Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'freund'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO
  • PICKUP CATS SPACE
  • ALPHA OMEGA SPACE

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

100 Ergebnisse gefunden

  1. Mein Alter: 37 Ihr Alter: 26 Dates bisher: 0 Wir sind seit etwa 2 Jahren zusammen in einem Verein, sehen uns etwa alle 3-4 Wochen und hatten nie gross zusammen gesprochen. Ich bin verheiratet und sie war in einer Beziehung. Mitte letztes Jahr hatte ich das Gefühl, dass sie mit mir flirtet, habe mich aber nur wenig darum gekümmert. Gegen Ende des letzten Jahres sind wir uns bei einer Vereinsfeier gegenübergesessen und hatten den ganzen Abend viel Spass und sehr viel EC (auch während wir nicht miteinander gesprochen haben). Danach war Winterpause im Verein und wir haben uns erst wieder im April gesehen. Sie hatte nun keinen Freund mehr. Die Flirts haben sich noch mehr intensiviert und sucht auch immer wieder meine Nähe, aber da ich verheiratet bin habe ich keinen nächsten Schritt gemacht. Anfang Juni haben meine Frau und ich unsere Ehe geöffnet, was mir nun natürlich erlaubte weiterzugehen. Also habe ich ihr vorgeschlagen, dass wir uns mal ausserhalb des Vereins treffen und haben uns letze Woche verabredet. Leider musste ich sehr kurzfristig absagen, da ich arbeiten musste. Am Tag darauf hatten wir wieder Verein und nach anfänglicher Zurückhaltung, hing sie eigentlich den ganzen Abend wieder an mir. Es kam nun auch immer wieder zu Berührungen, auch von ihr aus. Soweit klingt es nach einem einfachen Game. Nun kommt aber hinzu, dass ich von anderen erfahren habe, dass sie seit etwa 2 Wochen einen neuen Freund hat. Gestern hat sie dies auch mit einer Statusänderung in Facebook offiziell gemacht. Diese Woche bin ich noch im Urlaub und hatte vor mich nächste Woche bei ihr für ein neues Date zu melden. Wie würdet ihr nun vorgehen? Ich dachte ich melde mich um ein neues Date zu vereinbaren und tue so als wüsste ich nichts von einem neuen Freund. Gibt es andere Alternativen? Wie soll ich reagieren, wenn sie erwähnt, dass sie nun einen Freund hat? Was mich zusätzlich noch verunsichert ist, dass ich sie schon ein paar Mal nach Hause gefahren habe (liegt auf meinem Heimweg und die Fahrt dauert auch nur knapp 2 Minuten). Dabei war sie immer sehr zurückhaltend und bei der Ankunft hat sie sich schnell verabschiedet und ist ohne mich anzusehen ausgestiegen. Also ein komplett anderes Verhalten als ein paar Minuten zuvor. Kann es sein, dass sie nur Bestätigung sucht? Ich bin neu im PU und war in den letzten 15 Jahren auch nicht aktiv auf dem Markt, daher bin ich vielleicht etwas ungeübt. Vielen Dank für eure Antworten und Inputs!
  2. Hallo an alle! Ich bräuchte auch einmal euren Rat. Ich bin ein 18 Jahre alter Schüler. Seit einigen Wochen treffe ich mich regelmäßig mit einer guten Bekannten (ebenfalls 18) zum Joggen. Während dieser Ausflüge, ist mir erstmals aufgefallen, dass ihr Verhalten anders als sonst ist. Sie berührt mich öfters, ist besorgt um mich. Einmal hat sie mich nach dem Joggen auf ein Eis eingeladen. Nach unseren Lauf-Einheiten sitzen wir immer noch einige Zeit zusammen und unterhalten uns ganz gut. Allerdings nur über alltägliche Themen: Schule, Uni, Politik, Philosophie. Ich hatte vorgestern den Mut, sie zu einem Date einzuladen. Ich habe es nicht so genannt, aber ich denke, auch ihr sollte klar gewesen sein, dass ich sie nicht einfach so auf Kaffee und Kuchen einlade. Dieses Date war heute. Wie es lief? Keine Ahnung. Wir haben uns unterhalten, sie hat meistens gesprochen, keinerlei Berührungen. Ich hatte mir vorgenommen, sie zu küssen, hatte allerdings dann doch nicht den Mut dazu. Zwei erwähnenswerte Dinge gibt es allerdings: Sie hat das Gespräch mehrmals in eine sexuelle Richtung gelenkt. Nicht konkret auf uns bezogen, mehr auf allgemeineres, Inzest, Homosexualität, den leichtfertigen Umgang mit Sex heutzutage (hierbei hat sie betont, dass dies bei ihr nicht so sei). Außerdem fahren wir am Mittwoch Abend nach Kroatien, Abifahrt. Sie hatte ursprünglich ein Zimmer mit ihrem Freund gebucht. Dieser ist allerdings seit gut einem Jahr ihr Exfreund und die beiden verstehen sich nicht sonderlich gut. Also fragt sie mich, ob ich nicht stattdessen mit ihr das Zimmer teile. Das hat mich dann doch etwas umgehauen. Ich habe aber mal zugesagt. Nun meine Frage: Kann man das alles im Kontext einer Freundschaft interpretieren? Ginge sie auf ein Date mit mir (ich nehme einmal stark an, sie wusste, dass es ein solches war), obwohl sie nicht derart an mir interessiert ist? Soll ich sie küssen (Ja, ich weiß, ich soll. Und ich soll nicht davor fragen, ob ich das darf, weil das Selbstbewusstsein signalisiert. Dabei habe ich das gar nicht, außerdem bin ich eigentlich zu höflich für so etwas…)? Wie bringe ich es dort in Kroation mit ihr auf einem Zimmer evtl. zu mehr? Vielen Dank schonmal im vorraus. P.S. Ja, ich habe keine wirkliche Ahnung von Pick-Up, oder von Beziehungen allgemein. Ja, ihr dürft mich belehren. Deswegen bin ich ja hier...
  3. Hallo, ich (36) gehe gerne in Clubs; mache fast jede Woche Clubgame. Es macht mir Spaß, ich bin gut drauf und ich glaube es liegt mir auch irgendwie. Nun habe ich konkreten Fall: Da ich fast jede Woche in diesem Club bin, kenne ich einige Leute, die dort auch jede Woche tanzen. Nun ist auch immer eine Frau (40) dort am tanzen, wir sind mal irgendwann/irgendwie ins Gespräch gekommen und begrüßen uns seit dem immer und quatschen auch mal. Und diese Frau brachte letztens eine Freundin HB7 (32) mit die sie vom Sport kennt (also keine besten Freundinnen oder sowas ;) ) Auf jeden Fall gefiel mir HB7 sofort und ich kam über meine Bekanntschaft mit ihr ins Reden. Wir haben dann später sogar ziemlich lange getanzt und hatten viel Spaß zusammen - es war eine schöne Zeit. Nach ein paar Wochen war meine Bekannte wieder mit HB7 im Club. Ich begrüßte beide mit Namen (ja ich hab mir den Namen von HB7 merken können ;) sie war sogar etwas erstaunt darüber. Bin dann erstmal weiter gezogen im Club um die beiden dann irgendwann wieder zu sehen. Ich hatte gute Laune, die Stimmung passte und die Musik auch, da habe ich mir HB7 wieder geschnappt und wir sind auf die Tanzfläche. Es war war wieder eine gute Zeit. Irgendwann meinte sie wielange ich Single sei? Hab dann geantwortet und auch sie gefragt. Sie meinte dann, sie wär gar kein Single! Ich bin das einfach übergangen und wir haben weiter Spaß gehabt und auch weiter getanzt. Eine ganze Zeit später hab ich ihr dann noch mein Handy in die Hand gedrückt und gesagt, sie soll ihre Nummer eintippen. Hat sie auch gemacht ;) In der Nacht habe ich ihr noch eine gute Rückfahrt gewünscht und sie soll gut heim kommen. Am nächsten Morgen schrieb sie dann noch, daß sie gut nach Hause gekommen ist, jedoch noch müde von der langen Nacht sei. War ich ebenfalls... Ich hab dann nicht mehr zurückgeschrieben. Erstens bringt es nichts. Und vielleicht hat sie sogar einen Freund. Falls ja, denke ich, daß es krieselt. Oder aber sie hat es nur so gesagt. Egal. Sie gefällt mir! Nun am Wochenende wird sie wahrscheinlich wieder im Club sein. Wie kann ich mit ihr weiterkommen? Erstmal gute Stimmung haben, viel tanzen, dann irgendwohin gehen, wo ihre Bekannte nicht direkt auf uns guckt und dann eskalieren? Kino war beim letzten Mal schon vorhanden und hat sie auch zugelassen. Ich weiß nicht so ganz ob das der richtige Weg ist. Einerseits gefällt sie mir echt gut und ich würde es gerne zu mehr kommen lassen. Andererseits könnte sie tatsächlich einen Freund haben (wobei wahrscheinlich die Beziehung nicht die beste ist). Habt ihr ein paar Tipps für mich? Danke!
