Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'tinder'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO
  • PICKUP CATS SPACE
  • ALPHA OMEGA SPACE

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

183 Ergebnisse gefunden

  1. 1. Mein Alter: 24 2. Alter der Frau: 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): KC 5. Beschreibung des Problems: Hab am Samstag eine junge Frau von getroffen. Nummer hat sie von sich aus gegeben. Date auch teilweise. Wir haben uns in einer Cocktail Bar getroffen, extrem viel zusammen gelacht, n bisschen über andere abgelästet. Leichtes Kino und Berührungen habe ich versucht aufzubauen. Hab dann noch geschrieben, dass ich den Abend echt schön mit ihr fand. Dies hat sie dann erwiedert. Hab dann am Montag versucht Sie abend zu erreichen, war zweimal besetzt. Dann hab ich Dienstag ne Nachricht geschrieben, dass wir uns doch nochmal am Wochenende treffen sollte. Darauf kam heute die Nachricht, sorry die verspätete Antwort. Wochenende war schön michgetroffen zu ahben, aber sie wüsste momentan nicht was sie wolle. Sorry und liebe grüße 🙂 6. Frage/n: Schieße ich Sie direkt ab? Falls ja, evtl so, dass ich mir noch optionen offen halte für später? Sie schreibt halt grad abschlussarbeit inkl praktikum, hatte ich letztes jahr auch und weiß wie stressig das ist. oder denkt ihr, dass da evtl noch was zu machen ist, denn eigentlich war sie schon ne ganz Süße. Antworten wollte ich so wie sie aufjedenfall erst morgen oder so...
  2. Also ich hab jetzt etwas durch den Forenbereich OG von diesem Jahr und vom Vorjahr gelesen, hätte ja sein können, dass es dieses Thema schon gibt. In eingen Teilen, wird schon Einiges beantwortet. Schnelle Einleitung zu Motivation dieses Beitrags. Ich bin vor einigen Wochen in eine Kleinstadt gezogen und die Situationen in denen man Frauen kennenlernen kann ergeben sich in dieser Umgebung nicht in dem Maaße wie in einer Stadt mit 100000 und mehr Einwohnern. Ich behaupte nicht das es hier keine Frauen gibt, aber man trift eben nicht so häufig eine Frau ab Mitte 20, die noch nicht gebunden ist und ansprechend. Ich selbst bin Anfang 30. Daher habe ich mich gestern bei lovoo angemeldet. Onlinedating hat seine Nachteile, das ist jedem hier klar. Dass die Jungs, die der Frau hinterherlaufen oft die Nase vorn haben, weil ein Mann der was auf sich hält einer Frau die er noch gar nicht kennt nicht hinterherrennt, verstehen viele Frauen nicht und bereichten uns dann auf den hoffentlich geilen Dates, von den Dates die sie mit diesen AFC hatten. Wow, das war ein langer Satz. Dennoch hat OG, ich nenne es lieber OD, bisher funktioniert. Aber da war ich auch noch Anfang 20, es scheint die Regeln haben sich etwas verschoben, mit "älteren" Frauen. Zu lovoo gibt es schon einen lesenswerten Beitrag. https://www.pickupforum.de/topic/161250-ist-lovoo-kaum-noch-benutzbar/ Es schein fuer mich gänzlich unbrachbar, die Qualität der Männer ist schlecht und so wird auch die der Frauen werden. Ein Icebreaker je Tag,.. wenn jemand 3 Absagen erhält löscht er die App, vieles ist nicht durchdacht und störend. Es gibt keine Einmalzahlung um die Premium Appfunktionen zu testen. Nicht, dass ich davon gebrauch gemacht hätte aber es ist halt interessant, bevor man beginnt bremst die App schon. Also, damit zum Thema. Wenn ihr auch schon diese Erfarhungen mit Lovoo gemacht habt, was nutzt ihr? Und in welchem Alter sind die Mädels, die ihr daten wollt, das ist ja schon sehr relevant. Tinder? Gibts da Erfolge oder ist das wirklich nur Shirtless Pics und ONS, wie viele sagen? Oder ist es heut nur noch Instagame und daher braucht keine/r mehr solche Apps? Schon jemand Elitepartner usw. versucht? Und wenn ja, wie sind die Frauen da? TLDR Schreibt doch einfach mal, mit welchen Portalen ihr Erfolge habt und wie! 🙂
  3. Moin, ich war letztens mit einer schreiben, die von sich aus ziemlich offen war, erster schritt mit anschreiben, schnelles antworten etc. Halt nicht dieses typische Katz und Mausspiel. Von sich auch Ihre Nummer gegeben. Iwie ging auch alles zu flott, aber naja :D Ähm komisch ist jetzt nur, wir wollten uns Samstag treffen und seitdem ich wissen wollte, worauf Sie bock hätte bzw ich auch sonst sie überraschen kann, antwortet sie einfach nicht mehr? Was sollte ich jetzt machen? Dachte iwie wenn sie zwei tage nicht geantwortet hat entweder ihr meinen Vorschlag schicken oder sowas wie, dass sie jetzt hoffentlich nicht ihr whatsapp guthaben aufgebraucht hat wegen mir und mir böse ist :D beste grüße
  4. Moin, sie: 21 ich: 24 also das hatte ich bisher auch noch nicht so krass. Wir kamen irgendwie auf aufgeschlossen sein und ich hab einfach ganz stumpf gefragt wozu sie denn so alles aufgeschlossen sei. Da antwortet sie mir Viel und dass Sie gerne über alle fanatsien mal spricht und nicht noch xyz stellungen macht. Was macht man denn bei sowas jetzt? 😅 Also es haben noch null treffen stattgefunden oder auch kein NC, hab das erst nicht so ernst genommen. Der Acc ist nicht fake, is mit instagram etc verknüpft... Grüß
  5. Ich komme grade direkt aus einer der hoffentlich letzten Klausuren meines Studentenlebens und nutze die Zeit zum Chillen bevor es zum Endspurt geht jetzt doch hier eine kleine Sammlung zu erstellen mit Gedanken und Erfahrungen darüber, wie man den zur Zeit angesagten Microblog Instagram in sein Game integrieren kann - wenn man denn möchte. Irgendwie scheint mir das grade im Forum zu kurz zu kommen. Die Motivation zieh ich aus ner kurzen Diskussion im Tinder Forum. Edit: Das ist ganz schön lang geworden, wenn ihr Kritik habt, erschiesst mich nicht gleich 😉 @Kobehero hat letztes Jahr mal ein paar Gedanken dazu formuliert, vielleicht kann man das Ganze noch etwas aufbauen. Würde mich freuen, wenn du mal ein Update zu deinen aktuellen Erfahrungen abgibst. Bzw. die anderen aus diesem Thread. Ich schreib das jetzt am Stück zusammen und korrigiere und ergänze es später, wenn ich meine Kreativität jetzt mit Controlling und internationalem Rechnungswesen direkt abtöte wird das nichts mehr bis zum St. Nimmerleinstag :-D. Schreibt gern qualifizierte Gedanken Ideen und Erfahrungen dazu auf ( bitte nicht á la: „Voll geil voll die HB 11 gesehen auf Insta ich hab sie auf Direct angeschrieben aber sie hat nicht geantwortet voll lame die Biaaaatch“) – vielleicht fass ich da mal was zusammen und ich freu mich auf die Diskussion. Ich hab noch nen recht aktiven Account rumfahren und würde mir gerne selbst noch ein paar Strategien zurechtliegen und Infield testen um das ganze mal strukturiert einzubauen, das lief bisher nebenher. Ich bin nicht der krasse Ober-PUA mit genügend eigenen Baustellen und Flaws ( ich hab noch nen weiten Weg vor mir ) , aber vielleicht kann der ein oder andere was mitnehmen oder beitragen. Ich werde eventuell eine Weile Zeit brauchen mit antworten, falls es Rückfragen gibt 😉 1. Einführung 2. Tinder 3. Reason to Believe / Comfort 4. DHV 5. Roofblast 6. Orbiter 7. Spaß an der Freude 8. Instagram Game 9. Instagram Account Tipps 1. Instagram Einführung Instagram sollte inzwischen jeder von Euch kennen. Für diejenigen, die grade aus dem Zeittor geplumpst sind und für die StudiVZ noch der heiße Shit ist: Ein Microblog mit Bildern (Story und Statisch) und Chatfunktion, bei dem man sich gegenseitig abonnieren kann, aber auch nach Hashtags und Orten filtern kann. Instagram ist inzwischen quasi die Stalking App Nr.1 (Stalking im positiven Sinne). Viele Mädels haben selbst keine oder nur wenige Bilder online, sind aber aktiv und verfolgen das Leben ihrer Freunde und holen sich neue Inspirationen, oder nutzen es recht direkt zum flirten und kennenlernen und „Kerle abchecken“. Vorteil ist, dass man mit ein paar Likes Aufmerksamkeit auf sich zieht, das ganze aber doch recht unverfänglich gestalten kann. Gibt irgendwo in den Weiten des Internets sogar nen Artikel von nem Mädel, dass über ihre Insta-Flirterfahrungen schreibt. Müsste auf Ze.tt oder so zu finden sein. ( Und es gibt sogar Apps, die verhindern, dass man aus Versehen beim Stalken ein Like liegen lässt ) Aus meiner Sicht hat es inzwischen die gleiche Möglichkeit, Verbindlichkeit zu erzeugen ( viele Freunde , halbwegs aktives Profil, gute aktuelle Bilder, Kommentare unter den Bildern etc) wie ein Facebook-Profil, jedoch sind die Zugangshemnisse weitaus niedriger, weil viele Profile eben nicht privat sind und auch im privaten Bereich immer der „ich zeige was ich habe“ Faktor -> Eitelkeit mitschwingt. Nebeneffekt ist, dass Instagram teilweise auch den Show and Shine Lifestyle fördert, zumindest online, aber das lassen wir erstmal beiseite. Es ist ohne weiteres möglich, sich mit flüchtigen Bekanntschaften den Insta Account auszutauschen, ohne dass es dabei gefühlt so privat wird wie bei Facebook. Die Hemmschwelle ist aus eigener Erfahrung erheblich niedriger, auch wenn manche Personen schon ordentlich die Hosen runterlassen ( Aus Frauensicht wahrscheinlich sogar im wahrsten Sinne des Wortes, Dickpics incoming 😉 ) Ich denke, das Alter insbesondere hier im Forum von Interesse ist: 18 bis 25, ich vermute aber, dass Insta eine ähnliche Entwicklung wie Facebook durchmachen wird und sich das Alter so lange erweitern wird, bis die Kids mit der nächsten Plattform down sind. Aber bis dahin sollte man es nutzen und das muss ja für den geneigten PUA nicht nur Nachteile haben. 2. Tinder Instagram lässt sich auf Tinder direkt verlinken! Perfekte Möglichkeit, ein wenig mehr von sich preiszugeben. Ich mag es zum Beispiel auch, wenn mir die Frau die Möglichkeit gibt, ein bisschen in ihr Leben einzutauchen und mir das Gefühl gibt: Hey! Das könnte viben. Erleichtert manchmal auch den Opener, wenn man z.B. Gemeinsamkeiten bei Reisen oder kochen oder wasweißichnichalles entdeckt. Klar ist es wie alles Online-Gedöns ein extrem gesteuertes Selbstbild was da nach Außen getragen wird, aber Tinder gibt dir hier die Möglichkeit, mehr vom Gegenüber zu sehen, mehr von dir Preiszugeben als 5 Bilder ( Wenn dein Insta Account eine Story / rote Linie verfolgt, umso besser) und ich finde diese Option großartig. Man muss für diese Funktion seinen Insta Account nichtmal auf „öffentlich“ stellen, wer es so lieber mag, für den ist das kein Ausschlusskriterium. Durch die Chatfunktion hast du über Insta auch die Möglichkeit, sie aus der Tinder-Bubble rauszuholen, ohne gleich Nummern auszutauschen, wenn die Frau da Bedenken vor hat. Hat bei mir schonmal funktioniert, hat sich aber dann allgemein als kompliziert rausgestellt. Mein Credo: Über Whtsapp kurz schreiben oder einfach über Tinder durchkommunizieren. Man sollte mit Insta auch nicht ins Haus fallen oder direkt folgen oder dort schreiben, das kann aufdringlich rüberkommen. Bei Frauen mit übertriebenen Modelpics oder Bildern, die diese dafür halten, und Sätze im Profil stehen wie: Folg mir auf Insta! Die pusht sich sich höchstwahrscheinlich ihr Instaprofil über Tinder, ist somit für dich uninteressant. Wenn im Profil ein Instaname drin steht und der Name der Frau ganz anders ist ( Marie – Insta: Luisa.Maier) ist es sehr wahrscheinlich ein Bot, der sich Tinderprofil und Instaname zusammengecrawlt hat. 3. Reason to Believe / Comfort Wenn es um Dates geht, solltest du der Frau z.B. auf Tinder durchaus vermitteln können, dass du kein Troll bist, sondern sie mit dir unbefangen eine gute Zeit haben kann. Oft ist das Facebook-Profil sehr persönlich und wird noch weniger rausgegeben als die Telefonnummer ( meine Erfahrung jedenfalls…). Ein halbwegs aktives Instaprofil mit Bildern von dir und genügend Followern wirkt mal ganz grundlegend vertrauensbildend. Du kannst Insta inzwischen locker flockig mit Facebook verbinden und mit deinen Freunden dort austauschen, so hat man dann schnell einige Follower zusammen. Durchschnittliche aktive Accounts würde ich mal zwischen 50 und 300 Abonnenten ansiedeln. 