Mobilni

Member
  • Inhalte

    732
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     45

Ansehen in der Community

459 Bereichernd

Über Mobilni

  • Rang
    Ratgeber

Letzte Besucher des Profils

4.705 Profilansichten
  1. Da hilft nur saufen, wenn du willst, dass Frauen aussehen, wie Models aber nicht aussehen sollen wie Models, weil du nicht mihalten kannst.
  2. Langarm-Kompressions-Shirts beim Sport: ja oder nein?

    Wird beworben als atmungsaktiv & kühlend. Ich hatte das einmal kurz an und es war warm wie eine Jacke oder als ob ich eine Plastiktüte trage.

    Wie ist das wenn man schwitzt? Hitzeanfall oder gut?
     

    1. RoyalDutch

      RoyalDutch

      es gibt cold gear gegen kàlte und heat gear gegen hitze

      funktioniert beides sehr gut zumindest die von under armor

    2. suchti.

      suchti.

      Im Gym: nein. Outdoor: sehr hilfreich im Winter. Habe die Dinger auch immer beim Fußball getragen, falls es mal zu frisch wurde. 

      edit: nevermind, handelt es sich um Sommerteile?! Dann siehe RoyalDutch. UA kann ich auch wärmstens empfehlen. 

      bearbeitet von suchti.
  3. Genau. Und vor allem der Thread hier? Genau die gleiche Frage:
  4. Warum stöhnen/schreien die Frauen beim Sex?

    1. Vorherige Kommentare anzeigen  %s mehr
    2. scheinheilige

      scheinheilige

      @pMaximus meeeensch. Frauen stöhnen doch nicht vor Lust!! Sondern einzig und allein um einen Alpha Mann anzulocken, der den Anderen verscheucht und es richtig macht. Bei dem stöhnt sie dann nicht. Logisch. 

      @Neice Männer haben doch keinen kleinen Penis. Manche Frauen sind einfach  zu weit. 

    3. Doc Dingo

      Doc Dingo

      Ihr habt alle keine Ahnung vo n Biologie und Evulotion!

      Frauen müssen einfach ständig die Klappe offen haben. Das liegt daran dass sie von Fledermäusen abstammen. Deswegen schlafen Frauen auch immer kopfüber von der Decke hängend. Frauen quasseln also ständig in unseren Augen aber in Wirklichkeit ist das ihr Ultraschall womit sie sich Orientieren. Deswegen sind Frauenstimmen höher und sie können nicht einparken, wenn sie im Auto sitzen funktioniert ihr Ulraschall nicht mehr weil die Schallwellen von der Heckscheibe abprallen.  Is übrigens auch der Grund weshalb Frauen gern mal gegen Möbelstücke rennen.

      Frauen denken ausserdem mit ihrer Vagina. Deswegen der Spruch "ihr das Hirn rausficken". Ich mein, man kommt ja durch die Vagina nicht bis zum Kopf hoch, da würden die vorher ersticken. Jedenfalls, wenn Frauen gefickt werden dann hämmert der Schwanz auf ihr Sprachzentrum woraufhin nur noch Gestöhne rauskommt. Die können in dem Moment einfach nicht mehr sprechen. Das stöhnen wird z.b. auch lauter beim eindringen als beim rausziehen. Das is weil der Schwanz quasi ihre Großhirnhemisphäre malträtiert. Bei jeden "Bäm" kommt dann seltsames Zeug aus ihrem Mund.

      1. Weil sie immer die Klappe offen haben müssen zwegs der Orientierung. Wenn man sie knebelt wissen die oft nicht mehr wo oben und unten is wenn man mit ihnen fertig ist.

      2. Weil der Schwanz auf ihr Sprachzentrum in der Vagina einhämmert.

      Resultat -> stöhnen.

      Manchmal stöhen sie deswegen auch so Sinnbefreite Sachen wie "tiefer". Als ob der Mann seinen Schwanz wie nen Schlauch abrollen könnte. Ich stöhne ja auch nicht "enger". Naja, also jedenfalls is das der Grund weshalb Frauen stöhnen. Oder hat man schon mal ne Frau in nem Porno was sinnvolles sagen hören?