  4. 1. Mein Alter: 29 2. Alter der Frau: 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: Mehrere 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") : Fast Sex (Hatte kein Kondom dabei) 5. Beschreibung des Problems: Hey Leute, wusste leider nicht, wohin ich dieses Thema packen kann. Hab es daher mal hier ins Anfänger der Verführung gepackt. Ich bin neu hier und hab mich auch ein wenig eingelesen, über diverse Themen. Jedoch, weiß ich bei meinem Problem, einfach nicht mehr weiter..! Aber fangen wir mal ganz von vorne an! Kennengelernt habe ich Sie, bei meiner damaligen Arbeit. Nach ca. 3 Monaten haben wir uns angefreundet. Wir sind dann im Oktober, zu zweit auf Mallorca geflogen, da Sie von dem Ort geschwärmt hat! Mir war langweilig, da ich noch viele Urlaubstage übrig hatte und sie meinte, Sie würde es mir zeigen. Davor, ist sie einmal zu mir gekommen, zum chillen . Ich hatte mehrmals die Chance bei Ihr, jedoch war sie für mich eigentlich nur eine gute Arbeitskollegin und ich wollte damals nichts, mit einer Arbeitskollegin anfangen! Meine Regel ist immer, fang nichts mit Ex-Freundinnen von Freunden oder mit Arbeitskollegen an. So, jetzt zum eigentlichen Probelm. Nachdem, ich eine neue Arbeit hatte, war sowas wie Funkstille bzw hatte sie immer absagen für anfragen parat! Dann hatte sie ein wirklich ernstes Problem, bei der ich ihr aushelfen musste. (Sie hatte etwas gut bei mir!) normalerweise, wäre schon lange Schluss! Danach Telefonate und ein paar WhatsApp Nachrichten, was über ein paar Wochen so ging! Ich hab ein paar mal versucht, etwas zu Unternehmen. Gab aber immer Ausreden! Öfters mal ein paar Telefonate, die gerne mal eine Stunde dauerten. Und jetzt das was ich nicht verstehe! War jetzt für ein paar Wochen in Thailand.! Hab an Ostern kurz mal vorbei geschaut, da ich in der Nähe war. Danach meinte Sie, wollen wir was trinken gehen (das hatte ich über 1 Monat davor mal vorgeschlagen). Ich hab natürlich ja gesagt, aber ohne Hintergedanken oder sonstiges. An diesem Abend ist nichts passiert. Aber am nächsten Tag, bin ich mit Ihr und Ihren 2 besten Freundinnen auf ein Volksfest, wir waren alle ziemlich betrunken und am Ende war ich mit Ihr nackt in einem Bett, mehr als kuscheln bzw knutschen ging nicht, da ich kein Kondom parat hatte.! Ich hab ihr auch gesagt, dass sie etwas hat, dass mich zu ihr hinzieht. ( war ein Fehler.) ich weiß Wir verhalten uns teilweise auch wie ein Pärchen teilen unser Essen bzw Getränke....! Das war die Kurzfassung.! Ich weiß ehrlich nicht, was diese Frau genau will.. diese Frau schafft mich einfach. Sie fliegt im Juni mit ihrer besten Freundin auf Mallorca.. (glaube jeder weiß, was das heißt). Jedoch geht´s für mich dieses Jahr auch noch für mehrere Wochen nach Südamerika ohne Sie! Nach der Einschätzung zu dieser Frau: Ich weiß, eigentlich deutet alles auf den besagen(Besten Freund+/ Notnagel) hin. Aber was hat diese Frau, was andere nicht haben? Also um mich irgendwie zu kontrollieren?) Ich habe mittlerweile viele Orte bereist, aber Sie zieht mich dennoch in Ihren Bann.. Danke fürs lesen und ich hoffe auf eine sinnvolle Lösung! Mfg.: s4nchi
  5. Gast

    Warum beschäftigt mich es?

    1. Dein Alter: 28 2. Ihr/Sein Alter: 27 3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern): Monogam 4. Dauer der Beziehung: 6 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 4 Hahre 6. Qualität/Häufigkeit Sex: Top, mehrmals die Woche 7. Gemeinsame Wohnung?: In ca. 7 Wochen 8. Probleme, um die es sich handelt Moin Leute, Ich mach es einfach kurz und knapp: Vor Wochen gingen wir gemeinsam feiern, meine Dame tanzte dort ziemlich eng mit nem Typen (Ich nenne ihn Josef), hat mich sehr gestresst, habs ihr dann am Nächsten Tag auch gesagt, das sowas für mich nicht geht, hat in meinen Augen weniger mit Eifersucht zu tun sondern eher mit Respekt und das ich nicht möchte das ein andere Kerl, sie so berührt. Zudem kenn ich diese Art von Typen, war selber einer, die machen niemals halt vor irgendwas und versuchen einfach nur die alte in die Kiste zu bekommen. Sie hat das akzeptiert und mir sehr deutlich klar gemacht, dass so etwas nie wieder vorkommt und ihr das in diesem Moment nich klar war, sie hat einfach ausgelassen gefeiert. Thema war erledigt... Dachte ich zumindest. Sie hat ein paar dieser Freunde, die meiner Meinung nach nicht mit ihr befreundet sind, weil sie so cool ist, sondern weil so heiß ist! Hab ihr das auch schon paar mal versucht zu erklären, dringe irgendwie nicht durch, sie meint ich habe Unrecht. Auch Beispiele wie "Schatz, schau doch mal, seit dem wir zusammen sind, hörst du so gut wie von keinem mehr was, außer beim Feiern, da wollen sie ganz nah bei dir sein" -> Sprich: Es gibt nichts mehr zu holen. Also wie gesagt, Thema war erledigt. Nun kam der letzte Samstag, ich war zuhause, da ich Freitags mit Kollegen auf Tour war und echt noch am Arsch war. Meine Dame wollte jedoch noch in die Kneipe ums Eck, mit nem Kumpel, der bisschen Redebedarf hat (Frauenprobs) quatschen und danach zu mir kommen, noch nen gemütlichen Abend verbringen, da sie auch etwas müde war. Dort trifft sie wieder diese Typen (Unteranderem Josef und auch ein George), auf einmal ist sie in Partystimmung. Erst heißt es sie geht mit dem Kumpel, der die Frauenprobs hat in einen Club, da sie nicht weiß wie sie heimkommen soll, wenn sie mit Josef und George geht. Dann heißt es auf einmal okay, Georges baldige Frau wird in den Club fahren und auch wieder heim, somit kann sie mit denen gehen. Somit ging sie mit den Boys noch etwas in den Club. Das gab mir schon irgendwie zu schlucken. Aber gut ich mach kein Drama, weil sie mir WIRKLICH noch nie einen Grund gegeben hat, ihr nicht zu vertrauen. Ich wünsche ihr viel Spaß und geh schlafen. Am nächsten Tag kommt sie wie ausgemacht zu mir und erzählt mir fröhlich wie geil und lustig der Abend war, vorallem wie witzig wieder Josef war. Ist nicht das geilste für mich, wenn sie über den kerl redet, weil ich genau weiß, das einzige was er kann, ist lustig sein auf kosten anderer und nicht auf ne geile, intelligente Art. Gut, Schluck ich runter und wir wollen etwas raus gehen. Dann erfahre ich zudem durch ein paar gezielte Fragen, dass die zukünftige Frau von George gar nicht reingefahren ist, sondern Er, komplett besoffen. Die härte ist, er ist noch viel besoffener wieder nach Hause gefahren und sie saß mit ihm im Auto... Josef war natürlich auch dabei. Das gab Stress, nicht wer da mit im Auto saß sondern das sie überhaupt bei solchen Typen mitfährt und das ihr gar nicht bewusst ist was sie da gemacht hat. Irgendwie zweifele ich da an ihrem gesunden Menschenverstand... Das sie so blind ist, einmal im Bezug auf Typen, die einfach nur das eine wollen und auf der anderen Seite, das wenn ein Typ sagt er kann easy noch fahren, ihr aber sagt sie soll niemanden erzählen dass er noch gefahren ist, dass sie ihm das glaubt?! WTF?! 9. Fragen an die Community Nun ist meine Frage ja schon ziemlich ersichtlich, wieso beschäftigt mich das mit Josef? Bin ich Eifersüchtig oder eher bisschen angepisst (enttäuscht), dass meine Frau das nicht von selbst blickt? Warum habe ich trotz keinerlei Vertrauensbrüche, eher im Gegenteil, sie beweist es mir oft, dass ich ihr vertrauen kann, kein vertrauen? Danke !
