Fat Tony

User
  • Inhalte

    15
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     85

Ansehen in der Community

3 Neutral

Über Fat Tony

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Keine Antwort
  • Aufenthaltsort
    Earth

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

91 Profilansichten
  1. Gehen wir einmal davon aus, dass sie wirklich flirtet. Sorry, aber sowas passiert halt (ständig) und hat wenig damit zutun, dass du wirklich gewollt bist. Mir laufen auch öfter mal solche Weiber über den Weg, auch durchaus so, dass der Freund den Drang verspürt einzugreifen (nicht gewaltsam oÄ, aber ihr gegenüber mit kleinen Gesten). Oft liegt es an der Aufmerksamkeit, die sie genießt. Im Grunde genommen, ist es auch scheißegal, warum sie das tut. Der springende Punkt ist, dass ihr euch nicht trefft und keine Körperlichkeiten stattfinden. Mehr sollte dich da bei der Sache nicht interessieren. Stattdessen lässt du dich aber von mixed signals verrückt machen. Eigentlich eine Situation, die mit PUA basics einfach zu lösen ist, die du aber anscheinend noch nicht verstanden hast.
  2. Dann weißt du, was du diesen Sommer noch machen wirst. Angst bedeutet, dass du auf dem richtigen Weg bist.
  3. Danke für euren Input. Naja, das sind einfach Frauen in meiner Umgebung, die direkt oder indirekt Avancen machen oder mir näher kommen (touchy werden). Ich ignoriere sowas bisher (und bin da nicht flirty), aber frage mich, ob es da einen besseren Weg gibt. Vielleicht spreche ich das bei den extremeren Fällen mal an. Eine meinte mal bei einem Treffen vor allen Leuten, dass ich gut aussehe. Beim nächsten behauptete sie, ich sei horny und müsse mal wieder vögeln. Sie ist 8 Jahre älter, daher eher unattraktiv für mich. Ihre Freundinnen sind aber heiß. Das lustige ist, dass die meist aus ihren Löchern kommen, wenn es mit anderen Frauen nicht klappt oder es eine Trennung gab. Vielleicht muss ich da auch mal ehrlicher zu mir sein und solche Frauen aussortieren.
  4. Hallo, ich wollte mal fragen, wie ihr mit euren Orbitern umgeht und sie effektiv auf Abstand haltet. Hier im Forum wird nur die andere Seite der Frau diskutiert. Ich hatte und habe Frauen um mich herum, die zeitweise oder über einen längeren Zeitraum etwas von mir wollen. Das sind keine UGs, aber ich spüre da irgendwie keine Anziehung. Es sind Freunde für mich, aber trotzdem merkt man da was von deren Seite, teilweise so krass, dass (fremde) Dritte mich darauf ansprechen (Große WG). Meine Strategie war bisher, es nicht zu verbalisieren und einfach nicht drauf einzugehen, aber irgendwie spornt es sie teils noch mehr an. Mir gefallen die sozialen Implikationen nicht. Denn a) zeigen diese Mädels teils leicht eifersüchtige Züge, sie wollen unbedingt wissen, wer das neue HB ist, welches ich in meinen SC eingebracht habe und malen sich aus, dass ich was mit ihr habe (was ziemlich nervt) und b) endet es teils mit enttäuschten Gefühlen. Ich erinnere mich an eine, für die ich dann auf einmal das Arschloch war, totales Drama. Momentan geht mir eine auf die Nerven, weil sie ständig um meine Aufmerksamkeit buhlt. Als normale Freundin würde ich sie nur ungern verlieren wollen, weil sie gute Kontakte hat (u. A. in den Bundestag) und es Spaß macht mit ihr rumzuhängen. Und generell lernt man ja auch HBs über sie kennen, bei denen Anziehung gegeben ist. ;) Habt ihr Tipps? F.T.
