Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'nightgame'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

233 Ergebnisse gefunden

  1. Habe bereits in diesem Forum ein paar Beiträge verfasst und möchte hier nun meine Erfahrungen im Day- und Nightgame mit euch teilen. Der Hauptgrund ist, dass ich dadurch gezwungen bin, regelmäßig rauszugehen und zu approachen. Was gibt es zu mir zu sagen? Ich bin 30 Jahre alt und habe BWL (Bachelor) studiert. Hatte noch nie eine Freundin und habe eigentlich bis jetzt fast keine sexuellen Erfahrungen gesammelt. Mein erstes Mal hatte ich mit 22.(Oder 21? Ehrlich gesagt weiß ich es nicht mehr so genau). Die Frau hat mir optisch nicht gefallen, war aber sehr froh, meine Jungfräulichkeit zu verlieren. 2 Jahre später hatte ich mein zweites Mal, wobei ich sehr betrunken war und keine wirkliche Erektion bekommen konnte. Hatte vielleicht so 15-20 Sekunden Sex. Auch mit einer Frau, welche mir überhaupt nicht gefiel. Ich habe mich dieses Jahr coachen lassen, um endlich diese große Sehnsucht nach Frauen in meinem Leben zu stillen. Ich würde behaupten, dass es auf jeden Fall sehr viel geändert hat in meinem Leben. Einerseits die Tipps für die Interaktionen mit den Frauen und andererseits hat es mich sehr motiviert und ich bin regelmäßig mit Kollegen aus dem Coaching-Programm fortgegangen. Während des Coachings hatte ich schon meinen ersten kleinen Erfolge im Day- und Nightgame. Im Sommer dann, nach Monaten regelmäßigen Fortgehens hatte ich meinen ersten nennenswerten Erfolg in einem Club. Habe ein gemischten 2er set gesehen und am Anfang erst den Typen befriendet.(wenn ich mich so zurückerinnere, hatte ich immer die besten Chancen mit Frauen ins Gespräch zu kommen, wenn ich zuerst einen Freund befriende). Lange Rede kurzer Sinn, habe ich später die Dame geküsst. Wirklich gegamed habe ich sie nicht. Habe einfach mit ihr getanzt und irgendwann zum Kuss angesetzt. In diesem Moment fühlte ich mich so entspannt und ich war einfach nur glücklich. Es war das erste Mal seit Jahren, dass ich wieder eine Fraue geküsst habe. Wollte dann auch mehr, aber sie wohnte leider nicht in Wien und es war ihr letzter Tag hier. Meinte, sie hat nicht ihr Handy und ihre Schlüssel dabei und kann deshalb nicht mit zu mir kommen. Das war der Höhepunkt. War danach länger erkältet und habe leider meine Motivation verloren. Konnte mich aber wieder motivieren und wurde hier im Forum aktiv. So konnte ich in den letzten Wochen mit einem Kollegen aus dem Forum an den Wochenenden regelmäßig fortgehen. So, jetzt zu den Field Reports. 31.10.19 - Haloween Party in der Tanzschule: Seit ca. 1 Monat lerne ich Salsa LA Style und Classica in einer Tanzschule und besagte Tanzschule organisierte eine Haloween Party. Hatte davor noch eine Einheit Salsa und musste danach eine Stunde bis zum Beginn der Party überbrücken. Langsam kamen dann immer mehr Leute, bis die Tanzschule schließlich gut gefüllt war. Es gab einen Raum für Salsa und einen für Bachata. Kannte Bachata davor nicht, aber mir gefällt daran, dass sinnlicher und langsamer getanzt wird als bei Salsa. Salsa ist mir teilweise zu schnell und ich habe Probleme den Takt zu hören. Zu Beginn habe ich mich nicht getraut, die schönen Frauen um einen Tanz zu bitten, deswegen bin ich zu einer hin, die mir nicht so gut gefiel. Ich bemerkte, dass sie nur darauf gewartet hat, von einem Mann aufgefordert zu werden. Sie hat auch erst gerade begonnen, aber haben trotzdem gut getanzt. Nach dem Tanz war ich dann enstpannter und habe im Laufe des Abends mit jeder Frau getanzt, die mir gefiel oder zumindest um einen Tanz gefragt. 2 Frauen sind mir im Gedächtnis geblieben. Ich muss gestehen, ich mag große Frauen. Ich gehe also zu einer Frau hin, welche nur ein paar Zentimeter kleiner ist als ich (bin 1,83 cm). Es ergibt sich folgender kurzer Dialog. Ich: Ich bin Anfänger. Sie: English please. Ich: I am beginner. Sie: I'm not. Wir beginnen zu tanzen und sie merkte natürlich, dass ich Probleme habe im Takt zu tanzen. Nach der Hälfte des Liedes änderte sie die Haltung ihrer Hände, damit sich unsere Finger umschlingen können(hoffe ihr wisst, was ich meine). Ich spürte schon von Beginn an eine Wärme die von ihr ausging und ich fühlte mich sehr zu ihr hingezogen. War aber in dieser Situation überfordert und wusste nicht wirklich was ich machen sollte. Nachdem das Lied zu Ende war, ging sie zum nächsten Tanzpartner. Habe eine Frau zum Tanzen aufgefordert, welche als Zombienonne verkleidet war. Salsa haben wir nur kurz getanzt. Sie meinte ich bin viel zu steif und hat mir Bewegungen gezeigt, welche ich nachmachen sollte um locker zu werden. War eher peinlich für mich, vor den vielen Leuten. Sie hat aber immer den Körperkontakt zu mir gesucht und mir am Schluss des Liedes leicht auf den Rücken geklopft und meine Schultern massiert. Bevor ich die Tanzschule verließ, habe ich mich noch von ihr verabschiedet. Sie hat meine Hand genommen und kurz zugedrückt. Ich ärger mich ein wenig über mich selbst, weil ich nicht mit ihr gesprochen habe. Habe das Gefühl, eine Chance verpasst zu haben.
  2. Typ87

    Meine Field Reports!