  6. 1. Dein Alter: 35 2. Ihr Alter: 31 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: Über 4,5 Monate ca. 2-3x die Woche 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") alle Etappen bis hin zum Sex 5. Sex nach ca. 3 Wochen , dann aber bei fast jedem Treffen 5. Beschreibung des Problem: Ich Date inzwischen knapp 4,5 Monate ca. 2-3x die Woche Nadine. Hatten auch schon 2 Städtetrips übers WE gemacht. Gefühle sind von meiner Seite aus inzwischen vorhanden, Sie ist sich wohl noch nicht so ganz sicher ob ich der richtige für sie bin. Desweiteren hat sie Bindungsangst. Frage 1: Sollte ich nach 4,5 Monaten sie mal indirekt ansprechen was sie jetzt eigentlich will? In welche Richtung es läuft? Inzwischen merke ich selber, wie sehr mich meine Gefühle hintern locker zu sein und ich nehme vieles direkt ernst oder persönlich. Frage 2: Am WE kommt ein sehr guter Freund von Ihr übers WE zu besuch. Er wollte wohl mal etwas von Ihr und ich glaube von dem was sie so erzählt ist er immer noch nicht ganz abgeneigt. Wäre es für euch ok, wenn er übers WE bei Ihr im Bett schläft? Ich finde, wenn man etwas ernsthaftes von jemanden anderen will, dann schläft man nicht mit einem anderen Mann in einem Bett, auch wenn es nur ein guter Freund ist. Seh ich das zu eng?
  7. 1. Mein Alter: 20 2. Alter der Frau: 17 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 4 5 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") : absichtliche berührungen 5. Beschreibung des Problems: Hi Leute, das HB geht mit mir in einen Verein und wohnt in meiner Straße, deswegen sehen wir uns öfter als nur so bei Treffen und kennen uns schon ein bisschien besser. Es lief eine Zeit lang sehr gut, wo ich aber selbst noch in einer Beziehung war. Nachdem ich Schluss machte blieb der Kontakt mit ihr bei Weiterem etwas still. Jetzt will ich sie verführen, bin mir aber nicht sicher in welcher Position ich mich befinde. Beispiel (erst neulich passiert): Wir redeten mal spielerisch über Ärsche, sie sagte meiner wäre ne 5/10 ich sagte nein viel besser und sie meinte dann nagut ne 6/10. Dann meinte ich immerhin ein Anfang mit dir, dass du hochgehst, wobei ich immernoch nen Besseren habe und von deinem wollen wir nicht sprechen. Jedenfalls meint sie auch sie findet gute Männerärsche attraktiv. Neulich auf einem Trainingslehrgang hielt sie mir die Autotür auf und hat mir dann den Po sauber gemacht, meinte nur danke lieb von dir (klar hätte ich da wieder anderes einbringen können aber war mehr auf das Training fokussiert). Für mich sind solche Sachen jedenfalls IOI's. Zum Beispiel legte sie nach dem ich bei einem Gruppenfoto meinen Arm um sie und nen Kollegen hatte, später auch ihren um mich. Nun kommts: durch einen Kollegen weiß ich, dass HB heimlich wieder mit ihrem EX zusammen ist, von dem sie mir erzählte. Sie erzählte mir beim ersten Treffen, kurzgefasst wie Beta er ist. Einen Tag darauf schrieb sie mir sie habe Schluss gemacht. In der Zeit legte ich mich nicht so ins Zeug mit ihr, mal mehr mal weniger. Da lief es aber etwas seltsam. Sie weiß nicht, dass ich weiß was bei ihr alles momentan abgeht. Sie ist ihm sogar fremdgegangen (weiß ich nur durch diesen Kollegen, weil er sehr gut mit dem ex befreundet ist) und er hat ihr verziehen. Sex hatte weder er noch sie oft. Er hatte neulich erst das erste Mal mit ihr obwohl sie schon länger zusammen gewesen sind. Mir erzählt sie aber nie was davon. Wenn ich durch ne Freundin erfahre, dass sie nem Turnier zuschaut (während ich meines habe) weil da n Typ ist den sie toll findet (auch Kontakt vorhanden), sagt sie mir sie habe da ein paar Freunde. Kann mir vorstellen, dass da mehr war als nur seinem Kampf zuzugucken, hängt vom Typen ab. Ich weiß also nicht wo sie micht sieht. Hält sie mich warm/offen? Nun hab ich vorhin ein Treffen mit ihr ausgemacht und sie weiß ja nicht, dass ich all die Infos habe. Wie also vorgehen?