4. DHV – Display high value Lass andere an deinem Leben teilhaben und zeig was du drauf hast und was dir gefällt! Ob du nun Basketball spielst und Bilder davon hochlädst, ob du dich für Fotografie interessierst und dir einen kleinen Blog für Freunde aufmachst, ob du Hobbykoch bist und Foodies hochlädst… so lange du kongruent bist, kannst du nicht nur mit deinen Freunden in Kontakt bleiben, du lässt auch deine Dates quasi nebenbei spüren, dass da jemand sein Leben selbst in die Hand nimmt und hoffentlich aktiv lebt. Dafür brauchst du keine 1000 Follower, es gibt also keinen Grund sich einzureden, dass man dort eh nicht mithalten könnte. Follower pushen das bei bestimmten Frauen ( okay, den Meisten…) noch extra, ist aber aus meiner Sicht trotzdem eher ein Bonbon als eine Pflicht. Dafür musst du nicht täglich aktiv sein. Wenn jemand nur auf Insta rumhängt darf man sich ruhig auch fragen, woher diese Person eigentlich die Zeit dafür nimmt. Da kommst du dann auch schnell in den Verdacht, Show zu machen, wenn dir aber wirklich was an deinen Hobbies liegt, kannst du die kleinen Shit- und Frametests auch als Steilvorlage nehmen, ihr zu zeigen, was für ein Kerl du bist. Du musst sie nicht im Online-Game kennenlernen, um das zu nutzen. Du kannst die Bilder gemeinsam mit ihr angucken ( wie aus der Galerie ) oder wenn ihr euch beiläufig kennengelernt habt, ihr über Hobbymodeling redet und ihr eure Accounts austauscht damit ihr euch mal gegenseitig eure Arbeit ohne Druck reinziehen könnt. Beispiel: HB Elektrofestival: Sie: „Ich model inzwischen hobbymäßig und hab mir nen Instaaccount gemacht – kannst sie dir gerne mal anschauen, ich hab da alles hochgeladen, weil das so viele sehen wollten und das ist einfach praktisch.“ Ondib: „Voll gut den schau ich mir gerne mal an! Ich mach gern mal Fotos, zwar eher andere Richtung, aber wenn du doch mal in der Nähe vorbeischaust, können wir gern mal ein Shooting machen!“ Sie: „ Hä, bist du Fotograf, voll gut, was machst du so blablablabla…“ 5. Roofblast Wenn du besonders gute Bilder drinne hast oder viele Follower, oder Bilder mit vielleicht einer bekannten Persönlichkeit der du hinter einem Sushirestaurant in Asterdam aufgelauert hast hast, kannst du das nutzen, um einen nicht erwarteten Effekt zu erzielen. Ich hab / hatte nen recht gut frequentierten Account mit einigen Followern, das lief dann schonmal so ab: Beispiel: HB Hausparty Sie: „was machst du so in deiner Freizeit?“ Ondib: „Zurzeit bin ich oft draußen, Fotos machen, von den vielen Zahlen im Studium runterkommen…“ Sie: „ Cool! Magst du mir mal was zeigen?“ Ondib: „Folg mir doch auf Insta wenn du Lust hast, dann bist du live dabei 😉 „ Sie:“ Klar….*tipper tipper*… OMG was? Wow“ So viele Follower? So viele gute Bilder? Bist du Blogger oder so?!“ Kann auch gerne mal NICHT GUT ankommen, und man wird gefragt, ob man einer dieser dubiosen Influencer ist oder Werbung macht, zuviel Zeit hat, eingebildet ist oder wie auch immer. Sollte man gut dosiert einsetzen und nicht den Eindruck machen, Eindruck machen zu wollen. Ich hab das auch nie allzu offensiv gebracht. Allerdings hatte ich zu diesen Zeiten quasi kein Game, in Wahrheit auch kein sogenanntes Inner Game und war ziemlich schüchtern im Umgang mit Frauen. Was wäre wohl möglich gewesen… 😄 An dieser Stelle zur Erklärung: Ich war zwar viel unterwegs und hab Fotos geschossen, war aber auch irgendwo onlinesüchtig und hab damals als es noch ging meinen Account gepusht und hatte dann einen Account mit vielen Followern ( Account >10k ) ohne zu wissen, was ich eigentlich genau damit wollte und eigentlich genug andere Probleme in meinem Leben. Man sieht auch im Vergleich, dass ich mich als Mensch weiterentwickelt habe, viele Leute meinen, ich bin auf den Bildern von damals und noch früher kaum wiedererkennbar. Irgendwann hab ich gemerkt, dass ich mich zwischen der Likerei und dem Studium entscheiden muss und es mir nicht gut tut, was ich da mache. In Wahrheit hat mir das loslassen persönlich gutgetan und meinem Notenschnitt hat es sicher auch nicht geschadet ( war schon 2014/2015). Ich möchte gerne die Privatsphäre hier halten, deswegen bitte keine Fragen nach Account oder Bildern. 6. Orbiting / Warmhalten Mit Sicherheit nicht das, was das Ziel des geneigten PU-lers sein sollte, aber manchmal geht es auf zeitlichen oder geographischen Gründen eben nicht und wer weiss, vielleicht ergibt sich ja andermal was. Ob das nicht am Ende doch in ner kompletten Friendzone endet werde ich dann sehen, wenn ich wieder dort bin 😉 Ist meinerseits nicht wirklich fieldtested bisher. Im übrigen mit Sicherheit eine Methode, wie man Tinder plus und die Reisefunktion sinnvoll miteinander kombinieren kann, wenn man denn möchte und meint, Geld ausgeben zu müssen. Später ein Beispiel dazu, als ich unbedingt mal in Hamburg herumwischen musste… Vorteil: Wenn du auf Instagram mit Storys und Bildern aktiv bist, zeigst du dein aktives, spannendes Leben einem breiten Kreis an Personen – Freunde, Familie, Bekannte und eben auch potenzielle Dates. In Teilen kann das die Funktion des „anpingen“ übernehmen, wenn du eine spannende Story postest wird das Mädel das sehen. Oder DU wirst es sehen, wenn sie etwas postet. Beides kann einen guten Anlass geben, ein Gespräch neu zu starten oder einfach auf dem Schirm zu bleiben. Und man muss sich nicht zwischen einem verkrampften „Hi, wie geht’s dir eigentlich?“ oder der Story vom Pferd entscheiden. Aus meiner Erfahrung pusht Instagram inzwischen Meldungen, die geographisch in deiner Nähe sind für dich, kann also mal ein Anlass sein so einen Kontakt wieder aufzuwärmen ( Relevanz ist das Stichwort, Insta beschränkt zwar die Reichweite aber sortiert dir regelmäßige Kontakte, Facebook-Kontakte und Posts in der Nähe nach oben ein) Oder einfach nur mal wieder nen guten Freund zu besuchen ,wenn du siehst er ist zufällig in der Nähe, aber dafür sind wir ja nicht in diesem Forum😉 Beispiel Tinder: HB Hamburg Ich war der Meinung, ich muss auf Tinder in Hamburg herumswipen. Sie hat mich dann auf Insta gestalkt ( man sieht wer sich die Storys anschaut) und ich hab sie ein wenig aufgezogen. Ich konnte sie zwar nicht treffen, irgendwie sind wir doch in Kontakt geblieben, vor kurzer Zeit erst kam auf zwei Storys von mir: Sie: „Stabiler Bart <3“ Sie: „Viel Spaß, wir müssen auch unbedingt ne Runde Bierpong spielen wenn du mal hier bist“ Schauen wir mal… Eine andere hat mich neulich wieder angeschrieben weil sie wegen ner Story oder nem Bild an ein Bild von mir denken musste, als dann rauskam, dass ich wieder single bin, hatte ich am nächsten Tag erstmal ein Badewannenselfie im Snapchat-Kasten… aber ich bin so bald nicht in Berlin. Damn it! 7. Spaß an der Freude Es soll euch Spaß machen! Wenn ihr keinen Bock drauf habt, lasst es 8. Instagram Game Hier seid ihr gefragt! Ich habe das noch nicht bewusst betrieben…. Wie geht ihr vor? Was ist euer Outcome? Vorschläge? Ideen? Ich persönlich mag es nicht, tausend Frauen anzuschreiben, geht mir beim ansprechen ganz ähnlich und nervt mich eher. Was schon mehr oder minder funktioniert hat, ist Bilder aus der Nähe zu liken und es kamen likes zurück oder ein Kommentar oder es hat sich auch mal ein Gespräch entwickelt. Ich bin einmal mit einer Frau spontan getroffen nachdem ich Sie über Insta kennengelernt habe, das hat aber dann persönlich nicht gehooked. Weil die aber immer für verrückte Aktionen gut ist und ne coole Sau, haben wir tatsächlich noch freundschaftlich Kontakt. Man kann das sicher optimieren und offensiver betreiben. Kritisch sehe ich Frauen, die in ihr Instaprofil „Single“ reinschreiben, die pushen aus meiner Sicht eher ihr Ego, haben es nötig, oder ordnen sich irgendeiner merkwürdigen Instanorm in ihrem Freundeskreis unter. Als Mann würde ich sowas tunlichst vermeiden. 9. Instagram Account aufbauen und optimieren Wenn ihr noch keinen habt könnt ihr euch an die gängigen Instaaccount Regeln halten die man im Internet findet oder sich an den Regeln für ein Tinderprofil orientieren, das wären jetzt meine Vorschläge. Schafft euch ne solide Basis von 10-15 guten Fotos an und dann seid regelmässig aktiv ( Das kann auch alle paar Wochen mal sein…) Wer meint er braucht den Follower push.... mit etwas aktiv sein, viel liken, regelmässig Bilder hochladen und evtl follow for follow kann man das Profil auch heute noch Locker auf 500-1000 Abonnenten bringen. Danach hat sich langsam so etwas wie eine gläserne Decke eingezogen, weil einige Leute entfolgen etc... ist aber meiner Meinung kein Muss, um Insta ins Game zu integrieren. Wenn ihr nen kleinen Blog machen wollt, macht nen Blog, schaut was für euch passt und Euch gefällt. Ich kenne ein Profil, das sich drauf spezialisiert hat, Bilder eines bestimmten Triebwagens der Karlsruher Straßenbahnen hochzuladen, und nur Bilder davon. In diesem Fall wär das wohl zuviel der Nischenstrategie und weniger dienlich. Ein anderes lädt Bilder von irgendnem Stofftier hoch, das immer an anderen Orten fotografiert wird. Wenn das gut gemacht ist, ist das schon wieder so kitschig und belämmert, das es cool rüberkommen kann. Oder ihr teilt einfach Dinge aus Eurem leben, Euren Leidenschaften, und zeigt, wie ihr mit anderen Menschen umgeht, und was sie erwarten kann, wenn Sie mit Euch unterwegs ist: Eine verdammt gute Zeit!
  6. Hi. Mein Standardopener bei Tinder ist zur Zeit "Hey, du siehst süß aus. Kann ich dich mit nach Hause nehmen? :)" Ist insofern erfolgreich, dass gefühlt 90% der Frauen darauf antworten. Aber: Die Antwort ist natürlich meist irgendwas a la "So einfach nicht." oder "So schnell geht das aber nicht." Ich hab da noch nicht so wirklich nen guten Follow up gefunden. Hab es mal mit "Du hast Recht, wir sollten nichts überstürzen. Sollen wir uns erstmal bei dir treffen? ;)" probiert. Aber das kommt nicht so gut an. Habt ihr Ideen?
  7. Hallo Leute, ich brauche mal eine Einschätzung. Hatte am Montag ein Tinder Match. Montag Abend sehr gut geschrieben und verstanden - sah erstmal aus wie gleiche Wellenlänge... am Ende noch eine Voice von beiden geschickt - prima soweit! Dienstag nur wenig geschrieben, aber ist ja kein Fehler, und dann für Mittwoch Abend (also heute) ein Date ausgemacht. Um 19 Uhr getroffen, sie gefiel mir, sah besser aus als auf den Fotos 😉 Dann 1 Stunde in der Sonne am Wasser spaziert, dann noch etwas am Wasser gesessen und weiter erzählt, so weit passte alles. ICh habe dann versucht etwas Kino zu fahren, immer mal kurz berührt...ihr zB, beim aufstehen geholfen, als sie noch auf dem Boden am Wasser sass. Aber mehr hat sie irgendwie nicht zugelassen und ich fand keine gute Situation zum KC überzugehen. Dann meinte sie nach 21 Uhr, dass wir langsam wieder zum Auto zurück gehen... Tja, verabschiedet und sie meinte wir schreiben noch... Aber bis jetzt hat sie sich nicht gemeldet. Ich weiß auch nicht so recht ob ich schreiben soll. Was kann ich jetzt noch machen? Das war mein erstes richtiges Date seit meiner letzten Beziehung. Vielleicht seh ich das auch etwas zu verbissen, die Frau gefiel mir halt besser als gedacht.