    Hallo zusammen, ich bin seit knapp 6 Wochen wieder Single (Beziehung ging fast 5 Jahre) und seit paar Wochen auf meinem Feldzug um die Frauenwelt um den Finger zu wickeln. Ich möchte einfach nur Sex oder Freundschaft+ haben. Eine Beziehung würde ich nur eingehen wenn die Frau Top wäre. Noch etwas zu mir: 32 Jahre alt, 1,85m groß, sehr sportlich, bodenständig, nicht schüchtern und mit einem gesunden Selbstvertrauen gesegnet. Meine Stärken sind ganz klar das ich keine Angst davor habe Frauen anzusprechen, mit Ihnen dann auch lange Gespräche führe, sie dann zum lachen bringe und Tricks habe wie ich einen Körperkontakt bewirke. Meine Schwäche ist ganz klar und dazu stehe ich auch das ich das ganze oft nicht abschließen kann sprich das ich mit der Frau schlussendlich im Bett lande. Daran muss ich definitiv noch arbeiten, aber Übung macht den Meister. KC klappt oft schon ganz gut. Ich habe etwas PU Erfahrung/Kenntniss und würde sagen das ich von Natur aus flirten kann bzw weiß wie ich die Frauen herum bekomme. Habe natürlich vor meiner Beziehung auch oft Frauen angebaggert und viel OG betrieben. Natürlich bin ich nicht annähernd ein Pro-Aufreißer und muss noch sehr viel lernen. Hauptsächlich betreibe ich Online Game in Lovoo und Tinder, spreche jedoch auch Frauen aktiv im Alltag oder wenn ich zB am WE feiern gehe an. Meine Taktik: OG: Ganz einfach, Premium/Gold Accounts auf Lovoo und Tinder und so viele Frauen liken und anschreiben wie es nur geht. Ganz nach dem Motto, von 20 schreiben 5 zurück und mit einer treffe ich mich. Live: Einfach die Frauen mit irgendwas anquatschen (es ist wirklich nicht so wichtig was man sagt), vor allem wenn sich die Blicke kreuzen und sie dich etwas länger ansieht oder man merkt das sie immer wieder zu einem rüberschaut. Anschließend versuchen mit den Damen den Abend zu verbringen, sie zum lachen bringen, Nummern auszutauschen, mit ihr rumzumachen etc. Was ist passiert seit ich wieder Single bin: In den letzten Wochen habe ich 3 Frauen gedatet, mit einer leckte und tanzte ich den ganzen abend herum. Sie schrieb mir aber 1 Woche später das sie jemand anderen trifft, was nicht schlimm ist denn ich fand sie nur optisch gut, vom Charakter war sie eh nicht mein Typ. Die zweite Frau gefiel mir optisch nicht und die andere Dame war mir beim zweiten Date viel zu anstrengend (aber geil, HB9). Was steht demnächst an: -Morgen also Donnerstag Date mit Nadine. 29 Jahre alt, wohnt in meiner Nähe, wir treffen uns in einer Bar, würde sagen eine HB7 -Freitag ein Date mit Olga, auch 32 Jahre alt, Milf, wohnt eine halbe Stunde von mir, wir treffen uns in der Mitte in einer Bar, würde auch sagen eine HB7 -Samstag Date mit Jasmin, 37 Jahre alt, Milf, wohnt in meiner Stadt, ich sag mal eine HB6. Bin mir noch nicht sicher ob ich dieses Date wirklich mache, mal schauen. Ich werde ausführlich berichten!
  3. Wir sind immer zwischen 5-20 Leute, das Alter ist unwichtig, waren schon Leute von 15-50 Jahren dabei. Wer in die Whatsapp-Gruppe "Berlin Lair" reinmöchte, in der wir uns auch für Day- und Nightgame während der Woche verabreden, soll mir eine Nachricht mit seiner Nummer schreiben.
  4. Ich dachte mir, dass ich nen Whatsapp Austausch für uns gründe. Hier wäre der Einladungslink [Von der Moderation entfernt]
  5. King Juan

    Lair Mainz Wiesbaden

    Hi! Es gibt ne neue Lairleitung in Mainz / Wiesbaden und wieder regelmäßige Lairtreffen für alle Game-Interessierten (auch mit Bezug zur Persönlichkeitsentwicklung allgemein). Bei Interesse, haut mich an. Viele Grüße King Juan
  6. münchen1234

    Game in München

    Hallo zusammen, hat jemand von euch Lust, mit mir auf die Straße und in den Club zu gehen? Brauch nämlich Arschtritte und Motivation... freue mich, wenn sich paar Leute finden, gerne auch eine kleine Gruppe 🙂
  7. ayceb

