig Schrot wird das Ziel hier und da treffen. Die Durchschlagskraft der einzelnen kleinen Schrotkügelchen ist gering (Low Intense). Verbales Bsp. „Hallo(Leise. Die Stimme geht nach oben). Wie geht es dir (Leise. Stimme geht am Ende nach oben.)?“ Euer Ziel ist wieder 50m entfernt. Ihr schießt mit einem Scharfschützengewehr darauf. Die panzerbrechende Monitor fliegt in grader Linie mit Überschallgeschwindigkeit auf das Ziel zu. Die panzerbrechende Munition, konzentriert ihre gesamte Kraft auf einen winzigen Punkt. Das stählerne Ziel wird durchschlagen (High Intense). Verbales Bsp.: „Du (Deutlich. Stimme geht nach unten.)! Komm her (Deutlich. Stimme geht nach unten.)! Setz dich neben mich (Deutlich. Stimme geht am Ende nach unten.)!“ Die beiden Maschen unterscheiden sich aber auch. Die „High Risk-, High Reward Masche“ ist „High Energie“. Jeder der dich mit dem HB sieht, weiß was Sache ist. Dein Scharfschützengewehr schießt auf dein Target/HB und macht dabei ein Höllenkrach. Die „unter dem Radar fliegen Masche“ ist „Low Energie“. Dein Scharfschützengewehr schießt auf das Target/HB, hat aber einen Schalldämpfer und macht daher keinen Lärm. Am Ende des Game kommt euer Wing zu euch, der alles beobachtet hat und sagt: „Ey Brief, die kanntest du aber schon. Du warst so vertraut mit dem HB.“ – „Nein, Bro. Die habe ich zum ersten Mal gesehen.“ Vorteil der „High Risk-, High Reward Masche“ du findest damit ziemlich schnell, die YES-Girls, die Down-To-Fuck sind. Der Nachteil daran ist, dass du mit dieser Masche einige Frauen ausfreakst. Na klar kannst einer Frau sofort deinen Penis zeigen (High Risk). Nur werden die meisten weglaufen. Aber eine Frau von hundert wird stehen bleiben um sich deinen Schwanz anzusehen (YES-Girl). Das HB kannst du dir sofort schnappen und auf der Stelle ficken (High Reward: Sex mit 0 Zeitverlust durch ein obligatorisches Date). Natürlich ist der Schwanz-Move nicht besonders clever (Sozialintelligent ist der nicht.). Aber an solchen krassen Beispielen lernt man es am Besten. Der „5sec.-küssen-Move“ ist schon etwas sozialintelligenter. Es ist immer noch ein High Risk Move, trotzdem bleiben da schon einige HBs mehr stehen. Vorteil der „unter dem Radar fliegen Masche“ ist, dass hier eindeutig mehr HBs hängen bleiben. Du wirst damit die YES-Girls/ Yes-To-Maybe-Girls und Maybe-To-No-Girls bekommen. Die „NO-Girls“ (Bei denen heißt ein NEIN auch nein. Bei allen anderen heißt es meistens: Jetzt noch nicht. Siehe oben.) bekommst du auch damit nicht. Der Nachteil daran ist, dass vor allem die Maybe-To-No-Girls Datezeit brauchen. High Risk – High Reward im Online Game Genug vom Real Game. Kommen wir zum Onlinegame. Wie oben bereits erwähnt, sind der Brief, Dretch und Gotteskind lediglich an den „YES-Girls“ interessiert. Folglich wird dieser Onlinegame-Guide die „High Risk-, High Reward Masche“ ins Onlinegame übertragen und diese beschreiben. Als High Risk definiert der Brief, dass du dem HB innerhalb der ersten drei Nachrichten klar machst, dass zwischen euch ein Mann-Frau-Ding abläuft und dass dein Ziel ein Date mit dem HB ist. Dafür hast du maximal drei Nachrichten Zeit. Warum drei Nachrichten? Als 1. musst du das HB dazu kriegen, Interesse an einem Gespräch mit dir zu haben. Als 2. musst du das HB dazu bringen Interesse an dir zu haben. Bei Tinder ist 1. und 2. schon durch das Match gegeben. Es hilft, ihr das aber trotzdem nochmal klarzumachen, je nachdem wie alt das Match ist. Stichpunkt: Temporary Truth. 