  8. 1. Ich bin 25 2. Sie ist 22 3. 2 Dates haben bisher stattgefunden 4. Wir haben uns schon geküsst 5. So dann fang ich mal an. Wir haben uns über Tinder kennengelernt, der Chatverlauf war gut, wir fanden uns gegenseitisch sympathisch. Nach ca 1,5 Wochen schreiben, hab ich sie nach der Nummer gefragt, welche sie mir direkt gab. kurze zeit später haben wir uns auf ein Date verabredet. Ich hab sie gefragt worauf sie lust hat, bzw. hab Sachen vorgeschlagen, ganz normal was trinken gehen, oder an eine ruhige und schöne stelle zusammen Wein trinken. zweiteres hat ihr gut gefallen. Wir haben uns getroffen und erst die besagte stelle besucht, wir haben uns sehr gut unterhalten, uns viel angeschaut und es war viel Sympathie vorhanden, wir haben uns über unsere Berufe unterhalten. Nachdem die Flasche Wein leer war, wollten wir beide das Date weiterführen. Danach sind wir zu einer nahegelegen Bar gegangen. Dort haben wir noch weitere 4 Stunden verbracht. Wir haben uns über alles mögliche unterhalten und uns gegenseitig viele Komplimente gemacht. und festgestellt das wir doch sehr viele Gemeinsamkeiten haben. Als ich Ihr sagte, dass ich sie sehr sympathisch finde und schon lange nicht mehr soviel spaß hatte, hat sie mir voll und ganz zugestimmt, dies haben wir (da leicht angetrunken) auch mehrfach wiederholt. Nach 2-3 viel Blickkontakt hat sie sich neben mich gesetzt als sie vom WC wieder gekommen ist. Ich war sehr positiv überrascht. plötzlich hat sie angefangen mich über meine E zigarrete ausfragen (sie raucht). Wir sind uns immer näher gekommen. Plötzlich sagte sie" lass uns was ausprobieren" dabei drehte sie sich zu mir und hat mich geküsst. ich habe den küss erwidert und sie weiter geküsst. Sie fing an mit ihren beinen zu wibbeln(vielleicht war sie auch erregt?), ich hab das gemerkt und meinte " du brauchst doch nicht nervös sein, ich mag dich und finde es grade einfach schön" darauf hab ich sie wieder geküsst. Wir haben uns weiter unterhalten und leichte Berührungen gehabt, sprich Hände gehalten usw. Als die Kellnerin kam und fragte ob wir noch was möchten, bzw wir noch reingehen können da wir noch eine halbe Flasche Wein hatten. Ich fragte sie ob sie schon gehen möchte, oder noch mit reinkommen möchte, da der Abend bisher so gut lief. Sie kam direkt mit rein. Dort haben wir uns noch weiter geküsst und sie lag in meinem Arm. Als die Flasche leer war (mittlerweile hatten wir 1 Uhr und wir mussten beide am nächsten Tag arbeiten) hab ich sie noch zum Taxi gebracht, dort hab ich sie mir noch mal gepackt und wir haben uns wild geküsst. selbst als sie eingestiegen ist haben wir uns noch durch das Fenster geküsst, bis der Taxifahrer losgefahren ist. Ein zweites Date hatten wir für den nächsten Tag ausgemacht. Sie war am nächsten Tag sehr kaputt und hat auf der Arbeit nicht viel geschafft und muss noch zuhause weiter machen, dadurch hat sich unser Date um ein paar Tage verschoben, da ich am Wochenende bei einem Umzug helfen musste. Sie sagte ausdrücklich "hehe, wenn dann gehts eher darum ob ich Zeit hab oder nicht, Lust hätte ich auf jeden fall :) ich schreib dir mal aber ich muss denke bis minimum 21 Uhr arbeiten, aber wenn bin ich auch nur noch für etwas entspanntes zu haben :) Die Tage haben wir noch geschrieben, ich sagte ihr sehr früh beim date das ich generell nicht soviel schreibe, das es aber keinesweges heißt das ich sie nicht mag. Sie meinte das ist vollkommen okay solange man es weiß. Deswegen schrieb sie" vielleicht ringst du dich ja dazu durch, bis dahin ein bisschen mit mir zu schrieben". Das tat ich auch. Das treffen war also wieder, sie lud mich zu ihr nach hause ein, entspannt etwas wein zu trinken. Als ich kam bekam ich nur eine Umarmung, eigentlich wollte ich sie küssen aber der Reflex die Umarmung zu erwidern war schneller als mein Kopf. Wir haben uns auf den Balkon gesetzt und uns wieder nett unterhalten, ich überlegte die ganze Zeit wie ich sie jetzt küssen könnte, bzw wie ich es dazu führen konnte. Nach einer stunde hat eine Freundin von ihr angerufen und gesagt sie braucht ihre Hilfe da sie grade am Boden zerstört ist, ich sagte dazu, das dies kein Problem sei und ich sowas verstehen kann, da gute freunde echt wichtig sind. Dann haben wir noch eine geraucht und sie hat mich verabschiedet. wieder nur mit einer Umarmung, ich hatte jedoch mein handy vergessen und hab direkt noch mal geklingelt. hier gab sie mir dann noch einen Kuss auf die Wange, genauso wie ich ihr. Ich sagte noch das ich mich sehr freue wenn wir uns wieder sehen. Kurz zwischen: Ich fand sie wirklich sehr sympathisch und habe viel Potenzial an der Sache gesehen. am nächsten morgen fragte ich sie wie das treffen war. Ich: Ich hoffe du bekommst deine freundin wieder aufgemuntert ✌🏼😊 Sie: Wir waren in der* bar* bis morgens um 4 😃 Ich:😂😂 dann hoffe ich doch das du den Tag überstehst 😜 Ich: Hey 😊, bist du wieder fit ? Wann sollen wir unser Treffen den nachholen ? ☺️ seitdem gab es keine Nachricht mehr von Ihr 6. Frage/n Habe ich etwas falsch gemacht? War ich noch zu defensiv? hätte ich sie einfach direkt küssen sollen? War das Telefonat nur eine ausrede? Meines Erachtens lief wirklich alles super, deswegen wollte ich nichts überstürzen. Soll ich ihr noch mal schreiben? und vor allem was? Ich bin da sehr verwundert. PS: bin neu hier, hoffe ich habe es verständlich für euch geschrieben.
  9. Hallihallo, das geht jetzt hier schon ein bisschen an die Hobbypsychologen in diesem Forum 🙂 Ich bin glaube ich an eine Verrückte geraten, wie immer über tinder 😄 Ich habe gestern spontan mit einer HB6 über tinder geschrieben und wir haben uns direkt getroffen (wir wohnen sehr nah aneinander). Wir haben uns direkt gut verstanden und es kam innerhalb von 10 Minuten zum Heavy Makeout am Rhein. Wir haben ca. 3 Stunden zusammen gechillt, hatten aber keinen Sex. Eigentlich alles schön und gut, jedoch hab ich bei der Dame ein sehr ungutes Gefühl. Schon beim Date hat sie mir die ganze Zeit Sachen gesagt, wie: "Habe ich Konkurrenz? Hast du noch ander Mädels?" "Wie soll ich dich je wieder vergessen?" "Ich finde dich so hübsch und so geil. Du hast so einen coolen Stil. Du bist so schön." etc. Als ich zuhause war, wurde ich direkt mit Nachrichten zugebombt: Sie: "Bin zuhause und du?" Ich: "Ich auch, schlaf gut :)" (Dachte eigentlich damit wäre es getan) Sie: "Perfekt. ICh will gar nicht schlafen, es war so mega schön mit dir" Ich: "War korrekt, ja ;)" Sie: "Komm noch ein bisschen schreiben ❤️ Sie: "Darf ich ein Bild von dir haben?" Ich: "Was für ein Bild? :D" Sie: " Von dir :))" Ich: "Nacktfoto?" Sie: "Nein, ein richtiges ❤️" Sie: "Wo ich dich ganz komplett sehe" Ich: "Du kannst ja nächstes Mal eins von mir machen, ich muss jetzt echt schlafen. Ich mag dich echt gerne, aber chill bitte ein bisschen :D" Sie: "Du bist schon echt korrekt. Ja, mache ich. Sollen wir morgen Abend bei mir Netflixen? ❤️ Bin dann pennen gegangen Heute morgen wieder 5 Nachrichten von ihr. Nachrichten im Dauertakt 😄 Man bedenke, wir haben uns gestern erst 3h getroffen 😄 Muss ich mir da Sorgen machen? Einschätzungen?
  10. Hallo Leute, 1. Mein Alter: 28 2. Alter der Frau: 21 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): absichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Ich hatte vor zwei Tagen ein Date mit HB6, welches nach meiner Ansicht sehr gut lief. Wir verbrachten 3,5 Stunden miteinander, zunächst bei einem Spaziergang und anschließend noch in zwei verschiedenen Bars. Wir fanden zahlreiche Gemeinsame Interessen heraus, lachten viel und auch an Berührungen und sexuellen Andeutungen mangelte es nicht. Also nach meiner Ansicht das vielleicht rundeste erste Date, welches ich bislang hatte, zumal sie auch bei fast allem sehr gut mitmachte und sichtlich Spaß hatte. Zum KC setzte ich während des Location-Wechsels an. Diese wurde zwar geblockt, das ganze jedoch mit einem netten Lächeln und der Aussage "nicht beim ersten Date". Die Stimmung blieb auch danach weiterhin gut und nachdem wir unser Bier in der zweiten Bar ausgetrunken hatten, begleitete ich sie noch ein Stück nach Hause und wir verabschiedeten uns mit einer herzlichen Umarmung, welche von ihr aus ging; zusammen mit den Worten "war wirklich sehr schön". Soweit so gut. Nun zur Gesamtsituation und weiteren Forsetzung der Verabschiedung... Kennengelernt hatten wir uns über Tinder. Der Chat zog sich sehr lange hin, da sie immer sehr spät antwortete und auch nie sonderlich viel schrieb. Die Nachrichten waren zwar meisten recht kurz aber dennoch herzlich mit vielen Emojis. Fragen kamen auch relativ wenige von ihr und ich musste das Gespräch auch einmal mit einem Bullshit-Statement wiederbeleben, nachdem sie fast eine Woche lang nicht geantwortet hatte. Umso mehr freute es mich, dass sie dann total unkompliziert einem Trefen zustimmte. Während des Chats bei Tinder schickte ich ihr dann einmal meine Nummer mit der Aussage, dass ich jetzt beruflich erstmal ein paar Tage unterwegs sei (was auch stimmte) und ich daher nur wenig auf Tinder sei. Sie könne mir aber gerne auch bei Whatsapp schreiben. Dies wurde von ihr abgelehnt, da ihre SIM-Karte angeblich gesperrt sei und Whatsapp daher im Moment nicht bei ihr ginge. Ich schrieb ihr dann während meiner Dienstreise nicht mehr und danach nahm ich das Gespräch bei Tinder wieder ganz normal auf ohne auf die Sache mit der Nummer weiter einzugehen. Nun noch einmal der Schwenk zur Verabschiedung bei unserem ersten Date. Nachdem wir uns umarmt und sie sich für den schönen Abend bedankt hatte, sprachen wir noch kurz folgendes... Oasis: Meine Nummer hatte ich dir ja schon bei Tinder geschickt. Ich nehme mal an, dass Whatsapp jetzt wieder funktioniert. HB6: Ja, haha. Da geht wieder seit ca. einer Woche. Ich werde mal schauen, ob ich sie im Verlauf finde. Oasis: Mach das, falls nicht schicke ich sie dir gerne nochmal zu. Danach trennten sich unsere Wege. Ich hatte damit natürlich die klare Intention und auch die fast 100%ige Erwartung, dass sie mir durch diese indirekte Aufforderung zeitnah bei Whatsapp schreiben würde, womit ich ihre Nummer hätte und ich ganz normal weitergemacht hätte (2. Date vereinbaren usw.). Leider blieb das aus und ich habe bislang nichts mehr von ihr gehört. 6. Frage/n Mein Problem ist kurz gefasst, dass der Ball nach meinem Verständnis eigentlich klar bei ihr liegt und mein Vorschlag auf Whatsapp zu wechseln im Falle einer weiter ausbleibenden Nachricht schon satte zwei mal ins nichts gelaufen ist. Da direkt nochmal auf Whatsapp zu pushen scheint mir daher deutlich zu needy. Habe nun keinen Plan wie ich die Situation einschätzen soll. Also entweder liege ich mit meiner Einschätzung total daneben, sprich sie hat doch kein Interesse und will daher nicht, dass ich ihre Nummer habe oder aber sie ist sich irgendwie der Tatsache nicht bewusst, dass ich jetzt auf ne Whatsapp-Nachricht von ihr warte. Ein einfaches "Hi, Oasis. HB6 hier." hätte ja genügt. Einfach auf Tinder wieterschreiben ohne auf die Situation einzugehen fände ich ebenfals nicht wirklich prickelnd. Habt ihr einen Plan, wie ich die Situation möglichst locker auflösen kann? Viele Grüße, Oasis
  11. 1. Mein Alter: 27 2. Ihr Alter: 24 3. Beziehung: Monogame LTR 4. Dauer der Beziehung: 1 Jahr 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 2 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: Sehr häufig, mehrmals die Woche, gut bis sehr gut 7. Gemeinsame Wohnung? Ja, seit Oktober 8. Beziehung von heute auf morgen vorbei, vor vollendete Tatsachen gestellt. Siehe Post 9. Wie geht es weiter, wie verarbeiten, hilfreiche Tipps und ähnliche Situationen erlebt? Liebe Leute Ich war nun etwas mehr als 1 Jahr in einer Beziehung mit einer unglaublich tollen Frau. Sie hat mich vor 3 Wochen vor vollendete Tatsachen gestellt, dass wir beide an einem anderen Punkt im Leben stehen und sie sich nicht mehr frei fühlt. Es gibt hier sehr viele Widersprüche, dies tut jedoch nichts zur Sache. Ich (27) hatte eine wunderbare Frau kennengelernt (24). Wir lebten seit 6 Monaten zusammen in einer 3,5 Zi Wohnung, wo ich momentan für jemand neuen am schauen bin, da die Miete für mich alleine etwas teuer sein würde. Sie wird ende Mai ausziehen und ich bleibe dort. Erhoffe mir, dass ich durch die Umgestaltung in der Wohnung wieder etwas mein Reich erbauen kann und die ständige Erinnerung an sie abflacht. Ich schaue gerne auf die Beziehung zurück, verbrachte ich doch mein bisher intensivstes Jahr meines Lebens mit dieser Frau. Die Entscheidung habe ich akzeptiert, befinde mich momentan in Belgien. (Bin ins Auto gestiegen und einfach mal weit weg gefahren) Die Distanz tut mir gut, ich weiss jedoch, dass ich nicht vor ihr und den Problemen wegrennen kann. Es braucht Zeit, bis meine Wunden geheilt sind. Wie gesagt, war dieses Jahr unglaublich intensiv. Schwierig macht es die Situation noch, dass ich von heute auf morgen vor vollendete Tatsachen gestellt wurde und sie aus einer Emotion heraus mit gepacktem Koffer ging. Wir verstehen uns gut und hatten auch nie Streit, umso überraschender war das, als ich nach dem Training mit dieser Situation umgehen musste. Eine Welt brach zusammen. Alle von euch, die einen geliebten Menschen verloren haben bzw eine Beziehung zu Ende ging, wissen, wovon ich rede...Die ersten 2 Wochen waren die Hölle, auch ein klärendes Gespräch mit ihr brachte keine weiteren Erkenntnisse, ausser dass sie sagte, wir seien anders, haben andere Interessen und sie fühle sich eingeeingt, so als wäre sie schon 40. Sie ging mir nicht fremd, da bin ich mir sicher, haben auch darüber geredet. Ich wäre wohl sogar noch froh darum, würde ich da ja einen Anhaltspunkt finden. Nun ja, ich habe viel gelesen und viel gearbeitet, mich auf den Beruf und mich selber fokussiert. Zu lange habe ich nur noch ihre Bedürfnisse befriedigt, es ist an der Zeit, sich um mich zu kümmern. Also ging ich weg, nahm einige Bücher und die Kamera mit und hatte tolle Tage. Nun habe ich mich gefragt, ob ich mir Tinder holen soll. Ich weiss, dass ich momentan nicht in der Lage bin, mich auf jemanden einzulassen und dass das nicht fair wäre. Auch die Lust ist nicht da, jemandem intim näher zu kommen. Ich würde jedoch gerne Leute kennenlernen, mich ablenken, neuen Frauen dir Chance geben, in mein Leben zu treten, dass ich nicht immer an meine Verflossene denken muss. Habt ihr hier Erfahrungen? Ich arbeite an mir, ich weiss, dass das Universum noch was tolles für mich bereit hat, momentan fällt es mir wegen der grossen Trauer nicht leicht, mir das zu sagen, auch wenn die Zeit hier die Wunden heilen wird. Es kann auch sein, dass unsere Wege wieder zusammen kommen. Vielleicht in eingen Monaten, in einigen Jahren. Wer weiss das schon. Was zusammen gehört, findet einen Weg, da bin ich mir sicher. Bevor ich losfuhr, stand sie beim Hauseingang und wir unterhielten uns erneut. Sie wollte ihre Post aus den Briefkasten holen, ich wollte losfahren. Ich fragte sie, ob sie sich sicher sei, ob sie das wirklich will und es nicht bereut. Sie sagte, dass es das richtige ist, dass sie und ich an dieser Beziehung kaputt gehen würden, ich es nur noch nicht gemerkt hätte. Ich sagte ihr, dass ich sie nun loslasse, ihr nicht schreiben werde, und mich nicht melde. Ich sagte ihr auch, dass sie mir bitte auch nicht schreiben soll, weil das für mich das Ganze nur noch schwieriger macht. Sie willigte ein, und ich habe nun seit 6 Tagen nichts von ihr gehört. Wir haben den selben Spotify Account. Dort hört sie nur traurige Lieder ohne Ende. Ich muss mir wohl was überlegen, dass ich dort für den Moment auch einen anderen Weg suche. Für sie ist das alles auch schwierig, das weiss ich. Sie schrieb mir jeden Tag unzählige Whats App nachrichten, seit einem Jähr täglich, dieser Kontakt ist nun weg, sie sagte, dass ist für sie sehr hart. Sie hat aber die letzten zwei Wochen ihre Gefühle nur mit Alkohol trinken betäubt, sich wohl noch nie ganz klar mit der Situation beschäftigt und realisiert, was es nun bedeutet. Sie ist immer noch auf der Flucht, ihr Ausweg von der schwierigen Situation. Irgendwann muss sie sich dem stellen. Sie sagte, dass sie gar nicht richtig weiss, was sie empfindet, nur eine Leere. Nun ja, Fakt ist, dass sie mich verlassen hat. Ich schaur nach vorne, lasse los, obwohl das unglaublich schwer ist. Ich bin froh über alle Tipps von euch, die mich in der Situation unterstützen. Mir geht es gut, habe jedoch leider immer wieder diese Flashbacks, was ja ganz normal ist, wo mich starke Trauer überfällt. Es passiert halt und gehört dazu. Nun ja, ich bin gespannt. Liebe Grüsse von einem Schweizer, der momentan in Brüssel ist und bald nach Saarbrücken fahren wird.
