Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'nightgame'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO
  • PICKUP CATS SPACE
  • ALPHA OMEGA SPACE

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

165 Ergebnisse gefunden

  1. Kurz zu mir: Bin 21 und habe vor ca 1y RSD u.ä. entdeckt. War ziemlich frustriert mit meiner Lay Ratio, habe aber erst vor kurzer Zeit beschlossen das game richtig anzugehen und mir die Basics vom daygame erklären lassen, da auch ich mit AA zu kämpfen habe. (Falls jemand in FFM einen Wing sucht, schreib mich gerne an) Hier also mein erster Lay Report mit dem Titel: Barbekanntschaft von gestern Abend. Ich war am Samstag mit Freunden in einer Bar und habe besagte hb (1,70m, schulterlange braune Haare, zierlicher Körper) dort angesprochen (opener: wieviele Tanzstunden hast du gebraucht um so tanzen zu können?) nach einem kleinen Gespräch und Kino (Hand an Hüfte oder hals beim sprechen da laut) konnte ich nach einer Stunde einen KC und NC machen, danach bin ich mit meinen Freunden weitergezogen. Sie hat mich noch am selben Abend angeschrieben. Hatte geplant sie im Laufe der Woche wiederzusehen, aber nachdem sie mich nach meiner Logistik für die nächste Woche gefragt hat, dachte ich ich Reize es aus und versuche ein Treffen für Sonntag Abend klar zu machen. Sie war compliant und so trafen wir uns um 20 Uhr Sonntag abends in der Innenstadt um ein Radler zu trinken. Während dem Getränk chillig gevibed und Rapport gebildet mit zusätzlichem Kino. Nach dem Getränk habe ich gesagt "wir gehen jetzt" und auf dem Weg durch die Innenstadt (sie war mit der Bahn da, ich mit Auto) habe ich beschlossen sie nach Hause zu fahren (nicht gefragt sondern festgelegt um den lead zu halten). Bei ihr vor der Haustür angekommen frage ich: „hast du einen wasserhahn und ein Glas oben, muss noch etwas trinken bevor ich den weiten Weg nach Hause fahre.“ Sie hat mir gezeigt wo ich parken kann, oben ein Wasser eingeschenkt und die escalation kam wie von selbst:) Meine Takeaways als Anfänger: Wenn man dominant führt und mehr Aussagen tätigt als Fragen stellt kann man schneller und besser eskalieren als gedacht. Deshalb so schnell wie möglich das nice Guy mindset aus dem kopf prügeln.
  2. Herzlich Willkommen in Tübingen, ob ihr fortgeschritten oder noch totale Anfänger seid, wir nehmen euch gerne mit auf und motivieren! Es ist ganz simpel, postet einfach etwas über euch: Alter, Beruf, Motivation, PU-Skill/Erfahrung. Wir gehen regelmäßig weg und haben eine ziemliche Bandbreite sowohl an Alter, Skill-Level als auch Gaming-Methoden. Um es etwas einfacher zu gestalten. Hier ist der Link zu der WhatsApp Gruppe: https://chat.whatsapp.com/Dt4XwliUgrkHg6QyfezVsL Stellt euch vor, sobald ihr beigetreten seid!
  3. Wir sind immer zwischen 5-20 Leute, das Alter ist unwichtig, waren schon Leute von 15-50 Jahren dabei. Wer in die Whatsapp-Gruppe "Berlin Lair" reinmöchte, in der wir uns auch für Day- und Nightgame während der Woche verabreden, soll mir eine Nachricht mit seiner Nummer schreiben.
  4. Meddel, aus Langeweile und da meine Letzte Studentenparty schon lange her ist, hat es mich letztens auf eine Solche verschlagen. Plan war es dort mit einem Freund hinzugehen, einige anzusprechen, Spaß zu haben und eventuell ein paar ncs oder einen fc zu haben, wobei ich schon eine ganz genaue Vorstellung von den dafür in Betracht kommenden Damen hatte. Oke also um ca 23 Uhr in der Schlange angestellt, noch allein, da mein Freund ja doch erst später dazu stoßen würde. Zum warm werden habe ich mich ein bisschen mit den Leuten in der Schlange unterhalten. Später zwei Russinnen angequatscht, mich gut unterhalten und uns versprochen drinnen nochmal zu treffen. Bei der einen hatte ich im Hinterkopf, dass sie meinem Freund gefallen könnte. Drinnen dann Jacke abgegeben und Wertmarken gekauft. Dabei läuft sie an mir vorbei: wundschöne schwarze Haare, bleiche Haut, rote Lippen. Schneewittchen auf Asiatisch. Sie lächelt mich an, ich lächle sie an. Sie ist mit ihrer Gruppe unterwegs und das wirft mich etwas aus der Bahn, ich weiß nicht genau wie ich mich verhalten soll und beschließe erstmal auf Toilette zu gehen fliehen. Als ich raus komme Treff ich meinen Freund, und wir beschließen die Lage zu checken. Vorher noch Wertmarken zu kaufen. Die junge Dame am Verkaufstisch lächelt mich breit an, wir scherzen gemeinsam und unterhalten uns oberflächlich. An der Bar stell ich meinem Kumpel dann die beiden Russinnen vor, zu meiner Enttäuschung hat er kein Interesse an der einen von beiden. Naja, zu hohe Ansprüche denk ich mir, die war locker 7/10. Aber Geschmäcker sind halt verschieden. Mit den beiden noch ein bisschen gequatscht und geflirtet und dann weiter. Dank guter Laune und weil ich mir etwas vorgenommen hatte spreche ich immer wieder Mädels bei allen möglichen Gelegenheiten mittels indirekter opener an. Insgesamt sechse an der Zahl. Die Reaktionen sind durchweg positiv, bis bei einer, bei der ihre nervige Freundin (die vorher mit ihrer anderen Freundin, zwecks Aufmerksamkeitsheischerei, rummachte) dazwischen grätschte. An einer der anderen Damen hatte ich schon Interesse, ich opende sie indem ich sie fragte ob sie mir mal bitte ihr Bier geben könnte, wenn sie eh nur dran nippen würde. Zum Glück hatte sie meinen Humor und meine Wellenlänge, wir unterhielten uns etwas länger, wobei ich unfähig war sie aus der Gruppe zu isolieren (Sie war Führerin für die Erstsemester) zu einem NC ist es auch nicht gekommen, ich weiß nicht warum. Kleiner Trost, sie hat mir ihr Bier wirklich gegeben. Ehrlich gesagt war ich etwas überrascht wie positiv die Mädels auf mich wirkten. Erwähnenswert war noch eine die mir beim Quatschen den Arm tätschelte und mir unter einem Vorwand durchs Haar fuhr, hier war ich mir allerdings nicht sicher ob es nicht einfach auch daran lag, dass die mich überreden wollte in ihrem Studenteklub beizutreten. Die Anderen drei Gespräche waren zwar positiv aber hier weniger interessant. Da ich immer noch Schneewittchen im Fokus hatte, hat sich mein mittlerweile angetrunkenes Hirn gedacht es gar nicht erst mit ncs versuchen zu müssen. Schneewittchen war mit ihrer Gruppe derweil an einem Ende des Raumes und stand so da, dass wen man sie ansprechen wollte, man sich durch ihre Gruppe kämpfen müsste. Naja, ich wartete etwas bis sie Bier holen ging uns sprach sie an. Wie gesagt die Frau gefiel mir sehr und während mir die übrigen Gespräche Flirts und Blödeleien denkbar locker gelangen wurde ich etwas nervös bei ihr. Erster Fehler, ich sprach sie von hinten an als sie gerade Bier bekam, dann verstand sie die lustige Bemerkung in meinem Opener nicht (Sprachbarriere) und das anschließende Gespräch verlief auch etwas befremdet ihrerseits und sie verabschiedete sich dann auch ziemlich schnell in Richtung ihrer Gruppe. Für den kurzen Moment, in dem sie bei mir war mein innergame ziemlich zerstört. Zu