Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'andere'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

4 Ergebnisse gefunden

  1. 1. Ich: 18 2. Sie: 16 3. Sehr viel miteinander gemacht 15 mal oder öfter. Zu zweit alleine 4 mal 4. Hatten einmal Sex 5. Hallo erstmal. Ok jetzt zur Beschreibung: Haben uns auf einer Party kennen gelernt wo wir auch rumgemacht haben. Beim nächsten Treffen waren wir beide schon stark angetrunken und es kam zum Sex. Danach hat sie immer ihre Freundin mitgenommen und es ging auch deutlich weniger (höchstens mal einen Abschiedskuss) Hab dann durch ihre Freundin erfahren das sie eigentlich überhaupt nichts von mir will und ich sei zu auftränglich. Hab sie auch etwas unter Druck gesetzt was ein großer Fehler war. Hab deshalb meinen InPut zurückgeschraubt und hab meine Vorgehensweise geändert (bin noch ein Anfänger, habe aber definitiv aus meinen Fehlern gelernt.) Meine Atraction ist auch wieder angestiegen aber wir berühren uns immer nur viel und haben langen Augenkontakt. Zum Kuss komme ich einfach nicht. Sind dann über eine Metapher auf das Thema andere Frauen gekommen und ich habe geantwortet klar du bist meine 3 Ehefrau. Sie ist natürlich sofort darauf eingegangen und hat gesagt sie hätte auch noch 2 vor mir aber ich würde auf 1 aufsteigen wenn ich nichts mehr mit den anderen habe. Davor "Heiratet" (in der Metapher) sie mich nicht. Heute war sie nach einer Party mit ihrer Freundin noch bei mir und als diese ging, haben wir etwas gekuschelt und ich habe versucht zu eskalieren. Sie hat mir aber keinerlei Möglichkeiten gegeben sie zu küssen und sie hat immer ihre Hand vor den Mund gehalten. Sobald ich jedoch von ihr weg bin wäre sie fast ausgerastet und ich solle doch da bleiben. Ist dann bei mir eingepennt und ich hab sie aufgweckt und heim gebracht (Wollte auch lieber daheim schlafen). War einverstanden bevor ich Wie ihr schwuler Freund daneben liege. Beim Heimweg sind wir wieder auf andere Frauen gekommen und sie wollte wissen ob ich noch Kontakt habe. Habe die Frage dann relativ offen gelassen aber indirekt schon ja gesagt. Wollte noch einen Kussversuch an der Türe starten aber ich wurde mehrmals mit einer Umarmung versucht zufrieden zustellen. Habe gesagt das sie mich verwirrt aber ich kann sie ja schlecht zwingen und bin gegangen. Sobald ich was mit anderen mach oder nur eine Freundin erwähne wird sie mega eifersüchtig. . 6.Fragen: Nun zur Frage. Wie soll ich weiter vorgehen. Mein Ziel ist es erstmal zu eskalieren und sie in eine Beziehung bekommen. Der Kontaktabbruch mit anderen wäre für mich gar kein Problem aber ist das sinnvoll? Spielt sie nur mit mir und will testen wie weit sie gehen kann? Wenn jemand noch mehr Infos will kann er gerne meinen letzten Beitrag lesen und dort hab ich besonders die Situation bis zur Hälfte beschrieben. Freu mich über jegliche Hilfe. Danke