  12. Hallo liebe Community, ich bräuchte dringend Ratschläge zu folgendem Problem: 1. Mein Alter 29 2. Alter der Frau 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 3 Dates 4. Etappe der Verführung Sex 5. Beschreibung des Problems 1. Date (Sonntag 22.04.2018): Da ich bisher was Sex und alles drum herum angeht wenig Erfahrung hatte (war bis vor dieser Geschichte Jungfrau) und oft nicht weiter als Approach oder Einzel-Dates ohne Erfolg kam, hab ich mich im letzten halben Jahr etwas an Tinder versucht. Dabei hab ich vor ca 1 Monat eine HB 7-8 kennengerlernt mit der ich mich sofort gut verstanden hab und die auch meinen Humor und Interessen teilen konnte. Dementsprechend schnell kam es zum ersten Date, das, wenn auch wenig Kino von mir, extrem gut verlief, da wir beide absolut auf einer Wellenlänge waren. Wir haben uns in der Stadt getroffen und sind dann klassische was trinken (belgisches Bier). Dabei haben uns stundenlang über Gott und die Welt und inbesondere über Schottland (das wir beide lieben) unterhalten und sie hat prinzipiell über alle Witze gelacht (selbst wenn ich sie nicht mal gut fand) und klasse auf C&F reagiert.Ich hatte mir für den Abend vorgenommen, mir einfach mal nicht so viel Druck zu machen wie sonst und das ganze locker anzugehen, deswegen kam von mir wohl auch wenig Kino. Nachdem der Laden in dem wir waren geschlossen hat, sind wir noch ca eine 3/4 Stunde durch die Altstadt spaziert und haben uns weiter unterhalten. Sie hat dabei von Problemen mit Arbeitskollegen erzählt und wir haben uns allgemein darüber unterhalten wie schwer es manchmal ist, wenn man in irgendwas gut ist, dass einen andere entweder dafür nicht leiden können oder aber man was auf den Deckel bekommnt, wenn man mal nicht so gut ist. Im Gegenzug werden Leute die nie wirklich gut sind, hoch gelobt wenn sie einmal was richtig machen. Ich hatte alles in allem das Gefühl, das die Gespräche doch sehr Richtung Comfort gingen, jedoch liegt da meine absolute Schwäche. Wir haben uns am Ende nochmal über Filme die sie noch nicht gesehen hat unterhalten und da 1-2 Favoriten genannt. Nach dem Date am selben Abend hat sie noch geschrieben, dass wir demnächst auf jeden Fall noch einen der Filme beim schauen müssen. Eins noch zu diesem Date: Sie hatte mir im vorhinein auf Tinder unterstellt ich wäre eine Diva, da ich darauf bestand, dass sie den ersten Trink ausgibt, da sie mir erst einem Monat nach dem Match gantwortet hat. Ich hab sie dann aufgefordert, ein Snickers mitzubringen, gemäß der Werbung. Sie tat das auch, und gab mir das Snickers zum Ende des Dates während des Spaziergangs, was ich schon ziemlich cool fand. 2. Date (Freitag 27.04), : Sie hat sich am nächsten Tag gleich bei mir gemeldet und auch relaitv zügig gefragt ob ich denn Mittwoch wieder Zeit hab. Da ich die ganze Woche allerdings ziemlich verplant war, hab ich sie auf Freitag vertröstet, mit der Idee auf die Semestereröffnungsparty an unserer Uni zu gehen (wollte da schon länger ma wieder hin, auch wenn ich mich etwas zu alt dafür fühle XD). Sie fand die Idee ganz gut und hat sich auch im Laufe der Woche darum gekümmert die Karten zu organisieren, da ich selbst nicht mehr an der Uni bin. Wir haben uns dann Freitags wieder in der Stadt getroffen und waren noch was trinken, damit wir nicht zu führ dort sind (Beginn 22:00). Dabei haben wir uns darüber unterhalten was jeder so die Woche über gemacht hat, also viel aktuelle Themen. Das Gespräch wanderte dann wieder zu den üblichen Kennenlern-Themen mit Fokus auf Reisen/Erfahrungen und Familie. Wir sind dann irgendwann gegen 23-23:30 zu der Party und haben uns etwas umgeschaut. Dabei haben wir angefangen andere zu beobachten und uns hier und da über den ein oder anderen etwas lustig gemacht (nichts bösartiges). Leider fanden wir die Musik auf 2 der 3 Floors nicht sonderlich gut und der 3. war noch ok. Dort haben wir uns dann auch zunächst die meiste Zeit aufgehalten und getanzt. Dabei hab ich dann entsprechend das Kino gesteigert, twirlys gemacht, albern getanzt, etc.Da ich noch einige Leute an der Uni kenne, traf ich auch entsprechend viele Leute. Iwann sind wir dann zum Mainfloor und haben dort weitergetanzt, auch wenn die Musik beschissen war. Ich hab mir dabei aber relativ wenig aus der Musik gemacht und konnte sie dann mitreißen, Spaß beim Tanzen auf Musik die wir beide nicht mochten, zu bekommen. Als dann ein paar ruhigere Lieder kamen, haben wir eng umschlungen getanzt und uns geküsst. Das ging gefühlt eine Stunde so und ich hab gemerkt, dass sies ziemlich genossen hat. Als wir dann beide iwann auch müde wurden, haben wir uns auf den Rückweg in die Stadt gemacht und ich hab sie dort noch nach Hause begleitet. Dabei wollt ich Hand in Hand mit ihr gehen, was sie aber nicht so mochte. Deswegen sind wir Arm in Arm durch eine relativ ruhige Alstadt spaziert. Bei ihr angekommen haben wir uns dann nochmal ne halbe Ewigkeit sehr intensiv geküsst, allerdings meinte sie dabei auch, dass ich nicht mit nach oben könnte, da ihre Wohnung total unordentlich wäre. Trotzdem haben wir uns weiter geküsst, aber sie hat das immer wieder betont. Da ich wie bereits oben beschrieben, ziemlich unerfahren bin, kam mir das irgendwo entegegen, da meine Aufregung davor schon ziemlich groß war. Ich hab mich dann iwann verabschiedet und bin nach Hause gegangen. Unterwegs hab ich noch etwas mit ihr geschrieben, da sie wissen wollte ob ich gut zu Hause angekommen bin. 3. Date (Sonntag 29.04): Am nächsten Tag hab ich dann gleich für Sonntag wieder was mit ihr ausgemacht und vorgeschlagen, bei mir was zu kochen und einen der bereits beim ersten Date angesprochenen Filme zu schauen, wozu sie auch direkt zugesagt hat. Am selben Abend haben wir noch etwas geschrieben, ich von einer Party aus, sie von zu Hause auf dem Sofa. Hauptsächlich gings darum, dass sie betrunkene Nachrichten witzigen findet und ich ihr ruhig was schreiben soll wenn ich zu viel getrunken hab. Am nächsten Tag kam sie dann Abends zu mir und wir haben gemeinsam was gekocht und ein wenig mit dem Essen rumgealbert. Dabei haben wir uns über Kochen unterhalten, aber nix besonders erwähnenswertes. Nachdem Essen meinte sie, dass es ihr super gut geschmeckt hat und wir haben es uns auf der Couch gemütlich gemacht um einen der Filme zu schauen. Ein Film über den man auch mal bisschen Nachdenken muss und sich etwas drüber unterhalten konnte, trotzdem aber witzig war. Während des Films hat sie sich dann an mich gekuchelt und ihre Beine über meine gelegt. Zudem haben wir die ganze Zeit Händchengehalten bzw uns gegenseitig die Hände gestreichelt. Ich hab hin und wieder versucht Blick-Kontakt zu bekommen und was in Richtung Kuss zu initiieren, allerdings war sie ziemlich auf den Film konzentriert. Nach dem der Film aus war, hat sie sich allerdings sofort zu mir gedreht und wir haben uns geküsst. Entsprechend der Stimmung gings dann auch weiter und das Küssen und Streicheln wurde intensiver. Da ich selbst aber nicht so richtig wusste wie ich weiter machen muss/soll war ich etwas zögerlich und sie hat mich gefragt warum ich denn so schüchtern bin. Ich hab ihr dann die Wahrheit gesagt und erzählt, dass ich noch Jungfrau bin. Sie konnte das absolut nicht fassen und hätte das niemals erwartet. Im Laufe des ganzen Abends hat sie immer wieder gesagt, dass sie nur darum wartet dass das ganze nur ein Scherz ist. Trotzdem ging sie darauf ein und kam mir entsprechend entgegen, verbal und non-verbal. Das ganze lief dann entsprechend weiter und wir sind rüber in Schlafzimmer, da meine Couch etwas zu klein dafür ist. Auch während des Sex war sie sehr entgegegen kommend und hat mir alles ziemlich angenehm gemacht. Da bin ich echt froh, dass ich so ehrlich war und was gesagt hab. Dannach lagen wir noch ne Weile im Bett uns sie hat mich ein paar Sachen gefragt, was ich denn so generell gerne mal ausprobieren würde und auf was für einen Typ Frau ich denn eigentlich stehe, ... Da sie früh raus musste und deswegen nicht bei mir übernachten wollte, hab ich sie noch nach Hause begleietet (war da bereits 2-3 Uhr). Wir haben uns vor ihrer Tür nochmal ne Weile geküsst und weil es angefangen hat zu Regnen hat sie mir ihren Schirm für den Heimweg mitgegeben. Ab hier beginnt dann mein eigentliches Problem. 6. Frage/n Am nächsten Tag haben wir wieder etwas geschrieben und ich wollte gleich nochmal ein Date für Mittwoch/Donnerstag ausmachen. Sie meinte in dem Fall allerdings, dass sie noch super viel für ein Paper zu tun hat im Laufe der Woche und das ihre Mutter Donnerstag für ein paar Tage zu Besuch kommt. Dabei kam mir dann schon ein etwas seltsames Gefühlt. Dementsprechend hab ich mir die Tage darauf ein paar Gedanken gemacht, was das denn bedeuten könnte. Sie hat sich dann Dienstags (1. Mai) Abends nochmal gemeldet und gefragt, wie denn meine Mai-Tour war und wies mir geht. Wir haben dann noch etwas geschrieben, wobei es hauptsächlich um ein paar Probleme mit ihrem Chef ging. Das ganze ging dann auch den Rest der Woche ähnlich weiter, ich hab mich nochmal gemeldet und wir haben etwas geschrieben und sie hat sich Freitags nochmal gemeldetet und gefragt wies mir geht. Ich hab dann am letzten Wochenende nochmal versucht klar zu machen, dass ich gerne nochmal was mit ihr machen würde, aber in dem Fall nicht konkret was vorgeschlagen. Sie ging allerdings überhaupt nicht darauf ein und nun bin ich hier und schreibe diesen doch ziemlich langen Text. Habt ihr irgendwelche Vorschläge oder Ideen? Wie kann ich weiter vorgehen, wo dran liegt das ganze? Meine Vermutung ist hier Buyer's Remorse, allerdings weiß ich nicht wie ich damit umgehe. Zudem hatte ich eigentlich das Gefühl, relativ guten Comfort bei ihr zu haben, jedoch gehört das zu meinen Schwächen. Ich hoffe der Text ist nicht zuuu lang und schonmal vorab Danke für eure Hilfe!
