Wanton92

User
  • Inhalte

    11
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     119

Ansehen in der Community

8 Neutral

1 Abonnent

Über Wanton92

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Wien
  • Interessen
    Fussball, Feiern, Frauen

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

336 Profilansichten
  1. Nach langer Zeit Servus Leute. Sorry das ich mich so lange nicht zu Wort gemeldet habe, allerdings rollt so langsam der Uni Stress an. Trotzdem versuche ich weiterhin regelmäßig zumindest meine 5 Approaches am Tag zu machen. Ich möchte auch einmal in der Woche hier Tagebuch führen, mehr ist leider nicht möglich aber ich will auch nicht den Faden verlieren. Leider war ich letzte Woche ziemlich verkühlt und deshalb konnte ich 2 Tage nicht gamen. Außerdem schreibe ich seit heute nach den Sets mit, da ich euch sonst nicht immer wiedergeben kann wie es gelaufen ist. Da ich diese Mitschriften von den Malen davor leider nicht habe, liste ich euch nachfolgend ein paar meiner Tops und Flops der letzten 10 Tage auf. HBStuardess: Ich hab mich mit einem relativ jungem PUA getroffen und wir sind zusammen losgezogen. Hier kam mir eine Asiatische HB entgegen, mit sehr dunklem Teint. Wanton: "Hey sorry do you speak english?" HBVietnam: sofort on "yes 🙂 i am" Wanton: "I saw you and i thougt you look cute, so i wanted to say hi" HBVietnam: "Ooh thank you, but i am a bit in a hurry" Wanton: will im Set bleiben "I can walk with you for a bit if you don't mind" HBVietnam: "Yes sure :)" Wanton: "where are you from" HBVietnam: "I am from Vietnam hby" Wanton: blabla "What are you doing in Vienna" HBVietnam: "I work for Emirates" Wanton "So you are a stuardes? Thats hot" Sie lachte dann und das Gespräch ging noch ein bisschen weiter. Sie gab mir anschließend ihre Nummer, aber sagte mir gleich, dass sie nur heute hier ist und sich warscheinlich nichts ergeben wird. So war es, dann auch, allerdings versprach sie sich zu melden, wenn sie wieder mal in Wien landet. Naja mal schauen.... Geb nicht viel drauf. Jetzt aber mal zu einem Flop: Das Nightgame! Ich traf mich mit einem PUA, auch er war nicht so erfahren im NG, deshalb wollten wir mal zusammen bisschen was machen. Naja ich brauch eigentlich gar nix wiedergeben, da der Abend einfach ein kompletter Flop war. Ich bin NG im nüchteren Zustand einfach nicht. Ich weiß nicht was es ist, aber ich habe eine innere Barriere und diese schaffe ich momentan nicht zu überwinden. Ich gehe in den Club, ich sehe so viele gutaussehnde Mädls, allerdings immer in 2-3-4 Gruppen und ich weiß einfach nicht wie Eröffnen oder was ich sagen soll. Ich krieg, dann richt AA und suche ständig Excuses. Genau deshalb habe ich nur 2-3 Sets probiert und bin sofort rausgeflogen. Das Problem beim NG ist meiner Meinung, dass du die etablieren musst. Beim DG hast du allein schon durch den Mut des Approaches einen Bonus bei den Girls, sie sind offener dir gegenüber. Beim NG haben sie den Bitch-Shield ausgefahren und sind schwerer zu knacken und öfter bitchy. Mit bitchy responses habe ich immer noch meine Probleme. Diese nimm ich mir zu persönlich auch, wenn ich das nicht sollte. Aber zum Thema NG gibt es ja genug im Forum und ich sollte einfach öfters versuchen was zu machen. Zurück zu den Tops: Vor einer Woche ca. war ich mit einem relativ neuem PUA unterwegs, welcher eigentlich ziemlich gleich wie ich angefangen hat. Wir haben uns im Zentrum getroffen und schickten uns gegenseitig in Sets. Wir schaukelten uns immer weiter hoch und am Ende schulug ich ein Spiel vor. Die Regeln waren: -PUA 1 schlägt PUA2 ein Set vor -PUA 2 entscheidet ob er es macht -Wenn PUA2 ablehnt und PUA1 es macht hat PUA1 gewonnen und umgekehrt. Der Verlierer zahlt ein Bier. Naja mein Partner hat mir, dann gleich mal ein extrem Set vorgeschlagen, Mutter, Vater, Tochter. Ich schaffte es nicht es zu machen, er allerdings schon und es lief nicht einmal so schlecht, im Nachhinein konnten wir jedenfalls darüber lachen und ich schuldete ihm ein Bier dafür. Irgendwie war ich jetzt richtig gepusht und als er mir ein Muter Tochter Set vorschlug, habe ich einfach die Augen kurz geschlossen und fuck it gesagt. Naja es lief dann sogar gut ich versuche es wiederzugeben: Mutter war bei der Tochter eingehakt und beide gingen Richtung Steffl. Wanton: "Hi sorry, do you speak english?" HBTochter: "Yes i am" Wanton: "Well i know it's weird, but i've seen you and i thougt you look cute so i wanted to say hi" HBTochter: "Thank you" Wanton: "Is that your sister" und zeige auf die Mutter 🙂. HBTochter: "No it is my Mother" Die Mutter sagt dann irgendwas in russisch zu ihr. Wanton: "She isn't talking good about me right?" HBTochter: "Nono she doesn't talk about you" ....blabla ging noch ein bisschen weiter. Am Schluss gab sie mir noch ihren Instagram Account, was ich eigentlich nicht so mag aber naja besser den Spatz in der Hand.... Daraus schaffte ich, dann tatsächlich noch einen Date Termin, welchen ich aber absagen musste da ich, dann krank wurde. Naja zumindest wäre es mein erstes Date aus DG geworden. Noch ein Flop Highlight: Nachdem ich auf den Weg der Besserung war, traf ich mich mit einem anderen PUA. Naja alles war einfach, nennen wir es beschi**en an diesem Tag. Der Typ mit dem ich unterwegs war, war eeecht strange. Irgendwie tat er mir leid, er war aber echt mehr ein klotz am bein. Als Beispiel kann ich euch nur sagen, dass er zum eröffnen eines Girls, sich vor das Mädl hinstellt und sagt: "Hi du gefällst mir" und, dann bleibt der Typ einfach da stehen, bis das Mädl fragt: "Und weiter?" und da Antwortet der Kerl: "Deine Schuhe gefallen mir auch". Naja logisch das so ein Set im Rauch aufgeht. Also echt strange. Das Wetter war auch noch bescheiden und so ergab sich die perfekte Mischung für einen Flop Tag. Warscheinlich hat sich meine Stimmung auf die Girls übertragen, denn ich erwischte eine böse Abfuhr nach der anderen. Eine die mir in Erinnerung bleibt: Wanton: "Hi sprichst du deutsch?" HB: "Ja spreche ich." schaut mich genervt an und sagt dann: "Sag einfach was du willst weil ich hab jetzt echt keinen Bock mit dir zu reden". Autsch sowas tut richtig weh. Wie geht eigentlich ihr mit sowas um?. Meine großen Probleme bei Pickup sind momentan noch 2: 1. Will ich immer umbedingt Resultate. Ich hatte noch kein Date vom KC oder FC gar nicht zu reden. Mir kommt vor ich tritt auf der Stelle, auch wenn ich weiß, dass Pickup eine Sache auf lange Sicht ist. Allerdings frage ich mich wie ich mich veränder, wenn für mich das approachen immer noch so schwierig ist wie am ersten Tag und mir nicht vorkommt, dass ich es viel besser mache -.