    Pick Up Gruppe für Berlin

    Ich bin m22, hab mich nie richtig getraut Frauen anzusprechen und möchte jetzt anfangen aktiv an meinen Pick Up Skills zu arbeiten. Daher gründe ich für Berlin eine WhatsApp Gruppe für aktive Member zum Austausch, zur Motivation und zum Treffen. Jeder ist willkommen, Alter ist egal, hauptsache sympathisch und positiv eingestellt. Schreib mir eine Nachricht und sei dabei 🙂
  8. Hallo zusammen, bin 32 Jahre alt und suche noch nach Leuten/Bros welche Lust haben gemeinsam loszuziehen und Frauen zu approachen. Wichtig ist mir das man einfach Spaß daran hat. Ich mache sehr gerne Nightgame in Discos/Bars, Daygame/Streetgame reizt mich jedoch auch sehr. Könnt euch auch gerne per PM melden. Viele Grüße!
  9. Hellooooo! ein NIGHTGAME Field Report Ich möchte der Community mal was zurückgeben, daher heute ein Fieldreport…. Ich war gestern mit einem Wing zu zweit in einer der bekanntesten Discos der Stadt. Der Abend war normal üblich, gleich beim Einlass direkt das erste Set gemacht. Lass mich lügen, HB 5-6 … es ging, Sie waren nicht von hier und waren sofort ON. Social Proof war von Anfang an da. In der Disco selbst, hier das ein oder andere Set gemacht, lief allerdings nicht warm. Nach einer gewissen Zeit waren wir außerhalb des Clubs und sahen auf einer Bank ein zweier Set sitzen. HB Dick 5 (S) und HB6 klein (J), wobei mir bei meinem Target (J) aufgefallen ist, dass sie eher Metall/Rock Richtung ist und das Motto 90er Party war. „Naja gut“ Set relativ umkompliziert geöffnet mit: „seit ihr schon fertig, mit feiern?“ -> SMALLTALK Mein Target kam dann irgendwann mit den üblichen Shit Test`s. „ich bin größer als du!“ „AHA und wie alt bist du?“ Naja: einfach abgeschmettert: „groß genug“ „alt genug“ … mit der Zeit Comfort und Kino aufgebaut, hier mal da die Körper Berührung, noch keine wirkliche Eskalation. Nach ca. 25 min von Ihnen: „gehen wir wieder rein?“ Gesagt getan. Auf der Tanzfläche, bin ich zuerst auf Abstand geblieben, hab meinem Target noch nicht ganz getraut. Während des Tanzens war ihr Körper abgeneigt von mir. Ich sah es als Desinteressen Indikator, da nur von Ihrer Freundin (S) Signale (hatte sich umgedreht wo wir bleiben usw. vorerst) kamen. Sry Sie war nur nicht so ganz mein Typ. :D Irgendwann hab ich mich dann vor mein Target gestellt und die Hände genommen und mit Ihr feierlich getanzt. Eng Körperkontakt aufgebaut und so weiter. Einfach Spaß gehabt, Kino gefahren, irgendwann zum Kuss angesetzt, der UN-kalibrierter nicht hätte sei können, aber gut es ist Hektik :D und sie hatte Ihn erwidert. Nach 2 / 3 Küssen folgte: „ich sag es gleich ich suche keine Beziehung und ich gehe auch heute Nacht nicht mit dir mit!.... (kennt ihr das Gefühl wenn man sich erstmal formatieren muss, und nachdenken muss wie man am besten damit umgeht?!) Ich sagte dann so viel wie: „schau ich so aus als wäre ich zum Heiraten hier her gekommen…“ Sie küsste mich von selbst. Dann kam etwas womit ich nicht ganz gerechnet habe: „aber wenn du willst kannst du mich irgendwo schnell durch nehmen“ Ich dachte mir „JACKPOT“ … okey schnell „Speed Logistik“ checken, kannst es dir jetzt nicht versauen. :D … ich überlegte, da gibt es ein Parkhaus und außen regnet es. Sehr unsexy… Aber da ich bewusst auf Alkohol verzichte, bin ich mit dem Auto in die Stadt gefahren. „ich hab ein Auto“ (J): „Ja dann gehen wir dahin!“ Sie meldete sich bei Ihrer Freundin ab und wir gingen aus dem Club raus. Auf dem Weg dahin… „ja wie weit ist das weg?“ „So weit bin ich noch nie für Sex gelaufen“ Bisschen Kino gefahren, mal stehen geblieben mit ihr rumgemacht. War ganz lustig, im T-Shirt und Regen. Nach gefühlt einigen vielen nassen Regen Minuten waren wir am Auto. Da das Auto direkt auf der Hauptstraße stand, fuhren wir noch ein paar Minuten abseits. Während dessen rumgemacht an der Ampel um die Dynamik nicht sinken zu lassen. Auf dem Parkplatz ging es los: „sie hatte von vorherein gesagt, sie habe Ihre Tage, daher gabs nur A.. okey gesagt getan. Während dessen packte Sie ihre Devote Seite aus: „Schlag mich“ „Würg mich“ „Beiß in meine Titten“ „Tu mir weh“ :D Naja ebeonso gesagt getan. Hat man jetzt persönlich auch nicht die meiste Erfahrung, nur irgendwie war es dann doch geil, sie ein wenig zu verprügeln. Hat auf jeden Fall Spaß gemacht. Nach gefühlt einer coolen langen spaßigen Zeit, zogen wir uns wieder an und fuhren zum Club. Ihre Freundin ist zwischenzeitlich heimgefahren. Ich checkte dann bisschen die Zukunft ab. (Hab es dann doch lieber wenn es sich ergibt, eine FB aufzubauen) Bis auf wir werden uns so schnell nicht wieder sehen und bla, kam nicht viel. Im Club setzte ich nochmal a: „ich gebe dir meine Nummer, kannst dich melden!“ (wollte das wenn dann von Ihr der INVEST kommt) „Nein will ich nicht, weil ich werde mich nicht melden“ Ich ließ sie kommentarlos gehen, ohne mich um zu drehen und ging nach Hause. Man muss dazu erwähnen die Dame, war ein Geschenk, großartig verführen musste man sie nicht, gepaart mit Drogen Intus, Alkohol und sie hatte eh schon einen Treffer (hatte sich geritzt) „Einem geschenkten Gaul, schaut man nicht ins Maul“ Bitte konstruktives Feedback, und nicht was hätte man besser machen können“ ------- - ------- -------- -------- Danke
  10. Hallo Freunde, ich mache seit einigen Monaten Pick-Up und habe jetzt eine Frage zum Nightgame bzw Game in Clubs. Bis jetzt habe ich relativ direkt approached also hingegangen und "Hey ich bin... mir gefällt deine Ausstrahlung" oder "Hey du hast das coolste outfit, dass ich heute gesehen hab und ich wollte herausfinden ob dein Charakter auch so cool ist. Ich bin...". Nun zu meiner frage. Welche opener benutzt ihr in Clubs/Bars zum approachen bzw. habt ihr sogar eine Routine, die ihr "einstudiert" habt ? Grüße Dimi
  11. Hey Leute! Ich fange jetzt nach zwei 3 Jahre dauernden gescheiterten LTR über die letzten 6 Jahre das erste mal Pickup konsequenter an. Da es unkomplizierter ist und ich eigentlich nicht so der Typ bin der Abends ständig weggeht (war ich mal, bin dabei aber mit 17 relativ schnell Alki geworden und bin jetzt seit 6 1/2 Jahren trocken) hab ich also mit Streetgame angefangen und hab nach 20 angesprochenen Mädels mit nem Standart Opener ("Hey du siehst sympatisch aus, ich würd dich gern kennen lernen") auch die erste Nummer bekommen. Ich hab ehrlich gesagt keinen Plan von Flirten und sowas, bei meinen Exfreundinnen ging das eigentlich wie von Selber, ich denke die hat das Studium bzw. meine Fitness beeindruckt, aber ich bin jetzt eben auch keine 23 bzw 26 mehr. Ich werde im Januar 30 und frage mich ob das dann noch das richtige Vorgehen zum Start ist. Ich war nie wirklich Aufreißer oder sowas, eher schüchtern und muss mir da also noch eine Menge erarbeiten. Beim abends weggehen sehe ich halt auch keinen definitiven Vorteil, da ich ja sowieso nüchtern rumlaufe und im Endeffekt es dann ja aufs Selbe rauskommt wie auf der Straße. Also grundsätzlich wär das mit dem Weggehen auch kein Problem, bin dann halt nur nüchtern. Ich studiere noch ein Jahr bis ich meinen Master hab (hat sich damals durch den Alkoholismus und das trocken werden und bleiben (Therapien und so weiter) danach alles verzögert). Ich hab eigentlich erst mit 24 effektiv mit dem Studium angefangen und dann halt auch die ersten zwei Semester nicht in Normaltempo. Generell hab ich den Eindruck das ich durch die Sucht damals mindestens mal 4 Jahre Lebenszeit verloren hab. Die erste Beziehung direkt im Anschluss daran war auch nicht wirklich gesund, aber naja ich wars ja auch nicht. Die zweite Beziehung empfand ich schon als gesund und auch angenehm. Meine Freundin wurde dann denke ich einfach durch ne neue Arbeitsstelle ordentlich von männlichen Kollegen angebaggert und hat sich dadurch vermutlich Hoffnungen auf beschleunigten Nestbau mit nem bereits im Beruf etablierten Typ gemacht. Ich krieg jetzt auch n Bisschen Torschlusspanik muss ich sagen, hält sich aber noch in Grenzen. Aussehen tu ich wohl laut Freunden und Bekannten eher so wie 25-26, trainiert bin ich auch. Hättet ihr nen Tipp wie ich das am Besten anfange? Mfg Conge
  12. Hallo Kollegen, bin neu hier im Forum und suche Gleichgesinnte, die praxisorientiert sind und mehr Wert auf Erfahrung als Theorie legen, daher meine Frage. Wann finden die nächsten Treffen im o.g. Raum stratt? Kurz zu mir: Das Thema "Frauen ansprechen, kennenlernen, erobern" war für mich schon in meiner Jugend ein Buch mit sieben Siegeln: Während andere in meinen Augen "Frauenhelden" mit oft wechselnden Partnerinnen waren, hatte ich ab und zu mal eine Freundin über längere Zeit. Eigentlich wollte ich aber schon immer ein "Frauenheld" sein, für den es einfach nur "normal" ist, jede Frau zu jeder Zeit ansprechen zu können, auf die er gerade Lust hat. Bin über Bücher und Theorie im Web dann auf das Pick-Up Thema gestoßen habe aber relativ schnell gemerkt, dass Theorie schön und gut ist, die Praxis aber unterm Strich zum Erfolg führt --> Kenne dies nur allzu gut aus dem Fitnessbereich, da ich mittlerweile 20 Jahre Natural Bodybuilding mache und einfach weiss, dass man nur mit Beständigkeit im Training und Ernährung erfolgreich wird. Genauso ist es in jedem anderen Bereich, daher bin ich 2-3 mal die Woche in der Stadt unterwegs und spreche Frauen an. Immer wieder merke ich, dass sobald man sich einmal überwunden hat, "der Flow" da ist. Wie gesagt mein Ziel: "Der Flow" soll für mich wie das Kraftraining Standard werden und in jeder Lebenslage unbewusst abrufbar sein. Aktuell bin ich alleine unterwegs, da sich in meinem Freundeskreis keiner zu solchen Dingen "herablässt" (Feiglinge, die ihre Komfortzone, nicht verlassen wollen), habe aber Lust, mich mit Gleichgesinnten zu verabreden und sich einfach gegenseitig zu pushen.
  13. MrDirect