      Wenn ihr noch was wissen wollt dann fragt mich einfach.

    4. werer

      werer

      Laut einer neueren wissenschaftlichen Studie, soll das Stöhnen den Mann anregen damit er schneller zum Orgasmus kommt. Heisst, die Frau will dass er endlich fertig wird...

      Hat demnach nicht mit viel Lust der Frau zu tun. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel...

  5. Du wolltest Erklärungen neben PU. Dass es nichts mit PU zu tun haben soll, ist der Sinn deiner Frage v.a. wie Leute in Beziehungen geraten. Wenn zwei Menschen, die sich länger kennen, paar Gemeinsamkeiten teilen, sich oft sehen, optisch nicht abgeneigt sind, einen ähnlichen SC haben, sich auch sympathisch finden dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie zusammenkommen, ganz ohne PU. Und wenn die Frau noch hormonell gut drauf ist, und/oder der Mann bisschen horny ist, dann macht jemand den ersten, zweiten, dritten Schritt´oder die anderen "verkuppeln" sie und es kommt zum Kontakt. Das Umfeld erledigt alles auf Autopilot. Und in Beziehung kommen, heißt nicht automatisch, dass die Frau oder der Mann einen Traumpartner im anderen sehen. Die sind halt zusammen, weil es eben so passiert und auch nicht so schlecht ist. Die Leuten kommen dann zum Alternativmodell PU, wenn sie mehr Kontrolle und Wahl haben wollen in dem ganzen Prozess und nicht nur von den Umständen abhängig sein wollen.
  6. Hallo TE, hier die Alternative zu PU. Die Forschung zur Paarfindung kann man auf 7 Punkte zurückführen: - Nähe: Leute die sich räumlich Näher sind, finden eher zusammen und das ständige Sehen des anderen macht ihn attraktiver (wie in der Werbung, wenn man es oft genug sieht, will man es irgendwann probieren) - physische Attraktivität: sowohl bei Männern als auch Frauen - Ähnlichkeit: Interesse, Werte, Persönlichkeit - Umfeld: entspricht social proof, &wie viele Andersgeschlechtliche gibt es überhaupt hier? - Reziprozität: allein der Glaube, dass jemand einen sympathisch findet, führt dazu, dass man ihn mag - Zyklusphase: Frauen werden während ihrer Ovulation als attraktiver empfunden - Selbstoffenbarung: sich selbst öffnen verstärkt Sympathie
  7. Wenn 15 Leute dort wohnen uns es irgendwo stöhnt, dann wundert mich das nicht. Wer sagt, denn, dass immer die gleichen vögeln? Wenn jeder von denen einmal die Woche sex hat, dann hörst du jeden Tag min. 2 Leute bumsen. Und wenn sich irgendwelche Pärchen gerade erst kennengelernt haben, dann ist 1-2 mal schon drin ("drin"...thehehe...hehehhehee).
  8. Mein DJBC

    Ich kenne das Gefühl, man würde creepy wirken. Es gibt tatsächlich unterschiedliche Arten jemanden anzugucken. Was bei mir die positivsten Erfolge bringt ist, wenn ich mir vorstelle (!) , wir würden uns kennen, aber haben uns schon sehr lange nicht gesehen und du guckst sie an, als ob du erwarten würdest, dass sie sagt/ruft "omg puadavid! Wie krass! Hab dich gar nicht erkannt, was machst du hier?!" So verrückt es klingt, entweder sie reden mit mir als ob sie mich wirklich kennen (glauben wahrscheinlich, dass sie mit uns wohl irgendwann auf einer Party redeten nur ist es ihnen peinlich sich nicht zu erinnern). Sie fragen mich und wie gehts dir, was gibts neues. Oder sie lächeln bisschen und sagen "Kennen wir uns? Bin grad nicht sicher", aber positiv.
  9. Fokus auf LTR