-. Brauche dringend eine Motivation. 2. Mir fällt es extrem schwer Pickup als was unterhaltsames anzusehen. Für mich sind die 5 Approaches richtig arbeit und ich bin froh, wenn immer ich sie geschafft habe. Ausserdem brauche ich immer einen Wing, der mich in die Sets schickt um etwas zu machen. Alleine oder auf den Weg zur Location traue ich mich nie jemanden anzusprechen. Ausserdem gibt es Situationen wie, Der Weg zur Ubahn oder generell die Ubahn wo ich mich nie getraue jemanden anzusprechen. Ich habe halt immer die Angst, was die anderen von mir denken oder, wenn es schlecht läuft, das ich dann nicht abhauen kann. Ich will Pickup mehr als Spaß ansehen, mehr Mädels kennenzuleren, als einfach nur als abrattern von Vorgaben. Naja bin da gerade echt bisschen down. Den Rest erzähle ich beim nächsten Mal. Bis dahin, Stay tuned Euer Wanton
  2. Neue Runde neues Glück Es geht jetzt Schlag auf Schlag. Nachdem ich jetzt bisschen im Daygame drinnen war wollte ich weiter daran arbeiten und meine Fähigkeiten verbessern. Also traf ich mich dafür mit dem nächsten PUA. Zusammen machten wir ein paar Sets, ich wollte wieder 5 schaffen. Insgesamt liefen alle so mäßig. Das erste Set hatte nen Freund. Achso dazu wollte ich noch etwas sagen. Sorry leute aber das ist mein Grundsatz. Wenn eine einen Freund hat, oder auch wenn sie nur sagt, dass sie einen hat. Dann ist sie wirklich in einer Beziehung, was für mich ein absolutes No Go ist, oder sie ist ganz einfach nicht interessiert. Deshalb versucht bitte gar nicht mir einzureden wieso ich sie noch ändern oder manipulieren sollte, denn es gibt genug Fische da draußen, da muss ich nicht einem die Freundin ausspannen. So klammer zu und weiter. Das zweite Set war dann schon sehr hart. Wanton: „Hi sprichst du deutsch?” HB: “Wieso?” -.- wie ich das hasse. Es ist eine einfach ja oder nein Frage. Wanton: „wollte nur mal fragen” -> hier hätte ich ihr sagen sollen, dass sie hübsch ist und ich sie ansprechen wollte HB: „sorry but ich hab jetzt wirklich keine Lust und auch keine Zeit auf sowas hier“. In ziemlich unfreundlichen Ton. Ouch. Naja mein Wing meinte, dass das sogar ihm weh tat. Dann noch 2 weiter Sets, wo nichts heraus kam, die aber sehr viel freundlicher waren. Und dann bin ich noch mit meinem Wing zusammen hin zu einem letzten Set. Wir haben sie approached (was meiner Meinung nach ziemlich creppy aussah, da wir wirklich zu zweit zu ihr gingen), das Girl war aus Holland. Bei genaueren hinsehen fand ich sie nicht mehr ganz so hübsch und wollte es eigentlich nicht weiterlaufen lassen. Naja mein Wing hat, dann doch ziemlich investiert und sie sogar überzeugen können, spontan mit uns ein Eis essen zu gehen. Er bat mich noch mit ihnen zu bleiben, da das Girl sonst verunsichert werden könnte. Naja das Mädl war ja ganz sympathisch, also tat ich ihm den Gefallen. Wir gingen noch alle zusammen was trinken und ich bin, dann aber gegangen und ich glaube er hat sie noch gelayed. Naja alles in allem nicht der erfolgreichste Tag. Aber ich glaub in dieser Fase muss ich einfach Erfolg mit neuen Erfahrungen messen. Ich baue jetzt direkt den gestrigen Tag mit ein, da dieser Pickup-technisch viel interessanter war. Um 15:00 trafen sich meine neueste Pickup Bekanntschaft und ich auf der Mahü. Der Typ war so richtig cool drauf. So habe ich mir Pickup vorgestellt. Er will nicht einfach die da ficken und die da bumbsen und mit der da vögeln, nur um damit zu prahlen. Auch er sieht Pickup insgesamt mehr als Persönlichkeitsentwicklung und will die Mädls immer als Frauen respektieren. Der Typ hat mir sehr gute Tipps gegeben. Beispielsweise war (ist) eines meiner größten Probleme, dass ich Gespräche nicht halten kann. Also schickte er mich in ein paar Sets und sagt, ich solle einfach versuchen so lange es geht im Gespräch zu bleiben, ohne gleich die Nummer zu holen. Also schickte er mich ins erste Set. Und ich eröffnete brav wie mir befohlen wurde. Wanton: „Hi sprichst du deutsch“ HB: „Ja wieso“ Wanton: „Hab dich gesehen und fand dich hübsch, da wollt ich mal hallo sagen“. HB: „OK Hallo“ Wanton: „Was machst du in Wien“ HB: „Bla bla“ Und hier stocke ich jetzt wieder. Es gibt kurz diese akward stille. Wanton: „Was machst du sonst so?“ HB: „shoppen“ Naja das Girl war nicht gerade das gesprächigste und ich wollte ejecten, da sie auch nicht ganz mein typ war. Aber ich musste versuchen drinnen zu bleiben. Wanton: „Was machst du jetzt?“ HB: „Ich muss zu einer Freundin deshalb muss ich mal weiter“ Wanton: „Ok wünsche dir noch nen schönen Tag 😊“. Naja ich war zufrieden, da das erste Set ja immer das schwierigste ist, lief es eh recht gut. Nun war ich motiviert und mein Wing trag sehr zu dieser Motivation bei. Er machte jetzt ein Set und ich konnte mich davon überzeugen, wie gut der Typ war. Naja, wenn ich so weiter mache, dann schaffe ich es vielleicht auch einmal dorthin. Er gab mir aber einen sehr guten Tipp. Er sagte ich solle immer sagen, dass das jetzt ein bisschen strange (akward, komisch….) ist, wenn ich ein set eröffne und man glaubt nicht, wieviel Druck das von den Mädls und vor allem von mir nimmt. Also gleich am nächsten Set ausprobieren. Er schickte mich zu einem Girl und ich eröffnete: Wanton: „Hi ich weiß das ist jetzt ein bisschen strange, aber ich finde dich hübsch und wollte mal hi sagen“. HB: lächelt „Ok danke“ Wanton: „blabla was machst du so?