Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'orbiter'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

29 Ergebnisse gefunden

  1. 1. Mein Alter 32 2. Alter der Frau 29 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Kino (Berührungen an Arm, Schulter, Hände, Haare, Oberschenkel) 5. kurz zur Vorgeschichte: neue Arbeitskollegin welche verheiratet (gelangweilt und frustriert von ihrer Ehe) ist. Sind uns näher gekommen. auf einer Kollegiumsfeier wäre es fast zum Kuss gekommen, habe aber den Moment verknackt und mich nicht getraut. Danach viel geschrieben und auch ein weiteres Mal auf ein Date getroffen. Auch da nicht die Eier gehabt, um weiter zu eskalieren ( dass sie vergeben ist und eine Kollegin ist hat mich wohl gehemmt). Da es anfing Kompliziert (Gehirnfick meinerseits) zu werden und sie ein Treffen geflaked hat, habe ich die ganze Sache auf sich beruhen lassen. Wir haben uns wegen unterschiedlichen Urlaubszeiten dann gut 6 Wochen nicht gesehen. Habe auf der Arbeit versucht ganz normal mit ihr umzugehen, was ihr merkbar schwerer viel. Das Ganze ist jetzt drei Wochen her. Jetzt zum eigentlichen Thema, sie fängt jetzt an mit Kino, was sie früher nie gemacht hat. Sie berührt mich am Arm beugt sich zu mir, sodass ihre Brust spürbar meinen Arm berührt etc. Nach einem längeren gemeinsamen Gespräch auf der Arbeit, schreibt sie mir Abends wie schön sie das Gespräch fand und warum nicht jeder Tag so witzig sein könnte. Da ich an dem Abend unterwegs war und dank des Forum weiß, dass needy sein tödlich ist, habe ich mir viel Zeit beim antworten gelassen . Wir haben uns ein wenig geneckt und ich habe angedeutet, dass ich sie mal wieder zum Kaffee einlade (habe die nächsten anderthalb Wochen aber einfach keine Zeit). Ein wirklich langes Gespräch über WhatsApp kam nicht zu Stande. 6. Warum hat sie ihr Verhalten geändert und ist deutlich offensiver geworden? Ich hatte eigentlich die ganze Sache abgeschrieben. Habe jetzt erstmal Kino erwidert und würde es noch intensivieren. Dann ein gemeinsames Treffen vorschlagen? Oder doch komplett sein lassen?
  2. Werden Orbiter manchmal lucky oder bleiben die auf ewig im Orbit, auch mit der Intention, die niemals näher ranzulassen? Dann wäre der Orbit eigentlich sinnfrei. Aber wenn es mit dem aktuellen Lover nicht mehr läuft, könnte doch ein Orbiter stattdessen gezogen werden. Dann ist es doch eigentlich gar nicht so schlecht, bei ein paar Damen extra im Orbit zu sein und vielleicht kommt ab und zu mal was Gutes dabei rum.
  3. Ich grüße Euch, werte PUAs! Mein Alter 33 Ihr Alter 39 Anzahl Dates 2 (gesehen haben wir uns 3 mal) E.d.V. Sexuelle Handlungen - Sex Problemschilderung Werte Community! Ich habe Samstag auf Sonntag vor einer Woche eine Frau kennengelernt. Ich war sehr betrunken und Sie ist mir bereits auf der Party von Freunden aufgefallen. Kontakt hatten wir aber erst später am Abend, als wir uns nochmal in einer Kneipe begegnet sind. Leider weiß ich nicht mehr, wie wir final bei mir gelandet sind. Auf jeden Fall wollten wir eigentlich noch einen Absacker nehmen und einen bei mir rauchen, landeten aber sofort nach Betreten der Wohnung in meinem Bett. Es war jedoch mein erstes Mal... Da ich nicht der mit Attraktivität beschenkteste Mann bin, etwas zu dick, ein schielendes Auge und nicht die besten Zähne, war es mir bisher nie gelungen, bei einer Frau wirklich über den Status des Nice Guy hinaus zu kommen...was mich dazu brachte, mir selbst das Stigma eines Opfers zu vermitteln...außer im Internet stattfindender Bilderaustausch und Dirty Talk mit mir im "Real Life" bekannten Personen, keinerlei Erfahrungen gemacht. Paar mal was mit Nutten gehabt, aber nie glücklich gewesen. Und nun geriet ich an eine Nymphe! Da sie aber schnell merkte, dass ich unerfahren bin setzte ich sie sofort in Kenntnis meiner Jungfräulichkeit. Dies wurde erst nicht geglaubt und für ne Masche gehalten, spornte Sie dann aber enorm an.....wir hatten zweimal Sex, haben uns zwischenmenschlichen sehr verstanden, und hatten viel Zeit....leider gingen uns vor dem ersten Mal bereits die Gummis aus, weil ich aufgrund des Alks und der Aufregung immer erschlaffte und wir deshalb neue brauchten....also haben wir irgendwann ohne weitergemacht....sie war sehr hart und direkt, sagte mir 20 mal oder so, dass ich "zu lieb" Wäre. Aber hatte ihre Freude dran. Masturbierte fast ne Stunde und ging nach ca. 5 h aus meinem Haus. Ließ ihren Slip da und meinte, ich solle ihre NR rausfinden. Sie weg! Ich mega gehyped! Auch wenn ich keine gute Performance zeigte, hatte ich mein erstes mal mit einer, die mich zerstörte....und offensichtlich Spaß daran hatte......sie verpflichtet mich jedoch zu Diskretion, da sie verheiratet ist und Kinder hat.....aber ihr Mann es wohl akzeptieren kann, was sie tut, wenn er es nicht direkt mitbekommt. Also war das Okay für mich, sagte es aber trotzdem ein paar Freunden, einfach auch weil ich mega geflasht war. Im Nachhinein der erste, große Fehler. Als ich dann über FB ihr Profil betrachtete und ein Bild ihrer Tochter sah, Dachte ich, aufgrund meiner schlechten Performance und dem Druck der durch ihre Familiensituation entstehen Könnte, ich Kontakte sie nicht und warte ab, wann ich sie demnächst wieder sehe. Zwei Tage später ruft sie mir Abends an und schreibt in WA, dass Sie sich mit mir treffen will, um zu reden. Wir haben daraufhin noch den Tag über Kontakt und sie kommt Abends vorbei. Leicht angetrunken lassen wir geschehenes Revue passieren und kommen uns im Lauf des Abends näher. Sie macht aber klar, dass sie heute keinen Sex will.....sie Stellt sich das als Freundschaft vor, welche ab und an in Sex münden könnte....und macht mir klar, dass sie mehrerer dieser Freunde hat, ihr Mann das aber nicht wirklich weiß. Bzw. Nicht wissen will. Irgendwann steckt sie mir, dass ihr Mann vor geraumer Zeit jemand abstechen wollte, weil dieser sie auf ner Party küsste. Und läd mich parallel dazu auf ihre Geburtstagsparty ein. Dann wird sie fast energisch und sagt, dass sie nen Mann, Kinder, ein Haus und nen Hund hätte, das ihr Leben wäre, ob ich das weiß. Kurz darauf kuschelt sie sich an mich hin und legt ihren Kopf auf meinem Bauch ab. Dabei sagt sie, dass ich nach Sex riechen würde....Alles an mir würde nach Sex riechen. Ich fang an zu verstehen und versuch anzufangen, sie wieder von nem Locationwechsel Richtung Schlafzimmer zu überzeugen, was sie abblockt. Daraufhin meint sie wieder, sie müsse gehen. Ich begleite Sie final zur Tür, bzw durch den Flur zur Haustüre und sie meint so, dass ich ihr ruhig nen Krümel von meinem Ott hätte geben können. Ich so, wieso hast du nicht gefragt. Wir gehen wieder hoch, sie setzt sich, packt noch nen Drink aus und geht dabei an Fenster und raucht eine. Dabei lehnt sie sich hinaus, streckt mir ihren Arsch entgegen. Ich trete von hinten an Sie heran, geh unter das Shirt und fang an, sie obenrum zu massieren, fahre unter ihren BH und stimuliere ihre Brüste....ihr Puls rast....sie meint...du bist wieder zu lieb....ich zieh ihre Hotpants aus und sie trägt nix drunter, Meine zwei Finger werden förmlich verschluckt und kurz darauf schreit sie ihre Lust raus auf die Straße.....dann meint sie, nicht am Fenster....und wir gehen ins Schlafzimmer....sie bläst und dreht völlig durch, ich bin wieder etwas überfordert und frag mich 100 Dinge, ihr fällt das auf....sie dann so, du bist nicht locker....ich so, Doch, Alles gut....sie drängt mich schnell das Kondom über zu ziehen und ich verkack es wieder total...komme, aber nicht gut....eher so n Rohrkrepierer....sie meint.....das war der verklemmteste Orgasmus ever...ich will Runde zwei, sie Fingert und schickt mich ins Bad....Komm zurück und sie meint, sie müsse jetzt Heim....Macht noch bissl weiter...Geht dann aber ohne zu kommen. Schickt mir auf dem Nachhause Weg noch Voicemails wie schön es war...das wir aber aufpassen müssen und kurz darauf, dass ich wie ein Projekt für sie wäre. Ich wäre total formbar und offen....das wäre Geil. Aber sie glaubt, andere Frauen werden da mehr davon profitieren ...angefasst wäre okay, sie gönnt es ihnen. Am nächsten Tag schreibt sie mir, sie hätte auf dem Weg zur Arbeit nen Vibrator drin und es kristallisiert sich aber heraus, dass sie wohl eine langjährige Freundin von nemKumpel von mir ist, welcher selber dee schlimmste NiceGuy ist und jetzt sein Glück nicht fassen kann, dass sie nach 10 Jahren wieder am Start wäre. Also läd er Sie Abends ein auf ne Wiese, wo wir uns im Sommer manchmal zum Stammtisch treffen. Und um uns Rum auch zwei, die von der Nummer wissen, also mega unangenehm eigentlich. Sie lässt den Bekannte um sich kreise und lernt an diesem Abend nochmal jemand kennen. Am Ende laufen ihr 3 Männer hinterher, tanzen mit ihr, trinken (Eigentlich wird schon auch viel gesoffen grad im Sommer :D) und ich bin sehr distanziert...sie fährt alle Jungs Heim und schickt mir von zuhause ein Bild, oben ohne, unter dem Motto, endlich daheim. Telefoniert dann aber noch zwei Stunden mit dem Bekannten weil ich bereits schlief. Am nächsten Tag wird der Kontakt Irgendwie komisch..sie drängt fast, dass ich zu ihrem Geburtstag Zusage, ich fühle mich auf einmal in ihrem Orbit, sie wird platonischer, am Folgetag haben wir kaum noch Kontakt....sie schreibt mir Abends und ist wieder leicht besoffen und wir witzeln etwas....sie meint, ich wäre cool, nennt mich Blödi (??? So What?) Und Sender mir nen Kusssmiley ....seitdem, keinen Kontakt mehr. Also seit Samstag Abend. Ich erfahr aber , dass sie in dieser Nacht zu den zwei Bekannten geht, die zwei Tage davor auf der Wiese schon an ihrem Arsch waren....zwei Tage abfick, Verlangen und Ungewissheit...Kein Kontakt....ich will nix von ihr, Weiß um die Familiensituation....Muss dieses Animalische, rudimentäre und trotzdem so intensiv zärtliche Erlebnis nochmal haben.....und checken, Warum ich dismissed wurde.... Frage Gibt es überhaupt etwas, was ich richtig gemacht habe ? Waren das zwei Mitleidsfick's? Outsourced die mich gerade? Sie meinte, ein Mann muss flashen....und fand es bedenklich, dass ich ihre Nummer nicht besorgte...weil ein Mann nicht einfach abwarten darf, sondern Interessant bleiben. Also Handel ich falsch.....Soll ich mich irgendwie wieder melden? Auf dem Geburtstag gehen und mit ihren anderen Satelliten sich um sie zu drehen? Es bleiben Lassen? Was denkt ihr über Sie und ihr Verhalten? Irgendwie entgleitwt mir das Game....dabei finde ich sie sehr, Sehr ansprechend Und muss unbedingt mochmal was mit ihr haben..Ohne Die Probleme mit Kopf und Schwanz....funktionieren gerade beide nicht mehr richtig. Was soll ich tun?
