sonico

Member
  • Inhalte

    103
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     117

Ansehen in der Community

5 Neutral

Über sonico

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

1.087 Profilansichten
  1. Ne, sie kommt Sonntag wieder. Da bin ich halt auch noch da. Nur ich fahre entweder Sonntag Abend oder Montag morgen und bin dann 3 Wochen weg. Deswegen würde ich sie Sonntag gerne sehen, weil in 3 Wochen wieder viel passieren kann. Deswegen müsste ich sie mal vögeln um sie mehr emotional zu binden ..
  2. Ich nehme an, du willst darauf abzielen, dass sie ein Treffen vorschlagen muss? Die Idee find ich wirklich gut, auch sich da extrem kurz zu halten. Das kommuniziert halt, ich will dich sehen, ich hab aber kein Bock auf dieses unpersönliche über whatsapp - you choose. Ich weiß aber nicht, ob sie sich das traut. Sie hat es ja jetzt erst einmal gemacht, als ich zu ihr in den Club kommen sollte, weil sie mich da wohl vermisst hat, aber sonst gingen die Vorschläge zum Treffen ja immer von mir aus.
  3. Mach ich nicht. Solche Aktionen gingen bei mir bis jetzt immer nach hinten los - ok, wahrscheinlich auch, weil der Zug eh schon abgefahren war. Sie hat es gar nicht so verstanden. Deswegen schrieb sie ja "oh du bist also schreibfaul, ich schicke eig auch lieber Sprachnachrichten" und kurze Zeit später hab ich dann die erste Sprachnachricht von ihr bekommen. Seitdem schreiben wir gar nicht mehr und die Abstände zwischen den Sprachnachrichten werden auch immer größer. Sie hat jetzt einen Tag zum Antworten gebraucht. Hab grade auch gar keine Lust mir ihre Nachricht anzuhören, weils eh wieder nur langweiliger belangloser Kram ist, der uns nicht weiterbringt. Mal gucken, wann ich ihr antworte, aber ich wollte es dann ziemlich kurz halten - von wegen: "Lass uns da weiter drüber quatschen, wenn wir uns sehen. Hab grade viel um die Ohren. Bist du Sonntag wieder zurück? Wir könnten dann unseren gemütlichen Abend nachholen. 18 Uhr bei dir, was meinst du?" Wenn sie dann wieder keine Zeit hat, kann ich ruhigen Gewissens den Invest für die nächsten 3 Wochen rausziehen, weil ich eh nicht da bin und diese Schreiberei/Sprachnachrichten mehr kaputt machen als dass sie irgendwas bringen. Dann vlt noch mal einen Anlauf wagen. Sie singt gerne "Hi, hab grade einen Song im Radio gehört, den du garantiert wieder mitgeträllert hättest, da musste ich an dich denken. Lass uns die Tage mal was Aufregendes unternehmen, ich hol dich am X-Tag um X Uhr ab. Dabei?" Was haltet ihr von dem Vorgehen?
  4. Invest auf Null zurückfahren finde ich so stumpf, weil ich dann einfach auf ihre Nachricht nicht mehr antworten dürfte. Oder wie macht man das geschickt, dass es nicht so unfreundlich kommt? Ich hab ihr dann auf ihr "ich kann jetzt lange nicht, bin feiern und dann im Urlaub" nur geschrieben, dass ich die nächste Woche auch wenig Zeit hab und es vor Samstag bei mir nicht mehr gehen würde. Sie labert mich voll vom Wetter wenn sie in Urlaub fährt und belanglosen Kram, ich antworte knapp und relativ desinteressiert und dann war halt die Nacht, wo sie mit ihren Mädels feiern war. Erste Nachricht von ihr um halb 2, was ich mache, ob ich nicht Lust hätte auch noch in den Club zu kommen. Halbe Stunde später die nächste Nachricht, dass sie gemerkt hat dass mein Handy aus ist und ich die Nachricht eh nicht lese und sie es schade findet. Dann um 3 Uhr noch mal die nächste Nachricht: "Mega dumm, dass ich dir schreibe.. kommt ja eh nicht an. Aber, wie ich es schon mal geschrieben hab, auch wenns total naiv von mir ist.. du gehst mir nicht ausm Kopf!" Bin da gar nicht großartig drauf eingegangen und habe nur gesagt, dass sie süß ist. Und dann noch so Krams wie anstrengend die Gala war und das mein WE noch extrem stressig wird. Da hat sie mir das erste Mal ne Sprachnotiz geschickt, seitdem geht es hin und her. Flirtversuche fruchten nicht wirklich, relativ langweiliges Gelaber, aber ihre Nachrichten sind immer länger als meine, versuche Invest kleiner zu halten. Sie meinte, dass sie vor Sonntag nicht zurück ist, ich fahre aber Sonntag wsh erstmal für 3 Wochen wieder weg. Würdet ihr jetzt auf Krampf versuchen für Sonntag ein Date klarzumachen? Denn jetzt hat sie mir schon zum 2. Mal geschrieben, dass sie mich will. Kann doch eig nicht so schwer sein? Oder erstmal wirklich keine Andeutungen mehr machen, Gespräch auslaufen lassen und es dann in 3 Wochen noch einmal versuchen? In der Zeit hoffen, dass sie mich durch den Abstand vermisst ..