  8. Geehrte Herren, ich bin froh nach ca. 8 Jahren wieder das Forum gefunden zu haben, welches mich in meinen Leben mit Frauen viel gelehrt hat. Leider habe ich meine Login Daten nicht mehr zur Hand, weshalb ich mir einen neuen Account angelegt habe. Kurz zu meiner Person: Alter: 27 LTR: Ja, seit 1,5 Jahren, davor LTR 3,5 Jahre mit 9 Monate LDR (England) In den letzten 8 Jahren hat sich mein Leben nach und nach verändert. Ich leide mittlerweile laut meinem Therapeuten an einer Mischung aus Agora-und Soziale Phobie (AA?). Ich kenn mich ja mit so etwas nicht aus, aber es beeinträchtigt komplett meine Lebensweise und hindert mich die im Forum gelernten Dinge umzusetzen da ich oft durch o. g. gequält werde. Folge à LSE bei mir. Mit ca. 21 Jahren hat alles so langsam angefangen... Worauf ich hinaus möchte ist, dass damals alles Super lief und ich heute jedoch durch diese psychische Krankheit etwas eingerostet bin. Vielleicht geht es hier jemanden genauso? Auf jeden Fall würde ich mich freuen wenn ich mit einer Person wie dieser Kontakt aufnehmen könnte. Vielleicht kann dieser mir ein paar spezielle Tipps geben?! Heute melde ich mich in einer Angelegenheit, bei der ich absolut keine Erfahrung habe => "NEVER FUCK THE COMPANY". Im September 2017 hat bei uns eine Auszubildende (HB 7,5) angefangen die heute 21 Jahre alt und mit ihrem BF seit mittlerweile 2 Jahren zusammen ist. Sie durfte im September bei mir im Büro anfangen und wir verstanden uns auf anhieb ganz gut. Mittlerweile hat sie die Abteilung gewechselt und ich sehe Sie nicht all zu oft. Zumindest versteht sie sich gut mit meiner Assistentin sodass sie ich sie hin und wieder mal sehe. Während ihres Aufenthaltes in meinem Büro hatte ich das Gefühl, dass es zwischen uns beiden knistert. Ein paar Auffälligkeiten möchte ich gerne aufzählen da ich das ganze nicht selbständig bewerten kann, da ich, so glaube ich, etwas Blind geworden bin (vielleicht bin auch schon so eingelullt, das ich phantasiere). Erstens verstehen wir uns ganz gut. Sie blieb auch mal ne Stunde länger um nur mit mir persönliches zu reden. Sie hat mir viel von ihren Ängsten und Glauben erzählt sowie von ihrem familiären Hintergrund. Ihre Handynummer (NC) habe ich, sie wirkte allerdings beim Schriftverkehr über Whatsapp total eingeschränkt (IOD?) was im IRL nicht zutrifft. Vielleicht wegen ihrem BF, damit er es vielleicht nicht sieht? Vor zwei Wochen merkte ich auf der Weihnachtsfeier, dass sie immer in meiner Nähe war (wahrscheinlich da sie nicht viele kennt). Auch hier viel Kommunikation und Bilder hier Bilder da. Die Bilder auf denen wir nicht alleine drauf sind, hat sie mitgenommen. Auf den Bildern war sie auch ziemlich nah an mir. Es gab auch eine Situation bei der ich erwähnte, dass es hier zu warm ist und sie erwiderte: „Gib zu, dass liegt bestimmt an mir“. Meine antwortet lautete ironisch: „Ja, es liegt gaaanz bestimmt an dir“ und sie erwiderte: „komm gib es zu“ und daraufhin legte ich ein Hand auf ihren Oberschenkel und einen auf ihren Rücken und habe ihr verstehen lassen, dass es dann wohl so sein müsse (ironisch). Gestern hatte ich sie nach den Bildern gefragt woraufhin sie mir mitteilte (Whatsapp), dass sie die Bilder heute mitbringen würde, was allerdings nicht geschehen ist. Kurz nach unseren Whatsapp Nachricht war sie auch schon ne viertel Stunde später bei mir im Büro. Des Weiteren will sie mit nach Boom auf das TML (3 Tage) Festival gehen (BF?!), falls ich wider Karten dafür bekommen sollte. Auch möchte sie meinen Hund mal gerne sehen. Wo es positives gibt, da gibt es auch negatives. Vor vier Wochen waren wir auf einer Abschiedsfeier, die Privat gefeiert wurde, aber nur unter Geschäftskollegen. Die Damen wurden natürlich von ihren Herren abgeholt und sie natürlich auch von ihrem BF, welcher sich dann auch noch für eine Stunde zu uns setzte. Auch erwähnt sie des Öfteren „Mein Freund...“ Er wirkte nicht gerade gesprächig und sein Alpha-Verhalten konnte man auch nicht wirklich erkennen. Was auch komisch ist, dass ich in Whatsapp ihr Profilbild nicht sehen kann, aber dass sie Online ist. Ich habe was „NEVER FUCK THE COMPANY“ einfach keine Erfahrung gemacht, da es einfach eine andere Umgebung ist und man nicht gerade mal die Möglichkeit hat sich nahe zu kommen. Hätten wir eine Kantine wäre das was anderes, hier findet man immer eine Möglichkeit ins Gespräch zu kommen. Hier hatte ich die Idee zu Fragen, ob sie mit mir in der Mittagspause mal spazieren geht (muss ich noch ausprobieren). Extra in ihre Abteilung zu gehen während die anderen Kollegen dort sind und über privates zu besprechen und das vielleicht immer wiederkehrend ist nicht die Lösung und es entsteht ja durch den Flurfunk ja gleich mal wieder ein Gerücht. Gerade bei uns in der Firma gab es ein großes Theater da eine Beziehung, oder was auch immer das war, eskaliert ist und davor bereits schon Gerüchte entstanden sind, bis die Person von sich aus gekündigt hat. Ich halte meine Gefühle soweit wie möglich von ihr fern, damit ich nicht wie ein Nice Guy wirke. Einmal war ich aber freundlich. Habe ihr ein Adventskalender geschenkt den wir von unserem Kooperationspartner geschenkt bekommen haben (bekommt jeder) und da dachte ich, ich gebe ihn ihr da sie dort bestimmt noch nicht gelistet ist und ich eh jedes Jahr mehrere bekomme. Ich halte mich bei der Kommunikation zwischen meiner Assistentin und ihr fern damit ich, so hoffe ich, interessanter auf sie wirke. Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben, wie ich hier weiter vorgehen kann. Besteht in meinen beschrieben Fall IOI oder ist das alles eine Phantasie in meinen Kopf? PS. Aktuell bin ich ja selber in einer Beziehung (denke ist gut für Attraction). Viele Grüße ausrangiert
  9. Sache hat sich grad geklärt, kann gelöscht werden!
  10. Nach einem FBC adde ich sie. Sie nimmt meine Anfrage zunächst nicht an. Wir schreiben. Es könnte sein, dass ich sie durch mein Geschreibe abgeturnt habe. Nämlich eröffnet sie mir als Antwort, dass sie einen Freund hat und deshalb keinen weiteren Kontakt will. Nun, 5 Tage nach ihrer Rejection, nimmt sie meine Freundschaftsanfrage an. Meint ihr, dass dieser Invest doch auf Interesse hindeuten kann? Ich hatte mir überlegt ihr wieder zu schreiben mit so etwas wie: Meine Anfrage hätte eigentlich schon bald gelöscht werden sollen.. oder Wieso hast du meine Anfrage angenommen? Die sollte eigentlich gelöscht werden. Was haltet ihr davon?
