teedler

Member
  • Inhalte

    1.122
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    5
  • Coins

     5.757

teedler gewann den letzten Tagessieg am Mai 11

teedler hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

1.030 Ausgezeichnet

2 Abonnenten

Über teedler

  • Rang
    Purple-Pill-Träumer

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    im Werk
  • Interessen
    Aktien, Bestätigung von Frauen, Lasagne, Porsche Targa

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

4.149 Profilansichten
  1. Pillow talks. A, nun 26, betritt erneut meine geräumige, stilvoll eingerichtete Männerwohnung. Sie bringt mir ungefragt eine Wildschweinwurst mit - ihr Vater ist wohl Jäger. Woher weiß sie nur, dass ich auf sowas stehe? Wir kochen also etwas von Hellofresh (kann man eh sehr empfehlen), trinken guten, trockenen Weißwein aus der Region und setzen uns auf die Couch. Sie spielt sich in den Haaren herum und ich merke, es ist Zeit für das Eskalieren. Aus Respekt der Frau gegenüber verzichte ich auf intime Details. Nur kurz: Es war ein sehr schöner Abend, die Frau riecht gut und fühlt sich gut an. Und ich habe heute morgen Muskelkater in der Zunge. Wir liegen also noch auf meiner weichen Ledercouch, sie schmiegt ihren warmen Körper an mich. Wir scherzen, ich ziehe sie auf und sage irgendwann zu ihr, als sie mir tief in die Augen schaut: "Du bist schon bissl hin und weg oder?" Sie weiß nicht, was sie sagen soll und meinte dann: "du bist schon bissl selbstverliebt oder?". Ich muss innerlich schmunzeln.
  2. Warum datest du eigentlich überwiegend Frauen über 30? Deine letzte war doch etwas jünger oder? In meiner Erfahrung ist da die Wahrscheinlichkeit höher, wenn die magische 30 bei Frauen fällt, dass man eben welchen mit verschiedenen Defiziten erwischt. Die Frau von oben wäre auch nicht so mein Fall, zumindest für etwas längeres nicht. Vor allem, du siehst gut genug aus, bist ein lustiger Typ und hast deinen Status, also warum immer die ü30 Girls?
  3. Die Bierpong-Antipathie Gestern hat mich A, die Pharmazeutin, besucht, es war sozusagen das 2. Date. Ich mache die Tür auf: holla, die Frau gefällt mir sehr gut. Sie sieht schon wieder etwas anders aus als beim 1. Date - Irgendwie recht jung, zierlich, fast schon wie ein "tiny teen". Ihr Outfit gefällt mir gut, sehr feminin und ihre kleinen festen Brüsten kommen gut zur Geltung. Sie ist ein ganz anderer Typ als J, so ein Girl Next Door eben. Nach etwas Smalltalk stellen wir uns also in meine Küche, ich mixe uns natürlich einen Aperol Spritz, und wir quatschen etwas weiter. Sie ist dabei sehr aufgeregt, fast schon hibbelig. Ich bin voller Vorfreude, habe richtig Bock auf den Abend. Ich führe sie durch die Wohnung, wir kochen, ich beginne langsam mit dem Körperkontakt, welchen sie zulässt. Wir essen Lasagne, was sonst, danach Kuchen mit Espresso, den ich am Nachmittag gebacken hatte - mein altbewährtes Hausmann-Game eben. Der Mixer hatte beim Eischaum-Aufschlagen leider angefangen Rauch zu entwickeln und musste in den Elektromüll. Verluste gibts immer. Nach ein Paar Gläsern Rotwein, den sie mitgebracht hatte, setzen wir uns auf die Couch. Der Wein war im übrigen vorzüglich, beerig, irgendwie leicht salzig und würzig. Ich berühre ihre Knie, ihren Oberschenkel, nehme irgendwann ihre Hand, sie schaut mir tief in die Augen und wir küssen uns. Es geht in Richtung Heavy Makeout, beim Ausziehen ihres Oberteils nimmt sie 2 mal meine Hand weg, bis ich es lasse - ich bin ja kein Rapist. Klar, hier hätte man freeze out machen können, so ist aber die Vorfreude auf das Mal noch Größer. Sie flüstert mir dabei ein "beim nächsten Mal" ins Ohr. Wir knutschen einfach weiter auf der Couch und es ist gut so, wie es ist. Da sind also diese Feels, von denen alle immer sprechen. Im Gespräch erzählt sie viel über sich, unter anderem, dass sie Bierpong hasst und sie verboten hatte, dass es Leute auf ihren Geburstag spielen. Es würde sich in ihrer Wohnung mit ihrem langen Flur anbieten. Da war sie mir gleich vollkommen sympathisch. Was ist das immer mit diesem Bierpong? Schauen wir mal, beim nächsten Mal kommt sie nicht so einfach davon. Vermutlich gucken wir die Tage Tatort (damit meine ich, dass wir bumsen). A ist das erste und bis jetzt einzige Target/Date seit J, die Conversion Rate liegt also bei 100%, kein Aufwand mit Rumgeschreibsel, einfach treffen, und knutschen.
