Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'flirt'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Einführung & Grundsätze
    • Pickup Guides & Leitbild
    • Aktuelles & Presse
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Lifestyle
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

163 Ergebnisse gefunden

  1. Meddl Loide, Ich arbeite in nen Bioladen an der Kasse. Vor 3 Wochen kam eine neue Azubiene in unseren Markt, mit der ich mich auf Anhieb verstand. Vor einer Woche, kurz vor Feierabend meinte sie noch: "Ich würde wohl noch eine extra Runde Spaziergang machen." Habe ich erst gar nicht gescheckt und habe in etwa gedacht: "Das ist genau die scheiße auf die ich keinen Bock hab!" Habe darauf auch nicht weiter reagiert und meinte nur: "Schön." Zu blöd. Ich weiß. Nun ist leider aber so, dass seitdem Gespräch irgendwie der Flirt, bzw. das Knistern, zwischen uns, weg ist. Kurz: Ich bin nicht mehr derjeniche. Habt ihr Tipps, wie man wieder da hin kommt, oder ist der Zug abgefahren
  2. 1. Mein Alter 28 2. Alter der Frau 26 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Leichte / Unabsichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems Hallo, eigentlich gibt es kein Problem sondern nur ne Frage an die Community, ich schildere trotzdem mal die Situation: Hab n Mädchen auf der Straße kennen gelernt, das war schon im Jänner, und wir gingen einen kaffee trinken und haben Nummern ausgetauscht. Irgendwie kahm aber nie ein Date zustande (einmal hatte sie Corona, dann ich, dann bin ich umgezogen... ) und es verlor sich. Letztens hab ich mein Handy aufgeräumt und alte Nummern liquidiert und da bin ich wieder über ihre gestolpert und hab mich bei ihr gemeldet. Läuft alles recht gut ein bisschen C+F einige explizite Anspielungen gemacht und flirten so gut es eben über das Handy geht. Hab sie dann wegen einem Date angehauen was bald stattfindet und sie schreibt mir zurück (meine Wiedergabe des geschriebenen): "Wir können uns gerne treffen jedoch nur auf Freundschaftlicher Basis, da sie mehr oder minder die Schnauze von uns Männern voll hat". Auf's Date geh ich auf alle Fälle und wenn es passt, dann passts (ansonsten Füll ich sie halt ab.... Scherz 😉 ) jedoch kommt mir das schon sehr wie ne Red Flag vor. Auf der anderen Seite ist sie generell eine die immer gerne Konter gibt (ich mag solche Frauen einfach). Meine Frage: Reagiere ich über, sprich das ist nur n Test oder glaubt sie wirklich ich treff mich mit ihr nochmals nur um Freundschaftsbändchen auszutauschen? Könnt gerne eure Meinung dazu kund tun, die Auflösung erfolgt nach dem Date 😉 LG
  3. Hallo Freunde, ich würde euch gerne um Eure Meinung fragen, bin mir grad unsicher wo ich stehe! Ich habe nach 2 Jähriger Beziehung wieder angefangen neue Frauen kennenzulernen! Darin bin ich noch kompletter Anfänger. Ich war jetzt in den letzten Wochen mehrmals in einer Bar die einem Freund von mir gehört! Dort habe ich auch mehrere Frauen kennengelernt doch die Frau die ich echt scharf fand, hat leider kein Interesse gezeigt, somit habe ich sie dann weitestgehend ignoriert bzw. und mich an die anderen Leute gehalten! Nun zum letzten Samstag! Ich war wieder in der Bar und mein Freund meinte zu mir das Sie sich wohl eine Woche vorher, wo ich nicht da war, informiert hat, wie z. B. wo ich bin und wie mein Beziehungsstatus ist! Habe Sie natürlich höflich begrüßt und bin zu meinen Jungs, die schon vor Ort waren! Nach ca. 30 Minuten kam Sie zu mir und fragte ob wir nicht beide zusammen auf so einem elektrischen Tisch ein Kartenspiel spielen wollen! Bin dann mitgegangen, bei dem Spiel ging auch schon das Flirten los, körperkontakt und sogar die ersten Wangenküsse ihrerseits! Habe dann versucht weiter zu eskalieren und sie aufm Mund zu küssen, das sie aber blockte, hab sie frech angelächelt und sie ging dann einfach weg! Dann hab ich mich wieder zu meinen Jungs gesetzt und wir haben weiter gefeiert, ne halbe Stunde später wollte ich nach Hause, da meinte mein Freund ( Barbesitzer) er muss eh gleich in meine Richtung und kann mich zu Hause rausschmeißen, bin dann vor die Tür und dann stand sie da! Hat sich herausgestellt das sie auch von dem Kollegen zu Hause abgelassen wird! Dann meinte Sie das ihr kalt ist und ich habe sie umarmt, dann fragte Sie nach meiner Nummer und wir machten noch ein Foto zusammen, dann stiegen wir ins Auto! Ich+Sie hinten! Als wir losfuhren hat sie sich mit dem Kopf auf meinen Schoß gelegt! Leider ging die Fahrt auch nur 3 Minuten dann standen wir schon vor ihrer Haustür! Sie verabschiedete sich und stieg aus! Jetzt würde ich euch gerne den Chatverlauf erläutern, einfach damit ich alles erwähne! Auch wenn ich weiß das ich beim Textgame eine Katastrophe bin! Am nächsten Tag schickte Sie mir unser gemeinsames Bild ohne Nachricht! Ich: hübsch hübsch, also du! Den anderen kenn ich nicht! Sie: Ja ich kenn den auch nicht, sehr ubsympatisch Ich: hab gard mal rumgefragt, keiner kann ihn leiden, lass dich bloß nicht auf ihn ein Sie: hast recht, besser ist es Ich wollte ihr dann Abends zurück schreiben, da ich noch beim Sport war, doch zwischenzeitlich stellte sie ein Foto als Status wo sie knutschend mit nem Kerl da steht und mit dem Text "Meine Liebe"! Doch laut meinen Kollegen soll Sie Single sein, so soll sie das noch eine Woche vorher gesagt haben als sie nach mir fragte! Ich habe bis jetzt auf nichts reagiert bzw. zurückgeschrieben! Finde wenn ich drauf reagiere dann wirke ich bedürftig! Meint ihr da ist Hopfen und Malz verloren? Habt ihr ne Idee wie ich weiter verfahren könnte außer Neue Frauen kennenzulernen, denn das mache ich weiterhin! Lieben Gruß und schonmal einen großen Dank im Voraus
  4. 1. 29 2. 23 3. Keine direkten "Dates" 4. Sexueller Kontakt 5. Hallo Zusammen. Folgende Situation: Neue Arbeitskollegin seit Anfang des Jahres, ich bilde sie zwar mit aus, bin ihr aber nicht direkt übergeordnet. Sie HB 8,5-9, intelligent, gute Erziehung, wirkt sehr selbstbewusst, seit 6 Jahren in einer festen Beziehung, wohnt mit Freund zusammen, der aber nur am Wochenende zu Hause ist. Arbeiten zusammen im Büro, haben uns recht schnell ganz gut verstanden. Optisch fand ich sie sofort bombe und hätte mir nie vorstellen können, da irgend ne Chance zu haben. Sie war irgendwann mal scherzhaft frech zu mir - fehlender Respekt, da hab ich sie zurechtgewiesen. Danach hat sich das gedreht, ich hab ihr dann immer mal nen bösen Spruch gedrückt (teilweise ist das schon beleidigend, aber trotzdem immer irgendwie scherzhaft gemeint). Sie hat dann öfter mal contra gegeben, sodass es seit langem eher so ein ständiges Hin und Her ist. Ich glaub aber, dass sie damit nicht richtig umgehen kann, sie triggert das emotional. Positiv und negativ. Ich denke, sie ist es nicht gewohnt, von Kerlen "schlecht" behandelt zu werden, sondern bekommt immer den Hof gemacht. Zumindest wirkt sie auch so. An anderen Tagen lob ich sie, wenn sie gute Arbeit gemacht hat, da ist sie tatsächlich richtig happy. Ich halte sie für ne LSE, keine normale Frau würde es sich gefallen lassen, "beleidigt" zu werden. Sie hat mir auch mal im Suff anvertraut, dass sie als Teenager vergewaltigt worden ist. Obs stimmt, sei mal dahingestellt. Da hat sich aber der LSE Gedanke erhärtet. Jedenfalls gehen wir mit anderen (meist weiblichen) Arbeitskollegen, die für mich gute Freunde sind, regelmäßig mal was trinken; das hat vor 5-6 Monaten angefangen - meistens so 2-3 mal pro Monat. Sie bechert ganz gern mal bisschen mehr, ist so ein typisches Party-Girl. Beim zweiten Treffen gings bisschen länger, sodass wir am Ende allein waren, beide ziemlich stark angetrunken. Wir sind uns dann etwas näher gekommen und hätten uns auch geküsst, ich hab das aber abgeblockt. War dann eher so auf der Kategorie "Absichtliche Berührungen". Nächster Werktag im Büro war es dann etwas schweigsam, ich hab dann aber ganz normal was erzählt und dann gings auch wieder. Es lief dann immer so, dass wir beim weggehen zusammen die letzten waren. Irgendwann haben wir uns dann geküsst und inzwischen machen wir jedes Mal wenn wir was trinken gehen (meist im Park oder im Bürogebäude), dann später noch rum. Wir haben aber keinen Sex, das möchte ich eigentlich auch nicht, vor allem wegen dem Arbeitsverhältnis und ihrer Beziehung. Sie versucht diese