darklife

Member
  • Inhalte

    1.071
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1.181

Ansehen in der Community

572 Sehr gut

Über darklife

  • Rang
    Erleuchteter
  • Geburtstag 25.06.1966

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Freiburg
  • Interessen
    Schnelle Bikes, hübsche Frauen, gutes Essen

Letzte Besucher des Profils

6.463 Profilansichten
  1. Was erwartest Du denn hier für eine Antwort? Wer redet nach 4 Dates und ein bisschen ficki-ficki auch gleich von einer festen Beziehung? Mit einer Frau, die ihre letzte Beziehung noch gar nicht verarbeitet hat? Mach dich locker. Geh das weiterhin so locker an wie bisher. Trefft euch, aber triff dich unbedingt auch mit anderen. Du hast noch ne Menge Zeit.
  2. Klar solltest Du ihr sagen, dass Du mit ihr alleine Billard spielen willst. Du willst SIE besser kennen lernen, nicht das ganze Rudel
  3. Die Frage wäre ja zusätzlich, wieviel Spaß ihr noch zusammen hättet, wenn es denn in einer LTR münden würde. Sie wirkt als Wing für Dich, begleitet dich scheinbar zu vielen Partys, ihr geht OFT zusammen auf die Wiesn. Sie scheint ein offener Freigeist zu sein. Wie sie das mit ihrer LTR unter einen Hut bringt ist schon seltsam. Unabhängig davon, dass ihr Händchen haltet und knutscht. Sie sieht in dir aber ggf. auch nur den guten Kumpel, mit dem man ohne Druck Spaß haben kann. Daneben wird (muss) es auch Zeit geben, die sie mit ihrem Freund verbringt. Jetzt hast Du Gefühle entwickelt. Sie wird an ihrer Situation wohl nichts ändern wollen, geht ihr schließlich gut dabei. Wahrscheinlich könntest Du sie auch wegflanken. Das würde aber bei DIR weiteres auslösen, bei ihr eher nicht. Wenn Du ihr sagst was mit Dir los ist, entfällt auch der ungezwungene Umgang. Es wird alles irgendwie zäh werden. Mein Tipp, nimm da Abstand und schau dich nach anderen Frauen um. Wie Du schon sagst, Freundschaft und Arbeit würden darunter leiden. Ich behaupte allerdings, die Freundschaft leidet jetzt schon durch die entstandenen Gefühle und den daraus resultierenden Abstand.
  4. Sicher ein Punkt, ein wichtiger. Dennoch solltest Du das, was @Dustwalkerbeschrieben hat nicht unter den Tisch kehren. Du definierst dich sehr wohl (zumindest in deinen Posts) sehr über Aussehen. Du schreibst über deine Körpergröße und Statur gegenüber ihm, die Freundinnen deiner Freundin sind neidisch auf sie, weil sie so einen gut aussehenden Typen hat. Von deiner Persönlichkeit ist genau genommen kaum die Rede. Außerdem sprichst Du definitiv abfällig über ihre beste FreundIN, bezeichnest ihn in einem Post als "Clown". Zu deiner Persönlichkeit scheinen Neid, Missgunst und wenig Selbstwert zu gehören. Hier sind definitiv Ansatzpunkte für dich.
  5. Sorry, wenn ich das so sage. Aber Du scheinst immer noch im Hinterkopf zu haben, dass da noch nicht Schluss sein könnte. Und das ist irgendwie abhängig alleine von IHRER Entscheidung. Du brauchst, nach deine eigenen Worten, einen Anlass um Schluss zu machen. Für dich ist diese Beziehung noch existent. Mach dir bewusst, dass Du dir mit diesem Hintertür-denken keinen Gefallen tust. Du zögerst das endgültige Aus in deinem Kopf hinaus und bremst die Verarbeitung. Es scheint keine Option für dich zu sein, dich mit ihr zu treffen und DEINE Entscheidung mitzuteilen, dass DU nicht mehr an einer Weiterführung der Beziehung interessiert bist. Gesetzt den Fall (nur rein hypothetisch), sie würde dir bei dem Gespräch sagen, sie will wieder mit dir zusammen sein. Sie hätte einen Fehler gemacht und würde an der Beziehung mit dir arbeiten wollen. Was dann? Glaubst Du wirklich, Du könntest ihr wieder vertrauen? Glaubst Du, Du könntest das Geschehene auf lange Sicht ausblenden? Die Enttäuschung? Das Gefühl betrogen worden zu sein? Den Frust und die Wut, weil Du jetzt eine neue Wohngelegenheit suchen musst? Du möchtest das Gespräch um Klarheit zu haben. Gut. Verstehe. Wieso nicht ein Gespräch führen um Klarheit für sie zu schaffen? Die Klarheit, dass es für sie keinen Weg zurück gibt.
  6. Und wieso hast Du das noch nicht gemacht? Worauf wartest Du? Startschuss? Ein Zeichen? Mach einfach.
  7. Ich teile Deine Ansicht, aber Licht am Ende des Tunnels ist sichtbar. Wenn sie nämlich bei dem jetzt erzwungenen Gespräch nicht eindeutig zu ihm steht, wird er die LTR als beendet erklären. Dann hat er endgültig die Schuld am Scheitern der Beziehung, wie es von Anfang an (nicht unbedingt bewusst) geplant war. Es gäbe sogar eine gute Erklärung, denn er hätte sie unter Druck gesetzt und nicht die vereinbarten 2 Monate Zeit gelassen, damit sie sich ihrer Gefühle klar werden kann. @TE, ich glaube nicht, dass Du hier verurteilt oder gar vorverurteilt wirst. Dennoch ist es so, dass all diese Geschichten hier nicht zum ersten mal durchgekaut werden. Dein Fall ist für das Forum weder besonders noch besonders überraschend. Es sind sehr oft Schemata hier zu erkennen, die von den jeweilig Betroffenen erst spät erkannt werden. Und meist erst dann, wenn sie mal eine Weile aus dem aktuell emotionalen Druck raus sind.
  8. Unabhängig vom recht jungen Alter und der dafür schon sehr langen Beziehung (ich hatte das auch so): Die Dame hatte schon mal eine Affaire. Und seit drei Monaten lässt sie ihn kaum noch ran und investiert so gut wie nicht mehr in die Beziehung? Bei mir klingeln da einige Alarmglocken. Sicher, dass da nicht wieder was im Hintergrund läuft? Sie hat SEIN Fremdgehen noch im Hinterkopf. Hat die Sturm- und Drangzeit der Jugend durch die Beziehung mit ihm verpasst. Wieso "besteht ein gewisses Abhängigkeitsverhältnis aufgrund der zusammen verbrachten Jugend"? Wer ist da von wem abhängig? Mir scheint, der TE von seiner LTR, andersrum eher nicht. Mein Rat geht neben dem Betablocker eher in Richtung NEXT. Gerade WEIL ich ebenfalls sehr früh eine sehr lange Beziehung mit meiner damaligen LTR eingegangen bin. Allerdings ohne diese "Anlaufschwierigkeiten" mit Affairen und Fremdgehen. Nur hat mich das am Ende eingeholt und ich hatte selbst Nachholbedürfnis, was ich inzwischen zur Genüge ausgelebt habe. @TE: Überleg dir, ob nicht jetzt ein sauberer Schnitt für euch beide auch eine Chance sein könnte. Wenn es sich mal totgelaufen hat, kann man es möglicherweise wiederbeleben. Aber bei dem jungen Alter kann ein jeweils anderer Partner die bessere Lösung sein.
  9. Es wundert mich, dass da noch keiner nachgehakt hat: Wie kamst Du denn an die Nachricht und deren Inhalt? "Zufällig" auf den Home-Button gefallen und das Display ging an? Spioniert?
  10. TE, das wirkt hier so ein bisschen wie "Wasch mich, aber mach mich nicht nass." Beides zusammen geht eben einfach nicht. Also nimm Deine Eier in die Hand und mach Nägel mit Köpfen. Es sei denn, Du stellst ihr Glück über Deines. Dann kannst Du alles lassen, wie es ist.
  11. Und was genau wolltest Du damit sagen, wenn Du am Ende identisch den selben Rat wie schon fünf andere vor Dir gibst?
  12. Dann behalte das bei. Flirten ist nichts verwerfliches und gerade bei einem Barkeeper gehört es mit zum Geschäft. Bei eindeutigen Angeboten sage ich dann gerne, dass ich das Angebot zu schätzen weiß, aber eine Partnerin habe und der auch treu bin. Gefolgt von einem verschmitzten Lächeln und einem "Sorry". Ich habe mich für diese Frau entschieden. Bei Dir ist das nicht so. Du bist "irgendwie" in eine Beziehung "gerutscht" weil es bequem für dich ist. Du solltest entscheiden, ob Du diese Bequemlichkeit weiter genießen willst, oder doch wieder auf die Jagd gehen willst. Wenn Dir die letzten 5 Jahre als Single mehr geben als diese Frau, dann trenn dich und leb Dein Leben.
  13. Du hast vergessen danach zu fragen, wie man einen warmen Wechsel zweier Menschen aus zwei Beziehungen heraus zueinander hinbekommt, ohne Gefahr zu laufen der Rebound zu werden. Bitte schön, gern geschehen. Gerne! Schon mal drüber nachgedacht, dass es hierfür schon zu spät ist? Es WIRD jemand verletzt werden. Und die Dame scheint warme Wechsel zu kennen. Fragt sich, ob man so jemanden wirklich in einer Beziehung haben möchte. Wobei sie zu DIR ja ganz gut passen könnte.
  14. darklife