3. Du willst ein Date mit ihr. Die Punkte 1 – 3 bekommt man auch alle in eine Nachricht verpackt. Aber wenn es drei Nachrichten sind, ist das auch OK. Spätestens nach der zehnten Nachricht solltest du dann entweder das Date ausgemacht haben, oder aber die Telefonnummer des HB um telefonisch das Date auszumachen. Als High Reward definiert der Brief, die Datezusage des HBs oder die Telefonnummer des HBs zu Zwecke einer Datezusage. Hast du das nach 7 - 10 Nachrichten noch nicht erreicht, „NEXTEN“ wir das HB. Das Maximum von 10 ist dabei nur ein Richtwert. Wenn du 11 Nachrichten brauchst, dann brauchst du halt 11. Beispiel: Der Brief: „Dein Schlumpfoto ist voll cool. Letzte Jahr war ich Papaschlumpf. Lass uns doch mal was unternehmen, zusammen eine schlumpfige lila Mandelmilch trinken gehen und uns besser kennen lernen [Doppelpunkt Groß-D Smiley]“ HB: „Hey, Dankeschön [Doppelpunkt Groß-C Smiley] Wir können gerne gemeinsam einen Kaffee trinken gehen, solange wir die schlumpfige lila Mandelmilch weglassen [Doppelpunkt Groß-D Smiley]“ Richtig texten und telefonieren Kalibrieren Wie texte bzw. telefoniere ich? (Nachfolgend werde ich immer vom Textgame oder Texten ect. sprechen. Gemeint ist damit das Onlinegame, das Textgame über WhatsApp oder SMS, aber auch das Telefongame.)? Ist das Textgame schwieriger als Real Game? Nein, ist es nicht. Allerdings seht ihr euer Gegenüber nicht. Daher könnt ihr keine Körpersprache lesen. Anhand der Körpersprache könnt ihr euer Game also nicht kalibrieren. Mit genügend Erfahrung könnt ihr das aber ansatzweise zwischen den Textzeilen erahnen. Ihr kalibriert also zwischen den Zeilen. Dadurch, dass ihr kalibriert, wisst ihr wo ihr in eurem Game steht. Wenn ihr nicht mehr wisst, wo ihr im Textgame steht, ist Textgame ein Glücksspiel. Und das wollen wir nicht. Also kalibrieren, kalibrieren, kalibrieren. Ist echt wichtig im Textgame. Im Telefongame könnt ihr zusätzlich am Klang der Stimme des HBs kalibrieren. Und wenn ihr telefoniert, werdet ihr ab jetzt immer ein Lächeln auf den Lippen haben. Keine Ahnung warum, aber man kann es am Telefon heraushören, ob der andere lächelt oder nicht. Es erzeugt einfach eine positive Atmosphäre. Temporary Truth Als erstes, erwartet keine Wunder vom Textgame. Es gibt nicht den Opener oder die Routine bei der man das Date/NC bekommt. Männer denken logisch. Das HB ist heute heiß. Folglich finde ich das HB auch morgen noch heiß. Logisches Denken. Deshalb glauben die Männer auch es gibt den einen Opener und die eine Routine mit der ich das HB klarmachen kann. Nein. Frauen sind da anders. Frauen sind mehr emotional als logisch. HB mochte dich gestern, heißt nicht, dass sie dich heute mag.Das ist Temporary Truth. Temporary Truth gilt nirgends so stark wie im Onlinegame. Also verzweifelt nicht, wenn sie nicht zurückschreibt. Gestern textet und sextet ihr mit dem HB noch. Heute schreibt das HB nicht mehr zurück. Gestern war euer HB in der Stimmung euch zu schreiben. Heute ist es HB nicht. Ja Temporary Truth ist scheiße. Aber Temporary Truth ist auch gut. Denn HB mochte mich gestern und heute mag sie mich nicht, heißt auch, vielleicht mag sie mich morgen wieder. Das ist auch Temporary Truth. Versucht es in 2 Wochen nochmal, vielleicht verabredet sich HB sofort mit euch. Hatte ich schon oft, dass ich mich nach 2 Wochen noch einmal gemeldet hatte und dann auch gleich das Date ausmachen konnte. Man denkt dann nur: „Das war einfach. Danke Temporary Truth.