Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'tinder'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

302 Ergebnisse gefunden

  1. Hi Leute. Dieser Thread wird entweder nix oder ziemlich gut. Inspiriert durch diesen Thread Wer das noch nicht macht, fängt jetzt an: Ihr sammelt Daten zu eurem Getindere. Das Wichtigste: Wie viele Matches? Wie viele Dates daraus? Wie viele Lays? Das Zweitwichtigste: Wie viele antworten auf eure erste Nachricht nicht? Das Drittwichtigste: Wie viele Damen schreiben zuerst an? Optional: Keine Ahnung. Vielleicht wie viele sich auf einmal nicht mehr melden. Einzugskreis. Wie viele Einwohner eure Homebase ungefähr hat. EDIT: Eure Dislike-Kriterien wären natürlich auch interessant. Wer mehr hat, hat weniger Matches. Sehr aufwendig, oder? Ach was. Ich mache Screenshots von den Matches. Wenn man welche vergisst oder zu schnell entmatcht wird, ist das nicht schlimm. Passiert mir auch immer wieder. Dann pack ich die Screenshots je Name in einen Ordner. Toll, um sich selbst zu analysieren. Alle Ordner markieren und es wird die Gesamtzahl an Matches angezeigt. WAS IST MIR WICHTIG? Realismus. Vergesst einmal euer virtuelles Ego, beschönigt keine Zahlen, um euch über andere zu erheben oder um euch geil vorzukommen. Bringt Realität zurück ins Internet und vor allem in die PU-Community. Wir alle wollen uns doch entwickeln und der erste Schritt dazu ist mMn sich zu öffnen und das Schutzschild ein bisschen abzusenken. Ich weiß, die Daten sind auch sicher abhängig von der Bildqualität eures Profils und wie ihr euch so anstellt, aber darum geht es nicht. Es geht mir erstmal nur um realistische Zahlen, vielleicht einen Soll-Ist-Kann-Vergleich. Man sieht, was andere schaffen. Man sieht, dass man evtl. noch Aufholbedarf hat. Oder am besten: Man sieht, dass es realistisch läuft, so wie es läuft. Stichtag: Ende des Jahres oder so. ^^ Ihr gebt an, von wann bis wann ihr getrackt habt. Ich mache mit und kann mich die Tage (nach den üblichen Pflichten) mal an mein Jahr 2018 setzen.
  2. 1. mein alter: 26 2. Ihr alter: 19 3. Anzahl Dates: 2 - 3. folgt in ein Paar Tagen 4. Etappe: mehrfach sex 5. Problem: ich bin beruflich öfter im Ausland, lerne dort viele Unterschiedliche Frauen in Bars etc. und seit kurzem der Einfachheit halber über tinder kennen und läuft auch so weit recht gut. nun hab ich in Frankreich eine hb über tinder kennengelernt, sie ist aus Schweden, 19 macht dort gerade 1 Jahr au pair. erstes Date haben wir uns direkt vor meinem Hotel getroffen, hoch, 2 Flaschen Wein und mehrfach gelayed. Morgens dann Verabschiedung mit langem Kuss. Wir haben vereinbart in Kontakt zu bleiben (außerhalb von tinder, weil wir das beide irgendwie nicht passend für uns finden) , also hab ich sie bei meinem nächsten Paristrip angeschrieben und in etwa das gleiche Szenario nochmal abgespielt. So weit so gut ist ja alles cool.. aber irgendwie hab mich mich scheinbar ein bisschen in sie verguckt 😄.. ich würde ihre gerne emotional näher kommen. Das Ding ist, wir verstehen uns wirklich mega gut, sie scheint sich auch sehr wohl mit mir zu fühlen. Reden auch ziemlich Deep und viel wenn wir uns sehen.. aber irgendwie würde ich ihr gerne näher kommen, also den nächsten Schritt machen. Bin mir im Klaren darüber, dass sie sehr jung ist und die Distanz auch Schwierigkeiten verspricht, aber ich bin, was meine Lebensgestaltung angeht sehr flexibel und bereit Herausforderungen anzugehen. jetzt weiß ich nicht, wie ich sowas bei ihr ansprechen soll. Sie ist wohl etwas schüchtern, ich bin in der Beziehung der führende Part. Sie scheint das auch zu genießen, ist eher etwas passiv was Kontaktsuche Etc. betrifft, nimmt aber meine actions ausschließlich positiv an. Diese Rollenverteilung und unsere gesamte Dynamik möchte ich jetzt nicht kaputt machen in dem ich eine emotionale Rede halte, wie sehr ich sie mag usw. hab da irgendwie schiss vor attractionverlust, weil ich sozusagen „einknicke“ und mich ihr emotional in die Hände gebe. Wie würdet ihr das angehen? Tipps? oder soll ich nexten, aufgeben weil ohnehin hoffnungslos? 😄 wenn ihr noch irgendwelche genauer Details braucht, sagt Bescheid.. und sorry wegen Rechtschreibung, ist mega anstrengend auf nem Handy 😜
  3. Servus Leute, ich treibe mich mittlerweile seit JAHREN auf Datingplattformen rum, habe aber bisher genau NULL ZERO NADA Dates gehabt. Hier im Forum lese ich immer wieder Berichte über erfolgreiche Tinder-Dates und könnte vor Neid platzen💥. Das hört sich zwar total bescheuert an, aber es gibt Zeiten, in denen ich sogar an eine Art Verschwörung glaube. Wie kann es sein, dass sich auf Tinder so viele schöne Frauen rumtreiben? Da ist wirklich eine hübscher als die andere und praktisch 90% der Frauen dort würden in mein Beuteschema fallen. Manchmal denke ich mir, dass das wohl ein Trick sein muss, damit ich Geld für ein Upgrade ausgebe, aber das kann doch nicht sein oder? Vor allem denke ich das, weil mir aufgefallen ist, dass in Facebook-Single-Gruppen nicht ansatzweise so viele tolle Frauen zu finden sind und weil Facebook im Gegensatz zu Tinder zu 100% kostenlos ist. In Facebook-Single-Gruppen gefallen mir höchstens 10% der Frauen dort, die anderen 90% sind meistens zu alt, zu übergewichtig, zu unattraktiv, zu stupide.....im Vergleich zu Tinder also genau umgekehrt. Auch ist mir aufgefallen, dass ich auf Facebook wenigstens minimale Erfolge erzielen konnte, hin und wieder bekomme ich positive Antworten auf meine Nachrichten und 4 Frauen wollten sich sogar mit mir treffen, nur gefallen mir 2 von denen optisch kaum bis gar nicht, (beides zwei übergewichtige alleinerziehende Mütter), die andere ist mir viel zu alt (47 Jahre und ebenfalls alleinerziehende Mutter) und die andere ist zwar HOT, aber ich habe den Kontakt mit ihr abgebrochen, weil mich gestört hat, dass sie sehr auf Status und Geld achtet und ich mich dadurch extremst unter Druck gesetzt gefühlt habe ihr irgendwas vorzuspielen. Auf Tinder hingegen aber passiert rein GAR NICHTS, ich habe noch nie auf Tinder eine Unterhaltung geführt, die länger als 3 Nachrichten ging. In der Regel bekomme ich alle 1-2 Monate ein Match, dann schreibe ich der Dame, sie antwortet mit einem kurzen Satz zurück, dann antworte ich ihr wieder zurück, sie liest die Nachricht und dann herrscht ewige Funkstille 🤪 Weil mich dieses Thema so sehr in den Fingern juckt habe ich sogar mit ein paar Freundinnen von mir darüber geredet, die konnten alle ebenfalls nicht verstehen, warum bei mir überhaupt gar NICHTS läuft. Eine von denen war der Meinung, dass das nur an meinem Schreibstil liegen kann, daraufhin habe ich ihr ein kleines Experiment angeboten, sie soll mit ihrem Handy ein neues Tinder-Profil erstellen, Fotos von mir machen, aussuchen und das Profil bearbeiten, dann soll sie mit diesem Profil einen Monat lang so tun als wäre sie ich und versuchen mir ein Date zu verschaffen....Nach 2 Wochen hatte sie schon keinen Bock mehr, weil einfach GAR NICHTS ging, "ich" bekam mal wieder so gut wie keine Matches und erst Recht keine Nachrichten geschweige denn Dates. Jetzt stellt sich mir die Frage wie die anderen Männer das schaffen? Ich bin zwar nicht der schönste, aber auch nicht hässlich, oder genügt das etwa nicht und Mann muss "perfekt" sein, um zu einem Tinder-Date zu kommen? Ich möchte wenigstens EINMAL in den Genuss kommen, die Vorzüge unserer modernen Zeit zu nutzen und übers Internet ein Date mit einem HB6+ zu haben! Wenn ihr mir eine PN schreibt, dann könnte ich euch eventuell Fotos von mir schicken und ihr könntet mich diesbezüglich beraten, oder mir anderweitig Ratschläge geben. Danke für die Aufmerksamkeit und liebe Grüße ✌ P.S. Im RL ist mein Erfolg bei Frauen viel viel größer, ich habe bereits einige HB's verführen können, die mich wohl auf Tinder sofort nach links geswiped hätten. P.P.S. Ihr dürft nicht denken, dass ich jahrelang täglich stundenlang auf Datingplattformen rumhing, ich habe das immer nur so nebenbei gemacht für höchstens ein paar Minuten pro Tag.
  4. Hallo miteinander, heute schmücke ich mich mit fremden Federn, und zwar in etwas, was ich gar nicht kann: Online Game. Wie kommt das? Ich habe, nachdem unsere drei Online-Gurus @der Brief, Dretch heute @flori123, und @Gotteskind herrvorragende Beiträge in einem "Pu-Thema des Monats" zu Online Game geschriebenn hatten, diese gebeten, ob sie nicht gemeinsam einen Online-Guide verfassen wollen.Die bestehenden sind hoffnungslos veraltet und beziehen sich teilweise noch auf Studi-Vz und sind lange vor dem Umbruch mit dem Tinder & Co. verfasst worden. Herausgekommen ist mit der beste Online-guide, den ich bisher lesen durfte. Nicht nur nimmt er Bezug auf diegrundlegenden Veränderungen des Online-Games durch Dating-Apps wie Tinder, er erklärt auch ausführlich die besonderen Dynamiken die sich im Online-Game ergeben und worauf ihr grundsätzlich achten müsst. Ich hatte nur die Ehre, die einzelnen Teile zusammenzufügen, inhaltlich konnte ich leider nichts beitragen. . Es kann sein, dass in den nächsten Tagen noch ergänzungen einfließen, aber auch in fernerer Zukunft können und werden hier Änderungen eingefügt werden. Also schaut immer wieder rein. Viel Spaß mit der Lektüre wünscht Euch Jon29 P.S.: Bitte schreibt mich nicht wegen Fragen zu Online-Game an. Ich bin darin eine ziemliche Flasche. Der ultimative Onlinegame-Guide von Der Brief, Dretch und Gotteskind Der Brief, Dretch und Gotteskind haben sich zusammen getan um einen ultimativen Guide für das Onlinegame zu schreiben. Der Baukasten ist für jeden anwendbar, praktisch und simpel. Unser Game ist erfolgreich und zielgerichtet oft erprobt und bestätigt worden. Nach dem Lesen des Guides bist du also nicht nur in der Lage aus deinem Profil das Maximum herauszuholen, sondern auch die Dynamik einer Dating-Plattform und dem entsprechenden Textgame zu verstehen. Wir diskutieren hier nicht über die Sinnhaftigkeit von Online Game. Deshalb möchten wir an dieser Stelle bitten, keine Grundsatzdiskussionen zu starten. Inhaltsverzeichnis: - Vorkenntnisse der Verführung - Vorkenntnisse in Selektion und Elo bei Tinder - Vorkenntnisse Numbers-Game - Datingportale heute - Profil - Fotos - Profil - Text - Online-Game: Das Spiel um Invest - YES-Girls und High Risk - High Reward - High Risk- High Reward im Online-Game - Richtig texten und telefonierenDas Date: Von der Frage nach einem Treffen bis zum Date-Tag Vorkenntnisse in Verführung Um Frust vorzubeugen, solltest du ein Grundverständnis von Verführung besitzen. Du weißt was Attraction und Comfort sind und konntest bereits real Frauen verführen. Im Gegensatz zu den anderen Disziplinen, Day- und Nightgame, entfällt beim Online Game der Approach in seiner klassischen Form. Du nimmst über einen Chat den Kontakt zu präferierten Weibchen auf anstatt sie anzusprechen. Wie genau du das am besten gestaltest, folgt später im Abschnitt zu „richtig Texten“ Ich möchte noch mal folgendes deutlich herausheben, da es ein viel gemachter aber leicht zu behebener Fehler ist, dem ich häufiger begegnet bin. Sei es hier im Forum oder wenn ich mir bei Freundinnen die Chats anschaue: Halte deine Chats kurz und knackig. Versuche nach spätestens 2-3 Nachrichten ein Date anzusetzen oder zu initiieren. Was du möchtest, ist ein zeitnahes Date! Keine Brieffreundin! Warum? Weil du die Dame besteigen möchtest. Dein Penis kommt nicht am anderen Ende der Leitung raus und schiebt sich dann in ihre Vagina, wenn du ihn nur fest genug an dein Smartphone drückst. Das wird nicht passieren. Ich kann das gar nicht oft genug sagen. Vorkenntnisse in Selektion und ELO bei Tinder Studien haben gezeigt, dass Menschen die sich im Club sowie auf Dating-Apps kennen lernen, auf einem ähnlichen Attraktivitätslevel befinden. Generell in Umgebungen, in denen man sich nicht über einen längeren Zeitraum (Tage, Wochen) kennen lernt. Dies ist der Ausgang für alle Überlegungen zum Matchmaking bei Tinder. Dem Tinderalgorhytmus liegen also folgende Annahmen zu Grunde: 1. Personen finden Personen besonders attraktiv die so attraktiv sind wie sie selbst. 2. Personen swipen andere Personen die so attraktiv sind, wie sie selbst, oder attraktiver nach rechts 3. Personen swipen andere Personen die weniger attraktiv sind als sie nach links 4. Dir sollen möglichst attraktive Personen vorgeschlagen werden in deiner Warteschlange (Queue) Tinder versucht, ähnlich attraktive Menschen zusammenzubringen. Um Herauszufinden wie attraktiv jemand ist, gibt es ein Matchmaking-Ranking (ELO), ähnlich wie bei Online Games oder Schach. Da Tinder noch nicht so weit ist, dass es Bilder von einer KI vergleichen lassen und es bietet sich an, die User bewerten zu lassen. Auf deine eigene ELO hast du natürlich durch dein Matchverhalten nur bedingten Einfluss. Es verdeutlicht aber warum du nicht Rageliken (alles liken) solltest. Tinder stellt fest, wie oft du von Frauen geliked wurdest. Dabei ist interessant, wie oft die Frauen geliked wurden. Wenn die Frau eine hohe ELO hat, also häufig von anderen Männern geliked wird, dann wird sie als sehr attraktiv eingestuft. Sie wird also mit einem Like für dich, deine ELO erhöhen bzw. bestätigen. Dabei ist auch wichtig, ob du selber Frauen likest, die sehr attraktiv sind oder eher unterdurchschnittlich. Aufgrund deiner ELO werden dir auch weniger oder mehr attraktive Mädels vorgeschlagen. Wozu führt nun also Rageliken? 