  5. Hässlich bist du nicht. Deine Klamotten und Ausstrahlung sind aber verbesserungswürdig. ;)
  6. Gespräche sind meistens Assoziationsketten. Das kann man ein bisschen üben, indem man mit sich „selbst redet“, dh man findet immer weitere Assoziationen (Meinungen, Geschichten, Gedanken) für ein bestimmtes Keyword. Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass interessierte Frauen genug von sich aus selbst reden.
  7. Warum tust du dir das an? Hätte ich ja keine Lust drauf.
  8. Hab im ähnlichen Zeitkontext ähnliche Zahlen wie du, lebe in einer 200k Stadt. Denke, meine Bilder sind nicht so gut. Das Schreiben kotzt aber auch an. 😁
  9. Danke für deinen Input. ;) Hm, ich hatte nicht das Gefühl an attraction eingebüßt zu haben. Ich hab sie am Ende weggebracht und da erzählte sie noch Persönliches über ihre Familie. Die feste und längere Umarmung nicht zu vergessen. Wo ich was gemerkt habe, war erst Tage später, weil sie schriftlich nicht "investiert" hat. Komischerweise hat sie nach der zweiten Abfuhr angefangen zu investieren, ich war da auf Reise und sie hat mich desbezüglich ausgefragt. Aber keine Frage, mit vernünftiger Eskalation sähe die Situation nun anders aus. Klingt komisch, mir hat aber schriftlich selbst irgendwie comfort gefehlt. Wusste nicht, worüber ich schreiben soll und da ich nicht in den Modus "Wie gehts? Was machst du?" gehen wollte, hab ich nichts gemacht. Wie machst du das? Gibt es da Techniken, damit sie investiert? Hab ehrlich gesagt vor ein paar Monaten ein anderes HB durch mangelndes Textgame verloren, die war auch sehr on, jetzt ist sie mit einem Bekannten von mir zusammen (no hate). :D Meine MB hält mich momentan fern von ihr, daher ist ein Gruppentreffen mit HB erstmal in aller Ferne. Ich rede mit MB nicht über das HB, vermute aber, dass MB meint, mir gehe es nahe (tut es ein bisschen). Ich werde zukünftig mehr andere Frauen subtil erwähnen, die gibt es nämlich schon.
  10. Nein. Ich hab sie gefragt, ob sie was vom HB weiß. Sie meinte, ihr beide seid verwirrt und sollt mal miteinander reden. Worauf ich dann nichts gemacht hab und mich das HB dann später angeschrieben hat.
  11. Ihr habt doch schnell gehandelt. Ich kenne das Gefühl, da würde ich mir eher keine Sorgen machen. Du machst dir zuviele Gedanken
  12. Sie war vor unserem Date auch so passiv, was die Schriftkommunikation angeht. Hab da nur das Treffen ausgemacht. Das Treffen war am 7. Juni, vor zwei Wochen. Danach haben wir Sonntags und Montags noch kurz geschrieben (wg. neues Treffen). Dann eine Woche Funkstille bis zum 15., da hab ich sie das zweite Mal angepingt mit dem Vorschlag Filmabend. Dann zweite Ablehnung, hab dann meiner Mitbewohnerin geschrieben und das HB hat das mit dem Kennenlernen geschrieben, was derzeit nicht passt. Der letztmalige Kontakt war schriftlich also Mittwoch. Donnerstag wollten meine Mitbewohnerin und ich dann was machen, das war dann das obige Trinken mit den zwei Freundinnen des HBs. Der SC mit dem HB überschneidet sich nur bei der Mitbewohnerin, die läd mich aber manchmal mit ein.
