Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Orgasmus'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
    • MGTOW - Men Going Their Own Way
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

58 Ergebnisse gefunden

  1. Ich treffe mich derzeit immer wieder mit einer Frau und möchte mein Sexgame verbessern. Meine erste Frage: Wie lange haltet ihr Männer beim Sex durch bis ihr das erste Mal kommt? Was macht guten Sex aus (richtig durchhämmern für längere Zeit?) Meine zweite Frage: Wie kann ich mich sexuell am besten weiterbilden? Wie bringe ich eine Frau am besten zum Kommen oder wie kann ich ihr intensive Gefühle geben? Klar, ist von Frau zu Frau verschieden und Trial&Error (oder einfach nachfragen), aber es gibt sicher so einige universal truths und Techniken, die hilfreich sein könnten. Bin für alles offen! Bisher ist es so, dass ich relativ lange durchhalte und auch einigermaßen hämmern kann, würde aber trotzdem gerne wissne, wie es bei anderen ist!
  2. Hallo, ein Freund hat mir empfohlen mich hier anzumelden und zu posten. Ich hab ein großes Problem. Ich bin nun 27 und hatte in meinem Leben bereits mit insgesamt 18 Frauen Sex. Darunter 2 längere Beziehungen (ca. 2 Jahre jeweils). Ich habe in meinem ganzen Leben noch nie eine Frau zum Höhepunkt gebracht, weder vaginal noch klitoral. Bei einer meiner Ex haben wir es immer nur bis ganz kurz davor geschafft, weiter ging bei ihr nicht, das hat sie mir auch so bestätigt, dass sie bei Ex-Partnern dasselbe Problem hatte. Mittlerweile bin ich aber auch bei neuen Bekanntschaften schon so verunsichert und weiß gar nicht mehr was ich da unten überhaupt machen soll. Mit den Fingern oder mit der Zunge versuche ich immer hier zu stimulieren: Doch egal was ich mache, egal welche Fingertechnik und welche Frau, es soll einfach nicht klappen. Habe auch schon versucht das ABC zu lecken, alles ohne Erfolg. Beim klassischen Sex habe ich auch schon alle Stellungen versucht und alle Techniken, mal hart mal sanft. Alles erfolglos. Was kann ich tun? Wer kann mir helfen? Grüße und Danke euch!
  3. Hallo Freunde intensiver weiblicher Orgasmen, ich suche NLP- und Hypnose-Routinen, die ich während des Liebesspiels sprechen kann, damit die Frau besser kommt. Ich weiß, die gibt es irgendwo, aber ich finde sie gerade nicht. Anstatt: "Ok, so, oder fester?" Besser dies: "Du bist ganz entspannt. Eine große warme Kugel formt sich in einem Bauch, wird heißer und heißer..." Also was in der Art. Danke im Voraus!
  4. Hi, ich bin noch relativ neu im Game und habe schon die ersten Erfolge mit NC, KC, FC zu verbuchen. Ich frage mich aber, wie ich auf Dauer mit der Orgasmusfähigkeit von Frauen umgehen soll. Ich strebe längerfristige F+ an und da sollte Frau natürlich schon auch auf ihre Kosten kommen. Wie handhabt ir das bei ONS, achtet Ihr sehr darauf, dass die Frau auch kommt? Und eine etwas lapidarere Frage: Welche Stellungen probiert ihr so bei euren F+/ONS? Man ist doch sehr von dem geprägt, was man in Pornos sieht. Wie sieht die nackte Realität aus? Greetz
  5. Liebe Männer, ich war drei Wochen in Griechenland. In dieser Zeit habe ich mich nur ein mal selbst befriedigt. Als ich wiederkam, war ich unendlich heiß darauf mit meiner Freundin zu schlafen. Der Sex war grandios, aber danach war ich ein anderer Mensch. Ich hatte das Gefühl gereizt zu sein und konnte ihre Nähe nicht mehr genießen. Alles schien taub. Vor allem ich. Dann habe ich das Thema Postkoitale Dysphorie entdeckt und habe mich wiedergefunden. Es ist nicht immer so, dass ich nach dem Sex ein komplett gefühlstauber Psychopath werden, aber oft. Wer macht das gleiche durch und wer hat vll sogar Tipps, wie man das verhindern kann?
