Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'freund'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

118 Ergebnisse gefunden

  1. Servus Jungens, 1. Ich, 23 2. Sie, 21 3. Keine 4. Schreiben 5. Ich hab grad, würde sagen kein Problem, dafür nen Hänger. Vergangenes Wochenende war ich auf ner Party bei der ne Freundin n HB8 dabei hatte fast schon 9, hat mir jedenfalls sehr gefallen. Hab mit Ihr n bisschen getrunken, geredet usw. sie paar mal zum lächeln gebracht, alles in Ordnung soweit. Die Freundin von mir hat mir aber gesagt das sie nen Freund hat, die Beiden aber ständig stress hätten und der Freund sowieso komisch wäre.. Sie meinte wenn ich jetzt nach der Nummer fräge würde sie abblocken, auch weil hier ihre Freundinnen um sie herum sind also hielt ich es für klüger es erstmal dabei zu belassen. Ich hatte sie dann Montag auf Facebook angeschrieben, sie hat auch direkt geantwortet. Irgendwie wollte ich es eigentlich nicht tun allerdings ging die mir nichtmehr ausm Kopp weshalb ich´s dann doch gemacht habe, offiziell weiss ich ja auch nicht das sie einen Freund hat, dass hat mir ja nur die Freundin von mir erzählt. (Sie selbst nicht). Gesagt getan, wir haben dann seit Montag ein paar Nachrichten ausgetauscht und auch über tiefere Dinge geschrieben. Sie hat auch viel ins Gespräch investiert & ich hab sie immermal wieder geneckt etc. Rausgestellt hat sich das wir beide das selbe studieren nur an unterschiedlichen Einrichtungen. Nun, ich muss ehrlich zugeben ich hatte bisher noch kein "Game" mit einer die vergeben ist. Also war ich erstmal behutsam damit, sie nach ihrer Nummer zu fragen, ich wollte ihr einfach erst ein bisschen Basisvertrauen vermitteln, keine Ahnung ob das so richtig war. Ich befürchtete das dann gleich kommt "Ich hab schon nen Freund". Na ja bisher hat sie ihn nicht erwähnt und alles lief gut, heute wollte ich dann eigentlich einleiten nach der Nummer zu fragen jedoch hat sie ihn nun erwähnt und ich bin etwas ratlos wie ich reagieren söllte. Hier ein kurzer Chat Ausschnitt: bla bla bla bla ... Ich "...ich meinte jetzt für alles....also fürs Leben wofür stehst du auf und was treibt dich denn an😚?" (Ich wollte hier auch einfach Wissen darüber haben, aus welchem Holz sie geschnitzt ist.) HB dann: "Achso puh schwere Frage, was antwortet man da? .... Also mein Studium mach ich dafür das ich mich weiterbilde und später mal nen sicheren Job habe. Sonst ist mir halt mein Freund, Familie und auch sonst Freunde total wichtig." 6. Bla bla hört sich für mich halt wie so Standartgelaber an, also ich denke so ne Antwort schiebt jede 2te Frau übern Tresen. Allerdings hat sie nun halt den Freund erwähnt und ich bin mir nicht recht sicher wie ich jetzt weiter vorgehen soll?? Ich meine Interesse hat sie aufjedenfall gezeigt usw. Wie würdet Ihr handeln? Ich hätte jetzt irgendwie sowas geschrieben "Ach Du hast nen Freund? Wusste ich garnicht, ich wollte eigentlich Deine Nummer haben um Dich noch besser kennenzulernen und mehr über Dich in Erfahrung zu bringen, um gegebenfalls mal was zu Unternehmen, ganz unverbindlich natürlich 😄" Ist das zu offensiv oder ja was würdet ihr tun? Für Verbesserungen und Vorschläge aller Art bin ich offen, danke Euch vorab!
  2. 1. Mein Alter: 19 2. Sein Alter: 19 3. Art der Beziehung: monogam 4. Dauer der Beziehung: 2 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: ~5-6 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: in Ordnung. 2-3 mal die Woche, meistens am Wochenende. 7. Gemeinsame Wohnung?: Nein 8. Probleme, um die es sich handelt: Ich und mein Freund sind nun schon 2 Jahre zusammen und es lief eigentlich ganz prima, obwohl er in einer anderen Stadt wohnt und wir uns nicht jeden Tag sehen können und meistens auch nur am Wochenende. Er kann manchmal ziemlich eifersüchtig sein, er mag es zum Beispiel nicht, wenn ich Ausschnitt zeige und ist eher sehr "nervig" wenn ich mal mit meinen Mädels ausgehe, meistens bleibt er sogar so lange wach und wartet, bis ich wieder zu Hause bin und ihm schreibe, dass ich gut angekommen bin, damit er schlafen gehen kann. Das war bisher nicht so das Problem für mich da ich ihn ein bisschen verstehen kann da ich obenrum gut bestückt bin (zu leiden meines Rückens) und ich definitiv mehr Aufmerksamkeit bekomme von anderen Männern, je mehr Ausschnitt ich zeige. Das Problem, was damit nun zusammen hängt, ist das all das viel schlimmer geworden ist, seitdem ich vor ca. 2 Monaten mit einem Freund von ihm getextet habe und sein Freund wohl etwas falsch verstanden hat und etwas als "flirten" angesehen hat und er mich nach einem Bild meiner Brüste gefragt hat. Ich habe es erst nicht ernst genommen, aber nach dem er dann mehrmals nachgefragt hatte, habe ich ihm einfach ein Bild von mir in einem BH geschickt, damit er aufhört zu fragen (man sieht ja darauf nicht mehr als am Strand) darauf hin wollte er mir ein Bild von seinem Penis schicken, was mir dann aber zu bunt wurde und ich es meinem Freund erzählt habe und ihm die Nachrichten gezeigt habe. Mein Freund ist quasi ausgetickt und war mehr wütend auf ihn als auf mich und er wollte das ich ihn sofort lösche, blockiere und nie wieder mit ihm schreibe (was ich auch nicht mehr getan habe). Einige tage später haben wir darüber geredet und er sagte mir er würde mich niemals verlassen, egal was ich mache oder was passiert und ich fragte dann was wäre, wenn ich mit ihm geschlafen hätte und er meinte selbst dann nicht, aber er wäre mehr als sauer auf mich und ihn und dann fragte ich scherzhafter weise oder eher dummerweise, ob er so sauer über diese Situation gewesen ist, weil er denkt das sein Kollege vielleicht besser bestückt als er. Ich dachte, das wäre nur halb so wild da mein Freund weiß, dass ich noch nie mit jemanden anderen geschlafen habe und die Größe deswegen für mich nicht so wichtig ist, aber ihn hat das so sehr mit genommen, dass er mir gegenüber so seltsam ist bis heute, wenn es um das Thema Sex geht und auch beim Sex ist er etwas anders (er scheint es nicht mehr so zu genießen bzw. haben wir uns vorher mehr Zeit gelassen und seitdem fühlt es sich mehr wie schnelle 2-4 Minuten quickies an und davor hatten wir viel länger Sex). Er wirkt auch sehr viel eifersüchtiger als sonst. Erlaubt mir nun auch absolut gar kein Ausschnitt mehr zu tragen oder Hosen die meinen Po betonen. Auch wenn ich nicht so meine Erfahrung habe weiß ich das sein Penis nicht der größte ist (ich schätze ihn so auf 12-14 cm hart) und mein Kommentar ihn deswegen so fertig gemacht hat oder es der Grund ist warum er jetzt so anders ist als vorher. 9. Fragen an die Community?: Was soll ich jetzt machen um ihn zufrieden zu stellen, oder wie kann ich ihn beruhigen und ihm sagen das alles okay ist und seine Größe nicht so das Problem ist? Seine eifersucht fängt an ein wenig nervig zu werden und den alten Sex vermisse ich auch etwas, wo er was länger gebraucht hat zum kommen. Ich möchte ja das er glücklich ist und sich keine Sorgen machen muss und ich finde das ich auch so alles befolge was er verlangt und ich sogar darauf verzichte einen Ausschnitt zu zeigen. Letzte Woche zum Beispiel als ich einen Ladies Abend hatte, hat er mich bestimmt alle 20 Minuten angetextet und gefragt mit wem ich rede, ob viele Kerle da sind, ob ich angebaggert wurde und all das. Sowas hat er normalerweise auch gemacht aber nicht mal annähernd so häufig und vorallem nicht wenn ich auf einen Ausschnitt verzichtet habe. Ich habe angst, wenn ich das jetzt anspreche, dass ich es noch schlimmer mache als es schon ist. Ich bin absolut ratlos wie ich jetzt mit der Situation umgehen soll. Was haltet ihr von seinem verhalten? Was denkt ihr sollte ich machen? Soll ich mit ihm darüber reden oder es einfach auf sich beruhen lassen oder was anderes machen? Trennen will ich mich von ihm definitiv nicht (so schlimm ist es nun noch nicht geworden, da sein Kontrollzwang und diese Eifersucht sich nur zeigt wenn ich ausgehe oder so). Ich will ihn nur glücklich machen so gut ich es kann und würde alles dafür tun.