meiner Überraschung erholte es sich aber recht schnell nach einer Behandlung mit Dr. Jack Daniels. Oke Schneewittchen abgehakt ich warf die Flinte ins Korn oder ins Bier. Den Rest des Abends noch rumgetanzt, mit zwei Damen etwas dirty Dancing gehabt, was überraschend war, da ich der schlechteste Tänzer von Welt bin. Nachher zu den Russinnen gestoßen, mit ihnen gefeiert. Die eine war zwar optisch nicht ganz mein Typ, allerdings war sie mir sehr sympathisch und zum ende hin hatte ich mit ihr ein kc und nc. Das war mein Abend. Fazit: Sich einen drei Tage Bart stehen zu lassen ist echt ein attractionboost, außer bei der chinesischen Version von Schneewittchen Ich bin zufrieden, dass ich meine Approachs durchgezogen habe, weiß im Nachhinein aber nicht warum ich nie nc versucht habe Ich muss stark an meinem innergame arbeiten. Anscheinend gibt’s da Probleme, wenn ich mal eine Frau sehe die>90% mein Fall ist. Wie isoliere ich erfolgreich, wie approche ich bei einer Gruppe Ich hoffe der Bericht konnte den ein oder anderen unterhalten, ich freue mich natürlich über Bemerkungen Ratschläge und Analysen Grüße, -I
  5. Vorwort: Ich & der Alkohol Mit dem Alkohol mal eine Pause einzulegen war meine beste Entscheidung! Mittwoch Abend, 22.30h. Nach einem langem Tag saß ich vor meinem Notebook zu Hause. "Morgen ist Feiertag, um 15:00 Uhr nach einiger Zeit wieder ein Lairtreffen und eigentlich bin ich ja noch gar nicht so richtig müde". Ich spürte wie die pure Lust und Partystimmung in mir hochkam, gleichzeitig aber auch Zweifel. Das erste mal nach langer Zeit wieder nüchtern Abends unter Leute. Mit dem Fahrrad bis zum Bahnhof mehr als 12 Kilometer fahren (ja meine Logistics sind ohne Auto fucked) und wer hätte noch spontan Lust um 23.00h mit mir zu Starten ? - Ich schrieb einen befreundeten PUA an und fragte ob er nicht noch Lust hätte, meine einzige Hoffnung. "Positiv Denken" kommt mir in den Sinn, wahrscheinlich von den Affirmationen die ich vor kurzem am Ausprobieren bin. Nun ja - Duschen wollte ich eh nochmal, also bloß nicht zu lange zögern. 23:00h - ich sitze mittlerweile frisch geduscht, gestyled und schick angezogen vor meinen Notebook um über Whatsapp Web die Nachrichten zu checken: "Ich kanns dir nicht zu 90% versprechen, sind noch am schauen (...)" - meine scheinbar einzige Hoffnung ist nun auch da hin. Scheiße was mach ich jetzt, unproduktiv eine halbe Nacht zu Hause rumgammeln - nicht mehr mit mir. Nicht nachdenken, Notebook zu - Licht aus und ab auf's Rad schwingen. Auf dem Weg ein Mix aus RSD Talk, Affirmationen und Lieblingsmukke. Gegen kurz vor 12 dann endlich die erste Etappe in Sicht: der Bahnhof. Direkt rein in die Bahn und Ab nach Düsseldorf. Die letzten Meter auf denen ich mir sonst das i-tüpfelchen im Promillewert gegeben hab, lassen mich mehr und mehr euphorischer werden. Dann endlich, gegen halb eins im neuen Tag: ich bin angekommen. Düsseldorf Hauptbahnhof. Schnell nur noch in die U-Bahn und ich bin da. Jackpot, keine Minute warten und dann auch noch ein ganzer 4er für mich. Doch was kommt da ?Überall sind noch freie Plätze und eine HB6 setzt sich mir direkt im 4er Gegenüber. Scheiße, mein Bauch fährt Achterbahn, geiles Gefühl und ein perfekter Start! Ich zögere zu öffnen, flüchte mental in Ausreden und steige 2 Stationen weiter an der Heinrich Heine aus. 00.30h - ich hab es geschafft - wenigstens ist mir der Besuch bei Burger King schon einmal sicher - doch zunächst will ich rein. REIN IN DIE MENGE. So zog ich zunächst ein paar kleine Runden im Kern der Alstadt, schaute mir den trubel mal nüchtern betrachtet an und hielt ausschau nach potenziellen Sets. Das ich alleine unterwegs war, störte mich gar nicht mehr - meine Stimmung war erstaunlicherweise sehr gut nur zögerte ich noch mit dem ersten Approach. Zwischendurch schrieb mir noch der befreundete PUA welcher nun im "Sub-Club" - einige Meter von mir entfernt mit Freunden zu Gange war. Doch das Sub war an diesem Abend keine Option für mich. Bloß jetzt nicht in alte Muster verfallen, positiv denken und neu kalibrieren. Ein befreundeter Veranstalter hatte wenige Meter entfernt an diesem Abend eine Veranstaltung und da ich mit Ihm aktuell auch geschäftlich kooperiere, dachte ich mir das ich dort einmal vorbeischaue. Ich schlender also die Strassen in Richtung Ratinger Strasse und sehe auf dem Weg eine HB9 mit Ihrer Freundin HB8. Boom! Ich gehe etwas schneller - dezent an Ihnen vorbei - schaue Sie mir noch einmal kurz genau an, lenke ein und stehe vor Ihnen. Opener: "Du bist mir im vorbei gehen aufgefallen und ich hab mich gefragt ob du Single bist" Sie: (lacht) und bejaht. Ich: Was hälst du denn davon das wir die Nummern austauschen und wenn die Chemie stimmt wir uns mal treffen Sie: Ja, gern aber ich komm nicht von hier Ich: Woher kommst du denn ? Sie: Aus Münster, und du ? Ich: aus der Bahn, grad angekommen. Sie: Ich such mal kurz mein Handy. Ich: Okay, und was treibt euch denn hier so hin ? Sie: Waren gad auf nen B-Day, kurz was essen, nun nach hause (blabla) ----> Ich hab halt hier die Logistics abgecheckt und Small Talk/Rapport betrieben. Lief darauf hinaus das Ihr Handy dann aus war und Sie Ihre Nummer nicht kannte, dafür aber etwas zu schreiben mit hatte. So schrieb ich ihr meine Nummer auf, gab noch einen SOI und verabschiedete mich mit einem Händeschütteln. Ich ging weiter und auf einmal überkam es mich. Ein Gefühl, so unbeschreiblich. Besser als jede verdammte Drogen, der perfekte Rausch und das fu***ng nüchtern. Ich hatte kribbeln im Bauch, fühlte mich wie neu verliebt - Gänsehaut und einfach pure Lust. Ich war da, im State. Es ging weiter, vor der Location - traf ich auch auf besagten Veranstalter, nach kurzem Business Small Talk - gab er mir noch eine Freikarte, da ich auch BIGGII den Deejay der an diesem Abend auflegte schon seit Jahren kenne. Ich bedankte mich und sagte das ich gleich mal reinschauen werde. Doch ich wollte wieder rein- auf die Streets- Ich hatte Feuer im Blut. HB6, Hey - du gefällst mir - HB9 hey, ich hab mir grad zwei fragen gestellt aber nur eine wirklich mit ja beantwortet - ich approachte eine nach der anderen und wurde immer mehr süchtig. "Kein Interesse!" ? Kein Problem! - du hast nen Freund ? Ach komm, das sagst du doch jetzt nur so- blabla einfach das was mir grad so in den Sinn kam, es prasselte einfach aus mir raus. Hier ein SOI, dort ein Neg - ich war vollkommen im Modus und nahezu jeder Gedanke pushte mich weiter. Allein schon das ich es hier hin geschafft hab, den Mut hatte zu approachen. "Wenn ich das wem erzähle, das glaubt mir doch keiner, die denken ich bin verrückt!" Für mich war es die prägnanteste Nacht - mit Abstand in letzter Zeit. Sie hat mir einfach auf so vielen Ebenen die Augen geöffnet. Ich kann jedem nur empfehlen mal ganz auf Alkohol zu verzichten, nicht nur die Sinne sind geschärft - auch die Qualität meiner Sets hat sich gesteigert.
  6. metacognition