Abende immer sehr in die Länge zu ziehen, da wir aber meist unter der Woche was machen, geh ich dann irgendwann Heim. Ob sie Sex will, weiß ich nicht, ich hab ihr einmal ins Höschen gefasst, war ordentlich feucht, sie hat auch gestöhnt, mehr hab ich dann nicht gemacht. Ein anderes mal hat sie meine Hand etwas weggeschoben, als ich sehr nah zwischen ihren Beinen war. Wir thematisieren das Ganze auch nie. Weder "reden" wir über das ganze während wir was trinken und allein sind, noch im Büro, wenn wir allein sind. Es ist immer so, als wäre da nix. Ich hab auch nicht vor zu ändern, ich denke, sobald ich das thematisieren würde, wäre das ganze sofort vorbei. Ich weiß auch nicht, wie das Verhältnis zu ihrem Freund ist. Sie meinte irgendwann mal ganz am Anfang als sie neu war und sie von ihrem Freund erzählte, dass aufgrund der Wochenendebeziehung Vertrauen sehr wichtig ist. Kann aber natürlich trotzdem sein, dass die beiden eine offene Beziehung führen oder sie geht halt einfach fremd und es scheint sie nicht zu interessieren. Sie redet in der Regel auch eher negativ von ihrem Freund wenn ich in der Nähe bin. Letzte Woche gab es einen Tag, an dem ich schlecht gelaunt war. Es gab keine Sticheleien und ich hab sie komplett neutral behandelt, quasi wie eine normale Arbeitskollegin, zu der ich wenig Bezug habe. Sie war den ganzen Tag recht ruhig, abends schrieb sie mir, ob alles in Ordnung wäre. Ich hab das ignoriert. Am nächsten Tag wirkte sie nervös in meiner Gegenwart, ich hab ihr irgendwann nen Spruch gedrückt, den sie mir kurz übel genommen hat und mich wieder normal verhalten. Danach hatte sie aber wieder gute Laune 6. Frage/n Ich mag diesen Arbeitsflirt eigentlich sehr gern und möchte das aufrecht erhalten, so wie es ist. Die Frage ist nur, ist das realistisch und was kann ich machen, dass es so bleibt? Oder schläft das irgendwann ein, vor allem wenn es nie zum Sex kommt? Ich empfinde nix für sie und kann mir auch nicht mehr vorstellen. Aber sie ist halt rattenscharf. Ich kann sie auch als Frau schlecht einschätzen, ich weiß nicht, was sie eigentlich will. Wie schätzt ihr diese Situation ein?
  5. Guten Abend, ich habe mir gerade ein Video vom Craig Ferguson angeschaut und merke immer wieder, dass er sehr spielerisch ist, was dafür sorgt, dass die Frauen ihn so anziehend finden. Nun möchte ich das alles auch lernen, aber wie? Es geht mir nicht darum ihn zu kopieren, ich möchte nur die Muster sehen und es dann mit eigener Note anwenden. Hier ist ein Beispiel: Vielen Dank im Voraus
  6. 1. Mein Alter: 29 2. Alter der Frau: 27 3. Anzahl Dates: 2 4. Etappe der Verführung: Berührungen 5. 6. Wie weiter machen? Welche Etappen gibt es? - Leichte / Unabsichtliche Berührungen (Zufällige Berührungen am Arm, Bein; Händchen halten u.s.w.) - Absichtliche Berührungen (Hals streicheln; Bein streicheln; an der Hüfte halten u.s.w.) - Küssen - Sexuelle Berührungen (Arm auf dem Po, Busen, unter der Bluse oder Hosen u.s.w.) - Sex Vor kurzem hatte ich eine HB9 im Supermarkt angesprochen. Schon der Anblick dieses Gestells hat mir den Atem geraubt. Kurzer Smalltalk, Insta getauscht, (WA wollte sie nicht rausrücken) getextet und daraufhin 2 Tage später gedatet. Das erste Date lief ziemlich entspannt ab. Spaziergang draußen, anschließend noch ne halbe Stunde vor ihrer Tür gequatscht, zufällige Berührungen aufgebaut usw. Mit nach oben nahm sie mich jedoch nicht. Mir kam zu Gute das mich während der Unterhaltung vor ihrer Bude noch eine Freundin erkannt hat welche mit mir kurz quatschte.. Ich war dabei ziemlich entspannt was ihr scheinbar gefiel. Wie dem auch sei.. Einen Tag später schrieb sie mir: HB: Guten Morgen. Wunderschönen Arbeitstag wünsche ich dir Ich: hey hübsche Lady, besten Dank! Genieße deinen freien Tag und lass es dir gut gehen. (Das hätte ich nicht wirklich schreiben müssen, i know...hört sie vermutlich oft genug). Daraufhin hat sie meine Antwort nur geliked. Ich schrieb 3 Tage später: Ich: Hi xy, was stellst du heute an? HB: Hi (mein Name), bin heute zu Hause, muss ein paar Sachen erledigen... HB: Und du? Wie geht es dir? Ich: Bei mir ist alles entspannt. Arbeit gut überstanden? ... Wenn du gegen Abend nichts vor hast lass uns später noch ne Runde raus. HB: Ja ok können wir machen ...erstmal wieder ne Runde spazieren gewesen, anschließend hat sie mir anboten mit hoch zu kommen. Wir saßen auf der Couch. Ich versuchte im Gespräch die Distanz zunehmend zu verringern. Ich merkte das sie sich eher distanziert verhielt und konnte überhaupt nicht einordnen inwieweit ich eskalieren soll. Als wir es über Fotografie hatten zeigte ich ihr etwas auf meinem Handy, dabei legte ich mich que auf die Couch so das ich meinen Kopf in ihren Schoß legen konnte. Nach ca. 5 Minuten fing sie dann an meine Haare zu berühren und sagte sie dachte diese würden sich eigentlich weicher anfühlen... Weitere 10 Minuten hatten wir es über Körperhaltung/Sport... und ich zeigte Stellen an ihrem Nacken die man durch diverse Techniken gut lösen könne. Schließlich fing ich an sie zu massieren. Das wäre der Punkt gewesen wo ich schon hätte eskalieren sollen. Alle körperlichen Versuche die jedoch zuvor auf einen Kuss hinweisen könnten hatte sie vorweg schon geblockt. Nungut, ist eher meine Einschätzung. Beim gehen Stand ich noch an ihrer Tür, wir redeten nochmal 3-4 Minuten. Ich nahm sie vorsichtig am Nacken um sie an mich heranzuziehen, blockte jedoch ab. Dann verabschiedet... So nun am letzten Samstag schrieb ich ihr nochmals: Ich: Hey, xy Ballerina (reimt sich auf ihren Vornamen). Was treibst du am Wochenende? HB: Heute hab ich schon was vor, morgen weiß noch nicht 100 %, du? Ich: Wenn du es nicht weißt lade mich heute einfach zum Essen ein;) Danach hat sie nur noch am Abend, ca. 19 Uhr meine Aussage mit einem Herz markiert.. Nun weiß ich nicht ob das eine Anspielung darauf war ob ich sie damit andeutete das ich gerne vorbeikommen könne oder sie eher keinen Bock mehr auf mich hat. Wie würdet ihr vorgehen. Abwarten, Sie erstmal investieren lassen oder gleich auf neuen Date-Vorschlag gehen? f
  7. Hallo, ich bin auf dieses Forum durch einen Bekannten (Sexfreund) von mir aufmerksam geworden. Denn vor kurzem hatte er mir mehr oder weniger gebeichtet, das er sich hier Tipps geholt hat und auch teils bei mir angewendet hat. Ich habe dann beschlossen mich mal hier selbst zu äussern. Einfach weil ich es spannend finde, wie viele Gedanken sich die Männer machen um eine Frau rum zu kriegen. Dabei muss man gar nicht so viel dabei beachten, wie die meisten hier annehmen. Denn wir Frauen machen das doch bei euch Männern auch, warum machen so viele Männer daraus ein Game? Kurz zu mir: Ich bin Ramona Baujahr 1965, nun kannst du dir selbst ausrechnen wie alt/jung ich bin 🙂 Seit viele Jahren verkehre ich nur noch mit jüngeren Männern, egal ob im Bekannten- und Freundeskreis oder eben auch was mein Liebesleben angeht. Im Alter setze ich mir eine Grenze +30 Jahre, es kam aber auch schon einmal etwas jüngeres vor bei mir (ONS) Sexuell bin ich sehr aufgeschlossen und experimentierfreudig. Im Alltag und beruflich stehe ich mit beiden Beinen im Leben und bin selbständig tätig. also... WARUM schreibe ich hier etwas? Nun ja ich möchte einfach auch mal mit vielen Klischees brechen. 1. Es sollte ganz normal sein das auch eine ältere Dame sich zu jüngeren Männern hingezogen fühlt und sie auch mehr will also nur Freundschaft, feiern und plaudern 2. jüngere Männer müssen sich nicht verstellen um einer älteren Dame zu gefallen 3. Beide ob Frau oder Mann müssen auch nicht zwangsläufig daraus ein Geheimnis machen (wobei ich es hin und wieder sexy finde ein Geheimnis zusammen zu haben) 🙂 4. Bitte Männer hört auf zu denken, ihr bekommt eine ältere Frau überzeugt nur weil ihr meint einen Trick anzuwenden hilft dabei! Wir Frauen spüren das auch unterbewusst und schlagen euch dann zum Teil mit eueren eigenen Waffen, nur da wir das oft charmanter verpacken und ausführen Ich kann jetzt nur für mich sprechen aber wenn mir ein junger Mann gefällt gehe ich auch gerne mal auf ihn zu. Warum sollte sich denn immer nur der Mann anstrengen? Ich finde es auch oft interessant einen Mann zu verführen und um den Finger zu wickeln. und jetzt kommst DU... 😄 Wirst du durschauen das ich dich verführen will? Was willst du dagegen machen?