“ HB: „Ich studiere und bin nebenbei Stuardess“ Wanton: „OK cool, du schaust aus als würdest du XY studieren“ Hab mal ein Video gesehen wo gesagt wurde, dass man raten solle was das Girl macht anstatt dauernd nur zu fragen. Da es sonst wie eine Interview wirkt. HB: „Nein 😊 ich studiere XY“ Wanton: „Ah ok cool, was machst du jetzt so?“ HB: „Ich bin auf den Weg zu einer Freundin und muss sie treffen deshalb muss ich jetzt weiter“ Wanton: „Ok schönen Tag noch“, ich weiß ich hätte trotzdem nach der Nummer fragen sollen, aber das ist heute ja nur zweitranging. Nach dem 2 Set beginnt das Ganze, dann ja immer Spaß zu machen. Deshalb war ich jetzt wieder voll im Mode. Mein Wing machte das nächste Set und anschließend schickte er wieder mich auf die Reise. Er zeigte auf ein Girl. Dass anscheinenden im Stress war und welches ich deshalb nie ansprechen würde. Aber Augen zu und durch. Wanton (muss ihr richtig nachlaufen ^^): „Hi sorry, du schaust zwar aus als wärst du im Stress und es ist jetzt bissl strange aber ich fand dich hübsch und wollte mal Hallo sagen“ HB: lächelt „Oh danke . Ja ich muss zur TU“ Wanton:“ Ok ich begleite dich ein Stück und wir können uns unterhalten“ HB: lächelt wieder „Ok mach das“ Wanton: „Studierst du an der TU“ HB: „Nein ich studiere Publizistik“ Wanton: „cool, dann wirst du vermutlich mal Journalistin und berichtest von dem komischen Typen der dich hier auf der Mariahilfer Straße angesprochen hat“ HB: lacht „wer weiß gut möglich 😉“ Wanton: „Was machst du sonst so“ HB: „bla bla, ich muss jetzt aber wirklich weiter sorry“ Wanton: „Ok du kannst mir ja deine Nummer geben, dann gehen wir mal was trinken wenn ich Zeit hab“ HB: „sorry aber ich hab nen Freund“ Wanton: „Ah ok, dann komm ich wohl zu spät 😊, schönen Tag noch“ HB: „dir auch😊“ Naja schade, aber wieder bisschen Erfahrung. Ok ich machte, dann zwei weitere Sets, mit ungefähr gleichem Ablauf. Eine war sehr lieb, sei hat mich gelobt wie gut sie das findet, dass ich einfach so Mädls anspreche, aber sei hat eben auch einen Freund. Am Ende des Tages habe ich zwar keine Nummern bekommen, aber ich hab seeehr sehr viel lernen können, außerdem war der Typ richtig sympatisch und ich hoffe wir können öfter mal um die Häuser ziehen. Achso noch klein Anekdote. Mein Wing traf noch ein Mädl, dass er von früher kannte und sie war mit einer Freundin unterwegs, welche von meinem Heimatdorf war haha. Naja die Welt ist manchmal eben klein. Ja, wie ihr seht ich versuche, so lange ich noch Zeit habe soviel wie möglich zu lernen. Ich hoffe meine FR sind irgendwie unterhaltsam oder zumindest lehrsam und ihr schaut bei der nächste Episode wieder rein. Stay tuned, Euer Wanton
  3. Back in Business Erstmal danke fürs Feedback und sorry für die Verspätung. In der Zwischenzeit ist einiges passiert. Aber alles der Reihe nach. Bei HB Tinder hat sich leider nichts mehr ergeben, da das Girl mir leider nicht mehr zurückschrieb. Naja find ich zwar nicht ganz so fair aber who gives a [email protected] Ich wollte jetzt dringend an meiner größten Baustelle arbeiten also dem Daygame. Dazu verabredete ich mich mit einem PUA, mit dem ich schon zuvor ausgemacht hatte. Als ich zu verabredeter Zeit am verabredeten Ort war, war ich richtig Nervös und wollte das ganze Pickup abbrechen, da ich mir dachte, dass ich eh nicht der Richtige dafür bin. Zu dieser Zeit, dachte ich mir noch, das HB Tinder sich sicher bei mir melden wird und wir eine Beziehung entwickeln, 5 Kinder haben und wir gemeinsam Alt werden (jaja sicher). Ich konnte mich aber trotzdem überzeugen im Spiel zu bleiben. Es erschien dann mein Wing für diesen Tag und wir spazierten darauf los und unterhielten uns ein wenig. Es wurde, dann ein längeres Gespräch, das ich auch ein wenig absichtlich in die Länge zog, damit ich mich nicht der Realität stellen musste. Nach einer gewissen Zeit wurde uns jedoch bewusst, weshalb wir denn hier sind. Und so begannen wir. Mein Wing fragte mich ob es denn für mich ein Problem sei, ein Mädl anzusprechen wenn er sagt welche oder ob ich, denn nur mal nach dem Weg fragen soll oder so. Das ist doch für Pussis, dachte ich mir und sagte ich will ins kalte Wasser springen. Ok also auf dann. Mein Wing eröffnete das Ganze und sprach das erste Mädl an. Ich stand daneben um zu lernen und wow war er gut. Er konnte das Gespräch richtig lange aufrecht halten und obwohl das Girl anfangs gar nicht interessiert war, versuchte er alles um sie im Gespräch zu halten. Leider gab sie ihm im Endeffekt die Nummer nicht, aber das interessierte ihm nicht. Naja, wenn er bei solchen Skills die Nummer nicht bekommt, wie soll ich nervöser Sack das dann schaffen?, dachte ich mir leise. Weiter dann. Plötzlich und ohne Vorankündigung entfachte mein Wing mit den einfachen 2 Worten: „die da“, ein Feuerwerk der schlechten Gefühle in mir. Aber Augen zu (natürlich nur sprichwörtlich) und hin. Ich näherte mich ihr, 10 Meter, 5 Meter, 2 Meter, 1 Meter und plötzlich oh shit, das Girl ist gar nicht ein Girl sondern eine reifere Dame. Naja wir schon schief gehen. Ich haltete sie an und sagte: Wanton: „Hi do you speek English”? HB: “Why?” Wanton: “I just wanted to ask 😊” HB: “Why?” Na toll ich hab wohl eine mit einem Sprachfehler gefunden. Wanton: „i thought you look cute so I wanted to say hi” HB: “Sorry not interested” Buurned. Aber war ich enttäuscht? Ja ein wenig. Wollte ich aufgeben? Nein ich war jetzt richtig on. Das ganze macht ja schon fast Spaß. Also gingen wir weiter, ich bekam noch Gratulationen von meinem Wing. Er machte das nächste Set, das eigentlich auch sehr gut lief in meinen Augen, leider schaffte er den NC doch nicht. Naja ihm scheints ja nicht zu stören. Also war ich wieder dran. Und wieder das gleiche Spiel, mein Wing schickte mich mit den Worten: „die da“ auf die Reise. Ich ging also zu der da aber der Kontext und das Resultat waren dem ersten Versuch sehr ähnlich. Und ab diesem Moment hatte ich Blut geleckt. Ich wollte jetzt unbedingt weitermachen. Mein Wing war aber zuerst dran und wurde auch eher böse geburned von einem 2er Set. Naja also ich wieder, aber dieses mal wollte ich nicht auf meinen Wing warten, sondern ich sprach einfach das nächste Girl an welches mir in die Augen kam. Perfekt eine Asiatin. Asiatinnen seien leichte Targets meinte mein Wing, da diese immer Nett zu dir sind und dich nie beleidigen würden (naja mal schauen). Also ich hin zum Asia Girl und geopened: Wanton: „Hi do you speak English?” HB Asia: “Why?” Na bravo -.