“ Also nehmt euch nicht selber aus dem Spiel in dem ihr sowas schreibt wie: „Warum schreibst du nicht mehr zurück? Bitte antworte!“ Oder glaubt ihr ernsthaft das HB würde dadurch seine Meinung ändern: „Mmmh, also eigentlich hatte ich heute keine Lust dir zu schreiben, aber jetzt wo du mich drum bittest. Du Hengst, klar schreibe ich zurück.“ Seid einfach der Kerl, der ihr etwas gibt, aber nichts erwartet. Schreibt HB irgendwas, das keine Frage ist. Wenn sich HB nicht meldet, HB also einen Freeze Out macht, könnt ihr alternativ den Freeze Out auch einfach aushalten. Positive Atmosphäre Was ist noch wichtig? Kreiert im Onlinegame immer eine positive Atmosphäre. Tut das von Anfang an. Smileys helfen dabei. Habt ihr die positive Atmosphäre geschaffen, könnt ihr eurerseits einen Freeze Out machen. Vorher dürfte es schwerlich ein Freeze Out sein. Denn erst wenn ihr bei dem HB eine positive Atmosphäre geschaffen habt, hat euer HB etwas zu verlieren. Vorher wird sie eure Abwesenheit online nicht spüren. HB bekommt nämlich täglich 30 Anfragen von Kerlen. Da fällt dem HB eure Abwesenheit nicht auf. Oder vielleicht doch! Fehlt der nicht der eine Typ, der ihr positive Emotionen verschafft? Z.B. du hast einen schlechten Tag erwischt und merkst bei dem HB komme ich heute nicht weiter, dann fokussiere ich meine Energie lieber auf etwas anderes. Beschäftige mich mit einem Projekt (diesen Onlineguide schreiben) oder mit einem anderen HB bei der das Game besser läuft und meine Chancen einfach höher sind, heute, morgen oder übermorgen ein Date auszumachen. Und Morgen schreibt ihr euer HB wieder an. Morgen ist ein neuer Tag, da werden die Karten neu gemischt. Das gilt auch für euer HB. Da sich dieser Onlingame-Guide jedoch auf YES-Girls bezieht, wird hier grundsätzlich von einem Freeze-Out abgeraten. DHV wie? Als nächstes bringt eine DHV-Story rein, die irgendein Charaktermerkmal von euch zeigt. Seid aber dabei ruhig etwas mehr bescheiden als im Real Game. Man kann da schnell arrogant rüberkommen. Und das online dann zu merken und zu reparieren ist schwierig. Es gibt kein Grund euch in solch eine bescheuerte Position zu bringen. Seid einfach etwas bescheidener als üblich. Deshalb reicht wirklich eine kurze DHV-Story. Ziel im Onlinegame ist das Date. Mehr nicht. Wir wollen nicht ihre Probleme lösen, nicht über die Ex-Freunde sprechen, ihr keine neue Weltanschauung vermitteln. Ziel ist das Date. Vergesst das nie, nie, nie, niemals nicht, nie nicht. Das Date: Von der Frage nach einem Treffen bis zum Datetag Stellen wir uns OG als einen großen Baum vor. Nachfolgend will ich nicht den ganzen Baum beschreiben. Ich beschreibe hier bloß ein einzelnes grünes Laubblatt dieses Baumes. Folgende Zeit im OG werde ich betrachten: Von dem Zeitpunkt wo ihr nach einem Date fragt bis zu dem Tag des Dates. Mithin behandle ich hier lediglich das Ende eures OG. Was ist also zu berücksichtigen, wenn ihr euer HB im OG nach einem Date fragt? A) VORTEIL Zuerst