  8. Hallo Jungs, ich schreibe seit Dienstag mit einer hübschen 27 Jährigen Frau auf lovoo. Ich habe ihr einen Icebreaker geschickt auf den sie einige Wochen später geantwortet hat. Wir schreiben aktuell recht viel. Sie schreibt jedenfalls immer sehr ausführlich, schickt viele Smilies und fragt selbst Dinge. Ich habe Sie daher direkt am Donnerstag nach der Handynummer gefragt, worauf sie schrieb, dass sie ihre Handynummer nicht so schnell rausgeben möchte und man sich noch etwas näher kennenlernen soll. Fand ich okay, angesichts der creeps, die auf Lovoo teilweise unterwegs sind. Am Freitag schrieb ich ihr, ob man denn über lovoo Sprachnachrichten verschicken kann, worauf sie schrieb, dass ich eine bekomme, sobald sie mir "demnächst" auf whatsapp schreibt. Ich weiß nun nicht, ob ich noch einmal nach ihrer Handynummer fragen soll, oder ich solange auf lovoo weiter mit ihr schreibe, bis sie sie mir nun gibt. Möchte auch ungern vermeiden, dass der eindruck entsteht, ich würde danach betteln. Ich hatte auch überlegt, ob ich ihr einfach mal ein treffen vorschlagen soll. Bin nur unsicher, ob dies sinn macht, wenn sie mir noch nicht einmal ihre Handynummer gegeben hat. Des Weiteren hat Sie gestern (samstag) nur einmal und heute (Sonntag)noch gar nicht geschrieben. Sie war Samstag mit Ihrer mutter shoppen und heute scheint sie wohl auch was zu unternehmen. Sie hat ja auch ein Leben. Sollte ich nun auch mal etwas warten bis ich antworten, falls sie mir heute abend schreibt? Was ratet ihr mit?
  9. 1. Mein Alter: 29 2. Alter der Frau: 28 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 4. Etappe der Verführung:- Leichte / "Unabsichtliche" Berührungen - Absichtliche Berührungen - Küssen (geblockt) 5. Beschreibung des Problems: Will sie erobern Frage: Wie treffe ich sie, wenn wir uns treffen ist der Rest ein Kinderspiel, mein Onlinegame allerdings sehr schlecht. Liebe Community, Auf einem Festival, auf dem ich gearbeitet habe gab es eine Kollegin, die mich an einem Abend sehr angeflirtet hat, mir Drinks ausgegeben und mich berührt hat. Darauf separierte sie mich aus der Gruppe und ich versuchte sie zu küssen, sie blockte ab. Danach ist auf dem Festival nichts passiert, weil die Arbeit dort sehr stressig war. Also klebte ich unter ihren Laptop einen Sticker mit meinem Instagram und sie fügte mich nach dem Festival hinzu. Daraufhin schrieb ich ihr: Konversation: Ich :Sieht so aus als sei dir der Sticker auf deinem Laptop nicht verborgen geblieben Sie: Haha ich seh ihn gerade erst hab ihn nicht bemerkt, aber auch so gefunden 😁 Ich: Da bin ich ja beruhigt Ich: Ich würde dich gerne wieder sehen Sie: Ich bin ganz vllt am Freitag in berlin also easy. aber kommt drauf an weswegen, ich hab nen Freund, das war das was ich dir vermitteln wollte am Freitag 😁 Ich: Natürlich hat ein schönes Mädchen wie du einen Freund, das überrascht nicht. Ich: Falls ein Drink unter Arbeitskollegen gegen eure Agreements verstößt, übe ich mich in Zurückhaltung… Sie: Haha ne, no agreement offended Ich: Schön Ich: Bist du heute schon da? SIe:No leider nicht, schaffe es diese Woche glaub ich gar nicht mehr 😞 schneidest du gerade noch mit den Jungs, haben Freitag wrap dinner aber in Hamburg Ich:Ne mit dem Schnitt hab ich nichts zu tun. Ich:Na dann sehen wir mal Isabell 🙂 Sie: Ja mal schauen xNamex wann wir uns sehen ENDE: Der Grund warum ich sie für ein früheres Treffen gefragt habe ist, weil ich wieder unterwegs bin, als sie vermeintlich kommen wollte. Wie kann ich sie online bei der Stange halten bzw. zu einem Date mit mir bringen? Vielen Dank schon mal für eure Ratschläge 🙂
  10. GoodDig

    Suche Live Flirt-Portale

    Hey, ich möchte etwas an meinen Flirtskills schleifen und habe mir überlegt. Sowas wie Live-Flirten Portal wäre echt praktisches Ding. Die Frauen sind vorbereitet auf das Labbern. Laufen nicht weg, wie in Daygame. Kann man schön üben, und man muss nicht mal Haus verlassen. Gibt es so ein Portal? Kenne mich da nicht aus. Bin erst seit paar Wochen in OG unterwegs.
  11. Mein alter: 26 Ihr alter: 24 Anzahl der dates: 3 Berührung: Küssen + trockenfummeln Problem: Sie eskaliert mehr als ich und hat es dringend nötig, blockt aber recht schnell wieder ab. Frage: eskaliere Ich zu langsam? Das Mädchen hab ich auf der Straße kennengelernt, sie war mit einer Freundin unterwegs. Der erste Kontakt war holprig, trotzdem hatte sie Interesse und gab mir ihr Instagram. Wie kamen ins Gespräch und ich war schnell angetan von ihrer lockeren Art für Humor. Intelligent war sie auch noch. Nach einigem hin und her auf whatsapp gewechselt (insta ist echt teufelszeug, durch das nebenbei rumgescrolle hab ich locker ne Stunde pro tag verballert) Andeutungen für ein date gemacht, erst konnte/ wollte sie nicht, dann kam von ihr ein spontaner Vorschlag, schließlich haben wir uns im Park getroffen. Eigentlich wollte sie nur lesen, hat aber quasi nur ununterbrochen gesprochen. Kino verstärkt, näher gekommen. Würfelspiel gespielt und ein, zwei mal zum Kuss angesetzt, sie blockt ab, obwohl wir zu dem Zeitpunkt quasi in den Armen liegen und sie mit meinen Händen rumspielt. Schließlich will ich gehen und sie mich nachhause begleiten. Vor der Haustür noch mal angesetzt, dies mal kein Block. Vorgeschlagen, ob sie mit hochkommt. Nope.. Das date dauerte ca. 2 Stunden. Dazu, in dem Gespräch meinte sie, dass sie nen Therapeuten sucht, depressiv war, nen psycho als ex hatte und ein halbes Jahr lang keinen Sex hatte. Das hatte mich doch etwas geflasht. Zweites date sollte am Wasser sein, aber der Weg dahin war seltsam. Wir blöden rum und ich meine, dass sie mich auf ihrem Gepäckträger mitnehmen solle. Sie findets gut und wir fahren ein paar Meter. Da fällt mir ihr Hintern auf und aus Spaß knuff ich kurz hinein. Plötzlich verliert sie völlig die Fassung, versucht langsamer zu fahren (von Schrittgeschwindigkeit) und legt sich etwas tapsig auf die Nase. Sie wollte fast weinen, atmet dann aber kurz tief durch und war tapfer. war dann auch nur ein Kratzer an der Hand. Nach holprigem Start und deutlicher missbilligung meines "übergriffs" dann trotzdem eine schöne Zeit gehabt. Erstes date quasi in Zeitraffer. Sie wollte recht früh schlafen gehen, deshalb hab ich sie noch ne Weile begleitet, meinte aber, dass ich lieber am Wasser bleiben wolle. (Ich glaube, sie hätte mich locker mit zu sich hochgenommen, wär ich weiter mitgekommen). Als es klick gemacht hatte, später noch mal bei ihr angerufen und kurz vor ihrer Haustür rumgemacht, aber das Feuer war aus. Heute lag ich den halben Tag über flach von der Impfung und sie bot an vorbeizukommen und sich zu kümmern. Kurz nachdem sie ankam legte sie sich zu mir und wir gingen an uns zu küssen. Ich fing an, sie auszuziehen, aber sie meinte, sex wolle sie nicht. Da ich mich kaum bewegen konnte, fiel aufstehen und was anderes machen flach also ließ ich sie an mir herumdoktoren. Das fand sie ok, aber nen blowjob wollte sie mir wiederum nicht geben. Kurz entspannt, all meine Kraft zusammengenommen und sie auf den Rücken gedreht, aber wieder Block. Irgendwann musste ich los auf nen Geburtstag, wollte aber noch einen Kuchen backen, bei dem sie mithelfen wollte. Am Ende hat sie ihn eigentlich allein gebacken. Ich hab das Gefühl, dass sie relativ unsicher ist, ich aber auch nicht ganz richtig spiele. Was ist euer Eindruck dazu?
