Stone Cold

Member
  • Inhalte

    1.470
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    1
  • Coins

     502

Stone Cold gewann den letzten Tagessieg am Juli 8 2017

Stone Cold hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

533 Sehr gut

1 Abonnent

Über Stone Cold

  • Rang
    Erleuchteter

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Munich
  • Interessen
    Ich bin LSE und steh dazu

Letzte Besucher des Profils

13.464 Profilansichten
  1. Hi, Ein Nachbarskind weint oft, ich weiß nicht, ob ich das Jugendamt informieren soll, anscheinend versuchen die Eltern nicht das Kind zu beruhigen aber ich könnte mich irren. Ich denke nicht, dass ich die Eltern ansprechen kann ohne dass sie mauern. Was für Konsequenzen kann das haben, wenn das Jugendamt eingeschaltet wird, was passiert dann? Hat irgendjemand Erfahrung mit solchen Situationen? @Herzdame wenn ich mich nicht irre, bist du Psychologin hattest du mal mit solchen Situationen zu tun? Grüße, SC
  2. Im Gefühlsdschungel. Das ist ein Buch über das Verändern von Beliefs mithilfe der kognitiven Verhaltenstherapie, die Methoden sind aber einfach erklärt ohne akademisches Fachvokabular. Wenn jemand skeptisch ist, was gewisse Methoden betrifft wie zb NLP, wird er hier fündig. Die Effektivitität der Methoden aus der kognitiven Verhaltenstherapie ist wissenschaftlich erwiesen und werden einfach erklärt, ohne umständliches Fachvokabular.
  3. Das ist gar nicht mal so schwer, wenn du jetzt deine Leidenschaft oder sowas entdecken willst, machst du dir die Sache zu schwer und zu kompliziert. Meld dich einfach bei meetup.com an, und besuche die ganzen Gruppen, da merkst du schnell mit was du in Resonanz gerätst und du hast eine Liste von Hobbies, Interessen zur Verfügung.
  4. Männer sind verbale Kraftmeier, ich würde sogar sagen, wir bonden, durch spielerisches Beleidigen. Du musst einfach auch schlagfertig sein. Sei dankbar dafür, denn in der Gruppe kannst du das trainieren, wenn du das da kannst, dann kannst du auch shittest bestehen. Hier findest du Imspiratoin Hier eine Anleitung:
  5. Hi. Ich krieg es immer öfter hier in München mit, es ist so gut wie unmöglich eine günstige Wohnung zu finden und wenn doch dann wegen Vitamin B. Ich bin froh, dass ich meine WG habe und ich kann mir sicher sein, dass der Mieter ncht gierig wird, aber hin und wieder mache ich mir schon Gedanken. Ich bin gerne vorbereitet. Waren ein paar von euch schon obdachlos? Wie habt überlebt als ihr rausmusstet und keine Wohnung gefunden habt? Wie habt ihr das geschafft? Glück? Habt ihr irgendwelche Strategien, mit der ihr aus der Masse heraussticht? Wie punktet ihr bei einem Bewerbergespräch? Habt ihr eine kreative Art euch zu bewerben? Erzählt mal Grüße, SC
  6. Meine Blockade: zu wählerisch sein, zu hohe Ansprüche haben
  7. Ich sags nochmal. ArtofManliness ist das beste. Es fühlt genau diese Marktlücke. Es geht um Männerthemen, aber auch Sachen wie Handwerk, fitness, erwachsenwerden. Der Typ hat die Seite gemacht, weil er genau wie ihr mit dem aktuellen Angebot frustriert ist. Bei der Site geht es nicht um titten und Autos.
  8. Ja wenn er sich aufgeregt hätte, hätte Sie ihn erfolgreich provoziert und die Diskussion sehr leicht zu ihren Gunsten framen können. Mich ärgert dass sie nie versucht hat seine Argumente, mit fakten basierten Gegenargumenten zu widerlegen. Im Grund genommen hat sie ständig geradezu sträflich seine Argumente vereinfacht zu seinen Ungunsten,er hat sie ständig korrigieren müssen. Sie war im Grunde genommen nicht mal kritisch, Sie war ständig unsachlich und polemisch. Ich traue den klassischen Medien nicht mehr, ich suche gerade im Internet nach alternativen kritischen, faktenbasierten Formaten.
  9. Das nenn ich Frame. In ihren Fragen schwingen Unterstellungen, und Vorwürfe mit,mich würde das ziemlich nerven, um ehrlich zu sein.
  10. https://www.artofmanliness.com/ ist mein männermagazinersatz. Da findeste alles was das Männerherz begehrt.
  11. Hat jemand Erfahrungen mit Doorway Pullup Bars? Es gibt wohl viel Schrott auf dem Markt, gibts irgendwas zu beachten? Markenempfehlung?