  6. Moin, bin nun seit mehreren Monaten in einer festen Beziehung, läuft auch alles top, sie hat in ihrem bisherigem Leben nur noch keinen vaginalen Orgasmus erreichen können, dieser Umstand bedrückt sie etwas und ich würde diesen Umstand gerne ändern. Habe mich bereits etwas durchs Forum geklickt, aber diesen konkreten Fall nicht finden können. Kurz ein paar Eckdaten, sie ist 25, hatte bisher mit mehr als 20verschiedenen Typen Geschlechtsverkehr, ist durchaus experimentierfreudig und ein klitoraler Orgasmus klappt problemlos. Vaginal steigt bei ihr jedoch nicht die Erregung, sie wird zwar feucht und hat Spaß am Sex, aber über ein angenehmes Feeling kommt sie bei vaginaler Stimulation nicht hinaus, “es ist ein vergleichsweise gutes Gefühl, wie eine Rückenmassage“ 😑🙈😄 Über Ratschläge, Erfahrungsberichte, Literaturempfehlungen wäre ich dankbar. Gruß Lucky
  7. Liebes Forum, Ich habe ein großes Problem mit meiner Sexualität! Ich bin 26 und ziemlich unerfahren im Bett! Ich war bis jetzt mit zwei Frauen im Bett, erste war meine langjährige Freundin, also meine erste Erfahrung! Und es war nie guter Sex, ich konnte mich nie entspannen! Ich hatte anfangs keinen vorzeitigen Orgasmus, das kam dann aber irgendwann und der Sex wurde immer weniger! Wir haben nie darüber gesprochen, weil wir beide einfach nicht erwachsen genug waren! Das große Problem ist das ich ganze 8 Jahre mit ihr zusammen war, ich war ihr immer treu und musste auf so vieles verzichten! Das war auch eher eine Junge Mädchen Beziehung! Dann habe ich mich vor 2 Jahren von ihr getrennt und gleich darauf eine neue gefunden! Mit der war ich dann 1 Jahr zusammen und das war mal eine ganz andere Frau! Sie wollte wirklich immer ficken und war auch sehr erfahren! Und hier aber wieder das selbe Problem, ich konnte mich einfach nicht gehen lassen und entspannen! Das war schon eine ganze schöne Erfahrung mit ihr aber ich konnte es leider auch nicht genießen! Dann begann eine ganz merkwürdige Zeit wo ich absolut keine Lust auf Sex hatte, also wirklich null! Das ging dann bis vor ein paar Monaten so, also fast 1 1/2 Jahre. Jetzt bin ich wieder an einem Punkt wo ich Frauen wieder anschreibe wegen sexueller Lust! Vl auch noch anzumerken: Ich habe immer sehr viel mastubiert, jedoch auch das eigentlich nie genossen sondern nur so schnell wie möglich gekommen (hab mal irgendwo gelesen, dass man das erzwungenen Orgasmus nennt!). Ich habe auch sehr viel verändert in den letzten 2 Jahren, bin von zuhause Weg, habe verschieden arbeiten probiert, aber eben nie an Frauen interessiert gewesen! Ich fühle mich auch viel männlicher seitdem ich von zuhause weg bin und habe jetzt auch ein ganz anderes Bild von Frauen, davor war alles so selten sexuell und jetzt dreht sich in meinem Kopf alles nur um Sex! Es fühlt sich so an als hätte ich die Pubertät verschlafen! Meine Frage lautet: Was kann ich machen damit ich Sex endlich mal genießen kann? Und war von euch auch jemand in so einer Situation? Es fühlt sich so an als hätte ich im Alter von 16-24 auf Pause gedrückt und mich nicht weiterentwickelt!
  8. Hallo zusammen, dass der Sex mal kürzer ausfällt oder man mal einen Quicky hat kommt ja vor. Was macht man aber wenn die Frau häufig schon nach 10 Minuten Sex kommt und danach nur noch "hinhält" und man quasi gezwungen ist schnell zu kommen, da es sich für sie nicht mehr gut anfühlt? Früher hatten wir längeren Sex mit verschiedenen Stellungen und mehr Abwechslung. Aber seit wir zusammen wohnen und es mal eine Zeitlang viel Sex gab hat die Qualität abgenommen. Eine Zeitlang musste ich auch häufig initiieren aber das ist mittlerweile wieder ausgeglichen oder es liegt daran, dass ich es nicht mehr so oft brauche. Momentan habe ich mit meiner Freundin vielleicht 1 mal in zwei Monaten Sex mit Positionswechsel, sodass es quasi mal etwas länger als 15 Minuten dauert. Ansonsten halt Vorspiel (was durchaus auch mal länger geht) und dann der Sex (3-4 mal die Woche). Ich bin oben fange langsam an und werde dann mit der Zeit langsamer und wieder schneller usw... jedenfalls kommt sie dann relativ früh, weil sie meint sie kann es nicht hinauszögern, da der Orgasmus ansonsten schlechter wird oder gar nicht kommt. Auch wenn ich mal langsamer mache bewegt sie mich quasi dazu schneller zu machen - zieht mich an sie ran usw. Naja auf die Dauer wird mir das langsam langweilig und könnte es dafür sprechen dass sie den Akt schnell hinter sich bringen will? Zu Positionswechsel hat sie wenig Lust, reitet ab und an mal auf mir und hin und wieder darf ich mal von hinten ran... wie gesagt es fängt an langweilig zu werden. Was sind eure Erfahrungen? Frau kann nur einmal kommen und dann wird es unangenehm und möchte den Orgasmus nicht hinauszögern?
