darklife

Member
  • Inhalte

    1.129
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1.461

Ansehen in der Community

612 Sehr gut

Über darklife

  • Rang
    Erleuchteter
  • Geburtstag 25.06.1966

Profilinformation

  • Aufenthaltsort
    Freiburg
  • Interessen
    Schnelle Bikes, hübsche Frauen, gutes Essen

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

6.819 Profilansichten
  1. ja, oder hast du einen besseren vorschlag?
  2. Was aus meiner Sicht noch gar nicht zur Sprache kam, oder hab ich das überlesen?: Handelt es sich denn um eine Veränderung ihrerseits, oder war das schon immer so? Ihr seid ja nun schon 4 Jahre zusammen. Stört es dich erst jetzt? Und falls ja, wieso nicht vorher? Falls es sich um eine Änderung handeln sollte, seit wann ist das so?
  3. Du beschreibst halt recht wenig von eurem allgemeinen Umgang, dein Text konzentrierte sich rein auf die körperlichen Dinge. Wie oft seht ihr euch tatsächlich und wieviel davon ist dann "quality time"? Erlebt ihr Dinge noch zusammen, oder lebt ihr nebeneinander her? Brecht ihr auch mal aus dem Alltag aus? Kann ja durchaus auch an geschwundener Attraction liegen? Wie sieht es deiner Meinung nach damit aus?
  4. Und Du wirst in den allerseltensten Fällen eine wahre Antwort erhalten. Alleine schon, weil man sich an das AGG halten muss.
  5. darklife

    LTR Drama

    Ich hab nach der Hälfte abgebrochen, obwohl es jetzt lesbarer ist. Ab dem zweiten Absatz frage ich mich permanent: Was willst Du von dieser Frau? Du bist offensichtlich nicht wie sie es gerne hätte, Du wolltest die Beziehung mehr als sie, sie wird sich nicht ändern. Macht es da nicht mehr Sinn diese Beziehung zu beenden und jedem die Chance zu geben das zu finden, was er/sie eigentlich will? Du wirst es nicht schaffen sie zu ändern, kämpfst auch permanent mit ihrem ständigen Gemecker und irrational übertriebenen Reaktionen. Das wird nicht besser, das wird auf Dauer eher noch schlimmer. Run!
  6. darklife

    LTR Drama

    Ich geb dir erst mal den Rat deinen Text in ein lesbares Format zu bringen sowie die üblichen Angaben zu machen. Dann sehen wir gerne weiter.
  7. Nun denn, hast Du es schon mal probiert das einfach anzusprechen? Wenn ihr eine offene Beziehung hattet, sollte Offenheit beim Thema Sex und dessen Frequenz doch nicht das Problem sein. Also sprich die Dinge mal an und höre, wie sie dazu steht. Wenn ihr wirklich so sehr "Partner" seid, bringt dich ein offenes Gespräch eher weiter als irgendwelche Spielchen. Zumindest so weit, dass Du auch ihre Seite kennst. Danach kannst Du immer noch entscheiden, was für dich machbar ist, oder nicht.
  8. Schlussendlich bleibt zu sagen, dass die Voraussetzungen schon mal nicht schlecht sind. Jetzt kommt es nicht darauf an, was Du zu ihr SAGST, sondern was Du tust. Also mit frischem Mut ran an die Frau. Anfassen, in den Arm nehmen, sie sich wohl fühlen lassen, einen Kuss initialisieren, weiter, weiter, weiter. Aber bitte nicht zerreden, was denn mit euch ist oder sein könnte. Du weißt, was Du willst und Du solltest lernen es dir zu holen. Viel Erfolg!
  9. ööhhmmm.... nö, isses nicht @MissXYZ
  10. Hast Du sie das auch schon mal gefragt? Wäre ja jetzt meine erste Reaktion, bevor ich in einem anonymen Forum frage, wo keiner meine Freundin kennt.
  11. Und wieso hast Du dann nicht wirklich eskaliert, wie Du das so nett geschrieben hast? Ich hab schon gedacht "OK, jetzt hat er sie gepackt". Wieso hast Du sie nicht tatsächlich durchgenommen, statt sie zum Sport wegzuschicken?
  12. Du hast um Rat gebeten, Du hast Rat erhalten. Nahezu alle Tipps gehen in die selbe Richtung. Du dagegen: Ja, aber, nein, weil, mimimi, und überhaupt. Viel Glück.
  13. Du solltest auf jeden Fall mit diesem Hirnfick aufhören. Du WEISST etwas, wenn Du die Gewissheit hast. Wenn sie Dir gesagt hat, dass es aus ist. Aktuell VERMUTEST Du was, weil deine Verlustangst dich triggert. Wenn Du allerdings jetzt nicht aktiv dagegen steuerst, zur Klette wirst, sie anfängst zu nerven, dann wirst Du sie sicher verlieren. Das wäre dann die selbsterfüllende Prophezeiung.
  14. Wie wäre es denn, wenn Du dir mal ein wenig von deinem eigenen Leben zurück holst? Ihr scheint nahezu jede freie Minute miteinander zu verbringen. Und genau das bemängelt sie doch auch. Geht sie also einen Schritt zurück, dann machst Du zwei, aber in die andere Richtung. Bedeutet, Du rennst ihr nicht nach sondern gehst selbst auf Abstand. Du hast doch eine eigene Wohnung? Also nutz die doch auch. Kannst ja auch mal ein oder zwei Nächte die Woche zuhause pennen? Eigene Freunde außerhalb der Hobbys? Wann hast Du die zuletzt gesehen? Nach dem gemeinsamen Hobby (wieso solltest Du da fern bleiben?) dann eben in die eigene Bude fahren oder sonst was machen. Und wenn sie fragen SOLLTE? Ja dann hast Du eben gemerkt, dass auch Du selbst eigentlich kaum zu was kommst und selbst auch etwas Freiraum brauchst. Sie wird es verstehen, denn das will sie selbst. Tödlich ist es sicher, weiter an ihr zu hängen wie eine Klette.
  15. Und bitte nicht vergessen: Sie sind zwar erst 4 Monate zusammen, aber kennen sich davor schon 2 Jahre. Wann ist man also reif genug dazu, das "Geheimnis" zu erfahren? Die Frau hat natürlich keinen Anspruch darauf, schon klar. Auf der anderen Seite, stellt sich sicher die Frage, was der TE sonst noch verheimlicht, wenn er schon um seinen "Beruf" so einen Tanz macht. Nicht gewöhnlich sind so einige Berufe. Aber alles diskutierbar, solange es wirklich nicht illegal ist. @TE seid ihr ein Paar, seit Ihr zusammen wohnt? Ist sie direkt bei Dir eingezogen? Wessen Idee war das?