  11. Es folgen 3 Fälle plus ein Bonus Fall zu meinem Fuckboy-Thread von gestern, zu Begegnungen mit HBs und ihren Beziehungen zu anderen Männern (alles brandaktuell!). Legen wir los.. Fall 1: FBC mit vergebenem Erstsemester + jemand der für mich für eine Beziehung in Frage kommt?? Mache ich mir zu viel Panik? Ich warte seit 10 Minuten mit 2 Shots auf meinen Wing. Es stellt sich heraus, dass dieser schon in das nächste Lokal weiter gegangen ist. Ich gehe zurück in die Bar. Die schönste Frau (HB 9,5) sieht mich erwartungsvoll an. Nachdem ich mich kurz umgesehen habe, biete ich den Shot meines Wings meinem engsten Orbiter an. Weil wir uns gut verstehen, sage ich, will ich den lieber mit ihm teilen, als mit einer unbekannten. Er lehnt dankend ab und verweist auf die weiblichen Teilnehmer. Ich gehe direkt auf das Set mit der HB 9,5 zu und eröffne mit sowas wie: Mein Freund ist weg, wer will seinen Shot? Die besagte HB 9,5 in der Mitte zeigt keine Reaktion. Dafür trinken ihre Freundin links von ihr mit mir. Jetzt wird es interessant. Das Mädchen zu ihrer rechten, der ich genauso wenig Beachtung, wie der HB 9,5 geschenkt habe, fängt plötzlich an mit mir zu reden. Wir verstehen uns sehr gut und die Konversation verläuft ohne Knicks. Sie betoucht mich und wir stehen sehr nah bei einander. Nach 10-20 Minuten bietet sie mir an, dass ich bei ihr schlafen kann. Sie hätte 2 Matratzen, whatever. Ihre Freunde allerdings haben andere Pläne. Nämlich aus der Bar in einen Club weiter zu ziehen. Ich sage ihr, dass ich da nicht hin will und verschwinde auf die Toilette. Ein Fehler? Eben noch am überlegen auch nicht in den Club zu, eröffnet sie mir nun doch ihren Freunden zu folgen. Vermutlich haben die sie davon überzeugt, dass sie sich nicht die Finger an mir verbrennen soll? Ich sage ihr, dass ich dabei bleibe, zu meinem Freund aufzuschließen und Frage sie nach einer Kontaktmöglichkeit: FBC it is. Um die 3-Tage-Regel einzuhalten und anderer vorgeschobener Gründe, warte ich sie zu kontaktieren bis gestern (Samstag), obwohl wir uns Mittwoch Abend kennengelernt haben. Gilt die 3-Tage-Regel nur für Frauen? Hätte ich sie früher wieder kontaktieren sollen? Ich verkacke mein erstes Anschreiben gehörig und bekomme als Reaktion ein: Bitte was? Auf die nächste noch schlechtere Nachricht wieder keine Reaktion. Dann mit der Reißleine, dass ich sie gerne näher kennenlernen möchte, sagt sie, dass es wohl ein Missverständnis gab. Sie hat einen Freund und daher kein Interesse mich zu daten (wörtlich). Was sind eure Gedanken dazu? Soll ichs gut sein lassen oder weiter investieren? Wie ist mit ihrer Aussage zu ihrem Freund umzugehen? Hätte ich, ob sie einen Freund hat vielleicht schon vorher erfragen sollen? Fall 2: Witzige Geschichte mit vergebenem HB 8,5 direkt im Anschluss an Fall 1, ohne Close Ich will gerade zu meinem Wing aufschließen, da sehe ich diese HB 8,5. Sie ist auf dem Weg Richtung Ausgang und Toilette. Ich spreche sie sofort an. In der Toilettentür reden wir für insgesamt ca 10-15 Minuten. Nach kurzer Zeit und ohne, dass das Gespräch einen Anlass dazu gegeben hätte sagt sie von sich aus, dass sie einen Freund hat und auch mit dem hier, in diesem Lokal ist. Wie gesagt ich bin noch Anfänger, doch hätte ich einen FC auf dem Klo bringen können/ sollen? Von der Vorstellung von ihrem Freund war ich eingeschüchtert, weshalb ich mit ihr zu flirten dann erst einmal sein gelassen hab. Ich sage ihr eben, dass ich weg will, um meinen Freund zu suchen. Sie sagt darauf, dass ich wieder kommen soll, mit ihr etwas zu trinken. Ich gehe. Später kommen mein Wing und ich wieder. Die HB 8,5 ist nur mit Männern unterwegs. Frustrierend für uns doch, ich spreche es nicht an. Hätte ich sagen sollen, dass ich ihre Freundinnen vermisse? Ihre Freunde (ca 5 Stück) sind klassische Looser, Kiffer, uncoole Spasstis, deren Gehirn auf Durchzug geschaltet ist. Sie finden mich ganz in Ordnung und akzeptieren, dass ich bei ihnen bin. Mein Wing macht die Kurve. Ich bleibe, des HBs wegen. Ihr Freund versucht mich derweil zu AMOGen ich konter alles was er sagt und zerstöre ihn. Er hat mehrmals betont, dass das HB seine Freundin ist und dass ich mich von ihr fern halten soll oder so. Darauf habe ich nicht aggressiv sondern gleichgültig reagiert, was ihn verrückt gemacht hat. Irgendwann hat er sich sogar bei mir für sein Verhalten entschuldigt und gefragt, ob wir noch mal von vorne starten können. Ich habe ihm die zweite Chance gewährt, aber wieder gleichgültig und mit einem Ich hab dir eh nicht richtig zugehört. War das vielleicht ein bisschen zu respektlos? Nunja, die Kiffer wollten mit mir einen kiffen. Als sie die Lunte dann angezündet haben, habe ich angewidert kundgetan, dass ich kein schlechtes Gras rauche und gesagt, dass ich nun gehen werde. Als einziges von der HB 8,5 habe ich mich persönlich verabschiedet, mit einer langen und innigen Umarmung. JEDOCH OHNE CLOSE. AHHHH Ideen wie und wann ich hätte losen können? Fall 3: NC für sie mit vergebener Abiturientin HB 9 Sie ist 17. Sie schätzt mich auf 17 und fragt auf welche Schule ich gehe, obwohl ich 23 bin und studiere. Ich kläre sie darüber auf. Und jetzt kommt ein richtig dummer Spruch: Ich sage, dass ich sie gern küssen würde, wenn ich nicht nach Zigaretten aus dem Mund stinken würde. Legal? Sie reagiert nicht unmittelbar abweisend und redet weiter mit mir. Sie verschränkt jetzt die arme vor ihrem Körper, sagt aber, dass sie mich mag oder so. Ich mache keine Anstalten sie zu bedrängen. Sie lässt die Schutzhaltung fallen und ihre Hände baumeln. Ich nehme behutsam ihre Hände während des Gesprächs und als ich sie wieder loslasse verschränkt sie diese wieder vor ihrer Brust. Inhalt des geredeten ist, dass sie mich mag, aber einen Freund hat. Es ist ihr erster fester Freund, also insistiere ich nicht. Ich gebe ihr meine Nummer und sage, wenn sie mag kann sie sich ja mal melden oder so. Ich rufe mich selbst nicht an. Ist mein Verhalten korrekt? Wie sieht da eine angemessene Reaktion aus? Bonus Fall:
  12. Hey, ich approache im Daygame eine Frau meistens direkt, sodass ich sie weiß, warum ich sie anspreche (machen ja wahrscheinlich die meisten hier). Wenn sich im Laufe des Gesprächs allerdings ergibt, dass sie einen Freund hat (und sie das auch authentisch sagt, sodass ich ihr das abnehme), dann möchte ich nicht weiter machen, weil ich da keine Lust darauf habe. Ich habe aber prinzipiell nichts gegen weibliche Freunde und frage mich, ob ich die Situation ausgehend von einem direkten Opener in eine Art Freundschaft umwandeln kann. Von der Theorie könnte man ja einfach weiterreden auf freundschaftlicher Basis ohne physical escalation so wie bei einem normalen weiblichen Freund. Allerdings hat sie ja immer noch im Hinterkopf, dass ich sie ja eigentlich auf sexueller Basis gut finde. Kurzum: Ich habe es noch nie ausprobiert, ob das funktionieren würde. Daher meine Frage: Hat hier jemand Erfahrung damit oder meint ihr, dass das eher nicht funktionieren wird? LG, Tobi
  13. Ich mag den Freund meiner Schwester nicht wirklich. Als ich das Thema mit meiner Familie angesprochen habe bin ich nur auf mäßiges Verständnis gestoßen. Er ist in Gesprächen in meiner Familie und auch in meiner unmittelbaren Gegenwart sehr präsent und alles dreht sich nur um ihn. Bis zu einem gewisen Grad kann ich das auch noch tolerieren aber irgendwann habe auch ich grenzen. Ich bin nicht neidisch auf ihn oder eifersüchtig auf die Person sondern auf die Aufmerksamkeit innerhalb der Familie die er auf sich nimmt. Er hat den Status als Superfreund und übertrumpft mich an Aufmerksamkeit in der Familie . In meinem Leben weiß ich wie ich ankomme und wirke und kann auch etwa seine Person einschätzen und da nimmt sich nicht viel aber innerhalb der Familie lässt mich das vor Neid erblassen da ich das alles überhaupt nicht so blumig und rosig sehe wie gerne dargestellt wird. Wie verhalte ich mich am geschicktesten ? Aus dem Weg gehen oder gespielt freundlich sein? lg
