Lapras

Member
  • Inhalte

    1.407
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    1
  • Coins

     261

Lapras gewann den letzten Tagessieg am Mai 20 2016

Lapras hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

593 Sehr gut

4 Abonnenten

Über Lapras

  • Rang
    Hatte schon Sex - AMA

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Interessen
    Change.

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

16.464 Profilansichten
  1. Hahaha, der Population Collapse wird niemals passieren! Das Problem ist, dass hier Annahmen anhand von dem Status Quo getroffen werden. Die erste Annahme ist, dass Menschen erstens keinen technologischen Fortschritt machen werden, was Lebenserwartung und Healthspan angeht und dass wir nicht die Longevity escape velocity erreichen werden. Das ist halt wirklich ein bisschen konträr, weil ein Jahr Lebenserwartung pro Jahr hinzuzufügen ist halt "nur", das fünffache vom aktuellen Lebenserwartungswachstum. Die zweite Annahme ist, dass in der Zukunft weiterhin nur Frauen Kinder bekommen werden. Es wird jetzt schon aktiv daran geforscht, dass es eine künstliche Gebärmutter gibt und es ist absehbar, dass das in 30 Jahren funktioniert. Schwanger sein, gebären und die ersten Monate danach sind für die meisten Frauen halt große Punkte gegen Kinder. Die dritte Annahme ist, dass der Trend bestehen bleibt und die Geburtsraten weiterhin fallen. Das muss halt nicht der Fall sein, da die Produktivität weiter steigen wird, die Menschen potenziell sehr viel Freizeit haben und sich dann für mehr Kinder entscheiden.
  2. Hab ein lustiges Meme als Bild reingepackt und bekomme deswegen mehr Matches. Text Game mäßig schreibe jetzt grundsätzlich alles klein, nehme absolut nichts mehr ernst und hab jetzt vier Dates über Tinder ausgemacht. Ich glaube witzig sein, ist hier echt ein bisschen unterschätzt tbh
  3. Die 80/20 Regel ist durch veröffentliche OKCupid Daten entstanden und jetzt denken die Redpiller, dass es Fakt ist. Hier ist eine andere Auslegung der Daten:
  4. Die Bilder sehen so ein bisschen aus wie Stock-Fotos für das Thema Fuck Boy. Wenn du neue Bilder machen willst, dann hilft es sympathischer auf den Bildern zu sein. Du kannst das aber natürlich auch lustig aufziehen und dich über dich selbst lustig machen in der Bio etc. / mit einem extra Bild. Das könnte auch ganz gut klappen, da du die Erwartung in eine Richtung quasi aufbaust und da relativ easy was Unerwartetes einbauen kannst. z.B. ein Bild wie du mega der Nerd bist, 'nen Bild wie du quasi im Hochzeitsoutfit rumstehst, mit 'nem Umriss wo "Du" drinsteht, oder ein Bild mit dir und ganz vielen Katzenbabys.
  5. Da der OkCupid Blog Eintrag von den Redpillern so gerne benutzt wird, gibt es hier mal eine andere Auslegung der Daten in Bezug zu Online-Dating.
  6. Lapras