-. Wanton: “I thought you look cute and I wanted to say hi”. Im gegensatz zu den anderen Girls war dieses nicht, nicht interessiert, nein noch besser. Sie schaute mich an als wäre ich der Axtmörder höchstpersönlich. Sie hatte diese richtige Panik in ihren Augen. Ich bekam es irgendwie mit der Angst zu tun und ejecte. Mein Wing hat das alles mitbekommen und versuchte noch zu retten, was zu retten war. Aber auch ihn schaute das girl an als würde sie gleich losschreien und so ejectete auch er. Seehr strange, naja im Nachhinein konnten wir beide drüber lachen ^^. Also weiter, ich war jetzt so richtig heiß gelaufen. Und so wartete ich nicht mal mehr bis mein Wing das nächste Set eröffnete, sondern ich sah ein Girl das mir gefiel, ich sagte zu ihm: „Ich mach die da“ und ging hin. Das Mädl saß auf einem Vorsprung einer Stiege und sie war echt die hübscheste der bisherigen Sets. Wanton: „Hi darf ich dich was fragen?“ HB: „Ja klar“ Klingt ja schon mal besser. Wanton: „Ich fand dich hübsch und wollte fragen wie du heißt?“ HB: „Mah das ist ja voll lieb von dir, leider habe ich aber einen Freund.“ Verdammt, dachte ich mir. Erst jetzt ist mir aufgefallen, dass sie wahrscheinlich auf ihn wartet grade. Also nix wie weg bevor der Typ auftaucht. Aber nein ich will noch bisschen im Gespräch bleiben. Ich sah, dass sie einen Rapid Schal trug. Steilvorlage. Wanton: „Bist großer Rapid Fan oder?“ HB: „Ja ehrlichgesagt schon“ Wanton: „Wie ist das Spiel ausgegangen?“ HB: „Spielen erst jetzt um 17:00 Uhr“. Wanton: „ Ah ok, dann wünsche ich dir ein gutes Spiel und viel Spaß“. HB: „Danke 😊“ Yess, endlich mal ein Set wo ich nicht geburned wurde. Aber ich habe mir vorgenommen 5 Frauen pro Tag anzusprechen, also fehlte noch 1 auf meiner Liste. Und da sah ich ein Mädl vorbeigehen. Sie war recht süß, hatte Kopfhörer im Ohr und schon begannen die Gedanken wieder zu kreisen. Sie will sicher nicht angesprochen werden. Ich kann nicht jemand mit Kopfhörer ansprechen. Wieso nicht? Wenn ich weiterkommen will muss ich über Schatten springen können. Also hin zu ihr und gedeutet sie solle bitte die Kofhörer abnehmen. Sie lächelte mich an und ich lachelte zurück. Mann war ich im flow. Ich sagte meinen Standardopener uuund sie war sofort on. Wanton: “i thought you look cute so I wanted to say hello”. HB: thank you 😊. Have you guys a bet or something? Und deutet auf meinen Wing der daneben steht. Wanton: “yea we bettet who could be the one to speak to a sweetie like you” (wie gesagt ich war im flow) HB: lächelt, but do you guys do this often? Wanton: “Only if a girl looks beautiful” Wanton: “What are you doing in Vienna?” HB: I’m a Spanish teacher. What are you doing Wanton: Bla bla Wanton: So you want to have a drink together at some point? HBSpanisch: Ok Wanton: “Then give me your number please” HBSpanisch: Yea ok I will give it to you so you can ad another one on your list Wanton: “You aren’t another one. You are THE ONE” 😉. HBSpanisch: lächelt und tippt. Yea sure 😉. Schönen Tag gewunschen und tschüss. Tja das wars mit meinem ersten Daygame sargen. Würde sagen krönender Abschluss für ein interessanten Tag. Soiler vorweg: Leider schrieb mir HBSpanisch nicht mehr zurück :/. Naja egal, aufgegeben wird nur die Post. So leute ich lass euch mal das ganze hier durchlesen, denn in der Zwischenzeit war ich nicht ganz untätig. Also werden weiter FR folgen. Leider nicht immer ganz regelmäßig, da prio #1 bei mir absolut die Uni hat. Denn ohne diese kann ich nicht in Wien bleiben und das will ich nicht. Also liebe Leute, ich hoffe ihr hattet Spaß beim lesen. Stay tuned, Euer Wanton
  4. Zuerst mal vielen Dank für die Blumen 🙂 Naja eine 16 Jährige ist halt generell zu jung für mich, schon 18 - 20 ist bissl schwierig, da ich schon Frauen bevorzuge die ein wenig Lebenserfahrung haben. Natürlich wäre das auch rechtlich nicht ganz in Ordnung, da ich ja 26 bin 😉. Weiter im Kontext Wantons erstes Date Also, vor einigen Tagen habe ich ein Mädl über Tinder kennengelernt, dass ich ehrlichgesagt eigentlich nur bissl zu Testzwecken gebrauchen wollte, um Dates zu üben, da sie mich eigentlich (Betonung auf eigentlich) auf den Fotos nicht gerade ansprach. Und so ging es nachdem ich den bösen Korb von Kack poo erhalten hatte mal nach Hause um zu Duschen und was zu Essen. Um 21:00 Uhr war, dann das Date geplant. Also im Chat hatte ich schon ein paar Negs und Köder eingebaut und muss sagen das Mädl wirkte charakterlich recht cool. Da ich ja neu in der Stadt bin, musste ich aber sie eine Location wählen lassen, gegen aller Pickup Regeln. Location war ca. 15 Minuten von mir entfernt mit der Straßenbahn also bin ich pünktlich gestartet, naja irgendwie wollte das gestern nicht ganz mein Tag sein, deswegen fiel die Straßenbahn aus und ich musste zu Fuß gehen. Hab ihr geschrieben, das ich vermutlich 5 Minuten zu spät komm, draus wurden dann 10, allerdings war mir das irgendwie bissl egal ehrlichgesagt, da ich ja nicht ganz so überzeugt von ihr war (weiß ist nicht ganz die feine englische Art). Wie sich herausstellte musste sie mit der gleichen Straßenbahn, weshalb sie, dann auch zu spät kam. Und so gelangte ich schlussendlich doch noch an die besagte Location und jetzt musste ich das Mädl nur noch finden. Ich