  4. Da stehen doch deine verschickten Likes, diese Anzahl ist vermutlich die Summe aller Likes die du gegeben hast, vermutlich abzüglich deiner Matches. Nun teilst du deine Matches durch die Summe von Matches und verschickten Likes, dann siehst du, dass z.B. alle 20 Likes ein Match sind, wenn das Ergebnis 1/20 ist.
  5. Ok, Oder ist das in Österreich so? Weil die gesetzlichen Regularien strenger sind? Wie ist deine Rate, Match/Like?
  6. Wie siehst du denn deine verschickten Likes? Bei mir in der App wird das nicht angezeigt.
  7. Date mit A, 25, Pharmazeutin, Brünett, recht natürlich Dies ist das erste richtige Date seit Januar. Ich war sogar etwas aufgeregt, aber das hat sich schnell wieder gelöst - muss erstmal wieder in den Modus kommen. Als ich sie treffe, war ich mir gar nicht sicher, ob das die selbe Frau war, die ich bei Bumble gematcht habe. Sie sieht anders aus, aber nicht schlechter, ist ungeschminkt, sie wirkt irgendwie "tiny", schlank, niedlich, jung. Wir spazieren durch meinen Lieblingspark, ich erzähle witzige Geschichten von meinen Reisen, sie lacht viel und schaut mich lange mit Ihren braunen Augen an. Danach sitzen wir auf einer Bank und trinken ein Radler bei schönstem Wetter. Das Date ist ganz ok, nicht bemerkenswert. Irgendwie war ich ziemlich müde vom Wochenende und Montag. Sie scheint ein gutes Mädels zu sein, mit, wie ich glaube, einem versteckten, versautem Inneren. Ich coldreade ein paar Dinge, sie ist erstaunt wie gut ich rate. Beim Date schaue ich auf ihr weißes, enges Top, welches ihre mittelgroßen Brüste gut zur Geltung bringt und diese Brüste dadurch fast durchs T-Shirt stechen. Ich mag auch ihren Sommersprossen und ihren Hintern - klein und durchtrainiert. Nach dem Bier wurde es spät und ich habe angeboten, auf ein weiteres Getränk zu mir zu kommen, was sie verneint. Ich wollte eh heim, reicht ja für ein erstes Date. Sie wollte noch Sachen erledigen. Ich versuche gar keine Eskalation außerhalb von Körperkontakt und Berührungen, bin irgendwie nicht in Stimmung. Ich habe aber auch noch nie direkt im Park eskaliert, immer erst bei mir in der Wohnung. Ich schreibe ihr Abends um 21 Uhr bei Bumble. Mindset ist: ich warte nicht auf eine Nachricht, ich übernehme die Zügel. Von ihr kam nix, das muss aber nichts heißen. Sie schreibt enthusiastisch zurück, mehr als vorher. Nächste Woche kommt sie vorbei, wir kochen Lasagne, denn sie kann gut "schnippeln" und "Wein mitbringen". Sie ist irgendwie ein ganz anderer Typ Frau, hatte ich noch nie. Eher zurückhaltend, aber irgendwie doch nicht. Ich weiß es nicht. Vielleicht finde ich gerade das interessant, oder ich finde interessant, dass sie nicht sofort Feuer und Flamme ist, denn das wäre needy von ihr. Es reicht aus, wenn sie Dates zusagt und zukünftige Eskalation erwidert, das ist alles was ich will. Außerdem möchte ich gerne ihren nackten Hintern auf meinem Tisch sitzen sehen. Sorry, zu viel Testo heute. Heute treffe ich noch die enthaltsame Christin vom letzten Jahr bei sich zu Hause. Sie hat mich zum Essen und Wein trinken eingeladen. Schauen wir, ob sie doch nicht mehr so enthaltsam leben will... Heiß ist sie schon.
  8. "Sie haben gegen die Tinder-Bestimmungen verstoßen"
  9. Tinder ist tot für mich. Im Herbst 2021 hatte ich nach einer Woche 50 Matches und +99 Likes. Jetzt, mit leicht besseren Bildern (ja, bin nun ein halbes Jahr älter, war aber auch vorher schon Ü30 und bin noch recht "fresh") - 5 Matches, nicht mal +99 Likes. WTF Bumble läuft wie immer, gefühlt etwas weniger Antwortquoten, aber Matches auch nicht weniger. Stadt, Umkreis 20km, Ü500k Einwohner.
