LastActionHero

Member
  • Inhalte

    4.591
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    4
  • Coins

     5.914

LastActionHero gewann den letzten Tagessieg am Oktober 23 2019

LastActionHero hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

2.046 Ausgezeichnet

3 Abonnenten

Über LastActionHero

  • Rang
    Oberstoffer
  • Geburtstag 30.11.1984

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Köln

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

7.930 Profilansichten
  1. Kennt ihr das: Ihr kauft euch ein Spiel und seid richtig heiß drauf, nur um dann nach ein paar Stunden zu merken, dass es euch nicht packt? Es landet in der Ecke eures Zimmers (oder eurer Festplatte) und schimmelt erstmal vor sich hin. Und dann, nach ein paar Monaten (manchmal Jahren -> Dark Souls), spielt ihr es aus Langeweile nochmal oder "weil ihr nix anderes habt und da war ja noch was" und habt auf einmal das Gefühl ein völlig anderes Spiel zu spielen? Die Story packt euch, das Gameplay passt, ihr seid mitten drinnen und könnt nicht aufhören! Ihr seid bereit für dieses Spiel!? Sowas hatte ich vor zwei Wochen mit Escape from Tarkov...hab's mir zu Anfang gegönnt und kam irgendwie nicht so gut rein. Steuerung kompliziert, System zu komplex, Spiel zu schwer...das lag dann gefühlt 1 Jahr auf der Festplatte, ohne das ich es einmal angerührt habe. Zwischen drinnen hier und da nochmal angeschmissen, nur um dann nach einem Raid zu merken: Nope, datt is nix. Und jetzt....vor 2 Wochen hat es klick gemacht. Seitdem bekomm ich die Finger nicht mehr von meinem PC und spiele fast täglich. Hab zudem von der Standard auf die EoD Version geupdatet (was knapp 99 € inkl. MwSt. bedeutet + das Geld damals für die Normale, glaube ~30 €). Und das Spiel ist seit den letzten Updates ja nicht kleiner geworden....inzwischen gibt es unzählige Mods für die Waffen, Munitionstypen, Quests und die Steuerung ist weiterhin so überladen wie eh und je. Ganz zu schweigen vom Flohmarkt, dem eigenen WArenwirtschaftssystem im Spiel, das nach Nachfrage/Angebot funktioniert und echt Bock macht (man kann allein durch's traden hier Kohle ohne Ende machen).GEIL! In meinen Augen eines der besten Spielekonzepte, die es je gegeben hat. Ich hoffe, die Entwickler bekommen das noch mit den Servern hin und fixen die relativ häufigen Abstürze. Das Spiel hat einfach mega Potenzial.
  2. Hierzu noch etwas: Irgendwann kommt man an den Punkt, wo der Input so dermaßen groß und der Output so gering wird, dass das P/L Verhältnis einfach nicht mehr stimmt. An dem Punkt war/bin ich seit Jahren, deshalb habe ich 2019 auch einen Gang zurück gefahren bzw. versuche aktuell einen Kompromiss zu finden. Das wirst du vor allem im Alter bemerken...in den Jungen Jahren <25 ist das alles noch unwichtig...spätestens ab 30 wirst du wissen, wovon ich spreche.
  3. Naja, so ganz ohne Plan trainiere ich ja dann nicht. Nach so einer langen Zeit, nehme ich halt auch vieles nicht mehr so Ernst, was die Regelmäßigkeit, Ernährung und Co. angeht. Man wird halt älter, andere Dinge sind wichtiger. Und so richtig "brennen" tue ich dafür halt auch nicht mehr. In anderen Threads habe ich bereits geschrieben, dass ich oft einfach auch das Gefühl habe, der Sport setzt mir zu, macht keinen Spaß mehr etc. Ich bin sehr oft am kränkeln, depressiv und müde. Liegt aber auch an anderen Umständen, weit weg von Sport etc. Ich glaube aber grundsätzlich, dass wenn man über einen (sehr) langen Zeitraum diszipliniert war und einen guten Grundstein gelegt hat, der Körper einiges mehr (und vor allem länger) verzeiht und wegsteckt, als jemand der auf Stoff war. Wenn ich mal 3 Wochen im Urlaub ohne Sport war, komme ich halt besser rein und habe weniger Verluste, als jemand der halb so jung ist, doppelt so breit, aber auf Stoff und sich dann drei Wochen gehen lässt...zumindest glaube ich das. Bei mir ist es einfach Teil des Lebens, Routine...von nix kommt nix. Ich reiße mir ja dennoch 4-5 mal die Woche den Arsch gehörig auf. Zu guter letzt sage ich einfach mal "Komm du erstmal in mein Alter" 😉 PS: Ich habe mir dein Bild angesehen...wenn du fleißig weitermachst, wirst du mich in ein paar Jahren bestimmt eingeholt haben. Zumindest ist die Chance groß, dass du irgendwann mal mit 35 krasser aussiehst, als ich es jetzt mit 35 tue. Liegt an dir. Genauso wie es an mir lag. Und bitte ohne Stoff, sonst kannst du dir später mal nichts drauf einbilden 😉