  13. Ich (25ig) habe mich am letzten Samstag mit einer Hb 6.5 (22ig) von Tinder getroffen. Ich habe schon auf Tinder gezeigt das ich auf sex aus bin. Wir waren zuerst was trinken, und dann mit meinem Auto auf einen Aussichtsplatz gefahren. Sie wollte viel über sex reden, aber hat jegliche Annäherung und auch einen kc abgelehnt. Aber die ganze Zeit erzählte sie von ihren fick abenteuern, wie sie ihre Muschi rasieren würde, und aber auch das sie nicht mehr Bock auf nur schnellen sex, sondern mit "Gefühlen" hat. Sie war insgesamt schon ziemlich komisch, und mir auch nicht wirklich sympathisch. Wegen ihrem geilen Arsch, würde ich sie jedoch definitiv hart durchficken. Mangels eigener Wohnung habe ich sie dann noch in mein Büro mitgenommen, wo sie wieder jeglicher Annäherung ausgewichen ist, und nichtmal ihre lange Jacke ausziehen wollte. Zudem gähnte sie irgendwann permanent, richtig respektlos. Das Date ging 4 oder 5 Stunden, und weil sie keinen Zug mehr hatte, habe ich sie dummerweise noch nach Hause gefahren... habe jedoch bei der Fahrt kein Wort mehr gesagt, und sie auch ohne was zu sagen verabschiedet. Danach Nummer und Tinder Match gelöscht, und die Alte vergessen. Am Montag hat sie mir folgenden Text geschrieben: "Du hast aber lange durchgehalten, für das du das Treffen so scheisse fandest. Ich habe gedacht du sagst immer direkt wenn es dir nicht gefällt." Dies meinte sie, weil ich ihr sagte das ich bei einem scheiss Date relativ schnell sagen würde das es mir nicht passt, und wieder gehen würde. Habe ihr dann geantwortet: "Mach dir um mich keine Sorgen ;) Hab dich auf der Party xy nicht gesehen..." Dies weil sie ein neues Profilbild hat, von einer Party auf der ich auch war. Daraufhin sie: "Sorry da kann ich auch nichts dafür. haha". Was meint ihr, soll nochmals versuchen sie zu treffen, oder ihr trotzdem noch ehrlich sagen das ich das Date scheisse fand?
  14. Hi Leute, was sind so eure Erfahrungen oder Meinungen, wenn man als Mann beim Online Game (Tinder bei mir) ein Bild mit einem Baby/Kleinkind auf dem Arm postet. Schreckt es die Damen ab? Finden sie's süß? Hol ich mir damit Frauen, die mir, aus Torschlusspanik, ein Kind anhängen wollen? Eure Einschätzung wäre interessant Hab es hochgeladen, weil es auf Facebook mein erfolgreichstes Profilfoto ist und mit mir befreundete Damen reihenweise positiv darauf reagiert haben. Tippt man bei Tinder auf mein Profil, liest man, dass das mein Großcousin ist. Aber benötigt halt Tippen, etwas scrollen und lesen. ^^
  15. mat89

    Tinder Elo Reset

    Hallo Leute, ich habe leider mein Tinder Elo dermaßen verhauen, dass ich 0 Matches mehr kriege. Ich habe einen neuen FB Account erstellt und wollte mich damit einloggen; er fragte trotzdem die HandyNR ab. Ist das jetzt so, dass HandyNr Pflicht ist? Bei mir war ein FB Account nicht ausreichend. Meine Frage: Durch neuen FB Account aber Angeben meiner HandyNR, die bereits bei dem anderen Account ist, bekomme ich keinen Elo Reset oder? Muss ich wirklich ganz neue Nummer besorgen? Und wie ist das wenn ich dann den neuen Tinder Account mit Käufen verbinde, um Gold wieder zu aktivieren. Erkennt er darann nicht den alten Elo Rang?
  16. Hi. Grad mit einem Mädel bei Tinder am schreiben. Hab ihr erzählt, dass ich letztens Karaoke gesungen habe und sie meinte, dass sie sich das nicht trauen würde. Ich hab sie daraufhin gefragt, ob sie in letzter Zeit irgendwas verrücktes gemacht hat und sie meinte Nein, aber sie wär auch keine, die sich groß mit sowas profilieren muss. Was heißt das eurer Meinung nach? Hat sie vielleicht ein schwaches Selbstwertgefühl und fühlt sich angegriffen? Oder will sie shittest-like gucken, ob mich sowas aus der Ruhe bringt? Oder ist es am Ende weder noch? Würdet ihr da irgendwie drauf reagieren oder das einfach ignorieren?
  17. 1. Mein Alter: 21 2. Alter der Frau: 21 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung: KC 5. Beschreibung des Problems: Angeschrieben über Tinder 1 Woche vor dem treffen, durchgehender Kontakt per WhatsApp bis zum treffen, von Ihrer Seite großes Interesse, öfters Komplimente. Dann nach einigen Tagen nach Date gefragt und sehr erfreute Reaktion bekommen. Date war ein Picknick am See von 17 - 21 Uhr, lief aus meiner Sicht ziemlich gut, konstanter Redefluss und keine peinliche Stille oder sowas. Am Ende dann am Auto Kiss-Close, der zuerst ein bisschen zögernd, dann aber voll erwidert wurde. Nach dem Date habe ich per WhatsApp geschrieben (eventuell ein Fehler, mir fehlt die Erfahrung) dass ich die Zeit mit ihr sehr schön fand. Ab da immer noch Kontakt, aber viel zurückhaltender von Ihrer Seite, am nächsten Tag nach einem zweiten treffen gefragt, dann kam von Ihrer Seite "Sie will ehrlich sein, sie hängt noch an Ihrem Ex, im Moment kommt keine Beziehung in Frage, sie könnte sich eine Freundschaft vorstellen." (Sie hatte eine 5 Jährige Beziehung, Schluss ist seit 5 Monaten) 6. Fragen: Woher kann dieser plötzliche Wandel kommen? Hat jemand damit ähnliche Erfahrungen? Besteht da noch eine Chance? Wie kann man die Attraction wiederherstellen, wie sieht sinnvoller weiterer Kontakt aus? Vielen Dank im Voraus!
  18. 1. Mein Alter: 21 2. Alter der Frau: 21 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung: Sex Hi zusammen, also ich muss kurz ausholen, um es bisschen verständlich rüber zu kriegen. Letztes Jahr im April oder so hatte ich n' klassisches Sexdate mit einer von Tinder, vorher sozusagen ausgemacht, dann getroffen und nach 20 min gevögelt. Wir haben uns gut verstanden, aber da sie kurz danach wieder mit ihrem Ex zusammenkam, hab ich es einfach gelassen, es nochmals zu probieren. Hab sie dann irgendwann mal auf Facebook als Freundin vorgeschlagen bekommen und auf Snapchat hinzugefügt (hatte ihre Nummer noch), so waren wir zumindest in immer etwas in Kontakt auf Snapchat, in letzter Zeit wurde es mehr, als ich im Auslandssemester war und so, jedoch hatten wir wirklich nur immer über Snapchat bisschen geschrieben und Fotos 1-2 mal am Tag getauscht. Jetzt ziehe ich für das Semester wieder zurück nach MUC, wir schreiben jetzt mittlerweile mehr auf Whatsapp, sie weiß bescheid dass ich wieder in MUC bin und ich würde es deswegen gerne mal nochmals versuchen😎 Wir hatten damals schnell rausgefunden, dass wir gemeinsame Freunde haben und die mir sagten, dass sie gerne mal mit verschiedenen Typen ins Bett steigt, also so ein Brocken zum knacken kann es nicht sein denke ich - zumal wir ja schon mal was hatten... Wie stell ich mich da am besten an, wenn ich sie nochmals rumkriegen will? Ich kann da doch ziemlich direkt sein oder? Sie weiß auch dass ich nur für das eine Semester noch da bin, also sollte das dann auch klar rüberkommen was ich meine. Vielleicht sollte ich erwähnen, dass sie mir damals am nächsten Morgen (bevor sie mit ihrem Ex zusammenkam) sagte, ich soll ihr wieder schreiben wenn ich ein größeres Bett hab (hatte damals nur ein Einzelbett und das war etwas eng😂). Hatte entweder an die Option gedacht oooooder: Unser Sexdate damals kam zustande indem wir uns einigten, dass ich ne Flasche Wein besorge und sie Dosenravioli, so als Ausrede dass wir beide zusammen kochen. (Kam von Ihr die Idee) Deswegen hatte ich überlegt, ihr evtl zu schreiben, dass wir das mal wieder zusammen machen sollten? Da weiß sie auch sofort bescheid. Würde mich freuen wenn ihr mir mal eure Einschätzung geben würdet. Klar kann ich sie auch einfach nach nem Date in ner Bar fragen und da mein Glück versuchen, aber ich denke, da wir ja schonmal was hatten, bin ich etwas weiter und kann direkter sein? Grüße und frohe Ostern!
  19. Mein Alter: 26 Ihr Alter: 24 Dates: 1 Etappe: Absichtliche Berührungen (Rücken, Schultern, Beine, ...) Beschreibung des Problems: Im Prinzip ist das Problem hier schon tausendfach vorgekommen, ich erhoffe mir durch eine möglichst genau Beschreibung ein nutzbares Feedback. Einleitung Kennengelernt habe ich Lisa (natürlich ein Alias) auf Tinder, nach ein paar Nachrichten (allerdings über mehrere Tage) hatte ich ihre Nummer und verabredete mich gleich mit ihr. Vorgesehen war ein Spaziergang durch die Stadt, entlag eines Flusses. Am Tag des Spaziergangs meldete ich mich bei ihr mit dem genauen Treffpunkt und der Uhrzeit. Spaziergang Der Spaziergang verlief soweit gut, wir hatten Spaß, haben bei viel gelacht und den üblichen Smalltalk geführt. Ich habe C&F eingestreut und sie auch ein paar Mal an den Schultern gepackt und von der Radfahrspur geschoben. Anderes KINO jedoch vorerst nicht. Nach einiger Zeit überraschten uns Regenwolken, und wir beschlossen, in ein Cafe zu wechseln. Ich schlug das Cafe vor, und gab ihr den Auftrag, uns dort hinzuführen. Sie kannte das Cafe, trotzdem verliefen wir uns einmal. Hab ihr dann die Richtung angesagt und gemeint, dass ich das für ein Mineral doch gerne mache. Cafe Im Cafe angekommen wählte sie einen Platz auf einer Art Tribüne, von wo aus wir alle Gäste überblicken konnten. Wir saßen parallel zueinander, die Beine auf die vorderen Stufen abgestützt. Die Unterhaltung im Cafe war geprägt von C&F, KINO und Rapport. C&F zum Beispiel wegen ihrer Höhenangst, ob wir wohl nicht zu hoch sitzen würden (absolute Höhe unseres Platzes einen Meter über dem Boden). KINO ging vor allem über Gestikulierung während des Gesprächs, zum Beispiel im Sinn von "Ach, du Arme..." und dann eben Schultern, Rücken oder Beine streicheln. Mehr war aufgrund unserer exponierten Position nicht möglich. Anmerkung: Erst zu Hause dämmerte es mir, dass sie den Platz absichtlich gewählt haben könnte, um eben von vornherein zu viel Berührungen zu vermeiden. Grundsätzlich wehrte sie sich aber auch nicht gegen das Streicheln, beziehungsweise veränderte sie ihre Sitzposition nicht derart, dass ich keine Chance mehr auf diese Art der Berührungen gehabt hätte. Andererseits gingen von ihr aber keine Berührungen aus. Rapport kennzeichnete die längste Phase im Cafe. Wir führten tiefgründige Unterhaltungen über Beziehungen und soziales Miteinander allgemein, was wir uns im Leben vorstellen, wie wir uns das vorstellen, ... In dieser Phase begann sie auch, intime Details über sich preiszugeben und erzählte mir von ihrer Angst, zu wählerisch zu sein und wie schwer es wäre, noch passende Männer zu finden. Anmerkung: Sie erwähnte im Unterton, dass sie in Beziehungen manchmal betrogen worden war, und nicht versteht, warum Männer in einer Beziehung fremdgehen. Meine (ehrliche) Meinung dazu war, dass ich das auch nicht verstehe, und mein Standpunkt ist, dass ein Mann, der herumvögelt, auch selbstbewusst genug sein sollte, einer Frau (die nichts von Polygamie hält) zu sagen, dass er nicht mehr an ihr interessiert ist. Das könnte vielleicht etwas zu cheesy geklungen haben (vor allem in Anbetracht der Möglichkeit eines Tests von ihr), ist aber eben meine ehrliche Meinung. In diesem Zuge haben wir uns auch über Sex unterhalten, allerdings eher oberflächlich. Im Laufe des Gesprächs habe ich ihr dann erzählt, dass ich manchmal allein unterwegs bin, um Frauen kennenzulernen, weil mit Freunden meistens Alkohol im Spiel ist. Tinder ist für mich ein schneller Weg um Menschen und ihre Geschichten kennenzulernen, so meine Aussage. Insgesamt hatten wir viele Gemeinsamkeiten (beispielsweise ähnlicher (Schlaf)Traum als Kinder, oder auch Essen und Trinken, ...). Verabschiedung Beim Verlassen des Cafes ließ ich sie bei mir einhängen, fühlte dann aber irgendwie ihre Finger und dachte, sie wollte Hände halten. Ich war in diesem Moment nicht achtsam, und wechselte blöderweise auf Hände halten (anstatt das Einhaken fortzuführen). Nach wenigen Sekunden und ein paar Scherzen ließ ich ihre Hand wieder los und legte meine Hand um ihre Schulter. Am Verabschiedungspunkt angekommen war mir klar, dass ich für einen KC zu wenig Attraction aufgebaut hatte. Das manifestierte sich auch darin, dass sie direkt in den Kuss-links-Kuss-rechts-Modus wechselte. Ich sagte ihr dann, sie bekomme nur auf eine Wange einen Kuss, weil das bei der Begrüßung auch so war. Anmerkung: Tatsächlich hatte ich mich geirrt, sie sagte mir das auch und verlangte einen Kuss auf jede Wange. Dabei war aber beiderseitig klar, dass ein Kuss auf den Mund sowieso nicht in Frage kam. Also deutete ich ihr Bestehen auf zwei Küsse jetzt nicht als Sicherheit, um womöglich ja nicht auf den Mund geküsst zu werden. Kompliziert, ich weiß. Sie bekam die zwei Wangenküsse. Nachwirkungen In meiner Wohung angekommen schrieb ich ihr noch eine kurze Nachricht, ob sie auf dem Nachhausweg ihren Orientierungssinn wieder gefunden habe. Darauf die Antwort, dass sie natürlich ihren Heimweg kenne, und die Frage, ob ich auch gut nach Hause gekommen wäre. Diese Frage beantwortete ich erst am nächsten Tag, gefolgt von einem Dank für die Begleitung und der Anmerkung, dass ich nichts gegen eine weitere Runde einzuwenden hätte. Seitdem... genau, Funkstille. Meine Anmerkungen stellen potentielle Fehler dar, weitere Beobachtungen meinerseits: Habe sie eingeladen (ich hatte den Deal wegen Verlaufen und so vergessen). Für mich aber im Prinzip kein Problem, hatte eine gute Zeit. Ich bemerkte gegen Ende des Dates im Cafe, dass sie mehrmals gähnte und schon müde war. Ich neckte sie dann noch ein wenig damit, erfand aber schließlich einen Vorwand, dass ich auch nach Hause müsste. Just in diesem Moment kam der Kellner und fragte, ob wir noch was wollten. Anstatt Nein zu sagen, wandte ich mich ihr zu, worauf sie dann dem Kellner ein flinkes Nein entgegnete. Hier hätte ich sofort Nein sagen müssen, und nicht wieder auf sie schauen. Kein KINO von ihr ausgehend: Sie wehrte sich nicht gegen meine Berührungen, berührte mich aber von sich aus nicht. Als Antwort auf C&F bekam ich daher nur verschmitzte Blicke, aber keine scherzhaften Schulterboxer. Die Nachricht am Ende hätte ich lassen können, anstatt ihr needy mitzuteilen, dass es mir gefallen hat. Ohne diese Mitteilung hätte ich mich einfach in ein paar Tagen bei ihr gemeldet bezüglich eines Folgedates. So mache ich mir jetzt natürlich Gedanken, warum sie nicht auf meine Nachricht antwortet. Sie ist optisch eine Liga über mir, sofern das eine Rolle spielt. Mein subjektives Gefühl sagt mit, dass das Treffen im Großen und Ganzen in Ordnung war, ich aber möglicherweise in entscheidenden Situationen fatale Fehler gemacht habe. Frage: Ich bin grundsätzlich an Feedback interessiert, von ihr werde ich das aber nicht bekommen. Daher schildere ich hier meine Situation. Ich wäre jetzt eben wie erwähnt verfahren, Anruf in ein paar Tagen, kleine, witzige Erinnerung an das Date und dann Vorschlag für ein Folgedate. Die Frage, die ich jetzt an euch richten möchte: Habe ich es (aufgrund ihrer Funkstille) mit ehrlichem Desinteresse zu tun, oder spielt sie nur Hard-To-Get? Wie würdet ihr weiter verfahren? Vielen Dank!