  4. 1. Mein Alter: 28 2. Alter der Frau: 28 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): KC, sexuelle Berührungen an allen intimen Körperstellen 5. Beschreibung des Problems: Hi zusammen, vielleicht kennt der ein oder andere den Thread aus "Anfänge der Verführung". Kurzfassung: Ich hab sie bei instagram angeschrieben, lange Texte hin und her, erst beim 3. Datevorschlag sagt sie endlich zu. Wir gehen spazieren und ich nutze irgendwann die Gelegenheit sie einfach zu küssen, sie macht direkt mit und das ging dann den ganzen Abend so bis wir vor ihrer Haustür stehen und sie mir sagt, dass sie es schade findet, dass es das 1. Date sei. Mit "Du kannst mir ja mal zeigen, wie du wohnst" lässt sie mich trotzdem rein, bei ihr im Schlafzimmer angekommen, werfe ich sie aufs Bett, aber sie versucht die ganze Zeit zu blocken, lässt sich aber immer wieder darauf ein und sagt mir mehrmals wie schwer es ihr fällt mir zu widerstehen. Nach dem 5. oder 6. Anlauf merke ich, dass ich so nicht mehr weiterkomme und denke es ist besser zu fahren und wann anders da weiterzumachen. Der Abschied dauert auch noch einmal gefühlt eine Stunde und ich merke, dass sie Lust hat mich wiederzusehen. Seitdem war dann bis zum nächsten Abend Funkstille, bis ich dann mal nachgebohrt habe, wie sie so geschlafen hat. Ich merke direkt, dass sie komisch und desinteressiert antwortet. Bevor es zu sehr in die falsche Richtung läuft versuche ich ein 2. Date auszumachen, aber irgendwie will sie nicht richtig. Einen Tag später kommt folgende Nachricht: HB: Du bist echt ein toller Typ. Find dich sympathisch und will ehrlich sein. Auch auf die Gefahr hin, dass du dann nichts mehr von mir wissen willst.. Ich hab da eine ungeklärte Sache offen und will und muss so fair sein, diese Sache erst einmal zu klären. Was nicht wirklich einfach ist 😞 Das ich mich mit dir getroffen habe war nicht richtig. Jedenfalls so nicht. Tut mir leid 😞 Ich bin einfach kein Mensch, der Spielchen spielen oder wen verarschen will. Hab das selbst schon erlebt und das fühlt sich echt nicht toll an.. Wie schon gesagt, wenn du jetzt nichts mehr von mir wissen willst, könnte ichs verstehen. sonico: Schaffe es erst jetzt zu antworten, musste gestern noch für jmd hinter der Bar einspringen. Danke, dass du so ehrlich bist. Der Abend hat wirklich Spaß gemacht und ich hätte dich gerne näher kennengelernt. Wir hätten bestimmt noch viel mehr Spaß zusammen haben können, aber unter den Umständen macht es keinen Sinn. Klär das erstmal, ich hoffe es wendet sich für dich zum Guten. Halt die Ohren steif, kleine Arielle 😉 Dachte das Thema wäre durch, weil nichts mehr kam von ihr. Aber nach 2 Tagen folgende Nachricht: HB: Was hast du nur mit mir gemacht man!? Hast es doch tatsächlich nach ein bisschen schreiben und nur einmal treffen geschafft, dass du mir nicht aus dem Kopf gehen willst und ich Nuss habs durch die gegebenen Umstände verkackt 😞 sonico: Was soll ich dazu sagen, wenn ich nicht mal weiß was überhaupt bei dir abgeht? HB: Berechtigte Frage. Alles ein bisschen kompliziert momentan.. sonico: Wenn du darüber reden willst, sag Bescheid. HB: Das ist lieb von dir. Wenn mein Leben wieder unkomplizierter ist, werd ich dir vlt davon erzählen. sonico: Und was erwartest du jetzt von mir? HB: Vlt einfach nur dass du meine Nummer nicht löschst. Ich würde mich freuen wenn wir weiterhin zwischendurch mal ein bisschen schreiben. Wenn du da kein Bock drauf hast, sags einfach 😄 Würde ihr jetzt klar sagen, dass ich keine Lust auf Brieffreundschaft habe und dass sie mich lieber vergessen soll, auch wenn es ihr schwer fällt. Für mich gibt es nur ja oder nein, kein vlt! Kein Bock auf Ersatzbank. Ich weiß ja nicht mal was ihr Problem ist, anderer Typ, schwanger, krank .. da kommt so vieles in Frage, aber ich werde jetzt nicht auf sie warten. Hab schon überlegt ob ich ihr sage, dass ich für die Prüfungsphase jetzt eh einen freien Kopf brauche und sowas da nicht gebrauchen kann. Ich aber dann 3 Monate hier bin und wir dann ja gucken können, wo wir beide stehen. Was meint ihr? 6. Frage/n
  5. Tach Männer, ich brauch jetzt auch mal etwas Input. Habe vor ca. einem Monat eine Dame auf ner Single-Party getroffen. Die hatten da so ein Speeddating. Eine der Damen, nennen wir sie Nora, hat mir besonders schöne Augen gemacht. In dem kurzen Gespräch kaum heraus, das sie sich gerade von ihrem Freund getrennt hat, konkret vor ein paar Tagen, und eigentlich "nix suchen würde" und nur wegen ihrer Mädels da wäre ( Arbeitskolleginnen soweit ich weiß ). Meine Haltung dazu war scherzhaft, sie könne mir ja ihre Nummer geben und in ein zwei Monaten gucken wir dann mal. Hab mir da nichts weiter erhofft. Kurz darauf kam sie zu mir und fragte, ob ich denn wirklich ihre Nummer wolle. "Na logo!". Weiter hatten wir an dem Abend nichts miteinander zu tun. Paar Stunden später schon eine Nachricht von ihr:" ...schade das wir uns nicht mehr gesehen haben...sie geht jetzt nach Hause... wäre schön wenn wir uns mal wiedersehen" - sinngemäß. "Na guck mal" denk ich mir und am nächsten Tag fangen wir also das Texten an. Das Ganze "entwickelt sich" fortschrittlich, sie schickt mir Fotos, ich schreib ein paar freche Sachen, was ihr anscheinend auch gefällt und schwupdiwupp bekomme ich "Gute Nacht" und "Guten Morgen" - Grüße und "wünsche Dir einen schönen Tag" und die Tour eben. War mir schon suspekt aber ich hab nicht viel dagegen, solange das bei Zeiten zu was führt. Na jedenfalls hab ich da zwei Tage mitgemacht und dann ein Treffen ins Spiel gebracht. Fand sie auch ganz toll. Haben uns für in drei Tagen verabredet. Zwischendurch weiter Whattsapp-Alarm. Morgens wenn Sie aufsteht, der nächste Ping am Nachmittag und Abends wenn Sie ins Bett geht. Ach ja, minutenlange Sprachnachrichten gab es auch regelmäßig, nichts besonderes, weibliche Mitteilungen eben. Ich hab mich dabei zurückgehalten und erst am späten Nachmittag reagiert. Ein paar Mal wurde abends rumgeshakert, also quasi so Echtzeitkommunikation per WA. Naja. Am Tag vor dem Treffen klagte sie dann über gewisse Wehwehchen, irgendwie tun wohl die Gräten weh und sie würde morgens entscheiden, ob das was wird oder nicht. "Klar, kein Problem". Prompt nach dem Aufwachen, ich hatte die Nacht durchgezockt, kam ein langer Text das es leider leider nicht gehe, sie meldet sich krank und geht später zum Arzt. Hab ich ignoriert. Nachmittags der nächste Bericht, sie sei jetzt beim Arzt blabliblub. Hab dann ein bisschen Anteil genommen und wir haben den ganzen Abend getextet. Allerdings hatte ich genug von dem Larifari und mir erlaubt die Sache in eine sehr sexuelle Richtung zu lenken. Kam auch prima an: "wäre schön wenn Du jetzt bei mir wärst etc pp". Hat richtig Spaß gemacht. Am Ende stand im Raum das ich am nächsten Tag zu ihr komme, jedenfalls war sie dann in der Stimmung. Am nächsten Tag aber Funkstille und später dann wieder ein langer Text: "es tut ihr Leid und sie ist noch nicht soweit vonwegen Intimität und so weiter, gerade erst getrennt blabla". Die nächsten Tage war dann Ruhe und jetzt wird's interessant: Ich in einem Anflug von Frust und Neediness das Ganze beendet 😂: " kein Bock auf Kindergarten" - der Ton ungefähr. Sie geht voll drauf ein, bissel Drama: "wenn das schon so anfängt lassen wirs lieber usw." Zwei Wochen Funkstille. Letzten Sonntag denk ich mir was soll's, probierst es noch mal. Sie also angeschrieben et viola, sie schreibt zurück, mit Foto und langer Sprachnachricht, sie würde sich freuen und es täte ihr Leid sich nicht gemeldet zu haben, ganz viel Stress und so. Und wie es das Leben so will ist sie wieder "Feuer und Flamme" 😉 ... will ständig schreiben und wissen wie mein Tag ist, alles wie vorher, wollte gestern sogar telefonieren. Haben wir auch gemacht, war sehr angenehm. Ich hab natürlich wieder ein Treffen ins Spiel gebracht. Sie: "ja, müssen wir mal sehen, sie muss jetzt erstmal umziehen, und sie braucht noch etwas Zeit, Intimität..", die alte Leier, "spätestens im Juli". Ja klar 🙄 Heute früh wieder Text, am Nachmittag Text, eben der nächste Text mit Foto, sie beim Eisessen, und das obwohl ich die meisten Sachen ignoriere... . Also nun: Erstmal danke für's Lesen. Hoffe es war nicht zu langweilig. What the fuck mach ich mit der Dame? Würde mir ein Freund die Geschichte erzählen wäre meine Antwort: NEXT! Da wird nie was drauß. Mein Eindruck ist sie scheint zu glauben das sich auf die Art irgendwie ein Verhältnis anbahnt. Sie erzählt mir das sie körperliche Nähe und Sex vermisst ( der Ex hätte sie wohl monatelang nicht angefasst ), macht mir Komplimente und verhält sich auf eine Weise sehr verbindlich. Aber Treffen geht offenbar aus irgendeinem Grund nicht. Außer das eine Mal wo sie krank war, da hätte sie große Lust gehabt, aber ihre Gräten und so, da ging's ja dann nicht. Kennt von Euch jemand einen Fall wo aus so einer Story noch was geworden ist? Wie soll ich mich verhalten, das Spiel mitspielen in der Hoffnung das sie doch plötzlich Lust hat mich zu treffen? Das seh ich persönlich nicht. Wenn ich jedoch nicht mitspiele und gar nix mehr schreibe führt das genauso ins Leere. Die Lady ist schon sehr heiß und jung und ziemlich genau mein Typ. Für mich das gefundene Fressen denn insgesamt ist bei mir gerade echt Wüste 😜 Bin dankbar für Ratschläge. Grüße Flugzeugträger