  14. Hallo Leute, mich würde mal interessieren, wie ihr den Begriff "Freund" eigentlich definiert. Für mich habe ich folgende Einteilung getroffen Bekannter: Person, die man grüßt und mit der man Smalltalk hält. Kollege: Person, mit der man in regelmäßigen Abständen eine gemeinsame Tätigkeit ausübt, z.B. zusammen angeln geht, im selben Verein kickt, zusammen in einer Band spielt,... Ist man hingegen in der selben Firma beschäftigt, ists ein Arbeitskollege. Kumpel: Kollege, mit dem man auf gleicher Welle liegt, dessen Humor oder Geschmack man (teilweise) teilt und mit dem man unabhängig von der Tätigkeit gern seine Freizeit verbringt. Freund: Nun könnte man versucht sein, die Leiter weiterzugehen und Freund einfach als besonders guten Kumpel zu definieren. Ich würde aber auf eine andere Schiene gehen: ein Freund ist für mich eine Person, die mir wohlgesonnen ist. Dafür muss weder regelmäßiger Kontakt bestehen noch muss man die selben Sachen gut finden. Wenn es in Bälde wieder heißen wird "Die Türkei ist ein Freund Deutschlands!", dann meint man damit ja auch nicht, dass man mit Erdogan gern ein Bierchen hebt oder mit ihm herumjuxt. Als weiterer Unterschied zum Kollegen/Kumpel muss mMn Freundschaft auch nicht gegenseitig sein. So kann z.B. mein Nachbar mir wohlgesonnen und damit mein Freund sein, umgekehrt muss das aber trotzdem nicht so sein. Kurz gesagt: ein Freund ist eine Person, der ich den Schlüssel zu allem, was ich habe, anvertrauen würde (was bei einem Kumpel nicht der Fall sein muss). Also kurz: Bekannter < Kollege < Kumpel und unabhängig davon: Freund Wobei ein Freund natürlich gleichzeitig ein Kumpel oder Kollege sein kann, aber eben nicht muss. Wie seht ihr das? Das ist btw. auch keine akademische Diskussion, sondern das ganze hat schon einen konkreten Hintergrund für mich. Nur würde ich den gern erst in einem zweiten Moment einbringen, da es sonst verwirrend wird und die Diskussion womöglich in die falsche Richtung abdriftet. Danke inzwischen
  15. Hallo Männer, würde mich über eine Einschätzung von euch freuen: Sie: HB 26 mit Freund Ich: 27 Status: Sexuelle Berührungen Hab mich vor ca. 4 Wochen mit HB das erste mal getroffen - eher spontan. Ich war selbst noch unterwegs und sie schrieb mir nachts ob ich sie nicht aus einer Bar abholen kommen möchte. Kennen uns schon ein bisschen länger und hatten jobtechnisch ein Projekt zusammen. Glaube sie war schon vorher einigermaßen attracted. Bei dem besagten Treffen war sie gut angetrunken und versuchte laufend mich mit irgendwelchen Typen in Konkurrenz zu setzen (und zwar aufs Heftigste - Nummer vom Barkeeper besorgt vor meinen Augen und mir die komplette Nacht unter die Nase gerieben. Aber interessierte mich wirklich nicht). Hab das relativ locker genommen und ignoriert. Sind dann mit Taxi zu ihr nach Hause heavy makeout. Sie dauernd irgendwas von wegen "ich stehe so krass auf dich etc." erzählt. FC hat sie dann zuhause mehrfach geblockt und war auch nach kurzen freezes nicht wirklich zu knacken (angeblich wegen Freund / schlechtes Gewissen). Bin leider am nächsten morgen ziemlich lange da geblieben. Zwar gut Comfort aber auch weiterhin LMR. Bin dann gefahren. Von ihr kamen am selben Tag noch ein paar Whatsapp Nachrichten a la "haben wir uns gestern wirklich in Bar XY geküsst?" auf die ich relativ kurz angebunden geantwortet hab. Auch weil ich zu der Zeit viel um die Ohren hatte. Hab ihr dann geschrieben, dass ich mich bei ihr melde sobald ich weniger zu tun hab und sie dann gerne sehen würde. Ihre Antwort war "gerne wenn ich dich zwischen meine freunde schieben kann :P". Letzte Woche Sonntag schlug ich daraufhin vor, dass wir uns Mittwoch oder Donnerstag zu Uhrzeit XY treffen. Dienstag von ihr dann die Absage "blabla viel zu tun, nächste woche auch blabla aber im juni hab ich mehr zeit". Hab ihr dann einfach "alles klar, zieh durch!" geantwortet und mich mit einer Freundin verabredet. Dann plötzlich kommt von ihr Donnerstag Nacht eine Nachricht, ob ich nicht auf einen Wein bei ihr vorbeikommen möchte (also an dem Tag, für den sie vorher abgesagt hatte). Hab ihr abgesagt, weil ich ja mittlerweile was anderes vorhatte und auch nicht in der Stadt war. Sie meinte daraufhin, ob wir nicht Montag oder Dienstag einen Kaffee zusammen trinken wollen (kein konkreter Zeitpunkt), woraufhin ich einwilligte. Naja zu dem Kaffee kam es dann nicht und sie schrieb mir Dienstag Abend, dass sie leider nicht in der Stadt war wegen zu viel Arbeit etc. und fragte "wie mein Tag war". Hab ihr etwas verspätet geantwortet, dass ich ihr das bei einem Wein erzählen würde, was von ihr ignoriert wurde. Sie antwortete einen Tag später mit einer typischen Orbiter Nachricht "was machst du so", die ich bisher nicht beantwortet habe. Bin mir jetzt nicht sicher, ob ich mich nochmal bei ihr melden soll. Bin morgen mit FB verabredet und könnte wenn dann am Sonntag. Wie schätzt ihr die Situation ein? Ist das Ding durch und ich sollte nexten? Wahrscheinlich sehen wir uns kommenden Freitag sowieso auf der Arbeit. Danke euch!
  16. Hallo allerseits, ich bin neu in diesem Forum. ich: 26 sie: 27 ich arbeite in einem Cafe. Sie kam mal vorbei und dann haben wir ein bisschen geredet. Dann ein paar Monate nicht gesehen. Plötzlich kommt sie wieder ins Cafe wo ich arbeite und sucht den Kontakt. Sie kam immer öfters. Eins zwei Male auch mit dem Freund aber haben sich nie geküsst oder umarmt.. sah sehr distanziert aus okey hab ich mir gedacht. Lad ich sie ein mit mir etwas zu unternehmen. Hat geklappt handynummer in der Tasche top. Wir hattens lustig. Dann haben wir angefangen zu schreiben. Haben uns nach dem Club noch länger geküsst! 2 Tage später hat sie sich mit mir getroffen und mir gesagt das Sie einen Freund hat und ihn liebt. ich mir gedacht ja komm das kriegst du schon hin. Waren dann in München mit einer Freundin von Ihr. Wo wir zusammen im Bett lagen und gekuschelt haben. Weiss hätte ran gehen sollen.. so gings noch 2 Wochen länger viel unternommen und viel kontakt mit verliebten sms und telefonaten. hab ihr dann während nem treffen erklärt das ich nicht auf Freundschaft aus sei und keine Freundschaft zu einer Frau will. Das ich mir mehr mit ihr vorstellen kann auf Romantische Art.. Sie: für sie wärs mehr eine Freundschaft. bin dann in die Ferien und hab mich nicht mehr gemeldet. Plötzlich meldet sie sich und sagt sie sucht eine neue Wohnung( sie war mit dem Freund in einer Wohnung) ich top sie will mich. Dann haben wir wieder angefangen zu schreiben zu telefonieren. Sie vermisst mich, ich soll zu ihr kommen etc. kam nach hause und hab sie getroffen. Ich wollte sie direkt küssen und halt gas geben. Dann hab ich gemerkt das sie ein bisschen komisch war. Dann hab ich sie gefragt ob sie Schluss gemacht hat . Sie nein sie sind noch zusammen aber sie will abstand. ich ihr wieso sie sich gemeldet hat sie wisse doch was ich mir vorstelle und keine freundin auf Freundschaftlicher Basis will. haben eine Zeitlang über das geredet und sie nochmal sie will keine Beziehung.. waren dann noch spazieren und haben über unser Liebeseleben geredet.. Naja ist ein bisschen kompliziert. Sie geht jetzt dann alleine mit einer Freundin in die Ferien.. was sollte ich eurer Meinung machen, noch einmal probieren, warten bis sie sich meldet.. danke für euer feedback
  17. Hallo Verführungskünstler! Ich bin 26 und bin zur Zeit in physiotherapeutischer Behandlung bei einer sehr süßen Maus. Cool vor allem, weil sie ja durch den Job bei mir ständig KINO ausübt. Signale von ihr sind sehr positiv. Als ich sie auf ein Date einlud war sie positiv überrascht aber sagte noch nicht zu. Sie hätte am Wochenende und nächste Woche sehr viel zu tun. Arbeit, Sport,... ABER: Ihre Reaktion, Mimik und Körpersprache zeigt mir EINDEUTIG dass sie mit sich hadert. Ich vermute sie hat einen Freund und überlegt ob sie sich eine neue Zeit mit mir vorstellen könnte. Vielleicht berät sie sich auch mit ihrer besten Freundin. Fakt ist ich muss beim nächsten Termin massivst das Ruder rumreißen. Attraction aufdrehen sehr wichtig. Aber wie? Bin für alle Tipps dankbar!