  20. 1. Mein Alter: 34 2. Alter der Frau: 36 (Mutmaßlich HB 8,5 von Tinder-Fotos her aber natürlich nicht abschließend zu klären) 3. Natürlich 0 4. OG nach Tinder-Match 5. Problem: Gefahr von Needyness und ungleichmäßigem Invest. Game möglicherweise deshalb bereits verloren? 6. Noch ist nicht de-matcht. Ist also vielleicht doch noch etwas zu retten? Wenn ja wie? Ansonsten allgemeine Manöverkritik. Was war gut, was war schlecht? Muss mich "dank" untreuer Ex nach 2 Jahren LTR leider wieder unfreiwillig mit PU beschäftigen und bin folglich um jeden Support dankbar. Also einfach hinein ins OG: Mein Opener nach dem Match: "Hey [Name], gut dass Du nicht wie Dein Tiger (Oder Tigerin?) jeden Tag im selben Outfit vor die Tür gehen musst. Hätte sonst nicht auf Deinen vielen Fotos bewundern können, was für einen hammermäßigen Stil Du hast. Bist Du Mädchen aus Ost-Berlin oder ein Kind der City West?" Opener war eigentlich wg ausführlichem Profil und 6 tollen Bildern recht einfach gefunden und nach weniger als einer Minute abgesendet. Ihre Antwort dann nach gut 2 Stunden: "Haha, vielen Dank 😊 Ich komme eigentlich aus Bezirk A, wohne aber seit Jahren im Bezirk B, und du?" Ich schrieb gleich zurück: " Wohnte 7 Jahre in Bezirk X, dann mal draußen im Umland, lebe aber mittlerweile seit einem Jahr wieder im Berliner Bezirk Y. Bin eben Stadtmensch" HB daraufhin gleich: "Klingt gut :) in Bezirk Y gibts auch schöne ecken" Ich wiederum: "Definitiv. Hab es nur ein paar Meter bis zur Spree." Und schiebe noch hinterher: "Da hab ich mich gerade hingesetzt um etwas die Sonne zu genießen nachdem ich gestern leider unerledigte Arbeit nachholen musste. Was machst Du so Schönes an diesem tollen Tag?" Das war es schon. Darauf keine Antwort mehr und mangels Attraction geh ich auch von aus dass das Ding längst abgeschmiert ist. Wenn da von ihr nicht wider erwarten irgendwas kommt, würde die dur Sache jetzt vielleicht ne Woche im Wachkoma liegen lassen und dann mit minimalstem Invest (maximal 3 Worte) bei Ihr nochmal aufploppen lassen. Um sie selbst zu beenden hab ich mangels Adonis-äußerem leider nicht genug Matches (deswegen hohe Gefahr von Needyness im OG), weshalb ich ab morgen eigentlich vorrangig uum Day Game wechseln möchte.
  21. Hey Leute, soll ich beim Online-Dating versuchen? Lovoo, Tinder. Muss aber dazu sagen dass ich da in der Vergangenheit vernichtende Resultate hätte. Also der Erfolg war echt minus, das war so hart, dass ich da richtige selbstwertprobleme bekam.
  22. 1. Mein Alter 30 2. Ihr Alter 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 3 Dates 4. Etappe der Verführung Kuss / sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems Ich hatte mit ihr einen Match auf Tinder, sie schreibt mich an. 2 - 3 Texte später habe ich ihre Nummer und wir schreiben auf Whatsapp. Kurz darauf habe ich ein Telefonat vorgeschlagen und wir telefonierten ca. 20 min wo wir auch gleich ein Date ausmachten. Alles bestens soweit. Nach dem Auflegen schreibt sie mir auf Whatsapp: "alsoo. Bevor wir uns treffen, gilt für mich noch eine Frage zu klären. Was sind deine Absichten?" Darauf hin schreib ich ihr sowas wie: "Also ich suche ehrlich gesagt in erster Linie weder etwas festes noch etwas einmaliges. Ich finde alles entwickelt sich und man sollte auch nichts erzwingen. Verstehste?" Sie: "Verstehe schon. Klar entwickelt es sich. Allerdings solltest du einfach wissen, dass eine Affäre o.ä. definitiv nicht für mich in Frage kommt. Wenn es passt dann eher eine Beziehung. Alles andere muss ich nicht haben..." Ich: "Da muss ich ehrlich sein. So gerne ich mich mit dir treffen würde. Ich weiss nicht ob ich da mit einem guten Gefühl an ein treffen kommen kann. Also wenn's für dich nur eine Beziehung oder nichts gibt. Die Frage kann ich dir hier nicht beantworten. Da will ich dich schon erst mal kennenlernen." Darauf folgt von ihr nochmals eine lange Erklärung ähnlich wie die von oben und von mir nochmals ein ähnliches Statement. Schlussendlich haben wir dann doch ein treffen abgemacht. Sie kommt von einem kleinen Dorf in dem nichts läuft, also schlage ich vor das wir uns in meiner Stadt treffen. Sie will dann doch lieber in einem anderen Städtchen treffen welches dazwischen liegt. Als ich sie sah war ich positiv überrascht. Sie sieht echt gut aus. Schon auf den Fotos hat sie mir gefallen aber Live sah sie definitiv noch besser aus. Ich war echt überrascht denn auf Tinderdates rechne ich immer mit dem schlimmsten. Das Date verlief gut. Ich übernahm gleich die Führung. Wir gingen etwas trinken wo wir erstmal ein wenig redeten. Sie erzählte viel und ich hörte zu. Redeverhältnis würde ich sagen ca. 70% sie / 30% ich. Nach ca 3/4 Stunden wechselten wir das Lokal. Zum Glück kenne ich mich auch in diesem Städtchen aus, so das ich eine Bar mit Sofas auswählen konnten, wo wir es uns dann gemütlich machten. Mit Kino habe ich schon in der Bar zuvor angefangen. Ein paar Berührungen an Händen und Schultern. In der zweiten Location ging es weiter mit Berührungen an Beinen, Händen, Hals und Haaren. Es kam zum KC. Wir machten rum. Dann gingen wir zurück an den Bahnhof wo wir uns verabschiedeten mit einem weiteren Kuss. Eigentlich verlief bei mir noch selten ein Date so gut wie dieses. Es kamen auch keine Kommentare mehr zu dem "Beziehung oder nur Sex Ding" über das wir zuvor geschrieben haben. Wir hatten einfach Spass und einen guten Abend verbracht. Ich schrieb ihr noch am selben Abend das mir das Date gefallen hat. Wir machten auch gleich am selben Abend ein weiteres Date aus. Das 2te Date war dann in meiner Heimatstadt. Es erforderte ein wenig Geschick sie davon zu überzeugen aber sie kam. Sie fuhr ca. 45 Minuten bis zu mir. Wir gingen etwas trinken, spazierten und landeten am Schluss bei mir. Bevor wir aber zu mir gingen kam von ihr "gut ich komme zu dir, wir werden aber keinen Sex haben". Bei mir angekommen fingen wir schon bald auf der Couch an rumzumachen. Immer wenn meine Hand aber nach unten rutschte nahm sie sie weg. Sie machte mich aber ziemlich an. Küsste mich faste mich an. Auch meinen Schwanz fasste sie an. Sie wollte aber nicht das ich ihr an die Wäsche gehe. Sie fing dann an Dinge zu sagen wie "du könntest mir nie wiederstehen" "Gib's zu du willst nur mit mir schlafen" und so weiter... Ganz ehrlich Leute... Ich weiss da hätte ich wohl mit irgendeinem coolen Spruch Antworten müssen aber ich war irgendwie irritiert. Denn ja. Klar wollte ich sie in diesem Moment nur noch vögeln aber irgendwie habe ich den Schwanz reingezogen und war irritiert. Und wenn ich irritiert bin gebe ich meistens komisches und sinnloses Zeugs von mir. Sie merkte das und mir kam es vor als würde sie ein Spielchen spielen. Es ging stundenlang so und irgendwann waren wir beide müde und sind kurz eingeschlafen. Danach wachten wir auf und kurz darauf ist sie dann nach hause gefahren. Ich fühlte mich... Scheisse! Am nächsten Tag hätte ich mir die Nägel komplett wegbeissen können. Irgendwann entschied ich mich ihr zu schreiben worauf sie eigentlich vorerst positiv reagierte. Ich fragte sie was sie diese Woche noch so vor hat darauf kam: "ich glaube du willst mich diese Woche nicht mehr sehen". Ich schreibe: "was meinst du damit?" Sie: "ich bekomme die Woche meine Tage." Ich wusste wirklich nicht was schreiben. Es klang für mich natürlich nach ausrede. Ich war aber sofort wieder auf die gleiche Weise irritiert wie zuvor und schrieb "Wieso... Bist du so unerträglich wenn du deine Tage hast" Sie: "Nein bin ich nicht" Ich: "dann würde ich mich gerne wieder mit dir treffen, natürlich nur wenn du dich auch mit mir gerne wieder treffen würdest". Und so kam es zum dritten Date. Wir gingen diesmal in eine Stadt die näher bei ihrem Wohnort ist. Erst gingen wir etwas trinken, dann setzten wir uns noch an den örtlichen See wo wir uns ein wenig küssten aber irgendwie war das Date.... Naja das schlechteste von den drei Dates. Am Anfang, als wir etwas trinken waren, war das Gespräch noch gut. Dann hat sie mir immer wieder Dinge vorgeworfen wie: "Gib es zu du willst vor allem mit mir ins Bett" "Ich könnte dich jeder Zeit ins Bett kriegen" "Es hat dich sicher extrem angeschissen das wir das letzte Mal keinen Sex hatten" und von da an hat sie irgendwie auch generell alles was ich gesagt habe ins negative gezogen. Ich konnte einfach nicht damit umgehen. Ich bin derzeit ein wenig frustriert, ich hatte seit einem Monat keinen Sex. In den letzten 5 Monaten hatte ich 2 mal Sex mit zwei verschiedenen Frauen. Davor war ich noch in einer Beziehung. Mein Fazit ist: ich habe mich wohl ziemlich von dem ganzen "es gibt noch keinen Sex" Gelaber ködern lassen und auch beeinflussen lassen. Ich konnte einfach nicht damit umgehen. Was mich stört: die Frau hat mir eigentlich wirklich gut gefallen beim ersten Date. Es war das beste erste Tinderdate seit ich wieder Single bin und ich hatte seither bereits etwa 14 erste Dates. Es hat sich für mich so gut angefühlt das ich tatsächlich auch daran dachte es könnte etwas ernsthafteres werden. Und dann hat sich das Ganze beim 3ten Date derart geändert. 5. Meine Frage Was soll ich jetzt machen? Ihr nochmals schreiben? Nichts mehr machen und einfach weiter Tindern? Abwarten ob sie mir schreibt? Ihre Nummer löschen? Tinder löschen? Ich habe Angst das wenn es so weitergeht mir die Lust an Tinder komplett vergeht und ich dann viel zu wenig Frauen kennenlernen werde. Danke!