ging die Straße auf und ab und sah jemanden stehen vor einem Lokal, aber das konnte sie ja nicht sein, die sieht einfach viel besser als auf den Fotos aus. So entwickelte sich eine etwas komische Situation, denn ich schaute das Mädchen an, sie mich, aber irgendwie waren wir beide nicht sicher und, nach meinen reference experiences am früheren Abend traute ich mich nicht zu fragen ob sie es war. Das nächste mal mach ich ein Erkennungszeichen aus 😉. Sie schrieb mir dann das sie vor dem Lokal stand und so war das Rätsel gelöst, es war besagte Dame. Für mich war das das erste Mal, dass ein Mädl in Realität besser ausschaut als auf den Tinder Fotos und ich meine viiel besser, aber ich will mich da mal nicht beschweren. Durch das ganze Suchspiel hatten wir jetzt schon mal etwas worüber wir auf dem Weg zur Bar lachen konnten 🙂. Also hin zum Lokal und zu meinem Leid gab es nur Tische die sich gegenüber lagen, na toll (ja ich weiß ich hätte können einfach den Stuhl neben sie stellen, aber ich bin noch ein noob 😉) . Ok das ist jetzt kein Beinbruch, dachte ich mir. Du musst einfach trotzdem bissl Kino einbauen. Also setzen wir uns gegenüber und so beginnt es also. Wir kommen von Anfang an gut ins Gespräch, sie ist recht lustig, verteilt ein paar negs und ich geb ihr ein paar zurück. Wir lachen echt viel und ich merke, dass sie Interesse zeigt, allerdings schaffe ich Lappen es einfach kein Kino einzubauen -.-. Und so vergeht die Zeit und irgendwie wird es nicht recht intimer, scheiße, denk ich mir, dass Mädl verliert sicher bald das Interesse an mir und so verkrampfe ich noch mehr. Nach ca 1 Stunde Gespräche, sag ich ihr, dass ich gestern meinen ersten Schultag hatte, das fand sie richtig süß und so hat sie "ooohh" gesagt und mich gestreichelt. Mann, das Mädl ist immer noch on, oder vielleicht sogar noch mehr. Irgendwie tue ich mich einfach noch schwer solche Sachen zu deuten. Aber jetzt muss endlich die Post abgehen, ich muss bissl aggressiver werden. Aber wieder schaffe ich es nicht, ich sitze immer noch da wie ein Sack Erdäpfel. Und so kommt es, dass der Kellner sagt letzte Runde und uns dann nach einer halben Stunde höflich bittet zu gehen. Ok was jetzt?, Du machst dich auf den Weg zu ihr und du gibst ihr dann den Abschiedskuss (eh klar), dachte ich mir. Und so machten wir uns aufund unterhielten uns weiter über ihre Tätigkeit als Leiterin eines Flüchtlingsheimes. Ich neggte sie ja schon den ganzen Abend damit wie österreichisch sie war und was wir als Südländer besser konnten. So kamen wir zum Thema Essen, ich sagte ihr, dass sie sicher nicht kochen kann. Sie boxte mich (ok das erkannte ich als positives Zeichen) und plötzlich legte sie den Arm um mir und sagt: "du kannst ja unser persönlicher Koch werden". Ich lege meinen Arm ganz geschmeidig um ihre Hüfte und sag:"Dafür musst du schon ganz lieb bitte sagen". Und jetzt küss sie, sagte mein inneres Ich. Noch nicht der richtige Moment, dachte sich mein minderbemittelter Körper aber -.-. Und so verpasste ich die nächste Chance. Na ganz toll und so soll ich Pickup Artist werden, dachte ich mir. Ich hoffe ihr habt vom Lesen noch nicht Augenkrebs gekriegt oder vorlauter Verzweiflung euren PC aus dem Fenster geschmissen, denn jetzt wirds krass. Wir gingen also weiter und ich negte sie noch ein bissl und sie auch mich. Dann plötzlich unterhalten wir uns übers Pasta kochen und ich bleibe Stehen, sie auch, wir schauen uns in die Augen TU ES JETZT, schreite mich mein Gehirn an. Bevor der Körper wieder dazwischenfunken konnte bewegte ich schon meinen Mund Richtung ihren und sie zögerte einen Moment aber dann bewegte auch ihrer Richtung den meinen uuund wir sind angedockt. Daraus wurde ein Semi- Makeout und so war das Eis endlich gebrochen. Man sah, dass wir beide erleichtert waren. So wurde das ganze locker wir gingen weiter Richtung zu ihr, da sie ja unweit von mir wohnte. Jetzt wollte ich natürlich aufs ganze gehen und sagte zu ihr: Wanton: "Du willst doch sicher nicht, dass ein Junge vom Land hier in der Großstadt verloren geht". HB Tinder: "Ich nehme dich heute sicher nicht mit nach mir Zuhause" Wanton: "Wenn mir aber der Akku ausgeht und ich nicht mehr Nachhause finde dann hast du mich auf dem Gewissen" (mit einem Zwinkerer) HB Tinder: *Lacht und küsst mich, dieses mal aber bissl intensiver und ich wandere mit den Händen ins Untergeschoss und greife sie mal am Hintern. Naja aber ein richtig Wildes Makeout wurde es dann doch nicht, da einige Leute in der Nähe waren und ihr das unangenehm war. Das mit dem Lay wird heute nix mehr, denke ich mir. Dieses mal habe ich leider kein Aber für euch, denn es wurde wirklich nix mehr draus. Zum Schluss ließ ich mir noch ihre Nummer geben und wir verabschieden uns mit einem Kuss und noch einem zweiten Makeout. Alles in allem war ich dennoch zufrieden mit dem Abend und ich denke es war ein gelungener Abschluss für einen aufregenden Tag. Heute lass ich das Mädl mal ein bisschen Zappeln aber ich werde mich, dann morgen melden und mit ihr ein zweites Date ausmachen. Berichte folgen. Also stay tuned, Euer, Wanton