    Leipzig - Los gehts

    Seit gegrüßt, bin auf der Suche nach den Aktiven unter EUCH. Lebe seit Samstag nun hier in Leipzig und würde gerne aktiv unterwegs sein. Wer von Euch gerne mit streeten möchte und somit sein Wissen, Können erweitern möchte, meldet euch. Da ich keine Pn versenden kann, würde ich mich mit einer Pn von EUCH freuen und per WhatsApp melden. Bis dahin viel Erfolg, Fleiß und Durchsetzungsvermögen. Peace!
  14. Hey Leute, ich beginne hier ein Thread mit meiner Field Report Sammlung. Hoffe es ist ok für Euch wenn auch ein paar davon teilweise in Englisch sind, da ich die meiste Theorie sowieso in Englisch lerne. Zudem werde ich nicht nur schildern was passiert ist, sondern auch versuchen zu reflektieren und zu schauen was ich hätte besser machen können. --> dazu auch gerne kommentieren Motiviert auf die FR hat mich dazu mainly mein Wing Elyos der meinte ich solle mal meine "Pick up Hausaufgaben machen" Main Focus ist am Ball zu bleiben und ein commitment an mich selbst zu machen regelmäßig FR zu schreiben und Fehler zu analysieren sowie zu reflektieren und (kreative) Lösungen zu finden. P.S. Kann noch etwas dauern, da ich bisherige die FR immer handschriftlich gemacht habe und noch abtippen muss aktuelle FR poste ich dann gleich Zu mir: -da ich als Benchmark den lieben Elyos habe, würde ich mich als newbie kategorisieren -hab auch schon ein Bootcamp gemacht mein commitment ist dementsprechend hoch denke ich -denke mal habe bisher ca. 200-300 approaches gemacht, aber noch zu wenige SNL und pullen klappt auch noch nicht so wie ich es mir vorstelle -ich war immer sehr sozial und hatte vor meiner game Zeit auch schon zahlreiche Freundinnen/Frauen, aber bedingt durch Uni, Work etc eine "Off-time" dementsprechend möchte ich lernen effektiv und effizient zu sein im game -dummerweise habe ich manchmal echt gute Nächte wo ich 25 approached und 5 Nummern bekommen habe aber auch schlechte nights out wo es dann nur 5-7 sind ==> konsistente Resultate und "state unabhängiges gamen" sind daher auch meine Ziele - größte Sticking points sind: 1. going out alone 2. daygame 3. dancefloor 4. big groups of girls / oder große mixed sets 5. und die ULTRA hotties zu approachen, die ich ja eigentlich will - hierbei kommt dann aber manchmal doch wieder die AA 6. evtl noch deutlich mehr persistence am opener und keine half assed approaches CRUSH IT dudes!
  15. PickupPeterr