  23. Hi Leute bin neu hier und bräuchte eine Einschätzung von euch. 1. Mein Alter: 27 2. Alter der Frau: 26 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung: Küssen, Sexuelle Berührungen Hab ein HB über Tinder kennengelernt, waren essen dann noch bis 3 in einer Bar, viel gelacht, geflirtet, sie auch sehr touchy, gegen Ende dann KC. Wohnen in der gleichen Richtung und haben daher zusammen ein Taxi genommen, im Taxi wieder KC und Heavy Makeout, waren beide jeweils in der Hose vom anderen, es war echt heiß. Ich frage sie also ob wir das Ganze nicht zu mir oder ihr nach Hause verlegen wollen. Sie geht nicht darauf ein, wir machen weiter rum, ich merke aber dass sie auf einmal leicht blockt; Taxi war dann auch bald mal bei ihr, sie verabschiedet sich und ist weg. Mir hat das Date echt gefallen und ich schreibe ihr am nächsten Tag späterer Vormittag direkt eine Whatsapp was sie morgen Abend macht. Sie antwortet ziemlich zeitverzögert (hat aber auch sonst eher länger gebraucht), dass sie schon was "mit einem guten Freund" vor hat, ohne dass irgendeine Initiative für 2. Date, Gegenvorschlag etc kommt, nur kurzes allgemeines Geschreibsel (hat leichten Kater von gestern blabla). Während dem Date meinte sie aber noch, sie hätte noch nichts geplant die nächsten Tage. Ich antworte ihr darauf nichts mehr und nach 1 Tag Funkstille schreibt sie mich vorher wieder an und fragt ob ich morgen Abend schon was vor habe, da hätte sie Zeit (mit smiley). Hab mich einerseits gefreut dass doch noch was von ihr kam. Andererseits kommt mir das Ganze vor wie Hinhaltetaktik, sie hätte ja auch gleich was vorschlagen können oder sagen sie kann bis XY wahrscheinlich nicht etc. Auch die Sache mit dem „guten Freund“ klingt für mich nach Eifersuchtsspielchen? Auf so was hab ich nicht wirklich Bock. Also was meint ihr, taktiert sie und wird das eher eine kompliziertere Geschichte oder schieb ich nur Hirnfick und es ist alles cool? Oder hat sie überhaupt kein wirkliches Interesse und wollte nur testen ob ich noch springen würde, nachdem ich ihr nicht mehr geantwortet habe? Mein Problem ist, ich hätte sie eigentlich gerne noch einmal getroffen. Will aber nicht das Gefühl haben nur nach ihrer Pfeife zu tanzen, das verunsichert mich und dann läuft das game nicht, da kann ichs gleich lassen. Wie soll ich jetzt weiter vorgehen? Für morgen mal absagen oder gar nicht mehr antworten und sie weiterhin freezen und schauen ob von ihr noch mal Invest kommt? Meine andere Frage wäre, ob ich irgendwas hätte anders machen sollen (besonders auch im Taxi, war mir sicher dass FC drin ist aber plötzlich hat sie total geblockt). Danke Leute
  24. Hey, brutale Augen, gefallen mir, hast du Kontaklinsen drinnen oder sind die Augen natürlich so ultra blau? Ich habe zwar auch blaue Augen, aber nicht so intensive. 6.3.2018 00:26 00:26 Hey sind fotos im guten licht bzw bissl aufgehellt aber sind schon sehr blau. 6.3.2018 10:43 10:43 Ja hübsch ja. 😄 Was treib ein fesches Mädel wie du auf Tinder? Zuviel zu tun im Studium? (Was studierst du?) Wenn ja würde ich gut verstehen, ich bin selbständig und hab auch viel zu tun. Gesendet 7.3.2018 12:27 12:27 K.a schauen was so gibt^^. Naja geht so manchmal sind hald stressige Wochen dabei! Ok in welchem Bereich denn?
  25. "Briiiing" Der Tinder typische Klang erfüllt unser Apartment am Samstagmorgen und lässt mich aufhorchen. Ich bin mit 2 Freunden spontan für 1 Woche nach Rumänien gereist, AirBnb hat den Rest erledigt und wir wohnen so zentral am Spot, wie es nur geht – schließlich ist eine gute Logistik im Urlaub fast so wichtig wie die Luft zum Atmen. Ich habe Glück: Mein Super-Like hat mich gematcht. Erfreut sehe ich mir das Profil der dunkelhaarigen, rumänischen Schönheit mit dem schönen Namen Raluca genauer an: „Pearls don’t lie on the seashores. If you want one, you must dive for it…“ Klingt herausfordernd…ich mag Frauen, die teasen Da Tinder hier unten wirklich gut läuft, ich aber bereits zweimal über den unglücklichen Umstand gestolpert war, dass ich die Frauen am Abreisetag gematcht hatte, frage ich direkt, ob sie überhaupt noch vor Ort sei. Raluca bejaht. Sie wohnt ca. 15km entfernt in einem großen Nachbarort und ich lade sie spontan ein, mit uns in einen angesagten Beach Club zu kommen, in dem wir an diesem Tag einen Pavillon am Pool reserviert haben. Meine Nachricht geht um 9:30Uhr morgens an sie raus. Ihre Antwort erhalte ich um 18:30Uhr. Sie sei mit ihrer Mutter am Strand gewesen, mehr schreibt sie nicht. Etwas enttäuscht lege ich das Handy weg. Sollte es das etwa schon gewesen sein…? "Briiiing" Eine zweite Nachricht von Raluca. Raluca: „Where are you going out tonight? Let’s meet 🙂“ Meine Stimmung dreht sich um 180 Grad – ganz, wie mein Bild von Raluca. Plötzlich erscheint sie mir wie ein proaktiver Mensch ohne großartige Kontaktscheue und ich nutze die Chance, sie ein zweites Mal zu uns einzuladen. Wir würden zunächst essen gehen, sie danach aber „als unseren Gast“ willkommen heißen, wenn wir durch die Clubs ziehen. (Ein kleine Anmerkung an dieser Stelle: Unser Urlaubsziel ist so etwas wie das Ibiza Rumäniens. Der Durchschnittsbürger verdient dort ca. 300€/Monat und wäre niemals im Stande, die – für unsere Verhältnisse humanen – Preise dort zu bezahlen, deshalb ist es mir wichtig, dass sie sich abgesichert fühlt.) Ralucas Antwort folgt prompt: Raluca: „Ok, I’ll join you then if you promise that you’re fun 😁“ Sie gefällt mir immer besser mit ihrer frechen Art. Zeit, ihr zu zeigen, wer der Herr im Ring ist Ich antworte ihr: Raw: „Don’t be dragging us down, sweetheart 😘" Raluca antwortet sichtlich amüsiert und ich nutze die Chance, einen Vorschlag für einen Treffpunkt auszumachen. Sie sagt zu. Da sie eine 30minütige Anfahrt hat, möchte sie sich nochmal kurz melden, bevor sie losfährt und ich verspreche ihr, sie abzuholen. Ich freue mich tierisch, wie sich die Dinge entwickeln und auch die Planung lässt mir genug Zeit, mich in Ruhe fertig zu machen… Zumindest denke ich das: Mehr als 2 Stunden (!) vor der verabredeten Uhrzeit meldet sich Raluca, sie sei in 20 Minuten vor Ort ! Ich stehe noch vollkommen ungeduscht und ungestylt in unserer Bude, die Zahnbürste quer im Mund und schaue halb panisch, halb unglaubwürdig auf mein Handy. „Das kann doch nicht ihr ernst sein…“ denke ich mir, antworte aber, dass ich sie wie versprochen abholen werde. Seis drum: Sie bringt so ein hohes Investment, eine halbe Stunde alleine zu einem Fremden zu fahren, da kann ich mich auch mal ein wenig beeilen. Ihr nächste Nachricht soll mich umso mehr motivieren…: Raluca: „Ok, I’ll let you know when I get there. I wear a short skirt and a leopard top. Roar! 🐆“ Mit dieser Nachricht hat sie mich endgültig gewonnen! In Rekordzeit dusche ich mich, mache mich frisch und finde glücklicherweise noch ein paar Minuten zum Meditieren, um etwas runterzukommen, bevor Raluca mir schreibt, dass sie am Treffpunkt eingetroffen ist. Da wir nur ca. 1 Minute Fußweg von den Clubs entfernt wohnen, bin ich ruckzuck am verabredeten Treffpunkt. Raluca sticht mir sofort ins Auge, ich begrüße sie mit 2 Küsschen auf die Wange und verhafte sie direkt, mit zu mir ins Apartment zu kommen, da meine Jungs gerade Warm-Up machen würden. Sie folgt mir, ohne Anstalten zu machen. Im Apartment findet sich unser 4er Grüppchen umgehend am Esstisch zusammen und wir köpfen die kaltgestellte Flasche Vodka, um für den Abend in Stimmung zu kommen. Raluca wehrt ab – sie müsse fahren, höchstens ein kleiner Schluck sei drin. Wir respektieren ihren Wunsch selbstverständlich und es entwickelt sich eine lustige Mischung aus Trinkspiel und Kennenlern-Smalltalk. Raluca spricht fantastisches Englisch, was absolut nicht selbstverständlich ist, und es stellt sich heraus, dass sie in London lebt und gerade zu Besuch bei ihren Eltern ist. Gegen 24 Uhr verlassen wir das Apartment. Raluca empfiehlt uns eine Disco, die wir an unserem ersten Abend noch nicht ausprobiert haben und die uns absolut von den Socken hauen soll. Am Einlass bezahle ich für sie, sie möchte mir das Geld umgehend zurückgeben, ich wehre ab. Sie sei unser Gast, das bedeutet, „it’s on us“. In Deutschland mache ich das nicht, da ich aber weiß, dass die Uhren hier etwas anders ticken, bleibe ich im Versorger-Frame. Wir gehen an die Bar, bestellen eine Runde Drinks, ich bestelle für sie einen alkoholfreien Cocktail mit und wieder versucht sie, mir das Geld für den Drink zuzuschieben. Ich öffne ihre Handtasche und werfe das Geld hinein: „Don’t you dare do that again!“. Ich werde ein wenig strenger mit mir. Sie strahlt mich an, sie packt das Geld in ihre Tasche, wir stoßen an und wenden uns dem Geschehen zu, da gerade die Showtänzerinnen mit ihrem Programm beginnen. Der Club ist phänomenal: Groß, toll beleuchtet, eine schicke Bar und – es gibt keinen Dancefloor 😳 Die Tänzerinnen tanzen auf einem gigantischen, höhenverstellbaren Podest über der Menge, die schwerpunktmäßig aus etwas älteren Männern und bildhübschen jungen Frauen besteht, die auf diversen Sofa-Garnituren die Show betrachten. Man kommt sich ein wenig vor, wie im Sugar Daddy-Wunderland. Raluca tanzt auf ihrem Platz vor sich hin. Raw: „You look like you really enjoy dancing!" Sie lächelt nickend und ich nutze die Gunst der Stunde, dass meine Kumpels erneut den Weg zur Bar antreten. Raw: „Let’s go - I’d love to dance with you!“ Ich nehme sie an die Hand und führe sie zu einer Fläche in Podestnähe, die zumindest etwas Platz zum Tanzen bietet. Wir harmonieren hervorragend, Raluca kann sich toll bewegen und wir bewegen uns beim Tanzen immer näher aneinander… Zeit für einen Locationwechsel. Ich sage Raluca, dass wir meine Kumpels suchen sollten, die wir schon seit einiger Zeit nicht mehr gesehen hatten. Wieder nehme ich sie an die Hand und führe sie zum Außenbereich der Disco, der neben einem Pool direkten Zugang zum Meer bietet. Meine Kumpels sitzen mit ihren Drinks zusammen auf einem Sofa. Raluca: „They almost look like a couple 😂“ platzt es lachend aus ihr heraus. Ich spiele auf Kosten meiner bros mit (sorry, Jungs…): Raw: „Haha, you’re right! Here: Do it like this!“ Ich forme meine Daumen und Zeigefinger zu einem Herzen. Raluca macht es mir lachend nach und ich nutze die Chance, mich hinter sie zu stellen und mit meinem Handy ein Foto durch das Herz aus Ralucas Händen zu schießen… Meine Jungs finden die Action nicht ganz so witzig wie Raluca und ich, aber die Vorlage war einfach zu gut, um sie nicht zu nutzen Raw: „We’re a good team – fist bump“ Raluca schlägt ein. Raluca: „I want a photo in front of the club!“ Ich begleite sie und Raluca beginnt, am Pool vor dem Club zu posieren. Die rumänischen Mädchen sind deutlich vernarrter in Instagram und Snapchat als hierzulande, ich gönne ihr also den Spaß und schieße ein schönes Foto von ihr. Ich zeige ihr das Bild und nehme sie dabei an der Schulter in den Arm. Raw: „How do you like it?“ Raluca: „I love it, thank you! What do you think?“ Ich schaue ihr in die Augen. Raw: „I think you look really beautiful“ Raluca strahlt. „Thank you“ entfährt es ihr und sie hält den Augenkontakt zu mir. Raw: „Let’s go!“ Ich biete ihr meine Hand an. Raluca: „Where are we going? “ Raw: „Let’s take a walk on the beach, it’s such a wonderul night!“ Raluca willigt ein. Der Club bietet eine Treppe vom Pool direkt zum Strand und ich laufe mit Raluca händchenhaltend den Strand entlang. Alles oder nichts: Wir haben 1:30Uhr und Raluca erwähnte im Gespräch, spätestens um 3 Uhr fahren zu wollen. Ich laufe also gemeinsam mit ihr den Strand entlang, wir unterhalten uns und befinden uns bereits 100m vor unserem Apartment als sie fragt: Raluca: „Where are we going?“ Raw: „To my apartment.“ Raluca: „…why? 😯“ Raw: „I really need to go to the toilette and would like to drink a glass of water!“ Sie willigt ein, wenn auch nicht sehr überschwänglich. In unserem Apartment angekommen, gehe ich kurz auf die Toilette, hole mir ein Glas Wasser und widme mich anschließend wieder Raluca. Sie wirkt etwas verunsichert. Ich nehme ihre beiden Hände in die Hand: Raw: „It’s fine" Ich küsse sie. Raluca stockt kurz, erwidert dann aber den Kuss. Es wird wilder. Raluca: „Let’s go somewhere else 🤗" Ich bin irritiert. Raw: „What do you mean?