  6. Kennt ihr gute Threads (z.B. in der Schatztruhe, aber nicht zwingend) über den Aufbau und die Aufrechterhaltung von Orbits, wenn man selbst keine Frau ist? Gibt es hier jemanden, der einen Orbit hat? Wäre voll cool mal von jemandem Erfahrungen zu hören!
  7. Kann man sich auch Frauen als Orbiterinnen halten? Ich würd das gern mal reversen, was die mit armen normalen Menschen machen. 😄
  8. 1. Mein Alter 22 2. Alter der Frau 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 6-7 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Heavy Makeout (kein Sex da Erektionsprobleme meiner seits) 5. Beschreibung des Problems Ich habe die Dame über den SC kennengelernt. Irgendwann ein Date ausgemacht noch hoch zu mir gegangen und dort geküsst. Sie hat gleich gefragt was das jetzt zwischen uns ist da sie wusste das ich keine Beziehung möchte. Ich habe gemeint das sie das alles locker sehen sollte und sich nicht so viel Gedanken machen sollte. Die weiteren Dates immer weiter eskaliert bis wir eigentlich ficken konnten, nur hat mein Kopf nicht mit gespielt -> keine Erektion. Das ist Drei mal passiert, sie war recht geduldig. Beim letzten Treffen meinte sie, sie müsse mir was sagen. Sie datet zur Zeit auch zwei weitere Männer und mit dem einen wird es ernster. Ich meinte daraufhin nur ob ich aufhören sollte sie zu Küssen (war schlecht). Sie zögerte kurz und sagte ein wenig unsicher ja, da sie sich da wohler fühlen würde. Ich habe das ganze gelassen gesehen. Daraufhin habe ich meinen Invest komplett runter geschraubt und mich mit meinen Alternativen beschäftigt. Sie dagegen hat immer mehr investiert und hat jetzt sogar gefragt ob wir nicht zusammen bei mir Kochen wollen. 6. Frage/n Bin ich ein Orbiter? Sollte ich einfach eskalieren wenn sie zum Kochen kommt und schauen was passiert? Okay nach dem schreiben des Post's habe ich glaub ich meine Antwort selber gefunden. Einfach einladen, keine Pussy sein und eskalieren ist wohl der richtige Weg. Das mit dem anderen Typen daten war wohl ein Shit-Test, wenn ich das richtig erkannt habe.
  9. Hallo Freunde, erstmal zu mir Ich bin seit 7 Jahren in Deutschland und kann leider immer noch nicht so gut Deutsch aber ich lerne Jeden Tag. Wollte damit sagen, dass ich mich entschuldige für Grammatik und Rechtschreibung. Ps.: ich war lange inaktiv freue mich euch wieder zu sehen bzw mich einzulesen, also fangen wir mal an. 1.Mein Alter 23 2.Ihre Alter 24 3.Anzahl der Dates: vor 3-4 Jahren haben uns oft getroffen, weil ich Mr. Nice Guy war hat sich nichts ergeben 4. Etappen Leichte / Unabsichtliche Berührungen und - Absichtliche Berührungen Ihr kennt das die eine Person die Ihr unbedingt wolltet aber oft verkackt habt und in die Friendzone landet. Dannach tut Ihr Sie ignorieren(freezeout) arbeitet an euch und sie kommt zurück bzw versucht wieder Kontakt aufzubauen. Ihr lässt es zu schreibt wieder habt an euch viel verbessert aber die Eier sind immer noch nicht gewachsen oder beim Gamen macht ihr irgendwas falsch, dass gin 1,5 Jahr lang so. Die mag mich sehr, wenn ich sie ignoriere das verletzt sie auch oder damals beim weggehen wenn sie mit jemandem flirtet sah Sie mich immer an. Ich wusste, dass sie Interesse an mir hatte aber wo ich versucht hatte Sie zu Küssen hat Sie nicht gelassen. Natürlich irgendwann musste ich auch aufgeben, habe ich getan alles von Ihr gelöscht. Ich hatte nichts von ihr sie hat mir paar mal geschrieben hab ich nicht zurück geschrieben irgendwann gab sie auch auf zu schreiben. Also ich hatte null Kontakt zu Ihr auch keine Gefühle mehr. Sie war ca 1,5 Jahre in Ausland und dann kam Sie zurück...Wir haben gleichen Freundeskreis also ich sah sie Jedes Wochenende. Ich redete mit Ihr ganz normal aber nicht viel aber sie versuchte immer wieder öfter fragen stellen oder absichtliche Berührungen auf Spaß schlagen wenn ich sie mal verarscht habe. Dann kam diese eine Tag wo mich dazu gebracht hier wieder anzumelden. Ich habe Sie zufällig beim weggehen getroffen, sie war betrunken und ich auch. Sie kam sofort neben mir fing sofort labbern an dies dass und mein Gehirn fing an brennen ob ich wieder versuchen soll oder nicht. Laufe des Abends fange ich sie bisschen anzufassen Hüfte usw. ich schaute ihre Augen tief an sie machte mit(sie paar schritte entfernt) nach irgendeine Berührung von Ihr haben meiner einer signal gegeben und in mein Gehirn hatte ich eine Satz ,,Ich kann nichts verlieren,, hab sie gepackt und versucht Sie zu Küssen natürlich wieder ein Block. Hab ihr dann geschrieben, dass sie das nicht mehr machen soll mich anturnen und dann sowas dies das und ihr Antwort dass sie nicht so meinte. Dann habe ich nichts mehr geschrieben. zu meiner Frage 1.Was will sie von mir?`es stört sie wenn ich sie ignoriere oder mit anderem rede aber dann wird doch nichts 2.kann ich da noch was raus Retten? 3.Was ist meine Aufgabe für nächste zeit? Ich bedanke mich, dass ihr meine Grammatik und Schreibfehler ertragen habt und freue mich euer Rat und Tipps
  10. Mein Alter: 28. Ihr Alter: 24. Meddel, erstmal eine kurze Vorgeschichte, die vll. ein Licht auf die Situation wirft: Nachdem ende letzten Jahres meine vierjährige Beziehung in die Brüche ging, stürzte ich ersteinmal in Depressionen. Ab April diesen Jahres ging es dann wieder, ich hatte einige dates, ONS's konnte einige FBs etablieren und mich wieder etwas mir selber widmen. Die meisten Frauen lernte ich aber Übers Internet kennen, was irgendwie unbefriedigend war und ich außerdem nicht das bekam was ich wollte. Ab August dann, totz approach anxiety erste Daygame Versuche. Ihre Nummer bekam ich vor einer Woche in der Unibibliothek, wo ich ein Gespräch zwischen und beiden initierte, an dessen Ende sie mir von sich aus ihre Nummer gab. Schon damals ahnte ich, ob ihrer extroverierten Art, dass sie eine gut besetzte Freundschaftszone hat, was sich auch in weiteren Gesprächen erhärtete. Seit dem hin und her schreiberei bei Whatsapp und vorgestern das erste Treffen. Mir war von vorneherein klar, dass sie es eventuell in die Freundschaftskategorie schieben wird, was mich aber nicht abschreckte, da ich vorhatte meinen frame zu halten und meine Intentionen nicht zu verbergen. 