  13. Ich war vorgestern schon mit zwei ihrer engsten Freundinnen (zu Dritt) einen Saufen. Haben etwas gemacht, was beide lange nicht mehr gemacht haben. Da wird sie bestimmt den einen oder anderen Snap mitbekommen haben. Eigentlich bin ich nicht in dem SC drin. Telefonieren krieg ich emotional grad nicht hin. Ich hab ihr nie hinterhergeschrieben, sie hat auch bisher immer geantwortet, wenn ich geschrieben hab. :D Von ihr kommt halt nichts in WA, aber sie hat sich ja real schon abgerackert. Ich schau mich jetzt erst Mal woanders um, vielleicht probier ich mal Online was aus (hab ich noch nie). Bekomme eventuell ein paar Fotos von der MB. Ich glaube, dass ich ihr schon vor den Kopf gehauen habe mit der mangelnden Eskalation. Es ärgert mich übelst. Aber wir beide standen auch mega im Spotlight in unseren SCs, glaube das hat bei uns Druck aufgebaut. Mein Plan sind jetzt Alternativen schaffen und mal schauen, ob sich was im SC mit ihr noch ergibt. Am besten wäre eig. irgendwie gechilltes Trinken irgendwo, wo ich sie isolieren kann.
  14. Danke für die Antwort. Generell gebe ich dir Recht, ist auch schon ein wenig peinlich. Ja, wir waren bei mir zuhause, die letzten 3 Stunden. Davon haben wir zwei Stunden eingekauft und gekocht. Sie wollte dann noch weiter, weil eine Freundin bei einer anderen Freundin zu Besuch war, die sehr selten da ist (kam während des Kochens auf). Deswegen dachte ich: Oh, sie will bald gehen. Deswegen kein KC, ich war da eher schon beim Ende des Dates. Aber sie ist halt extra noch länger geblieben. Die obige andere Freundin hat mich danach noch in IG geadded, deswegen kann der Vibe nicht zu schlecht gewesen sein. Kein Filmabend, weil wir uns noch nicht wirklich kannten, nur in Gesprächen mit anderen, nichts persönliches. Bei meinen Exen hab ich schneller eskaliert, meist bis zum Block. Ich fand sie geil, aber irgendwie hatte ich keine Connection zu ihr. Sie hatte da wohl eher eine zu mir. Ich dachte, dass sich das meinerseits während eines zweiten Dates eventuell legt.
  15. 1. Mein Alter: 25 2. Alter der Frau: 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung: absichtliche Berührungen (eng nebeneinander sitzen (immer), Rücken streicheln, HB vor mir herschieben) 5. Beschreibung des Problems Ich bin noch ein Noobie, hab mich kürzlich aber ein wenig eingelesen. Hatte bisher einige Beziehungen, aber richtig aufgerissen (ONS) hab ich noch keine. :D Über eine Mitbewohnerin (MB) habe ich ein HB (ihre Abf) kennengelernt. Ursprünglich stand mal im Raum, etwas mit der MB zu haben, aber das habe ich damals abgeblockt. Sie hat nun einen Freund und wollte uns wohl irgendwie verkuppeln. Das erste mal habe ich das HB nach einer Party kennengelernt, sie kam zu uns in die Wohnung. Wir quatschten ein bisschen und führten ein Spaßbewerbungsgespräch. Tage später fragte mich die MB, wie ich das HB finde und da meinte ich, dass sie ganz cute sei. Ab da fing das HB an zu "chasen", am Anfang ging ich nicht drauf ein. Zu der Zeit hatte ich noch mit meiner Ex zu tun (hab Schluss gemacht, hatte aber noch Kontakt) und fand es in der Situation unfair beides gleichzeitig weiterzuführen. Chasen bedeutet, dass sie öfter extra zu Besuch kam, wir etwas zu dritt mit der MB gemacht haben. Es kamen ziemlich viele IOIs (vom angetrunkenen in den Bauch pieksen, mein seltenes Hobby mögen, fragt öfter nach mir und anderes). Ich war aber irgendwie nicht ganz attracted (Kopf frei), obwohl sie heiß ist. Sie war auch etwas schüchtern. Nach der zweiten Begegnung (HB, MB, ich) hatte sich irgendwann das mit der Ex