Mobilni

Member
  • Gesamte Inhalte

    703
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

446 Bereichernd

Über Mobilni

  • Rang
    Ratgeber

Letzte Besucher des Profils

4.489 Profilansichten
  1. Der größte Hebel im Game

    Der größte Hebel im Game ist in der Hose
  2. Taugen die Chelsea-Boots von H&M was? Kann es überhaupt nicht einschätzen.

    Die Kosten 90€, weiter unten gibt es noch welche in schwarz für 40€.

    http://www.hm.com/de/product/72928?article=72928-A&cm_vc=PRA1#article=72928-A

    1. smallPUA

      smallPUA

      Die H&M Schuhe die ich in der Hand hatte waren naja. KP, ob man das deswegen das Gleiche über deine Schuhe sagen kann. Nur gibt es iA doch überall Rabatte und damit auch bei Schuhen wo du die Qualität besser einschätzen kannst ... hoffe ich.

       

      Hat dir jetzt wahrscheinlich nicht geholfen, aber  ...

    2. suchti.

      suchti.

      Hab die letztens im Store gesehen, schauen ok aus. Als Zweitschuh zum Feiern absolut im Rahmen, als primärer Chelsea-Boot für formalere Anlässe (bspw. Arbeit) würde ich mich bei Langer & Messmer oder Meermin einkleiden. 

      L&M hat gerade einen Chelsea in Cognac auf Sale. Vllt passt dir 46 ja:

      https://www.langer-messmer.de/Langer-Messmer-Kent-braun-Gr-46-rahmengenaeht

  3. Ask the Sharkk

    Ich will hier nicht ständig schreiben, damit auch andere dran können, doch nur noch zum Verständnis, da es für mich interessant klingt: meinst du mit Männlichkeit Sachen wie Dominanz, Führung, intensiven Augenkontakt und co oder was anderes? Es ist insofern für mich interessant, weil ich schon so oft beobachtet habe, dass es scheinbar zwei Partytypen gibt: die einen sind die lauten, im Zentrum stehenden fun Typen und die anderen auf den ersten Blick fehl am Platz stehenden Typen, ruhig, gelassen aber ständig in irgendwelchen dunklen Ecken und Sofas mit Frauen am Quatschen und Kuscheln. Ich war früher immer neidisch auf sie, nicht wegen den Ladies, die sie hatten sondern , dass sie scheinbar so mühelos die Früchte pflückten ohne viel zu tun. Ich hatte zwar auch Frauen aber musste dafür gefühlt eine Clownsession inszinieren, tanzen, connecten, high energy und war am Ende platt. Klar, es passte auch zu mir persönlich nicht so zu sein aber es waren Experimente und ich fragte mich immer, was die "ruhigen"/"männlichen" Typen anders machten.
  4. Auf YouTube und co. gibt's diese ganzen Calisthenic-bodyweight Tiere (Hannibal for King, Barstarzz, etc.), die in Interviews stets behaupten keine oder kaum Gewichte zu benutzen. Aus rein persönlicher Meinung, denkst du, dass ist alles gelaber von ihnen und sie geben es nicht zu oder würde das trotzdem gehen mit jahrelangem Training und genug Essen?
  5. Frenulum durchtrennen/entfernen

    Hatte das gleiche Problem. Habe es mir auch durchtrennen lassen. Es gibt diesen einen Schnitt wo sie es in der Breite durchschneiden und dann in der Länge vernähen, glaube Frenulumplastik heißt das. War die beste Entscheidung meines Lebens. Wurde mit lokaler Betäubung in einem Krankenhaus gemacht. Ich habe nichts gespürt außer die Spritze, die war bisschen unangenehm (Alter, die Stechen in meinem Schwanz rum!). Hat so 15min gedauert. Ohne Verband oder ähnliches wird man entlassen. Nach 14 Tagen kommen die Fäden von selbst raus. Die erste Woche tuts noch bisschen weh, wenn man rennt oder mal spontan hart wird (wirst die ersten Tage sowieso nicht). Joa, dann gings. Nach 10 Tagen hat meine damalige Freundin die Fäden rausgelutscht. Was ich persönlich etwas eklig fand aber was solls, wenn sie drauf steht.
  6. Richtiges Mindset für Streetgame