  12. Okay, der Thread hat mich emotional zum kochen gebracht, und meine blockaden aufgezeit, ich werd jetzt mal irrational ramblen, ich werde jetzt selber ungefiltert meinen Gefühlen freien Lauf lassen. @Neice Den Anspruch habe ich auch, nur wollen meine Emotionen auch gehört werden. Ja manche dumme Sprüche treffen mich, ja ich will zurückschießen,dieser Anspruch des Pickupforums, von allen Pöbeleien unbeindruckt zu bleiben finde ich scheisse, weil ich meine Gefühle nicht unterdrücken will. Und wenn ich jetzt den Standardspruch höre, dass das ein Anzeichen von schwachem Selbstwertgefühl ist, werde ich extrem sauer und breche die Boardrules. Weil das eine Abwertung, der Gefühle ist. Kennt ihr Iren, Italiener? DIE WERDEN LAUT VERDAMMT!!! Wollt ihr mir sagen, dass die alle schwaches Selbstwertgefühl haben und nicht layen? Es muss eine andere Regel,oder Regelauslegung geben, was Shittest meistern betrifft. @Niemann-N Du sprichst mir aus der Seele. Das Problem ist, Konfrontationen versetzen mich in eine Schockstarre. Ich fühle mich hilflos und ausgeliefert, ich habe traumatische Erfahrungen mit aggressiven Mensch gemacht, in denen ich nicht in der Lage war mich zu wehren, ich hatte eine Mitbewohnerin die extrem aggressiv war. Ich weiß nicht warum, aber es war mir unmöglich die Stimme zu erheben, wie bei einem Taubstummen. Es ist für mich selbstverständlich dass ich gehen,schreiben, kacken, reden kann. Das war der ultimative KO für mein Urvertrauen. Es gab da einen anderen Mitbewohner, bei dem ist sowas ähnliches passiert. Zweimal. Dazu müsst ihr wissen, dass mein Vater seit seinem Schlaganfall unkonzentriert ist, und ihm Missgeschicke passieren. Er hat besagtes Arschlochj ausgesperrt. Obwohl Arschloch über den Schlaganfall wusste, hat er es gewagt, ihn als saudummen Arschloch zu beschimpfen. IN MEINER GEGENWART: UND ICH HABE NIX GESAGT UND ALS ICH MEINEN VATER DAVON ERZÄHLT HAB UND ZWAR AUCH DASS ICH NICHTS GESAGT HABE WAR ER MAßLOS ENTTÄUSCHT. ICH BIN EINE BITCH ICH BIN ABSCHAUM Seitdem bin ich ein zutiefst gebrochener Mensch, ohne Urvertrauen, Selbstwirksamkeit und Motivation. Ich kann es nicht zugeben, ich bin wohl gebrochen worden. Ich bin schwach. @saian Deswegen hat unser Coaching nicht geklappt, meine inneren Konflikte.Ich rebelliere gegen Arschtritte und harte Wahrheiten, weil ich mich nicht wehren kann, und das bedeutet der Tod meiner Psyche. Deine Argumente kann ich nicht wiederlegen trotzdem sind sie nicht hilfreich. Oder ich nehme mir das zu sehr zu herzen, und setze mich so sehr unter Druck, dass ich blockiert bin. Meine Baustellen sind mangelnde Selbstliebe, Erlernte Hiflosigkeit, Extremer innerer Druck der mich unterdrückt und paralysiert. Und ich verdiene das nicht.
  13. Niemann, genau dieselbe Erfahrung habe ich immer wieder auch gemacht. Ich glaube wenn man ruhig und sachlich ist, vermittelt man nicht unbedingt Autorität.Wie gesagt ich fühle mich innerlich total gelähmt, wenn ich mal ne Ansage machen muss. Das schlimme ist, dass viele Frauen einen provozieren, weil sie genau dass wollen. dann sind sie plötzlich ganz lieb, ich bin dann aber sauer, weil sie mich offensichtlich nicht ernst nehmen, wenn Ich ich selbst bin. Auf der anderen Seite bewundere und beneide ich laute temperamentvolle Menschen, Ich möchte auch mal so sein können (siehe Anfang des Videos). Ich glaube die zeigen mir, was ich gerne wäre aber nicht traue auszuleben, das rohe archaische aggressive Männliche:
  14. Das Thema Aggression ist auf jeden Fall ein großes Thema, vielleicht eins der Überthemen die ich hab. Ich habe viele Ohnmachtserlebnisse mit aggressiven Menschen gehabt, und komme bei Konfrontationen in eine Schockstarre.Ich bin auf jeden Fall aggressiv, ich stehe voll auf MMA und Rammstein, bin aber nicht in der Lage mal laut zu werden, oder meine Gefühle mal roh und ungefiltert zu zeigen, obwohl ich mich sosehr danach sehe, mal mit meiner archaischen Seite in Kontakt zu sein. Einer meiner schönsten Stunden meines Lebens waren Probetrainings beim Krav Maga und American Football. Und das Thema aggressive Frauen ist dauerpräsent, ich mag aggressive dominierende Frauen überhaupt nicht. Keine Ahnung ob das Sexismus ist. Als aufgeklärter Mensch müsste ich das eigentlich nicht ablehnen. Aber das sind nur random Gedanken, keine Ahnung ob das was mit Überempfindlichkeit zu tun hat. Wahrscheinlich nur zum Teil, denn wann immer ich so empfindlich bin, fühle ich mich auch hilflos und ausgeliefert.
  15. Ja ist so ein Schema, ich leb mein Leben, alle halbe Jahr habe ich 1000 Fragen zu allen möglichen Situationen. Die grundsätzliche Baustelle, auf die Doc Dingo und Herzdame anspielen, ist Selbstwertgefühl oder? @Pudin: Ich glaube ich weiß was du meinst, es ist unter vielen Männercliquen gang und gäbe Verbale Kraftmeier zu sein und auch ein bisschen Assi zu sein oder.Mein Mitbewohner und ich sind auch so, wir beleidigen uns ständig und zeigen uns immer den Mittelfinger. Keiner ist beleidigt, nur weiß jeder, bzw. kriegt es mit, über welche Baustellen Themen besser nicht gewitzelt werden sollte. Charons, dein Beitrag gefällt mir sehr, dass werde ich definitiv recherschieren. Das ist auch eher mein Stil. Einigermaßen schlagfertig bin ich schon, aber nur wenn ich mich nicht angegriffen fühle,