Mainflow

Member
  • Inhalte

    235
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1127

Ansehen in der Community

111 Gut

1 Abonnent

Über Mainflow

  • Rang
    Routiniert
  • Geburtstag 08/10/2000

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    In der Zone
  • Interessen
    Arschtritte, Leben, Airsoft, MTB, Elektronik, Gym

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Ja

Letzte Besucher des Profils

1179 Profilansichten
  1. Schild auf deine Stirn oder jedes Mal wenn du morgens aufwachst und dieses Schild siehst: Reden ist Silber, Schweigen ist Gold.
  2. Glaube nicht immer was du denkst! Das war dieser Knoten. Ciao!
  3. Überanalysieren sein lassen? Wäre das was für dich? Das völlig verzerrte Vergleichen lässt dich stagnieren. Danke übrigens, du hast einen Knoten bei uns beiden gelöst! Lob von mir!
  4. Das ist deine Probleme. Dein Kopffick, sprich Unsicherheit oder Angst. Eier, wir brauchen Eier!
  5. Muss du dir mal geben, die fährt extra nach Spätschicht zu dir um sich mit dir den Abend verschönern zu wollen, auch wenn die sie die Fresse des Jahrhundert zieht. Man sollte ein Buch nie nach seinem Einband beurteilen! Schwierigkeiten=Herausforderung!=Clown. Vorschlag: Wenn es nochmal zu sowas kommt, seid ihr sowieso wieder wach von Hormonen. Ich kann nix garantieren! Ansonsten, richtige Einstellung!
  6. Die Leute meinen es nicht so, aber dein momentanes Problem ist eher statisches Denken als flexibel, so mein Eindruck aus den letzten Threads und auch ein paar andere Sackfalten... Der Schrei nach Liebe! 🙂 Glaube nicht immer alles was du denkst!
  7. Hinterfrage doch nicht jeden Gullideckel, den du anhebst. Gibt nur tiefe Löcher, in die man fällt und landet im Wunderland... Außer Hasen, die kommen da wieder raus... Auch Zukunft bringt deine Birne zum Brennen...
  8. Du denkst immer noch du brauchst ne Anleitung für's Leben? Ja ne anfängliche Struktur ist nicht verkehrt, aber passiert später automatisch. Oneitis loswerden? Andere schöne Sachen machen bzw. eben nicht darauf konzentrieren. Ist wie mit anderen Süchten. Priorisiere andere Sachen.
  9. Du, geh erst mal ne Runde Golfen oder steig auf einen Berg. Glaub mir das hilft... Außerdem wäre es kein lügen, wenn du die nicht erwähnst und deinen Kram machst. Fertig. Klare Regeln sind immer gut, die dir Entscheidungen erleichtert.
  10. Öhm, ich kann da nur den Tipp geben, eher Augenkontakt, wenn man sich ohne Worte versteht.😉 Tinder als Maßstab zu nehmen, ist auch ungeil. Das Meiste läuft sowieso nebenbei. Mach dir deine Vision/Mission klar, was andere Bereiche anbelangt. Weitermachen!
  11. Neulich bei mir, "Ah magst du Brettspiele?" Sie schaute mich entgeistert an und sagte:"Was?" und steckte dabach ihren Airpod wieder ins Ohr.
  12. Ist ja in Ordnung wenn du das so machst, Stichwort Spiegel, aber echt krumm kommen kann, wenn die nede ganz dicht im Hirn ist. Schau dir nochmal das Thema Trotzreaktionen an, wenn es dich interessiert. 😀
  13. Hey Otti, wenn du das Choas nicht im Beruf rauslassen kannst, machst du es eben spätetestens an der Haustür, da wo du dich sicher fühlst, oder? Aber trotzdem willst du den Standard halten, oder? Wäre nicht so meins, was du da treibst, aber ok, Respekt! Kindisch sein ist in sich gar nicht negativ, nur wenn es Überhhand nimmt, wird es echt nervig. Bedenke das. Außerdem bist du kein Weib! 🤣
  14. Wenn du Papier essen willst, gerne! Bessere Alternative wäre gepuffte Haferflocken. Süß oder salzig, du suchst aus! 😁 Warum sind viele Leute die ins Forum kommen so wie der Elefant im Porzellanladen? Ich kann das gar nicht nachvollziehen. Besser noch den Leuten/Mitarbeiter im Einzelhandel auf den Sack gehen(Sag, das du mich liebst!), bis sogar die Polizei vorbeischaut. War ne Geschichte, die mir erzählt wurde. WARUM? Wenn er Pick-Up-Wissenschaftler wäre schon, aber derjenige ist ne Ecke zu viel falsch verschaltet ähhh verblendet... Besser ich arbeite lieber an meinem Körper und Rübe, statt mich über andere zu ärgern...
  15. Warum du das so machst, kenne ich persönlich nur zu gut. xD (Ich bin weitaus jünger, aber ist richtig lustig, dich zu lesen. Es erinnert mich in Aspekten an mich, lerne aber noch) Frischer Wind ist immer gut und fühlen sich bei dir wohl, dort oben auf dem Berg. Außerdem ist komplexes dein Spezialgebiet, lese ich zumindest. Sinniger wäre es, es eben nicht als Plan durchkreuzen zu bezeichnen, sondern eher als eine Inklusion in die Planung oder delegieren können. 😉 Arbeite selbst an sowas noch. Ist so die richtige Eistellung. Ist auch der Punkt, wo du dann weißt, wo es hingehen soll. Ist ja kein Hexenwerk.^^