    Joa mein Gott, dann machst du eben nur Daygame, wenn es natürlich ist und jeden 2. oder 3. Tag. Nach 8h Arbeiten, vollem Kopf und Kälte würde ich es auch nicht machen, zu Hause entspannen und abends vielleicht wieder rausgehen in eine warme Kneipe. Es sei denn, die frische Luft würde mir gut tun, dann ja warum nicht. Keiner zwingt dich täglich einen Daygame Marathon zu machen. Da du paar Nummern mal nebenbei geholt hast, klingt es auch nicht so als ob du ein bootcamp dringend nötig hättest und dich zwingen müsstest. Läuft doch
  7. "Kommst du nur wegen Sex?"

    Vote for ban.Beratungsresistenz-post-ignore-ban. Sollte es geben, neben dem Like button
  8. "Kommst du nur wegen Sex?"

    Tue einfach so als ob du plötzlich wach geworden bist: Kommst du nur wegen Sex? - "zzzzzzzzz.....mgh.....hm...? Wa...wo....Nadine, was machst du denn hier? .....wie viel Uhr ist es? Mgh.... a...achso..., ok....ich muss kurz zu mir kommen. Gibt es Kaffe?"
  9. Probleme mit Führung bei Sex

    Was zur klarstellung bzgl. "betasierung" , "die kleine kommt nach 3 Jahren", und "Rebound guy": Danke zwar für die Beiträge aber man kann sich da auch reinsteigern. Niemand weiß, wie es sonst in unsere Beziehung harmoniert und man leitet sogleich eine Familienaufstellung ab. Außerhalb von ihrem Wohlbefinden/sich-fallen-lassen ist es bei uns super in der Beziehung, haben unser Leben und sind glücklich. Es ist auch etwas was ich angesprochen habe nachdem ich ihre Angespanntheit sah bzw. fragte, warum sie denn im Bett zögert, wenn ich ihr sage, was sie "tun soll". Das war schon so seit Tag 1, nur, dass ich anfangs nicht so interessiert war viel zu investieren in das ganze und drüber zu reden, weil es als FB anfing und sie mir erst mit der Zeit wichtig wurde. Anfangs hat sie es einfach bewusst überhört/ignoriert um den Flow im Bett nicht zu stören oder es nicht immer vorkam, weil es für mich einfach nur ein Feature war um das Führen zu würzen oder wie auch immer. Das Handtuch werfen und nexten ist immer eine Lösung klar, doch eine für etwas Faule meiner Meinung nach. Klar, damit könnte man es lösen aber eine Chance was draus zu lernen und über sich/andere zu erfahren wirft man weg, zusätzlich zur Beziehung. Von den Posts hier, resoniert am meisten mit mir, dass ich mich vielleicht zu sehr auf mich konzentriere und ich ein Spiegelficker bin. Wenn ich darüber reflektiere, hatten wir immer den besten, lockersten Sex, wenn ich sie richtig geil fand, z.B. hat genau meinen Geschmack mit einem Outfit getroffen. Da ist dann wohl das mindset ein Problem. Doch seien wir mal ehrlich, wir wissen wie das in Beziehungen ist und man ist nicht dauergeil, hat Tage da hat man weniger Lust oder hatte vielleicht gerade am Tag davor Sex mit eurem Partner und hättet zwar schon Lust auf Sex aber jetzt dem anderen die Kleidung direkt vom Leibe zu reissen wie ein/e Wilde ist es jetzt nun auch wieder nicht. Natürlich strahlt man dann nicht das größte Begehren aus. Wie soll man dann in so einer Situation ein authentisches "bläßt-so-gut-zum-schnurren-bringen-gemeinsames-miteinander-<3-<3-<3 " rüberbringen? Ach obwohl, sehe gerade den Link von Doc Dingo, thx. Ich schau mir das mal an. Hmmmm.....du könntest Recht haben. Man müsste sich da mehr Zeit nehmen. Weiß du, ich habe mir das auch schon oft gedacht, dass es mehr drumherum geben muss, mehr Stimmung und Zeit für einander. Das funktioniert auch super, wenn man sich mit seiner Affäre bei irgendjemandem verabredet und dann verbringt man den ganzen Abend so zusammen, wäre unhöflich, wenn plötzlich einer anfängt die Wäsche zu machen oder so. Doch ,wenn man zusammen wohnt, verbringt man den Tag mit Arbeit & Alltag und geht nicht extra auf ein Date mit seinem Partner, er ist ja direkt bei einem. Dahe rkommt das zu kurz. Vielleicht da die Routine irgendwie durchbrechen und mehr Zeit für sich reservieren.
  10. Probleme mit Führung bei Sex