mach dir klar wer du bist. Was ist dein Merkmal, das nur du alleine hast. Etwas was nur du dem HB geben kannst. Das du ein geiler Typ bist reicht grundsätzlich nicht. Ausnahme: Du bist Brad Pitt. Dann reicht es, dass du Brad Pitt bist. Aber Brad Pitt gibt es nur einmal. Ein Tag hat nur 24 Stunden und warum sollte HB grade ihre wertvolle Zeit dir opfern? Du musst dem HB im OG klar machen warum sie sich mit dir treffen möchte und warum sie das Ganze auch will. Das ist das schwierigste. Denn nicht immer kannst du dem HB diesen Vorteil bieten (Gemeint ist der Vorteil, den sie hat, wenn sie sich mit dir trifft.). Mit einem guten, soliden Game (Ursache) kannst du diesen Vorteil den sie von einem Date mit dir hat (Wirkung) in ihr aber erzeugen. B) GRUND UND AUFFORDERUNG Zwinge das HB nie zu einem Date (nie bedrängen). Das Date liegt ja noch in der Zukunft (in einer sehr nahen Zukunft). Wir denken erst mal nicht an das Date. Nutze die Zeit um den Grund für ein Date herauszufinden (z.B.: Welche Interessen hat das HB?). Und dieser Grund den du im OG rausfindest, ist auch gleichzeitig der Execuse für das HB um sich mit dir treffen zu dürfen. Wenn du den Grund gefunden hast, game einfach weiter. Baue einfach weiter bei ihr das Interesse auf, sich mit dir Treffen zu wollen. Sie wird anfangen dir IoIs zu senden. Ich verspreche dir, das HB wird sehr subtil „nach dem Date fragen“. Und wenn sie fragt, mache das Date klar. Wenn HB sowas schreibt wie: „Mir ist ist langweilig.“/ „Ich erlebe sowas nie.“/ „Meine Freundin hat grade abgesagt. Sie kommt Dienstag doch nicht.“ Das ist die Aufforderung sie nach dem Date zu fragen. Es ist natürlich nur dann eine Aufforderung von ihr nach dem Date zu fragen, wenn das HB dir vorher schon IoIs gegeben hat. Hier dazu noch 2 Beispiele: 1) Ich: Ja der Strand darf bei mir nie fehlen. Ich liebe das Meer, die warme Sonne auf meiner Haut, den heißen Sand unter meinen Füßen und den Geruch von Sonnencreme .... Wan warst du das letzte mal 1000 km weg von zu hause? HB 1: das war wohl in meinem letzten Leben Wowillst du mit mir hin ?? (Das ist die Stelle, an der HB nach einem Date fragt. Also mach es klar.) Ich: :) Daher kenne ich dich also (lach). Na dann fangen wir am besten nochmal von vorne an ;) Hallo mein Name ist Echnaton. Ich bin Pharao von Ägypten. Über 3500 Jahre alt und erst seit kurzem Wiedergeboren. Und du bist wohl Nofretete. Lass uns doch mal was zusammen unternehmen, Nofretete. Hast du Lust? (Lass uns doch mal was unternehmen! Ihr fragt genauso nach dem Date. Und ihr fragt nur so. Nicht anders. Das ist der Imperativ. Ein Mann-Frau-Ding ist keine Demokratie. Der Kerl ist der Imperator. Der Imperator befiehlt im Imperativ. Gewöhnt euch bei Frauen die beschissenen Sätze mit Fragezeichen ab. Ihr führt! Merkt euch das! Und ihr unternehmt was mit der Frau. Ey, wenn ich noch einmal einen Kerl hier lese, der die Frau nach einem Kaffee fragt, spring ich ihm persönlich an den Hals. Kaffee ehrlich, da kannst du ja gleich fragen: „Hast du Bock zu ficken“. Frauen wollen was unternehmen. Klar soweit.) HB 1: ja ! (Im RL wäre ihr Höschen an der Stelle so was von unten gewesen.) Ich: Dann gib mal deine Nummer HB 1: he .....das ich doch mal ein wort ......ich liebe persöliche gespräche ..........ihre Handynummer........................ 