    Kommt's nur mir so vor als ob sie alle, richtig, richtig hässlich sind. Pfuj. Vom Gesicht war die eine oder andere noch ok bis mittelmäßig. Vom Körper ist das alles auch fast pathologisch. Keine Kurven, keine Muskeln, kein Fett, nichts. Sehen alle aus wie 14 Jährige auf Stelzen.
  10. Stell ein Bild rein (evtl. Augen zensieren, wenn du's nicht willst). So kann man Aussehen ausschließen oder bestätigen. Ich kenne viele Schwule, die auf den ersten Blick hetero aussehen aber sobald man sich mit ihnen unterhält, merkt man die Verhaltensweisen auch wenn subtil. Kann sein , dass du dir irgendwelche weiblich wirkenden Ticks angewöhnt hast
  11. Wie findet ihr "Babbel"? Sind die gut?  Gibt es Alternativen?

  12. Kann sein, dass ich farbenblind bin aber das ist eine ganz andere Farbe
  13. Was ist eigentlich mit Videospielmusik. Kommt meiner Meinung nach stark an Hollywood ran oder ist teils besser. Leider aber außerhalb der gaming Szene wenig bekannt. Witcher 3 OST ist ein Traum. Oder Doom 2016 https://youtu.be/DYC0qgPQfiM
  14. Weils geil ist am eigenen Biceps zu nuckeln Und auch sonst ist es Körperpflege. Man geht ja auch duschen und putzt sich die Zähne aber sobald es darum geht sich von innen zu pflegen , nicht nur außen, werden die meisten faul. Verstehe ich nicht. Ein lascher, nicht vitaler, gesunder Körper ist für mich sowohl bei Männern als auch Frauen, so, wie schlecht gepflegt. Krankheit etc ist natürlich was anderes. Man muss auch nicht wie ein Spitzenathlet aussehen aber ein gewisses Maß muss sein. Gutes Essen, Durchblutung, Vitalität, Stabilität, Stärke, einfach schön. Ich kenne keinen vitalen Menschen jenseits der 50, der nicht ein Sportler war/ist oder viel körperlich gearbeitet hat. Die Leuten sehen oft 5-10 jünger aus als sie sind. Egal welcher Sport, wir sind für Bewegung gemacht und wir finden Menschen, die aussehen als ob sie sich viel Bewegen attraktiv. Die Natur hat sich da schon was gedacht.
  15. Ich glaube sicher kann das niemand beantworten, vielleicht parallel Psyche behandeln und Organisches suchen. Der Hausarzt kann dir auch einen Rehaaufenthalt in der psychosomatischen Klinik aufschreiben. Aber allgemein gibt es wahrscheinlich keinen gesunden Menschen, die einen sind nur kränker als die anderen und man würde auch bei jedem von uns bei einem Ärztemarathon irgendwas finden, was damit zu tun hat oder auch überhaupt nicht. Gehst du zum Orthopäden sagt er dir deine Muskeln sind verspannt, gehst du zum HNO, sagt er dir eine Ohrenanamolie, die aber wahrscheinlich angeboren ist, gehst du zum Kardiologen, stellst er vielleicht eine kaum nennenswerte Verdickung irgendeiner Herzwand fest, gehst du zum Therapeuten sagt er dir du hast eine angehende Angststörung und leichte Depression, gehst du zum Zahnarzt, sagt er dir du knirschst und brauchst eine Schiene, wegen Stress. Nichts davon ist DIE Ursache, wahrscheinlich/vielleicht, aber in ihrer Gesamtheit schon, weil man sich zu sehr damit beschäftigt und alles sich gegenseitig hochschaukelt. Aus Angst vor einem Infarkt, schlägt dein Herz plötzlich schneller, plötzlich nimmst du deinen kurzen Atem war, etwas schwindlig wird dir auch, die Ohrenanomalie gibt dem Ganzen einen Schubser den du sonst nicht wahrgenommen hättest aber jetzt denkst du plötzlich es liegt an dem was der Arzt sagte, fängst an zu knirschen, verspannst dich, legst dich hin, grübelst über die Ursache, fühlst dich hoffnungslos, wirst depressiv.