    Ok, ich behalte es im Hinterkopf. Zumindest könnte ich damit arbeiten. Boah, keine Ahnung, habe an sowas echt nicht gedacht. Also wir haben seit 3 Jahren Sex nur es kam neulich zur Sprache. Da sagte sie mir, dass sie das selbst beim ersten Sex nicht gut fand und eigentlich mich nicht mehr treffen wollte. Und es stimmt, dass sie damals bei unserem ersten Mal etwas kalt wirkend und schnell gegangen ist oder auch ich bemerkte, dass was nicht stimmte, wenn ich eine "Ansage" machte. Was aber auch sein kann, habe ich mir gedacht, ist, dass manche Frauen sich vielleicht da viel zu sehr reinsteigern, wenn sie mit ihren Freundinnen drüber reden. Unbewusst wollen sie die Führung aber dann denken sie "aber Moment mal, ist das nicht unterdrückend? Heutzutage? Mit mir? Das sollte nicht so sein, was denkt ihr? Genau, denke ich auch, Männer sollten da mehr gentlemen sein, wir sind doch keine Nutten". Und dann, wenn sie mit jemandem Sex haben sind sie schnell getriggered , wenn mal was "Autonomieraubendes" fällt. Keine Ahnung, ist nur eine Theorie. Thx, sehe ich im Grunde auch so, es ist nur etwas was oft in irgendeiner Form mit ihr immer wieder kam und ich dachte vielleicht kann ich was lernen. Wer weiß, ob und wie viele One night stands das auch schon dachten. Klar, man ist nicht drauf angewiesen aber ich schau mal, ob ich das am Ende überhaupt ändern will. Bis jetzt will ich eher sehen, ob es anderen Frauen auch so geht, was scheinbar der Fall ist, und es verstehen besser zu machen, falls möglich.
  11. Probleme mit Führung bei Sex