  2. 1. Mein Alter 26 2. Alter der Frau 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Viele Küsse, Berührungen, Hände halten, Kopf auf Schulter legen 5. Beschreibung des Problems Hey Leute, ich poste mal in diesem Forum, da ich mich momentan wieder wie bei 0 fühle. Ich habe eine nette junge Dame kennengelernt , leider ist sie erst 19 Jahre vor paar Monaten geworden. Ich bin 26! Wir haben uns bisher zweimal getroffen. Einmal in 'ner Bar und einmal im Kino/Essen. Beide Male haben wir miteinander rumgemacht. Beim zweiten Date im Kino hat sie sogar die ganze Zeit meine Hand gesucht, sowie ich auch ihre. Oft Geküsst, leicht zwischen den Beinen berührt, sie lag auf meiner Schulter. Für mich stellt sie eventuelle Eigenschaften für eine LTR dar, deswegen wollte ich erst beim dritten Date den nächsten Schritt gehen. Im Nachhinein frag ich mich, ob ich eine andere Location hätte wählen sollen. Nun gut. Jetzt aber zum Problem. Sie erzählt mir ständig von anderen Typen. Der schreibt mich immer an (letztens ein Screenshot wo jemand ihr geschrieben hat, dass sie bitte bei ihm schlafen soll, er möchte sie sehen), der stand mal auf mich, wir haben uns gezofft, der hat mir das und das zum Geburtstag geschenkt, der möchte mit mir feiern gehen... ständige höre ich irgendwelche Storys über andere Kerle. Es ist nicht so, dass sie nicht an meinem Leben interessiert ist und mal ne Geschichte wäre ja auch ganz lustig, aber es gab jetzt bestimmt jetzt schon 10 Varianten in der kurzen Zeit. Mal nen Shittest ok, aber dauerhaft? Nach dem Kino als wir auf dem Weg zum Essen waren, hat sie eine Whatsapp von irgend so einem Typen bekommen, sie hat es mir gezeigt und gesagt, ja der hat jetzt vermutlich mitbekommen, dass ich wieder Single bin. Der weiß nie was er will, mal hat er kein Interesse mehr, mal doch, der stresst blabla. Nachdem war sie irgendwie anders, sie hat oft auf ihr Handy geguckt und sie wirkte nach einer Zeit irgendwie traurig. Ich habe dann, auch weil sie eh nächsten morgen früh raus musste, um 20.30 Uhr Richtung auf Zahlen bestanden. Auf dem Weg zur Bahn haben wir uns dann noch ausführlich geküsst, aber trotzdem hatte ich ein seltsames Gefühl. Als sie in die Bahn stieg war sie dann auch gleich wieder auf ihr Handy fixiert. Nach 3 Stunden schrieb sie mir dann den Satz, ich bin jetzt auch gut nach Hause gekommen. Daraufhin fragte ich sie, ob es denn Probleme gab oder ähnliches? Nein, alles gut. Ein Freund hat sie spontan mit Auto abgeholt und sie sind noch zu ihm gefahren. Ich meinte nur cool, dass es so spontan geklappt hat und ob es was besonderes zu besprechen gab? Da erwidere sie lediglich, nein wir haben uns 1 Jahr nicht gesehen, das ist Grund genug denke ich. Daraufhin sagte ich lediglich, dass ich das ja schwer riechen könnte, sonst wäre ich Wahrsager. Dann noch gemeint, dass ich den Abend nett fand und ihr ne Gute Nacht gewünscht. Seit dem Funkstille. Wir haben zwischen der Zeit, wo wir uns zwischen den Dates (fast 2 Wochen) nicht gesehen haben oft geschrieben und es lief alles sehr flüssig, beide haben viel zu tun sie noch ein wenig mehr als ich, aber es hat immer geklappt. Wir haben, den Vorwurf mache ich mir auch, schon sehr paarig geschrieben. Viel mit Kosenamen etc. aber es wirkte nie aufgesetzt. Wie kann ich ihr Verhalten deuten? Warum erzählt/schickt/zeigt sie mir ständig warum Kerl xy das und das macht? Bis auf den Schluss hatte ich nicht das Gefühl, dass irgendwas schief gelaufen ist. Klar, ich könnte ihr jetzt einfach schreiben wie ihr Tag war.. wie sonst auch.. aber kommt das nicht komisch, oder eher wenn ich es plötzlich still bin. Noch zur Nebeninfo. Ihr Ex (seit 3 Monaten getrennt) hat andere Frauen bei sich schlafen lassen, angeblich nur so, hatte ständig andere Sachen zu tun und nur sehr wenig an ihr interessiert. Falls das was zur Situation beitragen kann..