2) Ich: Hey ich mache dieses WE auch ein Städtetrip nach Prag… Warst du schon einmal in Prag? HB 2: Ja ich war schon mal dort, eine sehr schöne Stadt...Verstehe ich gut, dass du dich darauf freust. (Das ist die Stelle, an der HB nach einem Date fragt. Also mach es klar.) Ich: Lass uns doch mal was unverbindlich unternehmen. Hast Lust? (Imperativ) HB 2: Klar warum nicht?! Ich: Super :) Dann gib mal deine Nummer ich melde mich nächste Woche oder vielleicht aus Prag HB 2: ihre Handynummer Verbinden wir Punkt A) mit Punkt B). Z.B.: HB lernt grade Gitarre spielen (Das ist der Grund für ein Date). Lass uns doch mal zusammen chillen (Du fragst nach dem Date im Imperativ). Ich zeige dir an deiner Gitarre den Barrégriff (Vorteil den HB bei einem Date mit dir hat). C) DER TELEFONANRUF Zeig das du Eier hast, setze dich von den anderen Deppen, die sie kennt ab und telefoniere mit ihr. D) SCHRÖDINGERS KATZE/ INNERE EINSTELLUNG UND SEXVERSPRECHEN (siehe auch Punkt B Stichpunkt bedrängen) Wenn ihr das Date bekommen habt, macht mit dem HB nie aus Sex zu haben. Also nie sowas machen wie z.B.: „Und nach dem Kaffee trinken, bläst du mir noch einen, OK?“ oder „Wenn wir zusammen chillen, dann werden wir danach auch ficken.“ Das heißt nicht, dass ihr nicht sexuell werden dürft im OG. Ich bin meistens mit der zweiten oder dritten Nachricht schon sexuell. Bsp.: HB: „Ich bin Fitnesstrainer im Gym.“ Ich: „Ey gib zu, den Job machst du doch nur, um möglichst viele Kerle kennen zu lernen (Und schon wird es sexuell.).“ Wichtig ist dann aber, dass ihr dem HB folgendes klar macht: HB kann bei euch bei dem Date zu jedem Zeitpunkt NEIN sagen und ihr seid damit cool. Ich vermittle sowas meistens zwischen den Zeilen. Eure Einstellung die ihr immer bis zum ersten real Date mit HB habt ist nämlich folgende: Am anderen Ende des Internets sitzt eine Frau die gleichzeitig HB und der Antichrist ist (Schrödingers Katze). Bis zum ersten Date ist die Frau der Antichrist und ein HB gleichzeitig. Den ein Date das man im OG bekommt, ist immer ein Blind Date. Ihr habt keine Ahnung wer sich hinter dem Computer versteckt. Und bis zum ersten Date geht ihr von Schrödingers Katze aus. Erst beim 1. Date entscheidet es sich, da schaut ihr nach, ist die Frau ein HB oder der Antichrist. Und so ist die innere Einstellung, die ihr gegenüber Frauen im RL immer haben solltet, super leicht im OG zu halten: Ich habe kein Date mit der Frau. Cool (Weil Frau ist Antichrist. Siehe Schrödingers Katze. Es ist gut kein Date mit ihr zu haben. Und es ist geil, dann habe ich Zeit mich mit den Jungs zu treffen.)! Ich habe ein Date mit der Frau. Cool! Wir küssen uns. Cool! Nach dem Kuss fordert sie mich auf, zu gehen. Cool! Sie will keinen Sex. Cool! Schlaf ich so neben ihr (Neben schönen Frauen kann ich immer besser schlafen.) Wir haben Sex. Cool! Wenn ihr diese Einstellung im OG schon vermittelt, ist klar, dass für euch ein Nein kein Problem ist. Kurz: Vermeidet alles, womit die Frau theoretisch gezwungen ist, mit euch Sex zu haben beim ersten Date. Stellt euch doch mal vor. Die Frau stellt sich als Antichrist heraus und ihr seid gezwungen Sex mit ihr zu haben und umgekehrt auch, nur weil ihr euch das gegenseitig versprochen habt. Das will keiner. E) DATE VISUALISIEREN UND INVEST Gehe das Date vorher mit ihr durch. Entweder online oder per Telefon. Lass sie das Date mit dir vorher schon visualisieren. Meistens baue ich da einen Invest ein, den das HB leisten soll. Dieser Invest ist immer irgendwas Kleines, das das HB mitbringen soll. Bei einem Picknick könnte das z.B. Sahne für den Kuchen sein oder Eiswürfel für die Getränke … F) UNMITTELBAR VOR DEM DATE 1. Anruf) Einen Tag vor dem Datetage nehme ich Kontakt mit dem HB auf, kann online oder per Telefon sein. Ich: „Ich freu mich schon auf dich.