18:00. Die Stunde des Treffens kam. Auf dem Weg dahin traf ich einen guten Freund, der mich ein Stück begleitete und dann mit mir am Treffpunkt wartete. Ich stellte die beiden kurz vor und zog dann mit ihr zur Location 1 von dannen. Erster Rückschlag, sie fragete warum mein Kumpel nicht mitkommen würde. Egal dachte ich mir. Bei Location 1 (Bar, Außenbereich) dann gute Unterhaltung, erstes Kompliment meinerseits, erste Berührungen, allerdings unter Vorwand. Sie scheint Humor zu haben, wir lachen viel. Um 20:00 etwas Spazieren und dabei auf ein Gratiskonzert gestoßen. Etwas getanzt, rum-gehüpft, den Arm um sie gelegt, Unterhaltung war weiterhin super. Um 21:00 dann Riesenrad gefahren, sie in den Arm genommen, an mich gezogen, zum Kuss rein-gelehnt, sie scheint kein Interesse zu haben, in meinen Armen liegt sie allerdings gerne. Um 22:00 Zur Location 2, einer weiteren Bar. Ich beschließe erstmal Inverst rauszunehemen. Unterhaltung läuft weiterhin super, wir lachen und scherzen viel.Um 23:30 dann Bus nachhause, wobei uns auffällt, dass wir den gleichen Bus nehmen. Wir überlegen zu mir zu gehen, zu sich will sie auf keinen Fall. Ich entscheide aber um, da ich nichtmal zur first Base gekommen bin und es bei mir zur Zeit einfach schrecklich aussieht (ich dachte, wenn ich einmal weiter gekommen bin, kann ich sie immer noch mitnehmen). Um ca. 00:00 Chilln wir uns aufs Unigelände und gucken uns die Sterne an. Jetzt geht mir ihre andauernde Witzmacherei und Blödelei auf die Nerven. Ich nehme sie in den Arm, streichel sie, küsse sie auf die Wange. Einen richtigen Kuss wehrt sie ab, versuche es noch einmal, wieder das gleiche. 01:30 ich bringe sie nach Hause. Auf dem Rückweg schreibt sie mir noch, dass ihr Haar jetzt nach meinem Parfum riecht. Seit dem sporadischer Kontakt, sie scheint beschäftigt zu sein, ich habe Anflüge von einem oneitis, obwohl ich erst gestern auch wieder ein Date mit einer Anderen hatte. So Leute das war mein erster Post. Woran bin ich bei ihr? Ähnliche Erfahrungen? Lohnt sich der Invest noch und wenn, wie soll ich weitervorgehen? Was kann ich gegen den leichten oneitis machen? Beste Grüße, -I
  11. 1. Dein Alter - 29 2. Ihr Alter - 25 3. Art der Beziehung - monogam 4. Dauer der Beziehung - grade angefrangen 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR - 6 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex - Sehr gut jedes mal wenn wir uns sehen mehrmals 7. Gemeinsame Wohnung? - Nein 8. Probleme, um die es sich handelt - siehe unten Hey leute, nach meiner Frage im KFKA Thread zum Thema Orbiter der eigenen LTR habe ich mich mal selber mit dem Thema und dem Umgang damit auseinander gesetzt. Um mal kurz das Thema nochmal aufzugreifen: Sie hält sich Orbiter, denke es sind so 2 hab es halt zweimal mitbekommen und als sie es bemerkt hat wurde sie jedes mal total nervös. Ich habe natürlich kein Drama gemacht, weil es mich (mittlerweile muss ich sagen „bis zu einem gewissen punkt“) nicht stört. Ich hatte ihr mal gesagt was du mit bzw. in deinem Handy machst juckt mich nicht die Bohne. Denn ich geh immer solange davon aus das du ehrlich bist, bis ich Fakten habe das es nicht so ist. Bis zu meiner Frage im KFKA Thread war ich zweimal dabei wie sie Orbiter Nachrichten bekam, und es war ihr jedesmal sichtlich unangenehm und versuchte immer irgendwelche gründe zu finden warum sie angeschrieben wurde, ohne das ich nachgefragt habe, drama geschoben habe oder sonst was. Habe halt nen C&F spruch dagelassen um ihr zu zeigen das ich es allerdings „registriert“ habe. So jetzt zum Thema. Ich habe festgestellt im Umgang mit Orbitern der LTR gibt es im Prinzip viele falsche Wege aber keinen sogenannten „richtigen weg“. Für mich selber heißt es ja dann im Umkehrschluss ich muss mir Persönliche Grenzen setzen, denn ich werde den Teufel tun und ihr irgendwas verbieten. Es gibt für mich immer 3 Arten von Verhaltensmustern. 1. Es gibt welche die für mich „Okay sind/ die ich gut finde“. 2. Dann gibt es welche die für mich grade noch so gehen.. 3. und es gibt welche die absolut niemals gehen und nicht verhandelbar sind, bei denen ich dann auch bereit bin daraus nicht verhandelbare Konsequenzen zu ziehen. Angewendet auf das Thema Orbiter à siehe oben 😄 finden sich die Orbiter meiner LTR bereich von „2“ wieder .. gehen also gerade noch so. Ich habe nicht das Gefühl das da irgendwo was laufen würde. bzw. wird. Aber gut finde ich das nicht. Jetzt letztens kam dann aber dann Orbiter Nummer 3 ins Spiel, (wohlbemerkt sind alle 3 aus ihrer Datingphase vor beginn der LTR und keine langjährigen Freunde) und so langsam bin ich genervt. Weil wenn ich mich durchgehend mit Verhaltensmuster „2“ rumschlagen muss, und sich immer an der Grenze zu „geht grade noch so“ bewegt, vergeht einem der Spaß an der LTR. Was könnte ich tun? (die Möglichkeiten) - Sie drauf ansprechen -> ergebnis wäre das ich inkongruent werde weil „es mich ja nicht juckt was sie in ihrem handy macht“ also verabschiedet sich die attraction…. - Sie nicht darauf ansprechen und damit leben -> Ergebnis wäre das ich mir selber so vorkomme als würde ich alles mit mir machen lassen. - Selber mit anderen Frauen wieder schreiben. Ob das so zielführend ist? kann ich mir nicht vorstellen - Warten bis ihre Orbiter wegbrechen, wenn sie es denn tun… Also wie ich schon gesagt habe im Prinzip gibt es nur „falsch“ Vom Grundgedanken ist es einfach, den Sex und die Quality Time verbringt sie nur mit mir. Diese Argumentation ist komplett richtig. Nur eine Beziehung besteht für mich aus mehr als nur Sex und Quality Time. Ich könnte mir natürlich auch einfach überhaupt keinen Kopf darum machen, Sie befindet sich aber im Verhaltensmuster „2“ bei meinen Grenzen, deshalb ist es ein Thema für mich und der Teufelskreis beginnt. 😄 Wie würdet ihr damit umgehen? Wie kommuniziert ihr eure Grenzen bzw. kommuniziert ihr sie überhaupt vorher? Nur mal so nebenbei ich sitze jetzt nicht den ganzen Tag da und schiebe hirnfick. Bin aber sehr interessiert an Beziehungsdynamiken und beschäftige mich gerne hobbymäßig damit. Das gleiche habe ich vor geraumer Zeit auch z.B. mit dem Thema Shittests gemacht was ich sehr interessant fande. Ich war vorher in einer 9 jährigen Beziehung und da waren Shittest bzw. Orbiter nie ein Thema. Ich bin erst in meiner letzten Datingphase auf diese Dinge gestoßen und befasse mich einfach gerne damit und lerne am eigenen Beispiel. Wenn ich komplett auf dem Holzweg bin dürft ihr das natürlich gerne sagen aber bitte sachlich. Bis dahin schonmal danke
  12. Hallo Leute, ich habe bereits einen Thread zum gleichen Thema erstellt nur wollte ich ihn nochmal updaten/verändert hochladen um weitere Meinungen und Tipps zu bekommen. HB ist 17 so wie ich auch. (Erste Frage:Ist dann Pickup überhaupt anwendbar?) Auf Partys sind wir meist "zusammen unterwegs" es ist jedoch noch nicht zum Kuss gekommen, weil ich es einfach verkackt habe ( Im Nachhinein merke ich,dass sie klare Signale gegeben hat und es wollte) Getroffen haben wir uns auch schon einzeln und auch wenn sie mich zu sich nach Hause einlud, verpasste ich wieder die Chance zu eskalieren ( Im Nachhinein gesehen wieder möglich gewesen) Wir beiden waren nun getrennt im Urlaub und tauschten relativ viele Nachrichten aus wobei die Iniative 50/50 verteilt war, wenn sie nicht sogar etwas mehr Iniative gezeigt hat....Gegenseitiges Vermissen und das nächste Treffen waren unter anderem Themen. Für zwei Tage nach dem Urlaub war bereits ein Treffen geplant (Ebenfalls von ihr initiiert), welches am vorherigen Abend von ihr abgesagt wurde (Relativ plausible Ausrede) Ich sagte es sei zwar schade, aber dass ich ja nichts dran ändern könnte, woraufhin sie überrascht fragte ob es mich denn nicht interessieren würde (WTF?) ich erwiderte , es sei nunmal so. Ein paar Tage später fragte ich dann nach einem Treffen, der Ort war noch nicht festgelegt somit schlug sie wieder bei sich zuhause vor...Zufällig seien ihre Eltern auch nicht da. Wieder einen Tag vorher Absage:Die Eltern seien doch da und sie wäre krank. Das doofe ist, dass ich in einigen Tagen wieder im Urlaub bin und bis dahin nun wahrscheinlich kein Date mehr zustande kommen wird......Das heißt wieder 2 Wochen sinnloses rumgetexte....im schlimmsten Fall vermute ich, dass die Atraction durch dieses alltägliche Verhalten und die fehlende Eskalation sinken wird... Ihren Eltern wurde ich auch schon vorgestellt also daran konnte das mit dem letzten Treffen auch nicht liegen... Das ganze kotzt mich an und wie vorher beschrieben sehe ich mich irgendwie aus Zeitdruck zum Handeln gedrängt.... Meint ihr es wäre zu hart bei der dritten Absage sofort zu NEXTEN oder zu Freezouten, gerade weil ihre Ausreden ja recht nachvollziehbar waren? Wäre es möglich,dass ihr auf Fehler meinerseits, sowie ihr Verhalten eingeht und generell begründete Tipps zum weiteren Vorgehen gebt?