1. Derjenige der Rageliked empfindet für das System alle anderen mindestens so attraktiv wie sich selbst. (Gibt also Punkte ab) 2. alle Personen gelten durch das System als "attraktiv" und werden damit nur noch Personen mit einer ähnlich (hohen) Attraktivität gezeigt 3. Derjenige der Rageliked vergrößert die Warteschlange (Queue) des Babes für alle Nutzer 4. Derjenige der Rageliked sortiert sich selbst sehr weit hinten in dieser Queue ein Dieser Umstand führt neben der generellen Ungleichverteilung von Männern und Frauen beim Onlinedating (und auch beim Offlinedating, aber da stört sich niemand dran) dazu, dass User wahrnehmen sie würden "nach unten daten". Das liegt einfach an der Vielzahl von Männern, die rageliken ohne Ende und so das Rating von durchschnittlich attraktiven Frauen in den Himmel jagen. Was hat es jetzt mit dieser Queue auf sich? Alle Frauen die dich matchen (und vice versa) landen als Vorschlag in der Queue. Ich vermute, dass hier je nach Attraktivität, Aktivität und Alter des Accounts (nicht des Nutzers) eine Vorsortierung vorgenommen wird. Das heißt, dem Babe wird angezeigt (in der Reihenfolge): 1. Attraktive, neuangemeldete Männer, die sie gematcht haben. 2. Attraktive, neuangemeldete Männer 3. Attraktive Männer, die sie gematcht haben. 4. unattraktive neuangemeldete Männer die sie gematcht haben 5. unattraktive neuangemeldete Männer 6. attraktive Männer 7. unattraktive Männer Zwischen 2. und 3. bzw. 4. und 6. gibt es evtl. kleinere Abweichungen, je nachdem wieviel Einfluss der Matchmakingfaktor auf die Gesamtelo hat. Aber das Prinzip dürfte klar sein. Hier sieht man auch sehr klar und sehr deutlich, wie es denn um den Einfluss der Attraktivität (im engeren Sinne, der Fotos und der weiteren Präsentation) bestellt ist: Du musst gefallen, damit du oben mitschwimmst. Das ist nichts anderes als eine primitive Grundfunktionalität. Aussehen auf Tinder sind wie gute Noten in der Schule. Es ist die Eintrittskarte für die Zukunft. Trotzdem musst du dich präsentieren und interessant machen können. Dass das vor allem den Leuten nicht schmeckt, die noch nicht entdeckt haben, dass sie ein interessantes Leben haben, dass andere Menschen (Frauen) spannend finden, liegt leider auf der Hand, ist aber ein anderes Problem. Was kann man nun machen? 1. Man holt das beste aus sich und seinen Bildern raus (mehr dazu unter Profil - Fotos) 2. Man lernt einzuschätzen, welches Babe einen matchen könnte. (Eine Poledancetante mit 15.000 Instagramfollowern und einem bis auf den Instagrammlink leeren Profil werde ich nicht swipen. Die macht Werbung für IG und wird nie im Leben irgend etwas mit mir anfangen. Selbiges gilt für Mittelaltermägde mit Kopftuch und Kittelschürze und Mädels die Tinder als Werbung für den Tierschutz nutzen). Schenkt euch den Like, boosted eure Elo (credits to league of legend :D ) 2. Man hört auf zu rageliken (für sich und für seine männlichen Kollegen) 3. Man hört auf mit Tinder, wenn man nicht zufrieden ist mit dem was man bekommt und meint, man hätte genug getan. Und zu guter Letzt: Wenn du ein Match hast, dann nutze es und schreib die Frau an und überzeuge sie. Sie hat dich geliked. Das heißt, sie empfindet dich als attraktiv. Nun liegt es an dir aus dem Match ein Date werden zu lassen. Vorkenntnisse - Numbersgame Behalte im Kopf, dass es ein Numbers Game ist. Dadurch dass dich niemand Mädels ansprechend durch die Gegend laufen sieht, solltest du die Möglichkeit des Copy + Paste zur Gänze ausnutzen. Schreib so viele attraktive Mädels an, wie du nur kannst. Sollten üblicherweise alle Matches sein, die du hast. Das Zeitfenster zwischen Match und Opener sollte nicht größer als ein paar Stunden, im schlimmsten Fall als ein ganzer Tag sein. Also ja, scheiß auf individuelle, kreative Opener sondern überleg dir nen Standard-Opener mit möglichen Variablen die du personenspezifisch/ortsabhängig/whatever anpasst und im STRG+V-Mantra rausballerst. Hier werden dir folgende Probleme begegnen: - Madame möchte sich nicht mit jedem gleich treffen, weil dann hätte sie ja gar keine Zeit mehr. - Madame möchte erst mal mehr schreiben und dich näher kennenlernen. Sie sucht einen Brieffreund. - Madame vermeidetet Dates oder ignoriert Anfragen. Lösung: Nexten. Simple as that. Ganz ehrlich, du verschwendest hier nur deine Zeit. Ok zugegeben, es mag Mädels geben die sich vielleicht später mit dir treffen würden nachdem ihr noch ne Woche getextet habt. Die Zahl ist aber so verschwindend gering, dass es nicht die Zeitinvestition wert ist und ich darauf liebend gerne verzichten kann. Kannste Screening nennen. Wenn du das mit Copy + Paste ne Weile machst, wirst du während des Kackens nicht mal mehr die Zeit haben allen Ladies zu antworten ohne dass dich jemand fragt ob du in die Toilette gefallen bist. Vermutlich wirst du dir ne Excel-Liste erstellen müssen um die nötigsten Hard Facts zusammen zu fassen, damit du sie beim Date im Kopf hast und nicht ins Fettnäpfchen trittst, die gleichen Fragen nochmals zu stellen . Datingportale heute Die Veränderung der Datingportale in den letzten Jahre hat das Online Game stark verändert, deswegen gehen wir zunächst kurz darauf ein, bevor wir noch ein paar Zeilen verschiedenen Portalen widmen. Früher und heute Früher war OG statischer. Die Plattformen (wie friendscout & co) haben einem mehr Möglichkeiten gegeben sein Profil zu gestalten und damit auch mehr eingeladen längere Texte zu tippen (damals hat man noch getippt die Pre-Touchscreen-Ära). Diese langen Texte sind Geschichte. Ich habe meine LTR selbst über Friendscout kennengelernt und wir schrieben zum Start endlos Nachrichten (100-200 Wörter - nicht Zeichen) gespickt mit DHV, Gefühlen und diesem ganzen Zeug. Das klingt cool, aber: Es ist Geschichte. Lange Nachrichten sind tot. Lange Profilbeschreibungen sind tot. Emotion-spikes sind tot. Heute haben wir im OG im wesentlichen Tinder und keine weitere Platform (Dretch hat hierzu schon alles gesagt, was zu sagen ist - es ist wirklich nicht mehr). Tinder ist zu Friendscout ungefähr das, was Instagram zu einem ein Dia-abend ist. Die Kurzlebigkeit und Geschwindigkeit der Plattform bestimmt damit natürlich auch die länge der Nachricht und damit den Invest. Tinder Bekannteste, bequemste, direkteste App. Was gibt es besseres als Frauen anzutippern die zumindest ein winziges IOI mit dem Rechtswischer gezeigt haben?! Im Gegensatz zur allgemeinläufigen Meinung dass hier nur ONS stattfinden, bin ich der Meinung dass hier mittlerweile alles möglich ist. Von ONS über FB bis hin zur LTR. Fand die Damen hier am kontaktfreudigsten, schnelle Dates, auch mal schneller Sex. Instagram und Spotify kannste verbinden, musste aber nicht. Fotos entscheiden mehr denn je, das weiß auch jeder dort. Ach so, vergib keine Superlikes. Nie, nie, nie, nie, nie, niemals. Hast du mich verstanden? Keine Superlikes! Es sei denn du kennst sie schon, dann isses witzig. Lovoo Hier treiben sich die meisten Attention Whores rum. Kannste irgendwelche Küsse senden und keine Ahnung was. Alles Bullshit. Noch dazu, kannste nur ein paar Nachrichten aktiv an jemanden versenden mit dem du noch nicht geschrieben hast. Aber hier treiben sich schon ein paar süße Mädels rum, häufiger hatte ich das Gefühl dass hier ungemein viele Fakes rumlaufen. Naja, kann nicht schaden und kannste nebenbei mal laufen lassen. Okcupid Leider kaum attraktive Mädels. Sind auch viele Veggies, individuell fühlende Individuelle und was sonst noch nicht in mein Screening passt unterwegs. Das Portal setzt viel aufs Profil, welche Vorlieben, lustige Geschichten, doofes Fragen beantwortet, Lieblingsessen, Lieblingsbuch, Lieblingstier, Lieblingstampon, ... Passte einfach gar nicht zu meinem Vorgehen, hier wollten die Frauen vor allem viel chatten. Profil - Fotos Deine Fotos sind das A und O. Du möchtest bestmöglich aussehen. Und du möchtest bestmöglich auf deinen Fotos aussehen. Das ist ein entscheidender Unterschied. Du hast dir seit nem Jahr den Arsch abgeschuftet um in Top-Form zu kommen? Du hast hunderte Euros ausgegeben um dich neu und ansprechend einzukleiden? Du hast an deiner Ausstrahlung und Körperhaltung gearbeitet? Schön. Nur schade dass es niemand sieht. Präsentier dich vorteilhaft! Bevor ich mir selber nun eine heiden Arbeit mache um zu zeigen wie Bilder aussehen sollten, schau dir den nachfolgenden Link an, der das extrem gut veranschaulicht. Wenn du danach nichts draus macht, kann ich dir leider hierzu auch nicht weiterhelfen. Das allerwichtigste Vorweg: Keine Selfies! http://www.tinderseduction.com/best-tinder-pictures-for-more-profile-matches/ Profil - Text Hier gibts kein Patentrezept. Konnte persönlich keinen Unterschied mit und ohne Profiltext feststellen. (Auf Tinder in klassischen Portalenkann es anders sein) Ich nutze den Teil nur um im Textgame darauf zurückzugreifen falls ich ein Thema suche und nicht anknüpfen kann. Im Zweifel nichts reinschreiben. Gerade nachdenkliche Sprüche, weise Zitate oder sonst irgendeinen generischen Firlefanz solltest du unterlassen. Online-Game: Das Spiel um Invest Die landläufige Meinung ist: Frauen haben im OG die Hosen an. Wir Männer sind die Bittsteller und machtlos. Das PU-Prinzip "Ich bin der Preis", wird im OG schon durch das Ungleichgewicht männlicher Bewerber gegenüber paarungswilligen Weibchen auf den Kopf gestellt. OG sei somit nicht solide. Man würde "abwärts daten" usw. Diese Befürchtungen sind ohne Zweifel berechtigt. Aber: Ich habe eine Strategie entwickelt, wie man auch Online zum Preis werden kann. Nämlich in dem man dafür sorgt, dass das Babe mehr investiert als wir. Warum sollte sie das tun? Weil wir die Sprache beherrschen und die Konversation so lenken, wie wir möchten UND weil es grundsätzliche Höflichkeiten und gesellschaftliche Regeln in der Konversation gibt, die jeder von uns unbewusst verfolgt. Invest Invest bezeichnet grundsätzlich wie viel Aufwand man mit einer Sache betreibt. In unserem Fall geht es natürlich darum, wie viel Aufwand wir in eine Nachricht (in einen digitalen Aufriss) stecken um an ein Mädel zu kommen. Die alte Weisheit lautet: Zu viel Invest verschreckt, kommt "needy", "creepy". Zu wenig Invest bedeutet, dass das Mädel unter Umständen den Aufriss selbst nicht als solchen sieht, mögliche Eskalationsblockaden, Desinteresse des Ziels. Dieses Modell des Investierens können wir auch auf Onlinegame übertragen. Wir betrachten Onlinegame wie ein Pokerspiel und versuchen den Pott möglichst groß zu machen. Dazu müssen nicht nur wir investieren, sondern auch das Babe einladen zu investieren (einen Invest vom Babe nennen wir, auch offline, IoI). Und wie beim Pokern gilt es, den anderen dazu zu verleiten möglichst viel zu investieren. Nämlich so viel, dass es schwer wird vom Pott loszulassen. Wenn unser Babe den Pott möchte. Dann haben wir gewonnen. Beim Poker ist es häufig so, dass wenn jemand sehr viel investiert, die anderen Mitspieler abgeschreckt sind und ihre Chips lieber behalten, als mitzugehen und viel zu riskieren. Ähnlich funktioniert es im OG. Es gibt drei verschiedene Verhältnisse von Investment vom Babe gegenüber uns: Gleicher Invest, höherer Invest, geringer Invest. Gleicher Invest Das Babe antwortet in etwa im selben Umfang auf unsere Nachricht. Hier findet Kommunikation auf Augenhöhe statt und es wird verhandelt, wer wem mehr Wert gibt. "Hi, wie gehts?" (sehr geringer Invest) "gut" (sehr geringer Invest) Geringer Invest, wird mit geringem Invest beantwortet. Die Gleichung funktioniert hier. Jedoch ist sie nicht zielführend, da der Pott "klein" ist, es also weder für uns noch für das Babe einen wirklichen Willen gibt, dass Ding nach Hause zu nehmen. "Hi, hättest du lieber einen süßen Spruch oder einen schmutzigen Spruch?" (größerer Invest -> "wir können das auf mehrere Arten machen" -> "Ich hab mir Gedanken gemacht") "Kannst du auch eine Mischung aus beiden probieren?" (größerer Invest -> "oh du hast dir Gedanken gemacht. Ich schließe versaut nicht aus. Ich fordere dich heraus zum nachlegen") Hier wird etwas mehr investiert (und in dem Fall auch riskiert) und das Babe investiert adäquat. Das ist eine gute Ausgangsposition, da sie sich aktiv einbringt. Höherer Invest "Hi, wie gehts?" (sehr geringer Invest) "Hi, mir geht es total super. Ich war gerade für 3 Wochen mit meiner besten Freundin in Indien. Das ist ein unglaublichen Land. Die Kultur, die Elefanten. Wusstest du, dass die viel kleinere Ohren haben, als afrikanische? Aber jetzt bin ich im Jetlag. Bin erst vorgestern wieder heimgekommen und meine Katze ist jetzt schwanger..." (sehr viel Invest als Antwort) Das ist natürlich ein sehr gutes Zeichen. Das Babe investiert sehr viel. Gibt uns als massiven Wert. Im umgekehrten Fall würden wir hier meist schon "needy" schreien. Aber geht von euch aus und eurem Gefühl, wenn ihr investiert und wenig kommt. Ihr wollt mehr. Und den Babes geht es genauso. Investiert das Babe viel, können wir recht einfach Eskalieren (Nummer tauschen / Date vorschlagen usw). Niedriger Invest "Die meisten hier suchen ja nur was zum ficken, aber mir reicht das nicht. Als gebildeter, trainiert, charismatischer Wirtschaftsstudent habe ich mir vor allem angewöhnt bescheiden zu sein. Und deshalb würde ich dir gerne