  12. 1. Mein Alter: 30 2. Alter der Frau 29 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 0 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): nix 5. Beschreibung des Problems Es gibt mehrere „Probleme“: - sie ist Single, ich bin in einer Beziehung, die wahrscheinlich nicht das Wahre ist. Sie weiß von der Beziehung, aber nicht von den näheren Umständen, da ich mich hierzu bedeckt halte. - ich wohne in NRW, sie im Saarland und nur mit Zweitwohnung in NRW (ca. 25 km von mir entfernt), ist wegen Corona aber nur selten vor Ort sondern viel im homeoffice im Saarland. Aktuell sehen wir uns höchstens 1 mal pro Woche. - wir kennen uns seit März 2020, ohne das etwas gelaufen wäre, haben uns bisher nur in den Räumlichkeiten der Arbeit gesehen. - offensives Flirten am Arbeitsplatz nicht möglich / unerwünscht (konservativ geführter Arbeitsbereich). Date außerhalb der Arbeit habe ich bisher nicht zustande bekommen. Gesellige Anlässe wie Weihnachtsfeier oder Karneval, wo man sich mal hätte näher kommen können, sind ja auch flach gefallen. - trotzdem spüre ich aus Gesprächen und WhatsApp Chats, dass eine gewisse Anziehung vorhanden ist. Ich glaube sie hat extrem (zu viel?) viel Respekt vor mir und will nicht wie ne bitch dastehen, die einen Korb von nem vergebenen Arbeitskollegen bekommt. Ich würde sie nur sehr ungern ziehen lassen, ohne sicher zu gehen, dass ich es nicht versucht habe. Auf der anderen Seite will ich auch nciht zu viel investieren / riskieren, da viel getrascht wird und ich meinen guten Ruf bei der Arbeit nicht verlieren will. Wäre ziemlich peinlich, wenn ich als vergebener Typ sie angrabe und sie mir nen Korb gibt. Hatte schon mal angeboten, sich mal nach der Arbeit zu treffen, was sie akzeptierte (telefonisch). Jedoch ist es bisher aufgrund ihrer geringen Präsenz und dem vielen homeoffice in der Heimat nicht dazu gekommen, das man sich mal nach der Arbeit trifft. 6. Frage/n: wie soll ich vorgehen? LG
  13. Hallo, gerne würde ich mich mit jemandem männlich treffen oder reden der sich beim Kennenlernen von Frauen auskennt. Habe da leider Probleme. Am besten aus Berlin aber auch gerne aus dem Berliner Umland. Trotz dem lesen von vielerlei Aufreiss- Literatur. Danke Gruß begeisterung Berlin F-Hain.
  14. Jon92

    Daygame

    Ich habe zwar schon Frauen im Alltag angesprochen, aber in letzter Zeit überwinde ich mich nicht direkt zu approachen. Wenn ich zur Uni, zum Training oder einkaufen gehe, verlasse ich das Haus oft mit dem Mindset "wenn ich eine Frau sehe, die mir gefällt, spreche ich sie an". Bin dann auch echt entschlossen es zu tun, ich habe es in der Vergangenheit ja auch geschafft. Ich bin der Typ, der sich in vielen Sachen erstmal sehr viel Informationen beschafft, bevor er handelt, was dann oft kontraproduktiv ist, da man zu viel Informationen hat und nicht weiß wie man diese umsetzen soll. Habe natürlich schon sehr sehr viel zu Pick Up gelesen und benutze auch einige Sachen, die ich hier gelernt habe beim Umgang mit Frauen, aber die Zeit, die ich in die Theorie investiert habe übersteigt die Zeit der Action leider noch sehr. Vor allem habe ich bisher sehr wenig daygame gefahren. Also, wenn ich dann unterwegs bin und dann eine sehe, die z.B. neben mir an der Ampel steht (passiert echt öfter 😁), spreche ich sie einfach nicht an. Mir kommen dann die typischen Ausreden und irgendwie kriege ich das Gefühl, dass die Frau dann eh kein bock hat, Sachen wie "die will mich eh nicht, hat einen Freund" usw.. Das klingt vielleicht als wäre ich nicht selbstbewusst, aber das ist nicht so. Zwar habe ich im Bezug auf Pick Up wenig Erfahrung, daran will ich ja was ändern, aber ansonsten bin ich zufrieden und ziehe mein Selbstwertgefühl nicht ausschließlich aus meinem Erfolg mit Frauen. Ich weiß, dass es nicht wirklich mit dem Gedanken "die will mich eh nicht" zusammenpasst, aber ich habe ein gutes Selbstbewusstsein. Ich bin nicht unsozial, kann problemlos Gespräche mit Frauen führen und bin ansonsten mit meinem Leben zufrieden. Was Pick Up angeht, ist das direkte Ansprechen momentan meine Baustelle. Ich möchte an dieser Stelle die direct Approaches, die ich schon gemacht habe kurz schildern, auch wenn die etwas länger her sind. Erster Approach Ich sitze im Bus hinter einer einen blonden, hatte nur ganz kurz ihre Profil gesehen, ging aber irgendwie davon aus, dass sie hübsch ist 😄. Im Bus approachen finde ich nicht so gut zum game fahren, deswegen hab ichs gelassen. Als sie dann vor mir an der gleichen Station wie ich ausstieg bin ich dann in die gleiche Richtung wie sie gegangen, bis wir von der ein- und aussteigenden Masse weg waren und habe sie dann einfach von hinten an die Schulter getippt, ohne zu wissen wie sie aussah 😄. (Figur war gut) Ich tippe sie an die Schulter und sage "Sorry" sie dreht sich um, sieht mich an und lächelt (sie ist hübsch). Ich: "Ich weiß das ist voll komisch, aber du bist echt süß." Sie: Danke (lächelt) Ich stelle mich vor, gebe ihr die Hand und sie sagt mir ihren Namen. Ich: Und, wohin bist du gerade unterwegs? Sie ist auf dem weg zu ihrer Mutter Ich weiß nicht mehr, was ich da gesagt habe, aber ich habe ziemlich schnell gesagt: "Lass uns einfach ein Stück zusammen gehen." Sie: "Ok." An der Art wie sieh das gesagt, habe ich schon geahnt,dass sie nicht attracted ist. Sie hätte in dem Ton genau so gut gesagt so etwas sagen können wie: "Ok, aber es bringt eh nichts." Habe mir aber nichts anmerken lassen und wir haben Small Talk gemacht und darüber geredet, was sie so beruflich macht etc.. Ich nachhinein betrachtet, war das ein Fehler so Seite an Seite mit ihr zu gehen. So konnte ich überhaupt nicht richtig Augenkontakt führen und Kino hätte auch etwas komisch gewirkt und ich habe gemerkt, dass sie kein Interesse hatte. Ich konnte anscheinend nicht attracten oder sexuelle Spannung bei ihr auslösen, keine Ahnung. Habe sie dann nach 3 Minuten oder so gestoppt und gesagt, dass ich jetzt weiter muss (sie auch) und wir mal einen Kaffee trinken sollten. Sie: "Mal gucken." Dann habe ich so etwas in der Art wie "Woran liegts?" gesagt. Sie: "Ehrlich." Ich: "Ja." Sie: "Du bist nicht so mein Typ." Ich: "Ok, wenigstens ehrlich. Dann machs gut." Habe mich dann freundlich verabschiedet und bin gegangen. Die Frau war offensichtlich zu freundlich um mir direkt von Anfang an zu sagen, dass sie nicht attracted war (vielleicht war sie es auch und ich habe es irgendwie verkackt). Wenn ich jetzt an den Approach zurückdenke muss ich sagen, dass er ziemlich schlecht war. Ok, ich habe am Anfang gesagt, dass ich sie süß finde, danach aber überhaupt keine Flirtstimmung mehr auf, was auch dem Seite an Seite gehen geschuldet war. Wenn ich mich richtig erinnere, war das mein erster direct Approach im Daygame überhaupt. Zwei weitere Approaches (am selben Tag) liefen fast identisch ab: Sie stand an der Bushaltestelle, ich gehe zur ihr hin. Ich: "Hi, ich weiß voll komisch (scheiß opener), aber du bist voll süß." Sie: "Ja, kein Interesse." Ich: "Können doch erstmal Small Talk machen" (schlecht) Sie: "Nee." Ich : "Ok, machs gut." Der andere Approach: Wir sitzen im Bus, steigen wieder an der gleichen Haltestelle aus. Hier bringe ich wieder den "ich weiß voll komisch opener". Sie: Danke (Brünette, sie sah echt gut aus) Ich: Was machst du hier so? Sie: Hab kein Interesse. Ich: Ok, machs gut (Oder so) In den letzten beiden Approaches haben die Frauen von Anfang an quasi direkt nach dem Opener schon gesagt, dass sie kein Interesse haben. Also entweder fanden die mich unattraktiv vom Aussehen her oder irgendwas an meinem Verhalten oder meiner Art fanden sie nicht gut, ich könnte jetzt aber nicht konkret sagen was. Ich denke die Art wie ich die Frauen angesprochen habe und mein Verhalten waren ok. Ich hatte ja eigentlich gar nichts gesagt, außer dem Opener. Beim ersten Approach hat es dann wohl am Verhalten später, beim Small Talk, gelegen.