    Endless Questions

    Joa, dann schreibe ich mal einen Rückblick für November und Dezember. - Nach über 50 Matches habe ich es wirklich mal hinbekommen ein Treffen über Tinder auszumachen. Wir waren in einer Bar, ich musste gefühlt nichts machen, weil Sie die ganze Zeit geredet hat. Meinte dann das Sie spazieren gehen will, weil ihr die Bar zu laut / warm ist. Sie hat mich dann zu einem Aussichtspunkt geführt und quasi isoliert. Lustig. Musste dann nur noch knutschen und danach zu ihr. Ein weiterer Lay, yay. Läuft aktuell auf ein FB hinaus. - Ich war auf einer Party von einem Kumpel und habe es da wirklich geschafft mal mit den Mädels zu reden. Eine fand mich dann wohl cute und dann hat mein Game anscheinend für einen Lay gereicht. Yay. - Ich habe meine Freundin im Ausland besucht und sie hat am einfach in den ersten fünfzehn Minuten mit mir Schluss gemacht. Ich konnte dann wenigstens meinen Flug umbuchen, sodass ich schon früher zurückkonnte. - Während ich im Ausland war habe ich es sogar geschafft ein weiteres Treffen auf Tinder auszumachen. Ich bin mir wieder sehr sicher, dass ich eigentlich aufgerissen wurde lol Sie hat mich angeschrieben, Treffen und Ort vorgeschlagen und mir dann in der Bar alle Getränke ausgegeben. War dann nur ein KC, weil ich am nächsten Tag zurückfliegen musste. - Ich war dann auf einer Studentenparty und hab mit einer geredet. Leider war da auch ein anderer Typ, der sich an Sie rangemacht hat. Der hat Sie angelabert mit "Ist in deinem Glühwein Milch drin" lmao. Hab mir dann halt die Nummer geholt und bin dann entspannt geblieben. Wenn Sie mich gut fand, wird es schon klappen. Treffen war leider bis jetzt nicht drin, weil Sie direkt am nächsten Tag nicht mehr in Berlin war. Oh well. - OG lasse ich jetzt erstmal sein. Ich bekomme jetzt zwar so 2 Matches pro Tag, weil ich rausgefunden habe, dass lustige Memes als ein Bild ganz gut funktionieren. Auf der Kehrseite bin ich einfach zu dumm, dass dadrüber mal ein Treffen entsteht. Ich scheine mich nicht von der 2 % Match zu Date Rate wegzukommen. - Ein durchwachsenes Projekt ist jetzt so weit durch. Gab sogar einen kleinen Payout, mit dem ich nicht gerechnet hab. Die anderen beiden Projekte sind noch aktuell, obwohl ich aktuell ein bisschen in einer Sinneskrise stecke, ob das so Sinn macht. Wenn ich für Projekte angefragt werde, lehne ich gerade alles ab. Das eine Projekt sollte aber dann im Januar fertig sein. - Insgesamt war ich schon sozial die letzten beiden Monate, aber da muss noch mehr passieren. Ich muss erstmal wieder neue Leute finden, die auch was unternehmen und wegkomme von den Grindset Menschen, die die ganze Zeit nur an ihren Projekten arbeiten wollen. Das ist einfach gerade nicht mein Fokus. - Mein Inner Game ist komplett kaputt. Das Ende der Beziehung plus das endlose Anschreiben im OG hat's kaputt gemacht. Es hat auch nicht geholfen, dass meine Normie Freunde einfach a) mehr Matches bekommen und b) mehr Dates bekommen. WTF
  7. Hol dir Urban Sports Club und probier einfach jede Woche einen neuen Sport aus.
  8. Ich hab bald 50 Matches auf Tinder und es noch nicht geschafft mich mit einer zu treffen. Läuft bei mir lol

    1. Vorherige Kommentare anzeigen  5 weitere
    2. El Guapo

      El Guapo

      @Lapras
      Ich hab 25 #NC in 2 Monaten und daraus nur 2 lays generiert, hör lieber mal auf meine dating Ratschläge mein junge 😄

    3. Lapras

      Lapras

      @El Guapo Aber du hast mir doch noch nie welche gegeben? :D Schick mal Link!