    WINGS IN MÜNCHEN

    Hallo zusammen, ich suche jemanden der genau wie ich hoch motiviert ist, das erworbene Wissen praktisch anzuwenden und sich gegenseitig zu motivieren. War selber früher ziemlich im Game drinnen, hatte dann allerdings eine zweijährigen Beziehung in welcher ich immer seltener aus meiner Komfortzone raus bin, und es mir zu gemütlich gemacht habe. Zu mir: Ich bin 22 und Student, dein Alter und deine Zielgruppe ist mir eigentlich egal, es geht mir hauptsächlich um den Aspekt gemeinsam loszuziehen, sich gegenseitig zu pushen und zusammen Erfolge zu erzielen. Im besten Fall kommt ja vielleicht sogar eine kleine Gruppe zusammen 😁 Habe mir vor kurzen einen "Kik" Account erstellt, ihr könnt mich unter dem Namen "MmunichZ" erreichen, sich bei dieser App einen Account zu erstellen geht super schnell (->10-min Mail verwenden) und es ist anonym. PN eher suboptimal da ich nicht regelmäßig auf diesem Forum unterwegs bin.
  16. Hallo zusammen Ich werde in den ersten beiden Juli-Wochen München besuchen und da ich die Stadt noch nicht kenne, wäre ich froh, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte wo ich Abends weggehen könnte oder wo auch draussen etwas los sein wird. Idealerweise ist die Location max. 10min zu Fuss entfernt (habe ein Apartment an der Rumfordstrasse, in der Nähe des "The Yoga Garden"). Hat mir allenfalls jemand einen Tipp? Besten Dank 🙂 Falls sich jemand anschliessen will, Abends (z.B. Bar Hopping oder so, mit Fokus auf Frauen), dann einfach melden. Gruss
  17. Dieser FR ist keine, ich betone KEINE, Handlungsanweisung. Er handelt lediglich davon, wie ich die größte Chance meines Lebens aufgrund meines AFC Verhaltens verhauen habe. Ich hoffe ihr habt Spaß beim lesen. Rückblickend ärgere ich mich ständig über meine Dummheit. Vorgeschichte Es war ein Sommerabend ich hatte mich frisch von meiner LTR (3,5 Jahre) getrennt und wollte einfach mal rauskommen. Also Sachen gepackt und mit meinem Bruder an die Ostsee gefahren. In einem Badeort, in welchem zu dieser Zeit Touristen ohne Ende unterwegs sind, auf die dortige Seebrücke und die Nacht genießen. Bisschen Deeptalk, weils bei ihm auch nicht so lief. Von Pick Up Skills hatte ich zu diesem Zeitpunkt nicht die leiseste Ahnung. Wozu auch. Für die LTR musste ich keinerlei Leistung erbringen. Sie war glücklich mit dem was sie bekam. Die Trennung musste sein, weil sie mir extrem auf die Nerven ging. Nicht manchmal sondern ständig. Ich brauche meine Freiheiten und fühle mich zu jung, um mich so einschränken zu lassen. Also sitzen wir auf dem Brückenkopf und hören Musik und mein Bruder zieht eine Kippe nach der anderen durch. Wir redeten also über seine Verflossene (HB9 mindestens und extrem needy) und über paar andere Sachen, als auf einmal laute Musik näher kam. Es war bereits 22:30 Uhr oder so und eigentlich waren kaum noch Leute unterwegs. Ich sah also diese Gruppe Mädels (6 Mädels davon war die schlechteste eine HB6 der Rest war eher HB7-8). Ich rief sie sollen die Musik mal bisschen leiser machen. Mittelfinger flogen und es wurde laut gebrüllt. Ich merkte schon, dass da wohl keine mehr nüchtern war. Mein Bruder hatte plötzlich seinen Kummer vergessen und eröffnete ein Set mit einer HB8, die mir allerdings ein bisschen jung erschien. Da er selbst erst 18 war, wars ihm egal. Sie erzählte was von wegen HipHop-Group und gemeinsamen Urlaub. Jackpot! Nichts ist so attraktiv, wie Frauen die tanzen können. Er natürlich eine Darbietung ihrer Künste verlangt. Ich sage euch: Die konnten echt geil tanzen. Die meisten Bauchfrei und in Hotpants oder Leggins. Ich war sofort gefesselt aber mein AFC-Verhalten sorgte dafür, dass ich eine Vorlage nach der anderen Ignorierte. Mein Bruder ging voll auf. Lügen war schon immer sein Ding und so erfand er eine Geschichte, dass er selber tanzen würde in einem Verein, den sie ja kennen müssten, weil er so berühmt sei. Die HB8 sagte sie hätte schonmal was davon gehört. Er solle nun mittanzen. Nach kurzem Weigern tat er es. Und wie ers tat. Schelcht und unansehnlich. Aber es zog. Die HB's lachten und kamen mit ihm ins Gespräch. Das er nicht in einer Tanzgruppe war geschweige denn tanzen kann war ab da jeder der sehcs Mädels klar. Ich also dazu und nach einer Stunde unterhalten für den nächsten Tag zum Strandbesuch verabredet. Am nächsten Tag also wieder zum Strand. Als wir ankamen wollten sie allerdings schon wieder los, also für den Abend zum Saufen am Strand verabredet. Am Abend dann los. Unsere Taktik war einfach zu saufen und zu sagen, wir kämen nicht nach Haus und fahren is ja auch nicht mehr drin. Ziel: In die Ferienwohnung der 6 Mädels. Dort pennen und vielleicht eine (oder mehrere) abschleppen. Wir trafen sie bereits beim Einkaufen für den Abend. Wir luden ihre Einkäufe in mein Auto und ab zum Strand. Da dann Decken ausgebreitet und hingesetzt, die Mädels haben sich noch Pizza und sowas reingezogen, dann gings ans saufen. Der Abend Es wurde dunkler und die Stimmung lockerer. Wir erzählten von uns und unserem Leben und bisschen anderen Müll. Dann paar Trinkspiele mit versauten Fragen und sowas. Attraction war auf alle Fälle da aber ich war zu dumm um das zu deuten. Irgendwann rief eine: Ich geh ins Wasser! Wer kommt mit? Das ließen wir uns nicht zweimal sagen. Also in Unterwäsche mit zwei der Mädels (Unsere HB8 vom Anfang und eine HB7) ins Wasser. Mein Bruder gab halbnackt wieder einige seiner Dancemoves zum Besten. Alle lachten. Ich spürte schon nichts mehr vom Alkohol, weil die Mädels gesoffen hatten wie Löcher und nichts von meinem Zeug über blieb. Aber wer wird sich darüber beschweren wollen? Mein Bruder schwamm mit den zwei zu einer Badeinsel. Das war mir im Dunkeln dann aber doch etwas zu risky. Ich hatte mir auch eine ausgesucht, die jedoch am Strand blieb (HB8,5). Ich also raus und in meiner nassen Boxer mit Dickprint des Todes zu ihr. "Komm doch auch rein!" -"Ne Ich hab keine Wechselsachen mit" (IOD) Angst gehabt sie zu sehr zu bedrängen und mich wieder angezogen. Ein Typ war dazugestoßen, den die Mädels irgendwo aufgelesen hatten. Eigentlich ein cooler Typ aber sehr nervig. Er war sehr needy und die Mädels merkten das auch und bevorzgten daher uns. Nicht schlecht. Nennen wir ihn mal Flo. Die Targets Auf einmal kamen zwei Mädels (HB8 und HB6). Sie gingen an uns vorbei und zum Ufer. Sie zogen sich aus und machten Lärm. Beide in Spitzendessous und hatten beide einen Hammer Körper. Aber in der Nacht sind wohl alle Katzen grau. Sie begannen sich gegenseitig zu filmen und tranken als gäbe es kein Morgen. Flo sah seine Chance. Er also hin und sofort Set eröffnet. Heftiges Kino bei beiden. Es gefiel ihnen sichtlich. Sie wunden sich um ihn ohne dass er etwas tun musste und tanzeten ihn an. Das wäre der erste Moment gewesen bei dem ich hätte handeln müssen. Tat es nicht, weil ich mir was von der HB8,5 erhoffte. Wie dumm ich war. Hätte ich bei denen die Erdbeerwiese gamacht hätten sie beide einen 20cm Zaun gehabt, wenn überhaupt. Die Mädels mit denen wir da waren fingen an sie zu beleidigen, wie billig sie doch seien und dass das keiner sehen wolle. Doch! Ich! Ich wollte! Die beiden gingen voll drauf ein. Die eine packte ihre Titten aus und griff fest rein: "Hier meine Titten, guckt her". Natürlich guckte ich, das brauchte sie nicht noch extra zu sagen. Dann beugte sie sich nach vorn und zog ihren Tanga zur Seite: "Und hier! Meine Muschi und mein Arschloch". Ich konnte gar nicht glauben, was sich da gerade vor meinen Augen abspielte. Flo ergriff sofort die Initiative. Er kam zurück zu uns gesprinted: "Bro, wo sind meine Schuhe, die nehm ich mit ins Hotel!" Ich half ihm also die Schuhe in der Dunkelheit zu suchen und er verschwand mit den beiden. Natürlich malte ich mir aus, was er nun alles mit ihnen anstellen würde, hatte aber weiter die HB8,5 im Sinn. Ich tat also nichts. Noch ein bisschen über die drei gelästert und dann langsam eingepackt. Mittlerweile war es halb drei. Mein Bruder hatte klargemacht, dass wir bei den Mädels pennen können. Jackpot! Wir also zum Auto, um die Sachen zu holen, die wir brauchten. Wir gingen um ein Gebäude keine 100 Meter vom Strand und da saßen doch tatsächlich die beiden willigen Mädels auf einer Holzkiste, in der Sitzbezüge für ein Cafe aufbewahrt wurde. Naja. Sie saßen nicht direkt. Die eine kniete nur in Unterwäsche auf der Kiste während die andere ihr den Arsch versohlte. Sowas kannte ich bisher nur aus Pornos. Ich dachte ich muss doch träumen sowas zu erleben kann doch nicht real sein. Ihr ahnt es schon. Wir sind vorbeigegangen ohne was zu machen. Flo war auch nicht mehr bei den beiden. Wir holten unsere Sachen und liefen zu der Ferienwohung. Dort angekommen schlug uns erstmal ein drückender Geruch entgegen. Die hatten doch tatsächlich ihre nassen Klamotten von den letzten Strandbesuchen in der Wohnung getrocknet. Allgemein sahs da nicht so sonderlich toll aus. Aufeinaml klingelt mein Handy. Whatsapp meines Bruders. Ich guckte ihn an und er signalisierte mir, dass ich die Nachricht lesen solle. Der Idiot wollte doch tatsächlich nach Hause. Jetzt wo wir soweit gekommen waren wollte er nach Hause! Nach langem hin und her musste ICH den Mädels erklären, dass wir nun doch jemanden gefunden hatten, der uns abholt. Wir also unsere Sachen wieder gepackt und abgehauen. Die nächsten Tage verliefen ähnlich. Mal feiern gewesen mit den sechs. Ein AFC nach dem anderen sprach sie an. Keiner konnte überzeugen. Ich aber ebenfalls nicht, von meinem Bruder, der mir die ganze Tour vermiest hatte, mal ganz abgesehen. Und so kam es, dass die Mädels abreisten ohne dass wir einen einzigen Close gemacht hätten. Ach ja. Die HB8,5 hatte einen Freund. Wenn ich die Geschichte heute Kollegen erzähle kommen grundsätzlich zwei Reaktionen. Entweder "Is Fake" oder "Du Idiot der Dreier wäre klargewesen". Ich versichere, dass ich diese Geschichte genau so erlebt habe. Sowas ergibt sich nie wieder. Wollte Gott mich schon belohnen, dafür dass ich die LTR beendet hatte und ich vergeige jede Chance, die sich mir bietet. Schlimmer geht es nicht! Ich hoffe ihr hattet Spaß beim lesen. Ich bin mir sicher, jeder von euch hätte die beiden weggemacht. An Ort und Stelle wenn es sein muss.
  18. Gast