  5. Des Wantons zweiter Streich Die erste Woche neigt sich langsam dem Ende zu, ich wollte mich aber mit meinen ersten Schritten noch nicht zufriedengeben. Nachdem das Wetter heute mal ausnahmsweise nicht so schön war, dachte ich mir ich begib mich mal in die SCS (Shoppingcenter), mit der großen Hoffnung ich würde mich da überwinden können ein bisschen Daygame zu machen, aber die Rechnung wurde nicht mit dem Wirt gemacht. Naja der Wirt ist in diesem Fall mein Hirnkastl und dieses hat mir einen Cocktail aus Verunsicherung, zusammen mit faulen Ausreden und einem Schuss das ist eh nicht die Richtige serviert. Und so kommt es, dass ich erst mal in einen großen Textildiscounter. Und plötzlich sehe ich sie, ihre Blonden Haare laden zum Berühren ein, ihre Hüften umschlingt eine Enge Jeans und aus dem Top quillt mir ein üppiger Busen entgegen. Und ich weiß, sie ist es, sie soll die Erste sein, welche ich ansprechen werde. Sie soll das Fundament bilden auf dem mein Daygame aufgebaut wird. Das Problem, mein Hirn weiß es nur mein Körper nicht so genau. Und so stehe ich da und schaue sie gefühlte 7 Minuten an, bis ich mich dazu entschließe das Geschäft zu verlassen und mich geschlagen zu geben. Ich kann ja noch andere ansprechen (ja sicher). Und so gehe ich weiter, aber irgendwie fuchst mich das Ganze doch. Und so beschließe ich nochmal kehrt zu machen und auf der Suche nach dem Weib zu gehen. Naja der Doppelnull Agent entpupt sich als ganze Null, weil finden kann ich rein gar nix mehr und so gebe ich mich entgültig geschlagen. Naja inzwischen hab ich bissl Hunger, also such ich mal was zum beißen. Auf dem Weg dorthin fällt mir aber ein Mädl auf, schwarzes Haar, ein schwarzes Top, bauchfrei, enge Jeans und so beginn ich erneut den Gefühlstango zu tanzen. Ich schau sie dabei an und was passiert da, sie schaut auch mich an und noch dazu sie lächelt auch noch. Also noch eine bessere Vorlage kann ich nicht kriegen. Der Ball liegt auf der Torlinie und ich muss nur mehr einschieben, aber ratet mal was ich mache. Ich nehm den Ball und renne wieder Richtung Mittellinie. Das kanns doch wohl nicht sein denk ich mir. Anstatt auf das Mädl zuzugehen, gehe ich weck von ihr. Nein denke ich mir dabei, du musst den ersten Schritt wagen. Aber wo ist sie nur? Also wieder auf die Suche. Und dieses Mal ist mir das Glück hold. Ich kann sie wirklich finden, aber dieses mal darf es keine Ausreden geben. Kurz durchatmen und hin zu ihr. Ich stehe jetzt vor ihr, ich schau ihr in die Augen uuuund..... Tatsächlich ich öffne den Mund: Wanton: "Hi, ich bin Wanton. Ich habe dich vorhin gesehen und ich fand dich hübsch also wollte ich dich ansprechen." HB: lächelt und ist ganz verlegen Wanton: "Wie heißt du denn?" HB: "Ich heiße XY" (immer noch ganz schüchtern) Wanton: "Kommst du aus Wien" HB: "Nein ausm Burgenland" Wanton: "Du Wohnst aber in Wien" HB: "Nein im Burgenland" Wanton: "Aaah also nur ein Tagesausflug?" (häää was für Fragen stell ich da....) HB: "Ja genau" Plötzlich fällt mir etwas wie Schuppen von den Augen.... Ich schau sie an und merke, scheiße das Mädl ist ziemlich Jung. Wanton: "Wie alt bist du eigentlich?" HB "16" Shiit Wanton: "Aah sorry das ist bissl zu Jung" HB: "Ja stimmt also dann" Wanton: "Machs gut" Resümee: Ich habs tatsächlich geschafft mein erster Approach und das ganz alleine, ohne Wingman, Instructor oder ähnlichem.... Ich schwebte dan mal zum Bäcker und holte was zu essen und war richtig stolz auf mich. Auch, wenn das Ergebnis nicht ideal ist, habe ich es trotzdem geschafft und das Mädl hat mich weder umgebracht noch ausgeacht. Also es ist ein kleiner Schritt für den Wanton aber ein großer Schritt in ein besseres Leben. Naja anschließend verbrachte ich noch a bissl Zeit im SCS und wollte meinen Flow nutzen und noch bissl approachen. Allerdings war ich zu zufrieden, dass ich meinen ersten Approach geschafft habe und deshalb habe ich mich auf den Lorbeeren ausgeruht 😕. Aber dann gings zurück nach Wien und ganz so einfach wollte ich den Tag nicht ausklingen lassen. Ich mache mich aufn Weg zur U-Bahn und da sehe ich ein Mädl stehen. Asiatische Gesichtszüge, braunen Teint, vermute mal Vietnam oder Thai. Jedenfalls sah sie gut aus und weil ich heute gelernt habe wie es geht, gehe ich hin sprich sie an und mach die Nummer klar.... Denkste Das übliche Gedanken hin und her beginnt. Ich sehe sie, ich gehe vorbei, ich bleibe auf den Treppen zur Ubahn stehen, ich ziehe meine Kopfhörer aus, drehe mich um und will hingehen, kann mich aber nicht überwinden. So geht das dann 2 Minuten und wahrscheinlich hat sie das auch bemerkt. Ich gehe also gesenkten Hauptes zur Ubahn, aber Nein denke ich mir. So will ich diesen Tag nicht ausklingen lassen, ich bin nicht mehr das feige Huhn von früher. Und so drehe ich um, steige auf die Rolltreppe und fahr Richtung zu ihr hoch, wild entschlossen sie anzusprechen. Glücklicherweise steht sie noch da und so gehe ich hin, ich öffne den Mund und los gehts: Wanton: "Sprichst du Deutsch?" HB Asia: *Nicken Wanton: "Ich habe dich vorhin gesehen und finde dich hübsch, also musste ich mal Hallo sagen" HB Asia: *schaut aufs Handy Naja, dachte ich mir vielleicht macht sie die Musik aus, damit sie mit mir reden kann. Wanton: "Kommst du aus Wien?" HB Asia: *schaut nicht nur aufs Handy, sondern schreibt einfach eine Whatsapp Nachricht und würdigt mich nicht mal eines Blickes.... What the fuck denke ich mir und will irgendwas noch sagen, aber da drehe ich mich um und es kommt mir so vor als hätten einige Leute das mitbekommen und beobachten die Situation. Kann auch nur Einbildung sein, aber es schaute echt aus als würde ich sie belästigen.... Also ging ich von dannen. Wurde ich böse abserviert? Ja eindeutig. War ich dadurch enttäuscht oder wollte ich alles sein lassen? Ja für einen Moment schon. Allerdings, sobald ich in der Ubahn war und in der Menge verschwand, war mir irgendwie alles Wurst. Mich kennt hier eh niemand und das Mädl sehe ich eh nimmer. Blöd für sie, wenn sie nicht mal mit jemanden sprechen kann. Auch, wenn ich mich zugegebenermaßen nicht gerade perfekt Verhalten habe. Naja seis drum... Ich war jedenfalls trotzdem Stolz, dass ich heute 2 Mädls angesprochen habe auch wenn ich einen bösen Korb eingefangen habe. Der Abend hatte allerdings doch noch sein Happy End. Jedoch ist es jetzt zu spät das auch noch zu schreiben und so werde ich das Morgen erledigen. Nur als kleiner Teaser. Ich hatte heute mein erstes Tinder Date. Also....morgen gehts dann weiter.... Stay tuned. Euer Wanton
  6. Danke für die Tipps. Werd ich versuchen nächstes mal zu berücksichtigen. LG, Wanton
  7. Du hast vollkommen recht. Ich war gestern nur biss enttäuscht, dass ich nicht mehr angesprochen habe. Allerdings stimmt schon für den Anfang bin ich zufrieden. Ja das war nicht das beste Set. Allerdings war auch die Auswahl nicht riesig. Danke nochmals für das Feedback. Hoffe du bleibst mir treu 🙂. Euer Wanton