  5. Update: sonico: Boah endlich wieder weniger Stress 😁 Auf dieses Getippe hab ich tatsächlich keinen Bock. Ich hab heute bis ca. 22 Uhr Sportgala und hab ab 23 Uhr Zeit, dann können wir uns einen gemütlichen Abend zusammen machen, was hälst du davon? 😝 HB: Ich hab heute ganz spontan meinen Urlaub auf nächste Woche verschoben 😁 Ein Tippmuffel also 😝 Schicke eigl auch eher Sprachnachrichten. Geht schneller. Neige aber dazu viel zu lange Nachrichten zu schicken 😂 Bin heute Abend nicht zuhause 🙈 und morgen mit meinen Mädels im Club ein bissle abzappeln ☺ Und Sonntag geht's dann in Urlaub zu meinen Großeltern 🙈 Also sehr vollgestopft mein Wochenende und die nächste Woche 😔 Das Ding ist, vor nächstem Samstag bin ich selber komplett unterwegs. Würde das jetzt aber nicht direkt vorschlagen um nicht direkt wieder nach einem Treffen zu fragen. Die Texterei jetzt auslaufen lassen und erstmal nicht mehr von mir aus schreiben? Habe Montag selber ein Date und erstmal gucken was daraus wird.
  6. Mittlerweile ist es dann aber wirklich sehr spontan. Klar versuchen kann ich es, aber evtl ist es für nächstes Wochenende passender. Denn wenn sie jetzt wirklich schon was vor hat, ist es zu viel Hinterhergerenne für nächstes Wochenende noch einmal zu fragen. Trotzdem kein Date zuhause vorschlagen, damit sie nicht direkt denkt, ich will nur zum vögeln vorbeikommen? Oder einen Fick drauf geben und ihr einen gemütlichen Abend auf der Couch vorschlagen?
  7. Erstmal danke für eure Antworten, ihr habt Recht ich bin da eingeknickt und hätte Sie nicht ernst nehmen dürfen. Nächstes Mal mach ich es anders. Jetzt ein Date, obwohl ihre Attraction durch meinen Framebruch grade voll im Keller ist? Das Problem ist, ich könnte ihr nur ein Date vorschlagen morgen um 23 Uhr, um die Uhrzeit wo sie letztes Mal abgesagt hat, weil sie es für ein zweites Date für eine "komische" Uhrzeit hielt. Ist wahrscheinlich auch zu spontan, aber Samstag & Sonntag bin ich komplett unterwegs, und hätte erst wieder nächstes Wochenende Zeit. Soll ich lieber nächstes Wochenende vorschlagen? Wenn ich näher drüber nachdenke, halte ich das für die beste Idee. Ich schlag ihr das für nächsten Samstag Abend vor, in einer nahegelegenen Stadt, in der sie tatsächlich noch nie war, etwas trinken zu gehen und ihr ein bisschen die Stadt zu zeigen. Zielt nicht auf Sex bei ihr zuhause ab, sondern ein lockeres treffen zum Quatschen und dann kann man langsam in die Eskalation übergehen. Wenn sie absagt, kann ich immer noch mit dem Text kommen, dass dieses Getippe für mich nicht funktioniert und sie mich doch besser versuchen soll zu vergessen. - nein, noch besser. Ich mach mit ihr ein Treffen am See aus (da stehen wir beide total drauf) und als Schlechtwetterplan was trinken oder danach 🙂 Seht ihr das auch so?