    Wingsuche Nightgame

    Hey Leute, ich suche einen Wing oder eine kleine Gruppe fürs Nightgame. Bin 27, seit einigen Jahren bei PU dabei, zuletzt jedoch aufgrund einer Beziehung inaktiv. Ich ziehe in wenigen Tagen nach Berlin-Mitte. Ich kam früher mit Nightgame viel schneller als beim Daygame an mein Ziel - solange man in der Nähe des Clubs wohnt. Habe Erfahrungen mit Wings und alleine im Club: Mit gleichgesinnten Leuten machts mehr Spaß 😉 MfG
  19. Ich vermisse hier im Forum neue Fieldreports, diese finde ich enorm wichtig, um Einblicke zu erhalten, wie andere ihr Game fahren. Die eigene Erfahrung nieder zu schreiben ist notwendig um das erlebte reflektieren- und möglichst viel davon lernen zu können. Da dachte ich: sei ein Macher und kein Denker! So here we go: Ich war Mitte Dezember von Donnerstag bis Sonntag in Amsterdam «mit den Jungs». Ein richtiger Männer Urlaub halt. Wir hatten eine Menge Spass, gönnten uns selbstverständlich auch bewusstseinserweiternde Kräutertherapien. Zu unserer Konstellation: wir waren sieben Jungs, vier in einer Beziehung und drei Single, alle wissen das ich aktiv auf Frauen zugehe, selbst halten sie aber nichts davon. Muss jeder selbst wissen.🤷‍♂️ Nacht der Verführung Ich organisierte für uns einen Pubcrowl. War der Hammer! (Tipp von mir, macht in Amsterdam unbedingt mal den Pubcrowl im Rotlichtviertel) Ich gamte gezielt zuerst die Jungs in unserer Pubcrowl-Tour, um Socialproof aufzubauen und ging dann zu unserer Tour Führerin (nennen wir sie Tanja) über. Bisschen Small-Talk über den heutigen Abend, wo wir noch hingenen und ob es dort möglich ist Bachata zu Tanzen (ich bin leidenschaftlicher Tänzer) Wir hatten eine sehr gute Connection, da sie auch Bachata tanzt und ich merkte schnell das sie auf mich stand. Wir redeten lange übers Tanzen und unser Livestyle. Sie wurde dabei sehr touchy und da ihr Arbeitskollege neben uns war habe ich sie dann mit «Ich brauch kurz frische Luft, lass uns Draussen weiterreden» nach aussen isoliert um zu Knutschen. Doch gleich als wir raus kamen waren plötzlich meine Kollegen neben uns und Tanja hat sie erkannt, machte mich auch gleich auf die Jungs aufmerksam, darum liess ich es für den Moment sein. Ich hätte es dennoch versuchen sollen, sie noch ein Stück weiter weg zu isolieren. In der Nächsten Bar lernte ich zwei Partyhäschen (nennen wir sie Jane und Dora) kennen, die sich heimlich unserer Bartour angeschlossen haben. Die zwei gamte ich zusammen mit Ali, einer meiner Single Jungs immer wieder (ich ging von einer Gruppe zur nächsten und immer wieder zurück in die Sets). Tanja stellte mich dann einer kolumbianischen Kollegin von ihr vor. Ich flirtete sehr stark mit den beiden und fuhr Kino, was die zwei Partyhäschen natürlich mitbekamen (ups 😉) Party-time Die letzte Station der Tour war ein Club, wo ich als erstes mit der Latina tanzte, danach mit Tanja. Tanja sagte mir dann, dass ihre Kollegin voll auf mich steht. Da ich aber besagte Latina kurz stehen liess um eine Runde zu machen, tanzte sie dann mit Jan, der andere Single in unserer Männertruppe. (Die kleine hat ihn sich einfach geschnappt!😂) Gut für ihn, ich wollte die Latina nur in Combo mit Tanja. Also zurück zu Tanja! Jetzt kommt ein Teil, den ich so richtig verkackt habe! (Schnitzer Nr.1) Ich weiss bis heute immer noch nicht genau wie ich eine so gute Connection so schnell verloren habe.😯 Tanja fing an mich über mein Liebesleben auszufragen. Sie wollte wissen wieso ich keine Freundin habe und ob ich an «die eine Liebe» glaube. Da ich ein Mann der Wahrheit bin (oder versuche nah daran zu sein) erzählte ich das ich meine Freiheit als Single liebe und allein glücklich bin. Mein Kommentar das Monogamie nichts für Menschen ist, hat der Chemie zwischen uns geschadet und sie wurde recht kühl… und mir wurde es zu blöde. Ich schrieb Tanja für diesen Abend ab und konzentrierte mich dann auf die zwei Partyhäschen, welche praktischerweise im selben Hostel schliefen.😏 Die Brünette(Jane) war angepisst das ich so offensichtlich mit vielen Frauen flirtete und erst jetzt wieder mit ihnen redete. (Kleines für deine Aufmerksamkeitsdefizite bin ich nicht verantwortlich🤣) Ich habe Jane dann einem Verehrer von ihr, mit dem sie die ganze Zeit immer wieder flirtete, als meine Schwester vorgestellt. Sie meinte ich hätte sie voll in die Friendzone gedrängt, und ich sei eine Hoe. (Schnitzer Nr.2) Die wollte anscheinend doch was von mir…😵 Die Blonde(Dora) nahm es mit Humor und war sichtlich angetan von mir. Wir tanzten 5-10 min. dann küsste ich sie, was sie sofort erwiderte, da ihre Kollegin aber nahe war und sie immer wieder zu ihr hinblickte, (tja… willst du mich nicht, nehm ich deine Freundin😛) hob ich sie hoch und trug sie ein Stück zur Seite, wo ich wieder mit ihr knutschte. Sie fragte mich ob es sein könne, dass ich eine männliche Schlampe sei, was ich mit einem Grinsen im Gesicht bestätigte und schlug ihr vor ins Hostel zurück zu gehen, worauf sie wiederum, ohne zu zögern zustimmte. Sie verabschiedete sich von ihrer Kollegin (Ihre Blicke hättet ihr sehen sollen) und wir gingen. Auf dem Weg zum Hostel fand ich heraus, dass sie nicht mit ihrer Kollegin alleine im Zimmer ist, sondern noch Amis dort schlafen. Shit! Meine Pärchen Jungs waren schon vor einer Stunde zu unserem Hostelzimmer zurück. Ich schrieb in meinen chat und fragte: [02:56, 15.12.2019] SergioTerra: I brücht e leers zimmer [02:56, 15.12.2019] SergioTerra: Isch das möglich? [02:56, 15.12.2019] Arnie: Nid möglich [02:57, 15.12.2019] Fred: Penne scho [03:01, 15.12.2019] SergioTerra: Fuck [03:02, 15.12.2019] SergioTerra: Chönn ihr so tue alls penne ihr? [03:02, 15.12.2019] Fred: Nei mann [03:02, 15.12.2019] Arnie: Nid din ernst oder? [03:02, 15.12.2019] Fred: Chasch nid zu ihre? [03:12, 15.12.2019] SergioTerra: Sie hett amis im zimmer Und draussen war es kalt und es regnete, also auch keine Möglichkeit zur Begattung. Wir sind dann trotzdem zu mir und gingen aber geradewegs ins Badezimmer. Ich schloss ab und wir fingen gleich an uns zu Küssen und uns auszuziehen. Als wir bei der Sache waren bemerkte ich an der Wand vor der Türe einen strategisch vorteilhaften Spiegel 😉 und ich konnte dadurch perfekt ihre geilen Titten und ihr stöhnendes Gesicht im Doggystyle betrachten. Meine Freunde haben natürlich alles belauscht und sich dabei köstlich amüsiert
  20. Hey Freunde, Ich bin 18 jahre alt und seit 2 Jahren praktiziere ich Pick up aber bisher auf ziemlich unregelmäßiger Basis, wobei es für 1 Lay gereicht hat. Ich möchte jetzt etwas ernster an die Sache rangehen und regelmäßig Daygame sowie Nightgame üben. Dafür suche ich einen oder mehrere Wingmen, vor allem um uns gegenseitig zu pushen, so viele Approaches wie möglich zu machen, gemeinsam Approaches zu machen und um gegenseitig Tipps auszutauschen. Wer ist dabei? Freue mich über Antworten! TaylorWay
  21. bombeh