  9. Hallo, ist es euch schon passiert , dass ihr beim Höhepunkt beim Sex Farben oder Sterne oder ähnliche Formen gesehen habt? was war der Grund dafür? war der Sex besonders gut oder der Penis besonders groß ? bei meiner Ex war das nämlich so und ich frage mich warum das so war .
  10. Ich hab immer wieder sachen gelesen und auch anekdoten von frauen gehoert die mich vermuten lassen dass egoismus in der kiste auch gute facetten hat. Eine bekannte hat einen egoistischen sinnlochen liebhaber aber sie liebt das weil sie sich behehrt fuehlt wenn er ihre schoenheit geniesst und sich an ihr aufgeilt. Also ist er enthusiastisch lustvoll und maskulin aufgrund seines egoismus. Und man sagt ja nicht umsonst durchnehmen. Das spielt ja in polaritaet und dominanz rein. Ausserdem kann es die performance anxiety nehmen wenn man darauf fokussiert ist dass der sex fuer sich selber richtig anfuehlt statt zu versuchen die frau zum orgasmus bringen. Kann das sein?
  11. Hi zusammen ich melde mich mal wieder bei euch mit einem Anliegen was mir Kopfzerbrechen bereitet (hat). Sorry vorweg für den langen Text, ich war heute beim Arzt zwecks Errektionsproblemen da hatt ich zeit zum Nachdenken... Also es fing vor nem halben Jahr mit der neuen Freundin an. Anfangs lief alles gut im Bett. Sie hat auch gemeint sie muss nicht jedes Mal kommen... Anscheinend wars doch zu wenig und so haben wir vor einem Monat begonnen das Thema auseinander zu nehmen wer auf was steht usw und da hab ich mir ernsthaft Sorgen gemacht bezüglich meiner Potenz. Entweder ich komm recht schnell und früh oder die Steifigkeit geht gleich nach ner Minute weg. Naja jedenfalls ging ich alles durch ich konsumier keine Drogen, kaum Alk und mach oft Sport.. Sogar den Stress im Job habe ich durch nen Neubeginn sprich Stellenwechsel wegbekommen. Schlaf hab ich auch ausreichend und auch wenn man was anderes denken könnte Bau ich mir bezüglich des Themas nicht zu viel Druck auf.. Jedenfalls fiel mir auf das ich in einigen Positionen wenn ich mir einen runterholen will gar nicht mehr komm. Das geht natürlich dann auch mit der Partnerin nicht. Liegt hier das Problem das ich vll. Einfach falsch konditioniert bin? Im Liegen komm ich ohne Probleme, hab ich mir zu oft im Liegen einen runtergeholt und kann jetzt im Stehen nicht mehr kommen? Oder bei anderen Positionen? Nebenbei sagt nun der Arzt gesundheitlich is alles Top und ich hab mir nur bis vor einem Jahr regelmäßig die Palme gewedelt. Nun mach ichs im Schnitt zwei Mal in der Woche und pornokonsum ist seit einem Jahr gleich Null.. Also liegt es vielleicht daran das ich es mir ewig im Liegen gemacht habe und jetzt nicht mehr auf anderes ansprechen kann??? Danke schon mal für die Antworten von euch
  12. Meine Freundin (18) hat mir heute "gebeichtet", dass sie allgemein noch nie beim Sex gekommen ist. Sie hatte vor mir zwei Sexualpartner, einen ONS und eine einjährige LTR. Wir sind erst seit knapp einem Monat zusammen und sie behauptet, bei mir wäre es schon viel besser als bei ihrem Ex, sie fühlt sich regelmäßig sehr nah am Orgasmus, allerdings reicht es dann doch nicht ganz. Dieses "doch nicht ganz" würde ich gerne ändern.. Ich versuche ihr keinen Druck zu machen und habe bereits viel ausprobiert, langes Vorspiel, intensives lecken, sehr lange Penetration, mal härter, mal eher soft und bin nun mit meinem Latein am Ende. Vermutlich blockiert ihr Kopf den Abschluss, sie hat sich anfangs für ihren Körper und ihre Sexualität geschämt. Beispielsweise ging sie immer ins Bad zum Umziehen, da sie sich nicht im Licht vor mir ausziehen wollte. Nach dem ersten FC hat sie sich sichtlich geschämt und ich musste ihr Sicherheit geben, dass sie nichts falsches gemacht hat. Ich hoffe ihr habt durch meinen Text einen kleinen Einblick und könnt mir Tipps oder Erfahrungsberichte geben, vielen Dank im Voraus!