  18. Hi zusammen, ich: 26 sie: 25 bin blutiger Anfänger und würde mich freuen, wenn ihr hierzu eine Einschätzung abgeben könntet: Hab schon länger platonischen Kontakt zu Hb gehabt. Sie hat irgendwie Wind von meinem neuen Job bekommen und schien attracted. Hab sie dann zufällig getroffen und wollte Treffen ausmachen. Von ihr kam ein Flake. Für mich halb so wild. Dann wollte sie sich treffen (schrieb mir nachts ob sie mit ner Flasche Wein zu mir kommen könnte - bestimmt nicht nüchtern). Hab nicht drauf reagiert weil war nicht in Heimatstadt. Dann erstmal ne Woche keinen Kontakt gehabt und wieder zufällig getroffen. Sie meinte dann, ob wir uns nicht noch nachts treffen wollen. Hab zugesagt und bin zur abgemachten Zeit in die von ihr vorgeschlagene Bar. Da saß sie dann mit ihren vier besten Freunden, wovon ich natürlich vorher nix wusste. Hab dann normal mit ihr und den anderen gequatscht. Sie hatte schon den ein oder anderen Weißwein intus und hat mega touchy die ganze Zeit mein Knie gestreichelt. Wir haben uns dann darauf geeinigt die anderen Jungs am Tisch zu lassen und bei ihr ein bisschen weiter zu feiern. Im Rausgehen aus der Bar hat sie dann (vor meinen Augen) die Handynummer vom Barkeeper mitgenommen (und mich auch den kompletten Abend daran erinnert wie heiß er ist haha). Das hat mich aber nicht gestört - hab dann ein Taxi geholt und wir sind zu ihr. Auf dem Weg zu ihr (und ich glaub auch schon in der Bar) dann KC und sie meinte "sie würde schon seit über einem halben Jahr auf mich stehen blabla aber sie hat einen Freund den sie aufjedenfall heiraten will). Bei ihr zuhause dann nachdem wir im Bett liegen und rummachen ca. 3 LMRs in Folge. Das ging dann am nächsten morgen so weiter (nachdem sie mir die ganze Zeit von dem geilen Barkeeper vorgeschwärmt hat und davon, dass "das alles so falsch wäre" wegen Freund). Sie hat dann auch andauernd gemeint, dass sie mich mit eine ihrer Freundinnen verkuppeln will etc. Meine Reaktionen darauf waren eher locker ("ja gerne am besten die XYZ"). Meinte auch, dass ich keine weiblichen "Freunde" ohne Benefits hab und dass wir das beim nächsten Treffen ja noch nachziehen könnten (wobei sie komischerweise zustimmte) Dann Verabschiedung und bin gegangen. Ca. 2h später dann von ihr irgendeine eher belanglose Info via Whatsapp ("haben wir uns gestern in der bar geküsst??") und, nachdem ich nicht geantwortet hab ("hallo, schläfst du?"). Hab ihr dann geantwortet "ne glaub nicht" und weiter gearbeitet. Am nächsten Tag von ihr dann wieder irgendeine Nachricht über ihr Mittagessen. Daraufhin meinte ich "lass mal die Tage was machen" - ihre Antwort: "ja, wenn ich dich zeitlich irgendwie zwischen meine Freunde schieben kann, gerne ;)". Meinte dann nur "ich meld mich nächste woche" worauf sie dann nachts "ja, meld dich..." antwortete. Bin ich jetzt schon in der LJBF-Schiene!? Oder wie soll ich vorgehen? Cheers!
  19. Hallo :) (erstmal: Tut mir leid, falls ich im falschen Unterforum poste! Ich bin neu hier. War mir nicht ganz sicher, wo mein Beitrag hinpasst und ob er ins Cat- Forum muss. Wäre nett, wenn ihn jemand verschieben würde, falls er hier falsch ist :) ) So, nun zu meinem Problem: Ich bin 19 und mein Freund 28. wir sind seit 4 Monaten zsm und haben seit drei Monaten Sex und wir lieben uns sehr. Ich bin sehr selbstbewusst (habe ein einser abi, studiere an einer Top- Uni), und stehe auf dominante Mönner. Mein Freund ist KFZ- Mechatroniker und das finde ich sehr sexy und männlich :p Ich habe eig schon mein ganzes Leben lang devote sexuelle Phantasien (besonders im Bezug auf spanking). Deswegen fragte ich ihn auch nach unserem ersten Mal, was denn seine sexuelle Vorlieben sind (muss ja gucken, ob wir überhaupt zusammen passen, hehe) und er meinte, dass er sehr gerne dominant ist (Jackpot dachte ich mir). Ich fragte ihn, ob er sich auch vorstellen könnte, mir mit einem Gürtel den Arsch zu versohlen, und er meinte ja. Wir redeten noch etwas weiter über unsere Vorlieben und er schien sehr offen und einfach perfekt. Aber irgendwie kam es nie zu den sexuellen Praktiken, die ich gerne wollte. Er klatscht mir zwar manchmal leicht auf den Po beim Sex, aber das reicht mir nicht. Als wir mal über Knebel gesprochen hatte, fragte er mich ob mir das gefallen würde und ich lechzte nur "mmh oh ja " (lol xD) und er nur so "oh gott" , lachte und zog das etwas ins lächerliche... Auch würde ich gerne dass er mich würgt. Das tut er zwar teilweise schon, aber das kann man kaum als würgen bezeichnen sondern "sanft hand auf Hals drauflegen". Anspucken mag er auch nicht... ich trau mich schon garnicht mehr ihn nach sexuellen Dingen zu fragen.. Auch fände ich sex an verschiedenen Orten reizvoll. Als ich ihn fragte, ob wir mal ins Kino gehen wolllen in die letzte Reihe, wo ich ihm einen Handjob geben könnte, meinte er wieder nur "ach du hast fantasien" und dann lachte er wieder und es kam niewieder was zu dem Thema, man hat gemerkt das ist nicht sein ding ist. Wie kann ich ihn dazu bringen, mir den Arsch richtig zu versohlen, zu ohrfeigen, anzuspucken, würgen? Sind meine Wünsche denn so crazy? Wäre super lieb, wenn jemand eine Idee hat :) und bitte keine Vorschläge a la trenn dich
  20. Gast

    LTR mit SHB

    Guten Tag liebe PUAs. Bin neu auf diesem Forum und habe mich erst vor kurzer Zeit damit beschäftigt, die Kunst der Verführung zu erlernen. 1. Mein Alter: 25 2. Ihr Alter: 21 3. Anzahl der Dates: 4 4. Etappe der Verführung: Absichtliche Berührungen(Arm streicheln,Hand halten,Gesicht streicheln,Küssen) 5. Wir kennen uns jetzt 4 Tage und haben die letzte Zeit sehr viel unternommen. Viel C&F&Kino. Comfort und Rapport sehr stark ausgeprägt. Wie aus dem Lehrbuch...Gestern Abend kam es dann zum Kuss. Das einzige Problem zwischen uns ist ihr momentaner Partner mit dem es aller Ansicht nach nicht gut laufen kann. Als ich sie verabschiedet habe, haben wir uns überdurchschnittlich lange umarmt, bis ich sie schließlich sanft auf die Nase küsste, sie danach aber mehr wollte. Es war sehr schön mit ihr zu Küssen. Ihr hat es auch gefallen. Jedoch ist sie dann weg nachhause. 6. Welches Vorgehen, damit sich daraus was festes entwickeln kann, wäre jetzt am besten. Erstmal 1-2 Tage Füße still halten und schauen was passiert, oder aktiv versuchen Kontakt aufzunehmen? Für jeden Rat dankbar! Grüße Xelon