  8. 1. Mein Alter: 28 2. Alter der Frau: 28 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): KC, sexuelle Berührungen an allen intimen Körperstellen 5. Beschreibung des Problems: Hi zusammen, vielleicht kennt der ein oder andere den Thread aus "Anfänge der Verführung". Kurzfassung: Ich hab sie bei instagram angeschrieben, lange Texte hin und her, erst beim 3. Datevorschlag sagt sie endlich zu. Wir gehen spazieren und ich nutze irgendwann die Gelegenheit sie einfach zu küssen, sie macht direkt mit und das ging dann den ganzen Abend so bis wir vor ihrer Haustür stehen und sie mir sagt, dass sie es schade findet, dass es das 1. Date sei. Mit "Du kannst mir ja mal zeigen, wie du wohnst" lässt sie mich trotzdem rein, bei ihr im Schlafzimmer angekommen, werfe ich sie aufs Bett, aber sie versucht die ganze Zeit zu blocken, lässt sich aber immer wieder darauf ein und sagt mir mehrmals wie schwer es ihr fällt mir zu widerstehen. Nach dem 5. oder 6. Anlauf merke ich, dass ich so nicht mehr weiterkomme und denke es ist besser zu fahren und wann anders da weiterzumachen. Der Abschied dauert auch noch einmal gefühlt eine Stunde und ich merke, dass sie Lust hat mich wiederzusehen. Seitdem war dann bis zum nächsten Abend Funkstille, bis ich dann mal nachgebohrt habe, wie sie so geschlafen hat. Ich merke direkt, dass sie komisch und desinteressiert antwortet. Bevor es zu sehr in die falsche Richtung läuft versuche ich ein 2. Date auszumachen, aber irgendwie will sie nicht richtig. Einen Tag später kommt folgende Nachricht: HB: Du bist echt ein toller Typ. Find dich sympathisch und will ehrlich sein. Auch auf die Gefahr hin, dass du dann nichts mehr von mir wissen willst.. Ich hab da eine ungeklärte Sache offen und will und muss so fair sein, diese Sache erst einmal zu klären. Was nicht wirklich einfach ist 😞 Das ich mich mit dir getroffen habe war nicht richtig. Jedenfalls so nicht. Tut mir leid 😞 Ich bin einfach kein Mensch, der Spielchen spielen oder wen verarschen will. Hab das selbst schon erlebt und das fühlt sich echt nicht toll an.. Wie schon gesagt, wenn du jetzt nichts mehr von mir wissen willst, könnte ichs verstehen. sonico: Schaffe es erst jetzt zu antworten, musste gestern noch für jmd hinter der Bar einspringen. Danke, dass du so ehrlich bist. Der Abend hat wirklich Spaß gemacht und ich hätte dich gerne näher kennengelernt. Wir hätten bestimmt noch viel mehr Spaß zusammen haben können, aber unter den Umständen macht es keinen Sinn. Klär das erstmal, ich hoffe es wendet sich für dich zum Guten. Halt die Ohren steif, kleine Arielle 😉 Dachte das Thema wäre durch, weil nichts mehr kam von ihr. Aber nach 2 Tagen folgende Nachricht: HB: Was hast du nur mit mir gemacht man!? Hast es doch tatsächlich nach ein bisschen schreiben und nur einmal treffen geschafft, dass du mir nicht aus dem Kopf gehen willst und ich Nuss habs durch die gegebenen Umstände verkackt 😞 sonico: Was soll ich dazu sagen, wenn ich nicht mal weiß was überhaupt bei dir abgeht? HB: Berechtigte Frage. Alles ein bisschen kompliziert momentan.. sonico: Wenn du darüber reden willst, sag Bescheid. HB: Das ist lieb von dir. Wenn mein Leben wieder unkomplizierter ist, werd ich dir vlt davon erzählen. sonico: Und was erwartest du jetzt von mir? HB: Vlt einfach nur dass du meine Nummer nicht löschst. Ich würde mich freuen wenn wir weiterhin zwischendurch mal ein bisschen schreiben. Wenn du da kein Bock drauf hast, sags einfach 😄 Würde ihr jetzt klar sagen, dass ich keine Lust auf Brieffreundschaft habe und dass sie mich lieber vergessen soll, auch wenn es ihr schwer fällt. Für mich gibt es nur ja oder nein, kein vlt! Kein Bock auf Ersatzbank. Ich weiß ja nicht mal was ihr Problem ist, anderer Typ, schwanger, krank .. da kommt so vieles in Frage, aber ich werde jetzt nicht auf sie warten. Hab schon überlegt ob ich ihr sage, dass ich für die Prüfungsphase jetzt eh einen freien Kopf brauche und sowas da nicht gebrauchen kann. Ich aber dann 3 Monate hier bin und wir dann ja gucken können, wo wir beide stehen. Was meint ihr? 6. Frage/n
  9. Warum sollte ich das weglassen mit dem anderen HB, bzw dass ich ein ähnliches "Problem" habe? Ist es nicht von Vorteil zu zeigen, dass man Alternativen hat?