  3. Hallo in die Runde. Ich bin w, 28 und seit gut 2 Jahren in einer Beziehung, er ist 32. Was erst locker begonnen hat, wurde nach 6 Monaten ernster und hier kam auch der beiderseitige Wunsch auf eine offene Beziehung zu leben (wohnen getrennt). Mein Freund hat keinen allzuhohen Sexdrive, was für mich ja prinzipiell ok ist. Dadurch er mich im letzten Jahr doch 1,2 mal "sitzen lassen" hat, indem er mir einfach freundlich gesagt hat, dass er eben jetzt keinen Bock auf Sex hat, was ja sein gutes Recht ist, ich hab auch nicht immer Lust, merk ich für mich, dass das doch tiefer sitzt, als befürchtet. Irgendwie kommt es mir vor, dass ich mich mit anderen Sexpartnern offener, lockerer geben kann und irgendwie mehr "traue", weil ich dort keine ablehnende Haltung gegenüber Sex erfahren habe. Prinzipiell genieße ich den Sex mit meinem Freund mehr, allerdings bin ich durch diese Ablehnung irgendwie.. eingeschüchtert und möchte sie eigentlich nicht nochmal erleben. Sex mit anderen macht mir Spaß und ich merke, dass das auch mein Selbstbewusstsein steigert und ich somit meinem Freund gegenüber sexueller und selbstsicherer auftreten kann. Ein einfaches Beispiel, um meine Situation zu verdeutlichen.. Ich habe vor einem anderen Mann kaum ein Problem in Strapsen und Korsett im Wohnzimmer zu stehen und zu sagen, "na, wie schauts aus?" weil ich weiß, dass die Chance dass er ja sagt bei 99% liegt und vor allem, weil ich weiß, dass wenn ich mich hier lächerlich machen würde, den Kerl ja auch nicht mehr treffen müsste. Bei meinem Freund bin ich da gehemmter, weil die "Gefahr", dass er nein sagt, höher ist und weil ich vor ihm nicht blöd dastehen möchte. Frau will keine Abfuhr erfahren -> probiert es demnach auch nicht/seltener. Sex wird eigentlich meist von seiner Seite aus initiiert, er gibt zu verkopft zu sein und muss sich selber ins richtige Kopfkino bringen, damit überhaupt Lust entsteht. Wir haben schon viel darüber gesprochen, es sind auch schon deutliche Besserungen, vor allem was die Frequenz betrifft, passiert, aber ich möchte nicht schon wieder Gespräche über Sex führen mit ihm, wenn ich glaube, dass ich hier bei mir ansetzen kann/soll. Ich möchte jetzt also keine Grundsatzdiskussion bzgl. meiner Beziehung anfangen, da für uns mehr dazugehört als nur Sex. Sex ist aber ein wichtiger Bestandteil und deswegen würd ich gern Tips bekommen, wie ich meine inneren Hürden überwinden kann. Merci in advance ;)
  4. Hi Leute, gleich mal die Facts: Dein Alter: mitte 20Ihr/Sein Alter: Unterschiedlich, zwischen 19 und 23Dauer der Beziehung: Immer unter 1 JahrArt der Beziehung: meistens monogamBei mir tritt immer das gleiche Verhaltensmuster auf und ich würde das gerne unterbrechen/ändern. Generell hat sich das Verhaltensmuster leicht abgewandelt, aber ist im Prinzip immer noch das gleiche: Ich lerne eine Frau kennen, schlafe mit ihr, gehe eine Beziehung ein, nach 3 Monaten kommt es zu den ersten Problemen, nach rund 6 Monaten betrüge ich sie das erste mal (das ist der Punkt der sich geändert hat) und dann mach ich schluss und gehe mit der Neuen eine Beziehung ein. Und dann, Ihr wisst es schon, geht das gleiche Spiel nach 3 Monaten wieder los. Das hat jetzt besonders fatale Auswirkungen, da ich in einem Studentenwohnheim wohne und seit 6 Monaten mit einer Mitbewohnerin zusammen bin. Wir zoffen uns mitlerweile relativ regelmäßig - ich habe keine Zeit für sie, sie ist eifersüchtig etc. - und ich habe eigentlich die Schnauze voll. Ich mach aber aus 2 Gründen nicht schluss: 1: Wir wohnen