  15. Vince791

    2 Experts gesucht

    Suche einen, bzw im idealfall 2 erfahrene Artist (30-40 jahre) die Lust haben, eine in meinen Augen, unknackbare Nuss und ihre Freundin zu bespielen.
  16. Hallo, ich bin verliebt in einen Mann. Es gibt keine Beziehung zwischen uns, er ist ein Kollege. Unser Umgang miteinander ist ziemlich flirty 😍 Dass da nichts draus werden kann, ist mir klar. Meine Gefühle aber sind halt wie sie sind. Nun war es bisher auch schon nicht sooo einfach. Aber es ging noch. Letztens war er wohl mit einem Kollegen zum Mittagessen in einem Restaurant. Die beiden kamen ziemlich angetrunken wieder zurück nach längerer Zeit. Haben wohl Überstunden abgebaut. Nicht besonders professionell, ich weiß, aber das kommt sonst echt nie vor. Nun meinte einer der Kollegen, dass er mit mir etwas geflirtet hätte. Mir fällt sowas ja nicht so auf. Mag auch daran liegen, dass er (leider) von der hübschen Kellnerin im Restaurant so geschwärmt hat. In meiner Gegenwart meinte er halt, ich weiß nicht mehr genau. Aber er meinte, dass sie ihm beim Rausgehen noch nachgeguckt hatte und er dabei beim Rausgehen über was gestolpert ist und sein Schuh was abgekriegt hätte. Er war total happy. Die Alte hat ihm wirklich sehr gefallen. Nun ist mir wohl bekannt, dass man unter Alkoholeinfluss die Welt etwas anders sieht als nüchtern? Aber ob das wirklich so ist???? Keine Ahnung. Wenn sie gut aussah, dann sah sie gut aus. Bei einem Kollegen hat sich dann extremer ausgelassen über die Bedienung, also er war mordsmäßig angetan von ihrem g..... Ar..... Also schönreden kann ich mir das ja nun nicht, dass er testen wollte, wie ich auf sowas reagiere oder so ähnlich, wenn er ja auch ohne meine Anwesenheit total begeistert und g... ist 😶 Ich bin jetzt total geknetscht und eifersüchtig. Das Kopfkino gibt keine Ruhe. Und natürlich denke ich ständig darüber nach, wie die wohl aussieht. Ich habe leider einige Kilos zuviel und bin auch schon über 40 😥, gehe das zwar jetzt an... Die Schwärmerei war das eine..... Nun war er zwei Tage nach dem Vorfall über Mittag wieder weg. "Ich muss nochmal weg". Er hat keinem gesagt wohin. Auch hier Kopfkino, dass er jetzt auch noch wieder zu ihr fährt, um sie zu sehen ........?????!!!!!! 😓 Gesichert ist das nicht, dass er da war. Das beschäftigt mich natürlich sehr. Kann ihm ja schlecht hinterherspionieren. Wie würdet ihr die Situation bewerten? Muss ich Angst haben, dass sich jetzt da was entwickelt oder ist das eher unrealistisch? Ich bin kein Mann, daher frage ich euch hier mal dazu..... Was kann ich nur tun gegen diese Eifersucht? Gibt es hier im Forum auch Tipps für besseres Aussehen, was man da machen kann? Irgendwie ist mir schon klar, dass es gewisse Schlüsselreize sind, die da wirken. Nur die hier ist ja real und irgendwie greifbar. Und er sieht eben auch gut aus und sie hat offensichtlich ja auch Gefallen an ihm gefunden. *Kopfkino* 😫 Außerdem fängt die große Liebe bei Männern doch immer so an, oder? LG
  17. 1. Mein Alter: 29 2. Alter der Frau: 30 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): nix 5. Beschreibung des Problems: s. u. Hallo zusammen, folgende Situation: ich bin momentan in einer schwierigen Beziehung, die ich überlege zu beenden. Vor zwei Wochen war ich auf ner Fortbildung für 1 Woche. Da lernte ich eine Arbeitskollegin kennen, die in der gleichen Stadt wohnt wie ich, aber in einem anderen Bereich unserer Firma arbeitet. Ich pendle aus der Stadt raus, sie arbeitet in der Stadt wo wir wohnen. Wir sehen uns also nie bei der Arbeit und haben auch sonst keinerlei berufliche Berührungspunkte. Ohne die Fortbildung hätten wir wohl nie voneinander erfahren. Das nur als Intro falls jemand den „dont fuck the company“ bringen will. Bei der Fortbildung fiel sie mir sofort am ersten Tag auf - schon auf dem Parkplatz vor dem Schulungshaus warf ich ein Auge auf sie und sprach sie direkt an. In dem Tagungsraum setzte sie sich dann (zufällig) eine Reihe schräg vor mich, sodass ich wir uns immer gegenseitig „im Blick“ hatten. Wir verbrachten die Mittagspausen zusammen und unterhielten uns auch in den kurzen Pausen immer wieder. Am Ende des ersten Tages erfuhr ich, das sie im gleichen Hotel übernachtet wie ich. Am zweiten Tag fuhren wir abends mit ihrem Wagen zusammen zu einem See und genossen das schöne Wetter. Es war noch ein weiterer Kollege (m) anwesend, mit dem wir uns nett unterhielten. Bis hierher nichts Spektakuläres, außer dass sie mir optisch gefällt und wir uns gut verstanden. Am Donnerstag beschlossen wir nach dem Lehrgangstag, in der gleichen Runde (also sie der Kollege und ich) noch ein „Abschlussgetränk“ an der Hotelbar einzunehmen. Zu diesem zwecke tauschte ich Nummern mit ihr, weil wir uns ja verabreden mussten. Kurz nachdem ich im Hotelzimmer ankam, fragte ich sie via WhatsApp, ob ich kurz zu ihr kommen könne, was sie bejahte. Ich ging zu ihr und wir sprachen 2 Stunden lang über alles mögliche. Nur 1x erwähnte sie ganz flüchtig ihren Freund. Ansonsten hieß es immer nur „wir“, wobei sie mit „wir“ auch schon mal sich und Arbeitskollegen, sich und Freunde oder sich und Eltern meinte. Auf mich wirkte es fast ein wenig so, als wolle sie ihren Freund nicht groß ins Spiel bringen. Der Abend mit dem 3. Kollegen war auch wieder sehr nett und ich begann sie mehr und mehr zu mögen. Am nächsten Tag verabredeten wir uns nach dem Lehrgang dazu, mal was in unserer Homebase zu unternehmen. Es war für mich klare Sache, dass nicht nur ich sie sympathisch fand, sondern das auf Gegenseitigkeit beruht. Das WE verging und wir schrieben uns jeder 1 Nachricht, in der wir baldiges Spazierengehen ausmachten. Dann die Woche Funkstille, hatte auch echt viel zu tun. Am Freitag dann erinnerte ich den Spaziergang. Sie schlug prompt Sonntag Mittag vor und wir trafen uns zu gegebener Zeit im Stadtwald. Wieder spazierten und erzählten wir 2,5 Stunden. Ihren Freund erwähnte sie diesmal nicht. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass sie nicht mit ihm zusammen wohnt, denn wir sprachen auch über das Thema Eigentum / Miete und wir uns wo wir gerne wohnen. Da hätte jede normale Frau ja ihren typen erwähnt, wenn sie mit ihm zusammen wohnen würd. Lediglich als wir am Ende ein Stück zusammen radelten , fragte ich sie, was sie jetzt noch machen würde: Sie: „Wir gehen nachher noch was essen...