ruven

User
  • Inhalte

    14
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     134

Ansehen in der Community

12 Neutral

Über ruven

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

156 Profilansichten
  1. @darklife Ich hab mich hier eingelesen und auch schon mächtige fortschritte gemacht. Ich war mir nur unsicher ob ich von diesen Anzeichen herrührend Schlüssel ziehen kann und wollte auf Nummer sicher gehen. Alles andere was ich gemacht habe im Laufe der Verführung war um Welten besser als noch vor nem Jahr. Was ich aufjedenfall mitnehme ist dass ich zu sehr wieder in eine unsichere Energie gekommen bin und ich sie direkter hätte fragen sollen. Die ganze HardToGet Fraktion sagt, Attraction steigern und die Frau die Arbeit machen lassen. Scheint aber in der Situation nicht zu funktionieren und auch ein bisschen eine Ausrede für meine noch vorhandene restliche unsicherheit zu sein. Das sie ein süßen lächeln hat hab ich ihr gesagt weil ich das ehrlich in der Situation so empfunden habe, und sie hat recht positiv reagiert. Deswegen der Terminus. Kann mich aber auch geirrt haben. und @Dmrdarwin Das ganze findet in einem spirituellem Kontext statt. Es ist eine Hippie-Geminschafft die auch Seminare anbietet. Hier kommen sehr viele offene Frauen hin und ich hatte schon öfter Sex mit welchen die ich in einem ähnlichen Kontext kennengelernt habe. Ich glaube so richtig vergleichbar mit einem normalem Arbeitsumfeld ist das nicht.
  2. Kann alles gut sein. Werde mir fürs nächste mal merken einfach ein bisschen direkter zu sein. Deine Antwort hilft mir aber für die jetzige Situation nicht wirklich...
  3. Hey Jungs, Ich find ein Mädel ganz süß die zurzeit bei uns im Seminarhaus zu gast ist, in dem ich lebe. Sie macht ne Ausbildung hier und hilft zwischendurch in der Küche mit. Hier sind meine Attractionpoints recht gut. Ich kenn viele Leute, leite Kurse an und in der Küche leite ich auch schonmal ne Schicht. Ich hab die letzten Tage etwas mit ihr geflirtet. Auf Komplimente ist sie recht gut angesprungen. Hab (leicht übertrieben und in nem spassigen ton) mehrmals wiederholt wie süß ihr lächeln ist und dass sie dass vor mir doch mit nem hinter(n)gedanken aufsetzt. Sie wirkt recht schüchtern und unsicher weswegen ich n paar DHV Spikes bezüglich Selbstbewusstsein, (Gruppen leiten, leader of Man etc) gebracht hab und halt ein bisschen C&F und P&P. Hab ihr gesagt dass sie zu meinem Vortrag am Sonntag kommen soll, der Plan war eigentlich sie danach spontan mit auf nen Spaziergang zu nehmen. Eigentlich hatte ich recht positive Reaktionen ihrerseits bekommen, sie hat gelacht und wirkte ansich locker entspannt hat auch in Gespräche investiert usw. Gestern hatten wir ne Schicht zusammen, ich hab ein bisschen rumgealbert und da kam von ihr ein "wie lustig". Ich hab es so empfunden als könnte es Sarkastisch gemeint sein und als sei sie ein bisschen genervt. Aber ich war mir noch unsicher. Nach der Schicht waren wir allein unten an der umkleide haben kurz ein bisschen gesmalltalked und ich wollte sie zur Verabschiedung umarmen. Als ich die Hand ausstreckte sah ich wie sie ihre Augen verdrehte, dann aber doch in die umarmung ging. Überbewerte ich da etwas? Und wie sollte ich weiter verfahren? Ich sehe da jetzt 2 Möglichkeiten: Entweder Direct gehen sagen dass ich sie süß finde und gern mehr kennenlernen möchte... dann hab ich Klarheit Oder ein bisschen mehr auf Distance gehen und schauen ob attraction ihrerseits da ist und ob sie es auch zeigt
  4. Danke H54. Das ist mir durchaus bewusst dass meine Denkweisen in diesen Rollenbildern nicht wirklich gesund ist. Aber ich habe diese nun mal und ebenso auch die Angst der Beta zu sein, in der Hirarchie unten. Wie kann ich meine Denkweisen dahingehend souverän ändern?