zusammen, einer (und das bin ich) müsste ausziehen und 2: Ich weigere mich schon wieder so feige zu sein und vor der Beziehung weg zu laufen. Ich rede mir dann immer ein ich treffe nur die ehrlichste Entscheidung für alle Beteiligten. Was ja auch irgendwie stimmt, aber dennoch finde ich es nicht korrekt von mir. Gestern war ich mit Arbeitskollegen was trinken, da ist ein Mädel dabei, mit der verstehe ich mich richtig gut. Wir sind dann auch gemeinsam aus dem Club raus, noch was essen und ich habe sie zur U-Bahn gebracht. Es ist nichts gelaufen. Aber ich hätte bock drauf, so wie immer nach 6 Monaten in einer Beziehung. Meine Ex-Freundinnen habe ich anfänglich betrogen und ihnen es nicht gesagt. Damals waren es nur Ons mit denen ich sie betrogen habe. Aber die Geschichte bleibt immer die gleiche. Meine erste Freundin habe ich für meine 2 verlassen, die hat dann mit mir schluss gemacht. Meine 3 Freundin habe ich für meine 4 verlassen, wobei ich beide nicht betrogen habe, sondern damals davor die Beziehung beendet habe und jetzt würde ich die aktuelle am liebsten verlassen und die nächste nehmen. Ich mag das aber nicht mehr. Ich bin von der Uni und der Arbeit momentan ziemlich gestresst und finde es eigentlich schön wenn ich heim komme und zu ihr ins Bett kriechen kann. Das ganze hat aber für mich keinen Sinn mehr, ich gehe ein wenig auf Distanz und sie merkt das. Logische Schlussfolgerung, es gibt stress. Ich finde es schön mit meiner Freundin zusammen zu sein (wenn wir uns nicht streiten), aber es hat für mich keine Zukunft. Fairerweise muss ich dazu sagen das sie von all dem nichts weiß und ich habe noch nie mit ihr darüber gesprochen. Das einzige was alle meine (Ex)-Freundinnen gleich haben ist mich als (Ex)-Freund. Also liegt es nicht an den Frauen, sondern an mir, so weit bin ich schon. Und genau hier stehe ich an und kann nicht weiter. Warum ist das so? Warum ist die Wiese auf der anderen Seite immer so verdammt grün? Gegen Emotionen kann man wohl nichts machen, aber genau das ist die verdammte Misere. Ich wiege seit Tagen die Vor- und Nachteile der Beziehung ab, wie ich damit umgehen soll, was ich machen soll und komme immer wieder zu dem gleichen Schluss. Ich weiß nicht ob es feig von mir ist nicht schluss zu machen, oder ob es feig ist schluss zu machen. Ungeachtet dessen bin ich mir auch nicht klar darüber wie ich das in Zukunft Hand haben möchte. Ich verdiene bald gutes Geld und habe überlegt mit meiner Freundin zusammen zu ziehen, aber natürlich alles verworfen wenn es so läuft. Aber ich bekomme es einfach nicht auf die Reihe, nur von und mit mir was zu ändern. Ich will und muss aus diesem Kreis raus. Es sollte noch dazu gesagt werden das meine (Ex)-Freundinnen genau das gleiche Schema fahren. Meine Erste hat mich betrogen und ist mehrere Wochen 2-Gleisig gefahren. Ich wusste das damals aber habe gehofft sie wird sich für mich entscheiden, was sie auch tat. Meine zweite hat ihren damaligen Freund für mich verlassen, mich für den nächsten. Beide male die gleiche Tour. Nachträglich tut mir der andere Kerl leid weil ich es selber durch gemacht habe. Das war auch der Punkt wo ich aufgehört habe meine Freundinnen zu betrügen. Scheißgefühl betrogen zu werden. Mit meiner 3 hatte ich eine offene Beziehung. Wir hatten beide immer wieder andere Typen/Frauen, schluss gemacht habe ich dann weil ich mir was mit einer Mitbewohnerin begonnen habe und ich eigentlich keinen Bock hatte mir den Stress anzutun. Und die Story jetzt ist ja bekannt. Danke für die Zeit.