“ ich so: „Wer ist denn wir?“ Sie: „Mein Freund und ich“..also hat sie ihn auch wieder nur eher notgedrungen erwähnt weil ich nachgefragt habe. Sie schrieb mir abends aber noch, dass sie das gerne mal mit mir wiederholen würde. Auch wenn nichts zwischen uns lief (wir sind ja beide vergeben), habe ich das Gefühl, dass da mehr ist als nur die Tatsache, dass wir zufällig Arbeitskollegen sind. Wir schauten uns während des Erzählens immer wieder längere Zeit in die Augen und sie hielt meinem Blick stand um mich auszuchecken. Sie fuhr sich auch immer wieder durch die Haare, stellte auch einige persönliche Fragen und lachte bereitwillig über meine „Witze“. Einzig es fehlte an körperlicher Nähe. Finde ich aber eigentlich auch gar nichts so schlecht, denn es zeigt, dass sie keine billige Bitch ist. Sie ist ja in ner Beziehung und ich fände es eher merkwürdig, wenn sie so schnell sich auf wen anders einlassen würde, dessen Absichten sie vllt nicht kennt. Bis Sonntag Abend war ich eigentlich sicher, dass es den Umständen entsprechend ganz gut lief. Doch dann kam ein Dämpfer. Ich hatte ihr gestern geschrieben, dass ich die Woche an den See zum Wakeboarden will und ihr vorgeschlagen mitzukommen. Darauf hat sie bisher nicht geantwortet. Wollte auf ihr Interesse an ner Wiederholung aufspringen aber ihr halt mal was anderes als spazieren gehen vorschlagen um mal etwas Spannung in die Sache reinzubringen (Badesachen, Neoprenanzug, ggf. danach noch zusammen am Strand liegen etc.) War das vllt zu viel des Guten? Ahnt sie evtl dass ich nicht nur ihr lieber Kollege bin sondern ein Typ der sexuelles Interesse und mehr an ihr haben könnte und geht deshalb auf Abstand? hat sie einfach nur keinen Bock auf Wakeboarden und will es mir nur nicht sagen? Testet sie meinen Geduldsfaden? Über eure Einschätzung freue ich mich. Tipps wie „ruf sie an und mach ein Date aus“ bitte nicht geben. Mir geht es eher um ne generelle Einschätzung ob da was gehen könnte oder ob ich einfach nur „blind“ bin vor Schwärmerei. Ich muss jedenfalls sagen, dass in mich gedanklich in den letzten Tagen deutlich mehr beschäftigt hat als meine derzeitige kriselnde Beziehung. VG
  18. Nabend Boys, suche Wingman in München um Frauen anzusprächen und vorallem um die Socialskills zu trainieren. Du solltest gewandt in jeder sein in jeder lebenssituation und mir den Rücken freihalten wenn etwas unerwartetes passiert. Den das Selbe kannst du auch von mir erwarten 😉 Cheers!
  19. Hey Community, folgende Situation: ich (23) kenne ein Mädel (25) seit einem halben Jahr aus einer gemeinsamen Organisation, wo wir Events veranstalten usw. Ich fand sie schon immer ziemlich süß und wir haben uns ab und an unterhalten, es ist aber nie was geschehen. Dazu muss ich sagen, dass einige meiner Freunde immerzu behaupteten, dass sie angeblich auf mich steht, weil sie mich auf ein paar Partys anscheinend flirty angeschaut hat, was mir aber selbst nie auffiel. Dann kam die Corona-Pause und zufällig haben wir uns über tinder gematcht, geschrieben und erstmals zu zweit verabredet. Wir sind zwei Mal zusammen laufen gegangen, eher auf freundschaftlicher Basis. Beim dritten Mal sind wir dann anschließend noch zu mir gegangen, haben etwas gegessen und einen Film zusammen geschaut. Da wurde mir bewusst, dass tatsächlich mehr gehen kann. Allerdings habe ich an dem Abend keinen Schritt gemacht. Eine Woche später haben wir uns dann erstmals zu einem Date getroffen und sind picknicken gegangen. Am Ende haben wir uns auch geküsst. Erneut Film bei mir geschaut und nochmals geküsst und gefummelt, zu mehr kam es aus Zeitgründen nicht, es war aber ein echt schöner Tag. Das ist nun vier Wochen her und seitdem haben wir uns nicht mehr gesehen, obwohl wir 5 Minuten voneinander entfernt wohnen. Nun zu der Story ''danach'': Davor hatte ausschließlich ich mich gemeldet und nach einem Treffen gefragt (sie ist eher zurückhaltend und ruhig) und sie hat immer sofort und enthusiastisch zugesagt. 4 Tage nach dem Date habe ich sie nochmal nach einem Treffen gefragt, sie konnte allerdings nicht und schlug vor, dass wir uns die darauffolgende Woche treffen können. Ich dachte mir also, sie könnte sich mal melden und ich ziehe mich zurück. Nach 6 Tagen ohne zu schreiben (ich ging schon davon aus, es kommt nichts mehr) kam dann freitagabends eine Nachricht von ihr, ob ich spontan Zeit habe, noch etwas zu machen. An dem Abend war ich bereits verplant und ich antwortete, dass ich heute und morgen keine Zeit habe und mich nochmal melde, wenn es passt. Das habe ich ein paar Tage später getan - sie sagte ab, weil sie über Pfingsten ihren Eltern besucht hat. Kein Gegenvorschlag. Erneut einige Tage später habe ich dann nochmal nach einem Treffe gefragt und es kam ein ''hey, ich kann heute Abend leider nicht''. Wieder kein Gegenvorschlag. Da waren schon drei Wochen seit dem Kuss vergangen und wir hatten es nicht hinbekommen uns nochmal zu treffen, was wahrlich nicht an mir lag. Sie schrieb auch, dass es schade ist und wir es die Woche darauf schaffen uns zu treffen. Nun dachte ich mir, das war´s, ich werde von mir aus kein Treffen mehr vorschlagen, ich möchte ja nicht needy rüberkommen, auch wenn ich sie echt gerne nochmal sehen möchte. Ich sagte ihr also, sie soll sich am Wochenende melden, wenn es bei ihr passt. Sie: ''okay, ich melde mich''. Nun sind 9 Tage vergangen und es kam nichts.. Natürlich sollte es mich nicht so sehr treffen, aber leider beschäftigt es mich zur Zeit schon ziemlich, zumal durch Corona die Möglichkeiten nicht so sehr gegeben sind, neue Frauen kennenzulernen. Wie würdet ihr reagieren, wenn jetzt gar nichts mehr kommt? Soll ich mich nochmal melden und wenn ja, wie? Leider werde ich aus ihrem Verhalten nicht schlau. Anscheinend hat ihr das Treffen ja gefallen, sie wollte es ja eine Woche später wiederholen. Wieso kommt danach trotz meiner Schritte (zwei Mal nach Treffen gefragt) nichts mehr von ihr? Hat sie (aus irgendeinem Grund) das Interesse von heute auf morgen verloren, spielt sie wirre Spielchen oder was habt ihr für Erklärungen parat? Würde mich sehr freuen, wenn wir uns darüber austauschen können, zumal ich auch nicht sehr erfahren bin. Peace out!