    Sorge um Freundin

    Und das dürfte auch der Grund für deine Ängste sein. Du hast eine negative Erfahrung gemacht und projezierst die jetzt auf deine Freundin. Wie eine gute Mutter, die dich jedes mal ermahnt bloß vorsichtig zu fahren, weil der Sohn ihrer besten Freundin kürzlich einen schweren Autounfall hatte. Hast Du deswegen auch einen schweren Unfall? Nein. Werden ALLE jetzt nachts verfolgt, geschlagen, beraubt etc. ? Nein. Versuche dir klar zu machen, dass trotz aller Hiobsbotschaften in diversen Blättern, die Welt nicht ganz so grau ist, wie Du befürchtest.
  15. Grundsätzlich stimme ich zu, habe aber auch da schon ganz andere Erfahrungen gemacht. @TE: Wenn Du auf die Freundin der Sekretärin stehst, dann musst Du dir eben auch mal ihre Nummer holen. Also entweder bei einer der nächsten Gelegenheiten isolieren und NC abholen oder auf anderem Weg den Kontakt zu ihr direkt finden. Das sind allerdings die Basics, die man in 8 Jahren PU kennen gelernt haben sollte. Was bedeutet eigentlich, dass Du dich schon 8 Jahre mit PU beschäftigst? Eingelesen scheinst Du dich nicht zu haben.