Gerry

Advanced Member
  • Inhalte

    1.597
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    30
  • Coins

     1.012

Gerry gewann den letzten Tagessieg am Januar 26

Gerry hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

2.324 Ausgezeichnet

Über Gerry

  • Rang
    Maximum Effort

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

12.562 Profilansichten
  1. Die armen Idioten die immer die Fotos schießen müssen...Beta Level 3000 -> Du bist der Fotograf. Ich frag mich auch, wie manche das durchhalten, wenn man mit so nem Handy-Mädel ausgeht. Wenn die ständig an ihrem Handy hockt und nichts anders macht als daddeln und fotografieren, lass ich die einfach an Ort und Stelle sitzen. Gucken dann blöd und fragen dämlich warum. Fieldtested. ...die kommt am Ende noch beim Ficken auf die Idee mal schnell "Insta" (so wird das genannt, hab ich mir sagen lassen) zu checken. Ich finde das maximal unattraktiv. Jeder der so einer hinterher geiert, glaubt einfach an das Ideal was er da auf Instagram serviert bekommt. Herzlichen Glückwunsch, Sie wurden zum Marketing-Opfer. Ich kann jedem nur empfehlen sich von dem Mist abzukoppeln und die Realität zu entdecken. Und auf einmal sind die alle gar nicht so perfekt. Die setzen, wie jeder auch, morgens ihren Haufen in die Schüssel und kacken dort keine Rosen. Finde diese Entwicklung allgemein sehr bedenklich. In vielen Threads wird mittlerweile Instagram, Facebook oder sonstiger Online-Bullshit thematisiert. Meine Güte, geht doch mal raus wenn ihr die Zeit habt und lasst diese Online-Kacke bleiben.
  2. Dann lass es doch einfach, wenn du keinen Spass dran hast. Was sollen wir denn machen? Dir ne Tüte Spass kaufen oder wie?
  3. Wie kommst du zu der Annahme, dass das die allgemeingültige Vorgehensweise wäre? Hast du die Erfahrung gemacht oder ist das aus der Luft gegriffen? Habe ehrlich gesagt nirgendswo raus gelesen, dass es dem TE jetzt schon um den Master ging. So wie ich es verstanden habe, versucht er sich einfach erstmal zu orientieren. Deswegen stand dort "plakativ."
  4. Kann ein duales Studium sehr empfehlen. Hatte während den Praxisphasen schon meine eigentliche Stelle und konnte dann direkt nach dem Studium durchstarten. Würde diesen Weg jederzeit wiederholen. Kenne es mittlerweile aus Erfahrung wie lange es z. T. dauert Studenten der Uni oder FH einzuarbeiten. Außerdem habe ich ehrlich gesagt die Erfahrung gemacht, dass da einige dabei sind die in ihrer eigenen Traumwelt leben, was den beruflichen Einstieg angeht. Ebenfalls ist mir aufgefallen, das Uni-Studenten dazu neigen zu wissenschaftlicher daher zu kommen. Plakativ gesagt: Ich kann mit jemandem nix anfangen, der mir Statistik hoch und runter betet aber nicht in der Lage ist einen Drucker zu bedienen.
  5. Ich glaube du bist einfach wahnsinnig. Schreibst und fragst immer die gleiche Scheiße, erwartest aber andere Ergebnisse. Anhand deiner Threads würde ich sagen, du bist eher der Typ "Pfosten." Ungefähr so:
  6. Und trotzdem kein hoher Status. Dann rauchst du entweder Bauschutt oder dein Selbst- und Fremdbild sind komplett verzerrt. Ich tippe auf ein bisschen von beidem. Wenn du so sabbelst wie du schreibst, kannst du den Punkt "redegewandt" schon mal streichen. Ich würde an deiner Stelle erstmal aufhören mich selbst zu verarschen und der Realität ins Auge sehen.
  7. Gerry