  13. Ich bin gerade an einem Punkt, wo ich so ein bisschen an mir Selbst zweifle und zwar in Sachen Sexualität. Anfangs dachte ich, dass es an den HBs liegt, aber irgendwie scheint es ja nun doch an mir zu liegen, weil es häufiger auftritt. Es geht darum, dass ich die Frauen, die ich in letzter Zeit hatte, nicht penetriert bekommen habe. Ich hatte in meinem Leben bisher 11 Sexualpartnerinnen. Ich fange jetzt mal bei meiner Ex an (von 2015 bis Anfang 2018 mit ihr zusammen gewesen) und beschreibe danach wie es bei meinen 4 FB’s, die ich danach hatte, lief. Meine Ex konnte ich immer gut mit Finger, Zunge und Schwanz verwöhnen. Ich habe gemerkt, dass es ihr richtig gefällt. Besonders wenn ich sie richtig lange und hart gefickt habe, kam sie oft und hatte mehrere multiple Orgasmen hintereinander (Neid). Sie hat das dementsprechend auch mit diversen Lauten signalisiert Ich wusste hier, dass es ihr definitiv gefallen hat. Ich konnte sie eigentlich immer zum Höhepunkt bringen. Dass, was ich bei ihr anwenden konnte, klappte aber bei den 4 FB’s danach absolut gar nicht. Meine erste HB nach meiner Ex ist kaum bis gar nicht feucht geworden, wir mussten immer mit Gleitgelt nachhelfen und während des Aktes habe ich sie nicht annähernd zum Höhepunkt bringen können. Es war mehr wie ein Rein und Raus ohne dass sie irgendwas spürt. Auch meine darauffolgenden HBs konnte ich weder mit der Hand, noch mit meinem Genital zum Höhepunkt bringen. Meine letzte FB sagte mir sogar zwischendurch mal: „Bist du gekommen? Dein Penis fühlt sich so lasch in mir drin an.“ --> Ergo: sie hat kaum bis wenig gespürt. Kein bis wenig Gestöhne, kein zucken. Hatte einfach nicht das Gefühl, dass sie irgendwas gespürt hat :D So lief es dann auch bei meinen 3 weiteren FBs. Sie wollen mich zwar immer noch treffen, aber ich merke selbst wie ich den Treffen aus dem Weg gehen will, weil der Sex eben keinen Spaß macht. Wenn Frau nix spürt, gefällt es mir auch nicht. Frage: Kann das an mir liegen? Ich versuche immer mehrere Sachen auszuprobieren, weil ich eben weiß, dass jede Frau anders ist, aber kriege es einfach nicht hin. Bin ich kein guter Ficker? Wie finde ich eine Technik, die bei jeder Frau funktioniert? Wie macht ihr’s? Kennt ihr sowas oder bringt ihr jede Frau zum Höhepunkt? PS: Mein Penis ist 17 cm lang
  14. Ich halte ja eigentlich nicht viel von eBooks, die einem beim aufgedrängt werden sollen. Das Buch "Der Weg zum vaginalen Orgasmus" von Sarina Cant wurde mir aber von einer meiner aktuellen Bekanntschaften geschickt, mit der Bitte, das Teil zu lesen. Kurz zu ihr: Enormer Sexdrive, kann und will immer, bekommt allerdings nur schwer Orgasmen, vaginal gar nicht. Die perfekte Zielgruppe für das Buch also. In dem Buch behauptet die Autorin, dass es grundsätzlich jeder Frau möglich ist, vaginale Orgasmen zu erleben. Sie "belegt" das mit (sagen wir mal, schwer nachvollziehbaren) Studien etc. Hierfür brauche die Frau vor allem 1. psychische Stimulation 2. physische Stimulation Vorab: Ich habe es bislang noch nicht komplett durchgelesen. Das ganze ist aus Sicht der Autorin, als Art Bachelorarbeit (ich glaube, sie hat das Buch auch als wissenschaftliche Arbeit vorgelegt) aufgebaut. Immer wieder bin ich auf Textpassagen gestoßen, in denen "Techniken" beschrieben werden, die beinahe deckungsgleich mit PU-Techniken sind. Ich zitiere: Grundsätzlich jetzt nichts Neues für den geneigten PUler. Ich empfand es dennoch als spannend, das mal aus einer gänzlich PU-externen Quelle so ehrlich zu lesen. Nennt mich naiv, aber ich finds klasse, das mal entgegen der Standart-Cosmopolitan-Liebe-Dich-Selbst-Kacke zu lesen. Auch der Feminismus kriegt von der Autorin einige Seitenhiebe ab, was mein Herz natürlich gleich höher schlagen ließ. Ich fasse also mein bisherigen Eindruck zusammen: - teilweise sehr reißerisch formuliertes Buch für Frauen, die einen vaginale Orgasmen erleben wollen - für mich als Mann interessante, kurzweilige Lektüre, da u.a. auch auf Stoßtechniken etc. eingegangen wird - Übereinstimmungen mit PU bezüglich der "psychischen Stimulation", wie die Autorin es nennt - bislang noch kein Erfahrungsbericht aus der Praxis möglich - bin wie immer skeptisch bei solchen Büchern, ob die nicht nur auf Verkaufszahlen aus sind und meine letzten 5h Lesezeit komplett für die Tonne waren - die vielen Rechtschreibfehler und falsche Punktuierung kotzen mich an Meine Frage: Gibt es hier Leute, insb. Cats, die das Buch gelesen haben? Was haltet ihr von dem Buch? Erfahrungsberichte? Kompletter Quatsch? Bei Interesse an dem Buch, PN an michh.