  10. Nachricht von ihr: "Du bist echt ein toller Typ. Find dich sympathisch und will ehrlich sein. Auch auf die Gefahr, dass du dann nichts mehr von mir wissen willst. Ich hab da eine ungeklärte Sache offen und will und muss so fair sein, diese Sache erst einmal zu klären. Was nicht wirklich einfach ist. Dass ich mich mit dir getroffen habe war nicht richtig. Jedenfalls so nicht. Tut mir leid 😞 Ich bin einfach kein Mensch der Spielchen spielen oder wen verarschen will. Hab das selbst schon erlebt und das fühlt sich echt nicht toll an. Wie schon gesagt, wenn du jetzt nichts mehr von mir wissen willst, könnte ich es verstehen." Habe tatsächlich selber grade noch eine Sache parallel laufen, verheiratetes Model und treffe mich nächste Woche mit ihr und hatte schon ein schlechtes Gewissen. Trotzdem ist mir das HB hier um das es geht viel wert und möchte mir das vllt für später noch offen halten. Würdet ihr das schreiben, dass ich grade selber zwischen den Stühlen stehe, sie mir die Entscheidung abgenommen hat und ich ihr eher dafür dankbar bin, dass sie so ehrlich ist. Und natürlich, dass mir das Treffen Spaß gemacht hat und sich die Wege ja unter anderen Umständen noch einmal kreuzen?
  11. Wie es zum 1. Date kam: Ich hab geschrieben, du scheinst cool drauf zu sein, lass uns das Gespräch persönlich weiterführen. Hab ihr n Tag vorgeschlagen, sie hat gefragt ob es auch einen Tag später passt, da hatte ich noch was anderes vor aber etwas später konnte ich dann. Wie es grade ist: bisschen hin und her. Sie ist morgen auf einem Geburtstag, das sagte sie auch an der Tür würde aber nicht solange bleiben und dann könnten wir was machen, so 10 halb 11. Jetzt sagt sie, sie bleibt vlt etwas länger und dann ein Date um 11 wäre komisch. Hab sie gefragt ob sie Angst hat dass sie die Hände nicht bei sich behalten kann und sie meinte dann ne, sie kann sich beherrschen. Würde jetzt vlt schreiben, dass sie ja was beunruhigt und wir das lieber verschieben und ich mir was anderes vornehme? Oder "Glaubst du, ich mach es dir noch mal so einfach?" Oder wie soll ich reagieren?
  12. Erstmal danke für eure Antworten. Mit der alternativen Methode ist es tatsächlich zum Date gekommen, das echt richtig geil lief. Haben uns von vorneherein sehr gut verstanden. Die erste Situation sie zu küssen hab ich nicht genutzt, dann aber beim zweiten Mal. Sie war überrascht aber hat es genossen. Wir sind dann zu ihr gefahren und weil sie halt morgen wieder früh raus musste, dachte ich mir das wird jetzt sowieso nichts mehr. Saßen im Auto bei ihr vor der Haustür, haben wieder heftig rumgemacht und sie meinte d5-ann "Schade, dass es das erste Date ist!" Ich hab auf doof getan, dass ich nicht wüsste was sie damit meint, weiter rumgemacht und sie dann "Und jetzt?" - Ich: "Jetzt zeigst du mir, wie du so wohnst!" Also sind wir bei ihr in die Wohnung. Hab sie ins Bett geworfen und dann kam nur "Nein, das machen wir jetzt nicht, ich hab meine Prinzipien!" Trotzdem heftig eskaliert, gefummelt, versucht die Hose aufzumachen, aber wenn es zu krass wurde, hat sie versucht zu bremsen "Ich kann das nicht, aber du machst es mir echt nicht leicht!" Sie sagte sie hätte heftiges Kopfkino. Dann noch Trockensex, ich sags euch diese Frau kann sich bewegen! Hab dann aber gemerkt, nach 5-6 mal blocken, dass es nichts bringt und wollte fahren. Hat aber auch locker noch eine Stunde gedauert, bis wir an der Haustür angekommen sind, immer wieder eskaliert. Dann fragt sie mich nach meiner Nummer und ob und wann wir uns wiedersehen. Ich frag sie "Was machst du morgen Abend?" Sie dann "Wenn geht es nur Samstag" Ich gucke in meinen Kalendar und sehe, dass ich da am späten Abend noch nichts vor hab und sage, dass wir noch einmal deswegen schreiben. Ich fahre, sie steht in der Tür und wartet bis ich weg bin. Ich hab mich dann nicht mehr gemeldet, sie aber auch nicht, bis ich mir dann gestern Abend dachte, komm bevor es komisch wird, frag ich mal ob sie ausm Bett gekommen ist. Aber jetzt kommt von ihrer Seite irgendwie nicht mehr viel und ich frage mich wie das nach dem Abend so sein kann, hat sich nach einer safen Nummer angefühlt, also dass wir beide total überwältigt waren. Soll ich jetzt schnell das Date für Samstag safe machen oder wie würdet ihr da vorgehen?