  13. Hallo zusammen Eventuell kann hier einer mir Prinzessin die Krone wieder zurechtrücken. Situation: Ich (25) date seit 3 Monaten eine HB(21) mit der ich die Absicht verfolge eine LTR zu führen. Wir haben uns in Gesprächen darauf geeinigt uns Zeit zu lassen da beiderseits wichtig ist das die jeweiligen Freunde und Familie auch zu uns passt bevor wir uns in eine LTR stürzen. Ebenso führten wir Gespräche in denen sie mir sagte dass ich für sie mehr bin als eine Affäre und sie daher mir "Treu" sein will, ergo. keine Flirts/Antexten von neuen Typen/sonstige anmachen (Rummachen, Tanzen, Sex). Ich stimmte ihr zu, da es für mich im Moment so stimmt und ich mich auf sie konzentrieren möchte. ---- Soweit sogut. Sie hat einige männliche Freunde die sie mir entweder vorgestellt hat oder namentlich erwähnt inkl. Geschichte. "Das ist der Markus, den kenne ich von meiner Nachbarin, er hatte lange eine Beziehung und jetzt nicht mehr und zieht in die Nähe, ich helfe ihm seinen Kleidungsstil zu moderniesieren und seine Wohnung einzurichten". In dem Stile halt. Alles kein Problem, nun weiss ich wer Markus ist, Markus kann nicht mit mir mithalten. Nun bin ich jedoch in folgender SItuation: WIr sind 100km voneinander getrennt lebend und sehen uns eigentlich nur am Wochenende, während der Woche schreiben wir 5-6 Whatsapps wie der Tag war oder ich rufe sie mitte Woche an um uns für das Wochenende zu verabreden. Gestern (Donnerstag) schrieb ich ihr um 21:00 wie sie ihren Abend verbringt. Sie antwortete mir heute Abend dass sie früh schlafen ging da sie müde war. Dies weil, ich zitiere: "Es am Mittwoch ziemlich spät geworden ist". Dies ist nicht das Problem, ich habe unter der Woche kaum Zeit für meine eigenen Dinge, als Konversationsstarter antwortete ich: "Du bist doch sonst während der Woche immer so brav früh im Bett, war ein spezieller Anlass?" Darauf antwortete sie (Zitat): "Speziell nicht... ich habe noch Wein mit einem Kollegen getrunken..." DAS stört mich nun. Mittlerweile kenne ich die Leute in ihrem Umfeld namentlich, werden sie namentlich erwähnt. Momentan habe ich noch nicht reagiert (nicht ungewöhnlich, sie erwartet keine Antwort wenn ich am arbeiten bin), jedoch flammte in mir gerade die Eifersucht hoch. Bin ich nun dumm weil das bei mir Eifersucht auslöst oder bin ich Naiv wenn ich das durchwinke? Wir sind heute Abend im Restaurant zum Essen verabredet: Das Thema ansprechen und auf ihr Verhalten achten? Was mich hierbei stört ist das sie merkt das ich mich damit beschäftigt habe.
  14. Grüß euch liebe Community Ich darf mich heut wieder mit einem kurzen Anliegen an euch wenden, ich fasse mich kurz.... Ich: 21 HB: 20 Haben seit ca. einem Monat was am laufen und steuern Richtung längerfristiges Arrangement. Zum Problem / Zur Frage / Zum Thema: Vor einigen Monaten hat ein Kollege von mir versucht besagtes HB zu gamen, hat ihr ständig geschrieben und sich ein paar mal mit ihr getroffen. Allerdings hat er nach einigen Wochen einen Korb bekommen, mit der Begründung "Ich will aktuell keine Beziehung". Seit knapp einem Monat hat HB nun etwas mit mir am laufen, was eigentlich die meisten in unserem gemeinsamen Freundeskreis wissen, außer oben genanntem Kollegen, welcher sich eben auch in diesem befindet. Er ist total ahnungslos, schreibt HB jeden Tag von morgens bis abends, bietet ihr an sie irgendwo hinzufahren und liefert total viel Invest. Sie hat nun ein total schlechtes Gewissen, will es ihm eigentlich sagen, kann aber doch nicht, weil sie ihn nicht "verletzten" will.... Darum bittet sie mich immer es vor ihm zu verheimlichen, bzw. hat sie mich sogar schon gefragt, ob sie es ihm direkt sagen soll oder ob ich es ihm denn nicht beibringen könnte. Meine Gedanken dazu: 1.) Er hat einen Korb bekommen. Sie hat ihm gegenüber keine Verantwortung es ihm "erzählen zu müssen", das wäre so als würde sie um Erlaubnis fragen. 2.) Ich denke nicht, dass dies jetzt eine größere Enttäuschung für ihn wäre als der Korb vor einigen Monaten. 3.) Ich bin zwar mit ihm befreundet, allerdings nicht sonderlich gut, sehe also auch bei mir keinerlei Verantwortung es ihm sagen zu "müssen", siehe Punkt 1. Meiner Meinung nach wäre es besser wenn es einfach nicht mehr vor ihm verheimlicht wird, irgendwann bekommt er es sowieso mit, spätestens wenn wir wieder mit dem Freundeskreis unterwegs sind. Von ihrer Seite wird er permanent angelogen, wenn ich also mit ihr unterwegs bin und er fragt was sie gerade macht tischt sie ihm irgendeine Geschichte auf. Wie gesagt, ansonsten schreibt er ihr den ganzen Tag und sie textet auch immer fleißig zurück, lässt aber nie etwas durchschimmern, Top Secret Level. Hin und wieder jammert sie dann wie leid er ihr tut, weil er doch nichts davon weiß und sich solche Hoffnungen macht, woraufhin sie wieder meint es ihm sagen zu müssen, bzw. ich es ihm sagen soll. Eigentlich glaube ich es scheitert nur daran, dass sie ihn nicht als Orbiter verlieren möchte. Mir ist es eigentlich egal, was ich ihr auch von Anfang an klar gemacht habe, von mir aus wäre die Sache bis heute noch vor allen diskret behandelt worden. Was denkt ihr also darüber? Sollte man es ihm sagen, es ihn einfach mitbekommen lassen, bzw. sollte ich es ihm sogar sagen? (Ich persönlich finde, dass wäre wie um Erlaubnis fragen) Genießt sie die Aufmerksamkeit und hält ihn deswegen im Orbit oder hat sie einfach nur Angst, weil sie ihn bis jetzt belogen hat? LG Seave
  15. 1. Mein Alter 29 2. Alter der Frau 27 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben "two night stand" beide male betrunken nach dem feiern, danach 1. date, 4. Etappe der Verführung 2 mal sex. außerdem kc bei dem date. hallo liebe gemeinde, mein problem ist folgendes. ich habe vor 4 wochen ein hb 7,5 kennengelernt. auf einer wg party. dies führte am ersten abend unter viel alkohol erst zum kc und später dann nach einer taxifahrt zu einem fc in meiner wohnung. das ganze wiederholte sich 14 tage später mit ähnlichem verlauf. da ich wenig interesse gerade an mädels habe, kümmerte ich mich nicht um ihre nummer, bis sie mir ein kumpel zugeschickt hatte.(er fragte mich ob ich sie will, ich sagte, joa.. kannste ma machen)...schließlich meldete ich mich und sie antwortete mir sofort. das ist auch ein großer nerviger punkt, sie antwortet quasi sofort nach dem erhalt meiner nachricht und geht auf jede kleinigkeit ein, die ich mal frag usw. allerdings schreibt sie, bis auf eine ausnahme, nie von sich aus. halt mich auch sehr kurz und schreibe ganz wenig. eigentlich nur wenn ich ein treffen mit ihr ausmach und rund um die logistik, "bin da " beim treffen usw. beim sex und küssen ist sie auch eher zurückhaltend, ich muss alles initiieren. auf gut deutsch, wenn ich nix mache sitzen wir wie geschwister nebeneinander und hätten keinen kontakt. so ist zumindest mein gefühl vom invest her. das erste date hab ich auch organisiert. kurze frage meinerseits, sie stimmte sofort zu meinem geplanten ort und termin zu. waren was trinken. ich bestellte einen tisch (angesagter laden, der immer voll ist) . waren von 20 bis 1 uhr im laden und hatten spass. keine gesprächspausen, abend verlief wie im flug. wir hatten viel zu reden ...waren ja quasi fremde, die mehrmaligen sex hatten. :). dann gingen wir noch einen kaffee trinken bis um 2. schließlich fuhr ich sie zu ihrer wohnung. küsste sie gute 20 minuten sehr innig und lieferte sie ab. am wochenende habe ich sie dann nochmal nachts getroffen war auf einem geb. und bin dann später nach kurzem textgame mit ihr und meinen freunden noch in einen club gefahren. da war sie und meine ganzen kollegen. nach und nach gingen alle nach hause bis ich und mein hb übrig blieben. wir tanzten eng und küssten uns auf der tanzfläche. es endete dann in ihrer wohnung. diesmal kein sex. ich war total fertig und schlief sofort ein. am anderen morgen dann durch meine initiative langes und intensives küssen aber kein fc. war immer noch platt, harte woche gehabt. sie war anhänglich, hing an mir und schlief an mir ein. dann fuhr ich nachmittags nach haus. meine frage: hat sie interesse oder ist sie einfach nur zu schüchtern mal was von sich aus zu machen? mein plan ist nu mich nicht mehr zu melden bis von ihr mal was kommt. ist das der richtige weg ? find sie ganz cool aber das passive verhalten nervt.