  3. 1. Mein Alter 35 2. Alter der Frau 26 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 0/1 4. Etappe der Verführung: Zufällige Berührungen 5. Beschreibung des Problems: HB gibt vor einen Freund zu haben 6. Frage/n: Freund nur vorgeschoben oder tatsächlich vorhanden? Servus zusammen, nach einiger Zeit habe ich ein aktuelles target, welches mich vor große Fragezeichen stellt. Der Traum eines jeden gamers, HB gibt dir im Supermarkt Ihre Nummer. Es lief folgendermaßen ab: Bei der Rückgabe der Pfandflaschen im Supermarkt hat sie sich derart dämlich angestellt (Automat,es gibt verschiedene Automaten für Glas/ Plastik), dass ich ihr kurz erklärt habe wie das in diesem Supermarkt läuft. Sie bedankte sich ganz nett und ich ging weiter, wohlwissend, dass ich sie sehr sicher gleich am für sie richtigen Pfandautomaten wieder sehen werde, da ich natürlich etwas aus der Kühltheke direkt nebenan brauchte Dort haben wir uns etwa 5-10 minuten weiter unterhalten und quasi zusammen nebenher eingekauft. Angenehmes Gespräch mit der HB, gleich auf einer Wellenlänge. Als ich gerade im dabei war meinen NC vorzubereiten spritzt sie dazwischen und meint, dass wir Nummern tauschen könnten (Sie ist relativ neu in der Stadt und hat noch nichgt soviele Kontakte hier). Dennoch: Jackpot! Gesagt, getan. Direkt im Anschluß habe ich mich auch verabschiedet und ging zur Kasse, um nicht noch weitere Kommunikation nach dem NC zu führen. Ich schrieb ihr 2 h nach dem Treffen und bedankte mich für ihre Empfehlung (Sie hat mir etwas Obst "empfohlen"). Darauf hin schrieb sie gleich zurück und wir hatten noch etwa 10-15 Minuten gechattet bis die bösen Worte aus absolut heiterem Himmel kamen: "Was ich übrigens erwähnen möchte,ich habe einen Freund (...)". Really?!? Ich schenkte dem dennoch durch C&F keine Beachtung und das Thema war sofort wieder gewechselt. Eine evtl nicht unwesentliche Information: Ich kam gerade von der Arbeit und war relativ verdreckt. Ich wirkte maximal wie ein unterdurchschnittlicher Kerl,da ich zudem die letzten "Lumpen" an Klamotten an hatte. In meinem normalo Outfit, traue ich mir zu, für viele Frauen weit über Durchschnitt zu liegen. Weshalb ich dies als wichtig erachte (korrigiert mich gerne): Dadurch, dass sie neu in der Stadt war und sie in mir evtl nur einen buddy gesehen hat, wollte sie dem ganzen da ich u.U. nicht Ihrem Typ entsprach gleich den Wind aus den Segeln nehmen. Nun war es so, ich fragte sie 2 Tage darauf, ob sie Lust habe, mit mir zu einem Freund zu gehen, etwas zu trinken und später weiter zu ziehen. Nach einer anfänglichen Absage, hat sich sich 30 min. später selbst korrigiert und gemeint sie käme mit. Wir trafen uns wie abgemacht. Es war schon irgendiwe kurios, von Beginn an herrschte nicht eine Sekunde unangenehme Stille oder dergleichen und sie hatte wohl offensichtlich auch kein Problem mit einem Ihr so gut wie fremden Mann zu einem anderen komplett fremden Mann zu gehen! Sie hatte offensichtlich bereits sehr großes Vertrauen und sprach in diesem Zusammenhang später von "man muss sich ja auch mal aus seiner Comfortzone begeben". Für mich definitv bemerkenswert, da ich insgeheim die Befürchtung hatte, dass sie sich nicht mit 2 fremden Männern bei einem von denen zuhause verabredet. Zu diesem Zeitpunkt hab ich ihr noch nicht erzählt, dass mein Kumpel ebenfalls Besuch von einer Frau hat und wir dort dann zu viert und sie gleichgeschlechtliche Unterstützung dort hat. Als ich ihr dies auf dem Weg dorthin sagte, fühlte sie sich gleich noch ein ganzes Stück wohler als sie es ohnehin schon tat. Den Rest des Abends fasse ich nun als sehr, sehr geil zusammen. Wir tranken ganz ordentlich und es war alles in allem erstaunlich, wie gut ich mich mit meinem target verstand (um dem vozubeugen: Ich werde nicht Ihre beste Freundin und bin es aktuell auch nicht). Es war einfach ein Vibe vorhanden, wie ich es nie zuvor mit einer Frau erlebt habe, die ich bis dato erst einmal 10 Minuten gesehen habe. Das ging sogar so weit, dass das Date meines Kumpels dachte, wir würden uns ebenfalls daten bzw. kennen uns schon seit einiger Zeit. Als sie dann merkte, dass dieser Satz irgendwie nicht ankam, nahm sie kurz darauf mein target zur Seite und die beiden tuschelten wie es Frauen eben so tun gute 10 MInuten. Ich bin mir sicher, dass es hierbei um mich ging. Als der Alkohol leer war, gingen wir zu dritt weiter in eine Bar, mein target wollte jedoch nach Hause (ca. 4 Stunden dauerte es bis dahin). Eine Randnotiz noch: Mein target wohnt 200 Meter von mir entfernt. Ich überlegte zwar kurz ob ich ebenfalls den Heimweg antreten soll, entschied mich aber dagegen da ich nach dem gelungenen Abend (und fortgeschrittenen Alkoholkonsum) keinen taktischen Fehler begehen wollte. Tags darauf hatten wir noch kurz Kontakt. Sie fragte mich nach ein paar Bildern die wir am Abend zuvor gemacht haben und ob ich diese ihr schicken könne. Ich schicke ihr 2 Bilder die ich von den beiden Ladys zusammen gemacht hatte. Daruaf hin fragte sie, ob ich nicht auch eines von uns allen (Intention: Auf dem ich ebenfalls mit drauf bin habe?). Hatte ich nicht, die hatte das andere Babe auf ihrem Handy. Das war der bis dato letzte Kontakt, ist nun 3 Tage her. Ich kann mich natürlich täuschen aber an der "Ich habe einen Freund-Story" stinkt irgendwas zum Himmel. Zu der Tatsache, dass sie mich ja auf einen Nummerntausch angesprochen hat, hat sie in Ihrem WA Status einen typisch, melodramatischen Satz stehen, der eindeutig darauf hinweist, dass sie einen Menschen vor 4 Wochen (Datum wird ja angezeigt) aus Ihrem Leben verbannt hat. Ich frage mich nun,war das eine Schutzbehauptung (sanfter Korb) da sie mich u.U. zu allererst nicht auf dem Radar hatte? Sie ist ansonsten wie ich es einschätze, ein super ordentliches, nettes Mädel. Sollte sie hierbei tatsächlich gelogen haben, wie kann Mann ihr helfen sich von der eventuellen Lüge zu "befreien" ohne dass sie Ihren Frame verliert? Besten Dank bereits für eure Meinungen! Gruß Nebraska
  4. Liebe Community, ich habe seit 3 Monaten eine Fernbeziehung, welche aufgrund der Entfernung und des sich wieder nähernden Ex, sehr schwach ausgeprägt ist. In letzter Zeit wurde meine Freundin sehr kühl, obwohl sie mir weiterhin schrieb. Ich habe den Fehler gemacht, mit einem Bekannten darüber zu reden, der wieder auf mich zukam. Ich habe ihm alle Details erzählt. Leider hatte dieser Bekannte mir in der Vergangenheit mehrmals Mädels ausgespannt. Jetzt befürchte ich, dass das wieder passiert und dieses Mädchen bedeutet mir was. Außerdem wäre es für Ihn sehr leicht, mich schlecht aussehen zu lassen, weil er meine Schwächen alle sehr gut kennt. Sie hat komischerweiser seitdem ihr Verhalten geändert und ich weiß nicht, ob ich mir das einbilde. Wir Sachsen sind zwar sexuell sehr liberal, aber Mädchen zu teilen ist trotzdem ein "nö gö" Danke Ps: Bitte konkrete Ratschläge und keine reine Meinungen über den (Un)Sinn von Fernbeziehungen.