erstmal ganz bescheiden und in Ruhe hier kennenlernen wollen. Also liebe Johanna, was zum Henker führt dich auf diese Schmuddelplattform? Wieso um Himmelswillen bist du nicht längst glücklich verheiratet?" (sehr viel invest) "hahaha" (sehr wenig Invest) "Na immerhin hast du Humor" (wenig Invest, keine Frage, kein weiteres Interesse) -> "hahaha, ja, ich find dich lustig" Hier fängt sie an mehr zu investieren. Der Grund ist überraschend simpel: Noch weniger als "haha" kann sie nicht schreiben, ansonsten ist die Konversation tot. Sie muss als mehr investieren als zu vor und bindet sich so automatisch stärker an den Pott. ->"Danke. Die Konversation mit einer lachenden Frau ist immer angenehmer, als mit einer weinenden. Kann man sich mit dir auch normal unterhalten?" Hier erhöhen wir das Invest und laden das Babe dazu ein, mehr zu investieren. In dieser Nachricht stecken sehr viele Werte "Ich betreibe bewusst Konversation mit Frauen. Ich bringe Frauen zum lachen. Frauen fühlen sich in meiner Gegenwart wohl. Ich suche jemanden mit dem man reden und bezweifle, dass du diese Person bist. Das mipliziert natürlich auch "du weißt, ich bin humorvoll, aber wenn du nicht lieferst, bin ich hier weg". Genau solche Botschaften, die mit sehr wenig Worten (also Invest), sehr viel triggern, sind die Schlüsselsätze im Onlinegame. Unsere Geheimwaffe um die angehimmelten Instagramsternchen dazu zubringen uns zu jagen, anstatt sich den Bauch Pinseln zu lassen. -> "Haha. Ja ich bin halt leicht zu erheitern :) Vor allem, wenn ich getrunken habe. Woher bist du denn?" In dem Beispiel qualifiziert sie sich (erster Invest) und stellt zusätzlich Gegenfragen, das heißt, sie ist aktiv dabei die Konversation fortzuführen. Sprich sie investiert viel. Closing Closing ist nach dieser Investment-Methode sehr simpel und sollte immer nach einer Phase von einem großen Investment ihrerseits kommen: Wenn du viel Investiert hast, möchtest du dir den Pott nicht entgehen lassen. Du "committest dich". Und genauso geht es dem Babe. Situationen in denen das Babe ein Treffen direkt ablehnt, oder auch die Nummer nicht geben möchte, lassen sich so vermeiden. Diese Situationen sind die aller häufigsten Probleme von Anfängern, sowohl im OG als auch im Textgame allgemein. Da kommt ein Opener in dem viel Investiert wird und es kommt quasi nix zurück und jetzt fehlt jegliche Idee des FollowUps. Noch mehr investieren scheint, schwierig, weil "needy", wenig investieren - so die Befürchtung - führt zum direkten Ende der Konversation. Das ist aber nicht der Fall. In diesen Fällen müssen wir schauen, dass wir rasch ein Gleichgewicht herstellen. Dies jedoch mit sehr wenig Invest. -> Mit diesen Grundregeln und etwas Erfahrung / textlichem Geschick können wir dem Babe jeder Zeit die Situation diktieren, bzw. wissen wir zumindest jederzeit wo wir stehen. Und so können wir spielen. Denn darum geht es ja (ver-)führen. Wir können mit einem minimalen Invest reagieren, nachdem sie sehr viel investiert hat und sie so dazu verführen uns stärker zu jagen (dieselben Dinge die uns, ohne das Wissen um das Pokerspiel, dazu anleiten noch mehr zu texten, drehen wir einfach um). Wir können den Pott groß machen, wir können den Pott klein werden lassen und weil wir das alles so diktieren und das Babe dies unbewusst spürt, führen wir, verführen wir. Und das alles Online in dem Reich der Starletts, Instagrammodells und Fitnessgirlies. YES-Girls und High-Risk, High-Reward Dabei zielt unser Game ausschließlich auf die YES-Girls ab. Was meinen wir damit? Lasst mich das an einem Beispiel veranschaulichen, wie unser Onlinegame aussieht. Im „Real Life“ gibt es insbesondere zwei Varianten zu gamen: Die 1. nennen wir einmal „High Risk-, High Reward Masche“: Der Brief siehst ein HB, gehst zu HB hin und sagst sowas wie: „Du! Du, bist genau mein Typ! Hast du schon einmal in den ersten 5 sec. geküsst?“ Drei Reaktionen sind hier vom HB möglich JA/ NEUTRAL/ NEIN. Sagt HB JA, küsst der Brief HB. Bleibt HB NEUTRAL, küsst der Brief HB. Sagte HB NEIN, macht der Briel physisch einen Schritt zurück, entschuldigt sich und lenkt vom Thema ab. Wichtig ist bei sowas, dass ihr nicht die gute Laune verliert. Immer schön lachen und lachen. Das sieht dann so aus: „(Ein Schritt zurücktreten. Seid sozial intelligent. Zeigt HB, ich habe verstanden. Du willst nicht geküst weren. Du willst NOCH NICHT geküsst werden.) Du dachtest grade … lol… (Der Brief geht auf HB ein Schritt zu). Alles cool. Sag mal, kommst du aus Berlin?“ Sagt HB, dass sie aus Berlin kommt. Der Brief: „Super (Umarmung)!“ Sagt HB, sie kommt vom Dorf. Der Brief: „Super (Umarmung)!“ Noch ein Wort zu HBs die nur neutral reagieren. Es egal was ihr macht, sie reagieren nur neutral. Kennt jeder. Das sind so HBs die sind so physisch da, aber irgendwie kommt keine Reaktion von denen. Zum Anfang denkst du: „Scheiße, ich bekomme keine IOIs. Sie mag mich nicht (heul).“ Lösung: Gewöhnt euch ab IOIs bei Frauen zu lesen. Ich habe es mir abgewöhnt, weil ich gemerkt habe, dass auf 1 wahrgenommenes IOI 9 kommen, die ich überhaupt nicht merke. Das einzige IOI, dass ich brauche, das größte IOI, dass mir eine Frau geben kann, ist, DASS SIE NOCH DA IST. Sie kann ja auch weglaufen. Aber nein. Sie ist noch hier. Wenn HB hier ist, ist alles cool. Ich kann weiter machen. Küssen oder was weiß ich. Die einzigen Zeichen auf die ich achte, sind negative Zeichen. Also wenn ihr irgendwas nicht gefällt. Und negative Zeichen sind eindeutig und sehr leicht zu erkennen. Wie der Brief mit so etwas umgeht, wurde oben bereits dargestellt. Gibt euch HB ein NEIN, macht ein Schritt zurück und weiter geht es mit eurem Game. Das HB ist dann halt noch nicht soweit. Sie braucht noch Zeit. HB will nicht zu euch mit nach oben kommen. Der Brief: „Ja hast recht. Teilen wir uns vorher noch ein Wasser.“ Nach dem Glas Wasser, kommt dann der Pull. HB will immer noch nicht mit zu euch rauf. Der Brief: „Um die Ecke ist ein Park. Lass uns dahin!“ Nach dem Park kommt wieder der Pullversuch … Verliert eure Angst vor diesem einen NEIN. Ein NEIN ist nicht schlimm. Es heißt meistens nur, jetzt noch nicht. Manchmal heißt allerdings NEIN auch nein. Die zweite Masche nennen wir „unter dem Radar fliegen“: Diese Masche sieht von außen ziemlich unspektakulär aus. Keiner der dir zusieht, wird wissen, dass zwischen dir und dem HB grade ein Mann-Frau-Ding abläuft. Das weißt nur du und das HB. Von außen betrachtet fliegst du „unter dem Radar“. Es sieht von außen so aus, als wenn ihr euch schon ewig kennt. Gemeinsam ist beiden Methoden, dass ihr bei den Methoden „High Intense“ seid. Was meine ich mit „High Intense“? Lasst mich das an einem Beispiel erklären. Euer Ziel ist 50 m entfernt. Ihr schießt mit einer Schrotflinte darauf. Der Schrot verteilt sich im Raum. Nur wenig Schrot wird das Ziel hier und da treffen. Die Durchschlagskraft der einzelnen kleinen Schrotkügelchen ist gering (Low Intense). Verbales Bsp. „Hallo(Leise. Die Stimme geht nach oben). Wie geht es dir (Leise. Stimme geht am Ende nach oben.)?“ Euer Ziel ist wieder 50m entfernt. Ihr schießt mit einem Scharfschützengewehr darauf. Die panzerbrechende Monitor fliegt in grader Linie mit Überschallgeschwindigkeit auf das Ziel zu. Die panzerbrechende Munition, konzentriert ihre gesamte Kraft auf einen winzigen Punkt. Das stählerne Ziel wird durchschlagen (High Intense). Verbales Bsp.: „Du (Deutlich. Stimme geht nach unten.)! Komm her (Deutlich. Stimme geht nach unten.)! Setz dich neben mich (Deutlich. Stimme geht am Ende nach unten.)!“ Die beiden Maschen unterscheiden sich aber auch. Die „High Risk-, High Reward Masche“ ist „High Energie“. Jeder der dich mit dem HB sieht, weiß was Sache ist. Dein Scharfschützengewehr schießt auf dein Target/HB und macht dabei ein Höllenkrach. Die „unter dem Radar fliegen Masche“ ist „Low Energie“. Dein Scharfschützengewehr schießt auf das Target/HB, hat aber einen Schalldämpfer und macht daher keinen Lärm. Am Ende des Game kommt euer Wing zu euch, der alles beobachtet hat und sagt: „Ey Brief, die kanntest du aber schon. Du warst so vertraut mit dem HB.“ – „Nein, Bro. Die habe ich zum ersten Mal gesehen.“ Vorteil der „High Risk-, High Reward Masche“ du findest damit ziemlich schnell, die YES-Girls, die Down-To-Fuck sind. Der Nachteil daran ist, dass du mit dieser Masche einige Frauen ausfreakst. Na klar kannst einer Frau sofort deinen Penis zeigen (High Risk). Nur werden die meisten weglaufen. Aber eine Frau von hundert wird stehen bleiben um sich deinen Schwanz anzusehen (YES-Girl). Das HB kannst du dir sofort schnappen und auf der Stelle ficken (High Reward: Sex mit 0 Zeitverlust durch ein obligatorisches Date). Natürlich ist der Schwanz-Move nicht besonders clever (Sozialintelligent ist der nicht.). Aber an solchen krassen Beispielen lernt man es am Besten. Der „5sec.-küssen-Move“ ist schon etwas sozialintelligenter. Es ist immer noch ein High Risk Move, trotzdem bleiben da schon einige HBs mehr stehen. Vorteil der „unter dem Radar fliegen Masche“ ist, dass hier eindeutig mehr HBs hängen bleiben. Du wirst damit die YES-Girls/ Yes-To-Maybe-Girls und Maybe-To-No-Girls bekommen. Die „NO-Girls“ (Bei denen heißt ein NEIN auch nein. Bei allen anderen heißt es meistens: Jetzt noch nicht. Siehe oben.) bekommst du auch damit nicht. Der Nachteil daran ist, dass vor allem die Maybe-To-No-Girls Datezeit brauchen. High Risk – High Reward im Online Game Genug vom Real Game. Kommen wir zum Onlinegame. Wie oben bereits erwähnt, sind der Brief, Dretch und Gotteskind lediglich an den „YES-Girls“ interessiert. Folglich wird dieser Onlinegame-Guide die „High Risk-, High Reward Masche“ ins Onlinegame übertragen und diese beschreiben. Als High Risk definiert der Brief, dass du dem HB innerhalb der ersten drei Nachrichten klar machst, dass zwischen euch ein Mann-Frau-Ding abläuft und dass dein Ziel ein Date mit dem HB ist. Dafür hast du maximal drei Nachrichten Zeit. Warum drei Nachrichten? Als 1. musst du das HB dazu kriegen, Interesse an einem Gespräch mit dir zu haben. Als 2. musst du das HB dazu bringen Interesse an dir zu haben. Bei Tinder ist 1. und 2. schon durch das Match gegeben. Es hilft, ihr das aber trotzdem nochmal klarzumachen, je nachdem wie alt das Match ist. Stichpunkt: Temporary Truth. 3. Du willst ein Date mit ihr. Die Punkte 1 – 3 bekommt man auch alle in eine Nachricht verpackt. Aber wenn es drei Nachrichten sind, ist das auch OK. Spätestens nach der zehnten Nachricht solltest du dann entweder das Date ausgemacht haben, oder aber die Telefonnummer des HB um telefonisch das Date auszumachen. Als High Reward definiert der Brief, die Datezusage des HBs oder die Telefonnummer des HBs zu Zwecke einer Datezusage. Hast du das nach 7 - 10 Nachrichten noch nicht erreicht, „NEXTEN“ wir das HB. Das Maximum von 10 ist dabei nur ein Richtwert. Wenn du 11 Nachrichten brauchst, dann brauchst du halt 11. Beispiel: Der Brief: „Dein Schlumpfoto ist voll cool. Letzte Jahr war ich Papaschlumpf. Lass uns doch mal was unternehmen, zusammen eine schlumpfige lila Mandelmilch trinken gehen und uns besser kennen lernen [Doppelpunkt Groß-D Smiley]“ HB: „Hey, Dankeschön [Doppelpunkt Groß-C Smiley] Wir können gerne gemeinsam einen Kaffee trinken gehen, solange wir die schlumpfige lila Mandelmilch weglassen [Doppelpunkt Groß-D Smiley]“ Richtig texten und telefonieren Kalibrieren Wie texte bzw. telefoniere ich? (Nachfolgend werde ich immer vom Textgame oder Texten ect. sprechen. Gemeint ist damit das Onlinegame, das Textgame über WhatsApp oder SMS, aber auch das Telefongame.)? Ist das Textgame schwieriger als Real Game? Nein, ist es nicht. Allerdings seht ihr euer Gegenüber nicht. Daher könnt ihr keine Körpersprache lesen. Anhand der Körpersprache könnt ihr euer Game also nicht kalibrieren. Mit genügend Erfahrung könnt ihr das aber ansatzweise zwischen den Textzeilen erahnen. Ihr kalibriert also zwischen den Zeilen. Dadurch, dass ihr kalibriert, wisst ihr wo ihr in eurem Game steht. Wenn ihr nicht mehr wisst, wo ihr im Textgame steht, ist Textgame ein Glücksspiel. Und das wollen wir nicht. Also kalibrieren, kalibrieren, kalibrieren. Ist echt wichtig im Textgame. Im Telefongame könnt ihr zusätzlich am Klang der Stimme des HBs kalibrieren. Und wenn ihr telefoniert, werdet ihr ab jetzt immer ein Lächeln auf den Lippen haben. Keine Ahnung warum, aber man kann es am Telefon heraushören, ob der andere lächelt oder nicht. Es erzeugt einfach eine positive Atmosphäre. Temporary Truth Als erstes, erwartet keine Wunder vom Textgame. Es gibt nicht den Opener oder die Routine bei der man das Date/NC bekommt. Männer denken logisch. Das HB ist heute heiß. Folglich finde ich das HB auch morgen noch heiß. Logisches Denken. Deshalb glauben die Männer auch es gibt den einen Opener und die eine Routine mit der ich das HB klarmachen kann. Nein. Frauen sind da anders. Frauen sind mehr emotional als logisch. HB mochte dich gestern, heißt nicht, dass sie dich heute mag.Das ist Temporary Truth. Temporary Truth gilt nirgends so stark wie im Onlinegame. Also verzweifelt nicht, wenn sie nicht zurückschreibt. Gestern textet und sextet ihr mit dem HB noch. Heute schreibt das HB nicht mehr zurück. Gestern war euer HB in der Stimmung euch zu schreiben. Heute ist es HB nicht. Ja Temporary Truth ist scheiße. Aber Temporary Truth ist auch gut. Denn HB mochte mich gestern und heute mag sie mich nicht, heißt auch, vielleicht mag sie mich morgen wieder. Das ist auch Temporary Truth. Versucht es in 2 Wochen nochmal, vielleicht verabredet sich HB sofort mit euch. Hatte ich schon oft, dass ich mich nach 2 Wochen noch einmal gemeldet hatte und dann auch gleich das Date ausmachen konnte. Man denkt dann nur: „Das war einfach. Danke Temporary Truth.