  16. Hallo zusammen, Ich bin Anfang 30 und beziehungsunerfahren, was mich bisher eigentlich nicht gestört hat, bin eher introvertiert und hab immer mein eigenes Ding durchgezogen, eine Partnerin hat mir nie gefehlt. Mein Freundeskreis ist klein aber fein, auch hier ist von meiner Seite alles im grünen Bereich. Ich beklage mich nie, gebe niemandem die Schuld. Denn ich weiß, ob Beziehungslosigkeit, Arbeitslosigkeit, soziale Ängste…ich habe es in der Hand. Daher mache ich seit einigen Monaten eine Therapie und versuche wirklich an mir zu arbeiten. Ich war nach dem Studium lange arbeitslos, habe mich aber aus der Scheiße gezogen und Mitte letzten Jahres doch noch einen guten Job gefunden. Und hier beginnt das Elend. Ich habe mich leider in meine Arbeitskollegin verliebt. Sie ist zum Glück nur zwei Tage in der Woche im Büro (sie sitzt nicht in meinem). IOI’s waren recht schnell zu erkennen und sind es noch immer. Sie schaut mir tief in die Augen, sucht meine Nähe, besucht mich aus nichtigen Anlässen in meinem Büro, bringt mir hin und wieder mal was mit (z.b ne Flasche Wein) Sie ist allerdings in einer 11 jährigen Beziehung. Wenn Sie Ihren Freund mal erwähnt, dann äußerst abschätzig. Aber wie das für einen total Anfänger für mich so ist, bin ich wohl im Orbit gefangen, da wir regelmäßig per Whatsapp schreiben. In 80% der Fälle schreibt sie zuerst (Fast jeden Tag), meist mit völlig belanglosen Gründen, um ein Gespräch zu beginnen. Antworten bekomme ich immer und meistens sofort. Mal sind die Chats locker und flirty, mal eben ernster, ich versuche belanglosen smalltalk zu vermeiden. Ich versuche nicht zu langweilig zu werden und breche Chats häufig auch ab (muss noch arbeiten, muss jetzt los etc…). Sie lässt mich viel an ihrem Leben teilhaben, etwas gebe ich auch preis. Na ja, Comfort ist wohl reichlich vorhanden. Inzwischen schickt Sie auch mal ein Bild von sich, aber ich mache ihr keine Komplimente, versuche also insgesamt nicht needy rüberzukommen. Musste ihr bisher auch keinen Gefallen tun. Aber ich bin es, ich verliebt, mache mir Hoffnung und werde nicht schlau aus ihr. Ich bin in eine echte Lebenskrise geraten. Will Sie nur Bestätigung, bin ich Zeitvertreib? Dafür hätte sie genug andere Leute. Habe mich hier eingelesen, aber dadurch geht die Hinfickerei ins Extreme und ich weiß inzwischen nicht mehr, wo oben und unten ist. Ich würde das ganze gerne klar sehen, es abschütteln wie lästigen Staub. Ich habs versucht, aber es gelingt mir nicht. Wie sehen die Profis das? Ist da überhaupt Interesse? Werde ich aufs übelste verarscht? Manchmal denke ich, sie ist auf der Suche nach Ersatz für ihren Macker, aber ganz ehrlich, ich habe keinen Schimmer. Danke fürs lesen
  17. - 40 - 35 - ca. 4 Monate - Freundschaft+ -> LTR Ich bin seit 4 Monaten mit meiner ½ jährigen Tanzpartnerin(TP) eine „erweiterte“ Tanzpartnerschaft eingegangen, was auch so abgesprochen war. (Ich weiß, nicht dort scheißen wo man isst, aber ich hab die Erfahrung gemacht, daß wenn eine TP gebügelt werden will, und man es dann nicht auch bald macht sie nicht mehr lang meine TP bleibt.) Ich habe Ihr Spaß gegönnt und es Ihr auch so vermittelt. Jedoch gab es in den folgenden Monaten immer mal kleinere Klammerversuche, die ich mit beruhigenden Worten abwiegelte. Nun kam es an einem Sonntag zu einem aggressiven „Seitenhieb“ und dann ein Spontanfreeze mit abhauen Ihrerseits, als ich mal etwas allgemein von Polyamory erzählt hatte. Ein paar Stunden später kam dann eine SMS mit Liebeserklärung von Ihr. Ich hab nicht reagiert und am nächsten Tag war wieder Tanztraining -> Tanzpartnerwechsel, wo sie dann versteckt touchy zu einem Tanzkollegen war. Nach dem Training wieder eine Liebesbekundung Ihrerseits, woraufhin ich Ihr entgegnete das es wohl besser wäre die Sache etwas abkühlen zu lassen. 2 Tage darauf kam es noch einmal zu einer Aussprache, wo ich betonte, daß mir die Tanzpartnerschaft und Freundschaft wichtig ist, und wir einigten uns einen Schritt weiter zu gehen und Exclusivität einzuhalten, wo flirten noch in Ordnung ist. Sie und Ich waren sehr zufrieden mit der Übereinkunft und besiegelten es in der Horizontalen. Wieder 2 Tage später beim Tanzabend bemerkte ich am Anfang beim Tanzflächencheck, daß sie mit einem Typen ungewohnt touchy tanzte, danach begrüßte ich alle inkl. meine TP und setzte mich erstmal um mich mit einem Espresso einzustimmen. Kurz später setzte sich meine TP nach einigen Tänzen dann einen Tisch weiter (an meinem war auch ein Stuhl frei, wir wohl Ihr Tisch sein). Kurz später kam der Tanzkollege vom Montag vorbei setzte sich neben Sie, laberte sie zu, sie stellte sich mittendrin hin. Ich wurde nun zum tanzen gefordert, worauf Sie nun mit den Tanzkollegen tanzte und es schon sehr intensiv bei denen wurde. Ein paar Tänze später mit Pausen bei Ihr und mir, tanzte Sie dann immer öfter mit dem Tanzkollegen wobei es immer mehr touchy wurde (war eigentlich kein tanzen mehr, sah mehr nach Fummeln aus), bis es schon „Sex in der Vertikalen“ war. Als der Abend zu Ende war und sie mir nach draußen folgte, hab ich Ihr die Tanzpartnerschaft gekündigt, da mir das obere Verhalten in einer Tanzschule zu viele Komplikationen bereitet. Sie leugnete die Entgleisungen, und machte meine „Zurückhaltung“ an diesen Abend für Ihr Verhalten verantwortlich (WTF?). Ich war natürlich auch sauer auf die gebrochene Absprache vom Mittwoch. Sie meinte Sie würde Ihn auf ein Wort von mir sofort abschießen (Wie bitte?), sie hätte Ihn kein einziges mal getroffen (Wie bitte?). Mir blieb die Sprache weg -Antworten auf nicht gestellte Fragen- , und ich verabschiedete mich erstmal. Danach hat sie mich noch ewig angerufen und vollgelabert, und kam dann um 7 noch zu mir zum Frühstück - viel Gerede, Entschuldigungen und vages blabla vom Geschehenen. -> Versönungssex und sie musste weg. Am nächsten Tag kam Sie wieder vorbei Sie hat mir Ihre Absage im Chat mit Tanzkollegen gezeigt und vages blabla wurde konkreter -> geiler Sex & gute Nacht. Nächster Tag - Tanztraining - Tanzkollege benimmt sich beim Training daneben, und überdehnt mehrmals Ihre Handgelenke, als Sie mir das zu Hause erzählt raste ich kurz aus. Nun 2 Wochen später, einige Gespräche weiter: der Tanzkollege hatte sie schon am Sonntag (Ihr Spontanfreeze) klar mit sexuellen Interesse im Chat angemacht (z.B. privates Tanztraining bei Ihm), also wußte Sie was bei Tanzkollegen los war. Sie bekommt es nicht hin zu erklären was mit Ihr los war. Pro: geiler Sex & gute TP Contra: Ihr „austicken“ zieht Ärger an Meine Fragen: - Wie soll ich mich dem Tanzkollegen gegenüber verhalten? Das er meine TP anmacht nehme ich als Lob, aber Körperverletzung ist das Letzte. Sie möchte den Ball flach halten - Tanzpartnertausch machen wir dort nicht mehr. - Ich hab das Gefühl meine TP nicht mehr zu kennen, mir kommt Ihr Verhalten sehr irrational vor. Ist dieses „austicken“ in dem Fall normal?
  18. Hallo Community, wie verhält man sich am besten, wenn man selbst vermutlich bereits im Orbit ist? Konkrete Situation bei mir: Treffen mit einer Dame vereinbart, wenig Körperkontakt, wenig Annäherung, sodass im Nachhinein kein echter Kontakt von ihrer Seite stattfand. Zwar habe ich daraufhin noch mal ein weiteres Treffen vorgeschlagen, welches allerdings ihrerseits beim Fixieren mit terminlicher Verhinderung abgesagt wurde. Ein, zwei weitere Nachrichten wurden im Anschluss daran noch ausgetauscht, bis von ihr eine Art Antwort (=Bezug auf den vorherigen Verlauf) vier Tage später erfolgte. Hab darauf nicht mehr reagiert, weil es für mich keinen Grund mehr gab und es meiner Meinung nach das falsche Zeichen gewesen wäre, wenn ich hierauf angesprungen wäre und geantwortet hätte. Wie hättet ihr an meiner Stelle reagiert? Nicht mehr gemeldet und gewartet, bis sie ernsthaft investiert/Beschäftigung mit Alternativen? Geantwortet? Andere Möglichkeiten? PS: Etwa eine Woche später habe ich bei dieser Person aus der Laune heraus nach gemeinsamer Unternehmung "gefragt" (also quasi unter Freunden), was ebenfalls nichts wurde, mittlerweile scheint meine Nummer sogar gelöscht. Ich bin davon überzeugt, dass es, wenn ich körperlich klare Absicht zu erkennen gegeben hätte, sehr gut hätte laufen können, aber ich durch diesen Mangel für sie in sexueller Hinsicht uninteressant geworden bin. Meint ihr, eine Nachricht in der Hinsicht früher oder später (kurzes Geschreibsel, dann Anruf --> Treffen --> das Übliche) könnte noch mal die Meinung über mich ändern? Zugegebenermaßen, Alternativen sind nicht vorhanden und ein zufälliges Treffen kommt vielleicht mal in einem halben Jahr vor, daher auch noch diese Frage. Vielen Dank und beste Grüße AlMor
  19. Hallo zusammen, momentan bin ich etwas unklar über eine Situation bezüglich einer jungen Dame. Da ich auf die Schnelle nichts entsprechendes im Forum gefunden habe würde ich gerne wissen, was für euch klare Anzeichen eines Whatsapp-Orbiters sind? Obwohl ich teilweise sehr kurz und emotionslos antworte kommen von ihr immerwieder mehrere Nachrichten und mittlerweile auch Fotos von ihr... Falls gewünscht kann ich mal Teile des Chatverlaufs posten!