  13. Mahlzeit Community, Kurzfassung: Sie stellt mir bei Insta einer Followanfrage, bestätige sie und folge ihr auch. Wir liken gegenseitig Bilder, bis ich sie anschreibe, weil ich wissen will woher wir uns kennen. Stellen fest, wir haben uns wohl schon einmal gesehen, sie kennt meine Ex Freundin, haben aber noch nie gequatscht. Wir schreiben ein paar Tagen und dann sag ich ihr, dass sie mich beim Shoppen begleiten kann - sie hat keine Zeit, weil sie bei ihren Eltern ist (ok, vlt Ausrede, vlt auch nicht). Dann kommen wir auf das Thema, dass ich grade im Freibad bin und sie ärgert sich, dass sie das nicht früher wusste, weil "man sich dort sonst vllt gesehen hätte" - ich denke mir, ok sie ist von einem Treffen nicht abgeneigt. Habe die Texterei immer etwas darauf gelenkt, dass man sich mal sieht aber explizit kein Date mehr angesprochen, weil ich nicht so needy wirken wollte. Man merkt, dass sie ihr Interesse deutlich zurückfährt und ich will jetzt zum WE noch einmal einen Anlauf starten, aber irgendwie ist die Stimmung dafür grade auf so einem Lowlevel (langweiliges Gespräch). Würde erst gerne wieder etwas Emotionen wecken und dann die Abenteuer Routine fahren. Fail dabei kann halt werden, dass sie nicht die Gegenfrage stellt, was ich so mache. Dann funktioniert das ganze nicht. Oder man fährt die Schiene, "Wir schreiben jetzt schon ne Weile, du scheinst cool drauf zu sein, lass uns Freitag oder Sonntag was starten!" Was meint ihr?
  14. Hi, 1. Mein Alter: 26 2. Alter der Frau: 18 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: waren 3 Tage im Urlaub wo wir uns gesehen haben, aber mit mehreren Leuten, kein explizites Date 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sex 5. Beschreibung des Problems: Wir haben uns im Hotel in der Lobby kennengelernt. Hab sofort gemerkt, dass wir irgendwie eine Connection haben. Hat sich natürlich noch verstärkt, als sie auf Anhieb meinen Namen erraten hat (klar, nur Zufall). Wenig später hat sie genau den Gedanken mit der Connection ausgesprochen. Man das läuft echt zu gut, so einfach hatte ich es noch nie. Im Verlauf des Abends hat sie dann aber auch deutlich kommuniziert, dass sie interessiert ist und ich ihr wohl schon einen Tag vorher aufgefallen bin. Der Abend ging so da hin, man hat viel rumgealbert und viel Scheiße gequatscht und dann ist sie irgendwann mit ihrer Freundin aufs Zimmer. Füße still halten sonico, das Thema ist bestimmt noch nicht durch. Am nächsten Abend hat man sich dann wieder in der Lobby getroffen. Als wir dann rausgeworfen wurden, ging es nachts zum Strand mit einigen Leuten, gemütliche Runde mit Musik. Sie wirkte irgendwie distanziert und ich dachte schon, sie hätte kein Bock mehr. Hab ihr den Abstand aber erstmal gelassen und war dann mit anderen Leuten beschäftigt. Als dann immer mehr wieder zurück ins Hotel sind, kam man dann doch wieder aufeinander zu. Bis dann nur noch ein Kumpel - der mit ihrer Freundin beschäftigt war - und wir beide da waren. So hat dann jedes "Pärchen" ihr eigenes Ding gemacht. Bisschen rumgealbert, KINO und irgendwann war der Punkt wo ich ihr gegenüberstand und gesagt habe "Du hälst jetzt mal die Klappe!" und da hab ich sie geküsst. Haben heftig rumgemacht und sind dann auf