“ Also nehmt euch nicht selber aus dem Spiel in dem ihr sowas schreibt wie: „Warum schreibst du nicht mehr zurück? Bitte antworte!“ Oder glaubt ihr ernsthaft das HB würde dadurch seine Meinung ändern: „Mmmh, also eigentlich hatte ich heute keine Lust dir zu schreiben, aber jetzt wo du mich drum bittest. Du Hengst, klar schreibe ich zurück.“ Seid einfach der Kerl, der ihr etwas gibt, aber nichts erwartet. Schreibt HB irgendwas, das keine Frage ist. Wenn sich HB nicht meldet, HB also einen Freeze Out macht, könnt ihr alternativ den Freeze Out auch einfach aushalten. Positive Atmosphäre Was ist noch wichtig? Kreiert im Onlinegame immer eine positive Atmosphäre. Tut das von Anfang an. Smileys helfen dabei. Habt ihr die positive Atmosphäre geschaffen, könnt ihr eurerseits einen Freeze Out machen. Vorher dürfte es schwerlich ein Freeze Out sein. Denn erst wenn ihr bei dem HB eine positive Atmosphäre geschaffen habt, hat euer HB etwas zu verlieren. Vorher wird sie eure Abwesenheit online nicht spüren. HB bekommt nämlich täglich 30 Anfragen von Kerlen. Da fällt dem HB eure Abwesenheit nicht auf. Oder vielleicht doch! Fehlt der nicht der eine Typ, der ihr positive Emotionen verschafft? Z.B. du hast einen schlechten Tag erwischt und merkst bei dem HB komme ich heute nicht weiter, dann fokussiere ich meine Energie lieber auf etwas anderes. Beschäftige mich mit einem Projekt (diesen Onlineguide schreiben) oder mit einem anderen HB bei der das Game besser läuft und meine Chancen einfach höher sind, heute, morgen oder übermorgen ein Date auszumachen. Und Morgen schreibt ihr euer HB wieder an. Morgen ist ein neuer Tag, da werden die Karten neu gemischt. Das gilt auch für euer HB. Da sich dieser Onlingame-Guide jedoch auf YES-Girls bezieht, wird hier grundsätzlich von einem Freeze-Out abgeraten. DHV wie? Als nächstes bringt eine DHV-Story rein, die irgendein Charaktermerkmal von euch zeigt. Seid aber dabei ruhig etwas mehr bescheiden als im Real Game. Man kann da schnell arrogant rüberkommen. Und das online dann zu merken und zu reparieren ist schwierig. Es gibt kein Grund euch in solch eine bescheuerte Position zu bringen. Seid einfach etwas bescheidener als üblich. Deshalb reicht wirklich eine kurze DHV-Story. Ziel im Onlinegame ist das Date. Mehr nicht. Wir wollen nicht ihre Probleme lösen, nicht über die Ex-Freunde sprechen, ihr keine neue Weltanschauung vermitteln. Ziel ist das Date. Vergesst das nie, nie, nie, niemals nicht, nie nicht. Das Date: Von der Frage nach einem Treffen bis zum Datetag Stellen wir uns OG als einen großen Baum vor. Nachfolgend will ich nicht den ganzen Baum beschreiben. Ich beschreibe hier bloß ein einzelnes grünes Laubblatt dieses Baumes. Folgende Zeit im OG werde ich betrachten: Von dem Zeitpunkt wo ihr nach einem Date fragt bis zu dem Tag des Dates. Mithin behandle ich hier lediglich das Ende eures OG. Was ist also zu berücksichtigen, wenn ihr euer HB im OG nach einem Date fragt? A) VORTEIL Zuerst mach dir klar wer du bist. Was ist dein Merkmal, das nur du alleine hast. Etwas was nur du dem HB geben kannst. Das du ein geiler Typ bist reicht grundsätzlich nicht. Ausnahme: Du bist Brad Pitt. Dann reicht es, dass du Brad Pitt bist. Aber Brad Pitt gibt es nur einmal. Ein Tag hat nur 24 Stunden und warum sollte HB grade ihre wertvolle Zeit dir opfern? Du musst dem HB im OG klar machen warum sie sich mit dir treffen möchte und warum sie das Ganze auch will. Das ist das schwierigste. Denn nicht immer kannst du dem HB diesen Vorteil bieten (Gemeint ist der Vorteil, den sie hat, wenn sie sich mit dir trifft.). Mit einem guten, soliden Game (Ursache) kannst du diesen Vorteil den sie von einem Date mit dir hat (Wirkung) in ihr aber erzeugen. B) GRUND UND AUFFORDERUNG Zwinge das HB nie zu einem Date (nie bedrängen). Das Date liegt ja noch in der Zukunft (in einer sehr nahen Zukunft). Wir denken erst mal nicht an das Date. Nutze die Zeit um den Grund für ein Date herauszufinden (z.B.: Welche Interessen hat das HB?). Und dieser Grund den du im OG rausfindest, ist auch gleichzeitig der Execuse für das HB um sich mit dir treffen zu dürfen. Wenn du den Grund gefunden hast, game einfach weiter. Baue einfach weiter bei ihr das Interesse auf, sich mit dir Treffen zu wollen. Sie wird anfangen dir IoIs zu senden. Ich verspreche dir, das HB wird sehr subtil „nach dem Date fragen“. Und wenn sie fragt, mache das Date klar. Wenn HB sowas schreibt wie: „Mir ist ist langweilig.“/ „Ich erlebe sowas nie.“/ „Meine Freundin hat grade abgesagt. Sie kommt Dienstag doch nicht.“ Das ist die Aufforderung sie nach dem Date zu fragen. Es ist natürlich nur dann eine Aufforderung von ihr nach dem Date zu fragen, wenn das HB dir vorher schon IoIs gegeben hat. Hier dazu noch 2 Beispiele: 1) Ich: Ja der Strand darf bei mir nie fehlen. Ich liebe das Meer, die warme Sonne auf meiner Haut, den heißen Sand unter meinen Füßen und den Geruch von Sonnencreme .... Wan warst du das letzte mal 1000 km weg von zu hause? HB 1: das war wohl in meinem letzten Leben Wowillst du mit mir hin ?? (Das ist die Stelle, an der HB nach einem Date fragt. Also mach es klar.) Ich: :) Daher kenne ich dich also (lach). Na dann fangen wir am besten nochmal von vorne an ;) Hallo mein Name ist Echnaton. Ich bin Pharao von Ägypten. Über 3500 Jahre alt und erst seit kurzem Wiedergeboren. Und du bist wohl Nofretete. Lass uns doch mal was zusammen unternehmen, Nofretete. Hast du Lust? (Lass uns doch mal was unternehmen! Ihr fragt genauso nach dem Date. Und ihr fragt nur so. Nicht anders. Das ist der Imperativ. Ein Mann-Frau-Ding ist keine Demokratie. Der Kerl ist der Imperator. Der Imperator befiehlt im Imperativ. Gewöhnt euch bei Frauen die beschissenen Sätze mit Fragezeichen ab. Ihr führt! Merkt euch das! Und ihr unternehmt was mit der Frau. Ey, wenn ich noch einmal einen Kerl hier lese, der die Frau nach einem Kaffee fragt, spring ich ihm persönlich an den Hals. Kaffee ehrlich, da kannst du ja gleich fragen: „Hast du Bock zu ficken“. Frauen wollen was unternehmen. Klar soweit.) HB 1: ja ! (Im RL wäre ihr Höschen an der Stelle so was von unten gewesen.) Ich: Dann gib mal deine Nummer HB 1: he .....das ich doch mal ein wort ......ich liebe persöliche gespräche ..........ihre Handynummer........................ 2) Ich: Hey ich mache dieses WE auch ein Städtetrip nach Prag… Warst du schon einmal in Prag? HB 2: Ja ich war schon mal dort, eine sehr schöne Stadt...Verstehe ich gut, dass du dich darauf freust. (Das ist die Stelle, an der HB nach einem Date fragt. Also mach es klar.) Ich: Lass uns doch mal was unverbindlich unternehmen. Hast Lust? (Imperativ) HB 2: Klar warum nicht?! Ich: Super :) Dann gib mal deine Nummer ich melde mich nächste Woche oder vielleicht aus Prag HB 2: ihre Handynummer Verbinden wir Punkt A) mit Punkt B). Z.B.: HB lernt grade Gitarre spielen (Das ist der Grund für ein Date). Lass uns doch mal zusammen chillen (Du fragst nach dem Date im Imperativ). Ich zeige dir an deiner Gitarre den Barrégriff (Vorteil den HB bei einem Date mit dir hat). C) DER TELEFONANRUF Zeig das du Eier hast, setze dich von den anderen Deppen, die sie kennt ab und telefoniere mit ihr. D) SCHRÖDINGERS KATZE/ INNERE EINSTELLUNG UND SEXVERSPRECHEN (siehe auch Punkt B Stichpunkt bedrängen) Wenn ihr das Date bekommen habt, macht mit dem HB nie aus Sex zu haben. Also nie sowas machen wie z.B.: „Und nach dem Kaffee trinken, bläst du mir noch einen, OK?“ oder „Wenn wir zusammen chillen, dann werden wir danach auch ficken.“ Das heißt nicht, dass ihr nicht sexuell werden dürft im OG. Ich bin meistens mit der zweiten oder dritten Nachricht schon sexuell. Bsp.: HB: „Ich bin Fitnesstrainer im Gym.“ Ich: „Ey gib zu, den Job machst du doch nur, um möglichst viele Kerle kennen zu lernen (Und schon wird es sexuell.).“ Wichtig ist dann aber, dass ihr dem HB folgendes klar macht: HB kann bei euch bei dem Date zu jedem Zeitpunkt NEIN sagen und ihr seid damit cool. Ich vermittle sowas meistens zwischen den Zeilen. Eure Einstellung die ihr immer bis zum ersten real Date mit HB habt ist nämlich folgende: Am anderen Ende des Internets sitzt eine Frau die gleichzeitig HB und der Antichrist ist (Schrödingers Katze). Bis zum ersten Date ist die Frau der Antichrist und ein HB gleichzeitig. Den ein Date das man im OG bekommt, ist immer ein Blind Date. Ihr habt keine Ahnung wer sich hinter dem Computer versteckt. Und bis zum ersten Date geht ihr von Schrödingers Katze aus. Erst beim 1. Date entscheidet es sich, da schaut ihr nach, ist die Frau ein HB oder der Antichrist. Und so ist die innere Einstellung, die ihr gegenüber Frauen im RL immer haben solltet, super leicht im OG zu halten: Ich habe kein Date mit der Frau. Cool (Weil Frau ist Antichrist. Siehe Schrödingers Katze. Es ist gut kein Date mit ihr zu haben. Und es ist geil, dann habe ich Zeit mich mit den Jungs zu treffen.)! Ich habe ein Date mit der Frau. Cool! Wir küssen uns. Cool! Nach dem Kuss fordert sie mich auf, zu gehen. Cool! Sie will keinen Sex. Cool! Schlaf ich so neben ihr (Neben schönen Frauen kann ich immer besser schlafen.) Wir haben Sex. Cool! Wenn ihr diese Einstellung im OG schon vermittelt, ist klar, dass für euch ein Nein kein Problem ist. Kurz: Vermeidet alles, womit die Frau theoretisch gezwungen ist, mit euch Sex zu haben beim ersten Date. Stellt euch doch mal vor. Die Frau stellt sich als Antichrist heraus und ihr seid gezwungen Sex mit ihr zu haben und umgekehrt auch, nur weil ihr euch das gegenseitig versprochen habt. Das will keiner. E) DATE VISUALISIEREN UND INVEST Gehe das Date vorher mit ihr durch. Entweder online oder per Telefon. Lass sie das Date mit dir vorher schon visualisieren. Meistens baue ich da einen Invest ein, den das HB leisten soll. Dieser Invest ist immer irgendwas Kleines, das das HB mitbringen soll. Bei einem Picknick könnte das z.B. Sahne für den Kuchen sein oder Eiswürfel für die Getränke … F) UNMITTELBAR VOR DEM DATE 1. Anruf) Einen Tag vor dem Datetage nehme ich Kontakt mit dem HB auf, kann online oder per Telefon sein. Ich: „Ich freu mich schon auf dich.“ HB 1: „Ich freu mich auch auf dich.“ Es geht mir hauptsächlich darum, dass ich Planungssicherheit habe. Kommt HB 1 oder sagt sie doch noch ab, weil ihre Tiefseekrabbe in der Nacht einen Sonnenbrand bekommen hat und HB 1 muss sich jetzt natürlich um ihre Tiefseekrabbe kümmern. Dann bekomme ich nämich noch HB 2 da rein. Aber alles cool, HB 1 kommt (Und wenn HB 1 hier absagt, ist auch kein Problem. Sie hat halt was anderes zu machen. Da könnt ihr nichts machen. Ist cool!). Allerspätestens hier holt ihr euch die Handynummer von HB 1. Ich: „Gib mal deine Nummer, für den Fall das was unvorhergesehenes passiert.“ Wecker/ 2. Anruf) Überlasst nichts dem Zufall. Ihr ruft sie am Datetag an. Und zwar ruft ihr so an, dass sie genug Zeit hat, um sich hübsch zu machen und von sich zu Hause zu dem Dateort zu kommen. Kurz: Ihr seid der Wecker für das HB. Aber natürlich ruft ihr nicht an und sagt das so. Ihr habt immer ein Grund für den Weckanruf. Ich: „Hi HB 1, ich habe noch ein Bisschen Schreibkram zu tun. Kann sein dass ich 5 min. zu spät zu unserem Date komme.“ Was mache ich, wenn ihr HB 1 auf meine 24-Stunden-vor-dem-Datetag Nachricht nicht reagiert. Dann gehe ich nicht hin. Ist dann wahrscheinlich ein Attentionwhore, die kein wirkliches Interesse an mir hat. Schrödingers Katze stellt sich hier schon als Antichrist raus. Ist dann geil, da ihr Zeit für HB 2 habt oder ihr trefft mal wieder die Jungs. Was mache ich, wenn HB 1 auf Wecker nicht reagiert? Ich gehe trotzdem zum Date. Da ist die Zeit zu knapp um Schrödingers Katze als Antichristen zu identifizieren. Vielleicht ist das Handy ja auf stumm, so wie bei mir immer. G) EXKURS Was ist ein Date? Ein Date besteht aus einem Ort und aus einer Zeit. Was ist der ideale Dateort? Der ideale Dateort ist immer und wirklich immer entweder in der Nähe ihrer Wohnung oder in der Nähe deiner Wohnung. Das heißt, er ist dort, wo ihr zusammen theoretisch ficken werdet. Es ist wirklich keinen Grund sich mitten in der Pampa zu treffen. Bsp.: HB wohnt in Stadt A. Ich wohne in Stadt C. Stadt B liegt genau in der Mitte. Der Dateort ist entweder Stadt A oder Stadt C. Es ist auf keinen Fall Stadt B. Wann ist die ideale Datezeit für das erste Date? Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag sind ideal. Streicht Freitag, Sonnabend und Sonntag. Denn am Wochenende haben Frauen was vor. Sie unternehmen was mit ihren Freunden. Gehen zu Konzerten usw. Und ihr habt auch was am Wochenende vor. Es ist ausgesprochen unsexy das 1. Date auf das Wochenende zu legen. Das zeigt nur, dass ihr kein Leben habt. Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag sind deshalb ideal, weil ihr da die Frau mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit vor einer Wiederholung „Sex and the City“ rettet.