  5. 1. Mein Alter: 24 2. Alter der Frau: 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 0 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Küssen, Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Da das ganze sich bereits über einen Zeitraum von einem 3/4 Jahr erstreckt, versuche ich mich möglichst kurz zu fassen. Ihr könnt nachfragen, wenn ihr gewisse Hintergründe besser beleuchtet haben wollt. 🙂 _________________________________________ Ende letzten Jahres habe ich eine nette Dame (HB8) auf einer Studentenparty kennengelernt. Nach etwas C&F sind wir tanzen gegangen, wobei ich bereits bis hin zu absichtlichen Berührungen durcheskaliert habe. Seither begegne ich ihr ständig auf Veranstaltungen und jedes Mal habe ich ein Stück weiter eskaliert, bis ich nicht mehr weitergekommen bin, weil sie entweder geblockt hat oder ich das Gefühl hatte, zu aufdringlich zu werden. Zwischenzeitlich habe ich durch meine Freundinnen erfahren, dass sie einen Freund (Fernbeziehung) hat, den sie mir absichtlich verschweigt... Jeder weiß über Ihren Freund bescheid und trotzdem spricht sie nicht darüber, gibt sich in der Öffentlichkeit als glückliche Beziehung aus. Bei der letzten Party habe ich sie mit zu mir geholt um mit ihr zu schlafen. Ich habe gemerkt, dass sie aufgeregt war. Die Aufregung ist allerdings schnell in ein Heavy Makeout übergegangen. Als wir bereits voll im Gange waren, kam ihr LMR: "Sie will auch unbedingt, aber sie kann nicht und ich weiß das.." Ich habe darauf geantwortet, dass ich nichts wüsste. 😕 (War aus PU Sicht wohl keine gute Antwort, aber was solls...ich wollte in diesem Moment auf keinen Fall anfangen, über Ihren Freund zu sprechen, da wir beide den Abend bis dahin sehr schön fanden.) Habe anschließend etwas Wind raus genommen und sie auf mich zukommen lassen, was sie dann auch getan hat. Es folgten 2 weitere LMR am selben Abend, ehe ich sie freundlich gebeten habe, das Haus zu verlassen. (Sie hatte es ohnehin nicht weit) Auf der letzten Party hat sie zwar meine Nähe gesucht, jedoch habe ich bereits mit anderen Frauen den Abend verbracht.. _________________________________________ Die ganze Zeit über haben wir kaum getextet. Von ihr kamen außer Nachfragen, ob ich auf Party XY anwesend bin und süße Nachrichten zum Geburtstag nichts. Von mir ebenso wenig. Nächstes Semester ist sie im Praxissemester. Mir ist klar, dass ich sie aufgrund der Entfernung längere Zeit nicht sehen werde. Deswegen habe ich ihr per WhatsApp vorgeschlagen, vor Ferienbeginn noch etwas zu unternehmen. Sie hat sich darüber gefreut und findet die Idee super. (Wir haben uns noch nie außerhalb einer Party verabredet, da quasi jede Woche eine Party stattfand) Heute kam ein schönes Kompliment ihrerseits in mein Postfach. An diesem Punkt bin ich mir nicht sicher, wie ich weiter vorgehen soll. Ich genieße die Zeit mit ihr und freue mich über die Aufmerksamkeit, finde jedoch auch beknackt, dass sie vergeben ist. PS: Sie ist größer als ich, was für mich jedoch kein Problem darstellt und ihr deswegen scheinbar auch nichts ausmacht. 🙂 6. Frage/n: Da ich bisher noch keine Affäre oder F+ hatte, bin ich leider etwas unerfahren auf diesem Gebiet und brauche euren gut gemeinen Rat. Es ist wohl für alle (ich denke bis auf ihren Freund, den ich nicht kenne) offensichtlich, dass sie fremdgeht. -> Würdet ihr das Treffen dennoch stattfinden lassen? Würdet ihr sie im Gespräch damit konfrontieren, dass sie einen Freund hat? Meine Gefühle halten sich noch in Grenzen. Mich reizt der Sex mit ihr, dennoch bin ich offen für alles und auch wieder bereit für eine Beziehung -> Meint ihr, sie ist noch entwicklungsfähig? Oder würde sie mir früher oder später auch fremdgehen? Was denkt ihr über ihre Gefühlslage? Worauf will sie hinaus? Eine abschließende Frage -> Findet ihr mein Verhalten moralisch vertretbar? Ich finde es geht klar, ich habe schließlich niemanden zu irgendwas gezwungen. Alles ist einvernehmlich gewesen. Gleichwertige Alternativen gibt es zwar, aber mit keiner bin ich so weit, wie mit ihr.
  6. Hallo, bei meinem Nebenjob habe ich vor ein paar Tagen eine Hb kennengelernt. Sie hat mir am Ende des Tages auch ihre Nummer gegeben und wir haben in den letzten 2-3 Tagen etwas über WhatsApp geschrieben. Vorhin meinte sie, dass sie einen Freund hätte. Ich stelle die letzten Nachrichten einmal kurz hier ein: Hb: [erzählt mir von einer ihrer Charaktereigenschaften] Ich: Das finde ich echt süß. Gerne würde ich noch mehr von dir 'erkennen', am liebsten natürlich bei einem persönlichen Treffen. Wann würd's dir denn passen? [Nachricht inkl. Smileys] Hb: Danke 🙂 Wir können gerne mal was machen 🙂 ich sollte dir aber lieber vorher schon sagen, dass ich einen Freund habe😊 das hindert mich ja aber nicht an neuen Freundschaften Die Nachricht war eindeutig und da wird vermutlich (erst mal) nix laufen. Ich bin mir nicht sicher wie ich jetzt weiter verfahren soll, da ich sie schon ziemlich hübsch finde: 1. Kontakt abbrechen, weil ich ja eigentlich ein anderes Ziel als Freundschaft hatte 2. Trotzdem auf ein Treffen eingehen, um sie für 'später' warm zuhalten. Vielleicht könnt ihr mir ja einen kurzen Rat geben, vielen Dank. 😄 P.S.: ich habe in dieser Woche noch ein anderes Date (falls das relevant sein sollte)
  7. Wenn eine einen Freund hat, wie sehr respektiert ihr das? Habt ihr schonmal einem eine ausgespannt? Wie ists gelaufen? Wir müssen es auch gar nicht so böse ausdrücken, wir können auch sagen: seid ihr schonmal der neue Freund geworden?
  8. Ich bin 21, Sie ist 18. Bisher keine Dates oder Treffen überhaupt - Sexuelle Berührungen (Arm auf dem Po, Busen, unter der Bluse oder Hosen u.s.w.) Hatte gestern Firmenfeier und hab eine Freundin dahin eingeladen die seit 2 Monaten einen Freund hat mit dem es aber mies läuft wie sie sagt. War unser 1. Treffen auch generell jemals gestern Abend. Hab sie dann abgeholt und haben dann da gefeiert und uns direkt geküsst nach kurzer Zeit intensiver körperkontakt war da und sie ordentlich gute Laune. 2-3 Stunden über den Abend so weiter und irgendwann um 1 fängt sie dann an mit blablabla liebe ja meinen Freund das geht hier alles so nich usw, mag dich eher als guten Freund. Lässt sich aber während sie das redet weiter küssen mit Zunge und anfassen am arsch usw. Waren dann noch kurz bei mir zuhause haben uns da dann noch auf meinem sofa geküsst und sie saß auf mir drauf. Sie musste dann nach haus angeblich wegen ihren Eltern schätze aber eher weil sie angst hatte und wusste dass sie noch mehr zulassen würde. Sie is dann mit taxi weg. Sie hat auch erstmal Bild mit mir zusammen in ihre WhatsappStory gehauen von der Feier und es hat sie nicht gejuckt dass ihr typ dass sieht.. Chance bei ihr sie erneut so weit zu bekommen beim möglichen nächsten Treffen und wie am besten vorgehen mit diesem blablabla Freund gelaber ? Und warten mit Treffen oder so schnell wie es geht wieder neues Treffen damit sie gar nich erst wieder von diesem Level runterkommt und lange darüber nachdenkt ?
  9. Mein Alter: 31 Ihr Alter Mitte bis Ende 40 Ihr Aussehen: Sie sieht verdammt gut aus, eigentlich noch wie Mitte 20. bisherige Dates: Das gerade wäre das erste gewesen Wir kennen uns aus dem Bus. Sie ist eine Nachbarin und wohnt mit Ihrem Maker in so einem kleinen Wohnheimappartement. Wir haben uns nachts nach dem Club bequatscht, kennen uns über Facebook. Sie wollte von Anfang an ein Date, so nun wäre es vor 40 Minuten gewesen. Sie musste länger arbeiten und hat ihrem Typen dann gesagt, dass sie zu mir wollte, ich kenne ihn nicht. Jetzt schreibt sie mir, dass der Freak sich mal eben selber einladen wollte. So ich bin jetzt überfordert. Spiel A) Ich bin Friendzone? Glaub ich nicht dran, weil es für ihn klar nach einem Date klingt, heißt er ist stark eifersüchtig. Spiel B) Sie war ihm gegenüber einfach nur ehrlich, seine Reaktion überfordert sie gerade. Sie kann ihm schlecht sagen, sie trifft sich trotzdem mit mir alleine, dann wird er richtig wütend, denk ich. Sie dachte das wäre für mich kein Problem. Ist es aber, da habe ich nun wirklich keine Lust drauf. Wenn es jemand wäre den ich kenne möglicherweise wäre das gar nicht schlimm, aber jemand vollkommen Fremdes? Ich frage mich gerade ob ich ihr noch schreiben soll, dass ich eine Entschuldigung verdient habe, oder überspannt das den Bogen, ich denke besser etwas später, sonst wird sie komplett blocken. Trotzdem habe ich ihr signalisiert, dass ihr Verhalten scheiße ist. Sie lässt mich bis 20 warten und will dann ihren Bock mitbringen? Wir hatten schon derbe Cocky und Funny Gespräche über Facebook, sie schreibt gerne mit mir über Sex und hat mir auch schon gesagt, dass ihre Beziehung derzeit nicht so fluppt, weil ihr Makker davon angepisst ist, dass sie immer Party macht. War meine Reaktion sauer zu sein richtig? Für mich unbestritten, ich werde gleich mit einer Anderen telefonieren, zum Glück war das nicht das einzige Eisen im Feuer. Zudem ist es wichtig ihr zu signalisieren, dass man so etwas mit mir nicht machen kann. Schönen Freitag euch, hoffentlich kann ich meinen noch retten.
  10. Hallo zusammen, 1. Mein Alter: 27 2. Alter der Frau: 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: keine Dates, aber sicherlich ca. 10 Mal gesehen 4. Etappe der Verführung Ich bin an der Uni Tutor für Erasmus Studenten. In meiner Gruppe ist eine Dame, die ich äußerst interessant finde und die mich offensichtlich auch nicht schlecht findet. Gleich als wir uns das erste Mal gesehen haben zahlreiche IOIs, die auch andere anwesende Damen bemerkt haben und mir mitgeteilt haben. Wollte daher auch direkt durch eskalieren, doch dann musste sie ganz plötzlich mit den anderen mit um die letzte U-Bahn zu bekommen. War auch kein Ding, da ich sie ja auf diversen Events ständig sehe. Nun hat sich aber dann beim 2 oder 3. Mal wo wir uns gesehen haben herausgestellt, dass sie einen Freund hat, ebenfalls in Deutschland, aber 3h entfernt. 5. Beschreibung des Problems Hier sind wir nun schon beim ersten Problem angelangt. Ich finde es eigentlich nicht in Ordnung einem anderen Dude die Dame auszuspannen. Auf der anderen Seite würden das die meisten bei mir ebenfalls versuchen und wenn sie 100% glücklich mit ihm wäre, hätte sie sich anders verhalten. Schwierig... Aufgrund dessen habe ich die folgenden Male an denen wir uns gesehen haben auch nicht eskaliert oder sonstiges. 6. Frage/n: Wenn sie glücklich mit ihm ist, will ich da auch nicht dazwischen grätschen. Falls sie es allerdings nicht ist - steht dem Ganzen nichts im Wege. Nun ist halt die Frage wie ich das Ganze angehe um das auszutesten. Will halt auch nicht "zu viel" rein gehen und dann für den Rest des Semesters eine komische Atmosphäre haben. Sehen uns wie gesagt ständig und die anderen würden das dann sicher auch mitbekommen.