       

    4. El Guapo

      El Guapo

      @Lapras😄

      War auch eher Sarkasmus weil es bei mir ja soviel "besser" läuft

  9. Ich lese gerade The Will to Change: Men, Masculinity, and Love von Bell Hooks, einer Feminstin. Ich hatte mir wesentlich mehr Substanz erhofft. Es gibt da leider wenig bis gar kein "neues Männlichkeitsbild", sondern es wird halt so wie immer vermittelt, dass der Status Quo doof ist und dass auch Männer, darunter leiden. Ich finde den dargestellten Zusammenhang zwischen dem Männlichkeitsbild und Gewalt halt auch für nicht sonderlich akkurat. Auch die Männer innerhalb des Patriarchats nicht zu ihren Gefühlen stehen stimmt so halt auch nicht. Vor allem bei dem Abschnitt hab ich mir gedacht, dass sie es auch einfach hätte sein lassen können, das Buch zu schreiben: "The man who has been my primary bond for more than twelve years was traumatized by the patriarchal dynamics in his family of origin. When I met him he was in his twenties. While his formative years had been spent in the Company of a violent, alcoholic dad, his circumstances changed when he was twelve and he began to live alone with his mother. In the early years of our relationship he talked openly about his hostility and rage toward his abusing dad. He was not interested in forgiving him or understanding the circumstances that had shaped and influenced his dad’s life, either in his childhood or in his working life as a military man. In the early years of our relationship he was extremely critical of male domination of women and children. Although he did not use the word “patriarchy,” he understood its meaning and he opposed it. His gentle, quiet manner often led folks to ignore him, counting him among the weak and the powerless. By the age of thirty he began to assume a more macho persona, embracing the dominator model that he had once critiqued. Donning the mantle of patriarch, he gained greater respect and visibility. More women were drawn to him. He was noticed more in public spheres. His criticism of male Domination ceased. And indeed he begin to mouth patriarchal rhetoric, saying the kind of sexist stuff that would have appalled him in the past." Das Fazit der Geschichte ist also, dass das feministische Männerbild ihm geschadet hat, es lief alles besser als er patriarchaler wurde, sie bleibt mit ihm trotzdem zusammen. Ja gut, dann ist das vielleicht kein gutes Model. Falls jemand ein gutes Buch kennt über männliche Rolle und Dating aus den feministischen Sphären, dann immer her damit. Brauche ein bisschen Ausgleich zu dem ganzen Red Pill Gelaber im Forum 😄
  10. Lapras

    Endless Questions

    Also ich unterhalte mich schon über andere Themen und mit Mädels, aber das Problem ist einfach, dass die mich nicht so sehr jucken, wie das Thema und es deswegen immer wieder in die Richtung geht. Keine Ahnung, ich bin da lieber authentisch und rege mich über Zeug auf, das mich beschäftigt und stehe zu meinen Schwächen und kommuniziere das. Verstehe, was du meinst, aber das sind alles Projekte in unterschiedlichen Domänen (Kurzfilm, interaktive Anwendung, Softwareprodukt) und deswegen klappt das an sich schon. Dass es durchwachsen läuft, bei zwei der drei Sachen, ist mehr externen Gründen geschuldet und hängt wenig von meinem Output ab. Wie schon gesagt, ich werde die Anzahl der Projekte auch weiter minimieren und nicht nach neuem Zeug suchen.
  11. Lapras