  5. ...der Typ war eine exzentrische Diva auf LSD (ich mein' die Droge). ...ich war die Tage auf einer Party, für die ich etws zu alt war: die waren so zwischen 21 und 28, denk' ich. Aber der Typ, der Geburtstag hatte (26) war schon auf dutzenden meiner Konzerte, und irgendwie hatte ich das Gefühl, es ihm schuldig zu sein. Hab' glücklicherweise noch einen anderen Opa entdeckt (35). Die letzten Tage/Wochen is' der Tinder-Thread wieder super aktiv geworden, und bei mir persönlich war's auch ein ziemliches Chaos (On-Off im 7-Tage-Takt, derzeit Off). Ein Mädel, für das ich lange geschwärmt hab', hat mir am Wochenende ihren Freud vorgestellt (knapp mehr als ein Monat sind die beiden zusammen). Die beiden sind süß. Ruhig, gesetzt, und ich glaub', dass das echt war werden könnte. Eine LJBF-Kuschel-Freundin von früher, im gleichen Alter wie ich, is' diesen Sommer Mutter geworden und seit zwei, drei Jahren mit ihrem Freund zusammen. Zwei Traumfrauen sind weg. Und meine zweite Freundin heiratet vielleicht im März (mal schauen). Und ich freu' mich schon total darauf, dass in ein paar Wochen meine letzte Freundin, mit der ich die vier Jahre eine offene Fernbeziehung geführt hab', vorbeikommt. Bin aber auch einwenig nervös - unser Stand is' ja eigentlich, dass wir mit der Beziehung weitermachen, aber ohne jegliche Verbindlichkeit - jeder soll sich darauf vorbereiten, dass der andere jederzeit aus der Beziehug aussteigen könnte, und sich in eine andere Beziehug begeben könnte. Und ... ich bin ja ja die letzten Monate viel herumgesprungen. Da hab' ich viel über Liebe, Sex, Pick Up, Promiskuitivität und all dieses Zeug nachgedacht. Und dann stand ich auf dieser Party und hab' diesen poetischen Liebesschwur der (männlichen) Diva gehört, derirgendwie Psychomäßig rüberkam. Hab' das Mädchen beim Tanzen gesehen, gesehen, wie die beiden miteinander umgehen, ganz allgemein kann ich echt verstehen, dass er verliebt war. Auch wenn sie etwas komisch war: zwischen drinnen hat sie mich einmal angesprochen, weil irgenwer meinte, ich würde einem DJ ähnlich sehen. Sie hat total locker gewirkt. Aber als ich sie irgendwann später, als alle möglichen Leute so als Grüppchen an einem Tisch saßen, gefragt hab', wer sie eigentlich is', hat sie voll unsicher gewirkt, irgendwas von "Lisa" gemurmelt und den Kopf eingezogen, als wär' die Frage peinlich. Hab' dann kein Gespräch begonnen/nimmer weiter nachgefragt. Die beiden waren seit sechs Jahren zusammen, und ich hab' einwenig an meine erste Freundin gedacht (mit der ich auch sieben Jahre zusammen war). Das war alles vor der Zeit, in der ich mir Gedanken darüber gemacht hab', ob ich irgendeinem Mädchen gefallen würde, weil ich nur einem gefallen musste bzw. wollte. Das is', wenn ich jetzt gerade so darüber nachdenk', echt ein Gefühl, eine Lebenseinstellung, die ich seit de nimmer hatte: aus tiefster Überzeugung keinerlei Gedanken über irgendwelche anderen Frauen zu haben - und zwar wirklich. Es gab viele Frauen, die ich grundsätzlich attraktiv fand, aber ich hab' mich bei keiner gefragt, ob ich ihr gefalle, ob da war laufen könnte oder sonstwas. So wie ich mich nicht gefragt hab', ob ich Kommunikationsberater einer Kleidermarke sein könnte. Und dann kommt da dieser Tinder-Thread daher und allgemein diese Tinder-Diskussionen. Sein Aussehen optimieren, gute, qualitative Fotos machen; Diskussionen über Algorithmen, ELO, Geschlechterverteilungen, der Vergleich, ob Tinder besser is', als das Nachtleben - und für wen es besser ist. Strategien, wem man Likes und wem man Super-Likes gibt, wen man besser wegswiped, um sein Elo nicht zu zerstören, und Überlegungen, ob man eine 8,4 oder eine 9,1 is' (wieso gibt'seigentlich niemanden, der eine 2,7 oder auch nur eine 4,6 is'?). Looks are Likes, Likeas are Matches und Matches sind Möglichkeiten, unter denen man auswählen und Daten kann, sofern man sein Online Game optimiert hat. Ich mag Spiele. Ganz allgemein. Auch soziale Spiele. Ich überleg' mir gerne Lügen, die so absurd sind, dass sie einfach nach wahr sein können (ich bin 16 und bei einem Indianerstamm in Kanada aufgewachsen ... schau' halt älter aus, aber das is' bei uns normal. Seit drei Jahren bin ich jetzt in Österreich und hab' voll das Problem damit, dass ich hier als Minderjährig gelte .. bei uns war ich eigentlich schon sowas wie "verheiratet", aber ... insert strange story). Ich bin nciht gut darin, aber ich probier's gerne. Und darum wär's sicher auch witzig, zu schauen, wie viele Mädels man so ins Bett bekommt, und wie flott. Well, wie gesagt: ich bin nicht gut in solchen Spielen. 😉 Aber so wichtig is' es ja auch nicht. Nicht, wenn's ein Spiel is', das man spielen kann ... oder auch nicht. Wenn's ein Spiel is', dann geht's noch nichteinmal um Sex - also, Sex is' das Spielziel, aber der Spielspaß is' das, was dazwischen passiert. Und das klingt nach einem super witzigen Spiel, und ich wär' gerne besser in dem Spiel, aber "Trainieren" will ich nicht. Wenn's nur ein spiel is', is' es nicht schlimm, zu verlieren. Ich hab' mein Leben lang Baseballmatches verloren, gerne auch mal 0:20. Ich hab' mein Leben lang Schachspiele verloren, ich hab' bei Computerspielen verloren, bei "Small World", bei "Smash up", bei so ziemlich jedem Spiel. Aber das sind Spiele. Und wenn ich bei einem Mädel "verliere", dann is' das ... vielleicht nicht ganz so bedeutungslos, wie wenn man beim Schach verliert, aber die Welt geht nicht unter. Und ... ich würde gerne mehr spielen. 🙂 Wirklich, das klingt lustig, spannend,... nimmt halt Zeit in Anspruch, MUT is' notwendig, ein cooles Auftreten, halt all das, was einen Player ausmacht. Wenn's dann aber irgendwie ... und die Realität geht, dann is' die Sache ganz anders. Ich mag nicht ... meinen Look und mein Game optimieren, um mir die beste Frau zu angeln. Ich will die ... "einfach so" haben, denk' ich. Ich weß ehrlich gesagt gar nicht, was ich da genau will, aber wenn ich meinen letzten Schwarm mit ihrem Freund seh', wenn ich diese Diva nach sechs Jahren sage hör' "I gave my live to the blonde angel", dann find' ich das einfach süß. Falls ich soetwas will - sicher bin ich mir ja nicht - dann ... nicht als Spiel, denk' ich. Meine erste Freudin und ich, wir hatten Probleme, und es is' gut, dass ich mich von ihr getrennt hab'. Aber es gab eine ganze Menge in der Beziehung, das einfach nur schön war. Und naja, wie ich schon in meinem letzten Blog-Eintrag geschrieben hab', irgendwie lande ich eh auch immer in irgendeiner Art von "Beziehung" bzw. in einer Art ... längerfristigen, bedeutungsvollen Kontakt. Naja, so kann man halt auch gar nicht spielen. 🤣 Ich bin halt einfach zu doof dazu. Is' aber nicht schlimm, weil ... ein Spiel zu verlieren oder schlecht in einem Spiel zu sein, das kann ich gut ertragen. Und wenn man deshalb schlecht im Spiel is', weil man die Mitspieler in die eigene Realität und in das eigene Leben integrieren, sich in sie verknallt, ihnen Schubladen in der Wohnung freimacht, Zahnbürsten bereithält und Beziehugen mit ihnen eingeht, dann kann man ruhig schlecht in dem Spiel sein. Hm,... eigentlich is' das ein cooler Trost. Hab' mich gerade selbst toll-gedacht. Ich wünsch' mir halt manchmal, ich wäre Anfang zwanzig und Jungfrau. Ein junger Kerl (18) hat mir gestern von seinem Problem mit einem Mädchen erzählt, das dreimal bei ihm übernachtet hat, aber als er angedeutet hat, dss sie Sex haben könnten, den Kontakt abgebrochen hat. Wahrscheinlich hat sie Schiss, vielleicht steht sie aber auc nciht auf ihn. Keine Ahnung, und eigentlich sind die Probleme total blöd ... aber ich mag echt nochmal mein erstes mal Kuscheln erleben, mein erse Mal Sex und so weiter. Ich brauch' eh keine Angst haben, gut in dem Spiel zu werden, aber ich weiß nicht ganz, ob das überhaupt will. Wenn ich mir die Diskussion im Tinderthread anschau', insbesondere auch die Posts derjenigen, bei denen es läuft, dann is' das so ... hm. Ich glaub', da ich das ständig vermische (und das is' ja normal), kann ich das nicht so spielerisch betrachten und die Typen nicht als "Spieler" schätzen. Als Spieler hab' ich kein Probem auf Platz 974483 in Österreich zu sein und hab' auch kein Problem damit, die Nummer 900 (Dates, nicht Sex - aber in beiden Fällen kann an was lernen, is' es sicher eine interessante Erfahrung) einer Mitspielerin zu sein. Als Mensch will ich aber nicht gerankt werden. Aber ... blöderweise is' das Spiel einfach so bedeutend und die Abgrenzugnsfähigkeit fehlt mir. Damit is' es etwas anderes, "besser" sein zu müssen als andere. Man is' halt doch nicht "Top 10%". Es is' nicht mehr so, dass 4 von 10 Spielern besser spielen. Sondern es is' so, dass 4 von 10 Menschen "bessere" Menschen sind. Ich denk', die Abgrenzung is' wichtig. Super wichtig. Ich denk', ich komm' eh einigermaßen klar damit, weil ich ja als Mensch doch sehr geschätzt werde. Aber es is' schon etwas, worauf man aufpassen muss ... insbesondere in Zeiten, in denen man die Top 10 der eigneen Tindermatches datet und aus diesen den besten auswählt. Da werden die besten Spieler zu den besten Menschen ... oder die besten Menschen zu den besten Spielern? Die Differenz gab's wahrscheinlich nie ... aber wenn hier das Zwischenmenschliche mehr denn je der Logik des Marktes von Angebot und Nachfrage, derart breitenwirksam ... zur Verfügug gestellt wird, dann is' das nicht schön, dann passiert mit Beziehungen womöglich das, was mit Gegenständen im Laufe des Kapitalismus passiert ist: erst war es das die alte Truhe, die der Opa damals selbst geschnitzt hat, heute steht sie auf Willhaben, weil zu wenig Platz dafür ist; seit Generationen is' das Haus im Besitz der Familie, es hat allen "Heimat" gegeben, das Gefühl der Sicherheit, heute is' es eine Immobilie im Wert von 180 000 Euro, das man mit einem fetten Grinsen für 240 000 Euro verkaufen würde. Ich hab' meine Schuhe seit Sommer 2015, meinen Baseballhandschuh seit dem Jahr 2000, die Nummer 23 von meinem ersten Dress, das ich mit 12 hatte, is' schon lange runter, aber ich benutz' es als Schlafshirt, und ich hatte lange eine Kette mit einem Anhänger, der mich an meinen verstorbenen Vater erinnert hat. Der is' weg,... und es sind nicht die 50 Euro, die das Teil wahrscheinlich wert war. Natürlich und zum Glück is' es nicht garantiert, dass man auf Tinder Leute kaufen und sich selbst verkaufen kann. Und auch diese Schnellebigkeit hat positive Seiten. Es is' schön, wenn man mal das Haus der Familie verkaufen kann und mit dem Geld wo anders ein tolles Leben starten kann ... nur weil die Uroma in Kaffhausen gelebt hat, muss man nicht auch dort leben, und nur weil man schon 3 Jahre mit einem Typen zusammen is', muss man nicht noch weitere drei Jahre mit ihm zusammenbleiben. Aber ich mach' mir echt ein bisschen Sorgen, dass Menschen, die so sentimental und nostalgisch sind wie ich in einer Welt, in der der Warencharater von Menschen verstärkt wird, untergehen: ...durch falsches Kalkühl, vielleicht weil ich zu sehr an meinen alten Mensc... äh, Wertanlagen hänge und sie reparieren will, anstatt möglichst schnell loszuwerden, um mir was neues, besseres anzuschaffen, weil ich an meiner Identität hänge anstatt sie mithilfe eines Unternehmensberater optimiere und weil ich kein Geld in die Marketingabteilung stecken will, sondern lieber in das Produkt, das vielleicht sogar eine gute Qualität, aber so hohe Herstellungskosten hat, dass die Produktion ineffizient is' und der Preis so hoch angesetzt werden muss, dass es keiner kauft. Und überhaupt is' es vielleicht gar das falsche Produkt, das hergestellt wird, weil braune Sweater out und die Mode der Saison eher grelle Pullover sind.