    1LIVE Club Nox

    Hallo zusammen, hätte Lust morgen auf die 1LIVE Party im Nox zu gehen und da ein bisschen zu gamen, evtl. auch schon vorher in ner Bar / auf der Strasse. Hab das noch nie hier über Forum gemacht. Also falls wer motiviert ist und Lust auf einen interessanten / lehrreichen Abend hat, einfach melden. Hab keine großartigen Skills, bin aber auch keiner der nicht weiß was er sagen soll... lass es einfach mal auf mich zukommen 🙂
  7. Hey Leute, Hier mein erster FR in diesem Forum, hoffe ihr habt Spass und auf konstruktive Kritik bin ich gespannt! Ich nenne den Thread mit Absicht so, da ich es für mich übersichtlicher finde, meine FR's hier reinzupacken. Viel Spaß 🙂 Kurz zu meiner Person, ich bin 31 Jahre Alt, PU ist mir zwar seit 2013 ein Begriff, aber so richtig Aktiv bin ich erst letztes Jahr im November geworden. Das Mädel nenne ich jetzt mal Anna. Anna habe ich vor ca. 2/3 Monaten mit Ihrer Freundin an der Uni in Mannheim angesprochen. Beide hatten es ziemlich eilig. Ich hatte die Wahl, entweder laufe ich einfach ein Stück mit oder ich lasse es. Ich habe mich dazu entschlossen mitzulaufen und einfach mal zu schauen was dabei rumkommt. Nach einem kurzen vorstellen und ein bisschen Small Talk habe ich entschlossen mich an der einen Ecke zu verabschieden und wieder zu meinen Jungs zurückzulaufen. „Hey Anna, lass uns mal zusammen einen Kaffe trinken gehen“ Das lustige ist, dass Ihre Freundin es war die sagte: „Jetzt gib ihm schon deine Nummer, wir müssen zum Zug“ Der Kontakt war eher spärlich, manchmal kam einfach ne ganze Zeit lang gar nix, so dass ich dachte Sie Antworte einfach nicht mehr. Nach der ersten Dateansage hatte Sie 2 Stunden vor dem Date abgesagt, aufgrund einer Migräne. Migräne also.. Ich hab noch nachgefragt wie das Lernen bei Ihr läuft (Sie hatte wohl bald Prüfung), aber daraufhin kam von Ihr erstmal nix mehr. Alles klar, Date abgesagt, nicht auf die Frage geantwortet und was dazu noch erwähnt werden sollte, Sie hatte wohl noch nicht mal meine Nummer gespeichert, da ich kein Bild und Status gesehen habe. Gut, Thema erledigt, Nummer gelöscht. Tatsächlich hat Sie sich ne Woche später gemeldet und auf die Frage geantwortet, Prüfung scheint Sie wohl bestanden zu haben. Ich bin etwas überrascht. Wir schreiben ein bisschen hin und her und die zweite Dateansage folgt. Wir einigen uns auf einen Tag. Ich sehe die Sache mittlerweile mit einem kritischen Auge, da Sie ja schon beim ersten mal abgesagt hat.. aber das treffen hat stattgefunden. Nun, da ich nie Ihr Bild gesehen habe, habe ich tatsächlich vergessen wie Sie aussah.. so ein bisschen, aber ich habe Sie wiedererkannt. Eine wirklich hübsche Frau. 24 Jahre, 1,60 m klein, echt süß. Das Date war echt Toll, reger Gesprächsstoff war da, wir waren zuerst einen Kaffee trinken und sind dann an den Wasserturm gelaufen, schönes Plätzchen, wie ich finde. Man hat sich einfach über alles mögliche ausgetauscht. Sie ist jetzt fertig mit dem Studium und möchte von hier wegziehen in Richtung Bayern, Neuanfang und so. Ihre Wohnung hat Sie auch schon zum 01.10 gekündigt. Also ewig wird Sie nicht hier sein. Ich Game (Ich benutze das Wort Pick Up mittlerweile nicht so gerne) zwar erst seit einem gut dreiviertel Jahr, so muss ich dennoch sagen, bekomme ich immer mehr ein Gefühl dafür wann zum Beispiel Kino, angebracht ist und wann nicht. Beiläufige Berührungen die zum Gespräch passen und die nicht total unpassend eingesetzt werden, wie zum Beispiel „Die Welt ist so grausam“ und dann streichelt man Ihr über den Arm haha Opfer. Also ich gehe da schon Kalibriert an die Sache ran. Am Wasserturm angekommen pflanzen wir uns auf ne Bank und unterhalten uns weiter. Mir fallen Ihre kleinen Hände auf. Perfekt um Kino zu intensivieren und mal zu schauen wie weit ich gehen kann. Ich: „Hey, du hast ja total die kleinen süßen Hände, zeig mal her“ Hände genommen, gehalten, an meine Handflächen angelegt, ein bisschen geneckt usw. War alles kein Problem. Leider musste Sie dann auch wieder los, Date ging ca. 1,5 Stunden. Auf dem zum Parkhaus (15 Minuten Laufweg), war mir danach Ihre Hand zu halten „Ich möchte deine kleine süße Hand halten“ Ich reiche Ihr meine Hand hin und sie nimmt Sie - Ich: „Ist kein Problem, oder“. Für Sie war es kein Problem. Hin und wieder habe ich vom Händchen halten zum umarmen gewechselt, also mein Arm über Ihre schultern und Ihren um meine Taille. Ihr wisst was ich meine. Wollte einfach mal schauen, was möglich ist, aber es war alles kein Problem. Jetzt wird es interessant. Im Parkhaus angekommen, haben wir uns noch kurz unterhalten. Sie sagt, dass sie es schön fand, dass wir uns getroffen haben und daraufhin haben wir uns umarmt. Ich für meinen Teil hatte das Gefühl, dass die Vibes einfach da sind und ich Sie küssen kann und vor allem, was ja am wichtigsten ist, weil ich Sie Küssen wollte. Das sind so die Momente wo das Herz anfängt wirklich zu Pumpen und man selbst nervös wird. Ich mag dieses Gefühl, ich hoffe im fortgeschrittenen Segment, bleibt das noch erhalten. Also, nach der Umarmung ziehe ich Sie zu mir und küsse Sie einfach. Ihre Hände liegen auf meinen Oberarmen und ich merke wie Sie die Hände an meinen Armen fester zusammendrückt. Sie erwidert den Kuss.. Sie löst Ihn von sich aus. Ich habe das Gefühl, Sie mag es auf der einen Seite, aber auf der anderen Seite ist Sie verunsichert, überrascht, vielleicht auch etwas überrumpelt. Ich ziehe Sie dann nochmal zu mir uns küsse Sie kurz und löse das ganze. Ich halte Ihre Hand und sage, dass ich Sie gerne nochmal sehen möchte, da ich Sie süß finde. Hier kommt es ja darauf an wie man es sagt, Needy oder eher gelassen. Ich würde behaupten, dass ich das locker rübergebracht habe. Ich gehe dennoch mit gemischten Gefühlen wieder zurück. Nun, ob Sie davon ambused war oder nicht, werde ich ja sehen, wenn die nächste Dateansage folgt. Immerhin hat Sie jetzt meine Nummer gespeichert. Hab Sie einfach gefragt ob Sie meine Nummer nicht gespeichert hat, weil ich kein Bild usw. sehe. „Eigentlich schon“ war Ihre Antwort „aber ich sehe ja bei dir auch kein Bild“, darauf habe ich nur „Naja, ich hab ja auch deine Nummer gelöscht, bin nicht mehr davon ausgegangen dass das hier noch stattfindet“. Ich habe überlegt wie ich Sie zu mir nach Hause pullen kann. Da kam mir in den Sinn, dass Sie gerne kocht und ich hin und wieder auch und ich mich noch nie an Asiatischer Küche probiert habe und Sie gerne asiatisch isst. Perfekt. Folgendes habe ich Ihr geschrieben: „Hey, hoffe du hattest einen schönen Abend 🙂Mir ist bei unserem Gespräch aufgefallen, dass ich mich noch gar nicht an Asiatischer Küche probiert habe. Wie wäre es denn, wenn wir es demnächst gemeinsam versuchen, dann habe ich wenigstens jemanden, dem ich das in die Schuhe schieben kann, falls es misslingen und nicht schmecken sollte " Ihre Antwort: „Können wir gerne mal machen :)“ Klingt doch alles ganz gut, schauen wir mal, ob wir einen passenden Tag finden, diesen Samstag klappt es schon mal nicht. Eine Freundin würden diesen FR jetzt kritisieren, da dieser zu „analytisch“ ausgelegt ist und weniger „Wie habe ich mich bei dem Date gefühlt? Wie finde ich Sie als Mensch?“ usw. Darauf möchte ich in Zukunft auch mehr eingehen, aber ich glaube, dass die Dates beides enthalten, vor allem am Anfang ist man doch auch viel darauf bedacht wie der gegenüber so reagiert usw. Aber eins ist Fakt, ich achte natürlich darauf wie ich mich dabei fühle und wie ich die Frau auch als „Mensch“ wahrnehme und nicht nur als „Frau“. Wenn Sie mir von Ihrem Charakter nicht gefällt, dann wird Sie für mich unattraktiv. Hatte ich vor kurzem gerade erst. Hab mich mit einer getroffen, die so gar nicht mein Typ war, mit der ich aber durchaus hätte Sex haben können, aber dazu kam es nicht, weil es für mich einfach nicht gepasst hat. Punkt. Sie hat auch meine Nummer gelöscht, obwohl das Date nicht wirklich scheiße war.. da war für mich klar, dass Sie nur Vögeln wollte. Falls wir einen Tag gefunden haben, werde ich den FR selbstverständlich ergänzen, bis dahin bleibe ich am Ball. Es macht Spaß und vor allem fange ich an, trotz dass es immer mal „Frustmomente“ gibt und ich mir nur denke „ach fickt euch doch“, die Frauen echt zu mögen und vor allem zu respektieren- nicht dass ich dies vorher nicht schon getan habe, aber jetzt auf einer anderen „Bewusstheitsebene“. Gruß
  8. Zyrayon