  4. Gibt es schon seriöse Neuigkeiten, wozu die Coins genutzt werden können? Kann man sich diese auch gegen Bargeld auszahlen lassen?
  5. Grau (von hell bis dunkel) oder anthrazit, beste!
  6. Oh, dieses langweilige Thema schon wieder :-S Hab ich gefühlt schon zig mal hier ausdiskutiert. Ich bin natty. Glaubst du mir (anhand deiner Frage) wahrscheinlich eh nicht, aber es ist tatsächlich so. Stoff kam/kommt für mich nicht in Frage, werde 35 dieses Jahr und will a) noch Kinder haben b) später noch ficken können. 15 Jahre + gehen halt nicht spürbar an einem (Körper) vorbei. Wer dann immernoch schmal ist, sollte halt was anderes machen. Ich zitiere dich mal aus deinem eigenen Thread: " minimum 5 Leute die gefragt haben, was ich genommen habe" Passiert mir täglich. Nur das ich nicht gefragt werde, sondern es mir grundsätzlich unterstellt wird.
  7. Cycle? Du meinst, paar Wochen leichter trainieren, paar wieder schwerer? Mache ich nicht. Zumindest nicht geplant, sondern eher aus Instink und Tagesform heraus. Ich trainiere relativ plan- und ziellos. Wahrscheinlich auch einer der Gründe, warum bei mir kaum mehr was passiert.
  8. Klar, wobei du in meinem eigenen Log eigentlich sehr viel über meine Art und Weise erfährst. Grob zusammengefasst: 4-5 Trainingseinheiten pro Woche (4er Split: Rücken, Brust, Beine, Schultern/Nacken -> Bauch und Arme trainiere ich gar nicht (mehr)). Ich trainiere oftmals im Rythmus 2 Tage Training, 1 Tag Pause....bei 3 aufeinanderfolgenden Einheiten geht mir meist unmittelbar die Lust und Power flöten...geht nur, wenn ich Urlaub habe und genug Regeneration bekomme. High-Volume, möglichst schwer, inkl. Intensitätstechniken, Muskelversagen in fast jedem Satz...ganz nach dem Motto "Mehr ist mehr". Ich höre da auf meinen Körper....Satzzahl und Wdhl. sind immer nach Gefühl und Tagesform (trotzdem für den Normalo wahrscheinlich von gut und böse) 1,5 bis 2 Stunden je Einheit (ginge auch in unter 1,5 Stunden, wenn ich nicht in der Rush Hour im Gym wäre) Ernährungstechnisch esse ich ALLES und achte im Grunde nur auf mein Eiweiß (2 Gr. / Kg Körpergewicht), aktuell versuche ich aber, da wieder etwas strenger zu werden, da ich 2019/2020 ziemlich arg an Form verloren habe....gerade im Bauch leicht weich geworden. Ernährung sieht dann aktuell in etwa so aus: 3.000 - 3.500 Kalorien, 200 Gr. Eiweiß, ~70 Gr. Fett, Rest Carbs Frühstück: 200ml Milch + 50 Gr. Whey (An Tagen wo ich besonders Hunger habe, gibt es noch 2 belegte Brote dazu) Mittag: 500 Gr. Gemüse + 300 Gr. Hühnchen Snack: 1 Paket Reiswaffeln PreWN: 15 Gr. BCAA PWN: 50 Gr Whey, 50 Gr. Malto Abendessen: Manchmal Quark mit Früchten und Müsli, oder Omelette auf Taost, oder Chicken Nuggets mit Gemüse und VIEL Senf...hier gehe ich dann nach Lust und Laune und was die Kalorien noch so hergeben. Eigentlich nichts besonderes...
  9. Hmmm näää, ältere Frauen waren bisher nie mein Fall :-S Ich hoffe ja, dass ich mein Training noch einige Jahre durchziehen kann und somit im Alter von 40+ aus der Menge an Bierbäuchen und Lappen heraussteche...um dann die etwas jüngeren abzugreifen (~30)
  10. "und kriegst die Frauen die du willst" hat ja gut funktioniert bei deinem Kollegen
  11. An deine Antwort anknüpfende Frage: Gilt das auch mit 35? Ich bemerke aktuell, dass ich mich zu Anfang/Mitte 20 jährigen Mädels/Frauen hingezogen fühle...optisch und sexuell. Ich kann mit Frauen in meinem Alter nichts anfangen...die sind mir zu reif, steif und zielstrebig ("ich will kinder, ein haus, etc."). Außerdem optisch oftmals nicht mein Fall...gibt natürlich Ausnahmen, klar. Im Kopf bin ich irgendwie 10 Jahre jünger als auf meinem Personalausweis, keine Ahnung was da schief gelaufen ist mit mir. Vielleicht fehlt mir noch die Reife, kein Plan.
  12. Ich glaube, evtl. gehst du viel zu verkrampft ins Gespräch? Vorbereitung ist gut, aber übertreib's nicht. Die wollen einen Menschen einstellen, keinen Roboter, der sagt, was die hören wollen...und falls doch bleibt die Frage, ob du dann dort überhaupt arbeiten willst?
  13. Hier war auch mal mehr los....
  14. Was willst du ausbauen? Das aus Träumen Wirklichkeit wird bzw. deine Träume eine Vorhersehung sind? Junge, wach mal auf ^^