  6. Hi, was haltet ihr grundsätzlich von der Idee, ein Tinder-Date im Club auszumachen bzw. zu fragen ob man vielleicht zusammen was derartiges unternehmen könnte? Ein Problem wäre in meinem Fall sicherlich, dass die Frauen in meinem alter, Ü30, eher nicht mehr ausgehen, geschweige denn in Clubs und mir ist zudem auch klar, dass es vielleicht nicht die allerbeste Idee für ein "sicheren, schnellen Lay" ist. Ich gehe aber gerne in Clubs, gezwungenermaßen oft alleine, da in meinem Freundeskreis niemand mehr daran Interesse hat. Von daher wäre es für mich, auch ohne dass was läuft, schon eine Win-Situation mit einer Frau in den Club zu gehen statt alleine. Daneben fantasiere ich mir aus PU-Sicht neben den offensichtlichen Nachteilen auch Vorteile zurecht: Die Stimmung im Club würde sicher eine zügigere Eskalation begünstigen und falls es irgendwie nicht passen sollte, könnten man sich sogar als gegenseitige Wings nach etwas anderem umsehen - wobei ich auch kein Problem damit hätte, wenn die Dame mit einem anderen Typen mitgeht und ich leer ausgehe. Vermutlich ticken Frauen so jedoch nicht bzw. sind wahrscheinlich nicht offen für solch pragmatische Ansätze oder haben es nicht nötig, weil sie ohnehin unendliche Auswahl haben? Denkt ihr, es besteht eine theoretische Chance, eine Frau für einen gemeinsamen Clubbesuch zu finden und wie würde man am besten danach fragen / screenen?
  7. Moin, bin noch nicht lange hier unterwegs aber wollte mir mal ein bisschen Inspiration holen im Zuge meines Tinder Feldzuges. Tinder hab ich jetzt seit Sonntag und mich schon in ein paar Chats ausprobiert. Auch wenn das noch nicht lange ist, will ich direkt dumme Fehler vermeiden und meine Zeit nicht verschwenden. Zur Sache. Habe hier eine die ich Daten will. Bisher ist folgende Konversation zustande gekommen: Ich: Korn und Fanta klingt gut. Ich bin eher so mate vodka. Können wir da einen Kompromiss machen? (Sie hat ein Bild mit Korn und Fanta drin) Sie: gerade so 😂 Ich: Ist das dein Favorit oder eher Zufall auf dem Bild? Sie: Ich trinke gern Korn, aber mit Apfelsaft (ja ich weiß) also das war eher Zufall 😂 Ich: Haha wenn dann trinke ich Korn mit o- Saft. Ist auch nicht viel besser. Auch ein Techno Girl? Sie: Okay, aber total akzeptabel 😂 Joa geht so, ich höre es, aber irgendwann find ich es anstrengend so nach ein paar Stunden 😅 Ich: Geht das überhaupt bis 7:00 Uhr morgens, ohne sich was zu schmeißen? 😂 Sie: Ich bezweifle es irgendwie 😂😂 ~Ende Würde jetzt auf whats App lenken mit: was studiert eigentlich eine Frau die Korn mit Apfelsaft trinkt? Antworte mir auf whats App: *** mag das über tinder nicht so Was ich mich frage, ist ob ich schon langweilig geworden bin. Hätte gerne von euch gehört, wie ich das angehe. Fühle den Flow nicht so. Aber das kann ja auch an mir liegen. War jedenfalls in den anderen Chats bisher genau so. Ist deshalb immer recht schnell abgeflacht und garnicht erst zur Datenrate gekommen. Bin halt ein durchschnittlicher Typ. Muss daher im Textgame schon überzeugen. Das einzige wo ich mir relativ sicher bin, dass es klappt sind meine Opener. Der Rest ist irgendwie immer so lame. Bin auf eure Einschätzung gespannt.
  8. Hey Männer, nach einigen Jahren als Mitleser möchte ich nun hier meine Erfahrungen, Gedanken und Field Reports zum Thema Onlinegame aufschreiben, da Tinder hier im Forum leider einen eher schlechten Ruf hat und ich einmal von abweichenden Erfahrungen berichten möchte und in ein paar Jahren mich mit diesem Thread an die alten Tinder-Stories erinnern will. Vielleicht bekomme ich auch die eine oder andere neue Idee, den ein oder anderen guten Ratschlag oder kann die ein oder andere Frage beantworten. Zu mir: Ich bin Mitte 20, wohne in Berlin und bin Geschäftsführer von einem Startup. Sehe recht gut aus, bin belesen, lege viel Wert auf mein Äußeres und bin 1,85. Hatte bisher rund 100 FCs von denen ein großer Teil über Online-Kanäle kamen. Aktuelles Ziel: Nicht mehr nur die 21-jähringen Instagram-Blondinen treffen, sondern noch mehr Qualität und Diversität reinbekommen - ist ja momentan im Trend. Damit sind trotzdem keine Typen (sorry Jungs), sondern eher mal ältere Frauen, Promis, Dreier / Orgien und andere Nationalitäten gemeint. Vielleicht sogar eine Art kleine (Tinder-)Reise um die Welt. 😉 Einfach mal neue Sachen ausprobieren, aus dem Trott kommen und den Horizont erweitern. Mein altes "Start-Game" habe ich schon einmal im Tinder Thread beschrieben. Seitdem habe ich nichts großartig geändert, sondern eher noch etwas weiter standardisiert. Lasset die Spiele beginnen. Schönen Sonntag und viel Erfolg in die Runde! Iron
  9. Hallo, habe zu dem Thema in der Suchfunktion nichts konkretes gefunden und habe daher mal einen neuen Thread dafür aufgemacht. Ich nutze Tinder auf meinem Android Gerät (Galaxy S9) und lade dort direkt meine Profilfotos für Tinder hoch. Die Auflösung meiner Bild ist recht hoch, aber wenn ich mir die Bilder dann in der Profilvorschau auf Tinder ansehe haben sie eine deutlich schlechtere Auflösung als das Original. Und ich nehme auch keinen kleinen Ausschnitt eines normalen Bildes sondern in der Regel fast das ganze Bild als Profilbild. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Ist lediglich die Bildqualität in der Vorschau schlecht und die anderen sehen meine Bilder dann in "normaler" Qualität? Oder mach ich etwas bei der Auflösung der Bilder falsch?
  10. Hi Leute, nachdem ich Tinder seit Jahren mehr oder weniger unerfolgreich verwende (ab und zu mal ein Date, das meiste ist im Sande verlaufen), hatte ich meinen Account gekündigt. Jetzt vor ~6 Wochen es aber aufgrund akuter Notlage (FB hat keinen Bock mehr) wieder aufgenommen. Meine Statistik soweit: 71 Frauen haben mich nach rechts geswiped Habe Tinder-Plus und kein -Gold. Machen von Zeit zu Zeit ein paar Boosts. Kostet zwar alles Geld aber das ist nicht mein Problem. Profil ist sicher nicht optimal aber ich und meine Bilder sind vielleicht auch etwas zu polarisierend für das Mainstream-Tinder-Girl. 25 Matches Die meisten Frauen die mich nach rechts geswiped haben bekomme ich anscheinend nicht zu Gesicht oder sie sind total unaktiv ... hmm ... 21 Frauen angeschrieben 4 Stück habe ich eigentlich nur gematched, da ich trotz der verschwommenen Bilder gesehen habe, dass die mich nach rechts geswiped hatten. Das treibt angeblich den persönlichen Match-Score hoch. Aber beim genaueren betrachten der Profile sind die wahrscheinlich nicht kompatibel mit mir ... 15 Konversationen Mich schreibt grundsätzlich keine Frau von sich aus an. Habe bei ein paar auch mal ein paar Tage gewartet - aber nix. Ist ja okay so. Konversation bedeutet lediglich, dass von der Frau zumindest eine Message zurückkam. 4 Dates 1 KC 1 FC Hätte ich mich bei dem Date mit dem KC beim Pull geschickter angestellt wäre das vielleicht auch noch ein FC geworden. Auf den beiden anderen Dates hatte ich mich nett unterhalten - an beiden Dame habe ich kein Interesse wobei die eine anscheinend interessierter an mir war. Ja, und das Date mit FC lief locker vom Hocker. Da gab's noch nicht mal einen Shittest von ihr. Nur wir sind anscheinend im Bett inkompatibel oder sie hatte was anderes erwartet. K.A. will mich auf jeden Fall nicht weiter treffen. Mein Fazit und Fragen: - Natürlich wenn ich bessere Bilder, Bilder vom Urlaub in Asien (wo ich nie war) etc. reinpacken würde hätte ich evtl. bessere Chancen. Aber ich war nie in Asien, hab früher nie Urlaubsbilder gemacht und hasse Langstreckenflüge. - Das Date:Close-Ratio finde ich eigentlich auch okay, nur überhaupt Dates zu bekommen ist für mich Hammer schwierig. Sollte ich versuchen die Frauen zu Whatsapp zu bewegen? Hatte die Kommunikation nur bei einer nach Whatsapp gezogen. Bei dem Girl mit FC hat das alles auch funktioniert ohne Nummern auszutauschen. - Generell habe ich den Eindruck, dass die Frauenwelt da eher so "minimal interessiert" bis permanent gelangweilt ist. Man macht da den Hampelmann in der Hoffnung, die Frauen dadurch zu amüsieren und aus der Deckung zu locken. Wie sehen das die Leute, die erfolgreich auf Tinder sind?