  15. Hallo, bin 51, mit dem Sex klappt es soweit ganz gut, aber ich komme nur selten zum Organsmus... bin irgendwie nicht mehr so geil und geladen wie früher.. wer weiß Rat oder kann mir hier einen guten Link posten?
  16. Hey, meine Freundin, mit der ich seit circa 3 Monaten zusammen bin, hat mir heute einen Snap von Spiegel Online geschickt (Hier der Artikel). In diesem geht es um den angeblichen G-Punkt. Es wird geschrieben am Ende jedoch geschrieben, dass der vaginale Orgasmus und der orale Orgasmus völlig gleich seien, da es diesen G-Punkt gar nicht gibt und es auch die Klitoris ist, die eben tiefer in die Vagina reinragt. Sie meinte dann, dass ich ja trotzdem "suchen" könnte, weil man nicht weiß was stimmt. Ich hab jetzt einfach diesen beschissenen Brainfuck, dass ich mich jetzt mega informieren muss und es am Ende nicht klappt, da ich nachgelesen habe, dass 70-80% der Frauen gar nicht vaginal kommen können (was ich ihr auch geschrieben habe). Jetzt ist der Sex immer mit dieser Information und mit diesem Gedanken verbunden... Haben täglich Sex (immer wenn wir uns sehen) und bringe sie auch jedes mal beim Lecken zum Orgasmus, also via Klitoris. Auch der Sex an sich ist gut. Sehr oft ist es sogar so, dass sie andauernd den Sex einleiten will, ab und zu ist es mir sogar schon zu viel. Also meine Frage an euch: wie soll ich damit umgehen? Nochmal kleine Dummheit(?) von mir: Habe geschrieben, dass der Sex mir ab jetzt wohl keinen Spaß mehr machen wird, da ich nur am suchen bin (so aus Spaß) Sie hat daraufhin wohl einen Shittest gemacht: "Schaffst du eh nicht" Und ich hab daraufhin ganz stumpf geantwortet: "So wie du bei mir manchmal nicht?" oder meistens, weiß nicht mehr genau wie ich es geschrieben habe Glaube das war etwas zu hart, aber wer austeilt muss wohl auch einstecken können? hm (Sie 17, ich 20)
  17. Hallo, derzeit habe ich eine Freundschaft +, wo beide Seiten glücklich sind. Ich lecke ziemlich gerne, was sie ebenfalls mag, aber sie hat neulich eine Blasenentzündung gekommen (zwei Tage später) nach dem ich sie über einen längeren Zeitraum geleckt habe! Was kann man im Vorfeld tun, damit sie keine Blasenentzündung bekommt? Könnte ein Cranberrysaft helfen? Wie lange hält eine Blasenentzündung an? Sie meinte, dass die Blasenentzündung nach einem Tag wieder weg war, was mir komisch vorkommt. Sie war beim Arzt und hat Tabletten bekommen Weitere Fragen: wenn sie mir ein Kondom über meinen Penis zieht, wird mein Penis schlaff - sie möchte aber anfangs erstmal mit Kondom, was total normal ist! Wer hat Erfahrungen/Tipps und Tricks? Was kann man tun, damit der Penis steif bleibt, wenn das Kondom drüber gezogen ist? Weitere Frage: Merkt ein Mann immer, wenn die Frau gekommen ist? Oder kann es auch passieren, dass der Mann es nicht merkt?