  5. Hallo Jungs, Kurz zu mir: Ich bin 22 Jahre alt. In der Grundschule hatte ich bereits Ausgrenzung und Mobbingerfahrungen. Dies hat wohl Muster in mir angelegt die ich das ganze Leben immer wieder reproduziert habe. Ich habe mit 13 Jahren meinen Vater verloren und mit 14 Jahren angefangen zu kiffen, mit 15 kamen härtere Drogen dazu und Später mit 20 Heroin und schließlich 3 Monate Methadon. Trotz des Metadonprograms habe ich mein Abi geschafft und bin danach auf Therapie. Der Entzug war die Hölle. Wenn ich überhaupt schlafen konnte bin ich mit schmerzen in jeder Zelle meiner Körpers aufgewacht und erstmal zum Klo gehumpelt um zu kotzen. Als ich das überstanden hatte ging es auf Stationäre Langzeittherapie. Ich hatte allerdings immer mal wieder Rückfälle und wurde zunehmend depressiv. Die shema f Behandlung tat mir ebenfalls nicht gut und die Antworten der Psychologen auf meine Gefühlszustände waren nicht zufriedenstellend. Entgegen aller Ratschläge entschied ich mich nach einem erneuten Rückfall meinen Lebensplan neu zu gestallten. Ich machte mich auf und zog in einen Yoga Ashram an dem auch Seminare gegeben werden. Ich lerne jeden Tag neue Menschen und und Frauentechnisch ist das hier ein Schlaraffen Land. Auch wenn ich keinen KC bis jetzt hatte, hab ich massive fortschritte gemacht. Ich war so glücklich wie noch nie und fühle mich endlich als hätte ich meinen Platz, meinen Weg gefunden. Meine Mission ist mit Yoga, Bewusstseinerweiterung (vielleicht auch psychedelics) und spiritualität Menschen zu helfen die in einer ähnlichen Lage waren wie ich damals, Jugendliche die an Perspektivlosigkeit leiden. Leider bin ich geistig noch nicht wirklich fit genug dazu. Ich habe immer noch große Selbstwertprobleme. Sie sind schon viel besser als früher (Ich wollte mich mit den Drogen wirklich passiv umbringen, ich wollte sterben, ich war das opfer was es nicht verdient hat zu leben). Ich schätze Situationen oft falsch ein. Ein falscher Blick, ein Kommentar der nicht richtig verstanden wurde und schon denke ich, ich werde ausgeschlossen, bin das Opfer, nicht Teil der Gruppe. Und aus dieser Angst heraus entsteht dann natürlich auch kein gemeinsamer Vibe was die Angst wiederum mehr bestärkt. Was mir starke Probleme macht ist neben dem eingehen von Bindungen und Beziehungen, das einbringen in eine Gruppendynamik. Erst gestern hatte ich wieder eine Sitation. Wir sind zu 7 in der Sauna und ich merke wie 2 (Alpha) Jungs immermehr wietze machen. Sie schreiben die Story, das narrativ, alle andere steigen drauf ein, ich werde nur mehr und mehr eingeschüchtert. ("Ich will auch sowas lustiges sagen, ich will auch relevant sein, bloß nicht ausgeschlossen werden" kreist in meinen Kopf) Und dann wenn was rauskommt verkacke ich die Pointe oder sag es mit so wenig Selbstbewusstsein das ich irgendwie creepy rüberkomme. Und das verstärkt wieder die Unsicherheit. Ich habe so starke Angst der letzte der Hirarchie zu sein, das Opfer was ausgeschlossen wird (was natürlich irrational ist) dass einfach kein natürliches vibing entstehen kann. Ich komm einfach garnicht drauf klar wenn andere in einer Gruppe witziger sind kreativere Sprüche raushauen oder die Mädels mehr auf sie abfahren. Habt ihr irgendwelche Ideen wie ich diese Muster wieder los werde? Wo würdet ihr ansetzen? Danke Jungs!
  6. Interessanter Impuls danke dafür. Werde mein game gegebenenfalls etwas anpassen. Hat mir bei ihr btw. zu lange gedauert und hab den next Button gedrückt. Sie hat glaub ich auch irgendwas gelabert von wegen dass sie schon oft für Sex ausgenutzt wurde etc. und war deshalb viel zurückhaltend was das anging. Und da jetzt endlos Rapport und Vertrauen aufzubauen nur damit ich einmal ran darf ist denke ich die falsche Einstellung.
  7. 1. Mein Alter 22 2. ihr alter 34 oder so habs vergessen 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") beabsichtigte berührung 5. Beschreibung des Problems Hab mit ihr ein bisschen geflirtet mich mit ihr für ne Stunde getroffen und tiefer geredet. Dabei kam das Thema ehemalige Beziehung auf (i know eigentlich dumm über ihren ex zu reden war etwas nervös und kam halt nix besseres) Sie ist Masseurin und ich hab ihr gesagt sie soll mich mal massieren. Sie hat zugestimmt aber angehängt dass sie eigentlich keine Männer massiert weil das letzte Mal einer ausgenutzt hat um ihr näher zu kommen. (Genau wie ich) ich meinte mit einem spaßigen Unterton "ah fuck genau das wollte ich auch" Außerdem kam von ihr schon öfter sowas wie momentan ist Sex eh nichzt son Ding und irgendwie findet sie nicht interessant aber ich bin ja zu jung. attraction ist auf jeden Fall da sie berührt mich die ganze Zeit und lacht bei jedem noch so dummen kommentar von mir. 6. Frage/n wie eskalier ich hier richtig oder hat's überhaupt einen Sinn?
  8. Alles klar danke Jungs, schreib dann einfach ich denke dass dich außer mir keiner angesprochen hat und ignoriert die Sache mit ihren Freund und dann drauf scheißen und zur nächsten.