  21. Mein Alter: 25 Ihr Alter: 22 Anzahl Dates: da schon seit 2 Jahren befreundet, gabs schon einige... Etappe der Verführung: KC Schönen guten Morgen, da am Wochenende bekanntlich Karneval war (auch in Luxemburg ^^) gabs natürlich auch Frauentechnisch einiges zu erleben. Eine Story beschäftigt mich allerdings noch besonders. Und zwar hatte ich am Samstag ein völlig unerwartetes KC mit einer bisher guten Freundin. Es fing alles damit an dass sie mir vorher schrieb ob ich auch auf der Party XY sei. Ich sagte ihr zu. Wir trafen uns also auf der Party. Sowohl sie als auch ich waren mit einer Gruppe Freunden unterwegs. Gegen Mitternacht ging ich zu ihr und nahm ihre Hand um in die Cocktailbar was trinken zu gehen. Dort angekommen tanzten wir leidenschaftlich miteinander wo es relativ schnell zum KC kam. Wir machten ungefähr 10-15min rum und gingen Hand in Hand wieder raus zu unseren Leuten. Unterwegs allerdings hielt sie an und sagte sie hätte ja einen Freund und könne das nicht mit uns... Sie wolle unsere "Freundschaft" nicht riskieren. Obwohl in den 2 Jahren wo ich sie kenne die Gespräche immer sexuell angehaucht waren... Nach der Szene sah ich sie nicht mehr wieder da sie sofort nach Hause gefahren war. Bis jetzt hat sie mir auch noch nicht geantwortet. Das Problem ist dass die Dame nun wieder im Ausland auf der Uni ist und ein Treffen unmöglich ist. Wie soll ich weiter vorgehen`? Mit besten Grüssen
  22. Hey, sie Ist 27, ich bin 32 ich habe mich letzte Woche mit der Freundin meines quasi besten Freundes alleine in meiner Wohnung getroffen. Wir haben die ganze Zeit miteinander geredet, ich kenne sie schon sehr lange fast 7 Jahre. Meinen Freund kenne ich schon 11 Jahre. Sie ist schon lange mit ihrer Beziehung unzufrieden und ich habe auch schon öfters zwischen Ihnen vermittelt, kenne sie beide sehr gut. Naja, also sie hat versucht mich aufzureißen an diesem Abend. Also mir viele schöne Sachen erzählt. Wie toll ich sei, wie gut ich aussehe. Wieviele Frauen ich haben könnte und warum ich eigentlich keine Freundin hätte. Sie hat auch sehr stark Körperkontakt gesucht und viel Initiative gezeigt z.B. lass uns tanzen und so weiter. Das ganze hat mir natürlich schon irgendwie gefallen und ich mag ich sie auch. Sie ist aber trotzdem halt die Freundin eines meiner besten Freunde und ich habe bis jetzt noch nie darüber nachgedacht mit ihr etwas anzufangen. Das waren für mich einfach verbotene Gedanken. Das Problem bei der Sache ist, das ich mich in letzter Zeit von diesem Freund ein bißchen entfernt habe und er mir teilweise auch auf die Nerven geht mit seiner Art. Die Freundschaft ist unwichtiger geworden, trotzdem wäre es ne mittlere Katastrophe, wenn er mich deswegen anfangen würde zu hassen. Also, es ist quasi nichts gelaufen an diesem Abend, weil ich mich zurück gehalten habe. Ich muss aber seitdem sehr viel an sie denken. Und überlege auch, ob ich nicht doch die Initiative ergreife. Eine Sache über die ich auch viel nachdenke sind ihre Wunschvorstellungen von "ihrem Mann" die sie mir an diesem Abend dargelegt hat. Ich denke nicht das ich das erfüllen kann und weiß auch nicht warum sie das in mir sieht. Also ich wollte einfach mal hören was ihr dazu sagt. Entschuldigung für Rechtschreibfehler
  23. Hey, ich habe mich letzte Woche mit der Freundin meines quasi besten Freundes alleine in meiner Wohnung getroffen. Wir haben die ganze Zeit miteinander geredet, ich kenne sie schon sehr lange fast 7 Jahre. Meinen Freund kenne ich schon 11 Jahre. Sie ist schon lange mit ihrer Beziehung unzufrieden und ich habe auch schon öfters zwischen Ihnen vermittelt, kenne sie beide sehr gut. Naja, also sie hat versucht mich aufzureißen an diesem Abend. Also mir viele schöne Sachen erzählt. Wie toll ich sei, wie gut ich aussehe. Wieviele Frauen ich haben könnte und warum ich eigentlich keine Freundin hätte. Sie hat auch sehr stark Körperkontakt gesucht und viel Initiative gezeigt z.B. lass uns tanzen und so weiter. Das ganze hat mir natürlich schon irgendwie gefallen und ich mag ich sie auch. Sie ist aber trotzdem halt die Freundin eines meiner besten Freunde und ich habe bis jetzt noch nie darüber nachgedacht mit ihr etwas anzufangen. Das waren für mich einfach verbotene Gedanken. Das Problem bei der Sache ist, das ich mich in letzter Zeit von diesem Freund ein bißchen entfernt habe und er mir teilweise auch auf die Nerven geht mit seiner Art. Die Freundschaft ist unwichtiger geworden, trotzdem wäre es ne mittlere Katastrophe, wenn er mich deswegen anfangen würde zu hassen. Also, es ist quasi nichts gelaufen an diesem Abend, weil ich mich zurück gehalten habe. Ich muss aber seitdem sehr viel an sie denken. Und überlege auch, ob ich nicht doch die Initiative ergreife. Eine Sache über die ich auch viel nachdenke sind ihre Wunschvorstellungen von "ihrem Mann" die sie mir an diesem Abend dargelegt hat. Ich denke nicht das ich das erfüllen kann und weiß auch nicht warum sie das in mir sieht. Also ich wollte einfach mal hören was ihr dazu sagt. Entschuldigung für Rechtschreibfehler
  24. Hey, Situation: gestern fremdes Mädel angequatscht, sehr gut unterhalten und auch sehr gut verstanden - sehr sehr viele Gemeinsamkeiten. Nummer geholt und Treffen vereinbart. Paar Stunden später sagt sie (19), sie hätte es Missverstanden, dachte wir würden mit vielen Freunden was machen und dass sie einen Freund hat - wie jedes schöne Mädel in DE😫. So gerettet, dass man sich trotzdem trifft - ohne Freunde - und sich einfach ungezwungen unterhält -> war mein Vorschlag. Zustimmung. Ziel: ein richtiges Date trotz Freund. Eure Normen und Ideale bei Seite. Ich frage nach einem Plan, der auf Dauer die Friendzone vermeidet. Diese - vielleicht einmalige - Chance, dank ihrer vermutlichen Naivität verdient ein voller Einsatz aller Mittel meinerseits. Ich frage nach euren Methoden und nicht nach negativem Pessimismus. Wer keine Idee hat soll dies in jeglicher Form doch bitte woanders kundtun. Danke.