    Perlen des Forums

    Leute, beschränkt euch doch mal bitte wirklich auf Perlen des Forums hier, beredet euren persönlichen Scheiß per PN und bläht den Thread nicht unnötig mit Müll auf. Das ist keine Laberrunde hier.
  8. Damit hast du meine Gedanken quasi komplett auf den Punkt gebracht. Ich erlebe es im Moment ziemlich stark im Bekanntenkreis. Entweder war es vorher auch schon so und ich habe mich einfach verändert, oder es ist tendeziell schlimmer geworden (vllt. auch beides): Die Jungs gehen mit den Mädels um, als würden sie auf rohen Eiern laufen, verstellen sich und kommen nicht aus sich raus. Irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass die Menschen generell nicht mehr so richtig aus sich rauskommen und einfach mal loslassen können, wobei das mMn definitiv für beide Geschlechter gilt. Es wird am Handy gehockt, man lässt sich berieseln und hat irgendwie den Kontakt zur Außenwelt völlig verloren. Ich würde eher sagen die "Du bist so in Ordnung wie du bist und alles ist toll" - Fraktion. Es fehlt da einfach der Drive sich weiterzuentwickeln, noch nicht mal explizit auf Pickup bezogen, sondern ganz allgemein auf die Persönlichkeitsentwicklung und den Willen etwas zu bewegen. Es ist ja schön, wenn man sich so toll findet wie man ist, aber ich bin doch eher der Meinung, dass Stillstand Rückschritt bedeutet und ständig irgendwie Potential da ist sich zu entwickeln. Aber ich sehe das viele einfach drauf und dran sind den Status quo irgendwie zu erhalten, dann lieber im Netz sich ihre Idole anschauen und sagen "Irgendwann werde ich auch mal so sein...hoffentlich" und stumpf weitermachen mit derselben Scheiße die sie schon immer machen. Denn es ist ja ok, so zu sein wie man ist. Und alles ist toll durch die rosarote Brille. Kleine Anekdote, was generell die Leistungsbereitschaft und den Willen angeht etwas zu verändern und/oder zu erreichen: Habe beruflich öfters mit Personalangelegenheiten zu tun. Da sind Bewerberinnen und Bewerber dabei, die sind Mitte 20, in der Blühte ihres Lebens, wollen aber nur 30 Stunden arbeiten, damit die "Work-Life-Balance" stimmt, dafür aber einen Haufen Geld verdienen, weil sie das irgendwo mal in Google recherchiert haben, dass sie das wert seien, aber nach der Uni noch keinen einzigen Tag gearbeitet haben. Und diese Menschen sind nicht die Ausnahme...leider. Es wird in einer rießen Traumblase gelebt, die die Leute glauben lässt, es würde ja schon alles irgendwie werden und generell haben sie ja sowieso das Anrecht "pick of the litter" zu sein. Das man sich das verdienen muss, kommt leider keinem mehr in den Sinn. ...aber es ist schon ok...man darf ja so sein wie man ist...und irgendwann wird schon alles gut....hoffentlich.
  9. Gerry