    Sex unter 20 Minuten

    Hola, in diesem Field Report berichte ich, wie ich gestern innerhalb von höchstens 20 min eine Frau im Club angesprochen habe und danach zu mir brachte, um mit ihr Sex zu haben. Enjoy! Es war wieder soweit, die Uhr hat 12 angezeigt, was bedeutet es ist Zeit für Nightgame. Ich ging zu ein paar Bars, um mich dort mit meinen Pick-Up Kollegen zu treffen. Auf dem Weg zu den Bars sprach ich ein Mädchen in einem zweier Set, auf ihr Stirnband an. Zunächst wollten die beiden nicht stehenbleiben, weshalb ich einen meiner Lieblingssprüche brachte: "Hey keine Angst, ich will euch nichts verkaufen" . Der Satz macht zwar nicht viel Sinn, aber ich finde ihn witzig. Die beiden blieben stehen und ich fing eine Unterhaltung mit meinen Target an. Ihre Freundin schien mich zu mögen, da sie einfach ein Stück wegging und sagte: "Ich will euch nicht bei eurer Unterhaltung stören" . Nach ein paar interessanten Gesprächen schlug ich den beiden vor zu den Bars zu gehen, wo ich und meine Pick-Up Kollegen uns treffen wollten. Dort angekommen kam einer meiner Wings und kümmerte sich um die Freundin, so dass ich freies Spiel hatte. Ich spürte allerdings, dass mein Target wahrscheinlich sexuell nicht so schnell offen ist, da sie auf Berührungen eher neutral bis ein wenig ablehnend reagierte. Ich isolierte sie ein Stück von ihrer Freundin weg mit der Intention den KC zu versuchen. Sie zu mir zu bringen hätte nicht funktioniert, da sie und ihre Freundin bald gehen wollten. Anstatt ihre Nummer zu nehmen, folgte sie mir auf Instagram. Wir verabschiedeten uns und ich und mein Wing machten uns auf den Weg zum Club. Vor dem Club meinte mein Wing zu mir, es sei nicht bereit den Eintritt (6 Euro) zu bezahlen. Ich ging alleine in den Club und zu meinem Erstaunen waren tatsächlich einige Frauen dort. Ich tanzte ein wenig herum und fing an ein paar Sets zu machen. Ich benutze im Club eigentlich ausschließlich die "Hand of God" (Man streckt seine Hand mit offenen Handflächen zur Frau und schaut sie an). Hierbei ist es wichtig die Frau anzuschauen mit dem Gedanken "Du wirst die Hand sowieso nehmen, da jede die Hand nimmt" . Danach drehe ich sie und stelle mich vor. Ich versuche dabei darauf zu achten, wie offen die Frau für Berührungen ist, um sie entweder zu isolieren, oder direkt eng mit ihr zu tanzen. Ich hatte einige Rejections, was aber nichts an meiner guten Stimmung an dem Abend änderte. Plötzlich sah ich hinter mir ein Mädchen stehen, welches ich antippte, um danach meine Hand rauszustrecken. Sie nahm die Hand und wir tanzten direkt sehr eng miteinander. Man spürte die sexuelle Spannung in der Luft. Der Tanz ging sehr bald in Trockenfick über, bei dem ich ihr meinen harten Schwanz gegen den Hintern drückte, was ihr sehr zu gefallen schien. Nach ein wenig tanzen küssten wir uns und ich sagte zu ihr: "Lass uns kurz rausgehen und frische Luft schnappen". Wir gingen direkt aus dem Club in Richtung meiner Wohnung. "Wir gehen ein wenig Spazieren" , sagte ich zu ihr, während wir uns auf den Weg machten. Sie sagte sie habe nicht viel Zeit, und ich merkte, dass sie am liebsten gleich in einer dunklen Gasse genommen werden wollte. Meine Wohnung war zum Glück nur 2 Minuten weg, weshalb ich zu ihr sagte: "Ich zeige dir kurz meine Dachterrasse". Wir gingen zusammen direkt in die Wohnung, wo ich sie küsste und in mein Zimmer brachte. Ich packte meinen Schwanz aus und zog ihre Hose aus, presste sie gegen die Wand und nahm sie von hinten(Sie hat davor noch sowas gesagt wie:"Warte noch ganz kurz, du musst noch was für mich machen", was ein Shit-Test war, den ich ignorierte). Amen. Sie sagte danach zu mir: "So schnell ging das bis jetzt noch nie, ich bin verwundert" . Ich hoffe euch hat die Geschichte gefallen! Ich bin offen für Feedback jeglicher Art. Mit verführerischen Grüßen, Zyrayon
  9. Kickstarter: Wer kennt nicht das Problem auf einer Party zu sein und man hat trotzdem schlechte Laune? Keine Frau will mit einem flirten oder man hatte einfach einen schlechten Tag gehabt? Dein Wingman versucht dich zu motivieren, aber es wird immer schlimmer anstatt besser. Für genau solche Situationen haben wir den Kickstarter entwickelt. Er bringt dich inberhalb weniger Minuten in spitzen Stimmung und reduziert die Ansprechangst auf ein Minimum. Das Beste ist, dass er bei wirklich bei jedem funktioniert. Wir haben ihn mit unzähligen Männer verschiedenster Persönlichkeit durchgeführt und es klappt immer. Die folgenden Schritte funktionieren wie folgt: 0. Sucht euch einen oder mehrere Freunde mit denen ihr den Kickstarter durziehen wollt. 1. Begebt euch zur Tanzfläche. Jeder in der Gruppe macht nun für eine kurze Zeit einen möglichst peinlichen/lustigen Dancemove vor. Alle anderen machen ihn nach. Danach wechselt ihr. 2. Ihr bleibt auf der Tanzfläche und schließ die Augen für eine Minute. Ihr bewegt euch nicht, sondert steht nur mit geschlossnen Augen dort. 3. Ihr bewegt euch durch den Club und sagt allen auf dem Weg kurz "Hallo". Ihr wartet nicht auf eine Reaktion, sondern geht weiter. 4. Verteilt nun eine kleine Anzahl an High Fives an jedem, der an euch vorbeikommt. 5. Errinnert ihr euch noch an die peinlichen Dancemoves? Versucht andere Personen zu überzeugen bei den Moves mit zu machen 6. Geht zu einem Mann und macht ihm ein Kompliment. Das ist einfacher als man erst glaubt. Beispielsweise: Wow, ihr habt echt gute Laune. 7. Nun geht zu einer Frau auf der Tanzfläche. Halte ihr eure Hand entgegen und versucht sie zu drehen ( 8. Wenn ihr es noch weiter treiben wollt setzt euch als Gruppe auf den Bodennund beginnt zu meditieren. Die Resonanz ist erstaunlich positiv) Erfahrungsgemäß ist eure Stimmung an diesem Punkt am explodieren. Wichtige Anmerkungen: 1. Ihr könnt die Aufgaben durch beliebige andere Aufgaben austauschen. Diese Reihenfolge hat sich aber über einen langen Zeitraum sehr bewert . 2. Das wichtigste ist keinen Druck aufzubauen. Durch mehr Druck leidet die Stimmung und die Ansprechangst steigt weiter an. Sollte ein Freund zögern/Probleme haben macht die vohrige Aufgabe erneut oder eine andere leichtere Herausforderung. 3. Alle eigenen Aufgaben sollten immer handlungsorientiert und NIE zielorientiert sein. Was bedeutet das? Zielorientierte Audgaben haben, wie der Name schon sagt ein konkretes Ziel im Sinne. Beispiemsweise eine Handynummer zu bekommen. Jedoch kann man ein Ziel beim Flirten nie selber beeinflussen. Evtl har die Frau schlechte Laune und trotz perfektem Flirt gibt sie euch nicht ihre Nummer. Dies führt schnell zu Frust und einem Abfall der Stimmung beim nicht erreichen des Zieles. Handlungsorientierte Aufgaben haben immer nur die eigene Aktion im Sinn. Beispielsweise beim Verteilen eines Komplimentes oder beim lustigen Tanzen liegt das Ergebnis zu hundert Prozent in eurer Gewalt. Viel Erfolg und vorallem viel Spaß. Grüße, OJAY
  10. Zyrayon