  11. LIebes Forum Ich hatte vorgestern Abend und gestern Abend gleich zwei Ähnliche Erlebnisse mit zwei Unterschiedlichen Frauen und suche diesbezüglich Euren geschätzten Rat: FALL 1 Mein Alter: 28 Alter der Frau: 25 Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 3-4 (über Jahre hinweg, wobei wir immer etwas in Kontakt standen) Etappe der Verführung: Kissclose Beschreibung des Problems: Ich war über das Weekend kurz alleine in einer südeuropäsichen Stadt und habe mich vor Ankunft bei besagter Bekannten die für ein paar Monate da lebt gemeldet. Wir haben uns getroffen und Spannunge lag in der Luft. Wir haben gegessen und viel getrunken und ich bin gut Kino gefahren. Danach Kissclose, wobei Sie mir sagt es tut ihr leid, aber sie müsse was sagen: Ein Typ den sie seit einem Jahr datet habe Sie vor 2 Tagen abgesägt und ihr gehe es schlecht, sie sei nicht Mal zur Arbeit vorgestern. Sorry dass ich das jetzt sage, aber es ist noch so frisch etc.... Und sie hat mir zeugs erzählt wo ich nur dachte: wtf wo bleibt dein Stolz. Ich natürlich schön lieb, umarme Sie und streichle sie und versuche nicht weiter durchzueskalieren. Zusammen weiter und immer schön Händchen und noch etwas Küssen und Kino und dann separat nach Hause (wobei ich vlt. mit weiter eskalieren erfolgt gehabt hätte, da sie auch betrunken und verwirrt war. Aber so sind wir ja nicht. Am nächsten Tag ihr eine lange Message gemacht dass sie sich nicht so behandeln lassen soll und machs gut und bis zum nächsten Mal. Sehe Sie vlt. in 2-4 Wochen wieder wenn ich wieder dahin fliege. Fragen: Darf man in solchen Situationen menschlich bleiben / Verständnis haben und auch am nächsten Tag schreiben was einfach gesagt sagen muss. Auch wenn man sich damit vielleicht ein wenig in's Off setzt und ich natürlich gerne Sex mit der Kleinen hätte. Wie hättet Ihr reagiert? FALL 2 Mein Alter: 28 Alter der Frau: 28 Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2-3 Etappe der Verführung: Touching, Händchen halten und Streicheln Beschreibung des Problems: Die Frau ist in meiner Stadt (exotische Stadt ausserhalb Europas wo ich business-technisch oft bin) für 1 Monat etwas ausserhalb der Stadt und wir sind bekannt über eine gemeinsame Freundin. Hat sich bei mir gemeldet. Sie ist jeweils am Wochenende in der Stadt. Das erste Mal in einem Hotel und da haben wir uns getroffen und einen super Tag und Abend miteinander verbracht. Echt tolles Verstehen und coole Energie und auch Attraction in der Luft. Ich jedoch jenste Chancen verpasst und nie auch nur ein wenig eskaliert (typisch ich). So habe ich eig. schon gewusst dass verpatzt. Sie hat sogar das letzte und dieses Weekend wieder bei mir im Gästezimmer geschlafen. Letztes Weekend gemeinsam nach Hause attraction da und ich noch Yoga und Meditation mit ihr gemacht beide im Pijama aber keine Fucking Eskalation von mir I know Nur gestern - nach dem Vorfall mit der anderen besonders und noch mehr sex. Appetit und Hunger und Ego-need: Nach Hause gekommen spät und sie war schon im Bett abe rnoch wach: Sofort stark Kino gefahren und touching und Händchen halten und anschmiegen etc: Sie alles mitgemacht. Dann gefragt (allerdings vom Türrahmen aus) ob sie bei mir im Zimmer schlafen möchte. Sie: "Ich bleibe lieber hier ist gut, danke" Ich sag noch ok gut nacht und geh schlafen. Heut morgen so als wär nichts, gemeinsam in die Stadt und Frühstück und da kommt Sie von sich aus darauf zu sprechen (ich habe es mir verboten): Sie: "Ich möchte noch etwas sagen - wegen gestern Abend" Ich: Du musst nichts dazu sagen Sie: "Doch, ich hätte es auch schön gefunden. Aber ich habe Zuhause jemanden, wlel its complicated - ich bin in einer schwierigen Situation..." Ich: Alles gut. Lachen Thema Wechsel. Fragen: Verpatzt in beiden Fällen oder nocg Hoffnung? Was mache ich falsch dass ich so oft (nicht immer - manchmal auch eskalation und fc nach wenigen Minuten!!) in der Situation stecken bleibe und auch nach viel Attraction und Spannung kein FC zustande kommt? Danke für Eure Einschätzung.
  12. Kenne eine, die hat einen Freund. Weiß aber nicht, ob der nur so ein Vorzeige-Freund ist, sowas offizielles für Arbeitskollegen und Familie und Facebookfotos, während sie sich vielleicht in echt mit anderen trifft. Was für Treffen kann man vorschlagen, die akzeptabel wären? Ich habe sie mal zum Dart spielen eingeladen und sie wollte nicht. Sie meinte sie weiß nicht, ob das so eine gute Idee sei. Wie weiß ich jetzt, ob sie das wirklich nicht möchte, oder ob sie es sagt, weil sie denkt, dass sie es sagen muss?
  13. Hatte neulich eine auf dem Weg zur Arbeit approached. Ersten Vorschlag hat sie scheiße reagiert, sich aber 2 Wochen danach mit Gegenvorschlag gemeldet. Sie ist 19. Haben uns getroffen, super viele IOI's bekommen, dann bisschen Vertrauen aufgebaut und auf dem Weg zur 2. Date Location steckt sie mir dass sie einen Freund hat und das ihr bester Freund ist. Ich denk mir okay cool, will eigentlich abbrechen...ab da war mir relativ egal wie der Abend verläuft. Angekommen bei der 2. Location wurde ich super locker. Sie hatn Freund also mal sehen was ich rauskitzeln kann, z.b. hat sie auf sexuelle Anspielungen hammer reagiert, sie kam mir physisch immer näher. Fakt ist wir hatten ne super Zeit und sie lag dann in meinem Arm auf nem Hügel und fragte mich "an was ich gerade denke" mit einem wirklich ausziehendem Augenkontakt. Da hab ichs verkackt, aber moralisch gesehen wars eh prekär. Am Ende den KC auf den Mund geblockt mit "du sollst mich doch nicht küssen...", und meine Antwort war "ja wir sollten das nicht tun...". Aber Wange war easy machbar. Ihre Reaktion war goldwert. Ihr Freund hatte sie auch dauerhaft über whatsapp überwacht, d.h. er wusste Bescheid. Ich habe sie mit einem "Alles Gute" verabschiedet. Ich habe es das ziemlich verschissen nicht eskaliert zu haben, nur stellt sich mir die Frage warum sie sich überhaupt trifft?