    Hallo, ich habe Probleme mit Führung bei Sex, liegt an mir oder an der Frau, oder beides, bin nicht sicher. Bisher bin ich nach dem Prinzip "Sex God Method" gegangen, heißt körperlich führen und auch mal dirty talk ab und zu. Sie ist auch prinzipiell bei Sex offen, mag es auch hart, dirty je nachdem, also nicht das "Licht aus, Missionarsstellung Mädchen" Meine Freundin gab mir neuerlich zu verstehen, dass sie das gar nicht mag. Sie sagte, wenn ich den Rhythmus vorgebe und sage, wie es gerne mag oder mit ihr mache will, fühlt sie sich wie eine Sexpuppe, Objekt, Hure etc. Ich konnte es zunächst nicht glauben, da ich denke im Bett ticken die Geschlechter eher klassisch, primitiv, doch nach 1 Sek googeln kommen unzählige Foren auf wo Frauen das gleiche beklagen, sie fühlen sich eher benutzt. Auch ihre Freundinnen haben das schon beklagt mit ihren Männern. Sie mag zwar körperliche Führung aber verbal soll man das nicht aussprechen da es sonst für sie klingt wie "Du. Frau. Auf die Knie". Das war so vor 6 Monaten. Wir hatten seit dem immer regelmäßig, spaßigen Sex. Doch heute sickerte es durch, dass sie auch bei der körperlichen Führung immer noch das Gefühl hat, man lässt ihr wenig Wahl. Z.B. mache ich das oft so, dass ich ihr die Hand auf den Penis lege oder in der Nähe ihres Mundes bewege aber sie das so "direkt" gar nicht mag. Ihr fehlt die Zweisamkeit, dass sie da im Bett respektiert wird und sie einbezogen ist aber sie kann mir auch überhaupt nicht sagen, wie man das anstellen soll. Auf der einen Seite soll man als Mann schon die Führung übernehmen was sie toll findet aber irgendwie auch doch nicht zu direkt und auch nicht wirklich verbale Ansagen. Klingt für mich paradox, ich soll was tun aber auch nicht tun. Weiß hier irgendjemand wie man das richtig umsetzt? Gruß
  12. Bar - Hänger im Gespräch

    Und was genau würde dir Spaß machen? Was findest du lustig, spaßig, vertrauensaufbauend? Und: deine Technik sollte Kalibrierung sein. Isolation funktioniert unter den Umständen, wenn die Frau noch nicht 100% on ist, auch eskalativ.
  13. Die Referendarin bekommen

    Jo Leute. Es ist schon klar, dass man in den meisten Fällen von sowas die Finger lassen sollte. Aber ganz ehrlich, wir sind hier im PU Forum. Und wissen auch nicht, wie lange er noch braucht bis er fertig ist oder wie "risikobereit" die Dozentin ist. Kann genauso gut sein, dass sie eine kleine Affäre haben und niemand sagt was. Sollte es nicht unser Job sein zumindest nahezulegen, was man theoretisch tun könnte und ob er oder sie es dann macht, kann er mit 27 und sie mit 29 Jahren ja selbst entscheiden. Persönlich würde ich mich im Schnekentempo bewegen aber trotzdem immer etwas mehr steigern, hast ja genug Zeit. Daher sehe ich das als etwas was sich mehrere Monate hinziehen könnte. Ich würde schauen, ob sie sich nach dem Unterricht Zeit für mich nimmt, wie enthusiastisch sie dabei wirkt, ob sie viel Privates von sich erzählt. Irgendwann würde ich selbst auch über mich erzählen. Irgendwann darauf kommen, wie es sich für sie anfühlt Schüler zu haben im gleichen Alter, verglichen mit Schulkids etc. Schauen wie sie reagiert & antwortet und je nachdem immer mehr Richtung "ich gehe mit Leuten am WE weg, komm doch dazu", falls es positiv ist.
  14. Eure besten Daygame Anekdoten

    Nichts sachlich. Du wolltest bloßstellen. Warum musste es der ganze Laden hören? Dann hast du erreicht was du wolltest und drückst an der Kasse einen pseudocoolen Spruch, unterstellst ihr auch sie würde dich als gigolo sehen. Und nein sie sagte nichts von benutzten(!) Kondomen sondern bot freundlich Umtausch um, vielleicht war es als Geschenk gedacht und überlegst es dir anders, ist ein Grundrecht. Stattdessen stellst du sie noch als blöd und pervers vor den Leuten lauthals dar. Muss echt nicht sein
  15. Eure besten Daygame Anekdoten

    Finde ich nicht in Ordnung eine alte Verkäuferin bloß zustellen und es ihr absichtlich unangenehm zu machen. Das ist weder eine daygame Anekdote noch menschlich angenehm.