    Suche nach Wings

    Hallo, ich bin Zyrayon und ich und 3 weitere Pick Up Kollegen von mir werden vom 15.August bis 19.August in Wien sein, um dort Day-und Nightgame zu machen. Wir sind auf der Suche nach Wings mit denen wir gamen können und für 3 Tage übernachten können. Wir würden euch natürlich dafür vergüten und mit euch zusammen die Stadt unsicher machen. Falls ihr aus Wien seid, oder jemanden von dort kennt, schreibt mir bitte eine Nachricht. Mit freundlichen Grüßen Zyrayon
  11. Hola, in diesem Field Report werde ich euch erzählen wie ich ein Mädchen, dass nachts um 4 Uhr mit ihrem Fahrradhelm an ihrem Rad stand, angesprochen habe, und kurze Zeit darauf Sex mit ihr in meiner Wohnung hatte. Enjoy! Es war wieder einer dieser wilden Abende, in denen meine Pick-Up Freunde und ich wieder raus gingen und die Stadt unsicher machten. Wir sind ca. um 12 Uhr zu diversen Bars gegangen, vor denen wir zum Teil davor standen und auch manchmal rein gegangen sind. Bei dem guten Wetter ist es leicht Konversationen vor den Bars zu führen, da auch die Lautstärke geeignet dafür ist. Das ist unsere klassische warm up Routine, in der ich ein paar Frauen auf der Straße z.B frage, wo der Mount Everest ist. Diese blödsinnigen Fragen sorgen dafür das wir uns prächtig amüsieren und so in gute Stimmung kommen, für den weiteren Abend. Vor einer der Bars sprach ich ein kleines, liebes Mädchen an. Es stellte sich heraus, dass wir uns schon kannten. Die Connection war bereits vorhanden und wir konnten uns sehr leicht unterhalten. Ich hielt intensiven Augenkontakt und spürte, dass sexuelle Spannung vorhanden war, woraufhin ich zu ihr sagte: "Lass uns kurz spazieren gehen" . Dies sagte ich natürlich um näher zu meiner Wohnung zu kommen. Sie meinte, sie müsse zurück zu ihren Freundinnen, da eine von ihnen Geburtstag hatte. Ich merkte, dass ich sie nicht mehr hätte mitnehmen können und fragte sie wann sie diese Woche noch Zeit hat. "Ich fahre diese Woche noch nach Bali" , war ihre Antwort. Ich sah ihr tief in die Augen und setzte zum Kuss an, den sie erwiderte. Danach ging sie zurück zu ihren Freundinnen. (Ich weiß, dass ich den Numberclose an dieser Stelle hätte machen sollen) Gegen 2 Uhr machten wir uns zu den Clubs. In den Clubs waren moderat viele Leute anzutreffen. Aufgrund der Zeit sind nicht viele Studenten in der Stadt, da die Semesterferien 3 Monate anhalten. Ich sprach diverse Frauen an und entdeckte in dem Club ein Mädchen mit dem ich einen One Night Stand hatte. Es ist allerdings nicht gut gelaufen, weshalb ich meine Zeit mit den anderen Frauen im Club verbrachte. Meine Stimmung war auf einem Hochpunkt und ich war im Modus. Dennoch schienen die Mädchen im Club abweisend zu sein, weshalb ich mich nach draußen begab. Viele erfolglose Sets später wanderte ich um 4 Uhr vor eine Bar in der Nähe der Clubs. Ich sah ein großes, braunhaariges Mädchen, dass kurioserweise einen Fahrradhelm auf hatte und an einem Fahrrad stand. ich lief zu ihr und sagte: "Ich finde es gut, dass du auch nachts an die Regeln denkst" , war mein Opener, auf den sie erwiderte: "Danke, ein Freund von mir hatte einen Fahrradunfall, deswegen der Helm". Ich spürte eine massive Chemie zwischen uns und fing an über mein zweit liebstes Thema (Nach Pick Up natürlich) zu reden, nämlich Fitness. Sie hatte auch Interesse in dem Bereich, woraufhin ich zu ihr meinte: "Lass uns spazieren gehen und über Fitness reden!". Zustimmend liefen wir in die Richtung meines Hauses, wobei wir an einer Kirche vorbeigekommen sind. "Der Ausblick ist echt cool auf die Kirche, oder?" , sagte ich. "Ja, sehr schön" , waren ihre Worte, auf die ich antwortete mit : "Lass uns den Blick von meiner Dachterrasse 2 Minuten von hier anschauen, aber nur wenn du nichts kaputt machst!" . "Ich mach nichts kaputt!" sagte sie, während wir zu meiner Wohnung gingen. Auf dem Weg dorthin, habe ich die ganze Zeit über Fitness gesprochen. Ich öffnete die untere Tür und ging mit ihr hoch zu meiner Wohnung. Oben angekommen zog sie ihre Schuhe aus und ging mit mir in meine Wohnung. Ich zeigte ihr die Wohnung und die Dachterrasse (Ich habe bis zu diesem Zeitpunkt nicht mit ihr rum gemacht oder viel eskaliert, da ich wusste, dass es nicht nötig war). Ich brachte sie zurück zu dem Wohnzimmer, wo ich zu ihr sagte: "Komm ich zeig dir mein Proteinpulver!" . Wir gingen zu meinem Zimmer und sie ging zu dem Pulver, um daran zu schnüffeln. Ich ging einen Schritt näher zu ihr und nahm ihren Kopf und fing an sie zu küssen. Kurz darauf sagte sie: "Ich bin zu nüchtern dafür" (Token Resistance: In der Sekunde in der sie das sagte hatte sie ihre Hände um meinen Hals, es geht nicht darum was sie SAGT sondern was sie TUT). Ich erkannte, dass es nur eine "Token Resistance" war und machte weiter mit ihr rum, was sie stark erwiderte. Ich packte sie und schmiss sie auf das Bett, zog sie aus und packte meinen Schwanz raus( Ganz wichtig, wenn man seinen Schwanz nicht rausholt, hat man keinen Sex!). Kurzfassung: Wir hatten geilen Sex. Ich hoffe euch hat die Geschichte gefallen! Ich würde mich über Feedback jeglicher Art freuen. Mit verführerischen Grüßen Zyrayon
  12. Ich bin 34 Jahre alt.
  13. Hallo Leute! Ich bin neu hier in der Community und durch Neil Strausses berühmtes "The Game" auf die Community aufmerksam geworden. In meinem ersten Thread würde ich gerne meine ersten "bewusst" gesteuerten Pick-Up Erfahrungen beschreiben. Das Ganze ging los an einem gewöhnlichen Samstag Abend, ich und meine Jungs hatten Bock zu feiern. Da meine Kollegen nicht die großen Aufreißer sind und sich eher auf das Feiern und Trinken konzentrieren, war ich mehr oder weniger auf mich allein gestellt. Ich approache also zu bereits fortgeschrittener Stunde (gegen 1 Uhr) ein zweier Set an der Bar. Eine etwas moppelige und eine HB6. Ich approache mit "Hey Mädels, ich brauche Inspiration. Ich adoptiere in nächster Zeit zwei neue Hunde. Fallen euch coole Namen ein? Hatte Snoop Dog(g) und Lil Wayne im Kopf..." Funktioniert sehr gut, die Mädels steigen voll drauf ein. Ich konzentriere mich in meinem Gespräch eher auf die Moppelige und versuche mein Target einbisschen auszugrenzen, als hätte ich kein wirkliches Interesse (Nach der Mystery Method). Nach einbisschen Small Talk gehen wir schließlich zu meinen Jungs und unterhalten uns gegenseitig. Schließlich sagt mein Target, dass sie eine rauchen möchte, ich biete an mitzukommen, sie bejaht. Ihre Freundin ist glücklicherweise nicht mitgekommen, da sie in ein Gespräch mit einem meiner Kumpel verwickelt war (Mehr Glück als Verstand). Im Raucherbereich versuche ich Rapport aufzubauen, erzähle ein paar coole Storys und zeige ihr einen Zaubertrick. Wir entscheiden uns was zu trinken und sie gibt mir sogar freiwillig einen Shot aus, ich reagiere als wäre das mehr oder weniger selbstverständlich 😛 Währenddessen sage ich ihr "Ich fand unser Gespräch wirklich interessant, wie können wir weiter in Kontakt bleiben?" Zack - NC! Dann nahm ich ihre Hand und zog sie selbstbewusst auf die Tanzfläche, wir beide Tanzen und kommen uns näher. Irgendein betrunkener Dude tanzt sie trotzdem von hinten an, ich ziehe sie weiter weg, drehe sie ein bis zweimal und setze schließlich zum KC an - geklappt! In der Zwischenzeit hatte sich ihre Freundin bereits verabschiedet (hat mich sehr gewundert), ich biete ihr an sie zur Bahn zu begleiten, was sie jedoch ablehnt. Ein SNL wäre aufgrund logistischer Hindernisse so oder so nicht zustande gekommen, weshalb ich dem nicht hinterhertrauerte. Wir verabschiedeten uns. Am nächsten Tag schrieb ich sie mit einem "Hey, ich bins ... an. Hoffe, dass du gut nach Hause gekommen bist." Nach einbisschen hin- und hergeschreibe nahm aber ihr Interesse spürbar ab und das Gespräch verlief ins Nirgendwo. Buyers Remorse? Was hätte ich besser machen können? Hoffe, dass euch der FR gefallen hat!
  14. King Juan

    Lair Mainz Wiesbaden

    Hi! Es gibt ne neue Lairleitung in Mainz / Wiesbaden und wieder regelmäßige Lairtreffen für alle Game-Interessierten (auch mit Bezug zur Persönlichkeitsentwicklung allgemein). Bei Interesse, haut mich an. Viele Grüße King Juan
  15. Version 1.0.0

    49 Downloads

    Nightgame Basic - 6 Wochen Programm Mit dem Nightgame Basic Programm bekommst Du einen vollwertigen Club Game Workshop für Zuhause! ▪️ Werde ein unwiderstehlicher Verführer und erzeuge intensive Beziehungen oder einfach nur sex wann immer Du willst! ▪️ Erschaffe Emotionen, Sehnsüchte und Liebe - ziehe die hübschesten Frauen in Dein Leben! ▪️ Starte sofort durch und lerne Deine Traumfrau vielleicht noch heute kennen! ▪️ Erhalte für 6 Wochen ausgelegte, Infield verifizierte Theorie, erlerne den natürlichen Lifestyle eines erfolgreichen Verführers! ▪️ Mit sorgsam selektierten Homework und Infield-Aufgaben wirst Du Deine Grenzen sprengen und für unmöglich Geglaubtes wahr werden lassen! Im Nightgame Basic Programm lernst Du: ✔️ Wie Du ein für allemal Deine Schüchternheit überwindest ✔️ Wie Du selbstbewusst Gespräche eröffnest und zum Erfolg führst ✔️ Wie Du Dich motivierst regelmäßig hübsche Frauen anzusprechen und kennenzulernen ✔️ Wie Du mit Körben und emotionalen Tiefschlägen umgehst ✔️ Wie Du durch Attraktivität und Ausstrahlung die passenden Frauen triffst ✔️ Wie Du erkennst, welche Frauen an Dir Interesse haben und wie Du dieses Potential optimal nutzen kannst ✔️ Wie Du emotionale Verbindungen und sehnsüchtige Emotionen aus dem Nichts erzeugst ✔️ Wie Du natürliche und intime Berührungen einleitest und erwidern lässt ✔️ Wie Du ganz einfach die Telefonnummern aufregender Frauen erhältst ✔️ Wie Du Frauen zu leidenschaftlichen Küssen und emotionalem Sex verführst ✔️ Wie Du die Logistik und Räumlichkeiten in Clubs zu Deinem ultimativen Vorteil nutzen kannst ✔️ Wie Du Deinen Verführungsablauf optimierst und so nur die Frauen in Dein Leben ziehst, die wirklich zu Dir passen Details: Für Anfänger und Fortgeschrittene Dauer Gesamt: 3h 40Min 54Sek Größe Gesamt: Ca 2.3 GB (gepackt) Format Handout: PDF/ZIP Format Videos: MP4/ZIP Noch Fragen zum Produkt? ✉️ Schreibe mir eine Nachricht Das Anbieter-Impressum entspricht dem Impressum der Homepage - Impressum