“ HB 1: „Ich freu mich auch auf dich.“ Es geht mir hauptsächlich darum, dass ich Planungssicherheit habe. Kommt HB 1 oder sagt sie doch noch ab, weil ihre Tiefseekrabbe in der Nacht einen Sonnenbrand bekommen hat und HB 1 muss sich jetzt natürlich um ihre Tiefseekrabbe kümmern. Dann bekomme ich nämich noch HB 2 da rein. Aber alles cool, HB 1 kommt (Und wenn HB 1 hier absagt, ist auch kein Problem. Sie hat halt was anderes zu machen. Da könnt ihr nichts machen. Ist cool!). Allerspätestens hier holt ihr euch die Handynummer von HB 1. Ich: „Gib mal deine Nummer, für den Fall das was unvorhergesehenes passiert.“ Wecker/ 2. Anruf) Überlasst nichts dem Zufall. Ihr ruft sie am Datetag an. Und zwar ruft ihr so an, dass sie genug Zeit hat, um sich hübsch zu machen und von sich zu Hause zu dem Dateort zu kommen. Kurz: Ihr seid der Wecker für das HB. Aber natürlich ruft ihr nicht an und sagt das so. Ihr habt immer ein Grund für den Weckanruf. Ich: „Hi HB 1, ich habe noch ein Bisschen Schreibkram zu tun. Kann sein dass ich 5 min. zu spät zu unserem Date komme.“ Was mache ich, wenn ihr HB 1 auf meine 24-Stunden-vor-dem-Datetag Nachricht nicht reagiert. Dann gehe ich nicht hin. Ist dann wahrscheinlich ein Attentionwhore, die kein wirkliches Interesse an mir hat. Schrödingers Katze stellt sich hier schon als Antichrist raus. Ist dann geil, da ihr Zeit für HB 2 habt oder ihr trefft mal wieder die Jungs. Was mache ich, wenn HB 1 auf Wecker nicht reagiert? Ich gehe trotzdem zum Date. Da ist die Zeit zu knapp um Schrödingers Katze als Antichristen zu identifizieren. Vielleicht ist das Handy ja auf stumm, so wie bei mir immer. G) EXKURS Was ist ein Date? Ein Date besteht aus einem Ort und aus einer Zeit. Was ist der ideale Dateort? Der ideale Dateort ist immer und wirklich immer entweder in der Nähe ihrer Wohnung oder in der Nähe deiner Wohnung. Das heißt, er ist dort, wo ihr zusammen theoretisch ficken werdet. Es ist wirklich keinen Grund sich mitten in der Pampa zu treffen. Bsp.: HB wohnt in Stadt A. Ich wohne in Stadt C. Stadt B liegt genau in der Mitte. Der Dateort ist entweder Stadt A oder Stadt C. Es ist auf keinen Fall Stadt B. Wann ist die ideale Datezeit für das erste Date? Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag sind ideal. Streicht Freitag, Sonnabend und Sonntag. Denn am Wochenende haben Frauen was vor. Sie unternehmen was mit ihren Freunden. Gehen zu Konzerten usw. Und ihr habt auch was am Wochenende vor. Es ist ausgesprochen unsexy das 1. Date auf das Wochenende zu legen. Das zeigt nur, dass ihr kein Leben habt. Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag sind deshalb ideal, weil ihr da die Frau mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit vor einer Wiederholung „Sex and the City“ rettet.
  24. IKAN-D

    Wie mach ich weiter ?