    Endlich in Woche 8 angekommen

    Ich bin tatsächlich in Woche 8 angekommen und nach längeren Unterbrechungen kann ich nun endlich das DJBC abschließen. 1,5 Jahre hats gedauert. Was hat sich getan? Ich hatte früher kaum Kontakt zu Frauen. Ich hatte nie eine Freundin. Ich war Jungfrau. Ich hatte kein Selbstbewusstsein. Ich hatte panische Angst vor vielen sozialen Situationen. Ich hatte nichtmal eine Berufsperspektive. Nun hat sich vieles davon geändert. Ich kenne viele Frauen, hatte eine Freundin, hatte mit verschiedenen Frauen Sex, habe mein Selbstbewusstsein vervielfacht, habe nicht mehr so viel Angst und befinde mich momentan in einer Ausbildung zu meinem Traumberuf. Es gibt aber immernoch einige Baustellen. Und diese versuche ich in Woche 8 zu beseitigen und zu der besten Version meiner Selbst zu werden. Mein Game muss noch besser werden, weshalb ich weiterhin viel streeten und auf Dates gehen will. Ich habe es bereits sehr gut in meinen Alltag eingebaut, das möchte ich beibehalten und noch gesprächiger mit meinen Mitmenschen werden. Mein Selbstbewusstsein muss in sozialen Situationen steigen. Es gibt noch viele Momente, in denen ich in alte Muster zurückfalle. --- Gestern hatte ich das erste Date mit Silvia. Sie hat sich sehr darauf gefreut, ich mich auch. Wir trafen uns um halb 9 und sind etwas trinken gegangen. Wir mussten uns an einen Tisch gegenüber setzen. Ich hasse das. Ich war aufgeregt. Ich verhaspel mich dann, erzähl komische Sachen. Ich mache mir zu viele Gedanken. Haben uns dann irgendwann umgesetzt an einen Tisch, an dem wir an einer Ecke und nicht mehr gegenüber saßen. Date war jetzt nicht so schlecht, wie es vielleicht klingt, aber es war auch keine Glanzleistung von mir. Nachdem wir beide einen Tee tranken wollten wir noch etwas trinken. Wir konnten uns beide nicht entscheiden und da es sehr warm in der Location war meinten wir, dass wir noch wo anders hingehen. Draußen einigten wir uns darauf noch ein paar Meter zu spazieren, da alle anderen Bars direkt um die Ecke gewesen wären. Dann meinte sie, dass sie auch nach Hause gehen könne (wohnt direkt in der Stadt) und wir das auf nächste Woche verschieben, da sie auch sehr müde ist. Sie war den ganzen Tag unterwegs und hatte genau wie ich eine ziemlich anstrengende Woche. Ich meinte, dass wir ja auch zu ihr gehen können. Sie meinte ja. Aber hat das wahrscheinlich falsch verstanden. Weil kurz vor ihrer Wohnung meinte sie dann, dass sie jetzt fast zu Hause ist und wollte sich verabschieden. Ich meinte, wir wollten doch zu dir. Sie meinte, dass sie alleine nach Hause geht. Wir liefen noch ein paar Meter, umarmten uns, sie meinte, dass sie den Abend schön fand und ging. Ich drehte um und ärgerte mich tierisch. Warum hab ich mich nicht besser angestellt beim Date? Warum habe ich sie nicht geküsst? Attraction schien echt hoch zu sein (beim Laufen zur ersten Location kam sie mir z.B. immer auffällig nah) und ich versaue das so. Ich war richtig sauer auf mich - ich bins immer noch. Ich hoffe, ich sehe sie nochmal wieder. Vielleicht war es ja auch garnicht so schlecht, wie ich denke. Ich sollte auch nicht immer versuchen, beim ersten Date so viel rausholen zu wollen. Ich will immer den FC. Bei den nächsten Dates konzentriere ich mich darauf, einfach nur einen schönen Abend zu haben, die Frau kennenzulernen und wenn es gut läuft, zum KC anzusetzen. Das Date hat mir gestern nochmal genau gezeigt, dass ich noch immer viel an mir arbeiten muss.
  22. Hallo bin der painkiller und will hier meine Erfolge und Misserfolge aus dem Jahr 2019. Das Jahr war ein großer Erfolg im PU mit einigen Höhe und Tiefen - Bergen und Tälern wie man so schön sagt. Kurz zu mir: Ich bin 20 Jahre alt mache nun seit ich 16 bin pickup und bin/war ausschließlich im nightgame unterwegs. Die erste Geschichte spielte sich im januar ab. Das Mädchen (hb 7,5) kannte ich bereits und hatte im dezember mit ihr einen kc im club. Sie schrieb mich nach wochenlanger schreibpause mit dem vorwand an, ob ich auf eine party gehen würde. Ich sagte zu und ging allein auf die party, da meine freunde anderwärtig beschäftigt waren. Auf der party redete ich ausschließlich mit meiner hb und ihrer freundin. Letzten Endes kam es aber dann zu keinem Kuss, da meine Hb nicht ihre freundin alleine lassen wollte. Da wir uns gut verstehen haben wir uns dann am Tag darauf zum Pizza essen verabredet und ich habe sie abgeholt. Wir aßen und tranken drei stunden lang und redeten über alles was einem auf dem herzen liegt. Als das gespräch nicht mehr wirklich vorangeht, wechsle ich einfach den sitz und sitze nun auf dem Beifahrersitz und sage ihr dass sie sich auf meinem schoß sitzen kann, was sie auch tat. Was mir auffiel war, dass ihre stimme deutlich unsicherer und aufgeregter wurde, als ich auf ihre seite rüberrutschte. Kurze zeit später folgte auch schon der kc der nach heavy makeout im sex endete. Hier hab ich gemerkt wie wichtig eskalieren im richtigen zeitpunkt ist. Nach einer stunde gabs nochmal sex und danach fuhr ich sie heim und schließlich fuhr ich selber heim. Ein wenig Stolz und gleichzeitig überrascht lege ich mich ins bett und höre dabei alma cowboy was auch mein motto des abends war. Alles in einem ein sehr gelungener abend. Die nächsten geschichten werden folgen und die werden detaillierter und wilder! Euer Painkiller