  20. Nachdem hier in letzter Zeit ziemlich viele Friendzone-Threads eröffnet worden sind, wollte ich einmal eure Meinungen erfahren bezüglich dem, was HBs davon haben einen Mann in der Friendzone zu halten, wenn ihnen klar bewusst ist, dass dieser mehr will bzw. sogar darunter leidet (gerade in starken Oneitis-Fällen). Mir schwirren dazu gerade einige Fragen im Kopf herum: 1. Ist die Lästigkeit der Abwehr solcher Annäherungsversuche kleiner einzuschätzen als das Gefühl der Begierde, merken die HBs tatsächlich nicht was da läuft oder wollen sie nur unbedingt einen netten Kerl als Freund behalten (hier v.a. Stichwort Orbiter)? Mich würden eigentlich nur die Beweggründe dafür interessieren. Wenn es bei mir andersherum der Fall ist, versuche ich nicht das HB als Freundin zu halten. Mir war das in der Vergangenheit zu lästig und andererseits auch unfair ihr/ihnen gegenüber. Man will als „Opfer“ doch auch einen Cut machen können. Was ist das denn auch für eine Freundschaft, wenn einer eigentlich immer mehr will aber es nicht bekommt? Das bringt doch beiden mehr Ärger und Leid als Spaß. 2. Dazu auch das Thema Orbiter-SMS: es gibt hier ja schon einige Threads zu dem Thema, gerade bei einem bloßen „hi, wie geht’s?“, „hiiiiii“ oder nur ein Smiley wird hier geraten nicht zu antworten. Es muss mehr Invest gebracht werden. Wie sieht das denn bei etwas mehr Text aus? Bspw. „Hey! Schon ewig nichts mehr gehört! Wie geht es dir? Wie läuft es bei dir denn so?“ Auch zu kurz? Oder schon ausreichend. Ab wann wäre denn ausreichend? Und warum macht eine vergebene HB das? Wenn man dann doch kurz darauf eingeht und es kommen anschließend sehr viele Fragen und lange Texte von ihr, ist das dann als Langeweile oder eher Interesse zu werten? Gerade bei der Frage „wann sehen wir uns denn mal wieder?“ oder der Feststellung „dann sehen wir uns ja“? Auch hier wieder: wo ist der Unterschied zwischen Single-HB und vergebenem HB?
  21. Hallo pickupfreunde, Ich habe folgendes Problem. Ich habe eine hb kennengelernt. Zunächst hatte ich stinknormalen Kontakt zu ihr aber nach ner Zeit, traf ich mich immer mehr mit ihr. Ich dachte mir parallel ok mache ich sie mir mal klar. Während unseren treffen fuhr ich kino(Beine gestreichelt, Hand in Hand gelaufen, Po angefasst). Jedoch wenn ich den kissclose Ansätze wie es im jüngsten Fall so ist. Dreht sie ihren Kopf weg und sagt "Ich will für dich nicht ja nicht schnell langweilig werden". Sie weiß das ich mit anderen Frauen Kontakt habe und das zeigt sie mir auch mit ihrerer Eifersucht das sie das stört. Einen freeze habe ich auch schon gemacht aber hat leider nichts gebracht. Sie hat Interesse an mir das zeigt sie mir jedoch habe ich das Gefühl sie versucht entweder mit mir zu spielen oder kein Plan. Jetzt frage ich euch was ich machen soll ? Ich hatte überlegt ihr Zusagen das sie meine Zeit nicht verschwenden soll was ich denke etwas pussyhaft rüberkommt. Meine andere Variante war sie zu nexten da ich mich nicht zu ihren orbiter machen lassen will. Was sagt ihr ? Mfg Charlie20
  22. Vorwort Als ich zum ersten mal das Wort „Orbiter“ gelesen habe wusste ich überhaupt nicht was gemeint war und war auch vergeblich auf der Suche nach einer genaueren Definition. Ich habe mir daraufhin lange Gedanken zu diesem Thema gemacht und möchte es nun für jeden frei zugänglich zur Verfügung stellen. Vielleicht helfen meine Gedanken jemanden. Bin natürlich für Kritik und Verbesserungsvorschläge jederzeit offen! Was ist ein Orbiter? Ein Orbiter ist ein Person die im Umfeld einer Person „gefangen“ ist. Man stelle sich vor man ist eine Raumsonde die im Weltall um die Erde kreist. Die Gravitationskraft der Erde hält einen in der Umlaufbahn. Ohne besonderen Antrieb oder ohne ein Ereignis, dass uns dort rausbefördert hängt die Sonde nun hier auf unbestimmte Zeit fest. Gefangen also in dem Sinne, das ein Orbiter oftmals daran interessiert ist das Zentrum (also die Erde) zu erreichen und dies jedoch nicht schafft. Man nennt das ganze auch "Friendzone". Auf dieser sehr Detailgetreuen und hochwertig ausgearbeiteten Grafik sieht man sehr gut, dass das angestrebte HB eine viel höhere Gravitation besitzt und man darin klein gehalten wird. Was ist die Aufgabe/der Zweck eines Orbiters Als Orbiter dient man dazu, der Person die das Zentrum ist halt zu geben. Man steht dem Zentrum zur Verfügung wenn es Bestätigung braucht und wenn sonst keine wichtigere Person Zeit hat. Man dient als Unterhalter und tröstende Schulter anstatt als ein Verehrer oder gar potenzieller Verführer. Wie werde ich zum Orbiter? Das hängt zu großen Teilen vom eigenen Verhalten ab. Beispiel: Du sprichst eine HB9 auf der Straße an und das mit erfolg. Sie lässt sich auf deinen Wunsch auf ein Instant Date ein und ihr versteht euch einfach grandios. Da du nicht den passenden Moment gefunden hast einen KC anzusetzen lässt du es sein und machst ein weiteres Treffen aus. Dort redet ihr wieder stundenlang und versteht euch wiedermal prächtig. Das wiederholt sich noch einige male bis du deine Attraction soweit gesenkt hast, dass der Comfort nun deutlich überwiegt. Sie fühlt sich bei dir sicher, verstanden und geborgen. Sie will dich nicht mehr missen möchten und steckt dich in Ihren Orbit. Herzlichen Glückwunsch, du bist nun immer mit ihr in Kontakt. Aber ranlassen tut sie andere. Du bist im übrigens ein Nice Guy wenn es soweit gekommen ist. Es ist natürlich auch möglich durch asexuelles Verhalten bewusst in den Orbit zu gelangen. Warum man das tun sollte? Siehe bei den Vorteilen Kann ich dem Orbit entfliehen und Sie verführen? Kurz und knapp gesagt – JA! Das ist durchaus möglich, jedoch oft nicht ganz einfach. 1) Die Erkenntnis Zu aller erst muss sich der Orbiter selber bewusst werden, dass er bereits im Orbit festhängt. Ich höre jetzt schon ein selbstbewusstest Aufschreien "Das merke ich doch soooofort!", wenn das wirklich so ist, ist ein wichtiger Schritt schon getan, wenn nicht hat man vorerst noch ein Problem. Oft bemerken Leute nicht, dass sie vollkommen im Orbit gefangen sind, weil sie die gelegentlichen Anrufe des HB's als invest sehen. Leider ist es in dieser Hinsicht nur ein reines abklappern der vorhanden Orbiter - Sie hält euch warm! Das führt oft zur falschen Annahme, dass man noch im Game ist. 2) Die Flucht und umkehr In der Regel reicht es wenn man deutlich einen sexuellen Frame aufsetzt, was jedoch problematisch sein kann, da mal schnell inkongruent wirken wird - Dies gilt es stehts zu vermeiden - absoluter attractionkiller! Eines der wichtigsten Stichwörter dazu: Kalibriert Eskalieren!! Es kann auch passieren, dass sie einen selbst aus dem Orbit holt um etwas mit dir anzufangen (unwahrscheinlichste Möglichkeit). Eher noch reißt dich ein anderes HB aus dem Orbit, indem Sie mit Ihrem Interesse an dir deine Attraction für deine „Erde“ erhöht und es schafft deine Attraction wieder dein Comfort bei ihr zu übersteigen und sie dich nun wieder als Mensch betrachtet. Auch überraschende oder verwirrende Aktionen können die Neugier wecken und dich wieder interessant machen. Hierfür sehr nutzvoll ist ein Kontaktabbruch auf Zeit (FO). Sind dann einige Monate ins Land gezogen könnt ihr Sie Regamen und Sie lernt euch nun erneut kennen - Neue Chance alles besser zu machen. Um kein Orbiter mehr zu sein muss die eigene Anziehung mindestens genauso groß oder am besten größer sein als die des HB's. Sie muss sich angezogen fühlen. Hat der Orbit für mich auch vorteile? Je nachdem wie man ihn nutzt, ja. Man hat die Möglichkeit, mit Ihrem Segen, an Ihrem Leben teilzunehmen. Ihre Freundinnen kennenzulernen und sogar von Ihr dabei vorgestellt zu werden – BÄM SOCIAL PROOF. Wenn man nicht AFC-Like daher kommt steigt man dann sogar direkt mit einem hohen Value in das Game ein. Bewusst genutzt ist der Orbit also nicht unbedingt negativ! Danke an die Kritiker die diesen Text noch verbessert haben! Und ich hoffe es hat jemandem geholfen!