  18. Ich 32, Sie 28, Ltr monogam, 4 Monate Hallo Freunde.. Habe ne LTR seit 4 Monaten. Der Sex ist immer ziemlich geil und wir haben beide Spaß dran. Haben mehrmals die Woche Sex. Jedoch hat sie mir mitgeteilt das sie nie meinen Orgasmus spürt. Sie spürt alles, auch wie ich kurz vorm kommen bin, auch wie ich reinspritze. Jedoch meinen Orgasmus nicht. (Wir verhüten mit Pille) Folgende Praktiken schon probiert: Missionar, Doggy, Reiter, Seitlich Aus ihrer alten Beziehung meint sie kennt sie dieses geile Pochen, des partners beim Orgasmus. Bei mir war das wohl bislang noch nicht der Fall. Da spürt sie nichts, nur das das Sperma rein läuft. Höre von dem Problem zum ersten mal und es beschäftigt mich zumal sie meint ich würde das extra machen oder mich nicht fallen lassen. Das Thema nimmt langsam eine Eigendynamik auf die bald wohl das ganze zum Scheitern bringt wenn es so weiter geht. Ich hatte nie Probleme mit meiner Ex Ltr, konnte sie immer deutlich spüren dass sich bei ihr alles zusammenzog wenn ich kam, ich denke das sie mich auch gut spürte. Nicht so bei der neuen. Da zieht sich nichts zusammen wenn ich komme. Weitere Infos: sie ist immer ziemlich feucht und auch nicht die engste, warum der orgasmus mir oft auch ein wenig mühe bereitet. Muss dann schon ziemlich gas geben um zum Abschuss zu kommen. Bin beschnitten, penislänge und breite eher durchschnitt. Beim Orgasmus Spritze ich eher heftig und viel ab, wie eine heftige Fontäne. Laut Ltr das drei oder vierfache von dem was sie von ihrem Ex kennt. Verbleibe danach noch ne Minute, max 2 in der Vagina, weil ich danach schnell schlaff werde. Irgendwelche Tipps damit sie mein Orgasmus spürt ?
  19. jbm

    Ankündigen, wenn ihr kommt?

    Wenn Ihr sex habt, ist es da angenehm, wenn ihr eurem Partner/Partnerin euren Orgasmus ankündigt? Vor allem für die Frauen: Findet ihr das geil, wenn er sagt, ich komm gleich, wo soll ich ´s die hinspritzen? in die Lümmeltet geht ja immer, aber hast Du es nicht auch gern mal auf Busen oder Gesicht?
  20. blasen war noch nie so mein ding. die erste die mir einen geblasen hat, hat das schon richtig geil gemacht muss ich sagen. Ist schon etwas her, aber ich fand es toll ihr zuzusehn. Wie sie sich reingearbeitet hat. Gekommen bin ich davon nicht. Auch von der nächsten nicht u.s.w. ... Jetzt hab ich ne freundin. Die bläst im grunde genau so wie alle andern. Bis vor kurzem. Das ist wohl der vorteil von einer langzeit beziehung: mach fickt einfach öfter und kann so mehr übereinander herausfinden. Sie hat jetzt einen neuen trick. keine ahnung was sie macht, aber es gefällt mir und sie macht weiter so. Und ich lass mich auch schön gehn und mache deutlich was mir gefällt. gibt es irgendwelche tips wie ich ihr das blasen noch einfacher machen kann? Sie hat sichtlich spass daran, und ist gerade auch in einer phase wo sie den erfolg spührt und motiviert ist noch weiter zu kommen. Und sie weiss dass sie die erste währe die mich mit blasen kommen lassen kann. Aber obwohl es mir auch spass macht, glaube ich dass ich davon aber nicht kommen werde. ich hab ihr schon gesagt mal mehr spucke zu benutzen. Einfach gerne mal sabbern. Aber das sagt ihr wohl (noch) nix. pornos sind immer schwer als referenz zu nehmen, aber ich sag ihr aber gerne auch mal was sie probieren soll. Oder ist das phänomen normal, dass die halt nur in den ornos immer kommen aber in worklichkeot sich off-cam mage arbeiten um soweit zu kommen? Vielleicht ist diese frage grösstenteils an frauen adressiert. Aber auch ihr männer habt immer mal 'n schlauen spuch auf lager, also vielen dank.