  14. 1. 31 2. 34 3. Affäre neben einer Beziehung) 4. Geheime Affäre 5. 1 Jahr 6. Super Sex / 2 mal pro Monat Der ultimative Guide, wie man es nicht machen sollte Hey Jungs, im folgenden Text möchte ich euch ein bisschen was dazu erzählen, wie man es NICHT machen sollte, wenn sich bei einer Affäre was neues anbahnt. Anfang letzten Jahres habe ich eine neue Kollegin getroffen. Wir beide waren in einer Beziehung, allerdings haben wir beide recht schnell gemerkt, dass ne gewisse Attraction zwischen uns war. Nach ein paar "Arbeitstreffen" fingen wir an bisschen mehr und intensiver zu schreiben. Dann erste sexuelle Annäherung im WhatsApp, Nudes, das übliche Programm. Soweit so gut, irgendwann haben wir uns dann zum Ausgehen verabredet. Wir wollten eigentlich feiern gehen. Dazu kam es aber nicht, weil wir direkt in der Kiste gelandet sind. Naja, aus dieser Sache entspann sich dann eine Affäre, die bis November letzten Jahres prima lief. Ich hatte alles unter Kontrolle, wir trafen uns in regelmäßigen Abständen, es lief super. Bis zu dem Punkt an dem HB7 mir sagte, dass sie langsam Gefühle für mich entwickelt hat und sie jedes mal in ein Loch fällt, wenn unsere Treffen vorbei waren. Ich bin ehrlich gesagt nicht groß drauf eingegangen, bis zu dem Moment, als sie mir sagte, dass sie jemand anders kennengelernt hat, der ihr potentiell ganz gut gefiel. Das war der Moment, wo die Dinge anfingen schief zu laufen. Plötzlich merkte ich - zumindest denke ich das - dass ich auch Gefühle für sie entwickelt habe (Wohl eher die Angst unsere Affäre zu verlieren). Wir schrieben lange hin und her, unterhielten uns, über mögliche Auswege aus der Situation, bis ich ihr eines Tages in ihrem Büro sagte, dass ich sie liebe... Sie entgegnete das ebenfalls und jetzt hatten wir den Salat. Sie trennte sich kurze Zeit später von ihrem Freund, wohl in der Hoffnung, dass aus uns jetzt was werden könnte, aber sagte das nie deutlich. Stattdessen war ich dauerhaft eifersüchtig auf den anderen Mann, mit dem sie sich regelmäßig getroffen hat, was jedoch zu diesem Zeitpunkt noch (so glaube ich) platonisch war. Die beiden näherten sich immer weiter an, trafen sich regelmäßiger, während ich mich ein bisschen zurück genommen habe. In dieser Zeit merkte ich dann langsam, dass ich mich langsam in eine ONS verrannt habe. Desto mehr der Kontakt der beiden intensiviert wurde, desto stärker wurden meine Gefühle. Kennt ihr das? Hättet ihr mich vor einem halben Jahr gefragt, ob ich mit ihr zusammen sein will und meine aktuelle Partnerin verlasse, dann hätte ich niemals zugestimmt... Im Januar merkte ich dann relativ stark, dass meine Gefühle immer krasser wurden. Insbesondere der Gedanke die tolle Affäre zu verlieren setzten mir mega zu. Ich habe also beschlossen einen Break zu machen und einfach zu schauen, wie sich die Sache bei den beiden entwickelt. Insgeheim habe ich gehofft, dass der Abstand die Attraction zu mir wieder ein bisschen vergrößert. War aber nix. Jetzt ist sie mit dem anderen zusammen. Ich muss auch sagen, dass ich mich echt wie eine Pussy verhalten habe. Ständig mit ihr über Gefühle geredet. Ihr gesagt, dass ich sie nicht einfach aufgeben werde, dass ich sie immer lieben werde. Lauter Bullshit, der mir selbst doof vorkommt. Aber irgendwie konnte ich in der Situation nicht anders. War wohl zu lange nicht mehr hier, um mir mal den Kopf waschen zu lassen :D Letzte Woche Dienstag haben wir uns wieder getroffen. Sie hat mich die ganze Zeit angefasst. Bei Witzen auf die Schulter gehauen. Mich während wir nebeneinander gingen umarmt. Wir waren einen Kaffee trinken und es war alles noch da. Ich habe ihre Hand genommen und ihr meinen Mantel gegeben, weil ihr kalt war. Am Ende hat sie mich eeeeewig umarmt. An dem Tag dachte ich "Naja, womöglich ist die Attraction doch noch da". War sie auch. Aber am nächsten Tag rief sie mich an und war irgendwie wirklich wütend, hat mir sinnlose Vorhaltungen gemacht. Ich denke mal deshalb, weil es ihr leid tat, sich am Anfang der neuen Beziehung so mit einem anderen Mann zu treffen. Naja, habe das Ganze erstmal wieder ein bisschen runter gefahren, aber ich denke den ganzen Tag an sie. 8. Frage/n: Ich würde gerne wieder eine Affäre mit ihr haben. Als richtige Freundin wäre sie mir zu anstrengend, in einer Affäre ergänzen wir uns super. Meint ihr das kriegt man nochmal hin? Sollte ich mich vielleicht einfach zurücknehmen, weil wir merken, dass uns das beiden nicht gut tut? Ich glaube grade genießt sie schon die Aufmerksamkeit von mir ohne viel dafür zu tun. Das sollte ich wohl ein bisschen runterschrauben, grade weil es mich irgendwie verwirrt und sie in meiner Phantasie besser ist, als sie in Wirklichkeit ist. Vielleicht ist es auch einfach unfair, meine Bedürfnisse über ihre zu stellen. Womöglich findet sie bei dem neuen Mann wirkliches Glück, was sie mit mir wohl niemals wirklich haben wird?! Es war einfach super an der Arbeit ein kleines Geheimnis zu haben, zu der man ab und zu mal ins Büro gehen konnte und bisschen geknutscht hat. Hat alles ein wenig aufgelockert, solange es lose lief. Das fehlt mir sehr. Kein Plan. Irgendwie ist es krass egoistisch. Andererseits schwirrt sie mir die ganze Zeit im Kopf rum und unser Sex war phänomenal und unsere Verbindung zu einander war wirklich sehr tief. Vielleicht wäre auch eine Freundschaft denkbar. Aber ich denke, ich würde sie wieder ficken wollen. Viele Grüße Spawn NEUES THEMA ERSTELLEN DIESES FORUM ALS GELESEN MARKIEREN
  15. Hallo Gemeinde, Ich brauche auch mal euren Rat und Schwarmwissen. Alter 50 Alter der Frau 47 Anzahl Dates unzählige mit Sex Ich und HB sind beide in einer festen Beziehung die aber beide sehr schlecht laufen. HB hatte sich zuerst in mich verliebt, vor ca. 1 Jahr. Es folgten viel Treffen, jedoch meistens in einer Gruppe wo man sich zu späteren Stunde dann abgekapselt hatte. Es folgte Küsse Gespräche Sex usw. Irgendwann zog sich HB dann etwas zurück und meinte wir müssten vorsichtiger sein damit die Partner nichts mitbekommen. Hatte mir bis dahin aber immer Signale gesendet sie wolle eine feste Beziehung mit mir. Aktuell ist der Status so, wenn wir uns sehen sehr viel Abstand, sobald Alkohol im Spiel ist Nähe Küssen Worte wie Ich liebe dich etc von ihr. Am anderen Tag wieder Abstand und Worte wie ich will es mit meinem Partner weiter probieren. Wenn ich mich nicht melde, kommt von ihr immer Textnachrichten. Es gibt keinen Tag an dem wir nicht schreiben. Kurz: Ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll. Dran bleiben, nett sein und abwarten oder Kontaktabbruch. Wobei wenn ich den Kontakt abbreche weiß sie ja nicht warum das so ist. ?
  16. Moin Moin! Ich (43, PU-Anfänger) fliege häufig sehr schnell aus dem Set (Direkt Daygame mit Frauen um 30). Was mache ich? Ich stoppe Sie entweder indem ich mich ihr direkt in den Weg stelle oder sie kurz an der Schulter anfasse und "Hi" sage (Blickkontakt, Lächeln usw. behaupte ich sind da). Das Stoppen klappt gut - bisher ist wirklich jede stehen geblieben. Die Reaktionen der Frauen sind in den allermeisten Fällen dann auch nicht ängstlich oder aggressiv/generft sondern durchaus freundlich. Ich denke also zumindest soweit ist kein grober Fehler drin. Dann sage ich zunächst etwas wie "Das ist jetzt vielleicht etwas ungewöhnlich so beim Einkaufen aber ich wollte dich einfach nicht an mir vorbeigehen lassen ohne dich anzusprechen." gefolgt von einem SOI wie "Ich finde dich ziemlich süss - wer bist du?". Dann kommt sehr oft "Ja... aber ich habe einen Freund." "Das findet mein Freund auch." "Ich bin aber leider vergeben." usw. und ich fliege bisher immer raus bzw. das Gespräch findet ein schnelles Ende. Sollte ich das SOI lieber abmildern - wenn ja, wie? Die Idee ist, dass sie sich ohne absolut eindeutiges SOI unterhalten kann ohne das Gefühl zu haben, sie würde etwas verbotenes machen. Ich will allerdings nicht auf indirekt Game umstellen - das kickt mir nicht genug ;) Oder ich sollte ich etwas sagen wie: "Aber dein Freund ist sicher kein Islamist. Du darfst dich also mit anderen Männern unterhalten. Oder hat er dir das verboten? Also... wer bist du?" Was habt ihr für Antworten / Routinen um auf "Ja... aber ich habe einen Freund..." zu reagieren bzw. wie vermeidet ihr, dass sie das sagt?