    81,51 €

  16. Wie kann man die erste Frau ansprechen? Ich kann mich noch ganz genau daran erinnern, als ich diesen Gedanken hatte, nachdem ich voller Euphorie die ersten Pick Up Videos sah. Doch bevor ich dir diese Frage beantworten kann, musst du dir selbst eine Frage beantworten: "Wie sehr willst du es?" und "Was würdest du dafür tun?" Es reicht nicht in irgendein Forum zu kommen und sich irgendwelche Artikel wie diesen durchzulesen oder irgendwelche Youtube Videos anzuschauen. Es gibt zum Teil Leute die mehr Ahnung von der Theorie haben als Coaches, aber so jemand willst du nicht sein! Du weist schon wie man die erste Frau anspricht, du hast dir schon genug Videos darüber angeschaut! Du musst auf die Straße gehen, dein Ziel ausfindig machen und ansprechen. Ich bin damals Stunden herumgelaufen, ohne eine Frau anzusprechen und habe mich schrecklich gefühlt. Das gehört dazu, aber das Wichtigste ist, dass du es tust und nicht aufgibst, nachdem du es getan hast. Wenn du merkst, dass du es nicht schaffst, hol dir einen Wingman der dich motiviert. Bewege deine Beine und deinen Körper schneller als deine Gedanken, lauf auf die Frau zu und stopp sie. Dein Gehirn wird Sekunden davor etliche Ausreden erfinden, es ist wichtig, dass du sie alle ignorierst und nach vorne läufst. Habe einen "Opener" parat, sowas wie: "Hey ich weiß das ist mega komisch, aber mir gefällt dein (z.B Top, Lederjacke, Schuhe usw.) und ich musste "Hi" sagen, mein Name ist......". Ein Opener ist deshalb wichtig, da er verhindert dass du die Ausrede bringst: "Ich weiß nicht was ich sagen soll". Beim Ansprechen sind ein paar Dinge zu beachten: 1.Versuche zuerst Augenkontakt herzustellen und erst dann zu reden (Sie am besten nicht von hinten ansprechen, außer es geht nicht anders) 2. Versuche bei der Begrüßung ("Hi ich bin...") deine Hand rauszustrecken und ihre Hand solange wie möglich zu halten (Erzeugt eine Verbindung und zeigt dir ob sie offen für dich dich ist) 3. Versuche sie aufzuhalten und direkt vor ihr zu stehen, so dass du in ihre Augen schauen kannst 4. Halte intensiven Augenkontakt, aber versuche es nicht zu verkrampft An dieser Stelle könnte man den Artikel natürlich noch viel länger machen, da es viele Punkte gibt, die man beachten sollte. Im Grunde ist aber nur eine Sache wichtig: Einfach machen! Losgehen und Frauen ansprechen ist der erste und wichtigste Schritt. Der zweite Schritt ist es regelmäßig zu machen und niemals aufzugeben. Ihr müsst diese Sache mehr wollen als die Luft zum Atmen! Gebt 100 Prozent und entscheidet für euch selber was ihr wollt, und was ihr bereit seid dafür aufzugeben. Ich war am Boden, als ich meinen ersten Approach gemacht habe, da ich an einem Punkt war, an dem meine Angst vor dem Ansprechen kleiner war, als mein Wille das zu bekommen was ich wollte. Danke für das Durchlesen und ich hoffe ich konnte dir helfen deine betäubende Angst ein wenig zu lindern. Ich bin offen und freue mich über Kritik und Ergänzungen jeder Art, da dieses Thema sehr breit gefächert ist, und ich nur einen Ausschnitt erfassen konnte. Mfg Zyrayon.
  17. Da der vorheige Thread schon alt ist hier ein neuer: Hätt mir gedacht, Interessierte könnten sich mal auf ein Bier treffen, Erfahrungen und Tipps austauschen, Wingmen finden, Anekdoten teilen, usw. Kurz zu mir, ich bin 19, kaum Erfahrung und würde mich interessieren wer sonst noch in Innsbruck daygamed beziehungsweise da Erfahrungen in Innsbruck hat. Wer Interesse hat, einfach kommentieren, alles weitere können wir dann ausmachen. Cheers
  18. Audaces fortuna adiuvat “Den Tapferen hilft das Glück” Nun gut, letzten Endes bin auch ich in einem Pickup-Forum gelandet. Wie konnte es dazu kommen? Eine etwas längere Geschichte, die hier sicher keinen interessiert. Nichtsdestotrotz eine kurze Zusammenfassung: Ich: Bin 26, großgewachsen (1,9m), von normaler Statur, heller Typ (blaue Augen etc.). Muskeln (zumind. an den Oberarmen) habe ich meiner Meinung nach genug. Sonst: von vielen als gutaussehend und attraktiv beschrieben. Ich selber bin mit meinem Aussehen zufrieden, bis auf die ersten Geheimratsecken, die sich gerade breit machen. Zurzeit trage ich eine Brille, die ich nicht wirklich brauche. Mal was neues versuchen. Steht mir aber recht gut wie ich höre. Mein Humor besteht aus einer Mischung von Sarkasmus und Zynismus, obwohl ich eigentlich ewiger Optimist bin. Ah ja, seit früherster Kindheit wird mir eingeflößt, dass ich extrem intelligent bin. Mag sein was mein Studium, logisches Denken und Vorstellungskraft angeht. Allerdings mangelt es bei mir an emotionaler und sozialer Intelligenz. Finde ich sehr unvorteilhaft, da ja gerade diese zwei bei Frauen eine große Rolle spielen. Kleiden tu ich mich sehr elegant (meist Hemd mit Sakko). Premiummarken müssen nicht unbedingt sein, aber geil ausschauen soll es schon. Ich lege viel Wert auf mein Äußeres. Beruf: Physik - Student, Tutor und Nachhilfelehrer. Mit Herbst schließe ich mein Bachelorstudium ab, und werde sofort in den Master inskribieren. Zurzeit mache ich ein Ferialpraktikum bei einem Unternehmen und arbeite (dank eines Professors) für 2 Monate in einem Forschungszentrum an einem Projekt. Beruflich gings mir noch nie besser, ich erkenne da deutlich einen Aufwärtstrend – im Gegensatz zu Frauen (siehe unten), wo es eher (nein sogar sicher!) einen Abwärtstrend gibt. Freunde: genug. Wirklich gute Freunde, denen ich vertraue: 3 Freundinnen: auch genug. Leider allesamt in der Friendzone bzw. nicht attraktiv genug. Hobbys: viele, aber ausgerechnet solche, wo fast keine Frauen sind. Außerdem: in andere Welten abtauchen, sich mit Quantenphysik und allg. Relativitätstheorie beschäftigen. Unzählige Dokus über unser Universum schauen. Frauen: Erste Freundin, C, mit 15 (Petting, Küssen). Kann mich nicht genau erinnern wie lang das lief, da zu lange her. Zum Sex kam es jedenfalls nicht. Dann im Gymnasium die erste richtige Freundin, damals mit 18 das erstes Mal Sex mit einer Frau – ein Glücksmoment. K hatte ihre Wurzeln in Irland, war rothaarig und unheimlich hübsch – ich war auf Wolke sieben. Von richtiger Verführung hatte ich damals keinen blassen Schimmer, die Initiative ging eigentlich immer von K aus, weshalb auch die Beziehung nach einem Jahr zu Ende ging. Eine deterministische Prognose sozusagen. Mit dem Beginn der Matura war ich somit wieder single. Dann kam der große “Bruch” in Sachen Frauen. Sowohl im Zivildienst als auch später und sogar jetzt! während des Studiums glaubte ich noch immer, ich müsste absolut nichts unternehmen um Frauen kennenzulernen. Wenn, dann würden mich die Mädels schon ansprechen wenn sie etwas von mir wollten. Bekanntermaßen lernte ich mit so einer Einstellung nur eine Handvoll neuer Frauen kennen, und das auch eher zufällig. Erwähnenswert sind dabei: 1. C (HB 7), mit der ich ca. für ein Jahr was hatte (damals war ich 22). Trennung erfolgte, da sie wegen dem Studium in eine andere Stadt zog. Ich natürlich hatte starke Oenitis. 