  21. Hallo zusammen! ich hab ein Problem und ich weiß nicht mehr wohin damit, deshalb erhoffe ich mir hier einige Ratschläge. Ich date aktuell einen Typen, vermutlich wird es auf eine Beziehung hinauslaufen. Wir haben super Sex, das Gefühl vaginal ist toll, er kann eine gute g-Punkt Stimulation, was ich bisher auch nur einmal erlebt habe und sogar beim lecken weiß er was er tut. Habe ich ihm auch alles so gesagt, nur komme ich eben einfach nicht. Es hat noch kein Mann geschafft mich zum kommen zu bringen, außer mir selbst und der satisfyer. Er hat es sich aber wohl fest vorgenommen, das zu schaffen und toys sieht er nicht als „sein Werk“ an. Mittlerweile hat er frustriert festgestellt, dass das wohl gar nicht so leicht ist und will mittlerweile mehrmals täglich versuchen mich zu Fingern und das über ne Stunde. Ich werde oft schon wund und wir müssen abbrechen und er wird mit jedem Mal verbissener und stiller. Sex kommt dann irgendwie komplett zu kurz, obwohl ich dabei viel mehr Spaß habe, vor allem eben wenn auch er Spaß hat. Ich darf ihm mittlerweile keine blowjobs mehr geben und er bricht einfach beim sex ab, weil er nicht kommen will, weil ich ja auch nicht komme. Wenn ich frage, wann ich ihm denn mal wieder einen blasen kann (da mir das eben auch selbst Freude bereitet), kommt nur „wenn du kommst“. Ich verzweifle mittlerweile komplett. Es setzt mich und ihn unter Druck und dadurch kann ich doch erst recht nicht kommen. Ich habe Angst, dass alles irgendwann daran zerbricht, dass wir nur noch ein schlechtes Sexleben haben...
  22. Hallo Leute, (Ich weiß, liegt nahe mir gleich Hirnwichserei zu unterstellen. Ja, ich hirnwichse, so bin ich öfters mal.) Sie 25, ich 33, Tinder, zweites Date Sex, ich Provider-mäßig nicht gut aufgestellt, sie mit beiden Beinen fest im Leben. Mir kommt da einfach was spanisch vor. Es war egal, was ich zwischen ihren Beinen fabriziert habe, sie hat das gesamte Haus zusammengestöhnt. Orgasmus nach Orgasmus nach Orgasmus (nicht die in kürzerer Zeit aufeinanderfolgenden multiplen, sondern schon mit paar Minuten Abstand). Sie kam ultraschnell; ich hätte hinpusten können und ihr wär einer abgegangen. Klingt doch toll, was will ich hier dann? Na ja, sie hat mich jetzt nicht entjungfert, ich hab in meinem Leben ein paar Erfahrungen gemacht. Wirkte einfach komisch. Ich bin es gewohnt, dass z.B. mein Kopf nach dem Orgasmus der Frau weggedrückt wird. Bloß nicht weitermachen, zu empfindlich, blabla ... manchmal hab ich das Gefühl, Frauen machen das, weil es irgendwie erwartet wird? Bei ihr war das nicht der Fall. Direkter Klitoriskontakt nach Orgasmus und sie stöhnt weiter, ready to go für Runde 495. Sie blieb die ganze Zeit feucht genug für alles. Doch dann kam dieser Satz, den ich schon zu oft gehört habe als dass ich ihn noch irgendwie ernst nehmen könnte: "Das war der beste Orgasmus, den ich je hatte." Mir schien es immer als sei dieser Spruch eine komische Bindungsmaßnahme. Meine Fragen: Seht ihr die Möglichkeit, dass ich hier manipuliert werde? Ist euch ähnliches schon mal untergekommen, wenn ja wie/wo/was? Ideen, wie ich das aufdecken könnte oder einfach mal die Zeit alles richten lassen? Oder ist das mal wieder Ausdruck meines niedrigen Selbstwertgefühls und ich bin der Superstecher? Bin nicht so der Kondomfreund und sie nimmt die Pille. Nach HIV-Test möchte ich das Gummi schon weglassen und da denk ich mir halt, wenn sie da schon lügt, dann lügt sie vielleicht auch wenn sie sagt, dass sie vor 30 keine Kinder will. Sie ist nicht hässlich und wenn ich überlege, wie einfach sie es mir gemacht hat von Match bis Sex, kann ich nicht daran glauben, dass sie untervögelt wäre und es einfach mal wieder nötig hatte. Gruß, der Junge
  23. Hallo zusammen, hab letztens auf YouTube ein echt nices Video gesehen, bei dem eine Frau beim Tomb Raider Zocken einen Orgasmus bekommt Mod: Werbung entfernt: Mod: Werbung entfernt Mit Vorlesen kannte ich das Konzept ja schon von Mod: Werbung entfernt. Aber mit Zocken ist das echt noch mal eine Stufe nicer. Vielleicht eignet sich das Video auch als Routine, um Gespräche auf Dates in eine sexuellere Richtung zu lenken. Good Game! Justin