“ Raluca: „I want to dance, let’s go somewhere else“ Mir schießt es blitzartig durch den Kopf: Alles klar, hier fehlt eindeutig noch Vertrauen! Ich spiele mit: Raw: „You’re absolutely right. It’s saturday night: Let’s go out and have fun! 😃“ Ich lasse von ihr ab, öffne die Tür und betrete mit ihr den Fahrstuhl. Damit gerade in diesem Moment keine unangenehme und eigenartige Stille aufkommt, erzähle ich ihr einfach alles, was mir gerade durch den Kopf schießt. Glücklicherweise sind wir per se total auf einer Wellenlänge und es dauert nicht lange, dass wir wieder zusammen lachen und kabbeln. Direkt um die Ecke liegt ein weiterer Beach Club, der am Vortag bis in den Vormittag geöffnet hatte. Ich beschließe, mit Raluca dorthin zu gehen. Unser Weg führt uns zuerst an die Bar: Raw: „What would you like to drink?“ Raluca: „Water…I need to drive later on“ Raw: „Fine then, I’ll stick with water, too.“ Raluca: „Why? You can party, don’t worry about me“ Raw: „No worries – I don’t like to get wasted tonight 😉“ Sie lächelt. Mit unseren Wasserfläschchen in der Hand führe ich sie in die Nähe des Dancefloors, wir stellen ihre Handtasche in Sichtnähe ab und beginnen, miteinander zu tanzen. Raluca scheint aufzutauen, Vertrauen in mich zu gewinnen. Sie sucht den Körperkontakt, küsst mich, streichelt meinen Körper beim Tanzen. Ich beginne, sie ein wenig zu ärgern und gehe ihren Küssen grinsend aus dem Weg. Raluca: „Ooooh, you’re such a tease! I didn’t know!“ Lachend lehne ich mich an eine Wand und ziehe sie an mich heran. Sie versteht sofort und beginnt lap dance-artig vor mir zu tanzen und sich immer mehr an mir zu reiben. Ich fahre mit meinen Fingernägeln ihre nackten Oberarme und ihren Nacken entlang, sie beginnt die Augen zu schließen und fängt an, mir in mein Ohrläppchen zu beißen. Ich ziehe ihr leicht an den Haaren. Raluca: „Don’t do that!“ fährt sie mich mit festem Blick an. Ich bin etwas verdutzt. Sie wechselt zu einem Grinsen und flüstert mir ins Ohr. Raluca: „This makes me reaaaally horny… 😈" Ich verstehe. Dieses Spiel kann ich auch spielen. Meine Finger wandern über ihren Bauch und ich massiere mir meinen Daumen leicht Ralucas Nippel. Sie beißt sich auf die Lippen und setzt zum Kuss an. Kurz bevor sich unsere Lippen treffen, packe ich ihr fest in die Haare und ziehe ihren Kopf nach hinten… Ralucas wird immer wilder. Sie dreht mir ihren Hintern zu und beginnt, meinen Schritt mit ihrem Po zu massieren. Ich teste das Wasser, hebe ihren Rock und gebe ihr einen satten Klaps auf den blanken Arsch 😁 Raluca lacht und presst sich umso fester an mich. Ich beginne, ihren nackten Arsch im Takt des Liedes zu spanken, habe dabei den Spaß meines Lebens und auch Raluca scheint es zu gefallen... Ich überlege, wie ich von hier an weitermache. Noch mehr Action geht auf dem Dancefloor nicht, wir fallen ohnehin schon mehr als genug auf 😅 Raw: „Let’s go to the beach, I’d like to sit down for a minute" Raluca folgt mir. Wir halten Händchen und ich massiere ihre Finger. Auf einem Bett am Meer (ja, die gibt es da!) nehmen wir Platz. Wir fallen sofort übereinander her und küssen uns wild. Meine Hand wandert zwischen ihre Beine, ich massiere ihre Schenkel. Ralucas Atem wird tiefer und schwerer. Ich lasse sie an meinem Zeigefinger lutschen, führe meine Hand zwischen ihre Beine und ziehe ihren Slip zur Seite… Raluca beginnt zu stöhnen. Sie schließt die Augen und beginnt, mir mit ihrer Hand den Schritt zu massieren. Raluca: „You‘re making me so…wet. Stop it…“ Gut, denk ich mir – das sind dann diese Neins, die keine wirklichen Neins sind, und mache fröhlich weiter Raluca versucht meinen Hosenstall aufzuknöpfen. Ich tadle sie: Raw: „Don’t be naughty, sweetheart “ Natürlich mache ich gleichzeitig weiter wie bisher. Ich schaue mich unauffällig um. Es sind zu viele Menschen in der Nähe, außer dem am Strand – meh, unbequem, sandig, ne! Ich lasse von Raluca ab und nehme sie bei der Hand. Schwer atmend folgt sie mir: Raluca: „Where are we going?“ Raw: „To my apartment“ Es folgen keine Widerworte. In meinem Apartment angekommen, stehen wir wieder vor meinem Bett und küssen uns. Diesmal mache ich jedoch das Licht aus und Raluca zieht ihren Rock aus, um sich besser vor mich hinknien zu können… Nach dem Sex sind wir beide völlig fertig. Ich ziehe sie an mich heran, sie liegt in meinem Arm. Raluca gefällt mir wirklich gut, sie riecht toll, sie ist warm…mir beginnen, die Augen zuzufallen. Auf einmal höre ich Stimmen! Ich öffne meine Augen, Raluca schläft in meinem Arm, auch ich bin total weggedämmert. Die Tür geht auf, meine Kumpels kommen hackedicht in die Wohnung gestolpert und da ich auf der Ausziehcouch des Gästezimmers schlafe, liegen Raluca und ich quasi nackt auf dem Präsentierteller 😅 Schnell werfe ich die Decke über Raluca, die ebenfalls wach geworden ist und mich mit einem panischem Gesichtsausdruck ansieht. Raw: „Licht aus! Ab in euer Zimmer!“ rufe ich den beiden zu. Etwas verdattert laufen die beiden in ihr Zimmer und schließen die Tür. Raluca: „Oh my god, this was SO embarrassing! 😱" Ich beginne zu lachen. Raw: „Haha, no worries, everything's fine. Come on - where are your clothes, your mum must be worrying!“ Raluca sucht etwas hektisch ihre sieben Sachen zusammen. Ihr ist die ganze Sache tierisch peinlich. Ich begleite sie zur Tür. Raw: „Listen – nothing happend, everything’s okay. Send me a text when you’re safe home, ok?“ Raluca nickt. Wir küssen uns zum Abschied und sie verlässt mehr schlecht als recht angezogen meine Wohnung… ___ Sonntag: Ich muss immer wieder an Raluca denken. Der Abend mit ihr war wirklich klasse, aber ihr nochmal schreiben…ich bin unsicher. Ich verwerfe den Gedanken immer wieder, aber so richtig aus dem Kopf gehen will sie mir nicht. Ich bin mit meinen Jungs am Pool und mache ein witziges Bild, das ich für mein Tinder Profil verwende. ___ Montag: "Briiiing". Es ist gegen Abend, als sich mein Handy erneut zu Wort meldet. Gespannt darauf, wen ich gematcht habe, schaue ich auf den Bildschirm – und bin erstaunt, eine Nachricht von Raluca vorzufinden! Ihr gefällt mein neues Bild. Wir kommen ins Gespräch. Ich erzähle ihr, dass wir in 2 Tagen abfahren werden und sie teast mich ein wenig mit dem Vorschlag, ich könne doch noch länger bleiben. Ich nutze ihren Vorschlag für eine Einladung zum Essen. Sie willigt ein. Eine halbe Stunde später sitze ich in einem Taxi und versuche dem rumänischen Fahrer zu erklären, wohin ich möchte. So wirklich scheint er mich anfangs nicht zu verstehen, aber mit Händen, Füßen und Google Translator mache ich es ihm dann doch irgendwie begreiflich 20 Minuten später sitze ich im Hafen von Constanta. Es ist ein fantastischer, milder Sommerabend und es dauert nicht lange, bis mir eine freudestrahlende Raluca entgegenläuft. Wir begrüßen uns mit Küsschen, Küsschen, schlendern die Strandpromenade entlang und verstehen uns sofort fantastisch, ich fühle mich sehr wohl in ihrer Nähe. Da es mittlerweile schon 21 Uhr ist, schlage ich vor, dass wir uns wie geplant ein Plätzchen zum Abendessen suchen. Raluca empfiehlt mir ein süßes, kleines Fischrestaurant im Hafen und wir machen uns auf den Weg. Die Zeit mit ihr vergeht wie im Fluge, sie ist eine tolle und interessante Gesprächspartnerin und nachdem ich bezahlt habe läd sie mich ein, mir ein Stück der Strandpromenade zu zeigen. Kurze Zeit später sitzen wir in Ralucas Auto und fahren durchs nächtliche Constanta, bis wir an einer Stelle der Promenade ankommen, die trotz der späten Stunde und dem Umstand, dass Montag ist, sehr belebt ist. Wir schlendern die Promenade entlang, ich halte Raluca im Arm und es entwickelt sich ein wenig Pärchenfeeling zwischen uns beiden. Als sich ein passender Moment anbietet, um den Körperkontakt etwas zu intensiveren, setze ich an und versuche, Raluca einen Kuss auf die Backe zu geben. Sie dreht ihren Kopf und wir küssen uns direkt auf den Mund. Raw: „Well…that turned out even better than I expected!“ 😄 Raluca lacht. Wir bleiben stehen und küssen uns im Licht der Promenadenlichter, bevor wir unseren Weg händchenhaltend fortsetzen. An einer etwas dunkleren Stelle nutze ich die Chance, lehne mich an einen Vorsprung und ziehe Raluca zu mir heran. Sofort küssen wir uns innig, Ralucas Hände gehen auf Erkundungstour und auch ich kann und will mich nicht zurückhalten. Raluca: „I really really liked you fucking me last time…“ Das hört man gerne Unsere Küsse und Berührungen werden intensiver und intimer, ich fahre mit meinen Daumen über ihren Bauch und über ihre Brüste, als mir ihre harten Nippel auffallen, die ich durch ihr Top spüre. Raw: „Don’t you wear any bra?“ Raluca schaut mich verführerisch an. Raluca: „No, I don’t… 😈“ Raluca reibt sich an mir und beginnt, an meinem Ohr zu knabbern. Ich feuchte meine Daumen an, schiebe sie seitlich in ihr Top und massiere ihre harten Nippel. Sie beginnt zu stöhnen. Leider stehen wir immernoch an einer stark frequentierten Straße, ich mache mir also Gedanken darüber, wohin wir gehen könnten. Raluca scheint zu merken, worüber ich nachdenke. Raluca: „I really really really liked you fucking me! But we can’t do it today. You know…woman issues 😭“ Genau das, was ich in diesem Moment hören will. Nicht. Ich bin verdammt heiß auf Raluca und überlege, das Wasser zu testen. Raw: „So..what do you think we could do then? " Raluca sagt nichts. Sie schaut mich einfach nur verführerisch an und lässt ihre Hände über meinen Körper gleiten. Alles klar, Führung ist angesagt. Ich packe Raluca bei der Hand und laufe mir ihr gemeinsam die Promenade entlang. Wir steigen eine kleine Treppe empor und laufen durch den Sand in Richtung Meer. Es ist ziemlich dunkel und wir bahnen uns einen Weg durch die Strandliegen zum Wasser. In der Nähe des Wassers bleiben wir an einer Liege stehen und beginnen uns zu küssen. Ich führe Ralucas Hände in Richtung meines Hinterns und meines Schritts. Sie versteht. Ich setze mich auf eine Strandliege, Raluca kniet sich vor mich und beginnt meine Hose aufzuknöpfen. Sie lacht. Raluca: „I feel kinda slutty now…😅" Ich lache und streichle Ralucas Kopf. Einen Moment später schaue ich sie ernst an, packe ich ihr in die Haare und ziehe ihren Hinterkopf an ihrem Schopf zurück. Ihr Blick ändert sich, sie hört auf zu reden. Ich genieße die folgenden Momente und lasse mich etwas auf der Liege zurückfallen. Auf einmal trifft uns ein Lichtstrahl! Irgendein schwarz gekleideter Typ wedelt mit einer Taschenlampe. Raluca springt auf, ich ziehe mich ruckartig an und wir beide flitzen zwischen den Liegestühlen zur Promenade zurück. Etwas außer Atem schauen wir uns an und lachen. Raluca: „Oh god…what was that?! 😨" Raw: „I think some kind of beach guard. Looks like we’re not allowed to be naughty there " Arm in Arm laufen wir lachend in Richtung von Ralucas Auto. Auf dem Parkplatz lehnen wir uns an ihr Auto und küssen uns. Raluca: „I want to have sex with you - but I can’t...“ Ich schlage ihr vor, dass wir in mein Apartment unter die Dusche gehen könnten. Wirklich wohlzufühlen scheint sie sich damit jedoch nicht. Fair enough: Ich möchte sie zu nichts drängen, was sie nicht möchte. Während sie meinen Hals küsst und mich streichelt, überlege ich, ob mir eine Lösung einfällt. Doch mein Kopf ist leer. Wie ich so darüber nachdenke, wie ich die Situation drehen könnte, fällt mir ein, dass ich doch viel eher den Moment genießen sollte, als mich unnötig zu stressen. Ich schaue Raluca einfach nur an. Sie bemerkt meine Passivität und blickt mich fragend an. Raw: „You know – let’s just keep it at that! I had a great evening and I really enjoy spending time together with you. So let’s just keep it a wonderful memory and don’t rush things“ Raluca strahlt. Sie nickt, wir öffnen die Türen ihres Autos und Raluca fährt mich zurück zu meinem Apartment. Ich werde an diesem Abend keinen Sex mehr mit Raluca haben. Zur Verabschiedung küssen wir uns an ihr Auto gelehnt, ich schlage vor, dass wir nicht mehr über Tinder schreiben sollten und Raluca gibt mir ihre Handynummer, um über Whatsapp in Kontakt bleiben zu können. Dann setzt sie sich in ihr Auto und fährt davon. Ob ich sie wiedersehen werde? Ich weiß es nicht. Aber versuchen werde ich es. Und auch, wenn sich die Dinge mal wieder nicht so entwickeln sollten, wie man es sich am liebsten wünschen würde, bleibt mir doch eine fantastische Erinnerung an eine wundervolle Frau 🙂 Ende.