  23. Hi liebe Community, ich bin relativ neu hier und hab mich in einigen Threads durchgelesen aber nichts passendes hierzu gefunden. Und zwar passiert es mir sehr häufig, obwohl ich - ohne überheblich zu sein - überdurchschnittlich gut aussehe (kriege ich oft zu hören), sehr gut gestyled bin und gut tanzen kann - nie mit gutaussehenden Mädchen nach Hause gehe. Ich geh immer zu zweit in den Club mit meinem Kollegen, der auch gut aussieht und tanzen kann im Club. Wir sind in 80% der Clubs die bestaussehendsten bzw DIE Beute des Clubs. Ich weiß das ganze klingt sehr arrogant und angehoben, aber ich weiß nicht, wie ich es am besten vermitteln kann. Wir kriegen von fast jedem Mädchen Blicke zugeworfen, werden oft angetanzt und sobald wir darauf eingehen, ob sofort oder später - verlieren die Mädchen das Interesse und unser „highstatus“ verschwindet. Und es liegt auch nicht daran, dass wir irgendwie Cringe oder falsch Frauen ansprechen. Das ist nicht das Problem, aber Clubgame scheint für sehr gutaussehende Männer ganz anders zu funktionieren meiner Meinung nach, nach alledem was mir widerfahren ist. Sobald wir auf irgendeiner Weise welche smooth ansprechen oder auf sie zugehen, ist dieser „Highleague“ Status aus dem Nichts verschwunden. Wir haben versucht Mädchem zu jagen, zu angeln und zu warten, verschiedenste Methoden, aber es klappt nie so wie wir es wollen. Es bleibt immer nur bei den Blicken und höchstens Antanzen von den Mädchen. Ich hatte auch ähnliches von einer Freundin gehört: Der heißeste Barkeeper aus dem Club X , auf den jedes Mädchen abfährt - sobald er auf sie zu ging und ganz normal geredet hat - war der Highstatus-Effekt unerklärlich weg. Ich weiß echt nicht was ich machen soll. So unerreichbar stellen mein Kollege und ich uns nicht da und in letzter Zeit habe ich auch deswegen keine Lust in Discos zu gehen. Hat irgendjemand eine ähnliche Erfahrung hemacht oder kann mir/uns weiterhelfen? Wie sollten die bestaussehendsten 9,5/10 Männer Frauen denn approachen? Danke nochmal für jede kommende Antwort!
  24. Ziel der Gruppe - Wir sind eine Gruppe von Jungs, die gemeinsam an der Umsetzung ihrer Ziele arbeitet und sich gegenseitig unterstützt, indem sie o Gemeinsam zum Daygame und Nightgame rausgeht zu festen regelmäßigen(!!) Zeiten o Wir sprechen Frauen in unterschiedlichen Situationen an (auf der Straße, in Geschäften, in Cafes, in Bars & Clubs…) o Gemeinsame Analyse der Verführungsskills und Arbeit an der (z. B. durch Tonaufnahmen) Voraussetzungen - Ihr habt Euch das Ziel gesetzt, Euch beim Verführen von Frauen deutlich zu verbessern und behandelt das Thema als eine absolute Priorität in Eurem Leben (Disziplin und Zuverlässigkeit!) - Habt bereits erste Erfahrungen im Day- und Nightgame gesammelt und seid keine blutigen Anfänger - Verpflichtende Bereitschaft mindestens 2 mal in der Woche einen Vor- bzw. Nachmittag zu investieren (circa 3 h) und bei Wind und Wetter rauszugehen Zu mir: - Bin seit 2018 dabei, gehe regelmäßig raus - Bin mega motiviert mit Euch zusammen an unseren Zielen zu arbeiten - Meine kleine Wohnung liegt direkt in der Altstadt und kann beim Rausgehen unsere „Base“ sein Voraussetzungen, um in die Gruppe aufgenommen zu werden: o Schickt mir per PN oder per Mail an [email protected] eine Liste mit den Tagen und den genauen Tageszeiten, an denen ihr regelmäßig könnt sowie Eure Handynummer für die Whatsapp Gruppe, ich wende mich dann an Euch. o Sagt mir in 2-3 Sätzen, was Ihr schon getan habt, was Ihr erreichen wollt und was ihr zum Erfolg der Gruppe beitragen könnt und wollt o Ich behalte mir vor, Leute abzulehnen, die in die Gruppe wollen und Leute, die nicht aktiv sind, wieder zu entfernen Ich freue mich von Euch zu hören! Auf eine produktive Zusammenarbeit
  25. Mein Alter: 24 Alter der HBs: Meist 19-23 Hallo Leute, ich habe in der letzten Zeit, schon 2x dasselbe Problem gehabt, obwohl ich unterschiedlich an die Sache rangegangen bin. Beide Male approachte ich das HB im NG. Jedes mal Makeout im Club, und auf der Tanzfläche, ich blieb circa 45min im Set, mit locationwechsel innerhalb des Clubs, reden, und anschließendem NC. Den SNL nach Hause habe ich beide Male probiert, hat aber nicht geklappt. Die Frauen waren mit Freundinnen da, und gingen mit der Gruppe nach Hause. Beide Male war das Treffen circa 3-4 Tage nach dem Feiern. Nennen wir sie mal HB(A) und HB(B) HB(A) bestelle ich direkt zu einem Café, in Fußnähe meiner Wohnung. Bei der Begrüßung nur Umarmung (irgendwo war ihre Körperhaltung nicht KC geeignet). Das Café war nicht grade der letzte Schrei, und in einem Rewe Center. Danach liefen wir zu mir. Das war schon ziemlich eindeutig, und das HB meinte: "Das hast du doch bestimmt geplant, oder?" und klang etwas angepisst. Bei mir angekommen lief absolut nichts. Sie saß auf meinem Sofa, ich daneben, abwechselnd auf dem Bett. Öfter nahm ich ihre Hand, bot ihr sogar an, sie zu massieren. Es lief nichts an. Irgendwann bat ich sie zu gehen, weil ich noch zum Sport wolle. Nie wieder Kontakt gehabt. HB(B) bestellte ich in eine Bar in die Innenstadt. Auch hier an der Bahn abgeholt, und kein KC. Sie umarmte mich direkt. In der Bar, dann nur soziales Gespräch. Öfter nahm ich ihre Hand, mit einem Vorwand (coole Ringe, schöner Nagellack), oder spielte mit ihren Haaren, oder legte meine Hand jeweils für 5-10 Sekunden auf ihren Oberschenkel. Nichts wurde erwidert. Im Anschluss nach dem Zahlen, sagte ich wir können ja noch zu mir. Sie verneinte und meinte sie sei müde. 1 Tag später bekam ich eine Nachricht, dass es für sie nicht gepasst hätte, und wir verschiedene Charaktere hätten (dafuq..?!) Mache ich etwas falsch in meinem Game? Zu wenig Comfort?