    Endless Questions

    Da heute und morgen nichts mehr groß passieren wird, schreibe ich jetzt mal den Rückblick für Oktober auf: - Hab ein Treffen mit 'nem Mädel ausgemacht und es war nicht ganz klar am Anfang, ob das freundschaftlich war oder nicht, hat sich dann aber als freundschaftlich herausgestellt - Hab am Filmset ein Korb gesammelt. Sie war die ganze Zeit super flirty. Hatten den gleichen Heimweg, Sie hat dann die Themen gewechselt, war relativ neutral, hab dann trotzdem gefragt, ob Sie Bock hat mal 'nen Kaffee trinken zu gehen. Hat sehr awkward ja gesagt und hat mich dann am nächsten Tag am Set ignoriert. - Auf einer Party hab ich mit 'nem Mädel gequatscht oder es besser gesagt probiert. Sie hat die ganze Zeit auf Englisch geredet, obwohl sie Deutsch konnte. Ich wurde dann zugetextet für 30 Minuten, allerdings bei mit Themen wie "meine Bumble Matches", "mein Parfüm" und was sie beim letzten thriften alles gefunden hat. War verwirrt, hab dann 'ne Freundin gefragt, ob die mal abchecken, ob die jetzt was will oder nicht. Wollte nichts. Na gut. - Es ist jetzt nichts groß neues im OG passiert. Ich hab 25 Matches angeschrieben, mir den Korb wegen der Körpergröße eingefangen, einmal wurde ich vor dem Ausmachen eines Treffens geghostetet. Das Mädel, dass ich instant geghostetet hat, nachdem Sie mir die Nummer gegeben hat, hat mir dann doch noch geschrieben, dass Sie einfach super busy ist und sich trotzdem in der Zukunft dann mal treffen will. Klingt sehr flakey, packe da jetzt keine Hoffnung rein. - Sozial sein läuft ein bisschen besser als im letzten Monat. War insgesamt auf 6 Partys von 2 Partys im Vergleich zu September gesteigert, in zwei der drei Unikursen hab ich jetzt mal mit allen Kommilitonen gequatscht. Habs auch hinbekommen Small Talk mit Leuten, die ich nicht kannte im Fachschaftsraum zu führen. Das größte Problem ist hier, dass ich mich regelmäßig über Tinder aufrege auf Partys. Ist ganz lustig sich mit Kumpels darüber zu streiten, ist aber eigentlich einfach nicht gut, dass der Fokus so darauf liegt. - Innergame ist an sich ganz gut, hab trotzdem vielen Downs. Aktuell ist das größte Problem, dass ich relativ überzeugt davon bin, dass ich keine guten Chancen habe und wahrscheinlich noch ein halbes Jahr brauche bis was läuft. - Lebenstechnisch hat sich nicht viel geändert, Uni hat halt angefangen, ich hab ein Projekt aktuell, dass Spaß macht und zwei, die gerade durchwachsen sind. Eins der durchwachsenen Projekte sollte ab nächsten Monat durch sein, bei dem anderen muss ich noch mental ein Perspektivenwechsel hinbekommen.
  12. Sorry, war vielleicht falsch formuliert. Auf Tinder ist 4 % die Match zu Date Rate. Die generelle Antwortrate liegt bei 25 % Mein Problem mit dem Feedback ist nicht, dass ich es nicht umsetzen will, sondern dass es sehr unspezifisch ist. Wenn mein Textgame "schlecht" ist, dann brauche ich erstmal eine Ziellinie, was denn "gutes" Textgame ist und wie dann die Resultate aussehen sollten. "Mach mal mehr Game in deinem Textgame" ist nicht hilfreich. Es ist ein ähnliches Problem wie in dem Aussehen Thread. Ich hab die Bilder ja verbessert, aber holy fuck war das Feedback nicht hilfreich.
  13. Bro, ich hab instant nach 'nem Treffen gefragt. Verstehe nicht, wie du das daraus schließt. Und ja, es spielt keine krasse Rolle, sonst würden Normies ja auch keine Dates übers OG haben. Leider sehr nichts aussagend, weil das nicht vergleichbar ist. Inkludierst du da Mädels, die nicht auf die erste Nachricht antworten? Tinder Insights gibt mir 4 % aus.
  14. Es ist vielleicht einmal passiert, da kann mich da aber nicht dran erinnern. Ich mache bin eigentlich immer im SC, deswegen sind die Körbe, die man bekommt auch einfach netter verpackt. Game hab ich nicht, damit kann ich gar nichts ausgleichen :D Weil es halt noch nicht passiert ist? Es ist außerdem voll egal, was du schreibst, wenn sie on ist. Einfach ehrlich sein, baut da einfach mehr Comfort auf. War nicht der beste Verlauf, das stimmt schon, aber die Dates, die ich bekommen habe, waren alle null nach diesen Konzepten. Also wirklich so gar nicht. Was ist denn deine Conversion Rate von Match zu Date?