  20. Sehr geehrte Community, nach langer Zeit melde ich mich auch mal wieder und zwar stehe ich vor einer mir scheinbar aussichtslosen Situation. Und zwar lebe ich seit September letzten Jahres in einem Studentenwohnheim und da traf ich sie: Blond, groß, schön. Zu Beginn herrschte schon von Anfang an ein gewisses Interesse, da sie um einiges älter ist als ich (ich: 21, sie: 28). Nun flirtete sie schon von Anfang an mit mir indem sie Sprüche ließ wie: „Du bekommst ja eh sicher jede ab“ oder indem sie das Gespräch stark sexualisierte ala „Wann hattest du das letzte Mal Sex“, oder dass sie meinte dass sie eine Kupferspirale hat. Auch wieder kamen immer zufällige Berührungen und Augenkontakt (im Nachhinein bereue ich nicht früher eskaliert zu haben aber ich war ganz neu in der stadt und kannte noch keinen und suchte Anschluss). Naja vor ungefähr zwei Wochen wurde es dann richtig wild: Eines Abends flirtete sie mit viel C&F ihrerseits mit mir (sie und ich spielen gerne Mother-Stepson was uns beide ziemlich anturnt, also auch Rollenspiele waren dabei). Aus den Nichts meinte sie plötzlich, dass sie an meinen Achsel riechen möchte. Das war für mich etwas strange aber irgendwie witzig und ich ließ dies zu und danach meinte sie, dass sie findet, dass ich gut rieche und dass dies ein Zeichen wäre, dass man miteinander Sex haben sollte, da die Immunsysteme harmonieren -> IOI. Dabei meinte sie aber auch, dass sie dies und jetzt kommt der springende Punkt, auch bei einem zweiten am Stock rieche (Setzen in Konkurrenz?¿). Naja mich störte dass nicht so sehr. Da ich aber den Typen auch gut kenne, reden wir auch des Öfteren und er meinte dass sie er mit ihr auf Anfrage ihrerseits sich mit ihr im Park getroffen haben soll und dass sie ihn schon auf ihren Balkon eingeladen habe und er auch stark von ihr angeflirtet wird. Nunja wir sind anscheinend beide ihr Kaliber 😅, Unterschiede zwischen uns beiden: Ich bin der süße boy für alle mädchen und sie mögen mich alle, da ich des Öfteren richtig coole Überraschung für meine Leute habe 😎👌🏻. Er ist eher der Draufgänger (machte nichts für die Uni etc). Nunja voriges Wochenende war er nicht im Heim und als ich in die Küche kam, waren 3 mädels mitsamt ihr dort und ich begann C&F, worauf sie sofort einstieg. Anschließend zeigte ich ihr eine komplett eingerollte Karotte, welche sie nahm und mich damit die ganze zeit antouchte ->IOI (auch meinen nippel massierte sie damit). Daraufhin wollte sie eine Toastscheibe von mir. Ich willigte ein unter der Bedingung, dass sie mir aber dafür auch eine toasten muss. Sie stimmte zu und meinte: „Jedes Mal wenn ich nun zurück an den Tisch komme, muss ich mir ein Kleidungsstück ausziehen“, was mich sehr anturnte und ich dachte Wtf. Einige Sätze später meinte sie noch: „Ich weiß, wer heute nicht in seinen Bett schlafen wird“. Dabei hat sie die ganze Zeit diesen Fick-Blick auf. Naja der Abend ging langsam zu Ende und die Leute wollten auf ihre Zimmer gehn. Ich Trottel ging natürlich auch, ohne daran zu denken vlt in der Küche zu bleiben, um Zeit zu zweit zu gewinnen (Logistik wieder einmal nicht beachtet ich Idiot, daher geschieht mir das folgende eigentlich auch recht, da ich wirklich sehr sehr viele Fehler meinerseits beging, ohne die Intiative zu ergreifen, ich verpasste meist unbewusst die Momente, zudem baute ich auf die Stepmom-Son Sache, dass sie vollständig übernimmt, aber da ich auch immer zu früh ging, ermöglichte ich ihr dies auch nicht 😪). Naja es ist Freitag und wir sitzen gemeinsam und reden und trinken viel und dabei hatte ich etwas zu viel und war am Ende. Daraufhin streichelte sie meinen Rücken und fragte ob ich was brauche etc. und meinte dabei auch dass ich am Stock ihr Favorit sei (ich denke sie meinte es sexuell). Naja an diesem Wochenende hatte ich keine Zeit für Kontakt, wollte aber heute Abend das ganze beenden, indem ich an ihre Tür mit einer Flasche Wein klopfen würde und fragen wollte, ob wir gemeinsam bei ihr diesen trinken. Naja, wie soll man sagen, das Schicksal will es anscheinend nicht, da ich dann 2h vor meiner Aktion (ich hatte alles geplant) meinen Kollegen sah und er meinte er müsse mir was erzählen und zwar meinte er, dass er seit 5 Tagen mit der Herzensdame Sex habe. Er erzählte einige Details, sodass ich ihm das irgendwie glauben konnte, er meinte aber, dass die das geheim halten und ich es daher wirklich niemand erzählen solle und hier ist der springende Punkt, da sich das für mich so anhört als wäre dies nicht die Wahrheit, ich könnte mir das aber auch schön reden, da ich es nicht wahrhaben möchte. Nunja, also ging ich etwas depressed aber nicht anmerkend in die Küche und sehe dabei sie und ihn wie sie gemeinsam kochen, was mir die Sache wieder glaubhaft machte, dass er mit ihr etwas am Laufen hat. Nunja also sitzen wir gemeinsam am Tisch und dabei schaute sie mich aber die ganze Zeit an und wenn wir augenkontakt hatten, entstand dieses Flirtgefühl wenn ihr wisst was ich meine. Auch fragte sie mich, wie mein Sexleben gerade läuft (?¿). Was nun noch komischer ist, ist, dass sie mir etwas zu Essen machte und mich daraufhin anrief, ob ich es mag, wodurch ich noch mehr verwirrt wurde, was sie jetzt genau will?¿ Nunja ich bin jetzt unentschlossen was ich machen soll, wenn ich nach der Moral gehen würde, dürfte ich sie nicht anmachen, was ich auch nicht machen würde. In dieser Situation kommt mir das ganze aber etwas suspekt vor, da die trotzdem noch immer flirtet und ich ja angeblich ihr Favorit bin, obwohl sie schon zu dieser Zeit Sex mit ihm hatte. Deshalb bin ich unenschlossen, da ich ihn noch nicht so lange kenne und nicht weiß, ob ich ihm das abkaufe. Die Moral weglassend, würde ich vor ihre tür mit einer Flasche Wein stehen, anklopfen und sie fragen, ob wir die gemeinsam trinken, wodurch ich dabei alles geben würde. Was würdet ihr tun? Ich würde mich über alle Tipps freuen, die ihr für mich hättet zur gesamten Verführung. Aja zu ihr: Sie soll angeblich an Depression gelitten haben/ leiden und erlebte Gewalt und sie meinte selber dass sie ein sehr schwerer Fall sei. Danke schon Mal im Vorraus
  21. Hallo, hat schon mal jemand auf Tinder ein Mädl gesehn und sie auf Facebook ohne mit ihr befreundet zu sein angeschrieben? Ist das creepy ?? oder kann man sich als "normal aussehender Mann " von der Masse abheben. Was schreibt man da? Ich dachte da an ungefähr so etwas wie " Hy hab dein Profil auf XY gesehn und wollt checken ob du kein fake bist da hab ich dich bei facebook gefunden. Oder wie würdet ihr das angehen damit sich ein gutes Gespräch daraus entwickelt? Bin wohl nicht der erste der auf diese Idee kommt.....
  22. 1. 26 Jahre 2. 23 Jahre 3. "Bekanntschaft" 4. Vor ein paar Monaten 5. - 6. Nein 7. Nein 8. Steht Sie auf mich ? Wie soll ich weiter vorgehen ? 9. Ich hoffe auf möglichst viele Beiträge :) Hey Community, folgendes Problem. Ich habe ein Mädel im Fitnessstudio kennen gelernt. Erst nach ein paar Monaten (ca. 4) habe ich immer wieder bemerkt, dass sie mir blicke geschenkt hat. Wieder nach ein paar Wochen haben wir ganz normal mit einander einen kleinen "Plausch" gehabt, aber nichts besonderes. An Silvester haben wir uns dann zufällig auf einer Party getroffen und hier auch nur kurz miteinander gesprochen. Ich merkte, dass Sie mir immer mehr blicke schenkte. Kurz über lang haben wir uns nochmal in der Disco getroffen. Sie + ihre Freundinnen haben von der Tanzfläche die ganze Zeit mich angeschaut. (Zuvor haben wir miteinander sehr viel geschrieben gehabt und auch dass wie beide an diesem Abend in der Disco treffen war bekannt -> kein Date beide wollten zufällig auf dieses Event) Als ich Sie auf die Blicke ansprach und Sie eigentlich auf einen Drink einladen wollte, meinte Sie: Sie sah nur jemand hinter mir an ....... daraufhin hat sie gemeint Sie geht wieder zu ihren Freundinnen ?!?!?!?! Ich fragte Sie dann nochmal am Tag darauf, ob wir uns einmal privat treffen wollen. Hier antwortete Sie mit einem eindeutigen Ja. Auf die Frage, ob es am Samstag klappen würde, kam 50h keine Antwort und sie hat gemeint sie wäre bereits bei einer Freundin eingeladen. (nach Insta Story stimmte das auch) Einen Tag zuvor (Freitag) traf ich sie wieder auf eine Party, leider war die Musik überhaupt nicht ihre und Sie hatte 0 Bock. Ich habe mehrfach probiert mit ihr ins Gespräch zu kommen es kamen aber immer nur kurze Sätze zurück. Am Tag darauf im Fitnessstudio wieder blicke und sie fragte nach ob wir gut heimgekommen sind, ob ich alleine heimkam und sie erzählte dass sie alle heimgefahren hat und auch alleine heimkam. Ich habe ehrlich gesagt keinen Plan was ich hier machen bzw. wie ich hier weiter vorgehen soll. Einerseits denke ich Sie mag mich aufgrund der Blicke etc., aber wenn ich mit ihr persönlich (nicht auf Whatsapp oder Insta) ins Gespräch kommen will kommt von ihr nichts. Auch wenn ich sie direkt auf die Blicke anspreche und damit ja eigentlich eine Brücke baue kommt nichts. Ich weiß aus Gesprächen, dass Sie extrem schüchtern ist. Was würdet ihr machen ? Soll ich nochmal die Initiative ergreifen, oder einmal abwarten ob von ihrer Seite noch was kommt ?