    Gestern Tinder installiert, bei einem von 3 Matches scheint mein Spruch angekommen zu sein. Ich: Hey, bist du nur bei Tinder schön oder auch in echt ? *Zwinker Emoji* Sie: Hey, das kann ich dir nicht genau beantworten, musste dich wohl selbst von überzeugen *dieser Flirt Smiley keine Ahnung wie man den beschreibt* Wie soll ich ab hier weiter machen ? Bin von ihrer Antwort sehr überrascht habe bei dem Spruch nicht mit der Reaktion gerechnet
  25. Lodan

    Moralischer Sexismus

    Hallo einfach mal ein nettes Thema zum sich Echauffieren, und zum Nachdenken. Für die einen zum Weinen, für die anderen zum Lachen. Zum Reflektieren des Jetzt, und zum Erhoffen eines Morgen, das meine Augenbrauen wieder entrunzelt. --- Im April 2017 erschien ein Artikel im Studentenmagazin Spectrum. Hier ist eine Kopie davon auf facebook zu finden: Der Artikel trug den Titel "Sex gegen Sechs" und stammt von der Studentin Nanina Studer der Universität Freiburg. Darin möchte sie sämtlichem männlichen Lehrpersonal die Verwendung von Tinder verbieten, nachdem ein junger "Professor" dort eine seiner Studentinnen gematcht habe und die Unterhaltung fortsetzt, obwohl diese sich als solche zu erkennen gab. Wie die Avancen der beteiligten Parteien aussah - davon ist dort keine Rede. Sie schreibt: "Eine Universität ist jedoch nicht dazu da, dem Herrn Professor eine möglichst grosse Selektion möglicher Fortpflanzungspartnerinnen zur Verfügung zu stellen." Damit mag sie ja noch Recht haben. Sie fordert aber ein "neutrales Lernumfeld" und schlussfolgert: "Die Universität vertrete die Werte des christlichen Humanismus und will die Präsenz von Frauen in der Wissenschaft stärken. Die Tinder-Aktivität des Lehrbeauftragten stellt dieses Leitbild zumindest in Frage." --- In weiterer Folge ging das Thema in diesem Monat durch die Medien, wie etwa hier: https://www.stern.de/neon/herz/liebe-sex/studentin-und-professor-treffen-sich-auf-tinder---dann-entbrennt-eine-hitzige-diskussion-8350578.html --- Das Thema wurde wieder brisant, als der Strafrechts- und Rechtsphilosophieprofessor Marcel Alexander Niggli eine Replik mit dem Titel "Moralischer Sexismus" darauf veröffentlichte: https://www.contralegem.ch/2018-1-m-moralischer-sexismus/#top Er fordert: "Es gibt keine Gleichberechtigung ohne Gleichverpflichtung. Freiheit ist nur ein anderes Wort für Verantwortung." Er kontert ziemlich scharf: "Der fragliche Lehrbeauftragte «treibe sich auf Tinder» herum. Das kann man natürlich, wenn man den Zweck von Tinder berücksichtigt, so bezeichnen. Bleibt aber die dringende Frage, warum das nur für den Mann gelten soll, nicht aber für die fragliche Studentin. Wie sollte man denn deren Verhalten bezeichnen? Gewiss scheint einzig, dass man sich den Vorwurf des Sexismus einhandeln würde, wollte man es ebenfalls als «Herumtreiben» bezeichnen. [betont]" Mit dieser Kritik bleibt er aber nicht stehen. Er schreibt weiter: "Angesichts des Zahlenverhältnisses scheint es tatsächlich deutlich wahrscheinlicher, dass die Unterrichteten ihre Dozenten erkennen als umgekehrt. War es also die Studentin, und nicht der Dozent, die aktiv eine Affäre gesucht hat? Und warum spricht die Autorin darüber nicht? Ist das tatsächlich die Position einer emanzipierten Frau?" Auf herrliche Weise geht der Diskurs weiter: Als Rechtsphilosoph zieht er folgenden Schluss: Und am Schluss spricht er ganz harte Worte gegen die Studentin, für die ich durchaus Sympathie habe (also für die Worte, nicht für die Studentin): Ich dachte, ein paar wohlformulierte philosophische Worte von der Sexismusfront erheitern die Gemüter. Kriegsjournalismus zwischen den Geschlechtern sozusagen.