  8. Hallo Redeberg, erstmal danke für das Lob und die Kritik, kann beides super gebrauchen 🙂. Es stimmt ich bin im Nachhinein ja zufrieden mit dem Anfang den ich gemacht hab, allerdings glaub ich auch, dass man ohne das gewisse Maß der Selbstkritik nicht weit kommt. Kannst du mir ein paar Tipps geben, wie ich das sexuelle Interesse hätte steigern können? Wahrscheinlich hätte ich mehr Kino fahren müssen.... Danke jedenfalls ich versuche den Thread baldmöglichst weiterzuführen. Euer Wanton
  9. Der erste Akt Hereinspaziert, hereinspaziert. Nehmt teil an der hoffentlich wunderbaren Veränderung eines kleinen Mannes in der großen Stadt. Nachdem ich am Montag nach Wien gezogen bin und es in der Stadt nur so von schönen Frauen wimmelt, musste ich mir das Ganze bei Nacht anschauen. Also nach dem Training, duschen, essen, Hemd und Jeans angezogen und aufgerafft. 22:00 Uhr, es geht ins Travelshack, und nun steh ich da.... Der Laden ist nur mäßig gefüllt, es ist leichter Salami Überschuss. Egal ich muss da jetzt durch. Aber wie gehe ich das ganze an, ich werde nervöser, mir kommt vor als würde mich jeder ansehen. Also lehne ich mich mal an den Tresen. Die Gedanken kreisen weiter, "schau ich selbstsicher aus wenn ich am Tresen stehe?". "schau ich aus wie ein Dopplnull Agent der sein Target bespitzelt?"... Also was mach ich, ich bestell mir mal ein Bier damit es nicht so blöd ausschaut. Naja nun stehe ich immer noch gleich blöd mit Bier da. Dann aber, links neben mir 2-3 englischsprachige Girls (davon 1 ziemlich betrunken) und ich daneben, ich höre ein bissl zu, es kommen Männer und gehen wieder aber die Girls stehen immer noch neben mir. "Fuck it" denk ich mir und sprech 2 davon an, eine sehe ich als mein Target an, sie ist recht groß und hat 2 eindeutige Argumente 😉. Naja aber da ist noch ihre Freundin. Also beginne ich das Gespräch. Ich versuche es so gut es geht Auszüge wiederzugeben (natürlich habe ich alles in Englisch gesagt). Wanton: "Hi Girls woher kommt ihr?" (mit Blick auf Target) Freundin: "Wir sind Amerikanerinnen" Wanton: "Dachte ich mir schon, weil eure Freundin (Fingerzeig auf betrunkene Freundin) flucht wie ein Seemann, könnt ihr nicht Engländerinnen sein" Lacher von beiden Girls (yes) Freundin: "Woher kommst eigentlich du?" (habe ich extra noch nicht verraten) Wanton: "Ratet mal 😉" Freundin:"Österreicher" Wanton: "Nein ich schau doch nicht aus wie ein Österreicher" Freundin: "Gib uns einen Tipp" Wanton: "weiter südlich" Freundin: "Italiener" Wanton: "richtig" Target: "mein Onkel ist auch Italiener" (na endlich) In der Zwischenzeit habe ich allerdings bemerkt, dass die Mädls dauernd ihre Freunde suchen und aufs Handy schauen. Wanton: "Was macht ihr in Wien" Target: "Studium und Reisen" Wanton: "also so etwas wie Erasmus" Target: "Genau" Wanton: "Wohin geht ihr danach?" Target: "Wir werden wohl nach hause gehen, wir waren den ganzen Tag Barcrawlen" Wanton: "Aha das ist also euer Studium, ihr studiert die Bars Wiens" Nächster Lacher. Target zur Freundin: "Schau mal betrunkene Freundin die führt sich ja wieder auf" Wanton: "Ist sicher Daddys Liebling" Und der nächste Lacher. Ok wird Zeit einen Gang zuzulegen, da Target schon wieder aufs Handy schaut. Wanton:" Du willst wirklich nur noch nach Hause oder" Target:" Ja ehrlich gesagt schon" Wanton: "Aber nicht ohne dass du mit mir was getrunken hast" Bin irgendwie im Flow, ich nehme sie eiskalt an der Hand und ziehe sie hinter mir her zu einem freien Platz am Tresen. "Yes!" Denke ich mir und fantasiere mir schon den Rest des Abends zusammen. Aber denkste.... Ich drehe mich um und sehe wie ihre Freundin mit uns mitkommt, Scheiße. Naja nicht aufgeben, es war ja Tequila Abend (2 zum Preis für 1) also schlage ich Tequilla vor, das Target möchte aber Jägi. Ich sag ihr das entscheidet wehr bezahlt, also nimmt sie doch den Tequila dankend an. Ich also zum Tresen und das Girl folgt mir nicht. Stattdessen klebt ihre Freundin an ihr und die beiden Girls stehen mitten im Raum und schauen aufs Handy. Unsicherheiten gehen mir durch den Kopf, "wird das noch was?", "die ist doch eh nicht interessiert". Aber aufgeben tu ich nur die Post. Deshalb gehe ich hin und sag zu meinem Target: Wanton: "Schau nicht auf dein Handy sondern schau mich an, wenn du schon mit einem Italiener trinken darfst" Das Mädl lacht, die Freundin auch. Ich gehe wieder an den Tresen, aber das Target folgt mir nicht. Ich versuche sie mit einem Fingerzeig herzuholen, das gelingt mir aber nicht. Also nochmal dreist, ich gehe hin und versuche ihr zum Spaß das Handy weck zunehmen. Das versteht sie nicht gerade als Spaß, ist aber auch nicht eingeschnappt. Also nochmal zum Tresen und erst wollte ich auch Tequila für die Freundin bestellen, allerdings war die ja nicht mein Ziel. Also 2 Tequilla und an den Tresen gestellt. Ich sage jetzt meinem Target sie solle zu mir kommen und wir trinken zusammen. Endlich kommt sie auch her. Jetzt muss es aber klappen, ich frage sie ob sie schon mal mit einem Italiener getrunken hat, sie verneint. Ich meine dann zu ihr, ob sie denn wisse was wir nach dem Trinken immer machen und zwinkere ihr zu. Jetzt schaut mich das Girl plötzlich verunsichert an und will wissen was das ist. Ich sag ihr sie soll trinken und dann wird sie schon draufkommen, es geht ein bissl hin und her und sie weigert sich wehemend den Tequilla zu trinken bevor ich ihr nicht sage was anschließend passiert. Naja irgendwann gebe ich nach, aber ich sag ihr sie solle herkommen und ich flüstere ihr dann ins Ohr: "zuerst trinken wir und dann küssen wir uns". Sie schaut mich an als hätte ich ein Todesurteil verkündet. "Ich stehe aber auf Mädls" sagt das Target plötzlich. "Ich auch, also wo ist das Problem", versuche ich nach dem letzten Strohalm zu greifen. Ich gehe aber stark davon aus, dass das nur eine billige Ausrede ist und sage sie solle ein Girl küssen um es zu beweisen. Sie wisse aber nicht welches Girl lesbisch sei, meint sie dann zu mir. Ich sage ihr sie solle ihre Freundin küssen. Das macht sie dann auch aber nur mit geschlossenen Mund. "So küsse ich aber meine Mama" sage ich nochmal lächelnd zu ihr und auch sie lacht. Ich versuche jetzt nochmal sie zu mir zu holen, allerdings war ihr das dann genug und sie verschwindet. Ende vom Lied ich stehe da und habe scheinbar die einzige Lesbe im Laden an Land gezogen -.