  23. Moin, ich habe folgende Situationen heute erlebt und brauche mal Rat/Fehleranalyse. Erste Situation ist beim Sport passiert: Die HB lächelte und grüßte mich leicht, als ich auf dem Stepper mich warm machte. Meine Reaktion war so gut wie gar nicht vorhanden, weil ich mich erstmal nicht angesprochen fühlte, aber ich habe es schon mitbekommen. Bisschen Später begegnete ich sie im Freihantel-bereich, sie lächelte wieder. Ich zählte innerlich bis 3 und habe sie, beim Vorbei gehen, mit folgenden angesprochen : " Hey kennen wir uns, du kommst mir bekannt vor ?" Sie: " Du hast mir mal bei der Latzug-Maschine geholfen". Mir fiel diese Situation wieder ein. ( Ich übe halt meine Ansprechangst zu beseitigen und das Approachen, da ich damals noch nicht die Eier hatte für ein direct Opener, war es nur ein "Gespräch") Es fielen noch ein paar Worte und dann habe ich all meinen Mut dann zusammen gerissen und ihr direkt gesagt : " Hey das klingt ein bisschen verrückt, aber ich finde dich Hübsch". Ihre Reaktion mit einen lächeln auf ihr Gesicht : "Das ist total süß von dir, danke". Sie ist dann weitergegangen und ich habe es nicht mehr heraus gebracht, ein Treffen zu vereinbaren. Hier an der Stelle, weiß ich nicht so recht wo genau der Fehler war. 1. Meine erste Annahme ist, dass ihr das vielleicht unangenehm war ( Wir sind immer noch im Fitnesstudio, wo andere am trainieren sind). 2. Mein Satz war nicht der geschickteste 3. Sie war vielleicht gar nicht attracted Ich begegnete sie noch einmal und wir lächelten uns nochmal an. Was mache ich nun, wenn ich sie wieder dort treffe ? Mit ihr reden und dann nach einen Treffen fragen ? Oder habe ich mich total ins aus geschossen ? ----- Zweite Situation: An dem Tag ist noch etwas passiert, nämlich hatte ich ein Date über Tinder ausgemacht. Wir haben vorher nicht wirklich viel geschrieben und wollten uns einfach treffen. Ich war an dem vereinbarten Ort (habe ihr geschrieben das ich da bin), nur sie ist nicht gekommen. Nach circa 30 min, bin ich dann einfach gegangen und schrieb ihr noch: " Okey, ich nehme an das du nicht mehr kommst. Wäre cool gewesen, wenn du wenigstens bescheid gesagt hättest". Denke hier war mein Fehler, dass ich erwarte ein Date zu haben, das mit geringer Kommunikation vorbereitet wurde. Wie findet man so einen Flake heraus ? (wenn es ein Flake ist) Und wie geht man damit um ? Hättet ihr noch etwas geschrieben oder einfach sein gelassen ? Ehrlich gesagt bin ich emotional bisschen aufgewühlt, weil ich die Einstellung habe : "Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinen anderen zu" Reagiere ich vielleicht einfach über, weil es einfach Online Dating ist ? Ist ein bisschen Viel geworden, aber ich bin dankbar für jeglichen Rat/Hilfe von den erfahrenden PUs
  24. Hallo ihr Lieben! 1. Mein Alter : Anfang 20 2. Die Dame : Anfang 20 3. Art der Beziehung : unbekannt 4. Vor ein paar Monaten kennengelernt 5. Ein paar Monate 6. Geschlechtsverkehr veröffentliche ich aus Respekt nicht vor der jungen Dame nicht. 7. Keine gemeinsame Wohnung 8. Ich habe die Frau wirklich sehr gerne ☺️🤗 meine Frage ist, ob ihr denkt, ob das von ihrer Seite aus auch so ist. 9. Ich bitte, um möglichst viele Beiträge, um möglichst gut einschätzen zu können wie aussagekräftig die Antworten sind. Vorkommnisse: Ich habe die Frau vor einigen Monaten kennengelernt.Durch Zufall studieren wir nun an der selben Uni und auch das selbe Fach. Ich bin auf sie aufmerksam geworden, als sie mir vor einigen Monaten an einem Nachmittag schrieb : "Hey, du gehst heute Abend nichts essen oder?Z.B. in der Stadt oder so"..."Nichts geplant, habe nur mega Hunger😅"... Letztenendes sind wir ein paar Tage später mit zwei Freunden, die ich eingeladen habe Essen gegangen. Dann ist mir aufgefallen, dass sie mich öfter wenn wir morgens draußen standen von der Seite beobachtet, mir ins Gesicht geschaut hat und da standen einige. Im Raum wo der Unterricht stattfand saß sie zwei Plätze links neben mir. Habe ich nach links gesehen, weil dort jemand gesprochen hat, sah sie einige Male zu mir nach rechts in mein Gesicht. Wenn wir schreiben antwortet sie immer, oft mit Smiley, auch mit erröteten im Gesicht und zwei drei mal auch schon mit Kussmund, allerdings ohne Herzchen. Sie neckt beim Schreiben manchmal ein wenig, stellt aber auch gerne mal eine Frage. Wenn wir uns zu zweit unterhalten lächelt sie viel mir dabei in die Augen schauend und sie spricht mich oft auf meine Kleidung an beispielsweise letztens setzte sie sich zu einer Vorlesung zufällig neben mich und sagte bevor sie sich setzte "schöne Lederjacke" und sie stellt öfter dann auch mehrere Fragen.Vor kurzem saß ich einen Sonntag in einer Bibliothek und auf einmal sitzt sie auf dem Stuhl direkt neben mir und spricht mich an und stellte einige Fragen usw. Ich habe ihr eine Einladung zu meinem Geburtstagsfeier, einer Nachfeier, überreicht. Sie bedankte sich mehrmals und schrieb auch nochmal. Einige Tage vor der Feier fragte sie mich als Erste von allen, die nicht wussten, ob ich Geburtstag habe, "Sag mal, hattest du schon Geburtstag. Zu der Zeit hatten wir beide noch Urlaub. Als ich es bejahte schrieb sie" Oh Mist, das wusste ich nicht. Alles alles Gute nachträglich" mit ein paar Smileys. Leider meinte sie aber, dass es an dem Abend schlecht aussieht und dann könnte sie leider nicht kommen. Sie bedankte sich aber nochmal. Sie hätte mit dem Auto fahren müssen, die meisten Gäste wären ein paar Jahre älter gewesen und sie wusste nicht wer kommt. Wenn es ihr egal gewesen wäre dann hätte sie doch nicht von alleine nach meinem Geburtstag gefragt oder? Einmal fragte sie mich im Unterricht, ob ich in der Pause zum Kiosk gehen werde. Ich sagte ja. Sie lächelte, nickte dabei die ganze Zeit und sagte währenddessen, dass sie mitkommen wird. Letztens stand ich mit 60-70 Personen vor einem Gebäude und sie sah mich schon von weiter weg an und wendete den Blick nicht ab bis sie an mir vorbei war an.Gestern stand ich mit einigen vor einem Hörsaal und bemerkte als ich mich umdrehte zufällig, dass sie mich gerade mit einem ganz leichten Lächeln ansah. Auch im Hörsaal wo wir mit 150 Personen saßen, trafen sich schon öfter unsere Blicke. Vor ein paar hatten wir eine Klausur, als ich den Raum verließ und den Gang gerade hinter ihr langging schrieb die noch. Sie drehte trotzdem ihren Körper und sah mich an. Denkt ihr, dass sie auch Interesse an mir hat 🙂? Ich weiß, es gibt einige Fragen zu dem Thema, aber die Frau ist mir unglaublich wichtig und ich möchte diesen speziellen Fall deshalb so ausführlich beschreiben und hinzufügen, dass es mir nicht darum geht die möglichst schnell ins Bett zu bekommen. Vielen Dank für jede Antwort!