  17. Hallo zusammen, ich war gestern auf einer großen Studentenparty. Gegen Ende des Abends (es war gegen 4 Uhr) denke ich langsam an Aufbruch und finde zwei meiner Leute die gerade im Kreis mit anderen stehen. Ich stelle mich dazu und da gucke ich auf einmal in die Augen eines HB und bin erstmal kurz geflasht. Süß, sexy und genau mein Typ. Sie sieht mich ebenfalls wie versteinert an und reicht mir instant die Hand um sich vorzustellen. Nennen wir sie Mia. Mia fängt direkt ein Gespräch mit mir an, Smalltalk. Dabei kommt sie schnell immer näher auf mich zu, bis ihr Gesicht etwa 5 cm von meinem entfernt, ihre Körpersprache insgesamt dabei sehr sehr offen und mir offensiv zugewandt. Habe bei der Intensität kurzzeitig überlegt, direkt zum KC anzusetzen. Das erschien mir dann aber doch in dem Moment als zu aggressiv und schnell. Während des gesamten Gesprächs konnte ich das knistern aber förmlich spüren. Wir reden etwa drei Minuten (die genauen Details kenne ich leider nicht mehr) bis ihr auf einmal jemand ein Zeichen zum Aufbruch signalisiert. Daraufhin meint sie zu mir, dass sie jetzt leider los muss. Ich packe kurzerhand ihre beiden Hände und ziehe sie an den Rand des Raumes. Keinerlei Gegenwehr. Ich sage ihr, dass ich sie wiedersehen will. Daraufhin meint sie direkt, dass ihr Freund auf der Party ist, sie mich aber extrem süß findet und deshalb gerade sehr "flirty" ist. Dabei zeigt sie in Richtung ihres Freundes, will aber gleichzeitig, dass ich nicht so offensichtlich zu ihm hinsehe. Ich frage sie trotzdem nach Facebook und sie nennt mir ihren vollen Namen (das übrigens gleich ganze dreimal, damit ich ihn auch ja nicht vergesse ;)). Danach habe ich sie aus den Augen verloren. Vorhin hat sie nun meine Freundschaftsanfrage bei FB bestätigt. Ich bin nun etwas unsicher wie ich weiterverfahren bzw. die Situation im gesamten einschätzen soll. Es kann natürlich sein, dass das alles für sie nur ein Spiel war und sie ihren Marktwert testen wollte. Allerdings lag da zwischen uns definitiv eine Menge in der Luft, das konnte ich deutlich spüren. Über folgende Möglichkeiten denke ich gerade nach: 1. Es dabei belassen und mich nicht mehr melden (will ich aber eigentlich nicht da ich sie wie gesagt wirklich süß finde und die Chemie sofort da war) 2. Sie über FB anschreiben und ihr direkt sagen, dass ich sie treffen will und ein Date vorschlagen. 3. Sie über FB anschreiben, erstmal Smalltalk betreiben und dann zügig ein Date initiieren. Was würdet Ihr machen? Bin für Ideen und Tips sehr dankbar 🙂 LG
  18. 1. Dein Alter: 21 2. Ihr/Sein Alter: 18 3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern): monogam 4. Dauer der Beziehung: 10 Moante 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 1 Moant 6. Qualität/Häufigkeit Sex: Jedes treffen 7. Gemeinsame Wohnung? Nein 8. Probleme, um die es sich handelt: Habe ein Problem mit dem besten Freund. Hallo Leute, Ich bin seit ein paar Woche stiller Mitleser in diesem Forum, da ich das Thema Pickup interessant finde und der Meinung bin das es auch in einer Beziehung weiterhelfen kann. Das "Problem" könnt ihr ja in der Überschrift schon entnehmen, und ich weiß das die Meinungen dazu weit außeinandergehen werden. Zu mir: Bin 21 Jahre alt, lebe in meiner eigenen Wohnung (Sie noch bei den Eltern). Meine aktivitäten sind Fitness, Fußball, Musik (Klavier und Gitarre), Party (Sie meistens dabei) und auch beruflich ist alles im grünen Bereich. Wie gesagt find ich das Thema PickUp spannend(vorallem die Storys im Forum) jedoch hab ich noch nie wirklich aktiv probiert Frauen anzusprechen. Wahrscheinlich weil ich noch nie das Problem hatte, Keine in meinem Leben zu haben. Gab also immer Ladys die auf mich standen, warum keine ahnung ^^. Zur Beziehung: Zu allererst: Es gibt kein Problem in der Beziehung, sondern eher ein Problem in mir🙂 Und bin kompletter anfänger im bezug auf PickUp etc. und für Ratschläge sehr dankbar. Wir führen eine sehr liebevolle Beziehung, sehen uns seit anfang eig. täglich, somit haben wir auch so gut wie jeden tag sex. Meistens kommt sie aber recht spät Abends zu mir weil ich jeden Tag training hab, Klavierunterricht etc. Sie hat übringends auch ein Hobby das sie jeden Tag ausübt deshalb passt das eh. Wir streiten fast nie außer ich sag ihr mal wenn mir was nicht passt. (Sie reagiert da sehr emotional) Bin eher der Typ der bei vielen aneckt anstatt jedem zu gefallen. Jeder führt dasselbe leben wie vor der Beziehung außer, das wir echt krass ineinander Verliebt sind. Wir freuen uns jeden tag auf den Abend zu zweit. Nun zu meinem Problem: Es ist klassischerweise ihr bester Freund. Und er ist auch wie der typische beste Freund. Verhällt sich sehr weiblich etc. (Stimme, will jedem alles recht machen, hatte noch nie eine Freundin...).WICHTIG: Meiner Meinung nach steht er schon immer auf sie. Ich hab mich nie mit ihm angefreundet oder länger unterhalten weil wir uns unterscheiden wie Tag und Nacht. Hat sie nicht weiter gestört glaub ich. Sie unternimmt manchmal was mit ihm wenn ich keine Zeit hab (Hätte auch keine Lust dazu^^). Ich könnte mir auch nie vorstellen das die beiden jemals was miteinander haben. Mein Problem spielt sich eher auf der emotionalen Ebene ab, da könnt ich manchmal echt eifersüchtig werden. Die Art wie sie ihn ansieht und anlacht wenn er da ist darauf komm ich in letzter Zeit einfach nich klar. Sie hat mehrere Männliche Freunde bei denen alles Cool ist aber bei ihm find ich das echt krass. Mal ein Situation damit ihr wisst worum es mir geht: Wir sind auf einer Party wo er zufälligerweiße auch immer auftaucht. Ich werde in dem Moment komplett vergessen, sie freut sich übertriiiieeeeben krass ihn zu sehen. Wirklich so als wär sie in ihn verliebt. Dann spiel ich teilweise auch keine Rolle mehr, sie hauen ab und gehen tanzen oder zusammen was trinken. Wenn ich mir ihr reden will kommt meistens nur: "jaja warte kurz". Das geht dann so eine Zeitlang dann kommt sie wieder zu mir. Aber alles was er erzählt ist lustig und toll, da krieg ich so einen Hals. Die lächerlichsten Witze findet sie so krass lustig und häult vor lachen. Und ich übertreib da nicht! Vorallem wenn er so lächerliche Dinge macht wie einen Zaubertrick wo er aber offensichtlich den Trick dahinter zeigt das man es lustig findet. Ich meine findet ihr sowas lustig? Er kommt mir echt immer vor wie der Gruppenclown der nur am Witzreißen ist. Ernst, gibts nicht. Sollte vorher reichen denk ich. Wenn ihr noch mehr Infos braucht bitte sagen! 9. Fragen an die Community. 1. Einfach eure Meinung dazu. 2. Tipps wie ich gegen diese Emotionale Eifersucht entgegenwirken kann, ich weiß ja das Problem bei mir liegt. Es kann mir ja scheiß egal sein denn ich nimm sie ja täglich durch. ICH PUSSY! 3. Habe diesen Thread auch erstellt um Erfahrungen auszutauschen im bezug auf "Bester Freund der Freundin" 4. Tipps, Anregungen, mir das Gehirn waschen, was ihr wollt 🙂
  19. Hallo ich brauche mal professionelle Hilfe, 1. Ich 28 2. Sie 22 3. 2 Dates alleine (1 gemeinsames Fest vorne weg) 4. Etappe der Verführung: Sexuelle Berührungen 5. Problem: Kurz und knapp: Frau ist aus der Arbeit, auf dem dortigen Sommerfest sind wir uns näher gekommen, bisschen Händchen gehalten. Weiter gings mit WhatsApp, sodass wir einmal Eis essen waren zum 1. Date, Kuss auf die Backe. 2. Date dann bei mir zu Hause: Eigentlich direkt geküsst und dann 2 Stunden rumgemacht, sie war hin und her gerissen weil sie eigentlich in einer festen Beziehung ist (Initiative trotzdem von beiden Seiten!) Lagen nackt im Bett, quasi überall berührt. Sex hätte geklappt von ihr aus, allerdings ging bei mir nicht viel in diesem Moment (Kopf war zu voll, außerdem gut so, weil sie hat einen Freund) Danach nach Hause. Haben trotzdem weiterhin tollen Kontakt gehabt. Sie hat mir geschrieben es war total schön etc., sie möchte es wieder. Aber nun beginnt die Problematik => Sie fährt 10 Tage in den Urlaub. Haben jeden Tag unfassbar viel geschrieben (mit Guten Morgen, gute Nacht, hab dich lieb, ich möchte dich küssen etc., war einfach alles mal dabei irgendwie, Teenie Style), seit FR wurde es immer weniger... sie reagierte nur noch nach Std., fragte ob ich sauer sei. Ich habe gesagt nein alles okay ich habe auch viel zu tun ist kein Problem. Im Verlauf fällt alles weg, mal ein was machst bla bla...sonst nichts mehr. Ich spiegel ihr Schreibverhalten einfach. Schreibt sie keine 3 Std., ich ebenso wenig. Montag kam sie nach abends Hause, habe ihr erst am Dienstag geantwortet, weil ich unterwegs war. Sie meinte ist schon in Ordnung sie hat jetzt auch viel zu tun, weil es ja am Mittwoch schon wieder weiter geht aufs Festival... habe noch gefragt ob wenigstens ein Telefonat ausgeht. Seit 5 Tagen keine Antwort... aber gut seit Mittwoch eben am Festival, da erwarte ich auch nichts von ihr. Sie suchte anfangs des Urlaubs das Gespräch meinte aber schon das es wahrscheinlich erst nach dem Festival klappen wird, da viel los sein wird. Im Telefonat wollte ich ihr nur viel Spaß wünschen, denke sie dachte ich will sie festnageln. Daher auch ignore... Ihr Freund war nicht mit auf Urlaub, schätze sie haben sich dienstags gesehen, weiß es aber nicht, auf dem Festival ist er meines Wissens auch nicht dabei. Wie gesagt zu Beginn des Urlaubs wollte sie unbedingt mit mir persönlich sprechen, alles ausreden, sie sagte, sie wünscht sich schon eine Beziehung mit mir aber steckt jetzt in einer super unangenehmen Position. 6. Frage: Ich bin echt Anfänger was das angeht. Macht es noch Sinn zu investieren? Momentan laufe ich nicht "weiter" hinterher, also die Telefonieren wollen Nachricht steht noch so da seit Mittwoch Morgen aber eben ohne Antwort. Nächste Woche werden wir uns vermutlich in der Arbeit über den Weg laufen. Sie kommt diesen Sonntag wieder. Ich wollte eigentlich abwarten bis eine Nachricht von ihr kommt, bzw. bis wir uns in der Arbeit sehen und schauen wie sie dort reagiert. Aber gibt es eine Möglichkeit das Ruder noch rumzureißen? Habe ich überhaupt noch eine Chance bei ihr? Ihr Schreibverhalten signalisiert Desinteresse. Meine Anziehungskraft ist dahin, auch logisch über WhatsApp ewig aufrecht erhalten kann ich einfach nicht... Und dann gibt es ja den eigentlichen Freund noch. Bin ziemlich unglücklich in die Situation reingerutscht, ich wusste sie hat einen (war dann auch Wochen lang Funkstille) aber als sie so drauf los geflirtet hat auf einen Schlag, dachte ich es sei aus und bin drauf eingestiegen... Was kann ich tun? Habe ihr bereits UNMISSVERSTÄNDLICH klar gemacht (gleich zu Anfang), dass es für mich nur ein ganz oder garnicht gibt, dass ich mich nicht auf eine Affäre einlasse. Stehe weiterhin zu dieser Aussage. Möchte sie aber eigentlich zur Freundin... bin aber nicht bereit mich über Wochen warm halten zu lassen! Aktuell versuche ich ihr einfach Freiraum zu gewähren... Frage an die Profis: Habe ich es schon verbockt?