  11. Habt ihr irgendwelche Tipps für gute Opener bei hübschen Mädels auf tinder?
  12. An die Mods: Bitte in Bereich (Techniken u. Strategien) verschieben, sorry my fault. Dieser Thread richtet sich hauptsächlich für die Anfänger in der Verführung, gefüllt mit basics, Weisheiten und Erfahrungen. Gerne dürfen Feedbacks,Kritik,Anregungen usw. kommentiert werden. (Trigger Warnung! Eventuelle Rechtschreib/Grammatik-fehler inbegriffen. Schick sie mir doch einfach per PN, dann kann ich sie gekonnt ignorieren😏) Über mich Ich bin 24 Jahre alt und mein Weg ins Pick Up Leben hat vor gut 4 Jahren begonnen. Eventuell auch schon ein paar Jahre früher wenn man den E-Mail Kurs mit einrechnet, den ich Aufgrund eines Korbes absolviert habe (Ich armes Mäuschen). Ich war eigentlich nie schlecht darin Frauen zu Verführen nur ist das eher immer auf ein Zufall gerichtet gewesen und nicht weil ich es so wollte. Heute bin ich ein sehr großes Stückchen weiter, habe mich Intensiv wie ein besessener mehrere Stunden am Tag eingelesen. Hauptsächlich NLP, Schatztruhe, Persönlichkeitsentwickelung und Psychologie im allgemeinen. Irgendwann war es dann soweit, dass ich auch Freunde Männlich als auch Weiblich gecoached habe und ein paar noch bis heute bestehende Beziehungen durch mein vermitteltes Wissen geschaffen habe. Ich habe mich auch lange aus der Materie Pick Up zurück gezogen und es seit gut 1. Jahr geschafft, mir mein angeeignetes Wissen Unterbewusst zu verinnerlichen. Kurzgesagt; es läuft nebenbei, vollautomatisch ohne das ich bewusst drüber nachdenke. Das sollte auch dein Ziel sein, es nicht mehr als Hobby/Lebensinhalt what ever anzusehen, sondern als Teil von dir. What ever du bist hier auf den Thread gestoßen, weil sich die Überschrift interessant angehört hat, na dann will ich dich mal nicht lange warten lassen. Ok losgehts! Einleitung Du fragst dich sicherlich, "Ok was ist das jetzt wieder für ein scheiß?" , ob du es nun am Ende als Müll anerkennst ist selbstverständlich dir überlassen, aber vielleicht es für dich auch der heilige Gral der nützlichen tools und hacks. Wie dem auch sei... Hier in der sogenannten Instagram-Method, geht darum deine online Attraktivität in ein neues Level zu heben. Kommen wir aber zuerst zu der Frage wieso Instagram und nicht Tinder, Lovoo und co.? Ganz einfach, in der heutigen Zeit benutzt fast jeder Mensch Instagram, gerade für die jüngeren unter uns genießt diese App eine unglaubliche Popularität. (Vielleicht wichtig bei dem Punkt zu erwähnen, dass die Methode eher der jüngeren Generation 15 bis 30 Jahre eine Hilfe sein könnte, da ich denke ab älteren Jahren wohl eher Facebook genutzt wird. Aber falls nicht belehr mich eines besseren und möge mir meine Ärmel beim Händewaschen runterrutschen für diese dreiste Bemerkung.) Weiter im Text... Kurz gesagt die Masse ist einfach eine deutlich höhere als bei Dating Apps. Außerdem ist dazu zusagen Tinder und co. ein großen Risiko bürgen an Attraction Weiber, zudem kostenpflichtig sind und im Vergleich zu Männern einen Frauenanteil von gerade mal ca. 25% oder weniger aufweist (getestet). Mach dir einfach ein Frauen Account und sieh selbst. Test-Field: Ein fake profil mit einer soliden HB 8/9, nach 24 Stunden knapp 3.000 Ansichten und 2.000 likes und das in einer mittelgroßen Stadt (Wolfsburg). Also selbst wenn du das allergeilste Profil der Welt haben solltest, die Wahrscheinlichkeit das übersehen wirst ist immens groß. Aus eigener Erfahrung kann noch sagen, das von den 25% Frauenanteil vielleicht 2 - 3 Frauen dabei waren die mir gefallen haben (Sehr viele UB's). In einer Großstadt kann das natürlich anders aussehen Hamburg zum Beispiel extreme viele HB 8-9er, allerdings wieder mit dem Risiko übersehen zu werden (Zum Vergleich nimm den Testfield x 3-4 in einer Großstadt). So genug über Fakten gelabert, kommen wir zum eigentlichen Thema Schritt 1. Das Profil Wie du bestimmt bereits gelesen hast, Bilder, Profiltext sind alles und ich kann dir sagen das stimmt auch! Und gerade in der Instagram-Method ist es ungemein wichtig ein schönes Profil zu haben (Profilbild, Biografie). Denn überleg dir mal folgendes: würdest du ein Produkt kaufen welches in einem vergammelten Karton verpackt ist und man nicht mal weiß das da drin das neuste IPhone schlummert? Bestimmt nicht also! Wie gehst du vor? Sofern du nicht Fotogen bist, nur durchschnittlich aussiehst oder gar überhaupt nicht in der Genetik Lotterie gewonnen hast, nimmst du am besten ein fremdes Profilbild, wo nicht zu erkennen ist ob du das wirklich bist oder vielleicht doch (Dazu gehe in dein Feed , gib oben bei der Suchleiste z.B Men fashion ein und such dir eins raus wo das Gesicht nicht als zu gut zu erkennen ist. Das Profilbild ist nämlich die Eintrittskarte bei den Frauen. Wie das ganze aussehen kann, habe ich dir mal in diesen Beispiel verdeutlicht -> Link https://www.instagram.com/tim_stfn/ .So kommen wir nun zu der Bio: Das ist eigentlich ganz einfach, gehe dazu auf Google und gib ein "Musterbio Instagram" und schwupps bekommst du ganz viele Musterbiografien. Dein Profil schaltet du übrigens auf "Privat" ganz wichtig (Neugier Effekt). Aber Reckless was mit meinen Bildern? Ja ja , dazu kommen wir jetzt. Wichtig! Keine Spiegelbilder , Oberkörperfrei (außer du bist wirklich trainiert und das Bild ist nebenbei entstanden am Strand oder so) Bitte lösch falls du sie hast, diese peinlichen Badezimmer Poser Fotos, glaub mir die sehen scheiße aus und bekommst damit höchstens welche geil die 3 Jahre nicht gefickt haben... Zu deinen Bildern du suchst dir maximal 6 raus (Scharf geschossen, kein Selfie, in einer Unternehmung oder einer schönen Location, nein damit meine ich nicht dein Zimmer) Warum 6? Weil das die Bilder sind, die dein HB als erstes sehen wird und somit sich den ersten Eindruck von dir macht, verkackst du den wars das! Daher sollten die Bilder wirklich gut sein. Die ganze Prozedur hat dafür gesorgt, das ich meine follow Skala so nennen wir sie mal, sich um das ca. 400% gesteigert hat. Die unfollow Skala wurde auch aufs minimalste reduziert. Von 5 HB's, hat eine wieder unfollowed (Ja man kann halt nicht jeden gefallen so ist das Leben, so schnell du das checkst, so leichter wird es dir auch fallen mit Ablehnung umzugehen). Es war hierbei sehr stark zu bemerken zu meinem früheren Profil, das die Neugier wer hinter dem Profil steckt weit aus höher war. Schritt 2. Herangehensweise So nun hast du dir dein Wunschprofil erstellt oder halt noch nicht, dann aber Hopp Hopp! Wie geht es also weiter? Du addest du alle Frauen die dir gefallen (Vorzugsweise die, die auf Privat gestellt sind) warum die auf Privat sind? Weil die öffentlichen zu viele Benachrichtigungen bekommen (likes , andere follow ups usw.) da kann man schon mal drin untergehen. Dennoch kannst du trotzdem auch öffentliche Profile Adden (Vorteil du siehst direkt ob das HB deinem Geschmack entspricht) Tipp: Um das Risiko unterzugehen etwas einzudämmen like maximal 2-3 Bilder (Zu wenig dämmt das Risiko nicht genug ein, Zuviel lässt dich needy erscheinen). So nun kommt der Moment und das HB will dir auch folgen, in den meisten fällen hat sie deine Anfrage bereits angenommen und du kannst schauen, mit wem du es zutun hast. Sollte sie dir nicht zurück folgen, generiere Aufmerksamkeit like einfach wieder 2-3 Bilder, die meisten reagieren dann mit einem follow back zurück. Sollte das trotzdem nicht der Fall sein, entfolgen und die nächste suchen fertig. Das gleiche wenn sie dir folgt und wieder entfolgt (Wie schon im Thread erwähnt, man kann nicht jeder gefallen und das ist ok). Die Methode dient ja lediglich dazu dich Interessanter zu machen und so mit deine Chancen zu ver(x)fachen. Schritt 3. Anschreiben Hat alles soweit geklappt, sie gefällt dir, du gefällst ihr? (Das merkst du daran, wenn sie entweder deine Bilder liked sehr eindeutiges lOl oder dir weiterhin folgt). Dann geht es jetzt zum online approach. Und endlich auch die Frage ein für alle mal zu vernichten "Wie schreibe ich sie an?" Meine Antwort: Du benutzt das screening oder auch übersetzt auf Muster zu achten, in ihren Bildern, Story Highlights what ever. Mehr ist das nicht, schieb dir bitte deine Textvorlagen usw. mit Vaseline in den Hintern. Dein Approach kann noch zu stumpf sein. BEISPIEL 1: HB hat in ihrer Story oder Story Highlights drin, wie sie feiern, saufen what ever ist. Dein Approach: Na, bist ja echt nur am feiern😂Beispiel 2: HB hat ein Foto drin wo dir etwas besonders auffällt, vielleicht ist ihr Zimmer nicht aufgeräumt. Dein Approach: Räum mal dein Zimmer auf Madame🤨(Und ja richtig erkannt, benutze smileys zumindest für den Anfang, ist wissenschaftlich erwiesen das Menschen die emojis benutzen sympathischer wirken.) Es muss kein Text sein ala. viel hilft viel. Klein aber fein eignet sich für den online Erstkontakt optimal. Ich garantiere das sie zu 90 - 100% zurückschreiben wird. An sich ist egal was sie schreibt, es geht nur damit das sie schreibt. Bei mir ist es bisher immer noch eine Musterquote von 100% von ca. 10 HB's die ich so angeschrieben habe. P.S Ich schreibe kaum mit Frauen oder gehe gezielt auf targeting, aber wenn sie mir wirklich sehr gefällt und ich in ihr etwas besonderes sehe was sie an sich hat, gebe ich Vollgas. Schlusswort So mein Freund, du hast es geschafft, dass war meine Instagram Method, vergiss das Feedback nicht und eventuelle Reports. Gerne kannst du sobald du sie getestet hast auch Verbesserungen einfügen, vielleicht sind meinen scharfen 81% Sehkraft Adleraugen ja auch was entgangen. Ich wünsch dir ganz viel Spaß und viel Erfolg mit dem Tool. Bis dann Reckless Edit: Ist dir aufgefallen das ich oft "what ever" schreibe? Basinga*
  13. herr.ausragend

    Fotos für og

    Hi, Ich bin zur Zeit auf der Suche nach jemanden der Lust hat richtig gute Fotos zu machen für tinder. Schreibt mir einfach privat, dann quatschen wir das mal in Ruhe durch 🙂
  14. Gast

    Tinder Profil Texte

    Morgen Jungs und Ladies, Wie wichtig sind Profil Texte im online Game, bei Tinder zum Beispiel? Jungs, habt ihr einen Text? Was schreibt ihr da über euch? Sehe auch oft Aufzählungen von Emojis. Ladies, wie kommt das bei euch an? Achtet ihr auf die Texte? Was sollte da drinstehen?
  15. Hallo, sorry, wenn sich das mit meinem anderen Thread doppelt, aber ich habe gerade ein echtes Problem im Game. Bitte um Strategietipps von erfolgreichen Leute, die viel Online Gamen. Zur Situation: mit neuen Fotos funktioniert Tinder hervorragend - genaue Zahlen sind ja egal, aber ich komme mit den Matches bei weitem nicht hinterher. Bein 35 Jahre und lebe in einer kleineren Stadt in der Nähe einer Großstadt. 1h Fahrzeit - macht ca. 80% meiner Matches aus. Ich erlebe folgendes: Texting ist von keine Antwort bis extrem viel Getexte alles mit dabei. Ich selbst bin so, wie ich im echten Leben auch bin. Also eine Mischung aus ehrlich/rational und bissle C&F. Manchen kommt es scheinbar langweilig vor, anderen gefällt es. Jetzt habe ich wochenlanges (!) Getexte, versuche nach einem Austausch von einigen Nachrichten, wenn einigermaßen die Verbindung passt auf WApp zu wechseln und ein Treffen auszumachen. Obwohl die Mädels attracted sind (STandardfrage: "bist du Model?!") scheint die Entfernung ein massiver Nachteil zu sein. In meiner Umgebung machte ich nur wenig - da klappt es mit den Treffen eher. Jetzt passiert folgendes: - viele Flakes. Entweder last minute, oder plötzlich keine Antwort mehr, oder excuse, oder schon verplant, wie auch immer. Fast immer bei denen, die 1h entfernt sind. - zähe Chats: langes warten auf ne Antwort, kommt wenig zurück, führt zu nichts; viel Text um nichts - Dates: wenn es (mal) klappt, dann mit Frauen Anfang 30, die praktisch alle ganz klare Issues haben und verzweifelt LTR suchen. Das Ergebnis: anstrengende Dates, von den Damen immer die Hoffnung, doch binden zu können. Gerade ein Date 2 gehabt und Frau geht es nach KC "alles etwas zu schnell" 🙄 Bottom line ist (sorry wenn ich jetzt doch ne Zahl raushaue): ich sitze da mit ca. 1000 Likes nach kurzer Zeit, und es kommt nichts dabei rum. Oder fast nichts, bis auf paar Instant Lays mal abgesehen. Was mir fehlt ist eine allgemein Strategie, wie machen die erfahrenen OG das? Momentan habe ich ca. 60 Chats offen - das ist ein enormer Zeitfresser, kann kaum den Überblick behalten. Geht ihr schnell auf ein Date? Wie macht ihr das mit den ständigen Flakes? Da hält man sich brav den Abend frei, sagt einer anderen evtl. ab, dann kommt "sorry, bin erkältet und habe mich krank schreiben lassen". Was ich gerne möchte, sind hier: Tipps von den erfahrenen Online Gamern. Danke!
  16. Hallo Jungs, muss mich mal wieder zu Wort melden. Wie sollte man sich verhalten, wenn man mit einer Frau redet, wenn mal was nicht so läuft wie geplant und es offen anspricht, sie aber dann etwas bieder darauf reagiert. Es soll möglichst nicht eskalieren. Es soll nicht in ne Diskussion enden a la: "Warum warst Du so und so", Wärst Du nicht", "Hättest Du nicht" - dass möglichst die Unterstell-Geschichten und Fragerei nicht auftreten. Könnt Ihr mir folgen? Wie verhält man sich richtig - damit die Frauen nicht abgefucked/genervt/abturned werden?
  17. Hey Leute, hatte jetzt heute ein Date mit einem Mädel von Tinder. 20:00 an einer Bar getroffen, unterhalten, viel gelacht ab ~21:00 geküsst, sie gestreichelt, wieder unterhalten, weiter geküsst etc... hat ihr anscheinend sehr gefallen. Gegen 22:00 der Vorschlag von mir die Location zu wechseln. Fand sie gut. Um kurz nach 22:00 sind wir dann raus. Frage von ihr wohin wir gehen. Ich ging eigentlich davon aus, dass das klar wäre, meinte aber "meine Wohnung ist nur 10 Min. von hier entfernt ... da können wir vorbeigehen ...". Fand sie okay. Auf dem Weg noch ein bisschen unterhalten. Dann waren wir auch schon da. Aufgeschlossen in den Innenhof gegangen. Währenddessen zückt sie ihr Smartphone und tippt darauf rum. "Oh scheisse...." etc. - sie meinte dann ein paar Momente später (hatte neben ihr im Innenhof gewartet), dass sie angeblich einen Wasserschaden in ihrer Wohnung hätte und ihr Mitbewohner hätte sich gemeldet ... blah, muss jetzt gehen. Ich war jetzt nicht so enttäuscht sondern wie den kompletten Abend über eher "laid back" - die Frau ist zwar süß aber wenn nicht dann eben nicht. Meinte dann "okay schade", habe sie gefragt ob sie weiß wie sie hier zu U-Bahn kommt, geküsst und dann war sie weg. Ich habe jetzt keine Ahnung ob sie mich angelogen hat (ist recht plausibel) oder ob sie wirklich das Malheur hatte. Frage: Es könnte sein das ich sie mit dem Vorschlag zu mir zu gehen etwas "überfahren" hatte. Gibt es da eine Best Practice um das zu vermeiden? Oder einfach trial and error? 😉 Ich hatte sie jetzt nicht auf dem Weg zur Wohnung in den Arm genommen und/oder geküsst usw... - der Weg ist maximal 10 Minuten. Habe eher die Erfahrung gemacht, dass das sehr needy bis creepy rüberkommen kann - sollte ich sowas dennoch einbauen? Wie geht es jetzt weiter? Durch Tinder, Berlin und Online-Dating sitzt bei mir irgendwie die Überzeugung fest, dass wenn es keinen SNL gibt ich den Kontakt in die Tonne klopfen kann. Realistisch oder zu voreilig?