  9. Mein Alter 22 Ihr Alter 18. Konkrete Situation. Ich lebe in einem Seminarhaus, hier kommen andauernd gutaussehende Frauen hin. Hab das target in einem Shop gesehen, bin zu ihr hin gegangen hab gesagt dass ich sie echt attraktiv finden kurz gequatscht und sie zu einem event am Abend eingeladen. Sie kam, wieder kurz gequatscht, insta abgecheckt und dann auf einmal sagt sie sie hat einen freund. Ich hab gesagt, "okay dann sehr es einfach als Kompliment" Sie gefragt wie lang sie mit ihrem Freund zusammen ist und ein "nadann hab ich ja vielleicht Glück und die Beziehung wird bald langweilig" Mit einem Grinsen hinterher geschoben. Sie wollte sich dann unbedingt nochmal treffen ich hatte aber keine Zeit. Sie ist abgereist. Chat schrieb sie dann folgendes: Sie: "Mach dir aber keine hoffnungen." Ich:"worauf? " 2 Tage pause Sie:"mach dir keine hoffnungen dass die Beziehung zu langweilig wird, ich und mein Freund wir haben es schwer aber es will sich keiner trennen" "Aber kannst ja mal raten wie viele Typen mich am Wochenende angesprochen haben" Frage: Soll das jetzt ein shittest sein? Oder wird das einfach nichts? Es ist attraction vorhanden sonst hätte sie sich nicht treffen wollen. Würde sie entweder freezen. (Sie hat ja auch extrem lange gebraucht um zurück zu schreiben) Oder direkt schreiben "Schau mal du siehst wirklich gut aus und ich finden sich auch wirklich attraktiv, aber es gibt mehr als eine attraktive Person auf dieser welt. Mir geht es darum zu schauen ob dahinter auch ein entspannter und lockerer Charakter ist. Und wenn ja dann ist es mir egal ob daraus eine Freundschaft, mehr, oder nur ein interessantes Gespräch wird. Und das gilt nicht nur für dich sondern für jeden den ich kennenlerne. Ist aber nur ein Angebot. Nehms an oder lehns ab ;)" Was denkt ihr?
  10. Danke Jungs tut echt gut hier mal seine Bedenken und negativen Glaubenssätze checken zu lassen. Hoffe ich hab bald so viel Erfahrung dass ich auch was zurück geben kann. Ich steht zwar noch am Anfang meiner Pickup Reise doch ich merk jetzt schon dass es was ganz großes wird. Danke!
  11. Hey Jungs, Ich habe ne Behinderung an meiner Hand. Mir fehlt n Finger. Mich beeinträchtigts im Leben fast gar nicht aber bin gerade was Frauen angeht immer noch im modus mich von meiner besten Seite zu präsentieren und meine "macken" Zu verstecken. Ich muss dazu sagen dass es den meisten echt nicht auffällt. Doch wenn da mehr geht dann wird es hält irgendwann auffallen. Hab mittlerweile meine ansprechangst überwunden und schon 3 kc geschafft will aber auch bald mal meine sexuellen Bedürfnisse wieder ausleben. Habt ihr Tipps Wie ich das angehen kann? Vielleicht ein paar lockere Sprüche etc? Wahrscheinlich wird es ein paar abschrecken aber ich denke wenn man locker seine stärken präsentiert kann es auch positive Effekte haben. Alles gute euch!
  12. 1. Mein Alter: 22 2. Alter der Frau: 18 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Küssen (wo find ich die Etappen) 5. Beschreibung des Problems Hey Jungs, Ich bin noch sehr neu in Sachen Pickup hab mich jetzt etwas rein vertieft und nach mir glaub ich etwas zu viele Gedanken. Ich hält es mal recht oberflächlich und werde in anderen posts noch näher auf meine Umstände eingehen. Ich hatte vorgestern ein Date und wir haben ziemlich rum gemacht. Mit zu mir wollte sie nicht, aber das ist alles cool. Ich hatte im Laufe des dates meine Nummer gegeben. Mir ist nur später aufgefallen dass ich sie falsch aufgeschrieben hatte. Ich seh sie heute wieder und weiss nicht genau wie ich den Fehler korrigieren soll. Da es alles noch recht neu ist mach ich mir sehr viele Gedanken. Was denkt sie? Wie mach ich den frame nicht kaputt? Soll ich vielleicht warten bis sie fragt ob es auch die richtige Nummer war? Danke für eure Hilfe
  13. Also ganz ehrlich ich hab mir maximal eine Woche vor der jeweiligen Prüfung den Lernstoff reingeballert und in dann wieder ausgekotzt. Hab mein Abitur mit 1,9 beendet was recht passabel ist mMn. Wenn du vorher in der Zeit gut relativ gut aufgepasst hast wird das schon. Mach dir nicht zu viel Stress so schwierig ist das alles nicht und die Aufgaben sind aufjedenfall Aufgaben die so oder so ähnlich schonmal im Unterricht oder in einer Prüfung dran kamen. PS. Soll jetzt nicht heißen dass du auf der faulen haut rumliegen kannst, umso mehr du lernst, umso besser wirst du verständlicherweise auch abschneide. Du solltest dir nur nicht den Kopf zerbrechen 😉