  20. Mein Alter: 37 Ihr Alter: 26 Dates bisher: 0 Wir sind seit etwa 2 Jahren zusammen in einem Verein, sehen uns etwa alle 3-4 Wochen und hatten nie gross zusammen gesprochen. Ich bin verheiratet und sie war in einer Beziehung. Mitte letztes Jahr hatte ich das Gefühl, dass sie mit mir flirtet, habe mich aber nur wenig darum gekümmert. Gegen Ende des letzten Jahres sind wir uns bei einer Vereinsfeier gegenübergesessen und hatten den ganzen Abend viel Spass und sehr viel EC (auch während wir nicht miteinander gesprochen haben). Danach war Winterpause im Verein und wir haben uns erst wieder im April gesehen. Sie hatte nun keinen Freund mehr. Die Flirts haben sich noch mehr intensiviert und sucht auch immer wieder meine Nähe, aber da ich verheiratet bin habe ich keinen nächsten Schritt gemacht. Anfang Juni haben meine Frau und ich unsere Ehe geöffnet, was mir nun natürlich erlaubte weiterzugehen. Also habe ich ihr vorgeschlagen, dass wir uns mal ausserhalb des Vereins treffen und haben uns letze Woche verabredet. Leider musste ich sehr kurzfristig absagen, da ich arbeiten musste. Am Tag darauf hatten wir wieder Verein und nach anfänglicher Zurückhaltung, hing sie eigentlich den ganzen Abend wieder an mir. Es kam nun auch immer wieder zu Berührungen, auch von ihr aus. Soweit klingt es nach einem einfachen Game. Nun kommt aber hinzu, dass ich von anderen erfahren habe, dass sie seit etwa 2 Wochen einen neuen Freund hat. Gestern hat sie dies auch mit einer Statusänderung in Facebook offiziell gemacht. Diese Woche bin ich noch im Urlaub und hatte vor mich nächste Woche bei ihr für ein neues Date zu melden. Wie würdet ihr nun vorgehen? Ich dachte ich melde mich um ein neues Date zu vereinbaren und tue so als wüsste ich nichts von einem neuen Freund. Gibt es andere Alternativen? Wie soll ich reagieren, wenn sie erwähnt, dass sie nun einen Freund hat? Was mich zusätzlich noch verunsichert ist, dass ich sie schon ein paar Mal nach Hause gefahren habe (liegt auf meinem Heimweg und die Fahrt dauert auch nur knapp 2 Minuten). Dabei war sie immer sehr zurückhaltend und bei der Ankunft hat sie sich schnell verabschiedet und ist ohne mich anzusehen ausgestiegen. Also ein komplett anderes Verhalten als ein paar Minuten zuvor. Kann es sein, dass sie nur Bestätigung sucht? Ich bin neu im PU und war in den letzten 15 Jahren auch nicht aktiv auf dem Markt, daher bin ich vielleicht etwas ungeübt. Vielen Dank für eure Antworten und Inputs!
  21. Hallo an alle! Ich bräuchte auch einmal euren Rat. Ich bin ein 18 Jahre alter Schüler. Seit einigen Wochen treffe ich mich regelmäßig mit einer guten Bekannten (ebenfalls 18) zum Joggen. Während dieser Ausflüge, ist mir erstmals aufgefallen, dass ihr Verhalten anders als sonst ist. Sie berührt mich öfters, ist besorgt um mich. Einmal hat sie mich nach dem Joggen auf ein Eis eingeladen. Nach unseren Lauf-Einheiten sitzen wir immer noch einige Zeit zusammen und unterhalten uns ganz gut. Allerdings nur über alltägliche Themen: Schule, Uni, Politik, Philosophie. Ich hatte vorgestern den Mut, sie zu einem Date einzuladen. Ich habe es nicht so genannt, aber ich denke, auch ihr sollte klar gewesen sein, dass ich sie nicht einfach so auf Kaffee und Kuchen einlade. Dieses Date war heute. Wie es lief? Keine Ahnung. Wir haben uns unterhalten, sie hat meistens gesprochen, keinerlei Berührungen. Ich hatte mir vorgenommen, sie zu küssen, hatte allerdings dann doch nicht den Mut dazu. Zwei erwähnenswerte Dinge gibt es allerdings: Sie hat das Gespräch mehrmals in eine sexuelle Richtung gelenkt. Nicht konkret auf uns bezogen, mehr auf allgemeineres, Inzest, Homosexualität, den leichtfertigen Umgang mit Sex heutzutage (hierbei hat sie betont, dass dies bei ihr nicht so sei). Außerdem fahren wir am Mittwoch Abend nach Kroatien, Abifahrt. Sie hatte ursprünglich ein Zimmer mit ihrem Freund gebucht. Dieser ist allerdings seit gut einem Jahr ihr Exfreund und die beiden verstehen sich nicht sonderlich gut. Also fragt sie mich, ob ich nicht stattdessen mit ihr das Zimmer teile. Das hat mich dann doch etwas umgehauen. Ich habe aber mal zugesagt. Nun meine Frage: Kann man das alles im Kontext einer Freundschaft interpretieren? Ginge sie auf ein Date mit mir (ich nehme einmal stark an, sie wusste, dass es ein solches war), obwohl sie nicht derart an mir interessiert ist? Soll ich sie küssen (Ja, ich weiß, ich soll. Und ich soll nicht davor fragen, ob ich das darf, weil das Selbstbewusstsein signalisiert. Dabei habe ich das gar nicht, außerdem bin ich eigentlich zu höflich für so etwas…)? Wie bringe ich es dort in Kroation mit ihr auf einem Zimmer evtl. zu mehr? Vielen Dank schonmal im vorraus. P.S. Ja, ich habe keine wirkliche Ahnung von Pick-Up, oder von Beziehungen allgemein. Ja, ihr dürft mich belehren. Deswegen bin ich ja hier...
  22. Hallo, ich (36) gehe gerne in Clubs; mache fast jede Woche Clubgame. Es macht mir Spaß, ich bin gut drauf und ich glaube es liegt mir auch irgendwie. Nun habe ich konkreten Fall: Da ich fast jede Woche in diesem Club bin, kenne ich einige Leute, die dort auch jede Woche tanzen. Nun ist auch immer eine Frau (40) dort am tanzen, wir sind mal irgendwann/irgendwie ins Gespräch gekommen und begrüßen uns seit dem immer und quatschen auch mal. Und diese Frau brachte letztens eine Freundin HB7 (32) mit die sie vom Sport kennt (also keine besten Freundinnen oder sowas ;) ) Auf jeden Fall gefiel mir HB7 sofort und ich kam über meine Bekanntschaft mit ihr ins Reden. Wir haben dann später sogar ziemlich lange getanzt und hatten viel Spaß zusammen - es war eine schöne Zeit. Nach ein paar Wochen war meine Bekannte wieder mit HB7 im Club. Ich begrüßte beide mit Namen (ja ich hab mir den Namen von HB7 merken können ;) sie war sogar etwas erstaunt darüber. Bin dann erstmal weiter gezogen im Club um die beiden dann irgendwann wieder zu sehen. Ich hatte gute Laune, die Stimmung passte und die Musik auch, da habe ich mir HB7 wieder geschnappt und wir sind auf die Tanzfläche. Es war war wieder eine gute Zeit. Irgendwann meinte sie wielange ich Single sei? Hab dann geantwortet und auch sie gefragt. Sie meinte dann, sie wär gar kein Single! Ich bin das einfach übergangen und wir haben weiter Spaß gehabt und auch weiter getanzt. Eine ganze Zeit später hab ich ihr dann noch mein Handy in die Hand gedrückt und gesagt, sie soll ihre Nummer eintippen. Hat sie auch gemacht ;) In der Nacht habe ich ihr noch eine gute Rückfahrt gewünscht und sie soll gut heim kommen. Am nächsten Morgen schrieb sie dann noch, daß sie gut nach Hause gekommen ist, jedoch noch müde von der langen Nacht sei. War ich ebenfalls... Ich hab dann nicht mehr zurückgeschrieben. Erstens bringt es nichts. Und vielleicht hat sie sogar einen Freund. Falls ja, denke ich, daß es krieselt. Oder aber sie hat es nur so gesagt. Egal. Sie gefällt mir! Nun am Wochenende wird sie wahrscheinlich wieder im Club sein. Wie kann ich mit ihr weiterkommen? Erstmal gute Stimmung haben, viel tanzen, dann irgendwohin gehen, wo ihre Bekannte nicht direkt auf uns guckt und dann eskalieren? Kino war beim letzten Mal schon vorhanden und hat sie auch zugelassen. Ich weiß nicht so ganz ob das der richtige Weg ist. Einerseits gefällt sie mir echt gut und ich würde es gerne zu mehr kommen lassen. Andererseits könnte sie tatsächlich einen Freund haben (wobei wahrscheinlich die Beziehung nicht die beste ist). Habt ihr ein paar Tipps für mich? Danke!