2. A. Oh Gott A! Ein extrem hübsches Mädel (bisher die einzige Frau, die ich als HB 9 bezeichnen würde), das dauernd von zig Männern “belagert” wurde. Wiederum hatte ich keine Ahnung, wie ich sie als Kurzzeitfreundin (unsere Liaison dauerte nur etwa 7 Monate) überhaupt gewinnen konnte. Im Nachhinein betrachtet fand sie mich anscheinend doch interessant genug, um mit mir in die Kiste zu hüpfen. Da aber meinerseits wiederum keinerlei große Initiative ausging, war die Trennung quasi vorprogrammiert. Außer gegen Ende hin, als ich merkte wie A sich immer weiter von mir distanzierte. Mit meiner extremen Bedürftigkeit (Neediness) beschleunigte ich aber nur den Prozess. Wenn ich bloß daran denke, was ich damals (ich war 24) alles geschrieben hatte, dann kommt's mir heute noch hoch. 3. B, hochgewachsen (1,8m), schlank und recht hübsch (HB 8). Für mich die “Traumfrau” schlechthin was Attraktivität angeht. Am Anfang verstanden wir uns super, und gingen sogar gemeinsam auf Urlaub (2012). Es sei hier angemerkt dass ich bei B die Initiative ergriff. Ein Freund kannte B schon früher und sagte sie würde toll zu mir passen. Und was tat ich? Ich suchte mir die Adresse ihres Studentenheims und klopfte einfach an – ohne dass wir uns vorher jemals gesehen hätten. Ja klar, es war creepy aber auch äußerst dreist. Allerdings hatte ich nichts zu verlieren, da damals (sowie jetzt!) frauentechnisch nichts lief. (Diesen Mut brauch ich in der Zukunft!) Ich kann mich noch erinnern, wie B aus dem Staunen nicht rauskam, dass ich die Eier hatte einfach so anzuklopfen um sie mir nix dir nix auf einen Kaffe einzuladen. Zumindest hinterließ ich einen bleibenden, wenn auch etwas komischen Eindruck. Im Herbst 2012 trennten sich unsere Wege, da ich komplett zum Omega wurde und B mich nur noch ausnützte. Tja, und das wars. Seit 2012 hatte ich sage und schreibe noch zwei ONS, was ich eher auf Alkohol und Zufall zurückführe. Also summa summarum: ich hatte bisher mit 6 Frauen Sex. Absolute Spitze mit 26, oder? Problem(e): Ich bin generell unzufrieden mit meiner Situation. No na, sonst wäre ich nicht hier! Ich bezeichne mich trotz der paar Beziehungen, die ich hatte, oder vielleicht gerade wegen ihnen, als AFC. Ich habe Frauen so gut wie nie (direkt) angesprochen . Straße, Supermärkte, offene Plätze – da krieg ich jetzt schon Angst. “Es hat sich irgendwie so ergeben” - trifft perfekt auf mich zu. Verführung – für mich im Moment leider noch ein Fremdwort. Bin völlig eingerostet, was den Umgang mit HBs angeht. Ein weiteres großes Problem ist, dass ich sehr schnell in der Friendzone lande. Ich führe das auf Feigheit und mangelnde Initiative meinerseits zurück. Ziele: Keine Frage, Frauen ansprechen, insbesondere im Alltag. Bei Hobbys and Studium bin ich auch sehr ehrgeizig, also sollte, nein muss es bei Frauen auch klappen! Ich habe in den letzten Wochen stetig meinen “Konsum” runtergefahren, sprich: - minimal online sein. Unnötiges Surfen vermeiden! Ich habe mich im PUA Forum eingelesen, und das genügt. - SMS / Anrufe zurückschrauben. Ich hatte Gott sei Dank noch nie ein Smartphone, und das bleibt auch so. Ich will die Welt da draußen genießen und nicht wie ein Zombie durch die Stadt laufen. - keine Pornos, da gibt's keine Diskussion. -Auf Facebook oder auf sonstigen sozialen Netzwerken bin ich auch nicht. Mag sein, dass mir durch WhatsApp, Twitter und Co. manche Chancen entgehen. Aber ich stehe einfach zu meinem alten Samsung – Klapphandy! - sich maximal alle 2 Wochen einen runterholen, bis der Druck wirklich zu groß wird. Selbsttest zeigte, dass die Geilheit schon sehr anstieg. - mit Freundinnen in der Friendzone den Kontakt reduzieren. Ich brauche Frauen im Bett und keine Tratschtanten! - Alkoholkonsum im Club reduzieren - weniger HBO TV – Serien schauen. Wenn sie bloß nicht so verdammt gut wären … Am wichtigesten für mich ist (also kurzfristiges bzw. primäres Ziel), dass ich Frauen anspreche, die mir wirklich gefallen. Ich hasse dieses Gefühl, wenn ich nach Hause komme und über verpasste Chancen nachdenke. Längerfristig will ich diese Frauen halten, und ich bin mir bewusst, dass das nur geht wenn ich zum Verführer werde. Und natürlich noch mein wichtigstes Ziel: Tapferkeit statt Feigheit! Die Feigen und Unentschlossenen bestraft bekanntlich das Leben. Ich muss mein Glück forcieren, es kommt nicht von allein. Was ihr von mir erwarten könnt: Fieldreports, Ehrlichkeit (außer Details zu meiner Person natürlich), Selbstreflexion und Willensstärke. Für harte Kritik bin ich stets dankbar! Gruß, euer ρ-Diamant
  19. Hi PU-Community, in der vergangenen Mainacht ist mein Kussversuch geblockt worden. Nun hätte ich gerne eure Meinung zu folgender Situation: Location: Bar (mit Tanzfläche und einem weiteren Raum zum Tischtennissspielen) Situation: Bin mit einem Kumpel (Wing) in der Bar und spreche eine Frau an. Wir hatten kaum Worte gewechselt, schon fing sie an mit mir zu tanzen und drehte sich danach wieder desinteressiert zur Bar um. Mein Kumpel und ich sind derweil Tischtennis spielen hingegangen. Nach ca. 15-20 Minuten sind wir zur Bar zurück, um uns etwas zu trinken zu holen. Sie war noch dort. Ich fragte sie, ob sie mir ein Bier mitbestellen könne. Sie tat dies mit einem Lächeln (ich musste nicht bezahlen). Kurz darauf stießen wir mit ihrer Freundin gemeinsam an. Mein Wing isolierte die Freundin und ich fing an, mich mit meinem target zu unterhalten. Da sie mir vorwarf kein Plattdeutsch sprechen zu können, forderte ich sie auf ein bestimmtes Lied auf Plattdeutsch zu singen. Als angeblich echte Kölnerin solle sie immerhin ihren Mund nicht zu voll nehmen. Worauf sie lautstark anfing zu singen. Nachdem wir darüber gelacht hatten, ging das Spiel in der Art und Weise ein wenig weiter, bis wir schließlich wieder anfingen zu tanzen und sie den Körperkontakt intensivierte (streichelte meinen Bart mit ihrer Hand, kam mit der Hüfte immer näher). Ich setzte zum KC an: Ich sah ihr in die Augen und schob mit meiner linken Hand, die sich an ihrem Kinn befand, ihren Kopf nach oben. Sie blockte und meinte "Nee, so leicht bin ich nicht zu haben.". Ich grinste, worauf sie entgegnete "Ich will einen richtigen Mann.". Ich erwiderte trocken mit "Ich bin ein richtiger Mann!".Darauf zog sie sich mit ihrer Freundin zurück und verlies die Bar. Meine Meinung: Meine Antwort auf "Ich will einen richtigen Mann", war mit Sicherheit nicht optimal. Sie wollte, dass ich mich für sie qualifiziere, worauf ich nicht hätte eingehen sollen. Immerhin soll sie sich ja auch qualifizieren. Außerdem hätte ich Taten statt Worte sprechen lassen können. Zum Beispiel beim Tanz dominant die Führung übernehmen, sie rumschleudern und einfach küssen. Jedoch erschien mir ihre Reaktion ein wenig übertrieben.
  20. Hi Leute, jetzt muss ich mich hier auch mal anmelden, denn ich komm im Moment einfach nicht weiter. Vielleicht könnt ihr mir helfen. Mein Problem ist dass ich für meine Begriffe zu unkonstant pullen kann. Sowohl im Day- als auch, bzw erst recht im Nightgame. Opening läuft, Eskalation läuft, aber beim "Lass mal zu mir gehen" hackt es. Ich kann die meisten Nummern aus dem Nightgame dann zwar auch daten, aber ich hab keine Lust drauf. Irgendwie ist mir das zu viel Aufwand im Moment. Also, klar die Mädels die es mir wirklich angetan haben die date ich auch, aber ich will auch einfach aus dem Club pullen können für ne Nacht, ohne 1++ Dates mir einer haben zu müssen. Mein Plan ist eigentlich ganz einfach: am Anfang mach ich immer so 3-5 Warumup Sets. Nix besonderes, kein toller Opener, oder so sondern bewusst ohne Plan einfach ins Set. Völlig egal, wer da steht. Hauptsache weiblich. Bisschen smalltalk, lachen und weiter. Dann lauf ich im Club rum, tanze, mach halt diesen typischen Clubkram und fällt mir in meiner näherern Umgebung ein Mädel auf, schalte ich in den Gamemodus um. Meistens sag ich irgendwas über ihr Outfit, ist sie echt hot bzw so ne Clubschönheit und es ist noch recht früh geh ich ultra direkt rein. "Du bist mega hot/atemberaubend/wunderschön", so n Kram halt. Hab die Erfahrung gemacht, dass sowas eher in der frühen Nacht zieht, weil sich je später es wird immer mehr besoffene Kerle so