einer Strandliege gelandet. Sie hat einmal zurückgezogen "Wir können das nicht, die beiden sehen uns, ich kriege sau Ärger!", dann noch einmal "Willst du das wirklich?" und dann gings auch schon los -> Sex! Danach war sie wieder distanziert, haben uns aber dann zu viert wieder in die Lobby geschlichen. Hab dann von meinem Kumpel erfahren, dass sie wohl grade ihr erstes Mal mit mir hatte und war erstmal komplett schockiert, hätte ich für sie irgendwie nicht so gewollt aber sie war nüchtern und wusste was sie tut, also komm klar, sonico! Weil sie mir aber auch von ihrer Art total gefallen hat, hatte ich Bock auf Kuscheln, sie wollte aber lieber alleine auf ihrem Sessel chillen/schlafen. Hab sie dann doch noch überzeugt mit mir aufs Sofa zu kommen und sind dann Löffelchen eingeschlafen, sie fands schön. Am nächsten Tag sind die beiden dann aber abgereist und wir haben bis dahin zu viert auf unserem Hotelzimmer gechillt. Mein Kumpel und ihre Freundin auf dem Balkon, wir beide auf dem Bett. Rumgetobt, gewrestelt, rumgemacht, immer im Wechsel. Mehr war in der Konstellation aber leider nicht drin, noch Nummern ausgetauscht und dann gesagt man könnte ja in Deutschland mal etwas zusammen machen. Am Anfang war das Schreiben noch ganz ok, aber dann immer weniger Interesse ihrerseits und ich dachte mir, das kriege ich nur noch rumgerissen, wenn ich sie anrufe um dann ein Date klarzumachen. Sie ist nicht dran gegangen, hat nicht zurückgerufen und auch nicht auf meine Nachricht geantwortet. Dachte so fuck, was hast du wieder falsch gemacht? Einen Tag später kam dann doch noch eine ganz normale Antwort, weder ablehnend noch interessiert, kein Wort zum Anruf. Ich dann so "Bist du eig zu schüchtern zum Telefonieren?" Braucht diesmal 2 Tage zum Antworten.. Sie: Ich hasse telefonieren und da habe ich es nicht gesehen. Habe mega viel Stress mit Schule, komm gar nicht mehr klar. Ich will sie nicht heiraten oder so, ich feier ihre witzige, durchgeknallte Art, sie ist hot und ich würde einfach nur gerne noch so 1-2 Dates haben um zu sehen, ob man sich auch außerhalb des Urlaubs so geil versteht. Aber wie es aussieht, wird es schwierig sie momentan dazu zu kriegen, da über das Schreiben finde ich schon zu viel kaputt gegangen ist. 6. Frage/n Wie reagiere ich am besten auf ihr "alles so stressig momentan"? Kann stimmen, kann aber auch einfach nur heißen, lass mich bitte in Ruhe.
  15. Ja, ich sehe das ja auch definitiv als Korb und dass ich mich nicht an einer Frau aufhängen sollte, ist mir auch bewusst. Nur wenn man nicht Revue passieren lässt, macht man den gleichen Fehler wahrscheinlich weiterhin und fragt sich dann auch nach Nummer 25 warum es immer noch nicht klappt. Es ist noch was witziges passiert: Ich weiß nicht wie sie es geschafft hat, aber irgendwie hat sie mich, so ziemlich genau nachdem diese "3 Wochen" um waren, nur mit meinem Vornamen bei FB gefunden (nein, keine gemeinsamen Freunde) und mir eine Freundschaftsanfrage gestellt, die ich nach ein paar Tagen angenommen hab. Von sich aus schreibt sie nicht und für mich ist die Sache auch schon abgehakt. Trotzdem frage ich mich, was soll sowas? Ist das auch nur wieder ein Aushängeschild? Guck mal, ich bin mit dem Barkeeper bei FB befreundet?