  10. Lieber Te, tut mir leid für dich, sowas ist nie schön. Gut ist, dass du größtenteils dein Gesicht bewahrt hast. Große Gespräche machen jetzt auch keinen Sinn, du wirst auch nie die Gründe der Trennung aus ihrem Mund erfahren, sie weiß es vermutlich selbst nicht genau oder es ist so, wie Goldmariechen beschreibt. Ich habe auch so etwas ähnliches durch und habe auch nach Jahren keine Gründe erfahren, mittlerweile interessiert es aber auch nicht mehr, die Zeit regelt. Wahrscheinlich hast du gar nix falsch gemacht, es wäre so oder so passiert. Auch deine genannten "Fehler" spielen keine Rolle, denn sie hat sich schon vor Monaten entschieden, sich zu trennen. Auch wenn es weh tut, versuche den Kontakt einzuschränken - Kontaktsperre, und bleibe dabei aber freundlich und neutral. Klären musst du natürlich die Dinge in Bezug auf die Wohnung, freundlich und neutral. Frag nicht wie es ihr geht, das interessiert dich nicht, ihr seid nicht mehr zusammen. Hau sie raus oder zieh um, am besten so schnell wie möglich, danach richtest du dich schön ein und in wenigen Monaten kannst du wieder erneut Frauen auf deine Couch "einladen". In Bezug auf Ex kann dir die Attraction eigentlich egal sein, du willst sie ja nicht zurück. Kümmere dich wieder mehr um dich, mach Sport, probiere neue Dinge. Du hast wieder eine Chance zu bekommen, dein Leben zu ändern. Bei den meisten Menschen ist das Leben nach der Trennung besser.
  11. Etwas für die Connaiseure des guten Geschmacks. "Es gibt dicke Pasta mit Garnelen, was später noch kommt, werden wir sehen" (181) Flatsch - YouTube
  12. Gebe ich dir recht. Ich beende dann recht schnell die Dates und mache dann eben mein Zeug. Wenn sie unhöflich wird, gehe ich eben meiner Wege. Mittlerweile habe ich auch genug Übung und Dates gehabt, da muss ich des Datens willen keine Frauen daten. Andererseits hatte ich gerade eine Pause vom Daten und muss erstmal wieder in den Flow kommen. Zeitverschwendung ist es ein hartes Wort, meistens sind es lustige Abende. Meine Phase in der ich eine solch hohe Schlagzahl gefahren habe, ist vorbei. Von den letzten 5 Dates sind 3 zum Lay geworden.
  13. 2 Dates die Woche. Das ist machbar, aber anstrengend. Respekt für die hohe Schlagzahl. Klar, kann man nicht erzwingen. Die Augen offen halten und genug Frauen kennen lernen, dann sollte das mal wieder drin sein.
  14. Natürlich langweilt es, aber es funktioniert für mich. Die feels kommen bei mir nie auf, da ich die Frauen nicht heiß genug finde (es sind hübsche Frauen, aber meine ex war etwas besser, hier liegt ein Problem). Es war schön mit den Mädels, Sex ist auch toll, aber ich bin eben nicht gehypt. Das letzte mal feels gabs mit G, der Apothekerin 2.0. im Sommer 2021, das habe ich leider an die Wand gefahren.
  15. Die Fotos sind ganz ok, aber da geht noch was. Ich überlege was ich da optimieren kann, ggf. Probiere ich nochmal ein lachbild. Ich sehe auch gerade noch einen Tick besser aus als auf den Bildern von 2021. Projekt Bart ist schwierig bei mir - das wäre ein booster, glaube ich. Ich probiere es erneut mit Mino, Vitamintabletten, Dermaroller, copenhagen beard grow, alles eben. Ich habe den alten Text mit der Lasagne drin. Vermutlich denke ich, dass ich schon was bieten muss, da die Looks online nicht ganz ausreichen, hier muss ich mal in Ruhe nachdenken. Im Rl und im Club reichen die Looks. Erst gestern wieder gute Sets gehabt, leider nur ohne „Outcome“. Seis drum. Badboy.. ich habe gar nicht das Interesse einer zu werden, zumindest optisch nicht, ich finde mich gut so wie ich bin. Auch wenn ich noch frecher werden könnte. Aber das geht nicht auf Knopfdruck. Tinder ist tot, habe zwar angeblich 80 Likes, aber ich nutze kein premium. Bei Bumble bekomme ich am Tag 2 Matches, bin wohl bei ca. 20, einige sind aber schon abgesprungen oder haben sich herausgekegelt. Morgen steht das erste Date an mit A, 25, auch Pharmazeutin. Wie läuft es bei dir?