  18. Hallo Jungs, ich wollte Euch mal fragen, wie ich es hinbekomme, dass wir nach dem Spazieren nicht auseinander sondern noch zu Ihr nach Hause gehen Gesetz den Fall, ich treffe sie nicht bei mir in der Stadt (da würd ich zu mir gehen und mit "noch was bei mir trinken, hab voll hunger, hab noch xy Zuhause, Lust mitzukommen etc") - Aber sich selbst zu ner Frau einladen fänd ich irgendwie komisch, wenn der Vorschlag nicht vor ihr kommt. Kann ja nicht sagen: "hab voll Hunger, hast Du noch was zu essen Zuhause..." Vielen Dank im Voraus
  19. Hallo, habe mich in letzter Zeit im OG auf "normale" Dates konzentriert, und innerhalb von ein paar Wochen immer die gleichen Erfahrungen gemacht. Entweder ist das einfach Pech, oder ich sehe meine Fehler nicht und brauche dringend einen Rat. Es waren insgesamt 4 HBs um die 30 Jahre (bin selber 35), und alle waren richtig hübsch, also solide HB7/8. Die würde ich mir im echten Leben auch anschauen, also Interesse von meiner Seite war schon mal da. Ablauf immer ähnlich: - Tinder Match, flexibles Textgame von mir. 2 Ziele: Sie einschätzen können und schon mal bisschen kennenlernen, und auf ein Date gehen. Wenn sie viele Fragen gestellt hat und total "on" war, hab ich schneller ein Treffen vorgeschlagen, wenn sie viel schreiben wollte und Comfort brauchte etwas Zeit gelassen, etc. - DAnn die Treffen: Kennenlernen, solides Gespräch. Viel zugehört (2 hatten einen extrem hohen Redebedarf :'D ), viel selber erzählt (die anderen beiden haben mir Löcher in den Bauch gefragt...) und eigentlich ein ganz "normales" Date gehabt. Etwas eskaliert, im Café die Hand genommen, gestreichelt, den Arm angeboten beim Spazierengehen, und früher oder später, wenn sie bei allem mitging, den KC angesetzt. Wurde entweder geblockt (1 mal) oder sofort erwidert (2 mal), mal mehr mal weniger intensiv. Weiter geredet, ab und zu geküsst, Date 1 vorbei. Dann gab es entweder noch ein Date 2 das ähnlich lief, oder eben nicht. Und jedes Mal die gleiche Scheisse: Entweder wurde ich nach diesen Dates geghostet, oder es kam "war nett aber es passt für mich nciht so". Eine hatte zugegeben ein gutes Argument, da sie wieder ins Ausland musste und meinte, eigentlich fand sie mich schon toll. Dazu kommt: Ich wohne oft eben 1h entfernt von den HBs, u nd das Treffe ist immer mit Aufwand verbunden. Aber: wenn sie das stört - why meet in the first place? Was mache ich falsch? Muss ich einfach mit reihenweise Flakes/Ghosting etc. rechnen, wenn die Dates völlig normal und gut laufen, wir uns küssen, streicheln, alles passt?! Abgefahren, ich sehe nicht, woran das liegen könnte.
  20. 1. Dein Alter 36 2. Ihr/Sein Alter 36 3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern) monogam 4. Dauer der Beziehung 2 Wochen 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 1 Woche 6. Qualität/Häufigkeit Sex täglich, wir gewöhnen uns an einander6, sie ist sehr gut 7. Gemeinsame Wohnung? Nein 8. Probleme, um die es sich handelt sh text 9. Fragen an die Community sh text Hallo, ich, 36, bin seit zwei Wochen mit meiner neuen Freundin zusammen. Sie tritt sehr sexy auf, liebt Sex, und hat einige Verehrer. Auf Tinder hat sie zum Teil drei Dates an einem Tag ausgemacht. Sie kommt aus Thailand ursprünglich. Sie sagt sie will mit mir Langzeit Beziehung und spricht sogar über Kinder (hat schon zwei aus zwei Ehen). Sie ist sehr anhänglich und will jede Minute mit mir verbringen. Kürzlich musste ich wegen meines Vereins längere Zeit wegbleiben am Wochenende. Sie bat mich früh zu kommen was aber nicht möglich war. Sie sagte dann sie geht mit Freunden weg. Ich sage ok. Wenn ich komme stellt sich heraus dass sie mit ihrem tinder date von dem sie mir schon erzählte beim Essen war (sie zahlte selbst). Er kam dann sogar noch in ihre Wohnung und ich wurde vorgestellt. Ich habe kurz Hallo gesagt und bin dann mit meiner Freundin ins Schlafzimmer während der Tinder Typ mit einem Mitbewohner noch ein Bier trank und dann gefahren ist. Sie fühlte sich schuldig aber ich hab es locker genommen. Später hab ich erfahren dass der Tinder Typ weiter an meiner Freundin interessiert ist. Wie bewertet ihr die Situation? Die Freundin meinte es sei von mir sehr erwachsen gewesen keine Szene zu machen.
  21. Hey, ich treib mich in letzter Zeit neben dem Daygame auch auf Tinder herum. Ich habe das nun seit 2 Wochen und hatte in der Zeit 3 Dates von TInder. Nebenbei habe ich auch andere Dates und mittlerweile habe ich Sex on the first date perfektioniert. Es ist im Grund immer derselbe Ablauf. Im Cafe in meiner Nähe treffen, paar DHV Storys und Körperkontakt, dann zum Rewe direkt bei mir 1-2 Dinge kaufen, anschließend zu meiner Wohnung hochgehen (mit dem Vorwand den Einkauf abzustellen und meine Meerschweinchen zu zeigen). Oben dann Massage-> Sex. Das hat die letzen 6x auch immer funktioniert. Jetzt zur konkreten Situation: Ich bin 18 Jahre alt und mache gerade noch mein Abi, weswegen ich bei meiner Mutter lebe. Bei Tinder habe ich Alter anzeigen ausgestellt. Normalerweise sind die Girls in meinem Alter, aber da war eine 23jährige mit der ich ein Match hatte. Bisschen geschrieben, Nummern ausgetauscht und dann festes Date an dem besagten Cafe. Das Problem war sie dachte ich wäre 21 und meiner Meinung nach sollte man mit 21 schon ausgezogen sein und nicht gerade die Schule besuchen, weswegen ich ein wenig Improvisieren und Lügen musste ( Meine Mutter ist momentan übrigens im Urlaub und ich habe Ferien) . Sagte dann einfach Dinge wie, dass ich mit einer Mitbewohnerin hier lebe und BWL studiere lol. Ich musste bei den Storys auch natürlich darauf achten, was ich sage damit ich nicht auffliege. Es lief alles ab wie immer, nur, dass ich bei der Verführung mehr auf Attraction ging und sehr schnell pushte ( weniger Risiko mich zu verplappern ). Wir waren dann in meiner Wohnung und kurz vor dem Sex LMR. Hab dann gefreezt und es funktionierte. Nach dem Sex erzählte sie dann Dinge wie weit sie fahren muss für die Arbeit und wie früh sie raus muss etc. und da ich in der Kölner Innenstadt lebe bot ich ihr an zu übernachten (mache ich normalerweise nicht). Sie schlief dann und ich ging noch ins Gym und legte mich danach zu ihr. Beim Aufwachen kam es dann erneut zum Sex (der war sogar echt geil). Danach brachte ich sie zur Bahn. Die Tage traf ich wieder andere,aber selbst nach 5 Tagen kam keine Nachricht von ihr(obwohl sich nach dem Sex immer die Girls melden). Ich schrieb dann von meiner Seite aus und vereinbarte ein Date für heute. Sie reagierte positiv und investierte bis auf den Fakt, dass sie sagte, dass beim Date nichts laufen wird. Ich dachte mir sie tut nur so und bügelte das mit Humor und Übertreibung aus. Heute kam dann die Nachricht, dass ihr leider etwas dazwischengekommen sei. Klar kann ich nexten, aber sie war echt Hot (sie sieht aus wie Mrs.Bella) und ihr könnt euch vorstellen wie geil, dass für einen 18jährigen ist, was mit einer 23jährigen zu haben. Was meint ihr dazu? Wie bekomme ich sie doch noch ? Und was könnte ich besser machen ? Wo waren meine Fehler ?
  22. Sugarbabe

    Super like aufgelöst

    Hallo Jungs Ich hatte gerade ein Super like mit einer Hammer Frau (HB 8+). Ich habe einen netten opener geschickt und kurz danach war das Match aufgelöst. Ist das ein bekannter Fehler bei Tinder? Ich schließe irgendwie aus, dass sie mich gelöscht hat. Wieso hätte sie mir sonst vorher das super like geben sollen. Ich hab jetzt mit der Entfernung die bei Tinder ja angegeben wird ihre Stadt erraten und hab sie so bei Facebook gefunden. Habe ihr denselben opener + "upsi. Da hat Tinder uns wohl einen Strich durch die Rechnung gemacht. Lol 😂 ". Sie hat es noch nicht gelesen. Soll ich eine freundssanfrage schicken, damit ihr die Nachricht angezeigt wird. Das kommt mir etwas aufdringlich vor. Hattet ihr do einen Fall auch schon. Was soll ich am besten tun. Danke Jungs.
  23. Hi, Ich bin noch relativ neu in der Community und will bloß vorweg sagen, dass es mir in diesem Fall nur ums lernen geht. So ich schreibe nun seit gestern mit dieser HB auf Tinder und habe nach ein paar kleinen negs und kurzem hin und her den Social hook point (wie mystery ihn, soweit ich weiß, nannte) erreicht. Und nun folgendes: Ich: Der war also [Drogen] experte? (über ihren ex nachdem ich das thema drogen, durch einen joke von ihr, angerissen hatte und sie daraufhin ihren ex erwähnte) HB: Nein wollte sich alles immer mal schmeißen xD Ich: Hm [thinking emoji] ne so einer bin ich nicht. Ich habe mir bereits alles eingeschmissen xD HB: Ein weiser Mann mit LEbenserfahrung also... Fehlt nur noch der Dumbledore Bart Ich: Den Bart ztage ich nur zu besonderen anlässen Ich: Vielleicht solltest du deinen Mal rasieren. Ich steh nicht so auf behaarte Frauen 😄 HB: Ist das jetzt ein Angriff? xD Ich: Gibst du immer kampflos auf? [gelangweilter smiley] xD HB: Meistens xD Ich: Wow, Stark! Bist du eigentlich immer so leidenschaftlich langweilig? ( ͡° ͜ʖ ͡°) Ich: gesht du eigentlich noch zur schule? Das würde das nämlich erklären [dieser komisch zu seite schauende emoji] xD (sie ist 18 btw) HB: Ich mach gerade meine zweite Ausbildung ok, bin langweilig aus Berufswegen Ich weiß nun nicht, wie ich hier weiter machen soll. Sie hat von sich aus nix eingeleitet und auch nicht versucht sich zu qualifizieren. Weiter nachfragen scheint mir etwas needy und C&F o.ä. scheint unangebracht. Und iwelche verbesserungsvorschläge zu dem, was ich bisher geschrieben habe wäre top! Vielen dank für jegliche hilfe!
  24. Hallo zusammen, ich bin gerade etwas irritiert, wie ich das Mädchen verstehen zu habe bzw. wie ich jetzt am besten antworte. 😄 Ihr müsst bedenken, dass dieses Mädchen laut ihrem Tinder-Profil Schauspiel-Studentin ist, daher bin ich irritiert, ob das was ich hier gleich reinschreibe eine klare Andeutung ist oder eher ein rhetorisches Mittel, sprich ein Scherz ist, denn, wenn es kein Scherz ist, wäre es zumindest sehr offensiv für eine erste Antwort (zweite Zeile bzw. erste Antwort im gesamten Chatverlauf Oo). Wie sollte ich nun optimalerweise antworten? Folgende Situtation, eigentlich ganz einfach: Eins ihrer Bilder zeigt sie beim Grillen. Daraufhin war meine erste Zeile: Ich: "Hey, will auch 'ne Grillworst" Sie: "Der ist aufgelegt, aber: ich hätt gerne ne andere Wurst 😏" Danke für den Tipp schon mal im Voraus. 😄 Hab übrigens noch nicht viel über Pick Up gelesen, nur mal ein paar Seiten des Buches "Sex-Instinkt" gelesen, das ist aber schon etwas her, werde es mal durchlesen. LG
  25. 1. 25 2. 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. KINO 5. 6. Was (wenn) tun Gestern ein Tinder Date gehabt. Wollte wissen, ob von ihrer Seite Interesse besteht. Hier der Verlauf: Ich: Hey wie geht's dir?😊 Sie: Heyy gut und dir ? Ich: Auch gut danke Ich: Wollen wir die Tage was machen? Sie: Ja muss schauen wann wurdest du was machen wollen ?? Ich: Freitag hab ich mir gedacht Sie: Oke ich geb dir nochmal Bescheid ☺ Sie wirkt für mich alles andere als euphorisch. Was sagt ihr? Zum Treffen selber: Wir waren in einer Bar haben uns gut unterhalten. Sie hat problemlos ihre Hand anfassen lassen. Kino ihrerseits war bedingt vorhanden. Sie hat paar mal meine Adern angefasst am Arm und an der Hand (sie arbeitet im Krankenhaus und meinte, mir könnte man easy Blut abnehmen) Einmal beim spazieren gehen neckisch geschubst als ich meine Schuhe zu binden wollte.