  23. Hi, vorweg: entweder gibt es das noch nicht oder, wahrscheinlicher, ich hab es nicht gefunden. ;) 1. 25 2. 19 3. 1 ( gemeinsamer Arbeitstag ) 4. KC, rumgemacht ( drunk) 5. Hab sie vor 3 Wochen kennengelernt, mussten gemeinsam arbeiten. Sehr gut unterhalten, eine Menge IOI von ihr, viel c&f ( so gut es auf Arbeit halt geht). Danach waren wir mit dem Team was trinken, nur zu zweit unterhalten,. weiterhin viel IOI von ihr. Am Ende drunk ( sie) / angeheitert (ich) über gegenseitige Anziehung usw geredet. Musste dann gehen, sie kam mit, rumgemacht an der Haltestation. Ich sage ihr mehrmals, ich fahre mit zu dir, liegt näher an meiner Arbeit. Sie meinte nach ner Weile es geht nicht, weil sie glaubt, in einen anderen verliebt zu sein. ( Eine Freundin von ihr meinte auf Arbeit zu mir, dass sie beste Freunde seien und niemand dazwischen kommen würde außer MRX, weil der was hat, was die Freundin nicht hätte. Obv Penis. HB hat sich dann scherzhaft bedankt/ angefaucht. War ihr offensichtlich unangenehm.) Ich sagte dann, ich könne ihr zu nichts raten, es würde aber nichts passieren heute und es gibt auch nichts zu bereuen. Hat sie geblockt, hat aber weiter mit mir rumgemacht. Sie sagte dann ich solle mich in 2 Tagen melden, und sie sei schon gespannt. (Insider) 2 Tage später eine sehr kreative SMS von mir, Einladung zum Abendessen, zum Wochenende. Sie musste absagen, weil verkatert und fährt nach Hause für 2 Wochen ( wo auch Mr x wohnt). Ein paar SMS hin und her, meiner Meinung nach dort auch der einzige Fehler bis dahin. Ende vom Lied: Ich sage ihr, dass ich mich in ner Woche melde. 5 Tage später SMS von mir mit einer Geschichte über 2 Tiere die sich treffen. Sie hat auch mitgemacht. ( Sinn dahinter: Comfort aufbauen, besser kennenlernen, kreativ-sein, Zeit bis zum Date überbücken) Die SMS von ihr waren etwas strange teilweise ( von Bestfriend erzählt, schnell zum Ende gekommen). Am Ende dann eine SMS: " [..] Darauf kam keine Antwort von ihr. Hab sie dann ~ 1 Woche später angerufen, sie war auf dem Sprung zum Campen. Hat mich anfangs nicht erkannt, fremde, unterdrückte Nummer. Dann aber sehr erfreut. Date ausgemacht für Dienstag ( 1 Woche später). Ihr gesagt, dass ich schon weiß was wir machen werden und sie abholen kann. Sie soll mir ihre Adresse noch schicken. Sie meinte, sie würde sich freuen und wir haben uns verabschiedet. Danach kein weiterer Kontakt. ( Ein Status von ihr auf FB kommentiert) Gestern Abend dann die SMS ( heute morgen erst gelesen): [..] Ganz kurz zu meinem Innergame: Bin gerade erst aus der Asche aufgestanden. Lange Jahre schlechte LT-LD-R geführt. Verlassen worden November, viele private Sorgen, neu Orientierung usw. Aber fühle mich zur Zeit gut wie selten. Keine anderen Frauen gehabt, auch weil kein Interesse. Aber HB hat es mir echt angetan. Viel Mindfuck in den letzten Wochen, FB-Profil immer wieder besucht usw. Will also definitv mehr von ihr, geht auch nicht nur um den Lay. Sagt mir einfach vom gesamt Konzept extrem zu. 6. Frage/n Was sagt ihr zu meinem Textgame? Was sind eure Ideen zu der SMS? Klingt für mich nach " Fuck,ich bin zerissen innerlich". -> Date ist Pflicht. Weitere Vorgehensweise? Mein Ansatz wäre: Morgen Anrufen, sagen: "Hey. Kläre sowas lieber am Telefon ;). Ja, schade für dich. Also es ist ja klar geworden für dich, dass ich mehr von dir will. Also wenn du damit leben kannst, dass ich dich, ich darf zitieren: extrem symapthisch, interessant und anziehend finde, dann würde ich sagen, wir sehen uns an XY? " Auf Freundschaft habe ich mit der keine Lust, dafür zuviel Attraction meinerseits vorhanden. Ich danke für die Aufmerksamkeit.
  24. Hallo, ich (28) hatte vor einem halben Jahr einen sich über ebenfalls rund 6-9 Monate anbahnenden FC. Sie (26, HB 8) war zu der Zeit noch sehr unglücklich in einer LTR. Über Monate spürte ich wie es immer enger zwischen uns wurde und nach einem halben Jahr dann FC. Zunächst war ich eigentlich sehr entspannt und hatte es dank Alternativen auch nicht so eilig mit ihr. Später entwickelte ich eine Oneitis. Sie sagte mir direkt, wie gerne sie mich hat, war jedoch völlig durch den Wind, weil sie ja noch in einer LTR war. Sie äußerte Dinge wie "das darf nicht sein mit uns", "ich kann dir das nicht geben was du möchtest" usw. Alles im Vorfeld des FC. Im Nachhinein zwei mögliche Ursachen: a) Sie wusste nicht woran sie bei mir is, evtl. Player-Image, b) Sie wollte sichergehen, dass ich ihr später nicht am Arsch klebe und es nur um Sex geht. Ca. 1 Monat nach dem FC war alles wie vorher. Sie hatte zwar ein sehr schelchtes Gewissen und sagte es dürfe nicht mehr passieren. Dennoch eskalierte ich jedes mal bis zum physischen Block. Nach dem dieser kam, setzte ich zum FO an. Sie zog sich daraufhin ebenfalls zurück. Dann fingen die Spielchen an. Sie flakte und ich freezte. Die FO wurden mir womöglich als Desinteresse ausgelegt, ich habe mich auch wirklich nie von alleine gemeldet und bin ihr nicht nachgelaufen. Vor 3 Monaten dann Trennung von ihrer LTR (=LDR). Ich dachte noch, dass ihre Gewissensbisse zum Abkühlen des Verhältnisses geführt hätten, doch nachdem sie wieder Single war änderte sich praktisch nichts. Es ist das pure Ködern und Warten. Ich fürchte, dass ich zum Orbiter geworden bin, obwohl ich ihr nicht hinterhergerannt bin. Noch kurz zu ihrer Person. Sie ist das nette Mädchen von Nebenan, lieb, sensibel, keine Partymaus, braucht viel Zuneigung, hat viele Orbiter, ist aber kein Maneater und grundsätzlich der absolute Beziehungstyp. Aktueller Stand ist, dass wir uns leider mehrfach pro Woche bei der Arbeit über den Weg laufen. Sie ist immer nett und zuletzt waren wir sogar mal wieder etwas trinken. Wir sprachen auch kurz über uns. Sie war sich offensichtlich genau darüber im Klaren was Sache ist. Sie äußerte, dass sie momentan keine Beziehung möchte. Fünf Minuten später fragte sie allerdings, ob es jemanden in meinem Leben gäbe. Diese Spielchen ziehen sich nun seit Monaten. Spätestens nach ein paar Tagen Funkstille kommt eine Nachricht von ihr, was ich mache, wie es mir geht oder ähnliches. Ich reagiere meist mit c&f darauf (habe es inzwischen wieder geschafft ihr ohne größere Verkrampftheit gegenüberzutreten. Nach dem FC und dem Beginn der Oneitis konnte ich das kaum noch.) Irgendwann enden die Gespräche dann mit einem "aha" oder "na gut". also nicht unbedingt gesprächserhaltende Sätze. Diese und letzte Woche bin ich ihr bewusst auf Arbeit aus dem Weg gegangen, so dass wir uns nun schon einige Tage nicht mehr gesehen haben. Sie meldete sich schon nach kurzer Zeit, aber wie gesagt ist die Kommunikation schwierig und ich versuche die Tipperei so weit es geht einzuschränken. Hab vor 3 Wochen auch stattdessen schon angerufen, doch auch hier läuft die Kommunikation irgendwie schleppend. Gerade eben hat sie mir wieder eine SMS geschickt und gefragt wie es mir geht und ob ich Lust hätte mit ihr und einigen ihrer Freunde am Samstag zu einem Fest zu gehen. Nach dem ganzen Hin und Her, weiß ich ehrlich gesagt gar nicht mehr, ob und falls ja, was ich noch antworten sollte. Konkrete Meinungen/Ideen?? Zu meiner Frage: Ich weiß nicht mehr wie ich auf diese vermeintlichen Orbiter-Spielchen (sind doch welche!?) reagieren soll. Einen Grund für einen FO gibt es nicht wirklich. Aber die Tipperei und Telefoniererei führen echt zu nichts. Sollte ich ein Date ausmachen und einfach versuchen zu eskalieren? Würde ich, allerdings sagt mir mein Gefühl, dass ich dazu momentan nicht nah genug an ihr dran bin (Stichwort Comfort). Bitte um mehrsilbige konstruktive Antworten. Danke euch!
  25. FC vor etwa einem Jahr, danach ging es bergab. Wir hatten nun nach langem Kontaktabbruch wieder ein Date (kam ausschliesslich von ihr aus). Interessantes und witziges Date mit sehr viel kino, wir wirkten auf die anderen wie ein Paar. Kein KC, da während Kurs schlecht möglich und danach musste ich weiter. Problem ist, dass ich sie früher zu sehr bedrängt habe; viele, frustrierte Datevorschläge, die sie kurzfristig immer abgesagt hat. Wie mache ich nun mit ihr ein neues Date ab (DVD-Abend und FC), ohne wieder in ihrem Orbit zu landen? Gruss StonedEmoKid