    Perlen des Forums

    Ähm joa, im Sinne aller gehe ich mal davon aus, wir sprechen hier NICHT vom Alter sondern von HB x ....deswegen machte mein Lehrer immer so ein Drama, wenn ich irgendwo ein Euro-Zeichen vergessen hatte.
  10. Mal ne Gegenfrage: Warum sollte man auf Parties und beim Feiern großartige tiefgründige Gespräche führen? Ich zumindest will mich da gehen lassen und Gas geben und nicht über den Sinn des Lebens philosophieren. Da dein Game scheinbar auf dieser "Tiefgründigkeit" beruht funktioniert das nicht. Simple as that. Als Metapher gesprochen: Du kommst mit ner Harley auf die Rennstrecke und wunderst dich über die Platzierung. Das ist völlig wertungsfrei: Vielleicht bist du nicht der Typ fürs Feier- und Partygame. Man muss nicht überall top sein. Wenn dein Game doch sonst läuft, ist doch alles in Ordnung. Probiere doch mal auf der nächsten Gaudi einfach mal loszulassen, abzufeiern und nicht ans Game zu denken. Ich wette mir dir, es wird deutlich besser laufen.
  11. Kniebeugen sieht doch schon gar nicht schlecht aus. Was ich machen würde, zumindest hier bei der Highbar Version, ist die Arme enger am Körper zu halten und den Griff recht eng zu haben. Bewirkt das der Rücken stärker unter Spannung ist und das Ganze stabiler wird. Kann aber auch vom Aufnahmewinkel getäuscht sein. Den Blick würde ich nach vorne, unten richten. Ist mMn die natürlichere Position. Kniebeugen erklärt erhier recht gut: Military Press...das sieht auf den ersten Blick iwi nicht so gesund aus, was du da mit der Schulter veranstaltest. Deine Elenbogen wandern da mMn sehr auf Abwegen nachvorne. Er hier erklärt es ziemlich gut: Kreuzheben....uiui. Ehrlich gesagt bin ich kein Fan von normalem Kreuzheben für Anfänger. Warum? I.d.R. sind Beinbeuger und Gesäß noch nicht so „entwickelt“, dass die Muskulatur entsprechend beim Heben aktiviert wird. Häufig wird dann mehr aus dem unteren Rücken gehoben als mit den Haxen. Bei dir ist es mMn ne Kombi aus falscher Ausgangslage und komischer Technik. 1. Kreuzheben beginnt vom Boden aus. Mach mal die 20er Scheibchen drauf oder hole dir ne Erhöhung, dann ist die Hantel auch näher bei dir. 2. Du stehst gerade vor der Hantel. Die Hantel liegt in 2 Zentimeterabstand zu deinem Beinen. Flossen weg von der Hantel. Dein Stand ist etwas enger als Schulterbreit, wobei das persönliche Präferenz ist. 3. Du nimmst deine Hände, legst sie auf deine Beine. Jetzt führst du die Hände runter und schiebst die Hüfte nach hinten. Dabei spürst du einen Stretch im Beinbeuger und gehst um die restliche Strecke bis zu Stange zu überbrücken leicht in die Hocke. 4. Du greifst die Hantel. Der Rücken ist gerade, der Blick nach vorne unten gerichtet. 5. Du nimmst den „Zug“ aus der Hantel und drückst dabei die Beine leicht nach außen. Deine Lats sind angespannt. 6. Dann stehst du quasi mit der Hantel auf und schiebst die Hüfte nach vorne, sodass du im Lockout bist. Die Hantel wird während der gesamten Bewegung eng am Körper geführt. Bilder sagen mehr als tausend Worte. Im Prinizp ist das hier beschriebene eine Übersetzung von ihm: So habe ich es zumindest gelernt und fahre damit recht gut. Wünsche dir weiterhin alles Gute und viele Gainz 🙂
  12. Du bist das größte Geschenk für die Frau! Wenn sie das nicht wahrnimmt ist das ihr Pech.
  13. Das liest sich so verkrampft, dass ich eher glaube, dass du ihr Aufmerksamkeit geschenkt hast in der Hoffnung dafür etwas zurück zu bekommen. Klassischer Beta Move. Du hoffst mit Zuneigung Zuneigung zu erzeugen. Beta Move #2. "Ich sage ihr, dass ich sie liebe, dann liebt sich mich auch." Sorry, den Mist gibt's nur in Liebesromanen und Schnulzen. Wer steht nicht auf Aufmerksamkeit? Also insgesamt liest sich dein Text so: Du bist meilenweit davon entfernt ein sexuell attraktives Individuum zu sein. Bitte lies dich hier ein, lass die Beta-Scheiße und hör auf irgendwelchen Weibern hinterher zu laufen. Das hat schon weh getan den Text zu lesen, weil so viele schwachsinnige Sachen drin sind. Komm bitte aus der Opferrolle raus und nehm dein Leben in die Hand. Der erste Schritt ist nicht so einen Text hier hinzurotzen, sondern sich erstmal SELBSTSTÄNDIG einzulesen. Wenn du das gemacht hast, wird dir schon einiges klar und du kannst die ganze Sache nachhaltig angehen.