einen Satz rausleiern. Ist es später werde ich dreister und geh mit nem Neg rein um mich von den eben angesprochenen besoffenen Kerlen abzugrenzen. Sowas wie, dass ihre Schuhe gar nicht zu ihrem Kleid passen, oder frage ob sie Fussball spielt, wegen ihrer kräftigen Wadeln (hahaha ich liebe diesen Opener!). Manchmal flieg ich dann direkt raus, aber was solls. Dann teilt sie eh nicht meinen Humor. Bin ich im Set ist es nicht mehr großartig schwer. Smalltalk über den Standardkram, C&F, versuche zwischen drin die Eckdaten abzuklären. Wo sie wohnt, mit wem sie da ist, ob sie bei jemanden, oder ob jemand bei ihr penn etc. Dabei eskaliere ich, bzw meistens eskalieren die Frauen indem sie mich boxen, meine Hand berühren, sich nah an mich stellen. Ich muss da teils gar nicht mehr viel machen. Ich merk dann recht schnell ob sie ready zum rummachen ist. Sucht sie ständig meine Nähe kann ich sie eigentlich recht bald küssen. Nehm sie dann etwas bei Seite, mal raus an die Luft, mal nur drei Schrite zur Seite. "Lass mal da rüber gehen" und dann setz ich zum KC an. Höre wieder auf, tease sie etwas, versuche Spannung aufzubauen, das ganze von vorne und so weiter. Nach ein paar meinerseits abgebrochener Küsse fahr ich das wieder runter um sie geil auf mehr zu machen. Das klappt dann eher mäßig. Hab mir gedacht, dass ich vielleicht zu viel Küsse und damit die Spannung wieder raus nehme, aber das hat sich noch nicht bestätigt. Dann quatschen wir, auch über andere Themen, Versuche in den Comfort zu kommen. Scheint auch realtriv gut zu funktionieren, weil ich sie wie gesagt auch meistens auf dates bekomme. Vielleicht zu viel Comfort für den Abend? Zwischen drin küsse ich sie immer wieder mal kurz, mal etwas länger und breche wieder ab. Nach einiger Zeit, sage ich dass ich mega heiß auf sie bin und wir gehen sollten etc. Sie soll doch ihre Jacke holen. In dem Moment fallen ihr ihre Freunde wieder ein, oder sie sagt wir sollten das lieber wann anderes machen. etc. Ich bleibe dann noch kurz im Set, oder bringe sie wieder zu ihren Freunden und ziehe mich zurück, nachdem ich mir die Nummer geben lasse. Vor einiger Zeit hat eine sogar ihre Freunde gehen lassen und blieb alleine mit mir ium Club, wollte dann aber nicht mit zu mir. Nur damit sie eine Woche später nackt und verschwitzt auf meiner Couch liegen konnte. What to do meine Freunde? Bezüglich Daygame brauch ich erstmal nich gar nicht fragen. Denke im Nightgame kann ich schneller Erfolge erzielen. Wenn ich das gefixt hab, kann ich über mein Daygame nachdenken. LG jan
  21. Moin! ich suche jemanden in Bremen, der Bock hat, zusammen an den eigenen Dating-Skills zu arbeiten - sich gegenseitig motivieren die eigene Komfortzone täglich zu erweitern, ansprechen, Kommunikation, Gesprächsführung, Körpersprache, uvm. Ich bin nicht an platten Aufreiß-Techniken interessiert sondern sehe Dating als Teil der Persönlichkeitsentwicklung und will das ganze holistisch angehen, also die anderen Lebensbereiche nicht vergessen. Wer sich angesprochen fühlt meldet sich gerne direkt bei mir. Jahrgang: 1989 Wohnort: Bremen Stand: Anfänger Präferenz: Daygame / Nightgame sporadisch Beste Grüße NeuBremer
  22. An alle Freunde des Deltas, der Frühling steht vor der Tür und die Sargingsaison ist eröffnet. Mit dem Start in den Sommer, kündigen sich im April schon die ersten krassen Events an. Wir werden daher im April zwei Nightgame-Lairtreffen haben, bei denen wir uns ins Getümmel stürzen werden. Es handelt sich um folgende Events: Samstag 14.04.2018 Marstall Party Am Samsag 14.04. findet die legendäre Marstall-Party ab 22 Uhr im Marstall statt. Freitag 20.04.2018 Math-Phys-Theo-Party Eine Woche später am Freitag den 20.04.2018 folgt dann die legendäre Math-Phys-Theo Party. Ab 21.30 Uhr geht’s los in der Zentralmensa. Ich hoffe auf eine rege Beteiligung des Lairs. Lasst uns gemeinsam mit Action in das Sargingjahr 2018 starten!!! Eure Delta-Crew
  23. Hi Leute, Ich habe gestern ein 16-jähriges HB kennengelernt (ich bin 19) und hatten zusammen im Club viel Spaß. Es blieb aber bei einem NC und andauernde Umarmungen. Ich habe mich schon die ganze Zeit im Club gefragt, ob es bei einer 16-jährigen etwas anderes zu berücksichtigen gibt, als bei 20-jährigen (bezüglich Kino, KC, FC). Danke im Vorraus für eure Antworten! :)
  24. Moin moin, Ich war von Samstag auf Sonntag auf einer Geburtstagsfeier, die in einer Vereinshütte stattgefunden hat. Ich hatte erst viel Spaß mit meinen Freunden und einer Frau, welche ich dort kennengelernt habe. Irgendwann bin ich mit zwei anderen Freunden raus gegangen und haben uns in die Nähe von drei sehr hübschen Frauen gestellt, worauf ich sie begrüßt habe. Eine von den drei Frauen war das HB10, welches ich noch aus der 11. Klasse kannte, sie war auch die Einzige, die mich mit einem Lächeln zurückgrüßte. Später unterhielten wir uns, machten uns gegenseitig Komplimente zu Charakter und Aussehen, sie sagte mir z.B. dass sie mich oft in Clubs gesehen hätte, aber sie hatte nie den Mut zu mir zu gehen, wir waren auf einer Wellenlänge. Sie und ich waren beide ziemlich bedrunken und wir küssten uns während sie Bilder von uns machte. Danach redeten wir beide noch ein bisschen weiter, bis auch unsere Wege sich trennten (wir hatten aber schon zu der Zeit unsere Nummern ausgetauscht). Ich tanzte in der Zeit noch mit der Gastgeberin und mit einem anderen HB, welcher ich nach ein paar ausgetauschten Sätzen auf den Nacken küsste. Von ihr habe ich ebenfalls die Nummer bekommen, aber das große Problem ist, dass das wahrscheinlich zumindest eine Bekante von meinem HB10 ist. Später, als mein HB10 und unter anderem das andere HB (die wahrscheinlich mindestens eine Bekannte von ihr ist) gehen wollten, lachte mich mein HB10 kurz an und stellte sich neben mich. Ich: "Wir müssen mal unbedingt etwas zusammen machen." Sie: "Hast ja jetzt meine Nummer." Sie unterhielt sich mit ihrem Freundeskreis und ich mit meinem, worauf ich mit meinen Freunden rein gingen. Als ich ein wenig später nach draußen ging, waren die HBs schon weg. Im betrunkenen Zustand kam ich um 7 Uhr morgens nach Hause und schreib der HB10, dass sie doch mal unsere Bilder schicken solle (was ich nüchtern total bescheuert finde und so niemals gemacht hätte). Darauf hat sie bis heute nicht geantwortet. Ist das Ködern&Warten oder habe ich einfach bei ihr verkackt? Soll ich ihr nochmal schreiben oder bringt das nichts? Würde sie immerhin gerne wieder sehen, wir haben uns wirklich gut verstanden. Danke im Vorraus für eure Antworten :)
  25. 1.Mein Alter: 21 2.Alter der Frauen: 19-26 3.Anzahl der Dates die bereits stattgefunden haben: Es geht um den Approach (Nightgame) bzw das Gespräch im ersten Date (Daygame) 4.Etappe der Verführung: Approach (Nightgame) bzw viel Kino im ersten Date (Daygame) 5.Beschreibung des Problems: Hey Leute in letzter Zeit ist beim Approach im Club oder beim ersten Date nach dem streeten öfter das gleiche passiert. Nachdem wir uns ein paar min unterhalten hatten und es voll gut lief (Von meiner seite aus Kino und C&F von ihrer seiten IoIs), kamen jetzt ein paar Frauen mit dem Spruch an. "Du bist doch bestimmt so einer, der jede kriegt, aber bei mir läuft das so nicht sorry." Ich bin der Meinung das ist ein Shittest und manchmal gibt es nach dieser Ansage dann trotzdem einen KC aber eben nicht mehr. Jetzt zu meiner Frage: 6. Frage: Da der Frame den ich normalerweise ausstrahle ziemlich selbstbewusst und auch ein bisschen "Fuck-boy"-mäßig rüberkommt hab ich keine Ahnung was das beste wäre um diesen Shittest zu bestehen. Was denkt ihr?