  24. Hejhej, ich bin nun seit über nem Jahr mit meinem Freund in einer LTR. Beziehung läuft stabil, Sex haben wir jeden Tag wenn wir uns sehen und unsere Kommunikation ist sehr offen. Auf sexueller Ebene bin ich mit ihm auch zufrieden, da er sich alle Mühe gibt mich zu befriedigen. Jedoch gibt es ein Problem für mich, das ich zu gerne ändern würde. Ich kann keinen vaginalen Orgasmus erlangen. Im Bett war ich mit über 25 Typen, mit verschiedenen Schwänzen und Techniken, von denen nur mein Freund und noch ein anderer es überhaupt geschafft haben, mich klitoral zum Orgasmus zu bringen, aber nie vaginal. Die bisherigen Männer bis auf die zwei hat es auch nie sonderlich interessiert ob ich komme und ebenso habe ich keinen Wert daraufgelegt weil ich immer dachte ich kann es einfach nicht. Viel wichtiger war es mir den Mann zum Kommen zu bringen, bis ich eben meinen Freund kennengelernt habe, der meinen Orgasmus gleichermaßen priorisiert hat. Vom Feeling her ist es beim Sex auf nem Level von 0-5 höchstens auf ner 1, aber nie so dass ich sagen würde, damit kann man arbeiten. Klar könnte man argumentieren, ja aber klitoral klappt es doch so gut wie immer, reicht doch. Die Dimension eines Problems erlangt es für mich insofern, dass ich an erster Stelle mich nach diesem Feeling sehne, eines stärkeren, durch Penetration ausgelösten Orgasmus. Zweiter Punkt ist, dass aufgrund unserer offenen Kommunikation er auch von seinen Erfahrungen beim Sex mit anderen Mädels erzählt hat. Dabei meinte er, dass ich die erste sei mit der er im Bett war, die keinen vag. Orgasmus bei ihm erlangt hat. Mir ist bewusst, dass der größere Prozentsatz der Frauen einen vag. Orgasmus erlangen kann, daher war das nicht weiter beunruhigend. Was mich dann aber zunehmend bedrückt hat, waren Sachen wie dass seine Ex mehrmals beim Sex gekommen ist, oder andere Mädels durch reines Brüstestreicheln kommen, während ich nur unspektakulär und zeitraubend durch längere klitorale Stimulation kommen kann. Oder er erzählt, dass er mit anderen Mädels Spielereien hatte wie wer kommt zuerst oder wenn sie sich trafen, mehrmals am Abend Sex hatten bis einer kommt und oftmals auch gleichzeitig mit denen gekommen ist, während diese ganzen Dinge bei mir einfach nicht möglich sind aufgrund der eingeschränkten Orgasmusfähigkeit. Dies hat bei mir lange zu den Gedanken geführt, dass er mit anderen geileren Sex hatte als mit mir. Und dass ihm Sex mit mir zu lange dauert weil ich eben noch meine extra Zuwendung brauche und er sich dann vielleicht lieber einen runterholt wenn er einfach nur gerade Spitz ist aber keine Zeit hat. Mein Freund kennt auch meine Gedanken diesbezüglich und auf rationaler Ebene weiß ich auch, dass der Sex mit mir nicht schlechter sein kann, sonst wäre er ja nicht mit mir zusammen. Außerdem sagt er auch, dass Sex mit jedem Menschen anders ist und ich ihm neue Perspektiven eröffne und er einfach happy mit mir ist. Er macht mir keinen Druck und ist auch zuversichtlich, dass sich meine Empfindung irgendwann ändern kann. Jedoch sehne ich mich danach, gleichzeitig mit ihm diese Erregung spüren zu können statt dass immer nur einer was spürt, wenngleich ich auch Spaß am Sex habe. Dieser Umstand belastet mich sehr.Probiert habe ich schon einiges wie verschiedene Stellungen, Liebeskugeln, mich selbst kennenlernen durch Dildos. Doch letzteres habe ich eher als mühselig statt lustvoll empfunden. Daher die Frage, ob jemand noch Ratschläge,Erfahrungsberichte, Literaturempfehlungen hat die über meine Versuche hinausgehen?
  25. Hallo zusammen, ich weiß nicht ob ihr schon die Videos von Hysterical Literature auf YouTube kennt. Dort lesen Frauen aus einem Buch vor, während sie gleichzeitig mit einem Vibrator stimuliert werden. Fand ich immer extrem sexy. Gerade eben habe ich entdeckt, dass es das Projekt jetzt auch auf Deutsch gibt: Mod: Werbung entfernt Vielleicht auch ganz gut, um z.B. bei einem Date auf sexuellere Themen überzuleiten. :) Fand ich richtig nice und inspirierend. Mod: Werbung entfernt