- (auch wenn ich das immer noch bezweifle). Das Ende vom Lied ist, dass das noch ein Typ mitbekommen hat mit dem ich dann ein bissl plaudern konnte und wir haben uns lustig gemacht. Er meinte auf meine Frage wohin sie noch gingen, "Na ins U4, dass ist für die Dienstage bekannt". "Hmm klingt eingendlich nicht schlecht", denk ich mir. Naja ich bin aber noch im Travelschack und sehe ein paar potenzielle Girls, will aber keine Ansprechen und habe lauter Ausreden ("nicht mein Typ", "ich kann ja noch ins U4 zum aufreisen). Also raus aus dem Laden und ins U4. Angelangt am Laden, ist eine kleine Schlange davor und ich sehe schon einige Mädls, also hat der Typ davor nicht übertrieben. Der Tührsteher schaut mich bissl blöd an als ich ihm gesagt habe, dass ich alleine hier bin, nachdem ehr gefragt hat, er hat mich aber trotzdem reingelassen. Neben mir steht ein süßes Mädl in der Schlange und ich sage zu ihr: Wanton: "Ich hab den Türsteher gesagt ich sei mit dir hier, also bist du mein plus one heute 😉." Girl: "Da helfe ich doch immer gerne aus" (mit einem breiten Lächeln). Ich komme zum Eingang und plötzlich fällt mir etwas ein, ich bin ja nicht mehr in Südtirol: Wanton: "Ist denn hier Eintritt zu bezahlen". Girl: "Ja 10,00€". Scheiße die zweite. Ich habe erst Geld für Tequila und Bier verpulvert. Der Türsteher winkt mich durch und ich frage ihn ob ich denn mit Karte zahlen kann?. Er meinte daraufhin, unten schon, aber den Eintritt musst du in Bar bezahlen. Ich schaue in die Geldtasche und finde, 5,00€, 2,00€ und nochmal 2,00€, mist mir fehlt also 1,00 verdammter €. Also frag ich das Girl neben mir ob sie mir den Euro denn nicht borgen könnte. Sie tat aber so als würde sie mich nicht hören. Ich habe dann extra noch 1-2 mal gefragt, aber nada. Naja bin dann umgedreht und hatte die Eier voll..... Ich habe es als Zeichen verstanden, dass wars für den ersten Versuch für mich. Wenn das Leben solche Zeichen gibt sollte man manchmal darauf hören. Also ab Nachhause. Ich habe mir aber auf den Weg dorthin schon gedacht, was wäre unten noch gegangen. Allerdings habe ich ja noch genug Zeit und nächste Woche bin ich sicher spätestens wieder unterwegs und dann werde ich kein Geld für Alkohol verplempern und damit den Eintritt zahlen. Ende der Woche habe ich noch ein Treffen für das erste Daygame in Wien. Irgendwie bin ich schon gespannt und aufgeregt. Bis auf weiteres.... Stay tuned, euer Wanton.
  10. Servus Leute, zuerst mal ein Dankeschön für dieses super Forum, ohne das ich nicht einmal wüsste was Pickup überhaupt ist. So genug Rosen gestreut 😉. Bisschen was zu meiner Wenigkeit: Ich bin 26 Jahre jung, komme aus Südtirol, wohne ab September endlich in einer Großstadt. Komme bei Frauen eigentlich ganz gut an, das Problem ist, dass ich aufgrund meiner Vergangenheit (durch Krankheit bedingt war ich viel Zuhause) und das Minderwertigkeitsgefühl in mir, immer angst davor habe den letzten Schritt zu machen (KC oder FC). Ich bekomme öfters Komplimente wegen meines Aussehens (sorry will nicht überheblich klingen) und bin eigentlich auch zufrieden damit, allerdings hatte ich in meinen Leben gerade mal eine Handvoll Lays und noch nie eine Beziehung. Ich möchte das jetzt ändern. Da ich mich dazu entschlossen habe nach 7 Jahren Berufstätigkeit, endlich mit der einödigen Arbeit aufzuhören, ein Studium durchzuziehen um danach endlich eine Arbeit zu machen, welche mich und nicht nur meinen Geldbeutel erfüllt. Wenn ich Mädels anspreche, komme ich auch meistens gut an, allerdings geschieht dies sehr selten und meistens traue ich mich, erst mit einem Mädl mehr zu quatschen, wenn ich sie schon besser kenne (das kann Wochen bis Monate dauern). Dann allerdings kann ich recht natürlich flirten, neggen und alles, was hier im Forum noch angepriesen wird um ein PUA zu werden. Das Problem ist einfach, dass die Frauen meist schon befreundet mit mir sind (Friendzone) oder Frauen von der Arbeit sind (führt meist zu Komplikationen). Die Frauen, mit denen ich Lays hatte, habe ich eigentlich immer über Tinder kennengelernt und es waren (auch, wenn ich ein Mädl nicht gerne bewerte) höchstens HB2-4. Ich möchte einfach ein ganz neues Leben beginnen und möchte euch Jungs daran teilhaben lassen und hoffe, dass ich vielleicht von euch einen gerechten Arschtritt ^^ oder auch ein bisschen Unterstützung erhalten. Ich habe noch gar keine Erfahrung mit Daygame, ist aber auch schwierig, da ich in einem sehr ländlichen Gebiet lebe (weiß ist nur Excuse), ich hoffe allerdings, ich kann in Wien ein paar Leute vom Forum treffen, die einen Anfänger der Verführung helfen können. Wenn jemand mein Wing werden möchte, dann einfach melden :). Bin in 2 Wochen in Wien, dann werdet ihr mehr von mir hören. In der Zwischenzeit, Stay tuned, Wanton
  11. Wanton92

    [Wingsuche] Wien

    Servus Leute, ich bin 26, komme aus Süditrol und fange im September mit meinem Studium an :). Da ich in Wien mein neues Leben anfange will ich auch in Sachen Frauen einiges verbessern. Ich habe mich ein bisschen hier im Forum eingelesen und möchte in der neuen Stadt mit Pickup anfangen. Bin noch Daygame Jungfrau 😉, aber ich möchte umbedingt damit beginnen ^^. Nightgame sehe ich nicht so schwierig, aber ich suche für beides einen geeignete Wingman :). Falls jemand interesse hat, dann schreibt mir einfach und wir reden den Rest bei einem Bierl. LG, Wanton