erledigt, hab da den endgültigen Schlussstrich gezogen und dachte mir, lernste das HB mal kennen. Vermutlich hatte ich zu dem Zeitpunkt eine kleine Oneitis entwickelt, irgendwie habe ich da ihre Reize für mich entdeckt, lol. Hab mir ihre Nummer besorgt (mein Textgame ist aber scheiße) und hab ohne großes Reden ein Treffen vereinbart. Wir gingen Spazieren und uns Kunst ansehen, haben Bilder raten gemacht, da wir beide keine Ahnung hatten. Hab anschließend spontan etwas für sie spanisch gekocht und dann zusammen aus einer Pfanne gegessen. Wir hatten die ganze Zeit leichten Körperkontakt, hab sie öfter am Rücken gestreichelt. Gegen Ende gab es ein kurzes Fenster zum KC, glaube ich zumindest, was ich nicht genutzt habe (autsch). Das Treffen ging sieben Stunden oder so und wir haben uns eine Stunde länger unterhalten, als sie ursprünglich da bleiben wollte. Beim Wegbringen, hat sie nicht enttäuscht gewirkt und weiter persönliche Sachen erzählt. Zum Abschied habe ich ihr einen Wangenkuss gegeben und bei der Umarmung hat sie mich etwas länger und etwas fester gedrückt. Später hat sie sich noch gemeldet, dass sie Zuhause angekommen sei. Ich schrieb ihr, dass ich unser Treffen schön fand. Sie erwiderte es. Kurz zu ihr noch: Sie hat momentan viel zu tun (Abschlussarbeit, Vollzeit arbeiten und zwei, drei Dinge mehr). Ihr Antwort auf ein erneutes Treffen (1 oder 2 Tage danach): Sie würde mich gerne nochmal treffen, aber erst einmal möchte sie ihre Thesis beenden. Danach gab es Funkstille in WA. Eine Woche später (nach dem WE, wo sie eig mit ihrer Thesis fertig sein wollte), hab ich sie noch einmal angepingt und direkt eine Aktivität vorgeschlagen (etwas kleines Kochen und Filmabend (mit der Intention sie zu nageln)), aber sie war mit der Arbeit noch nicht fertig und lehnte es ein weiteres Mal ab. Sie scheint hinter ihrem Zeitplan zu hinken, trifft sich aber noch mit ihren Freunden. Von meiner Seite hieß es gedanklich und handlungsmäßig next, emotional naja. Leider habe ich noch mit meiner MB geschrieben und das HB hat mir dann noch einen längeren Text geschrieben, dass ihr das Kennenlernen grad nicht passe und sie sich unter Druck fühle (?). Auch ein weiteres Kennenlernen nach ihrer stressigen Thesis schließt sie "derzeit" aus. Alles klingt so auf den Moment bezogen, sie schreibt aber dennoch alles andere als kalt. Grad schreibe ich nicht mit ihr und plane auch nichts in Bezug auf sie. Keine Zeit und Stress sind vermutlich Ausreden. 6. Frage/n I ) Wie soll ich mit ihr umgehen, wenn ich sie im SC sehe? Ich habe einen mehr oder weniger entspannten Frame (mit Ausnahme, dass ich der MB geschrieben habe), aber ehrlich weiß ich nicht, ob ich ihn halten kann, wenn ich sie sehe. II) Irgendwie crusht mich dieses von heiß zu warm und sehr distanziert. Ist ein Regame nach einem eventuellen FTOW unrealistisch? Möchte mich jetzt eher auf andere Frauen konzentrieren, aber bin durch Beziehungsprägung unerfahren, brauche selbst mehr Comfort zum Eskalieren. III) Wo seht ihr hier die Fehler? Ich denke, es liegt an zu weniger Eskalation. KC hätte wohl drin sein müssen, aber irgendwie zweifel ich daran, dass es nur am fehlenden KC lag. IV) Wie geht ihr damit um, wenn euch ein HB "flasht"? Irgendwie sind das ja genau die Frauen, die man will. War während des Dates etwas nervös, bin ich normalerweise nicht so.