  23. 1. Mein Alter: 29 2. Alter der Frau: 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: Mehrere 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") : Fast Sex (Hatte kein Kondom dabei) 5. Beschreibung des Problems: Hey Leute, wusste leider nicht, wohin ich dieses Thema packen kann. Hab es daher mal hier ins Anfänger der Verführung gepackt. Ich bin neu hier und hab mich auch ein wenig eingelesen, über diverse Themen. Jedoch, weiß ich bei meinem Problem, einfach nicht mehr weiter..! Aber fangen wir mal ganz von vorne an! Kennengelernt habe ich Sie, bei meiner damaligen Arbeit. Nach ca. 3 Monaten haben wir uns angefreundet. Wir sind dann im Oktober, zu zweit auf Mallorca geflogen, da Sie von dem Ort geschwärmt hat! Mir war langweilig, da ich noch viele Urlaubstage übrig hatte und sie meinte, Sie würde es mir zeigen. Davor, ist sie einmal zu mir gekommen, zum chillen . Ich hatte mehrmals die Chance bei Ihr, jedoch war sie für mich eigentlich nur eine gute Arbeitskollegin und ich wollte damals nichts, mit einer Arbeitskollegin anfangen! Meine Regel ist immer, fang nichts mit Ex-Freundinnen von Freunden oder mit Arbeitskollegen an. So, jetzt zum eigentlichen Probelm. Nachdem, ich eine neue Arbeit hatte, war sowas wie Funkstille bzw hatte sie immer absagen für anfragen parat! Dann hatte sie ein wirklich ernstes Problem, bei der ich ihr aushelfen musste. (Sie hatte etwas gut bei mir!) normalerweise, wäre schon lange Schluss! Danach Telefonate und ein paar WhatsApp Nachrichten, was über ein paar Wochen so ging! Ich hab ein paar mal versucht, etwas zu Unternehmen. Gab aber immer Ausreden! Öfters mal ein paar Telefonate, die gerne mal eine Stunde dauerten. Und jetzt das was ich nicht verstehe! War jetzt für ein paar Wochen in Thailand.! Hab an Ostern kurz mal vorbei geschaut, da ich in der Nähe war. Danach meinte Sie, wollen wir was trinken gehen (das hatte ich über 1 Monat davor mal vorgeschlagen). Ich hab natürlich ja gesagt, aber ohne Hintergedanken oder sonstiges. An diesem Abend ist nichts passiert. Aber am nächsten Tag, bin ich mit Ihr und Ihren 2 besten Freundinnen auf ein Volksfest, wir waren alle ziemlich betrunken und am Ende war ich mit Ihr nackt in einem Bett, mehr als kuscheln bzw knutschen ging nicht, da ich kein Kondom parat hatte.! Ich hab ihr auch gesagt, dass sie etwas hat, dass mich zu ihr hinzieht. ( war ein Fehler.) ich weiß Wir verhalten uns teilweise auch wie ein Pärchen teilen unser Essen bzw Getränke....! Das war die Kurzfassung.! Ich weiß ehrlich nicht, was diese Frau genau will.. diese Frau schafft mich einfach. Sie fliegt im Juni mit ihrer besten Freundin auf Mallorca.. (glaube jeder weiß, was das heißt). Jedoch geht´s für mich dieses Jahr auch noch für mehrere Wochen nach Südamerika ohne Sie! Nach der Einschätzung zu dieser Frau: Ich weiß, eigentlich deutet alles auf den besagen(Besten Freund+/ Notnagel) hin. Aber was hat diese Frau, was andere nicht haben? Also um mich irgendwie zu kontrollieren?) Ich habe mittlerweile viele Orte bereist, aber Sie zieht mich dennoch in Ihren Bann.. Danke fürs lesen und ich hoffe auf eine sinnvolle Lösung! Mfg.: s4nchi
  24. Gast

    Warum beschäftigt mich es?

    1. Dein Alter: 28 2. Ihr/Sein Alter: 27 3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern): Monogam 4. Dauer der Beziehung: 6 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 4 Hahre 6. Qualität/Häufigkeit Sex: Top, mehrmals die Woche 7. Gemeinsame Wohnung?: In ca. 7 Wochen 8. Probleme, um die es sich handelt Moin Leute, Ich mach es einfach kurz und knapp: Vor Wochen gingen wir gemeinsam feiern, meine Dame tanzte dort ziemlich eng mit nem Typen (Ich nenne ihn Josef), hat mich sehr gestresst, habs ihr dann am Nächsten Tag auch gesagt, das sowas für mich nicht geht, hat in meinen Augen weniger mit Eifersucht zu tun sondern eher mit Respekt und das ich nicht möchte das ein andere Kerl, sie so berührt. Zudem kenn ich diese Art von Typen, war selber einer, die machen niemals halt vor irgendwas und versuchen einfach nur die alte in die Kiste zu bekommen. Sie hat das akzeptiert und mir sehr deutlich klar gemacht, dass so etwas nie wieder vorkommt und ihr das in diesem Moment nich klar war, sie hat einfach ausgelassen gefeiert. Thema war erledigt... Dachte ich zumindest. Sie hat ein paar dieser Freunde, die meiner Meinung nach nicht mit ihr befreundet sind, weil sie so cool ist, sondern weil so heiß ist! Hab ihr das auch schon paar mal versucht zu erklären, dringe irgendwie nicht durch, sie meint ich habe Unrecht. Auch Beispiele wie "Schatz, schau doch mal, seit dem wir zusammen sind, hörst du so gut wie von keinem mehr was, außer beim Feiern, da wollen sie ganz nah bei dir sein" -> Sprich: Es gibt nichts mehr zu holen. Also wie gesagt, Thema war erledigt. Nun kam der letzte Samstag, ich war zuhause, da ich Freitags mit Kollegen auf Tour war und echt noch am Arsch war. Meine Dame wollte jedoch noch in die Kneipe ums Eck, mit nem Kumpel, der bisschen Redebedarf hat (Frauenprobs) quatschen und danach zu mir kommen, noch nen gemütlichen Abend verbringen, da sie auch etwas müde war. Dort trifft sie wieder diese Typen (Unteranderem Josef und auch ein George), auf einmal ist sie in Partystimmung. Erst heißt es sie geht mit dem Kumpel, der die Frauenprobs hat in einen Club, da sie nicht weiß wie sie heimkommen soll, wenn sie mit Josef und George geht. Dann heißt es auf einmal okay, Georges baldige Frau wird in den Club fahren und auch wieder heim, somit kann sie mit denen gehen. Somit ging sie mit den Boys noch etwas in den Club. Das gab mir schon irgendwie zu schlucken. Aber gut ich mach kein Drama, weil sie mir WIRKLICH noch nie einen Grund gegeben hat, ihr nicht zu vertrauen. Ich wünsche ihr viel Spaß und geh schlafen. Am nächsten Tag kommt sie wie ausgemacht zu mir und erzählt mir fröhlich wie geil und lustig der Abend war, vorallem wie witzig wieder Josef war. Ist nicht das geilste für mich, wenn sie über den kerl redet, weil ich genau weiß, das einzige was er kann, ist lustig sein auf kosten anderer und nicht auf ne geile, intelligente Art. Gut, Schluck ich runter und wir wollen etwas raus gehen. Dann erfahre ich zudem durch ein paar gezielte Fragen, dass die zukünftige Frau von George gar nicht reingefahren ist, sondern Er, komplett besoffen. Die härte ist, er ist noch viel besoffener wieder nach Hause gefahren und sie saß mit ihm im Auto... Josef war natürlich auch dabei. Das gab Stress, nicht wer da mit im Auto saß sondern das sie überhaupt bei solchen Typen mitfährt und das ihr gar nicht bewusst ist was sie da gemacht hat. Irgendwie zweifele ich da an ihrem gesunden Menschenverstand... Das sie so blind ist, einmal im Bezug auf Typen, die einfach nur das eine wollen und auf der anderen Seite, das wenn ein Typ sagt er kann easy noch fahren, ihr aber sagt sie soll niemanden erzählen dass er noch gefahren ist, dass sie ihm das glaubt?! WTF?! 9. Fragen an die Community Nun ist meine Frage ja schon ziemlich ersichtlich, wieso beschäftigt mich das mit Josef? Bin ich Eifersüchtig oder eher bisschen angepisst (enttäuscht), dass meine Frau das nicht von selbst blickt? Warum habe ich trotz keinerlei Vertrauensbrüche, eher im Gegenteil, sie beweist es mir oft, dass ich ihr vertrauen kann, kein vertrauen? Danke !
  25. 1. Dein Alter: 35 2. Ihr Alter: 31 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: Über 4,5 Monate ca. 2-3x die Woche 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") alle Etappen bis hin zum Sex 5. Sex nach ca. 3 Wochen , dann aber bei fast jedem Treffen 5. Beschreibung des Problem: Ich Date inzwischen knapp 4,5 Monate ca. 2-3x die Woche Nadine. Hatten auch schon 2 Städtetrips übers WE gemacht. Gefühle sind von meiner Seite aus inzwischen vorhanden, Sie ist sich wohl noch nicht so ganz sicher ob ich der richtige für sie bin. Desweiteren hat sie Bindungsangst. Frage 1: Sollte ich nach 4,5 Monaten sie mal indirekt ansprechen was sie jetzt eigentlich will? In welche Richtung es läuft? Inzwischen merke ich selber, wie sehr mich meine Gefühle hintern locker zu sein und ich nehme vieles direkt ernst oder persönlich. Frage 2: Am WE kommt ein sehr guter Freund von Ihr übers WE zu besuch. Er wollte wohl mal etwas von Ihr und ich glaube von dem was sie so erzählt ist er immer noch nicht ganz abgeneigt. Wäre es für euch ok, wenn er übers WE bei Ihr im Bett schläft? Ich finde, wenn man etwas ernsthaftes von jemanden anderen will, dann schläft man nicht mit einem anderen Mann in einem Bett, auch wenn es nur ein guter Freund ist. Seh ich das zu eng?